Page 1

Q

Q U I T T E N B A U M Kunstauktionen München

Auktion 135 – Teil 2 Jugendstil – Art Déco 22. November 2017


Wichtige Informationen für unsere Online-Leser Die Abbildungen in diesem Blätter-Katalog sind mit unserer Online-Datenbank verknüpft. Wenn Sie auf eine Abbildung klicken, können Sie ggf. weitere Abbildungen zum Objekt ansehen und zusätzliche Informationen einsehen oder abfragen. Außerdem können Sie das Objekt auf Ihre persönliche Merkliste setzen. Wenn Sie sich als Kunde anmelden, können Sie direkt auf das Objekt Ihr Gebot abgeben. Ihre Gebote verwalten Sie in Ihrer persönlichen Gebotsliste.

>> Kaufen Sie diesen gedruckten Katalog in unserem Onlineshop Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtig und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhaltungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (zu vereinbarter Beschaffenheit, s. Versteigerungsbedingungen, Abs. 4). Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Gerne schicken wir auf Wunsch des Interessenten Zustandsberichte zu. Sie dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers.

Important informations for our online readers The photographs in this issuu-catalogue are linked to our online database. Click on a photograph for more pictures, additional information or inquiries. You can also create your personal wish list. Register directly with us to place a bid on an item. Manage your bids on your personal bid list.

>> Order this printed catalogue in our onlineshop The items can be viewed and inspected prior to the auction; they all are, without exception, used and of a certain age. Their actual state of preservation is – corresponding to their age and their used state – not being referred to expressly in the catalogue and on the internet, but is agreed specification (cf. Conditions of sale, art. 4). The auction house cannot be held liable for malfunction or nonfunction of electrical devices. Condition reports can be forwarded on demand. They serve as a better survey on the item’s condition based on the auctioneer’s assessment.


Jugendstil – Art Déco Auktion 135 Teil 1: Dienstag, 21.11.17 ab 15 Uhr Teil 2: Mittwoch, 22.11.17 ab 15 Uhr Vo r b e s i c h t i g u n g : T h e r e s i e n s t r. 6 0 Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag

16.11. 17.11. 18.11. 19.11. 20.11.

Q U I T T E N B AU M Ku n s t a u k t i o n e n G m b H 10 10 13 13 10

-

18 18 17 17 18

All catalogue entries are available in English at quittenbaum.com or scan code

Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr

Geschäftsführer: Askan Quittenbaum Theresienstraße 60 · D-80333 München Tel. (+49) 89-27 37 02 10 Fax (+49) 89-27 37 02 122 E-Mail info@quittenbaum.de Öffnungszeiten: Di.-Fr. 15-18 Uhr


KAT.-NR. 636 - ALPHONSE MUCHA - 'EVEIL DU MATIN', 1899


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

326      FRANZ BARWIG, WIEN Kämpfender Steinbock, 1911 In starker Aufrichtung, über kreisrunder Plithe. H. 53,7 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Rüchseitig sign.: BARWIG (graviert). Kämpfender Steinbock, Museum Belvedere, Wien, Inv.-Nr. 1993; Die Kunst für alle, Nr. 28/1913, Abb. S. 287; Gerbert Frodl (Hrsg.), Franz Barwig 1868–1931, Österreichische Galerie, Wien 1969, Abb. 13; Husslein-Arco/Fellinger (Hrsg.), Franz Barwig der Ältere, Österreichische Galerie Belvedere Wien, 2014, Abb. S. 35 und 141. € 6.000 - 7.000


quittenbaum.com

327      LOUIS-ERNEST BARRIAS Vase 'Amor und Psyche', um 1895 Kugelform mit tricherförmigem Hals. Psyche mit Elfenflügeln plastisch auf der Schulter sitzend, Amor halbplastisch unter dem Mündungsrand. H. 14,5 cm. Guß von F. Barbedienne, Paris. Bronze, braun patiniert. Sign.: Barrias, F. BARBEDIENNE (geprägt). In originaler gepolsterter Schatulle. € 2.000 - 2.400

327

328      FRITZ BEHN (UMKREIS) Affe, 1920er Jahre Sich lausend. H. 11,3 cm. Elfenbein, geschnitzt. Am Boden undeutl. mit Bleistift bez.; Rest eines Papieretiketts. € 900 - 1.000

328


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

329

329      FRANZ XAVER BERGMANN, WIEN Maus mit verdeckter Erotika, um 1910 Aufgerichtete, aufklappbare Maus, innen kniendes Mädchen. H. 9,5 cm. Bronze, dunkel patiniert, der Mädchenakt in Gelbguß. Innen gest.: Manufakturpunze B in einem Henkelkrug. Geäderter Sockel aus schwarzem Marmor. € 1.200 - 1.400 330      LEONIE BÖHM-HENNES Tänzerin, um 1900 H. 34,2 cm. Exotisches Holz, Kopf, Schulter, Arme und Füße aus geschnitztem Elfenbein. Sockel sign.: BOEHMHENNES (geritzt). Zwei Finger bestoßen. € 2.500 - 3.000

330


quittenbaum.com

331      ALFRED BOUCHER 'Au but les coureurs', 1890 H. 32 cm (mit Sockel). Ausführung: Siot-Decauville, Paris. Bronze, dunkelbraun patiniert. Plinthe sign.: A. BOUCHER, Gießerstempel SIOT PARIS, 488D (geprägt). € 4.000 - 5.000


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

332      ALBERT ERNEST CARRIER-BELLEUSE 'Liseuse', um 1875 In festlichem Renaissance-Kostüm, ein offenes Buch in den Händen haltend, runde Plinthe, gekehlter Sockel. H. 40,2 cm. Bronze, dunkel patiniert. Plinthe sign.: A. Carrier-Belleuse. Sockel mit angeschraubter Plakette: LISEUSE PAR CARRIER-BELLEUSE (GRAND PRIX DU SALON). Catley, Art Déco and other Figures, Woodbridge 1998, S. 60. € 2.000 - 2.400 333      ALBERT ERNEST CARRIER-BELLEUSE 'Liseuse', um 1875 In festlichem Renaissance-Kostüm, ein offenes Buch in den Händen haltend, runde Plinthe, gekehlter Sockel. H. 25,5 cm. Bronze, dunkel patiniert. Plinthe sign.: A. Carrier-Belleuse. Sockel mit angeschraubter Plakette: LISEUSE Par Carrier-Belleuse (G'Prix du Salon). Rechter Arm angesetzt. Catley, Art Déco and other Figures, Woodbridge 1998, S. 60. € 1.000 - 1.200

333

332

334      HANS CHRISTIANSEN (NACH) Relief 'Der Kuß', 1897 26,5 x 26,5 cm. Messingblech. Gerahmt. In guter Erhaltung. Nach dem Umschlagbild von Hans Christiansen für die Zeitschrift 'Jugend', 3. April 1897. € 600 - 700

334


quittenbaum.com

335      JOSEPH CSAKY 'Sur la plage (Femme au pichet)', 1946 (Lebzeitguss) Bronze mit dunkelbrauner Patina. Ausführung: Lebzeitguss für die Galerie d'Eendt Amsterdam. H. 23 x 62 x 22 cm. An der Rückseite der Plinthe sign.: Czaky, datiert: (19)4(zweite Zahl unleserlich), Gießerstempel G d E (für Galerie d'Eendt) und nummeriert (geritzt). Exemplar 2 von 3 Exx. Provenienz: Privatsammlung Südwestdeutschland. Marcilhac 1946-FM 262/b von c. Mit der Echtheitsbestätigung des Joseph Csaky Komitee vom 18.12.2014. € 8.000 - 9.000


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

336      JULES DESBOIS Genie und Putto, um 1920 Schwebende Unbekleidete von Putto begleitet. H. 46,5 cm (mit Sockel: H. 49,5 cm). Bronze, schwarz patiniert. Plinthe sign.: Desbois (geprägt). Schwarzgrüner Marmorsockel. € 1.200 - 1.400 337      MICHEL DECOUX Zwei Elefanten, 1920er Jahre H. 39 cm, 83,5 x 25,5 cm (mit Sockel). Bronze, schwarz patiniert. Bein sign.: DECOUX. Schwarzgrauer und grüner Marmorsockel. € 1.600 - 1.800

336

337


quittenbaum.com

338      DEUTSCHLAND Kleines Mädchen, um 1920 H. 9 cm (mit Sockel). Geschnitztes Elfenbein. Nicht bez. Brauner Marmorsockel. € 500 - 700

338

339      DEUTSCHLAND Pierrette, 1920er Jahre H. 20,2 cm (mit Sockel). Bronze, vergoldet, Kopf und Hände aus geschnitztem Elfenbein, Kappe schwarz lackiert. Unbez. Weißgrauer Marmorsockel. € 800 - 900

340

340      PAUL DUBOIS Tambourin-Spielerin, um 1890 Stehend. H. 40,5 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Natursockel sign.: P. Dubois (bossiert). € 500 - 700

339


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

341

341      ARMAND GODARD Akt mit Zicklein, um 1925 Lachender Frauenakt, von einem Zicklein beschnuppert. H. 36 cm, 62 x 17,2 cm. Bronze, versilbert und vergoldet. Schwarzbrauner Marmorsockel sign.: A. GODARD (geritzt). € 1.400 - 1.800 342      GUSTAV GURSCHNER, WIEN Figürliche Öllampe, um 1900 Auf zwei Büchern schreitende junge Frau, in den ausgestreckten Händen eine antike Öllampe tragend. H. 24,7 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Auf einem Buchrücken sign.: GURSCHNER (geritzt). Der abnehmbare Oberkörper des Mädchens verbirgt den Docht der Lampe. € 1.500 - 1.600

342


quittenbaum.com

343      FRANZ HAGENAUER Kopf, 1930er Jahre H. 75 cm, 35,4 x 14,3 cm. Ausführung: Hagenauer, Wien, wohl 1950-70er Jahre. Messingblech, gehämmert. Bez.: FRANZ, HAGENAUER WIEN, wHw, MADE IN AUSTRIA (geprägt). Vgl. Kronsteiner, Hagenauer, Wien 2011, S. 52. € 7.000 - 8.000

343

344      WERKSTÄTTE HAGENAUER, WIEN Humoristischer Frauenkopf, um 1930 Stilisiertes Frauengesicht mit geschlossenen Augen und Schnute, Dutt. H. 10,6 cm. Versilbertes Messing. Bez.: wHw, MADE IN AUSTRIA (geprägt). € 400 - 450

344


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

345      HAGENAUER, WIEN Figürlicher Tischspiegel, 1930er Jahre Kniende Männerfigur, nur mit einem Tuch bedeckt, eine runde Scheibe hochhaltend. H. 45 cm. Messingguß, Blech, verchromt. Bez.: HAGENAUER WIEN, wHw, MADE IN AUSTRIA (geprägt). Vgl. Kronsteiner, Hagenauer, Wien 2011, S. 18; vgl. Art Deco Sculpture and Metalware, S. 58. € 1.500 - 1.600 346      WERKSTÄTTEN HAGENAUER, WIEN Frau mit Panther, 1937/38 Unbekleidete Frauengestalt, einen Panther an der Kette führend. H. 24,5 cm. Messingguß, schwarz lackiertes Metall. Bez.: wHw, HAGENAUER WIEN, Handmade (geprägt). Kutschak, Abb. 57; vgl. Art Deco Sculpture and Metalware, S. 58. € 1.800 - 2.000 347      HAGENAUER, WIEN Springendes Böckchen, um 1957 H. 8,8 cm. Messingguß, schwarz patiniert. Bez.: HAGENAUER WIEN, wHw, MADE IN VIENNA AUSTRIA. Hagenauer Zettelkat. 1957, Nachdruck Wien 2011, Nr. 4700. € 300 - 400

345

347

346


quittenbaum.com

348      FRANZ IFFLAND Schlittschuhläuferin, 1920er Jahre H. 31,6 cm (mit Sockel). Bronze, dunkel patiniert. Plinthe sign.: Iffland (bossiert). Grauweißer Marmorsockel. Arme angesetzt. € 1.000 - 1.200

349

349      CARL KAUBA Nürnberger Eiserne Jungfrau mit verdeckter Erotika, 1920er Jahre Auf gestuftem Sockel aufklappbare 'Eiserne Jungfrau', innen stehender Akt einer jungen Frau. H. 26 cm. Bronze, dunkel patiniert, der Akt vergoldet. Rückseitig sign.: C. Kauba (graviert). Sockel der inneren Figur berieben. Die Eiserne Jungfrau gehörte zu den Folterinstrumenten des Spätmittelalters. € 2.500 - 2.800

348

350      PHILIPP KITTLER Putto, um 1910 H. 25,2 cm. Silber. Bez.: Ph. KITTLER, Mond Krone 800 (geprägt). Schiefersockel. € 800 - 900

350


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

351      RICHARD W. LANGE Kleiner Mohr mit Liebesbrief, 1920er Jahre Mohrenputto als Überbringer eines versiegelten Liebesbriefes. H. 18,7 cm. Bronze, dunkel patiniert und kalt bemalt. Am Sockel sign.: R.W. Lange (graviert). Geäderter Sockel aus schwarzem Marmor. € 1.200 - 1.400 352      RICHARD W. LANGE Kleiner Junge mit Vase und Spielzeug-Widder, 1920er Jahre H. 24,3 cm (mit Sockel). Guß von Rosenthal & Maeder, Berlin. Bronze, silbrig und blau patiniert. Kopf und Arme aus Elfenbein, geschnitzt. Plinthe sign.: Gießerstempel, Rich. W. Lange (geprägt). Schwarzgrauer Marmorsockel. € 1.500 - 1.600 353      RICHARD W. LANGE 'Blumenjunge', 1920er Jahre H. 24,3 cm (mit Sockel). Guß von Rosenthal & Maeder, Berlin. Bronze, silbrig und blau patiniert. Kopf, Arme und Blumen aus Elfenbein, geschnitzt, kalt bemalt. Plinthe sign.: R.u.M., Rich. W. Lange (geprägt). Schwarzgrauer Marmorsockel. € 1.500 - 1.600

351

352

353


quittenbaum.com

354

354      GEORGES LAVROFF Löwin, 1920er Jahre Schreitend. H. 24,5 cm, 68 x 12,5 cm. Guß von J. Chardon, Paris. Bronze, braun patiniert. Sign.: G. Lavroff, BRONZE CHARDON (bossiert). € 5.000 - 7.000 355      F. LISCHER Buchstützen 'Marabus', um 1925 H. 13 cm. Versilberter Metallguß. Sign.: F. LISCHER. Onyxsockel. € 500 - 600

355


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

356      JOSEF LORENZL 'Tanzerin', 1920er Jahre Wild tanzend, nur mit einem Tuch bedeckt. H. 49,5 cm (mit Sockel). Bronze, dunkelbraun patiniert, Tuch versilbert. Plinthe sign.: Lorenzl, Gießerstempel ARGENTOR WIEN (bossiert). Schwarzbrauner Marmorsockel. Fuß auf Plinthe leicht locker. Versilberung berieben. € 2.000 - 2.400 357      JOSEF LORENZL Tänzerin, 1920er Jahre H. 39 cm (mit Sockel). Bronze, schwarz patiniert. Plinthe bez.: LORENZL, 333/132 (geprägt). Weißer Onyxsockel mit Metallmanschette. € 1.200 - 1.400

357

356

358      JOSEF LORENZL Tänzerin, 1920er Jahre Wild tanzend, nur mit einem Tuch bedeckt. H. 49 cm (mit Sockel). Metallguß, grün patiniert, Tuch versilbert. Plinthe sign.: LORENZL (bossiert). Schwarzbrauner Marmorsockel. Versilberung berieben. € 2.000 - 2.400

358


quittenbaum.com

359      LOUCHET, PARIS Symbolistische Vase 'La Moisson', um 1900 H. 26,5 cm. Bronze, vergoldet. Darstellung der Erntezeit, Genius mit Libellenflügeln, Strohgarben. Bez.: Gießerstempel LOUCHET PARIS CISELEUR. € 400 - 600

359

360      RUDOLF MARCUSE Schale 'Mädchen', um 1900 H. 12,5 cm, 32,5 x 28,5 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: (...)dolf Marcuse € 700 - 900

360


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

361      RENÉ-PAUL MARQUET Mädchen mit Liebesbrief, 1920er Jahre H. 30 cm (mit Sockel). Bronze, dunkel patiniert. Gesicht, Dekolleté, Arme und Brief aus geschnitztem Elfenbein. Rock hinten sign.: R.MARQUET (bossiert). Grüner Onyxsockel. € 2.000 - 2.500 362      ÖSTERREICH Symbolistische Tänzerin, 1920er Jahre H. 18,8 cm (mit Sockel). Bronzeguß, dunkel patiniert. Nicht bez. Schwarzgrüner Marmorsockel. € 350 - 400 363      GEORGES OMERTH Tänzerin, um 1910 In Pose. H. 27 cm (mit Sockel). Bronze, vergoldet, Kopf, Oberkörper, Arme und Beine aus geschnitztem Elfenbein. Rock sign.: OMERTH, 4571. Schwarz-grau-brauner Marmorsockel. € 1.800 - 2.000

361

362 363


quittenbaum.com

364      CARL KAUBA 'Buster Brown', nach Richard F. Outcault, um 1905 Humoristische Gruppe. H. 18 cm. Bronze, dunkelbraun patiniert. Vorn bez.: BUSTER BROWN. Sign.: C. Kauba after R. F. Outcault (geritzt). Marmorsockel. € 400 - 600

364

365

365      ROLAND PARIS (UMKREIS) Golfspielerin, 1920er Jahre H. 28,5 cm (mit Sockel). Metallguß, bronziert und verkupfert. Nicht bez. Weißer Onyxsockel. Sockel bestoßen. € 900 - 1.000 366      J. PÉCHIN Badende, um 1900 Im Kontrapost. H. 33,2 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: J. Péchin (graviert), 19. € 800 - 1.000

366


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

367      PAUL PHILIPPE, PARIS 'Le Réveil', 1920er Jahre Beim Aufwachen sich räkelndes Mädchen mit ausgestreckten Armen. H. 22,4 cm. Geschnitztes Elfenbein. Sockel sign.: P. Philippe (geritzt). Geschweifter Sockel aus Onyx. Catley, Art deco and other figures, Woodbridge, 1978, S. 250. € 2.000 - 2.400

367

368      FERDINAND PREISS 'Ballerina', um 1920 Junges Mädchen im Tutu, in Pose mit ausgestreckten Armen, achteckige Plinthe, grauer Marmorsockel. H. 17 cm (mit Sockel). Ausführung: Preiss & Kassler, Berlin. Bronze, geschnitztes Elfenbein. Plinthe bez.: Gießerstempel. Schwarzgrauer Marmorsockel. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 134. € 2.500 - 3.000

368


quittenbaum.com

369      FERDINAND PREISS 'The Stile', 1920er Jahre Stehende, sich auf zwei Postamente sich stützende junge Frau mit kurzer Lockenfrisur. H. 25,2 cm. Bronze, kalt bemalt, Kopf und Arme aus geschnitztem Elfenbein. Sockel und Postamente aus Onyx. Hinten rechts sign.: F. Preiss (geritzt). Catley, Art déco and other figures, London 1978, S. 260; Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2001, Frontispitz und S. 180. Mit diese Figur einer sportlichen jungen Dame in legerer Kleidung, langen Hosen und Hemd mit hochgekrempelten Ärmeln sowie lockigem Bubikopf schafft Ferdinand Preiss eine für seine Zeit neuartige und unkonventionelle Auffassung der Darstellung der weiblichen Eigenart, weitab der bis Dato gepflegten steifen Manier des Wilhelminismus, frei von Allüren und aufgesetztem Gehabe. € 22.000 - 26.000


J ugendstil - A rt dĂŠco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen


quittenbaum.com

370      FERDINAND PREISS 'Froschkönig', 1920er Jahre Oberhalb einer Brunnenschale sitzendes Mädchen, einen gekrönten Frosch betrachtend. H. 12,3 cm. Fein geschnitztes Elfenbein. Onyxsockel sign.: F. Preiss. Auf der Unterseite Rest eines Papieretiketts. Vgl. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge 2005, S. 94, Brunnenmädchen. € 1.500 - 1.800


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

371      FERDINAND PREISS 'Hoop Girl' und 'Sonny Boy', um 1925 Stehendes Kinderpaar, Mädchen mit Reifen, Junge mit Buch. H. 20,3-21,3 cm. Bronze, kalt bemalt, Köpfe, Arme und Beine aus geschnitztem Elfenbein. Jeweils hinten am Onyx-Sockel sign.: F.PREISS (geritzt). Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge, 2005, S. 130, ebenda, S. 49, Foto des Standes von Preiss & Kassler auf der Leipziger Messe, 1930. € 9.000 - 10.000


quittenbaum.com

372      FERDINAND PREISS 'Florettfechterin', um 1925 Fechterin beim Angriff. H. 15,2 cm. Bronze, kalt bemalt, Kopf und nach hinten ausgestreckte Hand aus geschnitztem Elfenbein. Sockel hinten sign.: F. PREISS. (geritzt). Sockel aus Onyx. € 5.000 - 6.000


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

373      FERDINAND PREISS 'Hoop Girl' und 'Sonny Boy', um 1925 Stehendes Kinderpaar, Mädchen mit Reifen, Junge mit Buch unter dem Arm. H. 20,5 cm. Bronze, braun und grün patiniert. Plinthen sign.: F.Preiss (bossiert). Grüne Onyxsockel. Shayo, Ferdinand Preiss, Woodbridge, 2005, S. 130, ebenda, S. 49, Foto des Standes von Preiss & Kassler auf der Leipziger Messe, 1930. € 3.500 - 4.000


quittenbaum.com

374      THÉODORE RIVIÈRE 'Salammbo chez Matho', 1895 Sarah Bernhard als Salammbo im Stück 'Carthago'. H. 45,5 cm (mit Sockel). Bronze, dunkel patiniert. Plinthe bez.: THEODORE RIVIERE CARTHAGE 1892 (bossiert). Schwarzgrauer Marmorsockel. Berman, Bronzes, sculptors & founders, 1977, Bd. II, S. 448. € 3.000 - 3.500


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

375      WALTER SCHOTT 'Kugelspielerin', 1897 Junge Frauengestalt, der Oberkörper zum Teil entblößt, im Begriff eine Kugel gezielt zu werfen. H. 35 cm (mit Sockel). Ausführung: Akt. Ges. vorm. H. Gladenbeck & Sohn, Bildgießerei, Berlin-Friedrichshagen. Bronze, vergoldet, Kopf, Dekolleté, Arme mit Kugel und Füße aus geschnitztem Elfenbein. Plinthe sign.: Walter Schott fec., AKT. GES. GLADENBECK BERLIN (bossiert). Heller Onyxsockel. Ausst.-Kat. Vom Jugendstil bis Art Déco, Elfenbeinmuseum Erbach, 1998, Nr. 104; Kat. Bronzen, Akt.-Ges. vorm. H. Gladenbeck & Sohn, Bildgießerei, Berlin-Friedrichshagen, um 1910, S. B 68, Nr. 1841. Das 1,36 m hohe Exemplar der 'Kugelwerferin', die im Blumengarten am Graf Adolf-Platz, Hochbauamt Düsseldorf steht, ist eine später entstandene, vergrößerte Version des Statuettenmodells: Ausst.-Kat. Ethos und Pathos, Die Berliner Bildhauerschule 1781-1914, Skulpturengalerie der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz, Berlin 1990, Nr. 248, S. 291-2. € 5.000 - 6.000


quittenbaum.com

376      HÉLÈNE SIBEUD Figürliche Tischleuchte, um 1900 In Form einer Blume auf unregelmäßigem Natursockel, eine junge Dame im fliessenden Gewand an den Stengel gelehnt, Gesicht und Arme im Überschwang in die Höhe gereckt. H. 38,8 cm. Bronze, vergoldet, farbloses Pressglas. Bez.: H. Sibeud (bossiert), 7689 (geprägt). € 2.500 - 3.000 377      SILVESTRE Paar Buchstützen 'Springende Böckchen', 1920er Jahre H. 13,5 cm. Guß von Susse Frères, Paris. Bronze, dunkel patiniert. Sockel sign.: Silvestre, Susse Fres Edt. Paris (bossiert). € 1.500 - 1.600

376

377

378      TIMARD Kaninchen, um 1950 H. 15 cm, 20 x 13,5 cm. Bronze, dunkel patiniert. Sign.: TIMAR (bossiert). € 700 - 800

378


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

379      LUDWIG VIERTHALER Traubenputto mit Panther, um 1915 Putto, Trauben haltend, einen Panther an seiner Seite. H. 40 cm (mit Sockel: H. 50 cm). Bronze, schwarz patiniert. Plinthe sign.: L. VIERTHALER. Schwarzbrauner Marmorsockel. € 2.500 - 3.000

379

380      WIEN Tänzerin, 1920er Jahre H. 28 cm (mit Sockel). Bronze, dunkelbraun patiniert, vergoldet und kalt bemalt. Nicht bez. Onyxsockel. € 700 - 800 380


quittenbaum.com

381      WIEN (ZUGESCHRIEBEN) Büste 'Afrikanerin', um 1950 H. 35,5 cm. Bronze, dunkel patiniert, Messingreif. Nicht bez. € 1.000 - 1.200 382      ALBERT-MORITZ WOLFF Wolfsjagd Bewegte Gruppe mit dreispännigem Schlitten, das rechte Pferd zusammengebrochen. H. 17 cm, 33 x 17 cm. Bronze, dunkel patiniert. Hinten links kyrillisch sign. Sockeloberseite bez.: H. Gladenbeck & Sohn. Rote Marmorplatte. Marmorplatte beschädigt. € 10.000 - 12.000

381

382


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

383      BRUNO ZACH Schlangenbändigerin, 1920er Jahre Nur mit einem Tuch halbbekleidete Frauengestalt mit ägyptischem Kopfschmuck, eine Harfe spielend. Zwei Kobras zu ihren Füßen. H. 35 cm, 23,8 x 15,8 cm (mit Sockel). Plinthe sign.: B. Zach, AUSTRIA (bossiert). € 2.800 - 3.500

383

384      BRUNO ZACH Zwei Clowns, 1920er Jahre Einer singend, der andere mit Brille. H. 27,533,8 cm (mit Sockel). Bronze, dunkel patiniert, teilweise versilbert. Köpfe und Hände aus geschnitztem Elfenbein. Plinthen sign.: Zach (geritzt). Schwarzgraue Marmorsockel. € 8.000 - 9.000

384


quittenbaum.com

385      DOMINIQUE ALONZO Papiermesser, um 1910 L. 31,3 cm. Bronze, Hopfendekor. Sign.: D. Alonzo, BRONZE (geprägt). € 200 - 240

386      E. BOUNIOL Papiermesser, 1920er Jahre L. 29,1 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: E.Bouniol (geprägt). Spitze verbogen. € 200 - 250 385 386

387      H. BOYER Papiermesser 'Rose', um 1910 L. 21,9 cm. Bronze, versilbert. Sign.: HBoyer (geprägt). € 150 - 200 388      DEUTSCHLAND Petschaft 'Junge Frau', 1920er Jahre Zweiteilig. H. 12,5 cm. Bronze. Unbez. Initialen L.C. € 150 - 200 387

388


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 B ronzen / S kulpturen

389      FRANKREICH Papiermesser, um 1910 L. 25,6 cm. Bronze, vergolded. Nicht signiert. € 150 - 200 390      FRÉCOURT Papiermesser, um 1910 L. 23,9 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: FRECOURT. Gebraucht. € 150 - 200

389

390

393      ENGELBERT JOSEPH PEIFFER Petschaft 'Mädchenbüste mit Schwalben', um 1890 H. 7,5 cm. Ausführung: Susse Frères, Paris. Bronze, dunkel patiniert, Schwalben versilbert. Bez.: PEIFFER, Gießermarke (geprägt). € 800 - 900

391

391      A. GAU Papiermesser, um 1910 L. 18,4 cm. Bronze, reliefiert. Sign.: A. GAU (geprägt). Verbogen. € 150 - 200

392

392      H. MOREAU Papiermesser 'Adler', um 1910 L. 23,1 cm. Bronze, vergoldet. Sign.: H. Moreau (bossiert). € 150 - 200 393


quittenbaum.com

394

394      PETER BEHRENS Elektrischer Wasserkessel 'P-136', 1909 H. 23,5 cm. Ausführung: für AEG, Berlin. Messing, gehämmert, innen verzinkt, dunkel patiniert; Henkel mit Bast; Deckel mit schwarz lackiertem Holzknauf. Bez.: Cehal, 309 c, 210/240V, 500W (geprägt). Buddensieg/Rogge, Peter Behrens und die AEG, Bonn 1980, P-136. € 300 - 400

395

395      VICTOR & ROBERT BAGUÈS, PARIS Paar Wandleuchten 'Papageien', um 1928 H. 48 cm, 26 x 14 cm. Metallguß, vergoldet, Glas, Silberfolie, weißer Kunststoff. € 1.200 - 1.400 396      EMANUEL JOSEF MARGOLD Keksdose, um 1911/12 H. 7,5 cm, Dm. 16 cm. Ausführung: H. Bahlsen, Hannover. Metallblech, lithographierter polychromer floraler Dekor. Bez.: H. BAHLSEN KEKSFABRIK HANNOVER (erhaben geprägt). Alters- und Gebrauchsspuren. Wenige Abplatzungen. € 300 - 400

396

397      'GOBERG' METALLWARENFABRIK HUGO BERGER, SCHMALKALDEN Figürliche Tischleuchte, um 1910 H. 57,8 cm. Braun patiniertes Eisen, Glas, farblos und orange, dunkelrot emailliert. € 400 - 600

398

397

398      FRANZ XAVER BERGMANN, WIEN Schatulle 'Venus', um 1910 Rechteckig auf vier Füßchen. Scharnierter Deckel. H. 9,5 cm, 19,5 x 11 cm. Bronze, reliefierter Dekor. Zentrales Motiv mit liegender Venus, einen Spiegel in der Hand. Bez.: Werkstattmarke (geprägt). € 1.000 - 1.200


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M etall

399      BERLIN Deckenleuchte, um 1910 H. 23 cm, 35,5 x 31,5 cm (Korpus). Messingblech, gehämmert, dunkel patiniert, farbige Glasstücke. € 900 - 1.200

399

400

400      BITTER & GOBBERS, IMPERIAL, KREFELD Zwei figürliche Kerzenleuchter, 1900 Sechsflammig. Junge Frauen in langem Gewand, geschwungene Leuchterarme mit Schwertlilien als Tüllen. H. 47 cm. Silberzinn. Bez.: B&G IMPERIAL, 4786 (geprägt). Eine Tülle locker. Erb, Juventa, Sylt 2005, S. 281; vgl. Uecker, Licht-Kunst, Rastatt 1992, Nr. 237. € 15.000 - 18.000


quittenbaum.com

401

401      LOUIS SÜE Kanne, 1931 H. 17,9 cm. Ausführung: Christofle & Cie., Paris. 'Gallia'-Metall, versilbert. Boden gest.: Hahn, GALLIA, 5978, Springermarke (geprägt). Bröhan-Museum Berlin, Metallkunst der Moderne, Bd. VI, Berlin 2001, Nr. 351. € 500 - 600

404

404      DEUTSCHLAND Deckenleuchte, 1920er Jahre H. 17 cm, Dm. 50 cm. Alabaster, Bronzehalterungen, Textilaufhängung. € 400 - 500

402      CHRISTOFLE, PARIS Vier Besteckteile '5920a', 1901 2 Gabeln, L. 21,9 cm; 2 Messer, L. 25,9 cm. Entwurf: Joseph Maria Olbrich. Metall, versilbert. Bez.: CHRISTOFLE, Waage, Künstlersignet (geprägt). Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 171. € 400 - 500

402

403      CLARFELD & SPRINGMEYER, HEMER Besteck '2000', 1901 11 Teile. 2 Löffel, L. 22 cm; 4 Gabeln, L. 18,3-21,9 cm; 2 Messer, L. 21,6-25 cm; Buttermesser, L. 18,3 cm; Pastetenmesser, L. 20,8 cm. Entwurf: Joseph Maria Olbrich. Metall, versilbert. Künstlersignet als Teil des Dekors. Bez.: PILATUSSILBER 60 GRAMM, 12, 18 (geprägt). Graviertes Besitzermonogramm CM, Engelmarke. Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 176. € 800 - 1.000

403


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M etall

405      DEUTSCHLAND Klavierleuchte, 1920er Jahre H. 6 cm, 19 x 21 cm. Messingguß, Messingrohr. Bez.: Pianolampe D.R.P.N. 404231 D.R.G.M. N.825371 (geprägt). € 150 - 180

405

406      RICHARD RIEMERSCHMID Wandspiegel, um 1906 62 x 83,5 cm. Ausführung: Dresdener Werkstätten, Hellerau. Messingguß, Messingblech, geschliffenes Spiegelglas, Schichtholz. Vgl. Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, S. 270, Nr. 267; vgl. Ausst.-Kat. Jugendstil in Dresden, Dresden 1999, S. 219, Nr. 40. € 250 - 500 406

407

407      ÉTABLISSEMENT EBENA, WIJNEGEM Zigarettendose mit Raucherin, um 1925 H. 6,4 cm, 13 x 8,5 cm. Marmoriertes Kongo-Kopal (Baumharz), Metallscharnier. Im Deckel vergoldetes Frauenprofil mit Zigarette. Bez.: EBENA, MADE IN BELGIUM (erhaben, undeutlich). € 200 - 300

408

408      CAMILLE FAURÉ, LIMOGES Miniaturvase, 1920er Jahre H. 7,6 cm. Entwurf: Alexandre Marty. Messingblech, mit Metallfolie belegt, blau, grün und farblos emailliert. Sign.: FAURÉ MARTY Limoges (gold, gemalt). € 250 - 300 409      CAMILLE FAURÉ, LIMOGES Vase, um 1922 Eiform mit runder Mündung auf leicht ausgestelltem Stand. H. 24 cm. Kupferblech, mit Edelmetallfolie belegt, polychrom emailliert. Wiesenblumensträuße. Sign.: FAURÉ Limoges France No. 1/8 (gold, handschriftlich). Handgeschriebenes Papieretikett V. Marcel Fleurs des Champs. € 3.000 - 3.500

409


quittenbaum.com

410      FRANKREICH Tischleuchte, um 1900 H. 43,2 cm. Messingguß, Messingrohr, Glasschirm, farblos, perlmuttig opalisierend. € 700 - 800 411      ALBIN MÜLLER (ZUGESCHRIEBEN) Kerzenleuchter, um 1904 H. 32,2 cm. Ausführung: Fürstl. Stolbergsches Hüttenwerk, Ilsenburg am Harz (zugeschrieben). Gußeisen. € 700 - 800

411 410

412      KARL GEHLE, HAGEN Tischlampenfuß, um 1925 H. 57,5 cm. Metall, verkupfert, braun patiniert. Gepunzter Dekor. Innen sign.: K. GEHLE (geprägt). € 900 - 1.000 413      L. KATONA, PARIS Zwei Kerzenleuchter, um 1925 Je dreiflammig, Blätterranken mit Beeren als Schaft. H. 19,5 cm, 33,7 x 7,1 cm. Schmiedeeisen, geschwärzt. Bez.: L. KATONA (geprägt). € 1.500 - 1.800 414      J. P. KAYSER SOHN, KREFELD Paar Kerzenleuchter 'Fledermaus', 1901/02 H. 30,5 cm. Entwurf: Hugo Leven (zugeschrieben). Kayserzinn. Bez.: ovale Marke KAYSERZINN 4506, 13 (erhaben geprägt). Dietrich/Wagner, Kayserzinn, Stuttgart 2011, S. 189. € 1.800 - 2.200

412


J ugendstil - A rt dĂŠco | 22. November 2017 M etall

413

414


quittenbaum.com

415      MAX LE VERRERIER Paar figürliche Tischleuchten, um 1930 Halbbekleidete Tänzerinnen, Schalen tragend. H. 60,5 cm (mit Sockel). Metallguß, grün patiniert, farblos mattiertes Pressglas. Plinthe bez.: MLeVerrier, Gießerstempel. Schwarzbrauner Marmorsockel. € 4.000 - 5.000


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M etall

416      DAUM FRÈRES, NANCY; MAX LE VERRIER, PARIS Paar Wandleuchten, um 1925 H. 27 cm. Schirme aus Überfangglas, flockige Pulvereinschlüsse in Himbeerrot und Orange. Sign.: DAUM, Lothringer Kreuz, NANCY FRANCE (Nadelätzung). Montierung aus Metallguß, dunkelgrün patiniert. Bez.: Le Verrier (bossiert). € 450 - 600

416

417      G. LELEU, PARIS Tischleuchte, 1920er Jahre H. 41,5 cm. Bronze, poliert, geätzte Glaseinsätze. Sign.: G. Leleu (bossiert). € 1.500 - 1.600 418      ARCHIBALD KNOX Henkelschale, 1902-05 30,5 x 22,5 cm. Ausführung: W. H. Haseler & Co., Birmingham für Liberty & Co., London. Zinn, Blatt- und Beerenranken in Flachrelief, Spiegel blau-grün verlaufend emailliert. Unterseite bez.: RD 449032, TUDRIC, 0357 (geprägt). Martin, Archibald Knox, London 1995, S. 130. € 400 - 600

417

418


quittenbaum.com

420      ALEXANDRE MARTY, LIMOGES Miniaturvase, 1920er Jahre H. 9,2 cm. Messingblech, mit Metallfolie belegt, grün und blau emailliert. Sign.: A. MARTY LIMOGES (gold, gemalt). € 250 - 300

419

419      CLAUDIUS LINOSSIER, LYON Zierteller, um 1925 Dm. 24,9 cm. Bronze-Dinanderie, verkupfert und versilbert; Zackenmuster. Unbez. Alters- und Gebrauchsspuren. € 450 - 600

420

421

421      MÜNCHEN Sektkühler, um 1905 H. 24 cm. Entwurf: Ludwig Vierthaler (zugeschrieben). Kupferblech, vegetabiles Reliefornament, getrieben und gehämmert, Messinggriffe. € 350 - 500 422      MÜNCHEN (ZUGESCHRIEBEN) Blumentisch, um 1905 Dreibeinig mit mittlerer Strebe. H. 84 cm, Dm. 38 cm. Schmiedeeisen, geschwärzt. € 700 - 1.000

422


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M etall

423

423      MÜNCHEN (ZUGESCHRIEBEN) Tablett, um 1910 33,2 x 18,5 cm. Messing, dunkel patiniert. Bez.: 2, 902 (geprägt). € 200 - 300

424

424      GILBERT POILLERAT Paar Wandleuchten, um 1946 H. 41 cm, 24,5 x 13,5 cm. Schmiedeeisen, vergoldet, cremefarbener Kunststoff. Neu elektrifiziert. Vgl. Baudot, Gilbert Poillerat, Paris 1998, S. 198. € 1.500 - 1.800

425

425      KARL RAICHLE, MEERSBURG Kerzenleuchter, um 1936 H. 15 cm, 46 x 14,5 cm. Zinn. Bez.: 5, 555, r MEERSBURG, handgeschmiedet deutsches edelzinn. Für die fünfflammige Version erhielt Raichle auf der Weltausstellung in Paris 1937 eine Ehrenurkunde. Bröhan-Museum Berlin, Metallkunst der Moderne, Bd. VI, Berlin 2001, S. 272. € 500 - 700 426      ROYAL LONDON Spieldose 'Mercedes', 1968 H. 19,5 cm. Metallblech, schwarz lackiert, teilweise verchromt, zwei Plaketten. Bez.: ©1968 ROYAL LONDON, sowie Hängeetikett. € 250 - 500

426


quittenbaum.com

427      FRIEDRICH ADLER Tischspiegel, 1899/1900 30,2 x 19,5 cm. Ausführung: Walter Scherf & Co., Nürnberg. Zinn, vergoldet, geschliffenes Spiegelglas. Rückseite/Stand wohl restauriert. Pese, Friedrich Adler, Stuttgart 1994, S. 172. € 650 - 750

427

428      GUSTAVE SERRURIER-BOVY Zwei Karaffen, um 1900 H. 16,5-23,3 cm. Farbloses Glas, graviert, Montierung aus Messing, versilbert bzw. verkupfert. € 650 - 800

428

429      SIERRE Jardiniere, um 1900 H. 14,5 cm. Bronze, dunkel patiniert. Sign.: Sierre Zeitu (geritzt). € 450 - 500

429


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M etall

430      PETER BEHRENS Speisebesteck '124', um 1902 18 Teile. Je 6 Löffel, Gabeln und Messer. Ausführung: August Wellner Söhne, Aue. Alpacca, versilbert, Klingen aus Stahl. Bez.: Herstellermarke, ALPACCA SILBER, 90 (geprägt). Marquardt, Europäisches Eßbesteck, Stuttgart 1997, Nr. 575; Museum Künstlerkolonie Darmstadt, 1990, S. 20, Nr. 18. € 900 - 1.200

430

431      WIEN (ZUGESCHRIEBEN) Tischlampe, um 1905 H. 37,5 cm. Gehämmertes und dunkel patiniertes Kupfer. Unbez. € 700 - 800

432

431

432      JOSEF HOFFMANN Anbietteller, um 1920 Rund, mehrfach gebogt. Dm. 34,3 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte. Messing, versilbert. Bez.: WW, Rosenmarke, WIENER WERK STÄTTE, JH (geprägt). € 1.000 - 1.200


quittenbaum.com

433

433      WMF, GEISLINGEN Jardiniere mit zwei Vasen, um 1890 Oval auf vier Löwentatzen bzw. hohe Pokale mit Löwenköpfen und jungen Frauen, je einen Henkel haltend. H. 29,5 cm, 63,5 x 21,5 cm; H. 55 cm. Messing, versilbert, Glaseinsatz, geätzt. Bez.: B, Straußenmarke, I/0, ox (geprägt). € 6.000 - 8.000 434      WMF, GEISLINGEN Tischschaufel und Besen, um 1900 20,7 x 20,7 cm; L. 30,8 cm. Messing, reliefierter Beerendekor. Bez.: Straußenmarke (geprägt). € 150 - 200 435      WMF, GEISLINGEN Kanne, um 1900 H. 41 cm. Britanniametall, vergoldet, grünes Glas. Bez.: WMFB I/0, as (geprägt). € 750 - 800

434

435


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M etall

436      WMF, GEISLINGEN Henkelschale und Kerzenleuchter, um 1905 H. 15,2-17,4 cm. Britanniametall, versilbert, Glasein­ satz. Leuchter bez.: WMF(...) ox (undeutlich geprägt). € 400 - 500

436

437      WMF, GEISLINGEN Weinkühler, um 1905 H. 29,9 cm. Metall, versilbert. Bez.: as, Straußenmarke, I/0 (geprägt). € 400 - 500 438      ALBIN MÜLLER Vase, um 1905 H. 26,8 cm. Ausführung: WMF, Geislingen. Britannia-Metall, reliefierter Dekor; grüner Glaseinsatz. Bez.: B, Straußenmarke, I/0, ox (geprägt). WMF, Katalog 1906, Nachdruck, 1988, S. 374; Kat. Slg. Giorgio Silzer, Grassi-Museum, Leipzig 1997, S. 47, Nr. 54. € 350 - 400

438

439      WMF, GEISLINGEN Kaffee- und Teeservice, um 1905 Vier Teile. H. 9-19,5 cm. Britanniametall, versilbert. Bez.: B, Straußenmarke, I/0, as (geprägt). Dabei: Tablett, 40,5 x 25 cm. Metall, versilbert. Bez.: Werkstattmarke (geprägt, nicht identifiziert). € 200 - 300 439

437


quittenbaum.com

440

440      PETER BEHRENS Hummerbesteck '8200' für zwölf Personen, 1904 L. 17-19,7 cm. Ausführung: Franz Bahner AG, Düsseldorf. Silber. Bez.: 800 Mond Krone, Herstellermarke, LINDEN (geprägt). Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 120. € 2.800 - 3.400

441      GEBHARD DUVE Besteck, um 1930 20 Teile. 7 Gabeln, 8 Messer, Pastetenmesser, Buttermesser, Sardinenheber, 2 Aufschnittgabeln. L. 13,2-25,1 cm. Ausführung: Franz Bahner AG, Düsseldorf. Silber, Stahlklingen. Bez.: 800 Mond Krone, Werkstattmarke (geprägt). Sardinenheber nicht bez. 2 Klingen ergänzt. Bröhan-Museum Berlin, Metallkunst, Bd. IV, Berlin 1990, S. 9, Nr. 11. € 900 - 1.200

441


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 S ilber

442      FRÉDÉRIC BOUCHERON, PARIS (ZUGESCHRIEBEN) Puderdose, 1930er Jahre H. 1,2 cm, 8 x 7 cm. Silber, Rotgoldauflagen, kleine Amethyste und Rubine. Bez.: verschlagene Werkstattmarke in der Raute, Eberkopf. € 700 - 800

442

443

443      BRUCKMANN & SÖHNE, HEILBRONN Henkelschale, um 1920 H. 10,8 cm, 29,9 x 16 cm. Silber, durchbrochener Dekor. Messingeinsatz. Bez.: Niederländische Importpunze, Mond Krone 800, Bruckmann-Adler, weitere Punze (geprägt). € 750 - 850 444      CARDEILHAC, PARIS Henkelkorb, 1920er Jahre H. 16,5 cm. Silber, vergoldet, stilisierter, floraler Dekor. Innen vergoldet. Bez.: Minervakopf, weitere Marke, CARDEILHAC PARIS, N, Werkstattmarke in der Raute. € 1.000 - 1.400

444


quittenbaum.com

445

445      CARTIER, PARIS Puderdose, um 1928 6,5 x 8 cm. Silber, Kordelbelötung aus Gold, innen geschliffenes Spiegelglas. Sign.: Werkstattmarke in der Raute, Eberkopf (geprägt). In originalem Etui. € 600 - 700 446      DEUTSCHLAND Schatulle mit asiatischer Szene, 1920er Jahre H. 5,5 cm, 12,1 x 9,4 cm. Silber. Scharnierter Deckel mit Zeichnung einer exotischen Szene mit Opiumraucher im Vordergrund. Innen vergoldet. Bez.: Werkstattmarke (drei Häuser), IW, Mond Krone 900 (geprägt). € 800 - 900

447

446

447      DEUTSCHLAND Dose mit Amethyst, um 1905 H. 3,5 cm, 6,7 x 4,5 cm. Silber, Amethyst. Bez.: 800, Mond Krone, Werkstattmarke (nicht identifiziert, geprägt). € 450 - 500 448      ERBACH Kleine Schale, um 1920 H. 3,2 cm, 12,7 x 11 cm. Silber, ziseliert, Montierung aus geschnitztem Elfenbein. Analoger floraler Dekor. Bez.: 800 (geprägt). € 400 - 500

449      EUGÈNE FEUILLÂTRE, PARIS Vase 'Violettes', um 1903 H. 19,2 cm. Silber, leicht reliefierter Dekor mit blühenden Veilchen, emailliert. Drei Füße als Veilchenblätter, in Plique-à-jour. Am Boden sign.: FEUILLÂTRE (geprägt). Beschädigt, Email fragmentarisch erhalten. € 400 - 500

448 449


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 S ilber

450      FRANKREICH Drei Teile Dessertbesteck, um 1900 Löffel, Gabel, Heber, L. 14,1-15,3 cm. Silber, vergoldet. Bez.: Werkstattmarke AD mit Vogel in der Raute, Minervakopf (geprägt). € 350 - 400 451      EDUARD FRIEDMANN, WIEN Sahnegießer und Zuckerschale, um 1920 H. 4,5-7,5 cm. Silber, innen vergoldet. Bez.: Werkstattmarke (Kanne), Dianakopf (geprägt). € 300 - 400

450

451

452

452      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Tabatiere, 1926-32 9,5 x 7,2 cm. Silber, reliefierter Dekor mit Füllhorn. Bez.: STERLING, DENMARK, GEORG JENSEN im Perlenkranz mit Krone, 925, 75 C (geprägt). € 450 - 500 453      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Becher '296', 1919 H. 9,8 cm. Entwurf: Georg Jensen. Ausführung: nach 1945. Silber, teilweise plastischer Traubendekor. Bez.: DENMARK, GEORG JENSEN im Perlenkranz, STERLING, 296 A (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 239. € 800 - 900

453


quittenbaum.com

454      KOSICE Zigarettenetui, um 1940 11 x 8,1 cm. Silber, innen vergoldet. Hammerschlagstruktur mit versetzten Rippen. Bez.: Werkstattpunze SS, Mond Krone 900, Wiedehopf 2 R (geprägt). € 550 - 600

454

455      LOUIS KUPPENHEIM, PFORZHEIM Pillendose 'Katzenkopf', um 1905 Reliefierter Dekor mit Katzenkopf und Pfoten, auch auf dem Boden der Dose. Dm. 5 cm. 455 Silber, innen vergoldet, Rubine. Bez.: Einfuhrpunze (undeutlich), LK, Mond Krone 900 (geprägt). € 500 - 600

456      LOUIS KUPPENHEIM, PFORZHEIM Emaildose 'Paradiesvogel', um 1925 Querrechteckig. H. 5,8 cm, 8,3 x 1,7 cm. Silber, innen vergoldet. Deckel emailliert, Paradiesvogel in Geäst in Orange auf Schwarz mit Metalleinlage. Bez.: Drei-Kronen-Marke, S (Schwedische Importpunzen 2x), LK, Mond Krone 800(?), 425, 2 weitere Punzen (geprägt). € 750 - 800 457      ROBERT LINZELER, PARIS Tablett, um 1925 Rechteckige, an den Längsseiten konvex ausgestellte Form mit oktogonaler Fahne. 45 x 29,5 cm. 950er Silber in schwerer Ausführung (ca. 1388,1 Gr.). Gest.: Minervakopf (2x), Manufakturpunze RL mit Krone. Robert Linzeler gehörte zu den prominentesten Werkstätten mit Sitz Rue de la Paix, Paris. € 1.700 - 1.900

456

458      MEYEN & CO, BERLIN Zuckerdose, um 1920 H. 13,5 cm, 12,5 x 9 cm. Silber, reliefierter floraler Dekor, innen vergoldet. Bez.: Mond Krone 800, Werkstattmarke, B (geprägt). € 800 - 1.000

458

457


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 S ilber

459

459      ORIVIT-METALLWARENFABRIK, KÖLN Paar Schalen, um 1904 H. 5,8 cm, 26,4 x 16 cm. Silber. Bez.: ORIVIT (verschlagen), STERLING SILVER, Mond Krone 925, 54 (geprägt). € 1.000 - 1.200 460      THOMAS PANZER, WIEN Schirmgriff, um 1920 H. 13 cm. Silber, flach reliefierter Dekor. Bez.: A, Windspielkopf, TP (geprägt). € 300 - 350

460

461      PARIS Deckeldose, 1930er Jahre H. 9 cm, 25,1 x 22 cm. Silber. Bez.: Werkstattmarke in der Raute, Minervakopf (geprägt). € 1.200 - 1.500

461

462      JEAN-EMILE PUIFORCAT, PARIS Minaudière, 1920er Jahre H. 2,3 cm, 15 x 10 cm. Silber, Vögel auf dem Deckel aus Gold, dunkelblaue, geschliffene Schmucksteine, innen geschliffenes Glas. Bez.: Werkstattmarke EP in der Raute, Eberkopf (geprägt). € 1.500 - 1.600

462


quittenbaum.com

464      STEINICKEN & LUHR, MÜNCHEN Kassette, um 1895 H. 20 cm, 16 x 11,4 cm. Silber, ziseliert, Glas. Bez.: Mond Krone 800, STEINICKEN & LUHR MÜNCHEN (geprägt). Reste von Vergoldung. € 1.800 - 2.000

463

463      SHEFFIELD Kaffeekanne, 1922 H. 22,1 cm. Silber, ebonisiertes Holz. Bez.: HW, Krone für Sheffield, Lion passant, Jahresbuchstabe e, 925, österreichische Einfuhrpunze (geprägt). € 600 - 700 464

465      VEREINIGTE WERKSTÄTTEN FÜR KUNST IM HANDWERK, MÜNCHEN Kerzenleuchter, 1899 Auf gekehltem Rundfuß, stilisiert floral. H. 35,2 cm. Entwurf: Karl Groß. Mahagoni, Silber, Elfenbein. Bez.: VW, 800 (geprägt). Gamke, Karl Groß, München - Berlin 2005, S. 355. Der Kerzenleuchter war auf der Weltausstellung in St. Louis gezeigt worden. € 1.500 - 1.800 466      WIEN Dose 'Schmetterlinge', 1920er Jahre H. 6 cm, 7,8 x 1 cm. Silber, innen vergoldet, Deckel polychrom emailliert, zwei Schmetterlinge und Blumen. Umlaufender Niellomäander. Bez.: Tukanmarke, 935, Werkstattmarke V.V (in ovaler Rahmung), Tukanmarke, 138, MADE IN AUSTRIA (...) STERLING SILVER (geprägt). € 700 - 800

465

466


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 S ilber

467

467      WIEN Anbietschale, um 1925 42,7 x 26 cm. Silber, schwarzer Kunststoff. Bez.: Wiedehopf, Werkstattmarke MK (nicht aufgelöst), STERLING (geprägt). € 900 - 1.000

468      LORENZ WIENINGER, WIEN Gebäckschale mit Henkel, 1818 Glockige Schale mit umgeschlagenen, bogigem Rand auf Trompetenfuß. H. 10,7-22,5 cm, Dm. 22,5 cm. Silber, durchbrochener Weinblatt und Traubendekor. Bez.: Wiener Silberpunze 1818, Werkstattmarke LW, VR (geprägt). € 900 - 1.000 468

469      WOLFERS FRÈRES, BRÜSSEL Schale, 1920er Jahre H. 11,5 cm, 20 x 17,5 cm. Silber, teilweise plastischer Ast- und Blattdekor. Bez.: Werkstattmarke, E. GOLDSCHMIDT, 800 Mond Krone (geprägt). € 800 - 900

469


quittenbaum.com

470      MAX J. GRADL (IM STILE VON) Brosche 'Gingko', um 1902 1,8 x 3,9 cm. Silber, Chrysopras. Bez.: GESCHÜTZT, 800, Werkstattmarke (geprägt, nicht identifiziert). € 300 - 400 471      ERNA ZARGES-DÜRR Ring, um 1950 3 x 1,8 cm, Innen-Dm. 1,8 cm. Silber, vergoldet, Moosachat. Bez.: Werkstattmarke, 900, Mond Krone (geprägt). € 280 - 320 470

471

472      EDOUARD-AIMÉ ARNOULD Anhänger 'Fruits d'Erable', um 1900 Kette aus länglichen Gliedern verziert mit drei Motiven der Ahornfrüchte. H. 22 cm, Dm. 16,5 cm. Silber mit reliefiertem Dekor. Gest.: ARNOULD, Eberkopf. Edouard Arnould stellte auf dem Pariser Salon der Société Nationale des Artistes Français aus. € 900 - 1.200 473      BIRMINGHAM Collier, 1903 8 x 4,1 cm; Kette, L. 47,5 cm. Silber, Email­ lierung in Blau und Grün. Bez.: Lion passant, Jahresbuchstabe d (geprägt). € 350 - 400 474      B. E. COOK, LONDON

472

Zwei Broschen Modeschmuck, um 1960 7 x 5-6 x 4,8 cm. Metall, Strass, blaues Glas. Bez.: B.E. COOK LONDON (geprägt). Abbildung im Internet. € 200 - 300

473


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 S chmuck

475      WILHELM LUKAS VON CRANACH, BERLIN Gürtelschnalle, um 1900 5,5 x 9,2 cm. Silber, patiniert. Bez.: Mond Krone (...)800, LWC (geprägt). Von Hase, Schmuck in Deutschland und Österreich, München 1977, S. 179, Nr. 65. € 600 - 700

476      KOPENHAGEN Brosche, um 1915 12 x 7,3 cm. Silber, Bernsteinpulver. Bez.: 830S (2x). € 800 - 1.000

475

477      DEUTSCHLAND Anhänger, um 1930 6,1 x 2,2 cm; Kette, L. 49 cm. Silber, Perlmutt, Malachit und Onyx. Bez.: Österreichische Importpunze, weitere Marke (geprägt, undeutlich). € 320 - 360 478      DEUTSCHLAND Gürtelschnalle, um 1900 5 x 6,8 cm. Silber, Fensteremail, vier Chrysoprase. Bez.: DÉPOSÉ 900, Werkstattmarke H. im Kreis (geprägt, nicht aufgelöst). € 350 - 400 479      DEUTSCHLAND Stabbrosche, um 1905 1,5 x 9,5 cm. Silber, dunkelblaues Email. Bez.: 800, weitere, undeutliche Marke (geprägt). € 250 - 300 476

477

478

479


quittenbaum.com

480      DEUTSCHLAND Anhänger mit Kette, um 1935 6,5 x 4,5 cm; Kette, L. 58,5 cm. Silber, dunkelgrüne Jade. Bez.: Mond Krone 800, HG (geprägt). € 750 - 800

480

481      DEUTSCHLAND Brosche, um 1905 2,5 x 3,4 cm. Metall, versilbert, rosafarbenes Fensteremail, Opal. Bez.: DÉPOSÉ, 90, Werkstattmarke (undeutlich). € 300 - 400

482

481

484

482      DEUTSCHLAND Brosche, 1910-15 1,5 x 7,1 cm. Gold, Zellschmelzemail in Schwarz und Weiß. Bez.: Werkstattmarke FH im Kreis (geprägt, nicht identifiziert). € 900 - 1.200 483      CHRISTIAN DIOR, DEUTSCHLAND Collier und paar Ohrclips, um 1960 L. 45 cm; L. 6 cm. Metall, Strass, schwarzes Glas. Bez.: Chr. Dior, GERMANY (geprägt). Abbildung im Internet. € 300 - 400

484      THEODOR FAHRNER, PFORZHEIM Anhänger, 1901-03 5,5 x 2,5 cm; Kette, L. 49 cm. Entwurf: Theodor Knupfer (zugeschrieben). Silber, zwei Chrysoprase. Undeutlich punziert. Vgl. Ausst.-Kat. Theodor Fahrner, Schmuckmuseum Pforzheim, Stuttgart 1990, S. 114. € 350 - 400


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 S ilber

485      THEODOR FAHRNER, PFORZHEIM Anhänger, 1902-05 4,9 x 2,6 cm; Kette, L. 48,5 cm. Entwurf: Umkreis Erich Kleinhempel. Silber, drei Malachite. Bez.: 935 TF (geprägt), handschriftliche Nummerierung: 2474 (geritzt). Ausst.-Kat. Theodor Fahrner, Schmuckmuseum Pforzheim, Stuttgart 1990, S. 131. € 350 - 400 486

485

486      THEODOR FAHRNER, PFORZHEIM Brosche 'Blätter', um 1910-14 Dm. 4,3 cm. Silber, Lapislazuli. Bez.: TF 935. € 300 - 350 487      THEODOR FAHRNER, PFORZHEIM Collier, um 1927 L. 40 cm. Silber, Kordelbelötung, Mattemail in Mintgrün, Grün und Schwarz. Bez.: 935. € 600 - 700

487

488      FRANKREICH Anhänger, um 1928 8,8 x 2,8 cm; Kette, L. 50 cm. Silber, geschliffener Hämatit. Bez.: Eberkopf, Werkstattmarke in der Raute (geprägt, undeutlich). € 280 - 320 489      FRANKREICH Anhänger, 1940er Jahre 5 x 3,6 cm; Kette, L. 52 cm. Lapis, Perle, Amazonit, Silberkette. Bez.: Österreichische Importpunze, weitere Marke (geprägt, undeutlich). € 500 - 580

488

489


quittenbaum.com

490      LUCIEN GAUTRAIT, PARIS Pliqué-à-Jour-Damenring 'Egyptienne', um 1900 Mit spitzovaler Platte. Mädchenkopf im Profil nach links mit aufwendigem Kopfschmuck im altägyptischen Stil, oben an der Stirn bekrönt mit einem Schlangenkopf und Palmetten. H. 3,3 cm. Gelbgold, Pliqué-à-Jour und durchbrochen. Besetzt mit einem Brillanten am linken Ohr und vier kleineren am Halsausschnitt, einem Smaragd im unteren Bereich und drei dreieckigen Smaragden in den Palmetten. Innen sign.: LGAUTRAIT (graviert) 436 (gest.), die Feingehaltspunze am Ring nur noch zu erahnen. € 18.000 - 22.000


J ugendstil - A rt dĂŠco | 22. November 2017 S ilber


quittenbaum.com

491      JOHANNES LUDOVICUS MATHIEU LAUWERIKS Brosche, 1910-14 Quadratisch. 3,7 x 3,7 cm. Ausführung: Frans Zwollo, Hagener Silberschmiede. Silber, reliefierter Mäanderdekor, blauer Cabochon. Bez.: F. ZWOLLO, Mond Krone 900 (geprägt). Ausst.-Kat. Frans Zwollo sr. en sijn tijd, Museum Boymansvan-Beuningen, Rotterdam 1982, S. 110, Nr. 76 (identisch). € 1.800 - 2.000 492      GEORG JENSEN, KOPENHAGEN Anhänger, 1906 5,5 x 3,8 cm, Kette, L. 44,5 cm. Entwurf: Georg Jensen. Silber, Chrysopras. Bez.: GEORG JENSEN, GI GJ, 826S, 14 (geprägt). Drucker, Georg Jensen, Atglen 2001, S. 161. € 850 - 1.000

492

491

493

493      EUGEN PFLAUMER, GABLONZ (ZUGESCHRIEBEN) Anhänger, 1907-12 Rautenform, Blattranken mit Beeren. 4,8 x 5,8 cm; Kette, L. 41 cm. Silber, drei Mondsteine. Keine Bez. Vgl. von Hase, Schmuck in Deutschland und Österreich, München 1977, S. 359. € 1.000 - 1.200 494      PFORZHEIM (WOHL) Armband, 1930er Jahre L. 17,6 cm. Silber. Bez.: Werkstattmarke F (undeutlich), 935, 0 (geprägt). € 750 - 850 494


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 S ilber

495 496

495      FRITZ WIDMER, AARAU Brosche, 1920er Jahre Dm. 7 cm. Silber. Bez.: F.WIDMER 800 S. € 300 - 350 496      WIEN Gürtelschnalle, um 1900 4,9 x 8,6 cm. Silber, vergoldet. Bez.: Windspielkopf, OD (2x, geprägt, nicht aufgelöst). € 280 - 350 497      WIEN Anhänger, um 1930 Dm. 4 cm; Kette, L. 48,5 cm. Silber, floraler Emaildekor auf bronzefarbenem Grund. Bez.: 800, Werkstattmarke AxH (nicht identifiziert), Tukanmarke (geprägt). € 800 - 900

497

498

498      WIENER WERKSTÄTTE Brosche, 1910 Längliches Rechteck. 8,5 x 1 cm. Entwurf: Koloman Moser. Kupfer, versilbert, blaues und schwarzes Email. Sign.: WW. € 2.000 - 2.500


quittenbaum.com

499      JOSEF HOFFMANN Mokkatasse, um 1925 H. 4,4 cm. Ausführung: Porzellanfabrik Augarten, Wien. Porzellan, weiß, glasiert, rosafarbene Unterglasur. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur), 15/6447, 9 (rostrot, handschriftlich). Unterteller flach bestoßen. Ausst.-Kat. Josef Hoffmann, Museum Bellerive Zürich, Zürich 1983, S. 91. € 350 - 400 499

500

501

500      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse, 1902 H. 5,5 cm. Ausführung: 1903. Porzellan, weiß, glasiert, zarte Aufglasur in Gelb und Grün, Pudergold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), Jahresbuchstabe C (geprägt), Malerzeichen g, 29 (braun, handschriftlich). Vgl. Bröhan-Museum Berlin, Berliner Porzellan vom Jugendstil zum Funktionalismus, Berlin 1997, S. 84. € 550 - 600 501      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse, 1902 H. 5,4 cm. Entwurf des Dekors: Adolf Flad. Ausführung: 1902. Porzellan, weiß, glasiert, zarte Aufglasur in Grasgrün, gelbe Emailtropfen, Pudergold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), Jahresbuchstabe B (geprägt), ­Malerzeichen (gold, handschriftlich, undeutlich). Vgl. Bröhan-Museum Berlin, Berliner Porzellan vom Jugendstil zum Funktionalismus, Berlin 1997, S. 84. € 550 - 600 502      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse, 1902 H. 5,3 cm. Ausführung: 1902. Porzellan, weiß, glasiert, zarte Aufglasur in Hell- und Dunkelgrün, Pudergold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), Jahresbuchstabe B (geprägt), Malerzeichen d, 28 (braun bzw. grau, handschriftlich). Vgl. Bröhan-Museum Berlin, Berliner Porzellan vom Jugendstil zum Funktionalismus, Berlin 1997, S. 84. € 550 - 600 503      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse, 1903 H. 4,9 cm. Ausführung: 1903. Porzellan, weiß, glasiert, rote und gelbe rautenförmige Emailtropfen, Pudergold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), Jahresbuchstabe C (geprägt), 52 (gold, handschriftlich). Vgl. Bröhan-Museum Berlin, Berliner Porzellan vom Jugendstil zum Funktionalismus, Berlin 1997, S. 86. € 550 - 600

502

504      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse, 1903 H. 3,8 cm. Entwurf des Dekors: Max Schröder. Ausführung: 1903. Porzellan, weiß, glasiert, Pudergold. Innenseite vergoldet. Efeudekor. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur, einfach gestrichen), Jahresbuchstabe C (geprägt). Von Treskow, Die Jugendstil-Porzellane der KPM Berlin, München 1971, S. 153; vgl. BröhanMuseum Berlin, Berliner Porzellan vom Jugendstil zum Funktionalismus, Berlin 1997, S. 86. € 550 - 600 503

504


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan / S ammlung M okk atassen

505      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse, 1909 H. 5,5 cm. Ausführung: 1909. Porzellan, weiß, glasiert, türkisfarbene und weiße Emailtropfen, Goldmalerei. Floraler Dekor. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reicshapfelmarke (rot, auf Glasur), Jahresbuchstabe I, Formzeichen (geprägt, undeutlich), 125/507 (schwarz, handschriftlich), Malersignet (türkis bzw. schwarz). € 400 - 500 506      STAATL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse, um 1910 H. 4,5 cm. Ausführung: 1935. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Blütendekor. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), Formzeichen, Jahresbuchstaben (geprägt, undeutlich), 84/41, Malersignet (schwarz, handschriftlich), P. (violett, handschriftlich). € 350 - 400 507      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse und kleiner Teller 'Ceres', 1912 H. 4,7 cm; 14,2 x 12,9 cm. Entwurf: Theodor Schmuz-Baudiss. Ausführung: 1913 bzw. 1913-18. Porzellan, weiß, glasiert, floraler Golddekor. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), Künstlersignet TSB (grün, auf Glasur), Weltkriegsmarke (schwarz, auf Glasur), Jahresbuchstabe (geprägt, undeutlich), 16/31, 64 (schwarz, handschriftlich) bzw. Jubiläumsmarke 1763 - 1913 (rot, auf Glasur), Künstlersignet (grün, auf Glasur), Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), M, Jahresbuchstabe N (geprägt), 16/20, 56 (schwarz, handschriftlich). Ausst.-Kat. Theodor Hermann Schmuz-Baudiss, Hohenberg/Eger 1990, S. 151. € 450 - 500

505

506

508

509 507

508      STAATL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse 'Hallesche Form', 1929/30 H. 5,1 cm. Entwurf: Marguerite Friedlaender (Form), Trude Petri (Dekor). Ausführung: 1933. Porzellan, weiß, glasiert, mattpolierter Goldringdekor. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), Marke der Burg Giebichenstein (grau, auf Glasur), F, Jahresbuchstabe (geprägt, undeutlich), 84/116, Malersignet (schwarz, handschriftlich). Bröhan-Museum Berlin, Berliner Porzellan vom Jugendstil zum Funktionalismus, Berlin 1997, S. 197. € 350 - 400

509      STAATL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Mokkatasse, 1936 H. 4,5 cm. Ausführung: 1936. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Violett mit Gold. Stilisierte Pflanzen und Insekten. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur, einfach gestrichen), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), Formzeichen, Jahresbuchstabe (geprägt, undeutlich), 105/120, Malersignet (violett, handschriftlich). € 400 - 500


quittenbaum.com

510

511

512

510      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '65/3a', um 1899/1900 H. 4,8 cm. Porzellan, weiß, glasiert, polychromer Dekor auf rostrotem Grund mit Gold. Irisdekor. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur), III. (grün, gemalt) bzw. Manufakturmarke, Gesetzlich geschützt (rot, auf Glasur), 65 3A (geprägt), 467 A xx (rot, handschriftlich). Vgl. Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 84. € 350 - 400

513      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '733', um 1902 H. 4,7 cm. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Rot- und Grüntönen. Floraler Dekor. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur), 646 G (rot, handschriftlich) bzw. Manufakturmarke, Gesetzlich geschützt (rot, auf Glasur), 65 3a (geprägt), 646 G, X A II (handschriftlich, undeutlich). € 350 - 400

511      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '65/3a' mit Dekor '599', um 1899/1900 H. 4,8 cm. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Glasur auf grasgrünem Grund mit Gold. Tasse innen vergoldet. Unterteller bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur), Modellnummer (geprägt, undeutlich), 599 H A (rostrot, handschriftlich). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 84. € 350 - 400

514      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '65/3a', um 1902 H. 4,7 cm. Entwurf des Dekors: Hermann Gradl (zugeschrieben). Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Grün und Blau mit Gold. Floraler Dekor. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur), 679, 0 171 5 (blau, handschriftlich) bzw. Manufakturmarke, 65 3a (geprägt), 679, C, 24 (grün, handschriftlich). Vgl. Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 91. € 350 - 400

512      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '65/3a', um 1899/1900 H. 4,8 cm. Porzellan, weiß, glasiert, polychromer floraler Dekor auf blauem Grund mit Gold. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur) bzw. Manufakturmarke, Gesetzlich geschützt (rot, auf Glasur), Modellnummer (geprägt, undeutlich), 467 B II (grün, handschriftlich). Vgl. Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 84. € 350 - 400

513

514

515      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '108/3a' mit Dekor '200', 1905 H. 4,7 cm. Entwurf: Adelbert Niemeyer (Form), Carl Ludwig Troost (Dekor). Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Blumendekor. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), 87 (grau, handschriftlich) bzw. Manufakturmarke, 65 3a (geprägt), 87 809 N. 25.76 (grau, handschriftlich). Vgl. Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 133. € 350 - 400

515


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan / S ammlung M okk atassen

516

517

516      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '108/3a' mit Dekor '152', 1905 H. 4,6 cm. Entwurf: Adelbert Niemeyer (Form), Paul Ludwig Troost (Dekor). Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Dunkelgrün und Violett. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), 46. (grün, auf Glasur), Modellnummer (geprägt, undeutlich), 7, 763, 46 (grün, handschriftlich). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 133. € 350 - 400 517      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '65/3a' mit Dekor '179', 1905 H. 4,7 cm. Entwurf des Dekors: Paul Ludwig Troost. Porzellan, weiß, glasiert, stilisierter Rosendekor in Rosa, Dunkelgrün und Schwarz. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur) bzw. Manufakturmarke, 65 1 (geprägt), 1391 (45) 21 (grün, handschriftlich). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 133. € 350 - 400

518      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '108/3a' mit Dekor '768', um 1905/07 H. 4,7 cm. Entwurf von Form und Dekor: Adelbert Niemeyer. Porzellan, weiß, glasiert, brauner Aufglasurdekor mit Gold. Ranken. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), X. (gold, handschriftlich) bzw. Manufakturmarke, zwei Striche, 65 3a (Blindstempel, undeutlich), 164 x 768 (blau, handschriftlich). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 121. € 350 - 400

519

520

518

519      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '108/3a' - '820' mit Dekor '752', um 1905 H. 4,7 cm. Entwurf von Form und Dekor: Adelbert Niemeyer. Porzellan, weiß, glasiert, Goldwürfeldekor. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur), U 6 (geprägt), 18 (grün, auf Glasur) bzw. Manufakturmarke, 3 65a (geprägt), 176 x 752 (schwarz, auf Glasur). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 121. € 350 - 400 520      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '65/3a' mit Dekor '775', um 1906 H. 4,8 cm. Entwurf des Dekors: Rudolf Sieck. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Grau- und Brauntönen. Landschaft. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur), 16. (grau, gemalt), 65 3a (geprägt). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 140. € 350 - 400 521      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '65/3a' mit Dekor '775', um 1906 H. 4,8 cm. Entwurf des Dekors: Rudolf Sieck. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Grau- und Grüntönen. Landschaft mit Staffagefigur. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur) bzw. Manufakturmarke, 65 3a (geprägt), I X (grau, handschriftlich). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 140. € 350 - 400

521


quittenbaum.com

522      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '65/3a' mit Dekor '775', um 1906 H. 4,8 cm. Entwurf des Dekors: Rudolf Sieck. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Grau-, Blau und Grüntönen. Landschaft. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), L. 38 (grau, handschriftlich) bzw. Manufakturmarke, 65 3a (geprägt), 38 (grau, handschriftlich). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 140. € 350 - 400 523      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '65/3a' mit Dekor '775', um 1906 H. 4,8 cm. Entwurf des Dekors: Rudolf Sieck. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Grau-, Blau und Grüntönen. Landschaft. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur), 29 (grau, handschriftlich) bzw. Manufakturmarke, 65 3a (geprägt). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 140. € 350 - 400

522

524      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Déjeuner 'Schwäne' für vier Personen, 1908 Vier Tassen mit Untertellern, Sahnekännchen, Zuckerschälchen und Tablett. H. 4,8 cm; H. 5,6 cm; 5,5 x 4,2 cm; 14,5 x 9 cm. Entwurf: Adelbert Niemeyer (Form), Ludwig Carl Frenzel (Dekor). Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Dunkelgrün und Grautönen mit Gold. Schwäne auf einem Teich. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), LCF (auf Glasur), III, 8 (grün, gemalt), Rautenschild (2x), 733 1 bzw. 165 1 (geprägt). Eine Mokkatasse mit winziger Bestoßung am Rand. Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 136. € 1.200 - 1.400

523

524

525      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '108/3a' - '811' mit Dekor '850', um 1912 H. 4,7 cm. Entwurf: Adelbert Niemeyer (Form), Rudolf Sieck (Dekor). Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Blumendekor. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), 46 (braun, handschriftlich) bzw. Manufakturmarke, 65 3a (geprägt), 850, L, 46 (braun gemalt). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 152. € 350 - 400

525


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan / S ammlung M okk atassen

526

527

526      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '65/3a', um 1902 H. 4,8 cm. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold, floraler Dekor mit Streifen. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), 54. (rot, handschriftlich) bzw. Manufakturmarke, 65 3A (geprägt), O. L., 839, 54. (rot, handschriftlich). € 350 - 400 527      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '108/3a', um 1902 H. 4,8 cm. Entwurf der Form: Adelbert Niemeyer. Ausführung: wohl nach 1945. Porzellan, weiß, glasiert, polychromer Dekor mit Gold. Blumen. Bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), zwei Striche, 65 3a (geprägt). € 350 - 400 528      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Mokkatasse '108/3a' mit Dekor '199', um 1905 H. 4,8 cm. Entwurf: Adelbert Niemeyer (Form); Paul Ludwig Troost (Dekor). Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasurdekor in Rosa, Grau und Dunkelgrün mit Gold. Rosen. Bez.: Manufakturmarke, V (grün, unter Glasur) bzw. Manufakturmarke, 3 65a (geprägt), 1403 XI, 784 (grau, handschriftlich). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 133. € 350 - 400

529

528

529      KPM BERLIN Deckelvase, 1909 H. 21,3 cm. Entwurf: Theodor Schmuz-Baudiss. Ausführung: 1912. Porzellan, weiß, glasiert, reliefierter stilisierter Floraldekor, Aufglasur, Emaillierung und Gold. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur, einfach gestrichen), V, Jahresbuchstabe M, weiteres Zeichen (geprägt). Vgl. Von Treskow, Die Jugendstilporzellane der KPM Berlin, München 1971, S. 164f.; Bröhan-Museum Berlin, Vom Jugendstil zum Funktionalismus, Berlin 1997, S. 16 in einer Vitrine auf der Weltausstellung in Brüssel 1910. € 500 - 700 530      ADOLPH AMBERG Afrikanerin aus dem 'Hochzeitszug', 1909 Frauengestalt in Schrittstellung, nur mit einem Tuch bekleidet, eine Meerkatze aus ihren Haaren klaubend. H. 27 cm. Ausführung: KPM Berlin, 1911. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Braun, Schwarz, Rosa und Violett mit Gold. Bez.: AMBERG, Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), 9219, Jahresbuchstabe L, weiteres Zeichen (geprägt), 140/432, 52 (schwarz, gemalt), 47(...) (grau, gemalt). Bröhan-Museum Berlin, Porzellan, Bd. 1, Berlin 1993,zw. S. 165 u. 166, Nr. 146. € 2.000 - 3.000

530


quittenbaum.com

531      EDUARD KLABLENA 'Berühmtheit' und 'Schmeichelei', um 1909 H. 21,3-21,9 cm. Ausführung: KPM Berlin, 1909 bzw. 1910. Porzellan, weiß, glasiert, Emailtropfen in Türkisgrün und Gelb, Goldbemalung. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), 9160, Jahresbuchstabe I, weiteres Zeichen (geprägt), 300/255 (schwarz, gemalt), 65 (gold) bzw. Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), 9159, Jahresbuchstabe K, weiteres Zeichen (geprägt), 140/205, 43 (schwarz, gemalt), Malersignet (braun, gemalt). Von Treskow, Die Jugendstil-Porzellane der KPM Berlin, München 1971, S. 316; Bröhan-Museum Berlin, Porzellan, Bd. 1, Berlin 1993, S. 192, Nr. 185. € 16.000 - 24.000


J ugendstil - A rt dĂŠco | 22. November 2017 P orzellan


quittenbaum.com

532

533

532      ADOLPH AMBERG 'Der Bräutigam zu Pferde als römischer Krieger' aus dem Hochzeitszug, 1910 H. 40,5 cm. Ausführung: StPM Berlin, 1921. Porzellan, weiß, glasiert. Auf dem Sockel sign.: AMBERG (geritzt). Bez.: Szeptermarke, (blau, unter Glasur), 9423 (geprägt), Jahresbuchstabe V. Von Treskow, Die Jugendstil-Porzellane der KPM Berlin, München 1971, Nr. 189. € 800 - 1.000

533      ADOLPH AMBERG 'Zwei Griechinnen mit Vasen' aus dem Hochzeitszug, 1910 H. 39,4 cm. Ausführung: StPM Berlin, 1929. Porzellan, weiß, glasiert. Sockel sign.: AMBERG (geprägt). Bez.: Szeptermarke (blau unter Glasur), 9429 (geritzt), Jahresbuchstabe (geprägt). Von Treskow, Die Jugendstil-Porzellane der KPM Berlin, München 1971, Nr. 202. € 1.000 - 1.200

535

534

534      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Wandteller, 1909 Dm. 42 cm. Entwurf des Dekors: wohl Franz Türcke. Ausführung: um 1913. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Violett, Blau und Grüntönen. Landschaft mit Bäumen. Bez.: Jubiläumsmarke 17631913, Reichsapfelmarke (blau, unter Glasur), I, M, MI5 (geprägt), P.F. 300/9 (violett, handschriftlich). € 500 - 600

535      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR BERLIN Henkelvase, 1911 H. 12 cm. Ausführung: 1911. Porzellan, weiß, glasiert, Emaillierung in Grün, Goldmalerei. Bez.: Szeptermarke (blau, unter Glasur), Reichsapfelmarke (rot, auf Glasur), M, Jahresbuchstabe L (geprägt), 147/365, 28 (schwarz, gemalt). € 300 - 400


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan

536      ADOLPH AMBERG 'Der Bräutigam zu Pferde als römischer Krieger' aus dem Hochzeitszug, 1910 H. 41 cm, 40,2 x 13,3 cm. Ausführung: StPM Berlin, 1923. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasurbemalung in Grau, Beige und Blautönen mit etwas Rosa. Sockel bez.: AMBERG (geprägt). Bez.: Szeptermarke, Reichsapfelmarke (blau, unter Glasur, einfach gestrichen), 9423, C, Jahresbuchstabe X (geritzt), F. (schwarz, gemalt). Von Treskow, Die Jugendstil-Porzellane der KPM Berlin, München 1971, Nr. 189. € 2.000 - 3.000


quittenbaum.com

537      HENRY VAN DE VELDE Zwei Teetassen mit Untertellern, um 1906 H. 5,3 cm. Ausführung: Beyer & Bock, Rudolstadt-Volkstedt. Porzellan, weiß, glasiert, Golddekor, Trapez mit Volute. Bez.: (...)656 (geprägt). Föhl/Neumann, Henry van de Velde, Bd. III, Weimar 2016, S. 481. € 1.000 - 1.200

537

538      HEUBACH, LICHTE Trauriger Pierrot, um 1920 H. 16,8 cm, 40 x 13,5 cm. Entwurf: Wera von Bartels. Porzellan, weiß, glasiert, mit spärlicher Unterglasurbemalung in Rosa und Schwarz. Rechter Arm bez.: Wera v. Bartels. Unterseite bez.: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), 45, 8886 (geprägt). € 500 - 600

538

539      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR MEISSEN Zierteller 'Tristan und Isolde', um 1890 Dm. 25 cm. Ausführung: vor 1924. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Unterglasur, Fahne reich mit Pudergold verziert. Bez.: Knopfschwerter (blau, unter Glasur), 3 1 (geprägt). € 800 - 1.200 540      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR MEISSEN Speiseteller 'Flügelmuster', 1901 Dm. 26 cm. Entwurf des Dekors: Rudolf Hentschel. Ausführung: vor 1924. Porzellan, weiß, glasiert, Unterglasur in Graugrün und Dunkelblau. Bez.: Knopfschwerter, 52 (blau, unter Glasur, zweifach gestrichen). Bröhan-Museum Berlin, Porzellan, Bd. 2, Berlin 1996, S. 46. € 400 - 500

539

541      GERHARD MARCKS Leuchterreiter, 1919 Nach rechts schauend. Mit herausnehmbarer Tülle. H. 26 cm. Ausführung: StPM Meißen. Böttger-Steinzeug. Bez.: Schwertermarke (Knopfschwerter) BÖTTGER, STEINZEUG, A 1010 750 (geprägt). Bröhan-Museum, Berlin, Bd. V, 2, Porzellan, Nr. 100. € 700 - 800

540


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan

542      THEODOR EICHLER 'Loie Fuller', 1911 Nur halbbekleidet, tanzend. H. 26,5 cm. Ausführung: StPM Meissen, nach 1934. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Dunkelbraun und Rot. Sockel mit Goldstaffage. Bez.: Schwertermarke (blau, unter Glasur), B 255 (geritzt), 6 (geprägt), 79. (schwarz, gemalt). Sockel an einer Stelle retuschiert. Just, Meissener Jugendstil Porzellan, Leipzig 1983, S. 125. € 2.200 - 2.400

541

542

543

543      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Zierteller 'Am Weiher', um 1906 Dm. 24,8 cm. Entwurf des Dekors: Rudolf Sieck. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur. Weiher. Bez.: Manufakturmarke (blau, unter Glasur), Rautenschild, RUD. SIECK WEIHER, 16 (schwarz, gemalt), Gesetzlich geschützt (rot, auf Glasur). Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 144. € 250 - 300 544      KÖNIGL. PORZELLANMANUFAKTUR NYMPHENBURG Zwei Tassen mit Untertellern und Speiseteller 'Modern', um 1900 H. 7,2 cm; Dm. 25 cm. Entwurf von Form und Dekor: Max Rossbach. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur, violett und grün. Bez.: Manufakturmarke (grün bzw blau, unter Glasur), 78, 2 (geprägt), 36, 1322, 122, 36 bzw. III 124 (grün, auf Glasur). Teller zus. mit Rautenschild (geprägt). Eine Tasse mit winziger Bestoßung am Mündungsrand. Vgl. Ziffer, Nymphenburger Moderne, München 1998, S. 95. € 500 - 600

544


quittenbaum.com

545

545      ROBJ, PARIS Vierzehn Teile aus einem Teeservice, um 1925 Sahnekanne, Zuckerdose, 6 Tassen mit Untertellern, 6 Teller. H. 5,3-14 cm, Dm. 19 cm. Steingut, vanillegelb glasiert, Griffe vergoldet. Bez.: ROBJ PARIS IMPORTÉ DU LUXEMBOURG (Glasurstempel), A 6 (geprägt). Wenige leichte Bereibungen im Deckel der Zuckerdose und an ein paar Unterseiten. € 800 - 900

547

546      ROSENTHAL, SELB 'Spanische Tänzerin', um 1910 H. 19,3 cm. Entwurf: Ferdinand Liebermann. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Glasurmalerei. Bez.: Rosenthal KunstAbteilung (grüner Stempel), 1140 H (geritzt und blau gehöht). € 500 - 600 546

547      ROSENTHAL, SELB 'Tilla Durieux', 1914 H. 21 cm. Entwurf: Thekla Harth-Altmann. Ausführung: um 1920. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasur mit Gold. Sockel bez.: TILLA DURIEUX, Th. HARTH. Boden: Manufakturmarke (grün, unter Glasur), K 343, 1 (geprägt), Malersignatur JMay (grau). € 500 - 600 548      KURT WENDLER Vase, um 1914 Ovoid. H. 32,6 cm. Ausführung: Rosenthal, Selb, ab 1914. Porzellan, weiß, glasiert, polychrome Aufglasurmalerei mit Gold, stilisierte Unterwasserszenerie mit Drachenköpfen. Bez.: Herstellermarke Kunstabteilung (grün unter Glasur), Kurt Wendler (grün auf Glasur). € 1.500 - 1.800

548

549      CONSTANTIN HOLZER-DEFANTI 'Dame mit Muff' (Lo Hesse), 1918 In venezianischer Tracht. H. 29,2 cm. Ausführung: Rosenthal, Selb, um 1920. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasurbemalung in Schwarz. Bez.: CONSTANTIN HOLZER-DEFANTI (braun), Manufakturmarke (grün, unter Glasur), K 531 (geprägt), Imay (schwarz, gemalt), weitere Bez. (blau, unter Glasur). Niecol, Rosenthal, Bd. 1, Wolnzach 2001, S. 79. € 1.500 - 1.600

549


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan

550      SCHWARZBURGER WERKSTÄTTEN FÜR PORZELLANKUNST, UNTERWEISSBACH Pierrot mit Laute, 1914 H. 37 cm. Entwurf: Dorothea Charol. Ausführung: bis 1924. Porzellan, weiß, glasiert, Aufglasur in Rosa, Beige, Braun und Schwarz. Bez.: Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, schnürender Fuchs mit Strich, U 125 (geprägt). € 700 - 800

551      EUGEN WAGNER 'Froschkönig', um 1919 Stehendes Mädchen mit Frosch. H. 20,6 cm. Ausführung: Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst, Unterweißbach. Porzellan, weiß, glasiert, sparsame Glasurmalerei auf Haaren, Frosch und Blütenkranz. Auf dem Sockel sign.: Eugen Wagner (geritzt), Manufakturmarke (geprägt), U 230 (geritzt). € 300 - 500 552      AMPHORA-WERKE RIESSNER & KESSEL, TURN-TEPLITZ Vase, um 1906 H. 14,8 cm. Sog. Edelsteinporzellan, Steingut, braun und rot, goldlüstrierend glasiert, Gold, aufgesetzte Cabochons. Bez.: AUSTRIA, AMPHORA, undeutliche Modellnummern (geprägt). € 500 - 600

551

550

553      BOCH FRÈRES, LA LOUVIÈRE Vase 'Biches bleues', um 1924 H. 22,5 cm. Entwurf: Charles Catteau. Steingutscherben, blau, schwarz und grün emailliert auf cremeweiß. Craquelé. Bez.: 6 (schwarz, gemalt). € 350 - 500 554      PIERRE-ADRIEN DALPAYRAT, BOURG-LA-REINE Vase, um 1905 H. 22,4 cm. Steinzeug, blaue und rote Fließglasur. Sign: Dalpayrat (geritzt) und bez.: 303 (geprägt). 552 € 400 - 600

553

555      FRANKREICH

Schreibzeug, 1870er Jahre H. 12,5 cm, 23,7 x 13 cm. Fayence, Zinnglasur, polychrome Malerei mit Pflanzen und Vögeln, zentrales Motiv mit höfischem Paar. Bez.: AP, S (blau, handschriftlich). Provenienz: Sotheby's, Die Großherzogliche Sammlung Baden, 16. Oktober 1995, Kat.-Nr. IV/4980. € 500 - 600

554

555


quittenbaum.com

556      EMILE GALLÉ, NANCY Bully, 1884-89 Sitzender Hund mit kunstvoller 'Lockenperücke' und Halsschleife, der Kopf leicht nach rechts erhoben. H. 36,5 cm. Cremefarbene Fayence, hellbläulich engobiert. Muffelfarbenmalerei mit deutschen Blumen und Streublümchen, Eisenrot, Gelb, Grün, Mangan, Blau und Schwarz, Zinnglasur mit feinem Craquelé. Sign.: E. Gallé Nancy,Lothringer Kreuz (blauer Schriftzug). Grüne Glasaugen. Hakenjos, Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf 1981, 210 Gegenstück, Katalogtitel mit etwas vereinfachter Staffierung. € 3.000 - 3.300

556

557      EMILE GALLÉ, NANCY Wandjardiniere, vor 1877 H. 29,8 cm, 18 x 12 cm. Fayence, weiße Zinnglasur, Malerei in Blau und Grün. Bez.: Gallé Nancy, St. Clément (blauer Stempel, undeutlich). € 650 - 750

557

558

558      EMILE GALLÉ, NANCY Tintenfass, 1878-83 H. 6,7 cm, Dm. 13,7 cm. Fayence, weiß und grün glasiert. Sign.: E. Gallé (schwarz, handschriftlich). Ein Steg repariert. Haarrisse. € 300 - 400


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan

559      EMILE GALLÉ, NANCY Sechs Teller aus dem Service 'Fleurs ornemanisées', 1878-83 Rund, leicht gemuldet, gebogene Fahne. Dm. 26 cm. Fayence, weißliche Zinnglasur, Glasurmalerei in Kobaltblau und Gelbbraun. Im Spiegel jeweils eine Krone und ein (Fabel-)Tier: Strauß, Zentaur, Pegasus, drei Drachenwesen, dazu verschiedene Pflanzen und Insekten, Rand stilisiert floral. Sign.: E. Gallé Nancy, 4, 6, 13, 14, 16, 17 (braun, handschriftlich). Die Glasur an den Rändern stellenweise abgeplatzt. Vgl. Hakenjos, Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf 1981, Nr. 22 f. weitere Teile aus diesem Service; Kat. Nancy 1900, Münchner Stadtmuseum, 1980, Nr. 71. € 1.800 - 2.000

559

560      EMILE GALLÉ, NANCY Sechs Teller aus dem Service 'Fleurs ornemanisées', 1878-83 Rund, leicht gemuldet, gebogte Fahne. Dm. 24,2 cm. Fayence, weißliche Zinnglasur, Glasurmalerei in Kobaltblau und Gelbbraun. Kronen und Pflanzenmotive, Rand stilisiert floral. Sign.: E. Gallé Nancy, 2, 3?, 4, 7, 8, 9 (braun, handschriftlich). An den Rändern stellenweise leichte Glasurabplatzungen. Hakenjos, Keramik von Emile Gallé, Düsseldorf 1981, Nr. 22 f. weitere Teile aus diesem Service; ebenfalls Nancy 1900, Münchener Stadtmuseum 1980, Nr. 71. € 1.800 - 2.000

560


quittenbaum.com

561 562

561      EMILE GALLÉ, NANCY Zierschale mit Griff, 1878-83 25,5 x 22 cm. Fayence, bläuliche Zinnglasur, Glasurmalerei in Kobaltblau und Gelbbraun. Stirnreif, Blumen und Insekten. Sign.: E. Gallé Nancy (blau, gemalt). € 700 - 900

562      EMILE GALLÉ, NANCY Zierplatte 'Einhorn', 1878-83 Rund, leicht gemuldet, gebogene Fahne. Dm. 32,5 cm. Fayence, weißliche Zinnglasur, Glasurmalerei in Kobaltblau und Gelbbraun. Zentrales Motiv mit Krone und Einhorn, Pflanzen, Rand stilisiert floral. Sign.: E. Gallé Nancy (braun, handschriftlich). € 900 - 1.100 563      PETER BEHRENS Kanne, 1903 H. 35,1 cm. Ausführung: Simon Peter Gerz, Höhr. Grauer Steinzeugscherben, reliefiert, blau bemalt und grau salzglasiert; scharnierter Zinndeckel. Bez.: Herstellermarke 1146 A II (geprägt), Deckel gest.: REICHSZINN G. HÖHR. Erlebach/Schimanski, Die Neue Ära, Düsseldorf 1987, S. 45. € 600 - 700 563

564      FRIEDRICH GOLDSCHEIDER, WIEN 'Maskerade' (Lo Hesse und Joachim von Seewitz), um 1919 Als Pierrot und Columbine. H. 35 cm, 39,5 x 18 cm. Entwurf: Josef Kostial. Steingutscherben, polychrom glasiert. Sockel sign.: Kostial (geritzt), seitl.: 4938, 44, 8, L (geprägt). Unterseite: Skulpturenmarke (schwarzer Glasurstempel), Malersignet (schwarz, gemalt), I (grün, gemalt). Dreispitz restauiert, ansonsten sehr guter, originaler Zustand. Dechant/Goldscheider, Goldscheider, Stuttgart 2007, S. 396. € 1.200 - 1.500

564


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan

565      CLAIRE WEISS 'Komtesse mit Hund', um 1931 H. 31,8 cm. Ausführung: Friedrich Goldscheider, Wien, vor 1938. Steingut, polychrom glasiert. Bez.: MADE IN AUSTRIA, Goldscheider Wien (schwarzer Glasurstempel), 7327 11 10 (geprägt), Malersignet (schwarz, gemalt). Sockel hinten bestoßen; Hund fachgerecht restauriert. Dechant/Goldscheider, Goldscheider, Stuttgart 2007, 7327 F, Claire Weiss entwarf wohl nur die 'Komtesse'. € 700 - 900 566      KELLER & GUÉRIN, LUNÉVILLE Vase 'Salamander', um 1900 H. 27,5 cm. Fayence, metallisch ausblühende Glasur, dunkelrot über Grün, an der Mündung, teilweise reliefierte Salamander. Bez.: KG (geprägt), 10, E, F 10 B (handschriftlich). € 800 - 1.000

566

565

567      L'HERMINÉ PÈRE & FILS, GUERIN & CIE., ORCHIES Drei Commedia dell'arte-Figuren, 1920er Jahre Columbine, H. 32,2 cm; Pierrot, H. 33,8 cm; Clown, H. 34 cm. Entwurf: Dax. Helles Steingut, polychrome Glasurmalerei. Auf dem Sockel bez.: DAX (schwarz, auf Glasur gemalt). Pierrot zus. mit Herstellermarke ORCHIES NORD. Pierrot mit leichtem Haarriss am Sockel, Clown ebenfalls am Sockel hinten restauriert. € 900 - 1.000

568      EDMOND LACHENAL, CHÂTILLON-SOUSBAGNEUX Teeservice, um 1910 15 Teile. Teekanne, H. 14,8 cm; Sahnekanne, H. 9,8 cm; Zuckerdose, H. 10,8 cm; sechs Tassen mit Untertellern, H. 4,3 cm, sechs Teller, Dm. 16,5 cm. Steingut, weiß engobiert, türkisblau glasiert mit farblosem Craquelé. Bez.: LACHENAL (schwarz, gemalt). Eine Tasse innen flach bestoßen. € 900 - 1.200

567

569 568

569      LOTHRINGEN Teller 'Chardons', 1920er Jahre 25,5 x 25,7 cm. Fayence, in Blautönen glasiert, Vergoldung. Bez.: Manufakturmarke (blau, handschriftlich, nicht identifiziert). € 200 - 400


quittenbaum.com

570

570      CLÉMENT MASSIER, GOLFE-JUAN Kleine Vase, um 1900 H. 9,5 cm. Steinzeug, getupfter Grund, Überlauffließglasur, mit Metalloxiden reduziert, stark lüstriert. Sign.: Clément Massier Golfe-Juan AM (Lüsterschrift), CM (geritzt). € 150 - 300 571      CLEMENT MASSIER, GOLFE-JUAN Vase, um 1900 H. 22,3 cm. Dunkler Irdenscherben, matte Lüsterglasur in Beige- und Grüntönen. Floraler Dekor. Bez.: CLEMENT MASSIER GOLFE-JUAN (A.M.) (2x, Lüsterschrift und geprägt). € 600 - 800 572      JEAN-LÉON MAYODON Schale, um 1928 Bauchige Glockenform, nach oben leicht eingezogen, leicht ausgestellter Rand. H. 14 cm, Dm. 18,5 cm. Heller Steingutscherben, glasiert, Malerei mit Reigen unbekleideter Männerund Frauengestalten in Inkarnat vor marmoriertem dunklen Hintergrund mit goldenem Netz; innen cremebeige mit goldenem Netz. Bez.: M. SEVRES (gold, gemalt). In sehr guter Erhaltung. € 2.500 - 3.000

572

571


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan

573      JEAN MAYODON Zierteller, um 1928 Rund, gemuldet. Dm. 47 cm. Steingut, polychrom glasiert, Schlickermalerei. Springendes Reh im Geäst. Bez.: JM (schwarz, gemalt). € 1.500 - 1.800


quittenbaum.com

574      PAUL JEAN MILET, SÈVRES Landschaftsvase, um 1900 H. 14,4 cm. Steinzeug, weiß glasiert, Glasurmalerei in Blau. Seenlandschaft mit Brücke und Anwesen. Sign.: JAGER. Am Boden: Manufakturmarke MP SEVRES im Perlenkranz (grün, unter Glasur). Mündung mit silberner Montierung. Bez.: Minervakopf,Werkstattmarke (nicht aufgelöst). € 200 - 250

574

575

575      MONTOPOLI, VAL D'ARNO Vase, 1930er Jahre H. 24,7 cm. Rotbraune Majolika. Polychromer Sgraffito-Dekor, Motive mit Vögeln, Insekten und Pflanzen. Bez.: MONTOPOLI ARNO ITALIA 19 (geritzt). € 200 - 300 576      CÉRAMIQUE D'ART DE MONTIÈRES, AMIENS Vase 'Maronnier', 1920er Jahre H. 21 cm. Irdenscherben, Lüsterglasur in Violett und Gold, reliefierter floraler Dekor. Bez.: Montières (Lüsterschrift). € 600 - 700

576

577      HERMANN MUTZ, ALTONA Vase, 1902-13 H. 28,5 cm. Braunes Steinzeug, blaue Fliessglasur auf Grau. Sign.: MUTZ ALTONA (geprägt). Kleiner Abschlag am Lippenrand. € 300 - 400 578      ÖSTERREICH (ZUGESCHRIEBEN) Postreiter, um 1920 H. 22,5 cm. Majolika, polychrom glasiert. € 250 - 300

578 577


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan

579      MICHAEL POWOLNY Putto mit Umhang, um 1930 H. 13 cm. Steingutscherben, dunkelblau glasiert. Bez.: MPW (geprägt). Vgl. Frottier, Michael Powolny, Wien 1990, WVZ-Nr. 541b-543. € 400 - 500 580      SARAH ELIZABETH COYNE Vase, 1908 H. 22,7 cm. Ausführung: Rookwood Pottery, Cincinnati. Steingut, verlaufend weiß, rosa und grau glasiert, grüner und weißer Floraldekor, farbloses Craquelé ('Vellum glaze'). Bez.: W, Manufakturmarke RP mit Flammen, VIII, 932, Signet SEC (geprägt). € 600 - 800

579

580

581

581      J. VON SCHWARZ, NÜRNBERG Tablett, um 1900 27,4 x 38,5 cm. Entwurf des Dekors: Carl Sigmund Luber (zugeschrieben). Steingut, polychrom glasiert, Fadenrelief. Frau im Profil mit Blumen vor Landschaft. Zinnmontierung. Bez.: 5050 R CN (geprägt), III V (schwarz, handschriftlich). € 1.000 - 1.200

582

582      J. VON SCHWARZ, NÜRNBERG Dose, um 1900 H. 6,3 cm, Dm. 13,4 cm. Entwurf des Dekors: Carl Sigmund Luber (zugeschrieben). Steingut, braun, grün, violett, blau und gelb glasiert, innen türkis. Frauenprofil im Fadenrelief. Nicht bez. Innen mehrfach flach bestoßen. € 1.000 - 1.200 583      J. VON SCHWARZ, NÜRNBERG Tablett, um 1900 Oval. 35,3 x 51,1 cm. Steingut, polychrom glasiert, Fadenrelief. Frau im Profil vor einer Nachtlandschaft. Zinnmontierung. Bez.: A Q 979, Rest eines Papieretiketts. € 1.000 - 1.300

583


quittenbaum.com

584

584      VEREINIGTE WIENER UND GMUNDNER KERAMIK Schale auf vier Füßen, 1912-18 H. 8,3 cm, Dm. 26,5 cm. Steingut, polychrom glasiert. Bez.: Marke der Vereinigten Wiener und Gmundner Keramik, 1076 (geprägt). € 350 - 500 585      ETIENNE VILOTTE, CIBOURE Henkelvase, um 1900 H. 26,8 cm. Steinzeug, ochsenblutrot über hellbeige glasiert. Bez.: E. Vilotte (schwarz, handschriftlich). € 1.200 - 1.400

585

587      ERNST WAHLISS, WIEN Vase, um 1910 Mehrfach taillierte Zylinderform. H. 22 cm. Fayence, weiß engobiert, polychrom emailliert mit Gold. Stilisierter floraler Dekor. Bez.: SERAPIS-FAYENCE WAHLISS (grüner Glasurstempel), 9621 (geprägt), F. 9621, D. 9750 (gold, gemalt). € 1.000 - 1.200

586

586      CHRISTIAN NEUREUTHER (KUNSTABTEILUNG) Kutscher, um 1911 H. 22,5 cm. Ausführung: Wächtersbacher Steingutfabriken, Schlierbach. Steingut, weiß, beige und graublau glasiert. Bez.: Marke der Kunstabteilung (schwarzer Glasurstempel), Bindenschild, ISKH, undeutl. Modellnummer (geprägt). Mütze seitlich hinten am Rand flach berieben. € 600 - 800 587


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan

588      MICHAEL POWOLNY Weintraubenbock, 1907-08 Der Körper nahezu vollständig verziert mit blauen Trauben, diese durchzogen mit Blütenranken, zwischen den Hörnen eine Haube aus bunten Blüten. Kopf, Mähne und Hörner vergoldet. H. 35,5 cm, 34,5 x 13 cm. Ausführung: Wiener Keramik. Steingut, vorwiegend blau, türkis und rosa auf Weiß glasiert mit Gold. Bez.: Künstlersignet, Marke der Wiener Keramik (geprägt). Frottier, Michael Powolny, Wien 1990, Nr. 48 mit Abb. 37, Werkverzeichnis Nr. 84. € 5.000 - 6.000


quittenbaum.com

589      MICHAEL POWOLNY Putto mit Blumen, der Frühling, um 1907 Auf rundem Sockel, in Schrittstellung. H. 37,5 cm. Ausführung: Wiener Keramik. Cremefarbener Steingutscherben, polychrom glasiert. An der Sockeloberseite gest.: WK und MP. Neuwirth, Österreichische Keramik, München 1974, Nr. 83; Frottier, Michael Powolny, Wien 1990, Nr. 21; DKD XXIII (1908/09), S. 167. € 4.500 - 5.500


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan

590      MICHAEL POWOLNY Putto mit Blumen, der Frühling, um 1907 Auf rundem Sockel, in Schrittstellung. H. 37,5 cm. Ausführung: Gmundner Keramik. Cremefarbener Steingutscherben, schwarz und weiß glasiert. Unterseite bez.: GK, 60 (geprägt), SH (schwarz, gemalt). Neuwirth, Österreichische Keramik, München 1974, Nr. 83; Frottier, Michael Powolny, Wien 1990, Nr. 21; DKD XXIII (1908/09), S. 167. € 5.000 - 6.000


quittenbaum.com

591

591      WIENER WERKSTÄTTE Fruchtschale, 1921 H. 11,5 cm, 35 x 21,6 cm. Entwurf: Vally Wieselthier. Majolikascherben, polychrom glasiert, reliefierter Blütendekor. Bez.: WW, MADE IN AUSTRIA, 68 (geprägt). Kleine Retusche am Rand (?). Hörmann, Vally Wieselthier, Wien 1999, S. 244, WV-K 194. € 800 - 900 592      VILMÓS ZSOLNAY, PÉCS Kleine Vase, um 1910 H. 10,2 cm. Steingut, Eosinglasur, rautenförmige Felder mit Rosetten. Bez.: siegelartige Fünf-Kirchen-Marke, ZSOLNAY PECS, 7794. € 150 - 200

593

594

592

595


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 P orzellan

593      VILMÓS ZSOLNAY, PÉCS Fliese, um 1900 14,9 x 14,9 cm. Steingut, Motiv mit Blumen, stark metallisch lüstrierende Eosinglasur. Rücks. sign.: Zsolnay V. Pécs (erhaben), handschriftliche Angaben zum Dekor. € 500 - 700 594      VILMÓS ZSOLNAY, PÉCS Fliese, um 1900 15,4 x 15,4 cm. Steingut, Motive mit Zweigen und Beeren, stark metallisch lüstrierende Eosinglasur. Rückseitig handschriftliche Angaben zum Dekor und Technik € 500 - 700

596

595      VILMÓS ZSOLNAY, PÉCS Fliese, um 1900 15,2 x 15,2 cm. Steingut, Motiv mit Blüten und Wellen, stark metallisch lüstrierende Eosinglasur. Rückseitig bez.: Zsolnay V. Pecs (erhaben), seitlich handschriftliche Angaben zum Dekor. € 500 - 700 596      VILMÓS ZSOLNAY, PÉCS Fliese, um 1900 15,5 x 15,5 cm. Steingut, wellenförmig gekämmter Dekor, Eosinglasur, metallisch lüstrierend. Rückseitig schriftliche Angaben zur Technik. € 400 - 600

597

597      VILMÓS ZSOLNAY, PÉCS Fliese, um 1900 15,3 x 15,3 cm. Steingut, stilisierte Blumenornamente, Eosinglasur, metallisch lüstrierend. Rückseitig schriftliche Angaben zur Technik und Dekor. € 300 - 500 598      VILMÓS ZSOLNAY, PÉCS Fliese, um 1900 14,9 x 14,9 cm. Steingut, stilisiertes Motiv mit Judaspfennig, stark metallisch lüstrierende Eosinglasur. Rückseitig schriftliche Angaben zur Technik. € 400 - 600

598

599

599      VILMÓS ZSOLNAY, PÉCS Fliese, um 1900 16 x 16 cm. Steingutscherben, reliefierter Rosettendekor mit Blattmotiven, Eosinglasur, partiell metallisch lüstrierend. Rückseitig handschriftliche Angaben zur Technik. € 400 - 600

600

600      VILMÓS ZSOLNAY, PÉCS Fliese mit Eosin-Brennmustern, um 1900 20,5 x 20,3 cm. Steingut, farbige Eosinglasur mit Nummernangabe. Gerahmt. € 1.000 - 1.200


quittenbaum.com

601      JOSEPH MARIA OLBRICH (NACH) Wanduhr, um 1900 H. 20,5 cm, 20,5 x 6,5 cm. Bronze, Messing, Ziffern dunkel patiniert, Metallblechzeiger. Bez.: Louis Andress Hof-Uhrmacher Darmstadt, 1911 (graviert). € 250 - 300

601

602      DEUTSCHLAND Neugotischer Stuhl, 1890-1900 Rollbar, runde Rückenlehne, trapezförmiger Sitz, geschwungene Beine mit Zwischenstreben. H. 80,5 cm, 45 x 44 cm. Nußbaum, geschnitzte Blattkrabben. Sitzfläche und Rückenlehne gepolstert, mit rotem Samt bezogen. € 650 - 750

602


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M öbel

603      WILHELM HUNT DIEDERICH Kassette mit Jagdmotiven, 1927 Rechteckiger Korpus auf Klötzchenfüßen mit aufklappbarem Deckel. H. 18,3 cm, 22,7 x 15,8 cm. Obstholz mit Intarsien aus anderem Edelholz, dunkel mahagonifarben gebeizt. Fünf unterschiedliche schattenrißartige Motive, reitender Bogenschütze, Jäger mit Windhunden, spielende Windhunde, spielende Pferde und spielende Windhunde. Unten bez.: XXVII (geritzt). Leichte Altersspuren. Es wurde versucht, das Schloß aufzubrechen € 2.500 - 2.800


quittenbaum.com

603

604      EDOUARD DIOT, PARIS Sechs Stühle, um 1905 H. 92 cm, 41,5 x 50,5 cm. Nußholz, geschnitzt, hellbraunes Schweinsleder, Polsternägel. € 800 - 1.000 605      EDOUARD DIOT, PARIS Büffet, um 1905 Zentraler Korpus mit zwei Seitenteilen. Gebogene Abschlüsse, Kassettierungen. H. 190 cm, 203 x 60 cm. Nußbaumholz, geschnitzt, Bronzegriffe und Beschläge, Glas. € 3.500 - 4.500

606


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M öbel

605

606      EDOUARD DIOT, PARIS Esstisch, um 1905 Auf Säbelbeinen und Zwischenstützen. H. 73 cm, 117 x 119 cm. Geschnitztes Nußbaumholz. War ausziehbar. € 1.200 - 1.400 607      EDOUARD DIOT, PARIS Kleine Anrichte, um 1905 H. 142 cm, 125 x 45 cm. Geschnitztes Nussbaumholz, Glas, Bronzegriffe und Beschläge. € 2.000 - 2.500

607


quittenbaum.com

608

608      RICHARD RIEMERSCHMID Armlehnstuhl 'Hellerau', 1919 H. 83 cm, 61,5 x 47 cm. Ausführung: Deutsche Werkstätten, Dresden-Hellerau. Eichenholz, Schichtholz, dunkel gebeizt, schwarze Texilpolsterung, Polsternägel. Textilbezug wohl ergänzt. Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, S. 255. € 1.000 - 1.200 609      RICHARD RIEMERSCHMID Eckkasten 'Haus Edel', 1904 H. 190 cm, 78 x 80 cm. Ausführung: Dresdener Werkstätten, Hellerau. Mahagoni, geschnitzt; Messingscharnier. Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, S. 185. € 1.200 - 1.400

609


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M öbel

610      RICHARD RIEMERSCHMID Bücherregal 'Haus Edel', 1904 H. 130,5 cm, 130 x 22,5 cm. Ausführung: Dresdener Werkstätten, Hellerau. Mahagoni, geschnitzt; patinierte Messingbeschläge. Ein Brett bestoßen. Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, S. 185, Nr. 116b. € 1.600 - 1.800

610

611      RICHARD RIEMERSCHMID Teetisch 'Haus Edel', 1904 H. 75 cm, 50 x 50 cm. Ausführung: Dresdener Werkstätten, Hellerau. Mahagoni, geschnitzt, Mahagonifurnier. Furnier der Tischplatte gewölbt, gerissen. Starke Alters- und Gebrauchsspuren. Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, S. 185, Nr. 116e. € 1.000 - 1.2000

611

612      RICHARD RIEMERSCHMID Sekretär mit Schreibklappe, um 1905 H. 119 cm, 80,5 x 54 cm. Ausführung: Dresdener Werkstätten, Hellerau. Mahagoni, Messinggriffe und Scharniere. Bez.: Künstlerplakette RR (Messing, eingelassen). € 1.200 - 1.400

612


quittenbaum.com

613      RICHARD RIEMERSCHMID Buffet, um 1902/03 Dreistöckig mit vorspringendem Sockel, Mittelteil, offenes Fach umrahmt von Säulen, Bekrönung als zweitürige Vitrine. H. 209,5 cm, 162 x 68 cm. Ausführung: Fleischauer's Söhne, Nürnberg. Eichenholz, Glas, patinierte Metallgriffe und -beschläge. Schloßbeschlag bez.: Fleischauer. Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, S. 173, Nr. 102a (dort von DW ausgeführt). € 3.000 - 3.300

613


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M öbel

614

614      RICHARD RIEMERSCHMID Tisch und vier Armlehnstühle, 1900 Tisch: H. 78 cm, 112,5-205,5 x 83 cm; Stühle: H. 84 cm, 60 x 54 cm. Ausführung: J. Fleischauer's Söhne, Nürnberg. Eichenholz, dunkel gebeizt. Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, S. 155, Nr. 84b, 84c. € 10.000 - 15.000 615      RICHARD RIEMERSCHMID Armlehnstuhl, Modell für das Wohnzimmer des Hauses W. Otto, Bremen, 1898 Auf leicht gebogenen Beinen gerade Zarge, gewinkelte Armlehnen, ergonomisch konzipierte, leicht geschweifte Rückenlehne. H. 77 cm, 55,5 x 51 cm. Ausführung: Vereinigte Werkstätten, München. Eiche, dunkel gebeizt, schwarzer Lederbezug. Beilage zu: Innen-Dekoration, 1901, S. 210f, reproduziert in: Ausst.-Kat. Richard Riemerschmid, München 1982, S. 137 oben rechts, ebenda Farbtafel 22. € 3.000 - 3.500 615


quittenbaum.com

616      EMILE GALLÉ, NANCY Damenschreibtisch, 1900-15 Auf leicht geschweiften Beinen profilgerahmte Schreibplatte mit einer Schublade, mehrstöckiger Aufsatz mit unterschiedlichen Fächern für Briefe und Schriftzüge. H. 117,5 cm, 89,5 x 54 cm. Nußholz, geschnitzt, Intarsienbilder aus unterschiedlichen Edelhölzern, Landschaft mit Krokussen und Schneeglöckchen auf der Schreibplatte, die Tür zum oberen Fach verziert mit einer Küstenlandschaft mit angelegten Kähnen. Auf der oberen Platte sign.: GALLÉ (ornamentaler Schriftzug in einer Blüte). € 15.000 - 16.000


J ugendstil - A rt dĂŠco | 22. November 2017 M Ăśbel


quittenbaum.com

617

617      GUSTAV GÖRKE, BERLIN Acht Stühle, um 1910 H. 106,5 cm, 44 x 53,5 cm. Buchenholz schwarz lasiert, schwarz-weiß gestreifter Stoffbezug. Nicht bez. Gustav Görke studierte u.a. bei Otto Eckmann in Berlin. € 2.000 - 2.500

618      GEORG HULBE, HAMBURG (ZUGESCHRIEBEN) Paravent, um 1900 Dreiflügelig. H. 121 cm, 154,5 x 2 cm. Holz, Lederbespannung. Hochreliefiert geprägter und farbig gefasster Dekor mit einer durchgehenden japonisierenden Landschaft, mit fliegenden Gänsen, an den unteren Kanten Pflanzenmotive. € 700 - 800 618


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M öbel

619

619      LOBMEYR, WIEN (IM STILE VON) Wandapplique 'Blumenstrauß', um 1950 56 x 50 cm. Messing, goldfarben bemalt, farbloses und violettes Glas, brauner Kunststoff. Vgl. Formschöne Lampen und Beleuchtungsanlagen, S. 152. € 1.000 - 1.200 620      LOUIS MAJORELLE, NANCY Notenständer, um 1920 Für zwei Musiker, auf drei geschweiften Füßen. H. 130,5 cm, 50 x 45 cm, höhenverstellbar. Nußholz, teilweise geschnitzt, Messingmanschette. Sign.: MAJORELLE NANCY (Intarsiert). € 10.000 - 12.000

620


quittenbaum.com

622      LOUIS MAJORELLE, NANCY Sofatisch, 1920er Jahre Runde Tischplatte mit hochstehendem Rand auf vier Tatzenbeinen. H. 44,5 cm, Dm. 59 cm. Nußholz, Tischplatte aus versetzten Palisanderholzsegmenten. Sign.: Intarsierte Herstellermarke. € 900 - 1.000

621

621      LOUIS MAJORELLE, NANCY Beistelltisch, 1920er Jahre Zerlegbar, zweistufige ovale Form. H. 81 cm, 80 x 60 cm. Mahagoni, Intarsienbilder aus Blütenzweigen. Sign.: L. MAJORELLE (intarsierter Schriftzug). € 1.700 - 1.900

623

623      LOUIS MAJORELLE, NANCY Sechs Stühle, um 1900 H. 102,5 cm, 46 x 50,5 cm. Nußholz, geschnitzt, rotes Leder, Polsternägel. € 3.500 - 4.000

622


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M öbel

624

624      LOUIS MAJORELLE, NANCY Tisch 'Pivoines', um 1900 Rechteckig auf leicht geschweiften Beinen. H. 74 cm, 118 x 63 cm. Nußbaum, Beine und Zarge geschnitzt mit Päonienmotiven. € 1.800 - 2.000

625

625      MÜNCHEN (ZUGESCHRIEBEN) Wandkerzenleuchter/ Blager, um 1910 H. 21,5 cm. Messingblech, braun patiniert. € 200 - 300 626      NANCY Pendule, um 1900 H. 45,5 cm, 29 x 13,5 cm. Mahagoni, geschnitzt, Zifferblatt und florale Verzierung aus vergoldeter Bronze. Werk von Adolphe. Mougin. € 900 - 1.000

626


quittenbaum.com

627      NANCY Paravent 'Ombelles', um 1900 Dreiflügelig. H. 138,5 cm, 130 x 2 cm. Nußholz, geschnitzte Motive mit Doldenblüten, klar lackiert, Bespannung mit Seidenstickerei auf Baumwolle. Florale Motive. € 7.800 - 8.500


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M öbel

628      NORDDEUTSCHLAND Stuhl, um 1900 H. 95 cm, 41,5 x 43 cm. Obstholz, geschnitzt, Messingschuhe. Alcantara-Polsterung. Sitzbezug erneuert. € 500 - 600

628

629      GUSTAVE SERRURIER-BOVY, LÜTTICH Stuhl, um 1899 Mit schaufelartiger Rückenlehne und vier fächerförmigen Streben. H. 96 cm, 47,5 x 42,5 cm. Eiche massiv. Sitzfläche mit geprägter Lederauflage; Distelmotive. Umfasst mit Messingnägeln. Duncan, The Paris Salons, Bd. II., Woodbridge 1996, S. 531; das Pariser Restaurant 'le Télégraphe', rue de Lille (seit 2013 'les Climats') war früher mit modellgleichen Stühlen eingerichtet, Paris, die schönsten Restaurants, Köln 1994, S. 77 und 119. € 2.200 - 2.500

629


quittenbaum.com

630      CHARLES SPINDLER, ST. LÉONARD Beistelltisch 'Paysage Vosgien', um 1900-10 Zweistufig, rechteckige Platte auf leicht geschweiften Beinen mit floralem Abschluß. H. 74 cm, 71,5 x 52 cm. Mahagoni, teilw. geschnitzt. Intarsienbild mit ovaler Reserve. Marqueterie aus unterschiedlichen Edelhölzern, Darstellung einer Vogesenlandschaft, wohl die Burgruinen von Ottrott. Sign.: C. Spindler (Brandstempel). Charles Spindler eröffnete nach seiner Rückkehr ins Elsaß eine Werkstätte für Marqueterie. Großen Erfolg erzielte er 1900 auf der Pariser Weltausstellung. 1932 erhielt er den Auftrag für das Elsäßer Restaurant 'Chez Jenny' unweit der Place de la République in Paris. € 1.200 - 1.400

630

631      WIEN Übertopf, um 1905 H. 36,5 cm, Dm. 47 cm. Buchenschichtholz, Buchenbugholz, dunkelrot gebeizt, Messingrohr, Messingblech, verkupfert. € 800 - 900

631


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M öbel

632      KOLOMAN MOSER (WOHL) Briefumschlag, um 1903 9 x 13 cm. Ausführung: Wiener Werkstätte. Schwarze Lithographie auf chamoisfarbenem Papier. W. Neuwirth schreibt in: Wiener Werkstätte, Schutzmarken I, Wien 1985, S. 14: "(...) hingegen das WW-Monogramm und ein Firmensignet der Wiener Werkstätte (...) mit Kolo Moser in Verbindung gebracht. € 200 - 300 632

633      BERTOLD LÖFFLER Frontispiz 'Die Sieben Zwerge Sneewittchens', 1912 DIE SIEBEN ZWERGE SNEEWITTCHENS TEXT und BILDER VON BERTOLD LÖFFLER DRUCK und VERLAG BRÜDER ROSENBAUM WIEN-LEIPZIG. 26,7 x 22,2 cm (Darstellung), 30,9 x 25,3 (Papier). Farblithographie auf Velin. Hinter Passepartout montiert. Unter Glas gerahmt. € 350 - 450

633

634      BERTOLD LÖFFLER 'Sneewittchen', 1912 26,7 x 22,2 cm (Darstellung), 30,9 x 25,3 (Papier). Farblithographie mit Gold auf Velin. Auf der Rückseite bez.: B. LÖFFLER (Silberstift, wohl autograph). Hinter Passepartout montiert. Unter Glas gerahmt. Papier an den Ecken/Seiten mit oberflächlichen Bereibungen, fleckig. € 350 - 450

634

635      ALPHONSE MUCHA, PARIS Druckstock für den Holschnitt 'Mai', 1902 27,7 x 18,4 cm. Holz, mit Spuren von Druckfarbe. Links unten sign.: Mucha und dat.: 1902, in der Mitte bez.: MAJ. Zweiteilig. Auf Spanplatte montiert. € 1.000 - 1.200 635


quittenbaum.com

636      ALPHONSE MUCHA 'Eveil du Matin', 1899 Aus der Folge 'Les Heures du Jour'. 100,2 x 36,0 cm (Passepartoutausschnitt). Farblithographie auf Papier. Im Passepartout montiert. Im Stein sign. und dat.: Mucha (18)99. Unter Glas gerahmt Alt im Passeparout montiert. Mucha 2000, Alfons Mucha, S. 31; Rennert 1984, Alphonse Mucha, the complete posters and panels, S. 282. € 8.000 - 9.000


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M öbel

637      ALPHONSE MUCHA 'Document décoratif 10', 1902 Aus einer Sammlung von 72 Blättern, die von der Librairie centrale des Beaux-Arts 1902 herausgegeben wurde. 36,7 x 13,7 cm (Platte). Lithographie auf festem Papier, mit gräulicher Tusche und Weißhöhung. Im Stein sign.: Mucha. Verglast gerahmt. € 700 - 800 638      DAGOBERT PECHE Mädchenkopf, 1919 20 x 15,2 cm (Passepartoutausschnitt). Farbkreiden auf chamoisfarbenem Papier. Sign.: Künstlersignet und Dat. 19. Verglast gerahmt. Vgl. Eisler, Dagobert Peche, Wien 1925, S. 107. € 1.600 - 1.800

637

638

639      DAGOBERT PECHE Linolschnitt 'Blumenvase', 1916 6,2 x 2,1 cm (Platte). Schwarzer Linolschnitt auf Bütten. Unter der Darstellung monogrammiert und dat. D. P. 1916 (Silberstift). Verglast gerahmt. € 400 - 500

639

640

640      USA Quilt, 1950er Jahre 237 x 197 cm. Wattiertes, buntes Textil. Nach Aussage des Einlieferers 1958 gekauft. € 400 - 500


quittenbaum.com

641      PETER BEHRENS Tafeltuch, 1904 127 x 163 cm. Ausführung: S. Fränkel, Neustadt (zugeschrieben). Naturweißer Leinendamast. Bez.: Künstlersignet PB (eingewebt). Besitzerinitialen SiB (eingestickt). Museum Künstlerkolonie Darmstadt, S. 24. € 500 - 600 642      PETER BEHRENS Tafeltuch und Serviette, um 1904 166 x 132,5 cm; 65 x 66 cm. Ausführung: S. Fränkel, Neustadt. Seidendamast. Bez.: Künstlersignet PB (eingewebt), Tafeltuch mit Etikett SF mit Angaben. Museum Künstlerkolonie Darmstadt, S. 24. € 500 - 600

641

643

643      PETER BEHRENS Tafeltuch, um 1904 220 x 156 cm. Ausführung: S. Fränkel, Neustadt (zugeschrieben). Weißer Leinendamast. Bez.: Künstlersignet PB (eingewebt). Besitzerinitialen ES (eingestickt). Leicht fleckig. Museum Künstlerkolonie Darmstadt, S. 24. € 400 - 500

642

644      PETER BEHRENS Tafeltuch, um 1904 196 x 155,5 cm. Ausführung: S. Fränkel, Neustadt (zugeschrieben). Weißer Leinendamast. Bez.: Künstlersignet PB (eingewebt). Besitzerinitialen ES (eingestickt). Leicht fleckig. Museum Künstlerkolonie Darmstadt, S. 24. € 400 - 500

644


J ugendstil - A rt déco | 22. November 2017 M öbel

645      HANS CHRISTIANSEN Tafeltuch und drei Servietten 'Wellen - Seeigel', 1901 335 x 200 cm; 70 x 71,5 cm. Ausführung: A. W. Kisker, Bielefeld. Leinendamast. Besitzerinitialen BO (gestickt). Tafeltuch leicht fleckig. Ausst.-Kat. Mass und Freiheit, Villa Stuck, München 2010, S. 56. € 1.500 - 1.800 646      HANS CHRISTIANSEN Vier Servietten 'Eleonora', um 1904 67 x 62 cm. Ausführung: Marx & Kleinberger, Frankfurt. Leinen­ damast. Besitzerinitialen CF (gestickt). Ausst.-Kat. Mass und Freiheit, Villa Stuck, München 2010, S. 60. € 800 - 1.000

645

646

647      HANS CHRISTIANSEN Tischdecke mit zwei Servietten, um 1904 395 x 134 cm; 66 x 63,5 cm. Ausführung: Oberhessische Leinenindustrie Marx & Kleinberger, Frankfurt (zugeschrieben). Seidendamast, stilisiert floraler Dekor. Sign.: HC. Besitzerinitialen EJS und FM. Flecken. € 500 - 600

647

648      FERNAND THIBAUT Gobelin 'Segelboote', um 1900/01 61 x 143 cm. Wolle und Baumwolle, gewebt, blau, lichtgrau, beige und rosa. Landschaft mit Segelbooten. Eingewebete Initialen FTh und Signet Scherrebek. € 2.200 - 2.600

648


Impressum

Geschäftsführer und Versteigerer Askan Quittenbaum +49 89 273702-113 a.quittenbaum@quittenbaum.de Stellv. Geschäftsführung, PR Dr. Claudia Quittenbaum +49 89 273702-113 c.quittenbaum@quittenbaum.de Experten Pierre Brossard (Leitung Jugendstil/Art Déco) +49 89 273702-118 pierre.brossard@quittenbaum.de Faridah Younès M.A. (Kunsthandwerk) +49 89 273702-115 faridah.younes@quittenbaum.de

Office Management Ingrid Ilgen +49 89 273702-10 Buchhaltung Alicja Wika Eduard Egger +49 89 273702-117 Katalog-Bestellung Alicja Wika +49 89 273702-117 Logistik und Versand Dirk Driemeyer +49 89 273702-112 M2 Logistik +49 8121 223015

Photographie Kalan Konietzko Jochen Splett Mirco Taliercio Design Daniela Neumann Produktion und Druck omb2 Print GmbH, München Website corporate design solutions, München

E r k l ä r u n g z u d e n Ka t a l o g e i n t r ä g e n a n h a n d e i n e s B e i s p i e l s E x p l a n a t i o n o f c a t a l o g u e e n t r i e s b y t h i s ex a m p l e :

GABRIEL ARGY-ROUSSEAU, PARIS Große Vase 'Libations', 1924

Künstler / Hersteller / Artist / Designer / Manufacturer Objekt / Titel / Entwurfsjahr / Item / Title / Year of Design

Ovoider Korpus mit ausschwingendem Lippenrand. H. 29,2 cm. Pâte de verre, transluzide Glasmasse, hellcremefarben, rötlich und violett marmoriert. Leicht reliefierter Dekor mit zwei antikisierenden Frauenfiguren mit Gefäßen in verzierter Rahmung, dazwischen breite Streifen mit Rosettenornamentik. Vorwiegend rote, braune und violette Aufschmelzungen. Sign.: G. ARGY-ROUSSEAU (geprägt).

Kurzbeschreibung / Maße: Höhe x Breite x Tiefe cm, bzw. Höhe; Durchmesser Description / Size: height x width x depth cm, resp. height; diameter Hersteller, falls bekannt mit Ausführungsjahr / Manufacturer / Year of manufacture (if known) Material / Material Bezeichnung / Signatur / Inscription / Signature / Zustand / Zusatzinformationen / Condition / additional information

Bloch-Dermant, G. Argy-Rousseau, London 1991, S. 60f., cat. rais. 24.01.

Literaturhinweis / References

€ 25.000 - 28.000 € 25.000 - 28.000*

Schätzpreis (Aufgeld wahlweise mit Differenz- (29,5%) oder Regelbesteuerung (23%))/ Estimate (buyer’s premium with either Differential taxation (29.5%) or Standard taxation (23%)). *  Regelbesteuertes Aufgeld von 23 % zuzüglich 19% MwSt. auf die Summe von Zuschlag und Aufgeld / Standard taxation 23% VAT of 19% levied on total amount (Detaillierte Informationen zum Aufgeld siehe Versteigerungsbedingungen Punkt 9) / (detailed information on buyer’s premium please confer conditions of sale, subparagraph 9)


INNEN: KAT.-NR. 490 - LUCIEN GAUTRAIT, PARIS - PLIQUÉ-À-JOUR-DAMENRING 'EGYPTIENNE', UM 1900 AUSSEN: KAT.-NR. 616 - EMILE GALLÉ, NANCY - DAMENSCHREIBTISCH, 1900-15


QUITTENBAUM Kunstauktionen GmbH Theresienstraße 60 · D-80333 München Telefon 089-27 37 02 10 · Telefax 089-27 37 02 122 info@quittenbaum.de · www.quittenbaum.de

Auction 135 II | Art Nouveau - Art Deco | Quittenbaum Art Auctions  
Auction 135 II | Art Nouveau - Art Deco | Quittenbaum Art Auctions  

Catalogue of Auction 135 Part 2 - 22.11.2017 | Art Nouveau - Art Deco | Quittenbaum Art Auctions Munich