Page 1

SIB

SCHWEIZERISCHES INSTITUT FÜR BE TR IEBS ÖKONOMIE S E I T 19 6 3

www.sib.ch

H Ö H E R E FA C H S C H U L E F Ü R W I RT S C H A F T H F W DIPL. CONTROLLER/IN NDS HF EIDGENÖSSISCH ANERKANNT C O N T R O L L I N G N A C H I N T E R N AT I O N A L E N S TA N D A R D S D E TA I L I N F O R M AT I O N E N


DAS ERFOLGREICHE TAGESGESCHÄFT IST DIE VORAUSSETZUNG FÜR JEDE W A C H S T U M S S T R A T E G I E . HARTMUT HAUBRICH


MANAGEMENT SUMMARY

Berufsbild Unsere dipl. Controller/innen NDS HF beherrschen die öko­ nomische Zielfindungs- und Zielerreichungsbegleitung für das Management, indem sie Führungshandlungen koordinieren und entscheidungsrelevante Informationen für die Steuerung optimal aufbereiten. Sie sind in der Lage, als breit ausgebildete «Unter­ nehmenslotsen und -berater» den Managementprozess der Ziel­ findung, Planung und Steuerung effizient und effektiv zu gestalten und zu begleiten. Daher können sie in Unternehmen Verantwor­ tung für die Zielerreichung mit tragen. Das SIB ist das einzige Bildungsinstitut in der Schweiz, das ein

3

Nutzen der Weiterbildung zum/zur dipl. Controller/in NDS HF Kompakte und praxisnahe Weiterbildung auf hohem Niveau mit eidgenössischer Anerkennung Attraktives international anerkanntes Berufsbild mit modernem Konzept Erweiterung beruflicher Möglichkeiten­ Hoher Stellenwert in Wirtschaft und Verwaltung Bewährte Kooperation mit der renommierten Controller ­Akademie Wörthsee/München Unterricht von Lehrpersonen aus der Praxis für die Praxis; ­abwechslungsreiche didaktische Konzeption

international breit abgestütztes Berufsbild als Basis für seinen

Vermittlung relevanter Fähigkeiten und Fertigkeiten – dank langjähriger Tradition und effizienten Lehrplänen

Lehrplan verwendet. Es handelt sich um das Berufsbild der IGC

Gezielte Förderung der Handlungskompetenz

International Group of Controlling.

Eröffnung einzigartiger Anschlussmöglichkeiten an Fachhoch­ schulen Geprüfte Qualität – zweifache Zertifizierung Zentrale Lage, exklusive Lernatmosphäre Aufnahmebedingungen Eidg. Fachausweis, Diplom einer Höheren Fachschule oder gleichwertiger Abschluss, zusätzlich mindestens 2 Jahre ein­ schlägige Berufs­praxis Titel Dipl. Controller/in NDS HF Studiendauer und -zeiten Der Studiengang dauert zwei Semester und umfasst 32 Seminar­ tage. Der Unterricht findet 8 x 2 Tage jeweils Freitag/Samstag und 4 x 2.5 Tage jeweils Donnerstag/Freitag statt. Dazu kommt ein Blockseminar von Montag bis Freitag. Prüfungswesen und Diplomarbeit

Studiengangsleitung

Studienbegleitendes Kreditsystem für Studienleistungen, schriftliche Prüfung, Diplomarbeit und mündliche Abschluss­ prüfung

Peter Wehrli Telefon 043 322 26 52

Studiengeld und Gebühren

E-Mail peter.wehrli@sib.ch

Konsultieren Sie bitte das Anmeldeformular.


INHALTSVERZEICHNIS

4

3...... Management Summary 5...... Editorial 6...... Nutzen der Weiterbildung zum/zur ....... Dipl. Controller/in NDS HF 9...... Zielgruppe und Zielsetzung 10.... Aufnahmebedingungen 11.... Titel und Anerkennung 12.... Studiendauer und -zeiten 13.... Studientafel 14.... Stoffplan 16.... PrĂźfungswesen und Diplomarbeit 17.... Administratives und Organisation 18.... Zertifizierungen 19.... Angebot des SIB 20.... Optionen in die Hochschulwelt


EDITORIAL BEDEUTUNG DES CONTROLLINGS

Modernes Controlling ist Teil der strategischen und operativen Entscheidungsfindung und ist ver­ antwortlich für die Ergebnis-, Finanz-, Prozess- und Strategietransparenz. Die Anforderungen an heutige Controllerinnen und Controller sind dadurch hoch. Nicht das Zahlensammeln steht im Vor­ dergrund, vielmehr die partnerschaftliche Beratung des Managements. Die heutigen Controllerinnen und Controller müssen neben den klassischen Controllinginstrumenten das Unternehmen, den Markt und die Marktentwicklungen kennen und analysieren können. Sie müssen in einer globalisierten Welt in der Lage sein, das internationale Umfeld richtig einzuschätzen und für das eigene Unternehmen nutzbar zu machen. Unser Studiengang ist mit diesen Zielsetzungen konzipiert worden und bietet nebst dem Erlernen des eigentlichen Controllingshandwerks eine breite Managementausbildung. Als dipl. Controller/in NDS HF sind Sie für heutige Controllingaufgaben gut gerüstet. Ihr Interesse, sich mit dem vorliegenden Studiengang auseinanderzusetzen zeigt, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Gut ausgebildeten und initiativen Controllerinnen und Controllern stehen alle Wege offen. Auch in die obersten Führungsgremien.

5


NUTZEN DER WEITERBILDUNG ZUM/ZUR DIPL. CONTROLLER/IN NDS HF

6

Nachdiplomstudien an Höheren Fachschulen (NDS HF) –

Die langjährige Erfahrung des SIB und Kooperation mit der

kompakte und praxisnahe Weiterbildung auf

renommierten Controller Akademie Wörthsee/München

hohem Niveau und mit eidgenössischer Anerkennung

sind Garant für einen guten Ruf über die Schweiz hinaus.

NDS HF werden durch das Staatssekretariat für Bildung, For­

Das SIB ist Mitglied der International Group of Controlling, bildet

schung und Innovation SBFI genehmigt bzw. anerkannt. Vor der

seit mehr als 30 Jahren Controller/innen aus und ist in diesem Ge­

Anerkennung werden die relevanten sog. Organisationen der Ar­

biet der schweizerische Pionier. Die Zusammenarbeit mit der in­

beitswelt (i.d.R. Standes- und Wirtschaftsverbände) um Stellung­

ternational renommierten, vom «Controlling-Papst» Prof. Deyhle

nahmen gebeten. Damit wird sichergestellt, dass NDS HF einem

gegründeten Controller Akademie Wörthsee/München stellt si­

echten Bedürfnis in der Wirtschaft entsprechen. Davon profitieren

cher, dass unsere Absolventinnen und Absolventen international

die Absolventinnen und Absolventen dieser Nachdiplomstudien in

anerkannte C ­ ontrolling-Fachkräfte sind.

hohem Mass. Am SIB wird gelebt, was gelehrt wird. Modernes Konzept für ein attraktives Berufsprofil

Das SIB finanziert sich ausschliesslich über Studiengebühren. Das

Bilanzskandale, Gesetze zur Förderung der Unternehmenstrans­

gelingt nur, wenn die Studierenden mit dem SIB vollumfänglich

parenz sowie die Thematik Corporate Governance verlangen ein

zufrieden sind. Dieser Sachverhalt motiviert uns zu Höchstleis­

neues Berufsprofil für die Controller/innen. Controlling im Sinne

tungen. Denn wir tun bei der Führung der Schule genau das, was

vom Kontrollieren oder genauen Überwachen hat an Bedeutung

wir unseren Studierenden im Unterricht vermitteln: wirkungs-

verloren. Die moderne Controller/innen-Arbeit beinhaltet eine

und kundenorientiert wirtschaften.

ökonomische Zielfindungs- und Zielerreichungsbegleitung für das Management, indem sie Führungshandlungen koordiniert und ent­

Aus der Praxis, für die Praxis –

scheidungsrelevante Informationen für die Steuerung optimal auf­

am SIB gibt es keine graue Theorie.

bereitet. Dipl. Controller/innen NDS HF des SIB sind in der Lage,

Unsere Dozierenden sind erfahrene Praktiker/innen und qualifi­

als breit ausgebildete «Unternehmenslotsen und -berater» den

zieren sich fachlich wie auch methodisch-didaktisch. Ihr Fokus:

Managementprozess der Zielfindung, Planung und Steuerung effi­

der nachhaltige Transfer des Gelernten in die Berufspraxis der

zient und effektiv zu gestalten und zu begleiten. Daher können sie

Studierenden. So findet Wissen bei Ihnen sicheren Halt.

in Unternehmen Verantwortung für die Zielerreichung mit tragen. Abwechslungsreiche Lehrmethoden – damit es für Mehr berufliche Möglichkeiten

Sie spannend bleibt!

Unser NDS HF ist eine Weiterbildung, die wegen ihrer inhaltlichen

Ein optimal aufgebauter Lehrplan und organische Zeitstrukturen

Breite und Tiefe Controller/innen solide für die unterschiedlichsten

gewähren Ihnen optimalen Lernraum. Konkret bedeutet das: Sie

Unternehmen und Organisationen vorbereitet. Dem Lehrplan liegt

können sich auf ein Lernfeld mit klaren Zielvorgaben konzentrie­

ein international breit abgestütztes und akzeptiertes Berufsbild

ren und haben dadurch genügend Zeit für die Vertiefung in einer

des Controllers zu Grunde. Es ist in der IGC International Group

motivierenden Atmosphäre. Die Vielfalt moderner Lehrmethoden

of Controlling entwickelt worden und stellt sicher, dass am SIB

(z.B. Workshops, Simulationen, Fallstudien, Blockwoche) bietet

ausgebildete Controller/innen vielseitig einsetzbar sind.

Ihnen die Gewähr, dass das Lernen Spass machen wird. Sie erlan­ gen hohe Konzentrationsfähigkeit, gewinnen Vertrauen in die ei­

Hoher Stellenwert in Wirtschaft und Verwaltung

genen Kompetenzen und Mut zur Veränderung. Diese Fähigkeiten

Das SIB bildet als Pionier seit Ende der 60er Jahren des letzten

werden Sie dank unseres Lehrkonzepts als zusätzliche Führungs­

Jahrhunderts Controller/innen aus; unsere Controllerschule ge­

kompetenzen mitnehmen.

niesst bei Absolventinnen und Absolventen wie auch in Wirtschaft und Verwaltung hohes Ansehen. Dies kommt unseren Studie­

Förderung breit angelegter Handlungskompetenz –

renden zugute. Unsere dipl. Controller/innen NDS HF geniessen

bei uns werden Sie rundum gebildet!

breite Anerkennung, Bekanntheit und einen hohen Stellenwert im

In unserem Studiengang gewinnen Sie Fach-, Sozial- und Metho­

Arbeitsmarkt.

denkompetenzen ausgewogen und vernetzt – dadurch fällt es un­ seren dipl. Controller/innen NDS HF leicht, in Unternehmen und Organisationen auf mannigfaltige Art eine vielseitige Beraterrolle einzunehmen.


7

Attraktive Anschlussweiterbildungsmöglichkeiten

Zentrale Lage – studieren Sie dort,

an Fachhochschule

wo die Zürcher Wirtschaft pulsiert!

Das Berufsbild des dipl. Controllers NDS HF ist für sich schon sehr

Die Lage mitten in Zürich – 3 Minuten vom HB –, moderne Infra­

attraktiv. Dennoch gibt es Einzelne, die ein weiterführendes Pro­

strukturen und faire Preise erleichtern es unseren Studierenden,

gramm absolvieren wollen. Absolventinnen und Absolventen wer­

ihre hoch gesteckten Studienziele effizient zu erreichen.

den daher zum ­Master of Advanced Studies (MAS) in Controlling der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich (Zürcher Fachhoch­

Nutzenorientiertes Prüfungswesen

schule) zugelassen.

Mit dem Ziel, Ihre Handlungskompetenz zu prüfen und zu fördern, erbringen Sie während des Studienganges spezifische transfer-

Qualität – der Studiengang ist zweifach zertifiziert

und nutzenorientierte Leistungen. Eine schriftliche Prüfung in

Dieses NDS HF des SIB hat sich zwei Qualitätsprüfungsverfahren

Controlling ergänzt dieses sogenannte Kreditsystem. Mit einer

unterzogen. Wir tragen stolz das EduQua-Siegel und haben das eid­

Diplomarbeit und einem daran anschliessenden kleinen Kolloqui­

genössische Anerkennungsverfahren erfolgreich durchlaufen. Diese

um haben Sie zudem Gelegenheit, sich mit einem für Ihre Praxis

Qualität machen wir für unsere Studierenden erlebbar.

relevanten Thema vertieft auseinanderzusetzen.


8


ZIELGRUPPE UND ZIELSETZUNG

Wir legen Wert auf eine anwendungsorientierte Weiterbildung auf

Dipl. Controller/innen NDS HF werden befähigt,

hohem Niveau. Entsprechend den heutigen Anforderungen ver­

sich als Expertinnen/Experten in den zentralen Themenkomple­ xen der U ­ nternehmensführung und des Controllings weiter zu professionalisieren;

mitteln wir nicht nur Fach- und Handlungskompetenz, sondern insbesondere auch Führungs- und Lernkompetenz.

9

die Kenntnisse im Bereich der Informationsverarbeitung und -vermittlung zu optimieren; ausgewählte Themenbereiche der Corporate Governance und des modernen Accountings zu vertiefen; die eigene Lern- und Handlungskompetenz sukzessive zu ver­ bessern.

Die Weiterbildung zum dipl. Controller/in NDS HF ist ideal für im Controlling tätige Praktiker/innen. Sie eignet sich für alle Bran­ chen sowie Personen aus der öffentlichen Verwaltung und aus Non-Profit-Organisationen.

Unsere Zielgruppe zeichnet sich aus, indem sie zielorientiert ist und neben praktischer Erfahrung im Controlling ausgesprochen analytisches Denken mitbringt; sich aktiv mit den modernen Instrumenten des Controlling und den aktuellen Trends im Rechnungswesen (Accounting) ausein­ andersetzt; ein Team führt, Projekte leitet oder beabsichtigt, in Zukunft ­Führungsaufgaben zu übernehmen.

Die Studienleitung des SIB ist gerne bereit, Sie über Ihre Möglichkeiten zu beraten.


AUFNAHMEBEDINGUNGEN

10

Bei der Selektion der Studierenden werden die Faktoren Ausbil­

Praxis

dung und Berufserfahrung berücksichtigt.

Sie bringen zwei Jahre einschlägige Praxis im Controlling mit.

Fachausweise und Diplome

Über die Zulassung von Personen mit anderen Voraussetzungen

Zugelassen sind Inhaber/innen eines eidg. Fachausweises Finanz-

entscheidet abschliessend die Studienleitung.

und Rechnungswesen (vormals Buchhalter/in), Treuhänder/in und Finanzplaner/in oder eines Diploms einer Höheren Fachschule.


TITEL UND ANERKENNUNG

11

Nach bestandener Prüfung und Diplomarbeit darf folgender eidg.

Um das Diplom international verständlich zu machen und die

geschützter Titel öffentlich geführt werden:

schulische wie auch berufliche Mobilität der Diplominhaberinnen und -inhaber zu gewährleisten, geben wir auch ein «Diploma Sup­

Dipl. Controllerin NDS HF

plement» ab, welches u.a. die erreichte Qualifikation im European

Dipl. Controller NDS HF

Qualification Framework (EQF) einordnet.

Die eidgenössische Anerkennung dieses Nachdiplomstudiums HF ist in der zweiten Jahreshälfte 2008 erfolgt.

DIPL. CONTROLLERIN NDS HF DIPL. CONTROLLER NDS HF


STUDIENDAUER UND -ZEITEN

Der Studiengang dauert zwei Semester und umfasst 32 Seminartage. In der Regel 8 x 2 Tage jeweils Freitag/Samstag von 9:00 bis 16:30 Uhr und 4 x 2.5 Tage jeweils Donnerstag/Freitag von 9:00 bis ca. 20:00 Uhr. Dazu kommt ein Blockseminar auswärts in einem Seminarhotel à 5 Tage, Montag–Freitag. Von den Studierenden wird erwartet, dass sie für die Vor- und Nachbereitung der Seminare genügend Zeit aufwenden.

12


STUDIENTAFEL

13

Thema

Teilgebiet

Tage (à 8 Lektionen)

Führung

Führung im Unternehmen

6

Projektmanagement

1

Mitarbeiter- und Teamführung

2

Kommunikation, Verhandlung und Präsentationstechnik

2

Controller’s Grundseminar

5

Controller’s Fortsetzungsseminar

5

Controller’s Workshop

5

Corporate Finance und Unternehmensbewertung

1

Rechnungslegung und Corporate Governance

2

Bearbeitung eines aktuellen Themas

1

Vorbereitungsworkshop

1

Begleitseminar

1

Controlling

Management Accounting

Diplomarbeit

Total

Änderungen vorbehalten. Pro Seminartag ist mit rund anderthalb Tagen für die Vor- und Nachbereitung zu rechnen.

32


STOFFPLAN

14

Führung

Controlling

Führung im Unternehmen (6 Tage)

Controller’s Grundseminar (5 Tage)

Vision und Leitbild

Leitbild und Zielsetzung des Unternehmens als Leitline für das Controlling

Umwelt-/Unternehmensanalyse Einführung Strategisches Management (mit Unterstützung durch ein Planspiel) Balanced Scorecard (BSC) – Ziele und Inhalt der BSC – Entwicklung und Umsetzung der BSC – Schwierigkeiten und Erfolgsfaktoren der BSC

Struktur der Management-Rechnung Organisation nach Profit-Centers Strategische, operative und dispositive Planung Bausteine im System der operativen Planung Controlling durch Budget und Soll-Ist-Vergleich Controller-Berichte

Projektmanagement (1 Tag)

Controller-Organisation

Bedeutung und Ziele von Projekten Projektplanung und -ablauf

Controller’s Fortsetzungsseminar (5 Tage)

Steuerungsmethoden

Verkaufspreisplanung

Projektanalyse und -evaluation

Fallstudie zur Unternehmensplanung

Kritische Situationen in Projekten

Leistungs- und Kostenstellen-Controlling

Erfolgsfaktoren für Projekte

Vertriebs-Controlling Finanz-Controlling

Mitarbeiter- und Teamführung (2 Tage)

Bilanz und Finanzplan

Leadership versus Verwaltung

Wertorientiertes Controlling

Führungstechniken und -instrumente Verantwortungsbereiche und koordinierte Führung

Controller’s Workshop (5 Tage)

Mitarbeitergespräche und -beurteilung

Problemlösungen im Rechnungswesen

Team-Bildung, -Koordination, -Kooperation, -Performance, -Konflikte

Systemfallstudie Budget-GmbH

Kommunikation und Verhandlung (1 Tag) Angewandte Kommunikationslehre Verhandlungstechnik, -führung, -konflikte Präsentationstechnik (1 Tag) Methodische Grundprinzipien für Präsentationen Visualisierungstechniken

Budgetsitzung und Controller’s Rollen-Training Finanz-Controlling und Berichtswesen Strategisches Controlling und Organisationsentwicklung


15

Management Accounting Corporate Finance und Unternehmensbewertung (1 Tag) Inhalt und Problembereiche des Finanzmanagement Evaluation der betrieblichen Finanzierungs- und Investitions­ politik Instrumente und Aufgaben der Unternehmensfinanzierung Wertorientierte Unternehmensführung und Wertbestimmung mittels Economie Value Added (EVA) oder Discounted CashflowMethode (DCF) Rechnungslegung und Corporate Governance (2 Tage) Wesen und Zweck von nationalen und internationalen Accountingstandards Spezialprobleme der Rechnungslegung Grundzüge der Corporate Governance Praxisfall (1 Tag) Bearbeitung eines aktuellen Themas Diplomarbeit (2 Tage) Orientierung über die Diplomarbeit (Inhalt, Umfang, Themenwahl) Grundlegende Standards für Diplomarbeiten (z.B. korrektes Zitieren) Methodisches Vorgehen Disposition und Planung der Diplomarbeit

Änderungen vorbehalten.


PRÜFUNGSWESEN UND DIPLOMARBEIT

16

Kreditsystem

Diplomarbeit

Im Verlauf Ihrer Ausbildung erbringen Sie in jedem Fach eine

Gegenstand der Diplomarbeit ist die Lösung einer echten Pro­

nutzenorientierte Leistung in schriftlicher Form, die nebst dem

blemstellung aus der Praxis, um eine hohe Praxisnähe und gleich­

Kompetenznachweis dazu dient, den Transfer in die eigene Praxis

zeitig einen konkreten Nutzen zu erzielen.

und somit Ihre Handlungskompetenz zu fördern. Die Leistungen werden nach vorgängig kommunizierten Kriterien mit Punkten

Mündliche Abschlussprüfung

bewertet.

Die Diplomarbeit bildet die Grundlage für die mündliche Ab­ schlussprüfung. Schriftliche Prüfung Im Fach Controlling legen Sie eine schriftliche Prüfung ab.


ADMINISTRATIVES UND ORGANISATION

Anmeldung

Institutsleitung

Legen Sie Ihrer Anmeldung folgende Dokumente bei: Nachweis

Michel Vinzens

höchster Schulabschluss (z.B. Kopie des Fachausweises), eine

Direktor

Bestätigung über Ihre praktische Tätigkeit, ein Passfoto (digital im jpg-Dateiformat per E-Mail) und das ausgefüllte Anmelde­

Leitung Nachdiplomstudien HF

formular. Die Anmeldung ist definitiv. Sie können frühestens auf

Peter Wehrli

Ende des ersten Semesters kündigen.

Geschäftsleitungsmitglied

Durchführung

Kontakt

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in der

SIB

Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Bei zu geringer Teil­

Schweizerisches Institut

nehmerzahl behält sich das SIB vor, den Studiengang zu ver­

für Betriebsökonomie

schieben oder abzusagen.

Lagerstrasse 5 8021 Zürich

Der Unterricht dauert jeweils zwei Semester; im A ­ nschluss daran

Telefon 043 322 26 66

ist innert dreier Monate die Diplomarbeit einzureichen.

E-Mail info@sib.ch Web www.sib.ch

Studiengeld und Gebühren Die Höhe des Studiengelds und der Gebühren sind im Anmelde­ formular festgehalten. Das Studiengeld kann semester- oder monatsweise im Voraus entrichtet werden. Mitglieder des Kauf­ männischen Verbands und SIB-Alumni kommen in den Genuss einer Ermässigung. Versicherung Als Teilnehmer/in sind Sie durch das SIB nicht versichert; sorgen Sie, wo nötig, selbst für Versicherungsschutz. Kündigung Eine vorzeitige Kündigung ist auf Ende des ersten Semesters möglich. Die Abmeldung erfolgt schriftlich (E-Mail oder Brief) und muss spätes­tens 30 Tage vor Semesterschluss im Besitze des SIB sein. Bei Austritt während des Semesters ist das Studiengeld für das Semester zu entrichten. Gerichtsstand Gerichtsstand und Erfüllungsort für sämtliche Leistungen ist ­Zürich. Zur Anwendung gelangt das schweizerische Recht.

17


ZERTIFIZIERUNGEN

18

Um Ihnen einen optimalen Unterricht zu garantieren, hat sich das

EduQua, das schweizerische Qualitätszertifikat

SIB einem aufwändigen und strengen Qualitätsprüfungsverfahren

für Weiterbildungsinstitutionen

unterzogen und erfolgreich durchlaufen. Davon profitieren Sie als

Das EduQua-Zertifikat zeichnet eine gute Weiterbildungs­institution

Studierende/r in zweifacher Hinsicht: Ihr Unterricht wird garan­

aus. Es trägt dazu bei, die Qualität der Weiterbildungsinstitu­

tiert in allen Bereichen auf höchstem Niveau stehen. Zudem wird

tionen zu sichern und zu entwickeln und schafft mehr Transparenz

Ihre Weiterbildung am SIB in der Arbeits­welt akzeptiert und Ihre

für Konsumentinnen und Konsumenten.

Karriere optimal unterstützt. Das SIB ist Mitglied von SWISS LABEL. Als SIB Schweizerisches

SWISS LABEL, das Label für schweizerische Produkte

Institut für Betriebsökonomie unterstreichen wir damit unsere

und Dienstleistungen

Swissness. Werte wie Qualität, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit,

SWISS LABEL stärkt die hohe Identität der Schweiz als wichtiges,

Glaubwürdigkeit, Fairness, Tradition, Kreativität und Innovation

weltweit tätiges Exportland und unterstreicht das Herkunfts- und

leiten unser Handeln; aber nicht ohne Weltoffenheit. Letztere

Qualitätsbewusstsein von Käufern und Konsumenten von Waren

ermöglicht es erst, den Werk- und Arbeitsplatz Schweiz zur Blüte

und Dienstleistungen schweizerischen Ursprungs.

zu bringen.


ANGEBOT DES SIB

Diplomstudien HF Dipl. Betriebswirtschafter/in HF (6 Semester, berufsbegleitend) Dipl. Marketingmanager/in HF (je nach Vorbildung 4–6 Semester, berufsbegleitend) Nachdiplomstudien HF Dipl. HR-Leiter/in NDS HF (vormals dipl. Personalleiter/in) (2 Semester plus Diplomarbeit, berufsbegleitend) Dipl. Betriebsökonom/in NDS HF (2 Semester plus Diplomarbeit, berufsbegleitend) Dipl. Controller/in NDS HF (2 Semester plus Diplomarbeit, berufsbegleitend) Dipl. Leiter/in Finanzen und Services NDS HF (2 Semester plus Diplomarbeit, berufsbegleitend) Dipl. Finanzplanungsexperte/in NDS HF (2 Semester plus Diplomarbeit, berufsbegleitend) Dipl. Steuerberater/in NDS HF (2 Semester plus Diplomarbeit, berufsbegleitend) Dipl. Chief Digital Officer NDS HF (2 Semester plus Diplomarbeit, berufsbegleitend) Dipl. Schulverwaltungsleiter/in SIB/VPZS (2 Semester Zertifikatskurs, 1 Semester Diplomkurs, berufsbegleitend) Dipl. Business Engineer NDS HF (2 Semester plus Diplomarbeit, berufsbegleitend) Dipl. Qualitätsmanager/in NDS HF (2 Semester plus Diplomarbeit, berufsbegleitend) Dipl. Abteilungsleiter/in Gesundheitswesen NDS HF (2 Semester plus Diplomarbeit, berufsbegleitend)

Weitere Informationen finden Sie unter www.sib.ch

19


OPTIONEN IN DIE HOCHSCHULWELT

20

Das SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie und die HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich (Teil der Zürcher Fachhoch­ schule) sind Schwesterinstitute unter einem Dach. Zwischen beiden Instituten hat sich eine fein abgestimmte Zusammenarbeit entwickelt. Das eröffnet Ihnen eine einzigartige Lernwelt mit vielfältigen An- und Abschlüssen.

Dipl. Betriebswirtschafter/in HF

Dipl. HR-Leiter/in NDS HF

Dipl. Marketingmanager/in HF

Dipl. Controller/in NDS HF

(vormals Personalleiter/in)

Dipl. Leiter/in Finanzen und Services NDS HF Dipl. Finanzplanungsexperte/in NDS HF Dipl. Steuerberater/in NDS HF Dipl. Chief Digital Officer NDS HF Dipl. Business Engineer NDS HF Dipl. Qualitätsmanager/in NDS HF

SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Kurse SIB

Dipl. Betriebsökonom/in NDS HF

– Certificate of Advanced Studies – Diploma of Advanced Studies – Master of Advanced Studies – Executive Master in Business Administration

–B  achelor of Science in Betriebs­ ökonomie (General Management) – Bachelor of Science in Kommunikation – Weitere Studienrichtungen

Master of Science in Business Administration

Doctor of Business Administration

SI B

SCHWEIZERISCHES INSTITUT FÜR BE TR IEBS ÖKONOMIE

HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich

Passerelle zur Fachhochschule oder Höhereintritt


21


NOTIZEN

22


NOTIZEN

23


SIB

SCHWEIZERISCHES INSTITUT FÜR BE TR IEBS ÖKONOMIE

DIE SCHWEIZER KADERSCHMIEDE S E I T 19 6 3

Lagerstrasse 5 8021 Zürich 043 322 26 66 info@sib.ch www.sib.ch

dipl. Controller.in NDS HF  

Die Weiterbildung zur «dipl. Controllerin NDS HF» bzw. zum «dipl. Controller NDS HF» ist ein brandneues Nachdiplomstudium und in seiner Art...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you