Page 1

Kundenmagazin der Stadtwerke Schwerte GmbH

An alle Haushalte

Ausgabe 38 · April 2014

Der RuhrtalRadweg

Wandern auf zwei Rädern

MIt COupOnaKtIOn

Elton, der Bienenforscher

VErKauFSOFFEnEr SOnntaG aM 4. MaI Die Stadtwerke bieten an: • Kostenlose Testfahrten mit E-Rollern und E-Bikes • Gratis-Kinder-T-Shirts • 8,5 m hohe Kletterwand

SparZeit

Drei Musik-Events Mit der RUHRPOWER-Card zum Spartarif

OrtsZeit

Glasfaser-Hausanschluss Ausbau in Schwerte geht wieder voran

KochZeit

Fair schmeckt am besten Das Ayuda-Team kocht mit Fairen Zutaten


RPZ | 38

2

Orts

Guten Tag, liebe Kundinnen und Kunden, dieses Jahr startet die Natur wesentlich früher, was die allgemeine Stimmung enorm hebt. Gleich Anfang Mai geht es dann auch schon los mit dem verkaufsoffenen Sonntag. Da werden wir Sie in der Bahnhofstraße mit einer 8,5 Meter hohen Kletterwand erwarten und – nein, alles wird nicht verraten. Schauen Sie einfach mal vorbei. Berechtigte Vorfreude darf ich in Ihnen außerdem in Bezug auf das neue Kundenzentrum Ihrer Stadtwerke Schwerte wecken. Sicher haben Sie bemerkt, dass sich da in der Bahnhofstraße einiges tut. Alles wird barrierefrei angelegt, für Beratungsgespräche soll es mehr Raum geben und dann möchten wir gern mehr Anlässe schaffen, um mit Ihnen im Austausch zu bleiben. Deshalb sind Freiräume vorgesehen, die unter anderem für informative Ausstellungszwecke genutzt werden. Gerade bei den erneuerbaren Energien ist Ihr Interesse groß und darauf wollen wir reagieren. Woher wir das wissen? Ihre Stadtwerke Schwerte haben seit 2002 einen Kundenbeirat, diese Bürgerinnen und Bürger sind unsere Schnittstelle zu Ihnen. Mehr dazu erfahren Sie in dieser Ausgabe. Ebenfalls interessant ist der Artikel zum RuhrtalRadweg. Denn diese 230 Kilometer sind weit über deutsche Grenzen hinaus bekannt, wegen der unglaublich schönen, flussbegleitenden Streckenführung. Hier sorgt die Stadtentwässerung Schwerte, eine Tochterunternehmung der Stadtwerke Schwerte, dafür, dass dieses Jahr vier Brücken grundsaniert werden. Entdecken Sie gleich jetzt auf 20 Seiten noch mehr Schwerter Stadtgeschehen. Mit den besten Grüßen Ihr Michael Grüll Geschäftsführer der Stadtwerke Schwerte

Mai

4

Termin freihalten:

11–18 Uhr

verkaufsoffener Sonntag

Ihre Stadtwerke Schwerte erwarten Sie vor dem Kundenzentrum in der Bahnhofstraße.

Abfahrt

• Kostenlose Testfahrten auf den E-Rollern des Typs „Kumpan electrix“ vom Autohaus Pflug • Kostenlos Probe radeln auf den neuesten E-Bikes vom Zweiradcenter Markgraf

Aufsteiger

• Kostenfrei hoch hinaus an der 8,5 m hohen Kletterwand

Geschenkt

• Gratis-T-Shirt mit Elton für Kinder. Geschenk-Coupon in Verbindung mit der RUHRPOWER-Card auf Seite 12 beachten. (Nur solange der Vorrat reicht.)

SommEr-

PoolParty

ErtE E Im Elsebad IN SCHW

22. Juni 2014

VOrMErKEn

25. Mai 2014

GEWInnEr IM FEBruar Eine Erlebnisreise nach Hamburg mit der RUHRPOWER-Card haben gewonnen: rosemarie und roland Heiler Je ein Energiegutschein im Wert von 100 Euro ging an: Heinz Backs, Wolfgang thora und Heinrich Gorges


Kinder, Kinder

Elton ist Bienenforscher, verschenkt Luftballons und Kinder-T-Shirts

RPZ | 38

9–12

Orts

8

Kundenzentrum Bahnhofstraße 11 · 58239 Schwerte Telefon 02304 203-222 Telefax 02304 203-223 kunden@ruhrpower.de

Jetzt

bersasetne!n la

Öffnungszeiten Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr

Neues Ausbauprojekt: Roonstraße und Umgebung in Holzen

13–15

und was können die Stadtwerke Schwerte heute für Sie tun?

18

Beraterteam Sabine Schikorsky, Larissa Jablonka, Aziz Özkir, Bianca Santiago, Iris Schneider Verwaltungsgebäude Liethstraße 32–36 · 58239 Schwerte Öffnungszeiten Montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr, freitags von 8 bis 13 Uhr

rückendeckung für Idealisten. ruhrtalradweg

Diese Strecke gehört zu den Top 10 in Deutschland

Fairtrade town

Seit dem 10. April darf Schwerte diesen Titel offiziell führen

Inhalt 4–5 Neue Spartarife mit Ihrer RUHRPOWER-Card

• Einmal Kult, einmal Schlager, zwei Live-MusikEvents in Essen • Das Buddy Holly Musical in Dortmund • Freikarten für den Movie Park Germany zu gewinnen

6 Nahwärmenetz Full Service mit Umweltschutz

7 Kundenbeirat

Stadtwerke Schwerte im Kundendialog

8 Glasfaser in Schwerte Ausbau des Netzes geht weiter

9–12 KinderZeit

Elton erkundet Bienen, verschenkt Luftballons und T-Shirts und lädt zum Klettern ein

Ob Sportverein, Schichtfest, gute Taten oder andere Projekte: Sie verraten uns, was Sie vorhaben, Ihre Stadtwerke versuchen dann, Sie zu unterstützen. Öffentlichkeitsarbeit und Marketing Michaela Zorn-Koritzius Telefon 02304 203-112 Telefax 02304 203-103 marketing@ruhrpower.de

16 Entwicklung bei E-Bikes

antworten auf schwierige Fragen.

17 Stadtmarketing Schwerte e. V.

Kundenmanagement Halina Hommernick-Bänsch Telefon 02304 203-101 Telefax 02304 203-103 hommernick@ruhrpower.de

Zweiradcenter Markgraf spricht aus Erfahrung

Neues Gesicht im Verein

18 Fairtrade Town

Der Weg zum Siegel „Fairtrade Town“

19 KochZeit

Das Kochteam vom AyudaWeltladen tischt auf: nussigen Quinoa-Salat und Fairen Powershake

20 Kreuzworträtsel

Gewinnen Sie einen von sechs 50-Euro-Einkaufsgutscheinen für den Ayuda-Weltladen

Sie haben besondere Wünsche, Anregungen oder Kritik?

Postanschrift Stadtwerke Schwerte Liethstraße 32–36 58239 Schwerte

24-Stunden-Service. Rund um die Uhr für Sie da! Technische Störungen Strom, Straßenbeleuchtung, Wärme, Gas, Wasser und Glasfasertechnik (Telefonie, Internet, Kabel-TV). Telefon 02304 203-203 Online-Service-Portal Die RUHRPOWER-Servicewelt ist 24 Stunden geöffnet und erwartet Sie mit dem Kundenportal unter www.ruhrpower.de >>

13–15 RuhrtalRadweg

In Schwerte sind Durchradler willkommen

www.ruhrpower.de

3


RPZ | 38

4

Frei

Kult oder Schlager? Am liebsten beides!

20 % 10 %

30 %

Als Inhaber einer RUHRPOWER-/CityPower-Card haben Sie eigentlich immer was vor. Im Juli können Sie zum Beispiel bei zwei Live-Musik-Events vor Freude und Begeisterung singen. Erstens, weil die Tickets für Sie viel günstiger sind, zweitens, weil Sie zweimal ein ProgrammFeuerwerk erleben werden, bei dem Sie hinterher garantiert heiser sind vom Mitsingen.

Außergewöhnliche Open-Air-Location plus sensationelle Live-Acts aus der Schlager- und Partyszene sorgen für sechs Stunden Nonstop-Feierlaune. Mitsingen und Abtanzen sind bei Heino und seiner Band ganz normal. Ganz vorn dabei sind auch Michael Wendler, Lassoheld Olaf Henning, die Partysensation Mickie Krause, Mallorca-Star Peter Wackel, Party-Friseur Tim Toupet, Alpenpower-Lady Antonia aus Tirol sowie Schlager-Rakete Anna-Maria Zimmermann. Überraschungsgäste sind in Planung. Die Moderation übernimmt der „König von Mallorca“ Jürgen Drews, der seine eigenen Hits natürlich live auf der Bühne zum Besten gibt. Weibliches Temperament bringt schließlich die Entertainerin Sünke Griebel ins Spiel.

WEItErE InFOS

27 %

Ihr Vorteil mit der ruHrpOWEr-/Citypower-Card Preisvorteil von bis zu 27 Prozent Stehplatz Tribüne im Block G kostet 17,26 Euro Sitzplatz Tribüne PK1 in den Blöcken R4 und E3 kostet 27,96 Euro Ticketbestellung: 0209 97760-70, Stichwort: „RUHRPOWER-/CityPower-Card“

2M Events GmbH Essen Telefon 0209 97760-70 Telefax 0209 977607-17 www.2m-events-essen.de

Back to the sound of the 60s, 70s & 80s. Von Flower-Power über Woodstock bis Softrock – zu Zeiten, als das HB-Männchen noch in die Luft ging und das Benzin gerade mal eine Mark kostete, zuckte jeder zu seiner Musik oder kuschelte sich verträumt an die Schulter des Liebsten. Die „WDR 4 Kultnacht“ mischt mit einem Sechs-Stunden-Spektakel die Open-Air-Location auf. Live-Acts bringen die Menge nonstop zum Kreischen, Singen und Tanzen. Mit dabei: The Sweet, Boney M., Albert Hammond & Band, Hot Chocolate, Slade, Electric Light Orchestra, The Weather Girls, Middle of the Road, Chris Andrews, Harpo und The Rattles. Moderiert und frech akzentuiert wird die „WDR 4 Kultnacht“ von so bekannten Stimmen wie Martina Emmerich und Ernst-Marcus Thomas.

29 %

Ihr Vorteil mit der ruHrpOWEr-/Citypower-Card Preisvorteil von bis zu 29 Prozent Stehplatz Tribüne im Block G kostet 17,26 Euro Sitzplatz Innenraum (Bierbank) kostet 34,38 Euro Ticketbestellung: 0209 97760-70, Stichwort: „RUHRPOWER-/CityPower-Card“

WEItErE InFOS 2M Events GmbH Essen Telefon 0209 97760-70 Telefax 0209 977607-17 www.2m-events-essen.de


RPZ | 38

Frei

Erzählt wird die Geschichte vom unscheinbaren Nachbarsjungen aus Texas, der über Nacht zum umjubelten Rock-’n’Roll-Idol aufstieg. Zum 55. Todestag des berühmten Brillenträgers gastiert das Musical im Casino Hohensyburg. Als Name für die Produktion wurde der Titel des Hits gewählt, mit dem Buddy Holly 1957 zum Star wurde. Ansonsten wird gerockt „around the clock“, ein Abend für echte Kenner und Liebhaber.

20 %

Ihr Vorteil mit der ruHrpOWEr-/Citypower-Card Preisvorteil von bis zu 20 Prozent zzgl. Gebühren Show-Tickets: 35,50 bis 47,50 Euro Zzgl. 10 Prozent Vorverkaufs- und 1,80 Euro Ticketgebühr

Ticketbestellung: 030 6831-6831, Stichwort: „RUHRPOWER-/CityPower-Card“ Die Aktion ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar Spieltermine: donnerstags bis samstags um 20 Uhr, sonntags um 17 Uhr

WEItErE InFOS Buddy Holly Musical Spielbank Hohensyburg Hohensyburgstraße 200 44265 Dortmund Telefon 030 6831-6831 www.stars-in-concert.de

Im Movie Park Germany wird mit über 40 Attraktionen und Shows großes Kino Wirklichkeit! Begeben Sie sich zum Beispiel in der Indoor-Achterbahn „Van Helsing’s Factory“ auf eine rasante Vampirjagd durch die Dunkelheit, und erleben Sie in der Action-Stunt-Show „Crazy Cops“ einen überraschenden Mix aus Comedy und explosiver Action! Treffen Sie im NICKLAND die Teenage Mutant Ninja Turtles mit ihrer neuen Kinderfahrschule „License to Drive“. Ab dem Frühsommer 2014 erwartet Sie und Ihre Familie eine einzigartige neue Indoor-Fahrattraktion: Begeben Sie sich in einer geheimnisvollen Expedition auf die Suche nach Urzeitwesen. Tauchen Sie ein in ein weltweit unvergleichliches Gesamterlebnis mit spannenden und überraschenden Effekten! Und wenn Sie Ihre RUHRPOWER-/CityPower-Card zum Einsatz bringen, dann spart die ganze Familie. Mehr Infos unter www.moviepark.de.

20 x 2 FrEIKartEn Zu GEWInnEn nnEn Die Stadtwerke Schwerte verlosen 20-mal zwei Freikarten für den Movie park Germany. Schreiben Sie einfach Ihre RUHRPOWER-Card-Nummer auf eine Postkarte und senden Sie diese bis zum 23. Mai 2014 an: Stadtwerke Schwerte, Stichwort: „RUHRPOWER-Card“, Liethstraße 32–36, 58239 Schwerte. Oder per Mail an gewinnspiel@ruhrpower.de Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sie besitzen keine ruHrpOWEr-/Citypower-Card? Dann sollten Sie sich jetzt schnell Ihre kostenfreie Kundenkarte im Kundenzentrum der Stadtwerke Schwerte in der Bahnhofstraße 11 ausstellen lassen.

passen: alles finden, nichts ver p herrunterladen! pp jetzt die kostenfreie ap ityPower-Card Wer eine RUHRPOWER-/C , kann sich jetz t und ein Smartphone hat mit der kostenn erst recht freuen. Den r verpasst, sonmeh ts nich losen App wird n. dern alles sofort gefunde Freizeitangebote, Ob Sparaktionen oder App sind locker ERPOW mit der RUHR . Und Spaß-Möglichkeiten drin und rSpa 00 bis zu 2.0 ezeigt. ang kt dire h auc wird gen der Weg zum Sparvergnü

www.ruhrpower.de

5


RPZ | 38

6

Umwelt

Nahwärme von den Stadtwerken Schwerte Wohlfühlklima: Regionale Energieversorgung ist machbar. Ihre Stadtwerke Schwerte setzen sich seit Jahren ganz bewusst dafür ein. Ob mit Photovoltaik oder Windenergie zur Stromgewinnung oder eben durch neue Ideen bei der Versorgung mit Wärme. Im Stadtbad Schwerte wurde eine neue Heizzentrale aufgebaut, die private, öffentliche und gewerbliche Anwohner im Radius von etwa 400 Metern mit Nahwärme versorgen kann. Davon haben viele bereits gehört, jetzt wird es mal anschaulich erklärt. nahwärme aus dem Stadtbad Schwerte: So sieht es aus

3

b

2 1

4 a

5

1 Wärmespeicher Wie das Wort schon sagt, wird hier zuvor produzierte Wärme gespeichert. Beide Kessel arbeiten am effektivsten und leben am längsten, wenn sie regelmäßig ausgelastet sind. Im Sommer ist das öfter nicht der Fall, deshalb wird Wärme produziert und gespeichert. Danach fahren die Wärmeerzeuger herunter, bis die vorgehaltene Wärme verbraucht ist. Auch bei extrem hohen Verbrauchsspitzen wird durch den Wärmespeicher eine zuverlässige Wärmeversorgung sichergestellt.

2 Wärmeerzeuger Davon gibt es im Stadtbad Schwerte zwei, die physikalisch voneinander getrennt sind. Der eine Kessel a ist vergleichbar mit dem, den Sie als Kompaktversion selbst im Keller haben könnten, und wird hier mit Erdgas betrieben. Der andere ist ein Blockheizkraftwerk (BHKW) b , das von einem Otto-Motor mit zwölf Zylindern bei 22 Litern Hubraum betrieben wird. Dieser Kraftprotz wird mit Biogas betrieben, weswegen das BHKW nahezu CO2-neutral läuft, extrem umweltfreundlich ist und eine erstaunlich hohe Effizienz von fast 90 Prozent aufweist.

3 Wärmenutzer Am nächsten dran ist das Stadtbad Schwerte selbst. Über ein bestens isoliertes Rohrleitungssystem gelangt das warme Wasser zunächst ins Schwimmbad und dann in die nähere Umgebung.

nahwärme nutzen bereits: das Stadtbad Schwerte, das Ruhrtal-Gymnasium, die AlbertSchweitzer-Schule und ein Privatanschluss mit Arztpraxis.

4 Wärmeleitungssystem Die Versorgungsrohre verlassen dann das Gelände und erschließen auch für die Nachbarschaft im Umkreis von etwa 400 Metern die Möglichkeit der Nahwärmeversorgung; Rot bringt heißes Wasser, Blau führt kaltes zurück.

5 Wärmeübergabestation In jedem Gebäude, das ans Netz angeschlossen ist, gibt es eine Übergabestation, die dafür sorgt, dass die Wärme in das Heizungsund Warmwassernetz des Hauses gelangt. Abgerechnet werden die Verbrauchskosten über einen Wärmemengenzähler, der sich in der Übergabestation befindet.

WEItErE InFOS Ihr persönlicher Ansprechpartner bei den Stadtwerken Schwerte ist Matthias Becker, Telefon 02304 203-252, becker@ruhrpower.de


RPZ | 38

Orts

Neue Gesichter im Kundenbeirat Seit 2002 gibt es den Kundenbeirat der Stadtwerke Schwerte und die Idee dahinter ist einfach. Je mehr Nähe die Stadtwerke Schwerte zu ihren Kunden haben, desto besser können die Produkte, Services und auch die Preise auf die Bedürfnisse der Schwerter Bürgerinnen und Bürger abgestimmt werden. Michael Grüll, der Geschäftsführer der Stadtwerke Schwerte, dazu: „Es geht darum, jeweils Vertreter zu ernennen, die aus verschiedenen gesellschaftlich relevanten Gruppen wie beispielsweise Mieterverein, Ausländerbeirat, Hausfrauenbund, Vereinen oder auch Schichten kommen.“ Die Neuzugänge sind Heiner Kockelke und Christopher Wartenberg, die Sie jetzt kennenlernen.

Heiner Kockelke, 72 Jahre

Christopher Wartenberg, 28 Jahre

Gebürtiger und treuer Schwerter, ehemaliger

Seit 1992 in Schwerte, ehemaliger wissenschaft-

Industriemeister, seit neun Jahren im Ruhestand,

licher Mitarbeiter im Ruhrtalmuseum Schwerte,

heute Vorsitzender im Stadtsportverband und

derzeit Doktorand. Ansonsten ist er aktiv für

dadurch stolzer Ehrenamtler in vielen Bereichen.

den Hanseverein, den Förderverein des Ruhrtalmuseums, den Heimatverein und das Oberschicht.

Weshalb haben Sie sich in den Kundenbeirat der Stadtwerke Schwerte wählen lassen?

Weshalb haben Sie sich in den Kundenbeirat

Ehrlich gesagt, weil mich Herr Grüll angesprochen hat. Und ich darf

der Stadtwerke Schwerte wählen lassen?

sagen, dass ich diese Idee mit der Institution eines Kundenbeirats

Als frisch gewählter Oberschichtmeister wurde ich von den Stadtwerken

wirklich prima finde.

Schwerte angesprochen, ob ich die Position meines Vorgängers Ernst Kunert auch im Kundenbeirat übernehmen wolle. Da ich das für eine

Welche Aufgaben kann der Kundenbeirat übernehmen?

gute Sache halte, habe ich selbstverständlich sofort zugestimmt.

Da habe ich mich natürlich zwischenzeitlich informiert und weiß, dass wir uns regelmäßig mit allen Mitgliedern und den Vertretern der Stadt-

Welche Aufgaben kann der Kundenbeirat übernehmen?

werke Schwerte zusammensetzen. Für die Stadtwerke Schwerte eine

Er stellt eine Schnittstelle zwischen Anbieter und Abnehmer dar, die

spannende Situation, denn so nah und unmittelbar kann man als Unter-

ich noch nirgendwo anders gesehen habe. Insgesamt erkenne ich, durch

nehmen sonst kaum mit seinen Kunden in Kontakt kommen.

meine Arbeit im Schichtwesen und der Beteiligung im Kundenbeirat, dass allmählich ein Übergang zur nächsten Generation entsteht.

Jedes Mitglied hat persönlichen Zugang zu einer bestimmten Personengruppe, da hört man vieles und kann die Erwartungen oder auch Nöte

Und ich finde, es könnten sich noch viel mehr Interessenvertreter

viel besser erkennen. Und die Stadtwerke Schwerte können dann ent-

beim Kundenbeirat bewerben, intensiver können Stadtgeschehen

sprechende Maßnahmen ergreifen.

und Nachbarschaft kaum sein.

Alle für einen, einer für alle

Mitglieder des Kundenbeirats auf einen Blick

ursula ackermann · Vorsitzende DHB-Netzwerk Haushalt aynur akdeniz · Vorsitzende Integrationsrat Dr. Martin Eickelberg · Vorsitzender Haus und Grund Heiner Kockelke · Vorsitzender Stadtsportverband

Stefan Langhans · Vertreter des Verbandes Wohneigentum anke Skupin · Projektleiterin Demographie Stadt Schwerte Yenal turan · ehemaliger Vorsitzender Ausländerbeirat Christopher Wartenberg · Oberschichtmeister angelika Weischner · Verbraucherzentrale (Gast)

www.ruhrpower.de

7


RPZ | 38

8

Orts

Der Bau von Glasfaser-Hausanschlüssen schreitet in Schwerte wieder voran. „Ein Glasfaser-Hausanschluss ist unbestritten die beste Anschlusstechnik, die es in Bezug auf einen Telekommunikationsanschluss (Telefonie, Internet und Kabel-TV) gibt. Sowohl in puncto Leistungsfähigkeit als auch in Bezug auf die Zuverlässigkeit ist der Glasfaseranschluss dem herkömmlichen Anschluss mit Hilfe eines Kupferkabels und auch dem Kabel-TVAnschluss bei weitem überlegen“, so Oliver Weist, Geschäftsführer der Elementmedia GmbH, einer Tochtergesellschaft der Stadtwerke Schwerte.

Jetzt

Die Zukunft schon eingebaut. Ein Glasfaser-Hausanschluss bedeutet für den Kunden beispielsweise, dass er selbst entscheiden kann, mit welcher Bandbreite er angeschlossen sein möchte. Bis zu 100 Mbit/s sind dann bereits heute ohne weiteres möglich. Zudem hat ein Glasfaser-Hausanschluss die Zukunft bereits „eingebaut“. Egal welche Bandbreite zukünftig nachgefragt wird – 200 Mbit/s, 500 Mbit/s, 1 Gbit/s … –, ein Glasfaser kann diese Bandbreite ohne Probleme liefern. Welche Vorteile bietet der Glasfaseranschluss konkret? Mit Hilfe des Glasfaseranschlusses kann man zum einen einen günstigen Telefonanschluss erhalten, zum anderen einen brillanten TV-Anschluss und einen High-Speed-Internetanschluss, der seinen Namen tatsächlich verdient. Beispielsweise bietet der TV-Anschluss der Elementmedia folgende Vorteile: mehr kostenfreie digitale Programme (ca. 150 Programme), mehr kostenfreie HD-TV-Programme (ca. 18 HD-TVProgramme), ca. 86 zusätzlich buchbare Digitalprogramme und ca. 30 zusätzlich buchbare HD-TV-Programme.

Nehmen Sie einfach Kontakt zur Elementmedia auf.

bersasetne!n la

Telefonisch unter 02304 934-567 oder senden Sie eine E-Mail an info@elementmedia.de www.elementmedia.de >>

Außerdem nutzen viele Haushalte im Gänsewinkel, in Schwerte-Ost und in Westhofen bereits Glasfaser-Hausanschlüsse. Zusätzlich wurden in den letzten Monaten Haushalte aus dem Bereich Luisenstraße in Holzen ans moderne Glasfasernetz angeschlossen. Aktuell wird gerade in den Straßen Im Wietloh, Im Winkel und Kampwiese in Ergste ausgebaut. Und auch die Schwerter Unternehmen setzen zunehmend auf die Leistungen der Elementmedia.

Ein Glasfaser-Hausanschluss steigert den Wert von Immobilien. Schon heute wird es immer schwieriger, Immobilien ohne leistungsfähigen Internetanschluss zu vermieten oder zu verkaufen. Dieser Trend wird sich mit der zunehmenden Nachfrage nach Bandbreite weiter verstärken. Im Umkehrschluss werden Immobilien mit einem Glasfaseranschluss attraktiver und können höher bewertet werden. Einige erste Studien sprechen von Immobilienwertsteigerungen von über 3 Prozent.

neues Glasfaserprojekt: roonstraße und umgebung in Holzen. Des Weiteren hat das Warten für die Anwohner der folgenden Straßen ein Ende: Roonstraße, Am Weidenbusch, Am Holderbusch und in einzelnen Gebäuden in der Paulinenstraße, im Rosenweg und in der Straße Zum Großen Feld. Die Elementmedia wird in die Infrastruktur dieser Straßen investieren, sofern sich genügend Interessenten finden. Das bedeutet dann für diese Anwohner, dass sie an das moderne Glasfasernetz der Stadtwerke angeschlossen werden und somit für die Zukunft bestens gerüstet sind.

Die Kundennachfrage ist groß. Immer mehr Schwerter Bürgerinnen und Bürger können sich über einen echten Glasfaseranschluss freuen. Beispielsweise profitieren in Schwerte-Geisecke schon über 60 Prozent aller Haushalte vom schnellen Glasfaseranschluss der Elementmedia.

Verpassen Sie nicht den anschluss. Wenn Sie nun Interesse an einem Glasfaseranschluss haben oder einfach nur einige Fragen zu dem Thema stellen möchten, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Elementmedia gerne zur Verfügung.


RPZ | 38 9

Elton in Schwerte (4)

Elton, der Bienenforscher Lies, was Elton über Bienen und Wespen lernt.

verkaufsoffener Sonntag am 4. Mai Da ist bei den Stadtwerken Schwerte richtig was los: • 8,5 m hohe Kletterwand • Tolle bunte Ballons • Hol dir dein Elton-T-Shirt

www.ruhrpower.de


RPZ | 38 10

Elton, der Bienenforscher


RPZ | 38 11

www.ruhrpower.de


RPZ | 38 12

Verkaufsoffener Sonntag

Am 4. Mai 2014 ist bei den Stadtwerken Schwerte von 11 bis 18 Uhr richtig was los!

Ob Klettermaxe oder Kletterliesel, am 4. Mai 2014 kannst du bei den Stadtwerken Schwerte hoch hinaus. Direkt vor dem Kundenzentrum in der Bahnhofstraße wird eine 8,5 Meter hohe Kletterwand aufgebaut, da kannst du kostenlos mitklettern. Außerdem gibt’s wieder schöne, bunte Luftballons. Das Allerbeste: Du kannst dir dort auch dein eigenes kostenloses Elton-T-Shirt abholen.

Wie das geht? Na so: Sag deinen Eltern, dass sie ihre RUHRPOWER-Card mitbringen sollen und den T-Shirt-Coupon, den findest du hier unten auf dieser Seite, den bitte ausschneiden. Was, ihr habt gar keine RUHRPOWER-Card? Macht nix, die können sich deine Eltern direkt am verkaufsoffenen Sonntag im Kundenzentrum der Stadtwerke Schwerte abholen. Dann klappt’s auch mit dem Elton-T-Shirt.

T-Shirt-Coupon

Kinder, schneidet diesen Coupon

aus, zeigt ihn am 4. Mai von 11 bis 18 Uhr am Stand der Stadtwerke Schwerte zusammen mit eurer RUHRPOWER-Card vor, dann gibt es ein Elton-T-Shirt gratis. Es gibt zwar viele T-Shirts, aber irgendwann sind sie alle, deshalb komm lieber früh vorbei.

Vorschau:

Knoten ins Handtuch, alle mal herhören!

Am 22. Juni steigt die nächste Sommer-Poolparty im Elsebad. Freut euch auf Wasserspiele, Discosound und beste Laune.


RPZ | 38

Orts

Wandern auf zwei Rädern Der RuhrtalRadweg Als Touristikbeauftragter der Stadt Schwerte kennt sich Uwe Fuhrmann bestens aus. Sich selbst bezeichnet er gern als Berufsschwerter, seine Leidenschaft gilt der Stadtgeschichte, dem Stadtgeschehen, den Stadtführungen und dem RuhrtalRadweg. Wenn Sie als Schwerter also irgendetwas zu Ihrer Stadt wissen möchten, bei Uwe Fuhrmann sind Sie immer an der richtigen Adresse. Viele meinen: Was man vor der Haustür hat, sei meist weniger aufregend als Ausflugsziele, die möglichst weit weg sind. Da kann man sich schon mal irren, denn der RuhrtalRadweg ist eine echte Attraktion – viele kommen von weit her, um genau diese Strecke von Winterberg im Sauerland bis zur Ruhrmündung bei Duisburg zu radeln. Immer mehr Holländer reisen an, aber auch Schweden und Schweizer sind dabei.

WEItErE InFOS Ruhrtalmuseum Schwerte Uwe Fuhrmann Brückstraße1 4·5 8239S chwerte Telefon 02304 104-777 i-schwerte@ruhrtalmuseum.de www.ruhrtalmuseum.de

Der RuhrtalRadweg gilt als eine der meistgefahrenen Strecken, die von der Quelle bis zur Mündung geradelt wird. Die 230 Kilometer beeindrucken vor allem, weil es sich um einen flussbegleitenden Radweg handelt. Wen wundert es, dass der RuhrtalRadweg zu den Top 10 in Deutschland gehört. Und die vier Sterne vom ADFC werten diese Qualitätsroute noch einmal extra auf. Die begehrte Auszeichnung gab es für die touristische Infrastruktur, die Befahrbarkeit der Strecke, die Ausschilderung sowie für die hervorragenden Gastronomie- und Übernachtungsangebote links und rechts des Weges. Wechselspiel. Die Ruhr verbindet zwei Regionen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Die Route beginnt mit den üppig bewaldeten Hügeln im Sauerland, die im Winter zum größten Skigebiet nördlich der Alpen werden, und verdichtet sich dann allmählich zum Ballungsraum Ruhrgebiet, das seine grüne Seele mit den von Bergbau und Industrie geprägten Großstädten zu variieren versteht.

notwendige Bauarbeiten 2014

unser ruhrtalradweg wird noch schöner. Der Radweg um das Gut Ruhrfeld herum und der am Böschungsfuß der B 236 werden asphaltiert. Des Weiteren wer den vier Brücken bis zu den Sommerferien erneuert. Für die Beauftragung ist die Stadtent wässerung Schwerte, die zum Firmenverbund der Stadtwerke Schwerte gehört, zuständ ig. Die Baumaßnahmen werden vom Land zu 75 Prozent gefördert.

www.ruhrpower.de

13


RPZ | 38

14

Frei

ruhrgebiet 1

Duisburg

2

Oberhausen 3

4

Dortmund

6

Essen

7

Bochum

Mülheim a. d. Ruhr

Schwerte

Witten 5

Rhein Ruhr

Herdecke 8 Wetter

Hattingen

Hagen

15 Highlights des ruhrtalradwegs ruhrquelle und Bike arena Sauerland • • • •

Am Ruhrkopf in 666 Metern Höhe entspringt die Ruhr und beginnt ihren Lauf bis zur Mündung in Duisburg Bike Arena mit weitverzweigtem Radroutennetz durchs Sauerland Bestens beschilderte Strecken für Mountainbiker und Rennradfahrer Winterberg – auch im Sommer ein Genuss: Wandern, Wellness, Gesundheit und Kulinarik

rosendorf assinghausen

• Ein ganzes Dorf als Garten: Über 150 Rosenarten und herrliche Fachwerkhäuser prägen das Ortsbild • Spaziergänge und Führungen über den Rosenweg zeigen das Dorf in seiner ganzen Pracht

Sauerländer Besucherbergwerk – Erzbergbaumuseum und Besucherbergwerk: Bergbau hautnah erleben

• Auf geht’s zur großen Grubenfahrt in einen ehemaligen Stollen – selbstverständlich in (fast) waschechter Bergmannskluft

naturpark arnsberger Wald – rein ins Grüne

• 482 Quadratkilometer Walderlebnis zwischen Ruhr und Möhnesee • 650 Kilometer markierte Wanderwege, zwei Wildgehege

arnsberg – historischer Stadtkern und Sauerland-Museum

• Pittoreske mittelalterliche Altstadt mit imposanter Schlossruine und Klassizismusviertel • Sauerland-Museum mit Dauerausstellung „Geschichte des kurkölnischen Sauerlands“ und wechselnden Sonderausstellungen • Kloster Wedinghausen mit Lichthaus: Die Welt des lebendigen Klosters und somit 800 Jahre Geschichte werden in der Ausstellung präsentiert

Schwerte/Fröndenberg – scharfe Sachen, heiße Eisen

• „Extrascharf“: die Schwerter Senfmühle mit Senfmuseum • Kettenschmiedemuseum in Fröndenberg • Die weltweit einzige Rohrmeisterei ist heute Kulturzentrum der Stadt Schwerte

Hagen – die Stadt des Jugendstils

• Gut erhaltene Jugendstilarchitektur und der Hohenhof • Freilichtmuseum Hagen • Kunstquartier und Künstlerkolonien

Kanutouren auf der ruhr – an der Wiege des ruhrbergbaus

• Rein ins Paddelvergnügen auf verschiedenen Abschnitten der Ruhr – zum Beispiel ab Herdecke, ab Hattingen oder ab Essen-Werden • Witten mit Zeche Nachtigall, Muttental und RuhrtalFähre „Hardenstein“

Kemnader See – steckt voller Möglichkeiten

• Mit allem, was das Herz begehrt: Freizeitbad, Verleih von Booten (Ruder-, Paddel-, Tret- und Solarboote), Fahrrädern und Inlineskates, Minigolfanlage, Spielplatz, Grillhütte, Restaurant • RuhrtalBahn von Hagen bis Bochum-Dahlhausen

Hattingen – romantik meets Industriekultur

• Malerisches Fachwerkstädtchen mit Rathaus von 1576 • Am Ortsrand liegt die mächtige Henrichshütte – einst bedeutendes Eisenhüttenwerk, heute Museum und industriekulturelles Erbe

Baldeneysee und Villa Hügel – im Wohnzimmer der Krupps

• Industriearchitektur vom Feinsten: die Villa Hügel, das ehemalige Wohnhaus der Krupp-Dynastie • Abtei Werden, Ruhestätte des hl. Liudger • Baldeneysee: Freizeitoase mit „Weißer Flotte“, Rudern, Segeln und Minigolf

CentrO Oberhausen – Europas größtes Shopping- und Freizeitzentrum

• Mehr als 200 Geschäfte laden zum Bummeln ein • Gastronomiemeile und breites Unterhaltungsangebot ergänzen das perfekte Konsumvergnügen

Wasserbahnhof Mülheim an der ruhr – Schiff ahoi!

• Hauptanlegestelle der Ausflugsschiffe der „Weißen Flotte“ • Mediterranes Flair rund um die mit Palmen bepflanzte Promenade

aquarius Wassermuseum – auf den Spuren der Industriekultur

• An 30 Stationen eintauchen in die Welt des Wassers – in einem über 100 Jahre alten Wasserturm • Grandioser Panoramablick über das Ruhrgebiet

Innenhafen Duisburg – Szenetreff an der ruhrmündung • • • •

Neu gestaltetes Hafenareal mit besonderem Flair Flaniermeile mit vielen Restaurants und Bars Außergewöhnliche Kulisse mit imposanter Industriearchitektur Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

9


RPZ | 38

15

Frei

Wickede Holzwickede

Fröndenberg Ense

e Ruhr

Menden 10

Iserlohn

Sauerland Arnsberg

Meschede

12

11

Ruhr Bestwig

Olsberg

In diesen Städten erhalten Sie attraktive rabatte mit Ihrer ruHrpOWEr-/Citypower-Card 1

Duisburg • • • • • •

Lehmbruck Museum Museum Küppersmühle DHG Weisse Flotte Duisburg GmbH Kultur- und Stadthistorisches Museum Zoo Duisburg Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

2

Oberhausen

3

Mülheim an der ruhr

4

Essen

5

Hattingen

6

Bochum

7

Witten

8

Hagen

9

Schwerte

10

arnsberg

11

Bestwig

12

Olsberg

13

Winterberg

• • • • • • • •

Adiamo Dance-Club Gasometer im CentrO Oberhausen TOP SECRET – die geheime Welt der Spionage tree2tree Haus Ruhrnatur Aquarius Wassermuseum Museum Kloster Saarn Leder- und Gerbermuseum Mülheim an der Ruhr

• Weiße Flotte Baldeney GmbH • Bootsstation Essen-Werden • Kanu Tour Ruhr – Kanustation am Baldeneysee • LWL-Industriemuseum – Henrichshütte in Hattingen

• Deutsches Bergbau-Museum • Renaissance Bochum Hotel • Kanu-Verleih Bochum • LWL-Industriemuseum – Zeche Nachtigall • Freizeitbad Heveney – die Therme im Ruhrtal • Minigolfanlage Oveney – Freizeitzentrum Kemnade • LWL-Freilichtmuseum Hagen – Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik • Rohrmeisterei • Lenne-Ruhr-Kanu-Tour • • • • • •

Wildwald Vosswinkel Ketteler & Boeselager GbR Restaurant Wintergarten im Dorint Hotel & Sportresort Lichtturm Arnsberg Verkehrsverein Arnsberg e. V. Hotel-Restaurant Menge an der Schlacht Pension Becker

• Tourist-Info Bestwig • Sauerländer Besucherbergwerk Ramsbeck • Touristik & Stadtmarketing Olsberg GmbH • Minigolf Olsberg GbR • Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH • Sommerrodelbahn Winterberg • Panorama Erlebnis Brücke

www.lehmbruckmuseum.de www.museum-kueppersmuehle.de www.wf-duisburg.de www.stadtmuseum-duisburg.de www.zoo-duisburg.de www.binnenschifffahrtsmuseum.de www.adiamo.de www.gasometer-oberhausen.de www.spionage.de www.tree2tree.de

13

Winterberg

www.haus-ruhrnatur.de www.aquarius-wassermuseum.de www.museum-kloster-saarn.de www.leder-und-gerbermuseum.de www.baldeneysee.com www.kanupaddeln.de www.kanu-tour-ruhr.de www.lwl-industriemuseum.de

20 % 10 %

www.bergbaumuseum.de www.renaissancebochum.de www.kanu-verleih-bochum.de www.lwl-industriemuseum.de www.kemnadersee.de www.kemnadersee.de www.lwl-freilichtmuseum-hagen.de

h mehr! e und noc tt a b a r re Ih

30 %

r und noch abatte diese R n ge li ei -/CityPower Die jew HRPOWER U R r re te ei vieler w ie unter: er finden S Card-Partn er.de www.citypow

www.rohrmeisterei-schwerte.de www.ruhr-kanu.de www.wildwald.de www.dorint.com/arnsberg www.foerderverein-lichtturm.de www.arnsberg-info.de www.hotel-menge.de www.privat-pension-becker.de www.hennesee-tourismus.de www.sauerlaender-besucherbergwerk.de www.olsberg-touristik.de www.olsberg.de www.winterberg.de www.erlebnisberg-kappe.de www.erlebnisberg-kappe.de

www.ruhrpower.de


RPZ | 38

16

Orts

Aus Elektrofahrrad wird E-Bike

fahren am aufsteigen und ab Sonntag verkaufsoffenen

Das Elektrofahrrad erobert den Fahrradmarkt und die Radler werden auch immer jünger. Was ist die Philosophie/der Anspruch des Unternehmens Zweiradcenter Markgraf? Günther Markgraf: Wir wollen vor Ort und am liebsten auch über die Stadtgrenzen hinaus der Ansprechpartner in Sachen Fahrrad sein. Für unsere Kunden nehmen wir uns Zeit, wir wollen nicht nur ein Fahrrad, sondern vielmehr ein gutes Fahrgefühl verkaufen – Beratung und Probefahrt sind eine Grundvoraussetzung dafür.

Ma i

4

mal Cit yrad, Sie würden gern d Treckingrad un ike nb tai un Mo Probe fahren? ion ers ov als Elektr offenen Sonntag Sie am verkaufs Dann kommen vom Zweir zum Infostand von 11 bis 18 Uh u na ge ist r de , raf radcenter Markg Kundenzentrum gegenüber vom Schwerte, der Stadtwerke . 11 e raß fst ho Bahn

Wir verstehen uns als Vollsortimenter, das heißt, vom Laufrad bis zur individuell gebauten Rennmaschine können wir alles abdecken. Auch im Internet sind wir gut aufgestellt mit einem Online-Shop (www.onlinebike24.de) und einer Schnäppchen-Site (www.fahrrad-sale.de). Was hat sich innerhalb der letzten fünf bis zehn Jahre am deutlichsten verändert in Ihrem Business? thomas Linn: Da sind wir uns mal einig: Seit dem klassischen Mountainbike ist das E-Bike die größte Revolution im Fahrradmarkt. Was gemächlich für einige wenige Radfahrer interessant wurde, gestaltet sich mittlerweile als Trend für immer jüngere Biker: Das E-Bike hat sich neu erfunden. Was ist denn so anders und neu beim Elektrofahrrad? thomas Linn: Es ist 20 Kilogramm leicht, sieht extrem gut aus, die Motoren sind viel besser im Rahmen integriert und die Technik ist wirklich innovativ. Früher war so ein Motor schon mal ein wenig einfach gestrickt, weil er stumpf immer den gleichen Antrieb lieferte, heute „denken“ die Motoren mit, spüren quasi, wie viel oder wenig Antrieb der Biker braucht. Das bringt Laune, denn der Biker kann mehr Strecke bei mehr Steigung machen und sich dabei schön auspowern. Sind es in Schwerte mehr E-Biker geworden? Günther Markgraf: Allein in diesem Jahr wurden schon 15 E-Bikes von Firmen für ihre Mitarbeiter geleast. Das wird dann im Rahmen von Gehaltsumwandlung gern gemacht. Da hat natürlich die gesetzliche Gleichstellung von Fahrrad und Auto gut was bewegt. Grundsätzlich kann man sagen, dass oft die Frauen zuerst ein E-Bike wählen und die Männer dann ein paar Wochen später nachziehen, weil ihnen die Frauen davonfahren (schmunzelt).

Belohnung

für Elektrofahrradfahrer

Die Stadtwerke Schwerte fördern den Kauf eines Elektrofahrrads mit maximal 100 Euro. Als Kaufnachweis ist die Rechnung vorzulegen. Förderfähig sind Elektrofahrräder ab 1.500 Euro. Weitere Infos unter: www.ruhrpower.de/uferprogramm

Zwei Männer, zwei pole, ein Ziel. Günther Markgraf (links), 60 Jahre, ZweiradmechanikerMeister und Geschäftsführer, E-Biker, ca. 2.000 Rad-Kilometer pro Jahr, der Stratege beim Zweiradcenter Markgraf. thomas Linn (rechts), 54 Jahre, Zweiradmechaniker-Meister und Geschäftsführer, Mountainbiker, ca. 1.500 Rad-Kilometer pro Jahr, Technikfreak und Beratungsvorbild beim Zweiradcenter Markgraf.

Zwischen den Wegen 8 · 58239 Schwerte Telefon 02304 4676-00 www.zweiradcenter-markgraf.de


RPZ | 38

Orts

Stadtmarketing setzt auf Gemeinschaftssinn Seit dem 7. April 2014 hat Herbert Hamacher im Stadtmarketing Schwerte eine Koordinierungsstelle übernommen. Hier erfahren Sie, was er sich vorgenommen hat. Was verstehen Sie unter Stadtmarketing? Das kann ich mit wenigen Worten erklären: Stadtmarketing lebt von Gemeinsinn und Netzwerken. Schwerte ist eine wirklich schöne und abwechslungsreiche Stadt, jeder Einzelne, der sich durch sein Engagement im Stadtmarketing eingebracht hat, konnte bereits hervorragende Arbeit leisten. Jetzt muss es darum gehen, mehr zu koordinieren, zu bündeln und zu strukturieren. Welche Ziele haben Sie sich gesteckt? Mir schweben regelmäßige Treffen mit den Vertretern der unterschiedlichen Initiativen, Vereine, Firmen und Einzelhändler vor. Eine offizielle Tagesordnung sorgt für Transparenz, jeder kann sich mit seinen Ideen oder Kritikpunkten einbringen und alle gemeinsam bereichern das Stadtgeschehen. Wenn nun bei diesen Veranstaltungen jeder seine Maßnahmen und Projekte vorstellt, lassen sich vielleicht Synergien herstellen, die Kosten und Personal einsparen, und am Ende sind mehr Vorteile für alle Beteiligten möglich.

e rbeit skreis ak tuelle a t Innenstad • Attraktive eile tt d ta tive S und attrak les a zi o ildung, s • Kultur, B port S izeit und Leben, Fre ft • Wirtscha elt und Umw n • Wohne • Verkehr

Ich würde den Bogen sogar über die Stadtgrenzen hinaus spannen wollen. Wenn es gelingt, dass wir uns auch mit Nachbargemeinden abstimmen, dann lassen sich ungewollte Konkurrenzsituationen, wie zum Beispiel ein verkaufsoffener Sonntag in zwei Städten gleichzeitig, verhindern. Darüber hinaus geht es um die Entwicklung eines einheitlichen Kommunikationskonzeptes – mit dem Ziel, das Image von Schwerte im Umkreis von 30 Kilometern, kurz „S 30“, zu verbessern. Wo soll künftig der Schwerpunkt im Stadtmarketing liegen? Wie gesagt, die größte Herausforderung ist die Koordination und Durchführung von Maßnahmen. Stadtmarketing lebt von Menschen, die mitmachen, Mitglied werden und die gemeinsamen Projekte voranbringen. Viele sind schon dabei, aber es können nie genug sein, deshalb an dieser Stelle mein Appell: Gestalten auch Sie das Stadtgeschehen in und um Schwerte mit, werden Sie Mitglied im Stadtmarketing Schwerte.

Herbert Hamacher herbert.hamacher@gmx.de oder stadtmarketing.schwerte@yahoo.de www.stadtmarketing.schwerte.de

Stadtgeschehen mitbestimmen

Als eingetragener Verein wurde das Modell Stadtmarketing bereits 1998 von engagierten Bürgerinnen und Bürgern in Abstimmung mit der Stadt gegründet. Seit Januar 2008 ist der Verein als gemeinnützig anerkannt und kann Spenden entgegennehmen. Die Idee dahinter war von Anfang an, interessante Projekte für die Schwerter anzuschieben, bei der Stadt vorzustellen und gemeinsam umzusetzen. Heute zählt der Verein Stadtmarketing Schwerte e. V. 46 Mitglieder, die sich ehrenamtlich für mehr Lebensqualität einsetzen und den Standort in der interkommunalen Konkurrenz stärken. Bekannt sind unter anderem das Engagement für „Wasser in die Stadt“/„Das Blaue Band“, das Bündnis für Familien oder auch der Naturerlebnispfad Schwerter Wald.

www.ruhrpower.de

17


RPZ | 38

18

Orts

Gratulation: Schwerte ist Fairtrade Town Am 10. April wurde der Stadt Schwerte die offizielle Urkunde überreicht. Treue Leserinnen und Leser erinnern sich bestimmt an den Artikel aus der RUHRPOWER-Zeit vom Mai 2013: Faire Zukunft, Fairer Handel, Faire Stadt. Jetzt gibt es Neuigkeiten: Am 10. April wurde der Stadt Schwerte die offizielle Urkunde überreicht. Schwerte erfüllt alle Anforderungen und darf sich jetzt für zwei Jahre mit dem Siegel „Fairtrade Town“ schmücken. Der Weg dahin war schwieriger als zunächst gedacht. Hier lesen Sie den Erfahrungsbericht von Gernot Folkers, 67 Jahre, bis vor eineinhalb Jahren Lehrer aus Leidenschaft, Mitglied im Ayuda-Team und Sprecher des Steuerungsteams für das Projekt „Fairtrade Town“ Schwerte. Wie verlief die Bewerbung für das Siegel „Fairtrade town“ in Schwerte? Fangen wir mit dem Einfachsten an. Der Bürgerantrag, der von den Schülerinnen und Schülern des Ruhrtal-Gymnasiums gestellt wurde, überzeugte und beeindruckte den Rat der Stadt Schwerte. Bereits in der Sitzung vom 6. März 2013 wurde sowohl die Teilnahme an der europaweiten Kampagne „Fairtrade Towns“ beschlossen wie auch die Bewerbung beim Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der Dritten Welt e.V. Ebenfalls einfach war die Bildung einer Steuerungsgruppe, die alle Aktivitäten vor Ort koordiniert. Selbst das Kriterium, dass in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Vereinen und Kirchen Fairtrade-Produkte verwendet und zusätzlich Bildungsaktivitäten zum Thema „Fairer Handel“ durchgeführt werden, konnte problemlos erfüllt werden. Genau wie im Einzelhandel, wo bereits viele gesiegelte Produkte angeboten werden. Etwas schwieriger sollte es im Bereich der Gastronomie werden, wo in Cafés und Restaurants Fairtrade-Produkte ausgeschenkt werden müssen. Hier war einiges an Überzeugungsarbeit zu leisten. Dabei sind die Anforderungen an sich relativ leicht zu erfüllen, weil das Sortiment an Fairtrade-Produkten mittlerweile sehr umfangreich ist. Neben Kaffee und Tee gibt es auch Kakao, Fruchtsäfte, Früchte und sogar Blumen. An dieser Stelle möchte Herr Folkers gern noch einmal einhaken und sowohl den Einzelhandel wie auch die Gastronomie und letztlich auch die Kunden um eine aktive Teilnahme bitten: „Lassen Sie uns gemeinsam und bewusst mehr Fairtrade-Produkte nutzen, damit wir das Siegel für Schwerte recht lange behalten können.“ Alles in allem konnte die Bewerbung dann im November 2013 zur Prüfung durch den Verein TransFair e.V. eingereicht werden. Und seit April 2014 darf Schwerte den Titel „Fairtrade Town“ führen. Nach Ablauf von 24 Monaten erfolgt eine neuerliche Überprüfung. Deshalb die Bitte an alle Schwerter: Essen und trinken Sie bewusst Fairtrade-Produkte, dann klappt’s auch mit „Fairtrade Town“.

Hier überreicht Manfred Holz (links), Ehrenbotschafter von Transfair e.V., die Urkunde „Schwerte Fairtrade Town“ an Bürgermeister Heinrich Böckelühr.

Kinder begeistern ihre Eltern

Immer mehr Schwerterinnen und Schwerter kaufen im AyudaLaden. Kein Wunder, denn dort gibt es zum Beispiel die größte Auswahl an Kaffeesorten in ganz Schwerte, außerdem Tee, Kakao, Säfte, Gewürze und die allerschönsten Geschenkideen aus vieler Herren Länder. Ob Kunstgewerbe, Instrumente, Musik, Bekleidung, Accessoires – der Ayuda-Laden versteht sich darauf, seine Kunden auf eine kleine Weltreise mitzunehmen. Regelmäßig kommen Lehrerinnen und Lehrer mit einer Schulklasse vorbei und machen die Schülerinnen und Schüler vor Ort vertraut mit der Fairtrade-Idee. Und zwar nachhaltig, denn es kommt öfter vor, dass die Kinder ihre Eltern dazu bewegen, mit ihnen in den Ayuda-Laden zu gehen. Danke, Kinder, weiter so!

ayuda-Weltladen Haselackstraße 7 · 58239 Schwerte Öffnungszeiten Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr Samstags von 10 bis 14 Uhr

www.schwerte-kauft-fair.de


RPZ | 38

Koch

Das Ayuda-Team serviert Faires

Schon gewusst?

erQuino a ist das Wund ch korn der Inkas, ähnli wie Amara nt, enthält ffe wie wertvolle Inhaltssto d Eisen , un m Ma gnesium, Kalziu hmack sc ist mild-nussig im Ge ten frei. und zudem auch glu

Nussiger Quinoa-Salat und Fairer Powershake. Zusammen kochen macht einfach mehr Laune. Hier schnippeln, köcheln und würzen drei Damen, die sich ansonsten ehrenamtlich und voller Leidenschaft für den Ayuda-Weltladen in Schwerte einsetzen. Elke altfeld (links), 64 Jahre, seit 1997 dabei, kennt noch den ersten Laden, ist Schriftführerin und hellauf begeistert, dass jedes Jahr wieder viele Schulklassen kommen. ursula Grüning (Mitte), 72 Jahre, ist 1. Vorsitzende des Ayuda-Vereins, seit 2004 dabei und hat im September zehnjähriges Jubiläum. Erdmute von Schnurbein (rechts), 81 Jahre, zieht sich aus dem aktiven Ladendienst zurück, was alle sehr bedauern, denn diese muntere Dame hatte neben vielen Sonderaufgaben zuverlässig die Samstage und ungeliebte Termine wie Heiligabend und Silvester übernommen.

QuInOa-SaLat Zutaten für 2 portionen 2 Tassen Quinoa, rot* 100 g Rosinen* 100 g Cashewkerne* 1 kleine Dose Mais 3 Karotten 1 Handvoll Kirschtomaten 1 Schalotte 3 EL Apfelessig 3 EL Öl* 1 TL Honig* Salz* und Pfeffer* Petersilie oder Kräuter nach Geschmack Zubereitung Die Quinoa mehrmals gründlich mit Wasser waschen, um eventuelle Bitterstoffe abzuspülen, danach in 2 Tassen Wasser ca. 20 Minuten garen. In ein feines Sieb abgießen, mit den Rosinen vermischen und abkühlen lassen.

pOWErSHaKE Die Karotten putzen und in etwa 3 Millimeter dicke Scheiben schneiden, in Salzwasser kurz bissfest garen. Die Cashewkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht goldbraun sind. Mais abtropfen lassen, Kirschtomaten halbieren, Schalotte in feine Ringe oder Würfel schneiden, Petersilie putzen und fein zerkleinern. Alles mit der Quinoa in eine Schüssel geben. Aus Apfelessig und Öl ein Dressing anrühren, mit Pfeffer, Salz und Honig abschmecken. Das Dressing mit den Zutaten in der Schüssel vermischen und den Salat etwa 1 Stunde ziehen lassen.

Zutaten 1 Liter Bio-Soja-Drink Ein paar Eiswürfel 4 EL Lacandona-Honig* 4 EL Bio-Cocoba-NussNougat-Creme* 3 EL Cashewkerne* 2 reife TransFair-Bananen* Zubereitung Alle Zutaten im Mixer etwa 1 Minute zerkleinern. Shake in große Gläser füllen und servieren. Hmm lecker ...

Dazu schmecken gegrillte Hähnchenbrust und frisches Baguette. Guten appetit!

* Diese Zutaten erhalten Sie im Ayuda-Weltladen.

www.ruhrpower.de

19


RPZ | 38

20

Frei

Fair Play bei Essen, Trinken & Co. Erst raten, dann einkaufen. Gewinnen Sie einen von sechs Einkaufsgutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro, den Sie im Ayuda-Weltladen in Schwerte einlösen können. 1

2

3

1

4 5

6

11

7

8

9

7

12

2

10

12 13 14

11

15

5

14 4

16

6

17

15

18 19

20

8   

21

13

22 23

9 16

17 24

3   25

10

Lösung: 1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

Waagerecht

Senkrecht

1. Fleisch auf dem Bratrost 5. Verlangen, etwas Bestimmtes zu essen 8. Nachtisch, Nachspeise 12. Lange kochen lassen 14. Bei Tisch gegartes Fleischgericht 15. Maßeinheit beim Kochen 20. Ungekochte Nahrung 23. Treibmittel zum Backen 24. Mischung aus Wein und Mineralwasser 25. Druckloses Kochen mit Wasserdampf

2. Masse zum Backen 3. Vorrichtung zum Backen 4. Zeitweilig nicht essen 6. Essen im Freien 7. Wasser zum Trinken 8. Zubehör eines Topfes 9. Flüssige Vorspeise 10. Benehmen beim Essen 11. Fleischlos 13. Essgeschirr 16. Mit Genuss essen und trinken 17. Warmhalter mit Kerze 18. Ausgedehntes Frühstück 19. Kurze, schnelle Mahlzeit 21. Gestampftes Gemüse 22. Essbesteck

14

15

16

17

n Faire Gewinnchance schicken Sie bitte Die richtige Lösung 14 an: bis zum 30. Mai 20 e Stadtwerke Schwert WER-Zeit PO Stichwort: RUHR 58239 Schwerte 6, Liethstraße 32–3 : Oder per E-Mail an wer.de rpo ruh gewinnspiel@

geschlossen. Der Rechtsweg ist aus

Impressum Herausgeber: Stadtwerke Schwerte GmbH · Liethstraße 32–36 · 58239 Schwerte · Telefon: 02304 203-0 · www.ruhrpower.de Verantwortlich: Michael Grüll (V. i. S. d. P.) · Redaktion: Michaela Zorn-Koritzius, Sonja Bruske, Matthias Becker, Dr. Andreas Gansz, Oliver Weist Gestaltung/Text: Stadtwerke Schwerte GmbH, C.LUENING.DESIGN, Pia-Nora Merle (Text) Fotos/Zeichnungen: Ulrich Queste (Zeichnungen), Björn Maletz, Shutterstock Druck/Verteilung: Westmünsterland Druck · ORA mbH & Co. KG · Auflage 23.000 © 2014 Stadtwerke Schwerte GmbH

RuhrpowerZeit 38  

Kundenmagazin der Stadtwerke Schwerte

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you