Issuu on Google+

Das Langlaufparadies Saalfelden und Leogang

The cross country paradise in Saalfelden and Leogang

Durch die Lage der beiden Orte im weiten, sonnigen Becken inmitten der großartigen Bergkulisse ergeben sich für die Langläufer und Skiwanderer optimale Bedingungen, die jedes Langlaufherz höher schlagen lassen.

Due the impessive location of Saalfelden and Leogang in a wide, sunny basin situated amongst breathtaking mountain scenery, you can expect excellent cross country and downhill amenities, which makes ones pulse soar.

Ein weitläufiges Loipennetz von rund 80 km bestens gepflegter Doppel- und Skatingspuren durchzieht die abwechslungsreiche Landschaft.

A wide spread network of well prepared cross country trails (80 km) consisting of fine classic and skating tracks which sprawl through the rich country landscape. Whatever you are, young or old, skiing easy or intermediate trails, the nature is unforgettable. For the more experienced, advanced »Langläufer« why not try the World Champion trails?

Leo’s Kufen-Gaudi Nachtrodeln am Asitz Sledging by night on the Asitz

WinterNaturRodelbahn Biberg Natural Toboggan Run Biberg

5

E49 303

4

LINZ

E461

3

125 129

7

2

303

37 127

A22

S33

A7

ST. PÖLTEN

141 A8

A25

A23

WIEN

A1 E60

9

AUSTRIA A21

SAALFELDEN LEOGANG

Langlauf und Winterwandern Cross Country and Winterwalking

E55

1

de

158

SALZBURG nse

A3

115

A1

Inzell

Bo

A4

A9

20

Siegsdorf

50

EISENSTADT

138

145

S4

E57

e

BREGENZ

312

A12

314

Maishofen

161

E60

E60

S6

115 50

114 S36

S35

A13

E59

E45

315

A2

A9

146

311

Zell am See

168

INNSBRUCK

S16

E651

Saalfelden

177 A12

E60

20

A10

311

164

A14

16

S31 145

312

Jeden Dienstag und Freitag Nachtfahrt der Kabinenbahn von 18 bis 22.30 Uhr. Rodelspaß über die beleuchtete Rodelbahn von der Mittelstation (Stöcklalm) bis zur Tal-station ist garantiert. NEU: Tagesrodelbahn bei der neuen 4er Almbahn täglich von 12-16 Uhr

57

GRAZ 65 E55

108

A2

83 E66

A9

100 100

E66 A10

110

80

A2 A11

KLAGENFURT 91

82

Im überwiegend leichten bis mittelschweren Gelände wird das stille Gleiten durch die Natur zu einem unvergesslichen Erlebnis für jung und alt.

SALZBURG Wien München Salzburg StadtBischofshofen

Siegsdorf

Oberösterreich

Lofer

Kufstein-Süd St. Johann LEOGANG LEOGANG

Innsbruck

SAALFELDEN SAALFELDEN

Wörgl

Bischofshofen

Saalbach

Kitzbühel Mittersill

Felbertauern Italien

Ennstal

Anspruchsvollere Läufer oder Skater finden »auf den Spuren der Weltmeister«, den WM-Loipen am Ritzensee ihre maximale sportliche Herausforderung. Die Anschlussloipen in die Nachbarorte garantieren Loipenspaß auf der ganzen Länge: 150 km beträgt das Ausmaß dieses zentralen Loipennetzes. Saalfelden hat sich voll und ganz dem Langlaufsport verschrieben. Langlaufpauschalen, Langlaufpaß, Langlaufnadeln, Beschneiungsanlagen und gemütliche Einkehrmöglichkeiten runden das Angebot im Saalfeldner Langlaufparadies perfekt ab.

Every Tuesday and Friday (from 25 Dec). Cable car transport from 6 to 9.30 pm. Guaranteed sledging fun along the flood-lit sledging track from the middle station (Stöcklalm) to the valley station. NEW: Sledging by day from 12-16 h ( Informationen unter/ For

The Ritzensee aera offers world class tracks to test your stamina to the full. In our neighbouring villages there are even more wonderful trails, promising many hours of fun. Over the whole area there are 150 km of cross country trails for your enjoyment. These services guarantee the following: Accomodation which cater specially for skiing packages. Cross country ski pass (to proof your performance), snow making facilities, and cosy inns make this offer in Saalfelden’s Cross Country Paradise absolutely perfect!

Großglockner Villach / Italien

Shop und Verleih Sport Herzog, Dorf 126 Sportcenter Leogang, Asitz Talstation Riedlsperger Sport, Leogang 85

+43 6583/7287 +43 6583/8642 +43 6583/20086

Saalfelden: Shop und Verleih

Verkehrsdichte und der Sichtweite anpassen. Er muss einen genügenden Sicherheitsabstand zum vorderen Läufer einhalten. Notfalls muss er sich fallenlassen, um einen Zusammenstoss zu verhindern.

Markierungen und Signale (Hinweisschilder) sind zu beachten. Auf Loipen und Pisten ist in der angegebenen Richtung und Lauftechnik zu laufen.

Shop

Wer stehen bleibt, tritt aus der Loipe/Piste. Ein gestürzter Langläufer hat die Loipe/Piste möglichst rasch frei zu machen

A skier is permitted to overtake and pass another skier to the left or right. A skier ahead is not obliged to give way to an overtaking skier, but should allow a faster skier to pass whenever this is possible.

» Hilfeleistung:

» Encounter:

Fundgrube, Leogangerstr. 23 Hervis Sport, EKZ Interspar Intersport XL, Otto-Gruber Str. 1

Bei Unfällen ist jeder zur Hilfeleistung verpflichtet.

» Ausweispflicht: Jeder, ob Zeuge oder Beteiligter, ob verantwortlich oder nicht, muss im Falle eines Unfalles seine Personalien angeben.

» Wahl von Spur und Piste: Auf Doppel- und Mehrfachspuren muss in der rechten Spur gelaufen werden. Langläufer in Gruppen müssen in der rechten Spur hintereinander laufen. In freier Lauftechnik ist auf der Piste rechts zu laufen.

Rules of Conduct for Cross-Country Skiers

» Überholen: Überholt werden darf rechts oder links. Der vordere Läufer braucht nicht auszuweichen. Er sollte aber ausweichen, wenn er es gefahrlos kann.

» Respect for others:

» Gegenverkehr:

A cross-country skier must ski in such a manner that he does not endanger or prejudice others.

Bei Begegnungen hat jeder nach rechts auszuweichen. Der abfahrende Langläufer hat Vorrang.

» Stockführung: Beim Überholen, überholt werden und bei Begegnungen sind die Stöcke eng am Körper zu führen.

» Anpassung der Geschwindigkeit an die Verhältnisse: Jeder Langläufer muss, vor allem auf Gefällstrecken, Geschwindigkeit und Verhalten seinem Können, den Geländeverhältnissen, der

right track behind each other. With free running style, skiers shall keep to their right-hand-side of the trail.

W&S Sport, Almer Straße 13 +43 6852/76960 Sport Simon, Zeller Bundesstrße 17 +43 6582/70488 Sport Grossegger, Bsuch 97 +43 6852/73053 Outdoor Team Geisler, Hinterreitlift in Almdorf +43 6582/74926 oder +43 664/280 78 38

» Overtaking:

» Freihalten der Loipen und Pisten: » Signalisation, Laufrichtung und Lauftechnik:

Hinterburgstub`n A-5760 Saalfelden Kehlbach 47 Tel.: +43(0)6582-72672 Fax: +43(0)6582-76908 www.hinterburgstubn.at Hinterburghof A-5760 Saalfelden Kehlbach 3 Tel.: +43(0)6582-73134 Fax: +43(0) 73134-4 www.hinterburghof.at Huggenberg A-5760 Saalfelden Kehlbach 21 Tel.: +43(0)6582-73497 www.huggenberg.at Berggasthof Biberg A-5760 Saalfelden Kehlbach 43 Tel.: +43(0)664-3378567 www.berggasthof-biberg.at

Bei der Benützung mit Skipass ist für die Rodel eine Leihgebühr von 7 6,- zu entrichten (+ Einsatz 7 10,–). / A hire fee of € 6.- is charged for sledging (+ € 10.– deposit).

Leogang:

Jeder Langläufer muss sich so verhalten, dass er keinen anderen gefährdet oder schädigt.

Biberg Betreiber GmbH · A-5760 Saalfelden · Kehlbach 47 · Tel.: +43(0)6582-72672

TAGESRODELN/SLEDGING BY DAY 12.00-16.00 Uhr Preise/Prices Einzelfahrt/Single Journey Erw./Adult 7 11,- Kinder/Children 7 5,50 Nachmittagskarte/Afternoon ticket Erw./Adult 7 19,- Kinder/Children 7 9,50 Preise inkl. Leihrodel (Einsatz 7 10,–) Kabinenbahn & 4er Sessel, alle Skipässe gültig. Prices include sledge hire (use 7 10.–) Kabinenbahn & 4er Sessel, all ski passes valid.

Langlauf Shops & Verleih

» Rücksichtnahme auf die anderen:

Weitere Informationen unter / For further information:www.biberg.at

Ab 6-Tage Skipass (auch Saisonkarte) ist die Berg-/Talfahrt mit der Asitz Kabinenbahn inkludiert. / The 6-day ski pass (and season ticket) include mountain/valley ascent/descent using the Asitz cable car.

Saalfelden Leogang Tourismus A-5760 Saalfelden · Bahnhofstraße 10 Tel. +43 (0) 65 82 / 70 6 60 Fax +43 (0) 65 82 / 75 3 98 E-Mail: info@saalfelden-leogang.at Internet: www.saalfelden-leogang.at

Verhaltensregeln für Langläufer

Rodelverleih Berggasthof Huggenberg oder Berggasthof Biberg 7 4,50/Rodel Sledge hire from the Berggasthof Huggenberg or Berggasthof Biberg 7 4.50 per sledge.

NACHTRODELN/SLEDGING BY NIGHT Preise/Prices Informationen unter/For information Tel. 06583/8219 Einzelfahrt/Single Journey Erwachsener/Adult 7 13,40 Kinder/Children 7 6,70 Abendkarte/Evening ticket Erwachsener/Adult 7 21,60 Kinder/Children 7 10,80 Kombikarte/Combi-ticket Erwachsener/Adult 7 21,60 (Essen+1x Rodeln/meal+1x sledging) Preise inkl. Leihrodel (Einsatz 7 10,–)/Prices include sledge hire (use 7 10,–)

Radstadt

Villach

With its 5.8 km long flood-lit natural toboggan run, the Biberg is home to one of Salzburg's most beautiful toboggan runs. But it's not just the fast descent which is an adventure - travelling back up is fun too! Why? Because skidoos, trains and tractors are on hand to carry tired walkers back to the top! A comfortable ride from the inns of Hinterburg to the top of the Huggenberg costs just 7 4.- per person. From here, you can enjoy a 50 minute walk through the deep snows to the Berggasthof Biberg guesthouse. Free ticket for children for up to 6 years on parents’ sledge.

information Tel. +43(0)6583/8219)

Zell am See

Kärnten

Mit einer 6 km langen beleuchteten und beschneiten Naturrodelbahn bietet der Biberg eine der schönsten Rodelbahnen in ganz Salzburg. Skidoos, Bummelzüge und Traktoren erleichtern müden Wanderern den Aufstieg. Bereits ab 7 4,- pro Person kann man gemütlich von der Hinterburgstuben zum Huggenberg gelangen. Von dort aus geht´s dann zu Fuß noch ca. 50 min. durch tief verschneite Landschaft zum Berggasthof Biberg. Kinder bis 10 Jahre sind auf der Rodel der Eltern gratis. Aufstieg.

» Respect for signs, direction and running style: Trail marking signs must be respected on any trail marked with an indicated direction. A skier shall proceed only in that indicated direction and ski in the indicated running style.

» Choice of trails and tracks: On cross-country trails with more than one packed track, a skier should chose the right-hand track. Skiers in groups must keep in the

+43 6582/70664 +43 6582/73098-0 +43 6582/70015

Cross-country skiers meeting while skiing opposite directions shall keep to their right. A descending skier has priority.

» Poles: A cross-country skier shall make the utmost effort to keep his poles close to his body whenever near another skier.

Pferdeschlittenfahrten Horse-drawn sled rides

» Control of speed: A cross-country skier, and especially going downhill, shall always adapt his speed to his personal ability and to the prevailing terrain and visibility and to the traffic on the course.Every skier should keep a safe distance from the skiers ahead. As a last resort, an intentional fall should be used to avoid collision.

» Keeping trails and tracks clear:

Leogang: Heidi Pichler (Schwarzleotal, Knappenstube Unterberghaus) +43 664/3375852 Mitterlechner Hermann, Tischlergut +43 664/4444440

Loipen und Winterwanderwege in Leogang

Cross country trails and winter walking in Leogang

28 km bestens gespurte Loipen finden Ihren Ausgangspunkt in Leogang. Jeder Langläufer findet hier sicher seine passende Loipe. Markierungstafeln befinden sich an Start und Ziel.

28 km of the best prepared cross country trails make Leogang a great starting point. Every cross country skier is guaranteed to come across a trail which suits him. Excellently marked sign posts can be seen from start to finish.

Höhenloipe Grießen: 9 km (mittelschwer): Kostenpflichtig! Der Einstieg in diese Loipe befindet sich gegenüber vom Gasthof Tödlingwirt. Durch die Seehöhe von 1.000 m erfreut sich diese Loipe auch im Frühjahr großer Beliebtheit, anfangs leicht ansteigend bis zum Paß Grießen und dann relativ flach bis an die Gemeindegrenze von Leogang. Verbindungsloipe nach Hochfilzen. (Benützungskarten sind beim Tourismusverband Hochfilzen oder beim Tödlingwirt erhältlich) Loipe Asitz: 4 km (mittelschwer): Der Anfang ist entweder bei den Asitzbahnen oder im Ortsteil Rosental (Wachterwirt). Über einige Anstiege zieht sich diese Loipe durch den Ortsteil Rain vorbei am Hotel Krallerhof zu den Asitzbahnen. Loipe Ecking: 6,4 km bzw. 4,5 km (leicht): Start und Ziel dieser Loipe befinden sich beim Wachterwirt in Rosental. Diese Loipe ist besonders für Anfänger geeignet, gibt aber auch die Möglichkeit in das weitläufige Pinzgauer Loipennetz einzusteigen. Anschluß nach Saalfelden, Maria Alm, Maishofen und bis nach Zell am See (150 km Loipen). Loipe Ullach: 5 km (mittelschwer): Start und Ziel dieser Loipe befinden sich beim Wachterwirt in Rosental. Die Loipe verläuft entlang der Leoganger Ache bis nach Otting, nach einem schlaufenförmigen Anstieg geht es wieder retour in Richtung Rosental. Winterwandern in Leogang: Leo’s wunderbare Welt mit seinen zahlreichen Seitentälern ist für Winterwanderungen bestens geeignet. Um diese geographischen Gegebenheiten ausnützen zu können, wurden in Leogang neue Winterwanderwege geschaffen. Dabei handelt es sich um Rundwege durch teilweise tiefverschneite, abseits vom Straßenverkehr liegende Winterpfade.

Grießen mountain pass trail: 9 km (intermediate): The entrance to this trail can be found opposite Tödlingwirt Inn. Due the height of this trail (1.000 m), the conditions are magnificent, a popular choice, attracting many visitors in the early season too. This trail begins with a steady ascent towards the Grießen pass and then continues relatively flat until reaching the borough of Leogang. There is also a gateway to the Hochfilzen area. Permits for this trail can be purchased either at the Hochfilzen Tourist Information or at the Tödlingwirt Inn. Asitz trail: 4 km (intermediate): There are two access points to this trail, one from the Asitz cable car lower station and the other from the hotel Wachterwirt in the Rosental valley. This trail entails a few ascents, taking you through the village of Rain, past the Hotel Krallerhof in the direction of the Asitz cable car station. Ecking trail: 6,4 km (4,5 km of, which are rated easy): This trail starts and ends at the hotel Wachterwirt in Rosental valley. This track especially caters for beginners and also offers the more competent langlaufer the opportunity to enter into the extensive Pinzgau network of cross country trails (150 km) which connect to Saalfelden, Maria Alm, Maishofen and Zell am See. Ullach trail: 5 km (intermediate): This trail also starts and ends at the hotel Wachterwirt in the Rosental valley. It runs along the banks of the Leogang river heading towards Otting, loops back again with an increase in radient back towards Rosental. Winter walks in Leogang: Leo’s Wonderful World, offers incredible walking possibilities during the Winter season. To take full advantage of the wide, rich valleys, this fascinating geographical beauty, Leogang has introduced a new selection of winter walks. Circular paths have been created, stretching through deep snow landscape, far away from the sight or sound of traffic.

A skier who stops must leave the trail. In case of a fall, he shall clear the trail without delay.

» Accident: In case of an accident, everyone should render assistance.

» Identification: Everybody at an accident, whether witnesses, responsible parties or not, must establish their identity.

Saalfelden: Paul Kendlbacher, Dorfheimer Straße 45 +43 664/1541542 Franz Imlauer, Schmieding (Anmeldung erforderlich) +43 664/2266142

Saalfelden hat sich in Sachen Nordisches Schulausbildungszentrum und Sportveranstaltungen auf nationaler und internationaler Ebene einen Namen gemacht. Austragung zahlreicher Bewerbe wie die Durchführung der Militär Ski Weltmeisterschaft 2000, 2-malige Durchführung der Nordischen Junioren Weltmeisterschaft 1988 und 1999, Weltcup Nordische Kombination, Intercontinental Skispringen, FIS-Ladies Grand Tournee und Langlaufbewerbe haben dazu beigetragen. The venue for many national and international events: Military Ski World Championship 2000, Northern Junior World Championship 1988 and 1999, Northern Combination World Cup, International Ski Jumping, FIS-Ladies Grand Tournee and Cross Country Events.

Unsere Aushängeschilder / Top stars

Saison 2010/2011 VERKAUF / SALE

164

311

311 Lofer, Salzburg

164

164

Simon Eder

Hirner Manuel

Biathlon ÖSV Nationalteam 2. Rang: Olymp. Wintersp. Vancouver, Staffel 2. Rang: Weltmeisterschaften in Pyeong Chang 2009, Staffel 2010: 2x Rang 1 im Weltcup (Massenstart und Staffel)

Langlauf ÖSV National- A-Kader 2010 Öster. Staatsmeister Skating 30 km unzählige OPA - FIS - und Weltcupbewerbe einer der 4 besten Langläufer im ÖSV Team männl.

Julian Eberhard

Tritscher Bernhard

Biathlon ÖSV A-Kader Staatsmeister Staffel 2 x Rang 2 EC (Sprint u. Verfolgung) 1 x Rang 5 Weltcup (Einzel)

Langlauf ÖSV B-Kader aufsteigendes Talent des ÖSV- Kaders mit vielen nationalen und intern. Erfolgen Österr. Vizemeister im 50 km im Skirollerrennen 2010

Tobias Eberhard

Smutna Katerina

Biathlon ÖSV A-Kader 1 x 3.Rang Weltcup-Staffel 1 x 10.Rang Weltcup-Verfolgung Staatsmeister Verfolgung und Staffel

Langlauf ÖSV Nationalkader 11. Rang Olymp.Spiele, Vancouver, Sprint klassisch 1 x 4.Rang, 5. Rang, 7. Rang im Weltcup (Sprint klassisch)

Sven Großegger

Susanne Hoffmann

Biathlon ÖSV A-Kader 1 x 1. Rang, 5. Rang IBU-Cup Martell (ITA) 2. Platz: IBU-Cup Nove Mesto (CZE) 1. Platz: Int. Stadtsprint Hallein

Biathlon ÖSV-Kader 1 x 1. Rang ÖM im Biathlon Jugend I (Sprint) 1 x 3. Rang ÖM Jugend I (Verfolgung) 2. Rang Austriacup Gesamtwertung Biathlon

Hörl Michael

Gottwald Felix

Biathlon ÖSV A-Kader 1 x 4. Rang Staffel Junioren WM 1 x 8.Rang Einzel Junioren EM 1 x 12. Rang Verfolgung Junioren EM Österr. Meister im Einzel, Sprint und Verfolgung

Nordische Kombination ÖSV Nationalmannschaft 3 x Gold, 1 x Silber und 3 x Bronze bei Olympischen Spielen

Langlauf-Fachgeschäft  Verkauf  Service  Verleih

Braucht Ihr Langlauf-Ski, Stöcke oder spezielle Wachse? Bei Sport Grossegger finden Sie sämtliches Langlaufzubehör was ein Langlaufherz begehrt, egal ob Kind, Hobbyrennläufer oder das österreichische Nationalteam.

A-5760 Saalfelden - Bsuch 97 - Tel.+Fax 0 65 82 / 730 53

www.sport-grossegger.at Mobiltelefon 0 664 / 530 92 89 andrea@sport-grossegger.at

SKI-SERVICE / SKI-SERVICE Erstbehandlung oder Präparierung mit Paraffin oder flouriertem Wachs:

h 15,-

RENNSERVICE / RACE-SERVICE Präparieren mit Pulver (Cera, HWK, PF-Powder, . . .):

h 35,-

Wachskurse auf Anfrage. SKI VERLEIH / SKI HIRE SERVICE Ausrüstung für Skating und klassische Technik (Diagonal) skating and classic equipment available. Ski, Schuhe, Stöcke / ski, boots, poles Erwachsene / adults: 1 Tag / 1 day Kinder / children: 1 Tag / 1 day

Hochfilzen, Kufstein

Bsuch 97 • hinter Gasthof Kramerlwirt Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 09.00-12.00 Uhr und 16.00-18.00 Uhr Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr

h 10,h 8,-

BERATUNG / DELIBERATION Fachmännische Beratung von Koasa-Laufsiegerin und Seniorenweltmeisterin Andrea Grossegger sowie Wachstips vom Wachsexperten von Lillehammer Reinhard Grossegger.


9

Euring

9a

LEO GA NG

LegendeDORFHEIM

SE

ABD E C K E R W EG

Blaue Farbe/blue colour leicht/easy trail HANS

MER STR. RFHEI DO S

A HUNT G

. ER STR DORFHE IM SSE FELDGA

ER -

N NL E

PABING

GA

ENB

E RG

Hunde erlaubt dogs allowed

WEG AU

ER

F

E IT HO

KA

RN

ISE

E ASS STR E LLE

RA

EVANGELISCHE

BR

O MO

WE

S ST

FRIEDHOF

SE AS

STR

E SS RA ST SSE EN RA RT ST GA TEN R R.

OBSMA R

P Information information K TST R A

SE AS

SS

G

ER

ASS E NG

R GÜTE RST

ASSE

BIR K E

N

R BE

B AC HW ÜHL

. BRÄUG RA LOFERE R SRASSE

E I DER S TRA S

ST R A ALMER U RADA

R FA

HS

TR

AS

FELD BLATT

AC

S

EHR

P FL

ER

EG

SS

W

G

EG

LA

ER

ND

M

ST

NW

S

P

ERL E

S GA

RA

EG

OTTO-GRUBE

SAGSCHNEIDERWEG AM M

SS E

SE

R-STRASSE

S ESTRAS RITZENSE

Ü AIN

E IFF R A SEN EI

SE

AL M

Skiverleih ST R ski hire service A

E

HÖHERE TECHN. LEHRANSTALT

WE HEN

GRÜNH. SIEDLUNG

G

E

ER

E SS Riederfeldlift

11 B3

Krallerlift

Schiroute

SCHLOSS FARMACH ALTERSHEIM

ANTONWALLNERKASERNE

EG W E ER G AS ER STR ERSP LLN EN WA NTO AN TR. PSS KA

EG

EN

G

E. MS

P

AC H

Gasthöfe Inns

W

Skibushaltestelle P bus stop ski BER

OB

Parkplatz parking place IS KA

LE AL K R E UZEL D

RodelbahnKIRCHE toboggan run

LI C H T

Skisprung Stadion ski jump stadion

ANTON- WALL NE R-

SE

P DB AD

SE

HAUS Einstieg P access point

RAT

E

TR

POST MI TT

G AS

P

HL R

AN

IN . OB HL-RA MÜ

ST R

RITZENSEE

SS RA ST

D LUNG

SO N LEIT NENW EG IE

EINKAUFSZENTRUM

P ST RA

-S BERTHOLD-PÜRSTIN G E R

FEUERWEHR

SO

LLEE

P FESTSAAL

M

HEIMATMUSEUM

PA R BAHNHO K F STR ASSE HE G W I E CE R W TA L

THOR

EINKAUFSZENTRUM

SSE RA

NWEG SON

EG

G

P

ER FER LO

T E RW

SE FIRN

TR

R

E

E

AS

IN NRA

RS

NS ITE

ASS

EIM

FSTRASSE

ST R

SO N

RE

NE DE O E R R SS B E TR A S

OG

Rote Farbe/red colour mittel-schwer/intermediate trail LE

AN

ST R

AN G Schwarze Farbe/black colour E R S T R. schwer/difficult trail GE R

FH

E LLE RA

ASSE

T

HO

O

2 DOR

SE

G. LER

WE

KA I S E R A

Orange Farbe/orange colour Nachtloipe/night trail BAHNHOF

KA I

BAHNHO

Diagonal/classic trail E

ZE L

Skating/skating trail

ST R

L ÄR C

REHABILITATIONSZENTRUM

ASSE

magenta/magenta Pferdeschlitten/horse-drawn-sleigh

ZELL

gelb/yellow DE Rodeln/sledging UN ER B THORERKAPELLE

17

Steinalm

Winterrodelbahn Kalmbach

Ramseiden

Oedt

Anschluss Maria Alm

Schinking

4

Langlaufschule SANATORIUM cross country ski school O

N

MOOSHAMWEG

Maria Alm Dienten

Hinterreit Lifte

10

Talstation Asitz 840 m

Skicenter Asitz

SAALFELDEN

Almdorf

Rain

E

SS

Verbindung Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang

KÜHBÜHEL

Almlift 4er

Winterrodelbahn Asitz – Leos Kufengaudi

HÜTTEN

11 11

E SS

RA

KT

AR M

Fahrtechnik- 1 Zentrum

Stoissengraben

Brandlhof

11 G

3 grün/green Winterwanderwege/winter-walking

4

Loipennummer/trail number GESUNDHEITSBRUNNEN

M

Pfaffing

5

6

Obsmarkt

Hof

GRIESSEN

nach

BERG

Schmiding

Pzg. Langlaufschule

6a

Einsiedelei

WM-Loipe/world cup trail L

Bachwinkl

Pabing

Wiesing

Dorfheim

Marzon

Wiesing

8

8b

Saalfelden

1 Niederhaus

Deuting

BERG

Schmalenbergham

beleuchtet u. beschneit

Zentrum / City

1a

Ritzensee

Langlaufzentrum Ritzensee Thor

Fitnessparcour

Breitenbergham

2

Gründbichl

8a

Salzburg Lofer

3

Letting Lackenschlössl beleuchtet

Sport Grossegger

Bsuch

1b

Ruhgassing

Gerling

Tödlingwirt

Einstieg Loipe Grießen (Tödlingwirt)

GRIESSEN 12

AM JUFERSBA CH

MEIS HN BA

Wiesersberg

Lenzing

Uttenhofen

10

Haid

Pfaffenhofen

Schützing

Anschluss Maishofen

17

St. Johann i.T., Wörgl, Innsbruck

Anschluss Hochfilzen nach Leogang

ORNWEG EICHH

Mitglied von / member of:

www.langlaufen.at

Anschluss Leogang

Innsbruck Leogang

Winterrodelbahn Biberg Huggenberg

Berggasthof Biberg Hinterburgstubn

Kehlbach

3a

Zell am See

Weikersbach

Harham

Lahntal

SAALFELDEN LEOGANG www.saalfelden-leogang.at Hotline: 00 43 - (0) 65 82 / 70 660

SCHWARZLEO

Kr ün ba ch

G EO U RG CHA -SC WEISSBA HE RE R -ST R .

PALV ENS TR A

OBERE B RÄU G. SS E

Großer Asitz

RAIN

Loipenschilder: Auf dem gesamten Loipennetz geben ihnen Schilder Auskunft über Standort, Routenwahl und Schwierigkeit der Loipe. Hier ein paar Beispiele:

Thor

Ritzensee

Nachtlanglaufloipe

Schmalenbergham

Cross country trails and winter walking in Saalfelden

WM-Loipe WC-trail

Loipen und Winterwanderwege in Saalfelden

 World class Racing Trail (World Championship 1988 and 1999, Military World Championship 2000, World Cup races): 5 km. and 7,5 km. difficult. Constant changes of profile. Partly in wooded country as skating track over the whole distance, both used for training and competition. Starts and ends at the Cross Country Center at Ritzensee. Artificial snow making available.

Schützingwald Trail: 8 km, medium difficulty, one of the most attractiv tracks through beautiful scenery over moor and woodland.Connects with Lahntal.

 Haid Trail: 3 km, easy difficult, connects with Maishofen and Lenzing.

 Kollingwald Trail: 5 km. medium difficult. Leaves Cross Country Ski Center at Ritzensee, through open country to Unter- and Oberhasling and back. Offers great variety. Connects with Haid and Maishofen.

Flood light Trail Bsuch: 1,5 km, easy, flood light daily until 22.00 o’clock.

Flood light Trail Ritzen: 2,5 km, easy to medium difficulty, flood light daily until 22.00 o’clock.

 Rennloipen der Weltklasse: (Junioren WM 88 und 99, Militär WM 2000, Weltcups) 5 km und 7,5 km, schwer, ständig wechselndes, stark kopiertes Gelände. Teils im Wald angelegte Skatingstrecke über die ganze Distanz für Training und Wettkampf. Start und Ziel im Langlaufstadion Ritzensee. Beschneiungsanlage. Flutlicht Loipe Ritzensee: 2,5 km, leicht bis mittel, täglich bis 22.00 Uhr beleuchtet. Flutlicht Loipe Bsuch: 1,5 km, leicht, täglich bis 22.00 Uhr beleuchtet.

 Kollingwald-Loipe: 5 km, mittel, ab Langlaufzentrum Ritzensee im freien Gelände nach Unter- und Oberhasling und zurück. Abwechslungsreich, Anschluß Haid und Maishofen.  Haider-Loipe: 3 km, leicht, mit Anschluss nach Maishofen und Lenzing. Schützingwald Loipe: 8 km, mittel, landschaftlich eine der schönsten Loipen. Abwechslungsreich durch Moorland und Wald. Anschluss nach Lahntal.

 Klingler-Loipe: 3 km, mittel, Verlängerung der Ramseider Loipe mit Anschluss nach Maria Alm.

 Klingler-Trail: 3 km, medium difficult, connects with Ramseider trail and also to Maria Alm.  Ramseider Trail: 5 km, easy, Route begins at Cross County Ski Center at the Tennis Hall. Runs towards Maria Alm through easy, open country. Used by Cross County. Ski School as practice area.

 Ramseider-Loipe: 5 km, leicht, ab dem Langlaufzentrum in Richtung Maria Alm. Leichtes, freies Gelände. Übungsgebiet der Langlaufschule. Schneggen-Loipe: 3 km; leicht bis mittel, ab dem Langlaufzentrum. Tennishalle. Anschluß Pabing.

Schneggen Trail: 3 km, easy to medium difficulty, begins at the Cross Country Center. Connects with Pabing. Bürgerau Trail: 3 km, medium difficulty, connects with Schneggen trail and the trails to Pabing, Marzon and Lenzing.

Bürgerau Loipe: 3 km, mittel, Verbindungsloipe zur Schneggen Loipe und den Loipen Pabing, Marzon und Lenzing.

Loipe Pabing - Marzon - Lenzing: 10 km, mittel, Hunde erlaubt. Ab Anschluß Bürgerau leicht abfallend über freies, welliges Gelände mit Anschluß an die Loipe Lenzing bzw. zum Hotel Gut Brandlhof.

Loipe Dorfheim – Lenzing: 6 km, zwischen Dorfheim, Lenzing und der Feuerwehrzentrale

Dorfheim/Lenzing Trail: 6 km, between Dorfheim, Lenzing and the Fire Brigad Building.

Dorfheim Trail: 7 km, medium difficult, changeable and undulating country. Begins at the outskirts of the village at lnterspar shopping center car park. Connects with Pabing, Marzon and Lenzing.

Pabing - Marzon - Lenzing Trail: 10 km. medium difficult, dogs allowed. From where its connects with the track to the Bürgerau it falls gently through undulating, open country. Connects with Lenzing and Hotel Gut Brandlhof.

Loipen Lenzing: 10 km, leicht, mit Anschluß nach Leogang. Freies, flaches Gelände.

Loipe Dorfheim: 7 km, mittel, abwechslungsreiches und welliges Gelände. Einstieg unmittelbar am Ortsrand (Parkplatz Interspar). Anschluss nach Pabing, Marzon und Lenzing.

Skating-Loipe Lenzing: 5 km, leicht, ohne Straßenübergänge.

All Saalfelden's cross country tracks, 80 km are laid out in double or multiple tracks. They cover the entire Saalfelden Valley and offer access to its most beautiful areas. There are many opportunities for rest and refreshment. Enjoy your skiing.

Gerling Trail: 7 km. medium difficulty, connects to Maishofen.

Brandlhof Trail: 10 km. easy, connects Lenzing with the Hotel Brandlhof.

Saalach Trail: 8 km. easy, connects with Lenzing-Haid-Kollingwald and Maishofen.Track runs almost entirely along the Saalach through flat country.

Skating-Loipe Lenzing: 5 km, easy, without transitions.

Lenzing Trail: 10 km. easy, connects with Leogang, runs through flat, open country. Saalach-Loipe: 8 km, leicht, Verbindungsloipe Lenzing - Haid - Kollingwald und zum Anschluß Maishofen. Meist entlang der Saalach in flachem Gelände. Loipe Brandlhof: 10 km, leicht in flachem Gelände.Verbindung Lenzing zum Brandlhof. Gerlinger Loipe: 7 km, mittel, Anschluss Maishofen. Sämtliche Saalfeldner Loipen (80 km) sind zwei- und mehrspurig angelegt und bieten eine Vielfalt an Möglichkeiten. Sie führen durch das gesamte Saalfeldner Becken und erschließen die schönsten Teile der Landschaft. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten laden zur gemütlichen Rast. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

achweg

Bahnhof Leogang

Naturdenkmal Birnbachloch

te

SONNRAIN

Schirou

SONNBERG

PIRZBICHL

9

5

MADREIT

4

Tourismusverband

3

1

Beleuchtete Skipiste Schanteilift

2

Birnbach

LEOGANG ORT

ROSENTAL 6

Durchenalm

SINNING

ULLACH

ch

H.St. Leogang Steinberge

ge r A

OTTING

Anschluss Saalfelden

ECKING

Anschluss Saalfelden

BIBERG 1450 m

LEOGANG

HIRNREIT

beleuchtet u. beschneit

L e o ga n

www.saalfelden-leogang.at

Maisb

h bac warz Sch

Saubach

. ST R HL OS SC

ER

BU

Dieser Plan ist lediglich eine grafische Orientierungshilfe über die Lage der Vermieter dieses Ortes. Eine kartografisch bzw. topografisch genaue Darstellung bieten Ihnen die lokalen Land- und Wanderkarten.

Unterberghaus

P E T E R PETSCHKO

WERBUNG ZELL AM SEE

Winterwanderweg zum Großen Asitz

Finsterbach

ch ba en rett ter Hin

ST h rbac Reite

DE M E NA

RO

RS T BE FÄ R

LOFER SEE P

EG

N D LWEG

N-

FÖR ST ERW EG

SSE

T RA

RS

RE

TH O

AS

BERG STR

BU S KOLLINGWALDSTRASSE

SE

BR Ü

NA UW

B RÜ

SE

AS

TR

SS

E

SSE

RA

ST

R

E ASS STR S E ND W eiß ba ch

Start Kutschenfahrt

zle ob ac h Sc hw ar

1000 m 800 m 600 m 400 m 200 m 0m

Gestaltung: Druckerei Wedl & Dick, 5760 Saalfelden


Saalfelden Leognag Langlaufkarte 2010 2011