Pasta! Passauer Stadtmagazin für Genusskultur | Ausgabe Februar/März 2022

Page 1

PASSAUER STADTMAGAZIN FÜR GENUSSKULTUR

WEINSTADT PASSAU EINE ENTDECKUNGSREISE MIT WEINBEGLEITUNG

UNBEZAHLBAR FEBRUAR/MÄRZ

2022


GENUSS KOMMT NICHT VON IRGENDWO. SONDERN AUS HAUZENBERG. +

FIRMENVERPFLEGUNG IN TOP-QUALITÄT

+ CATERING FÜR PRIVATE VERANSTALTUNGEN +

PARTYSERVICE & BBQ-CATERING

+ ESSEN AUF RÄDERN* + ALLERGIE- UND DIABETIKERKÜCHE

UF SEPLAN A I E P S R E LICH ER WÖCHENT UND UNT M A R G A T INS EIER.INFO M R E M M WWW.KA

KAMMERMEIER CATERING

ger n i h c e l P by R euter &

KAMMERMEIER CATERING BY JANA REUTER & MARCEL PLECHINGER LANHEINRICHSTR. 2 – 94051 HAUZENBERG – TEL. 08586 97 93 32 17 – MOBIL 0160-2 64 54 37 *TÄGLICHE LIEFERUNG IM LANDKREIS PASSAU,STADT PASSAU UND FREYUNG-GRAFENAU. EINFACH ANRUFEN UNTER TEL. 08586-97933217


Küche, kochen, Wein – passt.

Passt wie Deckel auf Topf, Pfanne auf Herd, Wein im Kühler. Möbel Schuster passt immer. Mehr Infos zum Thema optimale Weinlagerung auf unserer Website: www.moebelschuster.de


lt

e

S

lf

a

er

Vie

vic

trachten glück ∙ Er is lebn

Kommt in die Welt von Spieth & Wensky Attraktives Angebot – umfangreiche Auswahl, von Alltagsmode bis hin zur Anlasstracht.

Für die ganze Familie und das zu Preisen, die überraschen. Exzellenter Service – weniger Stress, dafür mehr Zeit für die schönen Dinge. Wir beraten zu Maßanfertigung und führen Änderungen kurzfristig durch, mit all dem Service, der dazu gehört. Stressfreies Einkaufserlebnis – die Atmosphäre tut gut, die Erfahrung unserer Berater überzeugt.

Wir sind für Euch da, im Spieth & Wensky Store, jetzt auch in Passau am Ludwigsplatz 3. Tracht für Momente, die bleiben.

www.spieth-wensky.com

SpiethWensky

Spieth_Wensky

im

% 20

Online und 5 x in der Region Passau

ne

or

SA

St

*

n

ss l a art c h St N a um z e

ue

S PA

Passau, 94032 Ludwigsplatz 3

Obernzell, 94130 Passauer Str. 30

Pfarrkirchen, 84347 Pflegstr. 8

Pocking, 94060 Würdinger Str. 6

Schönberg, 94513 Unterer Marktplatz 9

*Gegen Vorlage dieses Gutscheins erhaltet Ihr einen Rabatt in Höhe von 20 % bei Eurem nächsten Einkauf im Spieth & Wensky Store Passau. Dieser Rabatt ist nur einmal pro Person einlösbar und nicht mit anderen Nachlässen kombinierbar. Gültig bis zum 31.12.2022.

U


5

FRÖHLICH EINGESCHENKT!

B

ayern. Brauereien. Bier. So definiert sich in etwa – zumindest außerhalb Frankens – das bayerische Weltbild. Gleiches gilt für den Blick von außen: Bayern wird international mit Maßkrügen, Bierzelten (wenn es so etwas jemals wieder geben sollte) und Bierseligkeit in Verbindung gebracht. Nicht zuletzt spielt auch hier im Passauer Land der Stolz auf die hiesigen Brauereien eine große Rolle für das regionale Selbstverständnis. Das verhielt sich allerdings schon einmal ganz anders: War doch vor gar nicht so langer Zeit Wein die Nummer eins in und um Passau! Zahlreiche historische Dokumente, die wir gesichtet haben, belegen das. Auch eigenen Weinanbau gab es jahrhundertelang in unseren Breitengraden, bevor die Brauereien dem Wein den Rang abliefen. Diese Bierwelle schwappte bis nach Österreich hinein, weshalb bei unseren Nachbarn das Inn-

viertel heute noch Bierland, der Rest von Österreich aber eindeutig Weinland ist. Es sieht jedoch so aus, als setze wieder eine Gegenbewegung ein: So hat etwa vor wenigen Jahren der erste Passauer Winzer der Neuzeit seine Arbeit im Weinberg hoch über der Donau aufgenommen (Seite 60) – und nicht nur der Klimawandel wird sicher weitere Kollegen hervorbringen, die unsere Region als Weinanbaugebiet entdecken und entwickeln werden. Apropos entdecken: Wir möchten mit dieser Ausgabe ebenfalls zurück zu den Wurzeln und präsentieren Ihnen elf Lokale, die im Februar und März besondere österreichische Weine glasweise anbieten. Flankiert wird die Pasta!-Weinausgabe von Stadtführungen, Weinmenüs, Degustationen an allen Ecken der Stadt, aber auch interessanten Informationen zur Geschichte der Weinstadt Passau.

TILL GABRIEL

CORNELIUS LLOYD MARTENS

HE RAUSGE BER

H ERA U S G EB ER

AKTUELLE INFOS ZUM HEFTTHEMA WEINSTADT PASSAU AUF UNSEREN SOCIAL MEDIA KANÄLEN

VORSPEISE��

VORSPEISE


FACHHANDEL FÜR

WEINE AUS ÖSTERREICH UND DER GANZEN WELT

PASTA!-MENÜ

FEBRUAR/MÄRZ 2022 TITELTHEMA

25

8

WEINSTADT PASSAU EINE ENTDECKUNGSREISE MIT WEINBEGLEITUNG

AUSLESE

LESERBRIEFE REAKTIONEN, ANREGUNGEN, KRITIK

16

FIDEL GASTRO

52

PASSAUER WEINGESCHICHTE

62

ZU GAST IN JANSEN'S STEAKHOUSE IN PASSAU

IN HISTORISCHEN BILDERN

ZUSAMMENGEBRAUT

BARLEY WINE DER ROTWEIN UNTER DEN BIEREN - JETZT GEWINNEN!

64

IMPRESSUM

AUFGEGABELT NEUES & BEMERKENSWERTES AUS DER GASTRONOMIE

HERAUSGEBER: GABRIEL.LLOYD MARTENS.GMBH TILL GABRIEL & CORNELIUS LLOYD MARTENS AM SEVERINSTOR 4 94032 PASSAU

REDAKTION E-MAIL ANZEIGEN TELEFON E-MAIL

TILL GABRIEL, CORNELIUS MARTENS REDAKTION@PASTAONLINE.DE CORNELIUS MARTENS (0) 851 / 9 29 08 66 ANZEIGENLEITUNG@PASTAONLINE.DE

GESTALTUNG FOTOS ILLUSTRATIONEN LEKTORAT DRUCK

... GETRÄNKE NUR VOM BESTEN! GETRÄNKE OPPOWA GMBH | HOFGARTENSTR. 6 94148 KIRCHHAM | TEL. (08533) 96 100 | WWW.OPPOWA.DE

TILL GABRIEL STUDIO WEICHSELBAUMER MARKUS JAURSCH SCHREIBEREI EDER HS DRUCK, RIED (OÖ)


Prämierte Biervielfalt aus dem Bayerischen Wald Hofmark Brauerei · 93455 Loifling · Tel. 09971-3301 · www.hofmark.de Hofmark Bio-Biere gibt's in Passau und drumherum in vielen Lebensmittelgeschäften und im gut sortierten Getränkehandel.


8

AUSLESE

LESERBRIEFE

LESERBRIEFE REAKTIONEN, ANREGUNGEN, KRITIK ZUR PASTA! ALLGEMEIN

GESTÄNDNIS ZUR SERIE „ZUSAMMENGEBRAUT“

VERKOSTUNGSNOTIZ Ich durfte vor kurzem den von Ihnen in der Pasta!-Redaktion gebrauten 1. Passauer Wein-Bier-Hybriden „Hop & Grape“ verkosten. Um allen Pasta!-Leserinnen und -Lesern von Anfang an reinen Wein einzuschenken: Ich bin in Geisenheim im Rheingau, „der Heimat unnennbarer Lust“, geboren und habe quasi schon mit der Mutterbrust Weine aus den Spitzenlagen wie Geisenheimer Rothenberg, Rüdesheimer Berg Rottland, Winkler Hasensprung, Erbacher Marcobrunn, Rauenthaler Baiken, Hattenheimer Nußbrunnen oder Aßmannshäuser Höllenberg in mich aufgesogen. Vor allem Rebsorten wie Riesling und Spätburgunder haben mein Leben begleitet und verschönert. Den ersten Eindruck von Hop & Grape habe ich mir auf altbewährte Weise, wie bei einer Weinprobe, verschafft. Im Einzelnen heißt das: Prüfung von Color (Farbe), Odor (Geruch) und Sapor (Geschmack). Die Farbe erinnert an einen weißhellen Sturm/Federweißen bzw. an ein naturtrübes Bier, auch eine Erinnerung an die Farbe von Quittensaft drängt sich auf. Der Schaum vergeht schnell, die Sichtbarkeit der Kohlensäure verschwindet rasch. Der Geruch ist traubenmostig, blumig. Im Geschmack saftig, leicht bitter, spritzig, fruchtig, nach einem zweiten und dritten Schluck verlangend, im wahrsten Sinne des Wortes eigentümlich, von eigener Art, eheartig das Weinige mit dem Bierigen verbindend. Gesamteindruck: eine gelungene Jumelage aus weinigen und bierigen Elementen, neuartig, ein gelungenes Wagnis, das mich begeistert. Eine Kreation, die mich erstaunen lässt und der ich viele Genießer wünsche. DR. PANKRAZ FRHR. VON FREYBERG

ANDERER MEINUNG? SCHREIBEN SIE UNS – WIR FREUEN UNS ÜBER IHR LOB UND IHRE KRITIK! REDAKTION@PASTAONLINE.DE FACEBOOK.COM/PASTAMAGAZIN TELEFON 0851/9 29 08 65 WIR BEHALTEN UNS DAS RECHT VOR, BEITRÄGE ZU KÜRZEN.

ZUR SERIE „ZUSAMMENGEBRAUT“

EIN QUANTUM MOST Wir haben vergangenen Freitag Ihr „Bier“ probiert. Herrlich! Eine Freundin meiner Frau, ein Freund von mir, mein Schwiegervater (eigentlich nur Helles-Trinker) und ich. Meine Frau hat natürlich auch probiert. Anfangs waren Vergleiche mit Most im Raum gestanden, vom ersten Aromaeindruck. Es sind sehr schöne fruchtige Noten wahrnehmbar: etwas wie Erdbeer- oder Himbeereis – auf jeden Fall sommerlich! Die Rezenz des Bieres ist auch ideal. Schön spritzig! Toller Schaum und schöne Farbe. Echt gelungen! Meine ehrliche Meinung. BRMSTR. LORENZ BIRNKAMMER

Ich muss ein Geständnis ablegen: Ich lese Ihr Magazin nicht – und zwar nicht aus Desinteresse, sondern weil es einfach so schön gestaltet ist, dass ich gar nicht dazu komme, mich inhaltlich damit zu befassen. Ich kenne kein vergleichbares Magazin, das so großen Wert auf die Optik (und das Papier!) legt. Sowohl bei der Gestaltung als auch bei den Fotos und sogar bei den Anzeigen!! Letztere sind das Einzige, was ich wirklich „lese“. Was Ihre Kunden freuen wird. Die schönen Anzeigen inspirieren dazu, die beworbenen Produkte, Speisen, Dienstleistungen etc. zu erwerben. So geschehen zum Beispiel beim „Hofmark“-Bier, das mir zuvor nicht bekannt war. Mit der Farbe „grün“ assoziiert man, wenn es um Bier geht, eigentlich „Hacklberger“. Zweites Beispiel: Die Werbung vom „Zi Teresa“. Das Perlhuhn mit Orangensauce sah so gut aus. Ich musste hin und es bestellen. Durch Ihr Magazin kommt man sozusagen auf einen neuen Geschmack! HERBERT SCHULER Chefredakteur Cornelius Martens antwortet:

Auf einen neuen Geschmack kommen – genau darum geht es uns. Dieses Ziel kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise erreicht werden: Redaktionell, durch Inserate, durch attraktive Optik. Wenn es nachweisbar über Inserate erreicht wird, ist das eine ganz wunderbare Botschaft für diejenigen, die unser „unbezahlbares“ Magazin finanzieren: unsere Anzeigenkunden!

ZUR SERIE „ZUSAMMENGEBRAUT“

ZUM ARTIKEL „FIDEL GASTRO – ALESSIO'S PASTA BAR“

GEILER WIRD'S NICHT

PASTA-KINO

Ich kann mich nicht erinnern, ein so geiles Stadtmagazin in der Hand gehalten zu haben. Aufmachung sehr ansprechend, schöne Haptik inklusive Heißfolienprägung – toll! Interessanter Inhalt, professionell getextet! Da ich selbst Bier braue, würde mich interessieren, wo es denn das Hop & Grape (und Ihre anderen Biere) zu kaufen gibt.

Aufgrund Ihres Tests habe ich mich in die Kälte gesetzt und einen Teller Nudeln bei Alessio's Pasta Bar bestellt. Ich kannte dieses Mini-Lokal vor Ihrem Bericht nicht und muss Ihnen beipflichten: Das ist ganz großes Pasta-Kino, was der junge Koch hier auffährt. Ich komme wieder. Danke für diesen (und viele, viele andere) Tipps.

MATHIAS WILLIMSKY

SIMONA HABERNEDER


Nur

30

Min. von Passau entfernt!

:

r Infos unte eh r M

jo

bs

.l o xo n e .c o

m

Machen Sie die Welt mit uns grüner. Wir entwickeln keinen Firlefanz sondern Produkte für eine nachhaltigere Zukunft.


10 STREITBAR

STREITBAR

PRO

PROSECCO

Ü

ber viele Jahre beschränkte sich mein Erfahrungshorizont in Sachen Prosecco auf Supermarkt-Frizzante, anfangs noch aus den blauen Flaschen. Dafür schäme ich mich heute. Mein Aha-Erlebnis hatte ich dann bei der Hochzeit eines guten Freundes, der übrigens auch an der Gründung der Pasta! vor 23 Jahren beteiligt war. Die Hochzeit fand in dem kleinen Örtchen Valdobbiadene statt, dem Epizentrum des Prosecco, der an der sogenannten Strada del Prosecco liegt. Diese verläuft von Conegliano (der Heimat der Familie Fontanella) 42 Kilometer bis Valdobbiadene. Überall am Wegesrand kann man in herrlichsten Weingütern einkehren, von denen man in 90 Prozent der Fälle hierzulande noch nie etwas gehört hat. Nahezu alle davon produzieren Prosecco in Qualitäten, die mir wirklich die Augen geöffnet haben: Sollten Sie mal an die Qualität Cartizze kommen, die praktisch überhaupt nicht exportiert wird – greifen Sie zu (und bringen mir bitte eine Flasche mit)!

CORNELIUS MARTENS

CONTRA

P KOPFWEH-BRAUSE ODER PRICKELNDE VERSUCHUNG? ÜBER PROSECCO STREITEN DIE PASTA!-MACHER TILL GABRIEL UND CORNELIUS MARTENS ILLUSTRATION » MARKUS JAURSCH

rosecco? Früher war der gute deutsche Sekt der Champagner der kleinen Leute! Metternich, Rotkäppchen, Mumm & Co. boten solide Qualität zum kleinen Preis. Warum also in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Zugegeben: Unsere deutschen Sektkellereien haben sich einfach zu lange auf ihren Perlwein-Millionen ausgeruht, anstatt diese in Marketing und Imagepflege zu investieren. Da hat es ein verführerisch prickelnder Gigolo, getarnt als harmloser Piccolo, natürlich leicht! Charmant, sexy, trendy – die Frauen verfielen ihm schneller, als die Supermärkte ihr Sortiment umstellen konnten. Die Produktqualität dieser unsäglichen Puffbrause war und ist allerdings nicht selten ebenso haarsträubend wie Kopfschmerz verursachend; zu allem Überdruss wurde auch noch gepanscht, geschummelt, gemogelt und umetikettiert – nur um die durstigen Kehlen Hamburger Perlen-Paulas oder Münchner Vorstadtweiber zu befriedigen. Aber das Marketing, das funktioniert!

TILL GABRIEL



& m ehr

by Lukas Bauer

Mit Betten & mehr eröffnet ein traditionsreiches bayerisches Familienunternehmen eine neuen Standort in Passau. Sie

sehnen sich nach gutem Schlaf? In unserem Passauer Betten-

fachgeschäft (Bahnhofstraße 11) erfüllen wir Ihren Wunsch. Statt auf Standard-Lösungen setzen wir bei Betten & mehr auf eine holistische Schlafberatung, die ein Schlafsystem angepasst an Ihre Bedürfnisse ermöglicht. Mit viel Zeit und Engagement beschäftigen wir uns professionell mit Ihren Schlafbedürfnissen. Unsere Produktpalette kombiniert Schönes mit Innovation und präsentiert zeitgemäße Schlafsysteme für echte Regeneration.

Ihr Partner für guten Schlaf – seit 1909

Betten & mehr Passau · Bahnhofstraße 11 · 94032 Passau · +49 851 96626740


Mit hochwertigen Schlafprodukten und holistischer Schlafberatung schaffen wir Schlafsystemen, die sich 100 % Ihrem Körper und Ihren Bedürfnissen anpassen. Dafür nutzen wir Produkte renommierter Marken und zeigen das volle Spektrum innovativer, natürlicher Werkstoffe für genussvollen Schlaf zu jeder Jahreszeit. Wir beraten vor allem lösungsorientiert im Sinne unserer Kunden.

Design als Teil der Schlafqualität Optik ist nachrangig? Weit gefehlt! Das Ambiente beeinflusst nachweislich unsere Schlafqualität. Das Team von Betten & mehr schafft mit Ihnen einen individuellen Rückzugsraum nach Ihren Vorstellungen.

www.bettenundmehr.store

Persönlicher Service rundet unser Angebot ab. In der hauseigenen Bettenreinigung pflegen wir Ihre Bettwaren für mehr Wohlbefinden, verbesserte Hygiene und Langlebigkeit. Bringen Sie Ihre Decken & Kissen einfach vorbei, wir reinigen auch Produkte, die Sie nicht bei uns erworben haben. Besuchen Sie uns in Passau – Bahnhofstraße 11


AUS TRADITION GUT. JETZT NOCH BESSER.

ersten is der n g u h e z r ologisc Das „E nser bi u t s i . sig Stunde” rungses lter Gä l e t s entiert e m g r her er fe t t u m g i Ess ischem Unsere us heim a n i e w am und Brannt n langs e t r g– o s e io-Essi Getreid serem B n u u e z t d e al n schonen 80 Jahr r e b ü m i und das ldner. ssig-Bi E n e n r hölze

ERHÄLTLICH IN ALLEN PENNINGER STAN DORTEN UND IM ONLINE SHOP

Trad itione ll herges tellt wie 1 905

Neu r in beste Bio-Qualität

Alte Hausbrennerei Penninger. Independent Bavarian Craft Distillers – since 1905.

WWW.PENNINGER.DE

DE-ÖKO-037 EU-Landwirtschaft


Herrliches Helles! Vielfach ausgezeichnet und einzigartig im Geschmack - das ist unser Urtyp Hell.

Danke! ... dass ihr unsere Wirte unterstützt! ... dass ihr unser Bier genießt! ... dass ihr uns treu bleibt!

M


16

FIDEL GASTRO

FIDEL GASTRO

IM TEST

JANSENʼS STEAKHOUSE {

REGIONALER FLEISCHGENUSS

{

TEXT » CORNELIUS MARTENS FOTOS » STUDIO WEICHSELBAUMER

I

n diesen Zeiten ein Steakhouse aufzumachen, erfordert schon eine gehörige Portion Mut. Das dachte sich Fidel Gastro bereits bei der Eröffnung von Jansen’s Steakhouse im Jahr 2019 – also noch vor Beginn der Pandemie. Fleischarme oder gänzlich fleischlose Ernährung ist en vogue, gesunde Salat-, Bowlund Suppenküchenkonzepte sprießen überall aus dem Boden. Kann es da noch zeitgemäß sein, ausgerechnet Fleisch zum zentralen Thema eines Lokals zu erheben? Um die Antwort vorwegzunehmen: Ja, es kann – vorausgesetzt, man zieht das Ganze so auf wie die Macher von Jansen’s Steakhouse.

Vieles in der Gastronomie ist von Zufällen abhängig. Von glücklicher Fügung. Von unerschütterlichem Optimismus. Von Entscheidungen, die aus dem Bauch heraus getroffen werden. Wir haben schon so viele Konzepte kommen und wieder gehen sehen. Und wir lieben die Branche dafür, dass es noch Paradiesvögel mit halsbrecherischen Ideen gibt, die entgegen jeder Vernunft damit Erfolg haben. Zu dieser Spezies gehört der Macher von Jansen’s Steakhouse ganz sicher nicht. Jan Lubig (dessen Vorname Pate für den Namen des Lokals stand – im Norddeutschen steht die Endung „-sen“ für „Sohn von“), der mit seiner Partnerin Anusha einst zum Jura-Studium nach Passau kam, startete schon während des Studiums mit seiner ersten Unternehmung: Die Firma für Softwareentwicklung existiert noch heute. Parallel baute er ab 2013 die Immobilienfirma Lubig Immobilien auf, die sich schnell auf Gewerbeimmobilien spezialisierte und inzwischen Projekte in ganz Deutschland entwickelt und vermarktet. Allein in Passau wurden Dutzende Gewerbebetriebe von Lubig Immobilien vermittelt: Sausalitos, Puro Gelato, Jento, um nur einige zu nennen. So kam sukzessive auch der Kontakt zu den großen Gastro-Fran-


17 FIDEL GASTRO

chisern zustande, die Lubig beauftragten, bundesweit nach geeigneten Standorten zu suchen.

VON DER IMMOBILIENZUR GASTRONOMIEENTWICKLUNG Interessant ist, dass Lubig sich im Gegensatz zu den meisten Kollegen der Immobilien- und Gastronomiezunft lieber dezent im Hintergrund hält, hier schlägt wohl seine norddeutsche Zurückhaltung durch. Kaum ein Foto ist online von ihm zu finden, nach außen tritt er praktisch nicht in Erscheinung. Ein durchaus bemerkenswerter Zug, zumal seine Projekte inzwischen Größenordnungen erreicht haben, mit denen er zu den gastronomischen Schwergewichten der Region gehört – im Bereich Immobilien ist er das schon länger. Mehr als 60 Mitarbeiter zählen zum LubigKosmos, der eigene Vater ist genauso wie seine Partnerin Anusha im Unternehmen tätig, man hat eine eigene Recruiting-, HR-, Marketing- und Projektentwicklungsabteilung aufgebaut.

Nach einem kurzen Popup-Versuch in der Stadtgalerie mit dem Cups & Cookies, dem ersten eigenen Gastroprojekt, ging es in atemberaubenden Tempo weiter. Insbesondere der vertrauensvolle Kontakt zur Enchilada-Gruppe mit ihren Hauptmarken Dean & David, Pommesfreunde und Wilma Wunder fiel auf fruchtbaren Boden: das Dean & David im Heuwinkel wird genauso von Lubig betrieben wie die im vergangenen Jahr eröffneten Pommesfreunde in der Neuen Mitte. Rund 20 Jahre hatte man sich gefragt, warum es in dieser Top-Lage niemandem gelungen war, diesen Standort mitten im Zentrum erfolgreich zu entwickeln; seit Lubig da ist, läuft die Bude. Zwei weitere Pommesfreunde-Standorte in Regensburg gehören ebenfalls zum Portfolio. Und dann wäre da noch Wilma Wunder, ein Ganztageskonzept, das zum Spätsommer in der ehemaligen Sparkassenzentrale in bester Ludwigstraße-Fußgängerzonenlage an den Start gehen wird. Gerade diese Eröffnung wird schon im Vorfeld von vielen argwöhnisch beäugt. Mehr als 200 Sitzplätze innen plus über 100 Sitzplätze außen sind geplant, eine Größe, die für Passau schon eine Ansage

LUST AUF EIN INDIVIDUELLES KONZEPT ist. Wir sehen es so: Eine Frequenzsteigerung, zumal ganztägig, kann der Passauer Fußgängerzone – insbesondere in der Ludwigstraße – nur gut tun.


18

Meine Region. Mein VDW. Mein LandkreisNetzTicket. Für nur 60 € ein ganzes Jahr nachhaltig mobil im ganzen Landkreis! Jetzt schnell und unkompliziert online bestellen auf www.vdw-mobil.de

FIDEL GASTRO��

Gemeinsam für einen starken ÖPNV

So erfolgreich Lubig die Systemgastronomie in Passau ausgebreitet hat, wollte er doch auch etwas Eigenes, Individuelles, von Franchisern Unabhängiges auf die Beine stellen. Womit wir endlich bei Jansen’s Steakhouse wären, das er im Oktober 2019 im Bratfischwinkel 6 eröffnete. Purer Zufall, hatte Lubig Immobilien doch seinerzeit den Auftrag, das komplette Haus zu verkaufen. Das tat man auch – nur konnte keiner etwas mit der Gewerbeeinheit im Erdgeschoss anfangen. Niemand wollte den langen Schlauch mit Zugängen von der Donaulände und vom Bratfischwinkel haben, in dem viele Jahre lang das legendäre Hemingways sein Zuhause hatte und in dem zuletzt für kurze Zeit das ambitionierte, aber letztendlich erfolglose Konzept Malou beheimatet war. So beschloss Lubig kurzerhand, sich hier den lang gehegten Traum (s)eines eigenen Steakhouses zu erfüllen. Natürlich hätte er dabei den vorgezeichneten Weg gehen können – Steak-Franchisekonzepte wie Blockhouse, Maredo und dergleichen gab und gibt es genügend am Markt. Doch der Entrepreneur entschied sich gegen den Baukasten und für eine eigene, individuelle Lösung – mit der Kernidee, dass (Rind)fleisch eben nicht um den halben Globus fliegen muss, sondern auch direkt vor der eigenen Haustür in bester Qualität zu bekommen ist. So kam es schließlich zur Zusammenarbeit mit Gottfried Stegbauer von fleischgeniesser.de, einem alten Bekannten der hiesigen Premium-Fleischszene, den wir mit der Pasta! schon seit seinen Anfängen vor über zehn Jahren begleiten – und der im 15 Kilometer nördlich von Passau gelegenen Fürsteneck einen erfolgreichen Online-Shop für regionales Top-Fleisch etabliert hat. Als gelernter Metzger und der Stegbauerschen-Metzgerdynastie entstammend, weiß Gottfried, worum es geht; er kennt die Vertragsbauern und ihre Höfe persönlich, die meisten liegen direkt vor seiner eigenen Haustür.

REGIONALES DRY AGED BEEF Im Jansen’s verwendet man mindestens 21 Tage am Knochen gereiftes Simmentaler Rind – alle Steaks sind also Dry Aged. Auf der Speisekarte stehen neben klassischen Cuts wie Rib Eye Steak, Rumpsteak oder Rinderfilet auch seltenere Stücke wie Flanksteak oder Hanging Tender, bekannter unter der französischen Bezeichnung

Onglet, auf Deutsch mit dem etwas gewöhnungsbedürftigen Namen Nierenzapfen übersetzt. Zusätzlich empfiehlt der sehr umsichtige Service spezielle Cuts nach Tagesangebot und kündigt auch gleich an, wie viel Gramm das jeweilige Stück auf die Waage bringt und für wie viele Personen es gedacht ist. Das Tomahawk mit 1.200 Gramm und ein ähnlich kapitales Porterhouse Steak schlagen wir aber aus, immerhin sind wir hier, um möglichst viele verschiedene Speisen probieren. Zunächst ordern wir sämtliche Vorspeisen: Hier ragt als eines der wenigen vegetarischen Gerichte auf der Karte die cremige Champignonsuppe heraus, die wunderbar samtig, weich und geschmackvoll daherkommt. Ein Knaller sind auch Jansen’s Käsebällchen, die mit Maniokmehl knusprig gebacken werden. Der ganze Büffelmozzarella mit Cherrytomaten auf Feldsalat, Pinienkernen und Balsamicoglace wirkt dagegen etwas uninspiriert – so oder ähnlich haben wir das auch schon anderswo gegessen. Cool dazu (und keineswegs die Regel): die selbstgemachten Brotsorten.


DIE SPARERIBS ST. LOUIS CUT SIND DER KULINARISCHE HÖHEPUNKT DES ABENDS.

FIDEL GASTRO

19

Jeder Löffel ein Genuss: die Gnocchi

Mehr Mut beweist wiederum das handgeschnittene Carpaccio vom Rinderfilet: Ungewöhnlich dick geschnitten, weist es einen rustikalen Fleischgeschmack auf, der dadurch intensiviert wird, dass das Filet von außen ganz kurz angebraten wurde. Das Jansen’s Beef Tatar wird, wie wir es lieben, mit frischem Eigelb und allerlei Beigaben zum Selbstanmachen serviert. Für Neulinge in Sachen Tatar-DIY birgt das durchaus eine gewisse Herausforderung, da man eigenständig ganz genau (ein)steuern muss, wie viel von was im Tatar landen soll. Das wird insbesondere bei der dazu gereichten Habanero-Sauce deutlich, deren Schärfe den feinen Fleischgeschmack schnell überdecken kann, sobald man zu viel davon erwischt. Der Ziegenkäse-Walnuss Salat auf Feldsalat und Rotkohl weist – nicht nur wegen des mit Honig gratinierten Ziegenkäses – ein insgesamt süßliches Geschmacksprofil

auf und hat etwas zu viel Preiselbeer-Dressing erwischt, schmeckt ansonsten aber tadellos – eine schöne, fleischfreie Alternative. Doch hier und heute sind wir nicht für das Grünzeug hier, das Thema lautet Fleisch. Wir starten mit Spareribs St. Louis Cut (Euro 17,90 inkl. Beilage und Dip), für uns der kulinarische Höhepunkt des Abends. Das Fleisch des St. Louis Cut ist gegenüber den hier bekannten normalen Ripperln langfaseriger und somit etwas bissfester. Gleichzeitig nimmt der Fettanteil zum Bauch hin zu und sorgt für eine Geschmacksintensität und Saftigkeit der Rippchen, die ihresgleichen sucht. Die fleischigen Rippchen vom Passauer Landschwein werden in einer würzigen Marinade eingelegt und 13 Stunden sanft gegart – so sanft, dass es definitiv kein Messer braucht, man zieht das Fleisch einfach mit der Gabel oder mit der Hand vom langen

Knochen. So gute Spareribs sollen sie denen im Jansen’s erst einmal nachmachen. Sensationell! Überhaupt wird schnell sichtbar, dass die Jansen’s Köche ihr Handwerk in Sachen Fleisch beherrschen. Alle Steaks, die wir ordern, sind perfekt auf den gewünschten Garpunkt gebraten. Ganz besonders überzeugt hier das bereits erwähnte Hanging Tender, das nicht nur saftig und unvergleichlich intensiv schmeckt, sondern mit Euro 28,90 für gut 300 g auch noch zu den günstigeren Cuts auf der Karte zählt. Bei den hausgemachten Dips sticht die Pfefferrahmsoße positiv hervor. Die Burger sind mutig medium, eher medium-rare gebraten, was dem ein oder anderen Burger-Freunden, der sein Patty nur durchgebraten kennt, irritieren könnte. Wir lieben es jedenfalls genau so.


20 FIDEL GASTRO��

My happy

VALENTINE Machen Sie Ihrer/Ihrem Liebsten eine Freude zum Valentinstag – mit wunderschönen Rosen, Blumensträußen oder Gestecken von Blumen Eichberger. Nutzen Sie unseren Lieferservice – wir bringen Ihnen Ihre Blumenauswahl auch an die Haustür!

WÖRTHSTRASSE 2 | TEL. (0851) 76 64

AM 14.02. GEÖFFNET VON 8-18 UHR IM„REAL“ | HOLZMANNSTR. 52 | TEL. (0851) 9 66 84 45

AM 14.02. GEÖFFNET VON 7-20 UHR!

Meine Redaktion bittet, Fidel Gastro möge den Wein verkosten – schließlich erscheint dieser Test in der Pasta!-Weinausgabe. Nichts leichter als das: Während mich einige der offenen Rotweine, namentlich der Spätburgunder und der Trollinger, etwas ratlos zurücklassen angesichts der pappigen Süße, schmecken die offenen Weißweine durch die Bank ordentlich. Die Flaschenweine hingegen sind teilweise hervorragend, etwa der Bio-Veltliner Wildwux vom Weingut Geyerhof aus dem Kremstal, oder der mit knapp Euro 80,00 zwar nicht ganz billige, aber sensationelle Lemberger vom Weingut Dr. Baumann aus Württemberg – der beste Lemberger, den Fidel Gastro in seinem Leben je getrunken hat. Bei allem Verständnis, dass im Jansen’s auch beim Wein versucht wird, möglichst regional zu bleiben: Fidel Gastro würde sich hier und da, gerade zum Steak, doch noch die ein oder andere fette Schnecke wünschen, einen Malbec aus Argentinien, einen Pinotage aus Südafrika, einen tiefdunklen Spanier oder zumindest einige schwere Rotwein-Geschütze aus dem Burgenland (von denen es mit der Cuvée Z vom Weingut Braunstein immerhin eines gibt); obgleich sich dies wiederum natürlich nicht ins regionale Konzept fügen würde – eine schwierige Abwägung. Das Hacklberger Bier hingegen ist da völlig unverdächtig (auffällig, dass man hier erst kürzlich in sämtlichen von Lubig betriebenen Objekten komplett auf Hacklberg umgestiegen ist).

SPINAT SCHMECKT AM BESTEN, WENN MAN IHN KURZ VOR DEM VERZEHR DURCH EIN GROSSES STEAK ERSETZT.

Auf dem Weg zu den Toiletten hängt eingerahmt dieser Spruch. Vermutlich ungewollt wird dieses zweifellos mit Augenzwinkern gedachte Bonmot Sinnbild für das, was wir Jansen’s erleben. Fleisch können sie, zweifellos. Wer ein gutes Steak auf dem Teller möchte, dazu noch aus regionaler Erzeugung, wird vom Jansen’s begeistert sein. Abzüge gibt es nur in der B-Note – bei den Beilagen, die nicht das gleiche Niveau aufweisen wie der wissende (durchaus komplexe) Umgang mit Fleisch. Selbstredend schmecken die Steakpommes und die Parmesan-Trüffel-Pommes; ausgerech-

net der Babyrahmspinat aber ist belanglos, ähnlich verhält es sich beim Grillgemüse und dem Beilagensalat. Das Kürbis-Feigen Stampf, an sich eine gute Idee, weist ein ausschließlich süßes Geschmacksbild auf, dem etwas mehr Eleganz und Schärfe gut zu Gesicht stehen würden. Da und dort noch etwas mehr Raffinesse und Feinarbeit bei Wein und Beiwerk – und das Jansen’s wäre noch mehr als nur ein gutes Steakhouse. In Summe sind das aber lässliche Schwächen in einem sonst überzeugenden Konzept mit hervorragendem regionalem Fleisch als Aushängeschild. Wir sind ja, wie gesagt, nicht des Grünzeugs wegen hier.

JANSEN’S STEAKHOUSE Bratfischwinkel 6 Passau-Donaulände Tel. (0851) 22 60 62 62 www.jansens-steakhouse.de

Öffnungszeiten: Täglich ab 17 Uhr


Lerne uns kennen! Erfreu dich an unseren unvergleichlichen Land.Luft Produkten

#biohof Hofladen und Bio-Restaurant Leberfing 1 94439 Roßbach

#marktwagen Wochenmarkt Freitags im Passauer Klostergarten

www.tierglueck.landluft.bio

#onlineshop 24/7 bequem online bestellen und per Express geliefert


EIN GRUND MEHR, ZU

WEINEN NUR NOCH 1 PENTHOUSE FREI!

JET BESICH ZT T VEREIN IGUNG BAREN !

LEBEN IN PASSAU. WOHNEN IM

WWW.HAISSENHOF.DE JETZT AUF UNSERER NEUEN INTERNETSEITE INFORMIEREN!


Alles Reindl!

Alle unsere Bräustüberl-Klassiker gibt’s ab sofort auch im Reindl ab 2 Personen, für Dahoam oder im Wirtshaus

Gemeinsam essen aus dem Reindl – das ist urig, originell und macht Spaß! Ob Haxen mit Duett vom Knödel, traditionellen Kaiserschmarrn, Schnitzel Wiener Art mit Pommes, das Hacklberger Reindl mit Wammerl, Surund Schweinsbratl, marktfrisches Grillgemüse mit gebratenem Ziegenkäse und vieles mehr – im praktischen Reindl lassen sich unsere Bräustüberl-Klassiker problemlos auch für Familien und größere Gruppen anrichten und servieren. Bestellung ab zwei Personen möglich!

NEU!

Hacklberger Reindl-Pass

Für jedes Reindl gibt’s 1 Stempel – das 11. Reindl (mit Füllung nach Wahl für 2 Personen) ist gratis!

Kimm eina!

Bräuhausplatz 7 • Passau-Hacklberg • Telefon (0851) 58 38 2 • Tägl. ab 10 Uhr geöffnet • Montag Ruhetag


e

PAR

r

eg

EB RI

ERBET TN

iothek.d


25

TITELTHEMA

TITELTHEMA

{

WEINSTADT PASSAU EINE ENTDECKUNGSREISE MIT WEINBEGLEITUNG

{

TEXT » CORNELIUS MARTENS FOTOS » STUDIO WEICHSELBAUMER ILLUSTRATIONEN » MARKUS JAURSCH / TILL GABRIEL

L

ange bevor das Bier zum Volksgetränk der Passauer wurde, war in unserer Stadt der Wein in aller Munde. Jahrhundertelang wurde in Passau Wein gehandelt, abgefüllt und getrunken, das Bistum besaß Weingärten in der Wachau und in Niederösterreich – und in den Altstadtgassen reihten sich die Weinschenken und -keller wie auf einer Perlenschnur aneinander. Schon die Römer hatten auf den Hängen entlang der Flüsse Weingärten angelegt, die bis in die frühe Neuzeit kultiviert wurden. Erst im 19. Jahrhundert kam das Ende des Weinbaus in Passau – was wir nicht zuletzt der aus Nordamerika eingeschleppten Reblaus verdanken. Heute ist die Passauer Wein-Vergangenheit vollständig in Vergessenheit geraten; doch wir möchten an sie anknüpfen und die Weinstadt Passau wieder zum Leben erwecken! Um Sie, liebe Leserinnen und Leser, wieder an den Wein heranzuführen, haben wir elf Passauer Lokale gebeten, spannende österreichische Weine

auf ihre Karte zu setzen und diese zu freundlichen 0,1 l-Glaspreisen anzubieten. Wir wollen das immer noch etwas elitäre, abgehobene Image des Weines aufbrechen und Lust auf dieses auch in unserer Region durch-

len Sie sich ein schönes Glas Wein. Ohne Flaschenzwang, ohne Chichi. Nutzen Sie außerdem die Gelegenheit, an einer der zahlreichen begleitenden Aktionen teilzunehmen: Viele Lokale bieten Weinproben mit dem Winzer an; genießen Sie Weinmenüs, besuchen Sie Wein-Workshops, verkosten Sie dunkle Schokolade zu Rotwein oder entdecken Sie die faszinierende Welt der Wachauer Weine bei einer Smaragd-Querverkostung von 24 Top-Weinen aus dieser legendären Weinregion. Doch nicht nur Passauer Lokale beteiligen sich, auch Weinhändler, Vinotheken und der Einzelhandel machen mit und bringen sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise in die Passauer Weinwochen ein, die bis Ende März 2022 laufen. Lassen Sie sich inspirieaus traditionsreiche Getränk machen: Wein macht Spaß! Von ren, entdecken Sie besondere Weine, spannende Weingüter prickelnd bis schmelzig, von und vielfältige Aktionen rund jugendlich-frisch bis kräftig – wir haben das Beste aus Öster- um den Rebensaft, der schon wesentlich länger zu Passau gereich für Sie im Glas. Nehmen hört als das Bier! Sie einfach Platz und bestel-


26 TITELTHEMA

STEIERMARK

WEINGUT KRISPEL

WEISSBURGUNDER DAC JAHRGANG 2020

DER WEIN

H

elles, strahlendes Gelb mit grünen Reflexen. Nussiges Aroma nach Walnuss und etwas reifer Birne, wunderbarer Schmelz und sehr schön eingebundene Säure. Ein Wein sowohl für den puren Genuss, als auch als Speisebegleiter zu den kleinen, feinen Gerichten aus der Anton-Karte.

DAS LOKAL ANTON CAFÉ & WEINBAR . LURAGOGASSE 1 . PASSAU-ALTSTADT RESERVIERUNG: (0851) 988 51 65

0,1 l

PROBIER’ € 3,90 MAL!


27 TITELTHEMA

STEIERMARK

WEINGUT KRISPEL

GELBER MUSKATELLER JAHRGANG 2021

DER WEIN

H

elles Strohgelb mit grünen Reflexen. Unglaublich ausgeprägter Duft: Holunderblütensirup, Zitrus und Wildrosen. Am Gaumen Fruchtgenuss in seiner schönsten Form, wiederum mit dominanter Holundernote. Passt mit seinem kräftigen Geschmack ideal zu Wok-Gerichten oder dem ersten Spargel der Saison (bald ist es wieder soweit).

DAS WEINGUT

I

nmitten des steirischen Vulkanlands, im saftigen Grün der Südoststeiermark, liegt das Genussgut Krispel. Seit zwei Generationen produziert der Familienbetrieb außergewöhnliche Weine und Genussgüter von höchster Qualität. Mit viel Erfahrung und in enger Verbindung zur Natur verfolgen die Krispels das Ziel, den puren und regionalen Geschmack sowie eine möglichst hohe (Lebens-)Qualität in ihren Erzeugnissen widerzuspiegeln.

0,1 l

PROBIER’ € 3,90 MAL!


28 TITELTHEMA

SÜDSTEIERMARK

WEINGUT MENHARD

ROSÉ JAHRGANG 2020

DER WEIN

D

er süffige, leichte Rosé, aus der recht unbekannten Rebsorte Isabella gekeltert, riecht nach Walderdbeeren und erfrischt am Gaumen mit dezenter Zitrusfrucht. Ein perfekter Tropfen für die ersten Frühlingstage, da er leicht beschwingt daherkommt und eine willkommene Abwechslung zu den schweren Rotweinen des Winters bietet. Passt ideal zu Gewürzbrot mit Rehhack oder Zwiebel-Linsenaufstrich.

DAS LOKAL BIOWIRTSHAUS ZUM FLIEGERBAUER . STELZLHOF 1 PASSAU-HAIDENHOF . RESERVIERUNG: (0851) 988 34 39

TIPP

0,1 l

PROBIER’ € 3,90 MAL!

FREITAG, 11.02.22 WEINVERKOSTUNG MIT WINZER THOMAS MENHARD UND BEGLEITENDEM MENÜ VON KOCH UND GASTGEBER MORITZ FLIEGERBAUER


29 TITELTHEMA

SÜDSTEIERMARK

WEINGUT MENHARD

ROSÉ FRIZZANTE

DER WEIN

C

harakteristischer, feinperliger Frizzante, ebenfalls aus der Rebsorte Isabella gekeltert. Geruch und intensiver Geschmack nach Walderdbeeren. Leichter Frizzante mit 11 % Alkohol, bei dem man sich auch gerne ein zweites Glas gönnt. Unterstützt durch die Kohlensäure, verbleibt etwas mehr Säuregefühl im Mund, gefolgt – quasi als Belohnung – von leichtem Traubenzucker-Geschmack. Dazu würde Wirt Moritz Fliegerbauer gerne schon die ersten Frühlingskräuter auf ein Butterbrot legen, in der Hoffnung, dass bis dahin schon welche wachsen.

DAS WEINGUT

D

er Betrieb ist seit 1994 bio-zertifiziert. Vater Karl Menhard war ein Pionier des naturnahen Weinbaus, Sohn Thomas bearbeitet heute nur 8 ha Anbaufläche an der slowenischen Grenze in der Südsteiermark. Ziel des Weingutes ist es, mit viel Handarbeit individuelle, charakteristische Weine zu keltern, bei denen auch die Eigenschaften des Bodens und des Jahrganges erhalten bleiben. Tipp: Zwei Ferienwohnungen stehen für den (Wein-)Urlaub bereit.

0,1 l

PROBIER’ € 4,20 MAL!


30 TITELTHEMA

BURGENLAND

WEINGUT DOMAINE PÖTTELSDORF

EDEL WEISS CHARDONNAY DAC JAHRGANG 2021

DER WEIN

E

in Chardonnay mit jeder Menge Fruchtcharme von Äpfeln, Birnen, Nüssen sowie exotischer Fülle. Pures Trinkvergnügen erwartet den Genießer. Der weiße Rebell überzeugt mit jugendlich-frischer Fruchtigkeit – ist ja auch ziemlich frech, so einen Tropfen in einer Rotweingegend zu produzieren. Tolle Lebendigkeit und langer Trinkspaß.

DAS LOKAL DUFT . THERESIENSTR. 22 . PASSAU-ZENTRUM RESERVIERUNG: (0851) 98 90 94 30

TIPP 0,1 l

PROBIER’ € 3,70 MAL!

SAMSTAG, 12.3.2022, AB 17.00 UHR KULINARISCHE WEINREISE ZURÜCK ZU DEN WURZELN AUS SECHS ÄCKERN


31 TITELTHEMA

BURGENLAND

WEINGUT DOMAINE PÖTTELSDORF

ABENDROT BLAUFRÄNKISCH JAHRGANG 2019

DER WEIN

D

ieser vielfach ausgezeichnete Wein aus dem großen 10.000-Liter-Holzfass nimmt den Mund schon ziemlich voll – hält aber auch alles, was er verspricht. Dass es ihm dabei sogar gelingt, trotzdem immer bodenständig zu bleiben, macht den wunderbar würzigen, fruchtigen Tropfen zu einem echten Original! Ein Wein, wie er im Blaufränkisch-Bilderbuch steht: Brombeer, Sauerkirsch, Zimt, Nelke, stoffiges Tannin, saftig und mit kompaktem Körper.

DAS WEINGUT

I

m Weinbaugebiet Rosalia im nördlichen Burgenland liegt das Weingut Domaine Pöttelsdorf. Hier kommen die Vorteile der Region Leithaberg und des Mittelburgenlands zusammen. So entstehen bodenständige, fruchtige Weine, die sich als echter Geheimtipp zeigen. Das pannonische Kontinentalklima und die kalkhaltigen Braunerdeböden spielen dem Weingut dabei gekonnt in die Karten. Zu 90 Prozent werden Rotweine aus den Paradesorten Blaufränkisch und Zweigelt gekeltert, doch auch einige andere Rebsorten wie Chardonnay finden dort ein Zuhause.

0,1 l

PROBIER’ € 3,80 MAL!


32 TITELTHEMA

NIEDERÖSTERREICH

WEINGUT HAGN

GRÜNER VELTLINER FILIUS JAHRGANG 2021

DER WEIN

E

in Klassiker seit über 20 Jahren, dieser unkomplizierte Veltliner mit seiner jugendlich-frischen Spritzigkeit. Grüne Äpfel treffen auf exotische Früchte und etwas Zitronenmelisse mit einem Hauch weißem Pfeffer. Finessenreich und lebendigleicht am Gaumen mit frischer, schön eingebundener Säure. Kurzum: Filius steht für Trinkspaß pur!

DAS LOKAL HACKLBERGER BRÄUSTÜBERL. BRÄUHAUSPLATZ 7 PASSAU-HACKLBERG . RESERVIERUNG: (0851) 5 83 82

TIPP 0,1 l

PROBIER’ € 2,90 MAL!

SAMSTAG, 26.2.2022, AB 18.30 UHR KULINARISCHER WEINABEND MIT ZÜNFTIGER BRETTLJAUSN


33 TITELTHEMA

NIEDERÖSTERREICH

WEINGUT HAGN

BLAUER BURGUNDER JAHRGANG 2018

DER WEIN

I

m großen Holzfass gereift, kommt dieser Rotwein saftig und mit spürbarem Tannin daher. Im Glas rubinrot, verströmt er einen ausgeprägten Duft nach Himbeere und Erdbeere. Ein Wein mit viel Finesse, elegant und mit lange anhaltendem Abgang. Der Blaue Burgunder passt ideal zur bodenständigen Küche des Hacklberger Bräustüberls, zum Beispiel als Begleiter des zarten Rinderschmorbratens.

DAS WEINGUT

D

ie Geschichte des Weinguts Hagn im niederösterreichischen Mailberg beginnt vor mehr als 300 Jahren. Verändert hat sich seitdem vieles, aber irgendwie auch nichts – denn damals wie heute widmet sich die Familie Hagn Tag für Tag mit viel Leidenschaft dem Weinbau und allem, was dazugehört. Tradition und Moderne sind kein Widerspruch – und genau deshalb passen die Hagn-Weine perfekt zum Hacklberger Bräustüberl. Das Weingut Hagn ist übrigens 2021 zum wiederholten Mal zum Weingut des Jahres gewählt worden.

0,1 l

PROBIER’ € 2,90 MAL!


ANZEIGE

MIT SCHWUNG UND ENERGIE INS FRÜHJAHR WILLKOMMEN ZUM RELAXEN UND KRAFT TANKEN IM HOTEL HOLZAPFEL – MIT BADEMANTELGANG ZUR THERME EINS! Jetzt brauchen Körper und Seele frische Energie und neuen Schwung zum Durchstarten in den Frühling. Das Wellnessangebot im HOTEL HOLZAPFEL und der THERME EINS ist umfangreich und außergewöhnlich. In beiden Bereichen werden Sie mit dem heilkräftigen Thermalwasser und Kosmetik, wie auch Massagen und Körperbehandlungen verwöhnt.

HOTEL HOLZAPFEL 4*-WELLNESS- UND THERMENHOTEL

Z

u den einzigartigen Behandlungen im Hotel Holzapfel gehören unter anderem das HolzAPFEL-Treatment, die THALGOMeerestiefen Behandlungen und die exklusiven Körper- und Kosmetikpakete vom Team Dr. Joseph. Entspannung, Romantik und Zweisamkeit pur versprechen die Partneranwendungen bei denen man zu zweit wohltuende Behandlungen und die anschließende romantische Nachruhe im Raum für Zwei genießt. Im Private Spa kommen Sauna- und Spaliebhaber voll auf ihre Kosten. Neben Indoorpool, Outdoor-Whirlpool, Solepool und großzügigen Ruhemöglichkeiten gibt es außerdem ein wunderbares Saunaparadies mit Finnischer Sauna, Dampfbad, Gartensauna, Biosauna, Eisbrunnen und

Infrarotkabine. Hier kann man nach Herzenslust entspannen und seinem Körper etwas Gutes tun. Für die Übernachtungsgäste im Hotel Holzapfel zaubert das Küchenteam um Klaus Machl-Kosak am Abend frische Frühlings-Genüsse mit regionalen Schmankerln für Sie. Täglich erwartet Sie ein exklusives 6-Gänge-Menü in den Restaurants, dazu ein Glas erlesener Wein aus dem Weinkeller – so lässt es sich in vollen Zügen genießen! Zudem gelangen Sie über einen Bademantelgang vom Hotel Holzapfel direkt in die großzügige Badelandschaft der Therme Eins und in den historischen Saunahof. Die schwefelhaltigen Thermalquellen spenden neue Kraft, Schwung und Energie!

AM 14. FEBRUAR IST VALENTINSTAG WIR FREUEN UNS AUF IHRE RESERVIERUNG IN UNSEREM RESTAURANT!

HOTEL HOLZAPFEL / TEL. +49 8531 9510 / INFO@HOTEL-HOLZAPFEL.DE / WWW.HOTEL-HOLZAPFEL.DE

WOHLFÜHLTAGE PLUS IM HOLZAPFEL • 2 Übernachtungen • Holzapfel’s Inklusive Leistungen: • Verwöhnpension-Plus • Nutzung des eigenen Wellnessbereiches + Therme Eins • kostenloser Leihbademantel • Livemusik • Entspannungs- und Sportprogramm u.v.m. • 1 x Glas Sekt • 1 x chin. Fußreflexzonenmassage • 1 x Aromaöl-Ganzkörpermassage

AB € 328 p. P.


WELLNESSTAG ONLINE BUCHEN, BADETASCHE PACKEN UND LOS GEHT’S! WWW.THERMEEINS.DE

THERME EINS

DAY SPA DELUXE

THERMALBAD UND SAUNAHOF

F

alls keine Zeit für Übernachtungen ist: es muss nicht immer eine Woche Urlaub sein, um sich zu erholen. Oft reicht schon eine kurze Auszeit, die man bewusst genießt. Tauchen Sie ein in die vielfältige Thermenlandschaft und genießen Sie die wohltuende Wirkung des Thermalwassers in 12 Thermenbecken mit Temperaturen zwischen 30 und 42 °C, dazwischen entspannen Sie bei einem Nickerchen in einem der zahlreichen Ruhebereiche – vielleicht auch schon auf einer Liege im Garten, wenn die Frühlingssonne warm auf den Körper strahlt. Direkt an die Therme angeschlossen ist der Saunahof, ein umgebauter Rottaler Vierseithof. Insgesamt 8 Saunen und Dampfbäder mit Temperaturen zwischen

40 und 90 °C und bis zu 27 Peelings und Aufgüsse in den beiden Aufgusssaunen sorgen für Abwechslung an Ihrem Wellnesstag. Selbstverständlich können Sie Ihrem Körper zusätzlich mit Massagen, Peelings und Packungen etwas Gutes tun. Nach einer Massage mit zarten Düften und einer verwöhnenden Körperpackung fühlt sich die Haut komplett erneuert an – ein perfekter Start in den Frühling. Zu Ihrem Wellnesstag gehört natürlich auch gutes Essen. Genießen Sie regionale und saisonale Schmankerl im Thermenrestaurant d’Kuchl oder im Saunahofwirtshaus. Stellen Sie sich Ihr persönliches Wohlfühlprogramm zusammen und genießen Sie einen Tag Urlaub vom Alltag!

IN DER THERME EINS • Tageskarte für das Thermalbad • Individualmassage | 55 min. • Cremepackung nach Wahl • Badekorb mit Leihbademantel und -badetuch • Reservierter Ruhebereich • Frühstück im Thermenrestaurant mit Heißgetränk • 1 Prosecco • 6-Gang-Abendmenü im PartnerHotel Holzapfel

€ 158 p. P.

THERME EINS & SAUNAHOF / TEL. +49 8531 94460 / INFO@THERMEEINS.DE / WWW.THERMEEINS.DE


36 TITELTHEMA

WEINVIERTEL

WEINGUT BANNERT

CHARDONNAY RIED NUSSBERG

DER WEIN

H

elles Gelb mit Grünreflexen, geschmeidig, ausgiebig, vollmundig; Aromen von Blüten, grünen Nüssen und etwas Teebutter, andererseits machen sich auch feine, elegante Frischenoten von Limetten sowie grünen Äpfeln bemerkbar. Sehr gute Länge, spannende Liaison aus Stoff und Säurepikanz. Die Riede Nussberg sorgt für eine fruchtige, duftige Note und erinnert am Gaumen an exotische Südfrüchte. Ein echter Allrounder, der zu jedem Anlass eine gute Figur macht.

DAS LOKAL IL NOSTRO . GOTTFRIED-SCHÄFFER-STR. 1 PASSAU-ALTSTADT . RESERVIERUNG: (0851) 96 66 85 72

TIPP 0,1 l

PROBIER’ € 3,50 MAL!

SAMSTAG, 19.3.2022, AB 18.00 UHR MEDITERRANE KÜCHE & TOP WEINE MIT SALON WINZER 2021 MANFRED BANNERT


37 TITELTHEMA

WEINVIERTEL

WEINGUT BANNERT

ST. LAURENT RIED KREUZBERG RESERVE

DER WEIN

D

ieser kräftige St. Laurent vom Kreuzberg zeichnet sich durch eine animierende Weichselfrucht aus. Auf die Eröffnung mit fein ziselierten Fruchttönen nach roten Beeren folgt auch am Gaumen bezaubernde Aromatik nach Himbeeren und Kirschen; mild, samtig-seidige Textur mit feinkörnigen Tanninen und elegantem Ausklang. Am Gaumen kraftvoll mit geschmeidigem Tannin und fülligem Abgang. Ein idealer Speisenbegleiter, z. B. für Wildgerichte. Mehrere Top-Bewertungen, u. a. 5 Sterne im Fachmagazin Wine & Degustation ...

DAS WEINGUT

D

as Weingut Bannert in Obermarksdorf im Retzer Land/Weinviertel ist ein international prämiertes Traditionsweingut in sechster Generation – und fungiert mit seiner Kellerei bis heute als Vorzeigebetrieb der Region. Doch Bannert hat sich nicht nur als Vertreter höchster Weinqualität, sondern auch als Anziehungspunkt für zahllose Besucher und Touristen etabliert. So gilt etwa das romantische, mediterrane Weingut mit seiner idyllischen Lage als absoluter Geheimtipp für Feste aller Art.

0,1 l

PROBIER’ € 3,50 MAL!


38 TITELTHEMA

WIEN

STIFT KLOSTERNEUBURG

WIENER GEMISCHTER SATZ DAC JAHRGANG 2020

DER WEIN

W

ien ist die einzige Hauptstadt der Welt mit eigenem Weinbau. Hier wird der legendäre Wiener Gemischte Satz angebaut, den man aus den Rebsorten Grüner Veltliner, Chardonnay und Weißburgunder keltert. Jugendlich-frisch kommt er daher, mit feinen Nuancen von frischem Apfel, etwas Tropenfrucht und einem zitronigen Nachhall. Am Gaumen gibt er sich saftig mit lebendiger Säurestruktur – perfekt zur leichten, mediterranen Küche des Innsteg!

DAS LOKAL INNSTEG . INNSTRASSE 15 . PASSAU-INNPROMENADE RESERVIERUNG: (0851) 512 57

TIPP 0,1 l

PROBIER’ € 3,20 MAL!

DONNERSTAG, 31. MÄRZ 2022 WEINVERKOSTUNG MIT KORRESPONDIERENDEM MENÜ


39 TITELTHEMA

WIEN

STIFT KLOSTERNEUBURG

PATRONIS CUVÉE JAHRGANG 2019

DER WEIN

D

iese herrliche Cuvée aus St. Laurent, Zweigelt und Merlot besticht mit ihrem dunklen Rubingranat und einem Duft nach schwarzen Johannisbeeren. Am Gaumen saftiger Auftritt mit präsenten Tanninen, Vanille und feinen Röstaromen. Ein Wein, wie gemacht für ein schönes Fleischgericht, ob geschmort oder als Steak.

DAS WEINGUT

D

ie Geschichte des Stifts Klosterneuburg reicht bis ins Jahr 1114 zurück. Das Weingut ist nicht nur das älteste Österreichs, sondern als erstes klimaneutrales Weingut auch Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Die Weine des Stifts sind in Passau seit Jahrzehnten wohlbekannt, schließlich gibt es in der Brunngasse mit der Vinothek Stift Klosterneuburg sozusagen einen deutschen Außenposten.

0,1 l

PROBIER’ € 3,20 MAL!


40 TITELTHEMA

THERMENREGION

WEINGUT KRUG

SAUVIGNON BLANC JAHRGANG 2019

DER WEIN

V

erlockender Duft nach frischem Heu und Stachelbeeren, bestechend-fruchtiges Bouquet mit beachtlich schwungvoller Säure: Dieser Sauvignon Blanc präsentiert sich mit eleganten Holundernoten in der Nase sowie am Gaumen saftig mit Aromen von Zitrus und Guave, bevor er in einem frischen, lebendigen Finale gipfelt. Ein lebendiger, fruchtiger Wein, oder anders ausgedrückt: Spaß im Glas – und damit ideal passend für ein Glaserl an der Journey Bar. Oder zwei ... oder drei ...

DAS LOKAL JOURNEY . SCHUSTERGASSE 1 . PASSAU-ALTSTADT RESERVIERUNG: (0851) 98 90 15 47

TIPPS FREITAG, 11.3.2022 & FREITAG, 25.3.2022, JEWEILS AB 15 UHR „GRAND CRU TRIFFT GRAND RESERVE“ WALTER SIMON & STEPHAN BLENDEL PRÄSENTIEREN SCHOKOLADE & WEIN DER SPITZENKLASSE

0,1 l

PROBIER’ € 4,50 MAL!

SONNTAG, 27.3.2022 SEKT-WORKSHOP „SUMMERTIME & SPARKLING WINE“ WIR PRÄSENTIEREN SEKT, COCKTAILS UND PRALINEN


41 TITELTHEMA

THERMENREGION

WEINGUT KRUG

SPUMANTE ROSÉ

DER WEIN

W

enn Sie sich beim Genießen wie auf Wolken fühlen, haben wir unser Ziel erreicht. Luftig, duftig und mit feiner Perlage lässt Sie dieser Schaumwein dem Alltag entschweben und eintauchen in das, wonach wir uns alle sehnen: prickelnde Momente. Genuss pur aus sortenreinem Pinot Noir! Zartes Lachsrosa, feiner Duft nach Erdbeeren und zarter Kräuterwürze, am Gaumen von fester, rotbeeriger Frucht geprägt, prickelnd und frisch im Abgang. Ein anmutiger Spumante, perfekt als Aperitif, der das Gefühl einer sommerlichen Gartenparty vermittelt.

DAS WEINGUT

D

ie Geschichte des Weinguts Krug aus Gumpoldskirchen in der Thermenregion reicht bis ins Jahr 1746 zurück. Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen über Jahre hinweg küren das Qualitätsstreben des Familienweinguts. Insgesamt werden 35 Hektar in den besten Lagen der Thermenregion bewirtschaftet. Ein naturnaher Anbau sowie die Verbindung zwischen Tradition und Innovation liegt dem Kellermeister Gustav Krug dabei besonders am Herzen.

0,1 l

PROBIER’ € 4,50 MAL!


42 TITELTHEMA

WACHAU

WEINGUT JÄGER

GRÜNER VELTLINER FEDERSPIEL RIED KLAUS DAC JAHRGANG 2020

DER WEIN

D

er Klassiker – er besticht durch seine Mineralität sowie die für einen Wein der Qualitätsstufe Federspiel typische Fruchtigkeit. Trinkfreudig, knackigfrisch – genau so schmeckt dieser Prototyp des Wachauer Weines. Dank seiner Ausdrucksstärke und der pfeffrigen Würze ist dieser Tropfen vielseitig einsetzbar und passt perfekt zur austrophilen Küche des ScharfrichterHauses, etwa zu einem schönen Schnitzel, aber natürlich auch zum Backhendl.

DAS LOKAL SCHARFRICHTERHAUS . MILCHGASSE 2 . PASSAU-ALTSTADT RESERVIERUNG: (0851) 3 59 00

TIPP

0,1 l

PROBIER’ € 4,70 MAL!

FREITAG, 25.3.2022, AB 17 UHR JUNGE WEISSWEINE ÖSTERREICHS 2021 VERKOSTUNG VON 24 AUSGEWÄHLTEN WEINEN: WACHAU-KREMSTAL-KAMPTAL-WAGRAM KOSTENBEITRAG FÜR 24 KOSTPROBEN € 35,- / ANMELDUNG BIS 11.3.2022


43 TITELTHEMA

WACHAU

WEINGUT JÄGER

ROSÉ DAC JAHRGANG 2020

DER WEIN

F

einer, erfrischend-fruchtiger Roséwein aus der Rebsorte Zweigelt. Cremig mit leichter Tabakwürze, gepaart mit feinen Vanillearomen, sehr belebend und trinkanimierend. Ein Wein, der aufkommenden Winterblues sofort vertreibt, Spaß bereitet und Lust darauf macht, sogleich das nächste Glas zu bestellen.

DAS WEINGUT

W

enn es ein Weingut gibt, das man mit dem ScharfrichterHaus assoziiert, kommt nur das von Roman Jäger aus der Wachau infrage. Die mit viel Liebe kultivierten Weingärten liegen in den besten Lagen rund um den kleinen Weinort Weißenkirchen. Seit 30 Jahren schon fungiert Jäger als Haus-undHof-Lieferant des ScharfrichterHauses, der Jägersche Grüne Veltliner ist seit Ewigkeiten Hauswein der Scharfrichter. Hier, im Passauer Epizentrum des Weingenusses, pflegt man eben schon von jeher eine besondere Beziehung zu den Wachauer Weinen – und Roman Jäger marschiert vorneweg.

0,1 l

PROBIER’ € 4,70 MAL!


44 TITELTHEMA

WIEN

WEINGUT WIENINGER

BISAMBERG WIENER GEMISCHTER SATZ DAC JAHRGANG 2020

DER WEIN

I

n der Nase zeigt der Wein frische Birnenfrucht, unterlegt mit einem Hauch von Dörrobst, dazu dezenttabakige Noten mit sanfter Hefenote. Am Gaumen zarte Aromen von Birne, weißem Apfel, etwas Mango und feinem Blütenhonig sowie Nuancen von Wiesenkräutern. Lebendige, gut haftende Säurestruktur. Ein vielseitiger Speisenbegleiter, ideal zu Fischgerichten und Meeresfrüchten aus der Weingut-Küche.

DAS LOKAL WEINGUT . THERESIENSTRASSE 28 . PASSAU-ZENTRUM RESERVIERUNG: (0851) 37 93 05 00

TIPP 0,125 l PROBIER’ € 6,50 MAL!

SAMSTAG, 12.03.2022 WINZERABEND MIT FRITZ WIENINGER, BEGLEITET VON EINEM 4-GÄNGE-MENÜ


45 TITELTHEMA

WIEN

WEINGUT WIENINGER

WIENER TRILOGIE JAHRGANG 2017

DER WEIN

D

ieser Tropfen präsentiert sich in der Nase intensiv mit dem Duft von roten Beerenfrüchten, untermalt von zarter Zweigeltwürze, etwas Moos, nassem Laub, Lakritze und Cassis. Im Abgang gibt er sich saftig, mit präsenten, gut integrierten Tanninen und zarten Brombeernoten. Die Wiener Trilogie ist kein dicker, fetter Neue-Welt-Wein, sondern ein trinkfreudiger und finessenreicher Essensbegleiter.

DAS WEINGUT

A

ls Vorreiter in Sachen Wiener Wein der Gegenwart wird Fritz Wieninger bereits jetzt als Doyen des Wiener Weins bezeichnet. Der Paradewinzer belässt es nicht beim Reden, seinen Visionen folgen immer auch Taten: So zeichnete er maßgeblich für die Wiederbelebung des Wiener Gemischten Satzes DAC verantwortlich. Die Familie Wieninger betreibt biodynamischen, naturnahen Weinbau, dessen Erzeugnisse allesamt Werte wie höchste Qualität, Respekt vor der Natur sowie die seit Generationen gelebte Nachhaltigkeit widerspiegeln.

0,125 l PROBIER’ € 5,90 MAL!


46 TITELTHEMA

WEINVIERTEL

WEINGUT NORBERT BAUER

NESTSCHEISSAL JUNGWEIN JAHRGANG 2021

DER WEIN

D

as Nestscheißal ist sozusagen der jüngste Spross einer Weinviertler Familie. Dieser Jungwein, der aus den Rebsorten Grüner Veltliner und Rivaner besteht, soll neugierig machen auf den kommenden Jahrgang. Jung, frisch, süffig und unkompliziert – ein leichter Wein, der zu jeder Gelegenheit passt und, neben ausgelassener Stimmung, auch eine ungewohnte Haltbarkeit bietet!

DAS LOKAL WIRTSHAUS ZUM GRÜNEN BAUM . HÖLLGASSE 7 PASSAU-ALTSTADT . RESERVIERUNG: (0851) 98 90 49 84

TIPP 0,1 l

PROBIER’ € 3,80 MAL!

AB SOFORT AUF UNSERER KARTE: ÜBERRASCHUNGSMENÜ (3 GÄNGE, € 35,00) MIT KORRESPONDIERENDEN WEINEN (+€ 15,00)


47 TITELTHEMA

WEINVIERTEL

WEINGUT NORBERT BAUER

CUVÉE SCHATZBERG RESERVE JAHRGANG 2018

DER WEIN

I

m Barrique/kleinen Holzfass klassisch ausgebaute Rotweincuvée aus der Einzellage Schatzberg direkt an der tschechischen Grenze. Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe – hier gibt sich ein Wein mit Tiefe, Ehrlichkeit und Eleganz die Ehre, dessen Frucht und Säure perfekt harmonieren.

DAS WEINGUT

S

eit 1721 besteht das Weingut in Jetzelsdorf schon. Hier, im Weinviertel, direkt an der tschechischen Grenze, war einst das Ende der Welt – heute liegt es mitten in Europa. Norbert und Wilfried Bauer führen das Weingut nun schon in 11. (!) Generation. Grüner Baum-Wirt Florian Fruth sagt: „Die Weine von Norbert Bauer sind klassisch ausgebaut, er hat einfach ein unglaubliches Gespür dafür, wann die Trauben den perfekten Punkt erreicht haben, dass Frucht und Säure perfekt harmonieren. Ich schätze seine eine eigene, saubere Handschrift, so entstehen ehrliche, elegante Weine.“

0,1 l

PROBIER’ € 3,80 MAL!


48 TITELTHEMA

CARNUNTUM

WEINGUT GLATZER

CARNUNTUM ROSÉ JAHRGANG 2021

DER WEIN

D

iese klassische österreichische Cuvée aus St. Laurent und Blaufränkisch betört mit ihrem intensivem Duft nach frischen Beeren, bevor sie sich am Gaumen mit viel Frucht bei dezenter Säure präsentiert. Charmant, lebendig, jung zu trinken, bietet dieser herrliche Rosé ein optimales Wein-Genusserlebnis, ein typischer Walter-Glatzer-Wein eben!

DAS LOKAL 0,1 l

PROBIER’ € 5,90 MAL!

ZWO 20 . SCHROTTGASSE 12 . PASSAU-ALTSTADT RESERVIERUNG: (0851) 98 84 88 40


49 TITELTHEMA

CARNUNTUM

WEINGUT GLATZER

CARNUNTUM CUVÉE JAHRGANG 2019

DER WEIN

F

ür die Carnuntum Cuvée werden die besten Zweigelttrauben verschiedener Rieden zu einer Cuvée vermählt und im großen Holzfass ausgebaut. In der Farbe kräftig rubinrot mit violettem Schimmer, am Gaumen Aromen von rotbeerigen Früchten, feinfruchtig mit samtigen Tanninen im Finale. Passt perfekt zu einem schönen Steak aus der Zwo20-Küche!

DAS WEINGUT

F

ür Walter Glatzer ist Weinbau Lebensinhalt und Leidenschaft. Hervorragende Lagen sowie bedachtsame Weinberg- und Kellerarbeit sind die Voraussetzungen für die Erzeugung hochwertiger und charaktervoller Weine, die vom einzigartigen Terroir des Carnuntum geprägt sind. Es entstehen Tropfen mit deutlichem Rebsorten- und Gebietscharakter, die zugleich unverkennbar die Handschrift des Winzers Walter Glatzer tragen.

0,1 l

PROBIER’ € 6,50 MAL!


Zwischen Likes und Leckereien Das Café Greindl ist gekommen um zu bleiben

„Dieses Haus war das erste, das in dieser Ecke von Passau gebaut wurde. 1976, zeitgleich mit der Fuzo. Damals haben meine Eltern hier das Café Greindl eröffnet. Und seither sind wir aus der Stadt nicht mehr wegzudenken.“ – Stephan Greindl sitzt lässig in einem der großzügigen Stühle im Stammhaus des Familienbetriebs. Dort, wo die Wittgasse auf die Roßtränke trifft. Das Interieur des Lokals versprüht den dezenten Charme eines Wiener Kaffeehauses – und zeigt doch gleichzeitig eine ureigene Handschrift. „Meine Frau und ich kümmern uns selbst um die Ausstattung. Wir haben dafür ein gutes Gespür, können so auch die Qualität unserer Produkte unterstreichen“, erklärt der 52-jährige Konditormeister. Und da ist die Vielfalt groß: sie reicht von klassischem Zitronenkuchen und Nusszopf über exquisite Pralinen und Macarons bis hin zu modernen Cake-Pop- und Cupcake-Variationen.

Neben dem gleichnamigen Café mit Konditorei betreibt die Familie Greindl eine Pralinen- und Lebkuchenwerkstatt, dazu einen Onlineshop – und mit dem mondänen „Stephans Dom“ am Domplatz sowie dem loungigen Diwan im Stadtturm zwei weitere prominente Lokale. Dass sich das bei aller Diversität immer noch gut unter dem Label „Greindl“ zusammenfassen lässt, liegt auch am Innovationsgeist von Tochter Saskia. „Sie ist unser Trendscout, kümmert sich um Instagram und hat viele neue Ideen, gerade im Onlinebereich“, verrät Vater Stephan, „da entsteht oft etwas ganz Eigenes, wo wir merken: oh, die Leute kennen das von Instagram.“ Nicht zuletzt dank dieser Präsenz gewinnt die Traditionsfirma aus den Siebzigern stetig neue Kunden dazu. Ob Studenten oder junge Familien. Von Passau bis nach Berlin. Denn Stephan Greindl weiß: „Du musst einfach mit der Zeit gehen, sonst gehst du mit der Zeit.“ Café Greindl Wittgasse 8 94032 Passau Telefon: 0851 35677 www.greindl-passau.de

Im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative „Stadtgespräche“ präsentiert City Marketing Passau e. V. die Vielfalt der Einkaufsstadt Passau anhand einer Auswahl von Akteuren aus verschiedenen Bereichen.


GROSSE KUNST. OHNE ALLÜREN.

Österreichs Weine sind daheim im

bezeichnung – zu erkennen an der

Herzen Europas, wo kontinentale

rotweißroten Banderole auf der Kapsel

Wärme mit kühler Nordluft tanzt.

und der staatlichen Prüfnummer auf

In diesem einzigartigen Klima wachsen

dem Etikett.

edle Weine mit geschützter Ursprungs-

österreichwein.at


52

RETROSPEKTIVE

RETROSPEKTIVE

PASSAUER WEINGESCHICHTE {

IN HISTORISCHEN BILDERN

{

TEXT » TILL GABRIEL FOTOS » STADTARCHIV PASSAU

P

assau steht vermutlich seit der Römerzeit mit dem Weinhandel und vielleicht sogar mit der Produktion von Wein in enger Verbindung. In schriftlichen Quellen finden sich seit dem Mittelalter Hinweise auf den Weinhandel und die Weinherstellung in der Dreiflüssestadt. So ist etwa dokumentiert, dass an den Hängen des heutigen Passauer Weinleitenwegs im Mittelalter Weinanbau stattfand. Nach einer Gründungsurkunde des Klosters St. Nikola aus dem Jahr 1070 wurde auch die Flur Windschnur, auch Dobl oder Windobl genannt, mit Weingärten und Windhäusern bebaut. Zugleich erinnert die Winzerleite im Passauer Stadtteil Heining an den früheren Weinanbau. Allerdings muss man davon ausgehen, dass der Wein zu dieser Zeit aufgrund klimatischer Bedingungen lediglich eine geringe Qualität hatte – und dementsprechend wohl hauptsächlich von einfachen Leuten konsumiert wurde. Die wohlhabenden Herren dagegen ließen sich kostbare Weine aus Österreich, Ungarn, Italien oder Frankreich importieren. Bereits im Mittelalter bildete der Weinhandel in Passau die bedeutendste Einnahmequelle. Das Geschäft mit dem Rebensaft war sowohl im Umfang als auch im Ertrag größer als der Salzhandel über den Goldenen Steig nach Böhmen. Mit dem Vertrieb der verschiedenen Weine ließen sich gute Gewinne erzielen, sodass der Schiffsverkehr enorm zunahm. Zwischen 11 und 30 Millionen Liter Wein wurden damals in Passau jährlich umgeschlagen. Aufgrund

alter kaiserlicher und königlicher Privilegien genossen die Passauer Händler Zollfreiheit zu Wasser und zu Lande. Des Weiteren besaß die Stadt Passau Sonderrechte wie das Stapel- und Niederlagerecht. Diesem Zwischenhandel kam in besonderem Maße die günstige verkehrspolitische Lage zugute, der die Stadt Passau einst ihren Wohlstand verdankte. Damals befand sich der Weinhandel überwiegend in den Händen der Schiffsmeister, Fassbinder sowie der Wirte. Vor allem bayerische und Passauer Klöster, aber auch der Hochstift besaßen große und reiche Weinherrschaften im Passauer Land und in Österreich. Dem Kloster St. Nikola kam beim Weinhandel damals eine ganz besondere Rolle zu: So lagerten im Tiefen Weinkeller unter dem Kloster 1622 rund 21 Fässer mit insgesamt 353 ¾ Eimern (mehr als 20.000 Liter) Wein. Den Handel mit Wein durften wiederum alle Passauer Bürger ausüben, mit Ausnahme der Handwerker. Schiffsmeister und Fassbinder besaßen oftmals zusätzlich ein Schankrecht. Die meisten Wirte waren Ratsherren, es fanden sich unter ihnen aber auch Tuchmacher, Lebzelter (Handel und Verarbeitung von Honig), Bäcker, Hofbeamte sowie im Jahr 1632 sogar zwei Apotheker. Einen Höhepunkt hatte der Weinausschank im Jahre 1605; danach setzte sich immer mehr das Bier als Volksgetränk durch. 1662 wurden jedoch laut zeitgenössischen Quellen immer noch ca. 1.700

Hektoliter Wein in den Wirtshäusern der Stadt ausgeschenkt – bei einer Einwohnerzahl von nur knapp 4.000! Auch wenn der Handel und Konsum von Wein in Passau bis ins 20. Jahrhundert stetig abnahm, spielte der Rebensaft dort bis in die 1960er Jahre eine gewisse Rolle. Die bekanntesten Weinhändler jener Zeit waren die Brüder Buchner, die neben der Nibelungenhalle riesige Weinkeller besaßen und im sogenannten Buchner-Haus, auch bekannt als Haus Stadt Wien am Ludwigsplatz (zuletzt McDonald's/Camera), einen Weinhandel mit eigener Abfüllung betrieben. In den 1960er-Jahren wurde sogar eine Wein-Pipeline von den Kellern unter der Heuwieserstraße bis zum Buchner-Haus am Ludwigsplatz verlegt, durch die stündlich mehr als 5.000 Liter Wein direkt zu den Abfüllanlagen flossen. Später wurden die Keller zugeschüttet – und mit ihnen die letzte Erinnerung an die große Vergangenheit Passaus als Weinstadt. Die alten Kellergewölbe kamen beim Bau der Zentralgarage im Jahr 2005 wieder zum Vorschein. Wir haben gemeinsam mit dem Stadtarchiv Passau in alten Akten gegraben, um interessante Dokumente aus Passaus Weingeschichte wieder ans Licht zu bringen ... Wir danken Richard Schaffner und dem Passauer Stadtarchiv herzlich für die großzügige Unterstützung mit Bild- und Textmaterial. Teile des obigen Textes wurden entnommen aus der Publikation „Die Entwicklung der Gartenkultur in Passau“ (Forschungskooperation zwischen der Stadtgärtnerei Passau und dem Lehrstuhl für Physische Geographie der Universität Passau (2013)).


53 RETROSPEKTIVE

Blick auf Passau vom Klosterberg aus. Im Vordergrund links und in der oberen Bildmitte rechts (hinter dem Kloster St. Nikola) sind Weinberge zu sehen. Kupferstich von Johann Balthasar Gutwein 1727.


54 RETROSPEKTIVE

Der Anblick von hunderten Weinfässern in den Passauer Altstadtgassen war bis ins 20. Jahrhundert hinein nicht ungewöhnlich.

Alte Keller, neue Technik: Bis in die Nachkriegszeit wurde in Passauer Kellern Wein in riesigen Mengen gelagert. Die althergebrachten Eichenfässer wurden irgendwann gegen Edelstahltanks ausgetauscht.


55 RETROSPEKTIVE

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gab es immer noch zahlreiche Weinschenken in und um Passau. Der ehemalige Bergkeller gleich hinter der Grenze Voglau gehörte zu den beliebtesten.

Den meisten Passauern nur als Kino und Nachtgastronomie bekannt: Das Gebäude des späteren Metropolis an der Dr.-Hans-Kapfinger-Straße beherbergte einst eine Weinkellerei.


56 RETROSPEKTIVE

Um den Wein von den Schiffen oder Zügen zur Abfüllanlage der Weinhändler Brüder Buchner am Ludwigsplatz zu transportieren, war stets Kreativität gefragt.


57 RETROSPEKTIVE

Das Buchner-Haus am Ludwigsplatz beherbergte bis weit in die Nachkriegszeit nicht nur Passaus wichtigsten Weinhandel, sondern auch das legendäre Café Stadt Wien.

Unzählige Kisten mit Wein, Sekt und Spirituosen türmten sich vor dem Eingang zum Weinhandel der Brüder Buchner im gleichnamigen Haus in der Bahnhofstraße/Ecke Ludwigsplatz.


58 RETROSPEKTIVE

Gehörte ebenfalls zu den renommierten Wein-Adressen in Passau: der Spirituosen-, Sekt- und Weinhandel der Familie Matteson in der Brunngasse 11.


59 RETROSPEKTIVE

WE ING ES CH ICH TE ER LE BE N

Der Buchnersche Weinkeller unter der Heuwieser Straße fasste Tausende Liter Wein, die ab 1967 durch die einzigartige Wein-Pipeline in das Buchner-Haus am Ludwigsplatz zur Abfüllung geleitet wurden.

VERANSTALTUNGSTIPP

WEIN, WIRTSCHAFT, WEGE – 2000 JAHRE WEIN IN PASSAU

D

{ PASSAUER WEINFRÜHSTÜCK MIT AUSGEWÄHLTEN STATIONEN IN DER INNSTADT {

ie Römer waren Wegbereiter der Weinkultur in der Region Passau. Im Römermuseum Boiotro in der Innstadt finden wir einen der ältesten Belege für den Weinhandel in der Dreiflüssestadt – den Grabstein des 57-jährigen Weinhändlers Publius Tenatius Essimnus aus Trient, der Wein aus Südtirol importierte. Der Grabstein wurde laut Inschrift von seinem Sohn Paternus aufgestellt und vor rund 40 Jahren bei Baggerarbeiten auf Höhe des Schaiblingsturmes im Inn gefunden. Die Stadtteil Innstadt ist darüber hinaus besonders dazu geeignet, in die Vergangenheit Passaus als Weinstadt einzutauchen: Am Innstädter Kirchenplatz waren gleich mehrere Weinwirtshäuser vorhanden. Am Auffallendsten ist noch

heute die gelbe, prunkvolle Fassade des ehemaligen Weinwirtshauses Zum Elefanten, heute auch als Kuchlerhaus bekannt (Kirchenplatz 4). Dort wurde seit 1552 Wein ausgeschenkt, vor allem Wein aus der Wachau. Das Haus war weit über die Stadtgrenzen Passaus bekannt und verfügte über einen riesigen Gewölbekeller. Im Haus Kirchenplatz 2, dem ehemaligen Lebzelter Haus, war es nach dem Gottesdienst üblich, ein Schlückchen Wein zu sich zu nehmen. In der heutigen Mariahilfstraße 3 (Ecke Löwengrube) schenkte ab 1656 der Weinwirt Wolf Angerer Wein aus. Erst im Jahre 1898 musste die Weinwirtschaft einer Seifensiederei weichen. Und die ehemalige Mariahilf-Apotheke wurde bereits ab 1636 vom Weinleitgeb Hans Neumeyer als Schwarzer Bär betrieben ...

Machen Sie sich auf mit uns und erkunden die über 2000-jährige Geschichte des Weines in der Passauer Innstadt von den Römern bis heute. Aber keine Sorge: Sie werden nicht nur trockene Fakten von längst vergangenen Weinwirtschaften und den Geschichten darüber hören –Sie dürfen auf dem Weg auch diverse Weine und Kleinigkeiten verkosten. Unsere Tour durch die Passauer Vergangenheit ist also gewissermaßen ein geschichtlicher „Frühschoppen to go“... TERMINE Tour 1: Samstag, 19. März 2022, 10.30 Uhr Tour 2: Samstag, 26. März 2022, 10.30 Uhr Dauer: 1,5 - 2 Stunden, Kosten: 25 € pro Person Teilnehmerzahl pro Tour: max 15 Personen Gästeführerin: Sabine Altehage (Erlebnis Passau GbR) Anmeldung*: sabine.altehage@icloud.com Bitte mit Vorname und Name, Handynummer, ausgewähltem Tour-Termin (1 oder 2) sowie E-Mail Adresse.

*Teilnahme nur unter 2G+, schriftl. oder elektron. negativer Testnachweis erforderlich (Ausnahme „geboosterte“ Personen); medizinische Maske nicht vergessen - Treffpunkt wird bei Anmeldung mitgeteilt.


60

WEINBAU IN PASSAU

WEINBAU IN PASSAU

ZURÜCK ZU DEN WURZELN {

WEINBAU WEIZENBERGER UND DIE WIEDERAUFERSTEHUNG DES PASSAUER WEINBAUS

{

TEXT » TILL GABRIEL FOTOS » STUDIO WEICHSELBAUMER

I

nnerhalb der Stadtgrenzen Passaus auf einem richtigen Weinberg zu stehenund hinab auf die Donau zu blicken – das war in den letzten 300 Jahren niemandem mehr vergönnt. Denn seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert wurde in der Dreiflüssestadt praktisch kein Weinbau mehr betrieben. Zwar gab es noch ein paar vergessene Rebstöcke und kleinere Pflanzungen in Privatgärten; doch einen richtigen Weingarten mit ausreichend Ertrag für eine professionelle Weinproduktion suchte man vergebens. Das Jahr 2017 jemarkierte dann einen Wendepunkt in der Geschichte der Stadt Passau als Weinstadt: Damals entschlossen sich Hubert Weizenberger und seine Frau Eva, auf dem brachliegenden Acker eines kleinen Gehöfts oberhalb der Donau im Stadtteil Grubweg Wein anzupflanzen. Erwerbsmäßigen Weinbau jedoch darf man nicht einfach so betreiben – man braucht sogenannte Pflanzrechte und die Zustimmung mehrerer Behörden. Und natürlich Rebstöcke, die sich Weizenberger von österreichischen und deutschen Rebschulen organisierte. Rund 7.000 Setzlinge wurden nach Passau gebracht und mit tatkräftiger Unterstützung von Familie und Freunden in mühevoller Handarbeit eingepflanzt. Weizenberger setzte bei der Sortenauswahl auf Pilzresistenz und Robustheit – schließlich war kaum vorherzusehen, wie sich die Pflanzen im Passauer Klima entwickeln würden. Zudem wollte der neugebackene Winzer seinen Weinberg von Beginn an biologisch bewirt-

schaften; es dürfen also keine synthetischen Spritzmittel zum Einsatz kommen. Die Entscheidung fiel schließlich auf die weißen Rebsorten Donauveltliner, Donauriesling, Muscaris, Sauvignac, Souvignier Gris, Cabernet Blanc; von den roten Sorten wurden Cabernet Jura und Pinot Nova gesetzt. Die Trauben für den ersten eigenen Jahrgang erntete die Familie 2018 – daraus konnten allerdings nur wenige hundert Flaschen gekeltert werden. Doch die Produktion steigt von Jahr zu Jahr mit zunehmenden Alter der Rebstöcke und der Erfahrung des Winzers.

Zwar hat Weizenberger eine Ausbildung bei der Weinbauschule in Würzburg absolviert; als gelernter Schlosser war er in Sachen Garten- und Weinbau vor dem Beginn seines Experiments aber ein weitgehend unbeschriebenes Blatt. Knapp vier Jahre nach seinem Sprung ins kalte Wasser erfreuen sich seine Passauer Bio-Weine aber schon einer recht großen Beliebtheit und finden schnellen Absatz, was angesichts der Tatsache, dass es sich um den ersten Passauer Wein seit Jahrhunderten handelt, kaum verwundert. Auch die geschmackliche Qualität der Weine kann

Weinreben gedeihen auch in unserer Region: Weinbau Weizenberger produziert Bio-Wein aus Trauben, die auf einem Weinberg in Passau-Grubweg wachsen.


Bei uns ist die Passauer Weinkultur zuhause.

Raritäten: Original Passauer Wein bekommt man ebenso selten zu Gesicht wie den Luchs, der als Logo die Flaschen vom Weinbau Weiizenberger ziert.

sich sehen lassen – Weinkenner und -genießer von nah und fern haben Passaus erstem Winzer bereits attestiert, dass sich seine von Naturland als Bio-Wein zertifizierten Rebensäfte durchaus mit Produkten namhafter Weingüter aus klassischen deutschen und österreichischen Anbaugebieten messen können. Klimatische Veränderungen, große Fortschritte bei der Züchtung pilzresistenter Sorten und die stete Weiterentwicklung der Kellereitechnik spielen dem Winzer dabei natürlich in die Hände. Außerdem ist Weizenberger von Natur aus ein Mensch, der sich nicht mit halben Sachen zufrieden gibt und immer nach dem Besseren strebt. Das gilt auch für seine anderen Steckenpferde wie die Herstellung von Apfelsaft, Apfelmost und ApfelSecco sowie Honig aus eigener ökologischer Erzeugung – allesamt Produkte, die – ebenso wie der Wein – das Terroir der Passauer Donauleiten widerspiegeln und die Handschrift eines echten Passauer Winzers tragen. Einzigartig!

Am 30. März Weinverkostung in der Vinothek!

Wir beraten Sie rund um die Spitzenweine namhafter Weingüter aus Deutschland, Die kritischste Nase hat immer noch der Winzer selbst: Hubert Weizenberger bei einer ersten Fassprobe. DIE WEINE VON WEINBAU WEIZENBERGER SIND IN PASSAU ERHÄLTLICH BEI: Feinkost Bachl in Passau, Rosstränke 13 BioBäckerei Wagner, div. Filialen in Passau Vinothek Passau, Brunngasse 1 Kaffeewerk, Kirchenplatz 3 Weingut Passau, Theresienstraße 28 essStudio in Passau, Residenzplatz 10

Österreich und der ganzen Welt. Stift Klosterneuburg · Weingut Norbert Bauer Weinbau Reiter · Weinbau Weizenberger Weingut Schmitges u.v.m.

AB HOF VERKAUF NACH TEL. VORANMELDUNG UNTER TEL. 0172 / 2 83 17 74 AM HÖGL 2 • 94034 PASSAU • WWW.WEINBAU-WEIZENBERGER.DE

Vinothek Passau Brunngasse 1 · 94032 Passau · Tel. 0851-3 57 32


62

ZUSAMMENGEBRAUT

ZUSAMMENGEBRAUT

NACHTEULE BARLEY WINE

TEXT » TILL GABRIEL FOTO » FLORIAN WEICHSELBAUMER

D

ass derzeit in Großbritannien viele Supermarktregale leer stehen, ist eine direkte Folge des Brexit – und wird gern als Beweis für die Abhängigkeit der Briten vom Handel mit dem Kontinent herangezogen. Doch in der Geschichte des Inselreiches hat es schon häufiger Versorgungsengpässe aufgrund von Auseinandersetzungen mit dem europäischen Festland gegeben – zuletzt natürlich während des 2. Weltkriegs, aber auch zur Zeit der sogenannten Kontinentalsperre, die Napoleon 1806 gegen das Königreich England verhängt hatte, um es wirtschaftlich in die Knie zu zwingen. Damals wurde in England besonders viel französischer Wein getrunken; doch mit dem Wirtschaftsembargo blieben die Lieferungen aus – und den durstigen Kehlen jenseits des Ärmelkanals blieb nur das Bier, das sie selber herstellen konnten. Da Not aber bekanntlich erfinderisch macht, kamen die englischen Bierbrauer auf die Idee, einfach eine Art Wein aus Braugerste herzustellen: den Barley Wine. Sie brauten zu diesem Zweck besonders starke Biere mit dunklen Malzen, die viele Farbstoffe, Röstaromen und einen sehr rustikalen Geschmack ins Bier

brachten. Die Stammwürze dieser Sude erreichte oft 15–25 ° Plato, die Farbe konnte von Rotbraun bis nahezu Schwarz reichen. Zusammen mit einer extremen Hopfung auf bis zu 70 IBU (International Bitter Units) und einem Alkoholgehalt von nicht weniger als 10–14 % waren diese Produkte echte Schwergewichte. Dank der langen Reifung in Eichenfässern, die bis zu einem ganzen Jahr dauern konnte, näherten sich diese der Kategorie Strong Ales bzw. Starkbieren zuzuordnenden Gerstenweine geschmacklich durchaus einem im Barriquefaß ausgebauten Rotwein. Damals wie heute trinkt man einen Barley Wine stilecht am besten aus einem Weinglas. Unser im November 2021 gemeinsam mit Stephan Bauer vom Passauer KaffeeWerk in der Innstadt eingebrauter Barley Wine Nachteule hat die Besonderheit, dass er mit frisch gerösteten Bio-Kaffeebohnen von Büttner & Bauer aus Waldkirchen kalt gestopft wurde. Der Name Nachteule, angelehnt an die Eule im Logo des KaffeeWerk, kann also durchaus als Programm gedeutet werden: Er ist schwarz wie die Nacht und hält einem dank seines Kaffeeanteils lange die Augen offen ...

PASTA! GEMEINSCHAFTSSUD #20 BIERNAME

Nachteule

HOPFEN

Chinook, Northern Brewer, East Kent Golding

BIERTYP

Barley Wine

MALZ

Pale Ale, Wiener, Karamell, Special B, Melanoidin

ALKOHOL

12,0 %

SOWIE

Kandis, Kaffeebohnen (Büttner & Bauer), Eichenholz

BITTERE

ca. 60 IBU

HEFE

WLP 530 Abbey Ale

FARBE

ca. 70 EBC

ETIKETT

Till Gabriel/Pasta!

GEWINNSPIEL WIR VERLOSEN 10 FLASCHEN À 0,75 LITER DIESES SPEZIALBIERES. SCHICKEN SIE UNS EINFACH EINE E-MAIL MIT DEM BETREFF »NACHTEULE« AN: GEWINNSPIEL@PASTAONLINE.DE ALLE GEWINNER WERDEN SCHRIFTLICH BENACHRICHTIGT. ABHOLUNG DES GEWINNS IN DER REDAKTION NACH TELEFONISCHER ABSPRACHE. EIN VERSAND ERFOLGT NICHT! EINSENDESCHLUSS IST DER 20.03.2022. VIEL GLÜCK!


63

Pasta! verlost 10 Flaschen à 0,75 l

ZUSAMMENGEBRAUT

JETZT GEWINNEN!


64 AUFGEGABELT

AUFGEGABELT

ER GASTRONOMIE NEUES & BEMERKENSWERTES AUS DER PASSAU TEXT > CORNELIUS MARTENS FOTOS > FLORIAN WEICHSELBAUMER

ZÄH WIE KAUGUMMI

D

ie letzten Monate haben gezeigt, was noch schlimmer ist als ein Lockdown: nämlich die Angst, es könne jederzeit dazu kommen. Ein Lockdown bedeutet wenigstens eine Zäsur, alle fahren herunter, man stellt sich gedanklich darauf ein, dass Pause ist, bis es irgendwann wieder mit neuem Schwung losgeht. So geschehen im letzten Sommer. Die kaugummiartige Zähigkeit und Ungewissheit der letzten Wochen zehrt dagegen erheblich mehr an den Nerven als ein klarer Cut. Denn man könnte ja ins Café gehen, ins Kino, ins Restaurant. Doch kaum jemand tut es. Das spüren Hoteliers und Gastronomen in diesen Tagen schmerzhaft. Dabei ist bis auf die Nachtgastronomie und Clubs nichts geschlossen, obschon die Sperrstunde um 22

Uhr für viele, insbesondere für die Getränkegastronomie, einem Berufsverbot gleichkommt. Die Rumjammerei über 2G kann ich indes nicht nachvollziehen. Das eigentliche Problem ist die nicht vorhandene Stimmung. Die Boosterquote in Passau liegt schon bei rund 75 %, mehr können wir Stand jetzt nicht tun – und doch wird das bisher von wenigen als Freifahrtschein gesehen, wieder einmal auszugehen oder sich ein Wochenende Urlaub zu gönnen. Allerdings haben uns die letzten zwei Jahre auch gelehrt: Es kann ganz schnell gehen ... und schon ist die Stimmung wieder da!

DIE GESCHICHTE DER GABEL DIESE DESSERTGABEL HABE ICH AUS DEM ALTEN, LEGENDÄREN TANTRIS IN MÜNCHEN ERSTEIGERT. ZAHLREICHE PERSÖNLICHKEITEN DÜRFTEN SIE SCHON IN HÄNDEN GEHALTEN UND ZUM MUND GEFÜHRT HABEN. APROPOS: IN UNSERER RUBRIK AUFGEGABELT ZEIGEN WIR DIE PERSÖNLICHKEITEN, DIE HINTER NEUEN KONZEPTEN UND FRISCHEN IDEEN DER PASSAUER GASTRONOMIE STECKEN. ABER NATÜRLICH AUCH BEWÄHRTES, GELIEBTES UND BEMERKENSWERTES.


65 AUFGEGABELT

MASSIMO SAMOGGIA

ITALIENISCHE FEINKOST „LEO & LUNA“ Ich habe das neue italienische Feinkostgeschäft Leo e Luna, das etwas versteckt in der Grabengasse am Rande der Passauer Fußgängerzone liegt, mit der Nase entdeckt. Es roch verführerisch nach feinem Schinken und luftgetrockneter Salami, dazu gesellte sich der Duft von gereiftem Käse und frisch gebrühtem Espresso. Die Theke von Betreiber Massimo Samoggia quillt förmlich über vor lauter Köstlichkeiten – alles handgemachte Produkte von Kleinstbetrieben. Diese kann man auch vor Ort an zwei Tischchen in Form von Antipasti, Tramezzini und frisch gemachten Panini genießen. Espresso, Cappuccino, ein Glaserl Vino und italienische Limonaden gibt es auch. Leo e Luna / Grabengasse 27 / Passau-Fuzo


66 AUFGEGABELT

ALOIS ZWISLSBERGER VERY NICE IMBISS

Als Alois Zwislsberger kürzlich in der Pasta!-Redaktion anrief, nachdem er vor fast genau zwei Jahren das Innsteg abgegeben hatte und seither wie vom Erdboden verschluckt schien, war klar: Er führt wieder etwas im Schilde! Im nagelneuen Schwaiberger im NiCe (Nibelungencenter) baut Zwislsberger gemeinsam mit Familie Schwaiberger einen unkomplizierten Imbiss auf. Zwislsberger selbst ist zwar nicht im Tagesgeschäft eingebunden, da er zurzeit eine Ausbildung zum Fisch-Wirt (!) in Zwiesel und Starnberg absolviert. Aber er entwickelt im Auftrag von Leo Schwaiberger die kulinarische Linie des Imbisses, in dem sich auch einige schwer vermisste Innsteg-Klassiker wiederfinden werden. Der verlorene Sohn ist zurück! Schwaiberger im NiCe / Nikolastraße 2 / Passau-Neue Mitte / www.schwaiberger.de


www.schwaiberger.de

Das wird NiCe Hallo, Passau Mitte! Neuer Look, einzigartiges Einkaufserlebnis: In unseren Märkten setzen wir immer wieder neue Maßstäbe in Bezug auf Qualität und Produktvielfalt aus der Region. Überzeugen Sie sich selbst von der riesen Auswahl unserer Frischetheken, den hochwertigen Weinen, der regionalen Bäckereien in unseren Backshops sowie der besten Beratung unserer Frischeprofis und Sommeliers – und noch vieles mehr. Ab Februar auch im NiCe Nibelungencenter Passau.

DEZ Passau . Passau-Grubweg . Passau Nibelungencenter . Waldkirchen . Tiefenbach


UNSERE ERSTE

GROSSE LIEBE. BIG LOVE. Wer MINI mag, wird unsere MINI Modelle lieben. Sie überzeugen mit innovativen technischen Features und vielen durchdachten Details, wie den hochmodernen LED-Scheinwerfern und den unverwechselbaren Union Jack Heckleuchten. Im Interieur erfüllen sie dank der erweiterten Serienausstattung mit dem 8,8 Zoll Touchscreen und dem haptischen Sport-Lederlenkrad alle Erwartungen. Mehr erfahren unter: www.leebmann.de/mini

DER MINI 3-TÜRER, DER MINI 5-TÜRER UND DAS MINI CABRIO. z.B. Moonwalk Grey metallic, Multifunktion für Sport-Lederlenkrad, LED-Scheinwerfer, Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung, Radio MINI Visual Boost, DAB-Tuner, weiße Blinkleuchten, Sonderausstattung: MINI Connected, Spiegelkappen in Wagenfarbe u.v.m.

LEASINGBEISPIELE VON DER BMW BANK GMBH: MINI COMFORT ONE 3-TÜRER ONE 5-TÜRER Anschaffungspreis: Leasingsonderzahlung: Laufleistung p.a.: Laufzeit: 36 monatliche Leasingraten à: Gesamtbetrag:

ONE CABRIO

18.313,08 EUR 500,– EUR 10.000 km 36 Monate

18.874,54 EUR 500,– EUR 10.000 km 36 Monate

22.272,46 EUR 500,– EUR 10.000 km 36 Monate

225,– EUR 8.600,– EUR

233,– EUR 8.888,– EUR

279,– EUR 10.544,– EUR

Unverbindliche Leasingbeispiele der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München; alle Preise inkl. MwSt.; Stand 01/2022. Gültig bei Vertragsabschluss bis 31.03.2022 und Zulassung bis 31.12.2022. Ist der Leasingnehmer Verbraucher, besteht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht. Nach den Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für die Fahrzeuge eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Nur solange der Vorrat reicht. Irrtum, Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten. Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München.

Zzgl. 793,– EUR für BE MINI Abholpaket (inklusive Tank/Zulassung). Kraftstoffverbrauch (NEFZ/WLTP) kombiniert in l/100 km: MINI One 3-Türer: 5,3/5,5, MINI One 5-Türer: 5,3/5,5, MINI Cabrio: 5,5/5,9. CO2-Emission (NEFZ/WLTP) kombiniert in g/km: MINI One 3-Türer: 120/124, MINI One 5-Türer: 122/126, MINI One Cabrio: 127/134. Energieeffizienzklasse: MINI One 3-Türer: C, MINI One 5-Türer: B, MINI One Cabrio: B. Getriebe: MINI One 3-Türer: Handschaltung, MINI One 5-Türer: Handschaltung, MINI One Cabrio: Handschaltung. Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet.

DER MINI 3-TÜRER, DER MINI 5-TÜRER UND DAS MINI CABRIO.

MINI PASSAU Auto-Leebmann GmbH · Traminer Straße 1 · 94036 Passau · Tel. 0851 7001-555 · mini@leebmann.de · www.leebmann.de · facebook.com/MiniPassau


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.