Issuu on Google+

DER INFORMATIONSSERVICE FÜR HANDEL, GASTRONOMIE & MARKENARTIKLER

3 2012

P.b.b. Verlagspostamt 2100 Korneuburg GZ02Z030852M € 3,10


, h c i l b u a l g Un . r e k c e aber l zplus.

Mit innov

Umsat m u z lt a lf ie ativer V


FOOD

Wenn der Normalbürger die mediale Berichterstattung über die aktuellen Aktivitäten der Bundeswettbewerbsbehörde unbedarft konsumiert, muss er wohl oder übel zum Schluss gelangen, dass Österreich ein Problem mit den Lebensmittelpreisen hat. Dem ist vollinhaltlich zuzustimmen – allerdings gänzlich anders, als dies die vor 10 Jahren gegründete Behörde interpretiert, die sich bislang ja nicht eben mit Ruhm bekleckert hat. Denn noch nie zuvor wendeten die österreichischen Haushalte einen so geringen Teil ihres Einkommens für ihr Essen auf. Der Anteil der Ausgaben eines Haushaltes für Ernährung gemessen an den Gesamtausgaben verringerte sich von 44,7 % im Jahr 1950 auf aktuell knapp 12 %. Wohn-, Freizeit- und Mobilitätsausgaben sind in diesem Zeitraum folgerichtig entsprechend gestiegen: Nach der Konsumerhebung 2009/2010 (Statistik Austria) betragen die Haushaltsausgaben für Wohnen und Energie inzwischen 23,8 %, für Verkehr 15 % und für Freizeit/Sport/Hobby 12,8 %. Gerade Lebensmittel, die gerne und oft im Aktionsfenster des Handels stehen, gerieten jedoch medial besonders unter die Räder. Neben generischen Produktgruppen wie Fleisch und Milcherzeugnissen sind das unter anderem die von der BWB der Preisabsprache verdächtigten Kategorien Bier und Kaffee, die heute eigentlich ebenfalls deutlich teurer sein müssten, um von Erzeugern, Lieferanten und selbst dem Handel jenen Druck zu nehmen, der weder in qualitativer noch in ökologischer oder in sozialer Hinsicht besonders zuträglich ist. Daran ändern bei langfristiger Betrachtung auch die jüngsten Preiskorrekturen nicht allzu viel. Hier aus politischem Kalkül oder Selbsterklärungsbedarf immer wieder erneut Druck aufzubauen, ist kein Konsumentenschutz, sondern entweder scheinheilig oder inkompetent. Und beides ist unerträglich. Freuen wir uns also, wenn Innovationen, neue Produkte und attraktive Promotions den Stellenwert der Lebensmittel wieder dorthin anheben, wo er schon aus biologischen Gründen eigentlich hingehört: An die oberste Stelle unserer vitalen Interessen. Wie immer wünschen wir Ihnen daher spannende Unterhaltung mit den zahlreichen interessanten Produktvorstellungen in der aktuellen Ausgabe. Ihr PRODUKT-Team

GETRÄNKE TIEFKÜHLKOST EIS CONVENIENCE

MOPRO

FRISCHE SÜSSWAREN SNACKS

GRUNDNAHRUNG REFORM BABYNAHRUNG

NONFOOD

CONTENTORIAL

Falsch gepolt

BABYPFLEGE KOSMETIK HYGIENE WASCHMITTEL REINIGER HEIM HAUSHALT

Michael Schubert (ms)

Mag. Nicole Hoffmann (nh)

Mag. Brigitte Drábek (bd)

Mag. Quirina Sabitzer (ks)

Mag. Sabine Mag. Sandra Barbara Schmaldienst (ss) Schabauer (sbs)

IMPRESSUM Herausgeber: PRODUKT-Verlag GmbH, Hagenbrunner Straße 16, A-2102 Bisamberg Redaktion: Mag. Nicole Hoffmann, Mag. Brigitte Drábek, Mag. Quirina Sabitzer, Mag. Sabine Schmaldienst, Mag. Sandra Schabauer, Michael Schubert, Redaktionssekretariat: Sonja Zauner Tel.: 02262/71746 Serie, Fax: DW 30, Email: redaktion@produkt.at, Grafik/Layout/Repro: produktiv, A-2102 Bisamberg, Special-Effects: Rudolf Koch, Druck: Bauer Medien Produktions- & Handels GmbH Für beigestellte Bilder und Daten wird keine Haftung übernommen. Angeführte Produkt-Preise verstehen sich als empfohlene Verkaufspreise.

GASTRO

HEIMTIER GARTEN

GETRÄNKE

FOOD

AUSSTATTUNG

TECHNIK


4 OUTLET

EuroCIS 2012

MOBILITÄTS-TRENDS Die EuroCIS hat ihre Position als führende Fachmesse für Retail Technology dieses Jahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Mehr Aussteller, mehr Besucher und mehr belegte Fläche zeigen, dass die Branche in Bewegung ist. Ganz deutlich fungiert dabei das Smartphone als kräftiger Innovationstreiber und eröffnet zahlreiche Möglichkeiten – für Kundenbindungsprogramme, als Zahlungsund mobiles Informations-Medium der Zukunft. Dementsprechend präsentierten auf der EuroCIS Aussteller wie „hp“ oder Motorola Solutions neue Scanner, die Codes auch vom Handy-Display einlesen können und so die bestehende Lücke vieler Kassensysteme schließen. Aber auch in der Beratung der Kunden wird neueste Technik eingesetzt. Mit dem „Motorola ET1-Tablet“ steht zum Beispiel ein extrem robuster Tablet-Computer für die interaktive Fachberatung im Shop bereit. Norbert Rickert, Sales

Director Central Europe Motorola Solutions: „Retail-Unternehmen sehen sich immer smarteren Kunden gegenüber, die immer mehr über Produkte, Preise und die Wettbewerbsposition wissen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, Verkäufer so auszustatten, dass sie vor Ort darauf reagieren können.“

Mettler Toledo zeigt, nicht nur den Preis der Ware bestimmen, sondern auch Informationen, Rezepte und passende Einkaufslisten abrufen und ausdrucken. Perfekt ist das etwa für Cross-Selling- oder AbverkaufsAktionen, die individuell und flexibel eingesetzt die Umsätze beleben.

Fazit. Konsumenten nutzen bereits jetzt Ausgewogen. Auch moderne Waagen können längst mehr als nur wiegen. Schließlich verfügen sie über die nötige Technologie, als flexible Verkaufsförderungs-Terminals eingesetzt zu werden. Und damit erlebt die SB-Waage eine Renaissance. Kunden können hier, wie etwa

unterschiedlichste Kanäle für ihren Einkauf und verfügen mit dem Smartphone über ein intelligentes und zukunftsfähiges Gerät. Der Handel wird seine IT darauf abstimmen müssen. Dass er daran Interesse hat, zeigt die gelungene EuroCIS 2012. ks

IM BESTEN LICHT

GRÜNES REGAL

Gekühlte und tiefgekühlte Sortimente gut auszuleuchten und dennoch sparsam mit der teuren und knappen Ressource Energie umzugehen, ist das Ziel vieler aktueller Entwicklungen. Hauser präsentiert jetzt technisch überarbeitete LED-Leuchten, die zusätzlich besonders clever eingesetzt werden können: Die optimierten „Low-Power-LEDs“ verbrauchen nämlich nicht nur weniger Strom, sondern sind zusätzlich auch in ein innovatives Clip-System integriert. Damit kann das Beleuchtungs-System direkt an die Etagen von Kühlregalen angebracht werden und ermöglicht eine hohe Intensität und Homogenität der Ausleuchtung. Positiv wirkt sich der Einsatz von LEDs freilich auch auf die präsentierten Frische-Produkte und vor allem auf Wurst- und Fleischwaren aus. Da nämlich sowohl Infrarot als auch UV-Lichtanteil fehlen, wird die gefürchtete Warenvergrauung vermieden.

Bio- und ökologisch nachhaltige Produkte liegen bereits seit Jahren im Trend. Dementsprechend wächst auch die Anzahl an Produkten, die Handel und Markenartikler den Verbrauchern anbieten, und auch bei der Shop-Einrichtung wird ein immer größeres Augenmerk auf Ressourcen-Schonung gelegt. Assmann Ladenbau, eines der führenden Ladenbau-Unternehmen im deutschsprachigen Raum, bietet mit „Green Shelf“ sogar eine Regal-Lösung an, die einen besonders niedrigen CO2-Abdruck vorweisen kann. Hergestellt aus biologischen Materialien, heimischen Hölzern und recycelten Papieren, eignet sich „Green Shelf“ natürlich gerade für die Präsentation „grüner“ Sortimente und insbesondere für die Einrichtung von Bio-Läden. Kürzlich wurde die Innovation daher auf der Weltleitmesse der Bio-Branche, der BioFach, vorgestellt und erfreute sich dort natürlich regen Interesses.

3 2012

PRODUKT


OUTLET 5

Wanzl GT 26 eco

Konstruktiv

Hauser UVP-C-O launch

launch

Offen für Neues

Umweltbewusstsein beweist Wanzl mit dem Einkaufskorb „GT 26 eco“, der zu 100% aus recyceltem Kunststoff hergestellt wird und damit wichtige Ressourcen schont. Der ökologische Shoppinghelfer punktet aber nicht nur mit dem Nachhaltigkeits-Argument, sondern überzeugt auch mit seiner ergonomischen Form und den speziell gefertigten Tragbügeln, die den Einkauf sehr komfortabel gestalten. Erhältlich ist der „GT 26 eco“ in unterschiedlichen Farben sowie in Kombination mit dem „Wanzl Pick Up“, als flexibler Einkaufwagen. www.wanzl.at

Eine perfekte Warenpräsentation und gleichzeitig ein einfaches Handling beim Nachsortieren ermöglicht die neue „Varius UVP-C-O“Kühltheke von Hauser: Die seitlich schwenkbaren Türen öffnen sich nach vorne zum Kunden hin und erlauben dem Personal, die Vitrine bequem zu bestücken und zu reinigen. Weitere Pluspunkte der Innovation sind der beinahe fugenlose Edelstahl-Innenraum, eine vergrößerte Auslagentiefe, eine erhöhte Arbeitsfläche und die energieschonende LED-Beleuchtung. www.hauser.com

Mettler Toledo UC-GLT-M

Motorola Solutions

Hochkant

launch

launch

Erlesen

SB-Waagen sind wieder im Trend, denn ausgestattet mit modernster Technik bieten sie dem Handel interessante Möglichkeiten, die Umsätze zu beleben. Mettler Toledo präsentierte auf der EuroCIS u.a. die „UC-GLT-M“, eine Waage, die mit ihrem hochformatigen 17 ZollTouchscreen perfekt als Info- und Marketing-Tool eingesetzt werden kann. So können zum Beispiel Rezepte, Cross-SellingAktionen oder Coupons hinterlegt und über die Print-Einheit auch gleich ausdruckt und mitgenommen werden. Die entsprechenden Angebote erreichen auf diese Weise die Kunden noch im Shop. http://at.mt.com

Da Kundenkarten und Gutscheine vermehrt auf den Smartphones der Verbraucher und nicht mehr in guter alter Manier in der Geldbörse „gesammelt“ werden, braucht man auch Geräte, die die entsprechenden Codes einscannen können. Motorola bietet zu diesem Zweck den kabellosen „Linear Imager LI42278“. Retailer können mit dem Gerät Marketingaktionen anbieten und durch individuelle, flexible Angebote ihre Kundenbindung steigern. www.motorolasolutions.com

hp Imaging Barcode Scanner

Zebra Technologies

Flexibel

launch

„hp“ reagiert ebenfalls auf die sich verändernden Bedürfnisse des Handels und lanciert aktuell den „Imaging Barcode Scanner“ für das Einlesen von 1D- und 2D-Codes. Dieser kann natürlich auch Barcodes auf Mobiltelefonen erkennen und verarbeiten. Das leichtgewichtige Gerät kann sowohl als mobiles Handgerät eingesetzt als auch im Ständer fixiert werden, es ist robust und informiert den Benutzer mittels Tonund optischer Signale über den geglückten Vorgang. www.hp.com/go/pos

launch

Up to date Mit dem mobilen Drucker „QLn220“ erweitert Zebra Technologies seine Produktpalette um ein besonders flexibles und einfach zu handhabendes Gerät. Dank Docking-Station mit Lade- und Kommunikationsfunktionen kann der Etiketten-Drucker nämlich zentral verwaltet und gewartet werden. Neue Logos oder Daten werden damit gleichzeitig für alle Benutzer verfügbar und Probleme können unkompliziert behoben werden. www.zebra.com

PRODUKT 3 2012


6 NEWS

PRODUKT Februar 2012

des Monats

Die Favoriten der Handelsentscheider

PERSONALIA Johnson & Johnson DI André Schröder hat Anfang März die Geschäftsführung der Johnson & Johnson GmbH in Österreich übernommen. Er folgt damit Dipl.-Kfm. Andreas Gerber nach, der in die Geschäftsleitung der JanssenCilag AG in der Schweiz wechselte. André Schröder studierte Maschinenbau und Betriebswirtschaft und ist seit 1995 für Johnson & Johnson Österreich tätig. Der 46-Jährige hatte bereits mehrere Positionen im Vertrieb inne und war zuletzt als Customer Development Director tätig.

FOOD

. Aus der Vielzahl an Innovationen, die wir in unserer letzten Ausgabe vorgestellt haben, wählten die Handelsentscheider Lätta & luftig zum vielversprechendsten Food-Produkt. Dabei überzeugt die neue Halbfettmargarine im wahrsten Sinne des Wortes durch einige „schlagende“ (Verkaufs-)Argumente: Fein aufgeschlagen mit luftig-leichten Bläschen, punktet „Lätta & luftig“ nämlich durch eine ungewöhnlich lockere Konsistenz sowie eine besonders gute Streichfähigkeit. Zudem enthält das Produkt nur 39% Fett und ist angenehm frisch im Geschmack.

Bionic Nachdem Matthias Kappel kürzlich auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausschied, hat PetraEva Grüneis bei Bionic seine GeschäftsführungsAgenden übernommen. Bisher bereits bei Beiersdorf, Vitakraft und Appelt in führenden Positionen tätig, kann sie auf einen langjährigen Erfahrungsschatz in der Lebensmittelund FMCG-Branche zurückgreifen. Zuletzt verhalf sie der Edlingers Pilze GmbH zu einem erfolgreichen Neustart.

Senna Karl Bradler, MSc, unterstützt seit kurzem GF Walter Trybek, MBA, als neues Mitglied der Senna-Geschäftsführung. Bradler bringt aus seiner vorhergehenden Tätigkeit als Prokurist und Bereichsleiter bei der Vereinigten Fettwarenindustrie (VFI) jahrelange Branchenerfahrung in das Unternehmen ein.

Nestlé Österreich

NONFOOD.

Es ist, als hätten Handel und Konsumenten schon auf den Eintritt der potenten Männer-Marke „Axe“ in den Haarpflege-Markt gewartet: Die fünf neuen AxeShampoos beeindrucken neben angenehmen Düften u. a. auch durch ein formschönes und funktionelles Flaschen-Design mit raffiniertem Klick-Verschluss. Neben der Haarpflege wird der unangefochtene Marktführer im Bereich Herren-Deos zukünftig aber auch den Haarstyling-Markt kräftig mit aufmischen. Und wir (Frauen) freuen uns schon auf weitere witzige Werbespots rund um die „haarigen“ Erlebnisse des starken Geschlechts.

Bei Nestlé Österreich gibt es Veränderungen in der Organisationsstruktur: Im Zuge der Reduktion von drei Business Units auf zwei Geschäftsbereiche hat Mag. Christian Wurzberger, bisher schon zuständig für „Nescafé Dolce Gusto“ sowie das Süßwaren-Geschäft, nun als Business Executive Manager Coffee & Beverages den kompletten Getränke-Bereich übernommen. Den Bereich Confectionary übergab er im Gegenzug an Silvia Sticlea, MBA, die bislang die Marke „Maggi“ betreute und nun als Division Executive Manager Culinary & Confectionary für beide Segmente zuständig ist.

Austria Glas Recycling Mit 1. März 2012 hat Dr. Harald Hauke die Geschäftsführung der Austria Glas Recycling GmbH (AGR) übernommen. In dieser Funktion folgt er KR Gerhard Lacher nach, der in den Ruhestand tritt. Hauke war zuletzt Global Customer Director bei Nestlé Waters in Paris.

Altstoff Recyling Austria (ARA) Nicole Berkmann, seit 18 Jahren Unternehmens-Sprecherin der Spar Austria-Gruppe, zieht in den ARAAufsichtsrat ein. Sie folgt in dieser Position Dkfm. Philip Markl, der Ende letzten Jahres verstarb.

3 2012

PRODUKT


FOOD 7

Thaifex 2012 in Bangkok

BRANCHENTREFF Vom 23. bis 27. Mai findet in der thailändischen Hauptstadt Bangkok die Lebensmittelfachmesse „Thaifex“ statt. Der seit 2004 jährlich veranstaltete Branchentreff präsentiert sich heuer größer und vielfältiger als je zuvor und stellt v.a. das Thema Halal in den Fokus. Auf knapp 50.000m2 Ausstellungsfläche decken die Teilnehmer alle maßgeblichen Bereiche der Wertschöpfungs-Kette ab und offerieren eine Leistungsschau, die sowohl Weiterverarbeitern als auch Händlern und Gastronomie-Einkäufern wertvolle Einblicke in internationale Trends gibt. Das Ausstellungsportfolio reicht von Lebensmitteln & Getränken über Catering & Bewirtungsservice bis hin zu Lebensmitteltechnologie.

Große Nische. Ein deutlicher Schwerpunkt der Messe liegt auf Halal-zertifizierten Angeboten. Womit sich die Thaifex als

wichtige Plattform für Produkte etabliert, die dem islamischen Glauben entsprechend hergestellt werden. Bereits rund die Hälfte der insgesamt 1.000 Aussteller widmet sich der Thematik und präsentiert maßgeschneiderte Innovationen. Die Messe rückt den Trend einerseits mit einer eigenen Ausstellungsfläche und andererseits mit einer „Showcase Area“ in den Blickpunkt der Besucher und bietet zusätzlich mit „World of Halal“ auch dieses Jahr ein umfassendes Seminar-Programm, das die Chancen und Schlüsselfragen des bedeutenden Marktes beleuchtet.

Beteiligung. Neben Ausstellern aus dem gesamten asiatischen Raum nutzen auch viele amerikanische und europäische Produzenten die Gelegenheit, ihre Sortimente und Dienstleistungen dem internationalen Publikum zu präsentieren – erwartet werden rund 23.000 Besucher aus aller Welt. Die „Thaifex“ wird von der Köln-Messe und dem DITP (Department of International Trade Promotion) veranstaltet und ist an den ersten drei Tagen ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten. An den beiden letzten Tagen stehen die Türen allen Interessierten offen. Der Eintritt ist gratis. Für Rückfragen und Anmeldungen steht die Handelsabteilung der thailändischen Botschaft gerne zur Verfügung: Tel. 01/748 50 20, viennaoffice@tradewiththailand.com ks


8 NEWS

Die aktuellen Produkteinführungen

FOOD

NONFOOD

OPTISCHER EINDRUCK

OPTISCHER EINDRUCK

1. Sarotti Joghurt Sélection

23,5

1. Nivea powerfruit

23,5

2. Mionetto il lambrusco & il ugo!

21,5

2. Palmolive Ayurituel

23,1

3. Dr. Oetker Marmorette

20,9

3. Gillette Fusion ProGlide

22,3

4. Emmi Caffè Latte Vanilla Tahiti

19,3

4. L’Oréal Paris Rouge Caresse

19,1

18,7

5. syoss Hold & Flex

18,3

5. SalzburgerLand Frutix Top-Box: sehr gut bei 5-stufiger Skalierung, in Prozent

Top-Box: sehr gut bei 5-stufiger Skalierung, in Prozent

NEUHEIT/INNOVATION

NEUHEIT/INNOVATION

1. Zwettler Zwetschken Radler

26,3

1. Palmolive Ayurituel

16,9

2. Mautner Markhof Puria Sirup

23,7

2. Gillette Fusion ProGlide

16,3

3. Pfanner pure coco water

19,9

3. Burgit Anti Hornhaut Sofort-Gel

15,9

4. Szigeti Liebestrank

18,7

4. Frosch Granatapfel Spül-Balsam

14,3

4. Danone DanVia

18,7

5. Nivea powerfruit

14,1

Top-Box: bewertet mit „sehr innovativ“, in Prozent

Top-Box: bewertet mit „sehr innovativ“, in Prozent

ANGEBOTSBEREICHERUNG

ANGEBOTSBEREICHERUNG

1. Zwettler Zwetschken Radler

19,1

1. Burgit Anti Hornhaut Sofort-Gel

17,7

2. Mautner Markhof Puria Sirup

18,3

2. Palmolive Ayurituel

14,3

3. Zottarella Mozzarella-Taler

17,9

3. Nivea powerfruit

13,7

4. Pfanner pure coco water

17,1

3. Gillette Fusion ProGlide

13,7

5. Danone DanVia

16,3

5. Nivea For Men Skin Energy Q10

12,7

Top-Box: bewertet mit „sehr große Bereicherung“, in Prozent

Top-Box: bewertet mit „sehr große Bereicherung“, in Prozent

KAUFBEREITSCHAFT

KAUFBEREITSCHAFT

1. Zottarella Mozzarella-Taler

22,9

1. Palmolive Ayurituel

17,3

2. Meggle Toskana Baguette alla Bruschetta

18,1

2. Nivea powerfruit

16,9

3. Landhof & Gusteria Grill & Brat Käse

17,7

3. Burgit Anti Hornhaut Sofort-Gel

15,7

4. Pfanner pure coco water

16,9

4. Gillette Fusion ProGlide

15,1

5. Mautner Markhof Puria Sirup

16,7

5. Frosch Granatapfel Spül-Balsam

14,3

Top-Box: bewertet mit „auf jeden Fall kaufen“, in Prozent

Top-Box: bewertet mit „auf jeden Fall kaufen“, in Prozent

Marketagent.com befragt für PRODUKT jeweils 500 Konsumenten online über ihre Meinung zu den vielversprechendsten Produktvorstellungen der aktuellen Ausgabe.

3 2012

PRODUKT


100%

NATรœRLICH REINES KOKOSNUSSWASSER MIT FRUCHTSAFT

9 Ohne Zusatzstoffe ganzheitlich nach 9 Revitalisiert kรถrperlichen und geistigen Herausforderungen

9 Ohne Zuckerzusatz

NEU


10 FOOD

Eistee & Fruchtsäfte

SAFTIGE INNOVATIONEN Sehr belebt sind zum Saisonstart derzeit die Getränkestraßen des LEH – wobei es insbesondere beim Eistee und bei den Fruchtsäften viel Neues zu berichten gibt. Hier zeigt sich am Markt weiterhin ein starker Trend zu natürlichen und zuckerreduzierten Produkten. Damit verbunden ist aktuell im Bereich der alkoholfreien Getränke natürlich „Stevia“ das große Thema. Denn durch die europaweite Zulassung des sog. „Süßkrauts“ oder „Honigkrauts“ (genauer gesagt der aus der Pflanze extrahierten Steviolglycoside) als Süßungsmittel haben sich für die gesamte Lebensmittelbranche – und für die Getränkebranche im Speziellen – völlig neue Möglichkeiten eröffnet. Kaum war die Genehmigung erteilt, drängten schon die ersten mit Steviolglycosid gesüßten Produkte auf den Markt. Und mit Ausnahme von Mautner Markhofs „Puria Sirup“ basieren alle bisher in Österreich gelaunchten Getränke auf Tee, der offenbar besonders gut mit der neuartigen Süßung harmoniert.

Getränk „stevita“. Bereits in den ersten beiden Monaten seit der Einführung konnten mehr als 350.000 Flaschen (0,5L) abgesetzt werden, wobei die zwei Sorten „Schwarztee-Sauerkirschgeschmack“ und „Weißtee-Mandarinengeschmack“ bei den Konsumenten gleichermaßen gut ankommen. Ebenfalls neu von Radlberger ist übrigens „Granny’s Apfel Zitrone gespritzt“: Ohne zugesetzten Zucker und mit 55% Fruchtanteil ist diese Line Extension ein erfrischender Durstlöscher für den Sommer – die Neuheit gibt es nämlich nur von April bis September.

Extrakt-Stärke. Als allererster in Österreich präsentierte Coca Cola schon zum Jahreswechsel mit „Nestea green tea citrus“ einen Eistee, dessen Zuckergehalt dank des Einsatzes von Steviolglycosiden rund 30% geringer ist als bei herkömmlichen Eistee-Getränken. In der Schweiz ist das Produkt bereits seit längerem sehr erfolgreich am Markt. Ebenfalls in unserem Nachbarland bereits gut etabliert ist der ausschließlich mit Stevia gesüßte Eistee namens „nIce Tea“ der Schweizer Firma Biodrinks Ltd. Dank der speziellen Rezeptur mit Stevia und Fruchtsaft kann bei den beiden Sorten „Lemon“ und „Peach“ auf eine zusätzliche Süßung mit Zucker verzichtet werden. Wobei die Steviablätter aus biologischem Anbau stammen, genauso wie übrigens auch alle weiteren Zutaten.

Als führender österreichischer Fruchtsaftund Eistee-Hersteller trägt natürlich auch Rauch dem aktuellen Stevia-Hype Rechnung und stellt seine gesamte „Nativa“Range nun sukzessive auf neue Rezepturen um. Wobei Rauch, um einen ausgewogenen Geschmack zu erzielen, das Pflanzenextrakt mit Fruchtzucker kombiniert.

Zur Gänze aus Steviolglycosiden stammt auch die Süße bei Radlbergers Wellness-

3 2012

PRODUKT

Teatime. Aber auch beim klassischen Eistee gibt es aktuell interessante News: Denn Pfanner lanciert mit der Geschmackskomposition „Erdbeer-Vanille“ eine vielversprechende Limited Edition des „iceTea“ im bewährten 2L-Großgebinde. Basierend auf frisch aufgebrühtem Tee (Schwarztee, kombiniert mit Hagebutten und Hibiscusblüten), punktet der „iceTea Erdbeer-Vanille“ durch einen unvergleichlich fruchtigen Geschmack und

außerdem durch einen im Vergleich zu anderen Softdrinks 30% reduzierten Zuckergehalt. Eine weitere Neuheit aus dem Hause Pfanner ist „Der Weiße ZitroneHolunderblüte“: Weißer Tee mit leicht süßlichem Holler-Aroma und einem Schuss erfrischender Zitrone.

Coco loco. Gewohnt innovativ zeigt sich Fruchtsaftmacher Pfanner zum Saisonstart außerdem mit der Erweiterung der „Natürlich“-Range um die neue vitaminreiche Sorte „Nervenfreund“. Sowie vor allem mit dem Launch von „pure coco water“: Denn dieses am heimischen Markt völlig neuartige Produkt kombiniert in der schlanken 0,25L-Dose natürliches Kokosnusswasser mit reinem Fruchtsaft. Das fast klare, leicht süßliche Kokoswasser, das aus den jungen, noch grünen Nüssen gewonnen wird, enthält viele gesunde Vitamine sowie die meisten essentiellen Mineralstoffe und fördert durch seine isotonischen Eigenschaften die Rehydration des Körpers. Kombiniert mit tropischen Früchten – zur Wahl stehen die beiden Sorten „pineapple“ und „mango & passion“ – ist „Pfanner pure coco water“ also ein natürlicher Durstlöscher und Energielieferant. Weltenbummler. Im Zuge seiner „Weltreise“ hat auch Pago das exotische Kokosnusswasser bereits für sich entdeckt. Denn dieses ist Bestandteil einer der drei Sorten, die der FruchtsaftSpezialist aktuell unter dem Namen „World of Nature“ präsentiert. Sie verbinden jeweils die besten und gesündesten Früchte aus drei unterschiedlichen Kontinenten: So ist beispielsweise „Pago Asia“ ein Mix aus thailändischer Ananas, indischer Mango, taiwanesischer Lychee sowie Tamarinde und besagtem Kokosnusswasser. „Pago


FOOD 11

Africa“ kombiniert südafrikanische Trauben mit Ananas, Pink Guave und Marula (aufgepeppt mit einer Prise Pfeffer) und „Pago Amazon“ besteht aus brasilianischen Orangen, ecuadorianischer Passionsfrucht und Banane sowie Acerola. Ebenfalls neu ist die Limited Edition „Pago Ingwer-Zitrus“, die Orangen und Zitronen mit der Schärfe der exotischen Wurzel kombiniert.

Pure Frucht. Auf den Geschmack erfrischender Zitrusfrüchte setzt auch Eckes Granini mit „hohes C Milde Zitrusfrüchte“. Diese im Vorjahr neu lancierte Sorte trägt dem Konsumentenwunsch nach milden Fruchtsäften Rechnung und steht – wie alle Produkte der Marke – für 100% Saft ohne Zuckerzusatz. In dieselbe Kerbe schlagen die beiden neuen Juices, die Innocent seit kurzem im heimischen LEH anbietet. Sowohl der „orange juice“ als auch der „apple juice“ sind 100% purer Fruchtsaft und enthalten weder Konzentrate noch Zucker. Die Früchte für die „juices“ werden nach dem Pflücken innerhalb weniger Stunden gepresst und sind so frisch, dass die Säfte gekühlt gelagert und rasch getrunken werden müssen. Seit Mitte 2010 neu am österreichischen Markt vertreten ist Zuegg mit seiner Fruchtsaft-Linie „Skipper“ in der 1L-Packung. Dabei finden sich im umfangreichen Sortiment neben Säften mit einem Fruchtanteil von 30 bis 35% ebenfalls Produkte mit 100% Fruchtanteil und ohne Zuckerzusatz. Besonders beliebt sind bei den Österreichern die Sorten „Kiwi Apfel“ und „Blutorange“, aber auch die zuletzt lancierte „Schwarze Johannisbeere“ kommt bei den Konsumenten sehr gut an. Weitere Neuheiten sind bereits in petto.

Kindgerecht. Im 1L-Segment konnte

ren. Im vergangenen Jahr wurde das Angebot um gleich vier neue Sorten ergänzt, wobei neben „Bio Orange“, „Bio Johannisbeere“ und „Bio Marille“ insbesondere die Komposition „Bio Multi Sun“ hervorzuheben ist. Den aus heimischen Früchten bestehenden Mehrfruchtnektar gibt es nämlich nicht nur im 1L-Format, sondern außerdem auch als Schulsaft, mit 40% stillem Wasser verdünnt, im Mini-Tetra Pak mit beigepacktem Strohhalm. Eigens für die Kleinsten gibt es jetzt übrigens auch „Frucht-Tiger“ in einer neuen 0,25L-PET-Flasche. Das

taillierte Gebinde ist für Kinderhände gut zu greifen und ermöglicht dank wiederverschließbarem Sportscap selbständiges Trinken ganz ohne Kleckern. Zwei Geschmacksrichtungen – „ApfelErdbeere“ und „Orange-Maracuja“ – sorgen für fruchtige Abwechslung.

Qual der Wahl. Mit dieser Vielzahl an Neuheiten bieten die unterschiedlichen Eistee- und Fruchtsaft-Hersteller garantiert für jeden das Richtige – ob Groß oder Klein und egal, ob man den Geschmack heimischer Früchte bevorzugt oder eher eine Vorliebe für Exotisches hat. nh

WERT VOLLES BRAUCHT GL AS. Unübertroffen, einzigartig, grenzenlos. Wir verpacken in Glas, was für Sie wichtig und wertvoll ist. Vom Schaumwein über Edelbrände bis zum Mineralwasser; vom exotischen Chutney über Trüffeln bis zur Babynahrung. Wertvolles braucht Glas – und Glas braucht Vetropack.

sich in den letzten Jahren auch Höllinger mit seinen Bio-Säften gut etablieVetropack Austria GmbH AT-3380 Pöchlarn, Tel. +43 2757 7541, www.vetropack.at


12 FOOD

Frankenmarkter Zitrone

Durstlöscher

Spitz Garten Österreich launch

launch

Beim neuen „Frankenmarkter Zitrone“ ist der Name Programm, denn in der handlichen 1L-Flasche enthalten ist prickelndes „Frankenmarkter“-Mineralwasser mit einem Hauch Zitrone – und sonst nichts: kein Zucker, keine künstlichen Zusätze. Mit seinem erfrischenden Geschmack und nicht einmal einer Kalorie pro 100ml ist dieses natürliche Getränk aus dem Hause Starzinger der perfekte Durstlöscher für heiße Sommertage.

Spitz lanciert die erste Fruchtsirup-Range mit AMAGütesiegel. Dem Namen „Garten Österreich“ entsprechend stammen nicht nur die Früchte, sondern auch alle weiteren Zutaten aus Österreich und werden am Standort Attnang-Puchheim mit größter Sorgfalt verarbeitet. Dank hohem Fruchtanteil von 33% und dem gänzlichen Verzicht auf künstliche Zusätze schmecken die Sirupe besonders natürlich, wobei vier beliebte Sorten („Himbeer“, „Holunderblüte“, „Johannisbeer“ und „Birnen-Melisse“) zur Verfügung stehen.

Pfanner Natürlich Nervenfreund

Vöslauer baby

Putzig

relaunch

line extension

Stärkend

Um Mineralwasser (ob still, mild oder prickelnd) als Lebenselixier und ständigen Begleiter in allen Lebenslagen zu positionieren, bietet Vöslauer für jeden Anlass und jede Situation das passende Gebinde. Und für die Kleinen gibt es mit „Vöslauer junior“ und „Vöslauer baby“ sogar eigene Produkte. „Vöslauer baby“ wurde nun einem DesignRelaunch unterzogen und präsentiert sich ab Ende April mit neuen, besonders putzig gestalteten Etiketten. Wobei vier unterschiedliche Motive mit „locki“, „glubschi“, „blubba“ bzw. „flossa“ zur Verfügung stehen.

Aufgrund des großen Erfolges wird die „Pfanner Natürlich“-Range um eine weitere Neuheit ergänzt: Auch „Pfanner Natürlich Nervenfreund“ ist eine Mischung aus Gemüse- und Fruchtsäften und kommt ganz ohne künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe sowie ohne zugesetzten Zucker aus. Dabei sorgen Weintrauben und Äpfel für schnelle Energie und das v.a. in den Orangen und Acerola-Kirschen enthaltene Vitamin C stärkt die Abwehrkräfte und unterstützt das Nervensystem. Abgerundet wird das vollmundige Aroma durch Ananas, Bananen, Erdbeeren und rote Rüben. Erhältlich ist der natürliche Durstlöscher in der 1L-Packung mit Schraubverschluss.

Pfanner pure coco water

Pfanner Der Weiße

Exotisch-isotonisch

launch

Pfanner macht aktuell außerdem mit einer echten Innovation auf sich aufmerksam: Fruchtsaft kombiniert mit natürlichem Kokosnusswasser. Dieses punktet durch seine isotonische Wirkung und wird im Gegensatz zur Kokosmilch nicht aus dem Fruchtfleisch der reifen, sondern aus den jungen, noch grünen Nüssen gewonnen. In der poppigen 0,25L-Dose verfügbar sind zwei verschiedene Sorten: „pure coco water + pineapple“ verbindet das fast klare, leicht süßliche Kokosnusswasser mit Ananas-, Acerola- und einem Spritzer Zitronensaft. „pure coco water + mango & passion“ hingegen überzeugt mit dem fruchtigen Saft von Mango, Maracuja und Acerola, verfeinert mit Mangopüree.

3 2012

Früchtegarten

PRODUKT

launch

Frisch gebrüht Leichte und wohltuende Erfrischung an heißen Sommertagen verspricht Pfanners neuestes Teegetränk: „Der Weiße Zitrone-Holunderblüte“ wird mit Holunderblüten frisch aufgebrüht und anschließend mit Zitronensaft verfeinert. Im Gegensatz zum Schwarztee wird der edle Weiße Tee nur leicht anfermentiert und enthält daher weniger Koffein. Seinen Namen verdankt er übrigens dem weißen seidenartigen Flaum, der die jungen Teeknospen umschließt. In der 2L-Packung erhältlich, wird der Durstlöscher am besten gekühlt genossen.


FOOD 13

Fanta Strawberry and Kiwi

Erfrischend bunt

Römerquelle emotion freche Römer line extension

launch

Farbenfroh und frisch präsentiert sich die neue Special Edition von „Fanta“: Die sommerliche Geschmacksrichtung „Strawberry and Kiwi“ kombiniert die fruchtigen Aromen von Erdbeeren mit dem exotischen Geschmack reifer Kiwis. Ab Ende März ist die spritzige Neuheit in der 1,5L- und 2L-Flasche verfügbar. Begleitend zur Einführung wird es einen neuen TV-Spot geben, der die beliebte „Fanta“-Crew zurück auf den Bildschirm bringt. Für weitere Aufmerksamkeit sollen farbkräftige PoS-Materialien sowie eine digitale Kampagne (speziell für Teenager) sorgen.

Mit der im wahrsten Sinne jüngsten Innovation erschließt Römerquelle eine neue Zielgruppe. Denn „emotion freche Römer“ ist eine speziell für Kinder und Jugendliche entwickelte Nearwater-Range mit fruchtig-frischem Aroma. Das milde, leicht karbonisierte Mineralwasser gibt es in den beiden Geschmacksrichtungen „apfel ribisel“ und „erdbeere rhabarber“ mit wertvollen Mineralstoffen und Spurenelementen. Darüber hinaus sind die „frechen Römer“ mit nur 53 kcal pro 330ml-Flasche auch kalorienarm und sorgen im frechen Comic-Design für Trink-Spaß.

Pago World of Nature

Weltreise

Mautner Markhof Puria Sirup launch

launch

Mit dem Launch der neuen PremiumFruchtsaft-Range „World of Nature“ setzt Pago neue Maßstäbe: Die drei Sorten vereinen jeweils Früchte aus unterschiedlichen Kontinenten zu einer wahren Geschmacksexplosion. „Pago Asia“ kombiniert z.B. thailändische Ananas mit indischer Mango, taiwanesischer Lychee, reinem Kokosnusswasser und Tamarinde. Daneben punktet „Pago Africa“ mit südafrikanischen Trauben, Ananas, Pink Guave, Marula und einer Spur feurigem Pfeffer. Und „Pago Amazon“ besticht durch brasilianische Orangen, ecuadorianische Passionsfrüchte und Bananen, verfeinert mit der Acerola.

Neue Generation Mautner Markhof stellt eine neue FruchtsirupGeneration vor: Denn „Puria“ ist der erste Sirup, der ausschließlich mit der Süße aus Äpfeln und Stevia gesüßt wird. Dadurch enthalten die zwei Sorten „Multivitamin“ und „Beerenmix“ 30% weniger Kalorien als herkömmliche Produkte, dafür aber 30% Fruchtsaftanteil und viele Ballaststoffe. Der „Puria Sirup Multivitamin“ enthält außerdem die Vitamine A, B6 und B12 sowie Folsäure. Die neuen Sirupe sind übrigens sehr ergiebig: Bei Einhaltung des empfohlenen Mischverhältnisses (1:8) reicht die 0,5L-Flasche für 4,5 Liter Fertiggetränk.

Frucht-Tiger

Kleinformat

Echt frech

Red & Green Panther launch

„Frucht-Tiger“ gibt es für die Jüngsten jetzt auch in der kleineren 0,25LPET-Flasche. Das taillierte Gebinde ist für Kinderhände gut zu greifen und ermöglicht dank wiederverschließbarem Sportscap selbständiges Trinken ganz ohne Kleckern. Konzipiert für Kinder ab drei Jahren, ist die Flasche somit ideal zum Mitnehmen in den Kindergarten, in die Schule oder auf den Spielplatz. Zwei Geschmacksrichtungen – „Apfel-Erdbeere“ und „Orange-Maracuja“ – sorgen dabei für fruchtige Abwechslung.

launch

Exklusiv Zum 50. Geburtstag von Star-Goli Michael Konsel hat der Feuersbrunner Winzer Clemens Strobl eine exklusive Wein-Linie gekeltert: Neben dem „Green Panther“, einem typischen Vertreter der österreichischen Paradesorte Grüner Veltliner, steht mit dem „Red Panther“ eine Cuvée aus Zweigelt, Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon und Merlot zur Verfügung. Die auf wenige hundert Exemplare limitierte Kleinserie der edlen Rebsäfte vom Wagram gibt es in Kürze in der 0,75L-Flasche. www.strobl-kriegner.com

PRODUKT

3 2012


14 FOOD

Szigeti Liebestrank

Zauberhaft

Mionetto il lambrusco & il ugo! launch

line extension

Schon in der Antike hat man dem Liebesglück mit Zaubertränken und magischen Ritualen gerne ein wenig auf die Sprünge geholfen. Heutzutage sind diese kleinen Hexereien eher aus der Mode gekommen – bis jetzt, denn nun „braut“ Kellermeister Norbert Szigeti einen ganz besonderen „Liebestrank“: Die Basis bildet eine Cuvée von ausgesuchten Sektgrundweinen, die im Jahr 2004 mit Weinbrand versetzt wurde und dann sieben Jahre lang in gebrauchten Barriques sowie ein weiteres Jahr in der Flasche Zeit zum Reifen hatte. Im Geschmack erinnert der „Liebestrank“ (18 Vol.%) an eine Komposition aus Dörrobst und Beerenfrüchten mit Anklängen von Waldhonig und Karamell.

Als perfekte Ergänzung zum fruchtig-bitteren „il Spr!z“ gibt es von Mionetto (Henkell) jetzt zwei weitere prickelnde Trend-Getränke in der 0,75L-Flasche. Neu ist einerseits „il lambrusco“, ein rubinroter Vino Frizzante mit 8 Vol.% Alkohol, der sich durch ein lebendiges Bukett mit beerigen Noten und einem Hauch von Kirsche auszeichnet. Sowie andererseits der erfrischende Premix „il ugo!“, der – angelehnt an den beliebten Szene-Drink „Hugo“ – weißen Frizzante mit fruchtigem Holler-Aroma und einem Spritzer Limette verbindet.

the dot

Egger ApfelRadler

Punktlandung

launch

launch

Ottakringer

Facelifting

Stiegl relaunch

Zum 175-jährigen Jubiläum hat die Ottakringer Brauerei ihren Bieren einen völlig neuen Look verpasst und außerdem deren Rezepturen optimiert. So kommt etwa der Verkaufsschlager „Ottakringer Helles“ mit verfeinertem Geschmack und präsentiert sich mit überarbeitetem Schriftzug und aufmerksamkeitsstarken Designelementen, wobei die grün-gelbe Farbkombination von Flasche und Etikett natürlich beibehalten wurde. Das Outfit von „Ottakringer XVI“ und „Ottarocker“ konzentriert sich noch stärker auf das Wesentliche: Auf matt-schwarzer Oberfläche erstrahlt das knallgelbe Ottakringer-Logo.

PRODUKT

Lieblingsobst Mit dem brandneuen „ApfelRadler“ setzt die Privatbrauerei Egger nicht nur auf eine heimische Frucht, sondern auf das allerliebste Obst der Österreicher. Entsprechend viel ist von der Neuheit zu erwarten, denn bestehend aus 40% „Egger“-Vollbier und 60% spritziger ApfelsaftLimonade trifft der „Egger ApfelRadler“ sicher punktgenau die geschmacklichen Vorlieben der Verbraucher. Erhältlich ist die Innovation ab sofort in der typisch grünen 0,5L-Dose.

„the dot“ ist eine trendige, unkonventionelle Wein-Linie, die punktgenau auf die junge, moderne Zielgruppe zugeschnitten ist. So ist etwa „Austrian Pepper“ ein pfeffriger Veltliner, der perfekt den frischen, lebendigen und fruchtigen Charakter des Jahrgangs 2011 widerspiegelt. Der Rosé „Austrian Rose“ (ebenfalls Jahrgang 2011) zeigt sich zart und duftig mit intensiven Beerentönen und der „Austrian Cherry“ (2010) schließlich ist ein fruchtiger Blauer Zweigelt mit Anklängen von vollreifen Kirschen. www.the-dot.at

3 2012

Sommerlich

launch

Weißheit Aufbauend auf dem erfolgreichen Launch der „Stiegl Weissen“ bringt die Salzburger Traditionsbrauerei jetzt zwei neue Produkte auf den Markt: Während die „Stiegl Sport Weisse“ dem Trend zu alkoholfreien Bieren nachkommt und aufgrund der isotonischen Wirkung v.a. nach sportlicher Betätigung ein idealer Durstlöscher ist, präsentiert Stiegl unter dem Namen „Weisse Holunder Radler“ den ersten Weissbier-Radler. Bestehend aus 40% „Stiegl Weisse“ und 60% Holunderblüten-Limonade hat er einen Alkoholgehalt von 2 Vol.% und schmeckt erfrischend-leicht mit fruchtiger Note.


FOOD 15

Brau Union

KULTURGUT Die Brau Union konnte im vergangenen Jahr erneut eine sehr positive Entwicklung verzeichnen und ihre Marktführerschaft weiter ausbauen. „2011 war für die Brau Union Österreich ein überaus erfolgreiches Jahr“, zeigt sich Generaldirektor Markus Liebl höchst erfreut: „Wir haben unseren Absatz gesteigert, unseren Umsatz erhöht, unseren Marktanteil ausgebaut.“ Während sich nämlich der Biermarkt laut Österreichischem Brauereiverband mit +2% (Menge) im Vorjahr leicht positiv entwickelte, konnte die Brau Union ihren Bierabsatz um 3,6% auf 4.743 THL bzw. den Umsatz um 4,7% auf 624 Mio. € steigern und entwickelte sich damit noch deutlich

besser. Damit konnte die Brau Union volumenmäßig betrachtet 0,4 Prozentpunkte und wertmäßig sogar 0,8 Prozentpunkte Markanteil dazugewinnen.

Ausschlaggebend für diese Erfolge sind für Markus Liebl vor allem drei tragende Säulen: Innovationen, Markenstärke und Bierkultur. So haben die innovativen Neuprodukte wie der „Zipfer Limetten Radler“, der „Gösser NaturRadler Kräuter“ oder die „Puntigamer Maxi“-Flasche ganz wesentlich zum Wachstum des Unternehmens – und des gesamten Marktes – beigetragen. Gleichzeitig sind aber auch die nationalen, internationalen und regionalen Marken im Portfolio der Brau Union von zentraler Bedeutung, denn beim Bierkonsum spielen Emotionen eine große Rolle. Die Konsumenten wollen „ihr“ Bier genießen. Deshalb ist es für Markus Liebl auch besonders wichtig, die Bierkultur in Österreich hochzuhalten: „Die Förderung der Bierkultur werden wir weiterhin mit vollem Einsatz vorantreiben, denn Marktführerschaft bedeutet auch Themenführerschaft!“ nh

?:IOICD8=7:HH:G"9:G@6>H:GHEDGIG69A:G

eijgÄ Z o Z G  Z j ™CZ ^hX]ZcY g [ g Z  \ ^ g  W^Z Z Z\ÓVhX] l c ^ :  A ( !( ZgIgVn ™CZjZ% ' &  c Z ] X `i^h  ^begV

=VhiZ^c@V^hZg"W^hiZ^c@V^hZg


16 FOOD

Radler-Boom in Österreich

AUF DER ÜBERHOLSPUR Bereits 27% aller Österreicher trinken mehrmals im Monat Radler. Kein Wunder also, dass diese Kategorie derzeit einen regelrechten Boom erlebt. Um das Marktwachstum weiter voranzutreiben und insbesondere auch die weibliche Zielgruppe verstärkt für Radler zu begeistern, wartet die Branche mit unterschiedlichsten Frucht-Kombinationen auf. Überlieferungen zufolge wurde der Radler im Jahr 1922 von Franz Xaver Kugler erfunden: Auf der von ihm betriebenen Kugler Alm, einer Ausflugs-Gaststätte in Oberhaching im Süden von München, die überwiegend von Fahrradfahrern frequentiert wurde, drohte ihm eines Tages aufgrund der großen Nachfrage das Bier auszugehen. Aus der Not heraus soll er das Bier zur Hälfte mit Zitronenlimonade gemischt und den Mix seinen Gästen als „Radlermaß“ serviert haben. Inzwischen wurde dieser geschichtliche Ursprung jedoch mehrfach widerlegt, denn in der Literatur finden sich Belege, dass die „Radlermaß“ wahrscheinlich sogar schon um das Jahr 1900 bekannt war. Es wird also vermutet, dass es sich bei dieser Legende lediglich um eine geschickt ausgedachte Geschichte handelt, mehr Gäste auf die Kugler Alm zu locken. Aber egal, denn der Radler ist heute beliebter denn je und hat inzwischen nicht nur die österreichische Gastronomie, son-

dern vor allem auch den heimischen LEH erobert: Während laut Österreichischem Brauereiverband der Bier-Gesamtmarkt im Vorjahr mengenmäßig um 2% zulegte, verzeichneten die (alkoholischen) Radler ein Wachstum von mehr als 32% – das entspricht einer Steigerung des Ausstoßes um 139.000 Hektoliter. Und auch die alkoholfreien Varianten legten um 19,3% zu.

SMART Die Vorarlberger Traditionsbrauerei Fohrenburger geht nicht nur mit ihren Produktinnovationen mit der Zeit, sondern folgt nun auch dem allgemeinen Smartphone-Trend. Neben der voll ausgestatteten mobilen Version ihrer Internetseite gibt es nämlich ab sofort auch eine eigene iPhone-App mit dem markanten Einhorn-Firmenlogo. Diese Anwendung bietet eine Vielzahl an „Goodies“ für alle Fans der Brauerei, wie z.B. den „Bierfinder“ (der das nächstgelegene Lokal ausmacht, das „Fohrenburger“ ausschenkt), weiterführende Infos über die Produkte durch QR-Codes oder Etiketten-Scanning, aktuelle Events und vieles mehr. Unter dem Stichwort „Fohrenburger“ kann die Gratis-App ganz einfach im App-Store gefunden und heruntergeladen werden.

3 2012

PRODUKT

Damit macht das Radler-Segment mittlerweile rund 8% des Gesamtmarktes aus – Tendenz weiter stark steigend. Interessant dabei: Während Männer den Radler vor allem als erfrischenden Durstlöscher schätzen, lieben ihn Frauen aufgrund des geringen Alkoholgehalts und weil er ihnen einfach besser schmeckt als Bier. Und sicher auch in Hinblick auf die weibliche Zielgruppe, die kleine Gebindegrößen bevorzugt, hat sich im Radler-Segment glasklar die 0,33L-Flasche durchgesetzt. Nahezu alle aktuellen Neuheiten kommen in dem handlichen Kleingebinde auf den Markt.

Wachstumstreiber. Als klare Nr. 1 am Markt konnte die Brau Union ihren Bierabsatz 2011 um 3,6% auf insgesamt 4.743 THL steigern, zwei Drittel dieses Wachstums kamen laut Generaldirektor Markus Liebl aus den im Vorjahr erfolgreich eingefühten RadlerInnovationen. So ist der neu lancierte „Gösser NaturRadler Kräuter“ schon jetzt der mit Abstand beliebteste KräuterRadler in Österreich. Zusammen halten der naturtrübe „Gösser NaturRadler Kräuter“ und der schon seit Jahren beliebte „Gösser NaturRadler Zitrone“ im LEH einen wertmäßigen Marktanteil von rund 50% (Nielsen, 2011). Gefolgt vom „Zipfer Limetten Radler“, der ebenfalls alle Absatzerwartungen übertrifft und mit 5,7 Mio. € Umsatz im ersten Jahr laut Nielsen sogar die erfolgreichste Innovation 2011 am gesamten heimischen Getränkemarkt darstellt. Ab März ist der „Zipfer Limetten Radler“ übrigens in einer brandneuen schlanken 0,33L-Dose zu haben, die nicht nur dem Trend zu Kleingebinden Rechnung trägt, sondern – bruchsicher und unkompliziert im Handling – auch ideal für alle OutdoorAktivitäten geeignet ist. Aufbauend auf diesen Erfolgen hat die Brau Union nun den „Kaiser Sport Radler“ einem umfassenden Relaunch unterzogen


FOOD 17

und dessen Rezeptur noch stärker den Vorlieben der (vorwiegend männlichen) Konsumenten angepasst. Dank des ausgewogenen Verhältnisses von sĂźĂ&#x;-säuerlicher Zitronenlimonade und 52% vollmundigem „Kaiser Fasstyp“ schmeckt der Radler jetzt nicht nur erfrischender, sondern auch betont „bierig“.

Getrennte Wege. Mit Ende des Jahres 2011 ist auĂ&#x;erdem die Lizenzvereinbarung zwischen der Brau Union und Almdudler fĂźr die Marke „Almradler“ ausgelaufen. Entsprechend radeln beide Unternehmen nun auf getrennten Wegen. So präsentiert die Brau Union rechtzeitig zum Saisonstart den brandneuen „Puntigamer Radler“ und kombiniert dabei das beliebte „Puntigamer“Bier mit Zitronenlimonade. „Der bierige Radler“ besticht durch feine Malz- und Hop-

S  T I

fennoten und kommt im vĂśllig neuen Design im markentypischen Dunkelblau, kombiniert mit zitronigem Gelb. Gleichzeitig bringt Almdudler aktuell den „Original Almdudler Almradler“ auf den Markt: Dieser kombiniert im Verhältnis 40:60 fein-herbes Ăśsterreichisches Märzenbier mit der beliebtesten Kräuterlimo des Landes und soll mit seinem „limonadigen“ Geschmack vor allem Frauen ansprechen. Marktforschungen haben Ăźbrigens ergeben, dass beim Radler die Kaufentscheidung von 59% der Konsumenten aufgrund des Limonaden-Geschmacks getroffen wird, fĂźr nur 41% ist der Geschmack des Bieres ausschlaggebend.

Zitrus-Power. Auf ein Mischungsverhältnis von 40% Bier und 60% Limonade setzt auch Ottakringer bei seinem brandneuen

 H S E FR

NEU s %INWEGmASCHE MIT$REHVERSCHLUSS sINFRESHEN3ORTEN sIMER4RAY sNUR !LCVOL

Fohrenburger fresh – die Radler-Erfrischung mit dem einzigartig fresh-fruchtigen Geschmack. Jetzt neu in den Sorten Holunder-Limette und Blutorange-Ingwer.

Brauerei Fohrenburg GmbH & Co KG, A-6700 Bludenz/Vorarlberg Telefon +43/5552/606-0, Einhorn werden! www.fohrenburger.at

naturtrĂźben „Radler Citrus“, der ab sofort den klassischen ZitronenRadler ersetzt und mit einem Mix aus Zitrone, Grapefruit, Limette und Orange erfrischt. Gleichzeitig hat Ottakringer seinen Markenauftritt komplett Ăźberarbeitet und präsentiert sein gesamtes Sortiment im neuen Design. Erfrischend exotisch zeigt sich auch die Bludenzer Traditionsbrauerei Fohrenburg mit ihrem „fresh Radler“ in den beiden Geschmacksvarianten „Holunder Limette“ und „BlutorangeIngwer“, jeweils zu haben ab sofort in der 0,33L-Einweg- und -Mehrwegflasche. Halbe-halbe gemischt mit „Fohrenburger Jubiläum“-Spezialbier und fruchtiger Limonade, macht das „fresh“-


18 FOOD

Villacher Pur

Erfrischend leicht

Schwechater Maxi launch

line extension

Rechtzeitig zum Sommerbeginn sorgt Kärntens größte Brauerei für leichte Erfrischung: Das neue „Villacher Pur“ überzeugt mit nur 4 Vol.% Alkohol und einer Stammwürze von 9,5°. Seinen besonderen Geschmack erhält das spritzige Bier mit schlankem Körper durch die Verwendung von Saphirhopfen. Mit diesem neuen Trendprodukt soll vor allem dem Geschmack der jüngeren Zielgruppe entsprochen werden, die nicht zu den traditionellen Biertrinkern zählt. „Villacher Pur“ ist ab sofort in der 0,33L-Flasche (Sechserpack) verfügbar.

Nach der erfolgreichen Einführung der „Puntigamer Maxi“-Flasche im April 2011 setzt die Brau Union nun ein weiteres Zeichen zur Belebung des Bier-Marktes: Denn ab sofort gibt es auch „Schwechater“ im XL-Gebinde. Die Nr. 1 im Dosen-Segment punktet in der neuen 1,5L-PET-Flasche mit praktischen Eigenschaften wie Unzerbrechlichkeit, Leichtigkeit und Wiederverschließbarkeit. Verfügbar ist die „Schwechater Maxi“-Flasche entweder einzeln oder im Sixpack.

Kaiser Sport Radler

Puntigamer Radler

Neue Etappe

relaunch

relaunch

Zwettler Zwetschken Radler

Fohrenburger fresh launch

„is‘ eh Powidl“ lautet das Motto beim neuen Radler aus dem Hause Zwettler. Denn die Waldviertler Brauerei setzt hier – im Verhältnis 50:50 – auf die Kombination von „Zwettler“-Vollbier mit fruchtiger Zwetschken-Limonade. Die beliebte heimische Frucht harmoniert perfekt mit dem Bier und verleiht diesem ein einzigartiges Aroma sowie eine ansprechende, kräftige Farbe. Zu haben ist der „Zwettler Zwetschken Radler“ (2,5 Vol.%) ab April in der 0,33er-Einwegflasche mit praktischem Twist-off-Verschluss.

3 2012

PRODUKT

Sportsgeist Nach einem Rezeptur-Relaunch ist auch der „Kaiser Sport Radler“ ab sofort noch erfrischender und trifft damit noch besser die geschmacklichen Vorlieben der Österreicher. Dank des ausgewogenen Verhältnisses von süß-säuerlicher Zitronenlimonade und 52% vollmundigem „Kaiser Fasstyp“ schmeckt der Radler jetzt außerdem noch „bieriger“ und soll damit verstärkt die männliche Zielgruppe ansprechen. Ebenfalls neu: Zusätzlich zur 0,5L-Flasche und zum Fass steht der „Kaiser Sport Radler“ jetzt auch in der trendigen 0,33L-Einwegflasche (12er-Träger) zur Verfügung.

Komplett überarbeitet hat die Brau Union den „Puntigamer Radler“, der sich in diesem Frühling mit neuem Namen, neuem Geschmack und in neuer Aufmachung präsentiert. Bestehend aus erfrischender Zitronenlimonade und dem beliebten „Puntigamer“-Bier mit seinen charakteristischen Malz- und Hopfennoten, macht „Der bierige Radler“ seinem Namen alle Ehre. Und auch der optimierte Auftritt im markentypischen Dunkelblau, kombiniert mit zitronigem Gelb, passt perfekt zum Produkt. Erhältlich ist der „Puntigamer Radler“ in der 0,5L-Dose, in der 0,5L-Flasche, in der 0,33L-Einwegflasche sowie im Fass.

Is‘ eh Powidl!

X-Large

launch

Refreshment Derzeit umfasst das Sortiment von Fohrenburger 14 verschiedene Biersorten. Doch jetzt setzt die Bludenzer Traditionsbrauerei, die für ihre Produktvielfalt bekannt ist, neue Impulse im Segment der Biermischgetränke. Dabei wird nicht nur eine neue Radler-Sorte lanciert, sondern gleich eine innovative Range: Mit nur 24 kcal pro 100ml und 2,6% Alkoholgehalt sind die naturtrüben „fresh Radler“ in den zwei Varianten „Holunder Limette“ und „Blutorange Ingwer“ perfekte Durstlöscher für den Sommer. Das Duo ist in der 0,33L-Mehrwegflasche sowie in der grünen 0,33L-Einwegflasche mit praktischem Drehverschluss erhältlich.


Duo seinem Namen alle Ehre. Denn durch den Schuss Limette bzw. die Note von würzigem Ingwer schmecken die beiden naturtrüben Radler tatsächlich extrem erfrischend und bewusst nicht allzu süß. Damit (und mit nur 24kcal/100ml) sprechen sie Männer und Frauen gleichermaßen an. Limetten und Holunderblüten verbindet Schloss Eggenberg beim „Radler naturtrüb“ zusätzlich mit echtem Zitronensaft – und natürlich mit 50% Vollbier. Das Ergebnis ist ein erfrischender Durstlöscher mit ausgewogenem, süß-säuerlichem Charakter.

Apropos naturtrüb. Naturtrübe Radler liegen übrigens ganz allgemein weiterhin stark im Trend. Das zeigt nicht nur der Erfolg des „Gösser NaturRadlers“. Auch regionale Spezialitäten wie der „Hirter Radler Kräuter“, dessen süßlich-herbes Aroma durch Holunder-Noten sowie einen Hauch Koriander und Ingwer abgerundet wird, oder der „Villacher Radler naturtrüb“ erfreuen sich großer Beliebtheit. Die naturtrübe Variante des „Villacher Radlers“ wurde erst im Vorjahr neu lanciert und überzeugt – durch die Mischung mit echtem Zitronensaft – nicht nur die Konsumenten, sondern auch die Experten. Denn nachdem bereits der Klassik-Radler mit DLG-Silber prämiert wurde, konnte der „Villacher Radler naturtrüb“ kürzlich den Goldenen DLG-Preis einheimsen. Zusätzlich zur 0,33L-Flasche ist der ausgezeichnete Radler jetzt übrigens auch im 0,5L-Gebinde (Sixpack) erhältlich und präsentiert sich außerdem – wie ab sofort das gesamte Sortiment der Villacher Brauerei – im modernisierten Outfit.

Heimspiel. Neben Produkten mit dem Aroma unterschiedlichster itrusfrüchte (wie beispielsweise auch der zitronige „Rieder Radler“) sind derzeit aber auch Kompositionen mit intensivem Geschmack nach typisch heimischen Früchten stark im Kommen, wie

etwa „Murauer preisel & bier“ oder der „Ottakringer Radler Johannisbeere“. Diese sprechen natürlich insbesondere die Damenwelt an und erweitern damit die Zielgruppe der Radler-Trinker(innen). Eine vielversprechende Neuheit präsentiert hier beispielsweise Zwettler mit dem neuen „Zwetschken Radler“. Unter dem Motto „is‘ eh Powidl“ verbindet die Waldviertler Brauerei – im Verhältnis 50:50 – frisch-herbes „Zwettler“-Vollbier mit fruchtiger Zwetschken-Limonade. Die beliebte heimische Frucht harmoniert perfekt mit dem Bier und verleiht diesem ein einzigartiges Aroma sowie eine ansprechende, kräftige Farbe. Auf die beliebteste aller heimischen Obstsorten setzt Egger mit dem brandneuen „ApfelRadler“. Das Erfolgsrezept: 40% „Egger“-Vollbier und 60% spritzige Apfelsaft-Limonade. Durch dieses „saftige“ Mischverhältnis schmeckt der innovative Radler besonders fruchtig und erfrischend anders und trifft garantiert punktgenau die geschmacklichen Vorlieben der Österreicher. Erhältlich ist der „Egger ApfelRadler“ vorerst in der 0,5L-Dose in typisch grüner Farbgebung. Eine interessante Innovation, die ebenfalls einen Klassiker aus Österreichs (Obst-)Gärten geschmacklich in den Mittelpunkt stellt, ist der „Weisse Holunder Radler“ aus dem Hause Stiegl. Das Besondere: Es handelt sich dabei um den ersten Radler auf Weißbier-Basis.

Alkoholfrei. In Österreich (noch) eine vergleichsweise geringe Bedeutung haben alkoholfreie Radler. Warsteiner offeriert nun mit dem „Radler Alkoholfrei“ ein interessantes Angebot, das nicht nur durch fehlende Promille, sondern auch durch einen geringen Kaloriengehalt (32 kcal/100ml) und isotonische Eigenschaften punktet. 100% natürlich und mit Zitronen-Geschmack ist die Neuheit eine echte Alternative. nh


20 FOOD

Absolut Vodka Blank Edition

Futuristisch

Bowmore promotion

Schottisches Gold

Unter dem Motto „It all starts with an Absolut blank page“ hat Absolut Vodka 20 internationale Künstler eingeladen, aus einer weißen Leinwand in Form der ikonischen Bottle einzigartige Kunstwerke zu schaffen. Jenes des in den USA lebenden Deutschen Mario Wagner ziert nun die neueste Limited Edition von „Absolut Vodka“: Die Flasche spiegelt Wagners visuelle Ausdruckskraft wider und zeigt seine Faszination für Reisen durch Zeit und Raum. Zentrales Element und Eyecatcher seiner „Absolut Vodka Blank Edition“ ist ein Astronaut, umgeben von Planeten, Raumschiffen und dem „sehenden Auge“ als Symbol für eine Person, die von einer anderen Dimension auf unsere Welt blickt.

Er zählt zu den zehn meistverkauften Single Malts der Welt und präsentiert sich nun mit frischem Design im edlen Geschenk-Karton: der „Bowmore 1. Islay Single Malt Whisky“. Die neue Aufmachung soll einerseits den PremiumStatus der Spirituose widerspiegeln und andererseits auf die über 200-jährige Geschichte des schottischen Whiskys hinweisen. Dabei werden außerdem die Umweltzeugnisse der Marke verbessert, denn die neuen Flaschen sind aus leichterem Glas gefertigt und die Verpackungen vollständig wiederverwertbar. Zu beziehen über die Mozart Distillerie.

Tassimo Twinings Chai Latte

Häagen-Dazs Secret Sensations

Orientalisch

line extension

launch

Eistraum

Starker Schwarztee als Basis, verfeinert mit verschiedenen Gewürzen wie Kardamom, Zimt, Ingwer, Pfeffer und Nelken sowie einem Schuss Milch: das ist „Chai Latte“. Besonders schnell und einfach lässt sich das indische Nationalgetränk jetzt mit dem bewährten „Tassimo“-Heißgetränke-System zubereiten, denn Kraft Foods baut aktuell sein Angebot an Getränke-Spezialitäten weiter aus. In der Packung finden sich dabei zwei unterschiedliche „T-Discs“ – zum einen der würzige AssamTee und zum anderen die Milchzubereitung – die nacheinander frisch gebrüht werden. Dadurch ist der „Chai Latte“ sehr aromatisch und cremig.

Zum Frühjahr bringt die EiscremeMarke „Häagen-Dazs“ die neue Linie „Secret Sensations“ mit zwei Geschmacksrichtungen auf den Markt: Bei der Sorte „crème brûlée“ finden sich knusprige Karamellstückchen und ein flüssiger Kern aus Karamellsauce im cremigen Eis. Für Schoko-Fans wiederum bietet sich die Variante „chocolat fondant“ an – Schokoladeneis mit Kuchenstückchen und dunkler Schokosauce. Ab April präsentiert sich die Marke außerdem in einem neuen Packungsdesign.

iglo Gemüse-Reis Pfanne

iglo Gemüse à la Crème

Der Reis ist heiß

line extension

Im vergangenen Herbst hat Iglo mit seiner „Gemüse-Reis Pfanne“ ein völlig neues Segment eröffnet. Jetzt wird die praktische Beilagen-Range mit der „Gemüse-Reis Pfanne Andalusia“ um eine Geschmacksrichtung ergänzt, die Appetit auf den Sommer macht. Der mediterrane Mix aus Reis und viel Gemüse (Broccoli, Paprika und gegrillte Melanzani) ist bereits mit aromatischen Kräutern abgeschmeckt und lässt sich ohne Beigabe von Fett einfach in der Pfanne zubereiten.

3 2012

relaunch

PRODUKT

line extension

Crème de la Crème Auch bei „Gemüse à la Crème“ offeriert der Category Leader im Zuge seines großen FrühjahrsRollouts spannende Neuheiten: Liebhaber der asiatischen Küche kommen mit dem „iglo ThaiGemüse Curry“, das authentisches Gemüse mit einer milden Kokos-Curry-Sauce kombiniert, auf ihre Kosten. Und für Frühlingsgefühle sorgt die Sorte „Frühlingsauslese mit Bärlauch“, bestehend aus knackigen Babykarotten, Mais, gelben Fisolen und Erbsen in einer aromatischen Bärlauch-Rahm-Creme.


www.tassimo.at NEU: TASSIMO Twinings Chai Latte

Jetzt kommt exotischer Geschmack ins Regal! Uent NoE rtim

im S

ţ 5"44*.05XJOJOHT$IBJ-BUUF&JOFWFSMPDLFOEF,PNCJOBUJPOBVTFYPUJTDIFO(FX»S[FOXJF  ,BSEBNPNVOE;JNU FSTULMBTTJHFNTDIXBS[FO"TTBN5FFVOEFJOFSGFJOFO.JMDILPNQPTJUJPO  ţ %BT(FIFJNOJTMJFHUJN#BSDPEF%JFJOUFMMJHFOUF5"44*.0#BSDPEF5FDIOPMPHJFTPSHUG»SEBT  QFSGFLUF)FJžHFUS£OLBVG,OPQGESVDL(BSBOUJFSUG»SKFEFT(FUS£OLEJFJEFBMF8BTTFSNFOHF  #S»I[FJUVOE5FNQFSBUVS


22 FOOD

Magnum

KOOPERATIV Unilever erweitert die Kooperation mit der Rainforest Alliance für seine Premium-Eismarke „Magnum“. Im Laufe des Jahres wird das gesamte Sortiment auf Kakao aus nachhaltigen Quellen umgestellt und diese Aufwertung auch kräftig kommuniziert. Bereits bis Ende des Jahres werden 60% der weltweit für „Magnum“ eingesetzten Kakaobohnen aus Plantagen stammen, die nach den sozio-ökologischen Kriterien der Rainforest Alliance arbeiten. Dieser Schritt legt den Grundstein für eine komplette Umstellung der Premium-Brand bis 2015 – ab dann soll nur noch RFA-zertifizierter Kakao zum Einsatz kommen. In Österreich ist man hier bereits einen Schritt weiter. Denn schon jetzt findet der Verbraucher auf den meisten Produkten das grüne Siegel, wobei einige Angebote zur Gänze (zum Beispiel „Magnum Ghana Cacao“

oder „Magnum Classic“) und andere zu einem Großteil (etwa „Magnum Infinity“) mit der hochwertigen, besiegelten Schokolade hergestellt werden. Marlies Gebetsberger, Marketing Managerin Magnum: „Für uns geht es zum einen darum, in den Ursprungsländern etwas zu bewegen, eben durch die Unterstützung der Farmer und die Verbesserung ihrer Lebensumstände vor Ort, zum anderen wollen wir aber auch unseren Konsumenten weiterhin höchsten Genuss bieten.“ Schließlich reagiert man auch auf die Bedürfnisse eines neuen Verbrauchertyps, der ebenso markenbewusst wie kritisch ist und immer öfter ethische Aspekte in seine Kaufentscheidung miteinbezieht. Im Handel erkennt der Kunde die Neuerung an dem „Rainforest Alliance Certified“-Siegel, das deutlich sichtbar auf den Impuls- und Multipackungen sowie auf der Eskimo-Eiskarte abgebildet ist.

Puristisch. Auch für die „Magnum“-Innovation des Jahres, „Infinity Caramel &

EHRENSACHE Bereits zum zehnten Mal ehrte Frisch & Frost gemeinsam mit dem Lebensministerium jene der insgesamt 350 Vertragsbauern, die die „Beste Kartoffel-Qualität“ lieferten. Die Ergebnisse: Hervorragende Erdäpfel für die „McDonald’s McFries“ lieferten Michael Rommer, Rudolf Beinreich und Ferdinand Wittmann mit den Sorten „Russet-Burbank“, „Umatilla“ und „Innovator“. Die goldigen Pommes Frites von Bauernland werden hauptsächlich aus „Premiere“- und „Agria“-Erdäpfeln hergestellt – siegreich waren hier Franz Zeller und Franz Mehofer. Von Franz Seifried und Johannes Autherith stammt die „Beste Kartoffel-Qualität“ bei „Belana“ und „Ditta“, die bevorzugt zu Salat verarbeitet werden.

Frisch & Frost-Geschäftsführer Ewald Trum und Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich bei der Verleihung des Titels „Beste Kartoffel-Qualität 2011“.

3 2012

PRODUKT

Schokolade“, wird bereits zu 71% RFA-zertifizierter Kakao eingesetzt. Zusätzlich kommt bei der Top-Neuheit ein sehr stimmiges Produktkonzept zum Einsatz: Im gewohnt knackigen „Magnum“-Schokomantel finden sich nämlich knusprige Stücke einer ganz besonders reichhaltigen Kakaobohne aus Tansania, die intensiven und puren Schokoladengenuss verspricht. Massive TV-Unterstützung gibt es bereits ab Anfang April.

Fakten. Hinter dem Siegel der Rainforest Alliance steht ein global anerkannter Zertifizierungsstandard für eine nachhaltig ausgerichtete Agrarwirtschaft in den Tropen. Dieser umfasst Kriterien zu Umweltschutz, Ethik und Ökonomie. Das Premium-Stieleis „Magnum“ zählt mit einem weltweiten Verkauf von über einer Milliarde Stück pro Jahr zu einem wichtigen Abnehmer des begehrten Rohstoffes Kakao. Bereits 2010 bezog Unilever für den Launch von „Magnum Ghana“ und „Magnum Ecuador“ insgesamt 600 Tonnen Kakaobohnen von zertifizierten Farmen. ks


! n e r h 端 f r Lass Dich ve

NEU JETZT tischen k a r p im cher! e B l m 450

Markteinf端hrung mit starker TV- und Printunterst端tzung! Lieferbeginn ab KW 6


24 FOOD

iglo Hausmannskost

G’schmackig

Frosta Paella line extension

Meer Genuss

Mit „Paprikahendl“ und „Fleischbällchen“ erweitert Iglo sein beliebtes „Hausmannskost“-Angebot um zwei Produkte, die den Geschmack der Verbraucher punktgenau treffen. Fix-fertig zubereitet, ist das Hühner-Gericht aus feinem Filet in klassischer Paprikasauce im Handumdrehen servierbereit und die aus 100% österreichischem Fleisch (AMA-Gütesiegel) gefertigten „Fleischbällchen“ sprechen bestimmt nicht nur Kinder an.

Bereits vor fast 10 Jahren hat sich Frosta für sein gesamtes Sortiment ein sehr striktes Reinheitsgebot auferlegt. Im Zuge dessen wurden sämtliche künstliche Zusatzstoffe rigoros aus den Rezepturen verbannt und nur noch frische, oft sogar selbstgemachte Zutaten (z.B. Nudeln und Suppe aus eigener Herstellung) verwendet. Bei Fischen und Meeresfrüchten setzt das Unternehmen zur Gänze auf Wildfang, der nach Möglichkeit das MSCSiegel trägt und damit aus garantiert nachhaltiger Fischerei stammt. Ab sofort gilt dieses Kriterium auch für die „Frosta Paella“: Neben dem Alaska Seelachs sind jetzt auch die Meeresfrüchte MSC-zertifiziert.

Escal

Escal

Einsatzbereit

launch

launch

Exquisit

Gleich drei conveniente Neuheiten bringt Escal aktuell neu in Österreich auf den Markt. Erstmals auch hierzulande erhältlich ist ab sofort der internationale Bestseller im „Escal“-Sortiment, die „King Prawns Provençal“. Die Garnelen sind mit Kräutern und Knoblauch gewürzt und werden unkompliziert in der Pfanne zubereitet. Fans der thailändischen Küche sollen wiederum mit der „Garnelen Pfanne Thaï-Curry“ angesprochen werden und französische Aromen kommen mit den „Muscheln Marinière“ (verfeinert mit Weißwein und Schlagobers) auf den Tisch.

Auch im Segment „Premium Seafood“, das sich durch besondere Qualitäten und Größen auszeichnet, offeriert Escal neue Produkte. Ab sofort stehen einerseits ungewürzte „Giant King Prawns“ sowie andererseits mit Knoblauch und Kräutern verfeinerte „Giant King Prawns Provençal“ zur Verfügung. In beiden Fällen sind die Garnelen roh, entdarmt und dank Easy-PeelSchnitt leicht von ihrer Schale zu befreien. Muschel-Liebhaber kommen außerdem mit den MSC-zertifizierten „Noix de Saint Jacques Tiefseescallops“ auf ihre Rechnung, die nicht nur sehr exquisit, sondern auch vielseitig einsetzbar sind.

Dr. Oetker Pizza Tradizionale

Dr. Oetker Die Ofenfrische

Reif für die Insel

line extension

Mit der Kult-Pizza „Hawaii“ bringt Dr. Oetker jetzt noch mehr Abwechslung ins „Tradizionale“Sortiment. Außen knusprig, innen luftig und locker – so kennt man die „Tradizionale“-Pizzen bereits in sechs unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und auch die Neue weicht von diesem Kurs nicht ab. Belegt mit saftigem Schinken und fruchtiger Ananas wird die „Pizza Tradizionale Hawaii“ direkt auf Granit-Stein gebacken und erhält dadurch ihren authentischen SteinofenCharakter.

3 2012

relaunch

PRODUKT

line extension

Vierkäsehoch Auch „Die Ofenfrische“ von Dr. Oetker gibt es seit kurzem in einer weiteren Sorte: Die Frischteig-Pizza, die erst zuhause im Ofen aufgebacken wird, kommt in der Variante „Vier-Käse“ und ist dementsprechend mit Edamer, Mozzarella, Emmentaler und würzigem Gorgonzola belegt. Ideal also für Verbraucher mit einer Vorliebe für Käse und natürlich für alle, die sich zwischendurch oder dauerhaft fleischlos ernähren.


AB 21 KW

SCHWUNGVOLL ZUM ERFOLG MIT

• STARKE TV-UNTERSTÜTZUNG • BEKANNTE & BEWÄHRTE LIZENZ • 1 VON 3 ICE SLIDER ZUM SAMMELN

Ice Age 4 TM & © 2012 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved


26 FOOD

Wasa Delicate Thin Crisp

KNÄCKE-CRACKER Die im Vorjahr lancierte Innovation „Wasa Delicate Thin Crisp“ erwies sich als wahrer Senkrechtstarter. 2012 wird das Premium-Knäckebrot nun mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket nochmals ordentlich gepusht. Sowohl „Delicate Thin Crisp Sesam“ als auch „Delicate Thin Crisp Rosmarin & Salz“ finden sich – nur ein Jahr nach der Markteinführung – bereits unter den Top 10 im Wasa-Sorten-Ranking, die mediterrane Variante sogar unter den Top 3 (Nielsen Markettrack, LH exkl. H/L, YTD bis KW 52/11). Dabei punktet das Premium-Knäckebrot nicht nur durch den aromatischen Geschmack, sondern trägt – hergestellt aus natürlichen Zutaten und mit rund 50% Vollkorn – insbesondere dem wachsenden Konsumentenbedürfnis Rechnung, auch bei Snacks und Zwischenmahlzeiten auf

eine bewusste Ernährung zu achten. Extra dünn und knusprig schafft „Wasa Delicate Thin Crisp“ dabei völlig neue Verzehranlässe. Denn das Duo passt einfach immer, ob als Brotersatz, als leichter Snack für Zwischendurch oder zum Dippen. Und auch zu einem Gläschen Wein ist „Delicate Thin Crisp“ ein idealer Begleiter. Praktisch ist übrigens auch die wiederverschließbare Verpackung, die zwei Beutel mit jeweils elf Knäckebrot-Scheiben ent-

hält. Dadurch wird längere Frische garantiert. Die Anmutung der Schachtel korrespondiert dabei im ansprechenden, schlanken Design perfekt mit dem hochwertigen Inhalt, wobei appetitanregende Produktabbildungen für eine gute Sortendifferenzierung sorgen. Um diese Vielseitigkeit von „Wasa Delicate Thin Crisp“ aufzuzeigen, startet Wasa nun eine umfangreiche Werbe- und Kommunikationskampagne: Dabei kommen klassische Plakat- und Printwerbung ebenso zum Einsatz wie Internet-Aktivitäten sowie aufmerksamkeitsstarke Zweitplatzierungen und In-Store-Verkostungen am PoS. Zusätzlich runden Hinweise auf den „Wasa“ Produkt-Packungen, Samplings und Couponing-Aktionen das Maßnahmenpaket ab. sbs

Nestlé Cerealien

VERSPIELT Nestlé Cerealien setzt mit einem Relaunch der „Fitness“-Range und attraktiven Promotions aktuell wieder kräftige Impulse am Markt. Dabei wird wie gewohnt treffsicher auf die Interessen der unterschiedlichen Zielgruppen eingegangen. Gezielt an weibliche Erwachsene richtet sich beispielsweise die derzeit laufende „Nestlé Fitness“-Promotion, die die Frage „Flacher Bauch?“ in den Fokus stellt. Eine den Produkten beigepackte Workout-CD soll den Verbrauchern helfen, die Frage möglichst schnell mit „ja!“ beantworten zu können: In den „Nestlé Fitness“-Packungen enthalten ist nämlich ein intensives Bollywood-Tanztraining mit einer professionellen Trainerin. Natürlich soll das nicht nur die Verbraucher(innen) in Schwung bringen, sondern auch den Absatz des Sortiments. Erst kürzlich wurde außerdem der Auftritt der Vollkorn-Cerealien-Range optisch über-

3 2012

PRODUKT

arbeitet. Abbildungen mit großem Appetite-Appeal zeigen jetzt noch deutlicher, was in der Packung steckt.

eines Gewinnspiels auch noch tolle „HotWheels“-Sets und -Autos zu gewinnen.

Eiskalt. Ab KW 21 herrscht dann Eiszeit. Rasant. Für die Kids darf´s natürlich an Action nicht mangeln. Genug davon liefert Nestlé Cerealien mit der neuen „Hot Wheels“-Promotion für die angesagtesten Kinder-Cerealien. „Cini Minis“, „Cookie Crisp“ und „Nesquik“ sind daher ab sofort mit beigepackter 3D-Brille und Lenkrad zum Ausschneiden ausgestattet, die die kleinen Rennfahrer nach ihrem Login im Internet für eine ultimative Renn-Challenge brauchen. Zusätzlich gibt es im Rahmen

Denn parallel zum Start des Kinohits „Ice Age 4“ startet auch Nestlé Cerealien eine entsprechende Kampagne: In jeder KinderCerealien-Packung findet sich dann einer von drei Ice Slidern (natürlich mit den Lieblingsfiguren aus dem Film), mit denen man, nach kurzer Zeit im Tiefkühlfach, rasante Wettrennen am Küchentisch veranstalten kann. Für garantierte Aufmerksamkeit sorgt dabei eine starke TV-Unterstützung. ks


28 FOOD

Guter Geschmack ist Chefsache

KOCHPROFIS Zum ersten Mal lüftet Unilever das Geheimnis um die Identität seiner Knorr-Chefköche und stellt diese in den Mittelpunkt der aktuellen Kampagne. Weltweit beschäftigt Knorr mehr als 200 erfahrene Chefköche, die mit Leidenschaft für gutes Essen und viel Kreativität laufend neue Produkte entwickeln. In Teamarbeit kreieren sie Rezepte, die dann, abgestimmt auf die jeweiligen Geschmacksvorlieben in den unterschiedlichen Ländern, in verschiedenen Variationen zubereitet werden. So sind auch alle „Knorr“-Produkte für den heimischen Markt speziell auf den Geschmack der Österreicher zugeschnitten, wobei die Konsumenten in aufwändigen Gesprächen und Verbrauchertests in die Entwicklung mit einbezogen werden.

Facing. Unter dem Motto „Guter Geschmack – bei Knorr Chefsache“ will man die Köche nun verstärkt in den Mittelpunkt stellen und holt sie als Markenbotschafter vor die Kamera. Zu ihnen zählen u.a. Elisabeth Strunz oder ihr italienischer Kollege Luigi Carola (Foto), die mit viel Liebe und Fantasie Rezepte für den österreichischen Gaumen kreieren. Via TV und Print werden die Chefköche auf sehr sympathische Weise vorgestellt, sie zeigen sich aber auch auf den Packungen und geben „ihren“ Produkten damit im wahrsten Sinne ein Gesicht. Im Internet liefern sie schließlich noch Rezept-Tipps und hilfreiche Tricks für leckere Gerichte.

3 2012

PRODUKT

Qualitätsoffensive. Mit fast 30% Anteil am Gesamtumsatz von Unilever Österreich ist „Knorr“ eine der größten Brands des Konzerns. Und mit mehr als 250 Convenience- und Fertigprodukten – von Suppen und „Basis“-Produkten, über Saucen und Salatdressings bis hin zu Süßspeisen – ist die Marke in 95% aller heimischen Haushalte vertreten. „Das ‚Knorr‘-Sortiment zeichnet sich durch Zubereitungskomfort und Gelingsicherheit aus“, erklärt Unilever Austria-Geschäftsführerin Mag. Sonja Gahleitner dessen Vorzüge, „so können sich, neben den Herdprofis, auch Kochmuffel, Anfänger und alle, die wenig Zeit haben, im Handumdrehen ein schmackhaftes Menü zaubern.“ Denn am wichtigsten ist und bleibt der Geschmack. Deshalb hat Knorr im Vorjahr eine umfangreiche Qualitätsoffensive gestartet und zahlreiche Produkte mit verbesserten Rezepturen ausgestattet. Entsprechend dem Claim „Guter Geschmack ist unsere Natur“ verzichtet man nicht nur auf künstliche Zusätze und Geschmacksverstärker, sondern verwendet außerdem auch bestes, sonnengereiftes Gemüse und Kräuter, die saisongerecht – also mit optimalem Nährstoffgehalt – geerntet und schonend getrocknet werden. Bis 2020 will Knorr zudem alle landwirtschaftlichen Zutaten für seine Produkte aus nachhaltigem Anbau beziehen und hat, um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, das Programm „Anbau für die Zukunft“ ins Leben gerufen.

Innovationsgeist. Weiterhin im Fokus stehen bei Knorr natürlich auch die konsumentenrelevanten Innovationen, denen

Mag. Sonja Gahleitner besondere Bedeutung beimisst und mit denen der Category Captain regelmäßig den Markt belebt. Wie etwa mit dem Erfolgskonzept „Bouillon Pur“, das durch die Ansprache neuer Verwender einem rückläufigen Segment zu kräftigem Wachstum verhalf. Rund zwei Jahre nach dem Launch hält die Innovation bereits 11% Anteil am rund 10 Mio. schweren Bouillon-Markt (Nielsen, YTD KW 4/12). Und ähnlich erfolgreich entwickelt sich auch die Top-Innovation 2011, die geleeartige „Sauce Pur“, mit der Knorr den Saucen-Markt revolutioniert hat und die nur wenige Wochen nach der Einführung schon jetzt 25% Wertanteil hält

Haute Cuisine. Im Segment der Trockensuppen setzt Knorr aktuell mit der „Kaiser Teller Gourmet“-Range neue Maßstäbe: Die Rezepturen der Premium-Suppen sind angelehnt an beliebte Geschmacksrichtungen, jedoch sind sie – inspiriert von den besten Restaurants des Landes – mit ausgewählten, exquisiten Zutaten aufgepeppt. Damit richtet sich die Range gezielt an Feinschmecker, die außergewöhnlichen Geschmack ebenso zu schätzen wissen wie hochwertige, natürliche Zutaten. Denn mit extra großen Stückchen und (entsprechend der KnorrQualitätsoffensive) frei von Geschmacksverstärkern, Farb- oder Konservierungsstoffen halten die Suppen tatsächlich den hohen Ansprüchen der Haute Cuisine stand. Zum Start ist „Kaiser Teller Gourmet“ in vier Variationen erhältlich: „Feine Rindsbouillon mit Schnittlauch-Topfen-Nockerl“ (mit einer Prise Muskat und erlesenen Kräutern), „Cremesuppe von feinem Kürbis“ (mit Kürbiskernen und einem Hauch von Ingwer), „Cremesuppe von erlesenen Waldpilzen“ (mit Knoblauch und einem Schuss Balsamico) sowie „Cremesuppe von sonnengereiften Tomaten“ (mit Thymian und einem Hauch Cayennepfeffer). nh


Hinter jedem KNORR Produkt steckt ein Chefkoch, der mit seiner Leidenschaft, Erfahrung und Intuition die perfekte Kombination an Zutaten zusammenstellt. Für den Genussmoment zu Hause.

massive • TV, • Print und • Online Kampagne


30 FOOD

Die Must-haves der heurigen Grillsaison

Mit der Grillsaison startet jedes Jahr auch die Hochsaison für Ketchup, Saucen & Co. Denn als unverzichtbares i-Tüpfelchen bringen erst die vielen pikanten Geschmacksgeber den nötigen Pepp in jede Grillparty. Und damit am Tellerrand garantiert keine Langeweile aufkommt, haben sich die Feinkost-Hersteller heuer wieder so einiges einfallen lassen. So lässt beispielsweise Kuner gleich mit mehreren vielversprechenden Innovationen aufhorchen: Österreichs Nr. 1 in Sachen Party- und Grillsaucen erweitert nämlich nicht nur das klassische Sortiment in der Glasflasche um die exotische Sorte „Hot India“ (mit Curry und weißem Pfeffer), sondern launcht außerdem auch eine brandneue, vier Variationen umfassende Saucen-Range in der praktischen Squeeze-Flasche. Wobei sich das Quartett sowohl optisch als auch geschmacklich deutlich von bisher am Markt bestehenden Angeboten abhebt. Denn in der poppigbunten Kopfsteher-Flasche kommen so außergewöhnliche Kompositionen wie „Hot Chili Tequila Sauce“, „Süße Honig BBQ Sauce“, „Feurige Knoblauch Sauce Wasabi Style“ oder – besonders interessant – „Spritzige Mojito Sauce mit Limette und Minze“. Da ist garantiert für jeden das Richtige dabei. Neues gibt es bei Kuner aber auch im MayonnaiseBereich: Hier sorgen drei Variationen mit einem Hauch von Chili, Knoblauch oder Zitrone für geschmackliche Abwechslung. Mit ihrem zarten Aroma passt die Mayo mit dem gewissen Extra zu Fleisch und Fisch ebenso wie zu Gemüse oder Kartoffeln. Wie alle „Kuner“Mayonnaisen enthalten auch die drei Neuen aus-

3 2012

PRODUKT

schließlich Eier aus Freilandhaltung und nur 25% Fett.

Auftragsgriller. Mit einem ganz ähnlichen (international bereits sehr erfolgreichen) Konzept kommt dieses Frühjahr Heinz in Österreich auf den Markt. Zu haben sind: „Ein Hauch von Chili Mayo“, „Gerösteter Knoblauch Mayo“ und „Karamellisierte Zwiebel Mayo“. In dieser Saison ebenfalls wieder erhältlich sind die Ketchupbasierten „Heinz Tomato Sau cen” mit „Chili Shot”. Diese stehen wahlweise mit extra scharfem oder fruchtig-scharfem Geschmack (mit Limette) zur Verfügung.

Brandneu ist zudem das „Heinz Curry-Ketchup“ mit fein-würziger Note. Und das klassische „Heinz Tomato Ketchup“ präsentiert sich aktuell in einer neuen Flasche mit verbesserter, großer Verschlusskappe mit integriertem Logo und hochwertiger Silikonmembran für eine einfache und saubere Dosierung. Unter dem Motto „Heinz grillt durch“ läuft übrigens auch heuer wieder eine große Promotion, die mit flotten Sprüchen für viel

Fotos: fotolia.com (3)

BUNTES TREIBEN

Aufmerksamkeit sorgt. Begleitend zu den PR- und Online-Aktivitäten setzt man dabei auf einen starken PoS-Auftritt, verschiedene Incentives und eine attraktive Sammelaktion: Wer acht Frischesiegel der „Heinz“-Saucen (220ml) sammelt und einschickt, bekommt ein personalisiertes Steakmesser geschenkt.

Tomatenstark. Marktführer Felix offeriert diese Saison neben dem bereits bekannten „Barbecue Lover Ketchup“ als Limited Edition das neue „Black Pepper Ketchup“ mit pfeffrig-scharfem Touch. Darüber hinaus brachte Felix im Februar das erste mit Stevia gesüßte Tomatenketchup auf den Markt: Mit 50% weniger Kalorien liegt es voll im Trend zu zuckerreduzierten Produkten. Denn mittlerweile ist jede zehnte von Felix im LEH verkaufte Flasche „Tomaten Ketchup ohne Zuckerzusatz“. So richtig einheizen will man den Konsumenten mit dem „Höllenfeuer Ketchup“ und dem „Höllenfeuer Shot“, der mit 3.000 Scoville wirklich höllisch scharf ist. Die fruchtige Chili-Sauce auf Tomatenbasis eignet sich zum Aufpeppen eines saftigen Steaks ebenso wie zum Würzen und Verfeinern, etwa von Marinaden oder Saucen. Wobei die schmale Öffnung der 130g-Flasche eine exakte tröpfchenweise Dosierung erlaubt.


FOOD 31

Sauce“ und brandneu kommt jetzt die „Tabasco Chipotle Pepper Sauce“, die mit ihrem leicht rauchigen Geschmack ideal als Steak-Sauce oder Marinade einsetzbar ist.

Anbratzone. Im Senf-Bereich

Jugendschutz.

Von der scharfen Seite zeigt sich auch Spak mit dem neuen „ultra hot ketchup“, das (so steht es auf der Flasche) überhaupt erst ab 18 Jahren zu empfehlen ist. Und ebenfalls etwas nur für Hartgesottene sind die „Mad Dog Tabasco Peppers“-Saucen, die Spak seit kurzem in Österreich anbietet. Hergestellt aus in Costa Rica sonnengereiften Tabasco-Chilis, verleihen sie den unterschiedlichsten Gerichten eine fruchtige Schärfe. Drei Variationen stehen zur Wahl: „Red Hot“, „Smoked Hot“ und „Green Mild“. Die süddeutsche Saucen-Manufaktur Hot Mamas wiederum präsentiert unter dem Namen „Legends“ drei neue scharfe „BBQ Saucen“ in der auffälligen 360ml-Glasflasche mit Bügelverschluss. Zu haben sind die Varietäten „Classic Smokey“, „Smokey Bourbon“ und „Chipotle“. Eine echte Herausforderung ist zudem die Sauce „Scharf wie d’Sau“ in der 100ml Flasche – hier sagt der Name schon alles. Die original „Tabasco Pepper Sauce“ von Mc Ilhenny Co. wird in Österreich von Mautner Markhof vertrieben. Neben dem roten Klassiker gibt es mit der „Green Pepper Sauce“ auch noch eine etwas abgeschwächte Version sowie die „Tabasco Garlic pepper Sauce“ mit Knoblauch-Note. Derzeit wieder erhältlich ist außerdem die limitierte, extra scharfe „Tabasco Habanero

legt Mautner Markhof in dieser Saison den Fokus vor allem auf den neuen „Mautner Markhof Grill & BBQ Senf“, der natürlich hervorragend zu gegrilltem Fleisch und Gemüse passt, aber auch zum Würzen von Saucen und Marinaden bestens geeignet ist. Darüber hinaus eröffnet der Marktführer die „Anbratzone“ und stellt im Rahmen einer großen Promotion nicht nur den „Grill & BBQ Senf“, sondern insbesondere auch die beliebten Spezialsenf-Sorten (wie den „Pfefferoni Senf“ oder den „Bier Senf“ mit 30% „Ottakringer Spezial Bier“) in den Mittelpunkt. Ab Anfang April machen insgesamt 3.000 auffällige Displays im Handel so richtig Lust aufs Grillen: Mittels QR-Code am Displayschild sowie Gewinnkarten werden die Verbraucher aufgefordert, auf www.mautner.at/anbratzone oder via Facebook ihre Anbratsprüche zu posten. Unter allen Teilnehmern werden ein „Weber“Kugelgrill sowie 66 heiße Grillschürzen verlost. Und wer für seinen coolen Spruch die meisten Votings erhält, gewinnt außerdem eine Grillparty für 15 Personen inkl. „Weber“-Gasgriller.

Geschmacks-Duo. Neben verschiedenen Mayonnaisen bietet Thomy mit „Ketch & Co“ und (seit letztem Jahr neu) „Ketch & Senf“ zwei innovative Produkte an: Ket-

chup, kombiniert mit Mayo bzw. Senf in einer Tube. Durch die ungewöhnliche Streifenoptik, die sich aus der Verbindung ergibt, setzt das Duo am Tellerrand auch optisch nette Akzente.

Fernreise. Zwei interessante Produkte, die Gegrilltem einen besonderen Pepp verleihen und die an dieser Stelle auf keinen Fall unerwähnt bleiben sollten, hat Winkelbauer noch neu im Programm: Einerseits die „HP Guiness“-Sauce mit typisch rauchigem BBQ-Geschmack und einem Schuss original „Guinness“-Bier sowie andererseits die asiatische „S&B Wasabi“-Sauce, die überraschend vielseitig verwendbar ist. Sie peppt Geflügel und Würstel ebenso auf wie Folienkartoffeln und macht sich mit ihrem charakteristischen Wasabi-Geschmack und der cremigen Konsistenz auch bestens als Topping. nh

PASSENDES DRUMHERUM Efko bietet mit seinem umfangreichen Sortiment zahlreiche Produkte, die ebenfalls perfekt zum Grillen passen: angefangen bei den „efko Schlemmer Gurken“, über „Krach-Pfefferoni“ und „Silber Zwiebeln“ bis hin zu den „efko“-Salaten und SauerkrautSnacks. Neu sind die leuchtend roten, nur leicht scharfen „Sonnen Pfefferoni“ sowie der deutlich feurigere „Chili-Mix“ mit ausgewählten kleinen Chili-Sorten. So richtig in sich haben es auch die in Marinade eingelegten „Senf Gurken mit Chili“ und der neue „Pußta Salat mit Pfefferoni“, die scharfe Variante des bekannten „efko Pußta Salates“ aus Weißkraut, Gurken, Paprika und Zwiebeln.

PRODUKT 3 2012


32 FOOD

followfish Thunfisch-Filets

Handarbeit

Nestlé Fitness launch

promotion

Fit, fitter, „Nestlé Fitness“: Die beliebte CerealienRange für Figurbewusste macht aktuell nicht nur mit einem gelungenen Design-Relaunch auf sich aufmerksam, sondern motiviert die Konsumenten im Rahmen einer Promotion jetzt auch zu mehr Bewegung. In jeder Aktions-Packung findet sich als GratisBeigabe eine von zwei unterschiedlichen Bollywood-Workout-CDs. Eine Trainerin zeigt in den beiden Videos („Bolly Fusion“ und „Belly Bolly“) zunächst die Grundzüge des Bollywood-Tanztrainings und führt danach tiefer in die Workouts ein. Damit kommt im wahrsten Sinne neuer Schwung ins Cerealien-Regal.

Mittels „Pole & Line“-Methode – also klassisch mit der Angel – gefischt wird der Bonito, den Followfish neuerdings in der klassischen Konserve anbietet. Damit steht ein Dosen-Thunfisch-Offert zur Verfügung, das Naturland-zertifiziert ist und entsprechend streng überwacht wird. Die „followfish Thunfisch-Filets“ sind wahlweise „in Olivenöl“ oder „in eigenem Saft“ erhältlich. Mittels Tracking Code können die Verbraucher die einwandfreie Herkunft (Malediven) der handgeangelten Fische selbst überprüfen.

Cimaʹ99 Rose Syrup

Rosig

Felix einsteiger

line extension

Trendig

Auf der diesjährigen ISM in Köln wurde ein wahrhaft blumiges Produkt präsentiert: aromatischer Rosenblüten-Sirup aus Bulgarien. Die traditionelle Spezialität wird aus einer Variante der Damaszener-Rose – der sog. „Kazanlik“ oder „Bulgarischen Ölrose“ – gewonnen. Im 170g- oder 230g-Glas erhältlich, ist der betörende Sirup vielfältig verwendbar, beispielsweise zum Backen, zum Verfeinern von Desserts und Eiskreationen oder auch als ausgefallene Zutat für extravagante Cocktails und Getränke. georgi@cima99.com

Felix trägt dem allgemeinen SteviaTrend Rechnung und launcht österreichweit das erste Ketchup mit dem natürlichen Süßstoff. Dadurch punktet die Neuheit mit 50% weniger Kalorien bei vollem, bewährtem Geschmack. Die Grillsaison wird außerdem durch eine limitierte Sorte verschärft: „Felix Black Pepper Ketchup“ kombiniert das Aroma von grob gemahlenem, schwarzem Pfeffer mit fruchtigem Tomatengeschmack. Die beiden Neueinführungen werden mit einer massiven TV-Kampagne sowie PoS-Aktivitäten unterstützt.

Knorr Salat Krönung Cremig

Kuner

French Kiss

line extension

Pünktlich zur warmen Jahreszeit, in der Salate besonders beliebt sind, erweitert Knorr das Dressing-Sortiment: Neben den bestehenden „Salat Krönung Cremig“-Variationen „JoghurtKräuter“, „American“ und „Joghurt-Honig mit Zitrone“ sorgt nun die neue Geschmacksrichtung „French“ für leichten Genuss mit wenig Aufwand. Durch einfache Beigabe von nur zwei Löffeln Wasser und 150g frischem Naturjoghurt lässt sich im Handumdrehen ein köstlich-cremiges Dressing zaubern. Die Line Extension wird von einem vielschichtigen Unterstützungspaket begleitet.

3 2012

Let’s dance!

PRODUKT

launch

Peppig Mit vier außergewöhnlichen Saucen sorgt Kuner in dieser Saison bei jeder Grillparty für den richtigen Pepp. Zur Wahl stehen eine „Hot Chili Tequila Sauce“, eine „Süße Honig BBQ Sauce“ mit typisch rauchiger Note, eine „Spritzige Mojito Sauce mit Limette und Minze“ sowie eine „Feurige Knoblauch Sauce Wasabi Style“. Passend zu den Geschmacksrichtungen kommt das Quartett in auffällig gestalteten Kopfsteher-Squeeze-Flaschen, die nicht nur eine praktische Dosierung ermöglichen, sondern – auf dem Tisch platziert – auch ein echter Blickfang sind.


FOOD 33

Mautner Markhof

Gartenkräuter

Heinz Mayo line extension

launch

Knackige Salate und frisches Gemüse sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden, ausgewogenen Ernährung. Aber erst das richtige Dressing macht die vitamin- und nährstoffreiche Kost so richtig schmackhaft. Um dabei für die gewünschte Abwechslung zu sorgen, ergänzt Mautner Markhof sein Angebot an Salatdressings in der 300ml-Flasche jetzt um ein neues „Kräuter Dressing“ mit „Gartenkräutern“. Geschmacklich abgestimmt mit ausgewählten Gewürzen passt es besonders gut zu Blattsalaten, aber beispielsweise auch zu Gurken- oder Tomatensalat.

Heinz kommt in Österreich mit drei innovativen Mayonnaisen auf den Markt, deren Namen eigentlich bereits alles sagen: „Ein Hauch von Chili Mayo“, „Gerösteter Knoblauch Mayo“ und „Karamellisierte Zwiebel Mayo“. Mit den jeweils geschmacksgebenden Zutaten sorgen sie für den richtigen Pepp und die nötige Abwechslung und eignen sich zum Dippen ebenso wie zum Verfeinern von Sandwiches und dergleichen. Die handliche SqueezeFlasche ermöglicht dabei eine einfache und saubere Dosierung. Zu beziehen über Winkelbauer.

Mad Dog

Zum Verrücktwerden

Dreimal anders

Maggi 5 Minuten Terrine launch

line extension

Quick Lunch

Hergestellt aus original Tabasco-Chilis, sonnengereift und geerntet in Costa Rica, verleihen die „Mad Dog“-ChiliSaucen allerlei Gerichten eine intensive, fruchtige Schärfe. Während es die „Red Hot pepper sauce“ so richtig in sich hat, steht mit „Green Mild“ auch eine mildere Version für nicht ganz so Hartgesottene zur Verfügung. Und die dritte Sorte „Smoked Hot“ schließlich besticht durch eine angenehm rauchige Note. Die „Mad Dog“-Saucen sind in unterschiedlichen Flaschen-Größen über Spak zu beziehen.

Sie sind eine perfekte kleine und vor allem schnelle Zwischenmahlzeit: die „5 Minuten Terrinen“ von Maggi. Nun wird die erfolgreiche Range um eine asiatische Nudel-Spezialität erweitert, denn neben „Spaghetti Bolognese“, „Nudeln in Rahmsauce“, „Hühner Nudeltopf“ und einigen weiteren leckeren Sorten gibt es ab sofort die „5 Minuten Terrine Curry Nudeln Masala“. Das exotische Gericht besticht durch knackiges Gemüse sowie eine würzige MasalaCurry-Sauce und kommt ohne den Zusatz von Geschmacksverstärkern aus.

Maggi Gourmet

Tiroler Fruchtjoghurt Sonnenparadies

Saftiges Gemüse

line extension

Cremegemüse und Letscho können von nun an einfach und schnell zubereitet werden, denn Maggi erweitert das Sortiment an „Gourmet“-Trocken-Saucen um die beiden Produkte „KräuterSauce für Cremegemüse“ und „TomatenSauce für Letscho“. Einfach frisches oder tiefgekühltes Gemüse anbraten, Wasser und Saucen-Pulver hinzufügen und nach ungefähr zehn Minuten ist die köstliche Gemüsebeilage fertig. Die Tomaten-Sauce eignet sich übrigens auch sehr gut als Basis für Pizza sowie als Sauce für Lasagne, Nudeln oder Aufläufe.

promotion

Sommerfrische Auf typisch sommerliche Erfrischungen, hergestellt aus Tiroler Alpenmilch, setzt man dieses Jahr bei Tirol Milch mit den neuen Sorten von „Tiroler Fruchtjoghurt Sonnenparadies“. Seit Anfang März gibt es nämlich die Varianten „à la Eiskaffee“, „à la Pina Colada“ und „à la Zitronensorbet“. Die saisonalen Joghurts enthalten 3,2% Fett und sind wie gewohnt frei von Konservierungsstoffen, Farbstoffen und Gelatine. Erhältlich im 180g-Becher.

PRODUKT

3 2012


34 FOOD

ARGE Heumilch on Tour

WANDER-ALM Die ARGE Heumilch ist derzeit wieder auf Deutschland-Tour, um die hochwertigen Heumilch-Spezialitäten aus Österreich in unserem Nachbarland zu promoten. Dabei sorgt ein kultiger Verkostungs-Stand im Almhütten-Design für verstärkte Aufmerksamkeit.

Durch die Kampagne soll – wie schon in den letzten Jahren – der Exportanteil der heimischen Heumilch-Betriebe, der sich

derzeit auf rund 32% beläuft, weiter ausgebaut werden. Der P r o d u k t - S c h w e rpunkt liegt diesmal auf den vielfältigen Heumilch-Käse-Spezialitäten, die im Vorjahr in Österreich ein Absatzplus von rund 5% verzeichnen konnten und nun noch stärker auch den deutschen Verbrauchern näher gebracht werden sollen. Das vielfältige Sortiment bietet dabei für jeden Geschmack das

Richtige, denn es umfasst sowohl Hart-, Weich- und Schnittkäse, als auch Köstlichkeiten aus Sauer-, Ziegen- und Schafsmilch sowie Frischkäse. Noch bis Ende April können sich die Konsumenten in Deutschland über die besondere Qualität der HeumilchProdukte informieren und diese vor allem auch verkosten. In größeren Märkten wird dafür eine aufmerksamkeitsstarke Alm inklusive Holz-Hütte aufgebaut, während für kleinere Verkaufsflächen ebenfalls ein eigener Stand im passenden Stil zur Verfügung steht. Begleitet wird die Promotion zusätzlich von einem attraktiven Gewinnspiel, bei dem neben vielen kleinen Preisen als Hauptpreise drei einwöchige Urlaube am (Heumilch-)Bauernhof für die ganze Familie verlost werden. Damit können die Gewinner direkt am Ort des Geschehens sehen, wie die ursprünglichste Form der Milcherzeugung funktioniert. sbs

PROAKTIV

AUSGEZEICHNET

Nichts ist authentischer als persönliche Erfahrungsberichte, deshalb startet Unilever Österreich für „Becel pro.activ“ eine Kampagne unter dem Motto „Mitmachen & Cholesterin senken“: Dabei werden in TV-Spots ganz „normale“ Verbraucher vorgestellt, denen es mit Hilfe von „Becel pro. activ“ in Verbindung mit einem gesunden und aktiven Lebensstil gelungen ist, ihren Cholesterinspiegel zu senken. Die Aktion wendet sich damit speziell an Personengruppen mit mäßig erhöhten Blutfett-Werten, bei denen noch keine medikamentöse Behandlung erforderlich ist. Denn gerade in diesem Stadium ist der regelmäßige Verzehr von mit Pflanzensterinen angereicherten Lebensmitteln wie „Becelpro.activ“ eine geeignete diätetische Maßnahme zur CholesterinspiegelSenkung. Über die Website sowie mittels PR werden die Österreicher aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Die Registrierung für die Testaktion läuft bis 27. April 2012. Teilnehmer erhalten im Anschluss daran vier Wochen „Becel pro.activ“ gratis und haben die Chance auf eine Wellness-Woche für zwei Personen in der St. Martins Therme & Lodge oder ein Puch-Fahrrad.

Im vergangenen Jahr konnte der „Heumilch Emmentaler mild“ des Familienunternehmens Woerle seine Marktposition weiter ausbauen und bleibt damit unumstrittener Marktführer im Emmentaler-Segment ‒ sowohl im SBRegal, als auch in der Theke (Nielsen Markettrack 2011). Die Spezialität aus Salzburger Heumilch wird nach traditioneller Rezeptur hergestellt, ist natürlich gentechnikfrei und enthält keinerlei Konservierungs- oder Zusatzstoffe. Sein mild-nussiges Aroma erhält Österreichs beliebtester Emmentaler durch die wertvollen Rohstoffe sowie die sorgfältige Pflege während seiner mindestens dreimonatigen Reifung.

3 2012

PRODUKT


FOOD 35

Danone DanVia

BIG BANG

Foto: shutterstock

Als erster Mopro-Anbieter am Markt greift Danone das Trendthema Stevia auf und lanciert mit „DanVia“ eine der größten Innovationen der letzten Jahre im Bereich der bunten Palette.

Eineinhalb Jahre Entwicklungsarbeit und umfassende Verbrauchertests sind diesem Launch vorausgegangen, der eigens für den österreichischen Markt konzipiert wurde und mit dem Danone nun europaweit eine Vorreiterrolle im Segment der bunten Palette einnimmt. Gesüßt mit den Extrakten der subtropischen Pflanze Stevia rebaudiana, die von der indigenen Bevölkerung Zentral- und Südamerikas bereits seit Jahrhunderten als natürliches Süßungsmittel eingesetzt wird, punkten die „Danone DanVia“-Produkte nicht nur durch einen geringen Kaloriengehalt, sondern v.a. auch durch Natürlichkeit und (davon haben wir uns selbst überzeugt) durch besten Geschmack. Damit trifft die Range genau den Puls der Zeit: Denn Marktforschungen zufolge (GfK/Karmasin 2011) beurteilt mehr als die Hälfte der Konsumenten den Zuckergehalt von Joghurt & Co. als (sehr) hoch, gleichzeitig sind rund zwei Drittel negativ gegenüber künstlichen Süßstoffen eingestellt. 76% der Befragten wünschen sich demnach Alternativen ohne Zucker und ohne künstliche Süßungsmittel. Mit „DanVia“ bietet Danone hier nun die perfekte Lösung: Angeboten werden vier

Joghurts (170g) in den beliebten Sorten „Erdbeere“, „Vanille“, „Kirsche“ und „Marille“ sowie drei „Molke“-Drinks (450ml) in den Varianten „Mango“, „Pfirsich Maracuja“ und „Schwarze Johannisbeere“. Her-

gestellt in Kooperation mit der Alpenmilch Salzburg, entsprechen die Produkte nicht nur dem Konsumentenwunsch nach natürlichen, kalorienreduzierten Alternativen, sondern erfüllen – in Österreich aus österreichischer Alpenmilch produziert – außerdem auch den Wunsch nach Regionalität und heimischer Herkunft. „Unser Anspruch war es, sehr innovative Produkte ohne Zucker anzubieten, die alle Konsumentenwünsche erfüllen und durch besten Geschmack überzeugen“, betont Danone ÖsterreichGeschäftsführer Christoph Vavrik.

Marktbelebung. Und dies ist Danone mit „DanVia“ perfekt gelungen. Dabei soll die neue Range nicht nur bestehende MoproFans überzeugen, sondern vor allem auch Neuverwender an die Marke – sowie ganz allgemein an die Segmente Joghurt und Molke – heranführen. Durch diese Ansprache neuer Zielgruppen ist mit einer deutlichen Belebung des Marktes zu rechnen – insbesondere wenn die Pretests halten, was sie versprechen: Denn in den Vergleichstests (GfK Blind Test) konnten die Produkte geschmacklich vollends überzeugen und erhielten von den Verbrauchern durchgängig beste Bewertungen. Entsprechend hoch ist auch die Kaufbereitschaft: Im Speziellen nach Verkostung der „DanVia Molke“ gaben 88% der Probanden an, diese auf jeden Fall kaufen zu wollen. Sehr gelungen ist aber nicht nur der Geschmack, sondern auch der optische Auftritt der Range, der ebenfalls eigens auf den heimischen Markt zugeschnitten ist. Große Früchte als Schlüssel-Element in Kombination mit weißem Hintergrund und hellgrünen Streifen, in denen der Schriftzug platziert ist, transportieren Reinheit und Natürlichkeit. Kommunikativ. Wie er es verdient, wird der Launch natürlich von einer umfassenden Werbekampagne begleitet, an der garantiert niemand vorbeikommt. So sorgen alleine 1.150 Spots via TV für die gebührende Aufmerksamkeit, dazu kommen umfassende Online- und Social MediaAktivitäten sowie laufende Print- und PR-Präsenz, um die Vorteile der Range zu kommunizieren. Und damit sich die Verbraucher vom Geschmack der „DanVia“-Joghurts und -Molke selbst überzeugen können, stehen zusätzlich auch noch Verkostungen und Sampling-Touren auf dem Plan. nh PRODUKT 3 2012


36 FOOD

Tiroler Rahmjoghurt

Feine Auslese

Dr. Oetker Marmorette launch

Sahne bis zum Schluss

Das neue „Tiroler Rahmjoghurt“ aus dem Hause Tirol Milch zeichnet sich durch einen frischen Mix aus feiner Fruchtschicht und cremigem Tiroler Naturjoghurt aus. Das Dessertjoghurt trägt das AMA-Gütesiegel und ist in den vier Sorten „auf feinen Erdbeeren“, „auf feinen Pfirsichen“, „auf feiner Ananas“ und „auf feinen Haselnüssen“ erhältlich. Verpackt ist es in einem modernen, gesleevten 150g-Becher. Zur Produkteinführung ist eine Inseratenkampagne am Tiroler Heimmarkt geplant.

Dr. Oetker lanciert mit „Marmorette“ ein neues Frischedessert, bei dem cremiger Pudding untrennbar mit luftiger Sahne verstrudelt ist. Der Vorteil: Die Sahne wird nicht – wie dies meist bei Toppings der Fall ist – schon vor dem Pudding aufgegessen, sondern reicht garantiert bis zum letzten Löffel. „Dr. Oetker Marmorette“ gibt es ab April in den beiden Varianten „Cremiger Schoko-Pudding mit Sahne“ und „Cremiger Pudding Vanille-Geschmack mit Sahne“, erhältlich jeweils im farbkräftigen 4er-Pack.

Danone DanVia

Danone Activia Breakfast

Wunschgemäß

launch

launch

Guten Morgen!

Unter dem Namen „DanVia“ launcht Danone die ersten mit Stevia gesüßten Molkerei-Produkte und setzt damit neue Maßstäbe im Segment der bunten Palette. Angeboten werden vier Joghurts (170g) in den beliebten Sorten „Erdbeere“, „Vanille“, „Kirsche“ und „Marille“ sowie drei „Molke“-Drinks (450ml) in den Varianten „Mango“, „Pfirsich Maracuja“ und „Schwarze Johannisbeere“. Hergestellt in Kooperation mit der Alpenmilch Salzburg, entspricht die Range nicht nur dem Konsumentenwunsch nach natürlichen, kalorienreduzierten Produkten, sondern erfüllt außerdem auch den Anspruch an Regionalität.

Im „Activia“-Sortenranking liegt „Activia Cerealien“ ganz vorne an der Spitze und damit auch voll im aktuellen Trend zu ballaststoffreichen Joghurt-Müsli-Mischungen. Jetzt geht Danone einen Schritt weiter und lanciert mit der neuen Subrange „Activia Breakfast“ eine neue Produktgeneration. Der Clou: Joghurt und Getreidemischung sind in einem Zwei-Kammer-Becher getrennt voneinander aufbewahrt und werden erst unmittelbar vor dem Verzehr miteinander gemischt. Dadurch schmeckt „Activia Breakfast“ besonders frisch und knackig, wobei zwei Varianten – „3 Cerealien“ und „Müsli mit Erdbeeren“ – zur Verfügung stehen.

Danone Activia Joghurt Drink

Zottarella Mozzarella-Taler

Leichte Erfrischung

launch

Bereits 38% aller in Österreich verkauften Joghurt-Drinks sind LightProdukte (Nielsen, LH total exkl. H/L, Menge, roll. bis KW 48/11). Um diesem Trend Rechnung zu tragen, lanciert Danone jetzt zwei „Activia Joghurt Drinks“, die nicht nur 0% Fett enthalten, sondern außerdem auch zuckerreduziert sind. Damit sind die beiden Geschmacksvarianten „Erdbeere“ und „Ananas“ in der wiederverschließbaren 300g-Flasche fruchtigleichte Durstlöscher, die perfekt in die Sommerzeit passen.

3 2012

launch

PRODUKT

launch

Grill-Käse Ideal zum Grillen, aber auch für die Zubereitung in der Pfanne oder im Ofen geeignet, sind die „Zottarella Mozzarella-Taler“ von Zott. Anstelle einer Panade sind die Taler von einem knusprigen, goldbraunen Käse-Mantel umgeben, wodurch der cremige Mozzarella im Inneren auch hoher Hitze am Rost standhält. Zur Wahl stehen die Geschmacksvarianten „Classic“, „Tomate“ und „Basilikum“, die sortenrein im Karton zu drei Stück à 65g angeboten werden. Ebenfalls in der Packung enthalten sind drei 10ml-Beutel mit passendem Tomaten-Dip.


Das TV-Paket ͻƵĐŚϮϬϭϮǁŝĞĚĞƌŽĸ njŝĞůůĞƌWĂƌƚŶĞƌǀŽŶ „Germany’s next Topmodel“ ͻ^ŽŶĚĞƌǁĞƌďĞĨŽƌŵĞŶƐŽǁŝĞͲƉůĂƚnjŝĞƌƵŶŐĞŶ KŶůŝŶĞΘ^ŽĐŝĂůDĞĚŝĂ ͻsŝĚĞŽĚƐƵŶĚĂŶŶĞƌĨŽƌŵĂƚĞ ͻsĞƌŶĞƚnjƚĞƐ'ĞǁŝŶŶƐƉŝĞůĂƵĨ  &ĂĐĞŬƵŶĚdǁŝƩĞƌ

KƵƚͲŽĨͲ,ŽŵĞ ͻWůĂŬĂƚĞƵŶĚŝƚLJ>ŝŐŚƚƐ ŝŶĂůůƵŶŐƐnjĞŶƚƌĞŶ

WK^Θ^ĂŵƉůŝŶŐ ͻƩƌĂŬƟǀĞ  WƌŽŵŽƟŽŶͲWĂĐŬƐ ͻWƌŽďŝĞƌĂŬƟŽŶĞŶ

MI

T EC H T

E R

TA

H

IT

I VA I L L E N

© 2012 ProSieben www.prosieben.de Lizenz durch: SevenEntertainment GmbH www.sevenentertainment.com

NEU

Limited Ed i t i o n


38 FOOD

Emmi Caffè Latte Vanilla Tahiti

Fernweh

Guma Pâtisserie Creme line extension

line extension

Mit einer Limited Edition von „Caffè Latte“ sorgt Emmi diesen Sommer für Urlaubsfeeling. Wie der Name schon verrät, verbindet „Emmi Caffè Latte Vanilla Tahiti“ aromatischen Kaffee aus besten Arabica-Bohnen mit einem Schuss Milch und einem Hauch Tahiti-Vanille, die zu den kostbarsten Vanille-Sorten der Welt zählt. Denn um die ätherischen Öle optimal zu entfalten, werden die Schoten während des Fermentierens von Hand massiert, dadurch entsteht ein besonders fein ausgeprägtes Aroma mit blumigen Noten. Passend zum Geschmack des Eiskaffees lädt auch das Packungsdesign mit Strand, Meer und Vanille-Blüten zum Träumen ein.

Leicht, luftig und sahnig, ist die „Guma Pâtisserie Creme“ überaus vielseitig verwendbar und wird – weil sie sich einfach aufschlagen lässt und lange ihre stabile Form behält – von vielen Profiköchen sehr geschätzt. Ob Torten, Cremes oder andere Süßspeisen, mit dieser pflanzlichen, leicht bekömmlichen Schlagcreme gelingt jedes Dessert. Alternativ zur bewährten 1L-Packung steht die „Guma Pâtisserie Creme“ für alle Hobby-Konditoren jetzt auch in der 500g-Einheit zur Verfügung, die ideal für kleinere Haushalte geeignet ist.

nöm fasten fruchtjoghurt

nöm fru fru

Fruchtcocktail

line extension

line extension

Goldfieber

„Maracuja Orange Limette“: Die Zutaten der neuen Limited Edition von „fru fru“ klingen wie jene eines fruchtig-frischen Sommercocktails. Und genauso präsentiert sich das neue Joghurt auch – nämlich mit exotischem Geschmack, der regelrecht Fernweh auslöst, und optisch in leuchtendem Gelb, das den Sonnenstrahlen gleicht. Egal ob man sein „fru fru“ gerührt, geschüttelt oder Schicht für Schicht genießt, Urlaubsfeeling ist dabei garantiert.

In edlem Gold erstrahlt die Limited Edition von „nöm fasten fruchtjoghurt“ – und hebt sich damit im Kühlregal klar vom bestehenden Angebot ab. Aber nicht nur mit dem neuen Design liegt die NÖM goldrichtig, auch die Auswahl der geschmacksgebenden Früchte („papaya zitrone“) ist überaus vielversprechend, denn die Zitrone verstärkt den süßen Geschmack der Papaya und verleiht ihr die nötige Spritzigkeit. Beide Früchte bringen außerdem die Verdauung in Schwung – und mit Sicherheit auch die Abverkäufe des „nöm fasten fruchtjoghurts“.

nöm mix Erdbeere Tomate

nöm mix Joghurt Drink

Obst & Gemüse

line extension

Eine ausgewogene Kombination von Obst und Gemüse ist bekanntlich unerlässlich für die gesunde Ernährung. Vor diesem Hintergrund lanciert die NÖM mit „nöm mix Erdbeere Tomate“ eine ebenso mutige wie spannende, auf jeden Fall aber völlig neuartige Joghurt-Komposition. Und diese passt perfekt in die Jahreszeit. Denn während die Erdbeere nach dem langen Winter belebt und neue Energie spendet sowie Reinigungs- und Entschlackungskuren unterstützt, wirkt die Tomate dank des enthaltenen Lycopins und Beta-Karotins als Radikalfänger und lässt die Haut erstrahlen. Die Limited Edition ist ab Mitte April verfügbar.

3 2012

Allrounder

PRODUKT

launch

Summer feeling Angelehnt an beliebte CocktailKlassiker hat die NÖM zwei verlockende „nöm mix Joghurt Drinks“ kreiert: Während „Pina Colada“ fruchtige Ananas mit Kokos verbindet, besticht die Sorte „Erdbeer Mojito“ durch den süßen Geschmack vollreifer Erdbeeren, aufgepeppt mit einem Hauch erfrischender Minze. Beide „Joghurt Drinks“ enthalten beste niederösterreichische Milch und nur 1% Fett und punkten durch eine cremig-leichte Konsistenz.


FOOD 39

SalzburgerLand Frutix

Stückig

Landliebe launch

line extension

Frühlingsgefühle

Alpenmilch Salzburg präsentiert mit „Frutix“ einen neuartigen Joghurtdrink mit feinen Fruchtstückchen. Basierend auf cremigem Joghurt und mit ausgewählten Früchten versprechen die beiden Sorten „Kirsche-Traube“ und „Tropic“ ein intensives Geschmackserlebnis, wobei das Duo mit weniger als 1% Fett sehr leicht ist und damit perfekt in die Sommerzeit passt. Im handlichen 230g-Becher mit Stülpdeckel eignet sich „Frutix“ ideal zum Mitnehmen und Trinken unterwegs.

Neue Saisonsorten läuten bei Landliebe die warme Jahreszeit ein: Im bewährten Mehrweg-Glas sind jetzt wieder die Geschmacksrichtungen „Blutorange“ und „Rhabarber-Vanille“ erhältlich und die „Joghurt auf Frucht“-Range wird mit den Varianten „Schwarze Johannisbeere“ und – ebenfalls – „Blutorange“ erfrischt. Das „Landliebe Sahnepudding“-Angebot interpretiert den Lenz hingegen mit den SaisonEditionen „Mohn-Marzipan“ und „Kokos-Mandel“ aromatisch-cremig.

Elsdorfer Mini mooh

Mövenpick

Kombi-Pack

launch

line extension

„Mini mooh“, die Frucht-Topfencreme von Elsdorfer, gibt es zusätzlich zum wiederverschließbaren 90g-Quetschbeutel ab sofort auch im 100g-Becher. Die unterschiedlichen 4er-Packs bestehen jeweils aus zwei Bechern „Erdbeer“, kombiniert mit den Sorten „Banane“, „Kirsche“ oder „Aprikose“. Wie alle Produkte aus der Heideblume Molkerei wird auch „Mini mooh“ ohne den Einsatz von künstlichen Konservierungs- oder Farbstoffen hergestellt und ist mit 6% Fruchtanteil ein optimaler Pausensnack für Kinder.

Bauer bringt mit den neuen „Mövenpick“Saisonsorten eine frische Brise ins Kühlregal: Das Feinjoghurt „Creation Lemon Tarte“ verbindet den Geschmack des französischen Tortenklassikers mit mildem Rahmjoghurt und besticht durch frisches LimettenAroma. Sommerlich präsentiert sich auch das „Birchermüesli Zitrusfrüchte Ananas“: Es wird nach Schweizer Original-Rezeptur hergestellt und kombiniert das traditionelle Müsli mit exotischen Früchten. Die beiden Joghurt-Spezialitäten sind jeweils im 150g-Becher verfügbar.

Bauer

Natur pur

Zitrus-Kick

müller Milch Reis launch

Nach den Produkten der weißen Palette präsentiert die Privatmolkerei Bauer nun die erste gentechnikfreie Joghurt-Range Deutschlands. Im 150g-Becher mit auffälligem „ohne Gentechnik“-Siegel sind ab sofort die vier Geschmacksrichtungen „Erdbeere“, „Kirsche“, „Himbeere“ und „Heidelbeer-Cassis“ verfügbar. Die Fruchtjoghurts werden aus tagesfrischer Milch mit 3,5% Fett hergestellt und enthalten auch keinerlei künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe.

line extension

Schoko-Edition Von ihrer SchokoladenSeite zeigt sich wieder einmal die Molkerei Müller mit den saisonalen „Milch Reis“-Neuheiten: Die beiden Wintersorten werden nämlich aktuell durch eine spezielle „SchokoEdition“ ersetzt. Dabei handelt es sich um schokoladigen Milchreis, der mit zwei verschiedenen Saucen kombiniert wird. So sorgt beim „Milch Reis Kokos“ eine exotische Kokos-Creme für sommerlichen Genuss, während die Variante „Milch Reis Typ Minze“ mit feinem Minz-Aroma überrascht.

PRODUKT

3 2012


40 FOOD

Start der Grillsaison

Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen werden in ganz Österreich auch wieder die Griller angeheizt. Und wie jedes Jahr zu Frühlingsbeginn halten die Fleisch- und Mopro-Branche unzählige Grillprodukte bereit. Obwohl große Innovationen – wohl auch aufgrund des starken Preisdrucks – heuer eher ausbleiben, kommt am Rost trotzdem sicher keine Langeweile auf. Ob Fleischtiger oder (Teilzeit-)Vegetarier – bei den vielen Angeboten, die für die kommende Grillsaison bereitstehen, ist garantiert für jeden das Passende dabei. Denn auch die Mopro-Hersteller haben inzwischen das große Potential des umsatzstarken Saisongeschäfts erkannt und sorgen nicht nur mit Kräuterbutter & Co. für die nötige Würze, sondern etablieren verstärkt auch den Käse als trendiges Grillgut.

werden kann: frisch so wie er ist, gegrillt oder gebraten als Ergänzung zu warmen Speisen und Salaten oder als Begleitung zu frischen Früchten wie beispielsweise Wassermelonen und Feigen", beschreibt Mag. Zacharias Triteos, Handelsrat Botschaft der

Nationalkäse. Der traditionsreichste aller Grillkäse ist Zyperns Nationalkäse Halloumi, der auf dem Rost zubereitet, gebraten oder natürlich auch im Salat kredenzt werden kann. Der zypriotische Tausendsassa, der üblicherweise aus einer Mischung von Schafs- bzw. Ziegen- und Kuhmilch hergestellt wird, eignet sich sogar für die variantenreiche Zubereitung süßer Desserts frisch vom Grill (wie z.B. mit Halloumi gefüllte Feigen mit Honig). „Halloumi ist der faszinierende Käse aus Zypern, der in jeder Form genossen

Republik Zypern, die Vielseitigkeit der mediterranen Spezialität. Ab April offeriert etwa das in Larnaca im Süden Zyperns an-

BROTZEIT Die gekühlten „Baguettes“ von Meggle sind der perfekte Begleiter zu allem Gegrilltem: Außen knusprig und innen wunderbar saftig, passen sie zu Deftigem wie Spareribs oder Würsteln genauso wie zu frischem Salat, sie schmecken mit ihrer würzigen Füllung („Kräuterbutter “, „Knoblauchbutter“ oder „Frühlingskräuter ohne Knoblauch“) aber auch solo, einfach so zum Snacken. Nachdem Meggle im Vorjahr mit dem „Rustikal Baguette“ die erste Variante mit dunklem, körnigen Teig neu auf den Markt brachte und diese sehr rasch eine große Fangemeinde fand, setzt man heuer auf die Vorliebe der Österreicher für die mediterrane Küche und lanciert das „Meggle Toskana Baguette alla Bruschetta“: Wie der italienische Klassiker besticht das Baguette mit einer aromatischen Füllung aus Tomaten, Knoblauch, Basilikum und Zwiebeln, kombiniert mit „Meggle“-Butter.

3 2012

PRODUKT

Foto: fotolia.com

GRILL GUT!

sässige Unternehmen Petrou (über den Vertrieb von Concept Fresh) in Österreich gleich drei verschiedene Sorten des „Halloumi“. Denn zusätzlich zur „Classic“-Variante mit der charakteristischen Minz-Note steht der Käse auch mit „Basilikum“ oder „Chili“ zur Verfügung. Ein österreichisches Traditionsprodukt ist hingegen der „Bratkäse“ von Schärdinger, der in Scheiben vorgeschnitten in der wiederverschließbaren 200g-Frischebox angeboten wird. Am besten gelingen die saftigen Käsescheiben, wenn sie am Rost in einer Alutasse gegrillt werden, ebenso gut lassen sie sich aber auch am Plattengrill oder in der Pfanne zubereiten.

Gold-Stück. Gleiches gilt für die brandneuen „Zottarella Mozzarella-Taler“ von Zott, die durch eine ausgeklügelte Rezeptur punkten: Denn anstelle einer Panade sind die Taler von einem knusprigen, goldbraunen Käse-Mantel umgeben, wodurch der cremige Mozzarella im Inneren auch hoher Hitze standhält und nicht zerrinnt. Die innovativen Käse-Taler stehen in den drei Geschmacksvarianten „Classic“, „Tomate“ und „Basilikum“ zur Verfügung und bringen pro Stück 65g auf die Waage. Angeboten werden sie sortenrein jeweils zu dritt (einzeln verpackt) im Karton, der außerdem noch drei 10ml-Beutel mit passendem Tomaten-Dip enthält.


FOOD 41

GRILLZEIT Mit Beginn der Grillzeit erscheint Anfang Mai natürlich auch wieder die erste Ausgabe des gleichnamigen Special Interest-Magazins. Und zwar in einer weiter gesteigerten Auflage von mehr als 500.000 (!) Exemplaren, die einerseits direkt an die mittlerweile mehr als 20.000 GrillClub-Mitglieder (www.amagrillclub.at) verschickt und andererseits flächendeckend im heimischen LEH sowie zusätzlichen Vertriebsschienen gratis aufliegen werden. Wie immer liefert die „GrillZeit“ auch diesmal wieder zahlreiche spannende Themen rund ums Grillen sowie hilfreiche Tipps und Tricks – und selbstverständlich präsentiert die „GrillZeit“ den Konsumenten auch wieder die neuesten Grillprodukte am Markt, die man in dieser Saison unbedingt haben muss.

Speckmantel. Da auch der „Gusteria Grill- & Bratkäse“ praktischerweise nicht zerrinnt, kann er ebenfalls direkt auf dem Rost zubereitet werden, entweder im Ganzen oder zum Beispiel auch mal klein geschnitten auf Spießen. Wobei seit letzter Saison drei Sorten zur Verfügung stehen, denn ergänzend zum „Gusteria Grill- & Bratkäse Natur“ sor-

gen seither die vorgewürzten Variationen „Kräuter“ und „Chili-Paprika“ für geschmackliche Vielfalt. Und jetzt setzt Concept Fresh noch eins drauf und präsentiert gemeinsam mit Landhof den „Grill & Brat Käse mit Speck umwickelt“. Schließlich schmeckt der aus österreichischen Zutaten hergestellte Käse nicht nur Vegetariern. Durch die Kombination mit dem würzigen Speck offenbart der „Gusteria Grill & Brat Käse“ ein völlig neues Geschmackserlebnis und sorgt damit für echte Abwechslung. Die Innovation kommt in der 190g-Packung à sechs Stück.

So heiß. So vielfältig. Von Grill-Staatsmeister Georg Mayr empfohlen: Hergestellt aus bester österreichischer Kuhmilch, kann der fein schmeckende Weichkäse innerhalb weniger Minuten zubereitet werden: auf dem Grill oder in der Pfanne, als schneller Snack, feine Beilage oder auch als köstliche Hauptspeise. Einfach schnell probieren!

Abwechslungsreich. Damit sind wir auch schon fließend vom Käse zum Fleischigen übergegangen – und hier bietet Land-

hof als Grill-Spezialist noch eine ganze Reihe weiterer Neuheiten. Wie beispielsweise die feurigen „Berner Würstel Chili“ in der 300g-Packung mit auffälligem Kartonschuber. Für den großen Hunger gibt es außerdem die beliebten „Landhof Griller“ jetzt auch im Großformat. Wobei die drei Variationen „XL Hühner Griller“, „XL Lamm Griller“ und „XL Döner Griller“ (aus Rindfleisch) insbesondere auch all jene Konsumenten ansprechen sollen, die bewusst auf Schweinefleisch verzichten wollen. Und für all jene, die auf ihre Figur achten, stehen aus der „weil ich will“-Linie auch wieder die „Käse Griller“ mit nur 6,5% Fett sowie die „Käsekrainer“ mit verbesserter Rezeptur zur Verfügung.

www.gusteria.com

PRODUKT

3 2012


42 FOOD

müller Ecke de Luxe

Luxus-Joghurt

Vandersterre Fußballkäse launch

Volltreffer

Mit der „Ecke de Luxe“ offeriert Müller nun ein innovatives Premium-Joghurt mit DessertCharakter. Das neue Sortiment besteht aus den drei edlen Geschmackskompositionen „Vanille DʹOr“, „Typ Wiener Melange“ und „Salzburger Sinfonie“ (mit Pistazien-Joghurt und Schoko-Marzipankugeln) sowie den drei alkoholischen Varianten „Karibik Traum“, „Jamaica Rum“ und „Marc de Champagne“. Die Genuss-Joghurts sind mit 8% Fett im Milchanteil extra cremig, zeichnen sich durch außergewöhnliche Knusper-Cerealien in den Ecken aus und sind ab sofort in schwarzen DesignerBechern verfügbar.

Die Fußball-Europameisterschaft (8. Juni bis 1. Juli) steht vor der Tür, weshalb der niederländische Spezialitäten-Anbieter Vandersterre etwas ganz Besonderes für die Sport-Fans ins Spiel bringt: den „Fußballkäse“. Dank seiner auffälligen Erscheinung im Design des runden Leders ist der mild-rahmige Gouda ein echter Blickfang in der Käsetheke. Der „Voetbalkaas“, wie er auf Holländisch heißt, ist ab sofort verfügbar und soll rund um die EM im Frühsommer für eine spürbare Belebung des Käsegeschäfts sorgen.

Milram Basilikum Quark

Ehrmann

Quark des Jahres

line extension

launch

Knister-Spaß

Aufgrund des großen Erfolges in der Vergangenheit präsentiert Milram erneut den „Quark des Jahres“: Auf die beiden beliebten Sorten „Drei-Pfeffer-Quark“ und „Drei-Zwiebel-Quark“, die übrigens ins Standard-Sortiment aufgenommen wurden, folgt nun der „Basilikum Quark“. Dieser besticht durch die Kombination von Cherry-Tomaten und Basilikum und damit durch ein sommerlich-frisches Aroma. Der cremig gerührte Aufstrich im 200g-Becher ist vielseitig verwendbar, z.B. als Brotaufstrich, Beilage zum Grillen oder als Dip zu Gemüse.

Im innovativen Drei-Kammer-Becher präsentiert die FamilienMolkerei Ehrmann das neueste Kinderprodukt: Gesundes Joghurt, süßes Fruchtmus und bunte Knister-Kristalle sind bei „Monster Backe“ jeweils extra verpackt und verwandeln sich beim Vermischen im wahrsten Sinne zu einer Geschmacksexplosion. Erhältlich in den beliebten Sorten „Erdbeer“, „Himbeer“, „Apfel“ und „Banane“, punktet die Neuheit nicht nur durch das besondere Knister-Erlebnis, sondern auch durch die schrille Verpackung.

Süße G’schichten Soufflini

Pan & Co

Sonderangebote

line extension

Göttinger erweitert sein köstliches „Süße G’schichten“-Sortiment um neue „Soufflini“-Varianten und bietet außerdem die gesamte Linie jetzt auch in Bio-Qualität an. Perfekt für das SouvenirGeschäft geeignet ist dabei das Schokoladen-Soufflé „Apple Strudel“ mit fruchtiger Apfelstrudel-Fruchtzubereitung und dem Konterfei Mozarts als Hingucker auf der rot-weiß-roten Banderole. Ebenfalls erhältlich sind die „Soufflini“ mit flüssigem Schokokern in den limitierten Sorten „Bratapfel“ und „Eierlikör“. Die gekühlten Desserts werden in der Mikrowelle vor dem Servieren wenige Sekunden erhitzt.

3 2012

promotion

PRODUKT

launch

Vitalisierend Unter dem Motto „einzeln gut, zusammen noch besser“ kombiniert Pan & Co Apfel und Dinkel zu einem dunklen, ballaststoffreichen Brot und baut damit sein „Vital“-Sortiment um eine vielversprechende Neuheit weiter aus. Mit Roggenvollkorn-Sauerteig, fruchtigem Apfelmus und Sonnenblumenkernen verfügt das „Apfel-Dinkel-Brot“ über einen saftigen, aromatischen Geschmack und punktet mit einer reschen, mit Sesam, Leinsamen und Maisflocken bestreuten Kruste. Zusätzlich wird auch die Kleingebäck-Variante „Apfel-Dinkel-Weckerl“ lanciert.


In Balance. Schirnhofer geht noch einen Schritt weiter und offeriert eine „Gesunde Käsekrainer“, die nicht nur stark fettreduziert ist, sondern durch die Anreicherung mit Alpha-Linolensäure (Leinsamen-Öl) außerdem dazu beitragen soll, den Cholesterinspiegel in Balance zu halten. Dabei ist die Käsekrainer eines von insgesamt 13 „gesunden“ Wurst- und Schinken-Produkten, die Schirnhofer Anfang des Jahres neu auf den Markt brachte.

Nach „Rustikal“ jetzt das nächste Erfolgs-Baguette: Toskana Baguette „alla Bruschetta“

Riecht nach Sommer, schmeckt nach Umsatz!

Exquisit. Eine sehr exklusive Käsekrainer-Variation hat die Kitzbüheler Metzgerei Huber im Portfolio: Die „Kalbskäsekrainer“ besteht aus 75% Kalbfleisch, magerem Schweinefleisch und Tiroler Bergkäse und verspricht – egal ob gegrillt oder gekocht – ein besonderes Geschmackserlebnis.

Gewisses Extra. Die Weinviertler Fleischerei Hofmann hat ja im vergangenen Jahr ihr Grill-Angebot rundum neu adaptiert und um zusätzliche Produkte ergänzt – u.a. um die „Weinviertler Lammbratwürstel“ mit Lamm- und Kalbfleisch oder die „Weinviertler Erdäpfelbratwürstel“ mit Schweinefleisch und frischen Kartoffeln aus der Genuss-Region. Ähnlich präsentiert sich die neue „Bauernbratwurst“ aus dem Hause Kletzl, die mit Kartoffeln und würzigem Frühstücksspeck aufwartet. Daneben offeriert die Fleischerei aus Oberösterreich die leicht marinierten „Texaner Griller“ mit ansprechender Innenund Außenwürzung sowie scharfe „Jalapeno Griller“ aus Magerfleisch. Weiterhin ebenfalls zu haben sind natürlich Kletzl’s Klassiker „Käslandler“, „Käsbreziner“ sowie die „Putenbratwürstl classic light“ im Mini-Format.

Mit feiner Butterspezialität „alla Bruschetta“ und im Teig eingebackenen, sonnengereiften Tomaten Umsatzgarant durch hohe Kaufbereitschaft und Wiederkaufrate sowie durch innovatives, breites und Cross-sellingstarkes Sortiment

Ansprechpartner: Hr. Franz Kreuzeder franz.kreuzeder@meggle.de Tel.: 06 64/3 35 84 04

NEU

ab März 2012

Beflügelnd. Für Geflügel-Fans stehen natürlich auch wieder die „Bruzzzler“ von Wiesenhof zur Verfügung, in dieser Saison zusätzlich in der feurigen Sorte „BBQ-Country“ mit Paprikastückchen und Pfeffer.

PFLANZLICH Ideal für Veganer, aber auch als Beilage zu Würsteln oder Fleisch sind die rein pflanzlichen „Bratlinge“ von Verival Bio. Sie sind zudem cholesterinfrei und in wenigen Minuten fertig zubereitet. An Geschmacksvarianten stehen „Gemüse“, „Dinkel“ und „Grünkern“ sowie – neu – die „Bratlinge Chili“ zur Verfügung. Neben der namensgebenden Schote enthalten sie noch würzigen Zwiebel, Paprika, Tomaten, Liebstöckel und Bockshornklee.

www.meggle.at


44 FOOD

Und Zimbo hält mit der „Geflügel Bratwurst mit Aprikose und Curry“ sowie der „Lamm Bratwurst“ aus reinem Lammfleisch zwei sehr interessante Neuheiten bereit.

Fisch statt Fleisch. Eine gelungene Alternative zu herkömmlichen Grillwürsteln sind die „Mariazeller“-Fischwürstel von Quester. Sie bestehen aus reinem Filet vom Saibling und der Forelle und sind – essfertig und ohne Gräten – sehr leicht, kalorienarm und reich an Omega3-Fettsäuren. Zusätzlich zur Klassik-Variante brachte Quester im Vorjahr als verschärfte Version die „Mariazeller scharf & köstlich“ mit Jalapeño-Chili und Paprika in den Handel.

halb verschiedene JubiläumsMix-Packungen an, wie zum Beispiel die „Jubiläums Grillzwerge“ (jeweils vier kleine Bernerwürstel, Rostbratwürstel, Käsekrainer und „Griechische Bratwürstel“). Unter dem Motto „50 Jahre – 50 Wochen – 50 Preise“ läuft außerdem ein impactstarkes Gewinnspiel, bei dem es jede Woche tolle, kulinarische Preise zu gewinnen gibt. Die Promotion wird neben den Packungen auch medial sowie über die Radatz-Homepage kommuniziert.

Klein, aber fein. Kleinformatige Würstchen liegen übrigens weiterhin ganz stark im Trend. Das hat auch Berger erkannt und hat deshalb eine abwechslungsreiche „Grill Variation“ zusammengestellt. In der egalisierten 300g-Packung enthalten sind insgesamt 14 Mini-Würstchen im Naturdarm (Käsekrainer, Rostbratwürstel, „Chili-Krainer“ und Kalbsbratwürstel).

Um am Rost für die gewünschte Geschmacksvielfalt zu sorgen, hält auch Greisinger zwei unterschiedliche Misch-Packungen bereit: einerseits die „Grillparty“ mit Rostbratwürsteln, Mini-Käsekrainern und einer „Bratwurstschnecke“ sowie andererseits den „Quattro Grill“-Mix mit Mini-Bernern, Schweinsbratwürsteln, „Vitarella“ (Würstchen mit Mozzarella, mit Schinken umwickelt) und Cevapcici.

Um Ecken besser. Messner kombiniert bei seinem „Grillduo“ Mini-Berner und -Rostbratwürstel in einer Packung bzw.

Geburtstagsparty. Bei Radatz steht das heurige Jahr ganz im Zeichen des 50-jährigen Firmenjubiläums. Dieses will man gemeinsam mit den Konsumenten feiern – natürlich bei einer Grillparty mit klassischen „Radatz“-Spezialitäten – und bietet des-

DIE BUTTERSEITE DES LEBENS Einem perfekt auf den Punkt gegrillten Kotelett, aber auch Folienkartoffeln und Gemüse verleiht eine fein-würzige Butterzubereitung eine ganz besondere Note. Wie etwa die „Kräuterbutter aus pasteurisiertem Süßrahm“, die Kärntnermilch rechtzeitig zur Grillsaison neu auf den Markt bringt. Mit ihrer cremigen Konsistenz und dem ausgewogenen Kräutergeschmack passt sie zu allerlei Gerichten und verleiht beispielsweise auch Pasta das gewisse Etwas. Dasselbe gilt für die im vergangenen Herbst neu lancierte „Kärntnermilch Steinpilzbutter“, die ebenfalls aus pasteurisiertem Rahm besteht und besonders gut mit deftigem Fleisch harmoniert. Als Marktführer im Bereich Butterzubereitungen setzt natürlich auch Meggle neue Akzente – und zwar mit der zartschmelzenden „Kräuter-Senf Butter“ mit dem charakteristischen Geschmack von mittelscharfem Senf und einem Hauch Thymian. Neben dieser ganzjährig verfügbaren Neuheit ist derzeit auch die limitierte „Meggle Barbecue“-Butter wieder zu haben, die – nomen est omen – mit ihrem rauchig-scharfen Geschmack perfekt zu jedem BBQ passt. Ebenfalls weiterhin erhältlich sind natürlich die „Schärdinger Sommer Kräuterbutter“ und „Schärdinger Sommer Knoblauchbutter“. Und speziell für Personen, die an Laktose-Intoleranz leiden, hat Omira Milch mit der „MinusL Kräuterbutter“ ein passendes Produkt im praktischen, wiederverschließbaren 100g-Becher im Portfolio.

3 2012

PRODUKT

beim „Grilltrio“ zusätzlich auch noch kleine Käsekrainer. Darüber hinaus wird auch die „absolut steirisch“-Linie um traditionelle „Bauernbratwürstel“ und „Bauernbratwürstel mit Murtaler Erdäpfel“ erweitert. Und eine echte Innovation präsentiert Messner mit den brandneuen „Grillecken“: Sie bestehen aus feinem Bratwurstbrät, sind würzig mariniert und (zusammen in einer Packung) in den Sorten „mit italienischen Kräutern“ sowie „mit Käse und Chili“ verfügbar.

Mit Laib und Seele. Letztes Jahr brachte der Mühlviertler Fleischermeister Wegschaider mit den „Grillos“ ein ebenso innovatives Produkt in den Handel. Die saftigen Laibchen aus feinem Wurstbrät, sind nämlich – je nach Sorte – mit herzhaftem Speck oder Emmentaler gefüllt (erhältlich im 4er-Pack mit je zwei Stück). Diese Saison stellt Wegschaider dem Produkt mit „Putarella“ eine Variation mit Putenfleisch und Spinat-Mozzarella-Füllung zur Seite. Grillgut steht also wahrlich genügend zur Verfügung – dann fehlt jetzt nur noch das passende Wetter, damit es mit dem Grillen im Freien endlich losgehen kann! nh


www.radatz.at

WIR FEIERN GEBURTSTAG! Schon 1962, in unserem ersten Gesch채ft, lag unseren Eltern Qualit채t und Genuss sehr am Herzen. Wir freuen uns 체ber unsere Kunden, die uns seit 50 Jahren die Treue halten und sagen hiermit herzlich DANKE! Franz Radatz


46 FOOD

Anker

Backstube

Jomo Amarena Kirsch Schnitte launch

line extension

Erstmals offeriert Anker seine Oster-Produkte nicht nur in den eigenen Filialen, sondern auch im LEH. Dabei ist im neuen, erweiterten Sortiment für jeden Geschmack etwas dabei: Neben der „Goldpinze“ als Klassiker und dem geschmackvollen traditionellen „Nusskranz“ gibt es heuer eine besondere Innovation: Die „Dinkelpinze“ ist das ideale Gebäck für Personen mit Weizenunverträglichkeit, da sie zu 100% mit reinem Dinkelmehl hergestellt wird. Geschmacklich verfeinert wird sie außerdem durch Rosinen und optisch überzeugt sie in klassischer Form und Verpackung.

Pünktlich zur Kirschblüte im Frühling lanciert Jomo eine neue Kuchenspezialität: Die „Amarena Kirsch Schnitte“ besticht durch flaumigen Schoko-Rührkuchen mit zarter Fruchtfüllung, umhüllt von einer knackig-leichten Kakao-Glasur. Damit ergänzt die süße Neuheit perfekt das SchnittenSortiment der österreichischen Traditionsbäckerei, welches u.a. bereits die beliebten Sorten „Banane“, „Punsch“ und „Tiramisu“ enthält. Wie gewohnt ist die „Jomo Amarena Kirsch Schnitte“ in der transparenten 250g Packung erhältlich.

Ölz

Meggle Toskana Baguette

Osterfreuden

launch

line extension

Hink

Wohltätig

Berger Grill Variation promotion

Anlässlich des sechsten „Dancer against Cancer“- Charity-Balls am 14. April in der Wiener Hofburg haben sich die Pasteten-Profis der Manufaktur Hink etwas ganz Besonderes einfallen lassen: In Kooperation mit Hauben-Koch Bernie Rieder wurde zugunsten der Österreichischen Krebshilfe eigens eine würzige Pasteten-Variation im 130g-Glas kreiert. Die „Rillettes von der Lachsforelle mit Kürbis“ besticht durch saftige Filets heimischer Fische, die schonend gegart, per Hand verarbeitet und mit süß-sauren Kürbissen verfeinert werden. Die limitierte Edition im originell-auffälligen Design ist ab sofort erhältlich, für jedes verkaufte Glas wird € 1,– an die Krebshilfe gespendet.

PRODUKT

Ein Stück Italien Mediterranes Flair vermittelt Meggle mit der neuesten Baguette-Innovation: Zusätzlich zu den bestehenden Varianten (z.B. „Kräuterbutter“, „Knoblauchbutter“) wird nämlich ab sofort das „Toskana Baguette alla Bruschetta“ angeboten. Wie der italienische Klassiker besticht das Gebäck mit einer saftigen Füllung aus Tomaten, Knoblauch, Basilikum und Zwiebeln, kombiniert mit feiner „Meggle“-Butter. Frei von Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen schmeckt das Baguette natürlich und knusprig.

Noch bis Mitte April ist das „Ölz“Oster-Sortiment im LEH erhältlich. Neben dem 900g schweren „Riesen-Osterzopf“ und flaumigen Pinzen halten die Meisterbäcker rund um die Feiertage auch zahlreiche regionale Produkte wie das traditionelle Osterbrot aus der Steiermark oder den Kärntner Reindling bereit. Natürlich ebenfalls wieder erhältlich ist der „Oster-Walnusskranz“ von Ölz mit 50% saftiger Nussfüllung. Er wird von Hand gedreht und in Kranzform gebacken.

3 2012

Schnittig

launch

Abwechslungsreich Um am Rost für die gewünschte Geschmacksvielfalt zu sorgen, hat Berger für die kommende Grillsaison eine abwechslungsreiche „Grill Variation“ zusammengestellt. In der egalisierten 300g-Packung enthalten sind insgesamt 14 MiniWürstchen im Naturdarm – genauer gesagt vier kleine Käsekrainer, vier Rostbratwürstel und jeweils drei Chili-Krainer und Kalbsbratwürstel. Gluten- und laktosefrei, sind allesamt auch für Lebensmittelallergiker bestens verträglich.


Bester Schinken! Produktchampion 2011

Im November 2011 wurden zwei Berger Qualitäts-Produkte von einer Fachjury zum Produkt-Champion 2011 gekürt. In der Kategorie „Theke“ gewann der saftigwürzige Senfschinken die Goldmedaille. In der Kategorie „Geflügel“ wurde unsere Putenschinken-Variation mit Bronze ausgezeichnet.

Der SENFSCHINKEN verführt durch seine aromatische Senf-kruste aus ganzen Senfkörnern, die durch den Bratvorgang ihre geschmacksgebende Note entfaltet. Echter Berger-Genuss.

GOLD

Diese Variation aus mageren PUTENSCHINKEN-SPEZIALITÄTEN zeichnet sich speziell durch ihre glutenfreie und laktosefreie Produktionsweise aus, wird ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, ohne Farbstoffe und ohne Aromen hergestellt und entspricht somit dem Verlangen des Konsumenten nach „Clean Label-Produkten“.

BRONZE

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen!

BERGER. QUALITÄT AUS ÖSTERREICH.

Fleischwaren Berger GesmbH & Co KG • 3443 Sieghartskirchen • T: 02274/6081-0 • E-Mail: verkauf@berger-schinken.at • www.berger-schinken.at


48 FOOD

Saisonauftakt bei der LGV-Frischgemüse

FRISCHE ERNTE Der Frühling hält Einzug ins Land und das merkt man auch am heimischen Gemüse: Mit der Ernte der ersten Radieschen eröffnete die LGV gemeinsam mit Umweltstadträtin Ulli Sima kürzlich die neue Saison. Der Startschuss wurde wie immer von den „Riesen von Aspern“ gegeben: Diese alte Radieschen-Sorte, die 2009 von der Slow Food-Initiative als besonders wertvolles Gemüse-Kulturgut ausgezeichnet wurde, besticht bekanntlich durch ihren besonderen Geschmack. Der Anbau der roten Vitaminbomben erfolgt besonders schonend und naturverbunden – denn sie werden in Gewächshäusern mit CO2-neutraler Abfallwärme kultiviert, die aus dem Rücklauf der Heizungsleitungen entsteht. Die naturnahe Anbauweise hat bei den Wiener Gärtnern eine lange Tradition. So werden z.B. seit mehr als 20 Jahren Hummeln zum Bestäuben der Pflanzen eingesetzt. Und anstelle von Chemiekeulen verwenden die Gärtner Nützlinge zur

Schädlingsbekämpfung. Darüber hinaus ist das frische Gemüse aus Wien garantiert gentechnikfrei und wird innerhalb von 24 Stunden direkt vom Feld in die O&G-Abteilungen des Handels transportiert. Und diese Qualität schmeckt man auch, deshalb steigt die Nachfrage nach dem Wiener Frischgemüse immer weiter an. Wurden vor zehn Jahren noch per anno 99,2kg Gemüse pro Person konsumiert, verzehrte jeder Österreicher zuletzt 2010 bereits 110kg (Statistik Österreich/AMA Marketing). Dem großen Gemüse-Hunger kommen die Wiener Gärtner über die Saison verteilt mit insgesamt vierzig verschiedenen Sorten nach und bieten von Tomaten, Paprika und Gurken bis hin zu Brokkoli und Zucchini eine gesunde Vielfalt an. Mit bis zu 60%

des frischen Gemüses beliefert die LGV dabei den heimischen Lebensmittelhandel.

Einzigartig. Europaweit nimmt Wien eine Sonderstellung in diesem Bereich ein, denn die Bundeshauptstadt könnte sich als einzige Stadt in Europa täglich selbst mit Frischgemüse aus der Region versorgen. Insgesamt werden in Wien mehr als 6.000 Hektar landwirtschaftlich genutzt – also etwa 16% der Fläche. Jährlich werden unter anderem rund 900.000 Bund „Rote Riesen“, 18.000 Tonnen Paradeiser, 35 Mio. Stück Gurken und 6 Mio. Salat-Köpfe geerntet. sbs

50 JAHRE RADATZ

AUSGEBAUT

Hinter der Erfolgsgeschichte des Unternehmens steht vor allem die Persönlichkeit von Firmengründer Franz Radatz, der in den Nachkriegsjahren den Beruf des Fleischhauers wählte, um im hungernden Wien "etwas mit Essen zu tun zu haben". Daraus entwickelte sich eine Leidenschaft für die Zubereitung köstlicher Wurstund Fleischprodukte, die sein Leben und das seiner Familie nun schon seit 50 Jahren prägt. Denn es war im Jahr 1962, als Franz und Elisabeth Radatz ihr erstes eigenes Geschäft in der Wiener Gumpendorfer Straße eröffneten. Und dort – sowie in der nächsten Adresse „auf der Wieden“ im 4. Wiener Gemeindebezirk – begann die Geschichte der traditionsreichen Marke. In den folgenden Jahren expandierte das Unternehmen kräftig, weshalb 1966 die Übersiedlung der Produktion an den heutigen Standort in Neu Erlaa (23. Bezirk) erforderlich wurde. 1998 hat Radatz dann den Salamimeister Stastnik in Gerasdorf im Weinviertel übernommen. Heute beschäftigt das Unternehmen insgesamt 930 Mitarbeiter, beliefert 23 eigene Filialen sowie national die wichtigsten Handelsketten und ist mit einem Jahresumsatz von 162 Mio. € Österreichs größter fleischverarbeitender Familienbetrieb. Seit 1995 ist die Firma Radatz ISO 9001- und seit 2003 auf höherem Niveau IFS-zertifiziert.

Bereits im Sommer soll das neue Innovations- und Forschungszentrum von Backaldrin bezugsfertig sein: Der oberösterreichische Backwaren-Spezialist baut derzeit den Standort in Asten weiter aus und schafft damit nicht nur mehr Platz für Innovationen, sondern vor allem auch rund 50 neue Arbeitsplätze im Bereich Bäckerei, Labor und Forschung. In dem Anbau werden unter anderem ein siebtes Backzentrum, multifunktionale Räumlichkeiten, neue Büros sowie eine eigene Lehrlingsbäckerei untergebracht. Neben der Ausbildung liegt der Fokus außerdem auch auf grundlegenden Forschungen über die Teigtechnologie und -verarbeitung unter Berücksichtigung von innovativen Rohstoffen wie z.B. gesundheitlichem Zusatznutzen.

3 2012

PRODUKT


FOOD 49

Mautner erfrischt den Dressing-Markt

NEW GENERATION Mit einer vierköpfigen Produktrange steigt Mautner Markhof ins Segment der Frische-Dressings ein und setzt damit neue Maßstäbe am Markt. Denn ab Mai zu haben sind jeweils zwei „Sauerrahm Dressings“ und „Frucht Dressings“, die durch einen unvergleichlich frischen Geschmack punkten und jedem Salat das gewisse Extra verleihen. Erhältlich in der 240ml-Glasflasche mit auffälligem FullSleeve, sind die Produkte ein echter Eyecatcher im Kühlregal und sollen mit ihrem hochwertigen Design und dem besonderen Frische-Anspruch zusätzliche Verwender an die Kategorie der Flüssig-Dressings heranführen. Mit mehr als 30% Sauerrahm-Anteil und beliebten heimischen Kräutern sind die beiden „Sauerrahm-Dressings“ in den Sorten „Schnittlauch Frühlingszwiebel“ und „Dill Knoblauch“ punktgenau auf die

Geschmacksvorlieben der Österreicher zugeschnitten und passen zu Blattsalaten ebenso gut wie zu Tomaten- oder Gurkensalat. Sie eignen sich aber beispielsweise auch bestens als Topping für Folienerdäpfel oder als Basis für Saucen aller Art. Eine echte Innovation sind zudem die beiden „Frucht Dressings“, die nicht nur Salaten eine exklusive Note verleihen, sondern auch sonst in der Küche vielseitig verwendbar sind. So harmoniert die Variante „Mango“ mit ihrem süßlichen Aroma u.a. perfekt mit Geflügel und Fisch, während das „Frucht Dressing Himbeere“ etwa super zu Wildgerichten passt. Durch den hohen Fruchtanteil und die sämige Konsis-

tenz sind die Dressings aber auch ideale Begleiter zu gereiftem Käse.

Frischer Schwung. Mit der neuen Frische-Linie unterstreicht Mautner Markhof einmal mehr seine Kompetenz im DressingBereich und verleiht diesem rückläufigen Segment im wahrsten Sinne frischen Schwung. Während nämlich der Markt für Flüssig-Dressings im Vorjahr mehr als 4% an Wert verlor, konnte Mautner Markhof hier im selben Zeitraum um 1,3% wachsen (Nielsen, roll KW 40/10-36/11). Damit konnte das Unternehmen – mit 21% Marktanteil – seine Nr. 2-Position im Dressing-Segment (Nielsen, MAT KW 52/11) weiter stärken. nh

Die frisch Alterna e tive Kühlreg im al.

und Die neuen frischen Kühldressings. U In den Sorten Mango, Himbeer, Dill-Knoblauch und Schnittlauch-Frühlingszwiebel.

ve rd re he n I h re m

U Fettarme Alternative für Figurbewusste.

den Kopf .

U Ohne künstliche Aromen, Geschmacksverstärker, Farb- und Konservierungsstoffe. U Ideal auch zum Verfeinern von Gerichten. Nähere Informationen unter www.mautner.at. www.mautner.at


50 FOOD

Radatz Jubiläums Grillzwerge

50 Jahre

Wiesbauer Sonntagsaufschnitt promotion

Bestes für jeden Tag

Das Wiener Familienunternehmen Radatz feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen und will diesen runden Geburtstag natürlich gemeinsam mit den Kunden zelebrieren. So bietet Radatz einerseits Jubiläums-MixPackungen mit seinen beliebtesten Spezialitäten an, wie zum Beispiel die „Jubiläums Grillzwerge“ (je vier kleine Käsekrainer, Berner-Würstel, Rostbratwürstel und „Griechische Bratwürstel“). Andererseits läuft unter dem Motto „50 Jahre – 50 Wochen – 50 Preise“ ein impactstarkes Gewinnspiel, bei dem es jede Woche kulinarische Highlights zu gewinnen gibt.

Insbesondere an Sonntagen, aber auch an jedem anderen Tag der Woche, sollte nur das Beste auf den Tisch kommen. Deshalb gibt es von Wiesbauer jetzt den exquisiten „Sonntagsaufschnitt“, der in der transparenten 200g-Packung vier von Hand gefertigte Schinken-Spezialitäten vereint: „Salzburger Scherz’l“, „Edelbrat-Schinken“, „Prosecco Schinken“ und „Rauchschinken“. Damit sorgt Wiesbauer für die gewünschte geschmackliche Abwechslung beim Sonntags-Frühstück oder bei der Jause.

Wiesbauer Exquisit Pastrami

Huber Kitzbüheler Metzger

Delikat

launch

launch

Schmankerl

Erstmals bietet Wiesbauer seine „Pastrami“ jetzt auch gesliced fürs SB-Regal an. Hergestellt aus reiner Rinderbrust, die gekocht, leicht geräuchert und mit einer ausgewählten Gewürzmischung ummantelt wird, besticht diese magere Spezialität (mit nur 3% Fett) durch ihren feinen, überraschend saftigen Geschmack und kommt in zwei Packungs-Varianten in den Handel: in der 80g-Faltpackung sowie – als Erweiterung der Linie „Österreichische Alpenküche“ – in der transparenten 100g-Schale. Tipp: Serviert mit Zwiebeln und Kernöl ist die „Pastrami“ gerade im Sommer eine leichte, schmackhafte Mahlzeit.

Ausschließlich ausgesuchte Kalbfleischteile vom Tiroler Vollmilchkalb verarbeitet die Kitzbüheler Metzgerei Huber für ihren „Original Kitzbü heler Kalbschinken“. Vor dem Kochen leicht im Buchenholzrauch veredelt, überzeugt dieses kulinarische Schmankerl durch eine ganz besondere Geschmacksnote und ist aufgrund des geringen Fettgehalts ein echter Mager- bzw. Diätschinken. www.huber-metzger.at

Landhof XL Griller

Landhof & Gusteria

Big Taste

launch

Für alle, die beim Grillen immer großen Hunger haben, gibt es die beliebten „Griller“ von Landhof jetzt auch im XL-Format. Mit den „XL Hühner Grillern“, den „XL Lamm Grillern“ und den „XL Döner Grillern“ (aus Rindfleisch) stehen dabei drei Variationen zur Verfügung, die im Speziellen auch strikte Schweinefleisch-Verweigerer ansprechen sollen. Alle „Griller“ sind bereits fix-fertig gewürzt bzw. mariniert und paarweise in der 180gPackung zu haben.

3 2012

launch

PRODUKT

launch

Eingewickelt In Kooperation mit Gusteria bringt Landhof einen mit Speck umwickelten „Grill & Brat Käse“ auf den Markt. Durch die Kombination mit dem würzigen Speck offenbart der Käse ein völlig neues Geschmackserlebnis und bringt damit bei jeder Grillparty echte Abwechslung auf den Rost. Wobei der „Grill & Brat Käse“ natürlich auch in der Pfanne zubereitet werden kann. Serviert mit frischem Salat, ist er ein schnelles, schmackhaftes Gericht. Erhältlich ist die Neuheit in der 190g-Packung zu sechs Stück.


FOOD 51

Wiesenhof Puten Bacon

Gute Pute

Pulmoll launch

relaunch

Wiesenhof unterstreicht einmal mehr seine Kompetenz als „Deutschlands Geflügelmarke Nr. 1“ und lanciert einen g’schmackigen Frühstücksspeck aus 100% Geflügelfleisch. Der „Wiesenhof Puten Bacon“ enthält weniger als 10% Fett, schmeckt aber trotzdem würzig und sehr aromatisch. Erhältlich ist der leichte „Bacon“ in einer 80g-Packung mit auffällig bedruckter Oberfolie, zu beziehen über Hotwagner.

Im Zuge der Umstellung vieler Produkte auf neue zuckerfreie und kalorienarme Rezepturen mit Stevia wurde auch die Marke „Pulmoll“ einem Relaunch unterzogen. Stevia ist ein aus den Blättern der gleichnamigen südamerikanischen Pflanze gewonnenes Süßungsmittel, das bis zu 300 Mal süßer als Zucker, dabei aber zahnfreundlich und kalorienfrei ist. Alle „Pulmoll“-Varianten präsentieren sich mit einem auffälligen Störer auf der Metalldose, der die neue Rezeptur ankündigt.

MinusL

Doppelter Genuss

Neu aufgelegt

Milka Lila Pause launch

launch

Revival

Omira erweitert stetig das (süße) „MinusL“-Sortiment und bietet nun neben den bereits etablierten „Butterkeksen“ und „Mignon-Waffeln“ erstmals auch den Klassiker „Schoko Doppelkeks“ (mit feiner Kakaocreme-Füllung) sowie „Waffeln mit Haselnusscreme und Vollmilchschokolade“ in laktosefreien Varianten an. Der „Schoko Doppelkeks“ kommt im typischen Rollen-Format à 300g, während die Waffeln in der auffällig blauen 100g-Packung zu haben sind. Auch bei den zwei Neuheiten liegt, wie bei der gesamten Range, der Rest-Laktose-Gehalt unter 0,1g pro 100g.

Nachdem die limitierte Edition von Milkas „Lila Pause“ im vergangenen Jahr reißenden Absatz fand, wird das Produkt nun wieder in das Standard-Sortiment aufgenommen. Der süße Snack ist hinsichtlich Rezeptur und Design stark an das Original der 80er Jahre angelehnt. Ab Anfang April sind also die beiden beliebten Sorten „Erdbeer-Joghurt“ und „Nougat-Crème“ (gefüllt mit knusprigen Crispies) dauerhaft verfügbar, entweder als Single-Riegel zu 38g oder im sortenreinen 3er-Pack.

Milka

Loacker

Großformat

launch

Milka bringt frischen Schwung ins Großtafel-Sortiment und setzt dabei verstärkt auf Karamell: „Milka Luflée Caramel“ (250g) besticht beispielsweise durch die Kombination von Alpenmilch„Luftschokolade“ und flüssigem Karamell in einer neuen, innovativen Tafel-Form. Diese besteht nämlich nicht wie gewöhnlich aus Schoko-Ecken, sondern aus kleinen Kugeln. Neben dieser neuen Sorte gibt es außerdem, pünktlich zur Fußball-EM, auch wieder die großformatige „Milka Champiolade“ als limitierte Edition. Die Milchcrème-Füllung der knusprigen MiniFußbälle ist dabei wiederum mit Karamell verfeinert.

relaunch

Kleiner Klassiker Loacker offeriert die beliebten Klassik-Waffeln in Konditor-Qualität jetzt auch in 45g-Portionen. Mit jeweils zwei Creme-Lagen zwischen drei knusprigen Waffelblättern punkten die Varianten „Napolitaner“, „Cremkakao“ und „Vanille“ mit der bewährten Genussformel. Sowohl in der wiederverwertbaren Single-Packung als auch im 4er-Multipack eignen sich die süßen Snacks ideal als Begleitung zum Coffee-togo. Für den Impulsverkauf steht deshalb ein Thekendisplay für jeweils 12 Stück zur Verfügung.

PRODUKT

3 2012


52 FOOD

Lindor Pick & Mix

RUNDES KONZEPT Mit dem „Pick & Mix“-Konzept setzt Lindt seine Top-Marke „Lindor“ im LEH neuerdings auf ganz besondere Weise in Szene und schafft am PoS eine einzigartige Einkaufs-Erlebniswelt. „Lindor“ verführt Chocolade-Liebhaber seit bereits mehr als sechs Jahrzehnten: Es war im Jahr 1949, als das Entwicklungsteam von Lindt & Sprüngli den Auftrag bekam,

eine Tafel-Schokolade mit besonders zartschmelzender Füllung zu kreieren. Eine Aufgabe, die die Maîtres Chocolatiers mit Bravour meisterten – und damit den Grundstein für eine heute weltweit erfolg-

reiche Marke legten. 1967 kamen dann die berühmten „Lindor“-Kugeln (mit Milchschokolade) auf den Markt. Und genau um diese dreht sich alles beim neuen „Pick & Mix“-Konzept: Für den aufmerksamkeitsstarken Auftritt am Point of Sale stehen f��r Verbraucher- und Supermärkte Displays mit neun Einzelmodulen zur Verfügung, die nach Belieben mit unterschiedlichen Sorten bestückt werden können. Und zwar mit offener Ware. Direkt neben dem Display sind Behälter mit transparenten Säckchen und eine Waage platziert – so kann sich jeder seinen persönlichen Lieblings-Mix selbst zusammenstellen und unabhängig von Packungsgrößen genau jene Menge kaufen, die er möchte: Einfach die Kugeln ins Säckchen packen, verschließen, auf die Waage stellen und das Etikett aufkleben, verrechnet

BONBON-BALL Bereits zum 63. Mal war der Bonbon-Ball im Wiener Konzerthaus heuer das süße Highlight der Ballsaison. Dabei feierten neben den präsenten Süßwaren-Unternehmen rund 4.000 Gäste. Der Höhepunkt war auch diesmal wieder die Wahl der „Miss Bonbon“ um Mitternacht. Die prominente Jury von sich überzeugen konnte dabei Anna Sophie Stöbern aus Mödling. Auf insgesamt 760 Packungen „Manner-Schnitten“ brachte es die 20-jährige Medizinstudentin, deren Gewicht in alter Tradition mit dem Kult-Produkt aufgewogen wurde. Die Schnitten, deren Anzahl von Manner nochmals verdoppelt wurde, spendete die neue Miss dem St. Anna Kinderspital.

3 2012

PRODUKT

wird nach Gewicht. Wobei der empfohlene EVP für 100g bei € 2,59 liegt.

Sortenvielfalt. Einen besonderen Anreiz bietet dieses Konzept den Konsumenten aber nicht nur aufgrund der Individualisierung, sondern auch aufgrund des wahrgenommenen FrischeAnspruchs, den das offene Angebot gegenüber verpackten Produkten vermittelt. Und: Neben dem Klassiker „Lindor Milch“ sowie den bekannten Sorten „Weiß“, „Dunkel“ und „60% Dark“ werden zusätzlich exklusive Geschmacksvariationen angeboten, die sonst am Markt nicht erhältlich sind, wie beispielsweise „Orange“ oder „Haselnuss“. Darüber hinaus wird es in weiterer Folge auch immer wieder auf die Saison abgestimmte Limited Editions sowie unterschiedliche Geschenkverpackungen geben. Für die Handelspartner wiederum eröffnen sich durch „Pick & Mix“ völlig neue Umsatz- und Wertschöpfungspotentiale sowie die Chance, durch Fachhandelskompetenz zu punkten und eine völlig neue Einkaufs-Erlebniswelt zu schaffen. In ersten Testmärkten wurde das neue Konzept von den Konsumenten bereits sehr gut angenommen und sorgte für starke Abverkäufe. Um das große Potential von „Lindor Pick & Mix“ auch in Outlets mit wenig Flächenangebot nutzen zu können, ist übrigens die Einführung eines kleineren ¼-Paletten-Displays geplant, das Platz für sechs Module bietet und demnächst verfügbar sein wird. Tafel des Jahres. Dass die unendlich zartschmelzende Schokolade bei den Konsumenten überaus beliebt ist, zeigt auch die Tatsache, dass „Lindor Milch“ 2012 zur „Tafel des Jahres“ auserkoren wurde. Nachdem 2011 die Lindt Maîtres Chocolatiers die „Mousse au Chocolat“-Tafel in der Geschmacksvariante „Noisette“ als solche ausgesucht hatten, waren nämlich diesmal die Verbraucher aufgerufen, über die Homepage aus dem umfangreichen „Lindt“-Tafel-Sortiment ihren Favoriten zu wählen. nh


FOOD 53

Manner mag man eben

WERTVORSTELLUNG Manner zeigt sich von einer völlig neuen Seite: Der neue Werbeauftritt ist modern, fantasievoll, aber dennoch traditionsverbunden. Ziel der neuen Dachmarkenkampagne, die in Kooperation mit der renommierten Agentur Demner, Merlicek & Bergmann umgesetzt wurde, ist die Vermittlung der Markenwerte mit Bezug auf die Geschichte des Wiener Traditionsunternehmens. Zudem soll ein einheitlicher Markenauftritt für alle Fokus-Export-Länder geschaffen werden. Der etablierte Slogan „Manner mag man eben“ nimmt dabei natürlich eine zentrale Rolle ein, denn die gesamte Kampagne ist auf die Frage ausgerichtet, was die „Manner Schnitte“ so einzigartig – und deshalb so beliebt – macht. In einem aufmerksamkeitsstarken TV-Spot versucht der „Mannerfakteur“ eine Antwort darauf zu finden und entführt dabei die Zuseher

in die neu kreierte, fantastisch-bunte Markenwelt: Liegt es nun an den zarten, hauchdünnen Waffeln, den feinen Haselnüssen oder der besonderen Zuwendung in der Herstellung? Oder ist es der hochwertige UTZ-zertifizierte Kakao, der von Manner im eigenen Haus geröstet wird? Denn seit Anfang des Jahres ist Manner Mitglied von „UTZ Certified“, eines der weltweit größten Nachhaltigkeitsprogramme für Kaffee, Kakao und Tee. Damit hat man sich verpflichtet, ab 2012 für sämtliche Waffel- und Schnitten-Produkte der Marke „Manner“ ausschließlich UTZzertifizierten Kakao zu verarbeiten, was den sozialen und ökologischen Prinzipien des Unternehmens entspricht. Bereits im

ersten Quartal soll die Auditierung der Werke abgeschlossen sein – die Umstellung des gesamten Sortiments wird sich über den Zeitraum des gesamten Jahres erstrecken.

Innovativ. Nach dem sensationellen Start von „Manner Vollkorn“ präsentiert die Kultmarke mit „Manner Cubi Doo“ aktuell eine weitere Neuheit in innovativer Verpackung: Im praktischen, wiederverschließbaren Becher stecken kleine Würfel-Stückchen aus zarten Waffeln, gefüllt mit „Original Manner Neapolitaner Haselnusscreme“ und umhüllt von Milchschokolade. „Manner Cubi Doo“ ist damit eine ideale Nascherei für zwischendurch und eignet sich auch besonders gut als Begleitung für unterwegs. sbs

es am praktischen Becher Liegtoder an der neuen TV-Kampagne? Manner Cubidoo Klein. Zart. Knusprig. Ê UÊʈÌÊâ>ÀÌiÀʈV…ÃV…œŽœ>`i Ê UÊÊ`i>iÀÊ-˜>VŽÊvØÀÊ՘ÌiÀÜi}Ã Ê UÊÊÀBv̈}iÊ/6‡1˜ÌiÀÃÌØÌâ՘}Ê7Ê£x‡ÓΠ՘} 7 £x ÓÎ Ê UÊÊÊ>Ž>œÊ>ÕÃÊ ˜>V……>Ìˆ}i“ÊAnbau

+ 0,3%

+ 3,1% Quelle: Nielsen – Umsatz, YTD 2010 vs. 2011 inkl. KW 52

2010 2011

2010 2011

Waffelmarkt

Manner

Manner mag man eben.


54 FOOD

Schogetten

Geburtstags-Edition

Fritt Toffee promotion

Softies

Mit einer eigens kreierten „Geburtstags-Edition“ feiern die „Schogetten“ ihr 50-jähriges Bestehen. Dabei bestechen die beliebten Schoko-Stücke jeweils durch drei verschiedene Schichten: Auf zartschmelzende Alpenvollmilch-Schokolade folgt eine leichte weiße Schoko-Schicht, den krönenden Abschluss bildet eine süße Fruchtcreme. In fröhlich-bunt designter Geburtstags-Verpackung sind die drei Sorten „Fürst Pückler“, „Pfirsich-Maracuja-Trio“ sowie „Kirsch-Trio“ ab Mai erhältlich.

Eine innovative Neuheit lanciert Fritt zum Sommerbeginn: Neben den beliebten fruchtigen Kaustreifen (z.B. „Erdbeer“, „Kirsch“ oder „Zitrone“) wird es nämlich ab Juli auch „Fritt Toffee“ in drei verschiedenen Sorten geben. Die Varianten „Vanille“, „Schoko“ und „Karamell“ punkten dabei nicht nur durch die besonders softe Konsistenz, sondern vor allem auch durch ihren cremigen Geschmack. In den Handel kommt „Fritt Toffee“ in der 6 Stück-Packung, entweder im 30er-Regalkarton oder im mehrfach sortierten 240er-Bodenaufsteller.

m&m’s

Kelly’s Pennelini

Oster-Nüsse

promotion

launch

Bella Italia

„Nüsse knacken statt Eier pecken“ – so lautet das Motto bei der „m&m’s“-Oster-Promotion, bei der eine limitierte Colour-Edition der Sorte „Peanut“ im Mittelpunkt steht. Die „m&m’s“ kommen nämlich in Pastell-Tönen und – passend zum Fest – mit putzigem Osterhasen-Motiv. Darüber hinaus ziert „Yellow“ auch den lustigen „m&m’s“-Becher mit integriertem Spender, bei dem einfach die Ohren zusammengeklappt werden müssen, und schon hüpfen die bunten Eier einzeln ins Körbchen.

„Kelly’s Pennelini“ sind die perfekte Knabberei für alle Italien-Fans und Liebhaber des mediterranen Geschmacks. Denn der knusprige Kartoffel-Snack kommt (nomen est omen) in der typischen Nudelform und ist mit einer aromatischen Würzmischung mit Tomate und Basilikum verfeinert. Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel oder künstliche Farbstoffe kommen dabei selbstverständlich nicht in die Tüte. Zu haben sind „Kelly’s Pennelini“ ab März im 75g-Beutel, wobei der „italian style“ durch die Packungsgestaltung mit italienischer Flagge zusätzlich unterstrichen wird.

Kelly’s N.X.T.

Lindt Weiße Chocolade

Next Flavour

line extension

Das Besondere an „Kelly’s N.X.T.“ ist, dass die Konsumenten sowohl den Geschmack als auch das Packungsdesign der Chips selbst bestimmen: Für die neueste Line Extension konnten 500 Konsumenten, die sich als „Masters of Taste“ beworben hatten, zwischen zwei Geschmacksvarianten wählen und wurden maßgeblich in die Produktentwicklung mit eingebunden. Das Ergebnis fiel eindeutig aus: Rund zwei Drittel der User favorisierten die Sorte „Honey & Mustard Style“ – und diese wird nun ab April im Handel erhältlich sein. Die Alternative wäre übrigens „Prosciutto Style“ gewesen.

3 2012

launch

PRODUKT

launch

Ganz in Weiß Im Gegensatz zu Milch- oder dunkler Schokolade wird bei der Herstellung von weißer Schoko nur die Kakaobutter verarbeitet, die nach dem Rösten aus den Kakaobohnen gepresst wird. Die wertvolle, hellgelbe bis honigfarbene Kakaobutter verleiht der weißen Schokolade ihre charakteristische helle Farbe sowie den besonderen Geschmack. Bei diesen neuen, exquisiten Tafel-Kreationen vereint Lindt „Weiße Chocolade“ gekonnt „mit hellem Orangen-Trüffel“, „mit Haselnuss-Nougat und Waffel-Stückchen“ bzw. „mit Mandel-Nougat und Mandel-Splittern“. Alle drei Tafeln kommen im 100g-Slim-Format im sehr edlen, weißen Design.


www.milka.at Milka Lila Pause

Jetzt sind die schรถnsten Pausen wieder lila!

U E N t tandardsortimen

im S

DAS ERFOLGSKONZEPT ลฃ3ยปDLLFISEFTCFLBOOUFO&SGPMHTQSPEVLUT  BMT4UBOEBSEBSUJLFM ลฃ*OEFO[XFJCFMJFCUFTUFO4PSUFOEFS  MJNJUJFSUFO&EJUJPOBVTEFN+BIS   ลฃ&SECFFS+PHIVSU   ลฃ/PVHBU$SยงNF ลฃ*OOPWBUJWFSย•GGOVOHTNFDIBOJTNVT  ;"$,ล™FJOGBDI[JFIFOVOEHFOJFยžFO

DIE UNTERSTรœTZUNG ลฃ"UUSBLUJWF;XFJUQMBU[JFSVOHTFJOIFJU ลฃ6NGBOHSFJDIF13"LUJWJUยฃUFO ลฃ&JOCJOEVOHJOEFO*OUFSOFUBVGUSJUU  BVGXXXNJMLBBU'BDFCPPL


56 FOOD

Lindt Milchshake

Kühl genießen

Dixi Zuckermelone line extension

line extension

Für heiße Sommertage empfehlen die Maîtres Chocolatiers auch heuer wieder die leichten „Lindt Milchshake“-Tafeln, die – wie das bei Milchshakes eben so ist – am besten eisgekühlt genossen werden. Die 100g-Tafeln überraschen mit erfrischenden Füllungen aus aufgeschlagener Milchcreme und Frucht, wobei neben den bereits bekannten Sorten „Erdbeer“, „Banane“ und „Maracuja“ mit „Brombeere“ eine neue vierte Kreation zur Wahl steht.

Passend zur Sommerzeit präsentiert Dixi die brandneue Sorte „Dixi Zuckermelone“. Tropisch-fruchtig im Geschmack und mit wertvollen Vitaminen sowie Kalzium, kommen die leckeren Traubenzucker-Drops nicht nur bei den Kids, sondern auch bei Erwachsenen sicher gut an. Dabei ist die 45g-Box, die durch ein etwas schmäleres Format jetzt noch besser in der Hand liegt, ideal zum Einstecken und Mitnehmen für unterwegs. Und auch die Drops selbst sind übrigens ein wenig kleiner geworden, dadurch entfaltet sich das Fruchtaroma noch besser.

Sarotti Joghurt Sélection

Haribo Exotic Gums

Tropisch

launch

line extension

Sweet Cups

Eine fruchtig-frische Einstimmung auf die Urlaubszeit bietet Haribo mit den „Exotic Gums“. Die soften Fruchtgummi-Stücke kommen nämlich in den ausgefallenen Geschmacksrichtungen „Ananas“, „Maracuja“, „Granatapfel“, „Kumquat“ und „Exotic Mix“. Ebenfalls neu ist „Haribo Kunterbunt“: Im sog. „Mini-MaxiBeutel“ ist dabei eine kunterbunte Mischung verschiedenster Fruchtgummi-Produkte in praktisch portionierbaren Minibeuteln enthalten.

Stollwerk präsentiert mit der neuen „Joghurt Sélection“ eine vielversprechende Mischung – nämlich feine Cup-Pralinen aus 30% Vollmilchschokolade, gefüllt mit fruchtigen Joghurt-Cremes. Nach dem großen Erfolg der „Dessert Sélection“ soll nun diese sommerliche Variation für geschmackliche Abwechslung sorgen, allerdings nur für kurze Zeit. In der eleganten Verpackung finden sich Mini-Pralinen in den vier verschiedenen Sorten „Joghurt-Erdbeere“, „Joghurt-Mango“, „JoghurtHimbeere“ und – ganz klassisch – „Joghurt“.

Sarotti

Pez

Obst-Körbchen

line extension

Aromatische Früchte verleihen den drei neuen Sommersorten von Sarotti ihren charakteristischen Geschmack: Umhüllt von Vollmilchschokolade mit 32% Kakaoanteil, bestechen die 100g-Tafeln mit den Füllungen „Aprikose-Himbeer“, „Heidelbeer-Holunder“ und „ErdbeerRhabarber“. Die fruchtigen Spezialitäten schmecken an heißen Tagen besonders gut leicht gekühlt, direkt aus dem Kühlschrank.

3 2012

Sommerlich

PRODUKT

line extension

Spendierfreudig Die „Pez“-Dispenser sind nicht nur bei Kindern heiß begehrt, sondern werden aufgrund ihres Kultstatus auch von Sammlern hoch geschätzt. Deshalb wird in diesem Jahr das Portfolio erneut weiter ausgebaut: Parallel zu den Kino-Neuheiten 2012 werden die Leinwand-Stars von „Ice Age“, „Spiderman“ und „Madagaskar“ als „Pez“-Spender zu haben sein. Daneben kommen auch klassische Figuren wie „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ oder „Winnie Puh und seine treuen Freunde“. Besonders putzig sind übrigens auch die „Disney Cuties“, die sich durch abnehmbare Ganzkörperfiguren auszeichnen und somit noch besser zum Spielen und Sammeln geeignet sind.


FOOD 57

Seeberger

Nuss-Genuss

Pepperidge Farm launch

line extension

Supersoft

Gleich drei nussige Neuheiten erweitern seit kurzem das Sortiment von Seeberger: Bei den „Blanchierten Mandeln mit Honig & Salz“ handelt es sich um geröstete spanische Marcona-Mandeln mit interessanter süß-salziger Geschmackskombination. Daneben präsentieren sich zwei neue „Erdnuss-Cashew-Mixes“ in den Varianten „Chili-Style“ und „Thai-Style“ mit feuriger Schärfe bzw. exotischem Flair. Vor allem letzterer bringt durch eine außergewöhnliche Gewürz-Mischung mit Zitronengras, Thai-Sweet-Chili und Lotus-Blüten frischen Wind ins KnabberartikelRegal.

Eine breite Produktpalette an typisch amerikanischen Cookies bietet die Marke „Pepperidge Farm“. Neben dem „Crispy“- Sortiment, das klassische knusprige Kekse umfasst, werden nun die „Soft Baked“-Varianten um eine weitere Neuheit ergänzt: „Soft Baked Montauk“ ist ein zarter, weicher Cookie mit feinen Stückchen aus Milchschokolade, der besonders gut schmeckt, wenn er einige Sekunden in der Mikrowelle erhitzt wird. Die traditionelle US-Spezialität ist ab sofort in der 220gPackung verfügbar. www.delikat-essen.at

One Second

Orbit Professional Mints

Sekundenschnell

line extension

launch

Frische-Box

Im Handumdrehen zu lang-anhaltender Atemfrische verhelfen die kleinen MinzBonbons „One Second“, die sich nun im neuen Design und mit Frische-Siegel präsentieren. Zusätzlich zu den „Power Mini Mints“ und den „Extreme Mini Mints“ gibt es jetzt außerdem eine neue Geschmacksrichtung: Die „One Second Lime Mini Ments“ punkten im Gegensatz zu den beiden anderen Sorten nicht durch intensiven Minz-Geschmack, sondern durch frisches Limetten-Aroma und Menthol. In der kleinen praktischen 6g-Box finden sich jeweils 200 zuckerfreie Kügelchen.

Die beliebtesten Sorten der „Orbit Professional Mints“ – „Waldfrucht“ und „Classic“ – gibt es ab sofort auch in der praktischen Dose für unterwegs, im Auto oder im Büro. Mit ihren Lamellen und Mikrogranulaten liegen die „Orbit Professional Mints“ als praktische Ergänzung der täglichen Mundhygiene voll im Trend. Sie reinigen spürbar sanft Zunge und Mund und sorgen so für ein angenehm frisches Gefühl.

Heilemann Mini-Pralinés

Lorenz Clubs

Klein, aber fein

launch

Mit einer neuen Kollektion von „MiniPralinés“ setzt die Confiserie Heilemann nun frühlingshafte Akzente: Die kleinen Schoko-Stücke gibt es in acht unterschiedlichen Sorten, wie z.B. „Campari-Orange-Trüffel“, „PistazienMarzipan“ oder „Weißer Pfirsich Trüffel“. Fröhlich bunt designt sind nicht nur die Verpackungen (wahlweise 91g oder 151g), sondern auch die „Mini-Pralinés“ selbst, die von Heilemann Stück für Stück liebevoll verziert werden.

launch

Knusprig Die „Clubs“-Cracker von Lorenz bieten nun knusprige Abwechslung in den beiden pikanten Geschmacksrichtungen „Kürbiskern“ und „Erdnuss“. Die kleinen Gebäckstücke werden aus hochwertigen Zutaten hergestellt, mit gerösteten Kürbiskern- bzw. ErdnussSplittern verfeinert und goldgelb gebacken. Praktisch und ansprechend konfektioniert, sind die Cracker ab sofort in der 112g-Packung erhältlich. Die attraktive Schachtel ist standfest, impactstark und verspricht auch eine schöne Platzierung im Regal.

PRODUKT

3 2012


58 FOOD

Dixi Zuckermelone

SÜSSE EXOTIK Dixi kommt mit einer neuen sommerlichen Geschmacksvariante auf den Markt und verlängert außerdem die erfolgreiche Kooperation mit der Österreichischen Zoo Organisation. Die Zuckermelone kommt wildwachsend vorwiegend in Afrika und Asien vor und wird heute weltweit kultiviert. Vor allem die Mittelmeerländer, wie Spanien, Italien oder Portugal, sind beliebte Anbaugebiete. Interessant: Obwohl die Zuckermelone botanisch zur Familie der Kürbisgewächse gehört und daher mit der Gurke enger verwandt ist als mit der Wassermelone, wird sie dennoch zum Obst gezählt. Dabei gibt es die Frucht in vielen Zuchtformen – süße Sorten werden als Dessertmelonen verwendet, nicht süße ähnlich der Gurke als Gemüse. Besonders süß und deshalb auch besonders schmackhaft sind die Zuckermelonen, die für die gleichnamige neue Geschmacksvariante von „Dixi“ zum Einsatz kommen. Sie

verleihen den Traubenzucker-Drops ein ausgewogen fruchtiges Aroma, das perfekt in die Sommerzeit passt und nicht nur bei Kids, sondern auch bei Erwachsenen sicher gut ankommt. Zusätzlich punktet „Dixi Zuckermelone“ natürlich (wie alle Sorten) durch wertvolle Vitamine und Kalzium. Erhältlich ist die Line Extension ab sofort in der bewährten 45g-Box, die durch ein etwas schmäleres Format jetzt übrigens noch besser in der (Kinder-)Hand liegt und ideal zum Einstecken und Mitnehmen für unterwegs geeignet ist. Und auch die Drops selbst sind im Zuge einer Produktoptimierung ein wenig kleiner geworden, dadurch entfaltet sich das Fruchtaroma jetzt noch besser.

Schutzfunktion. Bis Ende 2014 hat Dixi zudem die überaus erfolgreiche Kooperation mit der Österreichischen Zoo Organisation (OZO) verlängert: Alle Kinder bis 15 Jahre, die drei leere „Dixi“-Schachteln sammeln und an der Kassa eines beliebigen OZO-Tiergartens abgeben, dürfen gratis in den Zoo. Und zwar – ganz nach Wunsch – in einen der sieben OZO-Zoos in ganz Österreich. Auf den Rückseiten der Packungen stellen die sieben Tiergärten deshalb auch weiterhin ihre jeweiligen Artenschutzprojekte vor. Mit Bildern und wissenswerten Infos zu bedrohten Tierarten möchten OZO und Dixi gemeinsam sowohl den Kindern als auch deren Eltern verstärkt das Thema Artenschutz näher bringen. nh

Kelly’s lässt es knistern

WACHSTUMSTREIBER Neben interessanten Produktneuheiten präsentierte Kelly kürzlich auch die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 – und diese sind überaus erfreulich. Denn der unangefochtene Marktführer in Sachen Knabberartikel konnte seinen Umsatz im Heimatland Österreich zuletzt um 6,3% auf insgesamt 106,1 Mio. € steigern. Inklusive des Auslandsgeschäfts im gesamten unter der Verantwortung von Kelly stehenden Raum Austria/Adriatics konnten 141,7 Mio. € umgesetzt werden. Damit freut sich CEO Dr. Wolfgang Hötschl über das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte, wobei die Rahmenbedingungen aufgrund der gestiegenen Logistik-Kosten und Rohstoffpreise – insbesondere bei Getreide und Erdäpfeln – alles andere als leicht waren. Dennoch setzte Kelly auch 2011 wieder mit innovativen Neuheiten (wie „Kelly’s N.X.T.“

3 2012

PRODUKT

oder den „Salted Redskin Peanuts“) wichtige Impulse am Markt. Denn dass Knabbergebäck eine der wachstumsstärksten Warengruppen im gesamten LEH ist, verdankt sich vor allem dem Innovationsgeist des Category Captains. „Das Wachstum im Snack-Regal wird weiterhin eindeutig von Kelly angeführt“, unterstreicht der Geschäftsführer. Jeder Österreicher konsumiert durchschnittlich 3,56kg salzige Snacks pro Jahr, und dabei schätzen die Konsumenten neben den Klassikern wie „Kelly’s Chips“, „Snips“ oder „Popcorn“ vor allem Neuprodukte, die für knisternde Abwechslung sorgen. Hötschl: „Wir haben ein offenes Ohr für die Bedürf-

nisse der Konsumenten und orientieren uns an ihren Wünschen. Das Resultat sind Innovationen, die gern angenommen werden. Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Kurs sind.“ Und diesen Kurs hält Kelly natürlich auch 2012 konstant aufrecht. So wurde kürzlich nicht nur die „Sunland Farm“-Range um erfrischend würzige „Garden Style Sour Cream Chips“ ergänzt, auch bei „N.X.T“ gibt es mit „Honey & Mustard Style“ eine neue Geschmacksvariante, die im Rahmen der sog. „Flavour Challenge“ von den Konsumenten selbst mitgestaltet wurde. Anlässlich der Fußball-EM wird es natürlich ebenfalls einige Neuheiten sowie ein umfangreiches Aktivitäten-Programm geben. nh


G2 Grafik

3 DIXI-Boxen kaufen, essen und ab in einen der 7 Top-Zoos Österreichs DIXI konnte die erfolgreiche Artenschutzkooperation mit den 7 Top-Zoos Österreichs bis Ende 2014 verlängern! Legt man 3 DIXI-Boxen bei den Zoo-Kassen vor, erhalten Kinder bis 15 Jahren einen Gratiseintritt.


60 FOOD

kinder bueno

Wellness

Sun Rice promotion

Kleine Versuchung

Im Rahmen einer Promotion für „kinder bueno“ verlost Ferrero insgesamt fünf Wellness-Urlaube für jeweils drei Freundinnen in einem der Lindner Hotels & Resorts. Im Gewinn inkludiert ist außerdem ein Set von Spa-Anwendungen, das für zusätzliche Entspannung im Urlaub sorgen soll. Neben den Aktions-Packungen, die ab KW 18 im LEH erhältlich sind, wird auch eine Online-Kampagne auf das Gewinnspiel aufmerksam machen.

Das „Sun Rice“-Sortiment präsentiert sich seit kurzem in einem neuen, modernisierten Packungsdesign. Darüber hinaus gibt es ergänzend zum „mini mix“ (mit den Sorten „Classic“, „Kakaocreme“ und „Milchcreme“) diesen Sommer eine limitierte Line Extension: Die „Sun Rice mini mix summer edition“ punktet mit den frischen Sorten „Erdbeere“ und „Exotic“ (jeweils in weißer Schokolade) sowie „Cocos“ (in Vollmilchschokolade). Einzeln verpackt sind die süßen Happen ideal zum Teilen. Die „summer edition“ ist im 180g-Flachbeutel (à 12) erhältlich. wolfgang.olivier@markenagentur.co.at

Spiceworld

Ostmann Süßer Genuss

Würzig

line extension

launch

Zuckersüß

Die neuesten „Spiceworld“-Produkte sorgen für die richtige Würze bei jeder Grillparty: „African Rub“ etwa ist eine leicht süßliche Gewürzmischung mit Aromen der afrikanischen Küche und ist sowohl für Fleisch wie für Gemüsegerichte universell einsetzbar. „Smoky Habanero Mix“ ist eine Mischung aus den namensgebenden, scharfen Habaneros, rauchigem Chili und bestem Pimenton de la Vera. Mit der Komposition „Schwarzes Gold“ offeriert Spiceworld außerdem einen exquisiten Pfeffer-Mix, bestehend aus kräftigem Tellicherry-, leicht zitronigem Cubeben- und süßlichscharfem Bengalischem Langschwanz-Pfeffer.

Frischen Wind ins süße Segment bringt der deutsche Gewürz-Spezialist Ostmann mit der neu entwickelten Zucker-Range „Süßer Genuss“. Das innovative Sortiment umfasst sechs aromatische Zucker-WürzMischungen, mit denen Heiß- und Kaltgetränke, Desserts, Eis, Parfaits und Backwaren ein einzigartiges Aroma erhalten. Die abwechslungsreichen Varianten „Knusper-Zimt“, „Mango-Ingwer“, „Orange-Karamell“, „Schoko-Chili“, „Tropic Frucht“ und „Mocca-Vanille“ sind in praktischen MiniTisch-Streuern zu je 60g bzw. 65g verfügbar.

Mautner Markhof Apfelessig

natusweet

Kombinationsgabe

line extension

Apfelessig erfreut sich zunehmender Beliebtheit und ist innerhalb des heimischen Essig-Marktes bereits das drittstärkste Segment (Nielsen, MAT 52/11), gleichzeitig lieben die Österreicher den Geschmack der Holunderblüte, insbesondere beim Fruchtsirup: Eine perfekte Ausgangsbasis also für den neuen „Mautner Markhof Apfelessig mit Holunderblüte“, der ab sofort die „Feine Auswahl“ an Essig-Variationen ergänzt. Verfeinert mit original „Mautner Markhof Holunderblüten Sirup“ schmeckt er angenehm mild mit ausgewogener fruchtig-säuerlicher Note.

3 2012

line extension

PRODUKT

launch

Bedarfsgerecht Ein vier Produkte umfassendes Stevia-Sortiment bietet die niederösterreichische Firma Reisenberger unter der Marke „natusweet“. Neben „Tabs“ (300 Stück) stehen innerhalb der „natusweet“-Range auch noch das Flüssig-Produkt „Stevia Liquid“ sowie kalorienfreie „Stevia Kristalle“ in zwei Varianten zur Verfügung: Während die eine 1:1 wie Zucker dosiert wird, ist die „1:10 Süße“ mit der zehnfachen Süßkraft deutlich sparsamer in der Anwendung. office@natusweet.at


Stark in den Tag Stark für Ihre Umsätze Ab sofort mit der neuen Milupa Frühstücks-Range. für jeden Geschmack: als Müsli oder Flakes in jeweils 2 leckeren kleinkindgerechten Sorten löwenstarker Auftritt

Rundum versorgt

www.milupa.at

Denn gesunde Kinder sind glückliche Kinder!


62 FOOD/NONFOOD

natreen stevia

Natürlich süß

milupa Meine MiluFlakes launch

launch

Mit „stevia“ offeriert Natreen seit kurzem eine natürliche Alternative zu herkömmlichen Süßstoffen. Wobei neben klassischen Tabs im 120 Stück-Spender auch eine „natreen stevia“-Streusüße angeboten wird, die genauso wie Zucker zu dosieren ist, pro Teelöffel aber nur zwei Kalorien zählt. Das Produkt eignet sich beispielsweise zum Süßen von Joghurt und Obstsalat oder auch als Puderzucker auf frischem Gebäck. Während die Süßkraft der Streusüße übrigens zum größten Teil aus den aus der Stevia-Pflanze extrahierten Steviolglycosiden stammt, setzt Natreen bei den Tabletten – um einen runden Geschmack zu erzielen – auf eine Mischung aus Steviolglycosiden und Sucralose.

Milupa baut mit neuen kleinkindgerechten Frühstücks-Produkten sein Sortiment weiter aus. Da ein Kind in den ersten drei Lebensjahren seine Größe verdoppelt, benötigt es sechsmal so viele Nährstoffe wie ein Erwachsener, obwohl sein Magen fünfmal kleiner ist. Wichtige Nährstoffe schon zum Frühstück erhalten Kinder ab 1,5 Jahren mit den „milupa Meine MiluFlakes“: Die Flakes im 200g-Beutel gibt es in den Sorten „Kakao-Bällchen“ und „Knusper-Loops“. Sie liefern Ballaststoffe aus Vollkorngetreide sowie Vitamine und Mineralstoffe.

Penaten Wasch- & Duschgel

milupa Mein MiluMüsli

Löwenstark

launch

launch

Rimmel Glam’Eyes HD

Luke + Lilly launch

Dank einer innovativen Rezeptur mit Velvet-HD-Technologie ist der „Glam’Eyes HD“- Eyeshadow von Rimmel sowohl bei Tag als auch bei Nacht stark leuchtend, gut deckend und betont die natürliche Augenfarbe. Die prismatischen Pigmente im Puder schlucken das aus verschiedenen Winkeln einfallende Licht. So wird immer nur der Farbton reflektiert, der optimal zu den bestehenden Lichtverhältnissen passt. Außerdem setzen sich die Farben nicht im Lidfältchen ab und halten bis zu zehn Stunden.

3 2012

PRODUKT

Extramild Parfümfreie Angebote machen im Babypflege-Bereich ein ungebrochen starkes Marktsegment aus. Darauf reagiert Johnson & Johnson und bringt von „Penaten“ ein „Parfümfreies Wasch- & Duschgel“ (in der 250ml-Flasche) in den Handel. Das Produkt wurde speziell für Neugeborene formuliert, ist besonders mild, minimiert Allergierisiken und eignet sich daher selbst für sensibelste Haut. Innerhalb der parfümfreien „Penaten“-Range sind bereits diverse Körperlotionen, Cremes, Reinigungs- und Pflegetücher erhältlich.

Um den optimalen Start in den Tag zu unterstützen, bringt Milupa Anfang April außerdem „Mein MiluMüsli“ in den Handel. Das Produkt eignet sich für Kinder ab einem Jahr und kommt in einer praktischen, aufmerksamkeitsstarken 330g-Vorteilspackung. Die beiden Sorten „Lieblingsfrüchte“ und „Banane“ enthalten verschiedene Getreidesorten, Vitamine und Mineralstoffe, kommen ohne Zucker aus und sind mit Fruchtstückchen verfeinert. Die neue „milupa“-FrühstücksRange wird von einer 360°-Werbekampagne begleitet.

Verführerisch

Knusper-Mahlzeit

einsteiger

Für Kids „Luke + Lilly“ ist eine Naturkosmetik-Pflegeserie für Buben und Mädchen im Alter von fünf bis vierzehn Jahren, die nachhaltig schützt und pflegt und zugleich gute Laune verbreiten soll. Für die Jungs gibt es „Luke’s Power Shower“-Duschgel, „Luke’s Shiny Shampoo“ und „Luke’s Lucky Lotion“ aus Bio-Ölen der Sonnenblume und Haselnuss. Für die Mädels sind „Lilly’s Flower Shower“, „Lilly’s Shiny Shampoo“, „Lilly’s Lovely Lotion“ und der LeichtKämm-Spray „Lilly’s Happy Hair“ zu haben. Erhältlich in Bioläden, Naturshops und diversen Bio-Onlineshops (z.B. www.bio-naturel.de und www.allesnaturpur.de).


NONFOOD 63

Procter & Gamble

DIE SÄULEN DES ERFOLGS Procter & Gamble feiert heuer sein 175-jähriges Bestehen. PRODUKT sprach mit Geschäftsführer Felix Fröhner über die aktuellen Marktentwicklungen und die Winner-Strategien des Global Players. Im heiß umkämpften Nonfood-Markt ist es derzeit nicht selbstverständlich, dass man Marktanteilszuwächse bekanntgeben kann. P&G-Geschäftsführer Felix Fröhner

Hauch „febreze“-Frische versehen oder das jüngst komplett überarbeitete und auf die Haarstruktur abgestimmte Produktsortiment der HaarpflegeMarke „Pantene Pro-V“. „2011 waren 75% unseres Produktportfolios durch solche Neuerungen gekennzeichnet“, so der P&G-Boss.

(Wo)manpower. „Ein weiterer wichtiger

hingegen berichtet von einem erfolgreichen Jahr 2011 und einem ebenso guten Jahresbeginn: „Betrachtet man die Entwicklung all unserer Marken in Summe, so hatten wir im Jänner 2012 mit über 40% den bisher höchsten Marktanteilswert.“ Dabei ist Procter mit seinen Brands vor allem in den Kosmetik-Kategorien Rasur („Gillette“) und Elektrische Mundpflege („Oral-B“) sowie bei den Waschmitteln („Ariel“) und in der Babypflege („Pampers“) stark vertreten.

Belebung. Für Fröhner, der das ProcterSchiff in Österreich seit Sommer 2010 steuert, ist eine Kombination aus vier wesentlichen Faktoren ausschlaggebend für den Erfolg des Unternehmens: Neben innovativen Produkteinführungen, wie beispielsweise dem „Gillette Fusion ProGlide“-Rasierer, sorgen Sonder-Editionen (etwa aktuell die „Gillette Fusion Golden Edition“) und Range-Erweiterungen (z.B. „Febreze Duftdepot“) für Marktbelebung. Sowie natürlich regelmäßige Upgradings, wie z.B. „Pampers“ mit einem vergrößerten Saugkern in der Windel, „Ariel“ mit einem

Eckpfeiler sind unsere Mitarbeiter. Ihre Motivation durch verschiedenste Aktivitäten aufrecht zu erhalten, ist uns ein ganz besonderes Anliegen“, erklärt Fröhner. Nicht ohne Grund erhielt der Marken-Riese bereits mehrmals die Auszeichung „Great Place to Work“ als bester Arbeitgeber Österreichs. Eben startete P&G eine mehrmonatige Gesundheitskampagne, die jede Woche ein neues Highlight (z.B. Früchtecocktail-Bar oder gesundes Frühstück) präsentiert. Als weitere Stärke nennt der Geschäftsführer die kontinuierlich gute Kooperation mit dem heimischen Handel, die ständig weiter verbessert wird, um gemeinsam noch mehr Wertschöpfung zu generieren. So gibt es derzeit viertel- bis halbjährliche StrategieMeetings zwecks Optimierung der Zusammenarbeit.

Go for Gold. Säule Nummer vier ist zugleich auch die für Procter größte Neuerung: Wo das Unternehmen in der Vergangenheit ausschließlich auf die erfolgsträchtigen Namen seiner Produkte setzte, wird in Zukunft verstärkt Procter & Gamble selbst als Dachmarke auftreten – verbunden mit großen Kommunikationskampagnen. Jüngstes Beispiel: Das aktuelle Engagement für die

V.l.n.r: Felix Fröhner, Benjamin Maier, Gregor Schlierenzauer, Miriam-Stefanie Kastlunger, Florian Gosch

Nachwuchsförderung des Österreichischen Olympischen Comités (ÖOC) im Rahmen der ersten Olympischen Jugend-Winterspiele 2012 in Innsbruck, wo der Markenartikler mit Skisprung-Ass Gregor Schlierenzauer zusammenarbeitete. Mit jeder im Jänner 2012 verkauften Packung „Ariel“, „Gillette“, „Oral-B“ und „Pampers“ unterstützte das Unternehmen die Jugendsport-Förderung.

Dank an die Mamas. Die Förderung der österreichischen Jugend-Winterspiele ist aber nur eines von vielen Projekten im Rahmen der weltweiten Partnerschaft mit dem Internationalen Olympischen Komitee. „Als nachhaltig handelndes Unternehmen, das Kinder und Jugendliche unterstützt, ist es P&G wichtig, auch die Ausbildung zukünftiger Generationen zu fördern. Eine bedeutende Rolle spielen dabei die Familien von jungen Sportlern“, beschreibt Felix Fröhner den Hintergrund der globalen „Thank You Mom“-Kampagne rund um die Olympischen Spiele 2012 in London. Der MarkenRiese beabsichtigt, durch den Verkauf seiner Produkte 5 Mio. $ für den Jugendsport zu generieren und weltweit mehr als 150 Athleten zu unterstützen. Darüber hinaus will Procter & Gamble tausenden Müttern von Olympioniken ermöglichen, die Spiele in London mitzuerleben. ss

PRODUKT 3 2012


64 NONFOOD

Rexona Women linen dry

Beflügelnd

Nivea powerfruit line extension

launch

Die feminine Deo-Variante „linen dry“ aus der „Rexona Women“-Linie begleitet Frauen den ganzen Tag lang mit dem luftig-leichten Duft von Fresien, Wasserlilien und Maiglöckchen. Diese neue Sorte wurde nun gemeinsam mit der beliebten Variante „cotton dry“ unter der Subrange „Rexona Women Ultra Dry“ zusammengefasst. Beide Produkte zeichnen sich durch die sog. „MotionSense“-Technologie sowie einen 48 Stunden lang anhaltenden Schutz vor Achselnässe und Körpergeruch aus. Als Spray und Roll-on verfügbar.

Ernährungswissenschafter haben in bestimmten Beerenfrüchten besonders viel Vitamin C sowie wertvolle Nährstoffe und aufbauende Vitalstoffe entdeckt. Daher setzt Nivea diese Extrakte jetzt erstmals in der transparenten, feuchtigkeitsspendenden Duschgel-Serie „Nivea powerfruit“ ein: Die Variante „refresh“ mit Goji-Beere und Cranberry erfrischt die Haut und ihr vitalisierender Duft wirkt anregend auf die Sinne. Die zweite Sorte „relax“ mit AcaiBeere wirkt hingegen entspannend durch ihren Duft und verwöhnt zusätzlich die Haut mit Antioxidantien aus der Blaubeere.

Nivea For Men

Nivea For Men Skin Energy

Energiequelle

launch

launch

Nivea sensitive & pure

Nivea Q10 plus launch

67% aller Frauen verfügen über sensible Haut im Achselbereich. Hautirritationen können hier vermieden werden, indem ein Anti-Transpirant verwendet wird, das auf Alkohol und Konservierungsstoffe verzichtet. Wie das neue „sensitive & pure“-Deodorant von Nivea, das sanft und zuverlässig bis zu 48 Stunden lang vor Achselnässe und Körpergeruch schützt. Aerosol, Roll-on und Pump-Spray enthalten entzündungshemmende Kamillen-Extrakte sowie Avocado-Öl und sind frei von Alkohol, Konservierungs- und Farbstoffen; der Roll-on enthält auch keine Duftstoffe.

3 2012

PRODUKT

Für Sensible Eine optimale Kombination aus milder Pflege und effektivem, besonders hautfreundlichem 48-Stunden-Anti-Transpirant-Schutz liefert das „Sensitive Protect“-Deodorant von „Nivea For Men“. Die alkoholfreie Formel mit Kamille und Avocado-Öl verhindert zuverlässig Rötungen und Irritationen. Für den richtigen Energiekick unter der Dusche hingegen sorgt die Neuheit „Nivea For Men Pure Impact“ mit feinen Peeling-Partikeln. Das Duschgel ist für Körper, Gesicht und Haar geeignet.

Die neue Serie „Nivea For Men Skin Energy“ besteht aus fünf Produkten, die den Mann rundum verwöhnen. Zur Pflege des Gesichts stehen eine „Gesichtspflege Creme“ sowie ein „Feuchtigkeits Gel“ zur Verfügung, weiters ein „Augen Roll On“, der die Haut kühlt und Augenringe, Schwellungen und kleine Fältchen mildert. Für vor und nach der Rasur gibt es ein Rasiergel sowie den schnell einziehenden „Double Action Balsam“. Alle Produkte sind mit der seit vielen Jahren bewährten Q10-Wirkstoffkombination angereichert.

Sanft geschützt

Superfrüchtchen

relaunch

Hautstraffer Die bewährte Anti-Age-Pflegeserie „Nivea Q10 plus“ ist ab sofort mit einer neuen Formulierung ausgestattet: Sie beinhaltet nun neben dem Coenzym Q10, das als Energiespender und Antioxidans wirkt, zusätzlich den Wirkstoff Kreatin, der den natürlichen Zellalterungsprozess verlangsamt und die Energiereserven der Haut wieder auffüllt. Außerdem gibt es eine neue „Nivea Q10 plus“-Gesichtscreme („Anti-Falten Porenverfeinernde Pflege“ für Mischhaut) und drei neue Körperpflege-Produkte („Hautstraffendes Öl“, „Anti-Cellulite Gel“ und „Anti-Cellulite Serum“).


66 NONFOOD

Rasur & Enthaarung

HAARLOS GLÜCKLICH Glatte Haut oder doch lieber Stoppelkinn? Die allmorgendliche Frage nach dem ersten Blick in den Spiegel wird nicht nur von Sänger(in) Conchita Wurst, sondern auch von vielen anderen Bartträgern oftmals zugunsten eines Dreitages-Bartes beantwortet. Dies kann aber nur einer der Gründe sein, warum die Entwicklung am RasurMarkt zuletzt deutlich gebremst wurde. Nach jahrelangen Höhenflügen der Produkte zur Entfernung von Gesichts- und Körperbehaarung – u.a. bedingt durch permanentes Upgrading und massiven Innovationsdruck – scheint dieses Segment nun einigermaßen gesättigt zu sein. Die Verkäufe im Lebensmittelhandel blieben auf Vorjahresniveau, lediglich der Drogeriefachhandel konnte 2011 gegenüber dem Jahr davor um fast 7% wertmäßig zulegen. Zwei Drittel der nassrasierenden Bevölkerung greifen zu Systemrasierern, etwa ein Viertel zu Einwegrasierern und der verbleibende Rest verwendet 1-Klingen-Produkte – wobei diese weiter an Bedeutung verlieren.

Angepasst. „Der Markt ist gesättigt. Die Produkte wurden jahrelang optimiert, aber irgendwann stößt man an Grenzen. Mehr als zehn Klingen bringt man eben einfach nicht auf einen Rasierer“, überzeichnet ein Branchen-Insider die Entwicklung am Rasur-Markt. Wie also die Kategorie trotz-

dem beleben? „Zum Beispiel durch eine noch stärkere Anpassung an die individuellen Bedürfnisse der Konsumenten“, schlägt Procter & Gamble-Geschäftsführer Felix Fröhner vor, der im Kosmetik-Bereich eine zunehmende Diversifikation bemerkt: In der letzten Stiftung Warentest-Untersuchung werden die ersten fünf Plätze von „Gillette“-Rasierern belegt – allesamt unterschiedliche Produkte, die auf die verschiedenen Verbraucherwünsche zugeschnitten sind. Der „Gillette Fusion ProGlide“ war die größte technische Innovation des Marktleaders seit mehr als vier Jahren. Anlässlich der Olympischen Spiele 2012 gibt es nun eine „Golden Edition“ dieses Produktes in der manuellen und der „Power“-Variante. Da die empfindliche Haut der Damen in sensiblen Bereichen wie Achseln oder Bikinizone nach der Rasur häufig mit Juckreiz oder Rötungen reagiert, lancierte Gillette im Februar mit „Venus Pro Skin Sensitive“ einen Rasierer, der Hautirritationen nachweislich reduziert. Der Nassrasierer verfügt über fünf bewegliche, eng aneinander liegende Klingen. Das Feuchtigkeitsband, das diese Klingen umgibt, wurde zudem verbessert und mit noch mehr Gleitstoffen angereichert.

VERWANDLUNGSKÜNSTLER Der „Color.Bug“ aus der StylingSerie der Marke „Kevin.Murphy“ ist genau das Richtige für alle, die ihr Haar für eine Nacht verändern wollen, ohne Haarschäden zu riskieren. Das Produkt ist in den knalligen Farben Pink, Orange und Purple zu haben, verleiht dem Haar in Sekunden bunte Farbtupfer und ist ebenso schnell wieder auswaschbar. Kevin Murphy, der Erfinder der Innovation, experimentierte seit den 1980ern mit verschiedensten Farbpigmenten, bis er die kleinen „Color.Bugs“ entwickelte. Zu beziehen über www.sustainablebeauty.at.

3 2012

PRODUKT

Foto: Nivea

Die Entwicklung am Markt für Rasur- und Enthaarungs-Produkte ist gekennzeichnet durch eine immer stärkere Diversifikation und Spezialisierung.

„Gillette“ entwickelte sich insgesamt besser als der Markt, daher sehen die Marketingverantwortlichen bei P&G immer noch positive Wachstumschancen innerhalb des Nassrasur-Segments, wie External Relations & Corp. Communications Leader Heidemarie Magyar-Koch erklärt: „Insbesondere durch die Kombination von hervorragender Qualität, starken konsumentenrelevanten Innovationen und attraktiven Designs wird es möglich sein, loyale Kunden weiterhin zu erfreuen und neue Verbraucher überzeugen zu können.“

Sanfte Tour. Auch bei Wilkinson ortet man ein weiteres Upgrade der Produkte – sowohl im System- als auch im Einweg-Segment. Wilkinson verzeichnete im HerrenRasur-Bereich ein wertmäßiges Wachstum von 4,6% (2011 vs. 2010), wobei die Apparate sogar um fast 11% im Vergleich zum Vorjahr zulegten. Vor einem Jahr lancierte der Hersteller mit „Wilkinson Hydro“ den ersten Herren-Nassrasierer, der bereits während der Rasur Feuchtigkeit spendet und pflegt. Neue Produkte speziell für empfindliche Haut gibt es heuer auch von Wilkinson: Der „Quattro for Women Bikini“ ist ab sofort als „Sensitive Aloe“-Variante erhältlich – für sensible Haut und im Besonderen


NONFOOD 67

für die Bikinizone. Der neue „Wilkinson Intuition Naturals Sensitive Care“ Damen-Nassrasierer hingegen ist das erste 3in1Produkt, das schäumt, rasiert und der Haut Feuchtigkeit spendet. Und für die Herren gibt es ebenfalls zusätzlich zum beliebten „Quattro Titanium“ Einweg-Rasierer eine „Sensitive“-Version mit Aloe Vera und Vitamin E auf dem Gleitstreifen.

Natürlich. Bei den Enthaarungs-Produkten lag der Zuwachs in der letzten Saison bei knapp 4%. Während die Entwicklung des stärksten Segments Enthaarungscreme rückläufig war, erzielte das Segment Kaltwachs ein zweistelliges Plus. Merz hat mit seiner Marke „depilan“ als erster eine Naturkosmetik-Linie auf den Markt gebracht und kommt nun mit einer weiteren Innovation: Das „depilan natural line no strips warm wax“ ist das erste Naturkosmetik-Warmwachs (mit Bienenwachs), das ohne Streifen anzuwenden ist. Alle Kaltwachse der „depilan natural line“ sind zudem aktuell mit „+25% gratis“-Überfüllung im Handel erhältlich. Weiters enthalten die Enthaarungscremen „depilan normal skin“ und „depilan sensitive skin“ einen neuartigen „Soft Care Complex 3“, der die Cremen besonders hautverträglich macht.

Wärmstens empfohlen. Bei Reckitt Benckiser erwartet man in den nächsten Jahren für die Haarentfernungs-Produkte noch Wachstum – dieses wird vor allem aus der Kategorie Warmwachs kommen. Der jüngste Launch des Hauses – der „Veet EasyWax Roll-on“ – ist ein WarmwachsSystem, wie es auch in professionellen Kosmetiksalons verwendet wird: Der elektrische Roll-on-Applikator dient zur Erhitzung des Wachs für die Anwendung zuhause. Die damit enthaarten Körperstellen bleiben bis zu vier Wochen lang glatt.

Schmerzfrei. Seit Februar ermöglichen die neuen Epilierer „Silk-épil 3“ und „Silképil 5“ von Braun eine einfache und effiziente Haarentfernung. Letzterer ist besonders sanft und sorgt mit seinem dualen Komfort-System mit HochfrequenzMassagerollen und Kühlhandschuh für optimale, möglichst schmerzfreie Ergebnisse. Der „Silk-épil 7“ wiederum mit seiner „Wet & Dry“-Technologie verspricht eine angenehme Haarentfernung, die auch in der Dusche oder Badewanne möglich ist. Und der „Silk-épil 7 Dual“Epilierer ermöglicht mit der integrierten „Gillette Venus“-Klinge zusätzlich die Erfassung selbst kürzester Härchen. Für die Herren bieten die neuen „cruZer“Trimmer und -Rasierer von Braun Rasierlösungen ganz nach Wunsch. Das neue Portfolio umfasst acht Produkte, mit denen Männer ihren persönlichen Style kreieren können.

Lichtspiele. Mit dem neuen „i-light Pro IPL 6000“ aus dem Hause Remington kann man – zumindest was lästige Körperbehaarung betrifft – überhaupt gleich sorgenfrei in die nächsten sechs Monate gehen. Denn das neue Gerät übertrifft sein Vorgängermodell „Remington i-Light Essential IPL 5000“ nochmals und gibt nun alle 1,75 Sekunden Lichtimpulse auf die Haut ab, womit eine langanhaltende Haarentfernung garantiert wird – und zwar noch schneller und genauso schmerzfrei.

Gut vorbereitet. Anfang März brachte Beiersdorf die neue Herren-Serie „Nivea For Men Skin Energy Q10“ in die Regale, die unter anderem ein revitalisierendes Rasiergel sowie einen After Shave Balsam bereitstellt. Gillette wiederum bringt passend zum entsprechenden Rasierer das „Fusion ProGlide Rasiergel“ in der Sorte „kühlend“ in den Handel. Ein neues Design erhalten das „Fusion ProGlide Rasiergel feuchtigkeitsspendend“ und das „Fusion Hydra Mousse“ für „empfindliche Haut“. Und für Damen kommt mit dem „Gillette Venus Satin Care Pure & Delicate“-Rasiergel ein Produkt, das Hautirritationen nachweislich reduziert. ss

WELEDA UNTER NEUER FÜHRUNG Seit der Integration von Weleda Österreich in die D-A-CHStruktur mit 1. März zeichnet Ramon Stroink, der bisherige Geschäftsführer der Weleda-Naturkosmetik in Deutschland und der Schweiz, auch für den heimischen Markt verantwortlich. Er löst damit den bisherigen Geschäftsführer Gerald Kaufmann ab. Die Bereiche Marketing und PR, die bisher von Mag. Silvia Holzgruber-Riess geleitet wurden, werden ab Mai vom Standort Arlesheim/Schweiz aus bearbeitet. Als führender Anbieter anthroposophischer Naturkosmetik konnte die Weleda-Gruppe in den letzten Jahren in Österreich beachtlich wachsen, jedoch hatte das Unternehmen international im Jahr 2011 abermals Verluste eingefahren. Durch die Integration des Österreich-Geschäftes soll laut Ramon Stroink eine bessere Bündelung der Kapazitäten erreicht werden.

PRODUKT 3 2012


68 NONFOOD

syoss Hold & Flex

Maximal flexibel

Live Color XXL launch

launch

Natürlich fallendes, elastisches Haar einerseits und einen starken Halt der Frisur andererseits – das ermöglichen zwei neue Styling-Produkte von „syoss“: Der „Hold & Flex Haarspray“ verbindet extra starken Halt mit hoher Elastizität, ohne das Haar zu verkleben. Möglich wird dies durch das sogenannte „Pro-Styling-System“ mit mikrofeinen Fixierstoffen. Der „Hold & Flex Schaumfestiger“ wiederum verbessert die Kämmbarkeit im nassen Haar und schützt dieses beim anschließenden Hitze-Styling vor Föhnwärme.

Die erste Easy-to-use-Schaumcoloration von Schwarzkopf besticht durch ihre angenehme Handhabung und den unkomplizierten Färbeprozess: Das Pulver wird einfach in den Becher geleert, der Entwickler hinzugefügt und das Ganze dann kräftig geschüttelt. Danach kann man den Schaum sofort in die Hand nehmen und auftragen. Das Ergebnis ist eine dauerhaft intensiv schimmernde Haarfarbe mit Glanzeffekt und seidig-weichem Haargefühl. „Live Color XXL“ ist in acht erfrischenden Trendfarben erhältlich.

Diadermine Lift+ Sun Protect

Diadem Seiden-Color-Creme

Phasenweise

relaunch

launch

Doppelnutzen

Schwarzkopf präsentiert mit seiner weiterentwickelten Formel bei „Diadem“ eine besondere Innovation: Der Zwei-Phasen-Entwickler der „Diadem SeidenColor-Creme“ mit Marula-Öl ist besonders schonend: Die reichhaltige CremePflege-Farbe sorgt schon während des Colorierens für eine glattere Haaroberfläche und für bis zu 20% mehr Pflege. Im zweiten Schritt verleiht der Pflege-GlanzConditioner dem Haar abermals intensive Pflege und seidigen Glanz. Das kostbare Marula-Öl wird übrigens aus den Fruchtkernen des in Südafrika wild wachsenden Marula-Baumes gewonnen.

Die neue Gesichtspflege „Diadermine Lift+ Sun Protect“ revitalisiert die Kollagen-Produktion und erzeugt ein strafferes, jüngeres Hautbild. Die Grundlage dafür bildet eine besonders leistungsstarke Anti-AgingFormel. Zusätzlich wirkt die spezielle Formulierung, die mit Lichtschutzfaktor 30 und einer Infrarot-Technologie angereichert ist, als UVA- und UVB-Schutz, der ca. 98% der schädlichen UV-Strahlen abschirmt. Das Ergebnis: eine glattere Hautoberfläche sowie deutlich mehr Hautelastizität.

bebe Young Care goodbye lipstick

L’Oréal Paris

Lippenbekenntnis

launch

Ab April gibt es von „bebe Young Care” den neuen „goodbye lipstick“. Dieser pflegt die Lippen nicht nur fühlbar zart, sondern verschönert sie auch mit einem Hauch Farbe. Auf die natürliche Lippenfarbe abgestimmte Farbpigmente verschmelzen bereits beim Auftragen und lassen die Lippen natürlich schön aus’sehen. Gleichzeitig pflegt die Formel mit Jojoba-Öl und Vitamin E die zarte Haut. Gewählt werden kann zwischen den zwei Nuancen „pink“ und „nude“.

3 2012

Unkompliziert

PRODUKT

launch

Intensivpflege Der Haarspray „Elnett de Luxe“ für „Trockenes Strapaziertes Haar“ von L’Oréal Paris basiert auf einer Formel mit Aufbau-Ceramid, die das Haar schützt und stärkt. Besonders strapazierte Haare, deren äußere Schutzschicht – die sog. Kutikula – beschädigt ist, benötigen diese intensive Pflege. Ebenfalls neu von L’Oréal Paris ist die HaarpflegeSerie „Elvital Nutri-Gloss Crystal“: Sie vereint Perlmutt-Puder und Mikrokristalle in einer transparenten, silikonfreien Formel. Zu haben als Shampoo, Spülung und „WunderGlanzkur“.


NONFOOD 69

L’Oréal Paris Rouge Caresse

Neue Leichtigkeit

Garnier launch

launch

Gut versorgt

L’Oréal Paris hat eine neue Generation von Lippenstiften für junge Frauen entwickelt: Bei „Rouge Caresse“ wird ein leichtes Öl, das sogenannte „Light Shine Oil“, mit einem „Lightness Feel Micro Polymer“ kombiniert. Diese Verbindung verleiht dem Lippenstift einerseits Struktur sowie andererseits besondere Leichtigkeit. Im Gegensatz zu klassischen Produkten enthält die Formel nur einen geringen Anteil an Titanium Dioxid – was die Farben wiederum sehr frisch erscheinen lässt. Verfügbar in zehn Farbnuancen.

Garnier erweitert die Linie „Body Intensiv 7 Tage“ um ein „Konzentriertes Creme-Gel“ mit Probiotika-Extrakt, das die Haut mit langanhaltender Feuchtigkeit versorgt und ein angenehmes Gefühl hinterlässt. Zur Pflege von Gesicht, Körper und Händen wiederum eignen sich die „Regenerierende Intensiv-Creme“ sowie die „Reichhaltige Balsam-Creme“ von „Garnier Body Intensiv 7 Tage“. Und für das Gesicht launcht Garnier das neue 2in1-Produkt „Ultra Lift“ – eine Kombination aus einem hochkonzentrierten Anti-Falten-Serum und einer straffenden Creme.

Garnier

Maybelline New York

Verlässlich

launch

launch

Zuverlässigen und andauernden Deo-Schutz bietet das neue Anti-Transpirant „Garnier mineral Clean Sensation“, das als Spray und Rollon erhältlich ist. Durch die Formel mit Mineralit werden der entstehende Schweiß absorbiert und die Feuchtigkeit wie durch einen Schwamm aufgesaugt. Neu in der „Garnier Ambre Solaire“-Range: Der „Natural Bronzeur“-Selbstbräunungs-Spray mit Pflanzenextrakten und frisch-fruchtigem Duft sowie die wasserfeste Sonnencreme „Golden Protect“ mit Monoi-Öl mit den Lichtschutzfaktoren 10, 20 oder 30.

Das „Maybelline New York Super Stay 10 Stain Gloss“ sorgt für intensive Farbe mit langem Halt und Glanz. Der Lippenstift, der zugleich ein Gloss ist, verbindet in seiner innovativen Gel-Textur eine hohe Dosierung an Farbpigmenten mit pflegenden Ölen. Die neue Mascara „Maybelline New York Illegal Length“ wiederum enthält vier Millimeter lange FaserExtensions und soll damit die Wimpern noch mehr verlängern. Das Mascara-Bürstchen ist in sich gedreht und ermöglicht damit ein besseres, gleichmäßiges Auftragen.

Manhattan Eyemazing

Streifzug

Haltbar

Niegeloh Topinox launch

Neu im Dekorative Kosmetik-Sortiment von Manhattan findet sich die „Eyemazing Volume Mascara“. Das Produkt, das über Coty zu beziehen ist, zeichnet sich durch eine schnelltrocknende Formulierung aus, ist wischfest, augenärztlich getestet und auch für sensible Augen und Kontaktlinsenträgerinnen bestens geeignet. Anlässlich des Launches begibt sich die Marke „Manhattan“ auf www.mypreciousconfessions.blogspot.com zusammen mit der Fashion-Bloggerin Cocorosa auf eine exklusive Insider-Tour durch New York, um dort die Highlights der Trendmetropole einzufangen.

launch

Profi-Zupfer Die hochwertigen Pinzetten aus der „Topinox“-Serie von Niegeloh eignen sich besonders gut für Nickelallergiker. Sie werden händisch haarfassend geschliffen. Neben den rostfreien, sterilisierbaren Modellen stehen auch goldene und teilvergoldete Pinzetten zur Verfügung. Letztere sind in der Spitze 24ct hartvergoldet, die Adhäsionskraft des Edelmetalls fasst feinste Härchen extrem gut. Auch zahlreiche Produkte für die Maniküre finden sich bei Niegeloh im Programm.

PRODUKT

3 2012


70 NONFOOD

Colgate Plax Multi-Schutz

Minzfrisch

Palmolive Ayurituel line extension

launch

Colgate hat die Formulierungen der „Plax Multi-Schutz“-Mundspülungen verbessert, zusätzlich bereichert die neue Variante „Soft Mint“ (in der 250ml-Flasche) die Produktrange. Alle Spülungen sorgen jetzt ganz ohne Alkohol für einen sauberen Mund und langanhaltend frischen Atem. Die neue Formel mit antibakteriellem Wirkstoff bildet ein Schutzschild, um die schädlichen Wirkungen von Plaque und Bakterien für bis zu zwölf Stunden zu neutralisieren. Außerdem schützt das enthaltene Fluorid an den schwer zugänglichen Stellen vor Karies.

„Palmolive Ayurituel“ – erhältlich als Duschgel und Flüssigseife – kombiniert die altindische Tradition des Ayurveda mit modernen Erkenntnissen aus der Körperpflege. Die Variante „energy“ ist mit dem würzigen Duft von Sandelholz und Ingwer angereichert, die vielversprechende Sorte „joyous“ hingegen duftet blumig nach Mulberry und Lotusblume, und „tranquility“ wiederum entspannt mit Extrakten von indischem Neemöl und Patchouli.

wellaflex

Weleda

Berührend

line extension

launch

Gillette Fusion ProGlide

Olaz total effects 7 in one promotion

Der „Gillette Fusion ProGlide“-Rasierer ist anlässlich der Olympischen Spiele 2012 in London nun als „Golden Edition“ (in der manuellen Variante und in der batteriebetriebenen „Power“-Variante) zu haben. Passend dazu gibt es von Gillette das neue „Fusion ProGlide Gel“ in der Sorte „kühlend“. Ein neues Design erhalten darüber hinaus das „Fusion ProGlide Gel feuchtigkeitsspendend“ und das „Fusion Hydra Mousse“ für empfindliche Haut.

3 2012

PRODUKT

Sonderausgabe Ab April wird die „wellaflex“ Design-Edition für frischen Wind im Haarstyling-Regal sorgen. Die Kollektion besteht aus den drei Serien „Style & Repair“, „Extra Stark“ und „Form & Finish“ – und hat damit für jeden Look und jeden Haartyp das passende Produkt parat. Je Sorte gibt es jeweils einen Schaumfestiger und einen Haarspray bzw. einen Glanz-Haarlack von der Variante „Form & Finish“. Der „wellaflex Extra Stark“-Haarspray ist zusätzlich auch noch in der praktischen Mini-Reisegröße zu 75ml verfügbar.

Weleda hat seine Körperpflege-Produkte „Sanddorn Reichhaltige Pflegelotion“ und „Wildrose Verwöhnende Pflegelotion“ einem Relaunch unterzogen und die bestehende Linie außerdem um zwei Varianten ergänzt: „Citrus Erfrischende Pflegelotion“ und „Granatapfel Regenerierende Pflegelotion“. Allesamt sind sie nun in einem neuen Kunststoff-Dispenser verfügbar, der eine einfache Anwendung in einem 360°-Radius möglich macht.

Startposition

Indisch inspiriert

launch

7 auf einen Streich Die Pflegeserie „Olaz total effects” wird um die neue Tagespflege „7 in one“ erweitert. Das Produkt bietet „Feuchtigkeitspflege + Schutz für sensible Haut“ und enthält eine aktive Anti-Aging-Formulierung, die die empfindliche Haut stärkt, schützt und pflegt. Anti-Oxidantien (Vitamin E und C, Sanddorn und Extrakte von grünem Tee) sowie ein UVA/UVB-Breitbandschutz bewahren die Haut vor schädlichen äußeren Einflüssen. Das Produkt ist parfumfrei und für alle Hauttypen geeignet.


Effektive Wirksamkeit: 48H Deoschutz vor Körpergeruch und Achselnässe. Massive TV-Präsenz unterstützt die Varianten von Rexona Women und Rexona men. Profitieren Sie in Ihrem Markt vom doppelten Testsieger in der Kategorie Männerdeos.

www.rexona.at

Ordern Sie jetzt den doppelten Testsieger in der Kategorie Männerdeos!


72 NONFOOD

always Ultra

Sicher ist sicher

blend-a-med 3D White Luxe relaunch

Glanzstück

Die neue „always Ultra“-Binde mit geruchsneutralisierenden ActiPearls sorgt dafür, dass sich die Periode weder für Augen noch Nase bemerkbar macht. Die Grundlage der ActiPearls bildet eine innovative Technologie, die mittels eines dreifach wirkenden Mechanismus sehr wirkungsvoll Gerüche reduziert: Diese werden sicher eingeschlossen, unterbunden und anschließend neutralisiert. Auch die neue Monatshygiene bietet den guten Auslaufschutz, den man von der Marke gewöhnt ist. Erhältlich in allen Varianten und Größen des bisherigen „always Ultra“Sortiments.

„Luxe“, die jüngste Variante der Zahncreme-Linie „blend-a-med 3D White“, enthält eine ausgeklügelte Whitening-Technologie: Täglich angewendet, sorgt die Zahncreme nicht nur für Schutz und lang anhaltende Frische, sondern entfernt auf sanfte Weise auch bis zu 80% der oberflächlichen Verfärbungen – und zwar in nur 14 Tagen. Durch die spezielle Zusammensetzung ihrer Inhaltsstoffe erzeugt sie darüber hinaus einen besonderen Glanz auf den Zähnen.

Kukident Duo Schutz

Max Factor 2000 Calorie

Prothesenpflege

launch

line extension

Schwungvoll

„Kukident Duo-Schutz“, die neue Haftcreme für Zahnprothesen, verspricht nicht nur starke und langanhaltende Haftkraft, sondern auch zuverlässigen Schutz vor Speiseresten unter der Prothese und den damit verbundenen, schädlichen und geruchsentwickelnden Bakterien. Dies ist möglich durch einen speziellen Komplex aus mehreren antibakteriell wirkenden Inhaltsstoffen wie beispielsweise Menthyl Lactate, Cinnamal und Eugenol.

Seit März gibt es die „Max Factor 2000 Calorie“-Mascara nicht nur in einem neuen, zeitlosen Design, sondern auch in drei individuellen Varianten: Zur „klassischen“ Mascara kommt einerseits die „2000 Calorie curved“ hinzu, die mit ihrem gebogenen Bürstchen für geschwungene Wimpern und einen besonders dramatischen Effekt sorgt. Garantiert wischfestes Wimpernvolumen andererseits liefert die weitere Sorte „waterproof“. Die spezielle Formel aus Pigmenten, Wachsen und Polymeren, die in allen drei Produkten enthalten ist, ermöglicht eine sofort wahrnehmbare Verdickung der Wimpern.

Carefree plus + aloe

Wilkinson Intuition Naturals

Doppeltes Plus

launch

Gepflegt und gleichzeitig noch sicherer kann man sich jetzt mit den „Carefree plus + aloe“-Slipeinlagen fühlen. Wie der Name schon sagt, enthalten sie den natürlichen Extrakt der Aloe Vera. Die Einlagen bieten optimalen Schutz und Frische sowie eine verbesserte Aufnahmefähigkeit. Sie sind länger und breiter als „normale“ Slipeinlagen, leicht duftend und schützen bis zu zwölf Stunden vor Geruchsbildung. Ihr saugfähiger Kern schließt Flüssigkeit zuverlässig ein.

3 2012

line extension

PRODUKT

line extension

Weichmacher Mit „Intuition Naturals Sensitive Care“ bringt Wilkinson Sword eine neue Variante des 3in1-Rasierapparats in den Handel. Wie seine Vorgänger zeichnet sich auch der neue „Intuition“ dadurch aus, dass er schäumt, rasiert und der Haut Feuchtigkeit spendet – und das alles in einem „Arbeitsvorgang“. Der „Intuition Naturals Sensitive Care“ wurde nun speziell für sensible Haut entwickelt: Er ist mit natürlicher Aloe Vera und Vitamin E angereichert und dabei parfumfrei und dermatologisch getestet.


JÜNGER AUSSEHEN UND F FEINERE FE FEIN ER RE POREN? M I T D E R LE I C H T E N N I V E A FÜR MISCHHAUT F Die neue NIVEA Q10 Anti-Falten Pflege für Mischhaut mit 2-fach Wirkung: Ihre leichte Formel mit Q10 und Kreatin reduziert Falten sichtbar. Algenextrakt verfeinert die Poren ohne sie zu verstopfen. Zieht schnell ein und fettet nicht.

NEU

NIVEA.at/q10 facebook.com/NIVEAoesterreich


74 NONFOOD

Wilkinson Quattro

Sensibilisiert

Plenty Fun Designs launch

promotion

Zusätzlich zum „Quattro Titanium“-EinwegRasierer lanciert Wilkinson einen neuen Herren-Rasierer in der „Sensitive“-Variante. Ein weiterentwickelter Aktivstreifen mit Aloe Vera und Vitamin E soll für eine verbesserte Gleitfähigkeit sowie noch mehr Komfort und Sanftheit bei der Rasur sorgen. Parallel ist auch bei den Damen-Rasierern der „Quattro for women Bikini“ nun zusätzlich in der Variante „Sensitive Aloe“ erhältlich. Diese wurde speziell für sensible Haut und für die Rasur in der empfindlichen Bikinizone konzipiert.

Für gute Laune beim Putzen sorgt „Plenty“ derzeit mit neuen „Fun Designs“. Seit Anfang März (bis August 2012) finden sich witzige Comic-Motive unter dem Motto „Putzsaison“ auf den bewährten Haushaltstüchern. SCA geht damit auf Konsumentenbedürfnisse ein, denn fast die Hälfte der KüchentuchVerwender fragt nach bedruckten Rollen. „Plenty“ ist darüber hinaus dank der innovativen Aqua-Zellen extrem nassreißfest.

Burgit Anti Hornhaut Sofort-Gel

Zewa Moll

Halbzeitpause

promotion

launch

Burgit Anti Hornhaut Konzentrat

depilan launch

Das „Burgit Anti Hornhaut Konzentrat“ reduziert verhornte Hautstellen, Nagelhaut und Druckstellen durch eine effiziente Wirkstoffmischung. Zwei Pflegekomponenten – Dexpanthenol und Allantoin – unterstützen die rasche Zellgeneration und pflegen die Haut an den Füßen. Mit dem beigefügten kleinen Applikator-Pinsel gelingt das Auftragen auf die betroffenen Hautstellen, wie etwa Zehen oder Nagelhaut, punktgenau und einfach.

3 2012

PRODUKT

Berührungslos Das Besondere am neuen „Anti Hornhaut Sofort-Gel“ von Burgit ist – neben der raschen Wirksamkeit ab der ersten Anwendung – die ganz neuartige Form der Applikation: Mittels einer innovativen Roll-on-Tube kann das Gel direkt und großflächig aufgetragen werden, ohne dass dieses mit den Fingern in Berührung kommt. Und nach einer kurzen Einwirkzeit kann mit dem beiliegenden Spatel die aufgeweichte Hornhaut mühelos abgetragen werden.

Anfang April präsentiert der Toilettenpapier-Marktführer „Zewa Moll“ – im Hinblick auf die diesjährige Europameisterschaft – das etwas andere Fußball-Quiz auf der limitierten „Zewa Moll“-Sonderedition. Das Hygienepapier ist bedruckt mit 34 unterhaltsamen Fragen und Antworten rund um den beliebten Ballsport. Die Limited Edition im rot-weiß-roten Packungsdesign ist bis Juni 2012 als Austauschartikel im Handel erhältlich – natürlich in der von „Zewa Moll“ gewohnten 3Lagen-Komfortqualität.

Präzise

Stimmungsmacher

launch

Streifenlos Nach dem erfolgreichen Launch der Naturkosmetik-Enthaarungs-Marke „depilan natural line“ bringt Merz nun eine weitere Innovation in diesem Bereich: „depilan natural line no strips warm wax“ ist das erste Naturkosmetik-Enthaarungswachs mit Bienenwachs, das sich ohne Streifen anwenden lässt. Die Enthaarungscremen „depilan normal skin“ und „depilan sensitive skin“ wiederum enthalten einen neuartigen „Soft Care Complex 3“, der die Cremen besonders hautverträglich macht.


NONFOOD 75

Henkel weiter auf Wachstumskurs

WENIGER IST MEHR In einem herausfordernden Marktumfeld konnte Henkel CEE 2011 seine Stärke erneut unter Beweis stellen und in allen Geschäftsbereichen deutlich zulegen. Zudem präsentiert das Unternehmen sein neues Nachhaltigkeitsprogramm „Achieving more with less“. Henkel CEE, für die Business-Steuerung von 32 Ländern in Mittel- und Osteuropa verantwortlich, konnte im Vorjahr einen Gesamtumsatz von 2,809 Mrd. € erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 7,2% innerhalb der Region in lokaler Währung (auf Euro-Basis +4,4%). „Ich bin sehr stolz darauf, dass wir 2011, das dritte Jahr in einem schwierigen Marktumfeld, diesmal insbesondere im Konsumgüterbereich, erfolgreich gestalten konnten. Wir wuchsen in allen drei Geschäftsfeldern – Wasch-/Reinigungsmittel, Kosmetik/Körperpflege und Klebstoff-Technologien – stärker als unsere Mitbewerber“, freut sich Mag. Günter Thumser, Präsident Henkel CEE. Dabei kam dem Unternehmen neben der Markenstärke sowie der erfolgreich am Markt lancierten Produktinnovationen im Konsumgüterbereich insbesondere die gute Baukonjunktur zugute, durch die das Klebstoffgeschäft kräftig belebt wurde. Die umsatzstärksten Länder waren 2011 Russland (Anteil am Gesamtumsatz: 34%), Polen (12%) und Österreich (7,7%). Wobei der Österreich-Umsatz von Henkel um knapp 2% auf 218 Mio. € gesteigert werden konnte.

Ausblick. Für 2012 erwartet Mag. Günter Thumser weiterhin ein herausforderndes wirtschaftliches Marktumfeld: „Neben dem intensiven Wettbewerb und den hohen Rohstoffpreisen bringt die Schuldenkrise im Euroraum zusätzliche Unsicherheit in die Märkte. Es ist ferner davon auszugehen, dass die Volatilität an den globalen Rohstoff- und Packstoffmärkten ebenso weiter anhält wie die deutliche

Konsumzurückhaltung in Osteuropa.“ Nichtsdestotrotz will man auch heuer erneut mit Innovationen sowie durch konsequente Umsetzung einer neuen Nachhaltigkeitsstrategie für ein profitables Wachstum in stagnierenden Märkten sorgen.

ökologischen Fußabdruck zu reduzieren und einen nachhaltigen Konsum zu ermöglichen, hat man drei wesentliche Ansatzpunkte definiert: die Produkte, die Partner und die Mitarbeiter. Das heißt, neben dem Kerngeschäft – der Entwicklung und Herstellung innovativer Produkte – will Henkel auch seine Kunden und Lieferanten sowie die Verbraucher und industriellen Anwender noch stärker einbinden, um Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu garantieren. Und nicht zuletzt leisten zur Umsetzung der neuen Nachhaltigkeitsstrategie alle weltweit rund 47.000 Henkel-Mitarbeiter durch ihr Engagement und Wissen ebenfalls einen wichtigen Beitrag.

Ausgezeichnet. Bereits zum vierten Mal

Apropos: Im Rahmen der neuen Nachhaltigkeitsstrategie unter dem Motto ‚Achieving more with less‘ hat es sich Henkel zum Ziel gesetzt, mit weniger Ressourcen mehr zu erreichen und die Effizienz zu verdreifachen. Bis 2030 soll für jeden erwirtschafteten Euro nur noch ein Drittel der heutigen Ressourcen eingesetzt werden. Um den

in Folge überzeugten übrigens kürzlich die „Persil Megaperls“ beim aktuellen Stiftung Warentest (2/2012): Das Traditions-Produkt von Henkel wurde in der Kategorie „Vollwaschmittel“ mit der Gesamtnote 2,1 zum Testsieger gekürt und überzeugte dabei vor allem mit seiner Waschwirkung (Note: 2,0) und den Umwelteigenschaften (1,8). Diese Ergebnisse spiegeln einmal mehr den Anspruch des Unternehmens wider, hohe Produktleistung mit bestmöglicher Umweltverträglichkeit zu verbinden, getreu dem Motto „Qualität und Verantwortung“. nh/sbs

GRÜNER FROSCH Für ihre ökologische Ausrichtung und Nachhaltigkeit wurde die Marke „Frosch“ kürzlich mit dem „Green Brands Austria 2011/2012“-Zertifikat ausgezeichnet. Nominiert wurde die Öko-Marke in der Kategorie „Reinigungsmittel“ im Rahmen einer österreichweiten repräsentativen Konsumentenbefragung durch das Marktforschungsinstitut Synovate. Erdal ist ja bereits seit vielen Jahren in Natur- und Tierschutzinitiativen aktiv, zum Beispiel engagiert man sich unter dem Motto „Frosch schützt Frösche“ in einem gemeinsamen Projekt mit dem WWF für die Rettung der March-Thaya Auen, einem der bedeutendsten Amphibienlebensräume Europas. Die Auszeichnung mit dem „Green Brands“Zertifikat ist somit eine Bestätigung für das Unternehmen, das auch in Zukunft auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz setzt.

PRODUKT 3 2012


76 NONFOOD

DryNites

Für die Kleinsten

Hakle Natürlich Pflegend line extension

relaunch

Zu Beginn des Jahres wurde der große Relaunch der „DryNites Pyjama Pants“ (NachtHöschen) präsentiert, die bislang in Größen für Kinder im Alter „4–7 Jahre“ bzw. „8–15 Jahre“ erhältlich waren. Ab sofort gibt es auch für die am häufigsten unter Bettnässen leidende Altersgruppe der Drei- bis Fünfjährigen die passenden Pants – und zwar jeweils für Buben und Mädchen mit speziell für diese Zielgruppe entwickelten Dinosaurier- bzw. Elfen-Designs.

Der Toilettenpapier-Klassiker „Hakle Natürlich Pflegend Mit Extrakt der Kamille“ aus dem Hause KimberlyClark wird ab April in einer verbesserten Qualität angeboten. Das mit pflegendem Kamillenblüten-Extrakt veredelte Papier ist weicher als bisher und somit trotz hoher Reißfestigkeit noch sanfter zur Haut. Das Produkt zeichnet sich außerdem durch einen zarten Kamillen-Duft sowie durch einen zweifärbigen Blüten-Druck auf weißem Untergrund aus.

Frosch Fein- und Woll-Waschbalsam

My Camelia

Neuauflage

launch

launch

Supersanft

Nach dem letzten großen Relaunch im Jahr 2005 wurde die Damenhygiene-Marke „Camelia“ in Österreich vom Markt genommen. Ab April sind die Damenbinden hierzulande wieder erhältlich, vertrieben werden Sie von Kimberly-Clark. Unter dem Namen „My Camelia“ gibt es die „Maxi Binden“ nun in den Varianten „Normal“, „Super“ und „Nacht“ (zu je 18, 16 bzw. zehn Stück pro Packung). Dank ihrer baumwollartigen Oberfläche und der innovativen Kissen-Prägung sind die Produkte sehr weich und aufnahmefähig.

Der neue „Fein- & Woll-Waschbalsam“ von Frosch ist ein besonders faserschonendes Spezialwaschmittel mit natürlichen Weizenproteinen: Er reinigt sanft alle heiklen Textilien und schützt Wolle vor dem Verfilzen. Die hypoallergene Rezeptur ohne Farbstoffe und Konservierungsmittel ist natürlich dermatologisch getestet und selbst für sehr empfindliche Haut gut verträglich. Entsprechend dem Öko-Gedanken von Frosch kommt der „Fein& Woll-Waschbalsam“ in einem wiederverschließbaren Umweltbeutel (1L), der gegenüber herkömmlichen Flaschen rund 70% weniger Verpackungsmüll verursacht.

Frosch Granatapfel Spül-Balsam

Frosch Lavendel Hygiene-Reiniger

Hautschonend

launch

Kraftvoll und effizient bei Fett und Schmutz und gleichzeitig schonend zur Haut ist der „Frosch Granatapfel Spül-Balsam“, der ab sofort in der 500ml-Flasche zu haben ist. Die hochwirksame Rezeptur auf Basis pflanzlicher Tenside ist pH-neutral und erhält das Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut, während die enthaltenen Granatapfel-Extrakte die Hände beim Spülen zusätzlich pflegen und einen angenehm fruchtigen Duft verbreiten.

3 2012

Upgrading

PRODUKT

launch

Bio-Hygiene Für hygienische Sauberkeit in Bad und WC sorgt der neue „Lavendel Hygiene-Reiniger“ von Frosch. Angereichert mit natürlichen Lavendel-Extrakten reinigt er nicht nur kraftvoll und löst Kalk- und Kalkseifenrückstände, er entfernt auch zuverlässig Allergene und entzieht Bakterien den Nährboden für weiteres Wachstum. In der praktischen Sprühflasche lässt sich der „Frosch Lavendel Hygiene-Reiniger“ unkompliziert und gezielt einsetzen.


NONFOOD 77

Russell Hobbs

Flower Power

Kenwood kMix launch

launch

Russell Hobbs erfand 1955 den ersten elektrischen Wasserkocher und gilt heute diesbezüglich als Weltmarktführer. Das 50. Jubiläum der Marke wurde vor einigen Jahren mit einer besonderen Edition gefeiert – dem „Cottage Classic“-Wasserkocher im Vintage-Look, angelehnt an das Design des Originals. Jetzt gibt es den Hingucker in weiteren Farben und Dekoren wie beispielsweise in „Sky Blue“ oder mit Blumenmuster.

Knallfarben Die neue „Kenwood kMix“-Frühjahrs-Kollektion für die Küche zeigt sich kunterbunt und fröhlich. Die Farben Blau, Grün, Orange, Gelb und Magenta setzen erfrischende Akzente und sorgen für frühlingshafte Atmosphäre. Die Farbenpracht ist aber nicht der einzige Blickfang: Toaster, Kaffeemaschine und Wasserkocher zeigen sich darüber hinaus in einem modisch-coolen Retro-Design mit runden Formen und hochwertigem Metallgehäuse.

Pattex

Remington i-light Pro

Für Heimwerker

launch

relaunch

„Pattex“ erweitert sein Portfolio um neue Produkte für Handwerker und versierte Heimwerker. Dank des „Pattex Express Silikon” wird die Trocknungszeit für Arbeiten im Sanitärbereich jetzt deutlich reduziert: Das Benutzen der Dusche ist bereits nach zwei Stunden wieder möglich. Für Verklebungen und Abdichtungen mit Materialien aller Art eignet sich hingegen die Neuheit „Pattex One For All”, die einen Montagekleber mit Silikon-Eigenschaften kombiniert. Und der „Pattex Schimmel Blocker Aktiv Silikon“ ist nun in einer verbesserten Rezeptur erhältlich.

Seit Anfang März ist der neue „Remington i-light Pro IPL 6000“ mit verbesserter Lichtimpuls-Technologie im Handel erhältlich. Während das Vorgängermodell für die schnelle, schmerzfreie und effiziente Haarentfernung alle 2,2 Sekunden Lichtimpulse auf die Haut abgab, sind es beim neuen Gerät jetzt alle 1,75 Sekunden. Das bedeutet eine noch raschere und wirksamere Behandlung der Hautzonen, die von lästigen Härchen befreit werden sollen. Im „i-light Pro“ eingebaut sind ein UVSchutz sowie ein integrierter Hautsensor.

Ledon

Erleuchtung

Lichtblick

Frolic Saftig & Knusprig launch

Zahlreiche neue LED-Lampen für alle Anwendungsbereiche erweitern das Sortiment des österreichischen Anbieters Ledon. Erhältlich sind einerseits Neuigkeiten im Bereich Spotbeleuchtung, wie zum Beispiel dimmbare Strahler mit 7 und 5 Watt (320 bzw. 230 Lumen), sowie andererseits Kerzen- und Tropfen-Lampen, die ideal für Luster geeignet sind. Als größte Leuchte im Sortiment wird außerdem die dekorative „Globe“-Lampe mit 10 Watt angeboten. Ihre Maße: 19,9 cm in der Höhe, 9,5 cm im Durchmesser, 600 Lumen.

launch

Formvollendet „Frolic Saftig & Knusprig“ bietet ein neues Beiß- und Kauerlebnis, denn neben den bewährten, saftigen Ringen finden sich hier in der Packung auch kleine Knusperstücke mit hochwertigen Ölen für gesunde Haut und ein glänzendes Fell. Die Vollnahrung in den Variationen „mit Rind“ bzw. „mit Huhn“ besteht aus wertvollen Inhaltsstoffen und ist (frei von künstlichen Geschmackszusätzen oder Zucker) in der 1,5kg-Packung erhältlich. Der Launch wird durch Plakat- und Printwerbung sowie Sampling-Aktionen aufmerksamkeitsstark unterstützt.

PRODUKT

3 2012


78 NONFOOD

Varta Consumer

125 JAHRE EXPERTISE Innovative Produkte kombiniert mit langjähriger Erfahrung und nachhaltigem Denken haben Varta weltweit zu einem der führenden Anbieter am Batterie-Markt gemacht. Die Varta Consumer Batteries GmbH & Co. (Varta Consumer) feiert heuer ihr 125-jähriges Bestehen. Mit seinem Sortiment, bestehend aus Gerätebatterien, Akkus, Ladegeräten und Leuchten, ist es dem Unternehmen gelungen, auf dem internationalen Parkett einen Spitzenplatz zu erobern und dennoch seinen Wurzeln als deutsche Marke treu zu bleiben.

Made in Germany. „Wir sind stolz auf unsere Entwicklung und Tradition. Ein wesentlicher Aspekt unseres Erfolges ist aber auch die Fähigkeit, Strukturen aus der Vergangenheit loszulassen und sich auf den Wandel einzustellen“, betonte Christian Schamburek, Managing Director Varta Austria & General Manager Appliances Continental Europe, anlässlich der Jubiläumsfeier in der Wiener Hofburg im Februar 2012. Als einziger Gerätebatterie-Hersteller in

Deutschland vertraut Varta Consumer noch heute voll auf die Vorteile des heimatlichen Standorts und produziert im Werk Dischingen unter anderem jährlich rund eine Milliarde Alkali-Batterien.

Karl Strobl, Sales Manager VARTA, Administration & Logistik

Varta Consumer ist Teil des internationalen Konzerns Spectrum Brands, der sich in die vier großen Geschäftsbereiche Rayovac, Global Appliances, United Pet und United Industries gliedert und in über 100 Ländern weltweit mit seinen Produkten vertreten ist.

GLANZVOLL Die große „syoss“-Oscar-Promotion fand am 27. Februar, nur wenige Stunden nach der Filmpreis-Verleihung in den USA, ihren glanzvollen Höhepunkt: Im Kino in der Wiener Lugner City waren ausgewählte Gäste zu einem dreigängigen Gala-Diner und anschließender Vorführung des OscarGewinner-Films geladen. Wie bereits im Vorjahr wurde im Rahmen der Promotion auch heuer wieder ein sechstägiger L.A.-Trip inklusive Karten für die berühmtberüchtigte „Academy Award Viewing Party“ von Elton John verlost. Über 30.000 TeilnehmerInnen haben sich an dem Gewinnspiel beteiligt. Die drei glücklichen Gewinnerinnen, die an diesem Abend noch in L.A. waren, wurden live zur Oscar-Party in Wien zugeschaltet, um von ihren Erlebnissen zu berichten. Als Abschluss des offiziellen Gala-Abends, durch den TV-Moderator Andreas Seidl führte, durften sich die Gäste schließlich selbst vom Urteil der Oscar-Jury überzeugen und im Lugner Kino „The Artist“ genießen.

3 2012

PRODUKT

Qualität am Punkt. Neben der „Ursprungsgarantie“ Deutschland und der ausgewiesenen Produktleistung der „Varta“-Batterien sind für Karl Strobl, Sales Manager Varta, Administration & Logistik, aber noch zwei weitere Faktoren für den Erfolg der Marke ausschlaggebend: „Wir sind schnell und flexibel und wir arbeiten im Rahmen eines umfassenden Category Management-Systems eng mit dem österreichischen Handel zusammen.“ Mit einer groß angelegten Promotion bedankt sich Varta Consumer heuer bei seinen Handelskunden für die Kooperation und bei den Konsumenten für das Vertrauen in die Marke. Dazu gibt es ein Endverbraucher-Gewinnspiel mit vielen Preisen (vom „Apple iPod nano“ bis zum ferngesteuerten „Mini RC Helicopter“ im „Varta“-Design), eine attraktive Geld-zurückGarantie sowie für den Handel auffällige Zweitplatzierungs-Displays in unterschiedlichen Größen. Besonderer Gag: In Zusammenarbeit mit der Schweizer Firma Sigg-Bottles wurde eine Trinkflasche im Design einer „Varta High Energy“Batterie gestaltet, die der Händler beim Kauf eines Displays gratis dazu erhält.

Zukunftsorientiert. Die Nachhaltigkeitsbestrebungen des Unternehmens fußen auf drei Säulen: Produktverantwortung, Menschen und Mitarbeiter sowie gesellschaftliches Engagement. So verlassen bereits seit 1992 die Batterien das Werk in Dischingen quecksilberfrei. Durch stetige Optimierung der Verpackungen (wie erst kürzlich beim großen Relaunch 2011) können laufend Rohstoffe eingespart und die Umwelt entlastet werden. Und auch bei der Schaffung von Batterie-Rücknahmesystemen war Varta in Österreich als Mitbegründer des in den 90er Jahren ins Leben gerufenen „Umweltforums Batterie“ Vorreiter. ss


Weitere Infos unter: www.varta-consumer.at


80 NONFOOD

Rasenpflege leicht gemacht

ALLES IM GRÜNEN

Nur ein gesunder Rasen ist wirklich schön. Dabei sind Grünflächen nicht nur ein zentrales gestalterisches Element im Garten, sondern haben neben rein ästhetischen Zwecken auch eine Reihe wichtiger Funktionen für die Umwelt: So entwickeln geschlossene Rasenflächen ein reich verzweigtes Wurzelsystem und verringern dadurch die Gefahr von Bodenerosionen sowie die Auswaschung von Nährstoffen. Durch die Verdunstung des Bodenwassers und Tau reguliert das Gras den Temperaturhaushalt und spendet im Sommer Feuchtigkeit und Kühle im Garten. Und nicht zuletzt fungiert der Rasen als natürlicher Luftfilter und verwandelt Kohlendioxid in Sauerstoff, d.h. er ist ein wichtiger CO2-Reduzent.

Vitalisierung. Damit der Rasen seine natürlichen Funktionen optimal erfüllen kann – und dabei natürlich perfekt aussieht – ist es wichtig, die Flächen entsprechend zu pflegen, insbesondere im Frühjahr, wenn die wärmende Sonne die Rasengräser neu antreibt. Zu den unerlässlichen Arbeitsvorgängen zählt hier das Vertikutieren, um den sog. „Rasenfilz“, also abgestorbene Halme, die sich den Winter über zwischen den gesunden Gräsern angesammelt haben, zu entfernen und den Boden zu belüften. Nur so können Sauerstoff, Wasser und Nährstoffe bis zu den Wurzeln gelangen. Idealerweise ca. zwei Wochen davor, ab Mitte März, empfiehlt sich – sofern nicht überhaupt eine Neuaussaat notwendig ist – eine flächendeckende, gleichmäßige Düngung (z.B. mit „Substral Langzeit Rasendünger“, „Substral Start Rasendünger“ oder „Compo Floranid Rasen-LangzeitDünger“). Denn das Geheimnis eines gesunden Rasens ist eine ausgewogene Nährstoffversorgung. Die Düngung unter-

3 2012

PRODUKT

stützt die Triebkraft und nachhaltige Wurzelbildung der Gräser und sorgt dafür, dass der Rasen dicht und kräftig nachwächst. Wichtig: Nach dem Ausstreuen des Düngers sollte der Rasen ein- bis zweimal wöchentlich ausgiebig gewässert werden.

Lückenlos. Das Düngen der Rasenfläche im Frühjahr ist deshalb so essentiell, weil durch das Mähen und Entfernen des Schnittguts die darin enthaltenen Nährstoffe ebenfalls entfernt werden. Zudem benötigen die Gräser ausreichend Nahrung, um nach jedem Schnitt neue Halme bilden zu können. Schlecht versorgter Rasen vergilbt und wird anfällig für Krankheiten – die Folge sind kahle, trockene Stellen. Diese zeigen sich allerdings leider auch oft bei optimaler Pflege, verursacht etwa durch die Sonne, starke Beanspruchung oder von Hunden verursachten Urinflecken. Derartige Flecken lassen sich aber wunderbar z.B. mit dem „Magischen Rasen-Pflaster“ von Substral behandeln: Diese weltweit einzigartige 3in1-Lösung ist ein wirkungsvoller Mix aus

Fotos: Substral

Ein saftig grüner, lückenloser Rasen braucht viel Pflege. Jedoch erleichtern eine Reihe innovativer Qualitätsprodukte Hobbygärtnern die Arbeit jetzt erheblich und machen die Rasenpflege regelrecht zum Kinderspiel. Wobei sich in diesem Markt – und damit auf Österreichs Grünflächen – mit Scotts Celaflor und Compo v.a. zwei große Anbieter matchen.

Keimsubstrat, Rasensamen und Dünger. Ersteres besteht aus natürlichem Kokosnuss-Schalen-Granulat, es absorbiert Wasser wie ein Schwamm, schließt die Samen ein und hält sie feucht. Und der enthaltene Dünger garantiert eine optimale Versorgung. Das Granulat wird einfach auf die beschädigten Stellen gestreut und diese nach Bedarf gegossen. Bei optimalem Wetter und guten Bodenbedingungen (der Boden sollte eine Temperatur von mind. 10 bis 12°C aufweisen) keimt die Saat schon nach nur fünf Tagen: Der Rasen sprießt und wächst um 50% dichter als bei einer gewöhnlichen Standardnachsaat. Compo offeriert zum Ausbessern kahler Stellen im Rasen den neuen „Compo Saat Rasen-Reparatur Mix“, ein Gemisch aus


NONFOOD 81

Mooslos. Auch starke Moosbildung ist

Rasensamen und -dünger, das eine gute Startwirkung und bedarfsgerechte Nährstoffversorgung mit bis zu dreimonatiger Langzeitwirkung verspricht. Der enthaltene Wachstums-Stimulator „Bio Turbo“ sorgt für eine schnelle Keimung und rasches Wachstum. Zur Behandlung stärker geschädigter Flächen gibt es ergänzend zum „Rasen-Reparatur Mix“ übrigens auch den „Compo Saat RasenNeuanlage Mix“, der insbesondere für strapazierte Spiel- und Sport-Rasen geeignet ist und das Säen und Düngen ebenfalls in einem Arbeitsschritt ermöglicht.

Ähnlich wirkt auch der „Substral Rasendünger plus Moosvernichter“, der die entstandenen Grasnarben durch den enthaltenen Dünger rasch wieder verschließt und somit unsichtbar macht. Gegen hartnäckiges Lebermoos hingegen

DEKORATIV Das „Magische RasenPflaster“ von Substral eignet sich nicht nur, um kahle oder ausgetrocknete Stellen im Rasen auszubessern, sondern auch für die kreativsten Dekoideen. Da das im Granulat enthaltene Keimsubstrat in Verbindung mit Wasser aufquillt und eine erden-ähnliche Konsistenz annimmt, kann man – und dies ist ebenso einzigartig wie genial – auf jedem beliebigen Untergrund bzw. in jedem beliebigen Gefäß echtes Gras wachsen lassen!

vorhandene Lücken im Rasen, sodass sich Moos erst gar nicht ausbreiten kann. Schon nach drei Tagen ist eine deutliche Grünfärbung erkennbar. Besonders praktisch: Der integrierte und wiederbefüllbare Dünger-Streuer ermöglicht eine gleichmäßige Ausbringung – einfach die Flasche aufklappen und loslegen.

All in one. Mit dem „Plantop RasenDünger“ offeriert das Unternehmen ZieglerErden einen hochwirksamen mineralischen Spezialdünger, der v.a. zur Startdüngung von Zier-, Spiel- und Sportrasenflächen ideal geeignet ist. Bei regelmäßiger Anwendung sorgt das Produkt für einen kräftigen und dichten Wuchs, gleichzeitig werden aber auch unerwünschtes Unkraut und Moos nachhaltig verdrängt.

Foto: Compo

Unkrautfrei. Wenn Löwenzahn, Klee und Gänseblümchen den Rasen mit weißen und farbigen Blüten schmücken, sieht das zunächst ja noch recht hübsch aus und kann punktuell problemlos ausgestochen werden. Diese und andere Rasenunkräuter breiten sich jedoch mit der Zeit immer mehr aus und verdrängen die Gräser, sodass am Ende eine UnkrautWiese übrig bleibt. Die beste Vorbeugung dagegen ist die Stärkung des Rasens durch ausreichendes Düngen, Wässern und regelmäßiges Mähen. Wobei hier spezielle Dünger mit integriertem Unkrautvernichter, wie sie sowohl Substral als auch Compo im Programm haben, zu empfehlen sind. Derartige Kombi-Produkte wirken über die Blätter bis zur Wurzel des Unkrauts und beseitigen dieses zuverlässig, ohne die Gesundheit des Rasens zu beeinträchtigen. Diese „Behandlung“ wirkt übrigens zwischen Mitte Mai und August am besten, Hitzeperioden im Sommer sollten jedoch vermieden werden. Zur gezielten Bekämpfung von Unkrautnestern bietet Compo außerdem neu den „Rasenunkraut-Vernichter Banvel M“ an. Das anwendungsfertige Herbizid wirkt gegen rund 40 verschiedene Unkraut-Arten und ist in der praktischen Sprühflasche einfach anzuwenden.

ein Hinweis darauf, dass der Rasen nicht in Topform ist. Dies ist im Speziellen an schattigen, feuchten Standorten der Fall, wo sich Moos besonders wohlfühlt. Neben dem sog. „Aerifizieren“, d.h. dem ausreichenden Belüften des Bodens, schaffen hier effiziente Produkte wie der „Compo Moosvernichter mit Langzeitwirkung“ oder „Compo Moos Nein danke!“ Abhilfe. Dank einer speziellen Nährstoffkombination mit Stickstoff, Kalium, Magnesium, Schwefel und Eisen unterstützt das Produkt das gesunde, moosfreie Gräserwachstum und regeneriert gleichzeitig den Rasen.

wirkt „Celaflor Rasen-Moosfrei Weedex“: Das bewährte Spritz- und Gießmittel enthält kein Eisen und verursacht somit keine Rostflecken an angrenzenden Oberflächen. Bereits eine Anwendung reicht für die gesamte Saison. Zur vorbeugenden Behandlung empfiehlt Scotts Celaflor die Anwendung von „Substral Rasendünger Moos bleibt chancenlos“. Diese jüngste Neuheit von Substral hält garantiert, was der Name verspricht, denn der enthaltene Dünger schließt

Kombinationsgabe. Da ein schöner, gesunder Rasen eine intensive Pflege mit verschiedenen, gezielt wirkenden Produkten erfordert, macht es auch Sinn, diese – perfekt aufeinander abgestimmt – im Handel in auffälligen Blockplatzierungen anzubieten. So erhalten insbesondere unerfahrene Hobby-Gärtner einen guten Überblick über die notwendigen Anwendungen und haben alle passenden Produkte auf einmal griffbereit. nh PRODUKT 3 2012


82 NONFOOD

whiskas Herzhaft Kauen

Mit Biss

Pedigree launch

Hundgerecht

Garantiert „Zum Fressen Gern“ haben Katzen das neue „whiskas“- Frischebeutel-Sortiment „Herzhaft Kauen“. Die gemischten Multipacks kommen in den beiden Varietäten „Fleisch“ und „Mixed“ (Fleisch und Fisch) mit grob geschnetzelten Stückchen in Pastete. Daneben gibt es auch eine Neuheit im „Sanfte Küche“-Sortiment: Die „Gegrillte Selektion“ mit saftigen Streifen in Gelee ist eine ausgewogene Vollnahrung für Kätzchen unter einem Jahr und in der Konsistenz eigens auf deren kleine Mäuler abgestimmt. Der „Junior“-Multipack enthält eine Mischung aus „Sardinen“, „Lachs“, „Huhn“ sowie „Truthahn“.

Pedigree hat das Feuchtnahrungs-Sortiment optimiert und neu aufgestellt: Die klassischen „Pasteten“ in der 800g-Dose enthalten jetzt einen Fleischanteil von 42%. Auf ganz spezielle Bedürfnisse sind außerdem drei neue Variationen abgestimmt: „Pedigree Mit Fischöl“ (Rind) unterstützt die beweglichen Gelenke, „Mit Markknochen“ (ebenfalls Rind) sorgt für gesunde Knochen und „Mit Vollkorn“ (Huhn) hält das Herz gesund. Ebenfalls neu ist die „extra vital“-Range in der 300g-Schale. Hier unterscheiden sich die Sorten „Pro Gelenke“, „Pro Immunsystem“, „Pro Haut & Fell“ sowie „Pro Gesundes Herz“ nach deren Funktionalität.

Substral Osmocote

Bodengold PinienDekor

Neue Blüte

line extension

launch

Mediterran

Die „Substral Osmocote“-Range präsentiert sich in einem neuen, auffällig bunten Design. Je nach Bedarf stehen die bewährten Pflanzen-Dünger ab sofort in verschiedenen Packungsgrößen zur Verfügung, besonders praktisch ist dabei der wiederverschließbare, wasserfeste Standboden-Beutel. Darüber hinaus sorgen zwei weitere Sorten für optimales Pflanzen-Wachstum: Der „Gartenblumen Dünger“ versorgt Blütenstauden und Sträucher mit allen wichtigen Nährstoffen, während sich die Neuheit „Citrus & mediterraner Pflanzen Dünger“ den besonderen Bedürfnissen von Trendpflanzen aus dem Mittelmeerraum (wie z.B. Feige und Oleander) annimmt.

Das neueste Produkt von Bodengold verbindet das Nützliche mit dem Ästhetischen: Denn „PinienDekor“ besticht durch die positiven Eigenschaften von Rinden-Mulch, wie z.B. Schutz vor Verdunstung oder Verbesserung der Bodenstruktur, und kombiniert diese mit einem hohen Dekorationswert. Im Gegensatz zu herkömmlichen Mulch-Schichten verrottet die Pinienborke außerdem erheblich langsamer, sodass dem Erdreich durch den Zersetzungsprozess kaum Stickstoff entzogen und eine Übersäuerung des Bodens vermieden wird. Die zerkleinerte Rinde des mediterranen Baumes ist mit einer Körnung von 10–20mm oder 20–40mm in der 60L-Packung erhältlich.

Compo Sana

Compo Axoris Insekten-frei

Erdreich

relaunch

Compo relauncht das gesamte „Compo Sana“ Pflanzenerde-Sortiment und lässt die „Qualitäts-Blumenerde“, „Gartenpflanzenerde“ und viele mehr im neuen, plastischen Design erblühen. Die farbenfrohen Säcke überzeugen durch emotional ansprechende, natürliche Motive, die zugleich auch eine gute Differenzierung der Sorten ermöglichen. Außerdem werden sowohl die „Compo Qualitäts-Garantie“ als auch die jeweiligen Produktvorteile kurz und prägnant hervorgehoben. Neben dem aufgefrischten Outfit wurde übrigens die „Anzucht und Kräutererde“ mit einer verbesserten Rezeptur ausgestattet.

3 2012

relaunch

PRODUKT

promotion

Effizient Im neuen Vorteilspack (mit 40 Stück) gibt es ab sofort die „Axoris Insekten-frei Quick-Sticks“ von Compo. Die praktischen Insektizid- und DüngerStäbchen eignen sich für alle Balkon- und Kübelpflanzen, insbesondere wenn sie nach dem Winter wieder ins Freie gestellt werden. Nach ein bis zwei Tagen setzt der Wirkstoff ein und hält eine Vielzahl an Schädlingen (wie z.B. Weiße Fliegen, Blatt-, Schild- und Woll-Läuse) bis zu 16 Wochen lang fern. Dabei ist das Produkt äußerst ergiebig: Pro Liter Blumenerde reicht nämlich schon ein halbes Stäbchen für einen effektiven Insekten-Schutz aus. Einfach in die feuchte Erde gesteckt, sorgt der integrierte Dünger zudem für eine reichhaltige Blüte.


84 GASTRONOMIE

GENIAL ZU SPARGELRISOTTO Spargelweine sind die eine Sache – Weine zu Spargelrisotto eine ganz andere. Aber die Weinexperten der führenden Großhandelshäuser haben sich auch diesem mediterranen Thema fürs Frühlings-Menü gestellt. Foto: iStock

Green! Pepp 2011 Ewald Gruber, Niederösterreich netto: € 3,70

FLASCHENPOST

Sauvignon Blanc Hochgrassnitzberg 2011 Holger Hagen, Steiermark netto: € 7,24 Josef M. Schuster, Del Fabro

Malvazija Istarska 2012 Degrassi Bomarchese, Kroatien netto: € 11,18

Grüner Veltliner Löss 2011 Hiedler, Niederösterreich netto: € 4,99 Chardonnay Bockgärten 2012 Weinrieder, Niederösterreich netto: € 6,70 Marianne Falk, Kastner

Nussberg Alte Reben 2010 Wieninger, Wien netto: € 12,15

Grüner Spargel, weißer Spargel, Arborio-Reis, Geflügelbrühe, Parmesan. Die Zutatenliste ist kurz, erfordert aber Fingerspitzengefühl bei der Zubereitung – wie auch Gaumen-Phantasie bei der Weinauswahl. Die von den Weinexperten eingereichten Kandidaten entsprachen, abgesehen vom einzigen nominierten Rotwein vielleicht, weitgehend den Assoziationen, die auch wir mit den Aromen von Spargel und Parmesan verbinden. Dennoch erlebten wir beim Verkosten die eine oder andere Überraschung. So gelangten wir zum Beispiel zur Erkenntnis, dass ausgerechnet die von einigen Juroren zunächst favorisierten Grünen Veltliner für sich zwar sehr gut beurteilt wurden, in Kombination mit dem Risotto jedoch nicht überzeugen konnten. Wie übrigens auch der Barolo, der sicher ganz ausgezeichnet zu anderen Risotto-Varianten passt, hier jedoch wie die Faust aufs Auge (im korrekten sprichwörtlichen Sinn). Der Rotgipfler wiederum war uns in diesem Fall zu schwer, der kroatische Malvasier war interessant, aber unharmonisch, und den Chardonnay „Bockgärten“ von Weinrieder wollen wir unbedingt einmal zu einem Muschelgericht probieren. Hier aber fehlte uns die Synergie.

Unsere Top-Favoriten. Gut gefiel uns zu unserem delikaten Sonnengruß 2010 WinVino, Italien netto: € 3,99 Terrassen Federspiel 2011 Domäne Wachau, Niederösterreich netto: € 5,39 Marcus Wieschhoff, Metro Cash & Carry

Vendemmia 2007 Alte Rocche Bianche, Italien netto: € 10,55

Garganega Garda 2009 Cantina Custoza, Italien netto: € 3,90 Rotgipfler Selektion 2010 Freigut Thallern, Niederösterreich netto: € 6,40 Alfred Walch, Wedl

3 2012

Reverenz Sauvignon Blanc 2010 Muster, Steiermark netto: € 9,60

PRODUKT

Spargelrisotto jedoch der ausgeglichene, elegante Weißburgunder „Terrassen Federspiel 2011“ der Domäne Wachau, sehr gut der extraktreiche steirische „Sauvignon Blanc Hochgrassnitzberg 2011“ von Hagen, noch besser der grandiose „Reverenz Sauvignon Blanc 2010“ von Muster und am allerbesten ein echter Wiener. Schlicht genial gepasst hat zum Spargelrisotto nämlich für alle Juroren gleichermaßen der Gemischte Satz „Nussberg Alte Reben 2010“ von Wieninger, dessen extraktreiche Fülle wunderbar mit dem Gericht harmonierte und so ein kulinarisches Gesamtkunstwerk schuf. Irgendwie auch wieder ganz beruhigend, dass diesmal der teuerste Wein des Bewerbes auch die beste Wertung erhielt. ms


GASTRONOMIE 85

Label5

Echter Schotte

Green Mark Vodka launch

launch

Mit dem beliebten schottischen Whisky „Label 5“ erweitert Kattus sein bestehendes Produktportfolio um eine weitere international erfolgreiche Marke. Der goldfarbene Whisky mit 40% Alkoholgehalt reift nach dem Blending in einer der traditionsreichsten Destillerien Schottlands langsam in Eichenfässern, bis sich sein unverwechselbar rauchig-fruchtiges Aroma voll entfaltet. „Label 5 Classic Black“ ist ab sofort in zwei verschiedenen Größen (0,7L sowie 0,05L exklusiv für die Gastronomie) verfügbar, die edlen, gravierten Flaschen sind Teil des klassischen Designs der Marke. www.johann-kattus.at

Borco erweitert ebenfalls sein internationales Marken-Portfolio und führt aktuell den russischen Vodka „Green Mark“ in Deutschland und Österreich ein. Zu 100% hergestellt aus Weizen der Wolga-Region und russischem Quellwasser, durchläuft die Spirituose eine aufwändige Silber- und Platinfiltrierung und zeichnet sich durch ihren charaktervollen Geschmack mit süßlichen Noten und mildem Abgang aus. Als einziger Vodka mit dem historischen Glavspirttrest-Gütesiegel – dem „Green Mark“ – ausgezeichnet, verkörpert er die traditionelle russische Vodka-Kultur. Erhältlich in der 0,5L- oder 1L-Flasche. www.borco.com

Teekanne

Präsentabel

Three Sixty Vodka launch

launch

Mit der eleganten „Premium Selection Box“ bietet Teekanne nun ein neues Präsentations-Display für die Gastronomie: Dabei können insgesamt 12 verschiedene TeeSorten (je 15 Beutel) platzsparend und ansprechend offeriert werden. Von edlen Schwarz- und Grüntees bis zu hochwertigen Kräuter- und Früchtetee-Spezialitäten ist damit eine große Vielfalt möglich. Dank des Formats ist die Box v.a. ideal für kleinere Hotels und Pensionen, aber auch perfekt für jede Büro-Teeküche geeignet. www.teekanne.at

Kristallklar Unter dem Motto „Diamonds are a man’s best friend“ startete die Werbekampagne für den „Three Sixty Vodka“ im letzten Jahr in Deutschland und sorgte dort für ein brillantes Wachstum. Nun kommt die Spirituose im markanten Flaschendesign auch nach Österreich. Seine spezielle Reinheit erhält der Premium-Vodka durch ein einzigartiges Filtrationsverfahren („Diamond Filtration“), das mit Hilfe von feinem Diamantenstaub kleinste Schwebepartikel aus dem Destillat entfernt. Alkoholgehalt: 37,5 Vol.%. www.schwarze-schlichte.de

Carte D’Or Amarena Vanille

Eiszeit

Nastrovje

Carte D’Or Sorbet Birne launch

Für den Out of Home-Bereich hat Eskimo auch dieses Jahr wieder köstliche Eis-Kreationen parat, die sich herrlich für kreative Coups und leckere Desserts eignen. So zum Beispiel die Komposition „Carte D’Or Amarena Vanille“, bei der eine fruchtigsüße Weichsel-Sauce auf cremiges Vanilleeis trifft und Stückchen von weißer Schokolade für besondere Geschmacksmomente sorgen. Perfekt harmoniert diese „Carte D´Or“-Neuheit mit Schokoladeneis und Amarena-Kirschen. www.eskimo-business.at

launch

Kalte Früchtchen Fruchtsorbets erfreuen sich vor allem an heißen Tagen großer Beliebtheit und machen sich – zum Beispiel in einem Glas Prosecco serviert – außerdem sehr gut als appetitanregender Zwischengang. Neben den bestehenden Sorten bietet Eskimo für diesen Sommer auch ein „Sorbet Birne“ an, das mit Williams Christ-Stückchen verfeinert, für erfrischende Abwechslung sorgt. Tipp: mit Schokoladeneis, Walnüssen und frischen Birnenstücken servieren. www.eskimo-business.at

PRODUKT

3 2012


86 GASTRONOMIE

Käpt’n Iglo Snacks

ENTDECKUNGSREISE Ideal geeignet für das schnelle Imbiss-Geschäft in Bädern und Freizeitparks ist das neue „Käpt’n Iglo Snacks“-Konzept, das Iglo Gastronomie aktuell präsentiert. Schließlich verfügen der sympathische Nautiker und die Marke „iglo“ über einen bemerkenswerten Bekanntheitsgrad und stehen für qualitativ hochwertige und sichere Lebensmittel. Dieses Image können Lokal-Betreiber in der Freizeitgastronomie jetzt auch für ihr eigenes umsatzstarkes Geschäft nutzen. Das Konzept bietet mit hochwertigen und gleichzeitig convenienten Grundzutaten, die die Verbraucher kennen und schätzen, für jeden Appetit das entsprechende Angebot: „Fischstäbchen“ und „Knusper-Garnelen“ für große und kleine Kapitäne, Hühner-Spezialitäten für Landgänger und „Gemüseschnitzel“ sowie „RöstiTaschen“ als vegetarische Alternative.

Dabei sind alle „Käpt’n Iglo Snacks“ attraktiv im Wareneinsatz und können zu moderaten Preisen angeboten werden. Für den entsprechend starken Auftritt liefert Iglo aber nicht nur trendige Produkte und Rezepte, sondern auch eine Reihe von Werbemitteln und Verpackungslösungen. So gibt es zum Beispiel gebrandete Takeaway-Boxen für „Fischstäbchen“-Burger oder „Hühner-Nuggets“Semmeln sowie auffällige Wrap-Boxen für moderne in Tortillas gewickelte Imbiss-Kreationen. Aufmerksamkeitsstark und flexibel lässt sich das schmackhafte Angebot schließlich auf Modulpreistafeln mit Steckkarten präsentieren, die man so auch aus dem Eis-Verkauf kennt. Für den ultimativen

Auftritt der „Käpt’n Iglo Snacks“ stehen außerdem Plakate, Kiosk-Fahnen und Wimpel zur Verfügung. ks

WIEDER DA! und sinkende AbHohe Rohstoffpreise 11 dazu ge20 satzmengen hatten on der kti du Pro die führt, dass Schnitte“ eingeer au ch Wa r ne an „M so einfach ließen stellt wurde. Doch reicher ihre sich die Niederöster en, schließlich ist hm ne Schnitte nicht l der Heurigen-Kulsie ein wichtiger Tei . nur in der Wachau ht tur – und das nic rke Ma für d Vorstan Dr. Alfred Schrott, i Manner: „Wir ting und Vertrieb be zur ,Wachauer h uc spr Zu m waren vo Aufgrund dieser . Schnitte‘ überwältigt haben wir bee sch ün nw Konsumente sen Jahres die rz schlossen, sie ab Mä m süßen De .“ ren zie du wieder zu pro chs steht esu nb ge Abschluss des Heuri . ge We im hr somit nichts me

Extra 3 2012

PRODUKT

AUSGEZEICHNETE NISCHE Der österreichische Backwaren-Hersteller Resch & Frisch darf sich über den „Intergastra Innovationspreis 2012“ für sein Nischen-Sortiment „Glutenfreie Produkte“ freuen. Die Resch & Frisch-Produkte für Zöliakie-Betroffene werden in Handarbeit in einer getrennten Produktionsstätte hergestellt, schonend tiefgekühlt und in backfähigen Folien einzeln verpackt ausgeliefert. Auf diese Weise hat der Gastronom immer ein passendes Angebot für die steigende Nachfrage nach glutenfreien Alternativen zur Hand. Und der Gast kann beschwerdenfrei und sicher sowohl frische Backwaren und Süßspeisen als auch pikante Offerte genießen.


Das 8 x 8 der Genuss-Kompetenz

Vandemoortele

VIELFÄLTIG Vandemoortele startet mit einem Relaunch seiner Profi-Fette sowie neuen Angeboten in den Frühling. Im Fokus stehen dabei Qualität und Convenience für den gastronomischen Einsatz. Das belgische Familienunternehmen Vandemoortele ist hierzulande vor allem für sein großes „The Original doony’s“-Sortiment bekannt, aber auch abseits der bunten Donuts finden sich äußerst innovative Lösungen und schmackhafte Produkte im Angebot. Neben Blechkuchen (vorportioniert mit randfreien Stücken), einem umfassenden Portfolio an Brot und Gebäck sowie trendigen Produktinnovationen – wie „PizzaSnack“ im backfertigen Tray oder prall gefüllten, lochfreien „Donut Kissen“ – kennen und schätzen Profis v.a. die Margarinen und Fette der Marken „Likrema“ und „Frimax“.

Unsere Garanten für Ihren Erfolg.

DurchdACHTes Konzept: The Original doony’s. Herzhaft gedACHT: Plunder-Quadrate von Banquet d’Or.

MACHT Umsatz: Croissant-Vielfalt von Banquet d’Or.

Mit BedACHT entwickelt: The Original muffins.

PrACHTvoller Geschmack: Brotspezialitäten von Cottes.

Kleinformat. Aktuell präsentiert sich dieses Sortiment nicht nur optisch moderner und frischer, sondern punktet auch mit neuen, anwenderfreundlichen Verpackungs-Größen – und einem Neuzugang: So gibt es zum Beispiel das „Frimax Pflanzenfett“ jetzt zusätzlich zum 10kg-Gebinde auch in der handlicheren 2,5kg-Einheit und ganz neu im Sortiment ist das hochwertige Pflanzenfett „Likrema Exquisit“, das sich mit seinem feinen Butter-Geschmack für unterschiedlichste Anwendungen (Anschwitzen, Dünsten oder Backen) eignet.

Standhaft. Auch im Bereich TK-Backwaren gibt es News: Flaumige, fertig gebackene „Milchbrötchen“, die nur noch kurz aufgetaut werden müssen, sorgen in den Sorten „Klassik“, „Rosine“ und „Schokolade“ für noch mehr Auswahl. Da sie auch bei längeren Standzeiten frisch und soft bleiben, sind sie insbesondere für Buffets und den Frühstücksbereich bestens geeignet. ks

Fruchtig gemACHT! Donutkissen: The Original.

ACHTung – erstklassig: Nussschnecke von Banquet d’Or. BeACHTenswerte Auswahl: Brötchen-Trends von Cottes.

www.vandemoortele.at


88 GASTRONOMIE

Carte D'Or Selection

Selektioniert

Ben & Jerry’s The Vermonster launch

Wahlberechtigt

Auch das „Carte D'Or Selection“-Sortiment, das optimal für den Gassenverkauf eingesetzt werden kann, wird um eine attraktive Geschmacksvariante erweitert. Die Neuheit „Haselnuss-Schokolade“ in der 5,5L-Wanne ist nicht nur appetitlich aufgestrichen, sondern auch bereits mit karamellisierten Mandelsplittern garniert. Damit ist das Eis sofort einsatzbereit für den absatzstarken Verkauf. www.eskimo-business.at

Via Facebook konnten User beim „Fair Flavour Voting“ zwei Monate lang abstimmen, welche US-Kultsorte das „Ben & Jerry’s“-Angebot in Österreich bereichern soll. Und das Ergebnis klingt vielversprechend: „The Vermonster“ ist eine aromatische Eiscreme mit original Vermonter Ahornsirup, durchzogen mit einem Karamellstrudel und karamellisierten Pekannüssen. Übrigens: Seit Ende letzten Jahres trägt das gesamte „Ben & Jerry’s“-Sortiment das FairtradeGütesiegel. www.benjerry.at

Ben & Jerry’s Oh My! Apple Pie!

Valentino Premium Edition

Stück vom Kuchen

launch

launch

Heimspiel

„Ben & Jerry’s“ ist nicht nur für besonders kreative Eis-Kombinationen in Premiumqualität bekannt, sondern auch für die Tatsache, dass bei vielen Geschmacksvarianten große Cookie- oder Frucht-Stückchen für außergewöhnlichen Genuss sorgen. So auch bei der Neuheit „Oh My! Apple Pie!“, bei der neben Zimt, Muskatnuss und Äpfeln großzügige Apfelkuchen-Stückchen Begeisterung bei den Fans auslösen. Zu haben ist auch diese Line Extension im 500g- und 150g-Becher. www.benjerry.at

Hügli eröffnet die Eis-Saison 2012 mit einer „Premium Edition“ des „Valentino“-Sortiments und bietet damit auch diesen Sommer wieder hochqualitative, handwerklich hergestellte Kreationen aus österreichischer Erzeugung an. Große heimische Konditor-Tradition wird etwa mit dem „Schokoladeneis Sacher Art“ aufgegriffen, bei dem süße Marille fein-herbes Schokoeis durchkreuzt. Ob im Stanitzel, als Coup oder als Solist mit etwas Schlagobers serviert – österreichischer kann Eis wohl nicht sein. www.premiumeis.at

Valentino Premium Edition

Nestlé Schöller Mint Chocolate

Zwei mal zwei

launch

Für alle, die sich prinzipiell nicht so leicht entscheiden können oder die einfach mehr Abwechslung in der Tüte haben wollen, sind die neuen „Valentino Premium Edition“-Angebote in Zebraoptik die perfekte Lösung. Auf einen Streich erhält man dabei nämlich gleich zwei leckere Sorten. „Yogi Erdbeere“ etwa vereint die kongenialen Geschmacks-Partner Joghurt und Erdbeere, während „Schoko Duett“ aus weißem und dunklem Schokoladeneis besteht. www.premiumeis.at

3 2012

launch

PRODUKT

launch

Very British Frischer Minz-Geschmack und cremige Schokolade gehen in dieser Saison bei Nestlé Schöller eine eisige Allianz ein. Bei der Neuheit „Mint Chocolate“ sorgen die feine Schoko-Sauce und die edlen Zartbitter-Stückchen im Eis aber nicht nur für geschmacklichen Hochgenuss, sondern auch für eine sehr schöne Optik. Erhältlich ist die Kreation in der 5L- und 6L-Verkaufseinheit. www.nestle-schoeller.at


GASTRONOMIE 89

Wiberg À la Carte

RUNDUM OPTIMIERT Gewürz-Profi Wiberg hat sein „À la Carte“-Sortiment kräftig aufgemischt: Die Range im praktischen Aroma-Tresor ist jetzt noch übersichtlicher, internationaler und natürlicher. Dass der erste Eindruck zählt, weiß auch Genuss-Spezialist Wiberg und präsentiert daher nun seine „À la Carte“-Range im neuen Outfit. Das Design des bewährten Aroma-Tresors ist jetzt reduzierter und rückt die duftenden Wiberg-Mischungen und -Einzelgewürze deutlich in den Vordergrund. Dreisprachige Produktbezeichnungen, ansprechende Symbolbilder sowie neutrale Produktabbildungen informieren auf den ersten Blick über den würzigen Inhalt der aromaschützenden Dosen. Sehr praktisch im professionellen Bereich ist auch die neue Beschriftung des Deckels, die sich überall dort bezahlt

macht, wo die Gewürze zum Beispiel in Laden aufbewahrt werden. Icons informieren schließlich zusätzlich darüber, ob die Angebote laktose- oder glutenfrei sind.

auch Salz nur noch unraffiniert, also ganz natürlich, eingesetzt. Dass bei dieser Umstellung geschmacklich dennoch alles bei der gewohnten Qualität bleibt, ist der intensiven Arbeit der Produktentwickler sowie einem Mehr an natürlichen Rohstoffen zu verdanken.

Weniger ist mehr. Aber auch inhaltlich

Altbewährtes. Mit viel Energie in der

wurde das Sortiment überarbeitet und bietet jetzt noch mehr Geschmack mit noch natürlicheren Inhaltsstoffen. Wie gewohnt kommen auch weiterhin alle Gewürzmischungen ohne den Geschmacksverstärker Natriumglutamat aus. Ab sofort finden sich darin aber auch keine Hefe-Extrakte oder künstlichen Aromen mehr. Und schließlich wird

Entwicklung und immer einem offenen Ohr für die Wünsche der Gastronomen optimiert der Salzburger Gastronomie-Lieferant stetig seine Angebote. Altbewährtes, wie der hinlänglich erprobte Aroma-Tresor mit praktischem Streu- und Schütt-Deckel, bleibt aber natürlich weiterhin erhalten. Denn schließlich ist es die Kombination aus Bewährtem und Innovativem, die einen guten Partner auszeichnet. ks

Mit Brief und Siegel

SICHER IST SICHER Yuu´n Mee lanciert nach höchsten Standards gefarmte Bio-Garnelen für den gastronomischen Einsatz. Unterstützt wird das Projekt von Badeschiff-Küchen-Kapitän Christian Petz und dem WWF. Gerade bei Fisch und Meeresfrüchten schauen die Gäste auch in der Gastronomie immer mehr auf die einwandfreie Herkunft und die sichere Qualität der Produkte. Keine Zweifel sollten diesbezüglich beim Neuzugang im „yuu´n mee“-Sortiment, den „White Tiger Bio Shrimps“, aufkommen. Sie stammen aus Bio-zertifizierter

Aquakultur in Thailand und sind zusätzlich von den österreichischen Behörden geprüft und mit dem Austria Bio Garantie-Siegel ausgezeichnet. Last but not least ziert das Produkt auch noch der WWF-Panda, eine Auszeichnung, die ausschließlich jenen Unternehmen zuteil wird, die besonderes ökologisches Engagement zeigen.

Der Unterschied. Optisch fallen die BioGarnelen bereits mit ihrer intensiv roten Färbung auf, geschmacklich präsentieren sie sich klar und rein und auch in der Konsistenz lassen sie keinen Zweifel ob ihrer guten Herkunft aufkommen. Den Unterschied zu konventionell gefarmten Shrimps macht übrigens nicht nur die Tatsache, dass während der Aufzucht keinerlei Antibiotika

oder verbotene Chemikalien eingesetzt werden – das kommt nämlich auch beim übrigen „yuu´n mee“-Portfolio nicht in die Tüte. Vielmehr geht es dabei um strenge Bio-Auflagen, wie eine deutlich geringere Besatzdichte der Teiche oder die spezielle Fütterung mit frischem Seegras.

Küchentauglich. Den Anforderungen professioneller Gastgeber kommt Yuu´n Mee mit der Tatsache entgegen, dass die Profi-Shrimps (im Gegensatz zum erst kürzlich im Einzelhandel lancierten Bio-Produkt) roh und mit Easy-Peel-Schale möglichst unbehandelt angeboten werden und sich damit für unterschiedlichste Anwendungen eignen. Überzeugt von der nachhaltigen Qualität der „yuu’n mee“-Shrimps zeigt sich auch Christian Petz, Chefkoch des Holy Moly! am Badeschiff in Wien, und kredenzt sie daher nicht nur seinen Gästen, sondern kreiert im Rahmen einer Kooperation derzeit für den Seafood-Experten auch neue Rezepte. ks PRODUKT 3 2012


90 GASTRONOMIE

Eis für alle Fälle

STARTKLAR Sommerzeit ist Eis-Zeit. Ob Eissalon, Restaurant oder Freizeitgastronomie – die Profi-Partner bieten für jedes Konzept maßgeschneiderte Sortimente und natürlich extra viele Neuheiten. Mit einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 7,1L Speiseeis liegt der DurchschnittsÖsterreicher europaweit gesehen im guten Mittelfeld. Wie viel Potential das kühle Dessert jedoch noch hätte, zeigt die Tatsache, dass zum Beispiel in Skandinavien trotz deutlich kühlerem Klima gut doppelt so viel Eis konsumiert wird wie hierzulande. Wahre Umsatz-Treiber und auch eine echte Schlechtwetter-Versicherung sind da erfrischende Innovationen, die Abwechslung ins Angebot bringen. Schließlich ist der EisAppetit meist ein sehr spontaner und der Kaufimpuls mit appetitlichen Präsentationen und neuen Angeboten schnell ausgelöst. Trendige Sorten, kreative Coups und die unzähligen Stiel-, Becher- und StanitzelKreationen der Markenanbieter sind daher immer willkommen.

Prinzipiell sollte sich jedoch jeder professionelle Gastgeber zunächst darüber Gedanken machen, welches Eis-Konzept für ihn und seine Gäste passend ist. In der Freizeitgastronomie darf natürlich die Impulseis-Truhe niemals fehlen. Eis-Kaffee für den süßen Nachmittag ist selbst in kleineren Café’s ein Muss und im Restaurant sollte stets eine eigene Eis-Karte eingesetzt werden. Zusätzlich eignen sich viele Betriebe auch als Standorte für ein ansprechendes offenes Eis-Angebot. In allen Bereichen bieten die Lieferanten jedenfalls vielversprechende Angebote.

3 2012

PRODUKT

Dreigleisig. Rundum versorgt ist man zum Beispiel bei Nestlé Schöller: Das Portfolio umfasst mit „Antica Gelateria del Corso“ einerseits ein hochwertiges, origi-

Foto: fotolia.com

nauestens auf hygienische Aspekte und die fachgerechte Präsentation der Spezialitäten geachtet werden. nal italienisches Eis-Dielen-Konzept, das in bestehende Betriebe (etwa Konditoreien oder Kaffeehäuser) als zusätzlicher Umsatzbringer integriert werden kann. Sowie andererseits die Marken „Nestlé Schöller“ und „Mövenpick“, die wiederum für unterschiedlichste Ansprüche und Gelegenheiten viel zu bieten haben. In allen Sortimenten gibt es natürlich neue Sorten (siehe Produktvorstellungen), aber auch innovative Zusatz-Sortimente. So stehen für „Antica Gelateria del Corso“ jetzt nicht nur neue Dekorationen und eine extra-knusprige Eistüte zur Verfügung, sondern auch attraktive Styropor-Boxen für alle Kunden, die den Lieben daheim eine Freude bereiten möchten. „Mit diesem Premium-Konzept“, so Eva Nikendei, Marketing Managerin Nestlé Schöller, „drückt der Betreiber echte Leidenschaft für Eis aus.“ Schließlich basiert die Idee darauf, handwerklich anmutendes Gelato wie in Italien anzubieten, ohne dass der Unternehmer die Risiken und Investitionen einer hauseigenen Eis-Produktion tragen muss. Dennoch muss natürlich ge-

Im Restaurantbereich, aber auch für den Verkauf on the go, setzt Nestlé Schöller wiederum auf ausgefallene Kompositionen, wie „Mövenpick Gelbe Pflaume Tonkabohne“ oder „Mövenpick Granatapfel Cranberry“, etwas preisgünstiger bietet sich die „Nestlé Schöller“-Linie mit der Novität „Mint Chocolate“ an. Für den spontanen Appetit – zum Beispiel in Bädern – hält der Marken-Anbieter natürlich ebenfalls News bereit: Anspruchsvolle Kunden werden bei den neuen „Mövenpick“-Stanizel-Sorten (etwa „Chocolat Creation“ mit knackigen Schokoladen-Schichten in cremigem Vanilleeis) dahinschmelzen und attraktive Lizenzen, wie Spiderman für die Buben und Hello-Kitty für die Mädchen, sichern einen schnellen Umsatz in der jungen Zielgruppe.

Gut präsentiert. Handwerklich gefertigtes Speiseeis aus österreichischer Produktion vertreibt Hügli mit der Marke „Valentino Premium Eis“. Es zeichnet sich


GASTRONOMIE 91

durch seine ganz besondere Cremigkeit und den intensiven natürlichen Geschmack aus, der davon zeugt, dass die Rohstoffe sorgfältig ausgesucht und mit viel Umsicht verarbeitet werden. „Valentino Premium Eis“ eignet sich optimal als SalonOffert oder auch für Restaurants, Bars oder Konditorei-Betriebe mit guter Kunden-Frequenz. Als Neuigkeiten der Saison lanciert Hügli, zusätzlich zum über 30 Sorten starken bestehenden Sortiment, eine „Premium Edition“ mit zweifärbigen

Kreationen, die optisch und geschmacklich für Aufsehen sorgen (zum Beispiel „SchokoDuett“). Für einen coolen Auftritt des sommerlichen Desserts offeriert das Unternehmen ab sofort auch die passenden Accessoires: Doppelwandige Borosilikat-Gläser mit Thermoeffekt halten das Eis nicht nur länger kalt und damit in Form, sondern lassen die Coup-Variationen dank der Doppelwand-Optik regelrecht im Glas schweben. Erhältlich sind die Gläser in fünf Ausführungen, passend für alle gängigen Servier-Ideen. Virtuell informiert übrigens die Homepage www.premiumeis.at – ab sofort im neuen Design – über alle Serviceleistungen, Zusatz-Sortimente und ProduktLinien.

In Schale. Neben den Wannen-Eis-Linien „Carte D’Or“ und „Carte D’Or Selection“, die in dieser Saison um die neuen Sorten

„Amarena-Vanille“, „Sorbet Birne“ und „Haselnuss-Schokolade“ ergänzt werden, lanciert Eskimo aktuell auch außergewöhnliche servierfertige Kreationen. Die Desserts „Eisig gefüllte Kokosnuss“ und „Eisig gefüllte Zitrone“ kommen tatsächlich in einer echten Zitronenhälfte bzw. KokosnussSchale und sind entweder erfrischend mit Zitronensorbet oder lieblich-exotisch mit Kokosnusseis gefüllt. Und für alle Betriebe, die auch bei unregelmäßiger Nachfrage stets einen Eiskaffee oder einen kühlen Begleiter zu einem Stück Kuchen anbieten möchten, ist die einzelverpackte „Carte D‘Or Bourbon-Vanille“-Kugel ein optimales, hygienisch sicheres Angebot.

Unsere Impulseis

Neuheiten 2012


92 GASTRONOMIE

Nestlé Schöller Hello Kitty Koffer

Must-have

Mövenpick Granatapfel Cranberry launch

Eiskalte Exotik

Ein unwiderstehliches Angebot macht Nestlé Schöller jungen Damen von Welt mit dem „Hello Kitty Koffer“. Neben einem Becher mit Sahne- und Erdbeereis befindet sich im rosa Täschchen auch ein herziges Püppchen zum Zusammenbauen. Und damit es auch bei der nächsten EisBestellung spannend bleibt, gibt es die Figur in vier unterschiedlichen Varianten zum Sammeln und Spielen. www.nestle-schoeller.at

Zwei exotische Trendfrüchte kombiniert Nestlé Schöller bei der Neuheit „Mövenpick Granatapfel Cranberry“. Wobei die süße Grenadine die geschmackliche Basis für das cremige Fruchteis bildet und die säuerlich-erfrischende Moosbeere in feinen Stückchen für das gewisse Extra sorgt. Erhältlich ist die fruchtige „Mövenpick“-Sorte in der 5L-Wanne. www.nestle-schoeller.at

Mövenpick Gelbe Pflaume Tonkabohne

Dr. Oetker Food-Service

Magisch

launch

line extension

Topping

In Südamerika werden der Tonkabohne mystische und heilende Kräfte zugesprochen, geschmacklich erinnert sie an Vanille und optisch ist sie eigentlich recht unscheinbar. Nestlé Schöller präsentiert den geheimnisvollen mandelförmigen Samen jetzt in Kombination mit gelben Zwetschgen und Bourbon-Vanilleis. Sonnengereifte Fruchtstückchen verleihen der Kreation „Mövenpick Gelbe Pflaume Tonkabohne“ den letzten Schliff. www.nestle-schoeller.at

Dr. Oetker Food-Service erweitert sein „Dekor“-Sortiment um Angebote, die für die beginnende Eis-Saison perfekt geeignet sind. Mit schokoladigen „Mocca-Bohnen“, die eine feine Kaffee-Note haben, lassen sich zum Beispiel Eiskaffee-Kreationen ansprechend verzieren. Und „Dr. Oetker Schoko Raspel“ machen sich sowohl als Topping eisiger Desserts als auch bei vielen anderen Nachspeisen immer gut. Erhätlich sind die Neuheiten jeweils im großverbraucherfreundlichen 1kg-Gebinde. www.oetker.at

Délifrance Bio

Vandemoortele Milchbrötchen

Biologique

launch

Délifrance erweitert derzeit sein Bio-Sortiment um hochwertige Angebote. Für das Frühstücks-Buffet stehen mit „Petit Pain“ 60g schwere Bio-Brötchen in den Varianten „Klassisch“, „Sesam-Topping“ und „Mohn-Topping“ zur Verfügung und das auf Naturstein vorgebackene Sauerteig-Brot „Pavé Bio“ bietet feinsten typisch französischen Brot-Geschmack. Die Produkte sind sowohl mit dem deutschen Bio-Siegel als auch mit dem EU-Bio-Logo zertifiziert. www.delifrance.at

3 2012

launch

PRODUKT

launch

Softies Gleich drei neue „Milchbrötchen“ ergänzen ab sofort das umfangreiche Vandemoortele-Gebäck-Sortiment. Extra soft im Teig punkten sie (in den Sorten „Klassik“, „Rosine“ und „Schokolade“) mit einer langen Standzeit und der Tatsache, dass sie – weil bereits fertig gebacken – nur noch aufgetaut werden müssen. Die „Vandemoortele Milchbrötchen“ sind sortenrein in Karton-Einheiten zu je 4 x 25 Stück erhältlich. www.vandemoortele.at


GASTRONOMIE 93

Fairantwortungsvoll. Erst seit wenigen Jahren am österreichischen Markt präsent und bereits gut etabliert ist das PremiumBecher-Eis von „Ben & Jerry’s“. Verantwortlich dafür sind neben den ausgefallenen Geschmacks-Kreationen und hochwertigen Zutaten v.a. der insgesamt kultige Auftritt und wohl auch der klare Anspruch, ökonomischen Erfolg mit ökologischem Hintergrund zu verbinden. Seit letztem Jahr sind alle Sorten – die so wohlklingende Namen wie „New York Super Fudge Chunk“, „Oh My! Apple Pie!“ oder „Chunky Monkey“ tragen – Fairtrade-zertifiziert. Das Öko-Siegel garantiert den Käufern des eher hochpreisigen Angebots, dass alle Rohstoffe aus verantwortungsvollem und nachhaltigem Anbau stammen. Das KultLabel im poppigen Outfit startet die Saison 2012 mit drei neuen Sorten, die natürlich der amerikanischen Stilistik (cremiges Eis mit großen Kuchen-, Keks-, Nuss- oder Frucht-Stücken durchzogen mit reichhaltigen Saucen) treu bleiben. Das Angebot eignet sich natürlich für all jene, die sowohl ihren Gästen wie auch der Laufkundschaft etwas Besonderes bieten möchten, ohne damit das Küchenpersonal und -budget zu belasten.

SCHLAGABTAUSCH Abwechslung ins Angebot bringen nicht nur neue Eis-Sorten, sondern auch kreative Garnierungen. Selbst den Fix-Starter Schlagobers kann man variieren. „iSi“ schlägt hier zum Beispiel vor, Vanilleeis einfach mit einem köstlichen Himbeerschaum zu kombinieren. So geht’s: Zutaten: 400g Himbeeren 50g Zucker 50ml Himbeersaft Saft und Schale einer halben Zitrone 3 Blatt Gelatine Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeersaft und Früchte mit Zucker aufkochen, Zitronensaft und -schale hinzufügen und das Ganze pürieren. Die ausgedrückte Gelatine in der Himbeermasse auflösen. Die Masse durch „iSi Trichter+Sieb“ direkt in das 0,5L-„iSi“- Gerät passieren. Eine Sahnekapsel aufschrauben und kräftig schütteln. Im Kühlschrank liegend für mehrere Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren nochmals gut schütteln.

Markt vertreten ist „Häagen Dazs“. In der aktuellen Saison werden die Offerte in neu designten Verpackungen präsentiert, die noch deutlicher den eleganten und exklusiven Anspruch des Marken-Eises betonen.

Neuer Look. Ebenfalls mit einem hochwertigen Wiederverkaufs-Angebot, aber bereits lange Zeit am österreichischen

Mehr als 300 Mio. € geben die Österreicher insgesamt jährlich für das kalte Vergnügen

Die Innovation 2012 – zweifarbige Eiskreationen!

Gast er Hotel & ren : d f u a t tz Je g infor mie in Salzbur 2012

. Mär z 18. bis 20/Stand 210 1 0 Halle

Hügli Nährmittel-Erzeugung GesmbH kundendienst.at@huegli.com, www.premiumeis.at

aus. Rund zwei Drittel davon entfallen auf den Out of Home-Bereich, der sich wiederum in unterschiedlichste Sparten aufteilt. Mit passenden Konzepten, die Gastronomiebetreiber je nach Kundenfrequenz, Anspruch und Standort unterstützen, kann das eiskalte Business bestimmt noch weiter ausgebaut werden. ks


94 GASTRONOMIE

Das i-Tüpfelchen auf dem Eis

ON TOP Der Coup ist erst dann gelungen, wenn zartschmelzendes Eis auf leckere Dessertsaucen und schmucke Dekore trifft. Dr. Oetker Food-Service bietet für diesen Zweck passende Angebote und hübsche Neuheiten. Was wäre schließlich ein Bananensplit ohne Schoko-Sauce oder ein Eis-Kaffee ohne krönende Moccabohne? Erst der letzte Schliff verhilft den eisigen Kreationen geschmacklich wie optisch zum überzeugenden Auftritt. Und hier benötigt der Gastronom ein Sortiment, das nicht nur schmeckt, sondern auch im Handling professionellen Anforderungen gerecht wird. Dr. Oetker präsentierte bereits letztes Jahr zum Start der Eis-Saison eine dreiteilige Dessertsaucen-Range, die in der taillierten 1kg-Flasche mit Anti-Tropf-Verschluss perfekt auf die Bedürfnisse der Profis abgestimmt ist. Erhältlich ist Dr. Oetkers „Dessertsauce“ in den Geschmacksrichtungen „Schokolade“, „Erdbeer“ und „Toffee Milch-Karamell“, wobei alle Varianten ohne künstliche Farbstoffe auskommen und sowohl kalt als auch warm

anwendbar sind. Hervorzuheben ist natürlich die Produktqualität: Die „Dessertsauce Erdbeer“ trumpft dank eines Fruchtanteils von 35,5% mit dem vollreifen Geschmack der roten Beere auf und der Klassiker „Schokolade“ verfeinert Eis-Kreationen mit einem Kakaoanteil von 8,9%. „Toffee Milch-Karamell“ wiederum ist besonders cremig und für zahlreiche Anwendungen auch abseits der Eis-Saison perfekt einsetzbar.

Dekorativ. Aktuell erweitert der Dessert-Spezialist Dr. Oetker sein „Dekor“-Sortiment um neue Produkte, die für die anstehende Eis-Zeit gerade recht kommen. So stehen ab sofort schokoladige „Mocca-Bohnen“ mit feiner Kaffee-Note

Foto: unpict/fotolia.com

im 1kg-Gebinde bereit. Sie eignen sich insbesondere zur Dekoration eines klassischen Eis-Kaffees, aber auch für Torten und hausgemachte Pralinen. Universell einsetzbar sind auch die „Dr. Oetker Schoko Raspel“ – ob als Zierde und Abrundung eines Eis-Bechers oder traditionell für Schwarzwälderkirsch-Torte. Edle Eis-Kreationen, aber natürlich auch Torten oder Creme-Desserts kann man zusätzlich auch mit den „Dr. Oetker Schoko Dekor Blättern“ aufpeppen. Ab sofort gibt es das hübsche Schokoladen-Blattwerk nämlich in einer Zartbitter-Variante sowie aus weißer Schokolade, zu haben jeweils in der Großverbraucher-freundlichen 600g-Packung. Neben diesen Neuheiten bietet Dr. Oetker aber auch im bestehenden „Dekor“-Sortiment attraktive Produkte wie „Bunte Streusel“ oder „Haselnuss-Krokant“ an, die mit praktischen Verpackungslösungen und gewohnt hoher Qualität punkten. ks

COOLE BEGLEITER

REMIX

Immer wieder ein Augen- und Gaumenschmaus sind die tiefgekühlten Früchte, die Iglo Gastronomie für seine Profi-Kunden erntefrisch in den Beutel packt. Lose gefrostet und daher perfekt portionierbar, machen sie sich insbesondere im umsatzträchtigen Eis-Geschäft bezahlt. Neben Himbeeren, Erdbeeren, Weichseln und der „Bunten Beerenmischung“ erfreut sich v.a. der „Fruchtsalat Exotic“ großer Beliebtheit. Die abwechslungsreiche Mischung aus fünf Fruchtsorten ist nach dem Auftauen perfekt für schnelle Dessert-Kreationen geeignet, zum Beispiel mit Sekt aufgegossen und einer Kugel Eis drapiert.

Der weltbeste Bartender wurde kürzlich von Bacardi in der zweiten „Global Legacy Cocktail Competition“in Puerto Rico gesucht. Dabei kämpften Teilnehmer aus insgesamt 26 Ländern um den begehrten Titel ‒ für Österreich ging Mario Hofferer, der amtierende Barkeeper-Weltmeister, an den Start. Nach einem mehrtägigen Aufenthalt in San Juan mit Besichtigung der Bacardi-Destillerie in Cataño sollten die Bartender einen Drink nach Vorbild der „Bacardi Legacy-Cocktails“, wie z.B. „Original Bacardi Cuba Libre“ oder „Original Bacardi Daiquiri“, kreieren. Als Sieger durchsetzen konnte sich schließlich Shingo Gokan aus New York: Sein Cocktail „Speak Low“ kombiniert die beiden Bacardi-Rum-Sorten „Superior“ und „Solera“ mit klassisch japanischen Zutaten wie „Matcha“Teepulver und der abgeriebenen Schale einer Yuzu.

3 2012

PRODUKT


NEU

lichen in der hand e mit 1-kg-Flasch erschluss Anti-Tropfv

9 9 9

servierfertig kalt und warm verwendbar ohne künstliche Farbstoffe

Die servierfertigen Dessert Saucen von Dr. Oetker bieten unzählige Variationsmöglichkeiten – für jede Gelegenheit und zu jeder Jahreszeit: als Topping auf Eis, Pudding oder sonstigen Süßspeisen, zum Mixen mit Milch, Joghurt oder Sahne. Sie können auch als Füllungen für Omeletts, Crepes, Kuchen oder Gebäck verwendet werden.

klassische SchokoladenSauce zum Garnieren von Eis, Desserts oder zum Verfeinern von Milchmixgetränken

fruchtige Erdbeer-Sauce mit 35,5% Fruchtanteil

klassische KaramellSauce mit herrlichem Milch-Karamell-Geschmack

Dr. Oetker GmbH, Food-Service, Tel. 04242/55454-0, foodservice@oetker.at, www.oetker-food-service.at


96 GASTRONOMIE

Vandemoortele Likrema Exquisit

Vielseitig

iglo Hühner-Nuggets launch

Verbessert

Ideal zum Kochen, Braten und Dünsten geeignet ist „Likrema Exquisit“ in der praktischen 3L-Kunststoff-Flasche. Das reine Pflanzenfett aus dem Hause Vandemoortele verfügt über ein feines ButterAroma und lässt sich in jeder Profiküche flexibel einsetzen. In der handlichen Verpackungseinheit ist es insbesondere auch für die Kleingastronomie perfekt geeignet. www.vandemortele.at

Mit einer verbesserten Panade und unter der Flagge von Käpt’n Iglo höchstpersönlich präsentieren sich ab sofort die beliebten „iglo Hühner-Nuggets“ im praktischen 2,5kg-Beutel für Großverbraucher. Die rohen, panierten Nuggets bestehen zur Gänze aus hochwertigem Hühnerbrustfleisch und überzeugen nicht nur mit ihrer bekannten MarkenQualität, sondern auch mit ihrem einfachen Handling und der flexiblen Einsetzbarkeit im schnellen Snack-Geschäft oder im À la Carte-Bereich. www.iglo-gastronomie.at

iglo Cremespinat

Recheis

Dritter im Bunde

line extension

line extension

Frühlings-Fülle

Auch das „iglo“-Spinat-Angebot für die Gastronomie bekommt Zuwachs. Neben „Blattspinat“ und „Passiertem Spinat“ ist ab sofort auch fix-fertiger „Cremespinat“ erhältlich. Dank der praktischen Pellets-Form lässt er sich unkompliziert portionieren und bedarfsgerecht einsetzen. Rahm und eine auf den österreichischen Geschmack abgestimmte, sehr natürliche Würzung zeichnen den „Cremespinat“ zusätzlich als perfekte Menü-Komponente für zahlreiche traditionelle Gerichte aus. www.iglo-gastronomie.at

Mit zwei neuen saisonalen Angeboten bringt Recheis frühlingsfrische Abwechslung in die Gastronomie-Küchen: Die Teigwaren-Spezialitäten „Fiorelli Bärlauch“ und „Tortelli Spargel“ schmecken dank hochwertiger Zutaten und hohem Füllanteil wie hausgemacht und sind die ideale Lösung für anspruchsvolle Gäste. Die lose tiefgekühlten Stücke sind einzeln portionierbar und eignen sich bestens für eine schnelle Zubereitung auf frischer Basis. Beide Variationen sind in den Verpackungs-Einheiten zu 3 x 2kg von Anfang März bis Ende Juni verfügbar. www.recheis.com

Kellogg’s

yuu‘n mee White Tiger Bio Shrimps

Comeback

launch

Auf vielfachen Kundenwunsch gibt es nun wieder die Kellogg’s Food Service-Packs für den Out of Home-Bereich. D.h. es werden alle Produkte des Cerealien-Herstellers – von den beliebten Klassikern wie „Original Kellogg’s Corn Flakes“ und „Special K“ bis hin zu den vor allem bei jüngeren Gästen beliebten „Frosties“ und „Choco Krispies“ – in Packungsgrößen mit 1kg-Füllmenge angeboten. Daneben sind die Müslis (in den Sorten „Extra Fruit“, „Extra Chocolate“, „Müsli Fruit“ und „Müsli Chocolate“), die speziell für die Bedürfnisse von Hotellerie und Gastronomie entwickelt wurden, weiterhin im praktischen 1,5kg- und 2kg-Beutel erhältlich. www.kelloggs.de

3 2012

relaunch

PRODUKT

launch

Transparent Mit „White Tiger Bio Shrimps“ lanciert Seafood-Spezialist „yuu’n mee“ (nach erfolgreicher Einführung im Einzelhandel) jetzt auch ein Bio-Garnelen-Angebot für den gastronomischen Einsatz, das allerhöchsten Ansprüchen gerecht wird. Roh, entdärmt und mit EasyPeel-Schale eignen sich die „White Tiger Bio Shrimps“ aus Thailand für unterschiedlichste Gerichte und Gastro-Konzepte. Die Garnelen sind sowohl mit dem europäischen als auch mit dem Austria Bio Garantie-Siegel ausgezeichnet und lassen sich mittels Tracking-Code auf der Packung bis zum Teich zurückverfolgen. www.yuunmee.at


GASTRONOMIE 97

Wiberg À la Carte

Optimiert

Schott Zwiesel Vinao relaunch

launch

Schutzschicht

Wiberg präsentiert sein „À la Carte“Sortiment jetzt inhaltlich noch natürlicher sowie äußerlich moderner und übersichtlicher. Schon bisher wurde auf Geschmacksverstärker verzichtet, nun verbannt der Qualitäts-Anbieter aber auch Hefe-Extrakte aus den Rezepturen und ersetzt raffiniertes durch unraffiniertes Salz. Das gesamte Angebot kommt jetzt schrittweise im frisch designten Aroma-Tresor in den Gastro-Großhandel. www.wiberg.eu

Schott Zwiesel bietet der Gastronomie innovative Weingläser, die durch die neue Oberflächenveredelung „Tritan Protect“ noch besser gegen Bruch und Kratzer geschützt sind. Erstmalig eingesetzt wird diese Technologie bei der Glas-Kollektion „Vinao“, die mit sieben Kelch-Größen auf die gängigsten Rebsorten abgestimmt ist. Dank der neuen Veredlungs-Technik sind die Gläser trotz ihrer filigranen Erscheinung sehr robust und optimal für den anspruchsvollen Gastronomie-Alltag geeignet. www.zwiesel-kristallglas.com

Reischl + Sohn

Convotherm mini

Schmutzfest

launch

relaunch

Durchblick

Neu im großen Sortiment des Speisekarten-Herstellers Reischl + Sohn sind jetzt Karten mit Deckblatt-Überzügen aus Tischtextilien, die über einen integrierten Fleckenschutz verfügen. Verschmutzungen können dank des innovativen Materials ganz leicht entfernt und das Menü somit jederzeit sauber präsentiert werden. Die neuen Modelle sind in allen üblichen Formaten und Blattsystemen sowie auch als Klemm-Mappe erhältlich. www.reischl.at

Im neuen Look präsentiert Convotherm seine Kombidämpfer der „mini“-Serie. Eine komfortable Doppelglastür mit extragroßem Sichtfenster zeigt jetzt bereits auf den ersten Blick, was im kompakten Gerät steckt, und auch die Bedienblenden wurden im Zuge der optischen Überarbeitung an das Gesamtdesign angepasst. Dermaßen gestylt eignet sich der „Convotherm mini“ auch perfekt für den großen Auftritt im Frontcooking-Bereich. www.convotherm.at

Blanco

Grapos Contiger Energy Station

Spendabel

launch

Blanco lanciert neue „Teller-Spender“, die mit einem sparsamen Energieverbrauch und viel Komfort punkten. Ein besonderer Clou ist dabei die quadratische TellerRöhre, die unterschiedlichste Formen aufnimmt und ein Höchstmaß an Flexibilität bietet. Ausgestattet mit zwei Betriebsarten, wird entweder konstant Wärme zugeführt oder das Geschirr mittels Boost-Modus schnell auf Temperatur gebracht. Die hohe Fassungskapazität und das einzigartige Nachfüllsignal, das ertönt, wenn man am besten wieder für Nachschub sorgen sollte, runden die kluge Konstruktion ab. www.blanco.de

launch

Dosiert Einen echten Blickfang bietet Grapos mit einem Ausschank-Gerät für Energy Drinks in überdimensionaler Dosenform. Die „Contiger Energy Station“ wird mit 20kg-Bag-inBox Sirupen (ausreichend für 575 Portionen) gefüllt und über die hauseigene Schankanlage mit Soda versorgt. Große Pluspunkte: Der Müll reduziert sich auf ein Minimum und das Getränk kommt immer frisch bei den Gästen an. www.grapos.at

PRODUKT

3 2012


98 GASTRONOMIE

LOKUS IM FOKUS Stille Wasser sind tief, stille Orte lassen tief blicken. Kenner der Materie bewerten ein Restaurant daher nicht zuletzt auch nach Zustand und Ausstattung der Toilette. Analog zu den üblichen und zahlreichen Gastro-Kritiken bieten wir deswegen – quasi als „Klo Milio“ – eine Serie über die bemerkenswertesten Sanitärräume der Gastronomie.

NEUINSZENIERUNG Eine luxuriöse Angelegenheit ist der Gang zur Toilette im Cafe Aumann, das am gleichnamigen Platz in Wien Währing situiert ist. Wer die Gegend kennt, weiß, dass hier einst die Filiale einer Bank ihr Domizil hatte. Nun ist die Bank weg und das Aumann, inklusive großer Gästeschar, da. Als Andenken an die vorherige Nutzung des Gebäudes ist jedoch der Tresor-Raum des Instituts geblieben und dient – natürlich entsprechend adaptiert – den Gästen als Ort großer und kleiner Geschäfte. Vorbei an Micky Maus- und Dagobert-Masken, die gruselig von hinten beleuchtet an den Wänden hängen, führt der Weg zum Safe-WC über eine Treppe in den Keller. Bemerkenswert ist, dass sich hier die Stimmung des Lokals dank Licht, Musik und Farbgebung schlagartig ändert: Im Gegensatz zum modischen Pop-Geplänkel im Res-

3 2012

PRODUKT

taurant- und Bar-Bereich spielt hier unten Bach die erste Geige (richtig voluminös), Gold und Rot geben glanzlackiert optisch den Ton an und helle Spots – eingebaut in die ehemaligen Überwachungskameras – weisen den Weg. Der Eingang ist jedoch ohnehin nicht zu übersehen: Durch eine spektakulär inszenierte Tresor-Tür betritt Mann und Frau den gar nicht stillen Ort. Erster Eindruck: Es duftet! Es riecht nicht einfach sauber oder nach den typischen Toiletten-Sprühern, denen man meistens vergeblich auszuweichen versucht, sondern es riecht richtig gut nach einem weichen, sympathischen Damenparfum. Und es gibt richtig viel Platz, an dem sich Bach in voller Lautstärke ausbreiten kann, während man sich, umgeben von Rot und Gold, eigentlich am liebsten gleich hinsetzen und den nächsten Drink hier unten genießen

möchte. Dass die Toiletten sauber, stylish und ebenfalls großzügig hinter den Kabinentüren warten, sei der Vollständigkeit halber erwähnt, die echte Sensation ist jedoch die rundum gelungene Gesamt-Inszenierung der Wasch-Räumlichkeiten, die einen sehr deutlichen Kontrapunkt zum loungigen Szene-Lokal setzt. ks

K AUF EINEN BLIC ★★★✩✩ Hygiene ★★★★★ Atmosphäre/Design ★★★★✩ Ausstattung ★★★★✩ Funktion/Zustand ★★★★✩ Handtrocknung mittel Wartungsaufwand


GASTRONOMIE 99

Bruchfest & funktionell

DREIFACH ERFOLGREICH Auch im 140. Unternehmensjahr beweist Zwiesel Kristallglas Innovationsgeist und präsentiert mit „Tritan Protect“ eine neuartige, robuste Oberflächenveredelung sowie außerdem neue formschöne und funktionelle Gläser. 1872 als Tafelglashütte „Annathal“ vom Handelsunternehmer Anton Müller gegründet, vereint Zwiesel Kristallglas heute die Marken „Schott Zwiesel“, „Jenaer Glas“ und „Zwiesel 1872“ unter einem Dach. Mit fast 900 Mitarbeitern ist das Unternehmen in 120 Ländern aktiv und erwirtschaftet rund 86 Mio. € jährlich. Im Jubiläumsjahr wird Zwiesel Kristallglas nicht nur seine Investitionen für eine umweltfreundliche Produktion weiter fortsetzen, sondern lanciert auch wieder innovative Glas-Neuheiten.

Geschützt. Nach erfolgreicher Einführung der international patentierten „Tritan“-Technologie im Jahr 2002 folgt jetzt mit der Oberflächenveredelung „Tritan Protect“ ein weiterer Entwicklungsschritt, der insbesondere die Stiele der eleganten „Schott Zwiesel“-Weinkelche noch widerstandsfähiger macht. Erstmals eingesetzt wird die Neuerung für die Kollektion „Vinao“, die insgesamt sieben Glas-Größen, maßgeschneidert auf die unterschiedlichsten Rebsorten, umfasst. Dank „Tritan Protect“ präsentieren sich die Gläser zwar

edel-filigran, sind aber wesentlich bruchsicherer (sowohl beim Umkippen als auch in der Spülmaschine) und zusätzlich besser

gegen Kratzer geschützt als herkömmliche Stielgläser.

Geschmackvoll. Eine elegant gestaltete Welle sorgt bei der zweiten „Schott Zwiesel“-Neuheit – dem „Sensa“-Tasting-Glas – für einen besonderen Effekt: Die in die Glaswand integrierte „Unebenheit“ gibt Weinen nämlich bereits beim Einschenken mehr Raum zum Atmen und ermöglicht eine schnellere Entfaltung des Aromas.

Bunt und fröhlich präsentiert sich schließlich die dritte Neuheit im Bunde: Die GlasSerien „Spots“ und „Spots Neo“ bestechen mit einer klassisch geradlinigen Grundform und einem schweren Boden, der dem Behältnis besondere Wertigkeit verleiht. Die Auswahl der Farben ist aber das eigentliche Highlight: „Spots“ gibt es in Rot, Kobalt, Oliv und Aqua und „Spots Neo“ kommt in Neonfarben (Gelb, Grün und Pink) und leuchtet dank spezieller Technik, sobald Schwarzlicht ins Spiel kommt – ideal also für Szenebars und Event-Locations. ks

ZUKUNFTSTAUGLICH

WELL DONE

Salesianer Miettex hat einen weiteren wichtigen Schritt zur Optimierung des Unternehmens gesetzt: Der Betrieb in Wiener Neustadt, in dem täglich rund 32.000 kg Textilien nach höchsten Qualitätsstandards bearbeitet werden, wurde als erste industrielle Wäscherei Österreichs nach der neuen internationalen Richtlinie für Energiemanagementsysteme (ISO 50001:2011) ausgezeichnet. Die Zertifizierung bestätigt die konsequente Ausrichtung an höchsten ökologischen Standards sowie die Verpflichtung zu nachhaltigem Wirtschaften.

Der Ressourcen-Verbrauch technischer Geräte spielt bei Kaufentscheidungen eine immer wichtigere Rolle. Um Produkte möglichst einfach vergleichbar zu machen, findet man daher bereits in vielen Bereichen EU-Klassifizierungen und Auszeichnungen zur schnellen Orientierung. Die europäische Sanitär-Industrie hat jetzt mit der „Well“-Zertifizierung ein System eingeführt, das den Wasserverbrauch von Armaturen, Duschköpfen und Spül-Systemen übersichtlich wiedergibt. Als einer der ersten Hersteller präsentiert Grohe bereits mehrere zertifizierte Angebote. Mit der Bestnote A ausgezeichnet sind dabei unterschiedliche Armaturen-Linien, die allesamt mit der integrierten Wasserspar-Technologie „EcoJoy“ ausgestattet sind und besonders wenig Wasser verbrauchen.

PRODUKT 3 2012



Produkt 3/2012