__MAIN_TEXT__

Page 1

e

e

e

e

¥

Burgstein

Buchach

ch ala Sa

Hinterer Forsthof B311

Kasparalm

ch

Atzing

ba

en

Pfeifferbichl

Kirchham

Vorderer Forsthof

.

¥¥

K am

ld

9

10 Schrambachalm

Atzin 11gberg #

1498

12

m er

er B

13

Badhausfeld

14

Schwalb#enwand 2011

15

Schützingalm Pointschneideralm

Hochbergalm

16 Entfeldalm

n

te

ßb Grie !!

Sonnhof

Klassisch Classic trails

Leichte Loipe Easy trails

N Schranbachalm

Mittelschwere Loipe Medium difficulty trails

1a

O

h bac

Flutlicht La h ner Floodlit trails

Griesbachalm

Kartengrundlage: © BEV 2019 Verfielfältigt mitVorderjetzbachalm Genehmigung des BEV – Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen in Wien, N2019/65061

17önwiesk. Sch

&

18

P

19

Fleischbankalm

LANGLAUFKARTE

kontrastreiches Langlaufen zwischen gras- und steinbergen in saalfelden Leogang

CROSS-COUNTRY SKIING MAP E

cross-country skiing packed with plentiful contrasts, between the grass mountains and THE WAY I WANT the stone mountains in saalfelden Leogang

L4 HÖHENLOIPE GRIESSEN GRIESSEN MOUNTAIN PASS TRAIL 9,5 km, mittelschwer, Der Einstieg in diese Loipe befindet sich gegenüber vom Tödlinggut in Grießen. Einen Parkplatz finden Sie beim Tödlinggut (Grießen 2, 5771 Leogang). Durch die Seehöhe von 1.000 m erfreut sich diese Loipe auch im Frühjahr großer Beliebtheit, anfangs leicht ansteigend bis zum Pass Grießen und dann relativ flach bis an die Gemeindegrenze von Leogang. Die Loipe ist größtenteils zweispurig. Verbindungsloipe nach Hochfilzen, L12 (Benützungskarten – erforderlich für das Gemeindegebiet Hochfilzen – sind beim Tourismusverband Hochfilzen erhältlich). 9.5 km, medium difficulty, The entrance to this trail can be found opposite Tödlinggut farm. Due the height of this trail (1,000 m), this is a very popular choice in spring. This trail begins with a steady ascent towards the Griessen pass and then continues relatively flat until reaching the borough of Leogang. The trail is mostly double-tracked. Here you find also a connecting trail to the Hochfilzen area. (Permits for this trail - required for the Hochfilzen area - can be purchased at Hochfilzen Tourist Information).

Richtung Hochfilzen

L8

SPEZIELLES LEITSYSTEM ZUR TEMPO- & PULSKONTROLLE GUIDANCE SYSTEM Saalfelden Leogang ist die erste Langlaufregion Salzburgs, die mit einer neuen ÖNORM Langlauf-Loipen-Beschilderung ausgestattet wurde. Damit jeder seine ideale Loipe findet, sind Richtung, Streckenlänge und Schwierigkeit mit diesem speziellen Leitsystem exakt ausgewiesen. spezieLLes LeitsYstem zur tempo- und puLskontroLLe Saalfelden Leogang is Salzburg’s Damit jeder seine ideale Loipe findet, sind die first cross-country with a ausRouten mit region einem speziellen Leitsystem gestattet. Neben der Information zu Richtung, so-called ÖNORM cross-country sigStreckenlänge und Streckenschwierigkeit sind die gelaufenen Kilometerabschnitte exnage. As the auch signage system shows akt ausgewiesen. So kann jeder Langläufer z.B. km 1,0 seiner individuellen Tempo- und the direction dieofEinhaltung the cross-country Pulsvorgaben aus den medizinischen Checktrail, as well as itsselbst length and diffiups sofort kontrollieren. culty, you will easily find a trail that sYstem satisfies yourguidance personal needs.

LOIPEN SLOPES

Name

S1

Rennloipe der Weltklasse World Class Racing Trail

S1a

Einstiegspunkt Starting point

farbe blau = Leicht

Langlaufstadion Ritzensee, Nordic ParkVorwiegendJ/15 flach verlaufende4,7 Loipen,km die vor allem für Einsteiger und leicht FortCross-country center at Lake Ritzenseegeschrittene geeignet sind; Anstiege und Gefälle < 10%, ausgenommen einzelne kurze Teilstücke

Hatzalm

Win Leo L4

Flutlichtloipe Ritzensee Floodlit Trail Ritzensee

Langlaufstadion Ritzensee, Nordic Park J/15 1,8 km farbe rot = mitteLschWierig Cross-country center at Lake RitzenseeVorwiegend in welligem Gelände verlau-

S1b

Bsuch Loipe Bsuch Trail

und leistungsorientierte Freiwillige Feuerwehr Löschzug Lettinggeschrittene L/15 1,2 km Langläufer richten; Anstiege und Gefälle < 20%, ausgenommen einzelne kurze fire brigade building in Letting Teilstücke

LEICHT EASY

S2

Kollingwald Loipe Kollingwald Trail

schwarz = schWierig Langlaufstadion Ritzensee, Nordic Park farbe J/15 4,9 km Anspruchsvoll kupierte Loipen, vor allem Cross-country center at Lake Ritzenseefür fortgeschrittene und leistungsorien-

black = difficuLt MITTEL INTERMEDIATE

S3

Haid Loipe Haid Trail

Einstiegsstelle in Kehlbach und Haid Starting point in Kehlbach and Haid

LEICHT EASY

fende Loipen, die sich vor allem an fort-

tierte Langläufer mit entsprechenden Ansprüchen an ihre Trainingsloipen; enthalten Anstiege und Gefälle > 20%

K/14

2,7 km

farbe gelb = nachtLoipe

LEICHT EASY – red = medium difficuLt MITTEL INTERMEDIATE Trails, predominantly on undulating terrain, which are especially intended for advanced and performanceoriented crosscountry skiers; ascents and descents < 20%, except for individual short sections

Tough hilly trails especially for advanced and performance-oriented cross-country skiers who have tackled appropriately challenging training trails; ascents and descents > 20%

Yellow circle = night traiL

K/18

2,1 km

MITTEL INTERMEDIATE

J/17

5,4 km

LEICHT EASY

Schneggen Loipe Schneggen Trail

Wirtschaftshof Ramseiden municipal building yard

S6a

Bürgerau Loipe Bürgerau Trail

Lusgründen Bürgerau

I/16

3,5 km

S7

Pabing – Marzon – Lenzing Loipe Pabing – Marzon – Lenzing Trail

Lusgründen Bürgerau

I/16

6,8 km

MITTEL INTERMEDIATE

S8

Dorfheim Loipe Dorfheim Trail

Unmittelbar am Ortsrand, hinter Parkplatz Interspar Directly on the outskirts of the village, behind parking lot Interspar

I/15

7,5 km

MITTEL INTERMEDIATE

S8a & S8b

Dorfheim – Lenzing Loipe Dorfheim Lenzing Trail

Saalachbrücke in Euring Saalach bridge in Euring

G/14

6,3 km

LEICHT EASY

S9 & S9a

Lenzing Loipe Lenzing Trail

In Euring

G/14

11,4 km

LEICHT EASY

S10

Saalach Loipe Saalach Trail

Kehlbach oder or Lenzing

J/14

5,8 km

LEICHT EASY

S11

Brandlhof Loipe Brandlhof Trail

Hotel Gut Brandlhof oder or Hotel Schörhof

G/14

6,4 km

LEICHT EASY

S12

Gerlinger Loipe Gerlinger Trail

Gerling oder or Pfaffenhofen

M/15

6,4 km

MITTEL INTERMEDIATE

L1

Nachtloipe Leogang Floodlit Trail Leogang

Hotel Wachter Rosental

H/11

1,7 km

LEICHT EASY

S12 GERLINGER LOIPE GERLING TRAIL

L2

Sinning Loipe Sinning Trail

Hotel Wachter Rosental

H/11

4,8 km

MITTEL INTERMEDIATE – SCHWER DIFFICULT

6.4 km, medium difficulty, starts in Gerling or Pfaffenhofen. Connects to Maishofen.

L3

Ecking Loipe Ecking Trail

Hotel Wachter Rosental

H/11

6,9 km

LEICHT EASY

L4

Höhentrail Grießen Mountain Pass Trail Grießen

Töddlinggut

G/4

9,5 km

MITTEL INTERMEDIATE – SCHWER DIFFICULT

WUFF

Fußgänger- und Hundeverbot auf allenJ/17 Loipen 3,5 km Pedestrians and dogs are not allowed to walk on the trails.

D

Is W u Ta d S e u is w

which are suitably primarily for beginners and those with limited experience; ascents and descents < 10%, excluding individual short part sections

S6

St 6,4 km, mittel, Einstieg in Gerling bzw. Pfaffenhofen, Anschluss Lohningalm Maishofen.

Grie 133

blue = easY

Wirtschaftshof Ramseiden municipal building yard

S11 LOIPE BRANDLHOF BRANDLHOF TRAIL 6,4 km, leicht, ab Hotel Gut Brandlhof bzw. Hotel Schörhof, in flachem Gelände. Verbindung Lenzing zum Brandlhof. 6.4 km, easy, starts from the Hotel Gut Brandlhof or Hotel Schörhof. Runs along flat terrain. Connects Lenzing with the Hotel Gut Brandlhof.

L8 Rossberg 1222m

SCHWER Predominantly DIFFICULT flat cross-country trails

Ramseider Loipe Ramseider Trail

S10 SAALACH LOIPE SAALACH TRAIL 5,8 km, leicht, Einstiegsstelle in Kehlbach bzw. Lenzing. Verbindungsloipe Lenzing-Haid-Kollingwald und zum Anschluss Maishofen. Meist entlang der Saalach in flachem Gelände. 5.8 km, easy, starts in Kehlbach or Lenzing. Connects with Lenzing-Haid-Kollingwald and Maishofen. This trail runs almost entirely along the Saalach across flat terrain.

Magnesitwerk

Grießenpass

Schwierigkeit Strecke Karte der LangLaufstrecken Route Level of difficulty kLassifikation | cLassification

S5

S8a & 8b LOIPE DORFHEIM–LENZING DORFHEIM–LENZING TRAIL 6,3 km, leicht, ab Saalachbrücke in Euring. 6.3 km, easy, starts at the Saalach bridge in Euring.

Hochfilzen (959 Anschluss Hochfilzen

L1 Nachtloipe: 1,7 km

To ensure that all skiers find the ideal cross-country trail to suit them, the routes come with a special guidance system. The number of kilometre sections completed is precisely displayed in addition to information on the direction and route length and difficulty. This means that every crosscountry skier is able to immediately check e.g. adherence to his|her individual speed and pulse specifications based on the medical check-ups.

SAALFELDEN

Höhenl

Schwarzleotal

L1 Nachtloipe: 1,7 km

Nr.

ALLE ROUTEN AUF EINEN BLICK ALL ROUTES AT A GLANCE

D

Golfplatz Urslautal Golf course Urslautal

Kronreithütte

é

1994

SO WIE ICH WILL

Klingler Loipe Klingler Trail

Tischlerhütte

Bachleitalm Jetzbachalm Schwere Loipe Lengmaisalm

nord

S4

S9 LOIPEN LENZING LENZING TRAILS 11,4 km, leicht, Einstiegsstelle in Euring mit Anschluss nach M Leogang. Freies, flaches Gelände. Hinterjetzbach Unterberg 11.4 km, easy, starts in Euring with connections to Leogang. Bachleit Runs over flat, open terrain.

Difficult trails

.

Ammereralm Hanneshofalm

nd

Sa !

Hinterreitlift II

Hofer Hochberghütte

Unterdilling-Grundalm

Maishofen-Saalbach

Mayerhofen

8

Schihütte

ch

!

Unterstegen

$

Steinberg

wa

Ex

7

Ba

Kammereggalm !

Kornreitalm

6

er

Gerlinger Alm

Oberhausalm

Maishofen

en 1762

5

in g

!

!

Gadenstätt

Dickalm

Starting points Hinterjetzbachhütte

¥

Maurach

856

$

e

e Neunbrunnen

Einstieg Oberstegalm

E

Mitterhofen

!

wa

ch ba

¥

Schernergut

!

¥

Erdstadl

1456

Gerling

Gerl Oberhaus ing

Anschluss Maishofen

Camping

Viehhofen

¥

1096

E

B311

Altenberg

V $

ld

e

V

n

la

e 150 0

)

)

Er z b a c h

¬

4 Gas#teg

be

ru sp

e

¬

¬

¬

Saubach

¥

Jahnhütte

Salersbach

¬

e

Rottenbach

V

Kalbersbichl

!

e

!

¬ ¬ ¬ ¬ ¬

n

¬

Steinbergbah ¬

¬

)

Ho

Lahntal

Thorau L

Sport-Shops & VerleiheHagleiten Sports stores & rental lattl Hofer P #

!

)

B164

Information Tourismusbüro Tourist Information Offices

¥

S12

Schützing

e

¬ ¬ ¬ ¬ ¬ ¬ ¬

¬ ¬

¬

Bergern

)

!

h

Wil de n bac

¬ ¬ ¬ ¬

e

¬ ¬ ¬ !

en ch

Ge

edgra Schmi

¬

)

en ab

¬

ab

)

) )

e

e

!

e

¬

gr

e

)

e

ben

!

)

e

¬

gr

e

¬

rt

)

L o hb ach

e

¬

Ruhgassing

hnerbach Hü

802)

!

Gasthöfe | Hotels Inns or hotels

H o fer B ach

)

)

e

e

¬ ¬ !

!

) Koh lma

e

¬

Pfaffenhofen

¥

¥

V $

¬

Rehrenbergsiedlung

Maria Alm am Steinernen Meer

S8 LOIPE DORFHEIM DORFHEIM TRAIL 7,5 km, mittel, Einstieg unmittelbar am Ortsrand hinter Parkplatz Interspar. Abwechslungsreiches und welliges Gelände. Anschluss nach Pabing, Marzon und Lenzing. 7.5 km, medium difficulty. Begins on the outskirts of the town behind the Interspar car park. Varied and undulating terrain. Connects with Pabing, Marzon and Lenzing.

L3 ECKING LOIPE ECKING TRAIL 6,9 km, leicht, Start und Ziel dieser Loipe befinden sich beim Hotel Wachter in Rosental. Diese Loipe ist besonders für Anfänger geeignet, es gibt aber auch die Möglichkeit in das weitläufige Pinzgauer Loipennetz einzusteigen. 6.9 km, easy, This trail starts and ends at the hotel Hotel Wachter in the Rosental valley. This trail caters especially for beginners and also offers the chance to explore the extensive Pinzgau network of cross-country trails.

¬

¬

Haiding

K

¬

¬

ch

De uti n Deuting

Anschluss Maria Alm

L2 LOIPE SINNING SINNING TRAIL 4,8 km, mittelschwer, Start und Ziel dieser Loipe befinden sich beim Hotel Wachter in Rosental. Die Loipe verläuft entlang der Leoganger Ache bis nach Otting, nach einem schlaufenförmigen Anstieg geht es wieder retour in Richtung Rosental. 4.8 km, medium difficult, This trail also starts and ends at the hotel Hotel Wachter in the Rosental valley. It runs along the banks of the river Leoganger Ache heading towards Otting, loops back again and runs back up towards the Rosental valley.

Reitverbot auf allen Loipen und Winterwanderwegen LEICHT EASY –

MITTEL Riding is notINTERMEDIATE allowed on the cross-country trails and winter hiking paths.

MITTEL INTERMEDIATE

¬

¬¬

wa

e

e

)

isg

e

ac h

)

) ) ipfe ) lba hn

e

enb

)

e

e

))

e e e e e e e

)

e

Bär

ch

!

$ Almdorf

g

ald

¥

ber

O

w fen

¥

¥

B164

Niederhaus

Hof

Bsuch

Schinking

E

att

3

Rain

Sch

mbach Klam

Löh

#

875

!

2000

2

ch sba ner

Golfplatz Urslautal

Pfaffing Schmieding

Kühbichl

s as

00 é

S4

!

Ba

Harham

Lindlalm

Raggenstein

Antigl

&

2123

!

hg

al

Gorialm

Kreuzerlehen

Stemmerkogel P

Oedt

S5

Ru

mt

) )

Ex

¥

ch Ba er

)

¥

h

)

)

J

Schule

ac rB ge

)

¬¬

¬

20

#

Hecherhütte

Hinterbichl Heideben

E

S7 LOIPE PABING–MARZON–LENZING PABING–MARZON–LENZING TRAIL 6,8 km, mittel. Ab der Einstiegsstelle bei den Lusgründen in der Bürgerau leicht abfallend über freies, welliges Gelände zum Gasthof Schörhof mit Anschluss an die Loipen Lenzing bzw. zum Hotel Gut Brandlhof. 6.8 km, medium difficulty. From the access points at Lusgründen, Bürgerau, it falls gently across undulating, open terrain to the Gasthof Schörhof. Connects with Lenzing trails and the Hotel Gut Brandlhof.

!

Letting

Stocking Gruber

Gadenstättalm

Oberreit Au

1875

¥

Wirtschaftshof

Breitenbergham

S1b

Gstallneralm

1000

E

!

815

E

a rh Ha

1738

Gröbenb a

h

S6 SCHNEGGEN LOIPE SCHNEGGEN TRAIL 3,5 km, leicht bis mittel, Einstieg beim Wirtschaftshof in Ramseiden. Anschluss Pabing. 3.5 km, easy to medium difficulty, begins at the Wirtschaftshof in Ramseiden. Connects with Pabing.

S6a BÜRGERAU LOIPE BÜRGERAU TRAIL 3,5 km, mittel, Verbindungsloipe zur Schneggen Loipe und der Loipe Pabing-Marzon-Lenzing. Einstieg bei den Lusgründen in der Tennhütte Bürgerau. 3.5 km, medium difficulty, connects with Schneggen trail and the Pabing– Marzon–Lenzing trail. Access point at Lusgründe, Bürgerau.

!

e

ee

¬

Haiderbergkogel # Haiderberghütte 1875

#

1805

é

Dilling#er Eck

¥ S6

!

er

o

en

sbach Jufer

e

e

e

m

&

em

K

b

I

!

1912

rgl

S6a

l

a gr

¥ Saalfelden am Steinernen Meer Ramseiden

S1

Ko l l i ng w al d

V

Haid S3

Sausteigen

rde

¥

Schmalenbergham

her Weikersbac# Köpfl

)) ) )

e

)

)

Funeck

Scheide#ckriedel

1853

1888

Vo

#

1237

Ritzensee

S2

é

Geierkogel # Schabe#rgkogel

Exenbach

)

2097

1

E

&

))

) ¬

)

.

1541

1764

Hochwart

¥

Bürgerberg

748

Kehlbach E

h Weikersbac# er Kopf

Weberalm

Igelsberg

Obsmarkt

V $

Flutlicht+ beschneit NORDIC PARK S1a

Biberg E

Weikersbach

¬

O 2096Mittelgipfel ¬

E

)

Durchenkopf

¬

erg-W ¬ est Sc¬ hattb ¬ #

E

B311

Sportbahn As

#

2018 )

)

1616

) ) ) ) ) ) ) itz kogel

Oberreit

2000

¬

Durchenalm

H

E

Schultersb#achhöhe

n

ch

E Lusgründe $

T Saalfelden U

Berggasthof Biberg

¬

lbah

pfe

ba

Dorfheim

Berggasthof Huggenberg

)

Fürstenbrünnl

!

Pabing

M i e s b e r g Haselberg S10

I r r a c h e c k

Eggeralm

Jausern Zinnegg

Schattberg-Ost ¬ ¬

)e e e e e e e

ee

é

)) )

) ¬

e

!

N Schattberghütte

S7 S8

Uttenhofen

)

S5 RAMSEIDER LOIPE RAMSEIDER TRAIL 5,4 km, leicht, ab dem Loipeneinstieg beim Wirtschaftshof in Ramseiden in Richtung Maria Alm. Leichtes, freies Gelände. 5.4 km, easy, at the Wirtschaftshof in Ramseiden and runs towards Maria Alm. Easy, open countryside.

G

¥ .¥

Saliter Hof

)

ach

!

E

Sappmais

é

!

B164

Madreit

&

Lärchbach

¥

S8b

¬

) e

¬

Rauchenbach

¬

!

Urslau

é

2347

Bachwinkl

Mayrhofen

#

Pestkreuz

B164

¬

mm

¥Berger

S9a

Hirnreit

¬

e

e

¬

ttereggalm

¥ $

!

rain M

Saalbach

Ronach

e

e

Hartlalm

&

ee Poltenalm e e e ee

)

Bergeralm

Lienbichl

Stadlbauersdlg

Flutlicht L1

¬

$

Freibad

M

)

e

¥

Gründbichl

S8a

&

#

ach

2504 Zwies elb

!

Wiesing

Lenzing

$

Leoganger Ache

¥

E

F Mitterhorn

Persailhorn

Schörhof

Euring

S4 KLINGLER LOIPE KLINGLER TRAIL 2,1 km, mittel, Einstieg am Golfplatz Urslautal. Verlängerung der Ramseider Loipe mit Anschluss nach Maria Alm. 2491 2.1 km, medium difficulty, starts at golf course Urslautal. ConBreithorn S nects with Ramseider trail and Maria Alm.

Kienalkopf

Marzon E

¥

h

!

L3

¥Leogang

¬

gi sitz

A

bah ulden n

1914

!

¬

!

Eibing Altach

e

¬

¥

)

¥

Wildenk#arkogel 1910e ¬

)

Eberharten

er

c6 agi

)

Hinterhag

)

e

e

)

)

1872 Großer # Asitz Asitzm

1881

)

)

e

)

Asteralm

e

)

)

Kleiner Asitz

Pründ e #elkopf

)

)

!

Rosental

é

Lichte#Tanne

K i e n b e r g

E

1817

)

K

¬

Bärentalhütte

Marde#ckkopf

Otting

E

# ¬ ¬

!

1794

Piebing Wiesersberg S9

Ecking

E

¬

K r ü n k ö p fl

Kohlma#iskopf

1570

¬

al

#

1675

L

Asitzbahn

nt

Bayerischer Saalforst

Maisereck

Anderlhof

Kniestichkogel ¬

¬

leobach

!

aißalm

¬ ¬

Unterberghaus

re

Wirtsalm

Stöcklalm

¥ J

Schwarz

D a l s e n t ö r l

T U

Obergrund Kirchenwirt

Pirzbichl

Sinning L2

&

2467

ben

1709

Innere -Spielbergalm

e

#

n

S3 HAID LOIPE HAID TRAIL # 2314 2,7 km, leicht, Einstiegsstellen in Kehlbach und Haid 2.7 km, easy, access points in Kehlbach and Haid

Äulh

Güssgra

en

Freibad

$

Rain

¥

!

Adamalm

ahn

Unterstandshütte Spielbergalmen Barnkogel

e

)

I

ab

e

)

S p i e l b e r g t ö r l

gr

hw S c Pucherhäusl

h bac

er

e

)

gl

ar

n Krü

Vo

Almb

2000 2044

e

o

e zl

Finsterba ch

1530

1727

1942

é

)

&

Hütten !

Kuhfeld#hörndl

Spielberghorn

é

)

&

1757

é

Bhf. LeogangSteinberge

Krallerhof

!

&

¥

be

Aulhorn

# 1707

sS2 KOLLINGWALD LOIPE KOLLINGWALD TRAIL 4,9M km, e e mittel, ab Langlaufstadion Ritzensee im freien Gelände r

nach Unter- und Oberhasling und zurück. Abwechslungsreich, Anschluss Haid und Maishofen. 4.9 km, medium difficulty. Starts at the cross-country center at Lake Ritzensee, across open countryside to Unter- and Oberhasling and back. Offers great variety. Connects with Haid and Maishofen.

#

1101

ne

E

#

B311

ac

#

961

Sonnrain

!

Forsthofalm

V

ch l Weißba Weißbachlalm

1373

Sonnkögerl

er

2308

Rosenbichl

S11

!

Birnberg

!

ge

Bu

el

Kalm

Sonnkogel

0

leberkopf

z l

¥

$

S c h r e c k k o p f

H 150

T U

¥

!

Sonnberg Bhf. Leogang

S chwa rzb a ch

¥

B164

Priesteregg

ra

Mitterbrand

Ullach

Badhaus

lg

b

Grießner Almen

Hollermaißalm

B ä r e n k o p f

S1b LOIPE BSUCH TRAIL BSUCH 1,2 km, leicht 1.2 km, easy

Schart#enkopf

b ach

h

ba c te n

et

H

Gunzenreit

Reiteralm

e rr in t

1505

1301

iß We

Grießner Ba ch

tt

Riedlalm

1000

Berg

rin

ed rri

2299

Scheibl#ingkopf

Stoißen ch eißba chw

e

Bruckbac

Maureralm

1338

ere ggalm

1362

aben

Tödlinggut

Eu

Ö r g e n k e s s e l

ergr

E

!

#

1499

#

Reiterb ach

Ulnalm

Obereggalm

1455

Le

ch

Grießne#r Höhe

Grießen

Grieß lba

¥

B164

Saliterköpfl

Pern

L4

en

G

Winkl#erberg

Hochtölzer

Maurerkopfachhütte

h

¥ !

b ac h S piel

m

ms 1661

é

2093

1739

Grießner Sonnseite

ab

Ga

&

#

Schaflzacken

#

lgr

0

Plattenkopf

&

a

B311

Wildzacken

2133

h

a

f

p

S t2000 e D in

Hollerm#aißhorn

Jetz

1806

Rossberg

L u g b i c h l

H

n

k

z

l

fl

!

Maure#rköpfl

#

F

Mühl bach

1922

Saala ch

Rauenkopf

Grießnermoor

Wald m ahd

#

!

Golfplatz Brandlhof

2492

é

Eib

Nusserkopfhütte

Brandlkogel

2095

¥

E

#

1515

p

ö

Öfen b

#

G r i e ß e n p a s s

1222

ng

2246

Reithausen

nd

Lärchkopf

P l a t t eB nrand#lhorn

2206 H a i n f e l d s c h a r t e

nt Hochzi #

wa

K

2461 Jauzkopf

1456

Anschluss Hochfilzen

Mitte#rhorn

2634

Scharle#ithörner

1722

Grießner Schafalm

#

Birn#horn

gg

1500

e

enau

T U Magnesitwerk

2406

2486

Hochdu#rchkopf

W i l l e g g h ö h e Geißkopf

H o c h g r u b

2482

ntei

Hochfilzen

H ö l l

2507

be

Scha

B164

2000

2135

2000

nw te As

959

2465

Drei Zin#thörner Rothö#rndln

#

1910

!

La

2000

al

Lah

Hochfilzen ¥ Recheralm

¥ ¥

#

2470

B311

Metzh#örndl

Grießner-Hoch#brett Hundsh#örndln Jungfrau

#

1388

D ü r r k a r

Kuche#lhorn

Stuhl

Niedergrubhütte

Niedergrub

Hochgrubhütte

2286

00

rab chg nba

d

0

200

n

1348

r

25

en

#

be

e

ra

b

rs

ka

1750

00

00

Kaltachkopf

V $

E

lg

f

be

e Eb

g er

p

Schoß#hörner arh k Dürr # orn 2208

ö

ch

Marchentalm

15

S t o ß w a n d

20

Oberwarming D

Sc Schipflalm

ta

t hü

2456

Kleines Ma#rchenthorn 2190 Sauh#örner Passau#erkopf 2295 Signalkopf

n

¥ !

V o r d e r s c h o ß r i e d e l V

2058

00

1292

be

a

Diesbach

Nusser

#

2209

Barba#rahorn

15

Warmi#ngberg

a gr

int

Saur#üssel

k

Ste

1757

n abe

lgr

Kleines#Rothorn Schafspitze

#

e G r o ßr u b e Saug

Mitterwarming

Heueck

Sperrzeiten beachten!

Stoßwandhütte

Gramler

H i n t e r e - S c h o ß V o r d e r e S c h o ß

2404

z

elbach Dunk

1953

Großes#Rothorn

Schüttachalm

Liedlalm

n

C

Rauchkopf #

Astenalm

2594

L1 NACHTLOIPE LEOGANG FLOODLIT TRAIL Leogang 1,7 km, leicht, Start und Ziel der Nachtloipe befinden sich beim Hotel Wachter in Rosental. Die Loipe ist täglich bis 22.00 Uhr beleuchtet und bietet somit die Möglichkeit auch am Abend unter klarem Sternenhimmel den Sport zu genießen. 1,7 km, easy, This trail starts and ends at the hotel Hotel Wachter in the Rosental valley. The trail is floodlit until 10.00 p.m. and offers the chance to enjoy the sport under the starlit sky.

e

Unterwarming

00

1846

Doidl

A

Großer H#undstod

r

1753

H o ch w ie s

G

Haitzmannschartl

SPERRGEBIET

#

1691

1528 15

#

1696

R ö s s l

STRECKENBESCHREIBUNG ROUTE DESCRIPTION

19

H u n d s t o d g r u b e n

S1 RENNLOIPE DER WELTKLASSE WORLD CLASS RACING TRAIL (Junioren WM 1988 und 1999, Militär WM 2000, Weltcups) Mitterkaseralm 4,7 km, schwer, ständig wechselndes, stark hügeliges Gelände. nd wa Teils im Wald angelegte Skatingstrecke über die ganze Distanz ser a un H er k n ds i to le r d K H i m m e l rfür e Training i c h # und Wettkampf. Beschneiungsanlage. Start und Ziel tte i M B Ingolstädter im Langlaufstadion Ritzensee. Hütte (World Championship 1988 and 1999, Military World ChampionSpitzh#örndl 00 horn P20rag ship 2000, World Cup races): 4.7 km, difficult. Constant profile # 2027 2143 variations. Partly in wooded area in the form of a skating trail Finste rbac#hsc ha rt e across the whole distance, used for training and competition. 1998 Artificial snow making available. Starts and ends at the Finsterb#achkopf cross-country center at Lake Ritzensee. Hühne#rköpfe n e 2164 C b 2089 ra S1a FLUTLICHTLOIPE RITZENSEE FLOODLIT TRAIL RITZENSEE Windba#chkopf sg e Rauer Kopf 1,8 km, leicht bis mittel, täglich bis 22.00 Uhr beleuchtet. Schind#lköpfe e 2220 # K 1733 Start und Ziel im Langlaufstadion Ritzensee. 2357 1.8 km, easy to medium difficulty, floodlit daily until 10 p.m. Starts and ends at the cross-country center at Lake Ritzensee. n

#

1000

B311

Lammberg

Dießbach-Stausee

Kopfstein

17

25 00

Riese#nkogel

2019

Truppenübungsplatz

Geierkogel

#

2321

ra

ch rba me ö R

00 10

Kirchl

See#horn 16

15See#kopf

14

Hacker

#

B

13

00

1645

12

200

1348

11

G r a s k o p f

Hundstodken#delkopf 18 2396

2500

Kleiner #Tagweid

10

Lahne#rhorn

h

#

1757

9

2000

nbac

Hochsäul

#

8

B run

Dalsenalm

1498

Grieslegg

!

7

id

Hinterreitlift I

6

hne

sg

5

#

1641

u

4

Hochkaser

Farma#uriedel

10

3

1811

!

rennterkopf Niederkaseralm

B l # 1 2 slta 1513 rie G 10 00 A Schmiedgraben alserbauer

nsc

#

lbach Brech

Li n d a u w a l d

eite

Kühkranz

Pürzlbach

Dieß bach

Bachstube

1293

LEOGANG

km 0,2

Leogang d

0

infomate

Kostenlose Lan nen erhalten Si und Leogang.

pik


VERHALTENSREGELN FÜR LANGLÄUFER RULES OF CONDUCT FOR CROSS-COUNTRY SKIERS

TIPP FÜR EINSTEIGER TIP FOR BEGINNERS

NORDIC PARK SAALFELDEN ZENTRUM MUSEUM SCHLOSS RITZEN

ES MUSS NICHT IMMER SKIFAHREN SEIN:

LOIPE ECKING

LOIPE ECKING

Rücksichtnahme auf Andere: Jeder Langläufer muss sich so verhalten, dass er keinen anderen gefährdet oder schädigt. Signalisation, Laufrichtung und Lauftechnik: Markierungen und Signale (Hinweisschilder) sind zu beachten. Auf Loipen und Spuren ist in der angegebenen Richtung und Lauftechnik zu laufen.

Wahl von Spur und Loipe: Auf Doppel- und Mehrfachspuren muss in der rechten Spur gelaufen werden. Langläufer in Gruppen müssen in der rechten Spur hintereinander laufen. In freier Lauftechnik ist auf der Loipe rechts zu laufen. Überholen: Überholt werden darf rechts oder links. Der vordere Läufer muss nicht ausweichen, sollte es aber tun, sofern dies gefahrlos möglich ist.

Gegenverkehr: Bei Begegnungen hat jeder nach rechts auszuweichen. Der abfahrende Langläufer hat Vorrang. Stockführung: Beim Überholen, überholt werden und bei Begegnungen sind die Stöcke eng am Körper zu führen. Anpassung der Geschwindigkeit an die Verhältnisse: Jeder Langläufer muss, vor allem auf Gefällestrecken, Geschwindigkeit und Verhalten seinem Können, den Geländeverhältnissen, der Verkehrsdichte und der Sichtweite anpassen. Er muss einen genügenden Sicherheitsabstand zum vorderen Läufer einhalten. Notfalls muss er sich fallen lassen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Freihalten der Loipen und Spuren: Wer stehen bleibt, tritt aus der Loipe/Spur. Ein gestürzter Langläufer hat die Loipe/Spur möglichst rasch frei zu machen. Hilfeleistung: Bei Unfällen ist jeder zur Hilfeleistung verpflichtet. Ausweispflicht: Jeder, ob Zeuge oder Beteiligter, ob verantwortlich oder nicht, muss im Falle eines Unfalles seine Personalien angeben.

#1

#2

#3

#4

Respect for others: A cross-country skier must ski in such a manner that he does not endanger or prejudice others. Respect for signs, direction and running style: Trail marking signs must be respected on any trail marked with an indicated direction. A skier shall proceed only in that indicated direction and ski in the indicated running style.

Overtaking: A skier is permitted to overtake and pass another skier to the left or right. A skier ahead is not obliged to give way to an overtaking skier, but should allow a faster skier to pass whenever this is possible.

#5

#6

Poles: A cross-country skier shall make the utmost effort to keep his poles close to his body whenever near another skier.

#8

#9

#10

The Ecking Trail in Leogang (L3) is the perfect start for cross-country skiing. Whether you like skating or classic. The easy, 6.9-kilometer route leads from the Hotel Wachter in the Rosental right in the direction of Saalfelden. At perfect weather, you always have the view to the panorama of the Mountains. You would like to have more trails? From here you can also go to the Pinzgau trail network, with 150 kilometers of trails.

TIPP FÜR PROFIS TIP FOR PROFESSIONALS

Control of speed: A cross-country skier, and especially going downhill, shall always adapt his speed to his personal ability and to the prevailing terrain and visibility and to the traffic on the course. Every skier should keep a safe distance from the skiers ahead. As a last resort, an intentional fall should be used to avoid collision.

Keeping trails and tracks clear: A skier who stops must leave the trail. In case of a fall, he shall clear the trail without delay. Accident: In case of an accident, everyone should render assistance. Identification: Everybody at an accident, whether witnesses, responsible parties or not, must establish their identity.

Der Nordic Park Saalfelden am Ritzensee bietet kilometerlange Loipen, Winterwanderwege, Action und Kulinarisches. Was er zu bieten hat? Langlaufen: Top gepflegte Loipen – wie die Kollingwald Loipe (4,9 km), die Rennloipe der Weltklasse (4,7 km) oder die Flutlicht Loipe Ritzensee (1,8 km) für spätabendliches Vergnügen.

Winterwanderungen: Drei Rundwanderungen stillen die Wanderlust auch in der kalten Jahreszeit. Die Haidrunde (11,8 km) ist ideal für längere Wanderungen mit wechselnden Landschaften.

Kulinarische Erlebnisse: Für das leibliche Wohl sorgen das Restaurant Ritzensee mit Seepanoramablick, das Ritzenhof Hotel & Spa am See und der Klampfererhof mit gemütlichem Stüberl.

● Verkauf ● Service ● Verleih A-5760 Saalfelden - Bsuch 97 - Tel.+Fax 0 65 82 / 730 53

www.sport-grossegger.at SKI SERVICE

LEGENDE KONTRASTREICHES LANGLAUFEN ZWISCHEN GRAS- UND STEINBERGEN IN SAALFELDEN LEOGANG

Ritzenseeloipe 1

R E S TAU R A N T RITZENSEE

Natureislaufbahn Ritzensee: Ob Eislaufen oder Eisstockschießen – der Ritzensee macht’s möglich.

Fun & Snow Park: Kleine Hügel und Schanzen, leichte Abfahrten und Kurven im beliebten Fun & Snow Park ermöglichen kleinen Langläufern Spaß & Action.

Langlauf-Fachgeschäft

LANGLAUF STADION

Die Lettingrunde (7,1 km) ist eine kürzere Alternative. Für einen Spaziergang bietet sich die halbstündige Ritzenseerunde an.

Biathlon: Wenn Ausdauer auf Konzentration trifft: Saalfelden Leogang ist eine der beliebtesten Biathlon-Regionen Österreichs. Und auch für den Nachwuchs ist gesorgt: Interessierte Kinder können beim wöchentlichen HSV-Vereinstraining in den Sport hineinschnuppern.

WM LOIPE

WM LOIPE

Wer die nicht alltägliche sportliche Herausforderung sucht, hat mit der Loipe S1, der "WM Loipe" in Saalfleden seinen Meister gefunden. Anspruchsvolles, stark hügeliges Gelände fordert einen auf einer Länge von 4,7 Kilometer. Die Loipe ist beschneit, Start und Ziel ist im Langlaufstadion Ritzensee, Teil des Nordic Parks.

If you are looking for an unusual sporting challenge, you have found your master with the track S1, the "World Cup Trail" in Saalfelden. Heavily hilly terrain challenges you during a length of 4.7 kilometers. The track is snowed, start and finish is in the cross-country stadium Ritzensee, part of the Nordic Park.

The Nordic Park Saalfelden at Lake Ritzensee offers several kilometres of cross-country trails, winter hiking paths, action and culinary delights. What the park offers?

Natural ice rink: Ice skating or curling – Lake Ritzensee is transformed into a mirror-smooth surface atop a thick layer of ice providing endless winter action.

Cross-country skiing: trails for all levels, such as the 4.9 km Kollingwald Trail, the 4.7 km World-Class Racing Trail or the Floodlight Trail (1.8 km) for a late-night training.

Biathlon: Where endurance meets concentration: Saalfelden Leogang is highly esteemed for its biathlon facilities.

Kids' fun & snow park: Small hills and jumps, gentle slopes and curves guarantee fun & action for little cross-country skiers. Winter hiking: Enjoy the feeling of “Wanderlust” even in the briskest wintertime. The Haid Trail (11.8 km) – ideal for long walks. The Letting Trail (7.1 km) – shorter, but no less scenic. And the Ritzensee Trail (30 min.) for a brief stroll.

Loipeneinstieg

Saalfelden Leogang hat sich in den vergangenen Jahren zu einer echten Langlauf und Biathlon Hochburg in Österreich entwickelt. 80 Kilometer täglich top gepflegte Loipen für alle Ansprüche und jeden Stil gibt es hier. Diese führen sogar bis in die Nachbarorte Maria Alm, Maishofen oder in die Biathlon Weltcup-Metropole Hochfilzen, womit sich das Loipennetz auf insgesamt 150 km erweitert.

Meter 823

802

F U N & S N O W PA R K R I T Z E N S E E

781

760 0 km

2,5 km

5 km

7,5 km

Länge: 7,5 km Schwierigkeitsgrad: Schwer

Infos: www.saalfelden-leogang.com

Infos: www.saalfelden-leogang.com

SKIBUS

SKI BUS

Die Benützung des Skibusses zwischen Saalfelden und Leogang ist auch für Langläufer GRATIS. Nähere Infos, sowie den Zeitplan, erhalten Sie in den Tourismusbüros Saalfelden und Leogang.

Cross-country skiers can use the ski bus between Saalfelden and Leogang FOR FREE. Get more detailed information as well as the bus schedule at the tourist information in Saalfelden and Leogang.

Culinary experiences: You will find culinary delights at the Restaurant Ritzensee with a breath-taking lake view, the Ritzenhof Hotel & Spa am See and the cosy Klampfererhof.

Olympische Winterspiele

Silber (2010) Bronze (2014)

Biathlon WM Ränge

7, 10, 15

Weltcup

13x Top 10

TOBIAS EBERHARD (HSV)

CHRISTINA RIEDER (SC LEOGANG)

Biathlon WM-Teilnehmer

Biathlon ÖSV B-Kader

SKI VERLEIH Ausrüstung für Skating oder klassische Technik (Diagonal) Erwachsene: 1 Tag € 20, Kinder: 1 Tag € 10,-

LANGLAUF UNTERRICHT (Skating oder klassische Technik) Einheit: 1 Stunde 1 Person ab 2 Personen je € 25,-

€ 40,-

Mobiltelefon 0 664 / 530 92 89 • andrea@sport-grossegger.at Bsuch 97 • hinter Hotel Gasthof Der Winklhof

ÖFFNUNGSZEITEN:

SHOP & VERLEIH SHOPS & RENTAL Sport Herzog

Leogang

T +43 6583 7287

Sport Mitterer

Leogang

T +43 6583 8642

Riedlsperger Sport

Leogang

T +43 6583 20225

Sport Simon

Saalfelden

T +43 6582 70488

Sport Grossegger

Saalfelden

T +43 6852 73053

Hervis Sport

Saalfelden

T +43 6582 73098-0

Bründl Sports

Saalfelden

T +43 6582 70015-240

Salewa Mountainshop

Saalfelden

T +43 6582 76566

ERFOLGE ACHIEVEMENTS

Olympische Winterspiele

4. Platz (2018)

21 x Österreichische Meisterin

Österr. Meisterschaften

Weltcup Biathlon, Staffel

2x Top 10 (2018) Gold (2011)

4. Platz (2014)

Österr. Meisterschaft, Sprint 1. Platz (2017)

EM im Sprint

Europameisterschaft, Einzel Jugend-Weltmeisterschaft, Staffel

3. Platz (2012)

Biathlon ÖSV B-Kader

Olympische Winterspiele Sotchi/Russland, (Sprint)

JULIA SCHWAIGER (HSV) 7. Platz (2014)

10x im Langlaufweltcup

IBU Cup Gesamtwertung, Einzel

1. Platz

Schneebar

IBU Cup

6x Top 10

Kids Wintergames

Top 20

ERFOLGE ACHIEVEMENTS Weltcup

Top 10

7x in Punkterängen Juniorenweltmeisterschaft

mehrfacher österreichischer Meister

Biathlon Nationalmannschaft ERFOLGE ACHIEVEMENTS Biathlon WM, Massenstart

Bronze

Olympische Winterspiele

4. Platz (2018)

Weltcup

2x Top 3

Gesamtweltcup

9. Platz

Österr. Meisterschaften

4x 1. Platz (2018)

Österr. Meisterschaft, Einzel

1. Platz (2017)

Biathlon WM-Teilnehmerin

Silber Bronze

Saalfelden

T +43 664 5309289

Alpinskischule Markus Hirnböck

Saalfelden

T +43 650 2742312

Martin Rainer

Leogang

T +43 6582 8353

NOTRUFNUMMERN

EMERGENCY CALLS

• • • • •

• • • •

Polizei 133 Rettung 144 Feuerwehr 122 Ärztenotdienst 141 Zahnarztnotdienst T +43 6542 74068

NATHAN LIENBACHER (HSV) Biathlon

Für den Inhalt verantwortlich Responsible for the content: Saalfelden Leogang Touristik GmbH Mittergasse 21a, 5760 Saalfelden T +43 6582 70660 info@saalfelden-leogang.at www.saalfelden-leogang.com Bilder Photo credits: Fotoarchiv der Saalfelden Leogang Touristik GmbH, (Bause, Klemens König, sportalpen.com, Peter Kühnl, Lebesmühlbacher, Florian Lechner, Robert Kittel, Michael Geißler) Design: Rahofer Werbeagentur, Salzburg

4C

Österr. Meisterschaft, Staffel 1. Platz (2017)

MAUTFREI ZU UNS TOLL FREE TO US Abfahrt Siegsdorf (Exit 122) – Lofer – Saalfelden – Leogang departure Siegsdorf (Exit 122) – Lofer – Saalfelden – Leogang 1C

München

ERFOLGE ACHIEVEMENTS

Langlauf ÖSV B-Kader

Olympische Winterspiele

3 x Gold 1 x Silber 3 x Bronze

20022010

Weltmeisterschaften

3 x Gold

20032011

insgesamt 18 Medaillen bei Großereignissen

ERFOLGE ACHIEVEMENTS Österr. Meisterschaften

3x 1. Platz (2018)

Österr. Meisterschaft, Massenstart

1. Platz (2017)

Österr. Meisterschaft

1. Platz (2016)

ERFOLGE ACHIEVEMENTS Österr. Meisterschaft

1. Platz (2018)

MARCEL MAIR (HSV) Biathlon

ERFOLGE ACHIEVEMENTS Österr. Meisterschaft

1 C REVERSED

Wien

Bayern

Grafik Graphic: Druckerei Wedl & Dick, Saalfelden

Tirol

Druck Printing: Seebacher GmbH, Hermagor Kartografie Cartography: Outdooractive

Biathlon

FREDRIK MÜHLBACHER (HSV)

4 C REVERSED

ANREISE JOURNEY

Oberösterreich

Salzburg Stadt

Siegsdorf Lofer

ERFOLGE ACHIEVEMENTS

MARLIES EMPL (HSV)

Ehem. Nord. Kombi. Nationalmannschaft

Police 133 Rescue 144 Fire brigade 122 Emergency medical service 141 • Emergency dental service T +43 6542 74068

PARTNER

1. Platz (2018)

Stand Oktober October 2019 Änderungen, Fehler und Preisänderungen vorbehalten. Subject to changes, errors, and price changes.

Kufstein-Süd St. Johann LEO GA N G LEOGANG

Innsbruck

FELIX GOTTWALD (SK SAALFELDEN) JULIAN EBERHARD (HSV)

LUK AS HASLINGER (HSV) ERFOLGE ACHIEVEMENTS

Militärweltmeisterschaften, 2. Platz (2013) Teamsprint

BBQ & Punsch

2x 1. Platz (2018)

Biathlon

ERFOLGE ACHIEVEMENTS

SVEN GROSSEGGER (HSV)

Biathlon

ERFOLGE ACHIEVEMENTS

BERNHARD TRITSCHER (SK SAALFELDEN)

Andrea Grossegger

FABIAN MÜLL AUER (HSV)

ERFOLGE ACHIEVEMENTS

Langlauf ÖSV A-Kader

ERFOLGE ACHIEVEMENTS

uvm

Ready for your first cross-country skiing race? Get tips and tricks from the pro at this camp and prepare yourself perfectly for the Saalfelden ski marathon. No matter which distance (10, 21 and 42 kilometres) you tackle, team spirit, perfect cross-country skiing trails and a sporting challenge await you. Choose between the camp format with overnight stay and the cross-country skiing course.

Of course the younger generation is not ignored: children can try out this sport every week at the local ski clubs' training session.

09. + 23.02.2020

Langlaufski-Test

Bereit für dein erstes Langlaufrennen? Hol dir bei diesem Camp Tipps und Tricks vom Profi und bereite dich perfekt auf den Skimarathon Saalfelden vor. Egal welche Strecke (10, 21 und 42 Kilometer) du in Angriff nehmen wirst, auf dich warten Teamgeist, perfekte Loipen und eine sportliche Herausforderung. Wähle zwischen dem Camp Format mit Übernachtung und dem Langlaufkurs.

LANGLAUFKURSE CROSS COUNTRY SCHOOL

ERFOLGE ACHIEVEMENTS

Eisdisco

MY FIRST SKI MARATHON

KLAMPFERERHOF

Biathlon Nationalmannschaft

Chill out-Lounge

Over the last few years, Saalfelden Leogang has become a genuine stronghold for cross-country skiing and biathlon in Austria. The 80 kilometres of trails are well cleared and looked after daily to suit all requirements. They even lead up to the neighbouring towns of Maria Alm, Maishofen and to the Biathlon World Cup metropolis of Hochfilzen, which extends the trail network to a total of 150 km.

MEIN ERSTER SKIMARATHON

€ 15,€ 35,€ 25,-

SHOP

SIMON EDER (HSV)

12.00 - 16.00 Uhr im Nordic Park am Ritzensee

MULTIFACETED CROSS-COUNTRY SKIING BETWEEN THE GENTLE GRASS MOUNTAINS AND RUGGED CHALK MOUNTAINS IN SAALFELDEN LEOGANG

Erstbehandlung oder Präparierung mit Paraffin Rennservice: Steinschliff Wachskurse auf Anfrage

Montag-Freitag: 09.00-12.00 Uhr und 16.00-18.00 Uhr Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Winterwanderwege

UNSERE AUSHÄNGESCHILDER TOP STARS

E X P E R I E N C E

LANGLAUFCAMP 13.-16. FEBRUAR 2020

HOTEL RITZENHOF

IT DOESN‘T ALWAYS HAVE TO BE SKIING:

Choice of trails and tracks: On cross-country trails with more than one packed track, a skier should choose the right-hand track. Skiers in groups must keep in the right track behind each other. With free running style, skiers shall keep to their right-hand-side of the trail.

Encounter: Cross-country skiers meeting while skiing opposite directions shall keep to their right. A descending skier has priority.

#7

Die Loipe Ecking in Leogang (L3) ist der perfekte Einstieg zum Langlaufen. Egal ob Skating oder Klassisch. Die leichte, 6,9 Kilometer lange Strecke führt ausgehend vom Hotel Wachter im Rosental in Richtung Saalfelden. Bei Schönwetter immer im Blick: das Panorama des Steinernen Meeres. Lust auf mehr? Von hier aus kann auch ins Pinzgauer Loipennetz, mit 150 Kilometer Loipen gelaufen werden.

DAS LANGLAUFPARADIES THE CROSS-COUNTRY SKIING PARADISE

Wörgl

Kitzbühel Mittersill

Arlberg

Italien Brenner/Italien

SAALFELDEN SAALFELDEN

Bischofshofen

Saalbach

Radstadt Zell am See

SALZBURGER LAND

Felbertauern Italien

Großglockner

Kärnten

Villach

Villach | Italien

Saalfelden Leogang Touristik GmbH Mittergasse 21a, 5760 Saalfelden T +43 6582 70660 F +43 6582 70660-99 info@saalfelden-leogang.at www.saalfelden-leogang.com

Ennstal

Profile for Saalfelden Leogang Touristik GmbH

Langlaufkarte  

Alle Loipen auf einen Blick

Langlaufkarte  

Alle Loipen auf einen Blick