__MAIN_TEXT__

Page 84

Discover Germany  |  Exclusive Business Profiles  |  MVCon InnovationLab GmbH

Links: Die Gründer der MVCon InnovationLab GmbH – Dipl.-Math. Julia Janning, CFO (li), Dipl.-Ing. Katrin Pape, CEO. Foto: © Kristina Becker photovisionen

Smartphone statt Stechuhr

Mitte: Einfach. Smart. Planen. Mitarbeiter stimmen interaktiv über Arbeitseinsätze ab. Foto: © MVCon InnovationLab GmbH Rechts: MEIN PLAN: Der tägliche Begleiter Ihrer Mitarbeiter auf dem Smartphone. Foto: © MVCon InnovationLab GmbH

Flexible Personalplanung mit Vote2Work® Arbeit neu gedacht, heißt es bei der MVCon InnovationLab GmbH, dem StartUp, welches starren Anwesenheitsmodellen bei Schichtarbeit den Kampf ansagt. Dank der smarten App Vote2Work® können nun auch Arbeitszeiten in der Produktionsbranche flexibler gestaltet werden.

darf? Wer soll? Wer möchte? – werden die verschiedenen Faktoren geprüft und die best-geeigneten Kandidaten automatisch vorgeschlagen.“

TEXT: MARILENA STRACKE

„Die Stärkung der Selbstorganisation von Teams und Mitarbeitern, Einflussnahme und Mitbestimmung sind wesentliche Aspekte, um Flexibilität aufwandsarm zu leben,“ ergänzt Pape. „Erst so kann Arbeit 4.0 individuell und interaktiv gestaltet werden! Mit unserer App Vote2Work® setzen wir genau hier den Schwerpunkt.“

Arbeiten im Rahmen des digitalen Zeitalters, auch Arbeitswelt 4.0 genannt, schafft neue Möglichkeiten und revolutioniert an mancher Stelle die Work-Life Balance. Eine Revolution ist auch die schlaue App Vote2Work®, welche die Mitarbeiter mit der richtigen Qualifikation zum rechten Zeitpunkt an den richtigen Ort bringt und so eine echte Herausforderung in der Produktion meistert. „Flexible Arbeitszeiten: im Büro selbstverständlich, in der Produktion undenkbar. Jobs in der Produktion insbesondere der Schichtarbeit sind daher zunehmend unattraktiv,“ erläutert CEO und Mitgründerin Katrin Pape. „Das Industrie 4.0 Forschungsprojekt ‚KapaflexCy‘ des Fraunhofer IAO hat in Zusammenarbeit mit Industriepartnern erstmals nach Wegen zur Flexibilisierung von Produktionsarbeit gesucht. Die Erkenntnisse zeigten, dass flexibles Arbeiten auch in der Produktion gelingen kann und bestärkten uns in der Geschäftsidee, mit Vote2Work® ein Kolla84  |  Issue 59  |  February 2018

borations- und Produktivitätstool für die kurzfristige Personaleinsatzplanung als digitale Alternative zu den verbreiteten papierbasierten Prozessen der ad-hoc Planung zu entwickeln.“ Wie das ganze tatsächlich funktioniert erklärt CFO und Mitgründerin Julia Janning: „Mit Vote2Work® gelingt es, die knappen und teuren Personalressourcen bedarfsgerecht unter Einbeziehung der Mitarbeiter zu organisieren. Der interaktive Workflow ermöglicht, alle Mitarbeiter im Bedarfsfall orts- und zeitunabhängig zu erreichen. Bei der ad-hoc Planung gilt es aber auch eine Vielzahl von Parametern wie die Einhaltung von AZ-Gesetzen, die am Einsatzort erforderlichen Qualifikationen sowie auch die Präferenzen der Mitarbeiter zu beherrschen und ungewollte Fehler zu vermeiden.“ „Der integrierte smarte Regelassistent unterstützt genau hier,“ fährt Janning fort. „Nach dem Prinzip: Wer kann? Wer

Vote2Work® kann als Abo-Service aus der Cloud genutzt werden und ist in der Automobilindustrie und Logistik bereits erfolgreich integriert. Grundsätzlich ist die App aber für Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen relevant, so Janning, da Firmen ihre Stammbelegschaft, Teilzeitkräfte, Flex Pools oder auch externe Dienstleister per Smartphone in einem Planungsprozess zusammenbringen können. Wir leben bereits in einem Zeitalter, das flexibel, individuell und interaktiv ist. Eine App wie Vote2Work® ist daher einfach der nächste logische Schritt. Sind Sie dabei? www.vote2work.com

Profile for Scan Client Publishing

Discover Germany, Issue 59, February 2018  

Discover Germany promotes German, Swiss & Austrian Design, Tourism, Food, Culture and Business.

Discover Germany, Issue 59, February 2018  

Discover Germany promotes German, Swiss & Austrian Design, Tourism, Food, Culture and Business.