Page 1

#30 1.00â‚Ź

Das offizielle OFC-Magazin

S18/19

25. Spieltag

1


2


Vorwort

Liebe Fans, Gäste und Freunde der Offenbacher Kickers, Herzlich willkommen im Sparda-Bank-Hessen-Stadion zur heutigen Begegnung gegen die U23 des SC Freiburg! Die heutige Partie bildet den Abschluss einer „englischen“ Woche. Nach sechs Siegen in Folge riss unsere Serie leider am vergangenen Mittwoch mit einer Niederlage im „kleinen“ Mainderby gegen den FSV Frankfurt. Eine Niederlage, die schmerzt und die nach dem positiven Trend auch nicht zu vermuten war. In den letzten Wochen nährte sich durch die guten Ergebnisse die Hoffnung, doch noch eventuell eine Möglichkeit auf den 1.Platz erspielen. Diese Hoffnung hat mit der Niederlage leider einen herben Rückschlag erlitten. Daher heißt es für uns heute Charakter zu zeigen und die Köpfe nicht hängen zu lassen. Auch wenn die realistische Chance mit 12 Punkten Rückstand bei 10 noch ausstehenden Spielen nunmehr extrem gesunken ist, werden wir nicht aufstecken und weiter versuchen jedes der 10 Spiele zu gewinnen. Für das Spiel am Mittwoch heißt es heute Wiedergutmachung zu betreiben und insbesondere unseren Fans durch eine Reaktion auf dem Platz auch Danke zu sagen. Fast 2.000 Fans begleiteten uns auf die andere Mainseite und zeigten durch einen beeindruckenden Fanmarsch und einen sensationellen Support, was der OFC nach wie vor für eine Unterstützung durch seine Anhänger erfährt. An dieser Stelle ein ganz großes Danke für diesen Beistand. Aber genug der Worte. Ich wünsche uns allen ein faires Spiel und natürlich drei Punkte für unseren OFC!

Ihr Christopher Fiori Geschäftsführer

3


4


Inhalt 03

Vorwort

38

Spieler der Woche

06

Heutiger Gegner

40

Aufs rote Sofa

12 18 22 26 30 34

Regionalliga

42 46 50 52 54 56

Der neue Erwin ist da!

36

Radio Bob! - Fancouch

Christopher Fiori

SC Freiburg II

Südwest OnlinePortale

Unser Team Tabelle

Regionalliga Südwest

Spielerstatistik Sammelbild Auswärtsgegner 1. FC Saarbrücken

Francesco Lovric´

Fanprojekt und Fanbeauftragte bitten zum Gespräch

Kicker-Kids EVO-Halbzeitkick Geburtstage Aus dem Archiv Vor 50 Jahren

Kommentar

Englische Woche

IMPRESSUM Herausgeber: OFC Kickers 1901 GmbH Waldemar-Klein-Platz 1 63071 Offenbach Telefon: 069 / 98 1901 – 0 Fax: 069 / 98 1901 – 50 Auflage dieser Ausgabe: 1.500 Offizielle Internetseite: www.ofc.de Mitarbeiter dieser Ausgabe: Sebastian Kunkel, Yvonne Chaluppa, Thomas Reinicke, Nico Reinicke, Markus Horn, Kaspar Lauck Unser Dank zur Nutzung der Fotos geht an: Bild-Pressehaus Hübner-Foto (u. a. Titelfoto) Michael Hartmann (Tux) Patrick Scheiber Yvonne Chaluppa

Druck: DHCmedia Borsigstrasse 1 63110 Rodgau 06106 639 4913 Redaktionsanschrift: presse@ofc.de

Gestaltung: KEIN ZUFALL Heike Centner 06109 61847 www.keinzufall.biz

Geschäftsstelle der Offenbacher Fußball Club Kickers 1901 GmbH: Geschäftsführer: Christopher Fiori Leiter Marketing / Vertrieb: Sebastian Kunkel kunkel@ofc.de 069 / 98 1901 – 35 Geschäftsstellenleiter: Thomas Adler Adler@ofc.de 069 / 98 1901 – 25

Mitgliederservice: Francis Briel francis.briel@ofc.de Sportdirektor: Sead Mehic Ticketing & Marketing: Kai Kretschmann kretschmann@ofc.de 069/98 1901 – 17 ©2019 OFC/KEIN ZUFALL Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung der OFC Kickers 1901 GmbH.

5


Heutiger Gegner im Portrait

SC Freiburg II

Tor: Konstantin Fuhry, Elvin Kovac, Niclas Thiede Abwehr: Tim Baschnagel, Jonas Busam, Lukas Bohro, Robin Fellhauer, Nico Hug, Claudio Kammerknecht, Angelo Rinaldi, Ivan Sachanenko, Nico Schlotterbeck Mittelfeld: Ivica Banovic, Carlo Boukhalfa, Daniele Bruno, Konrad Faber, Luca Herrmann, Yannik Keitel, Tim Probst, Felix Roth, Fabian Rüdlin, Lino Tempelmann, Lucas Torres Angriff: Christopf Daferner, David Nieland, Marvin Pieringer, Nico Rodewald, Anthony Schmid

Die Jugendabteilung des SC Freiburg gilt seit Jahren als eine der besten in Deutschland, regelmäßig schaffen bei den Breisgauern junge Eigengewächse den Sprung in den Profibereich. Einige Spieler, die für die U23 gegen den OFC gespielt haben, sind heutzutage gestandene Bundesligaprofis. Alexander Schwolow etwa ist mittlerweile Stammtorhüter bei den Profis, 2013/14 stand er in beiden Spielen gegen die Kickers im Tor. Maximilian Philipp war 2013/14 mit 12 Toren und 13 Assists der Topscorer der U23, in beiden Spielen gegen den OFC wirkte er mit, blieb aber ohne Torbeteiligung. In der Folgesaison gehörte der flexible Offensivakteur bereits zum Profikader der Freibur-

6

ger, aktuell ist er für Borussia Dortmund am Ball. In diesem Jahr ist besonders ein Zwillingspaar auf dem Weg, in die Fußstapfen der zahlreicher Freiburger Eigengewächse im Bundesligakader zu treten: Keven und Nico Schlotterbeck spielten im Hinspiel gegen den OFC zusammen in der Abwehr, mittlerweile kamen beide zu jeweils einem Einsatz in der Bundesliga. Außenspieler Chima Okorji lief bereits zwei Mal für die Profis auf und stand sogar zuletzt einmal in der Startelf. Nur drei Spieler im Kader sind älter als 22 Jahre. Erfahrenster Spieler ist zweifelsohne der 38-jährige Kroate Ivica Banovic. Der Mittelfeldspieler kommt auf

insgesamt 160 Spiele in der 2. Bundesliga und auf 148 Einsätze in der Bundesliga. Bereits von 2007 bis 2011 stand der Defensivspieler in Freiburg unter Vertrag. Die meisten Bundesligaspiele bestritt er für den 1. FC Nürnberg, mit dem er 2007 sogar DFB-Pokalsieger wurde. 2004 hatte er bereits mit Werder Bremen zwei Titel gewonnen und wurde Deutscher Meister sowie Pokalsieger. Mit dem SC Freiburg wurde er 2009 Meister in der 2. Bundesliga. Auch auf zwei Länderspiele für die kroatische Nationalmannschaft kann der Mannschaftskapitän der Freiburger U23 zurückblicken. Unter der Woche war die Mannschaft nicht im Pflicht-


spielbetrieb gefordert, da die Partie des 24. Spieltags verlegt wurde. Gegen den FK Pirmasens hatte man am 16. Februar mit 2:0 gewonnen. Am letzten Samstag unterlag Freiburg der TSG Balingen mit 0:1. Mit 36 Punkten steht die U23 auf Platz 8. Freiburg ist sehr heimstark, auf fremden Plätzen holten die Freiburger aber nur drei von zehn Saisonsiegen. Hinzu kommen in der Auswärtsbilanz noch vier Unentschieden sowie

fünf Niederlagen. Am torgefährlichsten sind die beiden Stürmer Christopf Daferner und David Nieland mit jeweils fünf Treffern. Marvin Pieringer traf bereits vier Mal. Trainiert wird die Mannschaft seit 2016 von Christian Preußer. Zuvor war der 35-Jährige in verschiedenen Positionen beim Drittligisten Rot-Weiß Erfurt tätig, zuletzt auch als Cheftrainer.

gen, einem Remis und drei Niederlagen positiv. In vier gegen die U23 des SC Freiburg sind die Kickers bei drei Siegen und einem Remis noch ungeschlagen. Heimspielen Im Hinspiel unterlag der OFC mit 1:2. Gegen dominant auftretende Freiburger hatten die Kickers einige Schwierigkeiten und kam erst kurz vor Schluss durch Serkan Firat zum Anschlusstreffer.

Die Pflichtspielbilanz ist aus OFC-Sicht mit fünf Sie-

Steckbrief SC Freiburg II Gründung

30. Mai 1904

Vereinsfarben

Weiß-Rot

Mitglieder

14.000

Ligazugehörigkeit

seit Gründung der Regionalliga Südwest: sechs Spielzeiten Regionalliga, eine Saison Oberliga Baden-Württemberg

Größter Erfolg

Aufstieg in die Regionalliga Südwest 2016/17

Stadion

Möslestadion (5.400 Zuschauerplätze)

Internet

scfreiburg.com

Pflichtspielstatistik Kickers Offenbach vs. SC Freiburg II aus Sicht OFC

Spiele

Siege

Unentschieden

Niederlagen

Torverhältnis

Gesamtbilanz

9

5

1

3

16:12

Heim

4

3

1

-

9:2

Auswärts

5

2

-

3

7:10

außerdem 22 Spiele gegen die erste Mannschaft des SC Freiburg zwischen 1978 und 2008 (10 Siege, 4 Unentschieden, 8 Niederlagen, 42:34 Tore) in der 2. Bundesliga

7


Alle Pflichtspiele gegen SC Freiburg II Saison

Liga

Ergebnis

Torschützen

Zuschauer

2018/19

Regionalliga Südwest

Freiburg II – OFC 2:1 (1:0)

1:0 Daferner (17.), 2:0 Torres (84.), 2:1 Firat (86.)

500

2017/18

Regionalliga Südwest

OFC – Freiburg II 0:0

./.

4.600

2017/18

Regionalliga Südwest

Freiburg II – OFC 5:1 (1:1)

1:0 Kirchhoff (36., Eigentor), 1:1 Treske (39.), 2:1 Brünker (50.), 3:1 Dräger (60., Foulelfmeter), 4:1 Dräger (75.), 5:1 Brünker (79.)

700

2015/16

Regionalliga Südwest

Freiburg II – OFC 1:2 (1:0)

1:0 Schleusner (43.), 1:1 Hodja (53.), 1:2 Dobros (79.)

800

2015/16

Regionalliga Südwest

OFC – Freiburg II 5:1 (2:0)

1:0 Maier (12.), 2:0 Röser (17.), 3:0 Pintol (51.), 3:1 Gebers (64., Eigentor), 4:1 Kinoshita (70., Eigentor), 5:1 Dobros (84.)

5.400

2014/15

Regionalliga Südwest

OFC – Freiburg II 2:1 (0:0)

0:1 Gabriele (70., Foulelfmeter), 1:1 Cappek (81.), 2:1 Müller (88.)

6.600

2014/15

Regionalliga Südwest

Freiburg II – OFC 1:3 (1:1)

0:1 Cappek (14.), 1:1 Müller (Eigentor, 16.), 1:2 Müller (55.), 1:3 von der Burg (88.)

200

2013/14

Regionalliga Südwest

OFC – Freiburg II 2:0 (0:0)

1:0 Müller (66.), 2:0 Cappek (83.)

5.200

2013/14

Regionalliga Südwest

Freiburg II – OFC 1:0 (0:0)

1:0 Gouaida (87.)

500

Der 25. Spieltag im Überblick Freitag, 15. März FK Pirmasens

1. FC Saarbrücken

Samstag, 16. März VfR Wormatia Worms

FSV Frankfurt

FC 08 Homburg

SC Hessen Dreieich

SV 07 Elversberg

TSG 1899 Hoffenheim II

FC-Astoria Walldorf

SSV Ulm 1846 Fußball

TSG Balingen

TSV Eintracht Stadtallendorf

Sonntag, 17. März VfB Stuttgart II

1. FSV Mainz 05 II

Kickers Offenbach

SC Freiburg II

Montag, 18. März SV Waldhof Mannheim

8

TSV Steinbach Haiger


SPORTVERMARKTUNG Wir positionieren Ihr Unternehmen im Sportmarketing. Nutzen Sie die Emotionen des Sports um Ihr Unternehmen zu vermarkten. www.keinzufall.biz #keinzufall

9


10


11


Regionalliga Südwest OnlinePortale – Das Medium rund um die vierte Liga

Seit gut sieben Jahren sind die zwölf ehrenamtlichen Mitarbeiter des Teams von Regionalliga Südwest OnlinePortale aktiv. Angefangen hat man auf Facebook. Eine stattliche Followerzahl von mittlerweile 22.500 spricht für sich. Vor kurzem wurde nun auch eine Webseite installiert. Um einen größtmöglichen Service bieten zu können ist man nun auch in Twitter und Instagram aktiv. Allerdings befindet man sich hier noch im Aufbau. Das Team von Regionalliga Südwest OnlinePortale kooperiert schon seit längerer Zeit mit dem Medienteam und der Marketingabteilung von Kickers Offenbach. Ein reger Austausch von Informationen, Materialien uvm. hilft dabei die Fans schnell auf dem aktuellen Stand zu halten. Da Kickers Offenbach selbst auch viel von ehrenamtlichen Mitarbeitern unterstützt wird, weiß man hier, wie wichtig es ist sich gegenseitig zu helfen. Wir freuen uns auch weiterhin auf eine tolle Zusammenarbeit und wünschen dem Team von Regionalliga Südwest OnlinePortale viel Erfolg! Die Medienkanäle von Regionalliga Südwest OnlinePortale: Facebook: Regionalliga Südwest OnlinePortale Instagram: regiosuedwestonlineportale Twitter: RLSWInfo Webseite: regio-sw.de

12


spar zeugwochen Nur für kurze Zeit und als limitiertes Angebot:

Fiat 500 mit Automatik ohne Aufpreis1 Sparen Sie mindestens 3.290 3 1

Garantie

2

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG: innerorts 6,7; außerorts 4,9; kombiniert 5,5. CO2-Emissionen (g/km): kombiniert 129. Sparen Sie mindestens 3.298 € (19 %) bei Kauf eines Fiat 500 Lounge 1.2 8V 51 kW (69 PS), Barpreis 14.390 € inkl. Nachlass in Höhe von 3.298 € und Automatikgetriebe im Wert von 1.000 Euro gratis. 2 Jahre Fahrzeuggarantie und 2 Jahre gleichwertige Neuwagen-Anschlussgarantie Maximum Care der FCA Germany AG bis maximal 40.000km Gesamtlaufleistung ab Werk gemäß ihren Bedingungen. Privatkundenangebot, gültig bei Kauf eines nicht bereits zugelassenen und sofort verfügbaren Neufahrzeugs bis 31.03.2019. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

1 2

MOTOR VILLAGE FRANKFURT Hanauer Landstraße 166 · 60314 Frankfurt · T 069 66 9 88 200 Mainzer Landstraße 581 · 65933 Frankfurt · T 069 39 01 0 www.motorvillage-frankfurt-wiesbaden.de Hauptsitz: FCA Motor Village Germany GmbH, Mainzer Landstraße 581, 65933 Frankfurt

13


Business Lunch

pure restaurant | MOntaG - FreItaG, 12:00 uHr - 14:30 uHr

Erleben Sie eine genussvolle Mittagspause - bei schönem Wetter auch auf unserer Terrasse. SHERATON OffENbAcH HOTEL

€ 12,50 Tägl. WEchSElndES TEllErgErichT + 1 SofTgETränk

14 Am Büsing Palais, Berliner Straße 111 | T (069) 82 999 0 | pure-restaurant.de


15


TEKIN 63150 Heusenstamm Am Lindenbaum 3

/ https://www.ofc.de business/ fc/ die-sponsoren-des-o 16


BLUMENHAUS KARL

ristobar19.de

17


Unser Team TORHÜTER

1

BILAL JOMAA ZABADNE

ABWEHR

ABWEHR

13

18

MARCO FERUKOSKI

31 SEBASTIAN BRUNE

21 JULIAN SCHEFFLER

26

JAN HENDRICK MARX

MITTELFELD

16 DANIEL ENDRES

CHRISTOS STOILAS

S18/19

23 DENNIS SCHULTE

28 BENJAMIN KIRCHHOFF

2

GERRIT GOHLKE

29 LUCAS ALBRECHT

4 KO SAWADA

24

32 FRANCESCO LOVRIC´

5 KEVIN IKPIDE

8 MAIK VETTER


10 DREN HODJA

17-

11 LUKA GARIC

SERKAN FIRAT

MITTELFELD

18 MATIAS PYYSALO

MITTELFELD

22 SERKAN GÖCER

7VAROL AKGÖZ

14 JAKE HIRST

20 NIKLAS HECHT-ZIRPEL

STURM

30

MORITZ REINHARD

DIE MANNSCHAFT V E R T R A U T A U F:

19


Das Team hinter dem Team TRAINER

DANIEL STEUERNAGEL

SEAD MEHIC

MAX LESSER

CHEFTRAINER

SPORTDIREKTOR

CO-TRAINER

TRAINER

TEAM-MANAGER

MEDZINISCHES TEAM

RENÉ KEFFEL

BASTIAN KLIEM

DR. MICHAEL JONELEIT

JÖRN KLÜMPER

TORWART-TRAINER

ATHLETIK-TRAINER

MANNSCHAFTSARZT

PHYSIOTHERAPEUT

12. MANN

20

BERND WINTER


21


Tabelle t s e w d ü S a g i l a n Regio

S18/19

Platz Verein

Sp. S

U N

Tore

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

24 24 24 24 24 24 24 24 24 24 23 23 24 24 24 24 24 24

3 4 2 6 5 3 3 6 6 8 6 6 4 7 6 7 7 3

65:25 55:24 38:21 48:23 32:25 28:30 33:27 32:30 45:40 24:31 27:38 23:36 25:41 26:43 26:41 24:36 23:38 17:42

SV Waldhof Mannheim 1. FC Saarbrücken FC 08 Homburg Kickers Offenbach TSV Steinbach Haiger SSV Ulm 1846 Fußball SV 07 Elversberg SC Freiburg II TSG 1899 Hoffenheim II TSG Balingen FSV Frankfurt FK Pirmasens VfR Wormatia Worms VfB Stuttgart II FC-Astoria Walldorf 1. FSV Mainz 05 II SC Hessen Dreieich TSV Eintracht Stadtallendorf

19 15 15 13 13 13 11 10 9 8 7 7 7 5 5 4 4 4

2 5 7 5 6 8 10 8 9 8 10 10 13 12 13 13 13 17

Der Abzug von drei Punkten für Waldhof Mannheim ist bereits berücksichtigt. Stand: 13.03.2019

22

Tordiff. +40 +31 +17 +25 +7 -2 +6 +2 +5 -7 -11 -13 -16 -17 -15 -12 -15 -25

Pkte. 57 49 47 45 44 42 36 36 33 32 27 27 24 22 21 19 19 15


Achim Enders

Unternehmensberatung Stephan C.P. Mündelein Autohaus Milinski Lotz

Gaststättenbetriebs GmbH

Pallmer & Partner Rechtsanwälte

Birgit & Manfred Scheuermann

WBK gmbH HS

Dienstleistungen

Sterlepper Immobilien

23


Peter Stein Norbert Trinczek

Magistrat der Stadt Offenbach

OFC Fanshop GmbH

GFD

Joachim Möser

Gesellschaft für Finanzkommunikation mbH

Thomas Delhougne

24

Dr. Roland Straub

Strack Steuerberatung

Rechtsanwälte Manfred Röder

Walter Kraus

ss/ e in s u b / e .d fc .o w w https://w / fc -o s e -d n e r o s n o p -s die


Digi Rights

Administration GmbH

Albert Momberger

Konrad Schmid

Marco Jähner Musikmanagement

Michael Baßler

Boris Hinderer

Peter Rottschalk

TT Metals GmbH

Handelsagentur

Edgar Old Markus Knörr Herbert Uphues

Roland Kraus

Franz-Bernhard

Edel

Jürgen Weil

Helmut Müller Dirk Schmiedecke

Helmut Senft

BUBU

Philip Schmidt

Wirtschaftsprüfer

25


Stand: 13.03.2019

26

Gelb

Gelb-Rot

Rot

Tore

Vorname Bilal Marco Ko Kevin Varol Maik Dren Serkan Christos Jake Daniel Luka Matias Niklas Julian Serkan Dennis Gerrit Jan-Hendrik Benjamin Lucas Moritz Sebastian Francesco

Ausw.

Name Jomaa Zabadne Ferukoski Sawada Ikpide Akgöz Vetter Hodja Firat Stoilas Hirst Endres Garic Pyysalo Hecht-Zirpel Scheffler Göcer Schulte Gohlke Marx Kirchhoff Albrecht Reinhard Brune Lovric

Einw.

Nr. 1 2 4 5 7 8 10 11 13 14 16 17 18 20 21 22 23 24 26 28 29 30 31 32

Einsätze

Spielerstatistik 0 3 24 14 15 23 20 23 5 19 23 18 0 12 16 6 9 0 21 22 18 4 1 19

0 1 2 11 9 1 3 3 4 2 0 5 0 10 3 1 3 0 0 1 1 2 0 4

0 2 2 2 4 2 10 6 1 9 0 5 0 2 4 3 3 0 1 0 4 1 0 2

0 1 2 2 1 3 1 5 0 1 2 2 0 0 2 1 2 0 4 6 5 0 0 2

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

0 0 4 1 4 4 2 11 0 8 0 1 0 0 0 0 0 0 0 6 1 1 0 1


HIER KAUFEN

&

PROFIS GENIESSER MEHRWERT SELGROS ist

SELGROS Cash & Carry Rodgau Udenhoutstraße 63110 Rodgau-Weiskirchen Tel.: 06106 609-0 Fax: 06106 609-199 Wir sind für Sie da: Mo. – Fr. 7 – 22 Uhr Sa. 7 – 20 Uhr www.selgros.de

Für Gewerbetreibende, Freiberufler, Selbstständige und Vereine

02SCC19_622_ANZ_ProfisGeniesser_176x250mm.indd 1

13.02.19 12

27


m Komiss-

500 Wh

proos in ät

lPreis+Qualit Deutschlands größte Rad-Auswahl

4099.-*

Frankfurt / M Nähe Hessen-Center Zweirad-Center Stadler Frankfurt GmbH Borsigallee 23 60388 Frankfurt am Main 069 6772844-0 Mo-Sa 10:00 - 20:00

U4 und U7 Richtung Bergen Enkheim Haltestelle Kruppstraße

28

3688.0,0% Finanzierung1) 10 x 368.80 €

KTM Premium e-Bike Ultimate S • leistungsstärkster Bosch Performance CX Sportmotor • elegant integrierter, herausnehmbarer 500 Wh Powertube-Akku • hochmodernes, neues Bosch Kiox Premium-Display • 11 Gang Shimano XT Schaltung • langlebig-leichtlaufender Shimano XT Nabensatz • Shimano XT Scheibenbremsen • Schwalbe Reflexbereifung mit Pannenschutz • bester Sitz- und Fahrkomfort dank ergonomisch optimierter Komponenten • feine Detailverarbeitung

Exklusiv bei

#NEW2019 Exklusives Ange

bot

609.95 **

799.-*

528.-

d hlan e c s t u .d in De-stadler g i s ad rie 20x w.zweir ww

DYNAMICS Mountain-Bike Gravity 29 • leichter 7005-Serie Aluminium-Sport-Rahmen • hydraulische Scheibenbremsen • 24 Gang Shimano Offroad-Schaltung mit Deore-Schaltwerk • einstellbare Federgabel • hochwertig eloxierte Aluminiumkomponenten

0,0% Finanzierung1) 10 x 52.80 €

379.230.95 € gespart!

Thule EuroWay G2 922 Black Edition • kompakter und leichter Fahrradträger für bis zu 3 Räder als limitiertes Sondermodell • Zuladung: 51 kg • Maximales Fahrradgewicht: 24 kg • einfach und flach zusammenklappbar • einfache Montage ohne Werkzeug • Schließen Sie Ihre Fahrräder am Träger und den Fahrradträger an der Anhängekupplung ab Solange der Vorrat reicht. Best.Nr. 302322

ad hr Rld ! e m fach fürs Ge ... ein

Irrtümer, Druckfehler, Preisänderungen und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Teilweise keine Originalabbildungen. Angebote nur solange der Vorrat reicht. * Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ** Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers *** Bisheriger Verkaufspreis. 1) Kaufpreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gebundener Sollzinssatz (jährl.) 0,0 %; effektiver Jahreszins 0,0 %; Beispiel: Finanzierungsbetrag 1.000,- Euro. 10 Monate 100,- €. Gesamtbetrag bei einer Laufzeit von 10 Monaten: 1.000,- €. Angaben zugleich repräsentatives Beispiel i. S. d. § 6a Abs. 4 PangV. Vermittlung erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Standort München: Schwanthalerstr. 31, 80366 München. In Österreich erfolgt die Vermittlung für die Santander Consumer Bank GmbH, Donau City-Straße 6, 1220 Wien


Kaffees • Maschinen • Service

3 Punkte

für die perfekte Kaffeeversorgung

Herbert Kämmerer & Söhne GmbH info@k-gmbh.de • www.k-gmbh.de

tuttocaffè GmbH kontakt@tuttocaffe.de • www.tuttocaffe.de

Lise-Meitner-Straße 24 • 63457 Hanau • Telefon (0 61 81) 300 340 • Fax (0 61 81) 6 20 41

29


30


31


Wir investieren in die Rot-Weißen! Die CG Gruppe AG als einer der größten deutschen Immobilienentwickler ist Experte für modernen Mietwohnungsbau und großflächige Stadtquartiersentwicklungen. Wir prägen den Stadtteil Kaiserlei für die Zukunft und fördern den Sport in der Region.

Die CG Gruppe baut auf die Offenbacher Kickers! 32


VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH

Autohaus am Hafen GmbH Hessen/Thüringen BAUSTOFF-FACHHANDEL TROCKENBAU-FACHHANDEL

Auf der Wehrweide 6 I 63579 Freigericht Tel. 0 60 55-8 81 44 I E-Mail: info@broenner.net www.hagebaucentrum-broenner.de August-Broemel-Str.9 99310 Arnstadt Tel. 0 36 28-59 82 18 l Fax 59 82 04 E-Mail: info@broenner-baustoffe.de

Johannisstraße 1 98701 Großbreitenbach Tel. 03 67 81/24 49 70 l Fax 24 49 71 E-Mail: info@broenner-baustoffe.de

Horch Immobilien Inh. Manfred Horch

Aesculap-Apotheke Inh. Patricia Feeser e.K. Alfred Achilles GmbH Allianz Generalvertretung Reimar Weber Inh. Reimar Weber Anwaltskanzlei Dr. Herbert & Koch Apotheke Zum Löwen e.K. Inh. Franziska Hoefer August Schleunes OHG Blechbearbeitung Avani GmbH AZB Autoteile GmbH Bäckerei Michael Mayer BATHON GMBH Beropack Kunststoff- und Verpackungstechnik GmbH Brill Bedachung Inh. Alwin Brill Carusel Schmuck Boutique Chili Burner Inh. Michael Sher Club Live Arena Inh. Alexander Felde culture cut tattoo Inh.Jürgen Mathay DER BADGESTALTER Michael Welzel Der Telefonladen GmbH Fahrrad-Holzmann GmbH

Sand Profile GmbH

Hauswerk Lindner Inh.Benjamin Lindner Herzig Automobile Inh. Dieter Herzig Hörgeräte Bonsel GmbH IBB Haus und Industriebau GmbH Ingenieurbüro für Bauwesen Dipl.-Ing. Lothar Strutt Inh. Lothar Strutt KKL GmbH Krapp - Energieservice Inh. Heinrich Martin Krapp Le Belge Offenbach Inhaber Mensur Yalçin Malermeister Alexander Willand Inh. AlexanderWilland METALLBAUMANN Inh.Johannes Baumann Metzgerei Hiller GmbH MMV Reisen GmbH Mobene GmbH & Co. KG Müller & Söhne GmbH pätzold kremer architekten PartG mbB PeRos Bikerbazar Petra und Roland Huber GbR PROKIL Schädlingsbekämpfung Inh. Mario Silvestri Raum & Ausstattung Michael Weichsel

s/mikrosponsorenwww.ofc.de/busines kultkreis-rot-weiss/

Rechtsanwalt Georg Schneider Reiseagentur Inh. Stephanie Schmidt Rodekirchen Immobilien GmbH SaMo-Energiesysteme Inh. Sascha Djumic Schneider Grabmale Elke Siefert Dienstleistungen Signal Iduna Hauptagentur Karsten Mense Spritzguss-Technik Wilhelm GmbH Stadt-Apotheke Seligenstadt Inh. Thorsten Thieme e.K. Steuerberater Kehm Inh.Reinhard Kehm Steuerberatungsgesellschaft mbH Inh.Susanne Pfannenschmidt SUNTIMES GmbH Thomas Miserre Bauunternehmen GmbH Tierbestattung Sonnenaue GmbH TST Transportlogistik Inh. Torsten Schönwiese Vexcash AG Zu den Drei Kronen

33


swärtsgegner

u Kommender A

1. FC Saarbrücken

34

Am kommenden Samstag, 23. März, tritt der OFC auswärts beim 1. FC Saarbrücken an. Das Spiel im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion beginnt um 14 Uhr.

entschieden gespielt. Von 12 Heimspielen hat die Mannschaft zehn gewonnen und nur zwei verloren. Bester Torschütze im Team von Dirk Lottner ist Sebastian Jacob mit zwölf Treffern.

Der 1. FCS spielt als amtierender Meister eine erneut gute Saison, liegt allerdings acht Punkte hinter Spitzenreiter SV Waldhof Mannheim auf Platz 2. Am vergangenen Samstag trat Saarbrücken zum Spitzenspiel in Mannheim an und musste sich knapp mit 2:3 geschlagen geben. Am Dienstag besiegte die Mannschaft die TSG Balingen mit 5:0 und trat nach Redaktionsschluss am Freitag beim FK Pirmasens an. Vor dem aktuellen Spieltag liegt Saarbrücken mit 49 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Mit 55 Treffern stellt der 1. FCS die zweitbeste Offensive der Liga. Bis zur Niederlage in Mannheim war Saarbrücken seit Oktober in elf Spielen ungeschlagen geblieben und hatte nur zwei Mal un-

Die Pflichtspielbilanz gegen Saarbrücken ist aus OFCSicht negativ. Von 46 Spielen haben die Kickers nur 13 gewonnen, neun Mal trennten sich die Mannschaften unentschieden und 24 Mal gewannen die Saarländer. In 22 Auswärtsspielen konnte der OFC nur drei Mal gewinnen. Das Hinspiel endete 1:1. Benjamin Kirchhoff hatte den OFC in der 53. Spielminute in Führung gebracht, vier Minuten vor Schluss erzielte Jacob den Ausgleich für die Gäste. Der 1. FC Saarbrücken tritt während des Umbaus des heimischen Ludwigsparks im benachbarten Völklingen an. Bereits drei Mal haben die Offenbacher Kickers gegen Saarbrücken im Hermann-Neuberger-Stadion

gespielt. 2015/16 unterlag man am für beide Teams bedeutungslosen letzten Spieltag mit 0:3, 2016/17 trennte man sich 1:1. In der vergangenen Saison gewann Saarbrücken mit 2:0. Ein Spiel im Hermann-Neuberger-Stadion hat der OFC zuletzt allerdings trotz dieser negativen Bilanz gewonnen: in der vergangenen Saison konnte im Schatten der Völklinger Hütte gegen den heimischen SV Röchling Völklingen ein 3:0-Auswärtssieg eingefahren werden. Die Adresse des Stadions lautet Stadionstraße in 66333 Völklingen. Die Kapazität des Stadions beträgt 8.265 Zuschauerplätze, der Gästebereich ist im Block A untergebracht. Parkplätze stehen in Stadionnähe zur Verfügung.


ärz 2019, Samstag, 23. M

14:00 Uhr

Der 26. Spieltag im Überblick Freitag, 22. März TSG 1899 Hoffenheim II

FC-Astoria Walldorf

Samstag, 23. März S Waldhof Mannheim

VfB Stuttgart II

1. FC Saarbrücken

Kickers Offenbach

TSV Eintracht Stadtallendorf

FK Pirmasens

TSV Steinbach Haiger

TSG Balingen

SSV Ulm 1846 Fußball

1. FSV Mainz 05 II

SC Hessen Dreieich

SV 07 Elversberg

SC Freiburg II

VfR Wormatia Worms

Sonntag, 24. März FSV Frankfurt

FC 08 Homburg

35


Radio Bob! -Fancouch Andreas R. aus Groß-Zimmern war diesmal der glückliche Gewinner für die Plätze in der allerersten Reihe! Er schrieb uns, dass der Moment, in dem in Mannheim damals das Licht ausging, der schönste für ihn war. „Das waren noch Zeiten…“, schwärmt Andreas.

36

Aber statt selbst auf der Couch Platz zu nehmen, überlässt er den Gewinn lieber seiner Mutter und seinem Freund Karl Heinz. Dieser, so schrieb er uns, wurde vor kurzem für 40 Jahre Mitgliedschaft beim OFC geehrt. Die beiden „Couchbesetzer“ genossen das Spiel sichtlich und standen gern für ein

paar Erinnerungsfotos zu Verfügung. Ihr wollt auch einmal auf der Couch sitzen? Dem Trainer und der Mannschaft ganz nah sein? Dann erzählt uns doch kurz von eurem schönsten Erlebnis rund um den OFC und schickt das Ganze mit euren Kontaktdaten an: kultmagazin@ofc.de


37


Spieler der Woche Francesco Lovric stieß im Januar 2018 zu Kickers Offenbach. Der 1,85m große Innenverteidiger hatte anfangs etwas zu kämpfen. Kurz nach dem Wechsel plagten ihn gesundheitliche Problem. Auch spielerisch fand er manchmal nicht recht ins Team. Mittlerweile avancierte der Wiener zu einem verlässlichen Stammspieler. Er stärkt die Dreierkette der Abwehr und sorgt für stabile Leistungen. Auch Balleroberungen liegen Lovric. In der Begegnung gegen die TSG Hoffenheim konnte er zudem das

38

zweite Tor in der 36. Minute erzielen und so entscheidend zum Spielverlauf beitragen.


ic´

ovr L o c s e c Fran hr

Abwe

39


Aufs rote Sofa

– Fanprojekt und Fanbeauftragte bitten zum Gespräch

Schon zum dritten Male findet, am 28. März, die Veranstaltung: „Aufs rote Sofa“ im Fanladen (Luisenstraße 61) statt. In den vergangenen beiden Jahren saßen Oliver Reck und Joti Stamatopoulos auf dem Möbelstück und standen dort Rede und Antwort. Nun wird das aktuelle Trainer-Duo, Daniel Steuernagel und Max Lesser, Platz

40

nehmen. Sie werden von den bisherigen Erfahrungen rund um den OFC berichten und auf die Fragen der anwesenden Fans eingehen. Das Fanprojekt und die Fanbeauftragten laden alle Interessierten zu dieser Veranstaltung ein. Einlass ist schon ab 18:30 Uhr. Beginn ist traditionell um 19:01 Uhr.


41


Der neue Erwin ist da! Seit dem vergangenen Heimspiel gegen den SC Hessen Dreieich gibt es die neue Ausgabe vom ERWIN unter anderem im Fanshop zu kaufen. Dieser hat es wieder in sich. Man erhält Einblicke in das Tagebuch eines Kickersfans und findet einen Bericht zur Jahreshauptversammlung. Auch der Fandialog wurde thematisiert. Das diesmalige Interview führte man mit Daniel Steuernagel. Bei Nüssen, getrockneten Mangos, Wasser und Schorle entwickelte sich ein entspanntes aber auch sehr offenes und intensives Gespräch.

42

Aber das ist noch lang nicht alles. Spielerverabschiedungen, Porträts der Neuzugänge, Leserbriefe und vieles mehr ist in der neuen Ausgabe zu finden.

Jede Menge Fanzine für gerade mal 2 Euro.


+ Yogakurse + Personal-Training + Business-Yoga + mom-lounge + Meditation und Entspannung + Wellness-Massagen

aloha-yoga.de

mailďż˝ alohayoga2014@gmail.com

Aloha Yoga Hauptstr. 109 63512 Hainburg alohayogahainburg

telep 0177. 796 78 29

Aloha Yoga Kleine Maingasse 2 63500 Seligenstadt aloha_yoga_hainburg

OFFIZIELLER - YOGA - PARTNER OFFENBACHER KICKERS

43


About friends LÄSSIGE SPORTTASCHEN FÜR COOLE KIDS

44www.laessig-fashion.de


45


Kickers-Kids Kids-Reporter Nachwuchsförderung liegt uns sehr am Herzen. Nicht nur beim Fußball. Daher freuen wir uns auch immer über Einsendungen für die Kids-Seite. Heute ein kleines Schüttelrätsel von Nina (14) aus Offenbach: Hier ist die Aufstellung des Trainers durcheinandergeraten. Kannst du sie ordnen und sagen, wer spielen soll? - LIEDAN DRESNE - VIKEN PIDKEI - LOVRA GOEKAZ - KMIA TTVERE - DNRE DJOHA - KEJA RIHST - LAUK GRICA - NAJ KRHNEDI XMRA - BJMINAEN FFKRICHHO

______________________________ ______________________________ ______________________________ ______________________________ ______________________________ ______________________________ ______________________________ ______________________________ ______________________________

- SCLUA BRALETCH - FNRACCSOE VRLOCI

______________________________ ______________________________

Wenn auch du mal etwas für unsere Kids-Seite hast, dann schick es uns gern an: kultmagazin@ofc.de. Wir freuen uns immer über Bilder, Geschichten, Witze, Rätsel und natürlich auch Artikel mit Themen, die euch am Herzen liegen. Du möchtest uns lieber einmal am Spielfeldrand begleiten und hinter die Kulissen blicken? Auch dann kannst du dich unter der obigen E-Mail-Adresse gern bei uns bewerben. Stichwort: „Kids-Reporter“.

46


47


Der Gesundheitspartner von Kickers Offenbach … mit uns bleiben Sie am Ball! > Sporteinlagen > Bandagen > Orthesen > Faszientraining

>Laufanalyse >Haltungsanalyse >Fußanalyse >… und vieles mehr!

10 x in Ihrer Nähe. Weitere Informationen: Servicetelefon: 06181-12151 www.bussfeldschiller.de

ROSBACHER Mit dem 2:1-Ideal von Calcium zu Magnesium.

Premiummineralwasser mit hoher Mineralisierung calcium- und magnesiumhaltig soziale & ökologische Nachhaltigkeit www.rosbacher.de/SGS

liefert Calcium und Magnesium im idealen 2:1 Verhältnis ursprünglich rein und angenehm im Geschmack

48

empfohlen vom Deutschen Institut für Sporternährung e. V.

www.rosbacher.de

FÜR DEINEN KÖRPER


#TRIKOTWERKSTATT TRIKOTSETS EINFACH ONLINE KONFIGURIEREN JETZT MIT BIS ZU 60% RABATT DURCH UNSERE PREMIUM-SPONSOREN!

60% SPARE

BIS ZU

MIT P REMIU MSPON SORE N

OUTFITTER.DE

K LU B H A U S

49


Zu jedem Heimspiel gibt es das unterhaltsame Pausenspiel, das von unserem Partner, der EVO, präsentiert wird. Mit großen Gymnastikbällen versuchen drei Kontrahenten den Ball an die Pfosten oder die Latte zu schießen. Jeder Treffer zählt als Punkt. Es gewinnt der Spieler, der die meisten Punkte sammeln kann. Der erste Preis sind zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel der Offenbacher Kickers. Als „Trostpreise“ spendiert HoTi-Events Tickets für Matze Knop. Der Comedian wurde unter anderem durch seine Rolle als „Super-Richie“ bekannt. Als Kontrahent kann man sich jederzeit bewerben. Einfach eine E-Mail an: kultmagazin@ofc.de senden, sagen bei welchem Heimspiel ihr gerne kicken würdet, und die Kontaktdaten nicht vergessen.

50


JOIN US AT NIKE.COM/FOOTBALL

51


Geburtstage Gwen Gründel Jorin Holetzek Skyla Massenburg Luna Nierula Manfred Pankerl Erwin Völker Kurt Vollmer Carla Deichmann Lotta Deichmann Manfred Farr Sigrid Isser Kay Lejcko Theo Mühlhause Harald Stock Herbert Wolf Oliver Wormuth Oliver Zisch David-Patrice Badea Dieter Baumann Astrid Beine Max Breitenbach Winfried Döring Joachim Euler Markus Kinzl Johannes Peter Till Wallraff Arianit Xhemajli Gerrit Gohlke Dirk Hitziger Uwe Lohay Melinda Nefiz Susanne Jelica Salzmann Winston Vasanthkumaran Sabine Bahner

52 52

Nils Eiche Marc Opherk Andrea Helbig Peter Meves Klaus Pfannmüller Ralf Quintern Horst Fischer Steffen Hellenthal Roland Miehm Andreas Reimer

9.3. – 17.3. Flynn Weimann Wolfgang Fey Rolf Hunkel Philipp Kuhn Heide Tröster Gudrun Bachmann Arno Cermak Simon Hemler Tomislav Markovic Tankred Wilke


r i w d n i s t l u k # C F #BLOEIB MIT UNS AUF DEM LAUFENDEN! Wer den Ofc auch außerhalb des Stadions verfolgen will, kann Kickers Offenbach auf Facebook liken und uns auf Twitter, Instagram und Snapchat abonnieren. Wir sind auf allen Social-Media-Kanälen unter @ofc offiziell zu finden. Dort gibt es täglich neue Updates rund um den Ofc und von jedem Spiel LiveImpressionen & Informationen von vor Ort.

Mit Leidenschaft für unseren OFC. Mit Herz für bedürftige Menschen. Unterwegs in Offenbach Stadt und Kreis helfen wir allen die uns brauchen. Unsere familiäre Struktur ermöglicht eine persönliche und individuelle Beratung und Betreuung. Maßgescheidert und ganz nach Ihren Bedürfnissen.

06104 5 600 55 8 53 www.obhut-pflege.de53


Aus dem Archiv

Die sechste Bundesliga-Saison 1968/69 war die erste der Kickers (insgesamt sieben) und brachte den ersten Abstieg aus dieser (insgesamt vier). Im dritten Anlauf hatte sich der OFC in der Bundesliga-Aufstiegsrunde der Vorsaison u. a. gegen Bayer Leverkusen durchgesetzt. Im ersten Bundesliga-Spiel schoss Gerd Becker am 17.08.1968 in der 75. Spielminute das erste Bundesliga-Tor der Kickers. Die Partie beim 1. FC Köln ging aber mit 1:2 verloren. Am 24.08.1968 gelang dann im mit 32.000 Zuschauern ausverkauften ersten Bundesliga-Heimspiel der erste Sieg: ein 2:1 gegen den amtierenden Deutschen Meister 1. FC Nürnberg. 5.000 Zuschauer fanden auf der neuen Stahlrohrtribüne Platz. In der 82. Spielminute

Vor 50 Jahren traf Rudolf Koch zum 2:1 für den OFC, das erste Bundesliga-Tor auf dem Bieberer Berg hatte Heinz Schönberger bereits nach fünf Minuten erzielt. Am 20.09.1968 wurde die neue Flutlichtanlage im Freitagabend-Heimspiel gegen den TSV 1860 München eingeweiht, das nach dramatischem Verlauf mit 2:3 verloren ging. Hermann Nuber (87.) und Roland Weida (88.) hatten einen 0:2-Rückstand ausgeglichen, in der 90. Minute erzielten die Löwen aber noch den Siegtreffer. Am 26.10.1968 sahen 30.000 Zuschauer auf dem Bieberer Berg das erste Bundesliga-Mainderby: OFC – Eintracht Frankfurt 4:2 (1:1), Tore: 1:0 Weida (30.), 1:1 Lotz (34.), 2:1 Nuber (52.), 3:1 Kondert (55.), 4:1 Siber (72.), 4:2 Lotz (90.).

Am 09.11.1968 war Willi Rodekurth der erste OFC-Spieler, der in der Bundesliga einen Platzverweis erhielt. Nur 18 Minuten später folgte mit Helmut Siber bereits der zweite. Beim VfB Stuttgart gab es eine 0:1-Niederlage. Am 25.01.1969 sahen 2.000 Offenbacher unter den 20.000 Zuschauern den ersten Bundesliga-Auswärtssieg (2:1 bei Alemannia Aachen), mit Toren von Helmut Siber und Egon Schmitt. Am Ende der Saison fehlten drei Punkte zum Klassenerhalt. Nicht zuletzt drei Niederlagen in den letzten drei Spielen bedeuteten den sofortigen Abstieg aus der Bundesliga, zusammen mit Meister 1. FC Nürnberg. Schon ein Jahr später sollte der OFC aber wieder Bundesligist sein. Deutscher Meister 1969 wurde – erstmals in der Bundesliga – der FC Bayern München.

Bilanz von Kickers Offenbach in der Bundesliga-Saison 1968/69:

54

Sp

S

U

N

Tore

Punkte

Zuschauer

Gesamt

34

10

8

16

42:59

28-40

790.000 (Ø 23.200)

Heim

17

9

5

3

27:19

23-11

380.000 (Ø 22.300)

Auswärts 17

1

3

13

15:40

5-29

410.000 (Ø 24.100)


Trainer Paul Oßwald setzte 18 Spieler ein. In allen 34 Spielen waren Torwart Rudi Wimmer, Seppl Weilbächer und Hermann Nuber dabei. Mit 10 Treffern erzielte Egon Schmitt die meisten Tore für den OFC.

Im DFB-Pokal kam das Aus bereits in der ersten Runde. Im Wiederholungsspiel auf dem Bieberer Berg gegen den FC Bayern München gelang Gerd Müller der entscheidende Treffer. Das erste Spiel im Grünwalder Stadion

in München war auch nach Verlängerung torlos geblieben. Die Bayern wurden DFB-Pokalsieger und holten damit das erste Double der Vereinsgeschichte.

Saison 1968 / 69

55


ar t n e m m o K Mit dem Heimspiel gegen die U23 des SC Freiburg geht eine englische Woche zu Ende, die mich beim Verfassen dieser Zeilen vor ein kleines Problem stellt. Denn zum Redaktionsschluss unseres Kultmagazins hat die Begegnung beim FSV Frankfurt am Mittwochabend noch gar nicht stattgefunden. Ich weiß also nicht, ob wir uns am heutigen Sonntag im Glanz des siebten Sieges in Folge sonnen, oder das Ende unserer Erfolgsserie beklagen. So will ich die englische Woche lieber nutzen, um eine kleine Geschichte über einen englischen Bekannten von mir zu erzählen. Der heißt Pete, lebt in London und ist ein glühender Anhänger von Tottenham Hotspur. Wer ein wenig das Fußballgeschehen auf der Insel verfolgt, hat wahrscheinlich mitbekommen, dass die „Spurs“ vor zwei Jahren ihre traditionsreiche Spielstätte an der White Hart Lane abgerissen haben, um

56

ENGLISCHE WOCHE

an fast gleicher Stelle einen Fußballtempel für 62.000 Zuschauer zu errichten. Ein gewaltiges Projekt, bei dem das Beste gerade gut genug sein sollte. Dementsprechend hat die neue White Hart Lane fast eine Milliarde Euro verschlungen und sollte eigentlich im September des vergangenen Jahres eröffnet werden. Doch Sicherheitsprobleme haben dazu geführt, dass der Prachtbau noch immer nicht genutzt werden kann. In Tottenham hoffen sie jetzt darauf, im kommenden Monat endlich wieder in ihrer angestammten Heimat spielen zu können. Derweil sitzt Pete auf seinem Stammplatz im ungeliebten Wembley-Stadion, in dem die „Spurs“ ihre Heimspiele während der Bauzeit austragen, und freut sich auf die Rückkehr in den Nordosten von London. Als treuer Fan überzeugt er sich natürlich in regelmäßigen Abständen persönlich vom Fortschritt der Arbeiten. Immer wieder macht er dabei beeindru-

ckende Fotos von der imposanten Außenfassade des eigentlich längst fertiggestellten Neubaus. So auch vor wenigen Wochen, als er mit einem deutschen Touristen ins Gespräch kommt, der die neue White Hart Lane zumindest von außen gesehen haben möchte. Pete zeigt seinem ausgesprochen interessierten Zufallsbekannten, wo genau das alte Stadion stand, füttert ihn mit Fakten zum Neubau und erzählt Anekdoten aus der langen Vereinsgeschichte. Nach mehr als einer Stunde ist der deutsche Besucher so glücklich über die ebenso unverhoffte wie fachkundige Führung, dass er spontan eine Anstecknadel vom Revers seiner Jacke zieht, um sie Pete zum Dank zu schenken. Es ist die Anstecknadel seines Vereins, und der heißt - man ahnt es vielleicht schon - natürlich Kickers Offenbach. Was lernen wir aus dieser kurzen Geschichte? Offen-


bacher sind überall, und Kickersfans nun mal verdammt nette Zeitgenossen, die auch in London positiv auffallen. Pete jedenfalls hat sich sehr über die Geste gefreut, die Anstecknadel der Offenbacher Kickers nimmt fortan einen Ehrenplatz in seiner Sammlung an Fußballerinnerungen ein.

Markus Horn ist seit 1973 Stammgast auf dem Bieberer Berg. Der freie Autor zählte u.a. zu den Verfassern des Buchs „111 Gründe, Kickers Offenbach zu lieben“.

Wohndesign

|

Betten + Matratzen

|

Einbauschränke

|

Küchenstudio

|

Textilstudio

tin, n + Mar bei, r Stephe le-Brüde nzem Herzen da Die Bürk ga it . rn m en -e hn 70 n Sö ihren seit de hier mit

bürkle wohnkonzept GmbH Frankfurter Straße 15 63263 Neu-Isenburg Telefon 06102 80 04 77 www.buerkle-wohnkonzept.de

57


SECURITY

DSH 58


CORPORATE DESIGN

PRODUKTION

Wir entwickeln konsequente, frische Individualitäten, die sowohl strategisch als auch ästhetisch zu unseren Kunden passen.

Unsere Druckerei ist unser Herzstück und Ursprung. Seit 1979 produzieren wir ein breites Spektrum an Printprodukten.

WEBDESIGN Eine stilsichere und gut strukturierte Website ist heute der erste Eindruck eines jeden Unternehmens.

ILLUSTRATION Ob als Stilmittel in der Werbung oder als Bestandteil des Corporate Designs - die Illustration erlebt gerade eine Hochkonjunktur.

FOTOGRAFIE

SOCIAL MEDIA

Der Einsatz von Key Visuals und ein konsequenter Look in der Bildsprache sind bedeutsam für die spätere Kommunikation.

Wir gestalten und planen Ihren Auftritt in den Sozialen Netzwerken oder betreuen Ihren Newsletter.

Der Kult und Wir T: 06106 / 6394913 · Borsigstraße 1 · 63110 Rodgau hello@dhcmedia.de · www.dhc-media.de

59


EVO-SPONSORING

„Wer Großes erreichen will, braucht große Träume – und feste Partner an seiner Seite, wie die EVO.“ Barbara Klein, Vizepräsidentin Kickers Offenbach

Wir leben Rot-Weiß 60

www.evo-ag.de

Profile for Kickers Offenbach

Kulturmagazin #30  

Das offizielle OFC-Magazin Saison 2018/19 - Offenbacher Kickers vs. SC Freiburg II #kultsindwir #ofc

Kulturmagazin #30  

Das offizielle OFC-Magazin Saison 2018/19 - Offenbacher Kickers vs. SC Freiburg II #kultsindwir #ofc

Profile for ofc1901
Advertisement