Page 1

®

Rocklegenden: Pink Floyd Exhibition —

Landespresseball & Ahrenshooper Filmnächte —

EERRAUM

PS: Ich liebe Dich. Jaguar oder Lamborghini? —

001 / 01)

on

2-Stelliger Add-on 4,60 Euro (D)

7001

03 · 2018

4 19 7 824 70 4 60 6

01

Das Lächeln der Langhalsfrauen in Thailand meerraum.de


Hof „Zeesenblick“

Immobilien Seit 2005 sind wir Ihr kompetenter und moderner Partner auf dem Fischland-Darß. Profitieren Sie von unserem Full-Service im Kauf und Verkauf sowie in der Vermietung Ihrer Immobilie.

www.meerfischland-immobilien.de Claudia Keilig, Inhaberin Meerfischland

Mitglied im Immobilienverband Deutschland

038220 - 669960 Dorfstraße 1, 18347 Ostseebad Ahrenshoop


Das Leben aus einer anderen Perspektive betrachten! Immobilienverkauf und Ferienvermietung auf Fischland-Darß-Zingst

facebook.com/meerfischland

Ferienagentur Mit über 270 Luxusimmobilien und exklusiven Ferienunterkünften ist Meerfischland die Top-Adresse für Ihren Urlaub auf dem Fischland-Darß.

www.meerfischland.de Meerfischland Ferienagentur

038220 - 666788 Dorfstraße 1 a, 18347 Ostseebad Ahrenshoop

Meerfischland ist mit dem Gütesiegel „Service-Qualität Deutschland“ vom DEHOGA ausgezeichnet worden.


einfach Wohlfühlen

Besuchen Sie unsere Badausstellung mit 28 Musterbädern auf über 500 m².


Bäderstudio Kloth GmbH Ausstellung | Planung | Beratung | | Lindbruch 11 18273 Gßstrow Tel.: 03843-21 33 33 | info@baederstudio-mv.de | www.baederstudio-mv.de


TOMMY HILFIGER IM ROSTOCKER HOF Kröpeliner Str. 26/27 . 18055 Rostock . Tel.: 0381-36444520 . Mo-Sa: 10:00 - 20:00 Uhr TOMMY HILFIGER IN WARNEMÜNDE Am Bahnhof 1a . 18119 Warnemünde . Tel.: 0381-8576707 . Mo-Sa: 10:00 - 18:00 Uhr


www.strobelbaltic.de


unserleben. live erleben. Bei unsBeilive Mecklenburger StraĂ&#x;e 22 D -18184 Broderstorf Tel.: +49 38 20 41 21 67 www.kuechentreff-rostock.de


BORA verändert das Verhalten und die Architektur in der Küche: Effektiv und leise wird der Dampf abgesogen. Keine lärmende Haube versperrt mehr die Sicht. Eine Innovation, überzeugend und vielfach ausgezeichnet – kompakt in einem System. Eine Revolution made in Germany. Jetzt das Magazin anfordern: www.bora.com/magazin

Das Ende der Dunstabzugshaube. www.bora.com

BORA verändert das Verhalten und die Architektur in der Küche: Effektiv und leise wird der Dampf abgesogen. Keine lärmende Haube versperrt mehr die Sicht. Eine Innovation, überzeugend und vielfach ausgezeichnet – kompakt in einem System. Eine Revolution made in Germany. Jetzt das Magazin anfordern: www.bora.com/magazin

www.bora.com


Rundum-Service für Ihre nächste Tagung oder Ihren Kongress. Das Rostock Convention Bureau ist Ihr zentraler Ansprechpartner für erfolgreiche Veranstaltungen. Profitieren Sie von folgenden kostenfreien Leistungen: Beratung: Unterstützung bei der Planung von Veranstaltungen Hotelkontingent: Vereinbaren von Hotelkontingenten Landing Page: Erstellung einer webbasierten Übersicht der Hotelkontingente Location-Suche: Unterstützung bei der Location-Suche Incentives: Suche nach dem passenden Rahmenprogramm Site Inspections: Organisation gemeinsamer Standortbesichtigungen Kongressbegleitende Dienstleistungen: Vermittlung von Servicedienstleistern Netzwerk: Generierung von Kontakten Grußworte: Organisation von Grußworten DB Veranstaltungsticket: Vergünstigungen bei An- und Abreise Welcome!Ticket: Vergünstigungen im öffentlichen Nahverkehr Rostocks kontakt@rostock-convention.de +49 (0) 381 381 2948 www.rostock-convention.de

Business Unit of


011

Editorial Sie genießen nicht nur einen guten Ruf, sondern haben es zu einiger Berühmtheit gebracht, möglichst rund um den Globus. Sie sind in der Regel mehrere Jahrzehnte alt, wenn nicht noch älter, haben Besonderes geleistet oder eine außergewöhnliche Geschichte zu erzählen. Manche von ihnen wurden zu Ikonen, und wir kennen sie noch heute: moderne Legenden. Ferrari, Lamborghini, BMW, Aston Martin: 30 atemberaubende Sportwagen der 1950er bis 70er Jahre darf man sich in der Ausstellung „PS: Ich liebe Dich.“ in Düsseldorf anschauen. Luxusfahrzeuge, die mit ihren Karosserien den Übergang von Handwerkskunst zu skulpturalem Design schaffen. Anfassen ist leider nicht erlaubt. Dafür aber bei Land Rover, ebenfalls eine Gelände- und Asphalt-Ikone, die wir in diesem Heft vorstellen. Technik geht nicht ohne Menschen, aber Rockstars lieben ihre Technik. Pink Floyd haben nicht nur einige der erfolgreichsten Alben aller Zeiten produziert. Die Kultband hat auch visuell und künstlerisch die Musikgeschichte geprägt. Dazu ist in Dortmund die multimediale Schau „Pink Floyd: Their Mortal Remains“ zu erleben. Um Leinwandhelden geht es bei den „Ahrenshooper Filmnächten“. Draußen herbstliches Ostseewetter, drinnen der junge deutsche Film und prominente Gäste wie Uwe Kockisch, Jördis Triebel und Max Moor - ein Novembervergnügen, das wir Ihnen empfehlen. Dazu noch ein Tipp in eigener Sache: „Kinderaugen in Südostasien“, die Fotoausstellung mit meinen versammelten Reiseporträts, ebenfalls im Hotel The Grand Ahrenshoop zu sehen.

Legendär!

Legenden anderer Art begleiten das Volk der Padaung. Die Frauen sind aufgrund ihres Schmucks als „Langhalsfrauen“ bekannt. Geprägt von ursprünglich animistischen Glaubensrichtungen, kommt uns ihre Welt märchenhaft vor. Wie die Frauen mit den „goldenen Hälsen“ heute leben, können Sie in der MEERRAUM-Reisereportage erfahren. Zum Magazin gehören außerdem die Themen Essen & Trinken, Lifestyle sowie Immobilien, die mit Lage, Architektur und Innovationsfreude punkten. Eine schöne bis legendäre Herbst-/Wintersaison wünscht Ihnen Tom Richter Herausgeber


012

iNHALT

Kultur & Events

017

026

Starke Filme, starke Musik & starke Künstler Herbstliches Kinoerlebnis bei den 14. Ahrenshooper Filmnächten

030

Rhythm is a Dancer! Der Landespresseball MecklenburgVorpommern

020

„ „Kinderaugen in Südostasien Neue Fotoausstellung im The Grand Ahrenshoop

„ „Pink Floyd - Their Mortal Remains Eine multimediale Retrospektive in Dortmund

036

„ „PS: Ich liebe Dich. Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre


iNHALT

Travel & Lifestyle

042

049

013

050

Martinsgans-Dinner & Gänseessen mit Meerblick Das Restaurant Paulo Scutarro in Warnemünde

052

Zu Besuch bei den Langhalsfrauen Die MEERRAUM-Fotoreportage

Der Norden schlemmt Bunte-Bete-Carpaccio mit Birnen-Gorgonzola-Salat

Kaffee vom Feinsten Alles für perfekten Kaffeegenuss bei Gebr. Suhl

Vermietung von Ferienwohnungen, Ferienhäusern & Appartements

Zimmer teilweise mit Meerblick . 2 bis 4 Zimmer / 2 bis 6 Personen . kostenfrei Prospekt anfordern Kontakt: 0381-76 91 26 87 . www.die-warnemuender.de . Am Leuchtturm 9 . 18119 Warnemünde


014

iNHALT LT

055

Im Alltag & im Abenteuer. Land Rover präsentiert vom Autohaus Dangel in Stralsund

068

Kleine Revolutionen im Büro? Individuelle Lösungen von Lehmann Bürotechnik

Immobilien & Co.

072

Neues Kapitel einer Erfolgsgeschichte Arge-Haus Rostock eröffnet sein neues innovatives Bürogebäude

074 menschen & Themen

058

„Wir werden zukünftig noch viel mehr in „ unseren eigenen digitalen Welten leben... Im Interview mit Robert Weber, dem Geschäftsführer von Antenne MV

062 Mein täglicher Meerblick! Projekt Zwei Wasser: Ferienappartements in der Seefahrtschule Wustrow

Die Kunst zu bauen mit Artrium Haus in Rostock „Fakt ist, man kann sich diesen Themen nicht „ verschließen und muss vordenken... Im Gespräch mit Ronny Polack, geschäftsführender Gesellschafter von Henkel & Lares

066

Die Verantwortung des Arztes, die Verantwortung des Patienten Im Gespräch mit Dr. habil. Jürgen Weber

076


iNHALT

086

078

Von Poll Immobilien Für Sie in den besten Lagen

Neue Ferienapartments in touristischem Paradies „ „Baltischer Hof in Boltenhagen

080

088 Ein neues Domizil auf dem Darß! Exklusive Apartments im Ostseeheilbad Zingst

090 Es werde Licht! Wohn-Wintergärten von Lebens(t)raum Terrasse

Wir machen Urlaub! W&N Immobilien-Gruppe

084 Wohnen im Herzen von Warnemünde. Historie trifft Moderne

095 Impressum

Feierlichkeiten, Tagungen & Firmenevents

Hotel & Restaurant . Englischer Salon & Bar . Terrasse & Pavillon Hotel Landhaus Dierkow . Fust GbR . Gutenbergstraße 5 . 18146 Rostock . Telefon: 0381-65 800 . info@landhaus-dierkow.de www.landhaus-dierkow.de

015


Ich bin echt angetan! Hast Du gesehen, was alles geboten wird?

Stargast Alex Christensen

Phunknetic mit Carina Castillo

KÜNSTLER. TICKETS. TOMBOLA!

0/600 Rostock bietet ein Der Landespresseball 80 ßen Saal und Gläsernen volles Programm im Gro en*, ive Speisen und Getränk Foyer, die Tickets inklus s ale ten Tombola und als fin 800! Preise in der belieb ombi-Tickets zum Special: Hotel- und Ball-K s! un Sonderpreis! Fragen Sie

Moderatorin Victoria Herrmann

Einlass: 18.00 Uhr Beginn: 19.00 Uhr

e Getränke ine und Biere, alkoholfrei Cocktails und *Sekt, Prosecco, alle We lusive. Champagner, ink sind Tee und ee sowie Kaff ra berechnet. Spirituosen werden ext PAUL, rs, pehner t&hoffmann, Foto-Credits: licht.builde hie rap tog Jan Weskott, Rox yana Pho

sowie Ball-Band Noble Composition, Bigband des JMK Rostock, DJs Tommi und Tom / Houze Arrest und DJ Steffen Manthei


Kultur & events

Landespresseball Mecklenburg-Vorpommern 3. November | Stadthalle Rostock

Medien, Politik und Wirtschaft sind gespannt: nunmehr komplett saniert steht die Stadthalle Rostock bereit, den 26. Landespresseball auszutragen. Dorthin lädt der Presse-Club Mecklenburg-Vorpommern am 3. November ein, auch um Teil des 800-jährigen Stadtjubiläums sowie des 600-jährigen Universitätsjubiläums zu sein. Unter dem Motto „Landespresseball 800/600 Rostock“ werden die Besucher einen glanzvollen Abend erleben. Dieser Ball ist ein besonderes Get-together: Eine Mischung aus Konzert, Party, Performance und Charity macht ihn zu DEM gesellschaftlichen Ereignis des Nordostens. Durch das Facelift steht die Stadthalle Rostock ganz auf der Höhe der Zeit und bietet Spielraum für feinstes Entertainment.

017


Kultur & events

Der Presse-Club MV als Veranstalter und der Produzent pehnert&hoffmann bieten allen „tanzhungrigen“ Gästen darüber hinaus ein attraktives Showprogramm: Noble Composition ist eine der Gala-Bands in Deutschland und Europa. Zu den Klängen der Saxofonisten, Trompeter, Streicher & Co. lässt sich das Tanzbein ebenso gut schwingen wie zum Beat des Landespresseball-DJs im Saal, Steffen Manthei. Junge Künstler dürfen sich ebenfalls auf der Gala-Bühne beweisen: die Rostocker Sängerin Carina Castillo mit ihrem Projekt Phunknetic, die Tanzschule des TTC Allround Rostock

Houze Arrest

Stargast Alex Christensen

Als Stargast wird kein Geringerer als DJ und Musikproduzent Alex Christensen auftreten. Mit dabei: die Sängerin Yass (bekannt aus „Popstars“). Als einer der deutschen Impulsgeber der Techno- und Eurodance-Bewegung erarbeitete sich Christensen Weltruhm, indem er die musikalischen Strippen für über 40 Millionen verkaufte Tonträger zog, u.a. bei der Single „Das Boot“. Mit „Classical 90s Dance“ ist er beim Presseball zu Gast und spielt die größten Hits der 90er Jahre in neuem Gewand. Eigens für dieses Album rief Alex Christensen das 49-köpfige Berlin Orchestra ins Leben.

Moderatorin Victoria Herrmann

018


Noble Composition

und die Big Band des Jugendmusikkorps im neuen Gläsernen Foyer der Stadthalle. Weitere Klänge warten im Foyer: Hier spielt das DJ-Duo Tom & Tommi vom Label Houze Arrest das Beste aus Charts, House, Lounge und Ibiza Sounds. Wie in jedem Jahr ist die große Tombola ein Highlight im Programm. 2018 sollen es – auch zum Rostock-Jubiläum – genau 800 attraktive Preise sein. Allein 9 Hauptpreise im Wert zwischen 6.000 und 1.000 Euro wurden von Partnern gestiftet! Der Reinerlös kommt auch im 26. Jahr des Landespresseballs dem journalistischen

Nachwuchs zugute und fördert damit den Qualitäts-Journalismus im Land. Tickets aller Kategorien - auch Hotel-Ball-KombiTickets - sind noch erhältlich via www.landespresseball-mv.de oder telefonisch über die Hotline 030 530 23 673. Weitere Informationen gibt es außerdem unter: www.facebook.com/lpbmv/ Veranstalter: Presse-Club Mecklenburg-Vorpommern e.V. Produzent: pehnert&hoffmann

019

Bigband JMK Rostock

Steffen Manthei

TTC Allround Rostock

© Ulf Krüger

Phunknetic mit Carina Castillo

Kultur & events


020

Kultur & events

FOTO

AUSSTELLUNG 11.10.2018 – 20.01.2019 The Grand Ahrenshoop Hotellobby 1. OG Eintritt frei


Kultur & events

Neue Fotoausstellung im Hotel The Grand in Ahrenshoop von Tom Richter, Reisefotograf

Fotografen sind neugierig. Diese Lust am Sehen und Entdecken der Welt nimmt manchmal ungeahnt sportliche Züge an. Das kann zwar direkt vor der eigenen Haustür geschehen oder beim Blick aus dem Fenster auf die Warnow. Dieser Moment des Auslösens kann aber auch im dichtesten Straßenverkehr Bangkoks stattfinden, bei Übernachtungen im Urwald, an den Ufern fremdländischer Seen und Flüsse, während ritueller Totenfeiern indonesischer Stämme in abgelegenen Dörfern oder beim Aufstieg in heilige Berge. Wer dabei so gut wie jedes Jahr Hunderttausende von Schritten sammelt, der schaut wirklich gerne hin. So wie der Rostocker Fotograf Tom Richter, dessen neue Ausstellung „Kinderaugen in Südostasien“ seit Oktober im Hotel The Grand in Ahrenshoop zu sehen ist. Eine Premiere. Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen sind als thematische Sammlung das erste Mal öffentlich zu sehen. Neben dem eigenen Wunsch, dieses Thema vorzustellen, gab das Feedback von Kollegen und Freunden den entscheidenden Ausschlag für die Schau. Mit dem Hotel The Grand als exklusivem Präsentationsort und regionalen Unternehmern fanden sich schnell tatkräftige Förderer. Die Eröffnung wurde am 11. Oktober 2018 um 19:00 Uhr gefeiert, die Laufzeit der für alle Besucher offenen Ausstellung beträgt insgesamt drei Monate. Sämtliche hochwertigen Fotoprints inklusive Rahmen und Passepartout können käuflich erworben werden. Der Kompletterlös des ersten und jedes zehnten Fotos geht an Ärzte ohne Grenzen – ein kleiner Dank an die Menschen sowie gesammelten Erfahrungen vor Ort und zugleich praktische Unterstützung für die Arbeit der medizinischen Nothilfsorganisation in Bangladesch.

„Auf jeden Fall aber kümmern sich die Menschen zuviel um die photographische Technik und zu wenig um das Sehen.“ – Henri Cartier-Bresson

021


022

Kultur & events

in Südostasien

by

Tom Richter

Herzlichen Dank den Unterstützern der Ausstellung:

Reisefotograf

the-grand.de

meerfischland.de

KÜHLUNGSBORN · WARNEMÜNDE

Stefan Schatz juwelier-grabbe.de

W&N

Immobilienvertriebs GmbH

bmw-wigger.de

lebenstraum-terrasse.de arge-haus.de

w-n-v.de

artrium-haus.de

rostock2.shbb.de

ferienhausausstatter.de

Medienpartner

kuechentreff-rostock.de


Kultur & events

023


024

Kultur & events

„Nach meiner Ansicht kann man nicht behaupten, etwas gesehen zu haben, bevor man es fotografiert hat.“ – Emile Zola

Wer aber ist noch neugieriger und weltoffener als Fotografen? Neben Agenten, Behördenmitarbeitern und Suchmaschinen im Internet sind das, mit wohl unschlagbarem Vorsprung, Kinder. Eine Erfahrung, die sich so oft wiederholte, dass die Idee irgendwann gereift war. „Es ist dieser besondere Blick, den sie auf unsere Welt haben. Egal, wo man hinkommt, ihre Reaktionen sind universal: Kinder sind neugierig, offen, staunend, kaum misstrauisch und haben noch diese ursprünglichen Wahrnehmungen. Genau das, was uns Erwachsenen durch die Schule des Lebens manchmal verlorengegangen ist“, erzählt Tom Richter aus der Vorgeschichte. Wichtig dabei: immer ein wechselseitiger Dialog.

Die Bilder entstanden bei zum Teil mehrwöchigen Aufenthalten in Ländern wie Indonesien, Kambodscha, Thailand, Myanmar, Malaysia und Vietnam. Schon seit vielen Jahren ist der 1968 geborene Rostocker bevorzugt im Großraum Asien mit der Kamera unterwegs.

Erst, wenn die Porträtierten die Kamera vergessen haben, kann man ein ehrliches Bild einfangen. Es geht niemals um das Abschießen mit einer Kamera. „Die Momente des Fotografierens waren für mich oft Glücksmomente. Und diese möchte ich teilen. Gleichzeitig sind die Motive offen genug, so dass ich hoffe, jeder Betrachter kann darin etwas für sich entdecken.“

Text: Ricky Laatz

Natürlich trifft man beim Reisen nicht nur auf lachende, fröhliche Kinder, sondern sieht auch in ängstliche und traurige Gesichter. An verschiedenen Orten unserer Welt gibt es immer noch viel Armut, das ist nicht zu leugnen. Gerade deshalb ergab sich der Wunsch, durch einen Teil des Verkaufserlöses für Ärzte ohne Grenzen den Menschen und Gesellschaften dort etwas zurückzugeben.


Kultur & events

025

Die Ausstellung „Kinderaugen in Südostasien“ · 11. Oktober 2018 bis voraussichtlich Januar 2019 · Hotel The Grand Ahrenshoop, Fischland-Darß-Zingst · frei zugänglich für die Öffentlichkeit · sämtliche Fotoprints in Galeriequalität mit Rahmen/ Passepartout können käuflich erworben werden (limitierte Auflage) · der Verkaufserlös des 1. und jedes 10. Fotos wird an die humanitäre Organisation Ärzte ohne Grenzen gespendet Vita Tom Richter · geboren 1968 in Rostock · Verleger/Herausgeber von Printmagazinen und Reisefotograf · Auswahl der bereisten Länder: Indonesien, Kambodscha, Thailand, Myanmar, Philippinen, Malaysia, Vietnam, China, Vereinigte Arabische Emirate, Jordanien, Spanien, Großbritannien


026

Kultur & events

rlebnis e o in K s e h nächten m il F Herbstlic r e p o o Ahrensh . 4 1 n e d i e b


Kultur & events

Das Ostseebad Ahrenshoop ist vom 14. bis 17. November 2018 wieder Gastgeber der Filmnächte. Sechs Spielfilme stellen sich dem Wettbewerb des Festivals und es werden drei Produktionen im Sonderprogramm gezeigt. Während draußen herbstliches Ostseewetter auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst herrscht, wartet auf die Zuschauer ein anspruchsvolles Kino des jungen deutschen Films. Im gemütlichen Ambiente des Hotels THE GRAND werden neben der hochkarätigen Jury um die Schauspieler Jördis Triebel und Uwe Kockisch sowie den Filmjournalisten Max Moor wieder zahlreiche prominente Gesichter der deutschen Kinolandschaft zu Gast sein. Die handverlesenen Beiträge für den Wettbewerb hat erneut Volker Kufahl ausgewählt, der künstlerische Leiter der Ahrenshooper Filmnächte und Geschäftsführer der FILMLAND MV gGmbH: berührend, authentisch, kurios und spannend. Die Beiträge werden zudem vor ihrem offiziellen Kinostart in Ahrenshoop gezeigt. Zur Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch, den 14. November (19:00 Uhr) konzertieren Gustav Peter Wöhler &

© Georges Pauly, ostlicht filmproduktion GmbH

Axel der Held

Band mit eigenen Arrangements von Klassikern sowie Neuentdeckungen aus Pop und Rock. Im Anschluss wird der Film „Axel der Held“ von Hendrik Hölzemann als 1. Beitrag gezeigt. Jenseits der großen Stadt lebt Axel (Johannes Kienast) in einer heruntergekommenen Datsche neben einer großen Hühnerfarm. Er hat keine Freunde und keine Beziehung, aber einen Haufen Schulden bei Manne (Sascha Alexander Geršak), dem Besitzer der Hühnerfarm und des örtlichen Spielcasinos. Um der alltäglichen Tristesse zu entkommen, flüchtet sich Axel immer öfter in seine Fantasie, denn dort ist er nicht der einsame Loser... Der Donnerstag startet mit „Wir haben nur gespielt“ (16:00 Uhr). Ann-Kristin Reyels erzählt von der stummen Rebellion des 10-jährigen Jona (Finn-Henry Reyels). Ausgerechnet zum Beginn der Sommerferien muss Jona mit seiner Mutter und dem neuen Stiefvater (Godehard Giese) aus Berlin an die deutsch-tschechische Grenze ziehen. Einsam und wütend erkundet er die neue Umgebung und schlittert in ein verstörendes Abenteuer...

Wir haben nur gespielt

027


Kultur & events

FILMNACHTE 14. - 17. November 2018 - THE GRAND Ahrenshoop

Wettbewerbsbeiträge

AXEL DER HELD WIR HABEN NUR GESPIELT VAKUUM • LIEBESFILM ADAM UND EVELYN DAS SCHÖNSTE PAAR Sonderprogramm

in Kooperation mit dem Künstlerhaus Lukas

Filmkunst am Meer

WESTEN • FAMILIE BRASCH HOME IS HERE

Foto: © voigt&kranz UG, Prerow

Eröffnung: 14. November 2018, 19:00 Uhr mit der Gustav Peter Wöhler Band und Eröffnungsfilm Preisverleihung: 17. November 2018, 19:00 Uhr mit Filmparty, Live-Musik und Bester Film

Vorverkauf: Tel. 038220 - 666610 Online-Tickets: www.ostseebad-ahrenshoop.de Einzelvorstellung: 8 Euro, Eröffnungsveranstaltung: 25 Euro, Filmparty & Preisverleihung: 25 Euro, Festivalticket - alle Tage: 75 Euro

Eine Veranstaltung der Kurverwaltung Ahrenshoop mit Unterstützung des THE GRAND Ahrenshoop, der FILMLAND MV gGmbH, des KÜNSTLERHAUS LUKAS sowie der LIVING BAUHAUS KUNSTSTIFTUNG. Produktion:


029

Vakuum

Liebesfilm

Anschließend ist der deutsch-österreichische Spielfilm „Vakuum“ in der Regie von Christine Repond zu sehen (18:30 Uhr). Inmitten der Vorbereitungen für ihren 35. Hochzeitstag erfährt Meredith (Barbara Auer), dass sie HIV-positiv ist. Überträger war ihr Mann André (Robert Hunger-Bühler), der sie jahrelang mit Prostituierten hintergangen hat. In ihrer Wut wirft sie ihn aus dem Haus, aber das Alleinsein ist kaum auszuhalten… Um 21:00 Uhr folgt die Komödie „Liebesfilm“ von den Regisseuren Robert Bohrer & Emma Rose Simon. Nach einer durchfeierten Nacht wacht Lenz ziemlich derangiert neben der Kriegsfotografin Ira (Lana Cooper) auf. Es beginnt der Sommer der Liebe. So albern beide durch die Berliner Nacht, bis Ira diese eine, alles verändernde Frage stellt… Das Wettbewerbsprogramm am Freitag, 16.11. beginnt mit „Adam und Evelyn“ von Andreas Goldstein (18:30 Uhr). Adam (Florian Teichtmeister) reist im Sommer 1989 seiner Freundin Evelyn (Anne Kanis) an den Balaton hinterher. Als Ungarn unerwartet die Grenzen nach Österreich öffnet, wird die Flucht in den Westen zur ungeahnten Möglichkeit… Das Drama „Das schönste Paar“ von Sven Taddicken (21:00 Uhr) dreht sich um das junge Lehrerpaar Malte (Maximilian Brückner) und Liv

Das schönste Paar

Familie Brasch

Adam und Evelyn

Blendermann (Luise Heyer). Liv wird bei einem gemeinsamen Urlaub von Jugendlichen überfallen und vergewaltigt. Später begegnet Malte zufällig einem der Täter… Das Sonderprogramm startet am Freitag, 16. November mit Filmbeiträgen von StipendiatInnen des Künstlerhauses Lukas im Bereich Drehbuchförderung und gibt damit einmal mehr Einblicke in das künstlerische Schaffen des lebendigen Künstlerortes Ahrenshoop. Mit dabei: das Drama „Westen“ von Heide Schwochow, „Familie Brasch“ von Annekatrin Hendel, Tereza Kotyk mit „Home is here“. Bei der Preisverleihung der Ahrenshooper Filmnächte am Samstag (19:00 Uhr) werden nicht nur die Gewinnerbeiträge ausgezeichnet. Die Besucher erwarten außerdem noch Livemusik vom Rostocker Liedermacher Jörg Knüppel und die DJs vom Label Houze Arrest. Beim „THE GRAND Buffet“ und der anschließenden After-Show-Party findet das Festival einen gebührenden Abschluss.

Ab sofort sind Tickets für alle Filme in der Kurverwaltung Ahrenshoop, im Hotel THE GRAND und online unter www.ostseebad-ahrenshoop.de erhältlich. Weiterhin sind hier die Tickets zur Eröffnung, zur Preisverleihung sowie das Festivalticket zu erwerben.

Westen

Home is here


030

Kultur & events


Kultur & events

EINE MULTI MEDIALE RETRO SPEKTIVE

Die Songs „Wish You Were Here“ (1975), „Shine on You Crazy Diamond“ (1979), „Another Brick in the Wall“ (1979) singen viele mit, wenn sie z.B. im Radio erklingen. Die von der Londoner Design-Agentur Hipgnosis genial gestalteten Plattencover „Atom Heart Mother“ mit dem Bild der Kuh, „Dark Side of the Moon“ mit dem Prisma/Regenbogen auf dem schwarzen Cover oder das fliegende Schwein „Algie“

031

über der Battersea Power Station auf dem Cover des Albums „Animals“, alle sind Design-Art-Historie. Sie sind ein Teil von Pink Floyd, eine der erfolgreichsten Psychedelic/Artund Progressive-Rockbands, die mit ihrer Kreativität, Sound und Cover Art Rockgeschichte schrieben. Mit ihren für die 1970er/80er Jahre bombastischen und legendären Bühnenshows waren sie wegweisend für heutige Showacts.


032

Kultur & events

Mit dem multimedialen Ausstellungserlebnis „Pink Floyd: Their Mortal Remains“, das vorher u.a. mit Besucherrekord im Victoria & Albert Museum in London gezeigt wurde, wird im Dortmunder U eine alle Sinne ansprechende Zeitreise zur Erfolgsgeschichte der Kultband präsentiert - von der psychedelischen Undergroundszene im London Mitte der 60er bis zur offiziellen Auflösung der Band im Jahr 2015. Einzige

Station in Deutschland im Rahmen der „The Wall“-Tour 1980/81 war das Westfalenstadion. Somit schließt sich der Kreis zum heutigen Ausstellungsort, dem Dortmunder U. Kopfhörer aufsetzen und zurück geht es in die Flowerpower-Zeit und das rebellische Leben der Jugendkulturen in London, als die vier Jugend- und Studienfreunde Syd Barett (Gesang, Gitarre), Roger Waters (Gesang, Bass), Richard Wright (Gesang, Keyboard) und Nick Mason (Drums) 1965 eine der erfolgreichsten Rockbands gründeten und Musikgeschichte schrieben: vom erfolgreichen Debütalbum „The Piper at the Gates of Dawn“ (1967) bis zum letzten


Kultur & events

Opus „The Endless River“ (2014). Stücke aus dem hochgelobten Frühwerk von Pink Floyd bis 1973 spielte Nick Mason und mit seiner Gruppe „A Saucerful of Secrets“ (Namensgeber ist das Pink-Floyd-Album von 1968) im Rahmen ihrer Tour im September 2018 in Rostock. Nach dem Weggang von Frontman, Hauptkomponist und Songschreiber Syd Barrett wegen seiner Drogenprobleme kam 1968 David Gilmour in die Band. Roger Waters wurde im Laufe der Jahre erst zum lyrischen, später dann zum musikalischen, aber auch diktatorischen Kopf von Pink Floyd. Das führte zu heftigen Streitereien innerhalb der Band und ihrer Auflösung im Jahr 2015.

Die chronologisch entlang der Erscheinungsdaten der Alben aufgebaute und hervorragend kuratierte Ausstellung zeigt über den Zeitraum von fast 50 Jahren nicht nur faszinierende neue Einblicke in das musikalische, sondern auch private Leben der erfolgreichen Rockband und ihrer Bandmitglieder. Mehr als 350 Exponate, Filme, Tagebuchaufzeichnungen, Notizen, Originalrequisiten (u.a. hängt das fliegende Schwein „Algie“ im Treppenhaus des Dortmunder U), Originalinstrumente und persönliche Erinnerungsstücke erlauben alten und neuen Fans einen tiefgehenden Blick in die Welt von Pink Floyd.

033

An jeder Station des Rundgangs auf der mehr als 1000 m² großen Ausstellungsfläche erklingt die passende Musik der Kultband, nähert man sich den Exponaten. Die 360°Grad-Audio-/ Videoinstallationen vermitteln das Gefühl, live in einem Pink-Floyd-Konzert zu stehen inkl. waberndem Bühnennebel, zuckenden Laserstrahlen und bunt tanzenden Scheinwerfern. Neben Originalszenen von Konzerten und Mitschnitten von Auftritten kommen auch etliche Zeitzeugen und die Bandmitglieder selbst zu Wort, z.B. David Gilmour und Roger Waters zur Entstehungsgeschichte von „Wish You Were Here“.


034

Kultur & events


Kultur & events

Highlights der Ausstellung sind der Glühbirnenanzug zu „Delicate Sound of Thunder“ (1998) und die Kopfskulpturen zu „The Division Bell“ (1994), natürlich auch der Raum, der sich dem 1973 entstandenen Album „The Dark Side of the Moon“ widmet. Das berühmte von Hipgnosis entworfene Prisma, in dem sich der Lichtstrahl in den Spektralfarben des Regenbogens bricht, dreht sich als realistische 3D-Animation vor einem bewegten Sternenhimmel.

Atemberaubend und sehr gut gelungener Höhepunkt der Ausstellung ist der Raum mit den Bühnenaufbauten zu „The Wall“ in der Tourversion von 2010. Eine gewaltige weiße Wand aus Quadersteinen, riesige aufblasbare Bühnenfiguren und die unvergessliche Bühnenrequisite des „Teachers“ mit weit aufgerissenen Augen vor dem Kinderchor, der dem Monster sein „We don’t need no education“ entgegenschmettert.

035

Das Finale bildet der Livemitschnitt der Reunion beim „Live 8 Konzert“ im Hyde Park. 2005 stand erstmals seit der „The Wall“-Tour 1980/81 wieder die Originalbesetzung von Pink Floyd (David Gilmour, Roger Waters, Rick Wright und Nick Mason) gemeinsam auf der Bühne. Performt wurde der Song „Comfortably Numb“. Die mehr als sehenswerte Schau zeigt den Einfluss dieser Rockband auf die Musikgeschichte damals wie heute. Sie ist für jeden Rockfan ein absolutes Muss. Zu der bis Mitte Februar 2019 laufenden medialen Retrospektive ist ein gut und reich illustrierter Ausstellungskatalog auf Deutsch erschienen. Herzlicher Dank geht an die Marketing-Presse-Abteilung des Dortmunder U und an die Marketingabteilung von Hering Schuppener.

Text: Dr. Bettina Heinrichs Fotos: Tom Thoegersen, Dortmunder U

LOCAL PRESENTING PARTNER

THE PINK FLOYD EXHIBITION THEIR MORTAL REMAINS EXKLUSIV IN DEUTSCHLAND IM DORTMUNDER U 15. SEPTEMBER 2018 BIS 10. FEBRUAR 2019 www.pinkfloydexhibition.de #TheirMortalRemains TICKETS EXKLUSIV ÜBER

EINE AUSSTELLUNG VON

SOUND EXPERIENCE BY


036

Kultur & events

PS: Ich liebe Dich.

Rassig, elegant mit kurviger, sinnlicher, weiblicher Linienführung oder schnittig, kantig, aggressiv nein, gemeint sind hier keine weiblichen Wesen, sondern automobile Schönheiten verschiedener Epochen, die auch heute noch begeistern. „Diese Traumautos können einen in ihren Bann ziehen“, schwärmte Nick Mason, Drummer der legendären Rockband Pink Floyd, bei einem Gespräch mit der Autorin in Rostock anlässlich

seiner Konzerttour im September 2018. Mason besitzt eine der schönsten Kollektionen von historischen Sportwagen, darunter den Maserati Tipo 61 Birdcage, den Ferrari 512S aus dem Rennfahrer-Epos „Le Mans“ mit Steve McQueen und den 62er Ferrari 250 GTO. Die ersten Einnahmen aus Plattenverkäufen der Band flossen bei Nick Mason in den Kauf eines Lotus Elan 2+2. Nick Mason fährt seine diversen Schönheiten bei historischen Autorennen am liebsten selbst.


Kultur & events

037

Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre

Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale (SS), Prototipo, 1957, Designer: Franco Scaglione, Leihgeber: Collezione Lopresto, © CARRSTUDIO / Collezione Lopresto

Ohne Frage: Design, Ästhetik und Technik machen hier die “Musik”. Mit der Ausstellung „PS: Ich liebe Dich. Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre“ präsentiert das Museum Kunstpalast Düsseldorf erstmalig in Europa in einer Übersichtsschau 30 atemberaubende Sportwagen inkl. Einspielung des Motorensounds sowie mit ausführlichen Informationen zu Designern, Entwurfsskizzen, Filmund Bildmaterial aus den oben genannten drei

Dekaden. Thematisch gegliedert ist die Ausstellung in Rennsport, Prototypen und Luxusfahrzeuge. Autobauer und Designer aus Italien, Deutschland und Großbritannien wie Sergio Pininfarina, Marcello Gandini, Giorgetto Gingiaro, Malcom Sayer, “Nuccio” Bertone, Ferdinand Alexander Porsche u.a.m. erschufen Fahrzeugmodelle, die in der Karosseriegestaltung den Prinzipien des Goldenen Schnitts folgend den fließenden Übergang von Handwerkskunst zur skulpturalen Kunst erreichten.


038

Mercedes-Benz 300 SL CoupÊ, 1954, Designer: Friedrich Geiger, Hermann Ahrens, Karl Wilfert Leihgeber: Daimler AG, Archive & Fahrzeugsammlung Mercedes-Benz Classic, Š Mercedes-Benz Classic

BMW 507 Vorserien Prototyp, 1955, Designer: Albrecht Graf von Goertz, Privatsammlung, Foto: Oliver Sold


Kultur & events

039

BMW Turbo (Concept Car), 1972, Designer: Paul Bracq, Leihgeber: BMW Group Classic, Foto: Oliver Sold

Mercedes-Benz C111 Typ II (Concept car), 1970, Designer: Bruno Sacco, Leihgeber: Daimler AG, Archive & Fahrzeugsammlung Mercedes-Benz Classic, Š Mercedes-Benz Classic

Ferrari Dino 246 GTS (Tipo 607 E), 1973, Designer: Battista Pininfarina und Aldo Brovarone, Sammlung DĂźsseldorf, Foto: Oliver Sold


040

Kultur & events

Jedes der gezeigten Autos ist hinsichtlich Styling, Farbe und Eleganz ein Erlebnis für die Sinne. Schade nur, dass diese Schönheiten nicht angefasst werden dürfen. Die 1950er Jahre zeigen bei der Außengestaltung eine klare schlichte Formensprache mit Rundungen wie z.B. beim Ferrari 166 MM, dem ersten international erfolgreichen Sportwagen der Scuderia, oder dem Aston Martin DB 4 FT Zagato. Lange Haube, heruntergezogene Frontpartie und weit ausladendes Heck kennzeichnen den Alfa Romeo Giulietta SS Prototipo. Er löste einen neuen Trend im Gestaltungsdesign aus, war z.B. auch ein gestalterisches Vorbild für den Jaguar E-Type, das coole, stromlinienförmige Auto des Romanhelden FBIAgent Jerry Cotton. Der Mercedes-Benz 300 SL, in zwei Farbvarianten zu sehen, besticht durch seine Flügeltüren, die immer mal wieder bei Prototypen anderer Hersteller nachgeahmt wurden.

In den 1960er Jahren tendiert das Sportwagendesign zu flach und eher flunderartig, geometrisch und deutlich kantigerem Aussehen. Schlafaugen, das sind Dreh- oder Klappscheinwerfer, die mit der Motorhaube verschmelzen, und Wegfall des Kühlergrills sind einige der neuartigen Gestaltungsmerkmale dieser Epoche. Zu den spektakulären Sportwagen der späten 1960er/1970er Jahre zählten insbesondere der De Tomaso Mangusta (italienisch für Mungo). Blickfang seiner Karosserie ist die längs in der Mitte geteilte Heckklappe als Flügeltüren; sein Fahrverhalten ist jedoch problematisch und bei Nässe kaum zu kontrollieren gewesen. Sein Konkurrent war der Cobra von AC Shelby. Der Verkaufsrenner, der keilförmige Lamborghini Miura (Namensgeber: der Stierzüchter Antonio Miura) begründete bei Lamborghini die Tradition von Modellen mit Namen aus dem Stierkampf.


Kultur & events

Mit einer Fahrzeughöhe von 1,05 m und seinen Klappscheinwerfern, die nach hinten in die Karosserie geschwenkt werden können, gehört er als Vorgänger des Lamborghini Countach zu den flachsten Sportwagen. Während man beim Miura noch sanfte Rundungen findet, ist das Aussehen des während der Ölkrise der 70er Jahre hergestellten Lamborghini Countach (Piemonteser Dialekt für ugs. „unübertrefflich”) eckig, extrem kantig, geometrisch und aggressiv. Mit extrem flacher Frontscheibe, rechteckigen Scheinwerfern, markanten Luftschlitzen und Scherentüren, die sich im Halbkreis nach oben und vorn öffnen, hat er eine unverkennbare Silhouette. Neben den Kult-Sportwagen sind in der Ausstellung auch unbekanntere Modelle wie das Concept Car Mercedes-Benz C 111 oder der in Frankreich gefertigte exklusive Facel Vega II, dessen elegante Silhouette größtenteils auf seinem abgesenkten Dach beruht, zu sehen.

Autos sind das wichtigste Designobjekt des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung im Museum Kunstpalast in Düsseldorf würdigt erstmals Design und Technik der Ikonen der Automobilgeschichte in angemessener Weise, auch mit dem zur Ausstellung erschienenen reich bebilderten Katalog. Die Autorin ist davon überzeugt, dass sich Besucher der Ausstellung der Faszination dieser Sportwagen ebenso wenig entziehen können wie Nick Mason von Pink Floyd. P.S. Die Autorin und ihre Schwester liebten es als Kinder, den Bitter CD ihres Papas per Hand zu waschen und zu polieren. Dank an das Museum Kunstpalast Düsseldorf für die Unterstützung. Text: Dr. Bettina Heinrichs „PS: Ich liebe Dich.“ läuft bis zum 10. Februar 2019

Lamborghini Miura P400, 1968, Designer: Marcello Gandini, Leihgeber: SCUDERIA TREDICI MONACI, Foto: Oliver Sold

041


042

Travel & Lifestyle

ZU BESUCH BEI DEN

LANGHALSFRAUEN Fotostory: Tom Richter

Diese Frauen lächeln. Sie gucken nicht besonders ernst, vielleicht etwas majestätisch, aber das Lächeln ist ganz eindeutig und es ist in vielen Gesichtern zu sehen. Warum auch nicht? Ihre Bräuche sind ihnen längst Alltag geworden. Vielleicht würden die Frauen und Mädchen an den Halsschmuck nicht oft denken – wenn wir nicht

wären, die wissensdurstigen Besucher aus Europa. Unsere Augen müssen sich eine Weile an die „Giraffenfrauen“ gewöhnen, und an ihre eigentümlichen, langsameren, vorsichtigen Halsbewegungen.


043


044

Travel & Lifestyle


Travel & Lifestyle

Wir sind im Norden Thailands in der Nähe der Provinzhauptstadt Mae Hong Son, wo wir drei Dörfer besuchen. Besonderes Kennzeichen unseres alten Toyota: die zerbrochene Fensterscheibe. Etwa eine Stunde geht es bei sonnigem Wetter durch die Landschaft, vorbei an grünen Anhöhen und kleineren Bergen. Knapp drei Stunden haben wir Zeit, um dieses besondere Volk kennenzulernen. Der ursprüngliche Glaube der Menschen hier ist animistisch: mit Geisterwesen, Prophezeiungen, Traumdeutungen, dem berühmten Hühnerknochenorakel. Durch Missionierung italienischer Mönche kam der katholische Glaube dazu, außerdem spielt Buddhismus eine Rolle. Unser Guide nennt sie Padaung, wobei die Langhalsfrauen selbst diese Bezeichnung nicht oft verwenden. Bunte Bänder schmücken die bis zu 40 Halsringe der ältesten Trägerinnen. Um das Kopfhaar wehen leichte, farbige Tücher. Ihre Körperbekleidung ist traditionell, manchmal gemixt mit westlichen Einflüssen. So sind hier und da Armbanduhren zu sehen, die gerade auch bei uns hip wären. Die Ringe aus Messing, von denen man schon an vielen Orten der Welt gehört hat, werden spiralförmig um den Hals und Nacken gelegt, ähnliche Objekte um die Unterarme und Knie. Der Schmuck wird regelmäßig am Körper gesäubert. Man kann die mehrere Kilogramm schweren Spiralen abnehmen und wieder anlegen lassen, um sie zu strecken, wobei das Anlegen mehrere Stunden dauert. Zum Arbeiten oder Schlafen werden sie jedoch nicht abgelegt, im Laufe des Lebens allerdings mehrmals durch größere Exemplare ausgetauscht.

045


046

Travel & Lifestyle

Anatomisch gesehen nimmt durch das jahrelange Tragen nicht eigentlich der Hals an Länge zu, auch wenn es optisch so wirkt, sondern die Schulterknochen werden nach unten gedrückt. Allerdings kommt es dann zu einer Rückbildung der Halsmuskulatur - ein Problem, wenn die stützende Spirale dauerhaft entfernt wird. Überraschend: Gerade der Gold- bzw. Messingschmuck an Armen und Füßen zeigt Ähnlichkeiten mit afrikanischen Stämmen. Traditionell übten die Padaung andere Berufe aus: Landwirtschaft mit Terrassenfeldern, Tierhaltung, Jagd, das Weben. Das veränderte sich im Lauf der Zeit durch die vielen Reisenden. Heute empfangen die Frauen Besucher, lassen sich fotografieren und erzählen, wie die Ringe um ihren Hals kamen und was ihnen der Schmuck bedeutet. Teilweise lassen sich Mädchen bereits im Kindergarten das Messing anlegen – verbunden mit einer Zeremonie, bei der auch das Horoskop zu Rate gezogen wird. Jedes Jahr kommt durch das Weiterdrehen und Formen der Metallspirale ein neuer Ring dazu. Durch diese

zeitliche Verzögerung werden dauerhafte Schmerzen vermieden. Der Körper passt sich langsam an. Woher stammt eigentlich dieser Brauch? Realistische Erklärungen besagen etwa, dass der glänzende Metallschmuck als Schutz vor dem früher oft vorkommenden Frauenraub zwischen verschiedenen Stämmen diente. Durch die Messingspirale und das körperliche Erscheinungsbild waren die Padaung eindeutig und schon von weitem zu identifizieren. Eine alte Legende wiederum erläutert: Die Frauen mit den goldenen Hälsen wurden von einem am Nacken gepanzerten Drachen gezeugt, der sich in Frauengestalt mit einem Mischwesen vereinigte, halb Mann, halb Engel. Zwei Kinder wurden geboren – die Urahnen. Um ihre Abstammung zu zeigen, werden die Metallspiralen bis heute verwendet, als Referenz an den Drachen. Vielleicht die schönste Erklärung in einer Zeit, die wieder empfänglich wird für Mythen und Legenden.


Travel & Lifestyle

STAMM DER PADAUNG

· eigene Bezeichnung: Kayan Lahwi · Volksstamm der Karen · siedelt an der thailändisch-burmesischen Grenze, aktuell etwa 7.000 Menschen · die ursprünglichen Dörfer liegen im Hochgebirge Myanmars · aufgrund von Bürgerkriegen und Militärdiktatur flüchteten die Padaung nach Thailand · je mehr Ringe eine Frau trägt, umso höher traditionell das Ansehen der Familie

047


Travel & Lifestyle

Der Norden schlemmt

Aus der Genussmanufaktur: Carpaccio von bunter Bete mit BirnenGorgonzola-Salat Einkaufszettel für 4 Personen: 1 tennisballgroße Rote Bete 1 tennisballgroße Gelbe Bete 1 mittelgroßer Radicchio 1-2 reife, aber feste Birnen (ca. 150 g) 80 g Gorgonzola 2 EL Hanfsamen 1 EL Olivenöl 1 EL Agavendicksaft rote Kresse 1 kleine Chilischote in feinen Ringen Dressing: 4 EL Rotweinessig 4 EL Traubensaft 3 Medjool-Datteln 1 kleine Zwiebel 1 TL Senf 1 TL Tomatenmark

Zubereitung: Die Beten schälen - Handschuhe anziehen! - und fein hobeln. Getrennt aufbewahren. Die Birnen schälen und in Würfel schneiden und in etwas Öl anbraten. Mit Agavendicksaft ablöschen und karamellisieren lassen. Hanfsamen, Chiliringe und Gorgonzola dazu, mit einem Deckel abdecken und beiseite stellen. Den Radicchio waschen und in feine Streifen schneiden. Für das Dressing alle Zutaten in einem Mixer zu einer dicken Creme mixen. Eventuell etwas mehr Essig dazugeben, damit eine sämige Creme entsteht. Die Bete abwechselnd auf einem Teller anrichten, salzen und pfeffern und etwas Dressing darüber träufeln. Mittig den Radicchio anrichten und die Birnen-Käse-Hanfsamen-Mischung drübergeben. Mit Dressing abschmecken sowie Salz und Pfeffer. Final etwas rote Kresse dazu.

Unscheinbar liegen die Beten (offiziell) ab September frisch vom Feld bei uns im Supermarkt. Aber in den Knollen steckt mehr, als wir denken! Der Pflanzenfarbstoff aus der Rübe wirkt stark antioxidativ - schützt also vor Zellschäden. Betanine stimulieren die Leberzellen und helfen so, Giftstoffe zu eliminieren. Das enthaltene Betanin stärkt zudem die körpereigene Abwehr und schützt vor Infekten. Als echte Blutwäscher befinden sich Eisen, B-Vitamine und Folsäure in der Bete und kurbeln so die Blutbildung an. Bitterstoffe des Radicchio und Schärfe der Chili unterstützen die Verdauung des Gorgonzola.

049


050

Travel & Lifestyle

Wintertipp:

Martinsgans-Dinner & Gänseessen mit Meerblick

Das Restaurant PAULO SCUTARRO im Kurhaus Warnemünde Im kulinarischen Kalender warten aktuell wieder solche schönen Genüsse wie das herbstlichwinterliche Gänseessen. Das Restaurant Paulo Scutarro bietet Ihnen dafür nicht nur exquisite Rezepte und hochwertige Lebensmittel, sondern noch dazu eine Panorama-Aussicht auf

KURHAUS Warnemünde Restaurant Paulo Scutarro & Meer-Terrasse im Obergeschoss  Moderne italienische Küche & hauseigene Konditorei 60-150 Personen Separate Location Wellenrausch & Meer-Terrasse 30-100 Personen Bankettsaal, Wintergarten & Gartenterrassen 100-400 Personen Event- & Hochzeitslocation Freie Hochzeits-Trauungen möglich Firmenbankette, Gala-Dinner, Tagungen & Kongresse Konzerte, Lesungen & Theater

den Ostseestrand und die Warnemünder Promenade. In den Räumlichkeiten des Restaurants sorgen schöne Details wie der Tresen, samtrote Sitzbänke, ein raffiniertes Deckendesign und das offen sichtbare Weinlager für eine angenehme Atmosphäre.


Travel & Lifestyle

Ab 11.11.2018 „Gans wie zu Hause

051

Wir tranchieren Ihnen eine knusprige Gans aus dem Ofen direkt am Tisch. Dazu reichen wir marinierte Maroni, Nuss-Rosenkohl, Rotkohl und Kartoffelklösse. Preis pro Gans (4 Pers.) 99,00€. Bitte reservieren Sie 2 Tage im Voraus.

>> Wir empfehlen das Gänseessen auch als Weihnachts-Firmen-Event und erstellen Ihnen sehr gern ein Angebot.

Ein GANS besonderer Abend Am Samstag, den 10.11.2018 kann der Gänseschmaus beginnen: Wir servieren Ihnen ein 3-gängiges Gänsemenü mit live tranchierten Gänsen und Beilagen so viel Ihr Herz begehrt. Und es darf getanzt werden! Reservieren Sie Ihren Platz an der Gänsetafel unter Tel. 0381-666 416 16, Beginn: 19:00 Uhr.

Silvester im KURHAUS Warnemünde Menü & Tanz im Paulo Scutarro Genießen Sie den Jahreswechsel bei uns im Restaurant mit einem 5-Gang-Menü & Tanz bei atemberaubender Aussicht auf das Feuerwerk am Warnemünder Strand. Preis p.P. 149 € inkl. Welcome Drink, Beginn: 19:00 Uhr Silvester-Buffet im Restaurant Wellenrausch Genießen Sie den Abend in lockerer Atmosphäre mit unserem Silvesterbuffet. Preis p.P. 39 €, Beginn: 19:00 Uhr Karten & Reservierung im Paulo Scutarro oder unter Telefon: 0381-666 416 21

Seestraße 18 . 18119 Rostock Telefon: 0381-666 416 16 www.kurhaus-warnemuende.de


052

Travel & Lifestyle I Advertorial

Kaffee vom Feinsten

Alles für perfekten Kaffeegenuss im Fachgeschäft Gebr. Suhl in Rostock Es gibt Momente, in denen es um die kleinen feinen Details geht. Manchmal geht es sogar um hundertstel Millimeter. Das ist zum Beispiel der Bereich, innerhalb dessen man bei modernen Kaffeemaschinen die Mahleinstellungen verändern kann, um das perfekte Ergebnis zu erzielen. Wer gerne auf eine besondere Qualität beim Genuss sowie in der Handhabung setzt, bekommt beim Thema Kaffee spannende Möglichkeiten geboten, die man mit Leidenschaft zelebrieren kann.

Siebträger oder Vollautomaten? Das ist eine der entscheidenden Fragen, die Ihnen dazu im Fachgeschäft Gebr. Suhl gerne beantwortet werden. Neben der exklusiven Auswahl an innovativen Produkten und Accessoires auf insgesamt 380 m² profitieren Sie von 27 Jahren Erfahrung mit Küchenmaschinen und Kaffeevollautomaten. Vom autorisierten Fachhändler insbesondere von JURA Kaffeemaschinen werden Sie kompetent und individuell beraten.


Kaffee-Komplettservice Autorisierte Jura-Fachwerkstatt Kaffeebohnen von Mäder aus der Schweiz Kaffee New York Extra: mit Blue-Mountain-Qualität! Wartung sowie Reparaturservice werden in der eigenen Werkstatt durchgeführt. Alle Dienstleistungen zum großen Thema Kaffeegenuss sind sowohl für Privathaushalte als auch Firmenkunden verfügbar. Vollautomaten bedeuten praktisch eine immer gleichbleibend hohe Qualität auf Knopfdruck. Wer gerne mehr vom Handwerk erleben und bestimmte Einstellungen selbst vornehmen möchte, bekommt mit einer Siebträger-Maschine das klassische Manufakturprodukt, mit dem man diesen Genuss zu einem Hobby machen kann. Welches Gerät das jeweils optimale ist, findet man am besten direkt bei seinem Fachhändler heraus. Sehen, hören, riechen, probieren und in Aktion erleben – das gehört bei Gebr. Suhl im Rostocker Hof zur individuellen Beratung immer mit dazu. Ebenso eine langfristige Kundenbindung, die von der Beratung über die Auswahl, Wartung, Pflegemittel und den Hol- und Bringeservice reicht. Frisch gemahlen, nicht gekapselt: Von der Entwicklung bis zum Kaffeeresultat in der Tasse gelten für JURA strengste Schweizer Qualitätsansprüche. Deshalb wird an intelligenten Wasserfiltersystemen geforscht, an langlebigen Präzisionsmahlwerken und der einzigartigen, variablen Brüheinheit. Das Resultat – ein Hochgenuss. Die Manufaktur ECM fertigt Espressomaschinen in sorgfältiger Handarbeit. Ausgezeichnete handwerkliche Verarbeitung, ausgefeilte Technik und elegantes Design sind dafür maßgeblich. Spezielle Komponenten aus der Profitechnik sorgen dafür, dass Sie bei der optimalen Espressozubereitung bestens ausgestattet sind. So sind Einkreislaufoder Zweikreislaufgeräte, Geräte mit Vibrationspumpe, Rotationspumpe oder Dualboiler erhältlich.


Wir sind Ihr Partner Bei uns finden Sie umfassende Unterstützung rund um Steuern und kaufmännische Unternehmensführung. Viele Unternehmen aus Handel, Handwerk und Dienstleistung sowie Freiberufler und Privatpersonen schätzen unsere individuelle Beratung.

Steuerberater Dipl.-Kfm. (FH) Stefan Schatz steht Ihnen mit seinem Team jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Den besten Eindruck gewinnen Sie im persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Beratungsstelle Rostock II Grubenstraße 44 . 18055 Rostock Tel.: 0381-700 688-0 . Fax: 0381-700 688 - 66 E-Mail: info@rostock2.shbb.de


Travel & Lifestyle I Advertorial Lifestyle & Travel

Im Alltag und im Abenteuer.

Land Rover

präsentiert vom Autohaus Dangel in Stralsund

Man kann davon ausgehen, dass das dienstälteste Staatsoberhaupt der Welt nachhaltige Entscheidungen trifft. Im Fuhrpark von Queen Elizabeth II. gibt es gleich mehrere Fahrzeuge made in England. Insider sagen, dass zu ihren Lieblingsautos die Land Rover Defender gehören – wegen ihrer Fähigkeiten im Gelände bevorzugte Begleiter auf den royalen Landsitzen und im schottischen Jagdrevier. Schon seit 1953 gibt es die Series I in der königlichen Sonderlackierung Claret. Heute zählt zu den offiziellen Paradefahrzeugen, ganz im Geiste der Zeit, ein Range Rover mit Hybridantrieb. Auch ein anderer, explosiver Vertreter seines Fachs setzt immer wieder auf diese Marke. So präsentierte 007-Darsteller Daniel Craig in New York den Range Rover Sport (2013), und im letzten Bond-Kinofilm „Spectre“ war die Power von Land Rover/Jaguar erneut in der Filmhandlung präsent.

055


056

Travel & Lifestyle I Advertorial

Im Alltag wie im Abenteuer immer gerüstet und für alles bereit sein, dazu die individuellen Ansprüche des Fahrers erfüllen: auf diesem hohen Level begann die Geschichte von Land Rover. Es dauerte nicht lange, bis aus der Vision des Ingenieurs Maurice Wilks eine weltweite Erfolgsgeschichte wurde. Schon kurz nach dem Debüt auf dem Autosalon Amsterdam 1948 gab es die Serie I in vielen Ländern zu kaufen.

Heute, 70 Jahre und über 2 Millionen verkaufte Fahrzeuge später präsentiert sich Land Rover als eine der führenden Marken im Geländewagen- und SUV-Markt. Ein Erfolg, der gerade auch dem AllroundGenie aus den Anfängen geschuldet ist: So ließ sich der Land Rover mit unterschiedlichen Aufbauten versehen. Ein derartig vielseitig einsetzbares Fahrzeug gab es bis dahin noch nicht.

Multitalent mit Stil : Geländewagen + Businesslimousine + Familienauto Dass sich überlegene Fähigkeiten im Gelände und ein hohes Maß an Komfort nicht ausschließen, bewies ab den 70er Jahren der Range Rover. Mit diesem ersten LuxusSUV und Baureihen wie Discovery sowie Range Rover Sport wurden Technologien etabliert, die Premiere in diesem Segment feierten: ABS und Luftfederung, Traktionsund Bergabfahrkontrolle, Start-Stopp-Automatik und Terrain-Response-System, welches alle wichtigen Fahrzeugsysteme an den jeweiligen Untergrund anpasst. Eine hohe Innovationskraft, die heute so stark ist wie in den Gründertagen. Davon zeugen auch erfolgreiche Modelle wie das urbane SUV Range Rover Evoque und der einzigartig flexible Discovery Sport.

Ihren Bestseller präsentieren die 4x4Spezialisten aus Großbritannien ab sofort im besonders edlen Stil: als Sondermodell Range Rover Evoque „Black Edition“ mit exklusiver Optik in der Akzentfarbe Schwarz, Preisvorteil von bis zu 3.000 Euro sowie vielen Komfort- und Designdetails wie dem Winterpaket und einem Panorama-Glasdach. Ab Anfang 2019 rollt dann die neue, auf dem Pariser Autosalon vorgestellte Generation des Evoque vom Band und ist bei Ihrem Fachhändler verfügbar, u.a. mit vergrößertem Platzangebot im Innenraum.


Travel & Lifestyle

Autohaus Dangel Das Autohaus Dangel ist der offizielle Land Rover-Händler im Nordosten und der einzige Jaguar-Servicepartner in Mecklenburg-Vorpommern. Das Familienunternehmen wird heute in 4. Generation geführt und wurde bereits 1948 gegründet. Zunächst mit Ford als Handelsmarke, zu DDRZeiten ein Spezialist für Robur-Nutzfahrzeuge. 1990 erfolgte der Neustart mit Ford, 2013 erweiterten die Marken Land Rover und Jaguar das Portfolio. Am heutigen Standort präsentiert sich das Autohaus Dangel mit einer

Gesamtfläche von 7.000 m² und modernsten Showrooms. Zum Erfolgsrezept des Unternehmens gehört nicht nur die attraktive Modellpalette, sondern auch das Bestreben, es immer ein wenig besser zu machen. Eine modern ausgestattete Werkstatt sowie das hochqualifizierte Fachpersonal bieten beste Voraussetzungen für erstklassige, schnelle und zuverlässige Service- und Werkstattleistungen. Gerne berücksichtigen wir Ihre Anregungen und Wünsche - Sprechen Sie uns an!

Autohaus Dangel GmbH Agnes-Bluhm-Straße 2 . 18442 Stralsund . Telefon: 03831-472 50 www.autohaus-dangel.de

057


058

menschen & themen

„Wir werden zukünftig noch viel mehr in unseren eigenen digitalen Welten leben, und Radio kann da als ein Ausgleich dienen, um mich wieder zu orten…“

IM INTERVIEW MIT

ROBERT WEBER

– GESCHÄFTSFÜHRER VON ANTENNE MV Interview: Ricky Laatz / Fotos: Tom Richter


menschen & themen

059

Radio befriedigt zwei menschliche Bedürfnisse, erfahren wir bei Antenne MV. Das eine ist Balance: Der heutige Tag ist für mich berechenbar, es kommen keine Aliens angeflogen, der Himmel fällt mir nicht auf den Kopf. 20 % sind Stimulieren. Heute lerne ich etwas dazu, Sachen, die ich noch nicht wusste und Musik, die ich noch nicht kannte. Wenn man diese Dosis jeden Tag braucht, müsste die Zukunft eigentlich ganz rosig aussehen. Darüber, über aktuelle Themen und „Free Picks“ (der Moderator darf sich was wünschen) sprachen wir mit Geschäftsführer Robert Weber (43) in der Kommandozentrale Rostock.

Radio kann man bis ins Jahr 1890 zurückverfolgen, als es erfunden wurde. Hat das Medium von 2018 aus gesehen noch eine lange Zukunft, oder werden schon Wetten abgeschlossen? Es gibt ja verschiedene Geburtsstunden des Radios, so auch die technischen Erfindungen, die dazu beigetragen haben. Ich glaube 1925 in Berlin gab es die ersten Testsendungen, damals noch ganz anders als heute, nämlich mit Livemusik im Studio. Man kann aber nicht nur senden, sondern braucht auch jemanden, der empfangen kann. Das war lange Zeit ein Problem. Es gab damals keine Empfänger in den Haushalten. Es war am Anfang daher auch schwierig, daraus Geschäftsmodelle zu machen. Worauf wir uns immer beziehen ist das Jahr 1986. Deshalb sind wir eigentlich auch in einer jungen Branche. Damals gab es mit Radio Schleswig-Holstein das erste private Unternehmen in Deutschland, gerade ein bisschen über 30 Jahre her. So gesehen hält sich die Branche hierzulande für eine sehr junge, auch wenn es Radiodienste schon länger gibt. In den neuen Bundesländern sind erste Privatstationen, die sich vollkommen an den Bedürfnissen der Hörer orientieren, ab 1992 lizenziert worden. Antenne MV startete 1993 und ist dieses Jahr 25 geworden. Hat es Zukunft? Ich müsste da ganz weit ausholen, aber die kurze Antwort ist: Auf jeden Fall! (lacht) Ist Radio dichter an seinen Hörern als das Fernsehen an seinen Zuschauern? Das müssen wir. TV wurde in Deutschland als ein bundesweites Medium gedacht, schon allein weil es viel teurer in der Produktion gewesen

ist. Die Produktionskosten pro Minute im Verhältnis Radio zu Fernsehen liegen bei 1:10. Das bekommen Sie bei einer regionalen Ausrichtung nur schwer finanziert, oder Sie müssen Abstriche in der Qualität machen. Hat man also eine Ausrichtung auf den gesamtdeutschen Zuschauer und versucht, den kleinsten gemeinsamen Nenner zu finden, dann kommt man vielleicht bei „Tutti Frutti“ raus. (lacht) Insofern können beim privaten TV Mecklenburg oder Vorpommern natürlich nicht so stark vertreten sein wie eben im Radio. Gibt es eklatante Unterschiede zwischen dem, was Nutzer 1993 hören wollten und den Formaten heute? Wahrscheinlich weniger als wir trotzdem unser Programm verändert haben. Vor 25 Jahren wussten wir noch nicht so viel über den Hörer und sind auch eher davon ausgegangen, dass er das hören will, was uns auch gefällt. Heute weiß man, dass das total unterschiedliche Welten sind. In den Anfangstagen war es ein bisschen so wie bei den Öffentlich-Rechtlichen auch: Bringt doch mal eure Lieblings-CDs mit. Dann brachte tatsächlich jeder seine Platten und seine CDs mit, das war das Programm. Man hoffte, dass Musikkompetenz, der tolle Geschmack und die Erläuterungen ein lebendiges Programm ergeben. Später wurde damit begonnen, Musik zu testen, sprich, nicht mehr nur den Geschmack des Redakteurs zu nehmen, sondern Leute zu befragen. Die Moderatoren der „Morningshow“ gingen immer zuerst an das CD-Regal und haben ihre Hits rausgenommen. Bei den anderen Moderatoren fehlten diese Songs dann schon fürs Programm. Das änderte sich natürlich mit den Musikdateien und volldigitalen

Sendesystemen. So war in jeder Sendestrecke jeder Song spielbar und wir konnten nur noch danach gehen, was ist draußen nachgefragt und was wird nicht weggeschaltet - die beiden großen Kriterien für Musik im Radio. Warum spielt Antenne MV keinen Schlager? Schlager gefällt vielen Menschen sehr gut, ungefähr 20 % hierzulande. Etwa 20-30 % der Hörer sagen aber auch, fass mich mit Schlager nicht an. Läuft also ein Schlagerhit, mache ich 20 % meiner Hörer total glücklich. Gleichzeitig verliere ich aber genauso viele und ein paar mehr. Diese Freude ist also für mich sehr teuer bezahlt. Deswegen läuft Schlager bei uns im Webstream und funktioniert auch mit am besten unter unseren fast 10 Musikwelten. Ein anderes Thema ist Heavy Metal. Die Fraktion, die das richtig gut findet, liegt bei maximal 2-5 %. Da löst man auch weniger Freude aus, aber trotzdem mindestens genauso viele Schmerzen auf der anderen Seite. (lacht) Welches ist euer erfolgreichstes Format? Worüber wurde am meisten gestritten? Wenn wir uns selbst an besondere Sachen erinnern, dann sind das meist die Anfänge. Erste Liebe, erstes Motorrad, erste große Reise. Unsere großen Meilensteine liegen auch eher in den Gründungsjahren. 1995 haben wir z.B. eine ganze Villa verlost. Generell waren in den 90ern Handys noch nicht in jeder Tasche, Gewinner wurden im Radio ausgerufen und waren dann zum Teil nicht auffindbar. Mit einem Bundeswehrhubschrauber wurden sie vom Pilzesammeln im Wald abgeholt und zur Preisübergabe in ihr neues Haus nach Marlow geflogen.


060

menschen & themen

geworden, daran hat Antenne MV von Anfang an geglaubt, das Land in der Entwicklung begleitet und auch seine eigenen Chancen genutzt.

Solche Sachen waren groß, auch im ganzen Land war eine Start-up-Mentalität zu spüren. Heute ist es schwieriger, eine derartige Welle zu machen. Es gab auch journalistische Scoops, auf die wir immer noch stolz sind. Antenne MV hat schon einige Politiker zum Rücktritt gezwungen und wahnsinnige Sachpreise verlost. Wie lassen sich heute tolle Geschichten erzählen? Das geht auch im Rahmen von Promotion, z.B. gerade bei „Wir zahlen Ihre Rechnung“, wo wir spannende Sachen erleben. Man kann Menschen einerseits Schicksalsschläge erleichtern oder auch einfach nur viel Spaß finanzieren. Wir sind sofort in deren Lebenswelt, das kann man sich gar nicht ausdenken. Das halte ich für ein schönes Highlight, um die Hörer ins Programm zu holen. War der Sender nach der Wende auch eine Art Identitätsstifter? Der Sender hat, als man Mecklenburg-Vorpommern in sehr schwierigen Zeiten als mit wenig Zukunft ausgestattet ansah, von Anfang an gesagt: Das ist ein geiles Land! Nicht weglaufen, Chancen hier nutzen. Ich glaube, die sich daran gehalten haben haben es nicht bereut. Wir sehen heute diverse Rückkehrer, die hier vernünftig leben und arbeiten können. Das ist sehr viel besser

Wie kam Robert Weber persönlich zu Antenne MV? Das war, wie das meistens so ist, zufällig. Ich wollte eigentlich Wirtschaftsjournalist werden und hatte Mitte der 90er angefangen, VWL und Journalismus zu studieren. Dann kam die große Dotcom-Blase und ganz viele Menschen haben sich Aktien gekauft. Dazu gab es neugegründete Aktienmagazine. Dort hätte ich sofort anfangen können, ohne mein Studium zu beenden. Das habe ich zum Glück nicht gemacht, diese Blase ist dann bekanntlich geplatzt. Weil das sowieso auf dem Plan stand, folgte ein Aufenthalt in Prag, bei dem ich Ökonomie und Massenkommunikation studierte. Hochinteressant, wie die das dort betrachtet haben. Ein Massenmedium ist eben etwas ganz anderes als die subjektive Sicht und die Perspektive von kleineren Gruppen. Nach meiner Rückkehr fing ich bei einer Firma an, die gerade den größten Radiosender in Tschechien gekauft hatte. Da habe ich gemerkt, wie viel Spaß Radio machen kann und was für tolle Wirtschaftsunternehmen das sind, wenn sie laufen. Das Unternehmen expandierte weiter und kaufte in Deutschland die Landeswelle Thüringen, einen Teil von Sunshine Live und hatte auch schon einen Anteil von Antenne MV. Etwa 2007 gab es dort eine ökonomische Schieflage: Antenne hatte die Marktführerschaft verloren und eine gemeinsame Vermarktungskooperation funktionierte nicht mehr. Außerdem war die Technik in Plate veraltet und es fehlte die Vorstellung, wie es weitergehen könnte. So war es möglich, die Mehrheit zu übernehmen. Heutzutage kann im Web jeder einen Radiosender aufmachen. Wie sieht dann die Zukunft aus? In den letzten 15 Jahren gab es öfter

Phasen, wo man auch intern dachte: Wie gehts demnächst weiter? Das fing schon mit dem Walkman an, jeder hatte auf einmal seine Musik dabei. Dann kam der iPod. Ach du Schande, da kann man Tausende von Kassetten draufpacken. Jetzt braucht man ja Radio wirklich nicht mehr. Dann gab es 30.000 Internetradios weltweit, warum soll da einer Antenne MV hören? Der aktuellste Moment ist Spotify. Hörer können ihre eigene Playlist erstellen und teilen. Andererseits hat sich gezeigt: Diese Playlist ist deshalb langweilig, weil ich sie selbst gemacht habe. Das bringt einfach nicht so viel Spaß, wenn nicht eine andere Person live versucht, mich jetzt zu unterhalten Wir haben gerade ca. 1.000 Songs on Air. Trotzdem könnte auch ich heute nicht sagen, welche 1.000 das sind. Ich bin mir sicher, Ed Sheeran, Phil Collins und Dieter Bohlen sind dabei, weiß aber trotzdem nicht, was als Nächstes kommt. Beim Radio ist immer ein Überraschungsmoment dabei. Außerdem testen wir, was den Leuten gefällt und haben so einen guten Durchschnitt. Deshalb glaube ich auch, dass Radio eine Zukunft hat. So betrachtet ist Mainstream etwas Gutes? Wir werden zukünftig noch viel mehr in unseren eigenen digitalen Welten leben, und Radio kann da als ein Ausgleich dienen, um mich wieder zu orten auf der Karte der Möglichkeiten und meine eigene Filterblase mit dem Mainstream abzugleichen. Ganz interessant: In Diktaturen oder Kriegsgebieten ist es in der Regel ein Ziel, den Radiosender in die eigene Gewalt zu bekommen. Was im Radio gesagt wird, ist gesellschaftlich akzeptabel, darauf möchten sich die Menschen verlassen, sowohl bei Nachrichten als auch beim Musikgeschmack, in dem man sich widerspiegelt. In den letzten Jahren standen ja vielen Medien in Deutschland unter Verdacht. Dass bestimmte Nachrichten nicht gebracht


menschen & themen

werden, dass es eine Zensur gäbe. Ich kann versichern, dass bei uns morgens kein Fax rumliegt, in dem steht, was wir heute senden sollen. Ich verlasse mich auf die Auswahl unserer Redakteure, was tatsächlich für den durchschnittlichen Hörer in MV wichtig ist. Danach wählen wir unsere Themen aus, nicht, was ist für die AfD wichtig oder was für die Linke. Wenn man auf andere Medien schaut, dann können die Kollegen von Axel Springer, sprich die Bild-Zeitung, immer noch sehr gut Befindlichkeiten herausspüren und Schlagzeilen produzieren. Sie treffen zwar nicht unbedingt den Kern der Nachricht, aber sie treffen Befindlichkeiten. Bekommt man von Fans auch mal das Feedback: erotische Stimme? Hat man eine tolle Stimme, beflügelt das zum Teil die Fantasien da draußen. Frauen stellen sich z.B. bei einer wunderbar sonoren Stimme Brad Pitt vor. Packt man aber den Moderator auf ein Plakat, dann ist diese Illusion vielleicht zerstört. Gleiches gilt für Synchronsprecher.

Antenne MV · erreicht jeden Monat über 60 % der Hörer im Bundesland · Eigentümer: Regiocast, eine Beteiligungsgesellschaft, die von Radio Schleswig-Holstein initiiert wurde, verschiedene Verlagshäuser beteiligt · eigene Lizenzen, Servicegesellschaften, Audioagenturen (Vertonung von internat. Nachrichten) · neue App Antenne MV ist online Edda Matuszak (Moderatorin), Robert Weber (Geschäftsführer) & Wetter Werner (Wetterfrosch)

Sind neue Formate in Arbeit? Wir arbeiten immer an der Fortentwicklung. Beim Hauptprogramm sind das Personen, die wir entwickeln, weil wir daran glauben, dass Musik, Service und Menschen die drei großen Radiopfeiler sind. Bei Spotify wird niemals jemand sagen: „Moin Mecklenburg-Vorpommern! Hier ist Antenne MV und der heutige Tag ist es absolut wert, gelebt zu werden!“ Menschen sind eben immer das Echteste was man senden kann.

061


062

menschen & themen I Advertorial

>> Fakt ist, man kann sich diesen

Themen nicht verschließen und muss vordenken, und das möglichst schneller als seine Mitbewerber. << Im Gespräch mit Ronny Polack, geschäftsführender Gesellschafter von Henkel & Lares Henkel & Lares, ein Unternehmen mit Standorten in Rostock und elf weiteren Städten, wurde kürzlich 70 Jahre alt. Wo und wie haben Sie dieses Jubiläum gefeiert? Wir haben dieses stolze Jubiläum mit 200 Gästen in der Yachthafenresidenz Hohe Düne gefeiert. Ein Haus, das mit einem wahnsinnig tollen Ambiente und einem unvergesslichen Blick aufs Meer für sich spricht. Damit wollte ich vor allem unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern meine Anerkennung und meinen Dank für ihre Leistung und ihre Loyalität zum Ausdruck bringen. Eine besondere Ehre und Wertschätzung für mich war die Anwesenheit des Vorstandes der Nürnberger Versicherung. Es war ein sehr gelungener Abend mit buntem Rahmenprogramm und gigantischem Feuerwerk. Alles begann mit einer Nürnberger Erfolgsgeschichte. Wie waren die Anfänge? Das Unternehmen selbst ist ursprünglich aus einem Zeitungsverlag heraus entstanden und wurde 1948 von den Brüdern Henkel gegründet. Damals war es üblich, dass Zeitungen Coupons abbildeten, mit denen man für ein paar D-Mark eine kleine Versicherung abschließen konnte. Mitte der 60er Jahre ist aus der Grundidee, diese Möglichkeit aktiv für Versi-

cherungskunden zu nutzen, eine Generalagentur der Nürnberger Versicherung entstanden. Der Prokurist und spätere Alleininhaber Georg Egger begann damit, den bestehenden Kundenstamm mit weiteren Produkten der Nürnberger Versicherungen auszubauen. Das Unternehmen richtete sich auf Familien mit kleinen Kindern aus und entwickelte spezielle Produkte für diese Zielgruppe. Es wurden u.a. Kooperationen mit Geburtenstationen von Krankenhäusern geschlossen und dort Kunden von vornehmlich Mitarbeiterinnen geworben. Die spätere Betreuung übernahmen dann Fachberaterinnen und Fachberater. Mit diesem speziellen Vertriebsansatz ist die Henkel KG groß geworden. So entstanden auch Themen wie die Ausbildungsversicherung und das Krankenhaustagegeld. Wie kamen Sie 1990 zum Unternehmen? Im Frühjahr 1989 bin ich über Jugoslawien aus der DDR geflüchtet, einschließlich eines kleinen Umweges mit zehn Tagen Gefängnis. In Dortmund war ich zunächst als Betriebshandwerker tätig und wechselte dann in die Versicherungsbranche. Nach dem Mauerfall bot sich mir die Möglichkeit, wieder in der alten Heimat tätig zu werden. Mein damaliger Chef stellte den Kontakt zu Herrn Georg

Egger her, der bereits vielversprechende Vertragsvereinbarungen mit ehemaligen Direktoren der staatlichen Versicherungen eingegangen ist. So ergab sich für mich die Chance, zunächst als Vertriebsleiter und dann als Vertriebsdirektor für Herrn Egger tätig zu werden. Ich begann damit, den Vertrieb in Rostock aufzubauen und kurze Zeit später in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Ist Rostock eine Art heimliches Hauptquartier? Die Hansestadt Rostock ist heute einer von insgesamt zwölf Bürostandorten, wobei ich als Gesellschafter hier auch meinen Wohnsitz habe. Seit Firmengründung 1948 hat die Henkel KG ihren Hauptsitz in Darmstadt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort kümmern sich um den zentralen Kundendienst, die kaufmännische Verwaltung und die betrieblichen IT-Anwendungen. Trägt das Unternehmen heute Ihre Handschrift? Heute ja, vor fünf Jahren war das noch etwas anders. Herr Egger hatte sich bei der Regelung seiner Unternehmensnachfolge für das bewährte Prinzip Führungskräfte über Management-Buy-out entschieden. Als damaliger Vertriebsdirektor war ich einer von fünf


menschen & themen

Gesellschaftern, die 2000 in die Henkel KG eingestiegen sind. Wir als neue Inhaber standen vor der großen Herausforderung, eine Kooperative zu schaffen, Ziele zu definieren und das Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Dies gestaltete sich aufgrund von unterschiedlichen Visionen, Charakteren und Positionen sehr schwierig. Von 2007 bis 2014 schieden daher drei unserer Gesellschafter aus und ab 2014 wurde das Unternehmen von Frau Panitz und mir geleitet. Seit Anfang 2018 bin ich alleiniger geschäftsführender Gesellschafter der Henkel KG. Warum haben Sie Ihren Lebensmittelpunkt in Rostock? Zum einen der Heimatliebe und zum anderen der Verbundenheit

zur regionalen Wirtschaft wegen. Ich bin mit Herzblut Rostocker und für viele kleine und mittelständische Unternehmen hier vor Ort sind wir mittlerweile zu einem wichtigen Auftraggeber und Kooperationspartner geworden. Sind Teamspirit und die Mitarbeiterzufriedenheit eine wichtige Grundlage? Motivierte Mitarbeitende sind die Basis dafür, dass wir Monat für Monat sehr gute Ergebnisse erzielen. Wir sind seit vielen Jahren mit Abstand der größte und erfolgreichste Geschäftspartner der Nürnberger. Wie viel Spaß und wie viel Druck hat ein geschäftsführender Gesellschafter?

063

Der Spaß liegt tatsächlich jenseits von 80 Prozent. Sonst ließe sich das über diese ganzen Jahre auch nicht wirklich aktiv gestalten. Wenn die Gesundheit mitspielt, kann es gerne noch fünfzehn Jahre so weitergehen. Unternehmergeist und Unternehmertum ist eine Leidenschaft und keine Last. Es gibt schwierige Phasen, wie in jeder Firma und im Privatleben, aber die sind alle gut auszuhalten. Auch und gerade vor allem, weil ich unglaublich viel von meinen Mitarbeitern zurückbekomme. Stichwort Familienschutz: Was macht Sie als Generalagentur einzigartig? Familienschutz ist ein Insiderbegriff, den es so nur noch bei zwei Gesellschaften gibt, bei der Nürn-


064

menschen & themen I Advertorial

berger und der Stuttgarter. Die Besonderheit ist die eigenständige Bestandsverwaltung der Verträge. Henkel & Lares ist deutschlandweit die einzige Generalagentur innerhalb des Familienschutzes, die keinen externen Dienstleister (inkl. Software) benötigt. Wir übermitteln alle Daten vollelektronisch an die Nürnberger Versicherung. Seit 2015 sind wir papierlos und arbeiten mit Tablets. Welche Risiken kann ich bei Henkel & Lares versichern? Neben allen Grundrisiken in privaten Haushalten wie bspw. Haftpflicht-, Unfall- und Hausratversicherung sowie Zusatz-, Vorsorgeund Familienschutzversicherungen sichern wir auch gewerbliche Kundschaft je nach individuellem Wunsch und Bedarf ab. In letzter Zeit wurden Investitio-

nen getätigt und neue Unternehmensbereiche entwickelt. Insbesondere die letzten Jahre waren vom Ausbau unserer Dienstleistungen und der Entwicklung von neuen Geschäftsfeldern geprägt. Vor 5 Jahren haben wir beispielsweise für die Henkel KG die Marke Henkel & Lares entwickelt. Mein Wunsch war es ein Alleinstellungsmerkmal zu schaffen und gleichzeitig das Gesicht des Unternehmens zu verjüngen. Das Wort Lares bezieht sich auf Laren, ein mythologischer Begriff, der für die Schutzheiligen der Familien steht. Des Weiteren haben wir in eine neue und aufwendige AnalyseSoftware investiert, welche genau auf uns und die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist. Unser eigenes Reisebüro United Touristic mit der Marke travelgünstig.de ermöglicht Kunden und Mitarbeitern unvergessliche Urlaubsmomente

und über unser Rekrutierungstool TopJob-Vertrieb gewinnen wir junge und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Apropos Unternehmergeist: Was hat es mit den neuen Apartments an der Golfanlage Warnemünde auf sich? Ich habe das Glück, mich neben meiner Unternehmensleitung bei Henkel & Lares auch noch um ein, zwei andere Projekte kümmern zu können. Eins davon sind die Apartments an der Golfanlage. Diese stehen kurz vor der Fertigstellung und sollen vor allem Golfspieler für eine Kurzreise in unsere schöne Hansestadt ansprechen. Neben der Schaffung von Arbeitsplätzen möchten wir aber auch das touristische Angebot in der Region stärken. Die Anlage ist selbstverständlich auch offen für Nichtgolfer.


menschen & themen

Welche Ideen stecken hinter dem Familien-Erlebnistag? Diese Idee ist vor zwei Jahren entstanden, nämlich ein Event zu schaffen, das es so in der Art in Rostock noch nicht gibt. Welches möglichst viele Vereine gewinnt, die ihr Freizeitangebot präsentieren und mit Kindern und ihren Eltern in Kontakt kommen. Gleichzeitig möchten wir insbesondere diejenigen Kinder ansprechen, deren Eltern es sich nicht leisten können, etwa in den Urlaub zu fahren. So können sie vor Ort einen schönen Tag verbringen, Sportarten für sich ausprobieren und tolle Preise gewinnen. Letztes Jahr war Premiere, die Resonanz in diesem Jahr war überwältigend. 2019 wird der Familien-Erlebnistag wieder in Rostock und, so unser Plan, in weiteren Städten stattfinden. Wir engagieren uns gerne und viel für den Nachwuchs und

sind mittlerweile zu einem wichtigen Partner für viele Vereine, insbesondere im Kinder-und Jugendbereich, v.a. für sozial benachteiligte Kinder geworden. Letzte Frage: Wie sieht die Zukunft in der Versicherungsbranche aus? Automatisierung, künstliche Intelligenz und Digitalisierung werden sicherlich auch unsere Branche stark verändern und umgestalten. Fakt ist, man kann sich diesen Themen nicht verschließen und muss vordenken, und das möglichst schneller als seine Mitbewerber. Die Nürnberger hat ein eigenes Start-up, bei dem wir uns Impulse holen. Wir waren erst Ende Oktober bei der größten Branchenmesse DKM in Dortmund. Henkel & Lares beginnt in Kürze, Videoarbeitsplätze zu installieren, an denen mindestens fünf Sprachen

065

gesprochen werden. Ich persönlich glaube, der Mensch lässt sich letztlich nie vollständig ersetzen, egal wie weit fortgeschritten die Prozesse sind, welche die Digitalisierung mit sich bringt. Das persönliche Gespräch von Mensch zu Mensch bleibt weiterhin eins der wichtigsten Kriterien für Kunden. Interview: Ricky Laatz

Niederlassung Rostock Wielandstraße 8 . 18055 Rostock Telefon: 0381-46 12 65 23 www.henkel-lares.de

70 Jahre Henkel & Lares alle Versicherungen zum Thema Familienschutz Generalagentur der Nürnberger Versicherung Abschluss von 30 % aller Unfallpolicen der Nürnberger über 100.000 Kunden in Dt. über 200 Mitarbeiter 12 Bürostandorte geschäftsführender Gesellschafter: Ronny Polack, Jahrgang 1965, Rostocker


066

menschen & themen I Advertorial

Die Verantwortung des Arztes, die Verantwortung des Patienten

Im Gespräch mit Dr. habil. Jürgen Weber

Der Leiter der Ästhetik-Klinik Rostock ist Facharzt für Chirurgie mit wiss. Qualifikation und Spezialisierung auf dem Gebiet der ästhetisch-plastischen Chirurgie seit über 20 Jahren. Im Vordergrund stehen Eingriffe wie Fettabsaugungen, Straffungsoperationen, Bauchdeckenplastiken, Resektionen, Brustvergrößerungen, -verkleinerungen und Bruststraffungen. Darüber hinaus wird nahezu die gesamte ästhetische Gesichtschirurgie angeboten. Wie würden Sie den Begriff Verantwortung definieren? Verantwortung ist mit dem Patienten über das Problem, welches er zu haben glaubt, so intensiv nachzudenken, dass eine wirkliche Auseinandersetzung stattfinden kann. Es gibt meistens mehrere Lösungswege. Der Mediziner steht in der hohen Verantwortung, mit seinem fundierten Wissen und mit seiner Erfahrung im Detail so zu informieren, dass es verstanden werden kann. In vielen Fällen will es der Patient nicht wissen, weil er in der Zeitung oder im Internet etwas anderes gelesen hat. So entsteht

ein Halbwissen. Da muss der Arzt aufklären und eine klare Richtung ausgeben. Ist es manchmal für einen Patienten die beste Therapie, ihn nicht zu operieren? Ja. Es ist ganz wichtig, dass der Mediziner nicht den Fall sieht, sondern den Patienten und Menschen. Dieser Patient hat eine bestimmte Erwartung, und ich begegne ihr mit Information, Wahrhaftigkeit, Ehrlichkeit - und nicht mit spekulativen Äußerungen, was alles machbar ist. Was als Problem geschildert wird, ist manchmal für den Außenste-

henden keins. Darin besteht die ärztliche Moral, nicht nach Geld, sondern nach Verantwortung, Sinnhaftigkeit und wissenschaftlicher Fundiertheit zu entscheiden. Das sind ganz hohe Anforderungen. Geht der medizinische Befund oder eine „empfundene“ Problematik immer Hand in Hand mit einer psychologischen Komponente? Eigentlich immer. Die psychologische Situation muss man im Hintergrund stets mit einbeziehen. Es geht oft um ein Minderwertigkeitsgefühl.


menschen & themen

Ich schaue in den Spiegel, das mag ich nicht, das stört mich. Während ein Außenstehender sagt, das kann ich in dieser Weise so gar nicht sehen das Problem ist keins. Ist aus Ihrer Erfahrung in der Regel auch Leidensdruck dabei? Ja, sehr oft. Dieser Leidensdruck tritt nicht gleich in Augenschein, aber in der Endkonsequenz hat jeder Patient, der zu uns kommt, auch irgendwie psychologisch zu kämpfen. Das bedeutet unter Umständen: Schwierigkeiten, Kontakte zu knüpfen, Schwierigkeiten, Kleidung für sich zu finden, Sport zu machen, sich in der Gesellschaft oder im Beruf zu orientieren. Da spielen ganz viele Störfaktoren des äußeren Erscheinungsbildes eine Rolle. Diese sollen dann eventuell korrigiert werden. Dabei muss man ein vernünftiges Maß finden. Ist das erfolgreich geschehen, sind diese Störfelder tatsächlich weg. Vor kurzem gab es ein starkes Feedback von einer Patientin, die ich im Jahr 2000 operiert hatte: Ich bin heute - nach 18 Jahren immer noch so glücklich wie damals. Ich habe die OP nie bereut. Was wäre eine richtige und was eine schwer erfüllbare Erwartungshaltung? Nehmen wir das Thema Brustchirurgie und Implantate. Wenn solche Wünsche bestehen, kommt es darauf an, die Frau als Persönlichkeit zu sehen, ganzheitlich. Die Brustvergrößerung sollte zu ihr passen. Man muss die Lebensgeschichte einfließen lassen, man muss wissen, hat sie schon Kinder oder ist das erst geplant. Wie ist die Partnerschaftsbeziehung? In der Endkonsequenz geht es um das Wohlbefinden der Frau. Nur sie darf dann auch im Mittelpunkt stehen, nicht die Interessen zum Beispiel des Partners.

Ein idealtypischer Fall, bei dem man als Chirurg gut helfen kann? Wenn z.B. nach Schwangerschaft optisch ein Volumenverlust infolge der hormonellen Steuerung eingetreten ist, kann man das wieder sehr symmetrisch und ästhetisch aufbauen. Man vergrößert also eigentlich nicht, sondern stellt nur das alte Körperbild wieder her, mit kleinen Schönheitskorrekturen. Wie sieht ein Behandlungsablauf in der Ästhetik-Klinik aus? Die Betreuung ist ganz klar strukturiert. Zunächst findet ein ausführliches Gespräch statt, viele Tage vor der eigentlichen OP. Das Gespräch kann anderthalb bis zwei Stunden dauern. Manchmal kommen die Patienten auch ein zweites Mal. Die Aufklärungsgespräche sind eigentlich das Wichtigste, dabei geht es auch um die Folgeerscheinungen und Unannehmlichkeiten. Das Operationstechnische ist für die Patienten, bis auf die Grundprinzipien, eigentlich nicht so interessant. Im Fokus ist vor allem, wie die Lebensqualität hinterher aussieht, wie es sich mit dem Beruf verhält, ob man dort alle körperlichen Anforderungen erfüllen kann usw. Wie viel Zeit liegt zwischen Aufklärungsgespräch und dem empfohlenen Eingriff? Monate bis Jahre, das hängt vom einzelnen Fall ab. Welche Nachsorgeuntersuchungen gehören zum Standard? Die Nachsorge ist ebenfalls sehr strukturiert. Schon in den

067

ersten Tagen werden frisch operierte Patienten auch mit Ultraschall untersucht. Die nächsten Kontrollen sind nach zehn bis vierzehn Tagen, vier bis sechs Wochen, dann drei sowie sechs Monate. Danach empfehle ich, sich mindestens ein Mal im Jahr zu melden.

Das ist ganz wichtig, gerade in der Mammachirurgie. In unserer Praxis fordern wir diesen Kontakt gezielt ein und unterstreichen dieses ganz wichtige Betreuungsverhältnis.

Ästhetik-Klinik Rostock der Internationalen Akademie zur Erforschung der Transdermalen Therapie Ärztlicher Leiter: Dr. med. habil. Jürgen Weber Am Strande 3 18055 Rostock Tel.: 0381-45 82 70 www.aesthetik-klinik.de


068

menschen & themen I Advertorial

Kleine Revolutionen

im Büro?

Individuelle Lösungen und Service von Lehmann Bürotechnik Rostock

Haben Sie schon mit der „Tafel 2.0“ gearbeitet? Oder mit einem Bürotisch, den man dank kleiner Umrüstung wie ein Tablet verwenden kann? Fallen in Ihrem Unternehmen regelmäßig Printsachen an, und Sie wünschen sich einen Drucker, der keinen Feinstaub produziert und wenig Strom verbraucht? Wie steht es mit dem Thema Archivierung und Digitalisierung? Bürotechnik ist ein schon lange etablierter Bereich, der dank permanenter Innovation heute immer mehr kann und zu Bürosystemen wird, die miteinander vernetzt sind. Das erleichtert viele Arbeitsprozesse ungemein – und macht fachliche Expertise notwendig, die man am besten direkt vor Ort hat. Schon seit 1990 ist Lehmann Bürotechnik in Rostock dafür eine gute Adresse. Wir analysieren den Zweck Ihrer Büro-

technik und bieten umfangreiche Lösungen an, die optimal auf Ihre Bedürfnisse und das Budget abgestimmt sind: mit Business- und Fototintenstrahldruckern, Großformatdruckern, Server- und PC-Technik, Digitalisierung und Archivierung sowie Präsentationstechnik. Dabei kommen Spitzenprodukte namhafter Marken zum Einsatz. Wir sind für unsere Fachberatung im High-End-Bereich direkt mit den Herstellern vernetzt. Geht es um Wartung und Reparatur, können wir in der eigenen Werkstatt herstellerunabhängig reparieren – schnell und kostengünstig. Von Hause aus Elektroniker, Automatisierungstechniker und IT-Experten, lautet deshalb unsere Devise: Für fast alles gibt es eine technische Lösung. So können zum Beispiel in der Werkstatt bei Bedarf auch Leiterplatten gelötet werden.


Immobilien & Co.

Die neuen interaktiven Ultrakurzdistanzbeamer von Epson Mit neuen Funktionen: Touchbedienung auf dem Whiteboard/der Tafel, mit Gesten- und Stifterkennung, Tisch als Tablet verwendbar. Nutzbar für interaktive Arbeitsgruppen an verschiedenen Orten. Für topmoderne Präsentationen. Autarkes System, funktioniert mit, aber auch ohne PC. Für Schulen und Bildungsträger entworfen – die „Tafel 2.0“. Bietet auch für andere Branchen wie Architekten, Baugewerbe, Hotels, Krankenhäuser spannende Möglichkeiten. Epson ist in diesem Bereich Marktführer, und Lehmann Bürotechnik ist in MV der Education Partner von Epson. Wir haben bereits verschiedene Referenzobjekte erfolgreich eingerichtet. - führende Bürotechnik und Bürosysteme - Analyse, Konzepte und Entwicklung - individuelle Lösungen - Vor-Ort-Service - herstellerunabhängige Reparatur - für Firmen und Privatkunden - Kauf-, Miet- und Leasingangebote - Teststellungen möglich – Sprechen Sie uns gerne an!

Epson Business-Tintenstrahldrucker WorkForce Enterprise . kombiniert äußerst schnelles Drucken mit geringem Stromverbrauch . bis zu 100 Seiten/Minute . überragende Druckqualität . PrecisionCore-Druckkopftechnologie . umweltfreundlich . effizienter als Laserdrucker EPSON GroSSformatdrucker für CAD/GIS/POS

Lehmann bürotechnik hornissenweg 10 . 18069 Rostock Telefon: 0381-89 00 13 www.buerotechnik-rostock.de


Strickmode bis Größe 52 (Damen) & bis Größe 68 (Herren) Schuhe bis Größe 42,5 (Damen) & bis Größe 50 (Herren)

Der L8 Store

Exklusive, klassische Mode & bester Tragekomfort Besonders bequeme Schuhe für Bootsfahrer, Segler und andere Kapitäne gesucht? Insider sagen, Sebago fertigt einen der bequemsten Schuhe der Welt. Die Marke ist seit 1946 der Inbegriff für den American New England Lifestyle – mit echter Handarbeit und perfekter Qualität. Die Sebago Penny Loafer wurden mit feinem Leder und souveräner Klasse zu Legenden. Sie werden bis heute von Hand vernäht. Der Bootsschuh Triton aus erstklassigem Vollleder hat dank seines 360-Grad-Schnürsenkelsystems beste Laufeigenschaften und ein anatomisches Fußbett. Für Träger mit hohem Spann und breitem Fußbett sind Schuhe von Sebago perfekt geeignet. Die Geschichte von MAERZ Muenchen begann bereits 1920. Hermann Buhl gelang in einem Sports-WoolPullover die Erstbesteigung des Nanga Parbat. Wolle in die Waschmaschine – mit dem Original Merino Superwash später keine Hürde mehr. Mit Innovationen entwickelte sich die kleine Handstrick-Manufaktur zum international erfolgreichen Merino-Spezialisten. Bis heute wird in der eigenen Strickerei und überwiegend in Europa produziert. Damen

NEU bei L8 True Religion: Die Naht, mit der alles begann 2002 gegründet, machte sich True Religion durch die Neuinterpretation der klassischen 5-Pocket Jeans in der DenimSzene Los Angeles einen Namen. Mit 5 Nadelfäden, bei 2 Stichen pro Arbeitsgang, wurde die Super T als Stil erkannt, der sich weltweit von allen anderen Marken abgrenzte. Schon bald fanden die Styles Aufmerksamkeit bei Trendsettern und Celebrities. Durch die Entwicklung der Nähte wurde True Religion zum Synonym für hochwertige Handwerkskunst – mit besonderen Passformen, Waschungen und Aufbereitungen. Während die Jeans von der 140-jährigen Geschichte des Denims inspiriert wurde, ent- stand das sichtbare Hufeisen aus der Silhouette des Buddha-Lächelns. Herren

Strandstraße 36 im Haus Laguna . 18225 Kühlungsborn . Telefon: 0151-54 68 79 56 Am Leuchtturm 12 · 18119 Rostock/ Warnemünde . Telefon: 0381-87 72 99 96


Exklusive Immobilien an der OstseekĂźste

www.meerraum.de


072

ImmobILIen & Co. I Advertorial

ARGE-HAUS Rostock eröffnet sein neues, innovatives Bürogebäude Intelligente Sonnenblumen und markante Schmetterlinge zieht es in Rostock eindeutig ans Wasser. An einem der Hotspots der Hansestadt, am Osthafen in Sichtweite des Petriviertels und des Stadthafens, eröffnete am 20. September die neue Firmenzentrale von ARGE-HAUS. Das Bekenntnis zu diesem Wirtschaftsstandort wurde gleichzeitig verbunden mit einem beispielhaften Massivhaus, das alle führenden Technologien unserer Zeit bündelt. So kann das „Smarte Gebäude“ in allen wichtigen Funktionen intelligent gesteuert und vom Smartphone aus bedient werden, zudem gehören erneuerbare Energien zum Gesamtkonzept. Zur feierlichen Einweihung kamen geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik, Medien sowie bundesweite Vertriebspartner des führenden Massivhausanbieters. Sein Erkennungszeichen: der gelbe Schmetterling.

Zusammen mit Oberbürgermeister Roland Methling eröffneten die Geschäftsführer Falk Rösler und Fredi Paul Brodde das neue Bürogebäude. Schon seit 2005 befindet sich die Unternehmenszentrale hier in Rostock. Mit dem Bau des eigenen Firmensitzes hat sich ARGE-HAUS nun dauerhaft für die Hansestadt als Hauptstandort der Unternehmensgruppe entschieden. Die moderne Architektur mit Flachdach orientiert sich an der eigenen erfolgreichen Hausreihe „Cubiculum“. Das Bürogebäude bietet auf rund 720 m² Wohnfläche über vier Ebenen eine flexible Aufteilung einzelner Räume und ganzer Etagen: So können aus den drei Einheiten bei Bedarf bis zu sieben werden.


073

» Seit 2005 befindet sich unsere Unternehmenszentrale bereits in Rostock. Mit dem Bau des eigenen Firmengebäudes haben wir uns nun dauerhaft und sichtbar für die Hansestadt als Hauptsitz der Unternehmensgruppe entschieden.« Falk Rösler, geschäftsführender Gesellschafter ARGE-HAUS

» Hierbei ist verkörpert, was uns ausmacht: außergewöhnliche, moderne Architektur mit viel Liebe zum Detail. Gleichzeitig haben wir ein Innovationszentrum errichtet, das vieles zeigt, was heute gestalterisch und technisch im Massivhausbau möglich ist.« Fredi Paul Brodde, geschäftsführender Gesellschafter ARGE-HAUS

Alternative Energien + Smartes Gebäude Das KfW-Effizienzhaus 55 ist in einschaliger Massivbauweise errichtet und setzt auf erneuerbare Energien. Zum energetischen Gesamtkonzept gehören eine Außenluftwärmepumpe, die geregelte Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, leistungsstarke Fotovoltaikmodule auf dem Dach (16 kWp) sowie eine „Sonnenblume“ („Smartflower“) mit Fotovoltaikmodulen (2,5 kWp) in den Außenanlagen. Auch die E-Mobilität ist mit Ladestationen berücksichtigt. Ein modernes BUS-System macht aus der neuen ARGEHAUS-Zentrale auch ein intelligentes Gebäude mit viel Komfort. Heizung, Licht, Raffstores, Fenster, Eingangsbereich u.v.m. können zentral auf jeder Etage und dezentral vom Smartphone aus gesteuert bzw. kontrolliert werden. Das Lichtsystem bildet die jeweiligen Tageslichtverhältnisse nach, was sich positiv auf den Biorhythmus der hier

arbeitenden Menschen auswirkt. Lichtschalter werden dafür übrigens nicht mehr gebraucht.

Architektur gehört zur DNA Vor 36 Jahren ging ARGE-HAUS aus einem Architekturbüro hervor. Über 5.500 Mal hat das Unternehmen bereits gezeigt, dass Ein- und Mehrfamilienhäuser vielfältig, erstklassig und bezahlbar sein können. Mehrfach haben die Entwürfe den „Deutschen Traumhauspreis“ gewonnen. Im August 2018 wurde ARGE-HAUS zum 3. Mal in Folge vom Wirtschaftsmagazin Focus-Money als „Fairster Massivhausanbieter“ mit dem Gesamtergebnis „sehr gut“ ausgezeichnet und gehört damit zu den Top 4-Massivhausherstellern in Deutschland.

ARGE-HAUS Massivbau GmbH Am Kreuzgraben 4 . 18146 Rostock . Telefon: 0381 - 817 27 30 . www.arge-haus.de


074

Immobilien & Co. I Advertorial

Mein täglicher Meerblick! Projekt Zwei Wasser:

Ferienappartements in der Seefahrtschule Wustrow Nur 500 Meter bis zum Strand: Das Ostseebad Wustrow auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt zwischen Meer und Boddengewässer und befindet sich in einer der beliebtesten Reiseregionen überhaupt. Mit ca. 30 Mio. Übernachtungen ist das Urlaubsland MV so begehrt wie nie zuvor. Wer hier an der Küste seine Ferien verbringt, erlebt täglich das faszinierende Schauspiel der offenen See und die Vorpommersche Boddenlandschaft mit ihrem urwüchsig-nordischen Charakter. Zu einem solchen besonderen Ort gehören auch

besondere Ferienappartements. Ganz in der maritimen Tradition, welcher man in Wustrow überall begegnet: der Seenotstation von 1906, dem „Fischlandhaus“ oder den Kapitäns- und Fischerhäusern. Gerade die Seefahrtschule bewegt die Herzen der Darßer. Sie ist der Stolz des Ostseebades, viele Generationen durchliefen seit 1846 die Ausbildung zu Kapitänen, Nautischen Offizieren oder Seefunkern. Maritimes Know-how wurde hier in Sichtweite der Ostsee vermittelt. Weite Bereiche des Gebäudes stehen heute unter Denkmalschutz.


Immobilien & Co.

075

Ein Unikat mit Charakter Aus der Seefahrtschule entsteht Zwei Wasser: Bis 2020 werden die Gebäude zu attraktiven Ferienappartements umgebaut sowie erweitert. Die historische Bausubstanz wird mit viel Fingerspitzengefühl modernisiert, eine Ausstellung im Foyer bewahrt die maritime Tradition. Sowohl eine Rezeption mit kleinem Shop als auch ein moderner Wellness- und Fitnessbereich sind komfortabel integriert. Neben der Umgestaltung des denkmalgeschützten Haupthauses werden freistehende Gebäude als „Torhäuser“ bzw. „Strandvilla“ komplett neu errichtet und jeweils mit 3 bzw. 4 Geschossen ausgeführt.

Das Projekt Zwei Wasser

. Umbau & Erweiterung der Seefahrtschule Wustrow . Für Kapitalanleger: Nutzung als Ferien- appartements mit Wellnessbereich . Süd-West-Lage mit Ostsee- & Boddenblick . Inklusive Möblierung & Betreiberkonzept . Provisionsfrei direkt vom Bauträger . Noch 3 Appartements mit teilweiser Denkmal-AfA verfügbar! . 60 % der Appartements sind bereits verkauft . Ende 2019 startet die Ferienvermietung

Die Rohbaufertigstellung für Haus 2 ist bereits erfolgt. Aktuell befinden sich die Obergeschosse des Südflügels im Rohbau. Beratungstermine im Vertriebscontainer - mit möbliertem Musterappartement - sind jederzeit nach Vereinbarung möglich. Größen der Appartements: 40 bis 180 m², alle mit Wasserausrichtung. Hier zu investieren lohnt sich doppelt: Ferienappartements werden durch die K&K Ferienimmobilien GmbH & Co. KG touristisch vermarktet + teilweise Denkmal-AfA möglich. Zum Jahresende bietet sich mit diesem Objekt nochmal die Gelegenheit für eine aussichtsreiche Kapitalanlage inklusive Meerblick an der mecklenburgischen Ostseeküste. Beratungstermine & Vertrieb: K&K Objektservice und Gebäudemanagement GmbH . Weinbergstraße 20 17192 Waren (Müritz) . Telefon: +49 3991 7474053 . info@zwei-wasser.de . www.zwei-wasser.de


076

Immobilien & Co. I Advertorial

Die Kunst zu bauen Mit ARTRIUM HAUS in Rostock Kompetenz, Verlässlichkeit, Individualität: Diese Grundsätze in der täglichen Arbeit erwarten Sie bei ARTRIUM HAUS in Rostock. Schon viele zufriedene Bauherren konnten gemeinsam mit uns ihre Vorstellungen vom persönlichen Traumhaus erfolgreich in die Tat umsetzen. Unser Unternehmen vereint dabei mehrere Vorteile: ein hochwertiges, individuelles Architektenhaus in Massivbauweise, den kompetenten Bauträger aus der Region und einen professionellen Dienstleister. Stabilität, große Beständigkeit gegen thermische, statische und mechanische Beanspruchungen, hoher Schallschutz, ein sehr gutes Raumklima – aus diesen Gründen beschäftigen wir uns ausschließlich mit Massivhäusern.

400 Einfamilienhausprojekte konnte ARTRIUM HAUS mit Geschäftsführer Bernd Meier bereits verwirklichen, der über 25 Jahre Praxiserfahrung und Sachkompetenz mitbringt. Hinzu kommen zahlreiche große und kleine Objekte im Bereich Mehrfamilienhäuser. Dabei haben wir praktisch kein Gebäude von der Stange gebaut, kein Projekt ist wie das andere. Je nach Wunsch stehen unterschiedliche Entwürfe oder Planungen zur Verfügung, die von Bungalows und Doppelhäusern über Einfamilienhäuser bis zu repräsentativen Villen mit Flächen von 70 m² bis 500 m² reichen.


Immobilien & Co.

077

Unverbaubarer Warnowblick in Rostock: „Pier 48“ Hierbei handelt es sich um ein besonderes Projekt - schon aufgrund der Lage am Wasser. Der Neubau mit 4.600 m² Gesamtfläche erstreckt sich über 4 Etagen mit insgesamt 17 Eigentumswohnungen und 4 Gewerbeeinheiten (Büro-, Praxisräume). Im Dachgeschoss bilden 2 Penthäuser den krönenden Abschluss. Im Untergeschoss entsteht zudem eine Tiefgarage mit 35 Stellplätzen sowie Abstellräumen. Spannend für Wassersportler: in unmittelbarer Nähe befindet sich eine Marina mit Bootsliegeplätzen. Zur hochwertigen Ausstattung aller Appartements gehören Bangkirai-Terrassen, namhafte Sanitärinstallationen, Echtglasduschen und Parkettböden. Aktuell sind noch wenige 4-Zimmer-Eigentumswohnungen verfügbar. Bis Dezember ist die Fertigstellung der Tiefgarage terminiert, nach Weihnachten beginnt der Hochbau. Die Fertigstellung von Pier 48 ist für Ende 2019 geplant.

Die großzügigen Terrassen sowie Balkone sind auf einen Seitenarm der Warnow-Flusslandschaft ausgerichtet. Alle Wohnungen mit westlicher Ausrichtung bieten einen Blick auf die wunderschöne östliche Altstadt inklusive Petrikirche. Die Wasserlage des Petriviertels ist unverbaubar. www.pier48-rostock.de

>> Nur vollkommene Harmonie in der technischen Zweck-Funktion… wie in den Proportionen der Formen kann Schönheit hervorbringen. Und das macht unsere Aufgabe so vielseitig und kompliziert. << (Walter Gropius)

Bettina-von-Arnim-Platz 5 · 18069 Rostock · Tel.: 0381-857 96 23 · info@artrium-haus.de www.artrium-haus.de


078

Immobilien & Co. I Advertorial

VON POLL IMMOBILIEN Für Sie in den besten Lagen Ob in der ersten Reihe, mit Meerblick, ob direkt am See auf weiten Grundstücken im Grünen oder in den urbanen Zentren: VON POLL IMMOBILIEN ist immer ein exzellenter, professioneller Partner, wenn es um die Vermittlung von wertbeständigen Immobilien in bevorzugten Wohn- und Geschäftslagen geht. Die Experten des Unternehmens stehen Eigentümern und Suchkunden gern fachkundig zur Seite. Zur Philosophie gehören die Leidenschaft für Premium-Immobilien und Werte wie Zuverlässigkeit, Kompetenz und Diskretion. Der Erfolg: eine hohe Kundenzufriedenheit. In der Hansestadt Rostock bieten gleich zwei Geschäftsstellen eine umfangreiche Rundum-Betreuung von der persönlichen Erstberatung bis zum erfolgreichen Erwerb oder Verkauf: sowohl in Rostock-Gehlsdorf als auch in Warnemünde. Als starke Marke ist das Unternehmen im Ostseebad Warnemünde sehr gut platziert – wer nach exklusiven Ferienimmobilien sucht, ist hier genau richtig. Hinzu kommt ein Büro in der Hansestadt Wismar.

Mit mehr als 300 Shops und über 1.200 Kollegen gehört VON POLL IMMOBILIEN zu den größten Maklerunternehmen Europas – vertreten in den wichtigsten Wirtschaftszentren, den Metropolen und an den lebenswertesten Orten. Alle Immobilienberater sind Standortexperten, die über beste Kenntnisse des regionalen Marktes verfügen. Zu den Dienstleistungen für Kunden gehört unter anderem eine kostenfreie Markteinschätzung. Der Capital Makler-Kompass 2018 zeichnet VON POLL IMMOBILIEN erneut mit Bestnoten aus. Im Vergleich der Maklerunternehmen in 50 deutschen Städten erzielt das Maklerhaus insgesamt beeindruckende 37 Mal die Höchstnote von fünf Sternen. Dies bedeutet einen Spitzenwert.   Geschäftsstelle Warnemünde Corinne Briesemeister, Geschäftsstellenleiterin Mühlenstraße 29 . 18119 Rostock-Warnemünde Tel.: 0381-4474 1100 . warnemuende@von-poll.com Geschäftsstelle Rostock Martin Briesemeister, Büroleiter Fährstraße 18 a . 18147 Rostock Tel.: 0381-4474 1100 . rostock@von-poll.com Geschäftsstelle Wismar Michaela Lohde-Sauer, Büroleiterin ABC-Str. 2 . 23966 Wismar Telefon: 03841-2520 720 wismar@von-poll.com

www.von-poll.com


079

32

neue Eigentumswohnungen in Rostock-Gehlsdorf Ein aktuelles Projekt mit den Massivhäusern von ARTRIUM entsteht im Baugebiet „Zur Marina“ im begehrten Stadtteil RostockGehlsdorf. Insgesamt 32 Eigentumswohnungen werden dort in 4 Mehrfamilienhäusern als zeitgemäße Neubauten errichtet. Damit erhält eines der letzten Grundstücke dieses Quartiers sein neues, modernes Gesicht – mit ARTRIUM HAUS als Bauträger. Hier dürfen sich zukünftige Bewohner über die Aussicht auf die Warnow freuen: alle Dachgeschoss-Wohnungen verfügen über Wasserblick. Städtische Infrastruktur für das tägliche Leben wie Bushaltestelle, Schwimmhalle und Kindertagesstätte befindet sich in unmittelbarer Nähe. Der Verkaufsstart für die Eigentumswohnungen ist erfolgt.

Kontakt & Ansprechpartner: Martin Briesemeister Fährstraße 18 a . 18147 Rostock Tel.efon: 0381-4474 1100 rostock@von-poll.com www.von-poll.com


080

Immobilien & Co. I Advertorial

Wir machen Urlaub! W&N Immobilien-Gruppe

Ostseegemeinde Börgerende

Als W&N Immobilien-Gruppe engagieren wir uns seit vielen Jahren an der Ostsee. Wir realisieren attraktive Ferienanlagen, Urlaubsresorts,-häuser und Hotels. Unser besonderes Anliegen ist es, dabei auch die Ferienorte weiterzuentwickeln und aufzuwerten: durch individuelle Konzepte, die in jeder Hinsicht zum Standort passen und Objekte, von denen Investoren wie Gemeinden dauerhaft profitieren. Dabei sind ganz neue „Perlen“ entstanden, wie etwa das ehemalige Fischerdorf Börgerende, das wir im Dialog mit der Gemeinde touristisch entwickelt haben. Hier werden mittlerweile normale Ferienwohnungen an 185 Tagen im Jahr vermietet, attraktive Apartments mit

Meerblick zwischen 241 bis 293 Tagen im Jahr. Investoren und Kapitalanleger entdecken zunehmend den Ferienvermietungsmarkt als erstklassige Anlageform zur Vermögenssicherung und als lukrative Renditequelle z. B. für die Kapitalbildung oder konkret zur Altersvorsorge.

Wertzuwachs plus Cashflow aus der Vermietung Tatsächlich lohnt sich die Investition in Ferienobjekte derzeit mehr denn je, denn noch gibt es phantastische Grundstücke in 1A-Lage mit hohem Wertsteigerungspotenzial.


Immobilien & Co.

Die Investition in Ferienimmobilien bietet dem Anleger besondere Vorteile. So sind Einnahmen aus der Ferienvermietung in der Regel höher als aus der klassischen Wohnungsvermietung. Anleger gewerblicher Ferienimmobilien sparen zusätzlich beim Neubau 19 % MwSt. bezogen auf den Kaufpreis.

Ein Ferienobjekt dient dem Inflationsschutz, denn Mietpreisangleichungen sind je nach Marktsituation kurzfristig durchsetzbar (kein Mieterschutz), keine Einnahmeverluste, da bei Buchung einer Ferienwohnung durch den Gast oder spätestens vor Nutzung die vereinbarte Miete zu bezahlen ist. Neben der hohen Eignung gut konzipierter, moderner Ferienimmobilien als Kapitalanlage tragen die sehr niedrigen Finanzierungszinsen dazu bei, dass die Zahl der Anleger und Investoren jährlich kräftig steigt, vor allem bei erstklassigen TopObjekten, die zur Urlaubsvermietung angeboten werden.

Da erstklassige Neubau-Ferienimmobilien in den beliebten Ostseebädern und den begehrten strand- und wassernahen Lagen bereits rar geworden sind, werden die Grundstückspreise hier weiter ansteigen. Damit sind zusätzliche Wertsteigerungen vorprogrammiert.

Die W&N Angebotspalette umfasst die Entwicklung von Ferienapartments und -wohnungen, Reetdachhäusern, Doppelhaus-Hälften, Villen, Bungalows, „Schloss-Ferienwohnungen“, Hotelsuiten sowie Gewerbeflächen an 1A-Standorten. Derzeit bieten wir attraktive Ferienimmobilien an den Standorten Seeheilbad Travemünde, Ostseeheilbad Großenbrode, der Ostseegemeinde Börgerende, Ostseebad Kühlungsborn, Insel Rügen oder am Großen Plöner See an. W & N Immobilien-Gruppe Niederlassung Ostsee Heinrich-Heine-Str. 12 . 18119 Rostock-Warnemünde Tel.: 0381-128 741 841 . info@w-n-v.de . www.w-n-v.de

081


082

Immobilien & Co.

Impressionen von der Expo Real Die größte Immobilienmesse in Europa Die Expo Real ist die größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa und wird seit 1998 jedes Jahr am Standort Messe München präsentiert. In diesem Oktober waren knapp 2.100 Aussteller aus 72 Ländern dabei. Ideale Bedingungen für Teilnehmer und Aussteller, um in intensiven Gesprächen mit potentiellen Kooperationspartnern zusammenzukommen. Ein Beispiel: Gemeinden und Bürgermeister kontaktieren Projektentwickler bzw. Grundstücksentwickler und bieten ihnen Flächen mit der Zielstellung an, den Tourismus in ihrer Region zu fördern und eine entsprechende bauliche Infrastruktur zu schaffen. Oder es geht darum, einen schon bestehenden Urlaubsort zu modernisieren. So ist z.B. manchmal der lokale Hotelbestand nicht mehr auf der Höhe der Zeit, weil über 15 Jahre keine Modernisierungen getätigt wurden. Die Folge können zurückgehende Einnahmen sein. Eine andere Konstellation: Grundstücke werden frei und erfahrene Projektträger werden eingeladen, dafür ein zukunftsfähiges Konzept zu entwickeln. Allgemein steigt die Nachfrage nach solchen Konzepten. Auf der Expo Real kommen Entscheider, Grundstücksanbieter, Bauträger und Projektentwickler direkt zusammen – die gesamte Wertschöpfungskette der Branche. Bevor die konkreten Bauarbeiten beginnen, sind in der Regel zwei bis drei Jahre planerischer Vorlauf notwendig, gerade bei Großprojekten. Seit 2013 ist die W&N Immobilien-Gruppe Premiumpartner bei der Expo Real am Gemeinschaftsstand der Hansestadt Rostock.

3


Immobilien & Co.

Börgerende ist ein erfolgreiches Referenzprojekt: mit dem neugebauten „Villenresort Ostseestrand“ und einem Suiten-Hotel, Gesamtinvestitionen von 78 Mio. Euro, bis zu 293 Vermietungstagen pro Jahr (Apartments mit Meerblick) und dem angestrebten Status Ostseebad.

1 2

Kapitalgeber können hier vielversprechende Renditen erzielen, die Urlaubsgäste sind mit den modernen Apartments hochzufrieden. W&N übernimmt dabei eine federführende Rolle: zum einen als Projektentwickler, zum anderen als Vertriebspartner beim Verkauf der Apartments an potentielle Investoren. Für Käufer sind dabei nicht nur die ausgewählten Destinationen mit ihrem touristischen Potential spannend. Solche Investitionen sind auch deshalb solide und nachhaltig, weil diese Projektierungen im Auftrag von Kommunen und Gemeinden Weg realisiert wurden. Der Käufer eines Ferien-Apartments als Renditeobjekt kann dann dort on top Urlaub an der Ostsee machen - in Absprache mit dem professionellen Dienstleister für die Ferienvermietung, der für eine entsprechende Belegung sorgt.

4

In den vergangenen Jahren lag der Schwerpunkt von W&N vor allem in MecklenburgVorpommern. Hier sind zahlreiche Objekte und Destinationen erneuert worden. Aktuell sind viele Projekte in Schleswig-Holstein im Focus, wo es z.T. großen Investitionsbedarf gibt, was die Erneuerung der touristischen Infrastruktur aus den 80er oder 90er Jahren betrifft. Beispielprojekte sind in Travemünde, Scharbeutz, Großenbrode, Grömitz, am Großen Plöner See und allgemein an der westlichen Ostsee angesiedelt. Text: Ricky Laatz Fotos: 1 v.l.n.r: Christian Weiß, Geschäftsführer von Rostock Business, Reinhard Meyer, Leiter der Staatskanzlei, Jens Wilden, Geschäftsführer von W&N 2 Seeheilbad Travemünde 3 Baugrundstücke für Eigenheime und Mischgebiet in Wismar. Rechts: Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling. 4 Rostock ist seit 15 Jahren auf der Expo Real präsent.

083


084

Immobilien & Co. I Advertorial

Wohnen im Herzen von Warnemünde.

fühlambiente. Auf der großzügigen Loggia oder Terrasse genießen Sie laue Sommerabende beim Rauschen der Ostsee.

Warnemünde ist eines der schönsten Seebäder an der Ostsee. Der breiteste Sandstrand der deutschen Ostseeküste ist im Sommer Anziehungspunkt für viele Bade- und Sonnenhungrige. Aufgrund der Nähe zur Hansestadt Rostock und der zugleich unmittelbaren Lage am Meer hat sich Warnemünde zu einem sehr begehrten Wohnstandort entwickelt. Neben den Wahrzeichen Leuchtturm und Teepott ist die 1866 erbaute Mühle eine weitere Besonderheit. Das „Mühlenkarree“ umfasst die Sanierung der Mühle und den modernen Neubau mit einer Tiefgaragenanlage. Insgesamt entstehen 15 historische und zugleich moderne Wohneinheiten. Mit 1 bis 4 Zimmern auf 49 m² bis 327 m² bieten sie Raum für die unterschiedlichsten Ansprüche. Annehmlichkeiten wie Fußbodenheizung und namhafte Sanitärausstattung sorgen für Wohl-

Historie trifft auf Moderne. Exklusive Eigentumswohnungen Direkt auf dem ehemaligen Mühlenhof entsteht ein Neubau mit 12 Eigentumswohnungen. Er überzeugt durch eine moderne, offene Architektur, die viel Platz für helle Räume schafft. Die Tiefgarage und ein Aufzug sorgen für zusätzlichen Komfort. Die Mühle selbst inklusive Mühlenturm wird zu 3 Eigentumswohnungen mit Außenstellplätzen ausgebaut. Eine großzügige 3-Zimmer-Wohnung mit 111 m² und Terrasse bietet barrierefreies Wohnen auf einer Ebene. Eine weitere Wohnung entsteht auf 2 Ebenen mit 116 m². Absolutes Highlight ist die 327 m² große Wohnung, die sich über 5 Etagen erstreckt und über einen 360-GradGalerierundlauf verfügt.


Immobilien & Co.

085

Grundriss Neubau WE 2

Grundriss Altbau (Mühle) WE 14

Ihre Ansprechpartnerin: Franka Heitzer ImmobilienZentrum Warnemünde Mühlenstraße 27 a . 18119 Warnemünde Telefon: 0381-643 32 33 FHeitzer@ospa.de

in Vertretung der LBS Immobilien GmbH


086

Immobilien & Co. I Advertorial

Neue Ferienapartments in einem touristischen Paradies. „Baltischer Hof“ in Boltenhagen Nur 30 Meter vom Ostseestrand entfernt Wellenspiele, weißer Sand und maritime Lebensfreude: Boltenhagens Strandlage mit dem anspruchsvollen Umfeld hat Seltenheitswert. Knapp 300 elegante Segelyachten und Motorboote ankern in der Marina „Weiße Wiek“. An der Promenade und am Kurpark verbreiten aufwändig restaurierte Häuser den Charme vergangener Tage. Wellness, Natur, Flanieren zwischen Cafés und Geschäften – Boltenhagen bietet alles außer Langeweile. Jedes Jahr aufs Neue begeistern sich Millionen von Urlaubern für Mecklenburg-Vorpommerns Strände. Boltenhagen gehört hier mittlerweile zu den TOP 5 Standorten. Gäste kommen überwiegend aus Deutschland, aber auch aus den Niederlanden, Schweden, Dänemark, Österreich und der Schweiz. „Baltischer Hof“ ist die neue Wohlfühladresse für Investoren, direkt mit der Ostsee vor Augen. Seine Formensprache interpretiert die klassische Bäderarchitektur mit moderner Leichtigkeit und klarem Chic. Es entstehen 69 Ferienapartments mit Hotelservice, um deren Betreibung sich ein europaweit tätiges Unternehmen kümmert. Jedes von ihnen erhält direkten Zugang in den Außenbereich – mit Terrassen im EG sowie Balkonen und Dachterrassen in den oberen Etagen. Im DG und darüber befinden sich großzügige Wellness-Apartments mit Saunabereich im Bad. Die Einrichtung von Riviera Maison verbindet die Lebensart der französischen Mittelmeerküste mit der Eleganz Neuenglands. Die meisten Möbel und Accessoires sind Unikate und werden in ausgesuchten Werkstätten von Hand gefertigt. Das angeschlossene Restaurant mit Außenterrasse und der Wellnessbereich runden den WohlfühlService für dieses attraktive Gesamtkonzept ab.


087

Die möblierten Apartments in der ersten Reihe Boltenhagens sind sehr gut für Kapitalanleger geeignet. Für die ersten 13 Apartments gibt es bereits Käufer. Fordern Sie jetzt Informationsmaterial an und sichern Sie sich Ihre Kapitalanlage in einer aufstrebenden Tourismusregion. www.ospa.de/projekte-> Baltischer Hof

Verkauf der Apartments: Juliane Weidner Immobilienberaterin Telefon: 0381-643 52 92 JWeidner@ospa.de


088

Immobilien & Co. I Advertorial

Ein neues Domizil auf dem Darß! Exklusive Ferienapartments im Ostseeheilbad Zingst

Große Wohnungen im OG sind noch verfügbar: Genießen Sie den fantastischen Blick! Für alle Darß-Fans, die regelmäßig Zeit in diesem Naturparadies zwischen Meer und Bodden verbringen möchten und sich dafür ein festes Domizil wünschen. Im Ferienort Zingst in direkter Nähe zum Strand entstehen 16 wunderschöne Feriensuiten in hochwertiger, moderner Bauausführung. Zu den großzügigen Wohnungen mit 2 oder 3 Zimmern gehören Tiefgaragenstellplätze. Die sonnigen Terrassen/Balkone auf der Südseite bieten reichlich Platz zum Entspannen, eine bodentiefe Verglasung lässt viel Licht in den Innenraum. Die Ferienanlage „Strandwiese“ befindet sich nur 3 Gehminuten vom Strand entfernt. Zingst hat sich den Charme des einstigen Fischer- und Kapitänsdorfes erhalten, bietet aber auch alle Annehmlichkeiten eines modernen Kurorts. Glasklares Wasser und der weiße kilometerlange Strand mit Flachwasserzone machen es zu einem Familien-Badeparadies. Es werden 4 moderne Ferienhäuser mit jeweils 4 Apartments errichtet. Die Wohneinheiten innerhalb eines Hauses gliedern sich in 2 Garten-Suiten sowie zwei Maisonette-Suiten in den Obergeschossen. Die Maisonette-Apartments erstrecken sich auf 79 m² Wohnfläche vom Obergeschoss bis in das Dachgeschoss, in dem sich eine Sauna, ein Ruheraum sowie ein Balkon befinden. Nur noch 6 Wohnungen verfügbar: Nutzen Sie jetzt die Chance und sichern Sie sich bei Kauf bis zum 30.11.2018 einen Küchengutschein im Wert von 8.000 € inkl. ges. MwSt.

Ihre Ansprechpartnerin: Franka Heitzer Am Vögenteich 23 18057 Rostock Tel.: 0381-643 32 33 FHeitzer@ospa.de

in Vertretung der LBS Immobilien GmbH


089

Bäderstudio Kloth im „Guide Michelin“ der Branche Das Unternehmen zählt 2018 erneut zu den BESTEN BADSTUDIOS in Deutschland Es ist so etwas wie der Ritterschlag für Badgestalter – und erneut eine tolle Auszeichnung für die Firma Bäderstudio Kloth GmbH. Die Spezialisten gehören auch im Jahr 2018 dem exklusiven Club der BESTEN BADSTUDIOS an. In diesem „Guide Michelin“ der Branche sind in Deutschland und Österreich zurzeit etwa 750 Ausstellungen präsentiert. Geschäftsführer Jörg Kloth freut sich: „Diese Auszeichnung belohnt unsere Anstrengungen, unseren Kunden nur das Beste anzubieten.“ In Güstrow ca. 40 km von Rostock ist auf 300 m² die modernste Ausstellung in Mecklenburg-Vorpommern zu finden. Wie dauerhaft hoch die Qualität in Sachen Badgestaltung bei der Bäderstudio Kloth GmbH ist, dokumentiert die Tatsache, dass das Unternehmen bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Dafür hat der Fachbetrieb viel getan: Regelmäßige Schulungen machen die Mitarbeiter zu echten Spezialisten, die stets auf den neuesten Stand der Entwicklungen gebracht werden. Ein Netzwerk mit den besten regionalen Handwerkspartnern stellt sicher, dass nicht nur die Planung, sondern auch die Umsetzung eines individuellen Bad-

projekts perfekt gelingt. Das erfahrene Beraterteam unterstützt Bauherren mit Stilsicherheit und Kreativität dabei, eine stimmige Linie für ihr Traumbad zu finden. Denn wer ein neues Bad bauen möchte, braucht vor allem einen kompetenten Partner an seiner Seite. Eine gute Ausstellung ist dabei neben der Beratungskompetenz ganz entscheidend, als ein Raum für Ideen, der Ort zum Anfassen und Ausprobieren. Auch deshalb erhielt Bäderstudio Kloth GmbH diese Auszeichnung. Das Label BESTE BADSTUDIOS tragen nur Fachbetriebe, die zu Deutschlands und Österreichs ersten Adressen für Badgestaltung, -beratung, -planung und Badhandwerk gehören. Sie sind auf dem Empfehlungsportal beste-badstudios.de und beste-badstudios. at zu finden, das vom Premiumhersteller Dornbracht initiiert worden ist. Es bietet einen Überblick für alle, die sich in direkter Nähe professionell beraten lassen möchten. www.baederstudio-mv.de


090

Immobilien & Co. I Advertorial

es werde licht! Wohn-Wintergärten von Lebens(t)raum Terrasse


„Tag der „ offenen Tür Nicht jeder Herbst fühlt sich gleich an. Die Freude über die aktuelle Jahreszeit ist oft auch eine Frage der Perspektive, genauer gesagt: des Standortes. Wie wäre es z.B. damit, bei Regen mit einem guten Buch im Wintergarten zu sitzen? Oder milde Herbststürme bei einer Tasse Kaffee durch große Fensterfronten zu beobachten, während Sie es hell und warm haben? Ein Wintergarten ist heute viel mehr als nur ein Wintergarten: Er gehört praktisch zu den eigenen vier Wänden dazu. Er schafft zusätzlichen Wohnraum, verbindet draußen mit drinnen und holt die Natur ins Haus. Auf diese Weise lassen sich alle vier Jahreszeiten hautnah miterleben – immer mit dem maximalen Licht- und Sonnenangebot, das der Tag liefert und das auch die anderen Zimmer durchflutet. Gerade in den dunkleren, kühleren Monaten. Moderne Wohn-Wintergärten, so muss man sie eigentlich bezeichnen, sind deshalb nicht nur ein Gewinn für jedes Haus, sondern bedeuten auch eine Aufwertung von Lebensqualität. Bei der individuellen Verwirklichung dieses Traums von mehr Licht sind fast keine Grenzen gesetzt. So können Wohn-Wintergärten nachträglich angebaut oder bei einem Neubau gleich mitgeplant werden. Sie passen sich ideal an das Gebäude an und bieten eine Auswahl an unzähligen Formen und Farben. So gibt es den Klassiker Pultdach und das Pultdach über Eck, Satteldächer, Wintergärten als Verbindungselemente zweier Gebäude und Lösungen, die die gesamte Vorderfront eines Hauses und somit den Eingangsbereich gestalten.

Im nächsten Schritt stehen Einbauelemente zur Verfügung: Türen und Fenster, Faltanlagen, Dachfenster und Hebe-Schiebe-Lüfter. Für die Beschattung bzw. Klimatisierung können Markisen oder AluminiumJalousien sorgen. Die nächste spannende Frage ist die der Beheizung: Heizkörper, Bodenkonvektoren oder Wärmepumpe? Zusätzlich noch ein Kamin für ein behagliches Gefühl? In der Praxis gibt es noch viel mehr Möglichkeiten - Sie als Bauherr entscheiden selbst, wie das Modell aussieht und welchen Komfort es haben soll.

Gemütlich durch alle Jahreszeiten Gute Planung ist der entscheidende Faktor für den perfekten Wohn-Wintergarten. Ihr Fachbetrieb vor Ort wird Sie dabei immer ausführlich beraten. So wie Lebens(t)raum Terrasse, bereits seit 1992 der Spezialist in Rostock für Winter- und Sommergärten sowie andere kre-

091

Vorstellung neuer Produkte für Wintergärten & Terrassenlösungen Freitag, 09.11. von 12-22 Uhr „Terrassenideen bei Nacht“ Samstag, 10.11. von 9-16 Uhr ative Outdoor-Lösungen. Das Unternehmen bietet Ihnen den vollen Service: mit Beratung, Planung, Entwurfszeichnungen & der Endmontage am Haus. Das erfahrene Team steht Ihnen nicht nur bei der Auswahl des Wunschmodells zur Seite, sondern auch bei technischen und baurechtlichen Fragen. Dazu gehören Details wie Grenzabstände, Fundament, Verglasung

700 m²

Ausstellungsfläche! Noch gröSSer, noch schöner! und Schallschutz, Beschattung, Beleuchtung, Fußböden und Steuerungsanlagen für das Raumklima.

Neu Roggentiner Str. 62 . 18184 Roggentin (Gewerbegebiet/Einfahrt Globus) . Tel.: 0381-63 74 60 . info@lebenstraum-terrasse.de www.lebenstraum-terrasse.de


092

Immobilien & Co. I Advertorial

Ferienhausausstatter.de Wir sind Spezialisten für die Ausstattung von Ferienimmobilien. Ihr Haus oder Appartement wird dabei unter Beachtung verschiedener Stile, ganzheitlicher Designprinzipien und der Art des Gebrauchs eingerichtet. Denn bei Eigennutzung oder der Ferienvermietung ist es wichtig, die unterschiedliche Art der Beanspruchung zu berücksichtigen. Gerade im Urlaub wünscht sich jeder Gast eine Wohlfühloase. Mit eigenem Charakter, intelligent durchdacht und mit Details, über die man sich

freuen kann. In einer Atmosphäre, die einfach Lust macht auf Entspannen und Relaxen. Dafür wählen Sie die Stilrichtung, wir beraten Sie in unserem Einrichtungshaus mit über 1.000 m² Ausstellungsfläche an der A19 in Kritzkow mit kompetenten Spezialisten. Dabei stehen Ihnen hochwertige Artikel namhafter Marken in verschiedenen Preisbereichen zur Verfügung. In Mecklenburg-Vorpommern konnten wir bereits zahlreiche Ferienwohnungen ausstatten, vom Einzelobjekt bis zum Urlaubsresort, für Bauträger, Projektentwickler und Privatkunden.

© Relamare GmbH – www.relamare.de

Wir können: modern. Skandinavisch. Rustikal. Klassisch. Und vor allem – langlebig. Gemeinsam bemustern wir in unserem Showroom in aller Ruhe jedes Stück. Mit flexibler Planung, dem passenden Farbkonzept, Bodenbelägen, Stoffen und Wohnaccessoires entsteht so der passende Rahmen für Ihre Ferienwohnung bzw. das Ferienhaus. Regelmäßig werden die Kollektionen unserer Hersteller erweitert, ergänzt und saisonal präsentiert. Vom Kleiderschrank bis zu den Eierlöffeln, vom Doppelbett bis zum Zahnputzbecher

bemustern wir Ferienwohnungen schlüsselfertig nach Ihren Vorstellungen. Das Gleiche gilt auch für Fußbodenbelag, Wandgestaltung und die dazu passende Fensterdekoration. In der eigenen Möbeltischlerei können wir individuellste Wünsche umsetzen und finden auch für anspruchsvolle Wohnsituationen wie Dachschrägen oder verwinkelte Räume eine optimale Lösung.


Immobilien & Co.

093

Fahrplan für die Einrichtung Ihrer Ferienwohnung: Erstberatung und Vorführung in unserem Showroom Sie bringen Grundrisse mit und geben die Stilrichtungen vor Auswahl aus verschiedenen Möbelprogrammen Vorstellung weiterer Leistungen: Wände, Böden, Stoffe, Dekoration Produktion Ihrer Möbel, Transport und Umbau vor Ort Finale: Traumurlaub für Ihre Feriengäste (und Sie selbst)

© Relamare GmbH – www.relamare.de

möbel leben

Sie finden uns im: Holzfabrik Store . Strandstraße 27 . 18225 Kühlungsborn . Möbel Krüger Showroom . An der Chaussee 23 a . 18299 Kritzkow www.holzfabrik-shop.de . www.ferienhausausstatter.de


94

Immobilien & Co. I Advertorial

Sie genießen die Ruhe...

Wir drucken!

...Broschüren, Plakate, Flyer, Bücher...

Koppelweg 2 · 18107 Rostock Tel. 0381 776570 info@odr-rostock.de

www.odr-rostock.de


095

Impressum Das Magazin MEERraum erscheint vier Mal jährlich in einer Auflage von jeweils 20.000 Exemplaren Herausgeber: Verlagsanschrift:

Bildnachweise:

Tom Richter (V.i.S.d.P.) sand7media Schonenfahrerstraße 7, 18057 Rostock, Telefon/ Fax: 0381-40 31 320, www.sand7media.de, post@sand7media.de Titelbild: © Aston Martin DB4 GT Zagato 1962; Designer: Ercola Spada, Privatsammlung Tom Thoegersen/Dortmunder U, Carrstudio, MercedesBenz Classic, Oliver Sold, Jaguar Land Rover, Tom Richter, Holger Martens, Désirée Hänssler, Jan Weskott, Gebr. Suhl, Henkel & Lares, Lehmann Bürotechnik, W&N ImmobilienGruppe, Friederike Hegner, sand7media, sdecoret-fotolia. com (S.66), BillionPhotos.com-fotolia.com (S.68)

Creative Director:

Tom Richter

Chefredakteur:

Ricky Laatz

Autoren:

Designkoordination:

Fanni Robel

Design-Konzept:

frischfang- Agentur für Kommunikationsdesign

Layout:

Fanni Robel, Frauke Mohr, frischfang- Agentur für Kommunikationsdesign

Korrektorat: Anzeigendisposition:

Druck:

Vertrieb:

magazin Herbst 2018 kuehlungsborner-magazin.de

Alles für den schönsten Urlaub im Ostseebad

Kühlungsborn kocht! Gourmet-Tage 2018

Ricky Laatz, Dr. Bettina Heinrichs, Désirée Hänssler, Tom Richter

Abendlicher Spaziergang in Heiligendamm

Versüßte, dampfende, melodische Urlaubstipps

Molli-Fahrplan & Stadtplan

Katrin Witt-Martens Tom Richter, Ilja Alexander Gliem Telefon/ Fax: 0381-40 31 320 ODR GmbH, Ostsee Druck Rostock Koppelweg 2, 18107 Rostock-Elmenhorst Pinax Werbemedien, gwo GmbH, Pressevertriebe in M-V und Schleswig-Holstein Weitere Produkte von sand7media: Kühlungsborner Magazin & Qü- Der Urlaubsplaner Alle Beiträge, Abbildungen und Anzeigengestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder anderweitige Verwendung erfordert die Zustimmung des Verlages. Der Inserent schützt den Herausgeber und sand7media vor allen Forderungen, die aus dem Verstoß gegen Rechte Dritter im Bezug auf Marken, Patente, Handelsmodelle, Urheberrechte oder andere Rechte hervorgehen sollten. Der Herausgeber haftet nicht für eventuell erlittenen Schaden, der aus Fehlern und/oder Unvollständigkeiten aus dem Inhalt dieser Zeitschrift hervorgeht. Bei allen als „Advertorial“ gekennzeichneten Seiten handelt es sich um Anzeigen der jeweiligen Werbepartner.


Welches Kochfeld passt zu mir? Induktion, Glaskeramik oder Gas – die Auswahl ist groß.

Das Herzstück einer jeden Küche ist zweifellos der Herd. Hier werden Lieblingsgerichte gegart, gebraten oder gekocht. Für die Ausstattung einer modernen Kochstelle bieten sich mehrere Möglichkeiten an, doch welches Kochfeld entspricht den individuellen Bedürfnissen am besten – Induktionstechnik, Glaskeramik oder doch Gasflamme? Bei der Auswahl können wichtige Faktoren wie Sicherheit, Energieeffizienz und Anschaffung eine entscheidende Rolle spielen. Induktion, Gas oder Glaskeramik?

Flächeninduktionskochfeld

Die Frage nach dem passenden Kochfeld ist wichtig, denn Sie sollten wissen, welches Kochfeld am besten zu Ihnen, Ihrer Küche und vor allem Ihrer Kochleidenschaft passt. Glaskeramikkochfeld bewährt: Hobbykoch oder leidenschaftlicher Kochanfänger – das spielt bei einem modernen Glaskeramikfeld keine Rolle. Sie brauchen kein spezielles Equipment und die Oberfläche ist besonders pflegeleicht. Bei der Umwandlung von elektrischen zu thermischen Energie entstehen

steht direkt am Boden des ferromagnetischen

Energieverluste, zudem bleibt die Platte nach

Kochgeschirrs, sodass keine Energieverluste

dem Abschalten noch heiß.

zu befürchten sind. Gleichmäßige Hitzeentwicklung und einfache Reinigung sind weitere

Sicheres Kochen mit Induktion: Sie kochen

Vorteile der Induktionstechnik. Die Anschaf-

mit großer Freude und sind in Ihrer Küche ger-

fung eines Induktionskochfeldes ist im Ver-

ne mit modernem Equipment ausgestattet?

gleich zu anderen Techniken mit einem höhe-

Vielleicht haben Sie Kinder und legen Wert auf

ren Kostenaufwand verbunden, zudem eignet

Sicherheit? Dann ist ein Induktionskochfeld

sich für dieses Kochfeld ausschließlich induk-

genau richtig. Nach dem Abschalten wird es

tionsfähiges Kochgeschirr.

deshalb sofort kalt und schützt so vor möglichen Verbrennungen. Induktionskochfelder

Feuer und Flamme für Gas: Ein Gaskochfeld

besitzen außerdem eine schnelle und präzise

ist hervorragend für diejenigen, die schnel-

Wärmeregulierung wodurch die Energiebilanz

le Ergebnisse bevorzugen. Mit den offenen

günstig ausfällt. Die thermische Energie ent-

Flammen ergibt sich eine besonders kurze


Über 380 x in Deutschland und Europa.

Reaktionszeit: Aufdrehen und los geht’s! Es ist möglich die Flamme sehr präzise zu regulieren und hohe Temperaturen zu erreichen. Daher wird er vor allem von Profis und routinierten Köchen geschätzt. Wenn die Flamme aus ist, können Töpfe und Pfannen problemlos auf dem Herd stehen bleiben – der Gasherd gibt ohne Flamme keine weitere Hitze ab. Technische Voraussetzungen sollten jedoch erfüllt sein, denn eine Neuverlegung einer Gasleitung oder die Verwendung einer Gasflasche lohnen sich in der Regel nicht. Ansonsten gehören ein sehr günstiger Unterhalt und die Verwendung beliebigen Kochgeschirrs zu den klaren Vorteilen dieser Technik.

Sie wünschen sich eine umfassende Beratung? Gaskochfeld

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin bei Ihrem KüchenTreff im Meerraum: 04431 7599696

Und was ist jetzt das Fazit? In den Punkten Energieeffizienz und Sicherheit liegt das Induktionskochfeld deutlich vor den beiden anderen Techniken, was sich allerdings an den Anschaffungskosten bemerkbar macht. Ein normales Glaskeramikkochfeld bietet in diesem Fall eine kostengünstigere Alternative. Besondere Kocherlebnisse und niedrige Betriebskosten kann man bei entInduktionsglaskeramikkochfeld

sprechenden technischen Voraussetzungen mit einem Gaskochfeld bekommen. Lassen Sie sich am besten bei einem KüchenTreffHändler in Ihrer Nähe beraten und sehen Sie sich die verschiedenen Modelle live vor Ort an. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Kochfeld-Auswahl!

www.kuechentreff.de


Küchentechnik bringt Komfort. Von Muldenlüfter bis Dampfgarer.

Induktion löst Ceran-Kochfeld ab Bei der Auswahl eines Kochfelds ist einiges zu beachten. Das Induktionskochfeld wird immer mehr zum Trend. Entscheidet man sich hier für eine Vollflächeninduktion lässt sich das Kochgeschirr unabhängig von vorgegebenen Kochzonen auf der gesamten Oberfläche frei platzieren – ideal für große Bräter oder außergewöhnlich geformtes Kochgeschirr. Induktionskochfelder werden inzwischen auch mit

Elektrogeräte sind per App steuerbar

einer integrierten Muldenlüftung angeboten. Diese saugen die Dämpfe besonders effizient direkt am Kochplatz ab. Da sie quasi unsicht-

gang automatisch an. Auch das punktgenaue Garen von

bar sind und sehr leise arbeiten, sind sie eine

Braten und Aufläufen ist mit einem Sensor-Backofen pro-

ideale Lösung für offene Küchen.

blemlos möglich. Wer möchte, kann den Backofen oder andere Elektrogeräte mit einer App zudem ganz einfach über

Backöfen können jetzt noch mehr

Smartphone und Tablet-PC steuern – auch von unterwegs.

Immer häufiger gefragt sind Backöfen mit Dampfgarfunktion. Mit einem Dampfgarer

Angesagte Küchentechnik

können Gemüse, aber auch Fisch oder Reis vi-

Küchen, bei denen sich mit einer App Elektrogeräte wie

taminschonend und ohne Fett zubereitet wer-

Backofen, Mikrowelle und Spülmaschine sowie Licht, Mu-

den. Zu den Innovationen gehören auch Gerä-

sik oder verstellbare Arbeitsplatten steuern lassen, ver-

te, die mit Sensoren und vorprogrammierten

sprechen viel Komfort. Damit Funktionen und Technik al-

Rezepten ausgestattet sind, die die Backzeit

lerdings auch problemlos genutzt werden können, ist eine

eigenständig regeln. Dabei misst der Back-

sorgfältige Küchenplanung wichtig. Welche vernetzungsfä-

sensor permanent den Feuchtigkeitsgrad von

higen Haushaltsgeräte sind sinnvoll? Wie sieht die optimale

Kuchen, Brot und Co. und passt den Backvor-

Lichtplanung aus? Das sind nur einige der Fragen, die beispielsweise die KüchenTreff-Fachhändler bei ihrer Planung und Beratung vor Ort individuell mit Ihnen besprechen.

Sie suchen Inspiration? Jetzt QR scannen und über angesagte Küchentechnik informieren.


Über 380 x in Deutschland und Europa und 4 x im Meerraum.

1

2

3

4

KüchenTreff Schöppich Langenfelde 2 - 4 23611 Bad Schwartau Telefon 0451 28088-0 www.schoeppich.de KüchenTreff Rostock Mecklenburger Straße 22 18184 Broderstorf Telefon 038204 12167 www.kuechentreff-rostock.de KüchenTreff Elektro-Niemann An der Mühle 4 18311 Ribnitz-Damgarten Telefon 03821 62006 www.elektroniemann.de KüchenTreff Schöppich Am Buchenwäldchen 8 18519 Sundhagen-Brandshagen Telefon 03832 8606-0 www.schoeppich.de

www.kuechentreff.de

3 1

2

4


10.10am on Fifth Avenue. N 40° 43’ 53.1’’ W 73° 59’ 49.1’’.

Freak Collection Starting at EUR 48’000. Featured model: EUR 95’000.

Pferdemarkt 6 - Güstrow Info@juwelier-grabbe.de

Meerraum Herbst  
Meerraum Herbst  
Advertisement