Page 1

PASSAUER STADTMAGAZIN

GRILL GLUT&

GUT 1 8 Seite n r

u n d u m s G R I LLE N

FIDEL GASTRO > BOUILLABAISSE OHNE WORTE > OLAF M. KINDT KULTURTIPPS

TOPFSCHAU

BEWEGUNGSMELDER

WAS PASSAUER NICHT SAGEN

PASSAUER STADTMUSIKANTEN > SILVIA DENK

HERBERT GRANTELT > I BIO NED BLÄD

MAI 2015

17. JAHRG.


Wieder draußen DAYby DAY Kowalski

MONTAG BIS SAMSTAG* 9.30 BIS 11.30 UHR

Best of Breakfast UNSER BOB FÜR € 6,– AUSSER AN FEIERTAGEN

MONTAG AB 18.00 UHR

Texmex

WIEDER DA!

STEAKS | BURGER DESPERADOS | CORONA ZUM HAPPY PREIS DIENSTAG AB 18.00 UHR

Stu‘s Day

BURGER UND SCHNITZEL ZUM HAPPY-HOUR-PREIS BIER, HUGO‘S € 2,00 APEROL SPRITZ € 2,00

3

MITTWOCH AB 18.00 UHR

Die coolen Cocktails am Mittwoch

PASSAU SUNSET SCHUMANN‘S TOUCH DOWN

€ 4,90 € 4,90 € 4,90

DONNERSTAG AB 18.00 UHR

Rock Café

BECK‘S € 2,20 CORONA, DESPERADOS € 2,90 FREITAG UND SAMSTAG AB 22.00 UHR

Thank God it‘s Weekend!

CUBA, CAIPI, MOJITO JE € 4,90 SAMSTAG 11.30 BIS 14.00 UHR

UNSER HAPPY-HOUR GERICHT FÜR SIE IM MAI:

Calamari

VOM GRILL AUF CAESARS SALAD MIT OFENFRISCHEM CIABATTA* GANZTÄGIG ZUM PREIS VON NUR

€ 7,40

*SELBSTVERSTÄNDLICH IN ORIGINALGRÖSSE UND IN GEWOHNTER KOWALSKI-QUALITÄT!

Pasta & Fisch

NUDEL-FISCH GERICHT

€ 7,90

15.00 BIS 17.30 UHR

APEROL SPRITZ HUGO

0,33 l € 3,20 0,33 l € 3,20

MEHR KOWALSKI:

Cafekowalski

SONNTAG BIS 13.00 UHR

Sunday Brunch

FRÜHSTÜCKS-BUFFET* € 13,90 *INKL. 1 HEISSGETRÄNK NACH WAHL

FREITAG UND SAMSTAG

Reservierung erwünscht!

GERNE AUCH FÜR GEBURTSTAGE ODER ANDERE FEIERLICHE ANLÄSSE

Kowalski

seit 1990

CAFÉ RESTAURANT BAR | PA - OBERER SAND 1 MO - SA: 9.30 - 1.00 UHR – SO: 10.00 - 1.00 UHR | TEL: 0851 2487 WWW.CAFE-KOWALSKI.DE | INFO@CAFE-KOWALSKI.DE


EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser, es gibt diesen bestimmten Tag im Jahr, da merkt man schlagartig: Es ist geschafft! Der Winter ist bezwungen. Der Sommer kann kommen. Holen wir den Grill raus!

gion. Kein Wochenende vergeht ohne Volksfest oder Open-Air. Den Anfang macht traditionell die Passauer Maidult in Kohlbruck, die heuer bis zum 10. Mai 2015 geht.

Zwar gibt es so einen bestimmten Tag auch nochmal – irgendwann Anfang September. Nämlich dann, wenn man das letzte Mal in den Badesee springen oder abends auf der Terrasse sitzen kann – und genau weiß: Das war's für dieses Jahr mit dem Sommer.

Aber auch abseits solcher Festivitäten geht es im wahrsten Sinne des Wortes heiß zu: Kein Balkon, kein Garten, keine Wiese ist vor der Spezies des Grillers sicher. Ob Einweg- oder Gasgrill, ob Schweinenacken oder Lammkarree: Der puren Leidenschaft fürs Grillen widmen wir in dieser Ausgabe ganze 18 SeiDoch freuen wir uns jetzt erstmal auf die kom- ten. Lassen auch Sie sich davon anstecken. menden Monate: Der Mai ist so etwas wie der Startschuss für die Freiluftsaison in der Re- In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

FLAMMENDE PLÄDOYERS: facebook.de/pastamagazin

MAI 2015

COR N ELIUS M A RTENS


KRAXELBUS SHUTTLE

Passau -Innstadt -

Freinb

erg ab 10:00 ab Augustin jede halbe Stunde - Rü ergasse ckfahrt bis 24:00 Einzelfahrt 2 Euro Wieder dabei:

WEINBAR

& en ursch eB nig ker

D A S T R A D IT IO N E L L E O R IG IN A L IN F R E IN B E R G !

Fesc he Ma dln

Maibaumkraxeln beim Weinbeißer ab 11 :0 0 BI ER GA RT EN FR ÜH SC

HO PP EN

Gr ill st at io n & He ur ig en bu ff et Wei nb ar vo m Wei ng ut Pa ss au Mu si kk ap el le Fr ei nb er g, Tr ac ht le r & Kr ax le r Pu bl ik um sw ettb ew er be

L-event.de

» Sonntag, 17. Mai ab 11ºº«

14 :0 0 KR A XE LS TA RT ab 17:0 0 DJ A FT ER KR A XE LPA RT Y facebook.com/Weinbeißer in Freinberg freinberg.at/weinbeisser

EINTRITT FREI!


INHALT!

34

PASTA! MAI 2015 Heft Nr. 4/2015

17. Jahrgang

T I T E LT H E M A

40

18

GRILL, GLUT & GUT

Alles rund ums Grillen

6

WAS PASSAUER NICHT SAGEN

Ungehörtes in der Dreiflüssestadt

8

OHNE WORTE

Foto-Interview mit Stadtgalerie-Manager

11

FIDEL GASTRO

Fisch ist mein Fleisch – das

15

TOPFSCHAU

Asia-Buffets in Passau – die gelbe Gefahr

16

BEWEGUNGSMELDER

34

REZEPTIDEEN

OLAF M. KINDT

16

50

BOUILLABAISSE

SCHWEINEKOTELETT MIT BÄRLAUCHMARINADE

im Test!

&

LAMMKARREE VOM GRILL

40

PASSAUER STADTMUSIKANTEN

Die Querflötistin

48

KULTURTIPPS

Theater, Kabarett & Musik im

58

NEUE FILME / BÜCHER / HÖRBÜCHER / DVDS

EMPFEHLUNGEN

SILVIA DENK

im Interview

MAI

aus der Redaktion

65

HERBERT GRANTELT

Auf den Spuren des grünen Goldes

66

WER BIN ICH?

Das verschobene PASTA!-Gewinnspiel

8

MAI 2015

5


UNGESAGT

Was PA S S AU E R

NICHT SAGEN Was würden Passauer niemals sagen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge an redaktion@pastaonline.de. Für jedes abgedruckte Zitat spendieren wir einen backfrischen Cookie von www.knusperreich.de TEXT > CORNELIUS MARTENS ILLUS TRATION > MARKUS JAURSCH

„Ich trinke lieber KROMBACHER ALS HACKLBERG.“

Ich grille lieber

FISCH.

WER IST EIGENTLICH

EIN KRISTALL-WEIZEN. MIT ZITRONENSCHEIBE BITTE.

diese ›erna‹?

»ICH FINDE DIE DONAU SEITE SCHÖNER.«

»FRIZZ?

IST DAS EINE LIMO?«

»das scharfrichterhaus i st mir z u alte r n at iv.«

ES GIBT NOCH EINE GRÖSSERE ORGEL. IN LOS ANGELES. 6

»SENSATIONELLES

STADTMARKETING!«

» AM WOCHENENDE IST ES MIR AUF DER DULT

zu voll.«

h war n »Icf dem Oobch nie s.« erhau au PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


FOTOINTERVIEW

Ohne

Worte

olaf m. kindt GEBOREN 11. oktober 1972 center-manager STATUS kaufen, kaufen, kaufen! NAME

BERUF

Sie sind ein echter Kosmopolit. Wo ist denn Ihr Zuhause?

Wie unterscheidet sich der russische vom deutschen Shoppingcenter-Kunden?

Wie war das denn damals so, als Single in Moskau?

Wieviel verstehen Sie denn von der hiesigen Mundart?

8

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


FOTOINTERVIEW

W

enn das erste, was einem – frisch in Passau angekommen – passiert, die Evakuierung des Hotels ist, in dem man die ersten Nächte in der neuen Heimat verbringen sollte, kann man dies als schlechtes Omen werten. Genau das ist nämlich Olaf Kindt, dem Manager der Stadtgalerie Passau bei seinem Dienstantritt im Juni 2013 widerfahren. Seine erste Amts-

handlung: Er musste die Stadtgalerie flutbedingt für einen Tag komplett schließen. Der 43-Jährige kommt gebürtig aus Walsrode in der norddeutschen Provinz, was man an seinem Akzent auch deutlich hört. Der Niedersachse gilt gemeinhin als sturmerprobt und erdverwachsen – vermutlich muss man das in seinem Job auch sein: Nach Stationen in Russland, Kasachstan und zuletzt als Lei-

ter eines Shoppingcenters in Katar verschlug es Kindt also in jenem schicksalhaften Sommer 2013 nach Passau. Mit einer gehörigen Portion typisch norddeutschem Humor bezeichnet er sich auch gerne als Center-Hausmeister, der „im Notfall schonmal die Birnen auswechselt“.

text > cornelius lloyd martens fotos > florian weichselbaumer

Was war Ihre erste Amtshandlung als Stadtgalerie-Manager?

Was hat Sie in den Tagen der Flut 2013 am meisten beeindruckt?

Was machen Sie, wenn Sie mal raus wollen aus der Centerluft?

Sie haben vor Ihrem Stadtgalerie-Job ein Center in Katar geleitet. Können Sie uns Karten für die dortige WM 2022 organisieren?

MAI 2015

9


PUR S ODER TAALIL COCK www.penninger.de Schnaps- und Essigspezialit채ten aus Niederbayern. Alte Hausbrennerei Penninger GmbH - Hauzenberg im Bayerischen Wald.


F I DE L G A

S T RO

FIDEL GASTRO TESTET DAS

BOUILLABAISSE

LICH! H C E T S UNBE N G IG ! Ä H B A UN LDET! E M E G UNAN CH HEIMLI IERT! F A R G FOTO

TEXT & FOTOS > CORNELIUS LLOYD MARTENS

E

s mag Ihnen etwas seltsam erscheinen, dass ich mir diesmal ausgerechnet die Bouillabaisse als Testobjekt ausgesucht habe. Lange hatte ich überlegt, welches Lokal für diese Ausgabe als Testobjekt in Frage kommt – das Titelthema Grillen ist schließlich eine Steilvorlage für Fidel Gastro. Zweite Heimat? Waren wir schon. Beef Boys? Untergegangen. Couch Café? Getestet und für gut befunden.*

MAI 2015

Dann kam der Geistesblitz: Wer steht denn den ganzen Tag am Grill und hat damit seit bald 20 Jahren Erfolg damit? Richtig: der Albert Stühler von der Bouillabaisse! Es scheint ein breiter Konsens in der Stadt zu existieren, dass dieses Fischrestaurant im ersten Stock eines Eckhauses in der Rosengasse, mitten im Herzen der Passauer Fußgängerzone, seit jeher zum kulinarisch Besten gehört, was Passau zu bieten hat.

*Den 3 Linden Grill werde ich mir ein anderes Mal vorknöpfen, das T-Bone Steakhouse bei Hutthurm ebenfalls.

k 11


F I DE L G A S T R O

DER BESTE PLATZ ZUM BEOBACHTEN: DIE BAR!

Warum das so ist, scheint mir schon beim Lesen der Speisenkarte offensichtlich. Hier hat jemand seine Nische gesucht und gefunden: ein gutes Dutzend Fischgerichte, eine argentinische Rinderlende für die Nicht-Fischesser – und ein Dessert. Basta. Dazu kommen Tagesempfehlungen, die von der professionellen, leicht schrillen Bedienung angesagt werden – inklusive Preis, was ich sehr angenehm finde. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber für mich ist der Weg in ein Lokal, das im ersten Stock liegt, immer etwas leicht Seltsames. Das kennt man in Passau so nur noch im La Torre in der Innstadt. Keineswegs ist dies eine negative Wertung, sondern ein komisches Gefühl, das aber, ich beobachte das ganz genau, viele Menschen zu haben scheinen. Oben angekommen, gelangt man linker Hand in den Gastraum mit Bar und offenem Grill, an den eine Mini-Küche von

12

12

vielleicht vier Quadratmetern angrenzt. Über einen schmalen Flur gelangt man zu einem separaten Nebenraum, der bei meinem Besuch ebenfalls voll besetzt war. Überhaupt scheint hier ohne Reservierung nicht viel zu machen zu sein, auch unter der Woche: Ich habe die letzten beiden Plätze an der Bar ergattert, die sich übrigens zum Beobachten anderer Gäste und des Patrons am Grill als die besten Plätze im gesamten Lokal entpuppten. Das Ambiente ist durch die relative Enge des Gastraums mit seinen vielleicht 30 Plätzen familiär, man kommt sowohl an den Tischen als auch an der Bar schnell ins Gespräch mit anderen Gästen. Dadurch kann es, auch völlig ohne sonstige musikalische Beschallung, vergleichsweise laut werden. Ich mag diese lebhafte, kommunikative Atmosphäre aber sehr gerne: Es kann vorkommen, dass man plötzlich bei anderen Gästen vom Teller probiert (wenn

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


F I DE L G A

diese einem das anbieten, versteht sich!) und des Abends nicht nur leer ist, sondern ich in am Ende mit seinen neu gewonnenen Freun- der Folge auch vergesse, mir die genaue Herden noch eine gemeinsame Flasche Wein be- kunft zu notieren. stellt, weil es gerade so schön ist. Zu dieser Glücklicherweise habe ich bei der Speilockeren Atmosphäre trägt aber auch der senauswahl noch lichte Momente. Apropos Wirt bei, der, immer mit dem Gesicht zum Licht: Mir ist die Beleuchtung, wie fast überGastraum an seinem offenen Grill stehend, all, auch in der Bouillabaisse zu hell. Es ist die schönsten Meeresfrüchte und Fische nicht leicht, das richtige (Licht)maß zu finbrutzelt, die man sich nur vorstellen kann. den: Einerseits gelten in der SpeisegastronoEr ist dabei immer mit einem Auge und Ohr mie andere Gesetzmäßigkeiten als in Bars, bei den Gästen, geht auf sie ein, fragt nach, wo es später am Abend dann ja auch gerne streut kleine Scherze ein, ist dabei aber nie- mal schummrig sein darf. In Restaurants soll mals aufdringlich. Im Hintergrund wirkt der Gast sein Gericht und sein Gegenüber zu seine Frau, die immer dort ist, wo es gerade jeder Zeit klar sehen können (solange das brennt, sowie ein Beikoch, der in der Mini- der Weinkonsum zulässt, siehe oben). Die Küche vorbereitet, filetiert und die kalte Kü- Grenze zur Ungemütlichkeit ist aber eben che anrichtet. auch schnell überschritten. Noch schwieriIch starte mit einem sensationellen Thun- ger ist das Unterfangen perfektes Licht seit fischcarpaccio, das ungewöhnlich offensiv der Verbreitung von Energiesparlampen mariniert ist und damit enorme Kraft am geworden. Diese energieeffizienten WunGaumen entwickelt. Zusammen mit dem der haben einen riesigen Haken: Sie verbreiKnoblauchbrot frisch aus dem Ofen ein sehr ten, von wenigen Ausnahmen abgesehen, ein schöner Start in den Abend. Die übersichtli- furchtbar ungemütliches Licht. che, fair kalkulierte Weinkarte ist von wisIch bin abgedriftet, hechten wir zurück sender Hand geschrieben worden – ange- in die Materie: Der warme Oktopussalat mit sichts der feilgebotenen Auswahl tippe ich Meeresalgen, Chili und Tomaten ist eine auf den Weinhandel Jacques Bouille aus Vils- Waffe – im besten Sinne simpel und mit volhofen als Bezugsquelle. Ich ordere eine Fla- lem Fokus auf den Star, den frischen Oktopus. sche Chardonnay, was mir insofern zum Ver- Und dann kommen die Calamari, die mich hängnis wird, als dass die Flasche am Ende regelrecht sprachlos machen. Die recht grob

S T RO

C TECHLI UNBES Ä U NAB H

H!

N G IG !

E U NAN G

MELDE

T!

CH HEIMLI T! R AF I E R G O T O F

k EINE WAFFE: WARMER OKTOPUSSALAT

WIE BEKOMMT STÜHLER DIE CALAM ARI NUR SO W EICH?

MAI 2015

13


F I DE L G A S T R O

infos Bouillabaisse ROSENGASSE 1 PASSAU-ZENTRUM TEL. 0851/3 77 95 ÖFFNUNGSZEITEN DIENSTAG–SAMSTAG: 11–22 UHR (AN FEIERTAGEN AB 17 UHR) RUHETAGE: SONNTAG, MONTAG

MEDITER R ANE EXPLOSION: DER SIZILIANISCHE THUNFISCH

WIE BEKOMMT

DER

CHEF DIE

CALAMARI SO

BUTTERWEICH? 14

geschnittenen Ringe sind nur ganz kurz mit dem Grill in Berührung gekommen und durch die sanfte Garung unglaublich saftig geblieben. Kräuter und die deutlich wahrnehmbare Chilischärfe – mehr braucht es nicht für ein perfektes Gericht. Bleibt die Frage offen: Wie bekommt der Chef die Calamari so butterweich? Ich tippe darauf, dass er sie vorher in Milch einlegt. In jedem Fall ist diese Delikatesse geschmacklich Lichtjahre von den Tiefkühl-Tuben der Mitbewerber entfernt. Nicht weniger begeistert bin ich vom sizilianisch gebratenen Thunfisch, der, natürlich, in der Mitte noch herrlich rosa ist. Etwas Grillgemüse dazu, mehr braucht es nicht für ein in sich absolut stimmiges Gericht. Und dann wage ich mich doch tatsächlich auch noch an die südamerikanische Rinderlende, damit auch das

Titelthema dieser Ausgabe seine Würdigung erfährt. Ein Wort: Spitze! Normalerweise setzt es dann genau bei den Speisen aus, die nicht direkt zur eigentlichen DNA des Lokals gehören. Das dachte ich auch bei der Bestellung der Mousse au Chocolat. Macht er jetzt etwa bei den Desserts die Convenience-Klappe auf? Weit gefehlt! Die Mousse ist eine selbstgemachte Granate aus bester Schokolade, kompakt und luftig zugleich. Bei einem letzten Marillenbrand reift die Erkenntnis: Es geht nicht viel besser als hier, in der Bouillabaisse. Man möchte vielen anderen Gastronomen die Gabe wünschen, sich Ihre eigene Nische zu suchen und hier zu reüssieren, anstatt mit immer neuen Mittelhochtief konzepten krampfhaft zu versuchen, es allen und jedem rechtmachen zu wollen. Chapeau!

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


F I DE L G A

TOPF

S T RO

SCHAU!

W O F I D E L G A S T R O A U C H N O C H WA R

Fast jeden Tag ist Fidel Gastro in Sachen Kulinarik unterwegs. Ob Wirtshaus, Asiamann, Pizzeria oder Ausflugslokal: Immer ist er auf der Suche nach reschen Schnitzeln, vegetarischen Köstlichkeiten und gutem Sushi. Was hat er letzten Monat gefunden?

ASIA-RESTAURANTS IN PASSAU – PROLOG

V

or einigen Tagen rief eine Leserin an und fragte, welches asiatische Restaurant ich in Passau empfehlen könne, thailändisch sei bevorzugt. Meine bittere Antwort nach kurzem Nachdenken: Keines. Auch wenn es hier und da Lichtblicke gibt, z. B. das Pandaria oder den Asia-Im-

biss Kim in der Spitalhofstraße, schwankt das Niveau in Passau zwischen bestenfalls mittelmäßig und erbärmlich. Ein echtes ThaiRestaurant gibt es genauso wenig wie ein Sushi-Lokal, auch ein vernünftiges chinesisches Restaurant sucht man vergeblich. Fast alle Asiaten setzten auf Buffets mit oft kaum

definierbaren Speisen irgendwo aus Asien, die nach Stunden in schmucklosen Warmhaltebehältern alle irgendwie gleich schmecken. Besonders dramatisch wird es übrigens beim Thema Sushi, aber dazu ein andermal. Ich habe der Anruferin übrigens das Chandni empfohlen, Indien gehört ja auch zu Asien.

JENTO – DIE GELBE GEFAHR

D

er Flyer des neuen Lokals Jento in der Großen Klingergasse ließ schon Schlimmes befürchten: Neben einem bunten Potpourri quer durch die asiatische Küche wartet das Lokal (in den Räumen des ehemaligen Margaritas bzw. Lotus House) mit italienischen (!) und deutschen (!) Spezi-

alitäten auf. Wie in hiesigen asiatischen Restaurants (leider) üblich, werden die Speisen größtenteils als All-you-can-eat-Buffet feilgeboten. Nennen Sie mich spießig, aber ich finde, dass Kartoffelsalat auf einem AsiaBuffet, nichts, aber auch gar nichts verloren hat.

DD CHEN’S WORLD OF ASIA – RUN AWAY

I

ch laufe oft in der Neuen Mitte an DD Chen’s World of Asia vorbei. Jedes Mal schaue ich mir die Schaukästen an, in denen das sogenannte Running Sushi umherfährt. Ohne jemandem zu nah treten zu wollen: Das Fertig-Sushi in der Nordsee sieht besser

aus als die meist eingetrockneten Maki, die Farbe des Fisches bei den Sashimi ist ebenfalls grenzwertig. Die Tellerchen mit allerlei sojagewürzten Salaten und lauwarmen Gerichten, meist auf Hühnerfleischbasis, sind essbar – mehr aber auch nicht.

PHO HOANG – YAM YAM, VIETNAM

D

ass es auch besser geht, beweist das Pho Hoang in der Spitalhofstraße. Auch wenn Ambiente und Lage schrecklich sind und das Lokal nur etwas für Hartgesottene ist, denen jedwede Atmosphäre

MAI 2015 2014 SOMMER

wurscht ist: Wer sich überwindet, bekommt vietnamesische Lichtblicke serviert. Zwar steht auf der Karte auch viel Asia-Klimbim, aber wer sich an die Sommerrollen und die Pho hält, dem widerfährt Gutes! 15


GASTRO NEWS

EWEGUNGS ELDER Wir von der PASTA! sind ständig in der hiesigen Gastronomie unterwegs. Genau hier befinden sich nämlich viele unserer Leser – und Kunden! Kein Printtitel in der Region hat mehr Gastrokunden als die PASTA! –

aus gutem Grund: Wir sind nah dran am Geschehen, immer auf der Suche nach bemerkenswerten Konzepten, innovativen Wirten, fantasievollen Kreationen und kompromisslosen, leidenschaftlichen Menschen.

von cor nelius lloy d m a rtens

WEINBEISSER

KLEINE RESIDENZ

MAIBAUMKRAXELN AM 17. MAI

SEPPIS NÄCHSTER STREICH

W

W

er in Passau studiert hat, ohne einmal beim Maibaumkraxeln gewesen zu sein, der hat nicht wirklich in Passau studiert. Tatsächlich strömen auch Jahre nach Studienende noch Tausende ExPassau-Studis zur Kult-Veranstaltung in Freinberg. Der Maibaumkraxel-Wettstreit

zwischen Österreich und Deutschland (bei dem fast immer die Österreicher gewinnen) findet seit jeher beim Weinbeisser statt. Dessen neuer Pächter, Mario Schott, hat in den letzten Monaten viel frischen Wind in das zuletzt doch etwas angestaubte Wirtshaus gebracht.

ahrscheinlich war dem Küblbeck Josef, besser bekannt als Blumen-Seppi, das Niveau hiesiger Andenkenläden schon lange ein Dorn im Auge. Und das mit Recht: Größtenteils wird Plunder verkauft, den man nur als TouriNepp bezeichnen kann. Mit seiner Kleinen Residenz, direkt am schönsten Platz von Passau, beweist er, dass es auch anders

geht: Wunderschöne Accessoires, liebevoll ausgesuchte Karten und eigens hergestellte Geschenkideen mit Passau-Bezug lassen nicht nur die Augen von Touristen leuchten. Auch Passauer kaufen hier ein – eigentlich alle, die unsere Stadt lieben. Es gibt nur einen Fachmann für alles Schöne in Passau – das ist und bleibt nunmal der Seppi.

MR. CRÊPES KALIMERA!

M

onatelang war das kleine Schaufenster im Unteren Sand verhängt, vor wenigen Tagen ging es dann endlich los: Mr. Crêpes ist da! Ich bin gespannt, ob das Crêpes-Konzept aufgehen wird. Ältere Semester werden sich noch an einen letztlich gescheiterten Versuch Ende der

16

1990er erinnern, damals in der Kleinen Klingergasse. Dann war da auch noch der legendäre Sigi Kapfer, der im Jahr 2013 mit seiner Crêperie Rive Gauche in den Fluten unterging (das Gebäude ist seitdem zur Ruine verkommen). Seither war Passau crêpeslos. Bis jetzt. Wir bleiben dran!

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


SPARGEL

18

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


SPARGEL

TEXT > TILL GABRIEL FOTOS > TILL GABRIEL & LUKAS MUSILEK

GRILL

GLUT

&GUT ES IST DIE LIEBLINGSBESCHÄFTIGUNG DER DEUTSCHEN AN LAUEN SOMMERABENDEN. KAUM JEMAND BLEIBT VOM GRILLFIEBER VERSCHONT. UND NATÜRLICH IST AM GRILL TextPROFI, und Fotos > Till Gabriel JEDER DER DER WEISS, WIE ES GEHT. VIELE FAKTEN RUND UMS GRILLEN ABER SIND UNBEKANNT.

APRIL 2015

19


GRILLEN

WAS IST

EIGENTLICH

GRILLEN?

DUMME FRAGE? KEINESWEGS! IN UNTERSCHIEDLICHEN KULTURKREISEN BEZEICHNET DAS WORT GRILLEN UNTERSCHIEDLICHE ARTEN, FLEISCH ODER ANDERE LEBENSMITTEL MIT DIREKTER ODER INDIREKTER HITZE ZUZUBEREITEN.

A

ndere Länder, andere Sitten: Während in Großbritannien der Vorgang des Grillens normalerweise das Garen von Fleisch mit Hilfe von Ober- und Seitenhitze bezeichnet, grillen die Franzosen und Deutschen meist mit direkter Hitze von unten. In den USA nennt sich die Grillkultur Barbecue – und dieser Begriff ist eng mit der Tradition des smoking verbunden (wer jetzt an einen edlen schwarzen Anzug denkt, liegt falsch – wobei beim smoking auch jeder Anzug schnell schwarz werden kann). Beim smoking wird das Grillgut in einem speziellen BarbecueSmoker nicht über direkter Flamme oder Glut, sondern nur unter Einwirkung von heißer Luft und Rauch gegart. Allerdings nennen die Amerikaner auch das Grillen auf Kugelgrills oder in anderen mehr oder weniger koscheren Apparaturen Barbecue. Grundsätzlich wird in den USA aber anders als in Europa das Fleisch mit niedrigeren Temperaturen und indirekter Hitze zubereitet. Das Wort Grillen stammt übrigens vom lateinischen craticulum (Flechtwerk, kleiner Rost) ab. Im Englischen und Französischen hat sich daraus grill bzw. griller entwickelt. Erst wesentlich später fand das Wort auch Eingang in die deutsche Sprache. Das Wort Barbecue – von deutschen Konsumkindern heute auch als Barbiekuh verballhornt – konnten Sprach-

20

wissenschaftler bis nach Haiti zurückverfolgen; auf der Karibikinsel haben die Eingeborenen vom Stamm der Taíno schon vor der Ankunft der ersten Entdecker Wildtiere auf großen, vorab in Wasser getränkten Holzgerüsten, sogenannten buccans, gegrillt. Die Spanier, die ja bekanntlich als erste das Paradies jenseits des Atlantiks betraten und von Anfang an vieles falsch verstanden haben, machten daraus das Wort barbacoa – womit sie aber genauso das Grillen von Fleisch bzw. ganzen Tieren in großen Erdgruben bezeichneten. Später brachten dann kreolische Immigranten das Barbecue in den Süden der USA – vor allem in die Carolinas und nach Mississippi.

Karibik sowie entlang der Küsten von Mexiko und Südamerika zahlreiche Eingeborenenstämme, in deren Sprachen Wörter wie buccan, boucan usw. das Grillen von Fleisch auf Holzrosten über einem Bodenfeuer bezeichnen. So oder so – vielleicht einigen wir uns einfach darauf: Beim Grillen bzw. Barbecue handelt es sich um das Garen von Fleisch (oder anderen Lebensmitteln) durch Wärmestrahlung, verursacht durch Feuer oder Glut.

Die Franzosen wiederum, die sich ja gerne wichtig machen und vieles besser wissen, behaupten nach wie vor steif und fest, dass sich das Wort Barbecue vom französischen Barbeque ableitet, was wiederum von Barbe à queue (von Kopf bis Schwanz) abstammen soll. Wenn man bedenkt, dass die französischen Fallensteller im Kanada des 18. Jahrhunderts mit Sicherheit einen Bärenhunger hatten und deshalb nur ganze Bisons (die ja Bärte haben) gegrillt haben sollen, dann scheint dies zunächst eine plausible Erklärung zu sein; doch der heutige Forschungsstand widerlegt die Bart-bis-Schwanz-Theorie. Denn wie sich mittlerweile herausgestellt hat, gibt es in der

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


ZWIEBELN

KNACKIGE BRATWÜRSTCHEN GEHÖREN ZUM BELIEBTESTEN GRILLGUT DER DEUTSCHEN. MAI 2015 MÄRZ 2015

21


GRILLEN

ZÜNDENDE IDEE

ODER ZUFALL? DIE ENTDECKUNG DES GRILLENS ...

OB DAS BRATEN VON ERLEGTEM WILD ÜBER DEM FEUER DIE ZÜNDENDE IDEE EINES UNSERER URAHNEN WAR ODER DER ZUFALL ES SO WOLLTE, DASS BLITZE WALDBRÄNDE ENTFACHTEN, IN DENEN TIERE UNFREIWILLIG GEGRILLT WURDEN – ZUM WOHLE DER URMENSCHEN, VERSTEHT SICH – WIRD WOHL NIE GEKLÄRT WERDEN.

22

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


Mit kultureller Entwicklung weniger vereinbar scheint die Tatsache, dass in grauer Vorzeit nicht nur erlegte Tiere, sondern auch der eine oder andere Mensch gegrillt und verspeist wurde. Kannibalismus – ob als spirituelles Ritual oder einfach nur wegen Nahrungsmangel – lässt sich für viele Kulturen nachweisen. Ob auf den Fidschi-Inseln, bei den Maori in Neuseeland, dem Stamm der Fore in Papua-Neuguinea oder den Wari im brasilianischen Regenwald: Das Grillen von Menschenfleisch gehörte hier lange Zeit zu den Kulthandlungen, und auch Mitglieder verfeindeter Stämme wurden gegessen. Die erste zivilisierte Gesellschaft, die das Grillen für sich entdeckte, waren offenbar die Griechen. Um die Macht des Feuers ranken sich ja seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt Sagen und Legenden – und dabei spielt die griechische Mythologie eine große Rolle. MAI 2015

er

est. 2014

m

rg

AUCH MENSCHEN WURDEN GEGRILLT.

Bu

Wer weiß: Vielleicht war ein Buschbrand der Anlass für das erste Grillfest der Geschichte? Oder ist einem Höhlenmenschen aus Versehen die Rehkeule ins Feuer gefallen? Die ersten Hinweise auf den kontrollierten Gebrauch des Feuers durch den Menschen stammen jedenfalls aus Kenia und datieren auf eine Zeit vor ca. 1,5 Mio. Jahren. Und man kann davon ausgehen, dass seit dieser Zeit die Jäger- und Sammlerschnitzel nicht roh, sondern gebraten verzehrt wurden. Anthropologen zufolge ist jedenfalls der Akt des Fleischgarens über einem Feuer letztendlich die Initialzündung für die Entwicklung des menschlichen Gehirns und aller kulturellen Errungenschaften wie Sprache, Kunst, Religion und Gesellschaft. Ja, beruhigt euch, Männer! Grillen ist – genau wie Fußball – tatsächlich kulturell von Bedeutung!

DIE RÖMER ERFANDEN DEN GRILLROST.

ia!

GRILLEN

, Bier &

Denken Sie nur an den Titan Prometheus, der das Feuer mit einem brennenden Fenchelzweig zu den Menschen gebracht haben soll. Leider hatte er es zuvor dem Göttervater Zeus geklaut und diesen damit sehr verärgert – wissen Sie noch, wie das ausging? Jedenfalls war Zeus damals nicht mehr in der Lage, den Menschen das Feuer wegzunehmen; so konnten die Griechen anfangen, Würstchen zu grillen. Die erste dokumentierte Bratwurst wird schon in Homers Odyssee aus dem 8. Jahrhundert vor Christus erwähnt. Der Dichter beschreibt darin, dass die Griechen Fett und Blut in Ziegen- und Schafsdärme gestopft (igitt!) und geröstet haben. Während die Griechen also schon feine Würstchen über dem Feuer drehten, hielten die Ägypter noch gebratene Hyänen und Krokodile für eine Delikatesse. Kurz darauf traten aber die Römer auf den Plan – und jedes Schulkind weiß, dass die Römer im Prinzip für alle kulinarischen und technischen Errungenschaften der Antike Pate gestanden haben. So haben sie nicht nur den Römertopf, sondern auch den metallenen Grillrost erfunden, auf dem sie alle Tiere des Himmels und der Erde brieten – von Tauben und Enten über Ziegen und Schweine bis hin zu Rindern, Elchen, Schwänen und Singvögeln. Nero, der häufig missverstandene und deshalb tragischste Kaiser Roms, grillte angeblich besonders gerne Christen – leider geriet eines seiner religiösen Barbecues ein wenig außer Kontrolle, und kurz darauf lag die ewige Stadt in Schutt und Asche (siehe Sicherheitsrisiko am Grill). Dass er dazu auf der Harfe gespielt und gesungen haben soll, kann wissenschaftlich allerdings nicht belegt werden. Für reiche Römer war das Grillen nicht nur schlichte Essenszubereitung, sondern bereits ein soziales Ereignis: Man kam zusammen, lag auf bequemen Speisesofas rund um die Mensa (den Tisch) und ließ sich von Sklaven Gebratenes servieren. Es waren vermutlich römische Legionäre, die die Idee des Grillens 23


GRILLEN

über die Alpen nach Germanien brachten. In den teutschen Wäldern hielt sich die Begeisterung fürs Grillen allerdings lange Zeit in Grenzen. Das gesamte Mittelalter hindurch war in Adelshäusern das Braten am Spieß über offenem Feuer die gängigste Methode. In den ärmeren Schichten wurde das Fleisch gekocht – denn durch das Braten am Spieß tropfte das wertvolle Fett ins Feuer und ging verloren, was sich kaum jemand leisten konnte. Gegen Mitte des 14. Jahrhunderts kam bereits der Drehspieß auf, der immer weiter perfektioniert wurde. Im 15. Jahrhundert gab es bereits Spieße, die mit Windrädern angetrieben wurden; später nutzte man Wasserkraft und Dampf.

1404 KAM DIE

IST GRILLEN

MÄNNERSACHE? EIN MANN, EIN GRILL: IN DEUTSCHLAND BEANSPRUCHEN MEIST DIE MÄNNER DIE HERRSCHAFT ÜBER DEN GRILL. IN INDONESIEN IST GRILLEN WIEDERUM FRAUENSACHE. WAS UNS DIE GRILLKULTUR ÜBER PSYCHOLOGIE UND SOZIOLOGIE VERRÄT ...

THÜRINGER

ROSTBRATWURST

AUF DEN MARKT. Doch obwohl die Thüringer Rostbratwurst schon 1404 erstmals erwähnt wurde, steckte das Grillen in Deutschland damals immer noch in den Kinderschuhen. In den USA erreichte das Barbecue zur Zeit der Großen Depression in den 30er Jahren neue Popularität; die verarmte Bevölkerung konnte so auch billiges Fleisch wie Rippen oder Nacken durchgaren – und durch den aromatischen Rauch beim smoken sparte man sich teure Saucen und Gewürze. In Europa kam das Grillen erst nach dem 2. Weltkrieg so richtig in Mode. Der wirtschaftliche Aufschwung der 50er Jahre ermöglichte es immer mehr Menschen, Fleisch zu kaufen. Jenseits des Atlantiks verband man mit dem BBQ Werte wie Freiheit und Unabhängigkeit; es war nun keine Aktivität der Armen mehr, sondern auch reiche Bürger feierten ausgelassene Grillpartys. Die Erfindung des mobilen Kugelgrills durch George Stephen (heute Weber-Stephen Products) im Jahr 1952 kam da natürlich gerade recht, denn von nun an konnte jeder amerikanische Familienvater seine ganze Sippschaft inklusive Grill ins Auto packen und irgendwo auf der grünen Wiese ein Grill-Picknick veranstalten. Dieser amerikanische way of life fand auch bei den Deutschen großen Anklang, und so etablierte sich bei uns die Grillkultur. 24

Die Ausgangslage ist fast immer dieselbe: warmes Wetter, Hunger, Durst, der Wunsch nach Geselligkeit – und natürlich ein Sack Kohlen sowie ein Grillrost. Grillen ist die ultimative Sommeraktivität der Deutschen. Kein Wunder, dass über das Hantieren mit Fleisch und Grillzange, den richtigen Brennstoff und die besten Grillmodelle schon unzählige Bücher und Blogbeiträge veröffentlicht worden sind. Vereine wurden gegründet, Grillbruderschaften ins Leben gerufen ganze Fernsehsendungen rund um das Zubereiten von Steaks gedreht. Nebenbei hat man auch versucht, an alten Klischees herumzuschrauben: Wie schaut es aus mit der Gleichberechtigung von Mann und Frau am Grill? Sind es denn wirklich fast immer Männer, die die Grillgabel schwingen und über die richtige Kohletemperatur oder die beste Garmethode fachsimpeln? Die Antwortet lautet: Ja! Zwischen 60 und 70 Prozent der weltweiten Grillaktivitäten entfallen laut Studien auf die Herren der Schöpfung. Ganz schön viel, wenn man bedenkt, dass in einigen bevölkerungsreichen asiatischen Ländern das Grillen traditionell Frauensache ist. Und auch in Mexiko und Serbien haben sich die Männer die Grillzange aus der Hand nehmen lassen. Die Erklärung dafür ist zumindest teilweise sozioökonomisch. In Ländern wie Malaysia oder Indonesien gibt das Grillen Frauen eine Möglichkeit, auf günstige Art und Weise ein Kleinstunternehmen zu führen – indem sie Gegrilltes auf der Straße verkaufen. Und da Übung bekanntlich

den Meister macht, haben die Frauen in diesen Ländern auch zu Hause die Hoheit über den Rost. Nicht so in deutschen Gartenlauben und Schrebergärten: Hier beansprucht meist der Mann die Herrschaft über das Feuer. Soziologen erklären dieses Phänomen damit, dass Männer sich am Grill in die Rolle des Jägers zur Zeit der Höhlenmenschen zurückversetzt fühlen. Am Grillrost würden die männlichen Urinstinkte geweckt – die Arbeit mit rohem Fleisch wird als eindeutig männlich und archaisch empfunden. Uga, uga! Außerdem ist Grillen auch ein Ritual, bei dem die Zugehörigkeit zu einer Gruppe gezeigt wird – heranwachsenden Jungs und Männern ist wichtig, einer Gruppe anzugehören und sich dort darstellen zu können. Da Hausarbeit hinter Fenstern und Türen nicht so prestigeträchtig ist, steht sie bei Männern nicht so hoch im Kurs – das wäre ja so, wie wenn Mann seinen Porsche nur in der geschlossenen Garage laufen lassen würde! Am Grill ist der Mann eben der Chef – und steht in der sozialen Hackordnung ganz oben. Wenn es jedoch um die Zubereitung der Salate geht oder das Aufräumen bzw. den Abwasch nach dem Grillen, dann sind wieder die Frauen gefragt. Soviel zur Grillpsychologie.

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


SPARGEL

EIN SAFTIGES DRY AGED RIB-EYE-STEAK GEHÖRT ZUM LECKERSTEN, WAS MAN GRILLEN KANN. MAI 2015 APRIL 2015

25


SPARGEL

AUCH KATER TIGER „WOODY“ WOODS IST GANZ SCHARF AUF DAS HERRLICHE SCHWEINEKOTELETT. 26

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


GRILLEN

DIE ÖKOBILANZ

DES GRILLENS

HÄNGT NICHT VOM VERWENDETEN GRILL AB. DEUTSCHLAND IST TÜV-LAND: ES GIBT FAST NICHTS, WAS DER TÜV NICHT SCHON ANALYSIERT UND GEPRÜFT HAT. UND SO IST AUCH DAS GRILLEN DER TÜV-KONTROLLE NICHT ENTKOMMEN. UNTERSUCHT HAT MAN DIE ÖKOBILANZ EINES GRILLABENDS ZWEIER FAMILIEN MIT INSGESAMT 8 PERSONEN.

Das interessante Ergebnis der Grill-Studie: Nicht die Art des Grills oder die Grillmethode sind entscheidend für die Emission umweltschädlicher Stoffe, sondern vielmehr das Grillgut selbst: Vor allem Rindfleisch und Grillkäse verursachen höhere Emissionen als Schwein und Würstchen – und zwar unabhängig von der Art, wie sie gegrillt werden. Betrachtet wurde das gesamte Grillen, also die Herstellung der einzelnen Grills, die Erzeugung des Brennstoffs sowie des Grillguts, das Grillen selbst und die komplette Entsorgung. Außerdem kamen verschiedene Lebensmittel auf den Grill: Rindfleisch, Schwein und Hähnchen, Rinder- und Schweinewürstchen sowie Feta und Mais. Dabei entstanden Emissionen zwischen 17,5 und 18 Kilogramm CO2-Äquivalent. Das ent-

spricht etwa einer Autofahrt von rund 120 Kilometern mit einem Mittelklassewagen. Nahezu 95 Prozent der anfallenden klimarelevanten Emissionen werden durch das Grillgut verursacht. Am besten für das Klima abgeschnitten hat der gegrillte Mais mit nur 50 Gramm CO2-Emissionen. Bei der Wahl des Geräts trumpft der Elektrogrill mit der besten Ökobilanz auf – Gasgrills lagen beim Energieverbrauch bei der doppelten Menge und schnitten am schlechtesten ab, da sie auch noch eine nicht erneuerbare Ressource verbrauchen. Der konventionelle Holzkohlegrill liegt im Mittelfeld. Wer diese Ergebnisse dazu nutzen möchte, seine persönliche Grill-Klimabilanz zu verbessern, sollte aber eher einen Grillabend weniger einlegen als die Fleischart zu wechseln.

VERLOSUNG

Das Fachgeschäft APFELBÖCK in Eging am See verlost gemeinsam mit der PASTA! ein WEBER-Grillseminar im Wert von 79,00 Euro (Termin frei wählbar nach Absprache). Der WEBER-Grillprofi stellt Euch an diesem geselligen Abend Grillmethoden und die professionelle Zubereitung von Speisen am Grill vor – vom perfekten Steak bis zum Dessert vom Grill! Dazu gibt es natürlich leckere Getränke ... Einfach eine Mail mit dem Betreff „Weber-Grillseminar“ an die E-Mail-Adresse gewinnspiel@pastaonline.de schicken – und mit etwas Glück gewinnen. Wir drücken die Daumen! MAI 2015

27


GRILLEN

DAS GRILLEN

BESCHÄFTIGT

AUCH PARAGRAFENREITER UND GESETZESHÜTER. FÜR DEUTSCHLANDS STREITHÄHNE EIN GEFUNDENES FRESSEN: DAS GRILLEN. POLIZEI UND GERICHTE MÜSSEN IMMER HÄUFIGER EINGREIFEN, WENN SICH BÜRGER DURCH DIE BRUTZELEI DES NACHBARN GESTÖRT FÜHLEN. DABEI IST DOCH (FAST) ALLES GESETZLICH GEREGELT ...

Mit den ersten lauen Sommerabenden wabert durch unsere Gärten und über unsere Balkone auch wieder der Duft nach Spiritus, Rauch und verkohlten Würstchen. Haben Sie es auch schon gerochen? Der Nachbar hat die Grillsaison eröffnet! So regelmäßig wie diese kehrt auch der Streit um Qualm- und Lärmbelästigung im Garten wieder. Nachbarn fühlen sich gestört, wenn es auf dem Balkon raucht – oder zu oft oder zu lange gebrutzelt wird. Und da der Deutsche schon seit jeher über einen ausgeprägten Hang zur Denunziation verfügt und lieber Anzeige erstattet als beim Nachbarn zu klingeln, um seinem Frust über die Brutzelei unumwunden Luft zu machen, müssen sich jedes Jahr auch unsere Gerichte mit dem Grillen beschäftigen. Dabei ist klar: Ein grundsätzliches Grillverbot haben Gerichte bislang nur in Ausnahmefällen ausgesprochen. In der Regel müssen sich Eigentümer und Mieter oder Nachbarn untereinander in Toleranz üben. In zahlreichen gerichtlich verhandelten Fällen wurde eine Beschränkung der Dauer bzw. der Uhrzeiten entschieden, zu denen der Beklagte grillen darf. In Sachen Geruchsbelästigung orientieren sich die Gerichte bislang an dem Geruch, der beim normalen Kochen in der Küche bei offenem Fenster entstehen würde. Der bloße Geruch des Grillguts ist also noch kein Beschwerdegrund für Nach-

28

barn. Oft wird aber nicht der Geruch nach Essen als besonders störend empfunden, sondern der Qualm, der beim Grillen mit Holzkohle entsteht. In solchen Fällen reicht es schon, wenn ein einzelner Nachbar sich gestört fühlt. Eine Mehrheitsentscheidung aller Parteien in einem Mehrfamilienhaus ist nicht nötig – und auch die Hausordnung kann das Grillen mit Holzkohle verbieten. Mit einem Elektrogrill hat man dieses Problem meist nicht. Was die zulässigen Grillzeiten und -häufigkeiten angeht, besteht unter Richtern offenbar keine Einigkeit: Die bisher getroffenen Entscheidungen bewerten zwischen sechs Stunden pro Jahr (Landgericht Stuttgart, Az.: 10 T 359/96) und zweimal im Monat zwischen 17.00 und 22.00 Uhr im hinteren Teil eines Gartens (Landgericht Aachen, Az.: 6 S 2/02) als zulässig. Pauschale gesetzliche Vorgaben für die Grillzeiten oder die Dauer des Grillens gibt es allerdings nicht – Entscheidungen werden immer im Einzelfall getroffen.

GRILL-REKORDE Den Rekord des

größten Grillfestes der Welt

halten die Argentinier. Die Provinz La Pampa packte 2011 mehr als 13,7 Tonnen Rindfleisch aufs Feuer. 60 Grillmeister versorgten für die Party 30.000 Besucher.

Die längste Bratwurst

der Welt wurde bisher in Landshut gestopft und gebraten. Den Rekord hält seit fast 15 Jahren der Metzgermeister Bernhard Oßner. Mit einem 16-köpfigen Team stellte er eine 5.888 Meter lange Bratwurst aus fast zwei Tonnen Brät (30 Schweinen) her.

Den längsten Drehspieß

hat sich Büchenberg in der Gemeinde Eichenzell 2012 mit einem 60,55 Meter messenden Edelstahl-Monster gesichert. PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


SPARTE

DIESES LAMMKARREE WURDE VOR DEM GRILLEN STUNDENLANG MIT KRÄUTERN UND KNOBLAUCH MARINIERT. MAI 2015

29


GRILLEN

GRILLEN UND GESUNDHEIT: WAS MAN TUN ODER LIEBER LASSEN SOLLTE ... IST ES EINE GUTE IDEE, SEIN STEAK MIT BIER ABZULÖSCHEN? DARF MAN GEFRORENES FLEISCH AUF DEN GRILL LEGEN? IST DAS GRILLEN MIT HOLZKOHLE UNGESUND? FRAGEN UND ANTWORTEN RUND UM DIE GESUNDHEIT BEIM GRILLEN.

Stimmt es, dass das Fleisch gar nicht direkt über der glühenden Kohle liegen sollte? Das ist weniger eine gesundheitliche als eine Geschmacksfrage. Beim Grillen direkt über der Glut bekommt das Fleisch eine intensivere Geschmacksnote durch die stärkeren Röstaromen. Beim indirekten Grillen in Kugelgrills ist es egal: Hier liegt die Grillkohle in Körben am Rand des Grills, das Fleisch dazwischen auf dem Rost. Durch die geschlossene Grillkugel erhält das Fleisch zusätzlich das gewünschte Grill- und Raucharoma.

Darf man mit Bier löschen? Das sollte man besser lassen! Welches Getränk man auch immer über das Grillgut kippt, es führt stets zum gleichen negativen Doppel-Effekt: Sowohl die Glut als auch das übergossene Fleisch kühlen ab. Hinzu kommt: Die Flüssigkeit verdampft sofort in der Grillglut – das wiederum wirbelt Asche auf, die am nassen Fleisch kleben bleibt. Und das schmeckt nun wirklich nicht.

Darf man gefrorenes Fleisch auf den Grill legen? Davon raten Experten ab – und auch die Erfahrung zeigt, dass meist nicht das gewünschte Ergebnis erzielt wird. Denn Würstchen oder Steaks können aufgrund der hohen Hitze außen schon kross gegrillt sein, aber innen sind sie noch eiskalt. Daher das Grillgut vorher unbedingt auftauen.

30

Gibt es irgendein Lebensmittel, das nicht Darf man Kassler und andere gepökelte gegrillt werden darf? Fleischsorten grillen? Nein, grundsätzlich gibt es keine offizielle Grillwarnung für irgendein Lebensmittel. Alles, was Ihnen schmeckt, können Sie grillen und essen – solange es die Hitze eines Grills übersteht.

Stimmt es, dass zu dunkel gegrilltes Fleisch krebserregend ist? Bis dato gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis, dass der Genuss von übermäßig gegrilltem Fleisch jemals Krebs verursacht oder gefördert hat. Krebs ist eine individuell-multifaktorielle Erkrankung – das heißt, Krebs entsteht immer aus dem Zusammenspiel einer Vielzahl individueller LebensstilFaktoren. Fakt ist: Auch wenn beim Grillen grundsätzlich gesundheitsschädliche Substanzen entstehen können, so heißt das noch lange nicht, dass diese Stoffe die Gesundheit auch tatsächlich schädigen – die Dosis macht das Gift, und gelegentliches Sommergrillen ist sicher nicht giftig. Außerdem ist unser Geschmack ein guter Gesundheitsindikator: Wenn Fleisch zu schwarz angekohlt oder verkokelt ist, dann schmeckt es einfach nicht mehr, der Körper lehnt es ab.

Auch hier gilt: In kleinen Mengen darf man auch gepökeltes Fleisch grillen. Es ist kein Fall bekannt, bei dem das Grillen von Pökelfleisch zu gesundheitlichen Schäden geführt hat. Allerdings können durch das Grillen von Pökelfleisch krebserregende Nitrosamine entstehen – deshalb wird häufig davon abgeraten.

Was hat es mit den PAK auf sich, von denen man immer wieder liest? Im Kohlenrauch befinden sich krebserregende polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, kurz PAK. Sie bilden sich, wenn Saft, Fett oder Marinade vom Grillgut ins Feuer tropft, der davon aufsteigende Rauch sich auf dem Grillgut niederschlägt und mitgegessen oder eingeatmet wird. Außerdem entsteht beim langen, sehr heißen Grillen von Fleisch oder Fisch, aber auch bei Gemüse, eine weitere schädliche Stoffklasse: die heterozyklischen aromatischen Amine, HAA.

Wie lange muss ich nach dem Anzünden des Grills warten, bis ich das Fleisch auf den Grill legen darf? Bei Gas- und Elektrogrills geht es sehr schnell: Schon wenige Minuten nach dem Entzünden ist der Rost heiß genug, um das Fleisch aufzulegen. Bei Kohlegrills sollte man warten, bis sich auf der Kohle eine weiße Ascheschicht gebildet hat. Dann ist die Temperatur ideal.

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


SPARTE

MANCHE MÖGEN'S DUNKEL: AUCH EIN HÄHNCHENSCHENKEL MIT ANGEKOHLTER HAUT FINDET ABNEHMER. MAI 2015

31


SPARTE

GRILL-REKORDE Den Rekord des

größten Grillfestes der Welt

halten die Argentinier. Die Provinz La Pampa packte 2011 mehr als 13,7 Tonnen Rindfleisch aufs Feuer. 60 Grillmeister versorgten für die Party 30.000 Besucher.

Die längste Bratwurst

der Welt wurde bisher in Landshut gestopft und gebraten. Den Rekord hält seit fast 15 Jahren der Metzgermeister Bernhard Oßner. Mit einem 16-köpfigen Team stellte er eine 5.888 Meter lange Bratwurst aus fast zwei Tonnen Brät (30 Schweinen) her.

Den längsten Drehspieß

hat sich Büchenberg in der Gemeinde Eichenzell 2012 mit einem 60,55 Meter messenden Edelstahl-Monster gesichert. 32

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


GRILLEN

SICHERHEITSRISIKO

AM GRILL:

WORAUF MAN ACHTEN SOLLTE ...

3.500–4.000 GRILLUNFÄLLE WERDEN JEDES JAHR ALLEIN IN DEUTSCHLAND REGISTRIERT – MANCHE DAVON MIT FURCHTBAREN KONSEQUENZEN. ZUDEM WISSEN VIELE GRILLFANS NICHT, DASS BEI EINEM UNFALL ALLE, DIE BEIM GRILLEN DABEI WAREN, HAFTEN.

Anzündhilfen

Die richtige Bekleidung

Was sollte man niemals tun?

Das Wichtigste zuerst: Niemals – und ich meine wirklich niemals – sollte man Benzin, Spiritus oder andere hochentzündliche Stoffe als Anzündhilfe verwenden. Benzin kann riesige Stichflammen entfachen, die im Handumdrehen zu großflächigen Verbrennungen führen. Spiritus verdampft sehr schnell – und eine unsichtbare Spirituswolke bildet sich um den Grill. Durch die beim Anzünden unweigerlich entstehende Verpuffung hat schon so mancher Familienvater die Grillzange abgegeben – und alle Herumstehenden mit schweren Verletzungen be(un)glückt. Etliche Kinder wurden durch solche gedankenlosen Aktionen für ihr Leben gezeichnet. Deshalb gilt: Als Anzündhilfe möglichst keine Flüssiganzünder, sondern Anzünder aus Holzfaser oder Holzwolle benutzen – oder am besten einen Anzündkamin.

Eine lange Schürze, Grillhandschuhe und langes, stabiles und hochwertiges Grillbesteck sind der beste Weg, um sich vor heißen Fettspritzern und aufzüngelnden Flammen zu schützen. Wer solch einen Aufzug beim Grillfest albern findet, sollte sich die Statistiken ansehen: Rund 500 Grillunfälle mit schwersten Verbrennungen passieren jedes Jahr – unter den Folgen leiden die Betroffenen zum Teil ihr Leben lang.

Nehmen Sie den Grill niemals mit in Ihre Wohnung oder Ihr Haus. Es hat Fälle gegeben, bei denen eifrige Griller Schutz vor Regen gesucht und kurzerhand im Wohnzimmer oder der Küche weitergegrillt haben. Ein mittelloser Familienvater in Berlin hat in der Wohnung seiner Familie den Grill angezündet, um Heizkosten zu sparen – mit fatalen Folgen: Bei der Verbrennung und beim Verglühen der Kohle entsteht Kohlenmonoxid, das leider einen schnellen und unerwarteten Tod beschert.

Standort des Grills Der Grill braucht einen sicheren Standplatz auf festem und ebenem Untergrund; in der Nähe sollten sich keine brennbaren Materialien wie etwa Lampions, ein Sonnenschirm oder hölzerne Konstruktionen wie Zäune oder Pergolas befinden. Wer einen Holzkohlegrill im Windschatten platziert, vermeidet Funkenflug. Spielende Kinder müssen in jedem Fall vom Grill ferngehalten werden.

MAI 2015

Der richtige Brennstoff Für das Grillen mit Kohle eignen sich ausschließlich Holzkohle und Holzkohlebriketts. Achten Sie beim Kauf auf die üblichen Prüfzeichen (DIN-Zertifizierungen) sowie darauf, dass die Kohle aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt (PEFC- bzw. FSC-geprüft) – denn sonst unterstützen Sie illegale Holzhändler dabei, den Regenwald abzuholzen.

Vorsicht beim Kauf eines Grills Beim Kauf eines neuen Grills sollte man darauf achten, dass das Gerät den europäischen und deutschen Industrienormen entspricht (CE- und DIN-geprüft). Zudem sollte eine deutschsprachige Anleitung beiliegen. Noch besser ist's, wenn der Grill das GS-Prüfzeichen trägt.

Till Gabriel grillt mindestens genauso gern, wie er am Herd steht. Von Gas- und Elektrogrills hält er nichts, weil für ihn das Spiel mit dem Feuer und den glühenden Kohlen zum Grillerlebnis dazugehört. Seinen kleinen tragbaren Tischgrill schleppt er auch gerne mal an einen Baggersee oder ein menschenleeres Flussufer, um die große Freiheit des Grillens zu genießen ...

VORSCHAU JUNI

Salat GESUNDES GRÜNZEUG

Blatt, Strunk und Stängel – die Salatpflanze steckt voller wertvoller Vitamine und Mineralstoffe. Lesen Sie in der nächsten PASTA!-Ausgabe mehr über dieses unglaublich vielseitige Gewächs ...

33


REZEPTIDEEN PILZE

rezept > Cornelius Martens foto > Lukas Musilek

NATIONALES GRILLGERICHT

I

ch kann diese fertig mari-

Delikatesse dabei heraus. Ich

nierten Schweinekoteletts

habe mich bei der Marinade für

aus dem Supermarkt nicht mehr Bärlauch entschieden, der gerade Saison hat (Tipp: Am Do-

sich sein Stück Fleisch selber

nauufer gibt es südlich von Ach-

zu marinieren. Beim Schwein

leiten ganze Felder voll davon).

gilt – wie überall: Qualität kau-

Das leicht knoblauchige Aroma,

fen! Ein gutes Kotelett kostet

ergibt gepaart mit österreichi-

nicht die Welt. Gibt man dem

schem Estragonsenf eine span-

Fleisch ein bisschen Ruhe zum

nende Marinade, die Sie unbe-

Marinieren, kommt eine wahre

dingt ausprobieren sollten!

für 4 Personen

ZUTATEN

essen. Dabei ist es so einfach,

34

4 Schweinekotelettes (z.B. vom niederbayerischen Landschwein bei www.fleischgeniesser.de) 1 Bund Bärlauch 100 ml Olivenöl

1 EL Estragonsenf (Hallo Österreich!) 1 EL Essig 1 TL Zucker Salz & Pfeffer

ZUBEREITUNG

SCHWEINEKOTELETT MIT BÄRLAUCH-SENF MARINADE Aus Bärlauch und Olivenöl ein Pesto herstellen: Einfach in den Mixer geben und nicht zu fein pürieren. Senf, Essig, Zucker dazugeben und erneut mixen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Koteletts mit der Marinade bestreichen und mindestens eine Stunde (je länger, desto besser!) in den Kühlschrank geben und marinieren lassen. Koteletts 15 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Bei mittlerer Hitze grillen, nach 3 Minuten einmal wenden. Nach weiteren 3 Minuten sind die Koteletts fertig. Vor dem Servieren noch einmal mit etwas Marinade bestreichen. Dazu passt ein schöner Sommersalat – ich habe gelbe Zucchini mit dem Sparschäler in Streifen gehobelt, Radieschen, etwas Frühlingszwiebelgrün und Kürbiskerne dazugegeben und eine leichte Vinaigrette angerührt, die ruhig etwas auf der sauren Seite sein darf – passt spitze zum Schweinefleisch!

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


ZWIEBEL REZEPTIDEEN

Cornelius Martens kocht für sein Leben gern und lässt sich dabei von seinen Reisen um die Welt inspirieren. Am Klavier improvisiert er genauso wie beim Kochen. Noten sind wie Rezepte: nett anzuschauen; aber wirklich Spaß macht es dem Herausgeber der PASTA! erst, wenn er nicht vom Blatt spielt bzw. kocht.

rezept > Cornelius Martens foto > Lukas Musilek

INTERNATIONALES GRILLGERICHT

B

ei Lammkarree geht

die Zeit nehmen, das Fleisch

für mich kulinarisch

zu marinieren . Zugegeben: So ein Karree ist nicht

che, zarte Stück vom Lamm

ganz günstig. Dafür können

gehört zu meinen absoluten

Sie damit richtig Eindruck

Favoriten auf dem Grill; na-

schinden, sei es bei der Ein-

türlich im Ganzen gebraten,

weg-Grillerei auf der Uni-

so bleibt das Fleisch schön

wiese oder beim romanti-

saftig. Die Zubereitung ist

schen Tête-à-Tête mit der

simpel, man muss sich nur

Liebsten auf der Terrasse.

für 4 Personen

ZUTATEN

die Sonne auf. Dieses köstli-

MAI 2015

2 Lammkarrees (z. B. vom Edeka Schwaiberger)

1-2 Knoblauchzehen nach Geschmack

1 TL Fenchelsamen

3 EL Olivenöl

2 Rosmarinzweige, bei einem davon Blättchen abgezupft

1 Bio-Zitrone

1 TL brauner Zucker

Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer

ZUBEREITUNG

LAMMKARREE MIT ROSMARIN & ZITRONE Fenchelsamen und Rosmarinblättchen mit Zucker in einem Mörser leicht stößeln, Olivenöl einrühren und mit Meersalz und Pfeffer durchrühren. Zitronenschale dünn abreiben und zusammen mit dem ausgepressten Zitronensaft zur restlichen Marinade geben. Knoblauch in Scheiben schneiden. Das Lammkarree in die Marinade legen, Knoblauchscheiben und Rosmarinzweig dazugeben. In einem Frischhaltebeutel in den Kühlschrank legen – auch hier gilt: mindestens 1 Stunde, besser länger. Ab und an den Frischhaltebeutel massieren, sprich, die Marinade immer wieder in das Karree hineindrücken. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten grillen, dann wenden und nochmal 5 Minuten grillen. Das sollte reichen – außen sollte das Lamm gegrillt sein, der Kern darf gerne noch rosa sein. Dann das Lamm vom Grill nehmen, in Alufolie einwickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Im Ganzen auf den Tisch stellen und Stück für Stück am Knochen abschneiden. Dazu passt Grillgemüse, wie z. B. Fenchel, Tomaten und grüner Spargel (Anregung für Grillgemüse siehe PASTA! April 2015!). Wein-Tipp: Zum edlen Lamm ist ein Barolo eine gute Wahl!

35


wort vo


on till


Schöner leben

bei Apfelböck in Eging am See.

kaufen bei Apfelböck ist ein Erlebnis. Genießen Sie die Zeit bei uns und fühlen Sie sich

hl. Mit ausreichend Parkplätzen direkt vor dem Haus beginnt Ihr Einkauf mit genug Ent-

annung. Auf fünf Ebenen sowie in unserem neu eröffneten Anbau finden Sie bei uns alles

s Ihr Shopping-Herz begehrt.

Gourmetteller oder Henkelbecher? Bierglas oder Silberbesteck?

Schöner leben

hen Aid

Kitc alltäglich, emotional oder eleWelche Tafelfreuden stehen bei Ihnen an? Egal ob gelassen e

hr tag

r füganz persönlichen „Tafelstil“. gant für besondere Anlässe – wir erarbeiten mit Ihnen Ihren Vo ril

p Wünsche offen. 1. Akeine Ob stylisch modern oder bodenständig traditionell – unser Sortiment und 1lässt

bei Apfelböck in Eging am See. 10.

nd der währe zeiten gs n Öffnu

Einkaufen bei Apfelböck ist ein Erlebnis. Genießen Sie die Zeit bei uns und fühlen Sie sich wohl. Mit ausreichend Parkplätzen direkt vor dem Haus beginnt Ihr Einkauf mit genug Entspannung. Auf fünf Ebenen sowie in unserem neu eröffneten Anbau finden Sie bei uns alles was Ihr Shopping-Herz begehrt.

Trend + Heim Tisch n Aid

Kitche

r Vor füh

tage

pril d 11. A 10. un nd der

Hollywood oder Hängematte? Sonnenliege oder Lounge? Unsere Auswahl an Gartenmöbeln, Webergrills & -zubehör zeigt Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten für Enspannung und Genuss auf! In unserem Weber-Grill-Shop finden Sie alles rund um die Marke „Weber“.

währe zeiten gs Öffnun

Gut gerüstet für die Grillsaison 2015: Wir freuen uns Ihnen exklusive Grillseminare mit Weber-Grillexperten anbieten zu können. Die Kurse finden bei

üche

jeder Witterung statt und sind inklusive Grillmenue, Getränke und Espresso.

Pasta oder asiatisch? Mühle oder Reibe?

Was steht bei Ihnen heute auf dem Speisezettel? Wir haben die geschmackvollen Zutaten

Trend +Heim Garten für Ihre Küche. Töpfe, Pfannen, Wok, Reiben, Mühlen und vieles mehr.

Pasta oder asiatisch? Mühle oder Reibe? Oberer Markt 20 · 94535 Eging am See

Apfelböck Haushalt-Eisenwaren e.K. · Oberer Markt 20 · 94535 Eging am See · Telefon (08544)91170 Tel.: 08544/91170 Fax: 08544/91172 Was steht bei Ihnen heuteMo–Fr: auf dem Speisezetinfo@apfelboeck-eging.de · Öffnungszeiten: 9.00–18.00 Uhr · ·Sa: 9.00–13.00 Uhr tel? Wir haben die geschmackvollen Zutaten

www.apfelboeck-eging.de

www.apfelboeck-eging.de MoReiben, - Fr 8.30 - 18.00 Sa 8.30 - 13.00 für Ihre Küche. Töpfe, Pfannen, Wok, Mühlen und vieles mehr.


LINZ.VERÄNDERT,

PR

BIERKRÜGE STATT WELTKRIEGE ... VON G E ORG S T E I N E R

April und Mai – die Zeit der großen Volks- und Bierfeste. Die Maidult in Passau beginnt in diesem Jahr am 30. April, der Urfahraner Markt in Linz wird am 2. Mai eröffnet. Beide Dulten wie auch die Volksfeste und Märkte haben ihre Tradition und Verwurzelung; sie zeigen, dass dem Thema Bier eine völkerverbindende Kraft innewohnt. Bier ist mehr als ein Getränk, es ist ein Kulturgut. In der Europaregion Donau-Moldau sind die Weltmarken des Bieres zu Hause. Braukompetenz, Qualität, insbesondere durch das Bayerische Reinheitsgebot von 1516, Ausbildung und Forschung in Verbindung mit Lebenslust und klösterlicher Verwurzelung

BIER

„ ist e i n Kulturgut“

MAI

LINZ IST „UNESCO CITY OF MEDIA ARTS“. TAUCHEN SIE EIN INS SPRITZIGE KULTURERLEBNIS AM FLUSS. WWW.LINZ.AT/TOURISMUS I WWW.LINZTOURISMUS.AT POSTHOF www.posthof.at Stermann, Grissemann & Oliver Welter: Für dieEltern was Perverses. Kabarett am 12. + 13.05. „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer. Theater von 27.-29.05. Stuffed Puppet Theatre: The King. Figurentheater am 28.05. TIPSARENA www.livasport.at

GEORG STEINER ist Tourismus-Direktor in Linz. Er wohnt in Passau, wo er seit 2014 auch im Stadtrat sitzt. Sein Credo: „Die Stadt darf den Anschluss nicht verlieren. Passau muss eine gestaltende Rolle in der DonauMoldau-Region übernehmen.“

MAI 2015

Hafenrundfahrten Ab 01.05. Täglich außer Montag um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr Anlegestelle Lentos. www.donauschiffahrt.de „Linz.verändert, Abend-Bummel“ ab 04.05. Montag bis Donnerstag 18:00 Uhr. Treffpunkt Altes Rathaus. www.linztourismus.at/ abendbummel-2015 Musica Sacra Musik in den Linzer Kirchen Johann Sebastian Bach / Silvius Leopold Weiss, 22.05. Martinskirche. www.musicasacra.at

© Nena

Nena – Live Tour 2015 Charitykonzert, 08.05. The Australian Pink Floyd Show, 14.05. Schlagernacht des Jahres, 16.05.

prägen diese europäische Bierregion. 2016 findet zudem in Aldersbach die bayerische Landesausstellung zum Thema Bier in Bayern statt. Es bleibt zu hoffen, dass dabei auch die europäische Dimension nicht zu kurz kommt. Es sind nicht nur die großen Marken, sondern vor allem die vielen kleinen Spezialitätenbrauereien in Ostbayern und Oberösterreich, die diese Kompetenz unterstreichen. Viele gute Gründe also, intensiver darüber nachzudenken, wie sich für unsere Region das Thema Bier auf der touristischen Weltkarte platzieren ließe. Bier & Barock sind Stichworte, die schon länger entwickelt wurden – und stehen exemplarisch für authentische Themen in Bayern, Österreich und Tschechien, die allerdings mehr Fantasie benötigen als Brauereibesichtigungen und Bierverkostungen. Sehen wir uns die Weingegenden an: Dort ist es gelungen, Kulinarik und Weinkultur, aber auch Design und Architektur in die Erlebnisangebote zu integrieren. Wir können auf gewachsene Events – wie unsere Dulten – und zugleich auf einen großen Reichtum an Brauerei-Architektur, Familiengeschichten und Traditionen zurückgreifen, um auch internationale Gäste – ob von den Kreuzfahrtschiffen oder im Rahmen von Bier-Kulturreisen – für unsere Region zu begeistern. Bier ist das verbindende Element zwischen Kulinarik, Kultur, Volkskunde und bayerisch/oberösterreichischer Gemütlichkeit. Begeben wir uns auf diese Spuren!

FREIZEIT

Cornelius Obonya & Die Österreichischen Salonisten – „Gern hart und komsich“, 28.05. Rosengarten am Pöstlingberg. www.weiler-shows.at Urfahraner Frühjahrsmarkt Linzer Frühling (Ausstellungshallen) 01. – 10.05. UrfahranermarktGelände www.urfahranermarkt.at

LANDESTHEATER LINZ www.landestheater-linz.at KAMMERSPIELE Liebelei von Arthur Schnitzler. Gastspiel der Anton Bruckner Privatuniversität, 15.05. ARENA SCHAUSPIELHAUS Peer Gynt. Dramatisches Gedicht, 03., 08., 16.05. MUSIKTHEATER GROSSER SAAL Der Rosenkavalier 01., 16., 25.05. Woodstock der Blasmusik in concert: „Mnozil Brass“, 02.05. BRUCKNERHAUS www.brucknerhaus.at St. Petersburger Philharmonie, 08.05. Venezianisches Festkonzert aus dem frühen Barock, 09.05. Rachmaninov Anatolian Projekt, 16.05.

© Zoe Fotografie

Linz Fest 15. – 17.05. Donaulände, www.linzfest.at Karaoke EM 28. – 30.05. Palais Kaufmännischer Verein, www.karaokeshow.at Lange Nacht der Kirchen, 29.05. www.langenachtderkirchen.at 8. Linzer Handwerkstage „Kunst & Können“ 30. + 31.05. Altstadt www.altstadt-linz.at

AUSSTELLUNGEN Love and Loss. Mode und Vergänglichkeit Lentos Kunstmuseum Linz, bis 07.06. Geteilte Stadt. Linz 1945-55 Nordico Stadtmuseum Linz, ab 17.04. Mythos Schönheit. Facetten des Schönen in Natur, Kunst und Gesellschaft Landesgalerie Linz, ab 06.05. Aus der Sammlung: Kunst in OÖ 1945-1955 Landesgalerie Linz, bis 16.08. Höhenrausch 2015 „Das Geheimnis der Vögel“ OÖ Kulturquartier, ab 29.05. Körperwelten – Eine Herzenssache Tabakfabrik Linz Zeitgeschichteausstellung 1938-1945 voestalpine, Dauerausstellung

Flasche Linzer Bier© norbert artner

© Körperwelten - Institut für Plastination


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

40

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

AU E R PA SS

DT EN STAA NT

M USI

K

»Duft & Musik gehören zusammen.

Beide existieren, ohne wirklich greifbar zu sein.« INTERVIEW > BENEDIKT KUHNEN FOTOS > FLORIAN WEICHSELBAUMER

S I LV I A DENK genießt gerne mit allen Sinnen. Fast zehn Jahre lang hatte sie in Passau einen Duftladen. Mittlerweile widmet sie sich wieder voll und ganz der Musik. Ein Gespräch über parfümierte Konzertbesucher, hölzerne Flöten und die letzten 30 Minuten vor einem Konzert. pasta! Welche Erinnerungen hast Du an Deine erste Querflöte? denk Meine erste Querflöte musste ich mit meiner Zwillingsschwester teilen, allerdings nur am Anfang. Nach einem Jahr hatten wir dann beide eine Querflöte, sodass wir auch Duette spielen konnten. Unser Onkel war sehr spendabel. Er finanzierte uns auch das zweite Instrument. Vorher gab es schon mal ab und an Streit.

MAI 2015

Als wir im Leopoldinum in der fünften Klasse waren, kamen die ersten Anfragen, ob wir bei Veranstaltungen für die musikalische Umrahmung sorgen könnten. Ich kann mich noch an Lesungen in der Staatlichen Bibliothek erinnern, bei denen wir gemeinsam spielten – was uns natürlich einen ordentlichen Motivationsschub gab. Als Zwillinge hatten wir auch im musikalischen Bereich eine besondere Verbindung, die man nur schwer in Worte fassen kann. Meine Schwester studierte später übrigens auch Musik, allerdings nicht Querflöte, sondern Geige. pasta! James Galway, einer der weltweit besten Querf lötisten, meinte einmal, er versuche immer, auf der Querflöte zu singen. Gerade in Sachen Intonation habe er von Sängerinnen wie Maria Callas oder Jessye Norman mehr gelernt als von seinen Flötenlehrern. Wie ist es Dir mit Deinen Lehrern ergangen?

41

k


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

»Ich hatte schon immer das zieht sich wie ein

A PA S S

UER

T STADNTEN

M USI

KA

denk Zunächst einmal denke ich, dass man auf jedem Instrument singen sollte, egal ob auf der Querflöte, dem Cello oder der Geige. Manche meiner Lehrer haben mir das auch mit auf den Weg gegeben. Mein erster Querflötenlehrer zum Beispiel ließ mir viele Freiheiten – was mir sehr gelegen kam. Ihm war klar, dass ich neben der Musik noch andere Interessen hatte. Es gibt allerdings auch Lehrer, die ihre Schüler klanglich und ansatztechnisch in eine bestimmte Richtung drängen möchten. Ich hatte schon immer vielfältige Interessen, das zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Als ich in Nürnberg mit dem Musikstudium anfing, hätte ich mir genauso gut vorstellen können, eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester zu machen. Während des Studiums belegte ich dann auch Goldschmiedekurse. Neugierig und aufgeschlossen zu sein empfinde ich als Bereicherung. Ich denke, dass sich das auch in der Musik positiv widerspiegelt. Die Gefahr hierbei ist allerdings, dass man sich irgendwo verzettelt. Hier musste ich auch erst lernen, mich wirklich nur auf eine Sache zu konzentrieren. pasta! Einige Querflötisten beklagen sich in den letzten Jahren über ein schrumpfendes Repertoire. Die Barockmusik, die ja zur Basis der Querflötenliteratur zählt, werde nur noch auf historischen Traversflöten gespielt. Was hältst Du von dieser Klage? denk Von der historischen Aufführungspraxis her bietet es sich natürlich an, Barockmusik auf hölzernen Traversflöten zu spielen. Mir bereitet das aber keine schlaflosen Nächte (lacht). Wenn mir ein barockes Stück gefällt, dann spiele ich es auf der normalen silbernen Querflöte. Ich schrecke auch nicht davor zurück, Stücke, die ursprünglich für andere In-

42

strumente komponiert wurden, für Querflöte zu arrangieren. Gerade im romantischen Bereich, den ich wahnsinnig gerne mag, gibt es wenig originale Querflötenliteratur. Warum sollte ich mir das nicht für Querflöte arrangieren?! Wenn jemand ein Problem damit hat, stört mich das nicht. pasta! Momentan trittst Du vor allem als Solistin auf. Ist das Musizieren im Orchester nicht so Dein Ding? denk Ich habe mehrfach als Aushilfe im Orchester gespielt, aber mir war schon recht früh klar, dass mich das alleine auf Dauer nicht glücklich machen würde. Da finde ich es viel spannender, selbst bestimmen zu können, welche Stücke ich spiele. Ich genieße die Freiheiten, die mir meine Existenz als freischaffende Musikerin ermöglicht. Mir für meine Konzerte ein Konzept zu überlegen, Stücke zu arrangieren und zum Beispiel auch die Plakate selbst zu gestalten, macht zwar einerseits viel Arbeit, andererseits aber auch sehr viel Freude. Neben dem Üben ist es für mich eine willkommene kreative Tätigkeit. Bei manchen Musikern habe ich den Eindruck, dass die Musik für sie nur ein Job ist. Klar, auch ich wünsche mir, von der Musik leben zu können, aber als Job und tägliche Pflicht möchte ich sie nicht empfinden. Für mich muss das Musizieren spannend, lebendig und immer wieder neu sein. pasta! Nach Abschluss Deines Studiums in Nürnberg und ein paar Jahren als Musikerin und Musiklehrerin bist Du nach Passau zurückgekehrt, um einen Duftladen aufzumachen. Was hat Dich damals gereizt, hinter einer Kasse statt einem Notenständer zu stehen?

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

vielfältige Interessen, roter Faden durch mein Leben.« silvia denk

denk Düfte habe ich immer schon geliebt. Den Traum von einem Duftgeschäft, in dem alle Sinne angesprochen werden, hatte ich schon lange. Obwohl ich grundsätzlich sehr gerne unterrichte, waren es damals in Nürnberg einfach viel zu viele Schüler. Eigentlich ja eine wünschenswerte Sache, so viel Zulauf zu haben, aber es sollte eben nicht so weit kommen, dass man sie abfertigen muss. Ich war an einem Punkt, an dem ich etwas ändern wollte. Also habe ich alle meine Anstellungen gekündigt, um in Passau meinen Traum vom Duftladen La Vie en Rose zu verwirklichen. Zur Ladeneröffnung gab es damals ein Konzert, das bei den Gästen sehr gut ankam. Daraufhin veranstaltete ich zusammen mit meinem Freund Markus Schlesag in meinem Laden und auch in anderen schönen Räumlichkeiten regelmäßig Konzerte: Jazz, Chanson, Tango – das gehörte von diesem Zeitpunkt an zum Geschäftsmodell. Rückblickend war es eine anstrengende, aber wirklich tolle Zeit. pasta! Hattest Du nebenher noch Zeit, selbst Musik zu machen? denk Wenig. Wenn man selbstständig ist, muss man sehr viel Zeit investieren. Das ist der Haken daran. Hinzu kam, dass ich drei Jahre nach der Eröffnung spontan und relativ unüberlegt noch einen zweiten Laden in Regensburg eröffnet hatte, in einer ehemaligen historischen Apotheke in der Altstadt. Zwei Läden, fünf Jahre lang – das ist kein Zuckerschlecken. Besonders stressig war es in der Weihnachtszeit. Für die Musik blieb da phasenweise kaum noch Zeit. Doch es gab einige Konzerte, die ich zusammen mit meinem Freund spielte und die mir immer wieder zeigten, wie viel Energie und Erfüllung ich aus der Musik schöpfen

MAI 2015

kann. Nach all den Jahren im Duftladen wurde dann der Wunsch immer stärker, wieder mehr Zeit für die Musik zu haben. Deswegen schloss ich zunächst den Laden in Regensburg und ein paar Jahre später schließlich das Geschäft in Passau. Auch die wirtschaftliche Lage und der Bau der Neuen Mitte trugen zu meinem Entschluss bei. pasta! Lang Lang gibt es nicht nur fürs Ohr, sondern mittlerweile auch für die Nase. Der chinesische Pianist hat sich vor kurzem einen eigenen Duft kreieren lassen. Für Amazing Lang Lang lieferte er einer Parfümeurin sechs Akkorde, die von ihr in einen Duft übersetzt wurden. Was hältst Du von solchen Aktionen? denk Klingt spannend. Duft und Musik gehören für mich ohnehin zusammen. Beide existieren, ohne wirklich greifbar zu sein. Bei meinem nächsten Konzert im Mai in der Redoute unter dem Motto Der Duft – Eine musikalischliterarische Verführung werden die Zuhörer neben der Musik durch Texte von Rainer Maria Rilke und Patrick Süskind in die Welt der Düfte entführt. pasta! Es gibt Zuhörer, deren Begeisterung sich in Grenzen hält, wenn bei einem Konzert auch ihr Geruchssinn aktiviert wird. Das Madison Symphony Orchestra in Wisconsin oder die Orlando Opera Company verbieten es ihren Konzertbesuchern deshalb, sich für ein Konzert einzuparfümieren. Kannst Du das nachvollziehen? denk Ja, absolut, denn es gibt schon sehr aufdringliche Düfte. Vor allem synthetische Aromen können sehr aggressiv sein – schlimm. Ich kenne das. Ich war auch schon in einem

43

k


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

Silvia Denk ist gebürtige Passauerin. An der Musikhochschule Nürnberg studierte sie Konzertfach Querflöte, Instrumentalpädagogik und als Zusatzfach Cello.

Nach ein paar Jahren als Musikerin und Musiklehrerin in Nürnberg kehrte sie in ihre Heimatstadt Passau zurück und eröffnete das Duftgeschäft La Vie en Rose.

Neben dem Verkauf von Düften veranstaltete sie dort regelmäßig Konzerte. Ende 2012 gab sie ihr Geschäft nach fast zehn Jahren auf, um sich wieder ganz der Musik widmen zu können.

Silvia Denk tritt regelmäßig in unterschiedlichen Besetzungen auf, unter anderem mit ihrem spanisch-lateinamerikanischen Quartett Agua e Vinho, im Trio Voyage à Trois sowie im Duo PianoFluteConnection mit der japanischen Pianistin Madoka Inui.

Konzert, in dem ich mir dachte: Ich halte es nicht mehr aus, mir wird schlecht. Ich hatte gegen Ende des Konzerts den Eindruck, genauso penetrant zu riechen wie die Dame vor mir. Man kann sich dann gar nicht mehr auf die Musik konzentrieren. Das ist wirklich eine Belästigung. Die Dame selbst war sich dessen sicher nicht bewusst. Oft weiß man ja gar nicht, wie aufdringlich der eigene Duft auf andere wirken kann. Deswegen kann ich es gut nachvollziehen, dass parfümierte Gäste in manchen Konzert- und Opernhäusern nicht erwünscht sind. Ich hatte mir überlegt, während des Konzerts im Mai in der Redoute einen dezenten Duft zu versprühen. Noch bin ich unentschlossen. Die Gefahr, dass jemand allergisch darauf reagiert, ist schon relativ groß (lacht). pasta! Legst Du bei Deinen Konzerten selbst einen Duft an? denk Ja, aber nur ganz dezent. Ich habe da einen Duft, der aus Rose, Pfeffer, Cashmereholz und Patschuli besteht. Den mag ich so gerne, dass ich auch bei einem Konzert nicht

44

darauf verzichten möchte. Aber je nach Stimmung wechsle ich die Düfte auch schon mal. Ohne einen Kaffee in der Früh und einen guten Duft geht bei mir gar nichts. pasta! Du hast in letzter Zeit mehrere Konzerte mit der japanischen Pianistin Madoka Inui gegeben. Wie verbringt Ihr die letzte halbe Stunde vor dem Konzert? Gemeinsam? Getrennt? denk Meistens gemeinsam. In der Regel haben wir einen Raum für uns, in dem wir uns vor dem Konzert aufhalten können. Der Soundcheck ist dann bereits erledigt. Wir reden in diesen letzten Minuten zwar miteinander, aber eher wenig, um uns ganz auf das Konzert fokussieren zu können. Ich brauche eine gewisse Ruhe, vor allem, wenn ich zwischen den Stücken noch Ansagen mache. Madoka ist da sehr ähnlich. Wir sind vor dem Konzert beide relativ ruhig. Eine Notenumblättererin fragte uns mal, ob wir aufgeregt seien. Da meinte Madoka: „Nein, aufgeregt zu sein bringt einem ja nichts.“ Sie strahlt eine sehr angenehme Ruhe aus.

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

»Ohne einen Kaffee in der Früh

und einen guten Duft geht bei mir gar nichts.« silvia denk

pasta! Welche Bedingungen müssen er- liebe ich die Werke von Astor Piazzolla. In füllt sein, damit Du ein Konzert in Top- seiner Musik kommt für mich die Essenz form spielen kannst? des Lebens zum Ausdruck. Leid, Schmerz, denk Das kann ich gar nicht genau sagen. Es Schönheit – und Vergänglichkeit, die die müssen verschiedene Faktoren zusammen- Schönheit ja erst so schön werden lässt und spielen. Manchmal gibt es während eines uns immer wieder in den Augenblick, ins Konzerts Momente, in denen man das Ge- Jetzt, hineinwirft. Es freut mich wirklich, fühl hat, dass alles rund ist, alles fließt. Diese dass die Zahl der Piazzolla-Liebhaber stetig Augenblicke sind plötzlich da. Man taucht in wächst. Von den Anhängern des traditioneletwas Unaussprechliches ein. Musik, Mu- len Tangos wurde er in Buenos Aires damals siker und Zuhörer sind dann eine Einheit – wegen seiner Neuerungen und harmonidas fühlt sich unglaublich gut an. Solche ma- schen Wagnisse ja regelrecht verachtet und gischen Momente wünsche ich mir immer. angefeindet. Sie sind Geschenke von oben. Man kann sie nicht erzwingen und auch nicht konservie- pasta! Abschließende Frage: Mit welren, doch sie entschädigen für vieles. chem Stadtmusikanten kannst Du Dich am ehesten identifizieren: Esel, Hund, Katze pasta! In Deinen Konzerten spielst Du oder Hahn? häufig Stücke spanischer und lateiname- denk Mit der Katze. Ich mag Katzen einrikanischer Komponisten. Woher kommt fach. Aus meiner Sicht sind sie ein Synonym diese Vorliebe? für den Wechsel von Aktivität und Entspandenk Viele dieser Stücke sind lebensfreudig, nung. Das finde ich wichtig, denn nur aus kraftvoll und melancholisch zugleich. Es ist diesem Gleichgewicht heraus kann ich Kraft eine sehr sinnliche Musik. Diese Mischung und Energie entwickeln. Dann fließt alles – gefällt mir ausgesprochen gut. Besonders nicht immer, aber immer öfter.

MAI 2015

Benedikt Kuhnen ...

... hat angefangen, Posaune zu spielen, als sein Arm noch zu kurz war, um den Zug ganz auszufahren. Seitdem der Arm lang genug ist, schreckt er vor nichts und niemandem zurück, weder vor Bach noch vor Bonfá oder Brubeck. In dieser Rubrik möchte er einen Einblick in Leben und Werk der Passauer Stadtmusikanten geben. Sein Motto: „Etwas Besseres als den Tod findest du überall.“

45


PR

URLAUB DAHEIM PFINGST OPEN AIR VOM 22.–24. MAI 2015

D

as Pfingst Open Air bedeutet vier

Liedfett. Das Elektrogelände bedient die An-

Tage Kurzurlaub daheim mit allen

hänger elektronischer Musik mit DJ-Sets und

Freunden – und jeder darf mit! Gesell-

einigen Live-Shows wie von der Schlachthof-

schaftsgrenzen, durch Herkunft, Bildung oder

bronx. Die Guerilla-Stage ist eine vom Traktor

Szenen gezogen, bleiben einfach mal ein Wo-

gezogene fahrende Bühne, die Newcomern

chenende lang außen vor und werden durch

eine rollende Chance bietet. Auf der Spielwiese

das gemeinsame Camping- und Open-Air-Mu-

finden sich ruhige Klänge und Hängematten.

sikerlebnis ersetzt. Vom 22.–24. Mai 2015 star-

Das Pfingst Open Air erkennt Trends und

tet das Festival erneut in Salching bei Strau-

setzt sie zugleich. Frische und junge Energien

bing und präsentiert auf sieben in Größe und

bündeln sich und entwickeln die kreative Zu-

Thematik unterschiedlichen Bühnen über 100

kunft des Großraums: die Jugendkultur Südost-

Bands und Acts.

bayerns. Der Besucher wird dabei zum Entde-

Mit dabei auf der Hauptbühne sind unter an-

cker: Zwischen den vielen bekannten oder ganz

derem Jennifer Rostock (Rock), Genetikk (Hip-

brandneuen Bands und Musikern wird gepen-

Hop), Moop Mama (Brass/marching band), An-

delt und getestet, mit alten Freunden gefeiert

tilopen Gang (Rap), AnnenMay-Kantereit (Pop),

und mit neuen angebandelt.

Jesper Munk (Blues), Megaloh (Rap), Kayef

Das Pfingst Open Air ist ein bunter Kosmos

(R´n´B) oder Wanda (Austropop). Die kleineren

mit knapp 10.000 Teilnehmern, die allesamt

Bühnen bringen nicht weniger bemerkenswerte

ein gemeinsames Ziel verfolgen: zusammen

Schätze ins Programm, mit GWLT, KMPFSPRT

die beste Zeit des Jahres zu verbringen. Und

oder John Coffey kommen im Skate-/Punk-/

Ihr könnt mit dabei sein.

Hardcoreareal Skateopia vor allem die Hörer härterer Gitarrenriffs auf ihre Kosten. Das K-Zelt

TICKETS UND INFOS

gibt es unter www.

bietet Themenabende wie die local Hip-Hop-

pfingstopenair.de oder an ausgesuchten Vor-

Night, u. a. mit dicht & ergreifend und Johnny

verkaufsstellen. In den Wochenendtickets sind

Rakete. Die Bühne Wasteland zeigt Indie und

Camping und Parken sowie ein Shuttleservice

Singer-/Songwriter wie Olympique, Cosby oder

von und zum Straubinger Bahnhof inkludiert.

100 ACTS AUF SIEBEN BÜHNEN PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN MIT CAMPING UND ENTDECKERGEIST


KULTURTIPPS

MICHAEL GERSTL

OBERHAUSMUSEUM

LANDLUFT

MYTHOS UND LEGENDE

FAMILIENSONNTAG AM 3. MAI

WIRTSHAUS-TOUR II

D

D

I

er Künstler Michael Gerstl präsentiert im Haus am Strom das jüngste Ergebnis seines Schaffens. Entstanden nach dem Vorbild der Alten Meister, findet sich in den Werken von Michael Gerstl sowohl die Formensprache der Surrealisten als auch die des Phantastischen Realismus wieder. Die Gemälde des in Passau ansässigen Künstlers beeindrucken neben ihrer atmosphärischen Dichte insbesondere durch die gelungene Verschränkung von Einfachheit, Mystik, Symbolik und Realismus. Jedes der Bilder lässt den Betrachter in die faszinierende Welt der regionalen und überregionalen Mythen und Legenden eintauchen und birgt eine eigene Erzählung in sich – analog zum Mythos, mit dem Menschen und Kulturen seit Jahrtausenden ihr Welt- und Selbstverständnis zum Ausdruck bringen. VERNISSAGE > 1.5., 19 UHR DAUER > 1.5.–1.7. GEÖFFNET > TÄGLICH 9–18 UHR ORT > HAUS AM STROM, JOCHENSTEIN – UNTERGRIESBACH

48

ie Besucher des OberhausMuseums erwartet am Sonntag, den 3. Mai, jede Menge Spaß und Spannung. So bietet ab 14 Uhr eine kurze Führung durch die Sonderausstellung Neue Herren – Neue Zeiten Gelegenheit, Interessantes und Lustiges aus der Vergangenheit Passaus zu erfahren; abgerundet wird diese Zeitreise durch die Vorführung alter Filme über die Dreiflüssestadt, die so manche Erinnerung wecken werden und das Passau aus der Zeit der ersten Filme vor dem Auge des Besuchers neu entstehen lassen. Um 15 Uhr erwartet die kleinen Gäste ein aufregendes Stück des Königlichen Hoftheaters Lumumba: In Fräulein Rosina und das Geheimnis der Postkarten macht sich die Protagonistin auf die Suche nach dem entführten Hund Baron Otto und erlebt dabei spannende Abenteuer. DATUM > 3. MAI BEGINN > 14 UHR ORT > OBERHAUSMUSEUM, PASSAU EINTRITT > ¤ 4 INFOS > WWW.OBERHAUSMUSEUM.DE

rgendwo tief drin im Woid, wo die Schneeschaufel das ganze Jahr über an der Hauswand lehnt, wurde der Rock'n'Roll erfunden. Dort, wo man eigentlich nichts weiter tun kann als ins Wirtshaus zu gehen und Musik zu machen, fühlen sich die fünf Musikfreigeister von Landluft heimisch. Doch was wäre der Dorfwirt ohne Stammtisch samt Dorf-Gschmaatz? Landluft bringt eben diese Geschichten, ob selbst erlebt, zugetragen oder einfach erfunden, auf die Bühne. Mit viel Witz und handgemachter Dialektmucke erzählen sie von einer Zeit, als das Testbild noch zur Fernsehlandschaft gehörte, vom schiefgelaufenen Bittgang nach Altötting oder der guten alten Howareid, einem Ort, wo die Halbe Bier noch 2,50 Mark kostet und man mit dem sogenannten Hydrunt die Kirchenuhr aufzieht. DATUM > 8. MAI BEGINN > 20 UHR ORT > GASTHAUS KNOTT, JACKING EINTRITT > ¤ 12 / ¤ 13 AK KARTEN > PNP, PAWO, GH. KNOTT

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


KULTURTIPPS

VINCENZO BELLINI

EL MAGO MASIN

JULIANE HIENER & PETER TILCH

I CAPULETI E I MONTECCHI

ROLLE RÜCKWÄRTS

TEA FOR TWO

I

E

E

Capuleti e i Montecchi (heutzutage besser bekannt als die Capulets und die Montagues) – diese Namen stehen für die berühmten verfeindeten Veroneser Familien aus Romeo und Julia, der populärsten Liebesgeschichte auf dem Theater. Die den Geist der Romantik atmende Oper von Vincenzo Bellini geht allerdings auf italienische Quellen der Renaissance und nicht etwa auf Shakespeare zurück, der im Italien des frühen 19. Jahrhunderts noch relativ unbekannt war. In fein gesponnenen lyrischen Kantilenen verschmelzen die Stimmen von Romeo und Julia, deren Beziehung an den Gesetzen der Wirklichkeit zerbricht. Erst im Tod vereint, verleiht die Tragik des Schicksals dem Paar Unsterblichkeit. Die Uraufführung 1830 am Teatro La Fenice in Venedig war ein großer Erfolg.

www.credo-concept.com / www.foto-pongratz.de

TERMINE > 9.5. (19.30 UHR), 10.5. (16 UHR) ORT > STADTTHEATER, PASSAU KARTEN > THEATERKASSE (TEL.: 0851/92919-13), AK

MAI 2015

s war ein ganz außergewöhnlicher Abend. Man glaubte anfangs nicht, dass der Mann mit den schier endlos langen Rastalocken und seiner Gitarre das wirklich durchzieht. Doch er hat es getan. Im neuen Programm Rolle rückwärts agiert el mago masin in seiner reinsten Form: konsequente Unkonventionalität in Vollendung. Eine Show, die mit der Zugabe beginnt und mit dem Begrüßungslied endet. Inhaltlich wurden feinste masin‘sche Skurrilitäten serviert – man nehme nur das Lied über die polnische Hafermastgans. Verspielte Wortkreationen, verspulte Geschichten – erfreulich seltsam. Kaum zu glauben, dass der chronisch Verwirrte den Abend perfekt bis ins Detail rückwärts geplant hatte. Er beginnt am Ende. Sogar diese Ankündigung erscheint als Nachbericht des Programms … DATUM > 9. MAI BEGINN > 20 UHR ORT > SCHARFRICHTERHAUS, PASSAU EINTRITT > ¤ 25,20 / ¤ 12 ERM.

igentlich stammt der berühmte Satz von mobilen englischen Teeverkäufern, die im 18. Jahrhundert zwei Kannen Tee für den Preis von einer anboten. Dem Komponisten des gleichnamigen Songs, Irving Caesar, war diese Konnotation wohl nicht geläufig – und so steht die Redewendung bis heute für ein romantisches Treffen beim Tee bzw. für das unerschöpfliche Thema Mann und Frau, dem sich die Sopranistin Juliane Hiener und der Bariton des Landestheaters Niederbayern, Peter Tilch, samt Ensemble auf musikalischhumorvolle Weise widmen. Dabei werden im wunderschönen Festsaal des Schlosses Fürstenstein Melodien aus Die Fledermaus und Kiss me, Kate, Klassiker wie Da geh‘ ich ins Maxim sowie zahlreiche weitere Ohrwürmer zu hören sein. Ein perfektes Muttertagsgeschenk. DATUM > 10. MAI BEGINN > 18 UHR ORT > SCHLOSS FÜRSTENSTEIN EINTRITT > ¤ 16 / ¤ 18 AK KARTEN > GEMEINDE FÜRSTENSTEIN

PASSAU ANGEZOGEN

EXKLUSIV UND NUR BEI UNIKAT RING K R AWAT TENNAD EL MANSCHE T TENK N Ö PFE EI N Z EL N O D ER AL S S C H M U C K SE T H EL L O D ER D U N K EL ER H ÄLTL I C H 925 STER L I N G SIL B ER RING EUR

139,-

INHABER: WILFRIED KLEIN . GRABENGASSE 15 . 94032 PASSAU . TEL. 0851-31441 . WWW.UNIKAT-PASSAU.DE

49


KULTURTIPPS

J. BENJAMIN & A MIGHTY HANDFUL

BIG BAND-KONZERT

MARIALY PACHECO

IMMA NO DO-TOUR

SUN, MOON & STARS

INTRODUCING

I

S

M

m Mai 2015 begibt sich die New Yorker Band Joe Benjamin & A Mighty Handful in das bayerische Heimatland des Bandleaders und Performers Joe Benjamin. Mit dem Konzept America's New Swing stellt Joe den zeitgemäßen Pop/Rock in einen attraktiven Swing und zeigt seine Künste als Entertainer auf bayerischem Boden. Mit diversen bairischen Umtextungen aus dem Englischen und zahlreichen Covers im Gepäck verspricht die Show einen Hauch von New York auf die Stadtplätze Bayerns zu zaubern. Der 25-jährige, aus Mettenheim/Oberbayern stammende Musiker Joe Benjamin, der bereits mit elf Jahren auf deutschen Bühnen unterwegs war, finanziert seit 5 Jahren mit verschiedenen Jobs seine 11-köpfige Band, die eine energiegeladene musikalische Unterhaltungsshow garantiert. DATUM > 10. MAI BEGINN > 20 UHR ORT > CAFÉ MUSEUM, PASSAU EINTRITT > ¤ 20 / ¤ 10 ERM. / ¤ 5 RESTKARTEN

50

onne, Mond und Sterne: Seit Urzeiten bestimmen sie Zeit, Rhythmus und Takt der Erde und beflügeln bis heute ungebrochen die Fantasie unzähliger Menschen. Sämtliche Kulturen, Epochen und Kunstformen beschäftigten sich mit ihrer Mystik und Magie. Man muss weder zum Sonnenanbeter werden noch mondsüchtig sein oder felsenfest an die Botschaften der Sterne glauben – um nicht doch einzugestehen, dass es wohl nur wenige Erdenbürger geben dürfte, die noch nicht von der zeitlosen Schönheit der Gestirne in irgendeiner Weise berührt wurden. Das zeigt sich u. a. auch in den Songs aus Sun, Moon & Stars, die zu Jazz-Standards und Welthits wurden. Makapeo und Jutta Walkowiak haben daraus ein kosmisch-swingendes, zum Träumen schönes Konzertprogramm zusammengestellt. DATUM > 13. MAI BEGINN > 19 UHR ORT > WIRTSHAUS BEIM BRÄU, KIRCHPLATZ 7, NEUKIRCHEN A. INN EINTRITT > FREI(WILLIG)

arialy Pacheco, die als erste Frau überhaupt die Montreux Solo Piano Competition 2012 für sich entscheiden konnte, wird derzeit als einzige weibliche Pianistin in einem Atemzug mit den aktuell angesagten kubanischen Pianisten Roberto Fonseca, Omar Sosa oder Gonzalo Rubalcaba genannt. Die 1983 in Havanna geborene und in einer musikalischen Familie aufgewachsene Musikerin studierte in ihrer Heimatstadt Klavier und Komposition. Seit April 2013 lebt sie in Deutschland und war bereits bei namhaften Festivals wie u. a. dem Aalener Jazzfest, den St. Moritz Art Masters, dem Jazzfestival Oloron (Frankreich), dem Rheingau-Musik-Festival und dem Beethovenfest Bonn zu Gast. Darüber hinaus wurde sie im Jahr 2014 als erste und einzige Jazzpianistin zum offiziellen Bösendorfer Artist berufen. DATUM > 13. MAI BEGINN > 19.30 UHR ORT > PIANO MORA, PASSAU EINTRITT > ¤ 24 / ¤ 16 ERM. KARTEN > 0851/966 100-11

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


KULTURTIPPS

LITERATUR & MUSIK

WIEN IM KAFFEEHAUS

KURT TUCHOLSKY

DER DUFT

SINGERHOFSCHRAMMELN

LERNE LACHEN OHNE ZU WEINEN

D

D

D

üfte – sie sind geheimnisvoll und faszinierend, unsichtbar und doch gegenwärtig ... Der Schweizer Schauspieler und Betreiber des Regensburger Turmtheaters, Martin Hofer, liest im ersten Teil dieses sinnlich-musikalisch-literarischen Abends Auszüge aus Süskinds berühmtem postmodernen Roman Das Parfum, die zweite Hälfte ist der duftenden Lyrik des großen feinsinnigen deutschen Dichters Rainer Maria Rilke gewidmet, der Düfte und v. a. Rosen über alles liebte. Umrahmt wird die sinnliche Reise in die Welt der Düfte und Essenzen mit Werken von Ravel, Satie, Debussy, Bach, Chopin u. a., vorgetragen von der Flötistin Silvia Denk, der Pianistin und Bösendorfer-Botschafterin Madoka Inui, dem Bandoneon-Meister Norbert Gabla sowie von Markus Schlesag am Kontrabass. DATUM > 16.MAI BEGINN > 19.30 UHR ORT > GROSSER REDOUTENSAAL, PASSAU EINTRITT > ¤ 20 / ¤ 15 ERM. KARTEN > THEATERKASSE

MAI 2015

as Variantenwörterbuch des Deutschen definiert [Wiener] Schmäh „als typisch österreichisch angesehene, gelegentlich auch als oberflächliche Freundlichkeit empfundene, charmante Grundhaltung, die besonders im Westen Österreichs den Wienern zugeschrieben wird […]“. „Stimmt nicht“, sagt Josef Hader: „Jemanden, der nur charmant ist, den würde man ja nicht aushalten.“ Auch wieder wahr: Operette – meinetwegen. Aber Hans Moser, Georg Kreisler und Co. als reine Charmeure zu bezeichnen, würde in deren Gräbern wohl gewaltige Rotationsbewegungen auslösen. Doch grau ist bekanntlich alle Theorie – umso mehr lohnt es sich, den Singerhofschrammeln zu lauschen, wenn sie die großen Wiener Liedermacher, Komponisten und Entertainer für einen Abend lang zum Leben erwecken. DATUM > 18. MAI BEGINN > 19 UHR ORT > CAFÉ DUFTLEBEN, PASSAU EINTRITT > FREI

er vorwiegend als politischer Humorist und Großstadtlyriker bekannte Kurt Tucholsky war ein nüchterner Beobachter des Alltags und hat in freizügigem Ton die ganze Welt bedichtet. Dabei sparte er nicht mit Kritik, Tadel und Spott; Tucholsky zeigte sich erstaunlich weitsichtig in Bezug auf die damalige politische Entwicklung in Deutschland sowie in Europa und setzte sich leidenschaftlich für Gerechtigkeit und Demokratie ein. Viele seiner Texte und Vertonungen haben in ihrer Brisanz bis zum heutigen Tag nichts an Aktualität verloren. Die Schauspielerin und Sängerin Sanni Sabine Grillenbeck und der Pianist Corbinian Meier porträtieren mit ihrem Chanson-Programm Lerne Lachen Ohne Zu Weinen diesen beeindruckenden Schriftsteller – mal ironisch, mal drastisch, mal frech, mal leise. DATUM > 21. MAI BEGINN > 19.30 UHR ORT > PIANO MORA, PASSAU EINTRITT > ¤ 18 / ¤ 12 ERM. KARTEN > 0851/966 100-11

51


KULTURTIPPS

MÜNCHNER SALETTLMUSI

OBERHAUSMUSEUM

TOM & BASTI

STACHUS

OMA UND OPA-TAGE

UND SEBASTIAN DALLER

A

H

T

m Stachus, dem heutigen Karlsplatz in München, stand im 18. Jahrhundert ein Wirtshaus mit Biergarten. Der Wirt, Mathias Eustacius Föderl, trug den Spitznamen Eustachi. Nach ihm erhielt die Gastwirtschaft schließlich den Namen Stachus und war weithin als Stachus-Wirt und Stachus-Garten bekannt. Stachus heißt auch das aktuelle Programm der Münchner Salettlmusi, die musikalische Geschichten aus Gegenwart und Vergangenheit, Tradition und Moderne erzählt. Ihre Blechblasmusik ist dabei mal melodiös, mal eigenwillig, mal ausdrucksvoll – und stets geprägt von der Leidenschaft der sechs Musiker, die ihre Zuhörer in einen faszinierenden musikalischen Kosmos entführen. Kurzum: stilvolle Blasmusik mit einem Hauch von Ursprünglichkeit – dezent, ehrlich und menschlich. DATUM > 24. MAI BEGINN > 19.30 UHR ORT > REDOUTE, PASSAU KARTEN > WWW.LANDESTHEATER-NIEDERBAYERN.DE

eidi ohne Großvater? Rotkäppchen ohne Großmutter? Undenkbar! Großeltern und Enkel gehören zusammen – daher bietet ihnen das OberhausMuseum vom 24.–25. Mai die Möglichkeit, gemeinsam einen wunderschönen Tag zu verbringen. An beiden Oma und Opa-Tagen gilt für alle Großeltern ein Eintrittspreis von nur je ¤ 2, die Enkel kommen kostenlos ins Museum! Dort können sie dann in die Welt des Mittelalters eintauchen, kostbares Porzellan bestaunen oder die aktuelle Sonderausstellung Neue Herren – Neue Zeiten durchstreifen. Des Weiteren sorgt das Königliche Hoftheater Lumumba mit dem Handpuppenstück Nepomuk und das Geheimnis des weißen Goldes für kurzweilige Unterhaltung rund ums Thema Salzhandel – und auf die Enkel wartet zudem ein kleines Überraschungspräsent. DATUM > 24.5+25.5. BEGINN > 10–18 UHR ORT > OBERHAUSMUSEUM, PASSAU EINTRITT > ¤ 2 (GROSSELTERN), ENKEL FREI

om & Basti, die auf ihrer BöhmwindTour durch die Wirtshäuser im Bayerischen Wald und im Passauer Land streifen, begeistern mit ehrlicher, lustiger, ernster, gmiatlicher, frecher, handgemachter Volksmusik – und haben dabei natürlich immer den passenden Spruch auf den Lippen. Was letzteres anbelangt, braucht sich aber auch Sebastian Daller – u. a. bekannt aus der Kabarettsendung SchleichFernsehen – nicht zu verstecken, wenn er sein Publikum in in die Abgründe der niederbayerischen Provinz blicken lässt. Mit seiner rauen Wirtshausstimme erzählt er vom Besuch auf dem Vietnamesenmarkt, den Machenschaften eines Heilpraktikers, vom etwas fremd wirkenden Brauchtum auf einer niederbayerischen Beerdigung – oder beschreibt die Welt aus der Sicht eines Grillhendls. DATUM > 29. MAI BEGINN > 20 UHR ORT > BÖHMERWALDGLASHÜTTE, MUSEUMSDORF TITTLING EINTRITT > ¤ 16 / ¤ 18 AK

Meine MUTTER ist die Beste! Machen Sie Ihrer Mutter eine Freude zum Muttertag mit wunderschönen Rosen, Blumensträußen, Gestecken und Arrangements von Blumen Eichberger! Nutzen Sie auch unseren Lieferservice mit telefonischer Bestellung unter Tel. (0851) 7664 – wir bringen Ihnen Ihre Blumenauswahl bis an die Haustür!

GÄRTNEREI | WÖRTHSTRASSE 2 TEL. (0851) 76 64 SONDERÖFFNUNGSZEITEN SA, 09.05. 8-18 UHR SO, 10.05. 8-12.30 UHR

52

FILIALE IM „REAL“ | HOLZMANNSTR. 52 TEL. (0851) 9 66 84 45 TGL. AUSSER SONNTAG VON 8-20 UHR SONDERÖFFNUNGSZEITEN SAMSTAG, 09.05. VON 7-20 UHR

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


SPARTE

Einfach mal die Füße baumeln lassen – im peb kann man alles machen, was es für einen Kurzurlaub zu Hause so braucht. Sportliche Besucher ziehen im Schwimmerbecken ihre Bahnen, Spaßvögel und Kinder erobern die Rutschen und das Erlebnisbecken. Dort gibt es Massagedüsen, einen Strömungskanal und das lustige Wasserspiel „Schwipp-Schwapp“. Ruhe und Erholung ist im 35 °C warmen Solebecken garantiert.

MAI 2015 53 Messestraße 7, 94036 Passau, Telefon: 0851 560-260, peb@stadtwerke-passau.de, www.passauer-erlebnisbad.de


Erwin Pelzig

18.7.

17.7.

Ernst MoldEn und dEr nino aus WiEn

16.7.

15.7. Rick Kavanian

GaneS

21.7.

.. 19.7. Schm i dbauer & Kalberer Bairisch-Diatonischer

Jodelwahnsinn

22.7. Hannes

31.7.

ssau.de

EulEnspiEgEl pOETRY slAM 29.7. 3 Männer nur mit Gitarre Die Well-Brüder rolf aus’m Biermoos MillEr

1.8. 30.7.

www.eulen

el-pa spieg

28.7.

2.8. doMplatz:

HubErt von GoisErn

Tickets an allen bek. CTS- und MT-VVK-Stellen und über www.reservix.de www.ticketmaster.de, www.muenchenticket.de www.eventim.de sowie bei Optik Sommer und dem Ticketservice der PNP

Design: Heidi Sorg & Christof Leistl

26.7.

23.7. M a x Ringlstetter Ut h o f f 24.7. HELMUT SCHLEICH 00 26.7. 14 da huawa, da meier Donikkl 25.7. und I Han’s Klaffl


PR

EUROPÄISCHE WOCHEN PASSAU

ÜBERBRÜCKEN | überbrücken

AM 22.7. IN BAD FÜSSING: DIE GYPSY DEVILS AUS DER SLOWAKEI.

D

ie Festspiele Europäische Wochen Passau haben in diesem Jahr ein Programm zusammengestellt, das seinesgleichen sucht: Vom 19. Juni bis 2. August wird unter dem Motto ÜberBrücken | überbrücken das 25-jährige Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung gefeiert und darüber hinaus über den Tellerrand geschaut. Dabei kommen sowohl Künstler aus Ost und West, welche die Vielfalt der deutsch-deutschen Kultur repräsentieren, wie auch internationale Stars in die Dreiländerregion, um mit uns dieses Ereignis zu feiern. Metaphorische Brücken bilden hier die Verbindung von slowakischen Ufern zum Donauufer in Wien und von dort bis ans Spreeufer Berlins. Hier einige der Highlights der Europäischen Wochen 2015: Der Soundtrack zur Wende In der Passauer Heilig-Geist-Kirche erklingt am 28.07. der Soundtrack zur Wende. Keimzeit treten mit ihrem Akustikprogramm auf und werden die Brücke von ihren Hits aus der DDR-Zeit bis hin zu aktuellen Alben schlagen. Mit Titeln wie Irrenhaus („Irre ins

MAI 2015

Irrenhaus, die Schlauen ins Parlament. Selber schuld daran, wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt …“) hat die Band die Wiedervereinigung herbeigesehnt und fast schon prophezeit. Im vereinigten Deutschland schaffte es die Band mit Kling Klang zu einem gesamtdeutschen Hit und tourte in Ost und West. Liederabend mit Primadonna Neben Edita Gruberová, die am 28.06. in der Passauer Studienkirche singen wird, haben die Europäischen Wochen mit Ildikó Raimondi eine weitere Primadonna nach Passau eingeladen, und zwar in in die Stadtpfarrkirche St. Matthäus. Die österreichische Kammersängerin ist seit 1991 Mitglied der Wiener Staatsoper und hat dort nahezu alle großen Partien ihres Fachs gesungen. Mit Christian Scholl an der Violine und Eduard Kutrowatz am Klavier wird sie am 04.07. einen romantischen Liederabend geben, der mit Wagner, Strauss, Liszt und Mendelssohn Bartholdy vier der größten Komponisten der Epoche exponiert. Eine Besonderheit ist die ungewöhnliche Besetzung: Die Lieder wurden

so arrangiert, dass sich Violine und Gesang über dem Fundament des Klaviers wunderbar ergänzen. Höllisch gute Teufel In ihrer slowakischen Heimat sind die Gypsy Devils Stars. Ständig präsent in Radio und Fernsehen, blicken sie bereits auf diverse Charterfolge zurück. Die acht klassisch ausgebildeten Musiker um Ernesto Sarközi spielen sowohl die traditionelle Musik der slowakischen Sinti und Roma als auch eine modernisierte, aktuelle Variante. Klassische Stücke und Jazz-Standards wurden neu arrangiert und erscheinen dadurch in neuem Licht. Wer noch nie das stimmungsvoll dahinschreitende Autumn Leaves oder die rasenden Läufe aus Paganinis Capriccio Nr. 24 auf einem Zymbal gehört hat und GypsyKlänge schätzt, sollte sich dieses Ereignis keinesfalls entgehen lassen. Am Mittwoch, 22.07., sind die Gypsy Devils im Kursaal in Bad Füssing zu Gast. Weitere Informationen zu allen Künstlern und Veranstaltungen unter

www.ew-passau.de

55


PR

FEUERTANZ & LASERWELT AM JOHANNESBAD-THERMEN-HIMMEL

D

ie Johannesbad-Therme in Bad Füssing bietet ihren Gästen auf 4.500 Quadratmetern Wasserfläche sowie rund 60.000 Quadratmetern Liegefläche im Freien Erholung und Entspannung auf höchstem Niveau. Doch damit nicht genug: Ein buntes Lichtermeer am Himmel, gespiegelt im azurblau schimmernden Heilwasser aus über 1.000 Metern Tiefe, erwartet die Besucher in Kürze! Was sich wie ein Traum aus tausendundeiner Nacht anhört, wird am Samstag, den 23. Mai 2015, in der Johannesbad-

56

Therme Bad Füssing Wirklichkeit. Um 21.45 Uhr taucht ein Brillant-Höhenfeuerwerk den Himmel über Bad Füssing in die schönsten Farben. Bis zu 500 Meter hoch fliegen die riesigen Feuerwerksbomben, deren Durchmesser über einen halben Meter beträgt, um die Nacht über der Thermenstadt in einen funkelnden Kosmos zu verwandeln. Eine eigens für diesen Abend choreografierte Lasershow und Tänzerinnen entführen die Badenden in einer rund 20-minütigen Show in eine Welt voller Farben und Musik!

Die Bäder können selbstverständlich während der Show wie auch im Anschluss bis 23 Uhr genutzt werden, ebenso wartet das Thermenrestaurant bis in die Abendstunden mit Speis und Trank für alle Besucher der Johannesbad-Therme auf. Der Zutritt zur Veranstaltung, die bei jeder Witterung (außer bei starkem Unwetter) stattfindet, ist im normalen Eintrittspreis enthalten. Infos unter 0 85 31/23-0 oder im Internet unter www.johannesbad-therme.de

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PR

Willst

SOFA

N

ein, auch wenn es sich so anhört: Mit einer gemütlichen Sitzgelegenheit zum Chillen und Relaxen hat das nichts zu tun! Sofa ist die Abkürzung für den Ausbildungsberuf des Sozialversicherungsfachangestellten. Für den Berufsstart 2016 bietet die AOK in Passau bis zu sechs Ausbildungsplätze an, die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Juni 2015. In Bayern haben über 200 Auszubildende die Möglichkeit, bei der Gesundheitskasse ins Berufsleben einzusteigen. „Mit einem tristen Bürojob hat der Sofa nichts zu tun. Jedes Kundengespräch ist individuell, da die Versicherten und ihre Anliegen so unterschiedlich sind. Ein besonderer Reiz liegt darin, dass den Versicherten in bedeutenden Lebenslagen geholfen werden kann – schließlich geht es um deren Gesundheit“, so Bianca Hackl, Ausbildungsleiterin der AOK in Passau.

6 ausbildungsplätze bei der aok passau Die angehenden Sofas durchlaufen alle Fachbereiche und Abteilungen, erwerben dadurch umfangreiches Fachwissen über alle Bereiche der Kranken- und Pflegeversicherung. Ergänzt wird die Ausbildung vor Ort; mögliche Einsatzorte sind die AOK-Geschäftsstellen in Passau, Pocking, Bad Griesbach, Vilshofen, Hauzenberg und Tittling. Ergänzt wird die Ausbildung durch mehrere zweiwöchige Lehrgänge im AOK-Bildungszentrum in Hersbruck im Nürnberger Land. Die Berufsschule befindet sich in Landshut. MAI 2015

Du ein werden?

Zudem besuchen die Azubis Seminare zur Kundenbetreuung. „Gute Beratung rund um die vielfältigen Leistungen und Angebote der AOK ist uns sehr wichtig, der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt“, erklärt die Ausbildungsleiterin.

bewerbungsfrist ist der 15. Juni 2015 Für Abiturienten hat die AOK ein ganz besonderes Schmankerl: Wer sich für das duale Studium qualifiziert, absolviert neben der klassischen Berufsausbildung zum Sofa den Studiengang Management in der Gesundheitswirtschaft an der Hochschule in Rosenheim. „So werden gleich drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Einen Beruf erlernen, gleichzeitig einen Studienabschluss erwerben und – als i-Tüpfelchen – ganz nebenbei auch noch sein eigenes Geld verdienen“, listet Bianca Hackl die Vorteile auf. Wer bei der AOK in Passau in den Beruf starten will, kann sich online bewerben unter www.aok.de/bayern/bewerbung/ausbildung

WEITERE INFORMATIONEN zur Ausbildung bei der AOK gibt es unter www.aok-on.de, vor Ort bei Bianca Hackl unter der Rufnummer 0851/53 02-302 oder per E-Mail: bianca.hackl@by.aok.de

57


KINOTIPPS

So schmeckt das Leben

KISS THE COOK

nachdem seine karriere und seine ehe gescheitert sind, kauft sich gourmet-koch carl casper einen heruntergekommenen imbisswagen und startet neu. TEXT > CLAUDIA KNOBLOCH

P

assend zum PASTA!-Thema des Monats kommt Ende Mai ein neuer Guter-Laune-Film ins Kino, der das Grillen von saftigen Steaks feiert: Carl Casper (Jon Favreau) ist Küchenchef in einem der beliebtesten Gourmet-Restaurants von Los Angeles. Als sich der Food-Blogger Ramsey Michel (Oliver Platt) ankündigt, entwirft Carl ein fantasievolles Menü für den Abend – doch der Restaurantbesitzer Riva (Dustin Hoffman) serviert die Standardgerichte. Prompt erntet Carl schlechte Kritiken. Die gekränkte Antwort von Carl an Ramsey landet aus Versehen bei Twitter, was den Koch zu einer Internetbekanntheit macht. Als auch der zweite Besuch des Bloggers in einer Katastrophe endet, schmeißt Carl seinen Job hin und folgt seiner Ex-Frau und seinem 11-jährigen Sohn nach Miami. Dort renoviert er einen heruntergekommenen Imbisswagen und macht da-

raus eine Küche auf Rädern, in der er mit riesigem Erfolg Gourmet-Varianten klassischer Imbissgerichte präsentiert. Mit Kiss the Cook legt Regisseur und Schauspieler Jon Favreau (Iron Man) eine selbst verordnete Pause von den Big-Budget-Spektakeln ein und kehrt zu seinen Indie-Wurzeln zurück: „Mein Wunsch war ein komplett eigenes Drehbuch, in dem ich den Charakteren ihre individuelle Stimme verleihen und die Rollen mit meinen Wunschkandidaten besetzen konnte“, so Favreau. Das Ergebnis ist ein Film über ein unabhängiges Leben voller Genuss, garniert mit Kurzauftritten von Weltstars wie Scarlett Johansson.

START > 28. MAI GENRE > FEEL-GOOD IMDB > 7,3 REGIE > JON FAVREAU

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


KINOTIPPS

DAS VERSPRECHEN EINES LEBENS

A WORLD BEYOND

LOST RIVER

C

A

lle drei Söhne der australischen Familie Connor sind im Ersten Weltkrieg verschollen. Ein Verlust, den die Mutter nicht überwinden kann und der sie schließlich in den Selbstmord treibt. Nach ihrem Tod macht sich ihr Mann Joshua in die Türkei auf, um seine Söhne zu suchen. Die Behörden zeigen wenig Interesse, einen Angehörigen des Kriegsgegners zu unterstützen. Nur die schöne Hotelchefin Ayshe hilft dem Vater, der trotz Rückschlägen nie aufgibt. Für seine erste Regiearbeit Das Versprechen eines Lebens hat sich Russell Crowe (Gladiator) eine Epochen und Kontinente umspannende, emotionale Geschichte ausgewählt, die eine Mischung aus Familien- und Kriegsfilm ist. START > 7. MAI GENRE > FAMILIEN-DRAMA IMDB > 7,4 MIT > RUSSELL CROWE, OLGA KURYLENKO, YILMAZ ERDO AN

MAI 2015

asey findet einen Pin, der ihr die Reise in eine Parallel-Welt ermöglicht. Im Tomorrowland trifft sie auf Frank, der seiner Zeit als WissenschaftsWunderkind nachtrauert und versucht, die fiesen Herrscher des einstigen Paradieses zu vertreiben. Die beiden begeben sich in ein gefährliches Abenteuer. Der Ort Tomorrowland sollte echt, aber dennoch futuristisch aussehen. Gedreht wurde schließlich in der City of Arts and Sciences im spanischen Valencia, die von Santiago Calatrava entworfen wurde. Das kam Brad Birds (Mission: Impossible – Phantom Protokoll) Vorliebe für real existierende Drehorte gegenüber virtuellen Sets entgegen.

START > 21. MAI GENRE > SCI-FI IMDB > --MIT > GEORGE CLOONEY, BRITT ROBERTSON, HUGH LAURIE

B

illy lebt mit ihren beiden Söhnen in der heruntergekommenen Stadt Lost River, aus der immer mehr Leute wegziehen. Um das Haus der Familie nicht zu verlieren, nimmt Billy einen lukrativen Job in einem Nachtclub an, während ihr Sohn Kupferdrähte aus den leerstehenden Häusern klaut. Dabei verliebt er sich in seine Nachbarin und entdeckt den Weg zu einer geheimnisvollen Unterwasserstadt, die das Geheimnis von Lost River birgt. Das Regiedebüt von Ryan Gosling spielt in Detroit, das eine passende Kulisse für die Geisterstadt Lost River bietet. Das düstere Märchen ist eine Geschichte über Liebe, Familie und den Kampf ums Überleben. START > 28. MAI GENRE > FANTASY-THRILLER IMDB > 6,0 MIT > CHRISTINA HENDRICKS, SAOIRSE RONAN

59


BUCHTIPPS

KUNST IM FREIEN

SILVIA LANGEN

DIE KUNST LIEGT IN DER NATUR Immer mehr Kunstwerke verlassen die klassischen Galerien. Neben dem urbanen Phänomen Street Art sind seit den 1980er Jahren viele Kunstwerke ins Grüne gesetzt worden. Außenskulpturen erobern den Kunstmarkt, Auktionshäuser mieten Schlossgärten für die passende Präsentation – und Sammler legen eigene Parks an.

DIE KUNST LIEGT IN DER NATUR

SATT DURCHS STUDIUM

H

I

AUTOR > SILVIA LANGEN GENRE > BILDBAND SEITENZAHL > 208 SEITEN VERLAG > PRESTEL PREIS > ¤ 49,95

60

n einem großformatigen Bildband porträtiert Silvia Langen 25 der interessantesten Skulpturenparks der Welt, die passionierte Sammler als Gesamtkunstwerke schufen. Sie öffnet die Tore zur Utopie eines reichen Amerikaners, der mitten im mexikanischen Dschungel surreale Betonskulpturen baute. Ebenfalls in Mexiko schuf der britische Künstler Jason deCaires Taylor ein Unterwassermuseum mit fast 500 Skulpturen, das Tauchern als Attraktion dient, damit die bedrohten Korallenriffe mehr Ruhe haben. Ein wunderbares Bilderbuch mit überraschenden Ansichten jenseits des normalen Kunstbetriebs.

AUTOR > LARA TUNNAT GENRE > KOCHBUCH SEITENZAHL > 192 SEITEN VERLAG > HÖLKER VERLAG PREIS > ¤ 9,95

unger nach der Vorlesung? Keine Lust auf Mensa? Gemeinsames Kochen in der WG-Küche? Satt durchs Studium hat die passenden Rezepte: Nudelauflauf mit Nüssen und Rosinen, Linsencurry, Fisch-Gemüse-Suppe, Steak-Frites in Käsesauce und zum Nachtisch Schokoladen-Bratäpfel oder Heidelbeer-Crumble. Das kleine Kochbuch kennt seine Zielgruppe sehr gut: Die Gerichte sind ebenso einfach wie schnell zuzubereiten und verwenden günstige Zutaten; zudem passt das DIN A6 große Kochbuch mit seinem praktischen Aufsteller in jede kleine Wohnheimküche und ist mit knapp 10 Euro sehr studentenfreundlich kalkuliert.

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


HÖRBUCHTIPPS

mario giordano

jan weiler

TANTE POLDI UND DIE SIZILIANISCHEN LÖWEN

KÜHN HAT ZU TUN

M

T

ante Poldi erfüllt sich einen Herzenswunsch und kauft sich ein Haus mit Meerblick. An ihrem 60. Geburtstag lässt sie sich von ihrem Neffen nach Sizilien chauffieren, wo sie ihren Schwermut in Alkohol ertränken will. Doch es kommt anders: Kurz nach ihrer Ankunft entdeckt sie ihren Gärtner tot am Strand, was ihren detektivischen Ehrgeiz weckt. Mit Hilfe des lokalen Kommissars Montana geht sie auf Mörderjagd. Die sympathische Poldi habe ich schnell ins Herz geschlossen, der Sprecher Philipp Moog liest das Hörbuch kurzweilig und die Geschichte macht Lust auf Ferien in Italien. Ein wunderbares Hörbuch für Fahrten Richtung Süden. VON > MARIO GIORDANO LABEL > LÜBBE AUDIO AUDIO-CDs > 6 PREIS > ¤ 16,99

david duchovny HEILIGE KUH

D

ie Kuh Elise lebt ein glückliches Leben, bis sie eines Tages zufällig eine Fernsehsendung über Tierschlachtung sieht. Von da an hat sie nur ein Ziel: Indien, das Land, in dem Kühe heilig sind. Als Reisegefährten wählt sie sich das zum Judentum konvertierte Schwein Schalom (Reiseziel: Israel) und den eitlen Truthahn Tom (Reiseziel Türkei = Turkey). Im Verlauf wird den Tieren klar, was die Welt braucht: Toleranz und Menschlichkeit. Das Romandebüt des Akte X-Darstellers David Duchovny ist ein Fest für Freunde von surrealen Geschichten und Romanen wie Glennkill, in dem Schafe die Hauptrollen spielen. Ein lustiges Hörbuch mit ernstem Hintergrund.

artin Kühn ist 44 und überzeugter Polizist mit hohem Arbeitspensum. Er lebt mit seiner Familie in einer Neubausiedlung, hat Geldsorgen – und sein pubertierender Sohn macht Probleme. Dann wird eine Leiche 30 Meter hinter Kühns Gartenzaun gefunden, was seine privaten und beruflichen Gedankenströme zum Überschlagen bringt. Es wird schwierig, Dinge zu Ende zu denken. Jan Weiler hat mit Kühn hat zu tun einen unterhaltsamen Gesellschaftsroman mit kriminellem Hintergrund geschaffen, der sich um unsere ständige Überforderung dreht. Er liest seinen neuen Roman wieder selbst, was er als einer der wenigen Autoren auch kann.

VON > JAN WEILER LABEL > DER HÖRVERLAG AUDIO-CDs > 7 PREIS > ¤ 19,99

VON > DAVID DUCHOVNY LABEL > DER HÖRVERLAG AUDIO-CDs > 3 PREIS > ¤ 12,99

Pflege und Kosmetik von Kopf bis Fuß

E r ö f f n ungs a ngE b o t gesichtsbehandlung intensiv (90 min): jetzt 43 € (statt 56 €) gültig bis einschließlich 31.05.2015

Inh. Sonja Steiger-Höller ∙ Neuburger Str. 90 ∙ 94032 Passau

MAI 2015

Termine telefonisch unter Tel. 0851 / 20 98 3000

61


DVDTIPPS

JIMMY’S HALL

filmszene aus »20.000 Days on Earth «

I

GENRE > DRAMA REGIE > KEN LOACH MIT > BARRY WARD, SIMONE KIRBY, JIM NORTON FSK > AB 6 JAHREN SPIELDAUER > 102 MINUTEN

20.000 DAYS ON EARTH

MÜNCHEN 7

I

GENRE > DOKUMENTATION REGIE > IAIN FORSYTH & JANE POLLARD MIT > NICK CAVE, SUSIE CAVE, BLIXA BARGELD FSK > AB 6 JAHREN SPIELDAUER > 94 MINUTEN

ch wache auf, ich schreibe, ich esse, ich schreibe, ich sehe fern. Dies ist mein 20.000. Tag auf der Welt“, erklärt der Künstler Nick Cave zu Beginn des sehr gelungenen Dokumentarfilms über seine Psyche. Mit Wegbegleitern wie Kylie Minogue diskutiert er Fragen wie: Was bedeutet es, sich ununterbrochen im kreativen Prozess zu befinden? Wie füllt man sein Leben fernab der Bühne? Das Fazit: „Ich erschaffe eine Welt voller Monster, Helden, guter und böser. Es ist eine absurde, verrückte, brutale Welt, in der Menschen vor Wut rasen und Gott tatsächlich existiert.“

rland, 1932: Nach Jahren im amerikanischen Exil kehrt Jimmy Gralton in seine irische Heimat zurück. Mit ihm kommt wieder Leben in Jimmys legendäre Tanzhalle: Sie ist ein Ort für die Freigeister und das ausgelassene Leben in dem sonst sehr konservativen, streng katholischen Dorf. Doch der Widerstand ist groß. Der Film von Regisseur Ken Loach (Angels’ Share) wurde vom Leben des wahren Jimmy Gralton inspiriert, der 1933 wegen seiner politischen Überzeugung ohne Gerichtsverfahren als illegaler Einwanderer aus seinem Heimatland ausgewiesen wurde.

D

GENRE > KRIMI REGIE > FRANZ XAVER BOGNER MIT > MONIKA GRUBER, ANDREAS GIEBEL, FELIX KANDLER FSK > AB 6 JAHREN SPIELDAUER > 400 MINUTEN

ie Polizisten Xaver Bartl und Felix Kandler sorgen rund um den Viktualienmarkt für Recht und Ordnung – auf ihre ganz eigene Weise. Da wird schon mal ein Fischdiebstahl vertuscht und sich mehr um das Hotel der Schwester als um den Dienst gekümmert. Verschwundene Ersparnisse, eine vermeintliche Bombe auf einer Hochzeit und ein grabschender Lebensmittelkontrolleur sind dagegen kein Problem. Die acht Folgen der 6. Staffel von München 7 sind nun auf DVD erschienen, damit uns die beliebte Vorabendserie immer wieder mit ihrem Witz und Charme unterhalten kann.

DROB’N AUF DA RIES, DO IS DA BOCK DAHOAM. WA GABRIEL.LLOYD MARTENS.GMBH

HERRLICHER BIERGARTEN MIT KINDERSPIELECKE ● BAYERISCHE SCHMANKERL ● DURCHGEHEND WARME KÜCHE! ● HAUSGEMACHTE KUCHEN

DI-FR MITTAGSABO: 2 WECHSELNDE GERICHTE JE EUR 5,80

WEISSBIER, BOCK, ZWICKL ... UNBANDIG GUAT!

TGL. GEÖFFNET 9.30-24 UHR | MO RUHETAG (AUSSER FEIERTAGS)

RENNWEG 2 | PASSAU-RIES | TELEFON 0851 - 75 44 44 | WWW.ANDORFER-WEISSBRAEU.DE | INFO@ANDORFER-WEISSBRAEU.DE

62

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PR

INNstadt lässt es

PLOPPEN!

D

ie seit fast 700 Jahren bestehende Marke hat in den letzten Jahren starke Veränderungen erfahren, vom Eigentümerwechsel über einen Standortwechsel bis hin zur Modernisierung der Produktausstattung. Innstadt ist eine Premiummarke der Brauerei Hacklberg – eine echte Bierspezialität mit Kultstatus. Die Besonderheit der Marke ist schon äußerlich unverkennbar mit ihrem breiten Sortiment an Bügelflaschen, die in den letzten Jahren eine enorme Renaissance mit einer wachsenden Zahl an Liebhabern erfahren haben. Jetzt kehrt Innstadt mit einer neuen und für Biermarken durchaus unkonventionellen Werbekampagne zurück in die Öffentlichkeit. Ziel der Kampagne ist es, den Anspruch

MAI 2015

einer Kultmarke wieder mit neuem Leben zu erfüllen und ihren besonderen Platz in der Region zu unterstreichen. Innstadt präsentiert sich im wahrsten Sinne des Wortes mit neuem Gesicht und neuer Botschaft: Innstadt ist das besondere Biererlebnis und Lebensfreude pur. Innstadt ist nichts für Spießer und Langweiler. Ganz egal, ob kleine private Augenblicke oder große Events, Innstadt ist das besondere Bier für die speziellen Momente. Wo Innstadt ist, ploppt das Leben. Und genauso startet die Kampagne mit einem starken Plopp, dem Ploppmachine-Gewinnspiel, bei dem es eine Vielzahl besonderer Erlebnisse als Innstadtmomente zu gewinnen gibt. Mitspielen kann man online auf der Website von Innstadt. Wer sich auf der digi-

talen Ploppmachine im Look der klassischen Slotmachines drei richtige Innstadtmotive erspielt, ist bei der Verlosung der Hauptgewinne dabei. Getragen wird die Startkampagne von Plakaten, Anzeigen und Funkspots. Als Bild-idee fungieren menschliche Torsos, bei denen anstelle der Köpfe Symbole zu sehen sind, die für ein spezielles Erlebnis oder einen besonderen Feieranlass stehen – bzw., besser gesagt, für eine ploppwürdige Lebenssituation. Begleitet wird die Kampagne von vielen Promotion-Teams, denen man in Handel und Gastronomie begegnen kann. Wer ein solches Team zwischen Mai und Juli antrifft, hat sogar die Chance auf einen netten Sofortgewinn. 63


T

CH UR

,ÈDIFIFFOE EVSDIH6IS BCFÂGGOFU  H

D

FRÜ Rosengasse 1 • 94032 Passau • Telefon +49 (0)851 9885858 • marios-roses@freenet.de

MI

GS

D

Alle sen auch i e p S itzum M nehmen!

ÜCK

TA

ABEN

S

H

ST

ZWISCHEN


HERBERT GRANTELT

I BIO NED BLÄD Herbert auf den Spuren des grünen Goldes TEXT > CHRISTIAN GÖTZ foto > nico manger

G

ute Ideen gibt es bekanntlich seit Menschengedenken. Ebenso, wie es seit Menschengedenken Menschen gibt, bei denen gute Ideen wahnsinnig schlecht aufgehoben sind. Nehmen wir nur mal die Sentenz Carpe diem des guten Horaz. Ein wunderbarer kleiner Satz, der bis zum Jüngsten Tag auch ein wunderbarer kleiner Satz bleiben wird; es sei denn, er wird mal wieder in wirren Verknüpfungen mit Hic Rhodus hic salta und Alea iacta est von überambitionierten Elternbeiratsvorsitzenden in Abiturreden zitiert, die ihre Umwelt dringendst davon in Kenntnis setzen müssen, dass sie auch etwas gelesen haben. Und während ein Teil dieser Umwelt heimlich im Smartphone googelt, dass Halt die Fresse lateinisch Claude os heißt, ist mal wieder eine gute Idee – zumindest für einen Abend – im Schlachthof der Eitelkeiten krepiert. Leider ist das kleine Sätzchen nur ein denkbar harmloses von Millionen Beispielen, die uns täglich zeigen, was aus guten Ideen werden kann, wenn sie auf dem Altar der Ruhmsucht oder der Gier geopfert werden.

MAI 2015

Was das im Bereich der Wiederentdeckung des Dialekts für Blüten schlägt, konnten Sie in der letzten Ausgabe nachlesen. Doch wir sind schließlich ein Food-Magazin, zumindest laut aktueller Nomenklatur des Bürgerblicks, dem Chuck Norris des Passauer Investigativjournalismus (und raten Sie mal, wer wirklich das Tote Meer erschossen hat) – und wo springen uns verhunzte Ideen täglich so preisunwert ins Auge wie im Bereich ökologisch korrekte Ernährung? Dabei könnte der Einfall, unser Essen weitgehend ohne Chemie, Gentechnik oder

WAS GUT IST, MUSS TEUER SEIN« Massenfolter von Lebewesen herzustellen, glatt von Horaz stammen. Doch was bei Horaz die Elternbeiratsvorsitzenden, sind im Bereich Bio-Nahrung die Gierhälse und Werbestrategen. Im strikten Glauben daran, dass eine Idee nur so gut ist, wie sie sich verkaufen lässt, nutzen sie u. a. das Halbwissen vie-

ler Stadtbewohner in puncto Nahrungsmittelerzeugung schamlos aus. Nehmen wir mal den durchschnittlichen Münchner Obermittelschichtler, der in der Regel dem Glaubenssatz anhängt: Was gut ist, muss teuer sein (Wohnungen natürlich ausgenommen). Das kennt man schließlich von Uhren, Autos und Schuhen. Naja, man wäre als Geschäftsmann doch ein riesen Depp, würde man diese Schlaumeier um ihr Lebensglück bringen – immerhin lechzen sie ja förmlich danach, für ein Stück Fleisch, das mit ¤ 4,50 fair kalkuliert wäre, ¤ 12,80 zu bezahlen. Doch es geht noch schlauer! Dialekt boomt, Sie erinnern sich? Hm, was läge wohl näher, als mit a bissl Boarisch im Herbert seim griawign Bauernladl zu suggerieren, dass der 3,50-Euro-Broccoli und die 2,80-Euro-Radieserl vom griawign Wastlbauern seim Biohöferl um die Ecke stammen. Wocha-Hit: Gäiweruam. Nimm drei, zoi fünfe. Nichts gegen ehrliche Bio-Lebensmittel – Gott bewahre, aber bioscheißen kann ich mich selbst … oder doch besser die anderen? Einen Versuch wär’s wert … 65


ZEITVERTREIB

WER BIN ICH?

GEWINNSPIEL

BUCHVERLOSUNG

D U

nser Bilderrätsel befasst sich mit Personen des öffentlichen Lebens, die irgendwann auch einmal in der PASTA! abgebildet wurden – kennen Sie den hier verschobenen Promi? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: gewinnspiel@pastaonline.de oder schicken Sie uns eine Postkarte mit der richtigen Lösung an pasta! römerstraße 3, 94032 passau. Unter allen Einsendern verlosen wir gemeinsam mit Bücher Pustet drei Exemplare der Buch-Neuerscheinung In der Finsternis von Sandrone Dazieri. auflösung des letzten fotorätsels: mario künzel, gastronom

GEWINNER! Jeweils ein Exemplar des Buches Todesurteil von Andreas Gruber aus der April-Ausgabe haben gewonnen: Kirstin Scharinger, Passau Elke Wipplinger, Passau Wilhelm Winklhofer, Bad Griesbach Herzlichen Glückwunsch! Bitte holen Sie Ihren Buchgewinn in unserer Redaktion, Römerstraße 3, Passau–Innstadt, nach telefonischer Voranmeldung unter Tel. +49 (0)851/92 90 86 5 ab. Vielen Dank!

ante Torre besitzt eine besondere Gabe. Er kann Menschen lesen. Aber er hat teuer dafür bezahlt. Elf Jahre war er in einem Betonverlies eingesperrt und darauf angewiesen, die kleinste Regung seines Entführers zu deuten. Als Jahre nach seiner Befreiung ein kleiner Junge verschwindet, weiß Dante Torre, dass der Mann, den er Vater nennen musste, dahintersteckt. Doch der Vater gilt längst als tot. Nur Colomba Caselli glaubt Dante. Sie ist jung, gerade vom Dienst suspendiert und hat nichts zu verlieren bei dieser Ermittlung – fern von allen Regeln. Dantes Spürsinn bringt Colomba auf eine Fährte: Jahrelang sind unzählige Kinder entführt worden – mit dem Ziel, ihre Erinnerung auszulöschen ... „In der Finsternis“ von Sandrone Dazieri ist im Piper Verlag erschienen (ISBN 978-3-492-05688-5) und kostet 19,99 EUR.

IMPRESSUM HERAUSGEBER

ANZEIGEN

GABRIEL.LLOYD MARTENS VERLAG & WERBEAGENTUR GMBH RÖMERSTRASSE 3, 94032 PASSAU

ANZEIGENLEITUNG > CORNELIUS LLOYD MARTENS TELEFON +49 (0)851/92 90 86 5 ANZEIGENLEITUNG@PASTAONLINE.DE

KONTAKT TELEFON +49 (0)851/92 90 86 5 FAX +49 (0)851/92 90 86 6 REDAKTION@PASTAONLINE.DE WWW.PASTAONLINE.DE

ANZEIGENAKQUISE > GUDRUN KARLSTETTER KARLSTETTER@PASTAONLINE.DE

66

LAYOUT & SATZ > LUKAS MUSILEK, TILL GABRIEL LEKTORAT > SCHREIBEREI EDER

DRUCK TUTTE DRUCKEREI & VERLAGSSERVICE GMBH

JANDA+ROSCHER, Die WerbeBot

LEITUNG > CORNELIUS MARTENS REDAKTION > TILL GABRIEL, CHRISTIAN GÖTZ, CLAUDIA KNOBLOCH, BENEDIKT KUHNEN FOTOS > TILL GABRIEL, CORNELIUS MARTENS, FLORIAN WEICHSELBAUMER ILLUSTRATION > MARKUS JAURSCH

schafter

GESTALTUNG, LEKTORAT REDAKTION

online oder live: » Jetzt unge nplatz 1 Nibel 94032 Passau

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


Brauhaus Vinothek Restaurant Sky Bar

So m m er f reude n . Bier g ar te n g au d i . Vi e r s e i th of . Ca n d le Li g h t. Hoc h z e i te n . ...

Hurra! Hurra!

Wir eröffnen die Biergartensaison! Es ist heiß. Die Sonne lacht vom Himmel. Und je mehr sie lacht, desto glücklicher werden wir. Machen Sie sich einen Lenz. Schnappen Sie sich das Objekt Ihrer Begierde und suchen Sie sich ein Platzerl in unserem herrlichen Biergarten. Gönnen Sie sich eine himmlische Brotzeit und ein feines hausgebrautes Bier.

Die -H-E-C-K-E- Gastro GmbH, Eitlöd 1, 94072 Bad Füssing, 08531- 31073- 0 g e n u s s @di e-hec ke.de, Bi erevents finden Sie unter www.die- hecke.de.


Weil jeder Moment etwas Besonderes verdient hat. Lass es ploppen!

Echter INNsider.

PASTA! Mai 2015 - Grill, Glut und Gut  

Das Passauer Stadtmagazin! Mai 2015. Alles rund ums Grillen!

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you