Page 1

[ PRODUKTPROGRAMM ] 2020

MODELLE 2020

SAME

67


SA M E

DNA: 100% SAME


Modellübersicht

SAME. Schon immer an Ihrer Seite.

SAME

Passion, Pioniergeist, Technik. Das sind die drei Grundsätze unserer zukunftsorientierten Geschichte. Es ist die Geschichte des Unternehmens SAME – Società Accomandita Motori Endotermici – das 1942 von Eugenio und Francesco Cassani gegründet wurde. Nur ihr unternehmerischer Instinkt, ihr Talent und ihre Vorstellungskraft haben es SAME ermöglicht, wichtige Impulse für die technologische Entwicklung der italienischen Landwirtschaft zu geben und die Innovation in eine Tradition der Marke zu verwandeln. Eine Tradition, die sich Jahr für Jahr fortschreibt und Gerneration um Generation jene vertrauensvolle Beziehung zwischen Maschine und Mensch festigt, die seit jeher die Beziehung von SAME zu seinen Kunden beschreibt. Das neue SAME-Gesamtprogramm 2020 ist das Ergebnis dieser Beziehung. Und die leistungsstarken und sparsamen Motoren, die immer komfortablere Innenausstattung sowie die innovativen technischen Lösungen sind das Ergebnis des aufmerksamen und ständigen Zuhörens, das SAME, mehr als jede andere Marke, den tatsächlichen Anforderungen der Landwirte annähert. Nicht nur den Landwirten von heute, sondern auch denen von morgen.


Inhalt

PRODUKTE

120 PTO CVT

6

Traktoren der oberen Mittelklasse

8

Traktoren der Mittelklasse

14

Kleintraktoren

15

Spezialtraktoren

20

CVT-Spezialtraktoren

22

Technologien

25

Raupentraktoren


VRTS [ S TA G E I V ]

Virtus

TRAKTOREN DER OBEREN MITTELKLASSE Die perfekten Traktoren, um das Wachstum jedes einzelnen landwirtschaftlichen Betriebs zu sichern.

TRAKTOREN DER OBEREN MITTELKLASSE

Die Serie Virtus bietet drei starke und leistungsfähige Modelle mit High-TechAusstattung. In diesen Produkten verschmilzt die traditionelle Zuverlässigkeit der Marke mit einer hochmodernen Technologie der neuesten Generation zu perfekten Traktoren für eine moderne Landwirtschaft. Diese Baureihe enthält zahlreiche technische Neuerungen, angefangen vom hochmodernen Motor FARMotion der Abgasstufe IV, der hohe Leistungen mit geringem Verbrauch kombiniert. Aber das ist noch nicht alles: Die Hydraulikanlage mit hoher Förderleistung, die Kabine mit hervorragendem Komfort, die zahlreichen Konfigurationen und eine große Anzahl an verfügbaren Zusatzausstattungen machen diese Serie extrem vielseitig. So werden alle Bedürfnisse erfüllt - auch die ausgefallensten. Der Virtus kann außerdem für die Gewährleistung einer höheren Produktivität mit Paketen wie Agrosky GPS-Lenksystem und der Frontladervorrüstung (Light oder Ready Kit) ausgestattet werden. Die Serie Virtus der zweiten Generation basiert auf dem Vierzylinder FARMotion-Motor, der für den landwirtschaftlichen Einsatz konzipiert wurde und dank dem SCR in Kombination mit einer externen AGR bereits mit der Abgasstufe IV konform ist.

(6)

Eine echte Neuheit ist die Einführung der hydraulischen Motorbremse. Diese schaltet während des Bremsvorgangs den Hydraulikkreis des Traktors und den elektronisch gesteuerten Viskolüfter zu, um das Fahrzeug wirksam abzubremsen, ohne die Bremsanlage zu überlasten. Das Getriebe kann durch Kombination mit dem Superkriechgang über bis zu 60+60 Gänge verfügen und beinhaltet auch die beliebte Stop&Go-Funktion, die über eine Taste gesteuerte Komfortkupplung (ComfortClutch) und 3 Lastschaltstufen. Die Hydraulikanlage kann unterschiedlich konfiguriert werden: Angefangen von einer Open-CenterAnlage mit einer Pumpe mit 90 l/min, die bis zu 8 heckseitige, mechanisch gesteuerte Steugeräte versorgt, bis hin zu einer ClosedCenter-Variante mit Load Sensing-Pumpe mit 120 l/min, die mit 4 mechanisch gesteuerten Steuergeräten oder bis zu 5 elektronisch gesteuerten Steuergeräten kombiniert werden kann.


VIRTUS Motor Abgasstufe Zylinder/Hubraum

Anz./cm³

120

130

140

FARMotion

FARMotion

FARMotion

Stage IV

Stage IV

Stage IV

4/3.849

4/3.849

4/3.849

Maximale Leistung (ECE R120)

kW/PS

85/116

93/126

100/136

Leistung bei Nenndrehzahl (ECE R120)

kW/PS

80.6/110

88.2/120

94.9/129

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

7.000

7.000

7.000

Radstand

mm

2.540

2.550

2.550

Gewicht

kg

5.300

5.600

5.600

Optional ist die SDD-Schnelllenkfunktion verfügbar, die die Lenkgeschwindigkeit verdoppelt und somit Manöver bei geringer Geschwindigkeit erleichtert. Der elektronisch gesteuerte Heckkraftheber hat eine maximale Hubkraft von 5.000 kg, die aber mit zusätzlichen Hubzylindern auf 7.000 kg angehoben werden kann (serienmäßig nur am Virtus 140). Zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten auch für die Zapfwelle, die mit 4 Drehzahlen (540/540ECO/1000/1000ECO) sowie mit Wegzapfwelle mit separatem Stummel lieferbar ist. Außerdem ist eine Frontzapfwelle in Kombination mit einem Frontkraftheber mit 2.880 kg Hubkraft verfügbar. Sicherheit ist für uns unverzichtbar. Deshalb ist im Virtus serienmäßig eine Vierradbremse mit nassen Scheiben, die HPB (Hydraulic Parking Brake) und ein Bremskraftverstärker (PowerBrake) verbaut. Am SAME Virtus können optional sowohl eine hydraulische als auch eine pneumatische Anhängerbremse verbaut werden, die den neuesten Sicherheitsbestimmungen entsprechen. Ebenfalls optional ist die Vorderachs- und Kabinenfederung verfügbar. Praktische Fahrfunktionen, freie Rundumsicht und hoher Komfort sind die Merkmale, die SAME schon immer für alle ihre Traktoren gewährleistet. Bei der Serie Virtus übertrifft SAME dabei sich selbst.

Ergonomischer Fahrer- und Beifahrersitz.

InfoCentrePro mit Digital-Farbdisplay.

(7)


XPLR

Explorer

[ S TA G E I I I B / I V ]

TRAKTOREN DER MITTELKLASSE

Extreme Anpassungsfähigkeit an die unterschiedlichen Arbeitsbedingungen: Der Explorer ist ein Traktor, der nicht nur Spitzenleistungen, sondern auch höchste Vielseitigkeit auf dem Feld garantiert. TRAKTOREN DER MITTELKLASSE

Die Explorer-Modelle bieten maximale Auswahl für Ihre individuellen Einsätze. Die beeindruckende Form der Explorer HD und das optimale Leistungsgewicht der Explorer MD und LD sind maßgeschneidert für den Betrieb bei unterschiedlichen Zugkraftbedingungen und führen zu einer minimalen Bodenverdichtung. Mit der Explorer-Baureihe wird dem Markt eine umfangreiche Auswahl an Modellen und Varianten geboten. LD: 2 kompakte Modelle, leicht zu händeln, optimal für Arbeiten auf dem Hof und leichte Feldarbeit. MD: 4 Modelle, spürbar stärker konstruiert, vorwiegend für Hofeinsätze, aber auch für Transportarbeiten. HD: 2 Modelle für anspruchsvollere Arbeiten auf dem Acker und im Grünland. Alle Traktoren der Explorer-Baureihe sind mit 3oder 4-Zylinder-FARMotion-Motoren mit Turbolader mit Ladeluftkühlung ausgestattet.

(8)

Das Getriebe kann unterschiedlich konfiguriert werden: rein mechanisch, Hi-Lo oder mit 3 Lastschaltstufen zur Steigerung der Produktivität, um stets die optimale Geschwindigkeit wählen zu können. Das hydraulische Wendegetriebe mit SenseClutch zur Einstellung des Ansprechverhaltens, die Stop&Go-Funktion sowie die ECO-Hydraulikanlage mit einer Förderleistung von 60 l/min bei niedriger Motordrehzahl (60ECO) oder 90 l/min “on-demand-Pumpe“ machen aus dem Explorer einen idealen Frontladertraktor. Die Explorer-Modelle garantieren bei einfachem Handling höchste Präzision auf dem Feld.


LD

EXPLORER Motor Abgasstufe Zylinder/Hubraum Maximale Leistung (ECE R120) Leistung bei Nenndrehzahl (ECE R120) Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers Radstand (4WD / 2WD) Gewicht

80

MD 90

90

90.4

HD 100

110

110

120

Anz./cm³

FARMotion Stage III B 3/2.887

FARMotion FARMotion FARMotion FARMotion FARMotion FARMotion FARMotion Stage III B Stage III B Stage III B Stage III B Stage III B Stage IV Stage IV 3/2.887 3/2.887 4/3.849 4/3.849 4/3.849 4/3.849 4/3.849

kW/PS

55.4/75

65/88

65/88

65/88

75/102

83/113

78/106

85/116

kW/PS

55.4/75

61.7/84

61.7/84

61.7/84

71.5/97

79/109

74/101

80.6/110

kg

4.525

4.525

4.525

4.525

4.525

4.525

4855

5.410

mm kg

2.300/3.600

2.300/2.255 3.600

2.350/3.750

2.400/3.900

2.400/2.360 3.900

2.400/3.900

2.400/4.220

2.400/4.320

Die feinfühlige Bedienung des Heckkrafthebers, sowohl mit mechanischer als auch mit elektronischer Hubwerksregelung, sorgen stets für ein optimales Arbeitsergebnis. Viele Arbeitsgeräte, beispielsweise zur Saatbettvorbereitung, erfordern hohe Zapfwellenleistung und einen durchzugsstarken Motor. Die Explorer-Baureihe ist hierfür die beste Lösung: 4 synchronisierte Zapfwellendrehzahlen, Wegzapfwelle mit seperatem Stummel und eine Frontzapfwelle mit 1.000 U/min. Der Explorer ist ein extrem vielseitiger Traktor und deckt unterschiedlichste Einsatzbereiche ab. Die Explorer-Modelle erfüllen alle Anforderungen der Landwirte und bieten dabei hohe Flexibilität bei maximaler Produktivität. Die Kabine präsentiert sich ansprechend, funktional und komfortabel. Alle Traktoren der Explorer-Baureihe können direkt ab Werk für den Frontlader, mit dem Light- oder Ready-Kit vorgerüstet werden.

Ergonomischer Fahrer- und Beifahrersitz.

Ergonomische Anordnung der farblich gekennzeichneten Bedienelemente.

(9)


DRD [ S TA G E I I I B ]

Dorado

TRAKTOREN DER MITTELKLASSE Eine Palette vielseitig einsetzbarer und kompakter Traktoren.

TRAKTOREN DER MITTELKLASSE

Die Modelle der Serie SAME Dorado wurden entwickelt, um auf die Anforderungen bei der Feldarbeit und im Betrieb einzugehen und bieten eine große Auswahl an Ausstattungen, hohen Fahrkomfort und moderne Lösungen, um jeder Art von Arbeit gerecht zu werden: Vom kleinsten Modell der Serie, das sich perfekt für die Ausführung von Arbeiten im Betrieb eignet – auch auf engstem Raum – bis hin zum größten Modell

(10)

für anspruchsvolle Arbeiten, die eine Zapfwelle mit maximalem Wirkungsgrad erfordern. Mit seinem neuen Design, FARMotionMotoren der neuesten Generation und drei Lastschaltstufen ist der Dorado bereit, sich den Herausforderungen der Landwirtschaft von morgen zu stellen.


DORADO Motor Abgasstufe

80

90

90.4

100.4

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Anz./cm³

3/2.887

3/2.887

4/3.849

4/3.849

Maximale Leistung (ECE R120)

kW/PS

55.4/75

65/88

65/88

75/102

Leistung bei Nenndrehzahl (ECE R120)

kW/PS

55.4/75

61.6/84

61.6/84

71.5/97

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

3.600

3.600

3.600

3.600

Radstand (4WD / 2WD)

mm

2.100/2.140

2.100/2.140

2.230/2.270

2.230/2.270

Gewicht

kg

3.200

3.200

3.300

3.300

Zylinder/Hubraum

Die modernen Materialien und das funktionale Design des Dorado schaffen eine einladende Atmosphäre. Hier fühlt sich der Fahrer sofort wohl. Die Innenausstattung ist bis ins letzte Detail durchdacht. Sämtliche Bedienelemente sind ergonomisch angeordnet und rechts vom Fahrer in die Konsole integriert. Sie sind entsprechend ihrer Bedienhäufigkeit platziert und farblich eindeutig gekennzeichnet. Die intuitive Bedienung aller Elemente lässt sich in kürzester Zeit erlernen. Die schmale Lenksäule verschafft dem Fahrer große Beinfreiheit. Darüber hinaus lassen sich Höhe und Winkel des Lenkrads beliebig verstellen. Alle Modelle des Dorado sind mit Staufächern und Getränkehaltern ausgestattet, die für den Fahrer gut zugänglich integriert sind. Selbstverständlich können alle Modelle optional mit einer Klimaanlage ausgerüstet werden.

Funktionalität und maximaler Komfort bei der Arbeit.

Bequemer Zugang zum BatterieHauptschalter.

(11)


DRDNTRL [ S TA G E I I I B ]

Dorado Natural TRAKTOREN DER MITTELKLASSE Der kompakte Traktor für jeden Einsatz.

TRAKTOREN DER MITTELKLASSE

Die Modelle SAME Dorado Natural mit FARMotion-Motor wurden für die Arbeit am Feld und auf dem Hof entwickelt. Sie passen sich jeder Betriebsumgebung an und bieten praktische technologische Lösungen, ein hohes Maß an Komfort und eine große Auswahl an Ausstattung: Das neue Getriebe bietet den richtigen Achsstand für alle Anforderungen und überzeugt zugleich mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 40 km/h bei reduzierter Motordrehzahl. Die neue Kabine zeichnet sich durch eine großzügige, bequeme und ergonomisch gestaltete Innenaustattung aus.

DORADO Natural

70

80

90

Motor

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

Abgasstufe

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Zylinder/Hubraum

100

Anz./cm³

3/2.887

3/2.887

3/2.887

3/2.887

Maximale Leistung (ECE R120)

kW/PS

48/65

55.4/75

65/88

71/97

Leistung bei Nenndrehzahl (ECE R120)

kW/PS

48/65

55.4/75

61.6/84

67.3/92

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

3.500

3.500

3.500

3.500

Radstand

mm

2.100

2.100

2.100

2.230

Gewicht

kg

3.200

3.200

3.200

3.200

Neue Kabine mit geräumiger und ergonomisch gestalteter Innenausstattung.

(12)


RGN [ S TA G E I I I B ]

Argon

TRAKTOREN DER MITTELKLASSE

TRAKTOREN DER MITTELKLASSE

Der Traktor für schwerere Einsätze auf dem Feld. Die Argon Baureihe ist mit verschiedenen Getriebeoptionen erhältlich. Die Variante mit 12 Vorwärtsund 3 Rückwärtsgängen (mit Superkriechgang) und 8+8 ECO (mit mechanischem Wendegetriebe) erlaubt es, eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h zu erreichen, während man mit der Variante 15+15 (oder 15+15 ECO) mit bis zu 40 km/h fahren kann. Die Heckzapfwelle bietet in der Basisvariante zwei Drehzahlen: 540 U/min und 540 ECO, kann aber auch auf 1.000 U/min bzw. eine Wegzapfwelle aufgerüstet werden. Die Hydraulikanlage bietet bis zu 50 l/min Förderleistung mit bis zu 3 hydraulischen Zusatzsteuerventilen. Der Heckkraftheber hat eine maximale Hubkraft von 3.500 kg. Der Arbeitsplatz zeichnet sich durch einen flachen Plattformboden, eine neue Instrumententafel am Lenkturm und ergonomisch angeordnete Bedienelemente aus.

ARGON Motor Abgasstufe

70

80

90

100

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Anz./cm³

3/2.887

3/2.887

3/2.887

3/2.887

Maximale Leistung (ECE R120)

kW/PS

48/65

55.4/75

65/88

71/97

Leistung bei Nenndrehzahl (ECE R120)

Zylinder/Hubraum

kW/PS

48/65

55.4/75

61.6/84

67.3/92

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

3.500

3.500

3.500

3.500

Radstand (4WD / 2WD)

mm

2.100/2.166

2.100/2.166

2.100/-

2.100/-

Gewicht (4WD/2WD)

kg

3.000/2.800

3.000/2.800

3.000/-

3.000/-

FARMotion-Motoren, 3 Zylinder, Abgasstufe III B.

(13)


SLRS [ S TA G E I I I A ]

Solaris

KLEINTRAKTOREN Der Kleinste der SAME-Familie. Sein Design und seine kompakten Außenmaße bringen seine hervorragende Funktionalität zur Geltung. Die einteilige Motorhaube prägt das neue Design. Dank der kraftvollen Motoren, der exzellenten Leistungsentfaltung und der Wendigkeit ist dieses Modell in jeder Hinsicht mit Traktoren höherer Leistungesklassen vergleichbar. Der Solaris ist ein echter Mehrzwecktraktor und optimal für alle Aufgaben gerüstet, vom Schneeräumen über die Hobby-Landwirtschaft bis zum Garten- und Landschaftsbau. SOLARIS

35

45

55

MITSUBISHI

MITSUBISHI

MITSUBISHI

Stage III A

Stage III A

Stage III A

Anz./cm³

4/1.500

4/1.500

4/1.758

Maximale Leistung (ECE R120)

kW/PS

28.5/39

31.5/43

37/51

Leistung bei Nenndrehzahl (ECE R120)

kW/PS

28.5/39

31.5/43

37/51

Motor Abgasstufe

KLEINTRAKTOREN

Zylinder/Hubraum

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

1.200

1.200

1.200

Radstand

mm

1.745

1.745

1.745

Gewicht mit Überrollbügel (min.-max.)

kg

1.130-1.340

1.207-1.380

1.267-1.440

Gewicht mit Kabine (min.-max.)

kg

1.410-1.620

1.487-1.660

1.547-1.720

Kabine und Klimaanlage auf Wunsch verfügbar.

(14)


XPLRTB [ S TA G E I I I B ]

Explorer TB SPEZIALTRAKTOREN Einzigartig und ideal für Sonderkulturen.

Extrem vielseitig, praktisch und leistungsstark - auch für harte Arbeitseinsätze geeignet. Die Explorer TB Modelle 105 und 115 wurden für Spezialanwendungen und universelle Arbeiten entwickelt. Sie sind die richtige Wahl für Sonderkulturen und Obstbaubetriebe, aber auch für Viehbetriebe, um Stall und Hofarbeiten effizient zu erledigen, dank der geringen Bauhöhe, dem niedrigen Schwerpunkt, der auch Arbeiten in niedrigen, engen Gebäuden, sowie in Hanglagen erlaubt. Außerdem garantieren die 4-Zylinder-FARMotion-Motoren mit Turbolader kraftvollen Durchzug unter allen Einsatzbedingungen.

EXPLORER TB

SPEZIALTRAKTOREN

Motor Abgasstufe

105

115

FARMotion

FARMotion

Stage III B

Stage III B

Zylinder/Hubraum

Anz./cm³

4/3.849

4/3.849

Maximale Leistung (ECE R120)

kW/PS

75/102

83/113

kW/PS

71.5/97

79/107

kg

4.525

4.525

Radstand

mm

2.400

2.400

Gewicht

kg

3.300

3.500

Leistung bei Nenndrehzahl (ECE R120) Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

Hydraulisches Wendegetriebe mit Stop&Go-System.

(15)


FRTNTRL [ S TA G E I I I B ]

Frutteto Natural SPEZIALTRAKTOREN Einfach gut für Spezialeinsätze auf engem Raum.

Zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten für eine Vielzahl an Arbeiten in Sonderkulturen, aber auch ein echter Mehrzwecktraktor, der allen Ansprüchen sowohl auf dem Hof als auch auf dem Feld gerecht wird, praktisch und einfach für spezialisierte Betriebe, aber auch als Nutztraktor in kleinen Betrieben. Er garantiert hohe Leistungen in den unterschiedlichen Drehzahlbereichen. Die Frutteto Natural-Traktoren sind unermüdliche Arbeiter, überzeugen durch enorme Wendigkeit und leichte Handhabung.

SPEZIALTRAKTOREN

FRUTTETO Natural

70

80

80.4

Motor

FARMotion

FARMotion

FARMotion

Abgasstufe

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Zylinder/Hubraum

Anz./cm³

3/2.887

3/2.887

4/3.849

Maximale Leistung (ECE R120)

kW/PS

48/65

55.4/75

55.4/75

kg

3.050/2.700

3.050/2.700

3.050/2.700

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers (STANDARD/COMPACT) Radstand

mm

1.996

1.996

2.126

Minimale Breite

mm

1.466

1.466

1.466

Gewicht

kg

2.500

2.500

2.650

Heckkraftheber mit starker Hubkraft in zwei Versionen verfügbar.

(16)


FRTCLS [ S TA G E I I I B ]

Frutteto Classic SPEZIALTRAKTOREN

Die perfekte Kombination von Vielseitigkeit und Komfort. Dank seiner kompakten Abmessungen, der robusten Bauweise und der hervorragenden Wendigkeit ist der SAME Frutteto Classic ideal für Sonderkulturen. Die FARMotion-Motoren der Abgasstufe III B, mit 3 oder 4 Zylindern garantieren hohe Leistungen und einen niedrigen Verbrauch. Der große Lenkeinschlagswinkel erleichtert Wendemanöver und steigert die Produktivität.

SPEZIALTRAKTOREN

FRUTTETO Classic

80

80.4

90

90.4

100

105

Motor

FARMotion FARMotion FARMotion FARMotion FARMotion FARMotion

Abgasstufe

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Zylinder/Hubraum

Anz./cm³

3/2.887

4/3.849

3/2.887

4/3.849

3/2.887

4/3.849

Maximale Leistung (ECE R120)

kW/PS

55.4/75

55.4/75

65/88

65/88

71/97

75/102

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

2.600

2.800

2.600

2.800

2.600

2.800

Radstand

mm

2.011

2.141

2.011

2.141

2.011

2.141

Minimale Breite

mm

1.466

1.450

1.597

1.584

1.597

1.624

Maximales Gewicht mit Überrollbügel

kg

2.620

2.770

2.620

2.770

2.630

2.770

Getriebebedienung mit seitlichen Hebeln.

(17)


FRT [ S TA G E I I I B ]

Frutteto

SPEZIALTRAKTOREN Eine Baureihe, die zwischen den Reihen zu Hause ist. Die Frutteto Modelle bieten ideale Konfigurationsmöglichkeiten für optimale Produktivität im Obst- und Weinanbau. Das Herz der Frutteto-Modelle mit Abgasstufe III B sind die fortschrittlichen FARMotionMotoren, die von SDF entwickelt und hergestellt werden. Die Einhaltung der Normen der Abgasstufe III B wird durch das Abgasrückführungssystem AGR, kombiniert mit einem DOC-Katalysator, gewährleistet. Der Frutteto ist perfekt für die Anforderungen im Wein- und Obstbau gerüstet und erfüllt alle Bedürfnisse der Landwirte. So bietet diese Baureihe eine große Auswahl an Ausstattungsvarianten, als Kabinen- oder Plattformtraktor, mit mechanischer oder elektrischer Bedienung für Kraftheber und Zusatzsteuergeräte sowie mit unterschiedlichen Bereifungen. Die kompakten Abmessungen, der große Lenkeinschlagwinkel und die ausgezeichnete Wendigkeit machen den Frutteto zum idealen Traktor für den Einsatz auf engem Raum.

SPEZIALTRAKTOREN

FRUTTETO

80

90

90.4

100

105

115

Motor

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

Abgasstufe

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Zylinder/Hubraum

Anz./cm³

3/2.887

3/2.887

4/3.849

3/2.887

4/3.849

4/3.849

Maximale Leistung (ECE R120)

kW/PS

55.4/75

65/88

65/88

71/97

75/102

83/113

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

2.800

2.800

2.800

2.800

2.800

2.800

Radstand

mm

2.011

2.011

2.141

2.011

2.141

2.141

Minimale Breite

mm

1.454

1.454

1.454

1.454

1.454

1.454

Gewicht mit Kabine

kg

2.950

2.950

3.100

2.950

3.100

3.100

Ein unvergleichlicher Fahr- und Bedienkomfort

(18)


FRTSV [ S TA G E I I I B ]

Frutteto S/V SPEZIALTRAKTOREN Klein, bei Bedarf wendig und in jedem Fall kraftvoll.

In den neuen Frutteto S/V Traktoren ist der FARMotion-Motor Abgasstufe III B, mit 3 oder 4 Zylindern verbaut – ein Vorreiter, was hohe Leistungsfähigkeit und einen geringen spezifischen Kraftstoffverbrauch angeht. Als Kabinen- oder Plattformtraktor, mit verschiedenen Bereifungsmöglichkeiten, mechanischen und elektronischen Steuergeräten in Kombination mit kompakten Abmessungen: Die Frutteto S/V Modelle sind voll und ganz auf die Anforderungen im Obst- und Weinanbau ausgelegt. Dank des großen Lenkeinschlagwinkels, der hervorragenden Wendigkeit und des kompakten Designs sowohl in konstruktiver als auch in technologischer Hinsicht sind die Frutteto S/V Traktoren wie gemacht, um die Bedürfnisse von modernen Landwirten zu erfüllen. Effizienz, Wendigkeit und Komfort sind die Hauptmerkmale, die den Frutteto S/V auszeichnen. Er ist das Ergebnis jahrelanger Entwicklung und der Überzeugung, dass man nur mit stetigen Verbesserungen und innovativen Technologien vorankommt.

SPEZIALTRAKTOREN

FRUTTETO S/V Motor Abgasstufe

80

90

90.4

100

105

115

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Zylinder/Hubraum

Anz./cm³

3/2.887

3/2.887

4/3.849

3/2.887

4/3.849

4/3.849

Maximale Leistung (ECE R120)

kW/PS

55.4/75

65/88

65/88

71/97

75/102

83/113

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

2.600

2.600

2.600

2.600

2.600

2.600

Radstand

mm

2.050

2.050

2.180

2.050

2.180

2.180

Minimale Breite Variante S

mm

1.264

1.264

1.264

1.264

1.264

1.264

Minimale Breite Variante V

mm

1.163

1.163

1.163

1.163

1.163

1.163

Gewicht mit Kabine

kg

2.750

2.750

2.900

2.750

2.900

2.900

Großer Lenkeinschlagswinkel für optimale Wendigkeit

(19)


FRTCVT [ S TA G E I I I B ]

Frutteto CVT CVT-SPEZIALTRAKTOREN

Der Meister unter den Spezialtraktoren. Der SAME Frutteto CVT ist ein Spezialtraktor, der unter allen Bedingungen extrem wendig ist. Er ist kompakt, zugleich aber auch unglaublich robust. Hier findet technologische Innovation bei Spezialtraktoren statt, was nicht zuletzt auf den effizienten FARMotion-Motor, das innovative stufenlose Getriebe, eine Kabine mit ebenem Boden, die neue MaxCom-Bedienarmlehne und eine Hydraulikanlage mit einer Load-Sensing-Pumpe mit einem Förderstrom von 100 l/min zurückzuführen ist. Technologische Lösungen, die bisher nur auf Großtraktoren installiert wurden.

CVT-SPEZIALTRAKTOREN

FRUTTETO CVT Motor Abgasstufe

100

90.4

105

115

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Zylinder/Hubraum

Anz./cm³

3/2.887

3/2.887

4/3.849

4/3.849

4/3.849

Maximale Leistung (ECE R120)

kW/PS

65/88

71/97

65/88

75/102

83/113

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

3.800

3.800

3.800

3.800

3.800

Radstand

mm

2.044

2.044

2.174

2.174

2.174

Minimale Breite

mm

1.538

1.538

1.538

1.538

1.538

Gewicht mit Kabine (min.-max.)

kg

3.187-3.780

3.187-3.780

3.415-4.008

3.415-4.008

3.415-4.008

Bis zu 9 elektronische Zusatzsteuerventile.

(20)

90


F R T C V T SV [ S TA G E I I I B ]

Frutteto CVT S/V CVT-SPEZIALTRAKTOREN Der unschlagbare Spezialtraktor für den Obst- und Weinbau.

CVT-SPEZIALTRAKTOREN

Die als S- und V-Version angeboteten neuen SAME Frutteto-Traktoren stellen für den Obst- und Weinbau eine technologische Revolution im wahrsten Sinne des Wortes dar. Bei diesen neuen Modellen wurde wirklich jedes kleinste Detail so entwickelt, dass es zu einem Höchstmaß an Effizienz, Leistungsfähigkeit und Komfort beiträgt. Die extrem fortschrittliche Technologie zeigt sich in der neuen MaxCom-Bedienarmlehne, dem innovativen stufenlosen Getriebe, einer völlig neu konstruierten Kabine und einer Hydraulikanlage mit einer Load-Sensing-Pumpe, die bei nur 1.850 U/min des Motors eine Förderleistung von 100 l/min bietet. Der FARMotion-Motor wurde explizit für die Landwirtschaft entwickelt und zeichnet sich duch seine kompakte Bauweise, eine außergewöhnlich effiziente Motorsteuerung mit extrem niedrigem spezifischem Kraftstoffverbrauch und eine optimale Dynamik von Drehmomentabgabe und Leistung aus.

FRUTTETO CVT S/V Motor Abgasstufe Zylinder/Hubraum

90

100

90.4

105

115

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Anz./cm³

3/2.887

3/2.887

4/3.849

4/3.849

4/3.849

kW/PS

65/88

71/97

65/88

75/102

83/113

Max. Hubkraft

kg

2.600

2.600

2.600

2.600

2.600

Radstand

mm

2.086

2.086

2.216

2.216

2.216

Minimale Breite Variante S

mm

1.267

1.267

1.267

1.267

1.267

Minimale Breite Variante V

mm

1.077

1.077

1.077

1.077

1.077

kg

3.165-3.768

3.165-3.768

3.218-3.821

3.218-3.821

3.218-3.821

kg

3.081-3.590

3.081-3.590

3.145-3.643

3.145-3.643

3.145-3.643

Maximale Leistung (ECE R120)

Gewicht mit Kabine Variante S (min.-max.) Gewicht mit Kabine Variante V (min.-max.)

Kabine mit ebener Plattform und der exklusiven MaxCom-Armlehne.

(21)


HPS

HIGH-FLOW, POWER-FLOW, SETTING-FLOW

[3 Stufen]

TECHNOLOGIEN

Eine innovative dreistufige Hydraulikanlage mit einer Förderleistung bis zu 131 l/min. HIGH-FLOW

TECHNOLOGIEN

Rechte Seite: 4 Steuergeräte (mit Durchflussregler), elektronische Bedienung über Joystick, präzise und gleichzeitige Bedienung von mehreren Gerätefunktionen bei niedrigem Ölbedarf. 2 elektr. Steckdosen. Linke Seite: 2 High-Flow Steuergeräte, proportional-elektronische Bedienung über “Thumb-wheel” mit Zeitund Durchflussregler, Dauerfluss, Schwimmstellung und Kick Out. 2 drucklose Rückläufe.

POWER-FLOW Rechte Seite: Power-Beyond. 1 druckloser Rücklauf. 2 elektr. Steckdosen. Linke Seite: 2 proportionale Steuergeräte mit hoher Durchflussmenge über Joystick mit Zeit- und Durchflussregler, Dauerfluss, Schwimmstellung und Kick Out. 2 drucklose Rückläufe.

SETTING-FLOW Rechte Seite: 4 Steuergeräte (mit Durchflussregler), elektronische Bedienung über Joystick, präzise und gleichzeitige Bedienung von mehreren Gerätefunktionen bei niedrigem Ölbedarf. 2 elektr. Steckdosen. Linke Seite: 1 einfachwirkendes Steuergerät (mittlere Durchflussmenge mit Durchflussregler). 1 druckloser Rücklauf.

Setting-Flow

Power-Flow

High-Flow

1 Tandempumpe (Getriebe)

l/min

64

-

-

2 Tandempumpen (Getriebe + Motor)

l/min

-

131 (64+67)

131 (64+67)

Einzelpumpe (Lenkung)

l/min

45

45

45

Anzahl frontseitige Steuergeräte (re)

Anz.

4

1 (Power-Beyond)

4

Anzahl frontseitige Steuergeräte (li)

Anz.

1

2 (hoher Durchsatz)

2 (hoher Durchsatz)

Elektr. Steckdosen

Anz.

2

2

2

Elektronischer Joystick Mechanischer Durchflussregler frontseitige Stg. (re)

Mechanischer Durchflussregler frontseitige Stg. (li)

-

-

Elektronischer Durchflussregler frontseitige Stg. (li) Schwimmstellung Steuergeräte

-

Anz.

2

2

4


CTVDRV

ActiveDrive

[ActiveDrive]

TECHNOLOGIEN

Gefederte Vorderachse mit Einzelradaufhängung. Active Drive: Ein Alleinstellungsmerkmal von SAME.

TECHNOLOGIEN

Die Vorderachsfederung mit Einzelradaufhängung ist das Ergebnis der Vorreiterrolle von SAME im Segment der Spezialtraktoren. Frutteto S/V Active Drive – eine exklusive Innovation, die es möglich macht, dass die beiden Vorderräder sich unabhängig voneinander bewegen und federn können. Dabei werden trotzdem die Maschinenabmessungen kompakt und der Schwerpunkt tief gehalten, wodurch eine bessere Gewichtsverteilung und höhere Standfestigkeit sowie mehr Sicherheit erreicht werden. Ein technologisch hervorragendes Paket, da es einen Fahrkomfort und eine Fahrstabilität bietet, die man sonst nur bei Hochleistungstraktoren findet. Wank-und Seitenstabilisierungsfunktion. Stabilität, Sicherheit und Traktion auf höchstem Niveau. Dank der innovativen Konstruktion der Vorderradaufhängung und der exklusiven Steuersoftware bieten die Frutteto S/V und Frutteto CVT ActiveDrive auch die Wank-und Seitenstabilisierungsfunktion Erstere erhöht die Bremsstabilität und -sicherheit, indem sie dem plötzlichen Absenken der Vorderachse und somit einer zu starken Gewichtsverlagerung auf die Vorderachse entgegenwirkt. Zweitere passt die Steifigkeit des Systems an den Lenkeinschlagwinkel und die Fahrgeschwindigkeit an und verbessert so die Stabilität und Traktion im Feld und auf der Straße. Ausgesprochen hoher Komfort bei jedem Einsatz. Die ActiveDrive-Vorderachsfederung wird von einem adaptiven elektrohydraulischen System gesteuert und arbeitet in Synergie mit dem DTC-System (Differential Traction Control). Dies sorgt für einen Fahrkomfort, der mit keinem anderen Spezialtraktor erreicht werden kann. Die aktive Niveauregulierung sorgt dafür, dass die Hydraulikzylinder immer auf halben Hub sind und gewährleistet so einen maximalen Federweg unter unterschiedlichen Betriebsbedinungen. Vervollständigt wird das System durch das DTC – das innovative, elektronisch gesteuerte Differential mit automatischer Zuschaltung der Differentialsperre (100%), um optimalen Grip unter allen Bodenbedingungen zu erreichen.

(23)


CTVSTR [ActiveSteer]

Activesteer TECHNOLOGIEN

Der SAME Frutteto CVT zeichnet sich durch seine unvergleichliche ActiveSteer Technologie aus.

TECHNOLOGIEN

Als Neuheit im Segment der Spezialtraktoren führt SAME die innovative ActiveSteer 4-Rad-Lenkung für den Frutteto CVT ein, mit der nicht nur die Wendigkeit enorm gesteigert werden kann, sondern sich auch vielfältige weitere Nutzungsmöglichkeiten des Traktors für den Obst- und Weinanbau ergeben. Der Frutteto CVT ActiveSteer ist der erste Spezialtraktor mit 4-Rad-Lenkung, ohne dass sich Spurweite und Radstand dabei ändern. Neben einer verbesserten Wendigkeit stellt die ActiveSteer Technologie auch ein hohes Maß an Fahrsicherheit sicher. Die Position der Hinterräder wird durch eine elektronische Steuereinheit kontrolliert, die für die automatische Auswahl und Steuerung verschiedener Betriebsarten programmiert ist: 4-Rad-Lenkung: Die Hinterräder bewegen sich mit proportionalen Bewegungen zu den Vorderrädern: eine nützliche Lösung, um den Wenderadius entscheidend zu verringern, ohne jedoch die Stabilität der Maschine zu beeinträchtigen; Hundegang: Alle vier Räder sind in eine Richtung eingeschlagen – eine nützliche Funktion bei der Arbeit am Hang, um den Manövrierbereich zu verringern oder sich in der Nähe von Hindernissen in Diagonalrichtung zu bewegen. “Delayed”: Bei dieser Funktion erfolgt der Lenkeinschlag der Hinterräder proportional zu den Vorderrädern, jedoch zeitlich leicht verzögert. Nützlich für das Fahren mit Anhängern, die dank dieser Funktion nicht mehr den Wenderadius in Bezug auf das Zugfahrzeug verringern. Neben diesen automatischen Steuerungsmodi lässt sich der Lenkeinschlagwinkel der Hinterräder auch manuell steuern, um das Abwärtsgleiten der Hinterachse auf Flächen mit starkem Gefälle auszugleichen, jedoch auch um die Räder bei Bedarf oder für den Straßentransport zu sperren.


KRPTF [ S TA G E I I I B ]

Krypton F

RAUPENTRAKTOREN Stark, vielseitig und standfest: Wie gemacht für Hanglagen. Der Krypton F wurde für Arbeitseinsätze im Weinberg entwickelt. Die Krypton F Modelle können mit den ComfortTrack-Gummiketten ausgestattet werden. Dadurch werden Vibrationen und Geräusche reduziert und der Fahrkomfort maximiert. Schäden durch Bodenverdichtung werden auf ein Mindestmaß reduziert. Der Krypton F ist ein extrem vielseitig einsetzbarer Raupentraktor. Deshalb ist er in der Front mit zwei doppeltwirkenden Zusatzsteuerventilen ausgestattet, wodurch seitliche und vordere Anbaugeräte bequem und einfach angeschlossen werden können, was insbesondere bei Laubschneidern und Pfahlrammen äußerst nützlich ist. 90

KRYPTON F

RAUPENTRAKTOREN

Motor Abgasstufe Zylinder/Hubraum Maximale Leistung (ECE R120)

100

C

N

L

N

L

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

FARMotion

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Stage III B

Anz./cm³

3/2.887

3/2.887

3/2.887

3/2.887

3/2.887

kW/PS

65/88

65/88

71/97

71/97

71/97

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

3.170

3.170

3.170

3.170

3.170

Radstand

mm

1.650

1.650

1.650

1.650

1.650

Breite

mm

1.360

1.460

1.750

1.460

1.800

Lauffläche

cm 2

10.230

11.880

13.200

11.880

14.850

Gewicht mit Ballastgewichten

kg

4.760

4.810

5.250

4.810

5.370

FARMotion-Motor, 3-Zylinder, Abgasstuffe III B.

(25)


KRPTM [ S TA G E I I I B ]

Krypton M RAUPENTRAKTOREN

Das Vorzeigemodell der kompakten Raupenfahrzeuge für den Acker Der neue SAME Krypton M ist dank seiner Wendigkeit, dem tiefen Schwerpunkt, der Raupenkette mit 6 Laufrollen und der großen Lauffläche (450 mm) für schwierige Bedingungen auf dem Acker, auch in Steillagen, geeignet. Die Hydraulikanlage mit 50 l/min, die zahlreichen Zusatzsteuerventile (bis zu 5 hinten und 2 doppelwirkende Zusatzsteuergeräte vorne) und die Heckzapfwelle 540/540ECO (oder 540/1000) sind eine Garantie für seine Vielseitigkeit. Unter der neuen Motorhaube ist der FARMotion4-Zylinder-Motor mit Common Rail-Hochdruckeinspritzung mit 2.000 bar, verbaut.

RAUPENTRAKTOREN

KRYPTON M

105

115

Motor

FARMotion

FARMotion

Abgasstufe

Stage III B

Stage III B

Anz./cm³

4/3.849

4/3.849

kW/PS

75/102

83/113

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

2.800

2.800

Radstand

mm

1.850

1.850

Zylinder/Hubraum Maximale Leistung (ECE R120)

Hydraulische Zusatzsteuerventile.

(26)

Breite (min./max.)

mm

1.800

1.800

Lauffläche

cm2

16.650

16.650

Gewicht mit Ballastgewichten

kg

5.880

5.880


KRPT

Krypton

[ S TA G E I I I B ]

RAUPENTRAKTOREN Um auch an den entlegensten Orten sicher zu arbeiten. Der Raupentraktor SAME Krypton kommt auch mit dem unwegsamsten Gelände zurecht. Sein Ziel ist es, auch unter schwierigen Bedingungen das Beste zu geben und die typischen Anforderungen bei Spezialeinsätzen zu erfüllen, insbesondere in Hügel- und Bergregionen. Moderner Stil, abgerundete Linien und neues Design für eine optimale Rundumsicht und für die Schonung der Kulturen - der Krypton 115 zeichnet sich durch den weiten Achsstand von 1.850 mm und eine innovative Raupenkette mit 6 Laufrollen aus, die noch mehr Stabilität und hohe Traktion bietet.

KRYPTON

115

RAUPENTRAKTOREN

Motor

FARMotion

Abgasstufe Zylinder/Hubraum Maximale Leistung (ECE R120)

Stage III B Anz./cm³

4/3.849

kW/PS

83/113

Maximale Hubkraft des Heckkrafthebers

kg

3.170

Radstand

mm

1.850

Breite (min./max.)

mm

1.800

Lauffläche (min./max.)

cm 2

16.650

Gewicht mit Überrollbügel (min./max.)

kg

6.140

Ergonomischer Bedienkomfort.

(27)


Vertragshändler

Erfahren Sie mehr auf same-tractors.com oder bei Ihrem Vertragshändler.

SAME ist eine Marke von

Die technischen Angaben und Abbildungen sind rein informativ und können auch nicht zum serienmäßigen Lieferumfang gehörende Optionen enthalten. Modell- und Ausstattungsvarianten sind länderspezifisch. SAME behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Aktualisierungen vorzunehmen. Code 308.8369.5.1-8 - 10/19

Profile for SAME - Tractors

308.8369.5.1-8 - SAME Produktprogramm 2020_DE  

308.8369.5.1-8 - SAME Produktprogramm 2020_DE