Page 1


1

WILLKOMMEN


INHALT

1!

WILLKOMMEN

2!

REGION

3!

SÃœDBAHN

4!

ANREISE

5!

HOTELS

6!

UMGEBUNG

7!

GESCHICHTE

8!

REISEINFORMATIONEN

9!

IMPRESSUM

2


VORWORT

Besucher der Therme Olimia merken schon bald, dass das Unternehmen neue Wege eingeschlagen hat. Gäste der Wellness- und Gesundheitsoase, werden vom persönlichem Service und dem hohen Komfortstandard freudig überrascht sein. Olimia ist nicht mit anderen Gesundheitsund Freizeiteinrichtungen vergleichbar und das Management arbeitet hart daran, diesen Unterschied noch weiter auszubauen. Die Nähe zum Besucher wird in allen Bereichen der Therme groß geschrieben. Da sich die Ansprüche von Menschen, die eine Therme aufsuchen immer wieder ändern, lernen wir ständig dazu um uns an die neuen Herausforderungen anzupassen. Die Therme Olimia ist ein Ort der Entspannung und des Wohlbefindens. Um Besuchern ein positives Gefühl zu vermitteln, müssen sowohl technische, wie auch persönliche Aspekte gepflegt werden. Die harmonische Teamarbeit im Thermenkomplex führt Foto: Therme Olimia

zu entspannten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und genau diese Harmonie überträgt sich auf die Gäste. In der Gästebetreuung legen wir einfach den Maßstab an, wie wir selbst als Gast betreut werden wollen. Dieses einfache aber sehr wirksame Konzept lässt Gäste zu immer wiederkehrenden Freunden werden. Besonders der Wellness- und Gesundheitsgast erweist der Therme mit seinem Besuch hohes Vertrauen. Gäste die wieder in die Therme Olimia kommen sind die Belohnung für unsere Arbeit und zeigen, dass der eingeschlagene Weg richtig ist. Das Team der Therme Olimia wird auch in Zukunft keine Mühen scheuen um den Freundeskreis noch weiter auszubauen.

Florjan Vasle
 Direktor

iii


EIN DORF - EINE THERME

Rudolf J. Strutz Autor & Fotograf

Von Wien kommend, hält der EC 151 (Emona) in Celje. Von hier geht es mit dem Regionalzug, der Richtung Imeno fährt und an der Station Atomske Toplice hot, umittelbar vor dem Hotel hält. Zugegeben, die Anreise könnte etwas einfacher sein, aber die Geduld wird sofort nach der Ankunft belohnt. Man sollte auch nicht vergessen, dass die Anreise mit der Bahn etwas nostalgisches und friedliches mit sich bringt. Es kommt nicht darauf an, möglichst rasch von einem Punkt zum anderen zu kommen, sondern bequem und umweltbewußt zu reisen. Die weitläufige Anlage besteht aus zwei Hotels, zwei Apartmenthotels und einem Campingplatz. Die Terme Olimia ist eine kleine Wellness-Stadt, die für die Erholung ihrer Einwohner erbaut wurde. Mit dem breit gefächerten Angebot ist jeder Besuch ein freudiges Erlebnis.

4

In der Umgebung gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die man bei schönem Wetter auch einfach mit dem Fahrrad erkunden kann. Bei schlechtem Wetter, oder wenn es draussen ungemütlich ist, kann man die einzelnen Bereiche der Anlage unterirdisch erreichen. Dieses eBook entstand in Zusammenarbeit mit den Österreichischen Bundesbahnen und der freundlichen Unterstützung des Slowenischen Tourismusamtes in Wien.


2

REGION


PODČETRTEK

Eine Therme im verträumten Podčetrtek (Windisch Landsberg) war die Inspiration für dieses Buch. Die Gemeinde besteht aus 26 Ortschaften und Weilern und liegt in der historischen Region Untersteiermark (Štajerska). Das Gebiet um Podčetrtek strahlt etwas heimeliges, familiäres aus. Überall trifft man freundliche Menschen, es gibt urige Wirtshäuser und geschichtlich interessante Ausflugsziele. Was besonders auffiel, war die Herzlichkeit des Personals und das Entgegenkommen der Einheimischen. Nicht nur im Hotel, wo uns der Kellner nach einem Tag schon wie einen Stammkunden behandelte, auch in der Umgebung hat man das Gefühl, dass ein Lächeln “im Preis inbegriffen” ist. Als Gast fühlt man sich nicht als König, sondern als Freund und das ist mehr wert.

6


3

SÜDBAHN


DIE SÜDBAHN Die Bezeichnung Südbahn gilt heute für die Strecken der ÖBB von Wien über Graz nach Spielfeld-Straß und von Bruck an der Mur über Klagenfurt nach Tarvis. Ideen und Vorstellungen zu einer Südbahn wurde schon 1829 angestellt. Schon damals war man sich der Wichtigkeit einer direkten Verbindung von Wien zur Adria bewusst. Da sich erhebliche topografische Hindernisse auf der Strecke befanden, wurde sie in Etappen realisiert. Bereits im Jahr 1849 konnte man mit der Eisenbahn von Wien nach Laibach reisen. Um den Semmering zu überqueren, musste man noch auf die Postkutsche umsteigen. Die erste normalspurige Gebirgsbahn Europas, die von Carl von Ghega geplante Semmeringbahn, wurde 1854 dem Verkehr übergeben. Dieses beeindruckende Teilstück der Südbahn ist seit 1998 UNESCO-Weltkulturerbe. Die Strecke Wien - Triest wurde 1857 eröffnet. Das Abendblatt der Oesterreichisch-Kaiserlichen Wiener Zeitung, (Nr. 169) vom Montag dem 27. Juli 1857, enthielt folgenden Artikel: „Vom k.k. Statthalterei-Präsidium in Triest an die k.k. Ministerien des Inneren und des Handels. Triest, 27. Juli. Se. K.k. Apostolische Majestät sind heute Vormittags 10 Uhr, die Eisenbahnstrecke Laibach-Triest eröffnend, glücklich hier angekommen und haben die feierliche Schlußsteinlegung allergnädigst vorzunehmen geruht, wornach Allerhöchst dieselben unter Jubel der Bevölkerung Sich an das Allerhöchste Absteigquartir begaben.“ 8


4

ANREISE


ATOMSKE TOPLICE HOTEL

Von Wien und Graz kommend erreicht den Bahnhof “Atomske Toplice Hotel” über Celje oder Grobelno. Die Haltestelle der Therme ist genau gegenüber dem Hotelkomplex. Wenn man über Celje anreist, hat man auch Gelegenheit den Zwischenstopp für einen Besuch der bezaubernden Stadt zu nutzen. 11


ANBINDUNGEN

Die Therme Olimia ist verkehrstechnisch sehr einfach erreichbar. Nur etwa 60 km südlich von Maribor und 115 km östlich von Ljubljana ist die Therme auch für einen Wochenendausflug bestens geeignet. Die Station unmittelbar vor der Therme Olimia ist Atomske Toplice hot. 12


5

DIE HOTELS


WELLNESSHOTEL SOTELIA Das Hotel fügt sich harmonisch in die Landschaft. Große Fensterflächen und begründe Dächer zeigen eindrucksvoll, dass auch große Hotelanlagen naturbewusst gebaut werden können. Die Thermenlandschaft ist über eine weitläufiges unterirdisches Tunnelsystem erreichbar.

14


WELLNESSHOTEL SOTELIA • 25 Einzelzimmer • 123 Doppelzimmer • 2 Dreibettzimmer • 10 Apartments Im Hotel befindet sich auch ein modern ausgestattetes Kongresszentrum, ein eigenes Wellnesszentrum, Restaurant, Vinothek, Bars und ein Parkhaus mit direktem Zugang zum Hotel. Weitere Informationen im Internet finden Sie hier: Wellnesshotel Sotelia 15


KONGRESSZENTRUM OLIMIA Auffällig sind die frischen Farben und die großen offenen Flächen im Zugangsbereich. Es ist eigentlich völlig normal für die Therme Olimia, dass auch das Kongresszentrum höchsten Ansprüchen gerecht wird. Im Sotelia befinden sich fünf kombinierbare Räume, im Breza ein Raum und zwei Säle im Rosa. Das Kongresszentrum Olimia kann Konferenzen mit bis zu 800 Personen aufnehmen. Für Ausstellungen, Konzerte und Sportveranstaltungen gibt es eine Veranstaltungshalle gegenüber der Einfahrt zum Gelände. 16


HOTEL BREZA Wer eher ein traditionelles Hotel vorzieht, wird sich im Hotel Breza wohl fühlen. Es verfügt über eine eigene Thermalwasseranlage und eine hoteleigenes Gesundheitszentrum. Zu den anderen Hotels oder in weitere Bereiche des Therme Olimia gelangt man zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter unbeschadet durch die Tunnelanlage.

Foto: Therme Olimia

Das Hotel Breza verfügt über 167 moderne Doppelzimmer, davon sind 42 Zimmer für Allergiker geeignet. Für höhere Ansprüche stehen auch 18 Apartments zur Auswahl Weitere Informationen im Internet finden Sie hier: Hotel Breza

Foto: Therme Olimia

17


APARTHOTEL ROSA Hier kann man entweder mit der ganzen Familie oder auch einen romantischen Urlaub zu zweit verbringen. Das Hotel liegt inmitten einer idyllischen Landschaft und verspricht einen ruhigen und erholsamen Aufenthalt. Die Größe der Apartments reicht von etwa 33 bis 78 m². Insgesamt stehen 42 Apartments mit 90 Betten zur Verfügung. Die individuelle Ausstattung umfasst Wohn- und Schlafzimmer, Küche, Bad, TV, Geschirrspülmaschine, Mikrowelle, Föhn und Staubsauger.

Wie auch alle anderen Hotels im Komplex können auch vom Aparthotel Rosa alle Wellnessbereiche und die anderen Hotels über die unterirdischen Verbindungen erreichen. Die gesamte Therme Olimia verfügt über zahlreiche Schulungs-, Seminar- und Ausstellungsräume. Im Aparthotel Rosa befindet sich auch ein Kongresssaal mit einer Kapazität von 120 Personen.

18


APARTHOTEL ROSA • 94 Apartments • 345 Betten

Foto: Therme Olimia

Das Hotel verfügt über ein Parkhaus mit 120 Parkplätzen. Die Apartments verfügen über Wohn- und Schlafzimmer, Küche, Bad, Satelliten TV und Telefon. Weiter Informationen im Internet finden Sie hier: Aparthotel Rosa

Foto: Therme Olimia

Foto: Therme Olimia

19


DORF LIPA Ein kleines Dorf mit Apartments, speziell für Personen die Ferien nach Maß in einer häuslichen Umgebung bevorzugen. Die Apartments bestehen aus Wohn- und Schlafzimmer, Küche und Bad.

Wie in einem kleinen Dorf üblich, gibt es auf dem “Dorfplatz” einige Geschäfte, ein Gasthaus und ein Cafe. Am Abend wird Live Musik geboten.

Die Anlage besteht aus 25 Häusern, in denen man je nach Bedarf Apartments für zwei bis fünf Personen angeboten bekommt. Die Ausstattung der Apartments entspricht internationalen Standards und bieten neben einer komplett eingerichteten Küche auch Satelliten TV, Telefon und eine Fußbodenheizung.

Zu Fuß ist die Thermenanlage in wenigen Minuten erreichbar. Wenn jemand einen aufregenden Tag bei den Wasserrutschen verbringen will, ist der Thermalpark Aqualuna eine gelungene Alternative.

20


DORF LIPA •25 Häuser •136 Apartments •541 Betten Apartments mit Wohn und Schlafzimmer, Küche und Bad, Satelliten TV, Telefon und Fußbodenheizung. Weitere Information im Internet finden Sie hier: Dorf Lipa

21


Foto: Therme Olimia

Foto: Therme Olimia

CAMP NATURA Wenn die Diviese “Zurück zur Natur” lautet, dann ist das Camp Natura der optimale Ort für alle Camper und Individualtouristen. Neben den Möglichkeiten im Camp Natura zu kampieren, kann man auch eines der zahlreichen Ferienhäusern buchen. Die Ferienhäuser verfügen über eine Vollausstattung inklusive Strom- und Wasserversorgung, Satelliten TV und Telefon. Die gemütliche Ausstattung garantiert Bequemlichkeit und einen sorglosen und entspannten Urlaub für Sie und Ihre Familie und Freunde.

Im Camp Natura befinden sich 110 ausgewiesene Plätze für Camping, und ganz gleich, ob man mit einem Zelt anreist, eine Unterkunft in einem Ferienhaus bucht oder im Wohnmobil residiert, das Camp Natura ist der optimale Ausgangspunkt für einen schönen Urlaub. Camp Natura befindet sich in nächster Nähe zum Thermalpark Aqualuna, der sowohl für Kinder, wie auch Erwachsene zahlreiche Wasserattraktionen bietet. Weitere Informationen im Internet finden Sie hier: Camp Natura

22


6

UMGEBUNG


HALER BRAUEREI Etwa 3 km von der Therme Olimia entfernt liegt der Haler Hof. Mit 160 Sitzplätzen im Restaurant und zusätzlich 50 Sitzplätzen auf der überdachten Terrasse sind auch größere Gruppen gerne im Haler Hof gesehen. Aus der eigenen Brauerei kommt helles und dunkles Bier. Das natürliche Hefebier wird nach einem alten deutschen Rezept gebraut. Im Haler Hof kann das Bier vom Fass genossen werden. Zum Mitnehmen wird es in Zweiliterflaschen, in 1,5 l Plastikflaschen und als 6Pack mit 6 mal einem halben Liter verkauft. Die deutsche WebSite des Haler Hofs finden Sie hier. 24


GOLFPLATZ AMON Eine der Sportattraktionen für Besucher der Region ist ein kleiner und feiner 9-Loch Golfplatz in Olimje. Wenn man sein Handicap verbessern will, oder einfach in diesen erholsamen Sport eintauchen möchte, stehen zwei Pro’s zur Verfügung: Bogdan Palovšnik und Nikola Smoljenović. Bereits im Jahr 2004 wurde der Golfplatz vom slowenischen Golfverband als freundlichste Anlage des Landes ausgezeichnet. Leider gibt es keine Informationen in deutscher Sprache im Internet. Dieser Link führt zur englischen Version: Amon Golf

25


MÄRCHEN- & PHANTASIELAND Im Jahr 1967 wurde die Hütte Tončka von Jože Brilej, seiner Frau Vida und den Töchtern Dušica und Mojca erbaut. 1990 entstand das Land der Märchen und Phantasie. Seit 1992 stoppt auch der Straßenzug an dem beliebten Ausflugsziel. Deutsches Infomaterial im Internet.

26


HIRSCHALM Auf der Hirschalm findet man neben den Gasthof Jelenov Greben auch der Feinkostladen Zlata skrinjica und die Vinothek "Star' ata", diese ist Ivan Admon, dem Großvater des Hausherren, Borut Ježovnik gewidmet. In der Vinothek können Gäste an verschiedene Weinverkostungen teilnehmen. Der rustikal eingerichtete Gasthof bietet bis zu 350 Personen Platz. Besonders angenehm ist der Geruch des frisch gebackenen Brotes, welche durch das Restaurant strömt. Link zur deutschen WebSite der Hirschalm.

27


KIRCHE DER JUNGFRAU MARIA Die spätgotische Kirche der heiligen Jungfrau Maria im Sand thront auf einem kleinem Hügel über einem malerischen Landfriedhof und ist schon von weitem erkennbar. Der mächtige frühbarocke achteckigen Glockenturm mit einem steilen Kegeldach ist sehr auffällig und gibt dem Gebäude eine besondere Note. Die bunten Strebepfeiler an den Ecken des Kirchenschiffs runden die imposante Erscheinung des Gotteshauses ab.

28


KLOSTER UND APOTHEKE Ein paar Kilometer von der Therme Olimia entfernt, liegt ein wunderschön restauriertes Schloss, welches ein Minoritenkloster und eine der ältesten Apotheken Europas beinhaltet. Link zu weiterführender Information in Internet

29


SCHOKOLADENBOUTIQUE SYNCERUS Alfonz Videtič war zur Jahrhundertwende bis 1915 als Chocolatier in Wien tätig.Der Mangel an Rohstoffen für die Schokoladenherstellung, die in den ersten Jahren des letzten Jahrhunderts herrschte, führte zur Einstellung seiner Tätigkeit. 1990 ließen seine Nachfahren die Schokoladentradition wieder aufleben und begannen in Olimje mit der Herstellung und dem Verkauf edler Schokolade.

30


THERMALPARK AQUALUNA Etwa ein Kilometer von der Therme Olimia entfernt befindet sich der Thermalpark Aqualuna. Den Thermalpark kann man entweder bequem zu Fuß erreichen, oder einfach ein Fahrrad nehmen. Das Wassereldorado bietet für jeden Geschmack etwas und ist besonders bei jüngeren Besuchern sehr beliebt. Der Park ist von Anfang Mai bis Ende September in Betrieb. Im Thermalpark Aqualuna befindet sich auch Sloweniens wildeste Wasserrutsche. Selbst den Mutigsten bereitet diese Monsterrutsche einen fantastischen Nervenkitzel.

31


7

GESCHICHTE


DAS SCHLOSS Man kann davon ausgehen, dass schon im Jahr 1050 an der Stelle des heutigen Klosters eine Festung stand. Im Laufe der Zeit, war auch die heilige Hemma von Gurk eine der Besitzerinnen des Anwesens. Erstmals urkundlich erwähnt wurde ein Bauwerk an dieser Stelle im Jahr 1208. Graf Hans Erasmus von Tattenbach baute das Gebäude zu einem Schloss im Renaissancestil um. Über hundert Jahre später, 1663 wurde ein Kloster für die Paulinermönche aus dem kroatischen Lepoglava eingerichtet. 1782 löste Kaiser Franz Josef II das Kloster auf und gründete eine Pfarre. Das Gebäude und die Ländereien gingen später in den Besitz das Grafen von Attems über. Durch die hohe steuerliche Belastung (die Steuern wurden auf Fensterflächen berechnet), ließ der Graf zwei Trakte des Klosters abreißen. In den letzten Jahrzehnten ist das Kloster in Händen der Minoriten.

33


Type to enter text

DIE APOTHEKE Als die Paulinermönche 1663 einzogen, wurde konsequent Heilkräuterkunde betrieben. Es gibt zwar keine genauen Aufzeichnungen, wann die Apotheke ihren Betrieb aufnahm, aber man kann davon ausgehen, des sie mit dem Einzug der Pauliner entstand. In der aufregenden Geschichte des Gebäudes wurde leider ein Großteil der heute wieder restaurierten Bemalung zerstört. Die Minoritenpatres nahmen sich der Tradition der Kräuterheilkunde wieder an, pflegen den Kräutergarten und stellen natürliche Heilmittel her. 34


KIRCHE MARIA HIMMELFAHRT Baubeginn der barocken Kirche war 1665. 10 Jahre wurde an der Fertigstellung gearbeitet. Der Hochaltar ist der in den Himmel aufgenommenen Gottesmutter Maria gewidmet. Der Altar zählt heute zu den größten “Goldaltären” Sloweniens. Vor dem Altarraum befinden sich noch zwei weitere Altäre, einer ist dem Leiden Christi und der zweite dem Hl. Paulus geweiht. Die Seitenkapelle, die 1760 gebaut wurde, ist dem hl. Franziskus gewidmet. Der Altar ist einer der Schönsten des Landes. 35


BURG PODČETRTEK Auf einem Hügel über dem Ort steht die beeindruckende Burg, die bereits im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt wird. Die Festung wurde im 18. Jahrhundert vom Grafen Attems renoviert, in dessen Besitz sie bis Ende des Zweiten Weltkrieges blieb. Im 15. Jahrhundert erhielt der Ort das Marktrecht, von dieser Zeit an, war Donnerstag Marktund Gerichtstag. Da četrtek auf slowenisch Donnerstag bedeutet, kam es zur Namensgebung. Vom Burghügel aus hat man einen fantastischen Rundblick. Das Innenleben der Bug kam leider im Laufe der Zeit abhanden. 36


8

REISEINFORMATIONEN


ÖBB RAILJET

Der Railjet, die ICs und die ECs der ÖBB verbinden die österreichischen Landeshauptstädte im Ein- und Zweistundentakt. Komfortable Verbindungen von und nach Zürich, Frankfurt (mit dem ICE), München, Prag, Budapest und Venedig (mit dem EC) runden das komfortable Reiseangebot ab. Für Reisen in Österreich und sowie nach Italien, Deutschland und in die Schweiz bieten die ÖBB komfortable Nachtreisezüge (EN) als Alternative an 38


39


Economy Class Im Economybereich der Railjetzüge findet man im ersten Wagen ein Kinderkino und den Bereich für die Mitnahme von Fahrrädern. Alle Großraumwagons des Railjet sind klimatisiert und bieten kostenloses WLAN in Österreich an. Pro Doppelsitzplatz ist jeweils eine Steckdose angebracht. Der Economybereich befindet sich in den ersten vier Wagen hinter der Lokomotive und bietet 316 Passagieren Platz. In Anschluss an die Economy Class findet man das fahrende Restaurant. 40


First Class Im Railjet finden 76 Personen in der ersten Klasse Platz. Großzügige Beinfreiheit und bequeme, individuell verstellbare Ledersitze machen eine Fahrt in der First Class zu einem entspannten Erlebnis. In diesem Bereich befindet sich auch der Bereich für mobilitätseingeschränkte Passagiere. Jeder Sitzplatz verfügt über eine eigene Steckdose und einen Klapptisch. Getränke und Köstlichkeiten werden aus dem Boardestaurant direkt am Platz serviert. 41


Business Class Neben besonders bequemen Sitzen wird auf den 16 Sitzplätzen der Business Class auch ein exquisites Platz-Service angeboten. Jeder Reisende dieser Klasse erhält ein kostenloses Begrüßungsgetränk und Speisen und Getränke werden zum Preis laut Karte am Platz serviert. Das großzügige Platzangebot ermöglicht ein besonders entspanntes Reisen. Um € 15,- ist ein Upgrade von First auf Business Class möglich. 42


REISEBÜRO AM BAHNHOF

Insgesamt 17 Reisebüros auf vielen österreichischen Bahnhöfen bieten alles an, was man für eine berufliche oder private Reise benötigt. Durch die Nähe zu den österreichischen Bundesbahnen werden immer interessante Kombinationen angeboten. In vielen Reisen konnte ich von der Erfahrung der Reiseagenten profitieren. 44


Reisezentrum Wien Meidling

Reisezentrum Wels

Reisezentrum Villach Hbf.

Eichenstraße 25 1120 Wien Tel. +43 1 / 93000-35685 wienmeidling.reisebuero@pv.oebb.at

Bahnhofstraße 31 4600 Wels Tel. +43 7242/ 93000-3170 wels.reisebuero@pv.oebb.at

Bahnhofplatz 1 9500 Villach Tel. +43 4242/ 93000-3180 villach.reisebuero@pv.oebb.at

Reisezentrum Wien Mitte

Reisezentrum Salzburg

Reisezentrum Innsbruck Hbf.

Landstraßer Hauptstraße 1c 1030 Wien Tel. +43 1 / 93000-35353 wienmitte.reisebuero@pv.oebb.at

Südtiroler Platz 1 5020 Salzburg Tel. +43 662/ 93000-3161 salzburg.reisebuero@pv.oebb.at

Südtiroler Platz 7 6020 Innsbruck Tel. +43 512/ 93000-5000 innsbruck.reisebuero@pv.oebb.at

Reisezentrum Wien Hauptbahnhof

Reisezentrum Bischofshofen

Reisezentrum Wörgl

Am Hauptbahnhof 1 1100 Wien Tel. +43 1 / 93000-34863 wienhauptbahnhof.reisebuero@pv.oebb.at

Bahnhofplatz 16 5500 Bischofshofen Tel. +43 6462/ 93000-3185 bischofshofen.reisebuero@pv.oebb.at

Bahnhofplatz 2 6300 Wörgl Tel. +43 5332/ 93000-500 woergl.reisebuero@pv.oebb.at

Reisezentrum Wiener Neustadt

Reisezentrum Graz

Reisezentrum Bregenz

Bahnhofplatz 1 2700 Wiener Neustadt Tel. +43 2622/ 235 61-342 wienerneustadt.reisebuero@pv.oebb.at

Europaplatz 4 8020 Graz Tel. +43 316/ 93000-404 graz.reisebuero@pv.oebb.at

Fritz-Mayer-Platz 1 6900 Bregenz Tel. +43 5574/ 93000-370 bregenz.reisebuero@pv.oebb.at

Reisezentrum St. Pölten

Reisezentrum Leoben

Reisezentrum Feldkirch

Bahnhofplatz 1 3100 St. Pölten Tel. +43 2742/ 93000-3873 stpoelten.reisebuero@pv.oebb.at

Bahnhofplatz 2 8700 Leoben Tel. +43 3842/ 425 45-360 leoben.reisebuero@pv.oebb.at

Bahnhofstraße 40 6800 Feldkirch Tel. +43 5522/ 3411-300 feldkirch.reisebuero@pv.oebb.at

Reisezentrum Linz

Reisezentrum Klagenfurt

Bahnhofplatz 3-6 4020 Linz Tel. +43 732/ 93000-3170 linz.reisebuero@pv.oebb.at

Walther v. d. Vogelweide-Platz 1 9020 Klagenfurt Tel. +43 463/ 93000-361 klagenfurt.reisebuero@pv.oebb.at

45


Rail Tours hat sich auf Reisen in Kombination mit der Bahn spezialisiert. Alles kommt aus einer Hand und als Reisender hat das schon seine Vorteile, denn ein Ansprechpartner kümmert sich um alles: die Bahntickets und das Hotel am Zielort. Rail Tours stellt spezielle Städtereisen zu vielen Metropolen in ganz Europa zusammen. Kombinationen mit Sport, Kultur oder einfach eine Fahrt mit einer alten Dampflok - hier ist der Urlaub mit der Bahn zu Hause. Urlaub mit der Bahn ist etwas ganz besonderes, es ist eine der Reisearten, bei der einfach kein Stress aufkommen will. Kurze Eincheckzeiten, Ankunft und Abreise ist meist unweit des Zentrums und das Platzangebot im Zug ist einfach angenehmer. Eisenbahnfans bekommen auf der WebSite alle Informationen über internationale Traumzüge. Hier kann auch gleich gebucht werden von der Dampflok bis zur Transsibirischen Eisenbahn. Die Reisen von ÖBB Rail Tours können telefonisch beim ÖBB-Kundenservice Telefon: +43 1 89930, in den Reisebüros am Bahnhof oder direkt per Mail info@railtours.oebb.at gebucht werden. Die WebSite der ÖBB Rail Tours findet man unter www.railtours.at.

46


9

IMPRESSUM


AM ENDE NOTIERT

DAS TEAM Dieses eBook wurde durch die freundliche Unterstützung des Slowenischen Tourismusbüros in Wien, der Verwaltung der Verwaltung der Terme Olimia und den ÖBB ermöglicht. Besonderer Dank gilt Iztok Prevolšek, der uns die Anlage und die Umgebung “seiner” Erholungsoase gezeigt hat.

QUELLENANGABE Texte und Fotos von Rudolf J. Strutz. Fahrpläne und Reiseinformationen: ÖBB. Das Video wurde von der Verwaltung der Terme Olimia zur Verfügung gestellt.

COPYRIGHT Das Buch wurde unter der Creative Commons Lizenz lizensiert: Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen. © AuVi - Rudolf J. Strutz 2017
 SI01-DE-Olimia-OBB Dieses eBook steht kostenlos zur Verfügung. Alle Logos und Firmennamen werden ausschließlich zu Informationszwecken verwendet, eine Verwendung außerhalb dieses eBooks ist mit den Rechteinhabern entsprechend abzuklären.

48


INFORMATIONEN

TERME OLIMIA Zdraviliška cesta 24
 3254 Podčetrtek
 +386 3 829 70 00 info@terme-olimia.com

Slowenisches Tourismusbüro Opernring 1/R/4 1010 Wien Tel +43 1 715 40 10 Fax +43 1 713 81 77 slowenien.at@slovenia.info

ÖBB Tel.: +43 5 1717
 www.oebb.at/nachtreisen

AuVi eBooks
 admin@auvi.me www.auvi.me 49


ÖBB - APPS

Online buchen oder auch den aktuellen Fahrplan online und direkt am Mobiltelefon ansehen: Dies alles und noch mehr bietet Ihnen die neue Buchungs-App der ÖBB welche absolut einfach und komfortable zu bedienen ist.

SCOTTY mobil zeigt die Fahrpläne des gesamten öffentlichen Verkehrs an und hilft Ihnen dabei Ihre Reiseroute optimal zu planen. Im AppStore gibt es auch eine spezielle Version für das iPad.

Mit jeder Bahnfahrt mit den ÖBB sparen Sie nicht nur CO2, sondern können auch Green Points sammeln und damit Naturprojekte in ganz Österreich unterstützen.

AuVi eBooks
 admin@auvi.me www.auvi.me 50


WEITERE TITEL

Optimiert für iPad und iPhone Viele AuVi Publikationen enthalten Videos und Landkarten, die man auf Knopfdruck extrem vergrößern kann. Diese Funktionen sind auf allen Apple Geräten (ab iOS 9) bestens zu verwenden. Die PDF-Version kann das leider noch nicht, aber ich denke, dass sich das langsam verbessern wird.

Soziale Medien Bleiben Sie mit uns in Kontakt und damit immer informiert! Es erwarten Sie neue Reiseziele, tolle Verlosungen von Preise und viele Tipps für das bequeme Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Einfach auf eines der Symbole klicken und ein “Like” hinterlassen.

Alle Daten offline verwendbar Nachdem Sie das eBook auf dem Computer, Tablett oder Telefon haben, ist eine Internetverbindung nur für das Aufrufen von Links notwendig, alle Inhalte stehen offline zur Verfügung.

Ständig wachsende Titelliste Neben vielen interessanten Reisezielen befassen sich AuVi eBooks auch mit anderen packenden Themen. Die Website www.auvi.info informiert immer über aktuelle Titel und Links, wo die eBooks kostenlos verfügbar sind.

Railaxed.at Zum Bahnreiseblog railaxed.at.

Verwendete Software Wenn die Bilder noch lebendiger wirken sollen, verwenden wir HDR projects, um das Rauschen von Bildern mit wenig Licht zu reduzieren kommt DENOISE zum Einsatz. Für Panoramas ist Autopano Giga eines der besten Werkzeuge am Markt. Links für kostenlose Testversionen gibt es auf unserer WebSite. 51

Terme Olimia mit den ÖBB  

Von Wien kommend, hält der EC 151 (Emona) in Celje. Von hier geht es mit dem Regionalzug, der Richtung Imeno fährt und an der Station Atomsk...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you