Issuu on Google+

e a c h C D € 9 .9 9 *

WERGO

50

50 YEARS | 50 CDs since 1962

ONLY IN THE ANNIVERSARY YEAR AND ONLY FROM US: 50 CDs AT A SPECIAL PRICE OF € 9.99* EACH


BERIO, LUCIANO Circles / Sequenza I / Sequenza III / Sequenza V Cathy Berberian: voice / Francis Pierre: harp / Jean Pierre Drouet: percussion / Jean Claude Casadesus: percussion / Aurèle Nicolet: flute / Vinko Globokar: trombone „Dokumentarische Authentizität und der unglaubliche Gestaltungsradius der Berberian (der ‚Callas’ der Neuen Musik) faszinieren auch in den ‚Circles’, einer musikalischen Annäherung an Texte von E.E. Cummings.“ (Fono Forum) WER 60212 (CD)

CAGE, JOHN Credo in US. More Works for Percussion Quatuor Hêlios: percussion Ein Bravourstück ist das während des Krieges komponierte „Credo in US“. Collagen, Cluster und Aneinanderreihungen stoßen auf die Allgegenwart explosiver pianistischer Einwürfe, die immer wieder durchzuckt werden von einer aggressiven Stille. WER 66512 (CD)

* je de C D € 9, 99

DITTRICH, PAUL-HEINZ Concert avec plusieurs instruments Nr. IV / Action-Reaction / ETYM Bruno Canino: piano / Radio-Symphonie-Orchester Berlin / Matthias Bamert: conductor / Burkhard Glaetzner: oboe / Thomas Kessler: live-electronics / Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester / Zoltán Peskó: conductor Dittrich geht es in seinem musikalischen Denken hauptsächlich um die Identität von Sprache und Musik. Er versucht, Poesie auf farbliche Qualitäten hin abzuhorchen und diese in Musik zu übertragen. WER 62692 (CD)


FELDMAN, MORTON Chamber Music Ensemble Avantgarde / Roland Kluttig: conductor

GLOBOKAR, VINKO Toucher Matthias Kaul: percussion, voice, hurdy-gurdy

GOEHR, ALEXANDER Symmetry Disorders Reach. For piano, op. 73 Huw Watkins: piano

In ihrer Reduktion des Erklingenden, ihrer neuartigen Balance von Klang und Nicht-Klang, erlangte Feldmans Musik jene magisch schwebende Qualität, die der Komponist in den frühen Bildern seines Malerfreundes Philip Guston bewunderte.

Die Recherche am Klang und die mit ihr verbundene Entwicklung neuer und vielfältiger Techniken der Klangerzeugung sowie die Arbeit am Verhältnis von Musik und Sprache charakterisieren das Schaffen des Komponisten Vinko Globokar.

In „Symmetry Disorders Reach“ (dessen Titel aus W.H. Audens Gedicht „New Year Letter“ stammt) verwendet Alexander Goehr Stücke von Bach, Händel, Mozart und Schumann als Modelle für die Erforschung des kompositorischen Schöpfungsakts.

WER 62732 (CD)

WER 66622 (CD)

WER 66922 (CD)


GOLDMANN, FRIEDRICH Spannungen eingegrenzt / Sonata a quattro / Bläserquintett / Klangszenen 1 Radio-Philharmonie Hannover / Ingo Metzmacher: conductor / Ensemble Modern / Bläservereinigung Berlin / SWF-Sinfonieorchester Baden-Baden / Friedrich Goldmann: conductor Goldmanns schöpferisches Interesse richtet sich vor allem auf sinfonische bzw. konzertante Orchestermusik sowie auf instrumentale Kammermusik für Ensembles oder Solisten. WER 62652 (CD)

GUBAIDULINA, SOFIA Sieben Worte / In croce Julius Berger: cello / Stefan Hussong: accordion / Kammerorchester Diagonal / Florian Rosensteiner: conductor

HENZE, HANS WERNER Scorribanda sinfonica / Antifone / 1. Klavierkonzert Christopher Tainton: piano / NDR Sinfonieorchester / Peter Ruzicka: conductor

In der Komposition „Sieben Worte“ liegt der Schwerpunkt auf dem vierten Satz „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen“. Die Komposition „In croce“ ist ein einziges großes Kreuzessymbol.

Drei Orchesterwerke umspannen einen Zeitraum von 50 Jahren, vom 1950 komponierten 1. Klavierkonzert, über „Antifone” (1959/60), bis zu „Scorribanda sinfonica sopra la tomba di una Maratona“ aus dem Jahr 2001.

WER 62632 (CD)

WER 66572 (CD)


HINDEMITH, PAUL Werke für zwei Pianisten Andreas Grau: piano / Götz Schumacher: piano Andreas Grau und Götz Schumacher bilden seit Jahren ein festes und häufig preisgekröntes Klavierduo. Von Anfang an waren dabei experimentelle Neugier und Offenheit für die künstlerische Konzeption prägend. WER 66332 (CD)

HOLLIGER, HEINZ Streichquartett / Die Jahreszeiten / Chaconne Berner Streichquartett / Schola Cantorum Stuttgart / Clytus Gottwald: conductor / Walter Grimmer: cello Heinz Holliger wendet sich Grenzbereichen des Klangs, manuellen oder überhaupt physischen Grenzen des Instrumentalspiels, Grenzen des musikalisch (gerade noch) Sagbaren zu. WER 60842 (CD)

HÖLSZKY, ADRIANA Tragödia. Der unsichtbare Raum musikFabrik / Otto Kränzler: live electronics, sound direction / Melvyn Poore: live electronics, sound direction / Johannes Debus: conductor Ein Werk mit theatralischen Räumen für Bühnenbild und 18 Instrumentalisten, Tonband und Live-Elektronik. Hölszkys drittes Musiktheaterstück „Tragödia“ markiert einen Höhepunkt ihres musikalischen Schaffens. WER 67072 (CD)

* je de C D € 9, 99


HOSOKAWA, TOSHIO Deep Silence Stefan Hussong: accordion / Mayumi Miyata: shô

IVES, CHARLES Piano Pieces Herbert Henck: piano / Deborah Richards: piano

„Musik ist der Ort, an dem sich Töne und Schweigen begegnen.“ (Toshio Hosokawa) Sein ästhetisches Konzept findet sich ebenso in japanischer Landschaftsmalerei wie in der Musik der höfischen Gagaku, in der der hörbare Klang stets in einer Beziehung zum Nicht-Klang, zum Schweigen steht.

Neben seinen zwei Klaviersonaten schrieb Charles Ives eine Reihe kürzerer Klavierstücke, die, soweit veröffentlicht, hier zusammengefasst sind. Solchermaßen vereinigt, stellen sie eine Art Querschnitt durch Ives’ kompositorisches Schaffen dar. WER 60112-50 (CD)

KAGEL, MAURICIO Heterophonie / Improvisation ajoutée Radio-Sinfonie-Orchester Frankfurt / Michael Gielen: conductor / Gerd Zacher: organ Der in Buenos Aires geborene Mauricio Kagel zählt heute zu den profiliertesten Komponisten der zeitgenössischen Musik. Fantasie, Originalität und Humor zeichnen das Oeuvre dieses multimedialen Künstlers aus. WER 66452 (CD)

WER 68012 (CD)

* je de C D € 9, 99


KATZER, GEORG Offene Landschaft mit obligatem Ton e / kommen und gehen / Dialog imaginär 4 / Streichquartett Nr. 3 / De musica The Chamber Orchestra of Europe / Peter Eötvös: conductor / Bläservereinigung Berlin / Wolfgang Fuchs: bass clarinet / Arditti Quartet / Berliner Solisten / Dietrich Knothe: conductor

KILLMAYER, WILHELM fin al punto / Poèmes symphoniques Münchener Kammerorchester / Hans Stadlmair: conductor / Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks / Hiroshi Wakasugi: conductor

Diese CD vereint verschiedenste Stücke des Komponisten Georg Katzer und dokumentiert dessen Vielseitigkeit.

„Die Ruhe enthält bereits die Katastrophe in sich. Aus der Ruhe wächst die Bewegung, die sich selbst bis an den äußersten Punkt ihrer Kraft treibt, an dem sie dann zusammenfällt. Es ist der Punkt, an dem man aufgibt, hinter dem man ins Freie gelangen kann.“ (Wilhelm Killmayer)

WER 62742 (CD)

WER 66062 (CD)

LACHENMANN, HELMUT Dal niente. Kammermusik Ensemble Phorminx (Thomas Löffler: clarinet, bass clarinet / Angelika Bender: flute / Carola Schlüter: soprano / Mariette Leners: violin / Wolfgang Lessing: violoncello / Andreas Sommer: piano) Das Ensemble Phorminx zeigt zentrale Stationen aus dem Schaffen Helmut Lachenmanns auf: von dem Cellosolo „Pression“, über Werke wie „temA“ für Flöte, Singstimme und Cello bis hin zum Trio „Allegro sostenuto“. WER 66822 (CD)


LIGETI, GYÖRGI Konzert für Violoncello und Orchester / Lontano / Doppelkonzert für Flöte, Oboe und Orchester / San Francisco Polyphony Sinfonie-Orchester des Hessischen Rundfunks, Frankfurt/Main / Michael Gielen: conductor / Sinfonie-Orchester des Südwestfunks, Baden-Baden / Ernest Bour: conductor / Sinfonie-Orchester des Schwedischen Rundfunks / Elgar Howarth: conductor / … Ligetis Cellokonzert ist eine wunderbare Einführung in die Musik des Meisters. WER 60163-50 (CD)

LUCIER, ALVIN Nothing is Real Matthias Kaul: percussion, voice, piano Alvin Luciers Resonanzen des Alltäglichen: Die Gegenstände selbst kreieren die Ideen – die Objekte finden ihre eigene Sprache. In den Werken dieser CD steht das Phänomen der Resonanz, des Mitschwingens und Mitklingens im Mittelpunkt, Resonanz in diversen Varianten. WER 66602 (CD)

MÜLLER-SIEMENS, DETLEV Phoenix / Cuts / Light blue, almost white Ensemble Phoenix Basel / Jürg Henneberger: conductor Ausgesprochen vielfältige Werke für Ensemble des mehrfach ausgezeichneten Komponisten Detlev MüllerSiemens präsentiert diese CD. Das 1998 gegründete Ensemble Phoenix besteht aus bis zu 25 Musikerinnen und Musikern mit langjähriger Erfahrung im Bereich zeitgenössischer Musik. WER 66482 (CD)


NANCARROW, CONLON Quartets & Studies Arditti Quartet (Irvine Arditti, violin / Graeme Jennings, violin / Ralf Ehlers, viola / Rohan de Saram, violoncello) Diese CD enthält Ersteinspielungen, Originalwerke von Nancarrow sowie einige Bearbeitungen (von Paul Usher, Ivar Mikhashoff und Conlon Nancarrow selbst), die wie geschaffen für das Arditti Quartet sind. WER 66962 (CD)

* je de C D € 9, 99

NONO, LUIGI La fabbrica illuminata / Ha venido / Ricorda cosa ti hanno fatto in Auschwitz Carla Henius: soprano / Choir of RAI Milano / Guilio Bertola: conductor / Barbara Miller: soprano / Sopranchor der Schola Cantorum Stuttgart / Clytus Gottwald: conductor / Stefania Woytowitz: soprano / … Nonos Musik ist ständige Bewegung, ununterbrochen unruhiger Übergang. So macht z. B. „La fabbrica illuminata“ von Geräuschen und Sprachklängen Gebrauch, die in einer Fabrik aufgenommen worden sind. WER 60382 (CD)

ORFF, CARL Carmina Burana. The Piano Version Eric Chumachenco: piano Wer die Klavierversion der „Carmina Burana“ hört, vermag nicht nur dieses und jenes Instrument der Originalversion zu identifizieren, sondern hat darüber hinaus das von Orff geschaffene Mittelalter der Fantasie, das wie die Texte vital, bunt, diesseitig, ausgespannt zwischen Anmut und derber Drastik ist, plastisch vor Augen. WER 62172 (CD)


PENDERECKI, KRZYSZTOF Musica da camera Silesian String Quartet / Konstanty Andrzej Kulka: violin / Waldemar Malicki: piano / Aleksander Romanski: clarinet / Szábolcs Esztényi: piano / Artur Paciorkiewicz: viola / Ivan Monighetti: cello Bei diesen Kompositionen tritt vor allem Pendereckis Erfindungsreichtum hervor, mit dem er den Streicherklang verfremdete: Raue Geräusche kontrastieren mit betörenden, irisierenden Lyrismen. WER 62582 (CD)

RASKATOV, ALEXANDER Commentary on a Vision / Xenia Mark Pekarski: percussion / Symphony Orchestra „S. Rachmaninov” Moscow / Valentin Ponkin: conductor Die musikalischen und biografischen Wurzeln, die Alexander Raskatov in der russisch-sowjetischen Kultur schlägt, sind weit verzweigt und wuchern eher versteckt unter der schillernden Oberfläche seiner Musik. WER 66282 (CD)

* je de C D € 9, 99

REICH, STEVE Phase Patterns / Pendulum Music / Piano Phase / Four Organs Ensemble Avantgarde (Steffen Schleiermacher: organ, piano, electronics / Josef Christof: organ, piano / Michael Obst: organ / Klaus Steffes-Holländer: organ / Stefan Stopora: maracas / Martin Demmler: electronics) „Woran ich interessiert bin, sind ein kompositorischer Prozess und eine klingende Musik, die ein und dasselbe sind.“ (Steve Reich) WER 66302 (CD)


REIMANN, ARIBERT Per Violoncello ... e pianoforte ed arpa Wen-Sinn Yang: cello / Axel Bauni: piano / Cristina Bianchi: harp

RIHM, WOLFGANG Sphäre um Sphäre / Frage Salome Kammer: voice / ensemble recherche / Lucas Vis: conductor

Diese CD versammelt Reimanns sämtliche Kammermusikwerke für Violoncello – größtenteils als Ersteinspielungen! Dabei vermitteln die Stücke den Charakter von Selbstporträts, wie ein Protokoll (ungreifbarer) innerer Zustände.

Den Klangobjekten in Wolfgang Rihms Kompositionen wohnt eine Verlaufsenergie inne, die der Komponist erspürt und freisetzt. Diese CD mit zwei Erstveröffentlichungen wurde mit einem der profiliertesten Ensembles für neue Musik eingespielt, dem ensemble recherche unter der Leitung von Lucas Vis.

WER 66812 (CD)

WER 66772 (CD)

RILEY, TERRY In C. Re-Interpretation by zignorii++ European Music Project: André Swanepoel, Violine / Marcello Defant, Viola / Fried Dähn, Violoncello / Jürgen Grözinger, Marimba / Enrico Gabrielli: clarinets / Dieter Kraus: alto saxophone / zignorii++: Joachim Glassstetter, Jürgen Grözinger: electronicarrangement / … Die musikalische Neubearbeitung durch European Music Project und zignorii++ führt Terry Rileys „In C“ in ein neues Zeitalter des musikalischen Hörerlebnisses. WER 66502 (CD)


RZEWSKI, FREDERIC The People United Will Never Be Defeated Kai Schumacher: piano Frederic Rzewskis 36 Variationen basieren auf dem chilenischen Protestlied „¡El pueblo unido jamás será vencido!“, komponiert von Sergio Ortega wenige Monate vor dem Militärputsch Pinochets im September 1973. WER 67302 (CD)

* je de C D € 9, 99

SATIE, ERIK / SVOBODA, MIKE Phonométrie Anne-May Krüger: voice, barrel organ, toy piano, melodica / Stefan Hussong: accordion, toy piano, melodica / Mike Svoboda: trombone, melodica, arrangements (Satie) Ganz nah am Puls seiner Zeit, war Satie ein Visionär mit dem Mut zur Langsamkeit. Mike Svoboda folgt ihm, wenn er sich Satie auch als einem „Forscher“ nähert – einem Suchenden im Raum von Klang und Zeit. WER 68062 (CD)

SAUNDERS, REBECCA Stirrings Still musikFabrik (Helen Bledsoe: flute / Peter Veale: oboe / Carl Rosman: clarinet / Marco Blaauw: trumpet / Adrian Pereyra: electric guitar / Dirk Rothbrust: percussion / Ulrich Löffler: piano / Juditha Haeberlin: violin / Dirk Wietheger: violoncello / Michael Tiepold: double bass / Corin Long: double bass) „Stirrings Still“ ist eine Musik, die zugleich Innen und Außen zu sein scheint – zugleich bewegliche Klangskulptur und eine Reise ins Innere eines Klangs. WER 66942 (CD)


SCELSI, GIACINTO Suono rotondo. Solowerke und Trio-Improvisationen Michael Kiedaisch: percussion, guitar / Stefano Scodanibbio: double bass / Mike Svoboda: trombone Die freie und improvisatorische Natur der Solostücke wird durch improvisierte Kommentare und Verbindungsstücke der Interpreten Scodanibbio, Kiedaisch und Svoboda ergänzt und im Sinne des Komponisten verstärkt. WER 66722 (CD)

SCHENKER, FRIEDRICH Die Friedensfeier / Danton-Fragmente / Commedia per musica / … ins Endlose Joachim Vogt: tenor / Gruppe Neue Musik „Hanns Eisler” Leipzig / Christian Münch: conductor / Friedrich Schenker: trombone / Gewandhausorchester zu Leipzig / Kurt Masur: conductor / ORF-Symphonieorchester / Johannes Kalitzke: conductor / … Sprache und Dichtung „vertont“ Schenker nicht – bei ihm bilden Sprachform, Sprachklang und -artikulation mit der Musik eine komplexe Kunstform. WER 62982 (CD)

SCHNEBEL, DIETER Orchestra. Symphonische Musik für mobile Musiker Students and teachers of the Universität der Künste Berlin and of the Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ / Jobst Liebrecht, Harry Lyth, Dimitri Kofeinikow: central conductors „Diese Aufführung war sehr sorgfältig, ganz im Geiste des Werks einstudiert […]. Sie ergreift mich beim Wiederhören der sehr schönen Aufnahme jedes Mal neu und erfüllt mich mit besonderer Dankbarkeit.“ (Dieter Schnebel) WER 66742 (CD)


SCHÖNBERG, ARNOLD Fünf Orchesterstücke, op. 16 / Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur / Moderner Psalm / Variationen für Orchester, op. 31 Heinrich Schiff: violoncello / Günter Reich: speaking part / Slowakischer Philharmonischer Chor Bratislava / Pavol Prochazka: conductor / Sinfonieorchester des Südwestfunks / Michael Gielen: conductor Diese CD enthält vier bedeutende Kompositionen von Arnold Schönberg, eingespielt mit dem Sinfonieorchester des Südwestfunks unter der Leitung von Michael Gielen. WER 60185-50 (CD)

SCHWITTERS, KURT What a Beauty. Die Ursonate und andere Lautgedichte Die Schwindlinge: Silke Egeler-Wittmann: voice / Martin Ebelt: voice / Thorsten Gietz: voice Schwitters’ Dichtkunst wird heute auch als „crossover art“ rezipiert, als eine Kunst, die traditionelle Grenzen überschreitet. Die Schwindlinge bringen hier die „Ursonate“ und weitere seiner lautpoetischen Werke zu Gehör. WER 63132 (CD)

SHCHEDRIN, RODION Der versiegelte Engel State Choir Latvija / Inese Romancane: soprano / Zane Zilberte: mezzo-soprano / Jurgis Liepnieks: tenor / boys' voices: Patriks Stepe (soprano) and Matiss Circenis (alto) / Dita Krenberga: flute / conductor: Maris Sirmais Chormusik nach Nikolai Leskow für gemischten Chor, Soli, zwei Knabenstimmen und Flöte: Shchedrin hat mit seiner Russischen Liturgie „Der versiegelte Engel“ ein Werk der inneren Einkehr von zeitloser Aktualität geschrieben. WER 67322 (CD)


STOCKHAUSEN, KARLHEINZ Kontra-Punkte / Refrain / Zeitmasze / Schlagtrio ensemble recherche / conductor: Rupert Huber Diese Stücke können als wesentliche Ecksteine einer sich damals formierenden europäischen Nachkriegs-Avantgarde, innerhalb derer Karlheinz Stockhausen als jüngster der beteiligten Komponisten schon besonders einflussreich wirkte, gehört werden. WER 67172 (CD)

* je de C D € 9, 99

STRANZ, ULRICH nicht mehr – noch nicht / Contrasubjekte / Musik für Klavier und Orchester Nr. 2 / Tanzmusik / Anabasis / Aus dem Zusammenhang Räto Tschupp: conductor / Münchener Kammerorchester / Hans Stadlmair: conductor / Tzimon Barto: piano / Tonhalle-Orchester Zürich / Christoph Eschenbach: conductor / Banda Classica / Christian Siegmann: conductor / Linos-Ensemble / … Die Auswahl für diese CD umfasst repräsentative Werke, die zwischen 1971 und 2001 entstanden bzw. revidiert worden sind. WER 66882 (CD)

STRAWINSKY, IGOR Strawinsky in Black and White. Arrangements for Piano Duo by the Composer Bugallo-Williams Piano Duo: Helena Bugallo / Amy Williams Helena Bugallo und Amy Williams bezaubern ihre Zuhörer mit der „Schwarzweiß“-Perspektive von Bearbeitungen für Klavier zu vier Händen bzw. für zwei Klaviere, geschaffen vom Komponisten selbst. WER 66832 (CD)


VASKS, PETERIS Viatore. Werke für Orchester Normunds Sne: cor anglais / Sinfonietta Riga / Normunds Sne: conductor Vasks ist ein leidenschaftlicher und freimütiger Geist – Reibungen ethisch unvereinbarer Vorstellungen finden reichen Ausdruck in seiner Musik und gewähren so Einblick in eine fantastische Welt, die Welt einer grenzenlosen, unbeschränkten Natur. WER 67052 (CD)

WIDMANN, JÖRG / SCHUMANN, ROBERT Fleurs du mal Fabio Romano: piano Robert Schumann und Jörg Widmann – ein musikalischer Dialog zwischen einem Neutöner und einem Romantiker. Diese CD stellt beide Komponisten einander mit vier Klavierwerken gegenüber und beleuchtet Schumann so aus einer etwas anderen Perspektive. WER 68082 (CD)

WOLFF, CHRISTIAN Bread and Roses Malcolm Goldstein: violin, voice / Matthias Kaul: percussion, voice, hurdy-gurdy Christian Wolff hat für seine Spielregel-Stücke eine Notation erfunden, die nicht nur für Modi der Tonerzeugung, Tondauern und Klangfarben, sondern auch für die wechselseitige Abhängigkeit zwischen den Spielern gilt: „Diese Musik entsteht aus der Interaktion der Leute, die sie spielen.“ (Christian Wolff) WER 66582 (CD)


XENAKIS, IANNIS Palimpsest / Épéi / Dikhthas / Akanthos Spectrum / Guy Protheroe: conductor / Irvine Arditti: violin / Claude Helffer: piano / Penelope Walmsley-Clark: soprano Xenakis’ Werke zeichnen sich vor allem durch ein hohes energetisches Potential aus: Diese vier Stücke für wechselndes Ensemble aus den späten 70er Jahren lassen eine klar wahrnehmbare Gestalt und Ausgewogenheit der Struktur erkennen. WER 61782 (CD)

YE, XIAOGANG / ZHAO, LI / ZOU, HANG / … Nine Horses – New Music from China Ensemble Eclipse / Yi Zhang: conductor Die Kompositionen basieren auf überwiegend traditionellen chinesischen Elementen, aber auch auf solchen, die gegenwärtig auf die neue chinesische Musik von außen einwirken. WER 62992 (CD)

* je de C D € 9, 99

YUN, ISANG Pièce concertante / Streichquartett V / Pezzo fantasioso / Tapis / Teile Dich Nacht Isang Yun Ensemble Pyongyang / Hyang-Suk Ri: soprano / Ryong-Ung Kang: conductor Das Verhältnis von Fremdherrschaft und Selbstbestimmung, Unterdrückung und Aufstand, Gefangenschaft und Freiheit, der Widerstand gegen Diktaturen und der Kampf für Demokratie prägen das Oeuvre des koreanischen Komponisten Isang Yun. WER 66392 (CD)


Bestellen Sie mit beiliegender Bestellkarte oder auf

www.wergo.de ZECHLIN, RUTH Metamorphosen / Wider dem Schlaf der Vernunft / Reflexionen Orchester der Komischen Oper, Berlin / Mario di Bonaventura: conductor / Ruth Zechlin: organ / Dresdner Kammerorchester / Manfred Scherzer: conductor / …

ZIMMERMANN, BERND ALOIS Un petit rien / Das Gelb und das Grün / Omnia tempus habent / Metamorphose Angelika Luz: soprano / Collegium Novum Zürich / Peter Hirsch: conductor

Für Ruth Zechlins kompositorisches Schaffen wurden die musikalische Atmosphäre ihrer Heimatstadt Leipzig und die Musik Johann Sebastian Bachs ebenso zur Anregung wie die Werke Lutoslawskis, Pendereckis und Henzes.

„Die Entscheidung darüber, wo die Grenzen der Musik liegen, kann schließlich und schlüssig nur durch die Unternehmungen der Komponisten ermittelt werden, die ... immer wieder bestrebt sind, das Unfassbare fassbar zu machen, das Chaotische zu ordnen, das Grenzenlose zu begrenzen“. (Bernd Alois Zimmermann)

WER 62902 (CD)

WER 66712 (CD)

* Dieses Angebot ist nur gültig bis 31. Dezember 2012 (Posteingangsstempel). Solange der Vorrat reicht.

* je de C D € 9, 99


❏ Hiermit bestelle ich die umseitig angegebenen CDs zum Jubiläums-Preis von je € 9,99* (innerhalb Deutschlands: ab 50 Euro Bestellwert versandkostenfrei | Ausland: generell zzgl. Versandkosten).

Name, Vorname Straße/Postfach PLZ, Ort

Land

E-mail

Telefon

Zahlungsweise (bitte ankreuzen) ❏ Ich möchte per Kreditkarte bezahlen. ❏ Ich überweise den Betrag nach Erhalt einer Rechnung (nur in Deutschland). Kreditkarte Kartennummer

Gültig bis

❏ Ich möchte, dass der Rechnungsbetrag von meinem Konto abgebucht wird (nur in Deutschland). Kontonummer

BLZ

Name der Bank Datum

Unterschrift

Bestellung auch möglich über: WERGO Kundenservice, Telefon + 49 61 31 24 68 98 E-Mail: service@wergo.de Website: www.wergo.de

Kundennummer (falls zur Hand)

Bitte frankieren, falls Marke zur Hand

WERGO Schott Music & Media GmbH Kundenservice Postfach 36 40 55026 Mainz Deutschland


MEINE BESTELLUNG (Bitte Vorder- und Rückeite ausfüllen, umseitig unterschreiben, abschneiden und abschicken.) Bestellnummer

Kurztitel

jede CD € 9,99*

Anzahl

Bestellnummer

Kurztitel

jede CD € 9,99*

KAT 5042-99

Anzahl


Wergo 50 Years - 50 CDs