Issuu on Google+


A

Brunnen

B

Oberwil (ZG)

C

Murg Eine bevorzugte Wohnlage

10


11


12


A

Eclépens

B

Härkingen

C

Dintikon

Am Autobahnkreuz

13


A

Avenches

B

Orbe

C

Martigny Un formidable trĂŠsor culturel

14


15


Das Hochtal der Biber A

Nesslau

B

Escholzmatt

C

Rothenthurm

16


17


18


A

Feuerthalen

B

Rheinfelden

C

Schinznach

Auf zwei Terrassen

19


20


Das Dorf mit st채dtischem Charakter A

Wallisellen

B

Uster

C

Baar

21


A

Les Brenets

B

Porrentruy

C

Saint-Ursanne Tout naturellement!

22


23


Das sympathische Dorf zum Verweilen A

Splügen

B

Wassen

C

Göschenen

24


25


26


Wo der Name im Siegel abgebildet ist A

St. Katharinental

B

Rheinau

C

Fahr

27


28


A

Bremgarten (AG)

B

Windisch

C

Mellingen

Altstadt an der Reuss

29


Tre mondi e tre climi A

Monte Ceneri

B

Biaschina

C

Polmengo

30


31


32


A

Klausen

B

Grosser St. Bernhard

C

Furka

Europ채ische Wasserscheide am Gletscher

33


A

Z端rich

B

Bern

C

Winterthur World Class. Swiss Made

34


35


Ein Ged채chtnisort A

Sempach

B

Morgarten

C

Murten

36


37


38


Die Stadt f端r alle A

Lenzburg

B

Regensdorf

C

St. Johannsen (Gals)

39


40


A

Romanshorn

B

Rorschach

C

Arbon

Stadt am Wasser

41


A

Meisterschwanden

B

Gersau

C

Murg Eine bevorzugte Wohnlage

42


Wo alles zusammenstrรถmt A

Pratteln

B

Bern

C

Brugg

43


A

Elfingen

B

Linn

C

Wenslingen Wo die markante Linde steht

44


45


46


A

Villars-sur-Ollon

B

Crans-Montana

C

Verbier

Grandeur nature

47


Die Schweiz aus der Vogelschau