Page 1

Das Magazin für natürliche Lebensart

Mein Wohlfühltag.

NATUR & UMWELT | ÖKO & BIO | GESUNDHEIT & WELLNESS | BAUEN & WOHNEN | LAND & LEUTE | KUNST & KULTUR

200 Prozent regenerativ

Mein Westbad.

Autostadt Regensburg Gewalt in den Medien

Im Heft:

„GscheidHaferl“ Kafferöster Matthias Wutz

Umwelt-Zahnmedizin

Seite 10

Ökologisch Dämmen Familien im Burnout Coffee to know

Erleben Sie Entspannung. Besuchen Sie das WESTBAD und entdecken Sie die vielfältigen Wohlfühl-, Sport- und Erlebnisangebote im Wasser und außerhalb des Wassers. Genießen Sie ganzjährig das tolle Ambiente, die vielseitigen Kursangebote und die abwechslungsreiche Gastronomie in Ihrem Erholungsbad!

Hol‘ sie dir ... unsere Bonuskarte mit vielen Vorteilen!

www.westbad.de Ein Bad der Stadtwerke Regensburg

Winter 2016/17 3. Jahrgang / 12. Ausgabe Region Oberer und Vorderer Bayerischer Wald

g: Verlosunik

br Traumfa tsrit t in 2x2E e t kar n Seite 39

GRATI

S

ZUM MITNE HME

N


In modernem Wohnraum schlägt ein Herz aus Holz

. rder verein e.V

Hol‘ sie dir – die Ökona GreenCard! …und werde Mitglied beim Ökona Förderverein e.V.

i

Als Mitglied erhalten Sie das Ökona-Magazin nach Erscheinen per Post zugeschickt und Sie leisten einen wichtigen Beitrag zu einer werbefreien Berichterstattung. Der Ökona Förderverein e.V. versteht sich als eine Gemeinschaft von Mitgliedern, die dem Gedankengut einer öko-nachhaltigen Lebensweise nahestehen. Er bringt Mitglieder zu einer Gemeinschaft Gleichgesinnter zusammen und fördert einen gesellschaftlichen Austausch!

Ökologisch bauen mit Holzbau Semmler

… zigmal einsetzen und sparen! Ihr Mitgliedsausweis, die Ökona-GreenCard, hilft Ihnen zu vielen Vorteilen: Sie können sie zigmal einsetzen und sparen. Mit dieser Bonuscard kann man z.B. vergünstigt ein abwechslungsreiches Freizeitangebot genießen. Dazu gehören unter anderem auch Skilifte, Bäder und Museen ect. Zahlreiche Rabatte und Attraktionen gibt es bei über 500 Leistungspartnern nach dem BWM®-System. Ausführliche Infos findet man unter: http://www.bwm-card.de

Mach mit! Werde Mitglied! Ökona Förderverein e.V. Postfach 1130 93401 Cham Vereinsregister Regensburg Nr. VR 201160 | Steuernummer 211/110/10592

Aufnahmeantrag zum Ökona Förderverein e.V. Ja. Ich möchte Mitglied werden. Vorname Name: Firma / Organisation: Straße, Hs.Nr.: PLZ, Ort: Telefon: E-Mail:

Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt 30,- €. Im Rahmen der Mitgliedschaft bekomme ich 4 x im Jahr das Ökona-Magazin per Post zugestellt.

HOLZHAUSBAU ANBAU

DACHAUSBAU AUFSTOCKUNG

GEWERBEBAUTEN

SANIERUNG INSTANDSETZUNG

in Höhe von

Bitte senden Sie mir eine Spendenquittung.

Ob Holzhausbau, Anbau, Gewerbebauten, Zimmererarbeiten oder Sanierung – wir stehen Ihnen in allen Bereichen des Holzbaus rundum mit Engagement und Know-how zur Verfügung.

Rieb 5 93155 Hemau Telefon: (0 94 91) 94 11 10 Fax: (0 94 91) 94 11 12 E-Mail: info@holzbau-semmler.de

Kontaktieren Sie uns gerne.

www.holzbau-semmler.de

Kontoname: Bank

Ich überweise eine Spende ENERGIEBERATUNG DIENSTLEISTUNGEN

Bitte ziehen Sie den Jahresbeitrag per Lastschrift von meinem Konto ein:

Kto.Nr. / IBAN BLZ / BIC

Formular ausschneiden und einsenden oder per Fax an 09971/801305. Oder Formular auf der Website www.oekona.de -> Förderverein ausfüllen.

Ort / Datum

Unterschrift:


Mitglied im

Förderverein

e.V.

Es geht voran im Ökona Förderverein e.V.!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Winter ist’s wieder woarn! Und dabei fällt uns auf, dass unser Foto da oberhalb der Begrüßung leider gar nicht zum Winter passt. Es ist nun mal grad sehr kurz vor Drucklegung der Winterausgabe und da schaffen wir das nicht mehr, ein Foto von uns im Winteroutfit abzulichten. Ich denke nächstes Jahr, da klappt das, wenn wir schon dieses Jahr daran denken, ein Winterfoto von uns vorzubereiten. Das sollten wir machen, denn so winterisch ist es ja auch derzeit noch nicht. Kommt vielleicht hoffentlich noch. Wir überlegen, ob das wohl am Klimawandel liegt? Kann durchaus sein, dass auch wir schon Anzeichen davon wahrnehmen. Energiewende ist das Zauberwort, das uns retten kann. Ob das was bringt, es in Deutschland voranzutreiben? Wo doch die Politik und fast die ganze Welt… Naja, jedenfalls ist bewiesen, dass es geht, ohne Atom und Kohleverbrennung genügend Energie zu erzeugen. Stadtwerk Haßfurt zu 200% und Landkreis Cham bereits zu 60% bestätigen es.

So erleben wir Veränderung! Auch in der Ernährung ändert sich das Bewusstsein. Die Nachfrage nach Bioprodukten steigt und steigt. Die bayerischen Landwirte kommen nicht mit der Produktion nach. Vielleicht wollen sie ja gar nicht? Oder können nicht? Die LVÖ und die Ökoanbauverbände hören jedenfalls nicht auf, die Bauern dahingehend zu bewegen. Sogar mit Fördermitteln der Bayerischen Staatsregierung wird gelockt. Der Lebensmittelhandel hat jedenfalls schon reagiert und bietet Produzenten aus der Region Möglichkeiten, ihre Erzeugnisse zu vermarkten. Das ist nicht alles Bio, wird aber immer mehr. Veränderung erfordert ein Umdenken. Die Verbraucher, Sie und wir können diese Entwicklung fördern und denjenigen etwas zurückgeben, die voran gehen für Ihre Leistungen, die wir konsumieren können. Es ist einfach unser Credo zu motivieren: Leute, kauft regional, kauft Bio!

Wenn Sie diese Ausgabe der Ökona aufmerksam durchlesen, werden Sie feststellen, dass immer mehr Autoren Mitglied im Ökona Förderverein sind. Die Menge an Fachbeiträgen in der Ökona steigt, da Mitglieder über interessante Themen informieren. Sie werden die Seite finden, wo die Vorträge und Termine des Vereins veröffentlicht sind. Seien Sie überrascht! Es ist uns immer eine Freude, wenn Mitglieder des Vereins bei den Vorträgen sich kennen lernen, angeregt unterhalten und voneinander profitieren. Wir sind jedenfalls gespannt auf jeden, der noch dazu kommt!

Ihnen gefällt Ökona und Sie würden gern das Magazin abonnieren?! Jetzt ist es möglich, wenn Sie Förderer von Ökona werden, denn Mitglieder bekommen das ÖkonaMagazin 4 x im Jahr nach Erscheinen zugesendet. Warum ein Förderverein? Das Ökona-Magazin ist als regionales ÖkoMagazin bei den Lesern sehr beliebt und zudem KOSTENLOS. Daher hat Ökona keinerlei Einnahmen aus dem Verkauf des Magazins, sondern sogar erhöhte Kosten durch die Verteilung usw. Jede Seite im Magazin kostet Geld. Autorenhonorare, z.B. für nicht werbefinanzierte Beiträge müssen jedoch auch ermöglicht werden können.

Haben Sie Interesse?! Machen Sie mit! Werden Sie Mitglied! Siehe Seite 65!

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes und weihnachtliches Fest des Friedens und ein freudvolles und gesundes Jahr 2017!

Elfi Bartek & Carl Dischler Herausgeber

Mach mit! Werde Mitglied!

Immer auf dem Laufenden unter:

www.oekona.de facebook.com/oekona Werde Fan und lies die interessantesten Artikel online!


www.oekona.de

2

TITELMODEL & FOTOGRAF

Unser Titelmodel: Matthias Wutz

Werde unser Titelmodel! Fotografen und Hobby-Models aufgepasst! Da wir bei unseren Titelbildern auf Natürlichkeit und Authentizität setzen, wollen wir Personen und Motive aus unserer Region abbilden. Wir suchen für die Winterausgabe von Ökona noch ein passendes Motiv mit interessanten Personen, die sich mit dem Thema „natürliche Lebensart“ identifizieren. Wir bieten Ihnen ein kurzes Fotografenportrait und ein Interview mit der Titelperson. Alles Weitere erfahren Sie, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Bei Interesse melden Sie sich mit Angabe Ihrer persönlichen Daten und einer kurzen Beschreibung von Motiv und Person per Mail: magazin@oekona.de Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschriften. Ihr Ökona-Team

Seit dem ersten Durchblättern der Ökona bin ich echt erstaunt, was unsere Region auf dem Themengebiet Bio, Öko und Nachhaltigkeit zu bieten hat. So viele interessante Betriebe und Angebote aus den unterschiedlichsten Bereichen - und alle mit einem Gedanken: „Wir machen‘s gscheid!“ Wie in meiner kleinen „Gscheid.HAFERL Kaffeerösterei“ in Bad Kötzting, wo ich auch großen Wert lege auf nachhaltig produzierten Rohkaffee. „Genuss mit gutem Gewissen“ - wie an so vielen Stellen im neuen Ökona Magazin.

Unser Fotograf für die Titelseite: Christoph Ruhland Das Ökona-Magazin ist eine gute Sache. Vor allem hinsichtlich der Ernährung. Lieber gibt man etwas mehr Geld aus und bekommt dadurch lokale und qualitativ hochwertigere Produkte, anstatt Massenware. …stets mein Ziel – echt zu sein Als Werbefotograf hat man schnell den Ruf weg, den Leuten mit den Fotos etwas vorzumachen, nicht echt genug zu sein. Auch wenn es in der heutigen Zeit, in der wir von professionellen Bildern jeden Tag umgeben sind, zugegeben oft ein Spagat ist Fotografien authentisch rüber zu bringen, bleibt eines stets mein Ziel – echt zu sein. Ich selbst bin echt, gebe nicht vor jemand anderer zu sein - habe Ecken und Kanten, wie jeder andere auch. Mit meinen Werbefotos versuche ich lediglich bei einem Produkt, einer Umgebung oder einer Tätigkeit die besten Seiten hervor zu heben - ohne dabei die Realität auf den Kopf zu stellen. Matthias Wutz und seine Kaffee-Produkte sind echt! Kaffee ist seine Leidenschaft und das spürt man, wenn man ihn bei seiner Arbeit beobachten darf. Das ist was ich auf den Fotos einfangen wollte.

christophruhland FOTOGRAFIE www.christoph-ruhland.de | info@christoph-ruhland.de Tel.: 015142516257

Matthias Wutz GscheidHaferl, Kaffeeröster, Bad Kötzing


Inhalt

44 39

24 32 04

Halbzeitbilanz der Bio-Verbände

38

Vorträge des Ökona Fördervereins

05

Naturland in der Oberpfalz

39

Veranstaltungskalender

07

Frischmilch im Supermarkt

43

Gewalt in den Medien

08

Edeka Bio & Regional

44

Subkultur im Bahnhof Kötzting

10

Coffee to know

46

Umwelt-Zahnmedizin

15

Geschenkeideen, originell und regional

50

Familien im Burnout

18

Ökologisch Dämmen

53

Ayurveda – die geistigen Konstitutionen

24

Ein Hofladen der besonderen Art

57

ShenDo Shiatsu

28

200 Prozent regenerativ

58

Irland – Im Reich der Elfen und Feen

32

Autostadt Regensburg

59

Heilenergetik

34

Naturpädagogen und ihre Arbeit

36

Gesunde Winterzeit im Bio Hotel

Alle drei Monate neu! Immer auf dem Laufenden unter: www.oekona.de

facebook.com/oekona

Werde Fan und lies die interessantesten Artikel online!

Auflage ck 15.000 Stü


www.oekona.de

4

ÖKO & BIO

Bio-Verbände ziehen positive Halbzeitbilanz Trotzdem: In Bayern kann die Produktion von Bio-Lebensmitteln mit der wachsenden Nachfrage nicht Schritt halten Es ist der Bayerische Weg hin zu einer ökologischen Landwirtschaft der Zukunft: Vor vier Jahren wurde die Initiative der bayerischen Staatsregierung BioRegio Bayern 2020 der breiten Öffentlichkeit vorgestellt, mit der die Bio-Produktion in Bayern bis zum Jahr 2020 verdoppelt werden soll. Josef Wetzstein, Vorsitzender der LVÖ, zieht eine positive Halbzeitbilanz: „In den letzten vier Jahren wurden entscheidende Impulse für die Weiterentwicklung des ökologischen Landbaus in Bayern gesetzt. Das Erreichte muss jetzt nachhaltig und unumkehrbar fortgesetzt werden. Die Ausweitung des ökologischen Landbaus in Bayern muss auch weiterhin durch strukturelle Maßnahmen in den Bereichen Förderung, Beratung, Aus- und Weiterbildung, Forschung und Marketing forciert werden. Es sind in den

letzten vier Jahren viele richtige Schritte unternommen worden, um die ÖkoProduktion in Bayern weiter voranzubringen. Aber es ist noch viel zu tun.“ Rund 1.500 Neu-Umsteller Die rund 1.500 Neu-Umsteller in den letzten beiden Jahren stehen hier für sich. Die Öko-Produktion schafft zudem Arbeitsplätze in der Verarbeitung und im Handel. „Der Ökolandbau muss auch weiterhin ein Schwerpunkt der bayerischen Agrarund Förderpolitik bleiben. Die Ausweitung des ökologischen Landbaus in Bayern muss auch weiterhin durch strukturelle Maßnahmen in den Bereichen Förderung, Beratung, Aus- und Weiterbildung, Forschung und Marketing forciert werden“, so Josef Wetzstein.

Die Nachfrage nach Bio-Produkten steigt seit Jahren kontinuierlich. Marktexperten gehen von einem weiteren anhaltenden Marktwachstum aus. In den letzten zehn Jahren hat sich der Markt für Bio-Produkte verdreifacht, wohingegen sich die Öko-Anbaufläche in den letzten 10 Jahren verdoppelt hat. Daher kann in Bayern die Produktion von Bio-Lebensmitteln mit der wachsenden Nachfrage derzeit nicht Schritt halten und Unternehmer beziehen BioRohwaren aus anderen Ländern und regionale Wertschöpfung und Wirtschaftspotentiale bleiben ungenutzt.

V.i.S.d.P.: Harald Ulmer, LVÖ-Geschäftsführer

Ackerwildkräuter in der Oberpfalz Wettbewerb weist auf seltene und gefährdete Pflanzenarten hin

Durch die intensive Landwirtschaft geht die Vielfalt der Ackerwildkräuter in den letzten Jahren immer stärker zurück. Gerade die kleinwüchsigen Arten von „Grenzertragsstandorten“, wie z. B. Kalkscherbenäckern oder mageren Sandäckern verschwinden, wenn die Landwirtschaft dort aufgegeben wird. Die auf diesen Standorten typischen „Unkräuter“ gehören inzwischen zu den seltenen und gefährdeten Pflanzenarten. Mit dem von der LfL und dem BUND Na-

turschutz 2014 ins Leben gerufene Wettbewerb „Blühende Ackerwildkräuter“ soll die Artenvielfalt auf den Äckern gefördert und erhalten werden. Naturland, einer der größten Öko-Anbauverbände in Deutschland, unterstützt den Wettbewerb.

und es werden die spezifischen Leistungen der Bauern zur Förderung der Artenvielfalt auf dem Acker gezielt anerkannt und honoriert“, so Josef Wetzstein, Vorsitzender der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ Bayern).

Thema Ackerwildkräuter und ihre Bedeutung bei Landwirten angekommen In diesem Jahr wurde der Preis erstmals in zwei Kategorien aufgeteilt – in ökologische und konventionelle Bewirtschaftung. Insgesamt haben sich 35 Landwirte aus der Oberpfalz an dem Wettbewerb beteiligt, elf konventionell und 24 ökologisch wirtschaftende. Die Veranstalter sehen die gute Beteiligung als positives Signal, dass das Thema Ackerwildkräuter und ihre Bedeutung bei den Landwirten angekommen ist. Auch Äcker, die noch nicht über das Vertragsnaturschutzprogramm eine besondere Förderung erhalten, wurden gemeldet. „Erstmals wird durch die Differenzierung in einen Bio-Preis die besondere Arbeitsweise der Bio-Betriebe berücksichtigt

11 Naturland Betriebe aus der Oberpfalz haben gewonnen Unter den Preisträgern befanden sich insgesamt 11 Naturland Betriebe aus der Region Oberpfalz: Gerold Hörl aus Auerbach, Robert Friedrich aus Königsstein, Evi und Hubert Heigl aus Kallmünz, Lorenz König aus Mantel, Christian Rester aus Ebermannsdorf, Konrad Samberger aus Pilsach, Gerlinde und Karl Stephan aus Seubersdorf, Werner Schwarz aus Kallmünz und der Betrieb Froschhammer aus Thalmassing. Freuen konnten sich die Gewinner über Gutscheine von Biohotel und Fachbücher. Konrad Maier Naturland Fachberater für die Region Oberpfalz


www.oekona.de

ÖKO & BIO

Interview mit Naturland Fachberaterin Tanja Edbauer zur aktuellen Situation des Öko-Landbaus in der Region Oberpfalz Stellung des Ökolandbaus hat sich hier sehr stark verändert, anfangs hatte ich den Eindruck, dass jeder Betrieb der sich für diesen Weg entschieden hat, von seinen Berufskollegen „belächelt“ wurde. Heute hat sich das Ansehen des Ökolandbaus stark verbessert, nicht nur bei den Berufskollegen, sondern auch bei Verbrauchern, die mehr und mehr Öko-Produkte kaufen und konsumieren. Ökona Magazin: Warum stellen gerade hier in der Region viele Landwirte auf ÖkoLandbau um?

Tanja Edbauer, Naturland Fachberaterin Ökona Magazin: Frau Edbauer, Sie arbeiten als Fachberaterin für den Naturland Verband in der Region Oberpfalz. Wie hat sich der Öko-Landbau hier in der Region in den letzten Jahren entwickelt? Tanja Edbauer: Der Öko-Landbau ist ja bayernweit auf dem Vormarsch und kann auf ein starkes Wachstum in den letzten Jahren zurückblicken. In der Region Oberpfalz konnte der Naturland Verband aber besonders viele neue Öko-Bauern gewinnen. Die

Tanja Edbauer: Wir haben hier eine große Zahl an Betrieben, die schon seit vielen Jahren nach Naturland Richtlinien wirtschaften und somit eine Vorreiter-Rolle für andere Betriebe darstellen. Sie zeigen den anderen, dass es funktioniert. Viele landwirtschaftliche Betriebe, die sich für den Ökolandbau entscheiden, wenden sich bewusst gegen den allgemeinen Leitsatz „Wachsen oder Weichen“ sie suchen ihre Chance im Ökolandbau. Außerdem organisiert die Naturland Fachberatung regelmäßig Veranstaltungen in der Region, bei der sich interessierte Landwirte über

die Umstellung zum Öko-Landbau umfassend informieren können und die immer sehr gut besucht sind. Ökona Magazin: Welche Betriebe haben hier besonders häufig umgestellt und wie sehen Sie die Chancen für die Zukunft? Tanja Edbauer: In der Oberpfalz haben wir besonders viele Umsteller bei den Milchviehund Mutterkuh-Betrieben verzeichnen können. Die Nachfrage des Verbrauchers im Bereich Öko-Milch und -Fleisch ist in den letzten Jahren stetig gestiegen und für die Zukunft ist kein Rückgang zu erwarten. Zusätzlich wird es immer wichtiger, für die eigene Region zu produzieren. Daraus ergeben sich natürlich positive Signale für die Öko-Landwirtschaft. Großes Potential sehen wir auch für die Ackerbau-Betriebe, da die Nachfrage nach heimischem Öko-Getreide immer stärker wächst. Ökona Magazin: Frau Edbauer, wir bedanken uns für das Gespräch.

Redaktion Ökona

ANZEIGE

Umfassendes Bildungsangebot in der „Akademie für Ökologischen Landbau Kringell“ Die Akademie für Ökologischen Landbau Kringell hat nach der Eröffnung durch Herrn Staatsminister Helmut Brunner am 19. August 2013 den Kursbetrieb gestartet. Sie ist mit ihrem seit Herbst 2013 aufgebauten Bildungsangebot ein zentraler Bestandteil der Initiative BioRegio 2020 der Bayerischen Staatsregierung. Ausbildungsberuf Landwirt mit Schwerpunkt ökologischer Landbau Es werden Seminare in drei Bereichen durchgeführt. Diese beinhalten Grundlagen für Einsteiger in den Ökologischen Landbau, Bildungsprogramm – Öko-führt zum Berufsabschluss im Ausbildungsberuf Landwirt mit Schwerpunkt ökologischer Landbau - und Fortbildungsseminare für BetriebsleiterInnen von Biobetrieben. Zudem wird als viertes Format einmal jährlich ein Fachforum unter dem Überbegriff „Kringeller Gespräche“ zum Thema

„Ökolebensmittel in der Gemeinschaftsverpflegung“ angeboten. Im Jahresdurchschnitt nutzen etwa 450 Interessenten die Programme. Große Nachfrage verzeichnen die Angebote zur Weiterbildung Die Palette umfasst Wochenseminare zu den Fachthemen Öko Rind Spezial, Öko Schwein Spezial, Öko Biene, Öko Fisch, Öko Geflügel, Öko Schafe/Ziege, Öko Heil- und Gewürzkräuter, Öko Streuobst, Naturnahe Waldwirtschaft und Biodiversität und Naturschutz. Neben einer grundlegenden Einführung in die Thematik wird großer Wert auf die Einbindung praktischer Beispiele und Exkursionen zu Beispielsbetrieben gelegt. Öko-Seminarküche Seit Fertigstellung der Öko-Seminarküche wird die Wertschöpfungskette durch die Veredelung der Produkte zu hochwertigen Speisen geschlossen. Das aktuelle Seminarangebot finden Sie im Internet: www.LfL.bayern.de/lvfz/kringell Für die Unterbringung der Teilnehmer steht das hauseigene Internat zur Verfügung. Die

Teilnehmerzahl bei den Seminaren ist auf 20 Personen begrenzt. Eine rechtzeitige Anmeldung zu den Seminaren ist nötig.

Hans Blöchinger, LD Leiter LVFZ&Akademie für Ökologischen Landbau

So erreichen Sie uns: für Ökologischen Landbau am Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Ökologischen Landbau (LVFZ) Kringell Kringell 2 94116 Hutthurm Telefon: 08505/91810 Fax: 08505/918151 E-Mail: lvfz-kringell@LfL.bayern.de

5


www.oekona.de

6

ÖKO & BIO

Das beste Pils Deutschlands Es kommt von der Hofmark Brauerei aus Cham/Loifling Für das Bio-Pils der Hofmark Brauerei in Loifling ist 2016 ein wahres Gold-Jahr. Nachdem es im Frühjahr bereits in das Buch „100 Beste Biere Bayerns“ aufgenommen worden ist, steht nun die nächste Auszeichnung ins Haus: Das Genussmagazin Selection hat das Loiflinger Bier als Deutschlands bestes Pils ausgezeichnet. Das beste Pils kann ja auch nur ein Bio-Bier sein.

Diesen Genuss sollten Biertrinker nicht versäumen und beim nächsten Biereinkauf an Deutschlands bestes Pils denken! Redaktion Ökona

Die Hofmark Brauerei Der Ursprung der Brauerei liegt in der „Hofmark“ von Loifling, dem alten Wasserschloss. Heute wird die ehemalige Braustätte als Wirtshaus, Brauereiausschank und Biergarten genutzt. Im „Hofmark Bräu“, kann man in den historischen Gaststuben oder im Biergarten im Schlossinnenhof die Biere der Brauerei genießen. Die Eheleute Dr. Claudia und Burkhart Cording führen heute die Brauerei in dritter Generation zusammen mit sehr engagierten und tatkräftigen Mitarbeitern.

„Wir wissen natürlich, dass unser Bio-Pils ein ganz besonderes Schmankerl ist, aber dass ein BioProdukt dann tatsächlich die Wahl zum besten Pils Deutschlands gewinnt, hat uns einerseits überrascht und bestätigt uns andererseits in unserer Arbeit natürlich sehr“, erklärt 1. Braumeister Werner Drexler. www.Hofmark-Bier.de

Habe die Ähre anzeige 86 x 54 mm.indd 1

06.03.14

Durch eine Konzentration aufs Wesentliche, wird die individuelle Besonderheit des Bio Pils geschmacklich herausgearbeitet. Das Bier wird ausschließlich mit bayerischem Bio-Malz und bayerischem Bio-Hopfen hergestellt und beeindruckt durch sein elegant-aromatisches

Braumeister Benedikt Kindler ist stolz, dass das beste Pils Deutschlands aus dem Sudkessel der Hofmark Brauerei kommt. Geschmacksbild. Keine extreme Hopfenbittere strömt aus dem Glas in die Nase, sondern in erster Linie florale Duftigkeit und feine 14:59 Aromen exotischer Früchte. Eine dezente Fülle umschmiegt die Zunge erst mit einer deutlichen Hopfenaromatik, die dann sofort von einer malzig-fruchtigen Würze unterfüttert wird. Die Fruchtnote bleibt lange am Gaumen und enden dann in einer pilstypischen, durchaus knackigen Bittere.

…ohne Ecken und Kanten ist nur eine runde, leere Null Gutes, sorgfältig und handwerklich gebrautes, charaktervolles Bier! Das darf auch „Ecken und Kanten“ haben, denn ohne Ecken und Kanten ist nur die runde, leere Null. Die Braustätte steht in Loifling, 5 km südlich von Cham und hat eine bis vor 1590 zurückreichende Brautradition.

Hofmark Brauerei KG Hofmarkstraße | 93455 Loifling b. Cham Tel.: 09971-3301 info@hofmark-bier.de

Bokashi – Dünger, Bodenschutz, Humus selbst gemacht So recycelt man organischen Abfall - ob Zitrusschalen oder Fleischreste Aus Abfall wird Nahrung für Boden und Regenwürmer Bokashi ist japanisch und bedeutet „Vielerlei“. Gemeint ist damit ein Material, das als Grundstoff für den Garten zur Auflockerung der Bodenstruktur und Nährstoffquelle für Pflanzen und Regenwürmer dient. Hergestellt wird es, indem organisches Abfallmaterial mit EM-aktiv (EM = „Effektive Mikroorganismen“) eingesprüht und in einem luftdichten Behälter fermentiert wird. Bokashi findet sowohl im Frühjahr zur Düngung, als auch im Herbst zum Schutz des Bodens seine Verwendung. Ideal wäre es, im Winter bereits Bokashi für den Frühling zu sammeln! Weitere Informationen zu EM-aktiv findet man unter: www.em-chiemgau.de Was zu beachten ist und wie Bokashi entsteht, erklärt Petra Sturm aus Lam. Petra Sturm Lissenweg 6 | 93462 Lam Tel.: 0151/0913666 | E-Mail: em-petra.sturm@freenet.de

Effektive Mikroorganismen EM-Produkte (Natur Pur) für: HAUSHALT GARTEN

GEWÄSSER & TEICHSANIERUNG GESUNDHEIT TIERHALTUNG LANDWIRTSCHAFT

- bei Renovierung und Hausbau - alles zur Herstellung von Terra Preta und Bokashi

- bei Hausreinigung - bei Stallreinigung

- für Gesundheit von Mensch und Tier >>Beratung auch vor Ort<<

Petra Sturm Lissenweg 6 93462 Lam Tel. 0151 / 20 913 666

em-petra.sturm@freenet.de


www.oekona.de

ÖKO & BIO

Frischmilch im Supermarkt Der REWE-Markt von Andy Bortar bietet Milch aus der nahen Region Andy Bortar hat schon lange die Nachfrage an regionalen Erzeugnissen erkannt und bietet eine große Palette an heimischen Produkten. Biologische und auch konventionelle Landwirtschaft aus der Region zu unterstützen, bedeutet den Kunden die Wertschätzung für Produkte und deren Erzeuger nahe zu legen und zu zeigen, wer eigentlich hinter den Lebensmitteln steht. Genuss von Nebenan aus dem Milchautomaten Neben regional gelieferten Eiern, Mehl, Honig und vielen weiteren Produkten wird es den Kunden jetzt auch ermöglicht, sich Frischmilch selbst in eigene Gefäße oder vom Markt bereitgestellte Flaschen aus einem einfach bedienbaren Automaten zu zapfen. Die Milch kommt von Irrgang Hof aus dem fünf Kilometer entfernten Ort Vilzing. Qualität die man schmeckt Die Milch wird täglich frisch gemolken und dann pasteurisiert. Das heißt die Rohmilch wird dabei für eine Dauer von 15 Sekunden auf 73°C schonend erhitzt und wieder abgekühlt. Zusätzlich verliert Frischmilch durch die schonende Pasteurisierung kaum wertvolle Inhaltsstoffe und kommt dem Mineralstoff- und Vitamingehalt der Rohmilch am nächsten. Eiweiß- und Fettgehalt bleiben gleich und auch Calcium sowie Vitamin B12 und B2 werden erhalten. Kuhkomfort & Kuhwohl Am landwirtschaftlichen Betrieb von Familie Irrgang wird größter Wert auf Tiergesundheit und Kuhkomfort gelegt. Ein großzügiger Laufstall mit Melkstand, hochwertigste heimische Futtermittel, bedarfsgerecht und individuell auf jedes Tier abgestimmt, sorgen für größtmögliches Kuhwohl. Und wer sich selbst überzeugen möchte, ob die Milch von glücklichen Kühen stammt, ist am Betrieb Irrgang zu einem Hofrundgang herzlich willkommen. Einzelhandel und Landwirtschaft im Team Die heimischen Direktvermarkter erfahren große Unterstützung im REWE Markt der Bortar oHG Cham. Seit Anfang November bietet der Milchautomat frische Milch und steht für ein partnerschaftliches Miteinander von Landwirtschaft und Einzelhandel. Optisch wurde der Automat von der Firma Medienproduktion Holzer aus Prackenbach gestaltet. Firma Holzer ist ein Dienstleister im Bereich professioneller Werbung in hoher Qualität zu bezahlbaren Preisen vom Werbefilm, Drucksachen, Werbetechnik bis hin zu bedruckter Arbeitskleidung.

Frischmilch vom Automaten: Lena-Maria Irrgang, Elfi Bartek, Andy Bortar

Für Druckfehler keine Haftung KW 48.

Werner-von-Siemens-Str. 18 93413 Cham

BoRtAR

Frische Milch zuM selberzapFen! Ab Donnerstag, 3. November 2016 neu bei REWE Bortar in Cham. Milch vom Vilzinger Irrganghof. Flaschen können gerne selbst mitgebracht werden.

Für Sie geöffnet: Montag - Samstag von

7 20 bis

Uhr

1.35 €

Preis Pro Liter

REWE.DE

Redaktion Ökona

7


www.oekona.de

8

ÖKO & BIO

EDEKA punktet mit Bio und Produkten von Herstellern aus der Region

EDEKA erhöht kontinuierlich den Anteil umweltverträglicher hergestellter Produkte und fördert seit langem den Ausbau des Angebots an Bio-Produkten. Allein unter der Eigenmarke „EDEKA Bio“ werden mehr als 400 Artikel angeboten. Dazu kommen zahlreiche Markenartikel sowie regionale und saisonale Produkte. Alle Produkte der EDEKA-Bio-Eigenmarke stammen aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft und entsprechen mindestens den strengen Richtlinien der EU-Bio-Verordnung. Viele dieser Eigenmarken-Artikel tragen nicht nur das EU-Bio-Siegel, sondern sind zudem mit einem weiteren Siegel eines anspruchsvollen Anbauverbands zertifiziert. Das ist zum Beispiel bei allen Eiern der Marke „EDEKA Bio“ der Fall. Diese tragen zusätzlich das Siegel von Naturland, Bioland oder Biopark. Bio-Angebot durch „Alnatura“ mit über 500 Produkten erweitert. Produkte, die vom WWF anerkannte ökologische Standards erfüllen, entsprechen den

Europäischen Vegetarierunion garantiert, dass ausschließlich tierfreie Bestandteile verwendet wurden. Zudem stammen die Rohstoffe der EDEKA Bio+ VeganArtikel aus biologischem Anbau. Unter der Eigenmarke EDEKA Bio+ Vegan gibt es aktuell über 30 vegane Artikel, die zudem allesamt in Bio-Qualität sind. Das Angebot reicht von veganer Salami und orientalischer Falafel über Tofu bis zu Mandelmus, Sojaghurt und Quinoa.

Kriterien unabhängiger Prüforganisationen. Sie tragen zur besseren Orientierung für den Kunden zusätzlich den WWF-Panda. Bei EDEKA Bio-Eigenmarken gilt außerdem: Vor Kennzeichnung mit dem Logo des WWFs wird zusätzlich die regionale Wasser- und länderspezifische Sozialsituation geprüft. Seit 2015 wurde das BioAngebot durch den Bio-Händler „Alnatura“ deutlich ausgebaut. EDEKA-Märkte werden seitdem mit über 500 Produkten beliefert und ergänzte damit das bestehende Bio-Angebot, um die stetig wachsende Nachfrage der Verbraucher nach Öko- und Bio-Produkten zu decken.

Viele EDEKA-Händler haben auch ihr Sortiment individuell mit Produkten von Herstellern aus der näheren Umgebung erweitert. Dies ermöglicht auch hiesigen kleineren Produzenten ebenfalls eine gewisse Marktteilnahme bei der vorwiegenden Handelsdominanz der Supermärkte. Die Nachfrage der Verbraucher nach Produkten aus der Region generiert die Präsenz des Angebotes und es ist erfreulich, dass manche EDEKA-Händler auch für unsere regional hergestellten Lebensmittel ihre Verkaufsregale zur Verfügung stellen. So hat die Initiative Regionalmarketing im Landkreis Regensburg GmbH (RLR) bereits im Jahre 2004 den Aufbau eines regionalen Vermark-

Unter der Eigenmarke EDEKA Bio+ Vegan gibt es aktuell über 30 vegane Artikel Seit Sommer 2015 bietet EDEKA unter der Eigenmarke „EDEKA Bio+ Vegan“ verschiedene Produkte, die ganz ohne tierische Bestandteile auskommen. Das gelbe und bei den Verbrauchern bekannte Siegel der

! t ä it l a u Q n e l h a m ir W ... seit 1809. In unserem Mühlenladl führen wir für Sie:

Weizen- und Roggenmehle ab 2,5 kg Weizengrieß und Dunst (doppelgriffiges Mehl) Vollkornmehle und Vollkornschrote speziell gereinigter Weizen, Roggen und Dinkel Backzutaten Müsli und Honig ein umfangreiches Sortiment der Regionaltheke „nimm‘s regional.“

Viele unserer Produkte erhalten Sie auch in den Regionaltheken in Stadt, Landkreis und über die Landkreisgrenze hinaus. Auch zahlreiche Bäcker setzen seit Jahrzehnten auf unsere regionale Qualität. Bahnweg 1・93161 Sinzing-Bruckdorf・Tel. 09404 / 1010

zeiten, Rezepte und Die Mühlenladl-Öffnungs er: unt Sie en find vieles mehr ehle.de

er-mu

www.poschenried


www.oekona.de

ÖKO & BIO

tungsnetzwerkes im Landkreis Regensburg gestartet und unter dem Logo des „R“ eine weitreichende Palette regionaler Produkte u.a. in den EDEKA-Märkten angeboten. Zwischenzeitlich ist dieses Sortiment in beinahe allen EDEKA-Märkten unserer Region präsent. Dies ist eine Entwicklung und Leistung, die angesichts des enormen Gesamtangebots durch industrielle Lebensmittelhersteller als regionale Behauptung höchste Anerkennung verdient.

Bierspezialitäten

aus dem schönen Labertal

Im Raum Regensburg bietet beispielsweise der EDEKA Aktiv Markt Cvar in Sinzing u.a. Produkte der Poschenrieder Mühle, der Eichhofener Brauerei und der Brauerei Goss. Als Lieferant der Regionaltheken des Landkreises Regensburg (RLR) sind die Produkte der Poschenrieder-Mühle seit mehr als 10 Jahren in vielen EDEKAMärkten in 2,5 kg Mehltüten erhältlich. Die Inhaberin der Mühle, Andrea Ramsauer, setzt konsequent ihre Produktphilosophie um: Regionaler Getreidebezug, langjährige Lieferanten- und Kundenbeziehungen, hohe Qualitäts- und Zertifizierungsstandards, Lebens-und Futtermittelsicherheit bei allen Produkten, Klimaschutz und kurze Wege, Vertrieb über regionale Vermarktungsschienen. Einen regelrechten Boom erfährt derzeit Dinkel. Um die wachsende Nachfrage nach Dinkelmehlen erfüllen zu können setzt Andrea Ramsauer seit einigen Jahren auf Vertragsanbau mit Landwirten aus der unmittelbaren Umgebung. Der Lebensmittelmarkt EDEKA Moder in Bogen bei Straubing bezeichnet sich selbst als „Marktplatz für lokale Anbieter“. Firmen oder auch Privatpersonen sind aufgerufen, sich zu melden und ihre lokalen Produkte, z.B. auch Äpfel, Birnen, Nüsse usw. zum Verkauf anzubieten, denn die Kunden schätzen die Auswahl aus der näheren Umgebung.

 

CREATE_PDF5530860001975327270_4777712_1.1.eps;(92.25 x 50.45 mm);16. Jan 2015 12:52:58;--KORR-AdCept

Neueröffnung 15.12.2016 Lam, Arracher Str. 3

Der Nudelmacher

“ Erntedankbarkeit”

Beispielsweise findet man dort bereits Produkte von Biohof Limbrunner aus Kirchroth, Kartoffeln aus Reibersdorf oder vom Landwirt Feldmeier. Auch die Bio-Nudeln vom Nudelmacher Hierl aus Stallwang sind bei EDEKA Moder zu finden. In Bad Kötzting und Lam bietet EDEKA Aschenbrenner ebenfalls eine breite Palette auch an Bioprodukten. In Lam wird ein neuer Markt in der Arracher Str.3 eröffnet. Neben Honigprodukten der Bad Kötztinger Bio-Imkerei findet man dort auch Brote der Bio-Holzofenbäckerei Drexler aus Arrach. Drexler stellt für Allergiker ein ganz besonderes Angebot bereit. Es gibt Nudeln und Brote aus glutenfreiem Getreide, wie Quinoa, Reis und Buchweizen, sowie Nudeln, Brot, Brezen und Brötchen in den herkömmlichen Getreidearten wie Dinkel, Roggen und sogar Kamut. Sämtliches Getreide stammt aus Biolandanbau. Für Verbraucher, die nicht gerade einen Bioladen um die Ecke haben, bieten somit einige EDEKAMärkte eine willkommene Alternative. Durch die Aufnahme von Artikeln aus der Region spielen diese für die Entwicklung neuer lokaler Produzenten eine wichtige Rolle, da ein funktionierender Absatzkanal besteht und aufgeschlossen ist, für neu Produkte aus der Region für die Region. Es lohnt sich bei ihrem nächsten Besuch im EDEKA-Markt, bewusst auf Produkte aus der Region zu achten. Redaktion Ökona

9


Foto GscheidHaferl christoph ruhland FOTOGRAFIE

www.oekona.de

10

ÖKO & BIO

Bei „Leibe“ kein kalter Kaffee Die Kaffee-Röstereien unserer Region bieten erstaunlichen Mehrwert Der Duft von Kaffee weckt bei vielen Zeitgenossen erst die Lebensgeister. Kaffee in die Tasse, Milch und Zucker rein, umrühren und schon nach ein paar Schlucken fühlt man sich wacher. Ein tolles Getränk, aber, zuviel davon soll nicht gut sein und was alles in den Packerln

steckt, die man in eingeschweißten Quadern im Supermarkt bekommt … nichts Genaues weiß man nicht. Und schon gar nichts über die Herstellung des braunen Pulvers! Damit das nicht so bleibt, gründen sich derzeit kleine Kaffeeröstereien, die teils ihren Kaffee selbst auf eigenen

Plantagen etwa in Thailand anbauen und den Rohkaffee mild rösten. Das weckt Aromen, die dem normalen Filterkaffeetrinker bisher nicht bekannt waren. Der Röster vor Ort ist Ansprechpartner und Berater in allen Kaffeefragen mit dem man bei einer Tasse Kaffee nett fachsimpeln

„Coffee-to-know“ Viel Wissenswertes über den Kaffee und das Rösten erwecken - und davon sind über 800 verschiedene Aromen als Potential im Rohkaffee enthalten, benötigt man eine schonende Trommelröstung bei niedrigen Rösttemperaturen. Handwerklich und traditionell im Trommelröster gerösteter Kaffee wird bei Temperaturen bis zu 200 Grad geröstet und baut somit deutlich mehr der mitunter belastenden Chlorogensäure ab, als industriell gefertigter Kaffee. Aufgrund höherer Temperaturen bei der Röstung von Industriekaffee steigt auch die Belastung mit Acrylamid – ein Stoff, der als gesundheitsschädlich bekannt ist und beim Rösten mit hohen Temperaturen verstärkt auftritt.

Wussten Sie, dass es beim Kaffee nicht nur auf die richtige Bohnensorte ankommt, sondern dass die Verarbeitung des Kaffees eine wesentliche Rolle in

bezug auf die Bekömmlichkeit und den Kaffeegenuss spielt? Da ist Rösten eben nicht nur Rösten. Um die zarten und vielfältigen Aromen einer Arabica Bohne zu

Vielzahl feiner Kaffeearomen durch langsamere Niedrigtemperaturröstung Somit garantiert dem Kaffeegenießer die langsamere Niedrigtemperaturröstung


www.oekona.de

ÖKO & BIO

und nebenbei ein kleines bisschen die Welt retten kann! Im Folgenden finden Sie Beispiele von Kaffeeröstereien in der Ökona-Region.

Matthias Wutz beim Rösten

Gscheidhaferl - Kaffeeröstere in Bad Kötzting Leidenschaft für guten Kaffee – das ist etwas, das viele haben. Wenn die Leidenschaft für das Bohnengetränk aber so stark wird, dass jemand sich durch vorwiegend englischsprachige Fachliteratur fuchst, um sich in akribischer Fleißarbeit das Wissen darüber anzueignen, wie man die Bohnen selbst „gscheid“ rösten und dem näheren und weiteren Umfeld zu „am gscheidn Haferl Kaffee“ verhelfen kann, dann ist das schon ganz schön ungewöhnlich. Sowas gibt es in Bad Kötzting. Seit 2015 betreibt Matthias Wutz seine Kaffeerösterei und sein „Gscheid. HAFERL“ beginnt mehr und mehr, sich nicht nur selbst zu tragen, sondern auch Wutz´ Erwartungen zu übertreffen.

nicht nur eine Vielzahl feiner Kaffeearomen, sondern auch eine geringere Belastung mit Acrylamid und Chlorogensäure. Für mehr Kaffeegenuss! Mehr und mehr traditionelle Röstbetriebe und Kaffeemanufakturen etablieren sich in Deutschland und Bayern und überzeugen Ihre Kunden von der Aromavielfalt Ihrer Kaffees und von Ihrer Qualität.

KAFFEESEMINARE BARISTAKURSE RÖSTEREI KAFFEEZUBEHÖR EVENT AUSBILDUNG KAFFEEMUSEUM Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee! Sabine Troch Chef-Dipl.-Kaffee-Sommelière & Barista Sollerstr. 6, 82418 Murnau Tel.: 0170/3125535 www.diealpenkaffeeschule.de diealpenkaffeeschule@t-online.de

Ein gewagtes Vorhaben – mit Erfolg! Er war es einfach leid, für guten Kaffee im Internet auf Shoppingtour gehen oder etwa einen Stunde Fahrzeit in die nächste Rösterei auf sich nehmen zu müssen. Eine eigene Rösterei in Bad Kötzting,

das ist ein gewagtes Vorhaben. Doch mit Wutz hat einer das Heft in die Hand genommen, der es gewohnt ist, es auch mit steilen Wänden als Kletterer aufzunehmen.

Zahlreiche gesundheitliche Vorzüge Denn Kaffee bietet nicht nur Genuss, sondern auch zahlreiche gesundheitliche Vorzüge, wenn man auf einige Dinge achtet. So individuell die Ansprüche der einzelnen Kaffeetrinker, so vielfältig sind die Möglichkeiten, Kaffeegenuss bekömmlich zu gestalten. Allein die Wahl der richtigen Bohne in der Kombination mit der koffeinärmeren Zubereitungsart, können auch dem koffeinempfindlichen Kaffeetrinker seinen Kaffeegenuss ermöglichen. Hier lautet die Devise: Gewusst wie!

seminaren Wissen über die Bohne, das Rösten sowie die verschiedenen Zubereitungsformen zu erlangen. Das schöne Ambiente sowie die Möglichkeit, selbst Kaffee zu rösten und unterschiedlichste Kaffees aus aller Welt professionell zu verkosten (Cupping), macht den Besuch der Alpenkaffeeschule aus vielerlei Aspekten zum Genussmoment.

Kaffeeschule am Start Die Firma coffee-to-know (www.coffeeto-know.de) beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit den Fragen rund um den Kaffee und gibt Kaffeewissen in Form von Ausbildung, Vorträgen und Kaffeeseminaren weiter. Ab Februar 2017 sogar in einer traditionell bayerisch eingerichteten Kaffeeschule (www.diealpenkaffeeschule. de) in dem schönen Markt Murnau am Staffelsee. Hier haben Kaffeeinteressierte, Kaffeeliebhaber und Kaffeezweifler die Möglichkeit, in verschiedenen Kaffee-

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Sabine Troch Kaffee-Expertin Barista, Chef-Dipl.-Kaffee-Sommelière

Vortrag zum Thema Kaffee, Kaffeerösten und Kaffeegenuss von Frau Sabine Troch Freitag, 03.02.2017, 18.30 Uhr Straubinger Kaffeemanufaktur Krankenhausgasse 19 94315 Straubing halten.

11


www.oekona.de

12

ÖKO & BIO

„gscheid geröstet!“ Wichtig ist ihm, dass seine Kaffees nachhaltig hergestellt sind, hohen ökologischen Standards entsprechen und - „gscheid geröstet“ - vor allem echte Genussmomente bescheren. Geröstet wird vor Ort in Bad Kötzting, gleich am Kurpark nach dem traditionellen Trommelröstverfahren, und mit modernster Technik wird jede Charge überwacht. Bestprämierter Biokaffee ever „Nachhaltig“ bedeutet für ihn, nicht starr auf einschlägige Siegel fixiert zu sein, sondern vor allem Kaffee einzukaufen, beim dem er sich auf sein gutes Gewissen verlassen kann. So unterstützt er zum Beispiel ein Frauenprojekt in Nicaragua oder bietet mit dem „Peru Tunki“ den bestprämierten Biokaffee der Welt an – als Filter- und Espressoröstung. Daneben gibt es mit Kreationen wie „gscheid.guad“, „siebn.gscheid“ oder „gscheid.stoark“ eigene Mischungen für jeden Geschmack, egal ob für Filterkaffee, Vollautomat oder Espressomaschine. Nicht zuletzt ist ein unschlagbares Argument, dass Wutz weiß, wo sein Kaffee herkommt und wie man aus ihm ein echtes Gscheid.HAFERL macht: „Kaffee. Gscheid. Guad.“ Mehr Infos unter: http://www.gscheid-haferl.com/

Kaffeerösterei Chamer Land im Rathaus Cham I Vom Rohkaffee bis zur fertigen Packung live dabei sein und bei Kaffee und Kuchen die besondere Atmosphäre genießen.

Zubehör und Kurse Neben einer großen Kaffee-Vielfalt bietet die Kaffeerösterei Chamer Land auch Zubehör für die bestmögliche Zubereitung, Kurse, individuelle Liefermodelle, eigene Kaffee- und Espresso-Kreationen für Gastronomie und Unternehmen. Er-

„Kaffeerösterei Chamer Land“ kann aber jeder guten Gewissens genießen. Wittman erklärt: „Wir lieben und leben tagtäglich Kaffee in all seinen faszinierenden Facetten und Möglichkeiten. Neben der Rösterei haben wir uns bereits seit 2012 eigene Kaffeehügel in der Bergwelt Thailands aufgebaut, arbeiten zudem sehr eng mit vielen anderen Kaffeebauern zusammen und importieren deren Rohkaffees in höchster Qualität, teils in Verbindung mit selbst ins Leben gerufenen Hilfsprojekten. Mehr Infos unter www. kaffeeroesterei-chamer-land.de.

Kaffee-Highlight im Chamer Rathaus Ein weiteres KaffeeHighlight ist ab Mitte Dezember im Chamer Rathaus zu finden, nämlich die „Kaffeerösterei Chamer Land“ von Jürgen Wittmann. In den historischen Gemäuern des Rathauses der Stadt Cham, ist er mit seiner Kaffeerösterei zu Hause. Er fühlt sich dem regionalen Handwerk, Transparenz, Qualität und Individualität sowie Leidenschaft verpflichtet. Sein Faible ist seine Arbeit wie er sagt: „von der Kultivierung, Ernte und Verarbeitung in den Ursprungsländern aus allen Teilen der Welt bis hin zur schonenden Röstung des Rohkaffees zu unterschiedlichen, harmonischen Spezialitätenkaffees, in Verbindung mit deren Zubereitung.“

Jürgen Wittmann am Röster

gänzend gibt es zwei weitere wunderbare Naturprodukte in der Kaffeerösterei Chamer Land: Tee und Schokolade, teils aus Eigenimport und regionaler Herstellung. Mit Kaffee für eine bessere Welt Dass eine Tasse Kaffee noch keine Gastronomie und eine kleine Rösterei noch keinen Weltfrieden macht, ist klar. In der

Barista-Schulung in der Straubinger Kaffeemanufaktur mit Sabine Troch

Große Geschmacksvielfalt bei der Straubinger Kaffeemanufaktur Alle Kaffees aus Marco Kells Kaffeemanufaktur werden handwerklich und sortenrein im traditionellen Trommelröster in Straubing geröstet. Dies garantiert den Kunden bekömmlichen und gesunden Kaffeegenuss mit einem großen Spektrum an Kaffeearomen sowie


www.oekona.de

ÖKO & BIO

die für den Kaffee notwendige Frische. Kaffeekunden können zwischen blumigen und fruchtigen Kaffees aus Afrika, den schokoladigen und nussigen Kaffees aus Lateinamerika sowie den rassigen und nach Gewürzen schmeckenden asiatischen Kaffees auswählen. Kell röstet sortenrein und bei niedrigen Temperaturen. Nur das ermöglicht diese große Geschmacksvielfalt. Qualitätskontrollen in Form von Cuppings Alle Mitarbeiter der Straubinger Rösterei sind in Kaffeefragen geschult und ausgebildet. Dadurch bekommt jeder Kunde eine individuelle und fachkundige Kaffeeberatung. Ständige Qualitätskontrollen in Form von Cuppings sind selbstverständlich. Im kleinen Kaffeehaus in der Krankenhausgasse 19 in Straubing werden die Kaffeegetränke liebevoll zubereitet und in Begleitung von hausgemachten Kuchenschmankerln über die Ladentheke gereicht. Kaffeehauskunden dürfen gerne auch einen Blick auf die Produktion und den Röster werfen. Aromavielfalt des Kaffees erkunden und Barista Kurse erleben Regelmäßig werden professionelle Cuppings veranstaltet, in denen Kunden mit der Unterstützung eines KaffeeSommeliers die Aromavielfalt der Kaffees erkunden können. Und für die Profis unter den Kaffeegenießern gibt es zusätzlich Barista Kurse, in denen zum Beispiel der Umgang mit der Siebträgermaschine erlernt werden kann. Mehr Infos unter: www.straubingerkaffeemanufaktur.de

Kaffeerösterei Kirmse aus Zwiesel – Fairer Genuss Als eine der wenigen Kaffeeröstereien in Deutschland pflegt auch die Kaffeerösterei Kirmse die Kunst des Kaffeeröstens noch wie zu alten Zeiten. In kleinsten Mengen, von kleinen Kaffeeplantagen kommend, werden die Kaffeesorten direkt importiert. Fairer Handel und Bio–Qualität Nachhaltigkeit, Umwelt- und Sozialverhalten liegen der Kaffeerösterei Kirmse besonders am Herzen. Man kennt die Herkunft jedes einzelnen Rohkaffees und das ist Kirmse äußerst wichtig. Außerdem findet man dort leckere FairtradeSchokolade von Zotter. Sämtliche Kaffeesorten von Kirmse sind Bio-Kaffees und fair gehandelt. Gerne kann man sich davon im Kaffee-Shop überzeugen. Übrigens, im Kaffee- & EspressoShop findet man auch das besondere

Kaffee-Projekt „Lampocoy“ vor, Kirmses guatemaltekischen Kaffee. „Kaffee deLuchs“ Als Nationalpark-Partner mit einem ganz besonderen, biologisch-organisch angebauten und fair gehandelten „Kaffee deLuchs“ liegt die Zwieseler Kaffeerösterei Kirmse voll im Trend. Beim Kauf tragen Kunden mit je einem Euro pro Packung aktiv dazu bei, dass die Forscher des Nationalparks Bayerischer Wald den Lebensraum des Luchses erhalten und die Akzeptanz für diese elegante Raubkatze verbessern können. Wie der Tagespresse immer wieder zu entnehmen ist, ist dies auch dringend notwendig. Adresse: Kaffeerösterei Kirmse, Prälat-Neun-Straße 4, 94227 Zwiesel. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 17 und samstags von 9 bis 13 Uhr. Mehr Infos unter: www.kaffeeroesterei-kirmse.de

Fortsetzung auf der nächsten Seite

13


www.oekona.de

14

ÖKO & BIO

Morenito Kaffee in Demeter-Bio-Qualität

höchste Sorgfalt im Einkauf, beim Rösten und der Zubereitung. Geröstet wird im Café 190° übrigens im alten Kugelröster aus den 20er Jahren. Das erfahren Barista-Team serviert Kaffee der schmeckt und auch gut aussieht. Bei Frühstücken im 190° werden Snacks, Käsespezialitäten, Brote und Backwaren von regionalen Produzenten serviert.

In der Bio-Hofrösterei Hess in Hengersberg im Bayerischen Wald wird mit liebevoller Handarbeit Spitzenkaffe in schonender Langzeitröstung hergestellt. So entsteht Kaffee mit extrem niedrigem Säuregrad, ausgezeichnetem naturbelassenen Geschmack und hoher Magenverträglichkeit. Auch Sonderröstungen sind aufgrund des kleinen Rösters jederzeit möglich. Der Kaffee wird nach Bedarf frisch geröstet, alu-frei verpackt und nicht vakuumiert. Auch Spezialitäten wie Getreidekaffee oder Wildkaffee sind im Versand erhältlich. Mehr Infos unter: www.morenito-kaffee.de

Bio-Kaffeerösterei Hess demeter-zertifiziert

Besonderheiten & Spezialitäten im Café 190° Eine davon ist sicher die Tradition in der Herstellung feinster Kaffees. Von Hugo bis Heiko steht der Name Rehorik seit 4 Generationen für beste Qualität und

Hinterweinberg 7 • 94491 Hengersberg Tel. 09901/903419 • Fax 09901/948175 Mail: hessmp@web.de www.morenito-kaffee.de

Café 190°, Am Brixener Hof 6

Rehorik - Regensburger Kaffeerösterei seit über 80 Jahren In der hauseigenen Kaffeerösterei in der Regensburger Innenstadt wird mit 85-jähriger Tradition feinster Röstkaffee im traditionell handwerklichen Langzeitröstverfahren hergestellt. Hochwertige Rohkaffees aus Zentral- und Südamerika, Asien und Afrika werden schonend bei niedrigen Temperaturen geröstet. Dadurch werden die Kaffees aromatisch und gut verträglich. Rösterei-Führungen können jederzeit auf Anfrage gebucht werden.

Regensburger Feinkost Die große Auswahl an Kaffees, Süßwaren, Delikatessen und Tee, sowie das Wein & Spirituosensortiment mit über 500 verschiedenen Produkten aus nah und fern lassen keine Wünsche offen. Zahlreiche Geschenkartikel, darunter hochwertige Accessoires für Wein und Kaffee, werden individuell und mit Geschick zu hochwertigen Präsenten zusammengestellt. Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur, faire Arbeitsbedingungen und beste Qualität beim Anbau und Verarbeitung der Produkte stehen im Vordergrund.

Heiko Rehorik am Kugelröster

Rehorik findet man drei Mal in Regensburg: Kaffeerösterei & Weinkeller, Käseladen, 190° Café, Am Brixener Hof 6 Kundenparkplatz vor Ort Weingalerie, Gesandtenstraße 16 Ecke Glockengasse Zufahrt zur Weinhandlung erlaubt Kaffeebar & Feinkost, Donau-Einkaufszentrum Kostenloses Parkhaus vor Ort Nähere Infos findet man bei: www.rehorik.de Es ist eine wahre Freude, diese neue alte Welt des Kaffees zu entdecken. Kaffeefreuden empfehlen wir eine regelrechte Kaffee-Fahrt in unserer Region zu unternehmen. Es gibt dabei wirklich viel zu entdecken, zu genießen und zu erfahren, - aber nicht „coffee to go“ sondern „coffe to know“.

Barista will gelernt sein

Redaktion Ökona


© 123rf // Evgeny Karandaev

www.oekona.de

ÖKO & BIO

Geschenkideen, originell und regional „Nichts kommt schneller als Weihnachten“ ist eine Feststellung, die schon so mancher vielbeschäftigte Zeitgenosse, meist Selbständige(r) oder engagierte Angestellte(r), erfahren hat und dann geht der hektische „Run“ los in der „staden Zeit“. Da wir dieses Problem des weihnachtlichen Geschenkdrucks kennen, haben wir hier so ein paar besondere Sachen zusammen gestellt, die einige spätberufene Schenker auf eine Idee bringen könnten. Es gibt süßes, scharfes, hochprozentiges, gesundes, elegantes und spezifisches. In der Kategorie „süß“ empfehlen wir die „Bayerwaldpraline“.

Die Bayerwaldpraline – das Original Genießen Sie handgefertigte Pralinenspezialitäten mit Spirituosen aus dem Bayerischen Wald

zweites Standbein zusätzlich zu seiner Baumschule in Viechtach aufgebaut. Arnica-Einreibung, Beinwell-Creme und weitere ArnicaProdukte sowie verschiedene Kräutergeister und Liköre können außer in Viechtach auch in diversen Kloster- und Hofläden, auf Bauernmärkten oder im Internet bestellt werden. www.baumschule.koeppl.de

in verschiedenen Geschäften in unserer Region gekauft werden, wie z.B. Edeka Bugl und Edeka Moder oder bei ihm selbst bestellt werden. Die Chili Schoten baut er selber an oder kauft sie aus regionalem Anbau dazu. Franz Dietl findet man in Taussersdorf 2, 94362 Neukirchen, per Email unter franzdietl@gmx.net oder Tel 09965/801922 und 0152/54160090 Im hochprozentigen Bereich überzeugt Gerhard Liebl’s Whisky „Coillmòr Bayerische Weihnacht 2016 Edition Peated Port Single Cask“.

Durchaus als elegant können die Zirbenholzprodukte der Schreinerei Brey bezeichnet werden.

www.bayerwaldpraline.de

Eine köstliche

( Geschen k-) Idee Aus der Arberkonditorei von Bernhard Bachl kommt die Bayerwaldpraline. Diese Pralinenspezialität wird mit viel Liebe und Sorgfalt in mühevoller Handarbeit hergestellt. Es werden nur ausgesuchte, hochwertige Rohstoffe und Spirituosen aus regionalen Brennereien verwendet und enthalten keine Farbstoffe oder Konservierungsmittel. Qualität die man schmeckt! Erhältlich ist die Bayerwaldpraline in etlichen Geschäften von Zwiesel über Arnbruck bis Cham oder auf: www.bayerwaldpraline.de Wer lieber scharfe Sachen schätzt, dem sei die Chili-Sauce von Franz Dietl empfohlen. Die Chili Sorten Habanero und Caroline-Reeper, eine der schärfsten Sorten, zu Deutsch Sensenmann, sind der Grundstoff für Franz Dietl`s „COLE`S“ Chili Sauce, an der er seit 15 Jahren experimentiert. Nun ist das Rezept perfekt und die Sauce kann seit einem halben Jahr

Stark getorftes Gerstenmalz aus Schottland, das kristallklare und besonders weiche Bergquellwasser des Bayerischen Waldes verleihen diesem Whisky seinen weichen Charakter. Kenner spüren am Gaumen seinen warm-wuchtigen, fein rauchigen Körper mit Fülle, Charme und guter Struktur. Durch die 6-jährige Lagerung auf einem 500 Liter Port Butt geben die 46% vol. dem Whisky einen fülligen Körper mit Kraft und Ausdruck. Trotzdem ist der Alkohol gut gebunden und ausbalanciert. Ein Feuerwerk von rauchig-phenolischen Anklängen. Ideal für einen schönen Zigarrenabend am Kaminfeuer. Noch mehr Infos gibt es auf http://brennerei-liebl.de Kommen wir zu etwas eher gesünderem: zu den Arnika-Produkten der Baumschule Köppl Seit 2001 hat sich Barthl Köppl mit dem kontrolliert biologischen Anbau von Heilpflanzen wie Arnika, Beinwell, Echinacea und die Pimpernuss, und deren Weiterverarbeitung, ein

In der Schreinerei kommt in den letzten Jahren vermehrt Zirbenholz zum Einsatz. Vor allem Betten werden aus diesem aromatischen Naturmaterial gefertigt. Die im Zirbenholz enthaltenen ätherischen Öle sorgen für einen erholsamen Schlaf. Aber auch Dosen, Brotbehälter, Zirbenkissen und verschiedene Dekogegenstände werden aus diesem besonderen Material gefertigt. Eine Spezialität sind Schalen mit Blattvergoldungen. Auch Wellnessartikel wie Zirbenöl, Zirbengel zum Einreiben, Zirbenduschgel sowie der bekömmliche Zirbenlikör werden Angeboten. Mehr an Informationen, siehe www.brey-holztechnik.de Etwas spezifisches finden spezielle Geschenksucher bei Rudi Hettenbach`s Meisterbetrieb für Autosattlerei & Polsterei

In Bad Kötzting fertigt er Posterarbeiten aller Art, sowie Oldtimer Restaurationen, Anhängerplanen oder Cabrio Verdecke u.v.m. Daneben bietet er rund um Bogensport & Mittelalter u.a. Bögen und Pfeile, Ausrüstung für traditionelles Bogenschießen, Bogenvermietung, EinsteigerFortsetzung auf der nächsten Seite

15


www.oekona.de

16

ÖKO & BIO

Ausstellung und Verkauf

beratung, Leder Gürtel, Leder Beutel und Taschen, Workshops in Lederverarbeitung (z.B. Messerscheiden, Gürtel, Pfeilköcher, Punzieren usw), Pfeil und Bogenbau, sowie auch Mittelaltermöbel. Wie gesagt, wer das Spezielle sucht, ist hier richtig. AUTOSATTLEREI & POLSTEREI, BOGENSPORT & MITTELALTER, Hettenbach Rudolf, Waldschmidtstrasse 1, 93444 Bad Kötzting, Tel 09941/606 420, Mobil 0177/742 967 8 info@autosattlerei-hettenbach.de, www.hr-holle.de

So, nun hoffen wir, dass dem einen oder anderen geholfen werden konnte. Wer jetzt noch nicht die zündende Idee hatte und den Weg nach Roding nicht scheut, kann durchaus mal in der Schmid-Passage, in der Schulstrasse 8-10 vorbei schauen und sich überraschen lassen.

von Produkten aus der Region! Anbieter mögen bitte Kontakt aufnehmen unter

info@regionallust.de

Wir wünschen ein frohes Weihnachts-Frieden-Fest und ein gesundes neues Jahr! Redaktion Ökona

Aus einem reichhaltigen Angebot an ausgewählten ökologischen Produkten.

Unsere BIO-Geschenkideen zum Fest: örbe

Barone Pizzini Franciacorta: Edler Sekt aus der Lombardei Hergestellt nach der Champagner-Methode – Goldmedaille Bioweinpreis 2016.

Guerzoni Demeter Aceto Balsamico di Modena Oro 9 bis13 Jahre Eichenholzfasslagerung machen diesen Aceto Balsamico zum König unter den Balsamessigen.

Über 200 BIO-Weine und Spirituosen!

Savigni Prosciutto und Salami aus der Toskana

Individuelle Geschenkk & Weinpräsente:

für Familie, Die ideale Geschenkidee en! Freunde und Firmenkund

Farthofer Edelobstbrände aus dem Mostviertel Marille und Zwetschge im Maulbeerfass.

Tartuflanghe Trüffelöl und Trüffelbutter aus Alba, Piemont Neue Bio-Linie vom Top-Produzenten mit echtem weißen Trüffel.

Wildschweinsalami, Fenchelsalami, Coppa, Lardo, Rohschinken und vieles mehr vom kleinen Familienbetrieb.

Donaugasse 4 · Straubing 09421/81822 · www.justland.de Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 9 bis 17 Uhr

Zusätzlich haben wir an den Adventsamstagen (26.11., 03.12., 10.12. und 17.12.2016) von 10 bis 14 Uhr geöffnet.


www.oekona.de

KUNST & KULTUR

ANZEIGE

Marketerie Kunstwerke aus Holz von tiefgründiger Symbolik und Mythologie

Schmuckanhänger mit Halbedelsteinen gefasst in edle Hölzer.

werk bekannt. Darunter versteht man die Verarbeitung von Holzfurnieren verschiedenster Hölzer zu Bildern. Seine gestalterischen Anfänge liegen in der Fertigung von (Klein-) Möbeln wie Sideboards oder Kommoden bis hin zu Bildern, Schatullen und filigranen Schmuckstücken. Jedes Stück ist ein Unikat und besticht durch seine detaillierte Ausarbeitung und Liebe zum Detail.

Betritt man Thomas van Essens Ausstellungsraum, stellt sich schnell das Gefühl ein, als befände man sich in einer Schatzkammer, deren Schönheit sofort in den Bann zieht. Schätze aus Holz unterschiedlichster Farbschattierungen und Formen zieren den Raum, von Kommoden und Schatullen über Bilder bis hin zu außergewöhnlichsten Kettenanhängern. Holz und Indien – zwei Säulen im Leben des Holzkünstlers Holz ist bereits seit van Essens Kindheit zentraler Pfeiler seines Lebens. Nach einer klassischen Schreinerlehre mit anschließender Meisterprüfung führte sein Lebensweg ihn immer wieder nach Indien. Ein Land das ihn seither fasziniert und seine künstlerische Arbeit leitet. Der Arbeitsstoff Holz bietet als Fundament eine Vielzahl von gestalterischen Möglichkeiten und alle in Indien gesammelten Erfahrungen und Erlebnisse bilden die filigranen Details. Handwerk und Kunst, dennoch nicht das klassische Kunsthandwerk Marketerie ist der eigentliche Fachbegriff für van Essens Arbeit, weitläufiger jedoch unter dem Ausdruck Intarsienkunst bzw. – hand-

Schubkasten - Türme aus Nussbaum / Kirschbaum

Kirschbaum - Hängeschränkchen mit Marketerie. Motiv von M.C. Escher. Intarsia 108 bei www.dawanda.com und www.etsy.com Mittlerweile ist aus der Hobbyarbeit ein eigenes Gewerbe mit Ausstellungs- bzw. Geschäftsraum geworden, wo Thomas seinen Kunden seine Arbeit erläutert und Exponate gekauft werden können. Seine Schätze können auch unter dem Namen intarsia 108 bei dawanda.com und etsy.com online bestellt werden. Ein freier Geist im Hier und Jetzt Thomas van Essen, ein Kind der HippieBewegung, hat sich den Geist dieser Zeit bis heute bewahrt. Freiheit und das Leben im Hier und Jetzt prägen seine Lebensphilosophie. Diese beiden roten Fäden spiegeln sich auch in seinen Kunstwerken wider, die allesamt von tiefgründiger Symbolik und Mythologie durchzogen sind. Ein Besuch des Ausstellungsraumes lohnt sich! Wer das Besondere und einzigartige Stücke für sich oder ein Geschenk für einen lieben Menschen sucht, wird hier fündig!

Kleinmöbel - Schubkasten aus Mahagoni und Birkenmaser “Wolkenphantasie”. Größe: L/B/H 52x37x10cm

Redaktion Ökona / Melanie Zitzelsberger

Schmuckkästchen `Baum´, aus Zitronenbaumholz, Nussbaummaser, tropisches Maserholz.

Thomas van Essen - Intarsienarbeiten Kontakt: Thomas van Essen Leitenfeld 1 I 94256 Drachselsried Tel.: 09945/943866 E-mail: tom_van_essen@web.de

17


Foto: www.thermo-natur.de

Natürlich warm und nachhaltig wohlfühlend Dämmstoffe aus natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen für zukunftsfähiges Bauen

Ökologisches nachhaltiges Bauen ist ein Thema, das immer mehr Bauherren beschäftigt, denn das Haus, in dem man einen großen Teil seines Lebens verbringen will, soll einem ein Wohngefühl geben, dass zu einem nachhaltigen Wohlfühlen wird. Wohlfühlen hat mit Gesundheit zu tun und wer will schon Baustoffe verwenden, die einerseits vielleicht monetär sehr billig sind, andererseits aber Auslöser für Unannehmlichkeiten sein können. Da geht es bei der Entscheidung, welche Baustoffe man haben will, schon los mit dem Gefühl. Wenn wir zukunftsfähiges Bauen mit höchstmöglicher Umweltfreundlichkeit, Minimierung von gesundheitlichen Risiken für die Bewohner, wie z.B. die Vermeidung gesundheitsschädlichen Flammschutzmittel und langer Lebensdauer mit hoher Werthaltigkeit der Häuser definieren, dann ist der Einsatz von Bauprodukten aus der Natur wohl eine zwingende Notwendigkeit. Dämmstoffe zählen vom Volumen her zu den wichtigsten Produkten bei Haus- und Gewerbebau. Der Einsatz nachwachsender Rohstoffe schont wertvolle fossile und mineralische Ressourcen. Dabei spricht man über die

Bauökologie. Die sehr gute Ökobilanz, von der Rohstoffgewinnung bis zur Entsorgung, macht diese Dämmstoffe aus bauökologischer Sicht so wertvoll. Eine wichtige Rolle spielt die Baubiologie. Natürliche Dämmstoffe erfüllen zentrale Forderungen der Baubiologie. Sie tragen zu einem behaglichen Wohnklima bei und minimieren gesundheitliche Risiken. Bautechnik und Bauökonomie Ein sehr wichtiger Faktor sind bauphysikalische Eigenschaften mit sehr sicheren Konstruktionen für eine lange Lebensdauer. Neben den genannten ökologischen und baubiologischen Vorteilen, führt dies zu einem bedeutenden ökonomischen Vorteil für die Baufamilien und Investoren. Häuser und Gewerbebauten in dieser zukunftsfähigen Bauweise bleiben dauerhaft werthaltig, benötigen wenig Unterhalts- und Sanierungskosten und dürften einen hohen Wiederverkaufswert sichern. Nicht zu vergessen sind baurechtliche Aspekte. Die erforderlichen Untersuchungen und Prüfergebnisse zur entsprechenden Einstufung der Dämmstoffe in Brand-

schutzklassen sind vorhanden und somit der Erhalt bauaufsichtlicher Zulassungen oder DIN-Anforderungen. Für die Architekten stellen die Hersteller und der Handel notwendige technische Daten und Ausschreibungshinweise für die Angebotseinholung zur Verfügung. Das Handwerk hat in den vergangenen Jahren viel Erfahrung in der Verarbeitung gesammelt. Eine wachsende Anzahl Verarbeiter unterstützt aktiv ihre Kunden beim Einsatz von naturnahen Dämmstoffen. Auch durch den Handel erhalten die Baufamilien seit ca. 30 Jahren Unterstützung durch engagierte ökologisch und baubiologisch orientierte Fachhändler, die eine nicht unerhebliche Aufbauarbeit geleistet haben und durch viel Überzeugungsarbeit ökologische Dämmstoffe am Markt etabliert haben. Die sehr positiven Erfahrungen der Kunden überzeugen auch so manchen Bedenkenträger. Es gibt viele Gründe diese Produkte am Bau einzusetzen Baufamilien und Hersteller von Gewerbebauten kann ich nur ermuntern, sich aufgrund der geschilderten ökologischen, baubiologischen und ökonomischen Vorteile für Dämmstoffe und sonstige


www.oekona.de

BAUEN & WOHNEN

Bauprodukte aus natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen zu entscheiden. Eine Auswahl an Produkten gibt einen ersten Überblick über die Varianten an ökologischen Dämmstoffen. Holzweichfaserplatten der Fa. DHD Doser aus Pfronten im Allgäu Die Besonderheit dieser HolzfaserDämmsysteme für Fußböden, Deckenund Wandbereiche ist, dass diese im sogenannten Nassverfahren, also ohne künstliche Bindemittel, hergestellt sind. Es sind keine Flammschutzmittel enthalten. Diese Dämmsysteme sind praktisch vom Handwerker für Handwerker gemacht und speziell entwickelt, um einfach und praktisch in der Anwendung zu sein. Das DHD 50 Dämmelement ist durch den speziellen Stufenfalz vielfältig einsetzbar. Durch eine genial einfache Rand-ProfilForm lässt sich dieser Baustoff in den unterschiedlichsten Bereichen für den Schall- und Wärmeschutz einsetzen, so z.B. als Trittschalldämmung im Fußbodenaufbau oder als Beplankung im Holzrahmenbau außen und innen. Zellulosedämmstoffe von isofloc und Dämmstatt Die losen, einblasbaren Zellulosedämmstoffe werden aus aufgefasertem Zeitungspapier hergestellt. Dabei ist die technisch hochwertige Zweitnutzung des Tageszeitungspapiers durch die Wiederverwertung des Papiers als Zellulosedämmstoff ein regelrechtes stoffliches Upcycling. Der Dämmstoff besitzt

ACHTUNG! Dämmstoffe aus Polystyrol sind seit Oktober 2016 „gefährliche Abfälle” Seit dem 30.09.2016 werden mit dem Flammschutzmittel HBCD (Hexabromcyclododekan) behandelte Dämmstoffe als gefährliche Abfälle eingestuft, sofern dessen Gehalt 1.000 mg/kg erreicht oder überschreitet. Grundlage dafür ist die Novelle der POP-Verordnung ((EG) Nr. 850/2004), welche den Umgang mit Abfällen regelt, die persistente organische Schadstoffe (POP) enthalten. Betroffen sind hier vor allem Dämmstoffe aus Polystyrol (z.B. Styropor/Styrodur). Hier ist grundsätzlich davon auszugehen, dass sie HBCD-haltig sind und die Schadstoffkonzentration über dem Grenzwert liegt. Diese werden nämlich nun als “gefährliche Abfälle” eingestuft und sind nur aufwändig in SondermüllVerbrennungsanlagen oder dafür speziell zugelassenen Anlagen zu entsorgen. Nach Einschätzung des Umweltbundesamtes sind “erhebliche Entsorgungskosten” für die Hausbesitzer zu erwarten.

isofloc − das Original ®

www.isofloc.de

dabei immer noch die positiven holzähnlichen Eigenschaften der Dämmung. Außerdem kann Zellulose gut mit Feuchtigkeit umgehen, diese puffern und wieder abgeben. Besitzer eines mit Zellulose gedämmten Hauses leben also in einem Wohlfühlhaus, da ein natürlicher Feuchtehaushalt im Raumklima gegeben ist. Der Einsatz von Recyclingmaterial ist aktiver Ressourcenschutz. Die Zellulosedämmstoffe von isofloc und Dämmstatt wurden daher mit dem FSC®-Label ausgezeichnet. Die Zellulosefasern tragen neben der natureplus-Zertifizierung daher auch das FSC®-Logo und wurden in der Schweiz von KBOB als nachhaltigster Dämmstoff ausgewiesen. Fortsetzung auf der nächsten Seite

19


www.oekona.de

20

BAUEN & WOHNEN

Upcycling vom Jutesack zum leistungsstarken Naturdämmstoff Kakao- und Kaffeebohnen werden in hochwertigen Jutesäcken importiert. Die meisten werden bis dato nach nur einmaliger Verwendung vernichtet. Ein bayerisches Unternehmen macht aus den Säcken durch „Upcycling“ seit Kurzem einen wohngesunden Naturdämmstoff. Gemeinsam mit Ritter Sport entstand beim Naturdämmstoffspezialisten THERMO NATUR die Idee, die Jutesäcke einem zweiten Lebenszyklus zuzuführen. Das Ergebnis eines sogenannten UpcyclingVerfahrens ist ein leistungsstarker und ökologisch reiner Dämmstoff.

Aus Kakaosäcken werden Dämm-Matten

ständig. Auch hinsichtlich der weiteren bauphysikalischen Eigenschaften, wie etwa dem sommerlichen Hitzeschutz, zeichnet sich Jute als Dämmmaterial aus. Darüber hinaus ist es schimmelresistent sowie hygienisch und gesundheitlich unbedenklich und erfüllt hohe Ansprüche an Wohngesundheit. Mehr Info bei: www. thermo-natur.de

Ökologisch Bauen ist der Wunsch vieDÄMMSTOFFE ler Bauherren. Das Wissen darüber ist FÜR VORDENKER. nicht unbedingt sehr GESUND UND verbreitet. Dieser NATÜRLICH Beitrag mag einen kleinen Einblick in ENERGIE SPAREN. diese Kenntnisse geben, aber es gibt www.thermo-natur.de noch viel mehr darüber zu erfahren. Aufbereitung der Jutefasern Daher bietet der Ökona Förderverein e.V. Die Kakaosäcke von Ritter Sport werden in Vorträge an, in denen das Thema mit alihre Faseranteile zerkleinert und mit Soda len Aspekten erläutert und darüber inforimprägniert. Das macht die Jute brandbemiert werden soll. Dabei haben wir auch

die Möglichkeit auf Fragen einzugehen und zu beantworten. Vielleicht konnte ich mit meinem Beitrag Ihr Interesse wecken und kann Ihnen bei den Vorträgen noch mehr Wissen über ökologisches Bauen, Baubiologie und alle dabei wichtigen Kenntnisse vermitteln. Vortragstermine Donnerstag, 26. 01.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, C.A.R.M.E.N., Schulgasse 18, 94315 Straubing Donnerstag, 09. 02.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, Klostermühle Cham, 93413 Cham/Altenmarkt Freitag, 17. 02.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, Gasthaus „Zum Goldenen Löwen“, Alte Regensburger Str. 18, 93183 Kallmünz Mitglieder des Ökona-Fördervereins haben freien Eintritt. Nichtmitglieder einen Unkostenbeitrag von 3 € zu entrichten. Mitglied im

e.V. Förder verein

Franz Reiner Baubiologe IBN Kontakt: Reiner Natürliches Bauen & Wohnen Bärndorf 3, 94327 Bogen 09422-805546, 09422-805548 info@reiner-naturbau.de www.reiner-naturbau.de

Im Winter warm, im Sommer kühl Ökologisch bauen, nachhaltig dämmen und gesund wohnen Bei diesem sehr fortschrittlichen und zertifizierten Dämmverfahren wird Zellulose- oder Holzfaser in die zu dämmenden Gefache eingeblasen. Zellulosedämmstoff wird aus recycelten Zeitungspapier hergestellt und besitzt positive holzähnliche Eigenschaften: Er leitet Wärme kaum und so bleibt die wertvolle Heizenergie im Winter im Haus. Im Sommer dringt die Außenwärme kaum ins Innere und sorgt für kühle und gleichmäßige Innentemperaturen. Zudem kann Zellulose am besten von allen Dämmstoffen mit Feuchtigkeit umgehen, diese ohne Schimmelbildung in den Zellen speichern und wieder abgeben. Besitzer eines Zellulose-gedämmten Hauses leben somit in einem atmungsaktiven Wohlfühlhaus, da ein natürlicher Feuchteausgleich gegeben ist.

Der Dämmstoff wird lose vom LKW weg in die Gefache eingeblasen


www.oekona.de

BAUEN & WOHNEN Auch in Sachen Brandschutz verhält sich Zellulose wie Massivholz. Eine große Stärke der Zelluloseeinblasdämmung ist, dass weder Schmelzen noch (brennendes) Abtropfen bei Beflammung oder Brand stattfindet. Der oberflächlich verglommene Dämmstoff behält dadurch die Dämmstoffstruktur und damit auch die dämmende Wirkung bei hohen Temperaturen. Der Glimmprozess in das Innere des Dämmstoffes wird durch diese Einflüsse verlangsamt und die Abbrandzeit reduziert sich. Und letztlich findet auch derjenige, der Ruhe wünscht, dank hoher Rohdichte die optimale Lösung für sein Zuhause. Schallschutz auf hohem Niveau – das macht den Wohnkomfort perfekt. Und das Beste: Neben all diesen Vorteilen schont man gleichzeitig die Umwelt. Kein anderer industriell gefertigter Dämmstoff ist so ökologisch wie der Zellulosedämmstoff. Die energiearmen Produktionsschritte verlängern den Lebenszyklus des wertvollen Recyclingmaterials Papier und nach Abbruch ist das Material ebenfalls recyclingfähig. Entscheidende Vorteile gegenüber den konventionellen Dämmverfahren Bei der Verarbeitung werden die flockigen Zellulosefasern mit Druck in Hohlräume aller Art, wie Sparrenfelder, Holzrahmenwände, Fehlböden, Traufabseiten und um Pufferspeicher geblasen und passen sich jeder Form exakt an – so wird bis in die verstecktesten Winkel lückenlos gedämmt. Zugerscheinungen sind dank der fugenfrei eingeblasenen Wärme-

von Lagerung, dem Transport großer Volumen, es fällt kein Verschnittabfall an. Ökologische sichere Dichtung der Gebäudehülle mit dem ProclimaSystem und Hanffaser Hand in Hand mit der ökologischen Einblasdämmung geht bei der Firma Knorr&Lorenz das bauökologische System von ProcliMoritz Döbbeling bringt Isofloc-Zelluloseeinblasdämmung ma mit Dampfbremsen und lückenlos in das Wandgefach ein. Verbindungsmittel und den Hanf-Dämmstoffen der Firma Hanffaser Uckermark, dämmebene ausgeschlossen. Die ökologidie ebenfalls in Deutschland hergestellt wersche Dämmfirma Knorr&Lorenz GmbH macht den. Diese Produkte weisen beste Werte im seit über 30 Jahren beste Erfahrungen mit Schadstofftest auf und sind frei von Weichmadem Marktführer Isofloc. Luftdichte Gefache chern und Halogenen. So werden bei der Sawerden sicher und staubfrei mit entlüfteter nierung und im Neubau die Wärmedämmung Einblastechnik befüllt. Auf nicht genutzten und Luftdichtung den aktuellen Erfordernissen zugänglichen oder abgehängten Decken angepasst. Diese werden bei einem unver(Dachboden/Kriechspeichern) bildet die Zelbindlichen Ortstermin ermittelt und der weitere lulosefaser offen aufgeblasen eine homogene Sanierungsverlauf mit den Bauherren beraten. und fugenlose Dämmschicht. Bei belüfteten Konstruktionen werden die Flocken während der Verarbeitung oder nachträglich leicht befeuchtet, um Verwehungen sicher zu Autor: Moritz Döbbeling vermeiden. So wurde z.B. der Bibliotheksbau Zimmerermeister und Geschäftsinhaber des Deutschen Museums in München zuverFirma Knorr&Lorenz GmbH lässig gedämmt. Die entscheidenden Vorteile Tel. 0941/ 8979472 gegenüber den konventionellen Dämmverinfo@knorr-lorenz.de fahren liegen in der Passgenauigkeit, der www.knorr-lorenz.de Verarbeitungsgeschwindigkeit, der Vermeidung

Hufer Holztechnik - das Prinzip ist einfach wie genial Dämmtechnik für Alt- und Neubau Die von Hufer entwickelten und produzierten Holzunterkonstruktionen finden ihre Anwendung für Boden, Dach und Fassade. Einfach Ein T-Träger besteht aus Kiefersperrholz und ist verbunden einem OSB- Grobspanplatte-Streifen (=Sparrenexpander) oder einem 60 x 60 mm KVH- Konstruktionsvollholz (=Universalexpander). Genial Die Produkte sind Multitalente. Mit dem Sparrenexpander werden Sparrenquerschnitte innen in einem Arbeitsgang erhöht und ausgerichtet. In Verbindung mit einem genuteten Dämmplattenstreifen entsteht die Unterkonstruktion für einen Fußboden. Mit dem Universalexpander wird z.B. das Dach nach außen erhöht oder eine Fassadenunterkonstruktion errichtet. Alle Produkte haben schlanke Querschnitte und sind damit hinsichtlich Wärmebrücken optimiert. Alle Produkte werden in Behinderten-Werkstätten hergestellt. Nähere Infos: www.daemmraum.de

ANZEIGE

21


www.oekona.de

22

BAUEN & WOHNEN

ANZEIGE

Semmler Holzbau – ein Unternehmen mit Sinn für Tradition und Moderne. Ökologisch bauen, gesund wohnen und individuell Wohnraum gestalten.

Jakob, Thomas und Maximilian Semmler – Holzbau Semmler schreibt nun schon in 5. Generation Geschichte

Ein modernes Holzhaus wird mit dem richtigen Partner in Sachen Planung und Handwerk allen Erwartungen und Ansprüche gerecht. Der Naturwerkstoff steckt dabei voller Potenzial. Angenehmes Raumklima, Individualität in ihrer schönsten Form und Nachhaltigkeit vom Feinsten machen Holzbau zu einer attraktiven Bauweise. Gegründet in Jahres 1900 Das Unternehmen Holzbau Semmler in Hemau steht bereits in fünfter Generation für Zimmermannsarbeit nach Maß. 1900 gegründet, verbindet das Unternehmen Tradition, Erfahrung und modernste Technologien auf höchstem Niveau. Das Team um die beiden Geschäftsführer Thomas und Maximilian Semmler beherrscht alle gängigen Bauweisen mit Holz. Ob Massivholz- oder Ständerbauweise, Holzfassade oder verputzt, traditioneller Baustil oder Bauhaus – das Unternehmen zeigt sich vielseitig und setzt alle Holzbauwünsche mit Leidenschaft, Fachkompetenz und Zuverlässigkeit um. Das Leistungsspektrum reicht dabei weit über den klassischen Neubau hinaus. Von der Planung bis zur Übergabe An- und Ausbauten, Aufstockungen und Sanierungsarbeiten erweitern das Portfolio des Traditionsbetriebes, der sich nicht nur als Handwerkspartner, sondern auch als Dienstleister rund um Holz versteht. Holzbau Semmler begleitet seine Kunden von der Planung bis zur Übergabe. Denn es zählt nicht nur der handwerkliche Auftrag alleine. Oberste Priorität sind eine

kompetente Betreuung und individuelle Beratung in allen Phasen – für beste Kundenzufriedenheit und einen erfolgreichen Projektabschluss. Red. Ökona Kontakt: Firma Holzbau Semmler 93155 Hemau | Rieb 5 Tel.: (09491) 9411-10 Fax: (09491) 9411-12 E-mail: info@holzbau-semmler.de Mehr Informationen bietet die Website www.holzbau-semmler.de


www.oekona.de

BAUEN & WOHNEN

ANZEIGE

Massive Multitasking-Decken Wohngesundes Heizen, Kühlen und Belüften inklusive Mehr Funktionalität, weniger Gewicht: Sowohl im Neubau als auch in An- und Umbauten können massive Systemfertigdecken mit ihren Vorteilen punkten. Sie sind deutlich leichter als konventionelle Ortbeton- oder Filigrandecken und weisen zusätzliche „innere Werte“ auf – etwa als Raumklimadecke mit integrierter Flächenheizung oder -kühlung beziehungsweise vorgerüstet für den zeitsparenden und wirtschaftlichen Einbau einer kontrollierten Be- und Entlüftung. Multitasking-Raumklimadecken lassen zugleich alle Freiheiten bei der Raumgestaltung: Von der freien Wahl des Bodenbelags bis zur flexiblen Möblierung bietet das System über das Heizen, Kühlen und Lüften hinaus weitere praktische Vorteile. Alle Details zur multifunktionalen Raumklimadecke gibt es unter: www.dennert-baustoffe.de

Ein harmonisches Gartenbild das ganze Jahr Die Pohl Gartenwelten schaffen Gärten fürs Leben Ein schöner Garten beginnt mit einer guten Idee, die zur Entwicklung eines Gartenbildes führt. Gemeinsam mit unseren Kunden bringen wir Vorstellungen und Wünsche zu Papier. Die Planung von Gärten ist ein anspruchsvolles Handwerk und eine hohe Kunst! Die Kenntnis von Topographie, Proportionen, Materialien, Biologie und Pflanzen sind die Werkzeuge zur Schaffung unseres Werkes. „Form followsfunction“ und „Goldener Schnitt“ Dabei berücksichtigen wir Grundsätze wie „Form followsfunction“, den„Goldenen Schnitt“, die Raumwirkung und Proportionen, um ein anhaltend harmonisches Gesamtbild zu schaffen. Ob puristisch einfach oder romantisch verspielt, der Garten muss zur Persönlichkeit des Eigentümers und der Architektur des Hauses passen. Damit dieses Gartenbild eine langjährige und anhaltende Freude bereitet, ist eine Ausführung mit hohem handwerklichen Können Voraussetzung. Unsere bestens geschulten Gärtner sind dafür Garant. Werterhalt bzw. Wertsteigerung von Haus und Grundstück Bereits in der Planungsphase denken wir an die weitere Entwicklung und Erhal des Gartenbildes. Denn ein Garten ist ein lebendiger, wachsender Organismus, der sich erst nach dem Bau in seiner vollen Raumwirkung zum gewünschten Gartenbild entwickelt. Wichtig sind hierbei gewisse Pflegemaßnahmen, die den Garten in die gewünschte Richtung lenken. Durch eine gärtnerisch fachgerechte Entwicklung wird der Garten und damit die Gesamtheit von Haus und Grundstück von Jahr zu Jahr wertvoller, was zum Werterhalt bzw. Wertsteigerung beiträgt! Professioneller Begleiter zur Seite gestellt Wir vertreten die Auffassung, dass ein ganzheitlicher Garten nur optimal gelingt, wenn die Schritte. - Idee - Entwicklung Gartenbild - Planung - Bau und Erhalt aus ein und der selben Hand kommen. In den Pohl Gartenwelten wird jedem Kunden ein professioneller Begleiter zur Seite gestellt, der das Projekt von Anfang an und über Jahre hinaus begleitet. So kann der Kunde sicher sein, dass sich der Garten stets in dem von Anfang an gewünschten Gartenbild weiterentwickelt und die Freude an dem grünen Wohnraum von Jahr zu Jahr mitwächst. Jürgen Pohl

www.wirgestaltenfreude.de

Von der Vision bis zum Erhalt - immer das gewünschte

GARTENBILD

23


www.oekona.de

24

NATUR & UMWELT

Ein neuer Hofladen der besonderen Art Sun Star Alpaka Produkte im rustikalen Holzblockhaus

Schon im Jahr 2014 berichteten wir in der Ökona über die Alpakazucht von Daniel Weinfurter und Cornelia Kerscher. Seitdem hat sich viel getan. Hochwertige Alpaka-Produkte sind sehr gefragt bei Leuten, die die Qualität zu schätzen wissen und so wurde der alte Hofladen zu klein. Daher erbauten die beiden im Zusammenhang mit dem Neubau ihres Privathauses, natürlich nach ökologischen Grundsätzen eines KfW-40-Hauses, auch einen neuen Hofladen nebenan und der kann sich wirklich sehen lassen. Vierzig Stück über zwanzig Meter lange Tannen mit einem Durchmesser von fünfzig Zentimetern wurden Stamm für Stamm aufeinander gepasst. So wuchs das Holzblockhaus in sehr viel Eigenleistung und mit Hilfe der Zimmerei „Bimbam & Hollastaun“ aus Jägershof in die Höhe. Regional, ressourcenschonend, ursprünglich und ökologisch Beim Bau des Naturstammhauses Alpaka Sun Star Chalet war dies eine Grundvoraussetzung. Die heimischen Tannenbäume aus der Umgebung wurden im Winter einzeln sorgfältig ausgewählt und zur richtigen Mondphase gefällt, ein sogenanntes Winter-Mondholz. Vor Ort am künftigen Standort wurden die Stämme

zuerst mit Hochdruck gewaschen und dadurch schonend entrindet. Die äußere ‚harte‘ Schicht (Kambium) bleibt so erhalten. Diese schützt das Holz vor Vergrauung und lässt das Haus über Jahre goldig in der Sonne glänzen. Die natürliche Formung der Bäume bleibt erhalten, was jedes Haus einzigartig macht. Jeder Stamm wird mit der Motorsäge bearbeitet und auf den vorherigen beinahe lückenlos aufgesetzt. Dazwischen wird Schafwolle gelegt, um für die richtige Dämmung zu sorgen.

Wohngefühl im Naturstammhaus Man sagt, dass man in einem Haus aus Vollholz tiefer, ruhiger und entspannter schläft. Das kommt vermutlich durch den völligen Verzicht jeglicher Chemie beim Bau der Blockhäuser. Die Tannenstämme bieten im Sommer eine natürliche Klimaregulierung, im Winter eine extrem lange Auskühldauer und man kann feststellen, dass in den Innenräumen ein sehr schlechter Empfang für Mobiltelefon besteht, da das Vollholz vor Hochfrequenzstrahlung, wie auch vor Schall schützen kann.

Naturstamm-Blockhäuser aus regionaler Herkunft Gestaltungsideen mit Altholz aus dem bayerischen Wald Kunsthandwerk Zimmerei Birnbam & Hollastaun naturverbunden und nachhaltig Jägershof 16 I 93453 Neukirchen beim Hl. Blut I Tel 09947-9048078 www.birnbam-und-hollastaun.de birnbamundhollastaun@t-online.de


www.oekona.de

NATUR & UMWELT

25

Innovative Holzdielenböden aus heimischen Wäldern Auf den zwei Ebenen im Naturstammhaus sowie im Wohnhaus wurden hochwertige Holzdielenböden der Firma Krottenthaler aus Michelsneukirchen verbaut. Diese produziert clevere und innovative Holzdielenböden aus heimischen Wäldern. Beim CLING®System handelt es sich um lose zusammensteckbare und schwimmend zu verlegende Parkettelemente. In der ganzen Fläche werden keinerlei feste Fixierungen, wie Kleber, Nägel, Schrauben und Klammern benötigt. Diese Art Holzdielenboden kann auch selbst verlegt werden und ist bestens auf Fußbodenheizung geeignet. Die Holzfenster und Haustüren des Anwesens wurden von der Schreiner Berthold aus Vilzing bei Cham gefertigt. Fortsetzung auf der nächsten Seite

Türen Fenster Balkone Treppen Möbelbau

Bau & Möbelschreinerei Inh. Agnes Mühlbauer Vilzing 46 I 93413 Cham Tel.: 09971 - 3 15 91 Fax.: 09971 - 39 22 31

Selbst renovieren mit Massivholzdielen in Buche, Eiche, Esche

geringer Anspruch auf den Untergrund, einfach selbst Verlegen.

   

Holzboden für die Terrasse Holzboden für das Bad Holzboden für die Küche & den Wohnbereich Rombus Fassaden-Profil, Thermoholz-Schindeln Krottenthaler GmbH & Co. KG Falkensteiner Str. 11 93185 Michelsneukirchen Tel. 09467/1007 - Fax 1300

www.holzbodenwerk.de


www.oekona.de

26

NATUR & UMWELT

Modernste Haustechnik sorgt für eine ökologische und zusätzlich ökonomische Steuerung Auch bei der Haustechnik blieben Cornelia Kerscher und Daniel Weinfurter ihrer Linie treu. Dafür beauftragten die beiden die Firma TS Wellness- & Gebäudetechnik Gmbh GF Scherner aus Dalking. Das private Wohnhaus und das Blockhaus wird mit Hilfe einer Sole Wärmepumpe beheizt, die mit Sonnenstrom versorgt wird. Zusätzlich speist ein Kaminofen im Wohnzimmer den Pufferspeicher mit Wärmeenergie. Eine zentrale Warmraumbelüftung sorgt für ein angenehmes Wohnklima; alles zusammen wird durch eine moderne Gebäudesystemtechnik mittels Bussystem kontrolliert und gesteuert. Die Firma Scherner biete ganzheitliche Planung für die Heizung-Lüftung-Sanitär-Regelung. Heizungslösungen werden ökologisch und ökonomisch, hier mit Wärmepumpe und Erdwärmekörbe, konzipiert. Das Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung bietet auch sommerlicher Kühlung. Diese gesamte Haustechnik wird geregelt durch eine Smart Home Gebäudeautomation von Loxone. Die sanitären Einrichtungselemente wurden über die Ausstellung bei GUT Lindner in Cham ausgewählt.

„Erlebnisshopping“ im Sun StarHolzblockhaus-Hofladen. Die Innenausstattung des Blockhauses wurde ganz natürlich und rustikal ausgelegt. So baute Daniels Vater Regale, Tische und Betten aus den Abschnitten von den Baumstämmen der Fertigung des Hauses. So ist das Blockhaus durchwegs nach modernsten ökologischen Maßstäben errichtet und bietet genügend Platz auf 75 qm im Erdgeschoss für den Hofladen. So wurde das bestehende AlpakaSortiment an Strickwolle, Rohwolle, Socken und den beliebten regional handgestrickten Mützen und Schals erweitert. Zusätzlich findet man nun auch Naturkautschukmatratzen, Bettdecken, Couchdecken, Pullover, Mäntel, Ponchos, Seifen usw., - natürlich alles aus Alpakawolle. Einkaufen im „Sun Star-

Holzblockhaus-Hofladen“ wird zu einer besonderen Art „Erlebnisshopping“. Trekking-Touren mit den Alpakas Unter dem Dach bietet eine luxuriöse 75 qm große Ferienwohnung Platz für 3-4 Personen in einem rustikalen Ambiente. Ein Highlight ist, - neben der Badewanne im Schlafzimmer -, das große Panorama-Fenster mit Blick auf die Alpakaweide. In den nächsten Jahren soll nämlich die Herde auf 60-70 Tiere vergrößert werden. Ab 2017 werden auch Trekking-Touren mit den Alpakas angeboten. Cornelia und Daniel sind europaweit auf Alpakazuchtshows sehr erfolgreich. Neue erstklassige AlpakaTiere sind auch wieder auf dem Weg aus den USA in Ihre neue Heimat am neuen Holzblockhaus in Trefling bei Cham. Redaktion Ökona

Neu bei G.U.T Lindner in Cham

Dachsbergstr. 8 93495 Dalking 0 99 77 / 9 59 90 - 0 info@ts-tga.de Alte Gutmaninger Str. 8 | 93413 Cham

www.ts-tga.de

Wir gratulieren zum Blockhaus für Alpakaprodukte

Wir gratulieren zum neuen Feuerwehrhaus.

SANITÄR – HEIZUNG WÄRMEPUMPEN – SOLAR KONTROLLIERTE LÜFTUNG KLIMA-/KÄLTETECHNIK


www.oekona.de

ÖKO & BIO

ANZEIGE

Vitamin-D-Mangel im Winter Strahler-Neuentwicklung der WEINSBERGER VITAL-Sonnen hilft

Von den unterschiedlichsten Bevölkerungskreisen wird über das Thema Vitamin D gesprochen. Wichtig ist dabei auch zu verstehen, was damit gemeint ist. Vitamin D ist ein wichtiger Stoff, um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Eigentlich ist es kein Vitamin, sondern ein Hormon und vor allem entscheidend beteiligt an verschiedenen Stoffwechselprozessen. Es ist unerlässlich für die Gesundheit der Knochen und der Erhaltung der Muskelkraft. Vitamin D kann vom Körper selbst produziert werden, vor allem unter Mitwirkung

des Sonnenlichtes. Dabei entsteht zunächst das Provitamin Ergosterin, das bei weiterer Besonnung in das Vitamin D umgewandelt wird. Alle Vitamine, die als Medikamente oder als Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden, können leicht überdosiert sein. Dabei werden alle Vitamine, die im Überschuss im Körper sind, abgebaut und ausgeschieden. Beim Vitamin D ist das anders. Da würde eine Hypervitaminose einsetzen. Deshalb ist es sehr wichtig, den Aufbau auf natürliche Weise zu erlangen, dass man sich also besonnt. Da die natürliche Sonne aber nicht zu jeder Jahreszeit und nicht in ausreichender Menge zur Verfügung steht und man auch nicht immer zu jeder Zeit künstliche Sonne benutzen kann, ist sinnvoll, sich eine VITAL-Sonne für zu Hause zu beschaffen. WEINSBERGER VITAL-Sonnen sind keine Solarien Das ganz entscheidende ist die spektrale Strahlungsflussverteilung, die der Strahlungsqualität der natürlichen Sonne

entspricht. Nur durch die Strahler-Neuentwicklung der WEINSBERGER VITALSonnen ist die wichtigste Voraussetzung dieser Vitaltechnologie erreicht. Diese Geräte wurden im Rahmen der „Stiftung Warentest“ von Professor Krochmann im Institut für Lichttechnik der Technischen Universität Berlin untersucht. Professor Dr. Dr. Kleinschmidt der Universität München schreibt dazu, „erst durch die VITALSonnen ist die Besonnung kontrollierbar im Gegensatz zur natürlichen Sonne“. Und Professor Hackethal schreibt „…, dass ich die WEINSBERGER VITAL-Sonnen meinen Patienten ausschließlich nur deshalb empfehle, weil ich diese für die beste künstliche Besonnungsmöglichkeit halte“. Weiter Informationen bei EU-w WEINSBERGER International GmbH, Eichstr. 24, 74182 Obersulm-Eichelberg, Tel 07130 / 40094-0, Fax 07130 / 40094-18, E-Mail info@weinsberger.de, http:// www.weinsberger.de Hinweis: Siehe Artikel „Vitamin-D-Mangel – eine Volksseuche“ von Dr. Stefan Hager in der Ökona Winterausgabe 2015/16 und das Video zu Vitamin D auf der Website www.oekona.de -> Gesundheit & Leben -> Video-Beiträge Redaktion Ökona / Quelle WEINSBERGER International GmbH

Winterdepression! Nein, das muss nicht sein! Zunächst einmal: Was ist Winterdepression? Dieses Erscheinungsbild tritt vor allem in den Wintermonaten auf und hat daher seinen Namen und ist überwiegend, aber längst nicht ausschließlich, bei Frauen ein Thema. Die Wissenschaft hat schon früh erkannt, dass Zusammenhänge mit der Sonne bestehen. Die Strahlung der Sonne präzise nachzubilden, war lange nicht möglich. So beschränkte man sich zunächst lange Zeit auf verstärkte Lichtanwendung und hatte damit schon Teilerfolge.

Auswirkungen beschränken sich nicht alleine auf das Empfinden In dieser Jahreszeit in unserer geografischen Lage genügend natürliche Sonne zu bekommen, ist eigentlich unmöglich. Also stellen sich die typischen Erscheinungen ein, wie Lustlosigkeit, Gemütsveränderungen bis hin zu klaren Depressionen. Die Auswirkungen beschränken sich nicht alleine auf das Empfinden, sondern stören auch bewährte organfunktionelle Bereiche, z.B. Stoffwechselvorgänge. Auch Appetitlosigkeit, gestörter Schlaf, Unrast, Reiz-

barkeit und unterdrückte Lebensfreude sind ein Signal. Mit der Strahler-Neuentwicklung bei Weinsberger wurde eine spektrale Strahlungsflussverteilung bzw. Strahlungsqualität erreicht, die der natürlichen Sonne entspricht. Ein Informationspaket kann kostenfrei anfordert werden bei: info@weinsberger.de

Redaktion Ökona / Quelle Weinsberger

27


Foto Greenpeace Energy

200 Prozent regenerativ

Greenpeace Energy und die Stadtwerke Haßfurt machen es vor vorhersehbarer Leistung zur Verfügung. Das veranlasst bereits seit Jahren Kritiker der Energiewende dazu, das vollständige Verlassen von fossilen Energieträgern einschließlich der Atomkraft für unmöglich zu erklären.

Grafik Stadtwerk Haßfurt

„Power to Gas“ ermöglicht einen satten Überschuss aus regenerativer Energie und beweist die Speicherung und den Transport von Windstrom. Zwei sehr wichtige Arten erneuerbarer Energie stehen nicht gleichmäßig und auch nicht in

Grafik Greenpeace Energy

Ein flexibles, intelligentes Stromnetz Mit dem sogenannten Smart Grid, dem Stromnetz, wo Erzeuger und Verbraucher ständig miteinander kommunizieren und der Verbrauch, so weit möglich, der variablen Energieerzeugung angepasst wird, ist ein Schritt zu besserer Nutzung regenerativer Energien getan. NEXT Kraftwerke GmbH ist ein Unternehmen, das in dieser Richtung Pionierarbeit leistet und hat in der Anlage von Greenpeace Energy und Stadtwerke Haßfurt die Aufgabe der schnellen Regelung übernommen. Strom als Gas speichern Eine weitere Möglichkeit ist die Speicherung von überschüssiger elektrischer Energie in Form von Wasserstoff bzw. Methan. Diese Technik hat die Bezeichnung „Power to Gas“, also Umwandlung von Strom in energiereiches Gas erhalten. Der überschüssige Strom aus Windkraft- oder Photovoltaikanlagen wird dazu verwendet, um Wasser elektrolytisch in Wasserstoff und Sauerstoff zu spalten. In einem einfachen, seit Jahrzehnten etablierten Verfahren, wird dann der Wasserstoff mit CO2 umgesetzt, um auf diese Weise Methan zu erzeugen, das in das Erdgasnetz eingespeist werden kann. „Das besondere an Windgas ist, dass es Gas nicht nur zu einer erneuerbaren Ressource macht und damit eine Alternative zu Biogas schafft, sondern uns gleichzeitig ermöglicht, regenerative Energien in großem Maßstab zu speichern“, erklärt Nils Müller, Vorstand bei Greenpeace Energy. Erdgas ist nicht nur ein Energielieferant zur Erzeugung


www.oekona.de

NATUR & UMWELT

von Wärme und Strom, sondern auch ein bedeutender Rohstoff zur Herstellung von Treibstoffen und Kunststoffen. Energiepionier Haßfurt Im unterfränkischen Haßfurt ist dieses Konzept erstmals in großem Maßstab verwirklicht worden. In Zusammenarbeit mit dem genossenschaftlich organisierten Unternehmen Greenpeace Energy hat das Stadtwerk Haßfurt im Oktober 2016 einen Elektrolyseur in Betrieb genommen, um

Norbert Zösch, Pionier der Energiewende und Leiter des Stadtwerk Haßfurt

„Power to Gas“ zu verwirklichen. Mit dieser Methode gelingt es dem Stadtwerk, doppelt so viel Energie zu erzeugen, als sie selbst braucht, und das vollständig aus regenerativen Quellen, überwiegend aus Windkraft. Die Anlage soll mit ihrer Leistung von 1,25 Megawatt jährlich über eine Million Kilowattstunden Öko-Wasserstoff erzeugen. Die elektrische Energie dafür liefern die Überschüsse aus dem Windpark Sallershauser Wald und anderen Wind-

Verändert. entscheidet. Bewegt.

kraftanlagen sowie Photovoltaikanlagen. „Wir gehen als innovatives Stadtwerk bei Windgas und mit neuen Technologien im Dienste der Energiewende voran“, sagt der Haßfurter Stadt-werk-Chef Norbert Zösch

ICH BIN .energiewendig

Bisher ungenutzte Norbert Dyckers, Überschüsse Betreiber einer Biogasanlage Da das Konzept der in Korschenbroich am Niederrhein. Kunde der ersten Stunde bei Next Kraftwerke. Wasserstofferzeugung aus der Nut„Um die Energiewende zu meistern, benötigen wir eine Menge an Flexibilität. Wir benötigen Flexibilität in unserem Denken, um eine neue zung von ÜberschüsStromversorgung möglich zu machen. Wir benötigen aber auch flexible sen besteht, die ohne Anlagen wie meine Biogasanlage, um eine zuverlässige Stromversorgung diese Möglichkeit gar zu garantieren. Mit Next Kraftwerke wird das Flexibilitätspotenzial meiner Anlage voll ausgeschöpft. Das ist gut für die Energiewende! Und nicht erzeugt wergut für mich.“ den dürften, greift Virtuelles Kraftwerk • Direktvermarktung das Argument eines Regelenergie • Variable Stromtarife eher bescheidenen Wirkungsgrad von +49 221 82 00 85 70 | beratung@next-kraftwerke.de | www.next-kraftwerke.de rund 50 Prozent trieb einer „Power to Gas“ Großanlage in nicht. Greenpeace Energy ist zuversichtHaßfurt bewiesen, dass Windstrom in lich, durch weitere Entwicklungsarbeit den Form von Wasserstoff gespeichert und Wirkungsgrad erhöhen zu können. Bis dadurch das Erdgasnetz transportiert werden hin ist es positiv zu vermerken, dass zuminkann. Somit wäre es auch möglich, dass dest die Hälfte dieser Stromüberschüsse der überschüssige Windstrom aus den sinnvoll genutzt werden kann. Windkraftanlagen Norddeutschlands durch das vorhandene Erdgasnetz nach SüdWindstrom via Wasserstoff und vordeutschland transportiert werden könnte. handenem Erdgasnetz von Gegebenenfalls müsste es ausgebaut werNord nach Süd den. Jedenfalls könnte dies eine ernstzuEs ist somit auch in Bayern im reellen Benehmende Alternative zum Neubau der umstrittenen Mega-Stromtrasse von Nord nach Süd sein und sollte in einer unabhängigen Studie untersucht werden. Mehr Energie aus Biogasanlagen Außer der direkten Nutzung des Wasserstoffs oder seine Umwandlung in Methan, den Hauptbestandteil von Erdgas, kann der Wasserstoff auch zur Verbesserung des Wirkungsgrades von Biogasanalgen genutzt werden. Wird nämlich Wasserstoff zugeführt, produzieren die Bakterien mehr Methan und weniger Kohlendioxid, also ein energiereicheres Gas. Wenn diese Möglichkeit voll ausgenutzt werden kann, dann ist es nicht mehr nötig, CO2 aus Biogas abzutrennen, um es in das Erdgasnetz einspeisen zu können.

Mit proWindgas von greenpeace energy. Wir machen Wind zu Gas und damit speicherbar – sauberer geht es nicht! Wir verändern aktiv die Energielandschaft und bieten Ihnen hervorragenden Kundenservice und faire Verträge. Machen Sie mit!

JETZT WEchsEln 25 €

StartGuthabEn SIchErn!

einfach Wechseln: greenPeAce-energY.de/OtgAs16 040/808 110-600 (aktionscode: otgas16).

GPE_Anz_Gas_210x141_10.indd 1

15.09.16 12:38

Fortsetzung auf der nächsten Seite

29


www.oekona.de

30

NATUR & UMWELT

Energiewende nicht ohne Power to Gas Der Elektrolyseur in Haßfurt ist jedenfalls ein wichtiger Schritt in Richtung Energiewende, da mit dieser Methode die Flexibilität erreicht werden kann, die ein zeitgemäßes Stromnetz braucht. Damit kann in einer endgültigen Ausbaustufe Versorgungssicherheit durch flexibles Ausgleichen von Versorgungs- und Verbrauchsspitzen beim Einsatz von 100 Prozent regenerativer

Energie erreicht werden. Allerdings muss die Energiewende durch einen rascheren Ausbau vorangetrieben werden. Im jetzigen Tempo würde die Umstellung auf regenerative Energie im Bereich Stromversorgung, Motortreibstoffe und Wärmeversorgung bis zum Jahr 2150 dauern. Das Konzept Windgas macht die Umstellung erst vollständig möglich und kann dafür sorgen, dass Deutschland in wenigen Jahren, etwa bis 2040, seine Energie

vollständig aus regenerativen Quellen bezieht, sofern die Politik mitspielt.

Autor: Dr. Peter Wöllauer, Chemiker, freier Autor in Neustadt an der Donau

Mitglied im

e.V. Förder verein

Was macht Next Kraftwerke GmbH? Wie harmonisiert man im Zuge der Energiewende Stromerzeugung und –verbrauch? Wie stabilisiert man das deutsche Stromnetz schwankender Einspeisung, weil die Sonne nicht immer scheint oder der Wind nicht wie prognostiziert weht. Die Antwort: Ein Virtuelles Kraftwerk, das dezentrale Erzeuger und Verbraucher über ein intelligentes Leitsystem miteinander vernetzt und über M2M-Kommunikation steuert. Gegründet im Jahr 2009 ist Next Kraftwerke heute der Betreiber eines der größten Virtuellen Kraftwerke in Europa. Als zertifizierter Stromhändler an verschiedenen europäischen Börsen (z.B. EPEX und EEX) ist das Unternehmen einer der größten Direktvermarkter von Strom aus Erneuerbaren Energien. Über das Leitsystem vernetzt das Virtuelle Kraftwerk Next Pool über 3.500 kleine und mittelgroße Strom produzierende und Strom verbrauchende Anlagen. Dazu gehören unter anderem Biogas-, Wind- und Solar-Anlagen. Die vernetzte Erzeugungsleistung des Virtuellen Kraftwerks liegt bei rund 2.000 MW. Durch die Vernetzung der Einheiten wurde eine breite Plattform von flexiblen Stromproduzenten und -verbrauchern geschaffen.

Über die Fernwirkeinheit Next Box werden die Stromproduzenten und Stromverbraucher in das Leitsystem des Virtuellen Kraftwerks eingebunden und vollautomatisch via M2M-Kommunikation gesteuert.

UNAbhäNGiG. KONSEqUENT. NAChhAlTiG.

100 % saubERER ÖkostRoM.

Mit Greenpeace Energy zeigen Sie Atom und Kohle die rote Karte und nehmen den Klimaschutz selbst in die Hand. Wir mischen uns politisch ein und treiben innovative Technologien voran. Hervorragender Kundenservice inklusive.

JETZT WEchsEln 25 €

STArTGuTHAbEn SicHErn!

Greenpeace Energy eG Ökostrom für Privatkunden

sehr gut ÖKO-TEST Spezial Energie 2016

Einfach wEchsEln: GREENPEACE-ENERGY.DE/OTSTROM16 040/808 110-600 (aktionscodE: otstRoM16).

GPE_Anz_Strom_210x141_12.indd 1

03.11.16 11:21


www.oekona.de

NATUR & UMWELT

31

Die Energiewende in Ostbayern

Quelle: Kreiswerke Cham

100 Prozent regenerative Energien erst im Jahr 2150 erreicht? Statt Erdöl, Erdgas und Kohle sollen in Zukunft Windenergie, Wasserkraft, Sonnenlicht und Biomasse zur Energieerzeugung genutzt werden. Der Hauptgrund für diese angestrebte Energiewende liegt in der Vermehrung des CO2-Gehaltes der Luft durch das Verbrennen von fossilen Energieträgern. Der dadurch verstärkte Treibhauseffekt der Atmosphäre führt zu einer Erwärmung und damit äußerst problematischem Klima. Bisher geht die Energiewende eher schleppend voran. Greenpeace etwa hat errechnet, dass beim derzeitigen Tempo die Umstellung auf 100 Prozent regenerative Energien erst im Jahr 2150 erreicht sein würde. Einen großen Anteil an der Stromerzeugung aus regenerativer Energie haben Biomasse und PhotoEnergieverbrauch im Landkreis Cham voltaik. Wasserkraft Gesamtverbrauch 2015 638.151.524 kWh und Windenergie davon gedeckt durch haben eine untergeErneuerbare Energien 385.842.658 kWh ordnete Bedeutung. Anteil EE 60,5% Wenn die geltenden davon Vorschriften eingePV 47,6% halten werden, sind kaum noch WindWasser 4,2% kraftanlagen mögBiogas 40,7% lich. Auch die NeuWind 0,2% regelung des EEG BHKW 7,2% hat eher die Tendenz die Umstellung zu verzögern, als sie zu beschleunigen. Eine sehenswerte Entwicklung gibt es im Landkreis Cham. Hier wurden laut Angaben der Kreiswerke Cham bereits 60% erreicht! Redaktion Ökona

Stadtmuseum Schwandorf I Rathausstraße 1 Mittwoch, Freitag, Sonntag 14 - 17 Uhr Donnerstag 12 - 18 Uhr und nach Vereinbarung www.schwandorf.de ANZEIGE

Franken: Das Naturidyll Haßberge lockt mit Frankenwein und weiten Landschaften, Schlössern und Seen, Fachwerk und der Franken-Therme Main und Weinfest In Zeil am Main ist gerade Weinfest. Also Fuß vom Pedal! „Wolle se was trink?“, fragt man mich auf Unterfränkisch. Ein Silvaner - der Frankenwein, könne ja nicht schaden. Hier und in den Vinotheken im Abt-Degen-Weintal lässt er sich verkosten. Wer mehr über den nachhaltigen Anbau des Silvaners erfahren möchte, geht auf Entdeckungstour. Abt Alberich Degen war es, der mit den Zisterziensern die Silvanerrebe in Franken eingeführt hat.

Burgen und Biere Zur Burgruine Altenstein mit Burgeninfozentrum geht`s per Wandertour auf dem Burgen & Schlösserweg. Nicht weit entfernt grüßt die Veste Heldburg mit dem Deutschen Burgenmuseum. Und in familiengeführten Brauereien gib´s fränkisch unverfälschte Biere.

Dichter und Denker Auf die Burg und den weithin bekannten Astronom und Mathematiker Regiomontanus, ist man in Königsberg zurecht stolz. Auch Hofheims gute Stube ist der Marktplatz mit schönen Fachwerkbauten. Oberhalb liegen Schloss und Landschaftspark Bettenburg, Aushängeschild und Wahrzeichen der Haßberge. 1789 ließ der Schöngeist Christian Truchseß von Wetzhausen ihn einrichten - mit einem Hain der Minnesänger und in Steinen gemeißelten Sinnsprüchen. Die Tafelrunde, die er ab und an um sich versammelte, hatte so berühmte Gäste wie Jean Paul oder Friedrich Rückert, den Dichter der Franken. Hierher gelangt man von Haßfurt aus mit seiner spätgotischen, von 248 Wappen verzierten Ritterkapelle.

Erfrischung gefällig? Die FrankenTherme mit dem Naturheilwassersee in Bad Königshofen lockt genauso ins Nass wie der Ellertshäuser und der Sulzfelder Badesee, die auch für Familien bestens geeignet sind. Zeit wird hier im Naturpark in die Länge gedehnt. Ich schnaufe durch, genieße und schalte einen Gang herunter. Nein, zwei.

Judith Weibrecht

Burgruine Königsberg Schlemmen auf dem Lande: Neue Zimmer mit Blick in den Naturpark warten auf Gäste Gutshof Andres 2Ü/Fr ab 99 € Naturgenuss vom Feinsten: Entdeckerzeit im Landhotel Rügheim****, 2 Ü/HP inkl. Tourentipps ab 135 € WellnessZeit für Kurzentschlossene: Stade Zeit im Hotel Ebner*** in Bad Königshofen, 7Ü/Fr inkl. Bade- und Saunalandschaft ab 238 € Feien auf dem Biobauernhof: Demeterhof Dünninger in Hofheim i. U Fr., 7Ü inkl. Erlebnisbauernhof ab 299 € WohnmobilRoute: Im Land der Ritter und Romantik

Weitere Infos unter: Tel.: 09523-50337-10 I

www.hassberge-tourismus.de


www.oekona.de

32

NATUR & UMWELT

Autostadt Regensburg EARL“ und „EMIL“ im Vormarsch für ein besseres Klima und im Dezember die ersten E-Busse (EMIL) auf der Altstadtlinie. Ab 2017 fährt die komplette Linie mit Ökostrom, leise und ohne Abgase durch die schöne Altstadt. Wir arbeiten am „Regensburger Stern“, einem Art S-Bahn-Betrieb in die Region hinein, aber auch an einem abgasfreien ÖPNV, vielleicht einer Stadtbahn auf Schienen, natürlich elektrisch.

Regensburg ist keine einseitig nur auf das Auto ausgerichtete Stadt, wie beispielsweise Wolfsburg. Dieserart Monokultur ist ja, ebenso wie in der Natur, auch in der Wirtschaft und in unseren Vorstellungen und Zielen der Stadtentwicklung nicht von Vorteil. Gleichwohl sind am Standort viele automotive Firmen zu Gange. Sowohl in der Entwicklung, als auch in der Fertigung wird in Regensburg am Auto gearbeitet. Allein der größte Arbeitgeber BMW stellt rd. 10.000 hochwertige Arbeitsplätze zur Verfügung und hat hohe Wertschöpfung vor Ort und in die Region hinein. Andere große Player sind Continental, AVL, aber auch kleinere Firmen aus unserem E-MobilitätsCluster forschen und entwickeln an der und für die Mobilität der Zukunft. Das ist auch zukunftswichtig für den Standort, wichtig in zweierlei, ja dreierlei Bedeutung: Regensburg soll auch weiterhin ein großer Produktionsstandort bleiben und neben PKWs vielleicht auch noch vermehrt Dienstleistung und Zulieferung um den ÖPNV herum anbieten. Aus wirtschaftlichen Gründen. Deshalb haben wir in unsrem E-Mobilitäts-Cluster rd. 30 Firmen zusammengeholt, um diese Aktivitäten zu fördern, zu koordinieren und nicht nur auf einschlägigen Messen zu kommunizieren. „Verbrenner“ müssen zu Gunsten der „Stromer“ weniger werden Aus Umweltgründen, müssen diese Produkte, Dienstleistungen und Ideen an einer emissionsfreien Zukunft der Verkehrssysteme ausgerichtet sein. Wie bald jede Grossstadt (der beim Klima schon immer globalisierten Welt) hat auch Regensburg trotz Unterschreitung der Grenzwerte bei CO2, bei Stickoxiden immer einmal wieder Probleme der Luftreinhaltung. Da muss man auch im Verkehr etwas voranbringen. Da müssen sogenannte „Verbrenner“ zu Gunsten der „Stromer“ weniger werden.

Ab 2017 fährt die komplette Linie mit Ökostrom Das wollen wir erreichen, indem wir ein umfangreiches Förderprogramm für die Anschaffung von E-Autos für Taxiunternehmen, Sozialdienste und Handwerker aufgelegt haben. Unsere Ladeinfrastruktur, von der REWAG errichtet, mit regenerativem Strom beliefert und fachkundig betreut, umfasst im Moment stattliche 40 Ladesäulen. Diese bereits heute engmaschige Ladeinfrastruktur könnte schon zum Spitzenplatz/pro Kopf in Bayern reichen und wird weiter ausgebaut. Unser Behördenfuhrpark ist mit Hybridfahrzeugen um die 30 % und reinelektrisch bei 17,5% der PKW ausgestattet. Es gibt seit einigen Wochen öffentliches E-Car-Sharing (EARL),

Veränderung der Mobilitätskultur insgesamt Ich könnte mehr berichten. Wichtiger allerdings ist uns die Erwartung, dass sich mit der Elektrifizierung des Individualverkehrs auch die Mobilitätskultur insgesamt verändern wird. Denken Sie nur, was wir mit unsren smarten Telefonen heute alles machen können. Autonomes Fahren, Datenbewirtschaftung von kommunikativen Fahrzeugen (Internet der Dinge) und auch die Möglichkeiten z.B. Strom zu speichern in immer besseren Batterien, also für die Energiewende wirksam zu werden (Smart Grid) interessieren uns in Regensburg, weil das die Themen für die Zukunft sind, also Bausteine einer sich verändernde Mobilitätskultur darstellen. Dafür wollen wir die Stadt, ihre wirtschaftlichen Akteure und die Menschen fit machen oder fit halten.

Jürgen Huber Bürgermeister Stadt Regensburg


Mitglied im

Förder verein

E.ON Aura

e.V.

Sonnenenergie clever nutzen

E.ON Aura Systeme werden in unserer Region durch kompetente Fachbetriebe – Partner von E.ON Solar - angeboten und installiert. So ist der Ansprechpartner im Raum Regensburg die Fa. G-Tec Energiekonzept UG. Nähere Informationen sind unter: g-tec.bayern zu finden.

E.ON-Aura Speicher wird platzsparend an die Wand montiert Wer selbst Strom erzeugt, zum Beispiel über eine eigene Solaranlage auf dem Dach, kann seinen eigenen Strom auch speichern und nutzen, wenn die Sonne mal Pause macht. Einen Stromspeicher wie den E.ON Aura muss man sich wie einen Akku vorstellen, der sich auflädt, und die Energie wieder abgibt, wenn sie zuhause benötigt wird. Zum Kochen, Waschen oder Fernsehen schauen. Optimal auf den Energieverbrauch eines durchschnittlichen deutschen Privathaushalts ausgerichtet Mit seinem Wirkungsgrad von 93 Prozent gehört E.ON zu den derzeit effizientesten Stromspeichern auf dem deutschen Markt. Der Unabhängigkeitsgrad kann dabei auf rund 70 Prozent gesteigert werden. Kunden erhalten dank Lithium-Ionen-Batteriemodulen

hohe und mit bis zu 20 Jahren erwarteter Nutzungsdauer auch dauerhafte Qualität. Der Speicher wird kompakt an die Wand montiert und arbeitet geräuschlos. „Mit einer Kapazität von 4,4 Kilowattstunden (kWh) kann E.ON Aura den kompletten Strombedarf einer drei bis vierköpfigen Familie für die Abend- und Nachtstunden decken“, erklärt Robert Hienz, Geschäftsführer der E.ON Energie Deutschland. Damit ist er optimal auf den Energieverbrauch eines durchschnittlichen deutschen Privathaushalts ausgerichtet. Die ganzheitliche Energielösung umfasst neben dem Speicher auf Wunsch auch E.ON Aura Strom und eine E.ON Aura Photovoltaikanlage. Mit der dazu passenden App können Stromerzeugung, Verbrauch und Speicherung noch stärker optimiert und aufeinander abgestimmt werden.

Darüber hinaus plant und realisiert E.ON Solar Partner Fa. RWenergy PV-Anlagen, Speicherlösungen und intelligente Energiemanagementsysteme. Das Unternehmen der Rädlinger Gruppe aus Cham sieht sich als langfristiger Partner, der über die Planung und Projektierung hinaus seinen Kunden mit erfahrenen Mitarbeitern zur Seite steht. Deshalb gehören nicht zuletzt Service- und Wartungsmaßnahmen zum Portfolio, die Voraussetzung für einen rentablen und sicheren Betrieb sind. Dieter Janker, Technischer Leiter von RWenergy, betont aber auch, wie wichtig bereits die Beratungs- und Planungsphase eines PVProjekts ist: „Nur wenn wir die individuellen Bedarfe und Stromnutzungsgewohnheiten unserer Kunden bei der Planung einer Anlage oder eines Speichersystems miteinbeziehen, können wir sichergehen, dass der Betreiber langfristig von der Sonnenenergie profitiert.“ Weitere Infos bietet:

Photovoltaik und Elektrotechnik aus dem Hause Rädlinger

Sparen Sie Geld mit dem eigenen Strom!

www.rw-energy.com Redaktion Ökona

Ihre Vorteile mit RWenergy Individuelles Energiekonzept mit Eigenverbrauch und Speicherlösungen Reduzierung der Stromkosten um bis zu 70 % Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen und Kostenkontrolle Erstklassiger Service bei Planung, Montage, Überwachung und Wartung von PV-Anlagen Langfristig leistungsstarker Partner Klimaschutz durch geringeren CO2-Ausstoß

Gerne beraten wir Sie unverbindlich und informieren Sie zu E.ON Aura! RWenergy GMBH Kammerdorfer Straße 16, 93413 Cham +49 (0) 99 71-40 03-170 info@rw-energy.com www.rw-energy.com

Hat Ihre PV-Anlage tatsächlich volle Leistung? PV-Wartung im Winter – Volle Leistung im Frühjahr! Schadhafte PV-Module jetzt im Winter wechseln und ab Frühjahr wieder volle Leistung und vollen Ertrag einfahren. Modulprüfung aus der Luft per Drohne… AZ Drohnenflug GmbH Tel.: 0871 - 31932 07 Mobil: 0159 - 01026027

www.az-drohnenflug.de


Kreativ im Einsatz für Mensch und Natur Naturpädagogen machen Lust auf spannende Erlebnisse in Wald und Flur

Sie bauen mit Kindern „Insektenstaubsauger“, malen mit Jugendlichen Blaubeer-Tattoos und bringen alten Menschen den Wald ins Seniorenheim. Naturpädagogen lassen sich eine Menge einfallen, um bei ganz unterschiedlichen Menschen, Interesse für die Natur zu wecken. Denn um Kinder oder Jugendliche von der Playstation raus ins Freie zu locken, braucht es heute neben der eigenen Begeisterung für alles, was grünt und blüht auch methodisches Knowhow. Draußen sein ist gut für Hand und Hirn Das „Draußen sein“ ist heute vielen fremd geworden. Dabei bestätigen zahlreicheStudien, wie gut es tut, sich in der Natur zu bewegen. Gerade für die kindliche Entwicklung sind unmittelbare Erfahrungen in Wald und Feld, mit Stöcken und Steinen, Pflanzen und Tieren ganz entscheidend. Denn Hand und Hirn sind eng miteinander verknüpft. Wer die Welt nur noch mit Wischbewegungen am Smartphone erkundet, dem fehlen wichtige Erfahrungen. In seinem Buch „Das letzte Kind im Wald“ zitiert der Autor Richard Louvden den Architekten und Städteplaner Prof. Robin C. Moore: „Natürliche Räume und Materialien stimulieren die grenzenlose Fantasie der Kinder und dienen als Medium für Erfindungen und schöpferische

Gut, wenn man sich ein wenig auskennt und weiß, welches Kraut wofür gewachsen ist.

Aktivitäten, die sich bei fast allen Kindern finden lassen, die in natürlicher Umgebung zusammen spielen.“ Neugierde auf die Natur wecken Wenn Kinder und Jugendliche aber nicht mehr von allein auf die Idee kommen, in der Natur auf Entdeckungstour zu gehen,

Das Gruppenhaus im Bayerischen Wald Telefon: 09944 – 302900 www.jugendhaus-kugelbach.de

dann braucht es Leute, die ihnen Lust darauf machen. Naturpädagogen eben. Mit Spiel und Spaß wecken sie die Neugierde auf das, was auf einer Wiese blüht, im Garten krabbelt oder im Wasser schwimmt. Sie machen Lust, genauer hinzuschauen, die komplexen Zusammenhänge in einem Ökosystem zu erkennen und motivieren, sich für den Schutz unserer Lebensgrundlagen einzusetzen. Naturpädagogen arbeiten in unterschiedlichen Bereichen: z.B. in den Umweltstationen des Landesbundes für Vogelschutz oder im Regensburger Naturkundemuseum. Sie gestalten Geburtstagsfeiern für Kinder in der Natur und bieten Projekttage für Schulklassen an. Selbst Seniorenheime holen sich mittlerweile Naturpädagogen ins Haus. Denn


www.oekona.de

NATUR & UMWELT

Naturerfahrung vertiefen und spielerisch neue Methoden kennenlernen Ihr Knowhow haben sich Naturpädagogen meist im Rahmen einer berufsbegleitenden Weiterbildung erworben. Seit 2004 bieten das Evangelische Bildungswerk Regensburg und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern gemeinsam den Kurs „Natur und Pädagogik“ an. Er richtet sich an Interessierte aus pädagogischen und naturwissenschaftlichen Berufen sowie Ehrenamtliche, die sich z.B. in Naturschutzverbänden engagieren. An 13 Wochenenden führen erfahrene Experten in das Fachwissen ein. Die Teilnehmer vertiefen ihre eigene Naturerfahrung

Foto: Susanne Götte

der Umgang mit Naturmaterial weckt sogar bei Demenzkranken die Sinne und lässt Erinnerungen lebendig werden.

Aus Blättern, Blüten oder Beeren lassen sich nicht nur gesunde Teemischungen herstellen. Sie machen sich auch gut als Körperschmuck.

und probieren themenbezogene Spiele und Methoden aus, die sie in der Bildung für nachhaltige Entwicklung einsetzen können. Der nächste Kurs beginnt im März 2017. Weitere Infos unter: www. ebw-regensburg.de/naturpaedagogik

Susanne Götte Weiterbildung Natur & Pädagogik Evangelisches Bildungswerk Regensburg e.V.

Sehen, was Natur ist …

Kontakt: Am Ölberg 2 93047 Regensburg Tel. 0941-592 150

NaturInfoZentrum im Stadtmuseum Schwandorf

E-mail: ebw@ebw-regensburg.de

www.cham.lbv.de

ZENTRUM MENSCH UND NATUR

r Wo deogel wohnt Eisv

NaturErlebnis...

Umweltstation, Infoladen und Seminarhaus

Naturerlebnispfad Drahtinsel

...für Klein und Groß! Von April bis September wartet der Eisvogelsteig auf Sie. Erleben Sie ein Flussabenteuer der ganz besonderen Art.

Entdecken Sie die Natur bei einer unserer Führungen oder auf eigene Faust.

Jeden Sonn- und Feiertag vom 1. Mai bis Ende September bieten wir Ihnen außerdem Ausstellungen und einen Infoladen. Jederzeit zugänglich ist unser Außengelände mit vielen interaktiven Stationen. Individuelle Gruppenprogramme Sind auf Anfrage möglich!

Naturkundemuseum mit Umweltzentrum Regensburg – das Haus für die regionale Natur, von der Erdgeschichte bis zur Gegenwart: Für Naturfreunde, Schulen, Familien, Kinder. Kurzweilige Information, Lernspielgeräte, Medien und eigene Beobachtung, auch lebender Tiere. Dauerund wechselnde Sonderausstellungen, Vorträge, Konzerte, Lesungen, Führungen, Kurse und Exkursionen.

Am Prebrunntor 4 (Herzogpark), 93047 Regensburg Tel. 0941/ 507 3443, Mail info@nmo-regensburg.de Home www.nmo-regensburg.de

Einmalig in Deutschland! Der Eisvogelsteig

Richtung Tschechien Furth im Wald B 20 Richtung Cham

Arnschwang Nößwarting

LBV-ZENTRUM „MENSCH UND NATUR“ Nößwarting 12 • 93473 Arnschwang Telefon 09977-8227 • mail: cham@lbv.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 9 – 16 Uhr So. und Feiertags 14.00 – 16.30 Uhr (Mai bis September)

Das Flussabenteuer für jedes Alter! Entdecken Sie die Welt von Eisvogel, Biber und Co hautnah!

35


www.oekona.de

36

ÖKO & BIO

Gesunde Winterzeit im BIO HOTEL Gesunde Lebensweise und sich dabei richtig wohl fühlen Im Urlaub etwas für die Gesundheit tun. Etwas, das bleibt – weil es dank ärztlicher Betreuung und Begleitung durch ausgebildete Therapeuten nachhaltig Verhaltensweisen ändert: beim Umgang mit der eigenen Achtsamkeit, beim Thema Bewegung und natürlich der Ernährung. Gesundheitsurlaub in den BIO HOTELS hilft auf

dem Weg zurück zu sich selbst. Derzeit hat sich rund ein Drittel der BIO HOTELS auf das Thema Gesundheit spezialisiert. Kein Wunder: Wer sich um 100 Prozent Bio bei Essen und Getränken sowie einen schonenden Umgang mit allen Ressourcen bemüht, der kümmert sich auch fürsorglich um die Gesundheit der Gäste. Ziel ist dabei stets, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen.

Dieser Urlaub wirkt länger In den auf Gesundheit spezialisierten BIO HOTELS arbeiten erfahrene Ärzte, qualifizierte Naturheilpraktiker oder staatlich anerkannte Therapeuten für das Wohl der Gäste. Alle Behandlungen und therapeutischen Angebote finden in den BIO HOTELS selbst statt – so entfallen weite Wege zu Ärzten oder Therapieräumen. Das Angebot reicht von Körperschulung nach Feldenkrais, Tai-Chi, Yoga und Qi Gong über Ayurveda, Kinesiologie, Entspannungstechniken und Atemtherapie bis hin zu vielfältigen Varianten von Massagen und Bädern – je nach Schwerpunkt des Hauses. Dazu gute Gespräche, Achtsamkeit und viel Ruhe. Dieses Umsorgt werden schafft Wohlbefinden – auch lange nach dem Gesundheitsurlaub.

das frisch zubereitete, basische Müsli mit ayurvedischen Tees. Mittags Salate aus dem BioGarten mit Gänseblümchen und Bergkräutern. Abends eine Möhrensuppe, hübsch dekoriert und verfeinert mit Kerbel. Je nach den persönlichen Bedürfnissen oder ärztlicher Empfehlung auch vegetarisch und vegan oder nach den Fastenprinzipien von F.X. Mayr, Buchinger oder Sabine Wacker. Auch Allergiker sind in den BIO HOTELS bestens aufgehoben und werden gemäß ihrer speziellen Bedürfnisse umsorgt. Weitere Infos unter http://www.biohotels. info/de/die-bio-hotels/gesundheit/

Ob Fasten, vegan oder Allergien – die BIO HOTELS sind Ernährungsspezialisten Die tägliche Basis für das Wohlbefinden in den BIO HOTELS ist – neben Bewegung und Entspannung – das gesunde Bio-Essen: morgens

www.biohtels.info/holzleiten

www.biohotels.info/rupertus

www.biohotels.info/leutascherhof

www.biohotels.info/mattlihues


www.oekona.de

NATUR & UMWELT

ANZEIGE

Gut Feiern, Tagen, Übernachten und Essen im GUT SONNENHAUSEN

Ein unvergleichliches Flair für Urlaub, Hochzeit oder Firmenfeier – mitten in Bayern Das bayerische Pendant zu Berliner Individualität Ruhe kann so nah sein. Nur 33 Kilometer südöstlich von München liegt das Gut Sonnenhausen, hufeisenförmig ausgerichtet gen bayerische Alpen. Einst als Pferdegestüt zu Beginn des letzten Jahrhunderts erbaut, wurde das Anwesen unter anderem von Klosterschwestern bewirtschaftet, bevor Familie Schweisfurth es 1985 kaufte und originalgetreu restaurieren ließ. Kunstwerke aus der familieneigenen Sammlung sorgen für die persönliche Note. Wollte man für die Lässigkeit und Individualität der Berliner Avantgarde ein Pendant auf dem bayerischen Land finden, dann wäre das Gut Sonnenhausen sicher erste Wahl. Kultur, Urlaub, Events – für jede Veranstaltung ein besonderer Raum Acht verschiedene Tagungsräume bieten Inspiration und kreative Atmosphäre in dem Bio-Hotel Sonnenhausen: vom gemütlichen Kaminzimmer über das Künstleratelier bis hin zum weitläufigen Kapellsaal mit Gartenblick. Die meisten Gäste aber kommen zum Feiern – von der Hochzeit bis zur Firmenfeier. Zum Beispiel in der ehemaligen Reithalle, die mit fast zehn Meter hohem Walmdach viel Raum für unvergessliche Momente gewährt. Sie ist auch Ort für regelmäßige Kulturevents mit Konzerten, Tanz oder Theater. Vom 07. – 09. April 2017 findet etwa ein außergewöhnlicher Tai Ji Workshop statt. Ein Reitstall wird zum Kochstall Der dazugehörende Stall wurde 2015 zum „Kochstall“ umgebaut: viele Zutaten aus dem gutseigenen Küchengarten und den benachbarten Herrmannsdorfer Landwerkstätten verwöhnen den Gaumen. Übrigens: Einfach „nur“ Urlaub machen kann man auf Gut Sonnenhausen natürlich auch. Kontakt: Gut Sonnenhausen Sonnenhausen 2 I 85625 Glonn Tel.: +49 8093 5777-0 I E-Mail: info@sonnenhausen.de www.sonnenhausen.de

37


www.oekona.de

38

LAND & LEUTE

Vortragsreihe Winter 2016/17 Ökona Förderverein e.V. – Termine

Mitglied im

e.V. Förder verein

Hans Peter Lojdl, Heilpraktiker Thema: Wenn Schmerzen und Bewegungseinschränkungen

unseren Körper lahm legen Freitag, 13.01.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, Arracher Hof, Lamer Str. 70, 93474 Arrach Freitag, 27.01.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, Arche Noah, Dr. Adam-Voll-Str.1, 93437 Furth i. Wald Montag, 13.02.2017, 19:00 – 21:00 Uhr Cheops, Haidsteiner Str. 26a, 93486 Runding

Sabine Troch, Kaffee-Expertin, Barista und Chef-Dipl.-Kaffee-Sommelière Thema: Kaffee, Kaffeerösten und Kaffeegenuss Freitag, 03.02.2017, Beginn: 18.30 Uhr, Straubinger Kaffeemanufaktur, Krankenhausgasse 19, 94315 Straubing

Mitglied im

Mitglied im

Johanna Seidl, Heilpraktikerin, e.V. Förder verein Examinierte Krankenschwester, Thema: Burnout, Allergien, Depressionen, chronische Krankheiten bis hin zu Krebs – Welche Möglichkeiten zur Hilfe und Selbsthilfe gibt es? Freitag, 20.01.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, Hotel Sonnbichl, Lambacher Str. 31, 93462 Lam Freitag, 03.02.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, Cafe Hinkofer, Ringstraße 7, 94234 Viechtach

Franz Reiner, Baubiologe IBN, Naturbau-Fachmarkt Thema: Dämmstoffe aus natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen für zukunftsfähiges Bauen Donnerstag, 26. 01.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, C.A.R.M.E.N., Schulgasse 18, 94315 Straubing Donnerstag, 09. 02.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, Klostermühle Cham, 93413 Cham/Altenmarkt Freitag, 17. 02.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, Gasthaus „Zum Goldenen Löwen“, Alte Regensburger Str. 18, 93183 Kallmünz e.V. Förder verein

Mitglieder des Ökona-Fördervereins haben freien Eintritt. Für Nichtmitglieder ist an der Abendkasse ein Unkostenbeitrag von 3 Euro zu entrichten.

„Digitalisierung - die Zukunft der Arbeit und ihre Auswirkungen auf auf jeden Einzelnen von uns“ Vortrag am 24.01.2017 in der GLS Bank München, Bruderstraße 5a, Einlass 18 Uhr, Start 18.30 Uhr

fallen Steuern an? – Roboter arbeiten immer „schwarz“. Unsere sozialen Sicherungssysteme versagen. Kein Wunder, sie stammen aus dem vorletzten Jahrhundert.

Die „digitale Revolution“ flexibilisiert und internationalisiert alles, was ihr in die Hände fällt. Aus Vollzeitarbeitsplätzen werden Projektjobs, die über Onlineplattformen in Echtzeit vermittelt werden. Clickworker der Gig-Economy übernehmen – die „Uberisierung“ (s.www.uber. com) der Gesellschaft hat begonnen. Wo aber kommt zukünftig das Einkommen her? Wo

Die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens fasziniert, winkt doch scheinbar Freiheit und Freizeit für alle. Aber kann das funktionieren? Wie sehen die Ideen konkret aus? Im Juni 2016 hatten die Schweizer Bürgerinnen und Bürger über die Einführung eines bedingungslosen Grund-

einkommens per Volksentscheid abgestimmt. Der Referent Börries Hornemann hat diese schweizer Kampagne mitgeleitet. Er wird uns in einem spannenden Vortrag über seine Erfahrungen zu der Kampagne und dem Thema „bedingungsloses Grundeinkommen“ im Allgemeinen referieren. www.gls.de/muenchen

Mein Girokonto plant eine Kita Gut zu wissen, dass mein Geld ausschließlich in sozial und ökologisch arbeitende Unternehmen investiert wird — von der Kita bis zum Solarpark. www.gls.de Filiale München, Bruderstr. 5a

GLS Bank_Ökona_177x57_ 161125_a.indd 1

25.11.16 12:24


www.oekona.de

VERANSTALTUNGSKALENDER

Veranstaltungskalender

26. Dezember „Monika Roscher Bigband„ Jazzclub im Leeren Beutel

Dezember 2016 - Februar 2017

Dezember 2016

Dezember 2016

So 11

Sleigh Ride Orchestra feat. Lisa Bassenge”. Eine explosive Xmas-Extravaganza mit Elegance, Coolness, Swing & Groove. Beginn: 20:30 Uhr www.jazzclub-regensburg.de

Fr 23

“Rost Mond Orchestra & The Bowing Santa Clauses” Der weltweite Kampf gegen den Irrtum. Beginn: 20:30 Uhr www.jazzclub-regensburg.de

Mo 12

Entspanntes gemeinsames Singen von herzöffnenden spirituellen Liedern. Praxis KlangRund, Pfluggasse 1 20:00 - 22:00 Uhr, € 12 www.KlangRund.de

Mo 26

Di 13

Schlippenbach Trio Free Jazz Klassiker auf Winterreise. Jazzclub im Leeren Beutel Beginn: 20:30 Uhr www.jazzclub-regensburg.de

Do 29

Weinachts-Special! “Tribute to Tina and more” Einlass: 19.30 Uhr Beginn: 20.30 Uhr Eintritt: 10 Euro

Mi 14

Heilsames Singen für die Seele Praxis für Psychotherapie/HpG Meinzing 6 93466 Chamerau, Beginn: 19.00 Uhr, Kosten: € 5,Tel: 09944-2922 www.heilraeume.de

Fr 30

Hohenbogen “Dance on Snow”

Ultimative Schneeparty am Hohenbogen Talstation. Livemusik, Fackellauf, Profifeuerwerk und Winterschmankerl ab 19:30 Uhr, www.hohenbogen.de

Sa 31

Der Feuerlauf ist die Demonstration des menschlichen Geistes über die Materie! €109,-Kontakt:Konrad Gruber 08458 - 3110088, Beginn: 18:00 Uhr bis ins neue Jahr hinein; Info: www.neuehorizonte-gruber.de

Jazzclub im Leeren Beutel “Rüdiger Eisenhauers

Regensburg “Weihnachtliches Chanten”

Jazzclub im Leeren Beutel “Schlippenbach Trio“

Mantrasingen

Sa 17

Ayurveda Basic 3 Gourmet Erlebniskochtag

Vertiefendes Verständnis der ayurved. Prinzipien. € 99,bei Fortsetzung v. Basic 1u.2: € 79,-, 30% Erm. für den Partner, 9:30 -17:30 Uhr Anmeldung: Eva Pröpster Tel.: 09447 - 9911280 www.ayurvedischkochen.de

Jazzclub im Leeren Beutel “Rost Mond Orchestra” Leerer Beutel “Monika Roscher Bigband”

Fürstenkasten Rötz Weihnachtskonzert “Tribute to Tina”

Feuerlauf-Seminar mit Mentaltraining

“Of Monsters and Birds” Jazzclub im Leeren Beutel Beginn: 20:30 Uhr www.jazzclub-regensburg.de

Traumfabrik – das Showtheater der Phantasie zum Staunen, Lachen, Träumen Mit einer einzigartigen Mischung aus faszinierender Akrobatik, mitreißendem Tanz, Comedy vom Feinsten und imposanter Musik voller Phantasie und Lebensfreude spielt die Traumfabrik am 28.31. Dezember im Audimax. Das Ensemble der Traumfabrik wird faszinierende Neu-Inszenierungen zeigen, sowie die „Greatest Hits“ und lädt zudem jedes Jahr internationale Gastkünstler ein. Dieses Jahr kommen aus Österreich die 4-fachen Jonglierweltmeister „Jonglissimo“, die mit Echtzeit-Projektionen phantasievolle Bilder entstehen lassen. Die weltbeste Roue CyrArtistin Julie Lavergne und das Akrobatik-ComedyDuo „Les Vitaminés“ reisen aus Kanada an.

Gewinnspiel Wir verlosen 2 x 2 Eintrittskarten! Schreiben Sie uns per Mail Ihre Meinung zum Ökona-Magazin und nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil! Bitte auch Ihre Tel-Nummer angeben! Einsendeschluss 22.12.2016. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Email: magazin@oekona.de

39


www.oekona.de

40

VERANSTALTUNGSKALENDER

Januar 2017

Fr 6 So 8

Januar 2017

mit Sonna Pia Yiannakar. Getragen im Kreis der Schwestern, genährt, entspannt, geklärt und gestärkt. Durch Klangheilrituale, Gesänge, Massagen, Wellness und Sauna, Tanzen und sinnlich sein. Tempel für dein Weiblich Sein. Lass Dich verwöhnen! Weitere Infos: www.nature-community.de

So 15

“Guitarra Nueva” - Tango, Flamenco, Jazz u.Pop, sowie eigene mitreißende Eigenkopositionen überraschen den Zuhörer. 19:00 - 21:30 Uhr www.cham.de

Do 12

Raum und Zeit für dich! Tanke auf, werde weich, erforsche dein Frau-Sein im Roten Zelt in Altenthann. Beginn: 19:00 Uhr, Ende ca. 21:30 Uhr, Kosten: € 18 Anmeldung und Infos unter: www.DasRoteZelt.de

Mi 18

Do 12

5-tlg. Kochkursreihe für eine vollwertige Ernährungsweise. € 49, Kontakt: Eva Pröpster, Tel.: 09447 - 9911280 18:00 Uhr - ca. 22:00 Uhr www.ayurvedischkochen.de

Willkommen sind alle die gute, saubere und faire Lebensmittel schätzen und mehr darüber erfahren wollen. Rhanerbräustüberl Cham, 19:00 Uhr, Infos bei: heikebergbauer@web.de

Fr 20

Ein Bayer singt vom Leben. Wenn einem jemand glaubwürdig erzählen will, wie das Leben ist, dann muß er echt sein. Beginn: 20:00 Uhr www.burg-gasthof.de

Sa 21

“Die Diplom Animatöse” Schauspielerisch brillant und konzeptionell anspruchsvoll verweigert sie sich radikal kabarettistischer Meterware. 20:30 www.alte-maelzerei.de

So 22

Erlebnisnachmittag von 14:30-18:00 in München Pasing. Naturerfahrung und ausführliche Infos über Inhalte der Fortbildung von den Leitern. Unkostenbeitrag € 2,Anmeldung erforderlich über: www.innernature.de

So 22

Der Liedermacher mit der überragenden Stimme und dem grandiosen Gitarrenspiel ist u.a. bekannt durch seine Auftritte im Kloser Banz. Beginn: 19:00 Uhr www.burg-gasthof.de

Nature Community Schönsee „Frauenretreat“

Tempel in Altenthann “Zeit für Weiblichkeit”

Ernährungsumstellung – Die Zeit ist reif

Fr 13

Kleinkustbühne Neurandsberg „Fei Scho“

Fr 13 + Sa 14

Pösing „Tadelakt Workshop“

Sa 14

Körperprozess Kurs Access Consciousness®

Spacige Grooves und zum Jammen á la Krautrock. Aussegrasn - grenzenlos - Live erleben! Beginn: 20:00 Uhr www.burg-gasthof.de Erlernen und erleben sie in unserer von Natur umgebenen Werkstatt naturkunstwerk an einem kreativen Wochenende das Tadelakthandwerk. Infos: www.naturkunstwerk.com Lust auf mehr Freude und Leichtigkeit im Leben? In diesem Tageskurs lernen Sie einen Access Handauflegeprozess kennen und anwenden. Weitere Infos: 0176 - 81695255 www.monika-vogl.de

Chamer Rathauskonzert „Machado-Quartett“

Chamer Slow Food Regionaltisch

Kleinkustbühne Neurandsberg „Roland Hefter“

Alte Mälzerei „Christine Pryon“ Kabarett

Fortbildung NaturCoaching

Kleinkustbühne Neurandsberg „Dominik Plangger“

„Erlebnislocation“ GutsAlm Harlachberg

Workshops, Seminare, Familienfeste und vieles mehr in reizvoller Umgebung Knapp unter der Harlachberger Spitze liegt die GutsAlm Harlachberg auf 850m ü.NN. Auf dem weitläufigen Gelände des Anwesens zeigt die preisgekrönte Architektur, dass mit viel Gefühl für den Berg, Interesse für seine Geschichte und einfallsreiche Planung gebaut wurde. Hier übernachtet man entspannt in den verschiedenen Themenzimmern und Suiten. Jeden Mittwoch gibt es frisch gebackene Natursauerteigbrote aus dem Holzbackofen. Wer Lust hat, backt mit! Kunst- und Kreativworkshops Für Tagungen, Seminare, Feste und Feiern stehen drei Veranstaltungsräume mit multimedialer Ausrüstung sowie eine hochwertige Yogaausstattung zur Verfügung. Das Atelierhaus am Waldweiher ist auf Grund seiner Ausrichtung und dem optimalen Nordlicht sehr beliebt für kleinere Tagungen, für Kunst- und Kreativworkshops und für standesamtliche Trauungen. Im Veranstaltungsstadl im Bauernhaus geben sich mehrmals im Jahr Unterhaltungskünstler die Ehre und hier werden große Tagungen und Informationsveranstaltungen abgehalten sowie Familienfeste gefeiert. Mit den Buchen auf Augenhöhe kann man im Naturhaus sehr gut Yoga- und Entspannungsstunden abhalten oder kreative Gruppenstunden gestalten. Auch im Jahr 2016 finden auf der GutsAlm Harlachberg wieder sehr interessante Seminare und Workshops statt. Einzel-, oder Gruppenanmeldungen fürs Brotbacken erforderlich. Nähere Infos: GutsAlm Harlachberg | Familie Kraus, Harlachberg 1 + 2 94249 Bodenmais | Tel 09924 94 34 93-0 buchung@harlachberg www.harlachberg.de

ANZEIGE


www.oekona.de

VERANSTALTUNGSKALENDER

Januar 2017

Mo 23

2 Vorträge über Erdstrahlen, Wasseradern, Elektrosmog u. Geomantie

Di 24

Alte Mälzerei „Tex“

Di 24

Digitalisierung die Zukunft der Arbeit

Januar 2017

Der Buchautor & Wünschelrutengänger Robert Ohlheiser hält seit 1984 Vorträge in ganz Deutschland und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz. Erster Vortrag um 17:00 Uhr: Schutz-, Kraft- und Heilsteine nach altem Wissen. Zweiter Vortrag um 20:00 Uhr: Erdstrahlen/Wasseradern, Elektrosmog und Geomantie. Bad Kötzting, Haus des Gastes, Eintritt frei!

Vortrag der GLS-Bank: Die Auswirkungen auf die Arbeitswelt insgesamt und auf jeden Einzelnen von uns. 18:30 - 20:30 Uhr www.gls.de/muenchen Mehr Infos dazu auf Seite 38

Coole Rockhits, bayrische Texte und eine unbeschwerte Bühnenpräsenz sorgen für einen kurzweiligen Abend. 20:00 www.alte-maelzerei.de

Fr 3

im Geigenmachergäßchen 1 in Cham. Mein Naturholzboden lädt zum Barfußtanzen ein. Auch für Tanzunerfahrene. 19:00 - 20:30 Uhr. € 5,- www.yoga-tanz.de

Sa 4

Vortrag von Richard Espertshuber. Die Reise führt durch 6 Bundesstaaten der USA, von San Francisco bis zum Yellowstone Park in Wyoming. 20:00 Uhr www.burg-gasthof.de

Systemisches Aufstellen

So 29

Barfuß-Tanzen im YOGA und TANZ minds

Fr 27

Sa 28

Erlebnisnachmittag von 15:00-18:00 Uhr in Höhenstadl 4, 94359 Loitzendorf. Naturerfahrung und ausführliche Infos über Inhalte der Fortbildung vom Fortbildungsleiter. Anmeldung erforderlich über: www.innernature.de

Februar 2017

Entschlacken, Entgiften & Pfunde verlieren. Intensive naturheilkundlicher Begleitung. Ort: Johannisthal in Windischeschenbach info: www.haus-johannisthal.de oder www.heilpraktiker-seidl-straubing.de

Neurandsberg „Die wilde Schönheit des Westens der USA „

Fortbildung NaturCoaching

Alte Mälzerei „Bierfilzlrocker“

Lieder vom Lieben, Liebenden und Lieblosen. Vom Strahlen, Lachen und Weinen. 20:30 Uhr www.alte-maelzerei.de

Do 26 Do 29

Kurzfasten nach Hildegard von Bingen

So 29

Kleinkustbühne Neurandsberg Lenze und de Buam

Sa 4

Yoga und Tanz im YOGA und TANZ minds

Di 24

Zeitrahmen: 10.00 – ca. 17.30 Uhr, mit Mittagspause Ort: Schirnstraße 4, 1.Stock, Bad Kötzting Kosten:€ 100.- bei Aufstellung, € 25.- bei Anwesenheit Anmeldung: Tel. 09941 - 9477977 praxis@ulinde.de

Liederbühne Robinson Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn

…, s Lebm is wia a Gobe“! Heu. Mist. Stimm. Kuchen. Genau! Beginn: 20:00 Uhr www.burg-gasthof.de im Geigenmachergäßchen 1 in Cham. Fließende Bewegung mit Musik. Auch für Tanzunerfahrene. 14:30 - 17:00 Uhr, Ausgleich € 25 www.yoga-tanz.de Kultiges Musikkabarett, mutterwitzig, aberwitzig, schlitzohrig! Liederbühne Robinson in Runding-Vierau Beginn 20:00 Uhr www.liederbuehne.de

ANZEIGE

Visionen zur Heilung von Körper, Geist und Seele Martin - „Bull Bow“ - Schaffer bietet kraftvolles Schwitzhütten-Ritual an Visionen zur Heilung von Körper, Geist und Seele Martin - „Bull Bow“ - Schaffer bietet kraftvolles Schwitzhütten-Ritual an Schwitzhütten haben in den Zeremonien zur Selbstfindung und als Einstieg in die spirituelle Welt quer durch alle Kulturkreise auf der Erde ihren festen Platz. Mit Sauna hat eine Schwitzhütte weniger zu tun, es geht um kraftvolle Erfahrungen und energetische Arbeit. Absolute Dunkelheit In absoluter Dunkelheit, der „rituellen Dunkelheit“, finden die Teilnehmer einer Schwitzhütte zu sich selbst, erhalten Antworten auf die ältesten Fragen der Menschheit wie etwa nach dem Sinn – der Absicht - des persönlichen Daseins, Aufgaben und Möglichkeiten Die traditionellen Rituale in Schwitzhütten bereiten ein Umfeld, in dem Begegnungen mit Ahnen, Verbündeten und Helfern der Medizin, Totems und Krafttieren möglich werden. Jede Schwitzhütte hat ihr Thema Der Schamane und Heiler „Bull Bow“ bietet eben solche Schwitzhütten-Rituale in Rinchnach, am Harlachberg und anderen Kraftplätzen an.   Weitere Rituale wie schamanisches Trommeln, Bau einer Trommel, schamanisches Familienstellen, Finden von

eigenen Medizinfarben, Klängen und Körperbemalung sowie Einzelheilbehandlungen finden regelmäßig im Jahr bzw. nach persönlicher Absprache statt.

INANATIV

Der Mensch im Einklang

Martin – Bull Bow - Schaffer E-Mail : Info@inanativ.de Homepage : www.inanativ.de

- Schamanisches Heilen u. Arbeiten - Schamanische Ausbildungen - Traditionelle Rituale - Seelenrückführung u. Begleitung - Schwitzhüttenrituale - Systemisches Familienstellen

Nach der Wanderung geht es los Sobald das Thema für die Schwitzhütte feststeht, wird diese vorbereitet und nach einer Stärkung und einer kurzen Medizinwanderung in der Natur geht es gemeinsam in die Schwitzhütte. „Dort verbringen wir vier bis fünf Stunden, in denen wir in die vier Windrichtungen reisen. Zwischen den einzelnen Runden kann man die Schwitzhütte verlassen und danach wieder zur nächsten Runde in die Hütte gehen. Während der gesamten Zeit sorgen die „Feuerhüter“ für eine ungestörte Atmosphäre und bringen die glühenden Steine in die Lodge.  Auch mehrtätige Schwitzhüttenrituale und schamanische Ausbildungen bietet Bull Bow an. Das Ritual findet auf dem Harlachberg am 7. Januar 2017 statt. Beginn ca. 10.00 Uhr Ende voraussichtlich gegen 20.00 Uhr. Abendessen und Übernachtung auf dem Harlachberg im Semninarhaus möglich. Bitte selbst die Übernachtung klären und evtl. buchen Nähere Informationen finden Sie auf www.inanativ.de

41


www.oekona.de

42

VERANSTALTUNGSKALENDER

Februar 2017

Februar 2017

So 5

im Geigenmachergäßchen 1 in Cham. Unseren Schatz im Schritt kennen lernen. Theorie und Praxis. Auch für Yogaunerfahrene. 9:15 -12:15 Uhr, € 30,www.yoga-tanz.de

So 5

“Don & Giovannis” – DAS Klassik-Crossover Arien von Verdi, Puccini, Bizet, Händel, Mozart oder Wagner treffen auf Tango, Swing, Flamenco, Klezmeroder Balkanklänge und verschmelzen zu einem explosiven Klangmosaik. 19:00 - 21:00 Uhr www.cham.de

Sa 11

FolkRock aus dem schönen Meraner Umland Südtirols. Die Band beschreibt ihre Songs als „Handcrafted und Heartmade“. 20:00 Uhr www.burg-gasthof.de

Yoga und Beckenbodentraining im YOGA und TANZ minds

Chamer Rathauskonzert

Kleinkustbühne Neurandsberg „Mainfelt“

Sa 11

Liederbühne Robinson „Nick Woodland“

Sa 11

Access Consciousness The Bars®

So 12

Access Consciousness The Bars®

Die britisch-bayerische Blues-Legende mit fast 50 Jahren Bühnenerfahrung. Beginn: 20:00 Uhr www.liederbuehne.de TageskursAccess Bars® Lerne die 32 Bars® Punkte kennen und als Sitzung anwenden. Weitere Infos: Tel.: 0176 - 81695255 www.monika-vogl.de Energetic Facelift® kennen und anwenden lernen. Nach diesem Kurs kannst du den Facelift® für deine Kunden anbieten. Weitere Infos: Tel.: 0176 - 81695255 www.monika-vogl.de

Fr 17

Sie singen auf bairisch, orientieren sich aber musikalisch amerikanisch. Mal Rock, mal Rythm´n Blues o. Reggae Beginn: 20:00 Uhr www.burg-gasthof.de

Mo 20

Freudvolles und entspanntes Singen in Gemeinschaft. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 20.00 - 22.00 Uhr, Kosten: € 12,- Praxis KlangRund, Pfluggasse 1 www.KlangRund.de

Fr 24

“Steffi Denk, Fred Jacobsson und Sepp Haslinger” Musik für Herz und Seele… Beginn: 20:00 Uhr www.burg-gasthof.de

Fr 24 + Sa 25

Erlernen und erleben sie in unserer von Natur umgebenen Werkstatt naturkunstwerk an einem kreativen Wochenende das Tadelakthandwerk. Infos: www.naturkunstwerk.com

Sa 25 + So 26

Für Menschen, die einen neuen, liebevollen und achtsamen Zugang zu sich selbst und ihrer Stimme entdecken möchten. Regensburg 14.00 -18.00, € 55,- je Tag. www.Klangrund.de

Sa 25

Seine Songs erzählen von der Sehnsucht nach dem Meer, nach der großen Freiheit, der Weite, dem Horizont... Beginn: 20:00 Uhr www.burg-gasthof.de

Kleinkustbühne Neurandsberg „Hundling“

Regensburg Offenes Chanten am Abend

Kleinkustbühne Neurandsberg „Soulfood“

Pösing „Tadelakt Workshop“

Stimmerfahrung I und II

Kleinkustbühne Neurandsberg „Impala Ray“

4./5. Februar 2017 - Intensiv-Workshop-Wochenende mit der bezaubernden Nadine Bernhard. Nadine ist Diplom-Tanzpädagogin (Iwanson, München), Mitglied von Egmodous (Auftrittsgruppe von Momo Kadous und seine Vortänzerin), sowie Mitbegründerin des erfolgreichen Duo‘s Tamima. Sie lebt derzeit teilweise in Deutschland und in Ägypten, wo sie als Tänzerin engagiert ist. An dem Wochenende 4./5. Februar 2017 bietet Nadine Bernhard „Technik RaqsSharkiEntrée“, „Technik Trommelsolo“ und jeweils eine Choreografie zu beidem an. Der Samstag widmet sich dem RaqsSharki und der Sonntag dem Trommelsolo. Am Samstag und Sonntag beginnen wir jeweils um 11:00 Uhr. Am Samstag enden wir um 17:00 Uhr und Sonntag um 16:00 Uhr. Nähere Infos sind auf www.tanz-gesundheit.de zu finden. Anmeldungen bitte über info@tanz-gesundheit.de

Kontakt: Tanz & Gesundheit Hirschensteinweg 3 94315 Straubing


Beitrag ermöglicht durch

Brutale Gewalt in audiovisuellen Medien Verein Sichtwechsel e.V. klärt auf über die gefährliche Wirkung – besonders bei Kinden Vor Jahren haben wir bereits wahrgenommen, dass die audiovisuellen (AV) Medien, bedingt durch ihre Natur, eine eigene mediale Realität erzeugen, die auf das reale Leben Auswirkungen hat, welche positiv wie negativ für das Gemeinwesen sein können. Das ist das Neue an dem verhältnismäßig jungen Kommunikationsmittel und unterscheidet dieses grundsätzlich von allen altbekannten Medien, auch von der Literatur. Die Wirkungen der AVMedien auf ihre Verbraucher können am ehesten mit der Wirkungen des Lebens selbst verglichen werden. Sie sind irreversibel und können gefährliche Folgen zeitigen. Das wird jetzt immer mehr sichtbar u.a. in Amokläufen von Jugendlichen.

Gewalt in den audiovisuellen Medien hat den gleichen Stellenwert wie Umweltverschmutzung Die Zunahme von brutalen Gewaltdarstellungen ist besorgniserregend, besonders in Bezug auf Kinder. “In neurobiologischen Hinsicht spricht Gewalt instinktähnliche Prozeduren der Aufmerksamkeitszuwendungen an, weswegen gerade Kinder gar nicht anders können, als solche Inhalte wie gebannt anzuschauen.” So der Neurobiologe und Arzt Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer. Er mahnt: “Wir müssen verstehen, dass Gewalt in den audiovisuellen Medien den gleichen Stellenwert in unserer Gesellschaft hat wie die Umweltverschmutzung.” Das ist schon lange bekannt, doch in dieser Hinsicht hat sich nichts geändert. Vielmehr ist das Angebot der Bildschirmmedien in seiner Gesamtheit oberflächlicher und brutaler geworden; “aufgrund unserer neurobiologischen Verfassung” ist das eine sehr gefährliche Tendenz, der man mit Aufklärungsarbeit begegnen sollte, denn die AV-Medien setzen beim Zuschauer spezifische Lernprozesse in Gang, die ihm unbewusst bleiben.

Förder verein

e.V.

Gefahr des Medien-Gewalt-Konsums für die geistige Integrität des Menschen darf nicht mehr verdrängt werden “Sichtwechsel e.V. für gewaltfreie Medien” ist ein gemeinnütziger bundesweit wirkender Verein mit Sitz in Berlin, eine ehrenamtlich geführte Bürgerinitiative. Gemeinsam mit anderen Initiativen, die über die selbstzweckhafte Gewaltdarstellung in den Bildschirmmedien besorgt sind, möchte Sichtewechsel e.V. erreichen, dass die Gefahr des Mediengewaltkonsums für die geistige Integrität des Menschen nicht mehr verdrängt wird. Neueste wissenschaftlichen Erkenntnissen, die weltweit auf diese Gefahr verweisen, begründen die Bemühungen des Vereins. Die Aufklärung über die Sonderstellung der audiovisuellen Medien, über die Gestaltungsund Wirkungsweisen der jungen Medien bildet den Schwerpunkt der Arbeit. Es werden Seminare und Tagungen organisiert, die das Empathie-Gefühl thematisieren. Mehr Infos gibt es auf www.sichtwechsel.de

„Mia“ machen Zukunft! Jugendverband der ÖDP für eine aktive, gerechte und nachhaltige Politik Entscheidungen geht, aber so einfach dürfen wir „Jungen“ uns es trotzdem nicht machen. Denn wer nichts tut, der kann auch nicht gehört werden und genau deswegen müssen mia wieder lauter und aktiver in Sachen Politik werden, mia müssen unsere Zukunft aktiv mitgestalten.

„Jungen Ökologen Oberpfalz“ in Amberg, „Mia“, machen Zukunft. Wer sind „mia“ und was bedeutet denn „Zukunft machen“? Mia sind nicht ausschließlich ÖDP-Mitglieder, mia sind einfach die jungen Menschen der Oberpfalz. Denn ein großes Problem unserer Zeit ist der Mangel an jungen Menschen in der Politik. Das liegt natürlich einerseits daran, dass die Jugend immer wenig angehört zu werden scheint, wenn es um politische

Dabei hat das Thema Umwelt natürlich höchste Priorität Denn, auch wenn es manchmal nicht so scheint, unser Planet und seine Ressourcen sind begrenzt. Deshalb müssen wir neue Wege finden, diese Ressourcen sinnvoll und sparsam zu nutzen. Wenn wir das nicht tun, werden die Folgen unserer Unachtsamkeit uns eines Tages einholen. Zum Teil ist das schon geschehen, der Klimawandel hat schließlich bereits begonnen, aber noch haben wir die Chance, das Ruder herumzureißen. Wir

haben die Chance, verantwortungsbewusst und mit gutem Beispiel voranzugehen. Dafür wollen wir uns einsetzen und Zukunft gestalten Deutschland hat mit der Energiewende etwas Großartiges losgetreten und wenn wir uns nun endlich aufraffen, dieses Projekt richtig anzupacken, dann werden wir mehr erreicht haben, als nur uns unabhängig von Öl-Importen zu machen und unsere eigenen Emissionen stark zu senken. Dann können wir auch dem Rest der Welt als Vorbild dienen, indem wir zeigen, dass es möglich ist. Und davon profitieren wir letzten Endes dann auch selbst, denn unser Wissen und unsere Erfahrung wird gefragt sein. Mit anderen Worten: Umweltschutz ist nicht nur eine Verantwortung gegenüber zukünftigen Generationen, sondern eine Chance, die Lebensqualität für uns alle erheblich zu verbessern. Jonas Brock Vorsitzender der „Jungen Ökologen Oberpfalz“ https://www.facebook.com/JungeÖkologen-Oberpfalz


Zentrum für bayerische Subkultur Der Bahnhof Kötzting – das „Arte“ für das Nachtleben im Bayerischen Wald Olli vor dem „Bahnhof Kötzting“

Lange stand das alte Bahnhofsgebäude in Bad Kötzting auf dem Abstellgleis – bis Olli Zilk sein DJ-Pult darin drapierte. In seinem Kulturzentrum serviert er den Nachtschwärmern im Bayerischen Wald seither ein Refugium für bayerische Subkultur. … die es sonst in der Gegend nicht zu sehen gibt. Kratzige Bluesgitarren, frischer Elektropop oder entspannter Jazz: Hinter dem Ticketschalter im alten Bahnhofsgebäude in Bad Kötzting ist nichts mehr, wie es einmal war. Früher schlugen hier Bahnreisende die Zeit bis zur Abfahrt tot. Das Ambiente des Warteraums der Deutschen Bahn war schmucklos und steril, es erinnerte an vieles, nichts aber an packende Kunst oder handverlesene LiveMusik. Bis der DJ und Medienkünstler Olli Zilk den ausrangierten Klinkerbau für sein Projekt gepachtet hat. Zum Herbstbeginn hat er die Pforten zum „Bahnhof Kötzting“ eröffnet und daraus ein pulsierendes Kulturzentrum gezaubert, wo die Gäste in einem 70s-Vintage-Wohnzimmer Platz nehmen dürfen, während BR-Puls Bands wie Das Hobos oder der Boiler-Room-Dj Jonny Rock aus London

ihre Kunst neben regionale Fotografen und Maler zum Besten geben. „Der Bahnhof Kötzting ist so etwas wie das Arte oder 3sat für das Im Schalter steht die Theke Kulturleben in der Region“, erklärt inzwischen auch aus Straubing und Zilk sein Projekt. „Ich möchte den MenDeggendorf in die Pfingstreiterstadt anschen Bands, Künstler und überhaupt reist. Auch das Elektro-Duo Ströme, geVeranstaltungen zeigen, die es sonst in gründet von zwei Ex-Schlagzeugern von der Gegend nicht zu sehen gibt.“ LaBrassBanda, will im Dezember wieder die Synthesizer anwerfen – auf eigenen Familiäre und gemütliche Wunsch. Die Band, die gewöhnlich in Wohnzimmeratmosphäre ausverkauften Konzerthallen mit bis zu Den ukrainischen Multi-Art Künstler 18 000 Zuhörern spielt, hat bereits im Sergey Onischenko zum Beispiel, der vor August den Dancefloor im Bahnhof einwenigen Wochen die Bahnhofsräume in geweiht und schwärmt seither von der seiner Performance zu einem Gesamtfamiliären und gemütlichen Wohnzimkunstwerk verwandelt hat. Während seimeratmosphäre, erklärt Zilk. nes Konzerts zeigte er per Beamer einen Film, über seine Reisen durch Australien Regionale und ökologische Produkte und Papua Neu Gineau, dazu hingen FoDass der Bahnhof mit den Gesetzen tografien wie Girlanden quer durch alle des Nachtlebens vor Ort bricht, wird Räume. Begeistert von der Atmosphäre schon am Eingang klar. Bezahlt wird des kleinen aber feinen Kulturbahnhofs für die Bands und Künstler so viel, wie zeigt sich nicht nur das Publikum, das


www.oekona.de

KUNST & KULTUR

Kaffee

Rösterei

Matthias Wutz Gscheid.HAFERL Kaffeerösterei Matthias Wutz Ludwigstraße 12 93444 Bad Kötzting

T: +49 9941 4077447 M: +49 174 4346514 matt@gscheid-haferl.com www.gscheid-haferl.com

Wie allerdings die Öffnungszeiten im neuen Jahr aussehen werden ist noch unklar. Das ist abhängig von der Genehmigungssituation für den Gaststättenbetrieb. Wie das werden wird steht noch „in den Sternen“. Es wäre jedoch ein bitterer Verlust für die wachsende Fangemeinde subkultureller musikalischer Kunst und die Anziehungskraft der Stadt Bad Kötzing vor allem für eine eher höhere Bildungsschicht der Besucher, wenn Olli nicht weitermachen könnte. Wir denken positiv und freuen uns auf weitere musikalische Leckerbissen auch im neuen Jahr!

Redaktion Ökona / Michael Gruber

Destilliert mit Leidenschaft

seit 1935

es das Publikum für angemessen hält und auch an der Bar will Zilk neue Akzente setzen, indem erauf regionale und ökologische Produkte Wert legt. Ausgeschenkt wird Lindner-Bier, Schnäpse und Die „subkulturelle“ Bühne Hochprozentiges stammen aus der Liebl-Brennerei, es gibt bayerischen bei von Balkan-Tango, Singer-SongwriGin und der Kaffee kommt von der Bad ter-Gitarren bis hin zu portugiesischem Kötztinger Gscheid. HAFERL-Rösterei. Synth-Pop. Wer also glaubt, dass der Regionale Kunst gibt es an den WänZug für eine lebendige Subkultur im Bayden des ehemaligen Bahnhofsbüros zu erischen Wald abgefahren ist, sollte sich sehen: Zeichnungen Hans Haslsteiners vom Gegenteil überzeugen. Geöffnet hat und Malereien von Theresa Silberbauer der Bahnhof Kötzting am Freitag und sind in diesem Raum ausgestellt, neu Samstag ab 20 Uhr. Die Öffnungszeiten hinzugekommen sind Fotografien des an allen anderen Wochentagen variieMünchener Künstlers Kalle Singer. Bis ren und können auf der Facebookseite zum Jahresende hat Zilk noch jede Menfacebook.com/BahnhofKötzting ge Live-Acts in seinem Programm. Die nachgelesen werden. vorweihnachtlichen Klänge reichen da-

GmbH

Spezialitäten Brennerei Whisky Destillerie

Verkauf Probiertheke Filmvorführung

DISTILLERY OF THE YEAR

Jahnstraße 11–15 D-93444 Bad Kötzting Tel. 09941 1321 · Fax 7300

info@brennerei-liebl.de Mo–Fr 9–18/Sa 9–13 Uhr Mai–Okt. Sa 9–16 Uhr

www.brennerei-liebl.de

Whisky-Destillerie Pfingstreiterstraße 5 D-93444 Bad Kötzting

Führungen Whisky-Destillerie Anmeldung 09941 1321

www.coillmor.com

45


www.oekona.de

46

GESUNDHEIT & WELLNESS

Umwelt-Zahnmedizin Krankheitsursachen „auf den Zahn gefühlt“ Was haben Allergien, Diabetes, Rheuma, Magen-, Darm-, Schilddrüsenerkrankungen, Osteoporose, chronische Infektionen oder Herz- und Kreislauferkrankungen gemeinsam? Alle gehen mit einer systemischen Entzündung einher und diese stellt zugleich die wesentliche Triebkraft für den Erkrankungsprozess dar. Trigger- und Begleitfaktoren als Auslöser Die Genetik (Vererbungslehre) erklärt den rasanten Anstieg dieser Krankheiten in den letzten 20 Jahren nicht. Man weiß heute, dass eine Vielzahl individueller Trigger- (d.h. Reiz-) und Begleitfaktoren als Auslöser chronisch entzündlicher Erkrankungen bedeutsam sind. In unserer modernen Gesellschaft müssen wir uns immer häufiger und mit immer komplexeren Fremdstoffen auseinandersetzen. In der Summe können sie den Entzündungsauslöser darstellen und somit auf dem

Boden angeborener Veranlagung und erworbener Veränderungen im Stoffwechsel die „Volkskrankheiten“ bedingen. Störung der Selbstheilungskräfte. Chronische Multisystemerkrankungen wie z.B. Multiple Chemikaliensensitivität (MCS), chron. Erschöpfungssyndrom (CFS), Fibromyalgie aber auch Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose, Colitis ulcerosa usw. bis hin zu Krebs als Endstation chronischer Entzündung können dadurch mitausgelöst oder verschlechtert werden. In jedem Fall bedeutet die Belastung eine Einschränkung der Regulationsfähigkeit des Organismus und damit eine Störung der Selbstheilungskräfte. Die moderne Medizin trägt leider auch ihren Teil bei. Eingriffe in die biologische Integrität der Menschen sind zur beinahe täglichen Routine geworden. Gemeint sind Fremdmaterialien im Bereich der Zahnmedizin, Orthopädie

oder Chirurgie, medikamentöse und hormonelle Therapien, immunstimulierende oder immunsuppressive Behandlungen. Häufig vergisst man, dass jedes Eingreifen in den Organismus Auswirkungen auf den gesamten Körper hat. Jedes Material kann individuell unverträglich sein Kein anderer Mediziner bringt aber so viele Fremdmaterialien dauerhaft in den menschlichen Körper ein wie ein Zahnarzt. Egal ob es sich um Metalle, Kunststoffe, Keramiken oder andere Materialien handelt, jedes Material kann individuell unverträglich sein. Es kann dann einen Trigger für chronische Entzündungen darstellen, wenn der Patient darauf allergisch reagiert oder wenn wegen mangelhafter Verarbeitung Materialbestandteile in höherer Konzentration auf den Organismus einwirken. Jedes Material geht Wechselwirkungen mit dem Organismus ein und kann unter Umständen z.B. andere bereits im Körper vorhandene Umweltschadstoffe in ihrer Wirkung verstärken. Immer mehr Patienten leiden an chronisch entzündlichen, autoimmunen oder allergischen Erkrankungen Andererseits werden Zahnärzte aber auch mit der Situation konfrontiert, dass immer mehr ihrer Patienten schon an chronisch entzündlichen, autoimmunen oder allergischen Erkrankungen leiden. Bei ihnen müssen sie in enger Zusammenarbeit mit Haus- und Fachärzten, sowie Therapeuten anderer Fachrichtungen gezielt nach unverträglichen Materialien oder Störfaktoren (auch im häuslichen und beruflichen Umfeld, Lebens- und Ernährungsgewohnheiten etc.) suchen, versteckte Entzündungsherde aufspüren und eliminieren. Oberstes Ziel bei der Behandlung chronisch Kranker ist stets, die individuelle Allgemeinbelastung zu reduzieren und mit Hilfe von Begleittherapien die Selbstheilungskräfte so zu


www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS

unterstützen, dass diese den Organismus wieder regenerieren können. Umwelt-zahnmedizinischen Sprechstunde In der umwelt-zahnmedizinischen Sprechstunde wird nach Auswertung bereits vorhandener medizinischer und zahnärztlicher Befunde, sowie nach einer eingehenden Befragung zur gesamtgesundheitlichen Situation im Mundraum mittels einer gründlichen Untersuchung nach Faktoren gesucht, die über eine toxikologische Dauerbelastung oder eine Immunaktivierung einen entzündlichen Prozess bewirken können. Das können schon so einfache Dinge sein wie verlagerte Weisheitszähne, eine bis dahin unbemerkte chronische Zahnbetterkrankung (Parodontitis), bisher nicht entdeckte Entzündungen an Wurzelspitzen oder im Kieferknochen, ein oder mehrere wurzeltote Zähne oder ein immunologisch für den Patienten ungeeignetes Füllungs-, Kronen-, Brücken-, Prothesen- oder Implantatmaterial. Aber auch Bindungsmaterialien wie Kleber und Zemente können nicht zu unterschätzende Störfaktoren sein. Gezielte

labormedizinische Untersuchungen und Röntgendiagnostik werden in Abhängigkeit von den Vorbefunden durchgeführt und eine schrittweise Therapieplanung erstellt. Gefahr für den Patienten, vom „Regen in die Traufe zu kommen“ Wichtig ist auch, dass der Zahnarzt weiß, wodurch das problematische Material ersetzt werden kann. Er muss bereits im Vorfeld abklären, ob eine Sensibilisierung oder individuelle Unverträglichkeit gegen das neu einzubringende Zahnersatzmaterial vorliegt und eventuelle Wechselwirkungen zwischen neuen und alten Materialien beachten. Andernfalls besteht die Gefahr für den Patienten, vom „Regen in die Traufe zu kommen“. Bei der Planung von neuem Zahnersatz arbeitet der Umwelt-Zahnmediziner mit qualifizierten Zahntechnikern Hand in Hand. Umwelt-Zahnmedizin ergänzt klassische Medizin Die Umwelt-Zahnmedizin stellt daher eine wichtige Bereicherung für die

Zum Autor: Dr. Andreas Lozert betreibt eine Zahnarztpraxis mit Tätigkeitsschwerpunkt „Umwelt-Zahnmedizin“ in Weiding, Lkr. Cham und ist Mitglied im Vorstand und im Arbeitskreis Zahnmedizin der Deutschen Gesellschaft für Umwelt- u. Humantoxikologie (www.dguht.de), sowie u.a. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin (www.deguz.de) und der European Academy for Environmental Medicine (www.europaem.eu).

Fortsetzung auf der nächsten Seite

47


www.oekona.de

48

GESUNDHEIT & WELLNESS

zahnärztliche Kunst dar, sie konkurriert nicht mit der klassischen Medizin, sondern ergänzt sie. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Netzwerk ist dabei unerlässlich. Die Umwelt-Zahnmedizinrichtet sich aber nicht nur an chronisch Kranke, sondern auch an gesunde Menschen, denen es nicht ausschließlich nur um Ästhetik und Funktionalität, sondern auch um eine allgemein gesunde, nachhaltige zahnmedizinische Behandlung geht. Für Menschen, die bereits zahlreiche Mediziner aufgesucht haben, ohne dass eine Ursache für ihre Beschwerden diagnostiziert werden konnte, kann unter Umständen die UmweltZahnmedizin eine große Hilfe sein, ihr Leiden zu lindern oder sogar zu heilen. Weitere Informationen u.a. auch zu anderen umwelt-medizinisch relevanten Bereichen findet man unter: www.dguht.de

Mitglied im

e.V. Förder verein

Dr. Andreas Lozert Umwelt-Zahnmediziner www.zahnarzt-weiding.de

Markt Apotheke Marktstr. 7 93458 Eschlkam Tel: 09948/904490 www.marktapotheke-eschlkam.de/

Die Markt Apotheke Eschlkam bietet neben vielen Serviceleistungen auch ein homöopathisches Grundsortiment, Beratung zu Bachblüten und Biochemie nach Schüssler Die Öffnungszeiten sind Mo / Di / Do / Fr 7.30 - 13.00 und 14.00 - 18.00 Uhr, Mittwoch 7.30 - 13.00 Uhr, Samstag 8.00 - 12.00 Uhr Apotheker Friedrich Wießinger und sein Team beraten Sie gerne.

Erdstrahlen, Wasseradern, Elektrosmog als Krankheitsursache

www.geschenke-altmann.de

Buchtipp

Zwei Vorträge von Robert Ohlheiser am 23.01.2017 im Haus des Gastes, 93444 Bad Kötzting Der Buchautor & Wünschelrutengänger Robert Ohlheiser hält seit 1984 Vorträge in ganz Deutschland. Er verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und berichtet darüber. Vielen konnte bisher geholfen und Krankheiten beseitig werden. Lattenroste, Matratzen, Kopfkissen, Erdmagnetfeld, Erdstrahlen, Wasseradern, Elektrosmog usw. haben Auswirkungen auf den gesunden Schlaf und das Wohlbefinden am Wohn- und Arbeitsplatz. Herr Ohlheiser informiert über Geomantie und gibt Tipps zur Abhilfe. Erster Vortrag um 17:00 Uhr:Schutz-, Kraft- und Heilsteine nach altem Wissen Wie sie richtig abstimmen und richtig eingesetzt werden können. Zweiter Vortrag um 20:00 Uhr: Erdstrahlen/Wasseradern, Robert Ohlheiser Elektrosmog und Geomantie als Krankheitsursache Um 20 Uhr wird zudem gezeigt, wie eine Wünschelrute zu handhaben ist, alle Teilnehmer können selbst mit einer Rute arbeiten. Der Besuch der Vorträge ist KOSTENLOS!

Krank durch Erdstrahlen/Wasseradern, Elektrosmog und der falschen Bettstelle? (2. überarbeitete Auflage) Leichtverständliches und umfassendes Buch über die Arbeit von Robert Ohlheiser. Für Laien und Fachleute gleichermaßen interessant. ISBN 978-3-9802140-0-1 19,80 Euro


www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS

Psychosomatik und Chinesische Medizin (CM) am Beispiel der Leberenergie Der Leberfunktionskreis beinhaltet wesentlich mehr als das reine Organ Leber

Dr. Stefan Hage r

Der Leberfunktionskreis speichert nämlich das Blut, denn in Ruhezustand fließt das Blut zur Leber und bei Aktivität fließt es zu den Muskeln und trägt zur allgemeinen und muskulären Regeneration bei. Der Leberfunktionskreis regeneriert sich in der Zeit von 13:00 -15:00 mittags, in der es daher sehr erholsam ist, ein kurzes Nickerchen zu machen. Dieser gezielt kurze Mittagsschlaf hat in asiatischen Ländern daher mehr Tradition als bei uns im Westen. Er gewährleistet den sanften Fluß des Qi (Energie) = reibungslose Funktion aller Organe Dies bewirkt dadurch einen entspanntenglücklichen emotionalen Zustand; gestörte Zirkulation mit Leber- Qi- Stau führt zu Frustration, Depression, Ärger und Wut. Aber auch übermäßige Emotionen mit Frustration und unterdrücktem Zorn blockieren den LeberQi-Fluss mit vegetativen Symptomen wie Kloßgefühl im Hals, Magendruck („hat mir auf den Magen geschlagen“); Beklemmung um den Brustbereich („das bedrückt mich“),

Video über Vitamin D auf www.oekona.de Wissenswertes über die Notwendigkeit von Vitamin D und einen Zusammenhang mit der Sterblichkeit finden Sie auf www. oekona.de. Ein Video aus den USA von Michael Greger’s Nutrition Facts www.nutritionfacts.org in deutscher Sprache wurde von Dr. Stefan Hager übersetzt.

prämenstruelle Probleme(Reizbarkeit, Brustspannungen, Depressionen).

der Auswirkung der Psyche auf den Körper (daher Psychosomatik) führen.

„Eine Laus über die Leber gelaufen“ Bei einem Menschen, der immer gereizt und leicht wütend wird, weist dies für einen TCMTherapeuten auf eine gestaute Leber-Energie („dem ist eine Laus über die Leber gelaufen“, „dem geht schnell die Galle über“) und er verschreibt entsprechende Leber-Qi-bewegende Kräuterrezepturen und sticht in einer Akupunkturserie entsprechende bewährte Punkte. Der Betroffene selbst kann seine Leberenergie durch regelmäßige Bewegung (schnelles Gehen oder Walken) und regelmäßige Tiefenentspannung (Qigong, TaiQi, Progressive Muskelentspannung nach Jackobsen, autogenes Training, Achtsamkeitsmeditation nach Kabat-Zinn) in Flussbringen und dadurch Besserung erfahren.

Die „Wanderseele“ beeinflusst unser Leben Der Leberfunktionskreis beherbergt aus Sicht der TCM die sogenannte Wanderseele hun (das Schriftzeichen für hun besteht aus einer Kombination von zwei Zeichen gui= Geist und yun= Wolke, die den Tod des Körpers überlebt und sich wieder in den Bereich der feinen, nichtmateriellen Energien („Himmel“) zurückzieht. Es heißt, die Wanderseele beeinflusst unser Leben zu planen und ihm eine Sinnrichtung zu geben. Bei gutem Leber-Blut ist die Wanderseele gut verankert und wir können mit ihrer Hilfe unsere Lebenweise vorrausschauend planen und haben Durchsetzungskraft.

Frustrierenden Situationen im privaten oder beruflichen Bereich, die häufig die Ursache der Leber(Qi)Energiestauung sind, bedürfen nicht selten einer Beratung durch einen Emotionscoach (Psychologen). Sind die emotionalen Ursachen nicht beseitigt, kann eine Therapie immer nur vorübergehend Linderung verschaffen und es kehren immer wieder die Symptome der Stauung zurück. Dies kann auch zu schwereren Erkrankungen wie z.B. Magengeschwüren, das heißt es werden auch die anderen Funktionskreise (Milz/ Magen= Verdauung; Lunge; Niere, Herz) zunehmend entsprechend der anhaltenden seelischen Belastungen gestört. Diese Belastungen nennt die chinesische Medizin „die inneren krankmachenden Faktoren“ und meint damit zu starke Emotionen, die dann zu körperlichen Symptomen im Sinne

Eine sehr wichtige gesundheitsfördernde Maßnahme Leber-Blutmangel kann zu Richtungslosigkeit, fehlender Lebensorientierung, Unentschlossenheit und blockierter Kreativität führen. Man sieht, den Leberfunktionskreis durch Eigentherapie (Prävention), durch Akupunktur, chinesische Kräutertherapie, Qigong-Training oder andere Entspannungsmethoden oder psychotherapeutische Gespräche in den Fluss zu bringen oder zu halten, ist eine sehr wichtige gesundheitsfördernde Maßnahme!

Autor: Dr. Stefan Hager Ärztlicher Direktor der Klinik für Traditionellen Chinesischen Medizin, Bad Kötzting

49


Wenn einer erkrankt betrifft es alle – Familien (im) Burnout „War ich denn heute nicht lieb?“ Das fragt sich die kleine Amelie, während ihre Mutter traurig am Küchentisch lehnend den Kopf in ihre Hände versinken lässt. Eltern mit einer psychischen Krankheit sind keine Randgruppe. Schätzungsweise werden in Deutschland pro Jahr drei Millionen Kinder mit einer psychischen Erkrankung eines Elternteils konfrontiert. Davon haben 175.000 Kinder ein Elternteil, das in einer psychiatrischen oder psychosomatischen Klinik behandelt wird. Überforderung führt zu Kontrollverlust über das eigene Leben Wichtig ist es zu erkennen, dass hinter dem einen Patienten nicht nur EIN Mensch steht, der leidet und geheilt werden will. Hinter diesem Menschen steht oft auch eine ganze Familie, deren Leben durch die Erkrankung von Mutter oder Vater ins Wanken geriet und häufig professionell wieder unter Kontrolle gebracht werden muss. Was gesunde Eltern fordert, kann kranke eben überfordern. Überforderung führt zu Kontrollverlust über das eigene Leben und in der Folge auch über das der Kinder oder des Kindes. Kinder sind angewiesen auf eine emotional stabile Bezugsperson, auf einen ruhenden Pol,

der Sicherheit ausstrahlt. Das erkrankte Elternteil kann diese Aufgabe, die Grundvoraussetzung für eine gesunde Entwicklung des Kindes ist, nicht mehr ausreichend erfüllen. Im manchen Fällen übernimmt das Kind selbst die Aufgaben der/des Mutter/Vaters. Das Elternteil geht in die Rolle des Kindes, wird beschützt und umsorgt. Das Kind übernimmt die Aufgaben des Haushalts und ist für das Elternteil da, wenn es ihm schlecht geht. Eigenes Kindheitserleben wird eingeschränkt. Um diese Einschränkung zu kompensieren, flüchten Kinder oft in fiktive Welten, in denen sie die fehlende feinfühlige Fürsorge von Vertrauenspersonen suchen. Beim Aufwachen aus diesem Traum führt das Realisieren der Wahrheit aber ebenso zur Überforderung. Wo bekommen diese Kinder Unterstützung, wenn nicht von der Familie? Wie verarbeitet ein Kind diese Familiensituation? „War ich denn heute nicht lieb?“ Schuldgefühle sind es, die die meisten Kinder quälen. Sie beziehen die Krankheit des Elternteils auf ihre eigene

Person und ihr eigenes Dasein. Durch dieses Gedankengefängnis kann in den Kindern oft kein gesundes Selbstvertrauen entstehen. Menschen mit Resilienz meistern die Krisen des Lebens, indem sie den „Weg des Glücks“ (Dr. Joachim Galuska) wählen. Diese Widerstandskraft wird auch durch sichere Bindungen in der Familie gefördert. Studien zufolge haben Kinder, die bei einem psychisch kranken Elternteil aufwachsen, ein erhöhtes Risiko selbst eine psychische Krankheit zu entwickeln. Ein Drittel aller stationär psychisch behandelter Kinder haben ebenso ein psychisch krankes Elternteil. Der richtige Umgang mit dem Kind bei Krankheit des Elternteils ist äußerst wichtig für dessen weiteres Leben als Erwachsener. Prävention ist also das Stichwort. Der wichtigste Bestandteil hierbei ist die Kommunikation. Dass die Eltern mit dem Kind über die Krankheit sprechen sollten, ist leichter gesagt als getan. Die betroffenen Eltern sind emotional oft nicht erreichbar, auf die Signale ihrer Kinder reagieren sie häufig inadäquat. Deshalb muss der


www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS

Impuls einer öffnenden und heilenden Kommunikation oftmals von einer anderen Instanz ausgehen. Dies ist im Idealfall der gesunde zweite Elternteil, der in diesen Zeiten die Führung übernimmt. Wichtig ist, dass die Kinder entlastet werden von möglichen Schuldgefühlen und daraus resultierenden Entlastungsversuchen. Es sollte altersangemessen vermittelt bekommen, dass es nicht dafür verantwortlich ist, dass es Mama oder Papa gerade so schlecht geht, und es eben eine Erkrankung ist, die das macht, dass der betroffene Elternteil ge-

rade nicht so gut für das Kind da sein kann, es jedoch trotzdem noch lieb hat. Hier sollte auch Platz für Trauer sein dürfen. Die betroffene Person sollte jedenfalls soweit Verantwortung für sich als auch für die Familie übernehmen, dass sie sich in Behandlung begibt und alles daran setzt, dass sich die Symptomatik bessert. Um dies alles zu ermöglichen sind Unterstützungsangebote und ggf. auch Begleitungen bei diesen Gesprächen von Helfereinrichtungen

sehr wichtig und auch eine wirksame Prävention vor späteren psychischen Auffälligkeiten bei Kindern.

Dr. Ulrike Weiß, M.Sc. Chefärztin der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen GmbH Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Regelöffnungszeiten Dienstag 14.00 - 21.00 Uhr Mittwoch 14.00 - 21.00 Uhr Donnerstag 14.00 - 21.00 Uhr Freitag 14.00 - 23.00 Uhr Samstag 14.00 - 19.00 Uhr Sonntag 09.00 - 19.00 Uhr Erlebnisbad AquaFit Dr. Matthias-Lechner-Str. 4 93449 Waldmünchen www.erlebnisbad-aquafit.de

51


www.oekona.de

52

GESUNDHEIT & WELLNESS

Heiligenfeld Klinik in Waldmünchen Fragen an Chefärztin Frau Dr. Ulrike Weiß Was ist Familien-Burnout? Familien-Burnout bedeutet Zusammenbruch des familiären Gefüges als sicherer und unterstützender Ort. Die Wahrnehmung und Beantwortung der Bedürfnisse der jeweiligen Mitglieder gelingt nicht mehr ausreichend, es kommt zum Rückzug von einander, andererseits entzünden sich Konflikte schnell und werden als schwer lösbar erlebt. Die gesunde Rollenverteilung löst sich auf, so übernehmen Kinder elterliche Funktionen, dies nennt man in der Fachsprache Parentifizierung. Was sind häufige Ursachen? Ursachen sind vielschichtig, liegen sowohl außerhalb der Familien in den aktuellen gesellschaftlichen Gegebenheiten, als auch innerhalb der Familie. Außerhalb sind es u.a. Leistungsdruck im Beruf und auch in der Schule, innerhalb kann eine psychische Erkrankung eines Familienmitglieds das System destabiHeiligenfeld Klinik Waldmünchen

lisieren. Wenn die Widerstandskraft, die sogenannte Resilienz, gegenüber diesen Belastungen nicht mehr ausreichend vorhanden ist, kommt es zum Burnout. Wie lässt sich ein FamilienBurnout erkennen? Wenn eine Familie ins Burnout kommt bzw. zu rutschen droht, gibt es meist mind. einen Symptomträger, für den früher oder später auch Hilfe gesucht wird. Wichtig ist, dass diese Kontaktperson – sei es ein Arzt, Jugendamtsmitarbeiter oder auch Schulpsychologe – dann das gesamt familiäre System mitdenkt. Durch gezieltes Nachfragen bezüglich der Familienatmosphäre und typischer Symptome (Viel Streit mit wenig Lösung; Rückzug in die Arbeit oder in die Fantasie- und Medienwelt usw.) lassen sich rasch Verdachtsmomente erhärten. Haben Sie konkrete eigene Handlungsmöglichkeiten? Die Grenze zwischen „normalem“ Alltagsstress im familiären Zusammenleben bis hin zum Familien-Burnout ist fließend – umso wichtiger ist es, dass sich v.a. die Erwachsenen in der Familie eingestehen (dürfen), dass es Ihnen nicht gut miteinander geht und Hilfe gesucht und auch angenommen wird. Familien brauchen

Regeln, die alle kennen und an die sich alle halten. Das erfordert manchmal auch das einmahnen von Grenzen, was in Belastungssituationen oftmals unterlassen wird. Klar zu machen, was notwendig ist, damit das Zusammenleben funktioniert, gibt Halt und Sicherheit, d.h. dies sollte erfolgen, auch wenn es zunächst Widerstand hervorruft. Was ist die Besonderheit der Therapie in der Heiligenfeld Klinik in Waldmünchen? Durch die Behandlung im Eltern-KindSetting haben wir die Möglichkeit, die Eltern-, die Kind-Ebene und das Miteinander zu erleben (d.h. die Ausgestaltung der Eltern-Kind-Bindung) und dann mit allen gemeinsam hin zu einem gesünderen Zusammenleben zu arbeiten. Wir leiten Eltern an, dass sie für sich und ihre Bedürfnisse klar werden und dafür einstehen, dass sie ihren Kindern Halt geben indem sie sie in angemessener Weise einfordern, Grenzen setzen und aber auch für sie da sind. Die Kinder werden z.B. begleitet, ihre fürsorgliche Rolle für ihre Eltern wieder aufgeben zu dürfen und sich mit Gleichaltrigen auseinanderzusetzen.

Rededaktion Ökona


Die „Ayurveda Profis“

Fachkompetenz über 30 Jahre - ab Januar 2017 Irene und Dr. Hans H. Rhyner, MD - München Wenn der Prophet nicht zum Berg kommen kann, kommt der Berg eben zum Propheten. Diese alte Volksweisheit nehmen wir zum Anlaß und eröffnen daher im Januar 2017 in München eine neue AYURVEDA RHYNER® Dependance. Seit vielen Jahren begleiten wir Menschen aus ganz Deutschland mit der Gesundheitskunde und Wissenschaft von Ayurveda. Es ist nicht jedem unserer Klienten gut möglich zur Beratung in unsere Schweizer Praxis zu kommen, deshalb reisen wir in regelmäßigen Abständen unseren Kunden sozusagen entgegen! Sie profitieren von unserem ganzheitlichen Ayurvedawissen auf der körperlichen Ebene, sowie auch im geistigen Bereich durch Philosophie, Spiritualität, Vedische Geschichte & Yoga. Kochschulungen, Vorträge und Workshops runden unser Programm ab. Ambulante Kuren und Panca Karma können Sie im geschützen Rahmen bei uns erleben. Gerne empfehlen wir Ihnen auch gute Partner-Adressen für kompetentes, seriöses Ayurveda.

Ayurveda unterstützt, auf natürliche Art und Weise, bei vielen Leiden und chronischen Erkrankungen. Typgerechte Tipps zur Ernährungsund Lebensweise stellen bei konstitutionellem Ungleichgewicht die Balance wieder her. Eine Typbestimmung ist der erste Schritt. Jeder Mensch ist ein Individuum und kann auf eigene Art und Weise von Ayurveda profitieren. Wir möchten Sie motivieren Eigenverantwortung für Ihre Gesundheit zu übernehmen. Unsere Ayurveda Bio Produkte, wie Konstitutions-Öle, Kräuter, Gewürze und Elixiere aus Europa helfen Ihnen dabei. An unseren „Münchner Tagen“ können Sie gegen Voranmeldung (per Mail oder Telefon) Termine zur Ayurveda Konsultation, Typbestimmung, Massagen und Spezialtherapien bei uns buchen. Nutzen Sie kostenfrei unsere Info- und Einkaufstage und erfahren mehr zu unserem Münchner Programm. Erster Infotag in München: Sa., 21.1.2017von 15.00 - 20.00 Uhr Die ersten 15 Gäste erhalten ein kleines Geschenkset von uns.

DR. HANS H. RHYNER: „München war immer gut zu mir! Es ist lange her und jetzt ist die Zeit gekommen neue Wege und Varianten zur Weiterentwicklung von Ayurveda mit allen Interessierten zu gehen und zu teilen! Ich freue mich auch auf eine Wiederbegegnung mit jenen Menschen, die ich als europäischer Ayurveda Pionier bereits auf die Ayurveda Reise mitnehmen durfte.“

IRENE RHYNER: „Ayurveda ist universell gültig und hilft überall auf der Welt. Ayurveda hat mein eigenes Leben positiv verändert. Zuerst setzte ich das Wissen für mich und meine Familie ein. Mehr Gesundheit und Lebensfreude waren das Resultat. Damit auch andere Menschen davon profitieren können, gebe ich seit vielen Jahren mein Ayurveda Wissen in Europa weiter. “

NEUES BUCH Hans H.Rhyner: „AYURVEDA Mein Handbuch für ein gesundes Leben“. Verlag: Königsfurt-Urania ISBN 978-3-86826-147-9

NEUES BUCH Irene Rhyner: „Europäische AYURVEDA Küche“ Verlag: Königsfurt-Urania ISBN 978-3-86826-139-4

Grundlagen, Philosphie, Psychologie, Tipps für einen gesunden, typgerechten Alltag mit Ayurveda, Heilkräuter, Meditation, Yoga und mehr.

Grosser Test zum Feststellen der körperlichen und geistigen Konstitution, Basiswissen, Rezepte für die typgerechte Ayurveda Alltagsküche und mehr.

MÜNCHEN Neu ab Januar 2017 AYURVEDA RHYNER® - Münchner Dependance AYURVEDA RHYNER® IN MÜNCHEN 81371 München • Schäftlarnstraße 136 © fotolia // gudenkoa

3 Min. zu Fuß von U3 - Thalkirchen • info@ayurveda-rhyner.com Termine nach Vereinbarung (siehe Website) • Regelmäßige Info- und Einkaufstage AYURVEDA Diagnostik • Typbestimmung • Pulsdiagnose • Beratung • Therapie Ernährung • Kochkurse & -schulung Panca Karma Kuren • Ambulante Kuren HomeKuren • Coaching • Ayurveda Bio Kräuter • Ayurveda Globuli Ayurveda Bio Konstitutions- Massageöle • Kosmetik • Klassische INDYA Öle Ayurveda Elixiere • Psychologie • Vorträge Fachbücher • Workshops • Schulungen Spiritualität • Vastu (indische Wissenschaft vom Bauen und Wohnen)

www.ayurveda-rhyner.com • Tel.:0049 (0)171 534 09 32


© fotolia // gudenkoa

www.oekona.de

54

GESUNDHEIT & WELLNESS

Ayurveda – die geistigen Konstitutionen Sattva, Rajas, Tamas

Die Qualität des geistigen Zustandes Im Ayurveda geht es um Ausgleich und Harmonisierung, sowohl auf der körperlichen Ebene wie auch auf der geistigen. Als Sattva, Rajas und Tamas wird im Ayurveda die Qualität des geistigen Zustandes bezeichnet. Alle drei Eigenschaften sind in jedem menschlichen Geist enthalten. Generell steht Sattva für das Reine, Klare und Wissende. Rajas für das Leidenschaftliche und Aktive und Tamas für Unwissenheit und Trägheit aber auch die Eigenschaft zu ruhen und aufzuhören. Das Prinzip der Leidenschaft Rajas ist das Prinzip der Leidenschaft und entsteht durch Wünsche und Begierden. Menschen mit vorwiegend Rajas-Temperament sind an geschäftlichen Dingen, an Wohlstand, Macht, Prestige und Stellung interessiert. Im positiven Sinn sind sie sehr kreativ, mutig und kraftvoll. Im negativen Sinn mögen sie keine Sauberkeit, sind gewaltbereit – auch verbal, sind neidisch und haben eine Vorliebe für Fleisch und Völlerei. Das Prinzip der Trägheit und Stumpfheit Tamas manifestiert sich als Unwissenheit, Trägheit, Schwere und Stumpfheit. Tamasige Menschen weisen ein gefährliches Temperament auf. Sie sind unberechenbar und sind darauf bedacht dem Menschen eher zu schaden. Sie sind faul, betreiben einen exzessiven Sex, Schlaf und Völlerei. Auch die Intelligenz lässt zu wünschen übrig. Wenn Tamas immer weiter fortschreitet endet es in Depression. Das Prinzip der Reinheit und Klarheit Sattva drückt Reinheit, Klarheit, Verständnis, Mitgefühl und Liebe aus. Wer viel Sattva besitzt hat eine gesunde, freundliche, gütige Ausstrahlung. Der Mensch im Sattva lebt im Einklang mit sich und seiner Umwelt. Sattvige Menschen handeln aus dem Wohlwollen gegenüber ihren Mitmenschen heraus. Sie möchten in erster Linie, dass es ihren Mitmenschen gut geht.

Geisteszustand und Ernährung Einen wesentlichen Faktor unserer geistigen Konstitution spielt u.a. die Ernährung. Wenn man sich unsere Kultur zum gegenwärtigen Zeitpunkt ansieht, kann man feststellen, dass ungeheure Mengen an rajasigen und tamasigen Lebensmitteln verzehrt werden. Ketchup, Hamburger, Tiefkühlkost, Mikrowellengerichte, verarbeitete Milchprodukte, Fertigsaucen, Fertiggerichte, Konserven u.s.w.. Wir essen viel zu wenig frische Lebensmittel. Aus ayurvedischer Sicht gibt es eine Verbindung zu dem was wir essen und zu dem wie wir handeln, dem Auftreten von Gewalt, Verbrechen und Depression in unserer Gesellschaft. Ein allgemein ungesunder Lebenswandel mit zu wenig Bewegung, zu viel Kaffee, Alkohol und ausschweifendem Lebensstiel, trägt zum tamasigen und rajasigen Geisteszustand bei. Hinzu kommt und das ist eigentlich noch schlimmer als schlechte Ernährung, was sich der Mensch gegenwärtig an qualitativ schlechter Information über Gewalt, Gewaltverherrlichung, dummen Sendungen, Menschen verachtenden Filmen und Spielen, durch Fernsehen, Computerspiele, Internet usw., Tag für Tag einverleibt. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn jede Information wird nicht nur in unserem Unterbewusstsein abgespeichert, sondern auch in unseren Körperzellen. Kein Wunder also, dass ein großer Teil der Menschheit geistig im Sumpf steckt.

Sattvigen Lebensstil anstreben Als Lebensregel aus dem Ayurveda gilt, dass alle Menschen einen sattvigen (reinen) Lebensstil folgen sollten, der Frieden und geistige Klarheit vermittelt. Zur körperlichen Reinheit gehören eine reine Ernährung mit rohen oder frisch gekochten, vegetarischen Nahrungsmitteln, reine Luft und sauberes Wasser, sowie körperliche Sauberkeit. Durch Wahrhaftigkeit, Ehrlichkeit und Mitgefühl mit allen Lebewesen, wird der Geist rein gehalten. Emotionale Unreinheiten wie Ärger, Hass, Stolz, Begierde oder Furcht sollten aufgegeben werden, sowie auf Klatsch, Tratsch und Sorgen verzichtet werden. Diese schlechten Gewohnheiten zerstören unsere natürliche Geistesklarheit und unser geistiges Gleichgewicht. Zu einem reinen Lebensstil gehören auch ein angemessener Lebensunterhalt, sowie eine harmonische Umgebung. Das Praktizieren von Yoga, Meditation und Ayurveda Massagen gehören ebenfalls zu einem sattvigen Lebensstil. Allerdings sollte dieses Ziel nicht durch Selbstgerechtigkeit, Übersensibilität oder Fanatismus zu einem Fehler werden. Gute Laune und Mäßigung sind hier angebracht.

AYURVEDA MASSAGEN Elfi Bartek Für Fragen, Terminabstimmung, sowie Geschenkgutscheine bin ich unter: 0152-557 329 54 erreichbar. Infos zu den Ölen finden Sie unter: www.rhyner-indya.com Die Massagen finden im Kosmetikstudio Kerscher in Roding statt. Tel.: 09461-7124

Herzlichst Elfi Bartek


www.oekona.de

GESUNDHEIT & WELLNESS

ANZEIGE

Wer die Wahl hat – der hat Glück! Bayerisch – Ayurveda,quasi Bayurvedisch Den idealen Ort für die verwöhnende Auszeit gefunden zu haben. Wie im Staudacherhof. Schön, wenn man wählen kann, was das Herz begehrt. Und was die Lebensgeister weckt. Den Weg zu sich selbst finden? Ayurveda ist dafür ideal. Gefühlvolle Handgriffe. Kostbare Öle. Und eine traumhafte Atmosphäre für die Reise zum Ich.

gehend. Seit 2006 bereichert Sascha Horst das Küchenteam des Staudacherhofs. Engagiert. Neugierig. Mit einer großen Leidenschaft fürs Kochen. Hier beschreitet er wieder neue Wege. Begeistert mit Bayurvedischer Küche. Sascha Horst, erkläre uns, was ist das? Sascha Horst: Das ist eine Verschmelzung aus ayurvedischer und gutbürgerlicher, bayerischer Küche. Wie kamst du auf diese Idee? Sascha Horst: Mich reizt das Neue. Immer. Das treibt mich an. 2013 habe ich deshalb eine Fachausbildung zum Ayurvedakoch gemacht. Dabei habe ich die exotische Ayurvedaküche lieben gelernt.

Sascha Horst Sascha Horst kocht Bayurvedisch Ayurvedisch meets bayerisch. Das geht. Mit Kreativität. Dem feinen Gespür für Geschmäcker. Und dem Wunsch, den Gaumen mit Extravagantem zu kitzeln. Fusionsküche neu interpretiert. Phantastisch. Überraschend. Auf der Zunge zer-

Worum geht es bei der ayurvedischen Ernährung? Sascha Horst: Das Ziel von Ayurveda ist dieHarmonie von Körper, Geist und Seele. Eine spezielle Ernährung unterstützt dieses Bestreben. Ayurvedische Mahlzeiten enthalten allesechs Geschmacksrichtungen: Süß, sauer, salzig, herb, bitter und scharf. Immer im richtigen Mischverhältnis. So können Stoffwechsel und Verdauung angeregt werden. Und der Körper wird nicht mit Lebensmitteln belastet, die er nicht verdauen kann.

Wie passt das zu gutbürgerlich, bayerisch? Sascha Horst: Besser als gedacht. Deshalb wollte ich köstliche Ayurveda Rezepte heimisch interpretieren. Damit war ich nicht alleine. Ich lernte Andreas Hollard kennen. Leidenschaftlicher Koch. Ayurveda Spezialist. Und wie ich überzeugt davon, der bayerischen Küche eine ayurvedische Note geben zu müssen. Er hat die bayurvedische Küche entwickelt. Mit ihm tausche ich mich regelmäßig aus. Mit ihm stehe ich manchmal sogar gemeinsam in der Küche des Staudacherhofs. Bei speziellen Events, wie den Yoga Retreat Wochenenden etwa. Dann kreieren wir 6-Gänge-Menüs der Extraklasse. Bayurvedische, versteht sich. Exotisch, aber doch bodenständig bayerisch? Sascha Horst: Ganz genau (lacht). Von allem ein bisschen. Bei mir ist erlaubt, was schmeckt. Und dennoch im Sinne der ayurvedischen Lehre ist. Etwas Tüftelei steckt schon dahinter. Aber das macht das Ganze interessant. Fleisch und Fisch? Bei meinen bayurvedischen Gerichten kein Problem. Bratwurst und Knödel? Eine genussvolle Herausforderung. Der ich mich bei neuen Kreationen immer wieder gerne stelle. Redaktion Ökona

DER WEG. ZU SICH SELBST. Mehr Zeit für sich. Mehr Zufriedenheit. Mehr Gesundheit. Wir begleiten Sie auf Ihrem individuellen Weg! MUKABHYANGA Im Ayurveda wird der Kopf als „Tor des Himmels“ bezeichnet, durch den wir Menschen unsere wahre Natur erfahren. Die ayurvedische Massage für Gesicht, Kopf und Oberkörper stimuliert die Gehirnzellen und aktiviert wichtige Marmapunkte. ca. 60 MIN., € 87,-

ANJA APPEL AYURVEDA-MASSAGETHERAPEUTIN & SCHÖNHEITSEXPERTIN

CRISTIAN ZANFIR AYURVEDA-MASSAGETHERAPEUT & YOGALEHRER

Staudacherhof GmbH & Co. KG Höllentalstrasse 48 D-82467 Garmisch-Partenkirchen Tel: +49 (0) 8821 929-381 Fax: +49 (0) 8821 929-333 spa@staudacherhof.de www.staudacherhof.de

55


www.oekona.de

56

SEELE – PSYCHE – GESUNDHEIT

ANZEIGE

Burnout, Allergien, Depressionen, chronische Krankheiten bis hin zu Krebs plagen viele Menschen Welche Möglichkeiten zur Selbsthilfe gibt es? Chronische Krankheiten nehmen immer mehr zu.Viele Menschen entwickeln Allergien durch immer mehr Stress im Alltag, wachsenden Anforderungen im Leben und hohe Ansprüche an sich selbst.

tung. Als examinierte Krankenschwester mit 10 Jahren Berufserfahrung im Klinikum Passau und seit 2007 Heilpraktikerin kann ich hilfreiche Hinweise geben.

Zahlreiche Menschen fühlen sich mit der Zeit ausgelaugt und laufen Gefahr in ein Burnout abzurutschen. Auch Krebserkrankungen steigen in den letzten Jahren erheblich an. Bildlich gesprochen trägt jeder eine Art „Giftfaß“ in sich. Die Aufgabe sollte es sein, dass man lernt, gut auf sich zu achten und dieses „Giftfaß“ nicht überlaufen zu lassen.

Kontakt: Johanna Seidl Bayerwaldstrasse 1 94518 Spiegelau Termine nach tel. Vereinbarung: 08553/854 (Bitte Nachricht auf dem AB hinterlassen!) im Mitglied

Vorträge zu diesem Thema finden an folgenden Terminen statt:

Die Naturheilkunde bietet eine Reihe von Vorsorgemaßnahmen Zunächst sollte man lernen, Zusammenhänge von Ursachen und Wirkung besser zu verstehen. Sobald ein Mensch viel über sich und gewisse Eigenschaften weiß, kann vielem im Vorfeld vorgebeugt werden. Darüber hinaus gibt es hilfreiche Behandlungsmöglichkeitenvon Seiten der Alternativmedizin. Klassische Homöopathie, Gano/Vitalstofftherapie mit TCM, Craniosakraltherapie, Psychosomatische Energetik und vieles mehr unterstützt den Heilungsprozess oder die Gesunderhal-

Freitag, 20.01.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, Hotel Sonnbichl, Lambacher Str. 31, 93462 Lam Freitag, 03.02.2017, 19:00 – 21:00 Uhr, Cafe Hinkofer, Ringstraße 7, 94234 Viechtach Mitglieder des Ökona-Fördervereins haben freien Eintritt. Für Nichtmitglieder ist an der Abendkasse ein Unkostenbeitrag von 3 Euro zu entrichten.

ANZEIGE

„Wenn Schmerzen und Bewegungseinschränkungen unseren Körper lahm legen“ „Begleitsymptome“ beachten und richtig deuten. Ständige chronische Schmerzen und oftmals begleitende „psychische Symptome“, wie z.B. Müdigkeit, Erschöpfung und Schlaflosigkeit können unseren Körper stark beeinträchtigen. Die Ursachen können sehr vielschichtig sein. In diesem Zusammenhang zeigt sich oftmals ein stark „erniedrigter Vitamin D Spiegel“. Durch chronische Schmerzzustände können sich die Nebennieren erschöpfen, so dass der Cortisol-Tagesspiegel sich verändert und der „Tagesablauf“ nicht mehr bewältigt werden kann. Mit der Schmerzproblematik einhergehend können auch Schwermetalle, wie z.B. Quecksilber, Cadmium, Blei, eine entscheidende Rolle spielen. Zahlreiche „Begleitsymptome“ zu Schmerz- und Bewegungseinschränkung Zudem berichten Patienten im Erstgespräch oftmals über „Begleitsymptome“ wie z.B. „Nahrungsmittel- und Medikamentenunverträglichkeit“, Symptome im Verdauungstrakt und Stoffwechselstörungen. Hier kann eine Erkrankung, die sich „Kryptopyrrolurie“ nennt vorliegen und einen Einfluss haben, ebenso wie Narben, „wurzeltote Zähne“, Piercing oder ein Tatoo.‘

Einblicke in Zusammenhänge von Ursache und Wirkung Nicht eine Symptombehandlung führt zur Heilung, sondern das Herausfinden der Ursache und eine zielführende Therapie. Welche Auswirkungen oftmals komplexe Zusammenhänge haben, darüber erfahren Sie mehr in meiner Vortragsreihe. Am Anfang des Vortrages erfahren Sie was Schmerz ist, wie er entsteht, wie die Schmerzweiterleitung erfolgt und wie Schmerz verarbeitet werden kann. Zudem werden Möglichkeiten der zielführenden Diagnose- und Therapieverfahren diskutiert. Im Anschluss an den Vortrag ist genügend Zeit Ihre Fragen zu beantworten.

im Mitglied

. in e.V

rvere

Förde

. in e.V

rvere

Förde

Hans-Peter Lojdl Heilpraktiker und Zertifizierter Lehrer für medizinisches Qi Gong® www.naturheilpraxis-lojdl.de

Vorträge zu diesem Thema finden an

93486 Runding, Haidsteiner Str. 26a,

folgenden Terminen und Orten statt:

„CHEOPS - der etwas andere Laden“

93474 Arrach, Lamer Str. 70, Gaststätte:

Fam. Altmann

Arracher Hof (Nebenraum)

Montag, 13.02.2017, 19 – ca. 21 Uhr

Freitag, 13.01.2017, 19 – ca. 21 Uhr

Mitglieder des Ökona-Fördervereins haben

93437 Furth im Wald, Dr.-Adam-Voll-Str. 1,

freien Eintritt. Für Nichtmitglieder ist an der

„Arche Noah“

Abendkasse ein Unkostenbeitrag von 3 Euro

Freitag, 27.01.2017, 19 – ca. 21 Uhr

zu entrichten.


ANZEIGE

ShenDo Shiatsu: Achtsame Berührung mit Herz Die Japanisch-chinesische Gesundheitsförderung

Dehnen und Halten des Nackens Shiatsu bedeutet „Fingerdruck“ und ist seit über 100 Jahren bekannt als Massage, die sich aus der japanischen Volksmedizin entwickelt hat. Obwohl Shiatsu in Deutschland vor mehr als 30 Jahren verbreitet wurde, verbinden doch immer noch viele Menschen wenig mit dem Begriff und verwechseln ihn entweder mit einer japanischen Automarke oder Kampfkunst. ShenDo Shiatsu ist eine besondere Art von Shiatsu, die mit den traditionellen Techniken von Finger-, Daumen- oder Handballendruck auf dem bekleideten Körper ausgeführt wird. Shen bedeutet darüber hinaus Freude, Bewusstheit, Begeisterung und Do heißt Weg. ShenDo Shiatsu ist daher im tieferen Sinne achtsame Kommunikation mit Körper, Geist und Seele des Menschen, um ihn auf seinem Weg zu mehr körperlichem und seelischem Wohlbefinden zu begleiten. Mit ShenDo Shiatsu die Innere Mitte wiederfinden Viele Menschen, die aus einer anstrengenden Lebenssituation zu unseren ShenDo Shiatsu Anwendungen kommen, bringen körperliche Anspannungen und seelische Verstimmungen mit. Sie sehnen sich nach lösender, befreiender Berührung und finden wohltuende Freude in einer tiefgehenden, von Herzen kommenden Anwendung. Durch ShenDo Shiatsu lernt der Klient, unerwünschte Spannungsmuster zu verstehen und Bewegung in das Energiesystem von Körper und Seele zu bringen. Dies schafft Raum für Veränderung und Heilung. Im ShenDo Shiatsu arbeiten wir auf den klassischen Meridianen der chinesischen Medizin, die Viele aus der Akupunktur kennen. Sie haben eine Verbindung zu den inneren Organen, also z.B. zu den Nieren, zur Leber, zum Herz usw. und sind miteinander verbunden. Jeder einzelne Meridian soll mit seiner Energie ungehindert fließen können wie ein Bachlauf, in dem das Wasser strömt. Manchmal legen sich aber Steine oder Äste in den Weg des Wassers und es staut sich an dieser Stelle und fließt dadurch nicht mehr in vollem Umfang weiter. Übertragen auf den Körper kann das bedeuten, dass sich Spannungen bis zu

Lockern des Schulterblatts Schmerzen aufbauen. Durch gezielten, sanften aber tiefen und achtsamen Druck entlang des Meridians kann der Energiefluss angeregt werden, so dass Spannungen und Schmerzen nachlassen und auch ganz verschwinden. Unterschiedliche Vorgehensweise im Vergleich zur Akupunktur Shiatsu und Akupunktur arbeiten zwar auf denselben Meridianen, haben aber eine unterschiedliche Vorgehensweise. In der Akupunktur werden mehrere Nadeln gleichzeitig an verschiedenen Punkten des Körpers in die Haut gesetzt und bleiben dort ca. 15 – 20 Minuten. Im Shiatsu geht man mit den Händen über den bekleideten Körper mit Druckpunkten auf den Meridianen entlang. Zusätzlich werden die Gelenke gelockert, die Muskeln gedehnt und der ganze Körper auf einer dicken Matte, dem Futon liegend, gestreckt und bewegt. Die Anwendung auf der Massageliege ist ebenfalls möglich. Neue Kraft und Freude für Alltag und Beruf Diese Anwendung dauert in der Regel 60 Minuten, in denen der Klient in einen tiefen Entspannungszustand kommen kann. Der Körper kann auf eine neue, angenehme Weise wahrgenommen werden. Man fühlt sich wunderbar leicht und in seiner inneren Mitte ruhend. In tiefer körperlicher Entspannung kann man neue Kraft und Freude für Alltag und Beruf gewinnen. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt, das Nervensystem entspannt und Regeneration eingeleitet. Regelmäßiges ShenDo Shiatsu hilft, gesund zu bleiben durch vorbeugenden Energieausgleich. Zur Gesunderhaltung und zur Vorbeugung empfiehlt sich eine monatliche Shiatsu-Sitzung. Weitere Informationen finden Sie unter : www.shendo-shiatsu-verband.de und www.shendo-shiatsu-schule.de Autor: Ramita Keienburg ShenDo Shiatsu Praktikerin ShenDo Shiatsu „…wo Entspannung die Seele berührt.“

Dehnen des Rückens

Ihre ShenDo Shiatsu Praktiker aus der Region: Anita Rötzer Shiatsu, Energie- und Körperarbeit Am Birket 15 I 92444 Rötz Tel. 09976-2000991 info@anitaroetzer.de www.anitaroetzer.de Altstadt-Shiatsu Shiatsu in der Regensburger Altstadt Markus Roberts Blaue-Lilien-Gasse 3 I 93047 Regensburg Tel. 0941-99221173 I Mobil 0173-2112883 info@altstadt-shiatsu.de www.Altstadt-Shiatsu.de Peter Turner Lindenhaus Bärnzell 7 I 94227 Zwiesel Tel. 09922-503253 info@lindenhaus.org www.lindenhaus.org Petra Reisinger Shiatsu und Wellnessmassagen Kinsachstr. 9a I 94372 Rattiszell Mobil 0160-7203036 info@shiatsu-reisinger.de www.shiatsu-reisinger.de Beate Holler Ziegelfeld 1 I 94491 Hengersberg Tel. 09901-826369 I Mobil 0176-56728226 info@shiatsu-holler.de www.shiatsu-holler.de Marion Kahl 94032 Passau Tel. 0851-98839843 marion.kahl@yahoo.de ShenDo Shiatsu Passau Behandlung und Ausbildung (Passau/Regensburg) Silke Ecker-Lodes, HP Gabelsbergerstr. 10 I 94032 Passau Tel. 0851-966 7332 silke@shiatsu-passau.de Ausbildungstermine für ShenDo Shiatsu unter: www.shendo-shiatsu-schule.de


Wenn Sternenschwestern reisen… Irland – Im Reich der Elfen und Feen

Wir besuchten diesmal die Grafschaft Kerry im Südwesten dieser zauberhaften Insel. Dort findet man ein erstaunlich mildes Klima. Die Vegetation ist sehr vielfältig, es wachsen unzählige Farne, sogar Palmen, Fuchsienbüsche und riesige Rhododendronbäume. Man hört immer wieder, dass es in Irland nur regnet - wann immer ich dort war hatte ich meistens sonniges Wetter. Und wenn es regnet, zieht man sich gut an und geht trotzdem raus. Auf unserer Seminarreise im Oktober wohnten wir in einem luxurösem Ferienhaus nahe dem Örtchen Glenbeigh, direkt am „Ring of Kerry“ und wurden von Vater Sonne sehr verwöhnt. Vom Haus aus führten traumhafte Wanderwege in die wirklich atemberaubende Natur und zu einem wunderschönen Sandstrand. Grasende Schafe und Rinder prägten das typisch irische Landschaftsbild.

Begleitet von Elfen, Baumfeen, Wassergeistern Zum Einkehren und Essen geht man in die besonders gemütlichen Irish Pubs, wo sich am Abend auch die Einheimischen treffen. Fish und Chips, Irish Stew und saftige Steaks findet man neben anderem eher deftigen Gerichten auf der Speisekarte und an vielen Tagen spielt Live Musik. Dazu trinkt man

vor allem Bier und Guiness. Sehr herzlich ist die irische Gastfreundlichkeit mit der wir uns immer ganz besonders willkommen fühlten. Bei unserem Wanderausflug und der Kanufahrt im Killarney Nationalpark wurden wir begleitet von Elfen, Baumfeen, Wassergeistern und erlebten eine wirklich magische Zeit. Es gibt dort riesige Erdbeerbäume, die absolute Lieblingsnahrung der Elfen und Feen ;-). Danach besuchten wir das feudale Lake Hotel zu traditionellen Tee und Scones (Rosinengebäck mit Butter, Erdbeermarmelade und Sahne). Geld zurück, wenn der Delfin namens Fungie sich nicht zeigt Der zweite Ausflug führte uns auf die Halbinsel Dingel, wo wir nach der Küstenrundfahrt im quirligen Künstlerörtchen Dingle uns viel Zeit zum bummeln und shoppen nahmen. Dort in der Bucht lebt seit 30 Jahren ein Delfin namens Fungie. Da er frei lebt, könnte er jederzeit ins Meer hinaus schwimmen. Einmal im Jahr bekommt er Besuch von einer Delfindame, die dann wieder weiterzieht, er aber bleibt und zeigt sich bei jeder Bootstour. Wenn nicht - was so gut wie nie vorkommt - bekommt man das Geld zurück. Unser letzter Ausflug führte uns per Boot auf die Blumeninsel Garinish Island mit ihrer beeindruckenden Pflanzenvielfalt. Danach ging es zum Nachmittagstee ins gemütliche Cafe des sehr beeindruckenden Bantry Herrenhauses. Und natürlich besuchten wir einen irischen Steinkreis von denen es noch sehr viele auf der ganzen Insel gibt. Irland mit seiner beeindruckenden Natur und den wirklich herzlichen Iren ist einen Besuch wert und bekommt von mir ein Goldsternchen.

Karin Wittmann Heilpraktikerin für Psychotherapie Leiterin der ZIP Heilpraktikerschule Regensburg und der Sternenschwester Seminarreisen für Frauen

Seminarreisen für Frauen

Körperachtsamkeit & Yoga in Istrien und Irland Kreativtage am Gardasee Naturerfahrungsreise Island Tel. 0160 / 55 3 70 99 www.sternenschwester.de


www.oekona.de

SEELE – PSYCHE – GESUNDHEIT

ANZEIGE

Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand Heilenergetik jetzt auch in Regensburg – Vortrag und Seminar mit Stefanie Menzel Im Streben nach körperlicher Perfektion, nach beruflicher Erfüllung und nach seelischer Ausgeglichenheit verlieren wir häufig das Wesentliche aus dem Blick. In der Heilenergetik beschäftige ich mich genau damit – mit dem Wesentlichen. Wer die Heilenergetik beherrscht, der löst die Ursache für Stress, damit er gar nicht erst aufkommt, der spürt den Respekt für sich selbst, und kann ihn anderen entgegenbringen, und der nimmt den Schmerz im Knie als Boten an, der auf eine nicht wahrgenommene Lebensthematik aufmerksam machen will.

Vortrag zum Thema Heilenergetik Infoabend mit Stefanie Menzel in der Heilpraktikerschule Regensburg Dechbettener Str. 9 93049 Regensburg Mittwoch den 15.2.2017 Beginn: 19.30 Uhr Eintritt 5,-€

Die Grundlage der Heilenergetik ist sowohl spirituell als auch wissenschaftlich. Sie beachtet die Aura, den Energiekörper des Menschen, mit all seinen Erfahrungen, Blockaden und Möglichkeiten, und funktioniert nach dem Gesetz der Quantenmechanik: Wir schaffen unsere Umwelt mit unserem Bewusstsein. Das Verständnis dieser Zusammenhänge öffnet völlig neue Türen. Es gibt keine Zufälle mehr, wenn wir verstehen, warum etwas, wann geschieht. Wir können genau das Leben führen, das wir führen wollen, weil wir uns bewusst mit unseren Bedürfnissen und Lebensthemen auseinandersetzen. Und das Wichtigste: Die Heilenergetik findet nicht im geschlossenen Kämmerchen statt, sie steht mit Lösungen bereit beim langen Warten in der Schlange an der Kasse, vor dem Gespräch mit dem Chef, bei der Auseinandersetzung mit Krankheit und bei der Trennung vom Partner. Alltagstaugliches Pendant zu theoretischer Esoterik Damit ist die Heilenergetik die westliche Antwort auf fernöstliche Spiritualität, das alltagstaugliche Pendant zu theoretischer Esoterik und die Antwort auf all die Fragen, bei der die etablierten Wissenschaften an ihre Grenzen stoßen.

Gerade für therapeutische Berufe ist die Heilenergetik eine wertvolle Weiterbildung. Das umfassende Verständnis des Menschen und seiner Lebensthemen ermöglicht eine enorme Entwicklung der eigenen therapeutischen Möglichkeiten und damit einen ganzheitlichen Umgang mit dem Patienten. Die Heilenergetik sieht nicht nur Ursache und Wirkung; sie geht noch einen Schritt weiter beziehungsweise einen Schritt höher, denn sie schaut aus der Vogelperspektive auf die Dinge. So können Methoden hinterfragt, ihre Wirkungen im Einzelfall erkannt und immer die passende gefunden werden. Vortrag Mittwoch, 15.02.17 um 19.30 Uhr in Regensburg Ich freue mich, Ihnen die Grundlagen der Heilenergetik bei einem Vortrag am Mittwoch, 15.02.17 um 19.30 Uhr in der Heilpraktikerschule Regensburg, Dechbettener Str. 9, zu erklären und mit Ihnen ins Gespräch über die Zusammenhänge des Lebens zu kommen. Neben dem unverbindlichen Infoabend will ich in einem Seminar weiter in die Tiefe gehen und Ihnen heilenergetische Denkansätze und Übungen für den Alltag und die Praxis im Privaten als auch im Beruflichen vermitteln. Dieses Seminar findet ebenfalls in der Heilpraktikerschule Regensburg statt. Es kann sowohl von Therapeuten als auch von interessierten Laien besucht werden. Alle Informationen zu den Veranstaltungen siehe unten und unter: www.stefanie-menzel.com

Ausbildung und Seminar: 4 x 3 Tage Beginn 10.3.- 12.3.2017 Auch für Laien ohne spezielle Vorkenntnisse möglich incl. Zertifikat

Stefanie Menzel ist die Instanz für spirituelle Persönlichkeitsentwicklung in Deutschland. Auf Basis ihres langjährigen spirituellen Wissens- und Erfahrungsschatzes lehrt sie als Mentorin, Dozentin, Seminarleiterin und Autorin eine ganzheitliche, schöpferische Sicht zur eigenen Persönlichkeit und zum individuellen Umfeld. Mit ihrer fundierten therapeutischen Ausbildung eröffnet die Begründerin der Heilenergetik das Bewusstsein und den Zugang zu einem achtsamen, erfüllten und selbstbestimmten Leben.

59


www.oekona.de

60

SUCHEN & FINDEN

Geheimnis Quanten-Heilung Wie soll das eigentlich funktionieren? Quanten-Heilung ist eine Heiltechnik, die seit einiger Zeit verstärkt in den Blickpunkt rückt. Sicher haben Sie schon davon gehört oder sogar schon ein QH-Seminar besucht … Bei der Methode Quantenheilung handelt es sich um die praktische Anwendung von Erkenntnissen der modernen Quantenphysik in der Heilpraxis oder auch zur Selbstheilung. Im Kern geht es bei allen „Quanten-Ansätzen“ letztlich immer darum, zentrale Prinzipien, die die moderne Quantenphysik in den letzten Jahrzehnten herausgearbeitet hat, in eine wirksame Heilmethode zu übersetzen, die diese wissenschaftlich anerkannten Prinzipien systematisch berücksichtigt und praktisch umsetzt. Heil-Fokus richtet sich auf die Informationsebene, die Quantenebene eines Körper-Seele-Geist-Systems Der Unterschied von Quanten-Heilung zu anderen Heiltechniken besteht darin, dass sich der Heil-Fokus ganz auf die Informationsebene, die Quantenebene eines KörperSeele-Geist-Systems richtet. Eine weitere Besonderheit: Quanten-Heilung braucht nicht unbedingt einen „Behandler“ – der heilende Impuls kann, im Sinne einer Selbstheilung, ohne weiteres auch vom Kranken selbst ausgehen. In vielen Fällen kann das sogar sehr sinnvoll sein – zumindest als ergänzende

Maßnahme. Auch das steht im Einklang mit den Erkenntnissen der Quantenphysik. Derzeit rückt der Quanten-Ansatz zwar insbesondere bei Gesundheitsberatern, Seminaranbietern, Alternativmedizinern und Heilpraktikern verstärkt in den Blickpunkt. Quanten-Heilung entspricht im Moment jedoch – und wohl auch bis auf weiteres – nicht der offiziellen schulmedizinischen Lehre, da diese zumindest im Westen relativ neue Methode naturwissenschaftlich noch kaum erforscht ist. Wer seinen Hausarzt nach den Erfolgsaussichten dieser Methode fragt, wird derzeit also voraussichtlich eher ein fragendes Kopfschütteln ernten. Manche vermuten auch einen „Placebo-Effekt“ hinter manchen Erfolgsmeldungen. Das macht aber eigentlich nichts. Denn: Wer heilt, hat Recht. Wie also funktioniert Quanten-Heilung? Anders gefragt: Wo setzt eigentlich der heilende Impuls bei dieser Methode an? Am einfachsten ist das zu verstehen, wenn wir die drei Ebenen unterscheiden, auf denen Heiltechniken grundsätzlich ansetzen können: 1. auf der Körper-Ebene (Einnahme von Medikamenten, Physiotherapie, Chirurgie etc.), 2. auf der Energie-Ebene (Energieübertragung, Prana-Heilung etc.),

3. auf der Informationsebene, der Ebene der geistigen Matrix, damit ist gemeint die Heilung durch geistige Intention im Zustand des reinen Bewusstseins. Bewusstsein ist das alles entscheidende Element beim Phänomen Quanten-Heilung. Quanten-Heilung setzt auf der 3. Ebene an, ist also eine Form von geistiger Heilung, der Heilung über Bewusstsein. Dabei ist die Informationsebene eines Körper-Geist-Systems das Ziel der Heil-Intention – bevorzugt in einem Trance-Zustand. Entscheidend ist also nicht die „Technik“, sondern der richtige Bewusstseinszustand. Dahinter steht die Erkenntnis: Interventionen in der InformationsMatrix eines Systems können grundsätzlich sehr schnell Veränderungen bewirken. Solche Interventionen, zum richtigen Zeitpunkt initiiert, können möglicherweise sogar dafür sorgen, dass eine Störung der Harmonie im Körper-Geist-System, rechtzeitig entdeckt, auf Körperebene als Krankheits-Symptom gar nicht erst erscheinen muss. Das ist überhaupt einer der interessantesten Aspekte – die Methode kann auch prophylaktisch wirken.

Quelle:

Redaktion Ökona / www.dasheilgeheimnis.de

ANZEIGE

CHANNELING-Ausbildung „Der Seelenweg 1.– 6. Mai 2017 Sind Sie auch überzeugt, dass viel mehr in Ihnen steckt, als Sie bisher erfahren haben? Und das Leben viel mehr beinhaltet als nur die begrenzte materielle Welt? Dann sind Sie hier genau richtig… Seit über 30 Jahren lehren die hellsichtigen Heiler und Medien Christine und Martin Strübin vom Blaubeerwald-Institut, wie jeder Mensch auf bodenständige Weise seinen 6. und 7. Sinn und weitere geistig-seelischen Potenziale entfalten und in seinem Leben nutzen kann. Durch geführte Meditationen und viele Praxis-Übungen werden die persönlichen Begrenzen in allen Lebensbereichen immer mehr gelöst, der bewusste Geist wird immer mehr erweitert, und die Seele scheint, liebt und wirkt immer stärker bis in jede Zelle und jeden Bereich des Alltags hinein. Darüber hinaus nehmen nicht nur ruhende Schöpferkräfte und Potentiale immer mehr zu, sondern auch der Kontakt zu spirituellen Meistern oder Engeln wird immer deutlicher, und auch die bewusste Kommunikation zu all unseren Mitwesen von Mutter Erde u.v.m. Übernatürliches und Übersinnliches wird zur Normalität, wundersame Lösungen zum Alltag! Befreien Sie Ihr Bewusstsein von den begrenzenden Vorstellungen der Gesellschaft und nutzen Sie Ihre geistig-seelischen Potenziale zu Ihrem eigenen Wohle und dem Ihrer Mitmenschen. Hier erhalten Sie Informationen über die fundierte Channeling-Ausbildung im Mai 2017 im City Hotel in Roding: Blaubeerwald-Institut Christine & Martin Strübin 92439 Altenschwand Tel: 09434 3029 I info@blaubeerwald.de www.blaubeerwald.de

Befreien Sie ihr BewuSStSein ... erleBen Sie Sich alS Seele auf erden ...

Channeling

Ausbildung 2017 fundierte ausbildungen seit

erweitern Sie ihre über 30 Jahren, bodenständig geiStigen fähigkeiten ... und himmlisch zugleich erfahren Sie ihren 6. und 7. Sinn ... nutzen Sie ihre SeeliSchen Potenziale im alltag ...

mit christine & martin Strübin, hellsichtige channeling-medien, heiler und intern. Seminarleiter

Garantiert tiefGreifende HeilunG und erweiterunG iHres seins auf allen ebenen!

Blaubeerwald Institut® · D-92439 Altenschwand Tel. +49/(0)94 34-30 29 · Fax +49/(0)94 34-23 54 info@blaubeerwald.de · www.blaubeerwald.de


www.oekona.de

SUCHEN & FINDEN

ANZEIGE

NaturCoaching-Fortbildung 2017 im bayerischen Wald Integrales NaturCoaching ist eine ganzheitliche Beratungsmethode, die im direkten Naturdialog Ressourcen aktiviert und zu Veränderungsprozessen ermutigt. Verlangsamung und die Schärfung der Körperund Sinneswahrnehmung unterstützen die Erfahrung einer lebendigen Verbindung von Mensch und Natur. Dadurch werden im Beratungsprozess neue Möglichkeiten für persönliche Entwicklung und die Beantwortung von Lebensfragen zugänglich.

Wesentliche Tools der NaturCoachingFortbildung sind • Konsequente Praxisorientierung durch Handlungslernen und Feedback • Umfassendes Wahrnehmungstraining • Persönliche Naturerfahrungen • Transparente Kommunikation • Bodyfeedback • Systemische Theorie • Prozessbegleitende Psychologie • Intervention

Integrales NaturCoaching ist die Essenz eines 18 jährigen Forschens in der Coachingpraxis. Claudia Maria Werner und Arthur Dorsch verbinden Methoden des NaturCoaching mit traditionellem Wissen und aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen in dem Bewusstsein, dass der Mensch als Teil der Natur in ständigem physischen, emotionalen, energetischen und mentalen Austausch mit ihr ist. Die NaturCoaching-Fortbildung bietet für Berater, Coachs, Supervisoren, Trainier, Mediziner und Therapeuten sowie Lehrer und Erzieher professionelle Werkzeuge, mit denen sie Ihre Klienten in deren Selbstwirksamkeit und Lösungskompetenz unterstützen können.

Die Autoren: Claudia Maria Werner , Diplompsychologin, NaturCoach und Traumatherapeutin Arthur Dorsch, NaturCoach, Trainer für Presönlichkeitsentwicklung, Heilpraktiker

Weitere Informationen bekommen Interessierte bei den Info- und Erlebnisveranstaltungen im Januar 2017 in München am 22.1.2017 oder am 29.1.2017 in Höhenstadl im Bayerwald, auf www.innernature.de und www.naturcoaching.de oder telefonisch bei Claudia Maria Werner 0151 23719626 und Arthur Dorsch 09974 903406.

ANZEIGE

Ausbildung im Familienstellen Einzige zertifizierte Ausbildung in der Oberpfalz und Niederbayern

Klaus-Ingbert Wagner ist Heilpraktiker, Lehrtherapeut der DGfS, Gestalttherapeut, Buchautor und leitet zusammen mit seiner Frau seit 1999 dieses psychologische Ausbildungsinstitut. Im Frühjahr beginnt der fünfte Ausbildungsgang im Familienstellen. Klaus Ingbert Wagner ist seit fast 20 Jahren in der Therapeutenfortbildung tätig und seine Ausbildung ist die Einzige in der Region Oberpfalz / Niederbayern, die von der DGfS zertifiziert ist. Die Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) ist ein berufsübergreifender Fachverband von Psychotherapeuten,

Beratern, Ärzten, Heilpraktikern, Pädagogen und anderen Berufsgruppen, die mit Familienaufstellungen oder mit Systemaufstellungen arbeiten. Die DGfS engagiert sich für Qualität und Verantwortungsbewusstsein in der AufstellungsKlaus-Ingbert Wagner

Familienaufstellungen sind eine sehr effektive und tiefgehende Methode Probleme in Familien und allen Beziehungssystemen klar verständlich darzustellen und kurz und effizient Lösungen zu erarbeiten. Wenn man sich intensiv mit dem Familienstellen auseinandersetzen und diese Methode in seinen Arbeits- oder Lebensalltag einsetzen will, ist man bei der Zukunftswerkstatt Amberg an der richtigen Adresse.

arbeit. Sie prüft gut ausgebildete Systemaufsteller sowie Weiterbildungsinstitute nach transparenten Qualitätskriterien und bietet unter anderem eine Aufstellerliste an, auf der sich der interessierte Besucher über die Aufsteller in seiner Nähe informieren kann. Redaktion Ökona

Weitere Informationen: Zukunftswerkstatt Amberg Drahthammerstr. 24 92224 Amberg Tel. 09621-6898892 Fax 09621-6898893 info@ zukunftswerkstatt-amberg.de www.zukunftswerkstatt-amberg.de

61


www.oekona.de

62

SUCHEN & FINDEN

Fachverzeichnis | Suchen & Finden

Praxis für Mensch und Natur Karaga Christa Kugler Carl von Paurstr. 34 93444 Bad Kötzting Tel.: 09941 - 400231 Handy: 0151-23727334 Email: info@karaga.de www.karaga.de

Praxis für Psychologische Beratung Ulinde Löschke Schirnstraße 4 93444 Bad Kötzing Tel. 09941 / 9477977 E-Mail: praxis@ulinde.de www.ulinde.de

AYURVEDA Elfi Bartek Falkensteiner Str. 36 93426 Roding Tel.: 09461 / 7124 Handy: 0152 / 5573 2954 elfi.bartek@gmail.com www.ayurveda-rhyner-india.com

Energetisches und klassisches Feng Shui Landschaftsheilung, Energ. Heilarbeit z.B. Atlantische Kristallheilung, Starlight Essenzen, Rückführungen, Heilarbeit über Naturkräfte wie Feenheilquellen usw, Naturseminare.

Die Lösung kommt von innen. Ich helfe Ihnen bei der Findung.

Massagen , Typbestimmung und Ernährungsberatung nach Ayurveda.

Praxis für ganzheitliche Hautbehandlung Gerlinde Maria Fischer Weideweg 1 93494 Waffenbrunn Tel. 09971 / 3929999 Fax. 09971 / 79644 E-Mail: info@hautbehandlung -fischer.de www.hautbehandlung-fischer.de Gesichts-u.Körperbehandlg: Akne,Rosacea,Coup erose,Pigmentstörung,Falten,Narben Energetische Heilanwendungen: fördern Ihre Gesundheit z.B. bei Allergien,Schmerzen Ängste uvm. Mikro-DermAbrasion Med. Fußpflege

yoYA CHITEKTUR Bianka Maria Seidl Pfarrplatz 4 94336 Windberg Tel. 09422 / 4032488 info@yoya-chitektur.com http://www.yoya-chitektur.com Gesunde und harmonische Lebens- und Arbeitsräume. Produktive Wohlfühl-Atmospähren für eine glücklichere Arbeitswelt. Energetische Ortsaufwertung und -harmonisierung. Schlaf- und Arbeitsplatzuntersuchung.

“Oase der Inspiration” Marianne Maimer-Resch, Tanz- u. Entspannungspädagogin Lindenfelder 2 94244 Geiersthal Tel.: 09923 / 3218 kreativ-tanzen@freenet.de www.oase-der-inspiration.de Spezielle Angebote Freundinnen-Nachmittage oder Abende angeleiteter und freier Tanz (themenbezogen) in Kombination mit einer Tiefenentspannung Autogenes Training für Kinder

Lebensräume - Praxis für psychotherapeutische Lebensbegleitung Roland Kaiser Glockengasse 10 93047 Regensburg Tel. 0160 - 91939273 www.lebens-raeume.net E-Mail: roland@lebens-raeume.net Ganzh. Begleitung in Lebenskrisen, Burn-Out-Therapie-/Prävention, Gesprächstherapie, Systemische Aufstellungen, Trauerbegleitung, Quantenheilung + Healing Code

Naturheilpraxis Heilpraktikerin Michaela Steinkirchner Prienzing 41a 93497 Willmering Tel. 09971 / 200 94 41 Email: info@naturheilpraxis-steinkirchner.de www.naturheilpraxis-steinkirchner.de Kinesiologie, „Neue Homöopathie“, Labordiagnostische Fachberatung für Darmgesundheit, Integrative schamanische Transformationstherapie, Gua-ShaFa-Rückenbehandlung, Basen- u. Heilfastenkurse.

Kreative Tanz- und Ausdruckstherapeutin Monika Goham Emanuel-Schikaneder-Str.5 94234 Viechtach Telefon: 09942 / 5210 E-Mail: info@dradiwawerl.de www.dradiwawerl.de

YOGA und TANZ minds Claudia Mahashakti Hofmann Geigenmachergäßchen 1 93413 Cham Tel.: 09971 – 310 82 32 claudia@yoga-tanz.de www.yoga-tanz.de Körper- und Seelenbegleitung mit Yoga und Körperpsychotherapie. Yoga & Tanz, Yin- und Tantrayoga, Schwangere, Hormonyoga, Meditation, Businessyoga, Kurse, Seminare, Einzelstunden, Psychosomatische Beratung.

natürlich sein Monika Vogl Ringstraße 2 93468 Miltach Tel. 09944 / 9581 Tel.: 0176 / 81695255 E-Mail: info@monika-vogl.de www.monika-vogl.de Feine Kräuter-Kreationen aus biologischem Anbau, Einzelsitzungen, Seminare, Kurse und Workshops in den Bereichen: Entspannung, Energiearbeit, NaturErlebnispädagogik Tierkommunikation

Wer inne hält, erhält innen Halt Achtsamkeitstraining, Selbstwahrnehmung von Körper und Seele im freien Tanz, Meditation, Jahreskreisfeste, ressourcenorientierte Beratung, Stress-/Konfliktbewältigung

„Praxis für Naturkosmetik Claudia Weindl-Lipowski Plattenweg 14 94255 Böbrach Tel. 09923-3556 Fax. 09923-3598 E-Mail: claudia@weindl-lipowski.de www.naturkosmetikpraxis-claudia.de Erleben Sie die Kunst der Berührung! Dr.Hauschka Naturkosmetik - Entspannungsbehandlungen - Fußpflege“

Naturheilpraxis Hans-Peter Lojdl Heilpraktiker & Qi Gong Lehrer Ahornstr. 12 93474 Arrach Tel. 0160 / 18 68 424 hp.lojdl@gmail.com www.naturheilpraxis-lojdl.de Mein Leitsatz:“Ich behandle in meiner Praxis keine Krankheiten, sondern ganzheitlich Sie als Menschen, denn Körper, Geist und Seele sind für mich eine unzertrennbare Einheit.“ Nähere Infos auf der Internetseite


www.oekona.de

SUCHEN & FINDEN

Naturheilpraxis Angelika Feldmeier Heilpraktikerin und Professional Coach DVNLP Eduard-Mörike-Str. 29 94315 Straubing Tel. 09421 - 33643 E-Mail: angelika-feldmeier@t-online.de www.naturheilpraxis-feldmeier.de www.coaching-straubing.com www.liebe-freude-leben.com Sanguinum Stoffwechselkur, Ernährungsberatung, Traditionelle Chinesische Medizin, Akupunktur, natürlich schwanger, Psychosomatik , Coaching, Gesprächstherapie und Hypnose, Familien- und Strukturaufstellungen, Seminarreisen, Meditationskurse, Meine Praxisphilosophie: ERFAHRUNG – KOMPETENZ - EMPATHIE

KlangRund Chanten Tönen Tanzen Susanne Goebel, Dipl. Soz. Pädagogin Gartenstraße 30 93138 Lappersdorf Tel.: 0941 / 2802653 info@klangrund.de www.KlangRund.de KlangRund steht für entspanntes, heilsames Singen in Gemeinschaft. Wir bieten Chantabende, Seminare, Ausbildungen und stimmphysiologisch orientierten Gesangsunterricht.

wesensreich - Geomantie und Geokultur Jutta Watzlawik Alte Nürnberger Straße 71 b 93059 Regensburg Telefon: 0941- 84941 Fax: 0941- 83093444 E-Mail: info@wesensreich.net www.wesensreich.net Geomantie ist die Kunst die Sprache der Erde zu hören, zu verstehen und zu beherzigen. Geomantieausbildung, Kraftortexkursionen, Schulung der intuitiven Wahrnehmung, Wege ins Urvertrauen: Mutter Erde-mein Coach

Naturheilpraxis für Lebensenergie Marianne Reiprich Köstlerfeld 9 93083 Obertraubling Tel.: 09401 / 913835 Handy: 0152 / 56118941 marianne.reiprich@t-online.de www.naturheilpraxis-fuer-lebensenergie.de Krampfadern und Besenreiser schnell, sanft, sicher und dauerhaft entfernen mit der Kochsalzmethode: Keine Op, keine Narben, keine Kompressionsstrümpfe, kein Allergierisiko. Mit ganzheitlicher Unterstützung.

REINER Natürliches Bauen & Wohnen Bärndorf 3 94327 Bogen Tel. 09422 - 80 55 46 Fax: 09422 - 80 55 48 info@reiner-naturbau.de www.reiner-naturbau.de Ihr Naturbau-Fachmarkt zum Wohlfühlen. Sie erhalten bei uns Dämmstoffe, Farben, Holzböden, Möbel und Naturbetten. Erleben Sie die Harmonie von Natürlichkeit, modernem Design, Ästhetik und technischer Qualität.

Cheops - Der etwas andere Laden Max und Renate Altman Haidsteiner Str. 26a, 93486 Runding   Tel. 09971 / 4339    Fax: 09971 / 768436 www.geschenke-altmann.de Seminarräume, Naturprodukte, Heilsteine, Steinschmuk, Esoterik Perlen, Alabaster, Engel, u.v.m.

63

Mutter Erde Natürlich. Alles. Bio. Herrenstraße 2 93444 Bad Kötzting Tel. 09941 / 7486 E-Mail: info@bio-muttererde.de Internet: www.bio-muttererde.de Wir sind umgezogen! Sie finden bei uns: Naturkost Vollsortiment, frisches Bio-Obst & -Gemüse, Bio-Tee & -Kaffee, Naturkosmetik, Bio-Brot & -Gebäck (auch ohne Hefe, Weizen und Gluten), regionale Bio-Lebensmittel

Lucia’s Natürlich(t) Bio-Ölhandel / Öko-Online-Shop Lucia Treffurth D-83071 Stephanskirchen Bestellnummer: 08031 / 20 800 40 Infonummer: 08031 / 235 63 55 Fax: 08031 / 94 11 070 http://blog.lucias-natuerlicht.de/ www.lucias-natuerlicht.de Speiseöle, Speisefette, Keime, Saaten, Bücher, Skripte, Rezepte, wertvolle Tipps & Informationen!!

Bioland-Gärtnerei Weindl Michael Weindl Jakobstr. 12 Grafenkirchen Tel. 09975 / 9040140 www.gartenbau-weindl.de

Zellertaler Bio-Markt-Stadl Biolandbetrieb Johann und Angelika Schaffer 93471 Arnbruck Tel. 09945 / 607 www.biohof-schaffer.de

Ausgefallene Gemüsepflanzen, Kräuter aus aller Welt, heimische Pflanzen, viele verschiedene Blattsalatsorten, Kohlarten, regionale und historische Gemüsesorten, besondere Schnittblumen.

Biolandbetrieb seit 1994, ausschließlich eigene Futtergrundlage für die Tiere. Rindfleisch, Schweinefleisch, Hähnchen in Vorbereitung oder tiefgekühlt. Hofladen 120 m², Produktangebot 100% aus Bio-Betrieben, Obst u. Gemüse, u.v.m.

Blaubeerwald-Institut® Christine & Martin Strübin Im Blaubeerwald 1-3 92439 Altenschwand Tel. 09434 / 3029 Fax: 09434 / 2354 E-Mail: info@blaubeerwald.de www.blaubeerwald.de Die zauberhafte Adresse für heilsame Delfinreisen, fundierte Heilerausbildungen CANTOR HOLISTIC TOUCH, spirituelle Channeling-Ausbildungen, Aura-Sitzungen mit der Aura-Video-Station, CHT-Heilbehandlungen, Channeling-Beratungen, Mayakalender Beratungen, Versandhandel mit Monoatomischen Elementen uvm.

Un

ww

Sp Sp

www.kinderhilfe-nepal-mitterfels.de

„ nimmt sich der Ärmsten der Armen an“

IBA BIC


www.oekona.de

ESOTERIK – IMPRESSUM

ERFOLG BEGINNT MIT DER RICHTIGEN PRÄSENTATION. Suchen Sie professionelle Unterstützung in Werbung, Marketing und Grafikgestaltung, sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner. · Logo- und CI-Gestaltung

· Flyer, Broschüren, Kataloge in allen Sprachen

· Kundenmagazine und Geschäftsberichte

· Beratung, Konzeption und Ausarbeitung von Produkt- und Marketingideen

· Geschäftsausstattung (Visitenkarten, Briefpapier, Formulare, Anzeigen, Stempel usw.)

· und vieles mehr!

· Webseitengestaltung und -programmierung

· Firmenschilder & Banner / Fahrzeugbeklebung

· Kundenkommunikation und Werbeakquise

· Präsentations- und Messebedarf, Werbemittel

Das Team der RM-Medienagentur freut sich über Ihre Kontaktaufnahme und berät Sie gerne!

RM-Medienagentur UG · Klostergäßchen 2 · Cham · Telefon 09971-2009690 · www.rm-medienagentur.de

... unser Herz schlägt kreativ!

Wir brauchen Verstärkung! WENN Ihnen das Ökona-Magazin gefällt und Sie sich mit den Themen des Magazins identifizieren können, gerne telefonieren und auf Menschen zugehen können, und wenn Sie selbständig und zuverlässig von Zuhause aus arbeiten wollen ...

WENN Sie sich vorstellen können mit Kunden in Kontakt zu treten, um sie über das Ökona-Magazin zu informieren und das auch noch auf selbständiger Basis ...

DANN sind wir an einer Zusammenarbeit mit Ihnen interessiert.

DANN sollten Sie Kontakt zu mir aufnehmen. Telefonisch unter 09971/129726 oder per E-Mail c.dischler@oekona.de

© Trueffelpix - Fotolia.com

64

Impressum Herausgeber: Liquest GmbH, Postfach 1130, D-93401 Cham Ökona – Das Magazin für natürliche Lebensart! Kontakt: Tel. 09971/12 97 26, Fax. 09971/80 13 05 E-Mail: magazin@oekona.de, www.oekona.de Redaktionsleitung: Carl Dischler (V.i.S.d.P) Redaktion: Dr. Peter Wöllauer, Stephanie Paa, Franz Hackl, Carl Dischler, Axel von der Ahe, Gabriele Kiesl, Melanie Zitzelsberger, Elfi Bartek, Michael Gruber Anzeigenleitung: Carl Dischler, Tel. 09971/12 97 26, c.dischler@oekona.de

Sie möchten eine Anzeige in einer Ökona-Ausgabe schalten oder wollen einen redaktionellen Beitrag leisten? Dann melden Sie sich bei uns. Wir beraten Sie gerne! magazin@oekona.de oder telefonisch unter 09971 / 129 726 Für unaufgefordert zugesandte Texte und Bilder übernehmen wir keine Haftung.

Anzeigenberatung: Elfi Bartek, Agnes Schichtl, Anfragen bitte an: magazin@oekona.de Gestaltung: RM-Medienagentur UG, Klostergäßchen 2, 93413 Cham www.rm-medienagentur.de

... unser Herz schlägt kreativ!

Druck: Passavia Druckservice, Passau www.passavia.de Gedruckt auf Bilderdruckpapier Circlematt White aus 100 % Altpapier Auflage: 15.000 Exemplare Verteilung: Kostenlos im Vorderen und Oberen Bayerischen Wald Erscheinung: vierteljährlich zu den Jahreszeiten Inhalte einzelner Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder.

RECHTLICHER HINWEIS: Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Für Druckfehler und fehlerhafte Inhalte von Anzeigen wird keine Haftung übernommen.


In modernem Wohnraum schlägt ein Herz aus Holz

. rder verein e.V

Hol‘ sie dir – die Ökona GreenCard! …und werde Mitglied beim Ökona Förderverein e.V.

i

Als Mitglied erhalten Sie das Ökona-Magazin nach Erscheinen per Post zugeschickt und Sie leisten einen wichtigen Beitrag zu einer werbefreien Berichterstattung. Der Ökona Förderverein e.V. versteht sich als eine Gemeinschaft von Mitgliedern, die dem Gedankengut einer öko-nachhaltigen Lebensweise nahestehen. Er bringt Mitglieder zu einer Gemeinschaft Gleichgesinnter zusammen und fördert einen gesellschaftlichen Austausch!

Ökologisch bauen mit Holzbau Semmler

… zigmal einsetzen und sparen! Ihr Mitgliedsausweis, die Ökona-GreenCard, hilft Ihnen zu vielen Vorteilen: Sie können sie zigmal einsetzen und sparen. Mit dieser Bonuscard kann man z.B. vergünstigt ein abwechslungsreiches Freizeitangebot genießen. Dazu gehören unter anderem auch Skilifte, Bäder und Museen ect. Zahlreiche Rabatte und Attraktionen gibt es bei über 500 Leistungspartnern nach dem BWM®-System. Ausführliche Infos findet man unter: http://www.bwm-card.de

Mach mit! Werde Mitglied! Ökona Förderverein e.V. Postfach 1130 93401 Cham Vereinsregister Regensburg Nr. VR 201160 | Steuernummer 211/110/10592

Aufnahmeantrag zum Ökona Förderverein e.V. Ja. Ich möchte Mitglied werden. Vorname Name: Firma / Organisation: Straße, Hs.Nr.: PLZ, Ort: Telefon: E-Mail:

Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt 30,- €. Im Rahmen der Mitgliedschaft bekomme ich 4 x im Jahr das Ökona-Magazin per Post zugestellt.

HOLZHAUSBAU ANBAU

DACHAUSBAU AUFSTOCKUNG

GEWERBEBAUTEN

SANIERUNG INSTANDSETZUNG

in Höhe von

Bitte senden Sie mir eine Spendenquittung.

Ob Holzhausbau, Anbau, Gewerbebauten, Zimmererarbeiten oder Sanierung – wir stehen Ihnen in allen Bereichen des Holzbaus rundum mit Engagement und Know-how zur Verfügung.

Rieb 5 93155 Hemau Telefon: (0 94 91) 94 11 10 Fax: (0 94 91) 94 11 12 E-Mail: info@holzbau-semmler.de

Kontaktieren Sie uns gerne.

www.holzbau-semmler.de

Kontoname: Bank

Ich überweise eine Spende ENERGIEBERATUNG DIENSTLEISTUNGEN

Bitte ziehen Sie den Jahresbeitrag per Lastschrift von meinem Konto ein:

Kto.Nr. / IBAN BLZ / BIC

Formular ausschneiden und einsenden oder per Fax an 09971/801305. Oder Formular auf der Website www.oekona.de -> Förderverein ausfüllen.

Ort / Datum

Unterschrift:


Das Magazin für natürliche Lebensart

Mein Wohlfühltag.

NATUR & UMWELT | ÖKO & BIO | GESUNDHEIT & WELLNESS | BAUEN & WOHNEN | LAND & LEUTE | KUNST & KULTUR

200 Prozent regenerativ

Mein Westbad.

Autostadt Regensburg Gewalt in den Medien

Im Heft:

„GscheidHaferl“ Kafferöster Matthias Wutz

Umwelt-Zahnmedizin

Seite 10

Ökologisch Dämmen Familien im Burnout Coffee to know

Erleben Sie Entspannung. Besuchen Sie das WESTBAD und entdecken Sie die vielfältigen Wohlfühl-, Sport- und Erlebnisangebote im Wasser und außerhalb des Wassers. Genießen Sie ganzjährig das tolle Ambiente, die vielseitigen Kursangebote und die abwechslungsreiche Gastronomie in Ihrem Erholungsbad!

Hol‘ sie dir ... unsere Bonuskarte mit vielen Vorteilen!

www.westbad.de Ein Bad der Stadtwerke Regensburg

Winter 2016/17 3. Jahrgang / 12. Ausgabe Region Oberer und Vorderer Bayerischer Wald

g: Verlosunik

br Traumfa tsrit t in 2x2E e t kar n Seite 39

GRATI

S

ZUM MITNE HME

N

Ökona - das Magazin für natürliche Lebensart: Ausgabe Winter 2016/17  

Winter-Ausgabe 2016/17 des Magazins Ökona. Die aktuelle Ausgabe erscheint neben der Online-Version auch als Printausgabe mit über 15.000 Stü...

Advertisement