Page 1

RESIDENCE Mai 2015 immobilien.nzz.ch

Das Magazin f端rWohnen und Immobilien

Wandelbar Zuk端nftige Nutzung mitgedacht

8

Charmant Raffiniert und mit Liebe umgebaut

16

Spektakul辰r Auf die D端ne mit Meerblick placiert

26

I M MOBI L I E N 64 Kaufangebote in dieser Ausgabe

37


Sonnige Aussichten: Top-Konditionen für Ihre erste Hypothek bei uns. Jetzt Offerte anfordern! <wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDGzMAcAlmQjMA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXLoQ7DMAxF0S9y9Pxix3ENp7JqYBoPmYr7_2ha2cBl5x5HecPdY3--91d5eqoEbMyowd4GNaKmRXPPgpGE-obk1N6n_h0CzdFh62cEJuRCCkOUK8Pa9Tm_65UDjHQAAAA=</wm>

Mehr unter www.zkb.ch/eigenheim

So einfach geht’s: Berechnen Sie online Ihre Wohnkosten, überzeugen Sie sich vom attraktiven Preis und vereinbaren Sie eine Beratung.


3 FOTOS: GREG COX / WWW.BUREAUX.CO.ZA, FREDERIC MEYER, HALTINER & RITA PETER

INHALT

8

16

26

SPOTLIGHT

Der Landhausstil mit natürlichen Materialien liegt im Trend WEITSICHTIG GEPLANT

Eine Familie denkt beim Hausbau an die spätere Nutzung

5, 32 8

LIEBEVOLL ERNEUERT

16

STIMME AUS DEM MARKT

22

IMMOBILIENMARKT

23

IDEAL GELEGEN

26

Wie eine Architektin ihr 08/15-Haus in ein Bijou verwandelt Robert Ferfecki, Partner von Fine Swiss Properties Anspruchsvolle Finanzierung von Luxus- und Liebhaberobjekten Wohnen und arbeiten am Traumstrand im Süden Afrikas MEINE KÜCHE

104

DAS LETZTE HAUS

106

Eine Insel ganz in Weiss

Impressum

25

GALERIE

34

IMMOBILIENANGEBOTE Zürich und Region

38

Mittelland

61

Nordwestschweiz

62

Ostschweiz

67

Zentralschweiz

76

Westschweiz und Wallis

92

Graubünden

93

Tessin

96

Ausland

99

Residence 2 / 2015


<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM3MgYAuepqZg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7DQAwFwBN59fxdO4ZVWFRQlS-pgnN_VDWsYNgcR_vA7bE_3_urvbyYJmKKdoiO4Oq0OTysYSIC9g0pQGXq3ydwhcLW7xCMRBaSuEhlueW4PucXol7oSnIAAAA=</wm>

Augen. H채nde. Leidenschaft. Mehr 체ber die Faszination der bulthaup K체che erfahren Sie bei Ihrem bulthaup Partner,www.bulthaup.ch


SPOTLIGHT

5

FOTOS: ZVG

Mitri Hourani hat sich auf das Entwerfen von Lampenschirmen spezialisiert. Es sind ausgefallene Hängeobjekte mit kecken Fransen, die gut in Wohnräume passen. Hier hat Lebensfreude Platz. Boboboom

Luftig Der Landhausstil, gemischt mit mediterranen Einflüssen, trifft in unseren Breiten­ graden den Nerv der Zeit

W

er eine museale Ausstattung schätzt, die auf Glanz und Reinlichkeit bedacht ist, oder wer sich gerne mit schweren Polster- und Ledermöbeln umgibt, kann mit dem ländlichen Einrichtungsstil nichts anfangen. Denn der setzt auf Möbel mit Patina und auf Naturmaterialien. So variantenreich er auch ausgelegt wird: Der Landhausstil verkörpert Lebensfreude und Unbeschwertheit, seine Leichtigkeit widerspiegelt sich in wenig Möbeln und grosszügig freigelassener Fläche. Mosaikfliesen, leichtfüssige Hocker, romantische Bettwäsche, Töpfe mit duftenden Kräutern und Pflanzen im Haus und um das Haus herum machen diesen Wohnstil perfekt. Maja Fueter

Die drei Tischplatten des Salontisches «Ninfea» lassen sich einzeln drehen. Dadurch entstehen unterschiedliche Konfigurationen – ganz nach Belieben und Bedarf. Leolux

Mit dem mediterranen Landhausstil erfährt Rattan ein Revival: Die Obstschale «Vime» (portugiesisch für Weidenrute) ist ein Entwurf von Fernando & Humberto Campana. Alessi

Residence 2 / 2015


6

SPOTLIGHT

Wer beim Wohnen Ungezwungenes schätzt und Patina liebt, findet hier seinen Stil.

Gefragter Venezianer Luca Nichetto muss nicht um Aufträge bangen: Der renommierte 39-jährige Industriedesigner führt Studios in Venedig und Stockholm und arbeitet für die internationale Elite der Wohndesignbranche. Er gestaltet für sie Glasobjekte, Möbel, Geschirr, Leuchten und Teppiche. Eine erfrischend unangepasste Handschrift und ein sicheres Gespür für Farben sind das Erfolgsrezept des Venezianers. Nun hat der Umtriebige für den Hersteller De La Espada seine eigene Möbellinie «Nichetto» gestartet, zu der auch «Elysia» gehört, ein leichtgewichtiger Sessel mit handwerklich schönen Details. De La Espada

Blumige Bettwäsche

In Handarbeit hergestellte Zementfliesen mit Farbmotiven verleihen einem Wohnraum eine charmante, charakterstarke Ausstrahlung. Auch haptisch sind sie eine Freude. Keusen

Mit der Bettwäsche ist es wie mit der Mode: Sie sollte der Jahreszeit angepasst sein – und natürlich mit dem Interieur harmonieren. Die mit zartvioletten Blüten bedruckten Kissen- und Duvetbezüge der Kollektion «Rosabelle Lilac» sind aus reiner Baumwoll-Popeline und mit einem praktischen Reissverschluss versehen. Idil

Textiler Topf Die «Mini Wally» von Woolly Pocket ist die textile Alternative zu schwer wirkenden Geranientöpfen. Das Filzgewebe der Pflanztaschen besteht aus rezyklierten Plasticflaschen und ist absolut wasserdicht. Kräuter und Blumen gedeihen darin prächtig. Greenbop Residence 2 / 2015


SPOTLIGHT

7

Frische Farbe

Kultige Leuchte

Der Vintage-Patchworkteppich fügt sich harmonisch in eine Landhausstil-Umgebung ein. Für seine Fertigung werden antike Teppichfragmente verwendet, die mit reiner Pflanzenfarbe neu gefärbt werden. 14 Farbtöne stehen zur Auswahl. Bernard Zarnegin

Die «Original-1227»-Tischleuchte entwarf 1934 der Brite George Carwadine, seit 1999 wird sie wieder produziert. Das von ihm entwickelte Sprungfeder-Prinzip wurde oft kopiert. Dem Original konnte das nichts anhaben, das mit seinem zeitlosen und funktionalen Design beliebter denn je ist. Die Tischleuchte ist in klassischen Farben sowie in Chrom und Messing erhältlich. Anglepoise

Stahl trifft auf Samt: Die runden Hocker ergänzen die Möbelserie «Lithos», die – wie alle Entwürfe des Labels «Maxalto» – die Handschrift von Antonio Citterio trägt. B&B Italia

ANZEIGE

FRANKE DESIGNWERKSTATT – MASSANZÜGE FÜR DIE KÜCHE

Sie bestimmen Formen und Flächen, sagen wie lang und wie breit. Wir fertigen exklusiv für Sie. Edelstahl ist unser Material. Damit wissen wir umzugehen. So machen wir für Sie auch das Besondere möglich. Make it wonderful at Franke.ch

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM1MwEAcG7mnw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXLKw4DMQxF0RU58vMvTg1HYVFBVR5SFXf_aDRlAy47d63yxv-O-XzPV_nwAeocHlYh2kIEZZwNOVBsIsLwB9Q7oJm3gxgjlG1fhthIZEPJg0w3srff53sCTzu9eXQAAAA=</wm>

BEZUGSQUELLEN SIEHE SEITE 33


REPORTAGE

FOTOS: FREDERIC MEYER

8

Residence 2 / 2015


REPORTAGE

9

WEITSICHTIG Eine Familie denkt beim Hausbau an die Zukunft und l채sst ihr Einfamilienhaus so erstellen, dass es sp채ter problemlos in drei einzelne Wohnungen umgebaut werden kann Residence 2 / 2015


10

REPORTAGE

Linke Seite: Das Haus von der Flussseite und vom Vorplatz auf der Oberseite aus. Rechts: Die Schräge des Hangs zeigt sich deutlich im Wohnzimmer.

I

m Sommer sind die Hausbewohner oft auf dem Surfbrett auf der Reuss zu sehen, wo sie auf den Wellen reiten, als handle es sich nicht um einen Schweizer Fluss, sondern um den Atlantik. Die Familie schätzt die Nähe zum Fluss, der wie die Erweiterung des eigenen Gartens als Naherholungszone dient. Im St.-Karli-Quartier in Luzern steht das neue Domizil einer vierköpfigen Familie. Doch eigentlich wohnt die Familie schon seit über zehn Jahren an diesem Ort, zuerst in einem älteren, sanierungsbedürftigen dreistöckigen Haus von 1906. Der verwilderte, fast schon verwunschen anmu-

Residence 2 / 2015


REPORTAGE

tende Garten habe sie zögern lassen, einen Neubau zu planen, obwohl ein Architekt schon lange dazu geraten habe, erzählt die Bauherrin. So wurde zu Beginn nur mit dem Pinsel renoviert, bis die Familie mit zwei Teenagern sich entschliessen konnte, das alte, zu enge Haus abzubrechen. Das Architekturbüro war schnell gefunden: Dolmus Architekten sind die Nachbarn. Dass man aber auch gut zusammenarbeiten konnte und sich miteinander verstand, sei ein Glücksfall gewesen und sei nicht immer selbstverständlich, sagen die verantwortlichen Architekten Cédric von Däniken und Gani Turunc. Sie wissen, dass

die Realisierung eines Bauvorhabens immer eine grosse Portion Einfühlungsvermögen, Verständnis und Vertrauen erfordert. Entwurf mit Zukunft «Das Haus widerspiegelt die Parzelle», sagt Cédric von Däniken zum Entwurf: Nordwärts zum Innenhof und zur Strasse ist das Gebäude eingeschossig, gegen den Fluss öffnet es sich und wird zweigeschossig und grosszügiger. Bei der Architektursprache haben sich die Architekten an ihrem eigenen, gleich daneben stehenden Bürogebäude orientiert, das in den siebziger Jahren aus Sichtbeton und in schnörkelloser →

11

«Das Haus widerspiegelt die Parzelle.»

Residence 2 / 2015


12

REPORTAGE

→ Ausformulierung erstellt wurde. Aus statischen Gründen und wegen der Hanglage war Beton als Baumaterial erforderlich. Innen wurde das Haus in einem erdigen Farbton lasiert, aussen erhielt es eine Aussendämmung, die man verputzte. Das Besondere sieht man dem Neubau nicht an, denn es steckt im Innern und im Konzept. Konstruktiv ist das Gebäude so angelegt, dass ohne statische Zusatzmassnahmen ein zusätzliches Geschoss darauf erstellt werden kann – die maximale Ausnützung wurde bewusst (noch) nicht ausgereizt. Das Einfamilienhaus kann zudem mit wenigen baulichen Eingriffen in zwei Geschosswohnungen unterteilt werden. So kann man es dereinst in ein Gebäude mit drei einzelnen Wohnungen umnutzen, die sich alle über das bestehende Treppenhaus erschliessen lassen. «Im Hinblick

Residence 2 / 2015

darauf, dass unsere Kinder schon älter sind und wir, wenn sie ausgezogen sind, kein so grosses Haus brauchen, suchten wir nach einer flexiblen Lösung für die Zukunft. Das Haus sollte die Möglichkeit bieten, sich zu entwickeln», sagt die Bauherrin. Damit die Immobilie besser vermarktet werden könnte, rieten die Architekten ausserdem zu einer Garage, und das Gebäude, das mit einer Erdsonde geheizt wird, wurde Minergie-zertifiziert. Die Verdichtung vorweggenommen «Ein Einfamilienhaus hat seine Berechtigung für 10 bis 15 Jahre, was danach geschieht, ist oft unklar. Wir haben bei unserem Entwurf die Verdichtung schon vorweggenommen, schliesslich befinden wir uns mitten in der Stadt Luzern», erklärt Gani Turunc die konzeptionelle

Idee. Das habe Mehrkosten verursacht, die sich später aber definitiv auszahlen würden. Im Innern des Hauses ist der es umgebende Garten präsent, insbesondere im Erdgeschoss mit seinen grossen Fensteröffnungen zum Fluss hin. Die schrägen Betonbrüstungen der Fenster Richtung Osten und Westen folgen der natürlichen Topografie. Die zwei Geschosse sind unterschiedlich gestaltet. Eine Verbindung mit dem Vorplatz wird im mittleren Trakt dank einem zweigeschossigen Raum erreicht. Betritt man das Haus vom Vorplatz im Norden her, gelangt man in einen sehr städtischen Vorraum mit Garderobe, wo Velos stehen und Kletterseile an der Wand hängen. Den Boden bildet ein robuster geschliffener Unterlagsboden, der eine star→ ke Beanspruchung aushält.


REPORTAGE

13

Rechts: Der Eingangsbereich mit der Treppe ins Untergeschoss. Rechts unten: Die Architekten Gani Turunc (l.) und Cédric von Däniken. Unten: Vom Esszimmer aus überblickt man Garten und Reuss.

Grundriss Erdgeschoss

Grundriss Untergeschoss

Seitenansicht

Residence 2 / 2015


14

REPORTAGE

Im Obergeschoss sind die privaten Räume, einschliesslich Büro und Bad, untergebracht.

Möbel und farbige Elemente kommen gut zur Geltung. → Rechts befinden sich die privaten Räume: zwei Kinderzimmer und ein Bad sowie das Elternschlafzimmer mit Bad en suite, vorgelagert ist ein offener Büroraum. Gäste steigen direkt die Treppe in den Wohn-/Essbereich hinunter. Unten angekommen, gelangt man durch eine schmale Öffnung in die zum Fluss vollständig verglasten Wohnräume, die durch Schiebetüren in den Garten führen. Die Aussicht wirkt nach der Enge umso beein-

Oben: Im Untergeschoss führen hohe Glastüren in den Garten. Rechts: Das Elternschlafzimmer mit Blick auf die Reuss.

Residence 2 / 2015

druckender. «Uns war es sehr wichtig, ebenerdig ins Freie zu kommen», sagt die Bauherrin. Einheitliches Farbkonzept Ein Mitteltrakt, wo sich die Küche und der Essplatz befinden, liegt zwischen zwei Flügeln. Im einen befindet sich das Wohnzimmer, im anderen der Essbereich. Ein oben positioniertes Bandfenster im mittleren Trakt stellt den Bezug zum Vorplatz und zum Eingang her. Ein durchgehendes, schwellenloses Eichenparkett zieht sich durch das ganze Haus, die Wände sind wie auch im oberen Geschoss in einem dunklen Schlammton lasiert, und so erhält das Haus durch das einheitliche Farbkonzept eine gewisse Stringenz und Einfachheit. Die Beleuchtung passt dazu: Einfache Glühbir-

nen, direkt in die Wände oder die Decke geschraubt, ergänzen das Innenraumkonzept der Architekten. Angesprochen auf die Wandfarben, sagt die Bauherrin: «Diese Schlammfarben gefallen uns sehr, den Architekten übrigens auch.» An düsteren Tagen brenne zwar viel Licht, doch es sei sehr gemütlich. Bei Tag im Sommer wie auch im Winter mit Schnee seien die dunklen Wände ein wunderschöner Kontrast. Möbel und farbige Elemente kommen anders zur Geltung als in einem weissen Innenraum. Für die Architekten, die nach der Fertigstellung ihr Werk immer ein Stück weit loslassen müssen, stimmt die sehr persönliche Möblierung des Hauses. «Die architektonische Hülle ist neutral und zurückhaltend, weshalb viele Stile hineinpassen», so Gani Turunc. Jenny Keller


ENTSPANNEN SIE MIT LEICHTIGKEIT. CLICK Schaukelstuhl, Houe Stahl/Polypropylene

330.–* statt 398.– <wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLGwtAQA2lUexA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWLoQ7DMAwFv8iR34udxDWsyqqCqjxkGt7_o21lBScduNv39KI363Zc25keHpCuNiKysZZGIof14h5MNYIKX-A0DCIehyiiVbX5b0RNiPkTVmGbXb18Xu8vI5leo3QAAAA=</wm>

10%* Vorteil auf das gesamte Sortiment. Bis 16. Mai 2015

.ch Mobitare im Wohnland Dübendorf, 8600 Dübendorf

*Profitieren Sie vom Euro-Währungsvorteil inkl. 2 % Member Bonus. Der Vorteil gilt für Produkte aus dem Euro-Raum und ist nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen und Stattpreisen. Nicht gültig für bereits erteilte Aufträge oder beim Kauf von Geschenkgutscheinen. Oder: Als neuer myPfister Member profitieren Sie von 10 % Vorteil inkl. 2 % Member Bonus auf das gesamte reguläre Sortiment bis zum 16.5.2015. Der Vorteil ist nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen und Stattpreisen. Nicht gültig für bereits erteilte Aufträge oder beim Kauf von Geschenkgutscheinen.


REPORTAGE

FOTOS: HALTINER & RITA PETER

16

Residence 2 / 2015


REPORTAGE

17

DAS ZUHAUSE Die Z端rcher Architektin Kathrin Haltiner beweist mit ihrem Umbau, dass man aus einem durchschnittlichen Haus an verkehrsreicher Lage ein Bijou zum Wohnen und Arbeiten machen kann

Residence 2 / 2015


18

REPORTAGE

Das Haus liegt an der Strasse beim Bucheggplatz in Zürich.

W

as hast du denn da gekauft?», fragten die Freundinnen und Freunde von Kathrin Haltiner ungläubig, als sie das Haus sahen, das diese eben erworben hatte: alt, kleine Räume und direkt am verkehrsund lärmintensiven Zürcher Bucheggplatz gelegen. Das vierstöckige, unscheinbare Haus gehört zur 1929 erbauten «Wohnkolonie Buchegg», die aus mehreren, nahezu identischen Einfamilienhäusern besteht; ab den siebziger Jahren wurde es dann gänzlich als Bürogebäude genutzt. In monatelanger Arbeit schuf Kathrin Haltiner daraus ein heimeliges Bijou mit Büro- und Wohngeschossen. Sie ist Architektin und mit Umbauten bestens vertraut. Bei ihrem eigenen Haus erwies sich allerdings das Bewilligungsverfahren als wahrer Hürdenlauf von Amt zu Amt: «Eine Umnutzung wird wie ein Neubau behandelt, und da die Vorschriften heute viel strenger sind, war es fast unmöglich, das Objekt seiner ursprünglichen Nutzung zuzuführen.» Konkret heisst dies hier: Aufgrund der heutigen Lärmschutzregelungen ist es nicht mehr erlaubt, ein Haus zu bewohnen, wenn der Lärmpegel bei geöffnetem Fenster einen gewissen Wert überschreitet – was an dieser Lage nicht zu vermeiden ist.

Wohnen und arbeiten am selben Ort Ein halbes Jahr blieb das Haus aufgrund der zähen Verhandlungen leer. «Jemand anderer hätte wohl aufgegeben, vor allem, wenn man nicht vom Fach ist», meint Kathrin Haltiner. Am Ende jedoch zahlten sich Beharrlichkeit und Geduld aus. Die 34-Jährige erhielt eine Sonderbewilligung und konnte ihr Projekt umsetzen – allerdings mit erheblichen Zugeständnissen. Dazu zählen Layoutänderungen und der Einbau einer kontrollierten Lüftung in den beiden oberen Stockwerken. Ausserdem mussten bestehende Fenster und das Dach Residence 2 / 2015

lärmtechnisch saniert werden. Im Giebeldach schliesslich wurden Fenster eingebaut, um ein lärmabgewandtes Lüften zu ermöglichen. «Ich wollte schon immer wohnen und arbeiten am selben Ort kombinieren», erzählt die Hausbesitzerin. «Im geräumigen Einzimmerstudio, wo ich vorher wohnte, ging das zwar auch, aber Privates und Berufliches lagen hier schon rein optisch zu nahe beieinander.» Neben dem ebenerdigen Eingang prangt das Schild «haltiner & Architektur». Wofür aber das «&»? «Weil ich nicht die einzige wichtige Person in einem Projekt bin», erklärt die Architektin. «Es ist stets eine Zusammenarbeit mit andern: Bauherren, Fachplanern, Handwerkern und Behörden.» Im Keller, der auf der selben Höhe


REPORTAGE

19

Links: Blick ins Ess- und Sitzungszimmer. Links unten: Im früheren Keller liegen jetzt die Arbeitsräume. Unten: Das Bad mit Wanne aus der Türkei, als Lampensockel dienen Bretter des ehemaligen Estrichbodens. Ganz unten: Hauptraum in zweiten Obergeschoss.

liegt wie der Eingang, hat sie ihr Atelier eingerichtet. Die Räumlichkeiten strahlen Werkstattcharakter aus: Der Boden besteht aus OSB-Platten aus gepressten Holzspänen, und die Spuren und Kratzer an den Wänden und Türrahmen, welche die Jahrzehnte hinterlassen haben, hat Kathrin Haltiner bewusst belassen. Im darüber liegenden Hochparterre vermischen sich Arbeit und Wohnen: Die Büroküche wird nach Feierabend für den privaten Zweck genutzt, und das Sitzungszimmer dient dann als Esszimmer. Ein langer Tisch und alte, charmante Holzklappstühle – «über Ebay für wenig Geld gekauft» – möblieren den schlicht gehaltenen Raum. Ein wunderschöner Parkettboden, der bis vor Kathrin Haltiners Eingriff von Linoleumschichten zugepappt war, ziert die →

«Ich wollte schon immer wohnen und arbeiten am selben Ort kombinieren.»

Residence 2 / 2015


20

REPORTAGE Links: Das private Dachgeschoss mit Hochbett. Unten: Das Hochparterre wird durch ein raumtrennendes Regal unterteilt. Ganz unten: Das Sofa, ein Lieblingsplatz der Hausherrin.

→ Aufenthaltsräume im Hochparterre. Das einzig Dominante ist die grossformatige Fotografie an der Wand, die ein schwebendes Stück hauchdünner Plasticfolie in vollkommen schwarzer Umgebung zeigt, ein Werk von Christian Riis Ruggaber.

Das Privatreich im Dachgeschoss Über eine Tannenholztreppe, deren Stufen Haltiner mit Hilfe von Freunden und zig Litern Laugenmittel in tagelanger Arbeit von mehreren blei- und arsenhaltigen Farbschichten befreit hat, gelangt man in das erste Obergeschoss. Auch im Klavierzimmer herrscht Aufgeräumtheit: Klavier, Sofa, eine selbstgestrickte Tagesdecke, mit Büchern beladene Ikea-«Billy»-Regale und Fotoaufnahmen von Laurent Chehere, welche – Photoshop sei Dank – durch die Luft fliegende Häuser zum Motiv haben. Das weisse Klavier hat die Ostschweizerin aus ihrem Elternhaus hierher gebracht und bespielt es nun wieder – was sie seit ihrer Jugend nicht mehr getan hat. In den Wohnräumen auf diesem Geschoss Residence 2 / 2015

findet sich das gleiche Parkett wie im Erdgeschoss, während in der Waschküche und der Dusche dunkelblaue Keramikfliesen verlegt sind. Dieses gestalterische Element zieht sich durch das ganze Haus: Unten, im Atelier, schmücken türkisblaue Kacheln ein Lavabo, im Hochparterre liegen rote Kacheln im Gang und bilden ein Highlight an der Küchenwand, und im Dachgeschoss sind lachsfarbene Fliesen in Bad und Ankleide verlegt. Etwas hat die Architektin ganz bewusst geplant: vom Erd- bis zum Dachgeschoss wird es immer privater. Steigt man nämlich die letzten Stufen der alten Treppe hoch, betritt man Haltiners Privatreich: ein hohes Dachzimmer mit Fensteröffnungen im Satteldach sowie zwei Wandfenstern, durch die man über den Bucheggplatz in die urbane Umgebung blickt. Eingerichtet hat die Bauherrin die einstige Mansarde als gemütlichen Leseraum mit Arne Jacobsens «Egg Chair» und einem «Butterfly Chair». Die meisten Holzbalken des Dachstockes liess sie

entfernen, nur in einer Ecke nicht; dort oben, in luftiger Höhe, thront nun ihre Schlafstatt. Der Eindruck, es sei ein Haus mit viel Wohnfläche, täuscht. Denn auf jedem Niveau finden sich nur wenige Räume. Als Kathrin Haltiner das Haus das erste Mal besichtigte, wirkten sie gar beengt, «aber das lag daran, dass die Zimmer mit grossen, schweren Möbeln vollgestopft waren». Bei der Neueinrichtung ging sie dann pragmatisch vor: Praktisch die ganze Möblierung ihres alten Studios hat hier wieder einen Platz gefunden, ergänzt durch ein paar ausgewählte Stücke. Einiges hat sie auch selber entworfen, so etwa die Garderobe im Dachstock, die Regale und Ablagen in der Küche oder einige Lampeninstallationen. Das einfache Haus strahlt immer noch den Charakter der dreissiger Jahre des letzten Jahrhunderts aus, obwohl es nun unverkennbar moderne Elemente beherbergt. Es ist, als wäre das Haus sanft in der Gegenwart angekommen. «Ich bin wahnsinnig gerne zu Hause», sagt die Hausbesitzerin. «Auch


REPORTAGE wenn man es selber vielleicht nicht merkt, aber die Umgebung, in der man viel Zeit verbringt, prägt einen. Mir tut sie gut.» Glühlämpchen an der Fahnenstange Und wo hält sie sich am liebsten auf ? «Auf dem Sofa im Klavierzimmer und im Dachgeschoss auf dem ‹Egg Chair› oder im Bett. Überall dort kann ich wunderbar abschalten und lesen.» Die studierte Mathematikerin, die Architektur im Zweitstudium erlernte, ist eine leidenschaftliche Leserin. «Wenn ich Abstand von der Arbeit und eine Pause brauche, steige ich die Treppen hoch und lese auf dem Sofa in meinem Buch weiter.» Das sei einer der Gründe, weshalb sie das Arbeiten zu Hause schätze – auch, dass sie zwischendurch rasch eine Wäsche aufsetzen oder einen Kuchen backen könne. Kathrin Haltiner liebt es nämlich, mit Gästen am langen Esstisch zusammenzusitzen und sie mit feinen Leckerbissen zu verwöhnen; und im Sommer wird im Garten vor dem Haus grilliert und dem Treiben auf der nahen Verkehrsinsel zugeschaut. Wie verhält es sich mit dem Lärm? «Ich finde den Verkehr super: Wenn ich im Büro sitze und über etwas brüte, schaue ich

21

«Ich finde den Verkehr super.» zum Fenster hinaus auf die vorbeifahrenden Autos. Das hilft mir, mich zu konzentrieren. Der Verkehr ist auch noch für etwas anderes nützlich: Wenn ich für ein Projekt einen Handwerker brauche, lese ich die Aufschriften auf den Fahrzeugen, die hier durchfahren, und gehe diesen Adressen nach. So habe ich auch das Unternehmen gefunden, das meine Parkplätze vor dem Haus markiert hat.» Ausserdem, sagt sie, sei das Geräusch des Verkehrs kein monotones, im Gegensatz zum Surren des Kühlschrankes an ihrem früheren Wohnort. An der Fahnenstange im Garten hat Kathrin Haltiner eine Girlande mit Glühbirnen hochgezogen, die über eine Zeitschaltuhr angeschaltet werden. «Wenn ich nachts mit dem Tram am Bucheggplatz ankomme und zum Haus hinüberblicke, freue ich mich: ‹Ah, meine Lämpchen, ich bin zu Hause!›» Maja Fueter

Frischer Blick Kathrin Haltiner hat sich 2012 als Architektin selbständig gemacht. Derzeit beschäftigen sie Umbauten in Baden AG und Goldach SG. Wenn möglich arbeitet sie allein, für zeit- und arbeitsaufwendige Projekte und Wettbewerbe zieht sie Mitarbeiter bei. In ihrer Arbeit will sie sowohl Ordnung schaffen als auch Überraschungsmomente kreieren und die Bauherren wie sich selbst aus einem Kistendenken herausführen – mit frischem, unvoreingenommenem Blick und mit Rücksicht auf das Vorhandene, wie sie sagt.

ANZEIGE

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDI1tQAAz-YfMg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqQ7DMBBF0S8a673ZbHdgFRYFROEmVXH_H3Vhle5lZ98rGn7ft-PazooZk9KhEaNSraVqOUbjmAVXKBg3JrsaLf68gDMNvr5GYJ8Wu9DFYyWivR7PN710wepyAAAA</wm>

Miimo, der Roboter, der für Sie den Rasen mäht. Die neuen Roboter-Rasenmäher Miimo 310 und 520 sind da. Ob am Hang, bei Regen oder in der Nacht – der Miimo kümmert sich um die Rasenpflege, während Sie von Ihrer wohlverdienten Freizeit profitieren können. www.hondamiimo.ch


22

STIMME AUS DEM MARKT

«Lage, Qualität, Potenzial» Robert Ferfecki, Partner von Fine Swiss Properties, über denkmalgeschützte und andere Liebhaberobjekte Residence: Sie vermitteln exklusive Immobilien, darunter luxuriöse Villen und Schlösser. Wie kommt man zu solchen Objekten? Robert Ferfecki: Unser Name ist Programm: Wir vermitteln feine Schweizer Immobilien in allen Preissegmenten, von der Eigentumswohnung über Einfamilienhäuser bis hin zu Anwesen. «Fein» signalisiert eine besondere Qualität. Begriffe wie «exklusiv» oder «luxuriös» versuchen wir zu vermeiden, denn sie bergen zweierlei Risiken: Einerseits werden sie meist nur dazu verwendet, einen Preis künstlich hoch zu halten, und andererseits spielen sie den Finanzinstituten in die Hände, die dann weniger vorteilhafte Finanzierungskonditionen anbieten, weil sie Luxus nicht mehr finanzieren wollen.

Wie hält sich dieses Marktsegment? Wen sprechen Sie für solche Objekte an? Herrschaftliche Bauten können ganz verschiedenen Zwecken dienen: als Boutique-Hotels, Tageskliniken, Museen, Fa-

Paradigmenwechsel Robert Ferfecki absolvierte seine Ausbildungen in Zürich und Los Angeles. Seine Laufbahn führte ihn unter anderem in das Private Banking und die Vermögensverwaltung sowie in Family Offices und die Beratung. Während seiner Tätigkeit für Sotheby’s als Bereichsleiter für exklusive Immobilien erkannte er den sich anbahnenden Paradigmenwechsel im Immobiliensektor und gründete das Unternehmen FSP Fine Swiss Properties. Die Firma mit Sitz in Herrliberg bei Zürich leitet Ferfecki mit seinem Partner, dem Architekten Georg R. Spoerli. (dst.)

Residence 2 / 2015

mily Offices und natürlich als Wohnresidenzen. Entsprechend breit ist der potenzielle Käuferkreis. Historische Gebäude sind eine Liebhaberei für Gutbetuchte, wie Oldtimer oder Kunstobjekte. Mal sind sie mehr en vogue, mal weniger. Momentan sind sie vielleicht etwas unterbewertet, dabei befinden sie sich meist seit Jahrhunderten an den allerbesten Lagen und bieten eine unvergleichliche Wohn- und Lebensqualität. Aber sie fordern Pflege und Verantwortung, und wir leben in einer «verantwortungslosen» Epoche, wo oft nur der schnelle Gewinn zählt. Was braucht es für eine erfolgreiche Transaktion in diesem Segment? Solche Objekte finden den Weg zu uns, weil es nicht viele Makler gibt, die genügend Erfahrung im Umgang mit denkmalgeschützten Objekten vorweisen können. Es braucht moderne Vermarktungsinstrumente, Beharrlichkeit, Verhandlungsgeschick in mehreren Sprachen mit den sehr anspruchsvollen Interessenten. Dazu sehr viel Diskretion, Geduld und eine gute Portion Glück. Eine so exklusive Kundschaft hat mitunter spezielle Wünsche. Welche Extravaganz mussten Sie Interessenten schon einmal zugestehen? Extravaganzen sind ein Zeichen des Übermuts. Vor ein paar Jahren, als die Märkte und gewisse Käuferschichten noch sehr übermütig waren, gab es praktisch jede Extravaganz, die Sie sich vorstellen können. Dieses Phänomen hat sich gewandelt zugunsten eines Qualitätsbewusstseins. Heute ist im Zweifelsfall das Beste gut genug und nicht das, was nur mit oberflächlichem Luxus blendet. Wie ermittelt man den Marktwert von Luxusliegenschaften? Alle Preissegmente sind heute sehr sensibel geworden, das Luxussegment ganz besonders. Sogenannte Liebhaberzuschläge gehören der Vergangenheit an, heute sind wir wieder beim Realwert, und dieser lässt sich meist ziemlich genau errechnen. Doch der Beratungsaufwand ist massiv gestiegen.

Welche Qualitäten und Eigenschaften zeichnen aussergewöhnliche Gebäude aus? Statt nur «Lage, Lage, Lage» würde ich sagen «Lage, Qualität, Potenzial». Die Lage muss stimmen, aber ebenso die bauliche Qualität und vor allem das Ausbau- und Veränderungs-Potenzial, damit die Liegenschaft auch in Zukunft bei veränderten Marktbedingungen ihren Wert halten kann.

«Begriffe wie luxuriös oder exklusiv versuchen wir zu vermeiden.» Sie experimentieren mit einer 360-GradVisualisierung von Verkaufsobjekten. Weshalb? Wir fühlen uns verpflichtet, unseren Mandanten stets die fortschrittlichsten Vermarktungsinstrumente anzubieten, und sphärische Aufnahmen sind eines, welches sich sehr bewährt. Aber das ist nur der Anfang einer fundamentalen Entwicklung: In Zukunft wird die Schlacht der Immobilienvermarktung im Internet entschieden. Denn das Internet bietet schon heute phantastische Möglichkeiten, und es überrascht mich, wie wenig diese von vielen Maklern genutzt werden beziehungsweise wie sehr in unserer Branchen noch heute auf Konzepte und Technologien gesetzt wird, die offensichtlich veraltet sind. Was macht Immobilien in der Schweiz so begehrenswert und teuer? Der Schweiz sind in den letzten Jahren Standort-Argumente abhandengekommen, welche insbesondere das Top-Segment stark befeuert hatten: das Bankgeheimnis, die Pauschalbesteuerung in einigen Kantonen. Heute besteht Rechtsunsicherheit betreffend Erst- und Zweitwohnsitz und damit zusammenhängend eine abnehmende Zuwanderung oder sogar Abwanderung von sehr vermögenden Ausländern. Deshalb haben sich auch die Preise im Top-Segment vielerorts markant verändert. Interview: David Strohm


23

ILLUSTRATION: AUREL MÄRKI

IMMOBILIENMARKT

Der Weg zum Luxus ist steil Die Finanzierung von Immobilien im oberen Segment wird schwieriger. Deshalb lohnt es sich, für die Finanzierung mehrere Offerten einzuholen und den Darlehensgeber sehr sorgfältig auszuwählen

O

ft Seesicht und eine steuergünstige Lage – das sind zwei wesentliche Treiber für hohe Preise auf dem Immobilienmarkt. Was ist aber ein Topobjekt an einer guten Lage heute wirklich wert? Schon die Bewertung von Top-Immobilien stellt heute eine grosse Herausforderung dar, für Käufer genauso wie für finanzierende Banken. Ob und in welchem Umfang eine Immobilie über Hypotheken überhaupt finanziert werden kann, hängt

vor allem davon ab, für wie plausibel die Bank den verlangten Kaufpreis hält. «In diesem Punkt ergeben sich immer wieder Überraschungen», erklärt Claude Ginesta vom gleichnamigen Immobilienunternehmen in Küsnacht ZH. Der Makler berichtet von einem aktuellen Fall an der Zürcher Goldküste: Auf das Angebot einer Wohnung mit einem geschätzten Substanzwert von rund 4 Mio Fr. meldeten sich vier Interessenten, die bereit waren, zum genannten Preis zu kaufen. Alle → Residence 2 / 2015


24

IMMOBILIENMARKT

vier holten Offerten von vier verschiedenen Banken ein, die eklatante Unterschiede bei der Bewertung ans Licht brachten: Die Schätzwerte schwankten von 2,75 bis 4 Mio Fr. Dies zeigt: Eine seriöse Kaufabwicklung und Finanzierung ist infrage gestellt, wenn sich der Kunde in einem solchen Fall einfach auf den tiefsten aller Werte verlässt.

Mehr Eigenkapital als üblich Der Markt für Luxusimmobilien hat seine eigenen Spielregeln. Je nach Bank und je nach konkreten Umständen werden Liegenschaften im gehobenen Segment oft nur noch zu 50% über Hypotheken einer Bank finanziert. Hinzu kommt, dass die Einschätzungen der Banken nicht nur extreme Unterschiede aufweisen, sondern meist auch ausgesprochen zurückhaltend ausfallen. Seit der Einführung des Niederstwertprinzips bei der Bewertung hat sich dies akzentuiert (siehe Kasten). Eine Untersuchung des Finanzdienstleisters Moneypark belegt, dass der Abschlag der Bankschätzung mit steigendem Wert immer deutlicher ausfällt. Eine tiefe Schätzung in Kombination mit einer

Die meisten grossen Geschäftsbanken agieren bei teureren Immobilien heute ausgesprochen vorsichtig. tiefen Belehnung hat natürlich zur Konsequenz, dass die Käufer oft die Hälfte des Kaufpreises selbst finanzieren müssen. Eine exakte Grenze zwischen Standardobjekten und Luxusimmobilien ist nicht zu ziehen. An der Zürcher Goldküste liegt die Schwelle wohl höher als in einer beliebigen Landgemeinde. Als grobe Orientierung gelten ein Kaufpreis ab etwa 2 bis 2,5 Mio Fr. und Wohnflächen von deutlich mehr als 200 Quadratmetern als Indiz für eine Luxusimmobilie. Die meisten Banken beziehen weitere Aspekte in die Betrachtung ein: einen verhältnismässig hohen Landanteil aufgrund eines grosszügigen, parkähnlichen Umschwungs, erstklassige Archi-

tektur oder einen ungewöhnlich hochklassigen und edlen Innenausbau zum Beispiel. Für alle Objekte dieser Kategorie sind zum einen die Schätzwerte tief angesetzt, zum anderen legen die Banken auch bei den Kreditamortisationen andere Massstäbe an. Während bei gängigen Objekten die 2. Hypothek innerhalb von 15 Jahren oder bis zur Pensionierung zu amortisieren ist, muss bei teureren Liegenschaften innerhalb der gleichen Zeitspanne die Ausgangsbelehnung von zum Beispiel 70% auf 50% reduziert werden. Den Finanzierungspartner prüfen Angesichts der enormen Unterschiede von Bank zu Bank ist es gerade im Luxussegment zwingend, den künftigen Finanzierungspartner sehr gründlich zu prüfen und mehrere Offerten einzuholen. Dabei ist daran zu denken, dass nebst der Objektbeurteilung auch die Einstufung der individuellen Bonität eines Darlehensnehmers einiges an Erfahrung und Know-how voraussetzt. Das gilt etwa für einen Unternehmer, der den grössten Teil seines Vermögens in die eigene Firma investiert hat, oder

UNTERSCHIEDLICHE IMMOBILIENWERTE

Verkehrswert Der Verkehrswert einer Liegenschaft entspricht dem mittleren Wert, zu dem ein Objekt gleicher oder ähnlicher Grösse, Lage und Beschaffenheit in der betreffenden Gegend verkauft werden kann. Mit Verkehrs- und Marktwert ist in der Regel dasselbe gemeint. Hedonische Methode Die hedonische Methode stützt sich auf tatsächlich bezahlte Marktpreise vergleichbarer Wohnungen oder Häuser ab. Mit statistischen Methoden wird eine Liegenschaft quasi in ihre einzelnen Komponenten «zerlegt» (Lage, Grösse, Anzahl Zimmer usw.) und entsprechend geschätzt. Bei Standardobjekten verwenden die meisten Banken diese Modelle. Realwert Entspricht etwas vereinfacht gesagt dem Neuwert des gleichen Hauses (abzüglich Altersentwertung) und dem Landwert. Steuerwert Wert, den die Behörden aufgrund einer schematischen Formel oder einer Schätzung für die Liegenschafts- und Vermögenssteuern festlegen. Belehnungswert Derjenige Anteil des Marktwertes, bis zu dem ein Kreditgeber die Immobilie hypothekarisch belehnt. Gemäss den Mindeststandards der Bankiervereinigung kommt heute das Niederstwertprinzip zur Anwendung: Wenn bei einer Finanzierung Kaufpreis und Bankschätzung auseinander liegen, ist der tiefere Wert massgeblich für die Finanzierung. Jürg Zulliger Der Parktower Zug mit Luxuswohnungen.

Residence 2 / 2015


IMPRESSUM für einen selbständig erwerbenden Wirtschaftsanwalt. In beiden Fällen sind die Vermögens- und Einkommensverhältnisse nicht ganz so einfach korrekt zu erfassen wie in Standardfällen. Hinzu kommen die Beurteilung der steuerlichen Aspekte und der Vorsorgelösungen sowie familiäre Konstellationen und Erbfragen. Von selbst versteht sich, dass bei überdurchschnittlich guten finanziellen Verhältnissen des Kreditnehmers ein grosser Verhandlungsspielraum gegeben ist. «Doch auch dies setzt gewisse Kenntnisse des Hypothekarmarktes voraus, weil das Preisgefüge und die Verhandelbarkeit der Zinskonditionen von Bank zu Bank unterschiedlich sind», erläutert Stefan Heitmann, CEO des Finanzdienstleisters Moneypark. Die meisten grösseren Geschäftsbanken agieren bei etwas teureren Immobilien heute ausgesprochen vorsichtig. Sie betrachten die Vergabe von Hypotheken als standardisiertes Massengeschäft und wenden normierte Regeln und Abläufe an. Diese sind für teure Objekte oft ungeeignet, etwa wenn der Kundenberater beim «Renovationsbedarf» eine Limite von maximal 150000 Fr. einhalten muss. Für den Umbau von Pool und Sauna reicht das kaum. Verteuerung für Privatbanken Über viele Jahre kamen Privatbanken als Partner für die Finanzierung infrage. Doch seit der generellen Verschärfung im Kreditgeschäft gingen auch diese Institute über die Bücher. «Hypotheken müssen heute ganz allgemein mit einem höheren Anteil an Eigenmitteln der Bank unterlegt werden. Das verteuert dieses Geschäft insbe-

sondere für die Privatbanken», erklärt Stefan Heitmann. Die Bank Vontobel führt seit der Kooperation mit Raiffeisen keine Hypotheken mehr, auch andere Institute wie Pictet, Sal. Oppenheim oder Safra Sarasin haben sich aus der Eigenvergabe von Hypotheken weitgehend zurückgezogen. Liegenschaftsfinanzierungen tätigen sie nur noch in absoluten Ausnahmefällen, oder sie verweisen auf allfällige Kooperationspartner, die im Hypothekargeschäft tätig sind. Eine Ausnahme stellt die Bank Julius Bär dar, die eine eigene Hypothekenabteilung mit einem üblichen Sortiment an kurz- und langfristigen Finanzierungen führt. «Uns ist daran gelegen, Dienstleistungen und Beratungen auf hohem Niveau anbieten zu können», sagt Alessandro Carroccia, Leiter Hypotheken bei Julius Bär. Aus diesem Grund beschäftigt die Bank eigene Finanzierungsspezialisten, darunter auch Architekten, sowie eigene Schätzungsexperten. Grundsätzlich finanziert sie Erst- und Zweitwohnsitze, häufig auch Anlageobjekte sowie Immobilien im Ausland an ausgewählten Standorten. Das Hypothekengeschäft wird in der Regel nicht als Einzelgeschäft, sondern nur in Verbindung mit der Vermögensverwaltung getätigt. Laut Geschäftsbericht führt die Bärenbank derzeit einen Bestand an Hypotheken im Umfang von über 8 Mrd. Fr. Zu einem überwiegenden Teil handelt es sich dabei um Libor-Hypotheken. «Das Vermögen unserer Kunden ist oft bis zu 40% in Liegenschaften investiert», erklärt Alessandro Carroccia. Jürg Zulliger

25

«Residence – Das Magazin für Wohnen und Immobilien» erscheint viermal jährlich als Beilage der «NZZ am Sonntag» Ausgabe 2 / 2015, 3. Mai 2015 Chefredaktion: Felix E. Müller (fem.), Nicole Althaus (na.) Redaktionelle Leitung: David Strohm (dst.) Redaktion: Maja Fueter (mfu.), Heini Lüthy Redaktionelle Mitarbeit: Lianne Burton, Jenny Keller (jke.), Jürg Zulliger Korrektorat: Jürg Burkhard Art Direction: Claudio Gmür (clg.) Layout: Magenta, Mirjam Andres Litho: St. Galler Tagblatt AG Titelfoto: Greg Cox Produktion: Eleni Bolovinos Adresse: NZZ am Sonntag Residence Postfach CH-8021 Zürich Tel. +41 44 258 11 11 E-Mail residence@nzz.ch Web immobilien.nzz.ch Verlag: Sandra Geiger, Product Management Anzeigenverkauf: NZZ Media Solutions AG Seehofstrasse 16, 8021 Zürich Tel. +41 44 258 16 98 E-Mail inserate@nzz.ch www.nzzmediasolutions.ch/titel/residence Druck: Swissprinters AG, Zofingen Auflage: 135 805 (WEMF-beglaubigt) 150 000 (Druckauflage) NZZ-Mediengruppe: Veit Dengler, CEO ISSN 2296-6323 © 2015 Neue Zürcher Zeitung AG

ANZEIGE

Mit weniger sollten Sie sich nicht zufrieden geben.

jaegerprojects.com T +43 5522 71810 - 0

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDE3MwMAuRNl2A8AAAA=</wm>

HWB 20; fGEE 0,81

AlpinLodges Maria Alm, ein Premium Resort in den Salzburger Alpen. Hochwertige Ferienapartments zum Kauf, Immobilieninvestment mit 4 Wochen Eigennutzung pro Jahr. Rezeption, Lobby, Restaurants, Bar, Lounge, Hallenbad, Fitnesscenter, Kindergarten, Seminarraum, SportShop, Tiefgarage, Parkanlage, Biergarten. Ski-in/ Ski-out (Ski amadé), Wandern, Reiten, Radfahren.

<wm>10CFXKIQ7DMBBE0ROtNTv1rOMurMyigCjcJCru_VHSsoIPvvTWNVXw6zW2Y-ypru7WUFtESir3JhmlNSYqSbieThELoT9v8B4P1Pk1hmrkdJpgismF5XO-L_mrxPZyAAAA</wm>

6,2% 28

760

18

CASH FLOW

Pistenkilometer vor der Tür

Loch Golfplatz

Tage Eigennutzung/Jahr

420 km

von Zürich

80 km

von Salzburg

NUR DAS BESTE Residence 2 / 2015


26

REPORTAGE

FOTOS: GREG COX / WWW.BUREAUX.CO.ZA

AM OZEAN Eine Grossfamilie baut sich an der K端ste S端dafrikas ein schmuckes Heim zum Wohnen und Arbeiten Residence 2 / 2015


REPORTAGE

A Das Heim scheint nahtlos in den Ozean überzugehen.

n Wochenenden wimmelt es im «Black House» von jungen Leuten – dieser Name für das Eigenheim hat sich eingebürgert, seit Trevyn und Julian McGowan sich für die dunkle Fassadenfarbe entschieden. Das Paar hat fünf Kinder im Alter von 3 bis 19. «Hier sind immer auch viele andere Kinder», sagt Trevyn. «Unsere bringen jeweils Freunde mit, so dass wir samstags und sonntags meistens 10 bis 14 junge Menschen im Haus haben. Sie bewegen sich durch die Räume wie Fischschwärme», erzählt die Frau des Hauses. Mit den grossen Räumen und den deckenhohen gläsernen «Aussenwänden» scheint das Heim der McGowans in Wilderness, viereinhalb Autostunden östlich von Kapstadt, nahtlos in den Ozean überzugehen. Von dem hoch oben auf einer Düne stehenden Haus aus überblickt man

27

20 Kilometer der davorliegenden Küste und das Meer, das am Horizont sanft in den Himmel übergeht. Der Effekt eines grenzenlosen Raumes erweckt das Gefühl, nicht einfach ein Beobachter, sondern geradezu Teil dieser Szenerie zu sein. Mit seiner auffälligen architektonischen Formgebung, den grosszügigen Platzverhältnissen und der einzigartigen Lage ist dieses Gebäude ein Blickfang. 2003 kauften Trevyn und Julian McGowan das damals hier stehende Häuschen. Sie fanden es während einer Wochenendreise in der Garden Route, einer der bekanntesten touristischen Regionen an der Südküste Südafrikas. Das Ehepaar lebte und arbeitete seit über 20 Jahren in London und war in den Ferien mit den damals drei Kindern unterwegs. Trevyn selbst war in Johannesburg aufgewachsen und anschliessend nach London ausgewandert, um eine Schauspielausbildung zu →

Residence 2 / 2015


28

REPORTAGE Der Garten mit dem nördlichen Hauseingang.

→ machen. Dort lernte sie den Engländer Julian McGowan kennen, der ein Architektur- und Innenarchitekturbüro führte. Hier begann sie auch, für Schauspielerfreunde und -freundinnen wie Clive Owen, Gerard Butler und Rachel Weisz Wohnräume einzurichten, und benutzte dafür immer wieder südafrikanische Designstücke – eine Möglichkeit, mit ihren Wurzeln in Verbindung zu bleiben.

Ein «verrückter» Entscheid Ihren spontan gefällten Entscheid, die kreative Geschäftigkeit von Londons aufstrebendem East End mit dem eher abgelegenen Ort in Südafrika zu vertauschen, bezeichnen die McGowans im Rückblick als «verrückt». Ein Beweggrund war allerdings der Wunsch, ihre Kinder auf eine traditionelle Art aufzuziehen: Zeit gemeinsam mit ihnen zu Hause zu verbringen, in einer bereichernden Umgebung für Körper und Geist und weg vom Trubel und von den Ablenkungen der Grossstadt. Inzwischen ist das «schwarze Haus» zehn Jahre alt. Erste Umbauarbeiten begannen 2005, als die beiden Eigentümer ihre Aktivitäten in London abgeschlossen hatten und sich voll auf ihr neues Domizil einliessen. Wie die meisten Anwesen an diesem Küstenstreifen ist das Haus gegen Süden zum Meer hin offen ausgestaltet. «Grossartig sind die atemberaubenden Sonnenuntergänge», findet Trevyn McGowan. Doch auch der Blick nach Norden ist eindrücklich, und anders als viele der Nachbarliegenschaften dreht das Anwesen der McGowans den Bergen nicht einfach den Rücken zu. «Als wir noch im alten Häuschen wohnten, realisierten wir, wie viel Licht und Wärme von der Rückseite her kam, deshalb öffneten wir das Haus in dieser Richtung und schufen einen Garten, der richtig besonnt wird. Wir erbauten → Residence 2 / 2015


REPORTAGE

29

Grosses Bild: Das «schwarze Haus» ist im Innern ganz weiss. Unten Mitte: Vom Esszimmer aus blickt man auf den Ozean. Ganz unten: Der Esstisch aus Stahl des südafrikanischen Designers Gregor Jenkin. Rechts: Grundrisse des Dach-, Erd- und Untergeschosses (von oben).

Ein Kontinent zeigt sich Afrika ist im Aufbruch: Mehrere Länder gehören zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt. Das zeigt sich unter anderem im Design, in der Kunst oder der Architektur. Einen Eindruck davon gibt bis zum 13. September die Ausstellung «Making Africa – A Continent of Contemporary Design» im Vitra-Design-Museum Weil am Rhein. � www.design-museum.de

Residence 2 / 2015


30

REPORTAGE

«Ein richtiges Zuhause ist wirklich ein schöner Ort.»

Die McGowans sind leidenschaftliche Sammler von einheimischen Designstücken.

→ das Haus möglichst weit oben auf der Anhöhe, um viel Licht von hinten einfangen zu können», erklärt sie. Wegen der grösser werdenden Familie einerseits und des rasch wachsenden Designgeschäfts der beiden Eltern andererseits starteten die McGowans 2011 eine zweite, ambitiösere Renovation. In deren Verlauf wurden ein dreistöckiger gläserner «Turm» und ein Dachgarten auf der Westseite des Hauses ebenso hinzugefügt wie ein Swimmingpool, der seitdem zu einem Mittelpunkt des Familienlebens geworden ist. Das oberste Geschoss des neuen Flügels beherbergt einen grosszügigen Wohnraum, der einem das Gefühl vermittelt, sich auf einem Schiff zu befinden. Der mittlere Stock ist ein heller Büroraum, der sich

Residence 2 / 2015

gegen die Poolterrasse hin öffnet. Das Erdgeschoss liegt am Abhang der Düne und eingebettet in die neu gestaltete Gartenlandschaft und dient als Fitnessraum, lässt sich aber auch als Gästeschlafzimmer nutzen; hier geht der Blick direkt in die Brandung des Meeres. Der Dachgarten thront hoch über dem Meer und bietet einen Jacuzzi sowie eine Feuerstelle. Hier findet sich ein, wer sich tagsüber bräunen lassen, lesen oder abends den Sonnenuntergang bewundern will. Hier leben, dort arbeiten Das Haus erstreckt sich über vier Etagen und ist in Zonen eingeteilt, die zum Arbeiten, zur Entspannung, zum Essen oder Spielen dienen. «Das Schöne am Haus ist, dass es gemeinsam zu nutzende Räume bietet

und solche, in die man sich zurückziehen kann», sagt Trevyn McGowan. «Doch auch wenn man dort für sich allein ist, bleibt man mit den anderen verbunden.» Die gemeinsamen Räume wurden gezielt auf ihre Benutzung hin ausgestaltet: «Wir lieben unser Haus und haben ‹Inseln› eingerichtet, wo wir zusammenfinden können, die riesigen Sofas im Wohnraum zum Beispiel, wo wir uns gemeinsam ausruhen und lesen können, aber auch den Esszimmertisch, an dem wir jeden Abend essen», ergänzt die Gastgeberin. «Wir arbeiten viel und intensiv, deshalb geniessen wir es, zu den anderen Zeiten einfach ohne Ablenkung zusammen zu Hause zu sein. Ein richtiges Zuhause ist wirklich ein schöner Ort.» Lianne Burton


REPORTAGE

31

Renommierte Designliebhaber Trevyn und Julian McGowan haben das zeitgenössische südafrikanische Design mitgeprägt. Ihre international tätige Entwicklungs- und Vertriebsfirma Source (� www.source-sa. com) gilt dafür als eine der ersten Adressen. Unter anderem präsentierten und präsentieren sie südafrikanische Designkunst, etwa an der Guild, der ersten internationalen Designmesse Afrikas, aber auch an Design Miami, Collective Design New York, Design Days Dubai und dem London Design Festival. Sie waren massgeblich an der Ausrichtung des Programms «Design-Welthauptstadt Kapstadt» 2014 beteiligt. Die beiden engagieren sich in der Southern Guild Design Foundation, einer Stiftung, die sie 2011 ins Leben gerufen haben, um junge Gestalter in Südafrika zu fördern; zudem leiten sie das Design Network Africa (DNA).

ANZEIGE

Die Marketingrunde für Immobilienprofis

im Kameha Grand

Immobilienprofis lassen sich von Marketingexperten inspirieren! <wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM2MAAAXXFcyg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWLIQ7DQAwEX-TTem1ffTGswqKAqvxIFZz_o6ZhlXY0ZHbbKhpunuv-Xl8VI4bKA92A6rTWSS1HNs2MgpOExoJ0o3bj30Og47LPXyNwISdSzK5Nd23n5_gC7JR9VnQAAAA=</wm>

Dr. Roman H. Bolliger, Gastgeber

Der Immobilienmarketing-Kongress vom 30. Juni 2015 in Zürich: jetzt anmelden auf www.marketingrunde.ch


32

SPOTLIGHT TEXTE: MFU, FOTOS: ZVG

Heiter Küchen und Bäder mit Werkstatt­ charakter und leicht zu bedienenden Ausstattungen bieten ein unbeschwertes Wohngefühl

Der Holzherd aus dem «Country»-Küchenprogramm ist ein Blickfang: Die Verkleidung besteht aus lackierten und emaillierten Metallpaneelen, die Griffe sind aus Porzellan. J. Corradi

Samtweich In einem lichtdurchfluteten Badezimmer mit freundlicher Ausstattung wird ein Bad in der Wanne zum doppelten Genuss. Der samtweiche Mineralwerkstoff «White Stonage», aus dem das freistehende, ovale Modell «Ruby» hergestellt ist, unterstreicht das Wohlgefühl. Dimasi

Kratzfest

Ungewöhnlich geformte Griffe und ein hoher, sanft gerundeter Körper charakterisieren die Badarmatur der Serie «Ziqq». Erhältlich ist sie in rostfreiem Edelstahl, satiniert oder glänzend, sowie in Black Diamond. Letztere ist mit einem Schutzfilm aus Diamant-Grafiten überzogen, der die Armatur resistent gegen Kratzer und Säuren macht. Keramikland Residence 2 / 2015

Die kecken Holzsprossen von «Ladder» wurden mittels Dampfverfahrens gebogen. Sie dienen als Ablage für das Handtuch oder die Kleidung. Gebrüder Thonet


SPOTLIGHT

Rotgolden

Bezugsquellen

Die Trendfarbe Kupfer taucht nun auch in der Küche auf: Die Armaturen-Ikone «Tara» gibt es neu in der Version «Cyprum». Sie besteht aus einem hochglänzenden Material, das aus 18-karätigem Gold und Kupfer hergestellt wird. Dornbracht

Seite 5–7 www.alessi.ch Anglepoise: www.bord.ch Bernhard Zarnegin: Läden in Zürich und Basel www.boboboom.com www.delaespada.com www.greenbop.de

Handgerecht

Idil: www.idilbynazanschnapp.com Keusen: www.cementtiles.ch

Der Einhebelmischer «Metris Select» ist mit einer grossflächigen Taste ausgestattet, die ein An-/ Aus-Symbol aufweist. So kann man den Wasserstrahl einfach mit dem Handrücken oder dem Ellenbogen an- und ausschalten, wenn man beide Hände voll hat. Die hilfreiche Technologie funktioniert rein mechanisch. Hansgrohe

Leolux: www.pfister.ch B&B Italia: www.neumarkt17.ch Seite 32–33 Dimasi: www.richner.ch www.dornbracht.ch Gebrüder Thonet: www.collezioni.ch www.hansgrohe.ch www.jcorradi.com www.keramikland.ch Normann Copenhagen: www.55nord.ch

33

Ein praktischer Küchenhelfer zum Verkleinern von Kräutern oder Gewürzkörnern ist das Mörser-StösselPaar der Serie «Craft», zu der auch Pfeffer- und Salzstreuer in derselben Materialkombination Holz und Marmor gehören. Normann Copenhagen

ANZEIGE

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDUzNgMArupsHA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXLrQ4CQQxF4Sfq5Pb2Z6dUknUbBFk_ZoPm_RUBhzjuO8fRMfDrvj_O_dlRUSobIi07aSNJa8ccOmc1nCQ0bsoI1Gb-dwi00uDrawQu5FJKuGisdB_v6_UBU5g4W3QAAAA=</wm>


34

GALERIE

Anzeige Zürich (ZH)

Zürich (ZH)

Buttisholz (LU)

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0tAQAbn0Mpw8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUysjSxMAIAannNcA8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDI3NAUAGItGKw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMAwF0BM5-v6xm3iGVVhUMI2HTMO7P1o7VvDYmzO94G8fx2s808NDpWELjdTWi_ea1VgimDCSUH-gK0-w2xdobBW2riMwIRe6qAqxwlv5vj8_xD2-F3IAAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw4DMQxE0S9y5JmMN3ENq2WrBVV5SFXc_0d9sIIrXXCOo6L5r-t-3vdbwV1hZGqyMGaL2auLLZPlIuiIC6jwHMKfN0du3bW-xlxGLND0mbE2ZXs9nm9r0uGOcgAAAA==</wm>

<wm>10CFXKKw7DQAwFwBN55edPbNewWhYFROVLquLeH0UpKxg2-94--Oc5j9c828sLFCwBb0QOT201GVXSbAhh-AOmCQH-OjFqU7Z1F2IjxIKRBsGWVY7v-3MBI6JH9nEAAAA=</wm>

KORDEUTER, VERY BRITISH SCHLAFEN SIE NOCH GUT? MODULAR UND FLEXIBEL VISPRING hat die Taschenfeder erfunden und patentiert und kreiert seit 1901 unverfälscht BOXSPRING-Betten – Erfinder und Original! Lassen Sie uns gemeinsam den Frühling mit englischen Tagen begrüssen. Vom 7. bis 13. Mai geben wir unseren VISPRING-Betten vorübergehend ihr britisches Zuhause zurück. Seien Sie uns herzlich willkommen. A warm welcome to us.

Nebst allen Einrichtungswünschen, die wir Ihnen erfüllen können, sind wir spezialisiert auf besten Schlafkomfort. Wir bieten Ihnen erstklassige Beratung mit fundierten Produktkenntnissen, was Ihnen garantiert, die richtige Wahl zu treffen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für Ihre persönliche Beratung.

Kordeuter Inneneinrichtungen AG Bleicherweg 7A CH-8002 Zürich Tel. +41 44 283 60 60 info@kordeuter.ch, www.kordeuter.ch

espaces exklusiv wohn- und schlafkultur hardturmstrasse 135 8005 zürich tel. 043 366 60 90 mail@espaces.ch / www.espaces.ch

Rothrist (AG)

Chur (GR)

solid. Gewerbezone 82, 6018 Buttisholz Tel. +41 41 928 08 18 info@solid-tisch.ch, www.solid-tisch.ch

Urtenen-Schönbühl (BE)

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDK1NAEA6OUclw8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDYwNwcAUjzhLg8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDYwNwEA6G3otw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKsQ7CMAwE0C9ydJezmxiPqFvVoWLPgpj5_wnBxvC2dxwVDT_3_XzsV0VG0gaEMYpjtpgqeW-ZveBUB-OG6WSn6-8bmJvg63sMbtTCNKVFLEHt_Xx9AEcb7QJyAAAA</wm>

<wm>10CFXKKw7DQBAE0RPNqufT3h0PjMysgMh8SRTs-yMnZgElFXj7Xmy4e2zPY3sVk6nS4ehR2kfj8PKwlmkFMxqUqzIGcjj_vEBzccT8GYGJcX4nukROI9r5_lzsjfQ6cgAAAA==</wm>

Eingesetzt im Wohn- und Bürobereich kann das Möbel den eigenen Bedürfnissen an Grösse und Einsatz angepasst werden. Durch die wunderschönen Massivhölzer entsteht eine einzigartige Ausstrahlung, welche jeden Raum mit Atmosphäre ausstattet. Besuchen Sie den Showroom von solid., wo Sie ein grosses Sortiment an Vario-Möbel – Made in Switzerland – vorfinden.

<wm>10CE3KoQ6AMAyE4Sfqcu3ajVJJ5giC4GcImvdXDBTifnH51jUs4dvStqPtYW7OVCHmGlynZFOOrJLcJaACAdvMRZjBg_w9jadkaH8NQUnQuYySohev6T6vB59uYiVyAAAA</wm>

NEGRA CARPET & HOME

PARKETT ERLEBEN

TREPPEN NACH WUNSCH

Mit jungen Designern setzen wir Akzente und bringen frischen Wind in die Szene. Traditionelle Teppiche sind neu intepretiert oder in PatchworkManier zusammengefügt. Es tönt verrückt – das Ergebnis ist faszinierend. Überzeugen Sie sich auch in unserer neu eröffneten Galerie in Zürich (Handelshof, Uraniastrasse 33).

In den 10 Bauwerk Parkettwelten können Kunden Parkett nicht nur sehen, sondern auch fühlen und hören. Clevere Tools unterstützen bei der individuellen Auswahl in: St. Margrethen | Basel | Chur | Gümligen | Kriens | Rothrist | Wallisellen | Lausanne | Genf | Massagno

Treppen haben zwei Aufgaben: Form und Funktion. Ob aus Holz, Metall oder Glas– jeder Tritt ist stilsicher. Unsere Treppen lösen alle Herausforderungen optimal: ansprechendes Design mit perfekter Technik. Einerseits verbinden sie die Ebenen des Hauses, andererseits sind sie ein wichtiges Element zur optischen Gestaltung des Wohnbereichs.

NEGRA carpet & home Rössliweg 48 4852 Rothrist Phone 062 794 30 00 Fax 062 794 31 10

Bauwerk Parkettwelt Kasernenstrasse 90 7000 Chur T 081 254 12 70 www.bauwerk-parkett.com

Residence 2 / 2015

| 1. OG West Mo – Fr: 10.00 – 19.00 Uhr Sa: 10.00 – 18.00 Uhr info@negra.ch www.negra.ch

Keller Treppenbau AG im stilhaus 2. OG Ost 031 858 10 10 treppenbau@keller-treppen.ch www.keller-treppen.ch


GALERIE

Anzeige Zürich (ZH)

Langnau im Emmental (BE)

Cham (ZG) / Chur (GR) / Huttwil (BE)

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUysrAwMwEA0G-Ltg8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNrA0sQQAhxoaAw8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDIyNwQAbCq6fA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9yZD_biT3DKawqqMpDpuH9P1o7NnClC862lTf-9Zz7OY8SZnMCIrqVjGgeWmpomSgGHCz-ELcQ6Wp_nliyK9u6DTEIvq6xQZYrRrbP6_0FUUyVoXIAAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7DQBAE0RPNqns-Xk8GRsssA8t8SRSc-6PYYQFFSm_bKhp-Pcd-jqMIeIga0rPY1xarlbm2TC2omoLxoIP06PzzAuZi8HkbgV570gUQjZns7fN6fwHD0Uq1cgAAAA==</wm>

<wm>10CFXKsQ7CMAwE0C9ydHexmxiPqFvVoWLPgpj5_wnBxvC2dxwVDT_3_XzsV0VG0gakweKYLWav7mqZKrggMG6Uk5zd_76BuXX4-h6Dm7Aocxi5tvT2fr4-DS2VFHIAAAA=</wm>

35

haus DeR Küchen

RahMenlOse FensteR

WELLNESS. BAD. PLATTEN.

Mo bis Fr 08.00 – 18.00 Uhr Sa (ohne Beratung) 09.00 – 14.00 Uhr

swissFineLine ermöglicht dank minimalen Rahmenprofilen ein grenzenloses und lichtdurchflutetes Raumerlebnis. Die rahmenlose Verglasung erfüllt höchste Ansprüche bezüglich exklusivem Architekturdesign.

Für Ihren Traum vom Bad entwickeln unsere Badplaner ein umfassendes Baderaumkonzept, massgeschneidert nach Ihren Ideen und Wünschen, von den Einrichtungselementen über die Wandfarben bis hin zu ausgesuchten Accessoires. Besuchen Sie uns in den grössten Bad- und Plattenausstellungen in Cham, Chur und in Huttwil. Herzlich willkommen an der Quelle der Inspiration!

Sanitas Troesch bietet mit verschiedenen Küchenmarken ein breites Spektrum und jede Menge Inspirationen. Die Showrooms zählen zu den umfassendsten Informationsplattformen für Küchen in der Schweiz. Neue Ideen, kreative Planungsbeispiele sowie eine grosse Auswahl führender Marken für alle Budgets, verbunden mit allen Dienstleistungen.

Besuchen Sie unseren Showroom und lassen Sie sich von swissFineLine begeistern.

Sanitas Troesch AG Hardturmstrasse 101, 8031 Zürich Tel. 044 446 11 11, www.sanitastroesch.ch

Berger swissFineLine® Gerbestrasse 15 / 17 (Showroom) CH-3550 Langnau im Emmental Telefon +41 (0) 34 409 50 50 info@swissfineline.ch | www.swissfineline.ch

Horgen (ZH)

«Residence»

Keramikland AG Alte Steinhauserstrasse 20, 6330 Cham T 041 784 57 57, info@keramikland.ch www.keramikland.ch

Rümlang (ZH) / Aubonne (VD)

Neu im Sortiment:

DAS <wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM3NgQA1Lp_kQ8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUysjQxNwIApWVV9w8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN5NZ6143UMq7CooApfUhXn_ihtWMFH_-17ecPdY3se26sUMBcyLVgao_no1Y0tkwUyCPVVzQfS848LNJcOmz8ioDCmmnh8__Ru7Xx_LiNsN1hxAAAA</wm>

<wm>10CFXKKw4DMQwFwBM58vMnjmtYhUULVuUhVXHvj1ZbVjBs1ipv_POcx2ue5ekJCu6hKMRoPrTUpGVKsYkIwx8ADPARf58Y2ZVt34fYSGQDBCXEVhvt-_5c4gngF3IAAAA=</wm>

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDAzNAQAve3ghw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKrQ6AMAxF4Sfqcu_WjpVKgiMIgp8haN5f8eNIznHfsoQlfE_zus9bmJtTBqCSwaElayWK5uSeAwrPoI1UGqml_byAXgu0v0agAu9UeVJ2zzVdx3kDiZBNg3IAAAA=</wm>

Küchen-ausstellung

SEHEN FÜHRUNGSKRÄFTE tResORe, DIe halten

Das Team der Fierz Küchen heisst Sie in unserer grosszügigen Küchenausstellung auf über 600 m2 herzlich willkommen! Tauchen Sie in eine Küchenwelt ein, die Sie inspirieren lässt. Unsere Küchenspezialisten realisieren gemeinsam mit Ihnen Ihren ganz individuellen Küchentraum.

Gemäss neusten Ergebnissen der Studie «MA-Leader» ist die «NZZ am Sonntag» Nummer 1 mit einer Reichweite von 27,5% bzw. 91 000 Leadern unter allen erhobenen Publikationen. Ein guter Grund, Ihr Spezial- und Fachgeschäft hier zu präsentieren. Möchten Sie uns kontaktieren?

Seit 30 Jahren fertigt WALDIS Tresore in Schweizer Qualität und wickelt die Aufträge von A bis Z diskret selber ab. Als einziger Hersteller erhalten Sie auf unsere Tresore bis zu 30 Jahre Garantie gegen Aufbruch. Wenn Sie echte Sicherheit wünschen, kommt nur ein WALDIS Tresor infrage.

NZZ Media Solutions AG Seehofstrasse 16 8021 Zürich 044 258 16 98 inserate@nzz.ch www.nzzmediasolutions.ch

WALDIS Tresore AG Ausstellung EG Ost Riedmattstrasse 12 CH-8153 Rümlang Tel.: +41 43 211 12 00 info@tresore.ch, www.tresore.ch

Öffnungszeiten: Di bis Fr: 9–12 Uhr/ 13.30–17.30 Uhr; Sa: 9–14 Uhr Fierz Küchen GmbH Einsiedlerstrasse 535 CH-8810 Horgen, Tel. 044 718 17 50 e-fierz@e-fierz.ch, www.fierz-küchen.ch

Residence 2 / 2015


36

GALERIE

Anzeige

Busswil (BE), Buchs (AG), Nyon (VD)

24-H-PIKETT: 044 241 33 33

Mägenwil (AG)

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDIysQQAnfFMWQ8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNjAyMwcA47rB2g8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDQx0TU2NzY2MgMAbZRpxw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQ6AMAgAX0QDFFqQ0XRrHIx7F-Ps_yerm8Mll8v1HprwY23b0fZQVyeoyCweVC2p5cjCyZ1jVmUkXUjFCL3a7wckLxllvA8gA-uYIhVyGSKe7vN6AIKfmv5yAAAA</wm>

<wm>10CFXKoQ6AMAxF0S_q8l67so1KgiMIgscQNP-vGDjETa44yxKe8DXN6z5vQSC7qEGHEiw1ebWwrKk1DRiygj4SrjQ6f17ANnRyvEZg0pcQp7ge0JLu83oANB2t-nIAAAA=</wm>

<wm>10CE2KsQrDMAwFv0hGT0-K7WoM2UKHkt1L6Nz_n-J0ynBwcLfvGUX_rNv72D4JhbuwkrYkaivRmHQrvVuqI0wRLwQJ85mevyj6QvVxP6IuiDGFJuiDzcrv_F4Q0INzcgAAAA==</wm>

DIE ARCHITEKTEN

LASSEN SIE MÄHEN !

MIT ERFOLGSGARANTIE

Seit 50 Jahren plant die BAUTEC AG individuelle Häuser mit einer modernen, unverwechselbaren Architektursprache. Zusammen mit der Bauherrschaft entwickelt das Architektenteam ein auf die Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittenes Projekt und legt grossen Wert auf Funktionalität, Energieeffizienz und hohe Bauqualität.

Husqvarna, seit 20 Jahren der führende Hersteller von Mährobotern, stellt zwei neue Automower® vor: Die leisen und emissionsfreien Modelle 310 und 315 bieten mit einer Flächenleistung von 1000 bzw. 1500 m2 eine optimale Ergänzung des bestehenden Sortiments. Dank ihrer vier Räder bewältigen die kompakten Automower® sogar Gelände mit Steigungen von bis zu 40 Prozent und passieren auch sehr enge Passagen zielsicher.

Wir lösen jedes Problem: Käfer, Mäuse, Ratten, Ameisen, Wespen, Spinnen usw. Fliegen- und Insektenschutzgitter nach Mass! Marderabwehr. Taubenabwehr. Verlangen Sie eine unverbindliche Inspektion.

BAUTEC AG Riedliweg 17 3292 Busswil BE Tel. +41 32 387 44 00 info@bautec.ch www.bautec.ch

Schweiz/Österreich

Husqvarna Schweiz AG Industriestrasse 10, 5506 Mägenwil Tel. 062 887 37 50 info@husqvarna.ch, www.husqvarna.ch

RATEX AG Servicestellen: Zürich, Bern, Basel, Ostschweiz, Innerschweiz Austrasse 38 8045 Zürich Tel.: 044 241 33 33 info@ratex.ch www.ratex.ch

Satigny (GE)

Schlieren (ZH)

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUysrAwMwYAc_rvKA8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLY0NgYAwAYxQg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y5OcXp_EMp7CoYBoPqYr3_2jt2MCVLjhzphf99Rz7e7zSwwOyKYNMbL14Z7JaibDUajCFP0BzQ_T250URjVrXbUSrGBYodg1XKMrnOL-l7H9UcgAAAA==</wm>

<wm>10CFXKKQ6AQBAF0RP15Pc2Cy3JOIIg-DEEzf0Vi0NUUuItS3jC19zXvW_BgDmJ1Jo1uNTkVUNNUmsSUM4C9okVKoWt_TyBW1bYeA1BSHw8Y4Ucgy2n6zhvAlvtpXIAAAA=</wm>

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM1NQcACWzCLQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw4DMQxE0S9yNON4NnENq2WrBVV5SFXc_0d9sIIrXXCOo9Tw67qf9_1WSiVtYJNGccym2auHt0wvhNNBXeghpPOPG5hbR6wvMYQ5F93iM3Ml1F6P5xs9flnAcQAAAA==</wm>

INDIVIDUELL BAUEN

HONDA MIIMO

WENN’S GUT WERDEN MUSS

Der erfahrene Generalunternehmer SWISSHAUS realisiert gemeinsam mit den Bauherren individuelle Traumhäuser mit Schweizer Qualitätsanspruch und Festpreis. Bauinteressenten erhalten alles aus einer Hand – von der Baulandsuche über die Planung und den Bau mit regionalen Handwerkern bis hin zur Garantieabnahme.

Sie werden ihn schnell lieb gewinnen: Er ist fleissig, gründlich, leise, ordentlich, eckt nirgendwo an und sieht auch noch gut aus. Er heisst Honda Miimo und kümmert sich ab sofort um Ihren Rasen. Vollautomatisch.

BAUHAUS – der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten!

SWISSHAUS AG 9004 St. Gallen, 5600 Lenzburg, 3172 Niederwangen, 6280 Hochdorf, 1442 Montagny-prèsYverdon, A-6840 Götzis (A) Tel.: 0800 800 897 info@swisshaus.ch | www.swisshaus.ch

Residence 2 / 2015

Alle Angebote, Services und viele Infos finden Sie unter www.bauhaus.ch Mo bis Do: 7–19 Uhr | Fr: 7–20 Uhr | Sa: 8–17 Uhr

Power Equipment Honda Motor Europe stilhaus Garten Succursale de Satigny-Genève 5, rue de la Bergère 1242 Satigny-Genève www.hondapowerequipment.ch

BAUHAUS Rietbachstrasse 13 8952 Schlieren Tel. 044 738 18 18, Fax 044 738 18 05 info.nl731@bauhaus.ch


IMMOBILIENANGEBOTE

IMMOBILIEN: KAUF- UND MIETANGEBOTE

37

ZÜRICH & REGION

38

MITTELLAND

61

NORDWESTSCHWEIZ

62

OSTSCHWEIZ

67

ZENTRALSCHWEIZ

76

WESTSCHWEIZ & WALLIS

92 76

GRAUBÜNDEN

93

TESSIN

96

AUSLAND

99

ANZEIGE

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLQwNgcAZWCX7g8AAAA=</wm>

<wm>10CFWLIQ7DMBAEX3TW7vrs-HqwCosCqnKTKDj_R2nLCgbNzLZlK_jxXPf3-soWLWgLOOqSXbV0iSn0EgomXBDYHiRDPlx_h4HRK3x-G4ObMEnj-IgZI8p1nDfx5tdddAAAAA==</wm>

Die Highlights auf S.75, S.81 und S.82 Kaufobjekte • Mietobjekte • Bewirtschaftung • Ihr Immobilienmakler für besondere Liegenschaften • www.nobilis-estate.com NOBI L IS E S TAT E AG • Büro Zug T +41 (0)41 709 00 14 • Büro Zürich T +41 (0)44 266 60 39


38

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM1MAQAeT3WuQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQ7DMAwDXySDrEQbrsYim5EhyO4lyNz_T3W7dTiAR9wYqYIfr20_tyPV1WkNVWBKKkuzeRQ2TwT9AerJgHMN_-sN7NUR89sYwuiTsV5Tm4Eo7-v-AKhMT4hyAAAA</wm>

Wohnen mit Seeblick in modernem Ambiente Neue Eigentumswohnungen in Horgen An der Spätzstrasse 1 und 3 in Horgen entstehen im Seeblick 18 hochwertige Eigentumswohnungen mit 2½, 3½ und 4½ Zimmern und Wohnflächen von 57,5 bis 98,9 m². Die prächtige Hanglage garantiert einen herrlichen Ausblick auf den Zürichsee und die Voralpen. Die unmittelbare Nähe zum Bahnhof Oberdorf (etwas mehr als 20 Min. nach Zürich-City) sowie zu verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten ergänzen die attraktive Lage. Weitere Vorzüge im Seeblick: alle Wohnungen mit Sitzplatz, Balkon oder Terrasse; hindernis- und schwellenfreie Bauweise; bodenebene Duschen; eigener Waschturm; hochliegender Backofen mit separatem Dampfgarer; eleganter Parkettboden; elektrische Storen; Tiefgarage mit 18 Einstellhallenplätzen; Minergie-Standard; bonacasa-Standard mit optional abrufbarem Dienstleistungsangebot und Notrufmöglichkeit.

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: ab CHF 695’000.bonainvest AG 4503 Solothurn T 032 625 95 07 kontakt@seeblick-horgen.ch www.seeblick-horgen.ch www.wohnenamwasser.ch www.bonainvest.ch www.bonacasa.ch


ZÜRICH & REGION

39

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDO2MAQAw8uCdQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKqw6AMBAEv6jNLndLKScJjiAIvoag-X_FwyEmmUlmWUIZH9O87vMWqqpMBb0NDEn5ySjmmcUCTnSgRgIyVvffn8DaG7y9T4InohGvdGqi8nWcN6Wp6_JyAAAA</wm>

Schwizerberg, Uster Kleiner Berg, grosse Klasse! Wohnen am Sonnenhang von Uster mit herrlichem Weitblick auf den Greifensee und die Berge - das Neubauprojekt Schwizerberg macht‘s möglich. An bevorzugter Lage entstehen hier 4 Terrassenhäuser mit insgesamt 14 Traumwohnungen, welche alle optimal besonnt sind. Sämtliche Wohnungen verfügen über riesige Terrassen, auf welchen sich der Feierabend bestens ausklingen lässt. Die Architektur und die Materialien zeugen von Klasse und im Innern bestimmen Sie, was Ihnen gefällt. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. 3½- bis 5½-Zimmer ab 124.5 m² bis 193.0 m² Baubeginn voraussichtlich im Herbst 2015, Bezug auf Sommer 2017 geplant.

Kaufpreise: ab CHF 1’450’000.CSL Immobilien AG Schärenmoosstrasse 77 8052 Zürich Tel. +41 44 316 13 02 Fax +41 44 316 13 94 c.peter@csl-immobilien.ch www.schwizerberg.ch

Residence 2 / 2015


40

ZÜRICH & REGION

Wohn-Atelier mit Natur-Paradies nur 15 Minuten von Zürich-City entfernt Für den (Lebens-)Künstler in Ihnen! Das versteckt zwischen Urdorf und Uitikon gelegene Wohn-Atelier wurde 1960 von dem bekannten Schweizer Architekten Claude Paillard für den berühmten Künstler Hans Falk entworfen und realisiert. Hans Falk, Zeitgenosse des kürzlich verstorbenen Hans Erni, nutzte diese Oase über vierzig Jahre lang als sein Künstleratelier. Es ist ein Ort der Ruhe, Stille und Besinnung, der auf unterschiedlichste Weise genutzt werden kann. Ein Objekt ohne Nachbarn, das Ihnen alles abverlangt und noch mehr zurückgibt. Der blühende Garten mit seinen unzähligen Rhododendren in allen Farben inspiriert und eröffnet neue Perspektiven. Eine grosse Rarität, wie sie heute nicht mehr realisierbar wäre. Alle Details finden Sie auf unserer Website. Sie werden bezaubert sein! Kaufpreis: ca. CHF 1’650’000, siehe www.fsp.immo/c53 FSP FINE SWISS PROPERTIES Feine Schweizer Immobilien Schlattstrasse 40 8704 Herrliberg Tel. 044-915 4600 welcome@fsp.immo

W W W . F S P. I M M O <wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN5NeO14zqG0bKooCpfUhX3_qhJWMCXPnj7Xt5wtY3ne7zK05MSWNK9yMimrOjWGL1gCgV95XHGR_rNC5hLh83TCEwUkxCqWE4Na7_P9w-6IZ8scgAAAA==</wm>

Residence 2 / 2015


ZÜRICH & REGION

41

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0NQUAQfTWyg8AAAA=</wm>

Residence 2 / 2015


42

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0MQIAo1CpTQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9Oz4OXINp7KoYBoPqYr3_2jd2MAFVzpzFht-PfbjtT-LyVQZiHQrku3eGt2bjl5wg0G5KaFujD8u0IwOX18icDEsdWGI6-o52vu8Pk4qmJdxAAAA</wm>

In Herrliberg mit Panorama-Seesicht EFH bzw. Bauland mit 820 m² Das Objekt liegt im Quartier Grüt. Die Lage ist leicht erhöht und abfallend, so dass man aus allen Zimmern eine prächtige, unverbaubare Panorama-Sicht über den See bis in die Voralpen geniesst. Das Einfamilienhaus wurde 1935 erbaut und seither laufend sanft renoviert, so dass es sich in einem bewohnbaren Zustand präsentiert. Angesichts der Qualität und des Werts des Grundstücks wäre jedoch auch ein Neubau prüfenswert, wobei eine maximale Wohnfläche von 275-300 m² realisiert werden könnte. Es existieren Projektskizzen, die wir Ihnen gerne präsentieren. Unter www.fsp.immo/c60 finden Sie weitere Details und die Möglichkeit, die Aussicht virtuell an Ihrem Bildschirm zu besichtigen. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen! FSP - für Sie persönlich. Kaufpreis: CHF 2’350’000.– siehe www.fsp.immo/c60 FSP FINE SWISS PROPERTIES Feine Schweizer Immobilien Schlattstrasse 40 8704 Herrliberg 044-915 4600, Hr. Spoerli welcome@fsp.immo

Residence 2 / 2015


ZÜRICH & REGION

43

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0MQAAjzGnow8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKqQ6AMBQEv-g1u-07KJUERxAEX0PQ_L_icIgRM5llaZbwMc3rPm_NqlVKwKs-3Sw92qJoYpQGZWTQRjoGIsfw-wWsXqD9fQQqjE4XhBTvyJ6u47wBhfwEEnIAAAA=</wm>

Wolo - Greencity / Zürich-Süd Ein Zuhause für Pioniere. Auf dem ehemaligen Areal der «Sihlpapier» in Zürich-Manegg entsteht «Greencity», ein Stadtteil, der nach den Vorgaben der 2000-Watt-Gesellschaft konzipiert ist. Das Angebot im «Wolo» umfasst attraktive und preiswerte Stadtwohnungen mit 2½- bis 5½-Zimmern und Wohnflächen von ca. 60 bis 140 Quadratmetern. Die Grundrisse mit grosszügigen Aussenräumen richten sich gezielt nach dem heutigen Anspruch an ein modernes und umweltbewusstes Wohnen. Der Baubeginn ist per Anfang 2016, der Bezug im 1. Semester 2018 vorgesehen. Registrieren Sie sich noch heute auf www.wolo-greencity.ch und Sie gehören somit zu den Ersten, welche wir noch vor dem offiziellen Verkaufsstart ca. Mitte Mai informieren werden.

Kaufpreis: CHF 600 000.– bis CHF 1 420 000.– Intercity Zürich Zollikerstrasse 141 8008 Zürich Tel. +41 44 388 58 58 Fax +41 44 388 58 00 wolo@intercity.ch www.intercity.ch

Residence 2 / 2015


44

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM1sgAAX-c88g8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMBBE0ROtNePdseMsrMKigircJAru_VHbsIIPvvT2PVVw99iex_ZKDQ1aR1NdUlL5bnaPwu6JoFdQKwOVHq3_eQNHc8T8GUMYfTIMMLUZYnmf1wfnAZ31cgAAAA==</wm>

On the top of Kilchberg - SUN HILL www.sun-hill.ch Auf der Sonnenterrasse von Kilchberg mit herrlicher Nahund Fernsicht, inmitten einer wunderschönen Naherholungszone, befindet sich die Überbauung „Sun Hill“. Acht Gebäude mit insgesamt 34 Wohnungen sind geschickt in die Umgebung eingebettet. Auch die Stadt ist nah: 10 Minuten braucht es mit dem Auto bis zum Zürcher Bürkliplatz. Die klare Architektursprache, die hochwertige Materialisierung und die zukunftsorientierte Bauweise (Minergie zertifiziert) stehen für nachhaltigen Unterhalt und Werterhaltung bei höchstem Wohnkomfort. Die grosszügigen Wohnungen mit Wohnflächen von 112 m² bis 227 m² sind bezugsbereit. Zum Verkauf stehen 3 ½- bis 5 ½-ZimmerEigentumswohnungen. Gerne zeigen wir Ihnen die möblierten Musterwohnungen und freuen uns auf Ihren Anruf. Kaufpreis: ab CHF 1 890 000.– Kubus Real Estate AG Seefeldstrasse 9 8008 Zürich Sandra Mazzini Tel. +41 44 252 71 89 Sandra.Mazzini@KubusRE.ch

Residence 2 / 2015

Ein Projekt der


ZÜRICH & REGION

45

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0NgcA6zKCcg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN5NbNe23EMq7CooApfEgX3_qhtWMEHX3r7XtZw99iex_YqS0tKwFOjzKx9t0JHY2hhMDpoKx1L16T-eQHTFWP-jGAIY9IFLqYztLf3eX0A-Mmc6XIAAAA=</wm>

Löwenbräu Zürich Be part of the neighbourhood Sichern Sie sich eine der besten Wohnungen in Zürich. Hier leben Sie im spannendsten Teil der Stadt. Galerien, Museen, Restaurants sowie die Viaduktbögen mit ihren Feinkosthändlern liegen alle nur wenige Minuten entfernt. Das Gebiet ist verkehrstechnisch optimal erschlossen und bietet mit dem Limmatuferweg ein Naherholungsgebiet in nächster Nähe. Im 70 Meter hohen Turm mit Blick über die Stadt stehen nur noch wenige Wohnungen zum Verkauf. Gerne zeigen wir Ihnen die freien Wohnungen von 146 m² bis zu 323 m² Grundfläche. Rita Plüer freut sich auf Ihren Anruf.

Kaufpreis: ab CHF 2 950 000.Rhombus Partner Immobilien AG Hönggerstrasse 115 8037 Zürich Tel. +41 44 276 65 65 Fax +41 44 276 63 42 verkauf@rhombus.ch löwenbräu-black.ch

Residence 2 / 2015


46

ZÜRICH & REGION

Deluxe Vorhang auf für das Spiel des Lichts Das grosszügige Wohnzimmer ist die perfekte Bühne, um das Farbenspiel von Himmel und See zu beobachten. Nicht nur die offene Architektur lässt die Grenzen zwischen Innen- und Aussenraum verschwimmen: Sämtliche Fensterfronten der Maisonette-Wohnung in Kilchberg lassen sich öffnen, im Wohnbereich auf der ersten Etage sogar auf Knopfdruck. Es lächelt der See, er ladet zum Baden – und er bildet die atemberaubede Kulisse zum wohltuenden Workout im Fitnessraum. Geschützt vor Wind und Wetter, bietet sich zudem der Indoor Pool an: als ganzjährig geöffneter Jungbrunnen und privater Ort der Entspannung. Agnes Waser M +41 79 766 44 88, agnes.waser@propertyone.ch Kaufpreis: auf Anfrage Property One Partners AG Seestrasse 455b CH-8038 Zürich T +41 44 487 20 40 welcome@propertyone.ch www.propertyone.ch

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNgcA3FhAcw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw6AMAxG4Sfq0n9tt45KMkcQBD9D0Ly_4uIQR5zkW5awxF9zX_e-hTVroMrFpYaZpWejiiZUCVaUzLAJWTO7w36eGK0I63gNsRLKQCYFwYeKp-s4bxHoLThyAAAA</wm>

Residence 2 / 2015

Deluxe


ZÜRICH & REGION

47

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNQAA-Wp-uw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKsQqAMAxEvyghZ5LW2lG6FQdx7yLO_v9kdJPjDu7xeq_O8nVt29H26sULKEuaPbg7x61ZjZG1iiFNAl9gEUVJP58kiIqN1yExQhqIncjzEIDv83oAjllqcXIAAAA=</wm>

Hideaway Sicht auf die Alpen und den Zürichsee Das grosszügige 12.5-Zimmer-Anwesen mit Einliegerwohnung in Wädenswil ZH bietet eine aussergewöhnlliche Privatsphäre an privilegierter Lage. Es besticht durch seine schlichte Eleganz und die grosszügigen sowie hohen, ganztägig lichtdurchfluteten Räume. Die Fassade aus Naturstein und Holzelementen harmoniert perfekt mit der ländlichen Umgebung. Die unverbaubare Rundumsicht auf den Zürichsee und die Glarner Alpen lässt die Nähe zu den Wirtschaftszentren Zürich und Zug vergessen. Das Objekt bietet 8’750m² Grundstücksfläche und ca. 520m² Wohnfläche.

Kaufpreis: auf Anfrage Property One Partners AG Seestrasse 455b CH-8038 Zürich T +41 44 487 20 40 welcome@propertyone.ch www.propertyone.ch

Constancia Jörger M +41 79 487 10 19, constancia.joerger@propertyone.ch

Residence 2 / 2015


48

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwsgQAmkTjjQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqQ4CQRBF0S-qznu19RQlybjJCIJvQ9D8v2JxiCtuco6jY-DXdT_v-62joigTuWl1RIzP9jQfnNZwpoJxoZoSXn9cwEqDry8RuDAXVQwS20r4eD2eb-ZRgFRxAAAA</wm>

Park Villa Einzigartiges Anwesen mit maximaler Privatsphäre Städtische Residenz mit glanzvoller Vergangenheit und Optionen für eine grossartige Zukunft. Unweit des Zürichsees, im begehrtesten Quartier an einer ruhigen Strasse, zwischen grosszügig angelegten Gärten und Pärken steht die im Jahr 1898 erbaute Stadtvilla mit dem Landhauscharakter früherer SommerResidenzen. Die 16-Zimmer-Stadtvilla in Zürich bietet 2’115m² Grundstücksfläche und ca. 600m² Wohnfläche. In unmittelbarer Nähe zum See bietet dieses Objekt viel Ausbaupotential. Constancia Jörger M +41 79 487 10 19, constancia.joerger@propertyone.ch

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: auf Anfrage Property One Partners AG Seestrasse 455b CH-8038 Zürich T +41 44 487 20 40 welcome@propertyone.ch www.propertyone.ch


ZÜRICH & REGION

49

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNgYAxZwtdA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7DQBAE0RPNqnvn5_XAyMwysMyXRMG5P0piFlCgpLfv5Q13j-24trN8-KAkYlEtd2_frVRrTC0Yo4O-susgGPzzAo5Q2PwZgQljsosugpwJa-_n6wOMa2CRcgAAAA==</wm>

Hirslanden Quartier Zürich Hier will ich leben! In der Stadt und doch mitten in der Natur verkaufen wir auf Herbst 2015 noch eine 3.5- und eine 4.5-ZimmerMaisonett-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit 4 Eigentumswohnungen. Das Wohnhaus befindet sich an ruhiger Lage und in unmittelbarer Nähe zur Natur. Die angrenzende Wiese und der Wald sind Teil des grosszügigen Naherholungsgebietes am Adlisberg. Die schmale, leicht konische Form fügt sich optimal in die Umgebung ein. Im kompakten Gebäude sind drei grosszügige Maisonette-Wohnungen sowie eine Einheit im Gartengeschoss mit unterschiedlichen Aussichts- und Aussenraumbezügen angeordnet.

Kaufpreis: CHF 1,89 Mio. / CHF 1,91 Mio. SIV Suter Immobilien und Verwaltungen Weinbergstrasse 100 8802 Kilchberg Tel. +41 43 377 31 21 hirslanden@s-i-v.ch www.s-i-v.ch/hirslanden

Residence 2 / 2015


50

ZÜRICH & REGION

Naturnahes Wohnen in Ebertswil Eine Oase der Entspannung Wo Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen und doch unweit von den internationalen Städten Zug und Zürich entfernt. Die idyllisch gelegene Wohnüberbauung bietet viel Wohnraum und Bewegungsfreiheit für die ganze Familie. 26 x 5½-Zi.-Doppel- und Reiheneinfamilienhäuser Die moderne und zeitgemässe Überbauung birgt Ausbaupotential. Kontaktieren Sie uns unter +41 41 817 90 40 oder besuchen Sie die Projekthomepage www.langrueti-ebertswil.ch

Kaufpreis: ab CHF 1 090 000.– Tellco Immobilien AG Bahnhofstrasse 3 6340 Baar Tel. +41 41 817 90 40 sales.immo@tellco.ch www.tellco.ch <wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM3twAAdMfPjA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9F4c20kNq7KqoCoPmYb3_2hbWcEFVzr7nlZwt27HtZ1pwwYl4BE9zaz8NkNbYWii0StoC1Fdu3c8vIDDFW3-jaAJfRJSTYjpGuXzen8BbaaGgXIAAAA=</wm>

Residence 2 / 2015


ZÜRICH & REGION

51

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNAIA0c4cMQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKrQ6AMAxF4Sfqcu_WdoxKgiMIgp8haN5f8eMQR5zkW5awhK9pXvd5C2vWKBU-MIeZpWejFk2sJaD0DNpIZCcby88L2LxA-2sEKvROSFZR72o1Xcd5A8zWpDtyAAAA</wm>

Living – Nature – History Überbauung Chappelermatte Die Doppeleinfamilien- und Mehrfamilienhäuser sind gut in die Umgebung eingegeliedert und zeichnen sich durch eine ökologische und nachhaltige Bauweise aus. Die Wohnräume bestechen durch ihre Grosszügigkeiten und ihre durchdachten Grundrisse. Hochwertige Materialien, Erdsondenheizung mit Wärmepumpe und Komfortlüftung tragen zu einem hohen Wohnkomfort bei. 6½- bis 7½-Zi.-Doppeleinfamilienhäuser 3½- bis 4½-Zi.-Eigentumswohnungen 4½-Zi.-Attikawohnung Unweit von den internationalen Städten Zug und Zürich ist die Lage Kappel am Albis einfach bezaubernd.

Kaufpreis: CHF 750 000.– bis CHF 1 480 000.– Tellco Immobilien AG Bahnhofstrasse 3 6340 Baar Tel. +41 41 817 90 40 sales.immo@tellco.ch www.chappelermatte.ch

Residence 2 / 2015


52

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwMwMAD5wweQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN5NV7b60wMq7CooApfEgX3_qhtWMEHX3r7XtFw99iex_aqYFAlMZYxKiLadyvNm6YVXLNDYwW7anfjnxcoh8HnzwhcNCcoSgnObmzv8_oA8E9-znIAAAA=</wm>

Modernes Bauernhaus mit viel Land und Seeblick 8331 Auslikon Das schöne Wohnhaus mit rustikalem Charme wurde 1990 mit überwiegend biologischen Baumaterialien erbaut. Hinzu gehören ein Neben- und Garagengebäude sowie zwei Landwirtschaftsparzellen. • • • • •

Grundstück Kern- und Landwirtschaftszone: 2’250 m² Grundstücke Landwirtschaftszone: 1’276 m² und 3’514 m² Wohnfläche: ca. 235 m² Anzahl Zimmer: 7.5 Zimmer Referenz-Nr.: 70079

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: CHF 3’200’000.– Walde & Partner Immobilien AG Zentralstrasse 25 8610 Uster Tel. +41 44 905 40 95 michaela.mueller@walde.ch www.walde.ch


ZÜRICH & REGION

53

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwMgcAnWlbag8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DMBBE0S9aa8b7cNyFlZlVUJWbVMH5f5SkrOCCK5050wt-PcfrM97p3TulIbba0t3LtdnUCpsmjFFBf1BNCQv78wL2UNi6jcCEsahiFO8LiHJ89xOINWclcgAAAA==</wm>

Haus mit Charme, sonnigem Garten und Seesicht 8700 Küsnacht Hübsches, freistehendes Einfamilienhaus an wunderbarer Seesichtlage nahe beim Dorfkern, mit viel Platz in den hellen Räumen und idyllischem Garten. • • • •

Grundstück: 926 m² Wohnfläche: Haus ca. 240 m² / Wohnung ca. 63 m² Anzahl Zimmer: Haus 8 Zimmer / Wohnung 2.5 Zimmer Referenz-Nr.: 20911

Kaufpreis: CHF 3’650’000.– Walde & Partner Immobilien AG Alte Landstrasse 107 8702 Zollikon Tel. +41 44 396 60 33 judith.buergler@walde.ch www.walde.ch

Residence 2 / 2015


54

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLOwMAUAO-C6fg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DQAxE0S_yambXE8c1rMKigKp8SRTc_0d9sIILrnT2vdTw674dz-1RSiUtsKyrSlL7bMXwxhgFZ3RQNzoc2YE_b2AuAz6_xuDGmHRDN3F6Znud1xsTlSo2cgAAAA==</wm>

Prestigevolle Gartenwohnung an sonniger Lage 8704 Herrliberg In stilvoller Pracht empfängt die moderne Gartenwohnung mit exklusivem Ausbaustandard an Top-Lage. Zwei gedeckte Sitzplätze im idyllischen Garten locken im Sommer ins Freie. • Wohnfläche: ca. 171 m² • Anzahl Zimmer: 4.5 Zimmer • Referenz-Nr.: 20913

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: CHF 2’550’000.– Walde & Partner Immobilien AG Alte Landstrasse 107 8702 Zollikon Tel. +41 44 396 60 71 mihaela.philipp@walde.ch www.walde.ch


ZÜRICH & REGION

55

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNwIAV2lGZw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKsQqAMAwFvyjlpU0aY0ZxEwdx7yLO_v9k6ybc43hw2xaa8G1Z93M9Ql2dyVAny6Gqqd-wIomtBIQtg3WGd4lX_fUE9logbTQEIbYGJx40zjU91_0CQS5tKXIAAAA=</wm>

Prächtig renovierte Altbau-Wohnungen 8008 Zürich Eine wahre Rarität, mitten im beliebten Zürcher Seefeld, nur 400 Meter vom See entfernt: vier charmante Eigentumswohnungen im edel renovierten Altbau. • • • •

Wohnfläche Etagenwohnungen: ca. 161 m² Wohnfläche Dachmaisonette: ca. 215 m² Anzahl Zimmer: 4 Zimmer Referenz-Nr.: 35700

Kaufpreis: ab CHF 2’550’000.– Walde & Partner Immobilien AG Seefeldstrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 63 vanessa.jeannet@walde.ch www.walde.ch

Residence 2 / 2015


56

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwswAACLGIng8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKrQ6AMAwGn6jL13VdVyrJHEEQ_AxB8_6KH4e4XC65ZQlN-Jj7uvct1NWZDLXVFqqangyTktgkUNgyWCf4IxGrv5_AXgVlvA-hENuAEztljJaRruO8AV5YXTtyAAAA</wm>

Landhausvilla mit Gästehaus und Pool 8126 Zumikon Auf einem Grundstück mit aussergewöhnlichen Ausmassen und wunderbarem Fernblick steht diese Villa, die mit ihrer Raumvielfalt auch grösseren Familien jede Menge Raum bietet. • • • • •

Grundstück: 3’400 m² Wohnfläche: ca. 445 m² Anzahl Zimmer Villa: 7.5 Zimmer Anzahl Zimmer Gästehaus: 3.5 Zimmer Referenz-Nr.: 20895

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: CHF 8’850’000.– Walde & Partner Immobilien AG Alte Landstrasse 107 8702 Zollikon Tel. +41 44 396 60 71 mihaela.philipp@walde.ch www.walde.ch


ZÜRICH & REGION

57

Elegante Residenz über dem Zürichsee 8700 Küsnacht Grosszügige luxuriöse Landvilla an erhöhter und sonniger Goldküstenlage mit Topausbau, Pool und Seesicht. • Wohnfläche: ca. 485 m² • Anzahl Zimmer: 10.5 Zimmer • Referenz-Nr.: 35096

Kaufpreis: auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Seefeldstrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 67 flo.pedretti@walde.ch www.walde.ch <wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNwQA7ThP_g8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN5NbO24zqG0bKooCpfUhX3_qhJWMAHX3r7Xt5wtY3ne7zK05MSWB7Bcvd2bIVaY2jBGB30FdmV6oibFzAXhc3TCEwYEymdYjo7s_0-3z-JHtzRcgAAAA==</wm>

Residence 2 / 2015


58

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNwYAwVlBEA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9F4S2_ECq7JoYCoPqYb3_6jpWMEFR7pjdE34t-3vY_90DQ2Kw5qXrqppsXupicuo9Azqi4YgaO3xCxhWUOf9CKrQJ03QhHnmQPqd3wu9jyuFcgAAAA==</wm>

Historische Villa direkt am See 8702 Zollikon Exklusive Seeliegenschaft aus den 20er-Jahren mit über 40 Metern direktem Seeanstoss. • Wohnfläche: ca. 615 m² • Anzahl Zimmer: 14 Zimmer • Referenz-Nr.: 35046

Kaufpreis: auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Seefeldstrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 35 marianne@walde.ch www.walde.ch

Residence 2 / 2015


ZÜRICH & REGION

59

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0MAUABAChtw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKrQ4CQQxF4SfqpHfa226pJOs2Kwh-DEHz_oofhzjiJN9xNIf-uu7nfb81iwVJjVI2yfHZTvOBtFZHTgUvMA_EVvHnRVFh6utrRF2QCyZOmXNlbOP1eL4BKe7MVnIAAAA=</wm>

Landgut der aussergewöhnlichen Dimensionen 8926 Kappel am Albis Einzigartiges Anwesen mit Reit- und Schwimmhalle und fantastischem Blick auf See und Berge. Erweiterungspotenzial. Ideal für Pferdehaltung.

Kaufpreis: auf Anfrage

• • • • • •

Walde & Partner Immobilien AG Seefeldstrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 68 angela.linsi@walde.ch www.walde.ch

Wohnfläche Haupthaus: ca. 383 m² Wohnfläche Gästehaus: ca. 100 m² Wohnfläche Nebenhaus ca. 98 m² Anzahl Zimmer Haupthaus: 9.5 Zimmer Anzahl Zimmer Gästehaus: 3.5 Zimmer Referenz-Nr.: 35091

Residence 2 / 2015


60

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDO3MAEAkJfhAg8AAAA=</wm>

<wm>10CE3KoQ6AMAyE4SfqcsfajlFJcARB8DMEzfsrBgpxyX_Jt65hCd_mZTuWPaxapRR4GTXMLPUbJWtiyQGlD6BNdJL6ih8XsHqGtpcIVOiNLqhiPZDTfV4P93gxe3EAAAA=</wm>

Am Seeufer Einzigartige Wohnarchitektur direkt am See. Am unteren Zürichsee, nur 15 Minuten vom Zürcher Stadtzentrum entfernt, geniessen Sie hier eine Lage, wie es sie sonst kaum mehr gibt. Leben direkt am See - ein Wohntraum, der auch für Sie zur Realität werden kann. An dieser einzigartigen Wohnlage entstanden die von Wild Bär Heule Architekten konzipierten Wohnbauten «Am Seeufer». Die exklusiven 3½- bis 6½-Zimmer Wohnungen mit Wohnflächen von rund 130 m² bis ca. 340 m² bieten ein einzigartiges Wohngefühl. Nicht nur Liebhaber von anspruchsvoller Architektur und ästhetisch überzeugender Materialisierung werden begeistert sein. Wir freuen uns, Ihnen das hervorragende Projekt persönlich vor Ort vorstellen zu dürfen und freuen uns auf Ihren Anruf.

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: ab CHF 1 960 000.– Wüst und Wüst AG Seestrasse 221 8700 Küsnacht Tel. +41 44 388 58 55 Fax +41 44 388 58 88 daniela.sager@wuw.ch www.wuw.ch


MITTELLAND

61

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDOxtAQANWQNZw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKoQ7DMAwFv8iRX_2czDOcwqKCaTykKt7_o6ZjAwfudGOkF_3x6vunv9PDA9K0MiLdvSzNZixolkrYpvAnqBv4sPr3iyKqKef9iFJgE1xVuBpQvsd5ATKMQEhyAAAA</wm>

casa meridiana in Feldbrunnen Stilvolles Wohnen nahe der Aare Im steuergünstigen Feldbrunnen, nahe der Aare, ist die neue Überbauung casa meridiana entstanden: stilvolle 6½-Zimmer-Doppeleinfamilienhäuser (214 m²) mit herrlichem Blick auf Alpen und Jura sowie Eigentumswohnungen im Erdgeschoss mit 3½ und 4½ Zimmern und grosszügigen Wohnflächen (105,4 und 119,3 m²). Geniessen Sie die attraktiven Vorzüge dieser lichtdurchfluteten, nicht alltäglichen Wohn(t)räume. Doppeleinfamilienhäuser: Gartenanteil mit Sitzplatz, Dachterrasse, 3 Einstellhallenplätze, privater Lift. Eigentumswohnungen: Gartensitzplatz mit Aussenreduit, 1 bzw. 2 Einstellhallenplätze, Lift. Die gesamte Überbauung besticht durch ihren qualitativ herausragenden Ausbau und wurde im Minergie- sowie bonacasa-Standard mit optional abrufbarem Dienstleistungsangebot und Notrufmöglichkeit realisiert. Kaufpreis: ab CHF 747’000.– Bracher und Partner AG 4503 Solothurn T 032 625 95 61 kontakt@bracher.ch www.casameridiana.ch www.bracher.ch www.bonacasa.ch

Residence 2 / 2015


62

NORDWESTSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0MAIAp5XFKQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AQAwFT9TN67bdUioJjiAIfg1Bc3_FxyFGTGaWJa3gY5rXfd7SwoLJ0QI1zaw8mi5a2CWh7BVsI4t69aHG7ydwNIH29yEosXcW0vaEHoFyHecNyd8aZ3IAAAA=</wm>

Top Verkehrsanbindungen für Pendler webipark.ch - Aarburg Die neue Wohnüberbauung «webipark.ch» zeichnet sich durch seine hervorragende Erreichbarkeit aus. In zwei Fahrminuten ab der Ausfahrt Rothrist (A2) oder fünf Gehminuten vom Bahnhof Aarburg gelangt man zum «webipark», welcher durch die grüne und autofreie Umgebung den Namenszusatz «Park» mehr als verdient. Die idyllische Lage mit Blick ins Grüne oder Altstadt bietet die bestmögliche Gelegenheit, sich vom Alltagsstress zu entspannen oder seinem Hobby nachzugehen. Die Wohnungen überzeugen durch einen gehobenen Ausbaustandard, attraktive Grundrisse sowie überdurchschnittliche Wohnflächen. www.webipark.ch - eingependelt wohnen und leben

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: ab CHF 500 000.– Verkauf Redinvest Immobilien AG Tel. +41 41 926 70 50 Vermietung Fortimo AG Tel. + 41 71 844 06 63 www.fortimo.ch


NORDWESTSCHWEIZ

63

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0MAAAi_TLxw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKoQ7DMAwFv8jRe7MdxwuswqKCaTxkGt7_o7ZjBQfudHN2L_izjf09Xt3TkxKoibO7l1N7qBWGdhjjAfqTao1NW739AmZV2LoegQljUcVCUBcyy-_zPQDLvVQzcgAAAA==</wm>

Wohn(t)räume am Rhein in Augst BL rhygarten.ch Wohnen in Rheinnähe. Die neue Wohnsiedlung „rhygarten.ch“ liegt an ruhiger Wohnlage mit teils prächtiger Aussicht auf den Rhein. Der Name der Überbauung ist Programm. Sechs Wohnhäuser ausgestattet mit Eigentumswohnungen repräsentieren leicht, elegant und voller Dynamik die moderne Wohnsiedlung, die sich perfekt in die vorhandene Umgebung eingliedert. Wohnen in Harmonie mit der Natur und einem ausgeklügelten architektonischen Konzept mit viel Wohnfreiheit, Privatsphäre und einer grossartigen Besonnung ist garantiert. www.rhygarten.ch

Kaufpreis: ab CHF 620 000.– ein Projekt der Fortimo AG www.fortimo.ch Verkauf smeyers AG 4053 Basel Tel. +41 58 322 88 88

Residence 2 / 2015


64

NORDWESTSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLOwMAAAtBTQDg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AMBAFT7TNe3S3y1JJ6giC4GsImvsrPg4xYiazLNUSPua27m2rFhYURxnHp5ulR6tnTfRcofQBtAkxkJq1_H4Bo2Rofx-BCr0jhCGmHbB0HecNU1AlfXIAAAA=</wm>

Naturnah, modern, ökologisch – Ihr Zuhause an der Reuss 12 Nullenergiehäuser – 18 Minuten von Zürich HB An einzigartiger Lage in Mellingen AG mit Blick auf die Altstadt entstehen moderne 4 ½ und 6 ½ Zimmer-Häuser im Minergie-A-Eco®-Standard. Durch die guten Verkehrsverbindungen mit S-Bahn und Bus sowie die Nähe zur Autobahn sind die grossen Zentren schnell und bequem erreichbar. Die Materialisierung der schadstofffreien und lichtdurchfluteten Innenräume kann die Käuferschaft selbst bestimmen. Die Besichtigung eines Musterhauses ist ab sofort möglich. NATÜRLICH IN MELLINGEN – HALDEMATT Mehr Informationen unter www.haldematt-mellingen.ch Für ein unverbindliches Gespräch oder eine Besichtigung des Musterhauses stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Daniel Gfeller, Germann & Gfeller Immobilien AG.

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: ab CHF 1’190’000.– Germann & Gfeller Immobilien AG Daniel Gfeller Bahnhofstrasse 88 5430 Wettingen Tel. +41 56 437 03 03 info@germann-gfeller.ch www.germann-gfeller.ch


NORDWESTSCHWEIZ

65

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0twQA6NpW8Q8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKqw6AQAwEv6iXba-lVyrJOYIgeAxB8_-Kh0NMsrOZeU4r-Jj6svU1LSyYHEN4pJmVR9OrFvaaUIGAbeR3uDT8egLHUKH72xCUBDsrcZA8X2vlOs4btJKnkXIAAAA=</wm>

SPINNEREI III Lofts im Edelrohbau In der ehemaligen Spinnerei III in Windisch bei Brugg entstehen einmalige Lofts mit grosszügigen Grundrissen (155 – 235 m² Wohnfläche) und fast vier Meter hohen Räumen. Die Grosszügigkeit wird durch den Rückbau auf die ursprünglichen Strukturen des Gebäudes aus dem Jahre 1864 erreicht. Die Räume können in ihrem rohen Zustand übernommen und individuell gestaltet werden. Renommierte Architekturbüros haben zudem drei einzigartige Lofts ausgebaut, welche ebenfalls erworben werden können. Entdecken Sie den Industriecharme des Kunzareals am idyllischen Ufer der Reuss für sich (www.kunzareal.ch). Gerne empfangen wir Sie vor Ort in unserem Musterloft und zeigen Ihnen die unterschiedlichen Loft-Typen. Unter www.spinnerei-drei.ch finden Sie alle Informationen zum Projekt.

Kaufpreise ab CHF 655’000.– Frau Jacqueline Wechsler Tel. +41 44 404 10 33 jacqueline.wechsler@hiag.com HIAG Immobilien Löwenstrasse 51 8001 Zürich www.hiag.com

Residence 2 / 2015


66

NORDWESTSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwtwQA37CU8A8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN5NfZ61nEMq7CooApfEgX3_qhtWMEHX3r7Xmy4e2zPY3sVk6kSGEtkkWzfrejeNHrBNQzKFWlmOjD-vEBzdPj8GYGLxkSKQaiT8PY-rw8cRbYecgAAAA==</wm>

FEINSPINNEREI Erlebe Wohnen vom Feinsten Am wunderschönen Wasserschloss in Windisch AG entsteht die Überbauung Feinspinnerei mit hochwertigen 2½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen. Die Feinspinnerei zeichnet sich durch direkte Lage am Wasser sowie ihren hohen Ausbaustandard aus. Die 2.60 m hohen Räume und das einzigartige Raumkonzept auf 70 – 140 m² Fläche lassen das Wohnen zum Erlebnis werden. Die feinen Details beim Innenausbau sowie in der gesamten Überbauung runden das Angebot ab. Das Gebäude wurde optimal in die Umgebung integriert und ermöglicht von jeder Wohnung den Blick aufs Wasser. Gerne empfangen wir Sie im Showroom auf dem Kunzareal (www.kunzareal.ch). Unter www.feinspinnerei.ch finden Sie weitere Informationen zum Projekt.

Residence 2 / 2015

Kaufpreise ab CHF 520’000.Frau Karin Fischli +41 44 404 10 39 karin.fischli@hiag.com HIAG Immobilien Löwenstrasse 51 8001 Zürich www.hiag.com


OSTSCHWEIZ

67

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM1NgAALF785Q8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKsQ6AIBBDv-hIy91BkNGwEQfjzmKc_f9JdHNo0r6-3qsHfFnbdrS9evFCyUiuk7uHOWtWC8xaYdQI-kKbNRrLzxewJIWN1xGYUAdNoPMYCSnc5_UAX-e9H3IAAAA=</wm>

Exklusive und moderne Villa in Niederteufen, AR Einmalige Lage und Architektur Über eine Privatzufahrt erreicht man diese exklusive 7.5 Zimmer-Villa, die an einmaliger, unverbaubarer Südlage im steuergünstigen Niederteufen gelegen ist. Grosszügige lichtdurchflutete Räume und edle Materialen prägen den Innenbereich und erzeugen eine elegante, wohnliche Atmosphäre. Eine grüne Idylle in direkter Nähe zur Stadt St. Gallen! Grundstück: 2‘105 m² Wohnfläche: ca. 360 m², Kubatur: 2‘422 m³ Kindergarten und Schule in Gehdistanz

Kaufpreis: auf Anfrage bbr Real Estate & Relocation AG Alte Haslenstrasse 5 9053 Teufen Telefon +41 71 335 80 20 Mobile +41 79 788 21 21 helen.boegle@bbr-ag.ch www.bbr-ag.ch

Residence 2 / 2015


68

OSTSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0MAYAMaXCXg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKMQ6DQAxE0RN5NROPMYvLiA5RoPTbRKm5f0VCl-IXX3rbVtFw91z313pU9Oi0xNThFRHtu5WuxvSCmA8wFrqCmKU_b2CfHBo_Y5AxB90kcx8z0M735wIcRadzcgAAAA==</wm>

Wohntraum am Bodensee skylounge-towers.ch Mitten im Stadtwald, einer parkähnlichen Umgebung in Rorschach, stehen die Skylounge-Towers mit neuen hochwertigen, lichtdurchfluteten Miet-, Eigentumswohnungen und Geschäftsräumen. Wer hier wohnt, geniesst eine atemberaubende, unvergleichbare Aussicht über den Bodensee bis weit über das deutsche Seeufer hinaus. Ein besonderes Highlight zum Entspannen und den Tag ganz nach Ihren Wünschen ausklingen zu lassen bietet die SkyloungeBar im 16. Obergeschoss. Das im Erdgeschoss geplante Bistro ist eine weitere Annehmlichkeit der skylounge-towers.ch. Neben der einzigartigen Seesicht verfügen die im Minergie-Standard geplanten 2½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen über durchdachte, lichtdurchflutete Grundrisse mit grosszügigem Wohn-Ess-Bereich und traumhafter Küche. www.skylounge-towers.ch

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: ab CHF 510 000.– Fortimo AG Rorschacherstrasse 302 9016 St.Gallen 071 844 06 66 info@fortimo.ch www.fortimo.ch


OSTSCHWEIZ

69

Côte d’Azur? Long Island? Karibik? Nur 30 Min. ab Konstanz und St. Gallen Das Herz geht auf und die Seele atmet, wenn man diese Liegenschaft betritt: das Türkis der Bucht, das Blau des Himmels, das satte Grün des Gartens – mit einem Schritt ist man in einer anderen Welt. Kaum zu glauben, dass man vielleicht noch vor knapp einer Autostunde in einer pulsierenden Metropole wie Zürich war. Das historische Objekt wurde in den letzten Jahren in kompromissloser Qualität saniert und mit sehr viel Geschmack und Liebe zum Detail in eine Wohn-Oase verwandelt. Ein riesiger, weitgehend offener Wohnraum mit total ca. 400 m² Wohnfläche bietet Seesicht aus allen Fenstern, Geborgenheit bei einem der Cheminées und wiederum viel Luft zum Atmen. In nächster Nähe gibt es einen Bootsplatz. Was will man «meer»? Die Details auf unserer Website werden Sie überraschen... Kaufpreis: siehe www.fsp.immo/c61 FSP FINE SWISS PROPERTIES Feine Schweizer Immobilien Schlattstrasse 40 8704 Herrliberg 044-915 4600 welcome@fsp.immo <wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0sQAAvbl8rQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKsQ6AIAwFv6jkFdoCdjRsxMG4sxhn_38S3RwuuUuud9eAj7VtR9tdq1amDKtSXFXDTM9JAufkkIgI1oWnicVsv5_A1RJkvA9BKGIwiIVQBpKG-7weuWKzknIAAAA=</wm>

Residence 2 / 2015


70

OSTSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNQUAdp4Uyw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKoQ7DMAwFv8jRc-JnJzOcyqqBqTykKu7_o2VjAyfdSbfvyYIfz-11bO_k4FAJeCeTZFmZ0axotISpVygfSusYGvz7BTq8web3EZiozyUWUn16R7nP6wPO_G_ncgAAAA==</wm>

Bellavista - Luxus-Penthouse in Speicher/AR Gestalten Sie Ihren Wohn(t)raum mit! 4 x 3.5- bis 5.5-Zimmer Luxus-Penthouse-Wohnungen Die traumhafte Lage im Kurort Speicher/AR (10 Min. von St. Gallen entfernt) mit Sicht über den Bodensee und in den Alpstein zeichnet diesen Ort zum Wohnen besonders aus. Hier entstehen vier Luxus-Penthouse-Wohnungen, die ihrer Bezeichnung gerecht werden. Ein durchdachtes Raumkonzept, ein hochwertiger Innenausbau, grosszügige und geschützte Aussenräume mit einmaliger Aussicht sowie die Exklusivität von lediglich vier Wohnungen sind nur einige der Merkmale, mit welchen sich das Projekt essenziell vom Mainstream abhebt. www.penthouse-bellavista.ch

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: ab CHF 1’790’000.– gebimo immobilien ag Bettina Bommer Rechenstrasse 8 9000 St. Gallen Tel. +41 71 274 51 51 info@gebimo.ch www.gebimo.ch


OSTSCHWEIZ

71

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDOxNAcAMkm1gA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKrQ6AMAwGn6jL161dKZVkbkEQ_AxB8_6KH4e45C653kMTPpa27m0LdXUmQxW3UNX0ZFiRxFYCkpHBOvNjilp-O4G9Fsh4F4JQxmAQC8GGY0rXcd57aPVAcQAAAA==</wm>

Villa Giardino ein diskreter Rückzugsort in Romanshorn Über eine kleine Stichstrasse erreichen Sie das Tor zur Vorfahrt der Villa Giardino, dieser diskreten Trouvaille mitten im ruhigen Wohnquartier der sympathischen Bodenseegemeinde Romanshorn. Auf rund 4’000m² uneinsehbarem Grundstück mit Parkanlage und wunderbarem altem Baumbestand macht die exklusive Anlage ihrem Namen alle Ehre. Vom grosszügigen Haupthaus mit seinen repräsentativen Räumen, über das separate Gästehaus, bis hin zum festlichen Gartenpavillon begeistert das herrschaftliche Anwesen mit gepflegtem Komfort auf gesamthaft fast 800m² Nutzfläche. Fern ab der hektischen Städte, und doch nur eine kurzweilige Fahrt von den Zentren der Ostschweiz oder auch von Zürich und dem Flughafen entfernt, geniessen Sie hier täglich gelebte Grosszügigkeit und wohlverdiente Erholung. Kaufpreis: CHF 6 800 000.– Hugo Steiner AG St. Leonhard-Strasse 49 9001 St. Gallen T +41 71 243 21 31 F +41 71 243 21 32 info@hugosteiner.ch www.hugosteiner.ch

Residence 2 / 2015


72

OSTSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDMxsQAA7iqkpQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKoQ7DMAwFv8jRc_ycxDOcyqqBqTykKu7_o2VjAyfdSbfv6QU_ntvr2N7p4aHS0ciR7l5WZjcW7ZagskL9gVjCVvn3CzSagfP7CCjKiRA1qWM2WrnP6wPCrW31cgAAAA==</wm>

Villa mit Sicht über das Rheintal und in die Berge - unverbaubar In Sevelen SG, einem Vorort von Sargans, an einer Hanglage mit spektakulärer Aussicht ist die 7/8-Zimmer-Villa mit rund 500 m² Wohnfläche situiert. Das Grundstück mit über 4’500 m² bietet eine sehr hohe Privacy. In dieser Villa findet man überdurchschnittlichen Wohnkomfort und viele Extras. Ein Personenlift verbindet die Garagen mit den Wohnetagen, viel Licht fällt durch die grossen Fensterfronten in die Wohnräume, ein Cheminée im Wohnzimmer verbreitet ein angenehmes Ambiente und für die Fitness steht ein Wellnessbereich mit Hallenbad zur Verfügung. Im gross angelegten Garten mit vielen liebevoll gestalteten Details wie Pavillon, Fischteich usw. kann man neue Energie tanken oder sich als Gärtner im Garten-/Gewächshaus betätigen. IS24-ID: 3326434 Kaufpreis: auf Anfrage Hugo Steiner AG St. Leonhard-Strasse 49 9001 St. Gallen T +41 71 243 21 31 F +41 71 243 21 32 info@hugosteiner.ch www.hugosteiner.ch

Residence 2 / 2015


OSTSCHWEIZ

73

stilvolle Villa-Anlage in moderner Architektur Die Ville an Südwest-Hanglage, ruhig mit ganztägiger Besonnung, wenige Gehminuten vom Zentrum der Vorstadtgemeinde von St. Gallen entfernt besticht durch ihre moderne Architektur. Die Wohnräume sind grosszügig gestaltet, viel Licht fällt durch die grossen Fensterfronten und lässt die Räume hell und luftig erscheinen, alle Etagen sind mit einem Lift erschlossen. Für den Ausbau wurden hochwertige Materialien verwendet. Pures Wohlfühlen in diesem Ambiente ist kein Luxus. Nettowohnfläche: ca. 376 m² Nebennutzfläche: ca. 167 m² IS24-ID: 3581369

Kaufpreis: auf Anfrage Hugo Steiner AG St. Leonhard-Strasse 49 9001 St. Gallen T +41 71 243 21 31 F +41 71 243 21 32 info@hugosteiner.ch www.hugosteiner.ch <wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDMxNgUAlMBUlA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AMBAFT9Tmve5uS1lJ6hoEwdcQNPdXfBxikplkeneL-FjaurfNrVplKMgq5mYWn_QiGlnEoUQCbSaQJXHS3x_AmgU63idAAzGIV4QDSeJ1nDeHFrJ6cgAAAA==</wm>

Residence 2 / 2015


74

OSTSCHWEIZ

Residieren in einem Gesamtkunstwerk in Rorschacherberg SG Wohnen in einem Joy-Haus ist eine Entdeckung und steht für Lebensfreude. Dieses ganzheitliche, visionäre Wohnkonzept vereint durchdachte Architektur und edles Design unter einem Dach. Renommierte Architekten und Inneneinrichter haben ihr Know-how für Joy zusammengeführt und etwas Aussergewöhnliches erschaffen. Erhöht gelegen mit schöner Sicht auf den Bodensee, verspricht Joy Eleganz, Komfort und Ruhe. Sie beziehen nicht einfach eine Residenz – hier leben Sie in Ihrem individuellen Kunstwerk, das Ihre Persönlichkeit ausdrückt und unterstreicht. Spüren Sie die positive Energie, die jeder Raum, jedes Detail ausstrahlt. Lassen Sie sich von der Harmonie der Farben und der Materialien begeistern. Joy heisst, in Ihrem Lifestyle anzukommen – umgeben von zeitlosem Design. Kaufpreis: auf Anfrage Hugo Steiner AG St. Leonhard-Strasse 49 9001 St. Gallen T +41 71 243 21 31 F +41 71 243 21 32 info@hugosteiner.ch www.hugosteiner.ch <wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDO3tAQAbNpLZQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKQ7DQBBE0RP1qGp6U6dhZGYZROFDLOPcH2VhAR986e17-8Cv-3Y8t0d7eVESkVXt7uOznWqDqQ1jTNBvxDROK_vzAlYobH2NwISxCJkqiJWa43Veb6mxI4pyAAAA</wm>

Residence 2 / 2015


OSTSCHWEIZ

75

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0swAAP9tKnw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AMBAFT7TN228pKwmOIAi-hqC5v-LjEDPJJLMs6QUf07zu85bevDFVRIsh3b08mVWtcNWECQTsI5swa4j9fgK3UFh_H4KRoPNrEu0aVq7jvAG2XcC5cgAAAA==</wm>

«Traumhaft» – die Jugendstilvilla Saniert und restauriert Diese vollständig sanierte Jugendstilvilla überwältigt durch die liebevolle, akribische und sehr stilgerechte Restaurierung aller Originaldetails und der Modernisierung der sanitären Einrichtungen. In der schönen Gemeinde Kirchberg SG, nur knapp 35 Minuten von Zürich und 25 Minuten von St. Gallen entfernt gelegen, ist diese Villa mit dem grossen Platzangebot für eine Familie, für das Verbinden von Wohnen und Arbeiten oder als Zweigenerationenhaus das perfekte Umfeld für all jene, die den Jugendstil in Reinstform und das Besondere wertschätzen. «Den ganzen Charme der Belle Epoque atmet diese Villa: Ein ganz besonderes Haus.» Wiler Zeitung Kaufpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 CH-6304 Zug, Switzerland T +41 41 709 00 14 F +41 41 709 00 15 desk@nobilis-estate.com www.nobilis-estate.com

Residence 2 / 2015


76

ZENTRALSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDO2MAAAVfuFAg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQ7DMAwDXySDrMS4qsfCW5AhyO4l6Nz_T3G6dTiAR9y6NhX8ePft6HtTKmkViz_nL5WprXoUVm8I4gHqhZRIpf_1BubiiHE3hjBiIE1zcGSgfM_PBRRhn7dyAAAA</wm>

Andermatt Ihre Ferienwohnung mit 4-Sterne-Hotelservice Verwirklichen Sie Ihren Traum von einer Ferienwohnung inmitten ursprünglicher Berglandschaften. Die neu entstehenden Gotthard Residences sind Hotel Serviced Apartments. Sie bieten mit ihrer Kombination aus einer traditionellen Ferienwohnung, Hotellerie und einem grossen Sport- und Wellness-Angebot den idealen Raum zum Erholen und Geniessen. Zudem kann die Wohnung direkt über den Hotelbetreiber vermietet werden, was Sicherheit für nachhaltige Bewirtschaftung und Ertrag bedeutet. Die Gotthard Residences bieten auf neun Etagen für jeden etwas, sei es eine 4.5-Zimmer-Wohnung für die Familie oder eine 2.5-Zimmer-Wohnung für das Ski-, Golf- oder Wanderwochenende.

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: ab CHF 450 000.–

Andermatt Swiss Alps AG Gotthardstrasse 2 6490 Andermatt Tel. +41 (0)41 888 77 99 realestate@andermatt-swissalps.ch www.andermatt-swissalps.ch/res


ZENTRALSCHWEIZ

77

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM2NwcAOXJ5Gw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQrDMBAEXySxq7vVIV9p3JkUwb0akzr_rxK7czEwA7PvqYqbdXsd2zs1NFgC3SJSUv1nhnllWMKJBmohoNbc_PEXcHSDz-sp8EJM4pLmU531e35-fcNvKHIAAAA=</wm>

Andermatt Ein Zuhause, eine Investition, ein alpiner Traum Innerhalb Gehdistanz auf dem Golfplatz oder auf der Skipiste – verwirklichen Sie sich Ihren Traum von einer Ferienwohnung inmitten der atemberaubenden Bergwelt von Andermatt. Das neu entstehende Apartmenthaus Schneefalke kombiniert gekonnt den traditionellen Stil eines alpinen Heims mit modernem Design und Komfort. Die Apartments werden mit erstklassigen Materialien realisiert und auf Wunsch möbliert angeboten. Zudem bietet der Schneefalke ein hauseigenes Fitnesscenter. Im Apartmenthaus Schneefalke stehen Wohnungen zwischen 65 m² und 176 m² zum Verkauf (von 2.5-Zimmer-Wohnung bis 4.5-Zimmer-Maisonnette-Wohnung).

Kaufpreis: ab CHF 712 000.–

Andermatt Swiss Alps AG Gotthardstrasse 2 6490 Andermatt Tel. +41 (0)41 888 77 99 realestate@andermatt-swissalps.ch www.andermatt-schneefalke.ch

Residence 2 / 2015


78

ZENTRALSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0NAEA0wG92Q8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKOwqAQAwFT5Qlz7xsWFOKnViI_TZi7f0rP53FwAzMsqQX_ZjmdZ-39OYNElobmO5enswwFoSlEjEofIQx7BH-flG0asr-PqIURIcJq1jtrizXcd4kPuxMcgAAAA==</wm>

The Chedi Residences Andermatt Residieren mit Stil Mit The Chedi Residences Andermatt stehen im Herzen der Schweizer Bergwelt im Kanton Uri stilvoll eingerichtete Immobilien zum Verkauf. Wohnen im eigenen Heim und dennoch den Service des Luxushotels The Chedi Andermatt geniessen - das ist das Konzept der The Chedi Residences Andermatt. Ob luxuriöser SpaBereich, Après-Ski-Bar oder Gourmet-Restaurant - den Appartementbesitzern stehen alle Angebote des Hotels zur Verfügung. Neu ab Winter 2015: die bezugsfertigen Appartement-Residenzen mit Küche sowie Wohn- und Schlafbereich. Der Preis für eine Appartement-Residenz mit einem Schlafzimmer und 95 Quadratmetern Wohnfläche startet bei CHF 1 775 000.-

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: ab CHF 1 775 000.Andermatt Realty Seefeldstrasse 275 8008 Zürich Tel. +41 (0)41 888 06 06 welcome@andermattrealty.ch www.thechedi-andermatt.com


ZENTRALSCHWEIZ

79

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLOwtAQAUZ0Xbg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN55Yk963UMq7AoIApfUhX3_qhtWMEHX3r7Xmx699iOazuLyYSE9pFZJNt3K8wbwkodsSi4wnyg54I_L4rspj5_RtQFMWHiXRhzMNr7-foAcQZr0HIAAAA=</wm>

Idyllisch wohnen in Stadtnähe feldheim-rothenburg.ch Im attraktiven Luzerner Vorort Rothenburg entsteht die Wohnüberbauung Feldheim-Rothenburg. Die neuen Wohnhäuser mit Miet- und Eigentumswohnungen fügen sich harmonisch in die Umgebung ein. Dank der optimalen Ausrichtung und Positionierung bieten die Wohnungen viel Freiraum und eine gute Besonnung und geben den Blick frei in die Berge. Auch die Nähe zu Schulen, Bus, Einkauf und zur Stadt Luzern unterstreicht die Standortqualität dieser aussergewöhnlichen Überbauung. Das überzeugende Umgebungskonzept verleiht der neuen Wohnsiedlung einen parkähnlichen Charakter und macht es zu einem begehrten Wohn- und Lebensraum für alle Altersgruppen. www.feldheim-rothenburg.ch

Kaufpreis: ab CHF 650 000.Vermietung Fortimo AG Tel. +41 71 844 06 66 www.fortimo.ch Verkauf bfi ag - büro für immobilien Tel. +41 41 210 37 70

Residence 2 / 2015


80

ZENTRALSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0NAYAcJTZRw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AQAwFT9RNH_2lVBIcQRD8GoLm_oqPQ4yYySxLWeOPaV73eStLS1CwJ6TMrD1aIdoQUqyIgWEjRJ1THL-fGOnC2t-HWAnRn6pGKt0z23WcN0eqJspyAAAA</wm>

THE CLOUD Wohnen unter dem Himmel von Zug Im Norden von Zug entsteht ein anspruchvolles Wohnprojekt: THE CLOUD. Zur Überbauung gehören drei Gebäude mit 2½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen. THE CLOUD ist ein Projekt, das zu überraschen vermag. Sei es nun mit durchdachten Grundrissen mit zwei- oder sogar dreiseitiger Ausrichtung, Raumhöhen bis 3.14 m, dem hohen Ausbaustandard, welcher u. a. eine Markenküche von Poggenpohl beinhaltet, oder aber der aufwendig gestalteten Parkanlage, welche das Herz der Anlage bildet. Gerne empfangen wir Sie zu einem Beratungsgespräch in unserem Showroom und führen Sie über die Baustelle. www.cloud-wohnen.ch.

Residence 2 / 2015

Kaufpreise ab CHF 790’000.– Frau Jacqueline Wechsler Tel. +41 44 404 10 33 jacqueline.wechsler@ cloud-wohnen.ch HIAG Immobilien Löwenstrasse 51, 8001 Zürich www.hiag.com


ZENTRALSCHWEIZ

81

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0NwMAecfpYQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQ4CMQwEX-Ro1_HGF1yi604UiD4Noub_FRwdxYw00hxHqeHHdb899ntpatISY-YoSe2blT0asxfC4aAuDCf7tunvN3COjljnYwhzLJ42-kqovZ-vD762iTtyAAAA</wm>

«The View» – unbeschwert leben! Im Steuerparadies nahe Zug Diese moderne, lichtdurchflutete Traumvilla mit über 480 m² Wohnfläche, auf einem ca. 1700 m² grossen Grundstück, mit Weit- und Seeblick, Spa, Pool, Gartenpavillon, Tiefgarage für 8 bis 10 Autos, exklusivstem und geschmackvollem Innenausbau, High-End-Technik und Sicherheitsstandard in der kompletten Villa – ein ganztags besonntes Anwesen nahe Zug, in Oberägeri, 35 Min. bis Zürich oder Flughafen. Die unverbaubare Weitsicht, die nahe gelegenen, umfassenden Einkaufsmöglichkeiten, der vor der Haustür liegende Schulbus der American und International School, die Einliegerwohnung für Personal, Gäste oder als Büro nutzbar, zudem der enorme steuerliche Vorteil – «The View» into your future.

Kaufpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 CH-6304 Zug, Switzerland T +41 41 709 00 14 F +41 41 709 00 15 desk@nobilis-estate.com www.nobilis-estate.com

Residence 2 / 2015


82

ZENTRALSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0NwcA7_fuFg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQ7DMAwDXySDtCXLqsYiW9ChyO4lyJz_T3W7dTiAR9y-pxX8eG6vY3unhQXF0cM9zawsTW9a6C2hFRW0B9cgPepfL2D0Bp3fRqBSManCIba-0ct9Xh8mFm-JcgAAAA==</wm>

Privilegiert – Wohnbauland mit Seeanstoss in Hurden SZ In der Gemeinde Freienbach, in dem sehr begehrten Ort Hurden, ist man auf einem aussergewöhnlichen 1350 m² grossen Grundstück mit direktem, grundstücksbreiten Seeanstoss, inkl. eines Bootshauses, fernab vom profanen Alltag. An dieser ruhigen Residenzlage kann man eine Traumvilla oder eine exklusive Zweifamilienliegenschaft verwirklichen. Nicht nur der tiefe Steuerfuss in Hurden, dem «Venedig» zwischen Obersee und Zürichsee, sondern auch die elegante Umgebung, die Ruhe, die weitläufige Naherholung, die ausgiebige Infrastruktur und der fantastische Weitblick sind ausserordentlich privilegiert.

Kaufpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 CH-6304 Zug, Switzerland T +41 41 709 00 14 F +41 41 709 00 15 desk@nobilis-estate.com www.nobilis-estate.com

Residence 2 / 2015


ZENTRALSCHWEIZ

83

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNAAA_a8S3w8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw6AMBBE0S_aZqf7aEslqWsQBF9D0Py_ouAQI-bk9l4t8Le1bUfbqxUroMSeMd0szFuTaECSygqPDFvAUSOy5F9PjOLCOt6GWAk-pkYhvJbDfV4PaAmZNnIAAAA=</wm>

SunSet Weil Wohnen wertvoll ist Wertvolles Wohnen in Schindellegi mit harmonischem Ambiente, umgeben von warmen Materialien, bei herrlichem Blick über den Zürichsee und Sonnenschein von morgens bis abends. SunSet steht für hohe Lebensqualität und für moderne und aussergewöhnliche Architektur aus dem Hause Arndt Geiger Herrmann AG. Die Verkaufsobjekte sind auf unterschiedlichste Bedürfnisse und Lebenslagen zugeschnitten und bieten viel Freiraum zur individuellen Gestaltung nach eigenen Wünschen und Vorstellungen. Ein einzigartiges Wohnerlebnis für gehobene Ansprüche. Projektwebsite: www.sunset-sz.ch mit Webcam Agnes Waser M +41 79 766 44 88, agnes.waser@propertyone.ch Kaufpreise: ab CHF 3’350’000 Property One Partners AG Seestrasse 455b CH-8038 Zürich T +41 44 487 20 40 welcome@propertyone.ch www.propertyone.ch

Residence 2 / 2015


84

ZENTRALSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDO3MAMAvPbv7A8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKoQ7DMAwFv8jRe05sJzOcyqqBqTykKu7_o2VjAyfdSbfvaQU_ntvr2N5pwwYl4NE9zayszKitMGqi0RW0B6HGqvq3Czi8os3vImhCn4Tokr4kyn1eHw9_9hBxAAAA</wm>

LEDIBLICK Bauland am Sunneberg Hergiswil Fast zu schön, um wahr zu sein: 15 Grundstücke von 613–1349m², einer möglichen BGF von 229–330m² und mit atemberaubendem Blick über den Vierwaldstättersee. Aufgrund der Topografie und der sorgfältigen Anordnung – alle Häuser stehen versetzt zueinander – profitiert jedes Grundstück von einer optimalen Seesicht. Die Wahl des Architekten ist frei und verschafft Ihnen innerhalb der Gestaltungsrichtlinien einen angenehmen individuellen Spielraum. Projektwebsite: www.lediblick.ch Constancia Jörger M +41 79 487 10 19, constancia.joerger@propertyone.ch

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: ab CHF 1’425’000 Property One Partners AG Seestrasse 455b CH-8038 Zürich T +41 44 487 20 40 welcome@propertyone.ch www.propertyone.ch


ZENTRALSCHWEIZ

85

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNgAAf80k7Q8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKuw6AIBAEv-jILfdApDR0xMLY0xhr_78S7Cwm2dlMa8UCf2x1P-tRLFsGJfZFxm8WhpYkGpCksMIjw1ZEUcz964mRXVj7bIiV4B2RRAjoFjU81_0Cek8YI3IAAAA=</wm>

Rivarama Die Goldküste auf Schwyzer Boden Mit dem Bauland Rivarama steht ein Juwel zum Verkauf. Eingebettet ins satte Grün von Landwirtschaftszone, Golfplatz und Naturschutzgebiet, dazu ein spektakulärer Rundblick über See und Berge. Die 16 Baulandparzellen im Kanton Schwyz mit 1’000m² bis über 3’000m² verfügen über mögliche Wohnflächen von ca. 250m² bis 1’200m². Es besteht keine Architekturverpflichtung. Wo sonst am Zürichsee ist dies noch zu finden? Projektwebsite: www.rivarama.ch mit Webcam

Kaufpreis: ab CHF 1’625/m² Property One Partners AG Seestrasse 455b CH-8038 Zürich T +41 44 487 20 40 welcome@propertyone.ch www.propertyone.ch

Constancia Jörger M +41 79 487 10 19, constancia.joerger@propertyone.ch

Residence 2 / 2015


86

ZENTRALSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNAEA5Gt_2A8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9J5jO0kNq7KqoCoPmYb3_2hbWcEFVzr7nl5wt27HtZ3pwwelITot3b38Nlu1wlYTxlDQF0JNyd4fXsARFTb_RmDCmISoivsMRvm83l-cHeKAcgAAAA==</wm>

Schön, privilegiert wohnen zu dürfen! Unverbaubare See- und Bergsicht in Sursee An privilegierter Lage, direkt auf dem Moränenhügel Mariazell – auf dem letzten bebaubaren Grundstück in Sursee mit Sicht auf See und Berge – realisieren wir für Sie per Ende 2016 eine neue, sorgfältig geplante Wohnüberbauung. In fünf Gebäuden stehen Ihnen insgesamt 22 Eigentumswohnungen mit 3.5 bis 5.5 Zimmern – von Garten- über Etagen-, Duplex bis hin zu Triplexwohnungen – zur Auswahl. Wohneigentum mit unverbaubarer Seesicht ist heute selten geworden – und umso begehrter. Schön, das Privileg einer aussergewöhnlichen Wohnung an einem aussergewöhnlichen Ort zu geniessen. Schön, mit Ihnen zu reden. Wir beraten Sie gerne persönlich in unserem Verkaufspavillon vor Ort.

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: ab CHF 615 000 bis 1 355 000 Steiner AG Hagenholzstrasse 56 8050 Zürich Sandra Moser Krähenbühl T +41 58 445 21 59 mariazellweg@steiner.ch www.mariazellweg.ch


ZENTRALSCHWEIZ

87

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM3swQAo8bT4g8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7DQBAE0RPNqnt3Ph4PjMysgMh8iWWc-6MkZgEFSnr7XtZw99iex_YqS0tKwMOzzKx9t2JoY4yC0jtoK9FduWT-eQHTB3T-jECFPgnpJoyJHO19Xh8OzxmXcgAAAA==</wm>

Exklusives Wohnen direkt am See ... ... im Seemattweg 20 in Küssnacht am Rigi Die State of the Art Architektur der exzeptionellen 5½-Zi.-Eigentumswohnungen und des Einfamilienhauses sind optimal zum See ausgerichtet und verwöhnen mit einer fantastischen Seesicht. Die ab Herbst 2015 bezugsbereiten Wohnoasen verfügen über weitläufige Terrassen sowie Wintergärten und werden mit hochwertigen Materialien ausgebaut. Neue Energie kann im gemeinsamen Fitness- und Wellnessbereich getankt werden. Die Busstiation und das Dorfzentum sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Besichtigen Sie die exquisite Musterwohnung und lassen Sie sich von den hochwertigen Designermöbel inspirieren!

Kaufpreis: auf Anfrage Tellco Immobilien AG Bahnhofstrasse 3 6340 Baar Tel. +41 41 817 90 40 immobilien@tellco.ch www.seemattweg20.ch

Residence 2 / 2015


88

ZENTRALSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDM3NwcA5dpwHA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqQ4CQRBF0S-qznu1TlOSjJuMIPg2BM3_KxaHuOIm5zg6Bn5d9_O-3zpmTEohq6ojYny2y3ywrOFMBeNCaNJMtz8v4EyDr68RuDAXIeoSXNBtvB7PN7KnGy9yAAAA</wm>

Apartes Wohnen mit schönen Aussichten Überbauung Friedegg in Kastanienbaum Die exklusiven 4½-5½-Zi.-Wohnungen liegen an bevorzugter Lage an der südöstlichen Flanke der Horwer Halbinsel. An dieser erhöhten Lage ist die Weit- und Bergsicht besonders attraktiv. Die grossen, lichtdurchfluteten Wohnungen mit gehobenen Ausbaustandard bilden den Grundcharakter dieser Überbauung. Der Bezug ist ab Juni 2015 möglich! Die ausgebaute und möblierte Musterwohnung kann auf Wunsch gerne besichtig werden. Kontaktieren Sie uns für weitere Auskünfte oder besuchen Sie unsere Projekthomepage: www.friedegg-kastanienbaum.ch

Kaufpreis: ab CHF 1 480 000.Tellco Immobilien AG Bahnhofstrasse 3 6340 Baar Tel. +41 41 817 90 40 sales.immo@tellco.ch www.tellco.ch

Residence 2 / 2015


ZENTRALSCHWEIZ

89

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0NAIA5qTeMA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw6AQAxF0RV10jdtp5RKgiMIgh9D0Oxf8XGIK25yliWt8Nc0r_u8pYUFyLkFappZeTZdtMAlWeGVYSNEvXqr8fPEiCas_TXESvAOIW3EQ4_Qch3nDV_iW35yAAAA</wm>

Exklusives 5½- bis 6½-Zimmer Attika-Terrassenhaus Stilvoll wohnen mit einzigartiger Seesicht in Brunnen SZ. Das 5½- bis 6½-Zimmer Attika-Terrassenhaus mit einer Wohnfläche von ca. 265 m² verfügt über einen hochwertigen, geschmackvollen Innenausbau mit hellem, geölten Eichenparkett und grauem Valser Quarzit. Im ersten Geschoss befinden sich eine grosse Eingangshalle mit Garderobe, zwei Zimmer mit je einem Ensuite-Bad sowie die Wirtschaftsräume. Das Attikageschoss ist mit einem Treppenaufgang erschlossen und beherbert einen grosszügigen Wohn-/ Essbereich mit einem zentralen Cheminée-Wandkörper, eine halboffene Küche und ein grosszügiger Masterbedroom. Geniessen Sie exklusives Wohnen an traumhafter Lage, mitten in einer der schönsten Landschaften der Schweiz, mit einmaliger Seesicht und umgeben von der beeindruckenden Innerschweizer Bergwelt.

Kaufpreis: auf Anfrage Wüst und Wüst AG Fischmarkt 1 6300 Zug Tel. +41 41 727 53 74 Fax +41 41 727 53 81 aline.fischer@wuw.ch www.wuw.ch

Residence 2 / 2015


90

ZENTRALSCHWEIZ

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDO3NAUAR5b9bA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw4DMQxE0S9yNBNnbKWG1bLVgqo8ZLW4_4_6YAUXXOnse6nh1307ntujNDVpicipktQ-W-mjMb0wGB3UjeiiZ_Q_b-AMx1hfYxjGWIR1N4-l9PY6rzednsXscgAAAA==</wm>

8½-Zimmer Einfamilienhaus mit Seesicht Wohngenuss an bester Lage in Wollerau. Das 8½-Zimmer Einfamilienhaus befindet sich auf einem Grundstück von gesamthaft 894 m² Fläche. Die gepflegte Umgebung mit einem eleganten Wintergarten und mehreren Sitzplätzen ist harmonisch gestaltet und bietet auch abends ein attraktives Ambiente. Die 2001 erstellte Liegenschaft verfügt über ca. 371 m² Wohnfläche und ca. 157 m² Nebenflächen. Das Untergeschoss ist mit den vier Garagenplätzen direkt verbunden. Alle Wohnebenen sind mit dem Lift erreichbar. Das ideale Einfamilienhaus für aktive Familien, überschaubar und pflegeleicht und doch gross genug, um grosszügiges Wohnen zu gewähren. An privilegierter Lage in der steuergünstigsten Gemeinde rund um das Zürcher Seebecken erwartet Sie ein exklusives Einfamilienhaus mit allem Komfort und herrlicher Panorama-Seesicht.

Residence 2 / 2015

Kaufpreis: auf Anfrage Wüst und Wüst AG Seestrasse 221 8700 Küsnacht Tel. +41 44 388 58 40 Fax +41 44 388 58 88 stefanie.oechslin@wuw.ch www.wuw.ch


ZENTRALSCHWEIZ

91

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0NQAAzgC8ug8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKqw6AMBAEv-iavVfbo5LgCILgawia_1cUHGKSnc2sa_OEj3nZjmVvHh5MBTl8_O5paCtqiYs2mEDAPvFYJlrx6wkcWWH9bQhGgs4gVjLpNTjd5_UA5tx8kXIAAAA=</wm>

EDENPARK: ZU HAUSE AN DER SONNE. Mit ihrer internationalen Ausstrahlung, der idyllischen Lage am Zugersee und umgeben von der Innerschweizer Bergwelt, ist die Stadt Zug ein bevorzugter Wohnort mit hoher Lebensqualität und einem freundlichen Steuerklima. Im ruhig gelegenen Edenpark geniessen Sie in grosszügig gestalteten Wohnungen eine atemberaubende Seesicht. Die Gebäude mit Natursteinfassade fügen sich perfekt in das Hanggrundstück und gewähren mit der versetzten Anordnung und der zurückhaltenden Gartengestaltung Fernsicht aus allen Wohnungen. Die hochwertig und stilsicher ausgebauten Wohnungen (2½- bis 5½-Zimmer, ca. 130 m² bis 240 m²) vermitteln ein einzigartiges Wohngefühl. Lassen Sie sich begeistern und geniessen Sie viel Ruhe und traumhafte Sonnenuntergänge. Mehr Informationen erwarten Sie unter: www.wuw.ch/zug

Kaufpreis: auf Anfrage Wüst und Wüst AG Fischmarkt 1 6300 Zug Tel. +41 41 727 53 88 Fax +41 41 727 53 81 beat.huerlimann@wuw.ch www.wuw.ch

Residence 2 / 2015


92

WESTSCHWEIZ & WALLIS

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwMwUAtc054A8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ6AMAyE4SfqcmXtSqkkcwuC4GcImvdXDBzi8ueSr7XQhG9r3Y66h7o6k6HMRUNV07hhWRJbDgjbBNYFPiKD_jyBvWRIfw1BiK3DiZ0wdxNJ93k9VsDdDXIAAAA=</wm>

Auserlesenes, exklusives Anwesen 1231 Conches GE Elegante, restaurierte Villa von 1880 auf grossem Grundstück mit Pool und Dépendance für Gäste oder Personal. • Grundstück: 7’000 m² • Wohnfläche: ca. 700 m² • Referenz-Nr.: 35908

Kaufpreis: auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Seefeldstrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 35 marianne@walde.ch www.walde.ch

Residence 2 / 2015


GRAUBÜNDEN

93

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0MAQAHcTMsA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7DUAxE0RX5aab2xHUNq7AoIAp_pCru_lE_rOCCK51taw38uq_7uR6tUtESS4EtaXy202MwvRHMC6gbPa4M0f-8gbU4Yn6NIYw56RZpqCnUeD2eb_OEXglyAAAA</wm>

Wohnen im sonnenverwöhnten Hochtal dieschen-lenzerheide.ch In kurzer Gehdistanz zur Rothornbahn erstellen wir in der trendigen und sonnenverwöhnten Ferien- und Skiregion Lenzerheide zwei wunderschöne Mehrfamilienhäuser mit 4½-Zimmer-Eigentumswohnungen, im typischen Berghausstil. Lenzerheide zieht einfach alle an. Egal ob im Sommer oder im Winter, egal ob Jung oder Alt, wir bieten Wohnraum für jedermann und jede Zeit. DieschenLenzerheide, zum Entspannen, Durchatmen und Geniessen. Die künftigen Bewohner der beiden Wohnhäuser profitieren zudem von den Annehmlichkeiten wie Mini-Markt, Kinderclub, Spielplatz, Bergbad, Fitnessraum, Sportshop und den zahlreichen Service-Angeboten des benachbarten Hotels PRIVÀ Alpine Lodge. www.dieschen-lenzerheide.ch

Kaufpreis: ab CHF 1 580 000.Fortimo AG Rorschacherstrasse 302 CH-9016 St.Gallen Tel. +41 71 844 06 66 info@fortimo.ch www.fortimo.ch

Residence 2 / 2015


94

GRAUBÜNDEN

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNQIA1QtwVQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN55Vl77GwMq7CooApfEgX3_qhtWMEHX3r7Xmx699iex_YqDg5IaizsRbJ9t9K8Ia3UEV3BFd4JC8s_L4oRpj5_RtQFMeHSXQwz3dr7vD4N-nWRcgAAAA==</wm>

Jugendstil in Davos ESPLANADE BELLE EPOQUE Die schönsten Wohnungen von Davos: Historische Pracht trifft auf elegante Moderne, zeitgenössisches Design im Glanz der Belle Epoque. 2.5- bis 4.5-Zimmer-Eigentumswohnungen, oberhalb Davos-Platz, an Südlage mit fantastischer Aussicht. Bei einer Besichtigung oder unter www.esplanade-belle-epoque.ch erfahren Sie mehr. Unsere Frau Irmgard Planzer zeigt Ihnen gerne die Wohnungen an der Strelastrasse 2, Davos Platz.(Tel. 044 396 99 79 oder 079 362 21 21) irmgard.planzer@meili-unternehmungen.ch

www.esplanade-belle-epoque.ch Meili Unternehmungen AG Seestrasse 99a 8702 Zollikon www.meili-unternehmungen.ch

Residence 2 / 2015


GRAUBÜNDEN

95

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDMxNAYAIwcBTw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKIQ6AMBAEX3TNXntLW06SOoIg-BqC5v-KgkNMspOddXUGfCxtO9rurKwqGZNpcpJhqOdkQXNyWESEctaxjCy_XKB1SrD-JgKTiK6Q96i9QMN9Xg9uoGMicQAAAA==</wm>

Perspektiven wechseln – Erlebnisse schaffen. Exklusive Eigentumswohnungen in Davos Bewegung trifft auf Bewegendes – zu jeder Jahreszeit. Die Vielfalt an Aktivitäten und ihre Lage machen die exklusiven Stilli-Park-Residenzen Davos zum Erlebnis. Eben umgeben von Schweizer Werten. Dabei überzeugen die grosszügigen 2½-, 3½- und 4½-Zimmer-Eigentumswohnungen mit erstklassigem Ausbau und attraktiven Optionen. Dank der Hotelanbindung kombinieren Sie die Individualität einer Privatwohnung mit dem Service des InterContinental Davos. Sichern Sie sich Ihr privates Alpenparadies und kontaktieren Sie uns.

Kaufpreis: siehe www.residences-davos.ch Ihr Kontakt in Davos: Guyan + Co. AG, Davos Platz, www.guyan.ch immo-score ag, Davos Dorf, www.immo-score.ch Ihr Kontakt im Unterland: Ginesta Immobilien AG, Küsnacht, www.ginesta.ch

Residence 2 / 2015


96

TESSIN

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNwcA2J0sFw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKOwqAQAwFT5TlZZNsjCllO7EQexux9v6Vn85iYAZmntMKPqa-bH1NCwsmRxvc08zKk-mihV0Syl7BNiKkVW-iv5_A0QS6vw9BiX1HkBhVPCLlOs4be-VFenIAAAA=</wm>

Neues Projekt in Orselina Residenza Mon Désir Die Residenza Mon Désir ist eine Überbauung mit 2 Mehrfamilienhäusern in Orselina oberhalb von Locarno. Die zwei Häuser zeichnen sich durch eine offene Panoramaaussicht auf den Lago Maggiore und die umstehenden Berge aus. Das Haus A liegt direkt an der Via Orselina und ist mit dem Haus B verbunden, welches ein bisschen tiefer liegt. Die Wohnungen sind sehr grosszügig und hell sowie hochwertig ausgestattet und haben grosse Schiebefenster mit Zugang auf die Terrassen. In einigen Wohnungen ist es möglich, als Option einen Kamin zu installieren (Schacht und Kaminrohr bereits vorhanden). Die Häuser sind Niedrigenergiehäuser, und die Bodenheizung wird durch Alternativ-Energie betrieben. Die Wohnungen verfügen über Parkplätze in der Einstellhalle. Kaufpreis ab CHF 860 000.– bis 1 650 000.– G&P Immobiliare GmbH Via Besso 59 CH-6900 Lugano Telefono +41 (0)91 210 25 25 Fax +41 (0)91 967 77 00 lugano@gsellundpartner.ch www.gsellundpartner.ch/ immobilien

Residence 2 / 2015


TESSIN

97

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLOwMAYADkXZlw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DMAxG4Sdy9PsW1zOcwqKCaTykKt77o7VjAwcc6ZuzvOHXc-zv8SpPT6ZA3zYtd2_XVqg1Di0Yh4D9gRRhUbM_T-DsClu3IRhxLCQJyHyJSfsc5xfp64c1cgAAAA==</wm>

Schöner als Ferien – Benvenuti ad Ascona! Nur etwa 150 m von den Ufern des Lago Maggiore und der malerischen Piazza entfernt bauen wir für Sie an erstklassiger Wohnlage in Ascona (TI) traumhafte Luxuswohnungen. Die lichtdurchfluteten Garten- oder Etagenwohnungen mit Süd-West-Ausrichtung sind – voll und ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt – als 2.5-, 3.5oder 4.5-Zimmerwohnungen verfügbar.

Kaufpreise: auf Anfrage oder eosdue.ch Immoveris: +41 91 968 26 26 +41 79 681 14 80 Assofide: +41 91 752 17 52 eosdue.ch

Residence 2 / 2015


98

TESSIN

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0tgQA7B86lQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKMQ6DQAxE0RN5NYPtNcYlokMUUfptEHXuXyWho_jFl96-lzfcrdvx3l7l6UkJ9NQsd2-_rVBrDC0YYwJ9YcdM9ckeXsDsCht_IzBhDHZBCDE4Z_uc1xeUopgYcgAAAA==</wm>

ASCONA DUEVIZI Letzte Zweitwohnungen Moderne bezugsbereite Wohnungen mit starker architektonischer Identität und ausgesprochener Liebe zum Detail. Ideale Wohnlage nahe Infrastrukturen und öffentlichen Verkehrsmitteln. 3.5 Zimmer Duplexwohnung 139 m2 mit Garten 98 m2 3.5 Zimmer Duplexwohnung 108 m2 mit Garten 74 m2 3.5 Zimmer Wohnung 124 m2 mit Garten 153 m2 4.5 Zimmer Wohnungen 138 m2 - 156 m2 | 1.-3. Stock Verena Inderbitzin | M +41 79 681 14 80 | verena.inderbitzin@immoveris.ch

Residence 2 / 2015

Kaufpreise ab CHF 705’000 | www.duevizi.ch Immoveris Ticino sagl Via Montecucco 52a 6596 Gordola | Locarno Tel. +41 91 968 26 26


AUSLAND

99

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwMAUAM2pjtg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AMBAFT7TN23ZfS1lJ6hoEwdcQNPdXfBxixGSmd2fAx9LWvW3OyqpSkCfQSYZHvSQLWpLDNEcoZ0VkBNNvF2jNCTbeRWCieSgkmqCMp4TrOG89e-ufcQAAAA==</wm>

Berlin - Charlottenhöfe Ein architektonisches Highlight mitten in Berlin Die Charlottenhöfe – das ist ein exklusives Wohnhaus mit 75 ETW in unmittelbarer Nähe der Flaniermeile Ku’Damm. Entworfen wurde es vom Architektengespann Patschke & Partner, das sich mit dem Hotel Adlon am Brandenburger Tor international einen Namen gemacht hat. Herzstück der Charlottenhöfe ist das imposante Entree von 6 Metern Höhe mit drei Fahrstühlen. Hier wird ein Concierge-Service seine Dienste anbieten. Die Apartments haben geräumige Loggien, sind ausserdem mit einer ausgeprägten Schalldämmung, kontrollierter Be- und Entlüftung, Parkettböden, Fussbodenheizung und komfortablen Wannenbädern ausgestattet. Zu dem Haus gehört ein wunderschöner Garten, der von Landschaftsarchitekten angelegt wurde. Ob als Eigenheim oder sichere Geldanlage – nutzen Sie den starken Franken für eine wertvolle Investition.

Kaufpreis: auf Anfrage CESA Investment GmbH & Co. KG Sophie-Charlotten-Str. 33 14059 Berlin Tel. +49 30 26 07 88 416 www.charlottenhoefe.de www.cesainvest.de

Residence 2 / 2015


100

AUSLAND

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0tQAA_IhntA8AAAA=</wm> <wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDY0NwcAZVYjLw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKIQ7DMBAEX3TWrn0b-3IwCosKqnKTqrj_R03DAkaakeY4UgUX2_547c9UKGgdS2ikpHJm9uaFvSW8ooJaeQqHj3H7DYylwef_MbhVTLoxjJiuKN_35wfWlJzUcgAAAA==</wm> <wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN5NWPvxNoaRmFRQFW-pCrO_VHasoAPvvT2vdTwb92O1_YsDQ1aIphZktp3K6M3ZhTcw0E9GCKJvHEDxxLo80cMbh6TYYL1Phegne_PBdtomK1xAAAA</wm>

Luxus und Komfort am Lago Maggiore Wohnungen und Penthouses am Seeufer Die luxuriösen Wohnungen und Penthouses entstehen direkt am Seeufer des Lago Maggiore im malerischen Ort Laveno Mombello, eingebettet in einer mediterranen Parkanlage. Zur Anlage gehört das Hotel de Charme Laveno, das den Residierenden jeglichen Komfort und einen RundumService bietet. In Verbindung aus besonderer Architektur, einzigartiger Landschaft, Komfort und Luxus entsteht so eine harmonische Wohnumgebung direkt am Seeufer. Das Projekt ist einmalig in seiner Art und bietet eine seltene Gelegenheit für eine Investition in ein Qualitätsobjekt, das durch die kürzlich stark abgeänderte Währungspolitik noch interessanter geworden ist.

Kaufpreis: Ferien-Apartments mit Seeblick ab € 353.000. Laveno Premium Real Estate Viale de Angeli 34 21014 Laveno Mombello (VA) Italien Tel. +39 0473 622 196 M. +39 342 6145451 info@laveno-realestate.it www.laveno-realestate.it

Residence 2 / 2015


AUSLAND

101

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDO2sAQA8UNZew8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKrQ6AMAxF4Sfqcu-6bpRKgiMIgp8haN5f8eMQR5zkW5awhK9pXvd5C3NzSkPVwcPM0rPRtCQ2DRQigzaSBFmb_7yAXhWlv0ZQhOikwCXnDmW6jvMGezAXz3IAAAA=</wm>

Entdecken Sie erstklassige Immobilien und Golfplätze von Weltformat – an der Türschwelle von Barcelona Nur einen Katzensprung von Girona und der Costa Brava entfernt, befindet sich ein unvergleichliches und einzigartiges Golfresort. Innovative Architektur und glanzvolles Design liegen direkt an Spaniens Golfplatz Nummer 1 – ein renommiertes Reiseziel für die weltberühmten Golfspieler. Hochkarätige Villen und Luxuswohnungen liegen inmitten einer grandiosen Landschaft, und die lebendige Metropole Barcelona liegt praktisch vor der Tür. PGA Catalunya Resort unterstützt den Spanischen Golfverband RFEG darin, den Ryder Cup 2022 nach Catalunya zu bringen.

Kaufpreis: ab 385’000 €

Weitere Informationen oder Terminanfragen unter Tel. +41 22 518 31 68 realestate@pgacatalunya.com www.pgacatalunya.com

Residence 2 / 2015


102

AUSLAND

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwNgEAZglJ6g8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9Bz7OcsMq7CoYBoPmYb3_6jtWMEFVzpzJgv-bWN_j1eys6s0xMM8SZZzs5kXbZZwjQrlU6sDp-TNC7SHwddlBC4aS6tYF7NFRPl9vgfh-FQscgAAAA==</wm>

8.5-Zimmer-Luxusvilla in Benalmádena mit Meerblick auf Fuengirola Traumvilla in gehobener Wohngegend mit direktem Anschluss an die Umgehungsstrasse von Málaga. Die Villa liegt auf drei Ebenen und verfügt über einen Lift. Im Erdgeschoss befindet sich die Garage mit mehreren Parkplätzen für PKW’s und eine separate Einliegerwohnung. Auf der zweiten Ebene befinden sich das Wohnzimmer mit Esszimmer und grosszügigem Eingangsbereich sowie die Küche und drei Schlafzimmer mit je eigenem Badezimmer. Vom Wohnzimmer geht es direkt auf die überdachte Terrasse mit Blick über den Garten und das grosse, beheizte Schwimmbecken. Auf der dritten Ebene befindet sich ein weiteres Schlafzimmer mit Badezimmer und Terrasse. Total Wohnfläche ca. 400m² / Grundstücksgrösse ca. 1’300m² Kaufpreis: auf Anfrage SIV Suter Immobilien und Verwaltungen Weinbergstrasse 100 8802 Kilchberg Tel. +41 43 377 31 21 info@s-i-v.ch www.s-i-v.ch

Residence 2 / 2015


NEU T FNE ERÖF

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLM0NAcAaVC0QA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqQ6AQAxF0S_qpMv0DaWS4AiC4McQNP-vWBziipucZUkv_DXN6z5v6eEh1BghLd29PJsGLYN5clVRFh8FVjmGhp8nloBx7a8hrqTSBWRGim5AuY7zBnowVaRyAAAA</wm>

R UNSE EN SIE H . C G U N BES TELLU A U SS

E

CUBA, DER TISCH MIT CHARAKTER. DEN EINZIGARTIGEN CUBA SOWIE WEITERE MÖBEL-PERSÖNLICHKEITEN FINDEN SIE IN UNSERER NEUEN AUSSTELLUNG. SOLID GMBH | GEWERBEZONE 82 | CH-6018 BUTTISHOLZ | +41 41 928 08 18 | SOLID-TISCH.CH

Hauenstein Pflanzenshop

Sie finden unter www.hauenstein-rafz.ch einen umfangreichen Pflanzenshop mit einem riesigen Sortiment an Rosen, Gehölzen, Stauden, Obst und Beeren. Wir liefern direkt vor Ihre Haustüre. <wm>10CAsNsja1NLU01DU3MLMwtgAATUX_4w8AAAA=</wm>

<w m> 10 C F X IK Q7D MBBE0ROtNRPvrO0srMKigCjcpCru_VHbsIIPvvT2PVVw99iOaztTQ4PWEL32lFS-mwwWNSWcbQG1kogluuPPGziiwufPGNzYJmmQMWb1Wt7P1wcx9lz0cgAAAA==</wm>

Grosser Schaugarten

R ESIDEN I CEMMOBI L Sond

erbe

ag 6.

NZZ

Erscheinen

Anzeigenschluss 13. Mai

«Residence»

6. September

21. August

Sonderbeilage «Immobilien» in der «NZZ am Sonntag»

27. September

11. September

«Residence»

18. Oktober

2. Oktober

.nzz.ch

Neue

Zürch

er Zei

tung

ESIDEN

s Magazin

fürWohnen und

Immobi

fürWohn en und Im mobilien

e für lräum e Spiehnträum Wo

Ganz in

Das Bern Holz er Chalet, modern inter pretiert

10

Klug aus genutzt ut

Was heis st n achh alt eine ig? r Vi

Raffiniert Kari auf engem es Stadthaus Wo bische TräumeWem die Entw Raum es noch ickl rteil: ltenI M MO unL BI Inseln zu sseganz n Vo e gesta 64 g Iun EN kauf Kauf-/Mietan enstogibt d Gu en gro 27 geboFa in dieseCHchen tecetten t ein r Ausg 8021 abe es ha rsönli

21

, denn inem pulär ch se ist porf sie na um igent der da werke hört, Stocknung ge Woh

pe

43

Züri

ch  Tele

fon

+41

44 258

sion

11 11  www .nzz.

ch

SIMON

MARION

Sonderbeilage «Immobilien» in der «Neuen Zürcher Zeitung» 27. Mai

immobilien

/ NZZ

Titel

März 2014

TANNER

<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDcwNAAAIJm9aQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKoQ6AMBQDv-gt7WPdGJMERxAEP0PQ_L9i4BCX9Jpb16qAj3nZjmWvKiq0jAz2XwpdKxODsiqiw0FNlI8ozL_cwJIGxPYmhmiO1ocnU2ruDPd5PdXDWxdxAAAA</wm>

NITSCH

Die NZZ bietet Ihnen die ideale Plattform für Ihre Immobilienanzeigen. Nutzen Sie die verschiedenen Anzeigemöglichkeiten und sprechen Sie mit Ihrem Inserat Fachleute sowie Immobiliensuchende und -besitzer an.

ilage

2014

Das Ma M gazin

ien obil m m I

Ihre NZZ-Immobilienwelt

April

am Sonnt

Weitere Informationen über Mediadaten, Placierungsmöglichkeiten sowie Anzeigenpreise unter www.nzzmediasolutions.ch, per E-Mail inserate@nzz.ch oder unter Telefon 044 258 16 98.

IEN


104 MEINE KÜCHE

DIE WEISSE INSEL Zu Besuch bei einer Familie, die sich ihre Küche nach ganz präzisen Vorstellungen hat bauen lassen

E

s ist bereits die dritte Küche, die das Paar geplant und realisiert hat. Die erste war aus Stahl, die zwei­ te hatte Oberflächen aus Eiche, «und jetzt haben wir eine sehr moderne Küche mit weissen Hochglanz­ oberflächen», sagt Liv Koller­Borg. Die gebürtige Norwegerin und ihr Schweizer Ehemann sind vor viereinhalb Jahren von London in die Schweiz gezogen. Zuerst wohnten sie mit den beiden heute fünf­ und sechsjährigen Kindern in einer Mietwoh­ nung in Zürich. Doch eigentlich war die Familie seit dem Umzug in die Schweiz auf der Suche nach etwas Eigenem. In Rüschlikon ZH wurden Koller­Borgs fündig: Sie erwarben 2013 eine 5,5­Zimmer­Gartenwohnung

Residence 2 / 2015

mit Seesicht in einem Vierparteienhaus, gebaut vom Rüschliker Architekturbüro Architectonica. Weil der Kauf noch in der Planungsphase erfolgte, konnten sie den Ausbau massgeblich mitbestimmen. Von Beginn an haben sie sich eingehend mit der Innenausstattung beschäftigt – besonders mit derjenigen der Küche. Pascal Koller: «Die Kinder kennen sich im Showroom des Herstellers Boffi sehr gut aus.» Entschieden hat sich die Bauherrschaft schliesslich für eine offene Küche mit einer zentralen Insel. Sie wollte ausserdem keine Hochschränke; doch obwohl die Küche nicht sehr gross ist, haben sie dank einer Wand voller Schränke sehr viel Stauraum. Weil die Küche vom Wohnraum nicht abgetrennt ist, war dem Paar ein neutraler

Look wichtig. So entschied man sich für die Farbe Weiss. Der Eichenriemenboden zieht sich vom Wohnraum in die Küche weiter. Die Insel ist mit weissem Marmor bedeckt, die übrigen Ablageflächen sind aus Kunst­ stein, und die Fronten der Schränke beste­ hen aus lackiertem Holz. Dass man bei diesen Oberflächen oft am Putzen ist, weil sich Kaffee­ oder Wein­ flecken sonst schnell festsetzen, müsse man in Kauf nehmen, sagen Liv und Pascal Kol­ ler­Borg: «Auch die Kinder haben gelernt, dass man Sorge tragen muss, und sie nehmen beim Malen mit Wasserfarben dementspre­ chend eine Unterlage unter ihr Papier.» Dass sie dies oft tun, sieht man am künstlerischen Output, der als Farbtupfer an der Rückwand der Küche hängt und den


MEINE KÜCHE

Rechte Seite: Die Küche ist ganz in Weiss gehalten. Auf dem Speiseplan steht oft Fisch.

Für einen Farbtupfer sorgen die Zeichnungen der Kinder.

FOTOS: ALESSANDRA LEIMER

sonst sehr ordentlich und sauber gehaltenen Raum belebt. «Auch wenn die Küche weiss ist, habe ich es gerne bunt», sagt Liv KollerBorg. Zusätzlich würden die Hochglanzoberflächen die Farben des Aussenraums im Innern spiegeln. Das Design des finnischen Geschirrs – «Origo» von Iittala – sorgt ebenfalls für Farbtupfer in der weissen Küche. Und diese ist keineswegs ein reines Designobjekt. Die beiden halten fest: «Wir sind oft in der Küche; hier kochen und essen wir ausgiebig mit den Kindern, backen und bewirten am Wochenende Gäste. Wir essen gerne gut zu Hause.» Gekocht wird mediterran und norwegisch, also Lamm und viel Fisch, doch das Wichtigste sind frische Zutaten. Deshalb hat die Küche zwei Kühlschränke, wie es die beiden Ehepartner bereits von London her kannten. Zwei Kühlschränke – wozu? Weil beide Vollzeit arbeiten, kaufen sie einmal pro Woche gross ein oder lassen sich die Lebensmittel vom Grossverteiler liefern. «Musts» waren ausserdem ein Steamer, ein Induktionsherd und ein Weinkühlschrank. Des Weiteren war klar, dass die Spülmaschine von Miele sein sollte, und deshalb sind auch Herd und Steamer von diesem Produzenten. Man merkt, dass wenig dem Zufall überlassen wurde; Pascal Koller kann die Unterschiede zwischen Geräten verschiedener Hersteller genau benennen und erklärt, weshalb dieses oder jenes Modell nicht infrage gekommen sei. «Wir haben ewig über die Insel diskutiert», sagt er zum Beispiel, denn der Platz vor der Spüle ist mit 90 Zentimetern eigentlich zu knapp, gemäss Standard sollten es 1,10 Meter sein. Doch man kommt gut aneinander vorbei, wie man bei der gemeinsamen und sehr speditiven Zubereitung des Mittagessens, einer frischen Dorade mit Tomaten und Basilikum sowie einem Salat, beobachten kann. Dabei kommt auch der sonst unsichtbare Dampfabzug von Boffi zum Vorschein, der hinter dem Induktionskochfeld versenkt ist. Die eingehende Planung hat sich gelohnt, mit der neuen Küche sind beide sehr zufrieden; auch dass Miele sie eingehend in die Bedienung der Geräte eingeführt hat, finden sie erwähnenswert. Etwas allerdings halten sie fest: Bei ihrer nächsten Küche würde die Familie eine zweite Geschirrspülmaschine einbauen lassen, «denn dann ist die offene Küche immer schön aufgeräumt». Jenny Keller

105

Links: Liv und Pascal Koller-Borg benutzen ihre Küche oft und gern.

Residence 2 / 2015


DAS LETZTE HAUS

FOTO: WIKIPEDIA / TOPORY

106

Gestauchter Laden Es sieht aus wie eine Halluzination – doch es ist tatsächlich so gebaut worden: das «Krumme Häuschen», polnisch «Krzywy Domek», in Sopot bei Danzig. Der Entwurf stammt von den Archi­ tekten Szotyński und Zaleski, die sich von den bizarren Zeichnungen der Illustratoren Jan Marcin Szancer und Per Dahlberg inspirieren liessen. Das Gebäude ist Teil eines Ladenzentrums.

Residence 2 / 2015


<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDc0MAAAVsJkcQ8AAAA=</wm> <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDMztQQAR2D2Tg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ6AMAxF0S_q8vq2biuVBEcQBD9D0Py_IuAQN7nirGtYwte8bMeyh7m5SkNTICpzqmT00pKZBwqVUJvU4JrZ-PMC9ZpRxmsERajjnS7sI8PSfV4Pdm_nxXIAAAA=</wm> <wm>10CFWKsQrDMAwFv0jmSXqS7Xgs2UKHkt1LyJz_n9pkK9wNB7dtIwoeX-t7Xz9DAYaYZkYfaV7SbDTWEr8GQYNyQfPUXp1_v0B7OjjvR3Az0cRDnDMry3WcX-xULbtyAAAA</wm>

Wer Immobilien sucht, findet Sie noch einfacher. Suchen Sie nicht lange: NZZdomizil.ch


<wm>10CAsNsja1NLU01DU3MDcwMgIAz6uerA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9Pxix_MCq7BoYCoPqYb3_2jtWMHVJWfO7gX_tvHax7t7eqoEAmRvrKWdf1gU9-wwKqH-VJrRw3DzAs1WYesyAhPqUopRaq6Al-_x-QGGYYO4cgAAAA==</wm>

Residence Mai 2015  

Das Magazin für Wohnen und Immobilien der NZZ am Sonntag 3.5.2015

Advertisement