Page 1

Katalog 2017-1


Intensiv Spezialitäten und Innovationen

Intensiv Swingle

Intensiv Proxoshape Coarse

Intensiv ApproxOpener

Seiten 58 und 70

Seite 60

Seiten 50 und 74

Intensiv Ortho-Strips System

Intensiv IPR-DistanceControl

Seite 72

Seite 74

Intensiv ProxoshapeTray

Neu

Seite 40

IPR Set

Neu

Intensiv Guided Universal Prep Set Neu

Seite 76

Seite 46

Intensiv Cutting Instruments

Intensiv PrepTwins

Seite 41

Seite 42

Seite 54

Intensiv ProxoStrip

Intensiv ProxoStrip Plus

Intensiv ProxoStrip Anterior

Seite 62

Seite 63

Seite 63

Intensiv ProxoContour

Intensiv ProxoContour Coarse

Intensiv ProxoPolish

Seite 64

Seite 65

Seite 65

Intensiv UniglossCellbrush

Intensiv UniglossPaste

Intensiv UniglossPolisher

Seite 68

Seite 68

Seite 68

Intensiv HygienicTray HT100

Intensiv HygienicTray HT300

Intensiv HygienicTray HT3000

Seite 39

Seite 39

Seite 39

Intensiv Ortho-StripsTray Neu

Neu

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Konstant überragende Qualität, Innovation im Einklang mit Wissenschaft und Klinik In den vergangenen Jahren hat Intensiv engagiert daran gearbeitet, die diamantierten Instrumente in ihrer konstant überragenden Qualität zum Vorteil ihrer Kunden weiter zu entwickeln.

Dank des ständigen Kontaktes mit Experten der Zahnmedizin und führender Universitätskliniken werden wegweisende Lösungen für die klinischen Herausforderungen der praktizierenden Zahnärzte gefunden.

Dies wurde durch die einzigartigen Industrieprozesse der Intensiv ermöglicht, die unter anderem eine 100%ige Endkontrolle aller Produkte beinhaltet.

Ein neues Konzept der Anwendung der Instrumente von Intensiv mittels einer vorgegebenen strukturierten Instrumentenführung wird für die klinischen Fachrichtungen Kieferorthopädie (Intensiv IPR Set) und Prothetik (Intensiv Guided Universal Prep Set) vorgestellt.

Dieser Weg hat dazu geführt, dass Intensiv zum Massstab für hervorragende Leistungen hinsichtlich Qualität und Funktionalität sowohl bei Instrumenten für die Präparation, als auch bei Finier- und Polierinstrumenten geworden ist.

Wir sind stolz darauf und danken Ihnen, dass Sie sich bei der Wahl Ihrer Instrumente für Intensiv entschieden haben. Es freut uns sehr, Sie zu unseren Kunden zählen zu dürfen und Ihnen heute unseren neuen Intensiv Katalog 2017 überreichen zu können. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen des Kataloges und den angestrebten Erfolg bei der Wahl Ihrer Intensiv-Instrumente. Günter Smailus CEO Intensiv SA

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

1


Empfehlungen für Intensiv Diamantinstrumente Produktbeschreibung n Rostsicherer Stahl (Inox) mit diamantierten Arbeitsteilen n Diamant Korngrössen 8µm - 150µm n Formen: Kugel, umgekehrter Kegel, Birne, Zylinder, Flamme, Konus, Spitze, Torpedo, Football, Rad, Linse, Spezial-Formen n Erhältlich als Friktion Grip (FG) oder Winkelstück (RA) n Verwendbar in Turbinen (FG) und Mikro-Motoren n Sterilisierbar und wieder verwendbar Indikationen n Präparationen bei konservierenden Restaurationen und Prothetik n Parodonthologische Behandlungen n Kieferorthopädie Anwendungshinweise n Instrumente so tief wie möglich ins Spannfutter (FG) einführen, oder bis zum hörbaren Sicherheits-“Klick” (RA) einschieben. (Abb. a) n Handstück mit Instrument vor Ansetzen am Arbeitsfeld auf empfohlene Drehzahl (Tabelle 1) bringen. n Wasserspray (mind. 50ml/min) während der ganzen Behandlung einsetzen. Sorgen Sie für eine durchgehend gleichmässige Wasserzufuhr n Die Verwendung von Diamant-Instrumenten mit einem ArbeitsteilDurchmesser grösser als 2mm (ISO 020) und länger als 10mm erfordert eine zusätzliche Kühlwasserzufuhr. (Abb. c) n Beachten Sie die empfohlenen Anpresskräfte in Tabelle 1. n Es wird empfohlen, mit Kofferdam zu arbeiten. n Nutzen Sie die gesamte Länge des Arbeitsteils, um eine Abnutzung nur an der Spitze zu vermeiden. Eine partielle Abnutzung kann zu unkontrollierter und erhöhter Anpresskraft führen, mit möglicher örtlicher Überhitzung. (Abb. b). n Nach Abschluss der Präparation Instrument vom Arbeitsfeld entfernen und zum Stillstand bringen. n Es wird empfohlen, Handschuhe und eine Sicherheitsbrille zu tragen. n Die Verwendung von Instrumenten mit grobkörnigen Diamanten kann zu thermischen Schäden am Zahn führen. Es ist daher auf ausreichende Kühlung zu achten. n Feinkörnige Instrumente (Finieren und Konturieren) sollten mit reduzierter Anpresskraft und ausreichender Wasserkühlung eingesetzt werden. (Tabelle 1) Wartung und Sterilisation n Nach jedem Gebrauch Instrumente reinigen und Entfernen von Ablagerungen, (Bürstchen oder/und Ultraschall) um die Abtragsleistung (Abrasivität) zu erhalten. n Instrumente werden unsteril geliefert. Sie müssen vor der ersten Anwendung am Patienten zu desinfiziert und zu sterilisiert werden. n Diamant-Instrumente getrennt von nicht rostsicheren Instrumenten wie Gummipolierern oder Keramikschleifern desinfizieren.

Tabelle 1 Geschwindigkeit min. -1 ISO ø 1/10 mm Drehzahlen

Anpresskraft Körnung Extra fine N (=g) 0,1 (10)

1,0 Wasser-Spray mind. 50 ml / min.

­2

(100)

a

b

c

n Nur Reinigungs- und Desinfektionsmittel mit Korrosionsschutz verwenden. n Die Herstellerangaben über Konzentration und Einwirkzeiten strikt einhalten n Stark verschmutzte oder kontaminierte Instrumente sind im Ultraschall mit geeigneter Lösung zu reinigen. n Nach der Aufbereitung, Überprüfen der Instrumente auf Restverunreinigung. n Falls erforderlich, Wiederholung des Desinfektions/Reinigungs Prozesses. n Verunreinigte Diamant-Beläge mit dem Intensiv Diakleen Reinigungsgummi oder mit einer geeigneten Bürste (Kunststoff) nachreinigen. Anschliessend Instrumente sehr gründlich mit Wasser abspülen und sofort trocknen. n Optische Überprüfung auf mögliche Beschädigungen, Entsorgen von oxidierten, stumpfen oder deformierten Instrumenten. n Die Sterilisation muss nach validiertem Verfahren durchgeführt werden. n Die Verwendung eines vor- oder nachevakuierenden Autoklaven mit VakuumTrockner wird empfohlen. Chemiklaven können gleichfalls verwendet werden. n Heissluftsterilisatoren sind für die Sterilisation von Diamanten-Instrumenten nicht geeignet. n Die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation der Instrumente kann auch in einem industriellen Desinfektions- und Sterilisations-Gerät ausgeführt werden. n Für die Sterilisationsprozesse empfehlen wir, unter Bezug auf die Norm ISO 17664, die Einhaltung folgender Hinweise: Sterilisations-Zyklen mit 134°C T/min = 134°C bis T/max = 138°C Druck = 3,15 bar abs Einwirk-Zeit = 4 Min. (steigerbar) Sterilisations-Zyklen mit 121°C T/min = 121°C bis T/max = 125°C Druck = 2,10 bar abs Einwirk-Zeit = 16 Min. (steigerbar) Sicherheitswarnungen n Hebeln und Verkanten rotierender Instrumente führt zu erhöhtem Bruchrisiko. n Überschreiten der empfohlenen Höchstdrehzahl vermeiden, um Bruchgefahr, besonders bei Arbeitsteilen - grösser Schaftdurchmesser - zu vermeiden. n Eine Überschreitung der Sterilisationstemperatur über 180°C ist zu vermeiden, sie kann zum Verlust der Arbeitsteilfestigkeit führen. n Die empfohlenen Anpresskräfte sind einzuhalten, um thermische Schäden am Zahn, als auch Schäden am Instrument zu vermeiden. n Die Aufbewahrung der Instrumentenverpackung gewährleistet jederzeit die Rückverfolgbarkeit der eingesetzten Instrumente. n Die empfohlenen Anpresskräfte bei Instrumenten mit einem ArbeitsteilDurchmesser kleiner als ISO 016 (Schaftgrösse) beachten, um ein Bruchrisiko zu vermeiden.

Körnung Fine

Körnung Medium

Körnung Coarse

N 0,1

(=g) (10)

N 0,2

(=g) N (20) 0,3

(=g) (30)

N 0,4

(=g) (40)

1,0

(100)

1,5

(150) 2,0

(200)

3,0

(300)

Finieren 20’000 - 40’000 min. -1

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Empfehlungen für Intensiv Cutting Instruments Produktbeschreibung n Schneidende Instrumente aus Hartmetall n Grössen: ISO 006-023 (grösster Durchmesser des Arbeitsteils in 1/10 mm) n Formen: Kugel, umgekehrter Kegel, Birne, Zylinder, Kegel, Torpedo, Football, Sonderformen n Typologien: Spezial-Schneidinstrumente zum Exkavieren von kariösem Dentin, zum Entfernen von Kronen, Brücken und Amalgamfüllungen, zum Entfernen von Kleberesten des Bracket-Bonding (KFO) n Erhältlich als Friction Grip (FG) oder Winkelstück-Instrument (RA) n Kompatibel mit Turbinen und Mikromotoren n Sterilisierbar und wiederverwendbar Indikationen n Intensiv-Exkavierer: Formen: 801, 805, 830, 830R, 830RL n Intensiv-Kronentrenner: Formen: 838 (Ref. CU41310 und CU41312) n Intensiv-Amalgamentferner: Formen: 845, 838 (Sonderform) n Intensiv-Kavitätenschneider zur Kavitätenpräparation: Formen: 835, 845, 838 n Intensiv-Kleberesteentferner: Kompositentfernung in der Kieferorthopädie Formen: 379, 878K Die volle Leistungsfähigkeit der Intensiv-Schneidinstrumente ist nur bei Einhaltung der folgenden Gebrauchs- und Wartungshinweise gegeben. Anwendungshinweise n Intensiv Cutting Instruments müssen entsprechend den Behandlungszielen ausgewählt werden (Form, Grösse, Typ). n Instrument so tief wie möglich im Spannfutter einführen (FG), oder bis zum hörbaren Sicherheits-“Klick” (RA) einschieben. n Das Handstück vor Ansetzen am Arbeitsfeld auf die empfohlene Drehzahl (Tabelle 2) bringen. n Wasserspray (minimum 50ml/min) während der gesamten Behandlung einsetzen. n Bei FG-Instrumente mit einer Gesamtlänge über 22mm oder Arbeitsteildurchmesser grösser als 2mm (ISO 020) für zusätzliche Kühlung (> 50ml/min) sorgen. n Für eine durchgehend gleichmässige Wasserzufuhr sorgen. n Beachten Sie die empfohlenen Anpresskräfte (Tabelle 2). n Es wird empfohlen, mit Kofferdam zu arbeiten. n Nach Abschluss der Präparation das Instrument vom Arbeitsfeld entfernen und danach zum Stillstand kommen lassen. n Es wird empfohlen, Handschuhe und Schutzbrille zu tragen. n Entsorgen Sie beschädigte oder deformierte Instrumente. Wartung und Sterilisierung n Instrumente werden unsteril geliefert. Sie müssen vor der ersten Anwendung am Patienten desinfiziert und sterilisiert werden. n Sofort nach jedem Gebrauch Instrumente desinfizieren und mit einem Bürstchen (Kunststoff) und/oder Ultraschallbad reinigen und danach sterilisieren. n Schützen Sie die Instrumente während der Lagerung vor jeder Form von Verunreinigung. Wenn die Instrumente nicht sofort verwendet werden, wird die Lagerung in der Originalverpackung empfohlen.

n Verwenden Sie nur Reinigungs- und Desinfektionslösungen mit Korrosionsschutz. Beachten Sie genau die Herstellerangaben über Konzentration und Einwirkzeiten. n Vermeiden Sie den Instrumentenkontakt mit H203 (Wasserstoffperoxid). Hartmetall wird angegriffen, die Arbeitsteile werden beschädigt und die Standzeiten verringert. n Bei stark verunreinigten oder kontaminierten Instrumenten wird ein Ultraschallbad mit geeigneter Lösung empfohlen. n Überprüfen Sie das Instrument nach der Aufbereitung auf Restverunreinigungen falls erforderlich, wiederholen Sie den Desinfektionsund Reinigungsprozess n Achten Sie auf mögliche Beschädigungen; entsorgen Sie oxidierte, stumpfe und verformte Instrumente. n Die Sterilisation muss nach validiertem Verfahren durchgeführt werden. Die Verwendung eines vor- oder nachevakuierenden Autoklaven mit Vakuumtrockner wird empfohlen. Auch eine chemische Sterilisierung ist möglich. n Intensiv Cutting Instruments können durch Hitzedesinfektion korrodieren. Dies kann zu Verfärbungen führen und die Standzeiten verringern. n Für die Sterilisierung empfehlen wir unter Bezug auf die Norm 17664. Wir empfehlen, folgende Angaben zu befolgen:

Sterilisations-Zyklen mit 134°C T/min = 134°C bis T/max = 138°C Druck = 3,15 bar abs Haltezeit = 4 Min. (erhöhbar) Sterilisations-Zyklen mit 121°C T/min = 121°C bis T/max = 125°C Druck = 2,10 bar abs Haltezeit = 16 Min. (erhöhbar)

Sicherheitswarnungen n Instrumente können an der Verbindung zwischen Arbeitsteil und Schaft brechen. Um das Risiko zu vermindern, halten Sie sich an die Gebrauchsanweisung und Wartungsangaben. n Verkanten oder Hebeln rotierender Instrumente führt zu erhöhtem Bruchrisiko. n Vermeiden Sie das Überschreiten der empfohlenen Maximaldrehzahl (Tabelle 2), um Brüche durch auftretende Zentrifugalkräfte zu vermeiden. Dies gilt besonders bei Arbeitsteilen mit einem Durchmesser grösser als der Schaftdurchmesser. n Vermeiden Sie Temperaturen über 180°C, welche die Standfestigkeit des Instruments beeinflussen kann. Die empfohlenen Anpresskräfte sind einzuhalten, um thermische Schäden am Zahn und am Instrument zu vermeiden. n Unzureichende Kühlung kann den Zahn und angrenzendes Gewebe irreversibel schädigen und das Behandlungsergebnis negativ beeinflussen. n Instrumente mit beschädigten Schneiden erfordern mehr Anpresskraft, was zur Hitzeentwicklung und in der Folge zur Schädigung der Pulpa führen kann. n Beschädigte und verformte Instrumente verursachen Vibrationen. n Um die Rückverfolgbarkeit der Instrumente während der gesamten Anwendung sicherzustellen, empfiehlt es sich, die Verpackung aufzubewahren. n Besonders auf Instrumente mit deinem Arbeitsteildurchmesser von weniger als ISO 016 achten. Zur Vermeidung eines erhöhten Bruchrisikos, niemals die empfohlenen Anpresskräfte in der Tabelle 2 überschreiten.

Tabelle 2

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

3


ISO-Codierung der Schaftart, ISO-Nummern-Codierung und Intensiv Farb-Codierung der Korngrösse ø L mm = 5

313

314

315

204

FG Miniature FG FG Long Winkelstück

(FGM) (FG) (FGL) (RA)

ISO ISO ISO ISO

313 314 315 204

314 257 524 023

Beispiel: 314 Schaftart und -länge 257 Form des Arbeitsteils 524 Korngrösse 023 Durchmesser des Arbeitsteils L mm Länge des Arbeitsteils

* Die Körnung kann je nach Instrumen­tenform und -grösse vom Tabellenwert abweichen.

Symbole der Indikationen und Intensiv Artikelnummern und ISO-Codierung n Kavitätenpräparation

n Kronentrennung

n Entfernung alter Füllungen

n Kronenpräparation

n Wurzelglättung

n Prophylaxe

n Füllungsbearbeitung

n Kieferorthopädie

n Die Tabellen sind in Formengruppen unterteilt. n Die Relation der Intensiv Artikelnummern mit der ISO-Codierung ist einfach durchzuführen. Beispiel: ISO-Codierung 314 257 524 023 entspricht Intensiv Artikelnummer 8255. n Intensiv Artikelnummer in rot = auch in RA erhältlich

­4

8255

= FG 8255/6

L255

= FGL 255/6

5255

= FG 5255/6 oder = RA 5255/6

Football Knospe

Verpackungseinheiten: Packungen zu 6 Stück = .../6 Beispiele: Intensiv Artikelnummern

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Inhaltsverzeichnis

02 03 04 06 08 09 11 12 19 21 28 30 32 35 36 38 39 40 42 44 46 48 50 50 52 53 54 56 56 58 60 61 62 62 64 66 68 70 72 72 74 76 78 78 78 80 81 82 84

07 09 10 12 18 20 28 29 31 35 36 37

41 43 45 47 49 51 51

55 57 57 59

65 63 65 67 69 71 73 73 75 77 79 79 79

83 88

Empfehlungen Intensiv Diamantinstrumente Empfehlungen Intensiv Cutting Instruments Codierungen, Symbole, Korngrössen Formen-Tabelle Intensiv Diamantinstrumente - Kugel - Umgekehrter Konus - Birne - Zylinder - Flamme - Konus - Konus spitz - Torpedo - Football - Rad / Linse - Spezielle Formen - Intensiv Diamantinstrumente FG Miniature Intensiv HygienicTray HT100, HT300, HT3000 Intensiv ProxoshapeTray und Intensiv OrthoStripsTray Intensiv Cutting Instruments Klassische Präparations- und Finishing-Sets von Intensiv Prothetik Intensiv Guided Universal Prep Set Intensiv Sets Direct and Indirect A & P Intensiv Advanced Prep Set & Finishing Set for Cerec Restorations Intensiv ApproxOpener Intensiv Universal full Crown and Porcelain Veneer Prep Set Intensiv Modular Veneer Set und Intensiv Geneva Prep Set Intensiv PrepTwins Füllungstherapie Intensiv Cerinlay Set Intensiv Minimal Invasiv Prep Set Intensiv Swingle Intensiv Proxoshape Intensiv Bevelshape Finieren und Polieren Intensiv Metall Diamantstreifen - Intensiv ProxoStrip, Intensiv ProxoStrip Plus, Intensiv ProxoStrip Anterior - Intensiv ProxoContour, Intensiv ProxoContour Coarse, Intensiv ProxoPolish Intensiv Composhape Set 1, Intensiv Composhape Set A & P Intensiv UniglossCellbrush, Intensiv UniglossPaste, Intensiv UniglossPolisher Kieferorthopädie Intensiv Swingle Intensiv Ortho-Strips System, Double-Sided Intensiv Ortho-Strips System, One-Sided Intensiv ApproxOpener, Intensiv IPR-DistanceControl Intensiv IPR Set Parodontologie Intensiv Perio Set Intensiv Rootshape Intensiv PerioDiaCurette Intensiv DiaTweezer Intensiv Zubehör Intensiv Mandrell, Intensiv Diakleen, Intensiv Unigrip Intensiv Laborprogramm Intensiv- und ISO Code-Verzeichnis Intensiv Diamantinstrumente (solange Vorrat reicht)

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

5


846

­6

848

848L

845

847

845KR 846KR 847KR 848KR

849

855

856L 882

856 886

886Z

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

850

Konus, rund, extra lang

881

Zylinder, spitz, normal

Zylinder, spitz, lang

830

Konus, rund, lang

880 Zylinder, rund, extra lang

822

Konus, spitz

863 Zylinder, rund, lang

Zylinder, rund, normal

Zylinder, Kante rund

830R

Konus, rund, normal

862 Flamme, konisch

838

Konus, rund, lang

837KR 836KR

Flamme, zylindrisch, lang

Flamme, zylindrisch, normal

Zylinder, normal, Kante rund

806

Konus, rund, normal

861

Konus, rund, kurz

860

Konus, Kante rund, lang

842 Zylinder, extra lang, Kante rund

805

Flamme, zylindrisch, normal

813

Konus, Kante rund normal

877 Flamme, zylindrisch, kurz

837L Zylinder, extra lang

Zylinder, extra lang

Zylinder, lang

807

Konus, Kante rund

876 837

Flamme Seiten 19-20

836

Torpedo, kurz

Zylinder, normal

Zylinder, kurz

Zylinder, kurz, Kante rund

Zylinder, Stirn schneidend

Zylinder Seiten 12-17

802

Konus, Kante rund, kurz

879L Torpedo, kurz

835

Konus

879 Torpedo, extra lang

835KR

Konus, kurz

878 801L

Konus, extra lang

839

Torpedo, lang

Torpedo, normal

Zylinder Seiten 17-18

801

Konus, lang

Konus, normal

Konus Seiten 21-27

Birne, lang, normal

Birne, lang, Stirn konvex

Birne, Stirn konvex

Birne, kurz, Stirn konvex

Birne, normal

Birne Seiten 11-12

umgekehrter Konus, Hals diamantiert

umgekehrter Konus, standard

Diabolo

umgekehrter Konus, lang

Umgekehrter Konus Seiten 09-10

rund, Hals diamantiert

rund, langer Hals

rund

Kugel Seiten 08-09

Formen-Tabelle der Intensiv Diamantinstrumente 2017

830L 830RL

885

888

850L


833

392

874

889

842 811

848 858

835 859

818

Tiefenmarkierer/Diagnostische Rillen

899

Tiefenmarkierer

852

Doppelkegel, lang

Doppelkegel, kurz

956

Tiefenmarkierer

825

Reducer, konisch

909 Doppelkegel, schlank

955

Linse

390

Reducer, zylindrisch

Granate

Eiform

Football

Knospe

Football Seiten 32-35

857

Linse

379

Flamme, langer Hals

818 Reifen, breit

369

Torpedo, kurz

815 Rad

Rad

Rad / Linse Seiten 35-36

368

Interdental

Fissurenschleifer

Spezielle Formen Seiten 36-37

851 859L 878K 877K

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

879K 898

811L

825

834

7

Torpedo, konisch

Torpedo, konisch

Torpedo, konisch

Torpedo, konisch

Torpedo Seiten 30-31

Konus spitz, abgerundet

Konus spitz

Konus spitz

Konus spitz

Konus spitz

Konus spitz, rund

Konus spitz Seiten 28-29

Konus, rund, Safe end

Konus, rund, Safe end

Konus Seiten 27-28


Kugel rund

Kugel rund

Kugel

­8

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Kugel rund, Hals diamantiert

Kugel rund, langer Hals

Siehe Seiten 54-55

Umgekehrter Konus lang

Umgekehrter Konus

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

9


­10

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

Umgehrter Konus Hals diamantiert

Umgehrter Konus standard

Umgehrter Konus standard

Umgekehrter Konus Diabolo


Birne Stirn konvex

Birne kurz, Stirn konvex

Birne normal

Birne

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

11


Birne lang, Stirn konvex Birne lang, normal Zylinder Stirn schneidend

Zylinder kurz, Kante rund

Zylinder

­12

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Zylinder kurz Zylinder kurz Zylinder normal

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

13


Spezielle Formen Zylinder, extra-lang

Zylinder lang Zylinder extra lang Zylinder extra lang, Kante rund

­14

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Zylinder normal, Kante rund

Zylinder Kante rund

Zylinder normal, Kante rund Zylinder rund, normal

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

15


Zylinder rund, lang

Zylinder rund, lang

Zylinder rund, lang Zylinder rund, extra lang

­16

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Zylinder Torpedo, normal

Zylinder spitz, normal

Zylinder spitz, lang

Siehe Seiten 54-55

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

17


Zylinder Torpedo, kurz

Zylinder Torpedo, lang Zylinder Torpedo, extra lang Zylinder Torpedo, kurz

­18

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Flamme zylindrisch, normal

Flamme zylindrisch, kurz

Flamme

Siehe Seiten 54-55

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

19


Flamme zylindrisch, normal Flamme zylindrisch, lang konisch Flamme

­20

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Konus extra lang

Konus lang

Konus normal

Konus

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

21


Konus kurz Konus kurz Konus

­22

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Konus Konus Kante rund, kurz Konus Kante rund

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

23


Konus Kante rund, normal Konus rund, kurz

Konus Kante rund, lang

Siehe Seiten 54-55

­24

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Konus rund, normal Konus rund, normal Konus rund, lang

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

25


Konus rund, normal

Konus spitz

Konus rund, normal Konus rund, lang

­26

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Konus rund, lang Konus rund, extra lang Konus rund, safe end

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

27


Konus rund, safe end Konus spitz

Konus spitz rund

Konus spitz

Konus spitz

­28

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Konus spitz

Konus spitz abgerundet

Konus spitz Konus spitz

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

29


Torpedo konisch

Torpedo konisch

Torpedo konisch

Torpedo

­30

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Torpedo konisch

Torpedo konisch

Siehe Seiten 54-55

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

31


Football Knospe

Football

Football Knospe

Siehe Seiten 54-55

­32

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Football Football Eiform Football Eiform

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

33


Football Eiform Football Granate Football Doppelkegel, schlank

­34

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Football Doppelkegel, kurz Football Doppelkegel, lang

Rad

Rad

Rad / Linse

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

35


Rad Reifen, breit

Linse

Linse

Spezielle Formen interdental

Spezielle Formen Fissurenschleifer

Spezielle Formen

­36

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

37

Spez. Formen Tiefenmark./Diagn. Rillen

Spezielle Formen Tiefenmarkierer

Spezielle Formen Tiefenmarkierer

Spezielle Formen Reducer, konisch

Spez. Formen Reducer, zylindrisch

Spezielle Formen Flamme, langer Hals

Spezielle Formen Torpedo, kurz


Intensiv Diamantinstrumente FG Miniature

* solange Vorrat reicht

­38

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Intensiv HygienicTray Nach Dr. Gigandet und Dr. Engel, Universität Bern, Schweiz

Beständig hochwertiges Edelstahl-Instrumententray für die Bereitstellung aller rotierenden Instrumente der Behandlungsroutine Für die stetige Bereitstellung sämtlicher rotierender Instrumente der Behandlungsroutine sind Instrumententrays zur unverzichtbaren Unterstützung in der Zahnarztpraxis geworden. Das Intensiv HygienicTray bietet hierzu die geeignete Lösung. Die Praxisprozesse werden standardisiert durch die Bereitstellung des in der Praxis verwendeten vollständigen rotierenden Routine-Instrumentariums.

Produktbeschreibung n Demontierbare Einzelteile aus hochwertigem Inox-Stahl n Frei von schwer zugänglichen Spalten und Vertiefungen n Abgerundete Kanten n Höhe passend für Standardsterilistationstrays

Intensiv HygienicTray HT100

Intensiv HygienicTray HT300

Intensiv HygienicTray HT3000

Ref. HT100*

Ref. HT300*

Ref. HT3000*

n 3 demontierbare Teile: Deckel; Sockel; Boden n Bohrungen für 13 FG und 5 RA Instrumente n Ergonomischer Instrumenten Zugriff durch erhöhte geneigte Position

n 2 demontierbare Teile: klappbarer und abnehmbarer Deckel; Sockel n Bohrungen für 13 FG und 5 RA Instrumente n Ergonomischer Instrumenten Zugriff durch niedrige geneigte Position

n 2 demontierbare Einzelteile n Bohrungen für 36 FG und 18 RA Instrumente n Einfache Instrumentenentnahme durch zueinander versetzte Anordnung der Instrumente

Indikationen n Organisation des RoutineInstrumentariums für alle StandardBehandlungsprotokolle n Instrumentenhalterung während des Sterilisationsprozesses n Aufbewahrung der rotierenden Instrumente

Vorteile n Organisation und Bereitstellung des vollständigen rotierenden RoutineInstrumentariums n Einfache Instrumentenentnahme durch zueinander versetzte Anordnung der Instrumente n Vollständige Hygiene - frei von schwer zugänglichen Spalten und Vertiefungen und in Einzelteile zerlegbar n Dauerhaft beständiger uneingeschränkt sterilisierbarer Edelstahl

* wird ohne Diamantinstrumente geliefert

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

39


Intensiv ProxoshapeTray

Neu

Kompaktes Edelstahl-Tray mit farbigen Silikonhaltern für die Bereitstellung der oszillierenden Intensiv Proxoshape Feilen Während der Behandlung, in der oszillierende Feilen verwendet werden, ist es von grosser Bedeutung einen sicheren, hygienisch einwandfreien, sterilisierbaren Halter zur Verfügung zu haben und der zudem in der Zusammenstellung individuell gestaltet werden kann. Die Identifizierung der zu benutzenden Feilen muss eindeutig und unmittelbar möglich sein. Die Aufbewahrung der Feilen muss nach der Reinigung, Desinfektion und Sterilisation in absoluter Sicherheit erfolgen. Produktbeschreibung n Edelstahl-Tray, bestehend aus Basis und Deckel. n Das Tray hat innen eine schwenkbare Einlage mit neun Öffnungen, passend für die Aufnahme sterilisierbarer, farbiger Silikonhalter. n Aussendimensionen des Trays: 87x51x14 mm (LxBxH). n Das Tray verfügt über Schlitzöffnungen zur Spülung des TrayInneren mit Desinfektionslösung. n Das Tray erlaubt über die Silikonhalter die Bereitstellung von neun unterschiedlichen oszillierenden Intensiv Feilen wie z.B:

Intensiv Proxoshape, Intensiv Bevelshape, Intensiv Rootshape. 1

Indikationen n Geordnete Bereitstellung der oszillierenden Intensiv Feilen während der Behandlung wie z.B. Entfernung von approximalen Überschüssen und Finieren und Polieren n Stabile Halterung der oszillierenden Intensiv Feilen während der Desinfektion und Sterilisation n Aufbewahrung der oszillierenden Intensiv Feilen Vorteile n Die Intensiv Feilen sind während der Behandlung gemäss Zuordnung ihrer Anwendung verfügbar n Individuelle Kombination mit farbigen Silikonhaltern n Kompakt und leicht n Geeignet für die Desinfektion und Sterilisation n Sichere Aufbewahrung der Intensiv Feilen

2

3

1) Intensiv ProxoshapeTray geschlossen 2) Einfache Erkennbarkeit der Intensiv Feile 3) Sichere Entnahme der Feile

Alle farbigen Silikonhalter sind erhältlich in Packungen zu 10 Stück oder im Sortiment zu 8 Stück.

Ref. PST500 (wird ohne Feilen geliefert)

Mit dem Tray werden 8 farbig unterschiedliche Silikonhalter gratis geliefert. Die gewünschten Silikonhalter zusammen mit dem Tray bestellen.

Verfügbare farbige Silikonhalter den Körnungen der Feilen entsprechend

­40

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Intensiv Ortho-StripsTray

Neu

Kompaktes Edelstahl-Tray mit farbigen Silikonhaltern für die Bereitstellung der oszillierenden Intensiv Ortho-Strips während der approximalen Schmelzreduktion in der Kieferorthopädie Während der Behandlung, in der oszillierende Intensiv Ortho-Strips verwendet werden, ist es von grosser Bedeutung einen sicheren, hygienisch einwandfreien und sterilisierbaren Halter zur Verfügung zu haben, der zudem noch in der Zusammenstellung individuell gestaltet werden kann. Die Identifizierung der zu benutzenden Strips muss eindeutig und unmittelbar möglich sein. Die Aufbewahrung der Strips muss nach der Sterilisation in absoluter Sicherheit erfolgen.

n Das Tray erlaubt über die Silikonhalter die Bereitstellung von sechs Intensiv Ortho-Strips.

Produktbeschreibung n Edelstahl-Tray, bestehend aus Basis und Deckel. n Das Tray hat innen eine schwenkbare Einlage mit sechs Öffnungen, passend für die Aufnahme sterilisierbarer, farbiger Silikonhalter. n Aussendimensionen des Trays: 87x51x14 mm (LxBxH). n Das Tray verfügt über Schlitzöffnungen zur Spülung des TrayInneren mit Desinfektionslösung.

Vorteile n Die Intensiv Ortho-Strips sind während der Behandlung gemäss Zuordnung ihrer Anwendung verfügbar n Individuelle Kombination mit farbigen Silikonhaltern n Kompakt und leicht n Geeignet für die Desinfektion und Sterilisation n Sichere Aufbewahrung der Intensiv Ortho-Strips

Indikationen n Geordnete Bereitstellung der Intensiv Ortho-Strips während des kieferorthopädischen StrippingVerfahrens n Stabile Halterung der Intensiv Ortho-Strips während der Desinfektion und Sterilisation. n Aufbewahrung der Intensiv Ortho-Strips.

1

2

1) Farbige Silikonhalter im Tray erlauben eine Zuordnung der Intensiv Ortho-Strips gemäss ihrer Anwendung 2) Auswahl aller erforderlichen Intensiv Ortho-Strips für die approximale Schmelzreduktion

Alle farbigen Silikonhalter sind erhältlich in Packungen zu 10 Stück oder im Sortiment zu 8 Stück.

Ref. OST400 (wird ohne Strips geliefert)

Mit dem Tray werden 8 farbig unterschiedliche Silikonhalter gratis geliefert. Die gewünschten Silikonhalter zusammen mit dem Tray bestellen.

Verfügbare farbige Silikonhalter den Körnungen der Strips entsprechend

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

41


Intensiv Cutting Instruments Swiss Premium Quality

Voraussetzung bei restaurativen Therapien ist eine vollständige Exkavation kariösen Dentins. Die Verwendung präziser, effizienter rotierender und schneidender Instrumente erlaubt eine taktile Erkennung gesunder Zahnsubstanz. Die Entfernung von Kronen und Brücken erfordert Instrumente, die eine rasche Trennung der Kronen ohne Vibrationen ermöglicht.

Eine Amalgam-Entfernung sollte schneidend, durch spanenden Abtrag erfolgen. Rückstände von KompositKleber zur Fixierung von Brackets in der Kieferorthopädie müssen gründlich entfernt und die Zahnoberflächen final sorgfältig poliert werden, um deren natürliche Beschaffenheit zurückzugewinnen.

Indikationen  Exkavieren von kariösem Dentin  Entfernen von Kleberesten des Bracket-Bondings in der Kieferorthopädie  Trennen von Kronen und Brücken aus Metall und Metall-Keramik  Amalgamentfernung Vorteile  Swiss Premium Quality  Exzellente, anhaltende Schneidleistung  Hohe Widerstandsfähigkeit gegen Instrumentenbruch  Geringe Vibration der Instrumente

ExcavatingCutter

ExcavatingCutter

ExcavatingCutter

ExcavatingCutter

ExcavatingCutter

ExcavatingCutter

­42

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Klinische Abbildungen: Prof. Antonio Cerutti, Brescia, Italien und Dr. A. Devigus, BĂźlach, Schweiz

ExcavatingCutter

CavityCutter

CavityCutter

CavityCutter

CavityCutter

CrownCutter

CavityCutter

AmalgamCutter

AmalgamCutter

DebondingCutter

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

DebondingCutter

43


Klassische Präparations- und Finishing-Sets von Intensiv

Ref. 044B: B1, B2, B3, B4, B5, B6, B7, B8, B9, B10, B11, B12 Intensiv Berner Uni Prep Set Universität Bern, Schweiz

Intensiv Combi Prep Set: Direct Restoration Universität Zürich, Schweiz

Diamantinstrumente für die Präparation von Restaurationen (Gussfüllungen) und Kronen

Diamantinstrumente für direkte zahnfarbene adhäsive Restaurationen

Ref. 106: CS140, CS125, CS040, CS025 Ref. 106S: CSS040, CSS025

Ref. 134: 8614, 3614B, 8714, 3714B, 8712, 3712B, 8710, 3710B, 80D4, 8259, 3259, 3113R, 3113NR, 3116, 8040, 3040B, 8040S, 3040SB

Intensiv Cavishape Set, Intensiv Cavishape Set S Universität Bern, Schweiz

Intensiv Combi Prep Set: Indirect Restoration Universität Zürich, Schweiz

Diamantierte Feilen für die Finierung der Präparationsränder

Diamantinstrumente für indirekte zahnfarbene adhäsive Restaurationen

Ref. 022: 414, 3414, 3116, 9274, 3526, 4310, 4323, 9223

Ref. 033: 8113R, 8113NR, 8117, 3113R, 3113NR, 3117

Intensiv Cerec Set Prof. Dr. W. H. Mörmann, Universität Zürich, Schweiz

Intensiv Inlay Set Universität Zürich, Schweiz

Diamantinstrumente für Cerec Restaurationen

Diamantinstrumente für klassische Inlay-Präparationen

Ref. 135: 9401, 4205, 9205, 4274, PS2S*, PS9S*, RS40*, RS9*, 9040, 8255, 9274 (* siehe Proxoshape und Rootshape, Seiten 60/78)

­44

Ref. 133: 8714, 3714B, 8710, 3710B, 8212S, 8200, 8200S, 4205, 9205, 4205L, PS2*, 4400 (* siehe Proxoshape, Seite 60)

Ref. 009: 218B, 219B, 223B, 3218, 3219, 3223

Intensiv Combi Prep Set: Contouring and Finishing Set Universität Zürich, Schweiz

Intensiv Piccolo Set Universität Bern, Schweiz

Diamantinstrumente für die Feinbearbeitung von ästhetischen Rekonstruktionen

Diamantinstrumente für kleine Kavitätenpräparationen mit perfekten Rändern

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Ref. 122: 8310, 4310B, 8406A, 4406B, 8305LP, 4325L, 8414, 4414B, 80D3, 4305L, 8200S, 4255, 5315L Intensiv Profi Prep Set Prof. Marinello, Prof. Zitzmann, Universität Basel, Schweiz Diamantinstrumente für die Indikationen der festsitzenden und abnehmbaren Prothetik

Ref. 111: 30, 31, 32, 33, 34, 4035, 4036, 4037, 4038, 4039 Intensiv Uniprep Set Crowns & Bridges Prof. Dr. C. Marinello, Universitäten Zürich und Genf, Schweiz Diamantinstrumente für die Kronen- und Brückenprothetik

Ref. 066: 101C, 201C, 241, 255, 315S, 315SGB, 315L, 315LGB, D01, D02, D9GB, 50D9

Ref. 088: 8510, 8514, 8614, 3510, 3514, 3614, 3513, 3513N 3517

Intensiv Shoulder Bevel Prep Set Dr. A. Schöler, Biel, Schweiz

Intensiv Universal Set Universität Zürich, Schweiz

Diamantinstrumente für die Kronenpräparation mit Schulter und Abschrägung

Diamantinstrumente für die Präparation und Finierung von Kavitäten bei ästhetischen adhäsiven Restaurationen im Seitenzahnbereich

Ref. 35A: 238C, 8238, 4238, 8195, 4195, 8325L, 4325L, 113AC, 8201NL, 4201NL, 8200, 4200, 8201, 4201, 8400, 4400, 8255A, 4255A

Ref. 001: 01140, 01125, 01480, 01440, 01425 Intensiv Tooth Caring Bur Set Universität Bern, Schweiz Diamantinstrumente für das Tiefersetzen und Finieren von approximalen Kastenpräparationen und der Schultern bei Stumpfpräparationen ohne Gefährdung benachbarter Zähne

Intensiv Zirkon Set Klinisch geprüft durch das Dentallabor Dubs, Zürich, Schweiz Diamantierte Werkzeuge für die ZirkonoxidBearbeitung im Labor

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

45


Intensiv Guided Universal Prep Set Prof. Christoph Hämmerle, Klinik für Kronen- und Brückenprothetik, Universität Zürich Prof. Irena Sailer, Universität Genf

Innovatives Prep-Set im Intensiv Edelstahl-Tray Aufgedrucktes Diagramm führt durch die aktuellen Präparationsmethoden der modernen rekonstruktiven Zahnheilkunde Um den klinischen Anforderungen der modernen Zahnmedizin gerecht zu werden, muss der Zahnarzt problemlos auf dafür geeignete Instrumente zugreifen können. Dimensions- und formkongruente Instrumente sind dabei eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Gelingen moderner hochwertiger Restaurationen. Der Behandler möchte dabei mit möglichst wenigen, angepassten Instrumenten das angestrebte Behandlungsziel sicher erreichen. Intensiv als Hersteller überragender Diamant-Instrumente für die moderne rekonstruktive Zahnmedizin hält hierfür alle zielführenden Instrumente bereit. Die neue digitale Technik der optischen Abformung von Zahnstümpfen und Kavitäten erfordert ein an den perfektionierten Präparationszielen orientiertes Set rotierender und oszillierender Diamant-Instrumente. Eine präzise, substanzschonende Präparation zur Anfertigung von Veneers, Inlays, Overlays, Tabletops und Klebebrücken wird so in der angestrebten höchsten Qualität dauerhaft gewährleistet.

Produktbeschreibung Tray: n Zweiteiliges Edelstahl-Tray, bestehend aus einem Sockel, trennbar verbunden mit einem Deckel. n Masse: L 77mm, B 75mm, H 31mm n Das Tray ist mit einem Diagramm, sowie mit Pictogrammen der Instrumente bedruckt, zur sicheren, strukturierten Führung durch die klinischen Anwendungen. Instrumente: n Durchmesser und Form der Finierinstrumente sind kongruent zu den Präparationsinstrumenten für eine Glättung der präparierten Zahnflächen. n Die 90µm Körnung der Präparierinstrumente erlaubt einen effizienten Substanzabtrag, ohne jedoch Gewebeschäden, oder eine Traumatisierung der Zahnpulpa herbeizuführen. n Abgerundete Formen erlauben eine einfache Instrumentenführung der beiden kongruenten Präparationsund Finierinstrumente, selbst bei breiten Stufen und in Gingivanähe.

n Unterschiedliche Stumpflängen werden dank der Arbeitsteillänge von 10mm mühelos in zwei Schritten präpariert: - Präparations-Instrumente zur Pfeilerreduktion mit einer Körnung von 90µm. - Dimensions- und formkongruente Instrumente mit einer Körnung von 40μm zum Finieren. Indikationen n Veneerpräparation n Kronenpräparation n Vollkeramische Rekonstruktionen n Rekonstruktionen aus Zirkonoxidkeramik n Optische Abformung und CAD/CAM n Von minimal-invasiver bis zu konventioneller Präparationstechnik Vorteile n Klar definierte und effiziente Anwendung der DiamantInstrumente dank des auf dem Tray aufgedruckten Diagramms, mit festgelegter Abfolge der Instrumente und deren Körnungen n Einzigartiges, innovatives Prep-Set für alle modernen Rekonstruktionsarten n Sichere Identifizierbarkeit und Aufbewahrung der Instrumente n Das Tray ist nach validiertem Verfahren sterilisierbar

Ref. 158

­46

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Neu

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

Klassisches Veneer 1) Vor dem Präparieren wurde ein ultradünner Retraktionsfaden zum Schutz der marginalen Gingiva in den Sulkus gelegt. Interdentale Präparation mit dem Separierdiamant FG D3 2) Axiale Reduktion mit dem Veneer-Präpdiamant FG D18GB, 0,5mm breite Schulterpräparation Additional Veneer (defektorientierte Präparation) 3) Interdentale, am Defekt orientierte, Präparation mit dem Separierdiamant FG D3 4) Axiale Reduktion mit dem VeneerPräpdiamant FG D18GB, auslaufender Rand 5) Veneer Detailaufnahme Voll-Kronenpräparation 6) Schulterpräparation an Zahn 21: Legen eines ultradünnen Fadens, interdentales Separieren mit dem Separierdiamanten FG D3, 1mm breite zirkuläre innen gerundete Schulterpräparation mit dem Schulterdiamanten FG 305L. Für schmale Stümpfe und enge Verhältnisse steht im Präpset ein schmaler Schulterpräp-Diamant FG 307A zur Verfügung 7) Finieren der Schulter und der axialen Wände: der Stumpf wird mit den analog zu den Dimensionen des Präparierdiamanten neu entwickelten zylindrischen Finierdiamanten FG 4307N (breit) geglättet 8) Die palatinale Kehlung mit dem stirnseitig gerundeten Football-Diamant FG 250 Teilkrone, Overlay (Tabletop) Präparation 9) Defektorientierte Overlay (Tabletop) Präparation bei einem Patienten mit erosiv und abrasiv geschädigtem Gebiss, Grobpräparation mit dem Präparierdiamant FG 8526, gegebenenfalls okklusale Präparation mit dem Football-Diamant FG 250 10) Finieren mit den zugehörigen Finierdiamanten FG 4526 und gegebenenfalls FG 4250, nachträglich Brechen aller scharfen Kanten mit den Soflex Scheiben, eingespannt in das Mandrell Klebebrücken Präparation 11) Definition einer mesialen und distalen Rille in der gewünschten Einschubrichtung im Schmelz leicht palatinal des zukünftigen Kontaktpunkts mit dem Separierdiamant FG D3 12) Erweitern der Rille mit dem konischen Veneer-PräpDiamanten FG D18GB im Schmelz, damit Erfüllung der für Vollkeramik und CAD/CAM Herstellung geltenden Anforderungen (apikal abgerundet, 6° Konizität, klare Definition der Rillen) 13) Präparation eines Zingulumauflagers in den Schmelz mit Kugeldiamant FG 201

Klinische Abbildungen: Zentrum für Zahnmedizin ZZM Zürich

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

47


Intensiv Sets Direct and Indirect A & P Klinisch getestet von Dr. Roberto Spreafico, Busto Arsizio, Italien

Diamantinstrumente für anteriore und posteriore direkte und indirekte Restaurationen Die direkten und indirekten ästhetischen Restaurationen haben eine vorherrschende Rolle beim technischen Wissen der modernen Zahnheilkunde eingenommen und stellen eine neue Grenze zwischen der konservierenden Zahnheilkunde und den Kronen zur Heilung der individuellen Bestandteile dar. Es wurde ein Instrumentensatz für alle klinischen Indikationen auf dem Gebiet der direkten und indirekten ästhetischen Restaurationen ausgewählt.

Ref. N202PI

Ref. N202PD

Produktbeschreibung n 3 Sets aus 8 DiamantSchleifinstrumenten, jedes Set ist integriert in das lntensiv HygienicTray HT100, aus Edelstahl. Ref. N202PI (Indirekte posteriore Restaurationen): n 1 konisches Instrument, Länge 8mm, Körnung 90µm, Durchmesser 012 zum approximalen Separieren. n 2 konische Instrumente, Länge 8mm, Körnung 80 und 25µm, (KR) abgerundete Kanten, Durchmesser 014 zum Präparieren der approximalen Stufe. n 2 konische Instrumente, Länge 6mm, Körnung 80 und 25µm, (KR) abgerundete Kanten, Durchmesser 014 zum Präparieren der inneren Kavitätenwände. n 1 konisches Instrument, Länge 4mm, Körnung 25µm, Durchmesser 020 zum Finieren des okklusalen Kavitätenbodens. n 2 konische Instrumente, Länge 6mm, Körnung 80 und 25µm, Durchmesser 018 zum Präparieren der zervikalen Stufe. Ref. N202PD (Direkte posteriore Restaurationen): n 1 zylindrisches Instrument, Länge 3mm, Körnung 80µm, Durchmesser 009 zum Öffnen der Kavität. n 2 zylindrische Instrumente/KR, Länge 6mm, Körnung 80 und 25µm, Durchmesser 011 zum Präparieren und Finieren der approximalen und okklusalen Kavitätenränder. n 2 zylindrische Instrumente/KR, Länge 8mm, Körnung 80 und 25µm, Durchmesser 014 zum Präparieren und Finieren der approximalen und okklusalen Kavitätenränder. n 2 zylindrische Instrumente/KR, Länge 6mm, Körnung 80 und 25µm, Durchmesser 013 zum Präparieren und Finieren der approximalen und okklusalen Kavitätenränder.

n 1 flammenförmiges Instrument, Länge 7mm, Körnung 40µm, Durchmesser 010 zum Finieren der Präparation von Veneers. Ref. N202ADI (Direkte und indirekte anteriore Restaurationen): n 1 Kugel, Körnung 60µm, Durchmesser 009 zum Öffnen der Kavität n 2 Kugeln, Körnung 90 und 40µm, Durchmesser 014 zum Präparieren und Finieren der approximalen und okklusalen Ränder. n 2 Kugeln, Körnung 106 und 40µm, Durchmesser 023 zum Öffnen und Anschrägen der palatinalen Kanten. n 2 zylindrische Instrumente, rund, Länge 10 mm, Körnung 90 und 40µm, Durchmesser 012 zum Präparieren diagnostischer Rillen und zum Finieren der Präparation von Veneers. n 1 flammenförmiges Instrument, Länge 7mm, Körnung 40µm, Durchmesser 010 zum Anschrägen der axialen Wände. Indikationen n Präparation anteriorer und posteriorer Kavitäten für direkte und indirekte Restaurationen Vorteile n Hoch konservierende Präparationen mit perfekt finierten Kavitätenwänden und -rändern n Anordnung im Instrumentenständer HygienicTray (HT100), um die Erkennung und Organisation der Sets zu vereinfachen n Personalisierte Sets durch Einfügen zusätzlicher Instrumente (oszillierende Instrumente, Gummikelche usw.) dank der 13 FG Aufnahmen und der 5 RA Aufnahmen n Dimensionskongruenz zwischen den Präparations- und Finierinstrumenten

Ref. N202ADI

­48

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

Intensiv Set Indirect Posterior

1) FG 8427/8425: Approximale und zervikale Präparation 2) FG 8525: Kavitätenwandpräparation 3) FG 3427/3425: Ausarbeiten der approximalen und zervikalen Kavitätenränder 4) FG 3413R: Ausarbeitung des okklusalen Kavitätenbodens 5) FG 8212S: Kavitätenöffnung für direkte Restaurationen 6) FG 8510/8614/8514: Präparationen der approximalen und okklusalen Kavitätenränder 7) FG 3514/3614B/3414B: Ausarbeiten der Kavitätenränder 8) FG 4205L: Anschrägen der axialen Wände 9) FG 200S/201S/ 400S: Öffnen und Präparieren der Kavität 10) FG 4201S/4400S: Anschrägen der palatinalen Kante 11) FG 305L: Präparieren labialer diagnostischer Rillen und Präparieren der Inzisalkante 12) FG 4307N: Ausarbeitung der Präparation für Veneers Klinische Abbildungen: Dr. Roberto Spreafico, Busto Arsizio, Italien

Intensiv Set Direct Posterior

Intensiv Set Direct & Indirect Anterior

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

49


Intensiv Advanced Prep & Finishing Set for Cerec Restorations Dr. A. Bindl, Universität Zürich, Schweiz

Diamantinstrumente für Inlays, Teil- und Vollkronen sowie für festsitzende Restaurationen Die beiden Instrumentensätze erfüllen in idealer Weise alle Anforderungen an die anspruchsvollen und vielfältigen Präparations-und Ausarbeitungsziele der Cerec 3 Technologie. Produktbeschreibung Inlay-Kavitäten und Teilkronen: n 4 zylindrische Instrumente, ISO Grössen 011 und 014 mit abgerundeten Kanten und Arbeitsteillängen von 5, 6 und 8mm in den Körnungen 80 und 25µm für die Präparation von präzisen Inlay-Kavitäten und Finierung der Kastenränder unter Vermeidung von Schmelzfrakturen, sowie für die Teilkronenpräparation. n Konisches Instrument, ISO Grösse 018, mit abgerundeten Kanten in 25µm Körnung für die minimale okklusale Erweiterung des Kastens. n 1 graziles konisches Instrument, ISO Grösse 010 in 25µm Körnung zur Ausarbeitung tiefer approximaler Kästen.

Kronenpräparation: n 1 konisches nadelförmiges Instrument, ISO Grösse 012 für die Separation. n Zylindrische und konische Instrumente mit abgerundeten Kanten, ISO Grössen 014 und 016, sowie Hohlkehlinstrumente, ISO Grösse 014 in den Kornstärken 80 und 25µm für die zirkuläre Präparation und Finierung von Stufen- und Hohlkehlpräparationen. Die Hohlkehlinstrumente werden zudem für die Präparation und Finierung von VeneerRestaurationen verwendet. n 1 Instrument "American Football", ISO Grösse 022 mit Spitze, 80µm Körnung, für die okklusale Reduktion und Präparation labialer Partien. n Form- und dimensionskongruentes Instrument mit runder Spitze, ISO Grösse 021, 40µm Körnung, zum Finieren labialer Präparationsflächen.

Finishing: n 4 flammenförmige Instrumente, Arbeitsteillängen 3 und 5mm, ISO Grössen 012/013 und 014 in 40 und 8µm Körnung zum Kontourieren und Finieren der CAD/ CAMseitig vorgestalteten Okklusion. n 1 Kugel, ISO Grösse 009, in 60µm Körnung zur Präparation minimaler Zugangskavitäten. n 1 Kugel, ISO Grösse 012, zum Anlegen der Präparationsgrenze am Gingivalsaum bei Veneer­ restaurationen. n 2 Kugeln, ISO Grösse 024, in 40 und 8µm Körnung zum Ausarbeiten und Vorpolieren palatinaler Kehlungen. n 2 Feilen PS2 und PS9 zum Ausarbeiten und Finieren approximaler Partien. Indikationen n Kavitätenpräparation für Inlays und Teilkronen sowie vollkeramische Brücken aus Zirkonoxyd n Konturieren und Finieren der CAD/ CAMseitig vorgestalteten Okklusion Vorteile n Präzise Kavitätenkonturen für die optische Erkennung n Erhaltung gesunder Zahnhart­ substanz n Vorpolitur mit reduzierten Rautiefen n Klinisch geprüfte Arbeitsmethode der Universität Zürich

Ref. 222A

Ref. 222B

Intensiv ApproxOpener Manueller gezahnter Metallstrip zur Beseitigung von koronalen Überschüssen der adhäsiven Restauration Bei adhäsiven (indirekten) Restaurationen können koronal Materialüberschüsse entstehen. Das Entfernen von überschüssigem Material ist notwendig, um eine lange Lebensdauer der Restauration zu gewährleisten.

­50

Indikation n Entfernen von überschüssigem Zementierungsmaterial im koronalen Bereich bei adhäsiven (indirekten) Restaurationen

Vorteile n Materialentfernung nach Zementierung ohne Verletzung der Zahnhartsubstanz dank der nicht diamantierten Ausführung n Sichere Anwendung dank der Bogenspannung

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


1a

1b

3

2a

4

2b

5

Klinische Abbildungen: Universitätsklinik für Zahnmedizin Zürich, Schweiz

Advanced Prep Set for Cerec Restorations

1a) Stufenpräparation an Zahn 21: Die zirkuläre Stufe wird mit FG 8422 mit planer Stirnseite angelegt. Die Stufenbreite beträgt ca. 0.8mm 1b) Finieren der Präparation: Der Stumpf wird mit FG 3614B finiert 2a) Hohlkehlpräparation an Zahn 11: Die zirkuläre Hohlkehle wird mit FG 8040 angelegt 2b) Finieren der Präparation: Der Stumpf wird mit FG 3040B finiert 3) Stufenpräparation: Defektorientierte Kronenpräparationen an Molaren und Prämolaren nach dem Finieren zur adhäsiven Befestigung von vollkeramischen Cerec Kronen 4) Defektorientierte Teilkronen­präparation zur Versorgung mit einer Cerec Restauration 5) Veneer­ präparationen an den seitlichen Schneidezähnen ohne Fassung der Inzisalkanten

Advanced Finishing Set for Cerec Restorations

* *

(* Intensiv Proxoshape, siehe Seite 60)

Gezahnt

Ref. AO2018/3 Intensiv ApproxOpener

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

51


Intensiv Universal full Crown and Porcelain Veneer Prep Set Universal Crown & Veneer-Präparationsset Dr. G. Dazhaev, Moskau, Russland

Diamant-Instrumente für prothetische Kronen- oder Brückenrestaurationen Es ist bei prothetischen Präparationen erforderlich, eine einfache, präzise, wiederholbare und verlässliche Methode zu befolgen. Die von Dr. Dazhaev, Moskau, in Zusammenarbeit mit lntensiv entwickelte Methode erlaubt es, dank der Auswahl geeigneter Instrumente und der Präparation einiger Spezialformen, strukturiert vorzugehen und so langanhaltende Ergebnisse zu garantieren.

n 2 olivenförmige Instrumente zum Reduzieren und palatinalen Ausarbeiten (FG 250C, FG 4250B). n 3 Instrumente in Form kleiner Räder als Tiefenanzeigen bei der Präparation von Veneers (FG 102AC, FG 103AC, FG 108AC).

Produktbeschreibung n Diamant-Instrumente (FG 707C) zum Markieren der Tiefe des okklusalen Schnitts. n Zylindrische und länglich-konische Instrumente mit einer Körnung von 125µm und runder Spitze (FG 309C, FG 323C, FG 235AC, FG 305LC) zum Reduzieren der Schmelzränder. n Zylindrische und länglich-konische Instrumente mit einer Körnung von 40µm und runder Spitze (FG 4315S, FG 4235S, FG 4307N) zum Ausarbeiten der Präparation.

Vorteile n Schnelles und sehr präzises Reduzieren des Zahns in derselben Zeit n Neue Tiefenanzeigen, um genau die Reduktion zu sehen, die die Zahnhartsubstanz benötigt n Präparieren einer sehr präzisen Nettoauskehlung n Zusammensetzung, die ein gleichzeitiges Verfolgen einer klassischen und einer minimalinvasiven Methode der Präparation erlaubt

Indikationen n Präparieren von Vollkronen n Präparieren von Porzellan-Veneers

Klinische Abbildungen: Dr. G. Dazhaev, Moskau, Russland

­52

1

2

3

4

5

6

7

8

1) Präparieren von Rillen an der Schneidekante mit einer Tiefenanzeige von 2mm mit dem Instrument FG 707C 2) Reduktion der Zahnhartsubstanz am Rillenboden mit Instrument FG 235AC 3) Präparation des inzisalen Drittels der oberflächigen Gesichtslinien mit Instrument FG 235AC 4) Ausarbeiten und Polieren der Kante mit Instrument FG 4307N 5) Präparieren von Rillen mit einer Tiefenanzeige von 2mm mit Instrument FG 707C 6) Reduktion der Zahnhartsubstanz am Rillenboden mit Instrument FG 235AC 7) Neu präparierte Rillen an den labialen und palatinalen Zahnflächen mit Instrument FG 305LC 8) Ausarbeitung der Präparationskante mit Instrument FG 4315S

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Intensiv Modular Veneer Set Dr. A. Schöler, Biel, Schweiz

Diamantinstrumente für die Präparation von Veneers Keramik-Veneers gelten heute allgemein als gering invasive und dauerhafte Rekonstruktionsform. Eine auf den Schmelz beschränkte, definierte Zahn-Präparation ist die Voraussetzung für die dauerhafte, gewebeschonende Inkorporation von Veneers.

Indikation n Präparation von Veneers Vorteile n Sicherung der empfohlenen Eindringtiefe von 0.4mm n Vollständige Instrumentenserie für die Veneerpräparation

1

2

3

4

1) FG 200S 2) FG S4 3) FG 101 4) FG 4310S

Intensiv Geneva Prep Set Universität Genf, Schweiz

Diamantinstrumente für Kronen- und Brückenprothetische Restaurationen Instrumente für klassische Kronenund Brückenrestaurationen nach Methoden der Universität Genf.

Indikation n Stumpfpräparationen für Kronen und Brücken Vorteile n Reduzierte Instrumentenanzahl für komplexe Präparationsabläufe n Geprüfte Methode der Universität Genf

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

1

2

3

4

1) FG D16 2) FG 237 sowie FG 235, 237 oder 240 3) FG D6 und 235 4) FG 255

53


Intensiv PrepTwins

Pat.Pend.EP10162150.6

Klinisch getestet von der Universität Zürich, Schweiz

Diamant Polymer Finierer zur verfeinerten Formgebung sämtlicher Präparationen Das Finieren der Präparationsränder ist essenziell und propädeutisch für die weiteren Arbeitsschritte. Die Entfernung von gelösten Schmelzprismen und Beseitigung der unregelmässigen Oberflächen (sogenannter Wellenschliff), kreiert durch rotierende Instrumente, erlauben eine Verbesserung und erhöhte Lebensdauer der intakten Restaurationen. Produktbeschreibung n Diamant Polymer Finierer hochgefüllt in je 3 unterschiedlichen Diamantkörnungen zur verfeinertern Formgebung der Präparationen. n Die Diamantkörnung ist im Polymer jeweils durch die Farbe braun (60µm), rot (40µm) oder gelb (15µm) gekennzeichnet.

n Diamantierte Metallinstrumente sind mit einer Polymer-Diamant Mischung beschichtet, die gleiche Form und Dimension erhaltend wie das vorherig eingesetzte Diamantinstrument. n Der Metallkern unter dem Polymer ist mit der gleichen Diamantkörnung beschichtet wie die diamantierte Polymermischung n Formen: Kugel, Zylinder, Flamme, Football, Torpedo, Konus n Empfohlene Drehzahl: max 20‘000 U/min mit Wasserspray, mindestens 50 ml/min. n Länge: Kugel: 2mm, Zylinder und Konus: 8mm, Flamme: 4mm, Football: 3,5mm, Torpedo: 6mm n Sterilisierbar, Mehrfachverwendung

Indikation n Finitur der spezifisch kreierten Präparation Vorteile n Formkongruenz der Diamant Polymer Finierer zum vorher eingesetzten PräparationsDiamantinstrument n Erhalt der spezifisch kreierten Präparationen n Die Diamantierung des Metallkerns verhindert Metallspuren auf den Oberflächen n Gewählte Körnung je nach Grad der Formgebung

1

2

3

4

1) Ausgangslage 2) Finieren der Kavitätsränder mit Intensiv PrepTwins RA PT4882/6, Zylinder, 40μm, sichtbarer Wellenschliff verursacht durch rotierende Diamantinstrumente 3) Fortgeschrittenes Finieren, Rand sichtbar ebener 4) Kavitätenränder und -wände frei von Unregelmässigkeiten

a)

Intensiv PrepTwins, Trial Kit, 60μm Ref. RA PT2460/6

­54

Intensiv PrepTwins, Trial Kit, 40μm Ref. RA PT2440/6

Intensiv PrepTwins, Trial Kit, 15μm Ref. RA PT2415/6

b)

Der Metallkern (a) unter dem Polymer ist mit der gleichen Diamantkörnung beschichtet wie die diamantierte Polymermischung (b)

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


4

10

17

1

2

3

5

6

7

8

9

11

12

13

14

15

16

18

19

20

21

22

23

Klinische Bilder: Dr. Alessandro Devigus, Bülach, Schweiz

Intensiv PrepTwins sind erhältlich in Packungen zu 6 Stück

Okklusale Erhöhung über Molaren 1) Klinischer Fall: Erstellung eines Befunds über die Zähne 44, 45 und 46 für die Fertigung von keramischen Inlets mit dem CADCAM-System 2) Absenkung der approximalen Kronenränder mit dem Instrument FG 301 in 90μm 3) Mesiales und distales Öffnen und Tieferlegen der approximalen Kavitäten 4) Öffnen der approximalen Kontaktpunkte, manuell durchgeführt mit dem Metallstrip ProxoContour Coarse, mit Körnung 80μm 5) Abgeschlossene Präparation 6) Nachfolgende Ausarbeitung der Präparationsränder, ausgeführt mit den Intensiv PrepTwins RA PT801 mit 60μm, die eine verbesserte optische Bilddarstellung ermöglicht 7) Verbesserung der Präparationsränder nach der Verwendung der PT-Finisher 8) Digitales Bild zeigt deutlich den Präparationsrand 9) Präparationsränder perfekt an die Restauration angepasst. Abtrag mit senkrechter Erweiterung 10) Anfertigung eines Inlays am Zahn 14: Präparation der Ränder mit Instrument FG 307L 11) Ausgeführte Präparation, Entfernung der ungenügenden Kompositfüllung im distalen Bereich 12) Nachfolgende Ausarbeitung mit Intensiv PrepTwins RA PT4882 in 40μm 13) Optischer Abdruck, die optimale Vorbereitung der Präparationsränder unterstreichend 14) Digitale Darstellung der berechneten Rastauration 15) Nachweislich verbesserte Präparationsgrenzen 16) Abgeschlossener Fall, Zementierung des angefertigten Inlays Restauration Klasse III 17) Anfangssituation, Klasse III Läsionen an den Zähnen 12 und 11 18) Präparation der 2 approximalen Kavitäten, mit dem Instrument FG 201 19) Entfernung der losen Schmelzprismen und Anlegen der die Läsion nach palatinal begrenzenden Ränder 20) Anschrägen der Präparationsgrenzen mit Instrument Football, FG 255 mit 90μm Körnung 21) Finierung der Präparationsgrenzen mit Instrument Football FG 4255 22) Nachfolgende Ausarbeitungen und Beseitigung von Unebenheiten, ausgeführt mit dem Instrument Intensiv PrepTwins RA PT5368 in 15μm Körnung: Sichtbare Verbesserung der Qualität der Präparationsgrenze 23) Abgeschlossener Fall

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

55


Intensiv Cerinlay Set Universität Berlin, Deutschland

Spezifische Diamantinstrumente für die Präparation von Kavitäten für Inlays entsprechend den Methoden der Universität Berlin Die Rekonstruktion mit Keramik-Inlays erfordert einfache Präparationen mit internen gerundeten Ecken und scharfe Kavitätenränder ohne Anschrägungen. Die geringe Konizität und die adäquaten kleinen Durchmesser dieser Instrumente erlauben eine Realisierung von unterschnittfreien Kavitäten­ präparationen.

Produktbeschreibung n 4 konische Instrumente mit runden Kanten, ISO Grössen 014 und 018, mit Arbeitsteillängen 6.0 und 8.0mm, in der Körnung 80µm für Kavitätenpräparationen. n 4 form- und dimensions­kongruente Instrumente in 25µm zum Finieren frakturfreier Kavitätenränder.

Indikation n Präparation und Feinbearbeitung von Keramik-Inlay Kavitäten für Prämolaren und Molaren Vorteile n Klinisch geprüfte Präparations­ methode der Universität Berlin n Finieren von frakturfreien Schmelzrändern n Spaltfreie marginale Einpassung der Inlays

Ref. 011

Intensiv Minimal Invasiv Prep Set Universität Zürich, Schweiz

Diamantinstrumente für minimal invasive Restaurationen Die minimal invasiven Restaurations­ techniken haben zum Ziel, den Verlust von gesunder Zahnhart­ substanz einzuschränken. Defektorientiertes Vorgehen fordert daher Präparationstechniken mit entsprechend miniaturisierten Instrumentenformen.

Produktbeschreibung n 1 Zylinder, ISO Grösse 007, Arbeitsteillänge 2.0mm in der Körnung 40µm für exakte Tiefenkontrolle und Finierungen. n 2 Kugeln, ISO Grösse 007 in 40µm Körnung mit unterschiedlichen Halslängen für Eröffnungskavitäten und Probebohrungen für erweiterte Fissurenversiegelungen. n 1 Rad, ISO Grösse 015, Arbeitsteillänge 0.7mm in 40µm Körnung für schmelzschonende unterminierende Präparationen.

Indikationen Präparation von: n Amalgam- und Kompositfüllungen der Klasse I n Kompositfüllungen der Klassen II und III n Palatinalen Füllungen n Tunnelpräparationen Vorteile n Erhaltung der gesunden Zahnhart­ substanz n Erhalt der Randleiste bei Tunnelpräparationen n Selektiver Zugang möglich n Kein Nachfinieren

Ref. 144

­56

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


1

2

3

1,5 mm

4

1

1,5 mm

5

2

3

4

5

1) Präparation einer Kavität für Teilkronenpräparation mit Instrument FG 8526 2) Finieren der Präparation mit Instrument FG 3526 3) Finieren der Kavität mit Instrument FG 3525 4) Mindest­durchmesser der Keramik­ inlays 1.5mm 5) Mindesthöhe des Keramikinlays an der Fissur 1.5mm

1) Probebohrung 2) Tiefenkontrolle der Präparation mit Instrument FG 4612 3) Unterminierende Präparation ohne Erweiterung der Zugangskavität mit Instrument FG 4610 4) Präparieren einer palatinalen Mikrokavität mit Instrument FG 4610 5) Palatinale Eröffnung und Präparation einer Front­zahnkavität mit Instrument FG 4610

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

57


Intensiv Swingle Klinisch getestet von den Universitäten Zürich und Bern, Schweiz

Für Stumpf- und Kavitätenpräparationen wie auch für das Finieren und Polieren von Restaurationsmaterialien sind rotierende Instrumente die am meisten verwendeten Instrumente in der Zahnarztpraxis. Hierbei ergeben sich jedoch in einzelnen Fällen Einschränkungen hinsichtlich der Präzision, die eine Verwendung von rotierenden Instrumenten ausschliessen. Darüber hinaus ergeben sich auch Einschränkungen der Funktionalität, verbunden mit Risiken auf Grund einer eingeschränkten kontrollierten Anwendung. In solchen Fällen ist es angezeigt, die Verwendung von rotierenden Instrumenten mit ergänzenden oszillierenden Systemen zu unterstützen. Risiken möglicher iatrogener Schäden werden so reduziert und die Qualität der bearbeiteten Oberflächen signifikant verbessert. Das Wirkprinzip der oszillierenden Feilen basiert auf der mechanischen Umwandlung von Dreh- in Hubbewegung im Winkelstück.

illationen 20‘000 Oszreziprok m 1.8 m

Das Dual-Winkelstück Intensiv Swingle Zur Anwendung oszillierender Feilen und Strips (S. 68). Das Winkelstück Intensiv Swingle vereinbart beide Funktionen, freidrehende axiale Position zur Anwendung diamantierter Feilen wie Intensiv Proxoshape und fixierte Position zur Anwendung oszillierender Feilen wie Intensiv Bevelshape. Der Winkelstückkopf ist für eine umfangreichere Sicht auf das Operationsfeld klein gestaltet. Produktbeschreibung n Winkelstück mit integriertem Wasserspray und optional Licht. n Hubbewegung 0.9mm n 20.000 oszillierende Bewegungen bei 40.000 U/Min. n Mit Kippschalter zur Wahl axial freidrehender oder fixierter Feilen. n 12 axial fixierte Positionen innerhalb 360°. n Feilen Ausstosser und Düsenreiniger (Wasserspray) werden mitgeliefert.

Indikationen n Minimalinvasives präzises Ausarbeiten der Präparationen und Finieren restaurierter Approximalflächen n Schneller und effizienter Überschussabtrag, Finieren und Polieren der Restaurationen Vorteile n 2 Anwendungen mit einem Winkelstück, axial freidrehende oder axial fixierte Feilen n Umfangreiche Sicht auf das Operationsfeld aufgrund kleinem Winkelstückkopf und Licht n 20.000 oszillierende Bewegungen pro Minute für verbesserte Schleifund Politureffizienz n Auf Intensiv Swingle wird zwei Jahre Garantie gewährt n Sterilisierbar

Ein einfach zu bewegender Kippschalter am Winkelstückkopf lässt zwischen axial freidrehenden oder axial fixierten Feilen wählen.

Feile axial fixiert/arretiert Anwendung mit Licht

1

Feile axial freidrehend 2

Klinische Abbildungen: Dr. Alessandro Devigus, Bülach, Schweiz

1:1

­58

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


3

3) Finieren approximaler Flächen mit Proxoshape PS2 eingesetzt im Winkelstück Intensiv Swingle 4) Finieren vestibulärer Flächen mit Proxoshape PS2 und dem Intensiv Swingle

4

Klinische Abbildungen: Dr. Simona Giani, Varese, Italien

l Kit

Neu

ona Professi

Intensiv Swingle Professional Kit, WG-69 LT Cons PROF, W&H Synea, mit Licht Winkelstück, Ref. WG-69 LT * Ausstosser, Ref. 053 Düsenreiniger, Ref. 054 + 3 Intensiv Proxoshape Coarse, Ref. PSC80 + 2 Intensiv Proxoshape, Ref. PS1 + 2 Intensiv Proxoshape, Ref. PS2 + 2 Intensiv Proxoshape, Ref. PS3 * Winkelstück ohne Licht: Ref. WG-69 A Kombinationssystem für die beste Performance Bei der Behandlung von interproximalen Restaurationen wird eine hochwertige Performanceleistung bei maximalem Nutzen mit folgender Faktorenkombination gewährleistet:

Intensiv Swingle, auf maximale Drehzahl 40.000 rpm/min. (= 20.000 oszillierende Bewegungen)

ch a Erhältli

b April

Druck bis maximal zur leichten Biegung der Feile

Diamantkörnungen der Proxoshape-Feilen, den jeweiligen Behandlungszielen entsprechend

2017

Neu

Intensiv Swingle WG-69 LT W&H Synea, mit Licht Winkelstück, Ref. WG-69 LT * Ausstosser, Ref. 053 Düsenreiniger, Ref. 054 * Winkelstück ohne Licht: Ref. WG-69 A

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

59


Intensiv Proxoshape Universitäten Zürich und Bern, Schweiz p. 58

Oszillierende diamantierte Feilen für den Abtrag von Überschüssen und Ausarbeitung von restaurierten Approximalflächen Perfekt adaptierte und polierte proximale Füllungsflächen bzw. Kronenränder sind die Voraussetzung für die Gesunderhaltung des Parodonts und die Verhinderung von Sekundärkaries. Proxoshape erfüllt die Anforderungen an eine korrekte Ausarbeitung der Füllungsflächen und -ränder und bereitet sie auf die Hochglanzpolitur vor.

Indikationen n Entfernung von: Füllungs- und Zementüberschüssen n Ausarbeitung und Trimmen von: approximalen abstehenden Kronenrändern aus Gold oder Keramik n Konturieren und Finieren von: approximalen Restaurations­ oberflächen

Intensiv Proxoshape

Vorteile n Vereinfachter Zugang zum Inter­ dentalraum n Keine iatrogene Schädigung der Nachbarzähne durch einseitige Diamantierung n Vermeidung unruhiger Oberflächen (Wellenschliff), die durch die Anwendung rotierender Instrumente verursacht wird

n 4 Feilen einseitig diamantiert in 4 verschiedenen Körnungen (125, 90, 40 und 15µm) n 3 Feilen mit verlängertem Arbeitsteil (Körnungen 90, 40 und 15µm). n 2 schmale Feilen 40 und 15µm. n 1 distal diamantierte Spezialfeile in 15µm.

Intensiv Proxoshape Flexible n 3 einseitig diamantierte Feilen in 60, 40 und 15µm. n 2 Feilenlängen: 8.5mm und 11mm. n Minimale Metallstärke 0.1mm.

Intensiv Proxoshape Coarse n Einseitig diamantierte und perforierte Feile, in 80µm, 2 Reihen Loch-Perforation. Zu verwenden in Kombination mit Intensiv Swingle, WG-69 LT Cons (mit Licht), Seiten 58-59 apeTray Proxosh

p. 40

­60

Alle Intensiv Proxoshape sind erhältlich in Packungen zu 1, 3 oder 6 Stück Intensiv Proxoshape Set, Ref. 100 Je 1 PS0, PS1, PS2, PS3, 1 Ejector, 1 Diakleen Intensiv Proxoshape Set Optional, Ref. 115 Je 1 PS0, PS1, PS2, PS3, PS1L, PS2L, PS3L, PS2S, PS3S, PS3G

1

2

3

4

5

6

Klinische Abbildungen: 1-2) Universität Brescia, Italien 3-4) Universität Zürich, Schweiz 5-6) Dr. A. Devigus, Bülach, Schweiz Intensiv Proxoshape: 1) Finieren der Restauration im approximalen Bereich mit Feile PS2 2) Bearbeiten der Zone unterhalb des rekonstruierten Kontaktpunktes ohne Beeinträchtigung des Nachbarzahnes mit Feile PS3. Intensiv Proxoshape Flexible: 3) Finieren des zervikalen Füllungs­randes mit Feile PSF40L 4) Finieren der Restauration im approximalen Bereich mit Feile PSF15L. Intensiv Proxoshape Coarse: 5-6) Modellieren mit PSC80

Intensiv Proxoshape Flexible Set, Ref. 110 Je 1 PSF60, PSF40, PSF15, PSF60L, PSF40L, PSF15L

Neu

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Intensiv Bevelshape Universität Bern, Schweiz p. 58

Oszillierende diamantierte Feilen für perfekte Abschrägungen und Präparationsränder Wesentliche Voraussetzung für eine ideale Kavitätenpräparation für Kompositfüllungen, für Goldinlays und Overlays ist eine präzise Randab­ schrägung mit scharfen Schliffkanten. Bei prothetischen Restaurationen trägt die Randfinierung der Hohlkehl­ präparation und die Abschrägung bei Stufenpräparationen entscheidend zur Ergebnisqualität bei. Durch die einseitige Diamantierung werden iatrogene Schäden der Nachbarzähne und Verletzungen des parodontalen Gewebes vermieden. Produktbeschreibung n Axialgewölbte Feilen mit distal abgebogenem Ende. n 3 Feilen diamantiert auf der ganzen konvexen Arbeitsteillänge in den Körnungen 40µm / 25µm / 15µm. n 3 Feilen diamantiert nur auf dem konvexen distalen Ende in den Körnungen 40µm / 25µm / 15µm.

Indikationen n Randabschrägung bei - Frontzahnkomposits - Kompositslots - Inlays und Onlays n Randfinish bei Veneerpräparationen n Kronenpräparationen - Randfinierung bei Hohlkehl­ präparation - Abschrägung einer Schulter­ präparation Vorteile n Perfekt polierte/geglättete und klar umrissene Profile, perfekte, scharfe Schliffkanten n Keine Mikrofrakturen und keine unvorhergesehene Absplitterung von Zahnschmelzprismen n Vermeiden von Schmelzdefekten und Rillen am Präparationsrand n Keine iatrogene Verletzungen der Nachbarzähne

1

2

3

4

5

1+2) Perfekte Anpassung der Feile an Kavitätenwand und -boden 3) Die Feile erlaubt auch Anschrägung einer zervi­kalen Stufe 4) Finieren des Präparationsrandes bei Veneers mit Feile BS40 oder BS40T 5) Randanschrägungen bei Klasse IV Präparationen

Alle Intensiv Bevelshape sind erhältlich in Packungen zu 1, 3 oder 6 Stück Zu verwenden in Kombination mit Intensiv Swingle, WG-69 LT Cons (mit Licht), Seiten 58-59

Intensiv Bevelshape Set, Ref. 103 Je 1 BS40, BS25, BS15 BS40T, BS25T, BS15T

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

61


Intensiv Metall Diamantstreifen Finieren und Polieren der approximalen Flächen ästhetischer Restaurationen Intensiv ProxoStrip, Intensiv ProxoStrip Anterior und Intensiv ProxoStrip Plus sind einzigartige diamantierte Metallstrips mit zwei Arbeitsfeldern in den Körnungen 40μm (rot) bzw. 15μm (gelb) mit griffsicheren Stripenden. Die Länge der Strips ermöglicht eine vereinfachte Abstützung der Finger (Hypomochlion) während der Behandlung. Die Striphöhe von 2.5mm sowie die freie Zone zwischen den Arbeitsfeldern erhalten den vorhandenen Kontaktpunkt. Für einen kontrollierten Einsatz bei nahem Operationsfeld (Frontzahn) müssen die Instrumente einen möglichst kurzen Hebel vom Griff zum Operationsfeld haben.

Produktbeschreibung n Kurzer Metallstrip einseitig diamantiert, mit zwei Arbeitsfeldern in den Körnungen 40μm (rot) bzw. 15μm (gelb). n Freie, nicht diamantierte Zone zwischen den beiden Arbeitsfeldern. n Höhe: 2.5mm. n Stärke: 0.05mm n Sterilisierbar, Mehrfachverwendung.

Intensiv ProxoStrip Plus: n Sterilisierbare Kunststoffgriffe, weisse Rückseite = nicht diamantierte Fläche des Strips. n Gesamtlänge: 83mm. Intensiv ProxoStrip Anterior: n Stripenden griffsicher, perforiert und ergonomisch geformt. n Gesamtlänge: 55mm.

Intensiv ProxoStrip: n Stripenden griffsicher, perforiert und ergonomisch geformt. n Gesamtlänge: 80mm. Neu

Intensiv Metal Diamond Strips Trial Kit Ref. PXT/6: 2 Intensiv ProxoStrip 1 Intensiv ProxoStrip Anterior 2 Intensiv ProxoContour Coarse 1 Intensiv ProxoPolish

Intensiv ProxoStrip Pat. 699 819 Wissenschaftlich geprüft von der Zahnmedizinischen Universität Ancona, Italien

Einzigartiger, diamantierter Metallstrip mit Griffenden zur finalen Glättung approximaler Flächen Indikationen n Finieren und Polieren von Zahn­ füllungen und Kronenrändern im Interdentalraum n Beseitigung von Überschüssen und Überständen n Anschrägung bei adhäsiven Restaurationen in den approximalzervikalen Zonen

Vorteile n Finieren und Polieren in einem Arbeitsgang n Kurzer Strip zur verbesserten Abstützung der Finger (Hypomochlion) n Klinisch perfekt geglättete approximale Flächen n Keine Verletzungsgefahr (Lippen Patient, Finger Zahnarzt)

Klinische Abbildungen: Dr. Alessandro Devigus, Bülach, Schweiz

Gesamtlänge 80mm

1:1

­62

n 40µm

n 15µm

Ref. PX4015/6 Packung zu 6 Strips Ref. PX4015/12 Packung zu 12 Strips

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Intensiv ProxoStrip Plus Pat. 699 819 Wissenschaftlich geprüft von der Zahnmedizinischen Universität Ancona, Italien

Einzigartiger, diamantierter Metallstrip mit Plastik-Griffenden zur finalen Glättung approximaler Flächen Indikationen n Finieren und Polieren von Zahn­ füllungen und Kronenrändern im Interdentalraum n Beseitigung von Überschüssen und Überständen n Anschrägung bei adhäsiven Restaurationen in den approximalzervikalen Zonen

Vorteile n Finieren und Polieren in einem Arbeitsgang n Kurzer Strip zur verbesserten Abstützung der Finger (Hypomochlion) n Klinisch perfekt geglättete approximale Flächen n Keine Verletzungsgefahr (Lippen Patient, Finger Zahnarzt)

Klinische Abbildungen: Dr. Alessandro Devigus, Bülach, Schweiz

Gesamtlänge 83mm

1:1

n 40µm

Ref. PXP4015/6 Packung zu 6 Strips Ref. PXP4015/12 Packung zu 12 Strips

n 15µm

Intensiv ProxoStrip Anterior

Neu

Pat. 699 819

Klinisch getestet von der Universität Genf, Schweiz

Einzigartiger, kurzer diamantierter Metallstrip mit Griffenden zur finalen Glättung approximaler Flächen Indikationen n Finieren und Polieren von Zahnfüllungen und Kronenrändern im Interdentalraum n Beseitigung von Überschüssen und Überständen an Füllungsflächen und Kronenrändern n Anschrägung der Kavitätenränder bei adhäsiven Restaurationen in den approximal-zervikalen Zonen

Vorteile n Finieren und Polieren in einem Arbeitsgang n Ergonomischer Griff für eine einfache, sichere Anwendung n Kurzer Strip zur verbesserten Abstützung der Finger (Hypomochlion) und verkürzten Hebel mit reduzierter Distanz zum Operationsfeld.

Klinische Abbildungen: Dr. Alessandro Devigus, Bülach, Schweiz

Gesamtlänge 55mm

1:1

n 40µm

n 15µm

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

Ref. PXA4015/6 Packung zu 6 Strips Ref. PXA4015/12 Packung zu 12 Strips

63


Intensiv Metall Diamantstreifen Modellieren, Finieren und Polieren der approximalen Flächen ästhetischer Restaurationen Bei der Anfertigung adhäsiver indirekter und direkter voluminöser Restaurationen kann es zu unerwünschten, ausgeprägten Überschüssen im approximalen Bereich und an den Füllungsrändern kommen. Für eine langfristig erfolgreiche Restauration sind diese zwingend zu entfernen. Die manuelle Entfernung von Verfärbungen auf approximalen Flächen kann sich als schwierig und wenig kontrolliert erweisen. Polierte Oberflächen im approximalen Bereich tragen wesentlich zur Vermeidung der Plaque-Akkumulation bei und unterstützen die Patienten-Prophylaxe.

Produktbeschreibung n Kurzer Metallstrip einseitig diamantiert, mit zwei Arbeitsfeldern in den Körnungen . n Freie, nicht diamantierte Zone zwischen den beiden Arbeitsfeldern n Stripenden griffsicher, perforiert und ergonomisch geformt. n Höhe: 2.5mm. n Stärke: 0.05mm. n Gesamtlänge: 80mm. n Sterilisierbar, Mehrfachverwendung. Intensiv ProxoContour: n Zwei Arbeitsfelder in den Diamantkörnungen 60μm (braun) zum Konturieren und 40μm (rot) zum Finieren. Intensiv ProxoContour Coarse: n Zwei Arbeitsfelder in den Körnungen 80μm (blau) zum Modellieren und 40μm (rot) zum Finieren. n Diamantierte Fläche mit 3 Reihen Loch-Perforation.

Intensiv ProxoContour

Intensiv ProxoPolish: n Zwei Arbeitsfelder in den Diamantkörnungen 15μm (gelb) zum Polieren und 8μm (orange) zum Hochglanzpolitur.

Neu

Intensiv Metal Diamond Strips Trial Kit Ref. PXT/6: 2 Intensiv ProxoStrip 1 Intensiv ProxoStrip Anterior 2 Intensiv ProxoContour Coarse 1 Intensiv ProxoPolish

Pat. 699 819

Klinisch getestet von der Universität Zürich, Schweiz

Einzigartiger in 2 Körnungen einseitig diamantierter Metallstreifen mit ergonomischen Griffenden zum Konturieren und Finieren approximaler Flächen ästhetischer Restaurationen Indikationen n Beseitigung von Überschüssen an den Füllungsrändern direkter und indirekter adhäsiver Restaurationen n Modellieren und Finieren von überkonturierten Stellen ausgeprägter ästhetischer Restaurationen

Vorteile n Effizientes manuelles Konturieren der approximalen Füllungsmorphologie n Finieren der aufgerauten Oberflächen in einem Arbeitsgang n Kurzer Strip zur verbesserten Abstützung der Finger während der Behandlung n Keine Verletzungsgefahr des Weichgewebes (Schneiden von Lippen)

Klinische Abbildungen: Dr. Simona Giani, Varese, Italien

Gesamtlänge 80mm

1:1

­64

n 60µm

n 40µm

Ref. PXC6040/6 Packung zu 6 Strips

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Intensiv ProxoContour Coarse Pat. 699 819 Klinisch getestet von der Universität Zürich, Schweiz

Einzigartiger in 2 Körnungen einseitig diamantierter Metallstreifen mit ergonomischen Griffenden zum Konturieren und Finieren approximaler Flächen ästhetischer Restaurationen Indikationen n Beseitigung von Überschüssen an den Füllungsrändern direkter und indirekter adhäsiver Restaurationen n Modellieren und Finieren von überkonturierten Stellen ausgeprägter ästhetischer Restaurationen

Vorteile n Friktionsfreies Anwenden dank perforierter Arbeitsflächen n Rasches und effizientes Entfernen der Überschüsse dank der groben Körnung

Klinische Abbildungen: Dr. A. Devigus, Bülach, Schweiz

Gesamtlänge 80mm

n 80µm

n 40µm

1:1

Perforierter Streifen

Ref. PXCC8040/6 Packung zu 6 Strips

Intensiv ProxoPolish Pat. 699 819 Klinisch getestet von der Universität Zürich, Schweiz

Einzigartiger in 2 Körnungen einseitig diamantierter Metallstreifen mit ergonomischen Griffen zur effizienten Entfernung von Verfärbungen und manuellen Politur approximaler Flächen Indikationen n Beseitigung von Verfärbungen auf approximalen Flächen n Glanzpolitur approximaler Flächen n Vervollständigung der professionellen Zahnreinigung approximaler Flächen

Vorteile n Effiziente manuelle Entfernung von Verfärbungen und Politur in einem Arbeitsgang mit dem selben Instrument n Ergonomische Griffenden, kurzer Strip für eine einfache, sichere Anwendung n Keine Verletzungsgefahr des Weichgewebes (Schneiden von Lippen)

Klinische Abbildungen: Dr. Simona Giani, Varese, Italien

Gesamtlänge 80mm

1:1

n 15µm

n 8µm

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

Ref. PXPO1508/6 Packung zu 6 Strips

65


Intensiv Composhape Set 1 Universität Zürich, Schweiz

Diamantinstrumente in extrafeiner Körnung für das Konturieren und Finieren von Kompositfüllungen Die Ausarbeitung und Vorpolitur von Kompositfüllungen ist ein wesentlicher Arbeitsschritt bei der restaurativen Behandlung; der Erhalt des Zahnes muß gewährleistet sein und Schmelz- und Füllungsfrakturen müssen ausgeschlossen werden, um Infiltrationen und Sekundärkaries zu vermeiden.

Produktbeschreibung n 3 flammenförmige Instrumente, ISO Grössen 010, 012 und 014; 1 "American Football", ISO Grösse 021 und 2 Kugelformen, ISO Grössen 017 und 024 in 40µm Körnung zum nondestruktiven Ausarbeiten von Fissuren und Füllungsrändern bei Komposit­ füllungen im Front- und Seitenzahnbereich. n Formgleiche Instrumente mit 15µm Körnung zum Finieren von Schmelzrändern bei Adhäsiv­ Präparationen, Finieren von Fissurenversiegelungen und erweiterten Fissurenversiegelungen.

Indikationen Ausarbeitung und Finierung von: n Kompositfüllungen im Front- und Seitenzahnbereich n Erweiterte Fissurenversiegelungen mit fliessenden Kompositmaterialen n Schmelzrändern bei AdhäsivPräparationen (15µm) Vorteile n Signifikante Reduktion von Schmelzund Füllungsrandfrakturen (nondestruktiv) n Glatte Füllungsoberflächen, Voraussetzung für die Hochglanz­ politur n Klinisch geprüft von der Universität Zürich

Ref. 015

Intensiv Composhape Set Anterior & Posterior Universität Zürich, Schweiz

Diamantinstrumente in idealen extrafeinen Körnungen für das Finieren von Kompositfüllungen, angepasst an die Anforderungen von Seitenzahnfüllungen Die Ausarbeitung der adhäsiven Restaurationen muss nondestruktiv sein und die Oberfläche ideal für die Hochglanzplitur vorbereitet sein. Beim Gebrauch dieser Instrumente ist die Schonung des Materials deutlich höher als bei den herkömmlichen Bearbeitungsinstrumenten. Schmelzund Füllungsrandfrakturen treten signifikant weniger häufig auf; der Anteil perfekter Randschlüsse ist dementsprechend grösser.

Produktbeschreibung n 2 Flammenformen kurz und lang, ISO Grössen 014 und 012, 40 µm Körnung für die Fissuren­ ausarbeitung. n 1 umgekehrter Kegel, ISO Grösse 013, 40 µm Körnung mit runden Kanten zur Formung von Fissuren mit anliegenden Höckern. n 1 "American Football" ISO Grösse 021 und 1 Kugel, ISO Grösse 017, 40 µm Körnung für die spezifische Gestaltung okklusaler Flächen sowie palatinaler Füllungspartien. n Formgleiche Instrumente in 15µm Körnung zum Finieren und Vorpolieren von zahnfarbenen Restaurationen.

Indikationen Feinausarbeitung von: n Kompositfüllungen im Front- und Seitenzahnbereich n Komposit- und Keramikinlays, Veneers n Erweiterten Fissurenversiegelungen mit fliessenden Komposits n Schmelzrändern bei AdhäsivPräparationen Vorteile n Signifikante Reduktion von Schmelzund Füllungsrandfrakturen (nondestruktiv) n Vollkommen glatte Füllungs­ oberflächen, eine Voraussetzung für die Hochglanzpolitur n Klinisch geprüft von der Universität Zürich

Ref. 018

­66

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


1

2

3

Klinische Abbildungen: Universität Zürich, Schweiz

1

2

3

Klinische Abbildungen: Universität Zürich, Schweiz

4

1) Finieren approximal und subgingival mit Instrument FG 4062 2) Finieren okklusaler Füllungsflächen mit Instrument FG 4255 3) Finieren des Füllungsrandes mit Instrument FG 4205 4) Ausarbeitung von Zentralfissuren mit Instrument FG 4201

1) Finieren der Fissuren mit FG 5274 2) Finieren okklusaler Füllungsflächen mit dem Instrument FG 4201 3) Finieren der palatinalen Füllungsfläche mit Instrument FG 4250

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

67


Intensiv UniglossCellbrush

Pat.Pend.EP10405114

Klinisch getestet und wissenschaftlich geprüft von der Universität Zürich, Schweiz

A

ste!

hne Pa

ung o nwend

Überragender Hochglanz und völlig glatte Oberflächen ästhetischer Restaurationen mit neuartigen diamantgefüllten von hart zu weich variierenden Zellulose-Filamenten Produktbeschreibung n Polierinstrument, bestehend aus Zellulose-Filamenten, hochgefüllt mit ultrafeinen Diamantpartikeln. n Unter Wasseraufnahme von hart zu ultrasoft variierende Zellulose Filamente.

Ref. 2200/18

n Vor dem Erstgebrauch autoklavierbares Instrument. n Einmalanwendung empfohlen (Wasser- und Debrisaufnahme, Verformung, Filament-Verlust). n Atraumatisch für das Weichgewebe. n Sterilisierbar. Indikationen n Finale Hochglanzpolitur aller ästhetischer Restaurationen n Unterhalt der vorhandenen ästhetischen Restaurationen

Ref. 2200/6

Vorteile n Vollständig atraumatisch für die Gingiva n Anschmiegen der ultrasoften Filamente an die Zahnmorphologie n Die operativ erzeugte Nachbildung der Zahnanatomie (Makromorphologie) bleibt unberührt n Wissenschaftlich nachgewiesener verbesserter Hochglanz und Glättungspotenzial im Vergleich zu derzeit erreichbaren Resultaten mit Polier-Bürstchenanwendung n Anwendung ohne Paste

Intensiv UniglossPaste Klinisch getestet und wissenschaftlich geprüft von der Universität Zürich, Schweiz

Einstufige universelle Diamantpolierpaste mit einzigartig auf die Oberflächen abgestimmter Mikrokörnung für die Hochglanzpolitur aller ästhetischen Oberflächen Produktbeschreibung n Polierpaste mit einem signifikanten Anteil an ultrafeinen Naturdiamanten, in ihrer Zusammensetzung abgestimmt auf die Oberflächenrauigkeit der ästhetischen Restaurationen. n Die gewählte Mischung des Diamantgranulats entspricht den unteren Dimensionen der ultrafeinen Körnungen.

n Die Zusammensetzung der Intensiv UniglossPaste enthält spezifisch ausgewählte Substanzen, die einen thixotropen Effekt garantieren. n Geschmack- und geruchlose blaue Paste. Indikationen n Finale Hochglanzpolitur der Oberflächen aller ästhetischen Restaurationen n Unterhalt der vorhandenen ästhetischen Restaurationen

Intensiv UniglossPolisher

Vorteile n Anwendung mit Standard Nylonbürstchen oder Prophylaxe Gummikelchen - ohne zu spritzen n Rasche Hochglanzpolitur in nur 15 Sekunden n Gleicher Hochglanz auf restaurierten und natürlichen Oberflächen n Eine einzige Paste für die Behandlung aller ästhetischen Zahnmaterialien n Wissenschaftlich geprüft und klinisch getestet

Pat.Pend.EP10162150.6

Klinisch getestet und wissenschaftlich geprüft von der Universität Zürich, Schweiz

Formstabile Diamant Polymer Polierer zur Hochglanzpolitur der ästhetischen Restaurationen Produktbeschreibung n Diamond Polymer Polierer hochgefüllt mit ultrafeinen Diamanten. n Schlanke Flamme und kompakter Kelch, farblos. n Kern der Flamme- und KelchFormen und das Mandrell bestehend aus einem Stück blaugrünem resistentem Kunststoff. n Autoklavierbar, mehrfach verwendbar.

­68

Indikationen n Finale Hochglanzpolitur aller konvexen und ausgeprägten konkaven Flächen ästhetischer Restaurationen n Unterhalt der vorhandenen ästhetischen Restaurationen Vorteile n Formbeständige Flamme und stabiler Kelch während mehrfacher Anwendung

n Überragender Glanzeffekt und minimale Oberflächen-Rauigkeit n Aus Kunststoff bestehender Formen-Kern verhindert Metallspuren auf den Oberflächen n Vollständige Fissuren Politur aufgrund der flexiblen jedoch formstabilen Spitze n Schonung des Randschlusses der Restaurationen

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


he dem

na ologie Morph ewebe Weichg

1

2

3

1) UniglossCellbrush einstufige Hochglanzpolitur mit harten Filamenten 2) Unter Wasseraufnahme variieren die Zellulose-Filamente von hart zu ultra soft 3) UniglossCellbrush Hochglanzpolitur mit weichen Filamenten 4) Adaptiv an konvexe Zahnmorphologie, völlig vibrationsfrei

4

Klinische Abbildungen: Dr. S. Giani, Varese, Italien / Dr. A. Devigus, Bülach, Schweiz Die Intensiv UniglossCellbrush ist ein einzigartiges Hochglanz-Polierinstrument mit diamantgefüllten Zellulose-Filamenten, die unter Wasseraufnahme von hart zu ultrasoft variieren und dadurch atraumatisch für die Gingiva und vibrationsfrei in der Anwendung arbeiten.

Absolut atraumatisch

Filamente mit Diamant gefüllt!

Intensiv UniglossCellbrush Ref. 2200/6 Packung zu 6 Stück Ref. 2200/12 Packung zu 12 Stück Ref. 2200/18 Packung zu 18 Stück

ene

eb lächige Grossf ologie Morph

1

2

1) Finieren der labialen Fläche mit Proxohape PS3 2) Polierpaste UniglossPaste gut sichtbar auf der restaurierten Zahnfläche 3) Finale, spritzfreie Politur zu einem gleichmässigen Polierergebnis

3

Klinische Abbildungen: Dr. S. Giani, Varese, Italien

Anwendung mit Standard Nylonbürstchen!

Ref. 2500 Spritze zu 2.5g

nvexe

ko ve und Konka ologie Morph

a) b) Klinische Abbildungen: Dr. S. Giani, Varese, Italien

Ref. 2300/6

a) Hochgefüllt mit ultrafeinen Diamanten b) Neuer Formen-Kern entspricht Flammenund Kelch-Formen c) Resistenter Kunststoff

c) Intensiv UniglossPolisher, Flamme und Kelch Ref. 2300/6 Packung zu je 3 Stück Intensiv UniglossPolisher, Flamme Ref. 2310/6 Packung zu 6 Stück Intensiv UniglossPolisher, Kelch Ref. 2320/6 Packung zu 6 Stück

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

69


Intensiv Swingle Klinisch getestet von den Universitäten Zürich und Bern, Schweiz

Kalibriertes und effizientes Stripping in der Kieferorthopädie Im Rahmen kieferorthopädischer Behandlungen werden sehr viele Fälle von Zahn-Engständen dokumentiert, die durch interproximale Platzgewinnung mittels Stripping (IPR) behoben werden. Eine präzise, kalibrierte Reduktion der proximalen Schmelzanteile erfolgt in schrittweisem protokolliertem Vorgehen, mit höchst möglicher Sicherheit. Eine abschliessend durchgeführte Finierung und Feinpolitur trägt zur Gesunderhaltung der behandelten Zähne bei.

illationen 20‘000 Oszre ziprok m 1.8 m

Das Dual-Winkelstück Intensiv Swingle zur Anwendung oszillierender Ortho-Strips Das Winkelstück Intensiv Swingle vereinbart beide Funktionen: - die freie axiale Drehbarkeit des Strips, wird bei der Finierung und Politur präparierter Flächen eingesetzt. - die fixierte Position (12 Positionen à 30° innerhalb von 360°), für eine gezielte Positionierung der Strips, wird bei der Auflösung des Kontaktpunktes und der Schmelzreduktion eingesetzt. Der kleine Winkelstückkopf erlaubt darüber hinaus eine wesentlich erweiterte Sicht auf das Operationsfeld.

Ein einfach zu bewegender Kippschalter am Winkelstückkopf lässt zwischen axial freidrehenden oder axial fixierten Strips wählen.

Strip axial fixiert/arretiert

Produktbeschreibung n Winkelstück mit integriertem Wasserspray und optional Licht. n Hubbewegung 0.9mm n 20.000 oszillierende Bewegungen bei 40.000 U/Min. n Mit Kippschalter zur Wahl axial freidrehender oder fixierter Strips. n 12 axial fixierte Positionen innerhalb 360°. n Strips Ausstosser und Düsenreiniger (Wasserspray) werden mitgeliefert. Indikationen n Interproximale Platzgewinnung mittels Stripping gemäss dem Protokoll IPR (InterProximalReduction) bei kieferorthopädischen Behandlungen n Finieren und finales Polieren der behandelten Zahnflächen Vorteile n Sichere, effiziente und präzise interproximale Schmelzreduktion im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung (nach spezifischer Indikation) n Einfache, kontrollierte Öffnung der Kontaktpunkte n Regelmässige und glatte Oberflächen der behandelten Zähne n Anwendung für Zahnarzt und Patienten gleichermassen angenehm n Auf Intensiv Swingle wird zwei Jahre Garantie gewährt n Sterilisierbar

Strip axial freidrehend

1:1

­70

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


1

1) Kieferorthopädische Anwendung von Ortho-Strips System beim Stripping mit Intensiv Swingle 2) Effiziente und kontrollierte Schmelzreduktion mit den Intensiv Ortho-Strips und Intensiv Swingle

2

Klinische Abbildungen: Dr. Francesco Garino, Turin, Italien

l Kit

Neu

ona Professi

Intensiv Swingle Professional Kit, WG-69 LT Ortho PROF, W&H Synea, mit Licht Winkelstück, Ref. WG-69 LT * Ausstosser, Ref. 053 Düsenreiniger, Ref. 054 + 1 Intensiv Ortho-Strips System, + 1 Intensiv Ortho-Strips System, + 1 Intensiv Ortho-Strips System, + 1 Intensiv Ortho-Strips System, + 1 Intensiv Ortho-Strips System, + 1 Intensiv Ortho-Strips System,

opener, Ref. OS08OP-DS extracoarse, Ref. OS80XC-DS coarse, Ref. OS60C-DS medium, Ref. OS40M-DS fine, Ref. OS25F-DS polishing, Ref. OS15POL-DS

* Winkelstück ohne Licht: Ref. WG-69 A Kalibriertes und effizientes Stripping in der Kieferorthopädie Professionelles Verfahren für die Anwendung mechanischer Strips zur approximalen Schmelzreduktion (ASR)

Intensiv Swingle, auf maximale Drehzahl 40.000 rpm/min. (= 20.000 oszillierende Bewegungen)

ch ab Erhältli

April 2

Öffnung des Interdentalraums

Platzgewinnung durch approximale Schmelzreduktion (ASR)

Finitur/Politur

017

Neu Intensiv Swingle WG-69 LT W&H Synea, mit Licht Winkelstück, Ref. WG-69 LT * Ausstosser, Ref. 053 Düsenreiniger, Ref. 054 * Winkelstück ohne Licht: Ref. WG-69 A

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

71


Intensiv Ortho-Strips System, Double-Sided Universität Zürich, Schweiz

p. 70

Oszillierende Diamantstrips für die interdentale doppelseitige Zahnschmelzreduktion in der Kieferorthopädie (Stripping) Bei der Öffnung des Interdental­ raumes und der Reduktion, Finierung und Politur des Zahnschmelzes in der Kiefer­orthopädie sind Rillen und Kratzer zu vermeiden. Die Zahnschmelzreduktion wird schrittweise, unter Verwendung von grober bis feiner Körnung, durchgeführt. Mit dem Intensiv Ortho-Strips System ist gegenüber den manuellen Strips eine rasche kontrollierte Zahnschmelz­reduktion mit anschliessender Politur ohne unnötige Entfernung von gesunder Zahnhartsubstanz möglich.

Produktbeschreibung n Flexible Strips, beidseitig diamantiert. n 6 verschiedene Körnungen: 08μm mit Säge zur Öffnung der interdentalen Kontaktpunkte, 80, 60, 40, 25 und 15μm Strips zur Zahnschmelz­reduktion, Konturierung, Finierung und Politur. Zu verwenden in Kombination mit Intensiv Swingle, WG-69 LT Ortho (mit Licht), Seiten 70-71

(* siehe auch: Intensiv IPR-DistanceControl, Seiten 74-75)

Indikationen n Öffnung des Kontaktpunktes im Interdentalraum n Vergrösserung der Interdentalräume in der Kieferorthopädie durch bilaterale Zahnschmelzreduktion n Elimination von leichten Engständen, Finish der Behandlung in der Kieferorthopädie n Approximale bilaterale Schmelzpolitur Vorteile n Effiziente Öffnung der interdentalen Kontaktpunkte n Rasche und kontrollierte Reduktion* des Zahnschmelzes n Approximale Konturierung, Finierung und Politur beider Nachbarzähne in einem Arbeitsschritt n Keine Verletzungen für Patienten (Lippen) und Zahnärzte (Finger)

Intensiv Ortho-Strips System, One-Sided Universität Zürich, Schweiz

p. 70

Oszillierende Diamantstrips für die interdentale einseitige Zahnschmelzreduktion und approximale Politur in der Kieferorthopädie (Stripping) Bei der Reduktion, Finierung und Politur des Zahnschmelzes in der Kiefer­orthopädie (Stripping) sind Rillen und Kratzer zu vermeiden. Die Zahnschmelzreduktion wird schrittweise, unter Verwendung von grober bis feiner Körnung, durchgeführt. Mit dem Intensiv Ortho-Strips One-Sided ist gegenüber den manuellen Strips eine rasche, kontrollierte Zahnschmelz­reduktion mit anschliessender Politur ohne unnötige Entfernung von gesunder Zahnhartsubstanz und unter Schonung des Nachbarzahnes möglich.

Produktbeschreibung n Flexible Strips, einseitig diamantiert. n 6 verschiedene Körnungen: 08, 80, 60, 40, 25 und 15μm Feilen zur Zahnschmelz­reduktion, Konturierung, Finierung und Politur. n Variante links („L“) und rechts („R“) mesial und distal im Ober- und Unterkiefer.

Indikationen n Öffnung des Kontaktpunktes im Interdentalraum n Vergrösserung der Interdentalräume in der Kieferorthopädie ohne iatrogene Schäden der Nachbarzähne n Einseitige approximale Konturierung, Finierung und Politur

Zu verwenden in Kombination mit Intensiv Swingle, WG-69 LT Ortho (mit Licht), Seiten 70-71

Vorteile n Schonung der gesunden Zahnhartsubstanz der Nachbarzähne n Rasche und kontrollierte Reduktion* des Zahnschmelzes n Keine Verletzungen für Patienten (Lippen) und Zahnärzte (Finger)

(* siehe auch: Intensiv IPR-DistanceControl, Seiten 74-75)

­72

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


tripsTray Ortho-S

p. 41

Neu

1) Öffnen des Interdentalraumes mit OS08OP-DS 2) Konturieren mit OS40M-DS 3) Kontrolliertes Finieren mit OS25F-DS 4) Polieren mit OS15POL-DS 1

2

3

4

Klinische Abbildungen: Dr. Francesco Garino, Turin, Italien

Intensiv Ortho-Strips System, Double-Sided, Ref. 060B Sortiment mit 4 oszillierenden Strips OS60C-DS, OS40M-DS, OS25F-DS, OS15POL-DS

*

Alle Intensiv Ortho-Strips Double-Sided sind erhältlich in Packungen zu 1, 3, 6 oder 12 Stück

* Intensiv Ortho-Strips System OS08OP-DS anstelle von Ortho-Strips OS90 tripsTray Ortho-S

p. 41

Neu

1-3) Konturieren eines Schneidezahnes mesial mit OS40M-L 1

2

3

Klinische Abbildungen: Dr. Francesco Garino, Turin, Italien

Intensiv Ortho-Strips System, One-Sided, Ref. 064 Sortiment mit 6 oszillierenden Strips OS40M-L, OS25F-L, OS15POL-L, OS40M-R, OS25F-R, OS15POL-R

Alle Intensiv Ortho-Strips One-Sided sind erhältlich in Packungen zu 1, 3, 6 oder 12 Stück

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

73


Intensiv ApproxOpener Klinisch getestet von Dr. Consuelo Damiano, Dr. Valentina Amateis, Mailand, Italien

Manueller gezahnter und diamantierter Metallstrip zur Öffnung enger Kontaktpunkte in der Kieferorthopädie Zahnärztliche Behandlungen, bei denen eine Zahnschmelzreduktion, das sogenannte Stripping, notwendig ist, sind die Kontaktpunkte in Fehlstellung oft sehr eng. Eine adäquate Stripping-Methode sieht die Öffnung der engen Kontaktpunkte der Zähne vor.

Produktbeschreibung n Manueller diamantierter Metallstrip gespannt in einen Metallbogen, in 2 Ausführungen: - Gezahnt und einseitig diamantiert (8µm), Stärke ca. 0.09mm; - Gezahnt und beidseitig diamantiert (8µm), Stärke ca. 0.10mm. n Höhe des Strips: 4mm. n Länge des Strips: 20mm. n Instrument-Gesamthöhe: 18mm. n Instrument-Gesamtlänge: 27.5mm. n Inox-Stahl. n Sterilisierbar, mehrfach anwendbar.

Indikationen n Manuelle interproximale Öffnung enger Kontaktpunkte während kieferorthopädischer Behandlung (Stripping) Vorteile n Friktionsfreie Anwendung zwischen den Kontaktpunkten dank der ultrafeinen Körnung und der gezahnten Stripkante n Kalibrierte Öffnung zur Anwendung der Stripping-Methode n Sichere Anwendung dank der Bogenspannung

Intensiv IPR-DistanceControl Klinisch getestet von Dr. Consuelo Damiano, Mailand, Italien

Manuelles Instrument aus Inox-Stahl zur Messung und Kontrolle der Zahnzwischenräume, die während des IPR-Protokolls entstehen Während kieferorthopädischen Behandlungen, bei denen das Stripping-Protokoll zur Anwendung kommt, müssen messbare und vordefinierte Zahnzwischenräume geschaffen werden. Während des Stripping-Protokolls werden durch die Zahnschmelzreduktion messbare und kalibrierte Zwischenräume geschaffen, um genau den Raum zu gewinnen, der für die Bewegung der Zähne in eine harmonische und korrekte Position notwendig ist.

­74

Produktbeschreibung n Intensiv IPR (InterProximalReduction)DistanceControl ist ein manuelles Messinstrument aus Inox-Stahl. n Es besteht aus einem 8-teiligen Instrumentenset mit verschiedenen Stärken und Griff (Fingerhalt); 0.10mm 0.15mm 0.20mm 0.25mm 0.30mm 0.40mm 0.50mm 1.0mm. n Die Angabe der Stärke ist auf jedem Instrument markiert. n Höhe des Messteils: 4mm. n Länge des Messteils: 40mm. n Instrument-Gesamtlänge: 50mm. n Auswechselbare Kunststoff-Niete zur Fixierung der 8 Instrumente. n Sterilisierbar, mehrfach verwendbar.

Indikationen n Messung und Kontrolle der Zahnzwischenräume beim Approximal-Stripping während Kieferorthopädischen Behandlungen Vorteile n Lange Lebensdauer durch Inox-Stahl n Sichere Handhabung dank des Griffes n Variable Anwendung der 8 Instrumente, einzeln oder zusammen mit einer KunststoffNiete fixiert n Präzise Messung des Abstandes dank der kalibrierten Millimetrierung n Hohe Anzahl an messbaren Abständen, dank Kombinationen der 8 Instrumente n Leichtes Ablesen der Instrumenten Dimensionen

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Klinische Bilder: Dr. Francesco Garino, Turin, Italien 1

2

Gezahnt und beidseitig 8µm diamantiert

Gezahnt und einseitig 8µm diamantiert

1:1

Ref. AO2018DS/3 Intensiv ApproxOpener Double Sided

Ref. AO2018OS/3 Intensiv ApproxOpener One Sided

Klinische Bilder: Dr. Francesco Garino, Turin, Italien 1

Als Set erhältlich

2

3

4

Je Instrument zu 3 Stück

1:1

Ref. IPR-DC Set

Ref. Ref. Ref. Ref. Ref. Ref. Ref. Ref.

IPR-DC010/3, IPR-DC015/3, IPR-DC020/3, IPR-DC025/3, IPR-DC030/3, IPR-DC040/3, IPR-DC050/3, IPR-DC100/3,

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

Stärke Stärke Stärke Stärke Stärke Stärke Stärke Stärke

0.10 0.15 0.20 0.25 0.30 0.40 0.50 1.00

mm mm mm mm mm mm mm mm

75


Intensiv IPR Set

Neu

Entwickelt in Zusammenarbeit mit Experten der Kieferorthopädie

Kontrolliertes und präzises Stripping (IPR) in der Kieferorthopädie Mechanische und manuelle Strips im Tray aus Edelstahl Das Protokoll des Strippings (IPR = InterProximalReduction) in der Kieferorthopädie erfordern eine Auswahl an mechanisch oder manuell zu verwendende Instrumente für die Auflösung von Kontaktpunkten, sowie für die Zahnschmelzreduktion und finale Finierung und Politur der Approximalflächen. Der Kieferorthopäde benötigt hierfür funktionelle und effiziente Instrumente für das Stripping, die anwenderfreundlich bei der Behandlung der Patienten eingesetzt werden können.

Produktbeschreibung n Tray aus poliertem Edelstahl. n Masse 190x100x25 mm (LxBxH). n In einer kompakten Anordnung platzierte sterilisierbare Silikoneinsätze zur Aufnahme der Instrumente erleichtern die sichere Entnahme und Repositionierung der Instrumente im Tray. n Das Tray enthält mechanische und manuelle Instrumente für das Stripping in der Kieferorthopädie. n Die Strips und Messinstrumente sind in zwei schwenkbaren Trägern, versehen mit Referenznummern, platziert. n Die Silikoneinsätze als Aufnahme für die Instrumente haben die gleiche Farbkodierung wie die Körnung der einzelnen Strips und können bei Bedarf ausgetauscht werden. n Das Tray ist auch leer erhältlich.

Indikation n Anwendung für die Platzgewinnung beim Stripping (IPR) in der Kieferorthopädie Vorteile n Alle für den approximalen Schmelzabtrag (ASR) am Patienten notwendigen Instrumente, übersichtlich in einem Tray zusammengestellt n Im Tray sind die Angaben zu den Körnungen der Strips und die Abfolge der zu verwendenden Instrumente (Strips, Messinstrumente) gemäss Behandlungsprotokoll markiert n Einfache Zuordnung der Körnungen der Strips dank farbkodierter Silikoneinsätze n Erleichtertes Einordnen der Instrumente im Tray dank der markierten Artikelnummern

Rascher Zugriff auf den notwendigen Instrumentenbedarf während des Strippings

Intensiv IPR Set Ref. IPR 6000/WG-69 LT (Intensiv Swingle mit Licht) Ref. IPR 6000/WG-69 A (Intensiv Swingle ohne Licht) Ref. IPR 6000 (Leeres Tray)

­76

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Neu

Inhalt Intensiv IPR Set:

Mechanisches Stripping Ref. WG-69 LT * Intensiv Swingle, oszillierendes Winkelstück 1 Stück (mit Licht) S. 58/70

Ref. 053 1 Stück S. 58/70 Ref. OS08OP-DS 1 Stück S. 72-73

Intensiv Ausstosser erleichtert Strips-Entfernung während der verschiedenen Behandlungsschritte Intensiv Ortho-Strips System, 8µm opener, Stripkante gezahnt, zum Öffnen der Kontaktpunkte Intensiv Ortho-Strips System, 40µm medium, für den ersten Schritt der Platzgewinnung

Ref. OS40M-DS 1 Stück S. 72-73

Ref. OS60C-DS 1 Stück S. 72-73

Intensiv Ortho-Strips System, 60µm coarse, für den zweiten Schritt der Platzgewinnung

Ref. OS80XC-DS 1 Stück S. 72-73

Intensiv Ortho-Strips System, 80µm extracoarse, gelocht, für eine hohe Zahnschmelzreduktion

Ref. OS40M-DS 1 Stück S. 72-73

Intensiv Ortho-Strips System, 40µm medium, zur Vorpolitur der beschliffenen Flächen

Ref. OS15POL-DS 1 Stück S. 72-73

Intensiv Ortho-Strips System, 15µm polishing, zur Feinpolitur der behandelten Flächen

Distanzmessinstrumente Ref. IPR-DC010 IPR-DistanceControl, Stärke 0.10 mm Ref. IPR-DC015 IPR-DistanceControl, Stärke 0.15 mm Ref. IPR-DC020 IPR-DistanceControl, Stärke 0.20 mm Ref. IPR-DC040 IPR-DistanceControl, Stärke 0.40 mm Ref. IPR-DC050 IPR-DistanceControl, Stärke 0.50 mm je 1 Stück Manuelle Instrumente zur Messung und Kontrolle S. 74-75 der Zahnzwischenräume Manuelles Stripping Ref. AO2018OS Intensiv ApproxOpener 8µm, ultrafein, 1 Stück einseitig diamantiert, Stripkante gezahnt, S. 74-75 zur Öffnung der Kontaktpunkte Ref. AO2018DS 1 Stück S. 74-75 Ref. PXCC8040 2 Stück S. 64-65 Ref. PXPO1508 2 Stück S. 64-65

Intensiv ApproxOpener 8µm, ultrafein, beidseitig diamantiert, Stripkante gezahnt, zur Öffnung der Kontaktpunkte Intensiv ProxoContour Coarse, perforiert, mit zwei Korngrössen, 80µm grob, und 40µm fein, zur effizienten, manuellen Platzgewinnung Intensiv ProxoPolish, mit zwei Korngrössen, 15µm extrafein, und 8µm ultrafein, Finieren und Polieren beschliffener Oberflächen

* Winkelstück ohne Licht: Ref. WG-69 A

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

77


Intensiv Perio Set Prof. K.H. Rateitschak, Universität Basel, Schweiz

Diamantinstrumente für die Odontoplastik und die mechanische Wurzelglättung in der parodontalen Therapie Die wichtige Massnahme im Rahmen einer Parodontitisbehandlung ist die Reinigung und die Politur der Wurzeloberfläche. Supra- und subgingival liegende Plaque sowie der Zahnstein und oberflächliche endotoxinhaltige Zementschichten müssen restlos entfernt werden. Nur unter diesen Voraussetzungen kann es zu einer kompletten Ausheilung und einer Regeneration der parodontalen Gewebe kommen.

Indikationen n Mechanisches Entfernen der supra- und subgingival liegenden Konkremente n Parodontale Chirurgie (Depuration freiliegender Wurzel­oberflächen) n Wurzelfeinglättung n Odontoplastik Vorteile n Glatte und homogene Wurzel­ oberflächen n Besserer Zugang zu den schwierigen Stellen (Furkationen, Wurzel­ einziehungen, tiefe Parodontal­ taschen)

1

2

3

4

1) RA 740 2) RA 415 3) RA 740 4) RA 515 Ref. 045 12 Diamantinstrumente assortiert Alle Diamantinstrumente sind erhältlich in Packungen zu 1, 3 oder 6 Stück

Intensiv Rootshape Universität Bern, Schweiz

Oszillierende diamantierte Feilen für die gewebeschonende Wurzelglättung Die Kontrolle und die Entfernung der weichen, mikrobiellen Plaque, der Konkremente und der Füllungs­ überschüsse auf der Wurzeloberfläche wird heute als der entscheidende Aspekt der Parodontitistherapie angesehen. Die Rootshape-Feilen sind ideale Instrumente für diese Art von Behandlung.

Indikationen n Supra- und subgingivale Plaqueentfernung n Wurzelglättung n Odontoplastik

1

2

3

Vorteile n Leichter Zugang n Ausgezeichnete taktile Erkennung n Kontrollierter Anpressdruck

1) Ideale Anpassung 2) Zugang und Bearbeitung an schwer zugänglichen Stellen 3) Form passt sich ideal an

Intensiv PerioDiaCurette Wissenschaftlich geprüft von der Universität Bern, Schweiz

Diamantierte Paro-Küretten für homogene, strukturierte Wurzeloberflächen in der parodontalen Therapie Depuration und Politur der Wurzel­ober­ flächen ist nach wie vor das Zentrum der parodontalen Therapie. Unter erschwerten morphologischen Bedingungen (Wurzeleinziehungen, Wurzelkonkavitäten, Furkationen) ist dieses Ziel mit Standardinstrumenten schwer zu erreichen. Diamantierte Küretten mit der unvergleichlichen taktilen Sensibilität von Hand­instru­menten ermöglichen eine perfektionierte Behandlung in den vorgenannten Situationen.

­78

Indikation n Finale Wurzelglättung im Rahmen der parodontalen Therapie unter erschwerten morphologischen Verhältnissen

1

2

3

Vorteile n Der Einsatz manueller Instrumente garantiert volle taktile Sensibilität n Geeignet für Konkavitäten und Einziehungen der Wurzel­oberflächen n Strukturierte Glättung bis zur Homo­genität der Wurzeloberflächen

Klinische Abbildungen: Bernita Bush, Universität Bern, Schweiz Intensiv PerioDiaCurette sind einzeln oder als Assortiment erhältlich.

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


p. 58

Ref. 109 Je 1 RS40, RS15, RS4 RS40L, RS15L, RS4L Alle Intensiv Rootshape sind erhältlich in Packungen zu 1, 3 oder 6 Stück Zu verwenden in Kombination mit Intensiv Swingle, WG-69 LT (mit Licht)

Clinical Oral Investigations 14 march 2012 Sigrun Eick, Philip Bender, Simon Flury, Adrian Lussi, Anton Sculean, Universität Bern «In vitro evaluation of surface roughness, adhesion of periodontal ligament fibroblasts, and Streptococcus gordonii following root instrumentation with Gracey curettes and subsequent polishing with diamond-coated curettes»

Ref. PDC-A (Assortiment, 4 PerioDiaCurette)

1:1

PDC-U

PDC-11/12

PDC-13/14

PDC-F

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

PDC-U

79


Intensiv DiaTweezer Pinzetten mit diamantierten Spitzen. Glänzende Instrumenten-Oberflächen. Die Aufnahme und gesichertes Halten von Kleininstrumenten, Stiften, Geweberesten oder Zahnbestandteilen wie Wurzelfragmente sind aufgrund rutschiger Verhältnisse häufig eine Herausforderung für die Zahnärzte. Diamantierte Pinzettenspitzen unterstützen durch einen griffigen Halt diese schwierigen Anforderungen.

Indikationen n Für die Aufnahme und Transfer von Metallstiften aller Art, Knochenund Wurzelfragmenten, Werkstücken und Kleininstrumenten sowie Geweberesten n Fixieren von Kronen, Teleskopen und anderen Hohlkörpern von innen mit den rundum diamantierten Spitzen n Atraumatisches Lappenhandling in der Oralchirurgie Vorteile n Festes und sicheres Greifen durch innen diamantierte Instrumentenspitzen n Sicherer Halt von kleinen Hohlkörpern mit geöffneter Pinzette durch rundum diamantierte Instrumentenspitzen

1

2

3

4

Pinzetten College glänzende und geriffelte Griffe 1) Ref. 1001: mit rundum diamantierten Pinzettenspitzen 2) Ref. 1001A: mit innen diamantierten Pinzettenspitzen Pinzetten Meriam glänzende und geriffelte Griffe 3) Ref. 1002: mit rundum diamantierten Pinzettenspitzen 4) Ref. 1002A: mit innen diamantierten Pinzettenspitzen

Einzeln erhältlich 1:1 College Ref. 1001

1:1 Meriam Ref. 1002

­80

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Intensiv Zubehör Intensiv Mandrell Mandrell (Träger von Polierscheiben) aus rostfreiem Stahl Zur Anwendung von Polierscheiben wird als Untersatz ein Mandrell mit kreuzförmigem Kopf (Typ Moore) aus rostfreiem Stahl verwendet. Produktbeschreibung n Mandrell aus rostfreiem Stahl mit kreuzförmigem Kopf n Schaftart RA n Länge: 25mm n Durchmesser: 2.6mm n Sterilisierbar

Vorteile n Rotationsstabil, verursacht keine Schäden am Winkelstück n Präzise stirnseitige Einschubvorrichtung, welche die Polierscheiben während der Behandlung korrekt in Position hält

Ref. MRD22/6 Packung zu 6 Stück

Klinische Abbildungen: Dr. Alessandro Devigus, Bülach, Schweiz

MRD22/6

Intensiv Diakleen Für ein schnelles Reinigen von verschmutzten Diamanten Die rotierenden Diamantinstrumente behalten während des Gebrauchs Reste von Zahnschmelz oder anderem Material zurück. Deshalb benötigen sie eine regelmässige Reinigung und Entfernung dieser Rückstände.

Instrumentenreinigung: Verunreinigte Instrumente, trocken und desinfiziert, in die Turbine einsetzen und rotierend gegen die Stirnseite des Spezialgummis drücken. Vorteile n Schnelle Beseitigung von Rückständen an den Diamantinstrumenten

Unigrip ist eine Reduzierhülse aus rostfreiem Metall mit einer selbstspannenden Feder. Unigrip erlaubt die Verwendung von FG-Instrumenten im Winkel- oder Handstück.

2

3

4

1) Neues Schleifinstrument 2) Schleifinstrument nach Gebrauch 3) Gereinigtes Schleifinstrument 4) Einfache Anwendung von Diakleen

Ref. ACC060

Intensiv Unigrip

1

Einsetzen und Herausnehmen des Instruments – durch Drehen gegen die Windung der Spirale

Packungen zu 6 Stück

/6

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

/6

81


Intensiv Laborprogramm Diamant-Instrumente Erstklassige schweizerische DentalDiamant-Werkzeuge von höchster Qualität und Präzision.

Instrumente für den Einsatz mit Handstücken. Bitte Bezeichnung HP vor der Ref.Nr. angeben.

Alle auf dieser Seite abgebildeten Formen entsprechen der Originalgrösse. Die fetten Linien zeigen die diamantierten Instrumentenseiten.

Packungen zu 1 Stück

* Ref. 1116 – Erhältlich mit Diamantierung auch auf dem Kopf, Ref. DT1116

* Ref. 1050 – Erhältlich mit Diamantierung auch auf dem Kopf, Ref. DT1050 * Ref. 1051 – Erhältlich mit Diamantierung auch auf dem Kopf, Ref. DT1051 * Ref. 1052 – Erhältlich mit Diamantierung auch auf dem Kopf, Ref. DT1052

­82

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Diamant-Instrumente Fortsetzung

Separier-Scheiben Flexible diamantierte Separier-Scheiben mit Feinkorndiamant f체r Keramik und Br체cken.

Alle Scheiben sind montiert oder unmontiert erh채ltlich. Packungen zu 1 St체ck

Superflex

Superflex

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

83


Intensiv- und ISO Code-Verzeichnis FG

FG

Intensiv Code

ISO Code

FG 01125 FG 01140 FG 01425 FG 01440 FG 01480 FG 101 FG 101 C FG 101 CB FG 101 GB FG 102 FG 102 C FG 102 GB FG 102A C FG 102L FG 102L C FG 102L GB FG 103 FG 103 C FG 103 GB FG 103A C FG 104 FG 104 C FG 104 GB FG 1040 FG 106 FG 106 C FG 106 CB FG 107A FG 107A C FG 108A C FG 109 FG 109 C FG 109 CB FG 109A FG 109A C FG 10A FG 10A C FG 10A GB FG 110 FG 110 C FG 111 FG 111 C FG 111 GB FG 111A FG 111A C FG 113 FG 113 C FG 113 CB FG 113 GB FG 113A FG 113A C FG 113A CB FG 113A GB FG 113N FG 113N C FG 113N CB FG 113N GB FG 113NR FG 113S FG 113S C FG 113S CB FG 113S GB FG 114 FG 114 C FG 114 CB FG 114 GB FG 114A FG 114A C FG 114S FG 114S C FG 115 FG 115 C FG 115 CB FG 115 GB FG 115A FG 115A C FG 116 FG 116 C FG 116 CB FG 116 GB FG 116A FG 116N FG 116N C FG 117 FG 117 C FG 117 CB FG 117 GB FG 117A FG 117A C FG 117N FG 117N C FG 117N GB

314 150 514 011 839 314 150 514 011 839 314 150 514 014 839 314 150 514 014 839 314 150 524 014 839 314 586 524 014 898 314 586 534 014 898 314 586 544 015 898 314 586 514 013 898 314 313 524 042 825 314 313 534 042 825 314 313 514 041 825 314 041 534 003 818 314 586 524 016 898 314 586 534 016 898 314 586 514 015 898 314 586 524 018 898 314 586 534 018 898 314 586 514 017 898 314 041 534 005 818 314 586 524 021 898 314 586 534 021 898 314 586 514 020 898 314 545 514 012 846KR 314 171 524 014 846 314 171 534 014 846 314 171 544 015 846 314 171 524 012 846 314 171 534 012 846 314 041 534 007 818 314 171 524 016 846 314 171 534 016 846 314 171 544 017 846 314 171 524 025 846 314 171 534 025 846 314 068 524 034 909 314 068 534 034 909 314 068 514 033 909 314 041 524 050 818 314 041 534 050 818 314 041 524 040 818 314 041 534 040 818 314 041 514 039 818 314 041 524 035 818 314 041 534 035 818 314 171 524 018 846 314 171 534 018 846 314 171 544 019 846 314 171 514 017 846 314 164 524 018 852 314 164 534 018 852 314 164 544 019 852 314 164 514 017 852 314 172 524 023 847 314 172 534 023 847 314 172 544 025 847 314 172 514 022 847 314 546 524 023 847KR 314 172 524 029 847 314 172 534 029 847 314 172 544 030 847 314 172 514 028 847 314 110 524 014 836 314 110 534 014 836 314 110 544 015 836 314 110 514 013 836 314 110 524 016 836 314 110 534 016 836 314 110 524 012 836 314 110 534 012 836 314 225 524 018 807 314 225 534 018 807 314 225 544 019 807 314 225 514 017 807 314 110 524 018 836 314 110 534 018 836 314 172 524 012 847 314 172 534 012 847 314 172 544 013 847 314 172 514 010 847 314 172 524 010 847 314 172 524 014 847 314 172 534 014 847 314 172 524 016 847 314 172 534 016 847 314 172 544 017 847 314 172 514 015 847 314 164 524 014 852 314 164 534 014 852 314 172 524 018 847 314 172 534 018 847 314 172 514 017 847

­84

Form

Seite

12 12 12 12 12 31 31 31 31 36 36 36 37 31 31 31 31 31 31 37 31 31 31 23 21 21 21 21 21 37 21 21 21 21 21 36 36 36 35 35 35 35 35 35 35 21 21 21 21 28 28 28 28 22 22 22 22 24 23 23 23 23 13 13 13 13 13 13 13 13 9 9 9 9 13 13 22 22 22 22 22 22 22 22 22 22 22 28 28 22 22 22

FG

Intensiv Code

ISO Code

Form

FG 117S FG 117S C FG 117S CB FG 117S GB FG 118 FG 119 FG 119 C FG 119A FG 119A C FG 11A FG 11A C FG 11A CB FG 11A GB FG 123 FG 123 C FG 123 GB FG 124 FG 124 C FG 124 CB FG 124 GB FG 124L FG 124L C FG 124L CB FG 124L GB FG 125 FG 125 C FG 130 FG 131 FG 133 FG 134 FG 134 C FG 136 FG 136 C FG 161 FG 161 C FG 161 GB FG 161N FG 161N C FG 162 FG 162 C FG 162 CB FG 162 GB FG 163 FG 163 C FG 163 CB FG 163 GB FG 164 FG 164 C FG 16L FG 16L C FG 17 FG 17L FG 17L C FG 18 FG 18 C FG 18 GB FG 181 FG 181 C FG 181 CB FG 181 GB FG 181N FG 181N C FG 182 FG 182 C FG 182 CB FG 182 GB FG 183 FG 183 C FG 183 GB FG 184 FG 184 C FG 184 CB FG 184 GB FG 185 FG 185 C FG 185 CB FG 185 GB FG 189 FG 18L FG 18L C FG 18L GB FG 19 FG 19 C FG 19 GB FG 190 FG 190 C FG 191 FG 191 C FG 191 CB FG 191 GB FG 192 FG 192 C

314 164 524 016 314 164 534 016 314 164 544 017 314 164 514 015 314 225 524 016 314 225 524 021 314 225 534 021 314 225 524 023 314 225 534 023 314 068 524 039 314 068 534 039 314 068 544 040 314 068 514 038 314 210 524 018 314 210 534 018 314 210 514 017 314 129 524 012 314 129 534 012 314 129 544 013 314 129 514 011 314 131 524 016 314 131 534 016 314 131 544 017 314 131 514 015 314 129 524 014 314 129 534 014 314 040 524 035 314 129 524 008 314 129 524 010 314 129 524 016 314 129 534 016 314 129 524 018 314 129 534 018 314 297 524 012 314 297 534 012 314 297 514 011 314 297 524 014 314 297 534 014 314 297 524 016 314 297 534 016 314 297 544 017 314 297 514 015 314 297 524 018 314 297 534 018 314 297 544 019 314 297 514 017 314 297 524 021 314 297 534 021 314 220 524 012 314 220 534 012 314 219 524 010 314 220 524 014 314 220 534 014 314 219 524 016 314 219 534 016 314 219 514 015 314 298 524 012 314 298 534 012 314 298 544 013 314 298 514 011 314 298 524 014 314 298 534 014 314 298 524 016 314 298 534 016 314 298 544 017 314 298 514 015 314 298 524 018 314 298 534 018 314 298 514 017 314 298 524 021 314 298 534 021 314 298 544 022 314 298 514 020 314 298 524 023 314 298 534 023 314 298 544 024 314 298 514 022 314 001 524 006 314 220 524 016 314 220 534 016 314 220 514 015 314 219 524 012 314 219 534 012 314 219 514 011 314 299 524 012 314 299 534 012 314 299 524 014 314 299 534 014 314 299 544 015 314 299 514 013 314 299 524 016 314 299 534 016

852 852 852 852 807 807 807 807 807 909 909 909 909 886Z 886Z 886Z 885 885 885 885 886 886 886 886 885 885 815 885 885 885 885 885 885 877K 877K 877K 877K 877K 877K 877K 877K 877K 877K 877K 877K 877K 877K 877K 857 857 851 857 857 851 851 851 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 878K 801 857 857 857 851 851 851 879K 879K 879K 879K 879K 879K 879K 879K

Seite

28 28 28 28 9 9 9 9 9 36 36 36 36 26 26 26 17 17 17 17 17 17 17 17 17 17 35 17 17 17 17 17 17 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 28 28 27 28 28 27 27 27 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 8 28 28 28 27 27 27 31 31 31 31 31 31 31 31

FG

Intensiv Code

ISO Code

Form

FG 192 CB FG 192 GB FG 193 FG 193 C FG 193 CB FG 193 GB FG 194 FG 194 C FG 194 CB FG 195 FG 196 FG 196 C FG 196L FG 197 FG 197 C FG 198 FG 198 C FG 198 CB FG 198 GB FG 198A FG 198A C FG 198A CB FG 199 FG 19A FG 19A GB FG 19L FG 19L C FG 200 FG 200 C FG 200 GB FG 200L FG 200N FG 200N GB FG 200S FG 200S GB FG 201 FG 201 C FG 201 CB FG 201 GB FG 201L FG 201N FG 201N C FG 201N CB FG 201N GB FG 201NL FG 201NL C FG 201S FG 201S C FG 201S CB FG 201S GB FG 202 FG 202 C FG 202 CB FG 202 GB FG 203L FG 203L C FG 204 FG 204 C FG 204 CB FG 204 GB FG 204L FG 204L C FG 205 FG 205 C FG 205 CB FG 205 GB FG 205A FG 205L FG 205L C FG 205L CB FG 205L GB FG 205S FG 205S C FG 206 FG 206 C FG 206 CB FG 206 GB FG 206A FG 207 FG 208 FG 208 C FG 208 CB FG 208 GB FG 210 FG 210 C FG 210 CB FG 210 GB FG 211 FG 211 C FG 211S FG 212 FG 212 C

314 299 544 017 314 299 514 015 314 299 524 018 314 299 534 018 314 299 544 019 314 299 514 017 314 299 524 020 314 299 534 020 314 299 544 021 314 299 524 021 314 299 524 023 314 299 534 023 314 697 524 014 314 038 524 037 314 038 534 037 314 038 524 029 314 038 534 029 314 038 544 030 314 038 514 028 314 038 524 033 314 038 534 033 314 038 544 034 314 001 524 007 314 219 524 017 314 219 514 016 314 220 524 017 314 220 534 017 314 001 524 012 314 001 534 012 314 001 514 012 314 697 524 012 314 001 524 010 314 001 514 010 314 001 524 009 314 001 514 008 314 001 524 018 314 001 534 018 314 001 544 019 314 001 514 018 314 697 524 018 314 001 524 016 314 001 534 016 314 001 544 017 314 001 514 016 314 697 524 016 314 697 534 016 314 001 524 014 314 001 534 014 314 001 544 015 314 001 514 014 314 010 524 016 314 010 534 016 314 010 544 017 314 010 514 015 314 697 524 016 314 697 534 016 314 109 524 014 314 109 534 014 314 109 544 015 314 109 514 013 314 697 524 023 314 697 534 023 314 247 524 014 314 247 534 014 314 247 544 015 314 247 514 013 314 170 524 010 314 248 524 012 314 248 534 012 314 248 544 013 314 248 514 011 314 247 524 012 314 247 534 012 314 170 524 012 314 170 534 012 314 170 544 013 314 170 514 011 314 170 524 009 314 225 524 010 314 170 524 014 314 170 534 014 314 170 544 015 314 170 514 013 314 109 524 010 314 109 534 010 314 109 544 011 314 109 514 009 314 109 524 010 314 109 534 010 314 109 524 008 314 109 524 009 314 109 534 009

879K 879K 879K 879K 879K 879K 879K 879K 879K 879K 879K 879K 801L 811 811 811 811 811 811 811 811 811 801 851 851 857 857 801 801 801 801L 801 801 801 801 801 801 801 801 801L 801 801 801 801 801L 801L 801 801 801 801 805 805 805 805 801L 801L 835 835 835 835 801L 801L 860 860 860 860 845 861 861 861 861 860 860 845 845 845 845 845 807 845 845 845 845 835 835 835 835 835 835 835 835 835

Seite

31 31 31 31 31 31 31 31 31 31 31 31 9 35 35 35 35 35 35 35 35 35 8 27 27 28 28 8 8 8 9 8 8 8 8 8 8 8 8 9 8 8 8 8 9 9 8 8 8 8 10 10 10 10 9 9 13 13 13 13 9 9 19 19 19 19 22 19 19 19 19 19 19 22 22 22 22 22 9 22 22 22 22 13 13 13 13 13 13 13 13 13

Intensiv Code

ISO Code

FG 212 CB FG 212 GB FG 212S FG 212S CB FG 212S GB FG 213 FG 213 C FG 213 CB FG 213 GB FG 214 FG 214 C FG 214 CB FG 214 GB FG 215 FG 215 C FG 215 GB FG 215S FG 215S C FG 215S GB FG 216 FG 216 C FG 216 GB FG 216A FG 216B FG 216N FG 216N C FG 216N GB FG 216S FG 216S C FG 216S GB FG 217 FG 217 C FG 217 GB FG 217B FG 217S FG 217S C FG 217S GB FG 218 FG 218 C FG 218 CB FG 218 GB FG 218B FG 219 FG 219 C FG 219 CB FG 219 GB FG 219B FG 219N FG 219N C FG 219N CB FG 220 FG 220 C FG 220 CB FG 220 GB FG 220B FG 220S FG 220S C FG 221B FG 223 FG 223 C FG 223 CB FG 223 GB FG 223B FG 224 FG 224 C FG 224 GB FG 225 FG 225 C FG 225 CB FG 225 GB FG 226 FG 226 C FG 227 FG 227 C FG 227 CB FG 228 FG 228 C FG 229 FG 229 C FG 230 FG 230 C FG 231 FG 232 FG 233 FG 233 C FG 233 CB FG 233 GB FG 234 FG 234 C FG 234 CB FG 234 GB FG 235

314 109 544 010 314 109 514 008 314 109 524 009 314 109 544 010 314 109 514 008 314 171 524 018 314 171 534 018 314 171 544 019 314 171 514 017 314 109 524 012 314 109 534 012 314 109 544 013 314 109 514 011 314 225 524 014 314 225 534 014 314 225 514 013 314 225 524 012 314 225 534 012 314 225 514 011 314 010 524 012 314 010 534 012 314 010 514 011 314 010 524 007 314 235 524 008 314 010 524 009 314 010 534 009 314 010 514 008 314 010 524 008 314 010 534 008 314 010 514 007 314 010 524 014 314 010 534 014 314 010 514 013 314 235 524 009 314 010 524 010 314 010 534 010 314 010 514 009 314 237 524 010 314 237 534 010 314 237 544 011 314 237 514 009 314 235 524 010 314 237 524 012 314 237 534 012 314 237 544 013 314 237 514 011 314 235 524 012 314 237 524 014 314 237 534 014 314 237 544 015 314 237 524 018 314 237 534 018 314 237 544 020 314 237 514 017 314 235 524 014 314 237 524 016 314 237 534 016 314 235 524 016 314 238 524 014 314 238 534 014 314 238 544 015 314 238 514 013 314 236 524 015 314 238 524 010 314 238 534 010 314 238 514 009 314 238 524 012 314 238 534 012 314 238 544 013 314 238 514 011 314 238 524 016 314 238 534 016 314 238 524 018 314 238 534 018 314 238 544 019 314 170 524 016 314 170 534 016 314 236 524 016 314 236 534 016 314 236 524 018 314 236 534 018 314 199 524 014 314 199 524 010 314 199 524 012 314 199 534 012 314 199 544 013 314 199 514 011 314 199 524 016 314 199 534 016 314 199 544 017 314 199 514 015 314 198 524 018

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

Form

835 835 835 835 835 846 846 846 846 835 835 835 835 807 807 807 807 807 807 805 805 805 805 830 805 805 805 805 805 805 805 805 805 830 805 805 805 830R 830R 830R 830R 830 830R 830R 830R 830R 830 830R 830R 830R 830R 830R 830R 830R 830 830R 830R 830 830RL 830RL 830RL 830RL 830L 830RL 830RL 830RL 830RL 830RL 830RL 830RL 830RL 830RL 830RL 830RL 830RL 845 845 830L 830L 830L 830L 850 850 850 850 850 850 850 850 850 850 856

Seite

13 13 13 13 13 21 21 21 21 13 13 13 13 9 9 9 9 9 9 10 10 10 10 11 10 10 10 10 10 10 10 10 10 11 10 10 10 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 11 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 22 22 12 12 12 12 26 26 26 26 26 26 26 26 26 26 26


FG

FG

Intensiv Code

ISO Code

Form

FG 235 C FG 235 CB FG 235 GB FG 235A FG 235A C FG 235S FG 235S C FG 235S CB FG 236 FG 236 C FG 236 CB FG 236 GB FG 237 FG 237 C FG 237 CB FG 237 GB FG 237L FG 237L C FG 238 FG 238 C FG 238 CB FG 238 GB FG 238L FG 238L C FG 239L FG 239L C FG 240 FG 240 C FG 240 CB FG 240 GB FG 240L FG 240L C FG 241 FG 241 C FG 241 CB FG 241 GB FG 243 FG 243 C FG 243 GB FG 244 FG 244 C FG 244 CB FG 244A FG 244A C FG 245 FG 245 C FG 245 GB FG 246 FG 246 C FG 247 FG 247 C FG 247 GB FG 248 FG 248 C FG 249 FG 249 C FG 250 FG 250 C FG 250 CB FG 250 GB FG 250A FG 250A C FG 250A GB FG 252 FG 252A FG 253 FG 253 C FG 254 FG 254 C FG 254 GB FG 255 FG 255 C FG 255 CB FG 255 GB FG 255A FG 255A C FG 255A GB FG 256 FG 256 C FG 256 GB FG 257 FG 257 C FG 257 CB FG 257 GB FG 257S FG 257S C FG 257S GB FG 258 FG 258 C FG 258 CB FG 258 GB FG 258N

314 198 534 018 314 198 544 019 314 198 514 017 314 198 524 021 314 198 534 021 314 198 524 025 314 198 534 025 314 198 544 026 314 199 524 018 314 199 534 018 314 199 544 019 314 199 514 017 314 199 524 022 314 199 534 022 314 199 544 023 314 199 514 021 314 198 524 014 314 198 534 014 314 199 524 026 314 199 534 026 314 199 544 027 314 199 514 025 314 198 524 016 314 198 534 016 314 198 524 018 314 198 534 018 314 199 524 023 314 199 534 023 314 199 544 024 314 199 514 022 314 198 524 020 314 198 534 020 314 039 524 037 314 039 534 037 314 039 544 038 314 039 514 036 314 033 524 021 314 033 534 021 314 033 514 020 314 109 524 016 314 109 534 016 314 109 544 017 314 109 524 018 314 109 534 018 314 033 524 027 314 033 534 027 314 033 514 026 314 199 524 012 314 199 534 012 314 199 524 014 314 199 534 014 314 199 514 012 314 199 524 016 314 199 534 016 314 199 524 018 314 199 534 018 314 277 524 023 314 277 534 023 314 277 544 024 314 277 514 022 314 277 524 017 314 277 534 017 314 277 514 016 314 257 524 016 314 257 524 010 314 257 524 014 314 257 534 014 314 257 524 012 314 257 534 012 314 257 514 011 314 257 524 023 314 257 534 023 314 257 544 024 314 257 514 022 314 257 524 018 314 257 534 018 314 257 514 017 314 277 524 012 314 277 534 012 314 277 514 011 314 277 524 018 314 277 534 018 314 277 544 019 314 277 514 017 314 277 524 014 314 277 534 014 314 277 514 013 314 277 524 023 314 277 534 023 314 277 544 024 314 277 514 022 314 277 524 029

856 856 856 856 856 856 856 856 850 850 850 850 850 850 850 850 856L 856L 850 850 850 850 856L 856L 856L 856L 850L 850L 850L 850L 856L 856L 811L 811L 811L 811L 899 899 899 835 835 835 835 835 899 899 899 850L 850L 850L 850L 850L 850L 850L 850L 850L 379 379 379 379 379 379 379 368 368 368 368 368 368 368 368 368 368 368 368 368 368 379 379 379 379 379 379 379 379 379 379 379 379 379 379 379

Seite

26 26 26 26 26 26 26 26 27 27 27 27 27 27 27 27 25 25 27 27 27 27 25 25 25 25 27 27 27 27 25 25 35 35 35 35 34 34 34 13 13 13 13 13 34 34 34 27 27 27 27 27 27 27 27 27 34 34 34 34 34 34 34 32 32 32 32 32 32 32 32 32 32 32 32 32 32 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33

FG

Intensiv Code

ISO Code

FG 258N C FG 258N GB FG 259 FG 259 C FG 259 CB FG 259 GB FG 260 FG 260 C FG 261 FG 262 FG 263 FG 263 C FG 264 FG 264 C FG 265 FG 265 C FG 266 FG 266 C FG 268 FG 268 C FG 269 FG 269 C FG 274 FG 274 C FG 274 GB FG 274N FG 274N C FG 274N GB FG 285L FG 285L C FG 285L CB FG 297 FG 298 FG 298 C FG 299 FG 299 C FG 300 FG 300 C FG 300 GB FG 300A FG 300S FG 300S C FG 300S GB FG 301 FG 301 C FG 301 CB FG 301A FG 301A C FG 301S FG 301S C FG 301S GB FG 302 FG 302 C FG 302 CB FG 302 GB FG 302A FG 302A C FG 303 FG 303 C FG 303 CB FG 303A FG 303A C FG 303S FG 303S C FG 304 FG 304 C FG 304 CB FG 304 GB FG 3040B FG 3040SB FG 305 FG 305 C FG 305 CB FG 305 GB FG 305L FG 305L C FG 305L CB FG 305L GB FG 305LP C FG 305S FG 305S C FG 305S CB FG 305S GB FG 306 FG 306 C FG 306 GB FG 306A FG 306S FG 306S C FG 306S GB FG 307 FG 307 C

314 277 534 029 379 314 277 514 028 379 314 277 524 033 379 314 277 534 033 379 314 277 544 034 379 314 277 514 032 379 314 277 524 016 379 314 277 534 016 379 314 156 524 008 835KR 314 156 524 010 835KR 314 156 524 012 835KR 314 156 534 012 835KR 314 156 524 014 835KR 314 156 534 014 835KR 314 156 524 016 835KR 314 156 534 016 835KR 314 156 524 018 835KR 314 156 534 018 835KR 314 277 524 016 379 314 277 534 016 379 314 247 524 016 860 314 247 534 016 860 314 274 524 016 390 314 274 534 016 390 314 274 514 015 390 314 274 524 021 390 314 274 534 021 390 314 274 514 020 390 314 248 524 014 861 314 248 534 014 861 314 248 544 015 861 314 032 524 010 813 314 032 524 012 813 314 032 534 012 813 314 032 524 014 813 314 032 534 014 813 314 002 524 012 802 314 002 534 012 802 314 002 514 011 802 314 002 524 010 802 314 002 524 009 802 314 002 534 009 802 314 002 514 009 802 314 002 524 018 802 314 002 534 018 802 314 002 544 020 802 314 002 524 016 802 314 002 534 016 802 314 002 524 014 802 314 002 534 014 802 314 002 514 013 802 314 019 524 018 806 314 019 534 018 806 314 019 544 019 806 314 019 514 017 806 314 002 524 023 802 314 002 534 023 802 314 032 524 020 813 314 032 534 020 813 314 032 544 021 813 314 032 524 018 813 314 032 534 018 813 314 032 524 016 813 314 032 534 016 813 314 109 524 022 835 314 109 534 022 835 314 109 544 023 835 314 109 514 021 835 314 290 514 014 879 314 290 514 010 879 314 140 524 012 880 314 140 534 012 880 314 140 544 013 880 314 140 514 011 880 314 142 524 012 882 314 142 534 012 882 314 142 544 013 882 314 142 514 011 882 314 158 534 013 837KR 314 140 524 010 880 314 140 534 010 880 314 140 544 011 880 314 140 514 009 880 314 288 524 010 877 314 288 534 010 877 314 288 514 009 877 314 288 524 009 877 314 287 524 009 876 314 287 534 009 876 314 287 514 008 876 314 141 524 016 881 314 141 534 016 881

Form

Seite

33 33 33 33 33 33 33 33 12 12 12 12 12 12 12 12 12 12 33 33 19 19 34 34 34 34 34 34 19 19 19 10 10 10 10 10 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 9 10 10 10 10 9 9 10 10 10 10 10 10 10 13 13 13 13 18 18 15 15 15 15 16 16 16 16 14 15 15 15 15 18 18 18 18 18 18 18 16 16

FG

Intensiv Code

ISO Code

FG 307 CB FG 307 GB FG 307A FG 307A C FG 307L FG 307L C FG 307L CB FG 307L GB FG 307N FG 307N C FG 307N CB FG 307N GB FG 308 FG 308 C FG 308 CB FG 308 GB FG 308S FG 308S C FG 308S GB FG 309 FG 309 CB FG 309 CB FG 309 GB FG 30D14 FG 30D2 FG 30D3 FG 30D34 FG 30D4 FG 30D6 FG 30D8 FG 310 FG 310 C FG 310 CB FG 310 GB FG 311 FG 311 C FG 311 CB FG 311 GB FG 3113NR FG 3113R FG 3113S FG 3116 FG 3117 FG 3117N FG 311S FG 311S C FG 312 FG 312 C FG 312 CB FG 312 GB FG 3124L FG 312L FG 312N FG 312N C FG 312N CB FG 312N GB FG 313 FG 313 C FG 313A FG 313A C FG 313L FG 313L C FG 314 FG 314 C FG 314 CB FG 314 GB FG 314A FG 314L FG 314L C FG 314L CB FG 314L GB FG 314S FG 314S C FG 314S CB FG 314S GB FG 315 FG 315 C FG 315 CB FG 315 GB FG 315A FG 315A C FG 315L FG 315L C FG 315L CB FG 315L GB FG 315S FG 315S C FG 315S CB FG 315S GB FG 316 FG 316 C FG 316 GB

314 141 544 017 881 314 141 514 015 881 314 142 524 011 882 314 142 534 011 882 314 142 524 016 882 314 142 534 016 882 314 142 544 017 882 314 142 514 015 882 314 142 524 014 882 314 142 534 014 882 314 142 544 015 882 314 142 514 013 882 314 289 524 012 878 314 289 534 012 878 314 289 544 013 878 314 289 514 011 878 314 289 524 010 878 314 289 534 010 878 314 289 514 009 878 314 141 524 010 881 314 141 534 010 881 314 141 544 011 881 314 141 514 009 881 314 165 514 012 858 314 165 514 010 858 314 167 514 011 859 314 166 514 013 859 314 166 514 014 859 314 199 514 014 850 314 197 514 014 855 314 290 524 012 879 314 290 534 012 879 314 290 544 013 879 314 290 514 011 879 314 249 524 016 862 314 249 534 016 862 314 249 544 017 862 314 249 514 015 862 314 546 514 021 847KR 314 545 514 017 846KR 314 172 514 027 847 314 172 514 010 847 314 172 514 014 847 314 172 514 015 847 314 249 524 014 862 314 249 534 014 862 314 249 524 018 862 314 249 534 018 862 314 249 544 019 862 314 249 514 017 862 314 131 514 014 886 314 112 524 010 837L 314 250 524 018 863 314 250 534 018 863 314 250 544 019 863 314 250 514 017 863 314 170 524 018 845 314 170 534 018 845 314 111 524 018 837 314 111 534 018 837 314 112 524 012 837L 314 112 534 012 837L 314 111 524 014 837 314 111 534 014 837 314 111 544 015 837 314 111 514 013 837 314 111 524 010 837 314 112 524 016 837L 314 112 534 016 837L 314 112 544 017 837L 314 112 514 015 837L 314 111 524 012 837 314 111 534 012 837 314 111 544 013 837 314 111 514 011 837 314 141 524 020 881 314 141 534 020 881 314 141 544 021 881 314 141 514 019 881 314 111 524 016 837 314 111 534 016 837 314 141 524 020 881 314 141 534 020 881 314 141 544 021 881 314 141 514 019 881 314 141 524 014 881 314 141 534 014 881 314 141 544 015 881 314 141 514 013 881 314 019 524 012 806 314 019 534 012 806 314 019 514 011 806

Form

Seite

16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 16 17 17 17 17 17 17 17 16 16 16 16 29 29 29 29 29 26 25 18 18 18 18 20 20 20 20 24 23 23 22 22 22 20 20 20 20 20 20 17 14 20 20 20 20 22 22 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 14 16 16 16 16 14 14 16 16 16 16 16 16 16 16 10 10 10

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

Intensiv Code

ISO Code

FG 316L FG 316L C FG 316N FG 316N C FG 316N GB FG 316S FG 316S C FG 316S GB FG 317L FG 317L C FG 317L CB FG 317L GB FG 3200 FG 3200S FG 3201 FG 3205 FG 3205L FG 3206 FG 321 FG 321 C FG 3210 FG 3211S FG 3212S FG 3214 FG 3218 FG 3219 FG 322 FG 322 C FG 3223 FG 3224 FG 3225 FG 3233 FG 3235 FG 3236 FG 3237 FG 324 FG 324 C FG 3240 FG 3243 FG 325 FG 325 C FG 325 CB FG 325 GB FG 3250 FG 3255 FG 3256 FG 3257 FG 3258 FG 3259 FG 326 FG 326 C FG 327 FG 327 C FG 3274 FG 3274N FG 3305 FG 3305L FG 3308 FG 3310 FG 3311 FG 3313 FG 3315L FG 3315S FG 3323 FG 334 FG 334 C FG 335 FG 336 FG 336 C FG 3388 FG 340 FG 3400 FG 3400N FG 3400S FG 3401 FG 3404 FG 3405L FG 3408 FG 3409R FG 341 FG 3410 FG 3413 FG 3413R FG 3414 FG 3414B FG 342 FG 3422 FG 3425 FG 3427 FG 343 FG 343 C FG 3510

314 112 524 014 837L 314 112 534 014 837L 314 019 524 009 806 314 019 534 009 806 314 019 514 008 806 314 019 524 008 806 314 019 534 008 806 314 019 514 007 806 314 112 524 018 837L 314 112 534 018 837L 314 112 544 019 837L 314 112 514 017 837L 314 001 514 010 801 314 001 514 007 801 314 001 514 016 801 314 247 514 012 860 314 248 514 010 861 314 170 514 010 845 314 141 524 012 881 314 141 534 012 881 314 109 514 008 835 314 109 514 007 835 314 109 514 007 835 314 109 514 010 835 314 235 514 008 830 314 235 514 010 830 314 141 524 012 881 314 141 534 012 881 314 236 504 013 830L 314 236 504 009 830L 314 236 504 010 830L 314 199 514 010 850 314 198 514 016 856 314 199 514 016 850 314 199 514 020 850 314 141 524 014 881 314 141 534 014 881 314 199 514 021 850L 314 033 514 019 899 314 141 524 018 881 314 141 534 018 881 314 141 544 019 881 314 141 514 017 881 314 277 514 021 379 314 257 514 021 368 314 277 514 010 379 314 277 514 016 379 314 277 514 021 379 314 277 514 031 379 314 158 524 016 837KR 314 158 534 016 837KR 314 158 524 018 837KR 314 158 534 018 837KR 314 274 514 014 390 314 274 514 019 390 314 140 514 010 880 314 142 514 010 882 314 289 514 010 878 314 290 514 010 879 314 249 514 014 862 314 170 514 016 845 314 141 514 018 881 314 141 514 012 881 314 236 504 014 830L 314 140 524 014 880 314 140 534 014 880 314 465 524 018 392 314 140 524 016 880 314 140 534 016 880 314 289 514 012 878 314 232 524 008 822 314 001 514 025 801 314 001 514 023 801 314 001 514 021 801 314 001 514 033 801 314 139 514 013 838 314 250 514 010 863 314 289 514 014 878 314 544 514 016 845KR 314 232 524 009 822 314 290 514 012 879 314 170 514 022 845 314 544 514 021 845KR 314 157 514 011 836KR 314 157 514 011 836KR 314 232 524 010 822 314 546 514 014 847KR 314 545 514 013 846KR 314 546 514 012 847KR 314 232 524 012 822 314 232 534 012 822 314 157 514 009 836KR

Form

Seite

14 14 10 10 10 10 10 10 14 14 14 14 8 8 8 19 19 22 16 16 13 13 13 13 11 11 16 16 12 12 12 26 26 26 27 16 16 27 34 16 16 16 16 34 32 33 33 33 33 14 14 14 14 34 34 15 16 17 18 20 22 16 16 12 15 15 36 15 15 17 11 8 8 8 8 15 20 17 23 11 18 22 23 15 15 11 24 23 24 11 11 15

85


Intensiv- und ISO Code-Verzeichnis Fortsetzung

FG

FG

Intensiv Code

ISO Code

FG 3513 FG 3513N FG 3514 FG 3517 FG 3525 FG 3526 FG 360 FG 360 C FG 361 FG 361 C FG 3614 FG 3614B FG 363 FG 364 FG 364 C FG 365 FG 365 C FG 366 FG 366 C FG 366 CB FG 366 GB FG 367 FG 367 C FG 370 FG 370 C FG 3710B FG 3712B FG 3714B FG 378 FG 378 C FG 388 FG 388 C FG 388 CB FG 388 GB FG 397 FG 398 FG 399 FG 399 C FG 400 FG 400 C FG 400 CB FG 400 GB FG 400A FG 400A C FG 400B FG 400B C FG 400N FG 400N C FG 400N CB FG 400N GB FG 400S FG 400S C FG 400S CB FG 400S GB FG 401 FG 401 C FG 401 CB FG 401 GB FG 4011A FG 402 FG 402 C FG 402 CB FG 402 GB FG 4035 FG 4036 FG 4037 FG 4038 FG 404 FG 404 C FG 404 CB FG 404 GB FG 4040B FG 404L FG 405L FG 405L C FG 405L GB FG 406 FG 406 C FG 406 GB FG 4062 FG 407R FG 407R C FG 407R GB FG 408 FG 408 C FG 408 CB FG 408 GB FG 409R FG 409R C FG 409R GB FG 40D1 FG 40D14

314 545 514 016 846KR 314 546 514 022 847KR 314 157 514 011 836KR 314 546 514 016 847KR 314 545 514 016 846KR 314 158 524 016 847KR 314 165 524 016 858 314 165 534 016 858 314 165 524 018 858 314 165 534 018 858 314 158 514 012 837KR 314 158 514 014 837KR 314 249 524 009 862 314 249 524 010 862 314 249 534 010 862 314 249 524 012 862 314 249 534 012 862 314 288 524 012 877 314 288 534 012 877 314 288 544 013 877 314 288 514 011 877 314 249 524 021 862 314 249 534 021 862 314 263 524 025 369 314 263 534 025 369 314 156 514 010 836KR 314 158 514 009 837KR 314 156 514 014 836KR 314 250 524 021 863 314 250 534 021 863 314 289 524 014 878 314 289 534 014 878 314 289 544 015 878 314 289 514 013 878 314 157 524 008 836KR 314 157 524 010 836KR 314 157 524 012 836KR 314 157 534 012 836KR 314 001 524 027 801 314 001 534 027 801 314 001 544 028 801 314 001 514 026 801 314 001 524 021 801 314 001 534 021 801 314 001 524 029 801 314 001 534 029 801 314 001 524 025 801 314 001 534 025 801 314 001 544 026 801 314 001 514 024 801 314 001 524 023 801 314 001 534 023 801 314 001 544 024 801 314 001 514 022 801 314 001 524 036 801 314 001 534 036 801 314 001 544 037 801 314 001 514 034 801 314 068 514 038 909 314 010 524 018 805 314 010 534 018 805 314 010 544 019 805 314 010 514 017 805 314 466 514 015 833 314 111 514 010 837 314 290 514 011 879 314 142 514 011 882 314 139 524 014 838 314 139 534 014 838 314 139 544 015 838 314 139 514 013 838 314 290 514 014 879 314 250 524 010 863 314 250 524 012 863 314 250 534 012 863 314 250 514 011 863 314 288 524 014 877 314 288 534 014 877 314 288 514 013 877 314 297 514 014 877K 314 544 524 016 845KR 314 544 534 016 845KR 314 544 514 015 845KR 314 289 524 016 878 314 289 534 016 878 314 289 544 017 878 314 289 514 015 878 314 544 524 018 845KR 314 544 534 018 845KR 314 544 514 017 845KR 314 699 514 009 956 314 165 514 013 858

­86

Form

Seite

23 24 15 24 23 24 29 29 29 29 14 14 20 20 20 20 20 18 18 18 18 20 20 33 33 15 14 15 20 20 17 17 17 17 15 15 15 15 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 36 10 10 10 10 36 14 18 16 15 15 15 15 18 20 20 20 20 18 18 18 30 23 23 23 17 17 17 17 23 23 23 28 29

FG

Intensiv Code

ISO Code

FG 40D16 FG 40D17 FG 40D18 FG 40D2 FG 40D21 FG 40D25 FG 40D26 FG 40D3 FG 40D34 FG 40D4 FG 40D5 FG 40D6 FG 40D7 FG 40D8 FG 40D9 FG 410 FG 410 C FG 410 CB FG 410 GB FG 4101 FG 4102L FG 4103 FG 410L FG 410L C FG 410L CB FG 410L GB FG 411 FG 4113 FG 4113NR FG 4113S FG 4114 FG 4117 FG 4117A FG 4117N FG 4117S FG 411A FG 411A C FG 411R FG 411R C FG 411R GB FG 412 FG 412 C FG 412 GB FG 4123 FG 4124L FG 412A FG 413 FG 413 C FG 413 CB FG 413 GB FG 4132 FG 4135 FG 413R FG 413R C FG 413R GB FG 414 FG 414 C FG 416 FG 416 C FG 416 CB FG 416 GB FG 4161 FG 4161N FG 4162 FG 4163 FG 417R FG 417R C FG 4181 FG 4181N FG 4182 FG 4184 FG 4185 FG 4192 FG 4193 FG 4194 FG 4195 FG 4198 FG 4199 FG 420 FG 420 C FG 4200 FG 4200S FG 4201 FG 4201NL FG 4201S FG 4204 FG 4205 FG 4205L FG 4206 FG 421 FG 4210 FG 4211S

314 197 514 011 855 314 197 514 013 855 314 198 514 015 856 314 165 514 011 858 314 213 514 022 888 314 198 514 010 856 314 198 514 013 856 314 167 514 011 859 314 166 514 013 859 314 166 514 015 859 314 173 514 014 848 314 199 514 015 850 314 197 514 023 855 314 197 514 015 855 314 699 514 009 955 314 290 524 014 879 314 290 534 014 879 314 290 544 015 879 314 290 514 013 879 314 586 514 013 898 314 586 514 015 898 314 586 514 017 898 314 291 524 015 879L 314 291 534 015 879L 314 291 544 016 879L 314 291 514 014 879L 314 139 524 010 838 314 171 514 017 846 314 546 514 022 847KR 314 172 514 028 847 314 110 514 013 836 314 172 514 015 847 314 164 514 013 852 314 172 514 017 847 314 164 514 015 852 314 139 524 012 838 314 139 534 012 838 314 544 524 021 845KR 314 544 534 021 845KR 314 544 514 020 845KR 314 139 524 009 838 314 139 534 009 838 314 139 514 008 838 314 210 514 017 886Z 314 131 514 015 886 314 139 524 008 838 314 170 524 024 845 314 170 534 024 845 314 170 544 025 845 314 170 514 023 845 314 466 514 033 833 314 466 514 013 833 314 544 524 023 845KR 314 544 534 023 845KR 314 544 514 022 845KR 314 157 524 014 836KR 314 157 534 014 836KR 314 010 524 023 805 314 010 534 023 805 314 010 544 024 805 314 010 514 022 805 314 297 514 011 877K 314 297 514 013 877K 314 297 514 015 877K 314 297 514 017 877K 314 545 524 016 846KR 314 545 534 016 846KR 314 298 514 011 878K 314 298 514 013 878K 314 298 514 015 878K 314 298 514 020 878K 314 298 514 022 878K 314 299 514 015 879K 314 299 514 017 879K 314 299 514 019 879K 314 299 514 020 879K 314 038 514 028 811 314 001 514 007 801 314 157 524 016 836KR 314 157 534 016 836KR 314 001 514 011 801 314 001 514 008 801 314 001 514 017 801 314 697 514 015 801L 314 001 514 013 801 314 109 514 013 835 314 247 514 013 860 314 248 514 011 861 314 170 514 011 845 314 157 524 018 836KR 314 109 514 009 835 314 109 514 007 835

Form

Seite

25 25 26 29 20 26 26 29 29 29 21 26 25 25 28 18 18 18 18 31 31 31 18 18 18 18 15 21 24 23 13 22 28 22 28 15 15 23 23 23 15 15 15 26 17 15 22 22 22 22 36 36 23 23 23 15 15 10 10 10 10 30 30 30 30 23 23 30 30 30 30 30 31 31 31 31 35 8 15 15 8 8 8 9 8 13 19 19 22 15 13 13

FG

Intensiv Code

ISO Code

FG 4212 FG 4212S FG 4213 FG 4214 FG 4218 FG 4219 FG 4223R FG 4224 FG 4225 FG 4228 FG 422R FG 422R C FG 422R CB FG 4233 FG 4235 FG 4235A FG 4235S FG 4236 FG 4237 FG 4238 FG 4238L FG 423R FG 423R C FG 423R CB FG 423R GB FG 4240 FG 4241 FG 4243 FG 4245 FG 4249 FG 4250 FG 4250B FG 4253 FG 4254 FG 4255 FG 4255A FG 4256 FG 4257 FG 4258 FG 4258A FG 4259 FG 425 CB FG 426 FG 4274 FG 4274N FG 428 FG 428 C FG 4300 FG 4300S FG 4304 FG 4305 FG 4305L FG 4305LP FG 4305S FG 4306 FG 4307 FG 4307L FG 4307N FG 4308 FG 4308S FG 4310 FG 4310B FG 4310S FG 4311 FG 4311S FG 4312N FG 4313 FG 4314 FG 4314L FG 4314S FG 4315 FG 4315L FG 4315S FG 4322 FG 4323 FG 4325 FG 4325L FG 4335 FG 4365 FG 4370 FG 4388 FG 4400 FG 4400N FG 4400S FG 4401 FG 4405L FG 4406 FG 4406B FG 4407R FG 4408 FG 4409R FG 4410

314 109 514 008 835 314 109 514 008 835 314 171 514 017 846 314 109 514 011 835 314 235 514 009 830 314 235 514 011 830 314 236 514 014 830L 314 238 514 009 830RL 314 238 514 011 830RL 314 170 514 015 845 314 546 524 016 847KR 314 546 534 016 847KR 314 546 544 016 847KR 314 199 514 011 850 314 198 514 016 856 314 198 514 019 856 314 198 514 023 856 314 199 514 016 850 314 199 514 021 850 314 199 514 025 850 314 198 514 014 856L 314 553 524 018 848KR 314 553 534 018 848KR 314 553 544 019 848KR 314 553 514 017 848KR 314 199 514 022 850L 314 039 514 036 811L 314 033 514 020 899 314 033 514 026 899 314 199 514 014 850L 314 277 514 022 379 314 277 514 022 379 314 257 514 013 368 314 257 514 011 368 314 257 514 022 368 314 257 514 017 368 314 277 514 011 379 314 277 514 017 379 314 277 514 022 379 314 277 514 023 379 314 277 514 032 379 314 545 544 015 846KR 314 540 524 010 889 314 274 514 015 390 314 274 514 020 390 314 540 524 012 889 314 540 534 012 889 314 002 514 010 802 314 002 514 008 802 314 109 514 021 835 314 140 514 011 880 314 142 514 011 882 314 158 514 012 837KR 314 140 514 009 880 314 288 514 009 877 314 141 514 015 881 314 142 514 015 882 314 142 514 013 882 314 289 514 011 878 314 289 514 009 878 314 290 514 011 879 314 290 514 013 879 314 536 514 011 874 314 249 514 015 862 314 249 514 013 862 314 250 514 017 863 314 170 514 017 845 314 111 514 013 837 314 112 514 014 837L 314 111 514 011 837 314 141 514 019 881 314 141 514 019 881 314 141 514 013 881 314 141 514 011 881 314 236 514 015 830L 314 141 514 017 881 314 158 514 014 837KR 314 465 514 015 392 314 249 514 011 862 314 263 514 023 369 314 289 514 013 878 314 001 514 026 801 314 001 514 024 801 314 001 514 022 801 314 001 514 034 801 314 250 514 011 863 314 288 514 013 877 314 288 514 013 877 314 544 514 015 845KR 314 289 514 015 878 314 544 514 017 845KR 314 290 514 012 879

Form

Seite

13 37 21 13 11 11 12 12 12 22 24 24 24 26 26 26 26 26 27 26 25 24 24 24 24 27 35 34 34 27 34 34 32 32 32 32 33 33 33 33 33 23 37 34 34 37 37 9 9 13 15 16 14 15 18 16 16 16 17 17 18 18 37 20 20 20 22 14 14 14 16 16 16 16 12 16 14 36 20 33 17 8 8 8 8 20 18 18 23 17 23 18

Intensiv Code

ISO Code

Form

FG 4410L 314 291 514 013 879L FG 4413R 314 544 514 022 845KR FG 4414 314 157 514 012 836KR FG 4414B 314 157 514 012 836KR FG 4417R 314 545 514 015 846KR FG 4422R 314 546 514 016 847KR FG 4426 314 540 514 009 889 FG 4427 314 546 514 013 847KR FG 4505 314 250 514 013 863 FG 4505L 314 250 514 015 863 FG 451 Rapido 314 173 524 020 848 FG 4517 314 546 514 016 847KR FG 4520 314 172 514 018 847 FG 4526 314 546 514 017 847KR FG 4610 314 068 514 015 909 FG 4612 314 109 514 007 835 FG 4614 314 158 514 013 837KR FG 4614B 314 158 514 014 837KR FG 466 314 288 524 016 877 FG 466 C 314 288 534 016 877 FG 466 CB 314 288 544 017 877 FG 467 314 288 524 018 877 FG 467 C 314 288 534 018 877 FG 468 314 289 524 008 878 FG 469 314 289 524 009 878 FG 4699 314 697 514 007 801L FG 470 314 289 524 018 878 FG 470 C 314 289 534 018 878 FG 471 314 290 524 016 879 FG 471 C 314 290 534 016 879 FG 472 314 290 524 018 879 FG 472 C 314 290 534 018 879 FG 473L 314 291 524 012 879L FG 473L C 314 291 534 012 879L FG 474L 314 291 524 014 879L FG 474L C 314 291 534 014 879L FG 480 314 150 524 016 839 FG 480 C 314 150 534 016 839 FG 481 314 196 524 010 849 FG 482 314 196 524 012 849 FG 482 C 314 196 534 012 849 FG 483 314 196 524 014 849 FG 483 C 314 196 534 014 849 FG 484 314 196 524 016 849 FG 484 C 314 196 534 016 849 FG 485 314 196 524 025 849 FG 485 C 314 196 534 025 849 FG 486 314 196 524 009 849 FG 5011A 314 068 514 037 909 FG 505 314 250 524 014 863 FG 505 C 314 250 534 014 863 FG 505 GB 314 250 514 013 863 FG 505L 314 250 524 016 863 FG 505L C 314 250 534 016 863 FG 505L GB 314 250 514 015 863 FG 5062 314 297 504 013 877K FG 50D14 314 165 504 012 858 FG 50D16 314 197 504 010 855 FG 50D18 314 198 504 014 856 FG 50D2 314 165 504 010 858 FG 50D3 314 167 504 011 859 FG 50D34 314 166 504 012 859 FG 50D4 314 166 504 014 859 FG 50D5 314 173 504 013 848 FG 50D6 314 199 504 014 850 FG 50D7 314 197 504 022 855 FG 50D8 314 197 504 014 855 FG 50D9 314 699 504 008 955 FG 5102L 314 586 504 014 898 FG 5113A 314 164 504 015 852 FG 5116N 314 172 504 012 847 FG 5117 314 172 504 014 847 FG 5117S 314 164 504 014 852 FG 513 314 545 524 018 846KR FG 513 C 314 545 534 018 846KR FG 517 314 546 524 016 847KR FG 517 C 314 546 534 016 847KR FG 5181 314 298 504 010 878K FG 5182 314 298 504 014 878K FG 5195 314 299 504 019 879K FG 520 314 172 524 020 847 FG 5201 314 001 504 016 801 FG 5201S 314 001 504 012 801 FG 5205 314 247 504 012 860 FG 5205L 314 248 504 010 861 FG 5206 314 170 504 010 845 FG 5214 314 109 504 010 835 FG 5218 314 235 504 008 830 FG 5219 314 235 504 010 830 FG 5223 314 236 504 013 830L FG 5225 314 238 504 010 830RL FG 5234 314 199 504 013 850

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

Seite

18 23 15 15 23 24 37 24 20 20 37 24 22 24 36 13 14 14 18 18 18 18 18 17 17 9 17 17 18 18 18 18 18 18 18 18 12 12 24 24 24 24 24 24 24 24 24 24 36 20 20 20 20 20 20 30 29 25 26 29 29 29 29 21 26 25 25 28 31 28 22 22 28 23 23 24 24 30 30 31 22 8 8 19 19 22 13 11 11 12 12 26


FG

FG

Intensiv Code

ISO Code

FG 5235 FG 5236 FG 5237 FG 5238 FG 5243 FG 5245 FG 5250 FG 5253 FG 5254 FG 5255 FG 5255A FG 5256 FG 5257 FG 5257S FG 5258 FG 5259 FG 526 FG 526 C FG 526 GB FG 5274 FG 5274N FG 5305 FG 5305L FG 5308 FG 5310 FG 5310B FG 5310S FG 5311 FG 5312N FG 5314 FG 5314S FG 5315 FG 5315L FG 5315S FG 5325L FG 5335 FG 5400 FG 5400S FG 5401 FG 5405L FG 5406 FG 5407R FG 5408 FG 5410 FG 5410L FG 5414 FG 5417R FG 5422R FG 5423R FG 5505 FG 5505L FG 5510 FG 5514 FG 5526 FG 5712B FG 609 FG 609 C FG 610N FG 610N C FG 611 C FG 612 FG 6S FG 6S C FG 707 C FG 712 C FG 8030 FG 8040 FG 8040S FG 80D3 FG 80D4 FG 80D6 FG 80D7 FG 80D9 FG 8113NR FG 8113R FG 8113S FG 8117 FG 8195 FG 8200 FG 8200S FG 8201 FG 8201NL FG 8204 FG 8206 FG 8211 FG 8212S FG 8214 FG 8218 FG 8223 FG 8224 FG 8225 FG 8234

314 198 504 016 856 314 199 504 016 850 314 199 504 020 850 314 199 504 024 850 314 033 514 019 899 314 033 514 025 899 314 277 504 021 379 314 257 504 012 368 314 257 504 010 368 314 257 504 021 368 314 257 504 016 368 314 277 504 010 379 314 277 504 016 379 314 277 504 011 379 314 277 504 021 379 314 277 504 031 379 314 546 524 018 847KR 314 546 534 018 847KR 314 546 514 017 847KR 314 274 504 014 390 314 274 504 019 390 314 140 504 010 880 314 142 504 010 882 314 289 504 010 878 314 290 504 010 879 314 290 504 011 879 314 536 504 011 874 314 249 504 014 862 314 250 504 016 863 314 111 504 012 837 314 111 504 010 837 314 141 504 018 881 314 141 504 018 881 314 141 504 012 881 314 158 504 013 837KR 314 465 504 014 392 314 001 504 025 801 314 001 504 021 801 314 001 504 033 801 314 250 504 010 863 314 288 504 012 877 314 544 504 014 845KR 314 289 504 014 878 314 290 504 012 879 314 291 504 013 879L 314 157 504 011 836KR 314 545 504 014 846KR 314 546 504 014 847KR 314 553 504 016 848KR 314 250 504 012 863 314 250 504 014 863 314 157 504 009 836KR 314 157 504 011 836KR 314 546 504 016 847KR 314 158 504 009 837KR 314 158 524 010 837KR 314 158 534 010 837KR 314 068 524 027 909 314 068 534 027 909 314 158 534 014 837KR 314 109 524 007 835 314 173 524 023 848 314 552 534 023 848 314 109 534 010 835 314 158 534 011 837KR 314 167 524 012 859 314 290 524 014 879 314 290 524 010 879 314 167 524 012 859 314 166 524 016 859 314 199 524 016 850 314 197 524 025 855 314 699 524 010 955 314 546 524 023 847KR 314 545 524 019 846KR 314 172 524 029 847 314 172 524 016 847 314 299 524 021 879K 314 001 524 012 801 314 001 524 009 801 314 001 524 018 801 314 697 524 016 801L 314 109 524 014 835 314 170 524 012 845 314 109 524 010 835 314 109 524 009 835 314 109 524 012 835 314 235 524 010 830 314 236 524 015 830L 314 236 524 011 830L 314 236 524 012 830L 314 199 524 016 850

Form

FG

Seite

Intensiv Code

ISO Code

26 26 27 27 34 34 34 32 32 32 32 33 33 33 33 33 24 24 24 34 34 15 16 17 18 18 37 20 20 14 14 16 16 16 14 36 8 8 8 20 18 23 17 18 18 15 23 24 24 20 20 15 15 24 14 14 14 36 36 14 13 37 37 37 14 29 18 18 29 29 26 25 28 24 23 23 22 31 8 8 8 9 13 22 13 13 13 11 12 12 12 26

FG 8235 FG 8236 FG 8237 FG 8238 FG 8250 FG 8255 FG 8255A FG 8257 FG 8258 FG 8259 FG 8305L FG 8305LP FG 8308 FG 8310 FG 8315L FG 8315S FG 8325L FG 8388 FG 8400 FG 8400N FG 8400S FG 8404 FG 8406A FG 8410 FG 8410L FG 8411R FG 8414 FG 8414B FG 8417R FG 8422R FG 8423R FG 8425 FG 8427 FG 8505L FG 8510 FG 8513 FG 8514 FG 8517 FG 8525 FG 8526 FG 8614 FG 8710 FG 8712 FG 8714 FG 9040 FG 90D1 FG 90D14 FG 90D2 FG 90D3 FG 90D4 FG 90D6 FG 90D9 FG 9195 FG 92 FG 9205 FG 9205L FG 9206 FG 9214 FG 9223 FG 9235 FG 9236 FG 9238 FG 9243 FG 9245 FG 9250 FG 9255 FG 9259 FG 9274 FG 9274N FG 9305L FG 9308 FG 9315L FG 9323 FG 9325L FG 9327 FG 9400 FG 9401 FG 9405L FG 95 FG 95 C FG 95 GB FG 9505L FG 98 FG 99 FG D1 FG D1 C FG D1 GB FG D11 FG D11 C FG D11 GB FG D11A FG D11A C

314 198 524 018 856 314 199 524 018 850 314 199 524 022 850 314 199 524 026 850 314 277 524 023 379 314 257 524 023 368 314 257 524 018 368 314 277 524 018 379 314 277 524 023 379 314 277 524 033 379 314 142 524 012 882 314 158 524 013 837KR 314 289 524 012 878 314 290 524 012 879 314 141 524 020 881 314 141 524 014 881 314 158 524 015 837KR 314 289 524 014 878 314 001 524 027 801 314 001 524 025 801 314 001 524 023 801 314 139 524 014 838 314 288 524 013 877 314 290 524 014 879 314 291 524 015 879L 314 544 524 021 845KR 314 157 524 014 836KR 314 157 524 014 836KR 314 545 524 016 846KR 314 546 524 016 847KR 314 553 524 018 848KR 314 545 524 014 846KR 314 546 524 014 847KR 314 250 524 016 863 314 157 524 011 836KR 314 545 524 018 846KR 314 157 524 013 836KR 314 546 524 016 847KR 314 545 524 018 846KR 314 546 524 018 847KR 314 158 524 014 837KR 314 156 524 010 836KR 314 158 524 011 837KR 314 156 524 014 836KR 314 290 494 011 879 314 699 494 008 956 314 165 494 011 858 314 165 494 010 858 314 167 494 010 859 314 166 494 013 859 314 199 494 013 850 314 699 494 007 955 314 299 494 018 879K 314 303 524 015 825 314 247 494 011 860 314 248 494 009 861 314 170 494 009 845 314 109 494 009 835 314 236 494 012 830L 314 198 494 015 856 314 199 494 015 850 314 199 494 023 850 314 033 494 019 899 314 033 494 024 899 314 277 494 020 379 314 257 494 020 368 314 277 494 030 379 314 274 494 013 390 314 274 494 018 390 314 142 494 010 882 314 289 494 009 878 314 141 494 017 881 314 236 494 013 830L 314 158 494 012 837KR 314 158 494 015 837KR 314 001 494 024 801 314 001 494 033 801 314 250 494 009 863 314 213 524 019 888 314 213 534 019 888 314 213 514 018 888 314 250 494 013 863 314 110 524 008 836 314 110 524 010 836 314 699 524 010 956 314 699 534 010 956 314 699 514 010 956 314 165 524 010 858 314 165 534 010 858 314 165 514 010 858 314 165 524 012 858 314 165 534 012 858

Form

Seite

26 26 27 27 34 32 32 33 33 33 16 14 17 18 16 16 14 17 8 8 8 15 18 18 18 23 15 15 23 24 24 23 24 20 15 23 15 24 23 24 14 15 14 15 18 28 29 29 29 29 26 28 31 36 19 19 22 13 12 26 26 27 34 34 34 32 33 34 34 16 17 16 12 14 14 8 8 20 20 20 20 20 13 13 28 28 28 29 29 29 29 29

FG

Intensiv Code

ISO Code

Form

FG D12 FG D13 FG D13 C FG D13L FG D13L C FG D14 FG D14 C FG D14 GB FG D15 FG D15 C FG D15L FG D15L C FG D16 FG D16 C FG D16 CB FG D16 GB FG D17 FG D17 C FG D17 CB FG D18 FG D18 C FG D18 CB FG D18 GB FG D19 FG D19 C FG D19L FG D19L C FG D2 FG D2 C FG D2 GB FG D20 FG D20 C FG D20 CB FG D20 GB FG D21 FG D21 C FG D21 CB FG D21 GB FG D22 FG D22 C FG D22 CB FG D22 GB FG D22L FG D22L C FG D23 FG D24 FG D25 FG D25 C FG D25 CB FG D26 FG D26 C FG D3 FG D3 C FG D3 GB FG D33 FG D33 C FG D34 FG D34 C FG D34 GB FG D34A FG D34A C FG D34A GB FG D35 FG D35 C FG D36 FG D36 C FG D37 FG D37 C FG D38 FG D38 C FG D39 FG D39 C FG D4 FG D4 C FG D4 GB FG D40 FG D4A FG D4A C FG D5 FG D5 C FG D5 CB FG D5 GB FG D5L FG D5L C FG D6 FG D6 C FG D6 CB FG D6 GB FG D7 FG D7 C FG D7 CB FG D7 GB

314 173 524 010 314 173 524 012 314 173 534 012 314 174 524 012 314 174 534 012 314 165 524 014 314 165 534 014 314 165 514 013 314 173 524 014 314 173 534 014 314 174 524 014 314 174 534 014 314 197 524 012 314 197 534 012 314 197 544 013 314 197 514 011 314 197 524 014 314 197 534 014 314 197 544 015 314 198 524 016 314 198 534 016 314 198 544 017 314 198 514 015 314 173 524 018 314 173 534 018 314 174 524 018 314 174 534 018 314 165 524 012 314 165 534 012 314 165 514 011 314 213 524 023 314 213 534 023 314 213 544 024 314 213 514 022 314 213 524 023 314 213 534 023 314 213 544 024 314 213 514 022 314 173 524 023 314 173 534 023 314 173 544 024 314 173 514 022 314 174 524 021 314 174 534 021 314 198 524 009 314 198 524 010 314 198 524 012 314 198 534 012 314 198 544 013 314 198 524 014 314 198 534 014 314 167 524 012 314 167 534 012 314 167 514 012 314 167 524 010 314 167 534 010 314 166 524 014 314 166 534 014 314 166 514 013 314 166 524 012 314 166 534 012 314 166 514 011 314 167 524 014 314 167 534 014 314 167 524 016 314 167 534 016 314 167 524 018 314 167 534 018 314 166 524 018 314 166 534 018 314 166 524 021 314 166 534 021 314 166 524 016 314 166 534 016 314 166 514 015 314 247 524 010 314 166 524 010 314 166 534 010 314 173 524 016 314 173 534 016 314 173 544 017 314 173 514 015 314 174 524 016 314 174 534 016 314 199 524 016 314 199 534 016 314 199 544 017 314 199 514 015 314 197 524 025 314 197 534 025 314 197 544 026 314 197 514 023

848 848 848 848L 848L 858 858 858 848 848 848L 848L 855 855 855 855 855 855 855 856 856 856 856 848 848 848L 848L 858 858 858 888 888 888 888 888 888 888 888 848 848 848 848 848L 848L 856 856 856 856 856 856 856 859 859 859 859L 859L 859 859 859 859 859 859 859L 859L 859L 859L 859L 859L 859 859 859 859 859 859 859 860 859 859 848 848 848 848 848L 848L 850 850 850 850 855 855 855 855

Seite

21 21 21 21 21 29 29 29 21 21 21 21 25 25 25 25 25 25 25 26 26 26 26 21 21 21 21 29 29 29 20 20 20 20 20 20 20 20 21 21 21 21 21 21 26 26 26 26 26 26 26 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 19 29 29 21 21 21 21 21 21 26 26 27 26 25 25 25 25

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch

Intensiv Code

ISO Code

FG D8 314 197 524 016 FG D8 C 314 197 534 016 FG D8 CB 314 197 544 018 FG D8 GB 314 197 514 015 FG D9 314 699 524 010 FG D9 C 314 699 534 010 FG D9 GB 314 699 514 009 FG S12 Pilot 314 552 524 012 FG S4 Pilot 314 552 524 004 FG S8 Pilot 314 552 524 008

Form

855 855 855 855 955 955 955 834 834 834

Seite

25 25 25 25 28 28 28 37 37 37

FGL

FGL 200 315 001 524 012 801 8 FGL 200 C 315 001 534 012 801 8 FGL 201 315 001 524 018 801 8 FGL 201 C 315 001 534 018 801 8 FGL 201N 315 001 524 016 801 8 FGL 201N C 315 001 534 016 801 8 FGL 201S 315 001 534 014 801 8 FGL 201S C 315 001 534 014 801 8 FGL 206 315 170 524 014 845 22 FGL 206 C 315 170 534 012 845 22 FGL 255 315 257 524 023 368 32 FGL 255 C 315 257 534 023 368 32 FGL 258 315 277 524 023 379 33 FGL 258 C 315 277 534 023 379 33 FGL 400 315 001 524 027 801 8 FGL 400N 315 001 524 025 801 8 FGL 400N C 315 001 534 025 801 8 FGL 400S 315 001 524 023 801 8 FGL 400S C 315 001 534 023 801 8 FGL 4258 315 277 514 022 379 33 FGL 5255 315 257 504 021 368 32 FGL 5258 315 277 504 022 379 33 FGM 114 313 110 524 014 836 38 FGM 114 C 313 110 534 014 836 38 FGM 114 CB 313 110 544 015 836 38 FGM 114 GB 313 110 514 013 836 38 FGM 116 313 172 524 012 847 38 FGM 116 C 313 172 534 012 847 38 FGM 116 CB 313 172 544 013 847 38 FGM 116 GB 313 172 514 010 847 38 FGM 117 313 172 524 016 847 38 FGM 117 C 313 172 534 016 847 38 FGM 117 CB 313 172 544 017 847 38 FGM 117 GB 313 172 514 015 847 38 FGM 124 313 129 524 012 885 38 FGM 124 C 313 129 534 012 885 38 FGM 124 GB 313 129 514 011 885 38 FGM 19 313 219 524 012 851 38 FGM 19 GB 313 219 514 011 851 38 FGM 199 313 001 524 007 801 38 FGM 200 313 001 524 012 801 38 FGM 200 C 313 001 534 012 801 38 FGM 200 GB 313 001 514 012 801 38 FGM 200S 313 001 524 009 801 38 FGM 200S C 313 001 534 009 801 38 FGM 200S GB 313 001 514 008 801 38 FGM 201 313 001 524 018 801 38 FGM 201 C 313 001 534 018 801 38 FGM 201 GB 313 001 514 018 801 38 FGM 201S 313 001 524 014 801 38 FGM 201S C 313 001 534 014 801 38 FGM 201S GB 313 001 514 014 801 38 FGM 202 313 010 524 016 805 38 FGM 202 C 313 010 534 016 805 38 FGM 202 GB 313 010 514 015 805 38 FGM 204 313 109 524 014 835 38 FGM 204 C 313 109 534 014 835 38 FGM 204 GB 313 109 514 013 835 38 FGM 205 313 247 524 014 860 38 FGM 205 C 313 247 534 014 860 38 FGM 205 CB 313 247 544 015 860 38 FGM 205 GB 313 247 514 013 860 38 FGM 205L 313 248 524 012 861 38 FGM 205L C 313 248 534 012 861 38 FGM 205L CB 313 248 544 013 861 38 FGM 205L GB 313 248 514 011 861 38 FGM 206 313 170 524 012 845 38 FGM 206 C 313 170 534 012 845 38 FGM 206 GB 313 170 514 011 845 38 FGM 210 313 108 524 010 835 38 FGM 210 C 313 108 534 010 835 38 FGM 210 GB 313 108 514 009 835 38 FGM 212 313 109 524 009 835 38 FGM 212 C 313 109 534 009 835 38

FGM

87


Intensiv- und ISO Code-Verzeichnis Fortsetzung

FGM Intensiv Code

RA ISO Code

Form

Seite

FGM 212 GB 313 109 514 008 835 38 FGM 214 313 109 524 012 835 38 FGM 214 C 313 109 534 012 835 38 FGM 216 313 010 524 012 805 38 FGM 216 C 313 109 534 012 805 38 FGM 216 GB 313 010 514 011 805 38 FGM 216N 313 010 524 009 805 38 FGM 216N C 313 010 534 009 805 38 FGM 216N GB 313 010 514 008 805 38 FGM 218 313 237 524 010 830R 38 FGM 218 C 313 237 534 010 830R 38 FGM 218 GB 313 237 514 009 830R 38 FGM 219 313 237 524 012 830R 38 FGM 219 C 313 237 534 012 830R 38 FGM 219 GB 313 237 514 011 830R 38 FGM 220 313 237 524 018 830R 38 FGM 220 C 313 237 534 018 830R 38 FGM 220 CB 313 237 544 020 830R 38 FGM 220 GB 313 237 514 017 830R 38 FGM 254 313 257 524 012 368 38 FGM 254 C 313 257 534 012 368 38 FGM 254 GB 313 257 514 011 368 38 FGM 255 313 257 524 023 368 38 FGM 255 C 313 257 534 023 368 38 FGM 255 CB 313 257 544 024 368 38 FGM 255 GB 313 257 514 022 368 38 FGM 300 313 002 524 012 802 38 FGM 300 C 313 002 534 012 802 38 FGM 300 GB 313 002 514 011 802 38 FGM 300S 313 002 524 009 802 38 FGM 305 313 140 524 012 880 38 FGM 305 C 313 140 534 012 880 38 FGM 305 CB 313 140 544 013 880 38 FGM 305 GB 313 140 514 011 880 38 FGM 306 GB 313 288 514 009 877 38 FGM 308 313 289 524 012 878 38 FGM 308 C 313 289 534 012 878 38 FGM 308 CB 313 289 544 013 878 38 FGM 308 GB 313 289 514 011 878 38 FGM 315S 313 141 524 014 881 38 FGM 315S C 313 141 534 014 881 38 FGM 315S CB 313 141 544 015 881 38 FGM 315S GB 313 141 514 013 881 38 FGM 316 313 019 524 012 806 38 FGM 316 C 313 019 534 012 806 38 FGM 316 GB 313 019 514 011 806 38 FGM 316N 313 019 524 009 806 38 FGM 316N C 313 019 534 009 806 38 FGM 316N GB 313 019 514 008 806 38 FGM 316S C 313 019 534 008 806 38 FGM 321 313 141 524 012 881 38 FGM 321 C 313 141 534 012 881 38 FGM 4201 313 001 514 017 801 38 FGM 4204 313 109 514 013 835 38 FGM 4315S 313 141 514 013 881 38 FGM 50D7 313 197 504 022 855 38 FGM 50D8 313 197 524 014 855 38 FGM D16 313 197 524 012 855 38 FGM D16 C 313 197 534 012 855 38 FGM D16 CB 313 197 544 013 855 38 FGM D16 GB 313 197 514 011 855 38 FGM D18 313 198 524 016 856 38 FGM D18 C 313 198 534 016 856 38 FGM D18 CB 313 198 544 017 856 38 FGM D18 GB 313 198 514 015 856 38 FGM D2 313 165 524 012 858 38 FGM D2 C 313 165 534 012 858 38 FGM D7 313 197 524 025 855 38 FGM D7 C 313 197 534 025 855 38 FGM D7 CB 313 197 544 026 855 38 FGM D7 GB 313 197 514 024 855 38 FGM D8 313 197 524 016 855 38 FGM D8 C 313 197 534 016 855 38 FGM D8 CB 313 197 544 018 855 38 FGM D8 GB 313 197 514 015 855 38 RA 113 204 171 524 018 846 21 RA 113 C 204 171 534 018 846 21 RA 113 GB 204 171 514 017 846 21 RA 113A 204 165 524 018 852 28 RA 113A GB 204 164 514 017 852 28 RA 114 204 111 524 014 836 13 RA 114 GB 204 110 514 013 836 13 RA 117 204 172 524 016 847 22 RA 117 C 204 172 534 016 847 22 RA 117 GB 204 172 514 015 847 22 RA 117S 204 164 524 016 852 28 RA 117S GB 204 164 514 015 852 28 RA 11A 204 068 524 039 909 36

RA

­88

RA

Intensiv Code

ISO Code

RA 11A GB RA 130 RA 18L RA 19 RA 199 RA 19L RA 200 RA 200 C RA 200 GB RA 200S RA 200S GB RA 201 RA 201 C RA 201 GB RA 201S RA 201S C RA 201S GB RA 202 RA 202 C RA 202 CB RA 202 GB RA 204 RA 204 C RA 204 GB RA 205 RA 205 GB RA 205L RA 205L GB RA 206 RA 206 GB RA 208 RA 210 RA 210 GB RA 212 RA 212S RA 214 RA 214 C RA 216 RA 216 GB RA 216N RA 219 RA 219 C RA 220 RA 220 C RA 220 GB RA 223 RA 223 GB RA 236 RA 236 C RA 236 GB RA 250 RA 254 RA 254 C RA 254 GB RA 255 RA 255 C RA 255 GB RA 255A RA 255A GB RA 274 RA 274 GB RA 30 RA 300 RA 301 RA 301S RA 305L RA 305L GB RA 308 RA 308 GB RA 30D8 RA 31 RA 310 RA 310 C RA 310 GB RA 311 RA 311 GB RA 3113R RA 3117 RA 314 RA 314 C RA 314 GB RA 314S RA 314S GB RA 315S RA 315S C RA 315S GB RA 32 RA 3201 RA 3205 RA 3219 RA 3236 RA 3250

204 068 514 038 909 204 040 524 035 815 204 220 524 016 857 204 219 524 012 851 204 001 524 007 801 204 220 524 017 857 204 001 524 012 801 204 001 534 012 801 204 001 514 012 801 204 001 524 009 801 204 001 514 008 801 204 002 524 018 801 204 001 534 018 801 204 001 514 018 801 204 001 514 014 801 204 001 534 014 801 204 001 514 014 801 204 010 524 016 805 204 010 534 016 805 204 010 544 017 805 204 010 514 015 805 204 109 524 014 835 204 109 534 014 835 204 109 514 013 835 204 247 524 014 860 204 247 514 013 860 204 249 524 012 861 204 248 514 011 861 204 170 524 012 845 204 170 514 011 845 204 170 524 014 845 204 108 524 010 835 204 108 514 009 835 204 109 524 009 835 204 108 524 009 835 204 109 524 012 835 204 109 534 012 835 204 010 524 012 805 204 010 514 011 805 204 010 524 009 805 204 237 524 012 830R 204 237 534 012 830R 204 237 524 018 830R 204 237 534 018 830R 204 237 514 017 830R 204 238 524 014 830RL 204 238 514 013 830RL 204 199 524 018 850 204 199 534 018 850 204 199 514 017 850 204 277 524 023 379 204 257 524 012 368 204 257 534 012 368 204 257 514 011 368 204 257 524 023 368 204 257 534 023 368 204 257 514 022 368 204 257 524 018 368 204 257 514 017 368 204 274 524 016 390 204 274 514 015 390 204 167 524 012 859 204 002 524 012 802 204 002 524 018 802 204 002 524 014 802 204 142 524 012 882 204 142 514 011 882 204 289 524 012 878 204 289 514 011 878 204 197 524 014 855 204 111 524 012 837 204 290 524 012 879 204 290 534 012 879 204 290 514 011 879 204 249 524 016 862 204 249 514 015 862 204 545 524 017 846KR 204 172 514 014 847 204 111 524 014 837 204 111 534 014 837 204 111 514 013 837 204 111 524 012 837 204 111 514 011 837 204 141 524 014 881 204 141 534 014 881 204 141 514 013 881 204 290 524 012 879 204 001 514 016 801 204 247 514 012 860 204 235 514 010 830 204 199 514 016 850 204 277 514 021 379

Form

Seite

36 35 28 27 8 28 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 10 10 10 10 13 13 13 19 19 19 19 22 22 22 13 13 13 13 13 13 10 10 10 11 11 11 11 11 12 12 27 27 27 34 32 32 32 32 32 32 32 32 34 34 29 9 9 9 16 16 17 17 25 14 18 18 18 20 20 23 22 14 14 14 14 14 16 16 16 18 8 19 11 26 34

RA

Intensiv Code

ISO Code

Form

RA 3274 RA 33 RA 34 RA 400 RA 400 C RA 400 GB RA 400S RA 400S C RA 400S GB RA 401 RA 401 C RA 401 GB RA 4035 RA 4036 RA 4037 RA 4038 RA 4039 RA 404 RA 405L RA 405L GB RA 4062 RA 40D18 RA 40D2 RA 40D3 RA 40D4 RA 40D6 RA 40D9 RA 4117 RA 4117S RA 4201 RA 4205 RA 4205L RA 4223R RA 4236 RA 4250 RA 4255 RA 4258 RA 4274 RA 4308 RA 4311 RA 4400 RA 4401 RA 4406 RA 5062 RA 50D18 RA 50D2 RA 50D3 RA 50D6 RA 50D9 RA 5117 RA 5117S RA 5201 RA 5205 RA 5205L RA 5223 RA 5236 RA 5250 RA 5255 RA 5255A RA 5274 RA 5400 RA 5400S RA 8223 RA 8250 RA 90D14 RA 9205 RA 9274 RA 95 RA 95 C RA 95 GB RA A6 RA D1 RA D1 GB RA D11 RA D14 RA D16 RA D16 C RA D16 GB RA D18 RA D18 C RA D18 GB RA D2 RA D2 C RA D2 GB RA D20 RA D21 RA D21 GB RA D22 RA D22 C RA D22 CB RA D22 GB RA D3

204 274 524 014 204 142 524 012 204 257 524 023 204 001 524 027 204 001 534 027 204 001 514 026 204 001 524 023 204 001 534 023 204 001 514 022 204 001 524 036 204 001 534 036 204 001 514 034 204 466 514 015 204 111 514 011 204 290 514 011 204 142 524 011 204 257 514 022 204 139 524 014 204 250 524 012 204 250 514 011 204 297 514 014 204 198 514 015 204 165 514 011 204 167 514 011 204 166 514 015 204 199 514 015 204 699 514 009 204 172 514 015 204 164 524 015 204 001 514 017 204 247 514 013 204 248 514 011 204 236 514 014 204 199 514 016 204 277 514 022 204 257 514 022 204 277 514 022 204 274 514 015 204 289 514 011 204 249 514 015 204 001 514 026 204 001 514 034 204 288 514 013 204 297 504 013 204 198 504 014 204 165 504 010 204 167 504 011 204 199 504 014 204 699 524 008 204 172 504 014 204 164 504 014 204 001 504 016 204 247 504 012 204 248 514 010 204 236 504 013 204 199 504 016 204 277 504 021 204 257 504 021 204 257 504 016 204 274 514 014 204 001 504 025 204 001 524 021 204 236 524 015 204 277 524 023 204 165 494 011 204 247 494 011 204 274 494 013 204 213 524 019 204 213 534 019 204 213 514 17 204 257 524 010 204 699 524 010 204 699 514 010 204 165 524 010 204 165 524 014 204 197 524 012 204 197 534 012 204 197 514 011 204 198 524 016 204 198 534 016 204 198 514 015 204 165 524 012 204 165 534 012 204 165 514 011 204 213 524 023 204 213 524 023 204 213 514 022 204 173 524 023 204 173 534 023 204 173 544 024 204 173 514 022 204 167 524 012

390 882 368 801 801 801 801 801 801 801 801 801 833 837 879 882 368 838 863 863 877K 856 858 859 859 850 955 847 852 801 860 861 830L 850 379 368 379 390 878 862 801 801 877 877K 856 858 859 850 955 847 852 801 860 861 830L 850 379 368 368 390 801 801 830L 379 858 860 390 888 888 888 368 956 956 858 858 855 855 855 856 856 856 858 858 858 888 888 888 848 848 848 848 859

Seite

34 16 32 8 8 8 8 8 8 8 8 8 36 14 18 16 32 15 20 20 30 26 29 29 29 26 28 22 28 8 19 19 12 26 34 32 33 34 17 20 8 8 18 30 26 29 29 26 28 22 28 8 19 19 12 26 34 32 32 34 8 8 12 34 29 19 34 20 20 20 32 28 28 29 29 25 25 25 26 26 26 29 29 29 20 20 20 21 21 21 21 29

Intensiv Code

ISO Code

Form

Seite

RA D3 C 204 167 534 012 859 29 RA D3 GB 204 167 514 012 859 29 RA D4 204 166 524 016 859 29 RA D4 C 204 166 534 016 859 29 RA D4 GB 204 166 514 015 859 29 RA D5 204 173 524 016 848 21 RA D5 GB 204 173 514 015 848 21 RA D6 204 199 524 016 850 26 RA D6 C 204 199 534 016 850 26 RA D6 CB 204 199 544 017 850 27 RA D6 GB 204 199 514 016 850 26 RA D7 204 197 524 025 855 25 RA D7 C 204 197 534 025 855 25 RA D7 GB 204 197 514 023 855 25 RA D8 204 197 524 016 855 25 RA D8 GB 204 197 514 015 855 25 RA D9 204 699 524 010 955 28 FG 102 314 313 524 042 825 FG 102 C 314 313 534 042 825 FG 102 GB 314 313 514 041 825 FG 104A 314 304 524 018 825 FG 104A C 314 304 534 018 825 FG 105A C 314 304 534 023 825 FG 106A 314 304 524 025 825 FG 106A C 314 304 534 025 825 FG 108 314 304 524 050 825 FG 108 C 314 304 534 050 825 FG 112 314 304 524 031 825 FG 119L 314 226 524 018 807L FG 119L C 314 226 534 018 807L FG 122 314 040 524 012 815 FG 122 C 314 040 534 012 815 FG 126 314 040 524 016 815 FG 126 C 314 040 534 016 815 FG 127 314 040 524 018 815 FG 127 C 314 040 534 018 815 FG 128 314 040 524 023 815 FG 128 C 314 040 534 023 815 FG 128A 314 040 524 027 815 FG 128A C 314 040 534 027 815 FG 130 314 040 524 035 815 FG 130 GB 314 040 514 034 815 FG 221 314 150 524 011 839 FG 221 C 314 150 534 011 839 FG 221 GB 314 150 514 011 839 FG 221L 314 150 524 012 839 FG 221L C 314 150 534 012 839 FG 221L GB 314 150 514 012 839 FG 222 314 150 524 014 839 FG 318 314 494 524 010 830A FG 318 C 314 494 534 010 830A FG 318 GB 314 494 514 009 830A FG 319 314 494 524 012 830A FG 319 C 314 494 534 012 830A FG 319 GB 314 494 514 011 830A FG 320S 314 494 524 016 830A FG 320S C 314 494 534 016 830A FG 320S CB 314 494 544 017 830A FG 4221 314 150 514 011 839 FG 4221L 314 150 514 012 839 FG 4222 314 150 514 014 839 FG 435 314 251 524 012 864 FG 435 C 314 251 534 012 864 FG 436 314 251 524 014 864 FG 436 C 314 251 534 014 864 FG 437 314 251 524 016 864 FG 437 C 314 251 534 016 864 FG 438 314 251 524 018 864 FG 438 C 314 251 534 018 864 FG 92/6 314 303 524 015 825 RA 221 204 150 524 011 839 RA 221 204 150 524 011 839 RA 318 204 494 524 010 830A

Solange Vorrat reicht

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


Rad

Birne normal, Hals diamantiert

Linse

Flamme zylindrisch, extra lang

Zylinder Stirn schneidend

Umgekehrter Konus extra lang

Intensiv Diamantinstrumente *

* solange Vorrat reicht

Intensiv SA | CH-6926 Montagnola | Tel. +41 91 986 50 50 | Fax +41 91 986 50 59 | info@intensiv.ch


P001D Edition March 2017 Proud member of

Intensiv SA Via al Molino 107 6926 Montagnola Schweiz

Tel. +41 91 986 50 50 Fax +41 91 986 50 59 info@intensiv.ch www.intensiv.ch

Profile for Ortho-Walker AG

Katalog Intensiv DE  

Schauen Sie sich hier den aktuellen Katalog des Herstellers Intensiv an und laden Sie ihn bei Bedarf runter.

Katalog Intensiv DE  

Schauen Sie sich hier den aktuellen Katalog des Herstellers Intensiv an und laden Sie ihn bei Bedarf runter.