nobilis - Ausgabe 03 2021

Page 1

43. Jahrgang · 4,00 € · März 2021

people · lifestyle · art

GLASPERLENKUNST SO SCHMILZT DAS KÖRPERFETT WEG

SHIGE FUJISHIRO ERSCHAFFT EINZIGARTIGES

EIN LEBEN IM DSCHUNGEL MARISOL PRADA BAUT EIN HAUS AUS GLAS IN MEXIKO

WOHIN MIT DEM GELD? EXPERTENRAT ZU BITCOINS, GOLD UND SCHMUCK

FITNESS FÜR KÖRPER & GEIST

SASCHA BEUGGER ENTWICKELT MIT TRI WORKS NEUARTIGES KONZEPT


GOLF, DER SPORT FÜR DIE FAMILIE!

an g Wolfg Wußma

, Prä

sident des G

olf

Der Golf-Club Bad Salzdetfurth-Hildesheim e. V. hat im letzten Jahr Schnupperkurse für Familien angeboten.

informiert: ubs - Cl

nn

Zwei erfahrene Trainer Thomas Hennig und Frank Buchner begleiteten die Schnupperer mit ihrem fundierten golferischen Wissen und angeregt vom Ambiente unserer Anlage und der vorzüglichen Gastronomie, hat alles zusammen dazu geführt, dass die Eltern mit ihren Kindern und viele andere nicht gezögert haben, in den Club einzutreten.

Das familiäre Miteinander und das WIR in unserem Club sind wesentliche Faktoren gewesen, die dazu beigetragen haben, dass sich die Neumitglieder wohl gefühlt haben.

N

SE

AT IC GR

Dieses familiäre Miteinander wollen wir im Jahr 2021 fortsetzen, dazu sollen unsere Schnupperkurse für 19 Euro maßgeblich beitragen.

Für die Jugend findet als Highlight vom 21. bis 23. Juli ein Sommercamp statt, und am 03.10. der Family Cup (9 Loch Turnier mit Eltern, Großeltern und Geschwistern.)

● Wenn wir jetzt Ihr Interesse geweckt haben, und Sie sich zum Golfen in unserem Golfclub entscheiden, wartet beim Eintritt bis zum 30.05.2021 eine Überraschung auf Sie!

O UP

✴✴

✴✴✴✴✴

✴ ✴✴ HA

Ha

Die Jugendlichen wurden von unseren Jugendkoordinatoren, Petra Hillebrand und Sebastian Reetze, liebevoll betreut, haben zweimal in der Woche Training gehabt, und der Club hat an verschiedenen Wochenenden Jugendturniere und für die Eltern Anfängerturniere zur Verbesserung des jeweiligen Handicaps angeboten.

19

9 3 – 2 0 21 Immobilien seit 1949

www.kuehn-sicherheit.de

www.hanseatic-group.com

www.simchen.com

Golf-Club Bad Salzdetfurth-Hildesheim e.V. | Dr. Jochen-Schneider-Weg 1 | 31162 Bad Salzdetfurth | Tel. 05063 / 1516 | info@golfclub-hildesheim.de | www. golfclub-hildesheim.de


Editorial

Mehr KRAFT entwickeln Foto: Merle Wortmann

W

ir müssen stärker werden. Als Gesellschaft mehr Kraft entwickeln, um endlich diese Pandemie in den Griff zu bekommen. Dafür brauchen wir mentale Stärke, um die Einhaltung der Maßnahmen durchzustehen, aber auch physische Power, um die Impfungen gut wegzustecken. Für mich persönlich war die Verkündung des Impfstarts eine frohe Botschaft zum Weihnachtsfest. Jetzt muss die Landesregierung alles dafür tun, um ihr Versprechen einzuhalten, nämlich jedem in der Bevölkerung schnellstmöglich ein Impfangebot zu machen. Denn wie sagte meine liebe Kollegin neulich zu mir: Wenn sie könnte, hätte sie sich schon gestern impfen lassen. Ich übrigens auch! Um den Stress abzubauen, empfehlen Ärzte Sport, das kann ich nur unterstreichen. Auch mir hilft eine 20-minütige Joggingeinheit mehr als alles andere. Sascha Beugger, unser Titelstar des Monats März, würde jetzt sagen: „Schön und gut, Marleen. Aber bitte nimm noch ein paar Gummibänder und Steps hinzu und erhöhe die Trainingsfrequenz auf ein einstündiges Workout – mindestens zweimal die Woche.“ Schon gut! Aber nicht nur ich schätze seinen sportlichen Rat, sondern auch die Leibniz Universität Hannover. Sie hat das von Sascha Beugger entwickelte Fitness-Programm Tri Works in das Kursangebot des Campus Sports übernommen. Lesen Sie selbst, was er seinen Schülern zum Fitwerden empfiehlt (ab Seite 20). Die spannendste Entwicklung in Sachen Geldanlage der vergangen Wochen dürfte die wohl explosionsartige Entwicklung der sogenannten Kryptowährungen sein. Haben Sie auch schon in Bitcoins investiert? Oder wissen Sie noch nicht, was sich hinter dem Wort genau verbirgt? Sicher wirken Aussprache und Hintergründe der „neuen“ Währung zunächst kryptisch.

Bleiben Sie über unsere Social-MediaKanäle mit uns in Kontakt.

nobilis

Autorin Beate Roßbach hat sich deswegen mit Experten über die Entwicklungen alternativer Finanzmärkte unterhalten und hat sich auch sonst informiert, worin wir in diesen Zeiten am besten unser Geld investieren sollten (ab Seite 14). Und wenn Sie sich derzeit eher nach Weltflucht und ein bisschen schöner Utopie sehnen, sollten Sie sich in die Kunst von Shige Fujishiro vertiefen. Der junge Mann aus Hiroshima, der seit einiger Zeit sein Atelier in Hannover-Linden hat, erspinnt in seinem Hirn zauberhafte Kunstwerke, die er mit Perlenkunst und Sicherheitsnadeln verwirklicht (Seite 52). Ich wünsche Ihnen einen grandiosen und starken Frühlingsbeginn. Alles Gute!

Marleen Gaida Chefredakteurin

nobilis_magazin

nobilis 03/2021

3


Inhalt Ausgabe 03/2021

Foto: Schwarzkopf Professional

52

34

TRAUMWELTEN Shige Fujishiro formt aus Perlen Kunstwerke.

LUST AUF EINE TYPVERÄNDERUNG? Mit diesen Haar- und Frisurentrends kreieren Sie einen neuen und aufregenden Look. Foto: Edin Bajric

people

society

life

style

08

SIE HABEN JA GESAGT! Alptekin Kirci und seine Ayda

14

WOHIN MIT DEM GELD? Experten helfen bei der Geldanlage

10

ZURÜCK IN DAS LANDHAUS Über Marko Noldens Rückkehr

20

FIT INS FRÜHJAHR Mit Personal Trainer Sascha Beugger

11

DER KLANG DES VIRUS Corona als Soundmarke

26

SCHÖNER DANK KRYOLIPOLYSE? nobilis testet das Coolsculpting

42

EIN HAUS AUS GLAS Über die Auswanderin Marisol Prada

culture DIE FASHION-KOLUMNE VON LUISA Seite 12

art

48

EINE BESONDERE SAMMLUNG Besuch im Kunstraum Friesenstraße

56

BUCHTIPPS Literatur zum Träumen

food 58

friends

KULINARISCHE HIGHLIGHTS Neu entdeckte Gastronomie & Läden

sport

nature

60

NEUIGKEITEN BEIM TNB Raik Packeiser im DTB-Präsidium

64 66 66

EVENTS VORSCHAU IMPRESSUM

Die Titelthemen sind farbig gekennzeichnet.

Titelfoto: Nadja Mahjoub

advertorials

4

46 MEIN WOHNZIMMER IM GRÜNEN Ideen zum Grillen und Chillen: Die Gartenwelt von Möbel Hesse inspiriert auf mehr als 2.000 Quadratmetern für die schönste Zeit des Jahres.

nobilis 03/2021

55 EINE VIELZAHL AN SERVICES Die SCHÜTZDRUCK | LOEWE Mediagroup bietet umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Print, Fulfillment und Logistik an.



people society

Foto: Commerzbank

mode & schuhe

Neue CommerzbankSpitze

N Siegmar Folleher ist der neue Niederlassungsleiter der Commerzbank für Hannover und Wolfsburg.

Wir sind für Sie da!

eues Gesicht an der Spitze der Commerzbank: Seit Jahresbeginn hat die Commerzbank Hannover und Wolfsburg einen neuen Manager. Niederlassungsleiter ist jetzt Siegmar Folleher. Er ist für rund 200.000 Kunden verantwortlich – darunter Privatleute sowie 25.000 kleine und mittlere Unternehmen. Der 53-jährige Lüneburger freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich möchte den erfolgreichen Wachstumskurs mit Privatund Unternehmerkunden in diesen beiden Regionen gerne fortsetzen. In beiden Niederlassungen erwarten mich engagierte und erfahrene Teams.“ Die bisherige Niederlassungsleiterin Swantje Schöning hat zum Jahresbeginn die Leitung der Niederlassung HamburgSüd übernommen.

Tel. 0511 9845

Foto: Lilit Hakobyan

123

ROBERT FRIEDMAN

Goeckes Online-Ballett

T

anz tut gut: Im Web bietet die Staatsoper ein vielfältiges künstlerisches Programm. Am 27. Februar gab es die Online-Uraufführung von „Der Liebhaber“ zu sehen – ein Ballett von Marco Goecke, das auf dem gleichnamigen Liebesroman von Marguerite Duras basiert. „Die Idee, ein Ballett aus diesem großen Werk zu machen, hat mich beruhigt und beglückt“, sagt Goecke. Alle, die den Ballettabend verpasst haben, können aufatmen: „Der Liebhaber“ ist noch circa 30 Tage nach der Premiere auf der Webseite zu finden.

Am Fiedeler Platz · 30519 Hannover-Döhren Telefon 05 11/9845123 Mo bis Fr: 10.00-14.00 Uhr · 15.00-18.00 Uhr Sa: 10.00-13.30 Uhr E-Mail: info@lapiazzetta-damenmode.de

www.lapiazzetta-damenmode.de

staatstheater-hannover.de/online-spielplan

6

nobilis 03/2021

Leidenschaftlich: Marco Goecke (links) und Francisco Baños Diaz in „Der Liebhaber“


Fotos: Miriam Busse

Tierärztin Astrid Galka engagiert sich seit Jahren für den Tierschutz.

Die mobile Tierarztpraxis

A

m 17. Februar ging das Tierarztmobil der Uli Stein-Stiftung für Tiere in Not auf dem Platz der Basilika St. Clemens in Hannover erstmalig an den Start. Künftig erhalten hier obdachlose Tierhalter jeden Mittwoch in der Zeit von 15 bis 17 Uhr von den Tierärztinnen Carola Urhausen und Astrid Galka kostenlose Hilfe für ihr krankes Tier. „Mit unserem Tierarztmobil möchten wir eine Anlaufstelle bieten und Hemmschwellen abbauen“, sagt Stiftungsvorstand Katja Seifert. Unterstützt wird das Projekt von Partnern und regionale Sponsoren. Um die Aktion langfristig fortführen zu können, ist die Stiftung stets offen für Kooperationen und Geldspenden.

Tierärztin Astrid Galka (links), Stiftungsvorstand Katja Seifert (mittig) und Bezirksbürgermeisterin Cornelia Kupsch

Die am Pelikanplatz, Pelikanplatz, eine eine der der ältesten ältesten und und Die Klinik Klinik am besten Adressen für plastische und ästhetische Chi-

besten Adressen für plastische und ästhetische

rurgie in Hannover, steht seit jeher für ein ganzheit-

Chirurgie in Hannover, steht eine ganzheitliches ästhetisches Konzept. Alsfür einziger Standort liche Philosophie Wir bieten in Hannover bietenvon wirSchönheit. unseren Patienten das das gesamte breite Spektrum plastischerund und ästhetischer ästhetischer gesamte Spektrum plastischer Chirurgie, sämtliche Unterspritzungsverfahren, ei-

Chirurgie sowie ein breites Portfolio an nicht-

nen angeschlossenen Laserstandort mit vier unter-

operativen Behandlungsverfahren wie Unterspritschiedlichen Lasern sowie das patentierte Kryolipoals Fettreduzierung. nicht-operatives lyse-Verfahren Coolsculpting ®zur zungen und Coolsculpting® Verfahren zur Fettreduzierung. So kann aus einem

Individuelle und maßgeschneiderte Behandlungs-

sehr umfangreichen Repertoire immer das individu-

konzepte für unsere Patienten sind unser An-

ell beste Verfahren für unsere Patienten ausgewählt

spruch. Höchste Qualitäts-und undSicherheitsansprüSicherheitsstanwerden. Höchste Qualitätsche sind dabei oberste dards sind dabei immerMaxime. oberste Maxime.

KLINIK AM PELIKANPLATZ GMBH Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Aschkan Entezami

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Tel. (05 11) 51 51 24-0 . www.klinik-am-pelikanplatz.de Im Pelikanviertel . Pelikanplatz13 . 30177 Hannover

nobilis 03/2021

7


F I N E S T

W O M E N ’ S

C L O T H I N G

&

A R T

people society

by Ingrid Wittler

ind !! s a WirSie d ie S r n ü f ufe n! R ns a u Öffnungszeiten Di - Fr 11.00 - 19.00 Uhr Sa 11.00 - 16.00 Uhr Leinstraße 32 30159 Hannover 0511 26 159 232 www.standart-hannover.de

AYDA UND ALPTEKIN KIRCI haben sich kurz vor

Weihnachten in trauter Zweisamkeit vermählt. Die anschließende Hochzeitsfeier war wohl die kleinste und intimste, die Hannover seit Langem erlebt hat … TEXT: MARLEEN GAIDA

Jetzt auch glücklich verheiratet: Ayda und Alptekin Kirci

Besuchen Sie unser Digitales Schaufenster auf Facebook oder Instagram. www.facebook.com/STANDART.Hannover I n s t a g r a m: s t a n d a r t _ b y _ i n g r i d _ w i t t l e r

FOTO: MICHAEL WALLMÜLLER

8

nobilis 03/2021


E

s sind Liebesgeschichten wie die von Alptekin Kirci und Ayda, die das Herz erwärmen und Hoffnung machen: Die Liebe kann einem an jeder Straßenecke widerfahren. Oder vielmehr an jedem Wahlkampfstand der SPD, wie im Fall der beiden frischvermählten Hannoveraner … Die türkische Musikpädagogin und der 50-jährige Rechtsanwalt und Mitglied des Landtags (SPD) lernten sich im Februar 2016 kennen. „Ich benötigte Gelder für ein Projekt mit Jugendlichen, und Bernd Rödel, Bezirksbürgermeister aus Kirchrode, hat mich an Alptekin Kirci verwiesen, der damals noch Chef der hannoverschen SPD war. Also bin ich mit meiner Band zum SPD-Stand getrottet, und so haben wir uns kennengelernt.“

Das SPD-Paar Kirci ist in der List fest verwurzelt.

Antipasti und Seeteufel Schnell folgen gemeinsame Jugend- und Frauenprojekte, und aus der Zusammenarbeit entwickelt sich Liebe. Mittlerweile sei Ayda auch Genossin und engagiere sich im multikulturellen Ortsverein Hannover-Mitte. „Wir hatten die kleinste Hochzeitsfeier der Welt“, verrät Ayda Kirci (38). „Nach dem Standesamt haben wir in meiner Gesangsschule auf der Lister Meile gefeiert, und das Menü wurde uns von Piazza Cappuccino direkt in die Räumlichkeiten geliefert, ein Gang nach dem anderen.“ Wie im Restaurant gab es als Vorspeise Antipasti, zum Hauptgang Fisch und im Anschluss Tiramisu. „Seeteufel gab es auch bei unserer Verlobung, die wir im Weinkeller von Rossini gefeiert haben.“ Wenn Ayda Kirci von ihrer Hochzeitsfeier erzählt, sprudelt die Freude nur so aus ihr heraus. „Es war wunderschön, wir werden diesen Tag nie vergessen.“ Und fügt an: „Wenn die Corona-Pandemie vorbei ist, wollen wir eine Wiedersehensfeier mit all unseren Freunden auf der Lister Meile machen.“ Für die Flitterwochen würden sie gerne ans Mittelmeer fahren. „Ich war noch nie auf Kreta, aber mein Mann möchte lieber nach Italien“, verrät sie und lacht. Aber wo auch immer geflittert wird, eines steht für Ayda Kirci ganz klar fest: „Es ist die große Liebe.“ W nobilis 03/2021

9

Perfektion seit 1896

Karmarschstr. 34 · 30159 Hannover Telefon 0511 320916 · www.mauck-hannover.de


Fotos: privat

people society

BEI ANRUF GOLD. GOLD.

Wir sind weiterhin da. Bestellungen per für Sie da! eben. Bestellungen per

NDEL.DE E-Mail oder Telefon aufgeben.

EI ANRUF GOLD.

over

Degussa Goldhandel GmbH

el.de el.de Theaterstr. 7 · 30159 Hannover

Telefon 0511 897338-11 hannover@degussa-goldhandel.de

Marko Nolden (oben) will deutsche Küche wie Ochsenbrust mit Meerrettich im Hotel Landhaus am Golfpark servieren.

sind weiterhin für Sie da. Bestellungen per Mail oder Telefon aufgeben.

GUSSA-GOLDHANDEL.DE

Noldens neues Domizil

M

arko Nolden ist zurück im Golfpark in Hainhaus. „Es ist wie ein Nach-Hause-Kommen“, sagt der 56-Jährige. Ab März wird der alte Gastgeber des gussa Goldhandel GmbH gussa Goldhandel GmbH Restaurants und Hotels Landhaus am Golfpark auch der neue sein. 1994 hatte Nolden das frisch eröffnete Haus eaterstraße 7 ·70173 30159 Hannover onprinzstraße 6 Stuttgart übernommen und blieb 16 Jahre lang, bis es ihn nach Hannover efon: +49-(0)711-305893-6 efon: 0511 897338 -11 dorf Frankfurt Hamburg zum Restaurant am Landtag zog. Jetzt ist er wieder da – und Mail: ü r n b estuttgart@degussa-goldhandel.de rg Pforzheim Stuttgart nnover@degussa-goldhandel.de seine Stammkunden freuen sich schon auf die deutsche Küche M a dDEGUSSA-GOLDHANDEL.DE rid London mit modernem Touch, auf die Rückkehr in ein wunderschönes Haus für kleine und große Feste und auf sommerliche Drinks auf der großzügigen Terrasse – mit Rundumblick auf die GolfGreens. Auf dem Clubgelände, aber offen für alle. Marko Nolden hat ein neues Top-Team aufgestellt und wird in seiner nagelneuen Küche auch selbst als Küchenmeister im Wir sind weiterhin für Sie da. Bestellungen per Insgesamt wurde das charmante Fachwerkhaus mit Topf rühren. E-Mail oder Telefon aufgeben. den acht Hotelzimmern von Grund auf renoviert und neu ausgestattet – bis hin zu den neuen Terrassenmöbeln. Wer das Haus von früher kennt, wird es aber wiedererkennen, sagt Nolden, denn „nach wie vor stehen wir für klassische Landhausatmosphäre, aber nun im modernen Look.“

BEI ANRUF GOLD. DEGUSSA-GOLDHANDEL.DE Degussa Goldhandel GmbH Degussa Goldhandel GmbH Theaterstraße 7 · 30159 Hannover Kronprinzstraße 6  70173 Stuttgart Telefon: +49-(0)711-305893-6 Telefon: 0511 897338 -11 E-Mail: stuttgart@degussa-goldhandel.de hannover@degussa-goldhandel.de

Bienvenue: Marko Nolden Augsburg Berlin Düsseldorf A u gFrankfurt s b u r gHamburg B e rHannover lin Düsseldorf F r a nfreut k f usich r t auf H a m b u r g die ersten a n n oKöln v e rMünchen K ö l Nürnberg n M üPforzheim nchen Nürnberg PGäste f o rimz h e i m Stuttgart Stuttgart Zürich Genf Hotel. Zürich Genf Madrid London Madrid

London

10


Foto: Tim Schaarschmidt

Der Klang des Virus

C

orona ist als „stille Proteinkugel mit Rezeptoren“ in den Medien allgegenwärtig. Christian Bendig, Chef der Marketingagentur DA CAPO aus Hannover, sieht in der Darstellungsweise mehr Potenzial. „Mir als Markenmacher hat die vierte Dimension gefehlt.“ Corona und die Impfung sollten deswegen ihren eigenen Klang bekommen. Nach der Konzeption wurde das Virus in den MM-Studios mit Komponist, Produzent und Sounddesigner Marc Masconi vertont. Wenn es nach Bendig geht, könnte die Soundmarke schon bald in den Medien, Impfzentren und Gesundheitsbehörden eingesetzt werden.

Zeit für musikalische Kreativität: Komponist Marc Masconi (links) und Markenmacher Christian Bendig in den MM-Studios in Hannover


people society

DIE FASHION-KOLUMNE VON LUISA

Corona macht‘s möglich Deshalb habe ich mich im Moment auch über Corona hinaus sehr eingeigelt. Ich bin fast nur zu Hause. Was ich ungefähr 30 Jahre nicht war. Das hat den Vorteil,

DEINE GESUNDE BETTWÄSCHE 100 % natürlich. 100 % pflanzlich. Hautberuhigend. Kühlend. Ohne Schadstoffe.

21%

EXKLU SIV-CO DE*

nobilis2 1

Jetzt shoppen, Code eingeben, 21% sparen: www.aizomebedding.de (*Aktion gülig bis 1.05.21)

12

nobilis 03/2021

dass ich viel Zeit mit meiner Familie und unserem neuen Puggle-Welpen Bruno verbringe. Ich bin entsetzlich früh wach und noch leistungsfähiger, obwohl ich ehrlich gesagt dachte, dass das nicht geht. Da ich generell nur fünf Stunden schlafe. Inzwischen schaffe ich es, morgens beim Bäcker wie eine Lady auszusehen und nicht wie Marylin Manson. Des Öfteren hatte ich Ende letzten Jahres, als mein Alkoholkonsum sich auf täglich eingepegelt hatte, der Maskenpflicht gedankt, schaffte sie es zumindest zum Teil, meine Fahne zu verdecken.

Inzwischen habe ich acht Wochen nichts getrunken und kann allen, die mich fragen, berichten: Es geht. Sehr gut sogar. Und zwar aus einem bestimmten Grund: Weil wir unter der Fuchtel von Corona gekreuzigt in unseren Heimen eingeschweißt sind. Wäre Fashion Week gewesen, hätte ich wieder die Sportgala im Januar moderiert, hätten alle meine Freunde richtig Gas auf ihren Geburtstagen gegeben – Gott vergib mir, aber ich hätte es nicht durchgehalten. Im Moment bin ich einfach nur dankbar. Die Pause war wichtig. Und auch notwendig. Nicht zum Abnehmen oder weil ich meine Gesundheit in Schwierigkeiten sah, sondern um wieder bewusster zu trinken, bewusster zu entkorken und nicht wie beim Feuerwerkswettbewerb. Vieles ging gar nicht mehr ohne Wein oder Sekt. Und siehe da: Es geht doch. Insofern hat mir Corona eine gute Zeit zurück zu mir selbst geschenkt. Um fit zu sein. Um klarer und fokussierter zu sein. Bis zu dem Punkt, an dem wir Gesellschaft und Leben wieder feiern werden. Geselligkeit. Anstoßen. Weil es am Ende eben einfach den Stock aus dem Arsch zieht, die Zunge lockert und fantastisch schmeckt. Nicht umsonst sagen Kinder und Betrunkene die Wahrheit. Auf diese Zeilen gebe ich Ihnen mein Wort. Und einen Treuepunkt. Ohne Payback. Hoffentlich zahlt sich das alles aus.

Ganz oder gar nicht Ich versuchte also diverse Alternativen zum Wein. Zum Beispiel Birkensaft aus dem russischen Unterholz, den ich sehr schmackhaft fand, aber mir noch besser mit Gin und Minze im Sommer vorstellen konnte. Alkoholfreier Wein war für mich keine Alterna- Herzlichst nüchtern, aber nicht ernüchtert, tive. Entweder – oder. Also köpfte ich allabendlich ein Erdinger alkoholfrei und klebte Allerliebst, mir pro alkoholfreiem Tag einen Treuepunkt von Rewe in unseren Kalender in der Küche.

Illustrationen: Natalya Levish - stock.adobe.com | picxeller - fotolia.com

Wenn man der ist, der nicht trinkt, ist man auch immer irgendwie der, der nicht mitspielen darf. So ist es. Man ist nicht part of the game. Nur Ersatzbank. Man ist die Prusseliese im Pippi-Langstrumpf-Gelage, ein ernüchternder Spielverderber unter Olympioniken der Prozente. Man stößt einfach nicht mit jemandem an, der Wasser trinkt. Schließlich schießt man sich auch nicht mit Erdinger alkoholfrei den Richtbaum vom Dachbalken. Wenn du nicht trinkst bei Veranstaltungen, bist du raus. Bist Fahrer. Oder nur Dekoration.

Foto: Privat

Kein Alkohol bis Ostern


zentrum für zahnmedizi zentrum für zahnmedizin zentrum für zahnmedizin

Dr.med. med. dent.Philip PhilipPutzer Putzer Dr. Dr. med.dent. dent. Philip Putzer Zahnarzt Zahnarzt Zahnarzt Facharzt fürOralchirurgie Oralchirurgie Facharztfür für Oralchirurgie Facharzt

Dr.med. med. dent. Eckbert Schulz Dr. med.dent. dent.Eckbert Eckbert Schulz Dr. Schulz Zahnarzt Zahnarzt Zahnarzt

Tätigkeitsschwerpunkte:

Tätigkeitsschwerpunkte: Tätigkeitsschwerpunkte:

• Chirurgie/Implantologie • Chirurgie/Implantologie • Chirurgie/Implantologie • Endodontie • Endodontie • Endodontie • Prothetik • Prothetik • Prothetik ••Parodontologie • Parodontologie Parodontologie

12

12 12

9

9 9

3

33

FesteZähne Zähneananeinem einemTag Tag- Feste sofort,schnell schnellund undbezahlbar? bezahlbar? sofort,

Gibt es Möglichkeiten, den zahnloswerdenden Kiefer nach nur einem Eingriff Gibt Möglichkeiten, den zahnloswerdenden Kiefer nur einem Eingriff Gibt es Möglichkeiten, den zahnloswerdenden Kiefer nach nach nurnach einemnur Eingriff Gibtes esmit Möglichkeiten, den zahnloswerdenden Kiefer einem Eingriff einer festen, implantatgetragenen Brücke, -- mit festen, Brücke, mit- einer einer festen, implantatgetragenen implantatgetragenen Brücke, mit minimalem chirurgischen Aufwand ohne aufwendige Knochenaufbauten -- mit mitminimalem einer festen, implantatgetragenen Brücke chirurgischen Aufwand ohne aufwendige Knochenaufbauten - mit- minimalem chirurgischen Aufwand ohne aufwendigeKosten Knochenaufbauten und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren mit minimalem chirurgischen Aufwand ohne aufwendige Knochenaufbauten --- und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten undzureduzierter versorgen?Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten zu versorgen? - und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten zu versorgen? zu versorgen? All diese Fragenbeantworten beantworten wir gerne, auf Ihre Situation All diese Fragen wirIhnen Ihnen gerne, auf individuelle Ihre individuelle Situation bezogen, All Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situation All diese diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situation bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin. in einem persönlichen Beratungstermin. bezogen, bezogen, in in einem einem persönlichen persönlichen Beratungstermin. Beratungstermin.

Dr. Philip Putzer, Zentrum für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover Dr. für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover Dr. Philip Philip Putzer, Putzer, Zentrum Zentrum für0511-9 Zahnmedizin, Telefon 56 29 60,Karl-Wiechert-Allee Telefax 0511-9 56 291c,6230625 Hannover Telefon 60, Telefon 0511-9 0511-9 56 56 29 29 60, Telefax Telefax 0511-9 0511-9 56 56 29 29 62 62 , www.zentrum-zahnmedizin.de E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de & info@zentrum-zahnmedizin.de E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de & info@zentrum-zahnmedizin.de , www.zentrum-zahnmedizin.de


life style

Wohin mit dem Geld? Wer in Zeiten wie diesen über ­ausreichend liquide Mittel verfügt, der braucht einen guten Plan. ­Reisen macht keinen Spaß mehr, denn die Welt ist nicht mehr so offen wie­­gewohnt. ­Sparen auf dem Bankkonto wird nicht mehr belohnt oder w ­ omöglich ­sogar durch Minuszinsen bestraft. Und D ­ agobert Ducks Geldspeicher ist auch keine Option. Was also raten die ­Experten in Sachen Geldanlage? ‡ hat nachgefragt.

Foto: Esther Hildebrandt - stock.adobe.com

INTERVIEWS: BEATE ROSSBACH

14

nobilis 03/2021


Foto: Bankhaus C.L. Seeliger

CARSTEN KLUDE, Chefvolkswirt vom Bankhaus M.M.Warburg & CO, Hamburg Nahezu alle Volkswirtschaften gerieten 2020 in eine schwere Rezession, und an den Kapitalmärkten kam es zu heftigen Turbulenzen mit panikartigen Verkäufen. Erst das beherzte Eingreifen der Geld- und Fiskalpolitik verhinderte Schlimmeres und sorgte dafür, dass sich die Situation an den Kapitalmärkten nach und nach wieder beruhigte. Obwohl die Wirtschaft nach wie vor unter den Corona-bedingten Einschränkungen leidet, haben sich die meisten Aktienmärkte von ihren zwischenzeitlichen Kursverlusten erholt. Einige Börsen, darunter der DAX und die großen US-Indizes, haben sogar neue Rekordstände erreicht. Wie ist diese

Vertrauen, aber da steckt mehr Power dahinter. Er wird durch Wirtschaftskraft und Regierungen gedeckt. Diejenigen, die jetzt sagen, das ist ja alles nichts mehr wert, die gehen dann andere Wege und erfinden Parallelwährungen wie die Kryptos. Aber die haben mittlerweile Dimensionen angenommen, dass es ein Problem werden könnte. Zum Beispiel, wenn da irgendjemand den Stecker rauszieht. Totalverluste sind hier nicht ausgeschlossen. Wir raten unseren Kunden dazu nicht. Wer nicht an die Papierwährung glaubt, der sollte dann lieber auf Gold ausweichen. Andere Währungen – außer dem Euro – sollte man durchaus auch in Betracht ziehen, denn wir glauben, dass Kunden grundsätzlich diversifiziert sein sollten. Ich hatte Gold und Immobilien ja auch schon angesprochen. Man sollte sich mit dem Großteil seines Geldes ein sogenanntes robustes Portfolio aufbauen, mit dem man sachwertorientiert arbeitet. Da hat man einen bestimmten Gegenwert, egal in welcher Währung.

Entwicklung trotz der vielen fundamentalen Probleme zu erklären? Zum einen haben die Zinssenkungen der Notenbanken dazu geführt, dass festverzinsliche Wertpapiere aufgrund immer geringerer Zinskupons für Anleger noch unattraktiver geworden sind. Gleichzeitig sorgt die anhaltende Liquiditätsschwemme aber dafür, dass viel Kapital angelegt werden muss. Das viele Geld, das die Notenbanken „drucken“, sucht daher nach immer weniger vorhandenen attraktiven Anlagemöglichkeiten, sodass die Bewertungen von Vermögensgegenständen immer größere Höhen erreichen. Ob Anleihen, Aktien, Gold und Silber, Kunstgegenstände oder Antiquitäten: Alles wird teurer. Fundamentale Gründe und Argumente, die für oder gegen den Kauf bestimmter Anlage­

Foto: Sven Wied

TORBEN FRIEDRICHS-JÄGER, Leiter Wealth Management und Direktor vom Bankhaus C. L. Seeliger, Wolfenbüttel: Aktuell können die Anleger, die nicht in absehbarer Zeit in der Lage sein müssen, auf ihr Geld zuzugreifen, eigentlich gar nicht anlegen. Es gibt im konservativen Anlagebereich, für den unser Haus steht, kaum Möglichkeiten, denn es gibt bekanntlich keine Zinsen. Es muss also ein langer Anlagehorizont sein, denn alles, was kurzfris­ tige Laufzeiten hat, birgt gewisse Risiken. Da landet man dann im Grunde bei Aktien, Edelmetallen und Immobilien. Bitcoin bzw. Kryptowährungen sind hochspekulativ. Ich verweise dazu auch auf die deutlichen Warnungen des Bundesaufsichtsamts. Ursprünglich einmal auf Vertrauen gegründet, als Alternative zu allgemeinen Währungen, ist das ein total intransparenter Markt. Der Euro, der ja nicht mehr goldgedeckt ist wie früher, basiert mittlerweile auch auf

produkte sprechen, sind zuletzt in den Hintergrund getreten. Dank erster CoronaImpfstoffe, aber auch, weil die internationale Geldpolitik den eingeschlagenen Kurs fortsetzt, bleiben Aktien die bevorzugte Anlageform. Der DAX dürfte deswegen bald die Marke von 15.000 Punkten erreichen. nobilis 03/2021

15


Foto: Franke & Co Vermögenskonzepte GmbH

life style

Geschäftsführender Gesellschafter Franke & Co. Depotstrategien GmbH, Emmerthal Sollten Anleger eine Investition in Bitcoins wagen? Henry Ford sagte einmal: „Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“ Seit Satoshi Nakamoto im Jahr 2008 den Bitcoin erfand, sind viele hundert ähnlich funktionierende Währungen auf den Markt gekommen. Sie kommen ohne Banken oder sonstige Mittelsmänner aus und ermöglichen direkte und kostengüns­tige Zahlungen. Der Begriff Bitcoin wird oft für zwei Dinge verwendet: einerseits für ein weltweites, internetbasiertes Bezahlsystem, andererseits für die system­interne Währung. Die Bitcoin-Inflation ist im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen streng reglementiert. Hier ein Zitat aus dem Buch „Cryptocoins“ von 2018: „Das Weltwirtschaftsforum schätzt, dass im Jahre 2025 rund 10 % des weltweiten BIP auf Blockchains, also Cryptocoins, gehandelt wird ... Ein Bitcoin würde dann rund 288.000 US-Dollar kosten.“ Trotz oder gerade wegen des aktuellen Booms gibt es jedoch viele Risiken wie Diebstahl, z. B. durch Hacking, der einen Totalverlust bedeuten kann. Zudem haben wir es hier mit einem sehr jungen Phänomen zu tun, das sich noch im Experimentierstadium befindet. Wer einfach drauflos investiert, sollte sich auf eine wilde Achterbahnfahrt gefasst machen. Eine solche Anlagestrategie erfordert einiges an Zeit, Geschick sowie Kapital und gehört in die Hände von Fachleuten. Wer hier also nicht bewusst auf Risiko setzt, der sollte sich von Experten gut beraten lassen, in welcher Größenordnung und auf welche Weise in Kryptowährungen investiert werden sollte.

16

nobilis 03/2021

Foto: nobilis

HEINZ FRANKE,


Spa ahoi ! Tun sie das einzig

Vernünftige!

Sorgen Sie für reichlich Entspannung.

Fotos: MEV Verlag GmbH, Germany

FALCO FISCHER, Inhaber Mauck Juweliere, Hannover Schmuck hat eine Bedeutung, die bereits in seinem Namen liegt. Schmuck soll schmücken, soll Schönheit und Freude vermitteln. Wer also nur den Geldwert eines Schmuckstücks betrachtet, muss ganz nüchtern den ideellen vom materiellen Wert trennen. Man hat einen Werterhalt, aber nicht unbedingt eine Geldanlage. Beim Verkauf eines gestalteten Schmuckstücks werden die Kalkulationskosten und die Umsatzsteuer herausgerechnet. Schöner, ausgefallener Schmuck wird immer wertvoll sein. Aber eine Wertanlage sollte zum Beispiel auch in Krisenzeiten noch Möglichkeiten bieten. Dann müssen die Stücke, wenn sie veräußert werden sollen, auf dem Markt Abnehmer finden. Wer Diamanten als sicheren Schatz für schlechte Zeiten sucht, der sollte Steine wählen, für die die Nachfrage auf dem Markt groß ist. Also lieber mittlere Qualität und kleiner als den hochwertigen, großen und ausgefallenen Stein. Aus Sicht unserer Branche kann ich sagen: Mit Gold liegt man in Krisenzeiten immer richtig, langfristig wird es immer steigen. Platin wird im Moment unterbewertet. Aber wenn die Nachfrage steigt, steigt auch wieder der Preis. Damit könnte man sich im Moment gut eindecken, im Gegensatz zu Gold, das aktuell sehr teuer ist. Es sei denn, man kauft sich beim Juwelier ein edles Stück, das einem gut gefällt, das man gern trägt, aber auch wieder abstoßen kann, wenn es denn sein muss. nobilis 03/2021

17

Unsere Ausstellung in Ronnenberg ist geöffnet! • Outdoor Whirlpools • Infrarotkabinen + exklusive Badausstellung Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin!

WhatsApp und Telefon 0511 4381 – 600 Weitere Infos unter

whirlpools.holt zmann.net Für ein genussvolles und aktives Leben.

Holtzmann & Sohn GmbH E-Mail hallo@holtzmann.net Telefon 0511 4381– 600 Lange Straße 19 • 30952 Ronnenberg


life style

THORSTEN STRALLER-VON KERSTEN, Niederlassungsleiter Degussa Goldhandel, Hannover Gold, in Form von Barren oder Münzen, stellt traditionell eine solide Alternative dar als vergleichsweise risikoarme Vermögensanlage, die auch langfristig eine Wertbeständigkeit bietet und sich dabei unabhängig von finanzpolitischen Unsicherheiten zeigt. Seit Jahren erleben wir eine wachsende Nachfrage beim Goldinvestment. Das hängt mit dem langfristig steigenden Goldkurs und der schwierigen wirtschaftlichen Lage weltweit zusammen. Gold dient Anlegern dabei als der „sichere Hafen“, da es nie seinen Wert verlieren wird und da in den nächsten Jahren ein weiterhin steigender Goldpreis zu erwarten ist. Deshalb raten seriöse Goldhändler und Verbraucherschützer, das eigene Anlageportfolio mit einem Anteil von circa 20 Prozent mit physischen Edelmetallen abzudecken. Denn Gold kann als eine Art „Vermögensversicherung“ betrachtet werden. Selbstverständ18

nobilis 03/2021

lich raten wir dazu, beim Kauf von Barren und Münzen stets ein bekanntes Unternehmen aufzusuchen, bei dem Seriosität garantiert ist. Die Verkaufspreise müssen sich immer am tagesaktuellen Goldkurs orientieren. Vertrauenswürdige Gold-Handelshäuser bieten ausschließlich Goldbarren an, die von der London Bullion Market Association (LBMA) zertifiziert sind. Goldbarren sollten in allen gängigen Gewichtsgrößen – von ein Gramm bis ein Kilogramm – im Sortiment vorhanden sein und durchweg die höchstmögliche Feinheit besitzen. Münzen sollten ebenfalls in verschiedenen Gewichtsgrößen angeboten werden. Ein guter Goldhändler bietet auch den Ankauf von Edelmetallprodukten, zum Beispiel altem Schmuck, zu fairen Preisen an. Dabei ist die genaueste Prüfung der Stücke mithilfe modernster Messgeräte entscheidend. Nur so kann der Goldgehalt der jeweiligen Stücke und damit der aktuelle Wert exakt ermittelt werden. W

Fotos: MEV Verlag GmbH, Germany | Oleksiy Mark - fotolia.com

Foto: Degussa

Auch Immobilien und Kunst sind Möglichkeiten, um Geld sinnvoll anzulegen. Was unsere Experten diesbezüglich raten, erfahren Sie in Teil zwei unseres Themas „Wohin mit dem Geld?“ – zu lesen in der April-Ausgabe der nobilis.


e i S n e b i e Bl ! u e r t s n u Wir hoffen bald wieder persönlich für Sie da sein zu können!

1001 Creationen Geschenkideen Bellou Coffee Delius Juwelier designforum Wohnaccessoires elegant & excellent Wimpern Gräf-in-Design Änderungsatelier i:belle Damenmode Khalil Coiffeur Kunsthaus Hannover Liebe Parfümerie Lumas Galerie Lutz Huth Schmuck Montblanc Mühlhausen Pfeifenstudio

Foto O.Vosshage

e re Geschäft tseiten. e s n u ie S n terne Besuche jeweiligen In er ie d r e b ü e gern teilweise üb d ir w t n e im . Das Sort t angeboten c e ll o C & Click t halil öffne K r u e is r F Ihr ! März 2021 ab dem 01.

Repeat Cashmere Robbe & Berking Silber Rotonda Ristorante & Bistro Origlio

Luisenstraße – Ecke Rathenaustraße www.kroepcke-passage.de


life style

Sascha Beugger ist Fitnessexperte aus Hannover. Marleen Gaida traf ihn zum Workout und Interview in Langenhagen.

20

nobilis 03/2021


Ein LEBEN für die FITNESS Training nicht für den perfekten Körper, sondern für die Harmonie zwischen Körper und Geist, dafür steht Sascha Beugger. In der Fitnessszene Hannovers erreichte er vor allem als Tae-Bo-Trainer Bekanntheit. Jetzt hat der 49-Jährige sein eigenes F­ itnesskonzept ­entwickelt, das auch an der Leibniz Universität angeboten wird. Tri Works heißt das ­Programm, das auf der Basis von Mixed-Martial-Arts-Aerobic beruht. ‡ sprach mit ihm über das richtige Gleichgewicht von Genuss und Disziplin und seinen Werdegang. TEXT: MARLEEN GAIDA FOTOS: NADJA MAHJOUB

nobilis 03/2021

21


life style Viele Hilfsmittel braucht es für ein erfolgreiches Ganzkörpertraining nicht, wenn es nach Sascha Beugger geht.

Tri Works

VON SASCHA BEUGGER

M

it einem Bein auf dem Stepper, das anderen schnell auf und ab zur Rippe ziehend in der Luft. Das Gesicht von Miriam Busse färbt sich bei den zackigen Übungen rötlich. Für die nobilis-Praktikantin ist es das erste Training dieser Art: ein Ganzkörper-Workout, das lediglich mit einer Trittstufe und sogenannten Tubes, dehnbaren Gummibändern für Fuß-Armgelenke, und dem Einsatz des eigenen Körpergewichts auskommt. Tri Works heißt das Fitnesskonzept, das Sascha Beugger als Kursformat für Fitnessstudios entwickelt hat. Seine Idee: Ein leicht erlernbares Kraft-Ausdauer-Training mit drei verschiedenen Levels zu eingängiger elektronischer Musik, das von einem Trainer in verschiedenen Levels, also für unterschiedliche Zielgruppen, unterrichtet werden kann. Als weitere Bestandteile fließen Einflüsse verschiedener Kampfsporttechniken, sogenannter Mixed-Martial-Arts, mit

22

nobilis 03/2021

Kicks und Schlagabfolgen mit ein. Ausdauer und Schnelligkeit sind also gefragt. Kampfkünste haben schon lange Einfluss auf Beuggers Leben. Der 49-Jährige beginnt bereits als Teenager, die volle Bandbreite des Sports auszutesten, und versucht sich neben Tennis und Fußball im Judo. „Ich war schon immer sportbegeistert.“ Das soll ihm auch zur Karriere bei der Bundespolizei verhelfen, doch mit 1,78 cm scheitert es nicht am Talent, sondern an der Körpergröße. Also beginnt er nach der Realschule eine Ausbildung zum Dachbautechniker und verliert dabei das Training nicht aus den Augen. Neben Krafttraining beginnt er bei Wolfgang Meyer in Lachendorf mit dem Kickboxen und trainiert bald fünfmal die Woche den Vollkontakt-Kampfsport. Mit Erfolg: Beugger nimmt mehrmals an der deutschen Meisterschaft teil und gewinnt 1991 den Titel „Deutscher Meister“ in der Gewichtsklasse bis 75 Kilogramm.

Illustrationen: macrovector - stock.adobe.com

MINDESTENS 2,5 LITER WASSER AM TAG TRINKEN

Das Fitnesskonzept umfasst ein dreistufiges Workout. Im Vordergrund stehen gruppendynamische Prozesse und ein funktionelles Ganzkörpertraining auf unterschiedlichen Levels. Auf der ersten Stufe des Trainings werden vor allem Gelenke, Bänder und Muskeln trainiert. Auf Level zwei geht es um die Aufprallbelastung, die vor allem durch die Arbeit mit Standboxsack, Handpratzen sowie Fitnessbändern und Fußschlaufen trainiert wird. Hinzu kommen Stepper und Gewichte. Auf dem dritten Level geht es um komplexe und dynamische Kampfsportelemente, die miteinander kombiniert werden. Alle drei Säulen können getrennt voneinander oder innerhalb einer Kursstunde unterrichtet werden.


DAS FRÜHSTÜCK IST ALS ENERGIELIEFERANT DIE WICHTIGSTE MAHLZEIT AM TAG

VON SASCHA BEUGGER

nobilis-Praktikantin Miriam Busse probiert das Trainingskonzept von Sascha Beugger aus. Tri Works heißt das Programm.

VON SASCHA BEUGGER

MIT DEM EIGENEN KÖRPERGEWICHT TRAINIEREN

Billy Blanks bringt Tae Bo nach Deutschland Zehn Jahre lang arbeitet er „auf dem Bau“, bleibt jedoch seiner Liebe zum Sport stets treu, absolviert eine A- und BTrainer-Lizenz und beginnt, in Fitnessstudios zu unterrichten. Als in Hannover ein Trainer gesucht wird, kündigt er seine Festanstellung und zieht 1998 in die Landeshauptstadt. Mehrere Jahre arbeitet er mit Kunden auf der Trainingsfläche mit Gewichten, gibt Tipps für den perfekten Bizeps und einen flachen Bauch. Bis der Name Billy Blanks um die Jahrtausendwende in den Fitnessstudios Einzug erhält und Tae Bo auf den Kursplänen der Republik auftaucht. Der afroamerikanische Fitnessstar aus denSpass! USA feiert Farbige Glasrückwände – Denn Farbe macht weltweit einen Riesenerfolg mit einem Mixed-Martial-ArtsInteressant? einfach geht es: Aerobic-Konzept, dasSoden Körper mit einer Mischung aus Karate, Taekwondo und Kickboxen in kürzester Zeit an seine 1 – Farbe aussuchen bei Glas Salge GmbH Belastungsgrenze bringt. Als Billy Blanks 2001 in Ravens2 – Aufmaß durch unseren Glasermeister bei Ihnen vor Ort 3 – Montage erfahene Glaserei burg zu Gast ist und durch rundunsere tausend Leute bei einer Stunde des durchtrainierten Drill Instructors mitmachen, ist auch Sascha Beugger dabei. Die schnelle Musik und dazu die Gruppendynamik lösen nicht nur bei den anderen Teilnehmern rauschartige Zustände aus. „Hunderte von Leute bewegen sich im Gleichschritt zur schnellen Musik in der Halle, das hat mich angefixt – ich war von Tae Bo sofort fasziniert.“ Beugger beginnt noch H A Nim D E selben L & G LJahr A S E eine R E I Ausbildung beim Gründer und reist sogar dreimal in die USA, um in Los Tel.: und 0 51 21 /anderen 5 44 25 Jüngern zu traiAngeles mit seinem Idol den Fax: 0 51 21 / 51 33 05 nieren. Bei den amerikanischen Berühmtheiten aus FilmMail: info@glas-salge.de und Showbusiness kommt das Aerobic-Konzept ebenfalls

Q Glasschiebetüren Q Ganzglas-Duschen Q Glas-Trennwände Q Farbige Küchenrückwände Q Terrassenüberdachungen Q Begehbares Glas

HANDEL & GLASEREI

Q Glasmöbelbau Q Umfangreiche Ausstellung Steuerwalder Str. 107 · 31137 Hildesheim · Tel. 05121 54425 · E-Mail: info@glas-salge.de · www.glas-salge.de


Wir schätzen Ihren

Wert!

In Form: Unter der Leitung seines Si-Fu Jörg Aschemann trainiert Sascha Beugger dreimal die Woche TA Wing Tsun.

SIE MÖCHTEN IHRE IMMOBILIE VERKAUFEN?

gut an. Billy Blanks selbst ist hingegen von der Disziplin des Deutsch-Schweizers Beugger beeindruckt. „Ich habe damals nur ein gebrochenes Realschulenglisch gesprochen, aber ich wollte unbedingt den Master-Grad samt schwarzer Bandagen erreichen und das sogenannte Bootcamp mit Billy absolvieren.“ Der Fitness-Guru erkennt Beuggers Talent und hebt ihn in den Stand eines sogenannten Presenters. Aufregende Jahre und viele Workshops als Trainer in der gesamten Republik folgen, bis sich die Szene vor ein paar Jahren in einzelne Strömungen zerschlägt und schließlich auflöst.

Dann stellt sich schnell die Frage: Wie viel ist mein Haus wert? Bei #MAKLERINNEN HANNOVER erhalten Sie Ihre Immobilienbewertung schnell, einfach und gratis! Kurz auf einen Kaffee bei uns Lange-Feld-Straße 60, Hannover-Kirchrode oder online von zuhause

www.OBJEKTWERT2GO.de

Von der Masse zur kleinen Klasse Beuggers Fazit aus 30 Jahren Erfahrungen als Trainer in der Fitnessbranche? „Die Massen gewinnt man nur mit Ehrlichkeit und Loyalität.“ Volle Hallen mit hunderten Schülern strebt er jedoch nicht mehr an. In seinem kleinen Studio in Langenhagen trainiert er derzeit dreimal die Woche bis zu 20 Schüler nach seinem eigenen Konzept Tri Works. „Sympathie und Spaß, dann Technik und Drill, das ist mir wichtig“ erklärt der Trainer, der zufrieden wirkt. Dabei lief es vor allem privat nicht immer rund. Zwar flogen ihm die Mädchenherzen vom Bühnenrand der Fitnesshallen nur so zu, aber die große Liebe blieb aus. Erst im

LANGE-FELD-STRASSE 60 | 30559 HANNOVER 0511/59202121 team@maklerinnen-hannover.de

24

nobilis 03/2021


life style Dr. med. Ingunde Bunke ganzheitliche Augenärztin

● ● ●

Diplom-Homöopathin Vitamintherapeutin Ernährungsmedizinerin

VON SASCHA BEUGGER

Illustrationen: macrovector - stock.adobe.com

KEINE DIÄTEN, REGELMÄSSIG ESSEN UND IMMER MAL AUCH DEN GELÜSTEN NACHGEBEN vergangenen Jahr gibt es mit der Geburt seines Sohnes Lian Beat, den er mit Freundin Victoria hat, privat ein Happy End für den Trainer. „Dass ich die Geburt eines Kindes nochmal erleben darf, hätte ich nicht gedacht.“ Überhaupt geht es ihm mittlerweile mehr um das Wesentliche, mehr um das Gleichgewicht von Ying und Yang als um Körperfett-Anteil und spektakuläre Fotos für den InstagramKanal. Die Weitergabe des Wissens an seine Schüler hat Vorrang. In seiner Halle in der Walsroder Straße 16 geht es zu wie in einem familiären Verein; seine Schüler sind „alles Herzensmenschen“ wie Beugger betont. Begrüßt wird sich mit der linken Seite. Wer ihn kennt weiß, dass die Falten in seinem Gesicht durch das viele Lachen entstanden sind. Die Liebe zum Menschen und zum Sport zeichnen Beugger aus. Privat lässt er sich in der Kampfkunst TA Wing Tsun von Jörg Aschemann, seinem Si-Fu, einem väterlichen Lehrer, ausbilden. „TA Wing Tsun ist mein Ausgleich und was mich interessiert, da bin ich ein ganz kleiner Schüler.“ Dass sein eigenes Konzept Tri Works so erfolgreich ist, freut ihn besonders. Mittlerweile wird es sogar dreimal wöchentlich im Campus-Sport-Programm der Leibniz Universität Hannover angeboten. Und auch, wenn gerade alle Sportstätten geschlossen sind, hat Beugger keine Angst vor der Zukunft. „Ich glaube, dass wir nach der Corona-Pandemie nochmal einen richtigen Fitnessboom erleben werden.“ Die Leute seien ganz wild darauf, zu trainieren. Und eines steht für ihn fest: „Bei mir ist für jeden die Tür offen“, sagt er und verabschiedet seine Gastschülerin Miriam mit einer festen Umarmung. W

Ihre gute Sehkraft bestimmt über Ihre Lebensqualität! Mein Bestreben ist es diese für Sie zu verbessern oder zu erhalten!

Schwerpunkte: ● ● ● ● ● ●

Augenheilkunde Energiemedizin Vitamintherapie Metallentgiftung Entsäuerung Homöpathie

Sprechzeiten: Montag Dienstag Donnerstag Freitag

14:00-20:00 8:30-17:00 8:30-17:00 12:30-16:00

und nach Vereinbarung

Meine Kompetenz und Erfahrung für Ihre Gesundheit! 31303 Burgdorf (bei Hannover) Wilhelmstr. 3c (gegenüber v. Bahnhof) Tel. 05136 82212 und -890545 info@augenaerztinbunke.de

nobilis 03/2021

25


life style

DAS FETT aufs Glatteis geführt

nobilis-Autorin Luisa Verfürth testet die Kryolipolyse samt Lymphdrainage.

Fettzellen einfach wegfrieren, statt Diät zu halten oder zu sporteln – es klingt wie der Traum schlechthin für alle Genießer und Sportmuffel, die gerne ohne große Mühen ihre Fettpölsterchen loswerden wollen. Doch funktioniert die sogenannte KRYOLIPOLYSE wirklich? ‡-Autorin Luisa Verfürth hat die Anwendung im Selbstversuch getestet. TEXT: LUISA VERFÜRTH

E

ins vorneweg: So ganz generell fühle ich mich wohl in meiner Haut. Ein paar Fältchen oder das ein oder anderen Gramm zu viel bereiten mir kein Kopfzerbrechen. Trotzdem versuche ich, mit Sport, Ernährung und ein paar Nahrungsergänzungsmitteln das Bestmögliche rauszuholen. Dabei verlasse ich mich meist auf den Rat von Sofia Melnik: In ihrer Praxis in der Hohenzollernstraße bieten sie und ihr Team neben Ernährungsberatung auch Massagen, Blutwert-analysen, Meditationscoaching, Personal Training

26

nobilis 03/2021

FOTOS: LORENA KIRSTE

und zahlreiche andere Anwendungen an. Als sie hört, dass ich momentan keinen Alkohol trinke, rät Melnik, es wäre die perfekte Zeit, einmal eine Kryolipolyse auszuprobieren. Bei der nicht-operativen Kosmetikbehandlung der Kryolipolyse kühlt ein spezielles Gerät die Problemzonen etwa eine Stunde lang auf vier bis fünf Grad herunter. Dadurch, dass Fettzellen kälteanfälliger sind als die Zellen der darüberliegenden Haut, sterben durch die Kälteeinwirkung nur die Fettzellen ab. Das Lymphsystem transportiert das freigesetz-


te Fett in die Leber ab, ehe es dort vollständig abgebaut und wann der Patient „bereit“ ist für die Kryolipolyse oder ob ausgeschieden wird. Meine durch Alkoholabstinenz gestär- erst andere Maßnahmen im Vordergrund stehen. Denn der kte Leber ist daher die beste Voraussetzung dafür, dass der ganzheitliche und nachhaltige Erfolg steht im Vordergrund. ganze Ablauf des Fettabbaus gut funktioniert. Um die eigentliche Kryolipolyse kümmert sich die KryoWeil ich ein totaler Frostköttel bin, habe ich etwas Sorge therapeutin Gülcan Kodal. Drei Applikatoren hat sie zur Vervor der Kälte. Außerdem gibt es zu diesem Thema noch keine fügung, die sie per Klettverband an meinen Oberschenkeln Langzeitstudien, die eine dauerhafte Wirksamkeit belegen und am Unterbauch anlegt. Zwischen der Haut und dem oder untersuchen, ob zu einem späteren Zeitpunkt Neben- Applikator wird ein Ultraschallgel aufgetragen, um die Kälwirkungen auftreten. Sicherheitshalber frage ich deshalb teausdehnung auf der Kontaktfläche zu optimieren. Je nach noch einmal bei einem anderen Hannoveraner Experten Problemzone kann man während der 50- bis 60-minütigen nach: beim Plastischen Chirurgen Olaf Fleischer von Young Kühlzeit sitzen oder entspannt liegen. Es fühlt sich kalt an, Aesthetics. Er sagt, dass die Kryolipolyse zwar weder Sport aber sehr erträglich und keinesfalls schmerzvoll. Nur leicht noch eine Diät ersetzt. „Aber es ist eine sehr gute Möglichkeit, gerötet sind die Stellen an Oberschenkel und Unterbauch kleine Fettüberschüsse wie ein Dopbeim Abnehmen der Applikatoren. Der pelkinn, Reiterhosen, die Oberscheneigentliche Effekt – also weniger Oberkelinnenseite, die Knieinnenseite, die schenkelumfang – ist erst einige WoFlanken, also die Verlängerung zum chen später zu sehen. Weiße Striche Rücken, oder aber eben auch kleine auf der Haut markieren, wo der UmRollen unter dem BH zu behandeln“, fang gemessen wurde. Damit posiere sagt Fleischer. Auch die Erfahrungen ich für ein Vorher-Bild und bin schon des Schönheitschirurgen Aschkan gespannt auf das Nachher-Bild, das Entezami von der Klinik am Pelikanwir dann in einigen Wochen machen ASCHKAN ENTEZAMI platz sind positiv: „In den ganzen acht werden. Viele Patienten verlieren bei Jahren, in denen ich Coolsculpting durchführe, habe ich der Kryolipolyse je nach Ausgangssituation pro Behandlung noch nicht eine Komplikation erlebt.“ Allerdings betont auch etwa zwei Zentimeter an den Beinen. Die gekühlte Haut fühlt Entezami, wie wichtig das Drumherum ist. Denn jede Be- sich ganz weich, sanft und ganz leicht taub an von der Kälte. handlung sollte auf einer intensiven und seriösen Beratung Jedoch nicht unangenehm. beruhen: „Zusammen mit dem Patienten gilt es, sich aus unDanach geht es weiter mit einer Lymphdrainage – „damit terschiedlichen Verfahren die Rosinen rauszupicken und zu die abgestorbenen Fettzellen über das Lymphsystem besser schauen, welche Behandlungsart am besten für sie oder ihn und schneller abtransportiert werden und so schneller über geeignet ist.“ das Blut zur Leber gelangen, wo sie dann abgebaut werden“, Ich sage Sofia Melnik zu. So wie übrigens zahlreiche ande- erklärt Sofia Melnik. re Menschen zurzeit: „Gerade während der Coronazeit haben Die Hose der Lymphdrainage sieht lustig aus. Ein bisschen viele Leute an Gewicht zugenommen und bitten mich um wie ein Astronautenanzug. Der Druck ist spürbar. Durch Hilfe“, erzählt sie. „Es ist aber auch eine sehr gute Zeit, um verschiedene Kammern werden Beine und Unterkörper versich auf sich selbst zu konzentrieren und in seinen Körper schieden stark bearbeitet. Ich kann die Zeit wunderbar nuthineinzuhören.“ So lasse sich etwa herausfinden, was einen zen, um zu relaxen, oder mit der Therapeutin zu sprechen. im Alltag störe, was die eigene Lebensqualität einschränke und was man selbst endlich verbessern möchte.

„ICH HABE NOCH NIE EINE KOMPLIKATION ERLEBT.“

Ran an den Speck! Passend dazu hat Melnik ein „Lockdown Package“ zusammengestellt, für das auch ich mich nun entscheide. Da ich diesen Artikel schreibe, zahle ich nichts für die Behandlung. Normalerweise schlägt sie aber mit 550 Euro zu Buche – nicht gerade ein Schnäppchen. In der Behandlung enthalten ist zunächst eine Analyse mit einem sogenannten Zell-CheckSpektrometer. Auf die Handinnenfläche gehalten, soll das Gerät zeigen, wie es in meinem Körper um den Gehalt an Spurenelementen, Mineralien, toxischen Schwermetallen und oxidativem Stress bestellt ist. Die Analyse führt eine von Sonja Melniks Mitarbeiterinnen, die Heilpraktikerin Nadine Bewernick, durch. Sie entscheidet auch individuell, ob und

Luisa Verfürth (links) lässt sich von Nadine Bewernick beraten.


life style

Je nach Problemzone kann man während der 50- bis 60-minütigen Kühlzeit sitzen oder entspannt liegen.

Vor und nach der Behandlung vermisst Gülcan Kodal die Oberschenkel von Luisa Verfürth.

Drei Applikatoren hat Gülcan Kodal zur Verfügung, die sie an die gewünschten Stellen per Klettverband anlegen kann. Dazwischen kommt ein Gel, um Kontaktfläche und Kälteausdehnung zu optimieren.

Wohltuende Nachbehandlungen Den Termin für die Infrarotsauna und die Beinmassage mit Schröpfen habe ich zwei Tage später. In Zeiten wie diesen fühlt sich die Infrarotsauna mit integrierter Rotlichttherapie wie eine herzliche Umarmung an. Bis auf 70 Grad gleitet der Temperaturanzeiger langsam hoch und stimuliert die Durchblutung und den gesamten Stoffwechsel. Infrarotsaunen sind in den letzten Jahren sehr im Trend, weil sie nicht nur Fettzellen und Giftstoffe wie Schwermetalle durch die Tiefenwärme angreifen, sondern auch Erkrankungen wie Depressionen und Burn-out entgegenwirken sollen. Die anschließende Massage bei der leitenden Physiotherapeutin der Health Academy, Heinke Schwarz, rundet das Lockdown-Paket ab. Dabei wird der Bereich, an dem mit der Kryolipolyse gearbeitet wurde, tief massiert und geschröpft. „Durch die manuelle Lymphdrainage und Bindegewebsmassage kann ich noch einmal tiefer in das Gewebe gehen und dafür sorgen, dass es gelockert wird und Verklebungen, welche zum Beispiel durch eine zu saure Ernäh28

nobilis 03/2021

rungsweise entstehen, sich zusätzlich lösen“, erklärt Heinke Schwarz. Wenn man mit diesem Paket durch ist und die Praxis durch das wunderschöne Treppenhaus verlässt, dann fühlt es sich an, als wäre der Körper ein Stück besser geworden. Sauberer und irgendwie aufgeräumt. Als ich nach drei Wochen zur Folgebehandlung wiederkomme, habe ich pro Bein eineinhalb Zentimeter abgenommen, und der Unterbauch ist eindeutig flacher. Auch wenn es im Endeffekt hier nur um ein paar Zentimeter geht, hat es sich für mich gelohnt. Ich habe nicht nur abgenommen, sondern meine Haut ist besser geworden. Um das zu halten, habe ich mir Sofias handschriftliche Anmerkungen für die Küche laminiert und an die Wand gepinnt. Wenig bis gar kein Gluten. Morgens warmes Frühstück, mittags Salat mit vielen pflanzlichen Fetten, abends Gemüsesuppe. Und so lange ich es aushalte keinen Wein. Aber mal schauen. Jetzt weiß ich, wie es funktioniert, und wenn das Fett sich nach dem Lockdown wieder aus der Schwarte wagt, frage ich eiskalt nach der nächsten Sitzung. W


Anzeige

Schöne Zähne für alle Ihre Kieferorthopädinnen in der Oststadt / List

Für meh besuchen Sr Infos ie neue Intern unsere etseite

Kieferorthopädie für Erwachsene Zähne lassen sich ein Leben lang bewegen

I

hre Zähne prägen Ihre Sprache und Ihre persönliche Ausstrahlung – vielleicht mehr als Ihnen bewusst ist. Sie beeinflussen die Harmonie Ihres Gesichts und die Gesundheit des gesamten Körpers. Gerade, regelmäßige Zähne sind ein Geschenk fürs Leben, schiefstehende Zähne jedoch kein Schicksal. Ist bei Ihnen eine Zahnkorrektur in der Jugend versäumt worden oder verschieben sich Ihre Zähne wieder? Träumen Sie von geraden Zähnen? Dieser Traum kann Realität werden. Ziel ist – neben dem ästhetischen Wert – die Erhaltung bzw. Wiederherstellung wichtiger allgemeingesundheitlicher Funktionen wie Kaufunktion, Mundschluss, Atmung, Aussprache und natürliche Selbstreinigung. Eine kieferorthopädische Behandlung schützt vor Fehlbelastungen und vermeidet somit Zahnfleischerkrankungen und Kiefergelenkschmerzen. Sie sichert aber auch den Erfolg von Zahnersatz z. B. nach Aufrichtung der Pfeilerzähne bei Brücken oder Implantaten. Die moderne Kieferorthopädie ist in der Lage, auch schwierigste Fehlstellungen zu korrigieren. In der Regel erfolgt die Zahnkorrektur bei Erwachsenen mit einer festsitzenden, von außen oder innen gesetzten Spange oder mit durchsichtigen Schienen nach Invisalign. Durch ständige Weiterentwicklung von Techniken und Materialien ist auch die Behandlung mit Multibracketapparaturen immer komfortabler und angenehmer geworden. Das Damon Clear Bracketsystem ist ein selbstlegierendes, durchsichtiges Bracket, mit dem wir extrem schonend, schnell und gleichzeitig schmerzreduzierend bei optimaler Mundhygiene behandeln. Die Ergebnisse sind hervorragend. Wir machen es möglich! Unser kompetentes, herzliches Team aus Fachzahnärztinnen für Kieferorthopädie, zahnmedizinischen Fachangestellten und Zahntechnikern, die speziell kieferorthopädisch geschult sind, freut sich, Sie in unserer Praxis zu begrüßen. Wir möchten Sie begeistern!

Dr. Brigitte Pfleiderer Sabine Steding Fachzahnärztinnen für Kieferorthopädie

FÜR EIN STRAHLENDES LÄCHELN funktionsorientierte Kieferorthopädie Zahn- und Kieferregulierungen für Kinder und Erwachsene Ganzheitliche Bionatortherapie Behandlung von temporomandibulären Dysfunktionen Kiefergelenksprechstunde Zertifiziertes Invisalign Schulungs- und Beratungszentrum

ADRESSE

Bödekerstraße 35 . Hannover Telefon (0511) 3 48 16 66 Telefax (0511) 3 88 33 76 pfleiderer-steding@zaehne-an-der-leine.de www.zaehne-an-der-leine.de

Termin nach Vereinbarung


Foto: Villeroy & Boch

life style

30

nobilis 03/2021


RUHE UND ENTSPANNUNG sind

heutzutage wichtiger denn je. Doch was, wenn der wohlverdiente Wellness-Urlaub auf sich warten lässt? Ganz einfach: Wir holen uns das Spa-Erlebnis nach Hause. TEXT: MIRIAM BUSSE

Sprudelndes Entspannungsbad Den Tag bei einem Glas Wein in sanft brodelndem Wasser ausklingen und die Seele baumeln lassen: Mit einem Whirlpool wird dieser Wellness­Traum Wirklichkeit. In der wohltuenden Wär­ me wird die Durchblutung angeregt und Muskeln werden durch die Wasser­ strahlmassagen gelockert. Das sanfte Geräusch des blubbernden Wassers lässt Körper und Geist entspannen und den Stress des Alltags vergessen. Wem der Platz für einen Outdoor­Whirlpool fehlt, kann auf eine kleinere Variante des Sprudelbads zurückgreifen. „Vie­ len Kunden ist nicht bewusst, dass jede geplante Badewanne auch eine Whirl­ wanne mit verschiedenen Luft­ oder Wassersystemen sein kann“, sagt El­ vira Stepek, Fachberaterin für Raum­ gestaltung und Innenarchitektur in der WIEDEMANN Badausstellung in Han­ nover­Vinnhorst. So können die Düsen­ systeme in nahezu jedes Wannenmodell eingebaut werden. Hierfür muss, an­ ders als beim Outdoor­Whirlpool, kein Starkstromanschluss gelegt werden. nobilis 03/2021

31


life style „Für Whirlwannen für ein bis zwei Personen ist lediglich eine separate Leitung nötig“, so Stepek. Je nach ge­ wünschtem Modell und Zusatzfunkti­ onen variiere der Preis zwischen 4.000 und 15.000 Euro, die Grenzen nach oben sind offen. Auch mit einem schmalen Budget kann dieser Wellness-Traum al­ so schon bald Wirklichkeit werden.

Foto: Relaxa InfraSento

Wohltuende Dämpfe Wer etwas mehr Platz hat, kann sich gleich eine eigene kleine Spa-Ecke ein­ richten. Das Saunieren ist eine beliebte Wellnessvariante. Hohe Temperaturen regen den Stoffwechsel an, und Gift­ stoffe werden ausgeschwitzt, wodurch das Immunsystem gestärkt wird. Der Dampf befreit die Atemwege und rei­nigt zusätzlich die Haut. Wer eine Sauna in sein Heim integrieren möchte, sollte

Foto: Punktglas GmbH

Eine Sauna in den eigenen vier Wänden bietet ein hochwertiges Wellness-Erlebnis.

32

nobilis 03/2021

bei der Installation aufgrund der gro­ ßen Hitzeentwicklung auf eine gute Be­ lüftung achten. Außerdem sollte ein Be­ reich mit geradem Untergrund gewählt werden. Ein Starkstrom­anschluss ist für die Nutzung essenziell. Es gibt unterschiedliche Sauna-­ Varianten, die von einer komplett mit Holz verkleideten Kabine bis hin zu vollständig verglasten Elementen rei­ chen. „Eine Sauna mit Vollverglasung bietet beim Saunieren einen tollen Aus­ blick, zum Beispiel auf den Garten“, sagt die selbstständige Diplom-Inge­ nieurin Kris­tin Kappler vom Sanitärund Heizungs-Fachhandel Gerhard Küs­ter GmbH aus Hannover. Der Preis kann auch hier je nach Mo­ dell und Größe variieren. „Eine vollver­ glaste Sauna mit vier Quadratmetern fängt bei 15.000 Euro an“, so Kappler. Im Schnitt müsse ein Kunde mit einem Preis ab 8.000 Euro zuzüglich mög­ licher Renovierungskosten rechnen. Schonende Wärme Eine Alternative zur Sauna bietet die Infrarotkabine. Hier wird mit Tempera­ turen von 45 bis 70 Grad gearbeitet, was sie für den Kreislauf besser verträglich


Die Infrarot­ kabine lässt sich in viele Räume integrieren.

macht. „Es werden Vollspektrumstrah­ len mit unterschiedlichen Wellenlän­ gen genutzt, die in die Hautschichten eindringen. So entsteht keine Feuchtig­ keit in der Räumlichkeit“, sagt Mirko Nowotny, Ausstellungsleiter des Fach­ großhandels für Sanitär Holtzmann & Sohn aus Ronnenberg. Der Körper wird so von innen heraus gewärmt. Wie bei der Sauna gibt es auch hier Varianten aus Holz bis hin zu verglasten Elementen; der Sitzbereich ist mit pflege­leichtem Kunstleder ausgelegt. Die Größe der Infrarotkabine variiert von Einer- bis Dreierkabinen, die sich in ihrem Design räumlichen Gegeben­ heiten anpassen. „Die kleinste Variante benötigt einen Quadratmeter Platz, das größte Modell zweieinhalb Quadrat­ meter“, so Nowotny. Im Gegensatz zur Sauna wird kein Starkstrom benötigt, es genügt ein 230-Volt-Anschluss. Wegen der kleinen Größe ist eine In­ stallation im Keller, Badezimmer oder Schlafzimmer möglich. Die Preisspan­ ne der Infrarotkabinen erstreckt sich von 2.700 Euro bis 7.000 Euro. Das Fazit: Mit etwas Erspartem und dem nötigen Platz können Spa-Träume schon bald Wirklichkeit werden.  W nobilis 03/2021

33

Marktplatz 11 . 30982 Pattensen . Tel: 05101 - 120 60 . www.die-augenoptiker.de Brillen . Sonnenbrillen . Kontaktlinsen . Hörgeräte

Marktplatz 11 . 30982 Pattensen Tel. 05101 - 120 60 www.die-augenoptiker.de

Brillen . Sonnenbrillen . Kontaktlinsen . Hörgeräte


life style

Der Pony kommt wieder in Mode.

HAAR- UND FRISURENTRENDS

2021

Sie haben Lust auf eine TYPVERÄNDERUNG oder wollen einfach etwas Neues ausprobieren? Hier erfahren Sie, welche Frisuren und Haarfarben im Jahr 2021 angesagt sind. TEXT: MIRIAM BUSSE

34

nobilis 03/2021


Foto: Marlies Möller

Marlies Möller (links) hat das Gespür für den richtigen Schnitt und die Farbe.

Foto (links): Schwarzkopf Professional

Mut zur Farbe Die Haarfarben reichen von natürlich dezenten bis knalligen Farbtönen. „Während lange Haare durch ein schönes Rot, Rotbraun und Beachblond überzeugen, erhalten glatte Kurzhaarschnitte durch softige Regenbogenfarben den besonderen Kick“, sagt Marlies Möller. Um dem Haar einen aufregenden Look zu verleihen, wird häufig mit unterschiedlichen Farben gearbeitet. „Beliebte Methoden sind Balayage und Foilyage“, sagt Karina Kudla-Dorn, Inhaberin des Salons Friseur der Sinne in Neustadt am Rübenberge. Bei diesen Freihand-Färbetechniken wird das Haar mit einem Pinsel eingefärbt, sodass es vom Ansatz bis in die Spitzen optisch aufgehellt wird. Der Effekt: nobilis 03/2021

35

Foto: Schwarzkopf Professional

„Monotonie im Gesicht aufgrund der Schutzmasken, aber Abwechslung auf dem Kopf.“ So beschreibt Star-Friseurin Marlies Möller aus Hamburg die vielfältigen Haarmoden des Jahres, und es scheint fast so, als wäre 2021 alles erlaubt. Bei den Damen sind sowohl Lang- als auch Kurzhaarfrisuren beliebt. Das Haar wird meist locker und natürlich gestylt. „Der Look soll nicht zu gewollt aussehen. Halb geflochtene Haare oder ein locker sitzender Dutt werden häufig getragen“, weiß Linda Lindblom, Mitarbeiterin des Friseursalons TRIO hair in Hannover. Wellige und lockige Haare sind 2021 ebenfalls angesagt. Wer sich eine Zeitreise zutraut, katapultiert sich mit der Dauerwelle zurück in die Achtziger. Eine Typveränderung gelingt auch mit einer Kurzhaarfrisur, zum Beispiel mit einem Bob. „Graduierte Bobs mit Pony sehen wir häufiger. Das Spektrum reicht von stufigen Variationen bis hin zum Pixie Cut“, sagt Katarzyna Maciejewska, Inhaberin des Friseursalons Kasia in Hannover. Die Modefrisur der Herren ist dagegen unverändert der Undercut: Das Deckhaar bleibt lang, die Seiten werden kurz rasiert. Auch hier sind Variationen in Länge, Styling und Haarfarbe möglich.

Bunte Strähnen setzen aufregende Akzente.


Bei den Herren entsteht durch den Undercut ein zeitlos eleganter Look. Auch bei den Damen sind Kurzhaarfrisuren beliebt.

Durch Balayage wird das Haar optisch aufgehellt.

Mut zur Farbe dürfen auch die Herren haben. Wellen verleihen langen Haaren einen natürlichen Schwung.

Oben: Der Bob ist eine Frisur, die in jedem Alter überzeugt.

Foto: Marlies Möller

Links: Die Dauerwelle wird in diesem Jahr häufiger getragen.

36

nobilis 03/2021

wie von der Sonne geküsstes Haar. „Leicht aufgehellte Spitzen kreieren einen natürlichen Urlaubslook“, führt Linda Lindblom aus. Bei der Foilyage-Färbung werden die Strähnen zusätzlich mit Folie umwickelt. „Hier erhält das Haar viele Farbakzente. So sind beispielsweise Nuancierungen von gräulich, beige bis ins aschige möglich”, sagt Karina KudlaDorn. Doch auch auffallende, weniger natürliche Haarfarben sind beliebt. Der Trend geht hier in Richtung pastellfarbene Töne wie Pink, Rosa oder Lila, den Sängerin Madonna sogar noch mit über 60 Jahren ausprobiert. Bei der Wahl der neuen Frisur oder Haarfarbe ist eine kompetente Beratung wichtig, eine hochwertige Pflege ist für gesundes Haar essenziell. „Haare – egal mit welchem Styling – erhalten ihre Ausstrahlung und Glanz durch den perfekten Schnitt und die richtigen Produkte“, resümiert Marlies Möller. Falls Sie nun Lust auf eine Typveränderung bekommen haben, fragen Sie direkt beim Friseur Ihres Vertrauens nach. Der hat ja zum Glück wieder geöffnet. W

Fotos (6): Schwarzkopf Professional

life style


seit 1871 im Familienbesitz

Die Welt für Schönheit und Mode Karmarschstr. 25 - 30159 Hannover Telefon 0511 / 30 4711 Fax 32 4711 www.liebe-hannover.de


life style

Das Ende des Schweigens Krieg und Fluchterfahrungen reißen bei den Betroffenen seelische Wunden. Schlimmer noch – diese Traumata können auch an nachfolgende Generationen weitergegeben werden und dort nachwirken, nicht nur seelisch, sondern auch als schwere körperliche Beschwerden. KRIEGSENKEL UND IHRE TRAUMATA, das Thema, über das ‡ in der Ausgabe November 2020 berichtete, wirft weiterhin viele Fragen auf. INTERVIEW UND TEXT: BEATE ROSSBACH

1944: Zerstörtes Hannover-Mitte. Bahnhofstraße vom Kröpcke in Blickrichtung Hauptbahnhof.

38

nobilis 03/2021


D

Foto: xxxxxx

er Name eines Experten, der in diesem Zusammenhang immer wieder genannt wird, ist Dr. Udo Baer. Udo Baer ist Diplom-Pädagoge und promovierte im Fach Gesundheitswissenschaften. Er ist der Gründer und wissenschaftliche Leiter des Instituts für Gerontopsychiatrie in Neukirchen-Vluyn bei Duisburg. Heute lebt er in Berlin, wo seine Frau Gabriele Frick-Baer die gemeinsame Therapiepraxis leitet. Udo Baer arbeitet als Berater und in der Forschung, bietet Seminare an, hält Vorträge und schreibt Fachbücher. ‡-Autorin Beate Roßbach hat mit ihm über die Traumata der Kriegsenkel, über Symptome und deren Ursachen sowie Wege zur Heilung gesprochen.

Foto (links): Willy Bartmer/Historisches Museum Hannover | Illustrationen: unitednations - unsplash.com

Herr Baer, wie sind Sie mit diesem Thema konfrontiert worden? Udo Baer: Wir sind schon vor Jahrzehnten darauf aufmerksam geworden, da wir in unserer Praxis viel mit traumatisierten Menschen zu tun hatten und bemerkten: Sie leiden an allen Folgen von traumatischen Erlebnissen, haben aber selbst kein eigenes Trauma erlebt. Dann haben wir nachgefragt: Was war denn mit den Eltern? Die Probleme waren also schon länger bekannt, aber sind erst in jüngerer Zeit mehr ins Bewusstsein gerückt? Udo Baer: Ja, die Menschen wurden immer interessierter, und das mag daran liegen, dass wir jetzt in der Generation der Enkel angekommen sind, sodass mehr Distanz zu den traumatischen Erfahrungen und dem daraus entstandenen großen Schweigen besteht. Man geht verstärkt an das Thema heran. Gibt es für Sie auch persönliche Bezüge? Udo Baer: Wenn man sich mit diesem Thema beschäftigt, geht es irgendwann auch um das Schicksal der eigenen Eltern. Mein Vater, Jahrgang 1921, war im Russlandfeldzug, es gab Kriegs- und Fluchterfahrungen. Das war sehr spannend und aufregend, davon zu hören und darüber zu sprechen.

Wie äußern sich nun Kriegstraumata bei Menschen der Nachkriegsgeneration, die das Geschehen gar nicht erlebt haben? Da fällt oft der Begriff „Stochern im Nebel“. Udo Baer: Ich selbst, Jahrgang 1949, habe jahrelang von Krieg geträumt. Ich bin manchmal traurig geworden, ohne dass ich wusste warum. Es gibt Menschen, bei denen lösen sogenannte Trigger wie bestimmte Gerüche oder Geräusche etwas aus. Donner klingt so ähnlich wie Artilleriebeschuss. Manche haben Angst vor engen Räumen und dass sie verschüttet werden, haben so etwas aber nie erlebt. Andere fühlen sich heimatlos und nicht geborgen, sind ständig unterwegs. Wir wissen heute, dass sich alle Folgen von unmittelbar erlebten Traumata auch in der nächsten und übernächsten Generation zeigen können. Aber ohne dass die Betroffenen wissen, warum. Sofern das nicht auf eigenen verdrängten Erinnerungen beruht, sind die Ursachen nicht greifbar, sind diffus, liegen wie im Nebel verborgen. Und dann muss man auf die Suche gehen. Kann so etwas nicht an Erzählungen liegen, die man vielleicht als Kind mitbekommen hat? Udo Baer: Natürlich, auch. Erzählungen sind ja nicht nur Sachinformationen, sondern auch Emotionen. Wir schaffen auch

Bilder in uns. Das funktioniert wie beim Bücher lesen. Die Fantasie entwickelt einen Film dazu. Aber oft ist es so, dass die meisten Menschen eher das große Schweigen mitbekommen haben, weil die Traumatisierten nicht erzählen konnten oder wollten. Wie funktioniert denn nun das „Vererben“ von Traumata? Die Literatur zum Thema sagt explizit, dass Unverarbeitetes aus dem Leben der Eltern in einem transgenerationalen Transfer auf die Kinder übertragen werden kann. Udo Baer: Ja, und zwar auf verschiedenen Wegen. Es gibt Forschungen, die besagen, dass traumatische Erlebnisse über Generationen weitergegeben werden können, indem sie in das genetische Material eingehen können. Dieses „genetische Gedächtnis“ wurde bisher bei kurzlebigen Tieren nachgewiesen, bei Mäusen, aber nicht bei Menschen, denn die Versuche müssten ja sehr lange laufen. Allerdings weiß man heute auch, dass die Gene eines Menschen nicht fest sind. Sie können sich verändern. Sie meinen Genmutationen, ohne die es keine Evolution gäbe? Oder vielleicht die ganz aktuellen Erkenntnisse von Neurophysiologen nobilis 03/2021

39


life style

In der Literatur findet sich oft der Satz „Der Körper hat sein eigenes Gedächtnis“. Udo Baer: Man unterscheidet hier zwischen dem, was man „Leib-Gedächtnis“ nennt, also dem „erlebenden Körper“ – der spürende Mensch mit seinem Befinden, den Gefühlen und Stimmungen. Dieses Gedächtnis ist ein anderes als das kognitive, das sich auf geistige Wahrnehmung, Denkprozesse, Signale aus der Umwelt bezieht. Das Leib-Gedächtnis speist sich aus allen gespürten Erfahrungen und aus allen, die ich mit meinen Eltern gemacht habe. Was passiert da? Udo Baer: Unsere Forschungsthese ist: Etwas zu verschweigen, verhindert das Aufarbeiten. Menschen, die Schreckliches verschweigen, vor allem emotional, geben Trauma und Traumafolgen an die nächste Gene-

Das Schweigen brechen ... … das bedeutet, mit den Eltern und Großeltern reden, solange es noch geht. Mit Partnern und Freunden sprechen, sich öffnen und den Problemen stellen – so der Rat von Traumatherapeuten. Wer dazu fachkundige Hilfe und eine geeignete Gruppe sucht, wird auch in Hannover fündig. Die ein- bis mehrtägigen Seminare des Leibniz Kollegs „Kriegsenkel – die Kinder der Kriegskinder“ werden von Andreas Süskow geleitet. Für einen Teilnehmerkreis von maximal acht Personen führt er beim eintägigen Seminar auf der Basis von Texten, Interviews, Fotos und Filmen in das Thema ein. Dazu erhal-

ration weiter. Das ist auch das Ergebnis der Forschung mit Holocaust-Kindern in Israel. Was gut gemeint war, die Kinder zu schonen, bewirkt also das Gegenteil? Udo Baer: Ja, denn wir Menschen haben eine grundlegende Fähigkeit – das Mitgefühl. Wir spüren den Schmerz der anderen. Wir spüren ja auch die Freude. Sie steckt an. Selbst über Skype spüre ich, wenn meine Enkel sich freuen. Ich werde heiter, ich lache mit. Oder die Scham, wenn sich der Nachrichtensprecher verhaspelt. Diese Resonanz, dieses Hin- und Herschwingen ist eine wundervolle Fähigkeit der Menschen. Wer den Schmerz des anderen spürt, kann ihm keine Schmerzen zufügen. Und wenn dann über den Schmerz nicht gesprochen wird ... Udo Baer: … wird die Aufmerksamkeit des Kindes angezogen. Wie bei einem schwarzen Loch im Weltall, das die Energie ansaugt. Und dieser verschwiegene Kummer, die verschwiegene Angst, die ziehen die Energie von Kindern an, denn Kinder lieben ihre Eltern bedingungslos und fühlen sich mitverantwortlich. Mama und Papa sollen keine Angst haben. Und dann geht die Energie dahin, reicht vielleicht nicht mehr für die Schule … Kinder spüren das Gefühl, auch wenn es dafür keine Sprache gibt. Und dann taucht das ganze Spektrum aus Angst, Schuld und Scham in den Kindern irgendwann auf, und sie wissen nicht warum. Können Sie einige konkrete Beispiele nennen, wie sich das äußert?

ten die Teilnehmer Gelegenheit, ihre eigenen Erlebnisse und Sorgen zur Sprache zu bringen. In mehrtägigen weiterführenden Vertiefungsseminaren bietet sich darüber hinaus die Möglichkeit, intensiver in das Thema der transgenerationalen Weitergabe von Traumatisierungen einzusteigen, mit noch mehr Zeit für den Austausch untereinander, vertiefende Gespräche für eigene bzw. familiäre Betroffenheit und die vom Dozenten empfohlenen und erprobten praktischen Anwendungen von Arbeitsmethoden und Ritualen. https://leibnizkolleghannover.de/

Udo Baer: Ich bin immer wieder überrascht, was die Menschen erzählen. Man begegnet einem gesteigerten Leistungswillen, denn die Eltern der Kriegsgeneration haben ja auch viel geleistet. „Ich bin, weil ich etwas leiste.“ Oder man möchte kein Risiko eingehen. „Steck deinen Kopf nicht so weit raus.“ Das ist ein Schützengrabenbegriff. Oder man will den Eltern gefallen, weil man nicht schuld sein will, wenn es ihnen schlecht geht. Also bin ich ein braves Kind und mache alles, was ihnen gefallen könnte. Die emotionale Leere der Eltern schafft bei den Kindern oder Enkeln ein inneres Vakuum. Das Gegenmittel ist also, darüber zu reden? Udo Baer: Genau. Und wer mit seinen Kindern nicht reden kann, weil er es vielleicht von seinen Eltern so mitbekommen hat, der sollte sagen, dass er nicht über seine Gefühle reden kann, statt diesen Ballast weiter mitzuschleppen. Heute bricht der Deckel langsam auf, die Menschen sind eher bereit, sich mitzuteilen. Die Parole der Vorgängergenerationen „Zähne zusammenbeißen und durch“ wird immer weniger – und das ist wichtig. Ab wann ist psychologische Hilfe nötig? Udo Baer: Das muss jeder für sich entscheiden, allein oder mit dem Partner, der Partnerin. Da gibt es keine objektiven Kriterien, keine Checklisten. Das einzige Kriterium ist ein subjektives – das Leiden. Wenn ich unter etwas leide und es nicht hilft, Bücher zu lesen oder mit Freunden

Foto (rechts oben): HAZ-Hauschild-Archiv, Historisches Museum Hannover| Illustrationen: unitednations - unsplash.com

und Humangenetikern, die über das Zusammenspiel von Genen und Erfahrungen forschen und die sagen, dass nicht nur unsere DNA, sondern auch unsere Erfahrungen an Kinder vererbt werden, dass Gene im Laufe des Lebens moduliert werden, wobei die Erfahrung und die Umwelt eines Menschen ins Spiel kommen? Udo Baer: Genau. Nehmen Sie die Angst. Jeder kann Angst haben, aber die Angst ist unterschiedlich. Es gibt Fälle, in denen ausgeschlossen werden kann, dass diese Ängste genetisch weitergegeben worden sind. Es muss also noch andere Faktoren geben.


1945: Foto von Wilhelm Hauschild auf das zerstörte Hannover. Blick vom Rathaus auf den Bereich Osterstraße, Marktstraße. Ruinen der Aegidienkirche und des Opernhauses

darüber zu sprechen, oder wenn ich körperliche Symptome, Schmerzen oder einen Burn-out entwickle, dann brauche ich Hilfe. Im Gehirn sind die Regionen, die körperlichen und seelischen Schmerz entwickeln, dieselben. Daraus können sich auf Dauer Depressionen oder körperliche Krankheiten entwickeln. Das ist individuell, aber das Kriterium ist das Leiden. Kann die Unfähigkeit, sich Hilfe zu holen, nicht auch ein Kriegserbe sein? Udo Baer: Ja, natürlich. Abgesehen von der Pädagogik, der Erziehung zur Härte in damaliger Zeit, durfte man als Kriegsteilnehmer nicht jammern. Das war Wehrkraftzersetzung. Und nach dem Krieg gab es keine Hilfe, keine Seelsorger, Radiosendungen oder Selbsthilfegruppen. Welche Therapieansätze gibt es? Udo Baer: Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Wichtig ist es, sich Therapeuten zu suchen, die der Frage gegenüber offen

sind und nicht sagen: „Das kann doch nicht sein, das ist doch schon so lange her.“ Damit wird man allein gelassen, und das ist das Schlimmste und das Gleiche wie der Spruch unserer Eltern: „Stell dich nicht so an. Du hast doch noch gar nichts Schreckliches erlebt.“ Können Sie einige grundsätzliche Ratschläge geben? Udo Baer: Ja, drei Schritte sind wichtig: erstens, das Verständnis, auch sich selbst gegenüber. Man muss sich „die blöde Angst“ selbst eingestehen. Zweitens sollte man einen Schritt zur Seite treten, metaphorisch und ganz wörtlich. Viele Menschen sind mit den Eltern verbunden, ja, förmlich verklebt, und denken, sie dürfen Mutter oder Vater nicht verraten oder im Stich lassen – die alten Eltern, die so viel durchgemacht und so viel für uns getan haben. Bei den meisten Menschen ist es so, dass sie durch die andere Perspektive dann freier atmen kön-

nen. Es macht den Blick frei, ist Selbstschutz durch Loslassen. Und der dritte wichtige Punkt ist die Suche nach der „Meinhaftigkeit“, ein Begriff aus der Philosophie. Was ist das? Wenn ich Hunger habe, weiß ich, es ist mein Hunger. Aber was ist mit der Angst? Ist es meine Angst oder die der anderen? Ist es meine Sehnsucht, nach Ostpreußen zu fahren, oder die der Eltern? Gefühle, Impulse, Leistungsdruck – so etwas mischt sich. Natürlich ist diese Meinhaftigkeit nie völlig da. Wir werden immer von anderen beeinflusst. Aber wenn es um die Weitergabe von Traumata geht, dann gilt es, unser eigenes Gepäck im Rucksack und das unserer Eltern und Großeltern auseinander zu sortieren. Ist das meins? Will ich das? Da gibt es keine leichten Antworten, es ist eine Suchbewegung. Aber dieser Prozess ist wichtig und notwendig. Ebenso wie miteinander reden und das Auflösen verhärteter Emotionen. Zähne zusammenbeißen hilft nur dem Zahnarzt. W

Wir gehen achtsam und nachhaltig mit Ihren Räumen und Einrichtungen um und kombinieren gern Vorhandenes mit neuen Ideen. Wir sind Ihre Einbauspezialisten3 und kompetenten Partner für hochwertigen Innenausbau und Möbelbau und mit zuverlässigem Hygienekonzept auch weiter für Sie da.

Frühlingsfrische für Ihr Heim

Am Ortfelde 20 A · 30916 Isernhagen NB · Tel.: 05 11/730 66-0 · www.helmrichs.de nobilis 03/2021

41


life style

Marisol Prada praktiziert täglich Yoga und Meditation – jetzt am liebsten in ihrem Dschungel-Domizil in Mexiko.


D S H US US GL S Vor drei Jahren hat die gebürtige Spanierin und Make-up-Artistin MARISOL CABALLERO PRADA angefangen, im Dschungel Mexikos ein Haus zu bauen. Zur Hälfte aus Glas. Zu hundert Prozent autark und ökologisch. Inzwischen ist es ihr zweites Zuhause geworden. Eine Geschichte, die Mut und Fernweh macht. TEXT: LUISA VERFÜRTH

Eine Frau, die sich etwas traut: Marisol Prada (33) in ihrem Traumhaus bei Tulum

Illustrationen: vaneeva - stock.adobe.com

arisol Caballero Prada, 33, sitzt 8.900 Kilometer weit von Hannover entfernt auf dem Sofa ihres Hauses. Sonne scheint durch die vielen großen Glasfenster. Hinter ihr sieht man direkt ins Blätterdickicht des Dschungels. Sie sieht entspannt aus. Die Haare raspelkurz. Vor ihr eine Schale Tee. Und draußen Mexiko. Vor sechs Jahren hat alles angefangen. Es war am Set eines Fotoshootings, als eine Stylistin darüber klagte, dass ihre Freundin, die sie auf einer Rundreise nach Mexiko begleiten wollte, abgesagt hatte. Jetzt stand sie da. Flug, Unterkünfte, Route – alles war für acht Wochen geplant. Prada wollte eigentlich nach Neuseeland. Sprang aber ein und auf, auf den Zug nach Mexiko. „Ich bin aus dem Flugzeug gestiegen und war von der ersten Sekunde an verliebt. Mein ganzer Körper hat gebebt, und ich fühlte, das ist ein ganz, ganz krasses Land“, erzählt sie. Der letzte Stopp auf

der Rundreise war Tulum. Dort war es komplett um sie geschehen: „Hier findet man noch einmal einen ganz anderen Schlag Mensch. Viel internationaler Tourismus. Aber auch viele Künstler. Kreative Leute. Das hat es mir total angetan.“ Sie fuhr nur drei Monate zurück nach Deutschland, kratzte Geld zusammen, kündigte ihr Festangestelltenverhältnis als Head-of-Make-up-Artist bei einer großen Bremer Firma und flog direkt wieder zurück. Fotos: Privat

M

Das Abenteuer nimmt seinen Lauf Aus geplanten drei Monaten wurden sechs. Marisol Prada fing an, Tauchkurse zu geben, und verbrachte mehrere Stunden pro Tag im Wasser. „Das Ökosystem hier und die Natur haben mich einfach unglaublich berührt. Wir sind wie verschmolzen.“ Der Freundeskreis in Mexiko wurde mit der Zeit größer und Prada lernte eine Immobilienmaklerin kennen. Sie erzählnobilis 03/2021

43


life style

Dem Dschungel so nah: In ihrem Haus nahe Tulum lebt Marisol Prada im Einklang mit der Natur. Und mit ganz viel Licht.

Fotos: Privat

te ihr von einem Grundstück, das sie verkaufen sollte, mitten im Dschungel, in der Nähe von Tulum, einer wunderschönen Stadt auf der mexikanischen Yucatán-Halbinsel. Prada begleitete sie zur Besichtigung. „Es war unglaublich. Zu dem Grundstück muss man von Tulum aus eine Zeit mit dem Auto über den Highway fahren und dann führt acht Kilometer vom Haus eine Straße hierher. Als wir damals vor sechs Jahren das Grundstück zum ersten Mal besichtigten, musste Don Honorio, der das Gebiet hier wie seine Westentasche

Foto links: Bei ihrer Arbeit als Make-up-Artistin. Foto oben: ein pflanzliches, veganes Mittagessen

kennt und immer noch wie mein Hausmeister hier ist, uns den Weg mit einer Machete frei schlagen.“ Der Käufer hatte damals Interesse. Aber Pradas Wunsch, diesen Ort zu beleben, war stärker. „Als wir durch den Dschungel gestapft sind und hier ankamen, war das wie Magie. Mein Herz hat angefangen, schneller zu schlagen. Und ich habe nur noch gedacht: Ich will das haben.“ Jeden Cent, den sie in den letzten 15 Jahren als Make-up-Artistin zurückgelegt und erarbeitet hatte, steckte sie in das Grundstück. Zusammen mit Freund Malte, einem Bauzeichner, skizzierte sie jeden ihrer architektonischen Wünsche. Hundert Prozent autark sollte das Haus werden, mit Solarpanels auf dem Dach, einem Brunnen mit Pumpe, die das Wasser bis aufs Dach pumpt, filtert, für sauberes Wasser, auch Trinkwasser. Und auch eine Kläranlage hinter dem Haus musste her. Für Abwasser, das über einen Filter wieder gereinigt und in die Natur zurückgeführt wird. Der ökologische und nachhaltige Ansatz war ihr wichtig. „Und ich wollte, dass das Haus offen erscheint. Mit viel Glas, damit man wirklich das Gefühl hat, man sitzt direkt im Dschungel.“ Der gelebte Traum Über ihre Freundin bekam Prada eine Baufirma vor Ort empfohlen, die sich um die Abwicklung und den Bau des Hauses kümmern sollte, während sie nach Deutschland zurückflog


Illustrationen: vaneeva - stock.adobe.com | khius - stock.adobe.com

und mehr Geld verdiente, um ihren Traum weiter finanzieren zu können. „Ich vertraute der Baufirma. Und das war ein Fehler. Irgendwann bekam ich ein komisches Gefühl. Ich hatte immer wieder Geld geschickt. Aber keine Fotos mehr bekommen, wie es auf der Baustelle vorangeht. Es hieß immer nur, sie bräuchten mehr Geld. Also flog ich hin.“ Was sie vor Ort vorfand, zog ihr den Boden unter den Füßen weg. Das Haus sollte fast fertig sein. Aber es war nicht weitergebaut worden. Der Bauherr steckte in Schwierigkeiten. Die junge Frau fühlt sich elend. „Seit dem Tod meiner Mutter vor acht Jahren war es das zweite Mal, dass ich wie gelähmt war. Ich hatte wahnsinnig viel Geld verloren. War enttäuscht. Verletzt. Einfach am Boden.“ Angstfrei durch das Leben Aber sie rappelt sich auf. Arbeitet weiter. Verdient mehr Geld. Sucht sich eine neue Firma und jetzt sitzt sie dort. Allein. Zwischen Affen, Vögeln, Füchsen und Wildschweinen. Mit Papayas im Garten, eigens angebautem Tabak und Chaya, einer mexikanischen Art von Spinat. „Viele fragen mich, ob ich mich nicht unwohl fühle, so allein im Dschungel. Aber nein. Tue ich nicht. Das einzige, was mir draußen bei der Gartenarbeit begegnen könnte, wäre ein Jaguar. Aber von Natur aus sind die eher scheu und meiden uns Menschen. Auch vor anderen Menschen oder davor, dass hier jemand einbricht, habe ich keine Angst. Das ist so weit draußen. Da hätte ich in Tulum mehr Bedenken. Es ist so friedlich hier. Ich stehe mit den Vögeln auf und gehe mit zirpenden Tierchen ins Bett.“ Auf Instagram nimmt Prada ihre Follower mit in ihre zweite Heimat, aber auch in ihren Alltag, den die 33-Jährige mit Meditieren, Yoga und einem gesunden Frühstück beginnt – ausschließlich vegan. „Der Tod meiner Mutter war einer der Impulsgeber, meine Ernährung umzustellen, da sie an Krebs verstarb. Dazu kam, dass ich eine Dokumentation bei BBC gesehen hatte, die mich zum Nachdenken angeregt hat. Wenn die Tür zu einem veganen Leben einmal offen ist, dann ist das wie ein Sog. Danach sah ich auf einmal alles anders. Leider auch, wie unbewusst viele Menschen handeln und gar nichts hinterfragen. Und man sieht diese ganze Maschinerie hinter der Fleisch- und Lebensmittelproduktion. Das war der Punkt, an dem ich entschieden habe, etwas zu machen. Mit Instagram angefangen habe. Meine DIY-Videos angefangen habe. Jetzt sehe ich rückblickend auch erst, wie sehr ich mich verändert habe im Vergleich zu meinem Leben vorher. Schön.“ Wenn man Marisol Prada bei Instagram zuschaut, wie sie auf Pflanzenplantagen Setzlinge für ihren Garten einkauft, wie sie Tortillas aus Bohnen mit Avocado zubereitet oder wie der Himmel über ihrem Bett aufreißt und Sonnenstrahlen den Gesang der Vögel des Dschungels untermalen, dann hat man das Gefühl, dass nichts unmöglich ist. „Ich habe mich immer von meiner Intuition, von meinem Bauchgefühl durch mein Leben leiten lassen. Und vertraut. Vertrau auf dich und deine Intuition. Dann können ganz wunderbare Sachen entstehen.“ Eine davon steht jetzt in Mexiko. W nobilis 03/2021

45

Diagnostik · Beratung CT-gestützte PRT Minimal-invasive Behandlung Neurochirurgische Schmerztherapie ● Stationär-operative Versorgung ● OP-Nachbehandlung ● Karpaltunnelsyndrom ● ● ● ●

Neurochirurgie, Wirbelsäulenchirurgie Dr. med. Rama Eghbal

Der Neurochirurg Dr. Rama Eghbal operiert mit minimalinvasiven, also endoskopischen und mikrochirurgischen, Methoden nach dem allerneusten Kenntnisstand auf dem Gebiet der WirbelsäulenChirurgie. In der Wirbelsäulen-Tagesklinik in Celle stehen die Möglichkeiten modernster medizinischer Technologie bereit, so dass direkt vor Ort u. a. CT-navigierte minimalinvasive Schmerzbehandlung durchgeführt wird.

Die WirbelsäulenTagesklinik Dr. Eghbal

Nordwall 27, 29221 Celle Telefon 0 51 41 - 59 39 69 - 0

www.eghbal-neuroklinik.de


Anzeige Komfortable Loungegruppen wie diese von Sonnenpartner laden zum Entspannen ein.

im Grünen Ideen zum Grillen und Chillen: Die Gartenwelt von MÖBEL HESSE inspiriert auf mehr als 2.000 Quadratmetern für die schönste Zeit des Jahres. Endlich Frühling. Sonnenstrahlen wärmen die Haut, die ersten Blüten duften. Nun heißt es „Ab nach draußen“, die Garten-, Terrassen- und Balkonsaison eröffnen. Inspirationen für den Wohnraum im Freien, für Möbel, die zum Verweilen einladen, und Accessoires für das perfekte Outdoorfeeling präsentiert die Gartenwelt von Möbel Hesse in Garbsen auf mehr als 2.000 Quadratmetern. Ob Möbel, Polster, Schattenspender, Grills oder eine komplette Outdoor­küche: Die außergewöhnlich gestaltete Ausstellung zeigt die aktuellen Möbelkollektionen aller namhaften Hersteller und Wohn-­ Accessoires für Garten, Terrasse und Balkon – und zwar von Rolf Benz über Musterring und Hartmann bis zu Zebra.

46

nobilis 03/2021

„Wir möchten unsere Kunden inspirieren und ihnen zeigen, wie sie die schönste Zeit des Jahres entspannt genießen können“, sagt Roland Wagner, Einkaufsleiter der Gartenwelt. „Mal bei der Gartenparty mit Familie und Freunden, mal beim Chillen, mal beim Grillen.“ Auf dem Holzdeck steht etwa ein Teakholztisch mit mattschwarzem Metallgestell, umringt von modernen Schalenstühlen in Weiß und Grau. Daneben lädt ein Daybed mit weichem Polster in Salbeigrün zum Entspannen ein. Rattan-Laternen auf dem Boden zaubern Urlaubsstimmung. „Unser Zuhause ist selten so in den Fokus gerückt wie in den vergangenen Monaten“, sagt Carina Mankowski, Abteilungsleiterin der Gartenwelt. „Und damit werden der heimische

Garten, der Balkon und die Terrasse immer mehr zum Wohnzimmer im Grünen.“

Design trifft Komfort Die Grenzen zwischen In- und Outdoor scheinen dabei immer mehr zu verschwimmen. So greift das Design des Gartens gern die Ausstattung der Wohnräume auf – egal ob beim Sonnenbett mit großzügiger Liegefläche, einer lässigen Loungegarnitur, einem komfortablen Esstisch oder stimmungsvollen Leuchten. Viele Kollektionen setzen auf Material­ mix, die meisten der hochwertigen Möbel eignen sich für den ganzjährigen Aufenthalt im Freien. So wie bei „Freilicht“, der neuen Gartenmöbel-Kollektion der Marke Musterring. Sie spannt etwa den Bogen


Fotos: Möbel Hesse

Anzeige

Die Outdoor-Kollektion „Freilicht“ von Musterring erfüllt höchste Ansprüche an Komfort und Ästhetik.

Auch die Gartenwelt selbst schafft sommerliche Atmosphäre. An den Wänden lassen Impressionen von Meer und Strand, von Wäldern und Bergen Urlaubsfeeling aufkommen – kreative Lichtkunst lässt quasi die Sonne leuchten. Dazu passt die Strandkorbkollektion von Möbel Hesse, die wohl größte ihrer Art südlich von Sylt und Timmendorf.

Qualität trifft Design: Die Grills von OFYR vereinen das Grillen und Kochen im Freien mit dem Gemeinschaftserlebnis des Sitzens, Redens und Essens am offenen Feuer – und zwar ganzjährig.

Bei den Loungemöbeln von Home Island verbinden sich pflegeleichtes und wetterfestes Rattangeflecht mit optischer Leichtigkeit. Der Grill von Monolith ermöglicht schonendes Garen bei kontrollierten Temperaturen.

von Aluminium und Edelstahl zu Teakholz. Oder bei der ersten Outdoor-Linie der Marke Rolf Benz, die Design, Komfort und Kreativität vereint – exklusiv in der Region bei Möbel Hesse. Die meisten Möbel zeichnen sich durch eher zurückhaltende Formensprache und Materialien aus. Die Bandbreite reicht dabei von Rattangeflecht in ­pflegeleichtem Kunststoff über luftiges Textil und ­edles Teakholz bis zu OutdoorMöbeln aus R­ ope, einem modernen Seilgeflecht. Grau gilt noch immer als Trendfarbe der ­Gartensaison. „Kombiniert wird die zeit­lose Farbe in diesem Sommer gern mit s­ onnigem Gelb“, berichtet Carina ­Mankowski. „Inspiriert durch die PantoneFarben 2021.“

Die Outdoor-Möbel von Hartmann stehen für kreative und ungewöhnliche Ideen für das Wohnen im Freien.

Gourmet-Grillen liegt im Trend Auch beim Grillen gibt es viele neue Trends. Für die Verbindung moderner Materialien und Technik mit den Ursprüngen des Brutzelns in der Natur stehen die Grills von OFYR. Sie lassen das Gemeinschafts­erlebnis wieder aufleben und bringen das entspannende Sitzen, Reden und Essen am offenen Feuer in die Gärten des 21. Jahrhunderts. Die Keramik-Grills mit Pellet-­Feuer von Monolith hingegen ermöglichen ein langes und schonendes Garen bei kontrollierten Temperaturen, wodurch das Fleisch im Ofen besonders zart wird. Und auf dem Napoleon-Gasgrill – aktuell und ganz angesagt auch in Mattschwarz gestaltet – lässt sich sogar Kuchen backen. Auch Tipps für die Party am Grill, Zubehör und weitere Inspirationen für genussvolle Momente gibt es in der Gartenwelt von Möbel Hesse in großer Vielfalt. Geöffnet ist die Ausstellung bis Oktober 2021.   W Möbel Hesse Robert-Hesse-Straße 3 30827 Garbsen Telefon (0511) 27978-0 E-Mail info@moebel-hesse.de www.moebel-hesse.de nobilis 03/2021

47


culture art

Erfrischende Impulse Eine neue Adresse für die Kunst: Der „Kunstraum F­ riesenstraße“ setzt eigene Akzente in der ­hannoverschen Szene. TEXT: JÖRG WORAT

E

ine eigene Kunstsammlung ist ei­ ne schöne Sache. Aber ist es nicht noch schöner, wenn man sie auch zei­ gen kann? Dr. Gisela Sperling hat die­ se Frage jedenfalls mit „Ja“ beantwor­ tet – Ende August 2019 eröffnete sie den „Kunstraum Friesenstraße“. Zunächst um Teile der eigenen Kollektion zu prä­ sentieren, sehr bald aber auch unter Einbindung von Sonderausstellungen: „Die entstehen in unmittelbarer Ab­

48

nobilis 03/2021

sprache. Denn die Künstler sollen sich auf die jeweilige Hängung meiner ei­ genen Exponate und auf die Räumlich­ keiten beziehen.“ Besagte Räumlichkeiten machen ei­ ne Menge her, nicht nur, weil sie zen­ tral und somit strategisch günstig in Bahnhofsnähe gelegen sind. Auf 180 Quadratmetern und zwei Etagen findet sich hier, wo zuvor die Stoffabteilung des benachbarten Einrichtungshauses

Hans G. Bock gewesen ist, eine höchst originelle Architektur, die bei entspre­ chender Planung eindrucksvolle Prä­ sentationen ermöglicht. Was natürlich damit zu tun hat, dass Gisela Sperlings Sammlung hochkarä­ tig ist. Da finden sich große Namen wie Ewald Mataré, Donald Judd oder Ro­ bert Motherwell, und David Hockney war bis vor Kurzem sogar der teuerste lebende Künstler weltweit. Daneben


gibt es aber auch weniger geläufige Po­ sitionen, etwa Christine Hiebert oder Serena Amrein: „Am Anfang ging es in allererster Linie um das Kriterium „gefällt/gefällt nicht‘“, erläutert die Besitzerin all dieser Kleinodien. „Mit der Zeit hat sich dann so etwas wie ein Schwerpunkt herausgebildet.“ Der wird nicht unbedingt ersicht­ lich, wenn man die Exponate getrennt voneinander betrachtet. So erschließt sich auf den ersten Blick kaum, was John Chamberlains farbstarke Stahl­ skulptur „Whimblow“ und Leucht­ kästen von Daniel Buren mit einem Silbergelatine-­Abzug von Bernhard Blume oder Arnulf Rainers reduzierter Zeichnung mit Ölkreide und Bleistift zu tun haben sollen. Das Gesamtbild aber zeigt, dass hier die Bandbreite zwischen Grafik und Skulptur, also zwischen Fläche und Raum, ausgelotet wird – Günther Ueckers Prägedruck et­ wa ist weder dem Zwei- noch dem Drei­ dimensionalen eindeutig zuzuordnen. „Für mich waren die Blätter von Sam Francis und Hans Hartung von beson­ derer Bedeutung“, sagt Gisela Sperling. „Da habe ich gemerkt, wie stark die Li­ nie in den Raum vordringen kann.“

Gisela Sperling und der Künstler Christian Schwarz­ wald vor einem seiner Werke

Fotos: Birgit Streicher

Der etwas andere Weg zur Kunst Die 69-Jährige hat sich die Materie selbst angeeignet. Ihr Berufsweg hat mit einer anderen Form von Kunstfer­ tigkeit zu tun, nämlich derjenigen im Bereich der Pharmazie: Gisela Sperling

Einblick in die Samm­ lung Gisela Sperling

trat 2000 in die traditionsreiche Ma­ rien-Apotheke ein, die sie später über­ nahm und 2018 schließlich verkaufte. Das Interesse für die bildende Kunst er­ wachte allerdings schon früh: „In der Schulzeit, schon damals weniger mit dem Impuls, selbst etwas zu gestalten. Mich interessierte vor allem der Um­ gang mit der Kunst.“ Und recht früh stand auch die erste Erwerbung ins Haus, wenngleich noch mit begrenzten Mitteln: Zur Konfirmation wünschte sich die gebürtige Pinnebergerin einen Kunstdruck von Emil Noldes Gemälde „Herbstgarten“. So langsam nahm die Sache Fahrt auf, und zu den der ersten selbst erwor­ benen Originalen gehörten zwei Gra­ fiken von Horst Janssen. Als prägend erwiesen sich zudem die 80er-Jahre, in denen Gisela Sperling als Apotheke­ nobilis 03/2021

49


culture art

Spannende Zukunftspläne Die Präsentationen im „Kunstraum Friesenstraße“ beruhten von Anfang an auf der eigenen Sammlung, zunächst unter Mitwirkung von Dörte Behn und Jürgen Liefmann – inzwischen erhält die Betreiberin Unterstützung durch ein Beratertrio, das ungenannt bleiben möchte. Gisela Sperling ist auch als Mäzenin tätig, hat etwa dem Spren­ gel Museum ein Frühwerk von Gustav Metzger gestiftet, das dort zurzeit in der Ausstellung „How to survive“ gezeigt wird. Zudem fördert sie Initiativen der Musikhochschule, in deren Stiftungsrat sie inzwischen sitzt, und womöglich kommt es sogar zu Synergie­effekten: „Wir überlegen, irgendwann im Kunst­ raum bildende Kunst und Musik zusam­ menzubringen.“ Das Mäzenatentum hat Gisela Sperling als äußerst bereichernd erlebt: „Es gibt in diesem Bereich viel Austausch und neue Anregungen.“ Zwangsläufig kommt irgendwann die Frage nach der Finanzierung von

Foto: Christian Schwarzwald

rin in Bremen tätig war: „Da betrieben Freunde von mir eine Galerie, das hat mein Interesse noch einmal verstärkt.“ Ein Interesse, das nach wie vor stets spürbar wird, wenn die Kunstfreundin engagiert und uneitel zugleich über ih­ re Aktivitäten spricht.

Zeichnung, Installation, Grafik? Werke der Serie „COLLA“ von Christian Schwarzwald

alledem auf, zumal die Arbeiten aus der eigenen Sammlung nicht zum Verkauf stehen: „Der Kunstraum ist als gemein­ nützige GmbH eingetragen und erhält Spenden. Und wenn die Künstler über unsere Sonderausstellungen Verkäufe und Einnahmen haben, sind sie zwar nicht verpflichtet, einen Anteil an den Kunstraum abzuführen, aber sie kön­

Hier geht es zum Kunstraum Christian Schwarz­ walds Zeichnungen erscheinen fast plas­ tisch – auch wenn sie es nicht sind.

Fotos (4): Birgit Streicher

Kunstraum Friesenstraße, Friesenstraße 15 Tel. 0511 604 999 23 mail@kunstraum-friesenstrasse.com www.kunstraum-friesenstrasse.com

nen es tun – und das ist auch schon ge­ schehen.“ Apropos Sonderausstellungen: Ge­ naue Prognosen sind aktuell aus den bekannten Gründen schwierig, aber bis mindestens März wird die laufen­ de Schau „COLLA – Intervention I“ des Österreichers Christian Schwarzwald aufgebaut bleiben. Und die setzt die Philosophie des Kunstraums geradezu vorbildlich um, zeigt sie doch faszinie­ rende Verwirrspiele im Bereich zwi­ schen Fläche und Raum. Immer wieder tauchen blauweiß gescheckte Rahmen­ motive auf und scheinen dreidimensio­ nale Wirkungen ins Spiel zu bringen – tatsächlich sind die Schatten jedoch


mit Bleistift gezeichnet. Und wenn sich die Rahmen, die keine sind, dann auch noch vor üppig über die gesamte Wand wuchernden Strukturen in Rottönen befinden, driften die Wahrnehmungs­ ebenen endgültig auseinander, und man erfährt eindringlich, was im wahrsten Sinne des Wortes spannende Kunst ist. Die Folgeausstellung soll dann der Mülheimer Michael Cleff bestreiten, seines Zeichens Keramiker, aber natür­ lich einer der speziellen Art. Und spezi­ ell wird gewiss auch seine Ausstellung im „Kunstraum Friesenstraße“ ausfal­ len, deren Details sich, wie üblich, erst vor Ort herauskristallisieren: „Wir wer­ den sehen“, sagt Gisela Sperling, „wie er mit diesen Räumen umgeht.“ Die wirken auf jeden Fall inspirie­ rend – das gilt für Künstler und Publi­ kum gleichermaßen. W

baden in Hannover Hannover baden in

WIR GESTALTEN BÄDER Ihr Bad ist bei uns Maßarbeit. Wir beraten Sie gern – online | bei uns | bei Ihnen Zuhause

Badausstellungen der WIEDEMANN-Gruppe

In der Sammlung Gisela Sperling lässt sich unter anderem das Ver­ hältnis zwischen Zeichnung und Skulptur ergrün­ den.

Ein Raum, in dem sich Kunstbegeis­ terte begegnen können – auch das soll der „Kunst­ raum Friesen­ straße“ sein.

© Kaldewei

wiedemann_gruppe

Industrieweg 28a | 30179 Hannover | 0511 899597-0 www.wiedemann.de/ausstellungen

nobilis 03/2021

51


culture art

EINHEIT DER GEGENSÄTZE GLASPERLENSPIELE der etwas

anderen Art: Shige Fujishiro kreiert in Hannover einzigartige Kunst. TEXT: JÖRG WORAT

Der ausgestopfte Pfau verleiht der Szene eine besondere Rätselhaftigkeit. Foto: Künstler

52

nobilis 03/2021


Foto: Edin Bajric/Collection Kunstsammlungen der Veste Coburg

Bei „Egoist“ bestehen Geschirr, Deko, Tischdecke und alles andere aus Perlen.

Landsmann Makoto Fujiwara und bei Peter Redeker studierte. Seit 2014 hat der Künstler ein festes hannoversches Atelier, reist aber, sofern die Umstände das zulassen, immer noch regelmäßig nach Hiroshima. Das richtige Material für außergewöhnliche Kunst Auf die Perlen stieß er erstmals 2000: „Ich kannte sie als Schmuckelement in der Mode. Dann bin ich auf die Idee gekommen, die Kleider selbst daraus herzustellen.“ So entstand eine entsprechende Serie, und es entwickelte sich eine Technik, die schon formal Gegensätze aufweist. Denn mögen auch die Sicherheitsnadeln als Inbegriff des Alltäglichen daherkommen, die Perlen sind es nicht: Es handelt sich um japanische Toho-Perlen, die ihren Preis haben und in etlichen Varianten vorliegen. Shige Fujishiro zeigt einen umfangreichen Kasten: „Das ist nur eine kleine Auswahl. Manche Firmen lassen sich sogar Perlen nach eigenen Wünschen herstellen.“ Es gilt außerdem zu bedenken, dass Sicherheitsnadeln zwar aus gutem Grund so heißen, bei fahrlässigem Gebrauch aber gefährlich werden können. Ein Blick auf die Hände des Künstlers enthüllt allerdings keinerlei Stichspuren, dafür eine ausgeprägte Hornhaut, auch eine Folge des Umgangs mit Draht, der punktuell zur Stabilisierung der Objekte zum Einsatz kommt. Die ungemein aufwendige Arbeitsweise könnte nahelegen, dass Shige Fujishiro sich vor allem edle Motive vornimmt, und zuweilen ist das zweifellos der Fall – so gibt es die üppige Tischdekoration „Egoist“ von 2003, komplett mit Teller, Besteck, Sektkühler, Früchten, Konfektschale und was sonst noch so dazugehört. Auf der anderen Seite sind da als wohl bekannteste Werkgruppe des Künstlers die eingangs erwähnten Einkaufsbeutel, die täuschend echt anmuten und teils Luxusmarken wie Chanel oder Hermès repräsentieren, teils Aldi oder Rewe. Das Exklusive und das Alltägliche vermengt Shige Fujishiro auch auf den inszenierten Fotos, die oft integraler Bestandteil der Beutelkunst sind – auf einem solchen Bild landet schon mal eine der edlen GlasperlenChanel-Tüten im Altpapier. Der Künstler ist bei diesen Aufnahmen grundsätzlich selbst im Bild, gehört das performative Element doch ebenfalls zu seinem Schaffen. Eine in Südkorea entstandene Foto-

Illustrationen: Ju t - stock.adobe.com

Der Titel „Hanami“ erinnert an die japanische Feier anlässlich der Kirschblüte.

Foto: Künstler

I

ch habe gerade eine Hängematte fertig gemacht“, sagt Shige Fujishiro. „Es hat zwei Monate gedauert.“ Ist das nicht ungewöhnlich lang? Kommt auf die Herstellungsweise an. Und die ist hier sehr speziell, wie deutlich wird, wenn man sich im Lindener Atelier des japanischen Künstlers umschaut, wo sich die unterschiedlichsten Objekte befinden: unter anderem Einkaufstüten, ein Absperrseil samt Ständer, kleine Schmetterlinge und ein großer Korb, der zu einem Fesselballon zu gehören scheint. Erst bei näherer Prüfung erschließt sich, dass all das aus unzähligen Glasperlen zusammengesetzt ist, die auf Sicherheitsnadeln aufgezogen wurden. Auch die neu geschaffene Hängematte ist ein solches Glasperlenspiel. Klarer Fall, hier hat jemand sein Material gefunden – und ein Alleinstellungsmerkmal, denn diese Kunst ist nicht vergleichbar. Sie ist auch nur bedingt erklärbar, weil sie nicht den im Westen üblichen Gesetzen der Logik folgt. Gleichwohl kann von Beliebigkeit keine Rede sein, denn es gibt bei diesem Werk so etwas wie ein durchgehendes Thema: die absolut selbstverständliche Verbindung von Gegensätzen. Shige Fujishiro, der mit vollem Namen Dr. Shigenobu Fujishiro heißt, stammt aus Hannovers Partnerstadt Hiroshima und kam erstmals zur Jahrtausendwende in die niedersächsische Metropole, wo er zwischenzeitlich bei seinem

nobilis 03/2021

53


Bei seinem „Shopping Bag Projekt“ gestaltete der Künstler Shige Fujishiro (links) diverse „ShoppingTüten“ aus Glasperlen.

54

nobilis 03/2021

Und was kommt nach dem Paradies? „After the paradise“ ist jedenfalls der Arbeitstitel einer Ausstellung, die vom 11. April bis zum 23. Mai im „imago“Kunstverein Wedemark laufen und in der dann auch die legendäre Hängematte zu sehen sein soll: „The party ist over“, beschreibt Shige Fujishiro diesen Ansatz. Dass der Künstler nunmehr in zwei Kulturen zu Hause ist, spiegelt sich ebenfalls in seinem Werk: Eine Arbeit verbindet echte Hirschkopf-Trophäen mit Kirschblüten aus Perlen: „Das ist für mich die Verbindung von Deutschem und Japanischem“, sagt der Künstler, der hier zugleich den ewigen Kreislauf von Werden und Vergehen aufgreift. Auch Hannover findet unmittelbar Niederschlag in diesem facettenreichen Schaffen. Es gibt nämlich Perlen-Fanschals, die Hannover 96 untrennbar mit je einem anderen Verein verbinden, etwa Borussia Dortmund oder Bayern München. Sollte Shige Fujishiro eines Tages nun Hannover 96 und Eintracht Braunschweig auf diese Weise zusammenführen, wäre das eine Art Meisterstück – eine größere Überwindung von Gegensätzen scheint hier jedenfalls nicht denkbar. W www.shige-fujishiro.blogspot.com

Illustrationen: Ju t - stock.adobe.com

Foto: Edin Bajric/Collection Alexander Tutsek-Stiftung

serie zeigt ihn weitgehend unbekleidet und mit Bondage-Elementen, die in Japan ja eine gewisse Tradition haben. Elemente von Freiheit und deren Beschränkung spielen, siehe Absperrbänder, auch sonst eine Rolle. Spielgeräte tauchen gleich mehrfach in der Perlenkunst auf und zeichnen sich dadurch aus, dass man mit ihnen nicht spielen kann: Die Autoreifen-Schaukel ist ebenso wenig benutzbar wie das mit einer netzartigen Struktur verbundene Tennisschläger-Paar, und der übermäßig verlängerte Basketballkorb geht in Nicht von dieser Welt: Szene mit Pavian aus dem Projekt „Where is my paradise?“ eine Art Wasserfall über – hier wird die Verfremdung noch dadurch gesteigert, dass daneben ein Pfau steht. Denn seit einiger Zeit baut Shige Fujishiro zuweilen echte zessin mit Krone und Zepter. Der mysteriöse Primat gehört ausgestopfte Tiere in seine Szenarien ein. Eine ebenso rät- zu einem Installationsprojekt namens „Where is my paradiselhafte wie beeindruckende Arbeit zeigt einen Pavian, der se?“. Ein interessanter Titel, den der Künstler folgendermagerade aus einem Perlenkäfig ausgebrochen zu sein scheint ßen erläutert: „Manchmal sitze ich während der Arbeit am – Pflanzenschmuck auf dem Haupt und in der Hand lassen Fenster, sehe auf der Straße die Leute beim Einkaufen oder ihn entweder wie eine Braut erscheinen oder wie eine Prin- die Kinder beim Spielen und denke, das Paradies ist draußen. Aber vielleicht habe ich es doch eher in meinem Atelier und bei dem, was ich tue.“

Foto: Künstler/Privat Collection

culture art


Anzeige

Druck & Fulfillment aus einer Hand – SCHÜTZDRUCK | LOEWE Die erste Generation gründet ein Unternehmen, die zweite baut es auf, und die dritte … treibt erfolgreich die Technisierung voran. So jedenfalls im Falle der Firma SCHÜTZDRUCK | LOEWE Mediagroup, die in dritter Generation geführt wird.

Unternehmen mit Geschichte 1963 kaufte Alfons Schütz eine kleine Druckerei in Detmold, um Karteikarten für seine Vertriebstätigkeit in Hannover herzustellen. Doch die Organisationsformen in Industrie und Verwaltung forderten zeitgemäße Papiere wie Endlosformulare, Trennsätze, barcodierte Versandvordrucke sowie Sparkassen- und Bankformulare. 1966 trat Klaus Schütz in die Firma ein und baute diese Spezialgebiete kontinuierlich aus. Das Online-Geschäft im Auge, kaufte Klaus Schütz 2005 die Geschäftsdruckerei LOEWE in Bielefeld. Spezialgebiet: Retourenscheine für Online-Versandhäuser sowie Tickets für die Deutsche Bahn, regionale Verkehrsbetriebe sowie Vordrucke und Scheckhefte für die Versicherungs- und Tourismusbranche. Logistik & Fulfillment So ist in all den Jahren bei SCHÜTZDRUCK viel passiert, wie Geschäftsführer Benjamin Schütz der „nobilis“ berichtet. „Zusätzlich zu dem Bereich Druck haben wir uns zu einem Logistik- und Fulfillment-Dienstleister weiterentwickelt“, erklärt der 36-Jährige. So lagert SCHÜTZDRUCK für den Sporthersteller adidas nicht nur die Hockeyschläger, sondern versendet die Artikel an die gewünschten Adressen weltweit. Der Versand der Hockeyartikel freut Schütz ganz besonders, ist er doch selbst passionierter Spieler im Sportverein DTV Hannover. Aber nicht nur Sportartikel, die Logistikfachleute lagern jegliche Art von

Fotos: Schützdruck LOEWE

Unter dem Slogan „Print.Logistik.Fulfillment“ gibt es eine Vielzahl an Services. KONTAKT Auf www.schuetzdruck.de finden Sie alle wichtigen Informationen zum Unternehmen. Telefon 0511/327344

Lagerung, Kommissionierung und Versand: Die Firma SCHÜTZDRUCK | LOEWE bietet diverse Dienstleistungen an.

Produkten ein und organisieren den Transport zum Endverbraucher. Und so kümmert sich SCHÜTZDRUCK ebenfalls um die Lieferung von personalisierter Babykleidung. Extra für die Ausführung dieses Auftrags eines großen Discounters hat SCHÜTZDRUCK drei Stickmaschinen angeschafft, um die Strampler mit individuellen Schriftzügen zu besticken. „Wir versuchen wirklich, auf alle Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen. ‚Geht nicht, gibt es nicht‘, lautet unser Motto.“ Da dieser Geschäftsbereich seit einigen Jahren immer gefragter ist, wurden die Lagerkapazitäten in den vergangenen Jahren schrittweise erweitert. Heute stehen im Logistik-Neubau in Lage 12.000 m² ausgefüllte Lagerfläche. Eine weitere Halle von 6.000 m² ist in Planung. Ob Bier, Sportartikel oder Kleidung – bei SCHÜTZDRUCK werden die Artikel sorgsam kommissioniert und für den Abtransport verpackt. „Der

Kunde verkauft und wir kümmern uns um den Rest“, erklärt Benjamin Schütz.

Print und Online-Shop Aber SCHÜTZDRUCK kann für ein Unternehmen noch mehr tun. Nach CI-Vorgaben baut SCHÜTZDRUCK dem Kunden einen eigenen Online-Shop, in dem Produkte wie Visitenkarten und Briefbögen mit Logo hinterlegt sind. Je nach Bedarf kann die gewünschte Menge des Printprodukts jederzeit bei der Druckerei geordert werden. Die Daten können ganz unkompliziert von den Zugangsberechtigten erneuert werden. Darüber hinaus ist SCHÜTZDRUCK aktiv in der Werbetechnik. Es werden Produkte wie Roll-up-Banner, Bauzäune oder Messestände bedruckt. „Natürlich versenden wir die Produkte zum gewünschten Ort“, verspricht Benjamin Schütz. Bei dem Portfolio kann sich Familie Schütz sicher sein, dass die vierte Generation noch genügend Aufträge in den Büchern hat. W nobilis 03/2021

55


culture art

Lektüre für das Frühjahr Sobald die Sonne wieder regelmäßig scheint, die Knospen sprießen und die Vögel zu vielstimmigen Konzerten ansetzen, ist es höchste Zeit für NEUE GESCHICHTEN UND REZEPTE, die einen in die Küche oder beim Ausflug nach draußen begleiten. TEXT: BEATE ROSSBACH

Foto: Andrey Zvyagintsev - unsplash.com

Paris ist die Stadt der Frauen, verbunden mit Begriffen wie Liebe, Charme, Verführung, Mode, Stil und Schönheit – aber nicht nur! Das zeigt dieses Buch, wo es heißt: „Die Pariserin kommt aus den Vororten, aus dem Ausland oder hat immigrierte Eltern. Die Vielfalt rüttelt die Pariser Kultur auf.“ So stellt die Autorin Pariserinnen von heute vor, aktive und engagierte Frauen – Autorinnen, Aktivistinnen, Visionärinnen, Mütter, Künstlerinnen, Unternehmerinnen. Als Abschluss dient das Kapitel „Paris – Adressen von und für Frauen“. Lindsey Tramuta: La Parisienne. Das neue Paris – die Stadt der Frauen, Midas Collection, 28 Euro

Foto: Midas Collection

Die Pariserin von heute

Auswandern per Kochtopf

Die Natur vor der Haustür eignet sich hervorragend als Speisekammer, wenn man weiß, welche ihrer Gaben gut essbar sind. Den heimischen Wald lernen die Menschen heute immer mehr schätzen. Welch Vielfalt er bietet, zeigen die Rezepte in diesem Buch. Ob Waldbeeren, Fichtenwipfel, Holunderblüten, Pilze oder Wild – zu jeder Jahreszeit bietet die Natur ein neues Spiel der Aromen. Bernadette Wörndl: Das Wald-Kochbuch – Sammeln, erleben, entdecken, genießen. Hölker Verlag, 32 Euro

56

nobilis 03/2021

Foto: Hölker Verlag

Auf in den Wald

Eben mal schnell die heimischen Gefilde verlassen und auf die Balearen auswandern? Zumindest im Geiste ist das im Handumdrehen möglich: Es geht auf die bunte Insel Ibiza, die immer noch unkonventionell, aufregend und paradiesisch ist. Eine malerische Idylle für sympathische Auswanderer, Künstler und Hippie-Herzen. Mit den mediterranen Rezepten dieses Kochbuchs kann jeder das Insel-Feeling zu sich nach Hause holen. Sie stammen von zahlreichen Inselbewohnern, die sich anhand stimmungsvoller Fotos und eindrucksvoller Geschichten vorstellen. Elke Clörs: Ibiza – Vom Auswandern und Kochen. Hölker Verlag, 20 Euro


Foto: C.H.Beck

Sandra Bourdais FOTO Lilit Hakobyan

Foto: Dorling Kindersley Verlag

Jeder von uns hat sein Heimwehessen, ein Gericht aus der Kindheit, das selten auf den modernen Speisekarten steht. Ob Kartoffelpuffer, Königsberger Klopse oder Kohlrouladen – diese Rezepte machen einfach glücklich. Vor zehn Jahre erschien die erste Auflage des Buchs, jetzt kommt es aufgefrischt und in neuem Gewand wieder: Nachschlag, bitte! Birgit Hamm, Linn Schmidt: Heimwehküche – Lieblingsessen aus Omas Küche. Dorling Kindersley Verlag, 19,95 Euro

TÄNZERIN

Sehnsucht nach Omas Rouladen

DER LIEBHABER

Das Leben von König Karl Die Biografie erzählt vom frühreifen Jungen, der lieber auf dem Dachboden zeichnete, als mit Altersgenossen zu spielen, dem Sohn, der mit seinen Eltern stritt, aber nie von ihnen loskam, dem Konkurrenten von Yves Saint Laurent, den er am Ende überstrahlte, dem Bruder, Onkel, Freund und schließlich dem Partner von Jacques de Bascher. Alfons Kaiser: Karl Lagerfeld – Ein Deutscher in Paris. C.H.Beck, 26 Euro

Ballett von Marco Goecke

frei nach Marguerite Duras

URAUFFÜHRUNG 27.02. – 27.03.2021 auf staatsoper-hannover.de Mit freundlicher Unterstützung

konservieren

Barbara Helmrich

Dipl.-Restauratorin für Kunst- und Kulturgut

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Restaurierungsfragen

Foto: Hölker Vag

Foto: Hölker Verlag

Picknick in Paris Dieser kulinarische Reiseführer mit vielen Rezepten lädt zu einem Stadtbummel durch verträumte Gassen, romantische Parks und Cafés und verführt überall mit köstlichen Speisen. Ein Trip in eine schöne Welt voller Romantik mit den berühmtesten Liebesgeschichten der Stadt, französischem Savoirvivre und den beliebtesten Klassikern der französischen Küche. Verliebt in Paris: Rezepte von Anne-Katrin Weber, Foodfotografie von Julia Hoersch, Parisfotografie von Nathalie Geffroy: Hölker Verlag, 30 Euro. nobilis 03/2021

57

restaurieren Am Ortfelde 20B · 30916 Isernhagen NB · Tel.: 0511/ 730 66 44 · www.restaurierung-helmrich.de


food friends

Fotos: Amelie Sam

Frauke Zwick hat ihren Vintageladen kurzerhand in ein exquisites Feinkostgeschäft umgewandelt. Corona zum Trotz, aber auch aus Lust an handverlesenen Gourmet-Produkten.

Feinkost in Linden In der Stephanusstraße 9 in Linden-Mitte erwartet Sie ein echter Geheimtipp. Frauke Zwick eröffnete Mitte Dezember mit der Schnabulerei einen Feinkostladen, der keine Wünsche offenlässt. Auf der Ladenfläche ihres Vintageladens Furnikat finden sich Leckereien aus Griechenland, Portugal, Frankreich, Skandinavien und Deutsch-

land. „Wir bieten auch regionale Produkte an, beispielsweise leckere Liköre aus Hannover“, sagt Zwick. Neben bekannten Spezialitäten reihen sich auch besondere Kombinationen ein, wie ein Blick auf die Brotaufstriche zeigt. „Unser Angebot reicht von der süßen Pistaziencreme bis hin zur Mojito-Marmelade oder Brandy-Butter.“ Falls

Sie auf der Suche nach einer ausgefallenen Geschenkidee sind oder Ihren Gaumen mit etwas Neuem verwöhnen möchten, sind Sie in der Schnabulerei genau richtig. Hier geht es exquisit und ungewohnt zu. Schnabulerei | Stephanusstraße 9 30449 Hannover | Telefon 0511 21939656

Anzeige

58

nobilis 03/2021

gen. „Wir wollen, dass sich die Leute bei uns heimisch fühlen. Unser Stand soll zum Verweilen einladen“, sagt Peickert, dessen Lokal Platz für bis zu 38 Gäste bietet. Geplant sind außerdem Events: „Wir laden einen Chefkoch zu uns ein, der verschiedenste Südtiroler Gerichte kocht. Auch Winzer aus Südtirol werden uns besuchen kommen“, so Peickert. Hannovers Markthallen-Besucher können sich auf

MarkthallenNeuzugang: Björn Peickert

das kulinarische Angebot aus Norditalien freuen. Hoi! Willkommen in Südtirol Karmarschstraße 49 | 30159 Hannover | Markthalle (Stand 44,45,46) | www.hoi.group

Die Gerichte sind hübsch angerichtet.

Foto: Jan Gargitter

An seinem Stand in der Markthalle bieten Björn Peickert und das Team des Hoi! feinste Südtiroler Speisen an. Das Angebot umfasst neben erlesenen Weinen auch Speck, Wurzen, Knödeltris, verschiedenste Säfte, Käsesorten, Schlutzkrapfen sowie Hirtenmakkaroni. Am besten kommen Besucher selbst einmal vorbei, um sich von den vielfältigen Getränken und Speisen zu überzeu-

Foto: Miriam Busse

KULINARISCHES HALLO AUS SÜDTIROL


Foto: Amelie Sam

Ein großes S0rtiment bietet das Café Black Apron.

Ein Café mit Großstadtflair à la Berlin oder Sydney ­gefällig? ­Bitte sehr! Im Black Apron können ­Hannoveraner seit dem 17. Dezember amerikanische Backwaren und feinste Kaffeesorten g­ enießen. Mit dem Standort hat I­nhaberin ­Özlem S­ ögüt neben Hildesheim und Berlin nun ihre dritte Filiale eröffnet. Cheesecakes, Brownies, ­Zimtrollen, Cookies und viele ande-

Fotos: Agentur edelchic

Cheesecake, Cruffins und Co. re K­ östlichkeiten werden angeboten. „Insbesondere unsere Cruffins sind der Renner“, sagt Shopleiter Joergen Sieberns. Herzhafte Snacks gibt es ebenfalls zu kaufen.

Anzeige

EXKLUSIVES SUSHI IM KOURO

Black Apron – Bakery and Coffeehouse | Karmarschstraße 42 30159 Hannover | Telefon 0511 12364134 | www.blackapronbakery.com

Raffinierte Pizza-Varianten

Klitsche | Hahnenstraße 12 | 30167 Hannover | Telefon 0511 21920085 www.klitschehannover.de

Foto: Amelie Sam

Moritz Felden und Klara Köhler eröffneten im November die Klitsche. Die Speisekarte des Lokals folgt einem simplen Prinzip. „Wir bieten zehn Gerichte an, die nicht mehr als zehn Euro k­ os­ten“, so Felden. So entsteht aus regionalen Produkten eine echte Gourmet-Pizza: ­Aubergine und ­Granatapfel oder Rote ­Bete und Ziegenkäse dienen als Belag.

Neuzugang: Moritz Felden von der Klitsche in der Nordstadt

Foto: Amelie Sam

Leckere Speisen im Tante Franz

Christian Oberschelp in seinem Café Tante Franz in der Nordstadt

Im Oktober eröffnete Christian Oberschelp das Café Tante Franz in der Nordstadt. „Es ist ein bisschen so, als würden die ­Leute zu mir nach Hause kommen“, sagt ­Oberschelp. Neben Kaffee und Tee setzt er bei seinem Angebot auf Süßspeisen wie ­Muffins oder cremigen Pastéis de Nata. Wer es ­herzhaft mag, sollte von den Bauernbroten kosten. Tante Franz | Hahnenstraße 1 30167 Hannover | www.tantefranz.com Telefon 0174 1625223

Das KOURO bietet modern und innovativ interpretiertes Sushi in Kombination mit hochklassigen Drinks. Im KOURO taucht man ab in ein ­Ambiente, das aus einem Restaurantbesuch ein Erlebnis werden lässt. ­Dennoch fühlt man sich in d­ ieser einzigartigen Atmosphäre u­ nweit der Oper wie zu Hause. Durchdacht bis ins kleinste D ­ etail offenbart sich ­eine Welt, in der man sich sowohl ­exklusiv als auch wohl fühlt, in der man sich zurücklehnt, aber auch staunt. Das ­KOURO b­ eherrscht ­dieses Spiel im Spannungsfeld der Ambivalenzen – elegante ­Umgangsformen und zeitloses Design treffen auf frische Ideen und Kreativität. Dank des liebevoll inszenierten Takeaway-Set-ups gibt es dieses Erlebnis auch für das eigene Zuhause. Lockdown-Öffnungszeiten: ­ Montag Ruhetag, Dienstag bis Sonntag 13:00–20:30 Uhr KOURO | Theaterstraße 14 30159 Hannover | Tel. 0511 70816155 info@kouro.de | www.kouro.de

Im KOURO wird kein Detail dem Zufall überlassen. nobilis 03/2021

59


sport nature

Raik Packeiser zum Vizepräsidenten des DTB gewählt Foto: TNB/Petrow

Der Präsident des TENNISVERBANDS NIEDERSACHSEN-BREMEN verantwortet künftig für den Bundesverband DTB den Bereich Recht & Vermarktung

Nachwuchstalent Nicole Rivkin

R

aik Packeiser, Präsident des Tennisverbands Niedersachsen Bremen, verstärkt seinen Einfluss auch auf Bundesebene. Am 31. Januar wurde er auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Tennisbundes (DTB) zum Vizepräsidenten Recht und Vermarktung gewählt. Der 50-jährige Hannoveraner schätzt das Vertrauen des Verbands und sagt: „Ich freue mich, mit Verantwortungsbewusstsein und Demut auf Bundesebene neue Impulse setzen zu können.“ Er wolle vor allem weitere Vermarktungskonzepte entwickeln und

neue Sponsoren heranziehen. „Alles, was mit Events zu tun hat, ist für uns sehr wichtig.“ Es gehe darum, Erlebnisse zu schaffen, die die Leute anderswo nicht finden könnten. Dabei stehen digitale wie auch analoge Formate auf dem Programm. Kommunikationskanäle wie Clubhouse, Podcast und soziale Medien seien durch die Corona-Krise verstärkt zum Einsatz gekommen und sollten auch künftig genutzt werden, um mit Mitgliedern, Sportlern und Multiplikatoren in Kontakt zu bleiben. Der Tennissport sei aus der Krise klar als Gewinner

Fotos (2): TNB/Kaletta

Raik Packeiser ist neuer Vizepräsident des DTB.


Foto: TNB/Petrow

Foto: TNB/Petrow

Tennisstar in den Startlöchern: Julia Middendorf

Foto links (v. l. n. r.): Raik Packeiser, Präsident des TNB, und Geschäftsführer Michael Wenkel. Oben: Angelina Wirges

hervorgegangen, da trotz der Beschränkungen ein Eins-zu-eins-Training – jedenfalls während des zweiten Lockdown in Niedersachsen – jederzeit möglich war. Als kontaktarmer Sport sei man gut durch die schwierige Zeit gekommen. „Wir können sogar einen leichten Mitgliederzulauf verzeichnen, was für uns eine positive Nachricht ist.“ Auf regionaler Ebene des TNB sei man deshalb optimistisch: Bei positivem Verlauf der Impfkampagne und sinkenden Zahlen rechne der Verband sogar mit einer halbwegs normalen Punktspielsaison.

„WIR KÖNNEN EINEN LEICHTEN MITGLIEDERZULAUF VERZEICHNEN.“ RAIK PACKEISER

Nachwuchs auf Weltklasse-Niveau Und auch von der regionalen Jugend gebe es nur Gutes zu berichten: In einer Pressemitteilung des Verbands heißt es, dass der TNB 2020 der erfolgreichste Verband der Deutschen Jugendmeisterschaften war. Und auch auf internationaler Ebene zahlt sich die intensive Förderung der Spitzen- und Leistungssportler aus. Das Nachwuchs­talent Angelina Wirges wurde 2020 unter den TOP 50 der Jugend-Weltrangliste geführt. Zudem gewann Wirges ebenso wie Nicole Rivkin mehrere ITF-Jugendtiere. Rivkin und Julia Middendorf qualifizierten sich außerdem für die Teilnahme an den Grand-SlamTurnieren 2021, die aufgrund der Pandemie ohne Juniors gespielt werden. Hochkarätiger Nachwuchs aus der Kaderschmiede des TNB steht also bereits in den Startlöchern. Mit Blick auf 2021 verkündet Packeiser: „Vom 24. bis 29. Mai 2021 wird es auf der Anlage des HTV Hannover erneut ein ITFJugendturnier der Kategorie 3 geben.“ Und auch sonst hat der Präsident viele weitere Turnierformate in Planung. Entwicklungen, die für hohe Zufriedenheit bei den 134.000 Mitgliedern des TNB sorgen dürften. MGA  W nobilis 03/2021

61


Anzeige

Foto: Dorothee Liebscher, „Symbiose“, 2020, Acryl und Öl auf Leinwand, 190 x 230 cm

GALERIEN 20.3.2021 BIS 22.5.2021  Space Oddity // Liebscher & Kersting Space Oddity – entstehen seltsame Räume oder lösen sich Raum und Landschaft auf? Konstruktionen verbinden sich mit der Landschaft. Landschaft windet sich durch Konstruktionen. Licht vereinnahmt leere Räume. Diese räumlichen Eigenartigkeiten finden sich sowohl in den Werken von ­Dorothee Liebscher als auch bei Johannes Kersting. Beide Künstler setzen scheinbar Gegensätzliches in ihren Bildwelten ­zusammen und lassen diese Elemente miteinander interagieren. Die junge Leipziger ­Malerin Dorothee Liebscher verarbeitet ­dieses Spiel in teils großformatigen Leinwänden, Johannes Kersting aus Nürnberg konstruiert perspektivische Bildkästen und

malt auratische Raum- und Landschafts­ illusionen. Öffnungszeiten: Mi–Fr 10–18:30 Uhr, Sa 11–14 Uhr und nach Vereinbarung. Unsere Öffnungszeiten werden den jeweiligen

Corona-Schutzmaßnahmen angepasst. Wir sind für Sie telefonisch und per Mail erreichbar. Galerie Robert Drees | Weidendamm 15 30167 Hannover | Tel. 0511 9805828 www.galerie-robert-drees.de

MÄRZ  Der Blick in die Zukunft der Galerie CC

Foto: Caren Cunst

Ziel der Planung ist es NICHT, alles zu schaffen, sondern die wichtigsten Punkte zu erledigen. Planung ist wie ein Blick in die Zukunft. Der Blick in die ­Zukunft der Galerie CC. Sie spannt die Brücke zwischen dem, was ich möchte, und zwischen dem aktuellen Zustand. Fortan ist die Galerie CC auch ­online unter www.galerie-cc.de auf dem Kunstmarkt vertreten. Eine Seite, die Freude und Spaß macht, die Galerie CC kennenzulernen. Ebenso befinden sich hier zwei O ­ nlineshops, die ein unkompliziertes und bequemes ­Onlineshoppen für kunstinteressierte Menschen ­ermöglichen. Beliebte, ­bekannte Künstler sind seit ­Beginn des Jahres auch in meiner ­Galerie

62

nobilis 03/2021

CC vertreten. Ed Heck, Janosch, ­Otmar Alt, Peter W ­ olframm, Andreas ­Görzen. Namen, die in der heutigen modernen Malerei von großer Bekanntheit sind und eine stabile Geldanlage bieten. Unikate und Reproduktionen in limitierter Auflage. Für jeden ist ­etwas dabei. Über einen Besuch auf www.galerie-cc.de und hoffentlich auch in absehbarer Zeit wieder in der Galerie vor Ort freue ich mich. Herzliche Grüße aus der Galerie CC Ihre Caren Cunst Öffnungszeiten: Mi, Do und Fr 14–18 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung. Galerie Caren Cunst | Königstraße 8 30175 Hannover | Tel. 0171 7780666 www.carencunst.de | www.galerie-cc.de


Anzeige

Grün ist die Farbe des Wassers und der Pflanzenwelt. Mit ihr verbinden sich verschiedene Konnotationen wie beispielsweise das Wiedererwachen der Natur im Frühling, das beginnende Leben, Gesundheit sowie seelische Harmonie. Doch wird die Farbe Grün auch frei von jeder metaphorischen oder symbolischen Bedeutung verwendet, so in der gegenstandslosen Kunst, die eher an den optischen Beziehungen der Farben untereinander interessiert ist. In der Ausstellung werden

Werke von der Kunst der 1950er-Jahre bis zur Gegenwart, in denen die Farbe Grün eine besondere Rolle spielt, ­gezeigt. Zu sehen sein werden über 40 Arbeiten von Josef A ­ lbers, Horst Antes, Karl B­ ohrmann, Heinz Mack, Emil Schumacher, Reiner Wagner, Erwin Wurm und vielen mehr. Zur Ausstellung ist ein Katalog mit Abbildungen ­aller Exponate erschienen. Online-Katalog und Video durch die Ausstellung auf www.galeriekoch.de.

Foto: Heinz Mack

BIS 30.4.2021  Grün – Von farblichen Akzenten zur Monochromie

Öffnungszeiten (wenn der Einzelhandel wieder öffnen darf): Di–Fr 10–18 Uhr, Sa 11–14 Uhr und nach ­Vereinbarung

Galerie Koch Königstraße 50 30175 Hannover Tel. 0511 342006 www.galeriekoch.de

Ständig ist er auf Malreise im In- und Ausland unterwegs – immer mit einem Pinsel in der Hand, um die flüchtigen Eindrücke des Augenblicks festzuhalten. Bernhard Vogel ist der wohl bekannteste Künstler Salzburgs und international in Museen und Galerien vertreten. In zahlreichen Publikationen und Streams präsentiert er seine künstlerische Herangehensweise und fasziniert ein großes Publikum. Es ist aber auch einfach schön, ein Bild von ihm in den eigenen Räumlichkeiten zu haben. Farbenfrohe, leichte Kompositionen lassen auch bei seinen vielschichtigen Mixed-Media-Arbeiten Regentropfen spürbar werden. Seit 1993 ist er mit der Galerie Halbach verbunden und dort jetzt wieder live und virtuell mit begeisternden Eindrücken seiner Malreisen zu sehen. Öffnungszeiten: Di–Fr 10–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr Galerie Halbach | Großer Plan 14 | 29221 Celle | Tel. 05141 28 421 info@galerie-halbach.de | www.galerie-halbach.de

Jürgen ­Marose

Fotos: Jürgen Marose

AB 6.3.2021  Bernhard Vogel in der Galerie Halbach

Durch die Schichtung der Farben knüpft Jürgen ­Marose an ein traditionelles Verfahren in der Malerei an. Zum Ausdruck kommt diese Technik durch die lasierenden bis pastosen Schichten in seinen Landschaftswerken. Diese setzen sich durch kaum mehr ahnbare leuchtend grelle Grund-Farben der Tiefe bis zu verhaltenen, erdigen bis ­weißen DeckFarben zusammen. Zusätzlich addiert er an der ­Oberfläche die Schichten, deren Tiefgründigkeit je nach Lichteinfall variiert. Fotos: Jürgen Marose

Foto: Bernhard Vogel

VERLÄNGERT BIS 31.3.2021  „Jürgen Marose Malerei“

Öffnungszeiten: Di–Fr 10–18:30 Uhr, Sa 10–16 Uhr Galerie Depelmann | Walsroder Str. 305 | 30855 Langenhagen | Tel. 0511 733693 | www.depelmann.de

63


Hannovers Vielfalt erleben

VERLOSUNG DEUTSCHLAND ZU FUSS 2019 begab sich Enno Seifried für 165 Tage auf eine Wanderung zu Fuß durch Deutschland. Der Leipziger Filmemacher lief 3.442 Kilometer – von der Nordsee bis in die Alpen –, um historische Orte kennenzulernen und sich dem Getummel der Menschenmassen in den Großstädten zu entziehen. In seinem neuen 105 Minuten langen Dokumentarfilm gibt der 42-Jährige faszinierende Einblicke in seine Reiserlebnisse. Nach „Vergessen im Harz“ und „700 Kilometer Harz“ ist „Deutschland zu Fuß“ nun erschienen und – sobald die Kinos wieder öffnen dürfen – im Kino am Raschplatz zu sehen. Verlosung: 5 x 2 Kinokarten von „Deutschland zu Fuß“ Foto: Enno Seifried

Um teilzunehmen, schicken Sie bis zum 15. März eine Postkarte mit dem Stichwort „zu Fuß“ an unsere Redaktion (Adresse siehe Impressum) oder eine E-Mail mit dem Betreff „zu Fuß“ an verlosung@nobilis.de.

HANDMADE IN KIRCHHORST!

64

nobilis 03/2021

Verlosung: 1 x Sylter-Weißbrot-Flatrate für einen Monat 1 x Brötchen-Flatrate für einen Monat 1 x 30-Euro-Gutschein Um teilzunehmen, schicken Sie bis zum 15. März eine Postkarte mit dem Stichwort „Backgeschwister“ an unsere Redaktion (Adresse siehe Impressum) oder eine E-Mail mit dem Betreff „Backgeschwister“ an verlosung@nobilis.de. Die Backgeschwister freuen sich auf Ihren Besuch – viel Glück!

Fotos: Stefan Knaak/Backgeschwister

In ihrem Familienunternehmen arbeiten alle täglich mit viel Liebe daran, ein traditionelles, regionales Produkt herzustellen, das nie aus der Mode kommen wird: das Backgeschwister-Brot. Der Natursauerteig wird in der hauseigenen Backmanufaktur selbst hergestellt und ist die Basis für den unvergleichlichen Geschmack und die hohe Bekömmlichkeit des köstlichen Ciabattabrots mit der weichen, großporigen Krume. Klar ist: Das Brot und die Brötchen der Backgeschwister mit ihrer krachenden Kruste und viel Geschmack dürfen auch auf Ihrem Frühstückstisch nicht fehlen.

Eine Familie, ein Team (v. l. n. r.): Ben, Pia, Isa, Kira und Liz Koenemann von der Bäckerei Backgeschwister



Impressum ‡

Das neue Heft erscheint am 31. März 2021

people · lifestyle · art

Herausgeber und Verlag: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG Postanschrift: 30130 Hannover Adresse: Hans-Böckler-Allee 7 30173 Hannover Tel. 0511 8550-0 Fax 0511 8550-2403 www.schluetersche.de www.nobilis.de Redaktion: Marleen Gaida (Chefredaktion, V.i.S.d.P.) Tel. 0511 8550-2632 gaida@schluetersche.de

UNTERWEGS AUF DER B3 Für Wolfgang Groeger-Meier ist die Bundesstraße 3 die „deutsche Route 66“. Wir berichten von der aufregenden Reise des Fotografen in seinem BMW-Oldtimer.

Gesche Svenson Tel. 0511 8550-2431 gesche.svenson@schluetersche.de Derzeit gültige Anzeigenpreisliste: Nr. 43 vom 01.01.2021 Grafik/Producing: Jessica Mora Lara

SOCKEN ROCKEN! Um im Frühjahr und Sommer kleine, aber feine modische Akzente zu setzen, sind Socken genau die richtige Wahl – ein oft vernachlässigtes Kleidungsstück.

Leser-/Abonnement-Service: Christian Engelmann Tel. 0511 8550-2424 Fax 0511 8550-2405 vertrieb@schluetersche.de Erscheinungsweise: zehn Ausgaben im Jahr Bezugspreis: Jahresabonnement: € 39,00 inkl. Versand und MwSt. Einzelheft € 4,00 zzgl. Versandkosten.

Sie möchten keine Ausgabe von ‡ mehr verpassen?

Illustration: zenina - stock.adobe.com

Anzeigenverkauf: Sabine Neumann Tel. 0511 8550-2649 sabine.neumann@schluetersche.de

Druckunterlagen: anzeigendaten-nob@schluetersche.de Tel. 0511 8550-2522 Fax 0511 8550-2401

Foto: june & juno

WELLNESS FÜR DIE NASE Nachhaltige Duftkerzen, schadstofffrei und natürlich, zudem 100 Prozent made in Hannover von „Scentorie“Gründerin Susanne Peuker aus dem Zoo-Viertel.

Foto: Wolfgang Groeger-Meier

Foto: Lorena Kirste

Torsten Hamacher (Content Manager) Tel. 0511 8550-2456 hamacher@schluetersche.de

Mehr Infos über unsere Abos finden Sie auf nobilis.de

Die Mindestbezugszeit eines Abonnements beträgt ein Jahr. Danach kann es jederzeit mit einer Frist von 6 Wochen zum Jahresende gekündigt werden. Der laufende Jahrgang wird anteilig berechnet. ISSN 1437-6237 Druck: Grafisches Centrum Cuno GmbH & Co. KG Gewerbering West 27 39240 Calbe In der aktuellen Ausgabe ist eine Beilage von Rasche GmbH. Wir bitten um Beachtung.

Unser QR-Code bringt Sie direkt zu www.nobilis.de

66

nobilis 03/2021


Noble Empfehlungen

Die Profis für Schwimmbad und Wellness

Am Dorfteich 3 • 30938 Engensen Tel.: 05139 - 99 51 - 0

Kühling & Hauers

Ralf Dolgner

Schwimmbadtechnik

Versorgungstechnik

Valentin Schmidt

Hamann & Lege

Möbel & Fassaden

Elt. & Steuerungstechnik

Kirschke Fliesen

Vintz

Fliesen & Naturstein

Dämm- & Malerarbeiten

Handwerk und Technik auf höchstem Niveau. Am Ortfelde 32, 30916 Isernhagen NB, Telefon (05 11) 7 28 51 - 0

www.goerlitz-tueren.de

www.iks-wellness.de

SCHÖNE HÄUSER: Aktionsangebote!

◆ ◆ ◆ ◆ ◆

Restaurieren · Beizen · Polieren Wachsoberflächen · Abbeizarbeiten Geflechtarbeiten · Polsterarbeiten Antiquitäten: Biedermeier + Barock Sonderanfertigungen

Rampenstraße 15 · 30449 Hannover Telefon 0511/44 11 51 · Fax 0511/2 15 30 76 www.antiquitaetentischler.de

I I I I I I I I

Büros, Arztpraxen, Büros, Arztpraxen, Treppen und Fenster Reinigung von Treppen und Fenster Büros,Wintergärten Arztpraxen, (auch

Hindenburgstr. 36a Manuela Soares 30851 Langenhagen Fon 0511.5410163 Hindenburgstr. 36a Hindenburgstr. 36a 30851 Langenhagen info@cleaning-time.de 30851 Langenhagen Fon 0511.5410163 info@cleaning-time.de Fon 0511.5410163 info@cleaning-time.de

Das Massivhaus.

Katalogbestellung unter: www.fischerbau.de

Fa c h p ra x i s für K i e f e r o r t h o p ä d i e

Cleaning Time Reinigung von Reinigung von

Manuela Soares

®

Fischer-Bau

Telefon: 05139 / 402 888 Telefax: 05139 / 402 882

Cleaning Time

(auch Wintergärten Treppen und Fenster und Solaranlagen) (auch Wintergärten

Infos unter (0 51 02) 91 90 90

Fachzahnärztin für Kieferor thopädie Dr. med. dent. Kerstin Stock 309 16 Isernhagen KB . Dorfstraße 76

I

Fettabsaugung Brustkorrekturen Facelift Nasenkorrekturen Ohr- und Lidkorrekturen Faltenbehandlung Botolinumtoxin Bauch-, Oberarm-und Beinstraffung Narbenbehandlung

Dr. med. Ramon Wakili Facharzt für Plastische Chirurgie Walsroder Str. 26 30851 Hannover-Langenhagen Fon 0511721414

www.dr-wakili.de

Mglicihtfrtisachggeekoschst en tä

jedes Men 7, 60 €

ü

inklusive Lieferung und einem Dessert

Probieren Sie es aus: Telefon 0800-150 150 5* oder im Internet unter www.meyer-menue.de *gebührenfrei vom Festnetzanschluss

nobilis 03/2021

67


Ludwig emailleweiß. Nicht nur zum Verschenken: NOMOS-Klassiker Ludwig – 175 Jahre Glashütter Uhrmachertradition übersetzt ins Heute. Römische Ziffern auf glänzend emailleweißem Grund in einem eleganten Gehäuse aus Edelstahl. Ab sofort erhältlich bei Juwelier Bielert, Marktstraße 35A, 31535 Neustadt a. Rbge., Telefon 05032 953 000. Mehr: bielert.de und nomos-glashuette.com