Discover Germany, Issue 90, February 2022

Page 48

Die Messe JTL-Connect gehört zu den wichtigsten E-Commerce-Veranstaltungen in Deutschland.

JTL-SOFTWARE: EIN ERFOLGSCODE FÜR E-COMMERCE ‚MADE IN GERMANY‘ Es klingt wie die typische Silicon Valley Story: Zwei Brüder, die während Schulzeit und Studium in ihrer Freizeit Computerspiele programmieren, entwickeln für Freunde ein Warenwirtschaftssystem, das heute zu den meistgenutzten im deutschsprachigen Raum zählt. TEXT & FOTOS: JTL-SOFTWARE

Doch diese Erfolgsgeschichte beginnt nicht an der hippen kalifornischen Westküste, sondern im bodenständigen Westen NordrheinWestfalens: in der beschaulichen Kleinstadt Hückelhoven. Hier gründen die leidenschaftlichen Gamer Janusch und Thomas Lisson im Jahr 2001 eine kostenfreie Plattform für ihre selbstentwickelten PC-Spiele. Der Name: ‚JTL‘, ein Akronym ihrer Initialen.

überraschend. „Das war für uns eine völlig neue Welt“, erinnert sich Thomas, „und die Aufgabe hat uns zunächst die eine oder andere schlaflose Nacht gekostet.“ Doch gemeinsam stellen sie sich der Herausforderung. Und es dauert nicht lange, bis sie auf ihrer Plattform ihre erste Warenwirtschaft als Freeware bereitstellen – ganz so, wie sie es von ihren Games gewohnt sind.

Das Coding-Talent der IT-verrückten Brüder spricht sich herum. Die Anfrage eines Bekannten, für seinen eBay-Handel eine Warenwirtschaft zu programmieren, kam dennoch

Das Interesse ist riesig – vor allem aus dem E-Commerce, der in diesen Jahren gerade aus den Kinderschuhen wächst. Eine Warenwirtschaft speziell für den Versandhandel

48 |

Issue 90 |

February 2022

liegt ganz im Trend der Zeit. Um mit möglichst vielen Usern Ideen auszutauschen und die Software passgenau auf deren Bedürfnisse zuzuschneiden, gründen die Brüder ein eigenes Forum und legen damit den Grundstein für eine dynamische Community, die den Kurs von JTL bis heute maßgeblich mitgestaltet. Auf vielfache Anregung programmieren Thomas und Janusch in weiteren Nacht-