Page 1

GOLD- & MÜNZENHANDLUNG

• Altgold • Markenuhren • Zahngold • Bruchgold • Silberbesteck • Gold-Münzen • Diamanten Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins Neue Jahr!

LINDA GREINER

WERTSACHEN SIND VERTRAUENSSACHE!

AN- & VERKAUF VON GOLD & SILBER ALLER ART

Fröhliche Weihnachten ein unfallfreies und ein neues Jahr glänzendes

SEMMELSTR. 9 · 97070 WÜRZBURG

Theaterstr. 1–3 · 97070 Würzburg · Tel. 09 31 / 5 54 69 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr · Sa. 11:00-16:00 Uhr

Georg-Engel-Str. 7 · 97076 Würzburg Telefon (09 31) 28 30 61

Schnell. sauber. umweltfreundlich.

TEL. 0931/304458-81 · WWW.GOLDGREINER.DE Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-13 Uhr und 14-18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr

Hier finden Sie uns. Käthe-Kollwitz-Str. 2 · 97218 Gerbrunn · Tel. 0176/38702571

www.primaso.de

e:

Auflag

0

160.00

Erste Würzburger Sonntagszeitung

Telefon 09 31 / 3 22 78-0 · Telefax 09 31 / 3 22 78-18

sraum rt tschaft im Wir -Schweinfu urg Würzb

Was Veganer wärmt

Anzeige

Mit manchen weihnachtsmarkttypischen Leckerbissen wie Feuer- und Wildschweinbratwürsten kann man Veganern keine rechte Freude machen – wohl aber mit der veganen Bio-Kürbissuppe von Philipp Keller, dem Küchenchef vom Kiliani-Festwirt Hahn! > Seite 5

24 STR. SEDAN WÜRZBURG1 31 2 8 0 97 9 31 / 41 5 TEL. 0

EN

M Y & METIK D A L RKOS. 8:00-17:000 UU HAA : SD .-. F 7:30-13:0 T . EITEN

NGSZ

ÖFFNU

I A

HR HR

R

RUNG

INBA VERE

/ 41 09 31

TERMIN

L R E

UNTE

51 31

Die Queen of Rock Wer kennt nicht „Private Dancer“, „We Don‘t Need Another Hero“ oder eben „Simply The Best“? Die Fans von Tina Turner Fans können sich bald auf eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte begeben und die größten Hits der Powerfrau mit „SIMPLY THE BEST – Das Musical“ live erleben. > Seite 9

Foto Stars in Concert

15./16. Dezember 2017 19. Jahrgang

„Depressive Menschen schreiben anders“

NordmannTannen

selbst frisch absägen

aus 4 ha großen Kultur. Bis 5 m, lfd. m. € 18.– abgesägte, lfd. m. € 20.– Aktionsbäume bis 2.50 m je Baum € 15.–

täglich 9.30–17 Uhr, auch sonntags, Hl. Abend bis 12 Uhr

Lindelbacher Weihnachtsbäume

Direkt an der Straße Randersacker-Lindelbach

Le

Projekt der Uni Würzburg: Im Handy-Messenger „WhatsApp“ Depressionen bei Kindern und Jugendlichen frühzeitig erkennen

Schade, Schlittschuhläufer

sen Sie auf

Seite

2

Spitzenaroma, fair getrunken.

Eisbahn-Eröffnung erst in der nächsten Saison

Wir wollen unseren Kunden eine Freude machen!

20%

auf das gesamte Sortiment!

Ab 18.12.-23.12.2017!

Kleinanzeigen per Fax 09 31/3 22 78 18

Am Exerzierplatz 3 · 97072 Würzburg Tel. 09 31 / 35 92 09 04 · www.opitec-beisheim.de

Öffnungszeiten Mo. – Fr.: 9.30 bis 18 Uhr Sa.: 9.30 bis 16 Uhr

Trotz intensiver Bemühungen der Würzburger Bäder GmbH, die Eröffnung der Eisbahn am Nigglweg noch in diesem Jahr möglich zu machen, werden Eislauffans erst in der Saison 2018/19 auf der renovierten Eisbahn ihre Runden drehen können. Die Sa-

nierungs- und Erweiterungsarbeiten an der Eissportanlage hatten sich verzögert: So führten archäologische Untersuchungen zu vier Wochen Mehrzeit. Bei den Erdarbeiten war man unerwartet auf historische Mauerreste gestoßen, die freigelegt und

der Jetzt neu in ße 33 Semmelstra urg zb ür 97070 W

Wir danken allen unseren Kunden für für das das uns uns entgegengebrachte Vertrauen und wünschen Ihnen Frohe Weihnachten und ein friedvolles Neues Jahr Auf Ihren Besuch im neuen Jahr freut sich Ihr Honighäus'l 97070 Würzburg, Marktplatz,

Kraftfahrer (m/w) für modernen Fuhrpark

KFZMechatroniker

05:00–08:00 Uhr und/oder ca. 13:30–ca. 20:15 Uhr

(m/w)

Instandhaltung und Wartung des eigenen Fuhrparks (Telefonische Bewerbung ab Montag) Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zu.

Am Etzberg 5 97520 Röthlein

Tel. (0 97 23) 9 34 05 20 Fax 9 34 05-33 email: job@gerhardttransport.de

09 31 / 5 60 60

(unter dem Glasdach)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Nah-, Linien- und Fernverkehr ab Standort Röthlein, Hof, Würzburg und Bamberg

dokumentiert werden mussten. Für eine weitere Verschiebung sorgte die hohe Auslastung der beauftragten Firmen. Nun wurde bekannt, dass auch die Kälteanlage zur Eisaufbereitung erst im März aufgestellt werden kann.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und erholsame Stunden an den besinnlichen Weihnachtstagen und für das Neue Jahr einen guten Start mit viel Glück und Erfolg.

Eine bekömmliche Partnerschaft.

Erhältlich in vielen Weltläden der Region in den Kupsch/Edeka-Filialen und jetzt auch im E-Center-Popp, Nürnb. Straße

Mehr auf Facebook!

facebook.de/primaSonntag

97070 Würzburg Semmelstraße 33 Tel. 0931/41733 433 Fax 0931/386-65 129 klaus.veeh@bistumwuerzburg.de


15./16. Dezember 2017 DEZEMBER–SPECIAL für Fahrzeuge ab Bj. 2014 mit „Sensoren“ Ein Satz (4 Stck.) RDKS-Sensoren inkl. Einbau und Einlesen

ab

egal für welches Fahrzeug beim Kauf eines Satzes Winter-Komplett-Räder!

159,- €

Wohnungsmarkt von Engpässen gezeichnet Stadtbaurat fordert: „Bündel an koordinierten Maßnahmen und klare Grundsätze des Handelns“

Mobil 0151 - 11 68 04 95 Harald Schleicher • Außenanlagenpflege • Hausmeisterservice • Baggerarbeiten Langjährige Erfahrung vorhanden. Tel. 09 31 - 359 42 65 · Fax 09 31 - 230 78 91 · Brunnenstr. 4 · 97078Würzburg haraldschleicher@t-online.de

VikLeri

Werner-von-Siemens-Straße 64 97076 Würzburg (beim Lidl) Tel. 0931 358 258 66 Mobil: 0176 944 77477

AUTOSERVICE

AKTION:

ÖLWECHSEL

5W40, 5W30 Longlife Markenöl, mit Filter, inkl. Autocheck*

Vikleri

55

*Preis gültig bis 5 Liter Öl

EUR

SKISERVICE HÖCHBERG Verleih und Service 97204 Höchberg Max-Planck-Str.6 0931/40 49 244 im Gewerbegebiet

Partner-Gutschein

Vom 19.12.2017 bis 31.01.2018 ist das zweite Hauptgericht bis 10 € gratis. Gilt nicht an Sonn- und Feiertagen und Sonderaktionen. Wir freuen uns auf Sie gegen Vorlage der Anzeige Öffnungszeiten: Dienstag-Samstag von 12-21 Uhr, Sonntag von 12-20 Uhr Mainlände 5 · 97209 Veitshöchheim · Telefon 0931/91251 www.fischerbaerbel.com

HILFE kompakt wird präsentiert von:

RETTUNGSDIENST

112

POLIZEI

GIFTNOTRUF

110

0911 / 3982451

APOTHEKEN (von Fr. – Do.)

NOTFALLDIENST

Ärztliche Notfallpraxis:

Samstag, 16. Dezember

Kloster-Apotheke, Klosterstraße 9, Theater-Apotheke, Theaterstraße/Ecke Ludwigstraße 1 und St. Nepomuk-Apotheke Gerbrunn, Gregor-Mendel-Straße 7

Sonntag, 17. Dezember

0931 / 4500777 01803 / 343434 PFLEGE-NOTRUF

Mittwoch, 20. Dezember

Bayrisches Rotes Kreuz:

Residenz-Apotheke, Theaterstraße 12 und Sonnenhof-Apotheke, Moskauer Ring 2

Muchtar Al Ghusain verlässt Würzburg

Partnerkaffee in der Semmelstraße: Kaffee und Kuchen an der Theke

Neues Amt als Beigeordneter der Stadt Essen

Der Würzburger Partnerkaffee hat sich mittlerweile in den neuen Räumen in der Semmelstraße 33 eingerichtet – aber trotzdem gibt es immer wieder etwas Neues: Im Ladencafé versorgt jetzt ein ehrenamtlicher Ladendienst die Kunden mit „Kaffee und Kuchen über die Theke“. Montags bis freitags gibt´s von 11 bis 14 Uhr Bio-Vollkornkuchen und Fair-Trade-Kaffee zum Sofortgenießen – eine unschlagbare Kombination. Und das mit supernetter Bedienung! Der Verein „Würzburger Partnerkaffee“ freut sich, dass aufgrund der vielen Bestellungen der Kundschaft der Umsatz des Vorjahres gehalten werden konnte. „Natürlich hoffen wir insgeheim auf eine kleine Steigerung, wenn wir Januar 2018 auf das Gesamtjahr zurückschauen“, sagt Geschäftsführer Klaus Veeh. So konnten auch in diesem Jahr wieder über 51.000 Euro an Solidaritätsbeiträgen an verschiedene Projekte ausgeschüttet werden. „Das war nur dank Ihres Vertrauens in uns, unsere Partner in Tansania und Ihres stetigen Konsums des köstlichen Kaffees möglich“, so Veeh. Dies sei angesichts der Herausforderungen, die der faire Handel angesichts der momentanen Weltlage bewältigen muss, nicht selbstverständlich: „Zum einen soll Fair Trade für mehr Gerech-

Kultur-, Schul- und Sportreferent Muchtar Al Ghusain wird die Stadt Würzburg verlassen. Er kündigte an, sein neues Amt als Beigeordneter der Stadt Essen für die Bereiche Jugend, Bildung und Kultur voraussichtlich zum 1. März 2018 anzutreten, dieses Amt entspricht dem berufsmäßigen Stadtrat in Bayern. Al Ghusain ist seit 2006 Kultur-, Schul- und Sportreferent der Stadt Würzburg. Oberbürgermeister Christian Schuchardt: „Ich freue mich für Muchtar Al Ghusain und gratuliere ihm zu seinem neuen Wirkungsfeld in der Kulturstadt Essen. Auch wenn ich gerne weiterhin mit ihm auf guter Basis, mit einem klaren Mandat zusammengearbeitet hätte, ist seine Entscheidung für mich nachvollziehbar. Ich bin dankbar für die geleistete Arbeit, das Engagement und die konstruktive Zusammenarbeit und wünsche ihm von Herzen alles Gute für die neue Position.“ Muchtar Al Ghusain war Musikschulleiter und Kulturamtsleiter in Schwäbisch Gmünd, ab dem Jahr 2000 Referatsleiter am niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und

Geschäftsführer Klaus Veeh mit Susann Scharrer (Büroleiterin).

tigkeit im Ausgleich zum ausbeuterischen unfairen Kaffeehandel sorgen und langfristig fairen Lohn für gute Produkte unserer Partner, im Besonderen unserer Mahenge-Genossenschaft bieten. Zum anderen können wir aber wirtschaftlich auch nur im Handelsrahmen unserer Gesellschaft agieren, die leider nur ein kleines Segment für diese unsere Art des Handel(n)s bereithält.“ Büro- und Ladenöffnungszeiten: montags bis freitags von 9.30 bis

15.30 Uhr. Bitte beachten Sie: Vom 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar hat der Würzburger Partnerkaffee geschlossen. Ab dem 2. Januar wieder normal geöffnet. Rund um die Uhr online bestellen: www.wuerzburgerpartnerkaffee.de Kontakt: Würzburger Partnerkaffee e.V., Semmelstraße 33, 97070 Würzburg, Telefon (0931) 41 73 34 33, Telefax (0931) 41 73 34 34, E-Mail: bestellung@wuepaka.de

Kultur, bevor er in seiner Heimatstadt Würzburg das Amt des berufsmäßigen Stadtrats übernahm.. Muchtar Al Ghusain zog in der Stadtratssitzung vom 16. November 2017 eine Bilanz seiner bisherigen Amtszeit, diese endet offiziell zum 31. August 2018. Am kommenden Samstag wird die Stelle des Kultur-, Schul- und Sportreferenten sowie des Baureferats der Stadt Würzburg, wie im Stadtrat beschlossen, planmäßig neu ausgeschrieben. In der Vakanz werden die Amtsgeschäfte von seinen Vertretern, Umwelt- und Kommunalreferent Wolfgang Kleiner und Sozialreferentin Dr. Hülya Düber, übernommen.

Handy-Kurznachrichtendienste wie „WhatsApp“ werden von sehr vielen Menschen genutzt. Doch hinter kurzen Texten, Emojis und Bildern steckt oft mehr. Wissenschaftler aus Würzburg und Tübingen prüfen, ob Veränderungen im Kommunikationsverhalten zur Früherkennung von Depressionen genutzt werden können. „WhatsApp against depression“, also „WhatsApp gegen Depressionen“ - so der Titel eines neuen Projektes am Lehrstuhl für Kommunikationsnetze von Professor Phuoc Tran-Gia. Die Informatiker Anika Schwind und Dr. Michael Seufert von der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) möchten gemeinsam mit Psychologe Stefan Lüttke von der Universität Tübingen untersuchen, inwieweit die Analyse der Kommunikation über den Kurznachrichtendienst „WhatsApp“ helfen könnte, Depressionen bei Kindern und Jugendlichen frühzeitig zu erkennen. WhatsApp hat bei Forschern bisher eher einen schlechten Ruf, obwohl die Smartphone-Software über alle Altersgruppen hinweg sehr viele Nutzer hat: Die App lenke ab, es entstehe sozialer Druck in den Unterhaltungen, es biete

Johanniter:

Freitag, 22. Dezember

Durch Kaffeetrinken die Welt verbessern

0931 / 619810

Kronen-Apotheke am Dom, Domstr. 21 und St. Georgs-Apotheke, Wenzelstraße 7

City-Apotheke, Haugerpfarrgasse 1 und Franken-Apotheke, Wittelsbacherstraße 6

hier durch moderate Verdichtungen ein höheres Potential an Wohneinheiten verträglich geschaffen werden kann, sei in der weiteren Planung zu prüfen. Trotz der günstigen Bauzinsen und der regen Nachfrage nach Bauplätzen in Würzburg seien die Baulücken in sehr vielen Fällen durch die mangelnde Verkaufsbereitschaft der Eigentümer dem Markt entzogen: „Die Gründe, warum Baulücken oft viele Jahre, sogar Jahrzehnte lang existieren, können sowohl wirtschaftlicher, rechtlicher oder auch

Projekt der Uni Würzburg: Im Handy-Messenger „WhatsApp“ Depressionen bei Kindern und Jugendlichen frühzeitig erkennen

AWO Frauenhaus WÜ:

Weißer Ring:

Donnerstag, 21. Dezember

ein Potential von rund 2.000 Wohneinheiten in der Innenentwicklung und rund 600 Wohneinheiten in der Neuerschließung von Baugebieten in den Arrondierungsbereichen Lengfeld, Versbach und Steinbachtal. Während im Innenbereich vorwiegend die Schaffung von Mehrfamilienhäusern und Geschosswohnungsbau im Vordergrund steht (ca. 2000 Wohneinheiten), böten die Arrondierungsflächen zunächst vor allem das Potential im Einfamilienhausbereich (ca. 600 Wohneinheiten). Ob

0800 / 1516001

Montag, 18. Dezember

Elisabeth-Apotheke, Frankfurter Straße 62a und Privilegierte Hirsch-Apotheke, Juliuspromenade 2

Bauland, aber auch an der fehlenden Verbindlichkeit bzw. Verpflichtung zur Umsetzung. Ohne eine politische Festlegung von Grundsätzen (z.B. Bodenpolitik, Quotenfestlegung, Sicherung in Bebauungsplänen und flankierend in städtebaulichen Verträgen) wird es nicht möglich sein, den geförderten Wohnungsbau entscheidend zu forcieren“, heißt es in den Unterlagen. Insgesamt böten die aktuellen Wohnbauflächen, die sich aktuell in der Baurechtschaffung befinden,

Rückzug und negative Wörter: „Depressive Menschen schreiben anders“

Kinder-Notruftelefon:

SkF Frauenhaus WÜ:

Dienstag, 19. Dezember

Noch soll keine Abrissgenehmigung vorhanden sein – trotzdem sind aber hinter den den Sicherheitsplanen in der Augustinerstraße wohl keine Däumchen gedreht worden. Abgerissen wurde bislang ein Nebenhaus. Das Hochhaus, das erste seiner Art in Würzburg, ist denkmalgeschützt.

persönlicher Natur sein. Häufig werden Bauplätze nur innerhalb der Familie oder engen Verwandtschaft weitergegeben oder die Eigentümer ziehen aus Sicherheitsgründen das Eigentum an Grund und Boden dem Besitz von Geldwerten vor und bevorraten ihre Bauplätze. Für einen beträchtlichen Anteil der ermittelten Potentialflächen wurde die Baurechtsschaffung bereits begonnen“. In den letzten Jahren konnten vermehrt Baurecht für Wohnbauflächen geschaffen und Genehmigungen erteilt werden. In den letzten vier Jahren wurden im Durchschnitt rund 650 Wohnungsbauvorhaben im Jahr genehmigt und es konnten seit 2013 rund 500 Wohneinheiten jährlich durch Bebauungspläne planungsrechtlich geschaffen werden. Diese Entwicklung entspricht nahezu der oberen GEWOSVariante (Büro GEWOS – Institut für Stadt-, Regional- und Wohnungsforschung GmbH, Hamburg, Partner der Stadt) mit 550 Wohneinheiten im Jahr. Aufgrund der aktuellen Bedarfsentwicklung sind die Bemühungen um weitere Wohnbaupotentiale weiter zu intensivieren. Angesichts des begrenzten Flächenpotentials und des kompakten Siedlungskörpers der Stadt, sowie der arten- und naturschutzrechtlichen Vorgaben sind weitere Wohnflächenpotentiale in Würzburg verstärkt auf die Innenentwicklung und die Nachverdichtung der Stadtquartiere zu legen. Das drängende Thema des notwendigen Wohnungsneubaus sei aber auch ein „Thema der Umlandgemeinden Würzburgs“.

0931 / 322833

Markt-Apotheke, Marktplatz 12 und Mathilden-Apotheke,Robert-Koch-Str.34-36 Engel-Apotheke, Marktplatz 36 und Easy Apotheke, Unterdürrbacherstraße

„Die aktuellen Statistiken zeigen, dass weiterhin ein hoher Bedarf an Wohnraum aufgrund der steigenden Einwohner- und Haushaltszahlen in Würzburg zu verzeichnen ist. Dies ist auf die sich verändernden demografischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen als auch auf die Wanderungsgewinne und den Geburtenanstieg zurückzuführen“. Mit dieser Feststellung begann Stadtbaurat Prof. Christian Baumgart in der jüngsten Sitzung des Stadtrats und endete damit, dass es, um eine Steigerung des Wohnungsneubaues zu erreichen, „eines wirksamen Bündels an koordinierten Maßnahmen und klaren Grundsätzen des Handelns der Stadt“ bedürfe, was bis Mitte 2018 dem Stadtrat zur Beschlussfassung vorgelegt werden soll. Es bleibe festzuhalten, so heißt es in der Begründung des Beschlusses in der vergangenen Sitzung, „dass der Würzburger Wohnungsmarkt von Engpässen gezeichnet ist“. Bedarf und Nachfrage nach Wohnraum bestünden in fast allen Marktsegmenten. Angesichts der steigenden Nachfrage könnten viele Haushalte ihre Wohnwünsche nicht mehr befriedigen, so dass eine zielgruppenspezifische Angebotsverbesserung und -sicherung vor allem an preisgünstigem und gefördertem Wohnraum eine maßgebliche Kernaufgabe der städtischen Wohnungspolitik darstellen muss. Festzuhalten sei, dass geförderter Wohnungsbau in Würzburg derzeit nur in begrenztem Umfang umgesetzt wird. „Dies liegt zum einen an der mangelnden Verfügbarkeit von

0931 / 796280 0931 / 800080 Malteser:

0931 / 4505202 BEREITSCHAFTSDIENST

Stromversorgung:

0931 / 361231 Gas- und Wasserversorgung:

0931 / 361260

Vergleichen lohnt sich!

Umzüge Würzburg ● Klaviertransporte ● Möbeltransporte ● Entrümpelungen ● Wohnungsauflösung

www.umzuege-wuerzburg.de

Tel. 0931 9915680 umzuege-wuerzburg@t-online.de

sich Raum für Cyber-Mobbing und vieles mehr. Die Würzburger Forscher möchten nun einen sehr positiven Nutzen aus der Kommunikation via WhatsApp ziehen. „Ursprünglich wollten wir das gesamte Kommunikationsverhalten über WhatsApp analysieren und mit den resultierenden Modellen das Datenverkehrsmanagement in mobilen Netzwerken verbessern“, sagt Dr. Michael Seufert.

Veränderte Kommunikation als Grundlage

Dabei ist „WhatsAnalyzer“ entstanden: eine webbasierte App, die WhatsApp-Nachrichtenverläufe auswertet. Jeder kann WhatsAnalyzer nutzen und Chats einsenden. Diese werden anonymisiert und das Kommunikationsverhalten analysiert. Im Gegenzug erhält jeder Nutzer interessante Einblicke in die eigene Kommunikation. Nun hat sich eine weitere Einsatzmöglichkeit dieser Software ergeben. Ziel dabei: „Eine Depression soll mit unserer App frühzeitig erkannt werden. Bevor es zu spät ist. So können wir betroffenen Kindern und Jugendlichen optimal helfen“, sagt Informatikerin

Anika Schwind. Es geht in dem Projekt ausdrücklich nicht darum, Depressionen per WhatsApp zu behandeln, sondern frühzeitig darauf reagieren zu können. Psychologe Stefan Lüttke fügt hinzu: „Wir sind darauf aufmerksam geworden, weil wir aus der Forschung wissen, dass Menschen in einer depressiven Phase anders schreiben als sonst, zum Beispiel mehr negative Wörter verwenden.

Crowdfunding zur Unterstützung

Außerdem ziehen sich Nutzer, wenn sie sich etwa niedergeschlagen fühlen, zurück und tauschen dann vermutlich auch weniger Nachrichten mit dem Smartphone aus.“ Für eine erste Studie von Psychologe Stefan Lüttke mit

Probanden an der Universität Tübingen wollen die Würzburger Informatiker ihre App modifizieren, um aus den WhatsApp-Chatverläufen depressive Phasen der Kinder erkennen zu können. Zusätzlich werden die Nachrichten mithilfe einer Texterkennungssoftware unter anderem auf Signalworte und die Verwendung von Emojis gescannt. Bei Erfolg der Studie könnte im Anschluss eine App entwickelt werden, die direkt auf den Handys von Jugendlichen eingesetzt wird.

Bessere Aussicht auf Genesung

Die Vorteile einer App, die im Kommunikationsalltag der Jugendlichen verankert ist: „Eine Depression wird oft erst dann erkannt, wenn man schon

‚richtig‘ erkrankt ist – dabei lassen sich viele schwere Depressionen verhindern, wenn man sie in früheren Stadien entdeckt und behandeln kann“, sagt Stefan Lüttke. Bis zum endgültigen Einsatz einer solchen App wird allerdings noch viel Arbeit der beteiligten Forscher nötig sein. In der jetzigen ersten Phase des Projektes möchten die Wissenschaftler ihre Ideen mit einer Crowdfunding-Kampagne „What‘s up“ bis Ende Januar 2018 finanziell untermauern und 5.000 Euro einsammeln. „Damit können wir die Pilotstudie vorbereiten und Gutscheine als Anreiz zur Teilnahme anbieten“, sagt Schwind. Die Förderer des Projekts erhalten für ihre Unterstützung im Gegenzug eigens für das Projekt ausgewählte Fotokunstwerke. Schirmherr des Projekts ist Dr. Eckart von Hirschhausen, der sich als ausgebildeter Mediziner in verschiedenen Medienformaten – meist humoristisch – mit Gesundheitsthemen auseinandersetzt. Die Crowdfunding-Kampagne und eine genauere Beschreibung des Projekts findet sich hier: https://www. startnext.com/whatsapp-againstdepression.


Seite

15./16. Dezember 2017

3

Wir wünschen frohe Weihnachten! Wem gehört mein Glühweinbecher? Wissenswertes und Kurioses rund um den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt

Darf ich die GlühweinTasse behalten?

Für manche ist sie der Inbegriff der Winterzeit: eine Tasse mit heiß dampfendem Glühwein. Da es Sammlern aber oft nicht (nur) um den Inhalt der bunt bedruckten Becher geht, wirft genau dieses Gefäß Jahr für Jahr eine Frage auf: Darf ich die Tasse behalten? Schließlich habe ich dafür doch Pfand bezahlt. Rechtsanwalt Marcus Rensing kennt die Antwort: „Hier herrscht leider ein Irrglaube. Eine Pfandzahlung ist

Einverständnis und in Gegenwart der Eltern“, erklärt ROLAND-Partneranwalt Marcus Rensing. Ansonsten liegt die Altersgrenze für dieses Getränk, wie bei Bier und Wein auch, bei 16 Jahren. Und sobald ein „Schuss“ im Getränk ist, müssen die Weihnachtsmarkt-Besucher mindestens 18 Jahre alt sein.

Foto © Hanker_Fotolia

Das Schöne an der Weihnachtszeit ist die Vorfreude aufs Fest. Und wo könnte man sich besser in Adventsstimmung bringen als auf einem Weihnachtsmarkt? Doch trotz besinnlicher Atmosphäre gibt es auch dort ein paar rechtliche Stolpersteine – zum Beispiel in Form eines unwissentlich stibitzten Glühweinbechers oder eines handgefertigten Fehlkaufs. Marcus Rensing aus der Kanzlei SchirnekerReineke & Rensing ist Partneranwalt von ROLAND Rechtsschutz. Er erklärt, worauf man achten sollte, damit die vorweihnachtliche Freude nicht in Frust umschlägt.

nicht das Gleiche wie ein Kaufgeschäft. Der Becher gehört weiterhin dem Wirt.“ Das Pfand soll lediglich dafür sorgen, dass die Tasse unbeschadet ihren Weg zurück hinter die Theke findet. Wer den Becher einsteckt, macht sich also rein rechtlich gesehen strafbar. „Natürlich wird dieses Vergehen selten geahndet. Dennoch sollten sich Weihnachtsmarkt-Besucher lieber für ein käuflich erwerbbares Souvenir entscheiden“, betont der Anwalt. Einige Budenbesitzer bieten ihre Glühweinbecher inzwischen auch

zum Verkauf an – damit sind Sammler auf der rechtlich sicheren Seite.

Dürfen Jugendliche Glühwein trinken?

Ein heißes Weihnachtsmarkt-Getränk ist nicht nur für die erwachsenen Besucher eine willkommene Gelegenheit, sich aufzuwärmen. Aber dürfen die Jüngeren auch mal am Glühwein nippen? „Tatsächlich ja. Laut Gesetz dürfen sich Kinder ab 14 Jahren einen Becher Glühwein oder Punsch genehmigen – allerdings nur mit dem

WeihnachtsmarktKauf umtauschen?

Ein Holzspielzeug für den Neffen, ein Schal für die Oma, ein Paar handgefertigte Ohrringe für die Mutti: Weihnachtsmärkte sind eine perfekte Anlaufstelle für Geschenke-Shopping. Doch was, wenn aus dem neuen Lieblings-Schmuckstück kurz nach dem Kauf ein Stein herausbricht oder das Spielzeugauto aus Holz ein Rad verliert? „Verkäufer auf dem Weihnachtsmarkt sind ganz normale Gewerbetreibende und müssen daher eine Gewährleistung von zwei Jahren bieten“, erläutert Rechtsanwalt Marcus Rensing. Ein Umtauschrecht besteht allerdings nur, wenn auch wirklich ein Mangel vorliegt. Gefällt einem Beschenkten sein Geschenk nicht, ist das kein adäquater Grund für einen Umtausch.

http://www.mykonos-restaurant.de

Unseren Gästen, Freunden und Geschäftspartnern wünscht Kosta & Team ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute fürs Neue Jahr! Heilig Abend & Neujahr geschlossen. 1. Weihnachtsfeiertag bis Mittag geöffnet

Öffnungszeiten: Mo.-So. 11.00 – 14.30 Uhr 17.00 – 24.00 Uhr

Frohe Weihnachten wünscht Ihnen Ihre

Gärtnerei · Floristik

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr wünschen Familie Rippel und Mitarbeiter

F r o h e s F e s t

... wünscht Ihnen und Ihrer Familie: besinnliche und friedvolle Stunden zum Weihnachtsfest, Glück, Gesundheit und Erfolg für das kommende Jahr! … verbunden mit unserem Dank für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit. UND EIN GUTES NEUES JAHR! Am Oberbachring 21, 97225 Zellingen

W

✴✴ Theo's ✴ inzerstube & Pension Familie Theo Heilmann ✴ wünscht Ihnen frohe ✴ Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue ✴ Jahr 2018 ✴ ✴✴ ✴ ✴✴

✴✴

Haidter Weg 4 · Albertshofen ☎ 0 93 21 / 38 36 40 Samstag, Sonn- und Feiertage geöffnet

Virchowstr. 1b 97072 Würzburg

Kürnachtalstr. 2 97076 Würzburg

Würzburger Str. 12a 97230 Estenfeld


Seite

15./16. Dezember 2017

4

ilder: Mehr B k/ o Facebonntag o primaS

Persönlichkeiten & Ereignisse Nikolausempfang mit „Siggi“

337 Jungmeister erhalten Meister- AOK Würzburg verabschiedet brief – und einer die Frau fürs Leben treue Beiratsmitglieder

Lustige Anekdoten vom Traumschiffkapitän

Handwerker-Meisterfeier mit Happy End

Kurt Versbach für 37-jähriges Engagement geehrt

Würzburg (rm). In der vergangenen Woche lud die Facility Gebäudemanagement Firma WISAG zu ihrem Nikolaus-Empfang in das Würzburger Hotel Rebstock ein. Neben Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft konnte WISAG-Geschäftsführer Marc Preußner mit Weltklasse-Fechterin Dr. Zita Funkenhauser und TraumschiffKapitän Siegfried Rauch zwei ganz besondere Ehrengäste in Würzburg begrüßen. Im Gespräch mit Rauch entlockte Moderator Tobi Grimm dem aus zahlreichen Fernsehfilmen und Serien bekannten Bergdoktor und Traumschiff-Kapitän einige lustige und kurzweilige Anekdoten. Rauch – ein absolut heimatverbundener Familienmensch, der ursprünglich eigentlich Architekt werden wollte, gehört zu den wenigen

Schweinfurt (rm). 337 Jungmeisterinnen und Jungmeister durften in der vergangenen Woche die lang ersehnten und heiß begehrten Meisterbriefe aus den Händen von Diskussionsrunde zum Thema „Der Meisterbrief als QualitätssieHWK-Präsident gel (v.l.): HWK-Präsident Walter Heußlein, Hauptgeschäftsführer Walter Heußlein Ludwig Paul, Moderatorin Irina Hanft, Regierungspräsident Dr. in Empfang neh- Paul Beinhofer und Jungmeister Niko Pawella. men. 65 von ihnen wurden sogar für hier hervorragenden Leistungen in der Prüfung mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung, die von Regierungspräsident Motivationsschub zum Auftakt der diesjährigen WintermeisterfeiDr. Paul Beinhofer er: Handwerkskammerpräsident Walter Heußlein (m.) mit seinen verliehen wurden, beiden Vi-zepräsidenten Michael Bissert (l.) und Dieter Ehrenfels. ausgezeichnet. Doch absoluter – emotionaler - Hö- zunächst absolut sprachlos, nahm hepunkt der Winter-Meisterfeier, die diese den Antrag unter Tränen und heuer im Konferenzzentrum Maininsel tosendem Applaus der rund 800 Gäste stattfand, war der Heiratsantrag, den an. Wie von Seiten der Handwerksder frisch gebackene Elektroniker- kammer zu erfahren war, war dies der Meister Daniel Böhm seiner Freundin erste Heiratsantrag, den es jemals bei Kim machte. Total überrascht und einer Meisterfeier gegeben hat.

Bei den alle sechs Jahre stattfindenden Sozialwahlen werden die Selbstverwaltungsgremien der Sozialleistungsträger wie der AOK gewählt. Dazu gehören der Verwaltungsrat auf Landesebene und die Beiräte der 39 Direktionen. Mit dem Ende der Wahlperiode hat in diesem Jahr auch das Ehrenamt für 18 Mitglieder des Beirates der AOK-Direktion Würzburg geendet. AOK-Direktor Horst Keller sowie die alternierenden Beiratsvorsitzenden Walter Heußlein (Arbeitgeberseite) und Norbert Zirnsak (Arbeitnehmerseite) bedankten sich für das langjährige und konstruktive Engagement in der AOK-Selbstverwaltung. Für zwei Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Beirat der AOK-Direktion Würzburg wurde Gerhard Winkel geehrt. Das silberne AOK-Ehrenzeichen bekamen Manfred Heinlein, Karl-Heinz Holthausen, Ernst Prüße, Uwe Köhler, Dr. Thomas Klein, Hans Diem, Michael Schmid, Norbert

deutschen Schauspielern, die in den 70er Jahren in Hollywood waren, um dort in großartigen Filmen wie „General Patton“, „24 Stunden von Le Mans“ oder „The Big One“ mitzuwirken. Ferner war bei leckeren fränkischen Häppli und erlesenen Frankenweinen zu erfahren, dass Rauch 2015 zum beliebtesten Schauspieler und TV-Arzt in Deutschland gewählt wurde. Ferner wurde er 2016 zum Botschafter der Bayerischen Seenschifffahrt ernannt und in diesem Jahr vom Freistaat Bayern mit der Bayerischen Heimatmedaille ausgezeichnet.

Vertreter des Würzburger Stadtrates (v.l.): Judith Jörg, Wolfgang Roth und CSU-Stadtratsfraktionschefin Dr. Christine Bötsch.

Foto Hans-Joachim Scheller, AOK

Die Würzburger Zeitungsmacher Christian Klippel (l.) und Oliver Kastner (r.) mit dem beliebten Schauspieler.

Michael Jodl (Geschäftsführer der Event-Agentur „Die Gebrüder Krimm) mit der Weltklasse-Fechterin Dr. Zita Funkenhauser und ihrem Mann Matthias Behr.

Kretzer, Hermann Braun, Christian Ort, Klaus Vikuk, Michael Seufert und Winfried Schliermann. Sie gehörten dem Beirat zwischen sechs und 16 Jahre an. Für mehr als 16 Jahre Beiratszugehörigkeit erhielten Günter Vetter, Ernst Schneider und Walter Höhn das Ehrenzeichen der AOK Bayern in Gold. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Kurt Versbach. Der Inhaber der Firma Alfons Versbach GmbH gehörte der AOK-Selbstverwaltung von 1980 bis 2017 und damit 37 Jahre der Vertreterversammlung der AOK Würzburg und nach der Fusion zur AOK Bayern im Jahr 1995 dem Beirat der Würzburger AOK-Direktion an. Ab September 1995 bekleidete er das Amt des Beiratsvorsitzenden auf Arbeitgeberseite. Für seine Verdienste erhielt er neben dem Ehrenzeichen der AOK Bayern in Gold eine Dankurkunde des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Ein Bild zur Erinnerung mit Traumschiff-Kapitän: SparkassenVorstand Jürgen Wagenländer (r.) mit Ehefrau Ulrike und Siegfried Rauch.

Eine geglückte Überraschung! Unter Tränen und vor und 800 Zuschauern nimmt Kim den Heiratsantrag ihres Freundes Daniel Böhm an.

Kurt Versbach wurde als Beirat der AOK-Direktion Würzburg von den neuen Beiratsvorsitzenden (sitzend v. l.) Walter Heußlein, Norbert Zirnsak und (stehend l.) AOK-Direktor Horst Keller verabschiedet. Er gehörte dem Selbstverwaltungsgremium 37 Jahre an. Von 1995 bis 2017 war er alternierender Beiratsvorsitzender der Arbeitgeberseite.

Himmlische immlische Geschenkideen Das Glück der Erde fürs Kinderzimmer Auf dem Reiterhof erlebt der Nachwuchs die Faszination der Pferde Darin ist Platz für zwei Pferde, zwei Schlafplätze für die Begleiter sowie wichtige Reitutensilien für das Turnier. Auch an die Verpflegung während der Reise ist gedacht, die kleinen Futterraufen können mit Grasbüscheln befüllt werden. Am Turnierplatz angekommen, werden erst einmal die vier Hindernisse bestaunt. Gut sichtbar hängen die bunten Turnierschleifen an der Pokalwand. Der Sieger darf sich über einen goldenen Pokal freuen. Auf der ebenfalls optional erhältlichen Pferdekoppel laufen sich bereits zwei Pferde warm. Während ein Mädchen auf die Pferde aufpasst, fahren die anderen Kinder mit der Pferdekutsche über den Hof. Bis das Turnier beginnt, sehen sie noch zwei Akrobaten beim Voltigieren zu. Der Reiterhof mit zwei Pferden und Zubehör ist im Handel für etwa 82,99 Euro (UVP) erhältlich, den Pferdetransporter mit Rampe und abnehmbarem Dach gibt es für etwa 36,49 Euro, den Pferdewaschplatz für circa 23,99 Euro. Dazu kommt Zubehör (8,29 Euro bis 28,99 Euro) von der Pferdekutsche über die Pferdekoppel bis hin zur Pferdebox. Die SpielDie Faszination, die ein Reiterhof auf Kinder ausübt, war schon immer welt ist empfohlen für Kinder ab fünf Jahren. (djd) groß und ist ungebrochen.

Foto: Fotolia

wurde. Auch der Hof muss jetzt in Bestform sein. Halfter, Zügel, Sattel und weitere Utensilien befinden sich an ihren Plätzen. Die Tränken und Futterraufen sind gefüllt, frisches Stroh ist ausgelegt. Um auch bei einem so großen Turnier genug Platz zu haben, gibt es zusätzliche Pferdeboxen, die bei Bedarf an den Reiterhof angebaut werden können. Auf dem ebenfalls anbaubaren Pferdewaschplatz können die Pferde und das Fohlen mit echtem Wasser und einem Schwamm geduscht und danach mit einem Handtuch abgetrocknet werden. Und dann kommen auch schon die ersten Turniergäste mit dem Pferdetransporter.

Foto djd/Playmobil

Die Faszination, die Pferde vor allem auf Kinder ausüben, war schon immer groß und bleibt ungebrochen. Pferde begeistern uns durch ihre Größe und Schönheit, ihre Kraft und Anmut. Die sensiblen Tiere können Kindern aber auch Nähe und Vertrautheit geben. Freiheit, Abenteuer, die Lust am Erleben und Entdecken bietet Kindern der neue Reiterhof von Playmobil. Hier haben die Kleinen ihr eigenes Reich, in dem sie Verantwortung übernehmen und den Pferden nah sein können, beim Training oder bei der Fellpflege. Ein Highlight auf dem Reiterhof ist das Spring- und Dressurturnier, für das lange trainiert


Seite

15./16. Dezember 2017

5

Weihnachtliches Frauenland Hier schlägt das Herz des Frauenlands Einkaufen, bummeln, essen gehen, Freunde treffen Was macht ein Stadtviertel lebenswert? Natürlich ist die Nahversorgung besonders wichtig: Der Bäcker, der Supermarkt, der Getränkehändler, die Apotheke, der Friseur oder das Haushaltswarengeschäft gleich nebenan sorgen dafür, dass man nicht für jede Besorgung „in die Stadt fahren“ muss. Richtig gut getroffen haben es die Bewohner des Frauenlands: Rund um die Achse Wittelsbacher Straße – Erthalstraße, in der Zeppelinstraße bis hinauf zur Gegenbauerstraße bekommt man alles, was man im Alltag benötigt, und sogar noch ein bisschen mehr, von der Arznei über Stoffe bis zu Schreibwaren, Zeitschriften und Zitronen! Kein Wunder, dass das Frauenland zu den beliebtesten Wohnvierteln Würzburgs zählt. Denn Geschäfte, Restaurants und Dienstleister sorgen für eine lebendige und dynamische Atmosphäre im Viertel. Man flaniert durch die eigene Nachbarschaft, trifft Freunde und erledigt den Einkauf ohne Stress oder lange Parkplatzsuche. Glücklicherweise kann jeder von uns zum Erhalt seines lebendigen Stadtteils beitragen – ganz einfach nach dem Motto: „Kauf da ein, wo du lebst.“

Weihnachtsstoffe llFe offe st

Ba

u St mw of o fe ll-

K

ur

zw

ar en

er id fe e f l K sto

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.00 bis 17.30 Uhr, Buslinie 16

Allen Kunden und Freunden unseres Hauses wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und fürs neue Jahr beruflichen Erfolg, privates Glück und viele ungetrübte Momente. Am 31.12.17 haben wir für Sie ein 4-Gänge-Menü vorbereitet. Bitte reservieren Sie vor. Wir freuen uns auf Sie!

Gesucht? Gefunden! Automarkt

TV- und Sat.-Service

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen

FERNSEHER

verstellt oder defekt? Wir kommen zu Ihnen ins Haus!

Telefon 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

ZE-Service

Rottendorfer Str.13 · WÜ · Tel.09 31 / 30 98 70

4 neue WR Citr. C2 oder Peugeot, 175/65R14 mit Felgen, 51/2 j, 15 ET 34 220,-€. Tel. 0176 83585094 4 WR Berlingo/Peugeot, 185/65R15 m. Felgen, 6 Jx15, 130,- € auch paarweise abzugeben. Tel. 0176/ 83585094 VW T5 Sommerreifen a. Alufelgen eingel. b. März Lüftungsgitter Fahrradträger Carry Bike günstig abzugeben 017627012316

Stelleplätze Suche Garage zu mieten, Nähe Lindlein-, Enzelin-, Rhön-, Georg-Böhm-, Schiestl-, Scharoldstr. Tel. 0931/28 78 89 45

Flohmarkt Flohmarkt in Marktbreit

So. 17.12. von 8.00 – 16.00 Uhr Authen c Style/überdacht Jeder kann mitmachen. Info unter 01577 / 1661792, Maxi-Flair

primaSonntag Würzburg Anzeigenblatt GmbH Sanderstraße 2 97070 Würzburg Telefon 09 31 / 3 22 78 - 0 Telefax 09 31 / 3 22 78 - 18 Geschäftsführer: Roberto Mura Objektleiter: Stefan Schnupp Anzeigenleitung: Doreen Keiner Redaktion: Oliver Kastner

Kaufgesuche/Ankauf Imbisswagen gesucht, zur Miete oder Kauf oder Mietkauf Tel. 0170 8300397 Suche Teppiche, Antiquitäten, Pelzbekleidung, Zinn, Münzen, Silber aller Art, Nähmaschinen. Tel 0176 60397863 Suche altes Küchenbuffet mit Glassschütten Tel: 0931/99127010

Silberfarb. Lattenrost 1m x 2m 3-fach verstellbar (Kopf/Fußned – 1x komplett) neuwertig – NP 400 – VK 150,- € in Wü Tel. 0174/4781745 Sammlerstück von Thun: Katze mit Kind weiß 80,- € Tel. 0931/415761 2 Karten Urban Priol VHH am 10.01 zu verk. 53 Euro 0931 56625 echte Lammfellhandschuhe nur ein Mal getragen Farbe braun Größe S/M VB 12€ 017627012316

Stellengesuche

Hobbywinzer verkauft Schichtenfilter 20x20 mit 10 Filterplatten, Handkorkmaschine. Tel. 09333 1323 Verkaufe günstig: Ritterrüstung-Standfigur 90 cm, Messing-Türgriffe, NähmaschineGestell, versch. Puppen, alle bekleidet. Tel. 0151/ 19098673 Verkaufe billig 6 kW Koppe Kaminofen 120 Ø 80,- € kleine Elektroschneefräse CMI-SF 160 W Breite 40 cm 40,- € alte Schubkarre 10 € Tel. 0931/709927

Weihnachts-„Schmankerl“ in höchster Qualität am Herzle-Stand

Holzhandel

Holzpellets Premium Marke Firestixx

Günstige Preise – Schnelle Lieferung

DieLettenmühle –Landhandel Harald Gruber Telefon 0 98 25-57 67

www.Die-Lettenmuehle.de

Beste Zutaten und liebevolle Handarbeit

Basare/Kleidermärkte Satt ist gut. Saatgut ist besser.

Kellerflohmarkt, Samstag, 16.12.2017 von 8-18 Uhr, Miletweg 11, 97084 Würzburg wegen Umzug günstig bis kostenlos, Sachen für Haus,- Garten, Heimwerker, Bücher, LPs, VHS-Kassetten Spiele Tel. 015204829152

Buchhaltungsservice

impressum

Druckauflage: 70.200 Exemplare Geschäftsstelle und Anzeigenannahme: Sanderstraße 2, Würzburg Kostenlose Zustellung. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Zeichnungen übernimmt der Verlag keine Haftung. Satz/Grafik: Schimmel Satz & Graphik, Würzburg

Anzeige

Am Herzle-Stand in der Eichhornstraße von Kiliani-Festwirt Michael Hahn gibt es Speisen zum Wohlfühlen. Hausgemachte Wurstspezialitäten wie die Wördsburcher Winzerbratwoarscht, Wildschweinbratwurst oder die beliebte „½ Meter Feuerwurst“ lassen keine Wünsche mehr offen. Für die kälteren Temperaturen auf dem Weihnachtsmarkt hält die Festwirtsfamilie jedoch noch ein besonders leckeres Schmankerl bereit.

Frau 60+ bietet Hilfe für Senioren im Haushalt in Wü an, Tel. 0176/87261644

brot-fuer-die-welt.de

dies & das

Vegan, vegetarisch & Bio-Kürbis auf dem Weihnachtsmarkt

„Eine schmackhafte Suppe wärmt von innen heraus“, sagt Philipp Keller, der Küchenchef vom Kiliani-Festwirt Hahn.

„Eine schmackhafte Suppe ist doch da genau das Richtige. Sie wärmt von innen heraus“, betont Philipp Keller, der Küchenchef vom Kiliani-Festwirt: Die vegane Kürbissuppe schmeckt schön aromatisch dank besten Zutaten. Selbstverständlich hausgemacht. Keller verwendet für die Suppe ausschließlich BIO-Kürbis. „Eine besondere Note bekommt das wärmende Gericht mit einem Schuss Kürbiskernöl, reich an abwehrstärkendem Zink“, ergänzt Philipp Keller. Mit besten Zutaten, sorgsam vom Hahn Team zusammengestellten Gewürzen und jeder Menge liebevoller Handarbeit gibt die Kürbissuppe aus dem Hokkaido Kraft und Balsam für die Seele. Auch einen beliebten VolksfestKlassiker gibt es wieder im Wintersortiment, die vegetarischen Käsespätzle. Neben vegetarischen und veganen Gerichten findet man im Speisenangebot als weitere Besonderheit viele Komponenten welche komplett aus glutenfreien Lebensmitteln hergestellt werden. Das Familienunternehmen steht für ehrliches Essen mit frischen Zutaten.


Seite

15./16. Dezember 2017

6

DEUTSCHLAND www.ratgeberzentrale.de In Kooperation mit

renovieren, bauen & wohnen

Sie unter Informationen finden te an ss re te in re te ei W ntrale.de

www.ratgeberze

Vertrieb und Montage

Clever durch die kalte Jahreszeit Mit ein paar Tipps Strom sparen, ohne auf Komfort verzichten zu müssen

PARKETT–LINOLEUM – LA M I NA T – K O R K – PV C

EBERT

FUSSBODENBAU Meisterbetrieb

In der kalten Jahreszeit kuscheln sich viele Menschen am liebsten zu Hause warm ein und genießen die ruhigeren Monate des Jahres - wäre da nicht der Blick auf die Strom- und Gasrechnung. Doch mit ein paar Tipps kann man auch in den kühleren Wochen Energie sparen und trotzdem die Gemütlichkeit genießen.

97084 Würzburg Unterer Kirchbergweg 2 Tel. 09 31 / 6 60 88 51 Fax 09 31 / 6 60 88 52 www.ebert-fussbodenbau.de Handy 0179/6335985

Beim Licht keine Energie verschwenden

So backen Sparfüchse In der kalten Jahreszeit sind Plätzchen in vielen Familien die unverzichtbaren Begleiter zu einer Tasse Kaffee oder einer heißen Schokolade. Wenn die Plätzchen selbst gebacken werden, läuft der Backofen auf Hochtouren. Damit auch Sparfüchse die süßen Leckereien ohne schlechtes Gewissen genießen können, sollte man das Gerät bei Erreichen der gewünschten Backtemperatur einfach ausschalten und die Restwärme nutzen. Denn schon eine Viertelstunde weniger Betrieb bringt selbst bei den modernsten Backöfen eine Ersparnis von fünf Cent. Mehr Tipps zum Energiesparen gibt es beispielsweise unter www.e-wieeinfach.de.

Neben Licht ist Wärme in der kalten Jahreszeit die entscheidende Komponente für den Kuschelfaktor. Mit nur einem Grad weniger, kann man sechs Prozent Heizkosten sparen - bei vollem Komfort.

Bewegungsmelder effektiv sparen: Denn das Licht wird im Gegensatz zur üblichen Außenbeleuchtung nur bei Bedarf aktiviert - und verschwendet so nicht unnötig Energie. Für mehr Licht und vor allem Gemütlichkeit sorgen auch Lichterketten. „Beim Stromverbrauch besteht zwischen den unterschiedlichen Arten und Fabrikaten ein enormes Gefälle. Hier lohnt sich auf alle Fälle ein Vergleich vor dem Kauf“, rät Oliver Bolay, Geschäftsführer von „E wie Einfach“. LED-Dioden-Lichter etwa verbrauchen gerade einmal zwei Watt im Gegensatz zu klassischen Lichterketten mit bis zu 25 Watt pro Lämpchen. Echte Alleskönner beim Thema Beleuchtung

Mehr auf Facebook! facebook.de/primaSonntag

Kleinanzeigen per Telefax 09 31/3 22 78 18

Foto djd/E WIE EINFACH/Olaf Rayermann

Gerade in den dunklen Monaten des Jahres ist Licht ganz entscheidend. Wer etwa abends nach der Arbeit im Dunkeln nach Hause kommt, freut sich über einen beleuchteten Eingangsbereich. Hier können Hausbesitzer mit einem

sind zudem Kerzen. Sie sorgen nicht sechs Prozent der Heizkosten gespart nur für eine schöne Stimmung und werden. Man kann jedoch nicht nur sparen, verbrauchen keinen Strom, sondern wenn man zu Hause ist, dies ist selbst spenden dazu noch Wärme. aus dem Winterurlaub möglich. Ob beim Skifahren in den Bergen oder Bei Wärme sparen der Flucht auf die warme Karibikohne zu frieren Neben Licht ist Wärme in der kalten Insel gilt: Einfach vor der Abreise alle Jahreszeit die entscheidende Kom- Elektrogeräte ausschalten und von der ponente für den Kuschelfaktor. Auch Stromleiste nehmen, um den Energiehier kann man ohne Komforteinbußen verbrauch komplett zu stoppen. „Das sparen: „Aus medizinischer Sicht wird lohnt sich besonders bei Tarifen ohne eine Raumtemperatur von 20 Grad Grundgebühr. Denn Kunden bezahlen dann nur empfohlen. Das ist jedoch nicht in allen Räumen nötig. Im Schlafzimmer das, was sie wirklich verbrauchen“, reichen zum Beispiel häufig schon 15 erklärt Oliver Bolay. Unter www.e-wiebis 18 Grad“, rät Oliver Bolay. Bereits einfach.de gibt es mehr Informationen. bei einem Grad weniger können so (djd)

30 Jahr

e

Neubrun

Rufen Sie uns an:

n

0 93 07 / 15 40

www.siegma.portas.de

Noch freie Mietflächen vorhanden Büro- und Bildungsräume im Kloster Gerlachsheim Das ehemalige Kloster Gerlachsheim wurde bis Oktober 2016 als Alten- und Pflegeheim genutzt. Das neue Nutzungskonzept sieht schwerpunktmäßig die Nutzung der Räume und Flächen als Büro- und Bildungshaus vor. Die Räume werden bedarfsorientiert saniert. In das ehemalige Kloster Gerlachsheim ist seit August 2017 wieder Leben eingezogen. Der Bildungsträger inab hat im Erdgeschoss des Klosters sein neues Domizil gefunden. Inab bildet junge Menschen in hauswirtschaft-

lichen Berufen aus. Neu geschaffen wurden die EDV-Verkabelung, PC-Schulungsräume und eine Lehrküche. In Kürze beginnt die Arbeit für den zweiten Sanierungsabschnitt im 2. Obergeschoss. Einige Mieter wurden schon gewonnen. Es stehen noch freie Mietflächen zur Verfügung. Individuelle Bedürfnisse können bei der Sanierung der Räumlichkeiten bei einer kurzfristigen Kontaktaufnahme berücksichtigt werden. Weitere Informationen sind auf der Homepage des Landratsamtes

Main-Tauber-Kreis, www.main-tauberkreis.de/Wirtschaft-Tourismus/Wirtschaft/Kloster-Gerlachsheim oder bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises erhältlich. Bei Interesse werden gerne Vor-Ort-Termine vereinbart. Kontaktdaten: Jochen Müssig, Dezernent Kreisentwicklung und Bildung, E-Mail: jochen.muessig@main-tauberkreis.de, Tel. (09341) 82 57 05 oder Wirtschaftsförderin Katharina Lutz, EMail: katharina.lutz@main-tauber-kreis. de, Tel. (09341) 82 57 08.


Seite

15./16. Dezember 2017

7

DEUTSCHLAND www.ratgeberzentrale.de In Kooperation mit

renovieren, bauen & wohnen

Sie unter Informationen finden te an ss re te in re te ei W ntrale.de

www.ratgeberze

Festtage mit Knall-Effekt

Haustechnik Schäffner GmbH

Überraschende Dekorationen zu Weihnachten und Silvester selbst basteln eine Materialliste und eine detaillierte Beschreibung zum Selberbasteln. Hier drei Tipps für die weihnachtliche Tischdeko und zwei Tipps für die Silvesterparty: • Trendbaum: Diese Tischdeko ist Willkommensgruß und Gastgeschenk in einem. Aus Basteldraht einen Tannenbaum biegen und mit grüner Wolle umwickeln. Das Bäumchen mit einem Namensetikett auf einer Leinenserviette platzieren und als Baumstamm beispielsweise eine Nusspraline darunter legen. • Goldener Weihnachtswald: Jeder Gast freut sich über einen persönlichen Tischgruß auf seiner Serviette. Und so einfach geht es: Mit Hilfe einer Fusselrolle und Moosgummi

goldene Bäume und Sterne auf einen Tischläufer stempeln. Zur Krönung beispielsweise Ferrero Rocher Pralinen auf die „Baumspitzen“ legen. • Geheimnisvolle Wald-Optik: Für eine verwunschene Tischdekoration Waldmotive wie Tiere und Bäume auf Transparentpapier kopieren oder drucken und daraus Manschetten basteln. Kleine, weiße Teller auf dem Tisch verteilen und darauf abwechselnd LED-Lichter und darüber Manschetten oder Pralinen platzieren. • Silvesterknall mit Überraschungseffekt: Diese „Knallbonbons“ sind mit allerlei Leckereien gefüllt und lassen sich ganz einfach selbst

machen. Aus einer Papprolle und verschiedenem Papier transparente und gemusterte Knallbonbons anfertigen und mit Pralinen, beispielsweise Mon Chéri, und Konfetti befüllen. Die Enden mit Geschenkband verschließen. So kann das neue Jahr kommen. • Glückstüte: Für eine goldene Überraschung aus Bastelkarton eine Tüte basteln und mit goldenen Punkten bekleben. In die Tüte kommen Wunderkerzen mit persönlichen Weihnachtsgrüßen und goldenes Konfetti. Als besonderer Clou wird ein Luftballon mit einem Tütchen, das beispielsweise mit einer goldenen Praline gefüllt ist, beschwert. Jetzt kann die Silvesterfeier starten. (djd) Fotos djd/Ferrero Küsschen/Nina Struve

Bei der Dekoration für die weihnachtliche Festtafel und die glanzvolle Silvesterparty heißt es auch in diesem Jahr: Do it yourself. Was fehlt, sind oft die nötigen Inspirationen. Dabei muss man gar nicht unbedingt das nächste Bastelgeschäft aufsuchen, die besten Bastelutensilien befinden sich oft schon in direkter Nähe. Denn in diesem Jahr spielen beim Basteln, neben Gold und Glanz, Alltagsutensilien und Trend-Werkstoffe eine besondere Rolle. Mit wenigen Handgriffen gelingt daraus eine Deko für die Festtage mit Überraschungseffekt. Viele Bastelanregungen für die Weihnachtszeit und für Silvester findet man beispielsweise unter www.die-liebsten.de. Für jedes Motiv gibt es

Trendbaum: Diese Tischdeko ist Willkommensgruß und Gastgeschenk in einem.

Im ersten Schritt wird aus Basteldraht ein Tannenbaum gebogen.

Im zweiten Schritt wird der Tannenbaum mit grüner Wolle umwickelt.

Im dritten Schritt wird das Bäumchen mit einem Namensetikett versehen und danach auf einer Leinenserviette platziert.

Am Felsenkeller 2 97320 Albertshofen

Geht´s um Heizung – Sanitär Lüftung – Solar sind wir gerne für Sie da!

Telefon 0 93 21 / 3 75 80, Telefax 0 93 21 / 3 75 80 Mobil 01 72 / 6 22 81 03 Herr Schömig Meister oder 01 73 / 6 55 37 09 Frau Oppel Büro haustechnik.schaeffner@freenet.de, www.haustechnik-schaeffner.de

Zum Ende des Jahres möchten wir an dieser Stelle das Wort an unsere Kunden richten: Danke!

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2018!

WINTER-AKTIONSANGEBOTE!!!

www.ofenmanufaktur-hess.com – info@ofenmanufaktur-hess.com

Foto: DKV/spp-d

Wohnen mit Kork ist gemütlich, warm und schön

(spp-d) Die Deutschen mögen es in ihrer häuslichen Umgebung gerne gemütlich. Dies ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag des deutschen und portugiesischen Korkverbandes.

In der jetzt beginnenden dunklen und kühlen Jahreszeit ist Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden angesagt. Dabei muss für 69 Prozent der Deutschen die Wohnumgebung heimelig sein. Der neueste Trend ist der Hygge-Stil, bei dem alles zählt, was zum Gefühl von Geborgenheit dazugehört. Knisterndes Kaminfeuer und Kerzenschein, aber auch ein angenehmer Fußboden tragen zum Hygge-Gefühl bei. Und was macht diese Gemütlichkeit zusätzlich aus? Das wärmeisolierende Naturmaterial Kork ist

so angenehm, dass Barfuß-Fans selbst im Winter zu Hause auf Socken verzichten können. Die isolierende Beschaffenheit von Kork sorgt dafür, dass die Wärme im Raum erhalten bleibt. Zusätzlich werden durch einen Korkboden auch die Energiekosten gesenkt. Auch Schall und Vibrationen bekommen dank des Dämmtalents von Kork einen Dämpfer. Gleichzeitig ist Kork ein sehr praktisches Material, er ist widerstandsfähig, pflegeleicht, einfach verlegbar, wasserabweisend und robust. Selbst Pfennig-

absätze oder schmutzige Tierpfoten können ihm nichts anhaben. Und auch Allergiker können aufatmen, denn das antistatische Material zieht die Staubpartikel aus der Luft zwar an, nimmt

sie jedoch nicht auf. So haben Hausstaubmilben keine Chance. Ein weiteres natürliches Plus: Anders als Fußboden aus Linoleum oder PVC kommt Korkbelag ohne chemische Bindemittel aus.

„Der Fachbetrieb in Ihrer Nähe”

Top Preise

Stellenmarkt und Unterricht 40 jährige Frau aus Ungarn sucht neue 24 Stunden Stelle! Ich betreue seit vielen Jahren ältere Menschen Daheim. Weder trinke ich Alkohol noch rauche ich Zigaretten. Nur Langfristig! Bitte nur seriöse Anfragen! Tel: 0621-48228015, 0157-84364522

JetztauchaufFacebook!

facebook.de/primaSonntagNachrichten

Eine Aufgabe, eine Mission, ein Team Wir suchen ab sofort

Fahrer und Ersatzfahrer (m/w) für die tägliche

Beförderung von hilfsbedürftigen Menschen. Einsatzgebiet Würzburg und Umgebung Sie sind Rentner/ in, im Vorruhestand oder Hausfrau/-mann und suchen eine sinnvolle Nebentätigkeit auf Minijob Basis? Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt, gerne auch telefonisch. Filiale Ochsenfurt: 09331 / 9 84 80 40 personal@koehlertransfer.de www.koehlertransfer.de

„Ein ideales Karrieresprungbrett“

Servicekrä e für Spielhalle in Würzburg und Gollhofen gesucht! Sie sind zuverlässig und serviceorien ert?

SSI Schäfer unterstützt Weiterbildung zum Techniker an der Franz-Oberthür-Schule Für Facharbeiter im gewerblichtechnischen Bereich ist eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker ein ideales Karrieresprungbrett. Fundierte Lerninhalte sowie praxisnaher und teilnehmerorientierter Unterricht zeichnet die Franz-Oberthür-Schule in Würzburg aus. Dadurch werden die Absolventen optimal ausgebildet und auf das Berufsleben vorbereitet. Der weltweit führende Intralogistikanbieter SSI Schäfer aus Giebelstadt unterstützt diese Weiterbildung nicht nur bei der Projektarbeit der Schülerinnen und Schüler, sondern auch mit einer Sachund Geldspende. Jährlich besuchen drei Klassen der angehenden Techniker das Technologiezentrum von SSI Schäfer in Giebelstadt, um das im Unterricht vermittelte Wissen mit den in der Praxis eingesetzten technischen Lösungen abzugleichen und mehr über die Einstiegsmöglichkeiten dieser Wachstumsbranche zu erfahren. Auf 4.500 m² können die Schülerinnen und Schüler verschiedene Komponenten der Intralogistik live erleben, sich über individuelle Logistiklösungen informieren und die Entwicklung marktgerechter Systeme beobachten. Beim aktuellen Besuch am 8. Dezember 2017 konnten die angehenden Techniker aus den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik nicht nur das Wissen über innovative Lösungen aus der Intralogistik mitnehmen, sondern sich auch über eine Sach- und Geldspende für ihre Technikerprojekte freuen.

Dann bewerben Sie sich unter: www.vulkan-casino.de (01785611015, Fr. Schnabel)

Gesucht? Gefunden! www.primaso.de

Benjamin Kosbab (Vice President Human Resources & Organisation SSI Schäfer) und Peter Hemberger (Leiter Technologie-Zentrum SSI Schäfer) überreichen eine Sach- sowie Geldspende an Hr. Studiendirektor Christof Wunram für die Technikerprojekte der Franz-Oberthür-Schule.

Zu der zweijährigen Vollzeitausbildung gehört auch die erfolgreiche Abwicklung eines Projektes, wie Herr Studiendirektor Wunram, Abteilungsleiter Berufsfachsschule für Maschinenbau und Technikerschule an der Franz-Oberthür-Schule, erklärt: „Die Kosten für diese Projekte sind teilweise erheblich, und daher freuen

wir uns natürlich, wenn wir zusätzlich zur langjährigen Partnerschaft mit SSI Schäfer auch noch eine finanzielle Unterstützung erhalten“. Benjamin Kosbab, Personalleiter beim Intralogistikspezialisten, lobt die sehr gute Ausbildung der Techniker an der Technikerschule und bemerkt: „Durch unser großes Wachstum benötigen wir in

vielen Bereichen gut ausgebildetes Personal. Wir sind sehr froh, dass wir einen so guten regionalen Partner in der Weiterbildung haben. In den letzten Jahren konnten wir viele Absolventen gewinnen und freuen uns schon wieder auf die Bewerbungen dieser Abschlussklassen. Da wissen wir, dass dieser Betrag sinnvoll eingesetzt ist“.

Fahrer m/w FS-KL C1 im Nahverkehr gesucht. AZ: 6:00 – 16:00 Uhr

Telefon0931/90705959


Seite

15./16. Dezember 2017

8

Veranstaltungen Ihr wollt Spaß? Den sollt ihr haben! Eisheilige Nacht 2017 mit Subway To Sally

Klassisches Russiches Ballet aus Moskau

Kann man nach neun Jahren eigentlich schon von einem traditionsreichen Festival sprechen? Man kann. Die Eisheilige Nacht ist für SUBWAY TO SALLY eine Passion und für die Fans der Veranstaltung eine Institution. Spätestens seit Wacken Winter Nights ist klar, dass die Potsdamer Band mit ihrem Konzept Jahre voraus war. Die an Festivals arme Jahreszeit überbrückt man am Besten mit einem Festival. Einzigartig dabei, dass die Band um Eric Fish jedes Jahr aufs Neue den Posten des Headliners souverän meistert und sich dabei stets neu erfindet. Für die Eisheilige Nacht 2017 wurden in diesem Jahr illustre Gäste aus allen Breitengraden der Republik verpflichtet. Der Abend startet mit Mr. Hurley & Die Pulveraffen, deren Verdienst es ist, den „Grog‘n‘Roll“ erfunden zu haben. Tanzbare FolkKompositionen mit wortwitzigen,

selbstironischen Texten sind das Markenzeichen der Osnabrücker. Vom kleinen Marktstand auf die große Bühne haben es Feuerschwanz aus Erlangen geschafft. Mit Recht. Ihre ironisch aufgeladene Show sollte einst den Mittelalterrock karikieren, heute sind sie die vielleicht innovativste Band des Genres. Komplettiert wird der Abend durch Mono Inc. Die Hamburger Band setzte in den vergangenen Jahren mit jedem Album einen weiteren Meilenstein in die Welt. Ihr aktuelles Album „Together Till The End“ erschien erst vor wenigen Wochen. Mit Mitsing-Hymnen wie „Julia und die Räuber“, „Tanz um den Vulkan“ oder „Sieben“ haben sich SVBWAY TO SALLY einen Ruf als eine der besten und mitreißendsten deutschen Live-Bands gemacht. Im Rahmen der Eisheiligen Nächte erwachen sie Ende des Jahres wieder zum Leben. Wer schon einmal

eine Eisheilige Nacht besucht hat, der weiß, das Flair der Veranstaltung ist irgendwie besonders und SVBWAY TO SALLY-Hits sind in diesem Rahmen nicht einfach „nur“ Szene-Hymnen, sondern eine der charismatischsten Oden an das Jahresende, die man nur finden kann. Mit MONO INC ist eine der derzeit erfolgreichsten deutschsprachigen Dark Rock Bands mit von der Partie. 2000 gegründet, war die Band bereits 2009 als Support von SVBWAY TO SALLY auf Tour. Mit ihrer Supportrolle für UNHEILIG im Jahr 2011 gelang den Hamburgern dann der endgültige Durchbruch, die darauffolgenden Alben „After The War“ und „Nimmermehr“ schafften es bereits auf Platz 6 bzw 3 der deutschen Charts. Eine Portion süffisanter Humor mischt sich mit FEUERSCHWANZ

WÜRZBURG CONGRESS CENTRUM

18.01.2018 | 19:30 Uhr Ticket Service im Falkenhaus: 0931 37 23 98 Eventim-Hotline: 01806 570 070 Reservix-Hotline: 01806 700 733*

*(0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,60 €/Minute)

Der

primaSonntag

Wölfe-TIPP

Ein unvergesslicher Abend „am Schwanensee“ Erleben Sie das legendäre Ballett für die ganze Familie

Zum Heulen! primaSonntag und die DJK Rimparer Wölfe präsentieren das brandneue Handball-Tippspiel. Mitmachen lohnt sich, denn jede Woche gibt es 5 x 2 Freikarten für das nächste Heimspiel und einen Kasten Bier von der Distelhäuser Brauerei zu gewinnen.

Jetzt ist Ihr Tipp gefragt: Wie viele Tore fallen insgesamt beim nächsten Spiel der Rimparer Wölfe gegen Eintracht Hildesheim am 23. Dezember 2017? Tragen Sie Ihren Tipp in den Coupon ein und schicken Sie ihn bis Dienstag, 19. Dezember 2017 an primaSonntag, Sanderstraße 2, 97070 Würzburg. Oder Sie schicken Ihren Tipp per E-Mail an info@primaso.de – bitte geben Sie dann auch Ihren Namen und eine Telefonnummer an.

Toranzahl: Vorname/Name

Straße/Hausnummer

Tel.

Unter den Einsendern gewinnen die fünf Teilnehmer, die mit ihrem Tipp der Anzahl der im Spiel tatsächlich erzielten Tore am nächsten kommen. Bei gleicher Anzahl entscheidet das Los. Teilnahme erst ab 16 Jahren möglich. Pro Person nur ein Tipp möglich. Der Kasten Distelhäuser Bier wird unter allen Teilnehmern verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Faszination, Eleganz und Schönheit: Das Klassische Russische Ballett aus Moskau präsentiert unter der Leitung H. Usmanov das legendäre Ballett „Schwanensee“. Lassen Sie sich verzaubern von den prachtvollen Kostüme und wunderschönen Bühnenbildern. Die fantastische Musik von P.I. Tschaikowsky und die einzigartige Choreographie werden Sie in die wunderbare Welt des russischen Balletts tragen, und begnadete russische Tänzer überraschen Sie mit ihren kraftvollen, feinen und raffinierten tänzerischen Fähigkeiten. Mit „Schwanensee“ erleben Sie unvergessliche Momente,

die für immer in ihren Herzen bleiben werden! Die Musik des genialen Komponisten P.I. Tchaikovsky und die exquisiten Tänze von Marius Petipa und Lev Ivanov prägen den „Schwanensee“. Die Rolle der Odette, die vom bösen Zauberer in die Schwanenkönigin verzaubert wurde, und ihres Gegners, des Schwarzen Schwans, ist eine tänzerische Herausforderung für jede Ballerina. Beide Rollen werden mit ihren verschiedenen Charakteren von derselben Tänzerin dargestellt. Termin: Schwanensee - Klassisches Russisches Ballett aus Moskau. Würzburg,

iel

sp Gewinn

Congress Centrum am Donnerstag, 18. Januar 2018 um 19.30 Uhr. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen.

Karten gewinnen und träumen

primaSonntag verlost zweimal je zwei Karten für „Schwanensee“ im CCW. Schreiben Sie bis Mittwoch, 20. Dezember eine E-Mail mit dem Betreff „Schwanensee“ an info@primaso.de oder eine Postkarte an primaSonntag, Sanderstraße 2, 97070 Würzburg. Bitte geben Sie auch Ihren Namen und eine Telefonnummer an, damit unsere Glücksfee die Gewinner zuverlässig benachrichtigen kann.

Schwanensee ist eines der berühmtesten Ballette zur Musik Pjotr Iljitsch Tschaikowskis. Es gehört zum Standardrepertoire klassischer Ballettkompanien.

Der Münchner mit der schwarzen Stimme Adriano Prestel und Band auf der Piano-Bühne Er ist jung, er ist cool, er ist einer der angesagtesten Sänger in der Soul-, Blues- und Jazz-Szene: Adriano Prestel, der Münchner mit der gigantischen „schwarzen Stimme“, kommt mit seiner Fünf- Mann-Band wieder auf die Piano-Bühne Oberthulba. Der „Geheimtipp“, der so geheim schon längst nicht mehr ist, begeisterte schon einmal im Oktober 2016 das anspruchsvolle Bühnen-Publikum. Seine sensationellen Stimme, gekoppelt mit dem einmaligen Groove der jungen und experimentierfreudigen Band, wird sicher wieder den begeisterten Fans einheizen: Garantiert sind beste Laune, Rhythmus, erdige Bässe, Partylaune und auch Dance Music. Vom klassischen, aber zeitgemäßen Soul über R&B zu Funk, Blues und Jazz: Adriano wird wieder vollen Einsatz

© marco pusch 2016

präsentiernt vo

PLZ/Ort

ins Line Up. Die Nürnberger bieten feiertauglichen Mittelalter-Rock und nehmen dabei weder sich noch die Szene, in der sie unterwegs sind, allzu ernst. Ihr aktuelles Album „Sex is Muss“ schaffte es auf Platz 7 in die deutsche Hitparade und besticht mit hintergründigem Witz. Live zündet die Band um Hauptmann Feuerschwanz und Prinz Hodenherz ein wahres Feuerwerk. Mit Mr. Hurley & Die Pulveraffen vervollständigt eine Folk Band aus Osnabrück die Eisheiligen Nächte. Seit 2013 ist die Gruppe regelmäßiger Gast auf der Wackinger Stage in Wacken und ist auch ansonsten regelmäßiger Gast auf Mittelalter- und Hafenfesten. Termin: Eisheilige Nacht 2017 in der Posthalle Würzburg mit Subway To Sally am Mittwoch, 27. Dezember, Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr. Infos und Tickets: www.posthalle.de

Adriano Prestel gibt alles. Am 19. Januar groovt er auf der Piano-Bühne Oberthulba.

Werden Sie jetzt Projektpate! www.german-doctors.de/paten Tel.: +49 (0)228 387597-0 paten@german-doctors.de

liefern. Begleitet wird er von den jungen Top-Musikern Hansi Enzensberger (Piano/Hammond/Rhodes), Chris Stöger (Drums), Robin Jermer (Bass), Lukas Häffner (guitar), Thomas Roth (sax). Das wird ein Spektakel der besonderen Art! Termin: Adriano Prestel und seine Fünf-Mann-Groove-Band am Freitag, 19. Januar 2018 ab 20 Uhr, Piano-Bühne Oberthulba. Karten und weitere Info: Piano-Bühne Kleinhenz, Hans-Bördlein-Straße 1, 97723 Oberthulba, Tel. (09736) 657, info@piano.de oder www.piano.de sowie www.pianobuehne.de

JetztaufFacebook!

facebook.de/primaSonntag


Seite

15./16. Dezember 2017

9

Veranstaltungen Es lebe die „Queen of Rock“ Rock Queen Tina Turner beendete 2009 ihre Live-Karriere und ging das letzte Mal auf Live-Tournee, der großartige Abschluss einer außergewöhnlichen Erfolgsstory. Ein halber Jahrhundert Rock-Geschichte mit Höhen und Tiefen, mit Aufstieg, Fall und einem der eindrucksvollsten Comebacks aller Zeiten. Mit über 180 Millionen verkauften Tonträgern und unzähligen Nummer 1 Hits und Chartplatzierungen wie „Simply The Best“, „Private Dancer“ oder „ We Don’t Need Another Hero“ wurde Tina Turner weltweit berühmt. Ihr legendäres Konzert im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro erlebten 188.000 Zuschauer live, und gab einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Tina Turner Fans können sich im Frühjahr 2018 wieder auf eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte dieser Powerfrau begeben und deren größte Hits mit „SIMPLY THE BEST – Das Musical“ live erleben. „SIMPLY THE BEST – Das Musical“ ist eine weitere Musical-Biographie aus der Erfolgsschmiede von Produzent Bernhard Kurz und bringt den einzigar-

tigen Sound der „Queen of Rock“ noch einmal live auf die Bühne. Bernhard Kurz ist seit mehr als 20 Jahren eine wahre Größe im Showgeschäft. Musik und Entertainment sind seine große Leidenschaft. Mit der Erfogsshow „Stars in Concert“ ist er im Laufe der Jahre zu einem anerkannten Experten in Sachen Tribute-Shows geworden. Seit 1997 produziert er die Las Vegas-Live-Show, die mit mehr als 6.000 Vorstellungen alleine im Berliner Estrel Festival Center und über vier Millionen Zuschauern zu den erfolgreichsten Produktionen in Europa zählt. Die Tina Turner Story „SIMPLY THE BEST – Das Musical“ schildert in beeindruckenden Szenen das bewegte Leben der Rock-Ikone: Von den Anfangserfolgen mit den Hits „Proud Mary“ und „Notbush City Limits“, der harten Zeit mit einem drogensüchtigen und gewalttätigen Ehemann, dem Scheitern einer großen Liebe und schließlich nach der Trennung, Tinas Neuanfang und raketenartigen Aufstieg in den 80ern bis hin zur James Bond Filmmusik

Foto Stars in Concert

„Simply The Best Das Musical“ feiert Tina Turner und ihre Nummer-Eins-Hits im Congress Centrum

„SIMPLY THE BEST – Das Musical“ ist eine weitere Musical-Biographie aus der Erfolgsschmiede von Produzent Bernhard Kurz und bringt den einzigartigen Sound von Tina Turner, der „Queen of Rock“, noch einmal live auf die Bühne.

„The Golden Eye“ Mitte der 90er. Ihre Lebensgeschichte ist zusammen mit den großartigen und für immer unvergessenen Hits Stoff genug für ein bewegendes Musicalerlebnis!

Termin: Simply The Best Das Musical am Dienstag, 1. Mai 2018 im Würzburger Congress Centrum, 20 Uhr. Tickets sind an den bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter

01806-570070 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) sowie im Internet unter www.eventim.de erhältlich.

Das klingende Dutzend kommt nach Würzburg

Lieder und Punsch

The 12 Tenors: Millennium Tour von Klassik bis Rock am 28. Dezember im CCW

Feier für Alleinstehende

Sie begeistern ihr Publikum in Europa, China und Japan – vor der Musik und ihrem Publikum verneigen sie sich mit ihrer ganz besonderen und mitreißenden Show: Am Donnerstag, den 28. Dezember um 20 Uhr gastieren The 12 Tenors in Würzburg im Congress Centrum.

Der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Würzburg lädt am Heiligen Abend um 14.30 Uhr zu einer Weihnachtsfeier für alleinstehende Menschen im Haus Sankt Lioba am Berliner Ring ein. Diözesanadministrator Weihbischof Ulrich Boom hat sein Kommen zugesagt und will die Weihnachtsbotschaft auslegen, heißt es in der Einladung. Mitarbeiter des Hauses Sankt Lioba und des Caritasverbands bewirten die Gäste mit Punsch und Gebäck. Das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern und ein Abendessen runden das Programm ab. Die Feier endet gegen 17 Uhr. Anmeldung bis Montag, 18. Dezember, unter Telefon 0931/38659100. Spenden für die Aktion sind willkommen. Spendenkonto: Liga Würzburg, IBAN DE38 7509 0300 0003 0011 05, BIC GENODEF1M05. (pow)

Mit den „größten Hits aller Zeiten“

Klassische Arien, Pop-Hymnen, Rock-Klassiker - in ihrer neuen Show präsentieren The 12 Tenors“ die größten Hits aller Zeiten! Mit ihren kraftvollen Stimmen und ihrer mitreißenden Energie ist kein Genre vor ihnen sicher. Mit ihrem unverwechselbaren klassischen und doch modernen Sound vereinen sie den Musikgeschmack von Generationen. Da wird gründlich aufgeräumt mit allen bisherigen Klischees. Aus den unterschiedlichsten Nationen zusammengekommen, kennen sie nur ein Ziel: ihr Publikum mit ihrer außergewöhnlichen Leidenschaft für Musik anzustecken. Und das gelingt ganz fantastisch! Freuen Sie sich auf Musik ohne (Alters-)Grenzen mit klassischem und zeitlosem Charme, auf eine neue spektakuläre Lichtshow, eindrucksvol-

Alle zwölf Tenöre können spektakulär tanzen, charmant moderieren und treffsicher zwischen verschiedenen Musikrichtungen wechseln. Und dazu sehen sie auch noch umwerfend aus.

le Choreographien, charmante und humorvolle Moderationen und auf ein zweistündiges abwechslungsreiches Programm von Klassik bis Pop mit zwölf Ausnahmesängern und dem gewissen Etwas.

Termin: The 12 Tenors: Millennium Tour am 28. Dezember im Congress Centrum Würzburg, 20 Uhr. Karten im Vorverkauf erhalten Sie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Be-

ginn der Veranstaltung. Tickets und Infos auch unter www.star-concerts.de. Telefonische Kartenbestellung unter (01 80) 60 50 400 (0,20 €/Min. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Dieser Mann serviert Stand-Up-Comedy auf Sterne-Niveau Starkoch Alexander Herrmann geht im nächsten Jahr mit einer neuen „KochLate-Night-Show“ auf Tour. Mehr als 40 Termine quer durch Deutschland stehen auf dem Programm. Am 11. Februar wird in Würzburg aufgetischt. Freunde der kulinarischen Unterhaltung erwarten zwei Stunden Stand-Up auf Sterne-Niveau. Wie geht es hinter den Kulissen einer Kochshow im Fernsehen zu? Was erlebt ein Sternekoch, wenn er zum Essen eingeladen wird? Sind Veganer und Köche natürliche Feinde? Alexander Herrmann verrät Geheimnisse aus dem Leben eines Fernseh- und Sternekochs: Kochgeschichten, die nicht im Fernsehen gezeigt wurden. Der charmante Franke berichtet von der Beinahe-Katastrophe beim Flambieren im Fernsehstudio, von sturmreifen Dreharbeiten im sonst so sonnigen Spanien und vom Umgang mit schwierigen Gästen. Dabei stellt er uns die Typologie der Hobbyköche vor, die im Wesentlichen auf fünf Arten beruht: den Poser, den Rezeptsklaven, den Banausen, den panischen Laien und den Klugscheißer. Wenn dann noch der Schwiegervater ins Spiel kommt…

Mythen über die Sterne-Gastronomie

Der sympathische Franke gibt in seiner neuen Show Tipps und Tricks aus der Sterneküche, die auch am heimischen Herd funktionieren. Alexander Herrmann zeigt, wie man mit wenig Aufwand viel Geschmack erzeugt. Keine Theorie ohne Praxis! Natürlich wird in den zwei Stunden nach Herzenslust gekocht: z.B. das perfekte Steak mit

piel s n n i w Ge

NUMBER NINE - the First Generation in der Posthalle Alle Rock-Fans, die auf die guten alten Klassiker von Journey, Rainbow, Whitesnake, van Halen, Judas Priest, Foreigner, Deep Purple und vielen anderen abfahren, sind bei NUMBER NINE - the First Generation genau richtig. In einem mehrstündigen rockigen Auftritt wird den Classic-Rock-Songs vergangener Jahrzehnte die wohlverdiente Ehre

erwiesen und diese live und authentisch auf der Bühne dargeboten. NUMBER NINE - the First Generation lädt ein zu einem musikalischen TimeTrip in die 80er & 90er Jahre und liefert eine Hommage an die großen RockSongs Ende des 20. Jahrhunderts... Das FIRST GENERATION-Line Up: Martin Riegel (Voc.), Frank Stimpfig

(Bass/Voc.), Jürgen Kühnlein (Git./Voc.), Giorgio Camese (Git./Voc.), Dominik Hülshorst (Drums), Thomas Burlefinger (Keyb./Voc.). FIRST GENERATION im Internet: www.firstgeneration09.de Termin: NUMBER NINE - the First Generation in der Posthalle, 26. Dezember, 20 Uhr

Foto Sebastian Drüen

Koch-Late-Night-Show: Starkoch Alexander Herrmann live

Das ist die ultimative Classic Rock Show

„Geling-Garantie“, die beste Ente im Ganzen aus dem Ofen und Alexander Herrmanns Lieblingsgericht: das perfekte Fleischpflanzerl. Keiner braucht mitzuschreiben, jeder kann die „KochLate-Night-Show“ entspannt genießen: Alle Rezepte stehen anschließend zum Download bereit. In Fernsehshows wie „Kitchen Impossible“, The Taste“ und „Kerners Köche“ hat der Starkoch bewiesen, dass er nicht nur viel vom Kochen versteht, sondern auch über ausgezeichnete Entertainer-Qualtäten verfügt. Seine „Koch-Late-Night-Show“ ist ein gelungener Mix aus wertvollen

Kochtipps, lustigen Anekdoten aus der Sternegastronomie und humorvollem Entertainment. Während Alexander Herrmann Geheimnisse aus seiner Sterneküche verrät, wird er von einem DJ mit Musik und Showeinlagen durch den Abend begleitet. Dabei werden alle Handgriffe des Sternekochs live auf einer Großbildleinwand übertragen, so verpassen auch die hinteren Zuschauer keinen seiner kleinen, aber feinen Kniffe. Termin: Sonntag, 11. Februar 2018 im Würzburger CCW, 18 Uhr. Tickets zum Selbstausdrucken unter www.spromotion.de und an allen bekannten

VVK-Stellen. Tickethotline Tel. 06073 722 740.

Karten gewinnen und ab in die Küche

primaSonntag verlost dreimal je zwei Karten für die Koch-Late-NightShow mit Alexander Herrmann. Schreiben Sie bis Mittwoch, 20. Dezember eine E-Mail mit dem Betreff „Mahlzeit!“ an info@primaso.de oder eine Postkarte an primaSonntag, Sanderstraße 2, 97070 Würzburg. Bitte geben Sie auch Ihren Namen und eine Tel.-Nr. an, damit unsere Glücksfee die Gewinner zuverlässig benachrichtigen kann.

Mehr auf Facebook!

facebook.de/primaSonntagNachrichten


Primasonntag  
Advertisement