Page 1


EDITORIAL SIND SIE GANZ SICHER, DASS IHRE HEIZUNGSANLAGE NACH MODERNEN, ÖKONOMISCHEN UND ÖKOLOGISCHEN KRITERIEN OPTIMAL FUNKTIONIERT? Wenn Ihre Heizung älter als 10 Jahre ist, dann sind Zweifel angebracht. Sprechen Sie mit uns! Wir erstellen eine genaue Diagnose – und zuverlässig erhalten Sie Vorschläge zur Optimierung des Energieverbrauchs und der Verminderung der Umweltbelastung – und somit senken wir Ihre Betriebskosten deutlich. Sie werden sehen: Unser guter Rat ist kostenlos und hilft Ihnen Geld zu sparen.

Ihr André Bohlmann und Christian Hoffmann

Alternative Heizsysteme von Bohlmann & Hoffmann. www.bh-haustechnik.de

Bohlmann & Hoffmann GmbH Bendestorferstr. 12 21224 Rosengarten Tel. 0 41 05/65 08 30 www.bh-haustechnik.de


Inhaltsverzeichnis Sorglos heizen – wie geht das?

Seite 4

Welche Heizung ist denn nun die richtige für mich?

Seite 5

Warum Sie in den nächsten 20 Jahren rund 100.000 Euro verheizen werden.

Seite 6-7

Holz – ein Naturstoff mit vielen Möglichkeiten.

Seite 8-9

Pellets – ein nachwachsender Rohstoff.

Seite 10-11

Steigert den Wert Ihrer Immobilie – Erdwärme.

Seite 12-13

Die Sonne schickt keine Rechnung.

Seite 14-15

24 Referenzen

Seite 16

So halbieren Sie Ihre Heizkosten

Seite 17

Machen Sie den 12-Punkte-Test

Seite 18


Sorglos heizen – wie geht das? Wir verfügen über viele unterschiedliche Energiequellen – das Problem war bisher, diese optimal in Wärme umzuwandeln. Bei der Lösung dieser Herausforderung ist ein ganz einfacher Gedanke zu beachten: Unsere Wohnräume werden nicht mit Öl oder Gas beheizt, sondern mit Wasser.

Bevor Sie sich für ein Heizsystem entscheiden, werden Sie sich über Pro und Contra der verschiedenen möglichen Energiequellen informieren. Nachfolgend ein kurzer Überblick, welche Energieformen welche Bedeutung in Deutschland haben – und mit welchen Sie in Zukunft richtig liegen.

Folglich ist der Warmwasserspeicher das eigentliche Herz einer Zentralheiz-Anlage. Braucht man dann überhaupt einen separaten Kessel? Kann man das Wasser im Speicher nicht effektiver auf direktem Weg erwärmen? Kann man die physikalischen Eigenschaften von warmem und kaltem Wasser nicht ganz gezielt nutzen? Und kann man ein umbaufähiges Heizsystem für Öl, Gas, Erdwärme, Holz und Solarenergie vielleicht sogar in

Öl

einem einzigen kompakten Gerät vereinen? Hätte man dann nicht einen perfekten, zukunftssicheren Heizkessel?

Pro: Vorratshaltung ermöglicht die Ausnutzung von Preisschwankungen. Contra: Sinkende Weltreserven, politische Instabilität in Förderländern, steigende (Förder-)Kosten.

Diesen perfekten Energie-Manager gibt es: Er nutzt die Sonnenenergie, wenn die Sonne scheint. Und mit anderen Energieträgern wird nur dann zusätzlich geheizt, wenn dies erforderlich ist. Er ist ein wahrer

Stückholz/Kaminofen

Energiespar-Weltmeister und dabei äußerst komfortabel. Wenn auch Sie sorglos heizen wollen, dann lassen

Pro: Relativ preiswert. Klimaneutraler, nachwachsender Rohstoff. Contra: Manuelle Befüllung des Kessels.

Sie sich von uns beraten – und informieren Sie sich in dieser Broschüre über die wichtigsten Fakten. Erdgas

Pro: Günstige, effektive und relativ saubere Heizanlagen dank eines geringen CO2-Ausstoßes. Contra: Sinkende Weltreserven, politische Instabilität in Förderländern, steigende (Förder-)Kosten.

Wärmepumpe

Pro: Bis zu 70 % weniger Heizkosten, endlose Ressource, geringer CO2-Ausstoß. Contra: nur bedingt bei Heizkörperheizungen, Bindung an Stromtarife, hohe Investitionskosten.

Pellets

Pro: Preisstabil, nachwachsend (Grundstoff Holz) und klimaneutral. Automatische Holzheizung mit niedrigen Betriebskosten. Contra: Relativ hohe Investitionskosten.

Solar

Pro: Klimaneutral, kostenlos, unbegrenzt verfügbar. Contra: ---

Seite 4

Seite 5


Wussten Sie, dass Sie in den nächsten 20 Jahren rund hunderttausend* Euro verheizen werden? Das Horrorszenarium für jeden wirtschaftlich denkenden Ein- und Zwei-Familien-HausBesitzer: Ständig steigende EnergieKosten für Öl und Gas aufgrund spekulativer Fördermengenanpassungen bei Öl und Gas sowie einer quasi MonopolStellung der klassischen Energie-Versorger. Im Vergleich zu den Betriebskosten des gesamten Nutzungszeitraumes stellt Ihre Investition in das neue Heizsystem nur die sprichwörtliche Spitze des Eisberges dar. Führende Wirtschaftswissenschaftler prognostizieren einen Anstieg der Kosten für die klassischen EnergieTräger Öl und Gas um bis zu 500 % innerhalb der nächsten 20 Jahre. Gerade auch die jüngste Vergangenheit machte deutlich, dass die Kosten für den täglichen Energiebedarf extremen Schwankungen unterworfen sind – und somit erhebliche Löcher in Ihre Haushaltskasse reißen können. Bei den Heizkosten ist es wie bei den Eisbergen: Der größte Brocken ist auf den ersten Blick nicht zu sehen! niedrige Anschaffungskosten

hohe Betriebskosten

Seite 6

höhere Investitionen bei der Anschaffung

niedrige Betriebskosten

Deshalb ist bei jedem Gedanken, sich eine neue Heizung anzuschaffen, ein besonderes Augenmerk auf die Betriebskosten zu legen. Lassen Sie sich hier von erfahrenen Spezialisten beraten.

* Prognostizierte durchschnittliche Energiekosten 2010 bis 2030 für ein Einfamilienhaus, Wohnfläche 150 qm, 4 Bewohner. Bei einer Investition in ein äußerst effizientes Heizsystem sparen Sie in 20 Jahren bis zu 50.000 Euro an Energiekosten.

Seite 7


Holz – ein naturstoff mit

vielen möglichkeiten

Nützliches Wissen zu Hackschnitzel Hackschnitzel sind kleine Holzstückchen, die in Hackern erzeugt werden. Hackgut findet meist als Brennstoff in größeren Heizwerken oder bei Heizanlagen von Privatwaldbesitzern und Kommunen im ländlichen Raum ihren Einsatz. Da sich nahezu alle Bestandteile eines Baumes zu Hackschnitzeln verarbeiten lassen, ist es sehr wichtig, ein Augenmerk auf die Qualität des Hackgutes zu legen. Denn eine schlechte Hackschnitzelqualität kann den Heizwert mindern und zu Schädigungen der Heizanlage führen. Deshalb sollte beim Kauf von Hackschnitzeln besonders auf den Wassergehalt geachtet werden. Feuchte, waldfrische Hackschnitzel können häufig nur in großen Heizkraftwerken eingesetzt werden, da dort – durch eine spezielle Rosttechnik – das Hackgut schon vor dem Brennraum vortrocknen kann. Bei kleineren Hackschnitzelheizungen sollte stets ein geringer Wassergehalt berücksichtigt werden, um eine hohe Leistung und eine emissionsfreie Verbrennung zu gewährleisten. Ebenfalls sollte auf einen möglichst geringen Grünanteil wert gelegt werden, da dieser zu einem schnellen Zerfall der Hackschnitzel bei der Lagerung führt und aufgrund der enthaltenen Mineralien zu starker Aschebildung neigt.

Mit Holz heizen Sie auf der sicheren Seite. Holz ist im Vergleich zu fossilen Ener-

Hackschnitzel sind ein regional gehandeltes Gut, das eine sehr günstige Variante des Holzheizens dar-

gieträgern ein preisstabiler und regional stets verfügbarer Brennstoff.

stellt. Für Privatwaldbesitzer im ländlichen Raum ist dieser Brennstoff eine äußerst praktische Antwort

Eindrucksvoll aufgezeigt werden uns diese Vorteile des nachwachsenden, hei-

auf die Frage nach Energieautarkie.

mischen Rohstoffes an den Kapriolen des Ölpreises in den vergangenen Jahren und unserer Versorgungsabhängigkeit von erdölfördeRnden Ländern.

Nützliches Wissen zu Scheitholz

Im Heizen mit Holz liegt die Zukunft! Scheitholz ist wohl die klassischste Variante, in der Holz als Brennstoff zur Verfügung steht. Im GeHeizen mit Holz hat darüber hinaus viele weitere Vorteile:

gensatz zu Hackschnitzeln, bei denen man vor allem schwächere Äste und Restholz verwendet, wird

⁕ Kurze Transportwege

Scheitholz aus den stärkeren Ästen und Holzstämmen gewonnen. Im Privatwald werden zum Eigen-

⁕ Hohe Flexibilität, Unabhängigkeit und Versorgungssicherheit

gebrauch meist höherwertige Hölzer wie Eiche, Buche und Esche zu Brennstoff verarbeitet. Aufgrund

⁕ Sichere Lagerung und Transport

der steigenden Nachfrage werden diese Holzarten derzeit auch verstärkt auf dem Brennholzmarkt

⁕ Beschäftigung und Wertschöpfung im ländlichen Raum

angeboten. Dieses Holz bietet seine Vorteile etwa darin, dass es mit schöner Flamme sehr lange und

⁕ Ernte und Aufbereitung mit geringem Energieaufwand

glutreich brennt, was es vor allem für offene Kamine oder Öfen mit Sichtfenster interessant macht. Für

⁕ Es wird nur die Menge an CO2 freigesetzt, die der Baum der

Scheitholzkessel, die als Zentralheizung eingesetzt werden, sind Nadelhölzer wie Fichte oder Dougla-

Atmosphäre während seines Wachstums entzogen hat

Seite 8

sie sehr gut geeignet – auch weil sie oft um einiges billiger sind als Laubhölzer.

Seite 9


Pellets – ein nachwachsender rohstoff Nützliches Wissen zu Pellets Pellets sind zylindrisch geformte Holzpresslinge mit 4 – 10 mm Durchmesser. Sie werden aus naturbelassenem Restholz (Späne, Verschnitte, etc.) aus Sägewerken oder der holzverarbeitenden Industrie ohne chemische Bindemittel hergestellt. Pellets haben gegenüber Scheitholz und Hackschnitzel den Vorteil, dass sie durch ihre Trockenheit und hohe Dichte einen höheren Heizwert aufweisen und bei der Verbrennung deutlich geringere Kohlenmonoxid- und Feinstaubwerte verzeichnen. Zudem weisen sie eine sehr hohe Rohdichte auf, was sich in einem geringen Lagerraumbedarf niederschlägt. Deshalb können sie ähnlich gut wie Heizöl in Tankwagen oder in Säcken gehandelt, transportiert und in Lagerräume eingeblasen werden. Seit der Markteinführung im Jahre 2000 entwickelten sich Pelletheizungen zur beliebtesten regenerativen Heizoption in Deutschland. Da viele große Industriebetriebe im holzverarbeitenden Bereich ihre „Abfälle“ über die Pelletproduktion verwerten, kann der bundesweite Bedarf an Pellets gedeckt werden. Dies schlägt sich wiederum auf die Pelletpreise nieder, die weitgehend auf einem konstanten Niveau verharren. Pellets werden in Gewichtseinheiten wie Kilogramm (kg) oder Tonnen (t) gehandelt und unterliegen in punkto Länge und Durchmesser, Rohdichte und Schüttdichte, Heizwert und Wassergehalt, Ascheanteil und Ascheerweichungstemperatur genau bestimmten europäischen Normen. Gerade bei Pellets ist es sehr wichtig, auf diese Normen zu achten. Billigware kann aufgrund eventuell hinzugefügter Bindemittel oder erhöhter Feinanteile durch Abrieb zu Schädigungen der Heizanlage und zu erhöhtem Schadstoffausstoß führen. Auf Zertifikate und normgerechte Herstellung sollte deshalb immer geachtet werden, denn dies sind unerlässliche Kriterien beim Pelletkauf.

Seite 10

Seite 11


Steigert den wert ihrer immobilie – nutzen sie die Energie aus Mutter erde. Die Erdwärme ist die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme. Sie umfasst die in der Erde gespeicherte Energie und zählt zu den regenerativen Energien. Sie kann sowohl direkt genutzt werden, etwa zum Heizen und Kühlen im Wärmemarkt (Wärmepumpenheizung), als auch zur Erzeugung von elektrischem Strom oder in einer Kraft-Wärme-Kopplung. Die Temperaturen der Luft schwanken mit der Jahreszeit sehr stark. Innerhalb der oberen Schichten des Erdbodens werden diese Temperaturen jedoch nicht bzw. nur sehr stark gedämpft nachvollzogen. In 5 bis 10 m Tiefe entspricht die im Boden gemessene Temperatur praktisch der Jahresmitteltemperatur des Standortes (ca. 8 bis 10 °C in Deutschland). Mittels Erdwärmesonden (vertikale Bohrungen), Erdwärmekollektoren (horizontal und oberflächennah ins Erdreich eingebrachte Systeme) oder Erdwärmekörben, aber auch mit erdgebundenen Beton-Bauteilen wird die Wärme an die Oberfläche befördert. Meist kommen Wärmepumpen zum Einsatz, um Heiz-Anwendungen für Gebäude zu realisieren (Wärmepumpenheizung). Vor allem im Sommer kann mit einer Wärmepumpenheizung auch gekühlt werden, während im Winter sehr viel Heizmaterial eingespart werden kann. Vorteile von Erdwärmeheizungen. Bei der Geothermie handelt es sich um eine bedeutende erneuerbare Energie. Erdwärme kommt aus dem Inneren der Erde und kann effektiv zum Heizen Ihres Hauses genutzt werden. Im Vergleich zu einer Gas- oder Ölheizung liegen bei einer Erdwärmeheizung die größten Vorteile in den geringen laufenden Kosten. Hinzu sollte auch das Thema Umwelt bei der Entscheidung zu einer Erdwärmeheizung nicht außer Acht gelassen werden. Eine Erdwärmeheizung erzeugt keinerlei Abgase – und das bei absolut vergleichbarer Heizleistung.

Seite 12

Seite 13


die sonne schickt keine rechnung! Die Sonnenenergie bietet eine gute Alternative zu herkömmlichen Brennstoffen. Denn mit einer gut geplanten Solaranlage in Verbindung mit einer neuen Heizungsanlage lassen sich bis zu 50 % der Heizkosten sparen. Die Sonnenenergie wird sowohl für die Heizung als auch für das warme Wasser eingesetzt, so dass der Heizkessel erheblich weniger in Betrieb ist. Als Sonnenenergie oder Solarenergie bezeichnet man die von der Sonne durch Kernfusion erzeugte Energie, die in Teilen als elektromagnetische Strahlung zur Erde gelangt. Die Sonnenenergie ist, seitdem sie gemessen wird, annähernd konstant. Für die Investition in eine Solaranlage gibt es gute Gründe. Die Sonne ist die zuverlässigste und sauberste Energiequelle. Sie liefert mehr Energie, als alle Menschen auf der Erde jemals verbrauchen können. Solarthermie ist effektiv: Nach einer einmaligen Investition erhalten Sie lange Zeit gratis Sonnenwärme. Solarthermie kann man langfristig nutzen: Eine Solaranlage hält nach neuesten Erkenntnissen weit über 20 Jahre. Nicht zuletzt steigert eine Solarthermianlage auch den Wert Ihres Hauses. 1. Sonnenenergie ist eine kostenlose Wärmequelle. 2. Sonnenenergie ist dauerhaft verfügbar. 3. Sonnenenergie ist absolut umweltfreundlich. 4. Sonnenenergie spart 60 % der Warmwasserkosten. 5. Sonnenenergie spart 20 % der Heizkosten. 6. Sonnenenergie wird staatlich gefördert. 7. Sonnenenergie lohnt sich auch bei kleinen Kollektoren.

Seite 14

Seite 15


So halbieren sie ihre heizkosten! Garantiert! 1. Bedürfnis- und Budgetermittlung Jeder Ihrer Wünsche wird berücksichtigt – das entsprechende Budget wird ermittelt und eingehalten. 2. Ermittlung Einsparungspotential Ihr aktueller Verbrauch wird ermittelt und das Einsparungspotential aufgedeckt. 3. Informationsbesuch einer Referenzanlage Auf Wunsch vereinbaren wir einen Termin bei einem unserer Kunden mit einer vergleichbaren Modernisierung. 4. Lösungsvorschlag mit Festpreisgarantie Sie erhalten ein detailliertes Angebot. Die angegebenen Kosten werden auf jeden Fall eingehalten. Garantiert. 5. Ablaufplan mit Termingarantie Sie wissen wann wir anfangen und wann wir fertig sind. Garantiert. 6. Komplette Heizungsmontage durch erfahrene Spezialisten Wir koordinieren jeden Arbeitsschritt. Mit Sauberkeitsgarantie. 7. Inbetriebnahme und Einweisung Nach Fertigstellung erfolgt die Übergabe mit detaillierter 24 Häuser von über 40.000, deren Besitzer schon heute bis zu 50 % weniger Energiekosten bezahlen als Sie. Referenzen finden Sie bei uns im Internet und in unserer Referenzmappe.

Einweisung in die Funktion. 8. Garantieservice Immer, wenn Sie uns brauchen, sind wir für Sie da.

Seite 16

Seite 17


Vergleichen Sie noch heute. Machen Sie den 12-Punkte-Test. Und so geht´s: Informieren Sie sich über das Leistungsspektrum der Heizsysteme anderer Anbieter. Dann tragen Sie die Namen in die entsprechenden Spalten ein und kreuzen die zutreffenden Punkte an. Bei Bedarf kopieren Sie einfach diese Seite. Unser Unternehmen Sie sparen nachweislich bis zu 50 % Energiekosten. Sie machen sich unabhängig von Öl und Gas. Sie können Ihre Energieträger dank nachrüstbarem Modulsystem jederzeit wechseln. Sie können sich auf viele tausende Referenzen und Einsparbeweise verlassen. Sie besitzen den Testsieger.

Sie steigern den Wert Ihrer Immobilie. Einzigartige Langzeitgarantie (10 Jahre für Kollektoren, Speicherbehälter, Brennkammer). Sie tun aktiv etwas für die Umwelt.

Sie wurden umfangreich über die verschiedenen Heizsysteme informiert. Sie haben ein Heizkosten-Sparkonzept in Händen, das Ihre Wünsche berücksichtigt. Sie erhalten das perfekte Sorglos-Paket von ihrem Energiespar-Experten (Termingerechte Montage, Inbetriebnahme, Wartung, Kundendienst inklusive). Sie entscheiden sich für die langfristig günstigste Lösung.

Seite 18 16

Wettbewerber 1.

2.

3.


INTERESSE? WOLLEN SIE JETZT WISSEN, WELCHE HEIZUNG FÜR SIE DIE RICHTIGE IST? DANN HABEN SIE JETZT ZWEI MÖGLICHKEITEN: 1. Kommen Sie doch einfach bei uns vorbei. Damit wir uns richtig Zeit nehmen können, vereinbaren Sie am Besten vorab einen Termin. Gemeinsamerarbeiten wir die besten Lösungen für Ihre neue Heizung. 2. Sie senden uns die Postkarte zu oder rufen an – wir vereinbaren dann direkt einen Termin für eine kostenlose und unverbindliche EnergiesparBeratung bei Ihnen zu Hause.

Alternative Heizsysteme von Bohlmann & Hoffmann. www.bh-haustechnik.de

Bohlmann & Hoffmann GmbH Bendestorferstr. 12 21224 Rosengarten Tel. 0 41 05/65 08 30 www.bh-haustechnik.de

Ja, ich will wissen

Postentgelt bezahlt Empfänger

wie ich weg von den hohen Heizkosten komme!

IHRE ENERGIESPAREXPERTEN!

Wir sind für Sie da!

Und deshalb hätte ich gerne einen Beratungstermin mit Ihrem Heizungs-Berater

Name Straße PLZ/Ort Telefon E-Mail Hiermit willige ich ein, dass die von mir eingesetzten Daten zur aktuell beworbenen Aktion verwendet und gespeichert werden dürfen.

An Bohlmann & Hoffmann GmbH Bendestorferstr. 12 21224 Rosengarten


WELCHE HEIZUNG IST DENN NUN DIE RICHTIGE FÜR MICH? SIE WOLLEN ES JETZT GENAU WISSEN? WIEVIEL KÖNNEN SIE EINSPAREN? WAS MÜSSEN SIE TUN? DIE ANTWORTEN AUF IHRE FRAGEN GEBEN WIR IHNEN GERNE. Informieren Sie sich auf unserem Energiespar-Vortrag.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Expertenwissen für Sie: Sie erhalten einen fundierten

Nutzen Sie den Service unserer Energiespar-Beratung.

Überblick über die Möglichkeiten, sorglos und kosten-

Kostenlos und unverbindlich informieren wir Sie über die

günstig zu heizen. Außerdem: Ihre Fragen werden di-

Einsparmöglichkeiten direkt bei Ihnen vor Ort.

rekt vor Ort beantwortet. Welche Heizung ist für mich die richtige?

Aktuelle Informationen zu unseren Energiespar-Vorträgen erfragen Sie bitte unter: Tel. 0 41 05/65 08 30 Bohlmann & Hoffmann GmbH Bendestorferstr. 12 21224 Rosengarten Tel. 0 41 05/65 08 30 www.bh-haustechnik.de

Unser Experten-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung!

Bohlmann & Hoffmann GmbH Bendestorferstr. 12 21224 Rosengarten Tel. 0 41 05/65 08 30 www.bh-haustechnik.de


Ratgeber Heizen  

Ratgeber Heizen

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you