Donauradweg

Page 1

www.donauradweg.at | www.donau.com DONAURADWEG VON PASSAU BIS BRATISLAVA 2022/2023 RHAFDAR E N IN DERUNE SCO-WELTE R B NOIGERE

DONAURADWEG

VON PASSAU BIS BRATISLAVA

// EINLEITUNG

// LÄNGE

Der Donauradweg führt seit 40 Jahren durch eine der ältesten Kulturlandschaften Europas. Vom ehemaligen Bischofssitz Passau gelangen Sie über Linz, die UNESCO City of Media Arts, sowie die romantische Wachau und die einstige Kaiserresidenz Wien in die slowakische Hauptstadt Bratislava. Dazwischen offenbaren malerische Orte Geheimnisse aus der sagenumwobenen Donauregion. Der Donauradweg, mit seinen kaum spürbaren Steigungen, wird idealerweise flussabwärts gefahren und ist neben Radsportlern besonders für Familien und Genussradler geeignet.

Der Donauradweg von Passau nach Bratislava hat eine Länge von etwa 381 km und kann größtenteils an beiden Ufern befahren werden.

// ANZAHL DER ETAPPEN

Der Donauradweg ist in 17 sehenswerte Etappen am linken und rechten Ufer aufgeteilt. Die Etappen sind zwischen 18 und 68 km lang und können individuell eingeteilt werden. Im Durchschnitt benötigt man für 10–20 km ca. eine Stunde, abhängig von Kondition und Radtyp.

// ÜBERSICHT DER ETAPPEN

Anbindung Inn–Donau: Schärding – Passau (16 km) am Innradweg R 3

Etappe 1: Passau – Schlögen (41 km) ab S. 20

Etappe 1: Passau – Schlögen (42 km) ab S. 24

Etappe 2: Schlögen – Linz (56 km) ab S. 36

Etappe 2: Schlögen – Linz (53 km) ab S. 41

Etappe 3: Linz – Grein (61 km) ab S. 50

Etappe 3: Linz – Ardagger (60 km) ab S. 55

Etappe 4: Grein – Emmersdorf (45 km) ab S. 64

Etappe 4: Ardagger – Melk (54 km) ab S. 67

Etappe 5: Emmersdorf – Krems (34 km) ab S. 74

Etappe 5: Melk – Mautern (33 km) ab S. 78

Etappe 6: Krems – Tulln (42 km) ab S. 85

Etappe 6: Mautern – Klosterneuburg (69 km) ab S. 90

Etappe 7: Tulln – Wien (35 km) ab S. 102

Etappe 7: Klosterneuburg – Petronell (59 km) ab S. 103

Etappe 8: Wien – Hainburg (53 km) ab S. 114

Etappe 8: Petronell – Bratislava (26 km) ab S. 116

Etappe 9: Hainburg – Bratislava (18 km) ab S. 121

// BETT+BIKE BETRIEBE

Etwa 50 Betriebe zwischen Schärding/Passau und Wien wurden vom ADFC als Bett+Bike Betriebe qualifiziert. Diese Betriebe stellen neben gesicherten Radabstellplätzen, Trockenräumen für nasse Kleidung, als auch E-Ladestationen zur Verfügung.

// SAGENHAFTE LANDSCHAFTEN

Auf dieser Strecke begegnen Sie aufregenden Landschaften wie etwa der Schlögener Schlinge oder dem UNESCO-Weltkulturerbe der Wachau. Städte wie Wien, Linz oder Passau werden bei dieser Tour auch durchquert. Ebenfalls an der Strecke liegen das Stift St. Florian sowie das malerische Stift Melk.

2
Donauradweg bei Schlögen © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Hochhauser Weißenkirchen in der Wachau © Robert Herbst

// BESONDERE FOTO-MOTIVE

In Oberösterreich: Besondere Fotomotive sind u. a. die Silberzeile in Schärding am Inn, die Schlögener Schlinge, die Donaupromenaden Aschach und Mauthausen, Stifte Engelszell, St. Florian, Wilhering, Schloss Greinburg, Linz bei Nacht und Stadtturm Enns.

In Niederösterreich: Besondere Fotomotive sind u. a. die Basilika Maria Taferl, Stift Melk, Dürnstein, die Tullner Donaulände mit Wasserspielen, Stift

Klosterneuburg, Au-Terrasse bei Stopfenreuth und die Marchfeldschlösser.

// FÄHREN

Zwischen Passau und Bratislava können Sie mittels einer der 17 Radfähren bequem das Donauufer wechseln und so neue Eindrücke gewinnen. Jedoch stehen Ihnen auch zahlreiche Brücken und Kraftwerke zum Wechseln des Ufers zur Verfügung.

// INFOSTELLEN

Entlang der Donau sorgen zahlreiche Infostellen dafür, dass Sie mit den wichtigsten Informationen versorgt werden. Diese helfen Ihnen gerne, nach geeigneten Unterkünften, Gasthäusern, etc. zu suchen.

// LADESTATIONEN/RADVERLEIHSTELLEN

Bei ca. 100 E-Bike-Ladestationen in Oberösterreich, Niederösterreich und Wien können Sie Ihr Fahrrad jederzeit aufladen. Zudem können an rund 50 Radverleihstellen (vielfach mit Rad-Service) Räder ausgeborgt werden.

// SCHIFFFAHRT

Um den Donauradweg und seine unterschiedlichen Regionen auch aus anderen Blickwinkeln kennen zu lernen, lohnt es sich, eine Schifffahrt auf Donau oder Inn zu unternehmen. Infos Seite 142/143

// RECHTLICHER HINWEIS

Für diesen Radweg wird umgangssprachlich bzw. teilweise auch im Rahmen der Vermarktung die Bezeichnung Donauradweg verwendet. Klarstellend wird festgehalten, dass darunter jener Weg zu verstehen ist, der Radfahrern entlang der Donau zur Verfügung steht. Es wird aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Teile dieses Weges auch von anderen Verkehrsteilnehmern genutzt werden und zwar sowohl mit Kraftfahrzeugen als auch zu Fuß. Am gesamten Donauradweg gelten das Rechtsfahrgebot und die StVO.

Die Benützung sämtlicher Wege und Strecken erfolgt auf eigene Gefahr und in Eigenverantwortung; vor allem unter Berücksichtigung der jeweils vorherrschenden Witterungsbedingungen und -verhältnisse.

Die WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH und die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH haften hinsichtlich der in diesem Folder eingezeichneten Wege weder für eine bestimmte Beschaffenheit bzw. einen bestimmten Zustand derselben noch für deren Befahrbarkeit. Die Liste der Betriebe erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

3 DONAURADWEG VON PASSAU BIS BRATISLAVA
Donauradweg bei Rossatz © Andreas Hofer

Hinter einer Radtour entlang der Donau verstecken sich viele spannende Highlights. Lassen Sie sich von der Angebotsvielfalt der oberösterreichischen Donauregion mitreißen und begeistern.

WISSENSHUNGER

SCHÜTZ Art Museum Engelhartszell | hochkarätige Kunstwerte von klassischer Moderne bis internationaler Gegenwartskunst. | Seite 25

Ars Electronica Center | Lentos Kunstmuseum | Schlossmuseum Linz | In den Linzer Museen können Besucher bei Experimenten und Ausstellungen ihren Wissenshunger stillen. | Seite 55

Paneum-Wunderkammer des Brotes Asten | Kunst- und Kulturobjekte aus 9.000 Jahren erzählen Geschichten rund um die Welt des Brotes. | Seite 57

KÖSTLICHKEITEN

Donautaler Mostkellerei Kirchberg ob der Donau | Werfen Sie in Kirchberg ob der Donau einen Blick auf die Produktion der Donauperle aus dem Hause Aumüller.

Konditorei Leo Jindrak Linz | Die Konditorei von Leo Jindrak begrüßt Sie mit originaler Linzer Torte.

Hof Maleninsky Enns | Erleben Sie mit dem Redhotsecco eine kreative Geschmacksexplosion am Hof Maleninsky.

// KULTUR

Silberzeile Schärding | Die bunten Fassaden der mittelalterlichen Häuserzeile sind auf die Farben der Zünfte zurückzuführen. | Seite 24

Stift Engelszell Engelhartszell | Das Stift Engelszell ist bekannt für seine Klosterliköre, den Trappistenkäse und seine Trappistenbiere. | Seite 25

Schloss Starhemberg Eferding | Im Schloss Starhemberg befinden sich das Stadtmuseum sowie das Starhemberg’sche Familienmuseum. | Seite 43

Stift St. Florian | Das Augustiner-Chorherren Stift St. Florian ist das größte und bekannteste Barockkloster Oberösterreichs. | Seite 57

Stift Wilhering | Die Stiftskirche gilt als schönste Rokokokirche im deutschsprachigen Raum. | Seite 44

Burg Clam Klam | Die historische Burg wird im Sommer Schauplatz für Weltstars und deren Konzerte. | Seite 54

Schloss Greinburg + Stadttheater Grein Österreichs ältestes Wohnschloss beeindruckt mit seinen prachtvollen Festräumen. Das historische Stadttheater ist herausragend und einen Besuch wert. | Seite 64

// EVENTS

Schifffahrten ab Linz zu »Donau in Flammen«

www.donauinflammen.com

// NATURSPEKTAKEL & ABENTEUER

Donauschlinge Schlögen | Die Schlögener

Schlinge ist das Wahrzeichen der oberösterreichischen Donauregion. Die Aussichtsplattform

»Schlögener Blick« erwartet Sie mit einem unbeschreiblichen Ausblick. | Seite 41

Europareservat Unterer Inn | Natur- und Vogelschutzgebiet mit Inndurchbruch.

Zillenbauer Königsdorfer & Witti Hofkirchen im Mühlkreis | Tauchen Sie in die Welt der Zillenbauer ein und lassen Sie sich von diesem Handwerk begeistern. | Seite 23

Europaschutzgebiet Oberes Donau- und Aschachtal | Von Passau bis Aschach erstreckt sich

eine atemberaubende Landschaft die von Felsrippen, Burgen und bewaldeten Donauhängen geprägt wird.

Natura 2000-Infopoint in Engelhartszell.

HIGHLIGHTS AM DONAURADWEG
4
// HIGHLIGHTS IN OBERÖSTERREICH
//
//
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 16 17 15
*bitte beachten Sie den Hinweis auf Seite 133

// HIGHLIGHTS IN NIEDERÖSTERREICH

// WISSENSHUNGER

Besucherkraftwerk Ybbs-Persenbeug

Das Besucherkraftwerk Ybbs-Persenbeug war das erste Wasserkraftwerk an der niederösterreichischen

Donau und ist das älteste Österreichs. | Seite 65

Kunstmeile Krems | Das Karikaturmuseum

Krems, die Kunsthalle Krems, das Forum Frohner und die Landesgalerie Niederösterreich – eingebettet in die wunderschöne Kulturlandschaft der Wachau – garantieren immer wieder ein spannendes und humorvolles Kunsterlebnis. | Seite 85

KÖSTLICHKEITEN

Wein & Verkostungen | Gekeltert werden von der Wachau bis vor die Tore Wiens vor allem Weißweine, ganz im Osten in Carnuntum auch kräftige Rotweine. Die Domäne Wachau in Dürnstein oder die Weinerlebniswelt wein.sinn der Winzer Krems sind zwei TopBetriebe, die Führungen und Verkostungen anbieten.

Wachauer Marille | Die EU-geschützte, pralle Frucht mit dem sehr feinen Aroma kann jedes Jahr im Juli bei der Wachauer Marillenernte verkostet und erworben werden. www.marillenernte.com

Marchfelder Spargel | Mehr als 2.200 Sonnenstunden pro Jahr und die leichten sandigen Böden des Marchfeldes geben dem exzellenten weißen und grünen Marchfeld Spargel seinen unvergleichlichen Geschmack.

// KULTUR

Stift Melk | Auf einem großen Felsen über der Stadt posiert Stift Melk. Höhepunkte sind die Kaiserstiege und das Kaiserzimmer, Prunksäle wie Marmorsaal und Bibliothek sowie die hochbarocke Stiftskirche mit kostbaren Fresken. | Seite 78

Stift Göttweig | Das »Österreichische Montecassino« liegt südlich von Krems und beeindruckt mit einer monumentalen Kaiserstiege und dem Deckenfresko Paul Trogers aus 1739, die zu den schönsten und größten barocken Treppenhäusern Europas zählt. | Seite 91

Stift Klosterneuburg | Das Stift beeindruckt mit einer Schatzkammer sowie einer vierstöckigen Kelleranlage von Österreichs ältestem Weingut. | Seite 103

Schloss Orth & Schloss Eckartsau | Schloss

Orth, eine viertürmige Renaissance-Wasserburg, beherbergt das schlossORTH Nationalpark-Zentrum.

Nicht weit vom Donauradweg entfernt liegt Schloss

Eckartsau, der Aufenthaltsort des letzten österreichischen Kaiserpaares Karl und Zita. | Seite 114/115

// EVENTS

Sonnenwende Wachau: Juni 2022 & 2023

Sonnenwende Nibelungengau:

Juni 2022 & 2023

Spitzer Marillenkirtag: Juli 2022 & 2023

Internationale Gartenbaumesse Tulln: 01.–05.09.2022 & 31.08.–04.09.2023

// NATURSPEKTAKEL & ABENTEUER

Marillenblüte in der Wachau | Jedes Jahr öffnen

sich zwischen Mitte März und Mitte April die Knospen der rund 100.000 Marillenbäume und tauchen die Weltkulturerbe-Landschaft in zarte Pastelltöne. www.marillenbluete.at

DIE GARTEN TULLN | Treten Sie ein in die »Natur im Garten« Erlebniswelt. Mehr als 70 ökologisch gepflegte Schaugärten laden zum Ideen sammeln und Erholen ein. Auf dem größten Abenteuer- und Naturspielplatz Niederösterreichs schlagen die Kinderherzen höher. Bunte Veranstaltungen runden das breite Angebot ab. | Seite 94

Nationalpark Donau-Auen | Der Nationalpark

Donau-Auen beherbergt zahlreiche Pflanzenarten und Säugetier- und Brutvogelarten. Zudem können

geführte Wanderungen, Schlauchboot- und Kanufahrten auf den Altarmen der Donau unternommen werden. | Seite 114

HIGHLIGHTS AM DONAURADWEG
5
//
18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29
Seite 133
*bitte beachten Sie den Hinweis auf
1 2 3 Passau - Engelhartszell ca. 25 km Engelhartszell - Schlögen ca. 14 km Schlögen - LINZ ca. 52 km 300 m 350 m 0 ca. 381,5 km Passau (295 m) Engelhartszell (280 m) (Radfähre-Nordufer) Donauradweg Passau - Bratislava (linkes Ufer) 250 m 200 m 150 m 100 m 2539 Schlögen (Nordufer) 66 Aschach a. d. D. (268 m) (Donaubrücke) 91 Linz (260 m) 114 Mauthausen (250 m) 147 Grein (230 m) Ybbs a. d. D. (220 m) (Donaubrücke) Melk (220 m)(Donaubrücke) Spitz a. d. D. (210 m) Krems a. d. D. (203 m) Tulln a. d. D. (180 m) Wien (165 m) Orth a. d. D. (150 m) Hainburg a. d. D. (161 m) Bratislava (138 m) 168193,5213,2234,5277,5312,5344,5365,5 300 m 200 m 100 m KellbergThyrnau Passau FreinbergEsternberg Untergriesbach Vichtenstein Hofkirchen im Mühlkreis Neustift im Mühlkreis Pfarrkirchen im Mühlkreis Engelhartszell Niederkappel Lembach im Mühlkreis Kleinzell im Mühlkreis St. Martin im Mühlkreis Aschach an der Donau Wesenufer Jochenstein Obernzell Hartkirchen Feldkirchen an der Donau Pupping Wilhering Linz Obermühl an der Donau Schlögen Pyrawang Kasten Niederranna Waldkirchen am Wesen Haibach ob der Donau UntermühlKirchberg ob der Donau Donau Donau Inn Westbahn Flughafen Linz-Hörsching Brandstatt Hinzenbach St. Agatha St. Aegidi Kopfing im Innkreis Natternbach Neukirchen am Walde Eferding Alkoven Leonding Ottensheim Gramastetten Kobling Oberkappel Ober-ranna Schärding Andorf Sarleinsbach Eidenberg Neuhaus am Inn D D A A A7 A1 A8 München Salzburg Prag Wels Salzburg Innradweg R3 Innradweg D o n a u r e g i o n Inn 9 11 5 1 8 14 17 16 4 2 15 7 Steyregg Piktogramme Radfähre Autofähre Radinfostelle Rastplatz Schiffsanlegestelle Linkes Donauufer Rechtes Donauufer // Seite 32 2 // Seite 46 3 // Seite 16 1
5 2 4 3 LINZ - Mauthausen ca. 23 km Mauthausen - Grein ca. 33 km Grein - Ybbs a. d. D. ca. 21 km Ybbs a. d. D. - Melk ca. 25,5 km arbeitsgemeinschaft kartographie © Mauthausen EnnsdorfSt.Pantaleon-Erla Steyregg St. Florian Enns Perg Naarn im Machland -Sindelburg Strengberg WallseeMitterkirchen im Machland Baumgartenberg Bad Kreuzen Ardagger Markt Grein Amstetten Hofamt-Priel St. Martin am Ybbsfelde Ybbs an der Donau Neustadtl an der Donau St. Nikola an der Donau Waldhausen im Strudengau Persenbeug Zelking Krummnußbaum Matzleinsdorf Wieselburg Leiben Artstetten Kl.-Pöchlarn Marbach an der Donau Emmersdorf an der Donau Maria Taferl Pöchlarn Melk Maria Laach amJauerling Aggsbach Markt Schönbühel a. d. Donau Aggsbach Dorf Loosdorf a.Spitz d. Donau Karlsbach Donau Donau Enns Westbahn WillendorfWillendorf Aggstein Au Sarmingstein Klam Schwertberg Asten A1 Prag 10 3 12 13 23 27 6 18 21 // Seite 60 4 //Seite70 5 // Seite 46 3 Rad-Rundtouren auf Inn- und Donauradweg finden Sie unter folgendem QR-Code:
5 4 6 Ybbs a. d. D. - Melk ca. 25,5 km Melk - Krems a. d. D. ca. 41 km Krems a. d. D. - Tulln a. d. D. ca. 43 km arbeitsgemeinschaft kartographie © Hofamt-Priel Ybbs an der Donau Persenbeug Zelking Krummnußbaum Matzleinsdorf Wieselburg Leiben Artstetten Kl.-Pöchlarn Marbach an der Donau Emmersdorf an der Donau Maria Taferl Pöchlarn Melk Maria Laach am Jauerling Mühldorf Aggsbach Markt Schönbühel an der Donau Aggsbach Dorf Loosdorf a.Spitz d. Donau Gedersdorf Senftenberg Rohrendorf Furth bei Göttweig Krems an der Donau Weißenkirchen in der Wachau Mautern an der Donau Grafenwörth Herzogenburg Traismauer ST. PÖLTEN Königsbrunn am Wagram Stetteldorf am Wagram Zwentendorf an der Donau Atzenbrugg Michelhausen Langenrohr JudenauBaumgarten Sieghartskirchen Absdorf Kirchberg am Wagram Tulln an der Donau Karlsbach Unterbergern Oberbergern RossatzArnsdorf Dürnstein Dunkelsteinerwald SitzenbergReidling Altenwörth Fels am Wagram Würmla Donau Donau Westbahn WillendorfWillendorf Aggstein Stein Theiß Paudorf A1 S33 S21 S5 23 27 19 24 28 18 21 20 21 27 20 //Seite70 5 // Seite 60 4 // Seite 80 6
8 6 7 Tulln a. d. D. - WIEN ca. 35 km WIEN - Orth a. d. D. ca. 32 km Orth a. d. D. - Hainburg ca. 21 km Hainburg a. d. D.Bratislava ca. 16 km 9 Tulln an der Donau ZeiselmauerWolfpassing Stockerau Tulbing Königstetten St. AndräWördern MuckendorfWipfing Klosterneuburg Korneuburg WIEN Orth an der Donau HaslauMaria Ellend Untersiebenbrunn Schwechat Arbesthal Obersiebenbrunn Enzersdorf GroßEnzersdorf Höflein Hundsheim Scharndorf Eckartsau Prellenkirchen Rohrau PetronellCarnuntum Bad DeutschAltenburg Engelhartstetten Wolfsthal Berg Marchegg Flughafen Vienna International Airport Hainburg an der Donau Devin BRATISLAVA Donau March Südbahn Fischamend Schloss Hof SK A A1 A4 A22 A2 A23 S1 A6 D2 A5 S1 S2 S1 Graz Mistelbach Hollabrunn 28 25 26 29 26 22 // Seite 80 6 // Seite 110 8 //Seite98 7 // Seite 120 9

// FAMILIENERLEBNISSE IN OBERÖSTERREICH

Egal ob ein Besuch im Fließwasseraquarium, Zillen fahren, oder Keltendorf, für jeden Geschmack ist das passende Highlight dabei.

Schärding – Passau (16 km)

Sie können Ihre Radtour bereits in Schärding am Inn starten. Der Innradweg R3 führt entlang beider Innufer. Tipp: Inn-Schifffahrt.

Passau – Engelhartszell (28 km)

Sie können am linken oder rechten Ufer entlangradeln. Am rechten Ufer befindet sich ein abgetrennter Radweg. Beim Kraftwerk Jochenstein wartet die Wassererlebniswelt »Haus am Strom« auf Sie. Anschließend wird am linken oder rechten Ufer weitergefahren. Vom linken Ufer aus erreichen Sie mit einer Radfähre Engelhartszell, wo sich auch die Mini Donau befindet. Tipp: Haus am Strom und Mini-Donau erforschen. Abseits der Donau liegen drei absolute Highlights, die Via Scardinga in Schärding, der Baumkronenweg in Kopfing im Innkreis und das IKUNA Naturresort in Natternbach. Über den Baumwipfeln und im Naturerlebnispark gibt es viel zu entdecken.

Engelhartszell – Schlögen (14 km)

In Engelhartszell kann am linken oder rechten Ufer in Richtung Schlögen geradelt werden. Flache Schotterbänke laden entlang der Donau zum Pausieren ein. In Freizell begeistert Sie Anton Witti für das Zillen fahren. Entdecken Sie in Schlögen den Römerpark mit Kinderspielplatz.

Tipp: Kapitän einer Zille sein, RömerBurgus Oberranna

Schlögen – Aschach/Landshaag (26 km)

Ab Schlögen wird am linken oder rechten Ufer Richtung Aschach/Landshaag weitergefahren. Wenn Sie am linken Ufer entlangradeln, bietet sich eine Fahrt mit der Längsfähre von Au nach Grafenau an. Lassen Sie den Tag an der Donaupromenade in Aschach oder am Donaustrand in Landshaag ausklingen. Tipp: dem Glasbläser Thom Feichtner zusehen, Schoppermuseum

Aschach/Landshaag – Linz (27 km)

Ab Aschach wird Richtung Feldkirchen weitergeradelt. Nach 8 km erreichen Sie die actionreichen Badeseen in Feldkirchen. Anschließend führt die Radtour weiter nach Ottensheim. Die Etappe Ottensheim-Linz wird am besten mit der Bahn zurückgelegt. In Linz erwar-

ten Sie die Graffitiausstellung Mural Harbour sowie das Ars Electronica Center. Für märchenhafte Momente sorgt die Grottenbahn am Pöstlingberg. Tipp: Donaubus Ottensheim – Linz: Mai – Sept stündlich

Linz – Naarn/Au (30 km)

In Linz wird am linken Ufer in Richtung Naarn/Au weitergeradelt. Beim Kraftwerk Abwinden/Asten überqueren Sie die Donau Richtung Stift St. Florian.

Anschließend wird Richtung Enns, der ältesten Stadt Österreichs, weitergefahren. Verbringen Sie eine Nacht in Enns oder setzen mit der Radfähre nach Mauthausen über und radeln Richtung Naarn/ Au weiter. Erleben Sie auch die Einkaufsstadt Perg.

Tipp: Spiel und Spaß am Donau-Badestrand in Naarn/Au mit Aussichtsturm und Aulehrpfad.

Naarn/Au – Grein (30 km)

Ab Naarn/Au wird in Richtung Grein weitergefahren. Nach 14 km Wegstrecke erreichen Sie das Keltendorf in Mitterkirchen. Hier erleben Sie hautnah wie die Menschen vor 2.700 Jahren gelebt haben. Sobald Sie in Grein angekommen sind, können Sie durch den Stadtplatz schlendern und den Tag bei einem Eis ausklingen lassen. Tipp: Leben wie die Kelten in Mitterkirchen, Badesee Mitterkirchen

FAMILIENERLEBNISSE AM DONAURADWEG 10

Radeln für Kids – Spitz (22 km)

Sie starten bei der Rollfähre-Anlegestelle in Spitz und radeln gemütlich den Donauradweg am linken Ufer Richtung Weißenkirchen. In Weißenkirchen können Sie am Naturbadeplatz bei der Schiffstation baden. Weiter geht es nach Dürnstein, wo Sie mit der Motorfähre an das andere Donauufer übersetzen. Die Fähre legt direkt neben einem feinen Sandstrand in Rossatz an. Am Donauradweg geht es nun stromaufwärts nach Mitterarnsdorf, wo Sie mit der Rollfähre wieder an das andere Donauufer übersetzen. Tipp: Baden an den Naturbadeplätzen in Weißenkirchen und Rossatz

Radeln für Kids – Emmersdorf (8 km)

Die Tour startet bei der Tourist-Info-Stelle beim Kreisverkehr in Emmersdorf. Stromaufwärts radeln

Sie gemütlich entlang der Donau, wo sich herrliche Ausblicke auf das gegenüberliegende Stift Melk sowie auf die großen weißen Donauschiffe bieten. Entlang des Weges kommen Sie in Luberegg am längsten Natursandstrand an der Donau vorbei. Ideal für Kinder, da es fast keine Strömung gibt.

Etwas weiter den Weg entlang befindet sich das Freizeitzentrum Weitenegg mit einem familienfreundlichen Badestrand samt Tretbootverleih, Surfmöglichkeiten uvm. Auf dem gleichen Weg geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Tipp: Tretboot fahren im Freizeitzentrum Weitenegg

Erlebnistour durch die Gartenstadt Tulln (15 km)

Insgesamt führen Sie sechs spannende und kinderfreundliche Stationen durch Tulln. Einfach den Schildern »Radeln für Kids« folgen, Einstieg ist an allen Stationen der Strecke möglich. In der GARTEN TULLN können sich Kinder am größten Naturspielplatz in Niederösterreich austoben und den Baumwipfelweg erklimmen. Das Aubad und der Erholungspark sind ein Eldorado für Wasserratten und Spielabenteuer mit Wasserrutschen, schwimmendem Oktopus, Sandstrand und Erlebnis-Spielbach. Tipp: Spielen im größten Naturspielplatz Niederösterreichs der GARTEN TULLN

Kinderradroute Raderlebnis »Au« – Mit Betty Bernstein durch die Au von Stockerau & Wördern (19 km) | Vom Bahnhof Stockerau geht es auf drei unterschiedlich langen Routen autofrei durch die Donau-Auen Richtung Altenberg und Kraftwerk Greifenstein, wo zahlreiche Erlebnisstationen

Wissenswertes über die Donau und die Aulandschaft vermitteln. Einstiegspunkte sind jeweils bei den Bahnhöfen Stockerau und Greifenstein möglich, die Routen sind beschildert. Tipp: Interessante Fakten bei den Erlebnisstationen erfahren

Petronell – Bratislava (26 km)

Sie starten Ihre Tour in Petronell-Carnuntum, wo die Römerstadt Carnuntum gleich zu einem Besuch einlädt. Hier wurden am Originalstandort die wesentlichen Architekturtypen eines römischen Stadtviertels im historischen Kontext rekonstruiert: ein Bürgerhaus, eine prächtige Stadtvilla und eine öffentliche Thermenanlage. Zurück am Radweg geht es entlang der Hauptstraße in östlicher Richtung bis Sie in Bad Deutsch-Altenburg ankommen. Danach geht es weiter Richtung Hainburg bis Bratislava. In der slowakischen Hauptstadt kann z. B. die Burg Devin erkundet oder durch die Altstadt gebummelt werden. Tipp: Die Römerzeit hautnah in der Römerstadt Carnuntum erleben

Weitere Infos zu den Touren finden Sie mit diesem QR-Code bzw. unter

www.donau.com/touren

//
FAMILIENERLEBNISSE AM DONAURADWEG 11
FAMILIENERLEBNISSE IN NIEDERÖSTERREICH

// UNESCO WELTKULTURERBE DONAULIMES IN OBERÖSTERREICH

Die Römer haben prägende Spuren in der Donauregion hinterlassen. Begeben Sie sich entlang des UNESCO-Welterbes Donaulimes auf eine Zeitreise ins römische Reich entführen.

// SCHLÖGEN – LINZ (56 km)

Sie folgen der Donau entlang des linken oder rechten Ufers und setzen mit einer Fähre Ihre Reise von Ottensheim nach Linz fort. Am Ende des Eferdinger Beckens erwartet Sie die Linzer Pforte. Bald stehen Sie in Linz, dem römischen Handelsknotenpunkt Lentia.

HIGHLIGHTS:

// PASSAU – SCHLÖGEN (42 km)

Diese Route startet im ehemaligen Zollgrenzort Batavis und führt am rechten Ufer der Donau über

ehemalige Trassen der Limesstraße und zwei Kleinkastelle bis zum Naturwunder Schlögener Schlinge. Zwischenzeitlich erwartet Sie in Oberranna der RömerBurgus, das am besten erhaltene römische Bauwerk Oberösterreichs.

HIGHLIGHTS:

Römermuseum Kastell Boiotro | Seite 20

RömerBurgus Oberranna | Seite 25

Römerpark Schlögen | Seite 41

Schlossmuseum Linz: Archäologie – Ur- und Frühgeschichte, Römerzeit, Mittelalter- und Neuzeit | Dauerausstellung

// LINZ – STRUDENGAU (62 km)

In Linz befahren Sie das linke Ufer Richtung Mauthausen. Beim Kraftwerk Abwinden/Asten wird die Donau überquert und nach Enns weitergeradelt.

Tipp: Ein Abstecher zum Stift St. Florian lohnt sich! Das Museum Lauriacum in Enns ist eine der bedeutendsten Schausammlungen der Römerzeit in Österreich. In Enns überqueren Sie die Donau mit einer Radfähre nach Mauthausen. Im Keltendorf Mitterkirchen erhalten Sie Einblick in die vorrömische Hallstattkultur. Diese Etappe endet in Grein.

HIGHLIGHTS:

Museum Lauriacum & Römische Kalkbrennöfen, Enns | Seite 58

Keltendorf Mitterkirchen | Seite 53

12
SPUREN AM DONAURADWEG
RÖMISCHE
Römermuseum Kastell Boiotro © Stadt Passau Römerburgus Oberranna © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH-Hochhauser Römische Kalkbrennöfen Enns © TSE GmbH

// UNESCO WELTKULTURERBE DONAULIMES IN NIEDERÖSTERREICH

Historische Plätze, Mauerreste des Limes und die Ess- und Weinkultur der Römer – das Land an der Donau weist viele spannende und genussvolle Spuren aus der Zeit der Römerbesiedelung auf. www.weltkulturerbe-donaulimes.at

// MELK – MAUTERN (38 km)

Nach Melk verengt sich das Donautal und Sie fahren durch die UNESCO-Weltkulturerbelandschaft der Wachau. Tagesziel ist Mautern, das römische Favianis, das mit eindrucksvollen Überresten einer römischen Befestigungsanlage begeistert.

HIGHLIGHTS:

Römerstraße in Mauternbach

Römermuseum Mautern | Seite 90

// GREIN – MELK (48 km)

Die Route beginnt im mittelalterlichen Städtchen

Grein und führt Sie über den Strudengau nach Ybbs und Pöchlarn mit Arelape, einem Stützpunkt der römischen Donauflottille. Anschließend geht es weiter bis nach Melk mit seinem prächtigen Barockstift.

HIGHLIGHTS:

Pöchlarn mit dem Welserturm und Pfarrkirche | Seite 69

// MAUTERN – TULLN (40 km)

Von Mautern radeln Sie durch die weitläufige Ebene des Tullnerfeldes. Unterwegs lohnt sich ein kurzer Abstecher nach Traismauer mit seinen markanten Überresten des römischen Kastells Augustianis. Weiter geht es zurück an der Donau nach Tulln, dem römischen Comagenis mit dem Römermuseum als Höhepunkt dieser Reise.

HIGHLIGHTS:

Römisches Kastell Augustianis in Traismauer | Seite 92

Römermuseum Tulln | Seite 94

// TULLN – WIEN (34 km)

Die Radtour führt Sie weiter durch das weitläufige Tullnerfeld, vorbei an ausgedehnten Auwäldern. Ein kurzer Abstecher nach Zeiselmauer zum begehbaren

Kastell Cannabiaca lohnt sich! Anschließend erreichen Sie die Donaumetropole Wien wo die Überreste der römischen Großstadt Vindobona oder das Wiener Römermuseum auf einen Besuch einladen.

HIGHLIGHTS:

Römermauern in Zeiselmauer | Seite 97

Ausgrabungen Michaelerplatz in Wien | Seite 105

// WIEN – HAINBURG (53 km)

Auf der letzten Etappe verlassen Sie Wien und radeln durch weitläufige Auwälder gegen Osten – den Nationalpark Donau-Auen. Nach einer Donauquerung erleben Sie den Höhepunkt der Reise – die Römerstadt Carnuntum, wo mehrere funktionsfähige Römerbauten rekonstruiert wurden.

HIGHLIGHTS:

Römerstadt Carnuntum | Seite 116

Heidentor | Seite 116

Museum Carnuntinum | Seite 116

13 RÖMISCHE SPUREN AM DONAURADWEG
Römerstadt Carnuntum © Niederösterreich-Werbung/Andreas Hofer

DONAURADWEG ONLINE

// WEBSITE

Auf www.donau.com, www.donauregion.at und www.donau-oesterreich.at finden Sie Tipps für Ihren Aufenthalt in der österreichischen Donauregion.

// TOURENPLANER

Alle Donauradweg-Etappen finden Sie auch online auf www.donau.com/donauradweg und www.donauradweg.at. Hier stehen Toureninfos als PDF- oder GPS-Download kostenlos zur Verfügung.

// ÜBERNACHTEN

Sie suchen ein Zimmer am Donauradweg in Niederösterreich oder Oberösterreich? Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche: www.donau.com/schlafen | www.donauregion.at/schlafen

// SOCIAL MEDIA

Folgen Sie uns auf unseren Social Media-Kanälen:

@donauregion

@donauniederoesterreich

14
DonauregionOÖ
Donauregion
Niederösterreich
© Martina Siebenhandl
// DONAU ONLINE @donauregion @donau.niederoesterreich
Die
in

// DONAU GESCHICHTEN-APP

Ein Hörerlebnis der besonderen Art. Interessante Beiträge zu Kultur, Natur oder Geschichte führen den Hörer hinter die Kulissen der oberösterreichischen Donauregion.

// RÖMERSPUREN-APP

Mit dem Smartphone auf Zeitreise in die Antike. Zahlreiche Spuren

Römischer Siedlungen sind noch heute in der oberösterreichischen Donauregion zu finden. Die kostenlose App dient als Reiseführer in diese bedeutsame Ära in der Welterbe-Region an der Donau.

// NIEDERÖSTERREICH-APP

Die App zeigt die interessantesten Ausflugsziele, eine große Auswahl an Unterkünften, die besten Wirtshäuser und Restaurants, sowie Heurigen und Vinotheken in Niederösterreich an. Sie ist aber auch ein Wander-, Rad- und Mountainbikeführer mit genauer Tourenbeschreibung.

// WACHAU-NIBELUNGENGAU-KREMSTAL-APP

Mit dem Handy als Reiseführer werden Ihnen die schönsten Ausflugsziele, Unterkünfte, Restaurants und Tourenbeschreibungen in der Region Wachau-Nibelungengau-Kremstal angezeigt. Außerdem bietet die App nützliche Tools, wie einen Kompass oder einen Höhenmesser.

15 DONAURADWEG ONLINE
Android-App iOS-App Android-App iOS-App
Römerspuren am Donauradweg © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Hochhauser

UND SMARAGDEIDECHSE

Nord- oder Südroute – vor dieser Frage stehen Sie zum Auftakt Ihrer ersten Etappe, können Sie doch das Tagesziel auf beiden Donauufern erreichen. Gleichgültig, wie Sie sich entscheiden: Bevor es losgeht, haben Sie ausgiebig Gelegenheit, Passaus Sehenswürdigkeiten wie Altstadt, Residenz und Dom St. Stephan zu besichtigen (siehe auch E1-S). Kaum haben Sie die Donau auf der Luitpoldbrücke überquert, grüßen die Vesten Ober- und Niederhaus zum Abschied aus der Dreiflüssestadt herüber. Oberhaus, lange Zeit Sitz der Passauer Bischöfe, beherbergt u. a. ein Stadt- und ein Mittelaltermuseum.

Tipp für Kulturliebhaber: Lassen Sie Ihre Fahrradtour schon in der Barockstadt Schärding mit der wunderschönen Silberzeile starten.

Von dort erreichen Sie über den Innradweg bequem Passau und den Donauradweg. Überaus beeindruckend bieten sich bald schon die sonnigen Südhänge des Naturschutzgebietes Donauleiten dar, wo das zarte Alpenveilchen, die prächtige Türkenbundlilie und die schimmernde Smaragdeidechse heimisch sind.

Durchs Örtchen Erlau geht‘s nach Obernzell, wo im wuchtigen Schloss direkt am Strom ein Keramikmuseum untergebracht ist. Ihre Weiterfahrt begleitet der Ausblick auf den mächtigen Bergfried von Burg Vichtenstein (12. Jh.) am gegenüberliegenden Ufer, wo auch der Haugstein (895 m) als höchste Erhebung aus dem oberösterreichischen Sauwald ragt. Das Naturerlebniszentrum Haus am Strom, von Architektenhand wie »Welle und Kieselstein« geformt, heißt Sie u.a. mit einem speziellen Wasserfahrstuhl willkommen. Eine Reihe interessanter und erlebnisreicher Naturführungen machen Sie hier mit Fauna und Flora des Landstrichs vertraut. Sollte Sie danach der Anblick von Stift Engelszell oder des SCHÜTZ Art Museums ans jenseitige Ufer locken (siehe auch E1-S), können Sie die Donau über das Kraftwerk Jochenstein queren. Am Nordufer hingegen, gelangen Sie bald nach Niederranna (Donaubrücke), wo ein alteingesessener Bootsbauer zum ZillenAusflug aufs Wasser einlädt. Nun ist es nicht mehr weit bis zur Fähre, die Sie nach Schlögen übersetzt.

18 //
MIT WASSERFAHRSTUHL
1
Barockstadt Schärding © CM Visuals
LINKES UFER PASSAU BIS SCHLÖGEN

VOM BAYERISCHEN VENEDIG ZUM GIGANTEN DER DONAU

Die DREI_FLÜSSE_STADT Passau am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz beschert Ihnen einen grandiosen Auftakt zu einer großartigen Fahrradtour. Nehmen Sie sich deshalb unbedingt Zeit für die Sehenswürdigkeiten dieses »Bayerischen Venedigs«: Erkunden Sie die barocke Altstadt oder die fürstbischöfliche Residenz mit dem Museum am Dom. Auch der besuchenswerte Dom St. Stephan liegt direkt an Ihrer Route. Hier befindet sich immerhin die größte Domorgel der Welt mit fast 18.000 Pfeifen. Und am Glasmuseum, mit seinen mehr als 15.000 ausgestellten Objekten Europäischen Glases, kommen Sie ebenfalls direkt vorbei.

Dabei ist dies erst der Beginn dieser abwechslungsreichen Etappe. Aufregend ist der Blick auf Burg Krämpelstein, die hoch über der Donau auf einem Felsen thront. Der Sage nach stürzte hier, vom sogenannten »Schneiderschlössl«, einst ein Schneider zu Tode, als er seine Ziege in der Donau bestatten wollte. Nicht minder anregend sind die gotischen Wandmalereien in der Petruskirche

von Pyrawang: Obwohl sie aus dem 14. Jahrhundert stammen, wirken sie erstaunlich modern.

Für kleine Radreisende ist das »Wassererlebnis Mini-Donau« im reizenden Engelhartszell der Etappen-Höhepunkt. Hier lockt nicht nur ein Themenspielplatz, sondern auch der »Gigant der Donau«, der fast zwei Meter lange Hausen im Großaquarium. Vielleicht haben Sie Zeit, auch dem nahen, prächtigen Trappistenkloster Stift Engelszell mit seiner sehenswerten Rokoko-Kirche und dem herrlichen Stiftsgarten eine Stippvisite abzustatten. Hochkarätige Kunstwerke von der klassischen Moderne bis zur internationalen Gegenwartskunst zeigt das SCHÜTZ Art Museum.

Kurz bevor Sie Schlögen erreichen, winkt vom jenseitigen Donauufer die mittelalterliche Burgruine Haichenbach herüber – von jenem Bergrücken, um den sich die berühmte »Schlögener Donauschlinge« krümmt.

RECHTES UFER PASSAU BIS SCHLÖGEN

19 1 //
Zillenhafen Freizell © OÖ Tourismus Robert Maybach

PASSAU BIS SCHLÖGEN

Dackelmuseum – Kleine Residenz

Gr. Messergasse 1 | Tel +49(0)851/30439

BETRIEBE

Pension zur Goldenen Sonne 40

Seehöhe: ca. 295–440 m // Betten: 3.100

Tourist-Information Passau

Tel +49(0)851/396 610

tourismus.passau.de

Dom St. Stephan | Domplatz, ital. Barockdom

www.bistum-passau.de

Orgelkonzerte | größte Domorgel der Welt

Dom St. Stephan | Tel +49(0)851/3938153

www.passauer-domorgel.de

Veste Oberhaus | Oberhausmuseum

Oberhaus 125 | Tel +49(0)851/396800

www.oberhausmuseum.de

Museum am Dom

Residenzplatz | Tel +49(0)851/3933331

www.bistum-passau.de

Glasmuseum Passau

Schrottgasse 2 | Tel +49(0)851/35071

www.glasmus eum.de

Museum Moderner Kunst

Bräugasse 17 | Tel +49(0)851/383879-0

www.mmk-passau.de

Römermuseum Kastell Boiotro

Lederergasse 43 | Tel +49(0)851/34769

www.stadtarchaeologie.de/museum

www.dackelmuseum.de

Stadttheater Passau

Gottfr.-Schäffer-Straße 2+4

Tel +49(0)851/92919-13

www.landestheater-niederbayern.de Donauschifffahrt Wurm & Noé

Höllgasse 26 | Tel +49(0)851/929292

www.donauschifffahrt.eu/passau | »Dreiflüsse«Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten; Radbeförderung

Passauer Erlebnisbad peb

Messestr. 7/Kohlbruck | Tel +49(0)851/560260

peb.stadtwerke-passau.de

D reiflüsseeck

Zusammenfluss Donau/Inn/Ilz

Fahrrad-Klinik | Bräugasse 10

Tel +49(0)851/33411 | www.fahrradklinik-passau.de

Fahrrad-Laden | Wittgasse 9

Tel +49(0)851/72226

www.fahrradladen-passau.de

Denk bike + outdoor | Ludwigstraße 22

Tel +49(0)851/31450 | www.denkbikeoutdoor.de

RENT A BIKE Passau | Bahnhofstraße 29

Tel +49(0)851/9662570

www.fahrradverleih-bahnhof-passau.de

PEDALO Radtours | Westerburgerstraße 6

Tel +49(0)851/321 24 | www.pedaloradtours.de

Inhaberin: Sinner Heide-Maria

D-94032 Passau, Unterer Sand 18/Ecke

Theresienstraße | Tel +49(0)851/2730

Mobil +49(0)175/8681601

info@pension-goldene-sonne.de

www.pension-goldene-sonne.de

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 30,–

Pension Vilsmeier 20

Inhaberin: Christina Ritter | D-94032 Passau, Lindental 28a | Tel +49(0)851/36313

Fax +49(0)851/4909672

info@pension-vilsmeier.de

www.pension–vilsmeier.de

Preise/Person im DZ/ÜF: ab € 32,–

EZ/ÜF ab € 39,–

20
IRT IRT 1 L INKES UFER
//
PASSAU

Seehöhe: 440–520 m // Betten: 663

Tourist-Information Kellberg-Thyrnau

Tel +49(0)8501/320

www.thyrnau.de

K leines Kellberger Schmiedemuseum

St.-Blasius-Str. 2 | Tel +49(0)8501/320

N aturfreibad/Badeweiher | Calisthenics

Anlage direkt beim Badeweiher

E-Ladestationen | MZG Kellberg, Schulweg 4 und Rathaus Thyrnau, Hofmarkstraße 18

Kunst und Kulturkammerl im Kurgästehaus | regionale Produkte | St.-Blaisus-Str. 10

Bike Park für Kinder und Jugendliche

Schulweg

PASSAU BIS SCHLÖGEN

OBERNZELL

Seehöhe: ca. 290–600 m // Betten: 205

Tourist-Information Obernzell

Tel +49(0)8591/9116-119

www.obernzell.de

Schloss mit Keramikmuseum | Eintritt frei! Barrierefrei. Öffnungszeiten: Di – So 10–17 Uhr

Tel +49(0)8591/1066

Schlossgarten mit Spielplatz und Fitnessgeräten

Sport- und Freizeitzentrum am Hafen/ Campingplätze | Tel Hafenwart: +49(0)8591/1643

Freibad Obernzell

Schiffanlegestelle Wurm & Noé

Autofähre/Radfähre

MTB Trans Bayerwald und DonauMoldau-Radweg

Kostenloses Parken am Anger

TIPP: Kostenlose »Historische Führung« in der Saison jeden Freitag, 10 Uhr vorm Schloss

BETRIEBE

Landgasthof »Zum Edlhof« 38

Inhaberin: Bärbel Lindbüchler e.K.

D-94130 Obernzell – Ortsteil Erlau, Edlhofstr. 10

Tel +49(0)8591/466 | Fax +49(0)8591/522

hotel@edlhof.de | www.edlhof.de | Preis/Person

im EZ/ÜF: ab € 55,– | DZ/ÜF: ab € 45,–

Gasthof »Hotel zur Post« Erlau 74

Waldinsperger e.K. | D-94130 Erlau, Gemeinde Obernzell, Hauptstr. 22 – 24

Tel +49(0)8591/91490 | Fax +49(0)8591/2591

info@hotel-zur-post-erlau.de

www.hotel-zur-post-erlau.de | Preis/Person

im EZ/ÜF: ab € 49,– | DZ/ÜF: ab € 39,–

Landhotel Donaublick Obernzell 59

Inhaberin: Beate Schartner

D-94130 Obernzell, Matzenberger Straße 36 Tel +49(0)8591/9398960

Info@landhotel-donaublick.de

www.landhotel-donaublick.de

Radler Tipp: Verbringen Sie erholsame Urlaubstage in dem neu eröffneten Landhotel Donaublick.

Bereits der Name verrät Ihnen, dass Sie von der Hotelterrasse ein atemberaubender Blick auf das

Donautal rund um Obernzell erwartet.

Preise/Person: E Z: ab € 69,–

DZ/ÜF: ab € 92,–

21 1 L INKES UFER
//
KELLBERG-THYRNAU
//
IRT

PASSAU BIS SCHLÖGEN

UNTERGRIESBACH

Seehöhe: ca. 290–846 m // Betten: 404

Bürger- und Tourismusbüro

Tel +49(0)8593/9009-31

www.untergriesbach.de

Seehöhe: 589 m // Betten: 325

Gästeverein Neustift im Mühlkreis

Tel +43(0)7284/8155

www.urlaub-neustift.at

Graphit-Besucherbergwerk Kropfmühl

www.graphit-bbw.de

Haus am Strom | Jochenstein

www.hausamstrom.de | Tel +49(0)8591/4629960

Freibad Lämmersdorf

Tel +49(0)8593/912286

MTB Trans Bayerwald

Ranna-Badesee

R anna-Stausee mit Rannatalsperre

Betreutes Kinderferienprogramm im Sommer

NEUSTIFT IM MÜHLKREIS BETRIEBE

Gasthof-Pension Luger**** 30

Inhaber: Helmut Luger | 4085 Wesenufer (Gemeinde Neustift), Kramesau 4

Tel +43(0)7285/507

office@gasthof-luger.at

www.gasthof-luger.at

Radler Tipp: Direkt am Radweg! Den Abend auf der Donauterrasse oder im Biergarten unterm Nussbaum mit Blick auf die vorbeikommenden Kreuzfahrtschiffe ausklingen lassen. Neue Zimmer und Wellnessbereich mit WLAN (Glasfaser). Bekanntes Fischrestaurant.

Preise/Person/ÜF:

EZ: ab € 57,– | DZ: € ab 46,–

OBERKAPPEL

Seehöhe: 511 m // Betten: 20

Tourismusbüro

Tel +43(0)7284/202-14

www.oberkappel.at

Ranna-Badesee

R anna-Stausee mit Rannatalsperre

E-Ladestation am Gemeindevorplatz

22
1 1 L INKES UFER
//
//
IRT
//
Radfahrer an der Donau Kramesau Neustift © CM Visuals

HOFKIRCHEN IM MÜHLKREIS BETRIEBE

Gasthof Draxler*** 38

Seehöhe: ca. 280–600 m // Betten: 98

Marktgemeindeamt

Tel +43(0)7285/7011

www.hofkirchen.at

Inhaber: Erich Draxler

4085 Wesenufer, Niederranna 3

Tel +43 7285 511

gasthof.draxler@gmx.at

www.donau-urlaub.at

Seehöhe: ca. 817 m // Betten: 60

Tourismusgemeinde

Tel +43(0)7285/415

www.pfarrkirchen.at

Naturhafen Freizell – Zillenverleih

Tel +43(0)7285/6390 | www.witti.co.at

A ussichtsplattform Burgruine

Haichenbach | Ausblick über das Naturwunder Donauschlinge Schlögen

Autohaus Stallinger GmbH | Niederranna 66

Tel +43(0)7285/536

Donaubus/Längsfähre Au-Grafenau Markus & Peter Luger | Tel +43(0)699/11152578 | Mai/

Juni/Sept. 10–18 Uhr, Juli – Aug. 9:30–19 Uhr

Querfähre Au-Inzell, Pumberger

Tel +43(0)664/2801144 | Apr. 9–18 Uhr, Mai –

Aug. 8–20 Uhr, Sept. – 26. Okt. 9–18 Uhr

Charterfahrten durch die Donauschlinge

(Anlegestelle 2,5 km vor Inzell)

Radler Tipp:

• am Radweg nahe der Schlögener Schlinge

• Radgarage

• Biergarten

• regionale Küche

• Zimmer mit Dusche, WC, TV

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 45,–

Barockkirche mit Carlone Fresken aus 1698 und Loretokapelle | Tgl. ganzjährig geöffnet

Aussichtsplattform »Panoramablick«

5 Minuten vom Ortszentrum entfernt Schaukonditorei Bauer | Tel +43(0)7285/428

E-Tankstelle neben Gemeindeamt

Seehöhe: ca. 559 m // Betten: 55

Marktgemeindeamt

Tel +43(0)7283/8255

www.sarleinsbach.at

Naturbad Sarleinsbach | Tel +43(0)7283/8255

Mountainbike-Strecken | www.granitland.at

Biohofbäckerei Mauracher

23 1 L INKES UFER PASSAU BIS SCHLÖGEN
//
IRT
Zillenbau an der Donau © WGD Donau Oberîsterreich Tourismus GmbH Hochhauser
// PFARRKIRCHEN
// SARLEINSBACH

BIS SCHLÖGEN

// SCHÄRDING AM INN

Seehöhe: 313 m // Betten: 688

Schärding Tourismus

Tel +43(0)7712/4300-0

www.schaerding.info

S ilberzeile mit bunten Barockfassaden

Themenweg »Via Scardinga«

Innschifffahrt Schärding

Fahrradmitnahme gratis | Tel +43(0)7712/7350

www.innschifffahrt.at

Stadtbad

E-Ladestation | am Stadtplatz & beim Info-

Center Schärding

Fahrradservicekasten | beim Info-Center

Schärding

Schließfächer | beim Info-Center Schärding

Info-Terminal | beim Info-Center Schärding

Fahrradwerkstatt | Radsportfachgeschäft

Schlewitz | Tel +43(0)7712/2435

www.radsport.schlewitz.com

Radverleih Austria Radreisen GmbH

Tel +43(0)7712/5511-0 | www.austria-radreisen.at

Radverleih Eurofun Touristik GmbH –

Eurobike | Tel +43(0)664/80183801

www.eurobike.at

BETRIEBE

Stadthotel Schärding**** 56 | Inhaber: Susanne Hargassner | 4780 Schärding/Inn, Kirchengasse 19 Tel +43(0)7712/36130

info@stadthotel-schaerding.at

www.stadthotel-schaerding.at

Radler Tipp: Frühstücksraum im historischen Gewölbe, Lift, Fahrradgarage, WLAN ist in allen Bereichen nutzbar und kostenfrei, Haustiere sind gestattet, hauseigene Vinothek mit ca. 450 verschiedene Weine, Hoteleigener Parkplatz.

Preise/Person:

DZ/ÜF: ab € 69,– | EZ: ab € 89,–

Hotel Stiegenwirt 50 | Schneebauer GmbH & Co KG | 4780 Schärding/Inn, Schlossgasse 2

Tel +43(0)7712/3070

www.stiegenwirt-schaerding.at

Radler Tipp: Kostenlose

Fahrradgarage, Waschmöglichkeit für die Räder

kleine Reparaturen im Hotel möglich. Ein Bett –viele Möglichkeiten, um Radtouren von der schönsten Barockstadt Schärding zu starten.

Preise/Person: DZ/ÜF: ab € 50,–

DZ zur Einzelnutzung: ab € 75,–

EZ: ab € 62,–

Seehöhe: 323 m // Betten: 158

Gemeindeamt

Tel +49(0)8503/9111-0

www.neuhaus-inn.de

Schloss Neuhaus

Lauf- und Bewegungspark Unterer Inn & Motorikpark

Innschifffahrt Neuhaus | www.innschiff.de

Badesee »Schifferer-See«

// FREINBERG

Seehöhe: 445 m // Betten: 40

Gemeindeamt Tel +43(0)7713/8102-0

www.freinberg.at

Erlebnisturm | Freinberg 74

Tel +43(0)7713/8494

www.erlebnisturm.com

24
1 R ECHTES UFER PASSAU
// NEUHAUS AM INN
7

// ESTERNBERG

Seehöhe: 300–611 m // Betten: 18

Gemeindeamt

Tel +43(0)7714/6655

www.esternberg.at

Solarfreibad Esternberg

Riedlbacher Straße 24 | Tel +43(0)7714/6070

BETRIEBE

G asthof Klaffenböck 20

Inhaber: Reinhold Klaffenböck

4091 Vichtenstein, Kasten 15

Tel +43(0)7714/6505 | Fax +43(0)7714/65056

office@reinhold-kasten.at

www.reinhold-kasten.at

Preis/Person im EZ/ÜF: ab € 37,–

DZ/ÜF: ab € 28,–

// ENGELHARTSZELL

Seehöhe: 295–840 m // Betten: 120

Marktgemeindeamt

Tel +43(0)7717/8055-16

www.engelhartszell.at

Stiftskirche Engelszell, einziges Trappistenkloster Österreichs

Tel +43(0)7717/8010

Römerburgus Oberranna – UNESCOWeltkulturerbe Donau-Limes

Infos im Gemeindeamt: Tel +43(0)7717/8055-16

// VICHTENSTEIN

Seehöhe: 295–895 m // Betten: 39

Gemeindeamt

Tel +43(0)7714/8055

www.vichtenstein.at

Burg Vichtenstein | Nr. 1 | Tel +43(0)7714/8055

Radverleih Pointner Maria-E. | Kasten 22

Tel +43(0)7714/6310

E-Bikeverleih Klaffenböck Reinhold

Kasten 15 | Tel +43(0)7714/6505 | Fax DW 6

Schiffsanlegestelle in Kasten

Gästehaus Donautal** 6 | Inhaberin: Maria-

Elisabeth Pointner | 4091 Vichtenstein, Kasten 22 Tel +43(0)7714/6310

gaestehaus.donautal@hocnet.at

www.gaestehausdonautal.at

Radler Tipp: 18 km von Passau, rechtes Ufer. Ihre

Vorteile: • IDEALER START für WIEN-TOUR mit PARKPLATZ • RADGARAGE • TROCKENRAUM

• Private Atmosphäre, bestes Service und viele gute

Tipps. NR Zimmer mit DU/WC/Fön/Sat-TV/Gratis

WLAN. Geöffnet: Anfang März bis Mitte Oktober.

Preise/Person:

DZ/ÜF: ab € 32,– | EZ: + € 5,–

Schütz Art Museum | Tel +43(0)7717/20320

Di – So, 10–18 Uhr | Eintritt

Ausstellung Donau-Geschichten mit Infopoint Natura 2000 | Tel +43(0)7717/8055-16

1. Mai – 30. Sept., 13–17 Uhr | Eintritt frei Wassererlebnis Mini-Donau mit Großaquarium | Tel +43(0)7717/8055-16

1. Mai – 30. Sept., 13–17 Uhr, Eintritt

Schiffsanlegestellen

Freibad an der Donau

Nibelungenstr. 113 | Tel +43(0)664/8708787

Tankstelle Straßl | Nibelungenstraße 20

Tel +43(0)7717/8037

25
1 R ECHTES
UFER PASSAU BIS SCHLÖGEN
IRT
IRT
8 1

BETRIEBE

Campingplatz »Camping an der Donau«

Inhaber: Marktgemeinde Engelhartszell

4090 Engelhartszell, Nibelungenstraße 113

Tel +43(0)664/870 8787

camping@engelhartszell24.at

www.camping-engelhartszell.at

Schlafhaus/Person: € 16,–

Rad/Zelt/Person: ab € 12,–

Restaurant-Pension Restaurant an der Donau 18 | Inhaberin: Christina Bernhard

4090 Engelhartszell, Maierhof an der Donau 17 Tel +43(0)7717/8123

restaurant-bernhards@gmx.at

www.bernhards-restaurant.at

Radler Tipp: 25 km entfernt von Passau, Abendessen in unserem Restaurant. Hauseigener Pool, Gratis Parkplätze für Start einer Radtour, Zimmer sind mit Dusche / WC, Sat TV, Gratis WLAN. Montag & Dienstag Ruhetag

Preise/Person: DZ/ÜF: ab € 29,–

»Zum goldenen Schiff« *** 31

Steininger e.U. | 4090 Engelhartszell, Nibelungenstraße 2 | Tel +43(0)7717/8009

Fax DW 7

info@goldenesschiff.co.at

www.goldenesschiff.co.at

Radler Tipp: Geräumige

Komfortzimmer mit DU/WC getrennt, Satelliten-TV, Safe, W-Lan, Balkon oder Donaublick, nähe Schiffsanlegestelle-Trappistenkloster. Traditionelle saisonale

Küche, Grillabende bei Schönwetter. Fahrradgarage.

Preise/Person: DZ/Ü: € 35 bis € 40,–

EZ/Ü: € 43,– bis € 60,–

Zusatzbett: € 16,–

Frühstück vom Buffet: € 10,–

Seehöhe: 599 m // Betten: 35

Gemeindeamt

Tel +43(0)7717/7355

www.st-aegidi.at

Forellenzirkus mit Mühlenmuseum

Mühlbach, Termine nach Vereinbarung

Tel +43(0)7717/7552

Sauwald-Panoramastraße

E-Auto Ladestation: Kirchenwirtparkplatz

E-Bike Ladestation: Gastgarten Kirchenwirt

BETRIEBE

K irchenwirt St. Aegidi GmbH 26

GF: Peter Haas | 4725 St. Aegidi, St. Aegidi 1

Tel +43(0)7717/71000 | office@kirchenwirt-aegidi.at

www.kirchenwirt-aegidi.at

Preise/Person im EZ/ÜF: ab € 45,–

DZ/ÜF: ab € 40,–

26 1 R ECHTES UFER PASSAU
BIS SCHLÖGEN
|
// ST.
AEGIDI
Radtour am Donauradweg Stift Engelszell © CM Visuals

Seehöhe: 547 m // Betten: 142

Marktgemeinde

Tel +43(0)7763/2205-0

www.kopfing.at

Solarfreibad

E-Bike Ladestation: Gemeindeplatz

E-Auto Ladestation: Raiffeisenbank

E-Bike Ladestation & Unterstellplatz

Baumkronenweg

BETRIEBE

Baumkronenweg 106

Baumkronenweg GmbH | 4794 Kopfing

im Innkreis, Knechtelsdorf 1

Tel +43(0)7763/22890

office@baumkronenweg.at

www.baumkronenweg.at

Baumkronenweg: Spazieren

Sie auf dem Naturerlebnispfad in luftiger Höhe und genießen Sie die beeindruckende Welt des Waldes aus der Vogelperspektive. Highlight: Escape Room im 40 m hohen Erlebnisturm. Radlertipp: Nächtigen Sie in im exklusiven Baumhotel! Egal ob mit der Familie, mit Freunden, Aktiv- oder Entspannungsurlaub oder einfach eine romantische Auszeit.

Seehöhe: 344 m // Betten: 95

Tourismusverein Andorf

Tel +43(0)7766/22 55

www.andorf.at

Freilichtmuseum Brunnbauerhof

Mai – Oktober, immer sonntags von 14 – 17 Uhr oder nach Vereinbarung | www.brunnbauerhof.at

Freizeitanlage | Sportstadion, Motorikpark, Freibad

E-Auto Ladestation: Raiffeisenbank, Sparkasse, Tom’s Tankstelle Laab

27 1 R ECHTES UFER PASSAU BIS SCHLÖGEN
// KOPFING
IM INNKREIS
// ANDORF
www.donauregion.at/ sauwaldpanoramastrasse
Radfahrer auf dem Baumkronenweg Kopfing © CM Visuals
Panoramastraße
Sauwald

// WALDKIRCHEN AM WESEN

Seehöhe: 613 m // Betten: 115

Gemeindeamt

Tel +43(0)7718/7255

www.waldkirchen.at

Daueraustellung »Die Zille« ganzjährig geöffnet | Tel +43(0)7718/20090903

Skulpturenpark | www.atelier-fahrner.com

Mountainbike-Strecke

Rad-Taxi Eilmannsberger | www.eiltaxi.at

Sc hiffsanlegestelle in Wesenufer

E-Bike Ladestation | GH. zur blauen Donau, Vornwald 2

E-Bike Ladestation | Agentiegebäude/

Schiffsanlegestelle Wesenufer

E-Auto-Ladestation | KFZ Steindl, Waldkirchen/W. 23

E-Ladestation für Auto & E-Bike

Wesenufer Hotel, Wesenufer 1

BETRIEBE

Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau 77 | Standort von pro mente OÖ,

ZVR: 811735276, Lonstorferplatz 1, 4020 Linz | 4085

Wesenufer (Gem. Waldkirchen), Wesenufer 1 Tel +43(0)7718/20090

office@hotel-wesenufer.at | www.hotel-wesenufer.at

Radler Tipp: Direkt am Donauradweg, Restaurant mit Donauterrasse, ganztags warme Küche, Zimmer mit Donaublick, Balkon/Terrasse, Wellnessbereich, Mini Markt, Ersatzteile für Räder. | Preise/Person:

EZ/ÜF: ab € 84,–

DZ/ÜF: ab € 66,–

Pension Schütz*** 12 | Inhaberin: Brigitte Wimmer | 4085 Wesenufer, Wesenufer 17

Tel +43(0)7718/7208

info@pension-schuetz.at www.pension-schuetz.at

Radler Tipp: Eigene gesicherte Radgarage, E-Point Ladestation, Trockenraum, Leihräder, Sauna, Swimmingpool, gemütliche Sonnenterrasse, Frühstücksbüffet, regionale und leichte Küche, neu gestaltete Premiumzimmer, kostenloses W-Lan.

Preise/Person: DZ/ÜF: ab € 48,–

EZ/ÜF: ab € 65,–

Inhaber: Rudolf Feiken 4085 Wesenufer (Gemeinde Waldkirchen) Nr. 65 Mobil +43(0)664/3267470

Pension Feiken 14 |

feiken@pension-donaublick.at www.oberoesterreich.at/feiken

Radler Tipp: Absperrbare Fahrradgarage, große Dachterrasse mit grandiosem Donaublick, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Sauna, Trockenraum, Liegewiese, Kinderspielplatz. Zimmer (mit Terrasse mit Donaublick), mit DU/WC, SAT-TV, Internet (kostenloses WLAN).

Preise/Person: DZ/ÜF: ab € 32,–

28 1 R ECHTES UFER PASSAU BIS SCHLÖGEN
Skulpturenpark Fahrner © TOKU Waldkirchen-Wesenufer
IRT
IRT
IRT

// NATTERNBACH

Seehöhe: 434 m // Betten: 201

Marktgemeindeamt

Tel +43(0)7278/8255-13

www.natternbach.at

Mountainbikestrecken | Sparkassen Runde, Tips Runde, Sport 2000 Runde, Löffler Runde

E -Ladestation | IKUNA-Naturresort und Ortszentrum

E rlebnisfreibad Natternbach mit Sandstrand und Beachvolleyballplatz

Tel +43(0)7278/8204

BETRIEBE

IKUNA Naturresort**** 180 | Ein Unternehmen der Biogena-Gruppe | 4723 Natternbach, Naturpfad 1

Tel +43(0)7278/20800

info@ikuna.at | www.ikuna.at

Naturerlebnis: Zwischen Donau und Inn befindet sich auf 200.000 m2 das IKUNA Naturresort. Das Resort vereint einen Naturerlebnispark sowie ein 4*-Tipi-Hotel. Über 80 Spielstationen, sowie Kunst und Kultur warten auf die ganze Familie. Wer den Tagesausflug verlängern möchte, übernachtet im 4*-Tipi-Hotel. | Preise/Person: Naturerlebnispark: ab € 12,– | 4*-Tipi-Hotel: ab € 83,–

Ein Paradies für Abenteurer!

Hol dir das IKUNA-Feeling! Wie sich das anfühlt? Kleine Abenteurer können sich mitten in der Natur so richtig austoben, nachhaltig lernen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Aber auch für große Abenteurer ist etwas dabei.

Mama, Papa oder Oma und Opa können auch bei vielen Stationen mitmachen oder aber ganz gemütlich auf unseren Liegen entspannen. Und dabei hat man die Spielstationen & eben auch die Kids immer in Sichtweite.

IKUNA Naturresort GmbH

Naturpfad 1, A-4723 Natternbach, T +43 7278 20 800, info@ikuna.at

www.ikuna.at

29 1 R ECHTES UFER PASSAU BIS SCHLÖGEN
© IKUNA Naturresort

UFER

PASSAU BIS SCHLÖGEN

NEUKIRCHEN AM WALDE

Seehöhe: 555 m // Betten: 37

Marktgemeinde

Tel +43(0)7278/3255

www.neukirchen-walde.ooe.gv.at

Sternenland Mountainbikestrecken

www.sternenland.at

Naturbad – Woodys | Ortsumfahrung

E-Bike Ladestation

// ST. AGATHA

Seehöhe: 603 m // Betten: 10 0

Gemeindeamt

Tel +43(0)7277/8255-20

www.st-agatha.at

Römerbad Schlögen

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober

Erlebnisfreibad St. Agatha

Tel +43(0)7277/8828

BETRIEBE

Freizeitanlage Schlögen 38

Inhaberin: Andrea Winkler

4083 St. Agatha, Mitterberg 3

Tel +43(0)7279/8241

info@freizeitanlage-schloegen.at www.freizeitanlage-schloegen.at

Radler Tipp: Terrasse mit Donaublick, beheiztes Freibad, Komfortzimmer, Restaurant mit gutbürgerlicher Küche, Campingplatz, Supermarkt.

Direkt am Donauradweg in Schlögen.

Preise/Person: DZ/ÜF: ab € 36,50

EZ/ÜF: € 52,–

HP: + € 14,–

DONAU.Erlebnis Card

Mit zahlreichen Ermäßigungen und Gratis-Leistungen in der Donauregion in Oberösterreich.

Fragen Sie Ihren Nächtigungsbetrieb!

Nähere Infos unter: www.donaucard.info

30
1 R ECHTES
//
Schutzbau innen Badegebäude Schlögen © Pia Odorizzi
NEU ab 2022!

Schätze am Strom

Eine Donau-Reise auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen

Im oberösterreichisch-bayerischen Tal der Donau zwischen Passau und dem Strudengau leben und arbeiten Menschen, die sich das Ziel gesetzt haben, ihre kreative Kraft dem Außergewöhnlichen zu widmen. Sie schaffen Kostbarkeiten und Köstlichkeiten, die in Idee und Qualität herausragend sind. Vom

Zillenbauer bis zu Meistern des Chocolatier- und Konditorhandwerks. Von einem der letzten handwerklichen Glasbläser zum mutigen Weinbau-Pionier. Von Gemüsebauern, die alte Sorten wieder zum Leben erwecken bis zu den Küchenchefs der Gastronomie, die ihren Gästen regionale Speisen zubereiten.

Broschüre „Kostbarkeiten & Köstlichkeiten“ gratis bestellen unter:

WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH

www.donauregion.at/kataloge

+43 732 7277-888

1 R ECHTES UFER PASSAU BIS SCHLÖGEN 31

AUSBLICKE UND EINBLICKE

Beginnen Sie diese Tagesetappe mit einer kleinen Wanderung – nämlich zum »Schlögener Donaublick«, 30 Minuten oberhalb des Ortes Schlögen. Von hier aus haben Sie eine grandiose Aussicht auf die berühmte Schlögener Donauschlinge, die hier ihren Verlauf zwei Mal kurz hintereinander in die jeweils entgegengesetzte Richtung ändert. Nach kurzer Fährfahrt mit der Längsfähre Donaubus nach Grafenau, rollen Sie bald schon mit dem Rad an den Waldhängen dieses Flussmäanders entlang.

Vorbei an der kleinen Ortschaft Obermühl erreichen Sie bei Untermühl das Ende der Schlögener Donauschlinge, wo Sie ein kurzes Wegstück per Längsfähre überbrücken. Hoch über Ihnen erhebt sich auf bewaldetem Felsen das Schloss Neuhaus (Privatbesitz), dessen kantiger Turm nahe dem Ufer einst dazu diente, den Fluss mit Ketten zu sperren. Etwas weiter stromabwärts, bei Unterlandshaag im Freizeitland Feldkirchen an der Donau, führt Sie der Weg ein Stück landeinwärts zum Campanile mitten im Zentrum. Herrliches Pa-

norama bietet ein kleiner Abstecher über die neue Direktabfahrt in das Badeseengelände mit einem Motorikpark, dem Wassersportzentrum JETLAKE, dem Golfclub Donau und einem Campingplatz.

Nach einer Weile grüßt Sie das Schloss

Ottensheim von einem Hügel oberhalb der gleichnamigen Marktgemeinde. Der Großteil dieser Etappe liegt nun hinter Ihnen – und Sie haben somit genügend Zeit, den Marktplatz von Ottensheim mit seinen anmutigen Bürgerhäusern aus dem 16. Jahrhundert zu bestaunen. Bald darauf ist das Tagesziel Linz erreicht.

34 2 //
Donauradweg Feldkirchen © CM Visuals
SCHLÖGEN
LINKES UFER
BIS LINZ

// SCHOPPER & DOM – KULTUR AM WEGESRAND

Bevor Sie zu dieser Etappe am Donau-Südufer aufbrechen, sollten Sie in Schlögen zum »Schlögener Donaublick«, 30 Minuten oberhalb des Ortes, hinaufsteigen. Von hier aus genießen Sie eine grandiose Aussicht auf die berühmte Schlögener Donauschlinge. Nachdem Sie auf diese Weise besten Überblick gewonnen haben, lernen Sie dann mit dem Rad die Waldhänge dieses Flussmäanders, die sogenannten »Donauleiten«, aus der Nähe kennen.

Naturnahe Strecken führen Sie vorbei an Inzell und Kaiserau, wo sich schon bald Schloss Neuhaus auf einem Felsen erhebt. In der kleinen Marktgemeinde Aschach angekommen, erwartet Sie ein sehenswerter Ortskern mit uralten Bürgerhäusern, deren Fassaden und Innenhöfe aus Gotik, Renaissance und Barock stammen. Im modern gestalteten »Schoppermuseum« erfahren Sie Interessantes und Kurioses über das alte Handwerk des Schiffbaus, und in der Alten Pfarrkirche gilt es, die angeblichen Heilkräfte des »Donaukreuzes« zu entdecken.

Von Aschach ist es nicht weit nach Eferding. Die Geschichte der kleinen Stadt, etwas abseits des Donauradwegs, reicht bis in die Römerzeit zurück. Ihr Stadtplatz zählt zu den schönsten Oberösterreichs, sind doch die Bürgerhäuser dort seit dem Mittelalter nahezu unverändert erhalten. Die Stadtpfarrkirche trägt ob ihrer Größe den Beinamen »Eferdinger Dom«. Sie ist ebenso einen Abstecher wert wie das prächtige Schloss Starhemberg mit seinen Museen und Ausstellungen. Tipp: wer eine Skisprungschanze in Natura sehen möchte – ein Abstecher zur Skisprungarena Hinzenbach lohnt sich!

Noch mehr Kultur am Wegesrand bietet Ihnen das Zisterzienserstift Wilhering (gegründet 1146) mit seiner Rokokokirche und der Fritz-FröhlichSammlung, »Fröhlich trifft Sulzer« im Stiftsmuseum. Gleich nach Ihrer Stippvisite bringt Sie in Ufer die Fähre ans Nordufer nach Ottensheim, wo Sie die die letzten Radweg-Meter bis Linz genießen.

35 2
Eferdinger Becken bei Brandstatt © Oberösterreich Tourismus Robert Maybach
RECHTES UFER SCHLÖGEN BIS LINZ

UFER SCHLÖGEN BIS LINZ

NIEDERKAPPEL

Seehöhe: ca. 549 m // Betten: 40

Gemeindeamt

Tel +43(0)7286/8555

www.niederkappel.at

Mü hlviertler Dom

Tel +43(0)7286/8505 | Mo – So 8–17 Uhr

Freibad

E-Ladestation

Parkplatz vor dem Gemeindeamt

E- Ladestation | Parkpl. Gasthaus Gierlinger, Grafenau 17

Längsfähre Donaubus Au-Grafenau - Markus

& Peter Luger | Tel +43(0)699/11152578 | Mai/

Juni/Sept. 10–18 Uhr, Juli – Aug. 9:30–19 Uhr

Donauschifffahrt mit der MS Lilofee

Gasthaus Gierlinger, Grafenau 17

Tel +43(0)7286/7213 nach Vereinbarung!

BETRIEBE

Gasthof Donauparadies Gierlinger *** 20

Inhaber: Gerhard Gierlinger

4131 Obermühl, Grafenau 17

Tel +43(0)7286/7213

Fax DW 22

info@gasthof-gierlinger.at

www.gasthof-gierlinger.at

Radler Tipp: Die Donau gibt Kraft, Sehnsucht und Erholung. Genießen sie auf unserer Donauterrasse oder in unseren neu renovierten Zimmern ihre wohlverdiente Ruhe.

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 42,–

IM MÜHLKREIS

Seehöhe: ca. 389–616 m // Betten: 102

Marktgemeindeamt

Tel +43(0)7286/8255-0

www.gemeinde-lembach.at

Solar beheiztes Erlebnisfreibad mit Wasserrutsche und Beachvolleyballplatz

Badgasse 5 | Tel +43(0)7286/7098

G anzjahres-Mountainbike-Strecke

www.granitland.at

36
2 L INKES
//
IRT
// LEMBACH
Donaubus Längsfähre © Susanne Posegga

OB DER DONAU

Seehöhe: 282–613 m // Betten: 73

Gemeindeamt

Tel +43(0)7282/4601

www.kirchberg-donau.at

Freibad Kirchberg | Tel +43(0)7282/20670

Wikingerschifffahrten | Wolkersdorferweg 24

Mobil +43(0)664/1531093 | nach Vereinbarung

Ganzjahres-Mountainbike-Strecke

www.granitland.at

Schiffsanlegestelle in Obermühl sowie Donaufähre und Fischlehrpfad

E-Ladestation | bei der Volksschule Kirchberg und Fischgasthof Aumüller in Obermühl

BETRIEBE

Fischgasthof Aumüller*** 22

Inhaber: Erich Aumüller | 4131 Obermühl an der Donau, Obermühl 13

Tel +43(0)7286/7216

info@fischgasthof.at

www.fischgasthof.at

Radler Tipp: Direkt am Donauradweg, Zimmer mit DU/WC, TV, Donaublick, gratis WLAN, Fahrradgarage, Panoramagastgarten, E-Bike-Tankstelle, Küche von 11–20 Uhr. Wild- und Fischspezialitäten (Donaufisch), Hausmannskost, saisonale Schmankerl, knackige Salate, Most und Säfte aus dem eigenen Keller (Dipl. Mostsommelier). |

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 40,–

Seehöhe: 550 m // Betten: 18

Gemeindeamt

Tel +43(0)7282/5355

www.kleinzell.at

Naturbad Resilacke (Felsenbad)

Tel +43(0)7282/5355-0

Ganzjahres-Mountainbike-Strecke

www.granitland.at

E-Ladestation | am Ortsplatz

37 X S ÜDUFER ORT BIS ORT 2 L INKES UFER SCHLÖGEN BIS LINZ
//
KIRCHBERG
IRT
Aussichtsturm Burgstall Kirchberg ob der Donau © CM Visuals
// KLEINZELL
IM MÜHLKREIS

MARTIN IM MÜHLKREIS

Seehöhe: ca. 282–605 m // Betten: 59

Marktgemeindeamt

Tel +43(0)7232/2105

www.sankt-martin.at

Aussichtsplattform »Donaublick Kettenturm«

ganzjährig geöffnet, Eintritt frei

Erlebnisfreibad St.Martin i. M.

Aubachweg 7 | Tel +43(0)7232/3010

Ganzjahres-Mountainbike-Strecke

www.granitland.at

E-Ladestation

Am Marktplatz St. Martin i. M. – Marktgemeindeamt

NEU: iBikes – Fahrradfachhandel

Ritzersdorf 14 | Mobil +43(0)664/4747629

S port Haderer | Allersdorf 29

Tel +43(0)7232/3553 | NEU: E-Bikes

Schiffsanlegestelle in Untermühl

BETRIEBE

Gasthof – Landhotel Ernst*** 30

Inhaber: Oskar Ernst | 4114 Neuhaus an der Donau, Untermühl 4 | Tel +43(0)7232/2919

office@gasthof-ernst.at | www.gasthof-ernst.at

Preis/Person im DZ/ÜF: € 49,– | EZ/ÜF: € 59,–

Kinderermäßigung auf Anfrage

// FELDKIRCHEN AN DER DONAU

Seehöhe: 268 m // Betten: 284

Tourismusverein Feldkirchen an der Donau

Tel +43(0)7233/7190

www.feldkirchenanderdonau.at

Radinfostelle in Landshaag mit Fahrrad Reparatur Station für kleines Service und Radpumpe

4 Feldkirchner Badeseen in großzügigem Freizeitgelände mit Wassersportzentrum, Wasserski- und Wakeboardlift, Österreichs größtem Aquapark | direkt vom R1 über die Radbrücke erreichbar Badeseestraße | Tel +43(0)7233/7190

Pumptrack im Seengelände

Motorikpark mit 23 Stationen im Badeseebereich

E-Ladestationen | direkt am Markplatz und gegenüber vom GH Wögerer mit Radservicestelle.

Reifenschlauchautomat, Bankomatstelle

Fahrzeughaus Kary | Aschacher Straße 134

Tel +43(0)7233/7407

BETRIEBE

Rad-Hotel Faustschlössl*** 25

Faustschlössl Zauner OG – Fam. Zauner

4101 Feldkirchen/Aschach, Oberlandshaag 72

Tel +43(0)7233/7402

Fax DW 40

faustschloessl@aon.at

www.faustschloessl.at

Radler Tipp: GUT ESSEN, TRINKEN, SCHLAFEN! Genießen Sie die Top-Lage unseres Hauses direkt an der Donau. Panoramaterrasse, Swimmingpool, Radgarage, Leihräder, WLAN.

Preise/Pers.: DZ/ÜF: ab € 65,–

EZ/ÜF: ab € 75,–

38
2 L INKES UFER SCHLÖGEN BIS LINZ IRT
// ST.
Radtour am Donauradweg Feldkirchen © CM Visuals
39 2 L INKES UFER SCHLÖGEN BIS LINZ

SCHLÖGEN BIS LINZ

OTTENSHEIM

Seehöhe: 270 m // Betten: 40

Tourist-Information/Bürgerservice

Tel +43(0)7234/82255-30

www.ottensheim.info

Erlebnis Donaufähre (Überfuhr) Verbindet Ottensheim mit Wilhering und der schönsten Rokokokirche Österreichs.

Tiergarten Walding

Walding, Mursberg 42 | Tel +43(0)7234/82759

www.tiergartenwalding.com

Schiffsanlegestelle in Ottensheim

Donaubus Ottensheim – Linz – Ottensheim

Mai – September stündlich

DEINRAD | 4100 Ottensheim, Linzer Str. 13

E-Ladestation Ottensheim | Infopoint Fähre und Cafe Casagrande 100 m weiter

BETRIEBE

»Hotel Garni & Vinothek Schwarzer Adler«** 23 | Inhaber: Hager Christoph | 4100 Ottensheim, Marktplatz 19 Tel +43(0)7234/82224

schwarzeradler@ottensheim.at schwarzeradler.ottensheim.at Radler Tipp: Hotel liegt am Marktplatz, WLAN, Fahrradabstellplatz & Frühstücksbuffet. Vinothek mit auserlesenen Weinen

dazu Prosciutto & Käse Di-Do ab 16 Uhr, Fr. ab 14 Uhr. | Preis/Person: EZ ab € 66,–

DZ/ÜF: ab € 46,– | MBZ auf Anfrage

Hotel Check In: Mo – So 15–18.30 Uhr

Seehöhe: 545 m // Betten: 27

Marktgemeindeamt

Tel +43(0)7239/8155-0

www.gramastetten.ooe.gv.at

Steublmühle | Museum einer stillgelegten

Wassermühle | Besichtigung nach Vereinbarung

unter Tel +43(0)699/11666984

Rodlwaldbad | Büffetbetrieb im Sommer bei Schönwetter

E-Ladestation direkt beim Marktgemeindeamt und beim Köglerhof | Am Großamberg 7

40
//
2 L INKES UFER
//
GRAMASTETTEN
IRT
Radtour am Donauradweg Blick auf Ottensheim Wilhering © CM Visuals

// EIDENBERG

Seehöhe: 685 m // Betten: 50

Tel +43(0)7239/5055

www.tourismuseidenberg.at

Mountainbike-Wege | www.granitland.at

Bogenparcours | Mobil +43(0)699/19007922

Lamatrekking | Tel +43(0)7239/5212

E-Ladestationen Eidenberg u. Untergeng

BETRIEBE

EIDENBERGER ALM*** 30

Inhaber: Johann Schütz e.U.

4201 Eidenberg, Almstraße 5

Tel +43(0)7239/5050 | Fax +43(0)7239/50508

office@eidenberger-alm.at

www.eidenberger-alm.at

Preise/Person EZ/ÜF: € 70,– | DZ/ÜF: € 58,–

// HAIBACH OB DER DONAU

Seehöhe: 287–563 m // Betten: 470

Naturwunda-Gemeinde

Tel +43(0)7279/8235

www.donauregion.at/haibach

NEU: Römerpark Schlögen

»Naturwunda« Schlögener Donauschlinge

E-Bike-Runde | E-Ladestationen: Kirchenplatz 4 u. 2 | Schlögen 2 | Berg 3

Hallenbad Haibach | Okt.– April

Schiffsanlegestelle in Schlögen

Autofähre Kobling-Obermühl | Kobling 1, Donauterasse am Limes | Tel +43(0)66473493393

Radfähre Schlögen-Au | Haibach

Taxi Straßl | Haibach

Tel +43(0)676/96 19 119

BETRIEBE

Pension-Gasthof Silvia*** 19

Inhaberin: Silvia Pühringer

4083 Haibach ob der Donau, Moos 2

Tel +43(0)7279/8522 | Fax +43(0)7279/8522 30

info@gasthof-silvia.at | www.gasthof-silvia.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 35,– | EZ/ÜF: ab € 40,–

Hotel Donauschlinge**** Riverresort 180

Riverresort Donauschlinge Betriebs GmbH

4083 Haibach, Schlögen 2 Tel +43(0)7279/8212

hotel@donauschlinge.at www.donauschlinge.at

IRT

Radler Tipp: Das ALLinclusive Resort mit Wellnessparadies und Indoorpool liegt direkt an der bekannten Schlögener Schlinge. Die Radfähre Au-Schlögen und die Schiffanlegestelle befinden sich direkt vor dem Hotel. Leihfahrräder (auch E-Bikes), BikeShop und Radgarage vor Ort. | Preise/Person:

DZ/ÜF: ab € 75,– od. DZ/AI: ab € 95,–

Donauterrasse am Limes 10

TB&C Holl GmbH die Idylle am Donauufer

4083 Haibach, Kobling 1 Tel +43(0)664/73493393

office@DonauterrasseAmLimes.at www.DonauterrasseAmLimes.at

Radler Tipp: Die Jausenstation liegt direkt am Donauradweg – gemütlicher schöner Gastgarten am rechten Donauufer; 8 km

donauabwärts der Donauschlinge Schlögen; Komfortzimmer mit DU/WC, TV, WLAN; sehr ruhige Lage, ideal für den Urlaub, Parkplatz, Radgarage, kostenlose E-Bike Lademöglichkeit.

Preise/Person: DZ/ÜF: € 34,– | EZ/ÜF: € 42,–

41
2 L
//
UFER SCHLÖGEN
INKES UFER
RECHTES
BIS LINZ
14

ASCHACH AN DER DONAU

Seehöhe: 270 m // Betten: 93

Tourismusverein | Gemeindeamt

Tel +43(0)7273/6355

www.aschach.at

Schopper- und Fischereimuseum

Schopperplatz 2 | Mobil +43(0)664/4797704

Mai – Sept. geöffnet

Barrierefreier Kulturweg »Aschach –

Markt am Strom« | Auf elf Schwarzblech-Stelen wird die historische Entwicklung des Ortes barrierefrei für alle Menschen dargestellt.

Radshop Fritz | Kurzwernhartplatz 11

Tel +43(0)7273/60388 | Mobil +43(0)664/4112739

Schiffsanlegestelle in Aschach

Fahrradparkplatz direkt neben der Schiffsanlegestelle mit E-Ladestation

E-Ladestation beim Gasthof Sonne

BETRIEBE

Haberna Maria 8 | Inhaberin: Maria

Haberna | 4082 Aschach, Grünauerstraße 14

Tel +43(0)681/10648285 | haberna@gmail.com

www.privatzimmer-haberna.at

Preis/Person im DZ/FW/ÜF: € 30,–

Gasthof Sonne 25

Inhaberin: Verena Steininger

4082 Aschach, Kurzwernhartplatz 5 Tel +43(0)7273/6308 | Fax DW 15

gasthof.sonne@aschach.at

www.gasthof-sonne-aschach.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 42,–

Pension La Mamma 20

Köpplmayr GmbH

4082 Aschach, Stifterstraße 1 Tel +43(0)664/3135026

pension@lamamma.at | www.lamamma.at

Preis/Person: ab € 36,–

// PUPPING

Seehöhe: 270 m // Betten: 55

Tourismusverein | Gemeindeamt

Tel +43(0)7272/2331-0

www.pupping.at

Franziskanerkloster Pupping

Pupping 4 | Tel +43(0)7272/5896

K lostergarten

ganzjährig geöffnet, freier Eintritt

Gemüsespielpark Brandstatt

mit Hüpftomate und Kletterkarotte

BETRIEBE

Landgasthof Dieplinger-Familie

// HARTKIRCHEN

Seehöhe: 273 m // Betten: 36

Gemeindeamt

Tel +43(0)7273/8956

www.hartkirchen.ooe.gv.at

Ruine Schaunberg | ganzjährig geöffnet

E-Ladestation | Gemeindeamt, Kirchenplatz 1

Langmayr – Wirt in der Brandstatt 46

Inhaberin: Paula Langmayr | 4070 Pupping, Brandstatt 4 | Tel +43(0)7272/2324 | Fax DW 53

gasthof@dieplinger.at | www.dieplinger.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 45,– | EZ/ÜF: ab € 53,–

Urlaub am Bauernhof 9

Inhaber: Robert Webinger | 4070 Pupping, Brandstatt 1 | Mobil +43(0)676/5609748

waltraud.webinger@aon.at

www.bauernhof.at/webinger

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 30,–

IRT

42
2 R ECHTES UFER
//
SCHLÖGEN BIS LINZ

// HINZENBACH

Seehöhe: 270 m // Betten: 0

Gemeindeamt

Tel +43(0)7272/2460-0

www.hinzenbach.at

Skisprunganlage Hinzenbach

ganzjährig geöffnet | www.schiclub.at

// EFERDING

Seehöhe: 270 m // Betten: 81

Stadtmarketing und Tourismus Eferding

Tel +43(0)7272/5555-1711

www.eferding.at

Schloss Starhemberg | Kirchenplatz 1

S tadtpfarrkirche »Eferdinger Dom«

Spätgotisch mit barockem Turm

His torischer Stadtplatz

gotische Häuser und teilw. barocke Fassaden, drittälteste Stadt Österreichs

M useum | Kirchenplatz 1

Tel +43(0)7272/5555-1711 | Führungen gegen

Voranmeldung | So/Ftg. 10–12 u. 14:30–17 Uhr

Eferdinger Gschichtn Weg

Themenweg durch die Innenstadt

E rlebnisbad Eferding | Ludlgasse 11

Seminarhotel Brummeier 40

Brummeier BetriebsgmbH

4070 Eferding, Stadtplatz 35

Tel +43(0)7272/2462 | Fax DW 220

seminar@brummeier.at | www.brummeier.at

Preis/Person im EZ/ÜF: € 59,– | DZ/ÜF: € 48,–

Gasthof Kreuzmayr / Zum Goldenen

Kreuz 38 | Inhaber: Markus Koll

4070 Eferding, Schmiedstraße 29

Tel +43(0)7272/4142 | Fax DW 4

info@gasthof-kreuzmayr.at

www.gasthof-kreuzmayr.at

Preis/Person im DZ/ÜF: € 41,– | EZ/ÜF € 52,–

43 2 R ECHTES UFER SCHLÖGEN BIS LINZ
IRT
BETRIEBE
Stadtplatz mit Schloss Starhemberg © Mag. Birgit Rauscher
9
Skisprungschanze Hinzenbach © Schiclub Hinzenbach

UFER

SCHLÖGEN BIS LINZ

ALKOVEN // LEONDING

Seehöhe: 254–455 m // Betten: 2

Gemeindeamt

Tel +43(0)7274/8000-0

www.alkoven.at

Ausstellung »Wert des Lebens«

Im »Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim«

Schloßstraße 1 | www.schloss-hartheim.at

Öffnungszeiten: Mo und Fr: 9–15 Uhr, Di – Do:

9–16 Uhr, So/Feiertag: 10–17 Uhr, Sa geschlossen

Linzer Lokalbahn

Römer-Rastplatz

Weg der Vielfalt | Verbindung zwischen

Donauradweg und Gedenkort Schloss Hartheim

E-Ladestation vor Gemeindeamt

WILHERING

Seehöhe: 270 m // Betten: 42

Gemeindeamt

Tel +43(0)7226/2255-0

www.wilhering.at

Zisterzienserstift Wilhering Linzer Straße 4 | Tel +43(0)7226/2311-12

Fritz-Fröhlich-Sammlung, Fröhlich trifft Sulzer, Führungen im Stift Wilhering bei Voranmeldung, Shop und Klostercafé, S tiftausstellung und Museum

E-Ladestation beim Unimarkt | Eferdinger Str. 1 und bei der Wilia Garage | Linzer Straße 52

E-Ladestation beim Eurospar in Hitzing

4073 Hitzing, Hitzinger Str. 19 und Gemeindeamt

Seehöhe: 287 m // Betten: 279

Stadtgemeinde

Tel +43(0)732/6878-0

www.leonding.at

Turm 9 – Stadtmuseum Leonding

Daffingerstraße 55 | Tel +43(0)732/6878 300101

G alerie im 44er Haus | Stadtplatz 44 Tel 43(0)732/6878-300101

Freizeitanlage Leonding – Freibad

Limesstraße 10 a | Tel +43(0)732/677829-11

E-Ladestation | Tiefgarage Rathaus & Stadtplatz

BETRIEBE

Nussböckgut – Fam. Velechovsky

8 | Inhaber: Karl F. Velechovsky

4060 Leonding, Gaumberg 6

Tel +43(0)732/671 954

info@nussboeckgut.at | www.nussboeckgut.at

Preise/Person im EZ/ÜF ab € 67,–

DZ/ÜF ab € 82,–

44
2 R ECHTES
//
//
11
Alkoven Auwaldbrücke © Ing. Friedrich Reitböck

Wandern am Donausteig –einfach sagenhaft!

Das 450 km lange Streckennetz des Donausteiges erstreckt sich von Passau über Linz bis Grein. Auf 23 Etappen führt der Weitwanderweg durch die bayerisch-oberösterreichische Donauregion. 49 Donausteig-Runden zweigen vom Hauptweg ab und führen ins atemberaubende Umland der Region.

Ob Tagesausflug, Kurztrip übers Wochenende oder mehrtägiger Wanderurlaub – der Donausteig bietet für alle die passende Tour. Auch für Trailrunner ist der Donausteig ein ideales Gebiet – etwa zur Saisonvorbereitung oder für Lauf-Einsteiger.

Jetzt kostenlose Wanderkarten für vier Abschnitte anfordern: +43 732 7277-888, www.donausteig.com

45
®

PILLENDREHERN UND KELTENGRÄBERN

Die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz verleitet Sie mit einer Reihe attraktiver Sehenswürdigkeiten zu einer ausgiebigen Sightseeing-Tour: Etwa durch die Altstadt samt Hauptplatz und Landstraße zu Schlossmuseum, Botanischem Garten, Mariendom, Musiktheater am Volksgarten, Lentos Kunstmuseum und Ars Electronica Center – um einige der Wichtigsten zu nennen. Gewiss ist, dass Ihnen zum Abschied der Pöstlingberg, auch ein Wahrzeichen der Stadt, zum Donauradweg herab winkt. Vorbei geht‘s bald an Steyregg mit seinem prächtigen Schloss. Dessen Geschichte reicht bis ins 11./12. Jahrhundert zurück, allerdings öffnet es seine Tore nur zu Veranstaltungen. Etwas abseits der Donau rollen Sie weiter nach Mauthausen. Die einst von den Babenbergern gegründete »Mautstätte«, daher der Name, erlangte als Standort des größten österreichischen NS-Konzentrationslagers (Gedenkstätte) traurige Bekanntheit. Im Mauthausener Schloss

Pragstein erfahren Sie übrigens alles, was Sie schon immer übers Pillendrehen und Salbenmischen wissen wollten. Hier ist nämlich Österreichs einziges Apothekenmuseum untergebracht.

Bei Au an der Donau bietet sich die Gelegenheit zu einem Abstecher ins lebendige Stadtzentrum der Bezirkshauptstadt Perg, wo Gaststätten oder Cafés zu einer Pause einladen. (Tipp: Shopping in Perg). Ein Abstecher am R30 Aist-Naarntal-Radweg lohnt sich. Dieser erstreckt sich von Au/Donau bis Schwertberg und Perg und retour nach Au.

Die nächste Rastmöglichkeit lässt sich verbinden mit einem Besuch des Keltendorfs Mitterkirchen, einem Freilichtmuseum, das Ihnen den Alltag anno 700 v. Chr. hautnah vermittelt. Gar nicht so weit entfernt gäbe es übrigens noch das Stift

Baumgartenberg zu besichtigen, dessen Stiftskirche mit ihren prächtigen Stuckarbeiten als Juwel barocker Baukunst gilt. Gemächlich geleitet Sie von hier aus der Strom nach Grein, der »Perle des Strudengaus«. Im Mittelalter als das »goldene Städtchen« weithin bekannt, bezaubert Grein heute mit seinem nostalgischen Charme. Das Stadttheater Grein, mit seinen vielbestaunten Kuriositäten und das älteste Wohnschloss Österreichs, Schloss Greinburg, heißen Sie willkommen.

48 //
VON
3
LINZ BIS GREIN
Linz © KTM Heiko Mandl
LINKES UFER

KULTURRAST IM SCHATTEN DES STADTTURMS

Die Altstadt mit dem Hauptplatz und der Landstraße, das Schlossmuseum, der Botanische Garten, das Musiktheater am Volksgarten, das Lentos Kunstmuseum, das Ars Electronica Center, die Erlebniswelt Pöstlingberg –so viel gäbe es zu besuchen in Linz... Sollte Ihnen der Aufbruch schwer fallen, trösten Sie sich damit, dass diese Radwegetappe mit einer kurzweiligen »Kulturrast« in Enns aufwartet.

Zuvor teilen Sie noch bis Steyregg den Weg mit dem nördlichen Zweig des Donauradwegs. Nachdem Sie über das Donaukraftwerk AbwindenAsten aufs Südufer gewechselt sind, bieten sich zwei lohnenswerte Abstecher an: Der eine führt Sie hinüber zum besuchenswerten Chorherrenstift

St. Florian mit der berühmten Bruckner-Orgel und dem Altdorfer-Altar. Der andere (bei Enghagen) nach Enns.

Die geschichtsträchtige Kleinstadt zählt zu Österreichs ältesten Städten und lässt sich ideal mit einer Führung erkunden. Die Reste der alten Stadt-

befestigung, der 60 Meter hohe Stadtturm aus der Reformationszeit (16. Jh.), die Renaissanceund Barockhäuser am Stadtplatz bezaubern gleichermaßen. Und vielleicht gehen sich ja noch Kurzbesuche im Römermuseum und im Schloss Ennsegg aus.

Bald nach Enns erreichen Sie das niederösterreichische Mostviertel, wo sich in der Folge immer wieder Mostwirtshäuser und -heurigen als Raststellen anbieten. In Wallsee verdeutlicht ein weiteres Römermuseum, wie weit die Historie dieses Landstrichs zurückreicht. Eine bewegte Geschichte, in der auch das einst vom Habsburger-Erzherzog Franz Salvator bewohnte Schloss

Wallsee (Privatbesitz) eine Rolle gespielt hat. Bis zum Etappenziel Ardagger zeigt sich dann abseits der Donau das Mostviertel von seinen schönsten Seiten.

3

49 //
Radtour am Donauradweg Grein © CM Visuals RECHTES UFER LINZ BIS ARDAGGER

STEYREGG

Seehöhe: ca. 258 m // Betten: 130

Gemeindeamt

Tel +43(0)732/640155

www.steyregg.at

K losterkirche Pulgarn | Pulgarn 33

Badesee Steyregg

Stadtgarten an der historischen Stadtmauer | Fischergasse 6/gegenüber Kindergarten

Selfservice-Reparatur-Station

Linzer Straße/Bushaltestelle

MAUTHAUSEN AN DER DONAU

Seehöhe: 245 m // Betten: 254

Mauthausen Tourismus

Tel +43(0)7238/2243-0

www.mauthausen.info

Renaissanceschloss Pragstein mit Apothekenmuseum & Heimatmuseum

Mauthausen Memorial

KZ Gedenkstätte Mauthausen

Tel +43(0)7238/2269

www.mauthausen-memorial.org | März – 31. Okt. Mo – So 9–17:30 Uhr (Einlass bis 16:45 Uhr)

1. Nov. – 29. Feb. Di – So 9–15:45 Uhr (Einlass bis 15 Uhr), 24. – 26. Dez., 31. Dez. und 1. Jan. geschlossen | Der Besuch ist kostenlos!

Geführter Ortsrundgang (mit Nachtwächter)

Anmeldung: Mobil +43(0)664/2207721

nachtwaechter@mauthausen.info

Fahrradreparatur Mode + Sport TRAUNER

Donaupark | Tel +43(0)7238/2235 | E-Bike Verleih

2 Rad-Koch | Linzer Straße 77

Radfähre Mauthausen-Enns

BETRIEBE

Hotel-Restaurant zum Donaueck 23

Inhaber: Michelle Gör & Andrea Szücs

4310 Mauthausen, Heindlkai 11

Tel +43(0)699/1096 9696 | info@donaueckmauthausen.at | www.donaueck-mauthausen.at

Preise/Person im EZ/Ü: ab € 45,– | DZ/Ü: ab € 40,–

Appartements/Ü: ab € 25,–

Peterseil’s Radl Zimmer 10

Inhaber: Anita und Stephan Peterseil

4310 Mauthausen, Reiferdorf 11

Mobil +43(0)676/6803063

kontakt@zimmer-mauthausen.at

www.zimmer-mauthausen.at

Preise/Person im EZ/ÜF: ab € 52,–

DZ/ÜF: ab € 42,–

Gartenzimmer am Mairhof zu Haid

10 | Inhaber: Norbert Marksteiner

4310 Mauthausen, Haid 8

Mobil +43(0)676/821 252 023

schlafen@gartenzimmer.at

www.gartenzimmer.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 44,– | EZ/ÜF: ab € 54,–

50
3 L INKES UFER LINZ BIS GREIN
//
//
Radfahrerinnen an der Donau Linzer Riviera © CM Visuals

Hotel B3 96

Hotel B3 GmbH

4310 Mauthausen, Kaplanstraße 1 Tel +43(0)7238/20999

office@hotel-b3.at

www.hotel-b3.at

Radler Tipp: Nur wenige Min. vom Donauradweg entfernt, eigene gesicherte Radgarage, gemütliche Komfortzimmer mit DU/WC, SAT-TV, Internet.

Preise/Person: DZ/ÜF: ab € 48,–

EZ/ÜF: ab € 58,–

Zur Traube 33

Fam. Monika u. Andreas Ortner

4310 Mauthausen, Heindlkai 15

Tel +43(0)7238/2023-0

Mobil +43(0)664/5356285

gh.traube@mauthausen.at

Radler Tipp: Direkt an der Donau! Gemütlicher Gastgarten mit Blick auf die vorbeiziehenden Donauschiffe, bodenständige Küche, Kuchen u. Strudel, Eis, Kaffeespezialitäten. Elektroradtankstelle; Fahrradgarage, Frühstücksbuffet;

Preise/Person: DZ/ÜF: ab € 39,–

EZ/ÜF: ab € 49,–

DONAUHOF HOTEL-RESTAURANT-WIRTS -

HAUS 62 | Donauhof Schöllbauer GmbH

4310 Mauthausen, Promenade 30 | Tel +43(0)7238/2183

info@donau-hof.at

www.donau-hof.at

Radler Tipp: Fahrradgarage mit Werkzeug, Abholservice, E-Ladestation, Leihräder. Direkt am Donauradweg gelegen. Radfähre unmittelbar vor dem Hotel. Hier haben Sie die beste Aussicht auf die Donau. Neue Gästezimmer und Appartement mit Panoramablick, WIFI und Klimaanlage.

Preise/Person: EZ/ÜF: ab € 59,–

DZ/ÜF: ab € 54,50

Gasthof Maly 20

Inhaber: Gerhard Greisinger | 4310 Mauthausen, Machlandstraße 1

Mobil +43(0)699/10098068

office@maly.co.at www.maly.co.at

Radler Tipp: Ankommen und wohlfühlen in unseren Zimmern oder voll ausgestatteten Apartments, entspannen in unserem Gastgarten mit Pool. Lassen Sie sich bei gutem Essen und kühlen Drinks verwöhnen. Kinderermäßigung, Lademöglichkeit für E-Bike und Auto.

Preise/Person: ÜF: ab € 42,–

Seehöhe: 245 m // Betten: 115

Marktgemeindeamt

Tel +43(0)7262/58255-0

www.naarn.at

Wallfahrtskirche Maria Laab

Tel +43(0)7262/58259

Schlauchomat & Radwerkzeug

4332 Au an der Donau, Hafenstraße

ÖAMTC SelfService-Station

Freizeitanlage Au an der Donau | Beachvolleyball, Donaustrand, Naturbadesee, Erlebnisspielplatz

Aussichtsturm 13 m

Aulehrpfad und Fischleiter | Fischtreppe in Au an der Donau zählt zu den größten »Fisch und Mikroorganismenaufstiegen« Europas

»doni« | 13 m großer, begehbarer Fisch

S portboothafen

51
3 L INKES UFER LINZ BIS GREIN
// NAARN – AU/DONAU

BETRIEBE

Gasthof Pizzeria – Fam. Schober 10

Inhaber: Florian Schober

4331 Naarn, Perger Straße 4

Tel +43(0)7262/58274 | Mobil +43(0)664/73535402

florian.schober@aon.at

Preise/Person: auf Anfrage

Landhaus Hackner 4

Inhaber: Christine & Friedrich Hackner

4331 Naarn i. M., Bäckerfeld 2

Tel +43(0)650/4155247

christine.hackner@epmail.at

www.landhaus-hackner.at

Preise/Person: DZ/ÜF € 32,– bis € 36,–

EZ/ÜF € 42,–

Donauhotel Lettnerhof 49

Martina Lettner KG

4332 Au an der Donau, Flößerweg 1 Tel +43(0)7262/57074

info@lettnerhof.at | www.lettnerhof.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 48,–

Jägerwirt Kulti Wirt – Fam. Landerl*** 12

Inhaberin: Johanna Landerl | 4332 Au/Donau, Oberer Markt 24

Tel +43(0)7262/58514

johanna.landerl@utanet.at

www.jaegerwirt-au.at

Radler Tipp: Landgasthof mit stilvollem Ambiente, idyllischer InnenhofGastgarten, wenige Schritte vom Donauradweg entfernt, Romantik-Zimmer, Frühstücksbuffet, Parkplatz, absperrbare Radgarage, Leihräder, E-Bike Ladestation und WLAN kostenlos.

Preise/Pers.: DZ/ÜF: € 47,–

EZ/ÜF: € 58,–

Camping, Pension, Freizeitanlage und donAu-Stand‘l Au an der Donau 40

Ebner & Hörmann OG | 4332

Au an der Donau, Hafenstr. 1

Tel +43(0)7262/53090

info@camping-audonau.at

www.camping-audonau.at

Radler Tipp: Campingplatz mit Mietunterkünften (Holz-Zelt, Schlaf-Fässer, Hütten), Komfortzimmer in eigener Pension, Gastgarten direkt am Donauradweg. Feuerstelle, Kinderspielplatz, Fahrradverleih, Donaustrand mit Liegewiese. Ausgangspunkt für viele flache Radrunden. | Preise/Person: ÜF: ab € 15,– | bis € 55,–

Seehöhe: 268 m // Betten: 93

Marktgemeindeamt

Tel +43(0)7262/61155

www.schwertberg.at

Freizeitwiese an der Aist

Neues Angebot: Zillenfahren auf der Aist

E-Bike Verleih und Service, Sport Mayr

Aisttalstraße 12a | Tel +43(0)7262/61303

Donauradweg bei Au-Naarn

52
// SCHWERTBERG 3 L INKES UFER LINZ BIS GREIN
© WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Hochhauser

Seehöhe: 250 m // Betten: 226

Stadtmarketing Perg

Tel +43(0)7262/53150-0

www.stadtmarketing-perg.at

MITTERKIRCHEN IM MACHLAND

Seehöhe: 234 m // Betten: 66

Marktgemeindeamt

Tel +43(0)7269/8255-0

www.mitterkirchen.at

Stadtmuseum Heimathaus Perg

Stifterstraße 1a | Sa, So 14–17 Uhr (u. n. V.)

Mühlsteinmuseum Steinbrecherhaus

Mühlsteinstraße 43 | Tel +43(0)644/1803 253

Mai – Okt. jeweils am 1. Sa. im Monat 14-17 Uhr Gruppen ab 6 Personen auf Anfrage;

www.steinbrecherhaus.at

Steinbrecherspaziergang oder Stadtführung | ab 6 Personen | Tel +43(0)650/5427786

www.pergmuseum.at

Waldbad Perg | Badgasse

Tel +43(0)7262/52255 | täglich; Eintritt frei

V italwelt PERG | mit Badewelt, Saunawelt und Salzwelt | Machlandstraße 47

Tel +43(0)7262/58422 | www.vitalwelt-perg.at

Keltendorf Mitterkirchen

Lehen 12 | Tel +43(0)7269/66 11

www.keltendorf-mitterkirchen.at

15. April – 31. Oktober täglich 9–17 Uhr

Badesee Mitterkirchen

Weisching 16

Radinformationsstelle

Tel +43(0)7269/30373

BETRIEBE

Kraglhof 14 | Inhaber: Familie Langeder | 4343 Mitterkirchen 26

Tel +43(0)7269/8313-0

Mobil +43(0)664/3773363

office@kraglhof.at

www.kraglhof.at

Radler Tipp: Ruhige Lage, direkt am Donauradweg, gemütlicher InnenhofAufenthaltsraum, hofeigene Produkte, Übernachtung mit Frühstücksbuffet/Bed and Breakfast, DZ/EZ und FeWo mit Dusche/WC/Föhn/TV/Gratis W-LAN, Fahrradgarage/Wäscheservice/Trocknungsraum/ Streicheltiere. | Preise/Person: auf Anfrage

Radlerbauernhof Moser 20

Radlerbauernhof Moser KG | 4343 Mitterkirchen 27 Tel +43(0)7269/8311

office@radlerbauernhof-moser.at

www.radlerbauernhof-moser.at

Radler Tipp: Ruhige Lage, Komfortzimmer DU/WC/TV, gratis WLAN, Personenlift, warme und kalte hausgemachte Spezialitäten, gemütliche Gartenlaube, Fahrradgarage, Wasch- u. Trockenraum, Brotzeitstation. Mostheuriger mit Ab-Hof-Vekauf und Destillerie. Produzent des Jahres 2015, 2017 und 2019. Eisvariationen aus unseren eigenen Früchten.

Preise/Person: Auf Anfrage

53
//
LINZ
PERG 3 L INKES UFER
BIS GREIN
//

Seehöhe: 237 m // Betten: 10

Marktgemeinde

Tel +43(0)7269/255 | www.baumgartenberg.at

E-Ladestation beim Gemeindeamt

Stiftskirche Baumgartenberg | Nr. 39

Tel +43(0)7269/257 | ganztags geöffnet

Rad-Taxi Leonhardsberger | Nr. 48

Tel +43(0)664/3985245

Seehöhe: 479 m // Betten: 364

Gemeindeamt

Tel +43(0)681/20583484

www.bad-kreuzen.at | www.gsundleben.at

Burg Kreuzen | Neuaigen 14

Tel +43(0)7266/6686 | info@burg-kreuzen.at

www.burg-kreuzen.at

Erlebnisfreibad Bad Kreuzen

Bad Kreuzen 163 | Tel +43(0)7266/6298

Curhaus Bad Kreuzen | Bad Kreuzen 106

Tel +43(0)7266/6281

www.curhaus.at

// KLAM

Seehöhe: 281 m // Betten: 20

Marktgemeinde

Tel +43(0)7269/7255

www.klam.at

Burg Clam | Sperken 1

Tel +43(0)7269/7217 | 1. Mai – 31. Okt. tägl.

10–16:30 Uhr (letzte Führung)

K neipp Garten + Gradierwerk Highlights

BETRIEBE

Schatzkammer Burg Kreuzen 94

Burg Kreuzen Betriebs GmbH

4362 Bad Kreuzen, Neuaigen 14

Tel +43(0)7266/6686 | Fax +43(0)7266/6686410

info@burg-kreuzen.at | www.burg-kreuzen.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 59,50

Aumühle 98 | Aumühle GmbH

Panholz 17, 4360 Grein | Tel +43(0)7268/8130

info@aumuehle.at | www.aumuehle.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 59,50

EZ auf Anfrage

IRT

Kneippgarten Bad Kreuzen

© Tourismusverband Donau Oberösterreich/GoodMorningWorld

CURHAUS Bad Kreuzen *** 83

Curhaus Marienschwestern GmbH

4362 Bad Kreuzen 106

Tel +43(0)7266/6281

Fax +43(0)7266/6281-150

badkreuzen@marienschwestern.at

www.curhaus.at

Radler Tipp: Unser Curhaus mit großzügigem

Hallenbad, Infrarot-Kabine, Bio-Sauna und Finnischer Sauna liegt inmitten des größten

Kneipp-Gartens in Österreich. Bad Kreuzen

lässt mit seiner hügeligen Lage und Nähe zum Donauradweg das »E-Bike-Herz« höher schlagen.

Preise/Person: auf Anfrage

54
3 L INKES UFER LINZ BIS GREIN
//
BAUMGARTENBERG
//
12
BAD KREUZEN

Seehöhe: 260 m // Betten: 5.515

Tourist Information

Tel +43(0)732/7070-2009

www.linztourismus.at | www.visitlinz.at

www.facebook.at/visitlinz

Mariendom (Neuer Dom)

Herrenstraße 26 | Tel +43(0)732/946100

Ignatiuskirche (Alter Dom) | Domgasse 3

Martinskirche

Römerstraße/Ecke Martingasse

Barocker Linzer Hauptplatz und Altstadt | www.linztourismus.at

Ars Electronica Center – Museum der Zukunft | Ars-Electronica-Straße 1

Tel +43(0)732/7272-0 | www.ars.electronica.art

Schlossmuseum Linz | Schlossberg 1

Tel +43(0)732/7720-52300

www.schlossmuseum.at

Brucknerhaus Linz | Untere Donaulände 7

Tel +43(0)732/775230 | www.brucknerhaus.at

Lentos Kunstmuseum | Ernst-Koref-

Promenade 1 | Tel +43(0)732/7070-3614

www.lentos.at

Landestheater Linz | Tel +43(0)732/7611-0

www.landestheater-linz.at | Musiktheater: Am

Volksgarten 1 | Schauspielhaus: Promenade 39

OÖ Kulturquartier

OK Platz 1 | www.ooekulturquartier.at

Pöstlingberg/Grottenbahn | Pöstlingberg 16

Tel +43(0)732/3400-7000

www.poestlingbergbahn.at | www.grottenbahn.at

Verkehrt tgl. im 30-Minuten-Takt

Linz.verändert, Stadtspazierer

www.linztourismus.at/stadtrundgaenge

voestalpine Stahlwelt | voestalpine-Straße 4

Tel +43(0)50304/158 900

www.voestalpine.com/stahlwelt

Parkbad | Untere Donaulände 11

Campingplatz Linz-Pichlingersee

Wiener Str. 937 | Tel +43(0)732/305314

www.camping-linz.at

Tel +43(0)732/3400-6630 | www.linzag.at

Brückl Horst GmbH & Co KG

Dametzstraße 5 | Tel +43(0)732/777276

Radsport Kiesl | Freistädter Straße 297

Tel +43(0)732/750450

S port Öhner | Gruberstraße 13

Tel +43(0)732/779489

Hafenrundfahrten Wurm & Noé

3x täglich außer Montag, Fahrzeiten: Ende April

bis Anfang Oktober 11, 13, 15 Uhr

Untere Donaulände 1 | Tel +43(0)732/783607

www.donauschifffahrt.eu

Schiffsanlegestellen in Linz

55 3 R ECHTES UFER LINZ BIS ARDAGGER
// LINZ –
2 2 2
DONAU
© linztourismus Johann Steininger

LINZ BIS ARDAGGER

Park Inn by Radisson Linz **** 350

Hessenplatz Hotel- und Immobilienentwicklung

GmbH | 4020 Linz, Hessenplatz 16-18

Tel +43(0)732/777100-0 | Fax DW 3590

info.linz@parkinn.com

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 99,–

EZ/ÜF: € 89,–

Austria Classic Hotel Wolfinger*** 90

Hotel Wolfinger GmbH

4020 Linz, Hauptplatz 19

Tel +43(0)732/7732 91-0 | Fax DW 55

office@hotelwolfinger.at

www.hotelwolfinger.at

Preis/Person im EZ/ÜF: ab € 87,–

DZ/ÜF: ab € 54,50 | Aufpreis 3./4. Bett je € 25,–

Goldener Adler*** 80

Pichler Gmbh | 4040 Linz, Hauptstr. 56 Tel +43(0)732/731147

office@goldeneradler.at

www.goldeneradler.at

Preis/Person im EZ/ÜF: ab € 68,– | DZ/ÜF: ab € 47,–

Hotel Garni »Wilder Mann«** 32

Inhaberin: Sabrina Krempl

4020 Linz, Goethestraße 14

Tel +43(0)732/656078

hotel@wildermann.cc | www.wildermann.cc

Preis/Person im DZ/ÜF: € 40,– bis € 48,–

EZ/ÜF: € 41,– bis € 59,–

Stadtoase Kolping Hotel *** S 106 | Hotel

Kolping GmbH | 4020 Linz, Gesellenhausstraße 5

Tel +43(0)732/661690

office@hotel-kolping.at www.hotel-kaolping.at

Radler Tipp: Zentrales und ruhiges Innenstadthotel mit herzlicher Gastfreundschaft. 5 Minuten vom Radweg.

Gesicherte Radgarage. Großes Frühstücksbuffet.

Gratis WLAN. | Preise/Person ***Zimmer:

EZ ab € 75,– | DZ: ab € 48,– (inkl. Klimaanlage)

Preise pro Person: Budget Zimmer:

EZ ab € 59,– (excl. Klimaanlage)

DZ ab 39,50 (nur getrennte Betten)

Jugendgästehaus Linz 252

Inhaber: OÖ Jugendherbergsverband

4020 Linz, Stanglhofweg 3

Tel +43(0)732/664434

Fax DW 75 | linz@myhostel.at

www.myhostel.at

Radler Tipp: Preisgünstige Unterkunft ohne Alterslimit, 1-, 2- und Mehrbettzimmer, alle mit DU/WC, ruhige Lage (mit Bus 6 Min. ins Zentrum) Nähe Stadion, Radstall, Frühstücksbuffet.

Preise/Person: ÜF/2-Bettzimer: ab € 31,–

EZ/ÜF: ab € 37,– | MBZ/ÜF: ab € 28,50

Ortstaxe € 2,– pro Person/Nacht

Hotel Schwarzer Bär**** 82

Hotel Schwarzer Bär GmbH

4020 Linz, Herrenstraße 11

Tel +43(0)732/772477

baer@linz-hotel.at

www.linz-hotel.at

Radler Tipp: Unser mitten im Zentrum in der Fußgängerzone gelegenes Hotel, verfügt über sichere Abstellplätze in der eigenen Garage, sowie einem Spezial Werkzeugkoffer für Fahrräder.

Preis/Person: im DZ/ÜF: ab € 60,–

EZ/ÜF: ab € 89,–

Motel One Austria 205

Motel One Austria GmbH | 4020 Linz, Hauptplatz 10–11

Tel +43(0732/210011

Fax +43(0)732/210011-10

linz-hauptplatz@motel-one.com

www.motel-one.com

Radler Tipp: Kostenfreier Radlkeller

Preise: Einzelzimmer exkl. Frühstück: € 89,–

Doppelzimmer exkl. Frühstück: € 104,–

Frühstück: € 11,50 pro Person

56 3 R ECHTES
UFER
BETRIEBE

// ASTEN

Seehöhe: 253 m // Betten: 155

Marktgemeinde

Tel +43(0)7224/66381-0

www.asten.ooe.gv.at

PANEUM – Wunderkammer des Brotes

Kornspitzstraße 1 | Tel +43(0)7224/8821-400

www.paneum.at | Mi – So 10–16 Uhr

Ausee Asten mit Wasserskilift

Augustiner Chorherrenstift

Tel +43(0)7224/8902-0 | info@stift-st-florian.at

Führungen: Mai – Okt. tgl. um 11, 13 u. 15 Uhr

14:30 Uhr Brucknerorgel-Konzert: Mai – Okt. So/Mo/Mi/Do/Fr | www.stift-st-florian.at

OÖ Feuerwehrmuseum | Stiftstraße 2

Tel +43(0)7224/4219 | 1. Mai – 31. Okt., Di – So 10–12

u. 14–17 Uhr | www.feuerwehrmuseum-stflorian.at

OÖ Freilichtmuseum Sumerauerhof

3

Samesleiten 15 | Tel +43(0)7224/8031

www.landesmuseum.at

Römerradweg

Ö ffentliches Freibad | Badstraße 1

www.freibad-st-florian.at

// ST. FLORIAN

Seehöhe: 298 m // Betten: 150

Gemeindeamt

Tel +43(0)7224/890212 (Tel. Auskunft)

www.st-florian.at

OÖ Jagdmuseum Schloss Hohenbrunn

Hohenbrunn 1 | Tel +43(0)7224/20083-12

April – Okt., Mo – So 10–12 u. 13–17 Uhr, Freitagnachmittag geschlossen

www.ooemuseen.at

57 3 R ECHTES UFER LINZ BIS ARDAGGER
© Paneum
10
Radtour am Donauradweg Stift St. Florian © CM Visuals

LINZ BIS ARDAGGER

Hotel Florianerhof / Gasthof Erzherzog

Franz Ferdinand 28/52

Inhaber: Martin Linninger

4490 St. Florian, Marktpl. 12-13

Tel +43(0)7224/4254-0

Fax DW 9

Mobil +43(0)6641223673

office@florianerhof.com | www.florianerhof.com

Radler Tipp: Radgruppen geeignet, familiär geführtes Haus in St. Florian, geräumige Komfortzimmer

Preise/Person/ÜF:

Hotel EZ: ab € 80,– | DZ: ab € 61,50

Gasthof EZ: ab € 60,–

DZ: ab € 57,50

Gästehaus Stift St. Florian 36

Inhaber: Stift St. Florian

4490 St. Florian, Stiftstraße 1

Tel +43(0)7224/8902-13

info@stift-st-florian.at

www.stift-st-florian.at

Stiftsführungen/Orgelkonzerte, Gästehaus mit 36 Betten | Radler Tipp: Nahe am Donauradweg liegt das Barockstift St. Florian. Das kulturelle Zentrum der Region bietet eine unvergleichliche Atmosphäre und eine Übernachtungsmöglichkeit mit besonderem Ambiente.

Preise/Person/ÜF: EZ: ab € 65,– | DZ: ab € 55,–

// ENNS

Seehöhe: 290 m // Betten: 282

Tourismus & Stadtmarketing

Tel +43(0)7223/82777

erleben.enns.at

Schloss Ennsegg | Schlossgasse 4

Tel +43(0)7223/82777

Basilika St. Laurenz | Lauriacumstr. 4

Tel +43(0)7223/82237 | täglich geöffnet, Führungen nach Voranmeldung!

Museum Lauriacum | Hauptplatz 19

Tel +43(0)7223/85362

www.museum-lauriacum.at

Stadtführungen | Hauptplatz 19

Tel +43(0)7223/82777 | 1.5.–15.9. täglich 10 Uhr

(Treffpunkt Stadtturm, gegen Voranmeldung jederzeit – Verschiedene Themenführungen möglich!)

Stadtturm | Hauptplatz 1 | € 2,– pro Person

Historisches Schützenhaus

Schießstättenstraße 17 | Tel +43(0)7223/82777

Radfähre Enns-Mauthausen-Pyburg

Juni – August von 9–19 Uhr, Mai und September von 9–18 Uhr | Kontakt: +43(0)7223/82777

58 3 R
ECHTES UFER
IRT
Museum Lauriacum Enns © OÖ Landesmseum/Pia Odorizzi

// ENNSDORF

Seehöhe: ca. 250 m // Betten: 35

Gemeindeamt

Tel +43(0)7223/82012

www.ennsdorf.gv.at

// ST. PANTALEON-ERLA

Seehöhe: 242 m // Betten: 35

Gemeindeamt

Tel +43(0)7435/7271

www.st-pantaleon-erla.gv.at

// WALLSEE-SINDELBURG

Seehöhe: 275 m // Betten: 75

Marktgemeinde

Tel +43(0)7433/2216

www.wallsee-sindelburg.gv.at

Galgenkreuz, Bildstock, eingemauerte

Kanonenkugel von Napoleon beim Gasthof

Stöckler

Möglichkeit zur Zillenfahrt und baden in der Enns

// STRENGBERG

Seehöhe: 358 m // Betten: 31

Marktgemeinde

Tel +43(0)7432/2214

www.strengberg.gv.at

Wassersportzentrum mit verschiedenen Sportmöglichkeiten | www.wsz.at

Das »Donaumandl« | eine übergroße holzgeschnitzte Wallseer Sagenfigur

Römermuseum | www.roemer-wallsee.at

Campingplatzanlage Gauning

Mühlenstraße 8 | Tel +43(0)650/3314213

Nostalgie Museum Drahtesel & Mehr

Hauptstr. 7 | Tel +43(0)676/3238572

59 3 R ECHTES UFER LINZ BIS ARDAGGER
Radfähre Weißenkirchen – St. Lorenz © Andreas Hofer Ybbs an der Donau © Klaus Engelmayer

ABSTECHER AUSBLICK VERSPRECHEN

Bevor Sie aufbrechen, bietet sich noch ein kleiner Rundgang, vielleicht auch mit Führung, durch das schmucke Grein an – über den hübschen, alten Stadtplatz zum historischen Stadttheater, zum Oberösterreichischen Schifffahrtsmuseum oder zum Schloss Greinburg. Auch ein Besuch der nahen Stillensteinklamm mit ihren beeindruckenden Felsformationen böte sich an.

Bald schon rollen Sie dann an den dicht bewaldeten Hängen des Strudengaus dahin, dessen Name sich von den Untiefen (»Struden«) im Strom ableitet, die den Schiffern einst Schwierigkeiten bereiteten.

Bei Struden/St. Nikola erhebt sich über der Donau die Ruine Werfenstein, von wo aus man frühe Ketten hinüber zur Insel Wörth mitten im Strom spannte – um die Schiffe anzuhalten. Entlang der romantischen Donauleiten kommen Sie, vorbei an den Ortschaften Sarmingstein und Hirschenau, nach Persenbeug – wo eines der wohl bekanntesten österreichischen Donaukraftwerke bei Führungen (Voranmeldung!) zu besichtigen ist.

Zwei weitere Abstecher locken dann von der Donau weg: Bei Marbach könnten Sie, wenn Sie und Ihr Rad etwas berggängig sind, zur weithin sichtbaren Wallfahrtskirche Maria Taferl hinauf radeln. Von der prachtvollen Barock-Basilika aus, genießen Sie eine grandiose Aussicht über das Donautal.

Bei Klein-Pöchlarn wäre ein Ausflug ins nahe Artstetten zu überlegen, wo im Schloss das Leben von Erzherzog Franz Ferdinand dokumentiert ist. In der Gruft ist der in Sarajevo 1914 ermordete Thronfolger mit seiner Gemahlin bestattet. Am Etappenziel Emmersdorf an der Donau ermöglicht die Donaubrücke einen Besuch der Sehenswürdigkeiten von Melk am Ufer gegenüber (siehe Seite 73).

Wir empfehlen: Sie nehmen in Grein die Fähre (oder kurz vor Grein die Brücke) ans Südufer und fahren dort auf dem Donauradweg weiter. Beim Besucherkraftwerk Ybbs-Persenbeug gelangen Sie wieder ans Nordufer. Mit der Donauuferbahn gelangen Sie bequem von Grein nach Sarmingstein.

62 LINKES UFER GREIN BIS EMMERSDORF/DONAU 4 //
WO
Donauradweg im Nibelungengau © Klaus Engelmayer

// VOM FAHRRADMUSEUM ZUR NIBELUNGENSTADT

Die Marktgemeinde Ardagger gilt als einer der Hauptorte des Mostviertels. Kulturinteressierte besuchen hier die Kirche im ehemaligen Stift, die mit dem Margaretenfenster aus dem 13. Jahrhundert Österreichs älteste figürliche Glasmalerei beherbergt. Sportbegeisterte nützen hingegen die vielen Wassersportmöglichkeiten sowie das Angebot des »Donauwellenparks« direkt am Radweg (Beachvolleyball, Kletterwand etc.).

Dann geht‘s durch den Strudengau. Dieses enge

Donautal, das von hohen, dicht bewaldeten Hügeln gesäumt wird. Immer wieder finden Sie direkt am Strom einladende Sandstrände, und kleine Ortschaften wie Hößgang und Freyenstein beleben Ihre Fahrt.

Bald nach dem Besucherkraftwerk YbbsPersenbeug (Führungen nach Voranmeldung)

erreichen Sie die kleine Stadt Ybbs, wo Sie allein schon wegen des Fahrradmuseums verweilen

sollten: Vom hölzernen Laufrad bis zum Waffenrad aus Kaisers Zeiten ist hier die Geschichte Ihres Lieb-

lingsgefährts dokumentiert. Bezaubernd sind die Renaissance-Bürgerhäuser in der Altstadt, und die Pfarrkirche St. Lorenz besitzt ein beeindruckendes Netzgewölbe sowie eine Orgel, die Mozart bei seinem Besuch 1767 signiert hat.

Vorbei an den Orten Sarling, Säusenstein und Krummnußbaum erreichen Sie die »Nibelungenstadt« Pöchlarn, die u.a. das Geburtshaus des Malers Oskar Kokoschka (Ausstellungen) und ein Tischlermuseum beherbergt. Das Nibelungendenkmal erinnert daran, dass die Kleinstadt Schauplatz in jenem uralten Epos ist, das teilweise an der Donau spielt. Keine Dreiviertelstunde später erreichen Sie dann Melk, das »Tor zur Wachau«.

Empfehlenswert ist insbesondere das von den Benediktinern 1089 gegründete Stift Melk. Die prächtige Bibliothek mit ihren 85.000 Bänden und einem Deckenfresko von Paul Troger beherbergt u. a. ein Fragment des Nibelungenlieds.

63 RECHTES UFER ARDAGGER BIS MELK 4
Rastplatz bei Ybbs-Sarling © Klaus Engelmayer

GREIN BIS EMMERSDORF/DONAU

// GREIN AN DER DONAU

Seehöhe: 239 m // Betten: 273

Tourismusbüro

Tel +43(0)7268/7055

www.grein.info

Schloss Greinburg an der Donau

Greinburg 1 | Tel +43(0)7268/7007-18

Schlossbesichtigung, tgl. (außer Mo) Mai – Okt.

9–17 Uhr, Führung nach Voranmeldung ab 10 Pers.

Historisches Stadttheater Grein (1791) und Stadtmuseum | Stadtplatz 7

Tel +43(0)7268/7730 oder /7055 | Besichtigung

tgl. (außer Mo) 1. Mai bis 30. Sept. Di – Sa 10–12 und 15–18 Uhr, So 14–16 Uhr, weitere Führungen nach Voranmeldung ab 10 Pers.

Stadtführungen | gegen Voranmeldung

Freibad Grein | Herdmannweg 1

Tel +43(0)7268/555

Rad- und Personenfähre Grein – Wiesen Tel +43(0)664/7666871 | Fährzeiten tägl.:

Mai 9–18 Uhr, Juni – Aug. 8–18 Uhr,

Sept. 9–18 Uhr

Radservice – Radverleih Krottenthaler

Kreuznerstr. 1 | Tel +43(0)7268/230

Schiffsanlegestelle in Grein

BETRIEBE

Pension Martha/Garni*** 28

Inhaberin: Christine Aigner

4360 Grein, Hauptstr. 12 | Tel +43(0)7268/345

info@pensionmarthagrein.at

www.pensionmarthagrein.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 43,– | EZ auf Anfrage

Blumenhof Wurzergut – Urlaub am Bauernhof 10 | Inhaberin: Anna Tinschert

Herdmann 10, 4360 Grein

Tel/Fax +43(0)7268/456 | wurzergut@gmx.at

Preise/Person im EZ/ÜF: ab € 38,– | DZ/ÜF: ab € 30,–

Seehöhe: 230–580 m // Betten: 50

Marktgemeindeamt

Tel +43(0)7268/8155

www.donauregion.at/st-nikola

Freibad | Tel +43(0)664/73131629

Schiffsanlegestelle in Sarmingstein

// WALDHAUSEN/STRUDENGAU

Hotel Garni Goldenes Kreuz*** 43

Inhaberin: Ingeborg Grell | 4360 Grein, Stadtplatz 8 | Tel +43(0)7268/316

hotel-in-grein@aon.at

www.hotel-in-grein.at

Radler Tipp: Das Traditionshotel mit dem familiären

Charme eines Landhotels und dem Ambiente dieses über 700 Jahre alten Schiffmeisterhauses mit Gastgarten und Hotel-Lounge-Terrasse im Innenhof. Direkt am Greiner Stadtplatz gelegen.

Fahrrad-Fachgeschäft mit Werkstätte nebenan.

Preise/Person: ÜF/DZ: € 42,– bis € 70,–

EZ: + € 15,–

Seehöhe: ca. 470 m // Betten: 73

Gemeindeamt

Tel +43(0)7260/4505-11

www.tourismus-waldhausen.com

S tiftskirche | Schloßberg

Tel +43(0)7260/4251 | tgl. 7–18 Uhr

Badesee Waldhausen

E-Ladestation | Parkplatz vor Gemeindeamt

64
4 L INKES UFER
IRT
13 13
// ST. NIKOLA AN DER DONAU
(nur für Hausgäste)

BETRIEBE

Gasthof Schauer 14

Inhaber: Christoph Schauer | 4391 Waldhausen, Markt 6 | Tel +43(0)7260/4227

willkommen@gh-schauer.at

www.gh-schauer.at

Preis/Person im DZ/ÜF: € 38,–

PERSENBEUG-GOTTSDORF

Seehöhe: 230 m // Betten: 90

Marktgemeinde

Tel +43(0)7412/52206

www.persenbeug-gottsdorf.gv.at

MARBACH AN DER DONAU

Seehöhe: 219 m // Betten: 120

Marktgemeinde

Tel +43(0)7413/7045

www.marbach-donau.gv.at

// HOFAMT PRIEL

Seehöhe: 240 m

Gemeindeamt

Tel +43(0)7412/52421-0

www.hofamtpriel.at

Friedenskreuz

Am Reitern | ganzjährig beleuchtet

Führungen Donaukraftwerk Ybbs an der Donau | www.kraftwerksfuehrungen.at

Badesee | Hagsdorfer Str. 20

www.persenbeug-gottsdorf.gv.at/Freizeit_

Tourismus/Badeteich

Mountainbike-Strecken

www.persenbeug-gottsdorf.gv.at/Freizeit_

Tourismus/Mountainbike_Strecken

BETRIEBE

Gasthof Böhm*** 34

Inhaber: Gerhard Böhm

3680 Persenbeug, Hauptstraße 16

Tel +43(0)7412/58930 | info@gasthof-boehm.at

www.gasthof-boehm.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 48,–

18

Nibelungenbad Marbach an der Donau

Fa. Steindl | Marktstraße 32

bikeshop-marbach@gmx.at

Herrenhaus aus dem 16. Jhdt, Prangersäule, Pfarrkirche dem hl. Martin geweiht

BETRIEBE

Donau-Rad-Hotel Wachauerhof**** 30

Inhaber: Familie Kaderavek

3671 Marbach an der Donau, Donaustraße 54

Tel +43(0)7413/7035 | Fax DW 33

info@wachauerhof.at

www.wachauerhof.at

Radler Tipp: Am linken Donauufer, unterhalb von Maria Taferl, direkt am Donauradweg, Radgarage, Lift, Fisch- & saisonale Spezialitäten, Wachauer Weine, schattiger Gastgarten mit Donaublick.

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 51,–

65 4 L INKES UFER GREIN BIS EMMERSDORF/DONAU
Friedenskreuz © Klaus Engelmayer
//
//

Landgasthof »Zur Schönen

Wienerin«*** 16 | Engel OG

3671 Marbach an der Donau, Marktstraße 1

Tel +43(0)7413/7077

gasthof@wienerin.co.at

www.wienerin.co.at

Radler Tipp: Direkt am Radweg. ** 500 km

Radroutentipps. ** Neue, geräumige Zimmer, moderner Komfort. ** Ruhiger Felsengarten, Terrasse mit Donaublick. Frische Fische, Wachauer Spezialitäten.

Preise/Pers.: EZ/ÜF: ab € 69,–

DZ/ÜF: ab € 49,–

MARIA TAFERL

Seehöhe: 443 m // Betten: 314

Marktgemeinde

Tel +43(0)7413/7040

www.maria-taferl.gv.at

Basilika Maria Taferl | ganztägig geöffnet

Tel +43(0)7413/278 | www.basilika.at

Alpenpanorama | Maria Taferl Nr. 6 täglich außer Di

Terrassenhotel Rose**** 112

Inhaber: Franz Eilnberger e.U.

3672 Maria Taferl Nr. 20

Tel +43(0)7413/304

Fax +43(0)7413/50845

office@hotelrose.co.at

www.hotelrose.co.at

Radler Tipp: Atemberaubender Ausblick über das Donautal, kostenlose Abholung mit Fahrradtaxi, kleine Saunalandschaft mit erholsamen

Ruheraum, Restaurant mit traditionellen Köstlichkeiten.

Preise/Person: EZ/ÜF: ab € 65,–

DZ/ÜF: ab € 60,–

Hotel Schachner****

3672 Maria Taferl Nr. 24

152

Tel +43(0)7413/6355

office@hotel-schachner.at

www.hotel-schachner.at

BETRIEBE

Gasthof »Zum Goldenen Löwen«**

10 |

Inhaber: Andreas Frey

3672 Maria Taferl, Hauptstraße 6

Tel +43(0)7413/340 | info@freyswirtshaus.at

www.freyswirtshaus.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 42,–

Radler Tipp: Atemberaubender Ausblick, Wachauf-SPA mit Infinity-Pool, ausgezeichnete

Küche. Nächtigungsgäste holen wir gerne von Marbach ab.

Preise/Person: EZ/ÜF: ab € 92,–

DZ/ÜF: ab € 80,–

66 4 L INKES UFER
GREIN BIS EMMERSDORF/DONAU
//
Basilika Maria Taferl © Robert Herbst

// ARTSTETTEN-PÖBRING

Seehöhe: 390 m // Betten: 109

Marktgemeinde

Tel +43(0)7413/8235

www.artstetten-poebring.gv.at

Schlosss Artstetten | 1. April – 1. November

Tel +43(0)7413/8006 | www.schloss-artstetten.at

Solarbeheiztes Freibad

// KLEIN-PÖCHLARN

Seehöhe: 223 m // Betten: 50

Marktgemeinde

Tel +43(0)7413/8300

www.kleinpoechlarn.at

Österreichs 1.Bienenpark an der Donaulände | frei zugänglich

www.bee-support.at

// LEIBEN

Seehöhe: 209 – 337 m // Betten: 58

Marktgemeinde

Tel +43(0)2752/70042

www.leiben.gv.at

Europaschloss Leiben | Schlossstraße 4

Tel +43(0)2752/70043 | www.schloss-leiben.at

Freitzeitzentrum Weitenegg | Weitenegg

Kinder- und familienfreundlicher Badestrand

BETRIEBE

Gasthaus Donaublick 15

Inhaber: Markus Gruber e.U.

3652 Leiben, Lehen Donaublick 6

Tel +43(0)2752/71225 Tel od. +43(0)664/73048653

gasthof@donaublick.info | www.donaublick.info

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 33,–

Gasthof Dürregger*** 14

Inhaber: Ferdinand Dürregger

3652 Leiben, Ebersdorf 4

Tel +43(0)2752/71415 | Fax DW 15

gasthaus@duerregger.at | www.duerregger.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 40,–

// ARDAGGER

Seehöhe: 260–469 m // Betten: 223

Marktgemeinde

Tel +43(0)7479/7312

www.ardagger.gv.at

Stiftskirche in Ardagger Stift

Tel +43(0)7479/7246 | Führungen auf Anfrage

MostBirnHaus in Ardagger Stift 14

Tel +43(0)7479/6400 | www.mostbirnhaus.at

Donaustrand & Themenweg Mr. Piep

beim Gh. Schatzkastl | Hafen 1

Donauwellenpark Ardagger mit Wohnmobilstellplatz | frei zugängig

www.ardagger.gv.at

Themenweg »Augenblicke«

am Kollmitzberg | Tel +43(0)7479/7312

www.kollmitzberg.info

Donauschiffahrt Ardagger

Tel +43(0)7479/664

www.donauschiffahrt-ardagger.at

67 4 L INKES UFER // RECHTES UFER GREIN BIS EMMERSDORF/DONAU

ARDAGGER BIS MELK

BETRIEBE

Schiffsmeisterhaus Hotel Restaurant

36 | Inhaberin: Daniela Sturm

3321 Ardagger Markt, Markt 60

Tel +43(0)7479/6318 | Fax DW 22

info@schiffsmeisterhaus.at

www.schiffsmeisterhaus.at

Radler Tipp: Das Storchenpaar klappert am Dach, direkt beobachten vom Gastgarten im Innenhof; vom wilden Wein begrünt. Restaurant mit Köstlichkeiten auch am Nachmittag und Abend.

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 49,–

EZ/ÜF: ab € 56,–

Gasthof zur Donaubrücke*** 38

Inhaber: Hermann Froschauer

3321 Ardagger Markt, Tiefenbach 1 | Tel +43(0)7479/6119

Fax +43(0)7479/611944

office@gasthof-froschauer.at

www.gasthof-froschauer.at

Radler Tipp: Direkt am Donauradweg südlich

vor Grein, 13 DZ und 3 Familienzimmer, Wir

bieten regionale Gerichte. Neu: Sonnenterrasse, Wintergarten mit Donaublick, Personenlift und Fahrradgarage.

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 39,–

// NEUSTADTL AN DER DONAU

Seehöhe: 508 m // Betten: 42

Marktgemeinde

Tel +43(0)7471/2240

www.neustadtl.at

// YBBS AN DER DONAU

Seehöhe: 220 m // Betten: 172

Nibelungengau Info Center Ybbs

Tel +43(0)7412/52612

www.ybbs.gv.at

Rad- und Personenfähre in Wiesen

Mai – September

Campingplatz | Willersbach 40

Tel +43(0)7412/52678

Badeteiche Hößgang | Radlerbuffet

Hößgang 65 | Tel + 43(0)664/4541607

Fahrradmuseum und Stadtmuseum

FZZ Ybbs | Hallenbad mit Sauna

Tel +43(0)7412/52525 | www.fzz-ybbs.at Bewegungspark an der Donaulände

BETRIEBE

Wohnen beim Bäcker Weinberger 28

Bäckerei Konditorei Weinberger GmbH

3370 Ybbs an der Donau

Stauwerkstraße 85

Tel +43(0)7412/55555-15

zimmer@frischamtisch.com

www.frischamtisch.com

// ST. MARTIN-KARLSBACH

Seehöhe: 312 m // Betten: 20

Marktgemeinde

Tel +43(0)7412/58902

www.st-martin-karlsbach.gv.at

Radler Tipp: Direkt am Donauradweg, neben der Donaubrücke Ybbs-Persenbeug gelegen, geräumige moderne Zimmer, im Haus Cafe und Bäckerei mit täglich hausgemachten Gebäck und Mehlspeisen.

Preis/Person: EZ/Ü: ab € 44,–

DZ/Ü: ab € 35,50 | 3Bett: ab € 31,33

68 4 R ECHTES UFER

// KRUMMNUSSBAUM

Seehöhe: 210 m // Betten: 38

Marktgemeinde | Tel +43(0)2757/2403

www.krummnussbaum.at

Wallfahrtskapelle Maria Steinbründl

B eim Bootshafen: Beachvolleyballplatz und Bademöglichkeit

BETRIEBE

Gasthof Nusserl 11 | Inhaberin: Verena

Dultinger | 3375 Krummnußbaum, Hauptstr. 36

Tel/Fax +43(0)2757/2331 | Mobil +43(0)676/5430099

nusserl@wavenet.at | www.gasthaus-nusserl.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 30,–

Gasthof Schiffmeister 14

Inhaberin: Sigrid Waldhans

3375 Krummnußbaum, Hauptstraße 88

Tel +43(0)680/1141855

office@gasthof-schiffmeister.at

www.gasthof-schiffmeister.at

Radler Tipp: Familiär geführter Gastahof direkt am Radweg mit Blick auf Maria Taferl. Schöner

Gastgarten im Schatten einer alten Linde. Österreichische Küche und hausgemachte Spezialitäten.

Preise/Pers.: DZ/ÜF: ab € 32,– | EZ/ÜF: ab € 40,–

// ERLAUF

Seehöhe: 225–387 m // Betten: 16

Marktgemeinde | Tel +43(0)2757/6221

www.friedensgemeinde.at

Erlauf Flusslehrpfad

PÖCHLARN

Seehöhe: 216 m // Betten: 185

Stadtgemeinde | Tel +43(0)2757/2310-14

www.poechlarn.at

Oskar Kokoschka Geburtshaus | Regensburger Straße 29 | www.oskarkokoschka.at

Museum | Jährlich wechselnde Ausstellungen

Mai – Okt. | tägl. 10–17 Uhr geöffnet

N aturfreundehaus | Tel +43(0)650/6835820

UNION-Ruderverein | Tel +43(0)676/7534860

BETRIEBE

Hotel Restaurant Moser*** 86

Hotel Moser Seeblick GmbH | 3380 Pöchlarn, Bahnhofplatz 3 | Tel +43(0)2757/2448

Fax +43(0)2757/2833 | reception@hotelmoser.at

www.hotelmoser.at | Preis/Pers. im DZ/ÜF: ab € 36,–

Nibelungenmotel Pöchlarn** 44

Nibelungenmotel GmbH

3380 Pöchlarn, Manker Straße 54

Tel +43(0)2757/21112

office@nibelungenmotel.at

www.gramel.at/nibelungenmotel/

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 31,–

Frühstückspension Haus Barbara*** 20

Inhaber: Stefan Fischer

3380 Pöchlarn, Wiener Straße 4

Tel +43(0)2757/2321

Mobil +43(0)660/1525392

pensionbarbara@aon.at | www.pensionbarbara.at

Facebook: Pension Haus Barbara, Pöchlarn

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 35,–

// ZELKING-MATZLEINSDORF

Seehöhe: 212 m // Betten: 10

Gemeindeamt

Tel +43(0)2752/52020

www.zelking-matzleinsdorf.gv.at

Burgruine Zelking

69 4 R ECHTES UFER ARDAGGER BIS MELK
//

RECHTES UFER MELK BIS MAUTERN

Droß Priel Lengenfeld Stratzing

Langenlois

RADINFOSTELLEN

S pitz: (April – Okt. Mo – Sa)

Tel +43(0)2713/2363

Weißenkirchen: (April – Okt. Mo – Sa)

Tel +43(0)2715/2600

Dü rnstein: (Mai – Okt. Mo – Fr)

Tel +43(0)2711/200

K rems: (April – Okt. täglich)

Tel +43(0)2732/82676

Traismauer: (April – Okt. So – Fr 15–19 Uhr, Sa 10–19 Uhr) | Tel +43(0)2783/8555

71 a u Donau Gr . Krems Kamp r W a l d Hasel Sandgrube 470 426 371 Unter558 . 723 364 381 (225) (259) (620) (209) (203) (257) 308 397 374 (352) Dachsberg Spießberg Hengstberg Sandl Schilterner Berg Loiser Berg Göttweiger Sattel Giritzer Galgenberg Hirschwand Königsalm Bhf. Bhf. Bhf. Ziegelofen Donauleiten Bhf. Hst. Hst. Bhf. Bhf. Hst. Bhf. Bhf. Hst. Hst. Hst. Hst. Hst. Hst. Hst. Hst. Bhf. Ghs. An der Donau Campus 33 OberUnter-reith Altenho Bösendürnbach Olbersdorf Obernholz Jettsdorf Schlickendf. Grunddorf Donaudorf Stratzdorf St. Johann Absdorf Ambach Landersdorf Anzenhof Hausheim Waasen Theyern Eggendorf Grünz Eitzendf. Schweinern Ratzersdorf Hörfarth Unterwölbling Baumgarten Förthof Rehberg Rührsdorf Rossatzbach Diendorf Neumühle Alauntal Altweidling Kleedorf Scheibenhof Kühstandsdlg. Rittersfeld Ried Kronsegg Diendorf am Walde See Steinaweg Kleinwien St. Georgen an der Traisen
Unterbergern
Mittelberg
weidling Oberwölbling
Neusiedl
Neustift
Haitzendf. Brunn
Sittendorf Neustift a. d. D. Lerchenfeld
OberTiefen-fucha Meidling
Franzhausen Wagram ob der Traisen Höbenbach
Ostra Stixendorf
Ober-loiben
bach Gedersdorf Angern
Thallern
Kamp
Wagram Weinzierl Nöhagen
am Kamp Straß im Straßertale Hadersdorf am Kamp Fels Etsdorf am Kamp Wölbling Weißenkirchen Wachau Egelsee Senftenberg Rohrendorf Grafenwörth Engabrunn Elsarn im Straßertal am Wagram Seebarn am Wagram Krustetten Rossatz Mautern an der Donau Palt
Oberbergern Senftenbergamt Droßeramt
Neu-
Hundsheim
Stiefern Mollands
Walkersdf. am Kamp Zöbing Feuersbrunn Wagram am Wagram
im Felde
Theiß Gneixendorf
Hollenburg
Gobelsburg Zeiselberg Reichau
Kammern
Imbach Mautern-
Schönberg-
Brunnkirchen Haindorf
Gösing am
Grafenegg Schönberg
Kuffern Stein an der Donau Furth bei Göttweig Paudorf Nußdorf ob der Traisen Dürnstein Traismauer Krems an der Donau 33 37 37 218 34 35 34 35 S5 S5 S33 KREMS NORD KREMS MITTE HOLLENBURG TRAISMAUER NORD KREMS SÜD KNOTEN JETTSDORF GRAFENWÖRTH GRUNDDORF KREMS HAFEN R. Schonenburg Schloss Grafenegg Wetterkreuz Schl. Seebarn Kamptalwarte Ruine Falkenberg Schl. Wolfsberg Schl. Wasserhof R. Bertholdstein Krw. Theiß Stift Singerkreuz Weißes Kreuz Flugfeld Schloss Ma. Ellend Starhembergwarte Ruine Dürnstein Donauwarte R. Senftenberg Schloss Weiglwarte Ferdinandswarte Stift Göttweig Kaserne Hubertuskapelle Kremser Hafen Rotes Kreuz Schloss Millenniumssäule Lindwurmkreuz Rampelkreuz Dreifaltigkeitssäule Weinstraße Wagram Urzeitmuseum Hellerhof Weinstraße Kamptal Weinstraße Kremstal Schloss Traismauer Rotes Kreuz Weißes Kreuz Manhart 6 They F rn (352) Stratzi dorf Go Ged ERNORD f negg am Ka 19 24 20
5
RECHTES UFER
UFER
Seite 78–79 Seite 74–77
LINKES
Krems-Stein und Mautern © Robert Herbst

// DURCH DEN ZAUBERGARTEN EINER ROMANTIK-LANDSCHAFT

In Emmersdorf ermöglicht die Donaubrücke einen Abstecher zu den Sehenswürdigkeiten von Melk am anderen Ufer. Besonders sehenswert ist das nach Plänen von Jakob Prandtauer gebaute Stift Melk mit der Kaiserstiege, dem Marmorsaal und der Stiftsbibliothek mit Fresken von Paul Troger. Sobald Sie Emmersdorf an der Donau verlassen haben, erfahren Sie eindrucksvoll, warum die UNESCO die Wachau zum Weltkulturerbe erklärt hat: Aus steilen Waldhängen ragen Felsklippen, Weinberge wölben sich sanft, an Sandstränden spielen Donauwellen, geschichtsträchtige Ruinen, alte Dörfer und gastfreundliche Heurigen säumen Ihren Weg. Vom uralten Aggsbach aus haben Sie einen hervorragenden Blick auf die Burgruine Aggstein am Ufer gegenüber, wo einst – so die Sage – schreckliche Raubritter von der Gerechtigkeit ereilt wurden. Den Ort Willendorf hat ein archäologischer Fund berühmt gemacht: die »Venus«. Die kleine Frauenskulptur (heute im Naturhistorischen Museum Wien) erinnert daran, dass die Gegend schon seit 50.000 Jahren besiedelt ist. In Spitz verleiten alte Hauerhäuser und Gutshöfe aus dem 16. Jahrhundert, die spätgotische Pfarrkirche, die Ruine Hinterhaus und das Schifffahrts-

museum zur Kultur-Rast. Auf dem Dachfirst der mächtigen Wehrkirche St. Michael (Gemeinde Weißenkirchen) »laufen« Hasen – die angeblich ein schneereicher Winter einst dort hinauf getrieben hat. Und im Wachaumuseum des Ortes können Sie eine der kunstvollen Wachauer Trachten-»Goldhauben« aus der Nähe bestaunen. Hauptattraktion des Heurigenorts Wösendorf ist die spätbarocke Pfarrkirche mit Altarbildern des so‘genannten »Kremser Schmidts« (Martin Johann Schmidt, 1718–1801). Die Lage am Strom, die lieblichen Weingärten, Waldhänge und Felsformationen rundum haben Dürnstein zu einem der beliebtesten österreichischen Reiseziele gemacht. Der blaue Turm von Stift Dürnstein ist weithin sichtbar, und in der weitläufigen, aussichtsreichen Burgruine wurde einst König Richard Löwenherz gefangen gehalten. Bald nachdem Sie den Weinort Unterloiben durchquert haben, erreichen Sie Krems, das Ziel dieser Etappe. Schlendern Sie durch die Obere und Untere Landstraße, statten Sie der frühgotischen Gozzoburg, der Kunsthalle, dem Karikaturmuseum oder der Landesgalerie Niederösterreich einen Besuch ab.

72 LINKES UFER EMMERSDORF/DONAU BIS KREMS 5
Spitz © Steve Haider

// LANDSCHAFTSGENUSS MIT BAROCKSTIFT UND RAUBRITTERBURG

Diese Etappe führt Sie entlang des Dunkelsteiner Waldes, eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Mitteleuropas. Der Vorzug der Route am Südufer ist der weite Blick – auf die grandiose Landschaft des Weltkulturerbes Wachau mit ihren lieblichen, Fels durchsetzen

Waldhängen, Hügelterrassen und Weinrieden sowie mit den reizenden Ortschaften am Ufer gegenüber. Bevor Sie Melk, das »Tor zur Wachau«, hinter sich lassen, sollten Sie unbedingt das von den Benediktinern 1089 gegründete Stift besuchen. Die prächtige Bibliothek mit ihren 85.000 Bänden und einem Deckenfresko von Paul Troger beherbergt u. a. ein Fragment des Nibelungenlieds.

Vielleicht erinnert Sie dieses alte Epos unterwegs daran, welch geschichtsträchtige Landschaft Sie durchmessen. Was übrigens auch prähistorische Funde bei Schönbühel belegen. Diese Ortschaft mit dem anmutigen Schloss am Donauufer durchqueren Sie auf dem Weg nach Aggstein, wo 300 Höhenmeter über der Donau die gleichnamige, sagenumwobene Burgruine (12. Jh.) lockt. Hier

hauste einst »Ritter Schreckenwald« (Jörg Schenk), der von den Donauschiffern Maut erpresste. Wer nicht zahlen wollte, musste auf einem balkonartigen Felsvorsprung, dem »Rosengärtlein«, verhungern.

Gemächlicher Landschaftsgenuss ist bis Mautern angesagt. Am Wegesrand begegnen Sie kleinen Orten mit entzückenden Kirchen und schmucken alten Hauer- und Bauernhäusern sowie, bei Bacharnsdorf, Resten der altrömischen Donaulimes-Befestigung, die man hier in Bauwerke und Gärten miteinbezogen hat. Badespaß mit Ausblick auf Dürnstein kann man am Donaustrand Rossatzbach erleben. Am Ziel angelangt erkennen Sie, dass die alten Römer in der Geschichte Mauterns eine wichtige Rolle gespielt haben. Das sieht man nicht nur an einigen Bauresten des römischen Kastells Favianis. Auch das Römermuseum im barocken Schüttkasten des Schlosses erzählt von der Bedeutung des Ortes in der Antike, während hübsche Bürgerhäuser vom Aufblühen der Stadt im 15. und 16. Jahrhundert berichten.

73 RECHTES UFER MELK BIS MAUTERN 5
Donauradweg bei Dürnstein © Andreas Hofer

EMMERSDORF/DONAU BIS KREMS

EMMERSDORF AN DER DONAU

Seehöhe: 225 m // Betten: 338

Marktgemeinde

Tel +43(0)2752/71469

www.emmersdorf.gv.at

Informationsstelle | beim Kreisverkehr

Tel +43(0)2752/70010

Campingplatz | Emmersdorf 22

www.emmersdorf.gv.at | Tel +43(0)2752/71707

bzw. +43(0)2752/71469

Freizeitgelände Luberegg | frei zugänglich

BETRIEBE

H otel & Restaurant Donauhof**** 64

Hotel-Restaurant Donauhof e.U.

3644 Emmersdorf an der Donau Nr. 40

Tel +43(0)2752/71777 | Fax DW 44

hotel@donauhof.com | www.pichler-wachau.com

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 65,–

Haus Sundl – Privat zu Gast in NÖ 9

Inhaber: Irmgard und Johann Sundl

3644 Emmersdorf an der Donau, Rote-Kreuz-Straße 18

Tel +43(0)2752/71419 | Mobil +43(0)664/3943765

sundl.j@a1.net | www.haus-sundl.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 42,–

Familie Pemmer 7

Inhaber: Hans-Peter und Adelheid Pemmer

3644 Emmersdorf an der Donau, Hofamt 24

Tel +43(0)2752/71291 | Mobil +43(0)680/4063271 hans.peter.pemmer@gmx.at

http://haus-pemmer.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 30,–

// AGGSBACH

Seehöhe: 209–500 m // Betten: 100

Marktgemeinde

Tel +43(0)2712/214

www.aggsbach.gv.at

Venusium und frei zugängliche Fundstelle der weltberühmten »Venus von Willendorf«

Fundstelle der ca. 29.500 Jahre alten Venus von Willendorf, Venusium

Naturbadestrand an der Donau mit Liegewiese, Beachvolleyball- und Kinderspielplatz

Hotel-Restaurant »Zum schwarzen

Bären«**** 100 | Pritz GmbH

3644 Emmersdorf an der Donau Nr. 7

Tel +43(0)2752/71249

Fax +43(0)2752/71249-44

hotel@hotelpritz.at

Wohnmobil-Stellplatz direkt an der Donau und Imbissstand

www.hotelpritz.at

Radler Tipp: Große Radgarage, Hallenbad, Sauna, Dampfkammer, Whirlpool, Infrarotkabine, Sonnenterrasse, Massage auf Anfrage, Leihräder, bodenständige regionale Küche!

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 75,–

EZ/ÜF: ab € 95,–

74
//
5 L INKES UFER
Venus von Willendorf © Naturparke Niederösterreich/Robert Herbst

MARIA LAACH AM JAUERLING

Seehöhe: 220–960 m // Betten: 107

Marktgemeinde

Tel +43(0)2712/8222

www.marialaach.at

Infostelle Naturpark Jauerling-Wachau und Wanderzentrum | www.naturpark-jauerling.at

Aussichtswarte Jauerling

24/7 Hofladen | rund um die Uhr geöffnet

Seehöhe: 210–333 m // Betten: 695

Tourismusinformation Spitz

Tel +43(0)2713/2363

www.spitz-wachau.at

Ruine Hinterhaus

Beheiztes Freibad mit Rutsche direkt neben der Donaulände

Fahrradverleih Wachau-TouristikBernhardt | Tel +43(0)2713/2222

BETRIEBE

Frühstückspension 1000-Eimerberg***

Seehöhe: 360 m // Betten: 48

Marktgemeinde

Tel +43(0)2713/8230

www.muehldorf-wachau.at

Erlebnisbad Mühldorf | Unterranna 6

Mountainbikestrecke WeinSteinBike

18 Inhaberin: DI Doris Hamberger | 3620 Spitz, Marktstraße 3 | Tel +43(0)2713/2334

info@pension-1000-eimerberg.at

www.pension-1000-eimerberg.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 42,–

STIERSCHNEIDER‘S Frühstückspension

»Donaublick« 22 | Inhaber: Rainer Stierschneider | 3620 Spitz, Schopperplatz 3

Tel +43(0)2713/2552

pension@donaublick-spitz.at

www.stierschneiders.at/pension-donaublick

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 40,–

Familie Gebetsberger 10

Inhaber: Manuela und Stefan Gebetsberger

3620 Spitz, Hauptstr. 34 | Tel +43(0)2713/2096

wein@weingut-gebetsberger.at www.weingut-gebetsberger.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 32,–

Gasthof Prankl*** s 24

Inhaber: Martin Prankl

3620 Spitz, Hinterhaus 16

Tel +43(0)2713/2323

Fax +43(0)2713/2323-20

gasthaus.prankl@aon.at

www.gasthaus-prankl.at

Radler Tipp: Im Herzen der Wachau direkt am Donauradweg im ausgezeichneten Restaurant (Gault Millau, Falstaff, a la Carte) die Wachau genießen. Suiten, Familienappartments und DZ mit Donaublick.

Preis: ÜF/DZ: ab € 47,–

75 5 L INKES UFER EMMERSDORF/DONAU BIS KREMS
//
// MÜHLDORF
//
SPITZ

EMMERSDORF/DONAU BIS KREMS

Gasthof »Goldenes Schiff«*** 60

Inhaber: Paul Reiböck e.U.

3620 Spitz, Mittergasse 5

Tel +43(0)2713/2326

Fax +43(0)2713/2854

Mobil +43(0)664/5025515

info@goldenesschiff.at www.goldenesschiff.at

Radler Tipp: Unser seit 1907 im Familienbesitz

befindlicher Gasthof befindet sich direkt am Radweg und doch im Ortszentrum. Alle Zimmer modernisiert, Fahrradgarage. Gutbürgerliche Küche.

Preise/Person: EZ/ÜF: ab € 65,–

DZ/ÜF: ab € 55,–

Gästehaus »Zur schönen Aussicht«

6 | Inhaber: Rene Renner

3620 Spitz, Siedlung

Erlahof 47

Tel +43(0)2713/30901

Mobil +43(0)664/2355912

info@gaestehaus-aussicht.at www.gaestehaus-zur-schoenen-aussicht.at

Radler Tipp: Verbringen Sie schöne Stunden mit einem Gläschen Wein aus der Region in unseren besonders komfortablen Genießerzimmern, mit Blick auf Spitz und die umliegenden Weinberge.

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 40,– bis € 44,–

//

WEISSENKIRCHEN/WACHAU DONAUWIRT Hotel*** 28

Seehöhe: 224 m // Betten: 550

Tourismusinformation Weißenkirchen

Tel +43(0)2715/2600

www.weissenkirchen-wachau.at

Donau-Naturbadestrand | frei zugänglich Panoramaweg Achleiten | im Ortsgebiet

BETRIEBE

Hotel-Restaurant Kirchenwirt**** 80

Kirchenwirt Weißenkirchen GmbH

3610 Weißenkirchen in der Wachau, Kremser Str. 17

Tel +43(0)2715/2332

hotel@kirchenwirt-wachau.at

www.kirchenwirt-wachau.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 75,–

Hotel Garni Donauhof**** 26

Inhaberin: Mag. (FH) Marlies Mandl

3610 Weißenkirchen in der Wachau, Donaugasse 298

Tel +43(0)2715/2353

info@hotel-donauhof.at

www.hotel-donauhof.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 62,–

Inhaber: Anton Rosenberger e.U.

3610 Weißenkirchen in der Wachau, Wachaustraße 47

Tel +43(0)2715/2247 | Fax DW 47

Mobil +43(0)676/4088233

info@donauwirt.at | www.donauwirt.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 68,–

Pension »Gästehaus Heller«*** 21

3610 Weißenkirchen in der Wachau, Kremser Straße 14 | Tel +43(0)2715/2221

info@gaestehaus-heller.at

www.gaestehaus-heller.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 44,–

Weingut Gästezimmer Familie Schwaiger

6 | Inhaber: Alfred Schwaiger

3610 Wösendorf, Marktplatz 22

Tel +43(0)2715/2222

office@weingut-schwaiger.at

www.weingut-schwaiger.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 38,–

Gästehaus Huber 10

Inhaber: Martina und Gerhard Huber

3610 Weißenkirchen in der Wachau, St. Michael 10

Tel/Fax +43(0)2713/2282

gaestezimmer.huber@aon.at

www.huber-wachau.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 32,–

76 5 L INKES UFER

Gutshofrestaurant Prandtauerhof –

Weingut Holzapfel 8

Karl Holzapfel GmbH

3610 Weißenkirchen/Wachau, Joching, Prandtauerplatz 36

Tel +43(0)2715/2310

weingut@holzapfel.at

// DÜRNSTEIN

Seehöhe: 209 m // Betten: 512

Stadtgemeinde

Tel +43(0)2711/219

www.duernstein.at

www.holzapfel.at

Radler Tipp: Hausgemachte Wachauer Spezialitäten, Wachauer Wein im mediterranen Ambiente und herzliche Betreuung geben Kraft für die Weiterfahrt oder Sie nächtigen in unseren Gutshofzimmern.

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 100,–

Infostelle Dürnstein | Dürnstein 132 am Parkplatz P2 | Mai – Oktober | Tel +43(0)2711/200

info@duernstein.at

Ruine Dürnstein | Ganzjährig frei zugänglich

Stift Dürnstein | Dürnstein 1

Tel +43(0)2711/375 | www.stift-duernstein.at

Kuenringerbad Dürnstein

Tel +43(0)2711/320 | Anfang Mai tägl. 9–19 Uhr bei Schönwetter

Domäne Wachau | Dürnstein 107

www.domaene-wachau.at

BETRIEBE

Gartenhotel & Weingut Pfeffel****

108 | Gartenhotel Pfeffel GmbH

3601 Dürnstein, Zur Himmelsstiege 122

Tel +43(0)2711/206 | Fax DW 8

info@pfeffel.at | www.pfeffel.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 74,–

Stockingerhof-Weingut-Pension***

Inhaber: Stockinger Peter e.U.

3601 Dürnstein 240 | Tel +43(0)2711/384

office@stockingerhof.at

www.stockingerhof.at

Preis/Person im DZ/ÜF: € 47,–

Winzerhof & Gästehaus Stöger 19

Inhaber: Martina und Gregor Stöger

3601 Dürnstein 57 | Tel +43(0)2711/396

Fax +43(0)2711/396-96

urlaub@winzerhof-stoeger.at

www.winzerhof-stoeger.at

Preis/Person im DZ/ÜF: € 50,50

77 5 L INKES UFER
EMMERSDORF/DONAU BIS KREMS
Fährenanlegestelle nach Weißenkirchen in der Wachau © Andreas Hofer
32

// MELK

Seehöhe: 209 m // Betten: 643

Wachau Info-Center Melk

Tel +43(0)2752/51160

www.visitmelk.com

Stift Melk | Abt-Berthold-Dietmayr-Str. 1

Tel +43(0)2752/555 | www.stiftmelk.at

Wachau-Touristik Bernhardt | Räcking 1

Tel +43(0)664/2222070 | www.wachau-touristik.at

Hervis Sports Melk | Löwenpark 1

Tel +43(0)2752/5143 | www.hervis.at

Wachaubad Melk | Fürnbergstraße 12

Tel +43(0)2752/52979

BETRIEBE

Hotel – Restaurant Zur Post**** 60

Familie Ebner – Eissalon & Arkadenhof

3390 Melk, Linzer Straße 1

Tel +43(0)2752/52345 | info@hotelpost-melk.at

www.post-melk.at | Preis/Pers. im DZ/ÜF: ab € 67,50

Rathauskeller - Der Melker Gasthof 43

RS Gastro GmbH | 3390 Melk, Rathausplatz 13

Tel +43(0)2752/20460

office@rathauskeller-melk.at

www.rathauskeller-melk.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 50,–

Wachauerhof Melk*** 155

Wachauerhof Melk Hotel Betriebs GmbH

3390 Melk, Wiener Straße 30

Tel +43(0)2752/52235

office@wachauerhof-melk.at w ww.wachauerhof-melk.at

Radler Tipp: Unser familiengeführtes 3-SterneHotel mit Sauna und Dampfbad befindet sich im historischen Zentrum von Melk, direkt am Fuße der barocken Abtei.

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 50,50

// SCHÖNBÜHEL-AGGSBACH DORF

Seehöhe: 230 m // Betten: 216

Marktgemeinde

Tel +43(0)2753/8269

www.aggsbach-dorf.at

Burgruine Aggstein

März – Nov. 9–18 Uhr | www.ruineaggstein.at

Schloss Schönbühel | Tel +43(0)2752/8203

Privatbesitz, keine Besichtigung

Kartäuserland Aggsbach

www.kartaeuserland.at

Junges Hotel Melk 92 NÖ Jugendherbergswerk

3390 Melk, Abt-Karl-Str. 42

Tel +43(0)2752/52681

Fax +43(0)2272/65165-4

Mobil +43(0)676/84143711

melk@noejhw.at

www.melk.noejhw.at

Radler Tipp: Günstige Übernachtung in Melk! Einzel- und Doppelzimmer mit Dusche/WC, teilweise TV, Mehrbettzimmer mit Dusche, Fahrradgarage, Garten, Radlerfrühstück, zentrumsnah, Ermäßigungen.

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 35,–

Waldbad Aggsbach | 3394 Aggsbach Dorf, Badgasse 11 | Juli/August: 10–19 Uhr

Campingplatz | 3394 Schönbühel, Melker

Straße 1 | Tel +43(0)2752/8510

BETRIEBE

Residenz Wachau**** 69 | Inh. Mario

Pulker | 3394 Aggsbach Dorf, Rosenweg 2

Tel +43(0)2753/8221 | info@residenz-wachau.at

www.residenz-wachau.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 60,–

Radlerhof Kienesberger 10

3394 Aggstein, Wachaustr. 11 | Tel +43(0)2753/8455

Mobil +43(0)676/7777060 | radlerbauernhof@aon.at

www.radlerhof.at | Preis/Pers. im DZ/ÜF: ab € 40,–

78 5 R ECHTES
MELK BIS
UFER
MAUTERN
23

// DUNKELSTEINERWALD

Seehöhe: 250–585 m // Betten: 13

Marktgemeinde

Tel +43(0)2752/8246

www.dunkelsteinerwald.gv.at

Infostelle | Am Kirchenplatz in Mauer

Schnitzaltar in der Kirche Mauer

Ein Kleinod der Spätgotik

Info: Tel +43(0)664/73090460

Römerbrücke | Auf den Spuren der Antike

Bei Lanzing gelegen

BETRIEBE

Gasthof Kirchenwirt 6

Inhaberin: Martina Marchhart

3392 Dunkelsteinerwald, Gerolding – Am Kirchenberg 5 | Tel +43(0)2752/8200

Mobil +43(0)664/3929880

martina.marchhart@aon.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 28,–

// ROSSATZ-ARNSDORF

Seehöhe: 210 m // Betten: 250

Marktgemeinde

Tel +43(0)2714/6217

www.rossatz-arnsdorf.at

Campingplatz | Rossatzbach 21 Mobil +43(0)676/848814800

www.wachaucamping.at | Ostern – 31. Oktober

Marillenmeile | Rossatz–Rührsdorf und Mitterarnsdorf–Oberarnsdorf

Bademöglichkeiten entlang der Donau

BETRIEBE

Weingut Maria Hick 6

Weingut Maria Hick GsbR

3621 Oberarnsdorf 58

Tel +43(0)2714/8214

info@hick.at | www.hick.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 38,–

5 R ECHTES UFER

BERGERN/DUNKELSTEINERWALD

Seehöhe: 305–526 m // Betten: 35

Gemeindeamt

Tel +43(0)2714/7220

www.bergern-dunkelsteinerwald.gv.at

Wallfahrtskirche | Besichtigung nur gegen

Voranmeldung: museum@maria-langegg.at

Wallfahrtsmuseum und Kloster

Maria Langegg | www.maria-langegg.kirche.at

Ferdinandwarte Unterbergern

Ganzjährig begehbar

79
//
MELK BIS MAUTERN
Bacharnsdorf Burgus © Donau Niederösterreich

ZUR KUNST- UND GARTENSTADT

Die Wein-, Handels-, Einkaufs-, Kultur-, Schul- und Universitätsstadt Krems bezaubert durch ihre Lage: Zwischen der Donau und den Weinbergen zieht sich die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe Wachau zählt. Das Steiner Tor, Kremser Wahrzeichen aus 1480, erinnert ebenso an eine bewegte Geschichte wie die vielen Bürgerhäuser aus dem 16. Jahrhundert, als protestantische Kaufleute Krems reich machten. Schlendern Sie durch die Obere und Untere Landstraße, statten Sie der frühgotischen Gozzoburg, der Kunsthalle, dem Karikaturmuseum oder der Landesgalerie Niederösterreich einen Besuch ab.

Weritas in Kirchberg am Wagram sind 50 TopWinzer mit über 250 Weinen vertreten. Ebenso befindet sich der Alchemistenpark in Kirchberg und nicht weit entfernt das Pleyel-Museum in Ruppersthal. Ignaz Joseph Pleyel, der den romantischen Weinort verließ, um in Paris um 1800 als Komponist und Klavierbauer Furore zu machen ist als berühmtester Sohn des Wagrams bekannt. Auf fünf thematisch aufbereiteten Radrouten können Radler die Region Wagram entlang der Entdeckertouren erkunden.

Zuletzt heißt Sie Tulln willkommen. Gleich am Stadtrand passieren Sie das Gelände der GARTEN

Bald nach Krems bekommen Sie einen neuen Begleiter: die Region Wagram. Ineinander verschachtelte Weingärten, die in wogende Felder übergehen, schattige Hohlwege, vom Wasser in Jahrmillionen aus dem Löss geschwemmt, prägen den Wagram. Die tiefgründigen Lössböden bieten beste Voraussetzungen für feinwürzige, kraftvolle Weine. Dies gilt nicht nur für den Grünen, sondern auch für den Roten Veltliner. In der Vinothek

TULLN, Europas einziger ökologischer Gartenerlebniswelt mit über 65 Schaugärten und vielen weiteren Attraktionen. Im Egon Schiele Museum, dem Egon Schiele Geburtshaus und auf dem Egon Schiele Themenweg können Sie den weltberühmten Ausnahmekünstler erleben. Tullns Donaulände ist attraktiv gestaltet und in wenigen Minuten gelangt man von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten, unter anderem zum Tullner Römermuseum.

82 LINKES UFER KREMS BIS TULLN AN DER DONAU 6 // VON DER MITTELALTER-
Krems an der Donau © Robert Herbst

// DIE WEITE DES TULLNERFELDS ERFAHREN

Dass die alten Römer in der Geschichte Mauterns eine wichtige Rolle gespielt haben, erkennen Sie nicht nur an einigen Bauresten des römischen Kastells Favianis. Auch das Römermuseum im barocken Schüttkasten des Schlosses erzählt von der Bedeutung des Ortes in der Antike, während hübsche Bürgerhäuser vom Aufblühen der Stadt im 15. und 16. Jahrhundert berichten.

Nun liegt das Tullnerfeld mit seinen vielen Überraschungen vor Ihnen. Denn die Region ist reich an Landschaften und Lebensräumen, an Schmankerln und Spezialitäten und an Kunst und Kultur. Der Tullnerfeld-Radweg lädt zu einem interessanten Tagesausflug auf dem Drahtesel ein. Wenn Ihr Zeitplan es zulässt, besuchen Sie Traismauer, die geschichtsträchtige Römer- und Nibelungenstadt. Von römischen Zeiten zeugen im Stadtzentrum das Römertor, der Hungerturm und das ehemalige Römerkastell. Genießen Sie eine g’schmackige Kostprobe des Sitzenberger Karpfens oder entspannen Sie bei den Sommerfestspielen im Schloss Sitzenberg. Typische Orte wie Atzenbrugg, wo

Liederfürst Franz Schubert musizierte, oder Rust mit dem Leopold Figl Museum befinden sich genauso im Tullnerfeld wie Langenrohr mit dem Josef Reither Museum.

Vorbei an Zwentendorf mit dem einzigen, nie in Betrieb genommenen Kernkraftwerk Österreichs erreichen Sie Tulln an der Donau. Nicht nur die GARTEN TULLN mit ihren über 65 Schaugärten, dem 30 Meter hohen Baumwipfelweg und dem Wasserpark (Bootsverleih!), auch das Hundertwasserschiff »Regentag« sowie das Tullner Aubad befinden sich nahezu direkt am Radweg. Nach Tulln an der Donau begleitet Sie die Hügelkette des Wienerwalds, die beim Donauknie Greifenstein, schließlich ganz ans Ufer rückt. Hier verführt ein lauschiger Donau-Altarm zum Baden. Nun ist es nicht mehr weit in die Weinstadt Klosterneuburg. Das im 12. Jahrhundert gegründete Stift Klosterneuburg mit der Schatzkammer und die vierstöckige Kelleranlage von Österreichs ältestem Weingut sind definitiv einen Blick wert.

83 RECHTES UFER MAUTERN BIS KLOSTERNEUBURG 6
Egon Schiele Museum, Tulln © Steve Haider

KUNST TRIFFT WELTERBE

LANDESGALERIE NIEDERÖSTERREICH

STATE GALLERY OF LOWER AUSTRIA

Der einzigartige Museums neubau liegt nur 2 Fahrrad min uten von der Schiffstation Krems-Stein und dem Donauradweg entfernt. Präsentiert werden Meisterwerke und Schätze der österreichischen Kunstgeschichte.

Museumsplatz 1, 3500 Krems

www.lgnoe.at

84 6 L INKES UFER KREMS BIS TULLN AN DER DONAU
Foto:
F.
Raffael
Lehner

// KREMS AN DER DONAU

Seehöhe: 221 m // Betten: 1.982

Wachau Info Center Krems

Tel +43(0)2732/82676

www.krems.info

Kunstmeile: Kunsthalle, Karikaturmuseum, Forum Frohner & Landesgalerie

Niederösterreich | Museumsplatz 1

www.kunstmeile.at

museumkrems | Körnermarkt 14

www.museumkrems.at

Sandgrube 13 – Weinerlebniswelt

Sandgrube 13 | www.sandgrube13.at

Badearena – Hallenbad Krems

Strandbadstraße 5 | Tel +43(0)2732/801600

www.badearena.at

A ichinger KG Zweirad+Sport

Hohensteinstr. 22a | Tel +43(0)2732/82876

Rund um‘s Rad | Steiner Landstr. 103 Tel +43(0)2732/71071

Radstudio Herz & Partner GmbH

Südtiroler Platz 4 | Tel +43(0)2732/81880

www.radstudio.at

BETRIEBE

Betriebe aus den südlichen Kremser Gemeindegebieten Krems-Thallern, Krems-Angern und Krems-Hollenburg siehe ab Seite 91.

Hotel Unter den Linden*** 80 Hotel Unter den Linden KG

3500 Krems an der Donau, Schillerstraße 5

Tel +43(0)2732/82115 | Fax DW 20

hotel@udl.at | www.udl.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 54,–

ÖAMTC Donau Camping Krems

3500 Krems an der Donau, Yachthafenstraße 19

Tel/Fax +43(0)2732/84455

office@campingkrems.at www.campingkrems.at

4D-Film!

Die etwas andere Reise... ...zur Faszination Wein

Erleben Sie in einem geführten Rundgang durch unser Weingut für alle Sinne! 8 Stationen Weinerlebnis

85 6 L INKES UFER KREMS BIS TULLN AN DER DONAU
www.winzerkrems.at 19

Kolping Campus Krems 272

Kolping Campus Krems GmbH

3500 Krems, Alauntalstraße 95+97

Tel +43(0)2732/83541

campuskrems@kolping.at

www.krems.kolping.at

Radler Tipp: Unser Kolpinghaus liegt am Donau

Radweg und bietet eine ideale Unterkunft für Radfahrer (mit Fahrradkeller, Waschküche, Tiefgarage mit E-Lade Station) direkt am Campus Krems.

Preis/Person: DZ/ÜF: ab € 38,25

EZ/ÜF: ab € 44,–

Gästehaus Einzinger GmbH 25

Einzinger GmbH

3500 Krems an der Donau, Steiner Landstraße 82

Tel +43(0)2732/82316

office@gaestehaus-einzinger.at

www.gaestehaus-einzinger.at

Radler Tipp: Romantisches Gästehaus aus dem 16. Jh. im Zentrum von Stein. Zimmer mit Bad, Dusche/WC, TV, Minibar, WLAN. Frühstücksbuffet, Kinderermäßigung. Einstellmöglichkeit für Fahrräder.

Preise/Person: EZ/ÜF: ab € 37,–

DZ/ÜF: ab € 38,–

Hotel-Restaurant »Alte Post« 33

Inhaber: Elisabeth und K. Brunner

3500 Krems an der Donau, Obere Landstraße 32 Tel +43(0)2732/82276

willkommen@altepost-krems.at

www.altepost-krems.at

Radler Tipp: Willkommen in einem der schönsten Häuser im Herzen der Fussgängerzone. Liebe zum Detail, bestes Service und aufrichtige Gastfreundschaft lassen unsere Gäste immer wieder kommen.

Preise/Person: DZ/ÜF: ab € 40,–

Seehöhe: 276 m // Betten: 210

Marktgemeinde

Tel +43(0)2719/2319-0

www.senftenberg.at

Burgruine Senftenberg ganzjährig zugänglich

Campingplatz Hiesberg | Ostern – Oktober Tel +43(0)2719/2319-0

// STRATZING

Seehöhe: 347 m // Betten: 12

Marktgemeinde

Tel +43(0)2719/8287

www.stratzing.at

Eiszeitwanderweg | Der Eiszeitwanderweg

führt zur Fundstätte der »Venus vom Galgenberg« (32.000 Jahre).

86 6 L INKES UFER KREMS BIS TULLN AN DER DONAU
Weingärten bei Krems/Donau © Robert Herbst
// SENFTENBERG

DIE DONAU ZU FÜSSEN

Der Welterbesteig Wachau legt seinen Besuchern die schönsten Plätze der Wachau sanft zu Füßen. 14 Etappen verteilen sich auf etwa 180 abwechslungsreiche Kilometer. Auf 110 km verläuft der Weitwanderweg Nibelungengau nördlich und südlich der Donau. 8 Etappen verbinden aussichtsreiche Wege in einer reizvollen Landschaft mit geschichtsträchtigen Ausflugszielen. Der Weitwanderweg Kremstal-Donau verbindet auf rund 100 km 15 Etappen und führt Natur- und Genussliebhaber durch die Region.

www.welterbesteig.at

www.wachau.at

www.nibelungengau.at

www.kremstal.at

Nextbike | Mit dem Leihradl-System Nextbike kann man an zahlreichen Entleihstationen rund um die Uhr Räder ausleihen.

Autofrei unterwegs | Inhaber der Niederösterreich-Card erhalten in den Infostellen Melk, Emmersdorf, Spitz und Krems eine Tageskarte zur kostenlosen Benutzung von allen Bussen und Fähren.

Wachaubahn | Eine besondere Perle ist die Wachaubahn! Die über 100 Jahre alte Bahnstrecke verläuft direkt durch das Weltkulturerbe Wachau.

E-Mobilität | Mit Ihren Elektro-Fahrzeugen lassen sich die geheimsten Winkel der Wachau bequem erkunden.

Wachaulinien | Die Busse der Linien 715 und 720 verkehren entlang des Donauradweges in der Wachau.

www.vor.at

www.e-mobil-noe.at

www.donau.com/e-mobil

MOBILITÄT
WACHAU
IN DER
6 6

ROHRENDORF BEI KREMS

Seehöhe: 194–311 m // Betten: 120

Gemeindeamt

Tel +43(0)2732/83850

www.rohrendorf.at

Radwege | Anschluss an Wald- und Weinviertelradweg

Längste Lösskellergasse Österreichs mit herrlichem Ausblick ins Donautal

BETRIEBE

Winzerhof Familie Bogner 8

Inhaberin: Irmgard Bogner | 3495 Rohrendorf bei Krems, Obere Hauptstr. 24 | Tel +43(0)2732/84460

office@winzerhof-bogner.at

www.winzerhof-bogner.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 42,–

Gästehaus Familie Fischer 10

Inhaber: Renate und Ewald Fischer

3495 Rohrendorf bei Krems, Obere Hauptstr. 58

Tel/Fax +43(0)2732/77957

Mobil +43(0)676/4022467

service@gaestehausfischer.at

www.gaestehausfischer.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 34,–

Seehöhe: 194 m // Betten: 68

Gemeindeamt

Tel +43(0)2735/3316

www.gedersdorf.at

BETRIEBE

Winzerhof-Gästehaus Steinbatz 10

Inhaber: Franz Steinbatz | 3494 Brunn im Felde, Hauptstraße 40 | Mobil +43(0)676/3769440

Tel +43(0)2735/8318

winzerhof.steinbatz@aon.at

www.winzerhof-steinbatz.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 45,–

// GRAFENWÖRTH

Seehöhe: 190 m // Betten: 94

Marktgemeinde

Tel +43(0)2738/2212

www.grafenwoerth.at

Schloss Seebarn | Schlossgasse 1

P farrkirche Grafenwörth | Pfarrplatz 1

Haus der Musik Grafenwörth

Großer Wörth 7

WORA Kellergasse

Stupa | Wallner-Vetter-Gasse, 3483 Wagram

BETRIEBE

Gästehaus Schwarzinger 9

Inhaber: Stefan Schwarzinger

3484 Grafenwörth, Kremser Straße 15

Mobil +43(0)664/5640917

gh-schwarzinger@aon.at

www.privatzugast.at/schwarzinger

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 32,–

88
//
6 L INKES UFER KREMS BIS TULLN
// GEDERSDORF
AN DER DONAU

Seehöhe: 195 m // Betten: 50

Marktgemeinde

Tel +43(0)2738/2381

www.fels-wagram.at

P farrkirche | Wiener Straße

Tel +43(0)2738/2408 | www.pfarre-fels.at

Schloss Fels | Schulplatz 1

Aussichtswarte Fels am Wagram

KIRCHBERG AM WAGRAM

Seehöhe: 186–224 m // Betten: 53

Marktgemeinde

Tel +43(0)2279/2332

www.kirchberg-wagram.at

KÖNIGSBRUNN AM WAGRAM

Seehöhe: 197–228 m // Betten: 28

Marktgemeinde

Tel +43(0)2278/2338

www.koenigsbrunn.at

Wallfahrtskirche Maria Trost

Marktplatz Kirchberg am Wagram

Freibad Kirchberg am Wagram A lchemistenpark

Radwege und Wanderwege

Wagramfenster an der Wagramkante

Lourdeskapelle am Bromberg

Seehöhe: 277 m // Betten: 28

Gemeindeamt

Tel +43(0)2279/7246

www.grossriedenthal.at

P farrkirche Großriedenthal

3 Tut Gut-Wanderwege

Aussichtsplattform Eisen.Hut

BETRIEBE

Ferienwohnung Familie Waltner 10

Inhaber: Karl Waltner

3474 Altenwörth, Sigmarstraße 23

Tel +43(0)676/6775102

Fax +43(0)2279/2851

waltner.weine@direkt.at | www.waltnerweine.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 37,–

ABSDORF

Seehöhe: 182 m

Marktgemeinde

Tel +43(0)2278/2203

www.absdorf.gv.at

Pfarrkirche St. Mauritius

Oskar Mann Heimatmuseum

Freibad Absdorf

89 6 L INKES UFER KREMS BIS TULLN AN DER DONAU
// FELS
AM WAGRAM
//
GROSSRIEDENTHAL
//
//
//

UFER // RECHTES UFER KREMS BIS KLOSTERNEUBURG

// GROSSWEIKERSDORF // STETTELDORF AM WAGRAM

Seehöhe: 200–211 m // Betten: 51

Marktgemeinde

Tel +43(0)2955/70204

www.grossweikersdorf.gv.at

P farrkirche | barocke, 1733 nach Plänen

Firscher v. Erlach erbaute Kirche am Hauptplatz

Weinbau- und Dorfmuseum | Großwiesendorf 28 | Führungen Tel +43(0)650/955 74 30

Ignaz Joseph Pleyel Museum

Ruppersthal 108

Führungen Tel +43(0)2955/70645

Freibad Großweikersdorf

BETRIEBE

Pension Christine*** 35

Inhaberin: Christine Firnkranz

3701 Großweikersdorf, Schmidastraße 1

Tel +43(0)2955/7711

pension@pension-christine.at

www.pension-christine.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 29,90

Seehöhe: 211 m // Betten: 9

Marktgemeinde

Tel +43(0)2278/2304

www.stetteldorf-wagram.gv.at

BETRIEBE

ad vineas Gästehaus Nikolaihof 34

ad vineas KG | 3512 Mautern an der Donau, Kainzstraße 14 | Mobil +43(0)676/4331828

wohnen@nikolaihof.at | www.advineas.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 65,–

Gästehaus – Weingut Eder 20

Inhaberin: Sabine Weber-Eder

Barocke Pfarrkirche Zum »Heiligen

Johannes dem Täufer« | geöffnet 8–17 Uhr

Sc hloss Juliusburg | Schlossstraße 1

keine Besichtigung möglich (Privatbesitz)

3512 Mautern an der Donau, Hundsheim 7

Tel +43(0)2732/74949

gaestehausederwachau@aon.at

www.eder-wachau.at

Weinhof am Römerweg 10

Inhaber: Karl und Gisela Dürauer

3512 Mautern an der Donau, Mauternbach 11

Mobil +43(0)676/3511490

wein@duerauer.at | www.duerauer.at

// MAUTERN AN DER DONAU

Seehöhe: 200 m // Betten: 167

Stadtgemeinde

Tel +43(0)2732/83151

www.mautern-donau.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 32,–

» Haus Gerlinde« 6

Inhaberin: Gerlinde Hollensteiner

3512 Mautern an der Donau, Mauternbach 30

Mobil +43(0)664/1116908 od. +43(0)676/3515632

dietz.e@aon.at | www.hausgerlinde.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 35,–

Rent a Wachau Bike | Austraße 50

Mobil +43(0)664/2143512

www.rentawachaubike.at

90
6 L
INKES

// FURTH BEI GÖTTWEIG

Seehöhe: 214 m // Betten: 290

Marktgemeinde

Tel +43(0)2732/84622

www.furth.at

S tift Göttweig | Stift Göttweig 1 Tel +43(0)2732/85581-0 | www.stiftgoettweig.at

N aturdenkmal Hohlweg Zellergraben

jederzeit zugänglich

24

Benediktinerstift Göttweig 76

3511 Furth bei Göttweig, Stift Göttweig 1 Tel +43(0)2732/85581-0

office@stiftgoettweig.at www.stiftgoettweig.at

Radler Tipp: Hoch über der Wachau gelegen | Zimmer und Restaurantterrasse mit grandioser Aussicht | Lebendiges Kloster | 12 h Mittagsgebet in der Stiftskirche | Museum im Kaisertrakt tägl.

10–18 Uhr.

Preise/Person: EZ/ÜF: ab € 61,–DZ/ÜF: ab € 50,–

KREMS SÜD

Seehöhe: 221 m // Betten: 1.982

Wachau Info Center Krems

Tel +43(0)2732/82676

www.krems.info

BETRIEBE

Wein und Wohnen bei Familie Rethaller

10 | Inhaber: Heribert Rethaller

3506 Krems-Angern, Dorfstraße 16

Tel +43(0)2739/2232

weinbau@rethaller.at | www.rethaller.at

BETRIEBE

Wein- & Gästehof Josef Edlinger 10

Inhaber: Josef Edlinger

3511 Furth/Palt, Lindengasse 22

Tel +43(0)2732/77622

office@edlingerwein.at | www.edlingerwein.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 32,–

// PAUDORF

Seehöhe: 257 m // Betten: 73

Marktgemeinde

Tel +43(0)2736/6575

www.paudorf.at

Schaugarten Hellerhofpark | frei zugänglich

Skulpturenweg | Geh- und Radweg entlang des Höbenbaches

Mammutbäume | Naturlehrpfad von Paudorf, Bruckweg | Gehzeit ca. 45 Min.

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 38,–

91 6 R ECHTES UFER MAUTERN
KLOSTERNEUBURG
BIS
24
//
Radfahren in Furth © Daniela Matejschek

MAUTERN BIS KLOSTERNEUBURG

// TRAISMAUER

Seehöhe: 197 m // Betten: 162

Stadtgemeinde

Tel +43(0)2783/8651

www.traismauer.at

Tourismusinfo im Schloss Traismauer

Hauptplatz 1 | Tel +43(0)2783/8555

www.traismauer-erleben.at

Gebietsvinothek WeinArtZone im Schloss

Traismauer | Tel +43(0)2783/8555

www.weinartzone.at | April – Okt. So. – Fr.

15–19 Uhr, Sa. 10–19 Uhr

E-Bike Verleih in der Gebiertsvinothek

WeinArtZone im Schloss Traismauer mit Radservice und Pannenhilfe

Kultursommer Traismauer

www.traismauer.at/KultursommerTraismauer

Ausstellung im Schloss Traismauer / Stadtgeschichte, Krippenspiel-Museum und die Wiener Operettengesellschaft

www.traismauer-erleben.at/ausstellung

Natursee in der Traisenau

BETRIEBE

Kaiblinger Johanna 4 | Inhaberin: Johanna

Kaiblinger | 3133 Traismauer, Kriemhildstraße 6

Mobil +43(0)664/4929012

// SITZENBERG-REIDLING

Seehöhe: 195–205 m // Betten: 40

Gemeindeamt

Tel +43(0)2276/2241

www.sitzenberg-reidling.gv.at

Sc hloss Sitzenberg | Sommerspiele im Juni

A hrenberger Kellergasse mit Korkenzieher Aussichtsturm | www.derkorkenzieher.at

S itzenberger Schlossteich, Biodiversitätspfad, Naturlehrpfad, Vogelstimmkästen

// ZWENTENDORF/DONAU

Seehöhe: 185 m // Betten: 65

Marktgemeinde

Tel +43(0)2277/2209-0

www.zwentendorf.at

Naturbelassener Campingplatz

Naturbadestrand mit Beachvolleyballplatz

Fahrradwerkstätte KOWI

BETRIEBE

Fam. Zelenka 8

Inhaberin: Karin Zelenka

// WÜRMLA

Seehöhe: 228 m // Betten: 10

Marktgemeinde

Tel +43(0)2275/8200

www.wuermla.at

3435 Zwentendorf an der Donau, Moosbierbaumer Straße 7

Mobil +43(0)650/9848810

karin.zelenka@gmx.at

www.pension-zelenka.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 35,–

Sc hloss Würmla

P farrkirche St. Ulrich, Schlossteich, Schloss Würmla

Würmlas Wände

92 6 R ECHTES
UFER

bed & breakfast Jeschko Maria 10

Inhaberin: Maria Jeschko

3435 Zwentendorf an der Donau, Barbaragasse 13

Mobil +43(0)650/8418275

info@pension-jeschko.at

www.pension-jeschko.at

Radler Tipp: Unser Haus liegt ca. 300 Meter vom Radweg entfernt. Wir haben liebevoll ausgestattete Zimmer in ruhiger Lage und ein reichhaltiges Frühstück.

Preise/Person: DZ/ÜF: ab € 29,–

BETRIEBE

Diamond Country Club**** 86 Guzy GesmbH

3452 Atzenbrugg, Am Golfplatz 1

Tel +43(0)2275/20075

Fax +43(0)2275/20075-9 hotel@countryclub.at

www.countryclub.at

Radler Tipp: Entspannen Sie nach Ihrer Radtour in unserem Diamond Country Club**** an unserem Badeteich oder bei einer Runde Schnuppergolf.

Preis/Person: EZ/ÜF: ab € 98,–

DZ/ÜF: ab € 69,–

// ATZENBRUGG

Seehöhe: 186 m // Betten: 138

Marktgemeinde

Tel +43(0)2275/5234

www.atzenbrugg.at

// MICHELHAUSEN

Seehöhe: 195 m // Betten: 167

Marktgemeinde

Tel +43(0)2275/5241

www.michelhausen.gv.at

Schubert-Gedenkstätte

Schloss Atzenbrugg

»Franz Schubert und sein Freundeskreis«

S chloss Atzenbrugg

Badeteich Trasdorf

Leopold Figl Museum | Rust, Museumsstr. 8

gegen tel. Voranmeldung | Tel +43(0)2275/4272

Heimatmuseum | Florianiplatz 2 | Mai – Okt. So 10–12 Uhr oder Tel +43(0)2275/6138

Nibelungenbrunnen Tulln

© Niederösterreich Werbung/Stefan Mayerhofer

93 6 R ECHTES UFER
MAUTERN BIS KLOSTERNEUBURG

UFER

MAUTERN BIS KLOSTERNEUBURG

// JUDENAU-BAUMGARTEN

Seehöhe: 185 m

Marktgemeinde

Tel +43(0)2274/7216

www.judenau-baumgarten.at

// SIEGHARTSKIRCHEN

Seehöhe: 205 m // Betten: 10

Marktgemeinde

Tel +43(0)2274/5005

www.sieghartskirchen.gv.at

// TULLN AN DER DONAU

Seehöhe: 180 m // Betten: 734

Tourismusinformation

Tel +43(0)2272/67566 | www.tulln.at/erleben

www.tullnerdonauraum.com

Schloss Judenau, Kapuziner- und Eremitenstöckl, Mariensäule, Schlossplatz

Judenau

// LANGENROHR

Seehöhe: 180 m // Betten: 80

Marktgemeinde

Tel +43(0)2272/7200

www.langenrohr.at

P farrkirche ST. NIKOLAUS

Erlebnisbad Sieghartskirchen

Wunderschöne Campingplätze

Schiele Geburtshaus | Bahnhofstraße 69

tägl. geöffnet | www.schiele-geburtshaus.at

Egon Schiele Museum | Donaulände 28

Tel +43(0)2272/64570 | www.schielemuseum.at

Stadtmuseum Tulln (Römermuseum & Virtulleum) | Marc-Aurel-Park 1b

Tel +43(0)2272/690-189 | www.virtulleum.at

www.roemermuseum-tulln.at

Österr. Zuckermuseum | Minoritenplatz 1

Mo – Fr geöffnet | Tel +43(0)2272/690-111

Donaubühne Tulln | Donaulände

Juli & August | www.donaubuehne.at

DIE GARTEN TULLN

Apr. – Okt. 9–18 Uhr | Tel +43(0)2272/68188

www.diegartentulln.at

Aubad und Erholungspark | Donaulände 78

Tel +43(0)2272/68667 | www.tulln.at/erleben

Bootfahren im Wasserpark

Mai – Sept. Mo – Fr 13–19 Uhr, Sa, So, Ftg.

10–19 Uhr | www.tulln.at/erleben

Sieghartskirchen © Marktgemeinde Sieghartskirchen

94 6 R ECHTES
28

2 rad Wegl | Jasomirgottgasse 4

Tel +43(0)2272/62695 | www.2rad-wegl.at

Radsport Voch | Rudolfstraße 5a

Tel +43(0)2272/62278 | www.voch.at

Morethanbike | Bahnhofstraße 6

Tel +43(0)660/6229827 | www.morethanbike.at

Pension zum Springbrunnen*** 19

Inhaber: Franz Tenora

3430 Tulln an der Donau, Hauptplatz 14a

Tel +43(0)2272/63115 | Fax +43(0)2272/65189

tenora@aon.at | www.tenora.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 41,–

EZ/ÜF: ab € 56,–

Buchingers Donauhotel 20

Inhaber: Hr. Buchinger | 3425 Langenlebarn, buchingers@donauhotel.at | www.donauhotel.at

Preis/Person im DZ/ÜF ab € 30,– | EZ/ÜF ab € 38,–

Ferienwohnung Brandstetter Kathi 10

Inhaberin: Kathi Brandstetter

3430 Frauenhofen, Rosenfeldstraße 92

BETRIEBE

Braugasthof »Adlerbräu« 23

Kleiss & Pöck GmbH | 3430 Tulln/Donau, Rathauspl. 7 | Tel +43(0)2272/62676 | Fax DW 11

gasthof@adlerbraeu.at | www.adlerbraeu.at

Preis/Pers. im DZ/ÜF: ab € 39,90

EZ/ÜF: ab € 51,40

Pension Kirchenblick 10

Kern & Kern OG | 3430 Tulln an der

Donau, Seilergasse 11 | Mobil +43(0)664/9688717

office@kirchenblick-tulln.at

www.kirchenblick-tulln.at

Preis/Person im DZ/ÜF ab € 36,40

EZ/ÜF ab € 43,40

Mobil +43(0)664/5481966 | office@kbmimmo.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 18,–

Pension Renate 10

Inhaberin: Renate Osthoff | 3430 Tulln an der Donau, Langenlebarner Straße 92

Mobil +43(0)664/5335019 | pensionrenate@aon.at

www.pension-renate.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 35,–

EZ/ÜF: ab € 49,–

Privatzimmer Jarosch 10

Inhaberin: Francika Jarosch | 3430 Tulln an der Donau, Römerweg 12 | Mobil +43(0)650/3237601

gerhardjarosch@gmx.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 40,–

EZ/ÜF: ab € 53,–

EGON SCHIELE PRIVAT

April bis Oktober

Di bis So und Ft

10 - 17 Uhr

Donaulände 28 I 3430 Tulln

www.schielemuseum.at

95 6 R ECHTES UFER MAUTERN BIS KLOSTERNEUBURG
Entgeltliche Einschaltung EGON SCHIELE PRIVAT

UFER

MAUTERN BIS KLOSTERNEUBURG

Diamond City Hotel Tulln**** 156

Guzy GesmbH | 3430 Tulln an der Donau, Nußallee 18

Tel +43(0)2272/21750

Fax DW 500

office@diamondcityhotel.at www.diamondcityhotel.at

Radler Tipp: Das Hotel wurde 2017 eröffnet, liegt sehr zentral und direkt an der Donau. Kostenlose Fahrradräume sind vorhanden. Es gibt täglich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.

Preise/Person: EZ/ÜF: ab € 85,–

DZ/ÜF: ab € 55,–

Junges Hotel Tulln 131

Inhaber: NÖ Jugendherbergswerk

3430 Tulln an der Donau, Marc-Aurel-Park 1

Tel +43(0)2272/65165-0

Fax DW 4

Mobil +43(0)676/84143712

tulln@noejhw.at | www.tulln.noejhw.at

Radler Tipp: Günstig Übernachten! Gratis WLAN, Zimmer teilweise mit SAT-TV, Aufenthaltsräume, Fahrradgarage, reichhaltiges Frühstücksbüffet, Kinderermäßigung, 100 Meter vom Donauradweg.

Preise/Person: DZ/ÜF: ab € 32,40

EZ/ÜF: ab € 38,40

Hauptplatz Tulln © Stadtgemeinde Tulln

Erleben und genießen Sie die Geburtsstadt Egon Schieles

+43/2272/67566 • www.tulln.at/erleben

96 6 R
ECHTES
TULLN
GARTENSTADT TULLN/DONAU

// TULBING

Seehöhe: 494 m // Betten: 130

Marktgemeinde

Tel +43(0)2273/2249

www.tulbing.at

// MUCKENDORF-WIPFING

Seehöhe: 170 m

Gemeindeamt

Tel +43(0)2242/70214

www.muckendorf-wipfing.at

Auwald

Hafen mit Segel- und Yachtclub

MAUTERN BIS KLOSTERNEUBURG

// ST. ANDRÄ-WÖRDERN

Seehöhe: 196 m // Betten: 164

Marktgemeinde

Tel +43(0)2242/31300-0

www.staw.at

// KÖNIGSTETTEN

Seehöhe: 180 m

Marktgemeinde

Tel +43(0)2273/2223

www.koenigstetten.gv.at

Parkbad Königstetten | Wiener Straße 82

Mai bis August

Planetenweg Tullnerfeld-Wienerwald

www.koenigstetten.at/Wanderweg_Planetenweg

Ausgangspunkt: Hauptplatz

// ZEISELMAUER-WOLFPASSING

Seehöhe: 173–240 m // Betten: 2

Gemeindeamt

Tel +43(0)2242/70402

www.zeiselmauer-wolfpassing.gv.at

Römische Ausgrabungen

Burgus – Augasse, Körnerkasten – Passauerplatz

A ltarm Greifenstein

Hagenbachklamm

BETRIEBE

Alte Post Greifenstein 4

Inhaber: Eduard Renfer

3422 Greifenstein, Hauptstraße 25

Mobil: +43(0)699/10981383

info@altepostgreifenstein.at

www.altepostgreifenstein.at

Preis/Person im DZ/Ü: ab € 28,90

EZ/Ü: ab € 43,90

97 6 R ECHTES UFER
Leopold-Figl-Warte am Tulbingerkogel

Breitensee Groißenbrunn

RECHTES UFER KLOSTERNEUBURG BIS PETRONELL

Untersiebenbrunn Markgrafneusiedl

Breitstetten Straudorf

Stopfenreuth

Hundsheim

Seite

Heidentor © Niederösterreich-Werbung/Andreas Hofer

RADINFOSTELLEN

Klosterneuburg: April – Oktober täglich 9–19 Uhr (inkl. Feiertage), November – März

Montag bis Freitag 9–19 Uhr (ausgenommen

feiertags) Tel +43(0)2243/32038

Wie n: Tel +43(0)1/24555

99 7 Hirschländerrinne Rußbach GA T iergartenar m N a t i o n a l p a r k D o n a uA u e n Schloss Eckartsau Marchfelddamm c h f e l d d a m m Schloss Niederweiden 2. Amphitheater Heidentor 1. Amphitheater Schloss Mar c hfeldda m m Golfplatz Schloss Weißes Kreuz Schloss Harrach Bundessportschule Spitzerberg Bad R. Röthelstein Palastruine Traunberg Schießstätte Saatzuchtanstalt Ostautobahn Flugfeld Güntherhöhle Beim RotenKreuz Ruine Schloss Schloss Schloss Hubertuskapelle Rotes Kreuz Schmidlkreuz Winklerkreuz Bad Schloss Traun Radfähre Radfähre Schst. Golfplatz Windpark GrenztourB Schlössertour N a t u r s c h l öess r t o ru GrenztourA schlossORTH Nationalpark-Zentrum Schloss Sachsengang wasser KühwörterWasser Donau-Oder-Kanal Göttlesb DONAU March Roßkopfarm Rußbach Stempfelbach DONAU A r b e s t h a l e r H ü g e l l a n d Schüttlau Hausfelder Mitterhaufen
Königsberg Schüttenberg Wartberg Gugelberg Braunsberg Hundsheimer Berg Schlossberg Sandberg Devínska 260 284 231 257 346 480 (155) (151) (143) (158) (148) (161) (175) (148) (151) 154 (149) (147) (173) (171) Hainburg Deutsch-Wagram Fischamend Enzersdorf an der Fischa Groß Enzersdorf Leopoldsdorf im Marchfelde Maria Ellend Arbesthal Göttlesbrunn Höflein Scharndorf Eckartsau an der Donau Potzneusiedl Rohrau PetronellCarnuntum Bad DeutschAltenburg Engelhartstetten Obersiebenbrunn Devínsk Nová Ves Lassee Regelsbrunn Pachfurth Wildungsmauer Wittau Probstdorf Oberhausen Franzensdorf Schönau an der Donau Andlersdorf Mannsdorf an der Donau Orth an der Donau
Marchfeld
Haringsee Fuchsenbigl Wagram an der Donau Fischamend Dorf Klein-Neusiedl Bhf. Hst. Haslau Deutsch-Haslau
Schönabrunn Hollern Gerhaus
Loimersdorf
Witzelsdorf Hirmeierkapelle St. Maria Adelsberg Josefskapelle Schönfeld im Marchfeld
Siedlung
Glinzendorf RutzendorfFlughafen Wien/ Vienna Int. Airport Pframa Mühlleiten Matzneusiedl Neu Haslau Niederweiden Jägerhaussdlg. Neue Siedlung Großhofen ErholungszentrumLassee FeriendorfBreitensee Heimatland Schloßhof Markthof Bahnhofsiedlung Pysdorf Mariensee NeuOberhausen Katharinenhof Ludwigshof Ellender Hof Ghf.Uferhaus Wh. zum Rostigen Anker Bhf. Bhf. Bhf. Schaffelhof Bhf. Bhf. Hst. Hst. Wangheim Neuhof Teichhof Bhf. Neuhof Meierhof Siehdichfür Bhf. Thavonhof Hst. Bhf. Hst. Feldhof A4 10 3 60 49 9 3 211 E60 E60 E58 E58 E58 A6 A6 9 FLUGHAFEN SCHWECHAT FISCHAMEND BRUCK a.d.L/Ost POTZNEUSIEDL f Stopfenreu etten Hu el nbigl 26 26 22 29 0 2km4km6km
Kopfstetten
103–108 Seite 102 RECHTES UFER LINKES UFER

RATTENFÄNGERN UND FREIZEITINSELN

Erkunden Sie die Kunst- und Gartenstadt Tulln an der Donau einem historischen Stadtrundgang, der Sie u. a. zur spätbarocken Minoritenkirche sowie durch das Tulln der alten Römer führt. Im Römermuseum erfahren Sie noch mehr über die Zeit, als die Stadt noch Comagena hieß. Besuche im Egon Schiele Museum, im Egon Schiele Geburtshaus, ein Spaziergang auf dem Egon Schiele Themenweg oder durch DIE GARTEN TULLN (Schaugärten, Baumwipfelweg, Wasserpark) erfordern etwas mehr Zeit.

Angeblich hat hier einst ein um seinen Lohn geprellter Rattenfänger die Kinder der Stadt verschleppt. Der Rattenfängerbrunnen vor dem neugotischen Rathaus erinnert an diese Sage. Dominiert wird der von Patrizierhäusern gesäumte Hauptplatz vom wuchtigen, mittelalterlichen Stadtturm. Nach einem Blick in die Augustinerkirche, die immerhin ein Deckenfresko von Franz Anton Maulbertsch ziert, verlassen Sie diese Kleinstadt und gelangen alsbald schon in den Einzugsbereich der Metropole Wien.

Entlang der weitläufigen Stockerauer Au radeln Sie dann Richtung Wien. Beim Kraftwerk Greifenstein ließe sich die Radtour für einen Besuch der nahen Festspielstadt Stockerau unterbrechen – um etwa den dortigen Kirchturm, den höchsten Niederösterreichs, zu erklimmen. Die Burgen Greifenstein, am jenseitigen Donauufer, und Kreuzenstein, anfangs in der Ferne zu sehen, rücken immer näher. Nachdem Sie das Kraftwerk Greifenstein passiert haben, gelangen Sie in die »Rattenfängerstadt« Korneuburg.

Wenn Sie schließlich auf die Donauinsel übersetzen, befinden Sie sich endgültig auf Wiener Boden. Die 21 Kilometer lange »Insel« wurde 1972 bis 1988 als Teil des Hochwasserschutzes der Millionenstadt und als Naherholungsgebiet angelegt. Weshalb Sie auf den letzten Metern zum Etappenziel Nordbrücke an einladenden Stränden, an Spiel- und Grillplätzen vorbeikommen. In Wien erwartet Sie eine Fülle von Sehenswürdigkeiten – wie Stephansdom, Kunsthistorisches Museum und Prater.

100 LINKES UFER TULLN AN DER DONAU BIS WIEN 7 // VON
SCHAUGÄRTEN,
Next Bike Station bei der GARTEN TULLN © Steve Haider

AUS KULTUR UND NATUR

Für eine Führung durch das im 12. Jahrhundert gegründete Stift Klosterneuburg sollten Sie Zeit erübrigen. Zumindest, um einen Blick in die Schatzkammer des Stiftes oder in die vierstöckige Kelleranlage von Österreichs ältestem Weingut zu werfen. Vom Stift ist es dann nur noch ein Katzensprung nach Wien. Wenn Sie die Donaumetropole nicht über die Nordbrücke umfahren wollen, gelangen Sie am Südufer bald an den sogenannten »Donaukanal«, der Sie unmittelbar in die Altstadt bringt. Nachdem Sie sich im Radlerhotel Ihrer Wahl (siehe auch www.wien.info) frisch gemacht haben, steht einer ausgiebigen Stadtbesichtigung nichts mehr im Wege. Es locken Schönbrunn mit Schloss, Tiergarten, Schlosspark und Gloriette, die Wiener Altstadt mit Stephansdom, Hofburg (Kaiserappartements, Sisi Museum, Kaiserliche Schatzkammer Wien, Spanische Hofreitschule), Kunsthistorischem Museum, der grafischen Sammlung Albertina und dem MuseumsQuartier. Auch das Schloss Belvedere, der Prater mit dem Riesenrad, Jugendstilbauten, Kaffeehäuser und Heurige erwarten Sie ...

Wenn Sie die Stadt am Nordufer verlassen, gelangen Sie in die Lobau – einem Teil des Nationalparks Donau-Auen. Dieser einzigartige Lebensraum für Biber, Eisvögel und sogar Seeadler zählt zu den größten intakten Aulandschaften Mitteleuropas. Genaueres erfahren Sie im Schloss Orth, das Sie bald nach Schönau erreichen. In dieser hübschen Wasserburg ist nämlich das schlossORTH Nationalpark-Zentrum untergebracht (Ausstellung, Exkursionen, Bootstouren und museumORTH mit sehenswertem Heimatmuseum). Auf der Schlossinsel finden Sie das Au-Erlebnisgelände samt Unterwasser-Beobachtungsstation.

Nach einer Fährfahrt kommen Sie schließlich in Petronell-Carnuntum an. Kurz bevor Sie die Gemeinde erreichen, passieren Sie Österreichs größtes römisches Baudenkmal und Wahrzeichen der Region, das Heidentor, Baurest eines Thriumphalmonuments aus dem 4. Jahrhundert. Besonders sehenswert ist die Römerstadt Carnuntum mit einem originalgetreu rekonstruierten römischen Stadtviertel.

101 RECHTES UFER KLOSTERNEUBURG BIS PETRONELL 7 // TÊTE-À-TÊTE
Radfahren im Römerland Carnuntum-Marchfeld © Steve Haider

Seehöhe: 174 m // Betten: 420

Stadtgemeinde

Tel +43(0)2266/695

www.stockerau.at

Veranstaltungszentrum Z-2000

Sparkassaplatz 2 | Tel +43(0)2266/695-3600

Erholungszentrum Stockerau

Pestalozzigasse 1 | Tel +43(0)2266/695-3300

BETRIEBE

HOPFELD – Hotel DREIKÖNIGSHOF****

69 | Hotel Restaurant DREIKÖNIGSHOF

GmbH & Co KG | 2000 Stockerau, Hauptstraße 29-31

Tel +43(0)2266/62788-0 | Fax DW 6

familie@hopfeld.at | www.hopfeld.at

Preise/Person im DZ/ÜF: ab € 86,–

EZ/ÜF: ab € 59,–

City Hotel Stockerau**** 180 City Hotel GmbH

2000 Stockerau, Hauptstraße 49

Tel +43(0)2266/62930

Fax DW 8

info@cityhotel-stockerau.at

www.cityhotel-stockerau.at

Radler Tipp: Im Herzen der Festspielstadt Stockerau, liegt unser familiengeführtes Hotel. Für das leibliche Wohl sorgt aber nicht zuletzt unser ausgezeichneter Küchenchef mit seinem Team.

Preis/Person: EZ/ÜF: ab € 95,–

DZ/ÜF: ab € 77,–

Bezirksmuseum im Belvedereschlössl, Stockerau ©

KORNEUBURG

Seehöhe: 167 m // Betten: 50

Stadtgemeinde

Tel +43(0)2262/770

www.korneuburg.gv.at

Augustinerkirche Korneuburg | Laaer Str. 1

Kath. Stadtpfarrkirche | Kirchenplatz 1

Florian Berndl-Bad | Gustl-Schmidt-Allee 1, 2102 Bisamberg | Tel +43(0)2262/72134

Rollfähre | Mobil +43(0)664/2155443

Schiffsanlegestelle Korneuburg | Donaublick

102
//
STOCKERAU
7 L INKES UFER
Stadtgemeinde Stockerau
TULLN AN DER DONAU BIS WIEN
//

// KLOSTERNEUBURG

Seehöhe: 161–515 m // Betten: 590

Stadtmarketing & Tourismus Klosterneuburg

Tel +43(0)2243/32038 | www.klosterneuburg.net

www.stadtmarketing-klosterneuburg.at

Stift Klosterneuburg | Stiftsplatz 1

Tel +43(0)2243/411 | www.stift-klosterneuburg.at

A rt Brut Center Gugging | Am Campus 2

Tel +43(0)2243/87087 | www.gugging.at

Freizeitzentrum Happyland | In der Au 2–4

Tel +43(0)2243/21700 | www.happyland.cc

Strandbad Klosterneuburg

Strandbadstraße 16 | Tel +43(0)2243/444 274

Radsport Swoboda | Martinstraße 5

Tel +43(0)2243/21917 | www.radsport-swoboda.at

Rollfähre Klosterneuburg–Korneuburg

Mobil +43(0)664/2155443

BETRIEBE

Hotel Pension Alte Mühle*** 24

Inhaber: Dieter Veit

3400 Klosterneuburg, Mühlengasse 36

Tel +43(0)2243/37788

info@hotel-altemuehle.at | www.hotel-altemuehle.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 42,– | EZ/ÜF: ab € 59,–

Haus Sonne – Fam. Fennes 8

Inhaber: Manfred Fennes

3400 Klosterneuburg, Waisenhausgasse 12

Mobil +43(0)664/5057669

fennes.monika@aon.at

Preis/Person im DZ/Ü: ab € 28,–

Rosemarie Wimmer 5

Inhaberin: Rosemarie Wimmer

3400 Klosterneuburg, Stadtplatz 28/Bachgasse 1

Mobil +43(0)676/3154773

rosi.wimmer@aon.at

www.klosterneuburg-stadtplatz28.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 40,–

103 7 R ECHTES UFER KLOSTERNEUBURG BIS PETRONELL
25
Stift Klosterneuburg © Jürgen Skarwan

KLOSTERNEUBURG BIS PETRONELL

DIREKT AM DONAURADWEG!

13 km vom Wiener Stadtzentrum entfernt

Stadtmarketing & Tourismus Klosterneuburg

In der Au 2-4 / Happyland, 3400 Klosterneuburg

www.stadtmarketing-klosterneuburg.at

www.klosterneuburg.net

stadtmarketing@klosterneuburg.net

tourismus@klosterneuburg.net

+43 (0) 2243 / 320 38

Unterkünfte, Tipps & Informationen!

Wir sind Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen rund um Ihren Aufenthalt in Klosterneuburg, vor den Toren Wiens. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Samt Fahrrad nach Passau?

+ 43 (0) 2243 320 38

104 7 R ECHTES UFER
Kunsthistorisches Museum © WienTourismus/Christian Stemper

BIS PETRONELL // WIEN

Seehöhe: 151 m // Betten: 63.363

Tourist-Info Wien

9–18 Uhr (Änderungen vorbehalten)

Tel +43(0)1/24555

www.wien.info

Alle Infos zum Radfahren in Wien

Touren, Radverleihe, Veranstaltungen etc.:

www.wien.info/rad

Schloss Schönbrunn | 13., Schönbrunner

Schlossstraße | tägl. 9:30 –17 Uhr

Tel +43(0)1/81113-0 | www.schoenbrunn.at

Stephansdom | 1., Stephansplatz

Mo – Sa 9–11:30 Uhr & 13–16:30 Uhr, So & Ftg

13–16:30 Uhr | Tel +43(0)1/51552-3054

www.stephanskirche.at

Riesenrad | 2., Prater | Mo – So & Ftg

10:30–20:45 Uhr | Tel +43(0)1/7295430

www.wienerriesenrad.com

Donauturm | 22., Donauturmstraße 4

Mo – Di 11:30–23 Uhr, Mi – Fr 11:30–23:30 Uhr,

So & Ftg 10–23:30 Uhr | Tel +43(0)1/2633572

www.donauturm.at

A lbertina | 1., Albertinaplatz 1

tägl. 10–18 Uhr | Tel +43(0)1/53483-540

www.albertina.at

Kaiserappartements, Silberkammer, Sisi Museum | 1., Hofburg

tägl. 10–17 Uhr | Tel +43(0)1/5337570

www.sisimuseum-hofburg.at

Kunsthistorisches Museum | 1., MariaTheresien-Pl. | täglich 10–18 Uhr, Do 10–21 Uhr

Tel +43(0)1/52524 | www.khm.at

Belvedere | 3., Prinz-Eugen-Str. 27

Oberes Belvedere: tägl. 10–18 Uhr

Tel +43(0)1/79557-0 | www.belvedere.at

Naturhistorisches Museum

1., Maria-Theresien-Platz | Mi – Mo 9–18:30 Uhr

Tel +43(0)1/52177-0

www.nhm-wien.ac.at

Leopold Museum | 7., MuseumsQuartier

Mi – So & Ftg. 10–18 Uhr | Tel +43 (0) 1/525 70-0

www.leopoldmuseum.org

Haus des Meeres

6., Fritz-Grünbaum-Platz 1 | tägl. 9–20 Uhr

Tel +43(0)1/5871417 | www.haus-des-meeres.at

Wiener Staatsoper | 1., Opernring 2

Tel +43(0)1/51444-2250

Führungs- und Vorstellungstermine auf

www.wiener-staatsoper.at

mumok – Museum moderner Kunst

Stiftung Ludwig Wien | 7., MuseumsQuartier

Di – So 10–18 Uhr | Tel +43(0)1/52500-0

www.mumok.at

Technisches Museum

14., Mariahilfer Straße 212 | Mo – So & Ftg.

10–18 Uhr; 1.1., 1.5., 25.12. & 31.12. geschlossen

Tel +43(0)1/89998-0

www.technischesmuseum.at

Wien Museum MUSA | 1., Felderstraße 6-8

Di – So & Ftg. 10–18 Uhr | Geschlossen: 1.1., 1.5. und 25.12. | Tel +43(0)1/4000-85169

www.wienmuseum.at

Albertina modern

1., Karlsplatz 5 | tägl. 10-18 Uhr

www.albertina.at

Weltmuseum Wien | 1., Heldenplatz, Neue Burg | tägl. außer Mi 10–18 Uhr

Tel +43(0)1/534 30-5052

www.weltmuseumwien.at

Spanische Hofreitschule

1., Michaelerplatz 1 | Mo 12–16 Uhr, Di – So

9–16 Uhr | Tel +43(0)1/5339031

www.srs.at

Tiergarten Schönbrunn | 13., Schönbrunn

Jän., Nov., Dez. 9–16:30 Uhr; Feb. 9–17 Uhr, März & Okt. 9–17:30 Uhr; April – Sept.

9–18:30 Uhr | Tel +43(0)1/8779294-0

www.zoovienna.at

Therme Wien | 10., Kurbadstraße 14

Mo – So 9–21 Uhr | Tel +43(0)1/68009

www.thermewien.at

105 7 R ECHTES UFER
KLOSTERNEUBURG

UFER

KLOSTERNEUBURG BIS PETRONELL

// SCHWECHAT

Seehöhe: 162 m // Betten: 1.735

Stadtgemeinde

Tel +43(0)1/70108-0

www.schwechat.gv.at

Bürgerservice Schwechat | Rathausplatz 9

Tel +43(0)1/70108238 | www.schwechat.gv.at

Eisenbahnmuseum Schwechat

Hintere Bahngasse 2B | Tel +43(0)676/47575975

www.eisenbahnmuseum.at

// FISCHAMEND

Seehöhe: 156 m // Betten: 282

Stadtgemeinde

Tel +43(0)2232/76323

www.fischamend.gv.at

Heimatmuseum, Luftfahrtsmuseum, Feuerwehrmuseum, Museum der Photografie

Velothek – Fahrradhandel | Hauptplatz 6

// GÖTZENDORF AN DER LEITHA

Seehöhe: 171–191 m // Betten: 41

Marktgemeinde

Tel +43(0)2169/2274

www.goetzendorf.at

BETRIEBE

Hotel Deininger 28

Inhaber: Erich Deininger e.U. | 2401 FischamendDorf, Wiener Straße 28 | Tel +43(0)2232/78010

office@hotel-deininger.at | www.hotel-deininger.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 36,–

Frühstückspension Caltun 70

Inhaberin: Elena Nicoleta Caltun | 2401 Fischamend, Schulgasse 1 | Tel/Fax +43(0)2232/76279

office@pension-fischamend.at

www.pension-fischamend.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 37,–

106
7 R
Wiener Prater, Riesenrad © WienTourismus/Paul Bauer
ECHTES

// HOF AM LEITHABERGE

Seehöhe: 215 m

Marktgemeinde

Tel +43(0)2168/62393

www.hof-leithaberge.gv.at

Aussichtswarte | Kaiser-Franz-Joseph-Warte ganzjährig frei zugänglich

// MANNERSDORF/LEITHAGEBIRGE

Seehöhe: 213 m // Betten: 21

Stadtgemeinde

Tel +43(0)2168/62252

www.mannersdorf-leithagebirge.gv.at

»Baxa« Kalkofen – Steinbaumuseum

Stadtmuseum Mannersdorf

Edmund Adler Galerie

// ENZERSDORF/FISCHA

Seehöhe: 160–166 m // Betten: 27

Marktgemeinde

Tel +43(0)2230/8466-0

www.enzersdorf-fischa.gv.at

// TRAUTMANNSDORF/LEITHA

Seehöhe: 163 m // Betten: 39

Marktgemeinde

Tel +43(0)2169/2246

www.trautmannsdorf-leitha.gv.at

107 7 R ECHTES UFER KLOSTERNEUBURG BIS PETRONELL
Kaiser Franz Joseph Warte © Steve Haider

KLOSTERNEUBURG BIS PETRONELL // HASLAU-MARIA ELLEND

Seehöhe: 175–186 m // Betten: 50

Gemeindeamt

Tel +43(0)2232/80250

www.haslau-mariaellend.gv.at

Wallfahrtskirche Maria Ellend und Lourdes-Grotte

Fahrradfähre nach Orth/Donau

// BRUCK AN DER LEITHA

Seehöhe: 156 m // Betten: 256

Tourismusbüro

Tel +43(0)2162/62354

www.bruckleitha.at

// SCHARNDORF

Seehöhe: 185–187 m

Gemeindeamt

Tel +43(0)2163/2303

www.scharndorf.gv.at

Tourismusinformation Bruck | Hauptplatz 16

Historischer Stadtkern

Harrachpark

// HÖFLEIN BEI BRUCK/LEITHA

Seehöhe: 191 m // Betten: 30

Gemeindeamt

// GÖTTLESBRUNN-ARBESTHAL

Seehöhe: 175 m // Betten: 140

Gemeindeamt

Tel +43(0)2162/8276

www.goettlesbrunn-arbesthal.gv.at

Idyllische Kellergassen

Tel +43(0)2162/62553

www.hoeflein.gv.at

V illa Rustica | Aubüheln

frei zugänglich

Weinerlebnisweg | Hoher Weg

frei zugänglich

Kellergasse | Hoher Weg

frei zugänglich

ROHRAU

Seehöhe: 152 m // Betten: 18

Marktgemeinde

Tel +43(0)2164/2204

www.rohrau.at

Haydn-Geburtshaus | Obere Hauptstraße 25

Tel +43(0)2164/2268 | www.haydngeburtshaus.at

Schloss Rohrau – Gemäldegalerie Harrach

Tel +43(0)2164/225316 | www.schloss-rohrau.at

108
7 R ECHTES UFER
//

Radurlaub

an der Donau in Niederösterereich

Auch abseits des Donauradweges haben die Regionen an der Donau in Sachen Radurlaub viel zu bieten. Ausgehend von Standorten in der Wachau, Tulln und in der Region Carnuntum hat man die Möglichkeit die kulturellen und landschaftlichen Highlights der Umgebung zu er-fahren. Vielerorts stehen Leihräder zur Verfügung. Für Genussradler führen Strecken auf flachen Radwegen und Nebenstraßen, für ambitionierte Radfahrer stehen aussichtsreiche Mountainbike-Touren im Hinterland zur Verfügung.

Urlaubsangebote rund ums Thema Rad finden Sie unter: www.donau.com/pauschalen

www.donau.com/schlafen

QR-Code scannen und online

Unterkünfte buchen!

Die Donauregion in Niederösterreich

Wachau-Nibelungengau-Kremstal

@donauniederoesterreich

Die Donauregion in Niederösterreich

109
RADURLAUB AN DER DONAU IN NIEDERÖSTERREICH
~ UNSERE KANÄLE ~
© Niederösterreich
~ BUCHEN SIE BEI UNS! ~
Radfahren am Donauradweg
Werbung/Stefan Mayerhofer

RECHTES UFER

PETRONELL BIS BRATISLAVA

RADINFOSTELLEN

schlossORTH Nationalpark-Zentrum:

(Ende März – 1. November) Tel +43(0)2212/3555

B ruck an der Leitha: (Mo – Fr)

Tel +43(0)2162/62354

B ad Deutsch-Altenburg: (Mo – Fr)

Tel +43(0)2165/62900

Petronell-Carnuntum: (Mo – Fr)

Tel +43(0)2163/355510

H ainburg an der Donau: (Apr. – Anfang Nov. Mo – Sa) Tel +43(0)2165/62111-400

111
Rußbach KITTSEE Auglarm Tier ga rtenarm o n a u - A u e n Schloss Niederweiden 2. Amphitheater Heidentor 1. Amphitheater Schloss Ma r c h f e l d d a m m Golfplatz Weißes Kreuz Schloss Harrach Arme-Seelen-Kreuz Ruine Pottenburg Bundessportschule Spitzerberg Kramerkapelle Bad R. Röthelstein Palastruine Flugfeld Güntherhöhle Schloss Walterskirchen Beim RotenKreuz Intercity Park Schloss Hubertuskapelle Bad Schloss Traun Nat. Grenzübergang (für Österreich-Slowakei, 6-22 Uhr) Radfähre Schst. Burgruine Devín Windpark GrenztourB Schlössertour SpitzerBach March Roßkopfarm
Stempfelbach
Marchfeld Schlossau Braunsberg Hundsheimer Berg Spitzerberg Schlossberg Königswarte Devínska Kobyla Hindler Berg Stánisko Kamzik 346 480 344 (155) (143) (158) (148) (161) (175) (148) 514 (147) (138) 298 (178) 426 (174) (228) 440 (135)
(Preßburg) Hainburg Racˇa Lamaˇc Scharndorf Eckartsau
Edelstal Rohrau Pama PetronellCarnuntum Bad DeutschAltenburg Wolfsthal Engelhartstetten Berg Kittsee Devínska Nová Ves Lassee Devin Pachfurth Wildungsmauer Haringsee Deutsch-Haslau Schönabrunn Hollern Gerhaus Hundsheim Loimersdorf Stopfenreuth Witzelsdorf Rusovce MarcheggBahnhof Breitensee Groißenbrunn Kopfstetten Fünfhaus Petrzalka (Engerau) Záhorská Bystrica Marianka Dúbravka Niederweiden Jägerhaussdlg. Neue Siedlung NIVY NOVE MESTO VINOHRADY Jarovce ErholungszentrumLassee FeriendorfBreitensee Heimatland Schloßhof Markthof Bahnhofsiedlung Mást Devinska Nová Ves Bhf. Schaffelhof Bhf. Bhf. Hst. Hst. Bhf. Neuhof Neuhof Römerquelle Teichhof Bhf. Bhf. Bhf. Janikov dvor Hst. Bhf. Bhf. Bhf. Hst. Bhf. Hst. Bhf. Bhf. 49 9 3 9 50a 211 E58 50 E58 E58 E65 D2 2 D61 D2 A6 50 A6 JAROVCE LAMAC SK 7 26 0 2km4km6km 8
Hirschländerrinne
DUNAJ
DONAU
BRATISLAVA
Prellenkirchen
116–119
114–115 RECHTES UFER
UFER
Seite
Seite
LINKES
Donaulände Hainburg © Andreas Hofer

Wien hat eine Fülle von Sehenswürdigkeiten geboten. Und wahrscheinlich gehen Ihnen noch viele Eindrücke durch den Kopf: etwa von Schloss und Tiergarten Schönbrunn, von der Wiener Altstadt mit Stephansdom, Hofburg, Kaiserappartements, Sisi Museum, Schatzkammer, Spanischer Hofreitschule, Kunsthistorischem Museum und MuseumsQuartier, von Schloss Belvedere, vom Prater mit dem Riesenrad, von Jugendstil, Kaffeehäusern und Heurigen. Doch nun erwartet Sie Natur, so weit das Auge reicht. Denn noch ehe Sie die Stadt richtig verlassen haben, befinden Sie sich schon im Nationalpark Donau-Auen, der sich wie ein grünes Band zwischen Wien und Bratislava erstreckt (Infos zur Umleitung Seite 131). Ein Lebensraum für über 800 Arten höherer Pflanzen, für 30 Säugetier-, 100 Brutvogel- und rund 60 Fischarten. Ganz genau kann man Ihnen das im Schloss Orth, etwas abseits des Radwegs, erklären. In dieser viertürmigen Renaissance-Wasserburg ist das schlossORTH Nationalpark-Zentrum daheim. Auf der Schlossinsel finden Sie ein eigenes Au-Erlebnisgelände samt UnterwasserBeobachtungsstation. Ebenfalls im Schloss unterge-

bracht ist das museumORTH mit einem sehenswerten Heimatmuseum. Schloss Orth gehört zu den sogenannten Marchfeldschlössern, von denen Sie ein weiteres bald kennen lernen – wenn Sie bei Eckartsau den Donauradweg für einen Abstecher zum gleichnamigen Schloss verlassen. Dieser sehenswerte Aufenthaltsort des letzten österreichischen Kaiserpaares Karl und Zita dient heute als Kulisse für Filme, Feste, Hochzeiten und Konzerte. Bei Stopfenreuth empfiehlt sich ein weiterer Abstecher – aus dem Auwald an den Donaustrom, wo Ihnen die Plattform der »Au-Terrasse« Ausblicke auf die Flusslandschaft ermöglicht (Zeltplatz, Wildbaden). Von hier ist es nicht mehr weit zur Donaubrücke bei Bad DeutschAltenburg, die Sie ans Südufer und in Kürze nach Hainburg bringt. Die Mittelalterstadt besitzt mit den 2,5 Kilometer langen Stadtmauern, drei mittelalterlichen Stadttoren und großen Türmen aus dem frühen 13. Jahrhundert eine der ältesten und am besten erhaltenen Stadtbefestigungen Europas. Oben am Schlossberg mit seiner Burgruine genießen Sie nicht nur jede Menge Mittelalter-Flair, sondern auch einen eindrucksvollen Ausblick.

112 //
REIZVOLLE KONTRASTE
Infotafel Carnuntum – Schloss Hof – Bratislava Tour © Steve Haider
LINKES UFER WIEN BIS HAINBURG 8

VON

ALTEN

RÖMERN UND MODERNEN RESTAURANTS

Mittelalter-Fans lassen sich in Petronell-Carnuntum von der Johannes der Täufer-Kapelle bezaubern, deren romanischer Rundbau auf die Tempelritter zurückgeht. Und eine Stippvisite in der Römerstadt Carnuntum lässt Sie Antike live erleben. Weltweit einmalig wurden die wesentlichen Architekturtypen eines römischen Stadtviertels im historischen Kontext

rekonstruiert: ein Bürgerhaus, eine prächtige Stadtvilla mit Möbeln, Fußbodenheizung, funktionstüchtigem Herd, eine öffentliche Thermenanlage sowie seit Mai 2019 das Haus des Ölhändlers.

Den alten Römern begegnen Sie auch im Kurort Bad Deutsch-Altenburg. Und zwar nicht nur im Museum Carnuntinum, das mit seinen altrömischen Statuen und Reliefs, Mosaiken und Münzen, Waffen und Schmuckstücken das Kernstück der Römerstadt Carnuntum darstellt. Sondern auch in der Therme Carnuntum, wo man seit der Antike Rheuma kuriert.

Der nahen Stadt Hainburg verleihen nicht nur die alten Stadttore, das Wienertor, das Ungartor und das Fischertor, sondern auch eine ausgedehnte Burgruine mittelalterlichen Reiz. Neben dem Schlossberg in der Stadt dominieren auch noch der Hundsheimer Berg und der Braunsberg das Landschaftsbild. Letzterer bietet beste Aussicht auf die Donau, den bereits in der Slowakei gelegenen Thebener Kogel mit der Burg Devin sowie aufs benachbarte Bratislava, dessen Vororte Sie bald nach der Staatsgrenze bei Wolfsthal erreichen.

Die slowakische Hauptstadt bietet Ihnen – zum Ausklang Ihrer Radreise – zahlreiche Sehenswürdigkeiten: etwa die viertürmige Burg, das Wahrzeichen der Stadt, oder das Slowakische Nationaltheater, die Altstadt mit dem Hviezdoslavovo Namestie-Boulevard oder die Brücke Most SNP, auf deren Brückenpfeiler ein futuristisch gestaltetes Restaurant (»UFO«) umfassende Aussicht bietet.

113 //
Römerstadt Carnuntum © Niederösterreich Werbung/Andreas Hofer
RECHTES UFER PETRONELL BIS BRATISLAVA 8

GROSS-ENZERSDORF

Seehöhe: 156 m // Betten: 273

Stadtgemeinde

Tel +43(0)2249/2314

www.gross-enzersdorf.gv.at

MANNSDORF AN DER DONAU

Seehöhe: 141 m // Betten: 4

Gemeindeamt

Tel +43(0)2212/2597

www.mannsdorf.gv.at

BETRIEBE

Marchfelder Pension 10

Inhaber: Johann Kianek | 2304 Orth an der Donau, Schwarzeckerweg 4 | Mobil +43(0)676/4924490

j.kianek@gmx.at | www.marchfelder-pension.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 25,–

Pension Schlossblick 10

Heimatmuseum | Rathausstraße 5

Velomove der Fahrradshop

Kaiser-Franz-Josef-Straße 9

Tel +43(0) 699/191110 | www.velomove.at

Seehöhe: 150 m // Betten: 60

Nationalparkinfostelle schlossORTH

Nationalpark-Zentrum | Tel +43(0)2212/3555

www.orth.at

Inh.: Walter Wambach | 2304 Orth an der Donau, Hanfgartenweg 10 | Mobil +43(0)664/4774001

office@pension-schlossblick.com

www.pension-schlossblick.com

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 39,–

Frühstückspension Maria 8

Inhaber: Martin Kianek | 2304 Orth an der Donau, Uferstraße 1 | Tel +43(0)2212/2843

Mobil +43(0)699/12374581 | pension-maria@gmx.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 25,–

UNTERSIEBENBRUNN

Seehöhe: 158 m // Betten: 120

Gemeindeamt

Tel +43(0)2286/2320

www.untersiebenbrunn.gv.at

schlossORTH, Nationalpark-Zentrum

Schlossplatz 1 | Tel +43(0)2212/3555

www.orth.at

Schiffmühle | Ende März – Okt. Tel +43(0)664/3341422 | www.schiffmuehle.at

Donau-Radfähre u. -rundfahrt, Schiffscafe

April – Oktober | Tel +43(0)664/4210058

114
//
8 L INKES UFER WIEN
BIS HAINBURG
//
//
Schloss Orth © Steve Haider
// ORTH AN DER DONAU 26 29

IM MARCHFELDE

Seehöhe: 151 m // Betten: 58

Marktgemeinde

Tel +43(0)2216/2216

www.leopoldsdorf.org

Heimatmuseum

Dampfmaschinen-Museum Breitstetten

www.dampfmaschinen-museum.at

Seehöhe: 140 m // Betten: 65

Stadtgemeinde

Tel +43(0)681/10668270

www.schloss.marchegg.at

Schloss Marchegg/Storchenhaus

W WF Naturreservat Untere Marchauen

Next-Bike & KTM-Radweg

Seehöhe: 141–143 m // Betten: 30

Marktgemeinde

Tel +43(0)2214/2292

www.engelhartstetten.at

Sc hloss Hof und Jagdschloss Niederweiden | Tel +43(0)2285/20000

www.schlosshof.at

Wallfahrtskirche in Groißenbrunn und Marien-Bründl

Radwegbrücke der Freiheit

Schloßhof – Devinska Nova Ves

BETRIEBE

Seehöhe: 145–153 m // Betten: 12

Marktgemeinde

Tel +43(0)2214/2202

www.eckartsau.gv.at

Kaiserliches Jagdschloss Eckartsau

Das Barockjuwel Schloss Eckartsau inmitten der Donauauen sowie unsere hist. Kirchen

Gästezimmer/Appartements Pekarek 10

Inhaber: Franz Pekarek e.U.

2292 Loimersdorf, Ortsstraße 58

Mobil +43(0)680/2070582 | pekarek@gmx.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 27,–

115 8 L INKES UFER WIEN BIS HAINBURG
//
LEOPOLDSDORF
// ECKARTSAU 26
//
MARCHEGG
//
ENGELHARTSTETTEN
Brücke der Freiheit © Steve Haide

PETRONELL BIS BRATISLAVA

// PETRONELL-CARNUNTUM

Seehöhe: 189 m // Betten: 70

Marktgemeinde

Tel +43(0)2163/2228

www.petronell-carnuntum.gv.at

Gästeinfostelle Petronell-Carnuntum

Hauptstr. 3 | Tel +43(0)2163/355510

Römerstadt Carnuntum | Hauptstraße 1A

Tel +43(0)2163/33770 | www.carnuntum.at

Museum Auxiliarkastell | Kreuzung römischer Hauptabwasserkanal mit Trinkwasserleitung

BETRIEBE

Hotel & Landgasthaus Marc Aurel*** 60

Carnuntum Hotelbetriebs GmbH

2404 Petronell-Carnuntum, Hauptstraße 10 | Tel +43(0)2163/2285

info@marcaurel.at | www.marcaurel.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 35,–

Gästezimmer il centro 10

Barbara & Stefanie Scheumbauer OG

2404 Petronell-Carnuntum, Hauptplatz 21

Tel +43(0)2163/43090

office@ilcentro.cc | www.ilcentro.cc

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 39,–

Camping Petronell

Inhaber: Johanna und Eva Peiritsch, Julia Cencic

2404 Petronell-Carnuntum, Brucker Straße 28

Mobil +43(0)677/62771435 od. +43(0)676/9281400

camping@tennishalle-petronell.at

www.tennishalle-petronell.at/camping

Preis/Person im EZ/ÜF: ab € 10,50

116
8 R ECHTES UFER
Römerstadt Carnuntum © Niederösterreich Werbung, Andreas Hofer

// BAD DEUTSCH-ALTENBURG

Seehöhe: 140–155 m // Betten: 410

Tourismusinformation

Tel +43(0)2165/62900

www.bad-deutsch-altenburg.gv.at

Infostelle im Gemeindeamt | Erhardgasse 2

Tel +43(0)2165/62900

Museum Carnuntinum | Badgasse 42

Tel +43(0)2163/33770

Raditäten,Verkauf-Verleih-Service-

Reparatur | Badgasse 21

Tel +43(0)676/6713040

BETRIEBE

Hotel-Restaurant Stöckl*** s

32 | Inhaber: Andreas Stöckl e.U.

2405 Bad Deutsch-Altenburg,

Hauptplatz 3 | Tel +43(0)2165/62337

Fax +43(0)2165/64904

office@gasthof-stoeckl.at | www.gasthof-stoeckl.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 38,–

// HUNDSHEIM

Seehöhe: 233 m // Betten: 79

Gemeindeamt

Tel +43(0)2165/62618

www.hundsheim.at

Flugsportzentrum Spitzerberg

Tel +43(0)2165/62249-0 | www.spitzerberg.at

// PRELLENKIRCHEN

Seehöhe: 178 m // Betten: 42

Marktgemeinde

Tel +43(0)2145/2202

www.prellenkirchen.gv.at

Weinbaumuseum in der Kellergasse Prellenkirchen

BETRIEBE

Hotel Spitzerberg 79 | Tauroa GmbH

2405 Hundsheim, Spitzerberg 1

Tel +43(0)2165/62249-11

Fax 43(0)2165/62249-40

willkommen@spitzerberg.at

www.spitzerberg.at

Radler Tipp: Das Hotel Spitzerberg bietet moderne Zimmer, eine BikeStation für Ihr Fahrrad, 2 Tennisplätze und einen Schwimmteich. Einmalige Lage am Flugfeld des Flugsportzentrums Spitzerberg.

Preis/Person: EZ/ÜF: ab € 76,50

DZ/ÜF: ab € 53,50

117 8 R ECHTES UFER PETRONELL BIS BRATISLAVA
Erlebnisbad © Gemeinde Prellenkirchen

PETRONELL BIS BRATISLAVA

// HAINBURG AN DER DONAU

Seehöhe: 168 m // Betten: 158

Gästeinformation

Tel +43(0)2165/62111400

www.hainburg-donau.gv.at

Gästeinformationsbüro | Ungarstraße 3

Stadtführungen

Schlossberg

Wienertormuseum

BETRIEBE

Hotel-Restaurant

»Zum goldenen Anker«*** s 28

Inhaberin: Michaela Gansterer-Zaminer e.U.

2410 Hainburg an der Donau, Donaulände 27

Tel +43(0)2165/64810 | Fax DW 114

restaurant@goldeneranker.at

www.goldeneranker.at

Preis/Person im DZ/ÜF: ab € 69,–

Ferienwohnung Nawratil 4

Inhaber: Familie Nawratil

2410 Hainburg/Donau, Ungarstraße 16

Mobil +43(0)699/12641020

ferienwohnung.nawratil@gmx.at

Preis/Ferienwohnung/Nacht: € ab 60,–

Hainburg an der Donau © Steve Haider

Seehöhe: 149 m // Betten: 95

Gemeindeamt

Tel +43(0)2165/62676

www.wolfsthal.gv.at

Wallfahrtskirche

BETRIEBE

Gäste- und Seminarhaus

»Villa Pannonica« 56 | Inhaber: Dr. Helene

Schmidt-Levar e.U. | 2412 Wolfsthal, Villagasse 9

Mobil +43(0)664/3812074

levar@villapannonica.at | www.villapannonica.at

Preis/Person im DZ/ÜF ab € 49,–

BERG

Seehöhe: 154 m

Gemeindeamt

Tel +43(0)2143/2371

www.gemeindeberg.at

Aussichtsturm auf der Königswarte

118
8 R ECHTES
UFER
//
//
WOLFSTHAL
119 8 R ECHTES UFER
SORGLOS WEIT| WANDERN www.best-trails.at
Bild: alpannonia® Walter Laschober Aussichtsturm auf der Königswarte © Steve Haider

Glinzendorf

Schönfeld im Marchfeld

Untersiebenbrunn

MarcheggBahnhof Breitensee Groißenbrunn

Haringsee Fuchsenbigl

Loimersdorf

Wagram an der Donau

Pframa Matzneusiedl Großhofen

Kopfstetten

Witzelsdorf

Stopfenreuth

Niederweiden

Klein-Neusiedl

Josefskapelle

Hirmeierkapelle St. Maria

Fabrik

Adelsberg

Weißes Kreuz

Fischamend Dorf Raststätte

Rufkreuz

Fünfhaus Petrzalka (Engerau)

Schönabrunn Hollern

Deutsch-Haslau

Marianka NIVY

Dúbravka NOVE MESTO VINOHRADY Jarovce

BRATISLAVA (Preßburg)

Rusovce

Lassee FeriendorfBreitensee Heimatland Schloßhof Markthof Bahnhofsiedlung Pysdorf Oberhausen Mást Devinska Nová Ves Ludwigshof Ellender Hof Ghf.Uferhaus Wh. zum Rostigen Anker Bhf. Bhf. Bhf. Schaffelhof Bhf. Bhf. Hst. Hst. Bhf. Wangheim Neuhof Neuhof Römerquelle Teichhof Bhf. Bhf. Bhf. Janikov dvor Hst. Bhf. Bhf. Bhf. Meierhof Hst. Bhf. Hst. Bhf. Bhf. Thavonhof Hst. Bhf. Hst. Feldhof Bhf. A4 9 3 60 3 49 9 3 9 50a 211 E60 E60 E58 E58 50 49 E58 E58 E65 D2 2 D61 D2 A6 50 A6 FISCHAMEND BRUCK a.d.L/West BRUCK a.d.L/Ost JAROVCE LAMAC SK 7 26 26 22 29 0 2km4km6km LINKES UFER HAINBURG BIS BRATISLAVA 9 Seite 121 LINKES UFER Seite 116–119 Seite 114–115 RECHTES UFER LINKES UFER

120 Hirschländerrinne Rußbach KITTSEE Auglarm Tier ga rtenarm Gemeindewald N a t i o n a l p a r k D o n a u - A u e n Schloss Eckartsau Marchfelddamm Schloss Niederweiden 2. Amphitheater Heidentor 1. Amphitheater Schloss Ma r c h f e l d d a m m Golfplatz Schloss Weißes Kreuz Schloss Harrach Arme-Seelen-Kreuz Ruine Pottenburg Bundessportschule Spitzerberg Kramerkapelle Bad R. Röthelstein Palastruine Traunberg Schießstätte Saatzuchtanstalt Ostautobahn Flugfeld Güntherhöhle Schloss Walterskirchen Beim RotenKreuz Intercity Park Ruine Schloss Schloss Schloss Hubertuskapelle Rotes Kreuz Schmidlkreuz Bad Schloss Traun Nat. Grenzübergang (für Österreich-Slowakei, 6-22 Uhr) Radfähre Radfähre Schst. schlossORTH Nationalpark-Zentrum Burgruine Devín Windpark GrenztourB Schlössertour Schloss Sachsengang GöttlesbrunnerBach SpitzerBach DONAU March Roßkopfarm DUNAJ Rußbach Stempfelbach DONAU DONAU A r b e s t h a l e r H ü g e l l a n d Schüttlau Hausfelder Mitterhaufen Marchfeld Schlossau Königsberg Schüttenberg Wartberg Gugelberg Braunsberg Hundsheimer Berg Spitzerberg Schlossberg Königswarte Sandberg Devínska Kobyla Hindler Berg Stánisko Kamzik 260 284 231 257 346 480 344 (155) (151) (143) (158) (148) (161) (175) (148) (151) 154 (149) 514 (147) (138) (137) 298 (173) (171) (178) 426 (174) (228) 440 (135)
Hainburg Fischamend Schwadorf Enzersdorf an der Fischa Enzersdorf Leopoldsdorf im Marchfelde Racˇa Lamaˇc Maria Ellend Arbesthal Göttlesbrunn Höflein Scharndorf Eckartsau an der Donau Potzneusiedl Prellenkirchen Edelstal Rohrau Pama PetronellCarnuntum Bad DeutschAltenburg Wolfsthal Engelhartstetten Berg Kittsee Obersiebenbrunn Devínska Nová Ves Lassee Devin Margarethen am Moos Gallbrunn Stixneusiedl Regelsbrunn Pachfurth Wildungsmauer Wittau Probstdorf Franzensdorf Schönau an der Donau Andlersdorf Mannsdorf an der Donau Orth an der Donau Breitstetten Straudorf
Bhf. Hst. Schloss Haslau
Gerhaus Hundsheim
Rutzendorf Raasdorf
Borinka
Karlsdorf
Neu Haslau
Záhorská Bystrica Jägerhaussdlg. Neue Siedlung
Erholungszentrum-

Die slowakische Hauptstadt Bratislava bietet zum Ausklang Ihrer Radreise zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Die nach einem Brand 1811 erst 1968 wiedererrichtete viertürmige Burg, das Wahrzeichen der Stadt, thront auf einem Felsen 85 Meter über der Donau. In der Altstadt reihen sich barocke Palais aneinander, dazwischen finden Sie kleinere und größere Kirchen. Das Slowakische Nationalmuseum, das Nationaltheater sowie das Jüdische Museum sind ebenfalls Bestandteil vieler Sightseeing-Programme. Wenn Sie sich »würdig« von der Donau als vielseitiger Begleiterin

Ihrer Radtour verabschieden wollen, empfiehlt sich ein Spaziergang am Strom. In Bratislava zeigt das Donauufer viele Facetten, vom Badestrand bis zur Partybeach. Und vielleicht stoßen Sie ja auf Ihre glückliche Radreise mit einem Gläschen an – in dem Restaurant auf der Spitze eines Pfeilers der Brücke Most SNP. Seiner Form wegen hat es von den Einheimischen den Beinamen »UFO« bekommen.

// BRATISLAVA

Seehöhe: 126–514 m

Tourist Info | Bratislava Tourist Board

Tel +421 2 16 186 | +421 2 5935 6651

www.visitbratislava.com

Bratislavaer Burg | Námestie A. Dubcˇeka

Tel +421 2 2048 3110 | www.snm.sk

Burgruine Devín | Muránska ulica

Tel +421 2 6573 0105 | www.muzeumbratislava.sk

Martinsdom | Rudnayovo námestie 1

http://dom.fara.sk

Danubiana Art Museum | C ˇ unovo | vodné dielo | Tel +421 2 6252 8501 | www.danubiana.sk

A ltes Rathaus (Museum der Stadtgeschichte) | Primaciálne námestie 3

Tel +421 2 5910 0847 | www.muzeumbratislava.sk

Nedbalka Galerie | Nedbalova 17

Tel +421 2 2076 6031 | www.nedbalka.sk

Primatial Palais | Primaciálne námestie 2

Tel +421 2 5935 6204

U FO Aussichtsturm | Most SNP

Tel +421 2 6252 0300 | www.u-f-o.sk

Palais Mirbach – Galerie

Františkánske námestie 11 | Tel +421 2 5443 1556

www.gmb.sk

121
9 L INKES UFER
BIS BRATISLAVA
HAINBURG
Burgruine Devín © MS Agency/Robert Vrlák Bratislava © MS Agency/Robert Vrlák

RADWEGNETZ

DONAU OBERÖSTERREICH

R1|Donauradweg

R1.01|Inn-Donau-Runde

R1.03|Donauengtal-Runde

R1.06|Penzenstein-RundeR1.07|Mühlviertler Dom-Runde

R1.02|Pram-Sauwald-Runde

R1.05|Sauwald Panorama-Runde

R1.08|DonauGranit-Runde

R1|Donauradweg

R1.04|Donauschlingen-Runde

R1.09|Eferdinger Land-Runde

R1.11|3-Flüsse-Runde

122
St.Aegidi Kopfing
Andorf Haibach
Aschach
HartkirchenPupping Hinzenbach
Wilhering Natternbach Neukirchen amWalde Schlögen Leonding Steyregg Untergriesbach Obernzell Neustift Mkrs.
Pfarrkirchen Mkrs. HofkirchenMkrs. Niederkappel Lembach imMühlkreis Kleinzell imMühlkreis
Feldkirchen
Ottensheim Eidenberg Gramastetten Sarleinsbach Kirchberg anderDonau Waldkirchen
Neuhaus Wels LINZ G R A N I T L A N D Inn Pram S ip p ac h Gr. Rodl Aschach Kl.Mühl G r Müh l Inn Erlau I n n b a c h Donau Ilz D
Freistadt Schärding Passau Thyrnau Freinberg Esternberg VichtensteinEngelhartszell
imInnkreis
obderDonau St.Agatha
anderDonau Eferding
Alkoven
Oberkappel
St.Martin imMühlkreis
anderDonau
amWesen
R1.10| Kul-Tour um Linz

Steyregg

Donau

Asten

St.Florian

Gusen

Kl.Krem

Waldaist

R1.12|Weltstein-Runde

Aist

Schwertberg

Mauthausen

Enns

3-Flüsse-Runde

R1.14|Mondstein-Runde

R1.15|Drei Sattel-Runde

Naarn

R1.13|Alpenblick-Runde

BadKreuzen

NaarnimMachland Perg

St.Pantaleon Ennsdorf Erla

Klam

Grein

Waldhausen imStrudengau

Gr. Ysper YsperKl.

St.Nikola/D.

Fähre

MariaMarbach/D. Taferl

Hofamt-PrielPersenbeug

Neustadtl/D.

R1|Donauradweg

ArdaggerMarkt MitterkirchenBaumgartenberg imMachlande

Wallsee

Strengberg

Donau

Ybbs/D.

St.Martin amYbbsfelde Karlsbach amYbbsfelde

Ybbs

Artstetten

Krummnußbaum Pöchlarn

Weitenbach Erlauf

123 Freistadt
Enns
F e l d a i s t
K l.
Erlauf
Panoramablick Thron, Engelhartszell © CMVisuals
RADWEGNETZ DONAU OBERÖSTERREICH

RADWEGNETZ DONAU OBERÖSTERREICH

RADREGION DONAU OBERÖSTERREICH

Auf dem Fahrrad ist man frei. Ganz alleine bestimmt man das Tempo, den Weg und das Ziel. Und alles dazwischen. Wie schön ist es, wenn man sich dabei durch die sagenhafte Naturkulisse der Donauregion bewegt. So haben Sie die Donau noch nie gesehen: Auf 15 neuen Rundtouren zwischen Schärding und Grein radelt man nicht nur entlang der Flüsse Donau und Inn, sondern zweigt auch ins Umland der Region ab. Auf einer Entdeckungsreise durch die Donauregion lässt man ein paar Höhenmeter hinter sich und wird mit traumhaften Ausblicken von den Höhenrücken auf die sich ausbreitende Flusslandschaft belohnt. Warum also nicht mal den Donauradweg verlassen und über eine Höhenschleife mit völlig neuen Perspektiven wieder zum Ausgangspunkt an der Donau zurückkehren? Die neuen Touren sind besonders geeignet für genussvolle Fahrrad-Ausflüge mit dem E-Bike und führen nicht nur zu sehenswerten Natur- und Kulturschätzen. Sie laden auch zu Begegnungen mit Menschen ein: Handwerksbetriebe mit langer Tradition, Küchenchefs mit großer Liebe zum Genuss oder Produzenten und Direktvermarkter, die nur so sprudeln vor neuen Ideen. Most, der auf der Zunge kitzelt, Pralinen aus handgeschöpfter Schokolade oder schmackhafte Käsespezialitäten. Für alle, die schon öfter den Donauradweg entlang geradelt sind und nun die gesamte Radregion zwischen Inn und Donau entdecken möchten. Es gibt so viele Möglichkeiten, die Donauregion in Oberösterreich mit all ihren Facetten zur erkunden. Weitere Informationen, detailliertes Kartenmaterial zum Download und E-Bike-Verleihmöglichkeiten in Hotels oder Verleihstellen unter:

www.donauregion.at/radtouren

TIPP: Bestellen Sie die kostenlose Radkarte!

124
//
DAS LAND UM INN- UND DONAURADWEG ENTDECKEN
Radtour Donauradweg Blick auf Grein © CM Visuals

MOUNTAINBIKE-REGION GRANITLAND BIKEN ZWISCHEN DONAUREGION UND MÜHLVIERTEL

Stolze 950 Kilometer umfasst das Wegenetz der Mountainbike-Region Granitland im Mühlviertel. Das Gebiet erstreckt sich von der Donau bis zur tschechischen und bayerischen Grenze und umfasst 17 abwechslungsreiche Mountainbike-Touren. 37 Gemeinden sowie zahlreiche Partnerbetriebe – Hotels, Gasthöfe, Cafés, Service-Stellen und Taxiunternehmen sind mit im Boot.

Die traumhaft hügelige Landschaft des Mühlviertels und Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden machen das Granitland zum Paradies für Mountainbiker.

Das gesamte Gebiet wird umschlossen von der „Großen Granitlandrunde“, eine abwechslungsreiche Strecke, auf der man die ganze MountainbikeRegion erkunden kann. Jeder Ort entlang der Strecke kann als Ausgangsbasis dienen – das Netz an Unterkünften, die sich bei Bedarf auch gerne um den Gepäcktransport ins nächste Quartier kümmern, ist dicht gestrickt.

Natürlich dürfen im Granitland die Begegnungen mit dem Gestein nicht fehlen!

Ob Naturlehrpfade, landschaftliche Besonderheiten, Felsformationen oder auch Menschen, die mit dem Gestein arbeiten – das Granitland macht seinem Namen alle Ehre!

Mehr Infos auf www.donauregion.at/mountainbike

TIPP: Kostenlose Granitland-Karte anfordern!

125
Radfahrerinnen Granitlehrpfad Plöcking St. Martin © CM Visuals
//
RADWEGNETZ DONAU OBERÖSTERREICH

RADWEGNETZ DONAU NIEDERÖSTERREICH

Großrußbach

Ulrichskirchen

Pillichsdorf

Großengersdorf

127 Zohor Hausleiten /T. Baumgarten Langenrohr Jois Bitb Parndorf Sommerein Götzendorf/L. Seibersdorf Reisenberg Oberwaltersdf. Trumau Gainfarn ldf Laxenburg Schwadorf PetronellCarnuntum Bad Deutsch Altenburg Eckartsau Orth /D. Enzersdorf/F. Trautmannsdorf/L. Leopoldsdorf/M. Lassee Obersiebenbrunn Strasshof an der Nordbahn Engelhartstetten Kaltenleutgeben Hinterbrühl Brunn a. Geb. Breitenfurt Königstetten Weikendorf Ebenthal Spannberg Hohenruppersdorf
Matzen Prottes Bad Pirawarth Gaweinstal Bockfließ Auersthal
Groß-Schweinbarth
hollabrunn Großmugl Harmannsdorf
Sierndorf Göllersdorf Gattendorf Zurndorf Kittsee Gumpoldskichen Guntramsdorf Wr. Neudorf Himberg Fischamend Gr. Ebersdorf Kuchy Gajary Lozorno Schloßhof Ebreichsdorf Bad Vöslau Pottenstein Mannersdorf/L. Traiskirchen Deutsch-Wagram Wolkersdorf Stockerau Pressbaum Malacky Stupava Tulln Baden Mödling Korneuburg Gänserndorf Neusiedl am See Bruck/Leitha (182) (159) Riederberg . 384 Hundsheimer Bg. 480 542 r g e M a l é K a Schwechat March Leitha Leitha Fischa Wien Piesting Morava Donau M A R C H F E L D A22 A23 A4 A4 D2 D2 S1 A6 A5 S5 S L O W A K E I Stephansdom Gerasdorf/W. Langenzersdorf Klosterneuburg Purkersdorf Ma. Enzersdf. Vösendorf Schwechat Perchtoldsdf. Dürnkrut Stillfried Gr.-Enzersdorf Hermannskogel Hf Rohrau Marchegg Angern an der March WIEN Hainburg a. d. D. Bratislava Flughafen Wien Donauradweg Donauradweg Carnuntum-Schloss Hof-Bratislava
Kreuzstetten Nieder-
Leobendorf
Nationalpark
Donau Auen Kamp-Thaya-March-Radroute 8 b Schlosspark Laxenburg Naturpark Sparbach Römertherme Fossilienwelt Weinviertel Zisterzienserabtei Heiligenkreuz Klosterneubur Stift Klosterneuburg
schlossORTH Nationalpark-Zentrum Nationalpark Donauauen
Hundsheimer Berge TourVariante Hundsheim Hundsheimer Berge TourGroße Runde
Tour
Museumsdorf Niedersulz
Robert Herbst
Schloss Hof ©

RADWEGNETZ DONAU NIEDERÖSTERREICH

RADREGION DONAU NIEDERÖSTERREICH RADGENUSS PUR IN NIEDERÖSTERREICH

In Österreichs historischem Kernland sind das prachtvolle Kulturerbe und eine in Mitteleuropa unvergleichliche Vielfalt an Landschaften durch ein engmaschiges Radwegenetz verbunden. Abzweigend vom Donauradweg laden eine Vielzahl an Radwegen dazu ein, einen Abstecher ins Hinterland zu machen.

Abzweigend vom Donauradweg führen der Ybbstalradweg, der Erlauftalradweg und der Pielachtalradweg ins Mostviertel. Auf gut ausgebauten Wegen lassen sich mit dem Rad die drei Flusstäler mühelos er-fahren. Wer die Landeshauptstadt St. Pölten und die Mostviertler Bergwelt erkunden möchte, dem sei der 111 km lange Traisental-Radweg empfohlen. Für Genussradler bietet sich an, ein Stück der Strecke mit der Mariazellerbahn zurückzulegen. Vom berühmten Wallfahrtsort Mariazell führt der Weg bis ins weite Donautal. Die Kamp-Thaya-March Radroute führt gleich durch zwei Regionen Niederösterreichs: durchs Wald- und Weinviertel, immer entlang der 3 Flüsse Kamp, Thaya und March. Die 427 km lange Tour lässt sich sehr gut in einzelnen Etappen bewältigen. Der letzte Abschnitt führt durch das Marchfeld bis in das Gebiet des Nationalparks Donau-Auen, wo die Radroute bei Hainburg wieder auf den Donauradweg trifft. Als Alternative zum Donauradweg lässt sich die Strecke zwischen Traismauer und Tulln auch im Hinterland auf dem Tullnerfeld Radweg zurücklegen. Es geht durch die urtümliche Aulandschaft und Österreichs längster bewirtschafteter Kellergasse, bis der Weg wieder in der Gartenstadt Tulln in den Donauradweg einmündet.

Details zu den Radtouren unter: www.donau.com/touren

128
Donauradweg © Niederösterreich Werbung, Daniel Gebhart de Koekkoek
//

RADREGION DONAU NIEDERÖSTERREICH RADGENUSS PUR IN NIEDERÖSTERREICH

Vom Wasser der Donau zum Wein des Wagrams führt die Wagram Tour auf 47 Kilometern zu den kulturellen und kulinarischen Highlights der Weinregion. Ausgehend von den schattigen Donauauen bei Grafenwörth folgen spektakuläre Ausblicke entlang der Panoramastrecke an der Wagramkante. Aushängeschilder der Region sind die idyllischen Kellergassen und markanten Lössformationen.

Nach ihrer Reise durch Wien durchfliest die Donau die Region CarnuntumMarchfeld. Entlang der gleich lautenden Tour lässt sich mit dem Nationalpark Donau-Auen eine der letzten großen Auenlandschaften im Herzen Europas bewundern. Der Radweg wird neben der Naturlandschaft vor allem auch durch die römischen Denkmäler entlang der Strecke geprägt. Mit dem Heidentor passiert man das wohl bekannteste römische Baudenkmal Österreichs und Wahrzeichen der Region Carnuntum. Ein außergewöhnliches Raderlebnis verspricht die Carnuntum-Schloss-Hof-Bratislava Tour. Diese verbindet nicht nur die 2 Flüsse, Donau und March, Radfahrer absolvieren dabei auch ein Teilstück auf slowakischem Boden.

Ausgehend von der Mittelalterstadt Hainburg führt die Hundsheimer Berge Tour bis zum bekannten Weinort Prellenkirchen. Radfahrer erleben die Geschichte der Römer und des Mittelalters in Hainburg, Bad Deutsch-Altenburg und Petronell und haben weiters die Möglichkeit, die vielfach ausgezeichneten Rotweine der Weinregion Carnuntum zu verkosten.

Details zu den Radtouren unter: www.donau.com/touren

RADWEGNETZ DONAU NIEDERÖSTERREICH

129
Radfahren rund um Tulln © Niederösterreich Werbung/Stefan Mayerhofer
//
Ihr Radreise-Spezialist mit 33 Jahren Erfahrung RAD + REISEN GmbH | www.fahrrad.reisen | info@radreisen.at | 0800/0700 570 (kostenlos aus D-A-CH) 250 Genuss-Radtouren in ganz Europa Rundfahrten • Rad + Schiff • Sternfahrten • 130

ENTDECKEN SIE MIT WEITEREN RADWEGEN DAS HINTERLAND DER REGION DONAU NIEDERÖSTERREICH

AUSSICHTSREICHE ROUTE IM WELTKULTURERBE WACHAU

Die Etappe durch das Weltkulturerbe Wachau zählt zu den schönsten im gesamten Verlauf. Ob sportlich oder gemächlich – auf dem Donauradweg im Hinterland gibt es viel zu entdecken: sonnige Weinrieden und Obstgärten, prachtvolle Stifte und Burgen, aussichtsreiche Anhöhen und Ortschaften wie aus dem Bilderbuch. Nicht zuletzt lohnen auch die vielen kulinarischen Stationen, von urigen Heurigen über gemütliche Wirtshäuser bis zu Top-Restaurants einen Stopp. Fähren in Arnsdorf, St. Lorenz und Rossatz lassen bequem auf das andere Donauufer wechseln. www.wachau.at

FABELHAFTE RADWELTEN

CARNUNTUM - MARCHFELD

7 fabelhaft-inszenierte Radtouren mit fast 400 km Gesamtlänge gilt es zu entdecken!

Bestens markiert und mit Rastplätzen, Info-Tafeln und Erlebnispunkten ausgestattet, führen sie zu den Top-Ausflugszielen und besten Genussadressen in Carnuntum und im Marchfeld.

Detaillierte Beschreibungen und Touren-Download sowie regionale Radkarten finden Sie unter www.carnuntum-marchfeld.com

RADKARTE TULLNER DONAURAUM-WAGRAM

Die Radkarte »Tullner Donauraum-Wagram« bietet allen Bewegungsfreudigen einen guten Überblick sowie detaillierte Routenbeschreibungen über das feinmaschige Radwegenetz in der Region. Radln entlang der fünf Wagramer Entdeckertouren ist purer Landschaftsgenuss auf zwei Rädern. Interessant ist es auch, auf den Spuren von Egon Schiele, Franz Schubert und den Römern zu radeln und Kultur aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Der Tullnerfeld Radweg lädt zum idealen Tagesausflug mit kulturellen und kulinarischen Zwischenstopps ein.

www.tullnerdonauraum.com

Weitere Informationen, Radkarten und Prospekte aus den Regionen entlang der niederösterreichischen Donauregion erhalten Sie bei: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH A-3620 Spitz/Donau, Schlossgasse 3 Tel +43(0)2713/30060-60 Fax +43(0)2713/30060-30 E-Mail: urlaub@donau.com www.donau.com www.facebook.com/donau.niederoesterreich www.instagram.com/donauniederoesterreich
Radfahren
im Römerland Carnuntum-Marchfeld © Steve Haider
131
Dürnstein © Steve Haider
//

Kompetente Urlaubsberatung in den Donau Niederösterreich Informationszentren im Überblick. Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie Online auf www.donau.com.

URLAUBSBERATUNG

WACHAU-NIBELUNGENGAUKREMSTAL

TOURISMUSINFORMATION

WACHAU INFO-CENTER MELK

Kremser Straße 5, 3390 Melk

Tel +43(0)2752/51160 | Fax DW 30

melk@donau.com | www.wachau.at

URLAUBSBERATUNG TULLNER DONAURAUMWAGRAM

TOURISMUSINFORMATION

WACHAU INFO-CENTER KREMS

Körnermarkt 14, 3500 Krems an der Donau Tel +43(0)2732/82676-10

krems@donau.com

www.krems.info

TOURISMUSINFORMATION

NIBELUNGENGAU INFO-CENTER YBBS

Stauwerkstraße 86, 3370 Ybbs an der Donau Tel +43(0)7412/552 33 | Fax +43(0)7412/55398

ybbs@donau.com

www.nibelungengau.at

TOURISMUSINFORMATION TULLN

Minoritenplatz 2, 3430 Tulln an der Donau

Tel +43(0)2272/67566 | Fax DW 44

tullner-donauraum@donau.com

www.tullnerdonauraum.com

TOURISMUSINFORMATION

TRAISMAUER

Hauptplatz 1, 3133 Traismauer

Tel +43(0)2783/8555 | Fax DW 30

traismauer@donau.com

www.tullnerdonauraum.com

132
Krems an der Donau © Lachlan Blair Tourismusinformation Ybbs an der Donau © Klaus Engelmayer Melk © www.extremfotos.com Tourismusinformation Tulln © Steve Haider

URLAUBSBERATUNG CARNUNTUMMARCHFELD

IMPRESSUM // Offenlegung gem. § 25 Mediengesetz

MEDIENINHABER, HERAUSGEBER, INHALTLICHE GESTALTUNG UND KONZEPTION:

WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH

Beteiligung: Verein Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich, Tourismusverband Donau Oberösterreich

Lindengasse 9, 4040 Linz, Oberösterreich

Tel +43 732 7277-800

Fax +43 732 7277-804 | www.donauregion.at

E-Mail info@donauregion.at

TOURISMUSINFORMATION

PETRONELL-CARNUNTUM

Hauptstraße 3, 2404 Petronell-Carnuntum

Tel +43(0)2163/3555-10 | Fax DW 12

carnuntum-marchfeld@donau.com

www.carnuntum-marchfeld.com

TOURISMUSINFORMATION

RÖMERSTADT CARNUNTUM

Hauptstraße 1a, 2404 Petronell-Carnuntum

Tel +43(0)2163/3555-10 bzw.

Sa, So Tel +43(0)2163/3377-0

carnuntum-marchfeld@donau.com

UID-Nr.: ATU 438 500 07

Geschäftsführerin: Petra Riffert

Donau Niederösterreich Tourismus GmbH

Schlossgasse3, 3620 Spitz/Donau.

Tel +43 2713 30060-60

E-Mail urlaub@donau.com

UID-Nr.: ATU 580 17 005

Geschäftsführer: Mag. Bernhard Schröder

GEGENSTAND DES UNTERNEHMENS: Angebotsentwicklung, Werbung und Marketing für den Donauraum durchzuführen und die regionale Entwicklung zu forcieren. WGD Donau

Oberösterreich Tourismus GmbH: Verwaltung, Vermietung und Verpachtung von Schiffsanlegestellen an der Donau.

GRUNDLEGENDE RICHTUNG:

Es handelt es sich um ein unabhängiges Informations- und Präsentationsmedium zur Unterstützung und Förderung des oben beschriebenen Tätigkeitsfeldes.

GRAFIK, SATZ & PRODUKTION: spreitzerdrei werbeagentur gmbh

Dannebergplatz 9/6, 1030 Wien

DRUCK: Ferdinand Berger & Söhne Ges.m.b.H., Wienerstraße 80, A-3580 Horn

COVERFOTO: WGD Donau Oberösterreich

Tourismus GmbH/CM Visuals

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Trotz höchster Sorgfalt und gewissenhafter Ausarbeitung besteht kein Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit;

eine Haftung für den Inhalt ist ausdrücklich ausgeschlossen. Recherche-, Satz- und Druckfehler sind vorbehalten. Die angegebenen Preise beinhalten sämtliche Steuern, ausgenommen die für die jeweilige zuständige Gemeinde geltende Ortstaxe. Die aktuelle Ortstaxe der Gemeinden in Oberösterreich beträgt, wenn von der Gemeinde bzw. Stadt nicht durch Beschluss erhöht, laut Tourismusgesetz € 2,–. Die aktuelle Ortstaxe jeder niederösterreichischen Gemeinde können Sie unter folgendem Link abrufen: www.niederoesterreich.at/taxen.

PAUSCHALREISEGESETZ: Die angegebenen Preise beinhalten sämtliche Steuern, ausgenommen die für die jeweilige zuständige Gemeinde geltende Ortstaxe. Die aktuelle Ortstaxe jeder Gemeinde können Sie unter folgendem Link abrufen: www.niederoesterreich.at/taxen. Änderungen, Druckfehler, Verfügbarkeiten und Preisänderungen der Angebote sind vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) und die AGBs der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH (Veranstalter). Nähere Informationen dazu finden Sie auf unserer Website unter www.donau. com/impressum. Details zur Reiseleistungsausübungsberechtigung der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH finden Sie auf der Webseite https://www.gisa.gv.at/abfrage unter der GISA Zahl 13091941. Nähere Informationen dazu finden Sie auf unserer Website unter www.donau.com/ impressum. Gemäß der Pauschalreiseverordnung (PRV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen des Veranstalters Donau Niederösterreich Tourismus unter folgenden Voraussetzungen abgesichert: Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 20 % des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens 20 Tage vor Reiseantritt. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert. Zahlen Sie nicht mehr

als 20 % des Reisepreises als Anzahlung! Garant ist die Kremser Bank und Sparkassen AG, Ringstraße 5-7, 3500 Krems, Tel: 050100-20228, E-Mail: info@kremserbank.at (Bankgarantie Nr. 2619). Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler (Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, A-1220 Wien, Tel: 01/50 444 00, Fax: 01/3199367-900, info@europaeische.at) vorzunehmen.

DATENSCHUTZ: Die WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH und die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH erklären die Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG). Insbesondere werden die datenschutzrechtlichen Grundsätze beachtet (Art. 5 ff DSGVO), die Rechte der betroffenen Personen gewahrt (Art. 12 ff DSGVO) sowie Maßnahmen zur Sicherheit der Verarbeitung (Art. 32 DSGVO) getroffen. Weiterführende Informationen zu unserem sorgsamen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten können Sie unseren Datenschutzrichtlinien unter folgendem Link www.donauregion.at/datenschutz entnehmen.

Mit Unterstützung des NÖ Wirtschafts- und Tourismusfonds. Ausgabe 2022–2023.

* Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es auf Grund der aktuellen Situation in Bezug auf das Coronavirus leider zu sehr kurzfristigen Änderungen von Terminen und Öffnungszeiten, Schließungen von Ausflugszielen oder Absagen von Veranstaltungen kommen kann, die im Donauradwegfolder 2022–2023 noch nicht berücksichtigt wurden. Bitte aktuelle Informationen auf der jeweiligen Online-Präsenz der Veranstalter und Ausflugszielen beachten.

133
Römerstadt Carnuntum © Niederösterreich Werbung/ Andreas Hofer

E-LADESTATIONEN AM DONAURADWEG

E-LADESTATIONEN AM DONAURADWEG IN OBERÖSTERREICH:

Die oberösterreichischen Energieunternehmen LINZ AG und Energie AG Oberösterreich haben einen Schwerpunkt in die Errichtung von Ladestationen gesetzt. Zahlreiche fahrradfreundliche Betriebe entlang der Wegstrecke können daher kostenlose E-Ladestation für E-Biker am Donauradweg anbieten.

Tourist-Info Schärding

Innbruckstraße 29, 4780 Schärding

Schärding

Hessen-Rainer-Platz, 4780 Schärding

Haus am Strom

Am Kraftwerk 9, 94107 Untergriesbach/ Jochenstein

Gasthaus Nibelungenstüberl

Hinding 40, 4785 Freinberg

Landgasthof DonauPerle

Pyrawang 1, 4092 Esternberg

Gasthaus Klaffenböck/Tankstelle

Kasten 15, 4091 Vichtenstein

Hotel Goldenes Schiff

Nibelungenstraße 2, 4090 Engelhartszell

Marktgemeindeamt Engelhartszelll

Marktplatz 61, 4090 Engelhartszell

Gasthof Luger

Kramesau 4, 4085 Wesenufer

Gasthaus zum SCHIFFSMEISTER

Wesenufer 19, 4085 Wesenufer

Gasthaus Zur blauen D onau

Vornwald 2, 4085 Waldkirchen am Wesen

Marktgemeindeamt Kopfing

Hauptstraße 95, 4794 Kopfing

Gasthof FREIZEITANLAGE SCHLÖGEN

Mitterberg 3, 4083 Haibach

Hotel Donauschlinge

Schlögen 2, 4083 Haibach ob der Donau

Fischgasthof Aumüller

Obermühl 13, 4131 Obermühl

Gasthof Gierlinger

Grafenau 17, 4131 Obermühl

Gasthof Ernst

Untermühl 4, 4114 Neuhaus

Volksschule Kirchberg ob der Donau

4131 Kirchberg ob der Donau Nr. 28

Marktgemeindeamt St. Martin i. M.

Markt 2, 4113 St. Martin i. M.

Hotel Faustschlössl

Oberlandshaag 72, 4101 Feldkirchen

Gemeindeamt Feldkirchen

Marktplatz, 4101 Feldkirchen

Gasthof Sonne

Kurzwernhartplatz 5, 4082 Aschach

EUROSPAR EFERDING

Goldenberg 30, 4070 Eferding

Gemeinde Hartkirchen

vor der Gemeinde

Gemeindeamt ALKOVEN

Alte Hauptstraße 40, 4072 Alkoven

E-Ladestation Cafe Casagrande

Lederergasse 14, 4100 Ottensheim

Gasthaus KÖGLERHOF

Am Großamberg 7, 4040 Gramastetten

Marktgemeindeamt Gramastetten

Marktstraße 17, 4201 Gramastetten

Unimarkt

Eferdinger Straße 1, 4073 Edramsberg/Wilhering

Wilia Garage

Linzer Straße 52, 4073 Wilhering

Marktgemeinde Wilhering

Linzer Straße 10, 4073 Wilhering

Eurospar in Hitzing

Hitzinger Straße 19, 4073 Hitzing

Hauptbahnhof Linz

Bahnhofstraße 3, 4020 Linz

RADSPORT BRÜCKL

Dametzstraße 1-5, 4020 Linz

ARCOTEL NIKE

Untere Donaulände 9, 4020 Linz

SPITZ HOTEL

Fiedlerstraße 6, 4040 Linz

Gasthaus SCHIEFER APFELBAUM

Hanuschstr. 26, 4020 Linz

WIA Z‘HAUS LEHNER

Harbacherstraße 38, 4040 Linz

PASCHINGERHOF

Hörschinger Straße 10, 4061 Pasching

Marktgemeinde ST. GEORGEN/GUSEN

Marktplatz, 4222 Georgen/Gusen

Spar-Markt ST. GEORGEN/GUSEN

Wimminger Straße 1, 4222 Georgen/Gusen

Gasthof ZUR TRAUBE

Heindkai 15, 4310 Mauthausen

St. Florian INNERER STIFTSHOF

Stiftstraße 1, 4490 St. Florian

SPAR-MARKT ST. FLORIAN

4490 St. Florian

Veranstaltungszentrum Asten

Einsiedlstraße 30, 4481 Asten

Stadtgemeinde ENNS

Hauptplatz, 4470 Enns

JÄGER WIRT

Oberer Markt 24, 4332 Au/Donau

Perg

Hauptplatz, 4320 Perg

EUROSPAR PERG

Naarner Straße 75, 4320 Perg

Freilichtmuseum KELTENDORF

Lehen 12, 4343 Mitterkirchen

Hotel GOLDENES KREUZ

Stadtplatz 8, 4360 Grein

EUROSPAR GREIN

Breitenangerstraße 8, 4360 Grein

Stadtgemeinde GREIN

Esperantoplatz, 4360 Grein

134

E-LADESTATIONEN AM DONAURADWEG IN NIEDERÖSTERREICH:

Donaulände Stadthalle Ybbs

Kaiser-Josef-Platz 2, 3370 Ybbs an der Donau

Gasthaus Stöckler

Wiener Straße 5, 4462 Ennsdorf

Persenbeug

Ybbser Tor und Rathausplatz

Bike-Shop Steindl

Marktstr. 32, 3671 Marbach an der Donau

Gemeindeamt Maria Taferl

Maria Taferl 35, 3672 Maria Taferl

Dorfwirt Klein-Pöchlarn

Marktplatz 2, 3660 Klein-Pöchlarn

WS Technic

Zur Fähre 4, 3660 Klein-Pöchlarn

Gemeindeamt Pöchlarn

Kirchenplatz 1, 3380 Pöchlarn

Hotel Donauhof

Emmersdorf 40, 3644 Emmersdorf an der Donau

Parkplatz Melk

Abbe-Stadler-Gasse, 3390 Melk

Bushaltestelle

Aggsteiner Bundesstr., 3642 Aggsbach-Dorf

SPAR Spitz

Teichbach 2, 3620 Spitz

Hotel-Restaurant Kirchenwirt

Kremser Str. 17, 3610 Weißenkirchen

Landgasthaus Essl

Rührsdorf 22, 3602 Rossatz

Nah & Frisch

3601 Dürnstein, Dürnstein 132

Gartenhotel Pfeffel

Zur Himmelstiege 122, 3601 Dürnstein

Domäne Wachau; Dürnstein 107, 3601 Dürnstein

Schiffsanlegestelle Krems-Stein

Welterbe-Platz, 3504 Krems-Stein

Winzer Krems, Sandgrube 13, 3500 Krems an der Donau

EKZ-Steiner Tor/Hofbräu, Südtirolerplatz 2, 3500 Krems an der Donau

Südtiroler Platz, 3500 Krems an der Donau

Weinhof Aufreiter

Dorfstraße 34, 3506 Krems-Angern

Römerhalle Mautern

Am Limes 1, 3512 Mautern

SPAR Traismauer

Gartenring 34A, 3133 Traismauer

Bärndorfer Hütte Zwentendorf

Sonnenweg, 3435 Zwentendorf

Marktgemeinde Michelhausen

Tullner Straße 16, 3451 Michelhausen

SPAR Tulln

Langenlebarner Straße 55, 3430 Tulln an der Donau

Rosenarcade Tulln

Hauptplatz 12, 3430 Tulln an der Donau

Hauptbahnhof Tulln (P&R)

Egon-Schiele-Gasse/Bahnhofstraße, 3430 Tulln/Donau

Buchinger‘s Donauhotel Langenlebarn

Wiener Str. 5, 3425 Langenlebarn (nur für Hotelgäste)

Hotel Tulbingerkogel

Tulbingerkogel 1, 3001 Mauerbach

Stadtgemeinde Stockerau

Josef-Wolfik-Straße 1, 2000 Stockerau

Stadtgemeinde Korneuburg

Hauptplatz 39, 2100 Korneuburg

Langenzersdorf

Alleestraße 85,2103 Langenzersdorf

Xlarge Radler Treff

Durchstichstraße 1, 3420 Kritzendorf

Stift Klosterneuburg

Stift Klosterneuburg, 3400 Klosterneuburg

Gemeindeamt Höflein, Vohburgerstraße 25, 2465 Höflein

Hauptplatz Bruck/Leitha

Hauptplatz 22, 2460 Bruck/Leitha

Römerstadt Carnuntum

Hauptstraße, 2404 Petronell-Carnuntum

Heurigen-Restaurant Siedler, Hundsheim 55, 3512 Hundsheim

Marktgemeinde Prellenkirchen

Deutsch Haslauer Straße, 2472 Prellenkirchen

Weitere E-Ladestationen in Niederösterreich finden Sie auf www.donau.com/e-mobil

E-LADESTATIONEN AM DONAURADWEG IN

WIEN:

Donaufritzi

Donaupromenade, 1190 Wien

U4 Station Rossauer Lände

Rossauer Lände am Radweg, 1090 Wien

Spar

Engerthstraße 230A, 1020 Wien

TU Wien

Wiedner Hauptstraße 8-10, 1040 Wien

Weitere Informationen zu E-Ladestationen in Wien finden Sie auf www.wien.gv.at/stadtplan

135 E-LADESTATIONEN AM DONAURADWEG

Die mit dem Bett+Bike-Gütesiegel

ausgezeichneten Betriebe heißen

Radurlauber auch für nur eine Nacht willkommen, bieten sichere Aufbewahrungsplätze für die Fahrräder und eine Trockenmöglichkeit für Kleidung und Ausrüstung. Zudem helfen die Gastgeber bei kleinen Pannen mit Werkzeug aus oder vermitteln den Kontakt zum nächsten Fahrradhändler. Im Laufe des Jahres können Radurlauber unter www.bettundbike. de schon vor Reiseantritt nach dem passenden Bett+Bike-Betrieb an der Donau suchen. Zu jedem Betrieb gibt es einen Link zu dessen Homepage und Informationen wie auf Radfahrer zugeschnittene Serviceangebote, Preise, Zahl der Zimmer oder Entfernung zum nächsten Bahnhof.

Tourismusverband

Donau Oberösterreich

Lindengasse 9, 4040 Linz, Austria

Tel. +43 732 7277-888

Fax +43 732 7277-804

info@donauradweg.at

www.donauradweg.at

Stadthotel Schärding

Tel.: +43 7712 361 30

www.stadthotel-schaerding.at

Hotel Stiegenwirt – Schärding

Tel.: +43 7712 3070-0

www.stiegenwirt-schaerding.at

Gästehaus „Donautal“ – Vichtenstein

Tel.: +43 7714 6310

www.gaestehausdonautal.at

„Zum goldenen Schiff“ Steininger e.U. -

Engelhartszell, Tel.: +43 7717 80 09

www.goldenesschiff.co.at

Gasthof-Pension Luger

Wesenufer (Neustift), Tel.: +43 7285 507

www.gasthof-luger.co.at

Gasthof „Draxler“ – Niederranna

Tel.: +43 7285 511, www.donau-urlaub.at

Gasthof-Pension „Schütz“ – Wesenufer

Tel.: +43 7718 7208

www.pension-schuetz.at

Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau – Wesenufer

Tel.: +43 7718 200 90

www.hotel-wesenufer.at

Donau Niederösterreich

Tourismus GmbH

Schlossgasse 3, 3620 Spitz/ Donau

Tel. +43 2713 300 60 60

Fax +43 2713 300 60 30

urlaub@donau.com, www.donau.com

Pension Feiken – Wesenufer

Tel.: +43 664 326 7470

www.oberösterreich.at/feiken

Freizeitanlage Schlögen – St. Agatha

Tel.: +43 7279 8241

www.freizeitanlage-schloegen.at

Hotel Donauschlinge

Haibach ob der Donau

Tel.: +43 7279 8212, www.donauschlinge.at

Gasthof Gierlinger „Donauparadies“

Obermühl an der Donau

Tel.: +43 7286 7213

www.gasthof-gierlinger.at

Rad-Hotel „Faustschlössl“

Aschach/Feldkirchen

Tel.: +43 7233 7402

www.faustschloessl.at

Hotel Garni/Vinothek Schwarzer Adler

Ottensheim, Tel.: +43 7234 82224

www.schwarzeradler.ottensheim.at

Hotel Kolping – Linz

Tel.: +43 732 661690

www.hotel-kolping.at

Jugendgästehaus Linz

Tel.: +43 732 664434

www.jugendherbergsverband.at

Hotel Florianerhof / Gasthof Erzherzog

Franz Ferdinand – St. Florian

Tel.: +43 7224 42 54-0

www.florianerhof.com

Hotel B3 - Mauthausen

Tel.: +43 7238 20999

www.hotel-b3.at

Gasthof-Pension „Zur Traube“

Mauthausen, Tel.: +43 7238 2023-0

136

Gasthof Jägerwirt – Au/Donau

Tel.: +43 7262 58514

www.jaegerwirt-au.at

Camping, Pension Au an der Donau

Au/Naarn, Tel.: +43 7262 53090

www.camping-audonau.at

Hotel-Restaurant „Goldenes Kreuz“

Grein, Tel.: +43 7268 316-0

www.hotel-in-grein.at

Donau Lodge Ybbs

Ybbs an der Donau, Tel.: +43 7412 54334

www.donau-lodge.at

Landgasthof „Zur Schönen Wienerin“

Marbach an der Donau

Tel.: +43 7413 7077, www.wienerin.co.at

Donau-Rad-Hotel Wachauerhof

Marbach an der Donau

Tel.: +43 7413 7035, www.wachauerhof.at

Hotel Rose – Maria Taferl

Tel.: +43 7413 304

www.hotelrose.co.at

Hotel Schlossgasthof Artstetten

Artstetten, Tel.: +43 7413 8303

www.schlossgasthof.at

Landhotel Wachau – Emmersdorf an der Donau, Tel.: +43 2752 72572

www.pichler-wachau.com

Stierschneider’s Weinhotel Wachau

Spitz, Tel.: +43 2713 2254

www.weinhotel-wachau.at

Landgasthof Sengstbratl – Wallsee

Tel.: +43 7433 2203, www.sengstbratl.at

Gasthof Böhm – Persenbeug-Gottsdorf

Tel.: +43 7412 58930

www.gasthof-boehm.at

Babenbergerhof – Ybbs

Tel.: +43 7412 54334

www.babenbergerhof.at

Hotel Weinquadrat – Weißenkirchen

Tel.: +43 2715 20008

www.weinquadrat.at

Winzerhof Lehensteiner – Weißenkirchen

Tel.: +43 2715 2284

www.lehensteiner-wachau.at

Gartenhotel & Weingut Pfeffel

Dürnstein, Tel.: +43 2711 206

www.pfeffel.at

Hotel Schloss Dürnstein – Dürnstein

Tel.: +43 2711 212, www.schloss.at

arte Hotel – Krems an der Donau

Tel.: +43 2732 71123, www.arte-hotel.at

Kolpinghaus Campus Krems

Krems a. d. Donau, Tel.: +43 2732 83541

www.kolpingkrems.at

Steigenberger Hotel & Spa Krems

Krems a. d. Donau, Tel.: +43 2732 71010

www.krems.steigenberger.at

Hotel „Unter den Linden“

Krems a. d. Donau, Tel.: +43 2732 82115

www.udl.at

Hotel und Gasthof Klinglhuber

Krems a. d. Donau, Tel.: +43 2732 86960

www.klinglhuber.com

Weingut & Gästehaus Rosenberger

Rohrendorf bei Krems

Tel.: +43 2732 83843

www.rosenbergerwein.at

Pension zum Springbrunnen – Tulln

Tel: +43 2272 63115, www.tenora.at

Pension Kirchenblick – Tulln

Tel.: +43 664 9688717

www.kirchenblick-tulln.at

Hotel Anker – Klosterneuburg

Tel.: +43 2243 32134, www.hotel-anker.at

Appartements Andrea

Klosterneuburg, Tel.: +43 676 353 8035

www.appartements-andrea.at

Hotel-Pension Alte Mühle

Klosterneuburg, Tel.: +43 2243 37788

www.hotel-altemuehle.at

Hotel Residenz Schrannenhof Klosterneuburg, Tel. +43 2243 32072

www.schrannenhof.at

Weingut Edelmann

Göttlesbrunn, Tel.: +43 2162 8455

www.edelmann.co.at

Hotel & Landgasthaus Marc Aurel

Petronell-Carnuntum

Tel.: +43 2163 2285, www.marcaurel.at

Hotel Restaurant Stöckl

Bad Deutsch-Altenburg

Tel.: +43 2165 62337

www.gasthof-stoeckl.at

Gasthof „Zum Goldenen Anker“

Hainburg, Tel.: +43 2165 64810

www.goldeneranker.at

137
© WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH | CM Visuals © Niederösterreich Werbung | David Schreiber

MOBIL RUND UM DEN DONAURADWEG

Um Ihnen Ihre individuelle Reiseplanung zu erleichtern, haben wir einige Informationen zur An- und Abreise zusammengestellt.

Die Bahn ermöglicht bequemes Reisen – auch mit dem Fahrrad. Nähere Informationen und Fahrplanauskünfte erhalten Sie direkt bei der Deutschen Bahn www.bahn.de oder bei den ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) unter oebb.at/fahrrad, in der ÖBB App und telefonisch unter +43 (0) 517 17.

Fahrradmitnahme bei den ÖBB (*) Reservierung und Fahrkarte: Bei den ÖBB können Sie Ihr Fahrrad in den meisten Zügen des Nah- und Fernverkehrs mitnehmen. Eine spezielle Fahrkarte erwerben Sie zum Preis von 10 % des Vollpreises (2. Klasse) der gewünschten Fahrtstrecke, mindestens jedoch 2,- Euro.

Zusätzlich können Sie auch Wochen- oder Monatskarten für Ihr Fahrrad erwerben. Mit dem Einfach-Raus-Radticket fahren Klein-

gruppen von zwei bis fünf Personen mit ihren Rädern zum günstigen Preis einen Tag in allen S-Bahn-, Regionalexpress- und Regionalzügen. Für internationale Strecken gibt es das Biking International Ticket. Es kostet pauschal 12,–Euro für jede Strecke.

Fernverkehr: Im Fernverkehr (Railjet, Intercity, Eurocity, Nightjet) ist für die Fahrradmitnahme aufgrund der begrenzten Stellplatzanzahl eine kostenpflichtige Reservierung zwingend erforderlich.

Nahverkehr: Für die Fahrradmitnahme im Nahverkehr (S-Bahn, Regionalzug, Regionalexpress) ist keine Reservierung möglich, sodass diese daher nur bei genügend freien Stellplätzen erfolgt. Auch regionale Busse eigenen sich gut für die Anreise zum Donauradweg – www.postbus.at

* Änderungen vorbehalten, Preisstand August 2021

138 //
© WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Hochhauser

MOBIL RUND UM DEN DONAURADWEG

Passau ist der klassische Ausgangspunkt für eine mehrtägige Tour entlang der Donau.

Wer mit dem PKW anreist, hat mehrere Möglichkeiten, diesen in Passau für die Dauer des Radurlaubes zu parken:

Parkplatz Passau | Tel +49 851 50016

Globus Group Parkservice

Tel +49 851 989000168

Donau-Schiffs-Reise-Center Eckerl

Tel +49 851 34262

Parkhaus Bahnhofstraße | Tel +49 851 560462

Zentralgarage Passau | Tel +49 211 5867070

Parkhaus Donaupassage

Tel +49 30 319871555

Donauradweg ab Schärding: Als alternative Startmöglichkeit für den Donauradweg ist die Barockstadt Schärding besonders empfehlenswert. Von dort aus gelangt man entlang des Innradweges – in nur 15 km – nach Passau und steigt in den Donauradweg ein.

Langzeitparken in Schärding:

Friedhofsparkplatz

Parkhaus Schärding | Tel +43 7712 3154-219

Parkplatz bei Austria Radreisen (€ 6,– pro Tag) | Tel +43 7712 5511 0

Wer die Donau gemütlich bereisen möchte, kann die Radtour auch mit einer Schifffahrt kombinieren.

Informationen dazu erhalten Sie bei:

Donauschifffahrt Wurm & Noé

www.donauschifffahrt.eu

BRANDNER Schiffahrt | www.brandner.at

DDSG BLUE DANUBE

www.ddsg-blue-danube.at

MS Stadt Wien | www.msstadtwien.at

139 //
Bitte beachten Sie, dass die Parkgebühr vor Ort zu bezahlen ist. Schärding am Inn © Tourismusverband Donau Oberösterreich/Gerhard Ruff

Radfähren

Fähre Obernzell (D) | Fahrplanauskunft:

Tel +49(0)8591/8243 | Jochensteiner Str. | Mitte

Sept. – Mitte Mai Mo – Fr 8:30–16:30 Uhr durchgehend, Sa/So/Feiertag kein Fährbestrieb | Mitte

Mai – Mitte Sept. Mo – Fr 8:30–16:30 Uhr durchgehend, Sa/So/Feiertag 9:30–16:30 Uhr durchgehend

Engelhartszell | Familie Feichtinger

Tel +43(0)664/9937026 | April/Okt. 10–17 Uhr,

Mai/Sept. 9–17 Uhr, Juni 9–18 Uhr, Juli/Aug.

8:30–18 Uhr

Au – Schlögen | Hotel Donauschlinge,

Eva Gugler | Tel +43(0)7279/8212 | April und

1.–26. Oktober 10–17 Uhr | Mai bis September

9–18 Uhr

Au – Inzell | Fam. Pumberger

Tel +43(0)664/2801144 oder +43(0)7285/6317

Apr. 9–18 Uhr, Mai – Aug. 8–20 Uhr, Sept. – 26. Okt. 9–18 Uhr

Donaubus Schlögener Schlinge (Längsfähre) | Peter Luger | Tel +43(0)699/11152578

Mai – Juni 10–18 Uhr, Juli & Aug 9:30–19 Uhr, Sept. 10–18 Uhr | www.donaubus.at

Kobling – Obermühl | Donauterrasse

am Limes | Kobling 1 | Tel +43(0)664/73493393

April/Okt. 9–17 Uhr, Mai/Sept. 8–18 Uhr, Juni –Aug. 8–19 Uhr

Querfähre Kaiserhof-Untermühl

Fam. Knogler | Tel +43(0)7273/6221

Mai – September 9–18 Uhr

Längsfähre Untermühl – Bremsberg

Fam. Knogler | Tel +43(0)7273/6221

Mai – September 9–18 Uhr

Ottensheim – Wilhering | Fr. Hagenauer

Tel +43(0)664/9254916 | ganzjährig: Mo – Fr

6:15–19:15 Uhr, Sa 6:30–19:15 Uhr, So/Ft 8–19:15

Uhr | 19:15 Uhr letzte Fahrt von Ottensheim;

19:20 Uhr letzte Fahrt von Wilhering

Donaubus Ottensheim – Linz

Tel +43(0)699/11206173 | Mai – September

9–18 Uhr | Reservierung unbedingt empfohlen!

www.donaubus.at

Mauthausen – Enns – Pyburg

Tel +43(0)7223/82777 | Fährenhandy:

+43(0)650/3915034 | Juni – August 9–19 Uhr, Mai und September 9–18 Uhr

Querfähre Grein – Wiesen | Frau Biberauer

Tel +43(0)664/7666871 | Mai/Sept. 9–18 Uhr, Juni/Juli/Aug. 8–18 Uhr

Spitz – Arnsdorf | Tel +43(0)2713/2363

oder +43(0)2713/2248-0 | www.spitz-wachau.at

Mai – Sept. Mo-Fr 6:15-19:00, Sa, So, Ftg. 8:15-19:30, Okt. bzw. April eingeschränkter Fährbetrieb

Weißenkirchen – St. Lorenz

Tel +43(0)2715/2600 oder +43(0)2715/2232

www.weissenkirchen-wachau.at

April – 1. Nov. Mo – Fr 8–11:45 & 13:30–18:45 Uhr, Sa/So/Ftg. 8–18:30 Uhr

Dürnstein – Rossatz | Tel +43(0)676/3709633

www.faehre-wachau.at | April & Okt. Fr/Sa/So/Ftg.

10–17 Uhr, Mai & Sept. tägl. 9:30–18 Uhr, Juni –

August Mo – Fr 9:30–18 Uhr, Sa/So 9–18:30 Uhr

Korneuburg – Klosterneuburg

Tel +43(0)664/2155443 | Ende März – Anfang

November Mo – Fr 7 Uhr – Sonnenuntergang, Sa/So/Ftg 8 Uhr – Sonnenuntergang

Orth an der Donau – Haslau

Hr. Wiesbauer, Tel +43(0)664/421 00 58

April – Okt. tgl. 9–18 Uhr

140
© WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Erber

Kraftwerksübergänge

Ingling am Inn: jederzeit möglich

Jochenstein: Tel +43(0)50313/51391 von 6 – 22 Uhr

Aschach: Tel +43(0)50313/51391

Überquerung nicht möglich

Ottensheim – Wilhering: Tel +43(0)50313/51391

durchgehend geöffnet

Abwinden – Asten: Tel +43(0)50313/51391

6 – 22 Uhr

Wallsee – Mitterkirchen: Tel +43(0)50313/51391 | jederzeit möglich (auch mit PKW; alle 10 Minuten)

Ybbs/Donau: Tel +43(0)7412/52612 oder 55233 jederzeit möglich (auch mit PKW)

Melk/Donau: Tel +43(0)2752/53281

jederzeit möglich

Altenwörth: Tel +43(0)2277/24 10 bei Tageslicht erlaubt

Greifenstein: Tel +43(0)2266/636 01 von 6 – 21 Uhr

Radinfostellen

Info-Center Schärding

Tel +43/(0)7712/4300-0

Info Passau | Tel +49(0)851/396 610

Info Obernzell | Tel +49(0)8591/9116-119

Haus am Strom | Tel +49(0)8591/4629960

Info Engelhartszell | Tel +43(0)7717/8055-0

Info Feldkirchen | Tel +43(0)7233/7190

Info Eferding | Tel +43(0)7272/5555-160

Info Ottensheim | Tel +43(0)7234/82255-30

Info Linz | Tel +43(0)732/7070 2009

Info Enns | Tel +43(0)7223/82777

SB-Info Mauthausen | Tel +43(0)7238/2243

Info Perg Tel +43(0)7262/531 50

Info Mitterkirchen | Tel +43(0)7269/30373

Info Bad Kreuzen | Tel +43(0)681/20583484

Info Grein | Tel +43(0)7268/7055

Nibelungengau Info-Center Ybbs

Tel +43(0)7412/552 33

Wachau Info-Center Melk

Tel. +43(0)2752/51160

Info Emmersdorf

Tel +43(0)2752/70010

Info Spitz | Tel +43(0)2713/2363

Info Weissenkirchen

Tel +43(0)2715/2600-16

Info Dürnstein | Tel +43(0)2711/200

Wachau Info-Center Krems

Tel +43(0)2732/82676-10

Info Traismauer | Tel +43(0)2783/8555

Info Tulln an der Donau

Tel +43(0)2272/67566

Info Klosterneuburg | Tel +43(0)2243/32038

Info Wien | Tel +43(0)1/24555

Info Orth an der Donau

Tel +43(0)2212/3555

Info Bruck/Leitha | Tel +43(0)2162/62354

Info Petronell-Carnuntum

Tel +43(0)2163/3555-10

Info Bad Deutsch Altenburg

Tel +43(0)2165/62900

Info Hainburg | Tel +43(0)2165/62111-400

141
© Steve Haider

Schifffahrtsunternehmen

Besonders schön ist es, Donau oder Inn vom Schiff aus zu erleben, wie z. B. im Weltkulturerbe Wachau. Die Schiffe verkehren regelmäßig und bieten als besonderen Service einen Radtransport für Sie an.

Kontaktieren Sie unsere Partner:

Donauschifffahrt Wurm & Noé

Linienschifffahrt | Passau – Wien

Tel +49(0)851/929292 | www.donauschifffahrt.eu

Innschifffahrt – Kapitän Schaurecker

Linien- und Ausflugsschifffahrt Schärding

Tel +43(0)7712/73 50

E-Mail: kapitaen@innschifffahrt.at

Innschifffahrt Neuhaus

Tel +49(0)170/5308777 | www.innschiff.de

Donau Touristik

Tel +43(0)732/20 80-0 | www.donaureisen.at

BRANDNER Schiffahrt GmbH

Linienschifffahrt Melk – Krems

Tel +43(0)7433/2590-21 | www.brandner.at

MS Stadt Wien

Tel +(43)2272/68000-32 | www.msstadtwien.at

DDSG Blue Danube

Linienschifffahrt Melk – Krems

Tel +43(0)1/58880-0

www.ddsg-blue-danube.at

• Sonnendeck mit Outdoorbar „Lebensfreude“ und moderner Beschattung

• Klimatisierter Innenbereich

• Riesige Panoramafenster

• Sehr gute Küche und herrliche Weine

Ladestation an Bord

142
© ARGE
Österreich Weissenbrunner BRANDNER Schiffahrt | +43 (0) 7433 - 25 90-21 | www.brandner.at Wachau
SCHIFF BRANDNER Schiffahrt
Donau
per RAD &
E-Bike
Abfahrtszeiten MS Austria stromabwärts 13:45 h Melk 12:55Spitz Dürnstein 14:30 h 15:00 h Weitere Abfahrtszeiten NEU

Passau & Linz mit dem Schiff erkunden Ihre Pause an Bord!

Für jede Schifffahrt gilt: FahrradTransport € 2,–

Fahrzeiten und Preise finden Sie auf unserer Homepage & im Prospekt!

PASSAU PASSAU PASSAU LINZ

„Dreiflüsse“

Rundfahrt

TÄGLICH

alle 30 Minuten

Dauer: 45 min

Der Klassiker: Das „bayerische Venedig“ hautnah vom Wasser aus

Erlebnistour

Kristallschiff

3 x TÄGLICH 10:30, 13:00 & 15:15 Uhr

Dauer: 2 h

Ins Donautal mit dem Traum aus

Swarovski

Barefoot Schleusentour

1 x TÄGLICH um 12:30 Uhr

Dauer: 4 h

Mit dem Barefoot Boat bis Engelhartszell Ausstieg möglich!

Linzer Hafenrundfahrt

3 x TÄGLICH von MI bis SO 11, 13 & 15 Uhr

Dauer: 100 min

Linzer Dreiklang aus Kultur, Natur & Technik

D-94032 Passau · Höllgasse 26 · Telefon +49 851 929292

A-4020 Linz · Untere Donaulände 1 · Telefon +43 732 783607 www.donauschifffahrt.eu · info@donauschifffahrt.eu

U NTERWEGS IN DER WACHAU

MIT DDSG BLUE DANUBE

Die beiden modernen und vollklimatisierten Schiffe MS Dürnstein und MS Wachau starten ab Krems und Melk bis zu 3× täglich pro Richtung zu einer imposanten und gemütlichen Schifffahrt durch das UNESCO­Weltkulturerbe.

Kombiticket Schiff + Schnitzel Verbinden Sie die Schifffahrt durch die Wachau mit einem preiswerten kulinarischen Kombiticket. Entdecken Sie die Wachauer Landschaft von Bord aus und genießen Sie dabei ein Schnitzel.

Mit Rad & Schiff durch die Wachau

Krems–Melk ab: 10:15, 13:10, 15:45

Melk–Krems ab: 11:00, 13:50, 16:25

Fahrradmitnahme gegen Aufpreis möglich

Details und vollständiger Fahrplan unter: www.ddsg-blue-danube.at

143
Foto: Kurt Patzak

Für 2

Personen

*

Für EinfachRaus-Reiser.

GENIESSEN SIE DEN DONAURADWEG

UND DEN LUXUS, SICH DEN RÜCKWEG

EINFACH ZU SPAREN.

Alle Infos und Buchung auf oebb.at

44,ab € *

Gilt in Österreich in den Zügen des Nah- und Regionalverkehrs der ÖBB und der Raaberbahn (R- und REX-Züge bzw. S-Bahn).

Gültig am gewählten Tag: Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgtages. Samstag, Sonn- und Feiertag ganztägig bis 03:00 Uhr des Folgetages. Gilt nicht für Fahrten mit Ein- und Ausstieg innerhalb des Verkehrsverbundes Vorarlberg. Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB-Personenverkehr AG. Ticket ohne Fahrradmitnahme: € 35,- . Aufpreis für 3.-5. Person je € 4,-

Donauradweg bei Weißenkirchen © Andreas Hofer

144
Foto: ©WGD Donau OÖ Tourismus GmbH | Weissenbrunner
Einfach Raus Rad Ticket
145
DONAURADWEG MEINE PERSÖNLICHEN DONAUERLEBNISSE

41

Hainburg/Donau 118

Hartkirchen 42

Haslau-Maria Ellend 108

Hinzenbach 43

Hof am Leithaberge 107

Hofamt Priel 65

146 Informationen Einleitung 2–3 Highlights am Donauradweg 4–5 Donaukarten OÖ/NÖ 6–9 Familienerlebnisse am Donauradweg 10–11 Unesco Weltkulturerbe Donaulimes 12–13 Donau Online 14–15 Absdorf 89 Aggsbach 74 Alkoven 44 Andorf 27 Ardagger 67 Artstetten-Pöbring 67 Aschach 42 Asten 57 Atzenbrugg 93 Bad Kreuzen 54 Bad Deutsch-Altenburg 117 Baumgartenberg 54 Berg 118 Bergern/Dunkelsteinerwald 79 Bratislava 121 Bruck an der Leitha 108 Dunkelsteinerwald 79 Dürnstein 77 Eckartsau 115 Eferding 43 Eidenberg 41 Emmersdorf/Donau 74 Engelhartszell 25 Engelhartstetten 115 Enns 58 Ennsdorf 59 Esternberg 25 Enzersdorf an der Fischa 107 Erlauf 69 Feldkirchen 38 Fels am Wagram 89 Fischamend 106 Freinberg 24 Furth bei Göttweig 91 Gedersdorf 88 Göttlesbrunn-Arbesthal 108 Götzendorf an der Leitha 106 Grafenwörth 88 Gramastetten 40 Grein an der Donau 64 Groß-Enzersdorf 114 Großriedenthal 89 Großweikersdorf 90 Haibach
Hofkirchen
Hundsheim
Judenau-Baumgarten 94 Kellberg-Thyrnau 21 Kirchberg ob der Donau 37 Kirchberg am Wagram 89 Klam 54 Kleinzell 37 Klein-Pöchlarn 67 Klosterneuburg 103 Kopfing im Innkreis 27 Korneuburg 102 Königsbrunn am Wagram 89 Königstetten 97 Krems an der Donau 85 Krems Süd 91 Krummnußbaum 69 Langenrohr 94 Leiben 67 Lembach 36 Leonding 44 Leopoldsdorf im Marchfelde 115 Linz 55 Mannersdorf/Leithagebirge 107 Mannsdorf an der Donau 114 Marbach an der Donau 65 Marchegg 115 Maria Laach am Jauerling 75 Maria Taferl 66 Mautern an der Donau 90 Mauthausen 50 Melk 78 Michelhausen 93 Mitterkirchen 53 Muckendorf-Wipfing 97 Mühldorf 75 Naarn 51 Natternbach 29 Neuhaus am Inn 24 Neukirchen am Walde 30 Neustadtl a. d. Donau 68 Neustift im Mühlkreis 22 Niederkappel 36 Oberkappel 22 Obernzell 21 Ottensheim 40 Orth an der Donau 114 Passau 20 Paudorf 91 Perg 53 Persenbeug-Gottsdorf 65 Petronell-Carnuntum 116 Pfarrkirchen 23 Pöchlarn 69 Prellenkirchen 117 Pupping 42 Rohrau 108 Rohrendorf bei Krems 88 Rossatz-Arnsdorf 79 Sarleinsbach 23 Schärding 24 Scharndorf 108 Schönbühel-Aggsbach Dorf 78 Schwechat 106 Schwertberg 52 Senftenberg 86 Sieghartskirchen 94 Sitzenberg-Reidling 92 Spitz 75 St. Aegidi 26 St. Agatha 30 St. Andrä-Wördern 97 St. Florian 57 St. Martin 38 St. Martin-Karlsbach 68 St. Nikola 64 St. Pantaleon-Erla 59 Stetteldorf am Wagram 90 Steyregg 50 Stockerau 102 Stratzing 86 Strengberg 59 Traismauer 92 Trautmannsdorf/Leitha 107 Tulbing 97 Tulln an der Donau 94 Untergriesbach 22 Untersiebenbrunn 114 Vichtenstein 25 Waldhausen 64 Waldkirchen 28 Wallsee-Sindelburg 59 Weißenkirchen in der Wachau 76 Wien 105 Wilhering 44 Wolfsthal 118 Würmla 92 Ybbs an der Donau 68 Zeiselmauer-Wolfpassing 97 Zelking-Matzleinsdorf 69 Zwentendorf a. d. Donau 92 Radwegenetz Donau Oberösterreich 122 Radwegenetz Donau Niederösterreich 126 Weitere Radwege in Donau Niederösterreich 131 Informationszentren in Donau Niederösterreich 132 Impressum 133 E-Ladestationen 134 Bett+Bike Betriebe 136 An- & Abreiseplanung 138 Radfähren 140 Radinfostellen 141 Schifffahrtsunternehmen 142 Legende 147 Informationen // INHALT Donauradweg bei Naarn © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH Hochhauser Orte
23 Höflein bei Bruck/Leitha 108
117

// LEGENDE

Piktogramme Ortsbeschreibung

Infostelle

Schlösser & Burgen

Stifte & Kirchen

Sehenswertes Gebäude

Kulturelle Sehenswürdigkeit

Piktogramme Betriebsbeschreibung

Hotel Bettenanzahl

Pension Privatzimmer

Café

Campingplatz

Gasthof/Gasthaus

Ferienwohnung

Preisteil (allgemeine Beschreibung): Sämtliche Preise verstehen sich pro Person & Nacht. Alle angeführten Preise sind exklusive Nächtigungstaxe. Die Höhe der Nächtigungstaxe und Ausnahmeregelungen entnehmen Sie bitte dem folgenden Link: www.niederoesterreich.at/taxen Alle Preise sind exkl. Ortstaxe und inkl. aller Abgaben wie z. B. USt. Die Preise gelten für 2022, preisliche Anpassungen für 2023 sind möglich und können beim jeweiligen Anbieter angefragt werden.

Campingplatz

Museum Jugendherberge

Bahnhof Haltestelle Wachaubahn

Parken

Sonstiges

Fahrradbetrieb/-verleih

Fahrradwerkstätte

Wandern & Walking

Baden & Wassersport

Ausflugsschifffahrt

Natur-Sehenswürdigkeit

Rastplatz (in Oberösterreich finden Sie

Römerrastplätze vor)

Römerspuren an der Donau in Oberösterreich

Urlaub am Bauernhof Genießerzimmer

Ü Übernachtung ohne Verpflegung

ÜF Übernachtung mit Frühstück

HP Halbpension

EZ Einzelzimmer

Donausteig-Wirt Wirtshauskultur

fahrradfreundliche Unterkunft

Best of Wachau

Kultiwirt

Der Donauradweg wird E-Mobil!

Betriebe oder Standorte, die kostenlose Ladestationen für Elektro-Fahrräder anbieten:

DZ Doppelzimmer

3Bett Dreibettzimmer

4Bett Vierbettzimmer

MZ Mehrbettzimmer (nicht spezifiziert)

Suite Suite

FW Ferienwohnung/Appartement

Zuschläge

HP+€ Zuschlag für Halbpension

EZ+€ Zuschlag für Einzelzimmer

E-Verleih

Wien Energie Gemeinde/Betrieb

NT Nächtigungstaxe

147
Linz AGEnergie AG EVN
| | Qualität Blumen | Sonnen | Edelweiß

WEITERE UNTERLAGEN ZUR PLANUNG IHRER DONAURADWEG-TOUR UND INFORMATIONEN ÜBER DIE DONAUREGIONEN SENDEN WIR IHNEN GERNE ZU.

WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH

A-4040 Linz, Lindengasse 9

Tel. +43(0)732/72 77-888

Fax +43(0)732/72 77-804

E-Mail: info@donauradweg.at

www.donauradweg.at

Donau Niederösterreich Tourismus GmbH

A-3620 Spitz/Donau, Schlossgasse 3

Tel. +43(0)2713/30060-60

Fax +43(0)2713/30060-30

E-Mail: urlaub@donau.com

www.donau.com

WienTourismus

A-1030 Wien, Invalidenstraße 6

Tel. +43(0)1/24 555 | Fax +43(0)1/24 555-700

E-Mail: info@wien.info | www.wien.info

www.facebook.com/WienTourismus

Das Österreichische Umweltzeichen

für Druckerzeugnisse, UZ 24, UW 686

Ferdinand Berger & Söhne GmbH.

Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.