Page 1

PASSAUER STADTMAGAZIN

VERLORENE UFER ? WIE PASSAUS FLUSSUFER WIEDERBELEBT WERDEN KÖNNEN

Sommer 2017

19. JAHRG.


DIE NEUEN PIZZEN SIND DA! PIZZA FRISCH AUS DEM HOLZBEFEUERTEN OFEN...

GRILL

B A R C AF E

HÖLLGASSE 24 • PASSAU-DONAULÄNDE • TEL. 0851-96668541 • WWW.BRAVESMAEDCHEN.DE


VORWORT

Der Passauer Slogan Leben an drei Flüssen kam ganz gut an. In einer 2014 veröffentlichten Befragung zu den Slogans deutscher Städte landete er auf dem ersten Platz, gefolgt von Andernach (Wo der Rhein die Eifel trifft) und Kiel (Sailing City). Dass die Stadt Passau den Slogan mittlerweile ausrangiert und durch DIE_ DREI_FLÜSSE_STADT ersetzt hat, ist vor diesem Hintergrund ziemlich überraschend. In gewisser Weise ist die Entscheidung aber konsequent. Denn mal ehrlich: Leben im eigentlichen Sinne findet in Passau doch nur am Inn statt – und ja, eingeschränkt auch an der Ilz. An der Donau kann von Leben aber nicht wirklich die Rede sein. Denn von beiden Donauufern ist nur das südliche belebt – und das im Bereich der Altstadt fast ausschließlich touristisch. Meinem Eindruck nach meiden viele Einheimische die Donaulände. Tagsüber ist dort einfach zu viel Verkehr und Trubel, abends ist (noch) zu wenig geboten, was einen dorthin ziehen würde. Wie lebendig und gleichzeitig entspannt es am Donauufer zugehen kann, lässt sich jedoch jeden Sommer beim Jazzfest am Russenkai beobachten. Nach den Vorstellungen der Bayernhafen GmbH & Co. KG und der Stadt Passau soll es drei Kilometer weiter flussaufwärts in ein paar Jahren ähnlich lebendig und entspannt zugehen. Die Konzeptstudie Leben mit dem Wasser sieht für das Winterhafengelände ein schwimmendes Quartier vor. Angesichts dessen haben wir Passauer Architekten und Stadtplaner zu Wort kommen lassen (ab Seite 12). Wir wollten wissen, inwiefern die Neugestaltung des Winterhafens dem Donauufer Leben einhauchen kann. Überhaupt dreht sich in unserer Sommer-Ausgabe fast alles ums Leben am und mit dem Wasser. Denn wie Philosoph Christian Thies es in seinem Beitrag (Seite 40) formuliert: Wasser ist zwar nicht alles, aber ohne Wasser ist alles nichts.

BENEDIKT K U HNEN REDAK TIONSLEITER

Sommer 2017

3


AM WASSER DES LEBENS

COCKTAIL-REZEPT

MIT PENNINGER BLUTWURZ PUR ODER ALS COCKTAIL

FRANZ JOSEPH • 2-4 cl Penninger Blutwurz • 1 cl Zitronensaft • 15-20 cl Schweppes Russian Wildberry • Zitronenscheiben • Eiswürfel Zutaten ins Glas füllen, kurz umrühren und servieren. Rezept: Robin Neumann, Chef de Bar, Fährhaus Sylt

Schnaps- und Essigspezialitäten aus Bayern. Alte Hausbrennerei Penninger GmbH - Hauzenberg im Bayerischen Wald.

www.penninger.de


INHALT!

PASTA! Sommer 2017 Heft Nr. 6/2017

19. Jahrgang

Architech - Architecture and Technology, Foto: Rüdiger Mosler

TITELTHEMA: VERLORENE UFER?

12

12

ALLES IM FLUSS?

Was am Winterhafen entstehen soll

6

ER IST ZURÜCK! Neil Armstrong am

DONAUKAI

9 WAS PASSAUER DENKEN, ABER NICHT SAGEN Oberjürgis Idee vom WINTERHAFEN 10

19

6

22

25

30

35

25

40

42

46

54

9

62

67

68

10

Sommer 2017

OHNE WORTE FLORIAN NOÉ im Foto-Interview BETON GEGEN WASSER? KOMMENTAR von Till Gabriel POSTA! DER BRIEF Humandl schreibt der

MENSCHHEIT

FIDEL GASTRO SU RIU – auf zu neuen Ufern TOPFSCHAU Von Schauferln, Aqarien und puren Emotionen FRAGEN SIE FIDEL Freuen auf den HACKLBERGER ÜBER DEN WOLKEN Christian Thies über LEBEN AM WASSER KUNST & KULTUR Konzerte, Theater, Kabarett & Co. im

SOMMER

PASSAUER STADTMUSIKANTEN ELMAR SLAMA über wackelnde Klavierhocker KNOPF UND KRAGEN Im Namen des BIKINIS ZU COOL FÜR PASSAU? Warten auf die WELLE für Surfer und Kanufahrer WASSER IM GARTEN Die WANDLUNGSFÄHIGKEIT der Natur erleben

NEUE FILME / BÜCHER / DVDS EMPFEHLUNGEN aus der Redaktion

73

HERBERTS HANEBÜCHENE HALBWAHRHEITEN

Deutschlands erstes

PATIENTENBEWERTUNGSPORTAL

5


»ER IST ZURÜCK!« FOTO > FLORIAN WEICHSELBAUMER


ab dem 30.Juni 2017 in deinem Jack Wolfskin Store - Stadtgalerie Passau

VorGemerKt:

7.7. mitternachtsflohmarKt Einzelstücke bis zu 50% reduziert - bis 24 Uhr, in der Stadtgalerie

Stadtgalerie · Bahnhofstraße 1 · 94032 Passau · Tel.: 0851 9666580 Mo–Sa: 9.30–20.00 Uhr · https://www.facebook.com/jwpassau/


WAS PASSAUER DENKEN, ABER NICHT SAGEN

»Scho klar, wia se da Oberjürgi den neia Winterhafen vorstellt.« M A R K U S J A U R S C H < I L L U S T R AT I O N

Sommer 2017

9


FOTOINTERVIEW

Ohne NAME

florian noé

GEBOREN

GEGENWÄRTIGE VERFASSUNG

Worte

geschäftsführer wurm & köck immer eine handbreit wasser unter dem kiel 16. august 1972

BERUF

Ihr Kommentar zur geplanten Neugestaltung des Winterhafens?

Inwieweit macht sich das Zonenkind bei Ihnen bemerkbar?

Würde ein Wassertaxi in Passau funktionieren?

Wird man auf Flüssen auch seekrank?

10

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


FOTOINTERVIEW

E

s riecht noch ganz neu auf dem Sun-Liner. So, wie wenn man in einem Auto sitzt, das gerade vom Band gerollt ist. Auf dem Cabrio-Schiff der Reederei Wurm & Köck treffen wir den bestens gelaunten Geschäftsführer Florian Noé. Im Hintergrund läuft An der schönen blauen Donau – angesichts des strahlend blauen Himmels an der Grenze zum Kitsch. Apropos Grenze: Hier ist Noé als Sohn eines Forstmeisters aufgewachsen, in Haidmühle,

direkt an der tschechischen Grenze. Er erinnert sich noch lebhaft an die Warnschilder, die Angst, auch nur eine Fußspitze über den Grenzbach zu setzen, die Kampfpanzer in Sichtweite zum Elternhaus. Und dennoch kehrt der fast 45-jährige passionierte Schwammerlsucher, der wie alle Profi-Pilzsucher keinen seiner Fundorte preisgibt, regelmäßig zurück an diesen Ort. Mit seiner Frau und seinen beiden Kindern genießt er die Stille, den schier undurchdringlichen Wald, tankt Energie und ist außerdem als Vorstand der

Haidmühler Blasmusik auch musikalisch aktiv. Als Geschäftsführer bei Wurm & Köck ist er glücklicherweise nur für Flussschiffe verantwortlich – auf hoher See wird der Hobbybrauer nämlich leicht seekrank. Als Apostelfischer, einer in Passau schon seit 450 Jahren bestehenden Zunft, ist er der Donau auch privat eng verbunden.

text > cornelius lloyd martens fotos > florian weichselbaumer

Wie nah sind Sie am Wasser gebaut?

Schon mal das Deck geschrubbt nach einer Riverboat-Party?

Wie ist eigentlich der Anteil an Passauern bei den Dreiflüsserundfahrten?

Haben Sie auch eine hübsche Uniform?

Sommer 2017

11


TITELTHEMA

Alles im

Fluss?

WAS AM WINTERHAFEN ENTSTEHEN SOLL


TITELTHEMA

Schwimmende Häuser, moderne Pfahlbauten, Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe samt Terminal und eine Haltestelle für das lang ersehnte Passauer Wassertaxi: Geht es nach den Vorstellungen der Bayernhafen GmbH & Co. KG, soll all das innerhalb der nächsten Jahre auf ihrem Winterhafengelände Racklau entstehen. Die Reaktionen auf die Mitte Mai vorgestellten Pläne waren geradezu euphorisch. Ist die Diskussion über die Neugestaltung des Hafenareals damit beendet? Und wie sind die Pläne aus architektonischer Sicht zu beurteilen? Eine Suche nach Antworten.

TEXT & FOTOS > BENEDIKT KUHNEN

D

ie Begeisterung war groß. Nachdem die Bayernhafen GmbH & Co. KG kürzlich eine Konzeptstudie zur Neugestaltung ihres Hafenareals präsentiert hatte, gerieten Teile der Passauer Lokalpresse regelrecht in Verzückung: „Die ersten Skizzen und Studien sehen einfach geil aus! Beeindruckend schick, architektonisch fabelhaft“, schwärmte die Passauer Woche. Auch die Passauer Neue Presse war voll des Lobes: „Man ist als Passauer geradezu erleichtert, dass ein Konzept für die Racklau existiert. Es ist attraktiv und spricht an. Jetzt muss es nur noch wahr werden.“ Auch Oberbürgermeister Jürgen Dupper schien angesichts der präsentierten Pläne mindestens so angetan wie erleichtert – war dem SPD-Politiker doch fünf Wochen zuvor noch seitens der CSU unterstellt worden, an der Weiterentwicklung des Winterhafens offensichtlich wenig Interesse zu haben. Kurzerhand ließ er sich daraufhin zusammen mit Joachim Zimmermann, Geschäftsführer der Bayernhafen GmbH & Co. KG, samt Lageplan am Hafenbecken ablichten; in einer Pressemitteilung betonte er außerdem, dass die Stadt Passau mit der Grundstückseigentümerin schon länger im Gespräch sei, was die künftige Nutzung und Gestaltung des Hafengeländes angehe – also nicht erst fünf Wochen, wie manche hinter vorgehaltener Hand behaupteten.

Nur, weil ein Berliner Architektenbüro einen ersten Entwurf für die Neugestaltung des Winterhafens präsentiert, muss die Diskussion damit nicht beendet sein „Die Stadt begrüßt die Errichtung von zusätzlichen Liegeplätzen und den Erhalt der Logistik für unsere Wasserrettungsinstitutionen“, so der Oberbürgermeister. „Die jetzt vorliegenden Studien und Planskizzen versprechen vernünftige Entwicklungschancen für unsere Dreiflüssestadt.“ 13

k


Baumhaus Solling, by baumraum, Foto: Markus Bollen

TITELTHEMA

Damm

WOHNMOBILSTELLPLATZ

AQUAHÄUSER

STELZENHÄUSER

Grafik und Fotos (falls nicht anders angegeben): Konzeptstudie der BEPArchitekten GmbH

F

FL Studentenwohnheim

SCHWIMMENDE BAR

SCHWIMMENDE GEBÄUDE wie das IBA-Dock in Hamburg werden von hohen Stahlpfeilern

Auf der Halbinsel, wo momentan noch einige Silos stehen und Frachtschiffe entladen werden, sollen in zwei Jahren die ersten Kreuzfahrtschiffe anlegen. Am Ufer gegenüber sind Hausboote, schwimmende Häuser und ein schwimmendes Hostel geplant. „Die meisten Gebäudetypen, die für den Passauer Winterhafen vorgesehen sind, haben wir schon an anderen Orten realisiert“, sagt Werner Baumhauer von der Berliner BEP-Architekten GmbH, die von der Bayernhafen GmbH & Co. KG mit der Planung des Winterhafenareals beauftragt wurde. Dass die Konzeptstudie des Berliner Architektenbüros in Passau spontanen Zuspruch erfährt, ist nicht überraschend. Zum einen versprechen die Liegeplätze für Kreuzfahrtschiffe zusätzliche Einnahmen, zum anderen befriedigen die schwimmenden Häuser zwei Bedürfnisse, die sonst oft unvereinbar sind: am Wasser 14

Architech - Architecture and Technology, Foto: Rüdiger Mosler

(Haltedalben) an Ort und Stelle gehalten

leben zu können – und gleichzeitig vor Hochwasser geschützt zu sein. Was sagen Passauer Architekten und Stadtplaner zur Idee eines schwimmenden Quartiers? Gerhard Eckl, der in München ein Architekturbüro führt, hatte sich bereits Anfang der 90er Jahre intensiv mit dem städtebaulichen Potenzial des Winterhafens beschäftigt. Im Rahmen seines Studiums erarbeitete der ge-

bürtige Passauer zusammen mit zwei Kommilitonen damals einen Entwurf zur Entwicklung der Stadt vom Hauptbahnhof bis zum Winterhafen, einschließlich des Güterbahnhofs und des gesamten Donauufers. Die hohen Speichergebäude, die Anfang der 90er noch auf der Halbinsel standen, waren in diesem Entwurf beispielsweise für kulturelle Nutzungen vorgesehen. PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


Wassertaxi Venedig, www.Venedig.com

TITELTHEMA

ANLEGESTELLE FÜR KREUZFAHRTSCHIFFE/TERMINAL

ANLEGESTELLE FÜR WASSERTAXIS

Dam

m

Busparkplatz

Kreuzfahrtterminal

Floating 95

Hausboote Floating 44

SCHWIMMENDE HÄUSER

Im April dieses Jahres hatte die Passauer CSU – mit Blick auf den 2018 auslaufenden Pachtvertrag der Hauptpächterin, der Geltinger Hafenlogistik GmbH, an Eckls Entwurf erinnert. Ziel der Aktion war es, eine Diskussion über die mögliche Neugestaltung des Winterhafens in Gang zu bringen – einerseits. Zum anderen wollten die CSUler dem Oberbürgermeister hier ganz offensichtlich eine mitgeben, frei nach dem Motto: Er hat einfach keine Visionen und tut mal wieder nichts! Nachdem nun erste Planungen für das Hafengelände auf dem Tisch liegen, scheint der Schlag allerdings erstmal ins Leere gegangen zu sein. Doch – von diesen politischen Spielchen einmal abgesehen – wie ist nun die Konzeptstudie der Berliner BEP-Architekten GmbH aus architektonischer und stadtplanerischer Sicht zu bewerten? Gerhard Eckl stuft sie als ein Piktogramm mit Referenzbeispielen ein. „So etSommer 2017

HAUSBOOTE

was kann man recht schnell erstellen“, sagt er. Grundsätzlich findet er die Studie jedoch interessant. Die vorgesehenen Nutzungen in den Bereichen Tourismus und Freizeit hält er für adäquat. „Ich fände es aber schade, wenn man mit dieser Konzeptstudie die Diskussion über mögliche Nutzungskonzepte des Winterhafens für beendet erklärte, ohne versucht zu haben, aus dieser einzigartigen städtebaulichen Lage das Optimum herauszuholen.“ Die Macht sieht er letztlich auf Seiten der Passauer Bürger und deren Mandatsträgern: „Nur, weil ein Berliner Architektenbüro einen ersten Entwurf präsentiert, muss das noch lange nicht heißen, dass damit die Diskussion beendet ist.“ Ist man bei der Grundstückseigentümerin überhaupt diskussionsbereit, was die Nutzung und Gestaltung des Hafenareals anbelangt? Wie Karin Moro von der Bayernhafen GmbH & Co. KG auf Nachfrage mitteilt, sei man

Konzeptstudie »Leben mit dem Wasser« – Schnellschuss oder vielversprechende Vision für den Winterhafen?

k 15


TITELTHEMA

durchaus offen für Gespräche und Ideen. „Der Standort ist jedoch nicht hochwasserfrei und kann daher nicht beliebig bebaut werden.“ Aus diesem Grund strebe man primär eine Nutzung im Bereich Tourismus und Freizeit an. Statt eines Direktauftrags an ein Berliner Büro wünschte sich Gerhard Eckl einen offenen Wettbewerb. „Natürlich haben wir Architekten am liebsten einen Direktauftrag“, sagt er lachend, „aber letztendlich bleibt der Wettbewerb einfach die Königsdisziplin. Und damit meine ich Wettbewerbe, an denen nicht nur ein paar Büros teilnehmen, sondern 30 oder 40.“ Was den Winterhafen anbelangt, könne das zunächst einmal ein reiner Ideenwettbewerb sein.

Wer nicht nur die erstbeste, sondern die beste Lösung für eine Planungsaufgabe sucht, lobt einen Wettbewerb aus Peter Koller, Architekt, Stadtplaner und Vorsitzender des Architekturforums Passau e.V., sieht das ganz genauso. Um gute Ideen für die Neugestaltung wichtiger innerstädtischer Bereiche zu bekommen, seien Wettbewerbe das erfolgverVERSCHENKTE FLÄCHE – eine Verlegung des Busparkplatzes (an den Winterhafen) wäre sprechendste, fairste und auch demokratischste Voraussetzung für eine ansprechende Neugestaltung der Donaulände Instrument. „Wer nicht nur die erstbeste, sondern die beste Lösung für eine Planungsaufgabe sucht, greift zu diesem Mittel“, sagt Koller. „Nur frage teilt OB-Sprecherin Maria Proske mit, der Lage, die Bayernhafen GmbH & Co. KG als bei einem Wettbewerb hat man die Möglich- dass bei der Erarbeitung des Stadtentwick- Grundstückseigentümerin zur Auslobung eikeit, aus vielen fundierten Vorschlägen den lungskonzepts die künftigen Eigentumsver- nes Wettbewerbs zu verpflichten. Was Letzbesten zu finden. Voraussetzung hältnisse für das betreffende teres betrifft, widerspricht Gerhard Eckl ganz dafür ist ein offenes Verfahren.“ Gelände noch nicht bekannt ge- entschieden: Die Planungshoheit liege bei der Interessanterweise hatten sich wesen seien. Außerdem habe die Stadt. „Auch bei Arealen, die nicht im Eigendie Autoren des Passauer StadtBayernhafen GmbH & Co. KG, ein tum der Stadt sind, kann sie Investoren dazu entwicklungskonzepts, das im Beteiligungsunternehmen des verpflichten, Wettbewerbe auszuloben – das Auftrag der Stadt Passau durch Freistaates Bayern, schon vor hätten sich viele ja auch beim Peschl-Areal geein interdisziplinär zusammengeraumer Zeit mitgeteilt, dass wünscht.“ Der Wettbewerb müsse in einem gesetztes Team von 2010 bis sie das Areal eigenständig ent- solchen Fall nicht einmal von der Stadt finan2012 erarbeitet wurde, genau dawickeln wolle. „Nachdem dies in ziert werden. für ausgesprochen. In dem online enger und stetiger ZusammenarKönnen Kommunen es Investoren tatsächDer Passauer Architekt verfügbaren Dokument ist nachbeit mit der Stadt Passau erfolgt, lich zur Auflage machen, einen IdeenwettbeGERHARD ECKL zulesen, dass sich für den Bereich können dadurch die bestmögli- werb auszuloben und selbst zu finanzieren? wünscht sich für die des Winterhafens aufgrund seichen Voraussetzungen für diesen „Ja“, sagt Jurist Meinhard Schröder, Inhaber Neugestaltung des ner prominenten Lage und zahlprägnanten Teil unserer Stadt ge- des Lehrstuhls für öffentliches Recht an der Winterhafens einen reicher vorstellbarer Nutzungsschaffen werden“, so Proske. Universität Passau. „Eine Gemeinde kann im Wettbewerb möglichkeiten die Durchführung Die Antwort der Stadt Passau Vorfeld der Bauleitplanung mit einem Inveseines städtebaulichen Ideenwettlässt zwei Deutungen zu: A: Man tor sogenannte städtebauliche Verträge schliebewerbs anbiete. erachtet im Rathaus angesichts der kürzlich ßen – und zwar insbesondere im Hinblick auf Da stellt sich natürlich zwangsläufig die präsentierten Konzeptstudie einen Ideen- einen abgestimmten Vorhaben- und ErschlieFrage, warum für den Winterhafen bislang wettbewerb als überflüssig – ganz nach der ßungsplan, der dann Grundlage des Bebaukein Wettbewerb ausgelobt wurde. Auf Nach- Devise: Passt scho! B: Man sieht sich nicht in ungsplans wird.“ Dass ein Ideenwettbewerb

16

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


TITELTHEMA

Sommer 2017

VIEL VERKEHRSLÄRM, WENIG GRÜNFLÄCHEN: Unempfindliche Passauer trotzen der Ungemütlichkeit und genießen die letzten Sonnenstrahlen an der Fritz-Schäffer-Promenade

als Passauer nicht hin, heute gibt es hier ein paar gute neue Lokale.“ (Testbericht zu einem dieser Lokale ab Seite 25)

Um ein Ufer zu beleben, muss man keinen großen baulichen Aufwand betreiben Um das Donauufer für Einheimische noch attraktiver zu gestalten, könnte sich Eckl auch sehr gut ein schwimmendes Schwimmbad vorstellen, ähnlich dem Berliner Badeschiff oder dem Pariser Schwimmbad Joséphine Baker, das im 13. Arrondissement auf der Seine schwimmt. Jugendliche und Erwachsene ziehen hier in einem 25 Meter langen und 10 Meter breiten Becken ihre Bahnen, während sich die Kinder in einem 50 Quadratmeter großen Planschbecken vergnügen – und das an warmen Tagen bei geöffnetem Dach. Außerdem gibt es Sonnenliegen, eine Sauna, ein Hamam, ein Jacuzzi und einen Fitnessraum. „Das halte ich auch in Passau für nicht unrealistisch“, sagt Eckl. „Wenn sich hier ein Investor fände, hätten wir ein schwimmendes Schwimmbad am Anger mit Blick auf die Altstadt, das abends bei Sonnenuntergang auch als Restaurant und Bar dienen kann – eine spannende Sache.“ Spannend bleibt die Entwicklung an der Donau auf alle Fälle. Die Stadt Passau und die Bayernhafen GmbH & Co. KG haben es in der Hand. Mit der Neugestaltung des Winterhafens – und eventuell auch der Neugestaltung des Busparkplatzes an der Donaulände – bietet sich in den nächsten Jahren die reelle Chance, den alten Passauer Stadtslogan Wirklichkeit werden zu lassen: Leben an drei Flüssen.

GESCHICHTE DES WINTERHAFENS RACKLAU Die erste Passauer Schiffsanlegestelle befand sich an der Donaulände in der heutigen Altstadt. Angesichts des zunehmenden Güterverkehrs entschloss man sich im Jahr 1900, donauaufwärts einen Hafen zu bauen, in dem Schiffe auch überwintern können. Man verband die Donauinsel Racklau durch einen rund 1.000 Meter langen Damm mit dem Auerbacher Ufer. Eine fast 700 Meter lange Kaimauer, Speichergebäude sowie ein Gleis- und Straßenanschluss machten aus der Racklau einen vollwertigen Hafen, der 1902 eröffnet wurde. Er war damit der östlichste deutsche Binnenhafen.

FOTO: STADTARCHIV

auf Kosten des Investors vereinbart wird, sei in diesem Zusammenhang nicht unüblich. Für Passauer Architekten und Stadtplaner wäre ein Ideenwettbewerb zur Nutzung und Gestaltung des Winterhafens natürlich eine gute Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Wie Peter Koller betont, hat die Passauer Architektenschaft ein großes Potenzial. Umso mehr bedauert auch er, dass für die Planung des Winterhafens ein Berliner Büro beauftragt wurde, statt einen offenen Wettbewerb auszuloben. Kollers Ansicht nach wäre es wünschenswert, darüber nachzudenken, ob man am Winterhafen auch jenen Busparkplatz ansiedeln könnte, der sich momentan zwischen der FritzSchäffer-Promenade und der Donaulände befindet. „Es ist sehr schade, dass die Verkehrsbelastung an der Donaulände aufgrund der Touristenbusse so hoch ist“, sagt Koller. Von einer Verlegung des Busparkplatzes an den Winterhafen und einer Neugestaltung der Donaulände würden sowohl Touristen als auch Einheimische profitieren. Doch wie kämen die Touristen dann vom Winterhafen in die Altstadt? „Diese Verbindung könnte man erlebnisreich per Schifferl sicherstellen. So etwas ließe sich touristisch sicher gut vermarkten“, ist Koller überzeugt. Dem kann sich Gerhard Eckl nur anschließen. Aus seiner Sicht wäre es wichtig, den Wassertaxibetrieb so aufzuziehen, dass er auch für Passauer attraktiv ist. „Touristen lieben es doch, Verkehrsmittel zu benutzen, die auch von den Einheimischen genutzt werden.“ Die Vaporetti in Venedig zeigten das sehr deutlich. „Weshalb betreiben die Stadtwerke nicht so ein Wassertaxi mit vier, fünf Anlegestellen an Donau und Inn?“, fragt sich Eckl – und nennt als Beispiel die Stadt Frankfurt: Dort würde, nach dem Test im Rahmen des Museumsuferfestes, nun ein dauerhafter Wassertaxibetrieb eingeführt. Überhaupt sei Frankfurt ein gutes Beispiel: „Was dort in den letzten 20 Jahren am Mainufer passiert ist, könnte Vorbild sein für Passau“, so Eckl. Man habe dort Flächen geschaffen, die von den Einheimischen intensiv genutzt würden: Einige der Terrassen beherbergten Sommer-Festivals und Open-Air-Kinos, auf anderen werde Fuß- und Basketball gespielt. „Um ein Ufer zu beleben, muss man baulich keinen großen Aufwand betreiben. Da reichen manchmal schon zwei Streetball-Körbe – oder einfach nur eine Fläche, auf der man etwas veranstalten darf.“ In Eckls Wahrnehmung hat sich an der Donaulände in den letzten Jahren durchaus schon manches verbessert. „Das gastronomische Angebot ist zum Beispiel besser, als es noch vor zehn Jahren war. Früher ging man da

Ab den 80er Jahren ging der Güterumschlag im sogenannten Winterhafen deutlich zurück. Eine zukunftsfähige Hafennutzung war unter anderem wegen der eingeschränkten Hochwasserfreiheit nicht möglich. Als Grundstückseigentümerin entschloss sich daraufhin die Bayernhafen GmbH & Co. KG, ihren Standort in Schalding zu einem leistungsfähigen trimodalen Hafen (Anbindung an Schienen-, Straßen- und Wasserverkehr) auszubauen. Am Winterhafen wurden 1992 die Gleise entfernt. Ab 1995 riss man nach und nach auch die Hafengebäude ab. Das hohe Silogebäude, das die westliche Passauer Stadtsilhouette jahrzehntelang prägte, wurde schließlich gesprengt.

17


Spitzenkandidat Hubert Scheungraber Journey Cocktailbar, Passau

Wir haben nachgemessen:

Das Glas ist ist voll! Volle Gläser statt leerer Versprechen.

JCB

Journey Cocktail Bartei


TITELTHEMA

BETON GEGEN WASSER?

PASSAU IST IM BEGRIFF, MIT DEM HOCHWASSERSCHUTZ DAS ENDE DES LETZTEN IDYLLISCHEN PASSAUER FLUSSUFERS ZU ZEMENTIEREN

P

assau und seine drei Flüsse – eine Hassliebe? Der Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz – einst strategisch wichtig für den Handel, heute gut für Marketing und Tourismus. Was früher mit dem Salzhandel Geld in die Taschen der Fürstbischöfe spülte, schwemmt nun Millionen Besucher aus aller Herren Länder an unsere Ufer. Es scheint, als profitierte die kleine, aber weltbekannte Stadt schon immer von ihrer einzigartigen Lage so nah am Wasser. Anders gesagt: Passau gäbe es gar nicht ohne die blaue Donau, den grünen Inn und die schwarze Ilz. Unsere schöne Stadt ist abhängig von ihren drei Flüssen, weshalb sich die Bewohner von jeher mit ihnen arrangieren mussten. Die meiste Zeit sind die Passauer ja durchaus stolz auf ihr Bayerisches Venedig – allerdings nur bei einem Donaupegel von unter sieben Metern, denn sobald das Wasser höher steigt, müssen die Bistrotische vor den Eiscafés leider den Sandsäcken weichen. Was das Wasser dann manchmal in nur wenigen Stunden anrichtet, muss tage-, mitunter sogar wochen- und monatelang repariert, aufgeräumt und saniert werden. Im Falle des Jahrtausendhochwassers von 2013 ist dieser Prozess sogar heute noch nicht gänzlich abgeschlossen. Was damals bleibende Schäden tief im Mauerwerk der betrofSommer 2017

fenen Häuser verursachte, dürfte sich auch in der Psyche ihrer Bewohner nachhaltig festgesetzt haben: Die Angst vor einer baldigen Wiederholung einer solchen Flutkatastrophe sitzt den Passauern mehr denn je im Nacken. Innerhalb kürzester Zeit endet das Dolce Vita in Passaus Gassen dann in einer Flut aus Wasser, Schlamm und Dreck: Man flucht, schimpft und weint über die Flüsse und alles, was sie mit sich bringen. Vom Leben an drei Flüssen zum Leben in drei Flüssen ist es oft nur ein kleiner Schritt – mit langfristigen Auswirkungen. Verständlich also, dass die Rufe nach einem effizienten Hochwasserschutz deshalb – zumindest in Teilen der Bevölkerung – immer lauter werden. Vor allem die direkt Betroffenen fordern die Politik zum Handeln auf; schließlich hat das Jahrtausendhochwasser viele Häuser teilweise unbewohnbar gemacht, Wohnungen in den Erdgeschossen können beziehungsweise dürfen nicht mehr vermietet werden. Ganz zu schweigen vom psychischen und physischen Stress, den jedes Hochwasser bei diesen Menschen auslöst. Deshalb erwägt man, an der Innpromenade eine Mauer zu bauen: mit Beton gegen das Wasser. Bei der Informationsveranstaltung, die am 23. November letzten Jahres in der Redoute über die Bühne ging, wurden insgesamt sechs Alternativen für den Bau

KUNST AM BAU: STÜZMAUER AM ANGER

einer Grundschutzmauer in diesem Abschnitt präsentiert. Jede dieser Varianten habe mehr oder weniger großen Einfluss auf das Stadtbild, erklärten die beiden Hauptreferenten WolfDieter Rogowsky vom Wasserwirtschaftsamt sowie sein Kollege, der HochwasserschutzExperte Roland Schmid. Mittlerweile wurde – nach weiteren Debatten und Sitzungen zum Thema – das Wasserwirtschaftsamt aufgefordert, gemeinsam mit Landschaftsarchitekten neue Vorschläge zu erarbeiten, wie der Hochwasserschutz verträglicher gestaltet werden könnte. Doch ohne auf die Vor- und Nachteile der bisher präsentierten Möglichkeiten eingehen zu wollen: Was würde die Errichtung der Beton-Grundmauern entlang des Inns für das Lebensgefühl und die Lebensqualität der Passauer insgesamt bedeuten? Und wie sicher wäre Passau dann vor einem Hochwasser – vergleichbar mit dem von 2013? Das Problem bei derlei Fragen: Man wird sie erst lange nach dem Bau der Mauern beantworten können – sprich: erst, wenn viel Wasser an Passau vorbei- und möglichst wenig hineingeflossen ist. Einigen Unterstützern des Hochwasserschutzes muss man indes unterstellen, dass sie einfach zu nah dran sind; ohne Distanz wird die Debatte um das Projekt sehr emotional und einseitig geführt. Doch gerade bei einer 19


TITELTHEMA

12.07.2017

13.07.2017

RINGLSTETTER 14.07.2017

KUNST NACHT

GANES

14.07.2017

VOODOO JURGENS DER NINO AUS WIEN

WORRIED MAN & WORRIED BOY

15.07.2017

16.07.2017

HANS SOLLNER

BODO WARTKE

17.07.2017

MICHAEL MITTERMEIER 19.07.2017

PIPPO POLLINA

& PALERMO ACOUSTIC QUINTET

20.07.2017

GEORG RINGSGWANDL 21.07.2017

FRANK MARKUS BARWASSER als

ERWIN PELZIG

23.07.2017

22.07.2017

MAX UTHOFF

DREIVIERTELBLUT 24.07.2017

CHRIS BOETTCHER 26.07.2017 EULENSPIEGEL POETRY SLAM 27.07.2017

HELGE SCHNEIDER 28.07.2017

WOLFGANG KREBS

& DIE BAYERISCHEN LOWEN

29.07.2017

WOLFGANG AMBROS 30.07.2017/14 UHR

30.07.2017/20 UHR

Kindischer Ozean

Chance Songs

WILLY ASTOR WILLY ASTOR tickets: ticketservice der pnp und pawo, optik sommer, über www.reservix.de und an allen bekannten cts- und mt-vvk-stellen • 20 • www.eventim.de • veranstalter: www.muenchenticket.de eulenspiegel concerts, till hofmann www.eulenspiegel-passau.de

PASSAUER FLUSSUFER IN DER ILZSTADT: NAHERHOLUNG AM BETON

so weitreichenden Entscheidung ist es wichtig, den Blick auf die größeren Zusammenhänge zu lenken. Denn selbst wenn es bitter klingt: Hier geht es um mehr als den Schutz privaten Eigentums, und es geht auch um mehr als Geld. Deshalb drängen sich noch weitere Fragen auf, über die es sich lohnt, nachzudenken: Ist es vertretbar, dauerhaft hinter einer Betonwand leben zu müssen, um die Stadt vielleicht vor einem Hochwasser zu schützen, das eventuell in näherer oder fernerer Zukunft mit unbekannter Höhe auftreten wird? Dürfen wir als Bürger dieser Stadt zulassen, dass uns das letzte Stück idyllisches Flussufer (und zugleich das einzige mit Freizeitwert für die Passauer Bevölkerung) zugunsten eines theoretischen Hochwasserschutzes genommen wird? Und inwieweit verliert Passau letztlich nicht nur an Attraktivität für den Tourismus, sondern auch für die eigenen Bürger, wenn die städtebauliche Identität durch solche Hochwasserschutzmaßnahmen beschädigt oder vernichtet wird? Den UNESCO-Weltkulturerbe-Status erreichen wir ja ohnehin nicht mehr – aber ist es nicht genug, dass der Donaukai zur Parkplatzwüste verödet und die Flussufer am Anger sowie in der Ilzstadt zubetoniert wurden? Der größte Passauer Sündenfall in Beton, die Schanzlbrücke mit ihrem Turm, den Rampen und Auffahrten, ist „ein Wahrzeichen dafür, wie sehr eine historisch und ästhetisch unsensible Architektur stören kann“, schreibt schon Maximilian Lanzinner in der Geschichte der Stadt Passau. Die knapp 8 Millionen Euro, die die Hochwasserschutzmauer am Inn kosten 20

soll, wären vielleicht besser darin investiert, jenes Glanzstück misslungener Stadtplanung auf den Müllhaufen der Passauer Architekturgeschichte zu befördern. Stattdessen wird das nächste zweifelhafte Bauwerk geplant – wieder an einer sensiblen Stelle, nämlich dort, wo Passauer ausnahmsweise noch ihre Stadt am Fluss genießen können. Zwar ist die Aussicht auf einen effizienten Hochwasserschutz verlockend – doch der Preis, den wir dafür zahlen müssten, scheint in jedem Fall hoch. Die Abholzung der alten Kastanienallee wäre da wohl noch das geringere Übel, wenngleich ebenso frevelhaft. Ganz unabhängig von den Versprechungen der Ingenieure und Politiker sollten wir Passauer uns gut überlegen, was wir bei all dem gewinnen oder verlieren können. Die Erwartungen an den Hochwasserschutz sind hoch – doch wie gut funktioniert er wirklich? Können wir sicher sein, dass es sich lohnt, grundlegend in das gewachsene Stadtbild einzugreifen? Sicher ist nur: Wir werden die Naturgewalten nie beherrschen – und es wird in jedem Fall wieder Hochwasser in Passau geben. Ob eine Betonmauer unsere Stadt retten kann? Hundertprozentigen Schutz vor einer Gefahr hat eine Mauer wohl noch nie geboten. Und das allein könnte schon Grund genug sein, das Projekt zu den Akten zu legen. Wir sollten gemeinsam überlegen, wie wir unsere Flussufer zurück in unsere Stadt holen können, statt uns immer weiter von ihnen zu distanzieren. Aber vielleicht ist dieser Gedanke genauso naiv wie die Hoffnung, das Wasser aus Passau für immer aussperren zu können.

TILL GABRIEL

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


DIE RAY-BAN COLLECTION 2017 ®

FESTGEFAHRENE REGELN UND STRUKTUREN BRECHEN – SEIN EIGENES DING MACHEN! RAY-BAN® WAR SCHON IMMER AUF DER SEITE DERER, DIE SICH TRAUEN ANDERS ZU SEIN. DIE BLAZE KOLLEKTION MACHT DIESEN ANSATZ OHNE ZWEIFEL SICHTBAR: PACKEND, WAGEMU-

HAUPTGESCHÄFT PASSAU AM SCHANZL 8 94032 PASSAU

TIG UND LEUCHTEND! FILIALE FUZO PASSAU

ENTDECKE BEI UNS DIE RAY-BAN® SOMMER-

LUDWIGSTR. 10 94032 PASSAU

KOLLEKTION 2017. VON NEUEN STYLES UND AUFREGENDEN FARBEN BIS ZU TECHNISCHEN

FILIALE VILSHOFEN

INNOVATIONEN. WIRF EINEN BLICK AUF DIE

STADTPLATZ 45 94474 VILSHOFEN

HIGHLIGHTS DER AKTUELLEN KOLLEKTION UND ENTDECKE DEINE PERSÖNLICHEN MUST-HAVES. AUSSERDEM BRANDNEU BEI KAPS: ORIGINAL RAY-BAN® KORREKTIONSGLÄSER FÜR EIN 100% AUTHENTISCHES RAY-BAN® GEFÜHL!


POSTA! DER BRIEF

Niemand schreibt mehr Briefe. Für die PASTA! in Zeiten des Smartphone-Autismus Anlass genug, diese vergessene Tradition wieder aufleben zu lassen. Und weil darüber hinaus auch niemand mehr Briefe liest, lesen Sie (falls Sie sie lesen) hier Briefe an TEXT > CHRISTIAN GÖTZ Adressaten, die diese garantiert nicht lesen werden. In diesem Sinne lol, rofl, Emoji, LG und hdgdl.

22

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


MIKRONÄHRSTOFFE

pure vitaliät www.a3pur.de HOCHWERTIGE INHALTSSTOFFE. PROFESSIONELL HERGESTELLT.

Wittelsbacher Apotheke, Ludwigsplatz 7, 94032 Passau Apotheke Goldener Steig, Marktplatz 23, 94065 Waldkirchen


........................................................................

BIER IST MEIN BERUF.

CRAFT LEIDENSCHAFT. IST MEINE

m i e b s n u n e h e Wir s uer Bierfest! LORENZ BIRNKAMMER Passa BRA

¢

UMEISTER IN ALDERSBACH

HIER TRINKT PASSAU MEIN BIER:

COLORS . .GALLO NERO . GOLDENES SCHIFF SU RIU GASTHAUS ZUM HOFFRAGNER PESCHL-TERRASSE . DREIFLÜSSE IMBISS GASTHAUS FIRMIANGUT . RESTAURANT BURGWALD

PROBIEREN SIE MEINE CRAFT BIERE AUF DEM BIERFEST AM 15. AUGUST AUF DEM PASSAUER RATHAUSPLATZ


F I DE L G A

S T RO

Fidel Gastro testet das

SU RIU HLICH! C E T S E UNB ÄNGIG! H B A N U LDET! EME G N A UN H HEIMLIC FIERT! RA FOTOG

EIN ZITRUSBAUM ALS ZENTRUM DES RESTAURANTS: DAS AMBIENTE DES SU RIU IST STIMMIG UND HOCHWERTIG

S

ardinien. Ein echter Sehnsuchtsort für mich. Seit bald 15 Jahren habe ich kein Jahr ausgelassen, in dem ich nicht mindestens einmal auf dieser traumhaften Mittelmeerinsel Urlaub gemacht habe. Dabei wird Sardinien von den Sarden selbst gar nicht als Insel, sondern als Kontinent gesehen.

SARDEGNA NON È UN’ISOLA, È UN CONTINENTE Was auch irgendwie stimmt: Festlanditalien ist weit weg, auf das, was Rom sagt, wird herzlich wenig Wert gelegt. Die Sarden sind ein stolzes Sommer 2017

TEXT & FOTOS > CORNELIUS LLOYD MARTENS

Volk. Ihre Insel wurde über die Jahrhunderte so oft von Eroberern, Plünderern und Besatzungsmächten heimgesucht, dass sich viele ins Landesinnere zurückgezogen haben – was bis heute auch kulinarisch eine gewichtige Rolle spielt. Dass es einmal ein Restaurant in unserem beschaulichen Passau geben würde, das sich schwerpunktmäßig der sardischen Küche widmet, hätte ich bis vor Kurzem nicht mal zu träumen gewagt. Im April 2017 ist dieser Traum tatsächlich wahr geworden. In zwei kleinen Artikeln in vorherigen Ausgaben habe ich das Su Riu schon mit allerlei Vorschusslorbeeren bedacht. Die Euphorie war aber nicht nur meiner Liebe zu Sardinien geschuldet, sondern hat ganz konkret mit dem zu tun, was die beiden

Macher des Su Riu (sardisch für am Fluss) hier auf die Beine gestellt haben. In dem Objekt unweit des Donauufers, etwas versteckt am Rande des Rathausplatzes gelegen, konnte meiner Erinnerung nach in den letzten 20 Jahren kein einziges Lokal nachhaltig reüssieren. Ich bin jedoch optimistisch, dass es dieses Mal anders kommt. Doch der Reihe nach: Betritt man das Su Riu, spürt man sofort, dass hier kein Pizza-PastaItaliener aufgemacht hat. Es geht äußerst gediegen und modern zu: helles Holz, viel Licht, zwei riesige Fensterfronten, weiße EamesStühle. Die Beschreibung stylish (leider inzwischen inflationär gebraucht) passt auf dieses Restaurant wirklich ideal. Eine kleine, optisch etwas abgetrennte Weinlounge mit braunen Sofas ist für einen Aperitivo bestens geeignet; 25

k


F I DE L G A S T R O

BESSER ALS KAVIAR: FREGOLA SARDA MIT MEERESFRÜCHTEN IN TOP-QUALITÄT

26

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


F I DE L G A

S T RO

und auch wenn diese Tradition in Deutschland noch nahezu unbekannt ist – man kann ja mal damit anfangen! Überhaupt ist einiges im Verlaufe eines Abends im Su Riu erklärungsbedürftig, aber dazu später mehr. Die Speisekarte mit Korkumschlag (Kork ist ein wichtiges Exportgut Sardiniens) und silberner Logoprägung knüpft optisch und haptisch nahtlos an die oben geschilderten Eindrücke an. Die Anzahl der Gerichte ist überschaubar, was im Allgemeinen als Faustregel für gehobene Gastronomie gelten darf: Je weniger Gerichte auf einer Karte, desto höher das kulinarische Niveau (Freibad- und Campingplatzbetriebe mal ausgenommen).

EIN SICHERES ZEICHEN FÜR QUALITÄT: WENIGE GERICHTE AUF DER KARTE Im Su Riu sind es jeweils nur eine Handvoll Antipasti und Primi Piatti, gefolgt von jeweils zwei Fleisch- und Fisch-Secondi. In unseren Breitengraden haben fast alle Restaurants längst aufgegeben, dem deutschen Gast diese typisch italienische Menüfolge beizubringen. In Betrieben dieser Kategorie würde man jedenfalls in Italien schief angeschaut, bestellte man dort lediglich ein Primo Piatto, also ein Nudelgericht. In Deutschland werden Pasta & Co. dagegen als Hauptgericht gesehen. Die eigentlichen Hauptgerichte, die Secondi, bestehen in Italien, ebenso wie auf Sardinien, aus einem Stück Fleisch oder Fisch, zu denen man die Beilage(n) extra bestellt – und bezahlt. Eine Praxis, die sich hierzulande nie so wirklich durchgesetzt hat und regelmäßig für Verstimmung sorgt; zu groß ist die Liebe (Gewohnheit?) nach einem Teller, auf dem alles drauf ist: Fleisch, Sauce, Gemüse, Kartoffeln. An dieser Stelle sei eingestanden, dass auch ich als (selbsternannter) Sardinienkenner und Kosmopolit die Secondi in Italien mitunter etwas schlicht und übersichtlich finde. Die oben beschriebene, mitteleuropäische Tellerprägung ist bei mir trotz lässiger Sonnenbrille, aufgeknöpftem weißem Hemd und versuchter mediterraner Gelassenheit ganz offensichtlich nicht wegzudiskutieren. Im Su Riu wird jedenfalls sardische Gastronomiekultur auf fine-dining-Niveau zelebriert, und das weitgehend kompromisslos. Kaum ein Gericht habe ich jemals auf einer anderen Passauer Speisekarte gesehen, wobei auffällt, dass zunehmend Gerichte den Weg in die Karte finden, die nicht im direkten sardischen Kontext zu sehen sind. In Summe geht das Su Riu aber definitiv ein hohes Risiko ein: Verwirrung, Überforderung und bisSommer 2017

LICH!

ECH UNBEST

ZAHLT!

BE SELBST

LDET!

EME UNANG

H HEIMLIC T! RAFIER G O T O F

weilen auch Unverständnis seitens des Gastes sind angesichts des ambitionierten Konzepts von Pasquale Farina und seiner Frau vorprogrammiert, zumal wir hier im gehobenen Preisniveau unterwegs sind. Allen Gästen, deren Experimentierfreude überschaubar ist, sei daher die Parmigiana di melanzana ans Herz gelegt. Dieser Auberginenauflauf, ein Klassiker der italienischen Küche und eigentlich ein Arme Leute-Essen, hat in der Zubereitung von Pasquale Farina nichts mehr mit einem Auberginenauflauf zu tun. Er kreiert vielmehr ein Kunstwerk mit einigen virtuos aufgetürmten, vorher behutsam angebratenen Auberginenscheiben, veredelt diese mit Tomaten und Mozzarella und krönt sie mit einer Parmesancremehaube. Nein, satt wird man von dieser Portion nicht. Aber unsagbar glücklich. Meine spontane Assoziation war der Zeichentrickfilm Ratatouille, an dessen Ende der Restauranttester Ego das Bauerngericht Ratatouille vorgesetzt bekommt – und derart verzückt ist, dass sein Herz aufgeht. Genau so 27

k


F I DE L G A S T R O

Schicken Sie uns Beweisfotos, schildern Sie uns Ihre Eindrücke! Sagen Sie uns Ihre Meinung! Fidel Gastro belohnt die beste Einsendung. Er nimmt Sie zum nächsten Gastro-Test mit und bezahlt die Rechnung! Schreiben Sie uns: redaktion@ pastaonline.de facebook.com/ pastamagazin

EINFACH (UND) SENSATIONELL: DIE MELANZANE IST EIN TÜRMCHEN PURES GLÜCK

ging es mir bei dieser Parmigiana (die übrigens in der Sache gar nicht so weit von einer Ratatouille entfernt ist).

STERNSTUNDE(N) DES GESCHMACKS Die Gamberoni alla pizzaiola sind für eine Vorspeise mit 15,90 Euro zwar ziemlich sportlich kalkuliert, allerdings merkt man jeder der vier Garnelen an, dass keine von ihnen ihr Dasein in einer traurigen, hormonverseuchten vietnamesischen Zucht fristen musste. Hier landet definitiv absolute Top-Qualität auf dem Teller. Die Garnelen thronen auf einer kalten, mit kleingeschnittenen grünen Oliven und einigen Mozzarellacremetupfen versetzten Tomatenmousse. Der Geschmack im Mund ist unheimlich klar, frisch und geradlinig – der Eindruck am Gaumen kann mit Fug und Recht als edel bezeichnet werden. 28

Ganz klassisch sardisch und auf allerhöchstem Niveau kommt die Fregola Sarda daher. Die autochthone Nudelsorte ist hierzulande noch weitgehend unbekannt, wurde von mir aber schon in der Spitzengastronomie unter anderem auf den Speisekarten vom Lukas, beim Buchner und im Schloss Ort gesichtet. Die Nudelkügelchen mit etwa einem Zentimeter Durchmesser sind getoastet und bieten dadurch sowie durch ihre ungewöhnliche Form ein ganz eigenes Geschmackserlebnis fernab herkömmlicher Nudelsorten. In der Kombination mit Meeresfrüchten allerbester Qualität entsteht ein Geschmacksbild, das in Textur, Tiefe und Präsentation gleichzeitig bodenständig und edel wirkt. Fast möchte man meinen, man habe besten Kaviar vor sich – jede Gabel dieser Delikatesse löst ein erhebendes Gefühl aus. Die Fregola Sarda wird, wie alle Pastagerichte im Su Riu, ultra-al dente gekocht, was in Italien typisch ist, aber für den deutschen Gaumen mitunter als hart, an der Grenze zu

infos

Su Riu ADRESSE MILCHGASSE 1 94032 PASSAU KONTAKT 0851/ 75 6848 58 WWW.SURIU.DE ÖFFNUNGSZEITEN DI–SA

18:00 – 22:30 UHR

SO

12:00 – 14:00 UHR

18:00 – 22:30 UHR

MO RUHETAG

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


F I DE L G A

S T RO

roh wahrgenommen wird. Zahlreiche Reaktionen, die ich in den letzten Wochen von Lesern zum Su Riu bekommen habe, bestätigen diese Wahrnehmung. Die allermeisten italienischen Restaurants haben sich hierzulande dem Druck des Gastes gebeugt und servieren ihre Nudelgerichte mindestens al dente, mitunter auch mit der Tendenz zu well done. Hier gälte es für den zweifellos professionellen Service unter der Leitung von Signora Farina, den unbedarften Gast freundlich, aber bestimmt darüber aufzuklären, dass die Nudel tatsächlich Biss haben soll.

GESUCHT: KULINARISCHES SENDUNGSBEWUSSTSEIN GAMBERONI ALLA PIZZAIOLA: EDLES SOMMERGERICHT

Überhaupt sehe ich in der Kommunikation den einzig wirklichen Schwachpunkt: Die sardische Küche ist erklärungsbedürftig (übrigens auch für Italiener, die auf Sardinien Urlaub machen). Der Gast traut sich nur selten nachzufragen – sei es aus mangelndem Mut oder Scham, sich als kulinarisch unerfahren zu outen. Genau dann beginnen die Probleme, die Enttäuschung ist vorprogrammiert – auf beiden Seiten. Qualitativ und in der kulinarischen Umsetzung gibt es nichts zu meckern. Es werden aus-

Sommer 2017

schließlich Top-Produkte verarbeitet, das sieht und schmeckt man. Ich würde mir hier und da noch etwas mehr Bodenhaftung in Form einfacher sardischer Gerichte wie etwa Culurgiones oder Gnocchetti sardi wünschen, die dem neugierigen, aber in Sachen Sardinien unbeholfenen Gast den Einstieg (auch preislich) erleichtern. Was die Farinas mit ihrem Su Riu machen, ist kulinarische Entwicklungshilfe. Da sind ge-

genseitiges Verständnis, Experimentierfreude und Demut gefragt. Wer dazu nicht bereit ist, soll sich um die Ecke eine Pizza kaufen. Der Koch und Chef Pasquale Farina vermittelt nicht den Eindruck, als wolle er sich dem Deutschen Geschmack unterwerfen. Jeder Teller ist eine Liebeserklärung an die Esskultur seiner sardischen Heimat: Er möchte uns an dieser Kultur teilhaben lassen. Ich persönlich könnte vor den Farinas deswegen auf die Knie gehen.

29


TOPFSCH AU

TOPF

SCHAU!

W O F I D E L G A S T R O A U C H N O C H WA R Kaum ein Tag vergeht, an dem Fidel Gastro nicht in Sachen Essen & Trinken unterwegs wäre. Ob Terrine oder Teryaki, Gazpacho oder Letscho, Weißwein oder Weißbier – Fidel Gastro schaut mit Begeisterung in die Töpfe und Gläser der Welt.

DEAN & DAVID – DAUMEN HOCH

EMOTION’S – PURE EMOTIONE’N

A

uch wenn die Orthografie des Eingangsschildes abenteuerlich anmutet: Nach langem Leerstand ist endlich wieder Leben an der Ecke Theresienstraße/Dietrich-Bonhoeffer-Platz. Die bekannte Passauer Fahrschule Emotion hat hier kürzlich ihre neue Zentrale bezogen – was man aber auf den ersten Blick gar nicht sieht. Zunächst betritt man nämlich ein modernes Café, im hinteren Bereich schließt sich dann die Fahrschule an. Ich finde die Idee, Fahrschule mit Café zu verbinden, wirklich pfiffig. Mal schauen, ob die Betreiber nicht nur Fahrschüler fit für die Prüfung machen, sondern auch Kaffee können.

J

a leck, das hätte vermutlich nicht mal der Betreiber selbst zu hoffen gewagt, als er Ende April die Passauer Filiale von dean & david aufsperrte: Der Laden im Heuwinkel wurde regelrecht überrannt. In den ersten Wochen ging die Schlange oft einmal komplett durch den Laden, regelmäßig waren Produkte (oder gleich alles) ausverkauft. Mich freut das riesig – und man muss zugeben: Die machen das auch wirklich gut, denn d&d bietet genau das, was gefragt ist: gutes, frisches, gesundes Essen. Die Preise sind vergleichsweise moderat, beginnend schon bei unter 4,00 Euro für einen Wrap oder ein Panino. Die modular zusammenstellbaren Salate sind auch eine Schau, sogar eine Handvoll durchaus schmackhafter Currys wird angeboten.

Grabengasse 25 | 94032 Passau | Tel.: 0851 20 95 33 30 | www.maxundmuh.de

30

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


TOPFSCH AU

KERSCHER’S SCHNAUFERLWIRT – RICHARD SCHNAUFT WIEDER

A

ls ich den Kerscher Richard nach seinem Schlaganfall im vergangenen Jahr mit einem Rollator durch die Stadt habe schlurfen sehen, hätte ich nie gedacht, dass diese Koryphäe der hiesigen Gastronomie je wieder zurück an den Herd kommen würde. Kerscher prägt die hiesige kulinarische Landschaft schon seit über 40 Jahren und hat bereits Sterne erkocht, als ich noch Babybrei gegessen habe. Umso erfreulicher ist es, dass es der 60-jäh-

Sommer 2017

rige noch einmal wissen will: Kürzlich eröffnete er Kerscher’s Schnauferlwirt hoch oben in der Neuburgerstraße. In einer etwas bizarren Umgebung auf dem Areal eines Autohauses (was allerdings den Vorteil vieler Parkplätze vor der Tür hat) kocht der Meister nun wieder groß auf. Die Lokalität ist gewöhnungsbedürftig, aber irgendwie passt das Ambiente zu Kerschers unvergleichlichem Kochstil. Alleine für den legendären Entenleberkuchen mit Maril-

lensauce und Apfel-Walnusssalat würde ich zu Fuß raufpilgern. Bei jedem Gericht spürt man die jahrzehntelange Erfahrung: handwerkliche Kunst, das Besinnen auf Traditionen und die klassisch-schnörkellose Zubereitung. Ich liebe das – und schmecke einen Kerscher aus 100 anderen Essen heraus. Allen ehemaligen Stammgästen aus dem Grauen Hasen, dem Passauer Wolf und der Blauen Donau sei gesagt: Kerscher ist wieder da!

31


TOPFSCH AU

AQARIUM – (GUT) LEBEN AM WASSER

N

icht nur, weil es thematisch zu dieser Ausgabe passt: Das Restaurant Aqarium in Geinberg, etwa eine halbe Stunde von Passau entfernt, gehört definitiv auf den kulinarischen Radar hiesiger Feinschmecker. In der letzten PASTA! hatte ich mich mit dem Thema Frühstück beschäftigt und dabei das Aqarium nicht erwähnt, zu Unrecht: Das, was hier jeden Sonntag bis 12 Uhr zum Frühstück geboten wird – und zwar à la carte und nicht als Buffet (was ich sehr schätze!) – ist nicht nur seine 23 Euro, sondern auch definitiv den Kurzausflug wert. Ich hatte noch selten so gute Eierspeisen wie hier, was nicht zuletzt daran liegt, dass Haubenkoch Peter Raithmayr den Kochlöffel schwingt. Apropos Hauben: Bei meinem ersten Besuch im Aqarium war es noch der junge Lukas Kienbauer, der mir pouchierte Eier servierte – eine Delikatesse, sage ich Ihnen! Auch sonst wird im Aqarium durchgehend Gourmetniveau geboten. Preis-Leistungskracher ist zweifellos das 3-gängige Menü zu 29,00 Euro jeden Sonntagmittag. Übrigens: Bei Schönwetter und lauen Sommernächten sitzt man direkt am Seerosenteich.

ETWAS NEUES

ENTDECKT? Schreiben Sie uns an

WA GABRIEL.LLOYD MARTENS.GMBH, PASSAU

redaktion@pastaonline.de

GUTE MOR N GE PASS N , AU!

VOM LAND AUF DIE HAND NIBELUNGENPLATZ 2 • PASSAU NEUE MITTE / EINGANG AM KLOSTERGARTEN • TELEFON 0851-85 18 92 40

32

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


E S IS T S OW E IT !

ERÖFFNUNGSFEIER

17.08.2017 Nähere Infos auf facebook!

Wir bedanken uns bei unseren Partnern für ihre Geduld und großartige Unterstützung: Löwenbrauerei Passau, Fa. Waldbauer, Steuerberater Treitlinger & Kollegen und Fa. Moderne Küchentechnik

B RAT F IS CH WINKE L 6

PASSAU- DONAUL ÄNDE


ANZEIGE

Benvenuti nella mia cucina! UGO DEL NERO KOCHT IN SEINEM GALLO NERO AUTHENTISCHE ITALIENISCHE KÜCHE

U

nser kleines Lokal im Herzen der Passauer Innstadt führe ich zusammen mit meiner Frau nun schon seit 18 Jahren. Im März 2017 öffneten wir nach langer Umbauphase endlich wieder unsere Tore. Das Haus, in dem das alte Gallo Nero untergebracht war, wurde generalsaniert und mit dem Nachbarhaus, das nach Abriss neu gebaut wurde, zusammengelegt. Dadurch gewannen wir nicht nur eine modernere und größere Küche, sondern auch mehr Platz für Gäste sowie einen schönen mediterranen Innenhof. Dieses schattige und ruhige Plätzchen lädt ein zum Abschalten und Genießen. Ein Fleckchen Italien im mediterranen Passau! Neben der familiären Atmosphäre erwarten Sie eine ursprüngliche und unverfälschte italienische Küche, wie man sie auch in den Trattorien Italiens findet. Daher runden nicht nur Pizza und Pasta sondern auch köstliche Fleisch- und Fischgerichte unsere Speisekarte ab. Die Küche meiner Heimat, den Abruzzen, und die einfache und schmackhafte cucina della mia Mamma sind dabei ebenso vertreten wie kulinarische Ausflüge in andere Regionen Italiens sowie neue Ideen und Kreationen. Dies und viele saisonale Gerichte finden Sie auch auf unserer Wochenkarte. Wir freuen uns auf Sie! Herzlichst, Ugo und Nikola del Nero mit Team SCHMIEDGASSE 5  PASSAU-INNSTADT  TELEFON (0851)3 63 15  TÄGLICH AUSSER MONTAG AB 17.30 UHR  SONNTAGS AUCH VON 11.30 BIS 13.30 UHR


F I DE L G A

S T RO

Leserbriefe

FRAGEN SIE FIDEL PASSAUER BIER? RESCHE SCHNITZEL? LECKERES SUSHI? GUTER KAFFEE? UND WAS IST EIGENTLICH MIT EIS? OB PER TELEFON, FACEBOOK, E-MAIL ODER AUF DER STRASSE: STÄNDIG WIRD FIDEL GASTRO NACH SEINER MEINUNG GEFRAGT. SEINE ANTWORTEN FINDEN SIE HIER.

Hallo Fidel, sofern Sie nach Ihrem Artikel über Passauer Bier noch nicht überall Hausverbot haben, würde mich Ihre Meinung zu Biergärten interessieren. Welcher ist der Schönste und warum? Welche Biergärten können Sie allgemein empfehlen? Wo gibt es das beste Angebot? Ich freue mich auf Ihre Einschätzung. — G A BY AU ER

K

eine Sorge, Frau Auer. Bisher bin ich noch nirgendwo vor die Tür gesetzt worden, auch wenn in den letzten Wochen eine etwas frostige Atmosphäre (zum Beispiel bei meinem Besuch im Dultstadl) nicht von der Hand zu weisen war. Für mich gibt es jedenfalls nichts Schöneres, als im Sommer im Biergarten zu sitzen. Nirgendwo sonst sind sozialer Status, politische Ansichten und umhertollende Kinder so wurscht wie hier. Ob Tattoo oder CSU, ob Ralph Lauren oder Lodenfrey, ob Heizungsbauer oder Hedgefonds-Manager – alle sitzen friedlich beieinander und lassen den lieben Gott einen guten Mann sein. Hauptsache, das Bier ist kalt. Im Grunde darf sich alles, was eine Schankfläche im Freien aufweist, Biergarten nennen. Die Grenzen zwischen Terrasse und Biergarten sind fließend. Für mich persönlich ist das, was im Wesentlichen betoniert ist, eher Terrasse als Biergarten. Aber verstehen Sie mich nicht falsch, ich sitze auch gerne auf Terrassen, beispielsweise im Oberhaus, beim Andorfer, im Alten Bräuhaus und vielen anderen. Wenn ich jedoch an Biergarten denke, fällt mir – man möchte sagen ausgerechnet – der Hacklberger Biergarten ein. Keine andere Passauer Lokalität kommt meiner Vorstellung eines bayerischen Biergartens näher. Fragen Sie den Wirt: Ich bin dort Stammgast, nicht selten mit Kindern im Schlepptau, denn auch der Spielplatz ist super (viele neue Spielgeräte zur Saison 2017!). Die schattenspendenden Bäume, die weitläufige Anlage, dazu die kommunikatiSommer 2017

Geniesen Sie die lauen Sommernächte auf unserer mediterranen Terasse.

ven Biertische, das gute Hacklberger Weizen – so schmeckt der Sommer! Das dortige Essen wird zwar viel kritisiert, aber aus meiner Sicht muss man hier die Kirche auch mal im Dorf lassen: Der Hacklberger Biergarten verfügt eben (frequenzbedingt) über eine Selbstbedienungs-Theke. Das ist für Biergärten dieser Größe normal, das Essen kommt kulinarisch deshalb auch nicht über SB-Niveau hinaus – man darf also keine kulinarischen Höhenflüge erwarten. Tipp: Im direkt angrenzenden Bräustüberl wird bodenständig und sehr ordentlich aufgekocht. Oder aber Sie nehmen Ihre Brotzeit selber mit. Das ist erlaubt! Wenn es etwas außerhalb der Stadtgrenzen sein darf, muss natürlich auch der Weinbeisser in Freinberg Erwähnung finden. Den Betreibern wünsche ich, dass sie dieses herrliche Kleinod aus dem Dornröschenschlaf erwecken, denn die Inkonstanz der letzten Jahre war nicht einfach und hat gewiss viele Gäste gekostet. Den Blick von hier aus über den Bayerischen Wald bis Böhmen schweifen zu lassen, gehört jedenfalls zum Schönsten, was man für die Sommerseele tun kann. Weitere Bierund Gastgärten-Klassiker, in denen ich ebenfalls gerne einkehre sind der Wirth z’Hareth, der Wirt in Steinbrunn, der Fliegerbauer und das Gasthaus Vogl auf der Ries. Raus geht’s!

FRAGEN SIE FIDEL! E-Mail an redaktion@pastaonline.de oder telefonisch unter 0851/9 29 08 66.

35


ANZEIGE

BIERFEST AM RATHAUS PASSAU FEIERT ZUM ZWEITEN MAL NIEDERBAYERISCHE BIERKULTUR

N

ach dem Erfolg der Premiere im vergangenen Jahr steigt heuer am Dienstag, 15. August (Feiertag!) die zweite Auflage des Passauer Bierfestes. Bewusst wurde dieser Termin mitten in den bayerischen Ferien gewählt, um sowohl für die Daheimgebliebenen, als auch für die vielen Besucher unserer schönen Stadt ein hochsommerliches Highlight zu bieten. Von 12 bis 23 Uhr kann in der einzigartigen Atmosphäre des Passauer Rathausplatzes mit Blick auf Donau und die Veste Oberhaus nach Herzenslust probiert und genossen werden.

So funktioniert das Bierfest Zum Eintritt bekommt man ein passendes Verkostungsglas und verschiedene 1 Euro-Gutscheine. Diese berechtigen zu einem Probierbier ausgewählter, teilnehmender Brauereien. Das Glas im Wert von 5 Euro gehört dem Gast und darf – als schönes Andenken an das Passauer Bierfest - mit nach Hause genommen werden. Zuvor gilt es natürlich, erst einmal zu den Ständen der Brauereien zu laufen und deren Biere verkosten: Dafür entweder Gutscheine Sommer 2017

verwenden oder pro Bier 1 Euro bezahlen. Manche extrem raren oder teuren Spezialbiere können auch etwas mehr kosten. Die Ausschankgröße ist jeweils 10 cl/0,1 l. Das Glas ist übrigens ein spezielles Verkostungsglas der regionalen Glashütte Eisch aus Frauenau/Bayerischer Wald. Alternativ gibt es einen TeKu-Pokal von Rastal, der für besondere Biere entworfen worden ist. Da schmeckt jedes Bier gleich noch viel besser!

Biere aus ganz Niederbayern Das Bierfest ist bei weitem nicht auf die Passauer Biere beschränkt – aus ganz Niederbayern präsentieren Brauereien Ihre Kreationen. Das Fest ist bewusst als Genussfest und nicht als Party gedacht: Die Krüge zum Himmel, Partygelage oder laute Beschallung sind hier fehl am Platz. In der entspannten Umgebung des Rathausplatzes tauscht man sich über die unzähligen verschiedenen Bierkreationen der hiesigen Brauereien aus, saugt das Altstadt-Flair auf und genießt einfach einen entspannten Sommertag. Schon bei der Premiere wurde sehr positiv wahrgenommen, dass es keine laute Musikbe37

37


ANZEIGE

schallung gab und die Stimmung des Bierfestes sich völlig von selbst getragen hat. Zudem gab es keinen einzigen problematischen Zwischenfall – das soll bitte heuer auch wieder genauso sein.

Biere von A(ldersbacher) bis Z(om)-Bräu Neben Klassikern wie Helles, Weißbier und Dunkles unserer Region haben die teilnehmenden Brauereien noch wesentlich mehr zu bieten: Pale Ale, IPA, Stout, Honigbier, Amber Ale, Sauerbier, Bock, um nur einige zu nennen. Die Freude, mit Bier zu experimentieren, nimmt auch bei uns in Niederbayern erfreulicherweise zu. Toller Nebeneffekt: Durch neue Bierkreationen werden sogar bisherige Nichtbiertrinker(innen) für Bier begeistert!

Eine echte Schau ist, wie schon bei der Premiere 2016, der Bierbrunnen der Löwenbrauerei – hier wird das gute Zwicklbier direkt vom Brunnen ausgeschenkt. Die Aldersbacher Brau-

Unser Edles Helles wird zum original „Huadinger“! Immer noch edel, aber jetzt mit klarem Bekenntnis zu Herkunft und Heimat,deshalb „Huadinger Helles“. Demnächst mit neuem Etikett und unveränderter Rezeptur.

38

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


ANZEIGE

erei ist mit ihrem Braukulturkeller vertreten und hat auch einige Craft-Bier Spezialitäten dabei. Die Hutthurmer Brauerei wird wieder einige Kulinator-Jahrgangsbiere im Gepäck haben. Die Hofmark Brauerei präsentiert ihre breite Angebotspalette – unter anderem auch Craft-Biere von BrewDog. Die Jungs von Zombräu in Landshut sind auch heuer wieder am Start, erstmals dabei ist Thomasbräu aus Haselbach. Insgesamt sind rund 15 Brauereien aus der gesamten Region am Start, die eine Auswahl von rund 100 verschiedenen Bieren anbieten. Wenn der Hunger kommt, stehen die Platzhirsche vom Ratskeller bereit. Zusätzlich versorgt der mobile Wagen der Esskultur die Gäste mit allerlei Köstlichkeiten. Und wer danach einen schönen Digestiv braucht, ist am Stand der Hausbrennerei Penninger genau richtig. Die Cocktailbar Journey und das KaffeeWerk runden das Passauer Bierfest ab und zeigen, was bei Ihnen so alles an und mit Bier möglich ist.

Biertour von A bis Z: Die Stempelkarte Für alle fleißigen Biergenießer wartet noch ein besonderes Schmankerl: Alle Brauereien am Bierfest besuchen, Bier probieren, Stempelkarte (gibt’s beim Eintritt dazu) stempeln lassen, ausfüllen und abgeben. Es warten haufenweise Gewinne, vom Partyfass über Brauereiführung bis hin zu besonderen Abfüllungen, Abendessen und vielem mehr. Fazit: Bier trinken lohnt sich!

Brauhandwerk

aus dem Bayerischen Wald Wo erhältlich?

Kaffeewerk, Kirchenplatz Fliegerbauer Biowirtshaus Denns Biomarkt Anemone Eat &Drink Journey‘s Kostbarkeiten Wagner Bäckerei Auryn Naturkost

Hofmark Brauerei | 93455 Loifling | Tel: 0 99 71- 33 01 | www.Hofmark-Brauerei.de

17 06 21 PASTA.indd 1

Sommer 2017

21.06.17 15:20

39


ÜBER DEN WOLKEN

ÜBER DEN WOLKEN TEIL 16 Die vor Kurzem präsentierten Pläne für das Hafengelände Racklau sehen unter anderem schwimmende Häuser und Hausboote vor. Sagen Sie mal, Herr Thies, was halten Sie als Philosoph eigentlich vom Leben am Wasser?

F R AG E > B E N E D I K T K U H N E N A NT WOR T > C H R I S TI A N T H I E S I L LU S T R ATI O N > M A R K U S JAU R S C H

er erste uns bekannte abendländische Philosoph Thales lebte vor 2.600 Jahren auf der asiatischen Seite der Ägäis in der griechischen Stadt Milet. Nach ausgiebigen Beobachtungen zog er den Schluss, dass Wasser das Prinzip für alles sein müsse. Andere frühgriechische Denker bevorzugten dagegen die Luft oder das Feuer. Heute wissen wir: Thales war der Wahrheit am nächsten. Zu Recht wurde ihm deshalb in Deggendorf ein Denkmal gewidmet – mit dem Satz: „Das Prinzip aller Dinge ist das Wasser. Aus Wasser ist alles und in Wasser kehrt alles zurück.“ Zunächst einmal ist, wie wir alle aus der Schule wissen, zwar nicht Wasser (H2O), aber 40

Wasserstoff (H) die Nummer 1 in der Chemie: das einfachste, wichtigste und am weitesten verbreitete Element im Universum. Dass sich Wasserstoffmoleküle auf besondere Weise verbinden können, bildet unter anderem die Voraussetzung für die Bausteine des Lebens, die DNA-Moleküle. Wasser bedeckt über 70 Prozent der Erde, die deshalb aus dem Weltall als Blauer Planet erscheint. Höchstwahrscheinlich haben sich im Wasser die ersten Lebewesen entwickelt; alle Organismen bestehen überwiegend aus diesem faszinierenden Element. Aber nicht nur chemisch und biologisch ist Wasser entscheidend, sondern auch historisch und kulturell. Alle großen Zivilisationen der Menschheit sind an Flussufern entstanden: am

Nil, an Euphrat und Tigris, am Indus, am Huang He (Gelber Fluss) und am Jangtsekiang. In den dortigen hydraulischen Gesellschaften entwickelten sich ungefähr zur selben Zeit, nämlich vor 5.000 Jahren, eine Bewässerungswirtschaft, große Städte und die Schrift. Dass man von der Lage an wichtigen Flüssen profitieren kann, gilt natürlich auch für Passau. Heute ist Wasser auch ein politisches Thema. Schließlich sind wir Menschen darauf angewiesen. Ohne Trinkwasser würden wir verdursten. Wir brauchen sauberes Wasser für die Zubereitung von Nahrungsmitteln und für die sanitäre Grundversorgung. Das geht alles nur mit Süßwasser, dessen Vorräte begrenzt sind. PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


ÜBER DEN WOLKEN

WASSER IST NICHT ALLES, ABER OHNE WASSER IST ALLES NICHTS. Zwar hat sich die Wasserversorgung in den letzten Jahrzehnten weltweit stark verbessert. Dennoch gibt es drei Befunde, die aus moralischer Sicht ein Skandal sind. Erstens ist die Verteilung sehr ungerecht: So liegt der tägliche Verbrauch in Indien bei 25 Litern pro Kopf, in Mitteleuropa bei 125, in den USA bei 300 und in Dubai bei 500 Litern. Zweitens sind für viele Menschen nicht einmal die Minimalvoraussetzungen erfüllt: Wohl eine Milliarde Menschen haben nach wie vor keinen Zugang zu sauberem Wasser – und über zwei Milliarden keine ausreichenden sanitären Einrichtungen. Drittens wird der Klimawandel bald öfter zu Hochwasser und Dürren Sommer 2017

führen. Die Verursacher dieser Katastrophen sind hauptsächlich die Industriestaaten; darunter leiden müssen aber vor allem andere, nämlich arme Länder und künftige Generationen. Bereits heute leben zwei Drittel der Menschheit in Gegenden, in denen einmal im Monat das Wasser knapp wird (UN-Weltwasserbericht 2017). Deshalb hat die UN-Vollversammlung am 28. Juli 2010 einen Antrag Boliviens angenommen, den Zugang zu sauberem Trinkwasser und einer sanitären Grundversorgung zu einem Menschenrecht zu erklären – dem Recht auf Wasser. Denn Wasser ist zwar nicht alles, aber ohne Wasser ist alles nichts.

PROF. DR. CHRISTIAN THIES Schon seit der Antike unterstellt man Philosophen oft ein gewisses Maß an Abgehobenheit. Sie seien weltfremde Wesen und schwebten über den Wolken — so die landläufige Meinung. Genau damit möchte der Passauer Philosoph Prof. Dr. Christian Thies aufräumen. In der PASTA! reißt er die Wolkendecke auf, steigt herab und beweist seine Bodenhaftung. Monat für Monat stellt ihm die Redaktion eine Alltagsfrage, die er aus seiner philosophischen Perspektive beantwortet.

41


KULTURTIPPS

AUSSTELLUNG

FLAGGEN-PERFORMANCE

RICHARD VOGL

DIE SCHÖNHEIT DER INNPROMENADE MUSIKALISCHES ABENDLOB

Sa, 1.7.

M

DAUER > 1.7.–27.8. ORT > MUSEUM MODERNER KUNST WÖRLEN, PASSAU INFO > WWW.MMK-PASSAU.DE

it dem Maler und Zeichner Richard Vogl präsentiert das Museum Moderner Kunst einen regionalen Künstler, der bereits zu Beginn seiner Karriere mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Seine Wahl zum Mitglied der Bayerischen Akademie der schönen Künste im Jahr 2004 dokumentiert seinen stetig gewachsenen, überregionalen Ruf und seine Bedeutung für die zeitgenössische figurative Malerei. Die Ausstellung im MMK ist retrospektiv angelegt und bietet einen umfassenden Überblick über die Werkentwicklung des Künstlers. Mit Arbeiten aus fast 35 Jahren lässt sich sein Weg von den dunkelfarbigen Gemälden der 80er und 90er Jahre zu den konzentrierten und reduzierten Werken der 2000er Jahre verfolgen.

42

Do, 6.7.

D

BEGINN > 17 UHR ORT > INNPROMENADE, PASSAU (KASTANIENALLEE)

ie indonesische Performance-Künstlerin Arahmaiani, die momentan einen Lehrauftrag an der Universität Passau innehat, feierte ihren internationalen Durchbruch im Jahr 2003 auf der Biennale in Venedig. Mithilfe ihrer Kunst versucht sie weltweit, Menschen zusammenzubringen und zum Austausch über ihr Zusammenleben zu ermutigen. Als sie vor Kurzem erfuhr, dass in Passau im Rahmen einer Hochwasserschutzmaßnahme über eine partielle Abholzung der Kastanienallee an der Innpromenade nachgedacht wird, war sie sehr erstaunt. Sie beschloss daraufhin, eine Flaggen-Performance zu entwickeln, die den Wert und die Schönheit dieses innerstädtischen Passauer Naturraumes gemeinschaftlich erfahrbar machen soll.

CAPPELLA ST. NIKOLA

Fr, 7.7.

BEGINN > 19 UHR ORT > UNIVERSITÄTSKIRCHE ST. NIKOLA, PASSAU

D

ie Katholische Studentengemeinde Passau und das Referat Kirchenmusik im Bischöflichen Seelsorgeamt laden im Juli wieder zu einem meditativ-musikalischen Abendlob in die Universitätskirche St. Nikola ein. Gegenstand dieses Abendlobs in der Tradition englischer Colleges ist dieses Mal das Thema Berufung. Die Liturgie übernimmt Domkapitular Regens Martin Dengler. Für die musikalische Gestaltung sorgen die Cappella St. Nikola und Maximilian Jäger an der Truhenorgel unter der Leitung von Marius Schwemmer. Auf dem Programm stehen das Magnificat und das Nunc dimittis aus dem Short Service von Edward Bunnett und das Anthem Non vos me elegistis von Heinrich Isaac.

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


KULTURTIPPS

UNDERGROUND IN VORNBACH

SOMMERNACHTSKONZERT

BENEFIZKONZERT FÜR

ROSA LAUB FESTIVAL

KLAUS GRAF

ERDBEBENOPFER IN NORCIA

7.7.– 9.7.

ORT > LANDGASTHOF RESCH, VORNBACH EINTRITT > FESTIVALTICKET: 40 ¤, TAGESTICKET: 30 ¤

I

BEGINN > 19 UHR ORT > BERUFSSCHULE 2 AM FERNSEHTURM, PASSAU EINTRITT > 15 ¤ / 12 ¤ ERM.

S

Sa, 8.7.

eit mittlerweile 16 Jahren trägt die Berufsschule 2 am Fernsehturm den Titel Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, eine Auszeichnung, die vom Verein Aktion Courage verliehen wird. Für die Schüler und Lehrer Grund genug, das Ganze auch musikalisch gebührend zu feiern. Beim Sommernachtskonzert Anfang Juli wird nun der international gefragte Saxophonist Klaus Graf auftreten, der unter anderem schon mit Phil Collins, Chaka Khan und Liza Minnelli auf der Bühne stand und seit 2002 an der Nürnberger Musikhochschule als Professor für Jazzsaxophon tätig ist. Begleitet wird er von den Passauer Jazzmusikern Gerald Braumandl (Schlagzeug), Moritz Graf (Bass) und Christiane Öttl (Piano & Gesang).

Opening Party

n Vornbach am Inn auf dem Hofgelände und in den Räumlichkeiten des Landgasthauses Resch findet seit 2013 ein kleines, aber feines Underground-Festival statt: das Rosa Laub Festival. Junge Bands aus möglichst unterschiedlichen Ecken, aber mit ähnlicher Gesinnung haben dort die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre auf die Bühne zu steigen: Vom italienischen Trip Hop über bayerischen Liedermachersound bis hin zu elektronischen DJ-Acts ist in Vornbach musikalisch alles vertreten. In diesem Jahr geht das Festival erstmals über drei Tage. Zu den Acts zählen unter anderem die das Ji í Marší ek Trio, die Heavy-Blues-Band MaidaVale, das Sound 8 Orchestra und die Weltmusik-Combo Kërkim.

Fr, 7.7.

BEGINN > 19 UHR ORT > SCHLOSSGARTEN AUERSPERG GYMNASIUM FREUDENHAIN, PASSAU EINTRITT > FREI

D

as Gymnasium Freudenhain kooperiert seit über 20 Jahren mit dem Festival Umbria Classica im italienischen Norcia. Im Oktober 2016 wurde die Stadt von einem schweren Erdbeben heimgesucht. Zahlreiche Wohngebäude, Schulen und Kirchen wurden zerstört. Das Gymnasium Freundenhain sowie die Deutsch-Italienische Gesellschaft Passau möchten daher Spenden sammeln und den betroffenen Kindern helfen. Das Programm des Benefizkonzerts reicht von Klassik über Pop und Rock bis hin zu Schauspiel, Tanz und Lyrik. Auftreten werden unter anderem die Liedermacherin Steffi Rösch, die Sängerinnen Theresa Krügl und Elisabeth Jehle, die Pianisten Maxi Lindinger und Max Do und die Band von Elmar Slama.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

— Visuelle Gestaltung mkreuzer.de —

Neue Brillen ab 8—7—17 / 9 Uhr in Waldkirchen

Sommer 2017

Büchl 30 94065 Waldkirchen TEL — 08581 9874280 FAX — 08581 9874281 MAIL — kontakt@frame-optik.de WEB — www.frame-optik.de

43


KULTURTIPPS

KINDERMUSICAL

INTERAKTIVE IMPRO

FESTIVAL

DIE ZAUBERHARFE

DORSCH – DIE SIEBTE

JAZZ AM HOF

Sa, 8.7.

BEGINN > 18 UHR ORT > LURAGOSAAL, ST. VALENTIN AM DOMPLATZ, PASSAU EINTRITT > FREI

I

n einem kleinen irischen Fischerdorf haben alle Menschen lange Haare. Denn nirgendwo ist eine Schere zu finden. Nur einmal im Jahr lässt sich der König von einem jungen Mann die Haare schneiden, doch seine Frisöre kehren nie wieder nach Hause zurück. Welches Geheimnis steckt dahinter? Als der Fischerjunge Paddy zum Frisör des Königs auserwählt wird, muss er versprechen, niemandem zu verraten, was er in der Burg erlebt hat. Doch beim großen Harfenwettbewerb auf dem Marktplatz beginnt eine Zauberharfe plötzlich zu sprechen und enthüllt das Geheimnis. Ausführende sind – neben den Solisten – Kinderchor und Orchester der Städtischen Musikschule Passau unter Leitung von Erasmus Betz.

Do, 13.7.

BEGINN > 19 UHR ORT > ATELIER ÖCOUTURE (LEDERERGASSE 1), PASSAU EINTRITT > 8 ¤

F

ür ihre nächste Performance in Elke Burmeisters Schneideratelier am Kirchenplatz hat sich die Dorsch Babsi etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Auf Zuruf der Zuhörer wird sie deren Vor- und Nachnamen unter den meterhohen Decken der Burmeisterei zum Klingen bringen – und zwar am Klavier, mithilfe der Töne, die in den jeweiligen Namen enthalten sind. Wie die Ilzige auf Nachfrage der PASTA! glaubhaft versichert hat, ist sie auf alles vorbereitet – auch auf undankbare Namen wie Pankraz oder Konstantin. In solchen Fällen sei ein sogenanntes Ricercar über alle A-Tasten angesagt, die die Klaviatur des dorschigen E-Pianos hergibt. Seien Sie dabei, bevor es zu spät ist!

14.7. 15.7.

ORT > AUSHAM 7, 94081 FÜRSTENZELL EINTRITT > KOMBITICKET: 42 ¤, TAGESTICKET: 29 ¤

S

chreiner und Marimba-Spieler Fred Mutzl freut sich dieses Jahr ganz besonders auf sein Festival Jazz am Hof – ist es ihm doch nun schon zum zehnten Mal gelungen, international erfolgreiche Künstler für ein Festivalwochenende auf seinem Dreiseithof in Ausham bei Fürstenzell zu gewinnen. Neben seinem eigenen Trio, in dem Fred Mutzl von Pianist Dominik Roslon und Flügelhornist Barney Girlinger begleitet wird, treten zum zehnjährigen Festivaljubiläum noch zwei weitere Ensembles auf: das Quartett der Pop- und Jazzsängerin Stephanie Neigel sowie das Gianola Lanza Duo, bestehend aus dem italienischen Komponisten und Gitarrenvirtuosen Livio Gianola und dem Querflötisten Stefano Lanza.

// DER AUGUST IST UNSER

GRILL

MONAT GENIESSEN SIE DEN SOMMER. IMMER MONTAGS AB 18.00 UHR! Mit erstklassigen Steaks und französischen Flammkuchen vom Grill sowie unserem umfangreichen Salatbuffet.

dasoberhaus.com

44

27. JU LI 2017

CO O K IN G LO U N G E LIV E-COO KIN G AB 19.00 UHR

DAS OBERHAUS PASSAU • Josef & Barbara Feichtinger • Oberhaus 1 • 94034 Passau • Tel.: 0851 379 30 657

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


KULTURTIPPS

PASSAUER UNIVERSITÄTSORCHESTER 14.7. 15.7.

BEGINN > 20 UHR ORT > INNENHOF NIKOLAKLOSTER, PASSAU EINTRITT > 14 ¤ / 7 ¤ ERM.

N

ach dem erfolgreichen Debüt der Dirigentin Eleni Papakyriakou im vergangenen Wintersemester erwartet die Zuhörer zum Abschluss des Sommersemesters nun ein OpenAir-Konzert mit träumerischen und orientalischen Klängen. Eröffnet wird der Konzertabend mit Auszügen aus Felix Mendelssohns Sommernachtstraum. Das Werk basiert auf William Shakespeares gleichnamiger Komödie. Es erzählt von Feen, verzauberten Menschen sowie den Irrungen und Wirrungen der Liebe. In der zweiten Konzerthälfte bildet Nikolay RimskyKorsakovs Scheherazade den dramatischen Höhepunkt des Abends: Eine sinfonische Dichtung, die sich durch eine folkloristische Farbenpracht und virtuose Solistenstellen auszeichnet.

IMPRO-FESTIVAL

JAZZ AM RUSSENKAI

JAZZCANDANCE

DIE MESCHPOKE!

4.8.– 6.8.

ORT > BAGGERSEE BEI EHOLFING (RUHSTORF A. D. ROTT) INFO & ANFAHRTSSKIZZE > WWW.JAZZCANDANCE.DE

M

itten im Grünen gelegen, auf einer Wiese zwischen der Rott und einem Baggersee, bietet das Festival JazzCanDance seit fünf Jahren Raum für musikalische Begegnungen. Dank der Initiative des Passauer Gitarristen Matthias Elender trifft sich am ersten Augustwochenende ein Kollektiv improvisationswilliger Musiker aus aller Welt, um sich drei Tage lang in wechselnden Konstellationen dem freien Spiel hinzugeben. Stilistisch gibt es keine Grenzen: von HipHop über Jazz, House und Funk bis hin zu brasilianischer und indischer Weltmusik ist alles drin. Die Musik entsteht bei JazzCanDance – und das ist wohl über die Passauer Region hinaus für ein Festival einzigartig – im Augenblick des Zusammenspiels.

Sa, 26.8.

BEGINN > 20 UHR ORT > CAFÉ MUSEUM, PASSAU EINTRITT > FREI

D

as Café Museum liegt direkt an der Donau, im Untergeschoss des spätgotischen Gebäudeensembles Museum Moderner Kunst – Stiftung Wörlen. Im letzten Jahr wurde das Live-Musik-Programm des Passauer Cafés von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem Applaus-Award ausgezeichnet – und das völlig zu Recht. Denn abgesehen davon, dass in den letzten Jahren auf der kleinen Bühne immer wieder hervorragende Musiker aufgetreten sind, ist der Eintritt bei den Konzerten in den Sommermonaten grundsätzlich frei. Ende August tritt im Café Museum nun Die Meschpoke auf – eine sechsköpfige Combo aus Landshut, die alte Gassenhauer und aktuelle Charthits mit Balkansound, Klezmer, Ska und Reggae unterlegt.

DA SCHAU HER ..! Angesagte Marken und bester Service in Deinem Brillenhaus am Klostergarten und in Passau Neustift!

www.rother-passau.de

Sommer 2017

45


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

AU ER PA SS

DT EN STAA NT

M USI

46

K

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

»Musik muss auch mal provozieren, aber meistens gefallen mir Interpretationen, die in sich ruhen.« ALS KONZERTPIANIST UND MUSIKPÄDAGOGE IST ELMAR

SLAMA

STADTBEKANNT. ABER ALS LIEDERMACHER UND BASSIST? IM JULI WIRD ER NUN ZUM ERSTEN MAL MIT EIGENKOMPOSITIONEN IN BAIRISCHER SPRACHE DIE BÜHNE BETRETEN. EIN GESPRÄCH ÜBER WACKELNDE KLAVIERHOCKER, BRAUNE TASTEN UND REGELMÄSSIGE FLUCHTEN INS AUSLAND.

pasta! Klavier und Flügel kommen mit eigenen Sitzgelegenheiten daher – in der Welt der Musikinstrumente ein Alleinstellungsmerkmal. Welche Bedeutung hat der Klavierhocker für Dich? slama Der Klavierhocker ist mein Ruhepol. Bei meinem ersten Klavier – kein gutes Instrument, aber ein schönes Möbelstück mit Kandelabern – hatte ich einen Dreifuß mit Schraubgewinde. Sobald man das Gewicht nur ganz leicht verlagerte, kippte das Ding schon. Für einen Pianisten tödlich, da hantierst du nämlich im Millimeterbereich. Du musst die Tasten genau an der richtigen Stelle erwischen, mit dem richtigen Gewicht und der richtigen Anschlagsgeschwindigkeit. Meiner Erfahrung nach spiele ich wesentlich besser, wenn sich mein Allerwertester nicht bewegt. Das beobachte ich übrigens auch bei vielen anderen. Die Pianistin Olga Scheps zum Beispiel sitzt ebenfalls sehr ruhig.

INTERVIEW > BENEDIKT KUHNEN FOTOS > FLORIAN WEICHSELBAUMER

pasta! Bei ihrem Konzert im Passauer Rathaussaal war aber permanentes Pendeln angesagt ... slama Ja, schon. Aber wenn‘s technisch schwierig wird, sitzt auch die Schöne Olga sehr ruhig – so nennen wir sie in meiner Klavierklasse seit einem Kurs mit ihr (lacht). Diese sinnlichen Bewegungen mit dem Oberkörper kann sie sich nur an Stellen leisten, die technisch nicht so anspruchsvoll sind. pasta! Was ist schlimmer: ein schlechtes Instrument oder ein unpassender Hocker? slama Auch wenn man es nicht glauben mag: Ein unpassender Hocker ist schlimmer. Mit einem schlechten Instrument kommt man schon irgendwie klar. pasta! Welches war das schlechteste Instrument, auf dem Du konzertieren musstest? slama In Tschechien musste ich mal auf einem alten Petrof-Flügel spielen, bei dem sehr viele der Elfenbeinplättchen fehlten. Vor dem Konzert dachte ich mir: ‚Werd scho geh.‘ Nach dem Konzert hatte ich mir die Finger wundgespielt, denn auf den Tasten befand sich noch jede Menge Kleber. Aber der Hocker war gut (lacht)!

Sommer 2017

k 47


LINZ.VERÄNDERT,

PASSAUER STADTMUSIKANTEN

SOMMERTAGE GENIESSEN SIE URBANES LEBENSGEFÜHL UND DEN SOMMER AN DER DONAU! WWW.LINZTOURISMUS.AT

LANDESTHEATER LINZ www.landestheater-linz.at Tel.: +43 732 7611 400 MUSIKTHEATER

Erwin Schrott & Friends 19.07., Latin LaBrassBanda und Folkshilfe 12.08., Brass THEATER IN DER INNENSTADT www.theater-innenstadt.at Tel.: +43 732 91 80 91 Rock me again - Die Falco Show 06., 07., 14., 15.07.

© Patrick Lazic

Cirque Éloize – Cirkopolis 13.–29.07., Zirkusshow Disney`s Die Schöne und das Biest 03.–20.08., Musical

Dolce Vita 2: Der Strand ist nicht genug: 03., 04., 05., 10., 11., 12., 17., 18., 24., 25., 26.08. FREIZEIT & UNTERHALTUNG

BRUCKNERHAUS www.brucknerhaus.at Tel.: +43 732 775230 Apocalyptica 08.07., Rock-Quartett Serenadenkonzerte 04., 11., 18., 25.07.; 01., 08., 15., 22., 29.08.

Pflasterspektakel 20.–22.07., Innenstadt www.pflasterspektakel.at

POSTHOF www.posthof.at Tel.: +43 732 7705 480

Donau in Flammen 11.08., Donauraum www.donauregion.at

Ahoi! The Full Hit Of Summer mit Arcade Fire 11.07., Donaupark KLASSIK AM DOM

© Klaus Mittermayr

Martin Grubinger & The Percussive Planet Ensemble, 16.07. Haindling & Carmina Burana 18.07., Klassik

Linzer Krone Fest 18.-19.08., Innenstadt www.kronefest.at Airport Night Run 25.08., Flughafen Linz www.airportnightrun.at

© Tom Mesic

Hafenrundfahrten an Bord der MS Linzerin, täglich außer montags 11, 13 und 15 Uhr Mural Boat mit Graffiti-Crashkurs jeden Samstag 15-17 Uhr www.muralharbor.at

AUSSTELLUNGEN „Wege zum Glück“ Nordico Stadtmuseum „Wir sind Oberösterreich! Entdecken, Staunen, Mitmachen“, Schlossmuseum Linz „Eine andere Seite“, Sonderausstellung Kubin, bis 27.8., Landesgalerie Linz Deep Space 8K / Radical Atoms / Alchemists of Art & Science Ars Electronica Center voestalpine Stahlwelt und Zeitgeschichte Museum in der voestalpine

LINZ TOURISMUS

pasta! Keith Jarretts legendäres Köln Concert fand unter denkbar ungünstigen Umständen statt: Er hatte die Nacht zuvor fast nicht geschlafen und war aus der Schweiz in einem klapprigen R4 angereist. Da zu allem Überfluss der vorgesehene Konzertflügel nicht zur Verfügung stand, musste er auf einem verstimmten Stutzflügel spielen, bei dem die Pedale hakten und einige Tasten klemmten. Kurz: Er kämpfte gegen das Instrument und spielte trotzdem – oder vielleicht gerade deswegen – eines seiner besten Konzerte. Kannst Du auf ähnliche Erfahrungen zurückblicken? slama Ich würde nicht sagen, dass mich schlechte Bedingungen zu einer besonderen Leistung antreiben. Es gibt Konzerte, nach denen ich mich richtig toll finde (lacht). Und es gibt solche, nach denen ich mir denke: ‚Um Himmels willen! Des war nix.‘ Die meisten Konzerte sind irgendwo dazwischen – Gott sei Dank! Von äußeren Faktoren hängt meine Leistung jedenfalls nicht ab. Den größten Einfluss haben mein Nervenkostüm und meine persönPASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

ELMAR SLAMA erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Nach dem Abitur am AuerspergGymnasium Freudenhain studierte er Klavierkonzertfach und Klavierpädagogik am Salzburger Mozarteum.

1996 gründete er in Passau das Collegium Max Reger, eine private Klavierschule, aus der bereits zahlreiche Jugend-musiziert-Preisträger hervorgingen. Zugleich betreut er am Auersperg-Gymnasium Freudenhain eine Klavierklasse und unterrichtet dort Musiktheorie und Musikgeschichte.

»WENN ICH SCHLECHT SPIELE,

Elmar Slama veranstaltet regelmä-

will ich es nicht auf äußere Umstände schieben.«

ßig Konzept- und Kinderkonzerte sowie Konzertreihen. Darüber hinaus ist er als Solopianist und Kammermusiker tätig. Seit Juni 2015 ist er Beiratsvorsitzender der Europäischen Wochen. Elmar Slama gehört

— E L MAR SL AMA

außerdem dem Vorstand des Europäischen Jugend-Musikfestivals Passau an.

liche Kondition. Wenn ich gut spiele, ist das ganz alleine mir zu verdanken. Und wenn ich schlecht spiele, will ich es nicht auf den Flügel oder irgendwelche äußeren Umstände schieben. pasta! Wie viel Divenhaftes steckt in Dir? slama Null komma null. So etwas finde ich lächerlich. Klar: Bei einem Konzert sollte man als Pianist nicht frieren, der Flügel sollte nach Möglichkeit gestimmt sein – und eine leise Heizung schadet auch nichts. Alles andere ist mir wurscht. Ich persönlich kenne keinen großen Musiker, dem es anders geht. Als Olga Scheps beim Europäischen Jugendmusik-Festival Passau einen Meisterkurs gab, war ich eine Woche lang mit ihr unterwegs. Vorher hieß es: „Vorsicht! Die Dame ist schwierig.“ Von wegen! Es sind eher diese Möchtegern-Stars, die mit absurden Anforderungen daherkommen. pasta! Welche Art von Pianist bewunderst Du? Eher einen wie Vladimir Horowitz, der sich nach getaner Arbeit den Schweiß von Sommer 2017

der Stirn wischen musste? Oder einen wie Artur Rubinstein, der immer entspannt wirkte und nach jedem Stück einer jungen Frau im Publikum zuzwinkerte. slama Schwer zu sagen. An beiden schätze ich gewisse Dinge. Rubinstein ist der einfachere, ehrlichere und geradlinigere der beiden. Horowitz‘ musikalische Clownerien waren in sich allerdings genial. Beide haben Aufnahmen hinterlassen, die mir noch heute Tränen in die Augen treiben. Deswegen kann ich gar nicht sagen, wen ich bevorzuge. pasta! Hörst Du Dir noch regelmäßig Aufnahmen anderer Pianisten an? slama Mittlerweile höre ich mir fast gar nichts mehr an. Ich habe weder Zeit noch Muße dazu. Wenn ich den ganzen Tag an der Schule in Freudenhain verbracht und danach zuhause noch ein paar Privatschüler unterrichtet habe, will ich meist meine Ruhe haben. Deswegen gehe ich inzwischen auch nur noch selten in Konzerte. Das ist manchmal peinlich, schließlich bin ich ja Beiratsvorsitzender der Europäischen Wochen.

S T A D T M U S I K A N T E N H Ö RE N

S

KLINGT

ELMAR SLAMA

Auf unserer Internetseite finden Sie Klangbeispiele, die Elmar Slama exklusiv für die PASTA! eingespielt hat:

www.pastaonline.de/ psm/slama

k 49


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

Viele fragen mich, in welchen Konzerten ich denn so war. Dabei habe ich zum Beispiel für das diesjährige Festival noch keine einzige Karte. Zum Sokolow-Konzert werde ich aber auf jeden Fall gehen. Wegen des vielen Unterrichts kann ich selbst auch nur ein bis maximal zwei SoloProgramme pro Jahr einstudieren. pasta! Bedauerst Du das? slama Nein, eigentlich nicht. Denn ich unterrichte wahnsinnig gerne und habe mich nie in der Position gesehen, als Konzertpianist eine Weltkarriere anzustreben. Mit meinem Weg als Lehrer bin ich wirklich zufrieden – und ich glaube, das auch besser zu können als manch anderer. Trotzdem suche ich immer wieder die Herausforderung der Bühne. pasta! Du wirbst auf Deiner Website damit, dass Deine Privatschüler bei Dir zu Hause nicht nur auf einem Yamaha-Flügel spielen könnten, sondern auch auf einem generalrestaurierten Steinway der „Pianistinnen-Legende Elli Ney“. Dass sie eine glühende Verehrerin Hitlers war, ist kein Geheimnis. Er ernannte sie 1937 zur Professorin und nahm sie 1944 in seine Gottbegnadetenliste auf. Wissen Deine Schüler, dass sie bei Dir auf einem Flügel mit braunen Tasten spielen? slama Die Tasten sind sehr weiß poliert (lacht). Spaß beiseite. Das ist natürlich ein schwieriges Thema. Rein musikalisch betrachtet war Elli Ney die bedeutendste BeethovenInterpretin der damaligen Zeit. Was ihre Weltanschauung anbelangt, fehlen mir die Worte. Wie jemand musikalisch so stark sein konnte, gleichzeitig aber intellektuell und moralisch so schwach, ist mir ein Rätsel. Der Pianist Kai Schumacher, der vor zwei Jahren bei den EW auftrat und bei mir zuhause übte, weigerte sich übrigens, auf dem Flügel zu spielen, nachdem ich ihn über die Hintergründe aufgeklärt hatte. „Ich rühre dieses grässliche Ding nicht an“, meinte er. Ich kann das verstehen, denke mir aber schon auch: Für seine Geschichte kann der Flügel doch nichts!

»ANGEBLICH SPIELE ICH GENAUSO SCHLAMPIG BASS

wie Paul McCartney – Yeaahhh!« — EL MAR S LA M A

pasta! Wie bist Du eigentlich an dieses Instrument gekommen? slama Einer meiner Schüler hatte den Flügel geerbt und mich gefragt, ob ich ihn haben wolle. Ich zögerte zunächst, denn er befand sich in einem desaströsen Zustand. Ich ließ ihn dann von Carlos Mora restaurieren. Das Gute bei diesen Steinway-Flügeln ist, dass sich die Technik im Lauf der Jahrzehnte kaum verändert hat. Dadurch kommt man problemlos an Ersatzteile. Das Einzige, was nicht ersetzt wurde, ist der Resonanzboden. Ansonsten ist 50

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

beim Innenleben eigentlich alles neu. Er klingt großartig. Und ich muss gestehen, es ist schon ein besonderes Gefühl, Beethoven zu üben und sich dabei bewusst zu sein, dass eine der größten Beethoven-Interpretinnen auf demselben Flügel gespielt hat. Andererseits steht da ihre Begeisterung für Hitler im Raum. Ich bin wirklich hin- und hergerissen. Wie dem auch sei: Es ist ein schönes Instrument. pasta! Dein Anwesen samt Klavierschule liegt hoch oben in Grubweg. Ist Dir das Leben unten an den drei Flüssen suspekt? slama Nein, überhaupt nicht. Das Haus in Grubweg war schon im Familienbesitz. Als Kind und Jugendlicher habe ich hingegen viel Zeit am und auf dem Wasser verbracht. Mein Vater besaß eine Zille mit Außenborder. Wir haben damals alle drei Flüsse unsicher gemacht (lacht).

pasta! Ende Oktober wird es im Rahmen der Europäischen Wochen erstmals ein kleines Klavierfestival geben. Bereits zugesagt hat kein Geringerer als Kit Armstrong. Lässt diese Nachricht Dein Herz höherschlagen? Oder wäre es Dir lieber, wenn bei diesem Festival auch regionale Pianisten eine Chance bekämen? slama Thomas E. Bauer möchte überregionales Publikum anziehen. Das kann nur funktionieren, wenn er auch international bekannte Künstler nach Passau holt. Kit Armstrong ist ein Wahnsinnspianist. Insofern freut es mich natürlich sehr, dass er nach Passau kommt. Noch mehr freut mich allerdings die Tatsache, dass dieses Klavierfestival dem Pianisten Wilhelm Kempff gewidmet ist. Um ehrlich zu sein: Ihn bewundere ich noch mehr als Horowitz oder Rubinstein. Er war nicht sonderlich virtuos, spielte die langsamsten Tempi und vermied irgendwie alles, was Unruhe stiftet. Musik muss auch mal aufregen, links sein und provozieren, aber meistens gefallen mir Interpretationen, die in sich ruhen. Sommer 2017

pasta! Seit mittlerweile 20 Jahren gibst Du Meisterkurse im italienischen Norcia. Welche Bedeutung haben diese regelmäßigen musikalischen Ausflüge für Dich? slama Das sind regelrechte Fluchten. So schön und angenehm ich es hier in Passau als Angestellter im Kirchendienst habe, ich brauche diese Ausflüge. Denn selbst im künstlerischen Bereich gleicht der Schuldienst manchmal einer Tretmühle. Norcia ist zwar ein noch viel kleineres Nest als Passau, aber irgendwie doch anders – und das macht es für mich so besonders und wichtig. pasta! Nachdem Norcia im Herbst 2016 von einem schweren Erdbeben heimgesucht wurde, hast Du beschlossen, am 8. Juli in Freudenhain ein Benefizkonzert zu veranstalten. Was erhoffst Du Dir von diesem Konzert? slama Seit über 20 Jahren darf ich in Norcia eine große Gastfreundschaft genießen. Ich hatte nach dem verheerenden Erdbeben einfach das Bedürfnis, etwas zurückzugeben und mich solidarisch zu zeigen. Natürlich weiß ich nicht, wie viel durch das Benefizkonzert zusammenkommen wird; und wenn‘s nur ein paar tausend Euro sein sollten: Die Geste zählt. pasta! Im Rahmen des Konzerts wirst Du zum ersten Mal Eigenkompositionen in bairischer Sprache öffentlich aufführen. Auf was hat man sich hier stilistisch einzustellen? slama Ich will gar nicht zu viel verraten. Auf jeden Fall werde ich von einer vierköpfigen Band begleitet – ein großer Luxus! Ich werde abwechselnd Klavier und Bass spielen. pasta! Du spielst auch Bass? slama Ja, das ist eine weitere Leidenschaft von mir. Ich besitze einen Höfner-Violinenbass. Ein befreundeter Profi-Studiodrummer sagte mal zu mir: „Du spielst genauso schlampig wie Paul McCartney!“ Ich wusste, dass es als Kompliment gemeint war und dachte mir: ‚Yeaaaaah!‘ (lacht) pasta! Zum Schluss die obligatorische Frage: Wie hältst Du es mit den vier Stadtmusikanten? slama Da befinde ich mich in der genuinen Vielschichtigkeit eines Künstlers. Leider muss ich oft feststellen, ein Esel zu sein. Auch Hund und Katze sind mir nicht fremd – mit beiden Spezies verbindet mich eine lebenslange Erfahrung. Laut sein wie ein Hahn ist für mich ebenfalls kein Problem – gelegentlich sollte ich leiser sein. Insofern nehme ich alle vier. 51


ANZEIGE

DIE KATALANISCHE THEATERTRUPPE LA FURA DELS BAUS

29. Juni - 6. August 2017

EW-VORSPIEL | 29.-30.6.2017 Festlicher Eröffnungsball 29.6. / 20.00 Uhr / Passau, Dreiländerhalle

FESTSPIELWOCHENENDE 1 | 1.-2.7.2017 Eröffnungskonzert: Beethovens Neunte 1.7. / 14.00 Uhr / Passau, Dreiländerhalle Enoch zu Guttenberg dirigiert Mozart und Bach 1.7. / 20.00 Uhr / Aldersbach, Klosterkirche

FESTSPIELWOCHENENDE 2 | 5.-9.7.2017 Joseph Haydn: Cäcilienmesse 7.7. / 19.30 Uhr / Aldersbach, Klosterkirche Frieder Bernius dirigiert Mendelssohns Paulus 8.7. / 17.00 Uhr / Passau, Studienkirche St. Michael

furioses festspielfinale

FESTSPIELWOCHENENDE 3 | 13.-16.7.2017 Matinee mit Juliane Banse und Martin Helmchen 15.7. / 11.00 Uhr / Passau, Heilig-Geist-Kirche Freiheit! Beethoven und Mendelssohn 15.7. / 19.00 Uhr / Passau, Studienkirche St. Michael

FESTSPIELWOCHENENDE 4 | 20.-23.7.2017 Bruckner im Dom II: Bamberger Symphoniker und Herbert Blomstedt 21.7. / 19.30 Uhr / Passau, Dom St. Stephan Klavierrezital: Gerhard Oppitz 23.7. / 19.00 Uhr / Passau, Großer Rathaussaal

FESTSPIELWOCHENENDE 5 | 27.-30.7.2017 Reformationsjubiläum mit der Gaechinger Cantorey 28.7. / 19.30 Uhr / Niederalteich, Basilika St. Mauritius Tine Thing Helseth & tenThing 30.7. / 19.00 Uhr / Burghausen, Stadtsaal

FESTSPIELWOCHENENDE 6 | 3.-6.8.2017 Bach-Kantatenzyklus der Europäischen Wochen 5.8. / 14.00 Uhr / Reichersberg [OÖ], Stiftskirche Carl Orffs Carmina Burana mit La Fura dels Baus 5.-6.8. / 19.00 Uhr / Passau, Dreiländerhalle

Tickets: +49 [0] 851-490831-0 www.ew-passau.de

EUROPÄISCHE WOCHEN ENDEN MIT CARMINA BURANA UND LA FURA DELS BAUS

S

ie formt das Finale der 65. Festspiele Europäische Wochen Passau besonders spektakulär: die spanische Theatergruppe La Fura dels Baus. Mit ihrer aufsehenerregenden Version der Carmina Burana werden La Fura am 5. und 6. August das EW-Publikum in der Passauer Dreiländerhalle begeistern. Dass Carl Orffs Carmina Burana derart populär ist, liegt nicht zuletzt an den genialen Texten, die aus dem 13. Jahrhundert stammen und 1803 zufällig in einem bayerischen Kloster entdeckt wurden. La Fura dels Baus hat seine Wurzeln in der Pop- und Straßenmusik. Berühmt wurden sie 1992, als sie die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Barcelona gestalteten. La Fura dels Baus sind dafür bekannt, das Publikum einzubinden. In Passau gibt es im Vorfeld der beiden EW-Abschlusskonzerte einen Workshop, in dem Jugendliche sich mit der Literatur und Musik zum Thema befassen und ihre eigenen Ideen entwickeln, die dann in die Aufführung einfließen. Dort gibt es kein klassisches Bühnenbild und keine Dekoration, dafür 52

viele Effekte und Showelemente. La Fura bedienen sich hochmoderner Mittel abseits der Tradition. Neue Technologien, Pyrotechnik und sogar Gerüche kommen zum Einsatz. Man darf gespannt sein – auch auf jene Musiker und Interpreten, die La Fura dels Baus begleiten. Da wäre das türkische Klavierduo der Zwillingsschwestern Ferhan und Ferzan Önder, die Schlagzeuger der Bayerischen Staatsoper, der Chor der Gesellschaft der Musikfreunde Passau und Messa di Voce sowie ein bestens disponiertes Vokalsolisten-Trio mit Amparro Navarro (Sopran), Jordi Domenech (Altus) und dem Bariton und EW-Intendanten Thomas E. Bauer.

TERMIN SAMSTAG, 5.8., UND SONNTAG, 6.8., 19 UHR, DREILÄNDERHALLE PASSAU

KARTEN TEL. 0851 /49 08 31-0 ODER UNTER WWW.EW-PASSAU.DE

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


ANZEIGE

TAG DER OFFENEN TÜR AN DER

ATHANOR AKADEMIE In verschiedene Rollen schlüpfen, Stücke inszenieren und Emotionen auf die Bühne bringen. Wer von Theater und Film träumt, ist an der Athanor Akademie in Passau/Grubweg genau richtig.

A

n der staatlich anerkannten Fachakademie erhalten angehende Schauspieler und Regisseure eine künstlerisch umfassende und handwerklich fundierte Ausbildung. Unsere Fachakademie ist eine der wenigen Ausbildungsstätten, an denen die Bereiche Theater und Film gleichzeitig gelehrt werden. Am 15. Juli öffnet die Athanor Akademie ihre Türen – und zeigt, wie in modernen Aufführungsräumen, Klassenräumen und Filmstudios mit hochwertiger Technik stu-

Sommer 2017

diert und geforscht wird. Lehrende und Studierende erklären, wie sie in kreativen Teams fächerübergreifend das Gesamtkunstwerk Film und Theater gestalten und produzieren. Theateraufführungen, offene Proben, Lesungen, Filme, aber auch Workshops und viele interessante Gespräche machen den Tag zum ganz besonderen Erlebnis. Sie haben die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Theaterwelt zu blicken und sich zu informieren. Lernen Sie unser Ausbildungsangebot kennen und freuen Sie sich auf ein unterhaltsames Programm. In offenen Theaterproben mit dem Schulleiter Professor Esrig gewinnen Sie Einblicke in das vielschichtige Handwerk eines Schauspielers von der Ausbildung bis ins Berufsleben. Für Fragen stehen wir jederzeit am Infostand zur Verfügung. Für kulinarische und musikalische Begleitung ist gesorgt. ADRESSE: SCHULBERGSTR. 30 94034 PASSAU/GRUBWEG UHRZEIT: 11–21 UHR

53


KNOPF UND KRAGEN


B

IM NAMEN DES Es geht um Knopf und Kragen! Wir knöpfen uns jeden Monat ein anderes Kleidungsstück vor und lassen keine Falte aus: Wo kommt es her? Was steckt dahinter? Wer hat es schon getragen? Wer sollte es tragen – und wer lieber im Schaufenster bewundern? Apropos: in welchem Passauer Schaufenster? Bevor wir uns jetzt um Knopf und Kragen reden, legen wir lieber los: Diesen Monat geht es um Bademode.

KNOPF UND KRAGEN

IKIN IS

D

ie Mode, sagt man, zeige das Unbewusste einer Gesellschaft. Eine treffende Feststellung – enthüllt sie doch einerseits, was uns fasziniert, während sie andererseits verdeckt, was uns beschämt – und dabei sowohl unsere Sehnsüchte als auch unsere Ängste widerspiegelt. Die Halbnacktheit, in der die Bademode ihre Träger/innen präsentiert, lässt uns dies am eigenen Leib erfahren. Kein anderes Kleidungsstück offenbart der Öffentlichkeit ehrlicher das ein oder andere Pölsterchen. Doch ob mit oder ohne Pölsterchen: Die Natur hat es so eingerichtet, dass ein Großteil der Männer beim Anblick des weiblichen Körpers kurzzeitig den Verstand verliert – insbesondere, wenn Schlüsselreize so direkt betont werden, wie es nur der Bikini vermag. Allerdings ist Mann mit den erotisierenden Eigenschaften des kleinen Zweiteilers nicht immer so souverän umgegangen wie heutzutage, da der Bikini als unangefochtene Nummer eins die weltweiten Strände beherrscht. Sittenwidrig und ordinär sei er, zudem gefährde er die Moral, war man lange Jahre überzeugt. Und so galt es für Mode-Pioniere und mutige Bikini-Ritterinnen, einen jahrzehntelangen Kampf auszufechten, bis der Zweiteiler schließlich zu seinem heutigen Ansehen gelangte.

TEXT > ANNA SCHMITT, HELENA OSTHOFF ILLUSTRATIONEN > MARKUS JAURSCH

Annette Kellermann –

sportlich genommen Boston, 1907. Annette Kellermann war eine australische, in Amerika wohnhafte, äußerst erfolgreiche Schwimmerin. Auch wenn sie noch keine Bikinis trug, leistete sie einen entscheidenden Beitrag zum heutigen Bikini-Boom: Denn Kellermann war die erste, die es wagte, einen Badeanzug in der Öffentlichkeit zu tragen. Bedenkt man, dass die typische badende Frau seinerzeit lange mit Gewichten beschwerte Gewänder zu tragen hatte, um zu verhindern, dass der Auftrieb Unsägliches entblößte, zeigte Kellermann ein hohes Maß an Courage. Ihre Überzeugung („Ich will schwimmen – und das kann ich nicht mit einer Wäscheleine voller Stoff am Körper“) brachte sie sogar in eine prekäre Situation. Empört über Kellermanns hautengen Ganzkörperbadeanzug, alarmierten einige Bostoner Ladys die Polizei, woraufhin sie wegen unschicklicher Blöße schuldig gesprochen wurde.

Sommer 2017

k 55


LOFT concept store • brunngasse 6 • passau • 0851 / 75 63 58 84 • mo–fr 10–19 & sa 10–18 • w w w.loft-store.de


KNOPF UND KRAGEN

Nichtsdestotrotz taten es die damaligen Schwimmerinnen Kellermann nach, sodass in der Folge Regelungen zum Schutze des männlichen Wettkampfpublikums eingeführt wurden. Diese sahen für Letzteres einen obligatorischen Sicherheitsabstand zum Becken vor, während sich die Schwimmerinnen nur hinter einem Sichtschutz aus Vorhängen bewegen durften. Erst 20 Jahre später wurden bei einer Modenschau in Berlin Badeanzüge für Frauen gezeigt, die für damalige Verhältnisse sehr freizügig waren. Für Kellermann indes bleibt nur zu hoffen, dass sie die Hürden der damals doch ziemlich prüden Gesellschaft sportlich genommen hat.

Louis R é ard & M ich e lin e B e rnard in i –

eine explosive Mischung Paris, 5. Juli 1946, 35 Grad im Schatten. Wir befinden uns im noblen Freibad Molitor, in dem gerade ein Bademodenwettbewerb stattfindet. Louis Réard, ein französischer Designer, möchte heute ein ganz besonderes Modell aus seiner aktuellen Kollektion vorstellen: Bikini heißt der von der Modewelt mit Spannung erwartete Entwurf, benannt nach einem Atoll im Südpazifik, auf dem der damalige Präsident Truman Atomtests durchführen ließ. Réard will mit seiner Innovation einschlagen wie eine Bombe – auch wenn es im Vorfeld des Wettbewerbs zu Komplikationen gekommen war: Zahlreiche angesehene Models hatten es nämlich abgelehnt, Réards Bademode vorzuführen; und so präsentiert ausgerechnet eine Pariser Nackttänzerin das neue Modell des Designers. Die Menge staunt nicht schlecht, als Micheline Bernardini auftritt, werden ihre Brüste doch lediglich von zwei knappen Dreiecken bedeckt, während man das Unterteil des Badekostüms heutzutage wohl in die Kategorie Tanga einordnen würde. Überall auf der Welt sprach man von dem schlüpfrigen Auftritt Bernardinis und reagierte dem Zeitgeist entsprechend restriktiv. In Hollywood hatte der Bikini zunächst Badeverbot – dies galt ebenso für die Strände Italiens, Portugals und Spaniens. In Rio de

Sommer 2017

Monroe, Bardot & A ndre ss –

Starlets verhelfen dem Bikini zum Ruhm Janeiro gründete sich ein Anti-Bikini-Verein. Als weniger überraschend erwies sich hingegen der Umgang der katholischen Kirche mit dem Bikini: Sie belegte ihn sicherheitshalber mit einem Bann. Es brauchte also echte Tabubrecherinnen, um den Bikini zu etablieren. Dass in der Passauer Sommerbadeanstalt auf der Ilzstädter Bschüttwiese das BikiniVerbot 1971 aus der Badeordnung gestrichen wurde, ist unter anderem Hollywood-Schauspielerinnen wie Marilyn Monroe zu verdanken. Sie sprengte bereits 1945 im zweiteiligen Badekostüm die Konventionen. 1953 ließ sie sich im berüschten Polka-Dot-Bikini publikumswirksam ablichten und unterstrich so ihr Image als Mode-Rebellin. Unvergessen sind auch die Auftritte von Brigitte Bardot, deren Ehemann und Regisseur jede Gelegenheit nutzte, sie und ihre Kurven im Bikini ins rechte Licht zu rücken. 1962 sorgte dann Ursula Andress in James Bond jagt Dr. No als Honeychild Rider im hautengen Bikini mit Messer im Halfter für Aufruhr. So effektiv der Bikini die Emanzipation vorantrieb, brachte er andererseits auch neue Zwänge hervor. Schließlich musste von nun an nicht mehr nur die Kleidung selbst vorzeigbar sein, sondern auch der Körper, der sich nicht länger verstecken ließ. Frauenzeitschriften plädieren heutzutage bereits Mitte Februar für Bikini-Diäten, die den Körper strandtauglich in Form bringen sollen. Freiheit und Emanzipiertheit fühlen sich vermutlich anders an – vielleicht eine Mission für die Bikini-Ritterinnen des 21. Jahrhunderts. 57


KNOPF UND KRAGEN

Typ Um Ihnen den Bademodenkauf zu erleichtern, haben wir einige

Die Sanduhr trägt am besten einen

SACHE!

Badeanzug mit Bügeln Damen mit großer Oberweite sollten Bademode mit stützenden Formbügeln tragen, die optimalen Halt gewährleisten. Dunkle Farben mit wenig Muster lassen die Figur optisch schmaler erscheinen. Wer sein Hüftgold ein wenig verdecken möchte, kann – neben dem klassischen Zweiteiler – ebenso einen Tankini tragen. Außerdem empfehlenswert: ein trendy Badeanzug mit leichtem Ausschnitt und vorgeformten Cups.

typgerechte Modelle für SIE und

IHN zusammengestellt!

Die Androgyne trägt am besten einen

Triangel-Bikini mit Taillenslip Frauen mit schmaler Hüfte und kleiner Oberweite können sehr gut Bandeau- oder TriangelBikinis tragen. Verzierungen am Oberteil – beispielsweise Fransen, Raffungen sowie bunte, helle Muster – polstern die Brust optisch auf. Bikinis im Retro-Stil mit hochsitzendem Taillenslip betonen zudem die Hüfte und zaubern eine weiblichere Silhouette.

58

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


KNOPF UND KRAGEN

Der Surfer trägt am besten

Badeshorts Allen, die am Strand gerne etwas lässiger unterwegs sind, empfehlen wir weit geschnittene Badeshorts, die knapp oberhalb des Knies enden. Dieses Modell ist in unterschiedlichsten Mustern erhältlich und steht großen Männern besonders gut. Reiferen Männern verleihen die Shorts zudem einen jugendlichen Touch.

Der Schwimmer trägt am besten einen

Badeslip Wer im Freibad gern eine Bahn nach der anderen schwimmt, ist mit einer knappen Badehose in Form eines Männerslips gut unterwegs. Diese liegt eng an und garantiert maximale Bewegungsfreiheit. Allerdings ist dieses Modell aufgrund seiner freizügigen Beschaffenheit nur schlanken Männern zu empfehlen. Wer gern mehr Stoff am Bein hat, sollte dagegen enge Shorts mit leichtem Beinansatz wählen. Diese zaubern einen schönen Knackpo und sind bei den Damen noch beliebter.

Sommer 2017

59


KNOPF UND KRAGEN

HINWEIS

Bademode für SIE und IHN

Bikini C&A Stadtgalerie

Trends

Badeshorts UM 21 EURO

K&L Ludwigstrasse

K&K

Unbestechlich und unangemeldet durchkämmen unsere Redakteurinnen jeden Monat die Passauer Modewelt auf der Suche nach Einkaufstipps. Hierbei handelt es sich nicht um bezahlte Produktwerbung, sondern um ihre persönlichen Empfehlungen.

UM 30 EURO

D

iesen Sommer lautet das Motto: bunt, fröhlich und

verspielt. Super angesagt sind romantische Bikinis mit Häkeldetails, Blüten-Prints oder Fransen. Ebenso voll im Trend: der Retro-Bikini mit High-Waist-Slip oder hochgeschlossenem Oberteil. Neben dem klassischen Bikini finden wir in dieser Saison allerdings nicht nur Modelle mit aufwendigen Schnürungen oder Spitzenverarbeitung – auch der Badeanzug feiert sein Comeback. Wenig Stoff ist nämlich out. Ganz gleich, ob mit tiefem Rückenschnitt, transparenten Elementen oder sexy Aussparungen: Der Badeanzug wird

Badeanzug Calzedonia Stadtgalerie

Badehose UM 60 EURO

Reitberger Wittgasse

2017 zum ganz besonderen Eye-

UM 50 EURO

catcher. Bei den Herren wiederum geht die Entwicklung eher in die andere Richtung: Hier ist weniger Stoff in dieser Badesaison eindeutig mehr. Mann trägt wieder zunehmend klassische Formen und Muster, die Schlabberhosen bleiben erstmal im Schrank. Badeshorts werden in diesem Sommer etwas kürzer getragen, um den athletischen Körper mehr zu betonen. Profischwimmer dagegen tragen momentan auch lang geschnittene, eng anliegende Badehosen, die an Radlerhosen erinnern. Das hat aber eher mit

Tankini Textil Paul Brunngasse

60

Wasserwiderstand als mit Mode

Badeshorts UM 85 EURO

VIM Rosstränke

zu tun …

UM 80 EURO

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


»HEISS? EIS! Gute Geschäfte und schönen Sommer! «

65

65

JAHRE

Genussfamilie

JAHRE

Vor 65 Jahren wurde die Kirschnick Genussfamilie gegründet. Seitdem ist sie nicht nur stetig gewachsen; sie hat sich auch immer wieder verändert, um den wachsenden Ansprüchen ihrer Familienmitglieder gerecht zu werden. Was sich aber nicht verändert hat, ist der ganz persönliche Service, den unsere Mitarbeiter Tag für Tag für die Kirschnick Genussfamilie leisten – mit vollem Einsatz, Leidenschaft und Zuverlässigkeit. Vielleicht ist das der Grund, warum sich die Mitglieder unserer Genussfamilie bei uns so wohl fühlen. Werden Sie Teil der Kirschnick Genussfamilie und fordern Sie unser aktuelles Sortiment an!

BESUCHEN SIE UNS UNTER WWW.KIRSCHNICK.DE Niederlassung München

Niederlassung Halle/Leipzig

Kirschnick Landshut (Zentrale)

Niederlassung Erfurt

Niederlassung Dresden

Ohmstraße 2 85716 Unterschleißheim Tel. 089/32 21 10-22 E-Mail info@kirschnick.de

Dessauer Str. 16 06188 Landsberg/OT Oppin Tel. 03 46 04/31 7-18 E-Mail info.oppin@kirschnick.de

Am Industriegleis 10 84030 Ergolding Tel. 0871/70 09-59 E-Mail info@kirschnick.de

Werner-von-Siemens-Str. 4 99625 Kölleda Tel. 03 63 5/46 12-18 E-Mail info.koelleda@kirschnick.de

Naustädter Straße 3a 01665 Klipphausen Tel. 03 46 04/3 17-18 E-Mail info.oppin@kirschnick.de


SPARTE

ZU COOL FÜR PASSAU?

ZU COOL FÜR PASSAU?

WARTEN

AUF DIE WELLE

62

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


TITELTHEMA

EINE WELLE WIE IM ENGLISCHEN GARTEN WÜNSCHEN SICH AUCH PASSAUER KANUFAHRER UND SURFER

ie Tänzer auf einer Bühne gleiten sie übers schwarze Wasser der Ilz. Schon von Weitem kann man die Surfer mit ihren bunten Shorts und weißen Brettern erkennen. Am Ufer im BschüttPark sitzen diejenigen, die sich gerade von ihrem Ritt auf der Passauer Welle erholen. Einige Sportsfreunde sind viele Kilometer weit gefahren, um hier einen warmen Sommertag zu verbringen. Besucher beobachten die Kunststücke der Wellenreiter von ihren Badetüchern aus. Nur ab und zu übertönt ein auf der nahegelegenen B12 vorbeirauschender Lkw das sanfte Gurgeln des Wassers. Könnte es sich so anfühlen, das neue Passauer Paradies für Kanufahrer und Wellensurfer?

TEXT > LARS MARTENS FOTOS > BENEDIKT KUHNEN

GUT FÜR SPORTLER

UND TOURISMUS

„Wer einmal einen Tag an der Eisbach-Welle in München verbracht hat, weiß, was für eine entspannte Stimmung dort unter Surfern herrscht. Und seitdem es auch an der Isarmündung in Plattling eine Welle gibt, hat sich hier ebenfalls eine richtig gute Wassersportszene entwickelt“, sagt Christian Müller aus Passau. Er steht selbst seit dem 15. Lebensjahr auf dem Surfbrett und hat die Initiative in den Stadtrat eingebracht. Los ging es bei ihm seinerzeit mit Windsurfen auf den verschiedenen Baggerseen in der Umgebung. Inzwischen fährt er regelmäßig nach Spanien oder an die französische Atlantikküste, um die perfekte Welle zu erwischen und den Profis und Weltmeistern zuzusehen.

CHRISTIAN MÜLLER, INITIATOR DER WELLE FÜR PASSAU

DREI FLÜSSE,

VIELE MÖGLICHKEITEN Müller, der an der Universität Passau arbeitet, ist überzeugt davon, dass eine Surfwelle in Passau ein Anziehungspunkt für viele Wassersportler und Touristen wäre – und fand rasch mehr als 200 weitere Surfer und Kanuten, die seine Idee unterstützten. Sie wandten sich zunächst an Oberbürgermeister Jürgen Dupper. Der leitete die Idee zur Beratung an den Ausschuss für Schule und Sport weiter. Das war vor fünf Jahren. Was ist seitdem passiert? Einmal in der Öffentlichkeit angekommen, machte sich vor allem der TV Passau 1862 mit seiner großen Kanuabteilung für Sommer 2017

63


FOTO: © ALEXANDER ECKMEIER

TITELTHEMA

BEIM PADDLE-DOWN ZWISCHEN UNIVERSITÄT UND ORTSPITZE DEMONSTRIERTEN IM JULI 2015 MEHR ALS 50 WASSERSPORTLER FÜR EINE PASSAUER WELLE.

das Thema stark – schließlich böte eine ständig verfügbare Welle für die Vereinskanuten einen großartigen Ort zum Üben von Eskimorollen und Wildwasser-Fahrten, noch dazu in unmittelbarer Nähe zum vereinseigenen Bootshaus an der Ilz. „400.000 Euro wären ein realistischer Ansatz für die Baukosten im Bereich des Bschütt-Parks. Wir haben außerdem mehrere Plätze am Inn für die Einrichtung einer Welle vorgeschlagen“, berichtet Müller. Zum Beispiel an den Flussfelsen beim Adalbert-Stifter-Gymnasium, auf Höhe der Eisenbahnbrücke oder des Fünferlstegs beziehungsweise rund um die Marienbrücke. Natürlich ist sich Christian Müller bewusst, dass man für ein derartiges Ansinnen auch Zahlen und Fakten liefern muss. Einige seiner Kollegen von der Universität Passau erstellten daher wissenschaftliche Studien zur Passauer Welle. Das Ergebnis: Genaue Berechnungen sind nötig. Ein paar Felsen ins Wasser zu werfen reiche keinesfalls aus, um eine dauerhafte Woge in ausreichender Breite und Länge zu erzeugen. Eine Abschlussarbeit, die einen weiteren Standort an der Ilz im Stadtteil Hals beleuchtet, prognostiziert positive Effekte auf den Tourismus – besonders, was jüngere Besucher betrifft. Auch an der Donau könnte man nach geeigneten Plätzen suchen. Müller verweist auf das Beispiel Bratislava: Dort wird Wasser in einen kleinen Seitenkanal geleitet, um eine große Flusswelle zu erzeugen. Seitens der beteiligten Fachstellen kassierte der Passauer Sportausschuss für das Vorhaben bis heute allerdings fast ausschließlich negative Bewertungen. Widerstand kam vor allem 64

64

von den Fischereiverbänden, die um ihre Jagdgründe bangten – doch auch der Umweltschutz schaltete sich ein. Schließlich handelt es sich bei der Ilz mitsamt ihren Uferbereichen um ein nach europäischen Regeln geschütztes FFHGebiet – sprich: Der ökologische Status Quo muss erhalten bleiben und darf sich keinesfalls verschlechtern. Dabei wollen die Initiatoren nichts anderes als eine Grüne Welle – kein aufschäumendes Wasser und eine ufernahe Wanderhilfe für Fische. Auch den Zu- und Ausstieg vor und nach der Welle könne man sehr natürlich gestalten. Die Politik hat das Thema jedenfalls auf unbestimmte Zeit vertagt. „Wenn neue Aspekte vorliegen, befasst sich der Ausschuss gerne wieder damit“, teilt OB-Sprecherin Maria Proske auf Anfrage mit.

DIE INITIATOREN

GEBEN NICHT AUF Ist der Traum von einem neuen Surfer-Paradies in Passau damit ausgeträumt? „Nein!“, sagt Christian Müller: „Die Initiative ist nicht tot. Das konnten wir unter anderem mit einem Paddle-Down auf dem Inn zur Ortspitze zeigen, bei dem wir vom Wasser aus demonstriert haben. Es melden sich immer wieder Leute bei mir, die sich für eine Passauer Welle einsetzen wollen. Wir werden auf keinen Fall die Flinte ins Korn werfen – zumal uns die Stadträte mitgeteilt haben, dass sie unserem Wunsch gegenüber aufgeschlossen sind.“ PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


GABRIEL.LLOYD MARTENS.GMBH, PASSAU

DENK. AN E-BIKES.

E-BIKES IN ALLEN PREISLAGEN KAUFEN ODER LEASEN.

WIR SIND JOBRAD & BUSINESSBIKE PARTNER! • RIESIGE AUSWAHL AN KLETTER- UND BIKE-AUSRÜSTUNG • BIKES UND BIKE-REPARATURSERVICE • FACHBERATUNG UND TESTKLETTERWAND • OUTDOOR-BEKLEIDUNG, SCHUHE, ZELTE, RUCKSÄCKE

WWW.SPORT-DENK.DE FACEBOOK.COM/SPORTDENK

denk + bike

outdoor

LUDWIGPASSAGE PASSAU | FUZO | TELEFON 0851 - 3 14 50


GARTEN

WASSER IM GARTEN AM GARTENTEICH KANN MAN TÄGLICH DIE NATUR UND IHRE WANDLUNGSFÄHIGKEIT ERLEBEN VON TILL GABRIEL

A

ls ich ein kleiner Junge war, spielte ich mit meinen Freunden oft in einem weitläufigen Tal. Durch dieses Tal schlängelte sich ein Bach, der kurz vor der Stadtgrenze in einem großen Betonrohr unter der Straße verschwand. Ich habe nie herausgefunden, was mit ihm auf seinem weiteren Weg geschah; wenn wir in das Rohr blickten und versuchten, etwas zu erkennen, sahen wir nur Finsternis. An seinem Oberlauf jedoch, auf den ersten drei, vier Kilometern seines Weges talwärts von der Quelle, war der Bach zusammen mit dem angrenzenden Wald und wilden Wiesen unser Paradies. Das Tal war sumpfig und von zahlreichen kleinen Teichen und Tümpeln durchsetzt, viel zu feucht für die Landwirtschaft. Die Spaziergänger mieden es, die befestigten Wege zu verlassen – und so gehörte dieses geheimnisvolle Fleckchen Erde uns ganz allein. Wir Kinder brauchten nicht in der Schule zu lernen, was in dieser wasserreichen Landschaft alles lebte. Die Natur war unsere Lehrmeisterin, ohne dass wir es merkten. Wir wussten, wann die Rohrkolben an den Teichrändern am schönsten waren, und wann die Schwertlilien ihre gelben Blüten öffneten. Wir beobachteten, auf dem Bauch liegend, die Erdkröten, wie sie ihre Laichgewässer aufsuchten; wir sahen den Sumpfdotterblumen beim Öffnen ihrer Blüten zu und wetteten auf die schnellsten Wasserläufer. So begannen wir, die Vielfalt der Natur zu entdecken – und auch ihr fragiles, vielschichtiges Gefüge zu begreifen. Sommer 2017

Schon damals fasste ich den Entschluss, irgendwann selbst Wasser in meinem Garten zu haben. Es sollte zwar fast ein Vierteljahrhundert dauern, bis dieser Traum in Erfüllung ging – doch mittlerweile ist unser Teich nahe beim Haus zum wichtigsten Bereich unseres Gartens geworden. Wir verbringen viele Stunden an diesem Ort, ist er doch – noch mehr als andere Gartenbereiche – ein Platz, an dem man das Leben und die Natur in all ihrer Vielfalt genießen kann. Wasser im Garten übt auf die meisten Menschen eine große Anziehungskraft aus, ob als Brunnen, kleiner Fischteich, Bachlauf oder großes Biotop mit Schwimmgelegenheit. Nicht nur Kinder, auch Erwachsene können dort die Natur und ihre oftmals unglaubliche Wandlungsfähigkeit erleben.

UND FREIZEITANLAGE

ten oder das Budget ist: ein Teich im Garten gewährt tiefe Einblicke in die Verwandlung des Wassers. Nicht nur die vom Menschen angesiedelten Pflanzen und Tiere gedeihen im und am Wasser – auch die Natur trägt meist ihren Teil dazu bei und füllt es mit Leben. So entsteht, angeregt durch den Menschen, ein Biotop, das nicht nur die Flora und Fauna des Gartens bereichert, sondern einen Mehrwert für Mensch und Tier schafft. In einer Zeit, in der viele Gewässer kanalisiert und so ihrer natürlichen Ufer beraubt werden, können wir als Gartenbesitzer einen aktiven Beitrag zum Naturschutz leisten. Wer genügend Platz hat, kann sogar einen natürlichen Schwimmteich anlegen, der einerseits als Biotop und andererseits alsFreizeitanlage dient. Da hierbei auf Chemikalien wie Chlor verzichtet wird, schont man damit nicht nur das Wasser uns seine Bewohner, sondern auch die eigene Gesundheit.

Von Sitzgelegenheiten direkt am Wasserrand kann man den Tanz der Libellen verfolgen, den Vögeln beim Baden zusehen und die zahlreichen Wassertiere beobachten, die die unterschiedlichen Wasserzonen bevölkern. Ein Gartenteich ist immer eine Bühne für hochinteressante Schauspiele und spannender als jedes Fernsehprogramm. Übrigens: Wer Obstbäume im Garten hat, sollte sowieso mindestens ein kleines Wasserbecken für die Vögel bereitstellen; denn die Tiere stillen ihren Durst gerne durch das Abknabbern der Knospen von Apfel-, Kirsch- und Zwetschgenbäumen. Ganz gleich, wie klein oder große der Gar-

Biogärtner sollte sich unbedingt Wasser in den Garten holen; viele Tiere, die den Teich oder Bachlauf als Lebensraum oder zum Stillen ihres Durstes nutzen, vertilgen nämlich schädliche Insekten, Schnecken und andere Plagegeister. Aus meinem eigenen Garten jedenfalls ist der Teich sowie die diversen Wasserbecken, die ich im Laufe der Jahre angelegt habe, nicht mehr wegzudenken. Und ich freue mich jedes Mal, wenn ich den Amseln beim Plantschen im kühlen Nass zusehen kann oder wenn unsere zugeflogene zahme Taube, genannt Tilda, den Brunnen auf unserer Terrasse zum Trinken aufsucht.

BIOTOP

67


KINOTIPPS

TEXT > CLAUDIA KNOBLOCH

Erfolg um jeden Preis

DIE ERFINDUNG DER WAHRHEIT die top-lobbyistin elizabeth sloane wechselt überraschend die seiten und kämpft einen fast aussichtslosen kampf gegen die amerikanische waffenlobby.

E

lizabeth Sloane (Jessica Chastain) ist eine brillante und völlig skrupellose Lobbyistin in Washington D.C. Sie tut alles, um an ihr Ziel zu kommen, juristische und moralische Grenzen halten sie nicht auf, ihre Gesundheit oder ihr Privatleben opfert sie für die Arbeit. In ihrem neuesten Job soll sie für die

68

Waffenlobby ein unliebsames Gesetz verhindern. Doch nach einem Streit mit ihrem Chef wechselt Sloane überraschend die Seiten: Für eine kleine Lobbyfirma kämpft sie für eine stärkere Regulierung von Waffenverkäufen. Dabei motivieren sie weder Geld noch Überzeugung – es ist allein die schiere Unmöglichkeit der Aufgabe, die sie reizt. Die Erfindung der Wahrheit wirft einen Blick hinter die Kulissen einer mächtigen Industrie, die, vor der Öffentlichkeit verborgen, Einfluss auf Politik und Gesetzgebung der Vereinigten Staaten nimmt. Wie Regisseur John Madden erläutert, stelle der Film ein Politdrama und einen Thriller voller Überraschungen dar, der den Me-

chanismus eines politischen Prozesses aufzeige und dabei zugleich eine obsessive Frau porträtiere. Ein Film für alle Geschmäcker! Die Lobby-Branche ist so übrigens so geheimnisvoll, dass selbst über die Herkunft ihres Namens Unklarheit herrscht. Man mutmaßt, dass sie auf den ehemaligen US-Präsidenten Ulysses S. Grant zurückgeht, der in der Lobby des Willard Hotels in Washington von Interessenvertretern bedrängt und zur Rede gestellt wurde.

START > 6. JULI GENRE > THRILLER IMDB > 7,4 REGIE > JOHN MADDEN

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


KINOTIPPS

AUF DER ANDEREN SEITE IST DAS GRAS VIEL GRÜNER

ZUM VERWECHSELN ÄHNLICH

DER STERN VON INDIEN

P

K

ati und ihr Ehemann Felix haben sich auseinandergelebt, als sie den gut aussehenden Künstler Mathias kennenlernt. Es knistert gewaltig. Wie reagieren? Felix verlassen? Um ihn kämpfen? Das Schicksal meint es anders: Als Kati durch einen Unfall fünf Jahre in die Vergangenheit geworfen wird – just an den Tag, bevor sie Felix kennenlernte –, will sie ihre zweite Chance nutzen, um die Weichen in ihrem Leben neu zu stellen. Für Regisseur Pepe Danquart lautet der Schlüsselsatz des Films: „Das, wonach man sich sehnt, ist nicht immer das, was man braucht.“ Ebenso wichtig ist ihm, dass die Was wäre, wenn-Überlegungen des Films der sommerlichen Komödie auch tragödienhafte Tiefe geben.

aul und Sali sind überglücklich, als sie nach jahrelangem Warten ein Kind adoptieren können. Es gibt nur eine Schwierigkeit: Das Baby ist weiß, Paul und Sali sind schwarz. Während sich die frisch gebackenen Eltern sofort in Benjamin verlieben, ist ihr Umfeld geschockt. Die Kinderärztin hält Sali für die Nanny, ihre Familie akzeptiert den Enkel nicht. Regisseur Lucien Jean-Baptiste hat selbst Mischlingskinder, die ihm nicht ähnlich sehen und mit seinem Geburtsort in keiner Verbindung stehen. Er sagt: „Der Film behandelt das Thema der Weitergabe einer Kultur: das, was man aufgeben muss – und das, bei dem man kompromisslos bleiben muss.“ START > 13. JULI GENRE > KOMÖDIE IMDB > 6,2 MIT > AÏSSA MAÏGA, LUCIEN JEAN-BAPTISTE, ZABOU BREITMAN

START > 13. JULI GENRE > KOMÖDIE IMDB > --MIT > JESSICA SCHWARZ, FELIX KLARE, CHRISTOPH LETKOWSKI

I

m Jahr 1947 kommt Lord Mountbatten nach Delhi, um die britische Kronkolonie in die Unabhängigkeit zu entlassen. Die umstrittenste Frage dabei: Soll es getrennte muslimische und hinduistische Staaten oder ein großindisches Reich geben? In diesen unruhigen Zeiten begegnet der Palastangestellte Hindu Jeet seiner alten Liebe, der Muslima Aalia – doch die Wirren trennen die beiden bald wieder ... Dieser kurzweilige Film geht trotz seines historischen Kontexts aktuellen Fragen nach: Was sind die Ursachen für Ausgrenzung und Vertreibung? Wo liegen die Gründe für religiösen Hass? Wie stabil sind Staaten, wenn statt auf Koexistenz auf Teilung gesetzt wird?

START > 10. AUGUST GENRE > HISTORIENDRAMA IMDB > 6,6 MIT > HUGH BONNEVILLE, GILLIAN ANDERSON, MANISH DAYAL

1x mymuesli2go gratis*

GR ATIS* AB 10 € EINKAUFSWERT

Im mymuesli-Laden Passau gibt es über 40 verschiedene Bio-Müslis, die Du kostenlos probieren kannst. Finde Dein Lieblingsmüsli und Du erhältst ab einem Einkaufswert von 10 € ein mymuesli2go gratis* dazu! *Gültig bis 31.08.2017 im mymuesli-Laden Passau, Theresienstraße 5, bei Vorlage dieser Anzeige. Nur ein Gutschein und Gratis-Müsli pro Person und Einkauf. Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.30 –19.00 Uhr, Sa 9.00 –18.00 Uhr, So 10.00 –17.00 Uhr

DE-ÖKO-037 EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft

mymuesli GmbH, Sailerwöhr 16, 94032 Passau

Sommer 2017

69


BUCHTIPPS

©KOLJA VON DER LIPPE

TEXT > CLAUDIA KNOBLOCH

CHRISTIAN KOCH, AXEL KROHN

DAS KLEINSTE KLO STEHT IN BORDEAUX Die Autorenprofile versprechen ein unterhaltsames Buch: Christians Leidenschaft sind Postkarten von Sonnenaufgängen, auf denen keine Pinguine zu sehen sind. Axel lebt getreu der ghanaischen Redewendung „Nur das scharfe Messer weiß, wie es im Inneren der Knolle aussieht“ und sammelt unübersetzbare Wörter aus anderen Sprachen.

W

AUTOREN > GENRE > SEITENZAHL > VERLAG > PREIS >

70

CHRISTIAN KOCH, AXEL KROHN SACHBUCH 320 SEITEN HEYNE 10,99 ¤

er diesen Sommer keine Reise geplant hat, kann mit diesem Buch „über den vielleicht verrücktesten Kontinent der Welt“ sein Fernweh stillen. Die Autoren Christian Koch und Axel Krohn fahren seit Jahrzehnten durch Europa und sammeln Kuriositäten, die nicht im Reiseführer stehen – von seltsamen Redewendungen aus Finnland und nur bei Ebbe existierenden Flughäfen auf den Äußeren Hebriden über GuerillaKunst in der Londoner U-Bahn bis hin zur größten Jesus-Statue der Welt (nicht in Rio – in Polen!). Jede Story ist mit Fotos illustriert, die die Authentizität der großartigen Geschichten eindrucksvoll unter Beweis stellen.

als mama nur noch traurig war

J

AUTOREN > GENRE > SEITENZAHL > VERLAG > PREIS >

ANJA MÖBEST, BARBARA KORTHUES KINDERBUCH 32 SEITEN COPPENRATH 14,95 ¤

ans Mama ist plötzlich nicht mehr die Alte: Sie mag nicht mehr kuscheln oder vorlesen – und vergisst zu allem Überfluss auch noch Jans Kindergartenfest. Stattdessen weint sie dauernd. Zum Glück kennt sich Herr Ritter mit den Grummelgramen aus, die Jans Mama befallen haben. Als Mama nur noch traurig war ist ein einfühlsames Kinderbuch zum Thema Depressionen von Eltern. Das Buch findet viele kindgerechte, witzige Bilder für diese schwere Krankheit – und bildet damit eine hilfreiche Grundlage für Gespräche und Erklärungen.

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


DVDTIPPS

BLU-RAYS ZU GEWINNEN! NOMA

D

GENRE > DOKUMENTARFILM REGIE > PIERRE DESCHAMPS MIT > RENÉ REDZEPI, CLAUS MEYER, FERRÁN ADRIA

as Noma in Kopenhagen gilt als bestes Restaurant der Welt. Menschen fliegen nach Dänemark, nur um René Redzepis Kreationen zu genießen. Er hat die Gastronomie revolutioniert, indem er Ungewöhnliches zaubert, stets basierend auf dem Konzept Zeit und Ort: Zeit beschreibt sein Verständnis für Saisonales, Ort die regionalen Zutaten – von Moosen bis hin zum Seeigel. Der Dokumentarfilm von Pierre Deschamps blickt hinter die Kulissen einer der berühmtesten Küchen der Welt. Eine filmische Köstlichkeit!

FSK > OHNE filmszene aus »Mein Blind Date mit dem Leben«

SPIELDAUER > 95 MINUTEN

MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN

HINDAFING

S

D

aliya träumt von einer Karriere im 5-Sterne-Hotel, der mit seinem guten Schulabschluss eigentlich nichts im Wege stünde; wäre da nicht sein Handicap, von dem er bei der Bewerbung nichts verrät. Nur sein bester Freund im Hotel erfährt, dass Saliya fast blind ist. Das fällt auch keinem auf – bis er sich in Laura verliebt ... GENRE > KOMÖDIE REGIE > MARC ROTHEMUND MIT > KOSTJA ULLMANN, JOHANN VON BÜLOW, ANNA MARIA MÜHE FSK > AB 6 JAHREN SPIELDAUER > 106 MINUTEN

GEWINNSPIEL

GENRE > MINI-KRIMI-SERIE

Wir verlosen 2 Blu-ray Discs der liebenswerten Komödie. Einfach unter dem Stichwort BLIND eine E-Mail an gewinnspiel@pastaonline.de oder eine Postkarte an PASTA!, Am Severinstor 4, 94032 Passau schicken.

REGIE > BORIS KUNZ MIT > ANDREAS GIEBEL, MAXIMILIAN BRÜCKNER, PETRA BERNDT FSK > AB 12 JAHREN

ie bayerische Gemeinde Hindafing hat wenig weiß-blaue Idylle, dafür aber umso mehr veraltete Industrieanlagen zu bieten. Der korrupte Bürgermeister Alfons Zischl und der ehrgeizige BioMetzger Sepp Goldhammer träumen von einem Öko-Shopping-Center, doch stattdessen muss der Ort erst mal 50 Flüchtlinge aufnehmen. Die herrlich absurde Mini-Serie Hindafing (sechs Folgen) führt mit schwarzem Humor in die Tiefen der bayerischen Provinz, wo die Intrigen der Politiker auf Fußballverein, Bikram-Yoga, Kirche, Swinger-Clubs und Drogendealer stoßen.

SPIELDAUER > 6 x 45 MINUTEN

WA GABRIEL.LLOYD MARTENS.GMBH

DROB’N AUF DA RIES, DO IS DA BOCK DAHOAM. HERRLICHER BIERGARTEN ● BAYERISCHE SCHMANKERL ● DURCHGEHEND WARME KÜCHE ● HAUSGEMACHTE KUCHEN DO-FR MITTAGSABO: 2 WECHSELNDE GERICHTE JE EUR 5,80

GEÖFFNET DI UND MI 17-24 UHR | DO-SO 9.30-24.00 | MO RUHETAG (AUSSER FEIERTAGS)

RENNWEG 2 | PASSAU-RIES | TELEFON 0851 - 75 44 44 | WWW.ANDORFER-WEISSBRAEU.DE | INFO@ANDORFER-WEISSBRAEU.DE

Sommer 2017

71


www.schwaiberger.de

Führt seit 2000 das Familienunternehmen der Metzgerei Brodinger aus Freyung: Josef Brodinger jun.

Frisch und fein. Erstklassige Wurstwaren der Metzgerei Brodinger aus Freyung – traditionell, qualitätsbewusst und vielfältig. Zu finden in unseren Filialen in Waldkirchen, Grubweg und Tiefenbach.

DEZ Passau . Passau-Grubweg . Waldkirchen . Tiefenbach


MELDUNGEN

HHH

AN ALLE HAUSHALTE

AUSGABE 10 – SOMMER 2017

herberts hanebüchene halbwahrheiten Abhängig, unehrlich, lausig recherchiert TEXT > CHRISTIAN GÖTZ

+++ Is was, DOC? +++ hhh, juli 2017: Das beste Restaurant, der beste Kinofilm, die schönsten Schuhe, das rissfesteste Klopapier – Bewerten liegt einfach voll im Trend. Und trotzdem gibt es noch Marktlücken, wie die wegweisende Idee eines Passauer Start-ups belegt. Nach dem Vorbild von Ärztebewertungsportalen wie Sanego, Jameda und Co. arbeiten die kreativen Köpfe derzeit an Deutschlands erstem Patientenbewertungsportal. Hier haben Mediziner die Möglichkeit, Patienten nach Lästigkeitsgrad, Besserwisserlevel und na-

türlich körperlicher Attraktivität zu bewerten. „Wir wollen damit gezielt Druck auf Pa-

»Wir wollen damit gezielt Druck auf Patienten ausüben.« tienten ausüben – schließlich müssen sich viele hoffnungslos unterbezahlte Fachärzte mit Hypochondern und zum Teil wirklich schlecht riechenden Individuen herumär-

gern – wie soll man da noch in Ruhe Golf spielen?“, erläutert Tino Willibald Juni, Initiator des Portals www.jammernedda.de. Auf die Frage, ob hier eventuell datenschutzrechtliche Konflikte zu erwarten seien, antwortete der findige Start-up-Gründer, er habe noch Wurst im Auto und müsse leider los … Schade Mortadella. Mehr Infos im Internet unter: www.jammernedda.de

+++ WENN SIE DIESE MELDUNGEN GELESEN HABEN, WIRD SICH IHR LEBEN FÜR IMMER VERÄNDERN +++

NEUES VOM HHHOFBERICHTERSTATTER

WIRT STEFAN MEIER SCHIESST DEN VOGEL AB!

RESTAURATION

Staatsoberhäupter nach dem kasachischen (sehr demokratischen) Präsidenten Nursultan Nasarbajew, die sich nicht durchgesetzt haben: Lediglichkönig Nasamowirowitsch, Abgesehenvongraf Molostropojew, Ausschließlichbaron Przlswbslslw, Bloßherzog Tschaucaslice.

HHH, juli 2017: Neues aus der brodelnden Passauer Gastroszene. Wie HHH aus wohlgenährten Kreisen zugetragen wurde, eröffnet in der Dreiflüssestadt demnächst ein Gasthaus der besonderen Art. Wie uns der Wirt (ohne Bart, hochgekrempelte Hose und Hosenträger – wir trauten unseren Augen nicht) verriet, sieht sein revolutionäres Konzept eine Gaststube mit gemütlicher Einrichtung vor.

PASTA! SERIE: HERBERTS HANEBÜCHENE HALBWAHRHEITEN (HHH) Herbert braucht Abstand. Und so hat sich unser allseits unbeliebter Grantler kurzerhand samt Schreibmaschine in eine garantiert SUV-freie Gegend zurückgezogen. Er beliefert uns aus dem nordostrussischen Srednekolymsk mit abhängigen,

Sommer 2017

unehrlichen und lausig recherchierten (Lokal-) Nachrichten. Aufgrund eines unfassbar ungerechten Knebelvertrages, den er der PASTA!-Redaktion vor seiner Abreise aufgedrückt hat, sind wir leider rechtlich verpflichtet, die Meldungen abzudrucken.

Auf Sichtestrichböden, nackte Betonwände und Baulampen werde bewusst verzichtet. Hinzu komme noch eine in Vor-, Haupt-, Nachspeisen und Getränke geglieCRAZY SHIT, derte Speisekarte DAS MUSS ohne Vorwort und Erklärung der gasMAN SICH tronomischen PhiERSTMAL losophie. Vollkommen irre. Aber das TRAUEN! war noch nicht alles: Sämtliche Gerichte sollen auf runden Porzellantellern serviert werden – und beim Namen schießt Wirt Stefan Meier echt den Vogel ab: Gasthaus Meier. Crazy shit, das muss man sich erstmal trauen!

73


ZEITVERTREIB

WER BIN ICH?

GEWINNSPIEL

BUCHVERLOSUNG

S

auflösung des letzten fotorätsels: andreas rother, stadtrat und optiker

IMPRESSUM 74

HERAUSGEBER GABRIEL.LLOYD MARTENS. GMBH TILL GABRIEL & CORNELIUS MARTENS AM SEVERINSTOR 4, 94032 PASSAU

KONTAKT

GEWINNER! Jeweils ein Exemplar des Buches Der Näher aus der Juni-Ausgabe haben gewonnen: Helga Krenn, Hauzenberg Horst Zallinger, Passau Dagobert Mense, Tiefenbach Herzlichen Glückwunsch! Holen Sie Ihren Buchgewinn in unserer Redaktion ab: Am Severinstor 4, Passau-Innstadt. Bitte um telefonische Voranmeldung unter +49 (0)851/9 29 08 66. Vielen Dank!

AUTORINNEN UND AUTOREN > CHRISTIAN GÖTZ, CLAUDIA KNOBLOCH, CORNELIUS MARTENS, TILL GABRIEL, HELENA OSTHOFF, ANNA SCHMITT, LARS MARTENS, PROF. DR. CHRISTIAN THIES

TELEFON +49 (0)851 /9 29 08 65 FAX +49 (0) 851 /98 83 74 60 REDAKTION@PASTAONLINE.DE WWW.PASTAONLINE.DE

FOTOS > DR. BENEDIKT KUHNEN, CORNELIUS MARTENS, TILL GABRIEL, FLORIAN WEICHSELBAUMER

ANZEIGEN

ILLUSTRATIONEN, TITELBILD > MARKUS JAURSCH

ANZEIGENLEITUNG > CORNELIUS MARTENS TELEFON +49 (0) 851 /92 90 86 6 ANZEIGENLEITUNG@PASTAONLINE.DE

GESTALTUNG, LEKTORAT LAYOUT & SATZ > GABRIEL.LLOYD MARTENS. GMBH LUKAS MUSILEK, TILL GABRIEL

REDAKTION LEITUNG > DR. BENEDIKT KUHNEN

Herz auf Eis von Isabelle Autissier ist im mareverlag erschienen (ISBN 978-3-86648-256-2) und kostet 22 Euro.

LEKTORAT > SCHREIBEREI EDER

DRUCK

chafter

nser Bilderrätsel befasst sich mit Personen des öffentlichen Lebens, die irgendwann auch einmal in der PASTA! abgebildet wurden. Kennen Sie den hier verschobenen Promi? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: gewinnspiel@pastaonline.de oder schicken Sie uns eine Postkarte mit der richtigen Lösung an pasta!, am severinstor 4, 94032 passau. Unter allen Einsendern verlosen wir gemeinsam mit Bücher Pustet drei Exemplare der BuchNeuerscheinung Herz auf Eis von Isabelle Autissier.

JANDA+ROSCHER, Die WerbeBots

U

ie sind jung und verliebt und haben alles, was sie brauchen. Aber weil ihr Pariser Leben sie langweilt, nehmen Louise und Ludovic ein Sabbatjahr und umsegeln die Welt. Bei einem Ausflug auf eine unbewohnte Insel vor Kap Hoorn reißt ein Sturm ihre Yacht und damit jegliche Verbindung zur Außenwelt mit sich fort. Was als kleiner Ausbruch aus dem Alltagsleben moderner Großstädter gedacht war, mündet urplötzlich in einen existenziellen Kampf gegen Hunger und Kälte. Nicht weniger aufreibend ist das psychologische Drama, das sich zwischen den Partnern entspinnt. Wer trägt die Schuld an der Misere? Wer behält die Nerven und trifft die richtigen Entscheidungen? Und was wird aus der Liebe, wenn es ums nackte Überleben geht?

online oder live: » Jetzt ungen platz 1 Nibel 94032 Passau

HS DRUCK, RIED

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


zahnersatz aus dem hause lang—kufner

Unsere Zahntechniker Andreas Seider und Stefanie Hölzl fertigen Ihren Zahnersatz im eigenen Praxislabor. Modernste CAD/CAM-Technologien ermöglichen uns einen perfekten Zahnersatz – »Made in Germannsdorf« – herzustellen.

KOMBINATION VON PERFEKTEM HANDWERK UND MODERNSTER TECHNOLOGIE.

Ihre Zahnärzte im Gesundhof Dr. Martin Lang und Dr. Andreas Kufner Telefon 08586 1621 Mail praxis@zahnaerzte-im-gesundhof.de Ruhmannsdorfer Straße 1 94051 Germannsdorf bei Hauzenberg www.zahnaerzte-im-gesundhof.de


....... b Urlau k c E s um........ ....

KARIBIK - NUR 35 MINUTEN VON PASSAU ENTFERNT • 7 Stunden Karibik um € 14,80 (tgl. ab 16.00 Uhr) • Salzwasser-Lagune mit Sandstrand und Palmen • exotische Cocktails direkt im Pool • über 3.000 m² Wasserfläche auf 3 Wasserwelten • garantierte Liege zum Chillen +43 7723 8501 therme@therme-geinberg.at

www.therme-geinberg.at

PASTA! Sommer 2017 - Verlorene Ufer?  

Passauer Stadtmagazin Ausgabe Sommer 2017 | Verlorene Ufer? Wie Passaus Flussufer wiederbelebt werden können

PASTA! Sommer 2017 - Verlorene Ufer?  

Passauer Stadtmagazin Ausgabe Sommer 2017 | Verlorene Ufer? Wie Passaus Flussufer wiederbelebt werden können