Issuu on Google+

Kundenmagazin der Stadtwerke Schwerte GmbH

An alle Haushalte

Ausgabe 37 · Februar 2014

Ganz schön helle:

Die Leuchtbotschafter Ihrer Stadtwerke Schwerte.

mit gewinnspiel

Elton im Lampen-Fieber! OrtsZeit

Stromkosten Wie sich der Strompreis zusammensetzt

SparZeit

Filmreif sparen Ihre RUHRPOWER-Card drückt die Kinopreise

OrtsZeit

Baumeister/-in gesucht Starten Sie Projekte, die Schwerte bewegen

KochZeit

Drei Köche, eine Pfanne Rezept für GnocchiPfanne mit Rosenkohl


RPZ | 37

2

Orts

3x

Guten Tag, liebe Kundinnen und Kunden, wie gewohnt bringt der Februar viele Neuerungen, gute Vorsätze und manchmal auch kostspielige Überraschungen ins Haus. Der letzte Winter war lang und hart und demnach werden in Deutschland nur wenige Haushalte ohne Nachzahlungen auskommen. Als Ihre Stadtwerke Schwerte haben wir die Preisentwicklung für Öl, Gas, Strom und Wasser sehr genau im Blick. So versuchen wir beispielsweise bei der Beschaffung von Gas oder Strom genau dann einzukaufen, wenn sich der Markt in einer Niedrigpreisphase befindet. Die Preisvorteile geben wir gern an Sie, unsere Kunden, weiter. Deshalb freuen wir uns, Ihnen mittteilen zu können, dass die Gas- und Wasserpreise stabil sind. Was die restliche Anhebung beim Strom zum 1. Januar 2014 betrifft, so wird diese durch die nächste Stufe der EEG-Sonderabgabe verursacht, die vom Gesetzgeber gewünscht und beschlossen wurde. In der aktuellen Ausgabe Ihrer RUHRPOWER-Zeit geht es unter anderem darum, wie Sie durch die neue LED-Leuchten-Technologie deutlich Strom sparen können, ohne auf Gemütlichkeit zu verzichten. Selbst unser Kinder-Liebling Elton hat in seiner Comic-Geschichte eine Erleuchtung zum Thema Energie. Außerdem möchten wir Sie in den EinsparShop einladen, dort finden Sie eine Menge Energiesparideen fürs ganze Haus. Viele kleine Maßnahmen ergeben am Ende eben auch eine große Ersparnis. Neuigkeiten gibt es übrigens auch für Stadtbad-Freunde: Seit November 2013 bietet das Stadtbad zusätzlich Kinderschwimmkurse und ab Februar 2014 noch Aquajogging in Eigenregie an. Da ein Jahr aber 365 Tage hat, darf die Abwechslung durchaus XL ausfallen. Auf vier Extraseiten freuen sich Besitzer der RUHRPOWER-Card über ein überregionales Freizeit-Programm nonstop zu Sparpreisen. Sie sehen, es wird Zeit, dass Sie sich mit Ihrer neuen Ausgabe ein gemütliches Leseplätzchen suchen, um zu erfahren, was Schwerte sonst noch bewegt. Mit besten Grüßen Ihr Michael Grüll Geschäftsführer der Stadtwerke Schwerte

Einfach gewinnen,

dreifach freuen

Hamburg erleben mit der RUHRPOWER-Card. Wenn Sie eine RUHRPOWER-Card besitzen, dann haben Sie die Möglichkeit, an der Verlosung eines Hamburg-Wochenendes für zwei Personen teilzunehmen. Wenn Sie noch keine kostenfreie Kundenkarte der Stadtwerke Schwerte besitzen, dann sollten Sie sich jetzt schnell eine besorgen.

Das erwartet Sie vom 25. bis 27. Juli 2014 in Hamburg: Best Western Plus Hotel St. Raphael HHHH Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück, mitten im Herzen Hamburgs. Im Restaurant „Le Jardin“ erleben Sie kulinarische Gaumenfreuden und in der Bar mit mari­timen Flair „Captain’s Corner“ können Sie den Tag gemütlich ausklingen lassen. Rocky rockt Zwei Tickets für das Musical, das fast eine halbe Million Menschen seit der Premiere vor einem Jahr gesehen haben. Die Show wurde mehrfach als bestes Musical Deutschlands ausgezeichnet. Hamburg Dungeon Zwei Tickets für das Erlebnis von 600 Jahren dunkelster Hamburger Geschichte in elf Live-Shows und Fahrattraktionen. Hier wird schwarze Komödie lebendig, düster, atmosphärisch und sehr lustig.

jetzt mitmachen Einfach Ihre RUHRPOWER-Card-Nummer auf eine Postkarte schreiben und bis zum 15. März schicken an: Stadtwerke Schwerte, Redaktion RUHRPOWERZeit, Liethstraße 32–36 in 58239 Schwerte Oder per E-Mail an gewinnspiel@ruhrpower.de Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


RPZ | 37

Orts

6–7

Und was können die Stadtwerke Schwerte heute für Sie tun? Kundenzentrum Bahnhofstraße 11 · 58239 Schwerte Telefon 02304 203-222 Telefax 02304 203-223 kunden@ruhrpower.de Öffnungszeiten Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr

Ganz schön helle:

Die Leuchtbotschafter Ihrer Stadtwerke Schwerte.

18–19

Werden Sie Baumeister/-in

Raum für Projekte in und um Schwerte.

Beraterteam Sabine Schikorsky, Larissa Jablonka, Aziz Özkir, Bianca Santiago, Iris Schneider

KinderZeit

Elton im Lampen-Fieber!

11–14

mit gewinnspiel

Verwaltungsgebäude Liethstraße 32–36 · 58239 Schwerte Öffnungszeiten Montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr, freitags von 8 bis 13 Uhr

Rückendeckung für Idealisten. Ob Sportverein, Schichtfest, gute Taten oder andere Projekte: Sie verraten uns, was Sie vorhaben, Ihre Stadtwerke versuchen dann, Sie zu unterstützen. Öffentlichkeitsarbeit und Marketing Michaela Zorn-Koritzius Telefon 02304 203-112 Telefax 02304 203-103 marketing@ruhrpower.de

Inhalt 4–5 Die Wahrheit über die Stromkosten Wie sich der Strompreis zusammensetzt

6–7  Erleuchtung für Stromsparer Auch LEDs können warmes Licht

8–9 Filmreif sparen in Schwerter Kinos

Ihre RUHRPOWER-Card drückt die Kinopreise

10 Im Stadtbad sind alle in ihrem Element Jetzt neu: Aquajogging und Kinderschwimmkurse

11–14 KinderZeit

Elton im Lampen-Fieber, Fehlersuchspiel und Gewinnspiel

15 Glasfasertainment Upload-Aktion HD-TV-Aktion

16–17 Private Abwasserleitungen Aus Dichtheitsprüfung wird Zustands- und Funktionsprüfung

18–19 Baumeister/-in gesucht

Starten Sie Projekte, die Schwerte bewegen

20–21 Heizkessel, Nahwärme & Co.

Sparpotenzial beim Heizen

22 Schwerter Vereine begeistert:

Der Stromtarif RUHRPOWER Schwerte+

23 Drei Köche, eine Pfanne

Rezept für Gnocchi-Pfanne mit Rosenkohl

gewinnspiel

Antworten auf schwierige Fragen. Sie haben besondere Wünsche, Anregungen oder Kritik? Kundenmanagement Halina Hommernick-Bänsch Telefon 02304  203-101 Telefax 02304  203-103 hommernick@ruhrpower.de Postanschrift Stadtwerke Schwerte Liethstraße 32–36 58239 Schwerte

24-Stunden-Service. Rund um die Uhr für Sie da! Technische Störungen Strom, Straßenbeleuchtung, Wärme, Gas, Wasser und Glasfasertechnik (Telefonie, Internet, Kabel-TV). Telefon 02304   203-203 Online-Service-Portal Die RUHRPOWER-Servicewelt ist 24 Stunden geöffnet und erwartet Sie mit dem Kundenportal unter www.ruhrpower.de >>

24 Energie-Rätsel

Gewinnen Sie einen von drei 100-EuroStromgutscheinen

www.ruhrpower.de

3


RPZ | 37

4

Orts

Die Wahrheit über die Stromkosten Alle Jahre wundern wir uns, dass die Strompreise nur eine Richtung kennen: nach oben. Da fragt man sich gelegentlich, wie es sein kann, dass der Strom in fast allen europäischen Nachbarländern wesentlich günstiger ist. Die Antwort auf diese legitime Frage ist nicht ganz so einfach, aber lesen Sie selbst. Energiewende mit Nebenwirkungen Deutschland möchte bei der Energiewende in Europa gern die Nase vorn haben und mit gutem Beispiel vorangehen. Mit zahlreichen neuen Gesetzen und Verordnungen wird bis ins Detail definiert, welche Maßnahmen von wem und bis wann zu ergreifen sind, um die Energiewende zu beschleunigen. Das fängt bei der Umstellung von der Glühlampe zur Energiesparleuchte an, geht über Solarzellen auf dem Dach, wandert mit Dämmungsmaßnahmen für Wände und Fenster ums Haus herum und endet bei modernsten Heizungssystemen im Keller. Jeder Energiesparbaustein ist wichtig und hat seine Berechtigung. Mittlerweile gibt es viele Umlagen oder Sonderabgaben, die auf den Strompreis aufgeschlagen werden, um die Energiewende zu beschleunigen. Bestandteile des Strompreises

EEG-Umlage (22,54 %) Netzentgelt (28,12 %) Offshore-Umlage, Konzessionsabgabe, KWK-Umlage, AblastV-Umlage, Netzentgelt, Sonderumlage § 19 Stromsteuer (7,40 %) Umsatzsteuer (15,97 %) Energie und Vertrieb (25,97 %)

Wie ist der Strom-Preis-Kuchen denn nun aufgeteilt? Ihre Stadtwerke Schwerte müssen den Strom zunächst einmal beschaffen. Bisher erfolgt das auf dem nationalen Markt, in Zukunft hoffentlich immer häufiger aus dem regionalen Umfeld und aus dezentralen Erzeugungsanlagen. Ein kleiner Teil wird von den Stadtwerken Schwerte auch schon selbst produziert, zum Beispiel über Photovoltaikanlagen. Dann muss der Strom transportiert werden, dafür verlangen die Leitungsbetreiber das Netzentgelt, eine Art Strom-Autobahngebühr. Die Höhe des Netzentgeltes ist nicht von jedem Betreiber frei wählbar, sondern seine Höhe wird staatlich überwacht. Der größte Anteil besteht mit über 50 Prozent aus Steuern und gesetzlichen Abgaben. Da hätten wir zunächst die Stromund Mehrwertsteuer. Ein weiterer Teil geht als Konzessionsabgabe an die Gemeinde, um die öffentlichen Wege nutzen zu können. Und dann gibt es noch fünf weitere Sonderabgaben.


RPZ | 37

Orts

Höhe der EEG-Umlage für Haushaltsstromkunden in Deutschland in den Jahren 2004 bis 2014 (in Cent pro Kilowattstunde) 7

6,24

6

5,28

5 3,53

4 3

2,15

2 1 0

3,59

0,54

0,63

0,78

0,96

1,15

1,30

2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Quelle: EEG/KWK-G

1. Offshore-Haftungsumlage Windparks auf See (offshore) sind schneller erbaut als die Leitungen, die man braucht, um den Strom im ganzen Land zu verteilen. Ist die Einspeisung in das Stromnetz nach Erbaung der Offshore-Anlage aufgrund verzögerter Fertigstellung der Netzanschlüsse nicht möglich, erhält der Anlagenbetreiber eine Entschädigung. Diese Kosten werden mit der Offshore-Haftungsumlage auf alle Stromabnehmer umgelegt. Dieser Betrag hat eine Obergrenze, die bei 0,25 ct/kWh netto liegt. Die Absicht: Man will verhindern, dass der Bau neuer Offshore-Windparks ins Stocken gerät. 2. §19-Umlage/StromNEV Es ist ja bekannt, dass Strom in Deutschland im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern teurer ist. Das hohe Preisniveau könnte die Ansiedlung oder das Bleiben von stromintensiven Industriekunden verhindern. Also hat man beschlossen, dass ab dem 1. Januar 2012 Großverbraucher, die über 10 Millionen kWh Strom abnehmen, entlastet werden. Sie zahlen weniger oder gar kein Netzentgelt. Diese Entlastung für Großkunden wird mit der §19-Umlage auf die übrigen Stromabnehmer verteilt. Mit dem Ziel, Arbeitsplätze zu erhalten und sicherzustellen, dass die Unternehmen in Deutschland konkurrenzfähig bleiben. 3. Umlage für abschaltbare Lasten/AblastV-Umlage Es gibt täglich Stoßzeiten für den Stromverbrauch, morgens zum Beispiel braucht ganz Deutschland von jetzt auf gleich eine Unmenge an Strom. Damit diese und viele andere Spitzenzeiten bewältigt werden können, gibt es mehrere Möglichkeiten: Entweder produziert man zusätzlichen Strom – das ist teuer und umständlich – oder man versucht Großabnehmer zu überzeugen, dass sie zu diesen Zeiten weniger Strom verbrauchen. Für das Abschalten ihrer Stromquellen erhalten die Unternehmen eine Art Belohnung.

Diese wiederum wird als Umlage auf alle Stromabnehmer aufgeteilt. Somit wird eine sichere Stromversorgung ermöglicht. 4. EEG-Umlage (Erneuerbare-Energien-Gesetz) Damit in Deutschland möglichst viele Hausbesitzer einen Anreiz haben, bei der Energiewende mitzumachen, hat sich der Staat eine besondere Förderung ausgedacht: das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Wer zum Beispiel Solarzellen auf seinem Dach installiert und Solarstrom ins öffentliche Stromnetz einspeist, bekommt dafür pro Kilowattstunde vom Netzbetreiber eine feste Vergütung, die für die nächsten 20 Jahre fest und garantiert ist. Der regenerativ erzeugte Strom wird an der Börse verkauft, da aber derzeit nur recht geringe Preise dafür zu erzielen sind, ergibt sich aus Verkauf und den EEG-Vergütungssätzen immer noch eine Differenz, und die wird über alle Stromkunden mit der Stromlieferung aufgeteilt. Die Motivation: Wegen der Höhe der Umlage wird das EEG oft kritisiert, insgesamt betrachtet, ist es aber klug investiertes Geld, das Eigentümern einen Anreiz für den Ausbau von erneuerbaren Anlagen bietet, wodurch sich der C02-Ausstoß reduzieren lässt. 5. KWK-Umlage (Kraft-Wärme-Kopplung) Diese modernen Anlagen liefern gleichzeitig Strom (Kraft) und Wärme. Der Clou daran ist, dass bei der Produktion von Wärme, die zu Heizzwecken gedacht ist, nebenbei auch noch Strom erzeugt wird. Im Vergleich zur getrennten Herstellung von Strom und Wärme ist dabei eine geringere Energiemenge erforderlich, damit sinkt der Primärenergiebedarf. Entsprechend niedriger fällt auch der klimaschädliche CO2-Ausstoß aus. Betreiber von klimaschonen­den KWK-Anlagen erhalten eine staatliche Förderung. Die Finanzierung dieser Förderung erfolgt durch eine Umlegung auf jede in Deutschland verbrauchte Kilowattstunde. Die Höhe der Umlage wird jährlich neu berechnet und ist gesetzlich geregelt. Der Hintergrund: weniger Energie einsetzen und doch mehr Energie gewinnen.

www.ruhrpower.de

5


RPZ | 37

6

Spar

Erleuchtung für Stromsparer Auch LEDs können warm und gemütlich sein. Viele Verbraucher sind der Meinung, dass energieeffiziente LEDLampen für zu Hause ein viel zu kaltes Licht abgeben würden. Doch die LEDs der neuen Generation decken von warm und behaglich bis Leselicht schon fast das ganze Spektrum ab. Stromsparen mit Gemütlichkeit Immer effizienter und immer günstiger werden die neuen LEDLampen, und das bei höherem Lichtkomfort. Früher wurde mit Recht bemängelt, dass LEDs eine kalte Lichtfarbe haben. Das ist heute anders, denn bei einer warmen Lichttemperatur von 2.700 Kelvin bieten moderne LED-Leuchten die gleiche gemütliche Stimmung wie eine 35-Watt-Glühlampe. Mit dem kleinen, erfreulichen Unterschied, dass so eine LEDLeuchte nur 5 Watt verbraucht. Damit sind LEDs eine echte Alternative zu Glühlampe und Co. Selbst Halogenlampen hat die LEDTechnik in puncto Stromsparen längst überholt. Und im Gegensatz zu Energiesparlampen enthalten LEDs keine giftigen Bestandteile wie zum Beispiel Quecksilber. Kristallklare Lichtbotschaft Die energieeffizienten Lampen bestehen aus kleinen Kristallen, die als elektronische Halbleiterelemente Licht abstrahlen, sobald Strom hindurchfließt. Daraus ergibt sich auch der Name der Leuchtmittel: LED steht für „lichtemittierende Diode“. Während bei der alten Glühlampe ein Großteil der Energie in Wärme umgewandelt wurde, geht bei der LEDLampe die Umwandlung von Strom in Licht ohne großen Energieverlust vonstatten. Damit sparen LEDs im Gegensatz zur Glühlampe mehr als 80 Prozent an Strom und halten bei 30.000 Betriebsstunden durchschnittlich dreißigmal länger als jede Glühlampe. Der vergleichsweise hohe Anschaffungspreis für die neue Lampen-Generation macht sich also schnell bezahlt.

Lichtbotschafter Pascal Nöltge aus dem Kundenzentrum: Immer die richtige Lichtstimmung. Entdecken Sie die LED-Leuchten für Ihr Zuhause.

Lichtblick für jeden Haushalt Die Anschaffungskosten für LED-Lampen sinken stetig, durch neue Herstellungsverfahren und einen allgemein höheren Absatz werden LEDs für jeden Haushalt erschwinglich. Da die Leuchtmittel in die Standardfassungen E27 und E14 passen, ist der Umstieg vom Stromfresser zum Stromsparer wirklich einfach. Mittlerweile lassen sich viele Modelle sogar dimmen. Außerdem kennt diese sparsame Halbleitertechnik kaum Grenzen, wenn es um Farben, Formen und Anwendungsbereiche geht. Designer nehmen die Herausforderung gern an und experimentieren in alle Richtungen, um herauszufinden, welche neuen Möglichkeiten sich durch die Kombination von Design und LED-Technik ergeben. Gleichzeitig wollen die Entwickler wissen, inwieweit sich Effizienz und Lebensdauer noch maximieren lassen. Fest steht jedenfalls: Mit LEDs hat die Zukunft der Leuchtmittel bereits begonnen.

Kompakte

Lampenkunde

Der LEDON LED-Spot ist mit seinem warmweißen Licht der optimale Ersatz für eine 35-Watt-Glühlampe. Mit und ohne Dimmer erhältlich.

Die P45 von Philips ersetzt eine 25-Watt-Glühlampe bei nur 4 Watt Energieverbrauch und überzeugt mit einer Lebensdauer von 20 Jahren bei maximaler Effizienz.

Ganz schön stimmungsvoll – Licht zum Wohnen Für den gesamten Innenbereich ist warmes weißes Licht mit einer Farbtemperatur von 2.700 Kelvin am besten geeignet. Diese Lichtstimmung sorgt vor allem in Räumen wie Wohn- oder Schlafzimmer für behagliche Gemütlichkeit. Ganz schön helle – Licht zum Arbeiten Für Arbeitszimmer, Küche oder Kellerräume eignet sich neutralweißes Licht mit 3.300 bis 5.300 Kelvin. Dieses funktionale Licht sorgt für klare Sichtverhältnisse. Leuchtmittel ab 5.300 Kelvin, also tageslichtweiß, sind vor allem für den Einsatz in Schaufenstern oder an Arbeitsplätzen mit großen Fensterfronten gedacht.


RPZ | 37

Spar

Wer es nicht glaubt,

kann es gerne ausprobieren

Wussten Sie schon? LED-Straßenleuchten – schon im Einsatz. Im „Gänsewinkel“ in Geisecke wurden bereits

Die Stadtwerke Schwerte haben für den Selbsttest ihrer Kunden einen Lampenkoffer mit 25 verschiedenen Leuchtmitteln angeschafft. Die Auswahl reicht von der klassischen Energiesparlampe bis hin zur LED-Lampe. Gegen eine Kaution in Höhe von 20 Euro können Sie als Kunde der Stadtwerke Schwerte diesen Koffer ausleihen und in den eigenen vier Wänden ausprobieren, welches Licht Ihnen am besten gefällt. Zum Lesen vielleicht einen Tick heller und kälter, im Kuschelbereich dafür etwas sanfter und wärmer. Im Flur und die Treppe rauf reichen dezente Strahler, die den Weg weisen. Jedes Leuchtmittel hat seine eigene Art, um die Lichtstimmung in Ihrem Heim genau so zu gestalten, wie Sie es sich vorstellen.

2010 die ersten 16 öffentlichen Straßenlaternen mit LEDs ausgerüstet. Das Leuchtmittel der Zukunft ist durch seine CO2-Reduktion wie gemacht für Energieeinsparung und Klimaschutz. Die lange Lebensdauer und die hohe Umweltverträglichkeit sind ebenfalls überzeugend. Die Ausstattung weiterer Straßenzüge mit der modernen LED-Technik ist bei den Stadtwerken Schwerte in Planung. Dabei wird genau geprüft, ob der Mast noch funktionstüchtig ist und nur der Leuchtkopf ausgetauscht werden muss. Immerhin geht es hier um eine Investition, die sich auf die nächsten 25 bis 30 Jahre auswirkt. Nebenbei ermöglicht die präzise Lichtlenkung der LEDs, dass zum einen kein „Licht-Smog“ entsteht und damit die Insektenfauna ge-

Lichtbotschafterin Iris Schneider aus dem Kundenzentrum: Werden Sie doch mal Ihr eigener LED-Lichtgestalter mit dem Lampenkoffer der Stadtwerke Schwerte.

schützt wird, zum anderen werden die Gehwege und Straßen präzise ausgeleuchtet und nicht das weitere Umfeld.

Weitere Infos Kundenzentrum der Stadtwerke Schwerte, Bahnhofstraße 11, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, 02304 203-222, info@ruhrpower.de, www.ruhrpower.de

Sechs Richtige

beim Energiesparen

Der EinsparShop ist ein Online-Shop, der 24 Stunden für Sie geöffnet ist. Die Auswahl an Energiesparmöglichkeiten ist riesig und grundsätzlich ist jedes Produkt auf Qualität und Effizienz getestet. Hier sind Sie richtig, wenn Sie Öko-Dusche, LED-Lampen, die schnell hell werden, oder etwa zeitgesteuerte Heizungsventile bequem vom Sofa aus bestellen möchten. In den übersichtlich nach Themen geordneten Bereichen finden Sie schnell, was Sie suchen. Vielleicht statten Sie jedem der sechs Themenbereiche einfach mal einen kleinen Besuch ab, Sie werden staunen, wie sparsam die Angebote mit Energie und Ihrem Geld umgehen.

20 %

Lichtbotschafterin Sabine Schikorsky aus dem Kundenzentrum: Stromfresser raus, LED rein ... Diese Erleuchtung rechnet sich für unsere Kunden.

Mit Ihrer RUHRPOWER-/CityPower-Card sind Sie gleich zweifach im Vorteil Erst bei der Anschaffung und dann beim Energieverbrauch. Bis zum 15. März 2014 erhalten Sie 20 Prozent Rabatt auf ausgewählte LED-Leuchtmittel im EinsparShop. www.dereinsparshop.de >>

www.ruhrpower.de

7


RPZ | 37

8

Spar

Filmreif sparen in Schwerter Kinos Kein Lichtspielhaus, aber trotzdem das ganze Jahr hindurch Kinoangebote? In Schwerte ist fast alles möglich. Voraussetzung sind allerding echte Leidenschaft und Teamgeist ohne Grenzen. Beides bringen die verschiedenen Kinos in Schwerte mit und organisieren sich unter einem gemeinsamen Dach. „Schwerter Bürgerkino“ ist ein Zusammenschluss von Filmfreunden, die ihr Programm auf einer gemeinsamen Internetseite vorstellen: www.buergerkino.schwerte.de. Jeder Partner hat seinen eigenen Blick auf die Filmwelt und der findet sich in der jeweiligen Filmauswahl genauso wieder wie beim Drumherum.

Familienkino am Sonntag

Katholische Akademie Schwerte

Die Katholische Akademie in Schwerte und das Jugendamt der Stadt möchten alle ab sechs Jahren für die Lust auf große Bilder und große Geschichten begeistern. Und weil Familienfilme keine Altersbeschränkung nach oben kennen, laden die Kinomacher auch Eltern, Tanten, Onkel, Omas und Opas ein. Manch einer erinnert sich beim Rattern des alten Projektors an die Kindheit, andere freuen sich auf die Pause, weil dann Zeit für Getränke, Süßes oder Gespräche ist. Es soll schon vorgekommen sein, dass die Pause verlängert werden musste, weil das Publikum in bester Erzählstimmung versunken war. Sowas gibt’s eben nur im kleinen Kreis, wenn alle spontan und aufgeschlossen sind. Die Anfangszeiten der Kinofilme sind übrigens genau so gelegt, dass die Familien noch in Ruhe zu Mittag essen können, dann gemeinsam ihren Kinofilm anschauen und anschließend noch zu einem Spaziergang im Wald aufbrechen können. 5 + 1 Überraschungsfilm extra Besonders stolz ist die Akademie, dass die neue Staffel einen Film mehr zeigen kann. Statt bisher fünf werden diesmal sechs Filme zu sehen sein, und der Extrastreifen ist ein Überraschungsfilm. Bei der Auswahl wird größter Wert auf Qualität und Anspruch gelegt. Hier folgt man gern den Empfehlungen von Film-Dienst und Bundesverband Jugend und Film.

50 ct

Ihr Preisvorteil mit der RUHRPOWER-Card Auf den Eintrittspreis von 3,50 Euro gibt es einen Preisnachlass von 50 Cent.

weitere Infos Katholische Akademie Schwerte Bergerhofweg 24 58239 Schwerte Telefon 02304 477-155 www.akademie-schwerte.de


RPZ | 37

Spar

Publikumslieblinge

Kino in Ergste

Das Kinoteam vom Kirchenbau und Gemeindeförderwerk veranstaltet seit 1998 von Oktober bis April zwei Kinoabende pro Monat. Die Filmauswahl ist ganz bewusst aufs Publikum abgestimmt. Zuschauer werden befragt und aufgefordert, ihre Wunschfilme zu verraten. Anschließend wird gründlich recherchiert und so mancher Lieblingsfilm flimmert mit modernster Technik gestochen scharf über die Leinwand. Auch davor, dazwischen und danach ist immer was los Die Kinotheke bietet frisches Popcorn, Eis und andere Pausenfreuden. Man kommt ins Gespräch und bleibt gern ein bisschen länger. Selbst das Vorprogramm vom Kino in Ergste sorgt für Applaus. Denn das Kinoteam Ergste bringt ganz besondere Talente ins Spiel. So werden in Eigenregie Werbefilme entwickelt, gedreht und dann natürlich auch vorgeführt. Man munkelt von einem Supermarktstreifen, der die Zuschauer total begeistert hat, weil als Mitwirkender der bekannte Herr Gerke mit seiner „Schwerter Operettenbühne“ im Werbespot zu sehen war. Den spannenden Blick hinter die Kulissen gibt es auf Facebook. Und weil das Kino in Ergste digitales Kino in Full-HD-Qualität auf die Leinwand bringt, können bald auch 3D-Filme gezeigt werden.

10 %

Ihr Preisvorteil mit der RUHRPOWER-Card Auf den Eintrittspreis von 3 Euro gibt es einen Nachlass von 10 Prozent.

Karren no Elsetaler Kino Ki ir-A en Op : lle Extraro

weitere Infos Kirchbau- und Gemeindeförderwerk 58239 Schwerte (Ergste) Am Kleinenberg 7 Telefon 02304 70472 www.kinoinergste.de

itags nach dem gibt es immer fre Zur Sommerzeit Himmel. n Kino unter freiem Abendschwimme

en Cocktails und Euro. Bei exotisch ad beträgt 3,50 mb de im hw Sc ins s das Wochenen Der Eintritt Angenehmste au und nn man sich aufs ka orn pc en Po nk r trä äte Ge sp en, anderen oder Grillwürstch s pe Crê t ken ich lle rüc vie dann einstimmen. Dazu mal kühl werden, n. Und sollte es de hla lbst uc Se Ba n. m rde de hen we Süßigkeiten aus n können ausgelie e. zkissen und Decke all Sit sth ige Fe r ein de n, ch me m Da alle zusam Film eben unter de lt, dann läuft der pie ges d wir gen bei Re und Hochbbeln, Gänsehaut bt, was Laune, Kri au erl es all ist m rn de Rattern Beim Programm ntiker, die zu ge bringt. Für Roma ler sen Ra n de f au nt, dass der Elseta spannung en, sei hier erwäh oprojektors lausch wird r Kin We . en alt ult sp ten ab gu des Original von 1952 Filme auf einem KinoKarren seine sagen. dazu schon nein Weitere Infos Betriebs-GmbH l gemeinnützige Bürgerbad Elseta erte hw Sc 113 · 58239 Am Winkelstück d.de ba lse w.e 783 · ww Telefon 02304 78

Zugabe: Kino in der Rohrmei sterei Zusätzlich bringt die Rohrmeisterei jeweils im Frühjahr und Herbst ihr eigenes Filmprogramm auf die Leinwand. An durchschnittlic h sechs Sonntag abenden zeigt da Rohrmeisterei au s Kinoteam der sgesuchte Filme für Individualisten Ob Klassiker, Ku und Kinokenner. nstfilme oder wa hre Geschichten , das eigenwillige Ambiente der Ro hrmeisterei setzt Kino noch einma Szene. Und es wä l ganz anders in re schön, wenn die ser „Kult“ noch Zuschauer finden mehr begeisterte würde. Der Eintrit t ist frei, Spende Kino-Kultur sind n für diese ideell willkommen. e Weitere Infos Rohrmeisterei · Ruhrstraße 20 · 58329 Schwert e Telefon 02304 2013-001 · ww w.rohrmeistereischwerte.de

www.ruhrpower.de

9


RPZ | 37

10

Orts

Von Freistil bis Bauchplatscher Im Stadtbad sind alle in ihrem Element. Beckenrand Aufgeschnappt am

im ten Eindrücken be richtet von den ers die Thomas Jeserig be nte kon en fünf Stund n: „Bereits nach e ein Kinderschwimme er hm lne Tei d un n Teilnehmerinnen Hälfte der kleine ebnis. Erg tes gu r seh men, das ist ein halbe Bahn schwim hen eine ganze für das Seepferdc nn da ja l Am Ende sol on“, schmunzelt rden, das passt sch Bahn geschafft we ter. der Schwimmmeis urs Kinderschwimmk Stimmen aus dem at drauf. e Badehose mit Pir „Ich hab jetzt ein anderen!“ die l schneller als Damit bin ich vie Schwimmstangen „Die nennen die d die gar Nudeln, dabei sin ...“ sen Es nicht zum

Ob Bahnenzieher, Entspannungskrauler oder sonstige Was­ser­ ratten. Im September 2013 hat Thomas Jeserig als neuer Schwimmmeister das Ruder im Hallenbad übernommen. Die Stadtwerke Schwerte als Betreiber und Thomas Jeserig haben gemeinsam das Schwimmkurs-Angebot vom Stadtbad aus erweitert. Das heißt, neben den Schwimmkursen der Vereine gibt es zusätzlich Kurse vom Stadtbad. Voll auf Kurs Das Stadtbad Schwerte ist bei der Bevölkerung sehr beliebt und die Auslastung durch das Kursangebot der Vereine durch­aus vielfältig: von Kinder- über Erwachsenenschwimmen, Reha-Gymnastik, Aquafitness, Waterwalking, bis hin zu Triathlon, DLRG-Rettungsschwimmen, Tauch- und sogar Kanuausbildung. Ansonsten gilt wie gewohnt: Frühschwimmer können montags bis freitags ab 5.45 Uhr eintauchen. Wie das Wetter auch wird, im Stadtbad Schwerte ist immer Badesaison. Bitte eintauchen Den Badegästen stehen drei wohltemperierte Becken zur Wahl: Schwimmer- und Sprungbecken mit 27 bis 28 °C, Nichtschwimmerbecken mit 30 bis 31 °C. Kostenfrei ausleihen können Sie unter anderem Schwimmhilfen, Schwimm­nudeln und Bodyboards.

Kinderschwimmkurse

Seepferdchen gefällig?

Jetzt können noch mehr Kinder ab fünf Jahren das Schwimmen erlernen. Die Nachfrage ist groß und die Vereine allein können nicht genügend Kinder aufnehmen. Deshalb hat sich das Stadtbad Schwerte entschieden, zusätzliche Kurse anzubieten. Eine Kurseinheit umfasst zehn Termine, die zweimal pro Woche für maximal zehn Teilnehmer stattfinden, und kostet 90 Euro. Mittwochs und samstags in der Zeit von 16 bis 17 Uhr wird geplanscht, geübt und um jeden Schwimmzug ehrgeizig gekämpft. Am Ende gibt es das Seepferdchen für das Schwimmen einer Bahnlänge und strahlende Gesichter sowieso. Aktuelle Kurs­ termine erfahren Sie im Stadtbad.

Aquajoggingkurse

Wasser marsch

Ab dem 12. Februar 2014 wird zweimal die Woche im Wasser gestrampelt und mit den Armen gerudert, bis das Wasser nur so sprudelt. Der Kurs heißt Aquajogging, dabei bewegt man sich gegen den Widerstand des Wassers kräftig im Rhythmus der Gute-Laune-Musik. Die Kurse finden jeden Mittwoch um 20 Uhr und jeden Sonntag um 16 Uhr statt. Die Idee ist: Sie kaufen sich eine 10er-Karte im Wert von 90 Euro und kommen einfach, wann Sie Lust und Zeit haben. Und wenn ein Bekannter oder die Nachbarin mitkommen möchte, kein Problem, dann lassen Sie Ihre Dauerkarte zweimal entwerten und haben doppelt Spaß. Die Kurskarten sind an der Kasse im Stadtbad Schwerte erhältlich.

10 %

Ihr Preisvorteil mit der RUHRPOWER-Card Auf alle Eintrittskarten und Kurse des Stadtbads Schwerte erhalten Sie einen Preisnachlass von 10 Prozent.

weitere Infos Stadtbad Schwerte, Wittekindstraße 10, 58239 Schwerte Telefon 02304 16042 · www.stadtbad-schwerte.de


RPZ | 37 11

Elton in Schwerte (4)

Elton im Lampen-Fieber Was Elton über Energiesparlampen lernt.

Bilderrätsel Tauchaktion mit kleinen Fehlern.

Gewinnspiel Mach mit und werde Lichtforscher.

www.ruhrpower.de


RPZ | 37 12

Elton im Lampen-Fieber


Einfach genial – auch überregional: Ihre RUHRPOWER-Card

Partys & Pferdestärken: Grease – das Musical

Vom 15. bis 27. April im Capitol Theater in Düsseldorf!*

eldorf, s s ü D in t t a 20 % Rab hr: Meet & U 0 .3 9 1 ., 4 26.0 Künstlern. n e d it m t e Gre

Viele attraktive Angebote, auch über die Stadtgrenzen hinaus!

*Weitere Aufführungsorte im Innenteil.

Sonderbeilage zum Raustrennen


Von Auto bis Oper – sparen mit Ihrer RUHRPOWER-Card! GREase – das musical Ein knallbunter Musical-Spaß mit Petticoats und Partys, Pferdeschwänzen und Pferdestärken, Cadillacs und Rebellion und natürlich der Liebe zum begeisternden Sound von unvergessenen Hits wie „You’re The One That I Want“, „Grease Is The Word“, „Summer Nights“, „Sandy“ – DAS IST GREASE! Das ist reinstes Dynamit, wie hier ausgeflippte Teenager-Aufregung in schnelle Choreographien, pointierte Dialoge und gefühlvolle Gesangsnummern übersetzt wird. Und es ist erfrischend zu erleben, wie in dieser begeisternden Inszenierung dieses allerersten „Highschool-Musicals“, brillant begleitet vom furiosen Rock’ n’ Roll und DooWop-Sound, die fünfziger Jahre lebendig werden.

Ihre Vorteile:

Inhaber der Kundenkarte erhalten einen Preisnachlass von 20 %  in Düsseldorf und 4,– € in allen anderen Städten auf die Ticketendpreise (zzgl. Versand). Buchbar unter der Tickethotline 0211 73440   für Düsseldorf und unter 0180 5 911 505 für alle anderen Städte (0,14 €/Min., mobil max. 0,42 €/Min.) und unter Nennung des Stichwortes „CityPower“, nur solange der Vorrat reicht. Der Vorteil gilt nicht für bereits gebuchte Tickets.

Aufführungen in folgenden Städten: Essen • Bremen • Leipzig • Zwickau • Cottbus • Chemnitz Stuttgart • Frankfurt • Düsseldorf • München • Hannover Ravensburg • Reutlingen • Neu-Ulm • Füssen • Freiburg

Semmel Concerts GmbH • www.citypower.de/grease-spezial • www.citypower.de/grease

Odysseum Köln

Per Pedes durch Innsbruck

Das Abenteuermuseum Odysseum in Köln ist einzigartig in Deutschland! An 200 Erlebnisstationen für unterschiedliche Altersstufen begeben sich die Besucher auf eine spannende und erlebnisreiche Forschungsreise in die Welt des Wissens. Seit neuestem beheimatet das Abenteuermuseum gleich zwei Freizeitattraktionen unter einem Dach: die interaktive Ausstellung „The Game“ und „Das Museum mit der Maus“ in Kooperation mit dem WDR. Immer neue Wechselausstellungen, Ferienaktionen und Showangebote runden den Besuch ab.

Im Sommer kann Bergwandern, im Winter Skifahren perfekt mit einem Bummel durch Innsbrucks Altstadt verbunden werden: Kleine Läden bieten Schönes, Ausgefallenes und typisch Tirolisches. Genießen Sie einen Stadtspaziergang mit „Per Pedes ®“ durch die historische Altstadt Innsbrucks. Treffpunkt und Beginn des 60-minütigen Rundgangs ist die Tourismus-Information, Burggraben 3. Die Führungen finden täglich um 14:00 Uhr, in den Monaten Juli und August zusätzlich um 11:00 Uhr statt.

Ihre Vorteile:

Ihre Vorteile:

Odysseum Köln • 51103 Köln • Corintostr. 1 Tel.: 0221 69068200 • www.citypower.de/odysseum

Innsbruck Tourismus • 6020 Innsbruck • Burggraben 3 Tel.: +43 512 59850 • www.citypower.de/innsbruck

Preisnachlass von 20 %. Bitte legen Sie Ihre Kundenkarte an der Tageskasse vor. Gültig bis zum 31.12.2014.

Grease – Das Musical

Bei Vorlage der Kundenkarte ist die Führung kostenlos und man spart 10,– € pro Person.


Europcar Autovermietung

Hamburg Dungeon

Sie können innerhalb Deutschlands Fahrzeuge zu Sonderkonditionen anmieten – vom Kleinwagen über die Luxuslimousine bis zum 7,5-t-LKW. Auch Special Cars, wie Geländewagen, und Cabrios stehen im Angebot. Den Bruttopreis erfahren Sie im Online-Buchungslink nach Eingabe Ihrer Anfrage oder per Telefon in jeder Europcar-Station.

Das Hamburg Dungeon lädt dich ein, in die dunkle Vergangenheit der Hansestadt einzutauchen.

Ihre Vorteile:

Preisvorteil gegenüber dem Normalpreis und Sie sind automatisch ohne Zusatzkosten haftpflicht- und vollkaskoversichert (Selbstbeteiligung 650,– € bzw. 900,– € je nach Fahrzeugart). Buchen Sie einfach und bequem, ob online oder herkömmlich. Unter Angabe der Contract-ID 455 624 70 und dem Hinweis CityPower sind diese Sondertarife an über 550 Europcar-Stationen bundesweit buchbar. Erfragen Sie die Station in Ihrer Nähe unter 0180 5 8000 (0,14 €/Min., Mobilfunk max. 0,42 €/Min.).

Europcar Autovermietung GmbH • 22451 Hamburg Tengstedter Landstr. 81 • www.citypower.de/europcar

Bavaria Filmstadt Die spannende Welt eines großen und erfolg­ reichen Film- und Fernsehstudios erleben.

Ihre Vorteile:

Karteninhaber erhalten einen Sonderpreis. Dieser Rabatt ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar. Führungen durch die Filmstadt: Erwachsene 12,– € (statt 13,– €) Kinder (6–17 Jahre) 10,– € (statt 11,– €) Filmstadt komplett (Führung, 4D-Erlebniskino, Bullyversum): Erwachsene 26,50 € (statt 27,50 €) Kinder (6–17 Jahre) 20,50 € (statt 21,50 €)

Bavaria Filmstadt • Bavariafilmplatz 7 • Tel.: 089 64992000 82031 Geiselgasteig bei München • www.citypower.de/filmstadt

Tipi am kanzleramt Gleich neben dem Kanzleramt hat sich die anspruchsvolle Zeltbühne TIPI AM KANZLERAMT als Ort für Show, Chanson, Kabarett und Comedy etabliert. Dort präsentieren renommierte Künstler allabendlich ein attraktives Programm.

Ihre Vorteile:

3,– € Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis (max. 5 Personen). Gilt nicht in Kombination mit anderen Ermäßigungen, Rabattgutscheinen, Angeboten, Vorverkaufs-, Online- oder Jahreskarten!

Hamburg Dungeon • 20457 Hamburg • Speicherstadt Tel.: 0180 6 666 90140 • www.citypower.de/hamburg-dungeon

Roncalli's Apollo Varieté Das Apollo Varieté bietet seit 15 Jahren internationale Akrobatik und kulinarische Köstlichkeiten in einem wunderschönen Ambiente.

Ihre Vorteile:

Preisvorteil in Höhe von 10 % auf die regulären Einzeleintrittskarten an allen Spieltagen, außer sonntags, 14:00 Uhr. Die Karten sind buchbar für maximal vier Personen pro Kundenkarte unter Voraussetzung der Verfügbarkeit der Karten unter der telefonischen Hotline 0211 828 90 90 und dem Stichwort „CityPower-Card“. Gilt nicht in Verbindung mit anderen Ermäßigungen oder bei Sondershows und Gastspielen, nicht gültig im Dezember. Die Kundenkarte ist bei der Bezahlung der Karten vorzulegen.

Roncalli's Apollo Varieté • 40213 Düsseldorf • Apollo-Platz 1 Tel.: 0211 8289090 • www.citypower.de/roncalli

VERONA – OPERNFESTSPIELE Wo das Herz Veronas schlägt, auf der Piazza Bra in der weltberühmten Arena di Verona, werden jährlich die berühmtesten italienischen Opern unter freiem Himmel aufgeführt. Buchen Sie bereits vor Reiseantritt Tickets für die Aufführungen. In der Festspielzeit vom 20.06. bis 07.09.2014 können Sie folgende Aufführungen erleben: Maskenball, Aida, Carmen, Turandot, Madame Butterfly, Romeo und Julia.

Ihre Vorteile:

Ihre Vorteile:

Preisnachlass in Höhe von 20 % für die Vorstellungen di. – so., mit Ausnahme von Premieren und an Feiertagen. Das Angebot ist nur gültig nach Verfügbarkeit und telefonischer Vorreservierung unter der Hotline 030 39066550 und dem Stichwort „CityPower-Card“.

• Eintrittskarten kommen ins Haus als Originalticket • Versandkostenfrei mit registrierter Post (Einwurfeinschreiben) • Keine Voucher und kein Anstehen für einen lästigen Umtausch, mit Ihrer Karte direkt in die Vorstellung • Auswahl der gewünschten Sitzplätze für alle Vorstellungen • Zugriff auf alle Kartenkategorien • Karten sind bei Zustellung versichert • Bei Regen erhalten Sie bequem Ihr Geld in Deutschland erstattet (gegen Vorlage der Karte)

TIPI am Kanzleramt • 10557 Berlin • Große Querallee Tel.: 030 39066550 • www.citypower.de/tipi

Art Travel Forum • 78467 Konstanz • Max-Stromeyer-Straße 172 Tel.: 07531 9429610 • www.citypower.de/arena-di-verona


Stadtwerke Schwerte

Liethstraße 32–36 • 58239 Schwerte

Telefon 02304 203-0 Telefax 02304 203-199

info@ruhrpower.de www.ruhrpower.de

Schneller finden, was Spaß macht! Mit der CityPower-App für Ihr Smartphone!

Mit der kostenlosen CityPower-App für iPhones und AndroidSmartphones machen Sie Ihr Smartphone zum Freizeit-Navi. Egal, ob Sie auf der Suche nach Inspiration oder Information sind – entdecken Sie über 2.000 Sparmöglichkeiten und lassen Sie sich von nützlichen Funktionen begeistern.

Ihr Vorteils-Finder fürs Smartphone: • Sparvorteile finden • Route planen • Lossparen

iPhone oder Jetzt auf Ihr nloaden! rtphone dow a m -S id ro d An e/app

wer.d

www.citypo

✁ Mehr Wellness • mehr Sauna • mehr Urlaub

Mehr Sauna, mehr Urlaub, mehr Wellness für Sie. Willkommen an Bord von maritimo. Eingebunden in eine großzügige Architektur eröffnen wir Ihnen eine nie dagewesene Vielfalt an Angeboten rund um Wasser, Wärme und Wellness. Preisgekrönt als eine der besten Wellness-Adressen in Europa bietet maritimo auf mehr als 18.000 m2 neben zwölf verschiedenen Saunen, Hamam, Thalasso und Ayurveda-Massagen ein einmaliges Ambiente für Ihren perfekten Urlaub zwischendurch.

Gutschein 2 für 1

Urlaub für zwei – nur einer zahlt

Vorname/Name:

Gleich einlö und bis zusen

27 € sparen!

Straße: Kooperationspartner:

PLZ/Ort:

E-Mail: * Bei Vorlage des Gutscheines und beim Kauf einer Ganztageskarte für das Saunaparadies erhalten Sie zur direkten Einlösung die zweite Karte gratis. Gültig im maritimo Saunaparadies und WellnessResort. Preisvorteil kann nicht in bar ausg ezahlt werden. Der Gutschein ist unverkäuflich. Alle weiteren kostenpflichtigen Leistungen sowie bereits ermäßigte Eintrittspreise sind hiervon ausgenommen. Weiterverkauf nicht gestattet. Nur im Original gültig an Werktagen montags bis freitags vom 01.04. bis 29.08.2014 (nicht während der Ferienzeit).

Am Stimbergpark 80 · 45739 Oer-Erkenschwick · Tel. 02368 698-0 · Fax 02368 698-199 · kontakt@maritimo.info · www.maritimo.info


RPZ | 37 13

www.ruhrpower.de


RPZ | 37 14

Elton auf Tauchstation

Irgendwas stimmt da nicht! Findest du die 10 Fehler? Elton ist ein echter Entdecker. Hier siehst du ihn auf Unterwasser-Tour. Sein Freundin Bzzz ist natürlich auch dabei. Hm, aber irgendwas stimmt da nicht. Die beiden Bilder haben zehn Unterschiede. Mal sehen, ob du die Fehler alle findest.

Freu, Freu! Hier seht ihr Gewinnerkind Mats mit seiner Schwester Mira.

Gewinnspiel für Hingucker Kennst du alle Farben? Wenn ja, dann sag, uns welche Farbe Eltons Taucherbrille hat. Schreibe die Lösung auf eine Postkarte und schicke sie an die Stadtwerke Schwerter, Redaktion: Ruhrpower-Zeit, Liethstraße 32–36, 58239 Schwerte oder per E-Mail an marketing@ruhrpower.de. Es werden fünf Experimentierkästen zum Thema Licht verlost. Einsendeschluss ist der 15. März 2014.

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mats hat beim letzten Gewinnspiel einen Besuch bei der Feuerwehr, einen Teddybären namens Paul und einen eigenen Rauchmelder für sein Kinderzimmer gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!


RPZ | 37

Orts

Die Leistungsfähigkeit eines Internetzugangs wird von den Ladezeiten bestimmt, man unterscheidet zwischen Downloadrate und Uploadrate. Beim Downloaden im Internet geht es um das Herunterladen von E-Mails, Musikdateien, Videos und Bildern. Während beim Uploaden das Hochladen und Versenden von beispielsweise Film- und Musikdateien, Bildern und Dokumenten gemeint ist. Der Bedarf an Speicherkapazitäten in beiden Bereichen steigt immens und die komfortablen Clouddienste erlauben es, dass bestimmte Software wie auch benötigte Speicherkapazitäten ausgelagert werden, anstatt den eigenen PC zu überladen. Die Folge ist eine erhöhte Nachfrage bei den Bandbreiten, sowohl im Download- wie auch zunehmend im Uploadbereich. Bechleunigen Sie die Uploadgeschwindigkeit um bis zu 10 Mbit/s Die Elementmedia bietet nun allen Glasfaser-Internetkunden an, ihre bisherige Uploadgeschwindigkeit um 5 oder 10 Mbit/s zu erhöhen. Zwei Upgradepakete stehen zur Auswahl. Uploadpaket small1 Paket mit 5 Mbit/s mehr Uploadgeschwindigkeit für nur 5 Euro (inkl. USt.) im Monat. Uploadpaket large1 Paket mit 10 Mbit/s mehr Uploadgeschwindigkeit für nur 9 Euro (inkl. USt.) im Monat. Geschwindigkeitsrekord für Geschäftskunden Deutlich mehr an Uploadgeschwindigkeit ist aktuell schon im Bereich der Geschäftskundenprodukte möglich. Hier können auf Wunsch bis zu 100 Mbit/s im Down- und auch im Uploadbereich sofort hinzugebucht werden. Wem das immer noch nicht ausreicht, der kann sogar bis zu 1.000 Mbit/s bestellen. Sowas bietet in Schwerte nur die Elementmedia und das dürfte ein neuer Internet-Geschwindigkeitsrekord sein.

Uploadaktion Sie möchten schnell wissen ob Sie im Glasfasergebiet wohnen oder ob Ihr Haus über einen Glasfaseranschluss verfügt? Dann machen Sie einen Anschluss-Check unter: www.zukunft-beginnt.de >>

Verschärft – jetzt noch mehr HD-TV Sender verfügbar Sie besitzen ein TV-Gerät, welches Full HD fähig ist, und wohnen in einem Bereich, der von Elementmedia / den Stadtwerken mit Kabel-TV versorgt wird, dann holen Sie sich die beliebtesten deutschen Privatsender in HD-Qualität nach Hause.

Schärfen Sie Ihren Blick für nur 4,90 Euro im Monat2. Nutzen Sie die Möglichkeiten Ihres TV-Gerätes und entscheiden Sie sich für unser BasisHDPaket. Das umfangreiche HD-TV-Paket kostet Sie monatlich lediglich 4,90 Euro.

nur

90 , 4

h monatlic st. inkl. Mw

Unser BasisHD-Paket: Fairness-Regelung: Wir bieten Ihnen kurze Vertragslaufzeiten an, sodass Sie unser Produkt in Ruhe testen können, ohne sich zugleich lange binden zu müssen2. Jetzt neu:

Mit insgesamt 17 Top HD-Sendern ist unser BasisHD-Paket damit eines der größten privaten HD-Programmangebote Deutschlands.

Wenn Sie unser Angebot wahrnehmen möchten oder weitere Fragen zu dem Produkt oder unseren weiteren Pay-TV-Produkten haben, sind wir selbstverständlich gerne für Sie da. Unser Beraterteam im Kundenzentrum in der Bahnhofstraße 11, steht Ihnen montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr gerne zur Verfügung. Telefonisch erreichen Sie uns unter 02304 934-439.

 ie Aktion ist ausschließlich für Privatkunden reserviert, die bereits einen Internetanschluss von der Elementmedia nutzen oder neu beauftragen. Mit Abschluss des Aktionspaketes D beginnt eine 24-monatige Vertragslaufzeit für das bestehende Internetprodukt und das Aktionspaket. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Vertragsende. Erfolgt keine Kündigung, so verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate. 2 Das Produkt BasisHD kann mit einer Frist von vier Wochen zum Quartalsende jederzeit gekündigt werden. Sämtliche Preise verstehen sich inklusive MwSt. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Empfang des Paketes ggfls. zusätzliche Geräte und eine Smartcard benötigen. Infos dazu und zu den damit verbundenen Kosten geben wir Ihnen gerne. 1

www.ruhrpower.de

15


RPZ | 37

16

Orts

Wortwechsel beim Abwasser Aus Dichtheitsprüfung wird Zustands- und Funktionsprüfung. Das Thema Dichtheitsprüfung gehört zu den Verordnungen, die immer wieder durch Neuerungen für Verwirrung bei Eigentümern gesorgt hat. Der aktuelle Stand der Dinge ist, dass im November 2013 aus der bisherigen Dichtheitsprüfung eine Zustands- und Funktionsprüfung geworden ist.

Grundsätzlich soll die Kamerabefahrung im Bestand sicherstellen, dass die Leitungen nicht beschädigt sind und die Funktionsfähigkeit des Leitungssystems gewährleistet ist. Eine sinnvolle Maßnahme, um das wertvolle Grundwasser zu schützen und sauber zu halten.

Betroffen sind alle Gebäude in Wasserschutzgebieten Einerseits geht es um bestehende private Abwasserleitungen, die zur Fortleitung häuslichen Abwassers dienen und vor dem 1. Januar 1965 errichtet wurden. Andererseits sind bestehende Abwasserleitungen gemeint, die zur Fortleitung von industriellen oder gewerblichen Abwässern genutzt werden und vor dem 1. Januar 1990 errichtet wurden. In beiden Fällen wird eine Zustands- und Funktionsprüfung bis zum 31. Dezember 2015 gefordert.

Bei der Untersuchung wird zwischen drei Schadenklassen unterschieden:

Für Abwasserleitungen, die neueren Datums sind, muss die Prüfbescheinigung erst bis zum 31. Dezember 2020 vorliegen. Geprüft werden Schmutzwasser führende, erdverlegte Leitungen, die vom Anschluss an den öffentlichen Kanal bis zum Revisionsschacht (Hausanschlussleitung) und von dort unter die Bodenplatte (Grundleitungen) verlaufen.

ung

Steuerermäßig

g Funktionsprüfun Zustands- und ne ei s us m t Finanzam anerkennen. r 2012 können vom 18. Oktobe ln Kö FG s n de il Laut Urte ruchnahme vo für die Inansp en st Ko r de t lha 20 Prozen novierungs -, Er is tungen wie Re aximal m s bi Handwerkerle en hm erungsmaßna si ni er od M d tungs- un net werden. dernd angerech in m er eu st ro 1.20 0 Eu auf terkosten und einige Gutach t tz je n se m üs vo m g Konkret Funktionsprüfun Zustands- und jeden Fall die kannt werden. Finanzamt aner

1. Schadenklasse a Die Kamera entdeckt zum Beispiel Rohrscherben, fehlende Rohr­ stücke oder größere verschobene Rohrverbindungen, die dazu füh­ ren, dass Erdreich ins Leitungssystem eingespült wird bzw. Abwasser ins Erdreich gelangt. Hier besteht sofort Handlungsbedarf. 2. Schadenklasse b Kleinere Schäden, wie zum Beispiel eine einragende Dichtung oder ein einragender Stutzen oder Verkrustungen am Innenrohr. Hier wird eine Sanierung innerhalb von zehn Jahren erforderlich. 3. Schadenklasse c Minimale Schäden, wie zum Beispiel Haarrisse im Rohr. Der Eigentümer hat hier bis zur nächsten Wiederholungsprüfung, also 30 Jahre, Zeit, diesen beginnenden Schaden in Ordnung zu bringen. Eine Zustands- und Funktionsprüfung mit Luft oder Wasser wird nur noch bei Neubauten verlangt oder wenn durch Umbauten wesentliche Änderungen am Leitungssystem erfolgen.


RPZ | 37

Orts

Nachbarschaftshilfe

Gemeinsam wird es günstiger.

Eine Kamerabefahrung vom Fachmann kostet durchschnittlich zwischen 350 bis 500 Euro. Es ist durchaus sinnvoll, sich mit den Nachbarn zusammenzutun, wenn es um die Beauftragung geht. Dann könnten die Anfahrtskosten durch alle Auftraggeber geteilt werden und meist lassen die Firmen bei Gruppenaufträgen auch beim Preis mit sich reden. Grundstückseigentümer sollten vor der Beauftragung einer Zustands- und Funktionsprüfung sicherstellen, dass die beauftragte Firma in der aktuellen Landesliste angezeigt wird. Das Land NRW stellt Eigentümern eine Internetplattform zur Verfügung, über die sie an Adressen von gelisteten und damit qualifizierten Fachfirmen in der Nähe gelangen können: www.sadipa.it.nrw.de/sadipa >> Wichtige Hinweise • Nur gelistete Fachfirmen buchen • Leitungspläne parat haben Bevor die Fachfirma kommt, sollten Sie Ihre Unterlagen durchschauen und, falls vorhanden, die Pläne für die Leitungsverläufe im Haus und über das Grundstück heraussuchen, dann geht alles schneller und wird günstiger. Versicherungspolice durchschauen Grundsätzlich sollte jeder Grundstücksbesitzer seine Versicherungsunterlagen einmal gründlich durchsehen; besonders bei älteren Versicherungspolicen sind „Rohrschäden“ bei der Gebäudeversicherung oft inbegriffen und damit abgedeckt.

weitere Infos Stadtentwässerung Schwerte Liethstraße 32–36 Telefon 02304 250-200 www.seg-schwerte.de

Alles dicht? Sie haben bereits eine Zustands- un d Funktionsprüfun g durchführen las sen? Einige Eigentüm er haben diese Pr üfung bereits du führen lassen un rchd natürlich auch entsprechend inv estiert. Der Gesetzgebe r möchte hier Un gerechtigkeiten den und hat desh vermeialb beschlossen, dass Leitungen, nach dem 1. Janu die ar 1996 als dicht geprüft wurden, wieder 2045 ge erst prüft werden müs sen. Wenn das Ba vor 1965 liegt un ujahr d wenn die Gebä ude neueren Da sind, wird erst 20 tums 50 eine neuerlich e Prüfung fällig.

www.ruhrpower.de

17


RPZ | 37

18

Orts

Werden Sie Baumeister/-in Gesucht werden Ideen und Projekte, die Schwerte bewegen. In der Mitte der Stadt tut sich einiges und Sie können aktiv dabei sein. Rund um St. Viktor, am alten Rathaus und an der Marktschänke sind erfreuliche Veränderungen geplant. Gestärkt werden diese wichtigen Gebäude aus den Umbauarbeiten hervor­ gehen und durch das verbindende Element zwischen Kirche und Museum entstehen ganz neue Freiräume für Kultur, Besinnung, Bildung und das Erleben von Nachbarschaft und Gemeinschaft. Eine Initiative aus mehreren Institutionen der Stadt und der Evangelischen Kirche will das bürgerschaftliche Engagement in Schwerte fördern und erfrischen. Die Liste der Kooperationspartner ist lang. Mit dabei sind: Kultur- und Weiterbildungsbetrieb, Volkshochschule (VHS), Evangelische Kirchengemeinde, Senior-Trainer der Stadt, Rohrmeisterei, ZWAR-Netzwerk, Ruhrtalmuseum und dessen Förder­­­­verein. Die Auftaktveranstaltung fand am 28. November 2013 statt. Die Veranstalter waren überrascht und hocherfreut.

Gehofft hatte man auf 50 bis 70 Personen, gekommen sind 90. Da mussten spontan Stühle gerückt und weitere dazugestellt werden.

Talkrunde

Alle Akteure, die in der Vorbereitungsrunde dabei waren, haben sich kurz vorgestellt und ihre Sicht auf das Projekt erläutert. Die Grundidee fußt ja letztlich auf Bürgerengagement. Mitten in der Stadt wurden die Freiräume geschaffen, damit sich Bürgerinnen und Bürger mit ihren Ideen in die Gemeinschaft einbringen, ihre Erfahrungen teilen oder andere für Neues begeistern können.

Drei Vertreter der Kooperationspartner wurden spontan zum Thema Ehrenamt und speziell zur Ideen-Initiative befragt, hier ein paar sehr persönliche Antworten.

Dabei gilt, wer sich engagiert, soll auch mitbestimmen und die Möglichkeit haben, sich von Anfang an zu beteiligen. Damit erfährt Bürgerbeteiligung eine wunderbare Aufwertung, ohne Engagement keine Förderung und kein Projekt. Frau Nell, die die Qualifizierung leiten wird, hat anschließend über Inhalte und Voraussetzungen der Qualifizierung gesprochen und viele Anwesende richtig neugierig gemacht. Besser kann es kaum laufen.

Ideen-Initiative

Wie sind Sie auf die Idee mit der Initiative für Ehrenamtler gekommen? Anke Skupin: „Ich möchte an dieser Stelle zunächst die Begrifflichkeiten etwas erläutern. Die Förderung von Bürgerengagement und die Förderung von Ehrenamt unterscheiden sich darin, dass das klassische Ehrenamt in vorgefügte Strukturen eingebettet wird. Ein schönes Beispiel sind die Grünen Damen im Krankenhaus. Der Ort ihres Tuns ist klar definiert und auch die Tätigkeit ist klar beschrieben. Es ist ein Ehrenamt, das durch die Krankenhäuser entwickelt, gefördert und betreut wird. Bürgerschaftliches Engagement entsteht, weil Bürgerinnen und Bürger eine Idee haben und ihr Engagement für das Gemeinwohl in dieses Projekt stecken.


RPZ | 37

Orts

Die Idee zur Initiative rund um St. Viktor ist unter anderem im Gespräch mit bürgerschaftlich engagierten Senior-Trainerinnen und -Trainern angestoßen worden, die sich gut vorstellen konnten, diese neu entstehende Mitte mit ihren Projekten auch zu ihrem Zentrum zu machen.

sind. Aber natürlich sind auch jüngere Menschen herzlich eingeladen, die etwas bewegen wollen.“

Anschließend wurden Kooperationspartner gesucht und gefunden. Sowohl die Kirche als auch das Museum haben ein großes Interesse daran, das neu entstehende Zentrum zu beleben und mit Initiativen und Angeboten von Menschen für Menschen zu bereichern.“

Bianca Dausend: „Ich wünsche mir, dass ich durch die neuen Projekte zum Staunen gebracht werde. Ich wünsche mir sehr, dass sich viele unterschiedliche Menschen beteiligen und somit vielfältige Kompetenz in dem Projekt Widerspiegelung findet.“

Was sagen Sie einem Menschen raten, der Ihnen sagt: „Ja, ich würde schon mitmachen, aber ich weiß nicht, mit was und wie das gehen soll ...“ Bianca Dausend: „Ja, dann mach mit, denn es geht nicht darum, mit fertigen Projekten in die Gruppenarbeit einzusteigen, sondern gerade die Möglichkeit, sich in der Gruppe zu entwickeln bzw. das Projekt zu entwickeln, ist hier die Chance und nicht ein Hemmschuh.“ Welche Personenkreise sollen sich angesprochen fühlen? Anke Skupin: „Ich hoffe, dass wir diejenigen erreichen, die Zeit, Lust und Engagement mitbringen. Die Erfahrung zeigt, dass es häufig die Altersgruppe zwischen Arbeit und Ruhestand ist bzw. die ‚Unruheständler‘

Was ist Ihre persönliche Erwartungshaltung, was soll im allerbesten Fall geschehen?

Joseph Bender: „Allein die Räumlichkeiten nutzen ja wenig, das Gefäß will auch mit Leben gefüllt werden. Es muss darum gehen, dieses neue Zentrum der Möglichkeiten als lebendigen Mittelpunkt der Stadt zu begreifen. Hier ist die Bühne für Ideen, für kulturelle Beiträge der Bürgerinnen und Bürger, ein Ort, der von der Gemeinschaft für die Gemeinschaft bespielt wird.“ Welche Erfahrungen haben Sie selbst mit dem Ehrenamt?

Das Rezept fürs Ehrenamt? Wer sich für andere engagiert, hat Ideale und Sinn fürs Praktische. Im Alltag zum Beispiel auch beim Kochen. In dieser Ausgaben stellen Frau Skupin, Herr Bender und Frau Dausend ihr Lieblingsrezept von. Sie finden es auf Seite 23.

Anke Skupin, 50 Jahre Studium der Diplompädagogik mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung. Bei der Stadt Schwerte zuständig für das Thema Gestaltung des demographischen Wandels. Hierzu gehört insbesondere die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Ideale im Leben „Die Entwicklung der Kommunen hin zu mehr Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Die Bürgerkommune ist so ein Modell, das ich idealtypisch für ein gemeinschaftliches Zu-

Joseph Bender: „Ehrenamt bedeutet für mich die Umkehr einer Überlegung: Statt zu fragen, was das Land für mich tut, tue ich etwas für mein Land oder eben meine Stadt. Es geht immer zunächst um Eigeninitiative, sich selbst zu beteiligen und einzubringen. Die beste Voraussetzung dafür ist, dass man selbst für etwas ‚brennt‘, dann kann man das Feuer auch bei anderen entfachen.“

sammenleben ansehe. In der Bürgerkommune ist das Bürgerengagement ein hoher Wert, aber auch und in gleicher Weise die Beteiligung und Mitbestimmung der Menschen in stadtentwicklungspolitischen Fragen.“

Joseph Bender, 68 Jahre Studiendirektor i. R., seit 2006 1. Vorsit­zen­der des Fördervereins Ruhrtalmuseum e. V. und seit 1994 Mitglied im Rotary-Club Schwerte. Ideale im Leben „Da halte ich es mit Antoine de Saint-Exupéry:

„Ich bin dab ei“ – EFI-Erf ahrungswisse n für Initiative n. EFI ist ein Wei terbildungsange bot für Mensc hen, die sich engagieren wo llen. Hier könn en Sie in einer se Weiterbildung chstägigen Ihre Ideen, Proj ekte und Ihr En gagement gemeinsam m it anderen entw ickeln und erpr oben. Wer sich für die Qu alifikationsvera nstaltung „EFI in der Kultur“ begeistern kann , ist herzlich ei ngeladen: 27. März 2014 Vernetzungskon ferenz und Proj ektvorstellung um 18 Uhr in der Rohrmeist erei

Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer!“

Bianca Dausend, 46 Jahre Volljuristin, tätig als Kommunikations- und Unternehmensberaterin, außerdem Geschäftsführerin einer Gesellschaft für Gesundheitsmanagement Ideale im Leben „Ein Ideal ist, dass man so handelt, dass man sich jeden Tag wieder mit sich selbst anfreunden würde.“

www.ruhrpower.de

19


RPZ | 37

20

Umwelt

Sparsame Heizkessel und günstige Nahwärme Wofür sich Schwerte erwärmt. Neben der Energiegewinnung durch erneuerbare Energien ist der Gesetzgeber seit 2007 damit beschäftigt, eine Novellierung zur Energieeinsparverordnung (EnEV) an den Start zu bringen. Wenn Brüssel zustimmt, wird sie im Mai 2014 in Kraft treten. In diesem Zusammenhang fragen sich auch Schwerter Eigentümer, wann ein Heizkessel zum Energiefresser wird und ob sich der Austausch lohnt. Ihre Stadtwerke Schwerte fassen das mal kurz zusammen. Heißes Eisen: Gesetzesvorlage verabschiedet Verordnungen werden ja öfter überdacht und optimiert. So auch die über energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden (EnEV), die am 1. Oktober 2007 offiziell wurde. Folgendes hat die Bundesregierung am 16. Oktober 2013 mit den vom Bundesrat vorgesehenen Änderungen beschlossen: „Kernelement der Novelle ist eine Anhebung der Effizienzanforderungen für Neubauten um einmalig 25 Prozent des zulässigen Jahres-Primärenergiebedarfs ab 1. Januar 2016. Der maximal erlaubte Wärmeverlust durch die Gebäudehülle soll sich um durchschnittlich 20 Prozent reduzieren.“ Verheizt? Wann müssen alte Kessel raus? Alten Heizkesseln soll es an den Kragen gehen. Betroffen sind alle Jahrgänge, die vor 1985 angeschlossen wurden. Ausgenommen sind allerdings Niedertemperaturund Brennwert-Heizkessel. Tatsache ist, dass alte Heizkessel den heutigen Anforderungen an eine energiebewusste Heiztechnologie nicht entsprechen können, weil man in den Achtzigern noch andere Ansprüche stellte. Heizwert- oder Brennwerttechnik Einfach erklärt: Während bei einem alten Heizkessel wertvolle Wärme durch den Kamin verloren geht, wird bei einem modernen Brennwertkessel die Wärme durch einen Wärmetauscher teilweise zurückgewonnen. Damit kommt die neue Brennwerttechnik auf einen Wirkungsgrad von bis zu 98 Prozent. Diese Effizienz überzeugt jeden Eigentümer und die Umwelt selbstverständlich auch. Bleibt aber die Frage, ob sich so ein Austausch lohnt. Ein Wechsel auf moderne Brennwerttechnik bringt viele Vorteile:

UFER-Förderprogramm Hier sehen Sie die Förderung Ihrer Stadtwerke Schwerte bei der Um-

1

Stabile Gaspreise sorgen für planbare Energiekosten

2

Energieeinsparung von bis zu 25 Prozent im Vergleich zum alten Kessel

mit eigener Heizungsanlage:

Und die Umwelt freut sich auch

• Pauschaler Umweltbonus in Höhe von 500 Euro bei Inbetrieb-

3

stellung von einer Öl- auf eine Erdgasheizung durch den Hausbesitzer • Günstige Tiefbaukosten bei Erstellung des Hausanschlusses. nahme des Kessels, sofern die Umstellung und Inbetriebnahme

Oft ist eine Modernisierung der Heizung preiswerter als gedacht. Ihr Heizungsbauer berät Sie gerne und macht Ihnen ein Angebot. Investitionen dieser Art werden teilweise sogar gefördert. Günstige KfW-Darlehen bieten zum Beispiel die Sparkasse Schwerte und die Volksbank an. Auch die Stadtwerke Schwerte unterstützen mit den UFER-Förderprogrammen die Umstellung auf energieeffiziente Heizsysteme.

innerhalb eines Jahres erfolgen. • Zusätzlich übernehmen Ihre Stadtwerke Schwerte für Sie die Entsorgung des Öltanks und vergüten Ihnen das nutzbare Restöl (über 800 Liter) noch mit 0,18 Euro/Liter. Ihr Ansprechpartner: Uwe Schramowski, Telefon 02304 203-182 schramowski@ruhrpower.de www.ruhrpower.de/ufer-foerderprogramme >>


RPZ | 37

Umwelt

Geht es auch ohne Investitionen?

Ja, mit RUHRPOWERKomfortwärme

Die Stadtwerke Schwerte bieten Ihnen für Ihr Objekt gern eine Wärmelieferung mit höchster Versorgungssicherheit und inklusive Komplettservice. Dabei überlassen Sie die Heizung mit allen technischen Fragen einfach den erfahrenen Spezialisten. Ihre Stadtwerke Schwerte übernehmen die Planung, Finanzierung und den Betrieb einer modernen Anlage, inklusive sämtlicher Wartungs- und Reparaturarbeiten. Alles auf eigene Rechnung. Dafür entrichten Sie lediglich eine monatliche Pauschale sowie die Kosten für die verbrauchte Energie.

Weitere Infos Ihr persönlicher Ansprechpartner bei den Stadtwerken Schwerte ist André Henschker, Telefon 02304 203-153, henschker@ruhrpower.de

Stromfresser

Heizungspumpe

Herzstück jeder Heizungsanlage ist die Heizungspumpe. Dieses kompakte Gerät verteilt die wohlige Wärme im ganzen Haus. Allerdings sind Pumpen, die mehr als zehn Jahre alt sind, echte Stromvernichter. Demnach ist das Einsparpotenzial enorm. Wird das Altgerät gegen eine Hocheffizienzpumpe ausgetauscht, lassen sich bis zu 80 Prozent Strom einsparen. Die Investition in eine neue Pumpe könnte sich innerhalb von drei bis fünf Jahren auszahlen und die Vorteile durch den geringeren Stromverbrauch rechnen sich sowieso. Mit einem interaktiven Pumpencheck kann jeder Hausbesitzer von jetzt auf gleich herausfinden, wie es um seine Heizungspumpe steht. www.sparpumpe.de >>

Heimelig

Ihre Stadtwerke liefern Nahwärme.

Was ist da eigentlich im Keller vom Stadtbad los? Nun, dort unten entsteht die zentrale Versorgungseinheit für die Nahwärme in Schwerte. Geplant und beschlossen ist das Projekt schon länger, nur konnte kein geeignetes Grundstück für den Neubau einer solchen Anlage gefunden werden, die ja möglichst zentral platziert sein sollte. Also wurde überlegt, ob eventuell Grundstücke oder Objekte von den Stadtwerken als Standort geeignet sein könnten. Im Zuge dessen wurden auch die Kellerräume vom Stadtbad inspiziert und es stellte sich heraus, dass der Platz dort für die Nahwärme-Zentrale ausreichen würde. Der Umbau allerdings war eine echte Herausforderung, denn Planung und Installation auf kleinstem Raum erfordern Fingerspitzengefühl und Maßarbeit. Das Ziel immer klar vor Augen, wurden mittlerweile alle Hindernisse aus dem Weg geräumt. Wie vom Gesetzgeber gewünscht, sollen alle Kommunen und Energieversorger mit anpacken, um eine lokale Energieversorgung voranzutreiben. Das moderne Blockheizkraftwerk im Stadtbad Schwerte kann bei voller Auslastung insgesamt 2,5 MW Heizleistung produzieren. Als Abnehmer für diese umweltgerechte und hocheffiziente Nahwärme aus der Heimat kommen zum Beispiel Schulen, Krankenhäuser, aber auch Ein- und Mehrfamilienhäuser in Frage. Zurzeit werden zum Beispiel das Stadtbad Schwerte und das Ruhrtal-Gymnasium mit Nahwärme versorgt.

Energieberater Ihr persönlicher Ansprechpartner bei den Stadtwerken Schwerte ist Matthias Becker, Telefon 02304 203-252, becker@ruhrpower.de

www.ruhrpower.de

21


RPZ | 37

22

Orts

Schwerter Vereine sind begeistert RUHRPOWER Schwerte+ findet immer mehr Fans. Der neue Stromtarif von den Stadtwerken Schwerte hat die Vereine in Schwerte ganz schön auf Trab gehalten. Die Idee: Alle Stromkunden, die zum Stromtarif RUHRPOWER Schwerte+ wechseln, können sich nicht nur bis 2015 den aktuell günstigsten Strompreis sichern, obendrein kann der Kunde für seinen Lieblingsverein in Schwerte auch noch jeden Monat einen Euro sichern, den die Stadtwerke Schwerte dem Verein spenden. Die Vereine konnten es kaum glauben und haben bei den Stadtwerken Schwerte skeptisch nachgefragt. Und siehe da, es gibt wirklich keine Nachteile, sondern nur Vorteile. Die Vorsitzenden aus zwei Schwerter Vereinen berichten über ihre Erfahrungen mit dem Stromtarif RUHRPOWER Schwerte+. „Als Verein machen wir keine Werbung für was auch immer.“ Michael Faltin, Mitglied im Projektteam Kunstrasen für den Geisecker SV Er hat schon als Spieler im Verein gekickt, war dann später Trainer und auch noch 1. Vorsitzender. „So ist das halt in einem Dorf, da bist du im Verein und bleibst dabei.“ Die Idee mit dem Stromtarif RUHRPOWER Schwerte+ passte prima ins Konzept des Vereins – wenn auch zufällig. Denn der Verein spielt derzeit noch auf Asche und spart auf einen Kunstrasenplatz. Und weil Vereine von Eigeninitiative leben, haben sich die Mitglieder die Aktion „Geisecker Helden“ ausgedacht. Unter dem Motto „Die Zukunft ist grün“ werden Sponsoren und Spender unter den Schwertern für den Kunstrasen begeistert.

+ he r Schwer te Woc Die Gewinner de e von

e Extrasumm ten Preis und ein Schwerte • Über den ers Jahn Rot Weiß TV r de h sic ffung neuer ha sc 500 Euro freut An die der das Geld für V., e.  /61 00 19 den will. Kostüme verwen an 300 Euro geht eis in Höhe von mit die Anda r de • Der zweite Pr V., e.  Boxsport 1922 sst. den Schwerter acks bezuschu neuen Boxsands es ein ng ffu ha sc für ro n 150 Eu Preis in Höhe vo dertafel • Und der dritte an den MGV Lie ht ge ial ter ma neues Noten 18 87. Schwerterheide

Die Spendenaktion mit dem neuen Stromtarif RUHRPOWER Schwerte + wurde einfach immer huckepack genommen. „Wir haben den Leuten an unserem Infostand dann alles ausführlich erklärt, was wir selbst kaum glauben konnten, nämlich dass die Sache mit dem Tarifwechsel keinen Haken hat – da war Überzeugungsarbeit nötig. Der Spendentarif RUHRPOWER Schwerte+ kam für alle gerade recht – für Stromkunden, für den Verein und für die Stadtwerke Schwerte. Win-win-Situation nennt man sowas.“ „Sowas glaubt doch kein Mensch.“ Heinrich Kockelke, 1. Vorsitzender vom TC Rotweiß Schwerte e. V. Bis heute begeisterter Tennisspieler und mittlerweile 1. Vorsitzender. „Also, wir haben den Stromtarif ja nicht gleich verstanden – wer hat denn heutzutage noch was zu verschenken?“ Einen Haken gab es nicht, also hat sich der Vorstand hingesetzt und alle seine Mitglieder per Mail angeschrieben und gebeten, ihren Stromtarif zu wechseln. „Ich kann Ihnen sagen, da waren einige persönliche Gespräche nötig, sowas glaubt doch kein Mensch.“ Die Resonanz war beeindruckend, versichert Heinrich Kockelke, wenn auch noch zwei weitere Schreiben an die Mitglieder gehen mussten, bis sich genügend Tarifwechsler fanden, die mitmachen wollten und unterschrieben haben. „Die Tennisanlage an sich ist ja schon top, deshalb wird das Spendengeld zum Großteil in die Jugendarbeit fließen, schließlich sind die jungen Leute die Zukunft des Vereins.“, erklärt Heinrich Kockelke.

Weitere Infos Ihre Ansprechpartner zu Ruhrpower Schwerte+ sind: Bianca Santiago 02304 203-164, santiago@ruhrpower.de Susanne Breuel 02304 203-113, breuel@ruhrpower.de www.ruhrpower.de/schwerte+ >>


RPZ | 37

Koch

Drei Köche, eine Pfanne

Zutaten

ohl 80 0  g Ro senk i 550  g Gno cch erne 10 0  g Pin ienk en in Öl kn ete Tomat 150  g getro c i 6 S tiele S albe 50  g Butter , Muskat S alz, Pfeffer

Gnocchi-Pfanne mit Rosenkohl.

Frau Dausend, Herr Bender und Frau Skupin können unterschiedlicher kaum sein. Und doch haben sie vieles gemeinsam: Alle drei setzen sich aus voller Überzeugung für ehrenamtliche Projekte in Schwerte ein und jeder Einzelne bringt eine ganz persönliche Leidenschaft für das Kochen, gute Zutaten und den Genuss beim Essen mit. Beste Voraussetzungen für eine fröhliche Kochrunde. Die Gnocchi-Pfanne mit Rosenkohl ist herrlich einfach und schnell zubereitet, schmeckt auf jeden Fall nach mehr und passt genau ins Konzept: Nach einem guten gemeinsamen Essen bleibt noch viel wertvolle Zeit fürs Ehrenamt.

zubereitung Arbeitszeit: ca. 30 Min. Schwierigkeitsgrad: normal Brennwert p.P.: 625 kcal Den Rosenkohl putzen, vierteln und in kochendem Salzwasser 7 bis 8 Minuten blanchieren. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Getrocknete Tomaten abtropfen und in Streifen schneiden. Salbeiblätter von den Stielen zupfen. Butter in einer Pfanne aufschäumen. Rosenkohl, getrocknete Tomaten, Pinienkerne und Salbei darin erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Inzwischen die Gnocchi in Salzwasser kochen, abgießen und in der Pfanne mit dem Gemüse mischen. Tipp: Die Zutaten sollten nicht größer als die Gnocchi sein. Darum den Rosenkohl vierteln.

Frau Dausend (rechts) schwärmt: „Der gemeinsame Auftakt hat so viel Spaß gemacht, dass ich dieses ehrenamtliche KochMiteinander gerne einmal wiederholen würde.“

Herr Bender kommentiert: „Beim Kochen und beim Netzwerken gibt es durchaus Parallelen ... nicht zu heiß, sonst verbrennt alles, es muss immer genau auf den Punkt garen.“

Frau Skupin verrät: „Eine meiner Lebensweisheiten lautet: Lecker essen ist ein großes Glück. Und im Kreise der Familie, mit Freunden oder Bekannten erst recht.“

Neugierig? Kochen ist schön und in einer Gruppe macht es noch viel mehr Spaß. Wenn Sie also Lust haben, mit Freunden oder Bekannten Ihr Rezept in einer der nächsten Ausgaben der RUHRPOWER-Zeit zu präsentieren, dann melden Sie sich bei den Stadtwerken Schwerte, Michaela Zorn-Koritzius, Telefon 02304 203-112 oder per E-Mail an zorn@ruhpower.de.

www.ruhrpower.de

23


RPZ | 37

24

Frei

Energie-Rätsel Lösen Sie unser Energie-Rätsel und gewinnen Sie einen von drei Stromgutscheinen im Wert von 100 Euro. Viel Glück! 1

2

3

5

4

9 6

1

7

8

3

9

10

11

12 12

13

11

14

7

15

2 16 17

10 18

6 19

20 21

22

5

4 23

24

8

Was können Sie sich bei den Stadtwerken Schwerte ausleihen?

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

winn! Hier geht es zum Ge Senkrecht 2. Kreisende Energie 5. Ausbreitung von Energie 7. Alternative Energie aus Vergärung 9. Wärmemenge eine Brennstoffes 14. Überlandführung elektrischer Energie 15. Leuchte aus Wachs 16. Gebündeltes Licht 18. Leuchte am Feuerwehrauto 19. Von Licht erfüllt 21. Nukleare Energie 23. Erneuerbare Energie 24. Einheit der Energie

Waagerecht 1. Meister Lampe in der Fabel 3. Energie für Motoren 4. Leuchte im Zelt 6. Leuchte an Verkehrswegen 8. Licht reflektierende Fläche 10. Lampe am Fahrzeug 11. Ohne Licht 12. Licht ohne Strom 13. Fachmann für Energieund Wasseranlagen 17. Kleine Leuchte zum Wärmen 20. Bewusst hinters Licht führen 22. Lehre vom Licht

htige Lösung Schicken Sie die ric 14 an: bis zum 15. März 20 e Stadtwerke Schwert el äts ier erg Stichwort: En 239 Schwerte 58 6, –3 Liethstraße 32 : Oder per E-Mail an wer.de rpo ruh l@ pie gewinns

geschlossen. Der Rechtsweg ist aus

Impressum Herausgeber: Stadtwerke Schwerte GmbH · Liethstraße 32–36 · 58239 Schwerte · Telefon: 02304  203 - 0 · www.ruhrpower.de Verantwortlich: Michael Grüll (V. i. S. d. P.) · Redaktion: Michaela Zorn-Koritzius, Sonja Bruske, Matthias Becker, Dr. Andreas Gansz, Oliver Weist Gestaltung / Text: Stadtwerke Schwerte GmbH, C.LUENING.DESIGN, Pia-Nora Merle (Text) Fotos/Zeichnungen: Ulrich Queste (Zeichnungen), Björn Maletz, Oskar Neubauer, Shutterstock, Markus Steur Druck/Verteilung: Westmünsterland Druck · ORA mbH & Co. KG · Auflage 23.000 © 2014 Stadtwerke Schwerte GmbH


RuhrpowerZeit 37