Page 1

PASSAUER STADTMAGAZIN

»ICH BIN NICHT SO DER DULT-TYP...« Was Passauer nicht sagen SEITE 6

MAIDULT

2015

FIDEL GASTRO > INNBRAEU

OHNE WORTE > DR. FRITZ AUDEBERT KULTURTIPPS

TOPFSCHAU

BEWEGUNGSMELDER

SPARGEL MUSS SEIN

PASSAUER STADTMUSIKANTEN > BASIL H. E. COLEMAN

HERBERT GRANTELT > IM TRÄNENTAL DER WAARIGERN-BOARISCHEN

APRIL 2015

17. JAHRG.


Kowalski

DAYby DAY MONTAG BIS SAMSTAG* 9.30 BIS 11.30 UHR

Best of Breakfast UNSER BOB FÜR € 6,–

Endlich!

*AUSSER AN FEIERTAGEN

MONTAG AB 18.00 UHR

Light & Tasty

NEU!

KNACKIGE SALATE, LEICHTE PASTA, LECKERE STEAKS UND SPRITZIGE DRINKS ZUM HAPPY PREIS DIENSTAG AB 18.00 UHR

Stu‘s Day

BURGER UND SCHNITZEL ZUM HAPPY-HOUR-PREIS BIER, HUGO‘S € 2,00 APEROL SPRITZ € 2,00

3

MITTWOCH AB 18.00 UHR

Die coolen Cocktails am Mittwoch

PASSAU SUNSET SCHUMANN‘S TOUCH DOWN

€ 4,90 € 4,90 € 4,90

DONNERSTAG AB 18.00 UHR

Rock Café

BECK‘S € 2,20 CORONA, DESPERADOS € 2,90 FREITAG UND SAMSTAG AB 22.00 UHR

Thank God it‘s Weekend!

CUBA, CAIPI, MOJITO JE € 4,90 SAMSTAG 11.30 BIS 14.00 UHR

UNSER HAPPY-HOUR GERICHT FÜR SIE IM APRIL:

Spartacus

FRISCHER SPARGEL ZU GEGRILLTEM SCHWEINESTEAK MIT BIOKARTOFFELN UND HOLLANDAISE* GANZTÄGIG ZUM PREIS VON NUR

€ 7,40

*SELBSTVERSTÄNDLICH IN ORIGINALGRÖSSE UND IN GEWOHNTER KOWALSKI-QUALITÄT!

Pasta & Fisch

NUDEL-FISCH GERICHT

€ 7,90

15.00 BIS 17.30 UHR

APEROL SPRITZ HUGO

0,33 l € 3,20 0,33 l € 3,20

MEHR KOWALSKI:

Cafekowalski

SONNTAG BIS 13.00 UHR

Sunday Brunch

FRÜHSTÜCKS-BUFFET* € 13,90 *INKL. 1 HEISSGETRÄNK NACH WAHL

FREITAG UND SAMSTAG

Reservierung erwünscht!

GERNE AUCH FÜR GEBURTSTAGE ODER ANDERE FEIERLICHE ANLÄSSE

Kowalski

seit 1990

CAFÉ RESTAURANT BAR | PA - OBERER SAND 1 MO - SA: 9.30 - 1.00 UHR – SO: 10.00 - 1.00 UHR | TEL: 0851 2487 WWW.CAFE-KOWALSKI.DE | INFO@CAFE-KOWALSKI.DE


EDITORIAL

spargel

verpflichtet

Liebe Leserinnen und Leser, Neulich erfuhren wir, dass die PASTA! an der FOS in Straubing, die unter anderem auch den Zweig Gestaltung anbietet, jeden Monat als Beispiel für gute Typographie und grafische Gestaltung in den Unterricht einfließt. Der Bürgerblick, Passaus selbsternannte Freie Presse, zitiert inzwischen PASTA!-Artikel. Mehr noch, wir wurden in der letzten Bürgerblick-Ausgabe sogar zum Gastro-Magazin geadelt. Das kommt einem Ritterschlag gleich, denn wer den Bürgerblick kennt, weiß um das Vokabular, mit denen der hiesige Blätterwald normalerweise bedacht wird: Bisher wurden wir als Gratis-Anzeigenblatt geführt. Das ist noch eine der gnädigeren Bezeichnungen – die Printtitel des Wettbewerbs werden gerne auch mal Massenwurfblätter genannt. Wir haben es jetzt immerhin schon zum Ma-

gazin gebracht. Das ist doch schon mal etwas! Dass die PASTA! es sogar in die PlayboyChefredaktion geschafft hat, verdanken wir offensichtlich dem Umstand, dass auf der gleichen Etage in einem anderen Büro ein Passauer arbeitet, der sein Lieblingsmagazin jeden Monat nach München exportiert. Egal: Nackte Tatsachen wird es bei uns auf Sicht wohl eher nicht geben (wobei unsere Titelseite sicherlich auch Freude bereitet), dafür haben wir viel zu viel Spaß an anderen Themen, die Passau und unsere Region bewegen. Tatsächlich regt sich in dieser PASTA! eine ganze Menge, mal abgesehen vom Spargel, der jetzt endlich auch bei uns aus der Erde schießt – und dem wir in dieser Ausgabe ganze 12 Seiten widmen. In diesem Sinne – viel Spaß beim Lesen!

COR N ELIUS M A RTENS

HARTE FAKTEN! facebook.de/pastamagazin

APRIL 2015


        





 



   

 



    

      


INHALT!

PASTA! APRIL 2015 Heft Nr. 3/2015

6

WAS PASSAUER NICHT SAGEN

Ungehörtes in der Dreiflüssestadt

8

OHNE WORTE

Der ICU-Chef

11

FIDEL GASTRO

Zurück zu den Wurzeln – das INNBRAEU im Test!

15

TOPFSCHAU

Ausflüge nach

FRITZ AUDEBERT

im Foto-Interview

DEGGENDORF, HASELBACH, NEUSCHÖNAU

18

16

8

17. Jahrgang

und

SCHIEFWEG

BEWEGUNGSMELDER

FOODTRUCKS,

VEIT-HOF, MAX + MUH, GRABENGASSE

18

SPARGEL

Die beliebte, königliche Stange

28

REZEPTIDEEN

SPARGEL-ERDBEERSALAT & MEDITERRANES SPARGEL-GRILLGEMÜSE

57

35

35

8

PASSAUER STADTMUSIKANTEN

Der Generalmusikdirektor BASIL H. E. COLEMAN im Interview

40

KULTURTIPPS

Theater, Kabarett & Musik im

45

MAIDULT 2015

Ab ins Dirndl und auf nach Kohlbruck!

50

NEUE FILME / BÜCHER / HÖRBÜCHER / DVDS

APRIL

EMPFEHLUNGEN aus der Redaktion

57

HERBERT GRANTELT

Im Tränental der Waarigern-Boarischen

58

WER BIN ICH?

Das verschobene PASTA!-Gewinnspiel

40

APRIL 2015

5


UNGESAGT

WAS PASSAUER NICHT SAGEN Was würden Passauer niemals sagen? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge an redaktion@pastaonline.de Für jedes abgedruckte Zitat spendieren wir einen backfrischen Cookie von www.knusperreich.de

TEXT > CORNELIUS MARTENS ILLUSTRATION > MARKUS JAURSCH

»Schau mal, der schöne STADTTURM. «

» Ich fand die Dult am

exerzierplatz schöner. «

» Haben Sie auch ein kleines bier? « » Der klostergarten ist schon ein toller Stadtpark! « » münchen ist mir zu nah. Ich studiere lieber in hamburg. « » lederergasse. Geile partymeile! « » Krasse clubszene: Jede Woche macht irgendwo was Neues auf. « » pferdefleisch – bäh! « » Ich war noch nie zum tanken in Österreich. « » camera schreibt man doch mit K! «

6

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


FOTOINTERVIEW

Ohne

Worte

dr. fritz audebert GEBOREN 1. juli 1966 vorstandsvorsitzender der icunet.ag STATUS lost in translation NAME

BERUF

Sie haben Kuwi doch damals in Wirklichkeit nur wegen des Frauenüberschusses studiert!

… oder war es wegen der Sprachen?

Apropos: Wie viele Sprachen beherrschen Sie? Inklusive Bairisch?

Sie engagieren sich in der Kirche. Warum?

8

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


FOTOINTERVIEW

S

chon erstaunlich: Damals, 2001, fand die Gründungsfeier der ICUnet.AG in der damaligen Kneipe des Verfassers dieser Zeilen statt. Im Bluenotes in der Innstadt, inzwischen längst Geschichte, waren damals gerade mal eine Handvoll Leute. Ich weiß es noch wie heute: Der Chef, Fritz, hatte ein Budget von 150 D-Mark für den Abend. Heute, keine 14 Jahre später, ist eben jener

Fritz Audebert Vorstandsvorsitzender eines global agierenden, interkulturellen Dienstleisters, der in mehr als 75 Ländern und rund 25 Sprachen Unternehmen und Organisationen in puncto Internationalisierung berät. Als einer der ersten Passauer Kuwi-Absolventen erkannte der gebürtige Landshuter damals den Bedarf nach interkultureller Beratung für die sich rasant internationalisie-

rende Wirtschaft. Heute sind alleine in seiner Passauer Firmenzentrale am Paulusbogen rund 45 Mitarbeiter beschäftigt. Direkt gegenüber, auf der anderen Seite der Straße in der Kirche St. Paul, ist Fritz Audebert als Kirchenpfleger tätig.

text > cornelius lloyd martens fotos > florian weichselbaumer

Eigentlich hatten wir Bischof Oster für dieses Interview vorgesehen. Warum haben Sie Ihre Firma mitten in der Passauer Altstadt aufgemacht? Der traut sich aber nicht. Warum?

Was ist denn so das größte interkulturelle Fettnäpfchen, in welches man treten kann, wenn man hier bei uns in Niederbayern ist? APRIL 2015

Sie haben 4 Kinder. Sonst noch Hobbys?

9


F I DE L G A

S T RO

FIDEL GASTRO TESTET DAS

INN BRAEU

TEXT & FOTOS > CORNELIUS LLOYD MARTENS

N

ach meinen Ausführun- gen einiges tut: Das Hacklberger Bräugen des vergangenen Mo- stüberl hat gewissermaßen vorgelegt, nats, in denen ich mich mit keine vier Wochen später öffnete das Wirtshäusern im Allge- Innbraeu. Besonders spannend dürfte meinen und dem Hacklberger Bräustü- auch die bereits in der Rubrik Beweberl im Besonderen beschäftigte, passt gungsmelder (siehe März-Ausgabe) es ins Bild, in diesem Monat gleich die thematisierte Neueröffnung des Ratsnächste Wirtshaus-Neueröffnung zu kellers werden, die für Mai geplant ist. testen: das Innbraeu in der Innstadt. Die Vermutung dürfte erlaubt sein, dass Überhaupt ist auffällig, dass sich die Löwenbrauerei Passau hier, an proan der Wirtshaus-Front in diesen Ta- minentester Stelle, wohl zukünftig in

APRIL 2015

k 11


F I DE L G A S T R O

EINE SELTENHEIT AUF HIESIGEN SPEISEK ARTEN: SCHW EINSBACKER L AUF W EISSBIERSAUCE

ABZÜGE IN DER B-NOTE: SCHW EINSBR ATEN MIT RIESENKNÖDL

12

W ÜRZIG-W UNDER BAR: DIE K ASSPOTZER L

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


F I DE L G A

die Vollen gehen dürfte, um dieses Objekt de facto zum Bräustüberl der Löwenbrauerei zu machen, nachdem deren eigentliches Bräustüberl am Klostergarten wohl ewig im Dornröschenschlaf verweilen wird. Die Brauerei, aber auch die neuen Pächter Kurt Strigler und Markus Kristen werden sich jedenfalls strecken (müssen), um beim durch die Hacklberger vorgegebenen Takt mitzukommen. An der zu erwartenden Kundenfrequenz jedenfalls sollte es hier, direkt am Rathausplatz, zumindest in den Sommermonaten nicht scheitern. Entscheidend wird – siehe Das Oberhaus – sein, ob es auch in den Wintermonaten gelingt, ausreichend (Stamm-)Publikum anzuziehen.

ANKER IN DIE GUTE ALTE ZEIT Eine völlig andere, aber zweifelsohne nicht weniger interessante Gemengelage ergibt sich hingegen bei unserem heutigen Testobjekt, dem Innbraeu, das sich dem, drücken wir es etwas martialisch aus, Wettrüsten entzogen hat. Seit die Marke Innstadt von der Hacklberg Brauerei aufgekauft worden ist, besteht die Notwendigkeit eines eigenen Bräustüberls, auch mangels eigener Brauerei, wohl nicht mehr. Das komplette ehemalige Brauereigelände in der Innstadt wird derzeit von einem Investor entwickelt: Wohnungen, Geschäfte, Büros, Parkgarage – der gesamte Stadtteil, in dem sich auch unsere Redaktion befindet, steht vor den wohl größten Veränderungen der Neuzeit. Das Innbraeu ist Teil dieses Geländes und könnte mittelfristig so etwas wie ein Anker sein in die gute alte Zeit. Identitätsstifter für die Innstadt ist das Wirtshaus schon seit seiner Eröffnung im Jahr 2002 – und man merkt bereits beim Betreten deutlich, dass sich das auch heute unter dem neuen Pächter, Benedikt Lohr, nicht geändert hat. Dieser hat das Lokal nach 12 Jahren unter der Führung des oben bereits erwähnten, zukünftigen Ratskeller-Wirts, Markus Kristen, vor wenigen Wochen übernommen.

APRIL 2015

S T RO

Der 36-jährige Passauer führt bereits das va bene in der Passauer Fußgängerzone und hat sich auch mit dem – leider in der Flut untergegangenen – Beef Boys einen guten Namen in der hiesigen Gastro-Szene gemacht. Nun also sein erstes Wirtshaus. Ehrlich gesagt war ich zunächst skeptisch, denn weder das Allroundkonzept va bene, noch das Steakrestaurant Beef Boys haben viel mit dem zu tun, was aus meiner Sicht im einzigen Wirtshaus der Innstadt gefragt ist: Im Innbraeu geht es nicht um Trends, den nächsten Getränke-Hype oder chillige Musik. Es geht um Werte. Werte wie Tradition, Bodenständigkeit, Ehrlichkeit. Meine Sorge war, präziser formuliert: Kann der Wirtshaus? Auf den ersten Blick wurde jedenfalls viel richtig gemacht: Das gemütliche Wirtshaus, welches das Innbraeu immer war, ist erhalten geblieben. Rustikale, dunkle Holztische, verschiedene Eckchen und Stüberl und gleich hinter dem Eingang die schöne Bar mit den funkelnden Zapfhähnen: Man fühlt sich hier automatisch wohlig warm und eingeladen. Die Speisen- und Getränkekarte, die von der Bedienung gebracht wird, hält die üblichen Klassiker der Wirtshausküche bereit, wartet aber auch mit einigen Speisen abseits der bekannten Haxn- und Schnitzelherrlichkeit auf. Ich starte mit einer kräftigen Brühe, in der es sich ein großer Kaspressknödel gemütlich gemacht hat. Keine Spur von Packerlsuppe – gut gemacht! Von den fünf vegetarischen Gerichten wähle ich die Kasspotzerl mit Röstzwieberl und die hausgemachten Kartoffel-Blumenkohlrösti mit Limetten-Schmand. Ich denke schon seit Jahren darüber nach, ob es eine gute Idee ist, einige wenige Gerichte einer Karte als hausgemacht zu bezeichnen, andere hingegen nicht. Man könnte falsche Schlussfolgerungen ziehen – und auch wenn ich hier noch zu keinem abschließenden Erkenntnis gekommen bin: Die hausgemachten Rösti waren, trotz des Dips, langweilig und uninspiriert, die Kasspotzerl hingegen eine Wucht. Auch preislich gibt es noch einige Fragezeichen – sicher: Das Innbraeu steht noch ganz am Anfang, man merkt, dass sich noch vieles in der Experimentierphase befindet, deshalb ist meine Kritik auch mehr als momentane Bestandsaufnahme zu verstehen und nicht als Herumnörgeln am System. Jedenfalls scheinen die vegetarischen Gerichte mit Preisen zwischen Euro 6,80 und Euro 7,80 zu günstig, während ich den auch andernorts um sich greifenden Salatwahnsinn an dieser Stelle einmal deutlich anprangere: Euro 14,90 für einen

k 13


F I DE L G A S T R O

infos Innbraeu KAPUZINERSTRASSE 6 PASSAU-INNSTADT TEL. 0851/9 66 49 46 ÖFFNUNGSZEITEN MONTAG BIS DONNERSTAG 11.30–14.00 UHR 16.30–23.30 UHR FREITAG BIS SONNTAG 11.00–23.30 UHR

WIE BEI DER OM A: APFELR ADL MIT VANILLEEIS

14,90 ¤ FÜR

EINEN SALAT? DAS SOLL MIR

DER WIRT

BITTE MAL PERSÖNLICH

VORRECHNEN

14

Salat, auch wenn er mit Entenbrust- Fleisch, Sauce, Kraut – alles fein, aber streifen oder sonst etwas belegt ist, der Atom-Knödel ist nicht nur zu groß, finde ich schlicht und einfach zu teuer. sondern dadurch auch zu dicht, zu Das soll mir der Wirt bitte einmal per- kompakt und verliert jene Fluffigkeit, sönlich vorrechnen, Stichwort Kalku- die es erst möglich macht, dass er, der lation. Vor allem dann, wenn es gleich- Knödel, die feine Sauce aufnimmt. zeitig auch preisliche Ausschläge nach Applaus hingegen verdient das unten gibt: Neben den oben genann- Münchner Sur-Krenschnitzel mit Bratten vegetarischen Gerichten sind hier kartoffeln und frischem Kren, das mit auch die geschmorten Schweinsbackerl Euro 9,80 fair kalkuliert ist. zu Euro 12,50, die es für gut Euro 3,00 Begeisterung auch für die Apfelmehr auch als Ochsenbackerl zu be- radl mit Vanilleeis, die übrigens ebenstellen gibt, zu nennen. Beide Gerichte falls die Bezeichnung hausgemacht sind eher selten auf hiesigen Speise- tragen. Überhaupt habe ich den Einkarten zu finden und vom Niveau der druck, dass hier gerade auf Desserts gehobenen Wirtshausküche zuzurech- Wert gelegt zu werden scheint: Eine nen. Die Weißbiersauce und die exqui- eigene Desserttafel mit zahlreichen siten Stampfkartoffeln harmonieren Köstlichkeiten lässt jedenfalls diesen perfekt zu den butterweichen Backerln Schluss zu. – für diese Köstlichkeit brauchen Sie Ich beschließe den Abend bei einem kein Messer, versprochen! ausgezeichneten Innstadt-Starkbier Nach meinen Ausführungen über vom Fass und freue mich, dass unser den perfekten Schweinsbraten in der Stadtteil ein ehrliches Wirtshaus hat. letzten Ausgabe muss ich auch am Es ist noch ein Weg zu gehen, aber die Innbraeu-Schweinsbraten Kritik üben. ersten Schritte sind vielversprechend.

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


F I DE L G A

TOPF

S T RO

SCHAU!

W O F I D E L G A S T R O A U C H N O C H WA R

VIELE LESER GLAUBEN, FIDEL GASTRO GEHE JEDEN MONAT NUR IN EIN LOKAL, UM ES ZU TESTEN. Weit gefehlt: Fast täglich ist Fidel Gastro unterwegs. Immer auf der Suche nach reschen Schnitzeln, frischem Sushi, vegetarischen Köstlichkeiten und Pizzen zum Niederknien. Hier lesen Sie seine Eindrücke:

MONOKEL – der frühe Vogel Immer wieder werde ich gefragt, wo man hier in der Gegend gut frühstücken könne. In Passau finde ich den samstäglichen Feinschmecker-Brunch im Weingut herausragend. Mein ganz persönlicher Favorit ist und bleibt aber das Monokel in Deggendorf.

Hier zu frühstücken ist eine Offenbarung: sensationeller Cappuccino, Wurstwaren vom Feinsten, selbstgemachte Marmeladen und Rühreier, wie ich sie sonst noch nirgendwo gegessen habe. Wer Qualität vor Quantität schätzt, wird das Monokel lieben.

GAISSINGERS SCHLOSSBRÄU – gute Landpartie Zu selten komme ich nach Haselbach zum Gaißinger. Eigentlich nur dann, wenn ich jemanden dabei habe, der mich nach Hause fährt: Hier kostet die Halbe Bier noch Euro 2,50. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist

hier aber auch beim Essen noch schwer in Ordnung. Probieren Sie mal die hausgemachten Grünkernbratlinge (!), die ich neulich auf dem Teller hatte. Auch die Nudeln mit Reh-Bolognese zu Euro 6,90 waren top.

LANDGASTHOF EULER – gut burgerlich Egal, wo ich dieser Tage zum Essen gehe – fast überall steht inzwischen ein Burger auf der Speisekarte. Der Landgasthof Euler in Neuschönau, wo ich neulich mal wieder zu

Gast war, hat den Bogen raus: Geräucherter Speck, gebratene Champignons und eine geniale Sauce machen aus einem Burger eine echte Delikatesse.

WIRTSHAUS ZUR EMERENZ – geschichtsträchtiger Schweinsbraten Noch so ein Wirtshaus, für das es sich lohnt, die paar Kilometer nach Waldkirchen, Ortsteil Schiefweg, zu fahren. Hier, im Geburtshaus der Heimatdichterin Emerenz Meier, kann man sich nicht nur die wirklich sehenswerte Dauerausstellung Born in APRIL 20152014 SOMMER

Schiefweg ansehen, sondern im dazugehörigen Wirtshaus auch noch ganz hervorragend bodenständig speisen. Beim besten Schweinsbraten hatte ich mich ja im letzten Monat schon festgelegt; der hier gekostete war aber auch nicht von schlechten Eltern. 15


GASTRO NEWS

EWEGUNGS ELDER Wir von der PASTA! sind ständig in der hiesigen Gastronomie unterwegs. Genau hier befinden sich nämlich viele unserer Leser – und Kunden! Kein Printtitel in der Region hat mehr Gastrokunden als die PASTA! –

aus gutem Grund: Wir sind nah dran am Geschehen, immer auf der Suche nach bemerkenswerten Konzepten, innovativen Wirten, fantasievollen Kreationen und kompromisslosen, leidenschaftlichen Menschen.

von cor nelius lloy d m a rtens

GRABENGASSE GRANATE!

VEIT FOR YOUR RIGHT!

E

D

er Veit-Hof in Hauzenberg hat sich mit seinem Konzept aus Hofladen und Weinstube in der Region einen exzellenten Ruf erworben und kommt in Kürze auch zu uns nach Passau – eine gute Nachricht für alle Genießer. Französische Reben – Bayerisches Leben lautet das Motto der Brüder Max & Josef Veit, die Anfang Mai in der Brunngasse ihre erste Filiale eröffnen. Wir freuen uns darauf!

ine wirklich positive Entwicklung hat in den letzten Jahren die Grabengasse genommen. Noch vor wenigen Jahren eines der Sorgenkinder mit viel Leerstand, herrscht jetzt quasi Vollvermietung. Zu bisherigen Ankern wie dem Flämischen Schokoladenhaus, Vito’s Gustoria, Jacques’ Suppentopf und dem kürzlich nach der Flut wiedereröffneten Eggenberger’s Wohnladen sind zahlreiche innovative Konzepte gekommen: Das Feinkostgeschäft La Maison, das Modegeschäft Noa Noa, ein lässiges Seifengeschäft und zuletzt das 27, eine Mischung aus Café (mit sensationellen Cupcakes!) und Laden mit allerlei kreativen Accessoires. Am 15. März ging in der Grabengasse außerdem die Bortolazzi-Ära zu Ende. Jahrzehntelang stand die Familie Bortolazzi in Passau für italienisches Dolce-Vita – hier soll im Juni ein (raten Sie mal!) neuer Burgerladen namens Max + Muh aufmachen – bekannt u. a. aus Regensburg und Deggendorf. Dahinter steckt der Macher des Black Bean, Christian Hartl. Wir sind gespannt!

STREETFOOD ENDLICH IN PASSAU!

G

eniale Idee: Im Rahmen des TruckerFrühschoppens fand auf dem Gelände der Firma Paul in der Sperrwies das 1. Passauer Foodtruck RoundUp statt. Das halbstündige Schlangestehen hat sich für hunderte Genussfreunde wahrlich gelohnt: Zwei mobile Wagen mit köstlichem Streetfood waren aus München gekommen und servierten Gourmet Hot Dogs, Süßkartoffelpommes und spitzenmäßige Burger. Der Mega-Trend Foodtrucks aus den USA ist endlich auch bei uns angekommen – Fortsetzung folgt! 16

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


SPARGEL

18

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


SPARGEL

SPARGEL MUSS SEIN!

Kaum ist der Kopf draußen, wird er abgestochen – armer Spargel. Da hilft es auch nichts, dass sich die beliebte Stange „königlich“ nennen darf. Ganz im Gegenteil: Wenn das Volk Spargel will, dann müssen beim Gemüseadel die Köpfe rollen ... Text und Fotos > Till Gabriel

APRIL 2015

19


ZWIEBELN

„SPARGEL, SCHINKEN, KOTELETTS

SIND DOCH MITUNTER

AUCH

WAS

NETTS.” WILHELM BUSCH („DIE FROMME HELENE”)

SPARGEL

K

irschen rot, Spargel tot“ – so lautet eine alte fränkische Bauernweisheit zum Ende der Spargelzeit. Spätestens am Johannistag, dem 24. Juni, ist das emsige Buddeln und Stechen auf den Spargelfeldern vorbei. Höchste Zeit also, dass ich mich diesem seltsamen, aber dennoch heiß geliebten Gemüse widme. Denn auch ich bin ein großer Freund des weißen Goldes – wobei ja dieser Begriff in Passau und Umgebung für eine andere kulinarische Kostbarkeit steht, nämlich das Salz. Aber sei’s drum – alles, was weiß und selten ist, wird gerne als weißes Gold bezeichnet: Porzellan, Elfenbein, Kokain (nicht so selten), Kreide und sogar der gute alte Zucker. Warum also nicht auch der Spargel? Unsere Sprache hat einfach nicht genügend Worte parat, um ausreichend unterschiedliche Synonyme bilden zu können ...

SELTEN, ABER NICHT SELTEN GENUG. Warum ist Spargel eigentlich so beliebt? Warum geraten Feinschmecker rund um den Globus beim Stichwort Spargel sofort ins Schwelgen? Der kulinarische Kult rund um das extravagante Stangengemüse rührt wohl hauptsächlich von der natürlichen Verknappung: Nur für eine kurze Zeit im Jahr ist Spargel erhältlich – und auch nur in begrenzter Menge. Und so wird der Bleichspargel, also die weißen Stangen, ähnlich wie zum Beispiel das Edelmetall Gold, die Chocopologie by Knipschildt (ja, Sie dürfen das googeln), weiße Trüffel oder Almas Beluga Kaviar (der gerne mal 15.000 Dollar das Pfund kostet), als besonders kostbar eingestuft. Spargel ist also selten – aber nicht selten genug, um es unter die Top 10 der seltensten Lebensmittel der Welt zu schaffen. Die Tatsache, dass er im Vergleich zu anderen Gemüsen dennoch relativ teuer ist, verdanken wir dem hohen Arbeitsaufwand bei Anbau und Ernte des anspruchsvollen Gewächses. Von den 6–12

20

Euro, die das Kilo auf dem deutschen Markt kostet, geht ein guter Teil auf das Konto osteuropäischer Leiharbeiter. Doch bevor jetzt wieder einer Lohn- und Sozialdumping durch ausländische Billiglöhner wittert: Die harte Arbeit auf den Spargelfeldern wollen Deutsche einfach nicht mehr machen. Außerdem ist die fleißige deutsche Bürokratie (in der deutschen Bürokratie arbeiten viele Deutsche ja nur allzu gerne) auch in diesem Fall wieder sämtlichen Nörglern und Xenophoben zuvorgekommen und hat im Jahr 2006 die sogenannte Erntehelferregelung in Kraft gesetzt: Diese ebenso simple wie nutzlose Vorgabe sieht vor, dass ein Spargelbauer mindestens 20 Prozent seiner Erntehelferstellen mit deutschen Langzeitarbeitslosen zu besetzen hat.

IST DER DEUTSCHE LANGZEITARBEITSLOSE ZU FAUL FÜRS SPARGELSTECHEN? Wie sich schnell herausstellte, ließ sich diese Vorgabe aber nicht in die Tat umsetzen: zu wenige Langzeitarbeitslose hatten überhaupt Lust, solch ein Jobangebot anzunehmen; und die wenigen Willigen, die sich auf den Feldern zu ihren osteuropäischen Kollegen gesellten, erfüllten nicht die Produktivitätsvorgaben der Spargelbauern. Sie waren laut Aussage der Bauern einfach zu langsam und zu ungeschickt. Klar – es wurde dann gerätselt, ob der Pole möglicherweise über bestimmte motorische Fähigkeiten verfügt, die dem deutschen Langzeitarbeitslosen fehlen. Haben die Völker östlich der Oder vielleicht so etwas wie ein Spargel-Gen? Oder liegt es einfach nur daran, dass der deutsche Langzeitarbeitslose faul ist? Mir ist nicht bekannt, ob die wissenschaftlichen Untersuchungen diesbezüglich bereits abgeschlossen sind. Fakt ist: Trifft man heutzutage auf einem deutschen Acker einen Spargelstecher, so ist die Chance, dass es sich um einen Osteuropäer handelt, ziemlich hoch. Achtung: Dies gilt nicht (immer) für den Umkehrschluss! Er könnte auch Gurkenflieger oder Weinleser sein …

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


ZWIEBELN

APRIL 2015 MÄRZ

21


SPARGEL ZWIEBELN

22

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


SPARGEL

SPARGELKLUGSCHEISSERWISSEN

Dem Spargelfreund an der Gemüsetheke ist es jedenfalls herzlich egal, wer seinen Spargel erntet – Hauptsache frisch und lecker. Dass die Arbeit auf dem Spargelfeld reine Handarbeit ist und Maschinen den Menschen hier ausnahmsweise mal nicht ersetzen können, ist aber dennoch bemerkenswert: Es ist nämlich einiges an Erfahrung und Geschick nötig, um die weißen Stangen zum richtigen Zeitpunkt korrekt zu stechen, wie man den Erntevorgang nennt.

3 JAHRE LANG WARTEN. UND DANN GEHT DER STRESS LOS. Doch bevor der Spargel das erste Mal gestochen werden kann, muss man drei Jahre lang viel Geduld, Pflege und große Mengen guten Mist in die Pflanzen stecken. Wenn das Zeug dann endlich mal wächst, ist allerdings Eile geboten: Bis zu sieben Zentimeter am Tag legen die Sprossen zu. Innerhalb kürzester Zeit muss der Spargelstecher dann jede einzelne Stange per Hand aus der Erde buddeln und mit dem Spargelstecher, einem scharfen Gerät, das der Einfachheit halber genauso heißt wie sein Benutzer, gekonnt abstechen. Danach muss der Damm – so nennt man den Erdwall, in dem der Spargel wächst – wieder fachmännisch verschlossen werden. Dazu nimmt der Arbeiter normalerweise eine simple Maurerkelle – das Allround-Werkzeug osteuropäischer Hilfsarbeiter – mit der er die Erde wieder fest andrückt und glattzieht. So sieht man bei der nächsten Kontrolle besser, ob neue Sprossen ihren Kopf herausstrecken. Da der Spargel so schnell wächst, müssen die Spargeldämme während der Haupterntezeit zweimal täglich kontrolliert und der Erntevorgang möglicherweise mehrmals durchgeführt werden. Denn eine einzelne Spargelpflanze hat ja mehrere Triebe, die sich durchs Erdreich gen Himmel schieben – allerdings nicht, um uns Leckermäulchen feines Gemüse zu bescheren, sondern weil die Pflanze

APRIL 2015

GROSSE FAMILIE Es gibt über 200 verschiedene Spargelarten. 198 davon kennt vermutlich kein Mensch.

HEILKRAUT Spargel ist nicht nur ein teures und beliebtes Frühjahrsgemüse – er ist auch Medizin! Sein botanischer Name Asparagus officinalis klassifiziert ihn als Heilpflanze – denn nur, was medizinisch wirksam ist, darf den Zusatz officinalis führen ...

SPARGEL-PIPI Ja, auch das muss leider thematisiert werden: Wer nach dem Spargel-Mahl auf die Toilette geht, wird vielleicht überrascht sein über den eigentümlichen Geruch seines Urins. Witzigerweise tritt dieser Geruch aber nur bei jedem zweiten Spargelesser auf – oder wird nur von jedem Zweiten wahrgenommen. Die Wissenschaftler streiten hier noch: Entweder liegt es an der Asparaginsäure (einer Aminosäure), die nur in jedem zweiten Körper durch ein bestimmtes Enzym aufgespalten wird – wodurch dann der Geruch entsteht; oder es liegt daran, dass nur jeder Zweite den Geruch überhaupt wahrnehmen kann. So oder so – es stinkt, auch wenn manche es nicht merken!

NERVENKITZEL

Spargel ist eigentlich eine Giftpflanze! Doch bevor jetzt jemand den Notruf wählt: Nur die Beeren der weiblichen Spargelpflanze sind toxisch. Allerdings können die Schwefelverbindungen im Spargel auch Hautreaktionen und Allergien hervorrufen – vor allem beim Schälen. 23


SPARGEL

UNNÜTZES

(ABER UNTERHALTSAMES)

SPARGELWISSEN

SPARGEL-FANS

gibt es nicht nur unter den Menschen, sondern auch in der Welt der Insekten: Da ist zum einen das Gemeine Spargelhähnchen. Hier trifft die Bezeichnung gemein in zweierlei Hinsicht zu, meint sie doch das allgemeine Spargelhähnchen, welches im Allgemeinen sehr gemein zum Spargel ist. Allerdings handelt es sich dabei nicht etwa um Federvieh, sondern um einen Käfer. Der zweite im Bunde ist der Zwölfpunkt-Spargelkäfer. Beide sind immer da, wo der Spargel auch gerade ist; regelrechte Stalker also, die unserem Spargel an die Wäsche wollen – und sich deshalb beim Spargelbauern nicht sehr beliebt machen. Zum Glück existieren sehr gemeine Mittel gegen diese Schädlinge

RAMBO-STANGEN Die meisten Gemüsenamen klingen wunderbar altdeutsch und irgendwie nach Omas Schulfreundinnen: Linda und Sieglinde beispielsweise, die beiden Feinschmecker-Kartoffeln. Beim Spargel hingegen taugen die Namen eher als Hollywood-Helden: Rambo bringt dicke, widerstandsfähige Stangen hervor; andere Spargelsorten klingen eher wie das nächste geheime Waffenprojekt von Vladimir Putin: Baklim, Gijnlim oder Xenolim. Grolim könnte allerdings auch ein sagenumwobener Spargel aus dem Epos Herr der Ringe sein. Äh – gab es da nicht mal Die Grolims im Kino? Ach nein, das waren ja die Gremlins ...

SPARGEL-KAISER Der römische Kaiser Augustus war nicht nur unglaublich mächtig, sondern auch dekadent. Angeblich war er ein regelrechter Spargelfanatiker, der sogar eine eigene Flotte nur zu dem Zweck aussandte, um sich den besten Spargel aus den entlegensten Winkeln seines riesigen Reiches bringen zu lassen. Um den Spargel das ganze Jahr über verfügbar zu haben, hatte er Läufer, die die gebündelten Stangen zu Fuß auf die Alpengletscher brachten, um sie dort für ihren Kaiser tiefzufrieren ...

24

einen Stamm bilden will, der zu einem Busch wächst und dann blüht. Mindestens sieben Versuche unternimmt der hartnäckige Spargel, aus der Erde zu wachsen. Diesen Umstand macht sich der gemeine Spargelbauer zunutze und sticht bis zu sechs Mal die nachwachsenden Sprossen ab. Danach lässt man den Spargel überirdisch einen Busch bilden und zur Blüte kommen – der Fachmann nennt das durchwachsen. Das braucht der Spargel, um für die kommende Saison wieder Kräfte zu sammeln. Da es beim Spargel – anders als bei vielen anderen Gemüsesorten – Männlein und Weiblein gibt (in der Botanik sagt man in diesem Fall, dass die Art zweihäusig ist), gibt es zwar bei den Pflanzen beider Geschlechter Blüten. Aber nur die weibliche Pflanze bildet rote Beeren aus, in denen später der Samen heranreift. Und mit diesem Samen lässt sich der Spargel dann vermehren.

DER SPARGEL IST DIE DIVA IM GEMÜSEREICH. Als Kind habe ich mich immer gefragt, warum die Bauern diesen riesigen Aufwand treiben. Schließlich bekommen die Möhren ja auch nicht extra einen Damm gebaut. Irgendwann wurde auch dieses Geheimnis gelüftet – und mir erklärte jemand, dass der Dammbau mehrere Gründe hat: Erstens ist die Erde in so einem Damm im Frühling viel schneller warm, weil die Sonne großflächiger draufscheint; dadurch treibt der Spargel früher aus. Zweitens ist die Erde des Damms schön locker und leicht – darin fühlt sich der Spargel wohl (bei hartem Boden entstehen Verwachsungen und die Sprossen werden nicht so schön gerade). Und drittens lässt sich der Spargel so leichter ernten. Zwar muss sich der Spargelstecher immer noch bücken, aber zumindest nicht auf allen vieren auf dem Boden umherkriechen und Löcher graben. Apropos Löcher graben: Falls der Spargel einmal nicht mit Erde bedeckt sein sollte, wird er grün. Das liegt an der Photosynthese, bei der die Pflanze das grüne Chlorophyll bildet. Weiß bleiben die Stangen also nur, wenn sie nicht dem Licht ausgesetzt sind. Deshalb setzt man die Spargelpflanze tief in den Damm ein – so hat sie genügend Erde über sich, um die begehrten langen weißen Stangen bilden zu können. Durch die angehäufelte Erde bleiben die Spargelstangen bleich –

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


SPARGEL

APRIL 2015

25


SPARGEL

26

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


SPARGEL

TIPPS

FÜR LAGERUNG

UND

ZUBEREITUNG FRISCH HALTEN Damit die Stangen nicht austrocknen, wickle ich sie sofort in ein feuchtes Geschirrtuch und lege sie ins Gemüsefach meines Kühlschranks. Achtung: Das Geschirrtuch sollte ohne Waschmittel gewaschen worden sein, sonst schmeckt der Spargel später nach Spüli ...

Schälen &

Schneiden

Eher mehr als weniger: Das Ende der Spargelstange schneide ich großzügig ab – je nach Zustand und Frische mindestens 1 cm. Zum Schälen nehme ich einen praktischen Doppelschäler – damit gehen im Handumdrehen zwei Schichten Schale runter. Sobald sich die Faser mit dem Fingernagel durchtrennen lässt, ist alles Holzige ab. Dicke Stangen müssen mehr geschält werden als dünne.

daher der Ausdruck Bleichspargel. Wer jetzt ganz schlau sein will und meint, dass grüner Spargel einfach nur weißer Spargel ist, der durchwächst, hat sich geschnitten: Zwar trifft das auf die Ur- bzw. Wildsorten zu, mit denen vor einigen tausend Jahren der kulinarische Siegeszug des Spargels begann; doch heute gibt es viele durch und durch grüne Spargelzüchtungen.

SPARGEL grünt auch im garten. Der Anbau von grünem Spargel ist natürlich wesentlich einfacher als das mühselige Aufpäppeln des weißen Goldes. Grüner Spargel kann ohne Schwierigkeiten in jedem Garten gezogen werden. Man braucht allerdings einiges an Platz, damit sich eine nennenswerte Ernte ergibt. Verführerisch ist der Gedanke natürlich schon, einfach in den Garten zu gehen und frischen Spargel zu ernten ... Man könnte sagen, dass der grüne die bäuerliche und der weiße die adlige Variante des Spargels ist. Wie nicht anders zu erwarten war, hat die Methode des Spargelbleichens ihren Ursprung in neuzeitlicher Dekadenz: Bis vor knapp 300 Jahren war weißer Spargel praktisch unbekannt. Aber reiche Bürger und vor allem Kaiser und Könige wollten sich irgendwann nicht länger mit dem wild wachsenden Grünzeug abgeben – es musste eine feinere Variante her. Und so wurde der Bleichspargel geboren, der uns bis heute jedes Jahr aufs Neue ins Schwärmen bringt.

VORSCHAU MAI

GrillGut VON DER ARCHAISCHEN LUST DES GRILLENS.

Kleine Fleischkunde / Wie grille ich richtig? / Was kann ich falsch machen? Tipps und wertvolles Wissen rund ums Grillen lesen Sie in der nächsten PASTA!-Ausgabe.

MIT ZUCKER & SALZ Der doppelte Trick, damit der Spargel beim Kochen nicht bitter wird: Ins Wasser gebe ich zu gleichen Teilen (ca. 2 EL) Zucker und Salz in den Topf. Das Wasser bitte nur einmal kurz aufkochen, dann gerade so am Siedepunkt halten – und keinesfalls sprudelnd weiterkochen lassen ... APRIL 2015

„Die Rose

ist schon

oft besungen,

das Veilchen

und der Fliederstrauß. Jedoch kein Dichter lobt

den Spargel.

Ich mein,

der verdient

es auch.” LOBDICHTUNG AUS WALBECK

Till Gabriel Ja, ich gebe es zu: Auch ich bin ein Spargeltarzan. Von Kindesbeinen an wurde bei uns daheim während der Saison Spargel aufgetischt, natürlich nur mit selbstgemachter Hollandaise. Und ich glaube, dass Spargel mit Kartoffeln das einzige Gericht war, das mein Vater jemals in seinem langen Leben selbst zubereitet hat ...

27


REZEPTIDEEN PILZE

rezept > Cornelius Martens foto > Florian Weichselbaumer

NATIONALES SPARGEL-GERICHT

S

pargelsuppe war mir zu lang-

gel: Erdbeeren! Was auf den ers-

weilig, Spargel mit Koch-

ten Blick ziemlich abenteuerlich wirkt, schmeckt wirklich ganz

falls – diese beiden Klassiker

ausgezeichnet, probieren Sie es

kennen Sie sicher schon rauf und

aus. Für den Genuss dieses Ge-

runter. Bis ich schließlich auf die

richts sind einige wärmende

Idee kam, doch einfach des Deut-

Sonnenstrahlen und ein Balkon

schen liebstes Stangengemüse

ideal – und ein Gläschen Weiß-

mit der Frucht zu kombinieren,

wein kann auch nicht schaden

die fast zur gleichen Zeit Saison

(ich empfehle einen Riesling, z. B.

hat wie der gute deutsche Spar-

vom Weingut Meßmer).

für 2 Personen

ZUTATEN

schinken und Hollandaise eben-

28

1 kleiner Bund weißer Spargel

Einige Tropfen bestes Olivenöl

1 Schale Erdbeeren

Frisch gemahlener Pfeffer

1 Handvoll Walnüsse

Eine Prise Meersalz

Etwas Schnittlauch

Eine Prise Zucker

ZUBEREITUNG

SPARGEL-ERDBEERSALAT MIT WALNÜSSEN Spargel schälen, kleinschneiden und bissfest kochen. Erdbeeren in schöne Scheiben schneiden. Spargel und Erdbeeren auf einer Platte dekorativ anrichten, Erdbeeren vorher mit etwas Zucker einreiben. Mit dem besten Aceto balsamico und dem besten Olivenöl, die Sie im Haus haben, vorsichtig beträufeln. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Meersalz würzen, zum Schluss Schnittlauchröllchen und eine Handvoll Walnüsse darübergeben. Der feine Geschmack des Spargels harmoniert ganz hervorragend mit den Erdbeeren – ein hochwertiger Balsamico bildet sozusagen das süß-saure Bindeglied zwischen den beiden Komponenten. Walnüsse können auch, ich habe es ausprobiert, durch Pistazien oder Sonnenblumenkerne ersetzt werden – schmeckt ebenfalls hervorragend.

Einige Tropfen Balsamico-Essig

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


ZWIEBEL REZEPTIDEEN

rezept > Cornelius Martens foto > Florian Weichselbaumer

Cornelius Martens kocht für sein Leben gern und lässt sich dabei von seinen Reisen um die Welt inspirieren. Am Klavier improvisiert er genauso wie beim Kochen. Noten sind wie Rezepte: nett anzuschauen; aber wirklich Spaß macht es dem Herausgeber der PASTA! erst, wenn er nicht vom Blatt spielt bzw. kocht.

INTERNATIONALES SPARGEL-GERICHT

A

uch wenn es nicht be-

sches Beiwerk Akzeptanz fin-

sonders männlich ist:

det, auch in der Tatsache, dass es oft unglaublich langweilig

machtes Grillgemüse fast

zubereitet wird. Dabei braucht

noch lieber mag als das Stück

es nicht viel, um aus Gemüse

Fleisch, das beim Barbecue ja

eine super sexy Hauptsache

eigentlich immer die Haupt-

zu machen. Grüner Spargel ist

rolle spielt. Vermutlich fußt

eine dieser magischen Zuta-

das Image des Grillgemüses,

ten, die hier den Kick geben.

das höchstens als kulinari-

Probieren Sie es aus!

für 2 Personen

ZUTATEN

Ich gebe zu, dass ich gut ge-

APRIL 2015

1 kleiner Bund grüner Spargel

Einige kleine Rispentomaten

1 rote Paprika

1 Knoblauchzehe

1 grüne Zucchini

3 EL Olivenöl

1 große rote Zwiebel

1 EL Aceto Balsamico

1 Aubergine

Frischer Thymian

Meersalz Pfeffer Eine Prise braunen Zucker

ZUBEREITUNG

MEDITERRANES GRILLGEMÜSE MIT GRÜNEM SPARGEL Grill im Ofen (oder Grill im Garten) auf höchster Stufe einheizen. Vom grünen Spargel die Enden abschneiden, ansonsten komplett verwenden – Spargel nicht schälen! Paprika, Zucchini, Zwiebel und Aubergine in große (!) Stücke schneiden, mit Spargel in einer Schale mischen. Knoblauch und Thymian (Petersilie, Oregano, Rosmarin gehen natürlich auch!) hacken und mit Olivenöl und Aceto balsamico zum Gemüse geben. Nur ganz kurz marinieren lassen – das Gemüse soll dünn benetzt sein, nicht vollgesogen. Das Gemüse auf einem Backblech nebeneinander verteilen, Meersalz, frischen Pfeffer und etwas braunen Zucker darüberstreuen und ab in den knallheißen Ofen geben. Das Gemüse nicht zu lange im Ofen oder auf dem Grill lassen – sonst wird es matschig. 10 Minuten reichen – dabei nach 5 Minuten das Gemüse wenden. Ganz zum Schluss die Rispentomaten für 2 Minuten dazugeben. Basta! Natürlich kann man das Gemüse variieren: Fenchel, Frühlingszwiebeln, Pak Choi, alles ist erlaubt, aber nichts ist so edel und köstlich wie grüner Spargel!

29


Schöner leben

bei Apfelböck in Eging am See. Einkaufen bei Apfelböck ist ein Erlebnis. Genießen Sie die Zeit bei uns und fühlen Sie sich wohl. Mit ausreichend Parkplätzen direkt vor dem Haus beginnt Ihr Einkauf mit genug Entspannung. Auf fünf Ebenen sowie in unserem neu eröffneten Anbau finden Sie bei uns alles was Ihr Shopping-Herz begehrt.

n Aid

Kitche

r Vor füh

tage

pril d 11. A 10. un nd der währe zeiten gs Öffnun

Trend +Heim Pasta oder asiatisch? Mühle oder Reibe? Was steht bei Ihnen heute auf dem Speisezettel? Wir haben die geschmackvollen Zutaten

Küche

für Ihre Küche. Töpfe, Pfannen, Wok, Reiben, Mühlen und vieles mehr.

Apfelböck Haushalt-Eisenwaren e.K. · Oberer Markt 20 · 94535 Eging am See · Telefon (08544)91170 info@apfelboeck-eging.de · Öffnungszeiten: Mo–Fr: 9.00–18.00 Uhr · Sa: 9.00–13.00 Uhr

www.apfelboeck-eging.de


Gourmetteller oder Henkelbecher? Bierglas oder Silberbesteck? Welche Tafelfreuden stehen bei Ihnen an? Egal ob gelassen alltäglich, emotional oder elegant für besondere Anlässe – wir erarbeiten mit Ihnen Ihren ganz persönlichen „Tafelstil“. Ob stylisch modern oder bodenständig traditionell – unser Sortiment lässt keine Wünsche offen.

Hollywood oder Hängematte? Sonnenliege oder Lounge? Unsere Auswahl an Gartenmöbeln, Webergrills & -zubehör zeigt Ihnen eine Vielzahl

Tisch

an Möglichkeiten für Enspannung und Genuss auf! In unserem Weber-Grill-Shop finden Sie alles rund um die Marke „Weber“.

Gut gerüstet für die Grillsaison 2015: Wir freuen uns Ihnen exklusive Grillseminare mit Weber-Grillexperten anbieten zu können. Die Kurse finden bei jeder Witterung statt und sind inklusive Grillmenue, Getränke und Espresso.

Garten


PR

URLAUB DAHEIM PFINGST OPEN AIR VOM 22.–24. MAI 2015

D

as Pfingst Open Air bedeutet vier Tage Kurzurlaub daheim mit allen Freunden – und jeder darf mit! Gesellschaftsgrenzen, durch Herkunft, Bildung oder Szenen gezogen, bleiben einfach mal ein Wochenende lang außen vor und werden durch das gemeinsame Camping- und Open-Air-Musikerlebnis ersetzt. Vom 22.–24. Mai 2015 startet das Festival erneut in Salching bei Straubing und präsentiert auf sieben in Größe und Thematik unterschiedlichen Bühnen über 100 Bands und Acts. Mit dabei auf der Hauptbühne sind unter anderem Jennifer Rostock (Rock), Genetikk (HipHop), Moop Mama (Brass/marching band), Antilopen Gang (Rap), AnnenMay-Kantereit (Pop), Jesper Munk (Blues), Megaloh (Rap), Kayef (R´n´B) oder Wanda (Austropop).

34

Die kleineren Bühnen bringen nicht weniger bemerkenswerte Schätze ins Programm, mit GWLT, KMPFSPRT oder John Coffey kommen im Skate-/Punk-/Hardcoreareal Skateopia vor allem die Hörer härterer Gitarrenriffs auf ihre Kosten. Das KZelt bietet Themenabende wie die local Hip-Hop-Night, u. a. mit dicht & ergreifend und Johnny Rakete. Die Bühne Wasteland zeigt Indie und Singer-/Songwriter wie Olympique, Cosby oder Liedfett. Das Elektrogelände bedient die Anhänger elektronischer Musik mit DJ-Sets und einigen Live-Shows wie von der Schlachthofbronx. Die Guerilla-Stage ist eine vom Traktor gezogene fahrende Bühne, die Newcomern eine rollende Chance bietet. Auf der Spielwiese finden sich ruhige Klänge und Hängematten. Das Pfingst Open Air erkennt

Trends und setzt sie zugleich. Frische und junge Energien bündeln sich und entwickeln die kreative Zukunft des Großraums: die Jugendkultur Südostbayerns. Der Besucher wird dabei zum Entdecker: Zwischen den vielen bekannten oder ganz brandneuen Bands und Musikern wird gependelt und getestet, mit alten Freunden gefeiert und mit neuen angebandelt. Das Pfingst Open Air ist ein bunter Kosmos mit knapp 10.000 Teilnehmern, die allesamt ein gemeinsames Ziel verfolgen: zusammen die beste Zeit des Jahres zu verbringen. Und Ihr könnt mit dabei sein. TICKETS UND INFOS gibt es unter www.pfingstopenair.de oder an ausgesuchten Vorverkaufsstellen. In den Wochenendtickets sind Camping und Parken sowie ein Shuttleservice von und zum Straubinger Hauptbahnhof inkludiert.

100 ACTS AUF SIEBEN BÜHNEN MIT CAMPING UND ENTDECKERGEIST

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

A PA SS

UER

T STADNTEN

Am

Dirigent

M USI

KA

enpult

ist man genauso einsam wie auf dem Rennrad.“

INTERVIEW > BENEDIKT KUHNEN | FOTOS > FLORIAN WEICHSELBAUMER

basil coleman gehört mittlerweile schon zum Inventar des Landestheaters Niederbayern. 2001 wurde er zum Musikdirektor ernannt, vier Jahre später zum Generalmusikdirektor. Seitdem stand er bei rund 50 Produktionen und unzähligen Konzerten am Pult. Ein Gespräch über die Folgen der Flut, die Macht des Dirigenten und die Überwindung des inneren Schweinehundes. pasta! Im Januar wurde das Stadttheater nach den flutbedingten Sanierungsarbeiten wiedereröffnet. Die Technik ist nun auf dem neuesten Stand, der Orchestergraben ein paar Quadratmeter größer. Eigentlich hätte Ihnen nichts Besseres als die Flut passieren können, oder? coleman Das würde ich so nicht unterschreiben. Wir haben uns während der Sanierungsarbeiten zwar gut mit der Situation arrangiert, aber jede Vorstellung, die nicht unter optimalen Bedingungen stattfindet, tut einem Künstler weh. So etwas vergisst man nicht. Obwohl ich schon seit 30 Jahren im Geschäft bin, erinnere ich mich noch genau an die weniger guten Vorstellungen. Im Grunde ist jede Musiktheateraufführung, APRIL 2015

die nicht in einem Musiktheater stattfinden kann, mit Einschränkungen verbunden. Auf der anderen Seite bin ich ein Abenteurer. Als Kind bin ich mit meinen Eltern während der Ferien durch ganz Europa gereist. Wir haben überall gezeltet und aus jeder Location das Beste gemacht. Diese Fähigkeit, aus einer Situation das Beste herauszuholen, hat mir in der Zeit nach dem Hochwasser sehr geholfen. Ich konnte die Sanierungsphase mit vollem Einsatz überbrücken. Aber ich muss auch zugeben, dass es undankbar war, in der X-Point-Halle La Traviata zu dirigieren. Ich tat mich sehr schwer, Violetta dort sterben zu sehen, wo früher die Soldaten Basketball spielten. Als ich dann nach der Sanierung das erste Mal auf der Bühne und im Orchestergraben unseres Theaters stand, ging mir vor Freude das Herz auf. pasta! Musikgeschichtlich betrachtet ist der Dirigent ein relativ junges Phänomen. So, wie wir ihn kennen, einen Taktstock schwingend an einem Pult vor dem Orchester, existiert er erst seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Früher waren die Komponisten gleichzeitig auch Dirigenten. Bach, Händel oder Vivaldi leiteten die Aufführungen ihrer Werke noch im Sitzen, während sie Cembalo oder Geige spielten. Kämen die Niederbayerischen Philharmoniker eigentlich auch ohne Sie klar?

k 35


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

Basil Coleman wurde 1963 in London geboren. Sein Vater war Bischof von Crediton, seine Mutter eine geborene Prinzessin von Reuss.

Basil Coleman erhielt seine musikalische Ausbildung am Keble College der Oxford University und am Konservatorium der Stadt Wien.

Nach Stationen an den Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld und Mönchengladbach, am Münchner Gärtnerplatztheater und an den Städtischen Bühnen Augsburg kam er 1997 als 1. Kapellmeister zur musikalischen Abteilung des Landestheaters Niederbayern.

Im September 2000 übernahm er die musikalische Leitung der Musical-Abteilung der Ersten Bayerischen Theaterakademie August Everding in München.

Im Jahr 2001 wurde er zum Musikdirektor des Landestheaters Niederbayern ernannt, 2005 zum Generalmusikdirektor.

36

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PASSAUER STADTMUSIKANTEN

coleman Das kommt ganz darauf an. Symphonische Stücke könnte das Orchester notfalls vielleicht auch ohne mich aufführen. Bei Opern ist es dagegen deutlich komplizierter. Hier müssen Sänger, Chor und Orchester koordiniert werden. Da bin ich quasi der Verkehrspolizist, der die Geschwindigkeit vorgibt. Hinzu kommt, dass die Sänger auch schauspielern und sich auf der Bühne bewegen sollten – vor allem in Passau. Denn der Zuschauer ist hier so nahe dran, dass er alles sieht. Wenn jemand gut spielt, wird es wahrgenommen und entsprechend honoriert. Mein Job besteht darin, es den Sängern so angenehm wie möglich zu machen und sie mit dem Orchester bestmöglich zu begleiten. pasta! In seinem Werk Masse und Macht widmet Elias Canetti dem Dirigenten ein ganzes Kapitel. Denn aus seiner Sicht gibt es „keinen anschaulicheren Ausdruck für Macht als die Tätigkeit des Dirigenten“. Was halten Sie von dieser These? coleman Da ist was dran. Auch Politiker oder Priester haben Macht, aber sie ist nicht so sichtbar wie bei uns. Als Dirigent genügt eine einzige Bewegung, um ihr Ausdruck zu verleihen. Das Entscheidende für mich ist aber, dass ich diese Macht nicht um ihrer selbst willen ausübe, wie etwa ein Diktator, sondern der Musik wegen. pasta! Gibt es Momente, in denen Sie sich einsam fühlen und lieber unten zusammen mit den Musikern im Orchestergraben sitzen würden, statt oben alleine am Pult zu stehen? coleman Oh ja, diese Momente gibt es. Am Dirigentenpult fühle ich mich manchmal sehr einsam, doch das gehört dazu. Deshalb genieße ich es umso mehr, ab und zu in einer Band Klavier zu spielen, Teil eines Kollektivs zu sein und nicht diese große Verantwortung zu tragen. Denn als Dirigent hast du niemanden, an den du die Verantwortung abgeben könntest. Über einem selbst ist nur noch der Komponist. Man muss diese Verantwortung also schon wollen, denn sie kann sehr anstrengend sein.

APRIL 2015

pasta! Wie ich hörte, sind Sie ein begeisterter Rennradfahrer. Was ist anstrengender: eine Wagner-Oper oder ein Sauwald-Radmarathon? coleman Definitiv der Sauwald-Radmarathon. 2014, bei meiner inzwischen fünften Teilnahme, bin ich zum ersten Mal die lange Strecke gefahren – und prompt Letzter geworden (lacht). Schon fünf Minuten nach dem Start lag ich am Ende des Feldes. Ich war quasi die ganze Strecke allein unterwegs, aber es war toll. Denn das Glücksgefühl, es geschafft und den inneren Schweinehund überwunden zu haben, ist unbeschreiblich gut. Schon im Jahr zuvor tat mir danach alles weh und ich fragte mich: „Warum um Himmels Willen tue ich mir das an? Ich könnte jetzt zu Hause auf dem Sofa liegen, einen guten Film anschauen und Chips essen.“ Letztlich ist die Antwort ganz einfach: Man macht es, weil es sich toll anfühlt, am Ziel anzukommen und sein Durchhaltevermögen unter Beweis zu stellen. Das ist beim Dirigieren übrigens ganz ähnlich. pasta! Sie haben sich als Dirigent noch klassisch hochgearbeitet: vom Ballettrepetitor über den Solorepetitor und Kapellmeister bis hin zum Generalmusikdirektor. Junge Dirigenten wie Gustavo Dudamel legen einen vielversprechenden Start hin und dürfen kurze Zeit später die besten Orchester der Welt dirigieren. Wie sehen Sie diese Entwicklung?

»auch politiker oder priester haben macht, aber sie ist nicht so sichtbar wie bei uns dirigenten.«

coleman Das finde ich völlig in Ordnung. Denn es gibt zwei Sorten von Dirigenten: die Normalsterblichen, wie mich, und die Genies. Zu denen zähle ich zum Beispiel Daniel Barenboim, Christian Thielemann oder auch Friedrich Gulda. Erst vor kurzem habe ich etwas von Gulda gehört. Er hatte es einfach drauf. Auch Dudamel ist wahnsinnig gut, sehr musikalisch und unglaublich intelligent. Diese Dirigenten kennen ihre Stücke auswendig. Sie sind einfach besser. Ansonsten finde ich meinen Weg, bei dem man eine Station nach der anderen absolviert, durchaus sinnvoll. Schließlich lernt man an jeder Station etwas dazu. Normalerweise werden Dirigenten auch sehr alt und dirigieren bis zum Schluss. Deswegen hatte ich es nie so eilig (lacht). pasta! Wäre es Ihr Wunsch, im hohen Alter bei einer Aufführung einfach so tot vom Podest zu kippen? coleman Nein, da würde ich lieber vom Rennrad fallen (lacht). Spaß beiseite: Ich würde mich mit zunehmendem Alter gerne noch intensiver dem Klavierspiel widmen. Vor einigen Jahren hatte ich mal ein Projekt, das hieß Beethoven und der Krieg. Ich spielte zwei Beethoven-Sonaten und parallel wurden Bilder aus dem Zweiten Weltkrieg gezeigt. Ein Kritiker schrieb nach dem Konzert, es sei zwar ein interessantes Projekt, aber der Pianist habe sich Stücke ausgesucht, die er eigentlich nicht beherrschen würde. Damals traf mich das 37

k


k

PASSAUER STADTMUSIKANTEN

»normalerweise werden dirigenten auch sehr alt und

dirigieren bis zum schluss. deswegen hatte ich es nie so eilig.«

natürlich sehr, aber im Nachhinein muss ich Welche Wirkung hätte es wohl, wenn Sie sagen: Er hatte Recht. Ich hatte diese beiden eine entsprechende Drohung auch mal in Stücke, die Hammerklavier-Sonate und So- Passau aussprechen würden? nate Opus 111, nicht wirklich drauf. Das hat coleman Das würde nichts bringen, das mich dermaßen gewurmt, dass ich vor einem habe ich ja schon. Damals bei den DiskussioJahr angefangen habe, diese Stücke so zu nen über ein Passauer Konzerthaus mit Oberüben, dass ich sie in ein paar Jahren wirklich bürgermeister Zankl und all den anderen war beherrschen werde. Damals spielte ich mit ich mit von der Partie. Das hat zu nichts geNoten. Inzwischen weiß ich: Wenn du mit führt. Ich bin natürlich nach wie vor für ein Noten spielst, kannst du es nicht. Das war Konzerthaus, aber wenn es von der Politik mir damals noch nicht klar. Was ich damit und von der Bevölkerung nicht wirklich gesagen will: Man muss sich als Musiker im- wollt wird, dann hat dieses Projekt keine mer weiterentwickeln – das ist ganz wichtig. Chance. Ich will auch nicht undankbar sein. Ich habe hier ein wundervolles Theater, mit pasta! Von Ihnen ist das folgende Zitat dem ich sehr glücklich bin. Wenn das Konüberliefert: „Mir ist es nicht wichtig, in der zerthaus nicht kommt, dann kommt es nicht – Metropolitan Opera zu dirigieren. Mir ist obwohl es sicher toll wäre, wenn es käme. Die es wichtig, einen schönen Tag zu haben.“ Niederbayerische Philharmonie würde noch Wie sieht für Sie ein solcher Tag aus? besser klingen. Auch die Universität, die Pascoleman Ganz unspektakulär: Ich bringe sauer Schulen und alle anderen, die momenmeine Kinder zur Schule, fahre danach zwei tan auf den akustisch schwierigen RathausStunden Rennrad, habe dann im Theater saal und die Studienkirche angewiesen sind, eine Probe, übe noch ein bisschen Klavier könnten das Konzerthaus für ihre Auffühund am Abend esse ich was Leckeres – zu rungen nutzen. Hause, mit meiner Familie und einem guten Glas Wein. pasta! Simon Rattle hat kürzlich angekündigt, ab 2017 als Musikdirektor beim pasta! Salzburg verdankt den Bau be- London Symphony Orchestra tätig zu sein. ziehungsweise den Umbau seiner beiden Nach eineinhalb Jahrzehnten bei den BerFestspielhäuser zwei großen Dirigen- liner Philharmonikern kehrt er also nach ten: Arturo Toscanini und Herbert von England zurück. Es fühle sich für ihn wie Karajan. Beide hatten gedroht, ihre Ar- eine Heimkehr an. Wie würde es sich für beit in Salzburg ansonsten niederzulegen. Sie anfühlen, auf die Insel zurückzukehren? 38

coleman Das käme für mich überhaupt nicht in Frage. Ich habe England mit 21 Jahren verlassen, aus sehr vielen guten Gründen. Ich bin in den vergangenen Jahren nie auf die Idee gekommen, nach England zurückzukehren. Selbst wenn ich hier nicht geheiratet und keinen Job bekommen hätte, wäre ich nicht wieder nach England gegangen. Ich könnte dort nicht mehr leben. Ich habe zwar gute Schulen besucht und in Oxford studiert, aber es ist einfach nicht mein Ding. Wenn ich meine Mutter und meine Geschwister besuche, wird es mir immer wieder bestätigt. Hinzu kommt, dass man als Musiker zwangsläufig viel in London arbeiten müsste. Ich fühle mich in dieser Stadt eingeengt und nicht frei. Zu viele Menschen, zu viel Verkehr. Wien wirkt auf mich in dieser Hinsicht ganz anders, obwohl die Stadt ebenfalls eine Metropole ist. In Wien habe ich drei Jahre lang studiert. Ich finde diese Stadt so großartig, dass ich mit dem Gedanken spiele, dort im zwölften Bezirk eine Wohnung zu kaufen. Das wäre ein Traum. pasta! Die obligatorische Schlussfrage: Mit welchem Stadtmusikanten können Sie sich identifizieren: mit dem Esel, dem Hund, der Katze oder dem Hahn? coleman Mit dem Esel. Er hat so etwas Bodenständiges. Er ist zwar nicht besonders attraktiv und auch nicht besonders schnell, aber er macht immer weiter. Man kriegt ihn nicht so leicht kaputt. Wenn er ein paar Schläge von rechts und links bekommt, knickt er vielleicht kurz ein, aber er steht immer wieder auf. Genauso bin ich.

Benedikt Kuhnen ...

... hat angefangen, Posaune zu spielen, als sein Arm noch zu kurz war, um den Zug ganz auszufahren. Seitdem der Arm lang genug ist, schreckt er vor nichts und niemandem zurück, weder vor Bach noch vor Bonfá oder Brubeck. In dieser Rubrik möchte er einen Einblick in Leben und Werk der Passauer Stadtmusikanten geben. Sein Motto: „Etwas Besseres als den Tod findest du überall.“

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PR

GARTENTRÄUME WERDEN WAHR A

ls vielseitiges und lebendiges Material bietet Holz zahlreiche Möglichkeiten, persönliche Wohnträume zu verwirklichen und Lebensräume individuell zu gestalten – drinnen wie draußen.

TRAUMHAFTE INSPIRATIONEN BEI HOLZ BÜCHNER RUND UM GARTENGESTALTUNG UND INNENAUSBAU MIT HOLZ Pünktlich zur Gartensaison präsentiert Ihnen Holz Büchner in Arnstorf zahlreiche Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre persönliche grüne Oase: Terrassen in den verschiedensten Holzarten und aus WPC, Terrassenbeleuchtung, Zäune und Sichtschutz, Pergolen, Gartenhäuser, Gerätehäuser, Pavillons, Carports, Markisen und vieles mehr. Natürlich darf auch die richtige Dekoration für das perfekte Gartenambiente nicht fehlen: Pflanz- und Wassertröge, Säulen aus

APRIL 2015

Altgranit und Findlinge runden das vielfältige Angebot in der großzügigen Gartenausstellung ab. Hochwertig und langlebig lässt sich Holz nach den eigenen Wünschen kreativ verarbeiten. Als kompetenter und fachkundiger Partner steht Ihnen das Team von Holz Büchner bei der Realisierung der eigenen Vorstellungen zur Seite – von der kostensicheren Planung bis zur perfekten Umsetzung. Individuell und maßgeschneidert wird so Ihr ganz persönliches Projekt Realität!

Inspiration gewünscht? Besuchen Sie uns vor Ort, machen Sie sich selbst ein Bild und tauchen Sie ein in die große Welt der Hölzer. Unser freundliches Team berät Sie persönlich, engagiert und fachkundig. Gerne bemustern wir auch gerne bei Ihnen vor Ort. Holz ist als ökologisch hochwertiger und nachwachsender Rohstoff die richtige Wahl und überzeugt als natürlicher Werkstoff gerade im Garten durch seine besondere Individualität – lassen Sie sich überraschen!   www.holz-buechner.de

39


KULTURTIPPS

SOLOZUVIERT

VINCENZO BELLINI

JAZZKONZERT

EXTRATOUR 2015

I CAPULETI E I MONTECCHI

KLAUS GRAF 4TETT

A

I

K

ustropop ist der größte gemeinsame Nenner von dem, was wir tun“, sagen die vier Jungs der steirischen Popgruppe SOLOzuVIERT. Hört, hört – stecken in diesem Nenner doch die Zutaten Mundart, Songschreiben, mehrstimmiger Gesang und handgemachte Musik. Vier Vollblutmusiker, vier Gitarren, vier tolle Stimmen und kernige, mitreißende, ehrliche Songs – mehr braucht es nicht, um das Publikum für sich zu gewinnen! Innerhalb kürzester Zeit konnten SOLOzuVIERT tausende von AustropopLiebhabern mit ihrer Musik begeistern. Als Vorgruppe der Best of Austria-Tournee mit der EAV, Rainhard Fendrich und den Seern rockten die sympathischen Musiker die größten Hallen Österreichs mit außergewöhnlichen Konzerten. Seither klettern die vier Steirer von Erfolg zu Erfolg … DATUM > 10. APRIL BEGINN > 20 UHR ORT > REDOUTE, PASSAU EINTRITT > ¤ 29,90 KARTEN > PASSAU-TICKET, TEL: 0851/50 14-0

40

Capuleti e i Montecchi (heutzutage besser bekannt als die Capulets und die Montagues) – diese Namen stehen für die berühmten verfeindeten Veroneser Familien aus Romeo und Julia, der populärsten Liebesgeschichte auf dem Theater. Die den Geist der Romantik atmende Oper von Vincenzo Bellini geht allerdings auf italienische Quellen der Renaissance und nicht etwa auf William Shakespeare zurück, der im Italien des frühen 19. Jahrhunderts noch relativ unbekannt war. In fein gesponnenen lyrischen Kantilenen verschmelzen die (weiblichen!) Stimmen von Romeo und Julia, deren Beziehung an den Gesetzen der Wirklichkeit zerbricht. Erst im Tod vereint, verleiht die Tragik des Schicksals dem Paar Unsterblichkeit. Die Uraufführung 1830 am Teatro La Fenice in Venedig war ein großer Erfolg. DATUM > 10.4./11.4./24.4./25.4. BEGINN > 19.30 UHR ORT > STADTTHEATER, PASSAU KARTEN > THEATERKASSE, TEL. 0851/9 29 19-13

laus Graf zählt zu den profiliertesten deutschen Jazz-Saxophonisten. Er spielte als Sideman mit Größen wie Phil Woods, Bill Holman und Liza Minelli; zudem wirkte er neben Till Brönner jahrelang als festes Mitglied der Peter Herbolzheimer Rhythm Combination & Brass, mit der er Tourneen und Fernsehauftritte u. a. mit Chaka Khan, Dianne Reeves und Al Jarreau bestritt. Nach Passau, der Geburtsstadt seiner Eltern, zieht es den Weltenmusiker Graf immer wieder gerne zurück. Für sein Konzert in der Dreiflüssestadt schart Klaus Graf gleich drei herausragende Nachwuchsjazzer der deutschen Szene um sich – darunter neben Max Leiß (b) und Julian Fau (dr) den preisgekrönten Andreas Feith, der heute schon zur Riege der besten Nachwuchspianisten Deutschlands gehört. DATUM > 14. APRIL BEGINN > 19.30 UHR ORT > PIANO MORA, PASSAU EINTRITT > ¤ 18 / ¤ 12 ERM. / SCHÜLER FREI KARTEN > 0851/96 61 00-11

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


KULTURTIPPS

TOM & BASTI

ZEUGHAUS

CHRISTIAN SPRINGER

BÖHMWIND-TOUR

VALINA & PETER KERNEL

OBEN OHNE

W

A

C

enn der Pfarrer zum Textblätter haltenden Ministranten wird, wenn alle Hände entweder laut klatschen oder begeistert in die Höhe gestreckt werden, dann kann es wohl nur daran liegen, dass Tom & Basti auf ihrer Böhmwind-Tour durch die Wirtshäuser im Bayerischen Wald und im Passauer Land streifen. Stets einen passenden Spruch auf den Lippen, begeistern die beiden aus Mauth stammenden Volksmusikanten mit zünftiger, ehrlicher, lustiger, ernster, echter, gmiatlicher, frecher, bewegender, handgemachter, haglbuachaner Volksmusik – Tom an der Gitarre und Basti an seiner Steirischen Harmonika. Mit ihrer Böhmwind-Tour bescheren sie dem Publikum ein Live-Erlebnis, das kein Mikrofon oder eine große Bühne braucht, sondern nur eine einfache Wirtshaus-Stub’n. DATUM > 17. APRIL BEGINN > 20 UHR ORT > RUPPERTS BONVIVANT, DÖBLWEG 8, WINDORF-OTTERSKIRCHEN EINTRITT > ¤ 14 / ¤ 15 AK

APRIL 2015

m 18. April geben sich zwei Bands der Extraklasse im Zeughaus die Ehre und werden für ein fulminantes Konzerthighlight sorgen, das in den Ohren der Zuhörer noch lange nachklingen wird: Mit Valina aus Linz kehrt eine echte Indie-Post-Rock-Legende in die Dreiflüssestadt zurück – mit einem neuen großartiges Album im Gepäck, das bei Kultproduzent Steve Albini in Chicago aufgenommen wurde. Die Vergleichsschublade bleibt zu, hier wird eigenständige Musik vom Feinsten gespielt. Im Anschluss bringt die schweizerisch-kanadische Indie-Art PunkBand Peter Kernel (neue Platte: Thrill Addict) Gitarren- und Bassläufe zum Niederknien auf die Bühne. Die Mischung aus Sonic Youth, Les Savy Fav und Candelilla lässt sich wohl nur mit einem Wort treffend charakterisieren: Hammer! DATUM > 18. APRIL BEGINN > 21 UHR ORT > ZEUGHAUS, PASSAU EINTRITT > ¤ 10 / ¤ 8 ERM.

hristian Springer weiß, was alle wissen: Oben kriselt es, denen unten stinkt es. Denn die da oben handeln doch meistens ohne Herz und Hirn, ohne Respekt, Verantwortung und Menschlichkeit. Der Gewinner des Bayerischen Kabarettpreises 2013 empört sich über das Oben ohne. Aber er hat es satt, über den Zynismus der Politik nur kleinere Witzchen zu reißen. Er spricht klar aus, wo es zwickt. Und das ist auch gut so. Ob es dabei im nächsten Augenblick Lachsalven oder Momente der Nachdenklichkeit gibt, ist nicht vorhersehbar. Christian Springers neues Programm ist ein starkes politisches Plädoyer für mehr Rückgrat und Solidarität. Und auch wenn er sein alter Ego Fonsi, den grantelnden Kassenwart von Schloss Neuschwanstein, in Pension geschickt hat – das Granteln ist geblieben. DATUM > 23. + 24. APRIL BEGINN > 20 UHR ORT > SCHARFRICHTERHAUS, PASSAU EINTRITT > ¤ 25,20 / ¤ 12 ERM.

41


KULTURTIPPS

UNGSCHMINGGD

ALF MINTZEL

DJANGO ASÜL

WIRE WIA SO WIRE

RETROSPEKTIVE & NEUES

PARADIGMA

B

E

W

ei ungschminggd ist der Name Programm – denn was da Kare, da Sepp und da Kale ihrem Publikum zu sagen haben, ist ebenso undiplomatisch wie ehrlich; ohne Tabugrenzen begegnen sie in ihren Liedern der Welt und den Menschen, weil sie nicht täuschen und hinters Licht führen wollen, während dies im politischen Geschehen mittlerweile Usus geworden ist. Ihr kritisches Gedankengut schöpfen sie aus der unmittelbaren Begegnung am Arbeitsplatz, den Gestaltungsmöglichkeiten in der Freizeit oder dem täglichen Miteinander. Wie es sich für gutes bayerisches Musikkabarett gehört, fordern sie dabei allerdings nicht erhobenen Zeigefingers zum radikalen Umdenken auf, sondern öffnen vielmehr mit einem Augenzwinkern das ein oder andere Seitentürchen – oder besser: Saitentürchen ... DATUM > 24. APRIL BEGINN > 20 UHR ORT > AUMONTE STUB´N, AUNKIRCHEN EINTRITT > ¤ 16 / ¤ 8 ERM. KARTEN > U. A. PNP, PAWO

42

iner überraschenden Art des Staunens wurde ich fähig. Herausgerissen aus dem Zusammenhang mit anderen Dingen gewann jeder Gegenstand eine neue Bedeutung.“ (Alfred Kubin, Die andere Seite, 1909) Alf Mintzel verarbeitet vielfach Fundstücke aus Holz, Stein, Metall und anderen Materialien, denen früher eine handwerkliche Funktion zukam, zu neuen Objekten und Materialbildern. Er zeigt außerdem Gemälde und grafische Arbeiten in verschiedenen Techniken. Der Passauer Wissenschaftler und Künstler setzt sich als Grenz- und Doppelgänger in seinen Geschöpfen vor allem mit existenziellen Themen auseinander. Davon zeugen Werktitel wie Krieger, Wächter und Opfer – jedoch ebenso Titel aus festlichen und heiteren Anlässen wie Genesis, Gott des Tanzes, Paar und Faltenwurf. DAUER > 25.4–17.5 VERNISSAGE > 24.4, 19 UHR GEÖFFNET > DO–SO, 15-17 UHR ORT > PRODUZENTENGALERIE PASSAU, JESUITENGASSE 9

ie so manches Gute kommt auch das Wort Paradigma aus dem Griechischen. Es kann Beispiel, Vorbild oder Abgrenzung heißen, wenn nicht gar Weltsicht. Und je präziser die Letztere ausfällt, umso mehr wird deutlich: So geht‘s einfach nicht weiter. Es bedarf eines Paradigmenwechsels. Die Parameter müssen neu eingestellt und alles hinter-, wenn nicht sogar vorderfragt werden. Und so fragt sich auch Django Asül: Wie kriege ich die Kurve? Wie erreiche ich die nötige Nachhaltigkeit auf sämtlichen Ebenen? Wie zeige ich in Zeiten des kollektiven Burnouts Interesse an meinen Mitmenschen – etwa, indem ich ihnen permanent auf den Keks gehe? In Paradigma unternimmt Django Asül erstmals eine Reise zum Ich – mit dem klaren Ziel vor Augen, in seiner eigenen Welt anzukommen. DATUM > 26. APRIL BEGINN > 20 UHR ORT > GASTHAUS KNOTT, JACKING (BEI TIEFENBACH) EINTRITT > ¤ 22 / ¤ 24 AK

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


KULTURTIPPS

GITARRENTRIO ESMANN/HENNESSY/DE RIJCK

HILFE FÜR ALEPPO

CAFÉ MUSEUM

BENEFIZKONZERT

THE WHISKEY FOUNDATION

C

H

A

asper Esmann (DK), Shane Hennessy (IE) und Lars de Rijck (NL) gehören zu den drei besten zeitgenössischen akustischen Gitarristen der jungen Generation. Jeder der Musiker blickt bereits auf eine jahrelange Konzerterfahrung zurück. Die Ausnahmegitarristen haben auf zahlreichen Bühnen rund um den Globus tausende von Zuhörern verzaubert – und dies zusammen mit internationalen Größen wie Tommy Emmanuel, Nil Rodgers, Joe Robinson, Sungha Jung sowie Adam Rafferty, mit dem Casper Esmann 2013 in Schärding gastierte. Im vergangenen Jahr haben sich die Freunde zu einem spektakulären Gitarrentrio zusammengetan, bei dem jeder einzelne Musiker zunächst wie ein Soloact zu hören ist, bevor sich die drei im Laufe des Konzerts zu einem grandiosen Finale zusammenspielen. DATUM > 30. APRIL BEGINN > 20.30 UHR ORT > GASTHAUS ZUR BUMS'N, SCHÄRDING EINTRITT > ¤ 13 AK

SYBILLE-187x90.indd 1

APRIL 2015

underttausende Tote und Millionen Menschen auf der Flucht, das ist die grausame Bilanz des syrischen Bürgerkrieges, der 2011 mit friedlichen Protesten gegen das Assad-Regime begann. Um für die Opfer dieses Konflikts wenigstens etwas Licht ins Dunkel zu bringen, veranstaltet der Verein Hilfe für Aleppo e. V. Passau ein Benefizkonzert. Unter dem Motto Wir machen uns auf zu helfen spielen, singen und rezitieren Saitenscheitel, Wiadawö!halbe, Babsi Dorsch, Gerlinde Feicht, Dr. Pankraz von Freyberg und viele andere namhafte Künstler zugunsten der notleidenden Einwohner von Aleppo. Darüber hinaus werden syrische Flüchtlinge von der Lage in ihrer Heimat berichten und uns an syrischem Gedicht- und Liedgut teilhaben lassen. Arabische Spezialitäten runden den Abend kulinarisch ab. DATUM > 30. APRIL BEGINN > 20 UHR ORT > GROSSE REDOUTE, PASSAU EINTRITT > ¤ 24 / ¤ 18 ERM. KARTEN > TEL. 0851/3 69 05

llen, die genug von Auto-Tune sowie seelenloser Popmusik haben und sich in die Zeit von The Doors und Canned Heat zurückwünschen, sei Folgendes empfohlen: eine Flasche Bourbon, eine alte, zerfetzte Lederjacke und ein Konzertabend mit der Psychedelic-Blues-Band The Whiskey Foundation. Die fünf jungen Musiker haben das Unmögliche möglich gemacht: eine Zeitmaschine der Musik. Zauberei? Nun, es ist wohl vor allem der hinreißend verruchte Zauber der 60er Jahre, verfeinert durch den authentischen Charme, der die Musiker umgibt. Lässt man sich einmal von dem ästhetisch anstößigen Flair verführen, wird man nicht nur in seinem Verlangen nach qualitativ hochwertiger Musik befriedigt, sondern von der Kreativität und Leidenschaft der jungen Musiker tief berührt. DATUM > 1. MAI BEGINN > 21 UHR ORT > CAFÉ MUSEUM, PASSAU EINTRITT > ¤ 20 / ¤ 10 ERM. / ¤ 5 RESTKARTEN

17.05.13 13:18

43


ikMuswerk r feue

Ha Hoppyur

bi s 10 .

. 4 . 0 3

E

leShuttice serv

O'zapft is!

ls a m t rs

D u lt

APRIL 2015

1 1 Ta g e

ve r g n ü g e n

BEREITS AM DONNERSTAG, DEN 30. APRIL, HEISST ES HEUER UM 16 UHR: „O’ZAPFT IS!“, wenn Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper das erste Fass des süffigen Dultfestbiers in der Stockbauer Hütt’n der Löwenbrauerei Passau auf der Maidult in Kohlbruck anzapft. Dann hat das lange Warten ein Ende und die Volksfestsaison im Passauer Land ist eröffnet! Den zusätzlichen Volksfesttag beschert diesmal ein glücklicher Umstand im Kalender, da der 1. Mai auf den Freitag fällt.

PREMIEREN UND DAUERBRENNER

Kasp thea erlter

5.

Versprochen: Es wird wieder kräftig geschaukelt und gewirbelt. Dabei feiert mit dem XXL – Exclusive erstmals eine Hochschaukel mit 45 Metern Höhe ihre Premiere in Passau. Wer es noch abenteuerlicher liebt, ist mit The King, Deutschlands wohl schönstem Loop-Fighter, bestens bedient. Kopfüber ins Vergnügen geht’s auch bei einer echten Dult-Legende, dem Top Spin No. 1 der Familie Bausch. Die Passauer Schaustellerfamilie Sonntag wartet diesmal mit einer Neuerwerbung auf: dem Powerdancer, einem kompakten BreakdanceModell. Des Weiteren ist nach einigen Jahren mit der Wilden Maus aus München mal wieder die größte Maus Bayerns in Passau zu Gast.

KULINARISCHES VOM FEINSTEN Wie gewohnt stehen allen Durstigen wieder Bayerns einzigartiger DultStadl, die Stockbauer Hütt’n, das Festzelt Karlstetter und die Bauer Hütt’n zur Verfügung. Fast 9.000 Sitzplätze warten auf die Besucher. Ein gepflegtes Pils oder Weißbier zwischendurch genießt man an der Dultschänke, in der Faun-Truck-Bar oder im Andorfer-Weißbiergarten. Für die Verpflegung ist nicht nur in den Zelten, sondern auch an den zahlreichen Imbissständen bestens gesorgt. Neben den dulttypischen Speisen wie Fisch, Brezn und Käse findet auch der Stand mit den vegetarischen Spezialitäten wieder den Weg nach Passau. Ob Otto-Wurst, XXL-Pommes, Hendl und vieles mehr – es ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

KINDERTAG: DOPPELTER SPASS ZUM HALBEN PREIS Traditionell gehört der Montag wieder den Kindern und Familien. Unter dem Motto Doppelter Spaß zum halben Preis warten überall besondere Preisnachlässe: So halbieren am Kinder- und Familientag alle Fahrgeschäfte ihre Preise bis 19 Uhr! Mit den Busshuttle-Serviceleistungen kommen Sie ganz entspannt zur Dult und wieder nach Hause. Den Fahrplan finden Sie unter www.passauer-dult.de.

... vui Spaß!

45


PROGRAMM DULTSTADL Der DultStadl ist ab Freitag, 25. April, 15 Uhr geöffnet. Um 16 Uhr heißt es: O'zapft is!

Donnerstag, 30. April

Ab 15 Uhr

BAYERWALDK APELLE THALBERG

Abends

ALLGÄUWILD

Ab 11 Uhr

BAYERWALDK APELLE THALBERG

Abends

LEDERREBELLEN – DIE WASENBAND

Nachmittags

D'FREU DENSEER

Abends

HOFBR ÄU-REGIMENT – DIE SHOWBAND VOM CANNSTATTER WASEN

Ab 11 Uhr

TRACHTENKAPELLE FÜRSTENZELL

Abends

DIE BIRKLDOBLER

Freitag, 1. Mai

Samstag, 2. Mai

Sonntag, 3. Mai

Montag, 4. Mai

FAMILIENTAG Nachmittags

D’WOLFACHTALER

Abends

TRACHTENMODENSCHAU VON SPIETH & WENSK Y; DIE ISARTALER HEXEN

ALL GÄU WIL D – MUSIK VON

LACK BIS LEDER

DU LTSTADL

Der Passauer Bierhimmel AUF IN DEN DULTSTADL MIT DER STADLALM

Dienstag, 5. Mai

Mittwoch, 6. Mai

TAG DER BETRIEBE Nachmittags

D’WOLFACHTALER

Abends

SAXNDI - DER STADL FEIERT!

FEUERWERK Nachmittags

D’WOLFACHTALER

Abends

SAXNDI – DER STADL FEIERT!

Donnerstag, 7. Mai

Nachmittags

D’WOLFACHTALER

Abends

GUAT DRAUF!

Freitag, 8. Mai

Nachmittags

MUSIKGEMEINSCHAFT GRUBWEG

Abends

FETZENTALER – BAYERNS VERRÜCKTESTE SHOWBAND

Nachmittags

BAYERWALDK APELLE THALBERG

Abends

DONNERVÖGEL – DAS PARTYGEWIT TER

Nachmittags

D’FREU DENSEER

Abends

DONNERVÖGEL

Samstag, 9. Mai

Sonntag, 10. Mai

Am Donnerstag, 30. April, heißt es im DultStadl wieder: „O’zapft is!“ Ab 15 Uhr ist der DultStadl mit zünftiger Blasmusik für Sie geöffnet. Für die musikalische Umrahmung am Eröffnungsabend sorgt erstmals die Spitzenband Allgäuwild. Zu den süffigen Festbieren der Brauereien Hacklberg und Innstadt gibt es wieder jede Menge Schmankerl und Brotzeiten aus der bayerischen DultStadl-Küche – vom Leberkäs bis zur knusprigen Ente vom Grill, von der Currywurst bis zur Stadlplatte. Wärmstens zu empfehlen ist auch der werktägliche Mittagsrenner zum DultStadlSonderpreis. Musikalisch lautet im DultStadl freitags und samstags ab 15 Uhr sowie am Sonntag bereits ab 11 Uhr das Motto: Ein Prosit der Gemütlichkeit – mit den Wolfachtaler Musikanten, der Musikgemeinschaft Grubweg, d’Freudenseer, der Bayerwaldkapelle Thalberg und der Trachtenkapelle Fürstenzell. Des Abends erreicht die Stimmung dann jeweils ihren Höhepunkt, wenn es wieder heißt: Die Krüge zum Himmel! Freuen Sie sich auf ein abendliches Musikprogramm der Spitzenklasse!

Am Montag, den 4. Mai, geht im DultStadl die beliebte Land- und Trachtenmodenschau der Firma Spieth & Wensky aus Obernzell über die Bühne, die wieder von der bezaubernden Romy moderiert wird. Vorher sowie im Anschluss sorgen die Isartaler Hexen für Spitzenstimmung; am Dienstag, dem Tag der Betriebe, lässt die Band Saxndi Ihre Betriebsfeier zum unvergesslichen Erlebnis werden. Verbilligte Bier- und Essensmarken erhalten Sie im Vorverkauf jeweils montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr in unserem neuen DultStadl-Festbüro in Passau, Haitzingerstraße 99, direkt beim Autohaus Ortner. Hier nehmen wir auch gerne Ihre Reservierung persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 0049 (0)851/756 99 33 entgegen. Ab Montag, 27. April, erreichen Sie uns von 10 bis 14 Uhr direkt im Foyer der Dreiländerhalle oder telefonisch unter 0049 (0)851/756 55 66. Ihre Reservierung ab mind. 8 Personen über 18 Jahre pro Tisch ist kostenlos. Eine Mindestabnahmeverpflichtung besteht nicht. Die vereinbarte Reservierungszeit muss unbedingt eingehalten werden. Mehr Infos: www.DultStadl.de


E FOTO : PASS AULI VE.D

C S TO

PROGRAMM STOCKBAUER HÜTT’N

K BAU E R H ÜTT' N Donnerstag, 30. April

Freitag, 1. Mai

Frühschoppen

TOM & BASTI KASPL ATTNROCKER

Abends

X-TRA

Frühschoppen

TRACHTENK APELLE STRASSKIRCHEN

Abends

STROU H HUAD BUAM

Montag, 4. Mai

Abends

D'LANDSTREICHER

Dienstag, 5. Mai

Abends

BAVARIAN CONNECTION

Mittwoch, 6. Mai

Abends

HARDBEAT

Donnerstag, 7. Mai

Abends

ABBA – WATERLOO

Freitag, 8. Mai

Abends

JUMP

Samstag, 9. Mai

Abends

X-TRA

Sonntag, 10. Mai

Abends

DIE SCHMALZLER

Samstag, 2. Mai

BAYERISCHES LEBENSGEFÜHL IN DER STOCKBAUER HÜTT’N

Sonntag, 3. Mai

Wo kann man süffiges Dultbier besser genießen als in der Stockbauer Hütt’n: Gemütliche Boxen, die von Firmen, Gruppen oder Stammtischen angemietet werden können, bieten genügend Raum für gepflegte Unterhaltung oder geselliges Beisammensein. Neben dem abwechslungsreichen Musikprogramm locken köstlich-deftige Schmankerl zu genussreichen Stunden, die sich auch herrlich im überdachten Biergarten verbringen lassen, der den Gästen bei jeder Witterung ausreichend Platz bietet. „Zur Maidult gehört einfach eine Festzeltstimmung. Da schmeckt eine Maß Löwenbrauerei Festbier, natürlich aus dem Steinkrug, gleich doppelt so gut. Das ist bayerische Lebensart von seiner schönsten Seite“, so Brauereidirektor Dr. Helmut Ring.

Zum Maifeiertag konnten die Wirtshausmusiker Tom & Basti aus dem Bayerischen Wald für den Frühschoppen engagiert werden. Basti an der Steirischen und Tom mit seiner Gitarre haben sich mit ihren intelligenten und witzigen Auftritten, aber auch mit ihrem musikalischen Können weit über die Landkreisgrenzen hinweg einen Namen gemacht. Der Eintritt in der Stockbauer Hütt’n ist natürlich frei. Nach den großartigen Erfolgen in vergangenen beiden Jahren ist auch bei der diesjährigen Maidult die ABBA-Coverband Waterloo – A tribute to ABBA aus Hamburg wieder mit von der Partie. Am Donnerstag, 7. Mai 2015, lässt die Band ab 19 Uhr die 70er und 80er Jahre wieder aufleben und wird die Besucher der Stockbauer Hütt’n mit dem unvergleichlichen ABBA-Sound begeistern. Der Eintritt ist frei. Verbilligte Biermarken erhalten die Gäste direkt in der Löwenbrauerei Passau AG unter Tel. 0851/70 05-0. Tischreservierungen können ab sofort beim Festwirt Walter Kandlbinder unter Tel. 0 85 01/13 51 vorgenommen werden. Mehr Infos: www.loewenbrauerei.de

... vui Spaß!

TRIXI UND DIE PARTYLÖWEN

Abends

Wo der Durst am schönsten ist

Die Löwenbrauerei Passau AG lässt in der Stockbauer Hütt’n das bayerische Lebensgefühl aufleben. Denn im Festzelt der Traditionsbrauerei ist mit dem Zusammenspiel von Volkstümlichkeit, Tradition und junger Stimmungsmusik für jedermann etwas geboten. Zünftig feiern mit allem, was das Herz begehrt!

Abends


PROGRAMM BAUER HÜTT'N Donnerstag, 30. April

Abends

TRIO SCANDALE – PASSAUS BEKANNTE ALTROCKER

Freitag, 1. Mai

Abends

DIE SCHLAGERSCHLAMPEN – DEUTSCHE SCHLAGER ROCKIG INTERPRETIERT

Samstag, 2. Mai

Abends

DIE SCHLAGERSCHLAMPEN – MUSS MAN GEHÖRT HABEN

ab 11 Uhr

4BENGMUSI (GANZTÄGIG BLASM USIK OHNE VERSTÄRKER, DIREKT AN IHREM TISCH)

R H ÜT T’ N BAU E

Tradition & Innovation IN DER BAUER HÜTT‘N

Sonntag, 3. Mai

Montag, 4. Mai

Dienstag, 5. Mai

Mittwoch, 6. Mai

Donnerstag, 7. Mai

Freitag, 8. Mai

Samstag, 9. Mai

Sonntag, 10. Mai

FAMILIENTAG Ab 15 Uhr

STÜNDLICH: LUSTIGES KASPERLTHEATER, REGENSBURGER PUPPENBÜHNE

Abends

TEQUIL A RELOADED – ZÜNFTIGE HÜTT'N MUSI

Abends

TEQUIL A RELOADED

FEUERWERK Abends

NA UND

Abends

TRIO SCANDALE

Abends

TEQUIL A RELOADED – MIT SPEZIAL-SHOW

Abends

TRIO SCANDALE

Ab 11 Uhr

4BENGMUSI (GANZTÄGIG BLASM USIK OHNE VERSTÄRKER, DIREKT AN IHREM TISCH)

Auch die wunderschöne zweistöckige Hütt’n von Festwirt Otto Bauer ist wieder fester Bestandteil der Maidult 2015. Die vielen gemütlichen Sitzecken sowie die geschnitzten Holzbänke und Stühle sorgen für uriges Hüttenfeeling. Wenn die Sonne lacht, beobachtet man das Treiben auf der Dult am besten entspannt vom Panoramabiergarten (Tipp: Den schönsten Blick genießt man vom Balkon im ersten Stock!). Kulinarisch kommen in der Bauer Hütt’n traditionelle Dultschmankerl auf den Tisch, bei deren Zubereitung besonderer Wert auf regionale Frischprodukte gelegt wird: vom maisgefütterten Hendl bis hin zur Wurst vom Landmetzger aus der Region: Festwirt Otto Bauer ist gelernter Metzgermeister und weiß, worauf es ankommt! Neben bodenständigen Genüssen ist auch immer Platz für Innovationen – der Burgertrend ist jetzt auch auf der Maidult angekommen! Die Bauer Hütt’n serviert den brandneuen Dult-Burger mit gegrilltem, saftigen Rindfleisch, gebratenem Speck und Zwiebeln sowie einer köstlichen Spezialsauce. Alle Spei-

sen gibt es natürlich auch to go. Das ist aber bei weitem nicht die einzige Neuerung: Jeden Mittag wird zur diesjährigen Maidult ein Fass Hacklberger Festbier angezapft: frisch aus dem Holzfass und mit Eis gekühlt. Wer will, kann sich gegen eine Spende für die Kinderklinik selbst als Anzapfer betätigen. Ebenfalls exklusiv auf der Dult gibt es traditionsgemäß parallel zum süffigen Festbier auch das gute Erdinger Weißbier. Am Familientag (Montag, 4. Mai) wartet ein weiteres Highlight auf die Dultbesucher: Die Bauer Hütt’n belebt hier eine uralte Tradition für Kinder und präsentiert ein lustiges Kasperltheater. Die Regensburger Puppenbühne bietet dabei um 15, 16 und 17 Uhr jeweils eine Aufführung für die kleinen und großen Kinder an! Reservierungen sind ab sofort möglich. Per Telefon unter 0160/2 34 33 02 oder per E-Mail an maidult@bauer-huettn.de Mehr Infos: www.bauer-huettn.de


PROGRAMM KARLSTETTER'S FESTZELT

STE T TE R ' S K AR L F E STZ E LT

Kult auf der Dult KULINARISCHE & MUSIKALISCHE SCHMANKERL DER EXTRAKLASSE

Urig gemütlich wird es wieder zugehen, wenn es am Donnerstag, 30. April 2015, im Festzelt der Familie Karlstetter wieder heißt: „O’zapft is!“ Ob im großen, freundlichen Biergarten oder im gemütlichen Festzelt: Bei einer Maß Hacklberger Festbier, dem guten Hacklberger Weißbier, erlesenen Weinen oder Most aus eigener Herstellung wird Ihr Besuch auf der Passauer Maidult zu einem Erlebnis besonderer Art.

Gletscherfetzer und die Biertischmusi. An den Sonntagen sowie am Feiertag spielen für Sie bereits beim Frühschoppen ab 11 Uhr bzw. an den Samstagen ab 14 Uhr u. a. die Knopf-Tasten-Blos-Musi, die Stroh-Huat-Buam, die Waldkirchner Alphornissen, die Büchlberger Blaskapelle, der Bayerische Hias mit seinen Gstanzln, die Kreuzstraß Buam, die Käsekrainer und die kernigen Burschen vom Blanken Wahnsinn auf.

Musikalisch geht es mal boarisch, mal fetzig, aber auch mal rockig zu. Und für den urig-gemütlichen Rahmen sorgt die Festwirtsfamilie Karlstetter mit ihrem Team als Gastgeber. Im Hacklberger Bierzelt am Freigelände in der Passauer Maidult können Sie besten Service im Biergarten, im Zeltinneren sowie in den Boxen genießen.

Jeder kennt ihn – spätestens seit seinen Auftritten im Musikantenstadl bei Andi Borg: Spitzbua Markus! Mallorca wird bereits von ihm erobert – und dennoch lässt er es sich nicht nehmen, wie alle Jahre ab 17 Uhr am letzten Sonntag im Festzelt der Familie Karlstetter einen Auftritt der Spitzenklasse hinzulegen. Von Bumsti über Pipi-Henderl bis zu seinen aktuellen Hits wird Spitzbua Markus alles zum Besten geben, was das Repertoire hergibt. Wer ihn noch nicht live gesehen hat, sollte diesen Abend auf keinen Fall verpassen. Stimmung pur ist garantiert! Tischreservierung, Biermarken- und Essensmarkenverkauf unter der Telefonnummer 0851/4 90 55 17.

Mit aktuellen Hits, Evergreens und zünftiger Schunkelmusik legen die Schwaiger Buam an den ersten beiden Tagen los. An 11 Abenden sorgen Partymacher wie die Funky Pete´s und De Zwiadn wie auch die Kösslbachtaler aus Österreich für fetzig-rockige Unterhaltung. Gute Laune zum süffigen Bier garantieren des Weiteren die Mostlandstürmer, die

Mehr Infos: www.karlstetters-festzelt.com

... vui Spaß!

Donnerstag, 30. April

Freitag, 1. Mai

Samstag, 2. Mai

Sonntag, 3. Mai

Ab 18 Uhr

SCHWAIGER BUAM

Ab 11 Uhr

BÜCHLBERGER BLASK APELLE

Ab 14 Uhr

TOM + TOM

Ab 18 Uhr

SCHWAIGER BUAM

Ab 14 Uhr

KNOPF-TASTEN-BLOS-M USI

Ab 18 Uhr

FUNK Y PETE´S

Ab 11 Uhr

BAYERISCHER HIAS

Ab 14 Uhr

DER BLANKE WAHNSINN

Ab 18 Uhr

GLETSCHERFETZER

Montag, 4. Mai

Ab 18 Uhr

DE ZWIADN

Dienstag, 5. Mai

Ab 18 Uhr

DE ZWIADN

Mittwoch, 6. Mai

Ab 18 Uhr

DIE KÖSSLBACHTALER

Donnerstag, 7. Mai

Ab 18 Uhr

BIERTISCHM USI

Freitag, 8. Mai

Ab 18 Uhr

GLETSCHERFETZER

Ab 14 Uhr

STROH -HUAT-BUAM

Ab 18 Uhr

MOSTLANDSTÜRMER

Samstag, 9. Mai

Sonntag, 10. Mai

Ab 11 Uhr

KREUZSTRASS BUAM

Ab 14 Uhr

KÄSEKRAINER

Ab 17 Uhr

SPITZBUA MARKUS


KINOTIPPS

Er hätte die Welt verändert

ELSER

georg elser plante 1939 ein attentat auf adolf hitler, das nur knapp fehlschlug. elser, noch auf der flucht verhaftet, wurde nach langer haft am 9. april 1945 kurz vor kriegsende hingerichtet. TEXT > CLAUDIA KNOBLOCH

A

m 6. November 1939 explodiert im Bürgerbräukeller in München eine Bombe und tötet acht Menschen. Die Person, der dieser Anschlag galt, hatte die Veranstaltung 13 Minuten vorher verlassen: Adolf Hitler. 35 Minuten vor der Explosion der Bombe wird an der Schweizer Grenze der Schreiner Georg Elser (Christian Friedel) verhaftet, der Zeichnungen vom Anschlagsort bei sich trägt. Nach tagelanger Folter gesteht er schließlich dem Kripo-Chef Arthur Nebe (Burghart Klaußner) sowie dem Gestapo-Chef Heinrich Müller (Johann von Bülow) den Plan für das Attentat und erzählt, was ihn veranlasste, im Alleingang den Terror des NSDAP-Regimes zu stoppen. Anders als in dem Film Georg Elser – Einer aus Deutschland mit Klaus Maria Brandauer in der Hauptrolle legt Elser das Augenmerk nicht auf das Attentat selbst, sondern auf den Weg dorthin. Wie konnte ein einfa-

cher Schreiner erkennen, wohin der Zweite Weltkrieg führen würde? Wie konnte in Georg Elser eine Einsicht reifen, zu der die Wehrmachtselite um General Stauffenberg erst Jahre später kommen sollte? Die Autoren verbrachten viel Zeit damit, die Person des Georg Elser kennenzulernen: Sie fanden einen lebenslustigen Musiker, einen Frauenschwarm, der das Leben und die Freiheit liebte – sowie einen Bürger, den der Würgegriff des NS-Totalitarismus zum Widerstandskämpfer machte. Regisseur Oliver Hirschbiegel ist wieder in die Epoche von Der Untergang zurückgekehrt und hat mit Elser seinen besten Film seit langem gedreht.

START > 9. APRIL GENRE > DRAMA IMDB > 7,1 REGIE > OLIVER HIRSCHBIEGEL

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


KINOTIPPS

THE F-WORD

BIG EYES

THE GUNMAN

S

W

allace durchlebt eine schlechte Zeit: Nach einem bitteren Beziehungsende hat er die Liebe für gescheitert erklärt, sein Medizinstudium geschmissen und haust bei seiner Schwester in der Dachkammer. Als er auf einer Party Chantry kennenlernt, scheint er eine Seelenverwandte gefunden zu haben. Doch die ist in einer festen Beziehung – für Wallace bleibt nur die Freundschaft mit ihr. In The F-Word – Von wegen nur gute Freunde ist Harry-Potter-Darsteller Daniel Radcliffe erstmals in einer Komödie zu sehen, in der er versucht, mit viel Wortwitz, einer Portion Zynismus und Elvis‘ Lieblings-Sandwich seine Filmpartnerin zu verzaubern. START > 9. APRIL GENRE > ROMANZE IMDB > 6,9 MIT > DANIEL RADCLIFFE, ZOE KAZAN, MEGAN PARK

an Francisco in den 1960er Jahren: Margaret ist eine erfolglose Malerin, die stets Kinder mit sehr großen Augen malt. Als sie Walter Keane kennen und lieben lernt, hofft sie endlich auf ein besseres Leben. Doch die Bilder finden weiterhin keinen Absatz – bis Walter sich als ihr Maler ausgibt. Plötzlich sind die Big Eyes millionenfach als Postkarten und Poster nachgefragt. Doch Margaret fällt es schwer, mit diesem Schwindel zu leben. Tim Burton verfilmte die wahre Geschichte von Margaret Keane, die eine interessante Episode der amerikanischen Kunstgeschichte beleuchtet, mit den Schauspielern Christoph Waltz und Amy Adams. START > 23. APRIL GENRE > BIOPIC IMDB > 7,0 MIT > AMY ADAMS, CHRISTOPH WALTZ, DANNY HUSTON

J

im Terrier lebt als NGO-Mitarbeiter getarnt in einem afrikanischen Land, bis ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wird und er getötet werden soll. Er ist sich sicher, dass dies mit seinem alten Leben als Scharfschütze einer Killerorganisation in den dunklen Ecken dieser Welt zu tun hat. Um sich zu retten und die Hintergründe zu klären, kontaktiert er alte Freunde und Geliebte, die schnell in den tödlichen Strudel der Ereignisse gezogen werden. Die Produktionsfirma Silver Picture ist für die Die Hard-Reihe verantwortlich, Pierre Morel führte bei 96 Hours Regie – eine Kombination, die viel Action, Durchschlagskraft und Tempo verspricht. START > 30. APRIL GENRE > THRILLER IMDB > 6,4 MIT > SEAN PENN, JAVIER BARDEN, IDRIS ELBA

WA GABRIEL.LLOYD MARTENS.GMBH

DROB’N AUF DA RIES, DO IS DA BOCK DAHOAM. HERRLICHER BIERGARTEN ● KARFREITAG FISCHKARTE ● OSTERSONNTAG & OSTERMONTAG LECKERE LAMMSPEZIALITÄTEN ● GEMÜTLICHE STÜBERL

WEISSBIER, BOCK, ZWICKL ... UNBANDIG GUAT!

TGL. GEÖFFNET 9.30-24 UHR | MO RUHETAG (AUSSER FEIERTAGS)

RENNWEG 2 | PASSAU-RIES | TELEFON 0851 - 75 44 44 | WWW.ANDORFER-WEISSBRAEU.DE | INFO@ANDORFER-WEISSBRAEU.DE

APRIL 2015

51


BUCHTIPPS

FOTO: © YIMENG CUI

MÖBEL AUS MÜLL ANTONIA EDWARDS

UPCYCLISTS Was tun mit all den Plastikflaschen, die am Stansted Airport von Fluggästen an der Sicherheitskontrolle hinterlassen werden? Wegwerfen? Wiederverwenden? Nein, lieber upcyceln! Und die fantastischen Kronleuchter, welche Stuart Haygarth aus den Flaschen kreiert, sind nur eines der Beispiele aus dem neuen Bildband Upcyclists.

AUTOR > ANTONIA EDWARDS GENRE > BILDBAND SEITENZAHL > 256 SEITEN VERLAG > PRESTEL PREIS > ¤ 34,95

52

UPCYCLISTS

DIE GLÜCKLICHEN

A

I

utorin Antonia Edwards zeigt seit 2011 in ihrem Blog Upcyclists, wie Künstler und Handwerker vermeintlichem Müll ein zweites Leben geben. Aus Paletten werden Restaurant-Einrichtungen geschreinert, aus Fahrradketten Lampen produziert und Reste aus der Sari-Herstellung zu farbenfrohen Sesseln verarbeitet. In dem wunderschön gestalteten, sehr gut fotografierten Bildband (in englischer Sprache) trägt Edwards die schönsten Beispiele aus ihrem Blog zusammen und hat damit ein Kompendium an Ideen geschaffen, die den Leser zum Nachahmen inspirieren. Mein Blick auf Müllhalden und Abbruchhäuser hat sich sofort verändert!

AUTOR > KRISTINE BILKAU GENRE > ROMAN SEITENZAHL > 288 SEITEN VERLAG > LUCHTERHAND PREIS > ¤ 21,99

sabell und Georg sind ein glückliches Paar, sie Cellistin, er Journalist. Doch seit der Geburt ihres Sohns Matti ist das Leben schwierig: Isabell fällt die Rückkehr in den Beruf schwer, ihre Hände zittern beim Spielen, die Zeitung von Georg soll verkauft werden. Dazu kommen die Sanierung ihres Hauses und eine satte Mieterhöhung. Sie beginnen, an ihrem Leben zu zweifeln: Aufs Land ziehen? Den Beruf wechseln? Kristine Bilkau zeichnet in ihrem ersten Roman das Portrait einer nervösen Generation, die hohe Ansprüche an sich selbst stellt und dabei stets befürchtet, aus ihrem Wohlstand vertrieben zu werden.

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


HÖRBUCHTIPPS

david foster wallace

axel hacke DAS KOLUMNISTISCHE MANIFEST

DER PLANET TRILLAPHON IM VERHÄLTNIS ZUR ÜBLEN SACHE

S

tarke Anti-Depressiva haben den IchErzähler auf einen anderen Planeten geschossen. Dort ist es angenehm und sonnig, doch es ist nichts im Vergleich zur guten alten Erde. Eine Rückkehr vom Planeten Trillaphon scheint jedoch ausgeschlossen. Lars Eidinger liest diese frühe Erzählung von David Foster Wallace, die 1984 in The Amherst Review erschien, mit seinem herausragenden Gespür für Dramaturgie. Der Autor, der als einer der wichtigsten US-Schriftsteller gilt, litt sein Leben lang an Depressionen und schildert in dieser schmerzhaften Geschichte die Ausweglosigkeit seiner Krankheit. Die Qualen werden so auch für Leser verstehbar, die nicht unter Depressionen leiden. VON > DAVID FOSTER WALLACE LABEL > TACHELES! AUDIO-CDs > 1 PREIS > ¤ 14,99

A

milan kundera DAS FEST DER BEDEUTUNGSLOSIGKEIT

V

ier ältere Herren schlendern durch Paris, beobachten das erotische Verhalten ihrer Mitmenschen, unterhalten sich aus Langeweile in einer Fantasiesprache und besuchen elegante Cocktailpartys. Ihr gemeinsames Lebens-Resümee: „Wir haben seit langem begriffen, dass es nicht mehr möglich ist, diese Welt umzustürzen, neu zu gestalten oder ihr unseliges Vorwärtsrennen aufzuhalten. Es gibt nur noch einen möglichen Widerstand – sie nicht ernst zu nehmen.“ Der inzwischen 86-jährige Kundera hat nach 14 Jahren einen neuen Roman veröffentlicht: Ein im Plauderton geschriebenes Plädoyer an die Freude, unterhaltsam gelesen von Sebastian Koch.

xel Hacke schreibt seit 25 Jahren für die Süddeutsche Zeitung, in diesem Jahr erscheint sein 1001. Text. Grund genug, eine Sammlung der besten Kolumnen zusammenzustellen, dieser besonderen literarischen Gattung, die Hacke wie folgt charakterisiert: „Die Kolumne macht das Große klein oder sie entdeckt im Gegenteil vielleicht im Kleinen die Größe.“ Und sie verquickt interessante Ideen: So kollidieren in seinen Artikeln Büroalltag, Urknall, Bahnfahren und – immer wieder – der Kühlschrank Bosch. Leser und Fans werden viele Kolumnen wiederkennen, aber zum Glück sind alle 70 Texte so unterhaltsam, dass man sie immer wieder hören kann. VON > AXEL HACKE LABEL > KUNSTMANN AUDIO-CDs > 5 PREIS > ¤ 16,95

VON > MILAN KUNDERA LABEL > DER HÖRVERLAG AUDIO-CDs > 2 PREIS > ¤ 12,99

APRIL 2015

53


DVDTIPPS

FOTO: © NFP BROADVIEW

ZWEI TAGE, EINE NACHT

S

GENRE > DRAMA REGIE > JEAN-PIERRE UND LUC DARDENNE MIT > MARION COTILLARD, FABRIZIO RONGIO-

filmszene aus »Nowitzki – Der perfekte Wurf «

GENRE > DOKU REGIE > SEBASTIAN DEHNHARDT MIT > DIRK NOWITZKI, HOLGER GESCHWINDNER, KOBE BRYANT FSK > OHNE SPIELDAUER > 101 MINUTEN

NE, PILI GROYNE FSK > AB 6 JAHREN SPIELDAUER > 91 MINUTEN

andra wird gefeuert. Ihre Kollegen hatten die Wahl: Eine Prämie von 1.000 Euro für jeden – oder Sandra darf bleiben. Die Mehrheit entscheidet sich für das Geld. Doch Sandra bekommt eine zweite Chance: Ein Wochenende lang versucht sie, ihre Kollegen davon zu überzeugen, für sie zu stimmen. Die herausragende Hauptdarstellerin Marion Cotillard sagt über das Kino der Dardenne-Brüder: „In jedem Film richten sie den Blick auf die Realität unserer Gesellschaft. Zugleich denken sie sich jedes Mal ein neues filmisches Abenteuer aus.“ Ein berührender Film über Konkurrenz und Solidarität.

NOWITZKI – DER PERFEKTE WURF

DAS SALZ DER ERDE

D

D

er perfekte Wurf erzählt den Aufstieg des Basketballspielers Dirk Nowitzki aus einer oberfränkischen Schulturnhalle zum wertvollsten Spieler der NBA. Im Zentrum des Films steht die Beziehung zu seinem Coach, mit dem er im Institut für angewandten Unsinn unkonventionelle Trainingsmethoden entwickelt. Ein wunderbarer Film über die menschlichen Seiten des Hochleistungssports. GENRE > DOKU

DVD GEWINNEN! Wir verlosen 3 DVDs des Films. Unter dem Stichwort „Nowitzki“ eine E-Mail an gewinnspiel@pastaonline.de oder eine Postkarte schicken an PASTA! Redaktion, Römerstraße 3, 94032 Passau.

REGIE > WIM WENDERS, JULIANO RIBEIRO SALGADO MIT > SEBASTIÃO SALGADO FSK > AB 12 JAHREN SPIELDAUER > 95 MINUTEN

er Brasilianer Sebastião Salgado hat die großen Katastrophen des 20. Jahrhunderts sowie den Völkermord in Ruanda fotografiert. Daran wäre er körperlich fast zu Grunde gegangen. Seine Rettung war das Projekt Genesis, für das er fast zehn Jahre lang Landschafts- und Tieraufnahmen sowie Fotos von menschlichen Gemeinschaften machte, die im Einklang mit ihren alten Traditionen und Kulturen leben. Der Oscar-nominierte Film von Wim Wenders und dem Sohn von Sebastião Salgado dokumentiert die Arbeit des Fotokünstlers in eindringlichen Schwarz-Weiß-Bildern.

Top Beratung – Qualität – ständige Weiterbildung UND mit Spaß dabei!  Haarverlängerung zum Top Preis  Kebelo Smoothing System – 100 Tage glatte Haare  Sofort braun mit Spray Tanning Schnittzone, Inhaberin Burgstaller Gisela, Kleiner Exerzierplatz 10 – 94032 Passau Mehr Infos unter 0851/85 17 73 82 oder www.schnittzone-passau.de

54

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


PR

Genuss OHNE REUE!

G

bis max. 1.400 Kilokalorien liegt. „Alleine schon durch die Lebensmittelauswahl, etwa mit magerer Wurst oder fettarmem Käse, kann man viel erreichen“, weiß DiplomÖkotrophologin Karin Brauneis. Auch auf die Zubereitung der Speisen kommt es an.

»Es muss nicht immer das panierte Schnitzel sein. Auch naturgebratenes Fleisch schmeckt super.«

„Es muss nicht immer das panierte Schnitzel sein. Auch naturgebratenes Fleisch schmeckt super“, so die Abnehm-Expertin.

Die Broschüre bietet eine vielseitige Auswahl an Rezepten, die Sie auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht begleiten. In Fettfallen wird gar nicht erst getappt, den abendlichen Heißhungerattacken wird der Garaus gemacht! Überzeugen Sie sich davon, wieviel Spaß es macht, mit Lachs-Ciabatta, RucolaSalat mit Champignons, asiatischer Sauerkrautsuppe, Kassler-Pfanne mit Rosenkohl oder Kartoffel-Thymian-Waffeln mit Dip abzunehmen und langfristig eine Ernährungsumstellung zu erzielen. Die AOK garantiert Genuss ohne Reue! Die Rezeptbroschüre Leichtes Essen – leicht gemacht liegt ab 7. April in allen AOKGeschäftsstellen auf. Informationen gibt es bei Karin Brauneis unter 0851 / 53 02 38 0.

Gabriel.Lloyd Martens.GmbH

emüse-Döner, asiatische Kräuternudeln, Zitronenhähnchen mit Reis, Rinderfilet auf Granatapfelsoße oder gebackener Kabeljau mit Oliven. Na, schon Hunger bekommen? Dann holen Sie sich die neue AOK-Broschüre Leichtes Essen – leicht gemacht, in der die Rezepte der Frühjahrskur 2015 zusammengefasst sind. Alle Gerichte sind so angelegt, dass Sie pro Tag nicht mehr als 40 Gramm Fett zu sich nehmen. Die Rezepte sind kalorienreduziert, ein schlechtes Gewissen braucht man beim Schlemmen also keinesfalls zu haben. Die AOK-Ernährungsberaterinnen haben die gesunden Schmankerl so zusammengestellt, dass die Energiezufuhr bei rund 1.200

Passaus erstes und einziges veganes Restaurant jetzt ausprobieren! 100% VEGAN Große Klingergasse 10 Passau-Fuzo Tel. 0851-71130

APRIL 2015

55


GRANIT BAVARIAN GIN

Im feinen Charakter dieses Gins zeigt sich die Erfahrung von über 100 Jahren Brenntradition der Hausbrennerei Penninger. Traditionelle Gin-Gewürze, kombiniert mit ausgewählten bayerischen Kräutern, ergeben seinen erstklassigen Geschmack. Das kristallklare Wasser aus den Bergen des Bayerischen Waldes sorgt für die besondere Milde. Die Filtration über Granitsteine verschiedener Größe und Körnung verleiht unserem handwerklich hergestellten GRANIT-Gin den letzten Schliff – und gibt ihm seinen Namen.

REZEPT-TIPP

www.granit-gin.de Servieren Sie GRANIT als Gin-Tonic mit Elderflower Tonic Water, als Gin Basil Smash – oder als unseren Signature Drink NIGHTSKY: • 5 cl GRANIT Bavarian Gin • 2 cl Penninger Edellikör Wilde Schlehe • 20 cl trockenes Tonic Water

Spirituosen und Essigspezialitäten aus Bayern. Alte Hausbrennerei Penninger GmbH - Hauzenberg im Bayerischen Wald.


HERBERT GRANTELT

DIALEKT’S MICH DOCH!

I

TEXT > CHRISTIAN GÖTZ

n einem uns bekannten Land, vor gar nicht allzu langer Zeit, da war das Bairische mal so angesagt wie heute … Klapperl mit Socken. Dialekt galt als ein auszumerzendes Zeichen von Randständigkeit und Provinzialität. Gottlob gehörten meine Eltern nicht zu den Trend-Lemmingen, die dereinst meinten, ihre Kinder in der sogenannten Hochsprache erziehen zu müssen. Umso blöder für so manche Erzeuger, wenn ihre SuperHirnis trotz ambitionierter antidialektaler Spracherziehung mit schlechten Deutschzensuren nach Hause kamen, die zu allem Unheil noch ein niederbairisch sprechender Niederbayer mit Sätzen wie dem folgenden zu quittieren vermag: „Der Erkenntnis, dass nachgerade die Kombination von Dialekt und Normsprache, mit der jedes Kind spätestens ab der Schulzeit konfrontiert wird, positive Auswirkungen auf das Sprachvermögen zu evozieren vermag, kann heute der Status des Allgemeinplatzes zuerkannt werden.“ Oder: „Jeder Depp woaß, dass Dialekt nix schodt!“ Der Schaden, den diese hochsprachliche Trottelbewegung auslöste, ist bis heute unüberseh- und vor allem hörbar. Nicht zuletzt im Zuge der zur Zeit ja so viel beschworenen Bairisch-Renaissance. Ja mir gehst hoam! Da genügt bereits ein Blick auf Theater und Fernsehen: Nachdem mit Bayerhammer, Harlander, Berger und Co. innerhalb zweier Jahrzehnte sämtliche Volksschauspieler weggestorben waren, reihte sich in diesem Metier ein Abgrund an den nächsten. Wo sind denn Ludwig Thoma oder andere volkssprachliche Schätze? Auf den großen Bühnen jedenfalls nicht! Dafür scheint es jedoch mittlerweile niemanden mehr zu stören, wenn im TV Machwerke wie Dampfnudelblues, Sau Nummer 4 neben unerträglichem semibairischen Sprachdurchfall Niederbayern als Ansammlung inzüchtiger Bauernbüffel und Dorfdeppen präsentieren. Das kommt davon, wenn man der Jugend so lange die Herkunft wegtrainiert, bis sie selbst an die Klischees glaubt, zu deren Darstellung sie die Unterhaltungsindustrie nötigt. Doch auch bei den inflationären Regionalkrimis weiß man als Leser bisweilen kaum, ob eher der ge- oder der beschriebene Mist überwiegt, wenn der Hinterdupfinger Kommissar Hinterleitenmoser den Mistgabel-Mord am Unterhuglhapfinger Obermandlbauern aufklären muss, den die Schmirglpointner Resl in seiner Odelgrube gefunden hat. Ach so – und wenn wir schon bei Ausscheidungen sind: Die lufdigg-bräsige Singasongwreiddarin Claudi Koreck hat als ausgewiesene Blähungsexpertin natürlich stets die passende Flatulenz im Enddarm – zum Beispiel, um sich lästiger Freunde zu entledigen. „De Hitz auf meim Rückn ... und da Wind waht und i gspier ... i konn fliagn.“ Und boid is „außer dir koana dahoam, und du hearst, wia da Herbstwind wahd.“ Schoaß, aus, Amen.

APRIL 2015

foto > nico manger

HERBERT IM TRÄNENTAL DER WAARIGERN-BOARISCHEN

123« 57


ZEITVERTREIB

WER BIN ICH?

GEWINNSPIEL

BUCHVERLOSUNG

I

U

nser Bilderrätsel befasst sich mit Personen des öffentlichen Lebens, die irgendwann auch einmal in der PASTA! abgebildet wurden – kennen Sie den hier verschobenen Promi? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an: gewinnspiel@pastaonline.de oder schicken Sie uns eine Postkarte mit der richtigen Lösung an pasta! römerstraße 3, 94032 passau. Unter allen Einsendern verlosen wir gemeinsam mit Bücher Pustet drei Exemplare der Buch-Neuerscheinung Todesurteil von Andreas Gruber. auflösung des letzten fotorätsels: dr. helmut ring, chef der löwenbrauerei passau

GEWINNER! Jeweils ein Exemplar des Buches Ein Bild von dir von Jojo Moyes aus der März-Ausgabe haben gewonnen: Helga Mosbauer, Passau Josef Madlindl, Neuburg am Inn Berta Seeger, Freyung Herzlichen Glückwunsch! Bitte holen Sie Ihren Buchgewinn in unserer Redaktion, Römerstraße 3, Passau–Innstadt, nach telefonischer Voranmeldung unter Tel. +49 (0)851/92 90 86 5 ab. Vielen Dank!

n Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört am nahen Waldrand wieder auf. Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes Inferno tätowiert – und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA für hochbegabten Nachwuchs mit seinen Studenten ungelöste Mordfälle durch. Seine beste Schülerin Sabine Nemez entdeckt einen Zusammenhang zwischen mehreren Fällen – aber das Werk des raffinierten Killers ist noch lange nicht beendet. Seine Spur führt nach Wien – wo Clara die einzige ist, die den Mörder je zu Gesicht bekommen hat … „Todesurteil“ von Andreas Gruber ist im Goldmann Verlag erschienen (ISBN 978-3-442-48025-8) und kostet 9,99 EUR.

IMPRESSUM HERAUSGEBER

ANZEIGEN

GABRIEL.LLOYD MARTENS VERLAG & WERBEAGENTUR GMBH RÖMERSTRASSE 3, 94032 PASSAU

ANZEIGENLEITUNG > CORNELIUS LLOYD MARTENS TELEFON +49 (0)851/92 90 86 5 ANZEIGENLEITUNG@PASTAONLINE.DE

KONTAKT TELEFON +49 (0)851/92 90 86 5 FAX +49 (0)851/92 90 86 6 REDAKTION@PASTAONLINE.DE WWW.PASTAONLINE.DE

ANZEIGENAKQUISE > GUDRUN KARLSTETTER KARLSTETTER@PASTAONLINE.DE

58

LAYOUT & SATZ > LUKAS MUSILEK, TILL GABRIEL LEKTORAT > SCHREIBEREI EDER

DRUCK TUTTE DRUCKEREI & VERLAGSSERVICE GMBH

JANDA+ROSCHER, Die WerbeBot

LEITUNG > CORNELIUS LLOYD MARTENS REDAKTION > TILL GABRIEL, CHRISTIAN GÖTZ, CLAUDIA KNOBLOCH, BENEDIKT KUHNEN FOTOS > TILL GABRIEL, CORNELIUS MARTENS, FLORIAN WEICHSELBAUMER ILLUSTRATION UND TITELBILD > MARKUS JAURSCH

schafter

GESTALTUNG, LEKTORAT REDAKTION

online oder live: » Jetzt unge nplatz 1 Nibel 94032 Passau

PASTA! PASSAUER STADTMAGAZIN


gemütlich

bayrisch

deftig

klassisch

Gabriel.Lloyd Martens.GmbH, Passau

traditionell

S U A H S T R ! I T D A Das W T S N in der IN

Kapuzinerstraße 6 • 94032 Passau-Innstadt • Telefon 0851-9664946


Dultfestbier Sammlerkrug

Gratis Steinkrug

zu jedem Kasten Dultfestbier

‌ freuen auf ein Hacklberger!

PASTA! April 2015  

Das Passauer Stadtmagazin!

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you