Page 1

Aktiv & drauĂ&#x;en

Kultur & Genuss

Gesund & entspannt

Die Aussicht genieĂ&#x;en! Mit der Seilbahn hoch zur Festung Ehrenbreitstein in Koblenz am Romantischen Rhein.

h c i e r s t h aussic


Inhalt

GASTLANDSCHAFT AHRTAL Roter Wein am erlebnisreichen AhrSteig

4-5

GASTLANDSCHAFT EIFEL Höhlen, Maare und Vulkane

6-7

Aktiv- und Draußen-Angebote aus den Gastlandschaften

Unser Titelmotiv

Lautlos schweben die Gondeln über den Rhein hinauf zur Festung Ehrenbreitstein. Von hier kann man den Ausblick auf das Rheintal und das Deutsche Eck, wo die Mosel in den Rhein mündet, genießen.

Ein Blickfang am Rande des Pfälzerwaldes ist die Villa Ludwigshöhe im pfälzischen Rebenmeer. Ludwig I. ließ sie nach italienischem Vorbild erbauen.

8-13

GASTLANDSCHAFT HUNSRÜCK Erlebnis im Herbstwald und im Schnee

14-15

GASTLANDSCHAFT LAHNTAL Wanderspaß zwischen Fluss und Fels

16-17

Kultur- und Kulinarik-Angebote aus den Gastlandschaften

18-21

GASTLANDSCHAFT MOSEL-SAAR Moselwein und Römerbauten

22-23

GASTLANDSCHAFT NAHELAND Vitaltouren zu Wein, Wald und Wellness

24-25

Villa Ludwigshöhe, Edenkoben, Pfalz

Gesundheits- und Wohlfühl-Angebote aus den Gastlandschaften 26-28 GASTLANDSCHAFT PFALZ Mandelblüte und mediterranes Flair

30-31

GASTLANDSCHAFT RHEINHESSEN Weinerlebnis im Winzerland

32-33

GASTLANDSCHAFT ROMANTISCHER RHEIN Märchenhafte Rheinromantik

34-35

GASTLANDSCHAFT WESTERWALD Keramik, Klöster und Klettersteig

36-37 Bei Altenahr, Ahrtal Die Ahr schlängelt sich durch das Tal an steilen Felswänden vorbei.

Köln Nordrhein-Westfalen Köln Bonn

Westerwald

Eifel

Lahntal Romantischer Rhein

Ahrtal

Hessen

Koblenz

Belgien

Lahntal Frankfurt Frankfurt

Eifel

Luxemburg

Hunsrück

MoselSaar

Mainz

Naheland

Trier

Rheinhessen

Die zehn rheinland-pfälzischen Gastlandschaften

Worms

Saarland

Pfalz

Saarbrücken

Speyer Baden-Württemberg

2/3 Frankreich


Auf den Wanderungen und Radtouren durch RheinlandPfalz habe ich mein Herz an die traumhaften Landschaften und die Gastfreundschaft in diesem Landstrich verloren. Wo ist es am schönsten? Sind es die tiefblauen Maare der

Fernsicht!

Eifel, die Weinbergspfade hoch über den Moselschleifen, die romantischen Burgen am Rhein, der Klettersteig im Westerwald, der mystische Disibodenberg an der Nahe, die blühenden Mandelbäume in der Pfalz, die Vinotheken Rheinhessens, der Rotweinwanderweg an der Ahr oder der Lahntalradweg? Ich habe mir alles angesehen und kann nur den Tipp geben: Nichts auslassen! Ich wünsche allen Lesern viel Spaß und schöne Erlebnisse beim Entdecken und Genießen in den Gastlandschaften von Rheinland-Pfalz.

Heidrun Braun Unsere Autorin lebt in Limburg an der Lahn. Sie ist Journalistin und Autorin von Reportagen, Reisebüchern und Wanderführern.

Rossbacher Häubchen, Westerwald


Ahrtal

Roter Wein am erlebnisreichen AhrSteig Der berühmte Rotwein begleitet die Wanderwege an der Ahr zu fantastischen Ausblicken

4/5

An den steilen Hängen des Ahrtals reift der hervorra-

Ahr von der Quelle in Blankenheim bis zur Mündung in

gende Rotwein, für den die Region berühmt ist. Auf dem

den Rhein bei Sinzig. Der AhrSteig blau führt über den

Rotweinwanderweg, der zwischen Altenahr und Bad

Freilinger See und Aremberg ins Ahr-Gebirge. Durch

Bodendorf den Schleifen des Flusses folgt, holt man sich

Auenwälder wandert man nach Sierscheid und durch

Appetit auf die kulinarischen Köstlichkeiten, die unter-

das idyllische Liersbachtal. Auf dem AhrSteig rot geht es

wegs in den gastlichen Winzerorten angeboten werden.

von Walporzheim durch die Maibachklamm und über den

Der AhrSteig begeistert die Wanderer seit seiner Eröff-

Neuenahrer Berg zum Sinziger Schloss.

nung im Herbst 2012. Der abwechslungsreiche Weg

Beim Wandern über die aussichtsreichen Hochflächen

durch Wiesen und über schattige Waldpassagen folgt der

und auf anspruchsvollen Felspfaden versprechen die

www.gastlandschaften.de


TIPPS AUS DEM AHRTAL

Bei Mayschoß, Ahrtal

sechs Etappen des AhrSteigs neben fantastischen Ausblicken und Naturerlebnissen auch einen interessanten Einblick in die wechselvolle Geschichte der Region, von der Roemervilla über Burgen und Klöster bis zum Regierungsbunker. Für die Entspannung nach der Tour erwartet die Wanderer in Bad Neuenahr einer der schönsten Thermalbadetempel. Im Sprudelbecken massiert kristallklares Ther-

Regierungsbunker in Ahrweiler Hinter den Toren des ehemaligen Regierungsbunkers in Ahrweiler führt ein Museum in die unterirdische Welt, die einst unter strenger Geheimhaltung lag. AhrSteig auf blauer und roter Route Der AhrSteig blau (58 km) führt von

Blankenheim bis kurz vor Altenahr und der AhrSteig rot (30 km) von Walporzheim nach Foto Sinzig. Die Teilstücke des AhrSteiges können über vier Wege miteinander verbunden werden. Uferlichter in Bad Neuenahr Vom zweiten bis vierten Adventswochenende sowie zwischen

Mein Lieblingsplatz

„Ein wunderschönes Panorama belohnt den Aufstieg auf den Krausberg in Dernau. Fern am Horizont sind bei schönem Wetter die Städte Bonn und Köln zu sehen. Und bei klarer Sicht sind sogar die beiden Türme des Kölner Doms zu erblicken. Niemand sollte versäumen den Krausberg zu besteigen und sich oben mit einem Glas guten Ahrwein zu belohnen.“ Jennifer Knieps ist die Ahrweinkönigin 2013/2014.

malwasser die Muskeln. In der SaunAhr-Landschaft wird das Saunieren zur Zeremonie der wohligen Erholung, die nur noch von einem Gläschen feinem Spätburgunder, der natürlich in den Steillagen der Ahr gereift ist, übertroffen werden kann.

Weihnachten und Neujahr verwandelt sich das Ahrufer in Bad Neuenahr in ein Ambiente aus vielen Lichtern und floralen Kunstwerken. Zusammen mit dem Weihnachtsmarkt, der in der Altstadt von Ahrweiler in der Adventszeit stattfindet, ist es ein einmaliges Wintermärchen.

Erfahren Sie mehr über das Ahrtal: www.gastlandschaften.de/ahrtal


Eifel

Höhlen, Maare und Vulkane Die spektakuläre Landschaft der Eifel hat eine große Anziehungskraft auf Wanderer und Radfahrer

6/7

Das grüne Land der dichten Wälder, geheimnisvollen

auf naturnahen Wanderwegen auf den Höhen begleiten

Vulkane und kreisrunden Maare wird vom Eifelsteig

den Eifelsteig die Vulkaneifel-Pfade und im Norden die

durchzogen. Auf einer Entdeckungsreise zu Fuß führt

Partnerwege.

der Fernwanderweg von Aachen nach Trier durch Moor

Im NaturWanderPark delux, im Süden der Eifel und im

und Heide im Hohen Venn, Felsen und Seen im Rurtal,

luxemburgischen Grenzland, gibt es neun grenzüber-

Krater und Kegel in der Vulkaneifel sowie zu Höhlen in

schreitende Touren und 14 Eifeltouren. Die Wege durch

der Südeifel. Das weitverzweigte Wanderwegenetz in der

die Felsenlandschaft oder entlang der Flüsse, zum Beispiel

Eifel offeriert eine große Auswahl an verschiedenen Rou-

Lieser, Irsen und Prüm, sind so abwechslungsreich,

ten. Auf verschlungenen Pfaden durch den Wald oder

dass jedes Wanderherz gleich ein paar Takte höher schlägt.

www.gastlandschaften.de


TIPPS AUS DER EIFEL

Laacher See, Eifel

Winter in der Eifel Sobald genügend Schnee liegt, sind die Liftanlagen sowie die Ski- und Rodelhänge in der Eifel für alle Wintersportfreunde geöffnet. Für Langläufer werden zusätzlich mehr als 200 km Loipen gespurt. Romantiker können eine Pferdeschlittenfahrt unternehmen oder

durch den verschneiten Wald wandern. Rangertouren im Nationalpark Eifel An fünf Tagen in der Woche führen

Ranger, vertraut mit den Geheimnissen der Natur, Gäste kostenlos und ohne Anmeldung durch den Nationalpark Eifel. Landesgartenschau in Zülpich 16.04.-12.10.2014 Am 16. April 2014 wird die Landesgartenschau in Zülpich mit den Zülpicher Jahrtausendgärten eröffnet.

Mein Lieblingsplatz Radfahrer schätzen die Eifel schon lange als ideales Refugium. Ein entspannender Genuss ist es, auf den neun Bahntrassenwegen zu radeln. Fernab vom Verkehr queren die Wege auf Viadukten liebliche Täler.

„Fahren Sie von Hillesheim Richtung Berndorf, weiter nach Niederehe, weiter nach Brück. Nach einer Kreuzung liegt links neben Ihnen das Ahbachtal. Der Bach mäandert unentwegt, man sieht Reiher, Rindvieh und stille Wiesen. Traumhaft schön. Fußwege gibt es auch. Selbst erkunden.“

Beleuchtete Tunnel führen durch manchen Eifelberg. Ob zu Fuß oder mit dem Rad in der Eifel unterwegs,

Jacques Berndorf, Journalist und Autor der Eifel-Krimis

überraschen immer wieder Raubritterburgen mit spannenden Geschichten, interaktive Museen zum Thema Vulkanismus, altehrwürdige Klöster, fantastische Ausblicke und freundliche Gastgeber. So verschieden die Landschaftsformen in der Eifel sind, so groß ist auch die Vielfalt der Möglichkeiten, das Mittelgebirge zu erkunden.

Erfahren Sie mehr über die Eifel: www.gastlandschaften.de/eifel


ANZEIGEN

ø

Aktiv- und DrauSSen-Angebote

Wandern und Camping Direkt am Schinderhannes-Radweg, umgeben von Wanderwegen, wie den Traumschleifen Baybachklamm und Ehrbachklamm oder dem RheinBurgenWeg, liegt der Camping- und Mobilheimpark im Hunsrück. Ausgestattet mit 400 Stellplätzen, 2 mietbaren Mobilheimen,

Wandern, wo der Wein wächst

Gastronomie, Grillhütte sowie einem Badesee

Felsgruppen, Burgen, Wälder, Weindörfer und Wein-

bedeutet das: Ankommen und wohlfühlen!

berge säumen die 98 km lange Strecke des Wein-

Campingplatz „Am Mühlenteich“, Hunsrück

wanderweges Rhein-Nahe. Weinbergswege, auf denen es sich sicher und bequem wandern lässt, bestimmen überwiegend die Strecke. Angebot 4 Nächte mit Wanderkarte, Wanderurkunde, Wandernadel, kleines Präsent und Gepäcktransfer ab 199 Euro* pro Person Reisezeit: März–Oktober (mind. 2 Pers.)

Angebot 26 Euro* Basisgebühr/Stellplatz inkl. Strom und Warmduschen Camping- und Mobilheimpark „Am Mühlenteich“  56291 Lingerhahn Tel. 06746 53 3 x www.muehlenteich.de

Naheland-Touristik GmbH x Bahnhofstr. 37 x 55606 Kirn Tel. 06752 13 76 10 x www.naheland.net

Nähe Lemberg, Naheland

Wandern im Einklang mit der Natur Durch den Naturpark Soonwald-Nahe, von Kirn an der Nahe bis nach Bingen an den Rhein, verläuft der 83 km lange Soonwaldsteig. Eine Begegnung mit einer ursprünglichen Natur, wie man sie heute nur noch selten findet. Angebot 4 Nächte, Lunchpakete, Wanderkarte und Pocketguide pro Gruppe, ab 228 Euro* pro Person (Gepäcktransfer Wunschleistung) Reisezeit: ganzjährig (mind. 2 Pers.)

Nähe Kreuzbachklamm, Soonwaldsteig, Naheland

8/9

Naheland-Touristik GmbH x Bahnhofstr. 37 x 55606 Kirn Tel. 06752 13 76 10 x www.naheland.net

Alle Angebote finden Sie auch unter www.gastlandschaften.de/aktivangebote


ANZEIGEN

ø

Aktiv- und DrauSSen-Angebote von Wikinger Reisen

Idylle im Ahrtal Bei den Wanderungen der 6-tägigen geführten Reise durch das Ahrtal werden der Rotweinwanderweg und der AhrSteig erkundet. Weinterrassen, Wiesen und Wälder mit Ausblicken auf das Ahrtal und der Genuss der erlesenen Rotweine runden die Reise ab.

Blick in das romantische Ahrtal

Angebot 5 Nächte im DZ, HP mit Abendessen in auswärtigen Restaurants, Wikinger-Programm und Wikinger-Reiseleitung, ab 495 Euro* pro Person Reisezeit: 22.06.–27.06./13.07.–18.07./10.08.–15.08./05.10.–10.10.14

Wikinger Reisen GmbH x Kölner Straße 20 x 58135 Hagen x Tel. 02331 90 46 x www.wikinger.de

Wandern auf hohem Niveau Während der 8-tägigen individuellen Reise wird das „Sahnestück“ des Rheinsteigs erwandert: von der Moselmündung bei Koblenz über die Loreley zu den Weinbergen des Rheingaus. Wanderfreundliche Hotels mit regionaler Küche runden jeden Wandertag ab.

Auf dem Pfälzer Weinsteig, Pfalz

Wandern zwischen Fels, Wein und Wald Die geführte Wanderreise verbindet die Prädikatswege Pfälzer Waldpfad und Pfälzer Weinsteig mit Burgenromantik und Weinkultur: die Burgruine Drachenfels mit ihrem „Backenzahn“, einem Felsenturm mit auffälliger Form, Rebenmeere und das Biosphärenreservat Pfälzerwald, als größtes zusammenhängendes Waldgebiet in Deutschland. Angebot 7 Nächte im DZ, HP, Wikinger-Programm, Weinprobe und Wikinger-Reiseleitung, ab 745 Euro* pro Person Reisezeit: 17.05.–24.05./20.09.–27.09./11.10.–18.10./25.10.–01.11.14

Wikinger Reisen GmbH x Kölner Straße 20 x 58135 Hagen Tel. 02331 90 46 x www.wikinger.de

Pfalzgrafenstein, Romantischer Rhein

Angebot 7 Nächte mit Frühstücksbüfett in 3- und 4-Sterne-Hotels, Gepäcktransport, Transfers laut Reiseprogramm, detaillierte Wegbeschreibungen und Karten mit markierten Routen, ab 564 Euro* pro Person im DZ Reisezeit: 29.03.–25.10.14

Wikinger Reisen GmbH Kölner Straße 20 x 58135 Hagen Tel. 02331 90 46 x www.wikinger.de

* Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH ist Reisevermittler – es gelten die AGB des Reiseveranstalters. Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


ANZEIGEN

ø

Aktiv- und DrauSSen-Angebote von bike-touring.de

Rhein-Radweg – von der Quelle zur Mündung Auf geht’s, auf eine der längsten und schönsten Radreisen durch Europa: Die Tour führt entlang des Rheins und verbindet viele Kulturen und Landschaften auf seinem

Sterntour Rhein & Mosel

1.239 km langen Weg aus den Schweizer Alpen, durch

Jedes der fünf befahrenen Flusstäler der Radreise hat

das Fürstentum Liechtenstein, durch Österreich und

sein ganz eigenes Flair. Während sich Lahn und Kyll

Deutschland bis in die Niederlande zu seinem Grande

eher beschaulich präsentieren, beeindrucken das Mit-

Finale in die Nordsee.

telrheintal und die Mosel mit Steilhängen, Burgen und romantischen Winzerorten. Ein Höhepunkt ist Saarburg, mit mittelalterlichem Ambiente und einem Wasserfall inmitten der Altstadt. Angebot Variante 4 Tage/3 Nächte Variante Trier: ab 198 Euro* pro Person im DZ Variante Koblenz: ab 220 Euro* pro Person im DZ inkl. Rheinschifffahrt Reisezeit: 15.04.–20.10.2014

Rheinschleife bei Boppard, Romantischer Rhein

bike-touring.de Rad- & Wanderreisen Tel. 06321 92 43 24 4 x www.bike-touring.de

4 kombinierbare Rad-Reisen: Chur - Basel: 8 Tage/7 Nächte Basel - Speyer: 8 Tage/7 Nächte Speyer - Köln: 8 Tage/7 Nächte Köln - Rotterdam: 9 Tage/8 Nächte Angebot ab 655 Euro* pro Person im DZ Auch als E-Bike-Reise buchbar Reisezeit: 10.04.–20.10.2014

bike-touring.de Rad- & Wanderreisen Tel. 06321 92 43 24 4 x www.bike-touring.de

Saarburg, Mosel-Saar

Rundtour Speyer – Heidelberg – Worms Aus dem Herzen der Deutschen Weinstraße führt die Rundtour durch die Tabakgebiete der Rheinebene bis zur Bergstraße. Highlights unterwegs sind die Altstadt von Heidelberg, die Weinanbaugebiete Rheinhessens und der Pfalz sowie die Domkirchen in Speyer und Worms. Angebot Variante 7 Tage/6 Nächte ab 498 Euro* pro Person im DZ Reisezeit: 10.04.–20.10.2014

Deutschen Weinstraße nahe Landau, Pfalz

bike-touring.de Rad- & Wanderreisen Tel. 06321 92 43 24 4 x www.bike-touring.de

10 / 11 Alle Angebote finden Sie auch unter www.gastlandschaften.de/aktivangebote


ANZEIGEN

ø

Aktiv- und DrauSSen-Angebote

Zeitreise in die Welt der Eifelvulkane Sie ruhen, sind aber nicht erloschen – die Vulkane in Deutschland. In der Eifel brach zuletzt der Laacher See-Vulkan aus und formte Deutschlands jüngste Landschaft, und das vor gerade einmal 13.000 Jahren. Der Vulkanpark im Landkreis MayenKoblenz macht mit seinen fünf modernen Info- und Erlebniszentren und 20 einmaligen Naturdenkmälern den ruhenden Vulkanismus der Eifel und die 7.000-jährige Bergwerksgeschichte verständlich und multimedial erlebbar.

Geysir Andernach, Romantischer Rhein

Angebot Angebote und Ermäßigungen für Familien und Gruppen Vulkanpark GmbH x Infozentrum x Rauschermühle 6 56637 Plaidt x Tel. 02632 98 75 0 x www.vulkanpark.com

Bei Balduinstein, Lahntal

Die Lahn im Blick

Freizeittipp

Mal auf dem rechten, mal auf dem linken Lahnufer

Die FreizeitCARD | CARTE Loisirs ist der

verläuft der Lahnwanderweg, fast immer mit Blick

Schlüssel zu weit mehr als 200 spannen-

auf die Lahn. Beim Start in Diez bietet sich ein

den Freizeit- und Kultureinrichtungen in der

Bummel durch die Altstadt oder die Aussicht vom

Großregion: in Rheinland-Pfalz, im Saarland,

Schlossberg über das Lahntal an.

in Lothringen, Luxemburg, Ostbelgien und

Angebot 3 Nächte inkl. Frühstücksbüfett im 3-SterneHotel, 2 Essen à la carte, ein Vier-Gänge-CandleLight-Dinner, 2 Lunchpakete, Wanderkarte „Naturpark Nassau“ und Wanderführer „Lahnwanderweg“ ab 178 Euro* pro Person im DZ (2013), ab 183 Euro* pro Person im DZ (2014) Reisezeit: ganzjährig

Tourist-Information Diez x Wilhelmstr. 63 x 65582 Diez Tel. 06432 50 12 75 x www.urlaub-in-diez.de

* Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH ist Reisevermittler – es gelten die AGB des Reiseveranstalters. Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.

der Wallonie. Zu fast allen Attraktionen gibt es freien Eintritt. Weitere Infos unter www.freizeitcard.info


ANZEIGEN

ø

Aktiv- und DrauSSen-Angebote

Erlebnis Nürburgring – Motorsport pur! Den Motorsport-Themenpark ring°werk entdecken, einen Blick hinter die Kulissen der Rennstrecke werfen und pure Rennaction erleben – das Motorsport-Abenteuer, inspiriert Burg Eltz, Mosel-Saar

vom Mythos Nürburgring.

Burg Eltz Viele Jahre zierte sie den 500-DM-Schein: Mit ihrer einzigartigen Architektur und malerischen Lage verkörpert Burg Eltz den Inbegriff der deutschen Ritterburg. Seit über 850 Jahren befindet sich die Burg nun im Besitz der gleichnamigen Familie. Wohn- und Schlafräume, Rüstkammer und Rittersaal sowie Jagdzimmer und Küche lassen den Besucher eintauchen in das Leben des Mittelalters. Die Kellergewölbe der Burg bergen eine der bedeutendsten privaten Schatzkammern mit einer großen Sammlung von Goldschmiedearbeiten, Münzen, Schmuck,

Luftaufnahme Nordschleife, Eifel

Angebot ring°fun XXL – Erlebnisse kombinieren & sparen: 10 Min. Kartfahren + ring°werk-Tagespass + Backstage-Tour (geführt) für nur 29,50 Euro* pro Person

Porzellan, Glas, Waffen und Rüstungen.

*Infos und Öffnungszeiten unter www.nuerburgring.de. Kartfahren für Teilnehmer ab acht Jahren möglich. Nicht kombinierbar mit anderen Angeboten.

Angebot Eintritt/Burgführung & Besichtigung der Schatzkammer Gräflich Eltz’sche Kastellanei x Burg Eltz 56294 Münstermaifeld Tel. 02672 95 05 00 x www.burg-eltz.de

Nürburgring Betriebsgesellschaft mbH x Otto-Flimm-Straße 53520 Nürburg Info°center: 0800 20 83 200 x www.nuerburgring.de

Das Maifeld Dort, wo die Hügel der Eifel in das Tal der Mosel übergehen, liegt das Maifeld. Drei Traumpfade laden zum Wandern ein, mal mit Weitblick über die fruchtbare Landschaft, mal durch wilde Bachtäler und dichte Wälder, mal die Burg Pyrmont im Blick, mal die Burg Eltz.

Pyrmonter Mühle & Burg Pyrmont am Pyrmonter Felsensteig, Eifel

Tourist-Information der Verbandsgemeinde Maifeld Marktplatz 4-6 x 56751 Polch Tel. 02654 94 02 12 0 x www.maifeld.de x www.traumpfade.info 12 / 13 Alle Angebote finden Sie auch unter www.gastlandschaften.de/aktivangebote

zeich ausge

net

Deutschlands schönster Wanderweg 2013: „Eltzer Burgpanorama“ Der diesjährige Gewinner im Wettbewerb um den schönsten Wanderweg in der Kategorie Tagestour ist der Traumpfad „Eltzer Burgpanorama“. Der Gewinner wird jährlich vom Wandermagazin gekürt, 2013 erstmals direkt von den Lesern.


ANZEIGEN

ø

Aktiv- und DrauSSen-Angebote

Aktiv & sportlich Einzigartige, persönliche Erlebnisse erfahren Radfahrer auf dem mehr als 8.000 km langen, qualitätsgeprüften Radwegenetz in RheinlandPfalz. Sehenswerte Landschaften und Kultur gepaart mit regionaler Gastfreundschaft, radfreundlichen Unterkunftsmöglichkeiten sowie optimalen Trainingsbedingungen auch für RennBurg Thurant, Mosel-Saar

radfahrer und Mountainbiker. www.radhelden.info/willkommen

Touren-App Der Wandertourenplaner als kostenlose „Touren-App Rheinland-Pfalz“: alle Prädikatswege mit Fotos, Tourenbeschreibungen, Einkehrmöglichkeiten und Höhenprofil. Download unter www.wanderwunder.info/app oder hier scannen: Bei Obernhof, Lahnwanderweg, Lahntal

Wunderbare Wanderwege Im wald- und weinreichsten Bundesland können die unverlaufbar markierten Prädikatswanderwege entweder als Kurz- oder Rundtour oder auf einem der Fernwanderwege erkundet werden. Alle Wege wurden sorgfältig ausgesucht und führen durch Mittelgebirge und Flusstäler. Vier der Fernwanderwege gehören sogar zu den Top Trails of Germany. Weitere Infos zu Wegen und Arrangements gibt es unter www.wanderwunder.info/willkommen * Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH ist Reisevermittler – es gelten die AGB des Reiseveranstalters. Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.

iOS

Android


Hunsrück

Windklangskulptur auf dem Erbeskopf, Hunsrück

Erlebnis im Herbstwald und im Schnee Die Wanderwege durch den Hunsrück zu Kultur und Natur gehören zu den schönsten in Deutschland Der Hunsrück ist mit den Edgar-Reitz-Filmen längst zum

steht Besuchern offen und zeigt, wie sich ökologische

Synonym für Heimat geworden und hat das Interesse an

Energiegewinnung mit einem ausgereiften Tourismuskon-

der eindrucksvollen Landschaft zwischen Mosel, Rhein

zept vereinbaren lässt.

und Nahe nicht nur in Deutschland geweckt. Im Herbst

Auf dem Saar-Hunsrück-Steig wird jeder Tag zu einem

2013 läuft in den Kinos ein neuer Teil mit dem Titel

neuen Wandererlebnis. Federnde Waldpfade und traum-

„Die andere Heimat“ an und entführt in die Geschichte

hafte Aussichten sind sein Markenzeichen. Die Traum-

der Auswanderer im 19. Jahrhundert.

schleifen Saar-Hunsrück gehören zu den schönsten

Heute ist der Hunsrück ein modernes Urlaubsland mit

Rundwanderwegen Deutschlands.

innovativen Ideen. Die Energielandschaft bei Morbach

Zwischen Hochwald und Idarwald erhebt sich der Erbes-

14 / 15 www.gastlandschaften.de


TIPPS HUNSRÜCK Winterwandern auf Traumschleifen Ein dichtes Netz fantastischer Rundwege sind die Traumschleifen Saar-Hunsrück. Einige eignen sich mit leichtem Profil und kürzeren Distanzen sehr gut fürs Winterwandern. Dazu gehören der Greimerather Höhenweg und Schillinger Panorama-

kopf als höchster Berg in Rheinland-Pfalz. In 816 Metern Höhe blickt man von der neuen Aussichtsplattform, die als architektonisches Kunstwerk den Gipfel verschönt, weit übers Hunsrücker Land. Im Winter verwandelt sich der Erbeskopf in das Skigebiet Nummer eins von Rheinland-Pfalz mit Liften für drei Abfahrtspisten und traumhaften Winterwanderwegen durch die verschneite Waldlandschaft. Bei kalten Temperaturen sorgen moderne Beschneiungsanlagen für alpines Schneevergnügen für Skifahrer und Snowboarder. Und wie es sich für ein Skigebiet gehört, gibt es eine Skischule, Ausrüstungsverleih, Hüttengaudi und ein zünftiges Après-Ski.

weg (Kell am See), Frau Holle (Hermeskeil), LandZeitTour (Morbach), Foto Karrenberg- und Kappleifelsen-Tour (Kirchberg), Klingelfloß (Simmern) und der BurgstadtPfad (Kastellaun). Zentrum am Park in Emmelshausen Kabarett, Musical, Schauspiel oder Comedy bietet

das Programm im Zentrum am Park mit mehr als 50 Veranstaltungen im Jahr an. Wildbeobachtung in Rheinböllen Im Winter können Besucher des Hochwildschutzparkes in Rheinböllen Rothirsch, Bison, Luchs und Wolf besonders gut beobachten.

Mein Lieblingsplatz „Mein Lieblingsort im Hunsrück ist – wie könnte es anders sein – mein Elternhaus in Morbach. Ich habe das Haus der Gemeinde Morbach überlassen, um darin ein kleines Kulturzentrum zu errichten, in dem vor allem meine filmische und literarische Arbeit gewürdigt und zugänglich gemacht wird. Das Haus wurde aufwendig restauriert und steht jetzt als ‘Café HEIMAT Morbach’ allen Besuchern des Hunsrücks offen. Ich selbst verbinde mit diesem Haus zahllose Erinnerungen, die ich in meinen Filmen künstlerisch umgesetzt habe. Auch als Café HEIMAT ist es mir ein lieber Aufenthaltsort, der zum Verweilen und Nachdenken einlädt.“ Edgar Reitz ist Filmemacher, Autor und Hochschullehrer und in Morbach im Hunsrück aufgewachsen.

Erfahren Sie mehr über den Hunsrück: www.gastlandschaften.de/hunsrueck


Lahntal

Blick auf den König-Konrad-Felsen am Lahnwanderweg, Lahntal

Wanderspaß zwischen Fluss und Fels Abwechslungsreiche Landschaftsbilder versprechen ein Höchstmaß an Naturgenuss im Lahntal Das Lahntal verbindet die reizvollen Wanderregionen im

Abstecher auf dem Wanderweg Via Adrina gefragt.

Rothaargebirge, im Lahn-Dill-Bergland, im Burgwald, im

Ab Bad Laasphe folgen Wiesenauen und beschauliche

Taunus, im Westerwald und im Mittelrheintal. Dem Lauf

Fachwerkorte. Auch in den Seitentälern der Lahn gibt es

der Lahn von der Quelle im Rothaargebirge bis zur Mün-

sehr schöne Wanderwege. Im Burgwald, dem größten

dung in den Rhein folgt der Lahnwanderweg, der viele

zusammenhängenden Waldgebiet Hessens, wandert man

Wandervarianten anzubieten hat.

auf dem Burgwaldpfad und auf zehn weiteren Extratou-

Die ersten Kilometer führen durch den tiefen Fichten-

ren. Den Lahn-Dill-Bergland-Pfad begleiten 19 Extratou-

wald des Rothaargebirges und durchs Siegerland-Witt-

ren auf naturnahen Rundwegen im Naturpark.

genstein. Ein bisschen sportlicher Ehrgeiz ist dort beim

Auf dem Lahnwanderweg wechseln sich ruhige Wege

16 / 17 www.gastlandschaften.de


TIPPS AUS DEM LAHNTAL Rheinland-PfalzRadroute in Diez Die 1040 km lange Rheinland-Pfalz Radroute führt auf der 8. Etappe auf ruhigen Wegen in die Lahnregion Richtung Diez. Zunächst geht es durch Wald und Wiesen und ab Diez auf völlig flacher Strecke durch schönste Landschaft.

und immer wieder weite Ausblicke auf den Höhen mit Erkundungen in der Universitätstadt Marburg, auf Goethes Spuren in Wetzlar, in den Märchenschlössern von Braunfels und Weilburg oder in der ehrwürdigen Domstadt Limburg ab. Zwischen Diez und Lahnstein überquert der Weg mehrmals die Lahn und präsentiert so die schönsten Ausblicke auf das beschauliche Lahntal. Im

Mathematikum in Gießen Selbst Mathemuffel haben ihren Spaß. Die Stärke des Mathematikums ist die Präsentation wissenschaft-

Mein Lieblingsplatz „Hoch über den Steilhängen der Lahn steht der Dr. Bruchhäuser-Tempel. Für mich ist das der schönste Platz am Lahnwanderweg. Von hier oben blickt man ins Tal auf den Ort Runkel, sieht die Lahntalbahn, die Kanus auf dem Fluss und in der Ferne den Feldberg im Taunus.“ Reinhold Hasselbächer, Wegepate auf dem Lahnwanderweg

alten Kaiserbad Bad Ems, das mit seiner Bäderarchitektur besticht, warten Histörchen aus der guten alten Zeit. Kurz vor der Lahnmündung in den Rhein führt der Weg durch die wildromantische Ruppertsklamm, die als tief eingeschnittene Schlucht den Wanderern nicht nur Trittfestigkeit, sondern auch etwas Kletterei abverlangt.

licher Phänomene in Form von interaktiven Experimenten. Vier-Sterne für den Lahntalradweg Der 245 Kilometer lange Lahntalradweg wurde vom ADFC mit vier Sternen bewertet. Die Hauptroute des Radweges führt fast immer am Fluss entlang und kennt kaum Steigungen.

Erfahren Sie mehr über das Lahntal: www.gastlandschaften.de/lahntal


ANZEIGEN

ø

Kultur- und Kulinarik-Angebote

Genießertage beim Nahewinzer Regionale Leckerbissen, hervorragende Naheweine und die Gemütlichkeit der Winzerhöfe: So präsentiert sich das Naheland, welches sich am besten bei einer Wanderung

Lahngourmet

durch die Weinberge erkunden lässt.

Feinschmecker kulinarischer Köstlichkeiten und NaturGenießer kommen in Bad Ems auf ihre Kosten: Romantisches Candlelight-Dinner und traditionelles Winzermenü sowie die Flusslandschaft der Lahn, rundum ein Gaumen- und Augenschmaus. Angebot 2 Nächte mit Frühstück, Berg- und Talfahrt mit der Kurwaldbahn inkl. Begrüßungsdrink, 4-GängeCandlelight-Dinner, Drei-Gänge-Winzer-Menü, Schifffahrt auf der Lahn (Apr.-Sep.) oder Besuch der Emser Therme inkl. SaunaPark ab 169 Euro* pro Person Reisezeit: ganzjährig

Nähe Lemberg, Naheland

Angebot 2 Nächte in Winzerhöfen im Naheland, 4-GangMenü, Weinprobe, Kellerbesichtigung, Winzervesper und Wandervorschläge für Weinbergswanderungen ab 139 Euro* pro Person

Stadt- und Touristikmarketing Bad Ems e.V.
 Bahnhofplatz 1 x 56130 Bad Ems Tel. 02603 94 15 0 x www.bad-ems.info

Reisezeit: März–Oktober

Naheland-Touristik GmbH x Bahnhofstr. 37 x 55606 Kirn Tel. 06752 13 76 10 x www.naheland.net

Bad Ems, Lahntal

Im Land der 1000 Hügel Die rheinhessische Hügellandschaft mit ihren romantischen Weinbauorten vom verkehrsgünstig gelegenen Standort Alzey aus erkunden. Für das kulinarische Verwöhnprogramm stehen im Best Western Hotel Alzey das À-la-carte-Restaurant, die Orangerie, die gemütliche Weinlounge sowie zwei Terrassen zur Verfügung.

Typische Hügellandschaft, Rheinhessen

Angebot 2 Nächte mit Frühstücksbüfett, rheinhessisches Spezialitätenmenü mit Tischweinprobe, Infopaket am Anreisetag, 1 Flasche Rheinhessenwein bei Abreise. Vesper beim romantischen Great Wine Capitals Award Gewinner „Jordan’s Untermühle“ ab 159 Euro* pro Person im DZ Best Western Hotel Alzey x Karl-Heinz-Kipp-Straße 13 x 55232 Alzey Tel. 06731 40 30 x www.hotel-alzey.bestwestern.de

18 / 19 Alle Angebote finden Sie auch unter www.gastlandschaften.de/kultur-kulinarikangebote


ANZEIGEN

ø

Kultur- und Kulinarik-Angebote

LIMES-Mobile – die App für den Limes Der kostenfreie Reiseführer für die Limes-Region in Rheinland-Pfalz bietet interessierten Besuchern alle wichtigen Informationen rund um den Limes: geschichtliche Hintergründe, Infos zu Führungen,

Hier scannen!

Veranstaltungen, Museen, Gastronomie, Übernachtungsmöglichkeiten, aktive und kreative Kurzurlaubsangebote und vieles mehr. This initiative is financed under the Competitiveness and Innovation Framework Programme (CIP) which aims to encourage the competitiveness of European enterprises.

Viel Freude beim Entdecken! www.limes-mobile.eu

Kleine Genusstour Eine Auszeit für Genießer, denn wahrer Genuss ist eine positive Sinnesempfindung und steigert das Wohlbefinden. Küchenchef Martin Opitz und sein Team verwöhnen die Gäste mit allen Sinnen. Pure Entspannung im

Dom zu Speyer, Pfalz

Kloster Hornbach in der Südwestpfalz.

Erlebbare Geschichte

Angebot 1 Nacht im Themenzimmer, Frühstücksbüfett, Auswahl an

Fünf Städte, fünf Erlebnisse: Trier,

Petit Fours, Glas Champagner, 4-Gang Gourmetmenü, korrespondie-

älteste Stadt Deutschlands, mit einer

rende Weine, freie Nutzung der BadeLust, Rückenmassage ab 260 Euro*

Zeitreise zu den Römern. Wandeln auf

im DZ

Siegfrieds Spuren in der Nibelungen-

Reisezeit: ganzjährig

stadt Worms. Höchster Weingenuss in

Kloster Hornbach x Im Klosterbezirk x 66500 Hornbach Tel. 06338 91 01 00 x www.kloster-hornbach.de

der Gutenbergstadt Mainz. Eintauchen in das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal mit Besuch der Stadt Koblenz. Oder auf Entdeckungstour in Speyer, der Grabesstätte des Deutschen Kaisertums.

Restaurant Refugium, Kloster Hornbach, Pfalz

Angebot 1 Nacht in einer Stadt nach Wahl, 1 Infopaket bei der jeweiligen Tourist-Information, 1 kleines Überraschungspräsent im Hotelzimmer ab 49 Euro* pro Person (Mindestteilnehmerzahl: 2 Pers.) Städte zwischen Rhein & Mosel www.romantic-cities.com Tel. 01805 75 74 63 6 (0,14E/Min. aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 0,42 E/Min.)

* Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH ist Reisevermittler – es gelten die AGB des Reiseveranstalters. Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


ANZEIGEN

ø

Kultur-Angebote Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

Erbe der Menschheit Zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal gehören

Pfälzer Burgenlandschaft

u. a. Burg Sooneck, Schloss Stolzenfels als Höhepunkt

Die Reichsburg Trifels in der Südpfalz, einst sicherster

der Rheinromantik und in Koblenz die mächtige Festung

Ort der staufischen Kaiser, lässt das Leben im Mittel-

Ehrenbreitstein. Die Zollstation Pfalzgrafenstein, die mitten

alter hautnah erspüren. Wie rundum die Winzerorte ist

im Rhein liegt, wirkt noch heute wie ein steinernes Schiff.

auch Edenkoben berühmt für seinen Wein. Hier ließ Bayernkönig Ludwig I. mit Schloss Villa Ludwigshöhe seine klassizistische Sommerresidenz erbauen. Die Schloss- und Festungsruine Hardenburg in Bad Dürkheim wird im Fachjargon als „Festes Schloss“ bezeichnet, eine Mischung aus Festung und Schloss. Angebot Eintritt Burg Trifels und Schloss- und Festungsruine Hardenburg jeweils 3 Euro Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz Tel. 0261 66 75 4000 x www.burgen-rlp.de

Burg Pfalzgrafenstein, Romantischer Rhein

Angebot Eintritt Burg Pfalzgrafenstein 3 Euro Schloss Stolzenfels und Burg Sooneck jeweils 4 Euro Kombiticket Eintritt Festung Ehrenbreitstein und Hin- und Rückfahrt Seilbahn 11,80 Euro Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz Tel. 0261 66 75 4000 x www.burgen-rlp.de

Reichsburg Trifels, Pfalz

Zentrum der Antike in Deutschland Zu den fünf wichtigsten Städten der antiken Welt zählte auch Trier. Die Porta Nigra, Wahrzeichen von Trier, war einst Teil der antiken Stadtbefestigung. Die Konstantinbasilika war der Thronsaal der römischen Kaiser, die in Trier residierten. Amphitheater und Barbarathermen, ebenso die Kaiserthermen und die Thermen am Viehmarkt geben Einblicke in das Leben der Römer. Das Rheinische Landesmuseum Trier gehört daher zu den wichtigsten archäologischen Museen in Deutschland.

Amphitheater Trier, Mosel-Saar

Angebot Eintritt Porta Nigra, Amphitheater, Thermen am Viehmarkt, Kaiserthermen jeweils 3 Euro, Rheinisches Landesmuseum Trier 6 Euro Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz Tel. 0261 66 75 4000 x www.burgen-rlp.de

20 / 21 Alle Angebote finden Sie auch unter www.gastlandschaften.de/kultur-kulinarikangebote


ANZEIGEN

ø

Kultur- und Kulinarik-Angebote

Weihnachtliche Uferlichter Eine neue Form weihnachtlichen Geschehens im Kurpark von Bad Neuenahr am Ahrufer: Traumhafte Lichterstimmung und die Dekoration des Meisterfloristen Gregor Lersch treffen auf gastronomische Besonderheiten, begleitet von klassischen und modernen Konzerten. Angebot 2 Nächte im Privathotel Villa Aurora inkl. Advents-Frühstücksbüfett, Nutzung des Wellnessbereichs, 1 Candle-Light-Dinner mit einem Vier-Gänge-Menü inkl. Aperitif, begleitenden Weinen & Espresso ab 170 Euro pro Person im DZ

Weintempel Edenkoben, Pfalz

Reisezeit: 06.–08. /13.–15./20.–22. Dezember 2013

Weingüter, Kultur, Genuss

Weitere Infos und Übernachtungsarrangements unter www.uferlichter.de

Mit sechs der 13 deutschen Weinregionen ist Rheinland-Pfalz ein wahres WeinReich. Die Verbindung edler Tropfen mit

Uferlichter Bad Neuenahr, Ahrtal

regionaler Kulinarik und hochwertigen Kulturangeboten verspricht authentische und genussvolle Weinerlebnisse. Weitere Infos unter www.wein-reich.info/willkommen

Weihnachtsmärkte Der Duft von Bratäpfeln und Zimtwaffeln, dazu dampfenden Glühwein: Die rheinland-pfälzischen Weihnachtsmärkte laden wieder zu einem (vor-)weihnachtlichen Vergnügen. Mit Lichterpyramiden, lebensgroßen Krippenfiguren, traditionellen Brauchtümern und Handwerkskunst. www.gastlandschaften.de/weihnachten

15 Meisterwerke zwischen Rhein und Mosel Burgen, Museen, römisches Erbe und ein Kloster: „Meisterwerke“ sind keine verstaubten Ölschinken, sondern herausragende Sehenswürdigkeiten, die Touristen aus aller Herren Länder begeistern. Die Bandbreite reicht von antiken Bauten in Trier bis zu moderner Kunst im Arp Museum in Remagen. Die meisten Meisterwerke haben das ganze Jahr über geöffnet und bieten daher auch in der kühleren Jahreszeit eine besondere kulturelle Vielfalt für einen erlebnisreichen Aufenthalt an Rhein und Mosel.

Arp Museum, Remagen, Romantischer Rhein

Angebot 2 Nächte mit Frühstück in einem guten Hotel der Mittelklasse, Eintritt in 3 Meisterwerke ab 109 Euro* pro Person im DZ www.meisterwerke-rhein-mosel.de

* Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH ist Reisevermittler – es gelten die AGB des Reiseveranstalters. Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


Mosel-Saar

Fünf-Seenblick bei Mehring, Mosel-Saar

Moselwein und Römerbauten Der Moselsteig führt durch eine spektakuläre Landschaft und zu den Unesco-Welterbestätten Die Römer brachten die Reben an die Mosel, die seither

14 Mal die Uferseite. So verpasst man keinen schönen

für ihren köstlichen Wein weithin bekannt ist. Doch dabei

Aussichtspunkt auf den Moselhöhen und durchquert viele

ist es nicht geblieben. Reiche Kultur, moselländische

Winzerorte. Dort kann man sich in einem weinbelaubten

Kulinarik und die faszinierende Natur der Region

Hof oder direkt am Flussufer für die nächsten Etappe des

erkundet man am besten auf dem Moselsteig, der in den

Weges stärken oder bei einem Glas Moselwein entschei-

Herbstmonaten 2013 ausgeschildert und im April 2014

den, doch etwas länger zu bleiben.

eröffnet wird. Auf der gesamten Strecke wechselt der

Unterwegs in einem der schönsten Flusstäler Deutsch-

Wanderweg der Extraklasse, der dicht am und hoch über

lands lernt man die beeindruckenden Sehenswürdigkei-

dem mäandernden Fluss entlangführt, nicht weniger als

ten auf den Straßen der Römer kennen. In der char-

22 / 23 www.gastlandschaften.de


TIPPS MOSEL-SAAR Moselsteig wird im April 2014 eröffnet Am 12. April wird der Moselsteig eröffnet. Der „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ist 365 km lang. Er verbindet Weinberge, Moselschleifen, mittelalterlich oder gar römisch geprägte Ortschaften und verspricht spektakuläre Aussichten.

manten Stadt Trier gehören die Römerbauten wie das Amphitheater, die Konstantinbasilika – einst Thronsaal der römischen Kaiser – , die Kaiser- und Barbarathermen sowie die Porta Nigra, die Teil der antiken Stadtbefestigung war, zum Unesco-Welterbe. Burg Eltz und die Reichsburg in Cochem sind zwei der romantischen Moselburgen, die in Architektur und Historie genauso begeistern wie die Jugendstilbauten in Traben-Trarbach oder die

Calmont: Europas steilster Weinberg Mit einer Hanglage von bis zu 60 Grad ragt der Calmont zwischen Bremm und Ediger-Eller

empor. Er ist Europas steilster Weinberg mit Wanderweg und Klettersteig. Weihnachtsmarkt in Weingewölben Vom 29. November bis zum 5. Januar 2014 findet in TrabenTrarbach der bisher einzige unterirdische Weihnachtsmarkt in riesigen Weingewölben statt.

Mein Lieblingsplatz „Ich gehe sehr gern in den Ürziger GeWürzgarten, um dort Kräuter zu pflücken. Auf den von der Sonne erwärmten Schieferplatten sitze ich mit einem Glas Riesling und beobachte die vorbeigleitenden Schiffe auf der Mosel. Mit dem Blick auf die Weinterrassen und dem Duft der Kräuter in der Nase tanke ich hier Kraft und Energie.“ Markus Reis ist Gastronom und Küchenchef im Mosel-Qualitätsbetrieb Zeltinger Hof*** S

wunderschönen Fachwerkbauten in Bernkastel-Kues. Die Moselaner wissen immer einen Grund zum Feiern. Bei Spitzenweinen, regionalen Spezialitäten und guter Laune werden in den Weinorten entlang der Mosel übers Jahr viele Straßen-, Kelter- und Hoffeste ausgerichtet.

Erfahren Sie mehr über die Region Mosel-Saar: www.gastlandschaften.de/mosel-saar


Naheland

Vitaltouren zu Wein, Wald und Wellness Im Naheland ergeben der exzellente Wein, edle Steine und viele Wanderwege ein besonderes Wohlgefühl Im Edelsteinland funkelt es nicht nur in den Achatschlei-

werkort Herrstein oder zeigen auf der Vitaltour „Stein,

fen und Museen rund um Idar-Oberstein, sondern auch

Wein & Farbe“, wie das milde Klima und die besonde-

in den Gläsern mit dem hervorragenden Wein der Nahe-

ren Bodenstrukturen den Nahewein unverwechselbar

winzer. Schmuckstücke neuerer Art allerdings sind die 24

machen. Auf den Spuren der Kelten und des legendären

Vitaltouren und Traumschleifen, die als Rundwege rings

Räubers Schinderhannes sind Wanderer im romantischen

um den Soonwaldsteig und den Saar-Hunsrück-Steig bei

Hahnenbachtal unterwegs. Wie ein Adlerhorst liegt die

den Wanderern hoch im Kurs stehen.

mittelalterliche Schmidtburg auf einer Felskuppe über

Von der Nahequelle bis zum Rhein führen sie auf den

dem Tal. Sie gehört zu den ältesten und bedeutendsten

Spuren des Mittelalters rund um den bezaubernden Fach-

Burgen des Nahe-Hunsrück-Raumes.

24 / 25 www.gastlandschaften.de


TIPPS AUS DEM NAHELAND

Weinreben bei Norheim, Naheland

Hoch über dem Kellenbachtal, in dem so manche andernorts längst ausgestorbene Blume blüht, sind die Kanzeln auf den bizarren Felsnasen exquisite Aussichtspunkte über den Soonwald. In der Bockenauer Schweiz erwartet die Wanderer ein Meer aus Wiesenblumen. Die Kurstädte Bad Kreuznach, Bad Münster am SteinEbernburg und Bad Sobernheim profitieren von der frischen Luft, die aus dem Soonwald herüberweht. Solequellen, Radonstollen und Felke-Kur haben eine

Mystischer Ort: der Disibodenberg Am Zusammenfluss von Nahe und Glan erschufen Natur und Historie einen mystischen Ort. Zwischen alten Mauern und Grabplatten ist man auf den Spuren von Hildegard von Bingen, die im Benediktinerkloster auf dem Disibodenberg wirkte.

Industriedenkmal Jakob Bengel Eine Reise in die Blütezeit der Schmuckindustrie in IdarOberstein verspricht das Industriedenkmal

Mein Lieblingsplatz „Wir haben hoch über Wallhausen auf dem neu als Terrassenweinberg angelegten Johannisberg eine große Weinbergschaukel aus bester einheimischer Robinie aufgestellt. Die Vitaltour ‘Stein, Wein & Farbe‘ führt direkt an der Schaukel vorbei. Sie ist wegen des traumhaften Ausblicks als Rastplatz sehr gefragt. Wanderer stehen fürs Schaukeln auch schon mal Schlange. Geradezu magische Anziehungskraft übt der Ort auf junge und ältere Verliebte aus, die abends gern mit einem Glas Nahewein in der Hand in den Sonnenuntergang schaukeln.“ Franz-Josef Jost ist Bürgermeister des Weinortes Wallhausen.

lange Tradition, die im Naheland nicht nur gepflegt, sondern mit modernen Erkenntnissen verbunden als gelungenes Wohlfühlerlebnis in Thermen und Wellnesslandschaften geschätzt wird.

Jakob Bengel mit Fabrikgebäude und Jugendstilvilla. Zeitgenössische Steinskulpturen In Bad Münster am Stein-Ebernburg zeigt das Steinskulpturen-Museum das Werk der Bildhauer Kubach-Wilmsen, die Steine aus allen Kontinenten zu Kunstwerken verarbeiteten.

Erfahren Sie mehr über das Naheland: www.gastlandschaften.de/naheland


ANZEIGEN

ø

Gastgeber des Jahres Ein Konzept, das überzeugt, besonders guter Service, Mitarbeitermotivation, die spürbar ist und besonders herzliche Gastfreundschaft – anders gesagt: einfach gute Qualität! Das ist es, was die rheinland-pfälzischen Gastgeber des Jahres auszeichnet und jedes Jahr melden sich viele hervorragende Gastgeber zu diesem prestigeträchtigen Wettbewerb an.

Gesundheits- und Wohlfühl-Angebote

Indoor-Pool, Kloster Marienhöh

Kloster-Auszeit Ruhe und Behaglichkeit, als wären die Ordensfrauen gerade erst um die Ecke gewandelt: im Hunsrück-Hideaway hinter Klosterpforten abschalten oder in den SPA-Bereich eintauchen. Ein Refugium mit Lebensart für Freizeit, Wellness und Naturgenuss. Angebot 2 Nächte im Comfort-Zimmer, Frühstücksbüfett, jeden Abend ein Drei-Gänge-Dinner, Nutzung der „Kleinen Klostertherme“, Carpe-Vino-Relaxmassage, Gesichtsbehandlung ab 419 Euro* pro Person (bei Anreise Fr., Sa.) Reisezeit: ganzjährig Kloster Marienhöh x Marienhöh 2–10 x 55758 Langweiler x Tel. 06786 29 29 90 x www.hideawaykloster.de

Rundum verwöhnen lassen Ankommen und erst einmal nichts tun – bei der Auszeit im BollAnt‘s – Romantik Hotel & SPA im Park steht ganzheitliche Entspannung auf dem Programm. Eine kleine, feine Welt, in der sich alles nur um Wohlbefinden dreht. Angebot Intensiv Erholungstage – 3 Nächte inkl. Frühstücksbüfett, 2 Feinschmecker Menüs (vier Gänge), 1 Gourmetmenü (drei Gänge), 1 Felke-Heilerde-Dampfbad, 1 Rückenharmonie-Massage, 1 Gesichtsbehandlung, inklusive aller „Felke-Verwöhntag-Leistungen“ ab 529 Euro* pro Person im DZ BollAnt‘s x Romantik Hotel & SPA im Park Felkestraße 100 x 55566 Bad Sobernheim x Tel. 06751 93 39 0 x www.bollants.de

Poolbereich, BollAnt‘s Romatik Hotel, Naheland

Alte Rebschule, Pfalz

Entspannen mitten im Rebenmeer Umrahmt von Reben bis zum Horizont liegt das 4-Sterne-Wohlfühlhotel. Warme Farben und natürliche Materialien prägen den Stil des Hauses, mit regionaler Frischeküche, erstklassiger Weinauswahl und dem Beauty-Vital-Reich. Angebot 2 Nächte mit Frühstücksbüfett, 2 Winzerjausen, Vier-Gänge-Menü, Traubenkernpeeling, Ganzkörperpflegepackung in der Wasserschwebeliege und Rückenmassage mit Traubenkernöl ab 299 Euro* pro Person im DZ Wohlfühlhotel Alte Rebschule Theresienstraße 200 x 76835 Rhodt unter Rietburg Tel. 06323 70 44 0 x www.alte-rebschule.de

26 / 27 Alle Angebote finden Sie auch unter www.gastlandschaften.de/wohlfuehlangebote


ANZEIGEN

ø

Gesundheits- und Wohlfühl-Angebote im gesundland vulkaneifel Die ursprüngliche Lebenskraft der Erde Ins GesundLand Vulkaneifel kommen diejenigen, die wieder auftanken oder aktiv etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Die Vielfalt an qualitativ hochwertigen gesundheitsfördernden Angeboten rund um die Kurorte Bad Bertrich, Daun und Manderscheid wird durch den Europäischen Fonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) gefördert. Hier lockt die ursprüngliche, vulkanische Natur mit ihren Wäldern, Maaren und Quellen auch Gäste, die sich gut fühlen und einfach Urlaub machen möchten.

Fasten nach Buchinger Nach sieben erholsamen Tagen im GesundLand Vulkaneifel mit Fasten und Wellness fühlt man sich wie neugeboren, ein Gesundheitsurlaub für Körper, Geist und Seele.

Zeit für schöne Beine Unter fachkundiger Anleitung und in der herrlichen, geradezu therapeutischen Landschaft der Vulkaneifel den Beinen etwas Gutes tun Angebot 3 Nächte mit gesunder regionaler Halbpension, Venencheck und individuellem Programm für die Beine ab 399 Euro* pro Person Reisezeit: ganzjährig (außer an Feiertagen), Anreise: täglich

Michels Landidyll-Wohlfühlhotel 54552 Schalkenmehren GesundLand Vulkaneifel x Tel. 06592 951370 x www.gesundland-vulkaneifel.de

Angebot 7 Nächte in der Juniorsuite mit Fastenbegleitung, tgl. Wellnessanwendungen und Frühsport für 699 Euro* pro Person (zzgl. Kurbeitrag in Form einer Gästekarte), Arzt kann hinzugezogen werden Reisezeit: ganzjährig, Anreise: täglich

Waldhotel Marienhöhe x 56864 Bad Bertrich x GesundLand Vulkaneifel Tel. 06592 951370 x www.gesundland-vulkaneifel.de

Mit Feuer, Hammer und Amboss loslassen vom Alltag Mit einem alten Handwerk entschleunigen und eine Auszeit in der Vulkaneifel genießen Angebot 3 Nächte mit Schmiedeworkshop und kulinarischen Genüssen ab 220 Euro* pro Person (zzgl. Materialkosten) Reisezeit: Oktober 2013 bis April 2014 (außer an Feiertagen), Anreise: donnerstags Für Einzelworkshops fällt ein Aufpreis von 20 Euro an

MAARIUM Hotel Café Restaurant x 54531 Meerfeld GesundLand Vulkaneifel Tel. 06592 951370 x www.gesundland-vulkaneifel.de

* Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH ist Reisevermittler – es gelten die AGB des Reiseveranstalters. Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.


ANZEIGEN

ø

Gesundheits- und Wohlfühl-Angebote

Wohlfühlinsel in kalten Tagen Entspannung und Bewegung in Thermalheilwasser, Massagen, AntiAging-Bäder: Das ist Balsam für Körper und Geist. Gesundheitsurlaub mit Genuss in Bad Kreuznach

crucenia thermen Bad Kreuznach, Naheland

Angebot 2 Nächte inkl. Frühstücksbüfett im 3- oder 4-Sterne Hotel, 1 Cleopatrabad,1 Wohlfühlmassage, 1 Aqua-Classic in der Gruppe (inkl. 4 Stunden in den crucenia thermen zur freien Verfügung) ab 180 Euro* pro Person Tourist-Information Bad Kreuznach Kurhausstr. 22-24 x 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 83 60 05 0 x www.bad-kreuznach-tourist.de

Kalte Tage – Heiße Quellen Wo lässt es sich besser entspannen als im einstigen Weltbad der Kaiserzeit: wohlig warme Tage in der neuen Emser Therme, Gesundheitsprogramm inklusive – das tut gut und stärkt nebenbei die Abwehrkräfte. Angebot 2 Nächte mit Frühstück, 2 x Besuch der Emser Therme inkl. SaunaPark, Vitalitätsmassage mit Hot Stone, Hamam mit Seifenschaummassage und Wassergüssen, Original Bad Emser Quellenglas zum Probieren des Heilwassers und als Andenken, tägliche Anwendung des Heilquellwassers ab 194 Euro* pro Person Reisezeit: ganzjährig

Stadt- und Touristikmarketing Bad Ems e.V.
 Bahnhofplatz 1 x 56130 Bad Ems Tel. 02603 94 15 0 x www.bad-ems.info

Bei Kaub, Romantischer Rhein

Abschalten und aufatmen Körper und Seele haben ihre eigenen Bedürfnisse und in Zeiten erhöhter Anforderungen kommt die eigene Balance zunehmend zu kurz. Warum nicht öfter mal eine Auszeit nehmen? Warum weit weg fahren, wenn das Ziel so nah ist? In einzigartigen rheinland-pfälzischen Naturlandschaften kombiniert mit erstklassigen Wohlfühlhotels mobilisiert man neue Kräfte, atmet tief durch und findet wieder Zeit für sich selbst. Die IchZeit Rheinland-Pfalz stellt gemeinsam mit verschiedensten Hotelpartnern ein Konzept zur Verfügung, das dabei hilft, die eigene innere Balance im Leben zu finden bzw. zu erhalten. www.ichzeit.info/willkommen

Außenansicht Therme, Bad Ems, Lahntal * Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH ist Reisevermittler – es gelten die AGB des Reiseveranstalters. Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten.

28 / 29 Alle Angebote finden Sie auch unter www.gastlandschaften.de/wohlfuehlangebote


Rotenfels, Bad M端nster am Stein-Ebernburg, Naheland


Pfalz

Mandelblüte und mediterranes Flair Wo Wanderherzen höher schlagen: die Wein- und Waldlandschaften der Pfalz Die Pfälzer sind von jeher von milden Temperaturen ver-

kernig-trocken bis sonnensüß. Bei mehr als 200 Wein-

wöhnt, die ihnen einen langen Herbst und einen zeitigen

festen können Gäste Pfälzer Weine gepaart mit Pfälzer

Frühling bescheren. Sobald sich im Februar oder März

Gastlichkeit genießen.

die ersten rosa Mandelblüten öffnen, strebt hier alles

Das Wanderwegenetz in der Pfalz war schon immer groß.

nach draußen in die Natur. Und damit ist die Pfalz reich

Im Pfälzerwald muss man sich um die gemütliche Einkehr

gesegnet. Die Mandelbäume und den Wein brachten die

nicht sorgen. Es gibt hier so viele bewirtschaftete Wander-

Römer in den Landstrich mit mediterranem Flair, das die

hütten wie in keinem anderen deutschen Mittelgebirge.

Pfälzer zu pflegen wissen. Alte Reben und neue Ideen –

In einigen dieser Hütten kann man sogar übernachten.

nach dieser Devise kreieren die Pfälzer Spitzenweine von

Wie der Wein haben die Wanderwege in der Pfalz einen

30 / 31 www.gastlandschaften.de


TIPPS AUS DER PFALZ

Bei Birkweiler, Pfalz

unverwechselbaren Charakter. Den Ton geben drei Fernwanderwege der Extraklasse an. Dem Wechselspiel von Wald und Wein verschrieben hat sich der Pfälzer Weinsteig, der auf 153 Kilometern von Neuleiningen bis zum Deutschen Weintor verläuft. Der Pfälzer Höhenweg ist 112 Kilometer lang und führt über den Donnersberg durch das Pfälzer Bergland. Tiefe Wälder, imposante Felsen und romantische Täler geben dem 140 Kilometer langen Pfälzer Waldpfad seinen besonderen Reiz.

Dynamikum in Pirmasens Noch nie war es so spannend, sich mit Naturwissenschaften zu befassen. Die 160 Exponate im Dynamikum in Pirmasens machen aus jedem einen Forscher. Keschde und Mandeln Im Herbst steht während der Keschde-

wochen in Orten wie Edenkoben, Annweiler oder Hauenstein die Esskastanie im Foto Mittelpunkt. An der Weinstraße gibt es im zeitigen Frühjahr die Mandelwochen. Weihnachtsmarkt und Weingenuss Kaum ist die Pfälzer Weinfest-Saison beendet, beginnt fast überall die Zeit

Mein Lieblingsplatz „Für mich ist die Wachtenburg der schönste Ort in der Pfalz. Ich bin in Wachenheim an der Weinstraße groß geworden und damals wie heute steige ich immer gern zur Burgruine hinauf. Die Aussicht ist unglaublich. Bei klarem Wetter sieht man bis in den Schwarzwald, erkennt das Heidelberger Schloss. Einkehren kann man auf der Burg auch. Und die Leberknödel dazu liefere ich.“ Klaus Hambel ist Inhaber einer Metzgerei in Wachenheim. Aus seiner Produktion stammt der berühmte Saumagen, den der frühere Kanzler Helmut Kohl seinen Staatsgästen servierte.

Burg Trifels, Schloss Villa Ludwigshöhe, das Hambacher Schloss oder die Schloss- und Festungsruine Hardenburg begeistern mit Geschichten um Festungshaft, politische Umstürze, noble Sommersitze und Trutzburgen.

der stimmungsvollen Weihnachtsmärkte: sei es in der Natur – wie bei der romantischen Waldweihnacht in Johanniskreuz –, auf einer Burg wie in Neuleiningen oder in den Innenstädten von Neustadt, Speyer oder Deidesheim. Wein und Winzerglühwein sind natürlich mit von der Partie.

Erfahren Sie mehr über die Pfalz: www.gastlandschaften.de/pfalz


Rheinhessen

Trullo im Weinberg, Rheinhessen

Weinerlebnis im Winzerland Eine traumhafte Landschaft und moderne Vinotheken erwarten die Gäste im größten Weinbaugebiet Deutschlands Reben so weit das Auge reicht: Sonne satt lässt in

Sie sind deshalb sehr gut für Genussradfahrer und Fami-

Deutschlands größtem Weinbaugebiet exzellente Weine

lien mit Kindern geeignet.

reifen. Dort, wo der Rhein einen eleganten Bogen

Einer der schönsten Winzerorte Rheinhessens ist das

schlägt, umschließt die Region die Städte Mainz, Worms,

beschauliche Flonheim. Allein hier gibt es drei der neuen

Alzey und Bingen.

Vinotheken mit Gütesiegel: die Dohlmühle, das Weingut

Auf Ausflügen zu Fuß oder mit dem Planwagen durch die

Espenhof und Pausers Quartier. Das Gütesiegel „Rhein-

sanft hügelige Landschaft ist es sommers wie winters zu

hessen AUSGEZEICHNET“ wurde bisher an 13 Vinothe-

einem gastlichen Weingut niemals weit. Auf den Radwe-

ken verliehen. Es steht für fachkundige Beratung beim

gen sind nur geringe Höhenunterschiede zu überwinden.

Weinkauf, außergewöhnliche Architektur und authentische

32 / 33 www.gastlandschaften.de


TIPPS AUS RHEINHESSEN Ausstellungen im Karlsjahr 2014 Ingelheim richtet 2014 drei Ausstellungen zum europaweit gefeierten Karlsjahr aus. Anlass ist der 1200. Todestag des Weinkenners und Kaisers Karl der Große. Neue Website für Weinliebhaber Besondere Weinerlebnisangebote findet

man auf der neuen Website rheinhessenausgezeichnet.de. Das Gütesiegel gibt es in den Kategorien „Vinotheken“ und „Weinfeste“.

Feste in der Landeshauptstadt Mainzer und Rheinhessen sind für ihre herzlich-offene Lebensart bekannt. Die Mainzer Johannisnacht ist nach Fastnacht das größte Volksfest der Region. Beschaulicher geht es auf den Wein- und Hoffesten in der Stadt und in der Region zu.

Mein Lieblingsplatz Atmosphäre. Gäste, die hier einkehren, dürfen nicht nur mit hervorragenden Weinen im Glas rechnen, sondern erhalten eine Menge Informationen und Tipps zum Wein oder zu den schönsten Ausflügen und Plätzen. So wird

„Der schönste Platz für mich ist unser Flonheimer Weinberghäuschen. Am liebsten sitze ich direkt vor dem weißen Trullo zwischen den Reben und genieße den Blick ins Aulheimer Tälchen. Das sind Momente, in denen ich genau weiß, warum ich genau hier leben möchte.“

der Urlaub zum Genuss für alle Sinne. Nicht verpassen darf man den Besuch der rheinlandpfälzischen Landeshauptstadt Mainz, die gemeinsam

Rolf von der Heide ist Gastronom und Küchenchef in der Dohlmühle G**** in Flonheim.

mit Rheinhessen Mitglied im Great Wine Capitals Global Network ist, das die zehn exklusivsten Weinbaustädte der Welt verbindet. Weltklasse hat auch der legendäre Mainzer Weihnachtsmarkt rund um den Dom St. Martin, auf dem der Wein natürlich im Mittelpunkt steht.

Erfahren Sie mehr über Rheinhessen: www.gastlandschaften.de/rheinhessen


Romantischer Rhein

Blick auf Burg Katz, Romantischer Rhein

Märchenhafte Rheinromantik Der Romantische Rhein – eine ganz besondere Region, mit zwei Unesco-Welterbestätten geadelt Der majestätische Rhein fließt zwischen Bingen/Rüdes-

Weinterrassen oder märchenhaft auf Felsen thronen, öff-

heim und Remagen durch ein königliches Tal. Burgen

nen gastfreundlich ihre Tore. Man kann sie besichtigen,

und Schlösser begleiten seinen Lauf zu beiden Seiten

fürstlich speisen und braucht nicht viel Fantasie, um sich

des Ufers. Geheimnisvoll und mystisch inspirierten die

in den mittelalterlichen Mauern ganz als Raubritter oder

Gemäuer im 19. Jahrhundert Maler und Dichter zu

Burgfräulein zu fühlen. Rheinsteig und RheinBurgen-

Gemälden und Gedichten der Rheinromantik. Das Obere

Weg führen zu beiden Seiten des Flusses von Burg zu

Mittelrheintal und der Obergermanisch-Rätische Limes

Burg, die von den Wanderern als Rastplatz und fantasti-

zählen zum Unesco-Welterbe.

sche Aussichtspunkte verehrt werden. Auf die Festung

Die meisten der rund 40 Burgen, die hoch über steilen

Ehrenbreitstein am Zusammenfluss von Rhein und Mosel

34 / 35 www.gastlandschaften.de


TIPPS ROMANTISCHER RHEIN Rheinsteig und RheinBurgenWeg Auf 320 Kilometern führt der Rheinsteig von Wiesbaden durch den Rheingau und das Mittelrheintal nach Bonn. Auf der linken Seite des Rheins verläuft der 200 Kilometer lange RheinBurgenWeg von Bingen bis RemagenRolandseck.

gelangt man ganz bequem mit der Seilbahn. Auf dem Festungsgelände gibt es viele Ausstellungen. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch im WeinReich im Haus des Genusses. Hier erlebt man mit allen Sinnen den Weg des Weines von der Traube bis zum goldenen Getränk. In der Vinothek lässt man sich die edlen Tropfen dann genießerisch über Zunge und Gaumen rollen. Im Juni 2013 eröffnete mit dem Romanticum in Koblenz eine spektakuläre Ausstellung zur Rheinromantik: Auf einem imaginären Flussdampfer bereisen die Besucher

Schloss Stolzenfels in neuem Glanz Nah bei Koblenz fasziniert das gerade renovierte Prachtstück der Rheinromantik Schloss Stolzenfels.

Weihnachtsmarkt der Nationen Vom 28. November bis zum 22. Dezember lädt der Rüdesheimer Weihnachtsmarkt der Nationen zum 20. Mal ein. In Höfen und Gassen des Ortes präsentieren Händler und Künstler aus fünf Kontinenten Weihnachtliches der besonderen Art.

Mein Lieblingsplatz „Das Günderodehaus am Siebenjungfrauenblick ist einer meiner Lieblingsplätze im Rheintal. Eine tolle Einkehrmöglichkeit für alle RheinBurgenWeg- und Oelsbergsteigwanderer zwischen Oberwesel und St. Goar. Ein wunderschönes Fleckchen Erde, hoch über dem Rhein gelegen, mit sagenhaftem Panoramablick über die Weinberge hinunter ins Tal auf Oberwesel. Das Filmhaus von ‘Heimat 3‘ ist ein wahres Schmuckstück, daneben der riesige Kastanienbaum mit der Sitzbank drumherum, Idylle pur! Und dann ist da noch dieser legendäre Kirschstreusel ...” Jens Niemeyer ist Touristiker und Wegepate auf dem RheinBurgenWeg am Romantischen Rhein.

das Mittelrheintal vom Deutschen Eck bis zum Loreleyfelsen und werden von interaktiven Überraschungen in Bann gehalten.

Erfahren Sie mehr über den Romantischen Rhein: www.gastlandschaften.de/romantischerrhein


Westerwald

Nähe Kloster Marienstatt, Westerwald

Keramik, Klöster und Klettersteig Im Westerwald ist es immer erlebnisreich und überall werden Gäste herzlich empfangen Das Kannenbäckerland ist mit seinen Keramiken und

zu imposanten Klöstern und in der Kroppacher Schweiz

dem salzglasierten Steinzeug rund um Höhr-Grenzhausen

sogar zum „Ende der Welt“. Rund um Flammersfeld

eine wahre Kunstlandschaft, in der die Töpfer nicht nur

wandert man auf den Spuren des Reformers und Genos-

immer wieder Neues aus dem weltberühmten Westerwäl-

senschaftgründers Friedrich Wilhelm Raiffeisen, der hier

der Ton formen, sondern ihren Gästen ihr traditionsrei-

Bürgermeister war. Sein Wohnhaus ist heute Museum.

ches Handwerk auch vorführen.

Natürlich gehört auch ein handfester Klettersteig zum

Der Westerwald-Steig führt zwischen Herborn und Bad

Repertoire des Westerwald-Steiges.

Hönningen zu geheimnisvollen Steinkammern, die einst

Aus der lieblichen Wiedauenlandschaft im Tal geht es

Wohnhöhlen waren, in die romantische Holzbachschlucht,

hoch hinaus auf die Basaltkuppe des Roßbacher Häub-

36 / 37 www.gastlandschaften.de


TIPPS AUS DEM WESTERWALD Tropfsteinhöhle am Westerwald-Steig Die Schauhöhle „Herbstlabyrinth“ in Breitscheid-Erdbach liegt direkt am Westerwald-Steig. Sie zeigt die faszinierende Juwelierkunst der Geologie und ist die erste Tropfsteinhöhle mit LED-Beleuchtung in Europa.

chens. Von dort blickt man bei klarem Wetter bis ins Siebengebirge und in die Eifel. Neun Erlebnisschleifen verbinden den Westerwald-Steig auf Rundwegen mit weiteren reizvollen Wanderrouten. Sieben Wäller Touren sind ein zusätzliches Angebot auf höchstem Wanderniveau. Ganz neu sind die vier Rundwege rund um Montabaur sowie der Brexbachschluchtweg im Kannenbäckerland. Radwanderer sind im Westerwald gemütlich mit dem

Wellness in Bad Marienberg Eine großzügige Wasserwelt, Foto Sauna, Day-Spa und entspannende Massagen erwarten die Gäste im MarienBad in Bad Marienberg. Natur pur auf den Campingplätzen Zertifizierte Campingplätze laden im Westerwald Bade-,

Mein Lieblingsplatz „Am liebsten bin ich natürlich bei meinen Ziegen Anna, Emma, Paula & Co. Aber wenn ich mal so richtig entspannen und abschalten will, gehe ich zur Wendelinuskapelle im Naturschutzgebiet Wacholderheide im Nachbarort Westernohe. Dort gibt es auch einen Rastplatz mit einem schönen Ausblick über den Westerwald.“ Claudia Schäfer-Trumm hat ihr Herz einer Herde von Ziegen geschenkt. Ihr Ziegenkäse und „Die kleine Fromagerie“ in Oberrod machten nicht nur im Westerwald Furore.

E-Bike auf den Themenwegen zwischen Rhein und Lahn unterwegs. Speziell für Mountainbiker gibt es anspruchsvolle Strecken mit steilen Anstiegen und rasanten Abfahrten, die Kraft und Fahrgeschick erfordern.

Wander- oder Radurlauber ein, Natur pur zu genießen. Atemtherapie im Besucherbergwerk Im Besucherbergwerk Grube Bindweide in Gebhardshain gibt es jetzt einen Heilstollen. Die Therapie mit Liegekuren und Atemübungen verbessert die Lungenfunktion und hilft bei Atemnot.

Erfahren Sie mehr über den Westerwald: www.gastlandschaften.de/westerwald


ø

Über die eigenen Erlebnisse bloggen

Die WanderReporter Wenn es um Erfahrungen auf Wanderwegen, Lieblingsstrecken, besondere Naturerlebnisse, Wander-Events, lustige und kuriose Wandergeschichten geht, ist man im Wanderblog „Die

Freude für Geist und Gaumen

WanderReporter“ genau richtig. Wer gerne über

Fragen stellen, Fotos hochladen oder von ganz persönlichen (Wein-)

seine eigenen Wanderungen schreiben möchte,

Erlebnissen berichten, das ist im WeinReich-Blog möglich. Es finden

kann sogar Gastautor werden.

sich zudem individuelle Geschichten, Tipps für Sehenswürdigkei-

www.wanderreporter.de

ten und Veranstaltungen rund um die Themen Wein, Kultur und Kulinarik. Also einfach Gastautor werden und seine persönlichen Erlebnisse und Geschichten teilen. blog.wein-reich.info

Die RadReporter Jeder, der das Radfahren schätzt, spannende oder kuriose Entdeckung am Wegesrand gemacht hat, Routentipps weitergeben oder die persönliche Lieblingsstrecke vorstellen möchte, kann mitmachen und Radreporter werden. Im Radblog „Die RadReporter“ können Geschichten, Anekdoten, Fotos und Videos rund um persönliche Rad-Erlebnisse veröffentlicht werden. www.radreporter.de

Zeit für mich Im IchZeit-Blog kommt jeder zu Wort, der interessante Geschichten, Anekdoten, Fotos oder auch Videos rund um seine ganz persönliche IchZeit (mit-)teilen möchten. Hier kann man von einer unvergesslichen Wellnessanwendung oder einem VitalRezept für zwischendurch berichten. blog.ichzeit.info

38 / 39 www.gastlandschaften.de


ø

www.gastlandschaften.de

Neu: www.gastlandschaften.de Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet-PC oder dem normalen Computer, das Design der neuen GastlandschaftenWebseite passt sich dem Endgerät an. Die zehn rheinland-pfälzischen Regionen, die Gastlandschaften, werden übersichtlich dargestellt und auch zu den Themen Wandern, Radfahren, Wein, Wohlfühlen und Städtereisen finden sich viele interessante Informationen. Unter „Wunschurlaub“ kann man sich aus verschiedenen Komponenten wie Region, Art der Unterkunft etc. seinen eigenen Urlaub zusammenstellen. Über die interaktive Karte von Rheinland-Pfalz lassen sich zahlreiche Informationen, wie zum Beispiel Wander- und Radrouten, Hotels, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr, abrufen. Am besten gleich selbst testen: www.gastlandschaften.de/willkommen

 Klassifizierung für Hotels  BVCD-/DTV-Campingplatzklassifizierung G

Superior

Erforderliche Punktzahl in der jeweiligen Kategorie wurde deutlich überschritten.

Klassifizierung für Gästehäuser, Pensionen und Gasthöfe nach den Richtlinien des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes

ServiceQualität Deutschland: Die zertifizierten Unternehmen nach „ServiceQualität Deutschland“ haben ein Qualitätsmanagement in ihrem Hause etabliert, um möglichst vorbildlich auf die Gästewünsche eingehen zu können. Effiziente interne Arbeitsabläufe sowie kontinuierliche Mitarbeitereinbindungen gehören zum besonderen Engagement dieser Unternehmen. Weitere Informationen zur Initiative erhalten Sie unter www.servicequalitaet-rlp.de. Die Stufe-I-Betriebe haben dabei die erste Stufe erreicht und umgesetzt. Schwerpunkt ist die Einführung der ServiceQualität im Betrieb unter Einbeziehung aller Mitarbeiter unter dem besonderen Augenmerk der Gästewünsche. Die Stufe-II-Betriebe haben ihre ServiceQualität nachhaltig etabliert, indem sie die eigene Dienstleistung durch Mitarbeiter- und Kundenbefragungen sowie durch einen Mystery Check extern haben prüfen lassen. Schwerpunkt ist die Einführung der ServiceQualität im Betrieb unter Einbeziehung aller Mitarbeiter und unter dem besonderen Augenmerk der Gästewünsche.

Impressum Herausgeber:

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Löhrstr. 103 –105, 56068 Koblenz, Tel. 0261-915 20-0, www.gastlandschaften.de

Gestaltung:

shapefruit AG, Telegrafenstr. 13, 53474 Bad Neuenahr, Tel. 02641-800 50, www.shapefruit.de

Fotos: Text:

Titelmotiv: GDKE Rheinland-Pfalz/Pfeuffer, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Dominik Ketz, Jacques Berndorf©Alwin Ixfeld S. 7, phormat/Dubois/Hunsrück-Touristik GmbH S. 14–15, Karl Hoffmann (Speyer) S. 19, Naheland-Touristik GmbH S. 24–25, alle in dieser Broschüre dargestellten Leistungsträger und Orte Heidrun Braun

Erscheinungsjahr: Oktober 2013


Infos

Kirche am Wißberg Gau-Bickelheim, Rheinhessen

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH Löhrstraße 103-105 · 56068 Koblenz Fax: 0261 / 915 20 - 40 info@gastlandschaften.de · www.gastlandschaften.de www.facebook.com/Rheinland-Pfalz www.twitter.com/rlp_tourismus www.youtube.com/user/RLPTourismus www.flickr.com/photos/rheinland-pfalz

Informationen und Reservierungen: 01805 / 757 46 36 (0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)

Aussichtsreich Rheinland Pfalz 2013  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you