Page 1

100 Jahre

97491 Aidhausen

Schweinfurter Str. 29 • Tel. 09526/ 315 97421 Schweinfurt, Jägersbrunnen 6 Tel. (09721) 185 480 - www.gebers.de

www.fensterbau-albert.de

Fenster mit Wärmedämmglas

GmbH www.uwegary.de www.uwegary.de

Sanitär · Badsanierung Sanitär · Badsanierung · Spenglerei Kundendienst ·Heizung Heizung · Solaranlagen Solaranlagen Kundendienst

Wir bieten Ihnen:

• sparen Energie • reduzieren Heizkosten • senken die Umweltbelastung

2 · Niederwerrn · Tel. 09721/7484-0 Seilersweg Seilersweg 2 Niederwerrn Tel. 09721/7484-0

★ in Kooperation mit Fraunhofer IML

schweinfurterAnzeiger 27. November 2021 37. Jahrgang 37

zum

nde e n e h c o W

Ihre Wochenzeitung für Schweinfurt Stadt und Land Telefon 09721-78 78-0 · Telefax 09721-78 78-30

Neuer Band „Schweinfurt im Wandel“ 40 Jahre bei der Fa. Kühl GmbH Der Schweinfurter Rechtsanwalt und Stadtforscher Peter Hofmann hat in Zusammenarbeit mit mehreren Sponsoren im Verlag Workcafé die 4. Reihe seiner Bildbände „Schweinfurt im Wandel der Zeit“ veröffentlicht. > Seite 2

Herbert Kneißl aus Gerolzhofen feierte sein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Firma Kühl GmbH. Er begann seine Lehre zum Fahrzeuglackierer 1978 und hat unter 3 Generationen der Inhaberfamilie gearbeitet. > Seite 2

25 Jahre Zeitung zum Sonntag Kein Bock auf permanent Überstunden? Wir suchen

Elektroniker

(m/w/d)

Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik

Komm vorbei! Elektro Schmitt GmbH Hirtenweg 2 97503 Gädheim-Ottendorf www.elektro-schmitt.net info@elektro-schmitt.net

Jubiläum für die beliebte Sonntags-Zeitung – mehr dazu auf 10 Sonderseiten im Innenteil! ab

4,50 € pro Woche

bixx® Sun and Beauty Schweinfurt Graben 19 97421 Schweinfurt Öffnungszeiten: Mo-So 9-21 Uhr

Friseurin auf 450 €-Basis 2 x die Woche in Altenheimen in Schweinfurt gesucht.

Telefon: 0170 4689491

Die aktuellen Angebote finden Sie auf Seite 19

Foto: Wiener

0 9 7 2 7- 5 3 5 7

3G-Pflicht auch im Stadtbusverkehr Schweinfurt

Mobilitätsrichtlinie des Bezirks Unterfranken

Mobile Kontrollen

Gerechtere Verteilung Weiter an den Grenzen

Schweinfurt (red). Das neue bundesweite Infektionsschutzgesetz sieht eine verbindliche 3G-Regel im ÖPNV vor. Damit ist auch die Nutzung der Schweinfurter Stadtbusse seit vergangenem Mittwoch ausschließlich für Personen möglich, die nachweisen können, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet (offizieller Test nicht älter als 24 Stunden; keine Selbsttests) sind. Dies teilen die Stadtwerke mit. Ebenfalls obligatorisch sei nun angesichts der auf Rot stehenden Krankenhausampel das Tragen einer FFP2-Maske. Fahrgäste werden gebeten, ihren Nachweis beim Einstieg zusammen mit ihrer Fahrkarte bereitzuhalten. Das Fahrpersonal führt stichprobenartig Kontrollen durch, sofern es das Fahrgastaufkommen sowie die Verkehrslage zulassen. Zusätzlich erfolgen mobile Kontrollen in den Bussen. Von der Nachweispflicht ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren, da diese bereits

Schweinfurt (red). Seit dem 1. Januar 2021 hat der Bezirk Unterfranken seine Leistungen zur Mobilität von Menschen mit Behinderungen von der Gewährung einer Kilometer-Leistung in eine Geldleistung umgewandelt. Das gibt den Betroffenen die Möglichkeit, das Geld eigenverantwortlich und optimal einzusetzen und somit eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen, teilt die CSU in einer Presseaussendung mit. Dies betrifft die Kosten für Fahrten beispielsweise zum Besuch von Veranstaltungen oder kulturellen Einrichtungen. Die finanziellen Mittel werden entsprechend der sogenannten „Mobilitätsrichtlinie“ des Bezirks Unterfranken ausgezahlt. Seit Einführung der Richtlinie wird jedoch deutlich, dass die Rahmenbedingungen der Richtlinie nicht alle Personengruppen ausreichend berücksichtigen. Insbesondere betrifft dies Menschen, die bei Fahr-

engmaschig in den Schulen kontrolliert werden. Wird ein Fahrgast ohne gültigen 3G-Nachweis angetroffen, so hat dieser unverzüglich den Bus zu verlassen. Bereits entrichtete Fahrgelder werden nicht erstattet. Ebenso besteht aufgrund der 3G-Regel kein Sonderkündigungsrecht für AboKarten-Nutzer.

Diskussionen sind unnötig

Alle Kunden werden gebeten, mögliche Verzögerungen im Betriebsablauf aufgrund des Mehraufwandes durch die Auflagen des Infektionsschutzgesetzes zu entschuldigen. Ebenso werden Fahrgäste ersucht, von Diskussionen mit dem Personal abzusehen, da diese keinen Spielraum in der Auslegung der gesetzlichen Anforderungen haben. Für einen reibungslosen Ablauf mögen die entsprechenden Nachweise mitgeführt und auf Verlangen vorgezeigt werden.

ten aufgrund ihrer Behinderung auf ein Spezialfahrzeug angewiesen sind. Die Fahrtkosten bei Beförderungen mittels Spezialfahrzeugen sind nämlich deutlich höher als bei regulären Fahrten, beispielsweise mit einem Taxi. Die dadurch entstehende Ungerechtigkeit soll nun ausgeglichen werden.

Richtlinie soll überarbeitet werden

Aus diesem Grund hat die CSU-Bezirkstagsfraktion im Sozialausschuss des Bezirks Unterfranken einen entsprechenden Antrag gestellt, die bestehende Mobilitätsrichtlinie zu überarbeiten und im Jahr 2022 anzupassen. Gleichzeitig wurde beantragt die dafür zur Verfügung stehenden Gelder von 1,3 Mio. Euro auf 1,5 Mio. Euro zu erhöhen. „Dies ist ein wichtiges Signal im Hinblick auf die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen“, so der Fraktionsvorsitzende Stefan Funk.

Leopoldina Krankenhaus betreut 56 Covid-Patienten

Schweinfurt (red). Die CoronaGesamtsituation im LeopoldinaKrankenhaus bessert sich nicht. Wie die Unternehmenskommunikation mitteilt, versorgte das Krankenhaus mit Stand vom vergangenen Dienstag 56 Covid-19-Patienten. Davon sind 23 geimpft und 33 ungeimpft. Auf den Intensivstationen befanden sich demnach acht Patienten, davon drei geimpfte Personen und fünf Ungeimpfte. Täglich würden mehr Patienten, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, eingeliefert. Die Auslastung des Intensivbereiches im Leopoldina mit Corona-Patienten liege bei rund einem Drittel – Tendenz steigend. Zum Vergleich: Im schwer getroffenen Süden von Deutschland sind bereits 50% der Intensivkapazitäten mit Corona-Patienten belegt. Nur weil Corona-Patienten verstorben sind, seien im Leopoldina aktuell Kapazitäten noch bzw. wieder verfügbar, so die Pressemitteilung

weiter. Bei einem weiteren Anstieg der Covid-Patienten bliebe im Rahmen der Eskalation nur eine weitere Reduktion des OP-Programms. Zur steigenden Zahl der Covid-Patienten komme zudem noch eine angespannte Personalsituation, die durch die saisonal bedingte Erkältungswelle zusätzlich verschärft werde.

Es gibt auch gute Nachrichten

Doch es gibt auch gute Nachrichten. Ein junger Mann Ende 30, Asthmatiker, ungeimpft, wurde mit einer Corona-Erkrankung eingeliefert und musste sogar intubiert werden. Dabei wird der Patient in ein künstliches Koma gelegt. Inzwischen hat sich der Gesundheitszustand des Patienten soweit verbessert, dass er am Sonntag wieder extubiert werden konnte. Für den weiteren Verlauf sind die behandelnden Ärzte und Pflegekräfte nicht grenzenlos aber doch verhalten optimistisch!


Seite

2

schweinfurterAnzeiger

27. November 2021

Aus der Region Eröffnung einer weiteren Ladesäule in Oberndorf Schweinfurt (red). Immer mehr Autofahrer entscheiden sich beim Fahrzeugwechsel für ein E-Auto. Umso wichtiger ist es, dass auch der Aufbau von Ladeinfrastruktur mit dem Hochlauf der E-Fahrzeuge Schritt hält. Und dabei ist Schweinfurt mit über 70 öffentlichen Ladepunkten auf einem sehr guten Stand. Den Großteil der Ladepunkte betreiben die Stadtwerke Schweinfurt. Umgerechnet kommen in Schweinfurt damit rund 131 Ladepunkte auf 100.000 Einwohner. Zum Vergleich: Der bundesweite Durchschnitt liegt laut einer in diesem Sommer veröffentlichten Erhebung des Bundesverbands Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) bei rund 48 Ladepunkten je 100.000 Einwohner.

40-jähriges Dienstjubiläum bei Firma Kühl GmbH

Lebendige Stadtgeschichte

Familienbetrieb legt großen Wert auf Treue und Verbundenheit

Der 4. Band von „Schweinfurt im Wandel der Zeit“ ist erschienen. Bei der Vorstellung (v. li.): Sergej Kaschawar (Workcafé), Michael Morschett (Workcafé), Lars Hofmann, Peter Hofmann und Oliver Madinger (Madinger Industry Services).

Schweinfurt (red). Peter Hofmann liegt seine Heimatstadt nicht nur am Herzen, er erforscht sie auch und sammelt Fotos. Fotos überwiegend aus Privatarchiven Schweinfurter Bürger, um auch das Schweinfurt hinter der Prospektfassade zu zeigen, die allumfänglich bekannt ist. Dazu hat er die Bildbände „Schweinfurt im Wandel der Zeit“ herausgegeben, deren 4. Teil nun im Verlag Workcafé erschienen ist. Das 217 Seiten starke Werk befasst sich nun mit den Bereichen Schillerplatz, Alter Friedhof, Schultesstraße, Judengasse, Metzgergasse. Petersgasse, Am Graben und Kirchgasse. In den drei vorangegangenen Bänden wurden bereits weite Teile der Innenstadt dem Leser bildlich nahegebracht. Und es ist noch kein Ende in Sicht. Wie Autor Peter

Hofmann anlässlich der Neuvorstellung verkündete, werden mindestens noch zwei weitere Bücher folgen. Nach gelb, rot und blau ist die neue Version diesmal in kräftigem Grün gehalten. Nicht einmal ein Jahr sind zwischen den jeweilgen Neuveröffentlichungen vergangen, nachdem der erste Band 2019 erschienen war.

Hofmann lässt Bilder sprechen

Wie immer ging es Peter Hofmann nicht darum in aufklärerischer Absicht, die Stadtgeschichte Schweinfurts umfangreich zu beschreiben, sondern eben Bilder sprechen zu lassen. Gleichwohl verfolgt er die gleiche Absicht, denn nur aus der Geschichte könne man lernen, die Fehler der Vergangenheit zu vermeiden. Er spricht dabei gezielt die Zeit des

Nationalsozialismus an, aus deren Zeit noch einige befremdliche Aufnahmen vorhanden sind und die bewusst in den Bänden Niederschlag gefunden haben. Da die Straßenzüge in ihrer Grobstruktur immer noch gut zu erkennen sind, mag man oft gar nicht mehr glauben, dass diese Ideologie offenkundlich auch in Schweinfurt gut gezogen hat. Peter Hofmanns Dank ging deshalb besonders an die Schweinfurter, die oft beim Ausräumen auf ganze Kisten alter Fotos gestoßen sind und diese gerne zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt haben. Sein Dank ging aber auch an die Firmen Madinger Industy Services, Mezger und an seinen Sohn Lars Hofmann, die das Projekt dergestalt unterstützt haben, dass es zu einem erschwinglichen Preis im Schweinfurter Buchhandel erworben werden kann.

Gerolzhofen (red). Die Zeiten sind schnelllebig. Unternehmen kommen und gehen, Hire & Fire ist ein gern genutztes Instrument, ein ständiger Wechsel von einem Arbeitgeber zum andern erscheint uns oft schon normal. Doch es gibt sie noch, die meist familiengeführten Unternehmen, in denen eine langjährige Betriebszugehörigkeit unverzichtbarer Anteil der Unternehmenskultur ist, in denen man den Wert von Treue und Verbundenheit zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern erkennt und schätzt.

Betrieb in 4. Generation

Die Firma Kühl GmbH in Gerolzhofen ist ein solcher Familienbetrieb für Fahrzeuglackierung und Unfallinstandsetzung und besteht seit weit über hundert Jahren. Felix und Richard Kühl führen ihr Unternehmen gemeinsam in der 4. Generation, und viele Mitarbeiter kön-

Im Bild: Martin Schmitt, Planer Ladeinfrastruktur.

frastruktur bei den Stadtwerken Schweinfurt. Eine ausreichende Verfügbarkeit öffentlicher Ladepunkte ist für die Akzeptanz der Elektromobilität Ladepunkt Am und den Umstieg auf ein E-Auto für Oberndorfer Weiher viele Bürgerinnen und Bürger maßMit zwei neuen Ladepunkten mit geblich. „Um mit der Zunahme der einer Ladeleistung von jeweils 22 Zulassungszahlen batterieelektriKilowatt haben die Stadtwerke scher Fahrzeuge Schritt zu halten, Schweinfurt nun auch in Oberndorf arbeiten wir fortlaufend am weiteLadeinfrastruktur errichtet. Auf ren Ausbau der Ladeinfrastruktur,“ dem Parkplatz Am Oberndorfer berichtet Martin Schmitt weiter. Weiher können die Elektromobilis- Die Freischaltung erfolgt mit einer ten in zentraler Lage die neue Lade- „Kundenkarte für Elektrotankstelstation nutzen. Während des Lade- len“ der Stadtwerke Schweinfurt, vorgangs profitieren sie dabei auch die bequem über die Website von der kostenlosen Parkgelegen- www.stadtwerke-sw.de oder in heit. „Gewerbe und Gastronomie, den Kundencentern der Stadtwerke die sich in unmittelbarer Nähe an- beantragt werden kann. Alternativ gesiedelt haben, sind in wenigen kann die Lade-App „Charge it easy“ Minuten fußläufig erreichbar“, er- genutzt werden, welche die Zahklärt Martin Schmitt, Planer Ladein- lung per Kreditkarte ermöglicht.

nen auf eine langjährige Zugehörigkeit zurückblicken. In diesem Jahr steht ein besonderer Termin an: Herbert Kneißl aus Gerolzhofen feiert sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Kneißl begann seine Lehre zum Fahrzeuglackierer 1978 und hat unter drei Generationen der Inhaberfamilie gearbeitet. Alois Kühl arbeitete seinerzeit noch mit, Ausbilder war Richard Kühl senior. Nach einer kurzen Auszeit kehrte Herbert Kneißl in das Unternehmen zurück. Seine jahrzehntelange Erfahrung hat einen hohen Stellenwert bei Kühl, seine fachliche Expertise ist stets gefragt. Felix und Richard Kühl sind nicht ohne Grund stolz auf ihr Team. Sie gratulierten Herbert Kneißl zu diesem Ehrentag und sehen ihre treue Mitarbeiterschaft als Ansporn für andere, Teil der Kühl-Mannschaft zu werden. „Wir freuen uns immer über Bewerbungen von engagierten Menschen mit Freude an ihrem Beruf“, so Felix Kühl.

Foto: Michael Koch

Foto: Wiener

Peter Hofmann veröffentlicht 4. Band seiner Serie zur Zeitgeschichte

Foto: Maximilian Frauenhofer

Die Elektromobilität boomt

Das Foto zeigt bei der Urkundenübergabe (v. li.): Richard Kühl, Herbert Kneißl und Felix Kühl.

Die Präventionskampagne „Leg‘ auf!“

Schweinfurter Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern Schweinfurt (red). Am Montagnachmittag erbeuteten Telefonbetrüger Schmuck im Wert von über 40.000 Euro. Eine 60-Jährige ließ sich täuschen und übergab ihr Hab und Gut an einen Unbekannten. Die Polizei warnt eindringlich vor derartigen Betrugsmaschen. Das Polizeipräsidium Unterfranken nimmt diesen neuerlichen erfolgreichen Telefontrickbetrug zum Anlass, die Bevölkerung zu sensibilisieren und auf derartige Betrugsmaschen hinzuweisen. Aufgrund der weiterhin hohen Fallzahlen im Bereich „Callcenterbetrug“ und dem damit verbundenen

finanziellen Schaden, aber auch den psychischen Folgen für die Betroffenen, hat sich das Polizeipräsidium Unterfranken Ende 2020 dazu entschieden, zum Schutz der Opfer auch im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit nochmals aktiv zu werden und die Präventionskampagne “Leg´auf!” gestartet. Das Ziel dieser Kampagne ist es, insbesondere ältere Menschen und deren Angehörige über die Phänomene wie „Enkeltrickbetrug“, „Falsche Polizeibeamte“ und „Schockanrufe“ zu informieren, zu sensibilisieren und Verhaltenstipps zu geben.


schweinfurterAnzeiger

27. November 2021

Seite

Aus der Region

Foto: Burkard Ziegler

Mit Teamgeist gegen Corona

Im Bild (v. li.): Christian Rothenhöfer, Christian Wolf, Olaf Steffen, Gerhard Lauer, Stefan Dotzel, GF, Burkard Ziegler, GF, Lucas Ziegler, Klaus Büttner und Michael Gessner. Es fehlt Kornelia Porwolik.

Arnstein (red). „Wir trauen uns!“ – Unter diesem Motto stand die diesjährige Betriebsversammlung von Ziegler Fensterbau, zu der Geschäftsführer Stefan Dotzel alle Mitarbeiter/innen pünktlich zu Arbeitsbeginn um 6 Uhr begrüßte. Da die Versammlung letztes Jahr wegen Corona nicht stattfinden konnte, hat man sich dieses Jahr wieder getraut, mit Maskenpflicht und Einhaltung der Abstandsregeln, eine Versammlung in persönlicher Anwesenheit stattfinden zu lassen. Mit diesem Zusammentreffen sollte vor allem die Wichtigkeit von Zusammenhalt und Teamgeist in dieser aktuell schweren Zeit symbolisiert werden. Nach der Begrüßung ging Stefan Dotzel zuallererst auf die Mitarbeiterehrungen ein. Für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Christian Rothenhöfer geehrt. Auf ein 20-jähriges Jubiläum können Olaf Steffen, Gerhard Lauer, Christian Wolf und Michael

Gessner zurückschauen und seit bereits 25 Jahren gehören Klaus Büttner und Kornelia Porwolik zum Ziegler-Team. Als besondere Ehrung erhielten die beiden für ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum eine Urkunde der Handwerkskammer von Unterfranken. Die Jubilare wurden anschließend mit einem Applaus beglückwünscht und bekamen als Dank einen Gutschein von der Geschäftsleitung überreicht.

Gewinnbeteiligung für Mitarbeiter

Im Anschluss daran wurde auf die Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften hingewiesen. Mit einem Video wurden die zentralen Punkte des Arbeitsschutzes noch einmal hervorgehoben. Nach der Erläuterung der Jahresplanung für das kommende Jahr 2022 gab der Geschäftsführer bekannt, dass die Firma trotz Corona und den damit einhergehenden großen Lieferschwierigkeiten der Lieferan-

ten ein gutes Betriebsergebnis im Jahr 2020 erzielte. Somit kann auch dieses Jahr an die Mitarbeiter eine Gewinnbeteiligung ausgezahlt werden. Stefan Dotzel berichtete des Weiteren, dass auch bei ZieglerFensterbau die Digitalisierung vorangetrieben wird, so dass ab kommenden Jahr die Mitarbeiter auf Wunsch ihre Lohnabrechnung digital einsehen können. Bevor die Mitarbeiter ihre Wünsche und Anregungen an die Geschäftsleitung weitergeben konnten, wurde noch per Abstimmung abgefragt, ob eine Betriebsfeier nächstes Jahr im Januar geplant werden soll. Die Mehrheit der Mitarbeiter sprach sich aufgrund der steigenden Coronazahlen jedoch dagegen aus. Zum Schluss bedankte sich Stefan Dotzel bei allen Mitarbeitern für ihre Beiträge und das persönliche Zusammentreffen und beendete die diesjährige Betriebsversammlung mit den Wünschen für einen erfolgreichen Arbeitstag.

Marktführer präsentierte sein Leistungsspektrum

Sparkasse präsentierte die 8. Schweinfurter Immobilientage Schweinfurt (red). Die eigenen vier Wände sind eines der größten Ziele im Leben vieler Menschen. Wohl selten zuvor ist den Menschen die Relevanz und Qualität des eigenen Zuhauses deutlicher geworden als in Zeiten der Pandemie. Aufgrund historisch niedriger Zinsen ist der Zeitpunkt immer noch günstig, um den Traum vom Eigenheim zu realisieren. Wer Wohneigentum erwerben oder verkaufen möchte, hat jedoch in der Regel eine Fülle von Fragen und braucht fachliche Unterstützung und Beratung. Gute Gründe für die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, auch in Pandemiezeiten die 8. Schweinfurter Immobilientage durchzuführen und sich als zuverlässiger Makler und Marktführer in der Region zu präsentieren. Trotz 2G-Regelung haben sich zahlreiche Interessierte ein Bild von der Immobilienkompetenz der Sparkasse und ihrer Partner gemacht. Präsentiert wurden Angebote von Häusern, Eigentumswohnungen

und Gewerbeimmobilien. Auch die neuen Wohnungen im Schweinfurter Stadtteil „Bellevue“ wurden den Besuchern von den Immobilienmaklern der Sparkasse vorgestellt. Gemeinsam mit ihren Partnern „Lieblingsraum Homestaging“, „Imogent“ und „Concept Art Media“ zeigte die Sparkasse, wie eine Immobilie zeitgerecht und professionell vermarktet werden kann.

Fachvorträge und Online-Infoabend

Bei den Fachvorträgen lag der diesjährige Schwerpunkt auf dem Thema „Immobilienverrentung“. In Zusammenarbeit mit Notar Dr. Christian Betz wurden den Zuhörern Verrentungsmodelle und deren rechtssichere Ausgestaltung erläutert. Den Auftakt zu den Immobilientagen bildete ein Online-Informationsabend. Experten und Praktiker aus der Sparkassen-Finanzgruppe informierten zum Thema „Was ist meine Immobilie wert“ und gaben wertvolle Hinweise und Tipps.

Foto: Birgit Kraus

Ehrungen für langjährige Mitarbeiter bei Ziegler Fensterbau

3

Andreas Krines, Leiter ImmobilienCenter Schweinfurt, mit einem Teil des Messeteams.

Kartenvorverkauf 8. Woche für Menschenrechte für Robin Hood Sömmersdorf (red). Mit „Robin Hood – Eine Legende“ möchte Silvia Kirchhof als neue Regisseurin die Spielfreude der Passionsspiele in Sömmersdorf für 2022 wieder wecken. Karten sind in der Geschäftsstelle telefonisch montags, mittwochs und freitags von 9 bis 13 Uhr unter Tel.: 09726/2626 und vor Ort nur freitags von 15.30 bis 17.30 Uhr erhältlich. Infos unter: https://kulturauspassion.de/ticket-infos-robin-hood-2022/

Wir wünschen von Herzen eine friedvolle & gesunde Adventszeit!

Schweinfurt (red). „Nicht Menschenrechte werden verletzt, sondern Menschen“: Die FHWS lädt zur digitalen „8. Menschenrechtswoche“ von Montag bis Freitag, 6. bis 10. Dezember, mit deutsch- und englischsprachigen Beiträgen, Podiumsdiskussionen und einem Filmbeitrag ein. Weitere Informationen im Internet unter: https://fas.fhws.de/meldung/ thema /menschenrechtswoche2021/


4

schweinfurterAnzeiger

Kandidaten für den Weltfußballer stehen fest

Die besten der Welt unter sich Zürich (dpa/hf) Wer bekommt einen Award? Diese Frage wird am 17. Januar 2021 geklärt. Die Kandidaten für „The Best FIFA Football Awards 2021“ sind bereits bekannt und wurden veröffentlicht. Aus der Bundesliga sind wenige Vertreter dabei. Zur Wahl zum Weltfußballer stehen neben Lewandowski noch zehn weitere Kandidaten. Erling Haaland (Borussia Dortmund), Karim Benzema (Real Madrid), Kevin De Bruyne (Manchester City), Cristiano Ronaldo (Manchester United), Jorginho, N‘Golo Kanté (beide Chelsea), Neymar, Lionel Messi, Kylian Mbappé (alle PSG) und Mohamed Salah (Liverpool). Bei den Frauen taucht keine einzige Bundesliga-Spielerin auf, dafür je vier Profis des FC Barcelona (Aitana Bonmati, Caroline Graham-Hansen, Jennifer Hermoso, Alexia Putellas) und des FC

Chelsea (Magdalena Eriksson, Pernille Harder, Ji So-yun, Sam Kerr). Dazu kommen Stina Blackstenius (BK Häcken), Lucy Bronze (ManCity), Vivianne Miedema (Arsenal), Ellen White (ManCity) und Christine Sinclair (Portland Thorns).

27. November 2021

Deutschlands Frauenfußball klagt über geringes Zuschauerinteresse und fordert verstärktes Marketing

Zu wenig mediale Aufmerksamkeit?

Foto: Angelika Warmuth/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Fernsehübertragungen der Nationalmannschaft am Nachmittag statt zur Primetime, zu wenig mediale Aufmerksamkeit und damit Zuschauer in der Bundesliga: Im Frauenfußball ist das Klagen darüber groß. Allerorten wird das riesige PotenziFlick wieder Trainer al im Volkssport Nummer eins – jendes Jahres? Aus deutscher Sicht wird es bei seits der Männer – von den Protader Wahl zum Trainer des Jahres gonisten hervorgehoben. Doch so wieder interessant: Dort treten richtig vorwärts geht es nur in kleiHansi Flick und Thomas Tuchel ge- nen Schritten. gen Antonio Conte, Pep Guardio- Mit Blick auf die nur mäßig besuchla, Roberto Mancini, Argentiniens ten Partien der deutschen Clubs in Nationaltrainer Lionel Scaloni und der Champions League und in der Diego Simeone an. Titelverteidi- Liga zeigt sich Trainer Tommy Stroot vom VfL Wolfsburg alarmiert. ger Jürgen Klopp ist nicht dabei. Torhüter des Jahres könnte erneut „Das ist eine Riesen-HerausfordeManuel Neuer werden. Bayerns rung“, sagte Stroot auch mit Blick Nummer 1 wird von Alisson, Gian- auf die jüngsten Spiele seiner luigi Donnarumma, Eduard Mendy Mannschaft gegen Juventus Turin: Zum Spitzenspiel der Frauen-Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Bayern Münund Kasper Schmeichel herausge- Mehr als 12.000 Fans waren aus- chen und dem VfL Wolfsburg kamen nur wenige Fans. wärts im Stadion, lediglich 1725 zufordert. hause. Potenzielle, neue Spielerin- be gezeigt, die Begegnungen in der nen nicht immer nur darüber reden, nen aus dem Ausland schrecke dies Liga neuerdings alle bei Magenta dass sich der Frauenfußball weiterab. Sie stünden vor der Frage: Wo- Sport. Über so etwas und die regel- entwickeln muss (...). Da gehören DFB Nationalmannschaft nimmt Kurs auf die Top-Ten hin gehe ich? Der 32-jährige fordert mäßigen Übertragungen der Län- ganz viele Akteure dazu, und da deshalb andere Marketingstrategi- derspiele in ARD oder ZDF wären muss ich auch mal die ARD nennen: en oder Eventfaktoren zu entwi- die Frauen im Handball oder Volley- Nationalmannschaftsspiele gehöckeln. ball richtig glücklich. ren live übertragen - zu einer verZürich (red). Die Marke von 1000 Nationalmannschaft hat sich eben- Allerdings werden die Champions- ARD-Expertin Nia Künzer zog neu- nünftigen Uhrzeit“, sagte die ExLänderspielen wurde überschritten. falls verbessert und legte um 5,86 League-Spiele bei DAZN und Youtu- lich sogar live vom Leder. „Wir kön- Weltmeisterin beim 7:0-Sieg der Neben 120 Qualifikationsspielen für Punkte zu. Sie liegt nunmehr knapp die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft hinter den Niederlanden auf dem Katar 2022 wurden im November elften Rang. AC 82 Schweinfurt auf Tabellenplatz 3 – Neue Bestleistungen erzielt 25 Freundschaftsspiele absolviert. Damit stieg die Zahl der 2021 aus13 Teams sind getragenen Länderspiele auf 1058. bislang qualifiziert Wie stets seit 2018 liegt weiterhin Mexiko fiel nach den jüngsten MissSchweinfurt (red). Die GewichtBelgien an der Spitze der FIFA/Co- erfolgen in der WM-Qualifikation heber des Schweinfurter AC 82 lasca-Cola-Weltrangliste. um fünf Plätze auf Rang 14 zurück sen weiter aufhorchen. Fast hätten die „Roten Teufel“ die und verabschiedete sich damit aus Am zweiten Wettkampftag der Führung an den Zweitplatzierten den Top 10, in die die frisch für die Bayern-Liga Saison 2021/2022 war Brasilien abgeben müssen. Doch die WM qualifizierten Niederlande zu- der Tabellen-Zweite ESV MünchenSeleçao kam gegen Argentinien rückkehrten (10., +1). Für das größte Freimann beim AC 82 Schweinfurt nicht über ein Unentschieden hinaus Spektakel des Weltfussballs sind bis- zu Gast. Das junge AC-Team zeigte und konnte somit nicht davon profi- her 13 Teams qualifiziert, von denen tolle Leistungen und konnte mit tieren, dass Belgien gegen Wales nicht weniger als 11 auf den ersten 364,8 zu 243,4 Relativpunkten alle ebenfalls nur unentschieden spielte. 15 Plätzen der FIFA/Coca-Cola- drei Tabellenpunkte holen. Neue Weltrangliste zu finden sind. Einzig Bestleistungen im Reißen, Stoßen, England rutscht Serbien (23., +2) und Katar (51., -5) Zweikampf und Relativ erzielten Jaeinen Rang vor sind weiter unten positioniert. na Fleischmann und Maxi BondFrankreich hingegen gewann seine Vor einem Jahr fand sich Kanada rum. Damit bestätigen sich die Leisbeiden letzten WM-Qualifikations- (40., +8) noch auf Platz 72. Seitdem tungen der Vorwochen. spiele und rückte damit näher an hat sich das Team um volle 32 Plätdas Spitzenduo heran, das nur noch ze verbessert und belegt nun Rang Unterfränkische 2,10 Punkte auseinander liegt. Eng- 40, die beste Platzierung seit DeRekorde land verbesserte sich um einen zember 1996. Die Canucks konnten Neue Unterfrankenrekorde sicherPlatz auf Rang vier, während Itali- sich gegenüber dem Vormonat um ten sich Jana Fleischmann mit 73 kg en, nach zuletzt zwei Unentschie- acht Plätze verbessern, doch die im Reißen und 157 kg im Zweiden in der WM-Qualifikation, um größte Verbesserung hat Äquatori- kampf bei den „Frauen -64 kg“ sozwei Plätze auf Rang 6 zurückgefal- al-Guinea (114.) geschafft, das sich wie Yannick Müller mit 115 kg im len ist. Der amtierende Europameis- um 12 Plätze verbesserte. Ecuador Reißen, 143 kg im Stoßen und 258 ter musste auch Argentinien (5., +1) (46.) und Togo (125.) konnten sich kg im Zweikampf bei den „Männern vorbeiziehen lassen. Die Deutsche jeweils um 9 Plätze verbessern. +109 kg“. Fleißigste Punktesammlerin war Jana Fleischmann mit 98,0 Relativpunkten. Nach dem 2. Wettkampftag rutscht der AC 82 aus der Region unter Schweinfurt von Platz 7 auf Platz 3 WWW.saz-verlag.de vor. Das Foto zeigt Yannick Müller, der drei neue Unterfrankenrekorde gehoben hat.

Belgien behauptet Spitzenplatz

Foto: Jonas Weiß

Alle drei Tabellenpunkte gingen nach Schweinfurt

Aktuelle News

DFB-Fußballerinnen gegen Israel Ende Oktober. Die Kritik aus Nationalmannschaftskreisen geht auch dahin: Normale Arbeitnehmer können unter der Woche um diese Zeit kaum ins Stadion - wenn sie dafür nicht Urlaub nehmen. Zuletzt in Essen verloren sich 1814 Fans auf den Rängen. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat mehrfach ihren Unmut über die frühen Anstoßzeiten geäußert.

Auf der Suche nach Leuchtturmspielen

Beim Deutschen Fußball-Bund, der einen Vertrag bis 2023 für die Heimspiele der DFB-Auswahl bei ARD und ZDF hat, heißt es: Man arbeite daran, wenigstens zwei, drei Leuchtturmspiele im Jahr zur besten Sendezeit unterzubringen. Die Sportredaktion habe keine freie Auswahl bei der Suche nach einem Sendeplatz, sagte jedoch ARDSportchef Axel Balkausky der Deutschen Presse-Agentur. Balkausky glaubt zudem, dass Länderspiele der Fußballerinnen in der Primetime nicht ausreichend Zuschauer finden würden: „Nur bei Großereignissen passt das.“

Zur Lösung beitragen

Hölzl-Appell zur Impfung München (red). Das Präsidium des Deutschen Turner Bundes (TDB) hat an alle Mitglieder appelliert, sich impfen zu lassen. Präsident Alfons Hölzl: „ Wir haben stets betont, dass der Turnsport zur Lösung der Pandemie beitragen will. Klar ist jedoch, dass der größte Beitrag zur Lösung die Impfung darstellt. Egal ob Erst-, Zweit- oder Drittimpfung, jede Spritze trägt ein Stück weit dazu bei, dass unsere Gesellschaft die Pandemie hoffentlich bald hinter sich hat.“

Meinungsstarke Sportler

Hamilton will mehr Einfluss Doha (red). Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton wünscht sich im Kampf gegen Missstände aller Art mehr meinungsstarke Sportler. „Ein Mensch kann nur einen kleinen Unterschied machen, aber zusammen können wir einen Einfluss haben“, sagte er am Rande des Rennens in Katar. Die Austragung des Rennens galt als sehr umstritten wegen der Verletzung von Menschenrechten in dem Wüstenstaat.

Hohe Auszeichnung vom Bayerischen Fußball-Verband

Ehrenamtspreis für Peter Keller München/Sömmersdorf (red) Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat bei seiner 26. Ehrenamtspreisverleihung im Münchner GOP Varieté-Theater insgesamt 22 ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter aus dem gesamten Freistaat für ihr außergewöhnliches Engagement im und für den Amateurfußball ausgezeichnet. Platz eins belegte Birger Kraska (STV Deutenbach), den zweiten Platz teilen sich Kristina Hecht (SV Zinzenzell) und Angelika Körner (SC Lorenzen). Sie wurden von BFVPartner LOTTO Bayern mit Geldprä-

mien für ihre Vereine in einer Gesamthöhe von insgesamt 10.000 Euro belohnt.

Lotto-Bayern als Sponsor

Die Urkunden überreichten LOTTOBayern-Vize-Präsident Josef Müller, BFV-Präsident Rainer Koch, Verbands-Ehrenamtsreferent Stefan Merkel und mit der früheren Bayern-Spielerin Simone Laudehr der Ehrengast der Gala. Für den Kreis Schweinfurt wurde Peter Keller vom SV Sömmersdorf ausgezeichnet.

Sturmtalent Kevin Schade verlängert Vertrag

Einigung mit den Breisgauern Freiburg (dpa) - Der SC Freiburg hat den Vertrag mit Stürmer Kevin Schade verlängert. Zur neuen Laufzeit des Kontrakts machte der Fußball-Bundesligist in seiner Mitteilung wie gewohnt keine Angaben. „Kevin ist ein hoch veranlagter Junge, der sich ausgesprochen positiv entwickelt hat“, sagte Freiburgs Sportvorstand Jochen Saier. «Er

bringt Tempo und Tiefe in unser Spiel und hat in den vergangenen Monaten auch im technisch-taktischen Bereich Schritte nach vorne gemacht.“ Schade ist seit dieser Saison fester Bestandteil des Profikaders der Badener und bestritt für sie bisher neun Bundesliga-Spiele. Im Oktober debütierte der 19-Jährige im deutschen U21-Nationalteam.

Corona-Pandemie: Ab sofort Winterpause für den kompletten Meisterschafts- und Pokalspielbetrieb

Es werden keine nennenswerten Auswirkungen auf den Spielplan befürchtet Schweinfurt (red). Nahezu 95 Prozent der bayerischen Amateurfußballer sind ohnehin bereits in der regulären Winterpause. Daher ruft der Bayerische Fußball-Verband (BFV) auch für die restlichen Clubs bei Frauen und Herren (mit Ausnahme der im Sommer explizit als Profiliga eingestuften Regionalliga Bayern), sowie bei Juniorinnen und Junioren die spielfreie Zeit aus und setzt die für dieses Jahr noch vorgesehenen Partien in den BFVLigen und -Pokalwettbewerben ab. Grund für die Entscheidung der Corona-Taskforce unter Vorsitz von Vize-Präsident Robert Schraudner war der Beschluss des Bayerischen Landtags, der die epidemische Lage für den Freistaat festgestellt hat. Mit dieser Entscheidung und den daraus resultierenden, zunächst bis zum 15. Dezember 2021 getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, sieht der BFV einen flächendeckenden und geregelten Spielbetrieb für nicht mehr durchführbar an – nicht zuletzt aufgrund der nicht ausreichenden Zeit für die Vereine, sich kurzfristig auf die neuen Maßnahmen und deren Umsetzung einzustellen. Während an einem regulären Spiel-

tags-Wochenende bayernweit durchschnittlich rund 10.000 Partien stattfinden, waren für das kommende Wochenende noch knapp 600 Matches angesetzt. Auf die gesamte Saison 2021/22 gesehen hat der BFV – unter Berücksichtigung der jetzt ausgerufenen Winterpause – bislang 98,6 Prozent seiner Partien durchgeführt.

Frühzeitiger Beginn zahlt sich aus

„Wir in Bayern sind im Vergleich zu anderen Landesverbänden in einer komfortablen Situation, dass wir auch in dieser Saison wieder sehr frühzeitig mit dem Spielbetrieb begonnen haben und nahezu das volle Pensum absolvieren konnten. Diese Weitsicht zahlt sich jetzt aus. Zusätzlich haben wir durch die Entscheidung, die Saison 2019/20 nicht vorzeitig abzubrechen, die Ligen-Stärken beibehalten können. Wir sind trotz der aktuell prekären pandemischen Lage in unserem Land zuversichtlich, dass wir die Saison 2021/22 auch bis zum 30. Juni 2022 sportlich über die Bühne bekommen werden – in nahezu jeder Spielklasse befinden wir uns bereits in der Rückrunde oder haben

Foto: SeppH/pixabay

Seite

Ab sofort ruht der Amateuerfußballsport und begibt sich in die Winterpause. In der Hoffnung auf bessere Corona-Verhältnisse soll es dann im März weiter gehen.

die erste Spielrunde bei den Junioren weitgehend komplett abgeschlossen“, betont BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher, der im Präsidium den Spielbetrieb in Bayern verantwortet. Die Staatsregierung hat die Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie jetzt nochmals verstärkt: So gilt etwa ein generelles Sportverbot in Städten und Kreisen mit Inzidenzen über 1000 Infizierten je 100.000 Einwohner – ausgenommen ist der Trainings- und Spielbe-

trieb der Regionalliga Bayern. Auch ist die 2G-plus-Regelung für Sportler und Zuschauer (mit Ausnahme von Kindern und Schülern, die sich regelmäßigen Tests in der Schule unterziehen) bindend. Die Vereine aber können unter diesen Voraussetzungen weiterhin Sportangebote für ihre Spieler machen, insbesondere für Kinder und Jugendliche unter erleichterten Bedingungen, weil hier die schulischen Testungen anerkannt werden.


schweinfurterAnzeiger

27. November 2021

Seite

Aus der Region

5

Kleine Tierfreund*innen ganz groß beim Riedel Bau Kindertag

Foto: : Lena Römmert / Riedel Bau

Natur und Nachhaltigkeit auf spielerische Art

Der Kindertag am schulfreien Buß- und Bettag am Mittwoch, 17. November.

In diesem Jahr hat das Unternehmen die Mitarbeiter-Kinder in den Wildpark in Schweinfurt eingeladen. Zusammen mit dem Team rund um Wildparkleiter Thomas Leier wurde ein buntes Programm zu den Themen Natur und Nachhaltigkeit zusammengestellt, bei dem alle Sinne angesprochen wurden. So waren am 17. November insgesamt 25 Riedel Bau Mitarbeiter-Kinder mit fünf Be-

treuern im Wildpark an den Eichen und haben dort einen tollen Tag verbracht. Das Highlight des Tages war die kindgerecht gestaltete Führung durch den Park mit anschließender Tierfütterung. Natürlich wurde bei dieser Gelegenheit auch die Riedel „BauSTÄLLE“ besichtigt. Hier entsteht gerade ein neues gemauertes Esel-Haus, das den Vorgängerbau aus Holz ersetzen wird.

Die gute Tat

„Till von Franken“ für Günther Thieroff – HCV sagte alle Sitzungen ab

des Deutschen-Fleischer-Verbands und der Metzgerinnung Main-Rhön

Fotorechte: Wilhelm Pfannkuch

Der Deutsche-Fleischer-Verband hat nach der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen betroffenen Metzgerkollegen finanzielle Hilfe zum Wiederaufbau zur Verfügung gestellt. Auch die Metzgerinnung Main-Rhön hat sich mit einer Spendenaktion daran beteiligt. Dafür wurden in den Verkaufsstellen der angeschlossenen Betriebe Sammelboxen aufgestellt. Insgesamt kamen 4.100 Euro an Spendengeldern zusammen. Obermeister Alfred Kaiser bedankte sich bei allen Betrieben, die diese Aktion tatkräftig unterstützt haben. Der Betrag wurde umgehend an das Hilfswerk „Stiftung des Fleischerhandwerks“ überwiesen, ein gemeinsamer Fonds der Landesinnungsverbände und men unmittelbar den durch das Hochwasser massiv des Deutschen Fleischer-Verbands. Die Gelder kom- betroffenen Fleischereien zugute.

Hambach (red). Nicht wie traditionell üblich am 11. November, sondern am 12. November fand der diesjährige Ehrenabend des 1. Hambacher Carnevals-Vereins statt. Nachdem 2020 keine Veranstaltungen stattfinden konnten, freute sich 1. Präsident Peter Halbig viele der zu ehrenden Mitglieder begrüßen zu dürfen. Die Ordensübergabe des Fastnachtsverband Franken (FVF) wurde erstmals von Beirat Jürgen Förster übernommen. Die höchste Ehrung des FVF, den „Till von Franken“, erhielt Günther Thieroff, der seit knapp vier Jahrzehnten als Elferrat und begnadeter

Tänzer dem HCV verbunden ist. Die weiteren Ehrungen seitens des FVF erhielten: Jana Lutz (Verdienstorden), Sven Thieroff (goldene Ehrennadel), Lisa Rissland (silberne Eh-

rennadel), Sina Rössner, Veronika Bötsch, Mara Förster und Sebastian Niklaus (Verbandsorden) und Hannah Zillmer (Jugendorden). Desweiteren wurde vom Hamba-

Foto: Behnke

Schweinfurt (red). Da der Bußund Bettag kein arbeitsfreier Feiertag ist, aber Kindergärten und Schulen dennoch geschlossen haben, ist es für viele Eltern eine Herausforderung die Betreuung ihrer Kinder an diesem Tag sicher zu stellen. Um hier etwas Entlastung zu schaffen, hat sich die Firma Riedel Bau den Riedel Bau Kindertag für ihre Mitarbeiter einfallen lassen.

Das Foto zeigt(v.li,): Sitzungspräsident Gerhard Schleyer, Beirat des Fastnachtverbands Franken Jürgen Förster, Tillträger Günther Thieroff und 1. Präsident Peter Helbig.

cher Carnevals-Verein Berthold Emmerling für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Mareike Brückner, Ina Schöller, Günter Ludwig und Helmut Schad. 1 Präsident Peter Halbig gab zudem im Rahmen des Ehrenabends bekannt, dass aus Gründen der Sicherheit und der Gesundheit der Aktiven und der Gäste, die Sitzungen des HCV auch im Jahr 2022 coronabedingt nicht stattfinden werden. Alle Aktiven bedauern dies sehr, aber es gebe keine Alternative, war die einhellige Meinung. Die Hoffnung liegt nun auf dem Jahr 2023.


Seite

6

schweinfurterAnzeiger

27. November 2021

Aus der Region Politische Polarisierung nimmt zu

Über die SPD sagten dies bei einer Befragung durch das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap zwischen Oktober 2019 und Februar 2020 immerhin 45 Prozent. 44 Prozent der Befragten nahmen damals die CDU als sympathische Partei war. Jeweils rund 30 Prozent der Teilnehmer der Umfrage fanden CSU, FDP und Linke sehr oder eher sympathisch.

Foto: Paul Zinken/dpa

Foto: TV1

Berlin (dpa) - Die Kluft zwischen Menschen mit sehr unterschiedlichen politischen Ansichten ist in Deutschland in den vergangenen zwei Jahrzehnten gewachsen. So groß wie in den 1980er Jahren war sie aber zuletzt nach einer neuen Studie der Konrad-AdenauerStiftung (KAS) nicht. Die Analyse, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, stützt sich vor allem auf zwei repräsentative Umfragen in Erich Götzner den Jahren 2019 und 2020. Die jüngste Befragung zeigt: Politisch Eisingen (red). Seit über 50 Jah- motivierte Vorbehalte sind aktuell beren sind die Jets nicht aus der loka- sonders zwischen den Unterstützern len Musikszene wegzudenken. In der AfD auf der einen Seite und Andieser Woche ist Gründungsmit- hängern der Grünen auf der anderen glied Erich Götzner verstorben. Er Seite zu finden. In etwas geringerem hat alle Epochen der Jets miterlebt. Ausmaß trifft das auch auf die AnErst die erste Auflösung 1980, dann hänger von AfD und Linkspartei zu. In die Wiedervereinigung zu Beginn den ersten Jahren nach Gründung der der 1990er Jahre und auch nach ei- Grünen 1980 war der Graben zwiner weiteren Auflösung der Stamm- schen Wählern von CDU und CSU auf formation 2010 blieb er den neu der einen und den Anhängern der formierten Jets bis in die heutigen neuen Öko-Partei auf der anderen Tage treu. Das Bergrheinfelder TV1 Seite besonders groß gewesen. Fernsehstudio hat die Band des Öfteren begleitet und auf YouTube Klimaschutz und sind einige Ausschnitte zu sehen, Wirtschaftswachstum die Erich Götzners kristallklare Stim- Als Beispiele für Politikfelder, in deme besonders markant erscheinen nen die Meinungen zuletzt weiter lassen. Der 74-jährige Familienvater auseinander gingen als früher stammt aus Reichenberg und lebte nennt die Studie Zuwanderung sozuletzt in Eisingen bei Würzburg. wie Steuern, Sozialleistungen und

Eine deutliche Mehrheit der Wahlberechtigten in Deutschland verortet sich politisch selbst in der Mitte, nicht wenige tendieren aber hin zu den Rändern.

Klimaschutz. Etwa in der Frage des Klimaschutzes in Konkurrenz zum Wirtschaftswachstum haben sich die Anhänger verschiedener Parteien auseinander bewegt. 2013 betrug der Abstand zwischen den beiden am weitesten voneinander entfernten Parteien - damals Union und Grüne - 2,2 Punkte. Ende 2019/ Anfang 2020 lag der maximale Abstand zwischen den Parteien bei 3,8 Punkten auf der Skala, nun zwischen der AfD und den Grünen. Politiker und Wähler der AfD fühlen

Für die SPD Hochfeld/Deutschhof wurde ein neuer Vorstand gewählt

Kritik am Ministerpräsidenten

Ein waches Auge auf die Kasse haben Heidi Scheuring und Heiner Becker als Revisoren. Der Unterbezirksvorsitzende und neu gewählte

Im Bild (v.li.): Georg Wahl, Ahmad Almohamad, MdB Markus Hümpfer, Kreisvorsitzende Marietta Eder, Angelika Fuchs und Stadtratsfraktionsvorsitzender Ralf Hofmann.

Bundestagsabgeordnete Markus Hümpfer führte durch den Abend und durch die Tagesordnung. Darüber hinaus erzählte er von seinen ersten Eindrücken im Bundestag, den vielfältigen Aufgaben und den aktuellen politischen Entscheidungen, hier in erster Linie denjenigen zur Eindämmung der vierten Corona-Welle. In diesem Zusammen-

Die gute Tat

hang kritisierte Hümpfer den bayerischen Ministerpräsidenten Söder, der jetzt zwar die richtigen Maßnahmen verkünde, diese aber bereits drei Wochen früher hätte verfügen können und müssen. Die Stadträte Marietta Eder und Ralf Hofmann berichteten aus der aktuellen Stadtpolitik und hier vor allem von den Haushaltsberatungen.

Fotorechte: Katharina Horna

Die Horna GmbH Verpackungen sieht es als gesellschaftliche Verantwortung und als Herzenssache zugleich, sich für soziale Projekte zu engagieren. Vor allem die Unterstützung regionaler Vereine steht dabei an erster Stelle. Einen großen Teil des Engagements macht die regelmäßige Unterstützung des Tierheims Schwebheim aus. Seit vielen Jahren unterstützt das Unternehmen den Tierschutzverein Schweinfurt Stadt und Land e.V. mit Sach- sowie Geldspenden - so auch in diesem Jahr. Neben der Erstellung der Tierheimzeitung sowie des Tierheimkalenders, spendete die Firma Horna GmbH Verpackungen insgesamt 1000 Euro an das Tierheim Schwebheim, um das Wohl der Tiere zu unterstützen.

Schweinfurt (red). Herta Stumpf bittet wieder um Spenden für ihre Katzen. Die Mittel zur Versorgung sind knapp, deshalb bittet sie, gerade in der Weihnachtszeit auch einmal an die Tiere zu denken, die durch die falschen Handlungen der Menschen erst in ihre missliche Lage gekommen sind. Schon eine kleine Spende kann den Hunger der Katzen für eine Weile stillen. Ihr Spendenkonto „Katzen in Not“ hat die Kontonummer: IBAN: DE77 7935 0101 0000 8628 88 bei der Sparkasse Schweinfurt. Wer sich über ihre Arbeit informieren möchte oder sogar eine Katze aufnehmen will, kann sich persönlich bei Herta Stumpf melden, Tel.: 09721-88925.

45 Saunaanlagen und Spaßbäder sowie 4 Wellness-Oasen und Hotels in der Region Franken und der Oberpfalz können damit kostenfrei oder mit bis zu 50 Prozent reduziertem Eintritt besucht werden. Möglich machen dies die Sauna-Gutscheine und die Hotel- und Wellnessgutscheine im Gesamtwert von über 800 Euro. Während einer Laufzeit von zwei Jahren (Einlösbar bis zum 01. Januar 2024) sind die Gutscheine allein oder auch zu zweit nutzbar. Unter anderem sind dabei: Das Sibyllenbad, die Therme Obernsees, die Franken-Therme, die Therme Bad Steben, das CabrioSol und viele weitere! Der Saunaführer ist mehr als nur ein Gutscheinbuch: Der Leser erlangt alle Informationen immer direkt aus erster Hand, wird umfassend im ausführlichen redaktionellen Teil mit Bildern informiert und findet dadurch die Sauna oder Wellness-Anlage, welche genau seinen Bedürfnissen entspricht. Erworben werden kann der Saunaführer im Buchhandel oder versandkostenfrei unter www.der-saunafuehrer.de. Der Schweinfurter Anzeiger verlost einige Exemplare des neuen Saunaführers Region Franken-Oberpfalz. Wenn Sie gewinnen möchten, senden Sie innerhalb der nächsten zwei Tage eine E-Mail mit dem Betreff „Saunaführer“ an gewinnspiel@saz-sw.de. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Vergessen Sie nicht Ihren Absender und Ihre Telefonnummer. Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen lesen Sie bitte unbedingt unsere Hinweise zu den Datenschutzbestimmungen auf unserer Homepage www.sw-anzeiger.de . Viel Glück!

Angebot von Stadt und Landkreis Schweinfurt sorgt für Sport und Spaß

Schweinfurt (red). Die Kinderpflegerin Susanne Schöppach feierte im November ihr 40-jähriges Dienstjubiläum in der Kindertagesstätte St. Josef in Oberndorf. Die Kita orientiert sich an christlichen Werten und ist ein Ort der Begegnung, an dem sich jeder willkommen und angekommen fühlen darf. Da die Kinder sich durch Mitbestimmung, Mitwirkung und Mitgestaltung am Tagesablauf und an Entscheidungen, was deren Leben in der Einrichtung betrifft, beteiligen, ist es eine sehr beliebte Kita und Susanne Schöppach habe entscheidend daran mitgewirkt, so Pfarrer Joachim Morgenroth in seiner Laudatio.

Schwebheim (red). „Bewegung mit Spaß!“ Dieses Motto greift das Gesundheitsamt zusammen mit der GesundheitsregionPlus Stadt und Landkreis Schweinfurt auf und bietet Sportangebote auf dem Pausenhof an. Denn eines ist klar: Bewegung gehört zu den Grundbedürfnissen von Kindern und ist für das gesunde Aufwachsen besonders wichtig. Gerade in Zeiten der Pandemie kommt bei Kindern die Bewegung häufig zu kurz. Aufgrund der Coronakrise blieben die Möglichkeiten, etwa Sport im Verein zu treiben, zeitweise begrenzt. Aber auch an den Schulen konnte der Sportunterricht nicht wie gewohnt stattfinden.

„Bewegte Pause“ in Schwebheimer Heide-Schule

Tanzschritte in die Pause integrieren

Spenden für die Katzen in Not

der Horna GmbH Verpackungen

Die AfD wurde dagegen lediglich von 13 Prozent der Wahlberechtigten als sympathische Partei wahrgenommen. Das entspricht in etwa dem Ergebnis der Rechtspopulisten bei der Bundestagswahl 2017. Damals hatte die Partei 12,6 Prozent der Zweitstimmen erhalten. Bei der Bundestagswahl im vergangenen September gaben 10,3 Prozent der Wähler ihre Stimme der AfD, wobei die Zustimmung für die Partei im Osten deutlich höher war als in den westlichen Bundesländern. Eine deutliche Mehrheit der Wahlberechtigten verortet sich politisch selbst in der Mitte. Am rechten Rand sehen sich laut KAS-Studie lediglich rund sechs Prozent der Deutschen. 13 Prozent der Wahlberechtigten ordnen sich dem ganz linken Spektrum zu.

Die schönen Seiten des Lebens – Saunaführer mit Gutscheinen!

40-jähriges Dienstjubiläum

Foto: Kita St. Josef

Schweinfurt (red). Zur Wahl des Vorstandes und der Delegierten traf sich der SPD-Ortsverein Hochfeld/Deutschhof in der Sportgaststätte der Turngemeinde in Schweinfurt. Angelika Fuchs, die den Ortsverein bereits von 2008 bis 2014 geführt hatte, übernahm wieder die Verantwortung für die mitgliederstärkste Organisation der Schweinfurter SPD. Ihr zur Seite steht Stadtrat Ralf Hofmann als stellvertretender Vorsitzender. Um die Finanzen des Ortsvereins kümmert sich Georg Wahl und Ahmad Almohamad vervollständigt den Vorstand als Beisitzer.

Foto: Ben Johnson

Angelika Fuchs macht es noch ein weiteres Mal

sich – besonders im Westen Deutschlands – manchmal gesellschaftlich nicht akzeptiert. Jeder Fünfte gab an, er wolle mit Klimaaktivisten persönlich nichts zu tun haben. Noch mehr Menschen (22 Prozent) wollten nicht mit SUV-Fahrern in Kontakt sein. Wie die Studie der CDU-nahen Stiftung zeigt, werden die Grünen auch über die eigene Wählerschaft hinaus als sympathische Partei wahrgenommen. 55 Prozent der Wahlberechtigten gaben an, die Grünen zu mögen.

Zustimmung im Osten höher

präsentiert

Im Bild: Susanne Schöppach und Pfarrer Joachim Morgenroth.

Die „Bewegte Pause“ ist daher ein wichtiges Angebot, die Pausen an Schulen für Kinder sportlich zu gestalten. Für das Projekt konnte das Gesundheitsamt Schweinfurt mit Julia Dietz eine lizenzierte Tanzund Übungsleiterin gewinnen. Sie wird zusammen mit den Kindern leicht zu erlernende Tanzschritte in die Pause integrieren. Im Rahmen

Foto: Solveig Steiche

Erich Götzner ist gestorben

re Exempla zu ! en gewinn

Die Grünen werden als „sympathische Partei“ wahrgenommen – Wunsch und Wirklichkeit als Problem

Im Bild: Schülerinnen und Schüler der Heide-Schule während des Sportangebots „Bewegte Pause“

der Initiative Gesund.Leben.Bayern. fördert das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) Projekte im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung. Der Schwerpunkt dieses Jahres liegt auf der Kindergesundheit. Auftakt des Projektes war im November mit rund 160 Schülerinnen und Schülern an der HeideSchule in Schwebheim. Ein gesunder Pausensnack, der vom Gesundheitsamt an die Schülerinnen und Schüler verteilt wurde, rundete die Aktion ab. Die „Bewegte Pause“ wird in Kooperation mit der Kommunalen Jugendarbeit der Stadt

Schweinfurt auch an der Montessori Grund- und Mittelschule zu Gast sein. Die Heide-Schule Schwebheim hat keine eigenen Sportstätten, außer einem Fußballplatz. Die Sporteinrichtungen werden zusammen mit der Grundschule Schwebheim genutzt. In der Verordnung zum Infektionsschutzmaßnahmengesetz ist jedoch sowohl eine Separierung der jeweiligen Klassen sowie der Schulen eine wichtige Voraussetzung zur Pandemieeindämmung. Aus diesem Grund findet der Sportunterricht außerhalb der Sportstätten statt.

Bauernverbände fordern schnelle finanzielle Unterstützung der regionalen Schweinehalter

Existenzbedrohende Situation der süddeutschen Schweinehaltung Schweinfurt (red). Mit Beginn der Corona-Pandemie ist der Schweinepreis eingebrochen und hat sich seitdem nicht mehr erholt. Dies teilt die Pressestelle des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) mit. Die fehlende Nachfrage der Gastronomie und die Einschränkungen des öffentlichen Lebens belasten den Schweinefleischmarkt.

Unbürokratische Hilfe gefordert

Für die Schweinehalter sei die Situation in Bayern und Baden-Württemberg katastrophal und existenzbedrohend. „Unsere Schweinehalter brauchen jetzt dringend Unterstützung, um die Krise zu überstehen. Hierzu ist es wichtig, dass Corona-

Mit Termin ins Rathaus Volkach(red). Seit Mittwoch, 24. November, ist das Rathaus in Volkach nur mit Terminvereinbarung geöffnet. Anmeldung unter Tel. Bürgerbüro: 09381-401-10 oder E-Mail: stadt@volkach.de

Aktuelle News aus der Region unter

WWW.saz-verlag.de

Hilfen schnell und unbürokratisch bei den Betrieben ankommen. Die Handelsunternehmen sind gefordert, die Vermarktung von Schweinen generell zu verstärken und die Marktlage auch über Regionalprogramme zu stabilisieren“, fordern die Vertreter der süddeutschen Bauernverbände Walter Heidl, Präsident des Bayerischen Bauernverbandes (BBV), Klaus Mugele, Vizepräsident des Landesbauernverbandes (LBV) und Michael Fröhlin, Vorstandsmit- Mit Beginn der Corona-Pandemie ist glied und Sprecher für Schweinehal- der Schweinepreis aufgrund der ehlentung beim Badischen Landwirt- den Nachfrage eingebrochen. schaftlichen Hauptverband (BLHV) beim Austausch mit Staatsministerin Mit ihren staatlichen Siegeln „QualiMichaela Kaniber aus Bayern und tätszeichen Baden-Württemberg“ Landwirtschaftsminister Peter Hauk sowie „Geprüfte Qualität Bayern“ aus Baden-Württemberg. sind beide Bundesländer grundsätzFoto: Marion Streiff auf Pixabay

Jets-Gründungsmitglied

lich gut aufgestellt. „Wir brau-chen dennoch von Seiten der Politik mehr Unterstützung,(...) “, sagt der Präsident des Bayerischen Bauernverbands, Walter Heidl. Insbesondere in der Fleischwarenindustrie, in der Gastronomie sowie in öffentlichen und privaten Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung sei Regionalität ausbaufähig. Darüber hinaus müssen die Schweinehalter endlich eine klare und verlässliche Zukunftsperspektive bekommen. Das Ausmaß der momentanen Schweinemarktkrise ist nicht vergleichbar mit den Krisen vergangener Jahre. Die meisten Betriebe können seit über einem Jahr nicht mehr kostendeckend arbeiten.


schweinfurterAnzeiger

27. November 2021

House 420 in Schweinfurt und Kitzingen mit neuem Service

Spektakuläre Aktion

Foto: House 420

Foto: House 420

Hanfprodukte aus dem Automaten Sternfahrt der Landwirte

Die Fotos zeigen die beiden Geschäfte in Kitzingen und in Schweinfurt (Luitpoldstraße 23).

Schweinfurt (red). House 420, der Gesundheits-Hanf Shop für alles rund um legale Hanfprodukte, hat seit einigen Monaten auch in Schweinfurt im Außenbereich einen entsprechenden Automaten bereit gestellt. Die Schweinfurter Filiale folgt damit einem erfolgreichen Geschäftsmodell, das es so schon einige Monate in Kitzingen gibt. Alle Produkte aus dem House 420, gibt es auch unter house420. de online. Das Fachgeschäft in der Luitpoldstraße gehört seit 2016 zu den führenden Anbietern von hochqualitativem Rauchzubehör und

Growbedarf und Hanf- und CBDProdukten. Die Öffnungszeiten im Kitzinger Geschäft haben sich geändert. Nun ist, wie auch in Schweinfurt, von montags bis freitags von 11.30 bis 15.30 Uhr und von 16 bis 18.30 Uhr, sowie samstags von 11 bis 15 Uhr geöffnet.

Growbedarf und passendes Zubehör

Im House 420 finden Hanffreunde viele Produkte von Tees und Vaporizern, Bongs und Growbedarf bis hin zu passendem Zubehör und vielem mehr.

Schweinfurt (red). „Ein Funken Hoffnung - ohne Landwirte geht‘s nicht.“ Unter diesem Motto wollen auch in diesem Jahr, am Samstag, 4. Dezember, die Landwirte aus Stadt und Landkreis Schweinfurt mit einer Lichterfahrt ihrer Traktoren durch Schweinfurt bei der bundesweiten Aktion teilnehmen. Beginn ist um 17 Uhr. Dazu werden die landwirtschaftlichen Fahrzeuge weihnachtlich geschmückt. Wie auch letztes Jahr werden die Landwirte den Patienten auf der Kinderstadion im Leopoldina und in der KJP einen kleinen vorweihnachtlichen Gruß vorbeibringen. Weitere Geldspenden werden sie im Anschluss an soziale Einrichtungen übergeben. Dafür haben sie ein Spendenkonto unter der Kontonummer DE07 7935 0101 0021 9442 85 eingerichtet. Am 17. November war der Selbstversorgerübersschreitungstag. Seit diesem Tag bis Jahresende versorgt uns das Ausland mit Lebensmitteln. Mit der Lichterfahrt sollen die Fahrzeuge und die Landwirtschaft im wahrsten Sinne des Wortes in ein positives Licht gerückt werden.

Kleinanzeigen – Immobilien – Auto Immobilienmarkt Mietgesuche

7

Ankäufe

Vermieteraufgepasst!–WirbrauchenSie!

Die Diakonie Schweinfurt sucht Wohnungen in Schweinfurt/ Schweinfurt Landkreis in verschiedenen Größen für Menschen mit Migra onshintergrund. Angebote mit Größe, Wohnungslage, Miet- und Nebenkosten an 09721/2087403.

Sparen Sie durch uns Zeit, Kosten und Organisa onsaufwand! Wir vom Wohnraumprojekt beraten Vermieter, vermi eln während der Mietdauer bei Problemen zwischen den Mietparteien und unterstützen kostenfrei und effizient bei Behördenangelegenheiten. Wir sind für Sie da!

Häusergesuche

Suche ein Zweifamilienhaus zu kaufen in Schweinfurt Tel. 0152/ 03 11 47 06

Wolfsgasse 8 · 97421 Schweinfurt · 09721/16950 r Preis – Ankauf von Altgold/Zahngold Faire Sofort Bargeld

Dienstleistungen

Modelleisenbahnen, Loks, Wagen, Zubehör aller Art u. Blechspielzeug sucht Tel. 0931/ 27 23 14

Elektriker-Handwerk-Schnellservice. Betrieb 09721/ 4 75 83 30 Schnell - Sauber - Billig! Senior. Umzüge, Entrümpelungen, Geschäfts-u. Haushaltsaufl., Nachlässe seit 25 Jahren Tel. 09736/75 79 252 od. 0170/ 6 74 81 31 Elektro-Fleischmann … Wir sind in die Maibacher Str. 55 umgezogen. Ihr Partner für: Elektroinstallation, Service-Kundendienst, BGV A3 Prüfungen, Alarmanlagen, Videoanlagen, Telefon + Internet. Tel. 09721/ 2 71 98

Startschuss für die Dorferneuerung in Weipoltshausen

Corona-Kontrollen

Interessanter Erfahrungsaustausch

Kaum Verstöße Eigentumswohnung Familie sucht rollstuhlgegegen Auflagen 4-köpfige rechte 4-5 ZW in GEO/ Umgebung zur

Schweinfurt (red). Am vergange- Miete oder zum Kauf. Tel. 09382/ nen Mittwoch führte die Polizeiins- 3 19 85 61 pektion Schweinfurt, in Zusammenarbeit mit der Stadt Schweinfurt und Kräften der Bereitschaftspolizei, eine Kontrollmaßnahme im Hausfinanzierung/ Ratenkredit Stadtgebiet von Schweinfurt durch. auch in schwierigen Fällen Agt. Schmitt 09723/930976 Ziel der Maßnahme war die Überprüfung der Einhaltung der aktuell gültigen Infektionsschutzmaßnahmen. In diesem Zusammenhang wurden insgesamt 47 Örtlichkeiten oder öffentliche Einrichtungen Die Teilnehmer der Grundseminars zur Dorferneuerung Weipoltshausen in Klos- überprüft. Darunter befanden sich terlangheim. etliche Gastronomiebetriebe, FitUnser Druckpapier ist u.a. nessstudios aber auch der ÖPNV. Weipoltshausen (red). Die rinnen und Mitbürgern zu entwi- Die Einsatzkräfte berichteten über zertifiziert durch: Dorferneuerung in Weipoltshausen ckeln. eine positive Resonanz der Betrofsoll langsam in Gang gesetzt werfenen. So wurde durchweg das Verden. Auftaktveranstaltung mit eiWeipoltshausener ständnis für die Kontrollen übermitnem Seminar war für engagierte miteinbeziehen telt. Nachdem bei den Kontrollen Ortsbürger in Klosterlangheim, ei- Erste Schwerpunkte und Hand- lediglich zwei Verstöße nach der Innem Stadtteil von Lichtenfels. lungsschritte wurden erarbeitet fektionsschutzverordnung dokuDer zweitägige Informationskurs und dokumentiert. Als nächstes soll mentiert wurden, kann festgehalan der Schule der Dorf- und Flurent- die Einwohnerschaft von Weipolts- ten werden, dass die Maßnahmen wicklung in Klosterlangheim war hausen umfassend mit einbezogen zur Eindämmung der Pandemie in gleichzeitig das Grundseminar zur werden und auch ihnen das Verfah- der Bevölkerung zum größten Teil Dorferneuerung Weipoltshausen. ren und die notwendigen Prozesse akzeptiert und eingehalten werZiel war es das Verfahren Dorfer- erläutert werden. Hierfür ist ein In- den. Die Polizei wird weiterhin die neuerung zu erläutern, Techniken foabend am 11. Januar 2022 im Einhaltung der Maßnahmen mit kennenzulernen und Ideen gemein- Feuerwehrhaus Weipoltshausen stichpunktartigen Kontrollen übersam mit möglichst vielen Mitbürge- vorgesehen. prüfen.

Geldmarkt

Foto:Gde. Üchtelhausen

Seite

Wir drucken nachhaltig!

Kontakte

WWW.saz-verlag.de Automarkt Ankäufe Wohnmobile

Su. Auto aller Art, Zust. egal und auch Wohnmobile, Barzahlung! Tel. 0172/ 6 75 29 86

Familie sucht Wohnwagen oder Wohnmobil /WohnkabineTel. 0152/ 18 47 70 64

Reifen

Familie sucht Wohnmobil von privat. Tel. 0151/ 75 49 45 23

Gebrauchtreifenhandel, Runderneuerte, Neureifen, Stahl.-u. Alufelgen, Ersatzteile. Fa. U.T.R LTD, SW. Tel.09721/ 3 03 70 74

Mercedes

Suche Mercedes, Zust. egal, Barzahlung Tel. 0172/ 6 75 29 86

Geländewagen

Su. Geländewagen, Zust. egal, Barzahlung! Tel. 0172/ 6 75 29 86

Audi

Suche Audi, Zustand egal, gegen Barzahlung Tel. 0172/ 6 75 29 86

Zweiräder

Suche ein altes Motorrad/Moped/Mofa. Auch Defekte und ohne Papiere. Gerne auch ein Keller- oder Scheunen und zum schrauben. Tel. 01520/ 1763852

schweinfurterAnzeiger I M P R E S S U M SAZ-Verlag GmbH & Co. KG Luitpoldstraße 47 97421 Schweinfurt (09721) 78 78-0 Fax 78 78-30 Geschäftsführer: Bernd Hertlein, Christian Klippel Anzeigenleitung: Jeanette Fleischmann 97241 Schweinfurt, Luitpoldstraße 47 Druckauflage: 76.324 Exemplare Reklamationen: Nur innerhalb 7 Tagen nach Erscheinungsdatum. Später eingehende Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Für Hörfehler bei telefonisch aufgegebenen Anzeigen und Korrekturen übernehmen wir keine Haftung. Für unverlangt eingesandte redaktionelle Manuskripte und Fotos übernehmen wir ebenfalls keine Haftung. Als regelmäßig verteiltes Anzeigenblatt ist der „SchweinfurterAnzeiger“ mit Handzetteln und Werbeprospekten nicht zu vergleichen. Nach einem Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofes, nach dem Haus- und Wohnungseigentümer die Belieferung mit unerwünschten Werbewurfsendungen untersagen können, ist der „SchweinfurterAnzeiger“ von dieser Rechtsprechung nicht betroffen. So ist auch klar, dass der Wortlaut und die Auslegung von Briefkastenaufklebern, „dass keine Werbung eingeworfen werden solle“, sich nur auf reine Werbung beziehen darf und das Medium „SchweinfurterAnzeiger“ nicht erfasst. Falls Sie dieses Produkt nicht mehr erhalten möchten, bitten wir Sie, einen Werbeverbotsaufkleber mit dem Zusatzhinweis ‚Keine kostenlosen Zeitungen‘ an Ihrem Briefkasten anzubringen. Weitere Informationen finden Sie auf dem Verbraucherportal www.werbung-im-briefkasten.de.

Verkäufe

Laufband Neu NP 289 ,-€ für 125,- € zvk., Tel. 09721/ 47 33 248 Kühl-u._Gefrierschrankkombi h 1,75m für 50€, Damenpelz und Lederjacke zvk. Tel. 01575/ 10 40 538 W-Krippen in verschiedener Auswahl zvk. Tel. 09724/ 23 23


Seite

8

schweinfurterAnzeiger

27. November 2021

Kleinanzeigen Bekanntschaften Ich bin Witwe Marianne 70 habe bis zur Rente im Gesundheitswesen gearbeitet. Bin völlig ohne Anhang und sehne mich nach einem Lebensgefährten. Hast du Lust mich kennen zulernen wenn JA dann melde Dich. Dann kann ich Dich gerne mit meinem Auto besuchen kommen. ü.Ag.VMA Anruf 015776827776

Wo finden sich Paare? Bei Partnervermittlung ZIEGLER • 09363/16 49 www.pv-ziegler.de

Sehr hübsche Susanne, 55 J., bodenständig, clever, selbstsicher, charmant und sensibel, sucht Partner zum Verwöhnen. Ich liebe die Berge, Natur, gutes Essen, herzhaftes Lachen, gute Bücher, Filme und Kuschelabende. Freue mich auf DICH. Tel/sms: 01608544377 ü.Marc-Aurel.eu

Büroangestellte Steffi 37 mit schlanker sportl. Figur, bin blond mit blauen Augen langem Haar, seit 2 J. alleine nach gr. Enttäuschung, nun bin Ich offen für einen Neustart in eine glückliche Zukunft. Wenn du es nur ehrl. Meinst. Bitte melde Dich Lg Steffi Tel/sms.: 015127186363 ü.Marc-Aurel.eu

Sexy Men 36J., Potenzwunder und HETERO, bietet casual Dates f. Lady oder open-Lsb-Paar 20-45J., auch online. Tel 0175/ 21 50 868 + Whatsapp, KFI

Anja, 47 J, schlank und sportlich. Mir fehlt der Kuss am Morgen und das Gefühl, geliebt und gebraucht zu werden! Bin attraktiv, zärtlich und sehne mich nach einer Partnerschaft voller Harmonie und Wärme ü.Ag.VMA tel/ sms01607998576

Verschiedenes

Basare/Märkte

Alleinunterhalter 09382/ 318036

Hausflohmarkt/Haushaltsauflösung, Sa. 27.11.21 u. So,. 28.11.21 von 10 -16 Uhr, Wilhelm-Bechert-Str. 4 97424 SW / Bitte Beachten: 2G und / FFP 2 Maske

Horst 67 J., Witwer mit stattl. Figur NR/NT sehr zuverlässig mit Charme. Wünsche mir so sehr eine liebevolle Frau für eine harmonische Beziehung. Bitte melde Dich. Freu mich auf unser erstes Treffen bei Sonnenschein. Anruf 015127186363 ü.Marc-Aurel.eu

Gesundheit

Mainberg Praxis für Podologie/ med. Fußpflege. Behandlungen mit/ ohne Rezept. Tel. 09721/ 7 38 53 02

WWW.saz-verlag.de

Zu verschenken

Weihnachtskrippe m. Figuren u. Christbaumschmuck zu verschenken, Tel. 09721/ 85 466

Stellenmarkt – Unterricht Reinigungskraft

Wir suchen zur Verstärkung

Fachverkäufer (m/w/d) Voll-/Teilzeit Reinigungskraft (m/w/d) Teilzeit Hilfsarbeiter für die Produktion (m/w/d) Teilzeit

Bewerbungen bitte an: Metzgerei Winter, Dittelbrunnerstr.43, 97422 Schweinfurt

Tel. 09721/41440 oder per e-mail an metzgerei.winter@t-online.de

gesucht in Schonungen

Daheim statt Heim GmbH sucht Betreuungskräfte (m, w, d) in Teilund Vollzeit, PKW Führerschein erforderlich. 09721 730 666

Mo-Sa ab 17.30 Uhr, ca. 2,5 Stunden, Stundenlohn 12 € Auskunft unter Tel: 09723 937580.

Der aktuelle Stellenmarkt im

Werden Sie Teil unseres Teams!

Wir suchen Sie, in Teil- oder Vollzeit für unsere Spielothek. Sie werden umfassend eingelernt. Wenn Sie zum zwei Schichten Dienst bereit sind, melden Sie sich bei Fr. Czapski ab 15 Uhr Tel. 0171 1821146

Suchen Helfer für leichte Verpackund Montagetätigkeiten im Raum Schweinfurt und Kitzingen auf geringf. Basis – Teilzeit evtl. möglich. Führerschein und Kfz von Vorteil. Tel.Nr. 0171 9744805

Stellenangebot

HAUSHALTSHILFE als Minijob in Schweinfurt nahe Leo gesucht. Mobil 0171/ 22 88 488 ab 18:00 Uhr Reinigungskraft für 2-3h/ Woche in Schweinfurt und Sennfeld gesucht, Tel. 0176/ 316 98 226 Reinigungskraft, geimpft, 1x pro Woche für 4 Stunden auf Minijob-Basis in SW-Innenstadt gesucht. Tel:0162 70 423 70

Stellengesuche

Junger Mann sucht Teilzeitbeschäftigung in Schweinfurt, möglichst Montag bis Freitag zwischen 12.30 und 17.30. Bitte nur seriöse Angebote. Tel.09528/ 98 08 80

Unterricht

Nachhilfe_in_SW_www.queo.info

Wir sind ein führendes Wohnungsunternehmen in der Region Nordbayern, das insgesamt ca. 7.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten bewirtscha et und einen Umsatz von rund 35 Mio. € generiert. Neben den klassischen Aufgabenfeldern eines modernen und kundenorien erten Wohnungsunternehmens ist die Stadtund Wohnbau GmbH Schweinfurt bei der Stadtentwicklung engagiert. Wir suchen zum nächstmöglichen Eintri stermin in Vollzeit einen:

Physiotherapeut*in

(m/w/d)

in TZ/ VZ oder auf Minijob-Basis ab sofort oder später gesucht!

Gute Bezahlung Übernahme aller Fortbildungskosten Sonderurlaubsregelungen bei Fortbildungen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter:

Immobilienkaufmann (m/w/d) Staatlich geprü en Hochbautechniker (m/w/d) Ingenieur (m/w/d) in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen Wir bieten folgende Ausbildungsberufe für das Jahr 2022 an:

Ausbildung zum Immobilienkaufmann (m/w/d) Ausbildung zum Maler- und Lackierer (m/w/d) Die ausführlichen Stellenbeschreibungen sind über unser Bewerberportal einsehbar. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bi e mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 12.12.2021 vorzugsweise über unser Bewerberportal auf unserer Internetseite oder schri lich per Post. Unsere Datenschutzhinweise können Sie auf unserer Internetseite www.swg-schweinfurt.de einsehen.

Stadt- und Wohnbau GmbH Schweinfurt

Personalleitung Frau Manuela Künzel · Klingenbrunnstraße 13 97422 Schweinfurt · www.swg-schweinfurt.de Telefonische Auskun unter 09721/726-289


schweinfurterAnzeiger

27. November 2021

Stellenmarkt sucht!

• PTA (m/w/d) • Mitarbeiter in Voll- od. Teilzeit

für die Teststation (m/w/d) auf 450€-Basis

Verkäufer (m/w/d)

Bewerbungen telefonisch, per Mail oder persönlich. Wir freuen uns auf Sie!

Kreuz Apotheke

Zehntstr. 1, 97421 Schweinfurt Telefon 09721 / 28862 info@kreuzapo-schweinfurt.de

Reinigungskraft gesucht in Gerolzhofen

Mo-Sa ab 19.00 Uhr, ca. 1,5 Stunden, Stundenlohn 12 € Auskunft unter Tel: 09723 937580.

Der aktuelle Stellenmarkt im

Wir suchen zur Verstärkung Bauhelfer (m/w/d) Facharbeiter (m/w/d) Auszubildenden (m/w/d) Lagermitarbeiter auf 450 € (m/w/d) ab sofort • Betriebsurlaub im Sommer Bewerbungen • Bezahlung über Tarif unter

Reinigungskraft

Reinigungskraft

in Geldersheim, Schlüsselobjekt gesucht

in Bergrheinfeld gesucht

Mo-Fr ab 16 Uhr für 1,5 Stunden Stundenlohn 11,11 € Auskunft unter Tel: 09723 937580.

Mo-Sa ab 17.30 Uhr für 2,5 Stunden Stundenlohn 12,- € Auskunft unter Tel: 09723 937580.

Wir suchen eine

Reinigungskraft m/w/d für unser Objekt in Stadtlauringen

Mo/Di/Mi/Fr je 1,0 Std.,Do 2,0 Std.,Reinigung entweder vor 8.00 Uhr oder nach 17.00 Uhr,Schlüsselobjekt geringfügiges Beschäftigungsverhältnis. Bezahlung nachTarif.

Telefonische Bewerbung unter 09721/60721

Erfolgreich werben Unser Anzeigenteam berät Sie gerne!

Seite

9



Sonntags

Anzeiger DER SUPERSTARKE

80.100

GESAMTAUFLAGE

Ihre Sonntagszeitung für Schweinfurt

Stadt&Land

Für die Großgemeinden ♦Aidhausen ♦ Arnstein ♦ Bergrheinfeld ♦ Bergtheim ♦ Dingolshausen ♦ Dittelbrunn ♦ Donnersdorf ♦ Euerbach ♦ Frankenwinheim ♦ Geldersheim ♦ Gerolzhofen ♦ Gochsheim ♦ Grafenrheinfeld ♦ Grettstadt ♦ Kolitzheim ♦Maßbach ♦ Michelau i. Stgw. ♦ Niederwerrn ♦ Poppenhausen ♦ Rannungen ♦ Röthlein ♦ Schonungen ♦ Schwanfeld ♦ Schwebheim ♦ Sennfeld ♦ Sulzheim ♦ Stadtlauringen ♦ Thüngen ♦ Unterpleichfeld ♦ Üchtelhausen ♦ Volkach ♦ Waigolshausen ♦ Wasserlosen ♦ Werneck

Seit 25 Jahren gibt es eine gezielte Plattform für Werbekunden – Seitdem kommt das beliebte Werbeblatt kostenlos in jeden Briefkasten der erreichbaren Haushalte

Der Sonntags-Anzeiger füllte den zeitungsfreien Tag

Verlagsgründer Gerhard Hertlein

tern anders. Nun hatte jeder die Möglichkeit seine Angebote günstig einer breiten Bevölkerung anzubieten. Vorbei war damit die Zeit eines Slogans, in dem einem Geschäftsmann angeboten wurde, sich „auf den Marktplatz zu stellen und seine Angebote hinauszuschreien“ – oder eben lieber doch bequem im Anzeiger zu werben. Dabei hatten Werbe- und Anzeigenblätter am Anfang durchaus mit dem Vorurteil zu kämpfen, dass sie nicht gelesen würden – einfach zuviel Werbung. Verleger Gerhard Hertlein konterte solche Aussagen gerne mit dem Angebot einer kostenlosen Veröffentlichung, dass der Kritiker etwas zum Verschenken anbieten könne. Es würde sich ja bestimmt niemand melden. Das Angebot wurde nie angenommen. Trotzdem rüstete Gerhard Hertlein auch redaktionell auf. Sein Faible für Sport war offenkundlich und als späterer Präsident des 1. FC Schweinfurt 05 sollte die Mannschaft seinerzeit sogar in die 2. Bundesliga aufsteigen. Sportbe-

aber schließlich auch in Bayern aufgehoben. Vor diesem Hintergrund kam es 1995 zur Herausgabe einer Sonntagszeitung. Alle Ergebnisse der Fußball-Bundesliga vom Samstag als erstes druckfrisch auf den Frühstückstisch zu liefern, das war die Vision von Gerhard Hertlein. Und auch die Lottozahlen vom Samstag wurden seinerzeit kurz vor Druckbeginn noch mitgenommen. In einer Zeit ohne Internet war dieser Service sensationell.

Foto: iener

Schweinfurt (red). Es war ein ungebrochener Boom, der Ende der 1970er Jahre mit der „Erfindung“ von Werbe- und Anzeigenblättern einsetzte. Damit war es erstmals gezielt möglich, die Bedürfnisse der werbenden Wirtschaft den potenziellen Kunden direkt ins Haus zu liefern. Es war eine boomende Zeit mit vielen Neugründungen, die top Angebote hatten, doch zu wenige konnten sie in Anspruch nehmen, weil niemand davon wusste. Das wurde mit der flächendeckenden Verteilung von Werbe- und Anzeigenblät-

Modern und vollklimatisiert präsentiert sich das Verlagsgebäude (li.) heute zusammen mit anderen Firmen am angestammten Standort in der Luitpoldstraße 47.

richterstattung aus der Feder von eigenen Reportern sollte dem Schweinfurter Anzeiger einen weiteren Schub geben. Mit viel persönlichem Einsatz schaffte es Gerhard Hertlein aus seinem „Werbeblättle“ ein angesehenes Me-

dium zu schaffen, in dem sich Schweinfurter Vereine und Organisationen ebenso gerne wieder finden, wie die Stadtpolitik und Geschichten aus den Umlandgemeinden. Und immer noch galt der Grundsatz „Wer heute wirbt, möchte morgen mehr

Kundschaft im Laden haben!“. Während in einigen anderen Bundesländern Sonntagszeitungen schon gang und gäbe waren, zog sich dieses Unterfangen in Bayern hin. Arbeitsschutzrechtliche Vorgaben bezüglich Sonntagsarbeitsverbot wurden dann

„Anzeiger“ zu einer Tageszeitung auszubauen mit modernem Verlagsgebäude im damals neu entstehenden Maintal. Doch fast zeitgleich sollte das Internet seinen Siegeszug antreten. Lokalradio und Lokalfernsehen fassten ebenfalls Fuß in einer immer weiter gefächerten Medienlandschaft, die es sinnvoller erscheinen ließen, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren und weiterzuführen. Aus heutiger Sicht die richtige Entscheidung, denn die jahrzehntelange Zuverlässigkeit hat Konzentration auf viel Vertrauen geschaffen. VertrauKerngeschäft en bei langjährigen Kunden, von Der Zuspruch zu dieser Sonntags- denen einige schon seit der Anzeitung war erstaunlich hoch. Die fangszeit dabei sind, aber auch bei werbende Wirtschaft erkannte den Neukunden, die mit dem Namen Vorteil, am Sonntag Vormittag in „Schweinfurter Anzeiger“ bzw. aller Ruhe vom lesenden Bürger „Sonntags Anzeiger“ etwas anfanwahr genommen zu werden. Die gen können. Leser schätzen es, den ansonsten Und obwohl der Schweinfurter Anzeitungsfreien Tag mit der nötigen zeiger seit fast 40 Jahren am Markt Ruhe und Muße mit dem Sonntags- ist und davon 25 Jahre mit einer Anzeiger verbringen zu können. Sonntagszeitung, ist er natürlich Nach der Übernahme der Zeitung auch in den modernen Online-Medurch die Müller Mediengruppe dien zu finden. Das Kerngeschäft ist 1998 blühten sogar die Träume den und bleibt aber die Printausgabe.


Seite

25 Jahre - Zeitungen zum Sonntag/Wochenende

12

Hauptbahnhofstraße 4 im Kaufland 97424 Schweinfurt Tel.09721/730 2386 schweinfurt@sonnenklar.de

KFW us Effizienzha 55 EE

Nutzen Sie Ihre Chance den KFWZuschuss von 26.250 € zu erhalten (Antragstellung bis zum 31.01.22)

✓ schlüsselfertige Erstellung, Erdarbeiten und Bodenplatte ✓ Rollläden sowie wertige Ausstattung ✓ KfW-Effizienzhaus 55 EE mit Luft-WasserWärmepumpe, Fußbodenheizung, Dämm- und Planungspaket ✓ Einbauküche ✓ Festpreis- und Bauzeitgarantie ab

294.100,00 €

Verehrte Leserinnen und Leser, liebe Redaktion, die erste Ausgabe des Sonntags-Anzeigers erschien zielgenau am 29. Oktober 1995 zum verkaufsoffenen Sonntag in Schweinfurt, was beiden Seiten einen Schub verlieh. Eine Sonntagslektüre war bis dato undenkbar. Heute zählt der Schweinfurter Anzeiger zu den auflagenstärksten Wochenendzeitungen. Der lokalen Sportberichterstattung wurde im Sonntags-Anzeiger eine breitere Basis verliehen, wovon damals vor allem die aufstrebenden Vereine, 1. FC Schweinfurt 05 und die Eishockeyspieler der Mighty Dogs, profitiert haben. Aber auch die großen Bauprojekte, wie beispielsweise das Museum Georg Schäfer, die Stadtgalerie und die Altstadtsanierung wurden begleitet und es wurde umfangreich darüber berichtet. Die Stadtverwaltung hat zudem stets Wert darauf gelegt, dass auch Vertreter der örtlichen Presse ihre Veranstaltungen begleiten. Die Freiheit der Medien gehört zu den Grundpfeilern einer Demokratie. Ich möchte mich deshalb ganz besonders für die jahrelange objektive, neutrale und seriöse Berichterstattung bedanken. Sie liefern den Lesern solide Informationen, damit er sich seine eigene Meinung bilden kann. Im Namen der Stadt Schweinfurt, aber auch persönlich, gratuliere ich den Verantwortlichen, dem Gründer Gerhard Hertlein und dessen Nachfolger Roberto Mura sowie der aktuellen Geschäftsführung, Bernd Hertlein und Christian Klippel, aber auch dem gesamten Redaktions- und Verkaufsteam recht herzlich zum 25-jährigen Jubiläum. Bleiben Sie auch in Zukunft reich an Informationen und Neuigkeiten für unsere Schweinfurter Bevölkerung. Herzlichst Ihr

Sebastian Remelé Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt

garantieren 3 Schutzbriefe:

Das sichere

Haus

für Sie!

zum

ene Woch

nde

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser des Sonntags-Anzeigers, von Beginn an wurde der Sonntags-Anzeiger - wie sein Pendant, der mittwochs erscheinende Schweinfurter Anzeiger - immer auch in den Gemeinden des Landkreises verteilt und er dokumentierte damit den engen Zusammenhalt des Wirtschaftsraumes Schweinfurt. Auch nach der Zusammenlegung der beiden Produkte zum „Anzeiger zum Wochenende“ wurde diese strategische Ausrichtung beibehalten und durch viele Beiträge aus den Landkreisgemeinden mit Leben erfüllt. Die vielen Vereinsveranstaltungen, Kirchweihen, Jubiläen und Dorffeste in den Landkreisgemeinden haben ihren guten Zulauf immer auch den Veröffentlichungen im Sonntags-Anzeiger mit zu verdanken. Was Feste und Veranstaltungen in der Corona-Pandemie betrifft, wissen wir alle, dass diese in den vergangenen fast zwei Jahren nur schwierig oder aufgrund der Infektionslage gar nicht umzusetzen waren. Als erfreulich und wertschätzend empfinde ich es, dass der Anzeiger regelmäßig Berichte über Ehrungen von verdienten Bürgerinnen und Bürgern veröffentlicht und damit das hohe Engagement dieser Menschen würdigt und einer breiten Öffentlichkeit bekannt macht. Auch zahlreiche Baumaßnahmen in den Ortschaften - von Feuerwehrhäusern über Schulen bis hin zu Dorferneuerungsmaßnahmen - wurden durch den Anzeiger begleitet und zahlreiche lokal ansässige Firmen haben die Möglichkeit genutzt, dabei für sich zu werben. Insbesondere in Corona-Zeiten, da sich etwa Infektionsschutzmaßnahmen und damit verbundene Vorgaben häufig ändern und erklärt werden müssen, hat der Sonntags-Anzeiger dazu beigetragen, die Bevölkerung umfassend zu informieren. Wie regelmäßige Leserinnen und Leser des Schweinfurter Anzeigers sicherlich wissen, bietet der Landkreis Schweinfurt neben einem attraktiven Lebensraum auch einen vielseitigen Freizeit- und Erholungsraum. Neben dem Weinbau sind insbesondere das mehr als 1.000 Kilometer lange, hervorragend ausgebaute Radwegenetz oder kulturelle Höhepunkte wie die Passionsspiele für den Tourismus von Bedeutung. Ich wünsche dem Schweinfurter Anzeiger auch für die kommenden Jahre alles Gute, so dass Sie, liebe Leserinnen und Leser, auch künftig verfolgen können, wie sich der Landkreis Schweinfurt weiter zu einem leistungsstarken Wirtschaftsraum, attraktiven Freizeit- und Erholungsraum und zu einem lebenswerten Ort für Alt und Jung entwickelt. Ihr

SICHERHEIT • Bau-Qualität • Bau-Service • Bau-Finanzierung

eiger schweiinnfurterAnz 2727. NNovember ov 2021

Florian Töpper, Landrat


25 Jahre - Zeitungen zum Sonntag/Wochenende

Buch-Bestseller 1996 bis 2021 1996 „Der Pferdeflüsterer“ Nicholas Evans 1997 „Hannas Töchter“ Marianne Fredriksson 1998 „Hannas Töchter“ Marianne Fredriksson 1999 „Witwe für ein Jahr“ John Irving 2000 „Harry Potter & der Stein der Weisen“ J.K. Rowling 2001 „Harry Potter & der Stein der Weisen“ J.K. Rowling 2002 „Im Krebsgang: Eine Novelle“ Günter Grass 2003 „Harry Potter & der Orden des Phönix“ J.K. Rowling 2004 „Sakrileg“ Dan Brown 2005 „Harry Potter & der Halbblutprinz“ J.K. Rowling 2006 „Die Vermessung der Welt“ Daniel Kehlmann 2007 „Harry Potter & die Heiligtümer des Todes“ J.K. Rowling 2008 „Feuchtgebiete“ Charlotte Roche 2009 „Bis(s) zum Ende der Nacht“ Stephenie Meyer 2010 „Hummeldumm: Das Roman“ Tommy Jaud 2011 „Erlösung“ Adler Olsen 2012 „Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe“ Suzanne Collins 2013 „Die Analphabetin, die rechnen konnte“ Jonas Jonasson 2014 „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ John Green 2015 „Altes Land“ Dörte Hansen 2016 „Harry Potter & das verschwundene Kind. Teil 1 und 2“ J.K. Rowling 2017 „Die Geschichten der Bienen“ Maja Lunde 2018 „Der Insasse“ Sebastian Fitzek 2019 „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ Bodo Schäfer 2020 „Der Gesang der Flusskrebse“ Delia Owens 2021 „Playlist“ Sebastian Fitzek (Stand 23.11.21)

zum

ene Woch

nde

Seite

13

Mit der Einführung des Sonntags-Anzeigers konnte aktuell auf die Ereignisse des Samstags eingegangen werden

Ein gewaltiger Sprung nach vorne

Schweinfurt (red). Es war ein gewaltiger Sprung für das kleine Unternehmen Schweinfurter Anzeiger. Nach der Gründung 1985 erfolgte 1992 der Umzug in das größere Verlagsgebäude am heutigen Standort in der Luitpoldstraße 47. Mit der Einführung des SonntagsAnzeigers betrat nicht nur der Schweinfurter Anzeiger Neuland, sondern auch die Druckerei des Verlages T. A. Schachenmeyer in Nüdlingen, die u. a. auch die SaaleZeitung heraus gab.

Aktuelle Ereignisse druckfrisch

Für die Drucker hieß es ab diesem Zeitpunkt Samstag Abend antreten, um 80.100 Exemplare zu drucken. Auch die Redaktion der SaaleZeitung kam dazu am Samstag nach Ende der Fußball-Bundesliga ins Büro und erstellte zwei Seiten mit aktueller Sportberichterstattung. Die damalige Oberbürgermeisterin Gudrun Grieser sprach in ihrem Grußwort zur ersten Ausgabe am 29. Oktober 1995 von einem „ganz besonderen Tag“. Weil nun auch ganz aktuell auf die Ereignisse des Samstags eingegangen werden konnte, stellte sie fest: „aktueller gehts nimmer!“ Dabei muss man sich aus heutiger Sicht immer vor AuAlles in schwarz-weiß eiß – Nur das prägnante nante Logo in rot: ot: So präsentierte sich die allererste Ausgabe des SonntagsAnzeigers vom 29. Oktober 1995.

gen halten, dass es damals noch kein Internet gab und die Zeitung die aktuellste Form der Nachrichtenübermittlung war. Und weil auch alle Spiele der Fußball-Bundesliga noch zeitgleich am Samstag um 15.30 Uhr angepfiffen wurden, gab es den gesamten Spieltag kompakt im SonntagsAnzeiger. Besonderes Ausgenmerk galt zudem dem 1. FC Schweinfurt 05, bei dem Verleger Gerhard Hertlein der 2. Vorsitzende war. Darüber hinaus waren auch noch mehrere Reporter hinaus auf die lokalen Sportplätze, um vor allem über das Geschehen in der Landesliga und der Bezirksliga zu berich-

ten. Ein weiterer Schwerpunkt waren – und sind es bis heute – die Eishockeyspiele der Mighty Dogs, die seinerzeit bei ihren Heimspielen noch unter freiem Himmel angetreten sind.

Treue Kunden und zufriedene Leser

Am 29. Oktober 1995 war außerdem verkaufsoffener Sonntag in Schweinfurt. Die Verteilung am Sonntagmorgen war somit auch eine gute „Gedächtnisstütze“ – wie auch später für viele weitere Veranstaltungen, die an Sonntagen stattfanden. Nicht zuletzt diesem Umstand war es geschuldet, dass es

nun den „Schweinfurter Anzeiger zum Wochenende“ mit Verteilung am Samstag gibt, der nun eben auch die Veranstaltungen des Wochenendes aufnehmen kann. Zu Beginn des Sonntags-Anzeigers haben Bürger auf mehreren Seiten Kleinanzeigen alles Mögliche zum Verkauf angeboten oder auch die Kfz-Händler ihre Angebotspalette präsentiert. Aber auch ganzseitige Anzeigen kamen in der ersten Ausgabe schon vor. Schon seit dieser ersten Ausgabe ist ein Vertrauen entstanden, das bis heute anhält und es gibt immer noch einige Kunden, die seit dem ersten Tag mit dabei sind.

Fliesen & Design ... die Welt der Fliesen nur in Unterspiesheim

– Anzeige –

1. Wahl Garantiert 97509 Unterspiesheim - Oberspiesheimer Straße 7 Telefon 09723 /9386010 - 0170/7662176

Top-Auswahl zu supergünstigen Preisen

www.fliesendesign.info

Foto: Wiener

27. November 2021

eiger schweiinnfurterAnz


14

25 Jahre - Zeitungen zum Sonntag/Wochenende

Einladung zu den Kettensägen Inspektionswochen vom 29.11.2021 - 23.12.2021 Unser Service-Angebot: ✔ ✔ ✔ ✔

Reinigung der Säge Kette schärfen Schiene entgraten Luftfilter reinigen

Inspektion Elektrosäge 19,90 €

✔ ✔ ✔ ✔

neue Zündkerze Probelauf VDE Prüfung (Elektrosäge) Überprüfung Akku & Ladegerät (Akkusäge)

Inspektion Akkusäge 19,90 €

Inspektion Benzinsäge 24,90 €

AUSSTELLUNGSSTÜCKE -20% bis -40% reduziert!

über 150 Öfen ab 300,- € Kaminanlagen ab 4.200,- €

Größte Auswahl in n der Regio

Alles Gute zum 25 Jährigen Jubiläum

zum

ene Woch

nde

Der 1. FC Schweinfurt 05 spielte in der Saison 2001/2002 letztmals in der 2. Bundesliga

Sportler*innen des Jahres

Bundesligaluft lag über der Stadt

Schweinfurt (hf). In Nostalgie versinken die Fußballfans des 1. FC 05, wenn sie sich an die Zeit erinnern, als die Schnüdel in der 2. Fußball-Bundesliga spielten. Es war die Saison 2001/2002 und der Vereinspräsident war Gerhard Hertlein. Er hatte schon 1994 den Serben Djuradj Vasic als Coach verpflichtet und dieser formte sukzessive ein schlagkräftiges Team. Vasic, ein ehemaliger jugoslawischer Auswahlspieler, führte die Truppe, deren Namen bis heute den älteren und auch den jüngeren Fans noch fest im Gedächtnis sind: Angefangen mit Torwart Ralf Scherbaum, Martin Schneider, Steffen Rögele, Florian Galuschka, Matthias Gerhardt, Kristian Sprecakovic, Almir Delic, vor allem Torjäger Ermin Melunovic, Vitus Nagorny, Thorsten Seufert usw. Namhafte Gegner mit klangvollem Namen wie Eintracht Frankfurt, Mainz 05, Hannover 96, VfL Bochum, Fürth, Mannheim, Bielefeld, Union Berlin, Saarbrücken usw. warteten in der neuen eingleisigen Liga, der 2. Bundesliga, auf den Aufsteiger aus der Regionalliga Süd. Das Auftaktspiel in der neuen Liga, ein Auswärtsspiel beim Karlsruher SC, wurde mit 1:0 verloren. Aber die Heimpremiere gelang. Mit 2:1 wurde der 1. FC Saarbrücken nach Hause geschickt. Die Auswärtsbilanz war weniger von Erfolgen gekrönt, aber die Heimbilanz, sechs Siege und vier Remis, konnte sich sehen lassen. Unvergesslich bleiben die aufregenden und teilweise dramatischen Duelle in dieser kampfbetonten Liga. Vor allem die Freitagabendspiele unter Flutlicht waren stets ein Highlight. Das 3:3 gegen den VfL Bochum vor 9.800 Zuschauern war eines davon. Die Nullfünfer führten bereits 3:0 und die euphorischen Fans waren voller Optimismus. Am Ende hatten die

Foto: Valtin

Seite

eiger schweiinnfurterAnz 2727. NNovember ov 2021

Der FC Schweinfurt 05 konnte sich immer auf eine große Fan-Basis verlassen.

Bochumer ausgeglichen und einen dringend benötigten Punkt entführt. Jedes Mal herrschte eine fantastische Stimmung im Willy-Sachs-Stadion, das oft bis an den Rand gefüllt war. Spannende Spiele waren geboten, jede Partie am Limit für die 05er Spieler, die immer alles in die Waagschale warfen. Die Mannschaft zeigte sich in der Anfangsphase als laufstarke, kompakte Einheit und konnte sich in der Vorrunde, Dank ihrer Heimstärke, von den Abstiegsrängen fernhalten. Ein Höhepunkt in dieser Phase war auch der 1:0-Sieg über Arminia Bielefeld vor 11.000 Zuschauern. Unvergessen von allen Fans das Heimspiel gegen LR Ahlen, in dem Ermin Melunovic schlagartig im ganzen Land bekannt wurde. Mit vier Toren schoss er alleine die Ahlener ab und

60 Jahre Auto Markert 20 Jahre Automeister Hauptstraße 94, 97493 Bergrheinfeld Telefon 09721 / 944877 Telefax 09721 / 944879 Mo., Mi., Fr. 9:30 – 12:30 Uhr Di., Do. 14:00 – 17:00 Uhr

AUTOMEISTER E. MARKERT

F&G Personal GmbH · Frau Kerstin Freund Nikolaus-Hofmann-Str. 4 · 97421 Schweinfurt

Telefon 09721 / 474 25-0

Joh.-Gg.-Gademann-Str. 11 - am Hauptbahnhof und Wirsingstr. 2 97424 Schweinfurt Telefon 09721/78730

schweinfurt@fg-personal.de

Obstbäume

in großer Auswahl

Click & Collect www.hornung-rosen.de möglich!

Brunnengasse 2 1/2 97469 Gochsheim Tel.: 09721/61223

HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE! 25 Jahre SonntagsAnzeiger ...weiterhin mit viel Erfolg und Elan für aktuelle Nachrichten zum Sonntag

machte sich geradezu unsterblich. Es war ein Montagsspiel und wurde live im Fernsehen übertragen. Für ihn, aber auch für die Nullfünfer eine Sternstunde. In der Vorrunde belegten sie mit 18 Punkten Rang 15 und hatten vier Punkte Abstand zum Abstiegs-Relegationsplatz in der Tabelle. Mitten in der Hochphase der Saison erlebte der FC 05 einen ersten Dämpfer, dem Weitere folgten. Mehrmals kassierten die 05er, laut Statistik exakt in der 44. Spielminute, ein Gegentor und mussten frustriert in die Pause, was die Mannschaft im Endeffekt zermürbte. Die höchste Niederlage (6:0) bezogen sie gegen das Team von Hannover 96, das am Ende den Meister stellte und in die 1. Bundesliga aufstieg. Dramatisch verlief die Endphase der Saison. Am vorletzten Spieltag la-

gen die Nullfünfer noch auf Rang 16, einem Nicht-Abstiegs-Platz mit zwei Punkten vor dem 1. FC Saarbrücken. Die Entscheidung fiel dann am letzten Spieltag. Während die Schnüdel das alles entscheidende Heimspiel gegen Mannheim mit 1:0 verloren, gewann Saarbrücken sein Heimspiel mit 4:3 gegen Reutlingen und konnte sich somit auf den 16. Tabellenplatz retten, der zum Verbleib in der Liga reichte. Der 1. FC 05 Schweinfurt belegte am Ende mit 24 Punkten und einem Torverhältnis von 30:70 den 17. Tabellenplatz und stieg zusammen mit dem Tabellenletzten Babelsberg ab. In der Gesamtbilanz der Saison 2001/2002 standen am Ende für die Nullfünfer 20 Niederlagen, acht Siege und sechs Unentschieden. Nur ein Jahr 2. Bundesliga – es hatte leider nicht gereicht.

(ab 1995, für 2021 liegt noch kein Ergebnis vor lt. Wikipedia) 1995 Michael Schumacher Franziska van Almsick 1996 Frank Busemann Katja Seizinger 1997 Jan Ullrich Astrid Kumbernuss 1998 Georg Hackl Katja Seizinger 1999 Martin Schmitt Steffi Graf 2000 Nils Schumann Heike Drechsler 2001 Erik Zabel Hannah Stockbauer 2002 Sven Hannawald Franziska van Almsick 2003 Jan Ullrich Hannah Stockbauer 2004 Michael Schumacher Birgit Fischer 2005 Ronny Ackermann Uschi Disl 2006 Michael Greis Kati Wilhelm 2007 Fabian Hambüchen Magdalena Neuner 2008 Matthias Steiner Britta Steffen 2009 Paul Biedermann Steffi Nerius 2010 Sebastian Vettel Maria Riesch 2011 Dirk Nowitzki Magdalena Neuner 2012 Robert Harting Magdalena Neuner 2013 Robert Harting Christina Obergföll 2014 Robert Harting Maria Höfl-Riesch 2015 Jan Frodeno Christina Schwanitz 2016 Fabian Hambüchen Angelique Kerber 2017 Johannes Rydzek Laura Dahlmeier 2018 Patrick Lange Angelique Kerber 2019 Niklas Kaul Malaika Mihambo 2020 Leon Draisaitl Malaika Mihambo (Stand 23.11.21)



Seite

16

25 Jahre - Zeitungen zum Sonntag/Wochenende

eiger schweiinnfurterAnz 2727. NNovember ov 2021 zum

ene Woch

nde

Große Namen der Musikszene gaben sich schon in Schweinfurt die Ehre und begeisterten das Publikum

Die Hits der vergangenen 25 Jahre

Sachs-Stadion als Konzertbühne

Mi.-Mo. von 11.30 bis 21 Uhr Di. Ruhetag 0 97 21 / 3 80 18 Albin Kitzinger Str. 6 · Schweinfurt · www.gaststaette-hockeyclub.de e-hockeyclub.de

Mach doch was Du wirklich, wirklich willst! Umschulungen und digitale Live-Weiterbildungen, förderfähig durch die Agentur für Arbeit www.aurelia-holding.de info@aurelia-holding.de

Rufen Sie uns an! Apostelgasse 7 97421 Schweinfurt

09721 - 7301103 Philipp Heidebrecht

1998 “My heart will go on” Céline Dion 1999 “Mambo No. 5” Lou Bega 2000 „Anton aus Tirol“ DJ Ötzi 2001 “Daylight in your eyes“ No Angels 2002 “The Ketchup Song” Las Ketchup 2003 „We have a dream“ DSDS 2004 „Dragostea din tei“ O-Zone Foto: Barthel

Familie Stamoulis Deutsche und griechische Küche

1996 „Killing me softly“ Fugees 1997 „Time to say goodbye“ Sarah Brightman & Andrea Bocelli

Ausverkauft war das Konzert der Toten Hosen 2013.

Hyperventilation war der neue „Zustand“ der medizinisches Eingreifen erforderte. Dabei schrieen sich die Mädchen derart in Extase, bis eine Art Bewußtlosigkeit eintrat. Nur wer in diesem Zusstand aus dem Pulk der härtesten Fans über den Fotografengraben in eines der zahlreich aufgestellten Sanitätszelte landete, der war wirklich dabei, erzählten Betroffene später stolz. Die Mädchen von damals sind heute um die 40 und die BackstreetBoys finden sich ab und zu noch für

Oldies-Konzerte zusammen. In Ohnmacht fällt dabei jedoch niemand mehr. Nach vier Jahren Pause eröffnete Peter Maffay 2001 den Reigen für viele Jahre gute Open-Air-Tradition im Willy-Sachs-Stadion. Möglich wurde dies durch gute Kooperation mit Argo-Concerts aus Würzburg, die im Willy-Sachs-Stadion ausgezeichnete Möglichkeiten für derart große Konzerte sah. Einziges Manko war das Marathontor, das hin und wieder untergraben werden

Kreischende Girls im Stadion

Der Schweinfurter Anzeiger hatte in den Wochen zuvor immer den „Backstreet-Boys-Fan der Woche“ vorgestellt. Bewerbungen dafür gab es zuhauf. Die Backstreet-Boys galten eher als Schmusekater der Szene, auf die vor allem die Mädchen standen. Und tatsächlich gab es kein wildes Headbanging mehr, es wurde von schrillem Gekreische abgelöst, doch die Sanitäter sollen beim Backstreet-Boys-Konzert nicht weniger zu tun bekommen haben. Michael Schenker von den Scorpions, die 2011 zu Gast waren.

Foto: Wiener

Herzlichen Glückwunsch!

Schweinfurt (red). Mit der Einführung des Sonntags-Anzeigers einher ging auch die große Zeit der Open-Air Veranstaltungen im damaligen Willy-Sachs-Stadion. Inzwischen erfolgte eine Umbenennung in Sachs-Stadion. Das Monster-Of-Rock-Festival in den Mainwiesen von 1988 hatte vielen in der Stadtverwaltung den Appetit nach einer Folgeveranstaltung im Hard-Rock-Bereich verdorben, nachdem die Stadt der Flut an einfallenden Fans nicht so recht gewachsen war. Schon 1991 war es dann das Willy-Sachs-Stadion, in dem man die Besucherströme besser lenken konnte und mit BAP oder Bob Geldof eher dezentere Gitarrenklänge gespielt wurden. 1997, genauer gesagt am 29. August, sollte das Sachs-Stadion aber auf eine Ebene mit den großen Arenen der Welt gehoben werden, denn mit den Backstreet-Boys kam die damals wohl erfolgreichste Band der Welt in die Kugellagerstadt. Doch man war vorbereitet. Weil der Platz vor den Kassentoren des Willy-Sachs-Stadions viel zu klein war, wurde weiter stadtauswärts ein Loch in den Zaun geschnitten, um das Stadionvorfeld besser als Puffer ausnutzen zu können. Schon am Donnerstag Abend harrten die ersten Fans vor dem Zaun aus, um am Samstag ganz vorne an der Bühne stehen zu können.

musste, um entsprechendes Equipement einfahren zu können. So war es auch beim Auftritt von Nena 2003. Deren Hit „99 Luftballons“ lag damals auch schon über 20 Jahre zurück, doch die Ikone der Neuen Deutschen Welle startete damals ein sensationelles Comeback.

Unvergessene Konzerte

2011 kamen die Scorpions im Rahmen ihrer Abschiedstournee nach Schweinfurt. Eine Tournee, die sich allerdings noch viele Jahre danach hinziehen sollte. Unvergessen ist auch das Konzert von 2013 mit den Toten Hosen. Die großartige Konzertkultur wurde 2015 mit Herbert Grönemeyer und Sunrise Avenue fortgesetzt. Dem Zwei-Jahres-Rhythmus folgend waren 2017 noch Volbeat zu Gast ehe es 2019 – noch vor Corona – zu einer Pause kam. Immer war auch der Schweinfurter Anzeiger dabei. Neben ausführlicher Berichterstattung vor und nach den Konzerten wurden diese meist auch mit Freikarten-Verlosungen flankiert.

2005 „Schnappi, das kleine Krokodil“ Schnappi 2006 „Love Generation“ Bob Sinclair presents Goleao VI fet. Gary “Nesta” Pine 2007 „Ein Stern“ DJ Ötzi & Nik P. 2008 „Apologize“ Timbaland presents OneRepublic 2009 „Poker Face“ Lady Gaga 2010 „Over the rainbow“ Israel IZ Kamakawiwo´ole 2011 “On the floor” Jennifer Lopez feat. Pitbull 2012 „Ai se eu te pego!“ Michel Teló 2013 „Wake me up“ Avicii 2014 „Atemlos durch die Nacht“ Helene Fischer 2015 „Cheerleader“ Omi (Felix Jaehn Remix) 2016 „Faded“ Alan Walker 2017 „Shape of you“ Ed Sheeran 2018 “In my mind” Dynoro & Gigi D´Agostino 2019 “Old town road” Lil Nas X 2020 “Blinding Lights” The Weeknd 2021 “Wellerman” Nathan Evans (Stand 23.11.21)

Angebot Feinsteinzeug grau & anthrazit

61x61cm für

16,90 €/m² inkl. MwSt.

(Nur solange der Vorrat reicht!)


27. November 2021

25 Jahre - Zeitungen zum Sonntag/Wochenende

Die erfolgreichsten Kinofilme 1996 Independence Day 1997 Men in Black 1998 Titanic 1999 Star Wars - Die dunkle Bedrohung

Die Public Viewings sind unvergessen

Thomas Gerhard Dachdeckermeister

2001 Harry Potter und der Stein der Weisen 2002 Der Herr der Ringe – Die zwei Türme 2003 Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs 2004 (T)Raumschiff Surprise 2005 Harry Potter und der Feuerkelch 2006 Ice Age 2 2007 Harry Potter und der Orden des Phönix 2008 Madagascar 2 2009 Avatar – Aufbruch nach Pandora

Foto: B. Hertlein

2010 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 2011 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2 2012 Ziemlich beste Freunde 2014 Honig im Kopf 2015 Star Wars – Das Erwachen der Macht 2016 Zoomania 2017 Fack Ju Göhte 3 2018 Bohemian Rhapsody 2019 Avengers Endgame 2020 Bad Boys for Life 2021 James Bond 007: Keine Zeit zu sterben (Stand: 23.11.2021)

25 JAHRE IM DOPPELPACK Fußballschule Schweinfurt & Schweinfurter Anzeiger

zum

ene Woch

nde

Seite

17

Der Schweinfurter Anzeiger ermöglichte den Fans ein Gemeinschaftserlebnis

2000 Mission Impossible 2

2013 Fack Ju Göhte

eiger schweiinnfurterAnz

Das schönste Ereignis war die Übertragung des WM-Finales 2014 in Brasilien, bei dem Deutschland gegen Argentinien mit 1:0 gewann. In einem, bis auf den letzten Platz gefüllten Brauereiinnenhof der Fa. Roth wurde dieses Ereignis als Public Viewing übertragen.

Schweinfurt (red). Erfolge gemeinsam feiern macht doppelt Spaß. Vor allem bei großen Sportereignissen haben sich gesellige Zusammenkünfte bewährt, um auf großartige Erfolge anstoßen zu können.

Das erste Public Viewing auf Großleinwand in Schweinfurt zum „Sommermärchen“ in Deutschland 2006 veranstaltete noch die Stadt Schweinfurt selbst auf dem Marktplatz. Seinerzeit wurde rechtliches Neuland betreten, was Genehmigungen für Veranstaltungen dieser Übertragung auf Art anging und es mussten zahlreiGroßleinwand che, vorher unbekannte Faktoren ins Vor allem bei Fußball-Weltmeister- Kalkül gezogen werden. Nach dem schaften haben sich Public-View- „Sommermärchen“ lechzten die ings in allen großen deutschen Fans nach Wiederholung 2008 für Städten zu wahren Medienspekta- die Fußball-Europameisterschaft in keln entwickelt. Dabei ist dieses Portugal. Weil die Organisation von Phänomen noch gar nicht einmal so medialen Großereignissen nicht zu alt. Erst zur Fußball-Weltmeister- den originären Aufgaben einer schaft in Deutschland 2006 wurden Kommune zählt, gab die Stadt Länderspiele erstmals auf öffentli- Schweinfurt diese Aufgabe gerne an chen Plätzen auf Großleinwand den Schweinfurt Anzeiger ab, der übertragen. Davor war die Technik dieses Public Viewing zusammen noch nicht so weit entwickelt, mit der dem seinerzeitigen „Brasil“ brauchbare Fernsehbilder auf in den Wehranlagen veranstaltete. Großbildleinwand zu übertragen, sodass möglichst große Fernseher, Weltmeistertitel bzw. damals schon die ersten Flatgebührend gefeiert Screen-Monitore für Übertragun- Auch 2010 zur WM in Südafrika wagen herhalten mussten. So wurde ren die Wehranlagen Schauplatz die Fußball-Weltmeisterschaft des Public Viewings. 2012 zur Euro2002 in Japan und Südkorea in Me- pameisterschaft begann dann die dienpartnerschaft mit der damali- Zusammenarbeit mit der Brauerei gen Discothek „s´Wohnzimmer“ Roth. Hier erlebten die Fans auch und mit der „Markthalle“ für die 2014 den größten Triumph, den Öffentlichkeit übertragen. lang ersehnten Weltmeistertitel,

der dann die ganze Nacht hindurch gefeiert wurde. Egal, ob in den Wehranlagen, auf dem Marktplatz, im Innenhof der Brauerei Roth, dem Volksfestplatz oder zuletzt 2018 am „Stadtstrand“. Die Fußball-Weltmeisterschaften und -europameisterschaften als öffentliches Großereignis wären in Schweinfurt ohne den Schweinfurter Anzeiger nicht möglich gewesen.

Ein festes Dach für die Fans

Alle deutschen Spiele wurden übertragen und nachdem das deutsche Team von Sieg zu Sieg eilte, strömten jedes Mal mehr Zuschauer in die Wehranlagen. Zum traurigen Ende gegen Italien mussten aus Sicherheitsgründen sogar die Zugangspforten geschlossen werden. 2016 ließ die Stadt Schweinfurt das Volksfestzelt auf dem Volksfestplatz extra länger stehen, damit der Schweinfurter Anzeiger in Zusammenarbeit mit anderen Schweinfurter Medien die Fußball-Europameisterschaft „mit festem Dach“ präsentieren konnte. Es sollte sich auszahlen, denn ausgerechnet in diesem Jahr kam es öfters zu Regenschauern.

Andere wollen es. Wir sind es.

DIE BIKE PROFIS! 09721-473248 NIEDERWERRN POMMERNSTRASSE

Kevin Gerhard Dachdeckermeister

Schweinfurter Str. 11 97332 Volkach/Gaibach Fon 0 93 81. 25 84 Fax 0 93 81.48 81 Mobil 0171.6 94 96 23 t.gerhard@dachkonzept.net www.dachkonzept.net


Seite

18

25 Jahre - Zeitungen zum Sonntag/Wochenende

eiger schweiinnfurterAnz 2727. NNovember ov 2021 zum

ene Woch

nde

Schweinfurter Braukunst im Wandel der Zeit – Brauerei Roth ist die letzte Überlebende

Das Auto des Jahres

Die Bürger mögen heimisches Bier

Die Tochter gab es gleich mit dazu

it Fachgeschäft se über 30 Jahren

• Containerdienst • Materialanlieferungen • Baggerarbeiten • Maschinenverleih

Manfred Baum

97490 Hain • Tel. 09725/5598

Mit den besten Wünschen zum Jubiläum!

Die Wagner Bräu, nicht zu verwechseln mit der späteren Wagner Bräu in Eltmann/Eschenbach, wurde 1870 gegründet. Als Wagner OHG existierte sie bis 1948. Auf eine lange Geschichte kann die Brauerei Schubert zurückblicken. Ihre Gründung datiert im Jahr 1852 als Brauerei Habeck. Heinrich Schubert, Sohn einer Brauerfamilie aus Untersiemau, machte auf seiner Wanderschaft in Schweinfurt Station, wo er als Brauer nicht nur den Respekt und die Anerkennung des Brauers Habeck erntete, er gewann auch das Herz dessen Tochter Adelgunde, die er 1874 heiratete. Als Mitgift gab es vom Schwiegervater die Brauerei. Dies war die Geburtsstunde der Brauerei Schubert. Auch bei der Brauerei Schubert endete der Braubetrieb im Jahre 1913. Aus der damaligen Brauerei erwuchs die Mälzerei Schubert, die heute in der Mainberger Straße ihren Sitz hat.

„Hartmann am Wall“ war ein begriff

In der „Neuzeit“ waren es die Brauereien Hagenmeyer, Wallbräu, Brauhaus und Roth, die in Schweinfurt den Gerstensaft produzierten und verkauften. Die Brauerei Wallbräu wurde 1807 gegründet. Nach mehreren Besitzerwechseln wurde

Der Sozialdienst kath. Frauen e.V. Schweinfurt sucht ●

Mitarbeiterinnen (m/w/d)

für die Mittagsbetreuung in geringfügiger Beschäftigung von Mo.-Fr. von 12:15 Uhr – 14:00 Uhr

Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage unter www.skf-schweinfurt.de

1996 Fiat Bravo/ Fiat Brava 1997 Renault Mégane Scénic 1998 Alfa Romeo 156 1999 Ford Focus `98 2000 Toyota Yaris 2001 Alfa Romeo 147 2002 Peugeot 307 2003 Renault Mégane II 2004 Fiat Panda 2005 Toyota Prius 2006 Renault Clio III 2007 Ford S-MAX 2008 Fiat 500 2009 Opel Insignia 2010 VW Polo V 2011 Nissan Leaf Foto: Valtin

Schweinfurt (eva). Die Geschichte des Schweinfurter Sonntags-Anzeigers war auch immer eng mit den Schweinfurter Brauern verbunden. Auch wenn es heute mehr als unglaublich klingt, Schweinfurt war einmal eine Stadt, in der zahlreiche Brauereien ansässig waren. Von den Schweinfurter Brauereien ist letztlich nur eine übrig geblieben, die Brauerei Roth. Die Traditionsbrauerei trotzt weiterhin den überregional beworbenen „Fernsehbieren“ und bietet Schweinfurter Braukunst weit über die Region hinaus an. Gegen Ende 1800 gründeten sich einige Brauereien in der Stadt am Main. Eine der ersten Schweinfurter Brauereien war die Vereinsbrauerei Ringelmann & Vollhals, gegründet im Jahr 1845. Ihr Kronen Bier wurde bis 1913 verkauft. Kurz vor Beginn des 1. Weltkrieges fusionierte die Vereinsbrauerei dann mit dem Brauhaus Schweinfurt.

1995 Fiat Punto

2012 Opel Ampera/ Chevrolet Volt 2013 VW Golf VII

Es war ein ungeschriebenes Gesetz, dass auf dem Schweinfurter Volksfest nur Schweinfurter Biere ausgeschenkt werden. Bis zur Aufgabe des Brauhauses 2014 teilten sich die beiden letzten verbliebenen Brauereien dieses Privileg. Seitdem dürfen neben den Bierspezialitäten der Brauerei Roth auch Brauereien aus der Region Main-Rhön ihre Biere anbieten. Das Foto zeigt einen Volksfest-Bieranstich aus dem Jahre 2013.

2014 Peugeot 308

sie letztlich im Jahr 1888 von Johann Georg Hartmann übernommen. Nicht nur den alten Schweinfurtern dürfte heute noch die Redewendung „Hartmann am Wall“ ein Begriff sein. Die dortige Braustätte mit angeschlossener Restauration war bis 1988 in Betrieb. Der letzte Besitzer war die Familie Wurmhöriger. Legendär sind die Kirchweihen auf der Wallmauer „Am unteren Wall“ gewesen sowie der „Wallbräukeller“ der hinter dem Stadtbahnhof war.

2018 Volvo XC40

Faschingstanz im Wallbräukeller

Besonders beliebt waren die Tanzund Faschingsveranstaltungen im „Wallbräukeller“. Ebenfalls im Jahr 1988 endete die Geschichte der Brauerei Hagenmeyer. Die 1832 gegründete Brauerei war, wie auch das Brauhaus, ab den 60er Jahren Getränkelieferant in die Schweinfurter Großindustrie. Die Braustätte fiel der Spitzhacke zum Opfer, heute ist auf dem Grundstück ein Parkplatz entstanden. Die beiden letzten „Mohikaner“ in der Schweinfurter Brauereigeschichte sind danach das Brauhaus Schweinfurt und die Brauerei Lud-

wig Roth gewesen. Die Geschichte noch die ehemaligen Gebäude, wie des Brauhaus geht auf das Jahr die Firmenzentrale oder das Süd1858 zurück. Die damalige haus sehen. Braustätte lag im Herzen der Stadt, Somit verbleibt als letztes Relikt Am Markt 30. Noch heute zeugt Schweinfurter Brauereikultur die der Name des Restaurants „Brau- Brauerei Roth in der Oberen Straße. haus am Markt“ von der damaligen Die Gründung der Brauerei geht auf Braustätte. Im Jahr 1870 wurden das Jahr 1831 zurück, der Name die Gär- und Lagerkoller im Stadt- Roth taucht erstmals im Jahr 1890 teil Klingenbrunn angesiedelt, Mit- in der Geschichte auf. Bis zum Jahr te des Jahres 1912 erfolgte dann 1960 war die Brauerei im Besitz der auch der Umzug der Braustätte in Familie Roth. die Klingenbrunnstraße. Nach der Fusion mit der Vereinsbrauerei Rückkauf von (1913) ging es mit dem Bierausstoß der Löwenbräu rasant nach oben. Egal ob in der Im Jahr 1988 erfolgte der Verkauf Rhön, im Steigerwald oder in den an die Löwenbräu München. Als die Haßbergen, überall begegnete ei- Nachricht der Schließung durch die nem der markant blaue Schriftzug Münchner die Runde machte, war des Brauhauses Schweinfurt. Be- es der langjährige Mitarbeiter Edliebt waren die Kirchweihen und gar Borst, der die Zügel in die Hand Starkbierfeste im Klingenbrunner nahm und die Brauerei kaufte. Mit „Garagenhof“. In enger Freund- Ehefrau Maria und den Söhnen Aleschaft mit dem Bürgerverein Klin- xander und Mario baute er die genbrunn wurden, von den 60er bis Brauerei Stück für Stück aus. Auch weit in die 90er Jahre hinein, rau- die Biervielfalt trug zum Erfolg bei. schende Feste am Klingenbrunn ge- Ob Volksfest- oder Weihnachtsbier, feiert. die saisonalen Biere erfreuen sich Das letzte große Fest datiert aus großer Beliebtheit. Und sie trotzen dem Jahr 2012, als die 100-Jahrfeier auch im Handel den Produkten der anstand. Drei Jahre später endete „Bierfabriken“. In der Oberen Stradie Geschichte des Brauhauses. Im ße wird eben handwerkliche BrauJahr 2015 musste Insolvenz ange- kunst zelebriert und das hoffentlich meldet werden. Heute kann man noch viele Jahrzehnte.

2015 VW Passat B8 2016 Opel Astra K 2017 Peugeot 3008 2019 Jaguar I-Pace 2020 Peugeot 208 II 2021 Toyota Yaris

Das Spiel des Jahres 1995 Die Siedler von Catan 1996 El Grande 1997 Mississippi Queen 1998 Elfenland 1999 Tikal 2000 Torres 2001 Carcassonne 2002 Villa Paletti 2003 Alhambra 2004 Zug um Zug 2005 Niagara 2006 Thurn und Taxis 2007 Zooloretto 2008 Keltis 2009 Dominion 2010 Dixit 2011 Qwirkle 2012 Kingdom Builder

Wi suchen zum sofortigen Eintritt für einen Wir Kunden in Schweinfurt Ku

Fachkraft für Schutz und Sicherheit (m/w/d)

2013 Hanabi 2014 Camel Up 2015 Colt Express 2016 Codenames 2017 Kingdomino 2018 Azul

Vorabinformationen erhalten Sie unter 06021 3803-332. Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

2019 Just One

IWS Industrie-Werkschutz GmbH Magnolienweg 30 63741 Aschaffenburg oder an bewerbung@iws-ab.de

2021 MicroMacro:Crime City (Stand 23.11.21)

2020 Pictures


25 Jahre - Zeitungen zum Sonntag/Wochenende

Unwort des Jahres (ab 1995, für 2021 liegt noch kein Ergebnis vor lt. Wikipedia) 1995 Diätenanpassung 1996 Rentnerschwemme 1997 Wohlstandsmüll 1998 Sozialverträgliches Frühableben 1999 Kollateralschaden 2000 National befreite Zone 2001 Gotteskrieger 2002 Ich-AG 2003 Tätervolk 2004 Humankapital 2005 Entlassungsproduktivität 2006 Freiwillige Ausreise 2007 Herdprämie 2008 Notleidende Banken 2009 Betriebsratsverseucht 2010 Alternativlos 2011 Döner-Morde 2012 Ober-Abo 2013 Sozialtourismus 2014 Lügenpresse 2015 Gutmensch 2016 Volksverräter 2017 Alternative Fakten 2018 Anti-Abschiebe-Industrie 2019 Klimahysterie 2020 Rückführungspatenschaften & Corona-Diktatur (Stand 23.11.21)

Leben mit den Amerikanern

nde

Seite

19

Schweinfurt (red). Die jüngere Schweinfurter Stadtgeschichte ist wesentlich von der amerikanischen Militärpräsenz geprägt worden. Am 11. April 1945 rückten die Amerikaner in Schweinfurt ein. Sie hielten sich an den ihnen vorauseilenden Ruf, keine schreckliche Rache zu nehmen, wie dies in anderen Kriegen oft praktiziert wurde, sondern sie setzten schon am Tag darauf einen zivilen Bürgermeister ein und begannen sofort demokratische Grundstrukturen zu schaffen.

Carus-Allee als belebendes Element

Niedergelassen hatten sie sich in der ehemaligen Wehrmachtskaserne in der Niederwerrner Straße und am Flugfeld nahe Geldersheim. Die Namen Ledward- und Conn-Barracks werden heute noch oft für diese Liegenschaften verwendet. Nach dem Abzug der Amerikaner 2014 begannen schnell Überlegungen für eine Weiternutzung der riesigen Areale. Auf dem Gebiet der Ledward Barracks entsteht aktuell das Gelände für die Landesgartenschau 2026. Sie wird von der CarusAllee durchzogen, die bereits fertig ist und für Erholungs- und Freizeitaktivitäten schon heute gerne genutzt wird. Bis auf fünf Mannschaftsgebäude, dem Hauptquar-

Auch für Geselligkeit waren die Amerikaner immer zu haben. So wie hier zum 225. Gründungstag der Army im Jahre 2000 auf dem Kessler-Field.

tier und der Panzerhalle wurden alle Gebäude abgerissen. Direkt hinter dem Sachs-Stadion befindet sich das Kessler-Field, auf dem große Veranstaltungen oder Aufmärsche stattgefunden haben. Hier befindet sich außerdem noch Schweinfurts einziges BaseballFeld. Die Wohneinheiten der früheren Yorktown-Village-Siedlung wurden an junge, bauwillige Familien veräußert. Die ehemalige HighSchool mit Turnhalle und weiterer moderner Infrastruktur wurde von der International High School über-

nommen. Hier werden junge Menschen frühzeitig in Englisch unterrichtet, um später auf die Herausforderungen einer sich immer weiter globalisierenden Welt vorzubereitet zu sein.

Bowling-Bahn jetzt Gesundheitszentrum

Die ehemalige Bowling Bahn nutzt heute Next Level, ein Gesundheitszentrum zur Wiedererlangung körperlicher Fähigkeiten nach Einschränkungen, aber auch zur Vorbeugung durch Fitness. Gleich ne-

Sie brauchen uns?

benan hat die Dance Destruction Crew (DDC) ihre neue Heimat gefunden. Die großzügigen Räume bieten perfekte Möglichkeiten zum Turnen, Springen und zur akkustischen Vorbereitung für Breakdance-Übungen, der weltweit bewunderten und mit vielen internationalen Titeln versehehenen DDC. Aber auch für alle Interessenten und Sportbegeisterten jeglicher Art steht dieses wohl einmalige Zentrum offen. Größte eigenständige Wohnsiedlung nur für Amerikaner war Askren Manor an der Bellevue, unweit der Ledward Barracks. Hier soll nun ein komplett neuer Stadtteil entstehen. Zahlreiche Gebäude wurden dazu abgerissen, bzw. energetisch ertüchtigt. Viele der in Spitzenzeiten 15.000 US-Amerikaner lebten aber auch mitten unter der deutschen Bevölkerung zur Miete. Auch Gerhard Hertlein, als früherer Verleger des Schweinfurter Anzeigers, trug seinen Teil zum gedeihlichen Miteinander bei. Er druckte von 1987 bis 1993 die US-Garnisonszeitschrift „The Crusader“ für die Armeeangehörigen in Schweinfurt und Bad Kissingen und sorgte für zuverlässige Verteilung. Ein entsprechendes „Certificate Of Appreciation“ zeugt heute noch von der großen Zufriedenheit der Amerikaner mit ihrem Dienstleister.

Wir kommen zu Ihnen! Eric Gamble · Hörakustikermeister · 97525 Schwebheim

Tel.: 0 97 23 93 88 711 · www.mobile-hoerakustik.de

Alle kochen mit Wasser – wir schneiden damit!

Fliesen Naturstein Metalle Kunststoffe

Aktuelle News aus der Region unter

Foto: Wiener

Foto: Dana Walz

WWW.saz-verlag.de - Ohne paywall - frei zugänglich - kostenlos!

zum

ene Woch

Die ehemaligen US-Liegenschaften werden aktuell umstrukturiert und sorgen für ein neues Stadtbild

Foto: Wiener

27. November 2021

eiger schweiinnfurterAnz

Außerdienststellung der 18. Pionierbrigade und der 7. taktischen Fernmeldebrigade im Jahre 2014.

Die ehemalige US-Wohnsiedlung Askren Manor wird derzeit zum neuen Stadtteil Bellevue umgebaut. Bestehende Gebäude werden dabei generalsaniert.

Tel. SW - 47 200 45 97421 Schweinfurt Friedrichstraße 8


Bis zu 68%* sparen! PARACETAMOL RATIOPHARM® 500

Attraktive Weihnachtsgeschenke aus der Apotheke! Auf Wunsch gerne schön verpackt!

20 Tabletten

68%* gespart

IBU RATIOPHARM® 400MG AKUT

65%* gespart

20 Tabletten

ASS RATIOPHARM® 100 TAH Tabletten 100 Stück

BERATUNGSTAG

55%*

Freitag, 10.12.2021 9 bis 16 Uhr

gespart

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Tagesportion & TOLLE Angebote!

statt 4,39 ANGEBOTSPREIS

2.18 1.

ANGEBOTSPREIS

0.98

statt 3,05

Paracetamol Ratiopharm®500. Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen, Fieber. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! *2

NASENDUO NASENSPRAY RATIOPHARM® Für Erwachsene 10 ml

98

ANGEBOTSPREIS

statt 6,27

IBU-ratiopharm® 400mg akut Schmerztabletten. Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen, Fieber. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! *2

ASS-ratiopharm®100. Anwendungsgebiete: Instabile-Angina-pectoris, akuter Myokardinfarkt, Reinfarktprophylaxe, nach arteriellen gefäßchirurg. o. interventionellen Eingriffen (z.B. nach ACVB. b. PTCA), Vorbeugung v. transitorischen ischäm. Attacken (TIA) u. Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien aufgetreten sind. *2

WICK MEDINAIT T

GELOMYRTOL® FORTE

Erkältungssirup für die Nacht 90 ml

100 g

42%** gespart

42%**

gespart

54%*

KYTTA® SCHMERZSALBE

Kapseln 20 Stück

44%**

Bei ausgewählten Monatspackungen erhalten Sie 7er Originalpackung GRATIS dazu.

gespart

gespart

statt 14,29

2.

ANGEBOTSPREIS

98

statt 6,50

statt 11,25

7.98 ANGEBOTSPREIS

GP: 100 ml = 29,80 €

Nasenduo Nasenspray ratiopharm®. Wirkstoff: stoff: Xylometazolinhydrochlorid und Dexpanthenol. Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasensenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützendenn Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhauthautschäden, anfallsweise auftretendem Fließschnupfenn und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung ng nach operativen Eingriffen an der Nase. Zur Anwenndung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren. *2

GP: 100 ml = 8,87 €

Wick Medinait. Anwendungsgebiete: Zur symptomat. Behandlungen von gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf-, Glieder- oder Halsschmerzen, Fieber, Schnupfen und Reizhusten infolge einer Erkältung oder eines grippalen Infekts. Enthält 18 Vol.-%Alkohol. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben- *2

LASEA®

39%**

chkapseln 28 Weichkapseln

gespart

ANGEBOTSPREIS

ANGEBOTSPREIS

DOLO-DOBENDAN 36 Lutschpastillen

38%** gespart

6.

48

statt 17,98

Gelomyrtol® forte. Anwendungsgebiete: Bei akuter und chronischer Bronchitis und Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis) .*2

IMODIUM® AKUT LINGUAL

Schmelztabletten 12 Stück

38%** gespart

10.48

Kytta® Schmerzsalbe. Anwendungsgebiete: Bei stumpfen Verletzungen wie Prellungen, Zerrungen, Quetschungen, Verstauchungen. Enthält u.a. Methyl-, Ethyl- und Propyl4-hydroxybenzoat (Parabene), Erdnussöl und Alkohol. *2

BEPANTHEN® WUND- UND HEILSALBE 100 g

statt 24,70 ANGEBOTSPREIS

ANGEBOTSPREIS

14.

98

ANGEBOTSPREIS

Lasea®. Wirkstoff: Lavendelöl. Zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. *2

OCTENISEPT® WUNDDESINFEKTION 50 ml

statt 12,97

7.98

Dolo-Dobendan®. Zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung bei schmerzhaften Entzündungen der Rachenschleimhaut bei Erwachsenden und Kindern ab 12 Jahren. *2

UMCKALOABO LOABO®

36%**

Lösung 20 ml

36%**

gespart

statt 12,36

7.

68

Imodium® akut lingual Schmelztabletten. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. *2

M MAGNESIUM VERLA® N DR DRAGÉES ** 3 35% 0 Stück 200 gespart

gespart

statt 15,97

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe. Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Haut- und Schleimhautschädigungen. *2

TALCID®

33%**

Kautabletten 20 Stück

gespart

statt 10,85

gespart

6.98 ANGEBOTSPREIS

4.

ANGEBOTSPREIS

98

statt 16,20

GP: 100 ml = 34,90 €

Octenisept® Wund-Desinfektion. Anwendungsgebiete: Antiseptikum zur wiederholten, zeitlich begrenzten unterstützenden antiseptischen Wundbehandlung. Farbloses, sehr verträgliches Spray zur Desinfektion und Nachreinigung von Schnitt-, Kratz- und Schürfwunden sowie offenen Blasen - schnell und einfach in der Anwendung. *2

ndungsUmckaloabo®. Anwendungsische gebiete: Akute und chronische Infektionen, insbesondere der NasenAtemwege u. d. Hals-NasenronOhrenbereichs wie z.B. Bronchien), chitis (Entzünd. d. Bronchien), nhöhlenSinusitis (Nasennebenhöhlenentz.), Anginatonsillaris (Manyngitis delentz.), Rhinopharyngitis dung). (Nasen-Rachen-Entzündung). *2

Magn Magnesium Verla® N Dragées. Anwendungsgebiete: Bei nachgewiesenem Magnesiummang siummangel, wenn er die Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störunge Störungen, Wadenkrämpfe) ist. *2

VIGANTOL® 1000 I.E.

ORTHOMOL IMMUN®

VITASPRINT B12

statt 7,79

9.98 ANGEBOTSPREIS

38%**

GP: 100 ml = 9,96 €

Tabletten 100 Stück

33%**

30 Tagesportionen (Trinkfl. + Tbl.) Zur Stärkung der Abwehrkräfte

32%*

gespart

gespart

statt 64,99

ANGEBOTSPREIS

5.

98

statt 8,98

Vigantol 1000 I.E. Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter); Zur Vorbeugung gegen Rachitis bei Frühgeborenen; Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Resorptionsstörung; Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose. *2 ®

ANGEBOTSPREIS

ANGEBOTSPREIS

10.48

ANGEBOTSPREIS

44.

48

Orthomol Immun®. Zum Diätenmanagement bei nutritiv bedingten Immundefiziten. (z. B. bei rezidivierenden Atemwegsinfekten). *2

schönen Aufbau-Kur, + GRATIS: 1 30 Trinkfläschchen Weihnachts anhänger

statt 6,97

OLIVENÖL INTENSIVCREME

Für die Aufbaupflege 50 ml

34%* gespart

öl 5 ml Oliven + GRATIS: 1 Nachtpflege

EIS

SONDERPR

ANGEBOTSPREIS

48.

98

Blutdruckmessgerät für den Oberarm

schönen + GRATIS: 1 Tannenbaum

55%* gespart

schönen + GRATIS: 1 ngel e Weihnachts

37% %* gespart t

ANGEBOTSPREIS

ANGEBOTSPREIS BOTSPREIS

statt 32,95

14.98

statt 39,95

4.68

Talcid®. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen, bei denen die Magensäure gebunden werden soll. Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden. *2

OMRON M300

OMRON RS2

Blutdruckmessgerät für das Handgelenk

Gespart in Prozent gegenüber der UVP.. ** Gespart in Prozent gegenüber dem AVP (= Apotheken-Verkaufs-Preis laut Lauer Taxe: Das ist der Referenzpreis, den der pharmazeutische Unternehmer den Apotheken zur Abrechnung echnung gegenüber der gesetzlichen K Krankenkasse vorschlägt. Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für dieses Arzneimittel, erstattet sie diesen Referenzpreis der Apotheke. Bezahlt die Krankenkasse innerhalb von 10 Tagen, erhält sie 5% Rabatt auf diesen Referenzpreis, gemäß §130 Ans. 1 SGB V). Angebote gültig von 29.11.21 bis 12.12.21. Nur solange Vorrat reicht. Irrtümer vorbehalten. *2 Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. *„Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!“

GESUNDHEIT SCHENKEN

24.98

statt 16,50 ANGEBOTSPREIS

10.98 GP: 100 ml = 21,96 €

Unsere aktuellen Angebote finden Sie auch auf unserer Homepage: www.kreuzapo-schweinfurt.de info@kreuzapo-schweinfurt.de • Service-Telefon zum Nulltarif: 0800-5738927

Telefon 0 97 21/2 88 62 • Zehntstraße 1 • 97421 Schweinfurt


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.