Issuu on Google+

Öchsle-Bahn

Mit Volldampf durch Oberschwa ben

CHARAKTERISIERUNG Als einzig erhaltene ehemalige Königlich Württembergische Schmalspurbahn dampft das „Öchsle“ heute als Museumsbahn mitten durch Oberschwaben und damit auch unweit der Ferienregionen Allgäu und Bodensee. Die gemächliche Fahrt durch die naturnahe Landschaft und vorüber an den weitgehend original erhaltenen Bahnhöfen ist eine Zeitreise und, besonders im offenen Sommerwagen, ein Vergnügen für Jung und Alt. Auf der rund einstündigen Fahrt bleibt auch Zeit für eine kleine Erfrischung oder Stärkung im nostalgischen Restaurationswagen. Dort, wie zudem als Lokführer, Heizer und Schaffner, arbeiten Mitglieder des Öchsle Schmalspurbahnvereins ehrenamtlich.

48

Den Dampfzugbetrieb hautnah miterleben kann man beim Umspannen der Lok im Bahnhof Ochsenhausen. Dort veranschaulicht außerdem ein aufwändiges Denkmal, wie früher der Güterverkehr mit Hilfe von Rollböcken abgewickelt wurde. Alle Lokomotivtypen, die einst im Regelbetrieb auf der Strecke im Einsatz waren, sind bei der Bahn vorhanden. Wer Lust hat, kann auf dem ausgeschilderten Radweg entlang der Schmalspurstrecke radeln und die historische Bahn durch die Landschaft schnaufen sehen. Fahrräder werden im Öchsle kostenlos mitgenommen. An den Endpunkten der Bahn locken mit dem Knopfmuseum in Warthausen und dem Waschfrauenmuseum in Ochsenhausen ungewöhnliche Ausstellungen. Der Ausflug kann auch im Ochsenhauser Erlebniswald fortgesetzt werden, mit Heckenlabyrinth, Barfußpfad und einer Aussichtsplattform. Von Mai bis Oktober verkehren die Züge fahrplanmäßig auf der 19 Kilometer langen Strecke zwischen Warthausen und Ochsenhausen. Außerhalb der Saison werden Winterdampffahrten zum Weihnachtsmarkt nach Ochsenhausen, Nikolaus- und Mondscheinfahrten geboten. Sonderfahrten für Gruppen, Festgesellschaften oder Betriebsausflüge können auf Wunsch auch mit individueller Bewirtung und außerhalb des Fahrplans gebucht werden. www.oechsle-bahn.de

99 716 „Rosa“ dampft aus dem Bahnhof Warthausen. Baugleiche Loks waren seit 1928 auf der Öchsle-Strecke unterwegs.


Deutschlands Dampfbahnen | Romantik auf schmaler Spur