Programmheft 2023 - Förderkreis Obere Burg eV

Page 1

Bahnhofstraße 18 · 53572 Unkel · Tel. 0 22 24 - 71 36 0 WIR FERTIGEN FÜR SIE BLUMEN FÜR JEDEN ANLASS

Hochzeitsfloristik

Sträuße

Trauerfloristik

Gestecke

! " "

Villa von Sayn · Schulstr. 2 · 53619 Rheinbreitbach Tel. 02224 901125-0 · info@villavonsayn.de

Wir wünschen allen Gästen der Oberen Burg viel Freude bei den Veranstaltungen!

# " " $$$

Apothekerin Christina Klein Hauptstraße 52, 53619 Rheinbreitbach Tel.: 02224-71354 | Fax: 02224-10831

Mo. - Fr.: 8:30 -13:00 Uhr | 14:30 - 18:30 Uhr Sa.: 8:30 - 13:00 Uhr

Liebe Freunde der Veranstaltungen in der Oberen Burg! Trotz der weiterhin bestehenden Corona-bedingten Unsicherheiten präsentieren wir Ihnen auch für 2023 wieder ein komplettes, abwechslungsreiches und hochkarätiges Jahresprogramm. Veranstaltungen mit Musik und Kabarett verschiedenster Richtungen - eingerahmt vom Jungen Forum Klassik im Januar und dem Adventskonzert im Dezember - werden Sie erfreuen und aus dem Alltagstrott reißen, vielleicht sogar zum Nachdenken bringen. Sie erhalten dabei Gelegenheit, altbekannte Größen unserer Programme wieder zu treffen und lernen natürlich auch neue Künstler kennen. Wir haben uns auch dazu entschlossen, wieder zwei Mini-Abos für je drei Veranstaltungen aufzulegen. Für 54 € (statt 60 €) gibt es ein Kabarett-MiniAbo für die Veranstaltungen mit Uli Masuth am 26.2., Tina Teubner am 21.5. und Inka Meyer am 10.9.2023. Das Klassik-MiniAbo umfasst die Konzerte mit Florian Meierott am 19.3., den Twiolins am 8. 10. und das Adventskonzert am 10.12.2023. Vieles bleibt weiterhin unsicher: Ob wir die Obere Burg für unsere Veranstaltungen nutzen können oder wieder ins Evangelische Gemeindezentrum oder in die Villa von Sayn umziehen, müssen wir abwarten und von Fall zu Fall entscheiden. Auch der Kartenvorverkauf wird zumindest zunächst weiterhin per Mail (info@ obere-burg.de) oder Telefon (02224/3556) abgewickelt – mit Restkarten an der Abendkasse. Weisen Sie doch auch Freunde und Nachbarn auf unsere Veranstaltungen hin. Oder bestellen Sie Karten als Geschenk zu Weihnachten oder anderen Gelegenheiten. Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch! Und eine weitere Bitte haben wir an Sie: Werben Sie neue Mitglieder für den Förderkreis. Für jedes neue Mitglied erhalten Sie eine Freikarte für eine Veranstaltung Ihrer Wahl, werben Sie Paare/Familien ein, gibt es zwei Freikarten. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung. Der Vorstand des Förderkreises Obere Burg Rheinbreitbach e.V.

Text: Dr. Günter Ruyters Fotos: Künstler und Webseiten der Künstler Gestaltung & Druck: Andreas Braun optix DESIGN, Köln Förderkreis Obere Burg e.V. Schulstr. 7a 53619 Rheinbreitbach Vorsitzender Dr. Günter Ruyters Tel. 02224 - 3556 info@obere-burg.de www.obere-burg.de Kartenverkauf Rheinbreitbach: Rosen-Apotheke, Hauptstraße 52 Kartenverkauf Bad Honnef: Rollendes Atelier, Hauptstraße 80

UNSER PROGRAMM 2023

Förderkreis Obere Burg Rheinbreitbach e.V.

Kartenverkauf Unkel: Blumenladen Blütenzauber, Bahnhofstraße 18 Falls nicht ausverkauft, gibt es Restkarten an der Abendkasse

FÖRDERKREIS OBERE BURG E.V.


22. Jan., 17 Uhr

26. Feb., 19 Uhr

19. März, 19 Uhr

23. April, 19 Uhr

21. Mai, 19 Uhr

Junges Forum Klassik : „Somewhere over the Rainbow“ Mit diesem verheißungsvollen Lied der späten 1930iger Jahre aus dem Film „Der Zauberer von Oz“ laden Frau Prof. Lindner und ihre Studierenden der Hochschule für Musik und Tanz Köln zum „Jungen Forum Klassik“ ein, das auch in 2023 das Veranstaltungsjahr einläutet. Freuen Sie sich auf Genre-übergreifende Musik, Arien, Duette und Lieder zum Genießen und Träumen. Die wunderbare Pianistin Yoshiko Terada begleitet wie immer am Flügel. Kabarett mit Uli Masuth: „Lügen und andere Wahrheiten“ Der wahrheitsliebende Mensch lügt. Und das nicht zu knapp. Je nachdem, welchem Experten man glaubt, 25-200 Mal am Tag. Die Lüge ist der Klebstoff, der unsere Gesellschaft zusammenhält. Und das nicht nur im privaten, nein, auch im öffentlichen Leben. Von Mark Twain stammt der Satz: „Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann“. Steckt also Wahrheit hinter jeder Lüge? Machen Sie sich auf eine ehrliche Antwort gefasst. Florian Meierott und Tatiana Hubert: „Klassik trifft Greatest Hits“ In ihrem neuen Programm „Klassik trifft Greatest Hits“ präsentieren Florian Meierott (Violine) und Tatiana Hubert (Klavier) klassische Musik einmal ganz anders. Bach, Paganini und Mozart treffen auf ACDC, Queen und viele andere - ein Rundumschlag durch die Pop Szene, angereichert durch klassische Schmankerl mit interessanten und wirklich lustigen Geschichten, welche der Stargeiger Florian Meierott in der gewohnt lockeren Art serviert. EKONKLO - Afrikanische Weltmusik mit Adjiri Odametey Mit Adjiri Odametey kommt einer der berühmtesten afrikanischen Weltmusiker wieder in die Obere Burg. Mit zwei weiteren Künstlern stellt er sein aktuelles Album “Ekonklo - On the other side“ vor: wunderschöne Melodien, gepaart mit Instrumenten aus ganz Afrika. Mit seiner warmen, erdigen, manchmal fast zart-sanften Stimme schafft Adjiri eine einmalige Atmosphäre und erreicht und begeistert so sein Publikum. Kabarett mit Tina Teubner „Wenn Du mich verlässt komme ich mit“ Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“ sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Mit rasiermesserscharfer Intelligenz, unwiderstehlichem Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf.

FÖRDERKREIS OBERE BURG E.V.

Eintrittspreise: 20 Euro Puppenspiel für Erwachsene: 6 Euro Puppenspiel für Kinder: 3 Euro

18. Juni

30 Jahre Förderkreis Obere Burg / 50 Jahre Heimatverein Rheinbreitbach

16 Uhr

Puppenspieler Pohl: „Die Prinzessin ist futsch!“ Nach langer Corona-Pause ist unser Haus-und-Hof-Puppenspieler Gerd J. Pohl vom Piccolo Puppentheater zurück in der Oberen Burg und zeigt einen Evergreen unter den Kasperstücken: „Die Prinzessin ist futsch!“. Otto Schulz-Heising, ein Meister des Puppenspiels, hat das Stück bereits 1929 geschrieben - und es verfehlt auch heute nicht seine humorvolle Wirkung. Für Kinder ab drei Jahren.

19 Uhr

Marili Machado: „De esperenza el reencuentro“ „Die Hoffnung auf ein Wiedersehen“ ist der Titel einer neuen Komposition von Marili Machado, mit der sie – zusammen mit Liedern aus ihrem lateinamerikanischen Repertoire - die schwierigen Zeiten in einer fremden Welt vergessen machen möchte. Als herausragende Interpretin der Musik Argentiniens nimmt sie die Zuhörer wieder mit auf eine Reise in die Vorstädte von Buenos Aires, den subtropischen Norden und die Weiten der Pampa.

10. Sep., 19 Uhr

Kabarett mit Inka Meyer: „Zurück in die Zugluft“ Inka Meyer ist nicht nur Beobachterin von Skurrilitäten des Alltags und seltsamer Entwicklungen, sie ist auch immer mitten drin. Ohne Angst vor Mainstream-Meinungen traut sie sich, Dinge und Haltungen ganz klar zu formulieren. Missionierung ist zwar nicht ihre Sache, ein bisschen Provokation kann aber Denkprozesse in Gang setzen. Am Ende werden Sie laut ausrufen: „Freunde! Wenn ihr Probleme braucht, ich bin immer für euch da.“

8. Okt., 19 Uhr

The Twiolins: “Eight Seasons“ - Vivaldi trifft Piazzolla Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ in Gegenüberstellung mit elf Tangos von Astor Piazzolla – was haben Vivaldi und Piazzolla gemeinsam? Wie reagieren die „Vier Jahreszeiten“, wenn sie mit Tangos kombiniert, gleichermaßen durchsetzt werden? The Twiolins – die Geschwister Marie-Luise und Christoph Dingler – haben sich diesen Fragen angenommen und nehmen den Hörer mit ihren Violinen auf eine musikalische Reise durch Jahrhunderte und Kontinente.

5. Nov., 19 Uhr

Klavierkabarett mit Anne Folger: „Fußnoten sind keine Reflexzonen“ Mit Wortwitz und Ironie nimmt Anne Folger sich selbst und andere auf die Schippe, gibt Tipps, die eigene Großartigkeit zu beleuchten und weniger Schmeichelhaftes in die Fußnoten zu packen. Zudem spielt sie fantastisch Klavier und sorgt beim Publikum für Verblüffung, wenn „Paint it Black“ auf einmal nach Schostakowitsch und Brahms klingt. Es erwartet Sie ein Abend mit Geschichten, wunderschön arrangierten Liedern und einer Menge Humor.

10. Dez., 17 Uhr

Adventskonzert: „Weihnachten bei den Buddenbrooks“ mit Giedrė Šiaulytė (Harfe) und Stephan Schäfer (Lesung) Zum Jahresausklang erwartet die Besucher ein stimmungsvolles Programm mit Kompositionen von Bach, Händel und Vivaldi sowie traditionellen Weihnachtsliedern, eingebettet in Thomas Manns Schilderung des Weihnachtsfests bei den „Buddenbrooks“. In der gemeinsamen Veranstaltung mit dem Heimatverein Rheinbreitbach holen die beiden Künstler ihr Publikum aus der „vorweihnachtlichen Hektik“ und sorgen für besinnliche Momente.

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.obere-burg.de


22. Jan., 17 Uhr

26. Feb., 19 Uhr

19. März, 19 Uhr

23. April, 19 Uhr

21. Mai, 19 Uhr

Junges Forum Klassik : „Somewhere over the Rainbow“ Mit diesem verheißungsvollen Lied der späten 1930iger Jahre aus dem Film „Der Zauberer von Oz“ laden Frau Prof. Lindner und ihre Studierenden der Hochschule für Musik und Tanz Köln zum „Jungen Forum Klassik“ ein, das auch in 2023 das Veranstaltungsjahr einläutet. Freuen Sie sich auf Genre-übergreifende Musik, Arien, Duette und Lieder zum Genießen und Träumen. Die wunderbare Pianistin Yoshiko Terada begleitet wie immer am Flügel. Kabarett mit Uli Masuth: „Lügen und andere Wahrheiten“ Der wahrheitsliebende Mensch lügt. Und das nicht zu knapp. Je nachdem, welchem Experten man glaubt, 25-200 Mal am Tag. Die Lüge ist der Klebstoff, der unsere Gesellschaft zusammenhält. Und das nicht nur im privaten, nein, auch im öffentlichen Leben. Von Mark Twain stammt der Satz: „Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann“. Steckt also Wahrheit hinter jeder Lüge? Machen Sie sich auf eine ehrliche Antwort gefasst. Florian Meierott und Tatiana Hubert: „Klassik trifft Greatest Hits“ In ihrem neuen Programm „Klassik trifft Greatest Hits“ präsentieren Florian Meierott (Violine) und Tatiana Hubert (Klavier) klassische Musik einmal ganz anders. Bach, Paganini und Mozart treffen auf ACDC, Queen und viele andere - ein Rundumschlag durch die Pop Szene, angereichert durch klassische Schmankerl mit interessanten und wirklich lustigen Geschichten, welche der Stargeiger Florian Meierott in der gewohnt lockeren Art serviert. EKONKLO - Afrikanische Weltmusik mit Adjiri Odametey Mit Adjiri Odametey kommt einer der berühmtesten afrikanischen Weltmusiker wieder in die Obere Burg. Mit zwei weiteren Künstlern stellt er sein aktuelles Album “Ekonklo - On the other side“ vor: wunderschöne Melodien, gepaart mit Instrumenten aus ganz Afrika. Mit seiner warmen, erdigen, manchmal fast zart-sanften Stimme schafft Adjiri eine einmalige Atmosphäre und erreicht und begeistert so sein Publikum. Kabarett mit Tina Teubner „Wenn Du mich verlässt komme ich mit“ Tina Teubner, begnadete Komikerin, überirdische Musikerin, Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“ sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Mit rasiermesserscharfer Intelligenz, unwiderstehlichem Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf.

FÖRDERKREIS OBERE BURG E.V.

Eintrittspreise: 20 Euro Puppenspiel für Erwachsene: 6 Euro Puppenspiel für Kinder: 3 Euro

18. Juni

30 Jahre Förderkreis Obere Burg / 50 Jahre Heimatverein Rheinbreitbach

16 Uhr

Puppenspieler Pohl: „Die Prinzessin ist futsch!“ Nach langer Corona-Pause ist unser Haus-und-Hof-Puppenspieler Gerd J. Pohl vom Piccolo Puppentheater zurück in der Oberen Burg und zeigt einen Evergreen unter den Kasperstücken: „Die Prinzessin ist futsch!“. Otto Schulz-Heising, ein Meister des Puppenspiels, hat das Stück bereits 1929 geschrieben - und es verfehlt auch heute nicht seine humorvolle Wirkung. Für Kinder ab drei Jahren.

19 Uhr

Marili Machado: „De esperenza el reencuentro“ „Die Hoffnung auf ein Wiedersehen“ ist der Titel einer neuen Komposition von Marili Machado, mit der sie – zusammen mit Liedern aus ihrem lateinamerikanischen Repertoire - die schwierigen Zeiten in einer fremden Welt vergessen machen möchte. Als herausragende Interpretin der Musik Argentiniens nimmt sie die Zuhörer wieder mit auf eine Reise in die Vorstädte von Buenos Aires, den subtropischen Norden und die Weiten der Pampa.

10. Sep., 19 Uhr

Kabarett mit Inka Meyer: „Zurück in die Zugluft“ Inka Meyer ist nicht nur Beobachterin von Skurrilitäten des Alltags und seltsamer Entwicklungen, sie ist auch immer mitten drin. Ohne Angst vor Mainstream-Meinungen traut sie sich, Dinge und Haltungen ganz klar zu formulieren. Missionierung ist zwar nicht ihre Sache, ein bisschen Provokation kann aber Denkprozesse in Gang setzen. Am Ende werden Sie laut ausrufen: „Freunde! Wenn ihr Probleme braucht, ich bin immer für euch da.“

8. Okt., 19 Uhr

The Twiolins: “Eight Seasons“ - Vivaldi trifft Piazzolla Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ in Gegenüberstellung mit elf Tangos von Astor Piazzolla – was haben Vivaldi und Piazzolla gemeinsam? Wie reagieren die „Vier Jahreszeiten“, wenn sie mit Tangos kombiniert, gleichermaßen durchsetzt werden? The Twiolins – die Geschwister Marie-Luise und Christoph Dingler – haben sich diesen Fragen angenommen und nehmen den Hörer mit ihren Violinen auf eine musikalische Reise durch Jahrhunderte und Kontinente.

5. Nov., 19 Uhr

Klavierkabarett mit Anne Folger: „Fußnoten sind keine Reflexzonen“ Mit Wortwitz und Ironie nimmt Anne Folger sich selbst und andere auf die Schippe, gibt Tipps, die eigene Großartigkeit zu beleuchten und weniger Schmeichelhaftes in die Fußnoten zu packen. Zudem spielt sie fantastisch Klavier und sorgt beim Publikum für Verblüffung, wenn „Paint it Black“ auf einmal nach Schostakowitsch und Brahms klingt. Es erwartet Sie ein Abend mit Geschichten, wunderschön arrangierten Liedern und einer Menge Humor.

10. Dez., 17 Uhr

Adventskonzert: „Weihnachten bei den Buddenbrooks“ mit Giedrė Šiaulytė (Harfe) und Stephan Schäfer (Lesung) Zum Jahresausklang erwartet die Besucher ein stimmungsvolles Programm mit Kompositionen von Bach, Händel und Vivaldi sowie traditionellen Weihnachtsliedern, eingebettet in Thomas Manns Schilderung des Weihnachtsfests bei den „Buddenbrooks“. In der gemeinsamen Veranstaltung mit dem Heimatverein Rheinbreitbach holen die beiden Künstler ihr Publikum aus der „vorweihnachtlichen Hektik“ und sorgen für besinnliche Momente.

Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.obere-burg.de


Bahnhofstraße 18 · 53572 Unkel · Tel. 0 22 24 - 71 36 0 WIR FERTIGEN FÜR SIE BLUMEN FÜR JEDEN ANLASS

Hochzeitsfloristik

Sträuße

Trauerfloristik

Gestecke

! " "

Villa von Sayn · Schulstr. 2 · 53619 Rheinbreitbach Tel. 02224 901125-0 · info@villavonsayn.de

Wir wünschen allen Gästen der Oberen Burg viel Freude bei den Veranstaltungen!

# " " $$$

Apothekerin Christina Klein Hauptstraße 52, 53619 Rheinbreitbach Tel.: 02224-71354 | Fax: 02224-10831

Mo. - Fr.: 8:30 -13:00 Uhr | 14:30 - 18:30 Uhr Sa.: 8:30 - 13:00 Uhr

Liebe Freunde der Veranstaltungen in der Oberen Burg! Trotz der weiterhin bestehenden Corona-bedingten Unsicherheiten präsentieren wir Ihnen auch für 2023 wieder ein komplettes, abwechslungsreiches und hochkarätiges Jahresprogramm. Veranstaltungen mit Musik und Kabarett verschiedenster Richtungen - eingerahmt vom Jungen Forum Klassik im Januar und dem Adventskonzert im Dezember - werden Sie erfreuen und aus dem Alltagstrott reißen, vielleicht sogar zum Nachdenken bringen. Sie erhalten dabei Gelegenheit, altbekannte Größen unserer Programme wieder zu treffen und lernen natürlich auch neue Künstler kennen. Wir haben uns auch dazu entschlossen, wieder zwei Mini-Abos für je drei Veranstaltungen aufzulegen. Für 54 € (statt 60 €) gibt es ein Kabarett-MiniAbo für die Veranstaltungen mit Uli Masuth am 26.2., Tina Teubner am 21.5. und Inka Meyer am 10.9.2023. Das Klassik-MiniAbo umfasst die Konzerte mit Florian Meierott am 19.3., den Twiolins am 8. 10. und das Adventskonzert am 10.12.2023. Vieles bleibt weiterhin unsicher: Ob wir die Obere Burg für unsere Veranstaltungen nutzen können oder wieder ins Evangelische Gemeindezentrum oder in die Villa von Sayn umziehen, müssen wir abwarten und von Fall zu Fall entscheiden. Auch der Kartenvorverkauf wird zumindest zunächst weiterhin per Mail (info@ obere-burg.de) oder Telefon (02224/3556) abgewickelt – mit Restkarten an der Abendkasse. Weisen Sie doch auch Freunde und Nachbarn auf unsere Veranstaltungen hin. Oder bestellen Sie Karten als Geschenk zu Weihnachten oder anderen Gelegenheiten. Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch! Und eine weitere Bitte haben wir an Sie: Werben Sie neue Mitglieder für den Förderkreis. Für jedes neue Mitglied erhalten Sie eine Freikarte für eine Veranstaltung Ihrer Wahl, werben Sie Paare/Familien ein, gibt es zwei Freikarten. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung. Der Vorstand des Förderkreises Obere Burg Rheinbreitbach e.V.

Text: Dr. Günter Ruyters Fotos: Künstler und Webseiten der Künstler Gestaltung & Druck: Andreas Braun optix DESIGN, Köln Förderkreis Obere Burg e.V. Schulstr. 7a 53619 Rheinbreitbach Vorsitzender Dr. Günter Ruyters Tel. 02224 - 3556 info@obere-burg.de www.obere-burg.de Kartenverkauf Rheinbreitbach: Rosen-Apotheke, Hauptstraße 52 Kartenverkauf Bad Honnef: Rollendes Atelier, Hauptstraße 80

UNSER PROGRAMM 2023

Förderkreis Obere Burg Rheinbreitbach e.V.

Kartenverkauf Unkel: Blumenladen Blütenzauber, Bahnhofstraße 18 Falls nicht ausverkauft, gibt es Restkarten an der Abendkasse

FÖRDERKREIS OBERE BURG E.V.


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.