Page 1

31 . J U L I 201 8

Deutsc h | N°39

ÜBER DEN DÄC H E R N VON NIZZA


Nizza

ÜBER DEN DÄCHERN VON


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

LIEBE SISTERMAG LESER/INNEN, Es heißt Nachahmung sei die höchste Form der Wertschätzung. Im Internetzeitalter scheint das Kopieren und Imitieren anderer besonders beliebt zu sein. Man kennt es ja von sich selbst, wenn man Orte, Posen, ganze Bildkompositionen für die eigenen Instagram-Bilder nachempfindet. Ein Algorithmus, wie ihn das soziale Netwerk Instagram nutzt, belohnt dies sogar noch. Neuartiges, nicht so oft Gesehenes hat es schwieriger, ausgespielt zu werden, da die Technik nach Mustern und Häufungen sucht. Inspiration durch Werke anderer war schon immer Teil des Schöpfungsprozesses. Jedoch wird es bedenklich, wenn aus der Auseinandersetzung mit anderen nichts Eigenes entsteht. Richtig gefährlich wird es für Cary Grant als ehemaliger Juwelendieb John Robie im ideengebenden Film für sisterMAG39 »ÜBER DEN DÄCHERN VON NIZZA« , in dem eine Reihe an Juwelendiebstähle geschehen, die dem Prinzip des Meisterdiebs verblüffend ähneln. Kein Wunder, dass die französische Polizei ihn sofort verdächtigt – war er doch nur unter der Prämisse aus dem Gefängnis frei gekommen, ein anständiges, unauffälliges Leben zu führen. Nun befindet er sich in schwieriger Lage, da er sowohl von der Polizei, als auch von seinen alten Compagnons, verfolgt wird. Robie tritt die Flucht nach vorn an und begibt sich selbst auf die Jagd nach dem Nachahmer-Dieb. Die Meinung über den Film war im sisterMAG Team geteilt. Rein inhaltlich fanden ihn einige Team-Mitglieder unlogisch bzw. nicht konsistent. Ich musste mich immer wieder daran erinnern, dass es sich um einen HITCHCOCK-FILM handelt, bei dem jederzeit ein Mord geschehen konnte, da Darsteller und Ausstattung eher ei3

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ner 60er Jahre Komödie entsprechen. Aber egal wie die Kritik ausfiel, gefallen hat der Film uns allen und als Inspiration für eine Ausgabe ist »ÜBER DEN DÄCHERN VON NIZZA« eine Goldgrube. Wer den Film noch nicht gesehen hat, erhält mit unserer Filmvorstellung einen ersten Einblick und hoffentlich Lust auf einen Videoabend. In einer Ausgabe mit GRACE KELLY durfte auf keinen Fall eine Hommage an die Leinwandgöttin fehlen. Wir haben moderne Accessoire herausgesucht und geshootet. Die Farbe des Mittelmeeres an der CÔTE D’AZUR inspirierte zwei Artikel über Blau in der Kunst und Cyan als Farbe. Für SISTERMAG39 launchen wir außerdem eine neue Reisefeature-Serie »DIGITAL LADIES TRAVEL« . Dabei findet ihr kompakt die wichtigsten Tipps für das jeweilige Reiseziel – dieses Mal von Bloggerin 23timezones für die Côte d’Azur. Die rasanten Kletterszenen über den Dächern von Nizza hat uns das Handwerk des Dachdeckers unter die Lupe nehmen lassen. Natürlich darf auch die Liebesgeschichte nicht zu kurz kommen. Wir untersuchen das psychologische Prinzip »Was sich liebt das neckt sich« und entdecken im Partnerfeature mit Tinder einige wunderbare (Liebes-)Geschichten. Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim Lesen dieser Ausgaben und freuen uns – wie immer – über Euer Feedback und Vorschläge.

& DA S SI ST E R MAG T E A M


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

„ Die meisten Nachahmer lockt das Unnachahmliche. – Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

5

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


2018

WAS BISHER GESCHAH

JUN

»EIN JAHR IN FILMEN« ist 2018 für

31. J U L I 2018

das sisterMAG Team. Wir drehen eine Runde durch die Filmgeschichte und lassen uns von Filmklassikern zu den Inhalten im sisterMAG inspirieren. Im Januar war es der »BREAKFAST CLUB«, für die Februar-Ausgabe »FRÜHSTÜCK BEI TIFFANY«. März und April widmeten sich den Musical-Filmen »MARY POPPINS« und »SOUND OF MUSIC«. Der Frühsommer gehört Doris Day und Rock Hudson mit den beiden Filmklassikern »SCHICK MIR KEINE BLUMEN« und »BETTGEFLÜSTER« . Für den Rest des Jahres ist noch einiges geplant. Wir werden für euch Budapest besuchen und nach Gold schürfen. Habt Ihr eine Ahnung, welche Filme im Mittelpunkt stehen werden?

De u t sc h | N °39

ÜBER DEN DÄC H E R N VON NIZZA

sist er MAG e r sch e i n t je t zt j ed e n M on at! JETZT LESEN 

SISTER-MAG.COM

6


Vermarktung

DEN

DÄCHERN

THEA

Chefredaktion & Design Content Management

CHRISTINA

SASKIA Administration

K R E AT I O N

MARKETING & ADMIN

Content Management

Marketing & Finance

NIZZA

FRANZISKA

SOPHIE

TONI

VON

EVI

Content Management

MARIE

Fashion

Design & Kreation

LALE

VERA Content Management

SOPHIA Praktikantin

sisterMAG

ALEX

O P E R AT I O N S

PA R T N E R S

ÜBER

SONGIE

Video & Design

7

Design

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


INHALTSVERZ S E I T E 80 - PICK NICK

ÜBER DEN DÄCHERN VON NIZZA

S E I T E 138 -DIGITAL L ADIES TRAVEL

JULI 03 07

EDITORIAL TEAMÜBERSICHT & INHALTSVERZEICHNIS

10

KONTRIBUTOREN­

14

MIRIAM JACKS PORTRAIT

16 18 26

VERZEICHNIS

DOWNLOADVERZEICHNIS FILMGESCHICHTE TEIL 7 Die Hollywood Ten FILMVORSTELLUNG Über den Dächern von Nizza

36 48

ALFRED HITCHCOCK Eine Hommage GRACE KELLY Alfred Hitchcocks ideale Darstellerin

54

ACCESSOIRES à la Grace Kelly

S E I T E 122 - ACCESSOIRES

58

HAIRSTYLE INSPIRATION

64

DISCOVER IT COSMETICS

80

GRACE KELLY

PICKNICK IM GRÜNEN Ein Sommermenü

94

GEMEINSAM GEMEIN SEIN

100

TINDER DIARIES

124

Wie uns Neckereien verbinden

SCHMUCK & DIAMANTEN im sisterMAG


ZEICHNIS #38

S E I T E 154 -QUICHE REZEPTE

126

AUF DEN SPUREN VON JUWELENDIEBEN, KUNSTRÄUBERN

S E I T E 36 - HITCHCOCK

& CYBERKRIMINELLEN

134

WAS DACHDECKER HEUT­

140

DIGITAL LADIES TRAVEL

156

RACHELS QUICHE FEATURE

ZUTAGE ALLES MACHEN

Côte d'Azur Tipps

170

DREI KÜNSTLER UND

176

CYAN - GRÜN ODER BLAU?

184

DAS BLAU

IMPRESSUM

S E I T E 100 - TINDER


KONTRIBUTORE Das Thema Nachahmung spielt nicht nur im Film »Über den Dächern von Nizza« eine entscheidende Rolle, sondern beschäftigt uns auch zunehmend in unserem »kreativen« Leben. Wir haben drei unserer sisterMAG N°39 Kontributoren nach ihrer Haltung zum Thema Nachahmung gefragt und dabei gleich noch ihr Lieblingsblau erfahren.

LISA F I S C H B AC H

Lisa Fischbach arbeitet seit 12 Jahren für die Online-Partnervermittlung ElitePartner, forscht in dem Bereich und führt noch länger eine eigene Praxis in Hamburg als Einzel-, Paarberaterin und Coach – genau die Richtige für unseren Artikel zum Thema »Gemeinsam gemein sein«.

Psychologin lisafischbach.de

angleichen. Wie durchbrichst du den Fluch des Algorithmus für eigene Ideen? Offline denken.

Nachahmung – Wert- oder Geringschätzung?

Was verbindest du mit dem Begriff „Gentleman-Dieb“? Genialität der Täuschung.

Fehlende Wertschätzung der Ursprungsidee.

Was ist deine liebste Blau-Schattierung?

Die heutigen Social Media Algorithmen lassen uns aneinander

Die blaue Stunde im Sommerhimmel.

SISTER-MAG.COM

10


ENHIGHLIGHTS ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

NADINE B AT I S TA S A N TO S

Illustratorin nadinebatista.de

ELISABETH STURSBERG

Kulturwissenschaftlerin & freie Autorin

Als uns Illustratorin Nadine Batista Santos vor ein paar Wochen kontaktierte, waren wir sofort von ihrem Profil begeistert. Ihre ausdrucksstarken Illustrationen von Menschen erwecken die sisterMAG Texte zum Leben. Für sisterMAG 39 hat sie die Filmillustration für »Über den Dächern von Nizza« erstellt und »Drei Künstler und das Blau« illustriert.

Elisabeth Stursberg lernten wir bei einem sisterMAG Praktikum im Content Management bereits vor zwei Jahren kennen. Seither findet sie glücklicherweise neben ihrem Master-Studium für European Studies immer wieder Zeit, für uns spannende Artikel in ihren Spezialgebieten Kultur und Sprachen zu schreiben.

Nachahmung – Wert- oder Geringschätzung?

Nachahmung – Wert- oder Geringschätzung?

Eher das Fehlen eigener Ideen.

Kontextabhängig

Die heutigen Social Media Algorithmen lassen uns aneinander angleichen. Wie durchbrichst du den Fluch des Algorithmus für eigene Ideen?

Die heutigen Social Media Algorithmen lassen uns aneinander angleichen. Wie durchbrichst du den Fluch des Algorithmus für eigene Ideen?

Indem man immer dem eigenen Stil treu bleibt.

Aufmerksamkeit für das Motiv

Was verbindest du mit dem Begriff „Gentleman-Dieb“?

Was verbindest du mit dem Begriff „Gentleman-Dieb“?

Cary Grant!

Weißes Hemd

Was ist deine liebste Blau-Schattierung?

Was ist deine liebste Blau-Schattierung? Azurblau

Nachtblau.

11

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


KONTRIBUTO FOTO & VIDEO

TEXT Barbara Eichhammer

the-little-wedding-corner.de Lisa Fischbach

lisafischbach.de Christina

Julia Schattauer

juliaschattauer.de Elisabeth Stursberg sisterMAG Team

Claus Kuhlmann

rachelkorinek.com Jaclyn Locke

Alex Kords

jaclynlocke.com

kords.net

Philipp von Rohr

Christian Näthler

@philipp_von_rohr

@iamvolta

Ira Häussler Christian Naethler

sisterMAG Team

ÜBERSETZUNG Ira Häussler Alex Kords

kords.net Sabrina Bäcker

@iamvolta Dr. Michael Neubauer

SISTER-MAG.COM

boheifilm.de Two Loves Studio

@buchberuehrung

kords.net

Christina

twentythreetimezones.com

Martina Klaric

Alex Kords

vintagemaedchen.de

@lizziemariees

twentythreetimeszones.com

LEKTORAT

Victoria Beyer

12

FOOD Two Loves Studio

rachelkorinek.com sisterMAG


#39

REN Nadine Batista

nadinebatista.de Emma Block

HAIR & MAKEUP Laetitia Lemak

laetitialemak.com Patricia Heck

emmablock.co.uk

patriciaheck.de

Jackie Diedam

Francesca Maffi

jackiediedam.com

ÜBER DEN DÄC H E R N VON NIZZA

francilab.com

Lara Paulussen

larapaulussen.de

Deu ts ch | N°3 9

ILLUSTRATION

31. JULI 2018

DAS COVER FOTOS

Viktorija Semjonova

Jaclyn Locke

@andsmilestudio

MODEL Miriam Jacks OUTFIT

MODEL Miriam Jacks

miriamjacks.com

STYLING Evi Neubauer

pinterest.com/evin

Evi Neubauer MAKE-UP Laetitia Lemak

Rebecca Hoffmann

@rebeccahoffmann Lina Mallon

linamallon.de Thea Neubauer

@thneu Willi Schlögl Joerg Wittemann

@revolutionary.gram

PAR T N ER D ES HEF T S Unsere Partner-Features erkennt ihr am Logo oben auf der Seite. Wir danken unseren Partnern tinder und It Cosmetics sehr herzlich, denn ohne sie wäre diese Ausgabe nicht möglich!


PORTRAIT U N S E R

C O V E R M O D E L

S I S T E R M A G

Miriam Jacks

B E A U T Y

E X P E R T I N

Miriam Jacks ist Beauty Expertin und international erfolgreiche Make Up Artistin und Hair Stylistin. Wir haben sie bei einer unserer L’Oréal Paris Kooperationen kennengelernt – und waren von der zierlichen Powerfrau mit dem ausdrucksstarken Gesicht sofort fasziniert. SISTER-MAG.COM

14

# 3 9


ÜBER

P

O W

E

R

F

DEN

R

A

DÄCHERN

VON

NIZZA

U

• Ihre Ausbildung absolvierte Miriam in Los Angeles, heute arbeitet sie erfolgreich als Unternehmerin mit eigenem Label JACKS beauty line . Das ist aber noch lange nicht alles. Als National Make Up Artist kreiert sie regelmäßig Looks für L’Oréal Paris und hat mit dem JACKS beauty department erst als Store und jetzt als Blog ein Mekka für alle Beautyfans geschaffen. • Außerdem ist Miriam Mutter – der kleine Noah ist ihr Ein und Alles. Wie bekommt man aber Karriere und Kind unter einen Hut? Wenn man sich Miriam ansieht, scheint das kein Problem zu sein.

T AGTÄ G L I C H W E R D E I C H ALS UNTERNEHMERIN WEBSITE HIER

M I T N E U E N , S PA N N E N D E N H E R A U S FO R D E R U N G E N

• Wir haben Miriam gefragt, KO N F R O N T I E R T , WÄ H R E N D I C H ob sie für uns modeln möchte, A L S A R T D I R E CTO R O D E R M A K E und uns sehr gefreut, als sie UP ARTIST WEITERHIN MEINE das Angebot ohne Zög ern K R E AT I V I TÄT A U S L E B E N K A N N . DA S annahm. Also ging es hinaus I S T D I E I D E A L E KO M B I N AT I O N , U M in die Natur– fernab des A L S WO R K I N G M O M M E I N E G R Ö S S T E stressigen Business-Alltags. P R I O R I TÄT – me ine n S oh n und m e ine Miriam, ein luftig leichtes Fam i l i e – I M M E R G U T U N T E R E I N E N Sommerkleid und bestes H U T Z U B R I N G E N . DA S I S T M E I N Juliwetter – was braucht es R E Z E P T F Ü R S » G LÜ C K L I C H S E I N «! mehr für das perfekte Foto?

15

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


DOWNLOADS

SCHOKOLADENTORTE

QUINOA BEEREN BREI

KLASSISCHE QUICHE LORRAINE

MINI QUICHES MIT TOMATEN

COURGETTE QUICHE

VIDEOS TINDER: JOERG

TINDER: WILLI

TINDER: THEA

TINDER: LINA

TINDER: REBECCA

QUINOA BEEREN BREI


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

B L E I B I N KO N TA KT !

FOLGT UNS!

Folge unseren Geschichten und täglichen Neuigkeiten aus dem sisterMAG-Büro einfach über Instagram! Du findest Inhalte aus dem Magazin, viele Behind-The-Scenes und Snapshots unserer Kontributoren. Zudem natürlich Gewinnspiele, Einladungen und andere exklusive Aktionen auf Instagram unter @SISTER_MAG.

17

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


g

­ m l i F te h c i esch Teil

7

die hollywood ten

Als im liberalen Hollywood die Lichter ausgingen

SISTER-MAG.COM

18


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

TEXT ALEXANDER KORDS

Der legendäre Charlie Chaplin stand drauf. Ebenso Orson Welles, Regisseur und Drehbuchautor des Meisterwerks »Citizen Kane«. Dazu noch mehr als 200 weitere Schauspieler, Filmemacher und andere Kreative, die sich zuvor in Hollywood einen Namen gemacht hatten. Die Rede ist von der » S C H WA R Z E N L I S T E « . Eine Liste, die kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in den USA angelegt wurde und die es den darauf verzeichneten Personen verbot, weiter ihrer Arbeit nachzugehen. Zehn von ihnen mussten sogar ins Gefängnis – und das nur, weil sie entweder Kommunisten waren oder für solche gehalten wurden.

Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg war vom Kalten Krieg gekennzeichnet – mit Auswirkungen bis nach Hollywood. So bekamen Dutzende kreative Köpfe praktisch Berufsverbot, weil sie (tatsächlich oder angeblich) Kommunisten waren. Unser nächster Teil der Filmgeschichte beleuchtet diese dunkle Seite der Glamour- und Glitzerwelt.

C A U H

Aber der Reihe nach. Mit Ende des Zweiten Weltkriegs begann der Konflikt zwischen dem Westen und dem Osten, den USA und der Sowjetunion, dem Kapitalis-

mus und dem Kommunismus. Kurz: D E R K A LT E K R I E G . Beide Seiten begannen sich gegenseitig zu belauern, zu bedrohen und zu misstrauen. In den USA

19

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


führte das angespannte Verhältnis zum Osten zur sogenannten » R OT E N A N G S T « – der Furcht davor, dass die Sowjetunion Spione einschleusen und heimlich den Kommunismus in den Vereinigten Staaten einführen könnte. Gut, dass das US-Repräsentantenhaus schon 1938 das KO M I TEE FÜR UNAMERIKANISCHE

(House Un-American Activities Committee, kurz: H U A C ) geschaffen hatte. DesUMTRIEBE

sen Aufgabe war es, während des Krieges die Unterwanderung der USA durch Nationalsozialisten zu verhindern. Als diese Gefahr mit dem Sieg über Nazi-Deutschland gebannt war, fing das HUAC an, sich um Kommunisten zu kümmern. Ins Visier geriet selbstverständlich zuerst die Communist Party USA und deren Mitglieder – zu denen auch verschiedene Drehbuchautoren und Regisseure Hollywoods gehörten.

ing r a e H c a u H

SISTER-MAG.COM

20


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

d o o llyw

o H e Di ten

Im September 1947 lud die HUAC mehrere kreative Köpfe aus Hollywood vor, weil sie unter Verdacht standen, in ihren Werken subversive kommunistische Botschaften unterzubringen. Wegen Krankheiten, terminlichen Schwierigkeiten oder aus anderen Gründen blieben viele der Anhörung fern, lediglich elf Männer sagten zu, vor dem Komitee zu erscheinen. Einer von ihnen, der deutsche Dramatiker und Drehbuchautor B E R TO LT B R E C H T , stellte sich den Fragen des HUAC, die anderen zehn verweiger-

ten die Aussage. Sie sollten bald unter der Bezeichnung » H O L LY W O O D T E N « bekannt werden. Der Gruppe gehörte unter anderem R I N G L A R D N E R J R . an, der 1943 einen Oscar für sein Drehbuch zum Film »Die Frau, von der man spricht« gewonnen hatte. Auch der Drehbuchautor A L VA H B E S S I E und der Regisseur E DWA R D D M Y T R Y K standen bereits auf der Nominierungsliste für den wichtigsten Filmpreis der Welt. Vor dem HUAC nützten ihnen diese Ehren jedoch nichts: Wegen ihrer Aussageverweige-

21

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


rung wurden sie zu Geld- und Haftstrafen zwischen einem halben und einem Jahr verurteilt. Im November 1947 stellte das HUAC eine Liste von Filmschaffenden zusammen, die tatsächlich oder angeblich der Kommunistischen Partei angehörten oder mit ihr sympathisierten – die berüchtigte Schwarze Liste. Als Basis für diese Liste dienten sowohl die vorher getätigten Verhöre als auch Zeugenaussagen. Dabei tat sich unter anderem WA LT D I S N E Y als Denunziant hervor. Der bekennende Patriot und Vizepräsident der Motion Picture Alliance bezeichnete vor dem Komitee einige seiner Mitarbeiter als Kommunisten.

e H e Di

plin a h c e i l r cha

d g a j xen Was nun begann, war eine regelrechte Hexenjagd auf mögliche Kommunisten in Hollywood. Wer auf der Schwarzen Liste stand, der bekam keine Jobs mehr im Film-Business und war damit beruflich ruiniert. C H A R L I E C H A P L I N zum Beispiel durfte 1952 nicht mehr in die USA einrei-

SISTER-MAG.COM

22


n

ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

dmytryk vor dem komitee

sen und zog stattdessen in die er zwar seine Karriere, Freunde Schweiz. Eng verbunden mit die- machte er sich in Hollywood daser paranoiden Zeit ist ein Name: mit freilich nicht besonders viele. J O S E P H M CCA R T H Y . Der war zwischen 1947 und 1957 Senator von Wisconsin und gar kein Mitglied des HUAC. Allerdings trat er in der Öffentlichkeit häufig als Kopf des Kampfes gegen den Kommunismus auf und verbreitete Verschwörungstheorien. Die Schwarze Liste wurde immer länger, und auch einer der Hollywood Ten leistete seinen unrühmlichen Beitrag. E D WA R D D M Y T R Y K , der zunächst nach Großbritannien gegangen war und dort zwei Filme gedreht hatte, beschloss nach seiner Rückkehr in die USA im Jahr 1951 mehrere Mitgliethy r a c c M . J enator s der der Kommunistischen Partei zu denunzieren. Damit rettete 23

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Dalton & Cleo Trumbo

dalt o trum

n

bo

Andere den Hollywood Ten zugehörige Drehbuchautoren gingen nach ihrer Haftentlassung wieder ihrem Beruf nach, verwendeten dafür aber Pseudonyme. Der prominenteste unter ihnen war D A LTO N T R U M B O , der in den späten 1930er und frühen 1940er Jahren einer der bestbezahlten Drehbuchautoren Amerikas war. Nach seiner Haftentlassung 1950 musste er sein Haus verkaufen und ging mit seiner Familie nach Mexiko. Dort entstanden unter anderem die Dreh-

SISTER-MAG.COM

bücher für die Filme » E I N H E R Z U N D E I N E K R O N E « (1953) und » R OT E R S TA U B « (1956). Beide erhielten einen Oscar für das beste Drehbuch, allerdings konnte sich Trumbo nicht mit den Preisen schmücken, weil er offiziell nicht in Hollywood tätig sein durfte. Erst 1975, ein Jahr vor seinem Tod, bekam Trumbo seine wohlverdiente Statue für »Roter Staub«, posthum wurde er 1993 auch für »Ein Herz und eine Krone« rechtmäßig ausgezeichnet.

24


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

0 6 9 1 s u c a t r a Sp

Mit Trumbo hängt auch das Ende der McCarthy-Ära in Hollywood zusammen. Im Jahr 1960 lieferte er das Drehbuch für den Film » S PA R TAC U S « , sollte aber im Nachspann wieder nur mit Pseudonym genannt werden. K I R K D O U G L A S , der Hauptdarsteller des Films, bestand jedoch darauf, dass Trumbo mit seinem richtigen Namen auftauchte. Als selbst der damalige US-Präsident J O H N F . K E N N E D Y eine Demonstration der Veteranenorganisation American Legion gegen kommunistische Filmemacher ignorierte und für »Spartacus« ins Kino ging, war die McCarthy-Zeit faktisch vorbei. Die Geschehnisse um Dalton Trumbo und die Hollywood Ten wurden übrigens 2015 unter dem Titel » T R U M B O « ver-

filmt. Den Titelhelden spielt darin B R YA N C R A N S TO N , der für seine Darstellung für einen Oscar und einen Golden Globe nominiert war. Wenn ihr euch also für dieses tragische Kapitel der Geschichte von Hollywood interessiert, dann ist dieser preisverdächtige Film eine unterhaltsame Unterrichtsstunde für euch.

25

Trumbo tr ailer

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ILLUSTRATIONEN NADINE BATISTA TEXT BARBARA EICHHAMMER SISTER-MAG.COM

26


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

REGIE Alfred Hitchcock CARY GRANT und GRACE KELLY

entführen die Zuschauer in dieser romantischen Krimikomödie von Starregisseur Alfred Hitchcock an die malerische Küste der Côte d’Azur. Der Film besticht dabei durch seine pittoresken Panoramaaufnahmen der französischen Riviera, die einen – dem Soziologen John Urry zufolge – »TOURISTISCHEN BLICK« auf das Geschehen in Szene setzen. Eine kleine Einführung.

27

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Der Film

Der ehemalige Juwelendieb John Robie (CARY GRANT ) genießt ein luxuriöses Leben an der französischen Côte d’Azur. Das war nicht immer so: Vor dem Zweiten Weltkrieg beraubte er unter seinem Pseudonym »DIE KATZE « reiche Millionäre ihres edlen Schmuckes. Mittlerweile hat er seiner Verbrecherlaufbahn gänzlich abgeschworen. Weil plötzlich einige Einbrüche an der französischen Riviera sein bekanntes Vorgehen imitieren, gerät er jedoch erneut unter Tatverdacht. Um seine Unschuld zu beweisen, setzt er alles daran, den wahren Täter zu finden. Zusammen mit einem Versicherungsagenten, der ihm eine Liste der möglichen nächsten Einbruchsopfer zusammenstellt, und der Millionenerbin Francie (GRACE KELLY ) versucht der Ex-Einbrecher, dem richtigen Verbrecher auf die Spur zu kommen. Obwohl der künstlerische Film eine für Alfred Hitch-

SISTER-MAG.COM

cocks typische Mischung aus Spannung und Mystery liefert, weicht sein romantischer Plot von dessen üblichen Psychothrillern ab. Im Widescreen-Format VistaVision gedreht, besticht »Über den Dächern von Nizza« durch seine pittoresken Panoramaaufnahmen der französischen Riviera, mondänen Schauplätze und luxuriösen Settings (wie etwas das Carlton Hotel in Cannes). Die geistreiche Romanze zeigt dabei das Leben der Reichen und Schönen an der Côte d’Azur und entführt die Zuschauer an malerische Touristenorte. Der romantische Thriller war dabei ein so großer Kinoerfolg, dass er zu der Zeit vielfach nachgemacht wurde, wie etwa in »CHARADE« (1963) und »ARABESQUE« (1966) ; ein modernes Remake, das das französische Setting nach Miami verlegte, aber die Storyline über einen alten Juwelendieb, der seinen Namen reinwaschen muss, beibehielt.

28


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Wir Regisseure machen einen Film erfolgreich. Der Name des Regisseurs sollte im Bewusstsein des Publikums mit der Qualität eines Produktes gleichgesetzt werden. Schauspieler kommen und gehen, doch der Name des Regisseurs sollte klar im Bewusstsein des Publikums haften bleiben.

Alfred Hitchcock

29

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


k c o c h c t i H d Alfre Filmstar & Regisseur

SISTER-MAG.COM

30

gens ein stilisiertes Selbstporträt als sein Logo, das bis heute bekannt ist. Durch seine erfolgreiche Selbstvermarkung erlangte er bald einen unverkennbaren Wiedererkennungswert. ALFRED HITCHCOCK verkörperte dabei auch die Filmtheorie vom Regisseur als »auteur«, also vom Regisseur als Autor. Die von Film-

Alfre d Hitchcock

Auch in diesem Film ließ es sich der damals schon weltbekannte britische Regisseur ALFRED HITCHCOCK übrigens nicht nehmen, einen seiner legendären Cameo-Auftritte einzubauen. So sieht der Zuschauer ihn während einer Busfahrt neben Cary Grant sitzen. Die Cameo-Szenen entwickelten sich zum genüsslichen Spiel Hitchcocks mit seinem Kinopublikum, das immer voller Erwartung seinem Erscheinen auf der Leinwand entgegenfieberte. Daher entschied er sich meist dazu, gleich zu Beginn des Filmes aufzutreten, so dass die Suche nach ihm nicht von der allgemeinen Spannung ablenkte. Dies zeigt auch, wie sehr Alfred Hitchcock in den fünfziger Jahren bereits selbst zur Marke und zum Markenzeichen avancierte. Schon 1927 kreierte der Regisseur übri-

kritikern wie ANDRÉ BAZIN in den Cahiers du Cinema entworfene Theorie sieht den Regisseur – analog zum literarischen Au-


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

zählte nämlich die französische Südküste zum beliebten Reiseziel für reiche Amerikaner. Was aber ist nun ein touristischer Blick genau? Der Soziologe JOHN URRY definierte das Konzept des »TOURISTISCHEN BLICKS« , wobei Touristen Sehenswürdigkeiten wie Zeichensysteme visuell konsumieren. AlDie französische Riviera lein schon wie eine Reise aufgebaut ist, zeigt laut Einer der großen Hauptdarstel- Urry, dass die touristische Erfahler in »Über den Dächern von rung stets durch Zeichen vermitNizza«: die französische Riviera. telt wird. Wegweiser, Schilder, PlaDer Film inszeniert einen dezi- kate und Poster leiten den Weg des diert »TOURISTISCHEN BLICK« Touristen durch fremde Gefilde; auf die Südküste Frankreichs und Urry bezeichnet daher Touristen das Jetset-Leben der Reichen auch als Semiotiker, die die Landund Schönen an der malerischen schaft nach bestimmten Zeichen Côte d’Azur. Mit pittoresken Pano- absuchen und als Zeichen lesen ramaaufnahmen und Lufteinstel- lernen. Denn seit der Erfindung lungen, die an typische Postkar- des Tourismus im späten 18. und tenmotive erinnern, setzt Alfred im 19. Jahrhundert liegt der Fokus Hitchcock Orte wie NIZZA, CAG- beim Reisen auf dem Sehsinn. DaNES-SUR-MER, MONACO oder bei ist die Reise ein modernes Ridie idyllische Küstenstraße Gran- tual, das im Kontrast zum Alltagsde Corniche auf der Leinwand in leben verstanden werden kann. torendiskurs der Romantik – als geistigen Schöpfer seines filmischen Kunstwerks, das eine unverwechselbare Handschrift aufweist.

Der touristische Blick

Szene. Seit den zwanziger Jahren 31

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Die französische Riviera im Film

»Über den Dächern von Nizza« spielt genau mit diesen theoretischen Vorstellungen des Reisens, wenn Hitchcock den Zuschauer immer wieder in die Position des Touristen versetzt und zugleich das Touristenleben an der Riviera zum Thema macht. Wir sehen die pittoresken Sehenswürdigkeiten und konsumieren die malerischen Landschaftsaufnahmen der französischen Küste mit einem ausgestellten Touristen-Blick. Ebenso inszeniert Hitchcock die Hauptdarsteller CARY GRANT und GRACE KELLY in einigen Szenen als geradezu paradigmatische Touristen: etwa am Strand beim sommerlichen Baden, wie sie die Landschaft im Cabrio erkunden,

SISTER-MAG.COM

32

bei einem Bootsausflug oder bei einem Picknick auf den Hügeln der GRANDE CORNICHE

. Dass Hitchcock hier mit Stereotypen des Tourismus spielt und die französische Küste gleichzeitig als zeichenhafte Touristenattraktion konstruiert, verdeutlicht gleich die ANFANGSSEQUENZ : »Über den Dächern von Nizza« zeigt zu Beginn die Credits, die bezeichnenderweise über dem Schaufenster eines Reisebüros mit Reiseplakaten eingeblendet werden. Das Schaufenster füllt den gesamten Bildkader. Es enthält eine Sammlung der ikonischen Wahrzeichen Frankreichs wie den Eiffelturm, Referenzen zur Côte d’Azur sowie Poster. Die Kamera zoomt dabei nach der Erwähnung der Credits ostentativ auf ein bestimmtes Werbeplakat für Frankreich, das mit dem Slogan


ÜBER

DEN

DÄCHERN

»If you’ll love life, you love France« für das Reiseland wirbt. Schon die Exposition suggeriert daher ganz ohne Dialoge, dass wir Zuschauer uns jetzt in diesem Film auf eine geplante Reise ganz im Sinne des kommerziellen Tourismus begeben werden, die aber auch unvorhergesehene Überraschungen birgt. Einen harten Kontrast dazu stellt nämlich die plötzliche Überblendung zum ikonischen CARLTON HOTEL in Cannes dar, wo eine schreiende Frau in Nahaufnahme mit dramatischer Hintergrundmusik gezeigt wird. Dies verdeutlicht umso mehr die Gegenüberstellung von fröhlichem Tourismus und angsteinflößendem Verbrechen, das die trügerische Idylle immer wieder konterkariert. Der Film führt uns vor Augen, dass Kinozuschauer

VON

NIZZA

gleichsam zu Reisenden werden, die die imaginären Leinwandwelten wie Sehenswürdigkeiten konsumieren.

33

Der Slogan

»If you’ll love life, you love France« SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Grace Kelly & Cary Grant ALFRED HITCHCOCK wählte für

die beiden Hauptrollen seine beiden damaligen Lieblingsschauspieler GRACE KELLY (bereits ihre dritte Rolle in Folge in einem Hitchcock-Film) und CARY GRANT (die dritte von vier Hauptrollen für Hitchcock). Beide trugen viel zur Popularität des Films bei. Der in Großbritannien geborene Schauspieler Grant war ein beliebter Filmstar in zahlreichen Komödien und Thrillern, die ihn als attraktiven Mann von Welt in Szene setzten. Alfred Hitchcock besetzte den Hollywood-Beau gleich in vier seiner Filme mit der Hauptrolle, nämlich in »VERDACHT« (1941) , »BERÜCHTIGT« (1946) , »Über den Dächern von Nizza« (1955) und »Der unsichtbare Dritte« (1959) . Ikonisch wurde Cary Grants französischer Look in »ÜBER DEN DÄCHERN VON NIZZA« : Für sein französisches Ca-

SISTER-MAG.COM

34


DEN

DÄCHERN

sual-Outfit trug er ein blau-weiß gestreiftes Breton-Shirt und ein rotes Polka-Dot-Halstuch – ein Look, der nach Erscheinen des Films oft kopiert wurde. Bis heute gilt GRACE KELLY als eine der größten (Hollywood-)Stilikonen. Der Film veränderte ihr Leben in vielerlei Hinsicht: Nach den Dreharbeiten zu »Über den Dächern von Nizza« lernte sie am Rande der Filmfestspiele in Cannes Fürst RAINIER III. VON MONACO kennen und lieben. Ein Jahr später heiratete sie ihn in der Kathedrale von Monaco unter großem Medienaufsehen. Mehr als 30 Millionen Fernsehzuschauer verfolgten das royale Spektakel an ihren Bildschirmen. Nach ihrer Heirat zog sich Fürstin GRACIA PA-

VON

NIZZA

schäft zurück. In Hitchcocks Film machte sie zusammen mit Kostümdesignerin EDITH HEAD den sommerlichen Look der Badetouristin zum unvergessenen FASHION STATEMENT . Mit Sonnenbrille in der für die 50er Jahre so beliebten Schmetterlingsform, geknotetem Tuch im Haar, hellgelbem Badelaken und farblich aufeinander abgestimmten Badeanzug lässt ihr Outfit das touristische Thema auch auf Kostümebene visuell aufleben.

Grace Ke ll y & Car y Grant

ÜBER

TRICIA VON MONACO , wie sie fortan

hieß, vom Filmge-

35

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ALFRED HITCHCOCK

EINE HOMMAGE Text: MARTINA KLARIC SISTER-MAG.COM

36

Der Thril


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

ller, die Musik und Grace Kelly

Eine Hommage an ALFRED HITCHCOCK.

37

Der Thriller

Noch heute gilt der »Meister der Spannung« als künstlerisch unübertroffen. Seine Filme genießen Kultstatus – unvergesslich bleibt, wie er Janet Leigh in »Psycho« unter der Dusche vor der Kamera sterben ließ. Er zählt zu den ganz Großen in der Geschichte des bewegten Bildes:

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


STILMITTEL des Suspense Erzählungen zufolge soll ihn sein Vater für einige Stunden in ein Gefängnis eingesperrt haben, um ihm die Leviten zu lesen. Jahre später sollte dies Ereignis die gesamte Filmgeschichte neu schreiben und ALFRED HITCHCOCK zum Virtuosen der internationalen Filmindustrie machen: Seine Filme thematisieren nicht zuletzt deswegen stringent das Motiv des unschuldig Verfolgten, der sich zwischen Angst, Schuld und Reue bewegt. Hitchcock begründete mit seinem filmischen Stilmittel des »SUSPENSE« (engl. für Spannung) das neue Genre des Thrillers. Dieses vermochte den Zuschauer auf so radikale Weise ins Geschehen des Films zu involvieren, wie kein Film zuvor.

SISTER-MAG.COM

38


ÜBER

DEN

DÄCHERN

Während der Horrorfilm das Entsetzen des unbekannten Monsters ins Zentrum stellt, evoziert der Thriller den Schrecken im Zuschauer selbst. Nicht das Absonderliche und Fremde eines Ungeheuers, sondern das Alltägliche und Vertraute wird zum Schreckensgespenst, das den Zuschauer bedroht und den »THRILL« , die Spannung des Films dramaturgisch entwickelt. Das Spiel mit unseren Ängsten beherrschte keiner so gut, wie

VON

NIZZA

ALFRED HITCHCOCK , dessen

Oeuvre über fünfzig Stummund Tonfilme in Schwarz-Weiß und Farbe umfasst. Er entwickelte die simplen ästhetischen Spannungsformen des französischen Films mit seinem »SUPERVERBRECHER« , »FANTOMAS« (1913), weiter und trat mit seinen Arbeiten in die Fußstapfen des amerikanischen Film noir, dem sog. düster-pessimistischen Kriminalfilm z. B. mit »IM ZEICHEN DES BÖSEN« (1958).

39

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


SISTER-MAG.COM

40

Das Fenster zum Hof

Hitchcocks Filme kennzeichnen bereits früh eine stilistische Komplexität und psychologische Tiefe, die sich in seinen Agententhrillern entfaltete und vor allem Anfang der 50er und 60er Jahre, etwa mit »BEI ANRUF MORD« (1954), »DAS FENSTER ZUM HOF« (1954) oder »PSYCHO« (1960) seinen Höhepunkt erreichte. Wie kein anderer vermochte es Hitchcock, jene überraschenden Wendungen in der Filmerzählung einzusetzen und uns mitunter dazu zu bringen, uns mit seinen allzu menschlichen Figuren von Dieben, Gaunern und Mördern, die uns charakteristisch und nicht selten auch optisch gefielen, zu identifizieren. Weniger Überschaubarkeit und rationale Narration, sondern die Selbsterfahrung des »BÖSEN« gilt somit als mächtigste Wirkungsform des Hitchcockschen Thrillers.

Bei Anruf Mord


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

DIE SUCHE NACH DEM WAHREN SCHULDIGEN, EIN INTERESSANTES, DETEKTIVISCHES KATZ-UND-MAUS-SPIEL ZIELTE AUF EINE GRAVIERENDE VERUNSICHERUNG SEINES ZUSCHAUERS IM KINO, DER DAMIT TEIL EINER WIRKUNGSÄSTHETISCHEN KOMPOSITION DER SPANNUNG WURDE. Die mächtige Pointe, die für Hitchcock so zentral war, durfte weder zu früh noch zu spät eingespielt werden, stets mit dem Ziel, den Zuschauer so lange wie möglich »IN SUSPENSO« zu halten. Dafür wurde kompositorisch der Ausgang der Erzählung hinausgezögert, um den Zuschauer seiner Gewissheit zu berauben. »DAS IST MEINE LUST« , so umschrieb es Hitchcock einst, »DAS IST MEINE KUNST« . Alle lustvollen und furchteinflößenden Verbrechen dienen lediglich dazu, das Motiv der Angst filmisch zu etablieren und ihre Erfahrung im Körper des Publikums zu manifestieren.

41

Der Schrecken beherrschte den Film, um das Publikum »zum Schreien zu bringen«, wie Hitchcock es später in seinem prominenten Interview mit FRANÇOIS TRUFFAUT

formulierte.

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


TÖNEN, GERÄUSCHEN & Melodie Die Ansteckung des Zuschauers mit dem »BÖSEN« , die Konfrontation mit den Abgründen des Menschlichen wurde neben den Filmbildern vor allem auch durch den Einsatz der Musik bewirkt. Nicht selten entgeht dem Zuschauer auch heute noch ihre psychologische Wirkungskraft, die – spezifisch ins Filmgeschehen eingebettet – auf intensive Weise das Unterbewusstsein beeinflusst. Hitchcock verstand es durchaus, die Potentialitäten und Auswirkungen der musikalischen Ebene auszumachen. Er experimentierte in seinen Werken innovativ mit der Einführung von Tönen, Geräuschen und Melodie. Und so gelang ihm mit Hilfe des Bildtons, mit dem eine Einsatzweise von Musik gemeint ist, de-

SISTER-MAG.COM

ren Klänge in den filmischen Szenen visualisiert sind (wie etwa das Spielen eines Klaviers durch eine Figur), eine gestalterische Steigerung der Spannungseffekte. Hitchcock positionierte sich damit gegen eine »KÜNSTLICH-BEGLEITENDE« und für eine aktive, handlungsstiftende Rolle von Musik im Film. Töne und Klänge wurden dank ihm zunehmend in die filmische Erzählung eingebunden und als künstlerisches Mittel gefeiert – für Hitchcock diente die Musik als strategische Begleitung einer Szene.

42

DIE imMUSIK Film


ÜBER

DEN

DÄCHERN

»DIE MUSIK TRÄGT ZUR ATMOSPHÄRISCHEN GESTALTUNG BEI«

»Die Musik trägt zur atmosphärischen Gestaltung bei«, soll Hitchcock einmal verlautet haben, »SIE SCHAFFT ERREGUNG UND ERHÖHT DIE SPANNUNG« .

Die Montage der Musik, so lässt sich sagen, ist für Hitchcock eben43

VON

NIZZA

Man erinnere sich hierbei nur an die berühmt-berüchtigte Duschszene in »PSYCHO« , in der das ohrenbetäubende, hypnotische Prasseln des Wassers die prototypische musikalische Untermauerung der Mordszene ankündigt. Der Komponist BERNHARD HERRMANN stand Hitchcock in diesem musikalischen Arrangement zur Seite und seine Filmmusik beeinflusste den Erfolg von Hitchcocks Filmen enorm.

so handlungsrelevant wie die der Bilder. In seinen Filmen gelang es der Musik durch die Verbindung zum Bild eine elementare Atmosphäre hervorzurufen, die den spezifischen Flair des Films konstruiert.

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


» SIE SCHAFFT ERREGUNG UND ERHÖHT DIE SPANNUNG « SISTER-MAG.COM

44


ÜBER

DEN

DÄCHERN

Unvergesslich bleibt an dieser Stelle, wie CARY GRANT und GRACE KELLY in »ÜBER DEN DÄCHERN VON NIZZA« (1955) in ihrem roten Flitzer die französische Küste entlangfahren und den traumhaften Ausblick über die Côte d’Azur genießen – die verführerisch sanfte Hintergrundmusik erotisiert zweifelsohne den Moment knisternder Zweisamkeit. Es ist zugleich das musikalisch-bildliche Schaffensmoment des Hitchcockschen Films, der damit ein phantastisches Lifestyle-Bild der französischen Mittelmeerküste kreierte, das bis heute nichts von seinem Zauber verloren hat. 45

VON

NIZZA

Grace Kell y Der Film begründete u.a. auch GRACE KELLYS Nachleben, lernte sie doch hier, bei den Filmfestspielen in Cannes Fürst RAINIER III. VON MONACO kennen, den sie nur ein Jahr später heiraten sollte. SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Grace Kelly wurde für beide Männer die große Liebe. Ihre innige Zusammenarbeit mit Hitchcock, den sie liebevoll »HITCH« nannte, war legendär und ihre auffällige Intimität sowohl am Set als auch im privaten Rahmen bot, viele Male Raum für Spekulationen. Kelly galt als exemplarisches Beispiel für Hitchcocks Vernarrtheit in die weibliche Figur der kühlen, unnahbaren Blondine.

vertraute. Die unerfahrene Kelly wurde an seiner Seite zur erfolgreichen Diva. In insgesamt drei Filmen (»BEI ANRUF MORD« , »DAS FENSTER ZUM HOF« und »ÜBER DEN DÄCHERN VON NIZZA« ) wirkten die beiden zusam-

1953 1953 trafen die beiden zum ersten Mal aufeinander – er ein Starregisseur, sie eine unerfahrene, junge Schauspielerin unter vielen. Neben ANNY ONDRA , INGRID BERGMANN , DORIS DAY und TIPPI HEDREN sah Hitchcock in Grace Kelly die schauspielerische Vielschichtigkeit in vollkommener Eleganz erscheinen. Sie hingegen fand im Regisseur einen Mentor, den sie bewunderte und dem sie SISTER-MAG.COM

men, in denen Hitchcock die schöne, anmutige und unschuldige Kelly in eine verführerische und selbstbewusste Filmfigur verwandelte. Entgegen MARILYN MONROE , der man – wie Hitchcock es selbst pointierte – »den Sex vom Gesicht ablesen« konnte, schillerte bei Kelly eine unaufdringliche Sinnlichkeit durch, die vielmehr Tiefe und »SUSPENSE« hatte. Ihre Reize spielten sich irgendwo im Verborgenen der imaginären Fantasie ab, ein Attribut, das, von Hitchcock entdeckt, ihr künstlerisches Erscheinungsbild durchaus verstärkte.

46


ÜBER

DEN

DÄCHERN

Tippi Hedren, die Vögel

VON

NIZZA

LYS und Hitchcocks gemeinsamer

Schaffenszeit, nahm das Ausmaß des Leidens weiblicher Figuren in den Filmen Hitchcocks drastisch zu. Während Kelly noch in »ÜBER DEN DÄCHERN VON NIZZA« eine geradezu harmlose Täterin verkörpert, die den männlichen Helden CARY GRANT leidenschaftlich verführt, und am Ende sogar für sich gewinnt, wird TIPPI HEDREN als MELANIE DANIELS in dem späteren Werk »DIE VÖGEL« (1963) von Vögeln zerhackt und schwer verletzt.

Es war unlängst bekannt, dass der Regisseur seine Filme auf weiblichen Hauptrollen aufbaute, die sowohl Opfer brutaler Verbrechen als auch kaltblütige Täterinnen darstellten. Die attraktiven Blondinen wirkten in erster Linie durch ihre Unterkühlung und Distanz, die ihnen nicht selten im Film zum Verhängnis wurden. So werden die Frauen beispielsweise vergewaltigt, erdrosselt und erschlagen – ihr gewaltiges Leiden wurde von Hitchcock fast schon wollüstig inszeniert, ein Aspekt seiner Filme, der viele weibliche und feministische Forscherinnen zur harschen Kritik an seiner Arbeit animierte. Insbesondere nach GRACE KEL-

Dies legt die Vermutung nahe, dass die fundamentale Wendung im Leben der Schauspielerin und des Filmemachers, über diesen Weg von Hitchcock verarbeitet wurden. Als GRACE KELLY zur Fürstin von Monaco erhoben wurde, zog sie sich von der Schauspielerei zurück. Eine schicksalhafte Wendung, infolgedessen er filmisch noch weitere, noch grausamere und tragischere Morde an weiblichen, blonden Figuren vornahm.

47

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ALF R E D H IT CH C O C K S IDEAL E D A R ST E L L E R I N

GRACE KELLY Illustrationen Viktorija Semjonova

Text Elisabeth Stursberg SISTER-MAG.COM

48


ÜBER

DEN

DÄCHERN

In einer der eindrücklichsten Szenen von »TO CATCH A THIEF« lenkt GRACE KELLY, neben sich CARY GRANT, dem man sein Unbehagen deutlich ansieht, ein himmelblaues Cabriolet in rasantem Tempo über die scharf gewundenen Bergstraßen der französischen Riviera. Der Film, die dritte und letzte Zusammenarbeit ALFRED HITCHCOCKS mit Grace Kelly, ist im Vergleich zu seinen anderen Werken leicht und heiter und kommt ohne größere Schockeffekte aus. Dafür bleiben vor allem die traumhafte Kulisse mit all ihrem Glamour und die schlagfertigen Dialoge mit zweideutigen Anspielungen in Erinnerung – und:

VON

NIZZA

Betrachtet man das Leben der 1929 geborenen Schauspielerin und späteren Fürstin, liest sich ihr Auftritt in »TO CATCH A THIEF« in gewisser Hinsicht wie eine Art Vorgeschmack, eine Verheißung. Weil sich nicht nur ihr Name, sondern ihr ganzes Leben nach der Hochzeit mit FÜRST RAINIER III. VON MONACO grundlegend veränderte, ist Kellys Biographie oft in zwei Hauptakten, als »erstes«und »zweites« Leben erzählt worden.

DIE UNVERGLEICHLICHE

ELEGANZ & AUSSTRAHLUNG

Grace Kellys.

49

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


GRACE KELLY

als Schauspielerin Wie viele Hollywoodstars begann auch sie ihre Karriere am Theater. Ihre Filme entstanden in der ersten Hälfte der fünfziger Jahre, als sie bei METRO-GOLDWYN-MAYER unter Vertrag stand. Nach vorangegangenen Nominierungen erhielt Kelly 1955 den OSCAR als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle als GEORGIE ELGIN in »EIN MÄDCHEN VOM LANDE« und wurde endgültig zum Star. Ihr letzter Film, das 1956 erschienene Filmmusical »DIE OBEREN ZEHNTAUSEND«, basiert auf dem 1940 entstandenen Film Die Nacht vor der Hochzeit. Kelly spielt eine Protagonistin am Vortag ihrer Hochzeit − ein weiteres interessantes Detail, denn sie selbst war zu jener Zeit bereits verlobt.

I N EV ER S AY N EV ER & I N EV ER S AY ALW AY S

Grace Kelly

SISTER-MAG.COM

50


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Aus Grace Kelly wird PRINCESSE GRACE DE MONACO

Die standesamtliche Hochzeit am 18. April 1956 und die kirchliche Feier am darauffolgenden Tag wurden im Fernsehen übertragen und weltweit von 30 Millionen Zuschauern verfolgt, eines der ersten internationalen Medienspektakel. Das Fürstentum profitierte ungemein von der Strahlkraft der neuen Fürstin: Das neue, glamouröse Image und ein neuerwecktes Interesse der High

Society brachte konkrete wirtschaftliche Verbesserungen. Dies kam überaus gelegen in einer Periode des Umbruchs, während zudem der übermächtige Nachbar Frankreich unter CHARLES DE GAULLE wegen der lockeren monegassischen Steuerpolitik Druck machte. Bekanntlich war Grace Kellys neues Leben aber nicht nur glücklich. Zwar bekam sie drei Kinder, erlitt jedoch auch zwei

51

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Fehlgeburten. Zudem zeichnete sich ab, dass eine Rückkehr zum Film, die Kelly sich sehr wünschte, nicht möglich war. Rainier III. hätte es offenbar – ebenso wie seine Untertanen – nicht goutiert, wenn die Fürstin weiterhin Filme gedreht hätte. Dabei kam Kelly ihren vielseitigen repräsentativen Pflichten mustergültig nach und initiierte unter anderem die Gründung eines Symphonie-Orchesters sowie einer Ballettschule; Institutionen wie der jährliche Rosenball und die damit verbundene PRINCESSE GRACE FOUNDATION haben bis heute Bestand. Weniger bekannt ist, dass die

Fürstin auch ihre künstlerische Arbeit fortsetzte. Zwar drehte sie keine Filme, hielt aber unter anderem Lyrik-Lesungen. Die eingangs geschilderte Filmszene erscheint aus heutiger Sicht nicht nur wie eine Verheißung, sondern erhält noch eine andere, beinahe unheimliche Dimension, denn der Autounfall, an dessen Folgen Kelly im SEPTEMBER 1982 starb, ereignete sich an einer ähnlichen Stelle – nicht weit vom Drehort, in einer der in die steilen Berghänge eingegrabenen Haarnadelkurven wie sie im Film zu sehen sind. Vermutlich saß Grace Kelly auch damals am Steuer.

Grace Kelly

ALS STILIKONE

Das verbindende Element zwischen den zwei Leben der Grace Kelly ist zweifellos die Mode. Am bekanntesten, und dank des illustren Namens selbst zu einer Ikone, wurde die »KELLY BAG« aus dem Hause HERMÈS. Nachdem sie ähnliche Modelle stets gerne getragen hatte, schenkte Rainier III. seiner Verlobten ein

SISTER-MAG.COM

Exemplar der ursprünglich als Reiteraccessoire entworfenen Tasche. Ebenfalls charakteristisch für Kellys Stil sind die langen, voluminösen Röcke, die ihre schmale Taille betonten; die klassische Silhouette der 1950er Jahre. Daneben trug sie aber auch, nicht nur in ihren Filmen, gerne Hosen, dazu ein klassisches

52


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

DON'T BE LIK E THE REST OF THEM , DARLING .

Grace Kelly weißes Button-down-Hemd. Die blonden Haare, oft in glamouröse Wellen gelegt oder hochgesteckt,

vervollständigten den ikonischen Look.

53

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


AC C E S SO IRES

À

LA

GRACE KELLY Text Sophia Werner Fotos Lale Tütüncübası

SISTER-MAG.COM

54


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Auch 36 Jahre nach dem Tod von Grace Kelly bewundern wir sie immer noch als Stil-Ikone. Sie verzichtete auf wilde Muster und kleidete sich am liebsten in gedeckten Farben wie weiß, beige oder schwarz. Ihre ausgewählten Accessoires dagegen waren ein wahrer Augenfang. Wir zeigen Euch, wo ihr günstig Accessoires a la Grace Kelly nachkaufen könnt. QUKE Ohrringe € 14,00

GRACE

GRACE

Die mit Strass besetzten Ohrringe und Ketten verleihen ihrem klassischen Look zusätzlich anmutige Eleganz.

GRACE GRACE SHUSHAN Perlenkette € 15,00

I AM lange Ohrringe € 4,95

55

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


I AM lange Strassorringe € 6,95

HAPPINESS Strasskette

GRACE

GRACE

Wie Seidentücher stilvoll und vielseitig getragen werden können, zeigte uns Grace mit Leichtigkeit. Nicht ohne Grund avancierte ihre Art, die Tücher sanft um ihren Kopf zu binden zum Kelly Wrap .

€ 24,90

HAPPINESS Ohrringe € 12,90

GRACE

GRACE

SISTER-MAG.COM

GRACE

56


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

OPUS Seidentuch Gelb € 19,95

GRACE

GRACE

GRACE

GRACE

PARFOIS Blaues Tuch € 9,99

GRACE

H&M Badehose € 29,99

57

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


sanften Welle

Gr ace Kelly

HAIRSTYLE INSPIRATION SISTER-MAG.COM

58

Wenn ich an Grace Kelly denke, so kommen mir sofort ihre Anmut, ihre natürliche Schönheit in den Sinn. Sie unterstreichte diese mit zeitlosen und zurückhaltenden Looks. Charakteristisch für Grace Kelly war ihr leicht zurückgekämmtes Haar, das in sanften Wellen über ihre Schultern fiel.


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Tutorial: VICTORIA BEYER

Diese Frisur zu nachzustellen, erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl - doch es lohnt sich. Ich möchte betonen, dass mein Haar etwas länger als ihres ist, auch hat sicher jede von uns eine unterschiedliche Haarstruktur. Hier möchte ich dir eine Anleitung an die Hand geben, mit der du Schritt für Schritt und mit ein wenig Austesten für dich den perfekten Weg findest, um deine eigene Grace Kelly inspirierte Frisur zu kreieren.

SCHRITT 1

59

TIPP WENN DU WIE ICH ETWAS ROBUSTERES, DICKES HAAR HAST, LÄSST SICH DIE FRISUR EINFACHER GESTALTEN, WENN MAN SIE 2-3 TAGE ZUVOR DAS LETZTE MAL GEWASCHEN HAT.

Zuerst die Haare mit Hitzeschutzspray behandeln. Dann ziehst du einen Seitenscheitel, wobei die vordere Partie an der Stirn separiert wird.

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


SCHRITT 2

TIPP Um Zeit zu sparen und das Haar vor Hitze zu schonen, nutze ich für meine Frisuren meist weiche Lockenwickler (oder Schlafwickler) und drehe die Strähnen vor dem Schlafen ein, sodass das Haar über Nacht geformt wird. Die Technik des Eindrehens und Auskämmens bleibt dabei gleich. SISTER-MAG.COM

Nun werden die Haare, Strähne für Strähne, mit einem schmalen Glätteisen bzw. Lockenstab eingedreht. Die vordere Strähne drehst du dabei Richtung Stirn ein, alle anderen Richtung Hinterkopf. Jede Locke mit einer Klammer fixieren, sodass sie gut abkühlen können.

SCHRITT 3 Die eingedrehte Lockenpracht etwa 20 Minuten abkühlen lassen – das lässt die Frisur stabiler werden. 60


ÜBER

DEN

DÄCHERN

SCHRITT 4

VON

NIZZA

Die Locken nun sanft öffnen. Die Strähne über der Stirn kannst du noch aussparen.

SCHRITT 5 Nun kommt ein Schritt, der viel Feingefühl erfordert: Das Auskämmen der Locken – das „Brush Out“. Dazu nehme ich eine Bürste, die gut durch mein Haar gleitet.

Ich separiere einzelne Strähnen und ziehe die Bürste sanft hindurch, wobei ich sie unterhalb des Haars ansetze und die Spitzen nach innen eindrehe. Dies machst du Stück für Stück mit allen Haarpartien.

TIPP Das Brush Out kann einige Minuten dauern, und nach dem ersten Kämmen sehen die Haare etwas wilder aus. Das ist völlig in Ordnung! Einfach weiterkämmen – immer sanft nach innen eindrehen - und du wirst sehen, das Haar legt sich mit der Zeit und sanftere Wellen entstehen. Bei diesem Schritt kann man auch immer etwas Pomade zur Hilfe nehmen. 61

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


HIER DAS VIDEO SCHRITT 6

Ist eine Strähne schön geformt, nutze ich eine große Haarklammer, um die Welle zu stabilisieren, und sprühe sie dann mit Haarspray fest.

SISTER-MAG.COM

62


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Auf der Seite mit dem breiteren Scheitel kämmst du zum Abschluss das Haar leicht nach hinten, um dann eine einheitliche Welle zu formen. Hier wird auch die Locke über der Stirn mit eingearbeitet. Auch hier kannst du wieder Pomade zur Hand nehmen.

SCHRITT 7

FINISH Entweder du modellierst die Frisur noch ein wenig mit Haarwachs, um sie genauso gleichmäßig und edel aussehen zu lassen, wie ich auf diesen Bildern. Oder du kämmst sie locker zurück und fixierst sie sogleich mit Haarspray, so wie sie bei mir in Schritt 7 fallen. Auch das ist ein Look, den Gracy Kelly oft in ihrer Freizeit trug! Für ein harmonisches, elegantes Gesamtbild trage ich dazu gern noch meine Perlenkette, die ich einst auf dem Flohmarkt fand, und dazu die ClipOhrringe – ein Geschenk von meiner Oma. Grace Kelly nutzte allgemein eher dezenteres Makeup, einen zarten Lidstrich und helle Lippenfarben.

UND SO ENTSTEHT EIN WUNDERSCHÖNER, ZEITLOSER LOOK! 63

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

SISTER-MAG.COM

64


PRODUKTION

FOTOS

CHRISTINA RÜCKER

LALE TÜTÜNCÜBASI PHILIPP VON ROHR

65

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

FOTOS: LALE TÜTÜNCÜBASI SISTER-MAG.COM

66


ES WAR EINMAL ... Die Geschichte vom Tellerwäscher, der zum Millionär aufsteigt, ist so amerikanisch wie ein rosa Donut. Jamie Kern Lima ist eine der wenigen Frauen, die diesen Traum für sich in Erfüllung hat gehen lassen. Wer sie ist, fragt ihr euch? Jamie ist die Co-Gründerin eines der erfolgreichsten Unternehmen, das im neuen Jahrtausend gegründet wurde: IT Cosmetics. sisterMAG durfte den Deutschland-Launch des Game Changers im Make-Up Bereich begleiten und wir freuen uns darauf, euch diesen nun auch vorstellen zu dürfen – inklusive Happy End für ein paar Glückliche unter euch! 67

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


E VE NT

ANZEIGE

HAST DU DEN IT FAKTOR? Am Tag des Livegangs von IT Cosmetics auf Douglas.de luden IT Cosmetics und sisterMAG eine Gruppe von Bloggern zu einem ganz besonderen Tag ein. Nicht nur lernten die Teilnehmerinnen die Marke und ihre Produkte kennen, sie durften sie auf Herz und Nieren testen. FOTOS DIESE SEITE: LALE TÜTÜNCÜBASI

ZUERST WURDE SICH GEMEINSAM ABGESCHMINKT. DANN GING ES AUCH SCHON LOS: VON CC CREAM BIS CONFIDENCE IN A CREAM, DIE NEUGIER WAR GROSS! SISTER-MAG.COM

68


FOTO: PHILIPP VON ROHR

69

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


FOTO: PHILIPP VON ROHR

ANZEIGE

WERDE AUCH DU TEIL DER IT COSMETICSCOMMUNITY SISTER-MAG.COM

@itcosmeticsde @itcosmeticsde 70


IT Cosmetics gibt es seit Juni exklusiv bei Douglas online zu kaufen und ab August im Store. Entdeckt unsere Filialen unter itcosmetics.de DIE ERSTEN DEUTSCHEN IT GIRLS FOTOS DIESE SEITE: LALE TÜTÜNCÜBASI

Die IT Girls genossen nicht nur das gemeinsame Testen der Produkte. Live Sketcherin Niki Groom portraitierte fleißig. Es konnten Pinsel graviert werden. In einem Dreamboard Workshop wurden Ziele gesetzt und im Strala Yoga Workshop mit Anna Kleb wurde die Haltbarkeit der Produkte nachgewiesen. 71

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

YOU ARE BEAUTIFUL! you are

Ein Märchen für Millenials Vom Tellerwäscher zum Millionär, das ist der amerikanische Traum. Und Jamie Kern Lima ist die weibliche Personifizierung davon. Der Aufstieg ihres Unternehmens »IT Cosmetics« ist eine der märchenhaften Erfolgsgeschichten der 2000er Jahre. Niederlagen, Ablehnung, aber auch Erfolg und Glück säumen ihren Weg. Geboren in Kalifornien zog es Jamie schnell auf ihren ganz eigenen Weg. Der Umzug in den Bundesstaat Washington brachte viele neue Möglichkeiten für sie. So war Jamie die erste in ihrer Familie, die ein College besuchte. Außerdem nahm sie an Schönheitswettbewerben teil. 1999 wurde sie zur Miss Washington gekürt und trat im Jahr 2000 im Miss USA Wettbewerb an. Doch wie wir bereits von Sandra Bullock in »Miss Undercover« gelernt haben: Beauty Queens können sehr bodenständig sein! Und Jamie ist genau das. Um sich das weiteSISTER-MAG.COM

72

re Studium nach dem Ausflug in die Welt der Schönheitswettbewerbe zu finanzieren, arbeitete sie in den typischen Nebenjobs: von Babysitting über Kellnern bis hin zum Tütenpacken im Supermarkt. All diese Jobs erledigte sie ohne Allüren und machte dabei als Jahrgangsbeste ihren Abschluss an der Washington State University. Zusätzlich schloss sie dann noch ihren MBA an der Columbia University ab und baute sich eine Karriere als Journalistin und Nachrichtensprecherin auf. Eine vielversprechende Karriere lag vor ihr.


Prämiert mit unzähligen Preisen, warf der Job im Scheinwerferlicht leider Schatten. Während Jamie freundlich in die Kamera lächelte, machte ihr Produzent sie häufig darauf aufmerksam – durch ihren In-Ear-Kopfhörer nicht hörbar für die Zuschauer – dass sie in ihrem Gesicht rote Flecken oder gar schiefe Augenbrauen hätte. Eine sehr stressvolle Situation, die einmal sogar dazu führte, dass sie sich »On Air« eine Augenbraue abwischte. Jamie leidet seit dieser Zeit unter der Hautkrankheit Rosazea und hat zudem dauerhaft lückenhafte Augenbrauen. In ihrer verzweifelten Suche nach Make Up, das die Rosazea erfolgreich abdeckt und die Augenbrauen zufriedenstellend voll erscheinen lässt, 73

WO LICHT IST, GIBT ES SCHATTEN

ROSAZEA

Der Name der Hautkrankheit bezieht sich auf die starke Ähnlichkeit der Gesichtsrötung zum Aufblühen von Rosengewächsen. Doch leiden die Betroffenen nicht nur unter der roten Gesichtsfärbung. Durch die Entzündung können zusätzlich zur Weitung der feinen Äderchen im Gesicht auch Knötchen, Eiterpickel und bei manchen Patienten (insbesondere Männern) knotige Verdickungen der Nase auftreten. Die chronische Krankheit zählt zu den häufigsten Hauterkrankungen unter Erwachsenen und tritt üblicherweise im Alter zwischen 30 und 50 Jahren auf.

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

stieß sie immer wieder an Grenzen, insbesondere wenn es um die Haltbarkeit und Hautverträglichkeit ging. Immer mehr Selbstzweifel begannen in ihr zu arbeiten: »Warum gibt es Millionen von Make-Up Produkten, doch keines funktioniert bei mir?« »Bin ich die Einzige, der es so geht?« Wie in den besten Hollywood Geschichten ließ sich Jamie von ihren Zweifeln nicht unterkriegen! Kurzum setzten sie und ihr Ehemann hin, schrieben einen Businessplan und gründeten das Unternehmen »IT Cosmetics«. Das Ziel: Produkte zu entwickeln, die zum einen wirkungsvoll sind und zum anderen nicht nur ihr, sondern auch allen anderen Frauen helfen, sich in ihrer SISTER-MAG.COM

74

schönsten Version zu zeigen! Von ihrem 2-Zimmer Appartement aus tüftelten Jamie und ihr Ehemann Paolo an der Entwicklung ihrer Produkte. Als Startkapital dienten ihre gesamten Ersparnisse. 8 Jahre lang entwickelten sie weiter, versuchten bei namhaften Drogerieketten wie Sephora gelistet zu werden und wurden doch nicht aufgenommen. 2010 kam der verdiente Durchbruch: Jamie durfte die Produkte beim Home Shopping Sender QVC präsentieren und endlich platzte der Knoten. Binnen 10 Minuten waren alle Produkte ausverkauft – ein fantastischer Erfolg. Von da an ging es nur noch bergauf. Der Höhepunkt war der Kauf von IT Cosmetics durch L’ORÉAL PARiS im Jahr 2017. Seitdem ist Jamie die erste weibliche CEO in der 100jährigen Geschichte des L’ORÉAL Konzerns.


GEWINNSPIEL! Zusammen mit IT Cosmetics verlosen wir 5 VOL LGEPAC KTE PRO D U KTSE T S inkl. Top 5 Produkte, → Confidence in a Cream und zwei Pinseln.

Ihr möchtet Teil der IT Community werden? IT Cosmetics und sisterMAG ermöglichen 5 Glücklichen unter euch, eine Grundausstattung ihr Eigen zu nennen.

WAS IHR DAF Ü R TUN MÜ SST ? Schreibt uns an gewinnen@sister-mag.com und erzählt uns, welches Produkt im Kosmetikkoffer euer treuester Begleiter ist und warum. Unter allen Einsendern verlosen wir 5 Produktsets. EI N SE ND E SCH LU SS IST DER 27. AU GU ST 20 18 .

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die ausführlichen Teilnahmebdingungen findet ihr hier.


ANZEIGE

I(NNOVATIVE) T(ECHNOLOGIE)

DOCH

FOTO: PHILIPP VON ROHR

WAS MACHT DIE PRODUKTE SO BESONDERS?

YOU ARE BEAUTIFUL.

Zusammen mit Experten aus Dermatologie und plastischer Chirurgie entwickelten Jamie und ihr Team Produkte, die den besonderen Bedürfnissen der Haut und insbesondere den Ansprüchen geschädigter Haut gerecht werden.

YOU ARE

SISTER-MAG.COM

76


PFLEGEPRODUKTE In erster Linie sind die Produkt daher Pflegeprodukte für die Haut, die gleichzeitig mit Pigmenten versetzt als Make Up genutzt werden können. Eine revolutionäre Herangehensweise.

Das klare Ziel von Jamie und ihrem Team: eine schönere Welt – durch inspirierende Produkte, durch tägliches Tun und aus Überzeugung von der Schönheit einer jeden Frau.

77

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

PRODUKTE

Bye Bye Pores CC + Cream SPF 50

| UVP 39 €

Ebenmäßiger Teint in nur einem Schritt!

| UVP 29 €

Lässt Poren einfach verschwinden!

UND JETZT? Seit 2018 erobert die amerikanische Marke auch den europäischen Markt. Nach Großbritannien und Frankreich, launchte IT Cosmetics im Sommer auch in Deutschland und ist seit dem 29. Juni exklusiv bei Douglas erhältlich.

SISTER-MAG.COM

Bye Bye Under Eye

| UVP 25 €

8 Stunden Schlaf in einer Tube!

78


Brow Power

| UVP 25 €

Deine Brauen, nur schöner!

Confidence in a Cream

| UVP 49 €

Verleiht Dir ein samtig weiches Hautgefühl!

SuperHero

| UVP 25 €

Für grenzenloses Volumen!

H IE R P R O D U KT E GE W IN N E N !

79

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Ein Sommermenü

PICKNICK IM GRÜNEN SISTER-MAG.COM

80


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

R A U S I N D I E N AT U R

Produktion SOPHIA WERNER THEA NEUBAUER

Fotos JACLYN LOCKE

81

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


E I N S OMME R N ME N Ü

u

WEICHE DECKE SISTER-MAG.COM

82

Frische Früchte, Blumen und knackiges Baguette sind der perfekte Begleiter für ein sommerliches Picknick


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

KÜHLE DRINKS

Quinoa Beeren Brei Rezepte

u

u Würde unser kleines Menü nicht auch gut in die Szenerie von » ÜBER DEN DÄCHERN VON NIZZA « passen?

H I E R A L S V I D E O S C H AU E N !

u

83

Ob Trauben, Zitronen oder Pflaumen: Sommerzeit ist Früchtezeit

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ZUCKERSÜSS

OL OK

AD

ö s ische S z n a r F CH

u

DER STROHHUT SCHÜTZT EUCH VOR DEN SONNENSTRAHLEN

T N E

E T R O

u

Eine Schokoladentorte geht immer, egal bei welchem Wetter. HIER REZEPTE DOWNLOADEN

SISTER-MAG.COM

Schokolade & BEEREN 84


DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

PICKNICKTIPP

u

ÜBER

Je mehr Speisen ihr teilen könnt, destro größer ist die Auswahl für alle Picknickteilnehmer.

85

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


u

« À TA SANTÉ! »

Ein Sonntag im Juli

Ein kühler Drink sollte bei keinem Picknick fehlen.

"

Unser Sommerpicknick im französischen Stil führte uns auf Wiesen und Felder.

Die Luft ist frisch, die Sonne strahlt,

Unser Alpha Romeo Spider von 1982 brachte uns wohlbehalten ans Ziel, und diente gleichzeitig als Picknicktisch.

der Himmel wirkt blau angemalt.

" SISTER-MAG.COM

86


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

FRISCHE BLUMEN 87

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


RECIPE SOPHIA WERNER FOTOS J A C LY N L O C K E LALE TÜTÜNCÜBASI SISTER-MAG.COM

88


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

REZEPT

Französische Schokoladentarte mit Blaubeeren PÂTE SUCREÉ 60 g Butter 30 g Puderzucker ½ ausgekratzte Vanilleschote 1 Eigelb 120 g Mehl 15 g gemahlenen Mandeln 1 Prise Salz GANACHE AU CHOCOLAT 320 g Sahne 225 g dunkle Schokolade (70 %) 15 g Akazienhonig Blaubeeren Schokoröllchen PÂTE SUCRÉE 1. Zuerst die weiche Butter mit dem gesiebten Puderzucker, der ausgekratzten Vanilleschote und dem Salz in einer Schüssel vermischen… 2. Eigelb hinzugeben und al-

89

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


les zu einer homogenen Masse verrühren. Anschließend das gesiebte Mehl und die gemahlenen Mandeln hinzugeben und mit den Händen verarbeiten, bis ein gleichmäßiger Teigent steht.

6. Den Teig in die Tartform legen und überstehende Ränder abschneiden. Mit einer Gabel den Teig leicht anpieksen – nicht durchstechen!

3. Den Teig zu einer flachen runden Form drücken, mit Frischhaltefolie verpacken und für ca. 2 h (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

7. Für ca. 20 Minuten gold-braun blindbacken*. (10 Minuten mit Blindbackmaterial, 10 Minuten ohne) Fertige Pâte sucreé ganz abkühlen lassen.

4. Backofen auf 170 °C vorheizen. 5. Pâte sucreé aus dem Kühlschrank nehmen, auf Zimmertemperatur aufwärmen lassen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf ca 3-4 mm ausrollen.

SISTER-MAG.COM

* Blindbacken: Damit der Boden beim Backen schön flach bleibt und nur der Rand aufgeht, wird Pergamentpapier auf den Teigboden gelegt und mit getrockneten Erbsen, Bohnen oder Ähnlichem beschwert.

90


ÜBER

DEN

DÄCHERN

GANACHE AU CHOCOLAT 1. Dunkle Schokolade in kleine Stücke hacken und in eine Schüssel geben.

VON

NIZZA

TIPP: Falls der Teig sehr bröselt, mit ein wenig Wasser in einer Schüssel verkneten

2. Sahne und Akazienhonig in einem Topf aufkochen, über die kleingehackte Schokolade gießen und mit einem Pürierstab mixen.

4. Tarte au chocolat für 40 Minuten in den Kühlschrank stellen, anschließend mit Blaubeeren und Schokoröllchen dekorieren.

3. Ganache auf ca. 40 °C abkühlen lassen und auf die fertige Pâte sucreé gießen.

5. Weitere 2-3 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen - fertig!

91

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ALLE REZEPTE GRATIS HIER HERUNTER­­ LADEN

HIER das video

SISTER-MAG.COM

92


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

REZEPT

Quinoa Himbeer Brei 150 g Quinoa 400 ml Kokosnussmilch (60 % Fett) 20 ml Wasser 1 reife Banane (je reifer, desto süßer) Ahornsirup oder Ähnliches zum Nachsüßen (optional) 300 g gefrorene Himbeeren

1. Quinoa gründlich waschen und am besten über Nacht in reichlich Wasser einweichen.

IDEEN FÜR TOPPINGS Nussmus (Cashewmus, Erdnussmus, Mandelmus, etc.) Früchte Kakao-Nibs Kokosnussflocken Geschrotete Leinsamen Gepuffter Quinoa

2. Den eingeweichten Quinoa, die Kokosnussmilch und das Wasser zum Kochen bringen und auf mittlerer Hitze 15– 20 Minuten im Topf quellen lassen.

Diese Konsistenz sorgt für eine bessere Verdauung und effektivere Aufnahme von wertvollen Nährstoffen

93

3. Die reife Banane mit einer Gabel zu Brei zerdrücken und mit den gefrorenen Himbeeren zum Quinoa geben. Optional mit Ahornsirup oder anderen Zuckeralternativen nachsüßen. 4. Mit Toppings eigener Wahl dekorieren – fertig! Guten Appetit SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Gemeinsam gemein sein WIE UNS NECKEREIEN VERBINDEN

Te xt Lisa Fischbach SISTER-MAG.COM

Illustrationen Jackie Diedam 94


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Robie und Frances tun es in »Über den Dächern von Nizza«. Johnny und Baby tun es in »Dirty Dancing«. Lizzy und Mr. Darcy tun es in »Stolz und Vorurteil«. Sie alle rüsten sich im Kampf um die Liebe mit den Waffen der Worte. Diese Filmklassiker leben vom schelmischen Schlagabtausch der Geschlechter. Statt mit Liebesschwüren und Lobeshymnen erobern sie einander mit Neckereien und kleinen Sticheleien. Warum dieses Balzverhalten nicht nur in Filmen, sondern auch bei uns funktioniert und was man(n) braucht, um sich mit einem Bombardement an Boshaftigkeiten nicht selbst ins Aus zu schießen…

WAS SICH LIEBT, DAS NECKT SICH –

eine Binsenweisheit, die wir alle seit Schulzeiten und aus bekannten Filmszenen kennen: Er zieht sie auf. Sie fordert ihn heraus. Es folgt ein verbales Tête-à-tête – ein schmaler Grat zwischen Flirt und Verletzung. Warum mögen wir es, wenn er Parallelen zwischen unserer neuen – und unverschämt teuren – Spitzenbluse und den ge-

schmacklosen Sitzbezügen der Deutschen Bahn aufdeckt? Oder uns mit einem Augenzwinkern darauf hinweist, dass unsere Trefferquote beim WM-Tippspiel in etwa so hoch ausfällt wie die Tor-Trefferquote unserer Nationalmannschaft selbst? Was fasziniert uns an Frechheiten? Warum lassen böse Bemerkungen unsere Endorphine Kapriolen schlagen? Wer uns in der Dating- und Ken-

95

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


nenlernphase charmant und schlagfertig auf die Schippe nimmt, erntet manchmal böse Blicke – viel häufiger aber Bewunderung. Und zwar aus gutem Grund: weil er bereits nach kurzer Zeit weiß, wie es um unsere Macken und Makel bestellt ist und wie er sie mit Witz und Humor enttarnt, ohne uns zu verletzen. Wer kleine, liebevoll ummantelte Provokationen bereits in der Anbahnung ei-

ner Beziehung richtig platziert, beweist ein hohes Maß an Empathie, Fingerspitzengefühl und Intellekt. Letzterer steigert erwiesenermaßen den Marktwert und erzeugt Begehrlichkeit. Geist ist eben doch geil!

ALS BEZIEHUNGSBOOST

Doch nicht nur beim Daten und Kennenlernen fördern kleine Sticheleien und Frechheiten die Anziehungskraft. Viele unterschätzen die bindenden Kräfte, die Humor auch noch in langjährigen Partnerschaften entfalten kann. Humor macht nicht nur Spaß – Humor verbindet. Denn in moderaten Provokationen steckt die Botschaft, dass wir einander mögen. Wir

SISTER-MAG.COM

96


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Was sich liebt, das neckt sich. EINE FRAGE DES FINGERSPITZEN­ GEFÜHLS

beweisen unserem Partner mit neckischen Bemerkungen, dass wir ihn kennen und trotz oder gerade aufgrund seiner Im-Perfektion schätzen und lieben. Humor findet auf einer ganz individuellen zwischenmenschlichen Ebene statt und bildet damit eine eigene Form der Kommunikation innerhalb einer Beziehung. Gemeinsames Lachen schafft auf die wohl authentischste Art und Weise Nähe und das Gefühl tiefer Verbundenheit. Und das auch noch nach vielen Jahren.

Allerdings funktionieren Neckereien und kleinere Sticheleien nur, wenn sie auch Sympathie transportieren, und zeigen, dass wir den anderen wertschätzen. Derbe Witze auf Kosten des Partners sind ein absolutes Tabu. Wenn man(n) die Beinbeschaffenheit seiner ohnehin verunsicherten Partnerin scherzhaft mit der Kraterlandschaft des Mondes vergleicht, sollte man sich wohl kaum wundern, wenn sie einen nach einer solchen Äußerung zum selbigen schießen möchte. Bei jeglicher Form von Ironie ist nicht nur auf inhaltlicher, sondern auch auf zwischenmenschlicher Ebene Sensibilität gefragt. Doppeldeutige und scherzhafte Botschaften sollten immer als solche erkennbar sein, in keinem Fall zu persönlich werden und über verschiedene Kanäle transportiert werden. Mimik, Gestik

97

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


BEKANNTHEIT VORAUSSETZEN

und Körpersprache helfen dabei ungemein, rücken unsere Bemerkungen idealerweise ins richtige Licht und liefern den passenden Rahmen. Das Widersprüchliche einer Botschaft, also das Vermitteln von Sympathie und Wertschätzung auf der einen Ebene wie beispielsweise der Körpersprache und das Foppen auf der verbalen Ebene, macht den Reiz aus. Das verlangt jedoch auch die gekonnte Mischung.

Was sich neckt, das liebt sich. SISTER-MAG.COM

Humor ist komplex und individuell sehr verschieden. Umso wichtiger ist es, dass wir nicht wahllos mit Worten um uns schießen, wenn wir den anderen noch gar nicht kennen. Die Dekodierung von Humor setzt immer ein gewisses Maß an Bekanntheit und Vertrautheit voraus. Denn Witze können schnell ihre Wirkung verfehlen und im schlimmsten Fall nach hinten losgehen, wenn eine gemeinsame Basis fehlt. Wenn ein Mann unsere Föhn-Frise mit der Trump-Tolle gleichsetzt, sorgt das beim ersten Date sicher nicht für Jubelstürme. Wenn er diesen Vergleich aber nach fünf Jahren anstellt und uns die kleinen fiesen Worte zärtlich ins Ohr flüstert, während wir nach einer stürmischen Liebesnacht morgens gemeinsam im Bad stehen, werden wir ihm seine Worte wohl verzeihen können und möglicher-

98


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

weise sogar charmant zurückschießen. Wer einander kennt, weiß im besten Fall, wie er den anderen zu nehmen hat, wie weit er gehen kann und wann er Grenzen klar überschreitet.

STATT BLUMENMEER

Doch keine Panik! Wenn Neckereien nicht ad hoc funktionieren, ist das möglicherweise nur ein Anzeichen dafür, dass sie nicht gut vermittelt wurden oder der Andere keinen Sinn für diese Art von Humor hat – was aber nicht heißen soll, dass er per se keinen Humor hat. Vielleicht ist es eben nur ein anderer. Denn über Humor lässt sich bekanntermaßen streiten. Und er lässt sich schrittweise lernen. Paare sollten daher ausloten, was der Partner mag

und was nicht, was ihn erheitert, ohne ihn zu verletzten. Wer die Kunst der Neckereien beherrscht und sie hin und wieder gekonnt in seinen Beziehungsalltag integriert, ist klar im Vorteil. Denn dann demonstriert er mit kleinen Boshaftigkeiten paradoxerweise mehr Liebe als mit einem Strauß roter Rosen.

99

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

TINDER DIARIES … PEOPLE Vor einigen Tagen klickte ich mich einmal wieder ins ­ Archiv des sisterMAGs. Scrollte bis zum Jahr 2015 und blätterte auf Seite 56 von Ausgabe 17. Der Grund? Noch einmal wollte ich meine Zeilen lesen, die ich damals zum Thema »Digital ­Dating« in meiner Kolumne verfasst hatte. Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern. Eine On-Off-Beziehung hatte mich ziemlich aus der Bahn geworfen. Es war keineswegs der Fall, dass ich keine Lust hatte, Leute kennenzulernen. Vielmehr hatte ich ein wenig Angst davor. Ich war, und das hatte ich vorher noch nie erlebt, skeptisch geworden.

finden, müsse es auch ande-

Trotzdem blieb ich Tinder gegen­über aufgeschlossen. Viele meiner Freunde nutzten die Dating-App. Ich schloss daraus: Wenn meine lieben und netten Bekannten Tinder verwenden, um vielleicht den oder die »Eine« zu

schen und lustigen Ge-

SISTER-MAG.COM

re interessante Menschen geben, die mein Bild nach

rechts

schieben

würden. Ich folgte demnach keinem klaren Beuteschema, sondern gab ganz unterschiedlichen Typen eine Chance. Ob ­ tätowierter Barbesitzer oder der sympathisch aussehende

Strick­

jackenträger mit lustiger Tinder-Bio – mir ging es darum, Menschen zu treffen und Neues zu erfahren. Das Interesse an unterschiedlichen Menschichten war bei mir dann doch größer als die Skepsis vor möglichen Liebesenttäuschungen. Und sind wir ehrlich: ein schlechtes Date wird manchmal zur besten ­Anekdote.

100


T E X T: T H E A N E U B AU E R F O T O S : J A C LY N L O C K E V I D E O S : C L AU S K U H L M A N N M A K E - U P : PA T R I C I A H E C K FRANCESCA MAFFI Selbst mein bester Freund, Fotograf, nutzte die App zeitgleich. Als wir uns gematched hatten, nutzte ich die zusätzliche Plattform und schrieb ihm im Tinder Chat, dass ich noch auf die Shooting-Ergebnisse des Tages warte. Natürlich fand ich nicht nur bekannte Gesichter in der App. Im Gegenteil. Schon immer fand ich den Fakt, dass man Leute aus allen Berufsgruppen und verschiedensten Bereichen so einfach kennenlernen konnte, faszinierend. Dass digitale und reale Welt dann doch manchmal klirrend aufeinander scheppern, musste ich natürlich auch feststellen. In der letzten Kolumne (vor drei Jahren ;)) erzählte ich von einem Telefonat, welches mich so nervte, dass ich eine Ausrede erfand und das entsprechende Match nie auf ein Date traf. Miss­lich die Tatsache, dass er als Verkäufer in einem gut gelegenen Concept Store Nähe Ku’damm arbeitete und ich gemeinsam mit Freunden hineinstürzte. Eben jener Fotografenfreund ließ sich natürlich von ihm beraten, um die Qual in meinem Gesicht noch so richtig auszukosten.

101

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

Den Rock vom Cover von sisterMAG17 trug ich auf meinem Tinder Profilbild und deshalb wollte er mich kennenlernen...

Doch kommen wir zurück ins Jahr 2015. Nach meiner Kolumne im Februar kam meine Tinder-Geschichte einige Monate später unverhofft zu einem Ende. Obwohl ich nach seinem ersten Annährungsversuch im Chat »Na, a ­ lles klar so far« nicht antwortete, blieb er dran. Drei Wochen nach dieser einseitigen Kontaktaufnahme befand ich mich einige hunSISTER-MAG.COM

102

dert Kilometer von Berlin entfernt zu Hause. Eine Notification erreichte mich und er fragte: »Bist du in Leipzig?«. Total perplex, vielleicht überrumpelt von diesem erneuten Versuch, die Konversation aufzunehmen, antwortete ich. Mein sächsisches Herz huldigte einem Mann, der die Kilometeranzahl zwischen Berlin und meiner sächsischen Heimat (fast) richtig geschätzt hatte. Es vergingen nicht zu viele Tage, ehe er begann, nach einem persönlichen Treffen zu fragen. Das sisterMAG Leben hatte mich schon damals fest im Griff und so dauerte es einige Zeit, bis ein Datum und eine Zeit gefunden war. Die ich zweimal nach


hinten verschob. Wie in jeder guten Geschichte hätte ich fast den Flug zurück nach Berlin verpasst. Völlig geschafft und ohne Bargeld nahm ich ein Taxi nach Hause, kleidete mich in 2 Minuten (ich hab auf die Uhr geschaut, es waren in der Tat 2 Minuten, 30 Sek) für das Date und flitzte wieder aus der Tür. Als wir uns begrüßten – er trug eine tolle Lederjacke und sah ein wenig aus wie aus einem 50iger-Jahre-Film – trat er mir als erstes auf den Fuß. Seither haben wir fast jeden Tag zusammen verbracht. Er meint, dass ich eine Begabung habe, meine Füße unter seine zu schieben. Fun Fact? Den Rock, den unser Covermodel auf sisterMAG N°17

(Ausgabe der letzten Kolumne) trägt, trug ich einige Zeit später für ein Berliner Event. Das Foto vor meinem Spiegel nutzte ich als Tinder-Bild und mein Freund gab später zu, dass er mich aufgrund dieses Rocks kennenlernen ­wollte. Trotz seiner Bilder, die mir ihn eher als Berliner Party-Boy mit Berghain Erfahrungen h ­ atten erscheinen lassen, merkten wir bereits am ersten Abend, dass zwischen uns alles funktionierte. Themen, die ganz natürlich aufkamen und die wir stundenlang besprechen konnten: Design, Architektur, Typographie – Musik, Beruf und Ausbildung. Schon bald saß er neben mir,

103

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Alles klar so far? ANZEIGE

Bist du gerade in Leipzig? Nein, warum fragst du? Aber gar nicht so weit davon entfernt, übrigens! Das stimmte mit der Kilo­ meteranzahl überein.

stolz als mein Freund allen Londoner Bekannten während meiner Geburtstagsfeier vor. Meine beste Freundin schaute mich etwas entgeistert an und meinte, seit wann wir denn zusammen seien. »Seit zwei Stunden«, erwiderte ich und wurde rot! während ich layoutete und wir berieten, welche Schrift ins Layout passen könnte. Nach drei Wochen lud ich mich ganz einfach auf seinen Wochenendtrip nach London ein. Ganz zufällig fiel dieser genau auf meinen Geburtstag. Es hätte alles ganz schön nach hinten losgehen können. Stattdessen wartete er in einer marineblauen Chino an einem sonnigen Samstag in Clerkenwell auf mich und überreichte mir eine Karte: »Willst du mit mir gehen? Ja – Nein. Deine Resi« – der Groschen fiel, dass er die Karte geschrieben und mit Ja angekreuzt hatte. Seither sind wir ein Paar. Später stellte er sich ganz natürlich und fast ein wenig SISTER-MAG.COM

Tinder hat für mich neue Möglichkeiten eröffnet. Ich hätte viele meiner heutigen Bekanntschaften, Freunde und sogar meinen Partner niemals ohne Tinder kennengelernt. Und dies wiegt auch das eine oder andere schlechte Date komplett auf. Tinder ist weder eine reine Hook-Up Plattform, noch das Liebeskarussel für Beziehungen aller Art. Tinder ist das, was du daraus machst! Und so grüße ich im Geiste alle Freunde, die auf Tinder waren oder die ich über Tinder kennengelernt habe. Manchmal bin ich dann doch sogar etwas traurig, dass man im besten Fall Tinder irgendwann wieder löscht ;)

104


105

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

THEA

Schon seit ihrer Kindheit, sah Thea immer »anders« aus als andere. Damals wie heute trug sie selbstgenähte Kleider und kombiniert sie mit eigenen Fundstücken: Ob bei der Zusammenstellung passender Outfits für sisterMAG Shootings oder dem täglichen Griff in den Kleiderschrank. Das sind daher Theas Tipps für First Date Outfits…

Steckbrief Name:

Thea oder Resi

Woher: Sachsen – und das hört man auch! Wohnort: Berlin Charlottenburg, aber offen für neue Viertel Job: SISTER-MAG.COM

106

Co-Founder und Chefredakteurin sisterMAG


Was ich an Tinder mag? Man kann ganz verschiedene Menschen kennenlernen, die man sonst nie getroffen hätte. Und die Hürde des Ansprechens fällt zum Glück auch weg!

Date-Outfits durch das ganze Jahr DAS

ORIGINAL OUTFIT

FRÜHLING

Nicht zu kühl anziehen! Falls das Date nicht gut läuft, muss man sonst die Jacke des Gentleman abwehren. Wenn man das doch will, kann man immer noch Kühle vortäuschen ;)

SOMMER Ich mag es, dem Gegenüber sofort zu zeigen, dass mir Mode und Stil wichtig ist. Kleider und Röcke gehören zu mir und deshalb auch aufs erste Date!

HERBST Die klassische Jeans (auch in Weiß) und weiße Bluse gern mit tollen Schuhen (Glitzer, besondere Farbe oder ähnliches) und einer gut geschnittenen Ja-

An meinem ersten Date mit meinem Freund trug ich eine Blue Jeans, weiße Bluse und die Vintage College-Jacke mit Hahnentritt-Muster. Dazu flache Schuhe (man weiß ja nie, was der Abend bringt und ob man durch ganz Berlin laufen muss ;))

cke aufpeppen. Alle Outfits links

WINTER

hat Thea auf ihrem

Selbst bei kaltem Wetter: ein kurzer Rock und Strumpfhose, dazu ein gemütlicher Pullover und (wichtig!) Statement-Necklace!

107

Instagram-Kanal @thneu zwischen 2013 und 2015 »wirklich« getragen!

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


REBECCA

ANZEIGE

Freelance PR-Managerin und Foodbloggerin Rebecca sagt über sich selbst, dass sie inzwischen ein Buch über Tinder Dates schreiben könnte. Wir haben die Expertise genutzt und sie nach ihren liebsten Foodie Spots fürs erste Date gefragt und – welche Gerichte gehen immer, welche lieber nicht bestellen?

Steckbrief

Name: Rebecca Woher: Berlin – eine echte Berlinerin! Viertel: Wohnt in Friedenau, aber immer in Mitte unterwegs Job: SISTER-MAG.COM

108

Foodbloggerin & PR-Managerin für Food Unternehmen


Gerade als Foodbloggerin ist Tinder für mich auch eine Möglichkeit, meine Heimat Berlin selbst immer wieder neu zu entdecken und Spots auszuprobieren, die ich vorher noch nicht kannte.

Restaurants in Berlin fürs erste Date MINE/WINE Das Mine/Wine in Charlottenburg scheint eine sichere Wahl – italienische Küche, wer mag die nicht? Dazu kommen einzigartige Zutaten aus ganz verschiedenen Ecken Europas, die keine Langeweile aufkommen lassen, und die angeschlossene Aperitifbar bietet einen perfekten Auftakt für einen gelungenen Abend. MEINEKESTRASSE 10, 10719 BERLIN

MRS ROBINSON‘S Mrs. Robinson – wer könnte da nicht anfangen, den Simon & Garfunkel Song zu summen. Darüber hinaus verbirgt sich hinter dem Namen aber auch ein Berliner Restaurant, in einem kleinen, ehemaligen Dönerladen im Prenzlauer Berg. Von seiner Geschichte ist das Restaurant heute weit entfernt – im Mrs. Robinson’s kochen die Besitzer aus Tel Aviv und London asiatisch inspirierte, immer kreative und überraschende Gerichte. Tipp: Nicht auf’s Dessert verzichten! PAPPELALLEE 29, 10437 BERLIN

109

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

NO-GO GO beim er sten Date Risotto geht für Rebecca bei einem Date immer. Das Fehlen von Tomatensauce (keine Spritzgefahr!) und die ganz unterschiedlichen Varianten machen es zu einer leckeren und sicheren Wahl.

Burger Essen beim ersten Date? Lieber nicht, sagt Rebecca. Während beide versuchen den Burger möglichst elegant zu essen, kann schließlich schnell auch mal ein Gespräch zum Erliegen kommen. Weiteres No Go für die Foodbloggerin – »wenn jemand beim ersten Date Salat bestellt!«

SISTER-MAG.COM

110


Mein liebstes erstes Date? Im Aquarium! Klingt komisch, aber war echt eine tolle Mischung aus Zeit zum Reden und trotzdem etwas Erleben.

F O T O S : J A C LY N L O C K E

111

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

WILLI

Als Sommelier hat Willi Arbeitszeiten, die ein »normales« Dating Leben und die Chance, neue Leute kennenzulernen, erschweren – Tinder war da die ideale Möglichkeit, über den Tellerrand (oder den des Weinglases) zu schauen und neue Leute aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu treffen. Wir haben Willi`s Wissen genutzt und ihn nach den schönsten Bars fürs Dates gefragt und auch, welche Drinks er selbst bei einem Date bestellt.

Steckbrief Name: Willi

Woher: Hartberg - irgendwo zwischen Graz und Wien. Und jetzt? Verwurzelt in Berlin Job:

SISTER-MAG.COM

112

Sommelier - und bald auch Inhaber einer eigenen Bar


No Go beim Date? Die Rechnung nicht bezahlen als Mann. Du musst immer zahlen (lacht).

A Sommelier’s Choice – 3 Spots fürs erste Date VICTORIA BAR

© Victoriabar

Allseits beliebte Berliner Bar auf der Potsdamer Straße mit großer Cocktail Auswahl und kleiner Kunstsammlung. Ideal für ein entspanntes Date mit guten Drinks und hoffentlich genauso guten Unterhaltungen! POTSDAMER STRASSE 102, 10785 BERLIN

GRILL ROYAL Das Grill- und Steak Restaurant, saisonale Menüs in künstlerisch-mondänem Ambiente! Wer beim ersten Date Eindruck machen will, sollte sich das Grill Royal merken. FRIEDRICHSTRASSE 105B, 10117 BERLIN

MONKEY BAR Gemeinsam mit dem Restaurant Neni findet sich die Monkey Bar im 10. Stock des Berliner 25 Hours Hotels. Der Blick auf den Zoo – genauer gesagt das Affenhaus – gibt ihr ihren Namen und mit ihrer Dachterrasse garantiert die Location auf jeden Fall für ein Date einen grandiosem Ausblick (in jeder Hinsicht). BUDAPESTER STR. 40, 10787 BERLIN

113

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

GIFs verschicke ich eigentlich nie. Ich bin eher der Typ für Zwinkersmileys.

F O T O S : J A C LY N L O C K E SISTER-MAG.COM

114


Ein Sommelier ordert...

»Am liebsten Wein, aber wenn es eher ein Drink sein soll dann einen Martini. Einen bestimmten Wein, den ich immer bestelle, habe ich aber nicht. Das kommt immer auf die Location, das Essen und die Situation an.«

EXTRATIPP »Nicht günstig, aber ein toller Spot für ein Date, denn das Essen ist einfach so gut, dass es jedem schmeckt: das Restaurant Tim Raue in Berlin.« RUDI-DUTSCHKE-STR. 26, 10969 BERLIN

115

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

LINA

Lina schreibt. Sie schreibt im Internet. Mit dieser relativ vagen Beschreibung erklärt Lina ihren Job häufig bei einem ersten Date. Was dahinter steckt, ist unter anderem ihr Life- und Style-Magazin Lina Mallon und auch ihre Dating Kolumne. Warum sie diese bei einem ersten Date gerne unter den Tisch fallen lässt? – »Zu viele nervige Fragen. Warum machst du das? Schreibst du dann auch über mich? Bin ich nur eine weitere Story?« Lina verrät uns, welche Themen ihr beim Dating lieber sind – sei es als Opener im Tinder Chat oder als Frage beim persönlichen Treffen.

Steckbrief Name: Lina

Woher: einem kleinen Dorf in Niedersachsen Wohnort: Eigentlich in Hamburg, aber auch gerne immer wieder in Kapstadt Job: SISTER-MAG.COM

freiberufliche Autorin und Fotografin, 116 Podcast Host


Klar kann man Tinder fürs Daten nutzen. Ich habe aber auch zwei meiner besten Freunde über die App kennengelernt, Bekanntschaften auf Reisen gemacht und Städte dadurch von einer ganz anderen Seite kennengelernt.

Opener im Tinder Chat EMOJIS

...

»Ich schicke gern eine völlig zufällige Reihe verschiedener Emojis, ohne diese weiter zu kommentieren. Die Reaktionen darauf sind total unterschiedlich und spannend. Die einen antworten mit ihren liebsten Emojis, andere versuchen aus den von mir gesendeten eine kleine Geschichte zu spinnen oder Schlüsse über mich zu ziehen.«

GIF »Mein liebstes GIF, welches ich immer mal wieder schicke, ist … Witzig, unkompliziert und einfach, ein entspannter Opener für jeden Tinder Chat, Schlüsse über mich zu ziehen.«

117

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

.. un gewöhnliche Fragen fürs Date Die Unterhaltung stockt oder die Stimmung ist irgendwie angespannt? Das sind Linas Tipps für Fragen, die jedes Date auflockern und die euer Gegenüber bestimmt nicht häufig gestellt bekommt.

» W I E WA R D E IN LE TZ TE S T I N DER DATE ? « Während man vielleicht nicht gleich beim ersten Date über vergangene Beziehungen sprechen möchte, kommt die Frage nach dem letzten Tinderdate sicher unerwartet, lockert aber eine angespannte Stimmung sofort auf und hält vielleicht auch eine witzige Story bereit.

» G E H ST D U G E R N E IN D E N BAU MA R K T? « Habt ihr darüber überhaupt schon einmal nachgedacht? Lina schon und sie wünscht sich selbst einmal ein Date im Baumarkt, weshalb sie die Frage immer mal wieder aufbringt – bisher allerdings ohne richtigen Erfolg, der Baumarkt-Lover ist noch nicht gefunden und das Date bisher nur eine Wunschvorstellung.

SISTER-MAG.COM

118


Hundehasser daten? Ich glaube da wĂźrde ich meinen Dackelwelpen einfach ganz langsam unter dem Tisch hervorholen... Upps!

F O T O S : J A C LY N L O C K E

119

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

JOERG

Joerg kommt gern schnell auf den Punkt. So findet er auch beim Dating ein echtes Treffen besser als eine lange Konversation im Chat. Sein Job ist es, zu reden, zu diskutieren und andere Menschen zu überzeugen. Ob ihm das beim Dating Vorteile bringt? Für sisterMAG hat er uns seine liebste Playlist zusammengestellt – für ein Sommernacht-Date in einer Bar oder draußen im Café. Dazu eignet sich übrigens ein Gin Basil Smash für die Dame und den Herrn.

Steckbrief Name:

Joerg (lieber mit oe statt mit ö)

Woher: Bauernhof nahe Rothenburg o.d.T. Wohnort: Berlin Job: SISTER-MAG.COM

120

Manager im Automotive Bereich


Wie andere mich beschreiben? Wenn man Freundinnen und Freunde fragt, fällt da schon immer mal das Wort "stur". Ich würde eher ironisch sagen. Und durchsetzungsfähig.

Playlist für ein Sommer-Date mit ihr P O O L S I D E – Harvest Moon Die Musik darf meiner Meinung nach nicht zu elektronisch am Anfang sein, sonst besteht die Gefahr, das Date sofort zu verschrecken. Später kann es schon kräftiger sein. Eine Playlist aufzubauen ist ein echtes Handwerk. Da kann man nicht einfach fünf Dinger hin­ klatschen!

P O L O & P A N – Nanã W A S H E D O U T – Feel It All Around J A M I E X X – Loud Places P H O E N I X – If I ever feel better R O X Y M U S I C – Avalon J Ü R G E N P A A P E – Mit Dir Hier klicken und immer wieder hören!

121

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

Meine liebsten Oneliner, die trotzdem nicht funktionieren. Einen hab ich genutzt, den anderen leider noch nie ;)

» A L L ES K LA R S O FA R ? … Alles tight soweit?«

» I C H W ÜR D D ICH G E R N M A L T R EF F EN … …aber ich ziel immer so schlecht.«

Die be sten Unternehmungen

Eigentlich ist das Wort »Unternehmung« zu hoch gegriffen. Die meisten Menschen fühlen sich dann gleich total überfordert – will man beim ersten Date 50km in Brandenburg in einem Paddelboot festsitzen, wenn man sich nicht versteht? Deshalb hier gute … Aktivitäten, die auch Spaß machen, sollte es nicht die »Eine« sein:

PI C KN I CK M IT D R IN K S A M U F E R Ob Maybachufer, Landwehrkanal oder szenisch am Schloss Charlottenburg – entspannter geht es eigentlich nicht im Sommer. Mit leckeren Snacks (Classy Baguette und Wassermelone) und einem kühlen Drink in der Hand.

E L EKT RO R O LLE R M IE TE N U N D Z U M O UTD O O R CLU B FA H R E N In vielen Städten gibt es mittlerweile die Möglichkeit, Cabrios oder Elektroroller zu mieten. Damit gehts dann ans Ufer (siehe oben) oder in einen Outdoor Club mit guter Musik (siehe vorn ;)).

SISTER-MAG.COM

122


One Liner sind keine gute Idee - die funktionieren nie!

F O T O S : J A C LY N L O C K E

123

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Nicht das erste Mal Thema im sisterMAG ...

SCHMUCK

& Diamanten...

Wir haben für euch ins SISTERMAG ARCHIV

geschaut und die besten Feature vergangener Ausgaben zum Thema Diamanten, Kristalle und Schmuck zusammengestellt.

Diamanten

Diamanten

GEWINNUNG

ALS WERKZEUG

SISTER-MAG.COM

124


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Antwerpen

Die Wissenschaft

DIE DIAMANTEN-

DER KRISTALLE

STADT

Kronen

Die Geschichte

& TIARAS

DES MODESCHMUCKS

Shops

Funkelnde Brosche

FÜR SCHMUCK

DIY 125

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Text Julia Schattauer

Illustrationen Lara Paulussen

Kein

K AVAL IE RS DELI KT AUF DEN SPUREN VON JUWELENDIEBEN, KUNSTRÄUBERN & CYBERKRIMINELLEN

SISTER-MAG.COM

126


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Sie planen ihr Werk akribisch und schlagen dann unerbittlich zu. Meisterdiebe sind skrupellos und doch bewundern wir ihre Taten und zollen ihnen Respekt. Wir gehen einmal den Spuren von Postzugräubern, des wohl bekanntesten Verbrecherpaars der Welt und von Kunstdieben nach und blicken dabei hinter den Heldenmythos der größten Verbrecher der Geschichte.

01

o n r e i lf a V e d o d r a u Ed

EDUA RD O D E VA L F I ER NO Paris. Es ist kurz vor 17 Uhr an einem Sonntag im Jahr 1911. Um 17 Uhr schließt der LOUVRE, eines der berühmtesten Kunstmuseen der Welt. Am folgenden Montag bleibt das Museum geschlossen. In einer Abstellkammer verstecken sich drei Männer: PERUGGIA, ein Glaser, der schon zuvor im Louvre gearbeitet hatte und die LANCELOTTI-BRÜDER. Sie warten dort bis zum nächsten Morgen und verlassen – in weiße Arbeitskitteln gekleidet – ihr Versteck. Zielstrebig gehen sie zur »MONA LISA«, nehmen das Bild von der Wand und verschwinden

durch eine Seitentür des Museums. Die drei Kunsträuber tragen keine Waffen bei sich, es kommt zu keiner Konfrontation.

Zwei Jahre lang bleibt das Bild verschollen. Dutzende Menschen werden befragt, sogar PABLO PICASSO und GUILLAUME APOLLINAIRE als Diebe verdächtigt. Als Peruggia 1913 das Bild in einem Holzkoffer nach Florenz bringt, um es an die Uffizien zu verkaufen, fliegt die Sache auf. Bis dahin bewahrte er das bekannteste Gemälde der Welt in seinem Zimmer auf, circa fünf Kilometer vom Louvre entfernt. Auf die Schliche

127

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


war ihm hier niemand gekommen. Als ihm im Jahr 1915 der Prozess gemacht wird, behauptet er, er wollte das Bild aus patriotischen Gründen nach Italien bringen. Heute geht man davon aus, dass er auf Anweisung handelte und gutes Geld für seine »Arbeit« bekam. Der eigentliche Drahtzieher ist der gebürtige Argentinier EDUARDO DE VALFIERNO. Der Sohn aus reichem Haus verdient zunächst sein Geld, indem er zahlreiche Kunstgegenstände aus seinem Erbe an Sammler verkauft. Als diese aufgebraucht sind, besorgt er Gemälde auf Bestellung. Der Clou: Valfierno lässt die Kunstwerke fälschen und verkauft die Kopien statt der geor-

derten Meisterwerke an seine Kunden. So geschieht es auch bei der Mona Lisa: Gleich mit mehreren Sammlern vereinbart er den Deal und lässt mindestens sechs Kopien anfertigen, die er nach dem Raub an die Sammler verkauft. DA VINCIS Original ist da noch in Paris im Holzkoffer. Eduardo de Valfierno stirbt 1931, ohne für den Raub belangt worden zu sein. Ein amerikanischer Journalist ist der Einzige, der ihn zum Interview trifft. Erst nach de Valfiernos Tod veröffentlicht er die Details und facht erneut die Frage an: IST DIE MONA LISA, DIE HEUTE IM LOUVRE HÄNGT, DAS ORIGINAL ODER WOMÖGLICH EINE DER FÄLSCHUNGEN?

0

e d y l C & e i n n o B

DER LIEBESMYTH OS I M KUG E L HAG EL Mit einem Arm hält Clyde seine Liebste hoch, in der anderen hält er seinen Hut. Sie schmiegt ihren Kopf an seinen, beide lächeln in die Kamera. Das Bild zeigt BONNIE UND CLYDE im MÄRZ 1933 als verliebtes Paar.

Mit ihren Verbrechen und der rund zwei Jahre dauernden Verfolgungsjagd mit der Polizei hielten sie die Öffentlichkeit in Atem. Die Zeitungen berichteten, die Leser konnten nicht genug von den beiden bekommen.

Bonnie und Clyde waren das, was man heute Reality-Stars nennt.

BONNIE PARKER ist gerade 19 als

SISTER-MAG.COM

sie CLYDE CHAMPION BARROW

128


ÜBER

DEN

DÄCHERN

1930 in Texas trifft. Da ist sie bereits verheiratet, ihr Ehemann sitzt wegen Mordes im Gefängnis. Bonnie und der zwei Jahre ältere Clyde verlieben sich auf den ersten Blick, doch das Liebesglück steht zunächst unter keinem guten Stern. Erst muss Clyde wegen mehrerer Raubüberfälle in Haft, dann geht Bonnie für drei Monate hinter Gitter. Wieder in Freiheit, überfallen die beiden mit anderen Dieben Banken und Geschäfte. Die Mittäter werden nach und nach geschnappt, Bonnie und Clyde machen weiter.

VON

NIZZA

Es ist die Zeit der Weltwirtschaftskrise, die Bevölkerung hungert, die Wirtschaft liegt am Boden. Was Bonnie und Clyde erbeuten, reicht gerade zum Überleben. Schon als Kind träumt Bonnie von einem Leben als Schauspielerin oder Sängerin. Ihre Prominenz in den Zeitungen gefällt ihr.

02 129

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Morde, Überfälle, Autodiebstähle und Entführungen – die Liste der Straftaten ist lang, das Gangsterpaar der Polizei immer einen Schritt voraus. Am Ende ist es ein Lockvogel, der den Untergang herbeiführt. Er täuscht eine Autopanne vor. Als das Paar anhält, eröffnen die Polizisten das

Feuer. 43 EINSCHUSSLÖCHER findet man in den Leichen. Die Geschichte von Liebe, Mut und Gewalt fand unzählige Nachahmer, wurde in Filmen, einem Musical, und in Liedern verarbeitet. Bis heute rankt sich um Bonnie und Clyde ein Heldenmythos, der die Menschen bewegt.

03

Bruce Reynolds SÄCK EWE I SE GE L D

Es ist der 8. AUGUST 1963, ein manipuliertes Streckensignal auf dem Weg von GLASGOW NACH LONDON bringt die Lok zum stehen. Die Männer springen auf den

SISTER-MAG.COM

Zug, setzen den Lokführer mit einem Knüppel außer Gefecht und zwingen ihn, ein paar Meter weiter zu einer Brücke zu fahren.

130


ÜBER

DEN

DÄCHERN

Dort verladen die Diebe mehr als einhundert Säcke mit Geld auf einen bereitstehenden Lastwagen. Umgerechnet wären das heute 47 MILLIONEN EURO. Ein Großteil davon ist noch immer verschollen. Keine 15 Minuten dauerte der bis dahin GRÖSSTE ZUGRAUB ENGLANDS. In der Öffentlichkeit ist man zwar über die Dreistigkeit empört, zollt allerdings der cleveren Strategie und recht milden Durchführung ohne Schusswaffen Respekt. Kopf der Diebesbande ist BRUCE REYNOLDS, er hat die Tat penibel geplant. Nur wenige Monate nach dem Überfall wird ein Großteil der Gruppe gefasst und zu einer Freiheitsstrafe von je 30 Jahren verurteilt. Reynolds gelingt die Flucht. Mit falschen

VON

NIZZA

Namen setzt er sich mit seiner Familie nach Mexiko ab und führt dort ein Leben in Wohlstand. Das große Medieninteresse macht aus einigen der Räubern regelrecht Stars. Reynolds bleibt fünf Jahre auf freiem Fuß. Doch als das Geld ausgeht, kehrt er 1969 zurück nach England. Er wird geschnappt und zu 25 Jahren Haft verurteilt, aber bereits 1978 entlassen. Danach profitiert er von seinem Prominentenstatus. Er veröffentlicht eine AUTOBIOGRAFIE, hält Vorträge, wird für den Film »BUSTER« als Berater engagiert und ist Gast in Fernsehsendungen. Dann gerät er wieder auf die schiefe Bahn. Wegen Drogenbesitzes kommt er drei Jahre ins Gefängnis, danach lebt er in Armut. Eine Wohltätigkeitsorganisation sorgt für seinen Lebensunterhalt, bis er 2013 stirbt.

131

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Doris Payne

04

60 JAHRE RAUB-KARRIERE

»KÖNIGIN DER KLUNKER« titelt

der Express im Oktober 2015. Er bezog sich auf die 85-JÄHRIGE DORIS PAYNE, die ein paar Dior-Ohrringe in einem Luxuskaufhaus in Atlanta mitgehen ließ. Ein Jahr steck sie in einem Juwelierladen eine Kette ein und wird erwischt. Wieder sitzt sie in Haft. Seit über 60 Jahren treibt Payne nun ihr Unwesen. Die Tochter eines Kohleminenarbeiters wird 1952 das erste Mal erwischt. Sie ist damals 23 und erbeutet einen Ring in einem Pittsburgher Schmuckladen, der Wert: 22.000 Dollar. Es folgen weitere DiebSISTER-MAG.COM

stähle in den USA, in Europa und Tokio, darunter Schmuckstücke mit Millionenwert. Ihre Passion für Schmuck bringt sie nicht nur einmal ins Gefängnis, unter anderem saß sie knapp fünf Jahre in Colorado in Haft. Doch Doris Payne kann es nicht lassen. Es gehe ihr allein ums Spiel, sagt sie in einem Interview. Ihr Trick ist, dass sie nicht wie eine Diebin aussieht. Stets gut gekleidet, verwickelt sie die Mitarbeiter in Gespräche, zeigt Interesse an verschiedenen Stücken. In unbemerkten Momenten greift sie zu. Ob sie ihre Diebstähle be-

132


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

reut? »NEIN. NUR, DASS ICH ERWISCHT WURDE«, so die Juwelenliebhaberin. »ES GAB NIE EINEN

in dem Dokumentarfilm »THE

TAG, AN DEM ICH LOSGEGANGEN

LIFE AND CRIMES OF DORIS PAY-

BIN, UM ZU STEHLEN UND NICHT

NE« verfilmt.

DAS BEKOMMEN HABE, WAS ICH WOLLTE.« Ihr Leben wurde 2013

05

Carban ak -Gang

CYB E RK RI MI NA L I TÄT BI S HEU T E

Juwelen, Gemälde, Gold? Heute sind die wertvollsten Schätze digital. Eine Gruppe Meisterdiebe, die in Sachen Cyberkriminalität für Furore sorgt, ist die sogenannte »CARBANAK-GANG«. Rund eine Milliarde US-Dollar erbeuteten die Cyber-Bankräuber weltweit, bis jetzt. Alles beginnt Ende 2013 mit einem manipulierten Geldautomaten in Kiew. Es ist der erste Fall einer Reihe von Phishing-Attacken, mit denen sich die Gruppe Zugang zu Rechnern von Bankangestellten verschafft. Mit einem Schadprogramm namens Carbanak, später COBALT STRIKE, bekommen die Cyberkriminellen Zugang zu Überwachungskameras und Geldtrans-

fersystemen –zunächst in der Ukraine, dann weltweit, auch in Deutschland. Sie manipulieren Buchhaltungssysteme, führen Transaktionen durch und lassen sich an Bankautomaten Geld auszahlen – und das größtenteils unbemerkt.

Der weltweite Cyber-Bankraub ist noch immer in Gang. Die Angreifer infiltrierten mindestens 100 BANKEN in rund 30 LÄNDERN, die meisten davon in Russland. Wer dahinter steckt, ist unklar. Es wird vermutet, dass die russische Mafia involviert ist. Auch wenn ein Verdächtiger im März 2018 in Madrid festgenommen wurde, ist kein Ende der kriminellen Machenschaften abzusehen.

133

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Ziegelleger Mehr als nur

WA S DA C H D E C K E R H E U T Z U TA G E A L L E S M AC H E N

SISTER-MAG.COM

134

Text Alexander Kords


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Auch die Dächer von Nizza müssen gedeckt werden – und dafür gibt es auch an der Côte d'Azur die passenden Experten. Aber Dachdecker heutzutage haben längst viel mehr Aufgaben, als das reine Hantieren mit Ziegeln. Wir haben uns ihre vielfältigen Tätigkeiten angeschaut und in die Vergangenheit und die Zukunft der Branche geblickt. Andauernd sind wir von den Ergebnissen ihrer Tätigkeit umgeben, nehmen sie aber nicht wirklich wahr. Das liegt zum einen daran, dass wir unsere Köpfe ganz schön weit nach oben strecken müssen, um ihre Leistungen zu begutachten. Zum anderen betrachten wir ihre Arbeit aber oftmals auch als selbstverständlich. Dabei ist der Beruf des Dachdeckers sehr anspruchsvoll und besteht nicht nur daraus, Ziegel auf Dächer zu legen. So sind

Dachdecker auch für die Wärmedämmung und Bepflanzung von Dächern sowie für den Aufbau von Solaranlagen zuständig. Dazu kommen noch Aufgaben wie die Erneuerung von Regenrinnen und der Einbau von Dachfenstern. Es ist also höchste Zeit, mal einen genaueren Blick auf diesen komplexen Beruf zu werfen.

135

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Schilfrohr

Spezialisiert auf

Wenn man in Deutschland Dachdecker werden will, dann muss man eine drei Jahre dauernde Ausbildung absolvieren. Zweieinhalb Jahre davon lernen alle Auszubildenden das gleiche, erst im letzten halben Jahr spezialisieren sie sich auf ihr späteres Fachgebiet. Dabei haben sie die Wahl zwischen dem eigentlichen

ist sie Teil der Ausbildung zum Dachdecker. Wegen ihrer reichen und langen Traditionen wurde sie außerdem ins Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Ton

Stroh, Holz und

Dachdecken, Abdichten, Außenwandbekleidung und Energietechnik auf dem

Dach und an den Wänden. Außerdem können sie sich auf das Decken von Reetdächern spezialisieren. Das ist vor allem an Nordund Ostsee sinnvoll, weil dort diese Art von Dachbedeckung am weitesten verbreitet ist. Als kurze Erklärung: Reet ist eine Art von Schilfrohr, das getrocknet und dann mit Drähten und Schrauben auf dem Dach befestigt wird. Das Decken von Reetdächern ist ein Handwerk, das sehr viel Können erfordert. Über Jahrhunderte brachten die älteren Generationen den jüngeren die Kunst des Reetdachdeckens bei, erst seit 1998

SISTER-MAG.COM

Das Decken von Dächern mit Reet ist auch eine der ältesten Techniken, die beim Bau von Häusern eingesetzt wird. Schon Pfahlbauten, die um 4.000 vor Christus im Bodensee entstanden sind, waren mit Stroh gedeckt. Bis das Dachdecken ein eigenständiger Beruf wurde, dauerte es allerding noch eine Weile. Erst als Dächer nicht mehr mit Stroh oder Holz, sondern mit Ziegeln aus Ton oder mit Stein gedeckt wurden, waren Fachleute gefragt, die das nötige Können vorwiesen. Als im 13. Jahrhundert

136


ÜBER

DEN

DÄCHERN

der Häuserbau eine rapide Weiterentwicklung durchmachte, wurden spezialisierte Dachdecker immer gefragter. Tonziegel verlegten sie allerdings zunächst nur auf Häuser, die Mitgliedern der Oberschicht gehörten. Erst als sich die Städte im 14. und 15. Jahrhundert selbst um die massenhafte Verbreitung von Ziegeln kümmerten, wurden sie auf den meisten Bauwerken verwendet. Übrigens finden sich noch heute in manch besonders altem Ziegel Hinterlassenschaften früher Dachdecker. War nämlich damals das Tagwerk geschafft, dann ritzte der Handwerker in die Rück-

VON

NIZZA

seite des letzten Ziegels, den er verlegt hat – den so genannten Feierabendziegel –, eine kleine Mar-

kierung. Das konnte die Jahreszahl sein, ein Muster oder gar ein ganzer Text.

137

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Zukunft

Eine Branche der

Je mehr Häuser und Dächer es gab, desto mehr Dachdecker waren nötig – und so wuchs die Branche immer weiter. Ende des vergangenen Jahres waren hierzulande rund 50.000 Dachdecker tätig, die laut dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks in knapp 15.400 eingetragenen Dachdeckerbetrieben beschäftigt waren. Die gesamte Branche hat im Jahr 2017 einen beachtlichen Umsatz von fast

dem Dach ihren eigenen Strom produzieren oder mit einem Kollektor ihr Wasser erwärmen. Und weil auch das Dach vor der Digitalisierung nicht gefeit ist, gibt es inzwischen beispielsweise Dachfenster, die per Smartphone geöffnet und geschlossen werden können.

9,3 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Und auch wenn einige Menschen der Meinung sind, dass der Beruf des Dachdeckers überholt sei, ist das Gegenteil der Fall. Nicht nur Neubauten und Reparaturarbeiten sorgen für gefüllte Auftragsbücher, auch die ständigen Weiterentwicklungen in dem Bereich machen den Job so relevant wie eh und je. Immer mehr Hausbesitzer wollen mit Solarplatten auf

SISTER-MAG.COM

138


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Einsatz

Mini-Hubschrauber im

Apropos Zukunftstechnologie: Eine hat es den Dachdeckern besonders angetan. Immer häufiger benutzen sie bei der Arbeit eine

nen für Dachdecker eine enorme Erleichterung – und verhindern, dass sie sich eventuell in Lebensgefahr begeben.

Drohne. Die erspart das Herum-

klettern auf dem Dach, wenn es etwa darum geht, eine undichte Stelle zu orten oder den Grund für eine Verstopfung der Regenrinne zu ermitteln. In Echtzeit bekommt der Dachdecker die hochauflösenden Bilder auf sein Display und erkennt so jeden noch so kleinen Riss im Dach. Erst wenn er weiß, an welcher Stelle was zu tun ist, muss er auf Leiter und Seil oder gar auf den Steiger zurückgreifen. Vor allem bei sehr hohen Gebäuden wie Kirchen sind Droh-

Winter

Dachdecker im

Im Winter muss man sich übrigens keine Sorgen um die Dachdecker machen. Schnee und Eis sorgen dann meist dafür, dass sie kaum Aufträge haben und somit faktisch arbeitslos sind. Allerdings gilt seit einigen Jahren ein Tarifvertrag, der Dachdeckergesellen eine ganzjährige Bezahlung garantiert. Somit gehört die einst übliche Praxis, die Gesellen im Herbst zu entlassen und im Frühjahr wieder einzustellen, weitgehend der Vergangenheit an. Nur der Chef des Dachdeckerbetriebs muss dafür sorgen, dass er zwischen Frühling und Herbst genügend Aufträge erhält, um den umsatzschwachen Winter ausgleichen zu können. Oder er muss auf besonders milde Wintermonate hoffen.

139

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Ladies reisen anders. Wenn wir dürfen, verbringen wir unsere Zeit damit, nicht nur das größte Schnitzel in Wien zu finden, sondern den Ort, an dem jenes Schnitzel hübsch angerichtet und in einer möglichst fotogenen Umgebung gereicht wird. Mittlerweile haben diesen Trend der angepassten femininen Reisen viele entdeckt und so sprießen »Women‘s Retreats« und »Women-only Islands« aus dem Boden. So weit wollen wir noch nicht gehen, denn wir sind ganz sicher: Unsere Tipps gefallen auch dem Herrn an Deiner Seite.

DIGITAL LADIES TRAVEL SISTER-MAG.COM

140


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

DA F Ü R S U C H E N W I R U N S E X P E RT E N W I E L O C A L S, REISEBLOGGER ODER E R F O R S C H E N D I E S TÄ D T E S E L B S T. D I G I TA L L A D I E S

Digitale Ladies, das sind für uns Frauen, die sich an Kultur, Kulinarischem und schönen Fotomotiven erfreuen, die Instagram und Pinterest nach dem Strand mit den schönsten Strandkörben und Schirmen durchforsten. All jenen möchten wir mit unserer Serie »DIGITAL LADIES TRAVEL« die schönsten Plätze, Hotels, AirBnBs oder auch Coffeeshops von Städten, Regionen und Ländern zeigen.

Wann immer ihr unser kleines Maskottchen - die Digital Lady ausgerüstet mit Smartphone und Koffer (gezeichnet von Emma Block ) - seht, könnt ihr euch auf die femininsten Reisetipps freuen! Ihr habt eine Stadt, die wir definitiv feminin aufbereiten sollten? Euch fehlt noch eine Rubrik (z.B. »Die fünf besten Schuhgeschäfte der Stadt«) in unseren Reiseberichten? Dann schreibt uns einfach an mail@sister-mag.com. W I R F R E U E N U N S AU F E U R E IDEEN & ANREGUNGEN!

Illustration : EMMA BLOCK 141

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Digit al Ladies Travel

SISTER-MAG.COM

142


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Text & Fotos : CHRISTINA

143

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


DiRgeiitalse lSadieresietravel In unserem neuen Format »DIGITAL LADIES TRAVEL« nehmen euch Locals und Reiseexperten mit rund um die Welt und zeigen euch ihre liebsten Spots - vom Instagram Café bis zum liebsten Gadget , die im Koffer nicht fehlen dürfen Passend zu »Über den Dächern von Nizza« geht es in dieser Ausgabe natürlich an und um die Côte d'Azur. Christina, vom Blog 23timezones , lebt eigentlich in Salzburg, dank ihrer Liebe zum Reisen findet man sie aber häufig in immer neuen Destinationen. Daher haben wir sie nach ihren Lieblingsorten rund um Nizza und Cannes gefragt, danach würden wir am liebsten gleich selbst einen Flug buchen!

Cô SISTER-MAG.COM

144


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

INCONTOURNABLES

Instagrammable Café • ARMANI CAFFE - LA CROISETTE

Christin a

Les

Shopping Street

ur

a' z

d ôte

• RUE D’ANTIBES (Cannes)

145

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Beach

• FAHRT NACH SAN RAPHÄEL Wunderschöne Küstenstraße mit roten Felsen und wahnsinnig schöner Aussicht. Hier findet man versteckte Buchten - vor allem bei Le Dramont) • CAP FERRAT Ein weiteres tolles Ausflugsziel ist Cap Ferrat. Dieser Ort ist einer meiner lieblingsspots an der Côte d’Azur!

PALOMA BEACH SISTER-MAG.COM

146


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

• PALOMA BEACH • Eine traumhafte Bucht, vor allem morgens, wenn die aufgehende Sonne sie in eine stimmungsvolle Kulisse verwandelt. Hier verweilten wir, auch ohne Liegebetten Und wer es anders liebt, wählt die westliche Seite des Strandes und läßt sich am Abend von der untergehenden Sonne verzaubern.

• PASSABLER STRAND Am Cap gibt es mehrere Strände, wie zum Beispiel den Strand von Passable, der westlich liegt und einen atemberaubenden Blick auf das Örtchen Villefranche-sur-Mer bietet!! Was mir am Cap Ferrat aber besonders gut gefallen hat, sind die kleinen Dörfer mit ihren in den Buchten verstecken malerischen Häuschen, den blühenden Bäumen und und und und … herrlich!!! Wer kulturinteressiert ist, der sollte auf jeden Fall die Villa Ephrussi de Rothschild besuchen, ein wunderschönes Gebäude mit zauberhaftem Garten. 147

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Frühstück

Ein einfaches Frühstückslokal, aber so FRENCH! Ich finde das französische Frühstück sehr schön - man setzt sich in ein Bistro an der Straße, bestellt sich ein Croissant oder Baguette, Cafe und genießt das Treiben vor einem. SISTER-MAG.COM

• BOBO BISTRO

148


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Abendessen wie die Locals Aber bitte französich! Oui! Sehr original könnt ihr im Restaurant "L’Antidote Christophe Ferre" speisen! Wir hatten den Tipp von Einheimischen bekommen und ich kann nur sagen, hier erfahrt ihr ein regelrechtes Geschmackserlebnis! Ihr könnt zwischen 2 Menüs wählen (Kostenpunkt war um die 35/40 Euro). Da wir beide kein französisch sprechen, wurde die Karte liebevoll von dem freundlichen Personal ins Englische übersetzt. Man sagt ja den Franzosen nach, dass sie nicht so gerne übersetzen – HIER IST ES AUF JEDEN FALL NICHT SO! Der Kunde ist König und Gastfreundschaft wird hier ganz groß geschrieben! Weil es so gut war, würde ich euch sehr empfehlen, dort hinzugehen! Ein wunderschöner Abschluss von einem Tag in Cannes.

• L'ANTIDOTE

149

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Gesunder Lunch on the Go

TIPP

• FROMAGERIE CENERI

Dort verschiedene Käsesorten und Oliven kaufen, sich etwas Obst dazu holen und dann ein Picknick am Strand machen. Diese Leckereien eigenen sich übrigens auch als die perfekten Souvenirs für Zuhause.

Dessert

SISTER-MAG.COM

• MACARONS LADURÉE

150


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

• MACARONS LADURÉE

LADURÉE ist immer einen Besuch wert. Zuvor wusste ich nicht, dass es dort auch leckere Ice Spezialitäten gibt! Dessert on point!

Bistrot & Burger

• L'ATELIER

151

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


SISTER-MAG.COM

152


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Liebstes Gadget Kamera nicht vergessen - Cannes bietet so schöne Fotomotive und es wäre zu schade, wenn ihr diese nicht festhalten könntet. Nach Frankreich nehme ich auch immer gern meine Polaroidkamera mit für die besten Schnappschüsse!

153

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Best view of the city Wir haben im Hôtel "Barrière Le Majestic" Cannes geschlafen. Von hier hatten wir einen traumhaften Ausblick auf die Stadt, den Strand, sowie die berühmte La Croisette.

• HÔTEL BARR IÈRE LE MAJE STIC CAN NES

SISTER-MAG.COM

154


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Abseits der Attr aktionen Vermeidet Touristenrestaurants so gut wie möglich. Schlendert lieber etwas durch die Stadt und versucht etwas entfernter von der La Croisette essen zu gehen. Hier findet man die Restaurants, die die locals lieben.

EIN TOLLER TIPP Forville Markt (Marche Forville) - das ist ein Frischmarkt für Obst, Gemüse und andere Speisen und die Locals lieben es hier einzukaufen.

155

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Rezepte & Fotos TWOLOVESSTUDIO.COM

SISTER-MAG.COM

156


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Rachels

QUICHE a e F

e r tu

157

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Rezept DOWNLOADS SISTER-MAG.COM

158


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Dijon + Kräuter Teig

ZUTATEN 50

g Mehl

1 Ei

150

g kalte Butter, gewürfelt

1 EL kalte Milch

1

TL feines Salz

ZUBEREITUNG 1. Ofen auf 180 C vorheizen. Eine 21cm Quiche-Form leicht

fetten (ca. 4cm tief). 2. Für den Teig das Mehl auf einer sauberen Oberfläche an-

häufen und eine Kuhle in der Mitte machen. Butter, Salz und Ei in die Kuhle geben. 3. Mit den Fingerspitzen die Zutaten in der Mitte vermen-

gen. Dann nach und nach das Mehl einarbeiten, bis der Teig eine körnige Konsistenz hat. 4. Die Milch hinzugeben und vorsichtig mit den Fingerspit-

zen mischen, bis der Teig zusammen hält. Den Teig jetzt ca. 5 Mal kneten bis er gleichmäßig ist, indem man die Masse von sich weg drückt. Bis zum Gebrauch in den Kühlschrank geben. 5. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche den Teig ca. 1 cm

dick ausrollen, bis er größer ist als die Quiche-Form. Vorsichtig in die Form heben und gut andrücken. 159

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Füllung

ZUTATEN 1

kleiner Lauch, dünn geschnitten

2

Knoblauchzehen, gehackt

½ gelbe Zucchini, in dünne Scheibchen geschnitten ½ grüne Zucchini, in dünne Scheibchen geschnitten 2

TL Thymian

1

EL frischer Basilikum, grob geschnitten + ein paar Blätter zum servieren

2 Eier 240 ml Sahne ½ TL Salz 2

EL Dijon Senf

90 g weißer Käse, gerieben 6. Den überstehenden Teig ab-

schneiden und den Boden mit einer Gabel einstechen. Für 10 Minuten ins Gefrierfach geben – dies verhindert, dass der Teig schrumpft. 7. Währenddessen

Lauch und Knoblauch in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze für 3-5 Minuten garen lassen, bis der Lauch weich ist. Vom Herd nehmen.

SISTER-MAG.COM

160


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

8. Ein Stück Backpapier mit Back-

bohnen oder –perlen in die Quiche-Form legen und für 10 Minuten blind backen. Bohnen und Papier entfernen und für weitere 5 Minuten backen. 9. Quiche-Form mit Teig aus dem

Ofen nehmen und die Temperatur auf 160 C runterschalten. 10. Eier in einer großen Schüssel ver-

quirlen, dann Sahne und Salz einrühren. Zum Schluss Basilikum und Thymian hinzugeben und vermischen. 11. Die

Knoblauch-Lauch-Mischung mit der Hälfte der grünen und gelben Zucchini und Käse in die Teighülle schichten.

12. Die Ei-Sahne Mischung darüber

geben bis der Teig fast gefüllt ist. Die restlichen Zucchini oben drauf anrichten. 13. Für 30-40 Minuten backen, bis die

Füllung durch und der Teig goldbraun ist. **Falls die Füllung etwas länger brauchen sollte, einfach ein Stück Alufolie über die Quiche tun und die Temperatur auf 150 C reduzieren.

161

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Teig

ZUTATEN 250

g Mehl

1 Ei

150

g kalte Butter, gewürfelt

1 EL kalte Milch

1

TL feines Salz

SISTER-MAG.COM

162


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Klassische Deep-Dish ZUBEREITUNG 1. Ofen auf 180 C vorheizen. Eine 24cm Quiche-Form leicht

einfetten, (ca. 5.5cm tief), mit herausnehmbaren Boden. 2. Für den Teig das Mehl auf einer sauberen Oberfläche an-

häufen und eine Kuhle in der Mitte machen. Butter, Salz und Ei in die Kuhle geben. 3. Mit den Fingerspitzen die Zutaten in der Mitte vermengen.

Dann nach und nach das Mehl einarbeiten, bis der Teig eine körnige Konsistenz hat. 4. Die Milch hinzugeben und vorsichtig mit den Fingerspitzen

mischen, bis der Teig zusammen hält. Den Teig jetzt ca. 5 Mal kneten bis er gleichmäßig ist, indem man die Masse von sich weg drückt. Bis zum Gebrauch in den Kühlschrank geben. 5. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche den Teig ca. 1 cm dick

ausrollen, bis er größer ist als die Quiche-Form. Vorsichtig in die Form heben und gut andrücken. 6. Den überstehenden Teig abschneiden und den Boden mit ei-

163

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ner Gabel einstechen. Für 10 Minuten ins Gefrierfach geben – dies verhindert, dass der Teig schrumpft. 7. Währenddessen den Speck bei mittle-

rer Hitze für 5-7 Minuten anbraten, bis er knusprig ist. Knoblauch hinzugeben und für eine Minute rühren. Vom Herd nehmen. 8. Ein Stück Backpapier mit Backbohnen

oder –perlen in die Quiche-Form legen und für 10 Minuten blind backen. Bohnen und Papier entfernen und für weitere 5 Minuten backen. 9. Quiche-Form mit Teig aus dem Ofen neh-

men und die Temperatur auf 160 C runterschalten. 10. Eier in einer großen Schüssel verquir-

len, dann Sahne und Salz einrühren. Zum Schluss frisch gemahlenen Pfeffer dazu geben. 11. Zwiebel, Speck und Käse auf den Teig ge-

ben, dann mit der Ei-Sahne-Mischung auffüllen.

TIPPS Das perfekte Verhältnis von Ei zu Sahne/Milch bei einer Quiche ist ½ amerikanische ‘Cup’ oder 120ml pro verwendetem Ei. Falls man also keine Quiche-Form in der entsprechenden Größe hat, kann man das Rezept so anpassen.

Es ist besser, noch ein Ei mit der ½ amerikanische ‘Cup’ oder 120ml Sahne zu vermischen, statt nur Sahne zu verwenden – auch wenn man etwas übrig hat. So bekommt die Quiche die richtige Konsistenz zwischen flüssig und fest.

12. Für 45-60 Minuten backen, bis die Füllung

durch und der Teig goldbraun ist. Bake for 45-60 mins, until filling is completely cooked and pastry is lightly brown. **Falls die Füllung etwas länger brauchen sollte, einfach ein Stück Alufolie über die Quiche tun und die Temperatur auf 150 C reduzieren.

SISTER-MAG.COM

164

Bei Bedarf kann man die doppelte Menge Teig machen und die Hälfte davon für 7 Tage im Gefrierfach aufbewahren.


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Rezept DOWNLOADS

Füllung

ZUTATEN 200

g Speck, gewürfelt

500

2

Knoblauchzehen

½ - 1 TL Salz

1

große rote Zwiebel, gehackt 125 g Cheddar, gerieben

5 Eier

ml Sahne

Frisch gemahlener Pfeffer

165

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


SISTER-MAG.COM

166


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Kirschtomaten + Ziegenkäse Teig

ZUTATEN 300

g Mandelmehl

50

g weiche Butter

25

g Tapioka Mehl

1

Eiweiß

Prise Salz

Füllung

ZUTATEN

2 Eier 240

ml Sahne

1 EL frischer Thymian 100

g frischer Ziegenkäse

1 Körbchen Kirschtomaten

1. Ofen auf 180 C vorheizen. 4 Mini-Qui-

che-Formen (12cm) einfetten. 2. In einer Schüssel das Mandel- und Tapio-

kamehl mit Salz gut vermischen. 3. Die Butter mit den Fingerspitzen einrei-

ben, bis eine Brotkrümel-artige Textur entsteht. Das Eiweiß hinzugeben und mit den Händen kneten, bis der Teig zusammenkommt. 4. Den Teig in die 4 Förmchen geben und

rundherum gleichmäßig andrücken. Den Boden mit einer Gabel einstechen und für 10 Minuten einfrieren.

167

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


5. Teig für 15 Minuten backen – er soll-

te hell bleiben und noch nicht braun werden. Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Ofen auf 160 C reduzieren. 6. In einer großen Schüssel die Eier

und Sahne verquirlen. Frischen Thymian und eine großzügige Prise Salz und Pfeffer dazu geben, dann die gewünschte Menge Käse einrühren. Die Füllung auf den Teig geben und die Kirschtomaten ganz oben auf die Quiches geben. 7. Bei 160 C für 30 Minuten backen. Die

Füllung sollte jetzt fest und leicht gebräunt sein. 8. Leicht abkühlen lassen, dann mit fri-

schen Gemüse und einem Spritzer Balsamico-Essig servieren. SISTER-MAG.COM

168

Rezept DOWNLOADS


ÜBER

DEN

DÄCHERN

169

VON

NIZZA

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


& das Blau DREI KÜNSTLER

Te xt Elisabeth Stursberg Illustrationen Nadine Basista

Die Werke von Marc Chagall, Joan Miró und Yves Klein unterscheiden sich stilistisch, doch eines haben die drei Künstler gemeinsam: Sie verwendeten mit Vorliebe die Farbe Blau. Die Gründe dafür sind unterschiedlich, ebenso die jeweils verwendeten Blautöne.

SISTER-MAG.COM

170


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

[1887-1985] BILDBAND MIT A U S G E WÄ H LT E N W E R K E N VO N C H AGA L L

Marc Chagall M A R C C H A G A L L ist einer der

wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Im Kontext der kunsthistorischen Epochen wird er meist dem E X P R E S S I O N I S M U S zugeordnet. Es sind vor allem die Symbolsprache sowie die transzendente und poetische Atmosphäre seiner Bilder, die das Werk Chagalls unverwechselbar machen. Die Bildsprache ist stark von seiner russischen Heimat geprägt. Charakteristische Motive wie Kirchen, Schnee und diverse Tiere, aber auch religiöse Motive tauchen regelmäßig auf. Nach einem ersten Aufent171

HIER 

halt vor 1914 ließ sich Chagall Anfang der 1920er Jahre in Frankreich nieder, wo viele seiner berühmten Szenen mit Liebespaaren entstanden. Überhaupt spielt das Thema Liebe eine zentrale Rolle im Werk Chagalls. Wie nur wenige hat er es verstanden, verträumte Zweisamkeit und Sehnsucht malerisch darzustellen. Erst 1948 kehrte Chagall, der 1941 in die USA geflohen war, endgültig nach Frankreich zurück. Es begann eine weitere schaffensreiche Zeit, in der er als enorm nachgefragSISTERMAG 39 | 07 / 2018


BILDBAND MIT A U S G E WÄ H LT E N WERKEN VON MIRÓ

HIER 

SISTER-MAG.COM

[1893-1983]

ter Künstler umherreiste und sein vielseitiges Werk weiterentwickelte. Neben Malerei, Mosaiken und der Ausstattung internationaler Theater- und Ballettinszenierungen sticht dabei vor allem ein Genre heraus: Glasmalerei. Ein besonders schönes Beispiel findet sich in der Zürcher Fraumünster-Kirche, wo Chagall ein fünfteiliges Fenster im Chor sowie die Rosette gestaltete. Eingeweiht wurde das Werk im Jahr 1970. Wenige Jahre zuvor war bereits das » P E AC E W I N D O W « im New Yorker Hauptquartier der Vereinten Nationen entstanden. Chagall hatte dank dieser Werke einen wesentlichen Anteil daran, die Technik der Glasmalerei in die Moderne zu transportieren. Das leuchtende Blau der Côte d’Azur, das ihn stets inspiriert hatte, strahlt in diesen Werken besonders intensiv.

Joan Miró Nicht nur ihre Lebensdaten überschneiden sich zu einem großen Teil: Obgleich sich der Stil J OA N M I R Ó S von jenem Marc Chagalls unterscheidet, teilten beide Künstler ein zentrales künstlerisches Anliegen: Sie wollten die Realität nicht einfach wiedergeben, sondern sie in etwas übersetzen, in eine Empfindung oder eine Stimmung. In Mirós Werk vereinigen sich S U R R E A L I S M U S und Merkmale der anderen in jener Zeit vorherrschenden Stile der Moderne: die strahlenden Farben des FA U V I S M U S , die Formsprache des K U B I S M U S . Er verwendete, auch darin Chagall ähnlich, die bildlichen Erinnerun-

172


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

DIE MIRÓA U S S T E L LU N G IN DER KUNSTHALLE SCHIRN

HIER 

…ALLEIN MIT EINEM BLAUEN FARBFLECK UND EINEM PUNKT ODER STRICH (…) ENTSTEHT EINE GANZE WELT FRANKFURTER RUNDSCHAU

gen an seine Heimat in seinen Bildern. Einer autobiographischen Notiz zufolge verwendete er mit Vorliebe jenes Blau, mit dem typischerweise die Wände katalanischer Bauernhöfe bemalt wurden. Seine schwebenden Formen sind oft an der Grenze zum Abstrakten, behalten erstaunlicherweise aber dennoch ihre Gegenständlichkeit. Mirós Art, Figuren und Objekte darzustellen, hat etwas Naives und Heiteres. Oft wird sein bekannter Ausspruch zitiert, mit dem er die Kunstwelt seinerzeit in Aufruhr versetzt hatte: Er wolle » D I E M A L E R E I E R M O R D E N « . Daraus entwickelte sich ein außerordentlich vielseitiges Werk,

das Malerei ebenso umfasst wie Keramikarbeiten und Skulpturen. Während seine Bilder meist zweidimensional angelegt sind, betont Miró durch den Einsatz unterschiedlich starker Farbschichten und rauer Materialien wie Sandpapier und Jute gleichzeitig den haptischen Aspekt. Die F R A N K FURTER

SCHIRN

KUNSTHAL-

L E widmete ihm 2016 eine große

Ausstellung und zeigte dabei unter anderem die zwischen 1925 und 1927 entstandenen » B L A U E N T R A U M B I L D E R « . Miró lässt bereits hier die Farbe ganz für sich sprechen. Viel später, im Jahr 1961, griff er das Blau in dem dreiteiligen Gemälde » B L A U I , I I , I I I « noch einmal bewusst auf.

173

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Yves Klein [1928-1962]

Nach Joan Miró, der bekannt hatte, »die Malerei ermorden« zu wollen, fegte mit Y V E S K L E I N ein weiterer Wirbelwind durch die Kunst der Moderne. Kleins gesamtes künstlerisches Werk entstand während seiner sieben letzten Lebensjahre (er wurde nur

WIRF EINEN BLICK AUF SEINE ARBEITEN

HIER 

SISTER-MAG.COM

174


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

BLUE HAS NO DIMENSION IT IS BEYOND DIMENSIONS

YVES KLEIN

I N T E R N AT I O N A L K L E I N B LU E

MONOCHROME B LU E

34 Jahre alt) und zeichnet sich durch vibrierende Intensität und Experimente aus, die seinen Ruf als Konzept- und Aktionskünstler begründen. Im Rahmen aufsehenerregender H A P P E N I N G S schuf er Werke live vor Publikum und bemalte dabei beispielsweise nackte Frauen mit Farbe, um sie dann als lebendige Druckvorlage auf der Leinwand einzusetzen. Dabei verwendete Klein stets eine Farbe, die heute nicht nur künstlerisch, sondern auch rechtlich mit ihm assoziiert ist: Das » I N T E R N AT I O N A L K L E I N B LU E « ( I K B ), ein stark gesättigtes Ultramarin, entstand in Zusammenarbeit mit Chemikern

und Apothekern auf Basis einer neuen chemischen Formel, nachdem Klein die fehlende Leuchtkraft seiner bis dahin verwendeten Farbe bemängelt hatte. Im Mai 1960 meldete der Künstler ein Patent auf seine Farbe an. Im Patentantrag sind nicht nur die exakten Zutaten und die Zubereitungsanleitung aufgelistet, sondern auch, wie das IKB aufzutragen ist: Die Farbe hat den besonderen Charakter, dass sie innerhalb von 45 Minuten nach dem Anrühren beginnt, zäh zu werden. Es musste also schnell gehen, doch das stellte für Klein kein Hindernis dar. Im Rahmen seiner » M O N O C H R O M E « , die zu seinen bekanntesten Werken gehören, färbte er Objekte wie Möbel oder antike Statuen blau ein. Das reine Blau war für ihn »das sichtbar werdende Unsichtbare« und eine Möglichkeit, die einzige Möglichkeit, die Unendlichkeit darzustellen, in der sich der Blick und die Sinne verlieren können.

175

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


GRÜN EINE FARBE ZWISCHEN ZWEI FARBEN

Manche nennen es Türkis, andere Aquamarin. Viele sagen auch einfach, es sei Grün-Blau. Lasst uns die Welt des Cyan erkunden.

SISTER-MAG.COM

176


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Text: Christian Naethler 177

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


Wenn ihr nicht als Web- oder GrafikDesigner arbeitet, habt ihr über die Farbe CYAN wahrscheinlich noch nie nachgedacht. Selbst wenn sie euch jeden Tag ins Auge fällt: habt ihr sie jemals mit ihrem richtigen Namen bezeichnet? Vielleicht nennt ihr sie Türkis oder Aquamarin oder, im buchstäblichen Sinne, Grün-Blau. Tatsächlich befindet sie sich im RGB-Farbrad zwischen Blau und Grün. Und ihr wärt überrascht, wie verbreitet sie ist.

– es ist fast unmöglich, einen Tag zu verbringen, ohne irgendwo eine dieser Farben zu entdecken. Sie alle stehen unter dem Dach von Cyan, obwohl ihr diesen Begriff außerhalb von Web- oder Grafik-Designer-Kreisen wohl selten hören werdet. Trotz dieser verborgenen Identität könnte Cyan die auffälligste Farbe sein, die ihr noch nicht kennt.

TÜRKIS, AQUAMARIN, HIMMELBAU, GRÜN-BLAU

SISTER-MAG.COM

178


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

WIE BEI SO VIELEN DINGEN KANN DER NAME VON CYAN INS ALTGRIECHISCHE ZURÜCKVERFOLGT WERDEN: DAS WORT »KYANE« BEDEUTET DORT »GRÜNLICHES BLAU«.

Sein grundlegender Platz ist selbstverständlich auf dem Farbspektrum. Auf dem additiven Farbmodell RGB wird Cyan (Code-Name: 0-255-255) durch das Überlappen der Primärfarben Blau und Grün gebildet. Weil sie nicht existieren kann, wenn sie nicht aus anderen Farben zusammengemischt wird, wird sie als Sekundärfarbe bezeichnet.Im subtraktiven Farbsystem CMYK ist Cyan (das »C«) eine der vier Tinten, die für manche Farbdruckmethoden verwendet wird. Im CMYK-Modell gibt es den umgekehrten Prozess im Vergleich zu dem oben beschriebenen. Cyan 179

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


R: 0 G: 255 B: 255

CYAN Uranus wird mit Magenta gemischt, um Blau zu erhalten, und mit Gelb, um Grün zu bilden. Lasst uns ein paar weniger technische Beispiele anschauen. Ihr habt sicher in letzter Zeit mal Urlaub an einem exotischen Strand gemacht und die atemberaubende Farbe des Ozeans bestaunt. Dieser magische Farbton entsteht, wenn rotes Licht der Sonne vom Wasser absorbiert wird, was dann, in Kombination mit den bereits vorhandenen blauen Partikeln, ein sehr angenehmes Cyan erstrahlen lässt. Kristallklares cyanfarbenes Wasser hat keinen so richtig vertrauten Klang, des-

SISTER-MAG.COM

halb sei euch verziehen, wenn ihr es türkis nennt. Bewegen wir uns nun vom Meer in den Himmel. Während der Mars offiziell als »roter Planet« bekannt ist, könnte man Uranus korrekterweise als »cyanfarbenen siebten Planeten von der Sonne« bezeichnen. Die Atmosphäre des Uranus besteht im Wesentlichen aus einer Wolke aus Methangas, die rotes Licht absorbiert und es als blau-grünen Farbton reflektiert. Neptun ist auch ein cyanfarbener Anblick im Sonnensystem. Die Wissenschaft wird euch verraten, dass es sich um hellblau handelt.

180


ÜBER

DEN

DÄCHERN

VON

NIZZA

Kari-Moschee in Samarkand in Usbekistan

Folgt ihr der Seidenstraße durch Eurasien, dann entdeckt ihr Kuppeln in allen Schattierungen von Cyan, die Tempel und andere majestätische Leuchtfeuer der Architektur schmücken. Die Kari-Moschee in Samarkand in Usbekistan ist ein besonders bemerkenswerter Schrein der zentralasiatischen Architektur, der von einem türkisen Dach ge-

kennzeichnet ist. Die Kuppel des Gur-Emir-Mausoleums (»Grabstätte des Königs«), ebenfalls in Samarkand, ist ein weiteres fantastisches Beispiel. Viele dieser von Cyan besetzten Strukturen wurden während der Dynastie der Timuriden (14. bis 16. Jahrhundert) errichtet und sehen heute noch so erstaunlich aus wie früher.

181

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


CYAN, ALS GEGENPOL ZU ROT AUF DEM FARBRAD, BIRGT EINE RUHIGERE, HARMONISCHE & BELEBENDE STIMMUNG

Noch interessanter ist möglicherweise, dass Cyan eine Grundfarbe im Operationssaal ist. Denkt ihr an die typische Kleidung eines Arztes, dann kommen euch grün-blaue Gewänder in den Sinn. Wie es wohl vom Ärztestand zu erwarten ist, gibt es einen sehr logischen Grund für Cyan als Kleiderwahl. Es beginnt mit Rot. Oder besser gesagt: mit dessen Vermeidung.

Zwei Theorien unterstützen diese Vorstellung. Rot ist eine sehr hektische Farbe; sie impliziert Gefahr und erhöht den Blutdruck. Cyan, als Gegenpol zu Rot auf dem Farbrad, birgt eine ruhigere, harmonische und belebende Stimmung – was viel förderlicher ist bei einer Operation am offenen Herzen. Das bringt uns zum zweiten Punkt. Chirurgen verbringen viel Zeit SISTER-MAG.COM

damit, auf die Farbe Rot zu starren – Blut, Organe und dergleichen. Ein starker und langanhaltender Fokus auf die Farbe Rot führt zu grünen Illusionen, wenn man seinen Blick auf eine andere Farbe richtet. Auf ein cyanfarbenes Gewand zu schauen, ist eine Möglichkeit, die visuelle Palette aufzufrischen, wenn diese Illusionen auftreten, was eine Ablenkung vermeidet.

182


ÜBER

DEN

DÄCHERN

Während Cyan eine sehr umfassende Farbe ist, haben ihre Varianten oft sehr spezifische Verbindungen. Man denke zum Beispiel an »Tiffany-Blau«, ein umgangssprachlicher Begriff, der zunächst geprägt wurde, um das Cover des Blauen Buchs von Tiffany and Co. von 1845 zu beschreiben. Oder Aquamarin, das ein Mineral war, lange bevor der Begriff erstmals im Jahr 1598 als Farbname verwendet wurde. In seiner dunkelsten Schattierung nimmt Cyan die Form von Charleston-Grün an, das

VON

NIZZA

eine beliebte Farbe für Häuser in Charleston in South Carolina nach dem amerikanischen Bürgerkrieg beschreibt. Die Sache wird noch verschwommener im Crayola Colour Guide . Aqua, Battery Charge Blue, Blue Sky, Cerulean, Cyber Grape, Metallic Seaweed und Waterfall sind nur ein paar Mitglieder der Familie. Ob nun buchstäblich oder im übertragenen Sinne – es besteht die Möglichkeit, dass ihr häufiger in einem See aus Cyan schwimmt, als ihr denkt.

183

SISTERMAG 39 | 07 / 2018


ANZEIGE

Zusammen mit unserem Partner Krombacher o,0% bescheren wir euch ein einmaliges Sporterlebnis: Bei einem einzigartigen Activity Day habt ihr die Chance, zusammen mit Joey Kelly fit zu werden! Denn egal ob Crossfit, HIIT oder im 7. Monat schwanger durch die Stadt: Dank 0,0% Alkoholanteil und rein natürlichen Zutaten ist Krombacher 0,0% ein isotonischer und vitaminhaltiger Durstlöscher. Das ideale Getränk nach dem Sport! Zusammen mit Joey und unseren Experten zeigen wir Dir an dem Tag das ideale Training und die richtige Ernährung in jeder Lebensphase!


Wir sagen: Raus in die Natur! Gemeinsam gestalten wir einen Tag rund um gesunde Ernährung, Aktivität und Spaß in der malerischen Landschaft um und auf dem Hof von Joey Kelly. Du möchtest diesen Tag nicht verpassen? Einfach bewerben und bis zum 17. August 2018 Bescheid wissen, ob du am 26. August 2018 mit dabei bist! Der

Rechtsweg

ist

ausgeschlossen!

Teilnahmebedingungen findet ihr hier

Die

.

B E W I R B D I C H J E TZ T !

ausführlichen


IMPRESSUM

SISTERMAG – JOURNAL FÜR DIE DIGITALE DAME www.sister-mag.com Chefredaktion Operations

Theresa Neubauer Christina Rücker, Vera Schönfeld, Sophie Siekmann, Sophia Werner, Franziska Winterling

Fashion

Eva-Maria Neubauer (Fashion Dir.)

Design 

Theresa Neubauer (Art Dir.), Marie Darme, Lale Tütüncübaşı, Songie Yoon

Illustration

Nadine Batista, Emma Block, Jackie Diedam, Lara Paulussen, Viktorija Semjonova

Redakteure (Text) 

Barbara Eichhammer, Lisa Fischbach, Christina, Alex Kords, Martina Klaric, Christian Naethler, Julia Schattauer, Elisabeth Stursberg, sisterMAG

Redakteure (Foto) 

Victoria Beyer, Christina, Two Loves Studio, Jaclyn Locke, Philipp von Rohr, sisterMAG

Video 

Claus Kuhlmann, Lale Tütüncübaşı

Übersetzung 

Alex Kords, Ira Häussler, Sabrina Bäcker, sisterMAG

Endkorrektur

Alex Kords, Ira Häussler, Dr. Michael Neubauer

sisterMAG erscheint in der Carry-On Publishing GmbH, Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin, Deutschland. Die Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Für unverlangt eingesandtes Text- und Bildmaterial wird keine Haftung übernommen. Die Carry-On Publishing GmbH übernimmt keinerlei Garantie und Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Kontakt: mail@sister-mag.com Geschäftsführung

Antonia Sutter, Theresa Neubauer, Alex Sutter

Vermarktung

Alex Sutter (Sales Dir.)

Marketing

SISTER-MAG.COM

Antonia Sutter (Marketing Dir.)

186


NÄCHSTE AUSGABE ENDE AUGUST! FO LG E U N S A U F I N S TAG R A M FÜR WEITERE ENTDECKUNGEN


Wir freuen uns schon auf die nächste sisterMAG Ausgabe! Bis dahin könnt ihr mit uns in Kontakt bleiben über Social Media oder abonniert unseren Newsletter!

sisterMAG 39 – Über den Dächern von Nizza – DE  

Für sisterMAG 39 bewegen wir uns »Über den Dächern von Nizza« und versuchen gemeinsam mit dem ehemaligen Juwelendieb John Robie aka Cary Gra...

sisterMAG 39 – Über den Dächern von Nizza – DE  

Für sisterMAG 39 bewegen wir uns »Über den Dächern von Nizza« und versuchen gemeinsam mit dem ehemaligen Juwelendieb John Robie aka Cary Gra...