Page 1


2

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Anschauen. Einsteigen. Losfahren. Unsere Tageszulassungen.

Up! Highline 1.0 l TSI 66 kW (90 PS) EZ 01/2019, 50 km, urspr. UVP des Herstellers: 16.895,50 € Ausstattung: Klimaanlage,

Radio, Einparhilfe hinten, Sitzheizung für Vordersitze, u. v. m. Modell

Hauspreis: up! Polo 13.950,00 € Golf

Polo Highline 1.0 l TSI 70 kW (95 PS)

Golf Sportsvan Highline 1.5 l TSI 110 kW (150 PS)

EZ 01/2019, 50 km, urspr. UVP des Herstellers: 20.965,50 €

EZ 01/2019, 50 km, urspr. UVP des Herstellers: 37.785,50 €

Ausstattung: Klimaanlage,

Ausstattung: Klimaanlage,

Radio, Sitzheizung für Radio, Navi, LEDUmweltprämie Umweltprämie Vordersitze, Einparkhilfe Scheinwerfer, Sitzheizung Neuwagen Jahreswagen vorn u. hinten, u. v. m. für Vordersitze, u. v. m.

2.000,00 Euro 1.500,00 Euro 3.000,00 Euro 2.250,00 Euro 5.000,00 Euro 3.750,00 Euro Tiguan 5.000,00 Euro 3.750,00 Euro inkl. Überführungs- und Touran 6.000,00 Euro 4.500,00 Euro ZulassungskostenBeetle Euro inkl.5.000,00 Überführungsund 3.750,00 Euro inkl. ÜberführungsJetta --3.750,00 Euro Zulassungskosten Zulassungskosten Scirocco 5.000,00 Euro 3.750,00 Euro Passat 8.000,00 Euro 6.000,00 Euro Arteon 8.000,00 Euro 6.000,00 Euro Sharan 8.000,00 Euro 5,4, CO -Emissionen6.000,00 Euro 124 Kraftstoffverbrauch des Golf Sportsvan in l/km: innerorts 6,7/außerorts: 4,7/kombiniert: in g/km: kombiniert 2 Touareg 10.000,00 Euro 7.500,00 Euro Kraftstoffverbrauch des Polo in l/km: innerorts 5,3/außerorts: 4,1/kombiniert: 4,6, CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 104

Hauspreis: 15.900,00 €

Hauspreis: 26.900,00 € und

Kraftstoffverbrauch up! in l/km: vom innerorts 5,3/außerorts: 3,6/kombiniert: -Emissionen in g/km: kombiniert 96 1 2 eines ausgewählten Fahrzeugmodells der Marke VolkswaImdes Aktionszeitraum 08.08.2017 bis 31.12.2017 erhalten Sie 4,2, beimCO Kauf gen Pkw und nachgewiesener Verwertung lhres Diesel-Pkw-Altfahrzeugs (Schadstoffklasse Euro 1-4) eine modellabhängige Umweltprämie. Das Angebot gilt für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer. Das zu verschrottende Altfahrzeug muss zum Zeitpunkt der Neufahrzeugbestellung mindestens 6 Monate auf Sie zugelassen sein und bis spätestens einen Kalendermonat nach Zulassung des Neufahrzeugs durch einen zertifizierten Verwerter verschrottet werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.volkswagen. Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Stand 02/2019. Änderungen de und bei uns.

und Irrtümer vorbehalten.

Ihr Volkswagen Partner

Autohaus Jenz Krumnow OHG Belliner Straße 24 17373 Ueckermünde Tel. +49 39771 22853

Volkswagen


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Vermietung in Löcknitz

- schöne 5-Raum-Wohnung im 5-Familienhaus - auch gut geeignet für Wohngemeinschaft 599,- € KM + 230,- € NK - 150 m² Wohnfläche - toller Ausblick, viel grün, ruhig - 2 gr. Bäder (Dusche/Badewanne) - große Küche - großer Balkon

Telefon 039754/21026 Für die zahlreichen Glückwünsche, Blumen und Geschenke anlässlich meines

85. Geburtstages danke ich herzlich meinem lieben Mann, unseren Kindern Cornelia und Ingo, unserem Enkel Marten sowie allen Verwandten, Freunden und Bekannten. Gedankt sei auch unserer Bürgermeisterin Frau Carolin Kamke, dem Natur- und Heimatverein e.V. Hinrichswalde, der Volkssolidarität des Ortes und den Frauen der Handarbeitsgruppe.

Liesbeth Schröder Heinrichswalde, 17.02.2019

25 Jahre voller Tatenkraft haben wir das Stück Ehe geschafft. Zu denen uns Verwandte, Freunde und Bekannte beglückwünscht haben, möchten wir auf diesem Wege Danke sagen.

Rita & Wilfried Heldt Torgelow, im Februar 2019 Für die vielen Blumen, Karten, Geschenke & Geldzuwendungen anlässlich meines

80. Geburtstages möchte ich mich bei meiner Familie, Freunden, Bekannten, Nachbarn und allen Gratulanten recht herzlich bedanken. Ein besonderer Dank gilt dem Pfarrer Herrn Wollenberg sowie der Gaststätte ” Burgwall“ für die tolle Bewirtung und das gute Essen & Trinken.

Fritz Hafenstein Heinrichswalde, im Februar 2019

Zu meinem

90. Geburtstag erhielt ich viele Glückwünsche, Blumen und Geschenke. Dafür bedanke ich mich bei meinen Kindern, Enkeln & Urenkeln. Danke allen Bekannten, Verwandten und Nachbarn sowie der stellv. Bürgermeisterin der Stadt Torgelow, Frau Gajewi, der AWO, der VS und der Ministerpräsidentin Frau Schwesig. Ebenfalls ein Dankeschön geht an das Team vom „Haus an der Schleuse“ für die sehr gute Bewirtung.

Gisela Kagelmacher Torgelow, im Januar 2019

3


4

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Erscheinungsdaten

11.04.2019 22.03.2019 Frühjahrsputz 2019 Für eine saubere Stadt - verschönern wir die städtischen Grünanlagen, bereiten die Spielplätze für die S aison v or und beseitigen den M ü ll aus dem Torgelower W ald! D er Frü hling naht und z eigt sich schon mit den ersten Krokussen und Schneeglöckchen. Damit sich die Frühlingspracht richtig entfalten kann, müssen einige Stellen in der Stadt gepflegt und im Wald wieder von Müll befreit werden. D ie S tadt Torgelow, das Forstamt Torgelow, die W ohnungsbaugesellschaft Torgelow mbH und die OAS Pasewalk GmbH mit Sitz in Torgelow rufen alle Bürger auf, sich am diesjährigen Frühjahresputz zu beteiligen. Es kommt auf jeden an, damit wir den größtmöglichen Erfolg für unsere Stadt erreichen kö nnen.

Treffpunkt ist am 13.04.2019 um 09:00 Uhr der Parkplatz der Freiwilligen Feuerwehr Torgelow in der Espelkamper Straße

Nr. 03/2019

Impressum Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof mit den G emeinden S tadt Torgelow, Ferdinandshof, W ilhelmsburg, H einrichswalde, Altwigshagen, R othemü hl und H ammer a. d. U ecker mit ö ffentlichen Bekanntmachungen der K ommunalv erwaltung. D ie Z eitung erscheint monatlich und wird kostenlos an alle erreichbaren H aushalte v erteilt. Verbreitete Auflage: ca. 8.400 Exemplare Herausgeber: S tadt Torgelow sowie die G emeinden Ferdinandshof, W ilhelmsburg, H einrichswalde, Altwigshagen, R othemü hl und H ammer a. d. U ecker. Bahnhofstraße 2 - 17358 Torgelow Tel.: 03976 252-0 Fax: 03976 20 22 02 Redaktionelle Artikel senden S ie bitte an folgende Adresse: E-Mail: kaemmerei@torgelow.de

Die Aktion ist bis 12:00 Uhr geplant.

Verlag: S chibri-V erlag Am M arkt 22 - 17 335 S trasburg Tel.: 039753 22757 Fax: 039753 22583 E-Mail: info@schibri.de

Alle Teilnehmer werden gebeten, fü r geeignete Bekleidung, S chuhwerk und Arbeitshandschuhe selbst z u sorgen. Die Müllsäcke werden ab 09:00 Uhr am Treffpunkt ausgegeben. D ort erhalten S ie auch I nformationen z u den Einsatzstellen und zum Abtransport des gesammelten U nrates. Um 12:00 Uhr treffen sich alle Teilnehmer zu einer kurz en Auswertung mit kleinem I mbiss noch einmal bei der Feuerwehr.

Verantwortlich für den amtlichen Teil Stadt Torgelow: Die Bürgermeisterin V erantwortlich fü r den amtlichen Teil des Landkreises: Der Landrat Verantwortlich für den außeramtlichen Teil: D er V erleger Verantwortlich für Anzeigen: Frau Helms, Tel.: 039753 22757 E-Mail: helms@schibri.de

MTS - „Mut, Tatendrang, Schönheit“ Im November 1973 gründeten in Ostberlin Freunde des burlesken Bänkelgesangs das mobile Liedkabarett M TS und eroberten mit Mut, Tatendrang und Schö nheit schnell die H erz en all j ener, die Spaß am Zuhören haben. Heute stehen auf der Bühne der inzwischen nicht mehr ganz so jugendliche Gründer, Texter und Sänger Thomas Schmitt - mit dementsprechender Konfektionsgröße und Frisur - und sein langjähriger musikalischer Begleiter Frank Sültemeyer (Gitarre, Keyboard, Klavier, Gesang; 1993-99 und seit 2011 dabei). 2017 bestritten die Zweiunterhalter ihre erste Abschiedstournee. 2018 folgte das erste Comeback und logischerweise kommt nunmehr die z weite Abschiedstour. Auf v ielfachen W unsch erklingen unverzichtbare Klassiker wie die „Ballade vom Förster“, „Ein Pferd wie du und ich“ oder die „Ballade in Blech“, aber natürlich gibt es auch wieder neue Lieder, Gags und Limericks. Damit ist auch 2019 für viel Spaß und gute Laune gesorgt unter dem Motto: Wird der Alltag mal zum Stress, erholt man sich bei M TS ! In der Kulturmetropole Torgelow gastiert dieses Duo der Superlative auf den Holzbrettern, die das Dorf bedeuten, am 11. Aprul im Ueckersaal und es gibt noch einige Tickets in der Loge, aber auch auf den Randplätzen. Zum unschlagbaren Vorzugspreis von nur 15,00 € kann man noch dabei sein ... aber nicht z u lange warten, denn an der Abendkasse kosten die Tickets dann satte 15,00 € !!! Bemü hen S ie im Falle ungeteilten I nteresses unsere M ontag-Freitag-Hotline unter der Nummer 03976 252153!

Bezugsmöglichkeiten: Amt Torgelow-Ferdinandshof oder S chibriVerlag. Der Bezugspreis für Abonnenten beträgt jährlich 14,40 €. Namentlich gekennz eichnete Artikel geben die M einung des V erfassers wieder, der auch v erantwortlich ist. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des V erlages und unsere z urz eit gü ltige Anzeigenpreisliste. D ie V erantwortung fü r die I nhalte der Anz eigen und Beilagen liegt bei den I nserenten! Einige Bilder und/oder Fotos in dieser Ausgabe sind das urheberrechtlichgeschü tz te Eigentum von 123RF Linited, Fotolia oder autorisierten L ieferanten, die gemä ß der L iz enz bedingungen genutz t werden. D iese Bilder und/oder Fotos dürfen nicht ohne Erlaubnis von 123RF Limited oder Foltolia kopiert oder heruntergeladen werden.

Touristeninformation V on den M itarbeitern der Touristeninformation Torgelow in der V illa, Friedrichstr. 1, werden S ie umfassend beraten.

Öffnungszeiten Mo. - Do. 10:00 - 16:00 Uhr Fr. 10:00 - 14:00 Uhr Tel.: Fax.: E-Mail: Internet:

(03976) 255 730 (03976) 255 806 Info.Stadt.Torgelow@t-online.de http//www.torgelow.de


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

5

Erfolgte öffentliche Bekanntmachung im Internet Stellenausschreibung

I n der S tadt Torgelow, geschä ftsfü hrende G emeinde des Amtes Torgelow-Ferdinandshof, ist zum 01.07.2019 die Stelle eines Leiters des Bauamtes (m/w/d) in Vollzeit (40 Wochenstunden) unbefristet zu besetzen. Fü r die W ahrnehmung der auf dieser S telle zu erledigenden L eitungs- und S achbearbeitungsaufgaben benö tigen die Bewerber (m/w/d) eine gehobene Verwaltungsqualifikation (z. B. abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt (FH), Bachelor of Laws – Öffentliche Verwaltung) sowie mehrjährige Erfahrungen in L eitungs- und Fü hrungsve rantwortung in einem Bauamt bzw. ausreichende berufliche Erfahrung bei der Wahrnehmung baubezo gener Arbeitsaufgaben in einer ö ffentlichen V erwaltung. Bei V orliegen der V oraussetzu ngen erfolgt eine V erbeamtung entsprechend der Laufbahnverordnung M-V. Die Besoldung erfolgt nach den besoldungsrechtlichen V orschriften abhä ngig vo n den persönlichen Voraussetzungen bis zur Besoldungsgruppe A 12 LBesG M-V. Alternativ ist auch eine Einstellung als Beschäftigte/r nach TVöD-V VKA bei vergleichbarer Vergütung möglich. Aufgabenschwerpunkte: - V erantwortliche Fü hrung und L eitung des Bauamtes - L enkung und K ontrolle aller im Aufgabengebiet des Bauamtes anfallenden Angelegenheiten - Vollzug des öffentlichen Baurechts einschließlich Bauleitplanung/Bauplanungsrecht, Straßen- und Wegerecht, Verkehrsrecht, V ergaberecht - Bauantragsprüfung – Bauordnungsrecht – Bauberatung der Bürger, kommunaler Hoch- und Tiefbau (Auftragsvergaben, Betreuung und Steuerung der Baumaßnahmen, Bauunterhalt) - Städtebauförderungsmaßnahmen/Planung/Erschließungsund Beitragsrecht - Städtebauliche Verträge, Erschließungsverträge, Architektenverträge, GIS-Pflege - Aufstellen, D urchfü hren und Ü berwachen der H aushalts- und Investitionspläne im Hoch- und Tiefbau der Stadt Torgelow und der weiteren Gemeinden des Amtes, einschließlich des Akquirierens vo n Z uschü ssen - Vorbereitung komplexer Themen und Vorgänge für die kommunalen G remien - S itzu ngsdienst in den kommunalen G remien und bei Bü rgerve ranstaltungen Ä nderungen des Aufgabengebietes behalten wir uns vo r. Fachliche Anforderungen: - Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (FH), Bachelor of Laws - Ö ffentliche V erwaltung, V erwaltungsfachwirt oder Angestelltenlehrgang I I und mehrj ä hrige einschlä gige Berufserfahrungen in der K ommunalve rwaltung vo rzu gsweise im Bereich der Bauve rwaltung - gute Fach- und Rechtskenntnisse im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht - mehrjährige Erfahrungen in der Mitarbeiterführung - mehrj ä hrige Berufserfahrung in den vo rgenannten Aufgabenschwerpunkten - umfassende Fachkenntnisse in der Anwendung des ö ffentlichen V ergaberechtes Persönliche Anforderungen: - hohe Belastbarkeit - überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit, Eigeninitiative und Verhandlungsgeschick - Planungs- und Organisationsvermögen - strategisches und ergebnisorientiertes D enken und H andeln - ve rstä ndliches und ü berze ugendes schriftliches und mü ndliches Ausdrucksve rmö gen - gute U mgangsformen, sicheres, gewandtes und freundliches Auftreten - Bereitschaft zu r Ü bernahme vo n Fü hrungsve rantwortung

- Organisationsfähigkeit, analytisches und selbstständiges Arbeiten - erfolgsorientiertes, wirtschaftliches und kostenbewusstes H andeln - Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Teilnahme an Sitzu ngen der gemeindlichen G remien auß erhalb der ü blichen D ienstze it - S ervi ceorientiertheit im U mgang mit Bü rgern - Fahrerlaubnis K lasse B Wir bieten Ihnen: - ein interessantes und umfassendes Arbeitsgebiet - abwechslungsreiche und vi elseitige Tä tigkeiten - eine Chance zur aktiven Gestaltung am Arbeitsprozess - eigenve rantwortliches Arbeiten - eine umfassende Fort- und W eiterbildung - eine moderne Technikunterstü tzu ng - ein teamorientiertes und gutes Arbeitsklima - flexible Arbeitszeiten - die V ereinbarkeit vo n Beruf und Familie D ie S tadt gewä hrt die G leichstellung der G eschlechter. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte M enschen nach M aß gabe des S G B I X bevo rzugt berücksichtigt. Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevo rzu gt berü cksichtigt werden. I hre Bewerbung mit aussagekrä ftigen U nterlagen richten S ie bitte bis zu m 09.04.2019 an die Stadt Torgelow - Die Bürgermeisterin Kennwort: Bewerbung Leitung Bauamt Bahnhofstraße 2 17358 Torgelow Senden Sie uns Ihre Unterlagen bitte ohne Bewerbungsmappen und S chutzf olien, da sä mtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des S tellenbesetzu ngsve rfahrens innerhalb vo n 3 M onaten datenschutzko nform ve rnichtet bzw . gelö scht werden. Beachten Sie, dass per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zu rü ckgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter R ü ckumschlag beigefü gt worden ist. Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail einreichen wollen, senden Sie diese bitte als Sammeldatei im PDF-Format (andere Dateiformate finden keine Berücksichtigung). In diesem Fall richten Sie Ihre Bewerbung an folgende E-Mail Adresse: Bewerbung@torgelow.de W ir machen darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen per E-Mail in unverschlüsselter Form übertragen werden, da derze it eine ve rschlü sselte elektronische K ommunikation mit der S tadt Torgelow nicht mö glich ist. Die Bereitstellung personengebundener Daten zum Zwecke der D urchfü hrung des Bewerbungsve rfahrens ist weder gesetzl ich noch vertraglich vorgeschrieben. Es besteht für Sie keine Verpflichtung, Ihre personengebundenen Daten zu übermitteln. Die Bereitstellung der personengebundenen Daten ist jedoch erforderlich, weil eine ve rgleichbare Bewertung vo n Bewerbern nur auf der Grundlage der Bereitstellung von personengebundenen D aten mö glich ist. K osten die im Z usammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet. gez. Kerstin Pukallus Bü rgermeisterin Bekanntmachung durch V erö ffentlichung im I nternet unter www.torgelow.de (Link Bekanntmachungen) am 05.03.2019


6

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Aus dem Rathaus Neue Sprechzeiten im Rathaus Torgelow Ab dem 1. März 2019 gelten neue Sprechzeiten im Amt Torgelow-Ferdinandshof. D as R athaus hat fü r die Bü rgerinnen und Bürger des Amtes ab dem 01. März 2019 17,5 Stunden in der W oche geö ffnet, das sind 5 S tunden mehr als zu vo r. Ab sofort kö nnen die Bü rger j etzt an 4 Tagen in der W oche die D ienstleistungen der S tadt Torgelow als geschä ftsfü hrende Gemeinde für das Amt Torgelow-Ferdinandshof in Anspruch nehmen. Mit dieser bürgerfreundlichen Gestaltung der Sprechzeiten wollen wir unter anderem auf die zu nehmend langen W artezeiten, zum Beispiel im Einwohnermeldeamt, am Dienstag und D onnerstag reagieren. Unsere Sprechzeiten ab dem 01. März 2019: Montag: Dienstag: Mittwoch: Donnerstag: Freitag:

09:00 bis 11:30 Uhr 09:00 bis 11:30 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr kein Sprechtag 09:00 bis 11:30 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr 09:00 bis 11:30 Uhr

Montags und freitags sind jedoch keine Ein- und Auszahlungen in der S tadtkasse mö glich. Bekanntmachung durch V erö ffentlichung im I nternet unter www.torgelow.de am 28.02.2019 (Link: Bekanntmachungen)

Schießwarnung 03 und 04/2019 für den Truppenübungsplatz Jägerbrück vom 18.03. - 12.04.2019 1. Der Truppenübungsplatz Jägerbrück gibt folgende Sperrzeiten bekannt: Datum 18.03.2019 19.03.2019 20.03.2019 21.03.2019 25.03.2019 26.03.2019 27.03.2019 28.03.2019 01.04.2019 04.04.2019 05.04.2019 08.04.2019 09.04.2019 10.04.2019 11.04.2019 12.04.2019

Sperrzeiten 07:00 - 17:00 Uhr 07:00 - 24:00 Uhr 07:00 - 17:00 Uhr 07:00 - 17:00 Uhr 07:00 - 17:00 Uhr 07:00 - 24:00 Uhr 07:00 - 17:00 Uhr 07:00 - 24:00 Uhr 07:00 - 17:00 Uhr 07:00 - 17:00 Uhr 07:00 - 15:00 Uhr 07:00 - 17:00 Uhr 07:00 - 01:00 Uhr 07:00 - 17:00 Uhr 07:00 - 01:00 Uhr 07:00 - 15:00 Uhr

2. Es ist verboten: - Unbefugtes Betreten des Truppenübungsplatzes - W iderrechtliches Aneignen vo n M unition und M unitionsteilen 3. V orsicht! Blindgänger, Übungen von Kampffahrzeugen, Fahren mit Tarnlicht, S traß enve rschmutzu ngen, unbeleuchtete und getarnte Fahrze uge sind eine stä ndige Gefahr auf dem Truppenübungsplatz.

Achtung Lebensgefahr ! 4. Gesperrte Geländeteile sind durch: - V erbots- und H inweisschilder bzw . S chranken und V erkehrsze ichen gekennze ichnet. gez. K erwitz,

S tabsfeldwebel

Neue Ausstellung im Rathausfoyer Torgelow 01. - 30. April 2019 Selbsthilfegruppe Schlaganfall Torgelow I m Foye r des R athauses Torgelow erhalten S ie in einer Ausstellung wichtige I nformationen zu m Thema „ S chlaganfall“ und zur Arbeit der Selbsthilfegruppe Torgelow. Die Ausstellung wird am 01.04.2019 um 15:00 Uhr durch die Bürgermeisterin der Stadt Torgelow, Frau Kerstin Pukallus, erö ffnet und ist dann zu den Ö ffnungsze iten des R athauses zu besichtigen. I nteressierte Besucher sind herzl ich eingeladen.

Verordnung über die Freigabe weiterer Verkaufssonntage Aufgrund des § 6 Abs. 1 und § 13 Abs. 2 des Gesetzes über die Ladenöffnungszeiten für das Land Mecklenburg-Vorpommern (Ladenöffnungsgesetz-LöffG M-V) vom 18.06.2007 (GVOBl. M-V S. 226) sowie des § 1 Absatz 1 der Verordnung über die R egelung vo n Z ustä ndigkeiten nach dem L adenö ffnungsgesetz (LöffGZustVO M-V) vom 21.02.2008 (GVOBl. M-V S. 82) wird verordnet: §1 In Torgelow Bahnhofstraße, Breite Straße, Pasewalker Straße, dü rfen V erkaufsstellen am

Sonntag, den 31.03.2019

in der Zeit von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet sein. §2 Die Verordnung ist mit nachfolgenden Auflagen und Bedingungen ve rbunden, die den j eweiligen G eschä ftsinhabern und G eschä ftsfü hrern vo r D urchfü hrung der V eranstaltung zu r K enntnis zu geben sind. Bei der Beschä ftigung vo n Arbeitnehmern sind die Bestimmungen • des Arbeitszeitgesetzes (ArbZG), • des G esetze s zu m S chutz der erwerbstä tigen M ü tter, (MuSchG), insbesondere § 8, • des Gesetzes zum Schutze der arbeitenden Jugend (JArbSchG), insbesondere §§ 15,16 und § 17 sowie die geltenden Tarifve rträ ge einzu halten. D ie Forderung dieser G esetze bleibt durch diese R echtsve rordnung unberü hrt. §3 Zuwiderhandlungen gegen diese Verordnung sind Ordnungswidrigkeiten im Sinne von § 12 Ladenöffnungsgesetz (LöffG) und werden nach § 12 L ö ffG geahndet. §4 D iese V erordnung tritt am Tag ihrer V erkü ndung in K raft und endet mit Ablauf des 31.03.2019. Torgelow, den 28.02.2019 gez. Kerstin Pukallus, Bürgermeisterin Bekanntmachung durch V erö ffentlichung im I nternet unter www. Torgelow.de (Link Bekanntmachungen) am 14.03.2019.


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

7

Aus dem Rathaus Bauarbeiten in der Grundschule „Pestalozzi“ I n den W interferien wurden in der G rundschule ve rschiedene Bauarbeiten durchgefü hrt. Auf der Bühne der Turnhalle wurde das Parkett geschliffen und neu ve rsiegelt. D iese Arbeiten wurden durch die Fa. D ecke-Wand-Boden Pasewalk erledigt. Die Prallwand an der Bühne der Turnhalle musste aufgrund eines W asserschadens ausgewechselt werden. D iese Arbeiten wurden durch die Fa. ÖKIN aus Jatznick ausgeführt.

I m Bereich der D iagnose-Fö rderklassen wurde eine Auß enwand durch den Bauhof trockengelegt. D ie M alerarbeiten in den beiden K lassenrä umen und dem Flur des D FK -Bereichs fü hrte die Fa. D ecke-W and-Boden aus. Ines Pubanz S B G ebä udebewirtschaftung

Tipps für Badelustige – Höhepunkte der Badesaison im Heidebad Die Badesaison im Heidebad startet in diesem Jahr am 08.05.2019. Das Heidebad in seiner schönen Umgebung ist ein angenehmer Ort, um zu entspannen und sich auch sportlich zu betä tigen. Die Öffnungszeiten bleiben wie im Vorjahr: Mai, Juni, September Mo. - Fr. 13:00 – 19:00 Uhr Sa. - So. 10:00 – 19:00 Uhr Juli, August täglich 10:00 – 19:00 Uhr Um Kindern das Element Wasser vertraut zu machen und ihnen die Angst davo r zu nehmen, bieten wir zu sä tzl ich S chwimmunterricht an. Kinder ab 6 Jahre erhalten diesen Unterricht in Gruppen von max. 5 Kindern. Einzelunterricht ist möglich. In diesem Jahr nutze n 5 K indertagesstä tten das Angebot fü r den S chwimmlehrgang der V orschulkinder. D er S chwimmunterricht fü r die S chulen wird in den Monaten Juni und August stattfinden. Weiterhin sind K urse zu m Ablegen der S chwimmstufen in Bronze , S ilber und Gold möglich. Anmeldungen können unter der Telefon-Nr. 03976 202660 erfolgen. Die Stadt Torgelow hat in diesem Jahr erstmalig eine Kooperationsvereinbarung mit der Firma qualitrain Firmenfitness geschlossen. Diese Vereinbarung ermöglicht Firmenfitnessmitgliedern den zuzahlungsfreien Eintritt in das Heidebad. In diesem Jahr wird das Heidebad für viele Aktionen genutzt, die über den Badespaß hinausgehen.

Für den 29.05.2019 haben wir das Kindertags-Fest gemeinsam mit 3 Kindertagesstätten geplant. Die Kinder können sich auf einem Wellen-Paradies, Hüpfburg und bei Spiel und Spaß betätigen. Die Kita „Hans im Glück“ hat ein Kinderprogramm mit Lilli Wünschebaum im Gepäck. An diesem Tag wird das, aus dem Projekt „Babybörse“ mitfinanzierte, Bodentrampolin den Kindern übergeben. In Gedenken an unseren ve rstorbenen Bü rgermeister H errn R alf G ottschalk und seinem Wunsch entsprechend wird auch der durch das Kinderhilfswerk zur Verfügung gestellte Bewegungsparcour eingeweiht. Der Opel-Cup der Ringer im Freigelände des Heidebades findet dieses Jahr am 15.06.2019 in der Zeit von 11:00 - 15:00 Uhr statt. Wenn die attraktiven und interessanten Wettkämpfe einmal nicht in der H alle ausgetragen werden, sollten diese keinesfalls ve rsä umt werden. Am 06.07.2019 in der Zeit von 13:00 - 18:00 Uhr veranstaltet die Stadt Torgelow gemeinsam mit Vereinen den 3. Erlebnistag mit Hüpfburg, Bastelstraße, Geschicklichkeits- und Wasserspielen. Der Pasewalker Luftsportclub „Die Ueckerfalken e. V.“ wird sich mit Flugmodellen und einem Flugsimulator präsentieren. Die Paddlergilde wird wieder mit seinen Kanus mit von der Partie sein. Die Jugendfeuerwehr der Stadt Torgelow veranstaltet an diesem Tag das schon zu r Tradition gewordene Fontä nenfest. W ir hoffen, dass wir fü r diesen Tag noch weitere V ereine zu m M itmachen gewinnen kö nnen. Im August startet die speziell an Kinder gerichtete Aktion des S chü lerfreize itze ntrums Torgelow „ M unter wie ein Fisch im W asser“ . Den 17.08.2019 haben wir uns für das 2. Neptunfest vorgemerkt. Nicht zu vergessen der Drachenboot-Indoor-Cup, der am 24.08.2019 von 10:00 - 14:00 Uhr bereits zum sechsten Mal stattfindet. Bei diesem außergewöhnlichen und spektakulären Wettkampf sitzen sich 2 Mannschaften à 8 Personen in einem D rachenboot vo n 12, 5 m L ä nge gegenü ber. S ie rudern gegeneinander, ä hnlich dem Tauzi ehen an L and. Die Badesaison endet voraussichtlich mit dem 15.09.2019. Ines Pubanz, SB Gebäudebewirtschaftung I n der letzt en Ausgabe unseres Bekanntmachungsblattes ist uns ein Fehler unterlaufen: Frau Kagelmacher feierte im Januar nicht ihren 80. sondern ihren 90. Geburtstag. Für dieses V ersehen entschuldigen wir uns.

90. Geburtstag

Frau Gisela Kagelmacher


8

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Herzlichen Glückwunsch allen Jubilaren der Stadt Torgelow im Monat März: 95. Geburtstag

Nr. 03/2019

Besondere Jubiläen in der Stadt Torgelow im Monat Februar und März 90. Geburtstag

Diamantene Hochzeit

Frau Erna Mrozek von G liszczyn ski

Zum 85. Geburtstag Frau L yd ia Bottke Herr Egon Kaeding Frau W altraud M ü ller Frau W altraud R engert Frau I lse W erner

Zum 80. Geburtstag

Frau I ngrid Berlin Frau H annelore Braun Herr Peter Hauß Frau I ngrid K urth Herr Hans-Joachim Trölsch Frau G isela V erchow H err Friedhelm W ö lke

Edith und Horst Schröder

Horst Blume

80. Geburtstag

Zum 75. Geburtstag

H err K laus L ittwin H err Frank-U we Piepenhagen Frau K arin S chmeling Frau H annelore S chmidt Frau I rmtraut S teimer H err W infried S tuth

Zum 70. Geburtstag

Frau G isela Balze r Frau M onika Bü nning Frau G ertraud D embski Frau Annelies G alle Frau M argrit H auschulz Frau Christel Hoffmann Herr Jürgen Kähler H err H arald R inkens H err H ans-U lrich S ommerfeldt H err W aldemar W eis

Frau Grete Reimann

Herr Franz Habetha

80. Geburtstag

Ehejubiläen

Goldene Hochzeit Ursula und Wolfgang Schreiber

Frau Lydia Steiz

Herr Hans-Dieter Kanngießer


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

9

Feuerwehr aktuell Wir gratulieren zum Geburtstag im März Ehrenmitglied Hans-Jürgen Heyer Kameradin Doris Junge K ameradin Franzi ska Berndt Kameradin Jenny Abraham K ameradin Annett V oigt K amerad Frank K ronfoth K amerad M artin S emmler K amerad R ingo Z ummack K amerad Thomas Freye r K amerad M atthias W ohlfarth K amerad Tom Feuerschü tte Kamerad Jörn Gielow Kamerad Jan Kuhnert Kamerad Erhard Scharn K amerad M arkus Z ö llner Jugendfeuerwehrmitglied Janina-Chantal Schlonski Jugendfeuerwehrmitglied Mariella Selma Kraus Vereinsmitglied Jeanette Hein V ereinsmitglied S tefan W olfestieg V ereinsmitglied M irko S chulz V ereinsmitglied V olkmar K irchner Erfolgreich abgeschlossene Lehrgänge beim KFV V-G Truppmann Teil 1 K amerad M anuel Z immermann Der Feuerwehreinsatzreport 13. 25.01. Verkehrsunfall, Eggesiner Straße

Volleyballturnier der Jugendfeuerwehren

Am 23.02.2019. nahm unsere Jugendfeuerwehr am Volleyballturnier der Jugendfeuerwehren des Kreisfeuerwehrverbandes Vorpommern-Greifswald in Strasburg teil. Am Ende reichte es für den achten Platz von 17 angetretenen Mannschaften.

Aktuelle Personalstatistik der Feuerwehr Torgelow Ortswehr Torgelow G esamtstä rke 123 M itglieder, Einsatzabteilung 71 L ö schzu g „ Nord“ 25 Löschzug „Mitte“ 24 LG Heinrichsruh 15 Ehrenabteilung 24

davo n Reserve 5 W ehrfü hrung 2 Frauengruppe 11 Jugendfeuerwehr 17

Ortsfeuerwehr Holländerei Gesamtstärke 41 Mitglieder, davon Einsatzabteilung 25 Jugendfeuerwehr 3 Ehrenabteilung 1 Fö rdernde M itglieder 12

Neuer Anhänger für die Ortsfeuerwehr Holländerei

Am 26.02.2019 konnten wir einen neuen Fahrzeuganhänger für die Ortsfeuerwehr Holländerei in Dienst stellen. Diese Anschaffung wurde auf Grundlage des Fahrzeugkonzeptes der aktuellen Brandschutzbedarfsplanung durchgeführt und soll die Ortsfeuerwehr bei Hintergrundarbeiten, wie Einsatznachbereitung und Materialtransport, unterstützen. Der einachsige Anhänger vom Typ „Martz“ hat eine Traglast von 750 kg. Der Laderaum ist 2.010 mm lang und 1.050 mm breit. Zum Schutz des Transportgutes ist der Anhänger mit einer Plane ausgeführt worden. Der Einsatz erfolgt in K ombination mit dem vo rhandenen M annschaftstransportwagen.


10

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Zwischen Stettin und Königsberg Der studierte Opern- und Chansonsänger Thomas W. Mücke und seine Frau Nina stellen mit ihren in brillantester 6 x 6 Bildqualität und einzigartiger Synthese von Wort, Gesang und Musik inszenierten Mittelformat-Multimediashows seit über 25 Jahren deutschlandweit eine I nstitution dar. Der singende Abenteurer Thomas W. Mücke erzählt: Die verdrängte deutsche Vergangenheit „Zwischen Stettin und Königsberg“ kommt wieder ans Licht. Die polnische Ostseekü ste ve rwö hnt die U rlauber nicht nur mit einem wunderschö nen S trand, sondern auch mit einem riesigen Angebot an Pensionen, Restaurants und Vergnügungsstätten. Geschichtsträchtige Städte wie etwa Stettin, Kolberg, Danzig oder Elbingen erstrahlen teilweise wieder in altem Glanz und bezeugen, dass die Polen das Handwerk der R estaurierung bestens beherrschen. M asuren mit den vi elen S een, W asserwegen und Wäldern ist ein Dorado für sich - hier wird das Schweigen zur Sprache. Auch das Gebiet Königsberg mit seinen rund eine Million Einwohnern haben wir seit dem Zusammenbruch der S owj etunion mehrfach besucht und sind immer wieder bass erstaunt, was hier sukzessive neu entsteht. Einst war das Gebiet, was vom Deutschen Orden mit dem Schwert christianisiert wurde, der östlichste Winkel Deutschlands und später der westlichste des S owj etreiches. 1944 hatten britische Bomber in zwei Augustnächten die Hauptstadt Ostpreußens, Königsberg, in ein Flammenmeer ve rwandelt. D ie britische Fracht sollte aber nicht nur diese S tadt, wo einst der groß e D enker I . K ant lehrte, treffen, sondern alle S tä dte des G ebietes wie etwa I nsterburg, Tilsit, G umbinnen u. v . a. H eute gibt es allerorts russische Aktivi sten, die die G eschichte des L andes ergrü nden, die ihre V orfahren, die nach der Z erstö rung hier angesiedelt wurden, ignorierten. S ie sind der vollen Überzeugung, dass diese ostpreußische Geschichte das i-Tüpfelchen ihrer Identität in diesem Teil Russlands ist. Heute ist Kaliningrad ein bisschen russisch, ein bisschen deutsch und sehr europäisch. Fü r uns stellt sich, wenn wir in R ussland sind, ob in S ibirien, an der W olga oder am D on immer wieder die Frage, wie kann es sein, dass so vi ele R ussen einem mit ungekü nstelter H erzl ichkeit, mit solcher U nvo reingenommenheit und W ä rme begegnen. D iese neue D iashow wird die Z uschauer auß er mit interessanten I nformationen auch mit traumhaften Naturaufnahmen ve rza ubern. Inhalt - kurz und knapp: • Im Urgebiet des späteren Preußen • Ein Viertel Polens stand unter deutschem Vorzeichen • Einstige Hansestadt Stettin - Geburtsort Katharina‘s der Großen • Wandernde Riesendünen - polnische Sahara • Danzig - einst reichste Stadt an der Ostsee • Die Klosteranlage Oliwa - Humboldt nannte sie einen der schönsten Flecken der Erde • Die Marienburg und der Deutsche Orden • W olfsschanze - das Tausendj ä hrige R eich hinterließ tausendj ä hrige Trü mmer • Meisterwerk der Technik - Oberländischer Kanal • Thorn: Kopernikus, Lebkuchen und hanseatische Pracht • Besungener Charm der Polinnen • L andschaft wie aus dem Bilderbuch - M asuren • 90 % Katholiken werden von 20.000 Priestern gehütet

06. April 2019, 16:00 Uhr - OASE „Haus an der Schleuse“

Tickets: VVK 10,00 €, AK: 12,00 € Kartenverkauf in der Buchhandlung Pofahl (Tel.: 03976 202406) sowie in der Touristeninformation (Tel.: 03976 255730)

Back to the 80`s - und da gibt`s jede Menge zu feiern! Wie war das mit den 80ern? DJ Ulli Blume lädt am Samstag zur musikalischen Z eitreise Eine Zeit lang wollte man es nicht mehr hören. Beinahe alle Rundfunkstationen der Region hatten sich auf die Musik der 80er eingenordet und irgendwann konnte man „Voyage Voyage“, „Sweet Dreams“ und „One Night I n Bangkok“ im Frü hstü cksradio nicht mehr ertragen. D ann der kalte Bruch und alle hatten sich auf die aktuellen Charts geeinigt. Depeche Mode, Anne Clark, Jennifer Rush, Al Corley und die Eurythmics waren vergessen. Doch siehe da: Die Zeit heilt alle Wunden. Plötzlich sehnt man sich zwischen Hip-Hop, House und Dance wieder nach harmonischen Ohrwürmern und die DJs packen die 80er wieder aus. Da tut es direkt mal wieder gut, nach den Millionen-Hits von Alphaville, Roxette oder Talk Talk abzufeiern. Und ja, genau: Die 80er waren ja auch die Geburtsstunde der Neuen Deutschen Welle, des feingeschliffenen Rock oder des Discofox. Wer sich mal in dieses einmalige M usikj ahrze hnt zu rü ckbeamen will, kann das am 27. April 2019 in der Gaststätte „Vulcan“ in Torgelow durchziehen. Denn dort legt DJ Ulli Blume ab 20:00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden ausschließlich die 80er-Hymnen auf. Also nicht lange überlegt und kurz entschlossen durchgeklingelt: 03976 280210.


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

11

„Alles in Öl“ mit Arbeiten von Dirk Eschrich aus Torgelow

Grandioser Start in das Jahr 2019 für den Torgelower Kunstverein Worin genau erkennt man eigentlich den Unterschied zwischen einem Hobbymaler und einem „professionellen Künstler“? Und wer kann anhand von Bildern grundsätzlich ausmachen, was Autodidakten von studierten Künstlern abhebt? Diese Frage stellte Kunstvereinsvorsitzende Marlen Kötteritzsch in ihrer kleinen Laudatio anlässlich der Vernissage am 26. Februar 2019 und beantwortete sie auch gleich selbst: Sicher seien professionelle Maltechniken, geschulte Profile und von der Pike auf erlernte Regeln in der Malerei erkennbar. Aber K unst sei j a nicht nur fü r K ü nstler oder K unstkenner. D ie Floskel „ K unst liegt immer im Auge des Betrachters“ ve rwendete sie zw ar nicht, aber in diesem Fall hätte der namenlose Erfinder dieser Aussage mehr als Recht behalten: Die Ölgemälde von Dirk Eschrich sprechen an, und das nicht nur wegen ihrer Verständlichkeit, denn an Landschaftsmalerei gibt es nichts misszuverstehen. Allerdings spürt man beim längeren Hinsehen, dass der als unnötig bescheiden gebende Torgelower ein gutes Händchen für das „dahinter Verborgene“ hat. Oftmals strahlen seine Motive auf den ersten Blick ein Feeling von „Einsamkeit“ oder „Verträumtheit“ aus. Ein kahler Baum vor einer unspektakulären Landschaftskulisse, dafür aber mit einem aufwühlenden düsteren Wolkenszenario zum Beispiel. Oder ein verlassenes Schiffswrack an einem öden leeren Strand und wiederum mit einem farbgewaltigen H immel darü ber. Bei all seiner D etailve rliebtheit in der W iedergabe der Naturschö nheiten aus aller W elt kommt man ihm beim genaueren H insehen dennoch auf die S chliche, dass er auch ein kleines Q uä ntchen H erz fü r das S urreale hat. D a sieht man erst auf den zweiten Blick, dass der spiegelglatte Waldsee, der zwischen den filigran, bis ins kleinste Detail dargestellten Baumkronen hervorlugt, vielleicht doch ein bisschen zu eben erscheint? Das macht die ganze Ansicht plötzlich noch einen Tick interessanter, denn es spielt auf die Fantasie an. Vielleicht hat er sich aber auch gar nichts dabei gedacht - wer weiß das schon? Dirk Eschrich hat sich für seine Rede, wie er selbst nach der Eröffnung freimütig zugab, ein ausführliches Manuskript zurechtgelegt, es dann aber in der Aufregung ganz vergessen zu benutze n. S o ist dann vo r lauter S tress auß er einem mehrfachen D ankeschö n an die vielen Gäste (und diesmal ermangelte es sogar an Stehplätzen!) und einem großen L ob fü r die U nterstü tzu ng durch den K unstve rein nicht vi el vo n dem R edevo rhaben umgesetzt worden. Aber was soll es - das kam um ein V ielfaches besser bei den Besuchern an, als eine vi elleicht vi el zu geschmeidige vo rgelesene Botschaft. „Dirk Eschrich ist auf dem guten W eg“ , resü mierte M arlen K ö tteritzsch und ihr sei es vö llig gleich, auf welche W eise man sich der K unst nä here. W ichtig sei die Botschaft und ein eigener S til und das, so bescheinigte sie dem Torgelower Dirk Eschrich, unterscheide ihn mit Bravo ur vo n so manchem „Profi“, der zwar die Techniken beherrsche, aber keine eigene H andschrift finden könne. D er K unstve rein bedankt sich wieder bei allen Akteuren, die an der V ernissage Anteil hatten, so an den musikalischen Beiträ gen vo n S yl vi a Bliesener und ihrer S chü lerin Betty G lö de oder S abine K inz elt fü r die vo rgetragenen R ezi tationen. D ie nä chste V ernissage ze igt M alerei vo n Brigitte M ö ller vo m Bö ckel (Kunstgut Schmiedenfelde) und findet am 09. April 2019, wiederum um 18:30 Uhr, in der Torgelower Villa statt.


12

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

„Stadt. Land. Klassik!“ mit neuem Programm bald wieder auf Tour Die erfolgreiche Konzertreihe „Stadt. Land. Klassik!“ der Neuen Philharmonie M-V geht in eine neue Runde. Mit neuem Programm bereisen die Musiker um Dirigenten Andreas Schulz altbekannte und neue Spielstätten und bringen erstklassische M usik wieder dahin, „ wo S ie zu H ause sind“ . An acht verschiedene Spielstätten werden die Musiker auf ihrer vierten „Stadt. Land. K lassik“ -Tour zu hö ren sein und unter anderem einen absoluten H ochkarä ter der Klassik präsentieren. Mit ihrem neuen Programm wollen die Musiker sowohl G roß als auch K lein begeistern und den M enschen in lä ndlicheren R egionen einen Z ugang zu hochkarä tigen klassischen K onze rten ermö glichen. D ie 4 . „ S tadt. L and. K lassik! “ -W elle bildet den Ausklang der ersten groß artigen Konzertsaison 2018/2019, die im Oktober 2019 weitergeführt wird. Ab dem 7. April geht die Neue Philharmonie M-V mit neuem Programm wieder auf „Stadt. Land. Klassik!“-Tour durch Mecklenburg-Vorpommern. Auf ihrer Tournee gastieren die Musiker in Eggesin, Neubrandenburg, Waren (Müritz), Dargun, Pasewalk, Anklam, Demmin und Malchow – erstmals dabei: die Martin-Luther-Kirche in Eggesin und das Albert-Einstein-Gymnasium in Neubrandenburg. „Die Luther-Kirche in Eggesin ist ein idealer Ort für ein klassisches Konzert dieser Art. Sie bietet eine einzigartige Atmosphäre und einen ganz besonderen Raumklang. Mit ihrem Konzert in Eggesin bereichern die Musiker um Andreas Schulz den Eggesiner Veranstaltungskalender. Wir würden uns freuen, wenn wir die Musiker auch weiterhin bei uns begrüßen dürfen“, so die Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Ahlbeck, Sandra Kussat-Becker, zu der auch die Lutherkirche gehört. Auf ihrer vierten „Stadt. Land. Klassik!“-Tour spielt die Neue Philharmonie M-V sowohl Kinder- als auch Erwachsenenkonzerte. Bei den Kinderkonzerten erklingt das bekannte russische Musikmärchen „Peter und der Wolf“ von Sergei Prokofjew. Bei den Konzerten in Eggesin, Waren (Müritz), Anklam und Malchow haben die Musiker ein weiteres Stück im Gepäck. Neben „Peter und der Wolf“ können sich die Gäste auf „Sinfonie Nr. 8“ von Antonín Dvořák freuen. Die Konzerte beginnen jeweils um 19:00 Uhr. In Eggesin ist der Beginn bereits um 16:00 Uhr, vorher können sich die Zuschauer gemütlich bei Kaffee und Kuchen auf das Konzert einstimmen. Zuschauer ohne Vorwissen und Klassikkenner sind gleichermaßen eingeladen, mit auf die musikalische Entdeckungsreise zu gehen. Wie immer führt ein Moderator unterhaltsam durch die Konzerte. Die „Stadt. Land. Klassik!“-Konzerte begeistern das Publikum und etablieren sich als „ K onze rte bei I hnen zu H ause“ , da sie oft an ungewö hnlichen und seltener genutzt en V eranstaltungsorten in kleineren Städten stattfinden. Mehr als 5.000 Gäste haben bereits die Konzerte der Neue Philharmonie M-V besucht. Fast jedes Konzert war ausverkauft. Damit sich viele weitere Besucher ein „Stadt. Land. Klassik!“-Konzert leisten können, ist der Ticketpreis mit 23,00 Euro bewusst niedrig gehalten. Dadurch sollen auch Gäste, die sich ein Konzert nur selten leisten können oder nicht unbedingt zum Stammpublikum großer Spielstätten gehören, angesprochen werden. Die Neue Philharmonie M-V erleben Sie auf ihrer „Stadt. Land. Klassik!“-Tour an folgenden Spielorten: 07. April 2019 - Abendkonzert (16:00 Uhr) – Eggesin (Martin-Luther-Kirche) 09. April 2019 - Abendkonzert (19:00 Uhr) – Bürgersaal (Waren (Müritz)) 10. April 2019 - Abendkonzert (19:00 Uhr) – Historisches U (Pasewalk) 11. April 2019 - Abendkonzert (19:00 Uhr) – Käthe-Kollwitz-Schule (Anklam) 12. April 2019 - Abendkonzert (19:00 Uhr) – Werleburg (Malchow) Weitere Informationen zu den Terminen und Spielstätten sowie Tickets gibt es unter: www.stadt-land-klassik.de.

Comedy-Show für Kurzentschlossene „Frauenversteher“ Peter Vollmer im Torgelower Ueckersaal Zusatzveranstaltung am 13. März 2019 Es gibt sie offensichtlich doch … die Frauenversteher dieser Welt. Einer von ihnen ist, … oder er möchte es zumindest sein … oder er gibt sich zumindest alle Mühe, es sein zu wollen … oder eigentlich ist er es doch nicht: Peter Vollmer I mmer wieder unternimmt er in seinen, auch in Torgelow schon v ielmals ausverkauften Programmen, aussichtslose Versuche, dem ständig klaffenden Widerspruch zwischen den Geschlechtern auf die unerforschte Spur zu kommen. U nd immer wieder scheitert er! D ennoch gibt er sich auch diesmal wieder groß e M ü he, aber auch der Titel seines neuen Programms „Er hat die Hosen an, sie sagt ihm welche“ kann nicht wirklich darauf schließ en lassen, dass wir hinterher schlauer sein werden. Und, meine Herren, er führt uns in erschreckender Offenheit und Selbstzerfleischung vor, wie peinlich es für uns werden kann, wenn wir tatsächlich glauben, in dieses noch vö llig unerforschte Terrain der weiblichen Natur hineinschauen zu kö nnen. Fehlanze ige! ! ! D ie angekü ndigte K abarettve ranstaltung am 14 . M ä rz im Torgelower U eckersaal ist seit langem restlos ausverkauft. Eine Warteliste von über 100 Ticketwünschen macht jetzt Appetit auf einen 2. Abend, der jetzt für Mittwoch, den 13.03.2019 fest in Planung ist. Bei der Gelegenheit soll noch zusätzlich erwähnt werden, dass die noch nicht abgeholten Tickets für den 14.03. dringend abgeholt werden sollten. 13. und 14.03.2019, 19:30 Uhr U eckersaal Torgelow Peter Vollmer „Er hat die Hosen an, sie sagt ihm welche“ Tickets im Rathaus Torgelow, 03976 252153

„PUHDYS Forever“


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

13

Kabarett-Veranstaltungen im U eckersaal, jeweils 19:30 Uhr (Einlass 18:45 Uhr), Eintritt 15,00 €

2019

Mi 13.04.19 Do 14.03.19 Do 11.04.19 Mi 22.05.19/ Do 23.05.19 Di Mi Do Do Do

03.09.19 04.09.19 05.09.19 17.10.19 14.11.19

Do 12.12.19

ZUSATZTERMIN mit PETER VOLLMER Peter Vollmer „Er hat die Hosen an sie sagt ihm, welche“ MTS „ M TS gegen S tress“ Die Becker & Frau Sierp „ S o j ung kommen wir nie mehr zu sammen“ (Best of-Programm) Ranz & May „ D ie L eute gucken schon“ Ranz & May „ D ie L eute gucken schon“ Ranz & May „ D ie L eute gucken schon“ Marga Bach „Bevor du fragst: NEIN!“ Jens Heinrich Claassen „ I ch komm schon klar“ Sia Korthaus „Oh Pannenbaum, wie schrä g hä ngt dein L ametta“

Gaststätte Vulcan Torgelow

30.03.2019

20:00 Uhr „Bad Penny“ L iv e

Eintritt: 12,00 €, Tickets: 03976 280210

Stadthalle Torgelow

30.03.2019

21:00 Uhr „UER Tanzt“

„Festival #1“ Eintritt: VVK 8,00 €, AK 10,00 €

Stadthalle Torgelow

20.04.2019

21:00 Uhr „Oster Kult Party“ DJ Daffi, Ramba Zamba, HEBO VVK: 8,00 €, AK: 10,00 €

Gaststätte Vulcan Torgelow

27.04.2019

20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) „Back to the 80`s“ Die Chartbreaker der 80er Jahre, Playlist: DJ Ulli Blume Eintritt: 11,00 €, Tickets: 03976 280210

Rathausumfeld Torgelow

04.05.2019

10:15 - 19:00 Uhr „XX. Brückenfest der Stadt Torgelow“ u. a. mit Schlagersängerin LAURA WILDE & Gruppe PAPERMOON Eintritt: frei


14

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Aus der Stadtbibliothek Torgelow Veranstaltung mit Wolf Butter am 12.06.2019 Glücksbotschaft „ Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt.“ Joachim Ringelnatz (1883-1934) Ob Wilhelm Busch, Erich Kästner, Kurt Tucholsky oder Ringelnatz, Wolf Butter lässt sie alle in seinen „Plauderein“ wieder aufleben. So bringt er am 12.06.2019 ab 18.30 Uhr Verse und Lieder vo n R ingelnatz in die Torgelower S tadtbibliothek. W olf Butter stellt nicht die L iteraturwissenschaft in den V ordergrund, sondern den U nterhaltungswert und erweckt so die Persönlichkeit Ringelnatz auf der Bühne zum Leben. Er verbindet Biografisches und Zeitgeschichte mit Lyrik und K latsch und Tratsch – ein zw inkerndes Auge ist auch immer dabei. Für sein Programm hat er den heiteren Ringelnatz ausgewä hlt, aber natü rlich sind auch leise Tö ne drin. Tickets gibt es ab sofort in der Stadtbibliothek für 3,00 €. Bestellungen werden gern auch über 03976 202675 aufgenommen.

Hurra, die Winterferien sind da... und das Schülerfreizeitzentrum hat wieder tolle Angebote auf dem Terminplan. So dachten viele Kinder, Eltern und Großeltern und kamen in unser Haus. Die Angebote waren so vielseitig, dass für jeden etwas dabei war. Ein Höhepunkt in der ersten Ferienwoche war unsere Faschingsparty. Am Vormittag halfen alle 7 Kinder bei den Vorbereitungen: Luftballons aufpusten und anbinden und das Treppenhaus und die Räume schmücken. Das war ein Gewusel, aber das Ergebnis ist einfach toll. Diesen fleißigen Helfern ein großes Dankeschön! Die Faschingsparty am Nachmittag war dann das H ighlight. Alle erschienen in ganz tollen K ostü men und hatten beste Laune. Zum Kaffee gab es leckere Pfannkuchen und warme Kakaos. Wie auf jeder Party gab es für Zwischendurch Salzstangen, Chips, Süßigkeiten und verschiedene Getränke. Beim Tanzen, Basteln und Spielen waren alle dabei und hatten ihren Spaß. Ausgepowert, zufrieden und mit strahlenden Augen und den W orten „ D as war schö n! “ gingen die K inder nach H ause. Auch in der zw eiten Ferienwoche ließ die Begeisterung fü r unsere Angebote nicht nach. V iele schö ne Dinge aus Perlen, Holz, Filz, Tonkarton und Wolle wurden auch zum Valentinstag verschenkt und schmücken nun die Zimmer. Wir sehen uns dann zum Osterbasteln. S chaut mal wieder rein!


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

15

Familienzentrum Torgelow K astanienallee 217 17358 Torgelow / Drögeheide Tel. 03976 2809737 familienzentrum-torgelow@outlook.de

Einmal ROBOTER SEIN Abläufe planen und steuern...

Öffnungszeiten: Mo. - Do. 12:00 – 17:00 Uhr zu allen V eranstaltungen und nach V ereinbarung einmal Samstag 11:00 - 15:00 Uhr (April - Oktober)

Fahrrad Werkstatt Machen Sie Ihr Rad wieder fit für die Fahrradsaison! Nach dem Winter ist besonders die Überprüfung der Bremsen, Schaltung und Beleuchtungsanlage wichtig. Ab April eröffnen wir wieder unsere Fahrradwerkstatt. U nter fachkundiger Anleitung und mit gebrauchten funktionstüchtigen Ersatzteilen (soweit vorhanden) aus unserer S elbsthilfewerkstatt wird I hr Fahrrad wieder ve rkehrssicher. Teile, die defekt sind oder die wir nicht mehr vo rrä tig haben, mü ssten selbst neu gekauft werden. D a in den letzt en Jahren unser Fahrrad-Sicherheitstag so gut angenommen wurde, findet er auch dieses Jahr wieder statt. Geplant sind Informationen zu den Themen V erkehrssicherheit, V erhalten im S traß enve rkehr und auch wieder der Fahrrad – TÜ V .

Handarbeitsrunde U nd wieder sind in unserer H andarbeitsrunde groß artige S achen entstanden. Fü r die K ita „ W aldwichtel“ haben wir kleine rote W ichtel genä ht. S ehr gern haben die fleißigen Frauen unseres Nähkurses diese niedlichen M askottchen produziert, die dann durch die K indergartenkinder fertiggestellt wurden. Jeder Wichtel erhielt ein persönliches Gesicht. D ie H andarbeiten haben also K lein und G roß erfreut und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Gartenprojekt D er Frü hling steht vo r der Tü r. D ann zi eht es die M enschen in die Natur und die G ä rten werden vo rbereitet. Sehr gern möchten wir mit euch unser Gartenprojekt weiterführen. U nsere Auß enanlage soll wieder begrü nt werden und unser neues Gemüsebeet wartet auch auf seine Bepflanzung. Da es dafü r aber drauß en noch etwas zu frü h und kalt ist, mö chten wir mit euch ein Experiment starten und die Pflänzchen in Eierkartons vorziehen. Es ist sehr spannend zu beobachten, wie aus einem kleinen Samenkorn eine Pflanze heranwächst. Für kleine G ä rtner ohne eigenen G arten kann das sehr interessant werden. Sobald die Zeit der Nachtfröste dann vorbei ist, dürfen die Pflanze n hinaus ins Freie. Weiterhin möchten wir auch alternative Bepflanzungsmöglichkeiten mit euch erstellen. Geplant ist z. B. die Bepflanzung von G ummistiefeln mit bunten Frü hblü hern. D ie H ochbeete werden aus dem W interschlaf geweckt und bald mit Kräuter-Pflänzchen bestückt. Hieraus planen wir im Laufe des Jahres einen gesunden Kräutertee herzustellen. Hierzu werden die K rä uter groß gezo gen, geerntet und getrocknet. Aber auch aus frischen Kräutern, wie Pfefferminze oder Zitronenmelisse, kann ein bekö mmlicher Tee hergestellt werden. Na, konnten wir eure Neugier oder gar Interesse wecken? Dann seid dabei. Bringt gern bunte G ummistiefel, die nicht mehr benö tigt werden, hierfü r mit. Unser kreatives Gartenprojekt findet sonnabends einmal im Monat statt (siehe Monatsplan).

D ie W ichtel unserer K ita beschä ftigen sich mit R obotern und deren Steuerung. Die Kinder schlüpfen sowohl in die Rolle der Programmierenden als auch in die der Roboter. Sie planen mit Richtungsbefehlen einen Weg auf einem Raster und probieren als R oboter aus, ob sie auch am gewü nschten Z iel ankommen. Das hat nicht nur Spaß gemacht, sondern war sehr lehrreich und eine sehr praktische Vorbereitung auf die digitale Welt, ohne die heute nichts mehr geht.

Veranstaltungsplan April 2019 01.04.2019 02.04.2019 03.04.2019 04.04.2019

08.04.2019 09.04.2019 10.04.2019 11.04.2019 13.04.2019 15.03.2019 16.04.2019 17.04.2019 18.04.2019

23.04.2019 24.04.2019 25.04.2019 29.04.2019 30.04.2019

16:00 Uhr 18:00 Uhr 18:00 Uhr 09:00 Uhr 15:30 Uhr 10:00 Uhr 15:30 Uhr 18:00 Uhr

Handarbeitsrunde stricken Line Dance (SV Christophorus) Töpfern für Erwachsene Krabbelgruppe Korbflechten Kangatraining Basteln / Brushen Yoga (VHS)

16:00 Uhr 18:00 Uhr 10:30 Uhr 15:30 Uhr 09:00 Uhr 15:30 Uhr 10:00 Uhr 15:30 Uhr 18:00 Uhr 10:00 Uhr 16:00 Uhr 18:00 Uhr 18:00 Uhr 15:30 Uhr 10:00 Uhr 15:30 Uhr 18:00 Uhr

Handarbeitsrunde Nähen Line Dance (SV Christophorus) Nordic Walking Familientöpfern Elternfrühstück Handwerkstatt Kangatraining Nähkurs für Kinder Yoga (VHS) Garten / Kreativ Handarbeitsrunde Line Dance (SV Christophorus) Töpfern für Erwachsene Korbflechten Kangatraining Basteln Yoga (VHS)

10:30 Uhr 15:30 Uhr 15:30 Uhr 10:00 Uhr 15:30 Uhr 16:00 Uhr 18:00 Uhr 18:00 Uhr

Nordic Walking Familientöpfern Handwerkstatt Kangatraining Nähkurs für Kinder Handarbeitsrunde Nähen Line Dance (SV Christophorus) Töpfern für Erwachsene

D ie K osten j e Teilnahme an unseren K reativa ngeboten sind materialabhä ngig. Fü r evt l. R ü ckfragen stehen wir I hnen gern zu r V erfü gung.


16

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Kinder Winterferien im Hort „Zwergenland“ der Volkssolidarität Uecker-Randow e. V. Schade, dass die Winterferienzeit schon wieder zu Ende ist. Während dieser Zeit, die nicht vom regulären Alltag geprägt ist, blieb mehr Raum für kleine und größere Höhepunkte. V orab wurden einige interessante Ferienangebote ins Auge gefasst, geplant und schließlich durchgeführt. S o nutzt en wir tolle Angebote im S chü lerfreize itze ntrum Torgelow. Die Kinder stellten zum Beispiel mit Wachs (Enkaustik) fantasievo lle K arten her.

D as „ K rä uter-L ieschen“ wird uns j etzt ebenfalls regelmä ß ig besuchen und wie das Nä hen, als ein festes Angebot im H aus integriert.

Jeweils einmal wöchentlich nahmen die Kinder am Nähkurs „Nicht ohne Nadel und Faden“ teil und stellten Deko-Eulen und Herzkissen her. Stolz über ihre Ergebnisse und tollen Näherfolge freuen sich die K inder schon auf die Fortsetzu ng. W ir konnten die S eniortrainerinnen fü r ein regelmä ß iges Angebot im H ort gewinnen. Unsere Kinder und wir Erzieherinnen freuen uns auf die Z usammenarbeit.

Schade, dass die Ferien schon wieder zu Ende sind … das heiß t j edoch nicht, dass die K inder L angeweile haben. D urch die gute Z usammenarbeit mit dem M G H der V olkssolidaritä t U ecker-R andow e. V ., dem S chü lerfreize itze ntrum, den I deen der Erzieherinnen und ihrer Angebote, stehen den Kindern viele M ö glichkeiten der Freize itgestaltung zu r V erfü gung, auch wä hrend des S chulalltags. D ie K inder kö nnen frei entscheiden, wo, mit wen und wie sie ihre freie Z eit sinnvo ll fü llen mö chten. W ir wollen an dieser S telle ein „ D ankeschö n“ an all j ene auf R eisen schicken, die uns bei unserer Arbeit unterstü tze n und dabei helfen, dass unseren K indern diese v ielen tollen Freize itmö glichkeiten angeboten werden kö nnen. D as H ort-Team H ort „ Z wergenland“ der V olkssolidaritä t U ecker-R andow e. V .

Demokratischer Frauenbund e. V. Veranstaltungsplan April 2019 03.04.2019 11:00 Uhr Frühlingsbrunch 10.04.2019 14:00 Uhr Kaffeenachmittag 17.04.2019 14:00 Uhr Osterfeier 24.04.2019 14:00 Uhr Schrottwichteln D emokratischer Frauenbund e. V . Bahnhofstr. 26, 17358 Torgelow, Tel. 03976 204251 Ein weiterer Höhepunkt sollte die Waldwanderung werden. Zum wiederholten M ale fü hrte Frau H oeft die K inder durch den einheimischen W ald. G leich zu Beginn der Tour begrü ß te uns ein Eichhörnchen, welches von Baum zu Baum sprang. Nicht nur der herrliche S onnenschein ließ den Tag zu etwas Besonderem werden. Frau H oeft mit ihrer G eduld und ihrem W issen sorgte fü r einen Vormittag voller Spannung, Lust auf Natur und Tiere sowie ein G efü hl vo n Abenteuer. U nd damit nicht genug. W ir ve rwandelten den H ort fü r einen Tag in ein K ino und schauten uns zu sammen einen tollen Film an. Am letzten Ferientag besuchte uns das „Kräuter-Lieschen“ (Dörpkieker). Gemeinsam wurde gesund gekocht. So ein Mittagessen und das in drei G ä ngen gibt es schließ lich nicht alle Tage. Eine Möhren-Orangen-Suppe, danach Apfel-Eierkuchen und als Nachtisch Apfelmus. Gesundes, selbst gemachtes Essen. Einfach lecker!

Der Vorstand des Ortsvereins der AWO Torgelow lä dt seine M itglieder zu m

Kegelabend am 12.04.2019, 18:00 Uhr in die Tennishalle Torgelow ein. Anmeldung bis 29.03.2019 bei: Frau Sadewasser Tel.: 03976 2567017 D er V orstand


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

17

Das sollte man wissen Neujahrsempfang

turms in U eckermü nde hob er vo r allem den mit der L andesregierung ausgehandelten S chuldenabbau durch das L and fü r die Stadt Eggesin über 11,4 Millionen Euro hervor. Als kommende Herausforderungen im Jahr 2019 stellte Dahlemann den lü ckenlosen Ausbau in U ecker-R andow mit dem M obilfunkstandard 5 G durch den S tatus als M odellregion, eine engere Zusammenarbeit mit Polen, vor allem der Stadt Stettin, die Fertigstellung der Pommernkogge „Ucra“ auch für Fahrten auf dem Haff und das Vorhaben einer E-Fähre zwischen Ueckermü nde und U sedom heraus. M usikalisch vo n der M usikschule U ecker-R andow umrahmt und gastronomisch vo m be-free-Team um M arlene K linger ve rwö hnt, war es ein gelungener Abend. Nach Torgelow und Eggesin lädt die SPD in 2020 nach Ueckermünde ein.

Wenn die SPD-Ortsvereine Ueckermünder Heide und Torgelow-Ferdinandshof zu sammen mit dem L andtagsabgeordneten Patrick Dahlemann zum Neujahrsempfang einladen, dann ist dieser Empfang auch immer mit einem ganz besonderen Preis ve rbunden. Wie bereits im vergangenen Jahr, wurde auch dieses Mal der „Rote Greif“ für besonderes Engagement in der Uecker-Randow-Region vergeben. Erster Preisträger ist Ralf Gottschalk, der ehemalige Bürgermeister Torgelows. Die Spannung wer dieses Jahr ausgezeichnet wird war dementsprechend hoch, blieb jedoch bis zum Empfang im „be free“ Sportcenter in Eggesin ein gut gehü tetes G eheimnis.

Kommunalgemeinschaft Pomerania e. V. fördert deutsch-polnische Begegnungsprojekte – Machen Sie mit! Die Kommunalgemeinschaft POMERANIA e. V. hat sich zum Ziel gesetzt die grenzü bergreifende Z usammenarbeit zu unserem Nachbarland Polen zu vertiefen. Der Fonds für kleine Projekte (FKP) unterstützt dabei maßgeblich dieses Anliegen. Die im Rahmen des FKP durchgeführten Aktivitäten zielen darauf ab, das gegenseitige V erstä ndnis der im G renzg ebiet lebenden Bevö lkerung zu ve rbessern. Z iel des Fonds ist die S tä rkung der regionalen I dentitä t und des besseren gegenseitigen K ennenlernens der Einwohner des Grenzgebietes durch die Förderung eines umfangreichen Programms aus kleineren Kultur-, Sport-, Bildungs- und gesellschaftlichen V eranstaltungen, die in ihrer Gesamtheit die strukturelle Entwicklung der Grenzregion nachhaltig beeinflussen. Im letzten Jahr konnten im Rahmen des Fonds für kleine Projekte 51 Projekte befürwortet werden. Die bewilligten förderfähigen Gesamtausgaben betragen insgesamt 505.000 EUR.

Als schließlich Patrick Dahlemann das Geheimnis vor den mehr als 150 Gästen lüftete und erklärte dass der Ehrenpreis dieses Jahr an die Pfarrerin Dorothea Büschek geht, war die Freude groß. Unmittelbar vor dem Neujahrsempfang überraschten die Sozialdemokraten die Pfarrerin an ihrer neuen Arbeitsstelle in H etzd orf mit Blumengrü ß e und natü rlich dem gusseisernen „ R oten G reif“ . Frau Büschek ist in Uecker-Randow vor allem für ihr Engagement als G rü ndungsmitglied der Notfallseelsorge, ihre Arbeit im ambulanten Hospiz-Dienst, als Religionslehrerin, Vorsitzende des regionalen Ethikbeirates und beim Besuchsdienstkreis am Pasewalker Krankenhaus bekannt. I m weiteren V erlauf des Abends ging D ahlemann auf wichtige Meilensteine während des Jahres 2018 für Uecker-Randow ein. Neben der S chaffung eines neuen S tandortes der Berufsschule des L andkreises am S tandort Torgelow, der Fertigstellung des barrierefreien Bahnhofs in Torgelow und des sanierten S chloss-

Antragsberechtigte sind neben Ä mtern und G emeinden auch gemeinnützige juristische Personen, wie z. B. Vereine oder Verbä nde. G erade in der V ereinsarbeit sind grenzü berschreitende Sportveranstaltungen verbunden mit dem gegenseitigen Kennenlernen denkbare Aktivi tä ten. Die dabei entstandenen Kosten für Transport, Dolmetscher, Ü bernachtung, Bekö stigung u.v .m. kö nnen zu einem erheblichen Teil über die EU, speziell über das Kooperationsprogramm Interreg V A, gefö rdert werden. Projektanträge werden laufend angenommen. Der maximale Zuschuss beträgt 85 % der förderfähigen Gesamtausgaben. Diese können bis zu 30.000 EUR pro Projekt betragen. Die Projektausgaben sind durch den Antragsteller vollständig vorzufinanzieren. Besuchen Sie unsere Internetseite www.pomerania.net. Dort erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten Ihr eigenes deutsch-polnisches Projekt zu gestalten. S ie kö nnen uns auch gern anrufen. Wir sind für Sie telefonisch unter 039754 5290 erreichbar.


18

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Suchtberatung Volkssolidarität Uecker-Randow e. V. aktuell MehrGenerationenHaus der Volkssolidarität Uecker-Randow in Torgelow, Blumenthaler Str. 18 Träger: V olkssolidaritä t U ecker-R andow e.V . Tel. 03976 255242 oder 0151 46328466 Fax 03976 2809710 E-Mail: hdbg@volkssolidaritaet.de fwz-uer@volkssolidaritaet.de Treffpunkt Offener Treff - Club mit Caféteria und Internetzugang Montag bis Donnerstag 08:00 - 16:00 Uhr, Freitag bis 14:00 Uhr und nach Vereinbarung

Essen und Trinken Mittagstisch - verschiedene Gerichte ab 3,90 € und a la carte S ervi ce fü r Bü fetts, Familienfeiern, Tagungen usw. Küche: 03976 255097 Unser Catering-Mobil liefert auch Speisen und Getränke außer Haus - Kontakt: Tel. 03976 203924

Beratung Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer Mo. u. Di. 09:00 -15:00 Uhr / Fr. 08:00 -12:00 Uhr u. nach Vereinbarung, Kontakt: Iwona Zietek, Tel. 03976 2809791 Elternberatung und -begleitung Frau Seifert, Tel. 03976 2382800 o. 0151 46328466 I-Punkt der PSAG Sucht- und Drogenberatung V ermittlung und Ausleihe vo n M edien und M aterial Kontakt: Tel. 03976 255242 Hilfe beim Umgang mit PC, Smartphone und Tablet im M ehrgenerationenhaus und auch in der Häuslichkeit nach Absprache, Gebühr 2,00 €/ Stunde, Kontakt: 03976 255242

Kurse Sturzprävention - E. Piepenhagen, 0151 400751922 Kurs für pflegende Angehörige - R . L eve nhagen, Tel. 03976 255242 FitnessCenter „ Am K eilergrund“ D rö geheide Tel. 03976 2567539 oder 0170 2375369 Yoga - Kontakt: Frau Schultz 0171 7777561 Russisch - Anfänger mit geringen Vorkenntnissen, September Mai, dienstags 17:00 Uhr, Tel. 03976 255242

Weiteres Büro der Seniortrainer-Agentur: Kontakt: Frau Seifert, Tel. 0151 46328466, E-Mail: hdbg@volksolidaritaet.de fwz-uer@volkssolidaritaet.de MitMachZentrale - Ehrenamtlich Engagierte können zu unterschiedlichen Themen Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote wahrnehmen, Tel. 03976 255242 Jugendweihe - Auskünfte im Jugendweihebüro / MGH Frau Schiebe, Tel. 03976 255242 oder Frau Seifert, Tel. 0151 46328466 Hilfe bei Schreibarbeiten - G estaltung, Formulare, S chreiben, Widersprüche - Kontakt: 03976 255242 Selbsthilfegruppe „Demenz“ Torgelow Auskünfte und Kontakt: M. Clasen, Tel. 0175 2976165 „Sinne erleben und beleben“, indivi duelle Betreuung von Demenzerkrankten in der Häuslichkeit zur Entlastung pflegender Angehöriger, Kontakt: 03976 255242 „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ Verbesserung der Vereinbarkeit von Pflege und Familie bei Demenzerkrankten, Kontakt: 03976 255242

M it dem Projekt „KNORKE“ zur Alphabetisierung: Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen bei Jugendlichen und Erwachsenen. Wir helfen! Jeden Mittwoch Nachmittag im Mehrgenerationenhaus: Kaffeeklatsch mit Vorlese-Geschichten, Tischspiele, Lesen, Schreiben, Rechnen lernen, Computerspiele mit Kindern und vi eles mehr. Skat- und Romméturnier Jeden 1. und 2. Dienstag im Monat, 13:00 Uhr Werkstatt für Kleinreparaturen Spielzeug oder Lieblingsstück kaputt? Wir reparieren! Kontakt: Tel. 03976 255 242 Büchertauschecke „Hilfe mit Herz“ - Ehrenamtliche kompetente Hilfsangebote zu r Begleitung im Alltag fü r Familien, behinderte M enschen, S enioren und alle, die U nterstü tzu ng brauchen. Kontakt: MGH, Tel. 03976 255242 Handarbeits-Café - „Nicht ohne Nadel und Faden“ Fü r j unge und ä ltere M enschen, die gern mit Nadel, Faden und Nä hmaschine umgehen lernen und „ handwerkeln“ wollen.

Veranstaltungsplan der Begegnungsstätte 14.03.2019 09:00 Uhr 14:00 Uhr 18.03.2019 15:00 Uhr 17:15 Uhr

Seniorensport Yoga Qigong Qigong

19.03.2019 13:00 Uhr Preisskat 13:00 Uhr Kaffeenachmittag 14:00 Uhr Handarbeitscafé „Nicht ohne Nadel und Faden“ 14:00 Uhr OG Pohl - Frühlingsfest 20.03.2019 09:00 Uhr 1. Gesprächskreis für pflegenede Angehö rige und alle I nteressierten zum Thema: „Ohren auf - Hörminderung frü hze itig erkennen! “ 21.03.2019 09:00 Uhr Seniorensport 14:00 Uhr Yoga 25.03.2019 14:00 Uhr 15:00 Uhr 17:15 Uhr 26.03.2019 13:00 Uhr 13:00 Uhr 27.03.2019 14:00 Uhr 28.03.2019 09:00 Uhr 14:00 Uhr 14:00 Uhr 01.04.2019 15:00 Uhr 17:15 Uhr 02.04.2019 13:00 Uhr 13:00 Uhr 04.04.2019 09:00 Uhr 14:00 Uhr 08.04.2019 15:00 Uhr 17:15 Uhr 09.04.2019 13:00 Uhr 13:00 Uhr 11.04.2019 09:00 Uhr 14:00 Uhr 16.04.2019 14:00 Uhr

Stützpunktberatung Qigong Qigong Preisskat Kaffeenachmittag Verkehrsschulung Seniorensport OG Piepenhagen - Frühlingsfest Yoga Qigong Qigong Preisskat Kaffeenachmittag Seniorensport Yoga Qigong Qigong Preisskat Kaffeenachmittag Seniorensport Yoga OG 3 - Wandern

Silvia Wenzel, Leiterin der Begegnungsstätte Tel. 03976 203924


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

19

Das sollte man wissen Ambulanter Hospizdienst Uecker-Randow e. V. Prenzlauer Chaussee 30, 17309 Pasewalk Tel. 03973 228777 kontakt@hospizdienst-uer.de www.hospizdienst-uer.de

Torgelower Filmabend übertrifft alle Erwartungen

Trauercafè - Trauern erlaubt! Ein kostenfreies Angebot des Ambulanten Hospizdienstes Uecker-Randow e. V. jeden 1. u. 3. Dienstag im Monat von 17:00 - 19:00 Uhr OASE „Haus an der Schleuse“ Torgelow Schleusenstraße 5 B - 17358 Torgelow U m Anmeldung wird gebeten. Tel. 03973 228777 oder 0151 55831996

1. Gesprächskreis 2019 für pflegende Angehörige und alle Interessierten zum Thema: „Ohren auf – Hörminderung frühzeitig erkennen!“ Unser 1. öffentlicher Gesprächskreis im neuen Jahr findet am Mittwoch, 20. März 2019, 14:00 Uhr, im M ehrgenerationenhaus Torgelow, Blumenthaler Straße 18, 17358 Torgelow statt. Herr Harald Seifert, seniorTrainer und kompetenter Berater zum Thema stellt sein Projekt: „Hör B a u m“: HÖR-Geschädigte B egleiten, A ktivieren, U nterstützen, M itreis(s)en vo r und beantwortet Fragen rund ums H ö ren, wie zu m Beispiel: -

Welche Hörmittel sind die richtigen für mich? Was kostet eine Versorgung mit Hörhilfen? Welche Hilfsmittel gibt es noch für das Hören? Was genau ist ein Tinnitus? Auß erdem kann j eder, der es mö chte, einen H ö rtest machen lassen.

W ir laden S ie zu dieser I nformations- und Beratungsve ranstaltung herzl ich ein und freuen uns, S ie begrü ß en zu dü rfen. W enn mö glich, bitten wir um Anmeldung - telefonisch unter 03976 2382 202, per E-Mail: fwz.uer@volkssolidaritaet.de oder kommen S ie einfach vo rbei! V ielen D ank! Ellen Hildebrandt Regina Levenhagen Projektkoordinatorin Organisation V olkssolidaritä t U ecker-R andow e.V . Gruppennachmittage 50+

Wie arbeiten Künstler? In der Nähe von Hoppenwalde gibt es einen Skulpturengarten und diesen wollen wir am 28. März 2019, um 15:00 Uhr besuchen. Wir treffen uns an Ort und Stelle. Fragen und H inweise an Frau M ollenhauer, Tel. 03976 202763.

K urz vo r Beginn der V eranstaltung war klar, der Film „ D ie U nsichtbaren“ hat bei den U ecker-R andowern ein I nteresse geweckt, mit dem die Organisatoren kaum gerechnet hatten. Mehr als 80 Zuschauer waren gekommen, um sich den 2017 erschienenen Film ü ber untergetauchte j ü dische Flü chtlinge im Berlin der Nazi z eit anzu sehen. Tatkrä ftig unterstü tzt durch das K ino L atü cht aus Neubrandenburg, dem D G B und die Friedrich-Ebert-Stiftung entschieden die beiden Organisatoren Ursula Falk und Patrick Dahlemann kurzfristig den Raum für die Veranstaltung zu wechseln, um allen Gästen einen Sitzplatz bieten zu können. Falk und Dahlemann sagten dazu erfreut: „Dieser große Zuspruch, trotz des nicht ganz einfachen Themas bestärkt uns darin, das Format der Torgelower Filmabende auch weiterhin in dieser Form durchzu fü hren.“ Bedanken mö chten sich beide auch bei der OASE „Haus an der Schleuse“, dass sowohl bei der V ersorgung, als auch den R ä umlichkeiten schnell auf die unerwartet hohe Besucherza hl reagierte und den reibungslosen Ablauf des Abends so unterstü tzt e. Ü ber den nä chsten Filmabend wollen sie rechtze itig informieren.

AWO Ortgruppe Torgelow Jahresarbeitsplan 2019 13.03.2019 15:00 Uhr Frauentagsfeier Anglerheim Vortrag „100 Jahre AWO“ 12.04.2019 18:00 Uhr Kegeln Tennishalle Torgelow 25.05.2019 15:00 Uhr Fahrradtour Besuch Forellenteich in H ammer 19.06.2019 10:30 Uhr Schiffsfahrt von Ueckermünde nach S winemü nde Juli oder August

Busreise

September Besuch Kulturscheune 27.09.2019 16:00 Uhr Kreisdelegiertenkonferenz 20.10.2019 16:00 Uhr Operettenshow Johann Strauß Pasewalk Historisches-U 01.11.2019 Bowlingmeisterschaft OASE „Haus an der Schleuse“ 30.11.2019 Jahresabschlussfeier D ie genauen Termine werden im „ Amtlichen Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof ve rö ffentlicht. Ä nderungen vo rbehalten. Der Ortsvorstand


20

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Das sollte man wissen Römisch-Katholische Pfarrei MARIÄ HIMMELFAHRT Hoppenwalde - Torgelow - Ueckermünde Blumenthal Gottesdienste in Torgelow freitags und sonntags 08:30 Uhr

Gottesdienstorte: Torgelow: Kirche Herz Jesu; Espelkamper Str. 11c Blumenthal: Kirche St. Stephanus Kontakt: Pfarrer Malesa: 039771 490033 Gemeinderef. Fr. Protzky: 0151 51611006 Pfarrbüro: Ueckermünder Str. 16 17375 Hoppenwalde - Fax: 039779 20348 E- Mail: hoppenwalde@gmx.de

Fasten- und Osterzeit 2019

Kreuzwegandachten in der Fastenzeit Sonntags in Hoppenwalde und Torgelow und freitags in Ueckermünde jeweils zentral an einem Ort: in Hoppenwalde um 18:00 Uhr: 10.03. und 31.03.19 in Ueckermünde um 18:00 Uhr: 22.03. und 12.04.19 in Torgelow um 18:00 Uhr: 17.03. und 07.04.19 in Blumental montags um 17:00 Uhr: 11.03./ 18.03./ 25.03./ 01.04./ 08.04.19 Besinnung in der Fastenzeit Dienstags jeweils um 19:00 Uhr: in Torgelow: 12.03. und 26.03.2019 in Ueckermünde: 19.03. und 09.04.2019 in Hoppenwalde: 02.04.2019 Aschermittwoch 06.03.2019 16:30 Uhr Beichtgelegenheit 17:00 Uhr Hl. Messe in Torgelow

Bußandacht mit der Beichtgelegenheit vor dem Osterfest Jeweils um 18:00 Uhr Bußandacht, anschließend Beichtgelegenheit: Donnerstag, den 11.04.19 – Torgelow Freitag, den 12.04.19 – Hoppenwalde und am Karfreitag, den 19.04. nach den Liturgien in Hoppenwalde und Torgelow

Karwoche - Heilige Woche Gründonnerstag 18.04.2019 Messe vom letzten Abendmahl: 19:00 Uhr in Hoppenwalde anschließend Ölbergstunde und Gemeindeagape

Evangelische Kirchengemeinde Torgelow 17.03.2019 Abendmahlsgottesdienst 24.03.2019 Predigtgottesdienst 31.03.2019 Lektorengottesdienst 07.04.2019 Predigtgottesdienst Alle Gottesdienste finden um 09:30 Uhr im M artin-L uther-H aus statt.

Unsere regelmäßigen Veranstaltungen:

SHG „Sucht“

Seniorenkreis Kirchenchor SHG „Blaues Kreuz“ K inderkirche 3. - 6. Kl. 1. - 2. Klasse

Montag 18:00 Uhr 25.03. und 08.04. Pfarrhaus Ueckerstr. 12 Dienstag 15:00 Uhr 09.04.2019 Pfarrhaus Ueckerstr. 12 mittwochs 19:15 Uhr Pfarrhaus Ueckerstr. 12 Mittwoch 16:00 Uhr 27.03. u. 11.04. Pfarrhaus Ueckerstr. 12 mittwochs donnerstags

Mutter-Kinddonnerstags Kreis Blechbläserkreis donnerstags Bibelstunde Bastelkreis Flötenkreis

donnerstags 21.03.2019 donnerstags 14-täglich

15:00 Uhr Pfarrhaus Ueckerstr. 12 15:00 Uhr Christuskirche 09:45 Uhr Kita am Hüttenwerkplatz 19:00 Uhr Pfarrhaus Ueckerstr. 12 17:30 Uhr Pfarrhaus Ueckerst. 12 19:30 Uhr Pfarrhaus Ueckerstr. 12 Kita am Hüttenwerkplatz

Sie können uns erreichen:

Kirchenbüro Ueckerstr. 12 - Tel. 202258 Mo. 08:00 - 12:00 Uhr Di. 08:00 - 12:00 u. 14:00 - 16:00 Uhr Do. 08:00 - 12:00 Uhr Pastorat - Ueckerstr. 12: Pastor Sattler, Tel. 202549 Friedhof Torgelow - Tel. 4 3115 4

Verkehrsteilnehmerschulung

D er S eniorenbeirat der S tadt Torgelow fü hrt am

27. März 2019, 14:00 Uhr

Karfreitag 19.04.2019 Feier vom Leiden und Sterben des Herrn: um 15:00 Uhr in Torgelow

im M ehrgenerationenhaus der V olkssolidaritä t Torgelow seine nä chste V erkehrsschulung durch. D er Fahrlehrer, H err Bä rwald wird zu folgenden Themen sprechen:

Ostern - Hochfest der Auferstehung des Herrn Feier der hochheiligen Osternacht: Samstag 20.04. um 21:00 Uhr in Hoppenwalde

Auswertung Verkehrsgerichtstag in Goslar Allgemeine Verkehrslage (Neuigkeiten) Neues zum Umtausch Führerschein

Ostersonntag 21.04.2019 Hl. Messe um 08:30 Uhr in Torgelow

D ies sind Themen, die j eden V erkehrsteilnehmer interessieren dü rften. Fü r K affee und K uchen zu einem kleinen K ostenbeitrag ist gesorgt. Alle Fahrze ugfü hrer sind herzl ich eingeladen.

Ostermontag 22.04.2019 Hl. Messe um 08:30 Uhr in Torgelow Hl. Messe um 17:00 Uhr in Blumenthal

H . L oose V orsitze nder S enioren- und Behindertenbeirat Torgelow


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Hausärztlicher Bereitschaftsdienst

Suchtberatung Suchtberatungs- und Präventionsstelle

Breite Str. 16 in Torgelow Psychosoziale Beratung MPU-Vorbereitung Hemmschwelle noch zu hoch, wir kommen zum Erstkontakt in Ihre eigene Häuslichkeit. Anruf genügt !

Ansprechpartner: Herr Büge Tel. 0151 26445141 oder 03976 2564859

Die angeleitete Selbsthilfegruppe trifft sich montags in j eder ungeraden Woche, im Ev. Pfarramt, Ueckerstr. 12 in Torgelow um 19:00 Uhr. Öffnen Sie die Tür zu einem neuen Leben. Blaues Kreuz Hilfe für Suchtmittelabhängige und Angehörige Begegnungsgruppe Eggesin Treffpunkt: mittwochs in jeder geraden Woche um 16:00 Uhr in Eggesin, Bahnhofstr. 7 Ansprechpartner: Reinhard Porwitzki Tel. 03976 255937 o. 0151 52027187 Begegnungsgruppe Torgelow Betroffene und Angehörige Treffpunkt mittwochs in jeder ungeraden W oche um 16:00 Uhr im Ev. Pfarramt Torgelow, U eckerstr. 12 Ansprechpartner Betroffene: Wilfried Heldt, Tel. 03976 203575 o. 0152 31712403 Ansprechpartner Angehörige: Rita Heldt, Tel. 03976 203575 o. 0152 31712462 Mit uns gemeinsam den richtigen Weg gehen.

Ev. Krankenhaus Bethanien gGmbH S uchtberatungs- und Behandlungsstelle U ecker-R andow 17373 Ueckermünde, Ueckerstr. 85 Tel. 039771 23400 / Fax 23418 E-Mail: sb-ueckermuende@odebrechtstiftung.de

Sprechzeiten:

Montag 09:00–16:00 Uhr Dienstag 09:00–16:00 Uhr Donnerstag 09:00–18:00 Uhr Mittwoch/ Freitag nach tel. Vereinbarung Die angeleitete Selbsthilfegruppe trifft sich dienstags von 16:00–17:30 Uhr in der Ueckerstr. 83. Du schaffst es nicht allein - aber nur du allein kannst es schaffen.

Der nächste Blutspendetermin:

07. und 28.05.2019

14:00 - 18:00 Uhr

Sozialstation Torgelow Am Bahnhof 1 Spende Blut - Rette Leben

21

jeweils Montag, Dienstag und Donnerstag ab 19:00 Uhr bis 07:00 Uhr des folgenden Tages Mittwoch - ab 13:00 Uhr bis 07:00 Uhr des folgenden Tages Freitag - ab 16:00 Uhr bis 07:00 Uhr des folgenden Tages Sonnabend, Sonntag und an den Feiertagen ab 07:00 Uhr bis 07:00 Uhr des folgenden Tages

Tel. - Nr. 116 117

Notfälle können weiterhin unter der Notruf-Telefon-Nr. 112 angemeldet werden.

Bereitschaftsdienst der Zahnärzte an den Wochenenden und Feiertagen jeweils in der Zeit von 09:00–11:00 Uhr 16./17.03.2019 23./24.03.2019 30./31.03.2019 06./07.04.2019

Dr. A. Lettow, Bahnhofstr. 29, 17379 Ferdinandshof ZA Alrik Scheunemann, Goethestr. 1, Torgelow ZA Ch. Hardow, Kranichstr. 30, Ueckermünde ZÄ A. Kremkow, Luckower Str. 1, Eggesin

039778 20236 03976 431125 039771 23503 039779 20387

Bereitschaftsdienst der Apotheken

In den Bereitschaftsdienst sind folgende Apotheken eingebunden:

Torgelow

GREIFEN-Apotheke, Tel. 03976 201691 VIKTORIA-Apotheke, Tel. 03976 202001

Ferdinandshof

Eggesin

RANDOW-Apotheke, Tel. 039779 21192

KRONEN-Apotheke - Bahnhofstr. 32 - Tel. 039778 2680

ADLER-Apotheke, Ueckerstr. 65 Tel. 039771 2 26 72 HAFF-Apotheke, Belliner Str. 21 Tel. 039771 2 30 14

Ueckermünde

HIRSCH-Apotheke, Haffring 17, Tel. 039771 2 36 66 MARIEN-Apotheke, Ueckerstr. 83 Tel. 039771 2 44 75

13.03.2019 14.03.2019 15.03.2019 16.03.2019 17.03.2019 18.03.2019 19.03.2019 20.03.2019 21.03.2019

08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr

Kronen-Apotheke Ferdinandshof Greifen-Apotheke Torgelow Marien-Apotheke Ueckermünde Randow-Apotheke Eggesin Hirsch-Apotheke Ueckermünde Adler-Apotheke Ueckermünde Haff-Apotheke Ueckermünde Viktoria-Apotheke Torgelow Kronen-Apotheke Ferdinandshof

22.03.2019 23.03.2019 24.03.2019 25.03.2019 26.03.2019 27.03.2019 28.03.2019 29.03.2019 30.03.2019 31.03.2019

08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00-08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr

Greifen-Apotheke Torgelow Marien-Apotheke Ueckermünde Randow-Apotheke Eggesin Hirsch-Apotheke Ueckermünde Adler-Apotheke Ueckermünde Haff-Apotheke Ueckermünde Viktoria-Apotheke Torgelow Kronen-Apotheke Ferdinandshof Greifen-Apotheke Torgelow Marien-Apotheke Ueckermünde

01.04.2019 02.04.2019 03.04.2019 04.04.2019 05.04.2019 06.04.2019 07.04.2019 08.04.2019 09.04.2019 10.04.2019 11.04.2019 12.04.2019

08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr 08:00–08:00 Uhr

Randow-Apotheke Eggesin Hirsch-Apotheke Ueckermünde Adler-Apotheke Ueckermünde Haff-Apotheke Ueckermünde Viktoria-Apotheke Torgelow Kronen-Apotheke Ferdinandshof Greifen-Apotheke Torgelow Marien-Apotheke Ueckermünde Randow-Apotheke Eggesin Hirsch-Apotheke Ueckermünde Adler-Apotheke Ueckermünde Haff-Apotheke Ueckermünde


22

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Sportnachrichten

-

Torgelower Schützengilde e.V.

Karate-Budo-Torgelow e. V.

Veranstaltungen April - Juni 2019

jetzt Dento Karate Do Shoryukan e. V.

Der Karate-Budo-Torgelow e. V. existiert schon seit 1989. In seiner Anfangsentwicklung gab es keinen L ehrer oder Trainer im V erein, sondern nur den unwissenden G eist des Anfä ngers, der v on Bü chern und Filmen bewegt und mitgerissen wurde. K arate heißt leere Hand und ist ein japanisches Wort für das Kämpfen ohne Waffen. Budo ist der Weg der Kriegskünste Japans und bezieht sich nicht nur auf das Training mit japanischen Waffen, sondern auch auf eine tief verwurzelte japanische Kriegerphilosophie, die in Wahrheit nur von Menschen wahrhaftig gelebt und verstanden werden kann, die in Japan oder unter einem japanischen S amurai damit aufwachsen. D och das K arate, in diesem wundervo llen V erein, ist ein ursprüngliches Karate geworden. Der Ursprung der Kampfkunst liegt im Ryukyu-Königreich und kommt von der Hauptinsel Okinawa. Es wurde entwickelt, um sich gegen bewaffnete Angreifer (japanische Samurai) zu wehren und hat Einflüsse aus vielen Ländern, hauptsächlich aber chinesische. Das Karate in unserem Verein heißt Shotokan. Es wurde von einem der bedeutendsten und noch immer auf Okinawa sehr verehrten Lehrer – Meister Gichin Funakoshi zum Festland Japan und schließlich in die ganze Welt hinausgebracht. Seine ursprüngliche okinawanische Form wurde stark durch den Festlandeinfluss Japans und später durch das Sportverständnis aller anderen Nationen ve rä ndert. W ir betreiben S hotokan K arate im alten traditionellen okinawanischen Sinn und üben ebenfalls mit den Kobujutsu-Waffen Okinawas. Der Lehrmeister Thomas Kuhrt fliegt regelmäßig nach Okinawa, um in der Lehre bei einem der alten und traditionellen M eister den alten W eg zu begreifen und um das K arate in seiner ursprünglichen Form weiterzuentwickeln. D ort hat er ü ber die Aussagekraft des Namens fü r unseren V erein mit okinawanischen und japanischen Großmeistern diskutiert und festgestellt, dass der Name „ K arate-Budo-Torgelow e. V .“ eine unrealistische und kulturve rstä ndnislose Beze ichnung ist. K arate war in frü heren Tagen der G egner der S amurai, die dem Kodex des Budo folgten und war auch kein Trainingsinhalt der S amurai, die den Budo-G eist lebten. Um jedoch dem japanischen Shotokan Karate und dem okinawanischen Ursprung beiderseits respektvoll gerecht zu werden, denn S hotokan ist eine M ischung aus beiden K ulturen, musste eine Bez eichnung gefunden werden, die auf dem Festland und auch auf Okinawa tiefe Achtung ausdrückt. So ist der Name „ D ento K arate D o S hoR yu K an e. V .“ entstanden. D ento K arate Do bedeutet der alte, traditionelle Weg der Kampfkunst der leeren Hand und ShoRyuKan bedeutet das ursprüngliche Shotokan aus Okinawa. Es ist auch ein klarer Ausdruck, dass wir kein versportlichtest Wettkampfkarate betreiben, denn das ist eine völlig andere Bewegungs- und V erstä ndnisform vo n K arate.

06.04. 14.04. 20.04. 27.04. 28.04. 11.05. 12.05.

10:00 Uhr 09:00 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr 09:00 Uhr 10:00 Uhr 09:00 Uhr

19.05. 09:00 Uhr 26.05. 09:00 Uhr 01.06. 08.06. 15.06. 16.06. 22.06. 23.06. 30.06.

15:00 Uhr 15:30 Uhr 10:00 Uhr 09:00 Uhr 09:00 Uhr 09:00 Uhr 09:00 Uhr

Schießtermine

SC Torgelow SGi Torgelow (1.WS-P) SV Eggesin SV Eggesin SGi Torgelow (2. WS-F) SC Torgelow SGi Torgelow (2. WS-G/ Schützenschnur) SV Eggesin SGi Torgelow (3.WS-F/ Landesschützennadel) SV Eggesin Arbeitseinsatz SC Torgelow SV Eggesin SV Eggesin SGi Torgelow SGi Torgelow

K.-D. Schnell H. Raker A. Brüsch K.-P. Kinzelt K.-D. Schnell K.-D. Schnell H. Reising H. Raker A. Brüsch K.-P. Kinzelt A. Brüsch K.-D. Schnell H. Raker K.-D. Schnell A. Brüsch K.-P. Kinzelt

jeden Dienstag 09:00 Schießen für Senioren

Sonstige Termine

02.03.2019 10:00 Uhr Delegiertenkonferenz VPSB 30.03.2019 10:00 Uhr Gesamtvorstandssitzung K reisschü tzb und-V G K arlshagen 08.04.2019 18:00 Uhr Vorstandssitzung TSGi 18.05.2019 24. Landesschützentag Strasburg, 15:00 Uhr Ummarsch 13.05.2019 18:00 Uhr Vorstandssitzung TSGi 07.06.2019 18:00 Uhr Vereinsversammlung TSGi Besucht unsere Internet-Seite: www.schuetze ngilde-torgelow.de

Einladung zum Schnupperflugtag

am 27. und 28. April 2019 S ei dabei und erlebe die S chö nheit des Fliegens bei den Ueckerfalken auf dem Flugplatz Pasewalk-Franzfelde! Einen Tag als Flugschüler auf Probe in einer unserer 3 S ektionen miterleben. 1. Segelflug Ein „Airlebnis“ der besonderen Art, ohne Motorlärm sanft dahin gleiten. Auf dem Flugschü lersitz und mit erfahrenem Fluglehrer in den Himmel steigen. Ab 12 Jahre, Minderjährige bringen ein Elternteil mit. Um Anmeldung wird gebeten. 2. Ultraleichtflug (Motorflug) Unsere erfahrenen Fluglehrer stehen für dich bereit. Probiere es aus. Ab 16 Jahre, Minderjährige bringen ein Elternteil mit. U m Anmeldung wird gebeten. 3. Modellflug Steuere gemeinsam mit unseren Spezialisten ein Modell vom Boden aus oder am Computer!

U nser V erein entwickelt sich immer weiter, nicht nur technisch und trainingswissenschaftlich, sondern vo r allem auch geistig im Austausch mit M enschen der ganze n W elt... unsere Tü ren sind offen.

Dies ist ab jedem Alter möglich. Die Einweisung erfolgt täglich um 09:00 Uhr und danach geht es in die Luft! Alle Flüge sind kostenpflichtig, Informationen dazu auf unserer Internetseite. D enkt bitte an die eigene V ersorgung und wetterfeste Ausrü stung.

W er mal vo rbeischauen mö chte, ist herzl ich willkommen.

Pasewalker Luftsportclub „Die Ueckerfalken“ e.V. Franzfelde 29 Tel. 03973 441670 17309 Pasewalk oder 0151 26962592 ueckerfalken@t-online.de www.ueckerfalken.de

D er V orstand des D ento K arate D o S horyu kan e. V .


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Jubiläum: das Torgelower Brßckenfest geht in die 20. Runde

23


Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Dies und das

Aus den Gemeinden

24

Jagdgenossenschaft Blumenthal

Herr Hans-Eckhard Kummert (Jagdvorsteher) Blumenthal 5, 17379 Ferdinandshof Einladung an die Mitglieder der Jagdgenossenschaft zu r Mitgliederversammlung am 28.03.2019 um 17:00 Uhr in den R ä umen der M ilchhof Blumenthal G mbH (Blumenthal 16, 17379 Ferdinandshof). Tagesordnung: 1. Vertragsbedingungen Jagdbezirk Aschersleben 2. S onstiges Hans-Eckhard Kummert Jagdvorsteher Die öffentliche Bekanntmachung erfolgte am 06.03.2019 in Internet unter www.amt-torgelow-ferdinandshof.de (Link: Bekanntmachungen)

W ir mö chten auf diesem W ege allen K ameraden recht herz lich zu m G eburtstag gratulieren und fü r die Z ukunft alles G ute wünschen: Erik Probst Christian Heppner Thoma R akow Ulrich Poch Tino H irte H ans W erner Fertig Cathrin Frank Patrick Beckmann Dennis Reich

SPRECHZEITEN DER BÜRGERMEISTER Gemeinde Altwigshagen Frau Foy

Gemeinde Ferdinandshof Herr Hamm

Gemeinde Hammer a. d. Uecker Frau Mädl

Gemeinde Heinrichswalde Frau Kamke

montags, 16:00 - 17:00 Uhr und nach V ereinbarung G emeindebü ro, Th.-K ö rner-S tr. 7 Tel. 039777 26707 dienstags, 18:00 - 19:00 Uhr S chulstraß e 4 Tel. 039778 20133 Funk-Tel. 0171 6815025 donnerstags, 18:00 - 19:00 Uhr und nach V ereinbarung im G emeindebü ro, S tr. der Befreier 11 Tel. 03976 202350 Funk-Tel. 0176 32278259 dienstags, 18:00 - 19:00 Uhr im G emeindez entrum, D orfstr. 5 2 Tel.: 039772 20212 Funk-Tel. 0172 3985737

Gemeinde Rothemühl Frau Voltz

mittwochs, 17:00 - 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Dorfstr. 61 Tel.: 039772 20243

Gemeinde Wilhelmsburg Herr Wrase

dienstags, ab 17:00 Uhr im G emeindebü ro, S tr. d. Freundschaft 11 Tel. 039778 28370 Funk-Tel.: 0170 6508128

Eva-Maria Hagenstein Thomas Leppin G erhard S eike Florian Kremkow M arie W ermelskirch S arah L aubner Gerhard Freundt Frank Loeper Florian Pinkerneil

BM

U lrich W ermelskirch S tellv . G emeindewehrfü hrer

Deutsches Rotes Kreuz Blutspendedienst Mecklenburg-Vorpommern GmbH Feuerwehr Ferdinandshof, S tr. d. Freundschaft 1

am Dienstag, dem 23.04.2019 von 15:00 - 19:00 Uhr

Kleiderkammer Ferdinandshof 17379 Ferdinandshof, Gutshof 2

Montag - Donnerstag Freitag

09:00 - 15:00 Uhr 09:00 - 12:00 Uhr

Die Tafel Ferdinandshof 17379 Ferdinandshof, Gutshof 2 Dienstag und Donnerstag 14:00 - 15:00 Uhr


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Herzlichen Glückwunsch Ferdinandshof zum 85. Geburtstag Frau Anneliese G erdewischke Frau H elga G rimm Frau Erika Schaller

80. Geburtstag

Wilhelmsburg OT Eichhof

zum 80. Geburtstag Herr Eckhrad Lindenberg

zum 80. Geburtstag Frau I lse K umbier Herr Ulrich Poch zum 75. Geburtstag Herr Paul Reinholz Frau Eva-Maria Reinke H err U lrich S tern Frau Irmgard Westphal zum 70. Geburtstag H err K urt S chmidt

Frau Gertrud Luzius Altwigshagen

OT Blumenthal

zum 70. Geburtstag H err H ans-W erner Fertig

zum 80. Geburtstag H err G ernot L emke

OT Sprengersfelde

OT Demnitz

zum 75. Geburtstag Frau Liane Kämper-Krösche

Goldene Hochzeit

zum 75. Geburtstag Frau D ietlinde Fenski zum 70. Geburtstag H err K laus-D ieter W ilke

Ehejubiläen Diamantene Hochzeit Brigitte und H erwig L orenz in Friedrichshagen

Goldene Hochzeit Angelika und W olfgang D eichmann in R othemü hl

Thea und Reinhard Maier

75. Geburtstag

Frau Gundula Laurich

Herr Detlef Klenke

Aus den Gemeinden

Jubilare

25


Aus den Gemeinden

26

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Dies und das Veranstaltungstermine der Begegnungsstätte VS Uecker-Randow, OG Ferdinandshof für das 1. Halbjahr 2019 S chulstraß e 4 Tel.:039778 29145

März 06.03.2019 09.03.2019 13.03.2019 20.03.2019 April 03.04.2019 10.04.2019

09:00 - 11:00 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr 14:00 Uhr 14:00 - 17:00 Uhr

Frühstück Frauentagsfeier Kaffeenachmittag Mitgliederversammlung VS OG. Ferdinandshof

17.04.2019

09:00 - 11:00 Uhr Frühstück 14:00 - 18:00 Uhr „Wie gut kennen wir Europa“ K affeenachmittag mit einem kleinen Q uiz und kleine Preise 14:00 Uhr Kaffeenachmittag

Mai 08.05.2019

09:00 - 11:00 Uhr Frühstück

15.05.2019 22.05.2019

14:00 Uhr 12:00 Uhr

29.05.2019

Juni 05.06.2019 12.06.2019 19.06.2019

Frü hstü ck und die K affee-Nachmittage sowie alle anderen Veranstaltungen finden dann immer an einem Mittwoch statt. D ie V eranstaltungstermine hä ngen in dem S chaukasten der „ Alten S chule“ aus. Vorstand der VS Ortsgruppe Ferdinandshof

Ferien im Beton Man möchte meinen, es handelt sich hier um Spiel und Spaß im Plattenbau, aber weit gefehlt.

Kaffeenachmittag Fischessen in H einrichswalde 14:00 - 18:00 Uhr Geburtstagsfeier Fü r alle G eburtstagskinder des 1. H albj ahres 09:00 - 11:00 Uhr Frühstück 14:00 Uhr Kaffeenachmittag 13:00 Uhr Fahrt zum Botanischen Garten Christiansberg

Bitte bis zu einer W oche vo r den einze lnen V eranstaltungsterminen anmelden. Die Preisliste der einzelnen Veranstaltungen können Sie in der Begegnungsstätte VS Uecker-Randow, OG Ferdinandshof einsehen. W ir laden alle zu unseren V eranstaltungen, auch die nicht M itglied in der V S sind, recht herzl ich ein. Hinweis für die Mitglieder der VS Im April werden die Mitgliedsbeiträge kassiert, die nicht abbuchen lassen.

Information an unsere Mitglieder Seit dem 01.02.2019 haben sich die Öffnungszeiten für die Begegnungsstätte der Volkssolidarität Uecker-Randow, Ortsgruppe, Ferdinandshof Schulstr 4 geändert. Montag

13:00 -17:00 Uhr Spielenachmittag Rommé, Skat usw.

Dienstag

09:00 - 10:00 Uhr Sport

Donnerstag

09:00 - 10:00 Uhr Sport 13:00 - 17:00 Uhr Spielenachmittag Rommé, Skat usw.

Wen die lange Weile in den Winterferien plagte, konnte sich die Besucher die Zeit im Natur- und Jugendzentrum Ferdinandshof mit Arbeiten rund um den W erkstoff Beton ve rtreiben. D abei war nicht nur K reativi tä t gefragt, sondern auch Fingerspitzengefühl für die teilweise recht filigranen Betonarbeiten. Ob Kerzenhalter, Vasen oder Plastiken, dem I deenreichtum wurden keine G renze gesetzt . D er eine oder andere Teilnehmer fertigte direkt ein G eschenk fü r M utter oder V ater an und auch der V alentinstag kam nicht zu kurz. Die fleißige Arbeit in der ersten Ferienwoche hatte zur Folge, dass der W erkstoff fü r die zw eite W oche nicht mehr ausreichte. G emeinsam entschlossen sich alle fü r ein Thema, das im Alltag oft zu kurz kommt - die Fantasie. Mit der Découpage-Technik entstanden Bilder, die nun farbenfroh das eigene „ K inderzi mmer“ ve rschö nern werden. K ristina R eichert Jugendsozialarbeiterin NJZ


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Der Schützenverein Greif Blumenthal informiert

„Ferdi’s“ U 12 Mädchen gewinnen Regionalausscheid

W ir mö chten auch auf diesem W eg einige feststehende Termine für das Jahr 2019 bekanntgeben.

Am 24.02.2019 ging es für die jüngsten Volleyballmädchen des S V „ G rü n-W eiß “ Ferdinandshof nach M alchow zu einer von 3 Vorrunden der Landesmeisterschaft. Außer dem PSV R ostock, gegen den die M ä dchen schon in der Finalrunde des Landespokals gewonnen hatten, waren die drei anderen Teams fü r „ Ferdi“ unbekannte M annschaften. Also hieß es vo n Anfang an sehr aufmerksam sein.

Informationen an unserer Mitglieder An folgenden Tagen sind Arbeitseinsä tze im V erein angesetzt . 13.04.2019 11.05.2019 15.06.2019 29.06.2019 07.07.2019 10.08.2019 08.09.2019 12.10.2019 09.11.2019 14.12.2019

Beginn: 08:00 Uhr Beginn: 08:00 Uhr Beginn: 08:00 Uhr Beginn: 08:00 Uhr Beginn: 11:00 Uhr Beginn: 08:00 Uhr Beginn: 10:00 Uhr Beginn: 08:00 Uhr Beginn: 09.00 Uhr Beginn: 09:00 Uhr

Des Weiteren ist der Verein jeden Mittwoch ab ca. 15:00 Uhr besetzt . Auch an diesen Tagen kann man tatkrä ftig dazu beitragen, die vi elen anstehenden Arbeiten zu erledigen. Für alle diejenigen, die dieses Jahr wieder mit uns feiern mö chten, haben wir folgende Termine vo rgemerkt. 14.04.2019 Ostereierschießen ab 14:00 Uhr 06.07.2019 Schützenfest 2019 07.09.2019 Erntefest 2019 15.12.2019 Adventsmarkt W ir freuen uns natü rlich, wenn diese V eranstaltungen vo n vi elen G ä sten besucht werden. D er V orstand

Verband Deutscher Schwarzpulverkanoniere e. V. Standort Dragoner Ungerland/Stettiner Haff Der Standort Dragoner Ungerland/Stettiner Haff ist der nordöstlichste und flächenmäßig größte Standort des Verbandes Deutscher Schwarzpulverkanoniere e. V. mit Sitz in Burg und Schloss Allstedt (Sachsen-Anhalt). Das ursprüngliche Ansinnen der „ Freischar“ war das klassische Bö llerschieß en und S chieß en mit V orderlader-M odellgeschü tze n. I n den letzt en Jahren kam noch das Feld der militärhistorischen Darstellung hinzu . S o sind die M itglieder des S tandortes auf einer V ielza hl vo n militä rhistorischen V eranstaltungen sowie Festumzü gen ve rtreten. Auch in diesem Jahr hat der Standort wieder ehrgeizige Pläne. I m M ai werden wieder die D eutschen M eisterschaften „Leichte Feldartillerie“ des Verbandes Deutscher Schwarzpulve rkanoniere ausgerichtet. Im Rahmen des Museumstages wird anlässlich des 212. Jahrestages des G efechtes bei Ferdinandshof zw ischen schwedischen und französischen Truppen im Jahr 1807, vom 17.05. bis 19.05.2019 ein militärhistorisches Biwak mit historischer G efechtsnachstellung in Blumenthal ve ranstaltet.

Auszug aus dem Programm zur Gedenkveranstaltung in Blumenthal Freitag, 17.05.2019, 17:00 Uhr Eröffnungsappell mit anschließenden Requirierungen in Blumenthal und Sprengersfelde Samstag, 18.05.2019, 15:00 Uhr Gefechtsnachstellung des Gefechtes vom 16. April 1807 M . W endel, S tandortleiter

D a H annah krankheitsbedingt nicht mitkommen konnte, erhielten die anderen Mädchen mehr Spielanteile und sie machten ihre Aufgabe sehr gut. D er erste G egner war der bekannte PSV Rostock, der vor allem mit sicheren Aufgaben mit 25:6 und 25:11 vom Feld gefegt wurde. In unserer Spielpause halfen L ea und Filomena bei M alchow aus, die heute nur zw ei M ä dchen zu r V erfü gung hatten. Nä chster G egner waren dann die M alchower M ä dchen, die durch eine sehr gute R ostocker Spielerin verstärkt wurden. „Ferdi“ wackelte etwas, behielt am Ende aber die Nerven und siegte 25:22 und 25:23. Deutlich war wieder das Ergebnis gegen den Schwaaner SV: 25:19 und 25:13. Auch hier waren sichere Aufgaben der Schlüssel zum Erfolg. L etzt er und schwerster G egner war die H S G U ni R ostock, die bis dahin auch alle ihre Spiele gewannen. Unsere Mädchen waren hier deutlich mehr gefordert. Das Spiel ging immer hin und her. Am Ende konnte „Ferdi“ jubeln: 25:20 und 25:23. Das hieß Platz 1 in diesem Regionalausscheid. D as war eine richtig starke L eistung und es gab noch L uft nach oben, gerade bei den Aufgaben. H erzl ichen G lü ckwunsch an: Stacy, L ea, Filomena, L ena und L ilia. Als D ankeschö n gab es fü r alle, einschließ lich Fans, bei diesem schö nen Frü hlingswetter ein Eis.

Die Platzierungen: 1. Ferdinandshof, 2. HSG Uni Rostock, 3. Malchow, 4. PSV Rostock, 5. Schwaaner SV. D ankeschö n! „ Ferdi` s“ U 14 bedankt sich bei 2 weiteren U nterstü tze rn ihrer Bremenfahrt: Ein großes Dankeschön geht an die Kronenapotheke A. Krüger und Herrn Frank Kamke, Heinrichswalde.

Aus den Gemeinden

Vereine

27


Aus den Gemeinden

28

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Vereine

Nr. 03/2019


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Die Geburtstage im Februar und März W ir wü nschen allen K ameraden, die im Februar und M ä rz Geburtstag haben, alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg im persönlichen Leben. W. Schöbel T. Habeck I. Brückner J.-P. Beer M . S eefeldt D . S tave D. Büchler T. Brückner R. Stave

Ehrenabteilung Einsatzabteilung Jugendabteilung Mini Feuerwehr M ini Feuerwehr Fö rderndes M itglied Einsatzabteilung Einsatzabteilung Einsatzabteilung

Jahreshauptversammlung 2019 Am 09.02.2019 nahmen wir auf unserer Jahreshauptversammlung Rückblick auf das Dienstjahr 2018. Das Jahr 2018 hatte verschiedene Einsätze und auch einige Aktivitäten, die unsere FF mit anderen W ehren des Amtes zu sammenfü hrten. Mitglieder 2018 Gesamtzahl: 51 Mitglieder der FF Hammer a. d. Uecker davon 18 Kameraden Einsatzabteilung 2 K ameraden R eserve abteilung 9 Kameraden Ehrenabteilung 9 Kameraden Jugendfeuerwehr 9 Kinder in der Mini Feuerwehr 4 Fö rdernde M itglieder Einsätze 2018 Im Jahr 2018 hatten wir 16 Einsätze. 1. 3 x Schadstoffspur im Gemeindegebiet 2. 6 x Sturmschäden und Baumbeseitigung 3. 4 x Brandeinsatz 4. 3 x Brandsicherheitswache (Halloween, Osterfeuer, Kindergarten)

Nach der Anschaffung der Atemschutzg erä te durch die G emeinde haben wir die Ausbildung der G erä teträ ger noch etwas intensivi ert und zu sä tzl iche 4 D ienste durchgefü hrt. D iese Ausbildung diente dazu , sich mit den G erä ten besser vertraut zu machen, um im Ernstfall sicherer und schneller zum Einsatz zu kommen. Aber nicht nur die vielen geleisteten S tunden in der Ausbildung erledigen die K ameraden freiwillig und kostenlos. Auch fahren sie zu den Ausbildungen an der FTZ in Pasewalk und an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz in Malchow mit ihren privaten PKWs, das summierte sich im Jahr 2018 auf über 600 km. Ausrüstung und Anschaffungen 2018 W ie schon erwä hnt, konnte die G emeinde die Anschaffung der Atemschutzg erä te realisieren. D urch den Feuerwehrve rein wurden die j etzt notwendig gewordenen U mkleideschrä nke für die neuen Kameraden beschafft. Den Transport übernahm Herr Joachim Naggert. Die Kinderfeuerwehr erhielt durch die Jagdgenossenschaft Hammer a. d. Uecker neue Handschuhe. Dafür auch Danke. Auch die JF Hammer wurde durch eine Spende der Sparkasse mit neuen Handschuhen ausgestattet. Nur durch unsere Sponsoren konnten diese Anschaffungen realisiert werden. D anke an Frau D oreen Blü mke vo n der Sparkasse Uecker-Randow und Herrn Olaf Tott von der L V M V ersicherungsagentur, H errn D aniel K lementz und K amerad D aniel Naggert. D er D ank gilt auch dem Amt TorgelowFerdinandshof, der FF Torgelow, unserem Amtswehrfü hrer K amerad S ve n S tachowsky und dem K reisfeuerwehrve rband.

Beförderungen und Ehrungen Neuaufnahmen K ameradin S andra H artwig K ameradin M ariana Born K amerad D aniel K ummerow Kamerad Bado Dachner aus der Jugendfeuerwehr Beförderungen zum Oberfeuerwehrmann K amerad R obin S auer K amerad Tom H abeck Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann K amerad Tobias Brü ckner Ehrungen

Einsatzstunden - 69,5 Stunden Technische Hilfeleistung - 5 3 S tunden Brandeinsatz - 139 Stunden Brandsicherheitswachen

D urch den Amtswehrfü hrer K amerad S ve n S tachowsky wurde der K amerad D aniel Bü chler fü r 10 Jahre treue Dienste ausgeze ichnet.

Ausbildung 2018 Im Jahr 2018 wurden von den Kameraden für die Ausbildung auch wieder viele Stunden geleistet, so zum Beispiel: an der FTZ in Pasewalk 2 K ameraden Ausbildung Funk 1 K amerad Atemschutzt rä ger 1 K amerad M aschinist 2 K ameraden TM I I

Aus der H and unseres K reisbrandmeisters K amerad M arko S tange erhielt der K amerad D etlef Berndt das BrandschutzEhrenzeichen in Gold für 40-jährige treue Pflichterfü llung.

an der L andeschule in M alchow 1 K amerad V erbandsfü hrer auf Amtsebene 2 Kameraden Begehung Biogasanlage und Pflegeheim Allein bei diesen Ausbildungen wurden 270 Stunden von den K ameraden erbracht. D azu kommen noch die S tunden in der W ehr, die zu r Festigung der K enntnisse geleistet wurden.

Ausbildungen für das Jahr 2019 Für das Jahr 2019 steht die Ausbildung der Kameraden wieder im Mittelpunkt. So ist vorgesehen: auf Landesebene auf K reisebene

1 Kamerad 1 K amerad

Jugendwart M aschinist L F

Aus den Gemeinden

Hammer a. d. Uecker

29


Aus den Gemeinden

30

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Dies und das 3 K ameraden 3 K ameraden 2 Kameraden

Atemschutzt rä ger Funk Truppmannausbildung Teil 2

Aufgaben 2019

1. am Amtsausscheid teilnehmen 2. Gemeinde unterstützen beim Osterfeuer und Halloween 3. Tag der offenen Tü r durchfü hren 4. Einsatzübung mit Schwerpunkt Kindergarten

Danke

Das waren der Rückblick auf das vergangene Jahr und der Ausblick auf das laufende Jahr. Ich möchte mich bei allen Kameradinnen und K ameraden und V ereinsmitgliedern fü r die geleistete Arbeit und ihre Einsatzbereitschaft bedanken. Es ist nicht Selbstverständlich, so viele Stunden seiner Freizeit für ehrenamtliche Tätigkeit zu opfern. Ein besonderer D ank geht an eure Familienangehö rigen, die vi ele S tunden auf euch ve rzi chten mussten. Allen, die der FF H ammer a. d. Uecker als Partner und Förderer in welcher Form auch immer geholfen haben, sei hiermit gedankt. K ameradinnen und K ameraden sowie Vereinsmitglieder ihr habt im Jahr 2018 gute Arbeit fü r die Feuerwehr H ammer a. d. U ecker und fü r die D arstellung der G emeinde H ammer a. d. U ecker geleistet. BM

D etlef Berndt G emeindewehrfü hrer

Landfrauen Ortsgruppe Altwigshagen Allen Geburtstagskindern, die im April Geburtstag haben, wünschen wir alles Gute, beste Gesundheit und persönliches W ohlergehen. Heidrun Hühn zum 60.Geburtstag Petra Döhler Steffi Bartlitz Am 14.02.2019 wurde bei unserer Ortsgruppe eine Faschingsfete gefeiert. U nser L andfrauenraum wurde dafü r hü bsch geschmückt mit allem was dazugehört. Auch die Pfannkuchen durften an dem Abend nicht fehlen. Jede Landfrau kam mit einem anderen Hut, denn der war Pflicht. Es wurden jeckische Reden gehalten und auch Sketsche aufgeführt. Der Fasching hatte wieder allen großen Spaß gemacht und freuen wir uns schon auf das nä chste M al.

Unsere Ortsgruppe trifft sich jeden Donnerstag zum Balance-, Koordinations- und Krafttraining. Der Sport findet großen Anklang und macht allen Teilnehmern viel Spaß. In Rollwitz fand am 26.02.2019 eine Buchlesung mit unserer L andesvo rsitze nden Frau M ü ller statt. D er Frauentag der G emeinde Altwigshagen fand am 09.03.2019 statt. Dazu aber im nächsten Amtlichen Bekanntmachungsblatt mehr. S . M ä hling

Bürgerinitiative und Dorfverein „Freie Friedländer Wiese“ e.V. trifft sich j eden 2. und 4. Montag im Monat ab 19:00 Uhr im Gemeindesaal von Wilhelmsburg. Die Bürgerinitiative setzt sich für den Erhalt der „Friedländer G roß en W iese“ und des „ M oldenhauer Bruchs“ ohne W indkraftanlagen ein. D er D orfve rein steht fü r Fö rderung des Naturschutze s und der Landschaftspflege, insbesondere durch Tätigkeiten zum Erhalt der vorhandenen Kulturlandschaft (Moorschutz, Vogelschutz), durch die Überwachung der Moorgebiete auf U mweltve rschmutzu ngen und Ü berwachung und R egistrierung der Brutstä tten geschü tzt er V ogelarten. I nteressierte Bü rger sind gern gesehen.

Kostenlose juristische Erstberatung in Wilhelmsburg 13.03.2019 und 27.03.2019 von 17:00 - 18:00 Uhr I n den R ä umen der G emeinde W ilhelmsburg, S traß e der Freundschaft 11, kö nnen R atsuchende eine kostenlose Erstberatung nach dem Muster der von den Anwaltsvereinen bei den Amtsgerichten eingerichteten Beratungsstunden in Anspruch nehmen. Die kostenlose Erstberatung, durch RA Peter Weimer steht auch Bü rgern der Nachbargemeinden offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, ebensowenig muss ein Beratungshilfeschein vo rgelegt werden.

„GeroMobil“ und „allgemeine soziale Beratung (asB)“ Tourenplan D as „ G eroM obil“ ist in den unten aufgefü hrten G emeinden unterwegs und steht allen Bü rgerinnen und Bü rgern kostenlos zu r V erfü gung. D ie Beratung, H ilfe und U nterstü tzu ng wird vo m Beratungsteam ve rtraulich und neutral durchgefü hrt. D ie R atsuchenden kö nnen sich nicht nur zu den Themen Demenz, Demenzfrüherkennung und Pflege beraten lassen, sondern auch zu allen anderen Bereichen des sozi alen L ebens. U nsere Beratung und U nterstü tzu ng ist kostenfrei. G erne helfen wir auch I hnen, I hre eigenen I deen zu ve rwirklichen bzw . bringen neue I deen und Anregungen fü r S ie mit. 21.03.2019

09:00 - 09:40 Uhr Wilhelmsburg, Platz vo r dem G emeindebü ro

21.03.2019

09:50 -10:30 Uhr

Altwigshagen bei der Feuerwehr

Ansprechpartner: R. Thom, Projektleiter Telefon: 03976 238225, Mobil: 0151 58781007 E-Mail: geromobil-torgelow@volkssolidaritaet.de as-beratung@volkssolidaritaet.de


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

CariMobil - Beratung auf Rädern Wir kommen zu Ihnen, sprechen mit Ihnen und unterstü tz en S ie bei - Fragen zu Anträ gen, amtlichen S chreiben und Behö rdenangelegenheiten, Fragen zu M iete, W ohnen und W ohngeld - Fragen des Auskommens und des L ebensunterhalts - Fragen zu Arbeit, Arbeitslosigkeit, AL G I und AL G I I (Hartz IV) - Fragen zur Erziehung, Schule und den Berufswegen I hrer K inder, - Fragen zu K rankheiten, K rankheitsfolgen, R ehabilitation und Pflege - Fragen zu Einschränkungen und Behinderung - Fragen zu R ente, Beiträ gen oder zu r S icherung im Alter - Fragen zu Schulden, Ratenzahlung und Entschuldung

Montag, 25.03.2019

09:00 - 10:00 Uhr Ferdinandshof, Schulstraße 10:15 - 10:45 Uhr Heinrichswalde, vor Gemeindehaus 11:00 - 11:30 Uhr Rothemühl, Parkplatz vor Rastplatz

Montag, 03.04.2019

12:30 - 13:00 Uhr Blumenthal, Bushaltestelle 13:15 - 13:45 Uhr Altwigshagen, FF/Theodor-Körner-Str. W ir stellen K ontakte her, informieren und beraten S ie kostenlos sowie unbü rokratisch. CariMobil Pasewalk, Caritasverband für das Erzbistum Berlin e. V. Bahnhofstr. 29,17309 Pasewalk Mobil: 0172 5356776, carimobil.pasewalk@caritas-vorpommern.de

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDEN IM PFARRBEREICH ALTWIGSHAGEN

Dorfstr. 46 - 17375 Leopoldshagen Tel. 039774 20247

Sonntag, 31.03.2019

10:00 Uhr G ottesdienst K irche S t. M agdalena W ietstock

Besondere Höhepunkte Weltgebetstag 2019 Gemeinsamer Weltgebetstag-Nachmittag „Zu Gast in Slowenien“

Freitag, 01.03.2019 15:00 Uhr Bischof-von-Scheven-Haus Leopoldshagen

Begegnung bei Kaffee und Kuchen Mittwoch, 20.03.2019 14:30 Uhr Pfarrhaus Altwigshagen

Evangelisches Pfarramt Ferdinandshof Bahnhofstraße 56 - 17379 Ferdinandshof Tel.: 039778 20422 Fax: 039778 20433

Büro in Rothemühl im ehemaligen Pfarrhaus Dorfstraße 38, 17379 Rothemühl Tel.: 039772 20290 Bürozeiten: Dienstag von 08:00 - 12:00 Uhr 17.03.2019 10:30 Uhr Gottesdienst Ferdinandshof im Betsaal 17.03.2019 14:00 Uhr Gottesdienst W ilhelmsburg in der K irche 23.03.2019 19:00 Uhr Orgelkonzert R othemü hl in der K irche 24.03.2019 10:30 Uhr Familienkirche - regional Rothemühl im ehem. Pfarrhaus 25.03.2019 19:00 Uhr Bibelwoche Ferdinandshof im G emeinderaum 26.03.2019 14:00 Uhr Gemeindenachmittag Rothemühl im ehem. Pfarrhaus 26.03.2019 19:00 Uhr Bibelwoche Ferdinandshof im G emeinderaum 27.03.2019 19:00 Uhr Bibelwoche Ferdinandshof im G emeinderaum 28.03.2019 19:00 Uhr Bibelwoche Ferdinandshof im G emeinderaum 29.03.2019 19:00 Uhr Bibelwoche Ferdinandshof im G emeinderaum 31.03.2019 10:30 Uhr Gottesdienst Ferdinandshof im Betsaal 07.04.2019 10:30 Uhr Abendmahlsgottesdienst Ferdinandshof im Betsaal Montag 19:30 Uhr wöchentlich Dienstag 19:00 Uhr wöchentlich 2. Mittwoch 19:00 Uhr monatlich Donnerstag 19:30 Uhr ungerade Woche

Chorsingen Ferdinandshof/Gemeinderaum Bibelgespräch Ferdinandshof/Pfarrhaus Frauenkreis Ferdinandshof/Gemeinderaum Selbsthilfegruppe Sucht Ferdinandshof/Gemeinderaum

Kindernachmittag

Bitte beachten S ie die Begegnungstermine mit K indern und Jugendlichen in den Aushängen der Schaukästen und die Veröffentlichungen. Kontakt: 039778 20422

M it herz lichen G rü ß en v on H aus z u H aus

Die Konfirmanden treffen sich jeweils nach Vereinbarung mit Pastor Wollenberg. Tel.: 039778 20422

Ihr Pastor Rainer Schild

W ir sind fü r S ie da!

Freitag, 22.03.2019 16:00 Uhr Pfarrhaus Altwigshagen

Aus den Gemeinden

Termine

31


32

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

33

Die vielen Zeichen der Mittrauer zum Tode unseres lieben

Danksagung

Artur Gottschalk

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr. Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die niemand nehmen kann.

haben uns gezeigt, wie viel Wertschätzung und Freundschaft ihm entgegengebracht wurden. Wir danken allen für die aufrichtige Anteilnahme. Besonders danken wir dem Vitanas Senioren Centrum Ueckermünde, Frau Dr. med. A. Rentz und Anthony, dem Bestattungshaus Fam. Manteuffel und dem Redner Herrn Kopperschmidt. Seine Familie Ferdinandshof, im Februar 2019

Wir haben Abschied genommen von meinem lieben Mann

Hansgeorg „Hansi “ Steidl Danke, sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und uns ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. In stiller Trauer Karin Steidl Annett und Silvio mit Familien Martina und Familie alle Enkel und Urenkel

Torgelow, im Februar 2019

Herzlichen Dank

Danksagung Es war ein großer Trost, nicht allein zu sein beim Abschied von meiner lieben Frau

sagen wir allen Verwandten, Freunden und Bekannten, die auf so vielfältige Weise ihre Anteilnahme bekundeten und unserer lieben Mutti, Omi und Uromi

Loretta Teichmann

Heidi Schäffner das letzte Geleit gaben.

Im Namen der Familie danke ich allen, die bei der Trauerfeier an unserer Seite waren oder ihre Anteilnahme durch Blumen, Karten und Geldzuwendungen zum Ausdruck brachten.

Besonderer Dank gilt dem Haus am Nordwall Korbach und dem gesamten Pflegeteam für die liebevolle Betreuung, dem Bestattungshaus Hoppe-Fritsch in Korbach, dem Redner Herrn Kopperschmidt für die tröstenden Worte beim Abschied sowie dem Blumen- und Bestattungshaus Lewerentz für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier und anschließender Kaffeetafel.

Unser besonderer Dank gilt dem Bestattungshaus Wolff für die würdevolle Begleitung und Herrn Mario Winkler für die tröstenden Worte. Im Namen aller Angehörigen Torgelow, im Februar 2019

Manfred Teichmann

Im Namen aller Angehörigen die Kinder Kathrin und Stefan Schäffner

Ferdinandshof, im Februar 2019

Das nächste Amtsblatt erscheint am 11.04. Anzeigenschluss ist am 28.03.2019

Maler & Lackierer

Sie möchten Ihr Unternehmen bewerben oder sich bei Ihren Kunden bedanken? Bei uns schalten Sie schon ab 55,- e (zzgl. Mwst). Oder möchten Sie sich mit einer privaten Anzeige bei Ihrer Familie, Freunden und Bekannten bedanken? Eine Anzeige zu verschiedenen Anlässen, wie z. B. Hochzeit, Geburtstag, Vermietung oder Trauer, ist ab 25,- Euro möglich. Anzeigenannahme Schibri-Verlag Am Markt 22 • 17335 Strasburg Tel.: 039753/22757 Gewerbl. Anzeigen: helms@schibri.de Privatanzeigen: goth@schibri.de

Frank Schmidt

Tel.: 0151 40756691 Meine Leistungen: -

E-Mail: frankpaul-schmidt@web.de Hauptstraße 1a • 17309 Rothenburg

Maler- & Tapezierarbeiten Innen- & Außenanstriche Fassadengestaltung Fußbodenverlegearbeiten

auf Lust ung? r e d n Verä


34

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Für die überaus zahlreichen Beweise tiefen Mitgefühls und aufrichtige Anteilnahme durch liebevoll geschriebene Worte, stillen Händedruck, Geld- und Blumenzuwendungen sowie das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte unseres lieben

Nr. 03/2019

Möge die Erinnerung Kraft und Stärke geben.

Helmut Kühl möchten wir uns bei allen Verwandten, Freunden und Bekannten auf das Herzlichste bedanken. Besonderer Dank gilt dem SAPV-Team, dem Diakonie Pflegedienst, der Hausarztpraxis Dr. Eckard, der Feuerwehr Strasburg/Neuensund, dem Kreisfeuerwehrverband Uecker-Randow, der Bürgermeisterin von Strasburg Frau Heike Hammermeister-Friese, dem Bestattungshaus Sandra Filinski, dem Blumenhaus Scharff, der Gaststätte Rosengarten und dem Pastor Rainer Schild. Im Namen aller Angehörigen Thea Kühl

Neuensund, im März 2019

Die herzliche Anteilnahme so vieler Menschen beim Abschied von unserer lieben Mutter

Edith Klenke erfüllt uns mit großer Dankbarkeit. So fühlten wir uns mitgetragen durch jede persönliche Zuwendung, durch Wort, Schrift, Blumen und Geldzuwendungen, durch jeden Händedruck und jedes Gespräch. Wir danken besonders dem „Haus der Zufriedenheit“ in Ferdinandshof, dem Bestattungshaus Fam. Manteuffel und der Rednerin Frau Schaldach.

Detlef & Friedel Klenke

Helga & Jürgen Riemann

Ferdinandshof, im Februar 2019

Herzlichen Dank sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlen. Es ist tröstend, in dieser schweren Zeit nicht allein zu sein.

Erika Zornow Besonders danken wir den Mitarbeitern des Kursana Domizil Torgelow – Haus Waldsiedlung, für die jahrelange und liebevolle Pflege, dem Bestattungshaus Fam. Manteuffel, dem Redner Herrn Kopperschmidt sowie Gärtner’s Haff Floristik.

Im Namen der Familie Eveline und Alexander Wolff

Ferdinandshof, im Februar 2019


Nr. 03/2019

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

35

ÜR SIE VERLÄNGERT!

25 Jahre Ihr KNAUS Augenoptik Team Ihr Spezialist für gutes AusSehen

Torgelow · Ueckerpassage 1 · Tel.: 03976-204686 Ueckermünde · Schulstraße 18-19 · Tel.: 039771-528952 Gültigsind bis 06.03.2019 Gerne wir für Sie da: Mo bis Fr: 09–13 Uhr u. 14–18 Uhr Sa: 09–12 Uhr

ssage 1 · Tel.: 03976-204686 25 Jahre Kompetenz aße 18-19 · Tel.: 039771-528952

und Freundlichkeit für Ihre Augen

Nun es 09–12 soweit.UhrIn Diesem Frühjahr feiert auch das Ladengeschäft der Firma KNAUS 09–13 Uhr u. 14–18 UhristSa:

Die Landgesellschaft M-V mbH bietet im Auftrag der Landesforst Mecklenburg-Vorpommern – Anstalt des öffentlichen Rechts – zum Verkauf an:

Baugrundstück mit Pferdestall in Ortslage www.lgmv.de

in 17379 Rothemühl, Landkreis Vorpommern-Greifswald

Weitere Angebote unter

Augenoptik in Torgelow sein 25-jähriges Bestehen! Seit 26 Jahren gehört die Firma KNAUS Augenoptik nun schon in Ueckermünde zu den Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben. Im Frühjahr 2004 eröffnete die Firma Optik Zimmer-Knaus GmbH in der Borkenstraße 1 ihre Geschäftsräume. Zu diesem Zeitpunkt gab es hier, so wie auch an den weiteren Standorten der Firma in Vorpommern, einen sehr großen Nachholbedarf an Brillen und auch an Hörgeräten. So konnten schon in den ersten Jahren gerade auch in Torgelow und Ueckermünde sehr viele Bürger mit guten Brillen versorgt werden und die meisten von ihnen sind bis heute Kunden der Firma geblieben. Schon im Herbst 1996 konnte err naus mit seinen itar eitern in den Neu au das neue gro e lichtdurch utete Ladengeschäft in der Ueckerpassage 1 umziehen. Bis 2007 war das Unternehmen als KNAUS Hören und Sehen mit den Branchen Augenoptik und Hörgeräteakustik in Vorpommern ansässig. Seit der Trennung von der Hörgerätesparte hat sich das Unternehmen als KNAUS Augenoptik ausschließlich auf den Bereich der Brillen und Kontaktlinsen spezialisiert. Die Mitarbeiter sind allesamt schon seit Eröffnung der Geschäfte 1993 in Ueckermünde und 1994 in Torgelow Teil des Teams. Ziel ist es, seit Gründung der Firma hier in Torgelow und natürlich auch in eckerm nde all ene die eine rille rauchen ualifiziert zu versorgen. eder soll die Brille oder die Kontaktlinsen bekommen, die für ihn genau das Richtige sind. Dabei bemühen alle Kollegen sich, die Bedürfnisse der Kunden genau zu analysieren und ihnen dann die für sie optimale Brille individuell zu fertigen. Die persönliche Beratung ist dabei das A und O. Die Firma hat sich auch auf den Bereich vergrößernde Sehhilfen spezialisiert, das sind vor allem Leselupen, die den Menschen, bei denen eine Brille nicht mehr ausreicht, die Möglichkeit schaffen, wieder etwas lesen zu können. Seit den letzten 25 Jahren hat sich in der Optik sehr viel verändert. Die Gläser, heute fast ausschließlich Kunststoffgläser, sind viel dünner, leichter und dadurch wesentlich trageangenehmer geworden. Es gibt viele Neuerungen gerade im Bereich Gleitsichtglas – wie z.B. das Nahkomfortglas auch Arbeitsplatzglas genannt, oder eine tolle Innovation des Glasherstellers Visall – die BlueCut Gläser-, die durch das Absorbieren der blauen Strahlungen ein entspanntes und ermüdungsfreies Sehen garantieren. Es gibt nicht mehr ein Gleitsichtglas sondern für jeden Anspruch das Richtige und natürlich sind die Gläser auch günstiger geworden. Auch die Fassungen sind vielfältiger, leichter und auch schöner als vor 25 Jahren. So z.B. Titanfassungen, die sehr strapazierfähig, sehr leicht und daher sehr komfortabel sind. Gemäß dem Firmenslogan „Für Ihr gutes AusSehen“, - gut sehend und gut aussehend - sollen die Kunden auch weiterhin die Läden der Firma KNAUS Augenoptik in Torgelow und Ueckermünde verlassen.

Bj. um 1920, mietfrei, Grundstücksgröße ca. 4.658 m2. Auf Anfrage erhalten Interessenten eine Objektbeschreibung. Schriftliche Preisangebote in einem verschlossenen Umschlag bis zum 30.04.2019 an: Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH Reitbahnweg 8 · 17034 Neubrandenburg · Frau Meyer-Sauer Tel. 0395 4503-19 · Fax 0395 4503-12 · E-Mail hiltrud.meyer-sauer@lgmv.de Für den Inhalt und die Richtigkeit der Verkaufsunterlagen und der obigen Angaben wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Ein Rechtsanspruch auf die Vergabe des Grundstückes aufgrund der Ausschreibung besteht nicht.


36

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Torgelow-Ferdinandshof

Nr. 03/2019

Profile for Schibri-Verlag

Tor 2019 ausgabe 03  

https://www.schibri.de/pdf/tor/tor_2019_Ausgabe_03.pdf

Tor 2019 ausgabe 03  

https://www.schibri.de/pdf/tor/tor_2019_Ausgabe_03.pdf

Profile for schibri