Page 1

Remstal

AUSGABE 12 / 2014

Mit groß Veranst em altung kalende sund regi r ona Besenfü lem hrer

Schwäbisch Gmünd

Landesgartenschau

Der Remstal-Höhenweg

Im Wald und durch die Weinberge

500 Jahre Armer Konrad

Bauernaufstand im Remstal Foto: Anna Omelchenko/Shutterstock.com

Blickpunkt: 18. Weintreff - 2 Tage Weingenuss


Mit viel Liebe entsteht das Besondere

www.tress.de


Willkommen liebe Leser, 2014 wird für das Remstal ein ganz besonderes Jahr. Drei Großveranstaltungen werden sicherlich zahlreiche Gäste in die Region locken. Vom 30. April bis 12. Oktober können Sie die Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd besuchen. Seien Sie gespannt auf Erdenreich, Himmelsleiter und Himmelsgarten: Zwischen historischer Stauferstadt, Wald und Landschaftspark gibt es viel zu entdecken. Bei den Heimattagen Baden-Württemberg, die 2014 unter dem Motto „Alte Mauern – Neue Wege” vom 2. Mai bis 5. Oktober in Waiblingen stattfinden, wird es erstmals den Remstal-Marathon von Waiblingen bis Schwäbisch Gmünd geben. Geschäftsführer Hubert Falkenberger

Fellbach, Waiblingen, Weinstadt und Schorndorf erinnern mit einer Ausstellung (10.05. – 28.09.) und weiteren Veranstaltungen zum „Armen Konrad“ an den

P.S.

Besuchen Sie unseren

Volksaufstand, der zu seiner Zeit ganz Württemberg erschütterte und sich im

Stand auf dem Baden-

nächsten Jahr zum 500. Mal jährt.

Württemberg-Tag vom 3.-4. Mai in Waiblingen.

Mit Stephan Reinhard, dem Chefredakteur der Zeitschrift VINUM, konnten wir einen bekannten Weinexperten für die kommentierten Weinproben beim 18. Weintreff am 1. und 2. Februar in der Alten Kelter in Fellbach gewinnen. Die Wanderung auf dem Remstal-Höhenweg führt Sie diesmal von den Weinbergen in Korb nach Remseck an den Neckarstrand. Alle bisher erschienen Tourenberichte finden Sie übrigens auf unserer Internetseite www.remstal.info.

Immer bestens informiert: Ich danke allen herzlich, die zum Gelingen des vorliegenden Remstal Magazins

Wenn Sie immer topaktuell informiert sein wollen, abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: www.remstal.info/newsletter

beigetragen haben, und wünsche uns allen schon heute einen schönen, erlebnisreichen Frühling und Sommer.

Ihr

Hubert Falkenberger Geschäftsführer


TITELTHEMEN Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd

10

Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd

500 Jahre Armer Konrad

14

Bauernaufstand im Remstal

Der Remstal-Höhenweg

20

KOMMUNEN Urbach

8

Mit Käfer Anton auf dem Linsenberg

... im Wald und durch die Weinberge

Blickpunkt: 18. Weintreff

28

Schwäbisch Gmünd

10

„Landesgartenschau“ in Schwäbisch Gmünd

2 Tage Weingenuss

Korb

12

Angekommen in Korb

WISSENSWERTES Gutschein Veranstaltungskalender

9 37

Lorch

17

Lorcher Fasnetgesellschaft

Waiblingen

18

Ein Stück Heimat

Essingen

23

Wintersportzentrum Hirtenteich

Inhalt

Remseck

24

Es darf gelacht werden

Plüderhausen

26

Rems-Erlebnis

865_620_EA_Maurer_Kataloge 04.06.13 14:21 Seite 1

Winnenden

36

Welche Wonne: Winnenden in Kunst RE/MAX Immobilien-Pro Strümpfelbacher Straße 64 71384 Weinstadt-Endersbach www.remax-weinstadt.de

Welche Wirkung haben Ihre Kataloge? Wir beraten, gestalten, drucken und bieten elektronische Leistungen für IHREN Katalog. Ihr persönlicher Ansprechspartner und unser kostenloser 10-Punkte-Katalogcheck helfen Ihnen sicher bei der Umsetzung und geben Ihnen Zeit für neue Ideen!

Verkauf und Vermietung von Immobilien Schubartstraße 21 • 73312 Geislingen/Steige Tel.: 0 73 31 / 9 30-0 • Fax: 0 73 31 / 9 30-1 90 E-Mail: info@maurer-online.de www.maurer-online.de

Kataloge

4

Remstal Magazin

Berndt Weckerle 07151-906484

Lothar Deeg 07151-906483

Anita Schweikardt 07151-9458019

Sigrid Herb 07151-9458021

Ute Kärcher 0176-17897865

Marzella Arndt 0173-5231684

Ute Lederer 07151-9458014

07435_gu

tsche


REPORTAGEN 500 Jahre Weinbau

16

Drei Weingüter der Familie Ellwanger feiern Jubiläum

Serie: Remstaler Köpfe

32

Gemeinsam auf Daimlers Spuren

FREIZEIT & EVENTS Blühendes Remstal

7

Von der Blütenpracht inspiriert

Serie: Remstal-Höhenweg

20

... im Wald und durch die Weinberge

Versteckte Winkel

25

Versteck-Menü im Weinberg

Das Stauferland

34

Mit dem Rad durchs Stauferland Tourismu sverein Alter Bah Rem stal-Rou nhof End te e. V. Bahnho ersbach fstraße 21 71384 Tel.: 0 71 Weinstad t info@re 51/2 76 50 47 mstal-rou www.rem te.de stal-rout e.de

So macht Schenken Spaß!

TIPP

ein_prntkl_

Die Geschenkgutscheine des Tourismusvereins Remstal-Route können bei rund 150 Mitgliedern eingelöst werden. Mehr Informationen finden Sie auf Seite 9.

210x105_

4c_rz.indd

Gutschein

1

15.11.2010

9:56:15

MITGLIEDER Restaurants, Gasthäuser, Hotels Ferienwohnungen, Privatzimmer Camping, Fördermitglieder Weingüter Weitere Angebote Kontaktdaten der Mitgliedskommunen Neue Mitglieder

63 72 75 76 84 90 91

Uhr

Genuss pur

Unvergessliche Familienfeiern

Nennen Sie uns den Termin - wir machen den Rest. Überlassen Sie unserem engagierten Hotelteam vertrauensvoll die Beratung, die Planung und die Durchführung Ihres Festes. Wir bieten Erfahrung, Organisationstalent, liebevollen Service und stilvolle Räumlichkeiten für jede Art von Familienfeiern bis zu 55 Personen. Feiern Sie mit mehr als 50 Gästen? Gerne stehen wir Ihnen auch für eine Feier in der Alten Kelter in Winterbach zur Verfügung.

Best Western Hotel Stuttgart - Winterbach Fabrikstraße 6 · 73650 Winterbach Telefon: ++49 (0) 7181- 70 90 0 · Telefax: ++49 (0) 7181- 70 90 190 info@hotel-winterbach.bestwestern.de

www.hotel-winterbach.bestwestern.de

Remstal Magazin

5


Angebote der Tourismus-Zentrale im Überblick: Auskunft über: • • •

• • ok. Bleiben Sie Wir sind auf Facebo ten Stand. immer auf dem neus

Anlaufstelle für: • •

Ansprechpartner für Einheimische und Gäste Die Tourist-Information im Endersbacher Bahnhof ist Anlaufstelle für einen rundum gelungenen Aufenthalt im Remstal.

Anschrift

Egal, ob man Spaß am Wandern, Radund Ballonfahren hat, gerne Museen und Sehenswürdigkeiten erkundet oder luftige Höhen im Hochseilgarten erklimmt – all das und noch viel mehr ist im Remstal möglich. Abenteurer und Erholungssuchende kommen in einer der schönsten Erlebnisregionen Baden-Württembergs gleichermaßen auf ihre Kosten. Um die östlich von Stuttgart gelegene Genießerecke überregional etwa durch Marketing-

Veranstaltungen und Aktionen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele Touren für begeisterte Wanderer, Radfahrer und Inlineskater Gastronomie und Weinerzeuger Bus und Bahn in der Region

aktionen und Öffentlichkeitsarbeit noch bekannter zu machen, wurde im Jahr 1993 der Tourismusverein Remstal-Route von den Kommunen, der ortsansässigen Gastronomie und Hotellerie, den Weingütern und Genossenschaften sowie einigen gewerblichen und privaten Fördermitgliedern gegründet. Der Verein ist seitdem erfolgreich tätig als Initiator von Infrastrukturmaßnahmen, Veranstalter von vielen Aktionen und, darüber hinaus, touristische Dachorganisation und öffentliche Tourist-Information.

Tourist-Information Tourismusverein Remstal-Route e. V. Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 Fax: 0 71 51 / 2 76 50 48 E-Mail: info@remstal-route.de www.remstal.info

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr, Samstag: 9.00 bis 12.30 Uhr

• •

Einheimische und Gäste Vermittlung und Beratung bei der Suche von Unterkünften Attraktive Pauschalangebote Geführte Touren und Weinproben, Planwagensowie Ballonfahrten u.v.m. Stadtführungen

Unterstützung bei der Organisation von: • Tages- und Wochenendprogrammen • Familien-, Gruppen- und Firmenveranstaltungen Verkauf von: • • • • • •

Wander- und Radfahrkarten Büchern und Bildbänden Remstal-Route Geschenkgutscheinen STUTTCARD-Gutscheinheften Ansichtskarten von Weinstadt Fahrkarten für die Schwäbische Waldbahn

Unsere Mitglieder finden Sie ab Seite 63!


B L Ü H E N D E S R E M S TA L Linguine mit jungem Blattspinat an einer Weißwein-Sauce. Ein Rezept des Restaurants im Hotel Landgut Burg in Weinstadt.

Rezept

Zutaten (für 2 Personen): 200 g Linguine Weißwein junger Blattspinat Pfeffer, Salz Knoblauch Kirschtomaten

Sahne Olivenöl Parmesan

Zubereitung: Die Linguine in reichlich heißem, sprudelndem Wasser nach Packungsangaben kochen. Den jungen Spinat von Stielen säubern und waschen. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

In eine Pfanne Olivenöl geben und die Nudeln darin schwenken, Salz, Pfeffer und Knoblauch dazugeben. Die Nudeln mit Weißwein und Sahne ablöschen. Anschließend die Kirschtomaten und den Spinat unterheben. Zum Schluss das Gericht abschmecken und mit Parmesankäse bestreuen.

gibt es - passend zur farbenprächtigen Obstblüte im Remstal - einen „Blütenteller“ oder ein „Blütenmenü“.

Rechts: Linguine mit jungem Blattspinat an einer Weißwein-Sauce bereitet zum Beispiel das Restaurant im Hotel Landgut Burg in Weinstadt.

Von der

D

ie Küchenchefs lassen sich bei dieser Frühjahrsaktion von der Blütenpracht im Remstal inspirieren und kombinieren frische, meist regionale Produkte zu spannenden Kreationen mit Bärlauch, Kresse und Co. Dabei muss nicht jedes Gericht mit einer Blüte dekoriert und gekrönt werden: Wichtig ist den Köchen, die Frische des Frühlings mit saisonalen und möglichst regionalen Zutaten auf den Teller zu bringen.

Blütenpracht Kulinarische Frühjahrsaktion des Tourismusvereins Remstal-Route

M

anche Kochkunst treibt auf den ersten Blick seltsame Blüten: Da schmücken Veilchen und Stiefmütterchen ein Gericht, Zucchiniblüten und Löwenzahn bringen Frühlingsgefühle auf den Teller, Holunderblüten und Kamille öffnen neue Aromawelten. Der Blütenküche haben sich auch die Remstäler Gastronomen verschrieben: In der Zeit vom 25. April bis 25. Mai 2014

Den Flyer mit der Liste aller teilnehmenden Gastronomen gibt es ab Mitte April bei der Remstal-Route.

Speisekarte

inspiriert

Blühendes Remstal Vom 25.04.-25.05.2014 Preis für das Tellergericht: 10,50 Euro; das 3-Gänge-Menü wird für 28,00 Euro angeboten. Den Info-Flyer mit den teilnehmenden Betrieben und Gerichten gibt es ab Mitte April 2014 in den Rathäusern und bei den Gastronomen. Er kann außerdem beim Tourismusverein Remstal-Route e. V. angefordert werden unter: Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 oder info@remstal-route.de und steht zum Download unter www.remstal.info bereit.


U R BACH

dem Wüten der Reblaus aufgegeben wurden. Am Linsenberg besitzt die Gemeinde Urbach heute aber wieder einen Weinberg mit 99 Rebstöcken. Aus den Trauben wird der Gemeindewein gekeltert, den der Urbacher Bürgermeister Jörg Hetzinger zu besonderen Anlässen als Geschenk überreicht.

Käfer Anton führt Kinder und Erwachsene auf Tontafeln durch die Obstbaumwiesen.

Mit Käfer

Anton auf dem Linsenberg W Der Lehrpfad des Obst- und Gartenbauvereins Urbach ist ein Erlebnis für die ganze Familie

E

Senioren-Holzwerkstatt. Von Ostern bis Ende Oktober wird auf liebevoll gestalteten Tontafeln über Obstbau und Gehölze, Ökologie und Landschaft informiert (im Winter sind die Tafeln eingelagert). Die Tafeln für Kinder mit Käfer Anton hängen tiefer – Spaß am Lernen auf Augenhöhe heißt die Devise.

Der Linsenberg ist eine kleine Anhöhe bei Urbach, wo in sonniger Lage Apfel- und Birnbäume, Pflaumen, Zwetschgen und Kirschen wachsen. Um kleine wie große Besucher für die Bedeutung solcher Streuobstwiesen zu sensibilisieren, hat der Verein auf einem zwei Kilometer langen Rundweg einen Lehrpfad eingerichtet.

Besucher erfahren unter anderem, dass in der Remsaue zwischen Urbach und Schorndorf mehr als 180 Vogelarten leben und dass der Maunzenapfel gut für Süßmost ist und die Bühler Zwetschge sehr viele Früchte trägt.

An der Gestaltung maßgeblich beteiligt waren die Urbacher Töpferfrauen und die

8

Remstal Magazin

URBACH

Spannend ist auch, was über den Weinbau berichtet wird: Im Jahr 1696 wurden in Urbach auf 2140 Ar Weinreben angebaut, die nach

TERMINE

r heißt Anton, trägt gestreifte Hosen und jongliert mit Äpfeln: Ein Käfer ist das Maskottchen am Lehrpfad des Obst- und Gartenbauvereins Urbach. Er begleitet die Kinder am Linsenberg durch die Obstbaumwiesen, die auch für Erwachsene jede Menge Wissenswertes bereithalten.

er den Lehrpfad besuchen möchte: Geparkt werden kann am Parkplatz Wittumhalle/Wittumstadion. Von dort geht’s weiter über den Linsenbergweg, vorbei an der Zimmerei Kurz. Ab hier der Beschilderung folgen.

Vor allem zur Blütezeit lohnt sich ein Spaziergang auf dem Lehrpfad.

21.02.2014: „Männer, Flaschen, Sensationen“ mit dem „GlasBlasSing Quintett“, Auerbachhalle, 20 Uhr. 14.03.2014: „Die schwarze Witwe“ mit Carmela de Feo, Auerbachhalle, 20 Uhr. 15.03.2014: 31. Urbacher Mostseminar im Schlosskeller, 20 Uhr. 28.03.2014: Tournee Theater Stuttgart zeigt „Der Gott des Gemetzels“, Auerbachhalle, 20 Uhr. 26.-27.04.2014: 24. Remstäler Töpfermarkt beim Schloss, Sa 10-18 Uhr, So 11-18 Uhr.


GUTSCH EI N

So macht Schenken

Spaß löst werden. Egal, ob der Beschenkte sich einen edlen Tropfen gönnen, ein gutes Essen oder eine Fahrt mit dem Heißluftballon über die reizvolle Landschaft des Remstals genießen möchte, es wird sicher zu einer bleibenden Erinnerung. Dieses Magazin wird beim Kauf eines Geschenkgutscheines gratis mit ausgehändigt.

Viel Freude beim Schenken und Beschenktwerden!

Die Geschenkgutscheine des Tourismusvereins Remstal-Route können bei rund 150 Mitgliedern eingelöst werden.

SE I T 1629 E I N GA R A N T F Ü R GA S T L ICH K E I T

rten ab Neuer Bierga hgehend Mai 2014 durc öffnet! von Mo.-So. ge

Bestellen

Geburtstag, Hochzeit, Weihnachten, der gemütliche Kaffeeklatsch bei der Freundin, die Geburt des ersten Kindes – Anlässe, um lieben Menschen mit einer kleinen Aufmerksamkeit eine große Freude zu machen, gibt es genug. Immer die richtige Wahl sind die Geschenkgutscheine, die der Tourismusverein Remstal-Route zum Kauf anbietet. Bei allen 19 Kommunen, die sich zusammengeschlossen haben, um den Tourismus im Remstal zu fördern, kann der Geschenkgutschein ab einem Mindestwert von zehn Euro Wo einlösen? erworben werden. Der Alle Betriebe Geschenkgutschein ist ab dem Ausstellab Seite 63 datum drei Jahre lang gültig und kann bei rund 70 Restaurants oder 45 Weingütern und sonstigen im Verein organisierten Mitgliedern einge-

TI P P

Der Gutschein ist erhältlich bei: Tourist-Information Tourismusverein Remstal-Route e. V. Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 Erhältlich auch in allen Rathäusern der Mitgliedskommunen (S. 90).

24-Stunden-Pflege im eigenen Zuhause. Liebevoll & bezahlbar. Wir vermitteln deutschsprachiges Pflegepersonal aus EU-Ländern für die Betreuung & Pflege bei Ihnen Zuhause.

· Häusliche 24-Stunden-Pflege · Qualifiziertes Pflegepersonal Der Schurwald steht für Wandern, Natur und Genuss. Ihr Schlemmerziel · Deutsche Rechtssicherheit auf dem Liasrücken des Schurwaldes liegt auf 479 m über dem Meer: Herzlich Willkommen im Landgasthaus Hirsch in Manolzweiler. · Vertrauensvoll & individuell Aktuelle Speisekarte und alle Infos unter: www.hirsch-manolzweiler.de 07517_forum steufo_az_86.5x62_4c_rz:06252_jubilaeum_roemer_az_90x50_grey 11.04.2012

WANDERER. EINKEHR. LEBENSLUST.

10:01 Uhr

Seite 1

Ulrike Kaltenleitner-Morper Di p lo m– Ka u f f ra u · S t e u e r b e ra t e r in · · · · ·

Steuergestaltende Beratung Betriebswirtschaftliche Beratung Jahresabschlüsse Steuererklärungen Finanzbuchführung Quellenstraße 10 71364 Winnenden-Breuningsweiler Tel. (0 71 95) 58 55 04 Fax (0 71 95) 58 55 05 www.kaltenleitner.de E-Mail: kanzlei@kaltenleitner.de

e sich jetzt:

Informieren Si

9 04 0 71 51 - 945ilo2ten.de www.pflegep

PflegePiloten Friedrich-Silcher-Str. 3 71394 Kernen im Remstal

Remstal Magazin

9


Rechts: Das Forum Gold und Silber wird am Remspark im „Erdenreich“ als Präsentationshaus der Ostalb-Wirtschaft fungieren.

D

SCHWÄBISCH GMÜND

TERMINE

ieses Jubiläum war den Gmünderinnen und Gmündern offensichtlich ein Ansporn, etwas ganz Besonderes zu schaffen: Es ist immerhin die 25. Ausgabe der baden-württembergischen Landesgartenschau, die vom 30. April bis zum 12. Oktober 2014 bei ihnen stattfindet, in der größten Stadt des Remstals. Schwäbisch Gmünd bekommt dadurch ein neues Gesicht, denn erstmals wächst eine Gartenschau in eine historische Innenstadt hinein. Die Grünflächen verbinden auf

Rechts: Ein silbernes und ein goldenes Band durchziehen den Erlebnisraum rund um den Remspark.

Landesgarten rund 14 Hektar fünf Gebiete „zwischen Himmel und Erde“. Die Höhenlage der Grünflächen erstreckt sich von den Ufern der Rems und des Josefsbaches bis hinauf zur Hochfläche des Himmelsgartens bei Wetzgau, wo der Blick bis zu den Dreikaiserbergen und dem Albtrauf reicht.

Himmelsgarten: Den Slogan „zwischen Himmel und Erde“ muss man den Besuchern nicht lange erklären, sie durchstreifen beides. Der Himmel, das ist das Gebiet um Wetzgau und das 22.-23.02.2014: 31. Internationales GuggenTaubental, die Plamusiktreffen. ner nennen es Him06.04.2014: 12. Gmünder Pferdetag mit melsgarten. Hier im verkaufsoffenem Sonntag, Innenstadt von hoch gelegenen LandSchwäbisch Gmünd. schaftspark ist einer 13.-14.06.2014: Gmünder Stadtfest mit tradition. 40er-Fest und Umzug, Innenstadt von Schwäbisch Gmünd. 27.-29.06.2014: 15. Gmünder Schmucktage, Labor im Chor.

Schwäbisch der beiden zentralen Eingangsbereiche für die Besucher, mit Auto- und Busparkplätzen. Wer noch höher hinaus möchte, der besteigt den mehr als 35 Meter hohen Holz-Aussichtsturm „Himmelsstürmer“ und genießt einen weiten Blick bis hin zur Alb. Unter dem Motto „gesunde Landschaft - vitale Stadt“ kann man in den Schaugärten des Weleda-Erlebniszentrums die Kraft und Vielfalt der Heilpflanzen erforschen oder sich in einem Garten


L AN DESGARTEN SCHAU SCHWÄB I SCH GM Ü N D

Dabei sein werden auch die Gmünder selbst, die „ihre“ Landesgartenschau tatkräftig unterstützen.

Information

T I T E LT H E M A

Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd 2014, vom 30.04.-12.10.2014, Infos: www.gmuend2014.de Tageskarten Erwachsene / ermäßigt* Familie „klein“ (1 Erwachsener) / ermäßigt* Familie „groß“ (2 Erwachsene) / ermäßigt* Kinder (6 bis 17 Jahre) Gruppen (ab 20 P., pro Person) Schulklassen (pro Person)

16,- Euro / 13,- Euro 20,- Euro / 15,- Euro 36,- Euro / 30,- Euro 4,50 Euro 14,- Euro 4,- Euro

* Ermäßigt: Auszubildende, Studenten, BAföG-Empfänger, Bundesfreiwilligen- und Wehrdienstleistende, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose, Arbeitslosengeld II-Empfänger, Grundsicherungsempfänger, Menschen mit Behinderungen ab 60 Prozent, Schüler ab 18 Jahre, Inhaber des Familienpasses der Stadt Schwäbisch Gmünd.

barrierefreie Uferweg und flache Böschungen führen die Besucher direkt an den Lebensquell der Stadt. Ein silbernes und ein goldenes Band durchziehen den Erlebnisraum rund um den Remspark, die Wege entlang der Bach- und Flussläufe erschließen Gärten und Parks.

schau Gmünd

in

zur Klimaneutralität informieren. Wellness- und Erlebnisgärten ergänzen die Anlagen.

G

enussreich im Wortsinne wird der Besuch, wenn man die „essbaren Gärten“ besucht oder die „Außen-Show-Küche“. Auf Streuobstwiesen lernt man fast in Vergessenheit geratene Sorten kennen, eine Blütenwiese lockt mit buntem Blumenstrudel und auch ein Wassergarten mit Floßteich und Wasserspielplatz darf nicht fehlen. Erdenreich: Was wäre ein Besuch der Gmünder Gartenschau, ohne in das Herz der Stadt vorzudringen? Das „Erdenreich“ ist sozusagen das Gegenstück zum Himmelsgarten. Die großflächigen, innenstadtnahen Grünbereiche sind ideenreich bepflanzt und gestaltet. Belebendes Element Die Landesgartenschau 2014: dabei ist - wie schon seit hunderten von Jahren - das Was30.04.2014: Feierliche Eröffnung der Landesgartenschau mit ser: Der renaturierte JosefsMinisterpräsident Winfried bach lockt mit vielfältiger Kretschmann. Pflanzen- und Tierwelt, der

Himmelsleiter: Mit der Verbindung von Erdenreich und Himmelsgarten durch die Himmelsleiter betreten die Schwäbisch Gmünder Gartengestalter Neuland: Noch nie war in einer Landesgartenschau eine so große Waldfläche integriert. Doch der verwunschene Erholungswald Taubental ist mehr als nur ein Verbindungsstück. Die Himmelsleiter beginnt am Forst-Pavillon und endet am Technikbaum, wo die Besucher in die Stadt entlassen werden. Dazwischen gibt es ein großes Spektrum an Lern- und Erlebnisangeboten, die Wald erlebbar und greifbar werden lassen. Zu den vielen, neuen Attraktionen gehören ein Schluchtspielplatz und ein Hochseilelement, die Forst-Arena und ein Waldimbiss. Wer es ruhiger mag, der begeht vielleicht den weiter westlich gelegenen „Lebens-Weg“ und findet statt der zahlreichen Natur-Events einen inspirierenden und besinnlichen Weg durch den Erholungswald. Der Kunst-Skulpturen-Pfad richtet sich nicht an ein gebildetes Kunstpublikum sondern bietet „meditative Volkskunst“: Das Erleben und Begehen der Kunstwerke steht im Mittelpunkt, es geht um das verbreitete Bedürfnis nach Entspannung, Spiritualität und Sinnhaftem. Joachim Ott

04.05.2014: Tag der Blasmusik. 27.06.-04.07.2014: Barockwoche.

Trittsteine machen den Fluss zum hautnahen Erlebnis.

Remstal Magazin

11


KOR B

Angekommen in

Korb

„Der Ausländer“ von Guido Messer steht nicht nur im Bonner Haus der Geschichte

Rechts: Zur offiziellen Enthüllung der Skulptur kamen zahlreiche Gäste.

M

it Hut und Koffer und müdem Blick, so lehnt „Der Ausländer“ von Guido Messer am Geländer. Wem die Fahrt ins Bonner Haus der Geschichte zu weit ist, der kann die berühmte Skulptur des in Korb lebenden Künstlers auch auf dem Korber Seeplatz betrachten. Dort steht seit Sommer 2013 der vierte und letzte Bronzeguss. Zwei weitere stehen an den Bahnhöfen in Nonnenhorn und Stuttgart-Obertürkheim. Dass sein „Ausländer“ in Korb erwünscht war, ist für Guido Messer ein wichtiges politisches Statement. „Es empört mich, dass – obwohl die sogenannten Ausländer längst unverzichtbarer Teil unserer Gesellschaft sind, zu großen Teilen längst integriert sind und unsere Gesellschaft bereichern – sie dennoch immer wieder zum Spielball der Politik werden.“ Durch Spenden der Korber Bürger wurde die Skulptur finanziert, allen voran der Bund der Selbständigen, der damit mahnen Das Ehepaar Messer mit Integrationsministerin Bilkay Öney (links) bei der Enthüllung.

12

Remstal Magazin

Der Maler Axel Arndt, der von 1969 bis zu seinem Tod 1998 in Korb lebte, besaß einen kleinen Bronzeguss des „Ausländers“, ein Bozzetto. Arndt, ein guter Freund von Guido Messer, sah sein eigenes Leben in diesem einsamen Außenseiter gespiegelt. Wer durch Korb spaziert, kann auch Arbeiten von Arndt entdecken: Für die Aussegnungshalle des Neuen Friedhofs hat er vier kolorierte Bleiglasfenster gestaltet und auf seinem Grab ist sein Wettbewerbsbeitrag zur Gestaltung des Korber Mahnmals zu sehen.

A

uch Guido Messer ist noch zwei weitere Male im Ortsbild vertreten: Das „Sitzende

Mädchen“ neben der Alten Kelter und das Mahnmal am Neuen Friedhof stammen von dem engagierten Künstler, der auch Kurator der „Köpfe am

Foto: Lutz Schelhorn, Stuttgart

Korber Seeplatz.

KORB

„Der Ausländer“ auf dem

TERMINE

Oben: Endlich zu Hause –

und erinnern will, wie wichtig Menschen aus dem Ausland für den Wohlstand der Bundesrepublik waren und sind, wie es bei der Einweihung hieß.

Guido Messer mit dem Rohguss der Skulptur „Tango“.

Korber Kopf“ ist, dem über die Region hinaus bekannten Skulpturenrundgang in den Weinbergen. 19.01.2014: Fasnetsumzug der Narrenzunft im Ortsgebiet. 01.02.2014: Kunst in der Alten Kelter mit Daniel Helfrich - Das halbnackte Grausen, 20 Uhr. 23.03.2014: Korber Bienenflug - verkaufsoffener Sonntag mit Krämermarkt im Ortsgebiet, ab 11 Uhr. 03.05.2014: Vernissage Petra Kuch – Keramische Kleinplastiken und Anna Lisa Cardinale – Zeichnungen, Alte Kelter, 17 Uhr.


D‘Orado Handwerklicher Unikatschmuck Türlensteg 22 73525 Schwäbisch Gmünd Telefon 0 7171 - 6 51 83 info@dorado.gd www.dorado.gd

Erwin der Landesgartenzwerg pflegt unseren Blumengarten Beim Fellbacher Weintreff vom 1. – 2. Februar 2014 können Sie Erwin und unseren Blumengarten kennenlernen.

Spätzlevielfalt in Premiumqualität

Kostenlose Werksbesichti gung ab 10 Personen . Melden Sie sic h jetzt

an.

Franz Tress GmbH & Co. KG Dottinger Straße 69 72525 Münsingen Tel: 0 73 81 93 92 55 Fax: 0 73 81 93 92 61 E-Mail: info@tress.de

www.tress.de

Restaurant Krone Weinstadt Hotel - Schwäbische und französische Küche - Fischspezialitäten - Täglich wechselnde Tagesessen - Neugestaltete Gartenterrasse - 32 schöne Gästezimmer - Tagungsraum für 12 Personen - Wandergruppen willkommen

Gourmet Berner®

Herzlich willkommen Ihre Stéphanie éphanie Staudenmayer Neben selbst hergestellten Bränden und Likören, Essigen und Ölen bieten wir Marmeladen, Honig, Senf sowie erlesene Weine und Tee auf höchstem Qualitätsniveau. Restaurant Krone Weinstadt Hotel GmbH Stéphanie phanie Staudenmayer Marktstraße 39/41 71384 Weinstadt Telefon 07151 99701-0 Telefax 07151 99701-11 www.weinstadt-hotel.de info@weinstadt-hotel.de

73630 Remshalden Grunbach, fellbacher straße 54 ÖffnunGszeiten

Mo-Fr 10.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr / Sa 10.00 - 14.00 Uhr * * *

71384 Weinstadt- Grossheppach, Boschstraße 2 ÖffnunGszeiten

Mo-Fr 11.00 - 19.00 Uhr / Sa 10.00 - 16.00 Uhr

w w w. g o u r m e t b e r n e r. d e w w w. f a c e b o o k . c om / G o u r m e t B e r n e r

Remstal Magazin

13


Bauernaufstand

im Remstal

Fellbach, Waiblingen, Weinstadt und Schorndorf zeigen gemeinsame Ausstellung zu 500 Jahre „Armer Konrad“

1514

, zehn Jahre vor dem deut-

schen Bauernkrieg, gingen die Menschen im Remstal gegen Herzog Ulrich auf die Barrikaden. Dieser Bauernaufstand, der „Arme Konrad“, ist Thema einer großen Ausstellung, die die Remstal-Kommunen Fellbach, Waiblingen, Weinstadt und Schorn-

14

Remstal Magazin

dorf gemeinsam ausarbeiten und die 2014 in den vier Städten zu sehen sein wird. Denn dann jährt sich der „Arme Konrad“ zum 500. Mal. 12.000 Ochsen und Schweine, Hühner, Kapaune, Rotwild und Hasen, dazu tonnenweise Lachs, Salm und Karpfen: Während das Volk im Jahr 1511 in der Folge von Missernten hungerte, ließ Herzog Ulrich von Württemberg für seine Hochzeitsfeier die herrlichsten Speisen bereiten. Aber nicht nur sein Lebensstil, auch die zahlreichen Feldzüge verschlangen damals Unsummen.

Der Herzog brauchte Geld – und erließ eine Steuer auf Fleisch. Um diese neue Steuer zu kaschieren, ließ er nicht etwa den Preis hochsetzen, sondern verteilte im ganzen Land leichtere Gewichte. Gegen diese Ungerechtigkeit begehrte Peter Gaiß aus Beutelsbach auf. Er soll einem Metzger die neuen Gewichte weggenommen und in die Rems geschleudert haben. „Haben die Bauern recht, so fall zu Boden, hat aber unser Herr recht, so schwimm‘ empor“, so seine Worte dabei. Die Geschichte ist zwar wissenschaftlich nicht gesichert, doch Gaispeter wurde zur Galionsfigur des Aufstandes, der zwei Monate später unter der militärischen Übermacht des Herzogs zusammenbrach.

Den „Narrenhelm“ ließ Herzog Ulrich für Belustigungen am Stuttgarter Hof anfertigen.


500 JAH R E AR M ER KON R AD

Unten: Illustration zu einem zeitgenössischen Reimgedicht über den „Armen Konrad“.

I

Oben: Seine

n vier Teilen werden die GeschehFeldzüge und sein nisse, Hintergründe und Folgen in Lebensstil verschlangen den vier Remstal-Städten beleuchtet:

Unsummen: Herzog

Weinstadt, wo alles begann: Schwerpunkt in Weinstadt sind die Anfänge des Aufstandes und die Versenkung der Gewichte in der Rems,

Alte Holzschnitte zeigen die mühevolle Arbeit der Bauern.

Ulrich von Württemberg.

die in einem Diorama dargestellt wird. In Beutelsbach befindet sich auch der Originalschauplatz des Aufstands: die Burgruine Kappelberg. Einige Bodenfliesen der Kapelle sind bis heute erhalten. Das blutige Ende in Schorndorf: In Schorndorf befand sich die Nachrichtenzentrale der Bewegung. Von hier gingen die Briefe an die Anhänger des „Armen Konrad“ in den Städten und Gemeinden des Landes. Und hier

Information

Ursachenforschung in Fellbach: Auf der einen Seite ein machtbesessener Herzog Ulrich mit seiner immens teuren Hofhaltung, auf der anderen Seite die Bauern mit ihrem mühevollen Alltag: Was sind die Ursachen des „Armen Konrad“? – dieser Frage geht die Ausstellung in Fellbach auf den Grund. Ein Fellbacher Sonderthema ist der Einfluss des Pfarrers Gaisslin, der mit seinen aufrührerischen Predigten zu einem der wichtigsten geistigen Anführer des „Armen Konrad“ zählt.

endete auch der Aufstand des „Armen Konrad“ mit dem Blutgericht, bei dem zehn Anhänger hingerichtet wurden. Zerreißprobe für Waiblingen: Die Amtsstadt Waiblingen war während des Aufstandes in einer heiklen Position. Die ärmeren Bürger sympathisierten mit den Aufständischen, die städtische Führungsschicht baute auf Verhandlungen mit dem Herzog. Gleichzeitig war Waiblingen das Hauptquartier der herzoglichen Truppen. Die Stadt musste eine der härtesten Zerreißproben ihrer Geschichte bestehen. Sigrid Krügel

Die Ausstellung ist vom 10. Mai bis 28. September 2014 zu sehen. Die Museen: Stadtmuseum Fellbach Hintere Straße 26 70734 Fellbach

Stadtmuseum Schorndorf Kirchplatz 7-9 73614 Schorndorf

Heimat- und Bauernkriegsmuseum Weinstadt-Beutelsbach Stiftstraße 11 71384 Weinstadt

Haus der Stadtgeschichte Waiblingen Weingärtner Vorstadt 20 71332 Waiblingen

Weitere Infos gibt es unter www.armerkonrad2014.de


500 Jahre Weinbau! Drei Weingüter der Familie Ellwanger …

... feiern

G

Jubiläum J im Weingut in Winterbach, das heute von den Söhnen Jörg und Felix geführt wird. Eine Handvoll Winzer um Jürgen Ellwanger machte mit der „Hades-Gruppe“ den Ausbau der Rotweine im französischen Eichenholzfass, der Barrique, in Deutschland populär - vielen Anfeindungen zum Trotz. Noch heute ist der Barriquekeller das Markenzeichen des Weingutes, die im Holz gereiften Rotweine sind das Aushängeschild des VDPBetriebes.

Die Geschichte der Ellwangers reicht zurück bis ins Jahr 1135. Jürgen Ellwanger ist der Senior

Der andere Sohn Andreas Ellwanger ging mit seinem Bioweingut Doreas (abgeleitet aus den

Information

ut, dass einer der Vorfahren in der langen Ahnenreihe der Ellwangers im Remstal Bürgermeister war: Als „Schultheiß“ und Wengerter ist er 1514 deswegen erstmals urkundlich erwähnt. Wenn seine Nachkommen heute auf die lange Geschichte des Weinbaus in der Familie zurückblicken, dann ergeben sich viele Verzweigungen, aber eines blieb bis heute konstant: die Liebe zum Wein und das Engagement im Weinbau.

Gemeinsame Termine der drei Ellwanger-Weingüter. 24.01.2014: Kulinarische Weinprobe Restaurant Lamm, Remshalden-Hebsack. 22.02.2014: Kulinarische Weinprobe Landhaus Rössle, Schwäbisch Hall-Veinau. 09.05.2014: Kulinarische Weinprobe Hotel-Restaurant Hirsch, Fellbach-Schmiden. 18.-20.07.2014: 500 Jahre Ellwanger im Großheppacher Schlossgarten; Eintritt frei. Weingut Jürgen Ellwanger in Winterbach www.weingut-ellwanger.de, Weingut Bernhard Ellwanger GbR in Weinstadt-Großheppach www.weingut-ellwanger.com und Bio-Weingut DOREAS GbR in Remshalden-Grunbach www.doreas.de (Die kompletten Adressen finden Sie im Mitgliederteil).

Oben: Die heutigen Inhaber (von links): Andreas, Sven und Jörg Ellwanger. Links: Historisches Familienfoto der Arbeiten im Weinberg.

Vornamen von Dorothee und Andreas) ganz neue Wege: 2007 eröffnete er seinen ECOVIN-Betrieb in RemshaldenGrunbach und produziert seitdem prämierte Bioweine. Noch heute arbeitet er aber auch in Winterbach mit.

A

uch Sven Ellwanger, der Sohn von Jürgen Ellwangers Bruder Bernhard, leitet heute in Weinstadt-Großheppach sein eigenes Weingut und macht im Winzer-Zusammenschluss „Junges Schwaben“ als Avantgarde-Winzer von sich reden. Allen drei Betrieben ist gemeinsam, dass sie auf Rotweine setzen, bei Prämierungen vorne mit dabei sind und sich gegenseitig unterstützen: Der Name Ellwanger ist ihnen Verpflichtung. 2014 wird es denn auch einen gemeinsam produzierten Jubiläumswein geben: eine Cuvée aus den Rebsorten Zweigelt vom Weingut Jürgen Ellwanger, Lemberger vom Weingut Bernhard Ellwanger und Merlot vom Weingut Doreas, selbstverständlich in der Barrique gereift. Joachim Ott


LO R C H

Oben: Dämpft die närrische Freude Oben: Die Fetza-Hexa der Lorcher Fasnetgesellschaft.

nur wenig: das Treiben im Schnee. Links: Guggemusiker, mehr oder minder schräge Musik darf nicht fehlen.

Lorcher

Fasnetgesellschaft Närrische Kulturpflege mit Garde und Hexen

S

ie fiebern der fünften Jahreszeit entgegen, und wenn es dann soweit ist, reißen sie auch alle anderen mit: Die tatkräftigen Mitglieder der Lorcher Fasnetgesellschaft treiben seit 1997 ihr organisiertes Unwesen. Auch in der langen Zeit von Aschermittwoch bis zum Aufstellen des Narrenbaumes sind sie nicht untätig, denn die 360 fleißigen Mitglieder bereichern das Lorcher Vereinsleben das ganze Jahr über.

TERMINE

LORCH

Im Mittelpunkt aber stehen sie, wenn sie zur Fasnetszeit mit ihrem närrischen

Treiben Straßen und Hallen beleben. Einer der Höhepunkte ist der jährliche große Faschingsumzug, an dem rund 70 Vereine mit etwa 2.300 Teilnehmern verzeichnet werden. Auch die Aufführungen der Großen Garde, der Mini-Tanzgarde und der Hexengruppe, der Fetza Hexa, haben ihren prominenten Platz im Veranstaltungskalender und ziehen immer viele Besucher an.

01.02.2014: Narrenbaumstellen, ab 16 Uhr am Bäderbrunnen. 14.02.2014: Fasnetball, ab 19 Uhr in der Stadthalle Lorch. 15.02.2014: Umzug durch die Lorcher Innenstadt, ab 13 Uhr, anschließend Zunftmeisterempfang und Guggenparty auf dem Hartplatz. 16.02.2014: Kinderfasnet, ab 13 Uhr in der Stadthalle Lorch. 27.02.2014: Rathaussturm, ab 16 Uhr vor dem Lorcher Rathaus. 05.03.2014: Beendigung der Fasnet, ab 11 Uhr am Bäderbrunnen.

„Schenkel hoi“, das ist der Narrenruf der Lorcher Fasnetgesellschaft. Der Lorcher Schenkel, das war ein Landstreicher, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Lorch lebte und heute zum Wahrzeichen der Fasnetgesellschaft geworden ist. Einen eigenen Narrenruf haben die Mitglieder der Hexengruppe: „Fetza Hexa“ tönt es dreimal lautstark, wenn die Fasnetszeit in Lorch ihrem Höhepunkt entgegenstrebt.

D

as ist mit Sicherheit beim Umzug der Fall, bei dem die schwarz-gelben Fetza-Hexa mit ihren grünen Gesichtern das Erscheinungsbild dominieren. Der Faschingsball bietet in jedem Jahr ein neues, närrisches Thema, das die Fantasie der Besucher herausfordert. Unterstützt werden die aktiven Narren durch einen eigenen Fanclub, der auch bei allen Umzügen dabei ist. Die Lorcher Narren sind nicht nur gut organisiert, sie sind auch anerkannt: zum Beispiel als Mitglied beim Landesverband Württembergischer Karnevalisten und beim Bund Deutscher Karneval. Endlich Prinzessin - wenn auch nur für wenige Tage.

Remstal Magazin

17


WA I B L I N G E N

Heimattage mit Musik, Tanz 2010 wurde der Kirchenund dem neuen „Haus der raum neu gestaltet. Stadtgeschichte“ im alten Fachwerkgebäude.

Ein Stück

I

m Film wurde „Heimat“ Anfang der 80er Jahre durch den Dreiteiler von Edgar Reitz berühmt. 30 Jahre später ist das Thema aktueller denn je. „Die Menschen wollen sich an einem Ort zu Hause fühlen. Die Frage nach Heimat und Identität wird in Zeiten globaler Vernetzung und Mobilität immer wichtiger“, sagt Andreas Hesky, Oberbürgermeister von Waiblingen. In der Stauferstadt finden 2014 die Heimattage Baden-Württemberg statt. Das Motto: „Alte Mauern – neue Wege“.

WAIBLINGEN

TERMINE

An zehn Wochenenden bis Oktober geht es in Waiblingen um Tradition und Zukunft, Stadt und Natur, Kultur und Technik. Eröffnet werden die Heimattage am ersten Mai-Wochenende 2014 im Rahmen des traditionellen Baden-Württemberg-Tags. Mit Ausstellern aus dem ganzen Land und

Heimat

In Waiblingen finden 2014 die Heimattage Baden-Württemberg statt Show-Bühne. Der SWR lädt zur großen Schlagerparty mit den Stars der Unterhaltungsmusik. Baden-Württemberg schreibt Geschichte heißt es am zweiten MaiWochenende. Waiblingen eröffnet sein neues Haus der Stadtgeschichte im Fachwerkhaus am Galerieplatz. Die erste Sonderausstellung ist dem Jubiläum „500 Jahre Armer Konrad“ (siehe auch Seite 14) gewidmet. In der Galerie Stihl sind wertvolle Originalgrafiken aus der Zeit um 1500 zu

02.-04.05.2014: Baden-Württemberg-Tag. 23.-25.05.2014: Heimat & Glaube. 25.-27.07.2014: Baden-Württemberg rockt. 12.-14.09.2014: Landesfesttage. 27.-28.09.2014: Baden-Württemberg bewegt sich.

sehen, darunter Dürers Darstellung eines ausgelassen tanzenden Bauernpaares.

H

eimat und Glaube heißt es vom 23. bis 25. Mai. Mit dem Symposium „Globalisierung und Glaube“, dem Konzertprojekt „Licht“ und einer „Langen Nacht der Gotteshäuser“. Baden-Württemberg rockt lautet das Motto vom 25. bis 27. Juli. Die Landesfesttage mit großem Festumzug finden vom 12. bis 14. September statt. „Kreativ und kulinarisch“ geht es vom 19. bis 21. September zu. Und der neue Remstal-Marathon (27./28. September) verbindet Waiblingen und Schwäbisch Gmünd. Am ersten Oktober-Wochenende schließlich werden die Waiblinger Literaturtage eröffnet. Weitere Infos und alle Veranstaltungen: www.heimattage-waiblingen.de Einer der Höhepunkte ist der Landesfestumzug.

18

Remstal Magazin


Wohnen und Leben vor den Toren Stuttgarts. JETZT 2. BAUABSCHNITT

ROHBAU ERSTELLT

VERKAUFSSTART

KFWEffizienzhaus 70 (EnEV2009)

AUFGE

PAS

ST! Es sin 2 Woh d noch nunge n verfügb ar!

Waiblingen, Doppelhaushälften Korber Str. 154-156 Fußbodenheizung, tlw. Parkett u.v.m.

Winnenden, Backnanger Str. 13-15 Fußbodenheizung, tlw. Parkett u.v.m.

Haus 5, 5-Zimmer, großer Garten u. Terrasse, inkl. Garage und Stellplatz, Grundstücksgr. 276 m², Wohnfl. 135,72 m², Nutzfl. 19,96 m² € 415.000,–

Moderne Mehrfamilienhäuser im Bauhausstil inkl. Aufzug.

Haus 6, 5-Zimmer, großer Garten u. Terrasse, inkl. Garage und Stellplatz, Grundstücksgr. 246 m², Wohnfl. 135,72 m², Nutzfl. 19,96 m² € 408.000,–

3-Zi.-OG-Wohnung, 80,78 m² Wohnfl., mit Balkon und Aufzug € 243.000,– 4-Zi.-EG-Wohnung, 99,74 m² Wohnfl., helle Wohnraumaufteilung, offener Küchenbereich, Tageslicht-Wohlfühlbad, separates WC, Garten, große Terrasse € 275.000,–

VERKAUFSSTART KFWEffizienzhaus 70 (EnEV2009)

Waiblingen-Beinstein, AN DEN REMSTALQUELLEN Hier wohnen Sie in einem der schönsten Wohngebiete im Rems-Murr-Kreis. Wir bieten Ihnen viele Möglichkeiten für Ihr perfektes Zuhause. Lassen Sie sich jetzt bei uns vormerken. · Baugrundstücke zur eigenen individuellen Bebauung Grundstücksgrößen: 197-776 m2, Preise: 450,- bis 530,- €/m2 · Wunderschöne Mehrfamilienhäuser mit 2-, 3- und 4-ZimmerWohnungen · Moderne Reihen- und Kettenhäuser

Wir kaufen Grundstücke!

Winnenden, Eigentumswohnungen im GERBER VIERTEL* Helle und barrierefreie 2-, 3-, 4-Zimmer-Wohnungen.

Alle Bilder: unverbindliche Modellansicht/Illustrationen

Hier wohnen Sie in komfortablen Wohnungen mit Fußbodenheizung, bodentiefen Fenstern und Echtholzparkett, hochwertigen Duravit Stark 3-Bädern mit überwiegend Bodengleich gefliester Dusche und Handtuchwärmer und bequemem Tiefgaragenstellplatz. Sie leben inmitten großzügig angelegter Grünflächen und sind dennoch rasch in der Innenstadt.

Wir suchen ständig neue Grundstücke, Abrisshäuser oder brachliegende Flächen.

Wenn Sie Interesse an einem Verkauf haben, kontaktieren Sie uns doch bitte. Vielen Dank!

BEZUG NOCH 2013 MÖGLICH

IM INNENAUSBAU KFWEffizienzhaus 70 (EnEV2009)

Gerberstr. Haus 23, Wohnung 11 2-Zi.-Wohnung, Gesamtwohn- und Nutzfläche 63,10 m² € 153.000,–

Gerberstr. Haus 17, Wohnung 4 2-Zi.-Wohnung, Gesamtwohn- und Nutzfläche 85,24 m² € 208.000,–

Gerberstr. Haus 15, Wohnung 16 3-Zi.-Wohnung, Gesamtwohn- und Nutzfläche 83,02 m² € 250.000,–

Gerberstr. Haus 21, Wohnung 21 4-Zi.-Wohnung, Gesamtwohn- und Nutzfläche 101,73 m² € 288.000,–

Korb, Schillerstraße 29* Coole Wohnung im Loftstyle.

Gerberstr. Haus 15, Wohnung 21 3-Zi.-Penthaus, Gesamtwohn- und Nutzfläche 101,08 m² € 263.000,–

Gerberstr. Haus 23, Wohnung 13 4-Zi.-Wohnung, Gesamtwohn- und Nutzfläche 102,44 m² € 304.000,–

3-Zimmer-Dachgeschosswohnung, 85,26 m² Wohnfläche, heller Wohn-/ Essbereich, tolle Dachterrasse, Fußbodenheizung, Parkett, inkl. Aufzug € 260.500,–

Gerberstr. Haus 17, Wohnung 5 3-Zi.-Wohnung, Gesamtwohn- und Nutzfläche 120,05 m² € 343.000,–

Gerberstr. Haus 13, Wohnung 26 4-Zi.-Wohnung, Gesamtwohn- und Nutzfläche 159,61 m² € 438.000,–

*Diese Objekte vermarkten wir Käuferprovisionsfrei im Auftrag der Bouwfonds Immobilienentwicklung GmbH, Niederlassung Stuttgart

Mit Aufzu

g

Waiblingen-Neustadt, Rothaldenweg 22 4-Zi.-Erdgeschosswohnung, 110,86 m2 Wohnfläche, großzügige Wohnraumaufteilung, riesiger Garten, inkl. Aufzug, Fußbodenheizung und Geothermie, tlw. Parkett u.v.m € 306.000,– Große Garage Kleine Garage Stellplatz i.F.

Projektbau Pfleiderer GmbH & Co. KG Marktstr. 54 · 71364 Winnenden · Tel.: (0 71 95) 10 40-0 · info@projektbau-pfleiderer.de · www.projektbau-pfleiderer.de

€ 16.500,– € 15.000,– € 6.000,–


Entdecken Sie den Remstal-Höhenweg …

... im Wald und

durch die 226 Kilometer lang ist der RemstalHöhenweg. Er führt auf Halbhöhenlage von Fellbach bis zum Remsursprung südlich der Rems entlang und ab Essingen nördlich der Rems wieder zurück zur Mündung in Neckarrems. Diesmal wandern wir von Korb nach Remseck.

20

Remstal Magazin

S

Weinberge

tart für unsere heutige Tour ist der Seeplatz in Korb, wohin uns der Bus aus Waiblingen bringt. Wir laufen am Seeplatz zurück bis zur Korber Bank und biegen dort in die Fröbelstraße ein. Jetzt geht es stetig bergauf über die Kirchstraße und auf Weinbergwegen parallel zur Matreier Straße auf den Hanweiler Sattel, wo

sich auch ein Wanderparkplatz befindet. Kurz vor dem Waldrand biegen wir nach links ab und folgen den gelben Hinweisschildern „Remstal-Höhenweg“, auf den wir hier treffen. Auf asphaltierten Wegen laufen wir durch die Weinberge zum Start des Skulpturenrundwegs „Köpfe am Korber


HÖH ENWEG

Information

SERIE

Wandern ohne Gepäck Wer den Remstal-Höhenweg über mehrere Tage begehen möchte, kann beim Tourismusverein Remstal-Route Pauschalangebote mit Gepäcktransport buchen. Weitere Infos und Termine unter www.remstal.info Höhenweg-Extremtouren Der Remstal-Höhenweg reizt auch Extremläufer wie Walter Hösch. Der 53-Jährige ist den Höhenweg im November 2011 von Essingen bis Remseck in 17 Stunden gelaufen, um für einen Ultralauf in Alaska zu trainieren. Für den Tourismusverein Remstal-Route bietet er geführte Wanderungen an, bei denen in drei Tagen rund 100 Kilometer mit 2000 Höhenmetern zurückgelegt werden.

Von der Vogelmühle führt der Wanderweg durch das Naturschutzgebiet Unteres Remstal.

Nach einer kurzen Rast geht’s weiter: Wir biegen links ab und folgen dem schattigen Waldweg. Noch 11,9 Kilometer sind es bis Remseck und 2,8 Kilometer bis Schwaikheim heißt es auf dem Hinweisschild. Den Wegweisern folgen wir bergab und nähern uns der B14. An der Verkehrsinsel überqueren wir die KreisIdyllische Aussichten: Wilder Wein und Ruhebänkle.

straße und laufen weiter Richtung Schwaikheim über die B14-Brücke. Jetzt sind wir im Dornhau. Hier sollte in den 80er Jahren ein Müllkompostwerk gebaut werden. Heute ist der Dornhau ein Rückzugsgebiet für Mensch und Tier mit zahlreichen einheimischen Vogelarten, die sich in den Streuobstwiesen angesiedelt haben. Auf Infotafeln ist zum Beispiel zu erfahren, dass die stacheligen Brombeerhecken sehr wichtig für die Tierwelt sind, denn sie bieten Schutz. Oder wer wusste, dass es in Baden-Württem-

Etappenübersicht

Kopf“. Insgesamt zehn Arbeiten von namhaften Künstlern sowie drei Amateuren zum Thema „Kopf“ sind auf dem Rundweg zu sehen, die Skulpturen wechseln jedes Jahr im Mai. An der Infotafel des Kunstprojektes folgen wir dem gelben Schild nach rechts und biegen bald in einen Wald ein. Jetzt geht es immer geradeaus zu einem Grill- und Spielplatz mit Feuerring samt Grillrost, Schaukel und Spielmöglichkeiten.

berg früher 500 Wildbienenarten gab! Einige sind bereits ausgestorben, weil der Mensch ihre Lebensräume zerstört. Genug gelesen und erfahren? Dann kann’s weitergehen.

W

ir folgen der Beschilderung und bleiben – anders als früher, als der Remstal-Höhenweg noch über einen Grasweg am Erbachhof vorbeiführte – auf dem asphaltierten Weg. Nicht mehr weit ist es jetzt bis zur

Neckar Teilstrecke Korb nach Remseck des Remstal-Höhenwegs • Wegstrecke: ca. 15 Kilometer. • Schwierigkeitsgrad: leicht; für Kinderwagen teilweise nicht geeignet. • Wer nur kurze Stücke des Weges laufen möchte, hat in Schwaikheim und Hohenacker die Möglichkeit, mit der S-Bahn zurück nach Waiblingen zu fahren. • Einkehrmöglichkeiten: Finden Sie ab Seite 63 in diesem Magazin. Für eine detaillierte Wegbeschreibung fordern Sie die offizielle Wanderkarte an oder schauen Sie in unser Online-Freizeitportal unter http://www.remstal.info/Freizeit.540.0 Neckar

Remseck

Remseck

Waiblingen

Winnenden

Korb


SERIE

HÖH ENWEG

Oben: Auf den Infotafeln im Dornhau steht allerlei Wissenswertes.

Oben: Der alte Baumstamm bietet Tieren Unterschlupf. Rechts: Das Naturdenkmal Schwaikheimer Linde.

Schwaikheimer Linde. Sie wurde nach dem Krieg 1870/71 gepflanzt. Unter dem Baumriesen, einem Naturdenkmal, lässt es sich im Schatten wunderbar rasten.

N

ach einer kurzen Pause marschieren wir weiter Richtung Hohenacker. Nach rund 300 Metern weist uns eine Markierung auf dem Boden nach links in einen unbefestigten Weg. Bis zur Bahnlinie geht es jetzt stetig bergab. An den Gleisen rechts abbiegen – immer der Beschilderung nach. Unter einer Autobrücke hindurch und halbrechts durch einen Hohlweg am Erbach entlang. Vorbei an kleinen Gärten und vorbei an der Römerbrücke, die den Erbach quert und in einem Damm endet, der für die Bahn aufgeschüttet wurde. Ob sie wirklich von den Römern gebaut wurde? Belege dafür gibt es nicht.

Wir laufen jetzt am Ortsrand von Hohenacker entlang und folgen immer den gelben Hinweisschildern. Durch Wiesen, Wald und Schrebergärten. Und erreichen schließlich die Vogelmühle und das Naturschutzgebiet Unteres Remstal. In dem Vogelparadies, das europäisches Vogelschutzgebiet ist, leben rund 150 Arten, darunter Eisvogel, Gebirgsstelze und Nachtigall, Pirol, Mönchsgrasmücke und Halsbandschnäpper. Auch Greifvögel und Eulen sind hier zu Hause. Über schöne Wiesenwege geht der Remstal-Höhenweg an der Rems entlang. Am Ende des Naturschutzgebietes besichtigen wir den alten Steinbruch, wo Wanderfalken, Kolkraben und Dohlen brüten. Und sind in Remseck angelangt und damit fast am Ziel.

D

ie letzten paar hundert Meter führen durch den Ort. Auf dem Remsdamm laden Sitzbänke zum Verweilen ein. Wir laufen am alten Remsecker Rat-

Weitere Informationen zum Remstal-Höhenweg samt Höhenprofil sowie GPSDaten direkt auf dem Handy ansehen. Einfach Code abfotografieren. Kostenlose Bar-Code-Reader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store. Alternativ können Sie diese Daten auch auf unserer Homepage nachschlagen: www.remstal.info/Remstal-Hoehenweg.538.0.html Frühere Artikel des Remstal-Höhenwegs finden Sie im Internet unter http://www.remstal.info/Den-Hoehenweg-entdecken.580.0.html

22

Remstal Magazin

haus zur Hauptstraße, die wir überqueren und nach links abbiegen. Von der Brücke hat man einen wunderbaren Blick auf die Mündung der Rems in den Neckar. Weiter geht’s am Rathaus vorbei über die Neckarbrücke zur Stadtbahn-Haltestelle. Von hier fährt uns der Bus zurück nach Waiblingen Offizielle Wanderkarte Die Karte ist im Buchhandel und in der Geschäftsstelle der Remstal-Route im Bahnhof in Weinstadt-Endersbach zum Preis von 6,95 Euro erhältlich.

und Korb (Linie 432 zum Waiblinger Bahnhof, von dort mit Linie 209 zum Seeplatz Korb, alle 30 Minuten). Tipp für den Sommer 2014: Bis dahin soll der neue rund 800 Quadratmeter große Naturstrand an der Remsmündung mit Sitzstufen und Neckarbalkon fertig sein. Unbedingt anschauen! Sigrid Krügel


ESSINGEN

Links: Essingen bietet im Winter oftmals gute Wintersportbedingungen. Unten: Rasanter Sport, der viel Fläche und Wind braucht: Kite-Surfen.

Wintersportzentrum

Hirtenteich

Ski und Rodel gut im Remstal-Skigebiet

I

Langeweile aufkommt. Und die Lage zwischen Essingen und Lauterburg macht das Wintersport-Eldorado an den Nordhängen ziemlich schneesicher.

Der Fun Park und zwei Skihütten sorgen dafür, dass bei keiner Altersgruppe

ie Skipisten gelten als familienfreundlich, es gibt einfache bis mittelschwere Abfahrten. Bei genügend Schnee können sich die ambitionierten Skisportler auf den „Rails“ und „Boxen“ des Fun Parks vergnügen. Und die Loipen bieten sowohl den Langläufern mit klassischer Technik als auch den Skatern ein weites Betätigungsfeld.

D

ESSINGEN

TERMINE

m Wintersportzentrum Hirtenteich bei Essingen findet sich alles, was man für sein Hobby im Schnee braucht: drei Skilifte, mehr als 85 Kilometer gespurte Loipen (im Wintersportzentrum und auf der Albhochfläche des Albuch) und idyllische Winterwanderwege. Die Wintersportgemeinde Essingen hat aber mit der Snow-Kite-Area und dem Eiskletterturm an der Bergrettungs-Wache noch weitere Highlights zu bieten.

Eisige Atmosphäre - im Inneren des Eiskletterturms.

Die Lifte sind zwischen 150 Meter (Übungslift) und 750 Meter lang, zwei der drei Lifte können bei Flutlicht auch in den Abendstunden befahren werden. Stolz ist man bei der Sportbörse Aalen, dem Betreiber der Anlagen, auch darauf, dass bei ausreichender Schneelage die Lifte innerhalb weniger Stunden geöffnet werden. Über Wetterlage und Schneehöhe informieren die Website der Sportbörse und das Schnee-Telefon. Wintersportzentrum Hirtenteich Öffnungszeiten der Skilifte: Montag bis Freitag 14 - 20 Uhr, Samstag 10 - 20 Uhr, Sonntag 10 - 18 Uhr. Schnee-Telefon: 07365-5830. Es gibt berührungslose Liftkarten für Einzelfahrten (z.B. 12 Fahrten 9 Euro) und Zeitkarten (3 Stunden 10 Euro, Tageskarte 15 Euro). Weitere Infos über geöffnete Loipen und Lifte, Ski- und Snowboardkurse, Wetter- und Schneebericht auf www.sport-boerse-aalen.de. 21.04.2014: Essinger Ostermarkt, ab 11 Uhr in der Ortsmitte. 01.03.2014: Faschingsball in der Remshalle, ab 19:30 Uhr. 02.03.2014: Faschingsumzug mit anschließendem Faschingstreiben, ab 13:31 Uhr in der Ortsmitte und Remshalle. 07.-09.06.2014: Pfingstreitturnier. Infos: www.essingen.de


R EM SECK

Oben: Schwarze Witwe mit italie-

Es darf

Oben: Newcomer Marcus

nischen Wurzeln: Carmela de Feo.

Barth kommt nach Remseck.

Links: Maxi Schafroth zählt zu den jungen Wilden des Kabaretts.

gelacht werden Zum vierten Mal: Die „Five Funny Fridays“ in Remseck

E

inzeln oder im Abo zu buchen: Jedes Jahr von Januar bis Mai ist in Remseck Kabarett und Comedy angesagt. Immer am Freitag und in einem anderen Stadtteil finden die „Five Funny Fridays“ statt – 2014 bereits zum vierten Mal.

Petra Binder und Doris Reichenauer alias „Dui do ond

REMSECK

TERMINE

de Sell“.

Schräg, verrückt und urkomisch: mit einem Geheimtipp startet die Reihe am 24. Januar. „Carmela de Feo“, die „schwarze Witwe der Volksbelustigung“ mit den italienischen Wurzeln kommt aus dem Ruhrpott in die Gemeindehalle Hochdorf. La Signora singt und tanzt nicht nur, sondern spielt auch Akkordeon. Kaum vom Kulturamt engagiert, schon mit dem renommierten Prix Pantheon ausgezeichnet: Der Landwirtssohn Maxi Schafroth zählt zu den jungen Wilden des bayerischen Kabaretts und entführt die Zuschauer zu desorientierten Traktorvertretern und dem letzten lebenden Opel-Ascona-Fahrer (14. Februar, Gemeindehalle Neckarrems).

12.01.2014: Neujahrsempfang der Stadt Remseck am Neckar, Bürgerhalle Hochberg, 17 Uhr. 12.01.2014: Winterschwimmen mit Start am „Hechtkopf“, 11 Uhr. 18.01.2014: „DIE FÜENF“ in der Bürgerhalle Pattonville, 20 Uhr. 27.-28.06.2014: Aldinger Sommerfest vor und in der Gemeindehalle.

„Mitte 30 und noch nicht mal auferstanden“ heißt das Programm des Newcomers Markus Barth. Der Mann ist zu allem bereit: Marathon, Pandas retten, multinationale Mischkonzerne gründen. Am

14. März ist er in der Gemeindehalle Hochdorf. Sie gelten als die charmantesten Raumpflegerinnen Baden-Württembergs und füllen jeden Saal: Petra Binder und Doris Reichenauer alias „Dui do ond de Sell“ lästern am 4. April in der Gemeindehalle Aldingen über Ehemänner und andere Unannehmlichkeiten des Lebens.

D

en Abschluss der „Five Funny Fridays“ macht Christian Springer, Münchner Kabarettist und Nachfolger von Ottfried Fischer im „Schlachthof“. Als scharfsinniger Nörgler und liebenswerter Grantler ist er auf der Jagd nach der menschlichen Niedertracht. Und er findet sie zuhauf (23. Mai Gemeindehalle Neckargröningen). Beginn der Veranstaltungen: jeweils 20 Uhr. Kartenvorverkauf unter kultur@remseck.de, Tel. 07146 / 289-133. Der scharfsinnige Nörgler Christian Springer.


VER STECKTE WI N KEL Wengerter Häusle sind kleine Oasen in den aussichtsreichen Weingärten hoch über dem Remstal: Der ideale Ort für Zweisamkeit.

E

ntdeckt und wiederbelebt hat sie Marco Rabanda: der findige Unternehmer aus dem Remstal bietet zusammen mit dem Restaurant Krone Weinstadt Hotel in Beutelsbach „VersteckMenüs“ an: Wer immer einem netten Mitmenschen, einem nahen Verwandten oder seiner Liebsten eine Überraschung bereiten möchte, der kann mit dem Versteck-Menü einen besinnlichen Abend bei gutem Essen verschenken - grandiose Landschaft und Sonnenuntergang inklusive.

Versteck-Menü im Weinberg

Natürlich muss das Drumherum stimmen. Und so rustikal die Häusle auch sind: Mit vielen stimmigen Details ausgestattet und liebevoll gestaltet sind sie der ideale Rahmen für eine vertraute Atmosphäre. Der Urheber und Organisator der Versteck-Menüs bleibt dabei im Hintergrund, er führt lediglich bis in die Weinberge. Die Häusle sind zum vereinbarten Zeitpunkt dekoriert, die Kerzen brennen, das Menü und der Wein stehen bereit. In der kalten Jahreszeit wird natürlich auch rechtzeitig eingeheizt. Das Menü ist an die Besonderheiten dieser speziellen Bewirtung angepasst: Es gibt Tafelspitz, geräucherten Lachs, Salat, Käse und Baguette. Der Wein stammt von den Weingütern Zimmerle (Großheppach) und Bischoff (Schnait), die ihre Häusle zur Verfügung stellen. Demnächst soll auch ein größeres Häuschen für bis zu vier Personen zur Verfügung stehen. Und mit einem umgestalteten Schäferwagen wird dann das Versteck-Menü rings um Beutelsbach auch mobil. Infos unter: www.versteck-menue.de Reservierung unter: Tel. 0157 / 83 86 67 89

Wo finde ich diesen Ort im Remstal? Schauen Sie auf unserer Übersichtskarte auf Seite 88 nach diesem Symbol:

V

Ihr versteckter Winkel … Kennen auch Sie einen versteckten Winkel? Wir freuen uns über Ihre Vorschläge. Tourismusverein Remstal-Route e. V. Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt-Endersbach Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 info@remstal-route.de


Foto: Background Land/Shutterstock.com

PLÜDERHAUSEN

Verschiedene Wasserspielgeräte machen das nasse Element erlebbar.

Oben: Forellen sind in der Rems häufig zu finden. Rechts: Der Wasserspielplatz bietet ideale Bedingungen zum Planschen, Spielen und Erforschen.

Rems-

Erlebnis

Wasserspielplatz und Fischlehrpfad machen die Rems erlebbar

M

it einem Wasserspielpatz und einem Fischlehrpfad hat man in Plüderhausen die Rems wieder in den Blickpunkt gerückt. Jugendliche aus verschiedenen Ländern packten im Sommer 2007 mit an, um den Kindern dieses Erlebnis zu ermöglichen. Im Rahmen eines internationalen Work-Camps wurde am Schlossweg nahe der Rems gegraben und gebaut und damit der Grundstein für den Wasserspielplatz gelegt.

PLÜDERHAUSEN

TERMINE

Die abschließenden Arbeiten erledigten die Bauhof-Mitarbeiter, bevor

im Oktober die Kinder aus der Gemeinde den nassen Spaß ausprobieren durften. Seitdem ist Wasserkraft spürbar und erlebbar: Es kann gepumpt und umgeleitet werden, kleine Wasserräder setzen sich in Bewegung und natürlich kann man auch Wasser stauen - oder einfach spritzen und toben. Dem Interesse am Naturerlebnis Wasser kommt auch der Fischlehrpfad sehr entgegen, der mit Unterstützung des Fischereivereins an der Remspromenade

17.03.2014: Krämermarkt, in der Ortsmitte. 30.04.2014: Maibaumfeier, mit Hocketse auf dem Marktplatz. 27.-29.06.2014: Rems in Flammen, Hocketse an der Remswegpromenade mit Bewirtung, Spiel und Spaß, Musik und Feuerwerk auf der Rems.

angelegt wurde und der am Wasserspielplatz beginnt. Der Verein übernahm die Herstellung der 15 Schautafeln, auf denen einheimische Fischarten wie das Rotauge vorgestellt werden. Die Gemeinde sorgte für die Aufstellung und so kann man bei einem Spaziergang entlang des Flusses das Fischleben in der Rems nachvollziehen: Welche Fischarten gibt es, sind sie gefährdet, warum leben sie gerade hier?

M

it dem Einsatz für den Fischlehrpfad wollte der Fischereiverein der Gemeinde auch Dankeschön sagen für die Unterstützung am Badesee. Und wenn die Remspromenade eines Tages bis dorthin verlängert würde, so die Zusage der Fischer, dann wird auch der Fischlehrpfad mit weiteren 15 Tafeln verlängert. Am häufigsten kommen in der Rems übrigens Forelle und Döbel vor, auch Gründlinge und Aale kann man entdecken. Die Rems gilt als intakter Fluss, den auch die Angler als sehr sauberes Gewässer loben.

Info-Tafeln erklären Fischarten, Verbreitung und eventuelle Gefährdung durch den Menschen.

26

Remstal Magazin


EINLADUNG zum Klangtest G

Die ganze Welt der professionellen Reinigung & Pflege für Old- und Youngtimer.

uten Tag, mein Name ist Günther Nubert. Meine Liebe gehört der Musik, meine Leidenschaft ihrer unverfälschten Wiedergabe.

www.polytop-classics.de JETZ

GRO T MIT ONLIN SSEM E -SHOP

Seit fast 40 Jahren entwickeln und bauen wir hochwertige, durch und durch ehrliche Lautsprecher, mit denen wir anspruchsvolle, preisbewusste Musik- und Heimkino-Liebhaber begeistern. Über 600 Test-Erfolge und Auszeichnungen unterstreichen die Qualität und das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis unserer Boxen, Subwoofer und Surround-Sets. Nubert Lautsprecher erhalten Sie nur bei uns, direkt vom Hersteller. Die gesparten Vertriebskosten investieren wir in die Ausstattung und Güte unserer Produkte. Testen Sie Ihre Wunschboxen einen Monat lang zu Hause, in aller Ruhe, mit Ihrer Musik und Ihren Filmen, an Ihrer Anlage. Die beste Grundlage für ein unbeeinflusst eigenes Urteil.

POLYTOP® GmbH Langenselbolder Str. 8 · 63543 Neuberg Tel.: 0 61 03/8 00 14-0 · Fax: 0 61 03/8 00 14-14

Stellen auch Sie fest: Unsere Lautsprecher halten wirklich, was wir versprechen! -ANZEIGE-

Restaurant Hotel Gasthof zum Ochsen★★★ Gasthof und Landmetzgerei Zum Ochsen Kirchstraße 15 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 36-0 www.ochsen-kernen.de

Das ruhig gelegene Gästehaus befindet sich nur einige Gehminuten vom Gasthof entfernt und bietet gemütliche sowie modernste Zimmer. Geöffnet: 11.30 - 24.00 Uhr, warme Küche bis 21.30 Uhr, kalte Küche bis 23.00 Uhr. Hauptgerichte ab 14,50 bis 29,80 Euro. Ruhetag Restaurant: Betten Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 130, Nebenraum: 50

50

Gästehaus Schlegel Tannäckerstraße 13 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 36-20 Der historische Gasthof mit seiner Landmetzgerei befindet sich im Herzen des Remstals. Das mehrfach ausgezeichnete Restaurant bietet eine gehobene Regionalküche, welche für die kreative und sorgfältige Verarbeitung hochwertiger Frischprodukte bekannt ist. Ebenso glänzt die Metzgerei mit einer Vielzahl von Auszeichnungen.

Genießer-Arrangement • Zwei Nächte im Doppelzimmer mit reichhaltigem Frühstücksbuffet • regionales 3 Gänge-Menü • Genießer-Menü (4 Gänge) mit Apéritif Preis pro Person: 179,- Euro

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

50,-

70,-

Hinweis: Wochenend-Tarif EZ 60,- und DZ 85,-

Ehrliche Lautsprecher Günstig, weil direkt vom Hersteller. 4 Wochen Rückgaberecht. Webshop mit Direktversand: www.nubert.de Direktverkauf und Vorführstudios: Nubert electronic GmbH, 73525 Schwäbisch Gmünd, Goethestr. 69 (GD West) 73430 Aalen, Bahnhofstr. 111

Remstal Magazin

27


2Tage g Weingenuss 18. Weintreff am 1. & 2. Februar 2014 in Fellbachs Alter Kelter

F

ür die einen ist der Termin Pflicht, für die anderen Kür - für viele Besucher aber ist er beides: Der 18. Weintreff, der am 1. und 2. Februar 2014 unter dem Motto „Die Besten aus dem Remstal“ stattfindet, ist ein vergnügliches „Muss“ für Weinfreunde. Weingüter und Winzergenossenschaften aus dem Remstal bieten dort zwei Tage lang

28

Remstal Magazin

ihre Weine zum Verkosten an, unterstützt werden sie von Stuttgarter und Esslinger Weinmachern, die den gut besuchten Weintreff ebenfalls gerne nutzen, um ihre besten Weine einem interessierten Publikum vorzustellen. Vor Fachchinesisch und Experten-Kauderwelsch braucht sich kein Besucher zu fürchten: Hier steht das Probieren und der Austausch über die Weine im Vordergrund. Die meisten Winzer sind selbst vor Ort, schenken ihre oftmals prämierten Weine aus

und freuen sich auf das Gespräch mit den Weininteressierten und -kennern. Das Credo, dass Wein erlebbar sein muss, vertritt auch der prominente Weinexperte, der durch insgesamt acht Weinproben führt: „Emotionale Weinbeschreibungen“, so der VINUMChefredakteur Stephan Reinhardt, seien ihm viel lieber als trockene, analytische Weinbetrachtungen (siehe auch das Interview).

D

er so betonte Erlebnisaspekt des Weinprobierens könnte auch besser nicht sein: Im Eintrittspreis ist die Verkostung aller Weine enthalten, die moderierten Weinproben bringen auch erfahrenen „Wein-Nasen“ noch so man-


Foto: Valentyn Volkov/Shutterstock.com

T I T E LT H E M A

WEINTREFF

Links: Mehr als 300 Weine aus dem Anbaugebiet Remstal-Stuttgart warten auf die Besucher des 18. Weintreffs. Eine gute Gelegenheit, um Winzer und Weine kennen zu lernen, sind auch die moderierten Weinproben mit VINUM-Chefredakteur Stephan Reinhardt.

Oben: Fellbachs Alte Kelter bietet den stimmungsvollen Rahmen für Weinerkundungen und den Austausch mit den Winzern.

Der diesjährige Weinexperte Stephan Reinhardt hat für den Feinschmecker und den Wein Gourmet geschrieben, war

Machen Sie mit beim großen Gewinnspiel: Stephan Reinhardt ist als Experte beim Weintreff 2014 dabei. Bei welchem Magazin ist er momentan als Chefredakteur tätig?

Wir verlosen 5 x 2 Tageskarten. Einsendeschluss ist Mi., 22. Januar 2014. Antworten bitte per Post oder E-Mail an: Tourismusverein Remstal-Route e. V. Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt E-Mail: gewinnspiel@remstal-route.de

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

An beiden Tagen begleitet VINUM-Chefredakteur Stephan Reinhardt die Besucher durch die Weine des Remstals: Am Samstag stehen Rieslinge, Roséweine, Rotwein-Cuvées und Weine der Sorte Zweigelt im Stundenabstand auf dem Programm. Am Sonntag führen die moderierten Weinproben durch die Geschmackswelten der Sekte und sie zeigen die Charaktere der Remstal-Weine aus Trollinger, Lemberger und Spätburgunder.

Gewinnspiel

chen Erkenntnisgewinn. Und nicht zuletzt erreicht das Weinangebot der „Besten aus dem Remstal“ eine Vielfalt und Qualität, die aus dem Schlendern entlang der Weinstände eine aufregende Entdeckungsreise durch die Region machen - und das schon mit einem Bruchteil der mehr als 300 angebotenen Weine.

Chefredakteur des Weinwisser und ist heute Chefredakteur von VINUM Deutschland: Für Stephan Reinhardt steht seit jeher der Wein im Mittelpunkt seines journalistischen Schaffens. Seine Leser schätzen den kenntnisreichen und pointierten Schreibstil, der oft genug auch mit Witz und Ironie gewürzt ist. Seit jeher hat Reinhardt auch als freier Journalist für verschiedene andere Medien geschrieben, wie die Süddeutsche Zeitung, die Welt am Sonntag und die taz.


Tageskarte: 20,- Euro (18,- VVK)

Veranstalter: Tourismusverein Remstal-Route in Kooperation mit der Stadt Fellbach.

Wochenendkarte: 28,- Euro (26,- VVK)

Sie erhalten den ausführlichen Infoprospekt und Eintrittskarten ebenfalls im i-Punkt Stuttgart, Königstraße 1a, sowie bei allen Rathäusern/Tourist-Informationen zwischen Remseck und Essingen und direkt bei den teilnehmenden Weingütern. Parkplatz hinter der Alten Kelter oder beim Max-Graser-Stadion P1-P3. Haltestelle „Alte Kelter“ der VVS-Buslinie 60 mit Anschluss an S2 und S3 (www.vvs.de).

Joachim Ott: Was verbinden Sie mit dem Remstal? Stephan Reinhardt: Da fällt mir zuerst diese Vielfalt ein: die idyllische Landschaft, die vielfältigen Böden und Expositionen der Stufenlandschaft, auf engstem Raum das Vorkommen

von Keuper- und Muschelkalkböden. Daraus entstehen sehr vielfältige, charaktervolle Weine. Joachim Ott: Wie wollen Sie das Publikum in den moderierten Weinproben an die Weine heranführen? Stephan Reinhardt: Da werden Details und Fachliches weniger eine Rolle spielen: Wenn das Publikum kein reines Fachpublikum ist, dann steht bei mir eine emotionale Weinbeschreibung im Vordergrund. Es geht um das Wein-

Delikatess-Schinken Eine Spezialität aus unserer Region

Zitrone-PfefferSchinken

Spargel-Schinken

Jalapeño-Schinken

Thomas Kurz · Schlachthausstr. 7 · 73614 Schorndorf Joh-Phil-Palm-Str. 27 · 73614 Schorndorf Telefon (0 71 81) 97 77 50 · www.thomas-kurz.de

30

Remstal Magazin

08430_remstal_magazin_az_86x127_4c_rz.indd 1

erlebnis, es geht um Feinheiten statt um Fehler. Böden und Klima spielen da höchstens dann eine Rolle, um die Vielfalt der Weine und das Regionaltypische zu erklären. Joachim Ott: Besucher müssen also keine Angst haben vor einer komplizierten Weinsprache für Spezialisten?

URBACHER Gourmet. Erfrischen Sie sich mit 5-Sterne-Genuss.

Unsere Metzgermeister haben mit viel Liebe zum traditionellen Handwerk neue Delikatess-Schinken für Sie entwickelt. Diese Spezialitäten, aus unserer heimischen Region, sollten Sie einfach einmal probiert haben!

Bärlauch-Schinken

Foto: Hacohob/Shutterstock.com

Vorverkauf: Tourist-Information Tourismusverein Remstal-Route Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21, 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47

Information

18. Weintreff – Die Besten aus dem Remstal, 01.-02. Februar 2014, jeweils von 11 bis 19 Uhr, Alte Kelter Fellbach. Im Eintrittspreis sind die Verkostung der Weine, eine detaillierte Weinkarte sowie ein Stielglas enthalten. Die Übersicht der zur Verkostung präsentierten Weine steht ab Ende Januar 2013 auch im Internet unter www.remstal-route.de zum Download bereit.

URBACHER Gourmet – Ihr Premium- Mineralwasser: harmonisch, wohlschmeckend und besonders bekömmlich. Die URBACHER Gourmet Linie in der FacettenGlasflasche ist in den praktischen Größen 0,25 Liter, 0,5 Liter und 0,75 Liter erhältlich.

Urbacher Mineralquellen Robert-Bosch-Straße 1 73660 Urbach Telefon 0 71 81 / 98 88 210 Telefax 0 71 81/ 98 88 105 URBACHER ist eine eingetragene Schutzmarke.

20.11.2012 10:15:06 Uhr


T I T E LT H E M A

WEINTREFF

Publikum. Natürlich mache ich mir vorher detaillierte Notizen zu den einzelnen Weinen. Aber spezielle Aromen zum Beispiel interessieren mich in diesem Fall nur dann, wenn diese quasi förmlich aus dem Glas springen. Hier geht es darum, ein Gesamturteil mit relativ wenigen Worten auszudrücken. Meine Weinnotizen sind sowieso nur Momentaufnahmen: Weinaromen ändern sich im Laufe der Zeit, der Weinkörper ändert sich nicht. Joachim Ott: Freuen Sie sich auf spezielle Weine?

Stephan Reinhardt, Chefredakteur von VINUM Deutschland, führt durch

Stephan Reinhardt: Ich freue mich über jede Rebsorte. Auch Trollinger- und Lembergerweine, die es ja eher regional zu Bekanntheit bringen, sind für mich spannende Weinsorten. Gespannt bin ich auch auf Sauvignon Blanc, auch wenn die mengenmäßig hier nicht hervortreten: Die vor 150 Jahren hier im Remstal bereits verbreitete alte Landrebsorte Muscatsylvaner kehrt ja als Sauvignon Blanc jetzt sozusagen in ihre alte Heimat zurück. Ansonsten interessieren mich zum Beispiel der Trend, weniger „mächtige“ Weine zu machen, und das Thema Bioweinbau. Joachim Ott: Wer sich für regionale Weine interessiert, der schätzt oft auch die regionale Küche im Zusammenspiel mit den Weinen.

acht moderierte Weinproben.

Stephan Reinhardt: Ich verbinde den Vortrag zur Vorstellung der Weine immer gerne mit einem Dialog: Mich interessiert auch die Meinung aus dem

Stephan Reinhardt: Da freue ich mich auf weitere Entdeckungen in der Region. Allerdings bleibt diese Genusswelt für mich getrennt vom Wein: Hier beschränke ich mich stets nur auf den Genuss und die analytische Tätigkeit wird quasi „abgeschaltet“. Solche privaten Genussbereiche muss es für mich auch geben, ich schreibe auch prinzipiell nicht über Essen und Gastronomie. Joachim Ott

Die Energiewende ist hier. Energie für alle, ohne die Umwelt zu belasten: Das ist das Ziel der Energiewende. Sie ist lokal, denn Strom wird nicht besser, wenn er über lange Leitungen kommt. Nur weniger. Grüne Netze, grüne Produkte, grüne Erzeugung: Das muss gut ineinander greifen. So gestaltet Süwag die reale Energiewende. Grüner. Kommunaler. Leistungsstark. www.suewag.com/energiewende

Süwag Energie AG , Schützenbleiche 9-11, 65929 Frankfurt am Main

Ein sauberer Zeitgewinn. Kächer S 650. www.kaercher.com

Remstalmagazin_86,5x127_S650.indd 1

Swag_Energiewende_Anzeige_Remstal_86,5x120_RZ.indd 1 17.09.13 14:12

16.09.13 11:00 Remstal Magazin 31


Auf Daimlers Motorkutsche: Die Buchautoren Renate und Karl-Otto Völker.

Daimler durch Schorndorf. „Auf den Spuren von Gottlieb Daimler“ heißen die Stadtrundgänge, für die Völker, der gebürtige Schorndorfer, monatelang über den berühmtesten Sohn der Stadt recherchierte und ein Drehbuch geschrieben hat. Und dabei lediglich auf eine veraltete Biografie aus dem Jahr 1938 stieß.

M

E H E PA A R V Ö L K E R aufwuchs und altersschwache Pferdefuhrwerke über das grobe Pflaster der engen Gassen holperten. Den Autoren war es wichtig, mit Daimlers Leben auch ein Stück Zeitgeschichte zu erzählen. Dazu wurde in Archiven gestöbert, in Briefen und Erinnerungen.

Fotos: Mercedes-Benz Classic, Archive

R E M S TA L E R K Ö P F E

Die meiste Zeit lieferte Karl-Otto Völker, der langjährige Schorndorfer Lokalpolitiker, die Fakten. Seine Frau, die Regionalrätin, hat geschrieben – und wurde dabei vom Gatten mit Cappuccino versorgt. Was beide an dem berühmtesten Sohn ihrer Heimatstadt fasziniert: „Er hatte nie das schnelle Geld im Blick“, sagt Renate Völker. Er war Erfinder, kein Kaufmann.

ehr als eine Million Treffer zeigt „Google“ auf der Suche nach Gottlieb Daimler an. Wer dagegen eine moderne Biografie des berühmten Ingenieurs lesen will, hatte bis vor kurzem kein Glück. Es gab keine. Das Schorndorfer Ehepaar Renate und Karl-Otto Das Schorndorfer Ehepaar Renate und Karl-Otto Völker hat dieses Völker hat die erste moderne Biografie über Versäumnis aus der Welt geschafft. Gottlieb Daimler verfasst

Gemeinsam

auf

Daimlers Spuren

„Ich wäre alleine nie auf die Idee gekommen, eine Daimler-Biografie zu schreiben“, sagt Renate Völker. „Die gibt es doch sicher längst“, war nicht nur ihre Vermutung. Dass dem nicht so ist, bemerkte ihr Mann Karl-Otto. Seit dem Schorndorfer Automobilsommer führt er im Gehrock samt Melone und Stock mehrmals im Monat als Gottlieb

So viel Material hat Karl-Otto Völker letztlich zusammengetragen, dass irgendwann die gemeinsame Idee entstand, ein Buch daraus zu machen. Ein Verlag war schnell gefunden. Im Tübinger Silberburg-Verlag hat Renate Völker schon häufig veröffentlicht, meist zu Heimatgeschichte, Wein und Gastwirtschaften im Ländle. Die Marktlücke Daimler überzeugte.

W

ie einen historischen Roman haben Völkers ihre Biografie angelegt: Jedes Kapitel beginnt mit einer kleinen Geschichte, die so zwar nicht überliefert ist, aber wie sie sich zugetragen haben könnte – als der kleine Gottlieb in einfachen Verhältnissen Auf den Spuren von Gottlieb Daimler in Schorndorf.

32

Remstal Magazin

Ein weiteres, gemeinsames Buchprojekt hat das Gespann Völker-Völker derzeit übrigens nicht im Sinn. Dafür laufen erste Gespräche mit ausländischen Verlagen. Denn auch im Rest der Welt gibt es bislang keine moderne Biografie des Schorndorfer Bäckersohnes. Sigrid Krügel

Seit 2011 führt Karl-Otto Völker als Gottlieb Daimler durch die Stadt.


Der neue Seminarkalender 2014 ist da!

cendo Grill-Events INCONTRO Pizzorante Das italienische IN – Restaurant in Weinstadt-Beutelsbach.

Treffen, Genießen, Essen

gion ts für die Re n e v -E ll ri G Die besten d Esslingen Stuttgart un r.de

ina

rillsem www.mein-g

INCONTRO heißt Treffen. Bei uns treffen Sie auf eine gute – absolut frische – italienische Küche, auf ein schönes Ambiente und auf nette Menschen.

Erleben Sie die cendo Grill-Events exklusiv und indoor bei Bocklet in Esslingen. Grillmaster Daniel Nonnenmann und sein Team haben auch für 2014 wieder ein Programm zusammengestellt, das Seinesgleichen sucht: Vom lockeren Infoabend bis zum ultimativen Grill-Event über 2 Tage. Informieren Sie sich jetzt und buchen Sie Ihr Seminar unter www.mein-grillseminar.de

Genießen Sie eine hervorragende italienische Küche mit hausgemachten Nudeln, täglich frischem Fisch, Tagesempfehlungen, wechselndem Mittagstisch und Sonntags ein leckeres 3-Gang-Menü. Karl Bocklet GmbH · Kastellstraße 6-10 · 73734 Esslingen Telefon 0711/341697-0 · E-Mail: info@bocklet.info

Powered by

Ihre INCONTRO Famiglia INCONTRO PIZZORANTE Stiftstraße 6 • 71384 Weinstadt-Beutelsbach Telefon (0 71 51) 6 51 54 info@incontro-pizzorante.de • www.incontro-pizzorante.de

Remstal Magazin

33


DA S S TA U F E R L A N D

Oben: Eingang Kloster Adelberg. Rechts: Blick auf die Drei Kaiserberge.

D

Information

ie Landschaft rund um die Drei Kaiserberge ist sowohl bei Familien wie bei ambitionierten Radfahrern ein beliebtes Ausflugsziel. Die Touristik-Gemeinschaft Stauferland hat nun sieben der schönsten Radtouren im Herzland des Mittelalters rund um den Hohenstaufen in einem attraktiven Schuber zusammengefasst und gemeinsam mit dem Einhorn-Verlag aus Schwäbisch Gmünd auf den Markt gebracht.

Touristik-Gemeinschaft Stauferland e. V. Marktplatz 37/1 73525 Schwäbisch Gmünd Tel.: 0 71 71 / 6 03 42 10 Fax: 0 71 71 / 6 03 42 99 www.stauferland.de info@stauferland.de

Die einzelnen Touren sind kompakt und übersichtlich in jeweils einem Faltblatt zusammengefasst – die Radfahrer können somit einfach und leicht ihre Strecke unterwegs im Blick behalten.

D

ie sieben Radtouren, die im Startset dabei sind, führen durch die gesamte Stauferlandregion; vom Schwäbischen Wald über das Remstal, die Drei


Rad Stauferland

Mit dem durchs

Touren & Entdeckungen

Kaiserberge bis hin zum Albvorland können die Radfans zauberhafte Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden entdecken und die Sehenswürdigkeiten und die einmalige Landschaft des Stauferlands genießen.

N

eben einer detaillierten Routenbeschreibung mit Detailkarte, Längen- und Höhenmeterangaben, Schwierigkeitskategorien und einem Höhenprofil bieten die einzelnen Tourenkarten viel Wissenswertes und Interessantes entlang der Strecke. Das Startset ist für 7,80 Euro bei den i-Punkten in Schwäbisch Gmünd und Göppingen, bei Buchhandlungen, beim Einhorn-Verlag in Schwäbisch Gmünd und bei Partnern der Touristik-Gemeinschaft Stauferland erhältlich.

Kloster Lorch

Remstal Magazin

35


WINNENDEN

Welche Wonne:

erste Winnender Mädle.

D

er Winnender Wonnetag 2014 steht im Zeichen der Kunst. Kunstnacht, Kunstmarkt, Mädleswahl und verkaufsoffener Sonntag: Die Besucher erwartet ein ereignisreiches Wochenende. Ein Winnender Mädle hat dem Minnesänger Gottfried von Neuffen den Kopf verdreht. In seinem „Winnender Lied“, das in der berühmten Manessischen Liederhandschrift aus dem Mittelalter enthalten ist, erzählt er in kunstvollen Reimen, wie er die Winnenderin kennenlernt und sich beide ineinander verlieben. Ein Happy End gab es nicht, doch seit dem 800-Jahr-Stadtjubiläum vor zwei Jahren hat Winnenden wieder ein Mädle, das die Stadt bei offiziellen Anlässen repräsentiert. Verkaufsoffener Sonntag am Winnender Wonnetag.

36

Remstal Magazin

Nachdem dessen Amtszeit zu Ende geht, wird 2014 ein neues Winnender Mädle gewählt – und zwar im Rahmen des Wonnetags am Sonntag, 18. Mai. Es ist der inzwischen zehnte Wonnetag, der diesmal unter dem Motto Kunst steht. Der „Kunstsalon“, in dem sich 1999 Winnender Künstler zusammengeschlossen haben, hatte die Idee zu einer Kunstnacht, erzählt Künstlerin Jaro Benoni. Hansjörg Neumann, Mitarbeiter im Kulturamt und Timm Hettich, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins „Attraktives Winnenden“, waren begeistert und so wird der zehnte Wonnetag um eine Kunstnacht erweitert, die der „Kunstsalon“ organisiert. In rund 30 Geschäften, Lokalen und öffentlichen Gebäuden werden ab Freitag, 16. Mai, zwei Wochen lang Bilder, Skulpturen und Installationen von Künstlern aus Winnenden und der Region gezeigt.

WINNENDEN

Oben: Janina Bäder, das

Stadtmarketing, Kulturamt und Kunstsalon machen gemeinsam Programm

TERMINE

Foto: Markus Palmer

Winnenden in Kunst

Den Künstlern über die Schulter schauen können die Besucher des Kunstmarktes.

Im Zeichen der Kleinkunst steht der Wochenmarkt am Samstag. Auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone gibt es Musik und Theater.

A

m Sonntag findet dann ein großer Kunstmarkt mit Händlern und Mitmachaktionen statt. Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags sind die Geschäfte geöffnet und bieten ihrerseits jede Menge Highlights. Und: Winnenden wählt sein neues Winnender Mädle. 16.05.2014: Kunstnacht in der Innenstadt, 18.30 Uhr Begrüßung, 19-23 Uhr Kunst in Fachgeschäften, Gastronomie und öffentlichen Gebäuden. 17.05.2014: Wochenmarkt mit Kleinkunst und Unterhaltung. 18.05.2014: Wonnetag mit verkaufsoffenem Sonntag 12-17 Uhr, Kunstmarkt 11-18 Uhr und der Wahl des Winnender Mädles ab 13 Uhr.


Veranstaltungskalender Kunst, Kultur, Musik, dazu ein gutes Essen und natürlich einen der vielen herausragenden Remstaler Weine: Der neue Veranstaltungskalender ist da!

Freitag, 13.12.13 Schwäbisch Gmünd Galerie im Prediger Öffnungszeiten der Ausstellung im Internet

Jahresausstellung „Querschnitt 2013“ 13.12.13 - 12.01.14 Über 100 Werke bieten mit Malerei und Plastik, Objekten und Schmuck einen Querschnitt über Umfang und Qualität des regionalen Kunstschaffens des Gmünder Kunstvereins. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Gmünder Kunstverein e.V., 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Donnerstag, 09.01.14 WeinstadtBeutelsbach JAK-Keller 20:30 Uhr

Mittwoch, 01.01.14 WeinstadtEndersbach Jahnhalle 18:00 Uhr

Neujahrskonzert     Konzert mit dem Weinstadt Sinfonie Orchester zum Auftakt des Jubiläums „500 Jahre Armer Konrad“. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de 19,- Euro pro Person, ermäßigt 17,- Euro

WeinstadtBeutelsbach Restaurant Krone

Und weiter geht‘s Muscheln bis März 01.01.14 - 28.02.14 Frische Muscheln „Mariniere“ mit Steinofenbaguette oder auch unser Muschel-Menü für 2 Personen. Wir freuen uns auf Sie! Weinstadt Hotel*** mit Restaurant Krone, 07151/99701-0, www.weinstadt-hotel.de

Freitag, 10.01.14 Plüderhausen Plüderhäuser Theaterbrettle 19:30 - 22:00 Uhr

Turbulente Komödie „Dr Hexaschuss“ 10.01.14 - 11.01.14 Ein Fernsehmoderator wird in der Badewanne von einem Hexenschuss heimgesucht. Leider steht die Badewanne in der Wohnung seiner Geliebten. Zu dumm, dass ein Klavierstimmer und der Ehemann auftauchen... Theaterbrettle Plüderhausen e.V., 07181/87122, www.theaterbrettle.de 15,- Euro pro Person

Waiblingen Innenstadt 18:30 - 20:00 Uhr

Nachtwächterführung Im Winterhalbjahr nimmt Sie der Nachtwächter mit auf seinen Rundgang durch das nächtliche Waiblingen der Biedermeierzeit. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.wtm-waiblingen.de 15,- Euro inkl. Kartoffelsuppe

Schorndorf Treffpunkt: Daimler Geburtshaus 18:00 - 20:30 Uhr

„Daimler mit Stern“ Kulinarische Führung in der Rezepte aus dem Familienkochbuch der Daimlers neu interpretiert werden. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 59,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)

Mittwoch, 08.01.14 Winnenden Theater Alte Kelter 19:00 Uhr

Kelterlesung „Gefährliche Leidenschaft“ Lesung zur Traumnovelle von Arthur Schnitzler mit dem Theater Sturmvogel. Stadt Winnenden und vhs Winnenden/Stadtbücherei Winnenden, 07195/13-146, www.winnenden.de

Zeichenerklärung auf Seite 60

Sandi Kuhn Am heutigen Abend wird der Saxophonist und Komponist Alexander ‚Sandi‘ Kuhn, der Landesjazzpreisträger von 2013, mit einem hochkarätigen Quartett den JAK-Keller in Schwingung versetzen. Jazzclub Armer Konrad, 07151/909393, www.alexanderkuhn.com 14,- Euro pro Person (Ermäßigung für Mitglieder 3,- Euro)

Remstal Magazin

37


» Veranstaltungskalender Kernen-Stetten Hotel-Gasthof Hirsch

Kohl & Pinkel-Saison 10.01.14 - 05.03.14 Zum traditionellen Grünkohlessen mit Bremer Pinkel, Kohlwurst, Bauch und Kassler sowie glasierten Kartoffeln begrüßen wir Sie bis Aschermittwoch. Hotel-Gasthof Hirsch, 07151/44240, www.hirsch-kernen.de

Lorch Bürgerhaus Schillerschule 17:00 Uhr

Samstag, 11.01.14

Schorndorf Treffpunkt: Eingang Galerien für Kunst und Technik 15:00 - 16:00 Uhr

Musik in Lorch Neujahrskonzert mit „Salon Kommode“ aus Stuttgart. Stadt Lorch und Runder Kultur Tisch Lorch, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de 17,- Euro pro Person Führung in der Galerie für Technik Lernen Sie bei der Führung nicht nur Gottlieb Daimler, sondern auch andere wichtige Pioniere des Gründungszeitalters des Automobil- und Luftsverkehrs kennen. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 5,- Euro pro Person inkl. Eintritt (Anmeldung nicht erforderlich)

RemshaldenGrunbach Rathaus 20:00 Uhr

Neujahrskonzert „Hot Club Harmonists“ Virtuos und raffiniert, abwechslungsreich und immer im höchsten Maße unterhaltsam: das ist die Musik der Hot Club Harmonist mit deren Programm „Swing aus dem alten Europa - in der Ferne zu Hause“. Gemeinde Remshalden und Kulturforum Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de

Mögglingen TV-Halle

Knutparty Legendäre Party mit Peter+Paul+Henry - Livemusik vom Feinsten. Gemeinde Mögglingen und Deutsches Rotes Kreuz, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Kernen-Stetten Restaurant Krebenstüble 18:00 Uhr

Lagerfeuer-Romantik Ein Wintervergnügen mit heißem Glühwein und Glühmost, begleitet von Suppen aus dampfenden Töpfen und knisterndem Lagerfeuer wird zu einem bleibendem Erlebnis auf der Kreben-Terrasse. Krebenstüble, 07151/44236, www.krebenstueble.de 18,- Euro pro Person für Suppen und Glühwein, Kinder bis 6 J. frei, bis 11 J. 1/2 Preis

Korb Alte Kelter 20:00 Uhr

Kunst in der Alten Kelter Korb: CAMINO MUNDO   Musikalische Weltreise mit Folkmusik aus aller Welt. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 12,- Euro pro Person; Schüler, Studenten 6,- Euro

Winnenden Kindertheater „Der Räuber Hotzenplotz“ Hermann-Schwab-Halle Der Lieblingsbösewicht der deutschen Kinderliteratur 15:00 - 16:30 Uhr gibt sich die Ehre. Seine Abenteuer kennt in Deutschland jedes Kind. Für Kinder ab 5 Jahren. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

Schwaikheim Festplatz im Freizeitzentrum 14:00 - 22:00 Uhr

Christbaumfest Mit Christbaumweitwurf und anschließendem Verbrennen der ausgedienten Christbäume. Gemeinde Schwaikheim und Freiwillige Feuerwehr Schwaikheim, 07195/582-0, www.feuerwehr-schwaikheim.de

Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten 20:00 Uhr

Stuttgart Neue Messe jeweils 10 - 18 Uhr

Das Remstal auf der CMT     11.01.14 - 19.01.14 Die Remstal-Route präsentiert sich am Stand der Regio Stuttgart zusammen mit seinen Partnern auf einer der größten Tourismusmessen Deutschlands. Tourismusverein Remstal-Route e.V., 07151/27650-47, www.remstal.info Tageskarte 13,- Euro; ermäßigt 10,- Euro

Orpheus in der Unterwelt Das Salzburger Operettentheater versteht es zu begeistern: Vollblutsänger und -schauspieler bezaubern mit Stimmgewalt, Eleganz und Witz, prächtige Dekorationen und Kostüme bieten ein Fest für das Auge. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de ab 15,- Euro pro Person; ermäßigt ab 5,- Euro

Schwaikheim Begegnungsstätte 19:00 Uhr

Märchenabend Harfenklänge und Märchen für Herz und Seele. Gemeinde Schwaikheim und Bürger helfen Bürgern Schwaikheim e.V., 07195/582-0, www.bhb-schwaikheim.de 3,- Euro pro Person

Remseck-Hochberg Neujahrsempfang 2014 Bürgerhalle Der traditionelle Remsecker Neujahrsempfang wird 17:00 Uhr auch 2014 wieder einen hochkarätigen Gastredner bieten. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger und sonstige Interessierte. Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de Mittwoch, 15.01.14 WeinstadtStrümpfelbach Weingut Knauß 18:00 - 21:00 Uhr

Sonntag, 12.01.14 Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

38

Remstal Magazin

Spark   Konzert in dem die Grenzen zwischen den Musikrichtungen aufgebrochen werden. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de ab 16,- Euro pro Person; ermäßigt ab 10,- Euro

Weinseminar mit Premiumweinprobe Die VHS Schorndorf besucht das Weingut Knauß und „Parfum der Erde“. Weingut Knauß, 07151/606345, www.vhs-schorndorf.de 28,- Euro inkl. Weine und kl. Imbiss (Anmeldung nur bei der VHS Schorndorf, Kurs-Nr. 30729)

Donnerstag, 16.01.14 Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Was ihr wollt Schauspiel von William Shakespeare. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de ab 16,- Euro pro Person; ermäßigt ab 10,- Euro


11.01. - 24.01.2014 Aichwald-Schanbach Maultaschen-Woche Landgasthof Hirsch 16.01.14 - 26.01.14 Hausgemachte Maultaschen in verschiedenen Variationen, lassen Sie sich überraschen. Landgasthof Hirsch, 0711/363511, www.hirsch-aichwald.de Schwäbisch Gmünd Girotondro Theaterwerkstatt Ein lustiges, phantasievolles und schelmisches Clown14:30 Uhr stück, das die Geschichte des Clowns „Girotondro“ erzählt, der tollpatschig alle Aufgaben und Prüfungen erledigt. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Theaterwerkstatt Schwäbisch Gmünd e. V., 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Kinder 5,- Euro; Erwachsene 7,- Euro Freitag, 17.01.14 WeinstadtBeutelsbach JAK-Keller 20:30 Uhr

Sammy Vomáßka Sammy Vomáßka und seine Gitarre nehmen das Publikum für einen Abend mit in den tiefen Süden der USA und erzählen die alten Geschichten von den Baumwollplantagen und aus New Orleans. Jazzclub Armer Konrad, 07151/909393, www.sammyvomacka.de 14,- Euro (Ermäßigung für Mitglieder 3,- Euro)

Montag, 20.01.14 Fellbach Schwabenlandhalle jeweils 20 Uhr

Dienstag, 21.01.14 Schwaikheim Diavortrag: Ischia und Capri Ludwig-Uhland-Schule Besucher können den Süden Italiens in all seiner 19:30 Uhr Schönheit erleben. Gemeinde Schwaikheim und Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Schwaikheim e.V., 07195/582-0, www.schwaikheim.de Mittwoch, 22.01.14 RemshaldenGrunbach Restaurant-Weinstube zur Traube

Samstag, 18.01.14 Korb-Kleinheppach Brauchtumsabend   Mehrzweckhalle Unterhaltung und Darbietungen von Fastnachtsgrup19:33 Uhr pen und Gastzünften aus Nah und Fern. Bürgermeisteramt Korb und Narrenzunft Korb e.V., 07151/9334-0, www.narrenzunft-korb.de

WeinstadtEndersbach Jahnhalle

Die Galanacht der Travestie Die charmanten Diven entführen Sie in eine glitzernde Welt: Üppige Kostüme, perfektes Make-up und eine strahlende Lightshow geben diesem Event den einzigartigen Rahmen. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Reset Production, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Neujahrsempfang   Neujahrsempfang der Stadt Weinstadt. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de

Schwaikheim Rathaus 20:00 - 22:00 Uhr

Korb Ortsmitte Narrendorf ab 11 Uhr Umzug ab 14 Uhr

Korber Fasnet   Narrendorf und Umzug durch die Straßen von Korb mit vielen Gastzünften aus Bayern und Baden-Württemberg. Bürgermeisteramt Korb und Narrenzunft Korb e.V., 07151/9334-0, www.narrenzunft-korb.de

Zeichenerklärung auf Seite 60

Kultur mit Biss: Wine & Crime   Karin Friedle-Unger alias Karin Fu liest mörderische Geschichten und spannende Erzählungen. Gemeinde Schwaikheim und vhs Winnenden, 07195/582-0, www.schwaikheim.de 18,- Euro pro Person Freitag, 24.01.14

Schorndorf VHS 20:00 - 23:00 Uhr

Remstal trifft deutsche Anbaugebiete Weinseminar mit Daniel Hasert: Wie schmeckt eine Rebsorte aus dem Remstal im Vergleich zur gleicher Rebsorten aus einem anderen deutschen Anbaugebiet? Daniel‘s Weine, 07181/478889-0, www.vhs-schorndorf.de 39,- Euro inkl. Weine und kl. Imbiss (Anmeldung nur über VHS Schorndorf, Kurs-Nr. 30733)

Waiblingen Innenstadt 18:30 - 20:00 Uhr

Nachtwächterführung Im Winterhalbjahr nimmt Sie der Nachtwächter mit auf seinen Rundgang durch das nächtliche Waiblingen der Biedermeierzeit. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.wtm-waiblingen.de 15,- Euro incl. Kartoffelsuppe

Kernen-Stetten Restaurant Ochsen

Fischwochen 24.01.14 - 04.02.14 Sowohl Süßwasserfische aus heimischen Seen und Flüssen, als auch Fische und Krustentiere der Weltmeere werden kreativ zubereitet. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Restaurant Hotel Gasthof zum Ochsen, 07151/94360, www.ochsen-kernen.de

Fellbach-Oeffingen Besen-Brunch Schmieg‘s Kellerbesen Genießen Sie zu Beginn ein Glas Sekt und schlem10:30 - 13:30 Uhr men Sie anschließend nach Herzenslust vom kalt-warmen Büfett. Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de Bitte mit Voranmeldung.

Metzelsuppe 22.01.14 - 23.01.14 Genießen Sie die traditionelle Metzelsuppe, also Kesselbrühe mit geplatzten Leber und Griebenwürstle und Bauernbrot, Kesselfleisch mit Sauerkraut und Kartoffelpüree, Leber und Griebenwürstle mit Holzofenbrot etc. Restaurant Weinstube zur Traube, 07151/79901, www.traube-grunbach.de Donnerstag, 23.01.14

Sonntag, 19.01.14 Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten 19:30 - 22:00 Uhr

Die Wahrheit 20.01.14 - 21.01.14 Komödie von Florian Zeller. Mit Helmut Zierl, Karin Boyd u. a. Regie: Peter Lotschak. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 8,95 Euro; ermäßigt 5,36 Euro

Remstal Magazin

39


» Veranstaltungskalender Fellbach Alte Kelter Fr 18.30 - 23 Uhr Sa 10.30 - 23 Uhr So 10.30 - 22 Uhr

Mittelaltermarkt   24.01.14 - 26.01.14 Beim bunten Markttreiben zeigen Handwerker wie Lederer, Seifensieder, Blaudrucker und Schmiede ihre Handwerkskünste. Stadt Fellbach und Blaudruckerei Schwinkowski, 0711/580058, www.mittelaltermarkt-fellbach.de Erwachsene 8,- Euro; Gewandete 6 Euro & Kinder bis 14 J. & Schwerbehinderte ab 50% frei

Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten Sa 10 - 17 Uhr So 10 - 18 Uhr

Gmünder Hochzeitsmesse 2014   25.01.14 - 26.01.14 Zum 15. Mal in Folge findet die Gmünder Hochzeitsmesse HOCHZEIT & FESTE FEIERN statt. Mehr als 50 regionale Aussteller präsentieren auf über 2.000 qm die neuesten Trends rund ums Heiraten und Feiern. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und SDZ Druck und Medien, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Neujahrskonzert Musikschule   Das Liebhaberorchester der Musikschule präsentiert sich mit einem abwechslungsreichen Programm beim Neujahrskonzert in der Schlossscheune. Gemeinde Essingen und Musikschule Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 17:30 Uhr

RemshaldenHebsack Restaurant Lamm Hebsack 19:00 Uhr

500 Jahre Weingüter Ellwanger   Das Lamm Hebsack feiert mit den 3 Weinmachern Ellwanger aus dem Remstal 500 jährigen Geburtstag! Mit einem festlichen 5-Gänge Menü erfahren Sie von den Winzern. Hotel-Restaurant Lamm Hebsack, 07181/45061, www.lamm-hebsack.de 85,- Euro pro Person für Menü mit Wein

Benefiz Wein-Gala     Willkommen zu ausgewählten Gaumenfreuden mit feinem Jubiläumsmenü und ausgezeichneten Weinen. Exklusiv zum 10jährigen Jubiläum: BarriquefassMöbel-Versteigerung, Schwebendes Orchester und Koppamala. Remstalkellerei und BBW Waiblinggen, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 75,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung)

Winnenden Klinikum Schloß 11:00 Uhr

WELTMUSIK mit COSMOACUSTICO   Weltmusik authentisch & unplugged in einem abwechslungsreichen Programm mit vielen eigenen ausgefeilten Arrangements. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 12,- Euro an der Abendkasse

Winnender Schlossmusik   Das Programm in dieser Matinee dreht sich vor allem um den französischen Komponisten Claude Debussy. Zusätzlich erklingen Werke von Rameau und Franck. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

Stuttgart Phoenixhalle im Römerkastell 11:00 - 18:30 Uhr

Junges Schwaben Präsentation     Die Junges Schwaben Weingüter Jochen Beurer (Kernen-Stetten) und Bernhard Ellwanger (Weinstadt-Großheppach) präsentieren die neue Generation der Junges Schwaben Weine und weitere aktuelle Gewächse. Weingut Beurer und Junges Schwaben, 07151/42190, www.jungesschwaben.de VVK 15,- Euro; Tageskasse 18,- Euro (jeweils inkl. 5,- Euro Einkaufsgutschein bei einem der Junges Schwaben Winzer)

Schorndorf Treffpunkt: Eingang Stadtmuseum 15:00 - 16:00 Uhr

Führung im Stadtmuseum Schorndorf Erfahren Sie bei einer Führung Geschichte und Geschichten aus Schorndorf. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 5,- Euro pro Person inkl. Eintritt (Anmeldung nicht erforderlich)

Fellbach StadtMuseum 18:00 Uhr

Freya und Helmuth James von Moltke Abschiedsbriefe aus dem Gefängnis im Januar 1944. Mit Dorothea Baltzer und Robert Atzlinger. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de

Kernen-Stetten Museumskeller 20:00 Uhr

Remseck-Hochdorf Gemeindehalle 20:00 Uhr

Carmela de Feo Die Reihe „Five Funny Fridays“ startet 2014 mit Carmela de Feo. Die „schwarze Witwe der Volksbelustigung“ mit den italienischen Wurzeln singt und tanzt nicht nur, sondern spielt auch Akkordeon. Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de VVK 12,- Euro, AK 14,- Euro Samstag, 25.01.14

Waiblingen Galerie Stihl

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

40

Remstal Magazin

LORIOT. Spätlese 25.01.14 - 21.04.14 Ausstellung über einen der vielseitigsten und bekanntesten deutschen Humoristen des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Galerie Stihl Waiblingen, 07151/5001-155, www.galerie-stihl-waiblingen.de Eintrittspreise- und öffnungszeiten siehe Homepage. Heinrich del Core - Comedia mista   Im aktuellen Programm von Heinrich del Core ALLES HALB SO WILD steckt genau so viel italienisch wie deutsch. Vom ersten Zahnen zu den lachenden Dritten, von Bluetooth bis zu den Zahn Geboten... Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 17,- Euro; AK 19,- Euro

Sonntag, 26.01.14

Freitag, 31.01.14 Schwäbisch Gmünd Galerie im Prediger Genaue Öffnungszeiten im Internet

Ausstellung Dagmar Hugh „natural species resort“ 31.01.14 - 21.04.14 Pflanzen – werden sie nicht schon lange durch Experiment und Zucht optimiert? Und wohin führen solche Manipulationen der Natur? Um solche Fragen kreist die künstlerische Arbeit von Dagmar Hug. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Museum und Galerie im Prediger, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Eintritt frei


25.01. - 07.02.2014 Fellbach-Oeffingen Enten-Abend mit Musik Schmieg‘s Kellerbesen Genießen Sie in geselliger Besenstimmung und ab 18 Uhr musikalischer Begleitung eine 1/2 Ente frisch vom Backofen mit Blaukraut und Semmelknödel. Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de 13,50 Euro pro Person (Bitte um Voranmeldung)

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Themen-Weinprobe „Werden Sie Weinexpertin“     Weinverkostung für Weinliebhaberinnen und die, die es werden wollen. Nur für Damen! Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person

Fellbach Schwabenlandhalle 20:00 Uhr

Licht im Dunkel Schauspiel von William Gibson. Mit Laia Sanmartin, Birge Schade u.a. Regie: Volker Hesse. Einführung durch die Literaturwissenschaftlerin Dr. Ute Harbusch. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 13,95 Euro; ermäßigt 5,36 Euro

RemseckNeckargröningen Gemeindehalle 20:00 Uhr

„Ond des älles fürs Erbe“   Theaterabend des TSV Neckargröningen e.V. mit dem schwäbischen Schwank „Ond des älles fürs Erbe“. Anschließend wird bei Tanz und Musik gefeiert. Stadt Remseck am Neckar und Turn- und Sportverein Neckargröningen e.V., 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de 8,- Euro pro Person an der Abendkasse

WeinstadtGroßheppach Weinkeller Schäfergässle 20:00 - 23:00 Uhr

Opportunity Axel Nagel, Marie Fofana und Gaz interpretieren mit Gitarre, Bass, Percussion und Gesang die schönsten Rock- und Popsongs. Weinkeller Schäfergässle, 07151/609800, www.opportunity-music.de 12,- Euro pro Person Samstag, 01.02.14

Essingen Remshalle

Kernen-Stetten Glockenkelter 16:00 Uhr

Korb Alte Kelter 20:00 Uhr

Fellbach Alte Kelter jeweils 11 bis 19 Uhr

Einweihung der Remshalle     01.02.14 - 02.02.14 Nach der Generalsanierung der Remshalle wird diese mit einer Feier sowie einem bunten und interessanten Rahmenprogramm eingeweiht. Lassen Sie sich überraschen. Gemeinde Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de Ohren auf! - Konzert für kleine Leute   Konzert „Der magische Klang und die Schurken“ für Kinder ab 6 Jahren. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 6,- Euro pro Person Kunst in der Alten Kelter Korb: Daniel Helfrich In seinem 3. Klavierkabarettprogramm führt uns Daniel Helfrich mit „Das halbnackte Grausen – Lieder und Geschichten von bösen Wichten“ an den Rand der Verzweiflung und wieder zurück. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.Korb.de 12,- Euro pro Person; Schüler, Studenten 6,- Euro 18. Weintreff Die Besten aus dem Remstal   01.02.14 - 02.02.14 Freuen Sie sich auf genussvolle Stunden zur Weinverkostung in stilvollem Ambiente. Es präsentieren sich über 50 Weingüter aus dem Remstal, Stuttgart und Esslingen mit rund 300 Weinen. Tourismusverein Remstal-Route e.V., 07151/27650-47, www.remstal.info Tageskarte 20,- Euro (VVK 18,- Euro) Wochenende 28,- Euro (VVK 26,- Euro)

Zeichenerklärung auf Seite 60

Sonntag, 02.02.14 Winnenden Theater Winnenden „AGNES“ Hermann-Schwab-Halle Schauspiel nach dem Roman von Peter Stamm der in 20:00 Uhr seinem Roman „Agnes“ nüchtern und sachlich, ohne es aber an Empfindsamkeit fehlen zu lassen, über das Scheitern einer Liebe berichten lässt. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Mittwoch, 05.02.14 WeinstadtGroßheppach Weingut Klopfer jeweils 19 - 22 Uhr

WinterWeinLese     05.02.14 - 06.02.14 Nicole Haase liset Kurzgeschichten von Pater Brown. Wir servieren Ihnen Köstlichkeiten aus Keller und Küche. Weingut Klopfer, 07151/603848, www.weingut-klopfer.de 25,- Euro pro Person Donnerstag, 06.02.14

Winnenden Klinikum Schloß 20:00 Uhr

Winnender Schlossmusik mit dem Hyperion Ensemble Das Hyperion Ensemble ist ein klassisches Streichsextett, das in Konzerten gelegentlich durch weitere Musiker ergänzt wird. Damit gelingt es, einen größeren Reichtum an Klangfarben zu schaffen. Stadt Winnenden und Kuturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Freitag, 07.02.14

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 18:00 - 20:30 Uhr

Aus Schorndorfer Töpfen und Kesseln Kulinarische Stadtführung: Neben Anekdoten aus der Schorndorfer Stadtgeschichte erwarten Sie zahlreiche Leckereien „made in Schorndorf“. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 35,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)

Korb-Kleinheppach Gasthof zum guten Tröpfle Sa + So ab 11 Uhr Mo, Di, Mi + Fr ab 17 Uhr

Schwäbische Wochen im Tröpfle 07.02.14 - 23.02.14 Freuen Sie sich auf schwäbische Leckereien: Kuttla, Lensa, Brägela, Roschtbrata, Saura Brata, Nierle, Hergottsbscheißerla ond no viel meh... Lassen das Schwabenherz höher schlagen! Gasthof zum guten Tröpfle, 07151/62539, www.troepfle-korb.de

Remstal Magazin

41


» Veranstaltungskalender WeinstadtGroßheppach Großheppacher Dorfkeller 20:00 - 23:00 Uhr

Winfried Wagner Der Mundart-Entertainer der Sonderklasse und Hauptdarsteller der TV-Serie Laible & Frisch unterhält Sie schwäbisch-knitz mit viel Humor. Großheppacher Dorfkeller, 07151/609800 www.winfriedwagner.de 25,- Euro pro Person (inkl. Abendessen)

Kernen-Stetten Glockenkelter 18:00 Uhr

Piano-Soirée Forum für Absolventen der Musikhochschule Würzburg. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de Eintritt frei!

   

Mittwoch, 12.02.14 Samstag, 08.02.14 Fellbach-Oeffingen Live-Musik-Abend 18:30 Uhr Stimmung, Spaß und gute Unterhaltung für jung und alt mit Schlager von heute und gestern, aktuellen Hits und Evergreens. Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de WeinstadtStrümpfelbach Lindhälder Stüble 18:00 - 23:30 Uhr

34. Volkstümlicher Musikabend Im neuen Jahr gibt es zum Auftakt der Musikabende im Strümpfelbacher Lindhälder Stüble den ersten Musikabend. Lindhälder Stüble, 07151/61975, www.linda-ade-catering.de Reservierung empfohlen

Winnenden Theater Alte Kelter 19:00 Uhr

Donnerstag, 13.02.14 Fellbach Galerie der Stadt 19:00 Uhr

Sonntag, 09.02.14 Fellbach Innenstadt 13:30 Uhr

WeinstadtStrümpfelbach Alte Kelter 11:00 - 19:00 Uhr

Weinstadt 11:15 - 12:15 Uhr

Schorndorf Treffpunkt: Eingang Galerien für Kunst und Technik 15:00 - 16:00 Uhr

42

Remstal Magazin

Jubiläums-Faschingsumzug     Nach dem Zunftmeisterempfang im Rathaus Fellbach beginnt der Jubiläums-Umzug durch die Fellbacher Innenstadt, danach große Narrenparty in der Alten Kelter. Stadt Fellbach und Fellbacher Carneval Club e.V., 0711/580058, www.fellbacher-carneval-club.de Es wird ein Narrenobulus erhoben. Edle Tropfen in Wein und Öl     Unter dem Motto „Edle Tropfen in Wein und Öl“ bietet das Weingut Kuhnle zusammen mit Herrn Dr. Rüdiger Weißhaar, dem renommierten Speiseölexperten, in Strümpfelbach einen besonderen Leckerbissen. Weingut Kuhnle, 07151/61293, www.weingut-kuhnle.de 5,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich) Musikminiaturen im Museum     Kammerkonzerte junger Weinstädter Musiker in Museen und historischen Räumlichkeiten der Stadt Weinstadt. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de Eintritt frei. Kartenreservierung notwendig. Führung in der Galerie für Technik Lernen Sie bei der Führung nicht nur Gottlieb Daimler, sondern auch andere wichtige Pioniere des Gründungszeitalters des Automobil- und Luftsverkehrs kennen. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 5,- Euro pro Person inkl. Eintritt (Anmeldung nicht erforderlich)

Kelterlesung „Ich ging zuviel durch Staub...“ In einem szenischen Dialog wird Else Lasker-Schüler an diesem Abend von Dr. Brigitte Bausinger und Schauspielerin Chrysi Taoussanis (Theater Reutlingen Die Tonne) vorgestellt. Stadt Winnenden und vhs Winnenden/Stadtbücher Winnenden, 07195/13-146, www.winnenden.de

„Fotografien“ 13.02.14 - 27.04.14 Ausstellung mit Werken von Thomas Hoepker Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de Eintritt frei! Freitag, 14.02.14

Plüderhausen Plüderhäuser Theaterbrettle 19:30 Uhr

Verrückte Komödie „Geld oder Leberwurschd?“ 14.02.14 - 15.02.14 Stellen Sie sich vor, Sie verwechseln Ihren Koffer und besitzen plötzlich eine Menge Geld und in Ihnen entsteht ein teuflischer Plan. Tauchen Sie ein in eine verrückte Situation. Gibt es eine Lösung? Theaterbrettle Plüderhausen e.V., 07181/87122, www.theaterbrettle.de 15,- Euro pro Person

Lorch Stadthalle 19:00 Uhr

Faschingsball Fasnetball in der Stadthalle Lorch mit Live Band, Guggenmusik und Gardetänzen. Stadt Lorch und Lorcher Fasnetgesellschaft, 07172/1801-0, www.fasnetgesellschaft.de

WeinstadtGroßheppach Weingut B. Ellwanger 19:30 - 22:30 Uhr

„Offene Weinprobe“ Es werden ca. 12 Weine verkostet, dazu gibt es ein Schlemmerbrett. Weingut Bernhard Ellwanger, 07151/62131, www.weingut-ellwanger.com 30,- Euro pro Person (nur nach Voranmeldung und Vorauskasse)

Aichwald-Schanbach Rostbraten Woche Landgasthof Hirsch 14.02.14 - 23.02.14 Unsere Spezialität in verschiedenen Variationen. Eine Gaumenfreude für die Liebhaber eines „guaten Roschtbroda“. Landgasthof Hirsch, 0711/363511, www.hirsch-aichwald.de


08.02. - 20.02.2014 WeinstadtBeutelsbach Restaurant Krone 18:00 - 22:00 Uhr

Valentins-Menü Überraschen Sie Ihre(n) Liebste(n) mit unserem Valentins-Menü. Reservieren Sie rechtzeitig einen unserer schönen Valentins-Tische für einen unvergesslichen Abend. Weinstadt Hotel*** mit Restaurant Krone, 07151/99701-0, www.weinstadt-hotel.de

Kernen-Stetten Restaurant Ochsen 12:00 - 21:00 Uhr

Valentinsmenü 4-Gang-Menü mit Apèritif und einer Rose. Über Ihre Reservierung freuen wir uns sehr! Restaurant Hotel Gasthof zum Ochsen, 07151/94360, www.ochsen-kernen.de 54,- Euro pro Person

Kernen-Stetten Hotel-Gasthof Hirsch jeweils ab 18 Uhr

Menüabend für Romantiker 14.02.14 - 16.02.14 Genießen Sie ein 4-Gang-Menü mit festlichem Kerzenschein in trauter Zweisamkeit, gönnen Sie sich eine gemeinsame Auszeit vom Alltag. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen! Hotel-Gasthof Hirsch, 07151/44240, www.hirsch-kernen.de

Mögglingen Altes Schulhaus

Romantic in Concert 14.02.14 - 16.02.14 Passend zum Valentinstag, ein Abend mit viel Gefühl. Lassen sie sich von den Musiker verzaubern. Gemeinde Mögglingen und Liederkranz Mögglingen, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

RemseckNeckarrems Gemeindehalle 20:00 Uhr

Maxi Schafroth Im Rahmen der „Five Funny Fridays“ kommt Maxi Schafroth, der zu den jungen Wilden des bayerischen Kabaretts zählt, und nicht um sonst mit dem „Prix Pantheon“ ausgezeichnet wurde, nach Remseck. Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de VVK 13,- Euro; AK 15,- Euro Samstag, 15.02.14

Lorch Innenstadt 13:00 Uhr

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

WeinstadtStrümpfelbach Alte Kelter 20:00 Uhr

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Sonntag, 16.02.14 Lorch Stadthalle 13:00 Uhr

„Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt“     Kabarett mit Sebastian Schnoy über Fußbodenheizungen und Kurzparkzonen im alten Rom, Blind Dates und Bildbearbeitung im englischen Mittelalter oder Kreuzfahrtschiffe im antiken Griechenland. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, http://www.weinstadt.de/de/Aktuelles+Service/Veranstaltungskalender 17,- Euro pro Person; ermäßigt 15,- Euro

Zeichenerklärung auf Seite 60

Kinderfasnet Närrisches Treiben für die Kleinen in der Stadthalle Lorch. Stadt Lorch und Lorcher Fasnetgesellschaft, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de

Winterbach Valentins - Brunch BEST WESTERN Hotel Die leckere Kombination von Frühstück und Mittag11:00 - 15:00 Uhr essen. Das umfangreiche Frühstücksbuffet wird mit saisonalen Vorspeisen, drei warmen Hauptgängen und einem abwechslungsreichen Dessertbuffet ergänzt. Best Western Hotel, 07181/7090-0, www.bestwestern-hotel-winterbach.de 30,- Euro pro Person inkl. Aperitif; Kinder bis 7 J. frei, 7-12 J. 1,- Euro pro Lebensjahr Schwäbisch Gmünd Kleine Schöpfungsgeschichten Theaterwerkstatt Kultur für Kinder: Ein Mann und eine Frau erklären 14:30 - 15:15 Uhr sich gegenseitig die Schöpfung, tun dies aber auf ihre eher männliche und weibliche Art (als Gott und Göttin oder als Clowns). Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Kinder 5,- Euro; Erwachsene 7,- Euro Montag, 17.02.14 Fellbach Schwabenlandhalle jeweils 20 Uhr

Faschingsumzug Großer Umzug durch die Lorcher Innenstadt, anschließend Zunftmeisterempfang und Guggenparty. Stadt Lorch und Lorcher Fasnetgesellschaft, 07172/1801-0, www.fasnetgesellschaft.de Joo Kraus & Tales in Tones Trio     Die vier Musiker möchten mit ihrem Programm „Painting Pop“ Geschichten erzählen. Die Töne des Lebens. Ihr Plan: Pop-Hits entdecken und wiederentdecken. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 17,- Euro; AK 19,- Euro

Themen-Weinprobe „Schokoladenträume“     Ein Klassiker der immer wieder glücklich macht. Weinprobe mit verschiedenen Schokoladespezialitäten und korrespondierenden Weinen. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person

Die Harry Belafonte Story   17.02.14 - 18.02.13 Schauspiel mit Musik von Gerold Theobalt. Mit Ron Williams u. a. Regie: Birgit Simmler. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 11,95 Euro; ermäßigt 5,36 Euro Mittwoch, 19.02.14

Kernen-Stetten Glockenkelter

MOBILES KINO LUDWIGSBURG Ein Filmerlebnis für Jung und Alt, es bewirtet der Förderverein Karl-Mauch-Schule e.V. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de Donnerstag, 20.02.14

Schwäbisch Gmünd Am Samstag kam das Sams zurück Theaterwerkstatt Endlich kommt das Sams zurück. Dieses kleine rüssel14:30 Uhr nasige Wesen mit den roten Stachelhaaren, das der brave Herr Taschenbier gleich beim ersten Besuch so lieb gewonnen hat. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Theaterwerkstatt Schwäbisch Gmünd e. V., 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Kinder 5,- Euro, Erwachsene 7,- Euro

Remstal Magazin

43


» Veranstaltungskalender Schwaikheim Rathaus 20:00 - 22:00 Uhr

Die Götter und Olympia Ein ernst gemeinter Comedyabend von und mit Dieter Baumann im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur mit Biss“. Gemeinde Schwaikheim und vhs Winnenden, 07195/582-0, www.schwaikheim.de 18,- Euro pro Person Freitag, 21.02.14

Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten Genaue Spielzeiten im Internet

Fellbach Neue Kelter 19:00 Uhr

Im Weissen Rössl   21.02.14 - 02.03.14 Im Weissen Rössl ist Kult. Bezaubernde Liebeswirren in postkartenidylischem Ambiente. Lebendig, witzig, drahtig und frisch – so präsentiert das Kolping-Musiktheater das erfolgreiche Theaterstück. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kolping-Musiktheater, 07171/6034210, www.kolping-musiktheater.de ab 18,- Euro zzgl. VVK-Gebühr im i-Punkt Schwäbisch Gmünd Weinprobe „Burgunder Die berühmte Familie“ Verkosten Sie die Vielfalt weißer und roter Weine der Burgunderfamilie mit einem feinen Imbiss. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 30,- Euro im VVK (keine Abendkasse)

Urbach Auerbachhalle 20:00 - 22:30 Uhr

KabCom „Männer, Flaschen, Sensationen“ Erneut haben die fünf Recyclingspezialisten des GlasBlasSing Quintett etlichen Glas- und Plastikpullen das Staub-Ansetzen erspart, um den großen Melodien der Welt auf die Pelle zu rücken. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.glasblassing.com

WeinstadtGroßheppach Großheppacher Dorfkeller 20:00 - 23:00 Uhr

Dieter Huthmacher Macken machen Lachen. Dem Mensch und Schwaben in die Seele geschaut, witzig, knitzig, intelligent, mit Liedern, Geschichten, Szenen. Großheppacher Dorfkeller, 07151/609800, www.doppelfant.de 22,- Euro inkl. Abendessen

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Kuhnle 19:00 Uhr

Kulinarische Weinprobe     Genießen Sie edle Weine und feine Speisen in stilvollem Ambiente. Weingut Kuhnle, 07151/61293, www.weingut-kuhnle.de 72,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)

Aichwald-Schanbach „Der Gott des Gemetzels“ Schurwaldhalle Komödie von Yasmina Reza mit dem Tournee Theater 20:00 - 22:00 Uhr Stuttgart. Gemeindeverwaltung Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de Schwaikheim Gemeindehalle 14:00 Uhr

Kinderkleiderbasar Gut sortierter Basar rund um das Kind und seine Bedürfnisse. Gemeinde Schwaikheim und Ökumenische Eltern-Kind-Gruppe, 07195/582-0, www.schwaikheim.de

Fellbach Weingut Rienth 16:00 - 18:00 Uhr

Planwagenfahrt mit Weinprobe Kommen Sie mit zu einer weinseligen Fahrt mit dem „Winzerexpress“. Weingut Rienth, 0711/581655, www.rienth-weingut.de Erwachsene 20,- Euro, Kinder frei Sonntag, 23.02.14

Winnenden Klinikum Schloß 11:00 Uhr

Winnender Schlossmusik - Matinee „Liebesträume“   Die Matinee ist mit „Liebesträume“ überschrieben und es erklingen Lieder und Arien aus verschiedenen Opern und Operetten von Schubert, Schumann, Wolf, Mozart, Lehar, Dostal, Puccini u. a. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

Schorndorf Treffpunkt: Eingang Stadtmuseum 15:00 - 16:00 Uhr

Ausgegraben - Vom Mamut bis zum römischen Weihestein Führung im Stadtmuseum Schorndorf. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 5,- Euro pro Person inkl. Eintritt (Anmeldung nicht erforderlich) Dienstag, 25.02.14

Samstag, 22.02.14 Lorch Café Muckensee 20:00 Uhr

Kultur im Muckensee: „Stimmen der Poesie“   „Dein Theater Stuttgart“ mit Stefan Österle gastieren in Lorch. Stadt Lorch und Runder Kultur Tisch Lorch, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de 17,- Euro pro Person

Schwäbisch Gmünd 31. Internationale Guggenmusiktreff Innenstadt 22.02.14 - 23.02.14 Zwei Tage steht Schwäbisch Gmünd wieder ganz im Zeichen der Schrägtonmusik. Jahr für Jahr lockt dieses Spektakel Zehntausende von Besuchern in die historische Altstadt von Schwäbisch Gmünd. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und AG Fasnet, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

44

Remstal Magazin

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Loriots dramatische Werke Heinz Rennhack spielt Sketche von Vicco von Bülow alias Loriot. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de ab 16,- Euro pro Person; ermäßigt ab 10,- Euro Donnerstag, 27.02.14

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Der letzte Vorhang Tragikkomödie von Maria Goos mit Suzanne von Borsody und Guntbert Warns. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de ab 16,- Euro pro Person; ermäßigt ab 10,- Euro


21.02. - 09.03.2014 Schwaikheim Rathaus 15:03 Uhr

Rathaussturm Zum 4. Mal werden die Narren das Schwaikheimer Rathaus stürmen. Gemeinde Schwaikheim und 1. Narrenzunft Schwaikheim e.V., 07195/582-0, www.schwaikheim.de

Mögglingen Mackilohalle

Weiberfasching Traditioneller Weiberfasching mit Live Band. Partystimmung ist garantiert. Gemeinde Mögglingen und FC Stern, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

WinnendenHanweiler Hanweiler Besen 16:00 - 23:59 Uhr

Fasching im Besen   Am Faschingsdienstag machen wir nur einen „halben Ruhetag“: wir öffnen um 16:00 Uhr den Besen, haben ab 17:00 Uhr Musik und heißen alle Narren herzlich willkommen! KEINE VerkleidungsPFLICHT! Weinbau Lorenz, 07195/910452, www.hanweiler-besen.de Mittwoch, 05.03.14

Schorndorf Innenstadt 08:00 - 18:30 Uhr

Krämermarkt An vielen Ständen bieten Händler ihre Waren an. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de

Winnenden Theater Alte Kelter 19:00 Uhr

Kelterlesung „Die Melone und andere Köstlichkeiten“ Gerd Berghofer liest und spricht Ephraim Kishon und schlüpft sinnlich in verschiedene Rollen. Einmal geht er auf Mäusesuche, wird Patient, dann Arzt, Melonenverkäufer und Melonenkäufer. Stadt Winnenden und vhs Winnenden u. Stadtbücherei Winnenden, 07195/13-146, www.winnenden.de

Freitag, 28.02.14 WeinstadtGroßheppach Weinkeller Schäfergässle 20:00 - 23:30 Uhr

Rock‘n Roldies Unser unvergleichlicher Kult-Hausfasching, allerdings ohne Faschingsmusik, trotzdem oder erst recht viel Spaß und gute Stimmung. Weinkeller Schäfergässle, 07151/609800, www.rock-n-roldies.de 10,- Euro pro Person Samstag, 01.03.14

Freitag, 07.03.14 Mögglingen Mackilohalle

Remsgockelball Faschingsball mit Programm und Tanz sowie Barbetrieb versprechen einen lustigen Abend. Gemeinde Mögglingen und Mögglauer Remsgöckel, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Schorndorf Treffpunkt: Daimler Geburtshaus 18:00 - 20:30 Uhr

„Daimler mit Stern“ Kulinarische Führung in der Rezepte aus dem Familienkochbuch der Daimlers neu interpretiert werden. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 59,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)

Sonntag, 02.03.14 Samstag, 08.03.14 Essingen Faschingsumzug und mehr     Ortsmitte & Remshalle Ausgelassenes Treiben beim alljährlich, großen Fa13:30 Uhr schingsumzug durch die Ortsmitte und anschließendem buntem Faschingstreiben. Gemeinde Essingen und Haugga-Narra Essingen 1978 e. V., 07365/83-0, www.haugga.de WeinstadtGroßheppach Prinz-Eugen-Halle 14:00 Uhr

Kinderfasching     Fasching für die Kleinen in Großheppach. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de

Fellbach Alte Kelter 15:11 Uhr

Großer Kinderfasching Spiel, Spaß und Tanz für kleine und große Gäste; mit Bewirtung. Stadt Fellbach und Fellbacher Carneval Club, 0711/580058, www.fellbacher-carneval-club.de

Kulinarische Weinprobe     Genießen Sie edle Weine und feine Speisen in stilvollem Ambiente. Weingut Kuhnle, 07151/61293, www.weingut-kuhnle.de 72,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich) Sonntag, 09.03.14

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Kam-Porat-Trio   Das Programm des Abends besteht aus Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Schumann, György Kurtág und Max Bruch. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de ab 18,- Euro pro Person; ermäßigt ab 12,- Euro

WeinstadtBeutelsbach Rathaus 11:15 Uhr

Vernissage zur Kunstausstellung   Ausstellung mit Werken von Jutta Hansen-Paal. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de

Dienstag, 04.03.14 Schwäbisch Gmünd Gmünder Fasnetsumzug Innenstadt Zum 40. Mal findet am Fasnetdienstag der große 13:30 Uhr Schwäbisch Gmünder Fasnetumzug statt. Jahr für Jahr zählt der Gmünder Fasnetumzug zu den schönsten und größten in der Region. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und AG Fasnet, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Zeichenerklärung auf Seite 60

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Kuhnle 19:00 Uhr

Remstal Magazin

45


» Veranstaltungskalender Mittwoch, 12.03.14 Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten 20:00 Uhr

Die Nacht der Musicals In „Die Nacht der Musicals“ werden die bekanntesten Songs aus den erfolgreichsten Musicals zu einer atemberaubenden und abwechslungsreichen Show zusammengefasst. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und ASA Event, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Freitag, 14.03.14

WeinstadtEndersbach Jahnhalle 20:00 Uhr

Urbach Auerbachhalle 20:00 - 22:30 Uhr

WeinstadtGroßheppach Großheppacher Dorfkeller 20:00 - 23:00 Uhr

Remseck-Hochdorf Gemeindehalle 20:00 Uhr

17. JAZZTAGE WEINSTADT: Jazzkonzert mit der Band Echoes of Swing     Ohne jede museale Nostalgie schöpfen die vier Musiker beherzt aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop, von Getz bis Gershwin, dabei immer auf der Suche nach dem Verborgenen, dem Exquisiten. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de 19,- Euro; ermäßigt 17,- Euro KabCom „Träume und Tabletten“ Die Lady in Black is back: Mit Hirn, Charme und Schnauze setzt Carmela de Feo neue Akzente in der deutschen Humorlandschaft. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.carmeladefeo.de Harmonia Das Duo verzaubert Sie mit Akkordeon und Geige mit den schönsten Liedern der Wiener Caféhaus- und Schrammelmusik, Operettenmelodien und Evergreens der 20er bis 60er Jahre. Großheppacher Dorfkeller, 07151/609800, www.duo-harmonia.de 10,- Euro pro Person Markus Barth „Mitte 30 und noch nicht mal auferstanden“ Das neue Programm des Newcomers Markus Barth. Der Mann ist zu allem bereit: Marathon, Pandas retten, multinationale Mischkonzerne gründen. Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de VVK 12,- Euro; AK 14,- Euro

Essingen Schloss-Scheune 20:00 - 00:00 Uhr

TrioConBrio     Das kleinste Orchester der Welt hat neben eigenen spektakulären Bearbeitungen, verschollene und vergessene Werke von Komponisten des 18. und 19 Jahrhunderts wieder entdeckt. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 17,- Euro; AK 19,- Euro

Schwäbisch Gmünd Theaterwerkstatt, Schwäbisch Gmünd 20:00 Uhr

Hämmerle trifft Elvis Sie haben so vieles gemeinsam, der Schwabe Bernd Kohlhepp aus Bempflingen und der Weltstar aus Memphis – nicht nur die Schuhgröße, auch die Vorliebe für nächtliche Besuche am Kühlschrank… Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Theaterwerkstatt Schwäbisch Gmünd e. V., 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

WeinstadtEndersbach Jahnhalle 20:00 Uhr

Don Ellis Tribute Orchestra Nach seinem Tod geriet die Musik des experimentierfreudigen Jazz-Trompeters Don Ellis lange Zeit in Vergessenheit. Seit 2008 wird sie vom Don Ellis Tribute Orchestra wieder zur Aufführung gebracht. Jazzclub Armer Konrad, 07151/909393, http://www.deto.markusgeiselhart.de VVK 32,- Euro; AK 35,- Euro (5,- Euro Ermäßigung für Mitglieder)

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Themen-Weinprobe „Hochdekoriert“     Urkunden, Goldmedaillen, Sterne - unsere besten Weine warten auf Ihre Verkostung. Mit einer Auswahl unserer besten Weine und Gourmet Vesperteller. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (Nur nach Voranmeldung) Sonntag, 16.03.14

Winnenden Klinikum Schloß 11:00 Uhr

Winnender Schlossmusik - Matinee   Die Matinee ist mit „Liebesträume“ überschrieben und es erklingen Lieder und Arien aus verschiedenen Opern und Operetten von Schubert, Schumann, Wolf, Mozart, Lehar, Dostal, Puccini. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

Mögglingen Marktplatz

Josefsmarkt Traditioneller Markt im Herzen von Mögglingen mit gut sortiertem Warenangebot. außerdem findet dort die jährliche Mitgliederversammlung des internationalen Josefsvereins statt. Gemeinde Mögglingen, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Samstag, 15.03.14 Lorch-Waldhausen Remstalhalle 20:00 Uhr

Lindianer Es spielen die Udo Lindenberg Cover Band mit Johannes Dunkl. Stadt Lorch und Runder Kultur Tisch Lorch, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de 17,- Euro; ermäßigt 12,- Euro

Winnenden Theater Winnenden „DIE KAKTUSBLÜTE“ Hermann-Schwab-Halle Der Zahnarzt Julien Desforges ist ein Lebemann, wie 20:00 Uhr er im Buche steht. Von den Frauen bewundert und umschwärmt, lässt er in dieser romantischen Komödie keine Affäre aus. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

46

Remstal Magazin

Montag, 17.03.14 Fellbach Schwabenlandhalle jeweils 20 Uhr

Das Haus am See 17.03.14 - 18.03.14 Schauspiel von Ernest Thompson. Mit Volker Brandt, Viktoria Brams u. a. Regie: Dominik Paetzholdt. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 8,95 Euro; ermäßigt 5,36 Euro


12.03. - 27.03.2014 Mittwoch, 19.03.14 Winnenden Kindertheater „Michel aus Lönneberga“ Hermann-Schwab-Halle Neben Pippi und Karlsson vom Dach ist dieser Michel 15:00 - 16:30 Uhr eine der originellsten und liebenswertesten Schöpfungen Astrid Lindgrens. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Donnerstag, 20.03.14 Schwaikheim Rathaus 20:00 - 22:00 Uhr

Kultur mit Biss: Gut gegen Nordwind Sandra Jankowski und Frank Klaffke, die beiden Schauspieler des Theaters Sturmvogel, tauchen in dieser szenischen Lesung ein in die Welt der Internet-, E-Mail- und Online-Chats. Gemeinde Schwaikheim und vhs Winnenden, 07195/582-0, www.schwaikheim.de 18,- Euro pro Person

WeinstadtStrümpfelbach Lindhälder Stüble 19:00 - 23:45 Uhr

Lindhälder Country Night mit Arizona Fire Finest Live-Country-Music und Oldies bis open end - Tolle Musik und dazu Bestes aus Küche und Keller. Lindhälder Stüble, 07151/61975, www.linda-ade-catering.de Eintritt frei!

Schwaikheim Radsporthalle 09:30 - 12:00 Uhr

Radbörse Wollen Sie Ihren alten Drahtesel verkaufen? Suchen Sie für sich oder Ihre Kinder ein neues „gebrauchtes“ Fahrrad? Dann sind Sie auf der Radbörse genau richtig. Gemeinde Schwaikheim und Radsportverein Schwaikheim e.V., 07195/582-0, www.schwaikheim.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 19:00 Uhr

Candle-Light-Dinner     Zum stimmungsvollen Menü öffnet der Holzfasskeller seine Pforten und wird mit Kerzenlicht beleuchtet. Bei musikalischer Umrahmung genießen Sie an kleinen Tischen ein 4-Gänge-Menü mit leckeren Weinen. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 75,- Euro pro Person (Nur nach Voranmeldung)

Freitag, 21.03.14 Fellbach-Oeffingen Enten-Abend mit Musik Schmieg‘s Kellerbesen Genießen Sie in geselliger Besenstimmung und ab 18 Uhr musikalischer Begleitung eine 1/2 Ente frisch vom Backofen mit Blaukraut und Semmelknödel. Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de 13,50 Euro (Bitte um Voranmeldung) KernenRommelshausen Aula der RumoldRealschule 20:00 Uhr

Kernen-Stetten Restaurant Krebenstüble 18:00 Uhr

Fellbach Schwabenlandhalle 20:00 Uhr

Kabarett/Comedy „Offen für alles und nicht ganz dicht“   Florian Schroeder zieht Bilanz: Wir sollen offen für alles bleiben und heiraten uns doch schneller denn je gegenseitig vom Markt. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 14,- Euro; ermäßigt 10,50 Euro (Kabarettabo 1) Taditioneller Starkbierabend Heute dominiert hochprozentiges Starkbier. Die notwendige Grundlage bieten herzhafte Braten, knusprige Haxen, Weißwurst, ofenfrische Brezeln und Obatzda. Dazu viel Radi und Holzofenbrot. Krebenstüble, 07151/44236, www.krebenstueble.de 19,- Euro pro Person (ohne Getränke); Kinder bis 6 J. frei, bis 11 J. 1/2 Preis Loriots dramatische Werke Sketche von Vicco von Bülow. Mit Hans Peter Korff, Christiane Leuchtmann u. a. Regie: Hardy Hoosman Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 13,95 Euro; ermäßigt ab 5,36 Euro Samstag, 22.03.14

Korb Alte Kelter 20:00 Uhr

Kunst in der Alten Kelter „Der Gott des Gemetzels“ Yasmina Reza hat mit dem „Gott des Gemetzels“ ein brillantes Schlachtengemälde geschaffen, das durch seinen Sprachwitz und durch messerscharfe Dialoge überzeugt. Ein Meisterwerk der schwarzhumorigen Gesellschaftskomödie, gespielt vom Tourneetheater Stuttgart. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 12,- Euro pro Person; Schüler, Studenten 6,- Euro

Zeichenerklärung auf Seite 60

Sonntag, 23.03.14 Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Waiblinger Kammerorchester   Bei diesem Konzert werden die Farben der Romantik mit herausragenden Kompositionen dieser Epoche beleuchtet. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de ab 11,- Euro pro Person; ermäßigt ab 6,- Euro

Schorndorf Innenstadt 12:00 - 17:00 Uhr

Frühlingserwachen Verkaufsoffener Sonntag und Eröffnung des geschmückten Osterbrunnen durch die Schorndorfer LandFrauen. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de

Korb Ortsgebiet 12:00 Uhr

Korber Bienenflugtag Verkaufsoffener Sonntag mit vielen Attraktionen. Bürgermeisteramt Korb und Bund der Selbständigen Korb, 07151/9334-0, www.bds-korb.de Donnerstag, 27.03.14

Schwäbisch Gmünd 21. KinderKinoFestival Turmtheater 27.03.14 - 30.03.14 Zum 21. Mal steigt im Turmtheater das Gmünder Kinder-Kino-Festival. In verschiedenen Sälen geben sorgfältig ausgewählte Produktionen einen facettenreichen Blick auf die Hohe Qualität der Filme. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro, Turmtheater, Pädagogische Hochschule, 07171/6034210, www.kikife.de

Remstal Magazin

47


» Veranstaltungskalender Freitag, 28.03.14 Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Frühjahrskonzert Auch dieses Jahr zeigen die Mitglieder des Liebhaberorchesters in einem Frühjahrkonzert ihr Können und verwöhnen das Publikum mit einem musikalischen Verwöhnprogramm. Gemeinde Essingen und Musikschule Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de

Kernen- Stetten Glockenkelter 20:00 Uhr

Kultur in der Glockenkelter „BRIAN rock’n’folk“     Äußerst vielseitig präsentiert sich BRIAN, die ausschließlich Eigenkompositionen sowie das eine oder andere Traditional zu Gehör bringen. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 12,- Euro an der Abendkasse

Urbach Auerbachhalle 20:00 Uhr

Theater „Der Gott des Gemetzels“ Mit diabolischem Humor spießt Yasmina Reza erfrischend die moderne Gesellschaft auf – ein absoluter Leckerbissen für das Publikum, gespielt vom Stuttgarter Tournee Theater. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.tourneetheater.net

Winnenden Theater Alte Kelter 19:00 Uhr

Freitag, 04.04.14 Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten 20:00 Uhr

United Dance Company Der ungewöhnliche und zugleich sehr spannende Ansatz, herausragende Tänzerinnen und Tänzer aus vielen verschiedenen Ländern für ein gemeinsames Projekt einzuladen, gibt der Company ihren besonderen Charakter. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de ab 15,- Euro pro Person; ermäßigt ab 5,- Euro

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Ass-Dur     Es wird ein Musikkabarett auf höchstem Niveau geboten. Das Programm „1.Satz Pesto“ reicht von Klavierakrobratik, über groteske musikwissenschaftliche Fachvorträge, bis hin zu mitreißender Popmusik. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 17,- Euro, AK 19,- Euro

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 18:00 - 20:30 Uhr

Aus Schorndorfer Töpfen und Kesseln Kulinarische Stadtführung: Neben Anekdoten aus der Schorndorfer Stadtgeschichte erwarten Sie zahlreiche Leckereien „made in Schorndorf“. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 35,- Euro pro Person (nur mit Voranmeldung)

Kernen-Stetten Museumskeller 20:00 Uhr

HARALD IMMIG UND UTE WOLF     Zwei, die sich ihre Natürlichkeit und ihre Bodenständigkeit bewahrt haben, greifbar nahe für das Publikum und bekömmlich wie ungespritzte Äpfel sind sie erneut zu Gast im Museumskeller. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 12,- Euro an der Abendkasse

WeinstadtGroßheppach Weinkeller Schäfergässle 20:00 - 23:00 Uhr

Zydeco-Playboys Eine Louisiana & Down-South-Party mit einer leidenschaftliche Melange aus modernem Zydeco, trad. Cajun sowie Rhythm & Blues. Weinkeller Schäfergässle, 07151/609800, www.zydeco.de

Remseck-Aldingen Gemeindehalle 20:00 Uhr

Dui do ond de Sell Sie gelten als die charmantesten Raumpflegerinnen Baden-Württembergs und füllen jeden Saal: Petra Binder und Doris Reichenauer alias „Dui do ond de Sell“. Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de VVK 15,- Euro, AK 17,- Euro

Samstag, 29.03.14 Fellbach Schwabenlandhalle Sa 11 - 18 Uhr So 11 - 17 Uhr

Oster- und Kunsthandwerkermarkt   29.03.14 - 30.03.14 Beim 25. Jubiläum präsentieren rund 180 Kunsthandwerker Ihre Werke. Für die kleinen Gäste gibt es ein Kinderprogramm. Stadt Fellbach, 0711/580058, www.schwabenlandhalle.de 4,- Euro pro Person (Kinder bis 14 J. in Begleitung eines Erwachsenen frei)

Aichwald Schurwaldhalle 20:00 - 22:00 Uhr

Frühlingskonzert „Podium RSO extra“   Konzert mit Solisten des Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR. Gemeindeverwaltung Aichwald, 0711/36909-0, www.aichwald.de Sonntag, 30.03.14

Remshalden-Buoch Kindertheater „Der Löwe lacht“ Gemeindehaus Ein Liederzirkus zum Mitsingen und Mitmachen für 15:00 - 16:00 Uhr Kinder von 4-10 Jahren von und mit Christof und Vladislava Altmann. Gemeinde Remshalden und Kulturforum Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de Mittwoch, 02.04.14 Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

48

Remstal Magazin

Das Lied der triumphierenden Liebe Lesung mit Fritzi Haberlandt mit musikalischer Begleitung von Ulf Schneider (Violine) und Stephan Imorde (Klavier). Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de ab 16,- Euro pro Person; ermäßigt ab 10,- Euro

Kelterlesung „Hamlet - frei komisch nach Shakespeare“ Eine Feuerwerk komödiantischer Parodien mit Bernd Lafrenz der sieben Hauptrollen und diverse Nebenrollen in einem irrwitzigen Alleingang bewältigt. Stadt Winnenden und vhs Winnenden u. Stadtbücherei Winnenden, 07195/13-146, www.winnenden.de


28.03. - 13.04.2014 Samstag, 05.04.14 WeinstadtStrümpfelbach Weingut Idler Sa ab 14 Uhr So ab 12 Uhr

Schwaikheim Radsporthalle 09:00 - 12:00 Uhr

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Montag, 07.04.14

Jahrgangspräsentation 05.04.14 - 06.04.14 Präsentation der aktuellen Kollektion im Holzfasskeller des Weinguts. Vom frischen Gutswein aus 2013 bis zum kräftigen Rotwein reicht das Sortiment des jungen Weinguts, welches Sie verkosten können. Weingut Idler, 07151/600631, www.weingut-idler.de 9,- Euro pro Person (wird ab einem Einkaufswert von 50,- Euro angerechnet) Warentauschtag „Verschenken statt Wegwerfen“ Auch dieses Mal geht es beim Warentauschtag darum, für noch gebrauchsfähige Dinge, die sonst im (Sperr-)Müll enden würden, neue Besitzer zu finden. Gemeinde Schwaikheim und Natur- und Umweltschutzverein Schwaikheim e.V., 07195/582-0, www.schwaikheim.de Kellerdurchgang Stimmungsvolle Verkostung im großen Holzfasskeller mit Proben direkt vom Fass und rustikalem Vesperteller. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur mit Voranmeldung)

   

Fellbach Schwabenlandhalle jeweils 20 Uhr

Mittwoch, 09.04.14 Korb Alte Kelter 15:00 Uhr

Kernen-Stetten Museum unter der Y-Burg 15:00 - 17:00 Uhr

PHILOSOPHISCHES CAFÉ   Eine Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit der VHS Unteres Remstal, dem Heimat- und Kulturverein Kernen, der Landfrauen Stetten und dem Café International. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 8,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)

Fellbach Alte Kelter 11:00 - 19:00 Uhr

Festival der Weingenüsse Weinpräsentation der Fellbacher Weingärtner in der Alten Kelter in Fellbach. Weinseminare, Bewirtung und Verkostung von ca. 80 Weinen. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de 12,- an der Tageskasse, VVK 11,- Euro (inkl. Verkostung)

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 11:00 Uhr

Ostermarkt     Läuten Sie mit uns den Frühling ein! Es erwartet Sie ein großer Kunsthandwerkermarkt mit tollen Bastel- und Mitmachaktionen. Leckeres Essen, Kellerführungen und die neuen Frühlingsweine erwarten Sie. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de

Zeichenerklärung auf Seite 60

Kunst in der Alten Kelter Korb: „Der rote Max“ Kindertheater mit dem Figurentheater FEX für Kinder ab 3 Jahren. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de 3,- Euro pro Person Freitag, 11.04.14

WeinstadtGroßheppach Weingut B. Ellwanger Fr & Sa 19 - 23.30 Uhr So 11 - 20 Uhr

Sonntag, 06.04.14 Schwäbisch Gmünd 12. Gmünder Pferdetag Innenstadt Der historische Marktplatz verwandelt sich zum 12. 11:00 - 18:00 Uhr Mal in einen großen Pferdparcours. In der gesamten Innenstadt dreht sich alles rund um das Pferd. Ab 13 Uhr findet ein verkaufsoffener Sonntag statt. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Cisne Negro Dance Company   07.04.14 - 08.04.13 Tanz-Abend mit der Tanzkompanie aus Sao Paulo, Brasilien. Künstlerische Leitung: Hulda Bittencourt. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 18,95 Euro; ermäßigt 5,36 Euro

Ellwangers Künste - Wein und Gesang     11.04.14 - 13.04.14 6-Gang-Walking-Dinner mit Bernd Bachofer, Wein-Degustation aller Ellwanger-Weine, „Querfeld“ mit Corinna Ellwanger mit Chanson, Musical und Pop, Kellerführungen und Kunstausstellung. Weingut Bernhard Ellwanger, 07151/62131, www.weingut-ellwanger.com 75,- Euro für Fr und Sa, So Eintritt frei Samstag, 12.04.14

WeinstadtStrümpfelbach Alte Kelter 20:00 Uhr

Kabarett „Wo ein Weg ist fehlt der Wille“     Kabarett mit der Magdeburger Zwickmühle. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de 17,- Euro pro Person, ermäßigt 15,- Euro

Korb Remstalhalle Sa 10 - 18 Uhr So 11 - 18 Uhr

21. Süddeutsche Kakteentage   12.04.14 - 13.04.14 Größte Kakteenschau Süddeutschlands: Kakteen andere Sukkulenten, Steingartenpflanzen, Orchideen, Tillandsien, Bot. Raritäten. Vorträge und Verkauf. Bürgermeisteramt Korb und Vereinigung der Kakteenfreunde Württembergs e.V., 07151/9334-0, www.vkw-kakteen.de 3,- Euro pro Person Sonntag, 13.04.14

WeinstadtStrümpfelbach Treffpunkt: Parkplatz Gemeindehalle 14:30 - 16:00 Uhr

StadtVerFührung Weinstadt: „`s Gretle von Strümpfelbach“     Theater auf der Gass‘. Welchem der beiden Männer schenkte das Gretle wohl sein Herz? Treffen Sie Gretle, den aufbrausenden Frieder und den charmanten Unteroffizier inmitten historischer Gassen. Kultissima - Kultur- und Veranstaltungsagentur in der Destillerie 1880, 07151/1691045, www.kultissima.de Erwachsene 19,- Euro, erm. 14,50 Euro (Jugendl. ab 13 J., Studenten, Schwerbehinderte), Kinder 5,- Euro (6-12 J.)

Remstal Magazin

49


» Veranstaltungskalender Winnenden Theater Winnenden „Alle sieben Wellen“ Hermann-Schwab-Halle Schauspiel nach dem Roman von Daniel Glattauer als 20:00 Uhr Fortsetzung des Bestsellers „Gut gegen Nordwind“. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de Winnenden Klinikum Schloß 11:00 Uhr

Winnender Schlossmusik - Matinee „Cuatro y Seis“   Cello und Gitarre ist eine seltene Kombination innerhalb der Kammermusik, die einen einzigartigen Klang entwickelt. Mit Felix Brade (Cello) und Michael Gern (Gitarre). Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

Kernen-Stetten Restaurant Krebenstüble 11:00 - 17:00 Uhr

Querfeldein Spezial Frühjahr   Mit Wissen, Wandern und Genießen das Frühjahr erleben. Tourstart von 11 bis 15.30 Uhr. Auflösung und Preisverleihung 17.00 Uhr. Zu gewinnen gibt es ein 3-Gang-Menü mit korrespondierender Weinprobe. Krebenstüble, 07151/44236, www.krebenstueble.de 7,- Euro pro Frageblatt

Weinstadt 11:15 - 12:15 Uhr

Musikminiaturen im Museum     Kammerkonzerte junger Weinstädter Musiker in Museen und historischen Räumlichkeiten der Stadt Weinstadt. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de Eintritt frei, Kartenreservierung notwendig

Schurwald Treffpunkt: Manolzweiler 13:00 - 17:00 Uhr

Natur erfahren Kutschfahrt auf dem Kaisersträßle über den Schurwald bis zur Aussichtsfläche Diegelsberg. Mit herrlichem Blick auf die Schwäbische Alb genießen wir einen Frühlingstag bei Kaffee und frischem Hefezopf (Mindestteilnehmer 4, max. 12). Pferdefuhrbetrieb Julian Sartorius, 07181/ 44871, www.pferdefuhrbetrieb-sartorius.de 35,- Euro pro Person inkl. Verpflegung (nur mit Voranmeldung) Sonntag, 20.04.14

Winterbach OSTERSONNTAG-BRUNCH BEST WESTERN Hotel Die leckere Kombination von Frühstück und Mittag11:00 - 15:00 Uhr essen. Das umfangreiche Frühstücksbuffet wird mit saisonalen Vorspeisen, drei warmen Hauptgängen und einem abwechslungsreichen Dessertbuffet ergänzt. Best Western Hotel, 07181/7090-0, www.bestwestern-hotel-winterbach.de 30,- Euro pro Person inkl. Aperitif (Kinder bis 7 J. frei, 7-12 J. 1,- Euro pro Lebensjahr) Korb-Kleinheppach Gasthof zum guten Tröpfle So 11 - 15 Uhr Mo 11 - 21 Uhr

Ostern im Tröpfle 20.04.14 - 21.04.14 Verwöhnen Sie sich selbst und Ihre Gäste mit einer Einladung zum Essen. Wir übernehmen den Rest. Der Lammbraten duftet schon verführerisch aus dem Ofen. Bitte unbedingt reservieren! Gasthof zum guten Tröpfle, 07151/62539, www.troepfle-korb.de Montag, 21.04.14

Montag, 14.04.14 Urbach Auerbachhalle 20:00 - 22:30 Uhr

KabCom „Faszination Allgäu“ In seinem ersten Soloprogramm lädt der 27jährige Landwirtssohn Maxi Schafroth ein zu einer bizarren Reise durch das Allgäu. Gemeindeverwaltung Urbach, 07181/8007-99, www.maxischafroth.de Donnerstag, 17.04.14

RemshaldenHebsack Restaurant Lamm Hebsack 19:00 Uhr

5-Gänge Fischmenü An Gründonnerstag findet wieder unser traditionelles Fischmenü statt. Genießen Sie Fisch und Krustentiere in 5 kreativen Gängen. Hotel-Restaurant Lamm Hebsack, 07181/45061, www.lamm-hebsack.de 75,- Euro pro Person für Menü inkl. Aperitif Samstag, 19.04.14

Fellbach Weingut Rienth 16:00 - 18:00 Uhr

50

Remstal Magazin

Planwagenfahrt mit Weinprobe Kommen Sie mit zu einer weinseligen Fahrt mit dem „Winzerexpress“ durch die Weinberge rund um Fellbach. Mit Sektempfang, Weinprobe und Gaumenschmaus. Weingut Rienth, 0711/581655, www.rienth-weingut.de Erwachsene 20,- Euro Kinder frei

Winterbach OSTERMONTAG - BRUNCH BEST WESTERN Hotel Die leckere Kombination von Frühstück und Mittag11:00 - 15:00 Uhr essen. Das umfangreiche Frühstücksbuffet wird mit saisonalen Vorspeisen, drei warmen Hauptgängen und einem abwechslungsreichen Dessertbuffet ergänzt. Best Western Hotel, 07181/7090-0, www.bestwestern-hotel-winterbach.de 30,- Euro pro Person inkl. Aperitif (Kinder bis 7 J. frei, 7-12 J. 1,- Euro pro Lebensjahr) Aichwald-Schanbach Ostermontag-Brunch Landgasthof Hirsch Genießen Sie ein leckeres Brunch Büfett am 10:00 - 15:00 Uhr Ostermontag. Landgasthof Hirsch, 0711/363511, www.hirsch-aichwald.de Essingen Ortsmitte 11:00 Uhr

Essinger Ostermarkt     Großer Krämermarkt mit über 100 Ständen, tollen Angeboten, Vergnügungspark, Aktionen und Attraktionen sowie Köstlichkeiten für Leib und Seele. Gemeinde Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de Donnerstag, 24.04.14

RemshaldenGrunbach Restaurant-Weinstube zur Traube 18:00 Uhr

Musikalisches Frühlingserwachen   Unser Pianist Herr Seibold wird Sie frisch und fröhlich durch das 4-Gang-Spargel-Bärlauchmenü begleiten. Restaurant Weinstube zur Traube, 07151/79901, www.traube-grunbach.de 49,- Euro pro Person


14.04. - 30.04.2014 Weinstadt-Schnait Weingut Wißmann-Stilz Do bis Sa ab 15 Uhr So ab 11.30 Uhr Mo bis Mi Ruhetage

Flammkuchentage im oberstüble   24.04.14 - 27.04.14 An den Flammkuchentagen dürfen Sie Flammkuchen in verschiedensten Variationen genießen. Außerdem gibt es noch die üblichen Besengerichte und natürlich den passenden Wein dazu. Weingut Wißmann-Stilz, 07151/54158, www.wissmann-stilz.de

WeinstadtBeutelsbach Getränke Schmollinger jeweils Mi bis Fr 11 - 22 Uhr

Schmollingers Biergärtle geöffnet     24.04.14 - 25.09.14 Der gemütliche Ausflugs- und Rastpunkt öffnet seine Tore. Perfekte S-Bahn-Anbindung (3 Minuten bis Bhf Beutelsbach), direkt am Remstal-Radweg. Kostenfreie Parkplätze. Immer Do ab 17 Uhr „Micha Live“. Fam. Alois Schmollinger, 07151/9995510 Eintritt frei!

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 16:00 - 22:00 Uhr

Weinwander-Wochenende     Rund zweistündige, geführte Wanderung inkl. Mini-Weinprobe in den Weinbergen. Anschließend gibt es eine Kellerführung in der Remstalkellerei mit 8er-Weinprobe und Vesperteller. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (nur mit Voranmeldung) Sonntag, 27.04.14

Schorndorf Innenstadt

BDS-Altstadtlauf Der Lauf bietet eine der schönsten Strecken für Läufe dieser Art. Die Runde führt durch die historische Altstadt. Anmeldung und Infos unter www.schorndorf-bewegt.de. Stadtinfo Schorndorf und Bund der Selbständigen Schorndorf e.V. , 07181/602-140, www.schorndorf-bewegt.de

Freitag, 25.04.14 Mögglingen TV-Halle

Theater in Mögglingen 25.04.14 - 27.04.14 An diesen drei Abenden werden ihre Lachmuskeln strapaziert. Gemeinde Mögglingen und TVM Skiabteilung, 07174/89900-0, www.moegglingen.de

Schwaikheim Vereinsheim Blumen& Gartenfreunde 10:00 - 21:00 Uhr

Blütenfest Festlesstimmung bei den Blumen- und Gartenfreunden Schwaikheim e.V. mit Unterhaltung und Bewirtung. Gemeinde Schwaikheim und Blumen- und Gartenfreunde Schwaikheim e.V., 07195/582-0, www.schwaikheim.de

Remstal diverse Restaurants und Gasthöfe

Blühendes Remstal 25.04.14 - 25.05.14 Genießen Sie ein Tellergericht oder ein 3-GangMenü rund um das Thema Blüten und lassen Sie sich von der Kreativität der Remstaler Küchenchefs überraschen. Tourismusverein Remstal-Route e.V., 07151/27650-47, www.remstal.info 10,50 Euro für ein Tellergericht; 28,- Euro für ein 3-Gänge-Menü

Schwaikheim Ortsgebiet 12:00 - 17:00 Uhr

Aktionstag des BdS   Der Aktionstag präsentiert die gesamte Bandbreite der Leistungsfähigkeit der Schwaikheimer Wirtschaft. Außerdem gibt es kulinarische Angebote, Aktionen von Handwerkern und ein buntes Unterhaltungsprogramm für große und kleine Besucher. Gemeinde Schwaikheim und Bund der Selbständigen Schwaikheim, 07195/582-0, www.bds-schwaikheim.de Montag, 28.04.14

Samstag, 26.04.14 Remshalden Diverse Veranstaltungsorte 20:00 Uhr

KulTOUR in der Fabrik Die Remshaldener Kulturnacht erlebt bereits ihre 7. Auflage in Folge und führt heraus aus klassischen Veranstaltungsorten hinein in eine Reihe ungewöhnlicher Räumlichkeiten mit individuellem Charme. Gemeinde Remshalden, 07151/9731-0, www.kultourinderfabrik.de

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

Konrad Beikircher & Band     Lassen Sie sich musikalisch entführen in die 50er Jahre. Diese sind das verkannteste Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts. Die 50er wussten es nicht besser, also waren sie aufrichtig. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 17,- Euro, AK 19,- Euro

Urbach Schloss 10:00 - 18:00 Uhr

24. Remstäler Töpfermarkt 26.04.14 - 27.04.14 Rund 90 Aussteller aus ganz Deutschland und weiteren Nachbarländern machen Urbach zu einem Mekka für Freunde keramischer Waren und Kunsthandwerk aller Art. Gemeindeverwaltung Urbach und Fa. Ceramikinfo, 07181/8007-99, www.ceramik-info.de

Zeichenerklärung auf Seite 60

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

Hoffmanns Erzählungen Phantastische Oper in fünf Akten von Jacques Offenbach. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de ab 17,- Euro pro Person; ermäßigt ab 11,- Euro Mittwoch, 30.04.14

Fellbach-Oeffingen Schulstraße Hocketse ab 15 Uhr Maibaum-Aufstellung ab ca. 16 Uhr

Maibaumaufstellung Traditionelle Hocketse mit Maibaumaufstellung. Stadt Fellbach und Gewerbeverein Oeffingen e.V., 0711/580058, www.gewerbeverein-oeffingen.de

Schwäbisch Gmünd Landesgartenschau     Landesgartenschau30.04.14 - 12.10.14 gelände Die Landesgartenschau wird eine ganz besondere Gartenschau. An 165 Tagen erstreckt sie sich von der historischen Stauferstadt über ein angrenzendes Waldgebiet hinauf zum höhergelegenen Landschaftspark. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd 2014 GmbH, 07171/6034210, www.gmuend2014.de Eintrittspreise siehe Internetseite

Remstal Magazin

51


» Veranstaltungskalender Fellbach Innenstadt 19:00 Uhr

Fellbacher Hopf   Lange Live-Musiknacht für musikbegeisterte Nachtschwärmer in vielen Lokalen und Lokalitäten; „gehopft“ wird mit Shuttle-Bussen. Zugang zu Veranstaltungen und Bussen nur mit Hopfbändel. Stadt Fellbach und Stadtmarketing Fellbach e.V., 0711/580058, www.stadtmarketing-fellbach.de

WeinstadtBeutelsbach Marktplatz Mi, Fr, Sa ab 17 Uhr Do & So ab 11 Uhr

Weinstadt Weindorf 2014   30.04.14 - 04.05.14 Ein fester Termin für alle Feinschmecker und Weinfreunde des Remstals. Entdecken Sie die vielfältige Auswahl an Köstlichkeiten aus Küche und Keller auf dem Marktplatz in Beutelsbach. Stadt Weinstadt und Weinstädter Wengerter und Gastronomen, 07151/693-0, www.weinstadt.de

Fellbach-Oeffingen Live-Musik-Abend mit Tanz in den Mai Schmieg‘s Kellerbesen Stimmung, Spaß und gute Unterhaltung für Jung und 18:30 Uhr Alt mit Schlager von heute und gestern, aktuellen Hits und Evergreens. Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de Fellbach Spargel- und Gänskeller

3. Party in den Mai mit dem Hofbräu Regiment     30.04.14 - 01.05.14 Beim Bäuerle Bauerle findet sie zum 3. Mal statt, die Party in den Mai mit dem Hofbräu Regiment. Hier geht die Post ab, wenn das Regiment aktuelle Hits und Stimmungskracher zum Besten gibt. Besenwirtschaft Spargel und Gänsekeller, 0711/534128, www.fruechtle.com

Korb Seeplatz 15:00 - 21:00 Uhr

Maibaum Hocketse Aufstellung des Maibaums mit Rahmenprogramm und Bewirtung. Bürgermeisteramt Korb und Bund der Selbständigen Korb, 07151/9334-0, www.bds-korb.de

RemshaldenGrunbach Weingut Doreas Mi ab 16 Uhr Do ab 11 Uhr

Mai-Wein-Fest     30.04.14 - 01.05.14 Weinfest mit Musik und einem Spielangebot für Kinder. Verkostung der Weine aus dem neuen Jahrgang. Für das kulinarische Wohl sorgt die Weinstube zur Traube aus Grunbach. Weingut Doreas, 07151/75569, www.doreas.de

Schwaikheim Gorroner Platz 17:00 Uhr

Remseck-Aldingen Gemeindehalle 19:30 Uhr

52

Remstal Magazin

Schwaikheimer Maibaumfest Gemütliche Hocketse unter dem Maibaum bei Würsten oder Waffeln, Getränken und netter Unterhaltung. Gemeinde Schwaikheim und Heimatverein Schwaikheim e.V., 07195/582-0, www.heimatverein-schwaikheim.de Tanz in den Mai   „Tanz in den Mai“ Fest des Turnvereins Aldingen 1898 e.V. mit erstklassiger musikalischer Unterstützung durch die Band „Nightlife“. Stadt Remseck am Neckar und Turnverein Aldingen 1898 e.V., 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de

Donnerstag, 01.05.14 WeinstadtGroßheppach Gasthof Lamm

SPARGELZEIT 01.05.14 - 08.06.14 In dieser Zeit speisen Sie bei uns in stilvoller Atmosphäre das ,,Königliche Gemüse“. Wir wünschen eine genüssliche Spargelzeit! Gasthof Lamm, 07151/1691482, hwww.gasthoflamm-grossheppach.de

PlüderhausenWalkersbach Bürgerhaus 10:00 - 18:00 Uhr

1. Mai - Fest     Gemütliche Hocketse mit Musik rund ums Walkersbacher Bürgerhaus mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten. Gemeindeverwaltung Plüderhausen und MV, 07181/8009-0, www.pluederhausen.de

RemshaldenGeradstetten Häfner‘s Besagärtle und Besakammer 11:00 - 20:00 Uhr

Maifest am Besagärtle   Wir begrüßen den Sommer bei einem kulinarischen Weinfest mit Musik vom Gitarrenduo „Dia Zwoi“, leckerem Essen und spritzigen Sommerweinen. Weingut W. Häfner, 07151/73139, www.weinguthaefner.de

Fellbach Hoffest 2014     Spargel- & Gänsekeller Hoffest und Tag des offenen Hofes mit vielen Infos, tollem Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein, Spargelgerichte, Bierausschank, eigene Weine, Kaffe und Kuchen u.v.m. Besenwirtschaft Spargel und Gänsekeller, 0711/534128, www.fruechtle.com Korb-Kleinheppach Tröpfle-Garten Do & So ab 11 Uhr Fr ab 17 Uhr Sa ab 12 Uhr

Kleinheppacher Hocketse 01.05.14 - 04.05.14 Ein gemütliches Festle als Rast oder Ziel Ihrer Maiwanderung. Im Garten oder in beheizten Zelten lassen Sie sich Wengerterbraten, Maultaschen, Flammkuchen und ein Viertele schmecken. Do & So Blechkuchen. Gasthof zum guten Tröpfle, 07151/62539, www.troepfle-korb.de

Schorndorf Biergarten 11:00 - 14:00 Uhr

1.Mai-Jazz „Vierteles Stompers“ Vier Blechbläser, fetzige Arrangements, vier Saiten vom Banjo und eine ordentliche Prise swing feeling ohne Zugabe von Schlagzeug arrangiert zu einem achtstimmigen transparenten Dixieland-Jazz. Biergarten GmbH Schorndorf, 07181/2579029, www.biergarten-schorndorf.de

Korb-Steinreinach Wengerthäusle 11:00 - 21:00 Uhr

1. Mai am Wengerthäusle   Genießen Sie den Wein dort, wo er wächst! Für Kleinigkeiten zum Essen werden wir sorgen, und hoffen alle gemeinsam auf gutes Wetter... Weinbau Lorenz, 07195/910452, www.weinbau-lorenz.de

Korb Hanweiler Sattel Gottesdienst im Grünen um 10 Uhr

Maifest   Traditionelles Maifest am Hanweiler Sattel. Für das leibliche Wohl und gute Unterhaltung wird bestens gesorgt. Es spielen der Musikverein Korb-Steinreinach und ein Gastorchester. Bürgermeisteramt Korb und Musikverein Korb-Steinreinach e.V., 07151/9334-0, www.mvkorb-steinreinach.de


01.05. - 08.05.2014 WeinstadtBeutelsbach Schmollingers Biergärtle 19:30 Uhr

Kade House Five „Swing in Mai“ Open-Air Livekonzert in Schmollingers Biergärtle. Fam. Alois Schmollinger, 07151/9995510 Eintritt frei!

Sonntag, 04.05.14 Lorch Bärlauchfest   Innenhof Kloster Lorch Traditionelles Bärlauchfest zum Thema „Kräuter 10:00 - 18:00 Uhr Geschenke der Natur“ im Kloster Lorch. Ein breites Spektrum an Marktständen, Führungen und Aktionen lassen den Besucher den Bärlauch erleben. Stadt Lorch und Freundeskreis Kloster Lorch, 07172/1801-0, www.kloster-lorch.com

Freitag, 02.05.14 Waiblingen Innenstadt & Brühlwiese

Schorndorf Treffpunkt: Daimler Geburtshaus 18:00 - 20:30 Uhr

HEIMATTAGE Baden-Württemberg 2014: Baden-Württemberg-Tag     02.05.14 - 04.05.14 Der Baden-Württemberg-Tag mit Ausstellern aus dem ganzen Land, Familienprogramm und der großen SWR4-Schlagerparty am Samstagabend eröffnet die Heimattage Baden-Württemberg 2014. Stadt Waiblingen - Fachbereich Kultur und Sport, 07151/2001-940, www.heimattage-waiblingen.de Eintritt frei! „Daimler mit Stern“ Kulinarische Führung in der Rezepte aus dem Familienkochbuch der Daimlers neu interpretiert werden. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 59,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich)

Fellbach Innenstadt 12:30 Uhr

20. Maikäferfest     Einzelhändler, Vereine und andere Organisationen präsentieren ein buntes Programm am verkaufsoffenen Sonntag. Stadt Fellbach und Stadtmarketing Fellbach e.V., 0711/580058, www.stadtmarketing-fellbach.de

Fellbach Alte Kelter 18:00 Uhr

Fellbach Proms - Musik und Picknick   Musik, Picknick und Promenieren - Fellbacher, Schmidener und Oeffinger Chor-Gruppen bieten auf zwei Bühnen ein buntes Promenadenkonzert. Stadt Fellbach, 0711/580058, www.fellbach.de Montag, 05.05.14

Samstag, 03.05.14 Waiblingen Galerie Stihl

Fellbach Schwabenlandhalle 20:00 Uhr

BAUERN. TÄNZER. LIEBESPAARE. 03.05.14 - 27.07.14 Menschenbilder in der Grafik der Dürerzeit: Ausstellung mit hochkarätigen Originalgrafiken aus der Zeit um 1500 zum 500-jährigen Jubiläum des Bauernaufstandes „Armer Konrad“. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Galerie Stihl Waiblingen, 07151/5001-155, www.galerie-stihl-waiblingen.de Eintrittspreise und Öffnungszeiten siehe Homepage.

Mittwoch, 07.05.14

Korb Kunst in der Alten Kelter Korb   Alte Kelter 03.05.14 - 18.05.14 Vernissage um 17 Uhr Kunstausstellung „Da rein, Da raus“ mit Keramischen Kleinplastiken von Petra Kuch und Zeichnungen von Anna Lisa Cardinale. Bürgermeisteramt Korb, 07151/9334-0, www.korb.de Eintritt frei! Winnenden Weingut Siegloch-Klöpfer

Das „Neue“ Weingut Siegloch   03.05.14 - 11.05.14 „Austrinkfest“ - Wir schaffen Platz für Neues am Sa, 3.5. ab 19 Uhr, Weinparty zur Neueröffnung am Sa, 10.5. ab 18 Uhr und Präsentation des neuen Jahrgangs am So, 11.5. ab 13 Uhr. Weingut Siegloch-Klöpfer, 07195/177120, www.siegloch-kloepfer.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Themen-Weinprobe „Fisch und Wein“     Köstlichkeiten aus dem Wasser. Themen-Weinprobe mit leckeren aus dem Wasser und korrespondierenden Weinen. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person (Nur mit Voranmeldung)

Zeichenerklärung auf Seite 60

Don Giovanni à trois   05.05.14 - 06.05.14 Der komplette Wahnsinn für zwei Stimmen und ein Klavier. Musikkabarett mit Michael Quast und Sabine Fischmann. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de ab 8,95 Euro; ermäßigt Euro 5,36

Fellbach Rathaus 19:00 Uhr

Hansel-Mieth-Preis Verleihung des Hansel-Mieth-Preis und Verleihung des Gabriel-Grüner-Stipendiums für engagierte Reportagen in Wort und Bild. Stadt Fellbach, 0711/580058, www.fellbach.de Eintritt frei!

Donnerstag, 08.05.14 RemshaldenHebsack Hotel-Restaurant Hebsack 19:00 Uhr

Spargel satt Unser beliebtes Spargelessen im Restaurant und im Gewölbekeller: Spargel vom Schmidener Feld mit einem passenden Remstaler Weißwein - von beidem so viel Sie Lust haben! Hotel-Restaurant Lamm Hebsack, 07181/45061, www.lamm-hebsack.de 39,- Euro pro Person

Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten Do & Fr 19.30 Uhr Sa 15 & 20 Uhr So 15 Uhr

Disneys „High School Musical“   08.05.14 - 11.05.14 Musical-Kids! e.V. Schwäbisch Gmünd präsentiert als 9. Musicalproduktion im Mai 2014 dieses mitreißende, spannende und vor allem witzige original Disneymusical in deutscher Sprache. Am Do um 19.30 Uhr Premiere mit anschließender Premierenfeier. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Musical-Kids! e.V., 07171/6034210, www.musicalkids.de Karten beim i-Punkt Schwäbisch Gmünd

Remstal Magazin

53


» Veranstaltungskalender Freitag, 09.05.14 Schwäbisch Gmünd Schießtalplatz Fr ab 15 Uhr Sa & Mo ab 14 Uhr So ab 11 Uhr

Sonntag, 11.05.14

Maimarkt - Vergnügungspark 09.05.14 - 12.05.14 Der Vergnügungspark auf dem Schießtalplatz mit zahlreichen Fahrgeschäften sowie verschiedenen Schau- und Spielgeschäften lädt die ganze Familie zum verweilen ein. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Fellbach-Oeffingen Enten-Abend mit Musik Schmieg‘s Kellerbesen Genießen Sie in geselliger Besenstimmung und ab 18 Uhr musikalischer Begleitung eine 1/2 Ente frisch vom Backofen mit Blaukraut und Semmelknödel. Schmieg´s Kellerbesen, 0711/5057752, www.schmieg-kellerbesen.de 13,50 Euro (Bitte um Voranmeldung) Samstag, 10.05.14 Waiblingen HEIMATTAGE Baden-Württemberg Haus der Stadtge2014: BW schreibt Geschichte     schichte & Galerie Stihl 10.05.14 - 11.05.14 Im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg machen die Galerie Stihl Waiblingen, das neue Haus der Stadtgeschichte und eine interkommunale Ausstellung zum „Armen Konrad“ Geschichte lebendig. Stadt Waiblingen - Fachbereich Kultur und Sport, 51/2001-940, www.heimattage-waiblingen.de Eintritt frei! WeinstadtBeutelsbach Museum im Alten Rathaus

Interkommunale Sonderausstellung 10.05.14 - 01.10.14 „Bauernaufstand des Armen Konrad 1514“ im Jubiläumsjahr „Armer Konrad 2014“. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau WELEDA Erlebniszentrum

Weleda Kunsthandwerkermarkt 10.05.14 - 11.05.14 Freuen Sie sich auf den regional größten Kunsthandwerkermarkt mit über 70 Ausstellern aus ganz Deutschland, einem tollen Kinderprogramm sowie Führungen durch den Weleda Heilpflanzengarten. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und WELEDA Naturals GmbH, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Fellbach Rathaus 18:00 Uhr

Ausstellung 500 Jahre Armer Konrad Die Ausstellung zum Aufstand. Eröffnungsveranstaltung im Rahmen des Projekts „500 Jahre Armer Konrad“. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de Eintritt frei!

Remseck-Hochberg Remsecker Chor-Festival Bürgerhalle Das Remsecker Chor-Festival präsentiert verschiedenste Chöre für Musikliebhaber der unterschiedlichsten Stilrichtungen. Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de

54

Remstal Magazin

Waiblingen Altstadt 11:00 - 17:00 Uhr

15. Buchmarktplatz   Leseratten, Sammler und Literaturinteressierte können schmökern und antiquarische Schätze in der historischen Altstadt entdecken. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.bmp-waiblingen.de

RemshaldenGrunbach Rathaus 11:00 - 12:00 Uhr

Muttertagsmatinee Muttertagsmatinée in außergewöhnlicher Besetzung: zwei Frauenstimmen und Harfe. Unter dem Motto „Himmlische Klänge“ hören Sie u.a. Werke von Händel, Cherubini, Giuliani, Puccini und Saint-Saens. Gemeinde Remshalden und Kulturforum Remshalden, 07151/9731-0, www.remshalden.de

WeinstadtGroßheppach Weingut Klopfer 11:00 - 18:00 Uhr

Frühjahrsweinverkostung   Lernen Sie die neue Weinkollektion des Weingutes kennen. Weingut Klopfer, 07151/603848, www.weingut-klopfer.de 15,- Euro pro Person

WeinstadtGroßheppach Weingut Klopfer 11:00 - 17:00 Uhr

Segway-Tour durch die Weinberge Lernen Sie auf einem Segway fahrend die eindrucksvolle Rebenlandschaft in Großheppach und Gundelsbach kennen und genießen schöne Ausblicke über das Remstal. Weingut Klopfer, 07151/603848, www.weingut-klopfer.de 60,- Euro pro Person (nur mit Voranmeldung)

WeinstadtBeutelsbach Restaurant Krone 11:30 - 22:00 Uhr

Muttertag in der Krone Sagen Sie Ihrer Mutter „Merci“ und reservieren Sie rechtzeitig einen unserer schönen Tische im Restaurant. Wir freuen uns Ihre Mutter und die ganze Familie an diesem besonderen Tag zu begrüßen. Weinstadt Hotel*** mit Restaurant Krone, 07151/99701-0, www.weinstadt-hotel.de

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:00 Uhr

Ein Rundgang mit Caspar Pregatzer Begeben Sie sich auf die Spurensuche zum Aufstand des Armen Konrad, der in Schorndorf eine zentrale Rolle spielte. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schornodrf.de Kostenlos (Anmeldung nicht erforderlich)

Fellbach StadtMuseum Di, Mi, Fr 14 - 18 Uhr Do 14 - 20 Uhr Sa, So 11 - 18 Uhr

Ausstellung „500 Jahre Armer Konrad“ 11.05.14 - 28.09.14 Die Ausstellung zum Aufstand. Im Rahmen des interkommunalen Projekts 500 Jahre Armer Konrad. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de 4,- Euro pro Person

Korb rund ums Berghäusle Eröffnung um 14 Uhr

Köpfe am Korber Kopf 8 11.05.14 - 25.04.15 Der Skulpturenweg wird mit den nächsten zehn Kunstwerken eröffnet. Zehn Skulpturen - alle zum Thema Kopf sind rund um das Berghäusle in der freien Natur ausgestellt Bürgermeisteramt Korb und Leitbild Korb 2015 Köpfe am Korber Kopf, 07151/9334-0, www.korb.de


09.05. - 18.05.2014 Weinstadt-Schnait Kelter 11:00 Uhr

Spargel und Wein   Traditionelle Verbindung neu interpretiert! Weingärtnergenossenschaft Schnait und Schnaiter Wein-Treff e.V., 07151/66760

Samstag, 17.05.14 Essingen Schloss-Scheune 15:00 Uhr

Die Jazzerbande     Schräge Töne und blaue Noten. Das musikalische Programm für Kinder ab 6 Jahren pointiert die wichtigsten Jazzstile lebendig. Kurzweilige Mitmachphasen begeistern die Kids und machen Jazz erlebbar. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info 2,- Euro Unkostenbeitrag

Essingen Schloss-Scheune 20:00 Uhr

IPANEMA Beach Hotel     IPANEMA Beach Hotel serviert vor allem Bossa Nova, jene Mischung aus Jazz und lateinamerikanischen Rhythmen, die dem Zuhörer das ständige Gefühl von 40 Grad im Schatten gibt. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info VVK 17,- Euro, AK 19,- Euro

Weinstadt-Schnait Weingut Kiesel 11:30 - 22:00 Uhr

Weinfest   17.05.14 - 18.05.14 Weinfest mit Weinen aus den besten Schnaiter Weinberglagen, dazu traditionelles Essen und viel Geselligkeit. Weingut Kiesel, 07151/66894, www.weingut-kiesel.de

Kernen-Stetten Glockenkelter 16:00 Uhr

Ohren auf! - Konzert für kleine Leute   Über zwanzig verschiedene Zupfinstrumente hat das Schweizer Ensemble La Volta im Gepäck. Dazu kommen Streichholzschachteln, Besen, Quietsch-Tiere, original Schweizer Kuhglocken und nicht zuletzt das Publikum mit Klatschen, Stampfen, Singen... Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 6,- Euro pro Person

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei 18:00 Uhr

Themen-Weinprobe „Kunst und Wein“     Verkostung und Malerei - unter fachkundiger Anleitung entstehen Aquarelle mit Wein! Mit einer Weinauswahl und Vesperteller. Remstalkellerei und Fr. Wegner-Klafszky von Kunst und Keramik, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de 29,- Euro pro Person

Dienstag, 13.05.14 Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten 20:00 Uhr

Olaf Schubert & seine Freunde Der neue Schubert ist da. Gott sei Dank in alter Form, denn er sagt wie immer: „SO!“ SO - sind nicht nur Olaf Schuberts spiegelbildliche Initialen – vielmehr sprechen diese beiden Buchstaben für ihn. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Tournee & Konzertbüro Hans Braun, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Mittwoch, 14.05.14

Schwäbisch Gmünd Congress-Centrum Stadtgarten 20:00 Uhr

Der Goldene Drache „Der goldene Drache“ ist so rasant, schmerzhaft, poetisch und im wahrsten Sinne des Wortes verrückt, wie es das Leben manchmal ist. Aufführung mit der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Kulturbüro, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de ab 10,- Euro, ermäßigt ab 5,- Euro

Fellbach Galerie der Stadt Vernissage 19 Uhr Di bis Fr 16 - 19 Uhr Sa & So 14 - 18 Uhr

Der Arme Konrad in der Grafik von 1950 bis 2014 14.05.14 - 27.07.14 Ausstellung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „500 Jahre Armer Konrad“. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de Eintritt frei! Freitag, 16.05.14

Fellbach Alte Kelter 19:00 Uhr

Theaterstück „Der Arme Konrad“   Schauspiel nach Friedrich Wolf. Mit dem Theater Lindenhof (Melchingen). Regie: Klaus Hemmerle. Im Rahmen des Projekts 500 Jahre Armer Konrad. Weitere Termine: 17./18./22./23./24.5.14 (je 19 Uhr). Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de 20,95 Euro (freie Platzwahl), ermäßigt 5,36 Euro

Waiblingen Innenstadt

HEIMATTAGE Baden-Württemberg 2014: Partnerschaftstreffen   16.05.14 - 18.05.14 Zu den Heimattagen Baden-Württemberg reisen die Waiblinger Partnerstädte zum gemeinsamen Konzert an und gestalten einen neuen Verkehrskreisel. Stadt Waiblingen - Fachbereich Kultur und Sport, 51/2001-940, www.heimattage-waiblingen.de

Winnenden Fußgängerzone & Innenstadt 18:30 - 23:00 Uhr

Winnender Kunstnacht   Bilder und Skulpturen von Künstlern des Winnender Kunstsalons zieren knapp 2 Wochen Fachgeschäfte der Innenstadt, musikalisch umrahmt vom Kunsttreff Winnenden und gastronomischen Schmankerln. Stadt Winnenden und Verein Attraktives Winnenden, 07195/13-146, www.attraktives-winnenden.de

Zeichenerklärung auf Seite 60

Sonntag, 18.05.14 Winnenden Klinikum Schloß 11:00 Uhr

Winnender Schlossmusik - Matinee „Junge Künstler“   Bei dieser Matinee betreten junge Musiker erstmals eine größere Bühne und zeigen mit couragierten Auftritten ihr Können vor dem Winnender Publikum. Stadt Winnenden und Kulturamt, 07195/13-146, www.winnenden.de

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:30 Uhr

Historischer Stadtrundgang Der historische Stadtrundgang führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt: zu Häusern, die Geschichte machten, über einen der schönsten historischen Marktplätze Baden-Württembergs. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 4,- Euro pro Person (Anmeldung nicht erforderlich)

Remstal Magazin

55


» Veranstaltungskalender WeinstadtBeutelsbach Zeltkirche in den Deitwiesländern

Kirchliche Veranstaltungsreihe     18.05.14 - 01.06.14 Kirchliche Veranstaltungsreihe zum Thema „Bauernaufstand des Armen Konrad 1514“ Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de

Winnenden Fußgängerzone & Innenstadt 11:00 - 18:00 Uhr

Winnenden in KUNST mit Mädleswahl   Der Winnender Wonnetag steht ganz im Zeichen der Kunst, mit verkaufsoffenem Sonntag und der Wahl zum Winnender Mädle. Umrahmt von einem Künstlermarkt mit jeder Menge Mitmachaktionen für Groß und Klein. Stadt Winnenden und Verein Attraktives Winnenden, 07195/13-146, www.attraktives-winnenden.de

Remseck-Aldingen Scheuer 11:00 Uhr

Scheurafescht Am internationalen Tag der Museen lädt der Verein Alt-Aldinger Handwerksgeschichte e.V zu seinm Scheurafescht ein. Informationen über die Handwerksgeschichte und Speis und Trank werden geboten. Stadt Remseck am Neckar und Verein Alt-Aldinger Handwerksgeschichte e.V, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de

Samstag, 24.05.14 WeinstadtGroßheppach Weingut im Hof A. Zimmerle Sa ab 17 Uhr So ab 11 Uhr

Junger Wein und Spargelvariationen     24.05.14 - 25.05.14 Genießen Sie spritzige, junge Weiß- und Roséweine passend zu Köstlichkeiten vom Spargel zum alljährlichen Spargelfest im Hof. Weingut im Hof Armin Zimmerle, 07151/610782, www.weingut-im-hof.de

WeinstadtEndersbach Jahnhalle 20:00 Uhr

Konzert mit Annette Postel     Konzert mit Annette Postel „inteam“ mit dem SalonOrchester Schwanen. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de 23,- Euro, ermäßigt 21,- Euro Sonntag, 25.05.14

Waiblingen Bürgerzentrum 20:00 Uhr

HEIMATTAGE Baden-Württemberg 2014: LICHT - Interreligiöses Konzert   Konzert zum allen drei abrahamitischen Religionen gemeinsamen Thema „Licht“ im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg. Tourist-Information Waiblingen und Stadt Waiblingen, Fachbereich Kultur und Sport, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen, 07151/5001-155, www.buergerzentrum-waiblingen.de, www.waiblingen.de ab 16,- Euro pro Person; ermäßigt ab 10,- Euro

Winnenden Neue Kelter 11:00 Uhr

Weinfest im Frühling     Weinfest in und um die Neue Kelter mit Winnender Weine und einer Auswahl von Weinen der Remstalkellerei. Für das leibliche Wohl gibt es Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Vesper. Schauen Sie vorbei. Weingärtner Winnenden GbR, 07195/62831, www.weingaertner-winnenden.de

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:00 Uhr

Barbara Künkelin erzählt Führung im historischen Kostüm mit der „Mutter Courage Schorndorfs“. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 4,- Euro pro Person (Anmeldung nicht erforderlich)

Schorndorf Treffpunkt: Tor 1 15:00 - 16:30 Uhr

Das Röhm entdecken Erfahren Sie mehr über die Entwicklung der Lederindustrie und die Geschichte der Lederherstellung im Remstal. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 4,- Euro pro Person (Anmeldung nicht erforderlich)

Fellbach Neue Kelter 11:00 - 18:00 Uhr

Regionaler Genießermarkt Weinfest mit Bewirtung und Verkauf von heimischen Spezialitäten auf dem Markt und in der Kelter, Weinprobierstand, Kellerführungen, Kinderprogramm u.v.m. Fellbacher Weingärtner eG, 0711/578803-0, www.fellbacher-weine.de

Freitag, 23.05.14 Waiblingen Innenstadt

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Mödinger Fr und Sa ab 14 Uhr So ab 11.30 Uhr

HEIMATTAGE Baden-Württemberg 2014: Heimat und Glaube     23.05.14 - 25.05.14 Eine Lange Nacht der Gotteshäuser, ein interreligiöses Konzert und ein hochkarätig besetztes Symposium zum Thema „Globalisierung & Glaube“ finden im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg statt. Stadt Waiblingen - Fachbereich Kultur und Sport, 51/2001-940, www.heimattage-waiblingen.de Wein-Genuss-Tage im Koppa-Besa 23.05.14 - 25.05.14 Familie Mödinger heisst Sie in ihrem gemütlichen Besen willkommen und verwöhnt Sie gerne mit Kulinarischem aus Küche und Weinkeller. Weingut Mödinger, 07151/61172, www.moedinger-weingut.de

KernenRommelshausen Rumold-Realschule 20:00 Uhr

VINCE EBERT „EVOLUTION“   Kabarett/ Comedy über das Geheimnis des Lebens. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de 14,- Euro, ermäßigt 10,50 Euro (Kabarettabo 2)

RemseckNeckargröningen Gemeindehalle 20:00 Uhr

Christian Springer Christian Springer, Münchner Kabarettist und Nachfolger von Ottfried Fischer im „Schlachthof“, ist als scharfsinniger Nörgler und liebenswerter Grantler auf der Jagd nach der menschlichen Niedertracht. Stadt Remseck am Neckar, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de VVK 17,- Euro, AK 19,- Euro

56

Remstal Magazin


23.05. - 06.06.2014 Mittwoch, 28.05.14 Kernen-Stetten Hotel-Gasthof Hirsch 19:00 Uhr

Feiern Sie Mittwoch wie Samstag   Juhuu, ein Feiertag (Vatertag) steht vor der Tür, vorher bitten wir ans Büffet mit Tapas und zwei Varianten von Paella aus der Riesenpfanne. Viva la Fiesta... Hotel-Gasthof Hirsch, 07151/44240, www.hirsch-kernen.de

Samstag, 31.05.14 Waiblingen Brühlwiese Sa 11 - 21 Uhr So 11 - 18 Uhr

Rosenmarkt 31.05.14 - 01.06.14 Herzlich willkommen in der zauberhaften Welt der Rosen, Ihren Begleitpflanzen, Garten & Lifestyle. Erfahren Sie Schönes und Brauchbares. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Kunstwerk & Lifestyle, I. Gerstenmeier, 07151/5001-155, www.kunstwerk-lifestyle.de

RemshaldenGrunbach Restaurant-Weinstube zur Traube

Kulinarische Weinprobe   Kulinarische Weinprobe mit dem Weingut Wolfgang Klopfer. Herr Klopfer wird seine aktuellen Jahrgänge präsentieren und wir werden dazu ein passendes 5 Gang Menü kreieren. Restaurant Weinstube zur Traube, 07151/79901, www.traube-grunbach.de

WeinstadtBeutelsbach Stiftskeller 20:00 Uhr

Kabarett mit Carmela de Feo     Kabarett mit Carmela de Feo als La Signora - „Träume und Tabletten“. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de 17,- Euro, ermäßigt 15,- Euro

WeinstadtStrümpfelbach Weingut Idler Sa ab 17 Uhr So ab 11 Uhr

Wein-Genuss-Tage   31.05.14 - 01.06.14 Genießen Sie unsere Weine in unbeschwerter Atmosphäre zu sommerlich leichten Gerichten vom Gasthaus „Hirsch“ aus Strümpfelbach. Musikalische Unterhaltung an beiden Tagen. Sonntags Kaffee und Kuchen. Weingut Idler und Gasthaus Hirsch Strümpfelbach, 07151/600631, www.weingut-idler.de

Donnerstag, 29.05.14 Schorndorf Biergarten 11:00 - 14:00 Uhr

Vatertags-Frühschoppen „Dr. Jazz“ Die 8-Mann-Band, mit doppelt besetztem Banjo und einer auf 4 Instrumente erweiterten Bläsersektion verspricht fast einen Bigband-Sound. Neben Dixieland-Klassikern gibts auch Stücke aus der Swing-Ära. Biergarten GmbH Schorndorf, 07181/2579029, www.biergarten-schorndorf.de Eintritt frei!

Korb Kleinheppacher Kopf 11:00 Uhr

Bergfest   Am Himmelfahrtstag und am darauffolgenden Sonntag findet das beliebte Bergfest auf dem Kleinheppacher Kopf statt. Mit Rahmenprogramm und einer Auswahl schwäbischer Köstlichkeiten. Bürgermeisteramt Korb und Männergesangverein Kleinheppach e.V., 07151/9334-0, www.mgv-kleinheppach.de

WeinstadtStrümpfelbach Lindhälder Stüble

Lindhälder Country & Western-Fest 29.05.14 - 01.06.14 4 tägiges Westernspektakel für Jung und Alt und die ganze Familie. Für alle Countryfreunde sowie Linedancer, Westernbegeisterte Leute aus Nah und Fern. Tolle Countrymusiker Live, Shows, Linedance-Workshops an allen Tagen. Lindhälder Stüble, 07151/61975, www.linda-ade-catering.de

WeinstadtStrümpfelbach Backhaus 11:00 - 21:30 Uhr

Backhäusles-Hocketse   Hocketse rund ums Strümpfelbacher Backhaus mit frischem Salz- und Zwiebelkuchen, Maultaschen und Fleischkäse mit Kartoffelsalat, Wein- und Sekt-Probierstand, Kaffee und Kuchen. Weingut Wilhelm GbR und TSV Strümpfelbach Fußballabteilung, 07151/4879650, www.weingut-wilhelm.de

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:30 Uhr

Auf den Spuren von Gottlieb Daimler Auf der Fährte eines Tüftlers unterwegs in Schorndorf. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 4,- Euro pro Person (Anmeldung nicht erforderlich)

Freitag, 30.05.14

Fellbach Rund ums Rathaus 11:00 - 17:00 Uhr

Fellbacher Kinderkulturfest     Im Rahmen des Projekts 500 Jahre Armer Konrad unter dem Motto „Von Rittern und Bauern“. Für Kinder aller Altersstufen. Mit zahlreichen Aufführungen und Werkstätten. Kulturamt Stadt Fellbach, 0711/5851-364, www.fellbach.de Eintritt frei (außer Theater)

Lorch Innenstadt

Sonntag, 01.06.14

43. Lorcher Löwenmarkt 30.05.14 - 01.06.14 Traditionelles Stadtfest mit buntem Rahmenprogramm in der Lorcher Innenstadt, wobei auch für das leibliche Wohl an vielen verschieden Ständen gesorgt ist. Stadt Lorch und Lorcher Werbegemeinschaft, 07172/1801-0, www.stadt-lorch.de

Fellbach-Oeffingen Stadtmarketing Cup Sportgelände Im Rahmen der Oeffinger Sportwoche schreiben Tennwengert der Verein Stadtmarketing und der TV Oeffingen (Abt. Fußball) zum dreizehnten Mal gemeinsam ein Fußball-Turnier für Amateur-Mannschaften aus. Stadt Fellbach und Stadtmarketing Fellbach e.V., 0711/580058, www.stadtmarketing-fellbach.de

Zeichenerklärung auf Seite 60

Freitag, 06.06.14 Essingen Schloss-Scheune Sa 13 - 17 Uhr So 11 - 17 Uhr

Ausstellung Gudrun Scheller   06.06.14 - 29.06.14 Die Malerei von Gudrun Scheller ist geprägt durch ihre intensive Auseinandersetzung mit der Natur und ihrer ganz persönlichen Sicht darauf. Schicht für Schicht bauen sich abstrakte Bilder auf. Vernissage um 19 Uhr, Finissage um 15 Uhr. Gemeinde Essingen und Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e.V., 07365/83-0, www.kultur-im-park.info 2,- Euro Unkostenbeitrag

Remstal Magazin

57


» Veranstaltungskalender Winnenden Weingut Siegloch Sa & So ab 16 Uhr So & Mo ab 11 Uhr

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 18:00 - 20:30 Uhr

Weinfest an Pfingsten     06.06.14 - 09.06.14 Genießen Sie den Tag und den Abend in unserem gemütlichen Innenhof. Für beste Unterhaltung ist mit täglicher Livemusik gesorgt. Die Bewirtung übernehmen wir wieder selbst. Wir freuen uns auf Sie! Weingut Siegloch, 07195/177120, http://www.siegloch-kloepfer.de Aus Schorndorfer Töpfen und Kesseln Kulinarische Stadtführung: Neben Anekdoten aus der Schorndorfer Stadtgeschichte erwarten Sie zahlreiche Leckereien „made in Schorndorf“. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 35,- Euro pro Person (Anmeldung erforderlich) Samstag, 07.06.14

Essingen

Pfingstreittunier     07.06.14 - 09.06.14 Drei Tage Reitsport der Extraklasse und auch das vielfältige Rahmenprogramm sollte man sich nicht entgehen lassen. Ein Muss nicht nur für Pferdeliebhaber! Gemeinde Essingen und Reit und Fahrverein Essingen, 07365/83-0, www.essingen.de

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:00 Uhr

Ein Rundgang mit Caspar Pregatzer Begeben Sie sich auf die Spurensuche zum Aufstand des Armen Konrad, bei dem Schorndorf eine zentrale Rolle spielte. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de kostenlos (Anmeldung nicht erforderlich)

Schorndorf Biergarten 11:00 - 14:00 Uhr

Pfingst-Frühschoppen „Masi& Jogse“ Nicht nur die jüngere Generation ist begeistert von dem bekannten Duo, das mit den besten Cover-Songs der letzten 25 bis 30 Jahre aufwartet. Biergarten GmbH Schorndorf, 07181/2579029, www.biergarten-schorndorf.de Eintritt frei!

Korb Neue Kelter jeweils ab 11 Uhr

Weinfest in der neuen Kelter     08.06.14 - 09.06.14 Ausschank von Wein, Sekt und örtlichen Spezialitäten der Remstalkellerei. Bewirtung durch die örtliche Gastronomie. Mit Live Musik! Weingärtnergenossenschaft Korb und Steinreinach, -

WeinstadtStrümpfelbach Weinberge 11:00 - 22:00 Uhr

Wein, Kunst, Musik   Weinprobe in den Strümpfelbacher Weinbergen. Weingärtnergenossenschaft Strümpfelbach und Musikverein Strümpfelbach, Freitag, 13.06.14

Kernen-Stetten rund um die Y-Burg Sa ab 14 Uhr So & Mo ab 11 Uhr

Kulinarischer Weinweg     07.06.14 - 09.06.14 Wirte und Wengerter bieten Kulinarisches und edle Tropfen an fünf Stationen inmitten der Weinberge rund um die Y-Burg. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de

Schwaikheim Weingut Escher

Weinfest an Pfingsten     07.06.14 - 09.06.14 Traditionelles Weinfest im mediterranen Innenhof des Weinguts. Weingut Escher, 07195/57256, www.wein-escher.de

WeinstadtBeutelsbach Remstalkellerei

Pfingsmarkt     07.06.14 - 08.06.14 Großer stimmungsvoller Bauernmarkt mit den guten Sachen von „um die Ecke“. Erzeuger der Region präsentieren sich im überdachten Hof der Remstalkellerei. Genießen Sie heimische Produkte und gute Weine. Remstalkellerei, 07151/6908-16, www.remstalkellerei.de

Schwäbisch Gmünd Gmünder Stadtfest mit 40er-Fest   Innenstadt 13.06.14 - 14.06.14 Schwäbisch Gmünd feiert sein seit vielen Jahren zur liebenswerten Tradition gewordenes Stadtfest. Eine große Auswahl an kulinarischen Genüssen laden in die Gmünder Innenstadt ein. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de WeinstadtGroßheppach Gasthof Lamm

Samstag, 14.06.14 Schorndorf Hetzelgasse

Sonntag, 08.06.14 WeinstadtStrümpfelbach Weinberge

58

Remstal Magazin

Weinausschank am Wengerthäusle Familie Mödinger freut sich, Sie an ihrem Wengerthäusle in den Strümpfelbacher Weinbergen bei der Skulptur Daphne begrüßen zu dürfen. Ausgeschenkt wird der eigene Wein, dazu gibt es ein kleines Vesper. Weingut Mödinger, 07151/61172, www.moedinger-weingut.de

Lukullische Hochgenüsse 13.06.14 - 15.06.14 Zu Ehren Prinz Eugen von Savoyen, Markgraf Ludwig von Baden, und John Churchill, Herzog von Marlborough. Am 13 Juni 1704 trafen sich die drei im ,,Gasthof Lamm‘‘ um Kriegsrat zu halten. Gasthof Lamm, 07151/1691482, www.gasthoflamm-grossheppach.de

Rosenmarkt Auf dem Rosenmarkt in den romantischen Gassen von Schorndorf gibt es alles rund um die schöne Blüte. Stadtinfo Schorndorf und Schorndorf Centro, 07181/602-140, www.schorndorf.de Sonntag, 15.06.14

Weinstadt 11:15 - 12:15 Uhr

Musikminiaturen im Museum     Kammerkonzerte junger Weinstädter Musiker in Museen und historischen Räumlichkeiten der Stadt Weinstadt. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de Eintritt frei. Kartenreservierung notwendig.


07.06. - 27.06.2014 Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:30 Uhr

Historischer Stadtrundgang Der historische Stadtrundgang führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt: zu Häusern, die Geschichte machten, über einen der schönsten historischen Marktplätze Baden-Württembergs. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 4,- Euro pro Person (Anmeldung nicht erforderlich)

Freitag, 27.06.14 Waiblingen Altstadt

Altstadtfest     27.06.14 - 29.06.14 Straßenfest mit Bewirtschaftung und Musik durch ca. 40 Vereine in der gesamten Innenstadt. Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen und Waiblinger Vereine und Organisationen, 07151/5001-155, www.astaf.de

Waiblingen Brühlwiese

Staufer-Spektakel Waiblingen   27.06.14 - 29.06.14 Erlebet die Welt des Mittelalters – lebendig, spannend und unterhaltsam. Kommet zuhauf, schauet und staunet... Kein Wegzoll soll Euch hindern! Wirtschaft, Tourismus, Marketing GmbH Waiblingen, 07151/5001-155, www.staufer-spektakel.de; www.facebook.com/StauferSpektakel Eintritt frei!

Mittwoch, 18.06.14 Kernen-Stetten Weingut Eißele Mi ab 18 Uhr Do ab 11 Uhr

Grundäckerhocketse   18.06.14 - 19.06.14 Traditionelles Hoffest mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Weingut Eißele, 07151/42163, www.eissele-weingut.de Freitag, 20.06.14

Schwäbisch Gmünd Kinderspielplatz vor dem Rathaus Oberer Marktplatz 20.06.14 - 05.10.14 Der Obere Marktplatz verwandelt sich auch in diesem Sommer wieder in ein Spielparadies und wird vor allem für die kleinen Besucher der Innenstadt ein Anziehungspunkt und großes Erlebnis. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Schwäbisch Gmünd 15. Gmünder Schmucktage   Kulturzentrum Prediger 27.06.14 - 29.06.14 Die Gmünder Schmucktage bieten die beste Gelegenheit, die Tradition der Gold- und Silberstadt und die damit verbundene Kreativität der Gmünder Schmuckschaffenden näher kennenzulernen. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de

Fellbach Atrium vor der Schwabenlandhalle

Schorndorf Innenstadt 18:00 Uhr

Mitternachtsshopping Das jährliche Mitternachtsshopping stellt einen sommerlichen Höhepunkt dar, bei dem viele Gäste und Besucher gerne vorbei schauen. Die teilnehmenden Geschäfte bieten viele Aktionen und Angebote. Stadtinfo Schorndorf und Schorndorf Centro, 07181/602-140, www.schorndorf.de

Plüderhausen Mittlere Brücke & Schlossweg Fr & Sa ab 18 Uhr So ab 10 Uhr

Rems in Flammen   27.06.14 - 29.06.14 Gemütliche Hocketse mit Musik, Illumination, Veranstaltungsbühne über der Rems und Feuerwerk im Bereich der Mittleren Brücke und des Schlossweges. Gemeindeverwaltung Plüderhausen und MV Gemeindekapelle, 07181/8009-0, www.pluederhausen.de

WeinstadtGroßheppach Schlossgarten

Schwaben-Aufstand     27.06.14 - 13.07.14 Es erwarten Sie insgesamt 9 Theateraufführungen der Theatergruppe „Hebebühne“ zum Thema „Bauernaufstand des Armen Konrad 1514“ unter der Regie von Michael Heinsohn. Stadt Weinstadt und Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing, 07151/693-0, www.weinstadt.de

WeinstadtBeutelsbach Schmollingers Biergärtle 19:30 Uhr

Merry Judge Open-Air Live Konzert mit der Raggea n‘ Ska Band aus dem Ländle. Fam. Alois Schmollinger, 07151/9995510 Eintritt frei!

Remseck-Aldingen rund um die Gemeindehalle

Aldinger Sommerfest 27.06.14 - 28.06.14 Auch 2014 findet in Aldingen, Remsecks größtem Ortsteil, wieder das große Sommerfest der Vereine statt. Für Unterhaltung, Musik und das Leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Stadt Remseck am Neckar und Festgemeinschaft Aldinger Vereine, 07146/ 289-0, www.stadt-remseck.de

39. Fiesta International     20.06.14 - 22.06.14 Kulinarische und kulturelle Genüsse, ein Hauch von Ferienstimmung und Begegnung mit Menschen aus verschiedenen Ländern. Stadt Fellbach, 0711/580058, www.fellbach.de Samstag, 21.06.14

RemshaldenGrunbach Neue Kelter Sa ab 16 Uhr So ab 11 Uhr

Kelterfest 21.06.14 - 22.06.14 Traditionelles Kelterfest mit Speisen und Getränken, Weinprobierstand und einer Hüpfburg für Kinder. Weinbauverein Grunbach, 07151/72707

RemshaldenGeradstetten Häfner‘s Besagärtle 17:00 - 00:00 Uhr

Mittsommerfest am Besagärtle   Kulinarisches Weinfest an Mittsommer mit großem Sonnwendfeuer, das bei Einbruch der Dunkelheit entfacht wird, sowie live Musik. Weingut W. Häfner, 07151/73139, www.weinguthaefner.de

Mögglingen Festwiese bei der Mackilohalle

Sonnwendfeier Die kürzeste Nacht des Jahres feiern wir mit einer Hocketse und bei Einburch der Dunkelheit wird das Feuer entzündet. Gemeinde Mögglingen und Freiwillige Feuerwehr, 07174/89900-0, www.moegglingen.de Sonntag, 22.06.14

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:30 Uhr

Mit Frau Daimler unterwegs Führung im historischen Gewand mit Anekdoten und Geschichten aus dem Leben ihres „Alten“. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 4,- Euro pro Person (Anmeldung nicht erforderlich)

Zeichenerklärung auf Seite 60

Remstal Magazin

59


» Veranstaltungskalender Samstag, 28.06.14 Fellbach Weingut Rienth 16:00 - 18:00 Uhr

Planwagenfahrt mit Weinprobe Kommen Sie mit zu einer weinseligen Fahrt mit dem „Winzerexpress“. Weingut Rienth, 0711/581655, www.rienth-weingut.de Erwachsene 20,- Euro, Kinder frei

Schwäbisch Gmünd Lange Einkaufsnacht   Innenstadt An diesem Tag lädt der Gmünder Einzelhandel wieder zur Langen Einkaufsnacht ein. Einmal mehr zeigen die Gmünder Geschäfte, welche Vielfalt, Qualität und Services sie bieten. Touristik und Marketing GmbH Schwäbisch Gmünd und Handels- und Gewerbeverein Schwäbisch Gmünd, 07171/6034210, www.schwaebisch-gmuend.de Essingen-Lauterburg Kinderfest Lauterburg     Festplatz „Schlößle“ Alljährliches Kinderfest in Lauterburg mit Festumzug 13:30 Uhr und buntem Rahmen- und Abendprogramm für Jung und Alt. Gemeinde Essingen und Liederkranz Lauterburg e. V., 07365/83-0, www.essingen.de Winterbach Ortsmitte Sa ab 18 Uhr So ab 11 Uhr Mo ab 14.30 Uhr

Winterbacher Brunnenfest   28.06.14 - 30.06.14 Gemütliches Straßenfest im Herzen der Gemeinde Winterbach mit Live-Musik. Gemeinde Winterbach, 07181/7006-0, www.winterbach.de

RemshaldenGeradstetten Bauersberger Hof Sa ab 17 Uhr So ab 11 Uhr

Hofhocketse 28.06.14 - 29.06.14 Auf unserem traditionellen Hoffest bieten wir warme und kalte Gerichte, eigene Weine, sowie Kaffee und Kuchen. In gemütlicher Atmosphäre mit herrlichem Talblick können Sie es sich gut gehen lassen. Weingut Beutel, 07151/9947131, www.weingut-beutel.de Sonntag, 29.06.14

Schorndorf Treffpunkt: Rathauseingang 11:00 - 12:00 Uhr

G. Daimler und seine Heimatstadt Machen Sie sich mit Gottlieb Daimler auf die Spurensuche an die Orte seiner Kindheit. Führung im historischen Kostüm. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 4,- Euro pro Person (Anmeldung nicht erforderlich)

Schorndorf Treffpunkt: Tor 1 15:00 - 16:30 Uhr

Das Röhm entdecken Erfahren Sie mehr über die Entwicklung der Lederindustrie und die Geschichte der Lederherstellung im Remstal. Stadtinfo Schorndorf, 07181/602-140, www.schorndorf.de 4,- Euro pro Person (Anmeldung nicht erforderlich)

Kernen-Stetten Glockenkelter 18:00 Uhr

Piano-Soirée Forum für Absolventen der Musikhochschule Würzburg. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de Eintritt frei!

60

Remstal Magazin

   

KernenRommelshausen Alte Kelter 11:30 Uhr

Tag der Begegnung   Völkerverbindender Tag unter dem Motto „Miteinander leben, einander verstehen und kennenlernen“. Bürgermeisteramt Kernen, 07151/4014-133, www.kernen.de

Zeichenerklärungen Fest / Markt

Musikalisches

Freizeit

Weinveranstaltung

Information

Kulturelles / Ausstellungen

Kulinarisches

Kartenvorverkauf


Vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen. Tagesaktuelle Besenöffnungszeiten erhalten Sie unter www.remstal.info/besenkalender oder direkt beim Weingut.

» Besenwirtschaft04.12. & Gutsausschank - 14.12.2013

Besenwirtschaft & Gutsausschank Ohne Schankkonzession, mit hauseigenen Weinen und einfachen Speisen sind die Besenwirtschaften ein wichtiger Bestandteil des Remstals. Erleben Sie die umgebauten Scheunen und urigen Keller in geselliger Atmosphäre. Rienth´s Weintreff

Koppa-Besa

„Zum Besenmaier“

Weingut Häußer

Weingut Rienth Im Hasentanz 8-10 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 16 55 www.rienth-weingut.de

Weingut Mödinger Waldstraße 27 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 11 72 www.koppa-besa.de

Weingut Lothar Maier Zehnmorgenweg 2 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 55 65 www.maier-weingut.de

Weingut Häußer Heringshalde 1 71364 Winnenden-Höfen Tel. 0 71 95 / 7 32 83 www.weingut-haeusser.de

Familie Rienth heißt Sie in ihrem Besen „Zom Hasatanz“ herzlich willkommen.

Familie Mödinger heißt Sie in ihrem gemütlichen Koppa-Besa willkommen und verwöhnt Sie gerne mit Kulinarischem aus Küche und Weinkeller.

Familie Maier lädt zu urgemütlichen Stunden hinaus auf den Schönblickhof. Täglich wechselnde Speisen, Reservierungen möglich.

Genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Weinberge und lassen Sie sich von der etwas anderen, saisonalen Speisekarte überraschen.

Täglich ab 14 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11.30 Uhr, kein Ruhetag.

Täglich 11 bis 23 Uhr, Mo Ruhetag.

Januar: Mi bis Do, So ab 11 Uhr, Fr und Sa ab 16 Uhr, Mo und Di Ruhetag. März und April: Mi bis Sa ab 16 Uhr, So ab 11 Uhr, Mo und Di Ruhetage.

Täglich ab 11 Uhr, Sa ab 16 Uhr, Mo und Di Ruhetage. Geöffnet: 26.12.2013 - 06.01.2014 29.01.2014 - 21.04.2014 07.05.2014 - 29.06.2014

Weingutausschank Eißele

Geöffnet: 28.12.2013 - 01.03.2014 Geöffnet: 27.12.2013 - 19.01.2014 07.03.2014 - 23.03.2014 23.05.2014 - 25.05.2014

Besenwirtschaft „Römerhof“

Geöffnet: 03.01.2014 - 26.01.2014 28.03.2014 - 06.04.2014

Weingut Zimmer

Käppeles-Besa

Weingut Eißele Grundäcker 10 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 21 63 www.eissele-weingut.de

Weingut Lederer Sudetenstr. 40 71394 Kernen-Rommelshausen Tel. 0 71 51 / 4 68 48 www.besenwirtschaft-roemerhof.de

Weingut Zimmer Frauenländerstraße 85 (Seemühle) 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 91 00 68 www.zimmer-weingut.de

Weingut Jörg Schwegler Weinbergstraße 82 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 61 09 83 www.weingut-schwegler.de

Genießen Sie urige Besenatmosphäre im Gutsausschank - drinnen oder auf der Gartenterrasse - mit einem vielfältigen Weinangebot und einer reichhaltigen Speisekarte.

Familie Lederer heißt Sie in Ihrer Besenwirtschaft „Römerhof“ herzlich willkommen. Freunde rustikaler Gemütlichkeit genießen neben bekömmlichen Weinen die regionale Küche mit typischen „Besengerichten“.

Wir verwöhnen Sie mit traditionellen Gerichten und modernen Weinen in gemütlichem Ambiente mit direktem Blick zur Y-Burg. Unsere Spezialität sind hausgemachte Maultaschen.

Familie Schwegler heißt Sie in einer der ältesten Besenwirtschaften im Remstal willkommen.

Do ab 17.30 Uhr, Fr ab 12 Uhr, Sa und So ab 11 Uhr, Mo bis Mi Ruhetage. Geöffnet: 23.01.2014 - 13.04.2014 01.05.2014 - 01.06.2014

Mo bis Fr ab 14.30 Uhr, Sa, Sonnund Feiertage ab 11.30 Uhr. Geöffnet: 01.01.2014 - 15.01.2014 01.02.2014 - 15.02.2014 01.03.2014 - 15.03.2014 01.04.2014 - 15.04.2014 01.05.2014 - 15.05.2014 01.06.2014 - 15.06.2014

Di bis Sa ab 15 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr, Mo Ruhetag (am 06.01. geöffnet).

Di bis Sa ab 14 Uhr, Sonn- und Feiertage 11 - 22 Uhr, Mo Ruhetag. Geöffnet: 03.01.2014 - 19.01.2014 11.02.2014 - 02.03.2014 13.03.2014 - 06.04.2014

Geöffnet: 02.01.2014 - 12.01.2014 28.02.2014 - 16.03.2014 01.05.2014 - 18.05.2014

Remstal Magazin

61


Vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen. Tagesaktuelle Besenöffnungszeiten erhalten Sie unter www.remstal.info/besenkalender oder direkt beim Weingut.

„Scharfes Eck“ zum Urban c/o Weingut Siegloch-Klöpfer Haldenstr. 44 70376 Stuttgart-Bad Cannstatt Tel. 01 76 / 2 03 37 81 oder 01 76 / 23 38 86 60 www.siegloch-kloepfer.de Seit über 100 Jahren im Besitz der Familie Siegloch öffnet der Gutsausschank wieder für Sie die Türen. Neben einer umfangreichen Speisekarte mit wechselnden Tagesessen gibt es eine große Auswahl an eigenen Weinen. Mo bis Sa ab 16 Uhr, So Ruhetag.

» Besenwirtschaft & Gutsausschank

Schmieg‘s Kellerbesen

Weingut Kiesel

Schmieg‘s Kellerbesen Porschestr. 8 70736 Fellbach-Oeffingen Tel. 07 11 / 5 05 77 52 www.schmieg-kellerbesen.de

Weingut Häfner Unterer Wasen 11 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 7 31 39 www.weinguthaefner.de

Weingut Kiesel Schillerstraße 4 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 6 68 94 www.weingut-kiesel.de

Genießen Sie in landhaustypischen Räumen hervorragende Weine aus Eigenanbau, eine reichhaltige Besenspeisenkarte sowie unsere zusätzliche Aktionswochen.

Genießen Sie leckere Weine und unsere Winterkarte in der gemütlichen Besenkammer oder auch einen Glühwein oder Lumumba draußen im Besagärtle am Feuer. Sommerbesen mit leichter Küche und spritzigen Weinen.

Familie Kiesel heißt Sie in ihrer Besenwirtschaft herzlich willkommen.

Di bis Fr 11 - 23 Uhr, Sa 14 - 23 Uhr, So 11 - 22 Uhr, Mo Ruhetag. Geöffnet: 08.01.2014 - 23.02.2014 12.03.2014 - 13.04.2014

Geöffnet: 08.01.2014 - 08.02.2014

Weingut Kurrle

Häfner‘s Besagärtle & Besakammer

Täglich 11.30 - 22 Uhr, kein Ruhetag. Geöffnet: 09.01.2014 - 26.01.2014 13.02.2014 - 02.03.2014

Do bis Sa ab 16 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr. Geöffnet: 09.01.2014 - 03.02.2014 15.05.2014 - 03.08.2014

Weinstube Dobler

Luckert‘s Besen

Sonna-Besa

Weingut Kurrle Frauenländerstraße 40-42 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 73 07 www.weingut-kurrle.de

Weingut Dobler Eberhardstraße 18/1 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 66 04 37 www.weingut-dobler.de

Weingut Luckert Bachstraße 4 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 91 00 69 www.weingut-luckert.com

Weingut Knauß Nolten 2 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 60 63 45 www.weingut-knauss.com

Familie Kurrle freut sich auf Ihren Besuch im gemütlichen Besen mit Blick auf die Y-Burg.

Familie Dobler heißt Sie in Ihrer Weinstube herzlich willkommen. Genießen Sie neben eigenen Weinen saisonale Gerichte mit täglich wechselnden Tagesessen.

Ein Besen wie früher - genießen Sie Schlachtplatte und Faßwein wie früher im alten Wohn- oder Schlafzimmer.

Familie Knauß freut sich, Sie im gemütlichen Besen inmitten der Weinberge begrüßen zu dürfen.

Di bis Do ab 11 Uhr, Fr und Sa ab 16 Uhr, Mo Ruhetag.

Februar: Täglich ab 11.30 Uhr. Kein Ruhetag. März bis Mai: Mo, Mi bis Fr ab 14.30 Uhr. Sa, So und Feiertage ab 11.30 Uhr, Di Ruhetag.

Fr und Sa ab 16 Uhr, So ab 11 Uhr, Mo bis Do Ruhetage.

Täglich 11 - 23 Uhr, So Ruhetag. Geöffnet: 10.01.2014 - 26.01.2014 14.02.2014 - 02.03.2014

Hanweiler Besen

Geöffnet: 17.01.2014 - 31.01.2014 Geöffnet: 13.01.2014 - 31.01.2014 10.02.2014 - 22.03.2014 17.03.2014 - 29.03.2014 22.04.2014 - 24.05.2014 16.06.2014 - 28.06.2014

Weingut Escher

Geöffnet: 08.02.2014 - 16.02.2014 26.03.2014 - 04.05.2014

„oberstüble“

Spargel-Besen

Weinbau Lorenz Trollingerstr. 15 71364 Winnenden-Hanweiler Tel. 0 71 95 / 9 11 04 52 www.weinbau-lorenz.de

Weingut Escher Seestr. 4 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 5 72 56 www.wein-escher.de

Weingut Wißmann-Stilz Wiesentalstr. 53 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 5 41 58 www.wissmann-stilz.de

Besenwirtschaft Spargel & Gänsekeller Höhe 1 70736 Fellbach Tel. 07 11 / 53 41 28 www.fruechtle.com

Seit über 50 Jahren können Sie in diesem echten Besen nicht nur hausgekelterten Wein trinken, sondern ebenso Hausmacher-Wurst, Maultaschen und selbst gebackenes Holzofenbrot genießen.

Genießen Sie das gemütliche Ambiente, die gute Küche, das traditionelle Viertele sowie die ausgezeichneteten Weine in einer der ältesten Besentradition.

An den Flammkuchentagen können Sie Flammkuchen in verschiedensten Variationen aus dem Holzofen in unserem Besen genießen. Außerdem gibt es noch die üblichen Besengerichte und natürlich den passenden Wein dazu.

In unserem Gänse-Besen erhalten Sie Gänsegerichte von Tieren aus eigener Aufzucht. Diverse Vesper, selbst gemachter Kartoffelsalat, eigene, von Johannes Bauerle ausgebaute Weine, Sekt, Säfte u.v.m.

Täglich ab 11 Uhr, Di Ruhetag. Geöffnet: 22.02.2013 - 13.04.2014

Täglich ab 11 Uhr, Mo und Di Ruhetage. Geöffnet: 21.03.2014 - 13.04.2014 16.05.2014 - 09.06.2014

Täglich 11 bis 23 Uhr, kein Ruhetag. Do bis Sa ab 15 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11.30 Uhr, Mo bis Mi Ruhetage. Geöffnet: 27.03.2014 - 13.04.2014 24.04.2014 - 27.04.2014

62

Remstal Magazin

Geöffnet: 16.04.2014 - 21.06.2014


QR-Code-Service Weitere Informationen zu Restaurants, Gasthäusern & Hotels. Code abfotografieren (Kostenlose Bar-Code-Reader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store) Alternativ... www.remstal.info

GUTSC

HIER HEIN

Foto: Francesco83/Shutterstock.com

EIN

LÖS (SIEHE EN S. 9)

Restaurants, Gasthäuser & Hotels Wer ins Remstal kommt, hat bei den vielen gastronomischen Angeboten die Qual der Wahl: Von der einfachen Vesperstube bis zum erstklassigen Restaurant. Aichwald

Aichwald

Gasthaus - Metzgerei Ochsen

Gasthaus und Gästehaus Rössle

Schnaiter Straße 1 73773 Aichwald-Aichelberg Tel. 07 11 / 36 17 37 www.ochsen-aichwald.de

Alte Dorfstraße 45 73773 Aichwald-Aichschieß Tel. 07 11 / 36 12 46 www.gasthaus-roessle.de

Gutbürgerliches Gasthaus mit über 100-jähriger Familientradition. Donnerstag ist Maultaschentag. Wurst und Fleisch aus eigener Herstellung. Aussichtsterrasse mit Blick ins Remstal. 1. Samstag im Mai/Juni/Juli/September Grillabend. Behinderten- und kindgerecht, da keine Stufen. E-Bike Ladestation. Hauptgerichte ab 8,00 bis 15,00 Euro. Geöffnet: Mi. bis Sa. 11.00 - 23.00 Uhr, So. 11.00 - 20.00 Uhr, warme Küche: Mi. bis Sa. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 21.00 Uhr, So. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 20.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 45, Saal: 80, Terrasse: 30, Biergarten: 30. Aichwald

Die 1832 erstmals erwähnte Gaststube bietet ein uriges Ambiente und schwäbische Speisen. Bei den Wettbewerben „Ihr Lieblingslokal“ errang das Rössle die 2. und 3. Plätze. Direkt gegenüber liegt das Gästehaus mit neun Zimmern, alle mit Dusche/WC und Sat-TV. Hauptgerichte ab 4,80 bis 14,00 Euro.

Landgasthof Hirsch

Landhotel Wental

Hauptstraße 14 73773 Aichwald-Schanbach Tel. 07 11 / 36 35 11 www.hirsch-aichwald.de

Wental 1 73566 Bartholomä Tel. 0 71 73 / 97 81 90 www.wental.de

Gastlichkeit zum Wohlfühlen bei Küchenmeister Werner Schöllkopf und seinem Team. Gemütliche Gasträume, eine große Gartenwirtschaft sowie eine urige Fest-Scheune (für Geburtstage, Hochzeiten bis 80 Personen) aus dem Jahr 1769 laden zum Verweilen ein. Schwäbische Spezialitäten, saisonale Gerichte und Vesper werden hier serviert. Hauptgerichte ab 7,90 bis 19,90 Euro.

Wo die Natur eine Landschaft wie aus Betten Preis pro Pers./Tag Preis pro Tag dem Bilderbuch gezaubert hat, liegt in Euro in Euro unser familiengeführtes Hotel. Ob Sie DZ/ÜF EZ/ÜF bei uns feiern, übernachten, einkehren, 65 42,50 bis 47,50 55,- bis 60,erholen oder tagen, wir haben für Sie den richtigen Rahmen. Unsere drei Küchenmeister bieten Ihnen schwäbische Küche von regionalen Produkten. Hauptgerichte ab 9,30 bis 18,00 Euro.

Geöffnet: Mi. bis So. 11.00 - 14.00 und 17.30 - 22.00 Uhr, So. 11.00 14.00 und 17.00 - 21.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 25, Nebenraum: 25, Saal: 32, Gartenwirtschaft: 30, Fest-Scheune: 80.

Geöffnet: Di. bis So. 7.00 - 23.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Nebenraum: 80, Saal: 120, Gartenwirtschaft: 80.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Geöffnet: Mo., Mi., Do., Fr. ab 15.00 Uhr, Sa. und So. ab 10.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Gaststube: 40, Nebenraum: 22. Bartholomä

Betten Preis pro Pers./ Preis pro Tag in Euro Tag in Euro 19

DZ/ÜF

EZ/ÜF

29,- bis 31,-

36,- bis 39,-

Hinweis: Bei längerer Verweildauer Ermäßigung möglich

Remstal Magazin

63


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Böbingen

Essingen

Schweizerhof

Gasthof zur Rose G★★★

Bürglestr. 11-13 73560 Böbingen / Rems Tel. 0 71 73 / 9 10 80 www.schweizerhofboebingen.de

Hauptstr. 43 73457 Essingen Tel. 0 73 65 / 9 60 70 www.rose-holz.de

Der Schweizerhof - Restaurant & Gästehaus - liegt ruhig auf der Ostalb, direkt unter dem Rosenstein und den Kaiserbergen der Staufer, inmitten eines ehemaligen Römerkastells am Limes. Unser familiengeführter Schweizerhof mit Gästezimmern bietet Ihnen ein stilvolles Ambiente in angenehmer Atmosphäre. Das Restaurant mit seiner sonnigen Terrasse und Biergarten bietet Ihnen die regionale schwäbische Küche in weltoffenem Gewand. Geöffnet: Mo., Di., Mi., Sa. von 17.30 - 22.00 Uhr, So. 11.30 - 14.00 und 17.30 - 21.00 Uhr. Ruhetag: Donnerstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 20, Saal: 80, Gartenwirtschaft: 40.

Schwäbischer Gasthof, Wildspezialitäten und saisonale Gerichte. Letzte Einkehr vor dem Remsursprung. Erlebnisreiche Wandertouren auf der schwäbischen Alb. 3-Sterne Gasthof (Dehoga).

Fellbach

Fellbach

Goldberg Restaurant & Winelounge

Weinstube Burg

21

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

ab 35,-

ab 45,-

Geöffnet: Do. bis Mo. 11.00 - 15.00 und ab 17.00 Uhr, Di. 11.00 - 15.00 Uhr. Ruhetag: Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 20, Saal: 80, Gartenwirtschaft: 40.

Burgstraße 29 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 34 24 86 96 www.ellingers.de

Tainer Straße 7 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 57 56 16 66 www.goldberg-restaurant.de Das Goldberg hat die Herzen der Gäste im Sturm erobert. Modern, dennoch zeitlos. Elegant, aber zum Wohlfühlen. So eingerichtet, schafft das Goldberg die perfekte Atmosphäre für zeitgemäßes Fine Dining. Unter der Leitung von Küchenchef Philipp Kovacs kocht die Küchenmannschaft - handwerklich perfekt und hoch motiviert - spannende Kreationen einer aromareichen „Cross Culture Küche“. Treffsicher werden die prägenden Küchenstile dieser Welt kombiniert und an den regionalen Gaumen adaptiert. Ein unkomplizierter Service mit wahrer Herzlichkeit sorgt dafür, dass Sie wiederkommen wollen. Tischreservierung erforderlich. Geöffnet: Mo. bis Fr. 11.45 - 14.00 und 18.00 - 24.00 Uhr, Sa. 18.00 - 24.00 Uhr. Ruhetag: Sonntag. Fellbach

Weinstube Mack

Weinstube mit traditionellen schwäbischen Gerichten und Fellbacher Weinen in gemütlichem Ambiente. Geöffnet: Mo. bis Fr. ab17.00 Uhr, Sa. ab 18.00 Uhr. Für Festlichkeiten auch an Wochenenden/Feiertagen. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 65.

Kernen

Knauer‘s Weinbergtreff (Sängerheim Stetten)

Hintere Straße 47 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 17 51 www.weinstube-mack-fellbach.de Willkommen in der Weinstube Mack in Fellbach! Lassen Sie sich in gemütlichem Ambiente, bei gutem Essen verwöhnen! Wir bieten Ihnen eine moderne, unkomplizierte Küche mit regionalen sowie internationalen Gerichten. Ganz getreu dem Motto von Winston Churchill: Man muss dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. Auf eine gute Zeit in der Weinstube Mack. Wir freuen uns auf Sie! Hauptgerichte ab 10,00 bis 21,50 Euro. Geöffnet: Di. bis Do. und So. von 12.00 - 14.00 und 18.00 - 22.30 Uhr, Fr. und Sa. von 18.00 - 22.30 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 34, Nebenraum: 16, Nebenzimmer: 8, Gartenwirtschaft: 20.

Am Sandacker 71394 Kernen Tel. 0 71 51 / 4 69 64 oder 4 44 16 www.weinbergtreff.de Unser gemütliches uriges Lokal liegt über den Dächern von Kernen, Ortsteil Stetten. Idyllisch gelegen zwischen Wald und Weinbergen mit hervorragender Aussicht über das untere Remstal. Idealer Ausgangs- und Endpunkt für kleine und große Wanderungen und ca. 500m entfernt vom Remstal-Höhenweg. Für alle Nicht-Wanderer steht Ihnen nach einer Auffahrt durch die herrlichen Weinberge der große Wanderparkplatz „Kammerforstheide“ zur Verfügung. Geöffnet: Mo., Di., Do., Fr. von 12.00 - 21.00 Uhr, Sa. 14.00 - 21.00 Uhr, So. 11.00 - 21.00 Uhr. Ruhetag: Mittwoch.

Kernen

Kernen

Gasthof Lamm

Krebenstüble

Hauptstraße 44 71394 Kernen-Rommelshausen Tel. 0 71 51 / 4 13 52 www.lamm-kernen.de

Krebenweg 6 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 42 36 www.krebenstueble.de

Gemütlicher Gasthof mit schwäbischkreativer Küche. Saisonale Spezialitätenkarte. Wintergarten und Nebenzimmer für Veranstaltungen. Partyservice für alle Anlässe. Hauptgerichte ab 9,00 bis 23,50 Euro.

Die urgemütliche Weinstube direkt an den Stettener Weinbergen bietet gehobene schwäbische und saisonale Küche. Top-Weine aus Stetten. Unsere Highlights: Monatlich wechselnde Events. Jahreskalender unter www.krebenstueble.de.

Geöffnet: Do. bis Mo.11.00 - 14.00 und 17.30 - 23.00 Uhr. Ruhetage: Dienstag und Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 28, Nebenraum: 20, Saal: 40, Terrasse: 30, Wintergarten: 25.

64

Betten

Remstal Magazin

Betten

10

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

25,-/32,-

25,-/32,-

Geöffnet: Ostern bis Ende September durchgehend ab 11.00 Uhr. In den Wintermonaten ab 17.00 Uhr und Sa. und So. ab 11.00 Uhr. Während der Öffnungszeiten durchgehend warme Küche. Ruhetag: Montag (ganzjährig). Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Gartenwirtschaft: 80.

Stand: November 2013


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Kernen

Kernen

Hotel Weinstube Idler

Hotel-Gasthof Hirsch★★

Dinkelstraße 1-3 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 91 30

Hirschstraße 2-4 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 42 40 www.hirsch-kernen.de

Familienbetrieb seit 1876. Gemütlich rustikale Weinstube und Restaurant mit persönlicher Note. Große Sommerterrasse. Hotelzimmer mit Bad/Dusche/WC/Tel./TV. Schwäbische und internationale saisonale Küche. Räumlichkeiten für Feiern und Tagungen. Hauptgerichte ab 9,00 bis 20,00 Euro.

Eines der gemütlichsten Lokale im Remstal mit Gartenwirtschaft. Schwäbische und spanische Spezialitäten, abwechslungsreicher kulinarischer Kalender. Hauptgerichte ab 8,50 bis 24,00 Euro. Geöffnet: täglich 12.00 14.30 und 17.30 - 24.00 Uhr (Küche bis 21.30 Uhr), Mo. ab 17.30 Uhr. Ruhetag: Donnerstag. Betten

Geöffnet: Mi. bis So. 11.00 - 14.00 und 17.00 - 24.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 115, Nebenräume: 10 - 100.

Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 60, Gartenwirtschaft: 40, Holzbalkon: 20.

Kernen

Korb

Restaurant Hotel Gasthof zum Ochsen★★★

Gaststätte Biergarten Korber Schützenhaus

Kirchstraße 15 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 36-0 www.ochsen-kernen.de

Am Hörnleskopf 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 9 76 64 70 oder 07 11 / 53 44 90 www.shkorb.de

Gästehaus Schlegel Tannäckerstraße 13 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51/94 36 20

Betten

50

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

50,-

70,-

Hinweis: WochenendTarif EZ 60,und DZ 85,-

Unser mehrfach ausgezeichnetes Restaurant bietet eine frische und ausgezeichnete Küche mit Produkten aus unserer eigenen Metzgerei und der Region an. Unser Gästehaus befindet sich in unmittelbarer Nähe. Hauptgerichte ab 14,50 bis 29,80 Euro. Geöffnet: Do. bis Di. 11.30 - 24.00 Uhr, warme Küche bis 21.30 Uhr, kalte Küche bis 23.00 Uhr. Ruhetag Restaurant: Mittwoch. Korb

Gaststätte Kelterstube

17

Preis pro Pers./ Tag in Euro

Preis pro Pers./ Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

44,- bis 55,-

52,- bis 65,-

Hinweis: Halbpension ab 4 Tage auf Anfrage.

Das Schützenhaus Korb am Hörnleskopf liegt idyllisch am Waldrand, direkt am Remstal-Höhenweg. Die Gaststätte mit Biergarten ist ideal, um nach einem Spaziergang oder einer Wanderung einzukehren. Neben einem herrlichen Ausblick ins Remstal, gibt es einen schönen Kinderspielplatz. Geöffnet: Mo. bis So. 11.00 - 23.00 Uhr, Feb./März Sa. und So. 11.30 18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Biergarten: 600. Korb

Gasthof Zum guten Tröpfle

Winnender Straße 31/2 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 3 67 55 www.kelterstube-korb.de

Schulstraße 14 71404 Korb-Kleinheppach Tel. 0 71 51 / 6  25 39 www.troepfle-korb.de

Urgemütliches Wein- und Bierlokal mit über 20-jähriger Tradition. Neben hausgemachten schwäbischen Gerichten werden auch saisonale Gerichte serviert. Hauptgerichte ab 7,00 bis 16,50 Euro. Geöffnet: Sa. und So. 10.00 - 24.00 Uhr, Di. bis Fr. 16.00 - 24.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: 45.

Schwäbischer, familiär geführter Gasthof. Eigene Weine, regionale gutbürgerliche Küche. Moderne Gästezimmer inkl. Frühstücksbuffet. Schöne Gartenterrasse. Hauptgerichte ab 8,50 bis 20,00 Euro. Geöffnet: Sa. und So. ab 11.00 Uhr, Mo. bis Mi. und Fr. ab 17.00 Uhr. Betten Preis pro Pers./Tag Preis pro Tag Hinweis: Ruhetag: Donnerstag. in Euro in Euro Halbpension, NR-Zimmer Anzahl Sitzplätze: DZ/ÜF EZ/ÜF und FeWo auf Restaurant: 60, 14 38,- bis 42,48,- bis 50,Anfrage Nebenraum: 50, Gartenwirtschaft: 40, Gewölbekeller: 35.

Korb

Lorch

Gasthaus-Pension Krone

Restaurant zur Post

Kelterstraße 1 71404 Korb-Kleinheppach Tel. 0 71 51 / 6 43 51 www.krone-kleinheppach.de

Gmünder Straße 23 73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 74 32 www.zur-post-lorch.de

Familiengeführtes Gasthaus und Pension, mit 15 geschmackvoll eingerichteten Zimmern. Schwäbische und saisonbedingte Gerichte. Hauptgerichte ab 12,00 bis 18,00 Euro. Busse willkommen!

Restaurant mit gemütlicher Atmosphäre, regionalen Speisen, Catering & Partyservice. Wildwochen: 2. Nov. - 20. Dez. mit Wild aus der Region. Fischwochen: 1. Feb. - Karfreitag. Hauptgerichte ab 8,00 bis 23,00 Euro.

Geöffnet: Mi. bis Mo. 11.00 - 23.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Nebenraum: 70, Gartenwirtschaft: 40.

Betten

25

Zeichenerklärung auf Seite 89

  

Preis pro Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

80,-

45,-

Hinweis: Ermäßigung auf Anfrage

Geöffnet: Di. bis Sa. 9.30 - 14.30 und 17.30 - 21.30 Uhr, So. 9.30 - 14.30 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 35, Nebenraum: 10, Saal: 65.

Remstal Magazin

65


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Lorch

Remseck

Waldcafe Restaurant Muckensee

Gästehaus Löckle Friedhofstraße 4 71686 Remseck-Neckargröningen Tel. 0 71 46 / 63 47 www.loeckle-remseck.de

Muckensee 1 73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 87 18 www.muckensee.de Gastlichkeit mitten in der Natur. Familienbetrieb seit 1924. Gastronomie in Gewächshäusern mit großer Garten- und Seeterrasse, regionale Küche. Hauptgerichte ab 7,00 bis 16,00 Euro. Geöffnet: Täglich 10.00 - 23.00 Uhr. Kein Ruhetag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 80, Nebenraum: 48, Saal: 120, Gartenwirtschaft: 160.

Unser Familienbetrieb bietet mit seiner gemütlichen Betten Preis pro Zimmer/ Preis pro Tag in Euro Tag in Euro Atmosphäre die besten DZ/ÜF EZ/ÜF Voraussetzungen für einen angenehmen Aufenthalt. 28 52,- bis 67,32,- bis 48,Wenige Meter von der U-Bahn Station U14 Richtung Stuttgart entfernt. Bus direkt vor der Haustüre.

Remshalden

Remshalden

Krone Geradstetten

Landgasthof Hirsch

Obere Hauptstraße 2 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 2 97 92 www.krone-geradstetten.com

Reinhold-Maier-Straße 12 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 9 79 77 00 www.landgasthof-hirsch.de

Genießen Sie unsere saisonal, ambitionierte Küche aus regionalen Produkten. Im monatlichen Wechsel servieren wir Ihnen moderne Traditionsgerichte und unsere Geschmackserlebnisse. Zi. Preis/Tag in Euro Preis/Tag in Hinweis: Hauptgerichte ab DZ/Ü Euro EZ/Ü alle Zimmer 20,00 bis 28,00 Euro. ohne Frühstück 2 70,Geöffnet: Mo. bis Sa. *Etagenbad mit ab 17.30 Uhr. So. 5 55,-* 35,-* Dusche/WC 12.00 - 14.00 und ab 18.00 Uhr. Ruhetag: Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 45, Nebenraum: 30 - 35, Gartenwirtschaft: 30.

Der Landgasthof Hirsch ist der älteste Gasthof des Remstals. Seit sechs Generationen sorgt die Familie Wachter für das Wohl ihrer Gäste. Ausgesuchte Spe­ziali­tä­ten je nach Saison sind bei uns eine willkommene Abwechslung. Qualität aus eigener Metz­gerei. Gasthof mit neu eingerichteten Komfortzimmern, Hallenbad mit Sauna. Hauptgerichte ab 6,50 bis 24,00 Euro. Geöffnet: Sa. bis Do. 11.30 - 14.00 und 17.30 - 24.00 Uhr. Warme Speisen bis 21.30 Uhr. Ruhetag: Freitag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 70, Nebenraum: 30, Saal: 80, Gartenwirtschaft: 40.

Remshalden

Remshalden

Restaurant Weinstube zur Traube

Uli‘s Hirsch Stüble Bahnhofstraße 55 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 27 18 67 www.ulis-hirschstueble.de

Schillerstraße 27 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 7 99 01 www.traube-grunbach.de In der 4. Generation geführte, liebevoll eingerichtete Weinstube mit traditioneller schwäbischer sowie saisonaler Frischeküche. Frische Bachforellen aus eigenem Gewässer. Idealer Ausgangspunkt für Weinbergwanderungen. Von Mai bis September ist unser Gartenwirtschäftle für Sie geöffnet. Hauptgerichte ab 8,80 bis 23,00 Euro, Abendmenüs ab 28,00 bis 49,00 Euro. Geöffnet: Mi. bis Sa. 12.00 - 14.00 und 18.00 - 24.00 Uhr, So. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 21.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 22, Nebenraum: 18, Saal: 50, Gartenwirtschaft: 30. Remshalden

Schorndorf

Hotel Lamm Hebsack★★★Superior

Mack - Café & Restaurant

Winterbacher Straße 1-3 73630 Remshalden-Hebsack Tel. 0 71 81 / 4 50 61 www.lamm-hebsack.de

Marktplatz 4 73614 Schorndorf Tel.: 0 71 81 / 4 73 54 75 www.mack-backwelt.de

Komfortables Hotel in der 4. Generation. Das stilvolle Restaurant mit schicker Sonnenterrasse bietet ein besonderes Ambiente für kulinarische Erlebnisse, Wein und Feinschmeckerarrangements. Die Familie Polinski heißt Sie herzlich Willkommen. Geöffnet: Mo. bis Sa. 12.00 - 14.00 und 18.00 - 21.30 Uhr, So. 12.00 - 14.00 Uhr.

Wir heißen Sie in unseren neugestalteten Räumlichkeiten mit großer Terrasse am Marktplatz recht herzlich Willkommen. Hausgemachte Spezialitäten: z.B. Maultaschen, Schlutzkrapfen, Daimlerpralinen... Gerne nehmen wir Ihre Reservierung entgegen und erfüllen Ihnen Ihre individuellen Wünsche. Wöchentlich wechselnder Mittagstisch von 11.30 - 14.30 Uhr.

Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 80, Saal: 50, Gewölbekeller: 60, Terrasse: 60.

66

Lassen Sie Ihre Seele zum Rauschen der Rems auf unserer Gartenterrasse baumeln. Uli´s Hirsch Stüble – ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt! Geboten wird alles vom deftigen Vesper, hervorragenden Rostbraten (Mo. Rostbratentag) bis zum preiswerten Mittagstisch (Mi. - Fr.). Bei schönem Wetter lädt unser Remsdeck mit großer Gartenterrasse zum Verweilen ein die „Raststätte“ für Radler an der Rems. Ideal auch für Wanderfreunde – 3 Geh-Min. zur S-Bahn Grunbach. Kegelbahn (auch für Kindergeburtstage geeignet). Geöffnet: Mo. ab 17.00 Uhr. Mi., Do. 11.00 - 14.00 und ab 17.00 Uhr. Fr., So. 11.00 - 14.00 und ab 16.00 Uhr. Sa. ab 15.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Gartenterrasse: ca. 80, Kegelbahn: 12.

Remstal Magazin

Betten

23

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

55,- (WE 49,-)

75,- bis 84,- (WE 60,-)

Hinweis: WE = Wochenende

Geöffnet: Mo. bis Sa. 7.00 - 19.00 Uhr, So. 8.00 - 19.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Innen: 46, Nebenraum (1. OG): 55, Terrasse: 100.

Stand: November 2013


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Schorndorf

Schorndorf

Gasthausbrauerei Kesselhaus

Hotel Restaurant Pfauen Höllgasse 9 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 6 69 90-10 www.pfauen-schorndorf.de

Arnoldstraße 3 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 48 49 33 www.kesselhaus-schorndorf.de Genießen Sie in der ersten Gasthausbrauerei im Rems-Murr-Kreis rustikale Speisen und selbstgebrautes Bier im einmaligen Ambiente eines historischen Industriedenkmals von 1895. Hauptgerichte ab 5,50 bis 15,50 Euro. Geöffnet: Mo. bis Do. 11.00 - 24.00 Uhr, Fr. bis Sa. 11.00 - 1.00 Uhr, So. 11.00 - 23.00 Uhr. Kein Ruhetag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 140, Nebenraum: 100, Gartenwirtschaft: 240, Galerie: 60, Glashaus: 60, Wintergarten: 20.

Zwei Sterne nebeneinander. Ein alter und ein junger Stern in direkter Nachbarschaft – so wollte es der Zufall. Denn direkt neben dem Pfauen liegt das Geburtshaus Gottlieb Daimlers, dessen Produkte später zu Weltruhm gelangten. Ganz so weit ist der „junge Stern“ natürlich noch nicht – aber als ehemals jüngster Sternekoch Deutschlands ist Marcus Krietsch heute schon ein Garant für erstklassige, geschmackvolle Kochkunst und bleibende kulinarische Erinnerungen. Hauptgerichte ab 13,00 bis 30,00 Euro. Geöffnet: Di. bis So. 12.00 -14.00 und 18.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 80, Nebenraum: 17, Terrassen: 25, Raucherlounge: 20.

Schorndorf

Schorndorf

Der Schorndorfer Stadtbiergarten

Restaurant Harmonie Moserstraße 8 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 2 19 14 www.harmonie-schorndorf.de

Mühlgasse 16 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 2 57 90 29 www.biergarten-schorndorf.de Auf der grünen Wiese mitten in der Stadt – nur 5 Gehminuten von Bahnhof und Stadtmitte entfernt. Mit 600 teilweise überdachten Sitzplätzen - bequeme Sitzgarnituren. Schwäbischbayerisches Speisen- und Getränkeangebot. Wechselnde Tagesessen. Großer Kinderspielplatz. Sonntäglicher Musikfrühschoppen, hunderte Parkplätze in nächster Nähe, rollstuhlgerecht. E-Bike Ladestation. Familien mit Kindern sind herzlich Willkommen! Geöffnet: bei Biergartenwetter täglich von 11.00 - 23.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: ca. 600.

Genießen Sie in schönem Ambiente unsere gutbürgerliche und schwäbische Küche. Unsere Produkte sind von regionalen Anbietern. Sie finden uns in der historischen Altstadt von Schorndorf, nahe dem Geburtshaus von Gottlieb Daimler. Zum Marktplatz, Bus und Bahnhof sind es nur wenige Minuten. Wir haben 3 günstige Mittagsmenüs zur Auswahl, Hauptgerichte ab 9,90 Euro. Unsere Räumlichkeiten sind geeignet für Festlichkeiten aller Art und zur Einkehr nach Stadtführungen. Geöffnet: Di. - So. 11.00 - 23.00 Uhr durchgehend. Warme Küche bis 21.00 Uhr. An Feiertagen immer geöffnet (Montags nach Absprache). Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Nebenraum: 30, Terrasse: 25.

Schorndorf

Schorndorf

Hotel Gruber

Gasthaus Hirsch

Remsstraße 2 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 4 82 09 90 www.hotel-gruber.de

Schurwaldstraße 54 73614 Schorndorf-Schlichten Tel. 0 71 81 / 7 22 44 www.hirsch-schlichten.de

Seit 24 Jahren familiengeführtes Nichtraucherhotel nahe am Stadtzentrum Schorndorf. Gute und nahe Verkehrsanbindung zu S-Bahn und Flughafen.

Schwäbische Gastronomie, hausgemachte Dosenwurst, eigene Schnäpse, Bauernbrot, Most, saisonale Gerichte. Hoffest am letzten Juliwochenende. Hauptgerichte ab 6,00 bis 16,00 Euro.

Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Gartenwirtschaft: 20.

Betten

22

Preis/Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

88,- bis 92,-

55,- bis 72,-

Geöffnet: Mi. bis So. 11.00 - 22.00 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 30, Nebenraum: 30, Saal: 80, Gartenwirtschaft: 60.

Schorndorf

Schwäbisch Gmünd

Gasthaus „Zum Lamm“

Hotel Krone

Talauenstraße 2 73614 Schorndorf-Schornbach Tel. 0 71 81 / 7 67 64 www.lamm-schornbach.de

Einhornstr. 12 73529 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71 / 9 47 48-0 www.hotel-krone-strassdorf.de

Im Herzen von Schornbach, schön gelegen in einem Nebental des Remstals nördlich von Schorndorf, befindet sich das traditionelle, gutbürgerliche Gasthaus. Küchenmeister Peter Wahl führt den Familienbetrieb zusammen mit seiner Mutter Ursula nunmehr in der 4. Generation. Das Lamm steht seit über 100 Jahren für bodenständige, schwäbische Küche. Hauptgerichte ab 6,60 bis 22,50 Euro. Geöffnet: Mo. bis Fr. 10.30 - 14.00 und 17.00 - 24.00 Uhr. Sa. und So. 10.00 - 24.00 Uhr. Warme Küche 11.30 - 14.00 und 17.00 - 21.30 Uhr. Ruhetag: Mittwoch. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Lammstüble: 20, 2 Nebenräume à 60 und 45, die bei Veranstaltungen wie Hochzeiten zu einem Saal für 140 Personen vereint werden können. Gartenwirtschaft: 50, Raucherstüble: 20.

Südlich von Schwäbisch Gmünd liegt die Krone in Straßdorf. Seit 90 Jahren im Familienbesitz, bieten wir feine schwäbische Küche. Bestens bekannt ist unser ofenfrischer Gänsebraten. Hauptgerichte ab 8,50 bis 24,00 Euro.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Geöffnet: So. bis Di. und Do., Fr. 11.30 - 14.00 und 17.30 - 23.00 Uhr, Mi. 11.30 - 14.00 Uhr. Ruhetag: Samstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 35, Nebenraum: 50, Gartenwirtschaft: 120, Tagungsraum: 20.

Remstal Magazin

67


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Waiblingen

Waiblingen

Jugendgästehaus Insel

Biergarten Schwaneninsel

Winnender Straße 2 71334 Waiblingen Tel. 0 71 51 / 98 66 98-0 www.bbw-insel.de

Winnender Str. 4 71334 Waiblingen Tel. 0 71 51 / 98 69 70 www.biergartenschwaneninsel.de

Jugendgästehaus für Jung und Alt (Ausbildungsbetrieb der Berufsbildungswerk Waiblingen GmbH) mit freundlich eingerichteten Zimmern mit einfacher Ausstattung / Dusche / WC. Zentrale Lage – ein idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge, Radtouren, Altstadtbummel und Kultur. Radfahrer willkommen.

Betten

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

30 27,4 6-Bett-Zi. 21,8-Bett-Zi. 21,-

40,34,-

Hinweis: Kinder bis 4 Jahre frei. Kinder bis 12 Jahre Ermäßigung

Anzahl Wohn.

bis Personen

Tagespreis in Euro

1

3

46,-

Geöffnet: bei Biergartenwetter von 11.00 - 23.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: ca. 800.

Waiblingen

Waiblingen

Restaurant Bachofer

Restaurant Brunnenstuben

Am Marktplatz 6 71332 Waiblingen Tel. 0 71 51 / 97 64 30 www.bachofer.info Willkommen in der neu gestalteten Gastrowelt „bachofer“ im Herzen der alten Stauferstadt Waiblingen. Bachofer steht für Qualität und Stil ohne Pedanterie. Unsere Küche ist jung, kreativ und ungewöhnlich. Ausgezeichnet in allen gängigen Restaurantführer ist sie mal mediterran, global und immer öfter fern(k)östlich. Wir bieten an: progressive Aromaküche mit Herzblut, einen charmanten Wohlfühlservice, Kochkurse, Weinseminare sowie ungewöhnliche kulturelle und kulinarische Events. Auf eine gute Zeit im Bachofer - Wir freuen uns auf Sie! Geöffnet: Di. bis Sa. 12.00 - 14.30 und 18.30 - 24.00 Uhr. Ruhetage: Sonntag und Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Sonnenterrasse: 50, Gewölbekeller: 10.

Quellenstraße 14 71334 WaiblingenBeinstein Tel. 0 71 51 / 9 44 12 27 www.brunnenstuben.de Schwäbisch-Mediterrane Küche in Waiblingen-Beinstein. Kochen ist Leidenschaft. Petra Beyer und ihr Team sind mit Leidenschaft bei der Sache. Bestes aus der Region. Hauptgerichte ab 11,90 bis 28,90 Euro. Geöffnet: Mo. und Mi. bis Fr. von 11.30 - 23.00 Uhr, Sa. 17.00 - 23.00 Uhr, So. 11.30 - 21.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 80, Nebenraum: 14/30, Gartenwirtschaft: 60.

Weinstadt

Weinstadt

Gasthof Adler

Baacher Mühle Forellen Layer

Forststraße 12 71384 Weinstadt-Baach Tel. 0 71 51 / 6 58 26 www.adler-baach.de Überdachtes Gartenlokal mit 60 Sitzplätzen. Drei verschiedene Stuben mit insgesamt 90 Sitzplätzen. Die Küche im Adler lebt von regionalen frischen Produkten mit schwäbischem Akzent. Wild aus heimischer Jagd, frische Forellen vom Ort. Hauptgerichte ab 9,50 bis 27,00 Euro, Abendmenüs ab 23,00 bis 30,00 Euro. Geöffnet: Mi., Do., So. 11.00 - 18.00 Uhr, Fr. und Sa. 11.00 - 24.00 Uhr. Durchgehend warme Küche. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 50, Gartenwirtschaft: 60.

Weinstadt

Weinstadt Hotel★★★ mit Restaurant Krone Marktstraße 39/41 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 9 97 01-0 www.weinstadt-hotel.de Wir freuen uns, Sie mit unserer schwäbisch-französischen Küche und Fischspezialitäten verwöhnen zu können. Das Hotel ist vor den Toren Stuttgarts und bietet alles für Genuss, Kultur und Sport sowie Wein, Rad- und Wandertouren! E-Bike Ladestation. Hauptgerichte ab 8,90 bis 25,00 Euro. Täglich wechselnde Tagesessen, Betten Zimmerpreis davon eins vegetarisch. Geöffnet: Preis pro Tag in Euro Täglich 11.30 - 14.00 und 18.00 DZ/ÜF EZ/ÜF 22.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Restau63 95,-/100,65.-/75.rant: 35, Nebenraum: 25, Saal: 70, Gartenwirtschaft: 50.

68

Eine grüne Oase für gemütliche Stunden – an einem Radweg gelegen und mitten in Waiblingen. Schwäbisch-bayrische Küche, Kinderspielplatz, BouleAnlage, sonntäglich Jazzfrühschoppen ab 11.00 - 14.00 Uhr, viele durch Schirme geschützte Plätze, Fahrradverleihstation, 2 Gehminuten zur Altstadt und Stadtpark. Ideal für Radfahrer, Skater, Biker. E-Bike Ladestation.

Remstal Magazin

Fisch-Wild-GeflügelGartenwirtschaft Brühlweg 9 71384 Weinstadt-Baach Tel. 0 71 51 / 6 51 50 www.baacher-forellen.de Im Zentrum einer quellreichen Talspinne am Rande des Schurwalds können Sie unsere Forellen aus eigener Haltung fangfrisch genießen - auch zum Mitnehmen, gegrillt oder geräuchert. Verbringen Sie schöne Stunden in unserem urigen Fischerstüble oder auf der Terrasse. Durchgehend warme Küche. Hauptgerichte ab 9,50 bis 28,00 Euro. Geöffnet: Mi. bis Sa. 11.00 - 20.00 Uhr, So. 11.00 - 19.00 Uhr (Juni bis August auch länger bei Reservierung), Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Fischerstüble: 40-45, Terrassen: 80, Eingang: 30. Weinstadt

Hotel Landgut Burg★★★ 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 99 33 0 www.landgut-burg.de Im Grünen und doch nah an Stuttgart gelegener 3-Sterne-Familienbetrieb, der Betten Preis pro Pers./Tag Preis pro Tag Erholung und Entspannung pur bietet. in Euro in Euro Ideal für Tagun­gen, Hochzeiten und DZ/ÜF EZ/ÜF festliche Anlässe. Zu dem Restaurant 90 48,- bis 52,74,gehören eine sonnige Terrasse und weitläufige Gartenanlagen. Gute schwäbische und internationale Küche. Hauptgerichte 10,00 bis 15,00 Euro, Abendmenüs15,00 bis 25,00 Euro. Geöffnet: Mo. bis Sa. 12.00 -14.00 und 18.00 - 21.00 Uhr, So. 12.00 14.00 und 18.00 - 20.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, in den zwei Sälen: 120, Kaminzimmer: 22, Terrasse: 60.

Stand: November 2013


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Weinstadt

Weinstadt

Landgasthof Zum Löwen

INCONTRO Pizzorante

Marktstraße 47 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 6 77 33 www.schmids-gastro.de

Stiftstraße 6 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 6  51 54 www.incontro-pizzorante.de

„250 Jahre alter Landgasthof mit Tradition.“ Verschiedene Landhausstuben. Gut bürgerliche, schwäbische Küche. Großer heller Wintergarten und urige Gartenwirtschaft. Täglich zwei verschiedene Tagesessen für 5,50/6,50 Euro. Sowie tägliche Highlights wie Rostbratentag, Spanferkeltag, frisches Eisbein aus dem Sud. Bei uns finden Sie optimale Voraussetzungen für Ihr Firmen- oder Familienfest. Nahe S-Bahn. Hauptgerichte ab 5,00 bis 14,50 Euro. Geöffnet: Täglich 11.00 - 23.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Trollinger Stube: 15, Stüble: 18, Kaminstube: 40, Wintergarten: 60.

Ristorante? Pizzeria? Pizzorante! Incontro heißt Treffen. Bei uns treffen Sie auf eine gute, absolut frische italienische Küche, ein schönes Ambiente und nette Menschen. Nähe S-Bahn. Täglich frischen Fisch, hausgemachte Nudeln, Tagesempfehlungen, 3-Gang Sonntagsmenü. Hauptgerichte ab 5,50 bis 22,00 Euro.

Weinstadt

Weinstadt

Gasthof - Gästehaus Rössle

Backwelt Mack

Waiblinger Straße 4 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 98 66 99-0 www.roessle-weinstadt.de

Großheppacher Straße 80 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 98 44 40 www.mack-backwelt.de

Gästehaus mit 25 Zimmern, teilweise klimatisiert, zentral im Ortskern von Endersbach, 3 Min. zur S-Bahn. Der dazugehörige Gasthof ist seit 1861 familiengeführt. Gutbürgerliche Küche. Hauptgerichte ab 8,80 bis 24,00 Euro. Geöffnet: Sa. bis Mi. 11.30 - 14.00 Betten Preis pro Tag in Preis pro Tag und 16.30 - 24.00 Uhr. Euro in Euro Warme Küche ab 17.30 Uhr. DZ/ÜF EZ/ÜF Ruhetage: Donnerstag und Freitag. 35 90,- bis 115,68,- bis 75,Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Nebenraum: 60, Gartenwirtschaft: 40.

Wir möchten Sie in unseren beiden Cafés in Weinstadt herzlich willkommen heißen: Café Mack, Strümpfelbacher Straße 17, Endersbach, Tel. 0 71 51 / 9 84 44 31. Backwelt Mack, Großheppacher Straße 80, Endersbach, Tel. 0 71 51 / 9 84 44 30. Geöffnet: Mo. bis Sa. 7.00 - 18.00 Uhr, So. 8.00 - 18.00 Uhr.

Weinstadt

Weinstadt

Weinstube Muz

Weinstube zum Fuhrmann

Traubenstraße 3 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 6 13 21 www.weinstube-muz.de Gemütl. Treffpunkt für Feinschmecker und Weinfreunde. Stimmungsvolle Feiern im Gewölbekeller. Weinproben im Gewölbekeller oder im Weinberg. Wunderschöne WeihnachtsfeierEvents mit Fackelwanderungen und Glühwein im Freien. Zauberhafte Silvesterfeier mit edlem Menü und Ausflug in die Weinberge zum „großen Feuerwerk“ mit Sekt u. Glühwein. Hauptgerichte ab 11,90 bis 23,50 Euro. Preisgünstiges Businessmenü zur Mittagszeit. Geöffnet: Di. bis Fr. 11.30 - 23.00 Uhr, Sa. 17.00 - 24.00 Uhr. Durchgehend warme Küche. Ruhetage: Montag, Sonn- und Feiertag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 60, Gewölbekeller: 30-60, Saal: 50-90, Biergarten: 200.

Geöffnet: Küche von Di. bis So. 11.30 - 14.15 und 17.30 - 22.30 Uhr. Pizza bis 23.00 Uhr, Sa. ab 17.30 Uhr. Ruhetag: Montag. Plätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 24.

Traubenstraße 19 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 60 34 00 www.weinstube-fuhrmann.de Im Jahr 1987 wurde die ehemalige Scheune zu einer gemütlichen Weinstube über zwei Etagen umgebaut. Die schöne Dachstube eignet sich gut für Familien- und Firmenfeiern. Auf der ständig wechselnden Speisekarte werden gutbürgerliche und regional geprägte Gerichte angeboten. Hauptgerichte ab 8,50 bis 18,50 Euro.

Weinstadt

Geöffnet: Mi. bis So. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 24.00 Uhr, Di. 17.00 - 24.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 45, 1. Geschoss: 20, 2. Geschoss/Dachstüble: 25, Freisitz: 20. Weinstadt

Gästehaus Café-Restaurant König

Großheppacher Dorfkeller

Strümpfelbacher Straße 10 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 6 08 60 20 www.gaestehaus-koenigweinstadt.de

Kirchstraße 7 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 98 00 www.weinkeller-weinstadt.de

Übernachten Sie in unseren 14 komfortablen Zimmern und genießen Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. W-Lan, Fahrradgarage uvm. Deutsch-schwäbische Küche. Hauptgerichte ab 6,90 bis 16,00 Euro. Geöffnet: Mo. bis Fr. ab 16.00 Uhr, So. 11.00 - 14.00 und 16.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Samstag.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Betten

27

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

37,50

51,-

Hinweis: W-LAN kostenfrei

Historischer Weinkeller aus dem Jahr 1578 mit romantischer Terrasse für Firmen- und Familienfeierlichkeiten bis zu 50 Personen. Hausgemachte schwäbische Spezialitäten und regionale Küche. Hauptgerichte ab 8,00 bis 15,00 Euro, Abendmenüs ab 20,00 bis 38,00 Euro. Geöffnet: nur auf Vorbestellung ab 25 Personen. Anzahl Sitzplätze: 50.

Remstal Magazin

69


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Weinstadt

Weinstadt

Weinkeller Schäfergässle

Wirtschäftle zur Rose

Schäfergässle 12 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 98 00 www.weinkeller-weinstadt.de Urgemütlicher, historischer 400 Jahre alter Gewölbekeller mit idyllischer Terrasse. Hausgemachte schwäbische Spezialitäten. Erlebnisabende im Schäfergässle: Kulinarische Wein­proben, Kabarett/Schwäbische Humoristen, Jazzabende, Oldies live. Hauptgerichte ab 8,00 bis 15,00 Euro, Abendmenüs ab 20,00 bis 38,00 Euro.

Im Restaurant, welches seit über 80 Jahren und somit bereits in der 3. Generation geführt wird, gibt es gutbürgerliche, schwäbische Küche. Besonders beliebt ist die Hausspezialität: knusprige Hähnchen (auch zum Mitnehmen). In unserer gemütlichen Scheuer können Sie ganzjährig speisen und für Feste steht der urige Gewölbekeller zur Verfügung.

Geöffnet: Mo. bis Sa. 17.00 - 1.00 Uhr, So. 11.30 - 24.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: 80.

Geöffnet: Mi. bis Sa. 11.30 - 23.00 Uhr, So. 11.30 - 22.00 Uhr. Bis 22.00 Uhr warme Küche (So. 21.00 Uhr). Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Gastraum: 40, Nebenraum: 36, Keller: 36, Scheuer: 25.

Weinstadt

Weinstadt

Gasthof Lamm

Gasthaus Zum Türmle

Prinz-Eugen-Platz 4 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 1 69 14 82 www.gasthoflammgrossheppach.de

Gundelsbacher Straße 17 71384 Weinstadt-Gundelsbach Tel. 0 71 51 / 60 63 63 www.tuermle.de

Das Lamm in Großheppach ist eine der ältesten Wirtschaften Weinstadts. Während des Spanischen Erbfolgekrieges 1704 hielten dort die größten Feldherren der damaligen Zeit Kriegsrat. Heute erwarten Sie gute Remstäler Weine und eine gutbürgerliche, schwäbische Küche. Wöchentlich wechselnde Mittagskarte. Geöffnet: Mo., Do., Fr., Sa. von 11.00 - 14.00 und 17.30 - 23.00 Uhr, Mi. 17.30 - 23.00 Uhr. Sonn- und Feiertags von 11.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag Anzahl Sitzplätze: Gastraum: 36, historische Prinz-Eugen-Stube: 12, Gartenwirtschaft: 20, Saal: 70.

Das gemütliche Gasthaus Zum Türmle liegt im schönen Gundelsbacher Tal mit besten Spaziergang- und Wandermöglichkeiten. Neben der regionalen schwäbischen Küche werden selbstgebackenes Holzofenbrot und Wurst aus eigener Herstellung serviert. Wunderschöne Sommerterrasse. Hauptgerichte ab 6,90 bis 18,90 Euro. Geöffnet: Mi. bis Fr. 12.00 - 23.00 Uhr, Sa. 12.00 - 24.00 Uhr (durchgehend warme Küche Mi. bis Sa. 12.00 - 22.00 Uhr), Sonn- und Feiertag 11.00 - 22.00 Uhr (Küche bis 21.00 Uhr geöffnet). Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: Gasthaus: 70, Terrasse: 50.

Weinstadt

Weinstadt

Restaurant Weinstube Anker

Lindhälder Stüble Schützenhaus

Weinstraße 28 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 6 51 44 www.weinstube-anker.de

Lehenweg 16 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel.: 0 71 51 / 6 19 75 Fax: 0 71 51 / 6 04 97 68 www.linda-ade-catering.de

Die Weinstube Anker lädt bei schwäbischen Leckereien und erlesenen Weinen der Weinstädter Selbstvermarkter zu einer gemütlichen Einkehr nach einer Wanderung oder einem Spaziergang in den Schnaiter Weinbergen ein. Bei tradiotioneller schwäbischer Küche, die von Maultaschen und Kutteln, über Rostbraten und Schweinebraten mit Trollingersoße reicht, sitzt man in gemütlicher Runde bei einem guten Viertele zusammen und genießt den Moment! Geöffnet: Di. bis Fr. ab 16.00 Uhr, Sa. ab 13.00 Uhr, So. und Feiertag ab 9.30 Uhr (11.30 - 21.00 Uhr warme Küche) und nach Vereinbarung. Ruhetag: Montag Weinstadt

Die Event-Gastronomie Lindhälder Stüble ist ein ideales Ausflugsziel mit durchgehend kalter und warmer Küche, bevorzugt schwäbische Spezialitäten, saisonale und regionale Angebote. Genuss pur, mitten in der Natur. Gemütliche und freundlich helle Räumlichkeiten bieten Platz für ca. 160 Personen. Ideal auch für Familien -und Firmenfeiern, Tagungen und Seminare. Hauptgerichte ab 6,90 bis 25,00 Euro. Geöffnet: Di. bis Sa. 11.00 - 22.30 Uhr, So. 10.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Montag. An Feiertagen auch geöffnet. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 45, Wintergarten: 45-55, Sonnenterrasse: 60, Biergarten: 80. Weinstadt

Gasthaus Zum Hirsch

Café Merlin

Hauptstraße 3 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 11 03 www.hirsch-struempfelbach.de

Endersbacher Straße 75 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 60 08 55 www.cafemerlin.eu

Das gemütliche Restaurant mit einladendem Wohnstubencharakter. Schwäbische Gerichte, bodenständig, saisonale Küche mit Produkten aus der Region. Hauptgerichte ab 12,20 bis 19,80 Euro. Regelmäßige Sonderaktionen in unserem Hirschblättle.

In der eigenen Backstube in Schnait entstehen Leckereien und Backwaren wie Kuchen und Torten sowie selbst gemachtes Speiseeis von Meisterhand. Gemäß dem gastronomischen Konzept des Cafés werden auch Frühstück, preiswerte schwäbische Gerichte und Crêpe-Variationen für den Hunger zwischendurch angeboten. Abgerundet wird die Auswahl von Getränken und Kaffeespezialitäten. Torten und Kuchen können auch nach Kundenwunsch gestaltet werden. Diplom in der Eisherstellung und Meisterbrief, Auszeichnung für Beispielhaftes Bauen 2011. Geöffnet: Di. bis Sa. 7.00 – 18.00 Uhr, So. und Feiertage 8.00 – 18.00 Uhr, Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Terrasse: 50.

Geöffnet: Mi. bis So. 11.30 - 14.30 und ab 17.30 Uhr. Ruhetage: Montag und Dienstag. Anzahl Sitzplätze: 70.

70

Kleinheppacher Straße 30 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 91 13 www.rose-weinstadt.de

Remstal Magazin

Stand: November 2013


R E S TA U R A N T S , G A S T H Ä U S E R , H OT E L S Winnenden

Winnenden

Weinstube zur Krone

Burghotel-Restaurant-Café Schöne Aussicht★★★

Haselsteinstraße 21 71364 Winnenden-Breuningsweiler Tel. 0 71 95 / 9 57 61 77 www.weinstubezurkrone.com Die Küche der Weinstube zur Krone verwöhnt Sie mit schwäbischen und mediterranen Spezialitäten, die eine genussvolle Verbindung von Tradition und Moderne eingehen. Bei der Verarbeitung wird großen Wert auf frische und regionale Produkte gelegt. Freitags zusätzlich frischer Fisch und am Wochenende wechselndes Tagesangebot. Große Auswahl hervorragender Weine aus der Region. Die gemütliche Bauernstube und die Sonnenterrasse laden zum Verweilen ein. Schöne Gewölbekeller für Familien- und Firmenfeiern. Hautgerichte ab 9,00 bis 24,00 Euro. Geöffnet: Di. bis Sa. 17.00 - 22.00 Uhr, So. 11.30 - 14.00 und 17.00 22.00 Uhr. Ruhetag: Montag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 50, Gewölbekeller: 50, Sonnenterrasse: 50.

Neuffenstraße 18 71364 Winnenden-Bürg Tel. 0 71 95 / 97 56-0 www.schoene-aussicht-buerg.de Höhenrestaurant mit überwältigender Fernsicht. Im Sommer mit wunderschöner Sonnenterrasse. Internationale und schwäbische Spezialitäten. Modern eingerichtete Zimmer mit Balkon/ Terrasse. Hauptgerichte: 6,80 - 26,50 Euro, Abendmenüs: 24,00 bis 44,00 Euro. Betten

Geöffnet: Täglich 7.00 - 24.00 Uhr, kein Ruhetag. Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 250, Gartenwirtschaft: 90.

32

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

44,50

69,-

Winterbach

Winterbach

Gasthof Horbele

Gasthaus Krone

Schorndorfer Straße 36 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 7 27 51 www.horbele.de

Kronenbergele 1 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 7 77 02 www.krone-winterbach.de

Traditionelle schwäbische Küche neu interpretiert, dazu saisonale Köstlichkeiten, bieten wir mit viel Erfolg unseren Gästen. Auch deswegen beziehen und verarbeiten wir hauptsächlich Produkte aus der Region und von hiesigen (Bio-)Betrieben. Remstäler und international bekannte Winzer vervollständigen unseren Anspruch auf guten Geschmack. Hauptgerichte ab 8,20 bis 24,90 Euro. Menü ab 25,00 Euro. Geöffnet: Mo. bis Sa. 17.30 - 23.30 Uhr, So. und Feiertag 11.30 - 14.30 und 17.30 - 21.00 Uhr. Ruhetag: Mittwoch (nach Vereinbarung geöffnet). Anzahl Sitzplätze: Restaurant: 40, Nebenraum: 20, Gartenwirtschaft: 60, Kegelbahn: 40, Scheuer: 50.

Gemütliches Gasthaus mit vielseitiger schwäbischer Küche. Ob für ein gepflegtes Essen alleine, zu zweit oder in größerer Gesellschaft. Saisonale Wildgerichte. Vom 25.10. - 10.11.2014 Schwedische Spezialitäten, wie z. B. Elch- und Fischgerichte. Ab 12.11.2014 Gänse- und Entenbraten. Am 31.12.2014 5-Gang-Silvestermenü, 65,00 Euro pro Person. Hauptgerichte ab 5,50 bis 24,00 Euro, Abendmenüs ab 16,50 bis 30,00 Euro. Geöffnet: So. und Mo. 11.30 - 14.00 und 17.30 - 22.00 Uhr, Mi. bis Fr. 11.30 - 14.00 und 17.30 - 23.00 Uhr, Sa. 18.00 - 23.00 Uhr. Ruhetag: Dienstag.

Winterbach

Winterbach

Best Western Hotel Stuttgart-Winterbach★★★★

Landgasthaus Hirsch Kaiserstraße 8 73650 Winterbach-Manolzweiler Tel. 0 71 81 / 4 15 15 www.hirsch-manolzweiler.de

Fabrikstraße 6 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 70 90-0 www.bestwestern-hotelwinterbach.de Persönlich geführtes Hotel, das seinen Geschäftsreisenden wie Urlaubsgästen individuellen Service, innovative Hotelküche und ein interessantes, regionales Weinangebot bietet. Geöffnet: Restaurant: So. bis Fr. 18.00 - 22.00 Uhr, Ruhetag Samstag.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Betten

120

Preis pro Pers./Tag in Euro

Preis pro Tag in Euro

DZ/ÜF

EZ/ÜF

ab 52,50

ab 83,-

Eine traditionelle schwäbische Küche und unsere anspruchsvolle Frischeküche verwöhnen Sie mit frischen, heimischen Produkten, vorzugsweise aus unserer Region. Nehmen Sie Platz in unseren gemütlich eingerichteten Stuben oder auf unserer Terrasse. Lassen Sie sich von unserem Serviceteam kulinarisch verwöhnen. Hauptgerichte ab 8,50 bis 20,00 Euro. Genusszeiten entnehmen Sie bitte aus unserer Homepage. Sonn- und Feiertags durchgehend warme Küche. Sitzplätze: Gaststube: 60, Spiegelsaal: 50, Daimlerstüble: 15, Terrasse: 80.

Remstal Magazin

71


QR-Code-Service Weitere Informationen zu Restaurants, Gasthäusern & Hotels. Code abfotografieren (Kostenlose Bar-Code-Reader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store)

GUTSC

HIER HEIN

EIN

LÖS (SIEHE EN S. 9)

Alternativ... www.remstal.info

Ferienwohnungen, Privatzimmer Raus aus dem Alltag! Ob Tagesausflug, Wochenendaufenthalt, Kurzurlaub oder längere Ferien – im Remstal sind Sie bestens aufgehoben. Kernen

Ferienwohnung Nora Konzmann F★★★★

Kernen Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

bis vier Personen

Hinweis: Wochenpauschale ab 7 Tage Aufenthalt auf Anfrage

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Tag in Euro

Hinweis: Kinder unter 3 Jahren frei

Helle behagliche Ferienwohnung, großes Wohnzimmer, 2 Balkone, Esszimmer, komplett ausgestattete Küche, 2 Schlafzimmer, Bad mit Dusche und Wanne, WC, separater Eingang durch die Küche. W-Lan kostenlos.

bis zwei je zusätzl. Römmelesweg 35/1 Personen Person 71394 Kernen-Stetten 3 42 ab 45,15,Tel. 0 71 51 / 61 01 45 www.ferienwohnungen-artmann.de 2-Zi-Whg. mit Terrasse, ruhig u. idyllisch unterhalb der Weinberge am Jakobsweg. Gemütlicher Wohn-/Essbereich mit 2 komfortablen Betten u. Sat-TV. Moderne, offene, komplett ausgestattete Einbauküche mit Geschirrspüler. Sep. Schlafzimmer mit Ausziehbett. Bad mit Dusche/ WC.

Kernen

Kernen

Mühlgartenweg 13 4 87 70,71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 39 33, www.remstal-ferien.de

Ferienwohnung Herzog F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

85,-

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Haus Y-Burg-Blick Personen Traubenstraße 15/1 4 54 55,71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51/4 38 38, herzog@herzog-stetten.de

Hinweis: Ab 3. Nacht Ermäßigung

je zusätzl. Person

Ferienwohnung Voss F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Ab 4 Nächte Ermäßigung

1-Zimmer-ELW + Zusatzzimmer auf gleicher Ebene mit je 1 Doppelbett, sehr ruhige Lage, Fußbodenheizung, Einbauküche, Bad mit Dusche/WC, sep. WC, Gartennutzung, Kinderbett und Kinderstuhl vorhanden.

bis zwei je zusätzl. Lerchenweg 63 Ab 7 Nächte Personen Person 45,- Euro 71394 Kernen-Stetten 2 40 55,Auf Anfr. Tel. 0 71 51 / 4 40 93 hansvoss@gmx.net 2-Zi-Whg. mit großer Süd-Dachterrasse 30m2 (davon 15 m2 Wintergarten, unbeheizt) in sehr schöner Aussichtslage. Wohnzi., Schlafzi. mit Doppelbett, sep. Küche mit Essplatz, Bad mit Du/WC. Parkett- und Fliesenboden. und 15m2 Wintergarten unbeheizt.

Kernen

Kernen

Ferienwohnung Zink F★★ Brühlstraße 31 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51/4 66 51 fam.zink@arcor.de

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro zwei Personen

2

27

12,- 

40,-

eine Person 35,-

Hinweis: Bei Kurzaufenthalt bis 3 Tage Zuschlag von 5,- Euro /Tag

Komfortables 1-Zimmer-Appartement mit Doppelbett, komplett ausgestatteter Küche und Tageslichtbad in ruhiger Ortsrandlage. Wir bieten Platz für 2 Personen.

Ferienwohnung Neukamm F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Tag in Euro

Hinweis: Kinder bis 3 J. frei, bis 16 J. 5,- Euro

bis zwei je zusätzl. Hindenburgstraße 2 Personen Person 71394 Kernen-Stetten 4 92 75,10,Tel. 0 71 51/1 73 04 57 www.haus-neukamm.de Komfortable 3-Zimmer-Wohnung mit zwei Schlafzimmern, hellem Wohnund Esszimmer. Bad mit Dusche, Badewanne und Doppelwaschbecken. Terrasse mit Grill- und Sitzmöglichkeit. Zentral gelegen, Bushaltestelle nach Waiblingen und Fellbach in 100 m, div. Einkaufsmöglichkeiten in 500 m.

Remstal Magazin

Ferienwohnung Linsenmaier F★★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Jede weitere Person zzgl. 12,- Euro. Ab 3 Nächte Preis auf Anfrage. Kinder bis 3 Jahre frei.

zwei Kleinfeldstraße 29 Personen 71394 Kernen-Stetten 2 76 62,Tel. 0 71 51/4 38 42 www.ferienwohnung-linsenmaier.de Ruhige, am Ortsrand gelegene 2-Zimmer-Galeriewhg. mit Parkett, moderne Wohnküche, Komplettausstattung mit sep. Essplatz. Großer sonniger Balkon, offener Wohnbereich mit Kabel-TV, Radio, DVD, Internet. Schlafzimmer mit Doppelbett, Balkon, TV, Safe, WC, Kinderbett mögl.

Korb

Kernen

72

Ferienwohnung Artmann F★★★

Ferienwohnung Irmgard Wied F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Min. Aufenthalt 3 Nächte. Bei längerem Aufenthalt Preise auf Anfr.

bis zwei je zusätzl. Rosenstraße 51 Personen Person 71404 Korb 5 85 60,15,Tel. 0 71 51 / 3 78 70 www.fewo-korb.de 3-Zimmer-Nichtraucher-Dach­wohnung in schöner, ruhiger Lage mit zwei Doppelzimmern, separatem Wohnraum und gut ausgestatteter Küche. Großes Bad, Kabel-TV, Radio, Babybett, Kinderstuhl, zwei große überdachte Balkone. Genießen Sie vom Haus aus schöne Wander­wege.

Stand: November 2013


F E R I E N W O H N U N G E N , P R I VAT Z I M M E R Lorch

Villa LamBa P★★★

Remshalden Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Bed & Breakfast Personen Hohgartenstraße 3 2x2 30+20 ab 50,73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 32 80 35, www.villa-lamba.de

eine Person ab 38,-

Hinweis: Frühstück p.P. 6 Euro; Wochenpreise; längerer Aufenthalt nach Absprache

Müllers F★★★★ Ferienwohnung

Max. Pers.

Schorndorferstraße 17 73630 Remshalden Tel. 0 71 51 / 7 12 56 www.fewo-remshalden.de

Größe in m2

Preis pro Nacht /  ab 4. Nacht in Euro bis vier Personen

4

117

120,-/100,-

Hinweis: Preise inkl. Bettwäsche u. Handtücher; mindestens 3 Nächte

Bed & Breakfast mit besonderem Ambiente in zentraler Halbhöhenlage. 2 Zimmer, 2 sep. Tageslichtbäder, gut ausgest. Gästeküche mit Essbereich, Sat-TV, W-Lan. Gartenanteil für Gäste mit Sitzgelegenheit.

Zentrale, sonnige 4-Zimmerwohnung im Herzen Grunbachs mit großem Südbalkon, gemütliches Ess- u. Wohnzimmer, 2 Schlaf-, Badezimmer mit Wanne u. WC, sep. WC u.

Schorndorf

Waiblingen

Ferienwohnung Scharr F★★★ Buchenweg 15 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 6 16 87 subu15@aol.de

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

2

43

je zusätzl. Person

55,-

Hinweis: Mindestaufenthalt 2 Nächte, ab 5 Übernachtungen 45,-. Keine Firmen

Ferienwohnung Wißmann F★★★ Zillerhardtshof 9 71336 Waiblingen Tel. 0 71 95 / 5 37 00 Mobil: 01 71 / 470 95 80

Max. Pers.

4

Größe in m2

75

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

ab 45,-

auf Anfrage

Hinweis: Kinderbett, überdachte Pergola (Grillen), auch Montagearbeiter

Helle, gemütliche 2-Zimmer-Wohnung am Stadtrand von Schorndorf. Neuwertige Einrichtung, voll ausgestattete Einbauküche, Tageslichtbad mit Dusche/WC. Gute öffentliche Anbindung. Vermietung nur an Privatpersonen.

Ruhige Lage, sonnige 3-Zi.-Wohnung mit Wohn/Essbereich, Doppelschlafzimmer. Auf Anfrage zusätzliche Schlafmöglichkeit. Balkon und Garten laden zum draußen Sitzen und Spielen ein.

Waiblingen

Waiblingen

Ferienwohnung B. Mayer F★★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei

Hinweis: Mindestens 4 Nächte

je zusätzl.

Ferienwohnung Hofmeister F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Junge Weinberge 10 Personen Person 71334 Waiblingen 4 73 85,20,Tel. 0 71 51 / 36  96 71 www.fewo-waiblingen.de Gemütliche 3-Zimmer-Wohnung mit allem Komfort für gehobene Ansprüche, 2 DZ, Wohn-/Esszimmer, Bad, sep. WC, moderne Einbauküche neu möbliert, mit viel Charme eingerichtet, Terrasse mit idyllischem Garten, ruhig und zentral in Altstadtnähe gelegen.

Schmidener Straße 112 71332 Waiblingen 4 65 Tel. 0 71 51 / 5 78 96 ferienwohnung.hofmeister@online.de

Waiblingen

Waiblingen

Ferienwohnung Schilling F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Am Kätzenbach 28 Personen 71334 Waiblingen 2 55 60,Tel. 0 71 51 / 2 18 89 www.ferienwohnung-schilling.webnode.com

je zusätzl. Person

Hinweis: Mindestens 4 Nächte. Gerne auch längerer Aufenthalt (Preis auf Anfrage)

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

55,-

10,-

Hinweis: Mindestaufenthalt 3 Nächte

3-Zimmer-Wohnung in Waiblingen. Gute öffentliche Anbindung. Wohn-/ Esszimmer mit Eckbank, Sofa, Sessel, Sat-TV und zwei Schlafzimmern. Moderne voll ausgestattete Einbauküche. Tageslichtbad, separates WC. Abstellraum für Fahrräder.

Ferienwohnungen Dannhauer F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Lembergweg 4 Personen Person 71336 Waiblingen3 61 60,15,Bittenfeld Tel. 0 71 46 / 2 80 79 20, www.fewo-dannhauer.de

Hinweis: Mindestaufenthalt 4 Nächte.

Gemütl. 2-Zimmer-DG-Wohnung mit Balkon in WN-Kernstadt. Wohn-/ Esszimmer, Schlafzimmer mit Doppelbett, kompl. Einbauküche, TL-Bad mit Duschabtrennung, sep. WC, Sat-TV, W-Lan. Gute Verkehrsanbindung.

Im Landhausstil gemütlich eingerichtete 2 ½-Zimmer-Wohnung, verfügt über Einbauküche, Bad mit Waschm., Schlafzimmer, Wohn-/Esszimmer mit TV und Terrasse.

Waiblingen

Weinstadt

Ferienwohnung Lamprecht F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Buchhaldenstraße 34 Personen 71334 Waiblingen4 98 85,Hegnach Tel. 0 71 51 / 5 42 74, www.fewo-lamprecht.com

Hinweis: Mindestens 4 Nächte

Ferienwohnung Olofsson F★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Im Gässle 14 Personen Person 71384 Weinstadt2 32 45,7,Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 99 77 72, www.olofsson-ferienwohnung.de

je zusätzl. Person 20,-

Hinweis: Ab 4 Nächte: 42,- Euro, Breite des Doppelbettes 1,40 m

Komfortable 4-Zimmer-Ferienwohnung in ruhiger Lage mit herrl. Aussicht. Moderne Einrichtung, 2 DZ, Bad/Dusche, sep. WC, kompl. ausgestattete Einbauküche. Ausflugsziele und Sportmöglichkeiten in der Nähe.

Ruhige, gemütl. Nichtraucherwohnung (Schreibtisch, Kabel-TV, Internetanschl., Radio m. Kassettenteil) für 2 Pers. (Aufst. eines Beistellbettes mögl.). Ortskernnähe, Garten- und Saunanutzung. Anreise jederzeit.

Weinstadt

Weinstadt

FeWo Pusteblume S. Koch F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Kinder bis 6 Jahre frei, Ermäßigung ab 3 bzw. 7 Nächten auf Anfrage

Ferienwohnung Hornung F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

43,-

10,-

Hinweis: 1. - 3. Nacht 45 Euro. Bei längerem Aufenthalt Preis auf Anfrage

bis zwei je zusätzl. Rappenruhweg 34 Personen Person 71384 Weinstadt2 74 70,Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 66 02 42, www.fewo-pusteblume-weinstadt.de

Aichwaldstraße 6 71384 Weinstadt4 45 Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 6 56 67, willyborg@web.de

Ruhig gelegene 2 ½-Zimmer-Wohnung mit allem Komfort im EFH mit separatem Eingang, Terrasse, Ortsrand mit Blick ins Grüne. 1 DZ, Wohn-/ Esszimmer mit Schlaffunktion, EBK, Tageslichtbad.

Helle 2-Zimmer-Wohnung mit gemütlichem Wohn-/Essbereich, kompl. ausgestatteter EBK, Schlafzimmer, im Wohnzimmer Ausziehcouch mit 2 zusätzl. Schlafmöglichkeiten, Dusche, WC, kl. Terrasse, sep. Eingang.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Remstal Magazin

73


F E R I E N W O H N U N G E N , P R I VAT Z I M M E R Weinstadt

Ferienwohnung Dobler F★★

Weinstadt Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis drei Eberhardstraße 18/1 Personen 71384 Weinstadt5 54 75,Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 66 04 37, www.weingut-dobler.de

je zusätzl. Person 15,-

Hinweis: Ermäßigungen abhängig von der Aufenthaltsdauer möglich

Richard-Wagner-Str. 36 71384 WeinstadtBeutelsbach Tel. 0 71 51 / 6 59 95

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

2

52

je zusätzl. Person

Hinweis: ab 5 Übernachtungen 50,-

55,-

Ruhig gelegen, jedoch in der Ortsmitte, erwartet Sie im Herzen des Remstals ein familiengeführtes Weingut mit Weinstube und im Jahr 2006 neu gebauten Gästezimmern. Alle Zi. mit Internet und TV.

Separate 2-Zimmer Wohnung mit Terrasse, Dusche und WC. Komplett ausgestattete Küche, TV und Radio. Nichtraucherwohnung. Zustellung eines Kinderbettes möglich.

Weinstadt

Weinstadt

FeWo Weinstadt F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Zeppelinstraße 5 Personen 71384 Weinstadt2 50 60,Endersbach Tel. 0 71 51 / 1 69 92 71, www.fewo-weinstadt.de

Hinweis: Kinder bis 3 Jahre frei

je zusätzl. Person

Ferienwohnung M. Köbler F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei

je zusätzl.

Hinweis: Kinderermäß. – bis 3 Jahre frei

Jahnstraße 11 Personen Person 71384 Weinstadt4 45 50,10,Endersbach Tel. 0 71 51 / 61 01 57, www.koebler-weinstadt.de

10,-

Helle 2-Zimmer-Nichtraucher-Wohnung. Ruhige Lage, 3 Min. zur S-Bahn, 5 Min. in den Ortskern und alle Einkaufsmöglichkeiten vorhanden. Kostenloses W-LAN, Bad mit Badewanne.

Helle 2-Zimmer-Wohnung mit sep. Eingang in 1-Fam.-Haus mit Garten. Moderne Einbauküche, 2-Bett-Zimmer (Kinderbett auf Wunsch), Ausziehcouch im Wohnzimmer. Grillmöglichkeit.

Weinstadt

Weinstadt

Privatzimmer Romberg P★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei EinzelKleinfeldlestraße 14 Personen person 71384 Weinstadt2 27 50,35,Endersbach Tel. / Fax 0 71 51 / 96 73 36, gudrun.romberg@arcor.de

Hinweis: Frühstück pro Person 7,50 Euro

Ferienwohnung Dlapal F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Rechbergstr. 6 Personen Person 71384 Weinstadt3 50 52,8,Endersbach Tel. 0 71 51 /90 67 78, www.remstal-ferienwohnung.de

Hinweis: 1. - 2 Übern., für 2 Personen 65,- Euro. Kinder bis 5 Jahre frei.

Wohn- und Schlafzimmer, Bad/WC, mit Badewanne, komfortabel. Mit SatTV, Radio, DVD, Zimmertelefon und Internet. Nichtraucher. Ruhige Lage, 3 Min. zur S-Bahn. Auf Wunsch Frühstück.

Sonnige 2-Zimmer-Nichtraucherwohnung, ruhig und dennoch zentral. Wohn-Esszimmer mit Kabel-TV, Schlafzimmer mit Doppelbett und Einzelbett, moderne Einbauküche, Tageslichtbad.

Weinstadt

Weinstadt

Ferienwohnung Blawicki F★★ Goethestraße 12 71384 WeinstadtEndersbach Tel. 0 71 51/6 45 91

Max. Pers.

2

Größe in m2

66

Preis pro Tag in Euro

bis zwei Personen

je zusätzl. Person

50,-

-

Hinweis: Bei längerem Aufenthalt Preis auf Anfrage.

Ferienwohnung Gönnheimer F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei je zusätzl. Endersbacher Straße 16 Personen Person 71384 Weinstadt4 65 60,10,Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 99 64 88, a.p.goennheimer@t-online.de

Hinweis: Kinder bis 3 J. frei; bis 14 J. 5 Euro pro Nacht. Min. Aufenthalt 2 Nächte

Geräumige 2,5-Zimmer-Nichtraucher-Wohnung mit Küche, Bad mit Fenster, Dusche und Wanne, separates WC und Balkon. Ruhige Lage, nur wenige Gehminuten zu Bahnhof und Ortsmitte.

Ruhig gelegene, nette 2-Zimmerwohnung, separater Eingang, Terrasse, Garten, Wohn-/Essbereich, DZ, moderne Einbauküche, Sat-TV, DVD-Player, Radio, W-LAN, Badewanne, Dusche, separate Toilette.

Weinstadt

Weinstadt

Ferienwohnung Idler F★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

bis zwei Im Vogelsang 1 Personen 71384 Weinstadt4 85 70,Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 90 63 63, www.fewo-idler.de

je zusätzl. Person 15,-

Hinweis: Min. Aufenthalt 2 Nächte. Ermäßigung auf Anfrage. Kinder bis 6 Jahre frei

Helle, großzügige Ferienwohnung mit Blick auf die Weinberge. Moderne Einrichtung, 2 DZ, Bad, sep. WC, komplett ausgestattete Küche, Balkon, SAT-TV, W-Lan. Winnenden

Ferienwohnung Baluch-Mestlik F★★★★

Remstal Magazin

Ferienwohnung Elfi F★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro

Hinweis: Kinder bis 6 Jahre frei. Langzeitmiete auf Anfrage. Wäschemiete möglich.

bis zwei je zusätzl. Endersbacher Straße 5 Personen Person 71384 Weinstadt5 108 65,10,Strümpfelbach Tel. 0 71 51/ 69 02 52, www.ferienwohnung-elfi.eu Charmante großzg. FeWo mit schöner Terrasse und Garten. Offener Wohn/ Ess/Küchenbereich. 2 Schlafzimmer mit Doppelbett und 3 Einzelbetten. Geschirrspüler, Mikrow., Radio, Dusche, Badewanne und WC.

Winterbach Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

Hinweis: Endreinigung wahlweise durch den Vermieter 20.- Euro

Turmstraße 25 3 50 50,10,71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 9 77 13 85, www.ferienwohnung-winnenden.de Mitten in Winnenden, in einer ruhigen Nebenstraße an der Fußgängerzone, liegt die schöne, voll ausgestattete 2-Zi.-Whg. mit Einbauküche, Waschmaschine, SAT-TV, Tiefgaragen-Stellplatz, Terrasse u. Garten. Kinderbett/-stuhl auf Anfrage.

74

Ferienwohnung Schneck F★★★

Ferienwohnung in den Raingärten F★★★★★

Max. Pers.

Größe in m2

Preis pro Nacht in Euro bis zwei Personen

je zusätzl. Person

Hinweis: Kinder 15,-/ Tag, Ermaß. ab dem 4.Tag 75,- und ab dem 8. Tag 70,-

Raingärten 14 2 63 85,15,73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 964 92 54, www.fewo-winterbach.de Neue, hochwertige 2-Zi-FeWo, großzügiges Wohn/Esszi., moderne EBK, Schlafzi., Designbad, 2 WC, Terrasse, Garten. Bevorzugte, ruhige Lage, 2 Gehmin. zur S-Bahn.

Stand: November 2013


Camping

GUTSC

HIER HEIN

EIN

LÖS (SIEHE EN S. 9)

Eine Bleibe bieten Ihnen nicht nur die unzähligen Hotels und Pensionen im Remstal, sondern auch die gepflegten Campingplätze. Ob Wohnmobil, Ein-Mann-Iglu oder Mehrpersonen-Zelt – auf dem Campingplatz können Sie neben dem schönen Remstal auch Ihre Freiheit genießen. Essingen

Campingplatz Hirtenteich Hasenweide 2 73457 Essingen-Lauterburg Tel.: 0 73 65 / 2 96 www.campingplatz-hirtenteich.de Unser 4 Sterne Campingplatz bietet Ihnen 365 Tage Urlaub der Spitzenklasse. Erwachen Sie bei uns, ganz in der Natur, bei einem sagenhaften Sonnenaufgang über dem Skizentrum Hirtenteich auf 680 m ü. NN. Nutzen Sie das Loipennetz der schwäbischen Ostalb. Bewegen Sie sich vom Wandern bis zum Bergsteigen, vom Radeln bis zum Mountainbiken. Haben Sie Spaß beim Motorradfahren oder erkunden Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Anschließend stärken Sie sich in der Campinggaststätte tgl. von 11.00 – 24.00 Uhr. Entspannen Sie am Lagerfeuer bei einem atemberaubenden Sonnenuntergang und genießen Sie anschließend unseren unvergesslichen Sternenhimmel über der Ostalb.

Fördermitglieder des Tourismusvereins Remstal-Route e. V.

• Herr • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr • Herr

Simon Hayler Thomas Auch Wolfgang Binder Wolfgang Andrä Bernd Brosig Dr. Karl-Heinz Donner Jürgen Hofer Gerhard Kern Horst Klingler

Zeichenerklärung auf Seite 89

• Frau Elke Ott • Frau Martina Steuer • Herr Andreas Ungerer • Frau Marliese Mannschreck • Herr Dr. Rainer-R. Vögele • Herr Reiner Schmid • Herr Dieter Nagel • Herr Rainer Knubben • Frau Ruth Wagner-Jung

• Frau Susanne Thie • Frau Eva Rombach • Frau Sigrund Trinkle • Frau Birgit Oesterle • Herr Michael Arendt • Herr Dietmar Mangold • Herr Albrecht Schützinger

Werden auch Sie Fördermitglied! Jetzt bei uns informieren: Tourismusverein Remstal-Route e. V. Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt-Endersbach Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 E-Mail: info@remstal-route.de

Remstal Magazin

75


QR-Code-Service Weitere Informationen zu Weingütern. Code abfotografieren (Kostenlose Bar-Code-Reader finden Sie in Ihrem jeweiligen App-Store)

Alternativ... www.remstal.info

GUTSC

HIER HEIN

Foto: Deyan Georgiev/Shutterstock.com

EIN

LÖS (SIEHE EN S. 9)

Weingüter Kenner schätzen die qualitativ hochwertigen Weine, die an den sonnigen Hügeln entlang des Remstals reifen. Urig-schwäbische Gemütlichkeit findet man beim Besuch einer Besenwirtschaft. Fellbach

Fellbach

Fellbacher Weingärtner eG

Weingut Schnaitmann

Kappelbergstraße 48 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 57 88 03-0 www.fellbacher-weine.de Die Fellbacher Weingärtner gehören zu den innovativen Betrieben im Remstal. Der große Holzfass- und Barriquekeller beeindruckt immer wieder. Täglich (außer sonntags) Degustations- und Kaufmöglichkeiten der hochprämierten Weine mit nationalen und internationalen Auszeichnungen im modernen Probierraum. Weinproben ab 12 bis 100 Personen nach Voranmeldung. Seminare - Oldtimerbustouren - weitere Veranstaltungen in unserem Weinkalender 2014. Beste deutsche Genossenschaft beim VINUMGenoCup 2013. Geöffnet: Mo. bis Sa. 9.00 - 18.30 Uhr. Fellbach

Trotz 500-jähriger familiärer Weinbautradition gab Rainer Schnaitmann erst spät sein Architekturstudium zu Gunsten des Weinbaus auf. Inzwischen gilt er als Shootingstar der württembergischen Weinszene, wie die internationalen Preise mit seinen Simonroth-Weinen zeigen: z. B. 2x der Pinot-Cup des „Feinschmecker“. Auch mit Sauvignon blanc, Merlot und Riesling sorgt er für Furore. Seit April 2006 jüngstes Weingut im VDP. „Aufsteiger des Jahres“ in Deutschland im Gault Millau 2007. Weinproben ab 8 bis max. 35 Personen. Geöffnet: Mo., Mi., Do., 9.00 - 12.30 und 13.30 - 17.00 Uhr, Di., Fr., 9.00 - 12.30 und 13.30 - 18.30 Uhr, Sa 9.00 - 13.00 Uhr, im Advent bis 16.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 35, Wengerthäusle: 12. Fellbach

Weingut Aldinger

Weingut Heid

Schmerstraße 25 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 14 17 www.weingut-aldinger.de

Cannstatter Straße 13/2 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 41 12 www.weingut-heid.de

Weingut in der 15. Generation. Ausgezeichnet mit dem Vinum Rotweinpreis. „Alles über Wein“: Winzer des Jahres Württemberg und Kollektion des Jahres in Deutschland. „Gault Millau“: Aufsteiger des Jahres in Deutschland. Weinprobe ab 2 Personen (innerhalb der Öffnungszeiten) im Weinkeller und im Weinberg mit Terrasse. Kellerei-Besichtigung möglich. Auszeichnung: VDP Prädikatsweingut.

In der 10. Generation geführtes Weingut. Architekturpreisgekrönter Verkaufs- und Probenraum. Diverse hochgradige Auszeichnungen wie z. B. der „Deutsche Rotweinpreis“ der Fachzeitschrift Vinum. In der Trottenkammer und im Gewölbekeller können Weinproben ab 15 bis max. 90 Personen mit Voranmeldung gebucht werden. Auszeichnung: VDP Prädikatsweingut.

Geöffnet: Mo. bis Fr. 9.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr.

76

Untertürkheimer Straße 4 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 57 46 16 www.weingut-schnaitmann.de

Remstal Magazin

Geöffnet: Mo. bis Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 35, Gewölbekeller: 90, Terrasse/Garten: 120.

Stand: November 2013


WEINGÜTER Fellbach

Fellbach

Weingut Rienth

Besenwirtschaft Spargel & Gänsekeller

Im Hasentanz 8-10 70734 Fellbach Tel. 07 11 / 58 16 55 www.rienth-weingut.de Innovatives Familienweingut mit Weinbau-Tradition seit 1530, am Fuße des Kappelberges gelegen. Zahlreiche hochgradige Auszeichnungen unserer Weine, Sekte und Spirituosen bei Mundus Vini, Art Vinum, Berliner Weintrophy etc. Weinproben ab 12 bis max. 80 Personen mit Voranmeldung. In unserem gemütlichen Gutsausschank und der überdachten Gartenterrasse werden typische regionale Gerichte sowie im Herbst frische Wildspezialitäten aus eigener Jagd serviert. Geöffnet: Verkaufsraum: Mi. bis Fr. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

Höhe 1 70736 Fellbach Tel. 07 11 / 53 41 28 www.fruechtle.com Besenwirtschaft Spargelkeller im Frühjahr mit Gerichten von Spargel aus eigenem Anbau, im Herbst mit Spezialitäten von Gänsen aus eigener Aufzucht. Geöffnet: Besenwirtschaft: Im Frühjahr und Ende Oktober bis Mitte Dezember täglich ab 11.00 Uhr ohne Ruhetage. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 70, Terrasse/Garten: 50.

Fellbach

Kernen

Schmieg’s Kellerbesen

Weingut Lederer

Porschestraße 8 Industriegebiet 70736 Fellbach-Oeffingen Tel. 07 11 / 5 05 77 52 www.schmieg-kellerbesen.de

Besenwirtschaft Römerhof Sudetenstraße 40 71394 Kernen-Rommelshausen Tel. 0 71 51 /4 68 48 www.besenwirtschaft-roemerhof.de

Rustikale Besenstube unter familiärer Leitung. Hervorragende Weine aus Eigenanbau. Täglich wechselnde Tagesessen, reichhaltige Besenspeisekarte sowie saisonbedingt Rostbraten in verschiedenen Variationen, frischer Stangenspargel und Gänsebraten aus dem Backofen. Zwei Nebenräume, in denen auch größere Gruppen optimal untergebracht werden können. Infos über unsere Besen-Events wie Besen-Brunch, Enten-Abend und Live-Musikabend erhalten Sie unter unserer Homepage. Geöffnet: 08.01. - 23.02.2014, 12.03. - 13.04.2014 und 29.04. -18.05.2014 immer Di. bis Fr. 11.00 - 23.00 Uhr, Sa. 14.00 23.00 Uhr und So. 11.00 - 22.00 Uhr. Ruhetag: Montag

Willkommen im Weingut Lederer und in unserer Besenwirtschaft „Römerhof“ in Kernen-Rommelshausen! Freunde rustikaler Gemütlichkeit genießen in unserem Besen neben bekömmlichen Weinen die regionale Küche mit typischen „Besengerichten“.

Kernen

Kernen

Weingärtnergenossenschaft Stetten

Weingut H. Bader

Geöffnet: Verkaufsraum nach telefonischer Vereinbarung. Besenwirtschaft: Saisonbedingt mehrmals jährlich, siehe auch auf unserer Homepage. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 70, Terrasse/Garten: 100.

Weinstraße 6 71394 Kernen-Stetten

Albert-Moser-Straße 100 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 28 28 www.weingut-bader.de

Stetten ist mit seinem Stettener Pulvermächer die Riesling-Gemeinde im Remstal und in der Remstalkellerei. Unter ihrem Wahrzeichen, der hoch über den Weinbergen thronenden Y-Burg, keltern die engagierten Stettener Weingärtner gemeinschaftlich in ihrer imposanten genossenschaftlichen Kelter Spitzenweine.

Weine von hoher Qualität und großer Bekömmlichkeit, umweltschonender Anbau sowie kompetente Beratung zeichnen unser kleines Weingut aus. Weinproben in mediterranem Ambiente mit Kulinarischem aus der Region – ganz im Sinne von SLOW FOOD.

Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Neu! Sa. 09.00 - 14.00 Uhr.

Geöffnet: Mo., Di., Do. und Fr. 16.00 -18.00 Uhr und Sa. 9.00 - 13.00 Uhr. Mi. geschlossen. Weitere Termine auch nach telefonischer Absprache gerne möglich. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 8, Terrasse/Garten: 20, Wengerthäusle: 8.

Kernen

Kernen

Weingut Beurer

Weingut Eißele

Lange Straße 67 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 21 90 www.weingut-beurer.de

Grundäcker 10 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 21 63 www.eissele-weingut.de

Alteingesessenes Weingut, seit 1997 selbstvermarktend. Der Weinort Stetten bietet hervorragende Bedingungen für den Weißweinanbau. Von Sandsteinschichten durchzogene Keuperböden und die Höhenlage in Stetten verleihen vor allem dem Riesling besondere Finesse. Weinproben für 4 bis 20 Personen. Weinberg- und Kellerführungen möglich. Auszeichnung: VDP Prädikatsweingut.

Weingut und Weingutausschank mit gemütlicher Gartenterrasse im Grünen. Klassischer Familienbetrieb, der auf Qualität setzt. Die Basis hochwertiger Weine sind ausgesuchte Stettener Lagen. Ob spritzig-frischer Trinkwein, gehobener Tropfen oder die erlesene Besonderheit mit Auszeichnung – das gesamte Sortiment steht während der Öffnung unseres Gutsausschankes für Sie bereit und wird durch eine gut-bürgerliche Speisekarte kulinarisch ergänzt. „Grundäcker-Hocketse“ an Fronleichnam und am Vorabend von Fronleichnam. Geöffnet: Gutsausschank ab Mitte Feb. das ganze Jahr über im Wechsel jeweils ca. 4 Wochen geöffnet/geschlossen. Genaue Termine auf Anfrage. Weinverkauf: Fr. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr.

Geöffnet: Fr. 14.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Remstal Magazin

77


WEINGÜTER Kernen

Kernen

Weingut Karl Haidle

Weingut Dieter Konzmann

Hans Haidle Hindenburgstraße 21 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 94 91 10 www.weingut-karl-haidle.de

Seedammstraße 6 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 46 08 46 Fax. 0 71 51 /46 08 40 www.weingut-konzmann.de

Weine aus Passion. Vinum und Handelsblatt zählen das Weingut zu den besten 100 deutschen Weingütern. 2008 vom Land Baden-Württemberg ausgezeichnet mit einem Stern als einer von 20 Genussbotschaftern des Landes. Weinproben bis max. 15 Personen. Auszeichnung: VDP-Prädikatsweingut.

Im Weingut Konzmann arbeiten zwei Generationen zusammen, verbunden durch die Leidenschaft zum Weinbau. In Weinproben für 8 bis max. 15 Personen in unserem gemütlichen Verkostungsraum oder in den Weinbergen mit herrlichem Blick über das Remstal lassen wir Sie daran teilhaben. Für bis zu 50 Personen können Weinproben auch in anderen Räumlichkeiten durchgeführt werden. Ab dem Frühjahr 2014 heißen wir Sie herzlich willkommen in unserem neuen Weinpavillon in herrlich exponierter Lage. Geöffnet: Verkaufsraum Do. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr, gerne auch nach telefonischer Vereinbarung.

Geöffnet: Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 15.00 Uhr.

Kernen

Kernen

Weingut Kurrle

Weingut Medinger

Frauenländerstraße 40-42 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 73 07 www.weingut-kurrle.de

Brühlstraße 6 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 45 13 www.weingut-medinger.de

Ein kleines familiengeführtes Weingut mit Besenwirtschaft und Brennerei. In unserem gemütlichen Probierstüble können die traditionell ausgebauten Weine verkostet werden. Weinproben ab 35 bis max. 100 Personen.

Weingut seit 1764. Bekannt für elegante Rieslinge (Stettener Pulvermächer) und kräftige Rotweine. Empfohlen von den Weinführern Gault Millau und Eichelmann. Weinproben ab 4 bis max. 10 Personen.

Geöffnet: Weinverkauf Do. und Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung. Besenwirtschaft: siehe Homepage und Veranstaltungskalender. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 60, Terrasse / Garten: 100.

Kernen

Kernen

Weingut W. Haidle

Weingut Zimmer

Weinstraße 21 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 4 49 38 www.haidlewein.de

Frauenländerstraße 85 (bei der Seemühle) 71394 Kernen-Stetten Tel. 0 71 51 / 91 00 68 www.zimmer-weingut.de

In einem guten Glas Wein steckt, wie in einem Kunstwerk, eine ganze Welt an Fantasie, Stimmungen, Liebe zum Detail, Begeisterung und Leidenschaft. Weine mit der unverwechselbaren Handschrift des Kellermeisters: original, kompromisslos, tief im Terrain und der Region verwurzelt. Weinproben ab 4 bis 20 Personen.

Weingut mit Gutsausschank und Gartenterrasse. Auf einer kleinen Anhöhe gelegen mit herrlichem Blick auf die Ruine Y-Burg. Drei Stellplätze für Wohnmobile mit Wasser- und Stromanschluss.

Geöffnet: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr nach telefonischer Absprache, Fr. 14.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 20, Verkaufsraum: 20.

Geöffnet: Weinverkauf Mo. bis Fr. 11.30 - 14.00 und 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.30 Uhr. Die Öffnungszeiten vom Gutsausschank sehen Sie auf unserer Homepage.

Korb

Korb

Weingut Singer

Weingut Zimmerle

Buocherstr. 46 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 27 10 68 www.weingut-singer.de

Kirchstraße 14 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 3 38 93 www.zimmerle-weingut.de

Durch naturverbundenen Weinbau, viel Liebe zum Detail und zur Handarbeit, sowie klassische und vor allem schonende Vinifizierung entstehen die Weine des kleinen, jungen Weingutes. Das Herz von Barbara und Julian Singer schlägt für Syrah und Sauvignon blanc. Weinproben ab 8 bis max. 30 Personen.

Der stilvoll eingerichtete Verkaufsund Probierraum samt dem 300 Jahre alten Gewölbekeller befindet sich in einem denkmalgeschützen Gebäude mitten in Korb. Dort werden die urgemütlichen Weinproben durchgeführt, bei denen man authentische und unverfälschte Weine des Gutes probieren kann. Weinproben ab 15 bis max. 25 Personen. Das Weingut ist mit dem Nachhaltigkeitssiegel „Fair Choice“ zertifiziert. Geöffnet: Mo. bis Fr. 17.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 - 15.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 6, Gewölbekeller: 25.

Geöffnet: Mi. und Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 8, Wengerthäusle: 8.

78

Geöffnet: Verkaufsraum Mo. bis Fr. 18.00 - 19.30 Uhr, Sa. 15.30 - 18.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 8-10.

Remstal Magazin

Stand: November 2013


WEINGÜTER Korb

Korb

Weingärtnergenossenschaft Korb und Steinreinach eG

Weingärtnergenossenschaft Kleinheppach

71404 Korb

Kelterstraße 17 71404 Korb-Kleinheppach

In der Korber Genossenschaftskelter werden die Trauben von Weingärtnern aus Korb, Steinreinach und dem Waiblinger Ortsteil Neustadt für die Remstalkellerei gekeltert. Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Neu! Sa. 09.00 - 14.00 Uhr.

Die Schwarzriesling-Weine aus den Weinbergen unterhalb des Kleinheppacher Kopfes sind die Spezialität der Weingärtnergenossenschaft Kleinheppach, der örtlichen Keltergenossenschaft in der Remstalkellerei. Das alte Keltergebäude mit seinem freitragenden Gebälk ist ein echtes Kleinod, am besten zu besichtigen am Kelterfest oder im herbstlichen Kelterbetrieb. Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Neu! Sa. 09.00 - 14.00 Uhr.

Ludwigsburg

Remshalden

Weingut Herzog von Württemberg

Weingut Knauer

Schloss Monrepos 71634 Ludwigsburg Tel. 0 71 41 / 2 21 06-0 www.weingut-wuerttemberg.de Weingut im romantischen Park der Domäne Monrepos. Die Exklusivlage „Stettener Brotwasser“ als eine der besten Riesling-Lagen befindet sich im Alleinbesitz des Herzogs von Württemberg. Weinproben ab 10 bis max. 40 Personen nach Voranmeldung. An jedem ersten Freitag im Monat geführte, exklusive Weinprobe. Preis 34,- Euro pro Person. Anmeldung ist erforderlich. Auszeichnung: VDP Prädikatsweingut.

Untere Hauptstraße 72 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 7 24 01 www.knauer-weine.de Seit Generationen familiengeführte Wein- und Fruchtsaftkellerei im Zentrum von Remshalden gelegen. Weinprobe ab 6 bis max. 10 Personen. Mithilfe bei der Weinlese möglich. Mitglied bei Vinissima und der Initiative „Der Trollinger“. Geöffnet: Mo. bis Fr. 8.00 - 12.30 und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 8.30 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 10, Wengerthäusle: 6.

Geöffnet: Vinothek Mo. bis Fr. 10.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 - 16.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Proberaum: 25-40. Remshalden

Remshalden

Weingut Beutel

Weingut W. Häfner

Bauersberger Hof 11 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 99 47-131 www.weingut-beutel.de

Wilhelm-Enßle-Straße 5 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 7 31 39 www.weinguthaefner.de

Seit mehreren Generationen familiengeführtes Weingut in herrlicher Aussichtslage oberhalb von Geradstetten gelegen. Fruchtige Weiß- und Roséweine sowie kräftige Rotweine individuell ausgebaut. Weinproben und Weinverkostung in unserem Bauersberger Wengertstüble.

Kleines, aber feines Spezialitätenweingut mit Besenwirtschaft „s‘Besagärtle“. Individuelle Weine für einzigartige Genießer! Weinproben auch in Englisch ab 15 - 60 Personen. Geöffnet: Weinlädle Mi. und Do. 16.00 - 18.00 Uhr, Fr. und Sa. 9.00 18.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. „Häfner‘s Besagärtle“ 09.01. - 03.02.2014 und 15.05. - 03.08.2014 jeweils Do. bis Sa. ab 16 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11.00 Uhr. 21. Juni: Mittsommerfest, 15.-17. August: Weintage. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 40, Verkaufsraum: 30, Gewölbekeller: 35, Terrasse/Garten: 60, Kelterhalle: 60.

Geöffnet Weinverkauf: Do. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa 10.00 - 13.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

Remshalden

Remshalden

Weingut Engelhorn

Weingut Mayerle

Bauersberger Hof 17 73630 Remshalden-Geradstetten Tel. 0 71 51 / 7 28 79 www.weingut-engelhorn.de

Bauersberger Hof 3 73630 RemshaldenGeradstetten Tel. 0 71 51 / 7 34 08 www.weingut-mayerle.de

In herrlicher Aussichtslage direkt über den eigenen Weinbergen gelegenes familiengeführtes Weingut. Mit dem Weinanbau pflegen wir seit Generationen eine Familientradition. Unsere Rotweine bewahren sich durch traditionelle Maischegährung ihren sortentypischen Charakter. Weine wie Acolon, Dornfelder und Rotwein Cuvée werden auch im Eichenholzfass ausgebaut. Regelmäßige Auszeichnungen bei der Landesweinprämierung. In unserer Brennerei erzeugen wir eine Vielzahl an erlesenen Destillaten. Wein- und Destillatproben sind im gemütlichen Probierraum nach Voranmeldung möglich. Verkauf nach Vereinbarung.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Weingut

Inmitten einer der landschaftlich reizvollsten Gegenden, zwischen Wald und Reben, 150 Meter über dem Remstal gelegen, befindet sich in traumhafter Lage das Weingut Mayerle. Genießen Sie bei einer gemütlichen Weinprobe, ab 12 bis 32 Personen, unsere fruchtig frischen Weißweine sowie unsere vollen und kräftigen Rotweine (nach Voranmeldung). Das Natur-, Wein- und Festerlebnis auf dem paradiesisch gelegenen Bauersberger Hof findet jährlich am letzten Wochenende im August statt. Geöffnet: Mi. 17.00 - 19.00 Uhr, Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 32.

Remstal Magazin

79


WEINGÜTER Remshalden

Remshalden

Weingut Doreas

Weingärtnergenossenschaft Remshalden - Schorndorf

Ernst-Heinkel-Straße 85 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 7 55 69 www.doreas.de Weingut von Dorothee Wagner-Ellwanger und Andreas Ellwanger. Bio-Weinbau nach ECOVIN-Richtlinien, eigene Sektherstellung und Kleinbrennerei. Lassen Sie sich in unserem schönen Verkostungsraum einstimmen auf unsere „Ballade“, „Symphonie“, und „Oper“ Weine. Weinproben ab 6 bis 30 Personen mit Weinbergsrundgang und Kellerführung. Auszeichnung: ECOVIN zertifiziert. Geöffnet: Do. und Fr. 16.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Probieren Sie unsere exlusiven Remshaldener und Schorndorfer Sonderfüllungen bei den Weinfreunden Remshalden. Weinprobe und Verkauf bei den Weinfreunden Remshalden an der neuen Kelter, Schorndorfer Straße 55, Remshalden-Grunbach. Geöffnet: Fr. 14.00 - 18.00 Uhr und Sa. 9.00 - 14.00 Uhr. Tel. 07151/3 68 39 85; www.weintreff-neuekelter.de. Vermietung des Keltersaals bis 70 Personen und Vereinbarung von Weinproben: Tel. 07151/7 23 17. Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Neu! Sa. 09.00 - 14.00 Uhr.

Schorndorf

Schwaikheim

Weinbau Frick

Weingut Maier

Schillerstraße 64 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81/ 9 94 34 12 www.weinbau-frick.de

Zehnmorgenweg 2 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 55 65 www.maier-weingut.de

Der Geheimtipp mitten in Schorndorf: Der im Nebenerwerb bewirtschaftete Weinbaubetrieb hat sich auf den Ausbau von gehaltvollen Rotweinen im Barrique spezialisiert. Weinproben ab 2 bis maximal 12 Personen.

Unser Weingut in Schwaikheim bewirtschaftet Weinberge in Winnenden, Hanweiler, Korb und Neustadt. Die traditionell ausgebauten Weine können im neuen Verkaufsraum verkostet werden. Weinproben ab 10 bis max. 50 Personen.

Geöffnet: Nach persönlicher Rücksprache. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 12, Wengerthäusle: 10.

Geöffnet: Verkaufsraum Di. bis Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 70, Verkaufsraum: 50.

Schwaikheim

Waiblingen

Weingut Escher

Weingut Häußermann

Seestraße 4 71409 Schwaikheim Tel. 0 71 95 / 5 72 56 www.wein-escher.de

Seestraße 6 71336 Waiblingen-Neustadt Tel. 0 71 51 / 8 34 83 www.haeussermann-weingut.de

Aufstrebendes Familienweingut mit Tradition, Flair und hohem Qualitätsbewusstsein. Ausgezeichnet durch zahlreiche Preismünzen bei Weinprämierungen. Verkosten Sie unsere Weine auch in unserem Weininstitut Württemberg empfohlenen Gutsausschank. Besenzeiten, Weinevents und Infos unter www.wein-escher.de NEU: GOLDKELLER in Kernen-Stetten für Ihre Feier sichern. Geöffnet: Di. - Fr. 16.30 - 18.30 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr oder auf „guat Glück“. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 100, Verkaufsraum: 30, Gewölbekeller: 60, Weinlounge: 25, Terrasse/Garten: 30.

Kleines qualitätsbewusstes Familienweingut mitten im Waiblinger Ortsteil Neustadt. Hier finden Sie prämierte fruchtige Rieslinge neben Rotweinen, die durch traditionelle Maischegärung ihre typischen Eigenschaften bewahren. Spezialitäten wie Trollinger, Lemberger, Spätburgunder, Muskat Trollinger, Merlot, Cuvées sind teilweise im kleinen Holzfass ausgebaut. Mehrere Weinproben im Jahr, nachfragen lohnt sich! Freundliche Beratung bei Ihrem Weinkauf.

Weinstadt

Weinstadt

Weingut Dobler

Remstalkellerei eG

Eberhardstraße 18/1 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 66 04 37 www.weingut-dobler.de

Kaiserstraße 13 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 69 08-0 www.remstalkellerei.de

Ruhig gelegen, jedoch in der Ortsmitte, erwartet Sie im Herzen des Remstals ein familiengeführtes Weingut mit Weinstube und 2006 neu gebauten Gästezimmern. Alle Zimmer mit Internetzugang und TV. Doppelzimmer bei 1 Person 40,- Euro, bis 3 Pers. 75,- Euro. Weinproben ab 10 bis max. 80 Personen.

Seit mehr als 70 Jahren ist die Weingärtnergenossenschaft Remstalkellerei in Beutelsbach zu Hause. In Württembergs größtem Holzfasskeller laden eindrucksvolle Eichenholzfässer zur Besichti­gung ein. Im Weinpavillon können ausgezeichnete Weine verkostet werden. Für die Probe und den Verkauf stehen Ihnen die Remstal­kellerei-Weinfachberater zur Seite. Auf Wunsch können auch individuelle Geschenkkörbe zusammengestellt werden. Veranstaltungen rund um den Wein und weitere Wein-Highlights unter www.remstalkellerei.de. Weinproben ab 15 bis 200 Personen. Kellerführungen nach Absprache und auf Wunsch auch in Englisch. Geöffnet: Weinpavillon Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Neu! Sa. 09.00 - 14.00 Uhr.

Geöffnet: Weinverkauf Fr. 14.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 15.00 Uhr oder nach Vereinbarung. Termine Gutsausschank siehe Internet. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 80, Verkaufsraum: 20, Gewölbekeller: 65, Terrasse/Garten: 50.

80

Schorndorfer Straße 55 73630 Remshalden-Grunbach

Remstal Magazin

Geöffnet: Di. und Fr. 16.00 - 19.00 Uhr oder nach Absprache.

Stand: November 2013


WEINGÜTER Weinstadt

Weinstadt

Weingärtnergenossenschaft Beutelsbach - Endersbach eG

Weingut Jörg Schwegler

Kaiserstraße 13 71384 Weinstadt-Endersbach Die Weingärtnergenossenschaft Beutelsbach-Endersbach ist mit etwa 150 ha die größte Keltergenossenschaft der Remstalkellerei. Die idyllisch, in den Weinbergen zwischen Beutelsbach und Strümpfelbach gelegene, unter Denkmalschutz stehende Kelter bietet sich als Ausgangsstation oder Ziel für Wanderungen in den Weinbergen an. Veranstaltungen bis zu 50 Personen oder Veranstaltungen unter freiem Himmel sind möglich. Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Neu! Sa. 09.00 - 14.00 Uhr.

Weinbergstraße 82 71384 Weinstadt-Endersbach Tel. 0 71 51 / 61 09 83 www.weingut-schwegler.de Das Weingut besteht seit über 40 Jahren mit einem der ältesten „Besen­“ im Remstal. Weinproben ab 15 bis 60 Personen nach Vereinbarung. Im Sommer „Hofbesen“, Termine und Öffnungszeiten auf Anfrage. Jeweils am 2. Juli-Wochenende findet unser beliebtes Wein­fest im Hof statt. Am 3. und 4. Advents-Samstag Glühwein-Nachmittag im Hof. Jeweils von 16.00 - 22.00 Uhr. Geöffnet: Weinverkauf: Di. bis Fr. 17.00 - 20.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr. Oder nach Vereinbarung. Besentermine auf Anfrage. Di. bis Sa. ab 14.00 Uhr, Sonn- und Feiertags von 11.00 - 22.00 Uhr. Montag Ruhetag. Anzahl Sitzplätze Besen: 60

Weinstadt

Weinstadt

Weingärtnergenossenschaft Großheppach eG

Weingut Bernhard Ellwanger

Weinfreunde Großheppach Rebenstraße 2 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 01 70 / 2 26 84 04

Rebenstraße 9 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 6 21 31 www.weingut-ellwanger.com

Rechts der Rems gelegene Remstalkellerei-Ortsgenossenschaft mit guten Wandermöglichkeiten in das Gundelsbacher Tal. Der Weinverkauf lädt zum Probieren ein. Ein Tipp für besondere Gelegenheiten ist der große Probensaal, der samt Küche für Veranstaltungen gemietet werden kann. Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Neu! Sa. 09.00 - 14.00 Uhr. Verkauf in der Großheppacher Kelter: Jeden Montag von 18.00 - 20.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Probensaal: 120. Weinstadt

Weingut im Hof Armin Zimmerle Kleinheppacher Straße 62/1 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 61 07 82 www.weingut-im-hof.de Hier präsentiert sich ein kleines, aber feines Weingut. Wir freuen uns, Sie in unserem reizvollen Neubau im Innenhof mit vollklimatisiertem Degustations- und Verkaufsraum begrüßen zu dürfen. Regelmäßige Auszeichnungen bei regionalen und deutschen Weinprämierungen. Veranstaltungen: „Mit allen Sinnen genießen“ (2. August-Wochenende), 3 Tage Weinfest im Hof. Weinproben ab 15 bis max. 50 Personen. Geöffnet: Di., Do. und Fr. 17.00 - 19.30 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 25, Weinlokal/Gaststätte: 50.

Weingut mit 500 Jahre alter Familientradition. Mitglied der Gruppe „Junges Schwaben“, die durch die Grand Jury European als „Jungwinzer des Jahres 2010“ ausgezeichnet wurde. Seit 2005 wird für die Mehrzahl der 0,75 lFlaschen mit großem Erfolg der neue Glasverschluss verwendet. Weinproben (12er-Probe mit deftigem Schlemmerbrett 30,00 Euro) ab 20 bis max. 30 Personen mit Voranmeldung. Geöffnet: Mo., Di., Do., Fr. 10.00 - 12.00 und14.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 - 14.00 Uhr. Weinstadt

Weingut Jochen Mayer Friedrichstraße 9 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 97 63 www.weingut-jochen-mayer.de Das kleine Weingut mit der Vorliebe zum charaktervollen Weinausbau. Der Geheimtipp für körperreiche Rotweine und feine, filigrane Weißweine. Die klaren fruchtigen Weine werden genauso angeboten wie der traditionelle Holzfassausbau. Württemberger Rebsorten wie Lemberger, Spätburgunder und Riesling sind im Sortiment. Sauvignon blanc, Chardonnay, Merlot und Syrah ergänzen das Weinsortiment. Tradition und Moderne prägen unseren Weinstil. Überzeugen Sie sich selbst bei einem Besuch im Weingut Jochen Mayer. Geöffnet: Weinverkauf Fr. 17.00 – 19.00 Uhr und nach Vereinbarung. Im November und Dezember verlängerte Öffnungszeiten: Do. und Fr. 17.00 – 19.00 Uhr, Sa. 15.00 – 17.00 Uhr.

Weinstadt

Weinstadt

Weingut Klopfer

BIOLAND-Weingut im Hagenbüchle

Gundelsbacher Straße 1 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 60 38 48 www.weingut-klopfer.de Mit dem Weinanbau pflegen wir in Großheppach eine schon 500-jährige Familientradition. Viele Auszeichnungen und Empfehlungen bestätigen, dass unsere Weine nicht nur ein eigenes Profil, sondern auch ein hohes Niveau aufweisen. Mitglied Württemberger Weingüter e.V., empfohlen im Gault Millau mit 2 Trauben. Auszeichnungen: 2x Deutscher Rotweinpreis. Zu unserem Weinverkauf mit fachlicher Beratung und Probe laden wir Sie herzlich ein. Geöffnet: Di. bis Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 16.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 20.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Haldenstraße 17 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 66 03 69 www.weingut-im-hagenbuechle.de BIOLAND-Weinbau heißt Respekt für Lebensräume, Natur und Boden, Reifezeit und Geduld im Keller – Weine, die sich zu entdecken lohnen! Mehr bei uns. Weinproben bis 60 Personen. Auszeichnung: BIOLAND-zertifiziert. Geöffnet: Do. und Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 15.00 Uhr und nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Verkaufsraum: 15, Gewölbekeller: 60.

Remstal Magazin

81


WEINGÜTER Weinstadt

Weinstadt

Weingut Kiesel

Weingut Wißmann-Stilz

Schillerstraße 4 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 6 68 94 www.weingut-kiesel.de

Wiesentalstraße 53 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 5 41 58 www.wissmann-stilz.de

Seit Generationen geführtes Weingut mit Besenwirtschaft. Das Weingut ist ein klassischer Familienbetrieb und wird von Meisterhand zielbewusst geführt. Weinproben ab 20 bis max. 50 Personen.

Der wunderschöne Hof dieses Weingutes im traditionsreichen Weinort Schnait liegt direkt am Rad- und Wanderweg, gegenüber dem Betonwerk Schiller. Neben der Besenstube „oberstüble“, die auch für private Feiern gemietet werden kann, findet an Pfingstsonntag und -montag ab 11.30 Uhr unser jährliches Hoffest statt. Weinproben sind auch im Weinberg möglich. Weinproben ab 10 bis 50 Personen. Geöffnet: Flaschenweinverkauf während der Besenzeiten sowie ganzjährig Fr. 16.00 - 19.00 Uhr und Sa. 10.00 - 13.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 50, Verkaufsraum: 15, Hof: 100.

Geöffnet: Weinverkauf Mi. 18.00 - 21.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und während der Besenzeiten durchgehend. Besenwirtschaft geöffnet: 09.01. - 26.01.2014 und 13.02. - 02.03.2014. Weinfest am 17. und 18.05.2014.

Weinstadt

Weinstadt

Weingärtnergenossenschaft Schnait eG

Weingärtnergenossenschaft Strümpfelbach

Schnaiter Weintreff e. V. Lützenstraße 71384 Weinstadt-Schnait Tel. 0 71 51 / 667 60 www.schnaiter-weintreff.de

Kelterstraße 11 71384 Weinstadt-Strümpfelbach

Die imposante, historische Kelter der Schnaiter am Ortsrand ist nicht zu übersehen. Das architektonische Wunderwerk bietet einem stimmungsvollen Probierraum Platz. Der Keltersaal bietet Platz und Ausstattung für 80 Gäste und empfiehlt sich (außer während der Weinlese) auch für pivate Anlässe. Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Neu! Sa. 09.00 - 14.00 Uhr. Verkaufsoffene Kelter ab 18. Mai bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen von 13.30 - 19.00 Uhr geöffnet. Weinstadt

Inmitten von wunderschönen alten und sehenswerten Fachwerkhäusern hat die genossenschaftliche Kelterung in Strümpfelbach eine lange Tradition. Urkundliche Erwähnung konnte bis weit in das letzte Jahrhundert gefunden werden. Der Strümpfelbacher Sonnenbühl ist noch heute eine der bekanntesten Trollinger-Herkünfte Württembergs. Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Neu! Sa. 09.00 - 14.00 Uhr. Weinstadt

Parfum der Erde

Weingut Wilhelm

Hauptstr. 42 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 01 70 / 2 08 77 08 www.parfum-der-erde.de

Hintere Straße 1 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 4 87 96 50 www.weingut-wilhelm.de

Die Presse schreibt über Andreas Knauß und Dr. Rainer Scholz: „die weinverrückten „Parfum der Erde“-Produzenten aus Weinstadt, die ihre Gewächse gern mit den Geodaten der Berge benennen“. Erstaunliche Wein-Kreationen aus dem Remstal. Naturnah, terroirgeprägt und nachhaltig ausgebaut. Spontangärung verleiht komplexe Vielfalt und oft überraschende Aromen. Bezugsquellen finden Sie bei uns im Internet.

Direkt unter den Strümpfelbacher Weinbergen liegt das Weingut der Familie Wilhelm. Besondere Spezialitäten: Muskat-Trollinger, Silvaner, Blauer Silvaner, Lemberger,... Weinproben ab 15 bis max. 60 Personen werden in der gemütlichen, modernen Weinstube durchgeführt. Diese kann auch für private oder Betriebs-Feiern gemietet werden. Immer am 2. Wochenende im September findet das große „Weinfest im Hof“ statt. Geöffnet: Verkauf Fr. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr und nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 70, Verkaufsraum: 10.

82

Weinstadt

Weinstadt

Weingut Knauß

Weingut Kuhnle

Nolten 2 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 60 63 45 www.weingut-knauss.com

Hauptstraße 49 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 12 93 www.weingut-kuhnle.de

Weingut mit traditioneller Besenwirtschaft inmitten von Weinbergen und Streuobstwiesen. Jährliche Auszeichnungen und Prämierungen. Schwerpunkt bei der Weinproduktion liegt bei der Erzeugung von fruchtigen Weißweinen und körperreichen, komplexen Rotweinen. Weinproben ab 10 bis max. 100 Personen nach Voranmeldung. Winterweintage 08.02. - 16.02.2014, Frühjahrsbesen 26.03. - 04.05.2014. Geöffnet: Verkaufsraum Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 50, Verkaufsraum: 8.

Das barocke Fachwerkanwesen, in dem das Weingut Kuhnle beheimatet ist, atmet den Geist jahrhundertealter Weinbautradition. Bodenständig, traditionsbewusst und höchster Qualität verpflichtet, hat sich die Familie Kuhnle durch ihrer Hände Arbeit zu einem der renommiertesten Weingüter des Remstals emporgearbeitet. Weinverkostung und kulinarische Weinproben auf Anfrage.

Remstal Magazin

Geöffnet: Verkauf Mo. bis Fr. 9.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und nach Absprache. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 25.

Stand: November 2013


WEINGÜTER Weinstadt

Weinstadt

Weingut Mödinger

Weingut Idler

Waldstraße 27 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 11 72 www.moedinger-weingut.de

Hauptstr. 74 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 6 0 06 31 info@weingut-idler.de www.weingut-idler.de

Ein klassisches kleines Familienweingut mit gemütlicher Besenwirtschaft „Koppa-Besa“ im schönen Weinort Strümpfelbach. Die Besenwirtschaft hat traditionell immer nach Weihnachten (27.12.2013 - 19.01.2014) geöffnet und im März (07.03. - 23.03.2014). Wein-Genuss-Tage in der Besenwirtschaft vom 23.05. - 25.05.2014. Am 08.06.2014 Wengerthäusle in den Strümpfelbacher Weinbergen zum Weinausschank geöffnet. Am dritten August-Wochenende findet immer das „Koppa-Fest“ statt. Weinverkauf gerne nach telefonischer Vereinbarung. Weinproben nach Absprache möglich. Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 45, Wengerthäusle: 12.

Seit 2012 keltert Jungwinzer Marcel Idler seine eigenen Weine. Naturnahes Arbeiten im Weinberg schafft die Grundlage für die späteren Weine, die sich durch ihren eigenständigen Charakter auszeichnen. Weinproben ab 15 bis max. 30 Personen. Geöffnet: Weinverkostung und Weinverkauf nach Vereinbarung. Anzahl Sitzplätze: Gewölbekeller: 35.

Winnenden

Winnenden

Weingut Luckert

Weingärtnergenossenschaft Winnenden

Bachstraße 4 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 91 00 69 www.weingut-luckert.com Kleines Familienweingut im Herzen von Winnenden. Im neu gestalteten Verkaufsraum erwarten Sie Weine der Region, Brände, Liköre und Tafelobst.

Weingärtner Winnenden GbR Ringstraße 95/1 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 6 28 31

Winnenden

In der Weingärtnergenossenschaft Winnenden sind die Weinberge der vielen Orte der näheren Umgebung vereint. Die schmucke Kelter im Winnender „Stöckach“ ist die jüngste Kelter der Remstalkellerei. Im Sortiment befinden sich Weine der Remstalkellerei und exklusive Winnender Sonderfüllungen. Weinprobe und Verkauf der Weine durch die Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, 71384 Weinstadt-Beutelsbach. Öffnungszeiten Weinpavillon: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Neu! Sa. 09.00 -14.00 Uhr. Oder in der neuen Winnenden Kelter: Fr. 18.00 - 20.00 Uhr, Sa. 10.00 - 12.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Lembergersaal: 72. Winnenden

Weingut Siegloch-Klöpfer

Weinbau Lorenz

Albertviller Straße 51 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 17 71 20 www.siegloch-kloepfer.de

Weinbau: Maienweingärten 1 Besen: Trollingerstraße 15 71364 Winnenden-Hanweiler Tel. 0 71 95 / 91 04 52 Tel. Besen 0 71 95 / 17 47 19 www.weinbau-lorenz.de

Geöffnet: Verkaufsraum Do. 16.00 - 19.00 Uhr, Sa. 8.30 - 12.30 Uhr, gerne nach telefonischer Vereinbarung. Besenwirtschaft: 2x im Jahr öffnet die urige Besenwirtschaft (November/Januar). Anzahl Sitzplätze: Weinstube: 20, Terrasse/Garten: 100, Wengerthäusle: 10.

Am Ortsrand gelegenes Familienweingut mit schönem Innenhof. Weinproben und Betriebsführungen auf Anfrage für 12 bis 40 Personen. Geöffnet: Di. und Fr. 16.00 - 19.00 Uhr, Do. 10.00 - 12.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze: Hof: 120, Probierraum: 40.

Seit 1951 familiengeführtes Weingut. Älteste Besenwirtschaft im Remstal, in der traditionelles Besenessen (Wurst- und Fleischgerichte aus eigener Herstellung!) serviert wird – jeweils 8 Wochen im Frühjahr und Herbst. Informationen zum Besen auf unserer Homepage. Geöffnet: Weinverkauf Do. 17.00 -19.00 Uhr und Sa. 9.00 - 12.00 Uhr in den Maienweingärten, während der Besenzeit auch in der Trollingerstraße, Sa. 14.00 - 17.00 Uhr, ansonsten nach Absprache. Anzahl Sitzplätze: Weinpräsentationsraum: 20.

Winnenden

Winterbach

Weingut Häußer

Weingut Jürgen Ellwanger

Heringshalde 1 71364 Winnenden-Höfen Tel. 0 71 95 / 7 32 83 www.weingut-haeusser.de

überirdisch und erdverbunden. Weingut und Weinstube in

herrlicher Aussichtslage, umgeben von Feldern und Streuobstwiesen. Weinproben im mediterranen Probierraum bis 20 Personen nach Absprache möglich. E-Bike Ladestation. Geöffnet: Weinstube im Januar, März, September und Ende Oktober. Weinverkauf: Di. und Fr. 16.30 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Bachstraße 21 73650 Winterbach Tel. 0 71 81/4 45 25 www.weingut-ellwanger.de Innovation gehört für das Weingut Ellwanger, welches in der Liste der besten 100 Weingüter Deutschlands aufgeführt ist und vom Land Baden-Württemberg als Genussbotschafter ausgezeichnet wurde, zur Tradition. Auch den Vinum Rotweinpreis konnte das Weingut schon mehrmals gewinnen. Weinproben ab 15 bis max. 30 Personen. Auszeichnung: VDP Prädikatsweingut. Geöffnet: Di. bis Fr. 9.00 - 12.00 und 15.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 15.00 Uhr. Anzahl Sitzplätze im Verkaufsraum: 35.

Remstal Magazin

83


GUTSC

HIER HEIN

Foto: JanVlcek/Shutterstock.com

EIN

LÖS (SIEHE EN S. 9)

Weitere Angebote Das Remstal bietet sowohl Familien als auch Reisegruppen eine Vielzahl an Angeboten. Ob Museen, Theater, Jazz-Keller, Kutschfahrten oder Golfen – jeder findet hier Ideen für erlebnisreiche Stunden. Fellbach

Fellbach

REWE Aupperle GmbH

Destillerie & Genussmanufaktur Rieger & Hofmeister

Stuttgarter Straße 32 70736 Fellbach Tel. 07 11 / 58 98 44 www.rewe-fellbach.de Beste Weinabteilung Deutschlands. Wir führen die Weine der Remstäler Weingüter zu Kellereipreisen! Fachliche Weinberatung erhalten Sie von Frau Feth (Do. bis Sa., Stuttgarter Straße). Geöffnet: Mo. bis Sa. 7.00 - 22.00 Uhr.

Rommelshauser Str. 9/1 70734 Fellbach Tel.: 07 11 / 5 78 32 42 www.rieger-hofmeister.de In unserem Gutslädle finden Sie allerlei Leckeres rund um‘s Obst: Schwäbischen Whisky, edle Destillate aus Obst, ausgefallenes Gsälz (Marmelade) und Liköre. Weiterhin bieten wir auch verschiedene Destillatproben an. Geöffnet: Di., Do. und Fr. 17.00 - 19.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr.

Kernen

Korb

Omnibus Schlienz Reisebüro GmbH & Co. KG

active garden GmbH

Willy-Rüsch-Str. 11 71394 Kernen Tel. 0 71 51 / 94 93 10 www.schlienz.info Schlienz Reisen ist Ihr Reiseexperte für Busreisen, Kreuzfahrten und Flugreisen. Ob Reisen aus den umfangreichen Katalogen oder individuell ausgearbeitete Gruppenarrangements: Sie sind immer in besten Händen. Erleben Sie die neue Schlienz Busreisedimension in unseren SuperClass 2+1, die im Markt neue Maßstäbe setzen. Gruppenreisen, Betriebsausflüge, Familienfeiern, Incentives, VIP-Gruppen, e-bike-Touren im Ländle und mit dem nagelneuen e-bike-Anhänger an Ihr Wunschziel: Sprechen Sie uns an!

84

Remstal Magazin

Maybachstraße 12 71404 Korb Tel. 0 71 51 / 370 32  www.active-garden.de Immer mehr Kinder und Erwachsene entdecken den Klettersport für sich. Ein Sport, der nicht nur das Miteinander fördert, die Koordination schult und Verantwortungsbewusstsein lehrt, sondern auch der Gesundheit zuträglich ist. In der Gemeinde Korb befindet sich die größte Kletterhalle des Remstals. Außerdem gehören zu der Anlage ein Fitnessstudio, ein großer Saunabereich und ein Bistro.  Im Kletterbereich werden betreute Kindergeburtstage sowie Feriencamps angeboten. Umfangreiche Kursangebote für Kinder und Erwachsene ermöglichen einen einfachen Einstieg in den Klettersport. Ein mediterraner Wellnessbereich mit Sauna und einem südseitigen Freibereich bietet eine Möglichkeit zur Entspannung nach dem Sport.

Stand: November 2013


W E I T E R E A N G E B OT E Lorch

Plüderhausen

Golf Club Hetzenhof

Plüderhäuser Theaterbrettle e.V.

Hetzenhof 7 73547 Lorch Tel. 0 71 72 / 91 80 0 www.golfclub-hetzenhof.de Nur 35 km östlich von Stuttgart ist der Hetzenhof wunderschön eingebettet in die natürliche Landschaft mit Blick auf die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Hohenrechberg und Stuifen. Der Club verfügt über einen 27 Loch PGA-Meisterschaftsplatz sowie eine 6 Loch Übungsanlage. Der Gastronomiebetrieb der Golfanlage ist eine ausgezeichnete Wahl für Firmen- und Vereinsfeiern sowie Familienfeste.

Kitzbüheler Platz 1 73655 Plüderhausen Tel. 0 71 81 / 8 71 22 www.theaterbrettle.de Seit über 27 Jahren ein Mundart-Theater vom Feinsten mit regelmäßigem Spielplan! Schwäbische Komödien mit hohem Qualitätsanspruch, bekannt und beliebt in der ganzen Region. Theatersaal für 200 Personen mit Bewirtung: gutbürgerliche Speisen und gepflegte Getränke. Ein idealer Treffpunkt für Vereine, Jahrgänge sowie kleinere und größere Gruppen. Kartenvorverkauf bei der Geschäftsstelle, Geschäftszeiten: Mo., Di., Do. und Fr. 10.00 - 12.00 Uhr, Mo. und Do. 16.00 - 17.30 Uhr.

Remshalden

Remshalden

Gourmet Berner GmbH & Co. KG

Weinbauverein Grunbach

Fellbacher Straße 54 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 9 75 44 46 www.gourmetberner.de

Lederstraße 6 73630 Remshalden-Grunbach Tel. 0 71 51 / 727 07 rolf_wellinger@gmx.de www.weintreff-neuekelter.de

Ausgesuchte Spezialitäten, raffinierte Rezepturen, hochwertige Zutaten ... Das Besondere bei Gourmet Berner ist unser hoher Qualitätsanspruch, den wir uns von Anfang an auf die Fahnen geschrieben haben: Alle Produkte zeichnen sich durch ihre hochwertige Qualität, die ausgesuchten Rohstoffe, die sorgfältige Verarbeitung nach traditionellen Verfahren sowie ihre liebevolle Aufmachung und Verpackung aus. Wir verwenden keine Geschmacksverstärker, Aromen oder künstlichen Konservierungsstoffe. Darum garantieren wir Ihnen, dass Sie bei uns stets nur das Beste erhalten. Geöffnet: Mo. bis Fr. 10.00 - 13.00 und 14.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00 - 14.00 Uhr. Schorndorf

Willkommen zu unseren Weinfesten. 21./22.06.2014: Kelterfest in und an der Kelter Grunbach, Sa. ab 16.00 Uhr, So. ab 11.00 Uhr. 23./24.08.2014: Weinprobe in den Weinbergen, Sa. ab 16.00 Uhr, So. ab 11.00 Uhr. 28.09.-26.10.2014: Offene Kelter Grunbach, jeweils So. 14.00 - 18.00 Uhr.

Binder Weinhaus

segtravel24.de

Gmünder Strasse 64 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 9 90 32 70 www.binder-weinhaus.de

Gmünder Strasse 30 73614 Schorndorf Tel. 0 71 81 / 25 39 35 www.segtravel24.de

Besuchen Sie uns und genießen Sie vor dem Kauf ausgesuchte Weine. 1500 Weine, Sekt und Spirituosen.

Mit dem Segway unser „Ländle“ neu entdecken! Unter unserem Motto: Ich geh‘ dann mal rollen... veranstalten wir individuelle Touren auf dem Segway für Privat- und Firmenkunden.

Geöffnet: Mo. bis Fr. 8.00 - 19.00 Uhr Sa 8.00 - 16.00 Uhr.

Weinverkauf: Kelter Grunbach, Schorndorfer Str. 55 Fr. 14.00 - 18.00 Uhr und Sa. 9.00 - 14.00 Uhr.

Schorndorf

Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd

D’Orado

Weleda Erlebniszentrum

Türlensteg 22 73525 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71 / 6 51 83 www.dorado-schmuck.de

Am Pflanzengarten 1 73527 Schwäbisch Gmünd Tel. 0 71 71 / 9 19 80 11 www.weleda.de

D‘Orado – die kleine feine Goldschmiede fertigt seit über 30 Jahren außergewöhnlichen Schmuck mitten in der Gmünder Altstadt. Hier entstehen faszinierende Unikat-Schmuckstücke und individuelle Eheringe. Während der Landesgartenschau 2014 sind Sie herzlich eingeladen, die Werkstatt und den D`Orado-Garten zu besichtigen.

Weleda ist Premiumpartner der Landesgartenschau 2014 in Schwäbisch Gmünd. Erleben Sie die Vielfalt der Heilund Kosmetikpflanzen in einer einmalig schön gestalteten Landschaft und entdecken Sie Europas größten biologisch-dynamischen Heilpflanzengarten mit seiner artenreichen Pflanzenwelt. Bestaunen Sie kleine Nützlinge, lernen Sie mehr über die Kultivierung geschützter Pflanzenarten, erleben Sie die Welt der Pflanzen einmal aus einer anderen Perspektive und besuchen Sie unsere Wurzelgalerie. Von März bis Oktober finden montags bis samstags (Dienstag ist Ruhetag) für Gruppen ab 20 Personen Fachführungen nach Vereinbarung statt. Für Einzelpersonen bieten wir monatlich feste Termine an. Wer die Weleda Produkte gerne hautnah erleben oder testen möchte, kann das bei einem unsere zahlreichen Workshops oder im Weleda Shop.

Geöffnet: Di. bis Fr. 9.00 – 12.30 und 13.30 – 18.00 Uhr, Sa. 9.30 – 13.30 Uhr. Außerhalb dieser Zeit können Sie gerne einen Termin vereinbaren.

Zeichenerklärung auf Seite 89

Remstal Magazin

85


W E I T E R E A N G E B OT E Schwäbisch Gmünd

Urbach

Schwäbisch Gmünder Bier- und Jagdmuseum

Grillworld & 1. Württembergische Grillschule

Franz-Konrad-Straße 61 73527 Schwäbisch GmündRehnenhof Tel. 0 71 71 / 70 27 53 www.schwaebisch-gmuenderbier-und-jagd-museum.de

Konrad-Hornschuchstr. 67 73660 Urbach Tel. 0 71 81 / 8 84 90 00 www.grillworld.de

Unser Museum mit Gaststube befindet sich im urgroßelterlichen Haus von Martin Nuding, mit vielen Erinnerungen an die vergangene Gmünder Brautradition und einem Diorama mit heimischen Tierarten. Wir liegen ca. 100 m entfernt vom Aussichtspunkt Lindenfirst, der sich auf dem Remstal-Höhenweg befindet. Museumsführungen und Gaststubenbesuche bieten wir auf Voranmeldung an. Regionale Speisen und Getränke, zum großen Teil in Bioqualität, stehen bei uns auf der Karte. Einkaufsmöglichkeit von regionalen Spezialitäten im Hofladen. Waiblingen

Seit Jahren die Grill- und Barbecueadresse in Baden-Württemberg. Das Grillfachgeschäft mit angeschlossener Grillschule führt das wohl umfangreichste Sortiment der Region. Aber auch die praktische Anwendung kann gezeigt und vorgeführt werden. Familie Christ bietet ganzjährig Kurse mit den verschiedensten Inhalten an, die im Jubiläumsjahr 2010 durch das Ministerium für ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz gewürdigt wurden. Bei Firmen und Gruppen sind Barbecue-Incentives sehr beliebt. Die Anmeldungen sind jeweils unter www.grillacademy.de möglich. Geöffnet: Ladengeschäft: Mo. bis Fr. 10.00 - 19.00 Uhr und Sa. 10.00 16.00 Uhr. Weinstadt

Eisenbahn-Treffpunkt Schweikhardt GmbH

Getränke Schmollinger Getränke und mehr

Biegelwiesenstraße 31 71334 Waiblingen-Beinstein Tel. 0 71 51 / 93 79 31 www.modelleisenbahn.com

Heinkelstr. 1 71384 Weinstadt Tel. 0 71 51 / 999 55 10 www.schmollingerland.de

Die Modelleisenbahn-Erlebniswelt auf 3000 qm mit über 40.000 Artikeln zu fairen Preisen, Second-Hand-Abteilung, Märklin Oldtimer-Anlage, große Gartenbahn.

„Schmollinger... Getränke und mehr...“ - das heißt eine große Auswahl an Bierspezialitäten, Weinen, Wasser und Säften, aber auch Backshop mit Coffee to go und kleinen Vespern, Wurstkonserven, Faller Marmelade, Honig , SALUS Bio Tees, Hermes Paket-Shop und mehr. Seit über 5 Jahren von April - September „Schmollingers Biergärtle“ jeden Mi., Do. und Fr. 11.00 - 22.00 Uhr geöffnet. Parkplätze vor dem Haus. S-Bahn ca. 5 Min. Neugierig? Kommen Sie unverbindlich vorbei oder besuchen Sie unsere Internetseite: www.schmollingerland.de.

Geöffnet: Mo. bis Sa. 9.00 - 19.00 Uhr.

Geöffnet Getränkemarkt: Mo. - Fr. 7.00 - 19.00 Uhr und Sa. 8.00 - 14.00 Uhr. Weinstadt

Weinstadt

Jazzclub Armer Konrad

Die kleine Destillerie

Stiftstraße 32 71384 Weinstadt-Beutelsbach Tel. 0 71 51 / 90 93 93 www.jak-weinstadt.de Nationale und internationale Musiker bespielen die weit über Weinstadts Grenzen hinaus bekannte Bühne des Jazzclub Armer Konrad. Mit dem Besuch in einem der schönsten Gewölbekeller Weinstadts bringen Sie bei guter handgemachter Musik etwas Abwechslung in Ihren Alltag. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen in der Jazzhauptstadt des Rems-Murr-Kreises. Unser aktuelles Programm entnehmen Sie bitte unserer Homepage: www.jak-weinstadt.de.

Jeden Freitag wird in der kleinen Destillerie das Feuer auch im hofeigenen Holzofen entzündet. Auf dem Hof von Familie Sigle werden dann Bauernbrot, Hefezopf und Co. nach alter Tradition gebacken. In der Spezialitätenbrennerei werden aromatische Früchte zu edlen Bränden und Likören verarbeitet oder der hauseigene schwäbische Whisky hergestellt. Die Verkostungen gestalten wir nach Ihren Wünschen. So bieten wir auch eine Reihe alkoholfreier Proben von Blüten-, Kräuteroder Fruchtsirupen an. Bei schönem Wetter kann die Verkostung im Genießergarten, umgeben von Streuobstwiesen stattfinden. Fragen Sie uns! Geöffnet: Fr. 9.00 – 20.00 Uhr.

Weinstadt

Weinstadt

Kultissima

Die Traube Vinothek

Kultur- und Veranstaltungsagentur in der Destillerie 1880 Ostendstraße 11 71384 Weinstadt-Großheppach Tel. 0 71 51 / 16 9 10-45 www.kultissima.de Geschichte(n) erleben mit Theater auf der Gass‘. Sie wollen einen einzigartigen Abend zu zweit, mit der Familie oder guten Freunden verbringen? Wir verwandeln bei unseren StadtVerFührungen die Gassen malerischer Städte im Remstal in große Bühnen zauberhafter Liebesgeschichten, schwäbischer Pioniertaten und neidvoller Intrigen. Entdecken Sie die schwäbische Heimat per romantischer Postkutsche oder mit nostalgischen Fahrzeugen - Kultur, Natur und Genuss pur! Auch als Geschenkidee!

86

Gundelsbacher Straße 2 71384 WeinstadtGroßheppach Tel. 0 71 51/9 94 74 67 www.kleine-destillerie.de

Remstal Magazin

Hauptstraße 91 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Tel. 0 71 51 / 981 27 84 www.dietraube.com Die Vinothek bietet eine besondere Auswahl an regionalen Weinen von Traditionswinzern und jungen, innovativen Weinbauern zum Verkauf. Die Weine können auch in entspannter Atmosphäre oder bei Veranstaltungen verkostet werden. Bei Bedarf stellen wir Ihnen die modernen Räumlichkeiten gerne zur Verfügung.

Stand: November 2013


W E I T E R E A N G E B OT E Weissach

Winnenden

Jochen Bacher - Kutschund Planwagenfahrten

Bamboo Lounge & Adventure Golf Winnenden

Im Käsbühl 6 71554 Weissach i. T. Tel. 0 71 91 / 95 42 42 Mobil: 0172 / 830 56 95 bacher.wattenweiler@web.de www.kaesbuehlhof.de

Albertviller Str. 47 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 5 98 60 30 www.bamboolounge.de

Wir bieten Ihnen für ein paar Stunden Erholung in der freien Natur, abseits von Lärm, Stress und Alltag. Genießen Sie bei uns unvergessliche Momente und Entspannung pur. Unsere zuverlässigen Kaltblüter bringen Sie gerne mit Spaß und Freude durch Berg und Tal.

Eine einmalige Kombination – großzügiger Biergarten gepaart mit Adventure Golf – das neue Freizeitvergnügen für Jung und Alt. Ob in unseren bequemen Loungemöbeln relaxen, auf den rustikalen Sitzbänken unsere hausgemachten Speisen genießen oder kommunikativ an den Stehtischen mit Freunden den Sommer feiern – freuen Sie sich auf entspannende Stunden. Nicht nur bei Sonnenschein – unsere überdachte Terrasse sowie die Bar mit gemütlicher Sitzecke und Wärmestrahlern bieten auch bei „Nicht-Biergarten-Wetter“ schönstes Urlaubsfeeling. Zahlreiche Veranstaltungen – für die ganze Familie – lassen keine Langeweile aufkommen.

Winnenden

Winnenden

Weingärtner Winnenden GbR

Winnender Wein- und Kulturverein e.V.

Ringstr. 95/1 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 6 28 31 www.weingaertner-winnenden.de

Kleinheppacher Weg 22 71364 Winnenden Tel. 0 71 95 / 94 70 75 www.winnenden-wwkv.de

Besuchen Sie uns in der Neuen Kelter in Winnenden, inmitten von Weinbergen und Obstwiesen. Probieren Sie unsere exklusiven Winnender Sonderfüllungen und Weine der Remstalkellerei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Geöffnet: Fr. 18.00 - 20.00 Uhr, Sa. 10.00 - 12.00 Uhr. So. 25.05.2014: Frühlingsfest, Neue Kelter Winnenden Fr. 22.08. bis Mo. 25.08.2014: Winnender Weintage rund um den Marktbrunnen Sa. 01.11.2014: Herbstausklang, Neue Kelter Winnenden

Der Winnender Wein- und Kulturverein wurde 1996 aus einem Zusammenschluss von 13 Winnender Weinfreunden gegründet. Ziele sind die Förderung des Winnender Weinbaus und der Weinkultur sowie die Erhaltung des „geschichtlichen Gedankenguts um den Winnender Wein“. Das Jahresprogramm ist auf der Homepage ausgewiesen. Zu allen Veranstaltungen sind neben den zwischenzeitlich über 280 Mitgliedern auch Freunde des Weines herzlich willkommen.

Winterbach

Winterbach

Schwab Gold- und Platinschmiede

Daniel‘s Weine

Bachstraße 9 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 7 43 44 goldundplatin@arcor.de Ihre Goldschmiede im Remstal: mit eigenen Schmucklinien, Einzelund individuellen Anfertigungen von Schmuck, Trauringe, Antragsringe, Uhren der Marke XEMEX, Reparaturen und Umarbeitungen. Geöffnet: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr.

Bachstr. 3 73650 Winterbach Tel. 0 71 81 / 478 88 90 www.daniels-weine.de Zentral gelegener Weinhandel im Ortskern von Winterbach. Regionale und internationale Spitzenweine, intensive Kundenberatung und ausgewählte Öle, Liköre, Brände und Geschenksets. Weinproben ab 8 bis 10 Personen im Laden, im Lamm Hebsack ab 20 bis 60 Personen. Geöffnet: Do. 14.30 - 18.00 Uhr, Fr. 10.00 - 12.30 und 14.30 - 19.00 Uhr, Sa. 10.00 - 15.00 Uhr.

Winterbach

Pferdefuhrbetrieb Sartorius Staufenstrasse 5 73650 WinterbachManolzweiler Tel. 0 71 81 / 448 71 www.pferdefuhrbetriebsartorius.de Der Pferdefuhrbetrieb Julian Sartorius bietet Ihnen individuelle Touren ab 2 Stunden bis zum ganztägigen Ausflug. Unser Fuhrpark umfasst komfortable Kutschen für 2 bis 4 Personen und Planwagen, die 12 bis 14 Personen bequem Platz bieten. In den hochwertig gepolsterten, wetterfesten Gespannen wird die ursprüngliche Natur für Sie, umabhängig von der Witterung, zu einem unvergesslichen Genuss. Gerne beraten wir Sie auch persönlich!

Zeichenerklärung auf Seite 89

Remstal Magazin

87


Das wunderschรถne

Remstal auf einen Blick Neckar Remseck

V

V

88

Remstal Magazin


Zeichenerklärungen Mitgliederteil

Tourismusverein Remstal-Route e. V.

Wohnküche/Kochnische

Lift

Separate Küche

Tagungsraum

TV

Gartenwirtschaft

Bettwäsche inklusive

Kinderspielplatz

Handtücher inklusive

Nichtraucher/-bereich

Haustiere erlaubt

Sauna

Garten/Liegewiese

Kegelbahn

Balkon/Terrasse

Hallenbad

Klimaanlage

Gewölbekeller

Parkplatz

Weinproben

Tiefgarage/Garage

Busparkplatz

Kinderfreundlich

W-Lan

Rollstuhlgerecht

Online buchbar

Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 Fax: 0 71 51 / 2 76 50 48 E-Mail: info@remstal-route.de www.remstal.info IMPRESSUM Herausgeber: Tourismusverein Remstal-Route e. V.

Text und Redaktion: Sigrid Krügel Joachim Ott Konzeption, Design, Produktion: Resch Marketing and Communication GmbH Tel.: 0 71 95 / 91 42 - 0 Fax: 0 71 95 / 91 42 - 42 E-Mail: info@reschundpartner.de www.reschundpartner.de

Fotografie / Bildrechte: Resch Marketing and Communication GmbH, Sigrid Krügel, Joachim Ott, Archive des Tourismusvereins Remstal-Route e. V., Archive der Mitgliedskommunen, Archive der Mitglieder und Kunden, shutterstock, istockphoto, fotolia, alle anderen wie direkt bei den Bildern angegeben. Mediadaten: www.remstal.info Anzeigenverkauf: Holger Ditzel E-Mail: ditzel@reschundpartner.de Tel.: 0 71 95 / 91 42 -15 Das Remstal Magazin erscheint jeweils im Januar und Juli. Das nächste Magazin erscheint Anfang Juli 2014 und ist an über 300 Stellen im Remstal und der Region Stuttgart erhältlich.

Auflage: 24.000

Bett & Bike

ServiceQualität Deutschland

Nähere Infos zu den Sterne-Klassifizierungen unter: www.klassifizierung.de

Rems

Dieses Projekt wurde gefördert durch den Rems-Murr-Kreis.

Rems

Legende Kommune

V Versteckter Winkel (S. 25)

Bundesstraße Eisenbahn Remstal-Höhenweg Weinanbaugebiet

Rems

Remstal Magazin

89


Wie? Wo?Was?

Die wichtigsten Adressen auf einen Blick.

Aichwald

Damit Sie besser planen können, haben wir Ihnen hier die Kontaktdaten der 19 Mitgliedskommu­nen des Tourismusvereins Remstal-Route aufgelistet. Böbingen a. d. Rems

Seestraße 8 73773 Aichwald Tel.: 07 11 / 3 69 09-0 Fax: 07 11 / 3 69 09-18 info@aichwald.de · www.aichwald.de

K O N TA K T DAT E N

Römerstr. 2 · 73560 Böbingen a. d. Rems Tel.: 0 71 73 / 1 85 60 - 0 Fax: 0 71 73 / 1 85 60 - 25 rathaus@boebingen.de www.boebingen.de

Essingen

Rathausgasse 9 · 73457 Essingen Tel.: 0 73 65 / 83 - 0 Fax: 0 73 65 / 83 - 27 gemeinde@essingen.de www.essingen.de

SEITE

23

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo., Di., Do., Fr. 8.00 - 12.00 Uhr Mi. 16.00 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Do. 7.30 - 12.00 Uhr, Mo. 13.00 18.00 Uhr, Mi. u. Do. 13.00 - 16.00 Uhr, Fr. 7.00 - 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Fr. 8.15 - 12.00 Uhr Do. 14.00 - 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Fellbach

Kernen

Korb

Marktplatz 7 70734 Fellbach Tel.: 07 11 / 58 51- 416 Fax: 07 11 / 58 51- 748 i-punkt@fellbach.de · www.fellbach.de

Stettener Straße 12 71394 Kernen im Remstal Tel.: 0 71 51 / 40 14 - 133 Fax: 0 71 51 / 40 14 - 125 info@kernen.de · www.kernen.de

J.-F.-Weishaar-Straße 7-9 71404 Korb Tel.: 0 71 51 / 93 34 - 0 Fax: 0 71 51 / 93 34 - 23 gemeinde@korb.de · www.korb.de

SEITE

12

Öffnungszeiten Tourist-Info: Mo. bis Mi. u. Fr. 9.30 - 18.30 Uhr Do. 9.30 - 19.00 Uhr Sa. 9.30 - 14.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgermeisteramt: Mo. 7.00 - 14.00 Uhr, Di., Do., Fr. 9.00 - 12.00 Uhr, Di. 15.00 - 18.30 Uhr, Mi. geschlossen

Öffnungszeiten Bürgermeisteramt: Mo. u. Fr. 8.00 - 12.00 Uhr Di. 7.30 - 12.00 Uhr, Do. 8.00 - 12.00 u. 16.30 - 18.30 Uhr, Mi. geschlossen

Lorch

Mögglingen

Plüderhausen

SEITE Hauptstraße 19 · 73547 Lorch Tel.: 0 71 72 / 18 01 - 19 Fax: 0 71 72 / 18 01 - 59 tourist@stadt-lorch.de · www.stadt-lorch.de

17

Öffnungszeiten Stadtverwaltung: Mo. u. Di. 8.00 - 12.00 Uhr Mi. 8.00 - 12.00 u. 14.00 - 16.00 Uhr Do. 14.00 - 18.00 Uhr Fr. 8.00 - 12.30 Uhr

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00 Uhr Mo. u. Di. 14.00 - 16.00 Uhr Do. 14.00 - 18.30 Uhr

Remseck am Neckar Fellbacher Str. 2 71686 Remseck am Neckar Tel.: 0 71 46 / 2 89 - 0 Fax: 0 71 46 / 2 89 - 1 99 info@remseck.de www.remseck.de

Zehnthof 1 · 73563 Mögglingen Tel.: 0 71 74 / 8 99 00 - 0 Fax: 0 71 74 / 8 99 00 - 20 info@moegglingen.de www.moegglingen.de

SEITE

24

Remshalden

Marktplatz 1 · 73630 Remshalden Tel.: 0 71 51 / 97 31 - 0 Fax: 0 71 51 / 97 31 - 1009 gemeinde@remshalden.de www.remshalden.de

SEITE

Am Marktplatz 11 73655 Plüderhausen Tel.: 0 71 81 / 80 09 - 0 Fax: 0 71 81 / 80 09 - 55 info@pluederhausen.de www.pluederhausen.de

26

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. bis Fr. 8.30 - 12.00 Uhr Mo. 15.00 - 18.00 Uhr

Schorndorf

Marktplatz 1 · 73614 Schorndorf Tel.: 0 71 81 / 6 02 - 140 Fax: 0 71 81 / 6 02 - 2 51 40 stadtinfo@schorndorf.de · www.schorndorf.de

Öffnungszeiten Rathaus: Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00 Uhr Do. 15.30 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten Rathaus: Mo., Di., Do. u. Fr. 8.30 - 12.30 Uhr, Di. 14.00 - 19.00 Uhr, Do. 14.00 - 17.00 Uhr, Mi. geschlossen.

Öffnungszeiten Stadtinfo: Mo. bis Mi. 8.00 - 12.30 u. 13.00 - 17.00 Uhr Do. 8.00 - 12.30 u. 13.00 - 18.00 Uhr Fr. 8.00 - 13.00 Uhr Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Schwäbisch Gmünd

Schwaikheim

Urbach

Touristik u. Marketing GmbH Marktplatz 37/1 · 73525 Schwäbisch Gmünd Tel.: 0 71 71 / 6 03 - 42 50 Fax: 0 71 71 / 6 03 - 42 99 tourist-info@schwaebisch-gmuend.de www.schwaebisch-gmuend.de Öffnungszeiten Tourist-Info: Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

SEITE

10

Waiblingen

Scheuerngasse 4 · 71332 Waiblingen Tel.: 0 71 51 / 50 01 - 155 Fax: 0 71 51 / 50 01 - 137 touristinfo@waiblingen.de www.waiblingen.de www.wtm-waiblingen.de Öffnungszeiten Touristinfo: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr Sa. 9.00 - 14.00 Uhr

SEITE

18

Marktplatz 2-4 · 71409 Schwaikheim Tel.: 0 71 95 / 5 82 - 0 · Fax: 0 71 95 / 5 82 - 49 gemeinde@schwaikheim.de www.schwaikheim.de Öffnungszeiten Bürgerbüro: Mo. 8.00 - 16.00 Uhr, Di. 7.00 - 12.00 Uhr Mi. 8.00 - 12.00 u. 14.00 - 18.00 Uhr Do. 8.00 - 12.00 u. 14.00 - 16.00 Uhr Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

SEITE

Konrad-Hornschuch-Str. 12 73660 Urbach Tel.: 0 71 81 / 80 07 - 99 Fax: 0 71 81 / 80 07 - 55 servicebuero@urbach.de www.urbach.de

8

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung: Mo. 7.30 - 19.00 Uhr Di. bis Fr. 7.30 - 16.00 Uhr

Weinstadt

Winnenden

Rathaus Beutelsbach · Marktplatz 1 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 6 93 - 0 Fax: 0 71 51 / 6 93 - 290 info@weinstadt.de www.weinstadt.de

Torstraße 10 · 71364 Winnenden Tel.: 0 71 95 / 13 - 141 Fax: 0 71 95 / 13 - 444 rathaus@winnenden.de www.winnenden.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro: Mo. bis Mi., Fr. 8.00 - 16.00 Uhr Do. 8.00 - 12.00 u. 15.00 - 19.00 Uhr

SEITE

36

Öffnungszeiten Infotheke: Mo. u. Di. 7.30 - 18.00 Uhr, Mi. 7.30 - 16.00 Uhr, Do. 7.00 - 18.00 Uhr, Fr. 7.30 - 13.00 Uhr

Winterbach Marktplatz 2 73650 Winterbach Tel.: 0 71 81 / 70 06 - 0 Fax: 0 71 81 / 70 06 - 36 gemeinde@winterbach.de www.winterbach.de Öffnungszeiten Bürgerbüro: Mo. 8.30 - 17.00 Uhr, Di. bis Do. 8.30 - 12.00 Uhr, Mi. 15.00 - 19.00 Uhr, Fr. 7.00 - 12.00 Uhr

90

Remstal Magazin

Stand: November 2013


Gastronomie

Ferienwohnungen/Privatzimmer

Restaurant Harmonie Moserstr. 8 73614 Schorndorf

Ferienwohnung „Elfi“*** Endersbacher Str. 5 71384 Weinstadt

Restaurant Brunnenstuben Quellenstr. 14 71334 Waiblingen-Beinstein

Weingüter

Weinstube zur Krone Haselsteinstr. 21 71364 Winnenden

Die Traube - Vinothek Hauptstr. 91 71384 Weinstadt-Strümpfelbach Pferdefuhrbetrieb Sartorius Staufenstr. 5 73650 Winterbach-Manolzweiler

Weingut Idler Hauptstr. 74 71384 Weinstadt-Strümpfelbach

active garden GmbH Maybachstr. 12 71404 Korb

Weinbau Frick Schillerstr. 64 73614 Schorndorf

Hotel Gruber Remsstr. 2 73614 Schorndorf

Sonstige Mitglieder

Gästehaus Löckle Friedhofstraße 4 71686 Remseck-Neckargröningen

(4. Quartal 2013)

Wir begrüßen folgende neue Mitglieder:

Jochen Bacher e. K. Kutsch- und Planwagenfahrten Im Käsebühl 6 71554 Weissach i. T. Winnender Wein- & Kulturverein e. V. Kleinheppacher Weg 22 71364 Winnenden

Sie wollen auch Mitglied werden? Informieren Sie sich über die Vorteile einer Mitgliedschaft! Tourismusverein Remstal-Route Endersbacher Bahnhof Bahnhofstraße 21 71384 Weinstadt Tel.: 0 71 51 / 2 76 50 47 E-Mail: info@remstal-route.de www.remstal.info

Weitere Aufführungen:

22.2. 23.2. 28.2. 1. 3 . 1. 3 . 2.3.

Sa 15.00 So 19.00 Fr 20.00 Sa 15.00 Sa 20.00 So 18.00

Kartenpreise

18 bis 38 Euro, Ermäßigung für Kunden der Kreissparkasse Ostalb

PREMIERE UND AFTER-SHOWPARTY IM CCS

21. 2.2014 Kreissparkasse Ostalb

Mercedes-Benz Schwäbisch Gmünd

Vorverkauf ab 30.11. 2013 (zzgl. VVG) i-Punkt, Marktplatz 37/1, 73525 Schwäbisch Gmünd tourist-info@schwaebisch-gmuend.de, Tel. 07171 603-4250

www.kolping-musiktheater.de Stadtwerke Schwäbisch Gmünd

turmtheater brazilkino

BARMER GEK


W Ü RT T E M B E R G S BESTER LEMBERGER G o l d e n e r P re i s E x t r a b e i d e r B u n d e swe i n p r ä m i e r u n g

2011er Lemberger 6 Trauben pro Stock

QbA trocken

Die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft DLG vergibt den „Goldenen Preis extra“ nur an ganz besondere Weine, die bereits zuvor bei der Bundesweinprämierung mit Gold ausgezeichnet worden sind. Unserem kraftvollem 2011er Lemberger aus der Serie „6 Trauben pro Stock“ wurde diese Ehre zuteil – nachdem er von der DLG bereits als bester Württemberger Lemberger überhaupt ausgezeichnet wurde. Diesen und weitere ausgezeichnete Weine erhalten Sie im guten Fachhandel und im Wein-Pavillon der Remstalkellerei in Weinstadt-Beutelsbach.

Remstalkellerei eG, Kaiserstraße 13, Beutelsbach, 71384 Weinstadt, Telefon 0 71 51/69 08-0, www.remstalkellerei.de Ganz bequem zu erreichen über die B29 Ausfahrt Weinstadt-Beutelsbach . nur 3 Minuten von der S-Bahn-Haltestelle Beutelsbach entfernt


Ausgabe12 2013  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you