Issuu on Google+

Facharbeiter oder Arbeiter mit Berufserfahrung? Wir suchen Sie – jetzt und heute. Ob (m./w.)

r mit großem Heute wiede f Seite 22/23 t au Stellenmark Prinz-Carl-Anlage 20 67547 Worms www.nibelungen-kurier.de

Telefon 06241 / 9578 -0 Telefax 06241 / 957878 info@nibelungen-kurier.de

Samstag, 9. März 2013

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH Schönauer Straße 22 · 67547 Worms Telefon (0 62 41) 97 27-0 · Telefax (0 62 41) 97 27-29 worms@ame-zeitarbeit.de · www.ame-zeitarbeit.de

10. Woche

Großes, freistehendes EFH Eich

Wunderbare DachgeschossMaisonettewohnung in denkmalgeschütztem 3-Familien-Haus

mit Terrasse, Garten, Garage und Pkw-Stellplatz ruhige Lage, Bj. 1976, Wfl. rd. 200 m², Ausstattung u.a. Parkettböden, HolzIsofenster, Elektro-Nachtspeicherhzg., Areal 692 m², frei nach Absprache. KP 225.000,– EUR

Beliebte Wohnlage in Worms-West, nahe der FH, aufwändig und stilvoll restauriert, schön aufgeteilt in Diele, Flur, 2 Schlafzimmer, schickes Bad, Gäste-WC, großen Wohn-/Essbereich, offene Küche mit Spitzen-Einbauküche und eine große Dachloggia auf Ebene 1, Studioraum, Duschbad, Abstellraum und großes Arbeits-/ Gästezimmer auf Ebene 2, über 190 m² Wohnfläche, Keller und 2 Pkw-Stellplätze.

jo.10sa13

Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland

lr08sa13

Zerspanungsmechaniker (m/w) Industriemechaniker (m/w) Chemielaboranten (m/w) Energieanlagenelektroniker (m/w) Dreher/Fräser konventionell (m/w) Werkzeugmacher (m/w) Informationselektroniker (m/w)

Mein aktuelles Angebot

3- bis 4-Zi.-ETW Osthofen am Seebach – mit kleinem Grundstück z.Zt. ca. 70 m² Wfl. im EG plus darüber liegendem gr. Speicher zum 2-stöckigen Ausbau. KP inkl. Pkw-Stellplatz 75.000,– EUR

K. Schäfer Immobilien

Immobilienverband Deutschland

www.denschlag.de

67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

Religion zum Mitreden

DENSCHLAG

IMMOBILIEN SERVICE Neumarkt 7 · Worms Tel. (0 62 41) 69 61

Preis 359.000,– EUR

cf.10sa13

29. Jahrgang

a13

cf.10s

Telefon (0 62 41) 2 00 08 35

Im April rückt Worms mit dem Themenblock „Toleranz, Glaube, Reformation und Politik“ ins bundesweite Rampenlicht

IMMOBILIEN

Nr. 1380 * Wohnhaus mit Ladengeschäft * Dieses Anwesen befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße von Westhofen. Zum Haus (ca. 200 m² Wfl.) gehören noch ein Seitengebäude (ca. 70 m² Ladenfläche) u. ein Hintergebäude (ca. 250 m² Nutzfl.) inkl. Garage. Die beiden Gebäude sind zur gewerblichen Nutzung u. zurzeit vermietet. Die Ausstattung ist einfach. Das Objekt ist renovierungsbedürftig. Kaufpreis: 167.000,– EUR

Sie wollen verkaufen? Wir helfen Ihnen!

* Kostenfreie Bewertung Ihrer Immobilie * Unverbindliches Beratungsgespräch * * Besorgung aller Unterlagen * Abwicklung bis zur Kaufpreiszahlung *

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Optik Meurer treibt ´s bunt Viele farbige, modische Brillen in hoher Qualität sowie Brillen-Wechselsysteme

Am Freitagmorgen fand die Präsentation des Programms statt. Von links: Dekan Harald Storch, Kulturkoordinator Volker Gallé, Oberbürgermeister Michael Kissel und Präses der ev. Kirche und Koordinator für die Lutherdekade, Dr. Ulrich Ölschläger. Foto: Gernot Kirch Wormser Religionsgespräche vom 19. bis zum 21. April werden nach den Nibelungen-Festspielen das zweitwichtigste Kul-

Erst mal seh’n, was Meurer hat!

optik meurer turereignis im Jahr 2013 in der Nibelungenstadt sein. An drei Tagen mit insgesamt rund 20 Einzelveranstaltungen widmet sich die Gesprächsreihe unter Einbezie-

hung hochkarätiger Teilnehmer den Fragestellungen nach religiöser Toleranz und Vielfalt. Ganz wichtig dabei, jeder Bürger kann die Diskussionen, Workshops und

Konzerte besuchen, mitreden und lernen. Der Eintritt ist, außer zum Konzert am Samstag, kostenlos.

Marktplatz 29 · 67547 Worms Tel. (0 62 41) 92 0 99 - 0

cf.10sa13

V O N G E R N O T K I R C H Die

eye:max

Fliesen

Bitte lesen Sie weiter auf Seite 2

Fachbetrieb

Meudt

Lila Luftballons gegen Gewalt an Frauen Frauentagaktion des Frauenhauses auf dem Obermarkt lockte am Freitag zahlreiche Interessierte

Kaminholz · Kaminholz · Kaminholz Jansohn GmbH · Hafenstr. 42 A · WO · 0172/6212690 · www.kamin-brennholz.de

it Heute m jeder Menge ten Angebo • Jeden Dienstag • Wo.-Abenheim, vor Nutzkauf Wonnegaustr. 53 lr02sa13

Hauptstr. 69

• Jeden Montag •

Der heutigen Ausgabe liegen – in Teilen bzw. in der Gesamtauflage – folgende Prospekte bei:

Treppen und Geländer für Neu- und Altbau

Eich, an der Ortsgemeinde, Hauptstraße 8.00–10.00 Uhr Bechtheim, Am Marktplatz 10.15–11.15 Uhr Gimbsheim, vor der Bäckerei Jäger Hauptstraße

ns,

8.00–10.00 Uhr

Wo.-Herrnsheim, bei Metzgerei Reichling

11.30–12.30 Uhr

gt.

10.15–11.15 Uhr

Wo.-Rheindürkheim, vor Friseur Kreuzmüller, Kirchstr. 10 11.30–13.30 Uhr • Jeden Mittwoch • Guntersblum, auf dem Wochenmarkt Marktplatz

8.00–13.00 Uhr

Alsheim, Bahnhofsgelände, Raiffeisenstraße

14.00–15.30 Uhr

Mettenheim, am alten Rathaus

ektur WS.03sa12

Wir bitten um freundliche Beachtung.

office* am römischen pfad 1

Dirolfstraße 31 67549 Worms Tel. 06241 - 50 56 252 Fax 06241 - 50 56 253

info@treppenwelt-hormuth.de

Hauptstraße

16.00–17.30 Uhr

Westhofen, am Markt

15.00–17.30 Uhr

• Jeden Donnerstag •

67580 Hamm · Telefon 0 62 42 / 91 24 91 Internet: www.fisch-handrick.de

Osthofen, vor Optik Bischoff Friedrich-Ebert-Str.

14.30–17.45 Uhr

jb.01sa09

V O N J U D I T H O B E R L E Einen echten Symbolchrakter hatte am Freitag um 5 vor 12 die Aktion des Wormser Frauenhauses zum internationalen Frauentag auf dem Obermarkt. Unter dem Motto „Stoppt Gewalt gegen Frauen“ ließen zahlreiche Wormser lila Luftballons in den Himmel steiObrigheim, den 13|01|2010 gen. Zahlreiche weitere Aktionen der letzten Tage begleiteten den angegebenen Anzeige. Bitte überprüfen Sie diesen auf die Richtigkeit des Textes, Frauentag in Worms. apier- und Bildqualität entsprechen nicht der Druckausführung. etwaige orthografische Fehler im Text, eventuelle gegen das WettbeDen Abschluss der Verstöße Frauenngesetz und der daraus eventuell entstehenden Folgeschäden. Aktionen bildet am kommenden Mittwoch die „Ladies Crime Night“ um 19 Uhr in der Stadtbibliothek. Fünf Krimiautorinnen servieren dabei den Besuchern „Tödliche Häppchen“ aus ihren Romanen. Dabei werden die Gäste von dem Veranstalterinnenteam, das aus Gleichstellungsstelle, Stadtbibliothek und VHS besteht, mit Häppchen und Getränken versorgt. Männer sind Diese Luftballons werden nun am Himmel die Botschaft „Stoppt Gewalt gegen Frauen“ weitertragen. Foto: Judith Oberle auch willkommen.

rlag.net

od. (01 79) 6 93 97 80

Rebenich - Tiesler

www.rebenich-worms.de · rebenich-tiesler@t-online.de


LOK AL-N ACHRICH T EN

SEITE 2

TERMINE

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

Foto: Peter Hönnemann

Zum letzten Mal „Kariert“

Am morgigen Sonntag, dem 10. März, von 14 bis 18 Uhr, ist zum letzten Mal im Museum der VG Eich im Gimbsheimer Storchenschulhaus die Ausstellung „Kariert“ zu sehen. Bis jetzt haben etwa 1.000 Besucher die Ausstellung gesehen. Für alle, die die letzte Gelegenheit zum Besuch nutzen wollen, bietet Christine Hach eine Führung um 16 Uhr an. Bei der vierten großen Gruppenausstellung des VG-Museums haben 60 Künstler aus der näheren und ferneren Umgebung und aus dem Ausland mitgewirkt. Thema der Gruppenausstellung im Januar 2014 wird „Sumpf“ sein.

SHG Adipositas

Am Dienstag, dem 12. März, trifft sich um 19 Uhr die „Selbsthilfegruppe Adipositas“ im Ev. Krankenhaus Hochstift, Willy-BrandtRing 13–15, 67547 Worms, zu ihrem monatlichen Gruppentreffen. Schwerpunkte sind: Gruppengespräche, Erfahrungsaustausch, Unterstützung bei der Änderung des Ernährungsverhaltens, Bewegungsangebote für stark übergewichtige Menschen und Änderung des Bewegungsverhaltens, Wege aus der sozialen Isolation und vieles mehr. Angesprochen sind Menschen mit starkem bis extrem starkem Übergewicht, die sich entschlossen haben ihr Leben zu ändern und aktiv den Kampf gegen ihre Krankheit aufzunehmen. Infos unter Telefon 0170/6203052 und E-Mail SHG_Adipositas.Worms@gmx.de

„Ladies Crime Night“ ausverkauft

Die „Ladies Crime Night“ am Mittwoch, dem 13. März, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek unter dem Motto „Tödliche Häppchen“ ist bereits ausverkauft. Auch an der Abendkasse sind keine Karten mehr erhältlich.

Tänze aus Israel

In Zusammenarbeit mit Warmaisa möchte die Ev. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau mit diesem Workshop dazu beitragen, alle am gemeinsamen Tanzen interessierte Menschen in die Vielfalt der israelischen Volkstänze einzuführen. Die Veranstaltung findet im Roten Haus, Paul-Gerhardt-Saal, Römerstraße 76, Worms statt, am Donnerstag, dem 14. März, um 17 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro Anmeldungen bitte an die Ev. Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau, Römerstraße 76, Worms, Telefon 06241/87970.

Foto: Mario Moschel/ddp

AUS DEM POLIZEIBERICHT

Worms/Mölsheim, Streit um Kleinigkeiten

Susanne Uhlen kommt nach Worms

Die bekannte Schauspielerin übernimmt in „Hebbels Nibelungen – born to die“ die Rolle der Königin Ute / Karten sind beim NK erhältlich Festspiel-Intendant Dieter Wedel hat Susanne Uhlen für die 12. Wormser Nibelungen-Festspiele verpflichtet. Sie wird vom 5. bis 21. Juli 2013 auf der Bühne vor dem Kaiserdom zu sehen sein. Schon vor über 20 Jahren arbeiteten beide bei zwei Film-Projekten zusammen. „Sie hat etwas bezaubernd Mädchenhaftes, das ihr nie abhanden gekommen ist. Deswegen scheint sie mir für die Rolle der lebenslustigen Königin, die eine heiratsfähige Tochter hat, genau die richtige Besetzung zu sein“, erklärt Dieter Wedel. Er freut sich auf die Zusammenarbeit, die nun nach vielen Jahren auf der Theaterbühne ihre Fortsetzung findet. „Mir geht es hauptsächlich um Dieter Wedel. Ich kenne ihn als Filmregisseur und bin neugierig und sehr gespannt, ihn nun als Theaterregisseur zu erleben“, begründet Susanne Uhlen ihr Engagement bei den NibelungenFestspielen. Die Schauspielerin hat sowohl beim Film als auch am Theater Karriere gemacht. Ihr Filmdebüt hatte Susanne Uhlen bereits als Zehnjährige in dem Krimi „Der

Mörder mit dem Seidenschal“. Danach begeisterte sie in zahlreichen Fernsehfilmen und - serien wie beispielsweise „Tatort“, „Derrick“ oder „Traumschiff “ Millionen Zuschauer. Durch ihre Rolle als Kitty Balbeck in „Das Erbe der Guldenburgs“ wurde Susanne Uhlen zum Publikumsliebling.

Schon immer dem Theater verbunden Während ihrer Filmkarriere hat sie das Theater nie losgelassen. Immer wieder ist sie an den verschiedensten Theatern zu sehen. Sie spielt u.a. am Schlossparktheater und am Theater Kurfürstendamm, am Ernst Deutsch Theater in Hamburg und am Residenztheater in München. Mittlerweile führt Susanne Uhlen am Theater auch Regie. So feierte sie an der Komödie am Bayerischen Hof in München mit „Die Kaktusblüte“ einen großen Erfolg, dort spielte sie die Hauptrolle und inszenierte zugleich. Dieter Wedel wird in diesem Sommer wieder große Namen vor dem Kaiserdom präsentieren.

Das Ensemble wird Mitte April auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Das Stück „Hebbels Nibelungen – born to die“ wird er als mitreißendes Fantasy-Märchen inszenieren. Mit beeindruckenden Feuer- und Magie-Effekten, phantastischen Kostümen und spektakulären Bühnenbildern werden die Nibelungen am Originalschauplatz der großen deutschen Heldensage wieder lebendig. „Hebbels Nibelungen – born to die“ ist eine Geschichte voll bizarrer Komik, düsterer Poesie, voll imposanter Kämpfe und unstillbarer Leidenschaft. „Hebbels Nibelungen – born to die“ wird an 16 Abenden um 21 Uhr aufgeführt. Die Tribüne auf der Westseite des Wormser Kaiserdoms umfasst 1200 Plätze. Informationen und Karten: Karten gibt es unter anderem beim Nibelungen Kurier, PrinzCarl-Anlage 20, 67547 Worms; TicketService Worms, Rathenaustraße 11 (Haupteingang Das Wormser), Ticket-Hotline: +49 (0)180533 7171 (0,14 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42Euro/Min.) sowie online unter www.nibelungenfestspiele.de

„Europa geht durch den Magen“

AWO-Worms lädt zu Europaabend am 13. März um 19 Uhr in das DRK-BBW Durch die Europa-Krise ist das Thema Europa momentan in aller Munde. Dabei hat die EU den Bürgerinnen und Bürgern viele Vorteile gebracht. Die Wormser AWO lädt alle Interessierten am Mittwoch, dem 13. März um 19 Uhr ins DRK-Berufsbildungswerk (BBW, Eckenbertstraße 60) herzlich ein. Unter dem Motto „Europa geht durch den Magen“ werden die Ju-

gendlichen des Berufsbildungswerkes ein Fünf-Gänge-Menü der besonderen Art aus verschiedenen Ländern der EU zaubern. Timo Horst, Vorsitzender der AWO-Worms, freut sich, Referenten wie Michael Kissel, Oberbürgermeister der Stadt Worms, Dr. Jörg Koch, Vorsitzender der Europa Union sowie Jutta Steinruck, Mitglied des Europäischen Parlaments, an diesem Abend

begrüßen zu dürfen. Sie werden zwischen den Gängen über ihre Erfahrungen mit Europa berichten. Der Abend verspricht einen kulinarischen Genuss sowie aktuelle Infos zu einem interessanten Thema. Eine Anmeldung unter koehnke@ awo-worms.de oder Telefon 06241/51833 ist erforderlich. Der Unkostenbeitrag beträgt 20 Euro.

Zwei Körperverletzungsdelikte wurden am Donnerstag bei der Polizeiinspektion Worms angezeigt, bei denen der Auslöser jeweils das Blockieren eines Pkw war. In Mölsheim kam es zum Streit zwischen Nachbarn, weil die Einfahrt einer Familie durch einen Pkw zugeparkt war. Aus dem Pkw luden drei Männer Sachen aus. Als eine Bewohnerin von ihnen verlangte, dort wegzufahren, mischte sich ihr Nachbar ein. Er soll dann laut schreiend auf die Frau eingeschlagen haben. Schließlich soll er sie mit dem Fuß gegen die Hüfte getreten haben, sodass sie eine Prellung erlitt. Der zweite Streit entzündete sich, weil ein Mann und eine Frau mit ihren Pkw auf dem Gelände einer Waschanlage in der Monsheimer Straße in die gleiche Waschbox einfahren wollten. Nachdem dann beide in Waschboxen nebeneinander standen, kam es zunächst zu verbalen Streitigkeiten, in deren Verlauf der Mann die Frau nass gespritzt haben soll. Daraufhin sollen die Frau und ihr Sohn auf den Mann losgegangen sein und es entwickelte sich eine Schlägerei, in deren Verlauf alle drei Prellungen und Abschürfungen erlitten haben sollen.

Homosexuelle Männer in der NS-Zeit

Zu einem Vortrag von Rainer Hoffschildt über Homosexuelle Männer in der NS-Zeit lädt die Gedenkstätte KZ Osthofen (Ziegelhüttenweg 38) am Donnerstag, dem 14. März um 18 Uhr ein. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Witterungsbedingte Einschränkungen

Shuttlebus an der Neusatzbrücke fährt noch zwei Wochen länger Aufgrund des erneuten Wintereinbruchs Anfang der 9. Kalenderwoche verzögerten sich witterungsbedingt die anstehenden Arbeiten an der Neusatzbrücke. Aus diesem Grund wurde eine Verlängerung des Shuttlebus-Services um weitere 2 Wochen erforderlich. Der Bus fährt nun bis einschließ-

lich 23. März (werktags zu den bereits bekannten Zeiten). Derweil werden die Arbeiten im Bauwerksbereich bei inzwischen guter Wetterlage mit Hochdruck weitergeführt. Der Beginn der Straßenbauarbeiten ist weiterhin für die 14. Kalenderwoche 2013 vorgesehen.

Spring Jazz

BlueNite Jazz Session am 14. März um 20 Uhr im „Café Ohne Gleichen“ Immer am zweiten Dienstag eines Monats ist Jazztime im „Café Ohne Gleichen“ in der Kriemhildenstraße 11 in Worms. Auf Einladung von Sabine Rossipal und Maik Sachs organisiert die Wormser Jazzinitiative BlueNite die BlueNite Jazz Session, zu der sich in wechselnder Besetzung um die Aktiven des Vereins Musiker gesellen, um in lockerer Atmosphäre gemeinsam Jazzstandards zu spielen. Die Veranstaltung ist seit Jahren ein beliebter und fester Bestandteil des hiesigen Kulturprogramms, wobei ein gelun-

gener Kompromiss gefunden wurde zwischen Konzert und Jam Session. Geprägt wird das Zusammentreffen der musikalischen Truppe am Donnerstag, dem 14. März ab 20 Uhr, zu der sich auch wieder der ein oder andere Überraschungsgast einfinden wird, durch den gemeinsamen Wunsch mit lebendigem frischem Jazz die letzte Wintertristesse zu vertreiben und dem nahenden Frühling zu huldigen. Wer dabei sein möchte, ist wie immer herzlich eingeladen: Der Eintritt ist frei. Infos unter www.bluenite.de oder www.cafe-ohne-gleichen.de


LOK AL-N ACHRICH T EN

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

Ökumenische Hospizarbeit Rhein-Selz e.V.

Schützen Sie sich und Ihre Familie im Pflegefall KombiMed Pflege. Zusatzversicherung für gesetzlich und privat Versicherte. rufen:

Einfach an

4591 06241/30

Oder vorbeikommen: DKV Deutsche Krankenversicherung AG Romeo Pennese Lutherring 21 67547 Worms

Profitieren Sie von unserem günstigen Festpreis und erfahren Sie alles rund um Strom und Erdgas im energieladen Osthofen, dem neuen Kundenzentrum der e-rp.

Herzlich willkommen: Der neue energieladen in Osthofen

Erdgas Komfort FIX

4 30.06.201 PREISSTAB

IL

Uhr ärz, von 10-12 FREITAG, 15. M Osthofen h-Ebert-Str. in ic dr ie Fr r de in e-rp GmbH | energieladen | Tel. 06731 405 500 Friedrich-Ebert-Str. 25a | 67574 Osthofen Mo.-Do.: 8.00-17.00 Uhr | Fr.: 8.00-14.00 Uhr

Religion zum Mitreden

Im April rückt Worms mit dem Themenblock „Toleranz, Glaube, Reformation und Politik“ ins bundesweite Rampenlicht Fortsetzung von Seite 1

Eine rechtzeitige Anmeldung ist aber zweckmäßig, da in den Räumlichkeiten häufig nur begrenzte Plätze zur Verfügung stehen und die Nachfrage, auch bundesweit, groß ist. 61885585216_highResRip_az1_kombimedpflege_58_1_2_14.indd 26.02.2013 14:36:47 1 Nähere Infos gibt es unter anderem auf der Internetseite der Stadt Worms: www.worms.de Das breitgefächerte ThemenanKinder-Musical am 15. gebot reichte vom „Islam im Klasund 17. März jeweils senzimmer“ über „Wormser Gotum 16.30 Uhr in St. Maria teshäuser“ bis hin zum „Labor LiMagdalena, Roxheim banon“ und einer Führung über Zur Musical-Auff ührung „Es den Judenfriedhof „Heiliger Sand“. ist vollbracht“ des katholischen Der Besucher kann sich dabei mit Kinderchors Bobenheim-Rox- den drei Glaubensrichtungen Isheim „Don Bosco“ für Solisten, lam, Judentum und Christentum ein- bis zweistimmigem Kin- auseinandersetzen. derchor, Violinen, Cello, KlariSehr positiv, die Wormser Religinette, Klavier, Schlagzeug und onsgespräche sollen keine wissenPercussion sind alle Interessier- schaftliche und kulturelle Eintagsten recht herzlich eingeladen. fliege werden, sondern in einem Das Kindermusical zur Passi- Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeonsgeschichte von Thomas Rieg- führt werden. Während 2013 die ler erzählt die Leidensgeschichte Reformation, Martin Luther und Jesu. Es beginnt mit seinem Ein- dadurch der Fragestellung nach zug in Jerusalem und endet mit dem Mit- und Nebeneinander der einem Ausblick auf Ostern in dem Lied „Der Herr wird auferWeitere Bilder in stehn“. Die Lieder von Klassik bis der Online-Galerie Pop werden schnell zu Ohrwürmern. Aufführungstermine sind am Freitag, dem 15. März um 16.30 Uhr und Sonntag, dem 17. März um 16.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Maria Magdalena, Roxheim. Die Gesamtleitun hat Cordula Menzinger-Bauer. Ich vertrau der DKV

„Es ist vollbracht“

verschiedenen Glaubensrichtung im Fokus steht, kann es 2015 einen anderen Schwerpunkt geben. Dann können etwa auch die anderen Weltreligionen, wie Buddhismus und Hinduismus mehr in den Fokus rücken. Worms möchte sich in jedem Fall noch mehr wie bisher als Wissenschaft- und Kulturstadt etablieren und die Bezeichnung „Stadt der Religionen“ mit Leben füllen. Die Organisatoren der Religionsgespräche sind die Stadt Worms und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau. Eingebettet ist das dreitägige Ereignis in die Lutherdekade. Die zwei ganz herausragenden Veranstaltungen sind die Rede des Bundestagspräsident Professor Dr. Norbert Lammert zur Eröff nung am Freitagabend im WORMSER Tagungszentrum. Er spricht zum Thema „Politik und Religion. Über Reformation, Restauration und Innovation“. Sehr große Beachtung wird die Podiumsdiskussion zum Thema „Dulden oder Verstehen“ am Sonntag im WORMSER Tagungs-

zentrum finden. Moderatorin ist ZDF-Journalistin Gundula Gause, Teilnehmer sind dabei der Landesrabbiner Jonah Sievers, der Philosoph Professor Dr. Rainer Forst, der Islamwissenschaftler Professor Dr. Mouhanad Khorchide, Karl Kardinal Lehmann und Landesbischof Professor Dr. Friedrich Weber. Anmeldungen für die Tagung werden beim Evangelischen Dekanat Worms-Wonnegau (E-mail: evangelisches-dekanat-worms@ t-online.de, Telefon 06241/8495-0) entgegengenommen, für die Eröffnungsrede und das Podium beim Büro des Oberbürgermeisters (Email: sabine.neubecker@worms.de, Telefon 06241/853-1053). Weitere Infos sind unter www.wormserreligionsgespraeche.de zu finden. Im Vorfeld erscheint eine Programmbroschüre mit zwei Aufsätzen zur Funktion von Religionsgesprächen und zu den Wormser Religionsgesprächen des 16. Jahrhunderts, die im Büro des Oberbürgermeisters ab Anfang März erhältlich ist.

Dafür müssen Sie nicht nach Amazonien. Global denken. Lokal einkaufen. Auch online. www.buecher-bessler.de Ein echter Wormser!

SPD-Fahrt nach Berlin zum 150. Geburtstag

Die SPD Alzey-Worms fährt mit einem Sonderbus vom 16. bis 18. August zum großen Deutschlandfest nach Berlin anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der SPD. Geboten werden neben Politik, Kultur und Musik, die Hin- und Rückfahrt im komfortablen Fernreisebus, zwei Übernachtungen im Zwei-Sterne-Hotel (in zentraler Lage) mit Frühstück, Innenstadtrundfahrt mit dem Ausflugsdampfer, Teilnahme an der zentralen Festveranstaltung. Weitere Fragen, auch zu den Kosten, oder verbindliche Anmeldungen wendet man sich an die SPD-Geschäftsstelle Worms, Bebelstraße 55 a, 67549 Worms, Telefon 06241/51817, E-Mail: UB.Alzey-Worms@spd.de

Wonnegauer Hotel- u. Landgasthof

@

Betr. G.m.b.H. · Kriegsh. Str. 17 · 67591 Mörstadt Tel. (0 62 47) 10 51 und Fax (0 62 47) 69 14 Am 15.

jo.10sa13

Bahn-Landwirtschaft

Zur Jahreshauptversammlung am Montag, dem 26. März, sind alle Mitglieder des Unterbezirks Worms herzlich eingeladen. Die Versammlung findet im Vereinsheim statt. Beginn ist 17 Uhr. Die Tagesordnung wird noch bekannt gegeben und liegt aus. Anträge sind schriftlich bis zum 18. März beim Vorstand des Unterbezirks einzureichen.

BIS

Leidenschaftlich & virtuos Auch wenn Ralf Gauck angesichts südamerikanischer Rhythmen sein Publikum zum Tanzen im WORMSER Mozartsaal einlud, blieb dieses doch lieber sitzen. Es lag mitnichten an der Güte der Musik, die der Wormser Bassist zusammen mit dem Pariser Gitarristen Bob Bonastre und dem Wahl-Laudenbacher Seitenzauberer Claus Boesser-Ferrari (von rechts) bot. Zunächst jeder einzeln, und dann im Trio zusammen, zeigten die drei Virtuosen bei der 4. Wormser Gitarrennacht am vergangenen Samstag ihr außergewöhnliches Können. Dass sie dabei zwar kein tanzendes, dafür aber ein entrückt lauschendes Auditorium hatten, sprach für die ebenso leideschaftlich wie virtuos agierenden Musiker. Text/Foto: Robert Lehr

Vereinbaren Sie Ihren Termin, wir beraten Sie gerne. Vertrauen Sie auf unsere 20-jährige Erfahrung.

SCHL ACHTFESTBUFFET essen soviel das Herz begehrt

zum Preis von €

12,50 pro Person

Denken Sie an Ihre Tischreservierung für Ostern

Am 31.3. und 1.4. mittags Osterbuffet abends kleine Osterkarte

Am Karfreitag und Samstag bleibt unser Restaurant geschlossen

Achtung: Wir suchen eine Servicekraft zur Aushilfe! Auf Ihren Besuch freuen sich Familie Keil und Mitarbeiter.

Unsere Öffnungszeiten: Mo.–Mi. + Fr. ab 17.30 Uhr · Sa. und So. von 11.30 Uhr bis 14 Uhr und ab 17.30 Uhr · Donnerstag Ruhetag! • Spezialwäsche für Seide • Fleckenspezialbehandlung • Geruchsentfernung • Teppichwäsche gegen Motten • Spannen • Klopfen • kostenloser Liefer- und Abholservice bis 50 km Entfernung

GUTSCHEIN

€ 150,– ab dem 2. Teppich

für Waschen oder Reparatur

ktatgieon mnöglich! a s r h a j h Frü erhalb von 8 Werk g inn

Reinigun

Gültig bis 16. 3 2013

• Restaurierung aller Arten von Teppichen • Handwäsche nach traditioneller persischer Art

März ab 18 Uhr noch einmal

jo.10sa13

TEPPICHWÄSCHE

Wein Kultur Tourismus

Gutschein unbedingt persönlich vorlegen. HAVIVIAN Teppich-Galerie Friedrich-Ebert-Straße 27 67574 Osthofen Tel. (0 62 41) 9 72 00 45

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 10–18 Uhr Sa. 10–14 Uhr

Mein Tipp als Gesundheitsexperte:

Der Hospizverein blickt zurück auf das vergangene Jahr und schaut voraus auf die Aktivitäten der kommenden Monate: Neuer Grundkurs für Hospizbegleiter/-innen, ein Benefizlauf im Mai in Dolgesheim und ein Vortrag von Karl Kardinal Lehman im November. Herzlich lädt der Hospizverein seine Mitglieder und Interessierte zur Mitgliederversammlung am 18. März, um 19.30 Uhr ins MartinLuther-Haus nach Oppenheim ein. Der Vorstand freut sich über eine rege Beteiligung an der Mitgliederversammlung.

SEITE 3

auch nach Vereinbarung Parkmöglichkeiten vorhanden


LOK AL-N ACHRICH T EN

SEITE 4

Herausforderungen für Logistik „Gleiche und faire Bedingungen im europäischen Logistik-Markt herzustellen, das ist die zentrale Herausforderung der kommenden Jahre“, betonte Jens Guth, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion und Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz bei einem Gespräch bei der Modschiedler GmbH am 26. Februar in Bobenheim-Roxheim zusammen. Gemeinsam mit Roland Modschiedler, Heiko Nagel (Geschäftsführer Verband des Verkehrsgewerbes RheinhessenPfalz e.V.) und weiteren Vertretern der Logistikbranche aus der Region diskutierten die Abgeordneten der SPD-Landtagsfraktion Astrid Schmitt, Margit Mohr, Martin Haller, Jens Guth und Alexander Fuhr sowie Michael Müller (SPD-Bürgermeisterkandidat für Bobenheim-Roxheim) die aktuellen Probleme und Herausforderungen der Logistik vor Ort.

Vielfarbiges Klangfeuerwerk Am Samstag war die Trommelgruppe Kamohelo mit ihrem traditionellen Jahreskonzert zu Gast in der Lukaskirche. Die 13-köpfi ge Gruppe und die beteiligten Gastmusiker präsentierten ihren Zuschauern ein kreatives und vor allem abwechslungsreiches Programm. Die Darbietung begann effektvoll in der dunklen Kirche mit von innen beleuchteten Trommeln. Neben traditionellen westafrikanischen Trommelstücken wurden kreative eigene Kompositionen, Choreinlagen, jazzige Arrangements und eine originelle Samba dargeboten.

Church inside?!

„Hier lernt man, was Freiheitsentzug ist!“ – Da sind sich der Sozialpädagoge und die ArrestantInnen einig. Dicke Türen, das Licht geht um 22 Uhr von selbst aus, dürftiges Essen, keinerlei Kontakt zur Außenwelt, keine Zigaretten, kein Alkohol. Wer hier im Haus helfen darf – sei es beim Essen herrichten oder beim Putzen – der ist dankbar für die Abwechslung, die sich ihm bietet. 12 junge Menschen und zwei Erwachsene sind am vorletzten Freitag der Einladung von Pastoralreferentin Janina Adler von der Diözesanstelle Berufe der Kirche in Mainz und Bettina Schiltz, Jugendreferentin in der Katholischen Jugendzentrale in Heppenheim, gefolgt und haben einen Blick hinter die Türen der Jugendarrestanstalt gewagt.

@

Die kompletten Texte unter www.nibelungen-kurier.de

Hickhack um augenärztliche Notfallversorgung geht weiter

Rückschau und Zusammenfassung

Seniorenbeirat prangert Tatenlosigkeit der Kassenärztlichen Vereinigung an Klinikum Ludwigshafen wäre annehmbare Lösung Foto: CIBA Vision/ddp

Treffen zur Dorfentwicklung in Hamm am 12. März um 20 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Hamm Drei Themenkreise hatte sich die Dorfentwicklergruppe in Hamm vorgenommen: Soziales – Naturschutz und Umweltentwicklung – Wirtschaft/Lebensmittelnahversorgung. Aus den regelmäßigen Treffen am 2. Dienstag im Monat gingen mehrere gute Projekte hervor und wurden realisiert, so der Hilfsfond der Kirchengemeinde oder ein

Weidenheg auf dem Wörth. Zum letzten Mal lädt Pfarrerin Dr. Erika Mohri, deren Projektstelle in Hamm mit diesem Monat endet, zum Treffen der Dorfentwickler/innen ein, am Dienstag, dem 12. März, um 20 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus Hamm, Hauptstraße 24. Das Thema dieses Abends wird eine Rückschau und Zusammenfassung sein.

ANZEIGE

Dinge Schöne

D

Beistelltisch/Würfel mit Rollen ab

89.Kerzenhalter

Leben finden Sie in unserer neuen Boutique

Beistelltisch

119,–

Lampen · Teppiche · Vasen Kerzen · Kissen · Decken

Westseite Bahnhof www.moebel-gradinger.de

kussion um die augenärztliche Notfallversorgung in Worms dauert nun schon rund zwei Jahre an. Bis 2011 sah die Situation so aus, dass Dr. Elke Eicher die augenärztliche Wochenendbereitschaft durchführte. Nachdem die Augenärztin dies nicht mehr leisten konnte, müssen Menschen bei einem akut auftretenden Problem an den Augen bzw. einer Verletzung am Sehorgan nach Mainz an die Universitätsklinik fahren. Am Montagmorgen griff der Seniorenbeirat das Thema erneut auf, da es diesbezüglich keinen Fortschritt gäbe, sondern es zum Stillstand gekommen sei. Der Vorsitzende des Beirates, Heiner Boegler, griff hier besonders die Kassenärztliche Vereinigung (KV) an und warf ihr Tatenlosigkeit vor. Das Hauptmanko sah Heiner Boegler in der Monopolstellung der KV, die nahezu selbstherrlich entscheiden könne, wie die jeweilige Notfallversorgung in einer Stadt aussieht. Nicht gut zu sprechen war der Vorsitzende aber auch auf sieben der acht Wormser Augenärzte. Denn während Dr. Elke Eicher über Jahre hinweg alleine die augenärztliche Notfallversorgung in Worms sichergestellt habe, würden sich die anderen sieben Ärzte von dieser Verpfl ichtung freikaufen, indem sie pro Quartal 500 Euro an die KV bezahlten und diese quasi damit beauftragten, den Notdienst zu übernehmen bzw. zu organisieren. Heiner Boegler fragte sich, wie diese Einstellung mit dem ärztlichen Eid vereinbar sei. Jeder Wormser Augenarzt, so rechnet er vor, müsste nur an rund sieben Wochenenden Bereitschaftsdienst machen, aber dies wollten sie nicht. Der Vorsitzende betonte hier, dass es sich nicht um einen

Dienst handeln würde, bei dem der Arzt permanent in seiner Praxis sitzen muss, sondern es „nur“ um einen Bereitschaftsdienst ginge. Dies bedeute, er könne zu Hause oder in der Innenstadt unterwegs sein und müsste nur innerhalb einer gewissen Zeitspanne in der Praxis sein. Jeder vierte Deutsche müsse inzwischen am Wochenende arbeiten so Boegler, warum nicht auch Augenärzte.

Kassenärztliche Vereinigung als Hauptzielscheibe Die Hauptzielscheibe von Boegler war aber die KV. Unverständlich war für ihn, dass es in 2012 Gespräche mit dem Ältestenrat der Stadt Worms, dem Seniorenbeirat, dem Leiter der Wormser Notfallzentrale, Dr. Jeschke, und der KV gegeben habe, in deren Verlauf man sich verständigt habe, dass das Klinikum Ludwigshafen für den Raum Worms die augenärztliche Notfallversorgung mit übernehmen würde. Eine Lösung die nicht optimal sei, aber 20 Kilometer von Worms aus seien vertretbar, jedenfalls viel eher als nun die 55 Kilometer nach Mainz. Ludwigshafen würde sofort bereitstehen, um die Notdienste zu übernehmen, benötige dazu aber die Zustimmung, da Ludwigshafen schon zum Bereich Vorderpfalz gehöre. Aber von Seiten der KV in Mainz/Rheinhessen würde sich nichts tun. Erst 2014 will sich, nach Aussage von Heiner Boegler, die KV mit einer Regelung bezüglich der augenärztlichen Notversorgung beschäftigen. Heiner Boegler erklärte, dass die augenärztliche – wie generell die Notfallversorgung – kein rein Wormser, sondern ein landes- oder gar bundesweites Problem sei.

D

Der Seniorenbeirat verabschiedete am Montag daher den Beschluss, in dem er den Stadtrat und die Landtagsabgeordneten aufforderte, umgehend tätig zu werden und die rheinlandpfälzische KV zu veranlassen, in Ludwigshafen oder Worms eine augenärztliche Notfallversorgung für die Bewohner der Nibelungenstadt sicherzustellen. Heiner Boegler regte auch die Einführung eines Patientenbeirates in Rheinland-Pfalz an, wie er in anderen Bundesländern schon existiere. Umstritten ist übrigens, wie viele augenärztliche Notfallpatienten es am Wochenende in Worms gibt. Während die KV von fünf Patienten spreche, seien es vielmehr 30, so Heiner Boegler. Bürger, die nur nicht in die reguläre Sprechstunde wollten, seien dabei die Ausnahme.

Subjektive Einschätzung entscheidend

Zu bedenken ist hierbei sicher auch, dass es durchaus sein kann, dass ein Patient eine Verletzung im Auge hat, die objektiv nicht wirklich dramatisch ist, der Betroffene aber riesige Ängste aussteht, er könne sein Augenlicht verlieren. Dass solch ein Mann oder eine Frau schnellstmöglich in kompetente Facharzthände will, ist verständlich. Wie es auch anders gehen kann, schilderte eine Frau beim Seniorenbeirat. So gäbe es in Lampertheim nur zwei Augenärzte, von denen jeder abwechselnd an einem Wochenende Dienst tue, sodass jeder auf 26 Notbereitschaften im Jahr komme. Die auf der Sitzung des Beirates anwesenden Adolf Kessel (CDU), Patricia Sonek (SPD) und Karl-Heinz Winkler aus dem Büro des Oberbürgermeisters sagten ihre Unterstützung zu.

Vom 14. bis 21. März gesperrt

Andreasstraße halbseitig wegen Oberflächenarbeiten gesperrt Die Andreasstraße muss wegen Oberflächenarbeiten zwischen der Valckenbergstraße und der Dechaneigasse vom 14. bis 21. März halbseitig gesperrt werden. Es ist vorgesehen, den stadtauswärts fließenden Verkehr

an der Baustelle vorbeizuleiten. Der stadteinwärts fließende Verkehr wird über den Willy-Brandt-Ring bzw. Lutherring umgeleitet. Während der Bauarbeiten können der Glaskopf und die Dechaneigasse von der And-

Sch

Di Inh. C. G. Gradinger

Von-Steuben-Str. 7 · Westseite Bahnhof Tel.: (0 62 41) 95 01 01 · www.moebel-gradinger.de

V O N G E R N O T K I R C H Die Dis-

12,95

DinS je

… zum Wohnen & Leben finden ...zum Wohnen & Sie in unserer neuen Boutique

reasstraße her nicht angefahren werden. Die Abteilung 6.6 Verkehrswegebau bittet alle von der Baumaßnahme betroffenen Anlieger um Verständnis. Ansprechpartner: Herr Plötz, Telefon 06241/853-6602.

cf.10sa13

KURZ & BÜNDIG

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

Windlicht ab

4,95

Für die Aktion „Blau“

Bürgerinformationsveranstaltung zum Lachgraben am 13. März um 19 Uhr in der Abenheimer Festhalle Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück führt zusammen mit der Stadtverwaltung Worms eine Bürger-Informationsveranstaltung zum geplanten vereinfachten Flurbereinigungsverfahren für das Gebiet Lachgraben Abenheim-Herrnsheim durch. Der Informationsabend findet am Mittwoch, dem 13. März, um 19 Uhr in der Festhalle (An der Eiche 9) in WormsAbenheim statt. Im Rahmen der Bürger-Informationsveranstaltung werden alle voraussichtlich beteiligten Landwirte bzw. Grundstückseigentümer von Vertretern der Stadt Worms und des DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück ausführlich über die Zielsetzung der Einleitung eines vereinfachten Flurbereinigungsverfahrens informiert. Die Stadtverwaltung Worms beabsichtigt mit dem Bodenordnungsverfahren die Umsetzung des im Jahr

2006 vorgestellten Gewässerentwicklungsprojektes Lachgraben. Der erforderliche Grunderwerb ist bereits erfolgt. Ziel des Gewässerentwicklungsprojektes Lachgraben ist die Ausweisung von Gewässerrandstreifen im Sinne der Aktion „Blau“ des Landes RheinlandPfalz und der Vorgaben der EUWasserrahmenrichtlinie bzw. der Bewirtschaftungspläne. Die Gewässerrandstreifen dienen vor allem der Reduktion der Stoffeinträge in das Gewässer, der Erhöhung der Biodiversität sowie der Verbesserung der Gewässerstruktur und des binnenseitigen Hochwasserschutzes. Die Informationsveranstaltung soll auch als Entscheidungsinstrument für die Durchführung einer projektbezogenen Untersuchung und späteren Einleitung des Verfahrens dienen. Alle betroffenen Grundstückseigentümer sind dazu herzlich eingeladen.

...zum Wohn Leben finde in unserer n Boutique

Seniorenbegegnungsstätten I und II Seniorenbegegnungsstätte I Adenauerring 1, 67547 Worms Öffnungszeiten: Mo.– Do. 13 Uhr – 17.00 Uhr Fr. 13 Uhr – 16.30 Uhr

Montag, 11. März 14 Uhr Schach Dienstag, 12. März Canasta Mittwoch, 13. März Rommé Donnerstag, 14. März Kreativwerkstatt Freitag, 15. März gemütliches Beisammensein

Seniorenbegegnungsstätte II Kleine Weide 1, 67547 Worms Öffnungszeiten: Mo.– Do. 13 Uhr – 17.00 Uhr Fr. 13 Uhr – 16.30 Uhr

Montag, 11. März 13 Uhr Kaffeerunde Kuchen/ Brötchen Dienstag, 12. März 9.30 – 11.30 Uhr Senioren- Internetcafé 12 Uhr Mittagstisch Mittwoch, 13. März 9 – 11 Uhr Frühstück

17.00 Uhr Kaffeerunde/Bing Donnerstag, 14. März 13 Uhr Kaffeerunde/Nähen Freitag, 15. März 9.30 – 11.30 Uhr Senioren- Internetcafé

Senioren-Internetcafé „Silver Surfer I“, Sterngasse 10, Worms Öffnungszeiten: Mo–Fr 14–17 Uhr Betreuung durch Ehrenamtliche. Der Computerstammtisch für Senioren trifft sich am Montag, 2. April, ab 10 Uhr. Senioren-Internetcafé „Silver-Surfer II“, Kleine Weide 1, Worms Öffnungszeiten: Mo 14–16 Uhr Mi 9.30–11.30 Uhr Betreuung durch Ehrenamtliche.

...zum Wo Sprechstunde Behindertenbeauftragter Jeden ersten und dritten Montag im Monat zwischen 10 und 12 Uhr im Rathaus, Marktplatz, Erdgeschoss Zimmer 20. Ansprechpartner: Alfons Henn.


LOK AL-N ACHRICH T EN

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

1.500 Euro für Frauen in Not

SEITE 5

Tipps und Infos rund ums Geld

Sparda: Baufinanzierung leicht gemacht

Inner Wheel Club übergibt Spende an Wormser Frauenzentrum Warbede

Nie war der Weg zu den eigenen vier Wänden so einfach wie heute. Und dank historisch niedriger Zinsen lohnt sich trotz stabiler oder sogar steigender Immobilienpreise die Investition. Doch ein paar Dinge sollte man als Häuslebauer schon beachten. Die Sparda-Bank erklärt, worauf es bei der Baufinanzierung ankommt.

VO N J U D I T H O B E R L E Zum dritten Mal hatten die Damen des Inner Wheel Club Worms an das Frauenzent-

rum gespendet. Am Donnerstag konnte der stolze Betrag von 1.500 Euro übergeben werden. Derzeit ist immer wieder die psychotherapeutische Stelle ein Thema bei Warbede. Für diese Stelle bekomme man aufgrund der Schuldenbremse keine Gelder mehr aus dem Frauenministerium, betonte Regina Mayer. Somit sei man sehr dankbar über Spenden wie die des Clubs, denn damit könne der Therapieplatz erhalten bleiben. „Die Spende kommt den Frauen, die Hilfe benötigen und zu uns kommen zugute“, sicherte Mayer zu. Die Spende konnte durch Spenden an den Inner Wheel Club, aus den Beiträgen und der Arbeit der Frauen erwirtschaftet werden. Das Foto zeigt Sannliese Stein, Anke Bork, Gudrun Staab, Jutta Dionysius-Beckh, Ulrike Stephan, Anja Lechleitner und Regina Mayer (von rechts) bei der Übergabe der Spende im Frauenzentrum. Foto: Judith Oberle

Möglichkeiten der Ergänzung bei geringem Einkommen

Ich habe meine Traum-Immobilie schon in Aussicht. Worauf muss ich bei der Finanzierung besonders achten? Wichtig ist, dass das Gesamtpaket stimmt. Denn ein günstiger Zins allein macht noch keine gute Baufinanzierung aus – es gehört weit mehr dazu. Schließlich sind die Finanzierungsmöglichkeiten heute genauso vielfältig wie das Angebot an Immobilien selbst. Um sich nicht im Dickicht der vielen Möglichkeiten zu verfangen, ist eine gute Beratung das A und O. Zum Beispiel bei der Sparda-Bank. Unser Ziel ist es, unsere Kunden umfassend zu beraten und ihnen ganz nach ihren jeweiligen Bedürfnissen und Möglichkeiten eine maßgeschneiderte Lösung präsentieren zu können.

mitbringen. Faustregel: Je mehr davon da ist, desto niedriger ist der Zins. Sparen kann man später auch bei der Rückzahlung, indem man seine Raten erhöht. Denn jeder Euro, der zusätzlich in die Tilgung fließt, macht die Baufinanzierung günstiger.

Ich habe aber schon vor Jahren eine Wohnung gekauft. Hat die Sparda-Bank auch ein Angebot für mich? Na klar. Wenn Sie Eigentümer sind, aber noch nicht schuldenfrei, können Sie ebenfalls in den Genuss der guten Finanzierungsbedingungen kommen. Dazu gibt es das Forward-Darlehen der Sparda-Bank Südwest und der Münchener Hypothekenbank. Damit sichern Sie sich schon heute die günstigen Zinsen für Ihre Anschlussfinanzierung. Und das bis zu fünf Jahre im Voraus. Auch dann, wenn Sie bisher woanders Kunde waren. Nutzen Sie die aktuellen Sparda-Baufi-Wochen und lassen Sie sich ausführlich beraten. Sie können uns rund um die Uhr erreichen unter 06131/63 63 63 oder unter www.sparda-sw.de. Wir freuen uns auf Sie!

Anja Spintler Finanzierungsberaterin Klingt gut. Aber wie genau kann so etwas aussehen? Und wie komme ich finanziell tatsächlich am besten weg? Das rechnen wir Ihnen gern detailliert aus. Aktuell profitieren Sie beispielsweise von den Top-Zinsangeboten der Sparda-Bank – unter www. sparda-bank.de/baukredit finden Sie nähere Infos. Wie teuer Ihre Finanzierung insgesamt wird, hängt auch von Ihrem Eigenkapital ab, das Sie

Die Bank für Privatkunden Hagenstraße 4 67547 Worms

Terminvereinbarung und Infos auch unter

lr10sa13

www. sparda-sw.de/tipps

Hartz IV-Frühstück am 16. März um 10 Uhr im CaritasCentrum St. Vinzenz

„Willkommen auf Neu Irrita“

Die Lebens- und Sozialberatung des Caritasverbandes Worms e.V. bietet am Samstag, dem 16. März, wieder ein Hartz-IV-Frühstück an. Welche Möglichkeiten bestehen für Geringverdiener, ergänzende staatliche Leistungen zu erhalten. Anhand von Fallbeispie-

Am 24. März um 10.30 Uhr findet die Feierstunde „Willkommen auf Neuirrita“ von Dorothea Kaufmann in der Aula der Wonnegauschule, Heinrich-Heine-Straße 13, in Osthofen statt. Frühling ist die Zeit des Erwachens und des

len wird verdeutlicht, bei welchem Einkommen Wohngeld bzw. (ergänzendes) ALG II oder ggf. Kinderzuschlag beantragt werden kann. Darüber hinaus gibt es die Gelegenheit zum Informations- und Gedankenaustausch. Bezieher von Arbeitslosengeld II und Interessierte

– Anzeige –

sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet am 16. März von 10 bis 12 Uhr im CaritasCentrum St.Vinzenz, Kriemhildenstraße 6 statt. Eine vorherige Anmeldung unter Telefon 06241/2681-23 ist erwünscht, eine spontane Teilnahme ist ebenfalls möglich.

Frühlingsfeier der Unitarier Rheinland-Pfalz am 24. März in Osthofen

WOHNKÜCHEN

Aufbruchs. Aus diesem Grund wird die Frühlingsfeier auf vielfachen Wunsch hin zum Anlass genommen, den Reisebericht „Willkommen auf Neu Irrita“ vorzutragen. Er nimmt die Besucher mit auf eine Reise verschiedener Menschen und religi-

öser Perspektiven. Der Landesgemeindeleiter Hagen Dimmler, zugleich Sprecher der Feierstunde, freut sich auf eine besinnliche Stunde. Interessierte Besucher sind herzlich willkommen. Weitere Infos unter www.unitarier.de.

...nach Ihren Wünschen!

für Ihren perfekten Küchengenuss!

Preis-Leistungs-Garantie

Unser Prinzip ist es, Küchen hochwertig und trotzdem zum bestmöglichen Preis anzubieten. Gelingt es einem unserer Mitbewerber, das gleiche Produkt bei gleicher Leistung innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf noch günstiger anzubieten, erstatten wir Ihnen die Differenz und legen noch drauf:

10% EXTRA

10 JAHR E

GAR ANTIE

5

1

JAHRES

JAHR E

GAR ANTIE

AUF KÜCHENMÖBEL

AUF ELEKTROGER ÄTE

Wir geben 10 Jahre Garantie auf alle Holzteile der bei uns gekauften Einbauküche.*

Wir geben 5 Jahre Garantie auf alle Elektroteile der bei uns gekauften Einbauküche.*

INSPEKTION Auf Wunsch führen wir nach einem Jahr eine RundumInspektion durch. Wir empfehlen sie nach vier Jahren erneut.*

*) gem. unseren Garantiebedingungen

UNSERE GARANTIE...

SCHON IMMER EINE KL ASSE BESSER IN SERVICE - PREIS UND LEISTUNG Auf dem Sand 4 • 67547 Worms • B9 / Gew.geb. Gallborn neben Hornbach • Tel. 06241 849110 • Mo-Fr 10-19 Uhr • Sa 10-18 Uhr

Mainz

B9

A 61

www.hausderkuechen.de

WORMS

Gewerbegebiet Nord

WORMS B9 Ludwigshafen

WORMS

KONZ

MU T T ERSTA D T

FOE T Z (LUXEMBURG)


TERMINKALENDER

SEITE 6

Soul pur in der Nibelungenstadt

ren!

Jetzt reservie

14.3. Donnerstag,

Die „Sweet Soul Music Revue“ ist am 28. März um 20 Uhr mit neuem Programm im WORMSER zu Gast

e Schlachtplatt Donnerstag,

21.3.

raten Winzerbp e mit Wein rob Donnerstag,

Top Ten: CDs

28.3.

d Schnitzelaben -SPECIALS

OSTER

ENÜ – OSTERM ntag, 31.3 n o NCH rs e U R st O STERB g, 1.4. – O ta n o rm e Ost

auf: onen finden Sie Weitere Informati ark-bechtel.de sp os www.am-schl

othek

nt · Vin

· Hotel

jo10sa13

Emmrich-Joseph-Straße 11–13 67550 Worms-Herrnsheim

Tel. (0 62 41) 20 61 60

9. MÄRZ

• Volksbühne Worms: „Es war die Lerche“ von Ephraim Kishon, 20 Uhr. Karten erhältlich im Reisebüro Blum, Am Römischen Kaiser 8, 67547 Worms, Telefon 06241/6537 oder an der Abendkasse. • Ein weibliches „seltsames Paar“ – Theaterkreis Bobenheim-Roxheim lädt um 20 Uhr ein zu neuer Inszenierung im vereinseigenen Theater „HASCH-MASCH“ im Ortstteil Bobenheim, Frankenthaler Straße 7 (von Worms kommend nach der Fußgängerampel 200 Meter auf der linken Seite (Theaterkreis-Schild). Der Eintritt kostet für Erwachsene zehn Euro, ermäßigt sechs Euro. Kartenvorverkauf: Kohl Unterhaltungs-Elektronik, Telefon 0623996250 und im Internet www.theaterkreis1975.de. • Der Kreis-Chorverband Worms veranstaltet um 19 Uhr ein Chorkonzert der besonderen Art in der Engelberghalle in Offstein. Hierbei präsentiert der von Kreis-Chorleiter Helmut Vorschütz geleitete Frauenprojektchor seine am Wochenende zuvor einstudierten Lieder zum Thema „Deutsche Volkslieder im neuen Gewand“. Abgerundet wird das Konzert durch Beiträge der Gesangvereine aus der Verbandsgemeinde Offstein. Karten sind unter saengerkreiswo@aol.com bzw. an der Abendkasse erhältlich.

Im Jahr 2009 feierte ein begeistertes Publikum im ausverkauften Mannheimer Capitol die Geburtsstunde einer Show, die ganz im Zeichen des Soul steht: der „Sweet Soul Music Revue“. Ihre Macher blicken auf 50 Jahre Erfahrung in Sachen Soulmusik zurück und haben eine Show geschaffen, die nun seit fast vier Jahren den Giganten der Soulmusik SchwarzAmerikas wie Otis Redding, James Brown, The Temptations, Wilson Pickett, Sam & Dave, Gladys Knight, Sam Cooke, The Four Tops, Aretha Franklin, Ike & Tina Turner und dem Erfinder des Soul, Ray Charles, Tribut zollt und das Herz der Fans schwarzer Musik höher schlagen lässt. Seit der Premiere im März 2009 ist „Sweet Soul Music Revue“ regelmäßig auf Tour durch ganz Deutschland und darüber hinaus. Ausverkaufte Konzerte zeigen, dass die Revue den Zeitgeist und den Geschmack des Publikums bei den rund 150 Auftritten der letzten Jahre genau triff t. Präsentiert wird eine Tribute-Show zu Ehren der Soul-Labels Motown, Stax und Atlantic – eine dreistündige explosive Mixtur aus Gefühl, Rhythmus, Leidenschaft und Lebensfreu-

de – Soul pur! Die „Sweet Soul Music Revue“ nimmt das Publikum mit auf eine authentische musikalische Reise „Down Funky Street, USA“ der 60er und 70er Jahre. Neben SoulKlassikern wie „Respect“, „Soul Man“, „It´s a Man´s World“ werden auch Medleys von Tina Turner, The Platters, The Temptations und Marvin Gaye sowie viele weitere Perlen des Sixties Soul präsentiert. Die Revue macht Soulmusik in originaler Soulbesetzung erlebbar. Die Band mit 10 hochkarätigen Musikern sorgt mit fünfstimmigem Bläsersatz, groovender Rhythmusgruppe und Hammondorgel für den perfekten Old School-Sound. Mit einem Repertoire von fast 200 Soulklassikern ist die Band schon lange eine feste Größe in der Metropolregion RheinNeckar. Hinzu kommen bis zu 10 Lead-Vocals und Special Guests, darunter auch Originalmembers aus den 60ies. Zur Band gehören u.a. Harriet Lewis aus Philadelphia, Marites Dabasol-Smith (Philippinen), Jimmy James aus New York City, Derrick Alexander aus Detroit, Alex „U-Jean“ Hutson aus Atlanta, Daniel Stoyanov, die weiße „schwarze Stimme“ aus Sophia (Bulgarien) und Sir WalEuro. Kartenvorverkauf: Kohl Unterhaltungs-Elektronik, Telefon 0623996250 und im Internet www.theaterkreis1975.de.

• Irish Folk in Horchheim: „Goo Birds Flight“ gastieren um 20 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Horchheim, Höhlchenstraße 43. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. • Ü25 Party in der TSG Halle Pfeddersheim, Weinbrunnenstraße 4, mit Miss vio-LINE + DJ DoubleA, Sekt-Wein-Bierbar, „Caipi-Mike“ mit seiner mobilen Cocktailbar powered by Ristorante da Pietro. Kartenvorverkauf da Pietro 7 Euro, Abendkasse 9 Euro. 09.03.13 , Einlass ab 20:30 Uhr 09.03.13, Einlass ab 20:30 Uhr

VOLV. 5OL.V5VOOL.L5. 5

• Liebe in der komplizierter werdenden Welt – Hagen Rether hat das Kabarett am und mit dem Klavier neu erfunden. Leise plaudernd fordert er seinem Publikum in einzigartiger Weise mit blitzschnellen Themenwechseln höchste Aufmerksamkeit und Konzentration ab. Eintrittskarten sind erhältlich beim Nibelungen Kurier, bei allen Fünfte weiteren Ticket-Regional-VorFünfte Fünfte und im Internet 09.03.13 , Einlass ab 20:30 Uhr verkaufsstellen 09.03.13 , Uhr Einlass ab 20:30 Uhr 09.03.13, Einlass ab 20:30 unter www.das-wormser.de. TSG Turnhalle · Weinbrunnenstraße 4. · 67551 Worms • Ein weibliches „seltsames • Die Freireligiöse GemeindePaar“ – Theaterkreis Bobenlädt um 10 Uhr zur Feierstunde Live JEYZ alias GESUE TSG Turnhalle Weinbrunnenstraße 4. · 67551 Worms TSG Turnhalle · Weinbrunnenstraße 4. · ·67551 Worms TSGheim-Roxheim Turnhalle · Weinbrunnenstraße · 67551 Worms lädt um 19 4. Uhr in der „Alten Schule“ Wormsein zu neuer Inszenierung Neuhausen, Kirchgasse 7, ein. im vereinseigenen Theater • Petr Eben: HIOB. Wormser Live alias GESUE „HASCH-MASCH“ im OrtstDomkonzerte um 18 Uhr wird teil Bobenheim, FrankenthaHIOB im Wormser Dom zur 09.03.13, Einlass ab 20:30 Uhr Live alias GESUE alias GESUE ler Straße 7 (von Worms komAuff ührung gelangen. Es spielt Live alias GESUE mend nach der FußgängeramDomkantor Dan Zerfaß an der TSG Turnhalle · Weinbrunnenstraße 4. · 67551 Worms pel 200 Meter auf der linken Schwalbennestorgel, die TexSeite (Theaterkreis-Schild). Der te spricht Dompropst EngelEintritt kostet für Erwachsebert Prieß. Der Eintritt kostet 10 ne zehn Euro, ermäßigt sechs Euro. (erm. 7 Euro). Kinder und alias GESUE

VOL. 5

Fünfte

BRAVO HITS 80

JAMES BOND - SKYFALL - BR

MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN...HEINO - HEINO

JAMES BOND - SKYFALL

LINDSEY STIRLING - STIRLING LINDSEY

MADAGASCAR 3

160 GEHEIMNISVOLLE BOTSCHAFTEN - DIE DREI ???

THE EXPENDABLES 2 – BACK FOR WAR (UNCUT EDT.)

BIRDY - BIRDY

MADAGASCAR 3 - BR

101 (LIVE) - DEPECHE MODE

MADAGASCAR 3 3D - BR

BORN TO DIE - LANA DEL REY

BATMAN - THE DARK KNIGHT RISES

DAS 2.GEBOT - UNHEILIG

ALEX CROSS BR

BABELMUMFORD & SONS

JAMES BOND - DANIEL CRAIG COLLECTION - BR

BEST OF BOWIE (DEUTSCH EDITION) - DAVID BOWIE

STEP UP 4 - MIAMI HEAT

Natürlich steht auch die Musik der Soul-Diva Tina Turner auf dem abwechslungsreichen Programm des Abends.

VOL. 5

TSG Turnhalle · Weinbrunnenstraße 4. · 67551 Worms

JEYZ

jo.10sa13

10. MÄRZ

do Weathers aus Nashville, Sänger und Saxophonist, der u.a. 15 Jahre lang mit dem „Godfather of Soul“ James Brown auf Tour war. Ergänzt und unterstützt werden die Solisten von drei Backgroundsängerinnen und vier Tänzerinnen. Als abwechselnde Gastgeber konnten zwei wirkliche Größen gewonnen werden: Ron Williams aus Oakland und Stevie Woods aus Chatham. Der deutschlandweit bekannte TVModerator, Schauspieler, Sänger und Entertainer Ron Williams präsentiert die „Sweet Soul Music Revue“ charmant und mit viel Witz. Darüber hinaus glänzt er auch als Ray Charles. Ebenso nonchalant führt der vielseitige Sänger, Schauspieler und Entertainer Stevie Woods durch den Abend und bereichert die Revue um legendäre Soulperlen von Marvin Gaye. Davon kann man sich auch am Donnerstag, dem 28. März, um 20 Uhr im WORMSER Theater überzeugen. Karten zum Preis von 30 bis 53 Euro inkl. Vorverkaufsgebühr gibt es u.a. beim Nibelungen Kurier, PrinzCarl-Anlage 20, 67547 Worms und allen anderen Ticket Regional-Vorverkaufsstellen. Weitere Informationen unter www. sweetsoulmusicrevue.com. Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt. • Heute wird im Jüdischen Museum Raschi-Haus eine digitale Medienstation mit einer Reihe neuer Angebote der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben der Vorstellung des neuen Angebots zeigt das Museum gemeinsam mit Ralf Kotschka außerdem eine Ausstellung zu den ausgewählten Zeitzeugenberichten und über die Hintergründe der neuen Medienstation. • Grooviger und origineller JazzMix: „Jazz against the Machine“ sind um 17 Uhr in Chateau Schembs zu Gast. Karten zu 15 Euro (Abendkasse 18 Euro) gibt es ab sofort bei Bücher Bessler, Wormser Fischgeschäft, Karin Koller Floristik, Christine Uhrig Mode und der Wonnegauer Ölmühle. • „Spring Explosion“ – Vernissage zur Ausstellung mit Matthias Brock und Elizabeth Weckes im Kunstverein Worms, Renzstraße 7–9, um 16 Uhr. Die Ausstellung wird noch bis zum 7. April zu sehen sein. Öffnungszeiten sind mittwochs von 18 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von jeweils 15 bis 18 Uhr. • „Highlights der Blasmusik“ – Eisbachusikanten laden um 17 Uhr zu Konzert in der Engelsberghalle ein. Der Einlass mit

hk.10sa13

ra Restau

Top Ten: DVDs / Blu-Ray

jo.10sa13 lr33sa10

Neue Öffnungszeiten: Do.–Sa. 17–23 Uhr · So. 10.30–14 Uhr Reservierung Ihrer Feierlichkeit auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

EYZ JEYZ JEYZ

Z

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

Roadshow 13.4.2013 Motorräder von 10 - 16 Uhr!

www.

MOTORRADHAUS BUERSTADT.DE

Start für neuen Miniclub Evangelische Kirchengemeinde Rheindürkheim lädt am 11. März um 10 Uhr ein Die Ev. Kirchengemeinde Rheindürkheim lädt alle interessierten Mütter, Väter, Omas und Opas mit Kindern bis zum Kindergartenalter am Montag, dem 11. März, um 10 Uhr ins Evangelische GemeinKaffee und Kuchenbuffett beginnt um 16 Uhr. • 50 Jahre „Jugend musiziert“. Konzert mit Preisträgern um 16 Uhr in der JMS-Aula.

12. MÄRZ

• 50 Jahre „Jugend musiziert“. Konzert mit Preisträgern um 18 Uhr in der JMS-Aula

14. MÄRZ

• Vom Holzschnitt ins Digitalzeitalter – Ausstellung über Peter Schöffer d. Ä. aus Gernsheim. Vernissage heute um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek. Die Stadtbibliothek lädt zugleich zur Finissage am Donnerstag, dem 16. Mai, um 19.30 Uhr ein. Mario Derra wird an diesem Tag zu Leben und Werk von Peter Schöffer und zur Entstehung des Gernsheimer Schöffer-Denkmals von

dehaus in der Rhenaniastraße 1 ein. Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich. Ansprechpartnerin für die Organisation des Miniclubs ist Marga Schäfer unter Telefon 06242/2438. Johann Baptist Scholl (1836) sprechen. • 50 Jahre „Jugend musiziert“. Konzert mit Preisträgern um 18 Uhr in der JMS-Aula.

15. MÄRZ

• Volksbühne Worms: „Es war die Lerche“ von Ephraim Kishon, 20 Uhr. Karten erhältlich im Reisebüro Blum, Am Römischen Kaiser 8, Worms, Telefon 06241/6537 oder an der Abendkasse. • Kabarett-Duo „Queens of Spleens“ und ihrer Music Comedy Show „Eine spinnt immer“. Ein Abend voller Überraschungen, spleenig, dreist, hintergründig, hochmusikalisch, gewaltich, durchgeknalltich, wie immer mit Ganzkörpereinsatz, treffsicheren Texten und einer gehörigen Portion Selbstironie. 20 Uhr, Anhäuser Mühle, Monsheim. Kartenservice: Telefon 06243/18090 oder e-mail: rainer.schweitzer@vg-monsheim.de.

Ernährung: Beikost II

Mütter-Väter-Treff in Eich am 15. März um 9.30 Uhr im „alten“ Pfarrhaus Schanzenstraße Die Schwangerschaftsberatung und Netzwerk Leben des Caritasverband Worms e.V. laden Eltern mit ihren Babys im ersten Lebensjahr zum Mütter-Väter-Treff in Eich am Freitag, dem 15. März, ein. Das Treffen steht unter dem Thema „Ernährung: Beikost II“. Die Eltern bekommen Informationen und Anregungen und haben die Gelegenheit ihre Fragen rund um das Leben mit ihrem Kind zu stellen. Weiterhin gibt das Angebot Spielanregungen und fördert Austausch und den Kontakt mit anderen Müttern und Vätern. Begleitet wird das Angebot von einer Mitarbeite-

rin der Schwangerschaftsberatung des Caritasverbandes Worms und der Hebamme Nicola Grandpré. Der MütterVäter-Treff ist ein offenes und kostenloses Angebot, das sich an alle Mütter und Väter mit ihren Babys im ersten Lebensjahr richtet. Das Treffen findet im „alten“ Pfarrhaus der Pfarrgruppe Altrhein St. Michael in Eich in der Schanzenstraße 50 in der Zeit von 9.30 bis 11 Uhr statt. Anmeldung ist erwünscht unter Telefon 06241/268123 oder per E-Mail schwangerschaftsberatung@caritas-worms. de, eine spontane Teilnahme ist jedoch auch möglich.


LOK AL-N ACHRICH T EN

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

SEITE 7

Hauptgewinne der Februar-Auslosung 2013 4 Mercedes A 200 Losnummern 78960 203011 478983 4204806

1. Wormser Gospelfestival am letzten Wochenende mit Workshop und Konzerten

V O N J U D I T H O B E R L E Das gab

es in Worms noch nie: Ein Gospelfestival mit drei Tagen Musik pur. Swingen, singen und natürlich auch einfach nur zuhören konnte man am letzten Wochenende. 60 Gospelbegeisterte aus der Region nahmen am Workshop mit Gospelgröße Chris Lass aus Bremen teil und trainierten drei Tage lang für den Gospelgottesdienst am Sonntagnachmittag.

Organisiert hatte das 1. Wormser Gospelfestival Thorsten Mühlberger, der auch gleichzeitig engagierter Chorleiter der Temptation Gospel Voices ist. „Es haben viele Musikbegeisterte, die bereits in anderen Chören aktiv mitsingen, am Workshop teilgenommen“, so Mühlberger froh, dass sich so viele für diese Art von Musik begeistern können. Auch für die nächsten Jah-

re wünscht sich der Veranstalter eine so großartige Beteiligung wie am vergangenen Wochenende. Die Temptation Gospel Voices sorgten am Samstagabend gemeinsam mit der Musikerin und Sängerin Kathy Kelly für großen Andrang in der Magnuskirche. Hier wurden unter anderem Musiktitel wie „We Can Move Mountains“ oder „Glory, Glory Hallelujah“ zum Besten gegeben.

Schlaf im Baby- und Kleinkindalter

Familienfrühstück mit Hebammensprechstunde am 13. März in St. Vinzenz Die Schwangerschaftsberatung und Netzwerk Leben des Caritasverbandes Worms e.V. lädt Schwangere und Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren zum Familienfrühstück mit Hebammensprechstunde zum Thema „Schlaf im Babyund Kleinkindalter“ ein. Die Eltern bekommen Informationen und Anregungen zu diesem Thema und haben außerdem die Gele-

genheit, ihre Fragen rund um das Leben mit ihrem Kind zu stellen. Das Angebot gibt Spielanregungen und fördert Austausch und den Kontakt mit anderen Müttern, Vätern und Kindern. Begleitet wird das Angebot von einer Mitarbeiterin der Schwangerschaftsberatung des Caritasverbandes Worms und der Hebamme Frau N. Grandpré. Das Treffen findet am Mittwoch,

dem 13. März, im CaritasCentrum St. Vinzenz, Kriemhildenstraße 6, 67547 Worms in der Zeit von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht unter Telefon 06241/268123 oder per E-Mail schwangerschaftsberatung@ caritas-worms.de, eine spontane Teilnahme ist jedoch auch möglich.

4 x 25.000 €

Losnummern 420720 1068269 2540218 4094815

Losnummern 543772 1885132 3152228 3909155

4 x 10.000 €

lück Jetzt G en mit k n e versch hresdem Ja k-Los n e Gesch

Swinging, singing und listening

Chris Lass (rechts) ermutigte nicht nur zu gesanglichen Höchstleistungen, sondern machte auch die ein oder andere „Aufwärmübung“ mit den Teilnehmern des Gospelworkshops. Foto: Judith Oberle

4 Audi A1

Losnummern 2196682 2330134 2350645 2726993

Weitere Gewinne im Internet: www.vb-alzey-worms.de. Loszeichnungen in allen unseren Filialen oder unter (06241) 8410.

4 x 5.000 €

Losnummern 526575 1901596 3025948 4253070 Alle Angaben ohne Gewähr.

Teilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Informationen und Hilfe unter www.spielen-mit-vernunft.de.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Die nächste Auslosung findet Anfang April 2013 statt.

Volksbank Alzey-Worms eG

Wir machen den Weg frei.

„Come Together“

Neues Jazzorchester an der Jugendmusikschule / Proben immer 14-täglich Nach knapp zehn Proben steht das Gerüst für die neue Big Band „Come Together“, die im Rahmen der Kooperationsgespräche zwischen der LucieKölsch-Jugendmusikschule der Stadt Worms und der Blaskapelle Abenheim unter der Leitung von Gary Fuhrmann ins Leben gerufen worden ist. Nachdem sich auf einen mehr oder weniger internen Aufruf zahlreiche interessierte, ambitionierte und hoch motivierte Musiker unterschiedlichen Alters und Spielniveaus aus Worms und Umgebung gemeldet hatten, konnte schließlich mit den ersten Proben begonnen werden.

Inzwischen hat sich auch die bekannte und mehrfach preisgekrönte Jazzsängerin Carmen Selzer für eine Mitarbeit begeistern lassen. Das Programm der Bigband soll möglichst abwechslungsreich werden und bekannte Stücke unterschiedlicher Epochen und Stilrichtungen, wie Swing, Latin, Rock, Pop und Filmmusik beinhalten. Erste Auftritte sind bereits in diesem Jahr geplant. Allerdings ist die Besetzung der neuen Bigband noch nicht komplett. Besonders gesucht werden noch Saxophone, aber auch in den anderen Instrumentengruppen, wie Trompe-

ten oder Posaunen, sind noch weitere qualifizierte Mitglieder willkommen. Wer neugierig geworden ist und Zeit und Interesse mitbringt, im Notenlesen ausreichend versiert ist, sozial kompetent und 14 bis 94 Jahre alt ist, ist herzlich eingeladen, eine der Proben zu besuchen. Diese finden 14-täglich sonntags zwischen 18.30 und 20 Uhr in der Jugendmusikschule, Gewerbeschulstraße 20, in Worms statt. Voranmeldung unter jms@worms.de oder unter Telefon 06241/56424. Weitere Informationen finden sich auch unter www.jms-worms.de.

www.hammer-heimtex.de

®

und im e c i v r e S r e t s be

1.

vorher

her „Biozide sicn. verwende ets st ch Vor Gebrau nung Kennzeich tund Produk en.“ les information

GrünbelagEntferner, wirkt selbsttätig, anwendungsfertig, entfernt gründlich Algen, Moose und Grünansätze von Terrassen, Hausfassaden, Dächern, Holzzäunen und Gehwegen.

99

Kunstrasen mit Noppen, ca. 200 cm breit.

n Einkaufe

5l

3. 3

m2

– – Punkten ! kassieren PrämienDeutschlandCard.

99

Grundpreis: 0.80/l

6.

99

ab

Stück

ca. 110x140 cm

Gartentischdecke mit Einfassband, strapazierfähig, witterungsbeständig, rutschfest, verschiedene Größen.

... weil ich schöner wohnen will!

Mit

67547 Worms

rd.de

tschlandca

www.deu

nachher

13

Am Gallborn 17 • Tel. 06241/90180

HS10_13

E S I E R P TOP mer

Mo-Fr: 9.00 - 20.00 Uhr • Sa: 9.00 - 18.00 Uhr 13 46_HAM_346120_HS10_13_290x220.indd 1

Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica 06.03.13 14:42


ANZEIGE

ANRUF GENĂœGT

Durch Bauen mit Holz und mit Johannes Gross

Rollläden ¡ Dachrollläden ¡ Fenster ¡ Haustßren ¡ Elektro-Antriebe Markisen ¡ Jalousien ¡ Insektenschutz ¡ Plissee ¡ Reparaturen

Perfekte InsektenSchutzGitter. Von Neher. Nach MaĂ&#x;.

lr33sa12

Kraus

Die FrĂźhlingsgefĂźhle, die in uns und in der Natur bereits als Vorboten zunehmend vorhanden sind, haben so vielfältige Facetten wie unsere Vorhaben, die Natur in diesem FrĂźhling wieder neu und fĂźr sich zu entdecken. Da bietet es sich auch fĂźr Sie an, neben dem allgemeinen FrĂźhjahrsputz einen Haus-Check durchzufĂźhren, mit dessen Blick Sie erweiternd um Ihr Haus, Ihr Anwesen oder Ihre Wohnung prĂźfen sollten, inwiefern Sie eine VerschĂśnerung anstreben oder Ihr Haus, sowohl im Innen- als auch im AuĂ&#x;enbereich, eine Sanierung, auch wenn diese nur in Teilen bestehen sollte, benĂśtigt. Ihr Handwerksmeister Johannes Gross und seine Mitarbeiter bieten Ihnen fĂźr Ihre Vorhaben eine breite Palette an Baudienstleistungen an, die den Innen- und AuĂ&#x;enbereich Ihres Hauses umfassen. Die Angebote des Betriebes Johannes Gross beinhalten neben dem Erstellen eines Dachstuhls und der Dachbedeckung auch den Innen-ausbau inklusive der Dachdämmung nach dem neuesten Stand der Technik, den Einbau von Dachflächenfenstern, die Erstellung von Trennwänden, Ihre BĂśden mit Fertig26.04.2011 13:00:32 Uhr oder Laminat zu bele26.04.2011 13:00:32parkett Uhr gen, den Einbau von Gartenholz in Ihrem AuĂ&#x;enbereich, Maler-,

Baumaschinen GmbH GmbH Baumaschinen

Ihr Partner fßr Vermietung – Beratung – Verkauf – Service Fahrbare Baukompressoren ¡ Stromerzeuger 3–150 kVA – fahrbar und stationär ¡ Minibagger Radlader ¡ Rßttelplatten ¡ Hebebßhnen ¡ Druckluftwerkzeuge ¡ Sandstrahlgeräte ¡ Arbeitsbßhnen und Stapler u.v.m. ‌

Haben Sie noch einen Sonderwunsch, fragen Sie bei uns nach! An der WeidenmĂźhle 22 :: 67598 Gundersheim/Germany An der WeidenmĂźhle 22 :: 67598 Gundersheim/Germany Phone: (+49) 6244-909420 :: Fax: (+49) 6244-909470 Phone: (+49) 6244-909420 :: Fax: (+49) 6244-909470 E-Mail: Kmilal@aol.com :: Web: www.Kraus-Baumaschinen.de E-Mail: Kmilal@aol.com :: Web: www.Kraus-Baumaschinen.de

Von-Steuben-StraĂ&#x;e 13 ¡ 67549 Worms Telefon (0 62 41) 95 51 00

Verputz- und Tapezierarbeiten, Deckengestaltung, Restaurierungen, Fassadenbekleidungen, Dachrinnen, Holzbalkone, und vieles mehr. Die Bauleistungen, die sich im Handwerksbetrieb Johannes Gross auf noch soviel mehr erstrecken, kĂśnnen Sie selbstverständlich auch je nach Ihrem Bedarf in Teilen in Anspruch nehmen. Ihr Handwerker Johannes Gross berät Sie gerne vor Ort und erstellt Ihnen im Dialog sein individuelles Angebot mit dem Ziel, Ihren Interessen in der Kosten-Nutzen-Analyse mehr als gerecht zu werden. Durch den Status von drei Ausbildungsberufen in Sachen Bauen und Wohnen bringt Johannes Gross noch durch seine Zusatzausbildung zum Gebäudeenergieberater das voraussetzende langjährige Wissen bzw. die Praxis als Grundlage mit zu Ihnen, damit Sie ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis nachhaltig nutzen kĂśnnen und somit profitieren. Auf geht’s in Ihren FrĂźhling mit uns! Johannes Gross Dr.-Illert-StraĂ&#x;e 53 a 67549 Worms Telefon/Fax: 06241/88177 Mobil: 0170/2006878 www.holztechnik-j-gross.de

Den FrĂźhling ohne MĂźcken und Pollen

 

jb.14sa11

Alles fĂźr die milde Jahreszeit bei Rollladen Herold



Johannes Gross Dr.-Illert-StraĂ&#x;e 53a ¡ 67549 Worms Telefon (0 62 41) 8 81 77 Fax (0 62 41) 3 04 94 10 Mobil (01 70) 2 00 68 78 johannes-gross@t-online.de

Schimmel muss drauĂ&#x;en bleiben Schimmelanalyse und Schimmelsanierung feuchteregulierende Innendämmung Sanierung feuchter Wände Wiegand & Sohn Inh. Alexander Wiegand TĂśpferstraĂ&#x;e 6 â—? 67549 Worms Telefon (06241) 97 79 800 Bauwerksdiagnose durch zertifizierten Sachverständigen www.emv-shop.com â—? info@emv-shop.com

M E I S T E R B E T R I E B

MALERBETRIEB E. & G.

Drakontaidis

GmbH

Ihr Partner fĂźr Ăśffentliche und gewerbliche Bauobjekte. E. & G. Drakontaidis GmbH Georgios Drakontaidis | Malermeister LassallestraĂ&#x;e 17 | 67547 Worms | Telefon (0 62 41) 30 78 49 Mobil (01 77) 3 43 26 34 | E-Mail: drakontaidis@arcor.de

 

SOLARTECHNIK

  

SOLARTECHNIK

    Â?Â?Â?  Â?  ­€  Â? 

Â?‘  ‚ƒ  „…† ‡ ‚Â…Â… ˆ‰ŠŠŠÂ?‹ÂŒÂŽ  € 

Wormser Str. 67 ¡ 67593 Westhofen (0 62 44) 55 74 Solaranlagen: elektrotechnikmueller@web.de

k abelung

• •

cf.02sa12

•• Installation Installation von von Telefonanlagen Telefonanlagen •• ßber JahreErfahrung Erfahrungim im ßber 10 7 Jahre Bereich Bereich Photovoltaik Photovoltaik Beratung und und Planung Planung von von •• Beratung Indach- und und Aufdachanlagen Aufdachanlagen Indach-

•

Installation von Telefon Ăźber 7 Jahre Erfahrung Bereich Photovoltaik Beratung und Planung Indachund Aufdacha awa48mi09

erWir tige installieren fßr Sie hochwertige Solaranlagen: • •Elektro-Installationen Elektro-Installationen • •SAT-Anlagen SAT-Anlagen • •Sprechanlagen Sprechanlagen Beleuchtungstechnik • •Beleuchtungstechnik Daten-Netzwerkverkabelung • •Daten-Netzwerkverkabelung

Holzbau ¡ Innenausbau ¡ energetische Sanierungen ¡ Dachbedeckungen Gebäudeenergieberatung

lr49sa12

Berfritgasse 3 ¡ 67549 Worms-Hochheim

nzeige_NK_94x50mm.indd 1 nzeige_NK_94x50mm.indd 1

n

WS.19mi12

Tel. (0 62 41) 7 62 62

Mit uns kĂśnnen Sie in den FrĂźhling starten

SAMSTAG ¡ 9. MÄRZ 2013

lr42sa12

SEITE 8

P. Holla + Sohn GmbH

Tel. (0 62 41) 97 61 - 0 ¡ Fax (0 62 41) 97 61 - 61 E-Mail: info@hollaundsohn.de

www.peglow-fenster.de

Wichtige Dienstleister in Ihrer Nähe

Endlich steht der FrĂźhling vor der TĂźr! Bei oenem Fenster kommen Luft und Licht ins Haus. Dank komfortabler Insekten- und Pollenschutzgitter bleiben dabei ungebetene Gäste wie MĂźcken, Spinnen und Fliegen, aber auch die fĂźr Allergiker quälenden Pollen drauĂ&#x;en. Zu den wärmeren Jahreszeiten FrĂźhling und Sommer bietet Rollladenbau Herold seinen Kunden die fachgerechte Montage hochwertiger Schutzgitter der Firma Neher an. Das Transpatec-Insektenschutzgewebe von Neher ist im Gegensatz zu konventionellen Geweben von innen kaum sichtbar: Es lässt mehr Licht und Luft herein und ist zugleich extrem reiĂ&#x;- und durchstoĂ&#x;fest. Eine weitere Neuheit bietet Neher mit dem Pollenschutz-System Polltec fĂźr Allergiker: Das innovative Schutzgewebe ist mit einer Spezialbeschichtung versehen, die die Pollen „anzieht“. FĂźr alle indivi-

duellen Formate von Fenstern oder TĂźren gilt: Herr HangyĂĄs von der Firma Herold nimmt vor Ort MaĂ&#x;, gibt alle Anforderungen und Besonderheiten an den Hersteller weiter und montiert später die fertigen Produkte fachgerecht. Neben den Standardfarben bietet Neher nun auch Holzdekor-Farben fĂźr die Rahmenprofile an, sehr zur Freude aller Kunden mit Holzoder holzfarbigen Fenstern. Ăœber den Rollladen- und Fenster-Spezialisten Herold kĂśnnen Sie aber nicht nur Spannrahmen, InsektenschutztĂźren oder Schiebeanlagen bestellen und montieren lassen, sondern auch Elektroantriebe, Jalousien, HaustĂźren, Markisen und vieles mehr. Rollladenbau Herold Inh. ZoltĂĄn HangyĂĄs Berfritgasse 3 67549 Worms-Hochheim Telefon: 06241 / 76262

Hoftore, Geländer, Zäune, Torantriebe, Garagentore, Sichtschutz, HaustĂźren, Ăœberdachungen, Markisen. Alles aus Holz, Kunststoff, Stahl, Alu und Edelstahl

Aktuelle Angebote unter www.hollaundsohn.de

Gewerbepark Maria Mßnster Klosterstr. 30–32 (ehem. Figaro), 67547 Worms

WS02sa09

Wilhelm-Herz-Ring 7 68623 Lampertheim Tel. 06206 - 45 80 Fax 06206 - 26 64

Zum Vergleich: Fenster mit Standardgewebe (links) und mit Transpatec von Neher (rechts). Foto: Neher

Mo.–Do. 8–12 + 14–18 Uhr, Fr. 8–12 + 14–16 Uhr, So. 9–12 Uhr freie Umschau

Polizei

110

Feuerwehr

112

Rettungsdienst

(0 62 41) 1 92 22

Giftnotruf

(0 68 41) 1 92 40

Hochstift

(0 62 41) 8 56-0

Klinikum

(0 62 41) 5 01-0

Kinderschutzdienst

(0 62 41) 8 89 17

Polizeidirektion

(0 62 41) 8 52-0


SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

LOK AL-N ACHRICH T EN

SEITE 9

„Eltern als Berufswahlbegleiter“

Veranstaltung der Realschule plus in Bobenheim-Roxheim am 12. März um 19 Uhr Die Realschule plus Bobenheim-Roxheim freut sich in diesem Jahr durch die Veranstaltung erneut eine Plattform zu bieten, die es Eltern und Schülern ermöglicht sich gemeinsam über bestimmte Berufsfelder zu informieren und damit die Berufswahl der Schülerinnen und Schüler besser begleiten und unterstützen zu können. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Kreisjugendamt des Rhein-Pfalz-Kreises durchgeführt und durch die Agentur für Arbeit begleitet. Am Dienstag, dem 12. März, werden ab 19 Uhr in den Räumlichkeiten der Realschule plus (Grünstadter Straße 6, 67240

Bobenheim-Roxheim) zwölf verschiedene Workshops angeboten, an denen Schüler zusammen mit ihren Eltern teilnehmen können. So informieren beispielsweise die Deutsche Post AG, das Polizeipräsidium Rheinpfalz, die Pfalzwerke AG, Bundeswehr, Caritas-Zentrum, aber auch die Handwerkskammer der Pfalz und das Zentrum für Arbeit und Bildung aus Frankenthal über zahlreiche Berufsbilder. Auch der bereits bewährte Kooperationspartner der Realschule plus, die Jugendbank „MoneyIsland“ wird vor Ort sein und informieren, ebenso wie die Pflegeschule des St. Marien- und Annastift-Krankenhauses.

Ein Workshop dauert ca. 20 Minuten, sodass im Verlauf des Abends zwei Workshops besucht werden können. Außerdem findet ein Austausch zu interessanten Punkten der Workshops und allgemeinen Tipps rund um die Berufsfindung in der Mensa statt. Die Erfahrung aus früheren Veranstaltungen zeigt, dass diese Form der Information nicht nur für kurze Wege sorgt, sondern vor allem Möglichkeiten bietet direkte Fragen an die Unternehmen und Institutionen zu stellen, die bei der Berufswahl und im Bewerberverfahren weiter helfen. Eltern wie Schüler sind sehr herzlich eingeladen, diesen Abend zu nutzen.

Enten sind am Wochenende erhältlich 5. Osthofener Osterfeuer mit 3. Osthofener Entenrennen am 30. März Am Ostersamstag, dem 30. März, findet um 16.30 Uhr in der Mirebeaustraße in Osthofen das dritte Osthofener Entenrennen statt. Danach wird das Osterfeuer auf der Pferdekoppel der Familie Heichel in Osthofen entzündet. „Renn-

Enten“ können zum Preis von 2 Euro pro Stück ab sofort in Osthofen bei „Das & Dies bei Dries“, Schuhhaus Assman, Weingut Grittmannhof (Jens und Annette Grittmann), Weingut Schützenhof (Blass) und Weingut Wechsler Erben (Joa-

chim und Jutta Ahl) erworben werden. Außerdem kann man die „Renn-Enten“ auch dieses Jahr wieder auf dem Frühlingsund Ostermarkt der Osthofener Landfrauen heute und morgen in der Wonnegauhalle in Osthofen kaufen.

Erzieherberuf als Herausforderung Beim ersten pädagogischen Tag der Karl-Hofmann-Schule Berufsbildende Schule Worms stellten sich elf Einrichtungen den Schülern des Fachbereichs Sozialwesens vor. Unter dem Titel „Wir stellen uns! – Der Erzieherberuf als Herausforderung für Kinder und junge Menschen in besonderen Lebenslagen“, informierten sich angehende Sozialassistenten und Erzieher im Rahmen von Workshops über mögliche Einsatzbereiche über die klassische Tätigkeit im Bereich der Kindertagesstätten hinaus. „Wir hoffen, den Schülern damit neue Einblicke in ihren späteren Beruf geben zu können.“, so Organisator und Ideengeber Ansgar Brand. Über den Alltag mit gehörgeschädigten Kindern berichteten beispielsweise Vertreter des Pfalzinstituts für Hören und Kommunikation. Mithilfe von Hilfsmitteln konnten die Schüler nachempfinden, was eine Wahrnehmungseinschränkung bedeutet und welche Herausforderungen ein Erzieher in diesem Bereich bestehen muss. „Die Begeisterung der Schüler und die der Referenten zeigten gleichermaßen, dass der Erfolg der Einrichtung dieser Veranstaltung für beide Seiten ein Gewinn ist“, erklärte Schulleiter Markus Eiden im Anschluss an die Veranstaltung. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Angebot gültig ab Montag 11.03. bis Samstag 16.03.2013. Für Druckfehler keine Haftung.

KURZ & BÜNDIG

Bobenheim-Roxheim

Warum keiner in der Region günstiger als Globus ist? Weil unsere Preisvergleicher alle Preise im Blick haben.

Ehrung für Eschenfelder Im Mittelpunkt des gut besuchten Jahrsempfangs des SPD-Ortsvereins Pfiffligheim stand die Ehrung von Georg Eschenfelder für dessen jahrzehntelanges Wirken als Vorsitzender und Dirigent des ev. Posaunenchors Pfiffligheim, mit dem er sich bleibende Verdienste erworben hat. Mit seinem Chor spielt er seit 50 Jahren am Heiligenabend im Krankenhaus auf allen Stationen, auch im Altenheim Haus Hallermann, bei der Kirchweiheröffnung, Weckruf und bei Gottesdiensten. Die Ehrung wurde vorgenommen vom Wahlkreiskandidaten für die Bundestagswahl 2013 Marcus Held, der dann zu den Themen Stellung nahm, die Schwerpunkte seiner politischen Arbeit als Abgeordneter werden sollen.

1

11

Wick Bonbons Verschiedene Sorten, je Pack

Wo Glück zu finden ist…

Nach langer Vorbereitung und großer Vorfreude war es am vergangenen Wochenende endlich so weit. Der Startschuss für die mehrtägige Veranstaltung Pro Christ fiel am Samstagnachmittag mit Pro Christ für Kids. Rund 30 Kinder aus Westhofen und Umgebung folgten der Einladung von Rabe SAM, der turnusgemäß am ersten Samstag im Monat mit Spiel, Spaß und Spannung für große und kleine Kinder aufwartet. Nach einem kurzweiligen Programm mit neun verschiedenen Spielstationen wurde live in die Porsche Arena nach Stuttgart geschaltet.

@

Die kompletten Texte unter www.nibelungen-kurier.de

Da ist die Welt noch in Ordnung.

1

79

Fritt Kaubonbon Verschiedene Sorten, 70 g-Packung, 100 g = 0.63

Landliebe Milder Schichtkäse 20 % Fett i. Tr., 500 g-Becher, 100 g = 0.28

Stolle Hähnchenschenkel 1 kg-Packung

Globus Bobenheim-Roxheim Südring 2 67240 Bobenheim-Roxheim Telefon: 06239 930-0 Telefax: 06239 930-290

Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.00–22.00 Uhr

Tankstelle Montag bis Samstag: 8.00–20.00 Uhr

Samstag: 8.00–22.00 Uhr

Unsere Tankautomaten sind rund um die Uhr für Sie verfügbar.

0

44

1

39

Da ist die Welt noch in Ordnung.


SEITE 10

LOK AL-N ACHRICH T EN

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

Viel los im Wormser Tiergarten

Wolfsnacht für Sponsoren / Neue Kameras mit Einblick in Storchennest vor Ort und auf Homepage

Abgespeckte Variante soll zum Rhein führen Kosten für Fußgängerbrücke über B9 wurden nach Widerspruch durch Landesrechnungshof von ursprünglich 1,9 auf 1,1 Millionen gesenkt Die Brücke, wie sie jetzt verwirklicht werden soll, ist 48 Meter lang und sechs Meter breit, bei Kosten von 1,1 Millionen Euro. V O N G E R N O T K I R C H Eigentlich sollten jetzt bereits Fußgänger und Radfahrer über die neue Fußgängerbrücke auf Höhe der Nibelungenschule die B9 überqueren und zum Rhein gelangen können. Aber außer zwei

als abgesteckte, kleine Variante. So einfach eine Nummer kleiner machen, ging aber natürlich nicht, sondern es musste ein, besonders in der Statik, anderer Ansatz her. Und es sollte natürlich der fi nanzielle Rah-

hat man jetzt auf 1,1 Millionen Euro gesenkt. Erreicht wurde diese Kostenreduzierung indem die Brücke nun schmaler und kürzer wird. Von ursprünglich 7,50 Meter Breite ging man auf sechs Meter zu-

Ursprünglich sollte eine Bogenbrücke mit 63 Meter Länge und 7,50 Meter Breite für 1,9 Millionen Euro gebaut werden. riesigen Erdhügeln, die als Rampen bzw. Widerlager fungieren sollen, sieht der Beobachter dort nichts. Der Grund für den Stillstand war der Einspruch des Landesrechnungshofes aus dem Jahr 2010, der das Vorhaben in seiner Dimension aber auch grundsätzlich in Frage stellte. Im Jahr 2007 wurden die Planungen für eine Bogenbrücke als gefahrlose Rad- und Gehwegquerung über die Bundesstraße 9 vorgestellt. Die Baukosten waren damals mit 1,9 Millionen Euro berechnet worden, die Länge von Widerlager zur Widerlager betrug 63 Meter und die Breite 7,50 Meter. Im Jahr 2009 stimmte zunächst der Bauausschuss und dann der Stadtrat dem Vorhaben zu. Als alle bereits dachten, nun wird der „Brückenschlag“ rasch erfolgen, flatterte 2010 den Verantwortlichen bei Stadt und Landesbetrieb Mobilität (LBM) ein Brief des Landesrechnungshofes ins Haus, dass das Vorhaben zu teuer, wenn nicht gar restlos unnötig sei, da sich nur „wenige“ Meter weiter nördlich eine Fußgängerampel befindet. Zunächst gab es lange Gesichter bei den Verantwortlichen in Worms, doch rasch bestand Einigkeit, dass man die Brücke verwirklichen wolle, wenn auch

men deutlich gesenkt werden. In der Stadtratsitzung stellte der Leiter des Landesbetriebes Mobilität (LBM), Bernhard Knoop, den neuen Entwurf vor. Die ursprünglich reinen Brückenbaukosten von 1, 9 Millionen Euro

rück und die Länge beträgt nur noch 48 Meter. Bernhard Knoop erklärte dazu, dass man sich von dem Konzept Bogenbrücke verabschiedet habe und die Erdhügel bzw. Rampen näher an die

B9 heranrücken, sodass die Brücke in der Länge nur noch 48 Meter habe. Neben der eigentlichen Brücke werden auch die Auf- und Abgänge in Form von schneckenförmigen, „seichten“ Rampen entstehen bzw. in die endgültige Form gebracht. Hierbei wird Wert darauf gelegt, dass sowohl Rollstuhlfahrer, Menschen mit Rollatoren und Radfahrer sowie Familien mit Kinderwagen die Brücke leicht passieren können. Aufgrund dieser Arbeiten werden sich die Gesamtkosten inklusive Brücke auf zirka 1,1 Millionen Euro belaufen. Im Stadtrat stimmte die große Mehrheit für die Umsetzung des neuen Konzepts. Nur jeweils zwei Mitglieder der Fraktionen Die Grünen und FWG stimmten dagegen. Bruno Heilig (CDU) erinnerte daran, dass der Überweg einmal den Namen „CarlKübel-Brücke“ tragen soll. Die Bauzeit soll rund ein Jahr betragen. Zurzeit erfolgt gerade die Ausschreibung, sodass im Sommer mit den Erdarbeiten begonnen werden kann und 2014 die ersten Fußgänger Richtung Rhein schlendern können.

Die Trommelshow sorgte für beste Stimmung. V O N K L A U S D I E H L Was macht den Wormser Tiergarten aus? In erster Linie das Engagement der Mitarbeiter, die Unterstützung der Sponsoren und des Freundeskreises Wormser Tiergarten. Dazu die Attraktivität der Einrichtungen auf die Anziehungskraft der Besucher. Zehn Wolfsnächte gab es in diesem Jahr, wobei einer speziell für die Sponsoren war, die der Einladung des Tiergarten Worms in sehr großer Zahl gefolgt waren. Neben der k lassischen Wolfsfütterung mit anschließender Führung durch den mit Fackeln beleuchteten Tiergarten und einer Geschichte im Erdhaus, bekamen die anwesenden Gäste ein vielfältiges Programm geboten. Über 150 Gäste waren vor Ort, als Bürgermeister Büttler, unter den eindrucksvollen Klängen der Jagdhornbläser der Kreisgruppe Alzey-Worms, den von der Jagdgenossenschaft Worms gesponserten Hochsitz offiziell einweihte. Durch den Hochsitz wird es in Zukunft noch besser möglich sein, das Wolfsrudel, für alle gut sichtbar, zu füttern. Nach den Führungen trafen sich alle Teilnehmer vor der Tiergartenschule, um sich bei Glühwein und Bratwurst aufzuwärmen. Dank gilt hierbei einmal mehr den engagierten Helfern des Freundeskreises, die alle Hände voll zu tun hatten die große Gästeschar zu bewirten. Die vielen Kinder saßen lieber am Lagerfeuer, um sich Stockbrot zu rösten. Achim Herb, Vor-

sitzender des Freundeskreises, gab einen Ausblick über weitere geplante Projekte, wobei die Renovierung des Exotenhauses an vorderster Stelle steht und noch viel Unterstützung bedarf. Akustischer Höhepunkt war die „Gorilla Groove Percussion Show“ aus Mannheim. Die Schüler der Trommelschule „Trommelpalast“ unter der Leitung von Dirk Friederich sorgten mit ihrem gut gelaunten Auftritt für eine tolle Stimmung zum Abschluss des rundum gelungenen Abends.

Übergabe der neuen Storchen-Kameras Nachdem das Storchenpaar bereits aus dem Winterquartier im Tiergarten eingetroffen ist und das überholte Storchennest sofort wieder in Beschlag nahm, fehlte nur Ersatz für die in die Jahre gekommene Kamera mit Blick in das Storchennest. Seit dem Jahr 2001 gab es diese Kamera, einst gefördert vom Freundeskreis Wormser Tiergarten, Nabu und der AG für Kind und Familie. Im Rahmen der Renovierungsarbeiten bereits Ende 2012 konnte nun durch Unterstützung der beiden Firmen SATWARE und etealarm gleich zwei neue Kameras installiert werden. Dafür gab es ein großes Dankeschön, beschlossen mit einem Glas Sekt, durch Bürgermeister Georg Büttler, Dieter Haag von den städtischen Freizeitbetrieben und Achim Herb vom Freundeskreis.

Es wird nicht nur eine Brücke entstehen, sondern schneckenförmig seicht ansteigende Rampen, die eine Benutzung für Kinderwagen, Rollstuhl und Rad erleichtern.

Zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis

Vorbereitungskurs zur MPU in Worms-Pfeddersheim für Teilnehmer aus Worms und dem Landkreis Die Jugend- und Drogenberatungsstelle in Worms bietet im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft der Wormser Suchtberatungsstellen in Kürze einen neuen Kurs für alkohol- und/oder drogenauffällige Kraftfahrer/innen (Führerscheingruppe) in Worms-Pfeddersheim an. Dieses Kursangebot richtet sich an Interessierte aller Altersgruppen nicht nur aus dem Stadtgebiet Worms,

sondern auch aus dem Landkreis Alzey-Worms. Aufgrund einer Fahrt unter Alkohol- oder Drogeneinfluss wurde der Führerschein entzogen? Um diesen wiederzuerlangen, verlangt die Straßenverkehrsbehörde oftmals die Vorlage eines positiven medizinischen Gutachtens oder einer Medizinisch Psychologischen Untersuchung (MPU). Auf dem

Weg ihre Fahrerlaubnis wiederzuerlangen und dauerhaft zu behalten, werden Teilnehmer begleitet und wirksame Unterstützung gegeben. Der Kurs besteht aus 14 Gruppeneinheiten à 90 Minuten und zwei Einzelgesprächen. Vor Kursbeginn sollte zunächst ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch vereinbart werden. Die Gruppensitzungen

fi nden jeweils samstagvormittags statt. Die Kosten betragen inklusive Material 400 Euro. Nach Kursabschluss erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Fahrerlaubnisbehörde. Weitere Informationen erhält man von Ursula Pich, Jugend- und Drogenberatungsstelle, Schlossgasse 11, 55232 Alzey, Telefon 06731/1372.

Die beiden Sponsoren Eckhard Truschel (etealarm) und Dietmar Schönig (SATWARE AG). Fotos: Klaus Diehl


STADTNACHRICHTEN

SAMSTAG ¡ 9. MÄRZ 2013

Alles Gute zum 18. Geburtstag

Basar in Horchheim

MevlĂźt

js10sa13

am 10. März 2013 wßnschen Mama, Papa und Deine Schwester

18

Liebe Elina

Die Katholische Kindertagesstätte Maria Himmelskron in Worms-Hochheim veranstaltet am Sonntag, dem 17. März, von 14 bis 16 Uhr im katholischen Pfarr- & Jugendheim, CeltesstraĂ&#x;e 6, Worms-Hochheim, einen Flohmarkt „Rund ums Kind“. Ein Maltisch fĂźr die Kinder ermĂśglicht den Eltern einen entspannten Einkauf. FĂźrs leibliche Wohl gibt es heiĂ&#x;e Waffeln sowie eine groĂ&#x;e Kuchen und Tortenauswahl, gerne auch zum Mitnehmen. Tischreservierungen unter Telefon 06241/75677 (Kindergarten), oder direkt in der Einrichtung. cf.37sa12

Alles Liebe zum 18. Geburtstag! EHESCHLIESSUNGEN

01.03.2013 Nicole Silke Paulus geb. GrĂśn, KoehlstraĂ&#x;e 8, Worms, und Andreas Weiland, Alzeyer StraĂ&#x;e 13, Worms

FĂźr alle Beweise der Anteilnahme und des MitgefĂźhls sagen wir unseren allerherzlichsten Dank, insbesondere Herrn Pfarrer Ludwig fĂźr die trostreichen Worte, Pflegedienst Kuttler, dem DRK Schwester Margit, der Hospitzhilfe Worms, dem Verein zur FĂśrderung der ambulanten Palliativversorgung e.V., dem Praxisteam Dr. Burkhard, Dr. Lorentz, Dr. Reimann und Frau Dr. Hanisch. In stiller Trauer

cf.10sa13

Heidi Kronauer mit Familie Andreas VĂślkl mit Familie Franz VĂślkl mit Familie Roland VĂślkl mit Familie

Westhofen, im März 2013

Er fand die ErlĂśsung und uns bleibt die Erinnerung

Heinrich Schmidt † 4. März 2013

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb unsere liebe herzensgute Mutter, Schwiegermutter, Schwester, Oma, Uroma, Tante und Cousine

Ludwina Wilhelm *24. September 1939

† 24. Februar 2013

js10sa13



Worms, Diesterwegstr. 2 / Ecke Friedr.-Ebert-StraĂ&#x;e, Telefon: 0 62 41-20 84 88, www.kosmetik-ESnatur.de

Wilhelm-Leuschner-StraĂ&#x;e 27 67547 Worms/City Nähe Bahnhof

AKTUELLE ĂœS TAGESMEN ONLINE!

Mittwoch, 13.3.2013

Brockelbohnen

mit gekochtem Schweineeisch und Kartoffeln

– ₏ 6,50

ERN GERNE LIEF SEREN Bestellung bis 10:30 Uhr unter (0 62 41) - 24 300 UN WIR IHNEN TISCH! www.METZGEREI-KALTENBORN.de GS MITTA

Kundendienst

Ihr fĂźr Waschmaschinen GeschirrspĂźler

Trockner Kßhlgeräte Elektroherde

Fahrkostenpauschale 4,– EUR Ersatzteilannahme ¡ www.elektrohaber.com Worms ¡ Alzeyer Str. 27 ¡ Annahme Hartmanns Zeitreise ¡ (0 62 41) 2 71 99 Ludwigshafen ¡ Maudacher Str. 247 ¡ (06 21) 55 70 45

SH01sa09

Anzeige: Anzeige052013 28.2.2013, 23:37 | 45 mm Wormser Str.| 13 ¡ 68623 Lampertheim

† 10. März 2012

Es ist, als ob es gestern wär. Doch leider ist es schon ein Jahr her, seitdem Du nicht mehr da bist. Deine Liebe, Dein Umsorgen ist tief in unserem Herzen.

Die Erinnerung an Dich, solang wir leben, kann uns niemand nehmen. Wir lieben und vermissen Dich. Danke fĂźr die Zeit, die wir mit Dir erleben durften.

Deine TĂśchter, SchwiegersĂśhne, Enkel & Urenkel

Ob freudiger Anlass ‌ oder traurige Pflicht ‌ mit einer Familienanzeige im Nibelungen Kurier erreichen Sie nahezu alle Menschen • in Worms • Osthofen • VG Westhofen • VG Eich • VG Monsheim • VG Guntersblum ‌ und in Bobenheim-Roxheim

‌ UND DAS ZU EINEM BESONDERS GĂœNSTIGEN PREIS!

N E U E R A N Z E I G E N S C H L U S S F Ăœ R T R A U E R A N Z E I G E N:

Dienstag, 12 Uhr fĂźr die Mittwochsausgabe und Freitag, 12 Uhr fĂźr die Samstagsausgabe

Kaminholz

Buche vorgelagert, 33 cm nur SRM Tel: (01 63) 7 62 32 31

Jubiläumsangebot 15 Jahre Schßlerhilfe Osthofen

₏ 64,–

• 15% Rabatt auf das Schulgeld bei Unterrichtsbeginn vor dem 15. März 2013

www.Brennholz-Neubert.de

67574 Osthofen • Ludwig-Schwamb-Str. 6 • 06242/901080

Besuchen Sie uns im Internet unter: www.nibelungen-kurier.de www.facebook.com/nibelungenkurier + Einzelnachhilfe nach MaĂ&#x; in allen Fächern + Lerntechniken und Lernstrategien + individueller Computerunterricht + Englisch fĂźr Anfänger und Fortgeschrittene Diplom-Pädagoge Dirk Jenning Seminare & Dienstleistungen im Bildungsbereich Hochheimer Str. 17 ¡ 67549 Worms Telefon (0 62 41) 59 59 93 www.nachhilfeworms.de

Einzelnachhilfe zu Hause qualifizierte Nachhilfelehrer IwNeFitReAETlEt eS NdeSs rTn uTn

fßr alle Fächer und Klassen

ra gung Au gus bef

Bei Traueranzeigen Ăźbernehmen viele Bestatter die Anzeigenbuchung oder Sie kommen zu uns!

Tel. Bßro Mannheim: (06 21) 74 82 96 76 Fax: (0 62 06) 95 16 97 Tel. Bßro Lampertheim: (0 62 06) 95 16 56 E-Mail: mvw-transporte@gmx.de Keine Anfahrtskosten ¡ Entsorgung inklusive

jb.01sa12

Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am Mittwoch, dem 13. März 2013, um 14 Uhr auf dem Friedhof in Osthofen statt. Kondolenzliste liegt auf.

Allergien, Hautprobleme? ESnatur ist der Spezialist fßr gesunde und wirksame Hautpege! Mit der bionomen Kosmetik von Dr. Baumann.

cf.03mi13

In stilller Trauer: Marina Gohl mit Familie Peter Heckmann mit Familie Petra und Peter Klotz Cornelia Grabowski mit Familie alle Enkel und Urenkel sowie alle AngehĂśrigen

Wer rastet, der rostet ... Dem soll vorgebeugt werden, und daher sind alle Interessierten am Donnerstag, dem 14. März zu GymnastikĂźbungen mit Gummibändern fĂźr Hände und FĂźĂ&#x;e eingeladen. Angeleitet wird man von Maria Hahn ab 14.30 Uhr im CafĂŠ Treff im Haus St. Michael. NatĂźrlich kommt auch das gemĂźtliche Beisammensein nicht zu kurz. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Vorabinformationen unter Telefon 06731/941598. Das CafĂŠ Treff beďŹ ndet sich im Haus St. Michael, Am Markt 16, in Westhofen.

Umzugspartner

Ingeborg Poetschulat * 18. November 1942

Gymnastik mit Gummibändern

Umzßge - Transporte - Kßchen - BßromÜbelmontage ¡ Einlagerungen

In Memoriam

Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung ďŹ ndet am Freitag, dem 15. März 2013 um 14 Uhr auf dem Friedhof Westhofen statt.

Du hast gesorgt, Du hast geschafft, gar manchmal Ăźber Deine Kraft. Wenn wir Dir auch die Ruhe gĂśnnen, ist voller Trauer unser Herz. Dich leiden sehen und nicht helfen kĂśnnen, war unser allergrĂśĂ&#x;ter Schmerz.

lr10sa13

21.02.2013 Karoline Emma Wolfrath geb. Roth, WolframstraĂ&#x;e 2, Worms 21.02.2013 Manfred Ocker, Johannes-WĂźrth-StraĂ&#x;e 19, Wachenheim 21.02.2013 Werner Paul-Friedrich Gerhard Erich Pagels, NievergoltstraĂ&#x;e 45, Worms 22.02.2013 Bannelore Melitta Saxer geb. Nothof, BrauereistraĂ&#x;e 9, Worms 22.02.2013 Ingeborg Rogosch geb. Henschke, EulenburgstraĂ&#x;e 2, Worms 22.02.2013 Philipp Helmut DĂśss, OdenwaldstraĂ&#x;e 1, Worms 23.02.2013 Alwin Heinrich Ebling, SchubertstraĂ&#x;e 14, Alsheim 23.02.2013 Roland Georg Richard Hess, RietschelstraĂ&#x;e 42, Worms 24.02.2013 Ludwina Wilhelm geb. Heckmann, BeethovenstraĂ&#x;e 17, Osthofen 24.02.2013 Margarete Walter geb. Born, Ostrandsiedlung 3, Worms 24.02.2013 Heinrich Feierabend, FeuerbachstraĂ&#x;e 11 A, Worms 24.02.2013 Anneliese Fritsch geb. Schmid, BrauereistraĂ&#x;e 9, Worms 25.02.2013 Rosa Windecker geb. Hug, BerggartenstraĂ&#x;e 3, Worms 25.02.2013 Valentin DĂśrzapf, Wachenheimer StraĂ&#x;e 4 f, Worms 25.02.2013 Rosemarie HĂźbner geb. Dumm, RemeyerhofstraĂ&#x;e 19, Worms 26.02.2013 Peter Jungmann, Am Wolfsgraben 13, Worms 26.02.2013 Katharina Zäuner geb. Mehlmann, Neuplatzgasse 9, Worms 27.02.2013 Albert Richard Otto Kaufmann, KurfĂźrstenstraĂ&#x;e 21, Worms 27.02.2013 Marie Gertrud Erika Mehlmann geb. Lahn, LandgrafenstraĂ&#x;e 49, Worms 27.02.2013 Theodor Andreas Berst, Ibersheimer StraĂ&#x;e 5, Worms 28.02.2013 Monika KĂźster geb. Gerbig, CoswigstraĂ&#x;e 15, Worms

cf.10sa13

In stiller Trauer Pia mit Familie Astrid mit Familie Volker mit Familie Uwe mit Familie sowie alle AngehĂśrigen

Mieten Sie Ihre Tischdekoration fĂźr Ihre Festlichkeit. Ob Hochzeit, Geburtstage oder andere Feierlichkeiten wir bieten Ihnen eine groĂ&#x;e Auswahl an DekorationsmĂśglichkeiten. Holen Sie sich bei Kaffee und Kuchen sonnige Inspirationen ‌

STERBEFĂ„LLE

lr10sa13

* 30. Juli 1932

EINLADUNG zur Frßhlingsausstellung am SAMSTAG,, dem 16. März 2013, von 11–18 Uhr.

js45mi12

WHD

‌ Hol ihn Dir doch auch ins Haus

lr10sa13

cf.10sa13

st du endl Am 10. März bi cht dumm. ch, bestimmt ni dazu noch hßbs schreitest, Weg Du auch be Gleich welchen d vorbereitet. sei stets klug un eitet, ft und Herz begl Wenn mit Vernun itet. esen Weg bestre Dir niemand di bist, eibst, so wie Du Und wenn Du bl e Dir gewiss, sei unserer Lieb ist. Weg mal steinig auch wenn der wßnschen Dir 18. Geburtstag m zu e eb Li s le Al ine, Thorsten, Oma, Opa, Nad Mama, Denise, Chiara. ndra, Justin und CÊlia, Markus, Sa GDL

BEI UNS BLĂœHT DER FRĂœHLING‌

js41sa10

18

, Lieber Tevin ich 18 Jahre jung,

13.01.2013 Layla KalaÄ?, T. v. Anita Anna Skwira, ValckenbergstraĂ&#x;e 31, Worms, und Munir KalaÄ?, Am Wolfsgraben 3, Worms 04.02.2013 Marcel Luca Oswald Schreiber, S. v. Andrea Maria Schreiber, Binger StraĂ&#x;e 34, Worms und Marcel Gregory James Keller, HagenstraĂ&#x;e 36, Worms 10.02.2013 Amely Mira-Sophie Weygand, T. v. Tiziana Weygand und Marco Mathias Zimmermann, ThomasstraĂ&#x;e 7, Worms 11.02.2013 Defnesu AkçaaÄ&#x;, T. v. Birsen AkçaaÄ&#x; geb. YĂźcel und GĂźrkan AkçaaÄ&#x;, RemeyerhofstraĂ&#x;e 24, Worms 12.02.2013 Halil Efe Evren, S. v. MĂźnire Evren geb. SĂźrĂźk und Mustafa Evren, Speyerer StraĂ&#x;e 63, Worms 19.02.2013 Louisa Marie GĂśtz, T. v. Wiebke Uschi Elisabeth GĂśtz geb. Witt und Christian Simon GĂśtz, DonaustraĂ&#x;e 21, Worms 19.02.2013 Philipp Schmitt, S. v. Renate Luize Anna Schmitt geb. Milotta und Jan Schmitt, Neue KirchstraĂ&#x;e 14, Gimbsheim

GesamtGesamtnote GUT (1,8)

R ATEST  b INF

Die herzlichsten GlĂźckwĂźnsche zum 18. Geburtstag! Wir lieben Dich, Mama, Papi, Deine kleine Schwester Emely & der Rest der Familie

* 3. März 1941 † 25. Januar 2013

 ‰ � Š

TE SE CH RV NO IC E

lr10sa13

Doch merke: Erwachsen werden ist nicht schwer, erwachsen sein dagegen sehr. Drum mĂśge das GlĂźck Dich stets begleiten und Dir bescheren nur gute Zeiten!

geb. Eberle

� �   �  ­€‚ƒ„…†‚‡€ˆ

GEBURTEN

Morgen ist die groĂ&#x;e Wende, Deine Kindheit hat ein Ende.

Renate VĂślkl

       Â Â?Â? Â? Â? 

cf.10sa13

Liebe Elina

Danksagung



STANDESAMTLICHE NACHRICHTEN

Emely

007  Institut t2

Hab Dich ganz doll lieb, Deine kleine Schwester

SEITE 11

06241- 84 99 69 w w w. a b a c u s - n a c h h i l f e . d e N A C H H I L F E I N S T I T U T


ANZEIGE

QUALITÄT AUS MEISTERHAND

SEITE 12

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

Wohlfühlfaktor im eigenen Zuhause steigern Theo Graber Malerbetrieb GmbH bietet individuelle Lösungen von der Fassade bis zur Wand- und Bodengestaltung Die Steigerung des Wohlfühlfaktors in den eigenen vier Wänden steht für Malermeister Steffen Graber, der seinen Fachbetrieb bereits in der zweiten Generation betreibt, an erster Stelle. Dabei gehören sowohl Privathaushalte als auch Firmen zu seinen treuen und zufriedenen Stammkunden. Der Familienbetrieb betreut und übernimmt Projekte von klein bis groß. So gestalteten Steffen Graber und sein kompetentes Team unter anderem auch die Diskothek Ludwig in Ludwigshafen sowie die Stadtbücherei in Bensheim. Selbst in der Schweiz

ist der Fachbetrieb aktiv, hier steht momentan ein Großprojekt auf dem Programm. Im vergangenen Jahr zog Steffen Graber gemeinsam mit seinem Team nach Studernheim um, dennoch behält er ein Standbein in Bobenheim-Roxheim. Mit dieser räumlichen Veränderung steht dem Familienbetrieb, in dem neben vier Mitarbeitern auch die Ehefrau mitarbeitet, weitaus mehr Ausstellungsfläche zur Verfügung, um dem Kunden zeigen zu können, wie eine Farbe, Tapete, Fußboden oder auch ein Trockenbau als Raumteiler gestaltet werden kann.

Das kompetente Team um Malermeister Steffen Graber berät die Kunden nach deren individuellen Wünschen vom Boden bis zur Wandgestaltung. Fotos: Benjamin Kloos Auch Tapetenmuster des beliebten Designers Harald Glööckler finden sich im umfangreichen Angebot des Meisterbetriebs.

Theo Graber Malerbetrieb GmbH Geschäftsführer: Steffen Graber

67240 Bobenheim-Roxheim Telefon (0 62 39) 45 01 · Telefax (0 62 39) 44 14 E-Mail: malerbetriebgraber@t-online.de

Nicht nur Fachkompetenz, sondern auch die richtige Beratung sind für das Team des Malerbetriebs von hoher Bedeutung. So bietet man zahlreiche Möglichkeiten in vielen Bereichen von Boden bis zur Tapete, um den Wohlfühlfaktor zu steigern – dabei werden alle Arbeiten aus einer Hand erledigt, von der Planung bis zur Umsetzung. Der individuelle Wunsch des Kunden steht für Malermeister Steffen Graber im Mittelpunkt. Gerne werden auch ausgefallene Ideen mit den Kunden vor Ort besprochen, um eine perfekte Lösung zu finden. Die Wandgestaltung ist eine besonders gute Möglichkeit, um den Wohnwert

und Wohlfühlfaktor in den eigenen vier Wänden zu steigern. Neu im Sortiment befinden sich so auch Tapeten von Harald Glööckler. Diese sind außergewöhnlich und selbstverständlich pompös – wie alles, was der beliebte Designer präsentiert. Die vielfältigen und oftmals farbenfrohen Tapeten eignen sich ideal, um Akzente zu setzen oder Besonderheiten in einem Raum hervorzuheben. Ob mit Krone, einem Markenzeichen Glööcklers, mit Pfauenfedern oder Blütenträumen. Der Meisterbetrieb übernimmt auch alle Trockenbauarbeiten. Von kleinen Wünschen bis hin zur großen Lösung ist dabei alles möglich.

Weitere Informationen und persönliche Beratung bei: Theo Graber Malerbetrieb GmbH Geschäftsführer Malermeister Steffen Graber Oggersheimer Straße 42 67227 Studernheim Telefon: 06233/3533901 Fax: 06233/3530813 Mobil: 0172/9617988 malerbetriebgraber@t-online.de Allensteiner Straße 1 a 67240 Bobenheim-Roxheim Telefon: 06239/4501 Fax: 06239/4414

Ihr Partner für ALLE Kfz-Marken

aus einer Hand

lr10sa13

F. WEILER

Badrenovierung

Kfz-Meisterbetrieb

lr06sa13

GmbH

SANITÄR - HEIZUNG - KLIMA 67547 Worms · Heidenhainstraße 21 · www.vorndran-haustechnik.de Telefon (0 62 41) 42 24 · Fax 4 50 67 jb.02sa12

Kfz-Reparaturen Unfallreparauren TÜV/AU Inspektionen Ölwechsel Klimaanlagen

Reifenservice Jetzt Autoglas SOM auf MERComputerRE Achsvermessung um IFEN rüste Hol-Bring-Service n! Verkauf von Neuund Gebrauchtwagen

Kia-Händler & Kia-Werkstatt Osthofen · Am Ringofen 1 · Tel. (0 62 42) 61 48 · Fax (0 62 42) 67 27 E-Mail: info@autohaus-weiler.de · Internet: www.autohaus-weiler.de

Wir sanieren staubarm

www.fliesenstudio-derst.de www.fliesenstudio-derst.de

· Feuchtigkeits gel · Körperöl mit Vit. A, C & E · Penetrationsverstärkend und feuchtigkeitsbindend · Klärend und beruhigend · Intensive Körpercreme

Wir kümmern uns um Ihre Fenster, Türen, Fußböden, Einbauschränke, Überdachungen und vieles mehr! Wir beraten Sie gerne.

Meisterbetrieb

Kosmetik-Institut Ulrike Adolph

Meisterbetrieb | 3D-Badplanung | Ausstellung Meisterbetrieb | 3D-Badplanung | Ausstellung

Tel. | Pfeddersheimer Str. 21 Str. | 67549 Tel.06241.75630 06241.75630 | Pfeddersheimer 21 Worms | 67549 WormsHörlestr. 85 · 67550 Worms · Tel. (0 62 41) 93 33 54 jb.05sa09

g

su

ch

Be

en

e

Si

n s m ellu t or W uss A e er

s

un

G ARAGENTORE T ORANTRIEBE F ERTIGGARAGEN

d 7. April Tag der offenen Tür am 6. un AM GALLBORN 22 • WORMS cf.10sa13

www.garagen-torsysteme.de Planung

Verkauf

Montage

Service

✆ 0 62 41 26 26 7

jb.38sa11

seit üb er 30 Jahr en

Funktion Effektive Kombinationen aus Vitamin A, wirksamen Antioxidantien und Flavonoiden führen zu einer kontinuiertlichen positiven Veränderung des Hautbildes, die Hautzellen werden wieder hergestellt, was zu einem jugendlicheren Aussehen führt. · Für die empfindliche Augenpartie · Leicht · Mild · Stark · Konzentriert · Intensiv

WS.42mi11

jb.32mi11

n Wir saniere ! rm stauba

AVST – Gesunde und geschützte Haut

Gewerbestraße 8 67591 Mörstadt Tel. (0 62 47) 77 80 Fax (0 62 47) 65 41 www.schreinerei-sperb.de

Beläge Gardinen Waschdienst Teppichböden Raumausstatter Polsterarbeiten Meisterbetrieb Sonnenschutzanlagen seit 1932 Tapezier- und Malerarbeiten Raumauss t att er Meist erbe tr ieb Richard-Knies-Str. 20 · 67550 Worms-Herrnsheim

• • • • • • •

seit 1932

Tel. 0 62 41 – 5 55 50 · Fax 0 62 41 – 59 40 80 info@pauly-worms.de · www.pauly-worms.de Raum für Ideen

WS.03sa11

jb.06sa09

Malerarbeiten • Bodenbeläge Fassadengestaltung Dämmung • Trockenbau Gewebespanndecken

Zudem wohnt Inhaber Steffen Graber direkt am neuen Geschäftssitz, was bedeutet, dass er mit noch mehr Zeit noch näher am Kunden sein kann. Ein besonders Augenmerk sollte man bereits im jetzt bevorstehenden Frühling auf die Dämmung und die Erneuerung der Fassade richten. Damit im Winter alles in Ordnung ist und man die stetig steigenden Heizkosten reduzieren kann, ist eine frühzeitige Planung und Umsetzung entsprechender Bauvorhaben wichtig und sinnvoll. Interessant ist hierbei auch die Förderung durch die KfW. Die jeweilige Hausbank erteilt bei einer Investition im Bereich der Dämmung Auskunft über mögliche Zuschüsse.

Raum für Ideen


ANZEIGE

AUTOJOURNAL

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

ADAC testet Sommerreifen

!

GUT IAL

SG GREIS ER

SEITE 13

EN

13-Fruehjahr-Aktion-WR-HKS

GRACLUHNG DEUTSCHER NEUWAGEN VERMITT

3 JAHRE GARANTIE

ARA

11.580,-

3 JAHRE GARANTIE

NTIE

E U -N E U WA G E N 3

SEAT Ibiza SC

TT! A B A N-R E L L E T BAUS

-J A H RE-G

GEBRAUCHTWAGEN

ACHTUNG! Bis zu

30 €

SEAT Leon Style Copa Plus ab

-€

16.980,

WEITERE INFOS & PKW AUF UNSERER HOMEPAGE

AutoGreiss

W W W . A U T O - G R E I S S . D E

TANKGUTSCHEIN*

AutoGreiss GmbH | An der Wittgeshohl 13a | Westhofen | 06244-905797

Beim ADAC Reifentest werden die Verbraucher unter anderem über das Fahr- und Bremsverhalten der Reifen auf nasser und trockener Fahrbahn sowie bei Aquaplaning informiert. Foto: ampnet/ADAC

jb.06sa10

Ihr PEUGEOT-Partner mit der größeren Auswahl. Über 200 Fahrzeuge im Löwenpark Grünstadt. Neu: Nutzfahrzeuge-Zentrum Ihr Ansprechpartner: Herr Fischer Telefon (0 63 59) 93 25 44

Autohaus CHRISTMANN GmbH

Grünstadt, Ferdinand-Porsche-Str. 5–6 Telefon (0 63 59) 9 32 50 Auch in Worms: Schönauer Str. 17–19, Tel. (0 62 41) 2 66 30 www.autohaus-christmann.com

VERKEHRSRECHT

Tiefgaragenplätze: Nur für Autos – Fahrräder sind ohne ausdrückliche Einwilligung nicht erlaubt (dmd) Ein Tiefgaragenplatz kann nicht für jede Art von Fahrzeug genutzt werden. Darauf weist die Deutsche Anwaltshotline unter Bezug auf ein Urteil des Amtsgerichts München hin, das sich auf die Reichsgaragenordnung von 1939 beruft (Az.: 433 C 7448/12). Sie schreibt vor, dass nur Autos auf dem Platz abgestellt werden dürfen, selbst wenn dies nicht ausdrücklich so im

Mietvertrag steht. Wer ein Fahrrad oder andere Fahrzeuge dort abstellen möchte, muss also zuvor die Einwilligung des Vermieters anfordern.

Grundsätzlich dürfen in der Tiefgarage nur Autos stehen. Foto: dmd/ADAC

www. quick.de

(ampnet/nic) Seit 40 Jahren testet der ADAC Sommerreifen und noch nie gab es eine so große Auswahl an guten Modellen: 16 von 38 getesteten Pneus erreichen in der aktuellen Untersuchung ein „gut“, 14 ein „befriedigend“. Vier Produkte fallen beim gemeinsamen Test des Automobilclubs und der Stiftung Warentest mit „mangelhaft“ durch. Insbesondere auf nasser Fahrbahn sind die neuen Reifen besser als ihre Vorgänger. In der großen Dimension 225/45 R17 (z.B. für Audi A3, Mercedes CKlasse, 3er BMW, Opel Astra oder Skoda Octavia) erreichen sieben von 19 Reifen die Gesamtnote „gut“ und sind daher besonders empfehlenswert. Zehn erreichen ein „befriedigend“, zwei sind „ausreichend“ – durchgefallen ist in dieser Größe kein Modell. Zu den Spitzenreitern zählen der Continental Sport-Contact 5 (Bester bei Nässe), Goodyear Eagle F1 Asymetric 2 („sehr gut“ auf trockener Fahrbahn), Dunlop Sport Maxx RT, Michelin Pilot Sport 3 und Vredestein Ultrac Vorti. Spritspar-Sieger ist der Semperit Speed-Life.

4 Reifen bei einem Kauf von Aktion gültig bis 23.03.2013 *gültig beim Kauf von 4 Reifen, abhängig von der Zollgröße ergibt sich der Wert des Tankgutscheins: bis 16 Zoll = 10€, 17 Zoll = 20 €, ab 18 Zoll = 30 €, nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar, keine Barauszahlung, solange der Vorrat reicht! der hinter Direkt kstelle! n a Jet-T

Bei den 19 getesteten kleineren Reifen der Größe 185/60 R15 (z. B. für Audi A1, Mini, Fiat Punto, RenH.-P. Mainka GmbH ault Clio und VW Polo) werden Mainzer Straße 162 · 67547 Worms neun mit „gut“ bewertet. Vier ReiTel. 0 62 41/4 94 07 fen bekommen „befriedigend“, zwei ein „ausreichend“, vierfür einden „manStartklar Startklar für den Frühling Frühling 2013 2013 gelhaft“. Die besten Fünf sind der Michelin Energy Saver + (Bestnote beim Verschleiß), Continental 0743Anz_WORMS.indd 1 28.02.13 Premium-Contact 5, Dunlop Sport Blu-Response (Bestnoten auf trockener und nasser Fahrbahn), Goodyear Efficient Grip Performance ( B e s t n o t e b e i N ä ss e) u n d Vredestein Sportrac 5. Auf nasser Fahrbahn durchgefallen sind der Kleber Dynaxer HP 3, Mahagoni Verso, Rotalla Radial F108 und Sailun Atrezzo SH402, der sogar auf € trockener Fahrbahn schwächelt. ur 19,90 N Beim ADAC Reifentest werden Wir machen Ihr Auto fit für den Frühling. die Verbraucher über wichtige Innenreinigung, Winterräderwechsel und Kaufkriterien informiert wie das kostenloser Service-Check Fahr- und Bremsverhalten der Reifen auf nasser und trockener Fahrbahn, bei Aquaplaning, sowie hinsichtlich des Geräuschpegels, des Kraftstoff verbrauchs, der HöchstLöhr Automobile GmbH geschwindigkeitstauglichkeit und Mainzer Straße 86, 67547 Worms Tel.: (0 62 41) 40 09-0, Fax: (0 62 41) 40 09-55 des Verschleißes. gruppe 1892

DEUTSCHES DEUTSCHES KRAFTFAHRZEUGGEWERBE KRAFTFAHRZEUGGEWERBE Der große Frühjahrsputz!

10:15

f Sie! Wir freuen uns au

löhr

www.loehrgruppe.de

Nissan 370Z Nismo – Das nächste Kapitel

LAW_AZ_Frühlingsputz_94x90.indd 1

28.02.13 14:16

Zweites Modell aus der neuen Nissan-Sportkollektion startet im Mai Tag der offenen Tür am heutigen Samstag bei Autohaus Heydasch • Aerodynamik-Paket und Leistungssprung auf 344 • Als 370Z Coupé und in Kombination mit Sechsgang-Schaltgetriebe • Der Juke ist das erste Fahrzeug, das Nissan einer Nismo-Kur unterzieht. Doch auf das zweite Produkt aus der neuen Sportkollektion werden europäische Fans nicht lange warten müssen: Schon im Mai geht der neue 370Z Nismo in den Handel. Nissan bietet den ultimativen 370Z für die Straße ausschließlich in Coupé-Form und mit eng abgestuftem Sechsgangschaltgetriebe an. Selbstverständlich gepaart mit der Synchro Rev Control (SRC), die beim Runterschalten durch ein kurzes, knackiges Zwischengasmanöver automatisch die Drehzahl anpasst. Der schon in seiner Serienausgabe extrem agile Nissan 370Z präsentiert sich im Nismo-Kleid noch dynamischer und durchzugsstärker. Der 3,7-Liter-V6-Motor schickt nun 253 kW (344 PS) statt serienmäßig 241 kW (328 PS) auf die Hinterräder. Parallel dazu stieg das maximale Drehmoment von 366 auf 371 Nm. Eine exklusiv für das Nismo-Modell entwickelte und über die gesamte Länge zweiflutig geführte Auspuffanlage minimiert den Ab-

sättel (vorne vier, hinten zwei pro Rad) hindurchschimmern. Das Bremssystem wurde der gestiegenen Motorleistung angepasst und besticht neben seiner Unempfindlichkeit gegen Fading durch ein opjs10sa13 timiertes Pedalgefühl und einen verkürzten Pedalweg. Von außen weisen analog zum Juke Nismo auch beim 370Z Nismo rote Designelemente vorne und hinten das Fahrzeug eindeutig als Nismo-Modell aus. Auch das Cockpit zeigt sich in veredeltem Gewand: FORD Mondeo Turnier 2.0 Trend FORD Focus 1.6 16 V Viva I FORD Fiesta 1.25 Trend Das Lenkrad ist mit Alcantara über1.999 ccm, 107 kW (145 PS), EZ 07/2007, 1.596 ccm, 74 kW (100 PS), EZ 09/2010, 1.242 ccm, 60 kW (82 PS), EZ 11/2009, zogen und trägt nach Rennsport109.900 km, schwarz-metallic, Klimaau- 6.500 km, blau-metallic, Colorglas, Park- 45.300 km, colorado-rot, Radio-CD, tomatik, Bordcomputer, Radio-CD, Tem- Pilot, Klima, Handy-Vorb., Dekor AluColorglas, Klimaanlage, ZentralverriegeManier eine rote Markierung für die pomat, Parkpilot vorn + hinten, ZV mit Fb. Look, Bordcomputer, Radio-CD lung mit Fernbedienung Geradeausstellung der Lenkung. Die € 10.950,– € 10.950,– € 7.950,– elektrisch verstellbaren Sportsitze bieten exzellenten Seitenhalt; in die Überdes 200 weitere Impressum: Impressum: „Startklar „Startklar für den für Frühling!“ den Frühling!“ ist eine ist eine Information Information Deutschen des Deutschen Kfz-Gewerbes Kfz-Gewerbes (ZDK), (ZDK), Fahrzeuge obere Rückenlehnenpartie eingeFranz-Lohe-Straße Franz-Lohe-Straße 21, 53129 21, 53129 Bonn, Bonn, in Zusammenarbeit in Zusammenarbeit mit der mitInnung derunter: Innung www.auto-pieroth.de näht sind attraktive Nismo-SchriftGebrauchtwagenankauf, züge. Reparatur und Inspektion Fazit: Der neue Nissan 370Z Nisaller Fabrikate OPEL Astra 1.6 Edition FORD Focus Turnier 2.0 TDCi Trend mo hebt die athletischen Tugenden Unser 85 kW (115 PS), EZ 11/2009, 29.500 km, 1.998 ccm, 85 kW (115 PS), EZ 10/2011, des 370Z auf ein absolutes Top-Nischwarz-metallic, ESP Plus, Klimaan- Gebrauchtwagen-Center 37.000 km, schwarz-metallic, Klima, lage, Komfort-Edition, Alu, Servo, TagBordcomputer, Colorveau. Die exakten Spezifikationen (0 62 41) Ganzjahresreifen, fahrlicht, Colorglas, ZV mit Fb. glas, Dachspoiler, 6-Stufen-Automatik und Preise der neuen Baureihen€ 11.950,– € 16.980,– 84 01-0 Speerspitze gibt Nissan zeitnah zum Verkaufsstart bekannt.

ANGEBOTE der Woche

gasgegendruck um 30 Prozent und betört durch einen an MotorsportVorbildern angelehnten Sound. Im Vergleich zu der in Nordamerika bereits von Nissan angebotenen Version des 370Z Nismo wurde die Europa-Ausgabe nochmals speziell auf die hiesigen Straßenverhältnisse und die Vorlieben europäischer Sportwagen Enthusiasten abgestimmt. Wie schon beim Juke Nismo zielt auch das Aerodynamik-Paket des 370Z Nismo auf eine noch effizientere Aerodynamik. Jede Modifikation gegenüber dem Serien-Z wurde zunächst sorgfältig im Windkanal erprobt und dann mit dem großen Erfahrungsschatz Nismos aus dem Motorsport umgesetzt.

Die Frontpartie bestimmt ein insgesamt aggressiveres Design samt tiefer heruntergezogenem Spoiler und im Grill platziertem Nismo-Logo; am Heck erzeugen ein prominenter Spoiler und ein angedeuteter Diffusor zusätzlichen Anpressdruck. Die turbulenzfreiere Unterströmung der Karosserie verbessert zusammen mit dem Plus an „downforce“ die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und in schnell gefahrenen Kurven. Aber auch das straffere Feder/ Dämpfer-Set-up und die höhere Rollsteifigkeit machen den 370Z Nismo noch kurvengieriger. Der Nissan 370Z Nismo rollt auf geschmiedeten 19-Zoll-Leichtmetallfelgen von RAYS, durch deren fünf Speichen rot lackierte Brems-

Autohaus Heydasch Horchheimer Straße 125 67547 Worms Telefon: 06241/33592 www.autohaus-heydasch.de

Seit über 60 Jahren Ihr kompetenter Partner!

Spey


ANZEIGE

AUS W IR T SCH A F T UND GE SCH Ä F T SW E LT

SEITE 14

Ganz verrückter Räumungsverkauf bei Möbel Gradinger in Worms

Möbel Gradinger, Von-Steuben-Straße 7 in Worms, und Geschäftsführerin Annick Gradinger (rechts) Wegen Sortimentswechsel: Unzählige aktuelle Ausstellungsstücke bis zu 60 % radikal im Preis reduziert! Ausgewählte Boutiqueartikel bis zum ½ Preis reduziert! Bis zu 11% Rabatt auf Möbel-Neubestellungen! Altmöbel-Entsorgung GRATIS! WORMS. Am heutigen Samstag startet das bekannte Einrichtungshaus Möbel Gradinger einen großen Räumungsverkauf. Wegen eines anstehenden Sortimentswechsels werden ab sofort unzählige aktuelle Ausstellungsstücke zu ganz verrückten Räumungspreisen abverkauft!

„Wir haben auf der letzten internationalen Verbandsmesse die neuesten Messetrends eingekauft. Diese stehen bereits vor der Tür. Um Platz für die neue Ware zu schaffen, müssen aktuelle Ausstellungsstücke aus allen Sortimentsbereichen raus“, erläutert Annick Gradinger, Geschäftsführerin des Familienunternehmens. Deshalb wurde radikal der Rotstift angesetzt: Ab sofort sind unzählige aktuelle Schlaf zimmer, Wohnzimmerschränke, Anrichten, Vitrinen, Speisezimmer, Polstergarnituren, Schlafsofas, Garderoben, Couchtische und Einbauküchen di-

rekt aus der Ausstellung knallhart im Preis reduziert – die Preisabschläge liegen bei bis zu 60 %! Das ist DIE Gelegenheit Markenmöbel und Küchen namhafter Hersteller, wie z. B. Global Wohnen, Natura, Hülsta, Rolf Benz, Gwinner, Himolla, Nolte, Loddenkemper, Bretz, Alno, Schüller, Nobilia und vieler anderer mehr, zu wirklich sensationell günstigen Preisen zu erwerben! „Ebenso sind ausgesuchte Boutiquewaren jetzt bis zum ½ Preis reduziert“, so Annick Gradinger weiter. Wer in der Ausstellung nicht fündig wird, kann beim Möbelkauf

Vorfahrt für Kinder Volksbank Alzey-Worms eG unterstützt das SOS Kinderdorf Pfalz trotzdem bares Geld sparen: Während des Räumungsverkaufs gibt‘s bis zu 11 % Rabatt auf alle MöbelNeubestellungen. Hier haben alle Kunden die Gelegenheit, aus einem breiten Programm zu wählen, das kaum Wünsche offen lässt. Und die Geschäftsführerin legt noch eins drauf: „Sogar die Altmöbel-Entsorgung ist jetzt kostenlos. Wenn Sie sich für ein neues Möbelstück entscheiden, entsorgen wir das alte Gegenstück KOSTENLOS! Die Abholung ab Bordsteinkante erfolgt bei Lieferung der Neuware, die Möbel müssen nur zerlegt bzw. abgebaut sein“, erläutert Annick Gradinger und versichert abschließend: „Auch bei großem Andrang wird es keine Abstriche beim gewohnten Service geben. Die Kunden können sich auf eine schnelle und zuverlässige Abwicklung sowie eine fundierte Beratung freuen.“ Möbel Gradinger, Von-SteubenStraße 7 in Worms, hat montags bis freitags von 10 Uhr bis 19 Uhr und samstags von 10 Uhr bis 18 Uhr durchgehend geöffnet.

„Wir wollen Wein leben“

Der Valckenberg-Weinladen am Weckerlingplatz wurde am Donnerstagabend wiedereröffnet „Gerade weil das Gründungsdatum der Firma P.J. Valckenberg schon im Jahre 1786 war, gilt es heute umso mehr, mit der Zeit zu gehen, nach Vorne zu schauen und sich auf die eigenen Stärken zu konzentrieren“ – Alles gute Gründe für Firmenchef Wilhelm Steifensand, den zum Unternehmen gehörenden Weinladen am Wormser Weckerlingplatz zeitgemäß und mit einem neuen, gestrafften Sortiment bei Fingerfood, loungigen DJ-Beats sowie einer Live-Degorgierung wiederzueröffnen. So geschehen am Donnerstagabend in einer lockeren Atmosphäre mit Kunden, Geschäftspartnern, Lieferanten und Vertretern aus Politik, Vereinen und Gesellschaft – und natürlich den erlesenen Kreszensen, die es zu genießen galt. Der helle, freundliche Laden in der zentralen Lage, präsentierte sich nicht nur im neuen „alten“ Valcken-

@

Weitere Bilder in der Online-Galerie

Tilman Queins, verantwortlich für die Weine des renommierten Hauses und Vanessa Grau, Assistentin der Geschäftsleitung, mussten angesichts des Andrangs „schwere Geschütze“ auffahren. Foto: Robert Lehr berg-Design, sondern erlaubte einen Blick auf das Sortiment, in dessen Mittelpunkt die Weine und Sek-

te des Weingutes P. J. Valckenberg stehen. So werden neben wenigen erlesenen Weinen u.a. aus der neu-

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

en Welt, vier Weine und ein Sekt aus dem weltbekannten Kirchenstück um die Liebfrauenkirche, einer 100-prozentigen Rieslinglage, angeboten: Jahrgangs-Rieslingsekt 2010, Riesling trocken, Riesling feinfruchtig, ein Lagenwein Liebfrauenstift Kirchenstück Riesling trocken mit besonderem Volumen sowie eine Riesling Auslese. Darüberhinaus die Weine aus der ValckenbergRebsortenserie und vor allem die beliebte Sekt-Hausmarken-Linie No. 1 Trocken, Brut und Halbtrocken. Ganz neu sind die rebsortenreinen Riesling-, Weißburgunder-, Sauvignon Blanc-, Blanc de Noir- und Spätburgunder Rosé-Sekte. Valckenberg – Der Weinladen Weckerlingplatz 1, 67547 Worms Telefon 06241/911180 Öffnungszeiten (erweitert): Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr Samstag 10 bis 14 Uhr

Der damalige Medizinstudent Hermann Gmeiner gründete 1949 das erste SOS-Kinderdorf in Imst, Tirol. Es sollte den Kriegswaisen, die der Zweite Weltkrieg zurückgelassen hatte, die Geborgenheit einer Familie schenken … Was daraus geworden ist, wissen wir alle: eine humanitäre wie auch selbstlose Idee, die sich weltweit ausbreitete. Die SOS-Kinderdorf-Familie ist das Herz- und Kernangebot des SOS-Kinderdorfes. Im Lauf der Jahre kamen freilich andere Hilfsfelder mit dazu. So engagiert sich das SOS-Kinderdorf Pfalz in der Erziehungsberatung, unterhält eine Kindertagesstätte mit Nestgruppe und Waldkindergarten, stellt die Schulsozialarbeiterin an der örtlichen weiterführenden Schule, bietet ambulante und flexible, niederschwellige Unterstützung für Familien und Alleinerziehende in Eisenberg und Umgebung an und leitet eine ElternKind-Gruppe mit dem Motto „Gemeinsam stark von Anfang an“. Alle Angebote arbeiten vernetzt zusammen, kooperieren mit anderen Hilfeangeboten und verfolgen gemeinsam das Ziel, Kindern einen sicheren Ort zu bieten, Bindung und Beziehung zu stärken und Erziehungskompetenzen von Eltern zu erweitern. Große Parallelen sind vom Ansatz her mit dem Ursprungsgedanken der Gründungsväter des genossenschaftlichen Gedankengutes zu erkennen, die immer das Ziel „Hilfe zur Selbsthilfe“ vor Au-

gen hatten. Nach diesem genossenschaftlichen Prinzip handelt auch die Volksbank Alzey-Worms eG. Eine ganz besondere und passende Idee hatten die Banken Worms und Alzey aufgrund ihrer Fusion im Jahre 2012. Sie legten „als Hochzeitsgeschenk“ verschiedene Sparpläne auf, die nicht nur mit einem attraktiven Zinssatz ausgestattet waren, es gab, sozusagen als „Zinsnachwuchs“, sogar noch einen Bonus obendrauf. Um die Nachhaltigkeit dieser Fusion für die Region erlebbar zu machen, „wollen wir“, so sagten es die beiden Vorstandsvorsitzenden Wilhelm Gerlach und Bernd Hühn, „Nutzen stiften“. Für jeden Abschluss griff die neue Bank, die Volksbank Alzey-Worms eG, in die eigene Tasche und legte 25 Euro in ihren Spendentopf. So kamen am Ende der Aktion 4.150 Euro zusammen, was 166 Abschlüssen entspricht. Und die erhielt nunmehr das SOS Kinderdorf Pfalz in Eisenberg. Der Vorstandsvorsitzende Wilhelm Gerlach und der Marketingleiter, Prokurist Jürgen Wegener, übergaben die Summe in Form eines etwas „größeren“ Schecks an die Einrichtungsleiterin, Irene Jennes. Frau Jennes bedankte sich im Namen der Kinder für die großzügige Spende und kündigte an, damit eine Selbstversorger-Wanderung von Hütte zu Hütte und tiergestützte Angebote zu finanzieren.

IMMOBILIENMARKT IMMOBILIEN ALLGEMEIN

2 große Hallen zur gewerbl. Nutzung, Areal ca. 1.040 m², Nutzfl. ca. 500 m² Haus 1: Bj. 1973 mit ca. 210 m² Wfl., 8 ZKB Haus 2: Bj. 1995 mit ca. 120 m² Wfl., 5 ZKB, HWR, G-WC

Alzeyer Str. 246 · 67549 Worms Tel. (0 62 41) 72 63 lr10sa13

Kaufpreis: 430.000,– EUR

K. Schäfer Immobilien

KAPITALMAR K T

KREDITE seit 53 Jahren

www.Bastian-Worms.de

(0 62 41) 68 86 + 7 lr42mi12

Clauss, der seriöse Bank-Mittler Postfach 210109, 67522 Worms Fax-Nr. (0 62 41) 97 90 04

61 41

Die Gratiszeitung für das Nibelungenland

in Worms-Heppenheim, Kolpenmühle, zvk. Privatverkauf!

ELKE SCHMALZ IMMOBILIEN Tel. (0 62 47) 75 53

EFH oder DHH gesucht!

lr10sa13

Wir suchen in Worms oder näherer Umgebung für 2 Personen ein kleines Häuschen mit ca. 100 bis 130 m² Wfl. Kaufpreis bis 250.000,– EUR. Schnelle Abwicklung, für Verkäufer enstehen keine Kosten!

Tel. (01 62) 6 30 27 95 So erreichen Sie uns: Telefon 06241 / 9578-0 Telefax 06241 / 9578-78

DRINGEND EFH gesucht!

www.nibelungen-kurier.de info@nibelungen-kurier.de

Wir suchen für Geschäftsmann ohne Kinder ein ansprechendes Einfamilienhaus ab 200 m² Wlf. mit Grundstück ab 600 m² in Top-Lage von Worms oder näherer Umgebung! Preisvorstellung bis ca. 600.000,– EUR. Für Verkäufer enstehen keine Kosten!

Ihre Immobilie – Unsere Leidenschaft Bauplätze Worms-Heppenheim 584 m²

KP 94.710,– EUR

555 m²

KP 91.575,– EUR

602 m²

KP 99.330,– EUR

Voll erschlossen, 2-geschossig bebaubar + DG Wir freuen uns auf Sie!

Suche dringend

leerstehendes Haus zu kaufen, auch Altbau, Sofortentscheid, Barzahler: Ziegler-Muth Immob. e.K.

Tel. (0 62 41) 72 63

Suchen gepfl. 4- bis 5-Zi.-Whg.

cf.10sa13

Bl09sa13

Eilkredite von € 2.000 bis € 500.000, zum Ablösen, Zusatzdarlehen, Girokontoausgleich € 3.500,– oder € 5.000,– ohne Auskunft Berufstätige, Rentner, Beamte und Selbstständige.

Neue Garagenanlage

mit 12 massiven Garagen, in Wo.-Neuhausen, Weinbergstraße 35, ab 1.5. zvm., je Garage 50,– EUR + MwSt. Tel. (0 62 41) 2 05 82 52 · Mo.–Fr. 8–12 Uhr

Baugrundstücke

lr47mi11

Wonnegauer Immobilienservice Claudius Schöppler Telefon (0 62 42) 90 17 53 Mobil (01 63) 1 81 47 60 www.wonnegauer-immobilien.de

67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

GAR AGE N 10sa13

lr09sa13

Grundstück im Außenbereich, ca. 2.400 m² in landschaftlich reizvoller Lage im renaturierten Selztal, direkt am Radwanderweg, für Radler-Treff/-Pension, Handwerker, Künstler, Alternative Wohnkonzepte, Pferdehaltung, Hunde- oder Katzenhotel etc. geeignet, Auf- und Ausbaugenehmigung liegt vor. Preis 220.000 EUR

EFH, RH, DHH, ETW/Bauernhof

BAUGR UNDS T ÜC K E

od. (Reihen-) Haus in ruh. Lage von Worms od. Osthofen, bis 200.000,– EUR, ohne Renovierungsstau, v. priv. bevorzugt.

Tel. (0 62 41) 97 30 00 AB, Rückruf

10sa13

js03sa13

Anwesen mit 2 EFH,

lr10sa13

lr07sa13

in Bechtheim, Marie-Luisen-Straße 30 Am Sonntag, 10. März 2013, 14–16 Uhr

Siegfriedstraße, die Top-Adresse für Praxis und Kanzlei, stattliches Haus mit stilvoller Fassade, 3 Einheiten plus Appartement und 4 Stellplätze. Sehr guter Zustand, eine Einheit ist frei. Hier muss man zugreifen. VKP: € 325.000,–

Suche dringend

Suchen EFH in ruh. Lage

10sa13

Ehemalige Mühle bei Alzey

Solide Kapitalanlage

10sa13

EINLADUNG ZUR HAUSBESICHTIGUNG

10sa13

Mein aktuelles Angebot

IMMOBILIEN-GESUCHE

Ehepaar m. ges. Einkommen sucht in Osthofen 3-Zi.-Whg.

in Rheindürkh., Osthofen, Herrnsh. od. Neuhausen „In den Lüssen“, ab 110 m² Wfl., bis 180.000,– EUR. Tel. (01 70) 7 78 74 71 ab 19 Uhr

ca. 80 m², EG od. 1. OG, m. Balk. od. Terr. u. Du./WA, WM 650,– EUR, ab 1.7. od. später. Tel. (01 52) 21 97 02 30 od. (01 77) 5 92 78 02


IMMOBILIENMARKT

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

Westhofen

Worms

Familienfreundliches Einfamilienhaus Ein solides Haus zu einem fairen Preis...

… wartet in Westhofen, auf einem ca. 430  m² großen Grundstück, auf Sie. Das 1951 gebaute Haus hat ca. 110 m² Wohnfläche, verteilt auf sechs Räume plus Küche und Bad. 156

Kaufpreis 98.000,– EUR

Nahe Innenstadt Einfamilienhaus mit Büro im Erdgeschoss Preisgünstiger geht’s gar nicht!

Insgesamt ca. 125  m² Wohn- und Bürofläche stehen Ihnen bei diesem Haus im Innenstadtbereich zu einem Superpreis zur Verfügung. 154

Kaufpreis 68.000,– EUR Alsheim

Eich

…wartet wunderbar ruhig gelegen auf einem ca. 115 m² großen Grundstück mit Hof und einem überdachten Kfz-Stellplatz auf Sie. Das Dreizimmerhaus (plus Küche und Bad) hat ca. 75 m² Wohnfläche. 155

Kaufpreis 65.000,– EUR

Worms-Heppenheim

Worms Erdgeschosswohnung

Hier können Sie einziehen ohne einen Pinselstrich machen zu müssen!

Diese 84 m² große, gepflegte Wohnung in einem Vierparteienhaus liegt ca. 5 Fußminuten von der Innenstadt entfert und kann kurzfristig von Ihnen bezogen werden. 130

Kaufpreis 88.000,– EUR

Kaufpreis 125.000,– EUR

Hamm

Auf einem über 350 m² großen, ruhig gelegenem Grundstück steht dieses Haus mit Hof und Garten. Das 1953 gebaute Sechszimmerhaus mit ca. 112 m² Wohnfläche wurde seitdem mehrmals angebaut und Renovierungen durchgeführt. 135

… wartet auf einem fast 500 m² großen Grundstück mit Haus, Hof, Garten und Nebengebäude zu einem super Preis auf Sie. Das bisher teilgewerblich genutzte Haus hat zwei Küchen plus fünf bis sechs Wohnund Schlafräume. 127

Dies finden Sie zu einem super Preis in diesem, in den letzten Jahren renovierten Vierzimmerhaus mit Essküche und Dachterrasse auf ca. 110 m² Wohnfläche. Auf dem ca. 145 m² großen Grundstück befindet sich ein kleiner Hof mit Nebengebäude und einem Kfz-Stellplatz. 092

Kaufpreis 145.000,– EUR

Kaufpreis 85.000,– EUR

Ein freistehendes Backsteinhaus mit vier Zimmern, Küche und großem Bad finden Sie hier auf einem über 400 m² großen Grundstück mit Hof und Garten. Rufen Sie uns an. 090

Ruhe und Geborgenheit vermittelt diese gepflegte und hochwertig ausgestattete Wohnung mit ihren fast 100 m² Wohnfläche. Zur Wohnung gehören ein Südbalkon und eine West-Loggia mit freiem Blick auf die Weinberge, sowie zwei Kfz-Stellplätze. 062

Bechtheim

Worms-Rheindürkheim

Auf einem ca. 166 m² großen Grundstück steht dieses Haus, das als Metzgerei mit Verkaufsladen genutzt wurde. Das Objekt kann weiterhin gewerblich genutzt oder auch zu einem Wohnhaus umgebaut werden. 067

Auf dem über 650 m² großen Grundstück finden Sie ein Wohnhaus mit insgesamt 14 Räumen (plus Küche und Bäder) und ca. 210 m² Gesamtwohnfläche. Außerdem einen Hof, Gärtchen, Garage und ca. 150 m² Gewerberäume (ehemaliger Kinosaal), die vielseitig genutzt werden können. Es gibt viel zu wohnen… packen Sie es an! 003

Kaufpreis 119.000,– EUR

Guntersblum

Einfamilienhaus in einer wunderbar ruhigen Wohnlage – Geborgenheit und Ruhe!

Dreizimmerwohnung in exklusiver Lage Ein Wohntraum im Grünen mit Blick auf die Weinberge

Solides Einfamilienhaus in ruhiger Wohnlage

Auf einem ca. 400 m² großen Grundstück steht dieses Haus mit ca. 100 m² Laden- bzw. Lagerfläche im Erdgeschoss und ca. 100 m² Wohnfläche (vier Zimmer, Küche, Bad) plus eine herrliche, große Dachterrasse. Der großteils überdachte Hof, sowie diverse kleinere Nebengebäude können sowohl als Garage für mehrere Kfz oder auch als Lagerfläche genutzt werden. 118

Einfamilienhaus mit Garten und Nebengebäude Bezahlbares Wohneigentum …

Guntersblum

Worms-Rheindürkheim

Großzügiges Wohnhaus mit Ladengeschäft Wohnen und arbeiten – beides ist möglich!

Gemütliches Einfamilienhaus Hier lässt es sich leben!

Preisgünstiges Einfamilienhaus Ein gepflegtes Haus, das Ihren Geldbeutel schont …

SEITE 15

Kaufpreis 138.000,– EUR

Großzügiges Wohnhaus mit Nebengebäude Sie haben die Auswahl

Einfamilienhaus im Ortszentrum Der Preis ist heiß!

Kaufpreis 55.000,– EUR

Kaufpreis 97.000,– EUR

Kaufpreis 139.000,– EUR

Volksbank Immobilien GmbH | Telefon 06241 8413500 cf.10sa13

www.vb-alzey-worms.de MIETANGEBOTE

Gundersheim: 1-FH, 175 m² Wfl.,

Eich: schöne DG-Whg., 3 ZKBB

renov. 8 Zi., 2 Bäder, G-WC, Kü., Balk. überd. + überd. Terr. + zusätzl. Balk., kl. Garten, Garage, Hof, KM 700,– EUR inkl. T-NK.

Tel. (01 76) 23 36 51 77

js10sa13

Tel. (0 62 41) 66 51 u. 41 78 70 · Fax 2 71 41 Internet: www.rosteck-gmbh.de

Haus in Gimbsheim

Freist. EFH in WO-Wiesoppenheim von privat zu verkaufen. Bj. 76, 170 m² Wfl., 125 m² Nutzfläche, 574 m² Grdstk., Ruhige Wohngegend, Feldrandlage, Garage mit Hobbyraum, Öl-ZH u. Außenfassade 2008 erneuert, 6 ZK2B, Gäste-WC, 2 Vorratsräume, Heizraum, Balkon, kein Keller. VP 199.000,– € Tel. von 10-16 Uhr: (0 62 41) 59 35 70, ab 16 Uhr: (01 51) 22 90 71 18 lr10mi13

www.kern-haus-mainz.de

mittwochs & samstags

Neuhausen: 2½ ZKB

10sa13

ETW

Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland

KURIER www.nibelungen-kurier.de

Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms · Tel. (0 62 41) 95 78 - 0 · Fax (0 62 41) 95 78 - 78

Preis 134.000,– EUR

Worms-Zentrum, 4½ Zi., EBK, barrierefrei begehbares Tageslicht-Duschbad, EG in 2-Fam.-Haus, ca.135 m², große Terrasse von 5 Räumen aus begehbar, Natursteinböden, Parkett, absolut ruhige, begehrte Lage, komplett neu renoviert, 3-fach verglast. 1.040,– EUR + NK-VZ 250,– EUR. Garage mit elektrischer Öffnung + Stellplatz optional. Direkt vom Eigentümer. Tel.: (01 72) 6 83 00 78

Halle

Eigentumswohnung mit Stil

Gisela Deibert Immobilien Telefon (0 62 41) 2 37 22

M I ETA NGEBOTE 4½ ZI M M ER

ca. 265 m² Nutzfl., eig. Hzg., gute Isolierung, WC mit Dusche, Parkmöglichkeiten davor, Tor ca. 3 m x 2,75 m. KM 750,– EUR + NK + MwSt. + 2 MM KT WO, Industriegebiet Nord II, Oberrheinstraße, (0 62 42) 91 51 31 oder info@robatec.de

Büro-Räume in der Prinz-Carl-Anlage ab 100 m2 zu vermieten Anfragen bitte an: Wekan Büroservice GmbH Pfauenpforte 9 – 11, 67547 Worms Tel. (0 62 41) 9 11 06 68 o. (0171) 3 05 30 16

WS.13sa09

NIBELUNGEN

(0 62 41) 5 52 77

ca. 400 m², mit Büro, 2 x WC, Teeküche, Dusche, ca. 100 m² Hoffläche, Hallentor 4 m x 4 m, Gas und Ölhzg., gute Isolierung. KM 1.300,– EUR + NK + MwSt. + 2 MM KT zusammen oder separat mit

Tel. (0 62 42) 78 22

* Der Nibelungen Kurier ist die Gratis-Zeitung in Worms und Umgebung mit den meisten gewerblichen Anzeigen.

Tagsüber

Werkstatt / Lagerhalle

Bobenheim-Roxheim

Worms, zentrumsnah, ruhige Seitenlage, ein stattliches, schönes Stadthaus (Bj. 1915), Grundstücksgröße 415 m², nur 3 Wohnungseinheiten. Hochparterre-ETW, Wfl. 93 m², Besonderheit: große Wohnküche, Komfortbad, stilgerechte Türen, Stuck i. Küche + WZ, gr. Keller, Gartenidylle

4 Zi., Wohnküche, Tgl.-Bad, Speisekammer, Garder., 2 Balk., kompl. gefliest, renov., ca. 113 m², in Worms, Nähe FH u. Schulen, ab 1.6. zvm., KM 590,– EUR + NK 120,– EUR + 2 MM KT.

GEWERBE-IMMOBILIEN

3 ZKB, 2 Balkone, EBK, Wfl. ca. 77 m² Wfl., 3. OG, kein Aufzug, Garage, ruhige Lage, in gepfl. 8-FH, Bj. 1966 zvk., 91.000,– EUR

… landen Sie mit Ihrer Immobilienanzeige bei der Nummer Eins unter den Gratiszeitungen wenn es um Anzeigen geht*

K. Schäfer Immobilien

Immobilienmarkt

Tel. (01 52) 53 54 82 29

Info: 0 67 21 - 15 48 20

Tel. (01 76) 64 76 29 12

Bechtheim Großzügige DG-Wohnung in 2-Familien-Haus, schöne Ortsrandlage, 3½ Zimmer, Küche, Bad, großer Balkon, kurzfristig frei, Pkw-Stellplatz auf Wunsch Miete 490,– EUR zzgl. Heiz- und Nebenkosten 67547 Worms · Tel. 0 62 41/4 48 00

in ruh. 2-FH, ca. 75 m², kl. Kü., Tgl.-Bad m. Wanne, Keller, Waschk., KM 440,– EUR + NK 130,– EUR + 2 MM KT, ab 1.4., WG geeignet.

HKL Massivhaus GmbH

M I ETA NGEBOTE 3½ ZI M M ER

lr10sa13

zvm./zvk. Tel. (01 76) 79 08 54 53

Worms-City – 2 ZKB

ca. 68 m², 1. OG, gepflegter Zustand, Gaszentral-Heizung., Tageslichtbad, Balkon, Einbauküche, frei ab sofort

MIE TANGE BOT E 2½ Z IMME R

€ 245.000,–

Tel. (0 62 41) 66 51 u. 41 78 70 · Fax 2 71 41 Internet: www.rosteck-gmbh.de

Tel. (0 62 47) 55 42

Tel. (01 76) 93 16 49 31

Tel. (0 62 41) 66 51 u. 41 78 70 · Fax 2 71 41 Internet: www.rosteck-gmbh.de

lr10sa13

Mietangebot

54 m², 2. OG, KM 300,– EUR + NK 80,– EUR + KT 400,– EUR, ab 1.5. od. 1.6. zvm.

Miete 420,– EUR + NK 50,– EUR + 3 MM KT

GmbH IMMOBILIEN E-Mail: Rosteck-GmbH@T-Online.de

GmbH IMMOBILIEN E-Mail: Rosteck-GmbH@T-Online.de

10sa13

GmbH IMMOBILIEN E-Mail: Rosteck-GmbH@T-Online.de

Tel. (01 78) 7 94 84 26

4 ZKB Dachgeschosswohnung, von privat zu vermieten in Worms, Bahnhofsnähe, KM 500,– EUR + NK + KT

jo.10sa13

für Anspruchsvolle, in bester Lage komfortabel wohnen und auf Wunsch zusätzlich Miete einnehmen, Hof, div. Pkw-Stpl., 2 x Dachterrasse, 3-fach Garage + Hobbywerkstatt, Hochparterre u. Obergeschoss je 4 ZKBB, kpl. Wfl. 208 m², mit beeindruckender Wohnqualität, Solar-H.-ZH, neuwertig in Ausstattung u. Technik, Ansehen lohnt.

js10sa13

Worms-Zentrum: 2 ZKBB

js10sa13

Zweifamilien-Architekten-Haus,

Kaufen, mit der Miete bezahlen.

10sa13

Ref. 18776, Osthofen, stattliches

Ref. 18650. Zu verkaufen oder zu vermieten: Dittelsheim-Heßloch, Kreis WO/AZ, in bester, absolut ruhiger Berghang-Lage wohnen, attraktives EFH, freist., kpl. Neuaufbau 95/2000, hochwertig in Technik und Ausstattung, 4½ ZKB, Wfl. ca. 90 m² + Hobby-/Geräteraum, m. Garten, Garagenplatz, Freisitz, Gas-ZH. KM € 600,– + NK € 120,– bzw. VKP € 139.000,– js10sa13

10sa13

10sa13

renovierungsbedürftig, ohne Garten, 2 Wohnungen, 1 x 115 m2, 1 x 80 m2 VHB 120.000,– EUR

10sa13

Haus in Pfiffligheim zu verkaufen:

schöne, ruh. Lage, ab 1.4. zvm., ca. 62 m², KM 360,– EUR + NK 70,– EUR + 2 MM KT. Tel. (01 51) 21 25 50 88 ab 17 Uhr

10sa13

jo.09sa13

86 m², zvk. (provisionsfrei). Tel. (0 62 61) 6 74 45 14 10sa13

Mehr Angebote unter: www.kiesewetter-immobilien.de Worms 2 40 40 (01 72) 9 35 81 23

Osthofen: 1-FH

Nähe Zentrum: helle 2 ZKB

3 ZKBad mit Wanne, Gäste-WC, Balkon, ca. 80 m2, erhöhtes EG, Neubau – 10 Jahre alt, an ältere Person(en) ohne Haustiere v. privat zvm., KM 495,– EUR + NK + 2 MM KT.

lr10sa13

UG

Ref 18682, Gundersheim, BAB 61 WO/AZ, bevorzugt ruhig wohnen in ansprechend ausgestattetem Einfamilienhaus, begrünter Hof, Freisitz, NG, 2 Pkw-Stpl., viel Platz, 1 bis 2 Generationen, 6 ZKB, Wfl. ca. 130 m² + ausbauf. DG + KG, Gas-ZH, WWV, frei € 95.000,– beziehbar

Tel. (0 62 46) 63 86

Worms-Zentrum, 4 ZK, barrierefrei begehbares Duschbad, 1. OG., separate Haustür, ca. 115 m² in 2-Fam.-Haus, Südbalkon+Südterrasse, komplett neu renoviert, Iso-Fenster, absolut ruhige, begehrte Lage. 890,– EUR + NK-VZ 230,– EUR. Garage und elektrischer Türöffner optional. Direkt vom Eigentümer. Tel.: (01 72) 6 83 00 78

jo.10sa13

Bahnhofstr. Worms · www.Bastian-Worms.de

84 m², renov., Kelleranteil, Waschr., ab 1.4. od. später, KM 450,– EUR + NK + 2 MM KT, in ruh. sehr schöner Lage, an max. 3 Pers. zvm.

WORMS-ALTSTADT

MIE TANGE BOT E 2 Z IMME R

Alzeyer Str. 246 · 67549 Worms Tel. (0 62 41) 72 63 lr10sa13

EFH/ZFH, WO-West, Wfl. 168,5 m², Areal 419 m² KP € 325.000,– EFH Rheindürkheim, Wfl. 94 m², 3 ZKB KP € 124.000,– EFH Offstein, Wfl. 127 m², Areal 627 m² KP € 219.000,–

Tel. (0 63 59) 8 57 04

M I ETA NGEBOTE 4 ZI M M ER

lr10sa13

KP: € 255.000,– Weitere Angebote auf unserer Internetseite

10sa13

6-7 Zimmer, Küche, 2 Bäder, Gäste-WC, ca. 150 m² Wfl., Terrasse, Balkon, auf ca. 340 m² Grundstück mit Einfahrt. Umfassende Renovierungsmaßnahmen erforderlich. Kurzfristig frei.

VKP € 380.000,–

M I ETA NGEBOTE 3 ZI M M ER

10sa13

Sehr zentral, aber ruhig gelegenes, äußerst gepflegtes Haus mit 2 Garagen, Carport und Garten. DG ausbaufähig. Für Selbstnutzer und Kapitalanleger gleichermaßen interessant.

MIE TANGE BOT E HÄUS E R

jo.10sa13

Musikerviertel - charm. Altbau mit Potenzial

4-FH Innenstadt

cf.10sa13

EIN- UND MEHRFAMILIENHÄUSER


w .NABU.de/woelf

                                                                                                                                                                                                                            

FLOHMARKT 

VERKÄUFE

 

   

MIETGESUCHE

  

           

Tel. (0 62 06) 1 55 12 70                                                       Ich, männl., suche für mich u. meinen                 4-beinigen Mitbewohner (Golden Retrie       ver) 2- bis 3-Zi.-Whg. od. kl. Häuschen                             in Osthofen, WM bis 500,– EUR.                          Tel. (01 63) 8 72 40 10                                              Bobenheim-Roxheim: 3 ZKB, 2 x Balk.,                 Wfl. 77 m², 3. OG, kein Aufzug, Garage,

 

 

IMMOBILIENANGEBOTE

 

ruh. Lage, in gepfl. 8-FH, Bj. 1966, zvk., 91.000,– EUR. Tel. (0 62 42) 78 22

���            

MIETANGEBOTE

Worms-Hochheim: EG, 2 ZK, Tgl.-Bad, Balk., 64 m², Stellplatz, abgeschl. Keller, Fahrradraum, ab 1.4., KM 435,– EUR + NK 140,– EUR + 2 MM KT. Tel. (0 62 41) 9 09 90 25 AB



      Worms-Hochheim:     

Osthofen: kl. EFH, 3½ ZKB, kl. Hof, 83 m², 160 m² Grdst., Preis 83.000,– EUR. Tel. (0 15 20) 1 71 12 40

IMMOBILIENGESUCHE

Bauplatz in Worms-West od. WormsStadt gesucht. Tel. (0    62   41)   20 79 02  

     

Suche inFlörsheim-D. ein EFH od. 2½ ZKB ca.  m. EBK,       Zustand, auch 70 m², KM 420,– EUR +  NK 100,– EUR + Bauernhaus in gutem             Neubau. Tel. (01 70) 7 64 48 42 2  MM KT, ab sof. zvm.            Tel. (01 78) 5 26 53 53    sucht HAUS/ od. (01 60) 97 66 16 38 Familie (5 Personen)            Nebenge ANWESEN mit Garten u.  evtl.             Nähe Hbf: 3 ZKB (D + W), Garage, 90 bäude zum Wohnen und Arbeiten in ruh.       m²,   3-fach Glas, EG, KM  445,–     EUR +    62    41)   97 49 23 Lage. Tel. (0 NK     + 2 MM KT.         160,– EUR             Tel. (0 62 41) 5 84 18 Offstein: 3 ZKBB, 6-FH, G-WC, Abstellk., ca. 95 m², Miete 500,– EUR + Hzg. + NK + 3 MM KT. Tel. (0 62 02) 31 58 Worms-Neuhausen: 1-Zi.-App., 42,5 m², Du.-Bad, kl. Balk., zum 1.4. zvm., WM 500,– EUR + KT. Tel. (0 62 42) 91 59 77 Worms-Zentrum: 3 ZKB, 70 m², 12 m² Terrasse, Parkett, Tgl.-Bad, KM 440,– EUR + NK + 2 MM KT. Tel. (01 63) 4 90 02 71 Worms-Pfiffligheim: 4 Zi., EBK, B, B, 1. OG, teilw. Parkett, Kamin, ca. 85 m², KM 550,– EUR + NK 150,– EUR + 3 MM KT, ab 1.4. Tel. (0 62 41) 7 66 47 Worms-Zentrum: helle 2 ZKB, DGWhg., 50 m² m. kl. Balk., neu renov., keine Haustiere erl., Miete 380,– EUR + NK + 2 MM KT. Tel. (01 63) 2 41 85 51 Worms-Zentrum, Nähe Mainzer Str.: 2-Zi.-Altbau-Part.-Whg. in ruh. Nebenstr., 45 m², ZH, 290,– EUR + NK 55,– EUR + HK 65,– EUR, ab 1.4., evtl. Mitte März. Tel. (01 63) 9 68 33 20

Worms, Stadtmitte: neu renov., 1 Wohn-Schlafraum, Wohnküche, Bad mit      WC, Flur, Keller,   41    m²,   WM 380,– EUR    inkl.  NK + Warmwasser     sep.  + KT 500,– EUR, frei ab sofort. Tel. (0 62 41) 5 96 05 00

GARTEN

Pachtgarten, Nähe Hallenbad, Worms m. Gartenhaus, Terrasse, Dusche mit Einrichtung u. Gartengeräten aus Altersgründen abzugeben, VHB 4.200,– EUR, urlaubs- und kindertauglich. Tel. (0 62 42) 5 98 99 17

GARAGE

Garagenstellplatz in Worms, am Fischmarkt 7, ab 1.6. zvm., MM 45,– EUR. Tel. (01 57) 89 48 16 30 Garage ab sofort frei, Worms, Steinstraße 3, MM 68,– EUR. Tel. (06 21) 12 62 00 Mo.–Do. 9–15 Uhr GESUCHT: Scheune od. Garage in Wo.Hochheim zu kaufen od. mieten. Tel. (0 62 41) 2 61 74 od. (01 52) 21 35 04 00

STELLENANGEBOTE

www.nebenarbeit-von-zuhause.de

Gärtner/Hobby-Gärtner sofort gesucht für Privatgarten auf Minijob-Basis. Bitte nur melden, wenn Sie mit Gartenarbeit bestens vertraut sind. 8,– EUR/Std. Tel. (01 62) 2 96 85 02 

STELLENGESUCHE

     

Gärtner sucht Arbeit auf Minijob-Basis. Tel. (01 78) 7 15 08 64

Schlafzi., 1 Polsterbett, 2 mtr., schwarz, 1 Kleiderschrank, BHT ca. 271/225/63, schwarz-weiß, 2 Nachtkommoden, schwarz-weiß, 1½ J. alt, NP 1.150,– EUR für 500,– EUR. Tel. (0 15 20) 7 37 93 51

ANZEIGE

Flirtenmitniveau – das neue Datingportal für Singles in und um Worms Ab sofort gibt es für Partnersuchende aus der Umgebung Worms den ersten regionalen online Treffpunkt Mit dem Launch des online Portals Flirtenmitniveau wird es für Menschen aus der Umgebung Worms einfacher neue Kontakte in ihrer Nähe zu knüpfen. Unter dem Motto „flirten, chatten und verlieben“ bietet das Portal viele attraktive Funktionen, um online zu flirten und sich kennen zu lernen. Jeder kann mitmachen und das Portal kostenlos ausprobieren. Gründer des neuen Datingportals ist Steffen Meininger. Der gebürtige Pfälzer hat es sich mit seinem neuen Portal zur Aufgabe gemacht, Menschen aus seiner Region zusammen zu bringen: „Mein Ziel ist es, Menschen zu vereinen, die zusammen gehören. Und das nicht nur für heute oder morgen, sondern am besten für ein gemeinsames Leben. Das Portal ist für jeden, der auf der Suche nach neuen Bekanntschaften ist, egal ob Handwerker, Student oder Akademiker.“

Keine versteckten Kosten Jeder kann Flirtenmitniveau ab sofort unverbindlich und kostenlos ausprobieren. Anders als bei klassiHofflohmarkt am 15.3., 10–16 Uhr. schen Partnervermittlungsportalen Th.-Heuss-Str. 87 gibt es keine Grundgebühren und Bobenheim-Roxheim keinen Abo-Zwang. Die Anmeldung 50 Poster, pro Stück 1,– EUR; 300 und Nutzung ist kostenlos. Die FlirtSchallplatten, pro Stück 1,– EUR; Muwilligen können sich Profile ansehen sikkassetten, pro Stück 1 EUR u. viel und diese bewerten. So kann sich jeKrempel ab 14 Uhr im Hinterhaus. der seine Top 100 Männer- bzw. FrauTel. (0 62 41) 2 40 61               en-Profi  le zusammenstellen und er1  Damenfahrrad, 28", gut erhalten           hält dadurch eine persönliche Liste zvk., Preis 50,– EUR.   mit potentiellen Flirtpartnern. Im GeTel. (01 75) 3 46 73 00             Doppelschaukel m. Gondel u. Einzelsitz, stabiles Metallgestell, B 250 cm x H 200 cm, 85,– EUR. Tel. (0 62 41) 5 25 82

Kupplungs-Fahrradträger, 2 x benutzt,  für 2 Fahrräder, FP 60,– EUR.                      Tel. (01 77)    7 38 94 10    B R E N N H O L Z abzugeben!   Tel. (01 76) 10 43 54 80 Neuwertige Pinoküche, vanillegelb,            mit allen Elektro-Geräten Neff, von Wochenend-Heimfahrer, 999,– EUR. Liebevolle Verwöhn-Massage Tel. (01 63) 6 30 83 94

VERSCHIEDENES

Telefon (0 62 41) 20 46 57 Bl11sa11

Wellness-Massagen

SUCHE Viernheimerin sucht Modeschmuck und alte Armbanduhren Frau Strauß, 06204 - 97 98 139 Mobil 0177 - 89 321 59

Kaufe Notebooks, können auch defekt sein. Tel. (06 21) 65 05 93 42 od. (01 78) 1 87 42 11 od. kurtschen@aim.com Kaufe Pelze, altes Kristallglas, alten Modeschmuck, Porzellan, alte Möbel. Biete seriöse Kaufabwicklung. Tel. (01 76) 31 27 12 59

HOBBY/FREIZEIT

Alleinstehende Frau, 70 J., sucht nette Bekannte für gemeinsame Unternehungen: Theaterbesuche, Radeln, Schwimmen, Bummeln u. schöne Spaziergänge etc. Chiffre 5577

VERSCHIEDENES

1 Hemd waschen, trocknen, handbügeln, hängen, 99 Cent, Abholung u. Lieferung mögl. Tel. (01 51) 12 46 36 72

www.nibelungen-kurier.de

einfühlsam & sinnlich

Telefon (0 62 41) 9 79 88 66

Bauchtanz aus 1001 Nacht Hula aus Hawaii Auftritte (Solo, Ensemble), Unterricht

Semira, Tel. (0 62 33) 2 62 10

AUTO ME R C E DE S

DB 200 CDi, EZ 14.08.01, 125tkm, Diesel, ABS, Airbag, Automatik, el. FH, LM Reifen, Scheckheft, TÜV u. ASU neu, guter Zust., dunkel grün metallic, VHB 5.500,– EUR. Tel. (01 57) 86 88 14 99

VW

Golf IV Cabrio 2,0 Highline, EZ 4/01, 85 kW (116 PS), TÜV/AU 03/14, 110tkm, keine Dellen od. Kratzer, Farbe: darkburgundy, Perleffekt, 1 Vorbesitzer, Garagenwg., NR-Fahrz., Scheckh. gepfl., Schadstoffkl. Euro 4, el. Verdeck, Stoff, schwarz, SR auf BBS-Alu-Felgen, M+S auf Alufelgen, ABS, Airbag, auch seitlich, Klima, Sitzhzg. vorne, Windschott, ZV, el. FH, Servo, Heckscheibenhzg., VKP 5.850,– EUR. Tel. (0 62 42) 12 15

gensatz zu anderen Partnerportalen ist es bei Flirtenmitniveau möglich, die Profile von anderen Usern immer wieder neu zu bewerten und so das Ranking neu zu ordnen. Werbefrei und sicher flirten Flirtenmitniveau bietet seinen Nutzern viele attraktive Möglichkeiten, um in Kontakt zu treten. Neben dem Verschicken von Nachrichten und virtuellen Geschenken, können auch SMS über das Portal versendet werden. Dabei hat Sicherheit oberste Priorität. Wer seinem Flirtpartner eine SMS schicken will, muss dafür nicht seine eigene Handynummer preisgeben, sondern verschickt die SMS direkt über das Portal. Besonders für Frauen ist diese Funktion attraktiv, weil sie vor unerwünschten Anrufern geschützt sind. Eine weitere Sicherheit bietet der „Fakecheck“. Frauen und Männer können sich von Flirtenmitniveau bestätigen lassen, dass hinter ihrem Profil eine reale Person steht. Das Profil wird dann als „geprüft“ gekennzeichnet. Diese Auszeichnung verringert das Risiko auf Schein-Kontakte reinzufallen. Damit sich die Kontaktsuchenden bei Flirtenmitniveau

ZUBEHÖR

SR 185/65 R 14, 4-Loch-Felgen, 8 mm, fast neu, 3 Mon. gef., nur 200,– EUR. Tel. (0 62 42) 36 27

Herkules/Adly, 320er, 15 kW, Bj. 09, 4.100 km, 8-fach bereift, Topcase/Träger, 3.200,– EUR. Tel. (0 62 42) 91 59 77

NIBELUNGEN

i13

Reife SIE erwartet dich! ❤ A‘Sin gepfl egtem Ambiente Hausbesuch möglich N – erotische Verführerin ❤ LU Laila ❤ Nette Kollegin gesucht. ❤ ❤❤ (0 62 41) 95 41 53 · (0 15 78) 2 37 19❤30

Wirlpoolzimmer mit Massage

GEMÜTLICHES AMBIENTE

HAUS- U. HOTELBESUCHE! Hotline: (0 62 41) 97 04 11 Worms · Am Rhein 61 www.club61-worms.de

©

SM

0900-543 784 225*

Geile Lust! Herrinnen am Telefon möchten Dich jetzt erziehen! Ruf sofort an! Tel.Sex! awa33mi09

*

0900 543 784 201

www.nibelungen-kurier.de

Verlag Nibelungen Kurier GmbH

Ihre Ansprechpartner:

67547 Worms · Prinz-Carl-Anlage 20 (Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen) Telefon (0 62 41) 95 78-0 • Telefax (0 62 41) 95 78-78 www.nibelungen-kurier.de • info@nibelungen-kurier.de

Anzeigen: Jennifer Albrecht, Tel. (0 62 41) 95 78-18 jennifer.albrecht@nibelungen-kurier.de Michaela Busam, Tel. (0 62 41) 95 78-22 busam@nibelungen-kurier.de Lisa Christmann, Tel. (0 62 41) 95 78-12 christmann@nibelungen-kurier.de Heiko Klingler, Tel. (0 62 41) 95 78-26 klingler@nibelungen-kurier.de Gabriele Krück, Tel. (0 62 41) 95 78-15 krueck@nibelungen-kurier.de Silke Sauer, Tel. (0 62 41) 95 78-20 sauer@nibelungen-kurier.de Susanne Schmidt, Tel. (0 62 41) 95 78-27 schmidt@nibelungen-kurier.de Jürgen Stephan, Tel. (0 62 41) 95 78-17 stephan@nibelungen-kurier.de Anja Ströhla, Tel. (0 62 41) 95 78-33 stroehla@nibelungen-kurier.de Silvia Vatter, Tel. (0 62 41) 95 78-19 vatter@nibelungen-kurier.de

Auflage

63.640 Exemplare Kombi-Preisliste Nr. 4/1.1.2013

Druck reiff zeitungsdruck GmbH, Offenburg Verteilung: Nibelungenland Vertriebsgesellschaft mbH Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms

Der Nibelungen Kurier ist Mitglied im BVDA

BUNDESVERBAND DEUTSCHER ANZEIGENBLÄTTER

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGENBLÄTTER BVDA/BDZV

Die Auflage des Nibelungen Kurier ist durch einen Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BVDA und BDZV kontrolliert und bestätigt.

Nachtfalke Worms: Jetzt neue Mädels Tel. (0 62 41) 2 50 77

++BEST OF TELEFONSEX!++ RUF AN! 0900-543 784 220* Ein bißchen Spaß muss sein! Willst Du Spaß haben, dann ruf mich an!

Tel. (01 51) 66 14 55 84 Mache auch Hausbesuche.

c f.1 0sa 13

543 784 222*

cf .10 m

Lust auf Lust?

RUF AN! 0900-

KURIER

IMPRESSUM Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland

WS.05mi13

cf.07sa13

CLUB 61 Das Haus mit Herz

WILLKOMMEN WOLF! Infos: NABU, 10108 Berlin www.NABU.de/woelfe

QUAD

KONTAK TANZEIGEN ANSTALT SMERZIEHUNGS-

nicht nur sicher sondern auch wohlfühlen, erklärt Steffen Meininger das Portal zur werbefreien Zone. „Wir achten sehr darauf, dass unsere Kunden sicher und ungestört Kontakte knüpfen können. Deshalb gibt es bei uns keine störenden Werbebanner. Die einzigen Anzeigen auf unserer Seite sind die, von den Flirtwilligen selbst. Denn bei uns haben Frauen und Männer die Möglichkeit durch Eigenwerbung auf sich und ihr Profil aufmerksam zu machen.“ Das online Portal finanziert sich über das Buchen der freiwilligen Zusatzfunktionen. Dafür muss der Nutzer zunächst so genannte Taler auf der Website erweben. Damit kann er zum Beispiel Nachrichten und virtuelle Geschenke an seine Flirtpartner verschicken sowie weitere Funktionen nutzen. Zum kostenlosen Testen der Zusatzfunktionen bekommen die ersten 1.000 registrierten Nutzer 100 Taler geschenkt. Ein Taler entspricht einem Cent.

11743

STELLENGESUCHE

lr38sa12

MIETANGEBOTE

js01sa09

BEKANNTSCHAFTEN 

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

11743

SEITE  16                                                                                                   ���                                                                                                                                                       Worms, Stadtmitte: 3 ZKB, Abstellk., Maler u.Tapezierer sucht Arbeit: La                      Kellerr., 78 m² Wfl., WM 580,– EUR inkl. minat, Fliesen-, Pflaster        legen, Trocken                      NK, Warmwasser sep. + KT 800,– EUR, bau, Rauputz,  Scheibenputz, Mauer,                    frei ab 1.4. Tel. (0 62 41) 5 96 05  00  auch privat, alles zum Renovieren.                      Tel. (0 15 20) 6 80 62 32                   Knappenstr.: 3 ZKB im EG, K  + B in                      nenliegend, ab 1.6. od. früher, KM 400,–       keine              EUR + NK 180,– EUR + 2 MM KT,        Hunde. Tel. (01 78) 7 74 07 02       HAUSHALTSAUFLÖSUNG WEGEN UMZUG:              u.  Miele Waschvollautomat, Energiekl. A, Worms-Stadt: möbl. Zimmer m. Bad           Wäschetrockner, Waschmaschine mit integKüchenbenutzung in 3er-WG auf 2 Eta    riertem Trockner, Bügelmaschine (Mangel), gen zvm., WM 245,– EUR + KT 350,–EUR.                    Geschirrspüler Edelstahl, Einbau-Elektroherd Tel. (0 62 47) 74 39     mit Ceranfeld Edelstahl, Preis VHS,  od. (01 77) 4 24 24 23  alles neuwertig mit Restgarantie.          Tel. (01 51) 12 46 36 72          lr09sa13 Osthofen: 3½ ZKB, 115 m², in 2-FH,     Garage, ruh. Lage, Nähe Schule u. Kiga          zvm. Tel. (01 72) 9 47 34 77 Eiswagen, Mercedes Sprint, zvk./zvm.          mit Tour u. m. voller Einrichtung, VHS,      Informationen unter:       Tel. (01 52) 29 05 34 54          Frau, Mitte 40, sucht dringend 2 ZKBB           in Worms-Zentrum, zw. 50 bis 60 m², Getränkekühlschrank zvk., 295,– EUR.               WM bis 400,– EUR. Tel. (0 62 42) 12 61       Tel. (01 76) 30 77 50 84             2 Lattenroste, 90 x 2 m, in alle Stellun         Alleinstehende berufst. Frau sucht 1- gen elektr. verstellb., VHB 200,– EUR.          2 ZKDu. od. Studio in Worms u. Umgeb. Tel. (01 76) 56 79 60 96             Tel. (0 62 41) 2 43 99                 Rasen-Vertikutierer „Wolf“ E32, 1.200                   Suche 1½ Zi.-Whg. in Worms- Zentrum, Watt, „Testsieger“, neuwertig, zvk., VHB                  zum sof. Einzug, bis max. 1. OG hoch. 140,– EUR. Tel. (0 62 47) 53 43

Redaktion: Robert Lehr, Gernot Kirch, Judith Oberle, Benjamin Kloos, Tel. (0 62 41) 95 78-25 E-Mail: redaktion@nibelungen-kurier.de Redaktionsleitung: Steffen Heumann Verantwortlich für den Anzeigenteil und den redaktionellen Inhalt: Frank Meinel


NIBELUNGEN

KURIER ORT

SP Autsch! Wormatia ist im Abstiegskampf angekommen

Samstag, 3. Januar 2009

Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland

Nach der 1:2-Auswärtspleite beim FC Bayern Alzenau auf Tuchfühlung mit dem Tabellenkeller / Gegen Eintracht Trier sind am Sonntag um 14 Uhr Kampf und Leidenschaft gefragt – und natürlich die Unterstützung der Fans VON KLAUS DIEHL Nachdem die

Scipon Bektasi (links) erzielte in Alzenau den Ausgleich zum 1:1, traf vor der Pause leider nur den Pfosten und vergab kurz nach der Halbzeit eine weitere gute Tormöglichkeit für den VfR Wormatia. Foto: madi SV Elversberg vorerst ganz hinten anstellen, um den Kopf für den Abstiegskampf frei zu halten. Denn bis dahin stehen die Spieler in der Verantwortung gegenüber Verein, den Sponsoren, den Zuschauern und der Region und sollten alles geben, aus dieser Abstiegs-Gefahrenzone wieder herauszukommen. Dies wird auch besser gelingen, wenn die

Mannschaft, egal wer aufläuft, sich als ein intaktes Kollektiv in den restlichen 15 Spielen erweist. Im Rückblich zu den beiden Niederlagen sah Stefan Emmerling den jetzigen neuen Tabellenführer TSG Hoffenheim II als eine Nummer zu groß für seine Mannschaft an. Noch eine knappe Stunde in Unterzahl durch den Platzverweis für

Vor dem Anwurf …

… das Handballgeschehen am Wochenende F R AU E N R H E I N H E SSE N L IG A SF Budenheim – TG Osthofen (So., 14 Uhr) SG TSG/DJK Bretzenheim – HSG Worms (So., 15 Uhr) Für die TGO-Damen ist es wichtig, die unterirdische 7:32-Niederlage am letzten Sonntag gegen den Tabellenführer Bretzenheim so schnell wie möglich abzuhaken. Doch auch Gastgeber Budenheim, derzeit mit 20:10 Punkten vor den TGO-Damen mit 19:9 Zählern auf dem dritten Tabellenplatz liegend, ist ein schwerer Brocken. Doch wie schon so oft in dieser Saison könnten die TGO-Spielerinnen mit einer „Jetzt erst recht“-Trotzreaktion die Schmach gegen Bretzenheim in der Budenheimer Waldsporthalle mit einem Sieg als Erfolgserlebnis aus der Welt schaffen. Ähnlich war es bei den HSGDamen, die nach der bitteren

15:25-Heimniederlage gegen Osthofen am letzten Sonntag mit einem in dieser Höhe nicht zu erwartenden 34:23-Sieg in Gonsenheim überraschten. Doch beim Gastspiel beim Klassen-Primus Bretzenheim sind Carina Stephan und ihre jungen Mitspielerinnen lediglich krasse Außenseiter. Sie können also nur positiv überraschen, sollten sich aber bitte nicht ohne Gegenwehr abschießen lassen. M ÄNNER R H E I N H E SSE N L IG A SG TSG/DJK Bretzenheim – TG Osthofen (So., 17 Uhr) SG Saulheim II – HSG Worms (So., 18 Uhr) Mit einem Blick auf die Tabelle muss man eigentlich davon ausgehen, dass sowohl die TGO- als auch die HSG-Herren jeweils mit zwei Punkten im Reisegepäck auf die Heimreise gehen sollten.

VON KLAUS DIEHL Denn alles andere als ein Sieg der Schützlinge von TGOCoach Frank Herbert beim Schlusslicht in Bretzenheim wäre wohl als eine große Blamage einzuordnen. Zumal man seit dem Derby-Sieg bei der HSG Worms sich viel neues Selbstvertrauen geholt hat, wobei zuletzt gegen die SG Saulheim II auch der Ausfall des einen oder anderen Stammspielers, Ausnahme ist Florian Reichelt, mit 41:31 gut verkraftet wurde. Weitaus größere PersonalProbleme hatten die Wormser HSGler. Sie mussten am letzten Sonntag denn auch in Gonsenheim die Segel streichen. Da muss sich schon diese Situation verbessern, auch A-Jugendspieler werden wieder zur Verfügung stehen, um in Saulheim den angestrebten Sieg nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge auch bewerkstelligen zu können.

Marco Steil, da durfte man sich schon bei Torhüter Kevin Knödler bedanken, dass die Niederlage nicht höher als 0:2 ausfiel. In Alzenau begann das Spiel erst 75 Minuten später, da der dortige Sportplatz wegen des Abtransportes eines Schwerverletzten mit dem Hubschrauber Vorrang hatte. Wormatia-Trainer Stefan Emmerling wollte dies nicht als

RSV Radtouristikfahrer im Jahr 2012 sehr erfolgreich unterwegs Auch beim RSV Rheindürkheim hat Radtouristik nur bedingt etwas mit Tourismus zu tun Obwohl man auf landschaftlich schönen Strecken unterwegs ist, hat Radtouristikfahren (RTF) oder auch Radtourenfahren nur bedingt etwas mit Tourismus zu tun. Die Radler absolvieren ohne Zeitmessung Strecken zwischen 45,75, 115 und 145 km und werden hierbei mit eins bis vier Punkten belohnt. Krönung ist der Radmarathon über 200 km und 5 Punkte. Diese holt man sich bei Wettbewerben, wie beim Rheinmauerfest des RTSV des Rheindürkheim, aber auch ganzjährig geöff neten, sogenannten permanenten Strecken. Von denen bietet der RSV Rheindürkheim gleich drei verschiedene an. Anhand der Wertungskarten ermittelt

SH02mi09

IHR SPEZIALIST

Einladung zur

Ab sofort auch Montags geöffnet 8 verschiedene, außergewöhnliche und unschlagbare

DECKENSCHAU

Samstag, 9.3., 10–16 Uhr Samstag 01.09. und Sonntag 02.09. von 9:00 - 17:00 und Sonntag, 10.3.2013, 12–17Uhr. Uhr

Schnitzelleckereien ab 8,90 EUR ab 11.30 Uhr Mittagstisch

Osthofener Landstr. 8 · Westhofen Tel. (0 62 44) 6 79

www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de · www.facebook.com/nibelungenkurier

Besuchen BesuchenSie Sieunsere unsereAusstellung Ausstellung oder rufen oder rufen Sie an:Sie(0an: 62 0241/4011055 33) 36 97 98 jo.10sa13

Ludwigstr. 68 67547 Worms Tel (0 62 41) 9 20 44-0

zender Helmut Schwahl erradelte 1.821 km und belegte mit 48 Punkten auch den 1. Platz in der AK 70+. Platz zwei belegte die 1. RSVVorsitzende und Trainerin Claudia Wahlig, mit 977 km und 26 Punkten in der Rheinhessen-Wertung. In der Vereinswertung musste der RSV Rheindürkheim mit 22086 km in Rheinhessen nur den RSV Undenheim mit 22211 km knapp an der Spitze vorbei lassen. Wer sich für diese schöne und gesundheitsförderliche Sportart interessiert, kann jederzeit beim RSV einsteigen, Infos unter www.rsvrheinduerkheim.de oder bei der 1. Vorsitzenden unter 06242/915230.

Zimmerdecken Beleuchtung Zierleisten

…seit 30 Jahren

Heizung Fliesen

der RV Rheinhessen am Jahresende die Champions, wer hat in seiner Altersklasse gepunktet, welcher Verein hat die Nase vorn. Der für den RSV Rheindürkheim e. V. startende Bernd Fischer ist hier seit Jahren nicht zu toppen, souverän führt er die Wertung nicht nur in Rheinhessen, sondern auch in Rheinland-Pfalz an. Mit 17.334 km fährt er mit dem Rad mehr als so mancher mit dem Auto. Auch 2012 zeichnet der RV Rheinhessen Bernd Fischer für seine überragenden Leistungen aus. Aber auch der Rest der RSVRadler kann sich sehen lassen: Felix und Moritz Wahlig belegten in ihrer jeweiligen Altersklasse mit 977 km und 26 Punkten Platz 1. Ehrenvorsit-

Meine (T)Raumdecke in nur 1 Tag!

Bäder Schwimmbad

Nachteil für seine Mannschaft sehen, denn auch die Gastgeber traf es ja in gleichem Maße. Läuferisch erwiesen sich Kapitän Sandro Rösner und seine Mitspieler gegenüber dem Hoffenheimer Spiel verbessert. Da war auch durchaus der Willen erkennbar das Spiel gewinnen zu wollen, wenn nur nicht die individuellen Fehler gewesen

wären, die zu den zwei Gegentoren führten. Emmerling fordert mehr Konzentration und Konsequenz im Abschluss. Sicherlich kam auch noch Pech dazu, als Scipon Bektasi kurz vor der Pause nur den Pfosten der Gastgeber traf und außer seinem Tor zum 1:1 in der zweiten Halbzeit noch eine gute Torchance nicht hatte nutzen können. Erfreulich wenigstens, dass sich gegenüber dem Hoffenheim-Spiel wieder Torchancen auftaten. Ein gelungenes Comeback feierte Marco Stark. Aufgrund des Fehlens der beiden Innenverteidiger Marco Steil und Nassim Banouas wird er nun wieder in der Regionalligaelf benötigt und vediente sich ein Lob des Trainers. Was das Glück betrifft, so muss man sich dies – wenn es auch etwas abgedroschen klingen mag – auch erarbeiten. Da haben die Wormaten nach bisher zwei Niederlagen am Sonntag um 14 Uhr gegen Trier Nachholbedarf und können sich für die 1:0-Hinspielniederlage revanchieren. Auch wenn mit den verletzten Christoph Böcher, Tim Bauer, Nassim Banouas, Lucas Oppermann und dem noch für ein Spiel gesperrten Marco Steil, fünf eigentliche Stammspieler fehlen werden, sollte eigentlich mit einer „Jetzt-erst-recht-Trotzreaktion was zu machen sein. Alla Wormatia, packen wir es an!

pflegeleicht und hygienisch

Wir informieren Sie gern über die Möglichkeiten dieses einzigartigen und über 30 Jahre bewährten Deckensystems! Außerhalb der ges. Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf.

PLAMECO-Fachbetrieb Spantbest BVBüttner PLAMECO Fachbetrieb Van Voordenpark 20, 5301 KP67227 Zaltbommel Carl-Zeiss-Straße 9 (Industriegebiet Nord), Frankenthal

lr10sa13

Wormaten in den ersten beiden Spielen nach der langen Winterpause mit dem 0:2 bei der TSG Hoffenheim II und dem ernüchternden 1:2 beim vor dem Spiel auf dem letzten Platz liegenden FC Bayern Alzenau eine glatte Bauchlandung hinlegten, sind höhere Träume für diese Saison als „völlig entschwunden” zu betrachten. Die Realität sieht statt des erhofften guten Starts nach der Winterpause ganz anders aus. Da unter Umständen gar fünf Mannschaften absteigen können, stecken die Schützlinge von Trainer Stefan Emmerling nun voll im Abstiegskampf. Da kann das restliche SaisonZiel nur lauten, den knappen Abstand, den man noch zur Abstiegszone hat, mit allen erlaubten Mitteln zu verteidigen. Da ist reine Schönspielerei nicht gefragt. Tugenden wie absolute Laufbereitschaft, Zweikampfstärke, Leiden- und Kampfbereitschaft müssen zum Tragen kommen. Die Wormatia-Anhänger und das gesamte Umfeld des VfR Wormatia sollten dies auch erkennen und akzeptieren. Da heißt es die Mannschaft – die Spieler sind naturgemäß auch verunsichert – voll zu unterstützen und der eine oder andere Spieler sollte hoch fliegende Pläne für seine sportliche Zukunft bis zum letzten Spieltag am 25. Mai im Heimspiel gegen den


Lok al-Spor t

Seite 18

Peter Dietrich bringt Tempo ins Spiel Tischtennis – Jugend Kreisliga Worms: TV 1863 Leiselheim gewinnt 6:1 gegen TTV Rheindürkheim Ohne sie geht im Moment bei der Leiselheimer Jugendmannschaft wenig: Tempo-Taschentücher. Und wie sich das für einen gut vorbereiteten Betreuer des Tischtennis-Nachwuchses vom Trappenberg gehört, hatte Peter Dietrich gleich mal eine Extra-Packung „Tempo“ im Gepäck. Doch weil bei den beiden verschnupften Brüdern Simon und David Steger im Match der Kreisliga Worms gegen die Jungs des TTV Rheindürkheim nicht nur die Nase lief, blieben die Gastgeber relativ deutlich mit 6:1 obenauf. Schnell zogen die ohne ihren

Jonas Graf spielte als Ersatzmann für den von einer Grippe außer Gefecht gesetzten Spielertrainer Tobias Fischer im ersten Einsatz in der Leiselheimer Jugendmannschaft eine sehr ordentliche Partie.

immer noch kranken Spielertrainer Tobias Fischer angetretenen TVler auf 5:0 davon, ehe den Gästen verdientermaßen der Ehrenzähler glückte. „Doch Simon Steger hatte es dann relativ eilig, wieder in die warme Stube nach Hause zu kommen“, so spielte das zwölfjährige Riesentalent des TV Leiselheim laut Peter Dietrich genau wie Bruder David auch im zweiten Einzel groß auf, was den letztlich klaren 6:1-Sieg seiner Mannschaft zur Folge hatte. Weiter punkteten Daniel Schäfer im Doppel mit Jonas Graf und im Einzel.

Samstag • 9. März 2013

Teuer erkaufte drei Punkte der SVH-C1-Junioren 2:1-Sieg auf einem schlechten Kunstrasenplatz beim SVW Mainz Auf einem schlechten Kunstrasen war es kaum möglich, ordentlich Fußball zu spielen. So entwickelte sich ein insgesamt sehr hektisches und zerfahres Spiel. Auf beiden Seiten waren sehr wenig klare Spielzüge und Torgelegenheiten zu sehen. Allerdings schaffte es Mainz nach 50 Minuten – in dieser Phase zu recht – in Führung zu gehen. Dieses Gegentor rüttelte die SVH-Jungs auf und in der 62. Minute erzielte Steffen Wulf durch ein „Ab-

staubertor“ den Ausgleich. In den folgenden fünf Minuten hatten beide Teams mehrere Torchancen. Eine davon nutzte der frisch eingewechselte Niklas Diederich in der 67. Minute mit einem satten Schuss in den Winkel, zum viel umjubelten Siegestreffer. Torhüter Dominik Becker rettete in den Schlussminuten mit einer Glanzparade den Ausgleich und sicherte uns damit den recht glücklichen Dreier. Der SVH-Sieg war letztend-

lich aber teuer erkauft, denn bereits nach sieben Minuten musste Nico Heinz mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ausgewechselt werden und in der Nachspielzeit verletzte sich Leon Pietsch so schwer, dass er zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Dort stellte sich heraus, dass glücklicherweise nichts gebrochen und keine Bänder gerissen waren. Dennoch wird er einige Wochen fehlen.

18 Jahre alte Antonio Hoffmann ist jüngster Vierte des Wormser Box-Meister Schachvereins auf Patz drei Deutscher In seinem ersten Zehnrundenkampf besiegte er den Titelverteidiger Pietro D‘Alessio nach Punkten Saisonabschluss in der Bezirksklasse Nord-Ost Am letzten Spieltag der Bezirksklasse Nord-Ost konnte sich die WSV-Vierte mit 5,5:2,5 gegen TSG Mutterstadt IV durchsetzen. Nach kampflosen Siegen von Daniel Hentrich und Jan Nagel, gab es weitere Siegpunkte für Florijan Haxha und Josef Daitsche. Er ik Eisenhauer, Peter Schalk und Sonja Kay konnten jeweils ein Unentschie-

Termine Handball

Weibliche Jugend Kreisklasse B-Jugend HSG Zotz./St. Joh./Sprendl. – TG Osthofen I (So., 13 Uhr)

Männliche Jugend Oberliga Rheinland-Pfalz/ Saar A-Jugend HSG Worms – TV Offenbach (Sa., 18 Uhr) Rheinhessenliga B-Jugend HSC Ingelheim – TG Osthofen (So., 16 Uhr) C-Jugend HSG Worms I – TG Osthofen I (Sa., 16.15 Uhr)

den erspielen. Mit dem dritten Platz scheiterte die Mannschaft knapp am Aufstieg, der nächste Saison erneut als Ziel angepeilt wird. Der Spielabend des Wormser Schachvereins findet jeden Freitag ab 17 Uhr, im Hotel Boos in der Mainzer Straße 5 in Worms statt. Infos auch bei Patrick Boos unter Telefon 06241/52456 oder im Internet unter www.schach-worms.de.

Kreisklasse B-Jugend HSG Worms – TV Nierstein (So., 13 Uhr) C-Jugend HSG Worms II – TG Osthofen II (So., 14.15 Uhr) D-Jugend HSG Rhein-Nahe Bingen – HSG Worms I (So., 13.40 Uhr) TV Nierstein – HSG Worms II (So., 13 Uhr) E-Jugend HSG Worms – SSV Meisenheim (Sa., 15 Uhr) HSC Ingelheim – TG Osthofen (So., 13 Uhr) TV Alzey – HSG Worms (Sa., 15 Uhr)

V o n Kl a u s D i e h l Man darf den Veranstaltern FLP-BoxTeam und dem von Manager und Trainer Detlef Loritz und Lothar Longwitz erst im letzten Jahr gegründeten Pro-BoxTeam Worms bescheinigen, dass dieser 1. Profi-Kampfabend in Worms vor gut 500 Zuschauern in der alten Jahnturnhalle in sportlicher Hinsicht alles hielt, was im Vorfeld versprochen worden war. Zwar gab es keine Kämpfe in der schweren Gewichtsklasse, dafür aber gut trainierte und mit boxerischen Fähigkeiten gut ausgestattete Kämpfe vornehmlich im Superweltergewicht. Gewichtsklassen, bei denen boxerische Qualitäten, gute Kondition, Beweglichkeit und auch Schlagkraft gefragt sind, will man höhere Stufen im Profi-Boxgeschäft erreichen. Einer dieser „Jungen Wilden“ ist der erst 18 Jahre Antonio Hoffmann, der vom einstigen TGW-Boxer Lothar Longwitz trainiert und betreut wird. Antonio Hoffmann ist zweifellos

Die linke Faust von Antonio Hoffmann schlägt voll beim Gegner Pietro D‘Alessio ein. verteidigt zu haben. Es war ein sehr fairer Kampf, so dass die Anerkennung beiden Boxern zuteil wurde. Die Ringrichter und auch der Großteil der Zuschauer, die Beifall auf offener

Antonio Hoffmann nagelt Pietro D‘Alessio in den Ringseilen fest.

den muss. Mit seinem 1. Meistertitel im Superweltergewicht der GBA (German Boxing Association) wurde ein hoffnungsvoller Anfang gemacht. Von besonderem Interesse war auch der abschließende Kampf im Cruisergewicht bis 90 Kilogramm. Hierbei hatte es der 20-jährige Dennis Robert aus Koblenz, der aus bisher 14 Profi-Fights elfmal als K.o.-Sieger aus dem Ring ging, mit Ben Nsafoah, einem Modellathleten aus Ghana, zu tun. Knapper Punktsieger über sechs Runden wurde Dennis Robert, doch es war zum Abschluss dieser 1. Profi-BoxNacht noch einmal eine große Show. Auch mit hübschen Pausengirls des Sponsors, einer echt guten „The new Black Button Band“ aus Bendorf, eine inbrünstig die Deutsche National-

ein sehr großes Talent und es war schon mehr als beachtlich, wie er über seinen ersten Zehnrundenkampf ging: gut vorbereitet, denn auch von mangelnder Kondition war nichts zu sehen, zudem eine sehr gute Deckungsarbeit, gute Reflexe und schnelle Beine. Hierbei bleibt festzuhalten, dass der routinierte Titelverteidiger Pietro D‘Alessio in vielen Kämpfen nicht nur seinen DM-Titel über Jahre verteidigt und auch gegen Weltklasse-Boxer gekämpft hat. Nach dem Schlussgong eines sehr guten Kampfes freute er sich riesig, zum einen dem Trommelfeuer von Antonio Hoffmann standgehalten zu haben und wohl auch, weil er der Auffassung war, seinen Titel

Jubel beim Sieger Antonio Hoffmann (rechts) und entsprechend enttäuscht, aber sportlich fair Pietro D‘Alessio (links).  Fotos: Klaus Diehl

Szene den beiden Kontrahenten zukommen ließen, fanden den knappen Punktsieg des Schützlings von Lothar Longwitz aber in Ordnung. Zudem war es ein sehr guter Kampf, wobei der Herausforderer in den ersten drei Runden ein wahres Trommelfeuer an Schlägen setzte und ein weniger erfahrener Boxer wohl frühzeitig mit dem Ringboden Bekanntschaft gemacht hätte. Der Kampf wurde danach schon ausgeglichener, doch die bessere Finte von Antonio Hoffmann führte zum verdienten Sieg. Sehr zur Freude von Lothar Longwitz, der seinen Schützling gut durch die Runden führte. Er weiß, dass dieser Potenzial besitzt, aber sukzessive herangeführt wer-

Hymne interpretierende Sängerin und fairen Zuschauern. Es war sicherlich ein Experiment eine solche „Profi-BoxNacht“ in Worms auf die Beine zu stellen. Eine Zweitauflage könnte deshalb durchaus im Bereich des Machbaren liegen. Vor allen Dingen, wenn wieder gut vorbereitete und boxerisch starke Faustkämpfer zwischen die Ringseile klettern werden. Einladungskämpfe im Halbfliegengewicht: Milano Reinhart – Ali Seyrek (ohne Wertung), Satula Demir (Worms) PS – gegen Kritsky Vsovolod. Profikämpfe Superweltergewicht: Sandro Reinhardt PS – Dennis Kurt (Worms), Suleyman Dag PS –Wagar Mahmood, Bakar Barakat RSC-Sieger 4. Runde – Sabri Ulasch, Rusmir Arnautovic PS – Rahim Rahimi.


Black Belt b e de ute t

25 Jahre

… pädagogische Kampfkunst … BUDO TaeKwonDo … BUDO Pädagogik … lernen und erleben – Wissen spürbar machen … der Garant für eine positive Persönlichkeitsentwicklung … ein Förderband sozialer Kompetenzen

BLACK BELT K AMPFKUNSTAK ADEMIE

Alles was uns bewegt. Aus dem originären TaeKwonDo von Cho Hyong Hi entstand unser Budo-TaeKwonDo, welches immer noch absolut originär ist, aber mit den ungeheuren Budo-pädagogischen Möglichkeiten zu einer besonderen unverwechselbaren Kampfkunst erhoben wurde. Die daraus entstanden Philosophien und das Kampfkunstverständnis des friedvollen Kriegers sind unsere Lehren des Budo, die wiederum den 6 Wesenselementen der Budo-Pädagogik folgen.

Qualität und Verantwortung. Aus dem Kickboxen wurde das Budo-pädagogische Semi-Kontakt, das nicht die Ver-

nichtung des Gegenübers als Ziel sieht, sondern die spürbare Auseinandersetzung mit Sieg und Niederlage und den ständigen Kampf in uns zwischen Gut und Böse. Dieser beinhaltet die Auseinandersetzung mit Frustrationen, Durchhaltevermögen, zu kämpfen, nachzugeben, nicht aufzugeben, etwas auszuhalten und Rücksicht zu nehmen. Den Gegenüber als Lehrer seiner Leistungen zu betrachten sowie die naturgegebenen Aggressionen zu kultivieren sind hier Ziele des Wettkampf-Unterrichts.

digen zu können oder den Umgang mit einer Waffe zu einer Kunstform zu erheben. So füllt jeder meiner Schüler seine Waffenform erst mit Schweiß, dann mit Leben und zuletzt mit seiner Seele, denn Lernen ist Erfahrung, alles andere ist Wissen.

Wir machen KampfKUNST – was machst Du? Die Persönlichkeitsentwicklung des einzelnen, unverwechselbaren Schülers stand und steht dabei aber immer im Vorder-

Black Belt alles drin. Akrobatik ist die Vollendung der Möglichkeiten unseres Körpers, seine Grenzen zu überwinden… Springen… Drehen... das Unmögliche wahr machen oder einfach unsere körperlichen Ressourcen zu aktivieren und zu nutzen. »Kann ich net, gibt´s net.«

Wir lernen anders. Im Waffenunterricht sind die Möglichkeiten unbegrenzt. So auch die Möglichkeit Dinge für sich zu nutzen und alles Bewegbare für sich zu entdecken, um es zu beherrschen oder sich eventuell damit vertei-

grund. Eine starke Gemeinschaft ist erwachsen. Die daraus entstandenen sportlichen Erfolge suchen in der gesamten Kampfsport- als auch Kampfkunst-Szene ihresgleichen. Wir besuchten und besuchen alle großen und kleinen Turniere, national wie auch international bis in die USA, wo wir allein drei Mal die US-Open besuchten. Im Jahr 1999 holten wir sechs US-Open-Titel. Wir holten als erste europäische Schule den US-Open-Titel im Formen- und Waffenbereich. Und wir standen bei der Night of Champions mit einem SV- Team als erste deutsche Mannschaft auf der Bühne.

Trau Dich gut zu sein. Große Erfolge feierten wir auch in der Kickboxbundesliga (WAKO) sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen. Die Frauen schaff ten in ihrer ersten Saison sogar den Vize-Meistertitel.

Man wächst mit seinen Aufgaben. Das ICH KANN DAS-Prinzip …KANN ICH NET GIBTS NET-Prinzip. Ausbildung und Weiterbildung von Clubleitern sowie Schullehrern und Managern....

TAG DER OFFENEN TÜR

Samstag, 16. März 2013 | 10 bis 17 Uhr ERLEBNIS- UND KENNENLERN-TAG

Brückenstraße 28 a | 67551 Worms-Pfeddersheim | Telefon (0 62 47) 66 32 www.black-belt-worms.de | E-Mail: uwe.mandler@t-online.de


Lok al-Spor t

Seite 20

Lernmodus ist aktiviert Tischtennis / Schüler Kreisliga Worms: Gutes Spiel aber 3:6-Niederlage beim TV Eich II „Ich bin zufrieden, das war ein gutes Auswärtsspiel meiner Schützlinge“, befand Thomas Peter trotz der 3:6-Niederlage seiner noch extrem jungen Schülermannschaft im Match der Schüler-Kreisliga Worms beim TV Eich II. Immerhin hielten Mario Rosato und Jonas Chamoun die Partie bis zum 2:2-Zwischenstand völlig offen. Schließlich spielen sie auch ein paar Monate länger als die beiden Tischtennis-Greenhorns Pascal Bogner und Pascal Heilmann. „Jonas und Mario haben je ein Einzel und das gemeinsame Doppel gewonnen, das ist prima“, hatte TVL-Trainer Thomas Peter für sein vorderes Paarkreuz ein dickes Kompliment übrig. „Und bei den beiden Pascals merkt man deutlich, dass sie mit jedem Match ihr Spielniveau kontinuierlich steigern.

Lernt das Tischtennis-Einmaleins derzeit beim TV 1863 Leiselheim von der Pike auf: Tischtennis„Greenhorn“ Pascal Bogner. Die Jungs lernen enorm schnell dazu.“ Und das ist auch gut so.

TV 1848 Gimbsheim, Abteilung Tennis Einladung zur Mitgliederversammlung mit anschließender Spielersitzung am Donnerstag, dem 14. März, um 19.30 Uhr in der Gaststätte Günther Rohrscheid in Gimbsheim.

60. Generalversammlung SC Ibersheim Am Samstag, dem 16. März, lädt der Sport-Club-Ibersheim 1953 e. V. um 19 Uhr zur 60. Generalversammlung in die Gemeinschaftshalle ein. Auf der Tagesordnung stehen auch Neuwahlen.

Termine Volleyball Männer VSC „Spike“ Guldental II – TV Abenheim (So., 14 Uhr) Frauen VfB Weilerbach – TG Osthofen (heute, 17 Uhr) SG Worms/Hochheim I – VC Weierbach/ TuS Bingen-Büdesheim

(So., 11 Uhr, NS) SG Worms-Hochheim II – SV Winterbach/ TGM Gonsenheim (heute, 11 Uhr, NS) SG Weinsheim – TV Abenheim (So.,11 Uhr) MTV Bad Kreuznach – TG Osthofen II (So., 11 Uhr)

Samstag • 9. März 2013

Das Ziel bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften wurde beim VfH Worms mehr als erfüllt Neun VfH-Starter kehrten aus Speyer mit 4 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze und zwei vierten Plätzen zurück In Speyer galt es zusätzlich für sieben VfH Teams die Tickets zum Junior MannschaftsCup zu lösen. Gehen doch bereits am 16. März in Schwanewede bei Bremen Deutschlands beste Junioren-Teams an den Start und kämpfen um die stark limitierten DM Startplätze. Alle sieben VfH Mannschaften haben die Qualifikationshürden übertroffen und die Startberechtigung zum Junior-Mannschafts-Cup gelöst. Dort fällt auch die endgültige Entscheidung, wer am 27. und 28. April zu den Deutschen-Junioren-Meisterschaften in Nufringen darf. In Speyer überzeugten besonders die 4er Kunstrad-Teams mit starken Leistungen, musste man doch nur minimale Abzüge in Kauf nehmen. Auf dem ersten Platz landete VfH 1 mit 145,50 Punkten vor VfH 2 mit 118,75 Punkten auf dem 2. Platz. Da können beide Vierer mit viel Selbstvertrauen nach Schwanewede reisen. Im 4er-Einrad war der VfH gleich mit drei Teams vertreten. Gespickt mit schweren Übungselementen gewann VfH 1 Gold mit 113 Punkten knapp vor VfH 2, die 110 Punkte und Silber erreichten. Das neu formierte dritte Wormser Team setzte seine Kür ebenfalls gut um und überbot mit 82 Punkten und Platz vier deutlich die Qualifikationsmarke von 70 Punkten. Diese vereinsinterne Leistungsdichte zeigt, in welch vorteilhafter

Die beiden 4er Kunstrad Mannschaften mit Annika Furch, Selfina Dietz, Hannah Rohrwick, Mareike Krebühl, Judith von Zabern, Anna Zerfaß, Lilith Koenen und Monique Dom. Position der VfH sich befindet. „Wir sind glücklich mit zwei ebenbürtigen 4er Einrad Mannschaften zu agieren, die sich gegenseitig motivieren und anspornen. Das stärkt auch die eigene 3. Mannschaft und die Schüler 6er-Einrad Mannschaften, die zu diesen Teams aufschauen und sich an deren Leistungen orientieren“, brachte es die Trainerin von VfH 1, Kirsten Born, auf den Punkt. Der 6er-Einrad zeigt nach der durchwachsenen Leistung bei der Rheinhessen-Meisterschaft von Woche zu Woche einen Formanstieg und war sehr

stabil unterwegs. Das Training mit Videoanalysen hat sich ausgezahlt und den sechs jungen Damen gelang es einige Prozente abzustellen. Nach der soliden Kür des 6er Einrad blieben 107,75 Punkte und Platz eins als Endergebnis übrig. Die beiden 1er-Kunstradsportlerinnen des VfH boten Leistungen, die besonders optisch sehr schön anzuschauen waren. Katharina Ansorg lieferte einmal mehr eine Kür mit wunderschöner Haltung und gab kaum Abzüge ab. Im letzten Moment der fünfminütigen Kür meisterte sie

Baby & Kind Flohmarkt bei der TG Osthofen

Wassersportverein Worms e.V.

Die TGO lädt am 17. März in die Carl-Schill Turnhalle ein. Ab 16 Uhr können die verschiedensten Gegenstände für wenig Geld ihren Besitzer wechseln. Tische können für 10 Euro ab sofort unter 0179-7466385 oder E-Mail: geschaeftsstelle@tg-osthofen.de reserviert werden.

Zur Jahreshauptversammlung lädt der Wormser Wassersportverein alle Mitglieder am Freitag, dem 15. März, um 20 Uhr, in das WSV-Vereinsheim am Floßhafen ein. Auf der Tagesordnung stehen auch Ehrungen verdienter Sportler und Mitglieder.

Vor dem Anpfiff … das Fußballgeschehen am Wochenende R e giona l l ig a Sü dw e st VfR Wormatia Worms – Eintracht Trier (So., 14 Uhr) Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar TSG Pfeddersheim – SV Rossbach/Verscheid (heute, 15 Uhr) Wer Zweifel daran hatte, dass die Schützlinge von TSG-Coach Norbert Hess und seinem COTrainer und verlängertem Arm auf dem Platz Matthias Lang gar geflunkert hätten, dass sie in Völklingen die 1:2-Niederlage analog dem Spielverlauf nicht verdient hätten, die wurden im Nachholspiel am letzten Dienstag dieser Woche bei Borussia Neunkirchen eines Besseren belehrt. Denn in diesem Spiel gelang es endlich einmal individuelle Fehler abzustellen, die in Völklingen zur Niederlage führten und selbst nichts zuzulassen. Nachdem man die Anfangsphase der Saarländer dank auch Torhüter Thorsten Müller schadlos überstanden hatte, konnte man die Partie offen gestalten, wenn auch optisch vielleicht die Vorteile auf Borussiaseite lagen. Trainer Norbert Hess hatte Dennis Seyfert eine Denkpause verordnet, dafür spielte Emre Aslan in der linken Defensive im Mittelfeld und legte zusammen mit Sven Oswald die rechte Offenseite der Borussen ziemlich lahm. Für den verletzten Marcel Edel war Jakob Siebecker in die In-

kommt erst dann seinen richtigen Stellenwert, wenn die TSGler am heutigen Nachmittag im Uwe-Becker-Stadion gegen den Tabellen-Dreizehnten SV Rossbach/Verscheid nicht erneut drei Punkte nachlegen können. L a n de sl ig a Ost TuS Altleiningen – Ataspor Worms SV Geinsheim – VfR Wormatia Worms II (So., 15 Uhr) Zwei unbequeme Gastgeber, dennoch sollten die Punkte nach Worms mitgenommen werden können.

Sebastian Schulz zeigte zuletzt auf der Zehnerposition eine gute Leistung und gab auch die Vorlage zum 1:0-Sieg in Neunkirchen. Foto: Klaus Diehl nenverteidigung neben Matthias Lang gerückt, derweil Björn Miehe auf der rechten Position der Viererkette spielte. Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, wo es zwar nur wenige Torchancen gab, davon aber eine durch Kevin Gotel zum viel umjubelten 1:0-Sieg verwertet werden konnte. Ausgangspunkt war Thorsten Müller, dessen langer Abschlag Sebastian Schulz aufnahm und

dann auch noch das neue Element Kehrlenkerstand-Strecksprung. Mit 71,20 Punkten behauptete sie den aufgestellten vierten Platz und legte eine ernstzunehmende Marke für Vereinskollegin Lilith Koenen vor. Diese war quasi bis zum Kürende auf Bronzekurs. Bei der letzten Übung, dem Kerreit-Sitzsteiger, wurde es dann aber doch noch mal eng. Letztlich blieben ihr 71,50 Punkte und Platz 3 hinter der Konkurrenz aus Mainz-Hechtsheim und Bolanden und knapp vor Katharina Ansorg.

mit einem Superpass Kevin Gotel halblinks auf die Reise schickte und dieser vom halblinken Strafraum-Eck das runde Spielgerät in das rechte obere Neunkirchener Tor-Dreieck zirkelte. Apropos Sebastian Schulz, dieser machte auf der Zehnerpostion ein gutes Spiel. Doch der Sieg in Neunkirchen, dessen Trainer Didi Ferner diesen für Pfeddersheim als nicht unverdient ansah, be-

Bez i r k sl ig a R h e i n h e sse n Spvgg. Dietersheim – TSV Gundheim (heute, 16 Uhr) SV Guntersblum – SV Horchheim TSV Stadecken-Elsheim – FC Germania Eich TSV Gau-Odernheim – SV Gimbsheim ASV Nibelungen Worms – TSV Zornheim (So., 15 Uhr) Bez i r k sk l a sse A l ze y-Wor ms TG Westhofen – TuS Biebelnheim (heute, 17 Uhr) Eintracht Herrnsheim – TSV Armsheim (heute, 18 Uhr) TuS Neuhausen – TSV Wonsheim

V o n Kl a u s D i e h l

TuS Hochheim – TuS Weinsheim TuS Monsheim – SG Lonsheim/Spiesheim (So., 15 Uhr)

SV Normannia Pfiffligheim – SV 1914 Pfeddersheim I TuS Offstein – SV Leiselheim FT/Alemannia 02 Worms – TSG Heppenheim (So., 15 Uhr)

Kr e isl ig a Wor ms TuS Hochheim II – VfR Alsheim SV Guntersblum II – FSV 03 Osthofen (So., 13 Uhr) TuS Dorn-Dürkheim – SG Kickers Worms TSG Pfeddersheim II – TSV Gundheim II Rhen. Rheindürkheim – FC Germania Eich II TSV Fl.-Dalsheim – FSV Abenheim SV Rheingold Hamm – TSG Bechtheim TuS Wiesoppenheim – SV Suryoye Worms (So., 15 Uhr)

Kr e isk l a sse A l ze y-Wor ms TuS Monsheim II – SG Lonsheim/Spiesheim II SV 1914 Pfeddersheim II – TuS Weinsheim II FT/Alemannia 02 Worms II – SV Gimbsheim II (So., 13 Uhr) TG Westhofen II – TuS Biebelnheim II (So., 15 Uhr)

Kr e isl ig a A l ze y SC Dittelsheim-Heßloch – FV Flonheim SG Weinheim/Heimersheim – VfL Gundersheim (So., 15 Uhr) Kr e isk l a sse Wor ms TSG Bechtheim II – FC Blau-Weiß Worms FSV Abenheim II – SV Rheingold Hamm II TSV Fl.-Dalsheim II – Eintracht Herrnsheim II FSV 03 Osthofen II – Rhen. Rheindürkheim II (So., 13 Uhr)

Kr e isk l a sse A l ze y SC Dittelsheim-Heßloch – TuS Monzernheim (So., 13 Uhr) F r au e n V e rb a n dsl ig a Sü dw e st 1. FFC Ludwigshafen – VfR Wormatia Worms (heute, 18 Uhr) Bez i r k sl ig a R h e i n h e sse n VfR Alsheim – TSG Pfeddersheim (So., 11 Uhr) Bez i r k sk l a sse R h e i n h e sse n SV Leiselheim – Spvgg. Viertäler (heute, 18 Uhr) Moguntia Mainz – TG Westhofen (So., 18 Uhr)


LOK AL-SPOR T

SAMSTAG • 9. MÄRZ 2013

Lena Eisengräber erreicht höchste Graduierung

Kletter-AG des Gaußgymnasiums weiterhin auf dem Vormarsch

Meisterprüfung beim Kung Fu-Club Worms e.V. erfolgreich abgelegt

Erfolgreiche Teilnahme am KidsCup des Alpenvereins

Nach bestandener Prüfung gratulieren Lena Eisengräber (Mitte), Manfred Buchholz, Günther Hämmerling, Manfred Keller und Reinhold Lieser (von links). Lena Eisengräber legte als zweite Schülerin von Manfred Keller im Kung-Fu-Club Worms e.V. die Prüfung zum Meistergrad ab und darf nun den Schwarzen Gürtel tragen. Dies entspricht der höchsten Graduierung im TANG HUP MU DOO KWAN, dem Kung Fu-Stil des Vereins. Als Prüfer fungierten der Vorstand des Rheinland-Pfälzischen Dan-Kollegium Günther Hämmerling (7. Dan Judo, 3. Dan Jiu Jitsu) und Manfred Buchholz (4. Dan Judo, 1. Dan Jiu Jitsu) sowie Manfred Keller

vom Kung-Fu-Club Worms e.V. (Tang Hup Mu Doo Kwan-Meistergrad). Als Prüfungspartner stand Reinhold Lieser zur Verfügung. Auch einige Zuschauer wohnten der öffentlichen Prüfung bei, die in den Trainingsräumlichkeiten des Vereins im Fitness-Studio Black & White in Worms stattfand. Lena Eisengräber wurde über mehr als zwei Stunden in unterschiedlichsten Disziplinen wie z.B. Grundtechniken, Kombinationen, Katas, Kampftechniken, Selbstverteidigung geprüft und zeigte durchweg sehr

SEITE 21

gute Leistungen. Dies bestätigten die Prüfer einhellig und waren auch mit der Ausrichtung der Prüfung zufrieden. Lena Eisengräber ist seit 2001 Mitglied des Kung-Fu-Club Worms e.V. und hat alle Kyu-Graduierungen im Vorfeld erreicht, bevor sie sich mehr als zwei Jahre auf die Meister-Prüfung vorbereitete. Letztlich resultiert dieses Ergebnis aus der gezielten und fachlich fundierten Trainingsarbeit durch Manfred Keller, der seit mehr als 20 Jahren im Verein Kung Fu lehrt.

Die Sektion Worms des Alpenvereins veranstaltete dieses Jahr den ersten Kids-Cup in Worms. Die Kletter-AG des GaußGymnasiums startete beim Kids Cup gleich in mehreren Altersgruppen. Damit konnte die Kletter-AG, die im Jahr 2006 am GaußGymnasium aus der Taufe gehoben wurde, ihr Angebot um eine weitere Facette erweitern. In den letzten Jahren kletterte die Gauß-AG nicht nur an der örtlichen Kletterwand, sondern auch in den Kletterhallen der Umgebung sowie in weiter entfernten Hallen wie dem Roc en Stock in Straßburg. Aber auch Fahrten an den Felsen gehören zum Standardrepertoire der Gauß-Kletterer. So startete man bereits zu eintägigen Ausflügen in den Odenwald, die Pfalz und den Hunsrück. Mehrtägige Exkursionen verbrachte man im Elsass und in Arco am Gardasee. An dem großen Ziel „Klettern in den USA“ wird noch gearbeitet. Des Weiteren fährt man auch zu außergewöhnlichen Orten: das Besteigen der Alpspitze über einen Klettersteig, den Besuch der Höhenrettung der Feuerwehr Mannheim oder das Klettern an einem Luftschutzbunker, um nur einige Ziele zu nennen.

Anne Schembs, Schülerin am Gauß-Gymnasium Worms, belegte beim 1. Kids-Cup der DAV-Sektion Worms in der AL G2w mit 132 Punkten den 1. Platz. Foto: madi Die unterschiedlichen Unternehmungen werden in Abhängigkeit der Voraussetzungen der sieben Klettergruppen an-

geboten. Eine Besonderheit der Kletter-AGs ist es, dass die erfahrensten und zuverlässigen langjährigen Kletterer kleine Klettergruppen eigenständig leiten. So werden die Leiter A. Christoph, T. Ernst und B. Kuhn entlastet und weitere Interessenten finden einen Platz in der Kletter-AG. Durch dieses „Schüler machen Schule Prinzip“ ist man in der Lage, alle interessierten Kinder in die Klettergemeinschaft aufzunehmen. Besonderer Dank gebührt hierbei den sechs erfahrensten Kletterern Sophie Einsiedel, Melissa Schäfer, Marc Kurkofka, Pascal Krug, Lisa Jung, Carolin Friedrich, die bereits seit vielen Jahren Klettergruppen übernehmen. Unterstützt werden diese durch Samira Erlenwein, Tamara Erlenwein, Karola Hautzeneder, Natascha Sattler und Patrizia Eisengräber, die seit zwei Jahren ebenfalls Gruppen leiten. Schulleiter Günther Serfas ist von diesem sportlichen Profi l an seiner Schule absolut begeistert. „Klettern verlangt viele Kompetenzen, die im Leben eine wichtige Rolle spielen“, so Serfas, „vor allem Zuverlässigkeit, Teamgeist und Leistungswillen! Das ist nur über die Praxis zu erwerben und die wird am Gauß groß geschrieben!“ Anzeige

WICHTIGE RUFNUMMERN Heppenheimer Straße 4 68623 Lamp.-Hüttenfeld

Der PC-Doc, der zu Ihnen nach Hause kommt!

@

ALLES AUS EINER HAND

GmbH

Tel. 06256 / 1425

Dachbau Bossert

Fax 06256 / 1485

lr08sa13

Phone Telefax Mobil

b Stahlbalkone

Treppen · Geländer Tore · Zäune · Elektroantriebe · Überdachungen · Carports

www.treppenwolf.de Telefon (0 62 41) 95 78-0 Fax (0 62 41) 95 78-78 info@nibelungen-kurier.de

COMPUTER

ASPHALTBAU

DACHREPARATURSERVICE SCHNELL UND KOMPETENT !

zum Affenberg 10

67551 Worms (0 62 41) 20 24 26 (0 62 41) 20 29 34 Phone (06241) 202 426 (01 78) 6 90 59202934 16 Telefax (06241) Mobile

(0178) 676 325 7

E-Mail: dachbau-bossert@online.de dachbaubossert@aol.com www.dachbaubossert.com Zum Affenberg 10 · 67551 Worms

Fenster - Überdachungen - Ganzglastüren - Glasanlagen - Türen - Duschkabinen

K o m p e tIN en z i… n Glas KOMPETENZ GLAS Entspannung wird zum Erlebnis

F Z

24 Glasbru -Stunden ch-Notd ienst Entspannung wird zum Erlebnis mit Duschkabinen aus Glas, natürlich von Duschkabinen aus Glas natürlich von SystemGlas & Spiegel Partner FZ Glas & Spiegel Berliner Str. 10-12 67551 Wo.-Pfeddersheim

AUTORECYCLING

Tel. (0 62 47) 90 51 19 www.fz-glas-spiegel.de 24-h Glasbruch-Notdienst

www.fz-glas-spiegel.de 67551 Worms-Pfeddersheim Tel. (0 62 47) 90 51 19

Fenster • Türen • Überdachungen • Duschkabinen • Ganzglastüren u. -Anlagen

Fachbetrieb nach § 19 I WHG

Berliner Straße 10–12

MARKISEN

Kaufe alle Altfahrzeuge, Schrottautos, Kostenlose Abholung

AG Automobile • Telefon (01 71) 6 24 97 37

FLIESEN Ihr Partner von der Beratung bis zur Realisierung – alles aus einer Hand!

Gussasphalt-Estriche Gussasphaltestriche imim Wohnungs-und undIndustriebau Industriebau WohnungsBalkone•· Terrassen Terrassen Balkone

jb.10mi12

jb.10mi10

me? roble npvo e ir V r e . rt d O o r PCbieten schnelle Hilfe Wir 1 3) 90 51 5 Tel. (0 62 4

SCHREINEREI · GLASEREI

GLAS & SPIEGEL

WS.48mi12

Die Gratiszeitung für das Nibelungenland

WS.37mi11

Jakob-Hammel-Str. 5 Wo.-Rheindürkheim (0 62 42) 50 46 83 info@kdr-computer.de · kdr-computer.de

Diese Handwerker und Dienstleister sind für Sie da!

Bl25sa10

Hard & Software Doc

DACHARBEITEN

lr49sa12

TREPPENBAU

COMPUTER

HöfeMühlgraben · Parkflächen Zum 3 • 68642 Bürstadt Karl-Christian Prinz Kirchstr. 21· 67591 Hohen-Sülzen

Zum Mühlgraben · 68642 Telefon 0 62 06 /370 28 6-0Bürstadt

Telefon 06 //70 7028 286-11 6-0 Telefax 0 0 62 62 06 Telefax 62 06 / 70 28 6-11 Internet 0 www.asphaltbrenner.de Internet www.asphaltbrenner.de

KANAL-REINIGUNG WS.50sa12

Kommunikations-, Computer- & Programmtechnik, Virenschutz

DACHARBEITEN

KANAL-REINIGUNG EIN R H C U S is GUT r 20,– E zulösen b3 Bobenheimer Straße 8 1 ein übe 2.20 31.1e Barauslich.

Kein g mög pro in lun zah utsche ! G Ein Auftrag

67547 Worms

24 Std.-Telefon: (0 62 41) 97 20 11

Is de Abfluss widder zu, hilft de WS.02mi09

im Nu!

Fliesen Schmidt GmbH · Spargelweg 6 · Lampertheim · (0 62 06) 5 29 82/3 www.trendfliese.de

Besuchen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Komplett Bad- und Wohnraumsanierung, Verlegung von Wand- und Bodenfliesen aller Art. Sanitärarbeiten, staubfreies arbeiten, 300 m² Ausstellung!

Mo.–Fr. 8–12 Uhr + 14–18 Uhr Sa. 8–12 Uhr Mi. Nachmittag geschlossen.


LOK AL-SPOR T

Jubel. Von Seiten der „Magic Flames“ heißt es nun: „Bye, bye – Please don‘t stop the music“. Was kommt dann?? Diese Fragezeichen werden am 27. April gelöst, wenn der neue Tanz auf dem eigenen Turnier in der Niederrheinhalle zum ersten Mal vor Publikum präsentiert wird.

Ein Dank aller Eltern und der Tänzerinnen geht an das Trainerteam Jennifer Pfeifer und Jasmin Thiel für die zahlreichen Stunden Training und die super Vorbereitung auf die Saison. Ebenso an Julia Pfeifer und Nicole Ackermann für die Unterstützung der Trainerinnen.

Gerhard Fuhr zweimal Erster beim Masterschwimmfest in Heilbronn

• Elektriker (m/w)

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Tel. (0 62 41) 60 46

Ludwigsplatz 5 · 67547 Worms

BIETE Nebenjob für Frührentner als Fahrer für Patientenversorgung

Tel. (01 76) 25 46 40 06

Wir suchen

für Spätdienst, Wochenende u. Nachtdienste

Bitte senden Sie Ihre schriftliche und aussagekräftige Bewerbung an:

CityCar Worms

RN Personenbeförderungen Worms GmbH Prinz-Carl-Anlage 25 · 67547 Worms

Das späte Zittern Tischtennis – 2. Verbandsliga Rheinhessen: TV 1863 Leiselheim III gelingt 9:4-Erfolg nach einem Blitzstart gegen die TTG Bingen / Münster-Sarmsheim

Tel. (0 62 58) 10 99 52

Schmiedgasse 2 · 64579 Gernsheim

Sie suchen eine neue Herausforderung in einem netten, dynamischen Team? Sie haben Freude an qualitäts- und patientenorientiertem Arbeiten?

205 207

Egal, ob Sie Schüler oder Rentner sind, Hausfrau oder berufstätig – wenn Sie gut zu Fuß und gerne an der frischen Luft sind und mittwochs und samstags Zeit haben - wir suchen

ZEITUNGSAUSTRÄGER für die Verteilung des Nibelungen Kurier in

• Gundersheim Wichtig ist uns vor allem Sie sind zuverlässig und gewissenhaft !

jo.10sa13

Wir suchen ab sofort zur Festeinstellung für einen Kunden in Mörstadt eine/n

Groß- und Außenhandelskaufmann-/frau

WIE WÄRE ES MIT EINEM NEBENJOB ?

Tätigkeiten sind die komplette Auftragsabwicklung (auch in Englisch), Logistik & Verzollung. SAP Business One Erfahrungen sind von Vorteil. Führerschein & PKW zwingend erforderlich

Bitte rufen Sie unseren Vertriebsleiter,

Herrn Hartenbach, Telefon (0 62 41) 8 71 08 am besten zwischen 15 und 17 Uhr an oder senden Sie eine E-Mail an info@nvg-worms.de (bitte nennen Sie uns auch Ihre Telefonnummer und wann wir Sie am besten erreichen können)

NIBELUNGENLAND

WILHELM Personaldienstleistungen GmbH Wilhelm-Leuschner-Str. 13 · D-67547 Worms

Vertriebsgesellschaft mbH

Tel. (0 62 41) 9 58 54-13

WIR SUCHEN AB SOFORT eine (n)

Auszubildende/n für unsere Produktion

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Ein Schwesterunternehmen des

Müller

Bitte keine

Werbung

Meyer Bitte ke ine kostenlo Werbung/ke ine sen Ze itungen

NIBELUNGEN

KURIER

Ausbildungsplatz zum/zur Verkäufer/-in zu vergeben.

Sie sollten mindestens 18 Jahre alt sein und einen guten Schulabschluss mitbringen, Spaß an der Kommunikation mit Kunden und technisches Verständnis haben, gerne im Team arbeiten, freundlich, engagiert und flexibel sein sowie selbstständig arbeiten können.

Bewerbungen bitte nur per E-Mail an aralpf@gmail.com, per Post gesendete Bewerbungen werden nicht zurückgesendet.

lr08sa13

sula Osswald-Eckenfels Zweite der W50 (23:59min). Die beiden Jüngsten Philipp Klein und Max Ley fi nishten die 5 km gemeinsam in 26:03 min in Begleitung von Karlheinz Klein. Berthold Mehlmann (M55) b eleg te üb er 10 k m m it 44:00min den 5. Rang. Altersklassensieg für Maurice Schneider Beim Cross-Duathlon der LLG Wonnegau durfte sich Maurice Schneider (MJA) über seinen ersten Sieg über 3,2 km Laufen, 5 km Radfahren und 1,6 km Laufen in 48:02min freuen.

lr02sa13

CityCar

Paul Stimmel, Daniel Walter, Daniel Jeckel und Magnus Eckenfels folgten auf den Plätzen zwei bis fünf der Gesamtwertung. Paul Stimmel (MJU20)verbesserte den Streckenrekord auf 15:59min.Linus Stimmel landete auf Rang sieben. Altersklassen-Sieger wurden Thomas Kraus (M50) und Alfred Hoch mit Streckenrekord in der M60. Bei den Frauen überraschte Jana Binninger mit Platz 2 der WHK (19:39min), Jana Uderstadt als Erste in der MJU20 (20:17min) vor Katja Eckenfels (21:35min). Vicky Werner (W40) wurde Dritte (22:18h) und Ur-

Solarteur (m/w)

Gemeinschaftspraxis Dr. Dieter, Stephan und Pascal Grünewald Adenauerring 5b 67547 Worms Tel. 0 62 41 / 2 38 01

für unsere Taxizentrale

(0 62 41)

• Fachkraft für Solartechnik/

Zahnmedizinischen Fachangestellten

• gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich! • gute Ortskenntnisse zwingend notwendig

de er mit einer Goldmedaille und einem Weinpräsent für seine guten Leistungen ausgezeichnet.

mit SAP- und Englisch-Kenntnissen

einen dauerhaften Arbeitsplatz mit umfassendem Aufgabengebiet:

Telefonist/-in

ter Schwab den zweiten Platz. Bei der abschließenden Zweikampfwertung – 50 m Freistil + 100 m Lagen – wur-

Einzelhandelskauffrau (m/w)

Wir bieten einer/m engagierten, teamfähigen

Fahrer/-in

stimmel-sports e.V. überlegen in Hördt

Aral-Tankstelle · Odenwaldstr. 7 · 67547 Wo.-Pfeddersheim Tel. (01 71) 5 30 25 55 (Mo.–Fr. von 8 bis 19 Uhr)

Binger Str. 23 / 67549 Worms

Wir suchen

ELEKTRO- UND FERNMELDETECHNIKER Wir

Wir suchen Sie als

suchen Sie als für Montage Elektro- und Handelsvertreter; Montagemitarbeiter Kommunikationsanlage.Handelsvertreter; Montagemitarbeiter Kenntnisse im Umgang mit PC

Wir sind ein erfolgreiches Handelsunternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energie. Unsere Kernkompetenz findet sich im Bereich schlüsselfertiger Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen mit Eisspeicher, info@mts-materi.de Pellet-Heizanlagen, Infrarotheizung, Wärmedämmung, Fenstersanierung. Wir jo.10sa13 sind ein erfolgreiches Handelsunternehmen im Bereich der Aufgrund der starken Nachfrage verstärken wir unser Team und suchen Erneuerbarenzum Energie. Unsere Kernkompetenz findet sich im Bereich ehest möglichen Eintritt:

erforderlich, Führerschein PKW Info u. Bewerbung per E-Mail:

schlüsselfertiger Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen mit Eisspeicher, Für Reparatur-, ReinigungsPellet-Heizanlagen, Infrarotheizung, Wärmedämmung,sFenstersanierung. - Selbständige Vertriebsprofi und Gärtnerarbeiten Aufgrund der starken Nachfrage verstärken wir unser Team und suchen auf unserem Betriebsgelände AUFGABEN: zum ehest möglichen Eintritt: Verkauf unserer Produktpalette; Akquise von Neukunden; suchen wir einen flexiblen

Hausmeister

Betreuung und Ausbau des Kundennetzwerkes; Außendienst

QUALIFIKATION: auf 450-Euro-Basis. Technische Ausbildung mit Vertriebserfahrungen von technischen Bewerbungen erwarten wir gerne Produkten, Erfahrungen in der Photovoltaik wünschenswert. telefonisch unter 0 62 41/30 02-20 Aufgaben: - Elektroinstallateur/-Meister Verkauf unserer Produktpalette; Akquise von Neukunden; Betreuung und Ausbau des Kundennetzwerkes; Außendienst - Dachdecker/-Meister

-

Selbständige Vertriebsprofis jo.10sa13

Wir expandieren und suchen eine/n

zur Führung einer Kolonne Elektroinstallateur Technische Ausbildung mit Vertriebserfahrungen von technischen oder Elektroniker Produkten, Erfahrungen in der wünschenswert. - Monteur fürPhotovoltaik die Montage für Energie- und von Photovoltaik-Anlagen Gebäudetechnik (m/w) Qualifikation:

„Chefsache“ im Zweitverbandsliga-Spiel der TVL-Dritten gegen den Tabellenletzten TTG Bingen / Münster-Sarmsheim: Malte Kahl war an einem Drittel der Leiselheimer Punkte beim 9:4-Heimsieg beteiligt. noch etwas gezittert werden. „Wieder einmal eine klasse Vorstellung von Mariusz Wawryka“, lobte Malte Kahl seinen Topspieler, der ebenfalls wie der Teamchef selbst zwei Einzelsiege verbuchen konnte. Und weil

sich auch Dietrich Köpp, Roman Beyer und Mustafa Ilengiz nicht lumpen ließen, fehlt dem Aufsteiger bei nunmehr 18:14 Punkten nicht mehr viel zum Verbleib in der zweithöchsten Spielklasse Rheinhessen.

-

QUALIFIKATION: Elektroinstallateur/-Meister Erfahrungen im Bereich der Erneuerbaren Energien sind von Vorteil Dachdecker/-Meister Wenn Sie selbständiges Arbeiten gewohnt sind und Spaß daran haben zur inFührung einer Kolonne einem motivierten Unternehmen tätig zu sein, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, inklusive Foto und Verfüg- Monteur für die Montage barkeit, vorzugsweise per E-Mail an info@rpes.de oder schriftlich an: Hauptstraße 40 · 67575 Eich RPES GmbH ; Personalabteilung, Backsteinweg 4c; 67574 Osthofen kontakt@elektro-willius.devon Photvoltaik-Anlagen

Vorstellungstermine unter Telefon: (0 62 46) 90 50 37

Qualifikation:

lr51mi12

„Ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt.“ Abgekämpft, aber doch zufrieden, packte Malte Kahl seinen Tischtennisschläger zurück in die Sporttasche. Der hatte in der Hand des 40-jährigen Kapitäns der dritten Herrenmannschaft des TV 1863 Leiselheim im Match der 2. Verbandsliga Rheinhessen gegen die TTG Bingen / Münster-Sarmsheim mal wieder „Überstunden“ leisten müssen. Erst fünf Sätze im Eröffnungsdoppel, an der Seite von Roman Beyer, dann fünf mit enorm viel Laufarbeit verbundene Sätze im ersten Einzel – nur im zweiten Einzel von Malte Kahl ging es etwas flotter. 9:4 hieß es nach dem dritten Punkt des Leiselheimer Teamchefs. Man merkte der TVL-Dritten von Beginn weg an, dass beide Punkte am Trappenberg bleiben sollten. Bis es so weit war, musste jedoch nach einem 8:1-Blitzstart der Männer vom Trappenberg

Vor. PKW und Führerschein

für den behindertengerechten Transport, Patienten, Senioren u. Kinder. Gerne sind wir behilflich beim Erlangen des Personenbeförderungsscheins.

Sieben Athleten unter den Top-Ten Beim traditionellen AuwaldLauf in Hördt dominierte am frühen Sonntagmorgen die Farbe Orange. Auf der 5 km langen Wendepunktstrecke starteten 22 Läufer/-innen und Läufer von stimmel-sports e.V. Sven Perleth und Anna-Lena Pohl durften sich über die Tagessiege in der Gesamtwertung freuen. Für Letztere besonders erfreulich nach dreimonatiger Laufpause wegen einer Fußverletzung in Richtung erster Profi-Triathlonsaison. Sven Perleth verbesserte den eigenen Streckenrekord aus dem Jahr 2011 von 16:01min auf 15:39min.

• Schlosser (m/w)

• Speditionskauffrau (m/w) • Groß- und

lr10sa13

Als einziger Wormser Teilnehmer startete beim internationalen Mastersschwimmfest der TSG Heilbronn Gerhard Fuhr in der AK 65. Im renommierten Teilnehmerfeld aus 28 Vereinen, darunter ein Schweizer Team, behauptete sich der SG-Schwimmer ausgezeichnet. Im Hallenbad Soleo siegte Gerhard Fuhr nach einem spannenden Rennen sowohl über 50 m Brust in 42,85 Sekunden vor Otto Horvath aus Schwäbisch-Gmünd als auch über 50 m Freistil in 33,94 Sekunden vor dem Heilbronner Jochen Honold. Über 100 m Lagen belegte er in neuer Bestmarke in 1:28,76 Minuten hinter dem Cannstat-

mit Schein

lr10sa13

Trotz schärfster Konkurrenz beim 3. Jugend-Showtanz-Turnier beim CC Osthofen, konnte man als letztes von elf Teams startend, die Jury erneut von sich überzeugen. Mit 833 Punkten beschloss man die Saison, wie man sie begonnen hatte, mit einem ersten Platz und viel

• Schweißer (m/w)

Ihr zuverlässiges Zeitarbeitsunternehmen seit 23 Jahren in Worms & Gernsheim für Sie tätig!

lr10sa13

Die „Magic Flames“ des TV 1848 Gimbsheim zum fünften Mal nicht zu schlagen

T O P T I M E Folgende Stellen sind noch frei:

jo.10sa13

Mit letztmals getanztem „Please don’t stop the music“ auf Platz eins

STELLENMARKT

lr09sa13

SEITE 22


STELLENMARKT

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten!

Zahntechniker /in für unser Praxislabor mit 3 Arbeitsplätzen.

Personaldienstleistungen

• 10 Schubmaststaplerfahrer

• 5 Staplerfahrer für 8-Tonner

In enger Zusammenarbeit mit den Zahnärzten und dem gesamten Praxisteam sind Sie für Ihr Aufgabengebiet verantwortlich. Sie sind in der Lage, sich schnell in ein nettes Laborteam einzugliedern und es zu leiten. Präzises Arbeiten, ein fundiertes Fachwissen und Einsatzbereitschaft sind für Sie selbstverständlich. Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Bereiche innovativer Zahntechnik: Implantatarbeiten, Zirkongerüste, Cerec InLAB sowie Arbeiten in Voll- und Metallkeramik. Nehmen Sie die Herausforderung an ??? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: Gemeinschaftspraxis Dr. Dieter, Stephan und Pascal Grünewald Adenauerring 5b 67547 Worms Tel. 0 62 41 / 2 38 01

(m/w) (m/w)

• 10 Lager- und Transportmitarbeiter (m/w) cf.10sa13

• 6 Reifenmonteure

(m/w) Führerschein der Kl. B und PKW von Vorteil.

Weitere Informationen erhalten Sie bei einem persönlichen Gespräch in unserer Niederlassung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Sie haben keine Scheu vor körperlicher Arbeit und idealer Weise bereits Erfahrungen im Bereich Bautenschutz gemacht. Sie beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift und besitzen den Führerschein Klasse 3:

WIR SUCHEN EINE HOTELFACHFRAU

Weitere Informationen gerne telefonisch unter Tel. 0 62 41 - 333 72

Bautenschutz Peter Haushalter Großer Riedweg 16 · 67551 Worms

Worms

(in Vollzeit) Wir erwarten: • Selbstständigkeit und Verantwortungsbewußtsein • Durchsetzungs- und Durchhaltevermögen • Organisationstalent und Teamfähigkeit • Motivation/Leistungsbereitschaft • Führerschein Klasse 3 • Zuverlässigkeit und ein aufgeschlossenes Wesen werden vorausgesetzt • gute Ausdrucksweise und Freude am Umgang mit Menschen sollte ihr Talent sein • Kenntnisse in dieser Branche wären von Vorteil

sofort in Vollzeit einen

eine/n

Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter: www.lebenshilfe-worms.de.

Gesundheitspfleger/in

jo.10sa13

Mechatroniker/-in Steuerungstechnik info@lebenshilfe-worms.de jo.10sa13

Postfach 12 53 67202 Frankenthal

Führerschein & PKW zwingend erforderlich WILHELM Personaldienstleistungen GmbH Wilhelm-Leuschner-Str. 13 · D-67547 Worms

Tel. (0 62 41) 9 58 54-13

Friseur/-in in Teilzeit, 3 halbe Tage,

jo.10mi13

Stellenanzeige für ein FSJ

Wir, die Pfrimmtal-RS plus in Worms, bieten ab dem 1.4.2013 eine Stelle zum Freiwilligen Sozialen Jahr an. Da wir eine Ganztagsschule sind, sind die Aufgabenbereiche vielfältig. Sowohl die Betreuung der Schüler, Hilfe im Unterricht, Betreuung in der Mittagspause und am Nachmittag und das kreative Gestalten von Beschäftigungsmöglichkeiten, zusammen mit den Kindern, gehören zu Ihrem Aufgabenfeld. Aber auch kleine Aufgaben im Sekretariat werden Ihnen viel Spaß machen. Sofern Sie verantwortungsvoll, kreativ, engagiert und vielseitig einsetzbar sind, wird Ihnen das Freiwillige Soziale Jahr an der Pfrimmtal-RS plus sicher viel Spaß machen.

Shell Tankstellen-Unternehmer/in im Großraum Worms/ Frankenthal

lr09sa13

REINIGUNGSKRÄFTE

Es erwartet Sie ein super Betriebsklima;Weiterbildung ist bei uns selbstverständlich. WIR FREUEN UNS AUF SIE!

für Wochenende in Worms von 4.30 bis 9 Uhr für Montag bis Freitag in Worms von 6 bis 7.30 Uhr auf 450-Euro-Basis

Friseurteam Petra Winter | Tel. (0 62 41) 5 89 81 | Mobil: (01 72) 6 23 17 68

Bewerbungen erbeten unter:

lr10sa13

Euroclean Gebäudereinigung

Disponent/in, Telefonverkäufer/in im Verkauf Innendienst

Tel. (0 62 41) 30 24 78 Wir suchen

Führen Sie mehrere Tankstellen!

AUSZUBILDENDE zum/zur FLEISCHER/-IN sowie FLEISCHEREIFACHVERKÄUFER/-IN

Als mittelständisches, inhabergeführtes und traditionsreiches Unternehmen sind wir stark mit unserer Region verbunden. Im Großhandel mit Kraftstoffen, Heizölen und Schmierstoffen sind wir ein regional starker Anbieter mit lokaler Marktpräsenz.

Landmetzgerei Kratz Friedrich-Ebert-Straße 18 67574 Osthofen Tel. (0 62 42) 79 15

Aushilfen auf 450-Euro-Basis

lr10mi13

lr10sa13

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

für Lagerarbeiten, Versand, Reinigung & Feldarbeiten gesucht.

Weingut Schales Tel. (0 62 43) 70 03 lr10sa13

Timo Leonhardt

Glas- und Gebäudereinigung Zuverlässige/n, flexible/n

GLAS- & GEBÄUDEREINIGUNGSHELFER/-IN

auf 450-Euro-Basis mit PKW-Führerschein Bewerbung telefonisch, schriftlich od. per E-Mail.

Eleonorenstraße 30 · 67550 Worms

(0 62 42) 8 20 42 23 od. (01 78) 8 10 13 81 info@leonhardt-gebaeudereinigung.de Für Gaststätte in Worms schnellstmöglich gesucht:

Bedienung mit Erfahrung sowie eine Putzhilfe (m/w) auf 400-Euro-Basis Tel.: (01 63) 2 65 47 69 (täglich ab 9 Uhr)

lr10sa13

www.bergoel.de

Ausbildungsstelle zum/r Zahnmedizinischen Fachangestellten

Wir suchen ab sofort zur–Festeinstellung Kennziffer WO 15 für einen Kunden in Worms eine/n Kurfürstenstraße 1-3, 67549 Worms

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Lohnvorstellung an:

Berg Mineralöl GmbH Tuchscherer Str. 17 67551 Worms info@bergoel.de

„Nachwuchs“ gesucht: Wir bieten Ihnen eine

Lebenshilfe Einrichtungen GmbH

in Vollzeit für Linienverkehr

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

kmu connect GmbH

Sie freuen sich, in einer modernen Küche mit frischen Zutaten zu arbeiten? Ausführliche Informationen zur Stellenausschreibung finden Sie unserer Internetseite www.lebenshilfe-worms.de Dannauf richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Kennziffer bis zum 15.3.2013 an: Lebenshilfe Einrichtungen GmbH, Personalabteilung, Kennziff er AB 01/2013, Kurfürstenstraße 1–3, Sie bitte Pers.AZ_Shell_Worms/Frankenthal:Pers.AZ_Shell_Saarland Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Bewerbungen bitte an: Pfrimmtal-RS plus, z.06.03.2013 Hd. Frau Rektorin 10:36 S. GnädigUhr 67549 Worms oder info@lebenshilfe-worms.de bis zum 02.03.2012 an: Nievergoltstr. 63, 67549 Worms

Qualifizierte/n Busfahrer/in

Wir bieten Ihnen eine vielseitige, abwechslungsreiche Aufgabe in einem motivierten Team, eine Festanstellung mit leistungsgerechter Vergütung in einem soliden Unternehmen mit mittelständischer Tradition.

Altenpfleger/in

JUNGKOCH m/w eine/n Kranken- und

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir

Persönlich überzeugen Sie durch Ihre Verhandlungs- und Abschlusssicherheit. Freude an gemeinsamem Einsatz und guter Leistung zeichnen Sie aus.

Wenn Sie Interesse haben, dann vereinbaren Sie einen Vorstellungstermin ab 11. März 2013, 9 Uhr mit Frau Grünewald – Telefon: (0 62 41) 2 00 13 62

Gemeinschaftspraxis Dr. Dieter, Stephan und Pascal Grünewald Adenauerring 5b 67547 Worms Tel. 0 62 41 / 2 38 01

Wir suchen für denStellenausschreibung Bereich „Wohnen und Lebensgestaltung“ ab sofort in Teilzeit Dermit Bereich Arbeit sucht für die Zentralküche ab 50% fürund denBeschäftigung Nachtdienst

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich schriftlich mit einer aussagefähigen Bewerbung und Gehaltsvorstellung an: Aquaristik-Partner • Jürgen Volkmar • Andreasstr. 10 • 68623 Lampertheim

Sie sind es gewohnt, vorausschauend, flexibel, gewissenhaft und ergebnisorientiert zu arbeiten. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ansprechpartnern verschiedener Schnittstellen gelingt Ihnen aufgrund Ihrer aufgeschlossenen Art und einer sachlich klaren Vorgehensweise.

Auch für jung gebliebene Rentner (m/w) geeignet.

Sie bringen Mittlere Reife, ein freundliches Wesen und Freude an neuen Herausforderungen mit. Ihre Bewerbung bitte an:

Lebenshilfe

nette freundliche Mitarbeiter/in

Sie haben eine abgeschlossene kfm. Ausbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung in der Fuhrparkdisposition und im Telefonverkauf. Erfahrungen in der Mineralölbranche sind von Vorteil.

Telefonisten m/w

mit Grundgehalt + Erfolgsbeteiligung

auf 450-Euro-Basis. Ab sofort, engagiert und zuverlässig mit Berufserfahrung. Voraussetzung: PC- und Englischkenntnisse, Flexibilität in den Arbeitszeiten, fit im Frühstücks- und Restaurantservice. Auch Arbeiten an der Rezeption sollten bewältigt werden. Bewerbungen schriftlich oder telefonisch bei: Hotel Restaurant Kriemhilde Worms, Hofgasse 2-4, 67547 Worms Telefon (0 62 41) 9 11 50 lr10sa13

Wir suchen ab sofort

Ihre Aufgaben sind u.a.: • Fuhrparkdisposition • Überwachung der entsprechenden Fahrernachweise • Zusammenarbeit mit externen Gefahrgutbeauftragten • Telefonverkauf von Heizöl, Kraftstoffen und Schmierstoffen • Allgemeine Bürotätigkeiten

sucht für das Callcenter in Worms, Wilhelm-Leuschner-Str. 3 (AfA-Passage), für die Terminvereinbarung mit Unternehmen zur Festanstellung (32 h/Woche)

lr10sa13

Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns!

Unser Unternehmen

jo.10mi13

jo.10sa13

Wir suchen dringend Mitarbeiter (m/w) mit Erfahrung am Bau!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / n Disponent / in, Telefonverkäufer / in im Verkauf Innendienst.

Viele kleine und mittelständische Unternehmen (keine Endverbraucher) haben mit unserer Hilfe eine individuelle Problemlösung erhalten und können sich so positiver am Markt behaupten.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Kraftfahrer/-innen für den Einsatz im Wechselbrückenverkehr im Tag- und/oder Nachteinsatz im Linienverkehr sowie im innerdeutschem Fernverkehr zur Festeinstellung. Sie besitzen die Führerscheinklasse CE? Wir bieten sehr gute Bezahlung, gute Einarbeitung u.v.m. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung telefonisch unter (0 62 41) 5 06 12 33 oder per Mail an bewerbung@lo-bz.net.

Bahnhofstr. 30 · 67547 Worms Tel. (0 62 41) 97 24-6 · Fax: (0 62 41) 97 24-74 · E-Mail: worms@arwa.de Weitere interessante Stellenangebote im Internet unter: www.arwa.de

ab 1. Juni 2013 gesucht.

Wir sind eine sehr erfolgreiche Beratungsgesellschaft.

Kraftfahrer/-innen gesucht

ARWA Personaldienstleistungen GmbH

Bautrocknung Bauwerksabdichtung Betonsanierung

Mitarbeiter/-innen für Callcenter gesucht

Wir suchen ab sofort und unbefristet eine/n

Im Auftrag unserer Kunden suchen wir für leichte Anlerntätigkeiten in Lager, Produktion und Kfz-Bereich ab sofort:

Bautenschutz Bausanierung Kellerabdichtung

SEITE 23

Nicht nur die Partnerschaft mit Ferrari macht Shell im Tankstellengeschäft zu einem der stärksten und dynamischsten Anbietern von Kraftstoffen auf dem Markt. An mehr als 50.000 Servicestationen weltweit werden täglich 25 Millionen Kunden bedient. Shell bietet erfolgsorientierten Unternehmern eine selbständige Zukunft an der Seite eines starken Partners. Dieses Angebot bietet die Möglichkeit, in einem eigenen Verbund mehrere Tankstellen zu führen – bei überschaubaren Investitionen und unterstützt durch eine starke und globale Marke. Sie denken und handeln unternehmerisch, kunden- und serviceorientiert, haben eine kaufmännische Ausbildung und Erfahrung in Personalführung. Sie schaffen es, Ihre Mitarbeiter zu motivieren und durch Trainings weiter zu qualifizieren. Sie arbeiten ertrags, kosten- und zielorientiert, können Ihr Geschäft u.a. durch strategische Kundenbeziehungen weiter ausbauen, verfügen über Eigenkapital zur Gründung einer GmbH und werthaltige Sicherheiten zur Abdeckung des Geschäftsrisikos. Wir bieten Ihnen moderne Stationen unter einer starken globalen Marke, stellen Ihnen herausragende Qualitätsprodukte, ein sehr erfolgreiches Kundenbindungsprogramm, umsatzstarke Shopkonzepte und praxiserprobte Betriebsstandards zur Verfügung und unterstützen Sie mit einer professionellen Organisation sowie einem umfangreichen Trainingsprogramm. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte unter http://www.shell.de/views/jobseekers.html Wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

js10sa13

SAMSTAG · 9. MÄRZ 2013

Seite


Lok al-Spor t

Seite 24

Samstag • 9. März 2013

Jule Guckes schwamm gleich mehrfache Alter und neuer Vorstand zieht positive Bestzeiten Bilanz beim TC Pfeddersheim e.V. SG-Schwimmer mit zwölf Medaillen und Top-Ten-Plätzen beim Entega-Cup

Bei der Jahreshauptversammlung gab es viel Positives zu berichten

Als Großveranstaltung erwiesen sich die internationalen Schwimmwettkämpfe des DSW Darmstadt um den ausgesetzten ENTEGA-Cup, den der Ausrichter gewann. Aus 33 Vereinen aus dem ganzen Bundesgebiet gingen 2440 Meldungen ein, wobei Teilnehmer aus Luxemburg und Zypern fürs internationale Flair sorgten. Im Riesenteilnehmerfeld testete auch ein Wormser SG-Team seine Form und errang zwölf Medaillen sowie viele Top-Ten-Plätze in der offenen Wertung. Dabei zeigte sich Trainer Matthias Pfeiffer mit dem Abschneiden seiner Schützlinge sehr zufrieden, zumal die 14-jährige Jule Guckes wiederum zwei neue Qualifikationen für die Süddeutschen Meisterschaften schaffte. Sie kann nunmehr die Pflichtzeiten über 50 m Rücken und Freistil, 200 m Rücken und Lagen vorweisen. Je einmal siegreich behaupteten sich Jule Guckes (Jg. 98) über 200 m Rücken in 2:37,14 Min. und Maike Wiegand (Jg. 97) über 200 m Schmettern in 2:44,56 Minuten, wobei sie mit ihrer Zeit den guten 4. Platz in der offenen Wertung erzielte. Mit neuen Bestmarken vervollständigte Jule Guckes ihr gutes Abschneiden mit zwei Bronzemedaillen über 100 m

Der für zwei Jahre eingesetzte Vorstand des Tennisclubs TC Pfeddersheim e.V. stand zur Neuwahl an. Alter und neuer erster Vorsitzender Klaus Wagner und Kassenwart Patrick Seibert konnten bei ihren Berichten auf eine gute finanzielle Entwicklung, unter anderem durch die beliebte Vereinsgaststätte Bistro Mai Lan, zurückblicken sowie auch auf steigende Mit-

gliederzahlen. Letztere ergaben sich sowohl durch die intensivierte Jugendarbeit des scheidenden Jugendwartes Michael Schirmer als auch die Werbung von Neumitgliedern durch den neu gewählten Jugendwart Uli Gengnagel. Unverändert im Amt blieben Jürgen Bicking (2. Vorsitzender), Hanni Pfitzner (Vergnügungswartin), Uwe Halbgewachs (Technikwart), Hen-

ry Schirmer (Sportwart), Ralph Weinmann (Pressewart) und Christian Glimm (Beisitzer). Christine Frank schied als 2. Beisitzerin aus, wobei dieses Amt nach dem Beschluss der Versammlung einstweilen nicht weiter besetzt werden muss. Der TC Pfeddersheim dankt seinen engagierten, ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern für deren unermüdlichen Einsatz.

Squashclub siegt im letzten Heimspiel Jule Guckes von der SG Worms schwamm beim Entega-Cup in Darmstadt mehrere Bestzeiten. Freistil (1:04,30) und 200 m Lagen (2:36,44). Mit ihren schnellen Zeiten behauptete sie sich gleich vier Mal unter den TopTen der offenen Damenwertung. Zusätzliches „Silber“ erzielte noch Maike Wiegand über 200 m Lagen (2:41,90) hinter der Heidelbergerin Anne Knecht. In d ie Me d a i l len r ä n ge schwammen auch Lotta Christiansen (Jg. 93) über 100 m Freistil und Schmettern, Chiara Egli (100 m Brust), Paula Fleischer über 200 m Brust (beide Jg. 97), Katrin Puder (Jg. 96)

über 200 m Lagen und 400 m Freistil sowie die jüngste Wormser Starterin Angie Göhner (Jg. 2002) über 100 m Brust. Etwas Pech hatten Annika Bodensohn und Jonas Klemmer (beide Jg. 2001), die trotz neuer Bestmarken über 400 m Freistil bzw. 100 m Brust knapp an einer Medaille vorbei schwammen und undankbare 4. Plätze belegten. Das gleichaltrige Trio Rebecka Walter, Dany Eberle, Lars Schwartner bewiesen im starken Jahrgangsfeld ebenfalls Stehvermögen und erreichten teilweise noch Urkundsplätze.

Mehr Plus als Minus garantiert

Ohne Druck gingen die Spie ler des R ac ke tc lubs Black&White ins letzte Spiel der regulären Bundesligasaison. Manager Michael Zehe hatte für die Begegnung gegen Hamburg auf den Einsatz eines ausländischen Spielers verzichtet und Jens Schoor, Andre Haschker, Carsten Schoor und Tim Weber das Vertrauen geschenkt. Mit einem glatten 4:0-Erfolg schickten Schoor & Co die Hansestädter zurück gen Norden, lediglich Carsten

Schoor mußte in seinem Match gegen Predi Fritsche einen Satz abgeben. Nun gilt es die Form zu finden, um bei der Endrunde am 10. und 11. Mai ein Wörtchen mitzureden, wenn es um die Vergabe des DM-Titels geht. Favorit ist der Titelverteidiger aus Paderborn. Das Team aus Westfalen hat die Saison dominiert und blieb als einzige Mannschaft ohne Niederlage. Als Tabellenzweiter haben die Nibelungenstädter den Vorteil,

erst in einem möglichen Finale auf Paderborn zu treffen, ist man doch im Halbfinale gesetzt und trifft dort auf den Dritten oder Vierten der Tabelle. Mit Hamborn und Stuttgart sind dies Mannschaften, die sicherlich schlagbar sind, aber nicht unterschätzt werden sollten. In Böblingen wird der Erfolg auch davon abhängig sein, welche ausländischen Spitzenspieler für die einzelnen Mannschaften in den Court gehen werden.

Schlammschlacht beim 5. CrossDuathlon in Monsheim LLG Wonnegau bedankt sich für die optimale Unterstützung

Tischtennis – Bezirksliga Rheinhessen Süd: 9:1-Sieg für TV 1863 Leiselheim IV gegen personell arg „gebeutelte“ Gimbsheimer Das weiß jeder Tischtennisspieler: Fehlt deiner Mannschaft das vordere Paarkreuz, dann wird es für das eigene Team kein wirklich leichtes Match. Dem TV Gimbsheim erging es genauso im Spiel der Bezirksliga Rheinhessen Süd bei der vierten Herrenmannschaft des TV Leiselheim. Ohne die verletzten und kranken Wilhelm Wöll und Michael Scheller rechnete sich Eckhard Brencher nur wenig aus. „Wir wollen aber unser Möglichstes tun“, versprach der Gäste-Kapitän. Das taten die wacker kämpfenden Altrheiner auch – und waren an mehr Zählern als dem einen durch das Dreierdoppel in den Einzeln durch-

Die Angriffsschläge von Kai Döring auf Rückhand wie Vorhand gehören zum „Explosivsten“, was die Tischtennis-Bezirksliga Rheinhessen Süd zu bieten hat.

aus dran. Wie das dann jedoch so ist, wenn es von Beginn weg für die eigene Truppe gut läuft, hatten die Leiselheimer Bezirksliga-Cracks in den Einzeln stets das glücklichere Händchen. Und TVL-Teamchef Thomas Willersinn konnte zufrieden feststellen: „Mit dem 9:1-Sieg über Gimbsheim haben wir nach dem Klassenerhalt nun auch das zweite Saisonziel unter Dach und Fach – mehr Plus- als Minuspunkte am Ende der Spielzeit.“ Punkte TVL: Jürgen Jaap / Karl Barinka, Kai Döring / Thomas Willersinn, Jürgen Jaap (2), Kai Döring, Karl Barinka, Thomas Willersinn, Jürgen Hemer und Gernot Grau.

Die D-Junioren der TSG Pfeddersheim bedanken sich für neue Bälle

Das Betreuerteam A. Pillasch und T. Genctürk und seine Schützlinge bedanken sich einmal mehr bei der Familie Corrado vom Restaurant „Da Pietro“ in Pfeddersheim für die jahrelange Unterstützung.

Sie durften beim Start zum 5. Cross-Duathlon der LLG Wonnegau schon geahnt haben, dass es aufgrund der Bodenverhältnisse keine Bestzeiten geben konnte. Mit der Startnummer 10 ist Willi Freiberger als bester LLGLäufer zu sehen.  Foto: madi Herrschten am Samstag beim Präparieren der Laufund Bike-Strecke noch gute Bedingungen, bescherten der Nachtfrost und das morgendliche Antauen den Aktiven einen schmierigen und rutschigen Untergrund, der nicht nur das Laufen erschwerte, sondern vor allem auf der Bike-Runde der Technik oftmals ein Ende setzte. Durch die erschwerten Beding ungen mit total verschlammten Schaltungen und zugesetzten Bremsen, waren die Endzeiten gut 20 Prozent langsamer als in den letzten Jahren bei normalem Untergrund und die Aufgabe-Quote von 23 Athleten extrem hoch. Pünktlich um 10:30 Uhr schickte Walter Hahn als Vertreter der VG Monsheim 82 Athleten auf die Kurzdistanz mit 4,8 km Laufen und 15 km mit dem Bike durch die Weinberge zwischen Monsheim und Flörsheim-Dalsheim. Zum Abschluss ging es noch einmal mit 3,2 km über den schmierigen Laufparcours. Die

schnellsten Beine an diesem Tag hatte der Frankfurter Haimo Kiefer, der in 01:13:31 h das Ziel auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr in Monsheim erreichte. Mit Michael März von der LLG Wonnegau (01:19:27 h) und dem Mölsheimer Marco Maurer (01:21:29 h) konnten sich zwei Athleten aus der Region unter den Top Ten platzieren. Der Kriegsheimer Hans-Willi Freiberger und Flörsheimer Thomas Sandberg, beide in der Klasse Senioren 1 startend, erkämpften sich mit den Zeiten 01:25:35 h und 01:29:35 h noch den 10. und 12. Platz! Mit Karl-Heinz Scheitel (Jahrgang 1947), erreichte der älteste LLG Teilnehmer in 02:09:54 h und dem 2. Platz in seiner Klasse glücklich das Ziel. Der SC Heppenheim stellte an diesem Tag mit Jul Korn die schnellste Frau, bei der die Zeitnehmer 01:35:39 h notierten. Für Leute, die einmal in diesen Sport hinein schnuppern wollen, wird auch jedes Jahr eine Jedermann-Distanz (3,2

Lauf – 5 km Rad – 1,6 km Lauf) angeboten. Exakt 10 Minuten nach der Elite gingen 18 Sportler auf die schwierige Strecke. Vom Start weg dominierten hier mit Werner Waschkowsky und Dierk Eberle zwei LLG Wonnegau Athleten, für die im Ziel die Uhren bei 34:48 min. bzw. 41:24 min. stehen blieben. Die beiden ersten Damen stellte hier mit dem jugendlichen Geschwisterpaar Charlotte (52:06 min.) und Paula Mickert (53:25 min.) die TSG Eisenberg. Alle Sieger wurden mit Urkunden und heimischem Wein, gespendet von Monsheimer Winzern, geehrt. Ein dickes Lob und ein herzliches Dankeschön seitens des LLG Wonnegau ging an die optimale Unterstützung der VG Monsheim und die Freiwilligen Feuerwehr Monsheim, die Wasser und Schläuche zur Verfügung stellte, um die total verdreckten Cross-Bikes der Teilnehmer Verladetauglich herzurichten, was die Athleten mit kräftigem Applaus honorierten!


X

X

Rechnen Sie mit dem Besten.

X X X

X

X X

X X

X

X X

X

X

X

Es gibt nur eine Nr. 1 4. Wormser KUNDENSPIEGEL®

Platz 1

X

BRANCHENSIEGER

X

Untersucht: 6 Elektro-/Elektronikgeschäfte 83,8 % Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: 87,3 % (Platz 1)• Beratungsqualität: 80,8 % (Platz 2) Preis/Leistungsverhältnis: 83,2 % (Platz 1)• Kundenbefragung 07/2012

N=833 (Elektro-/Elektronikgeschäfte) von N=907 (Gesamt)

MF Consulting Dipl.-Kfm. Marc Loibl www.kundenspiegel.de Tel: 0991/2708847

X x x

1,0 GHz Dual-Core-Prozessor 24 ,6 3/

y la sp Di SIP

EK_1 EK_2 16GB Speicher, erweiterbar

16 GB WiFi

EK_3

Android 4.0 System

h uc To y ti la ul p M Dis

25 ,6 5c

m

/1 0, 1"

je unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

489.-

9, 7"

je

190.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

399.-

GT-P 5110 Galaxy Tab 2 Tablet mit Android

30.-

BILLIGER

iPad 2 16 GB WiFi Tablet mit iOS

1594023 / 1548757

Art.Nr.: 1395499 / 1395505

Preise zum Abspeichern externe Festplatte 2,5" 32GB Speicherkapazität USB 2.0

USB 3.0 für rasanten Datentransfer 500GB

Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Bluetooth 4.0

h uc To y ti la ul p M Dis

26 ,6 5

Front- und Rückkamera

cm

/1 0, 1"

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

39.-

24.-

BILLIGER

86164 32GB SDCZ50 BLADE USB-Stick 1445618

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

689.-

260.-

BILLIGER

GT-N 8010 EAADBT GALAXY NOTE Tablet mit Android

1594037 / 1594035

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

69.-

25.-

BILLIGER

500GB HDD SPACELOOP Externe 2,5" Festplatte Art.Nr.: 1463822

Sehr schnelles Arbeiten möglich, S-ATA Anschluss

Massig mobiler Speicher durch 1,5TB Speicherkapazität

120GB SSD-Festplatte

Rasanter Datentransfer durch USB 3.0

je unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

109.-

30.-

BILLIGER

MZ-7TD120BW 120GB SSD 1637927

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

119.-

31.-

BILLIGER

HDTB115EK3BA STOR.E BASIC 1,5TB 2,5'' Externe Festplatte 1609406

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.


X

X

X X X

X X X

Ergänzt Ihren HD-Fernseher um satten HiFi-Sound

X

Streamt jeden Song der Welt – wireless

X X

X

5 x 65Watt Ausgangsleistung 3D-Blu-ray-Player

optischer Digitaleingang

X

5.1 Heimkinosystem mit Spitzenklang für Film und Musik

X

X

X X

X

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

X x

699.-

x

EK_1 EK_2

10.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

1149.-

PLAYBAR SCHWARZ Dolby Digital Soundbar

EK_3

Einfach einzurichten, zu steuern und zu erweitern. Benötigt nur zwei Kabel: ein Stromkabel und ein optisches Kabel (beide im Lieferumfang enthalten). Synchronisiert sich wireless mit anderen Sonos-Lautsprechern. Kann mit den meisten IR-Fernbedienungen bedient und über Gratis-Apps für Android®, iPhone® oder iPad® gesteuert werden. Erweitern sie ihr Musiksystem Raum für Raum – ohne Kabel. Füge neue Player ganz einfach per Tastendruck hinzu

316.-

BILLIGER

BDS 770 High-End 5.1 - 3D Blu-ray Homecinema Set

5.1 Heimkinosystem mit 3D Blu Ray Player, RDS Radiotuner mit Senderspeicher, 5 x 65Watt Ausgangsleistung, 1 x 200Watt Subwoofer, Art.Nr.: 1436868

HD Multituner TV Empfang per DVB-C (Kabel), DVB-S (Sat) und DVB-T mit CI+

HD Multituner TV Empfang per DVB-C (Kabel), DVB-S (Sat) und DVB-T mit CI+

PVR READY USB-Aufnahme des TV Programms

W-LAN integriert kabellose Netzwerkverbindung möglich

117cm / 46"

116cm / 46"

Micro Dimming

3D LED TV

LED TV

400

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

829.-

263.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

1179.-

UE 46 ES 5700 SXZG 46'' (117cm) LED-TVmit Full HD und 100 Hz

Abschaltautomatik, Automatische Formatanpassung + Kanalsuche + Lautstärkenregulierung, EPG, Energiesparmodus, HbbTV, Internetfunktion, Time Shift, Timer-Funktion, USB-Media-Player, Uhr, Videotext, integrierter Webbrowser, mehrsprachiges OSD Abmessungen mit Standfuß (BxHxT) 1062,8 x 682,4 x 228,1 mm Energie-Effizienzklasse: A+ , Art.Nr.: 1532554

280.-

BILLIGER

UE 46 ES 6530 46'' (116cm) 3D LED TV mit Full HD und 400 Hz

Automatische Formatanpassung + Kanalsuche + Lautstärkenregulierung, Smartphone-Fernbedienbar, Spielemodus, Uhr, 2D zu 3D Konvertierung, Drehbarer Standfuß, EPG, HD Triple Tuner, HDMI-CEC, mehrsprachiges OSD, Sleep-Timer, USB-Media-Player, Videotext , Energie-Effizienzklasse A,. Art.Nr.: 1532551

PVR Ready USB Aufnahme des laufenden TV Programms HD Multituner TV Empfang per Kabel, Sat, Antenne mit CI+

139cm / 55"

in drei Farben erhältlich

3D LED TV

400 unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1699.-

600.-

BILLIGER

55 VLE 9270 55'' (139cm) 3D LED TV mit Full HD und 400 Hz

Passiv 3D Technologie, Automatische Formatanpassung + Kanalsuche +Lautstärkenregulierung, EPG, USB-Media-Player, Videotext, DVB-T, DVB-T (HD), DVB-S Tuner mit Common Interface Plus (CI+) ,4xHDMI, USB-Recording (PVR ready) , Art.:Nr.1604765

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.


X

X

X X X

X Gesichtserkennung 5-fach opt. Zoom Li-Ion Akku

X

X X

X X

riesiger 24 - fach optischer Zoom

Dreh-und schwenkbares Display

LEICA Vario Objektiv

Inkl. 18-55 mm IS II Objektiv mit opt. Bildstabilisator

Full HD Video

18 Megapixel

X X

X

X

X X

je

X unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

89.-

X x

34.-

BILLIGER

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

349.-

100.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

699.-

210.-

BILLIGER

x

FINEPIX JX500 EK_1 14 Megapixel Digitalkamera Zoll Display, 26 mm Weitwinkel, GesichtsEK_2 2,7 erkennung, automatische Motiverkennung,

EK_3

Art.Nr.: 1524261,1524263,1524262,1524266

DMC-FZ 62 EG SCHWARZ 16,5 MP Digitalkamera

optischer Bildstabilisator, 24-fach optischer Zoom (25-600 mm äquiv. KB), Full HD Video 1080p, 3'' Display, Serienbildfunktion mit bis zu 10 Bilder pro Sekunde, Art.Nr.: 1587979

EOS 600 D + EF-S 18-55MM 1:3,5-5,6 IS II 18 MP Digitale Spiegelreflexkamera

APS-C-CMOS-Sensor, Full-HD,Videos, bis zu 3,7 Bilder/sec., 9-Punkt-Weitbereich-AF, Dreh- und schwenkbares 3,0 Zoll LCD-Display mit 1.040.000 Bildpunkten, Iso 100-6400, DIGIC-4-Prozessor, inkl. Akku&Ladegerät, 1377760

W-LAN integriert kabellose Netzwerkverbindung möglich HD Multituner TV Empfang per DVB-C (Kabel), DVB-S (Sat) und DVB-T mit CI+ PVR READY USB-Aufnahme des TV Programms

152cm / 60" 3D LED TV

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

2449.-

850.-

BILLIGER

UE 60 ES 6300 SXZG 60'' (152cm) 3D LED TV mit Full HD und 200 Hz

Bild-in-Bild-Funktion, Drehbarer Standfuß, EPG, HbbTV, Lichtsensor (Energiespar-Sensor), Time Shift, Timer-Funktion, USB-Media-Player, USB-Recording (PVR ready), Uhr, Videotext, integrierter Webbrowser, integriertes WLAN, mehrsprachiges OSD , Art.Nr.: 1532536

PVR READY USB-Aufnahme des TV Programms Schlankes Crystal-Frame Design Integriertes WLAN mit offenem Webbrowser

165cm / 65" 3D Plasma TV

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

2599.-

600.-

BILLIGER

TX-P 65 STW 50 65'' (165cm) 3D Plasma TV mit 2000 Hz und Full HD

Maße mit Standfuss: B150,80 cm x H94,30 cm x T40 cm, Drehbarer Standfuß, HbbTV (SmartTV), Elektronischer Programmguide (EPG), Kartenleser für: SDXC Memory Card, SecureDigital Card, Anschlüsse: Audio-Ausgang (3,5 mm), CI Plus, Digital-Ausgang opt., Ethernet RJ45 (10/100 Mbit), HDMI-Eingang, Scart-Eingang, USB 2.0, 4 HDMI-Eingäng(e), Energieeffizienzklasse: C

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.


X

X

X X X

X großes 7 KG Edelstahltrommel übersichtliches Display mit 24 h Startzeitvorwahl

X

X X

Extrem sparsamer Energieverbrauch

Made in

X X

X X

Edelstahl Look

Germany

Stufenlose Mengenautomatik für optimalen Energie/ Wasserverbrauch

elegante Edelstahl-Lor ok

EOO-silence-Motor für gleichmäßigen und ruhigen Motorlauf 8KG Varia soft Trommel für schonendes Waschen

X

X

X X

X

EK_1 unverbindliche EK_2 Preisempfehlung

EK_3des Herstellers

609.-

210.-

U/Min.

BILLIGER

294.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

919.-

WNF 74421 WE30 Waschvollautomat

14 min schnell Programm, Sonderprogramme z.B. schonendes Wolle /Seiden Programm, Aqua –Viod perfekter Wasserauslaufschutz, Praktische Kindersicherung. HxBxT 85 x 60 x 55cm, Art.Nr.: 1511533

U/Min.

WM 14 S 443 Waschvollautomat

VarioPerfect, XXL Trommelvolumen mit 65 Ltr., ecoSilenceDrive: leiser und langlebiger Motor, AntiVibration- Design: mehr Stabilität und Laufruhe, Spezialprogramme u.a.: Pflegeleicht plus, Sensitive, Sportswear, super15, Wolle-Handwäsche, Maße (HxBxT): 84,7x60,0x59,0 cm. Art. Nr.: 131 8769 Art.Nr.: 1318769

Riesiges 8 KG Fassungsvermögen

0 Grad Zone für lange Frische

178 L Gefrieren

230 L Kühlen / 80 l Gefrieren

Sonderprogramme & Knitterschutz für weniger Bügeln

Sonderprogramm Super Sanft Für empfindliche Textilien

Kein Wasseranschluß nötig 178 cm

x

195 cm

X x

Nie mehr Abtauen heißt viel Zeit sparen. Das lästige, zeitaufwendige, manuelle Abtauen und Enteisen des Gefrierbereichs entfällt ein für alle Mal.

370 L Kühlen

große 7kg Schontrommel Vollautomatische Reinigung des Kondensator

Steckdose genügt

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

699.-

270.-

BILLIGER

TK PLUS 83B BW Kondenstrockner

Eco Motor spart Energie, Green Intelligence für schonendes Trocknen, Energieeffizienzklasse B, Art.Nr.: 1654271

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

410.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

1139.-

WT 46 W 562 Wärmepumpentrockner

LC-Display für Restzeit und Endzeitanzeige, Trommelinnenbeleuchtung Spezialprogramme, Art.Nr.: 1318779

geöffnete Abb.

Halbe Beladung-Programm 1-24 Std Startzeitvorwahl Sehr sparsam

geöffnete Abb.

Zweikreis-Bräterzone

67 Liter Backraum 5 Heizarten

Mit Backwagen

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

499.-

140.-

BILLIGER

GSI 61203 DI A+ IO Einbau-Geschirrspüler

5 Standardprogramme , 1 Sensorprogramm, 4 Temperaturen, Restzeitanzeige Art.Nr.: 1636330

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

889.-

310.-

BILLIGER

EQ 23039 (HE23BC501+EA645GN11) Einbau-Herd / Set

Ober/Unterhize, 3 D Heißluft Plus, Umluft Grillsystem, Vario Oberflächengrill, Glaskeramik-Kochfeld mit 4 High-Speed-Kochzone, 4 Restwärmeanzeigen, Artikelnummer 1283626

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

719.-

320.-

BILLIGER

CFE 633 CSE SILBER Kühl- / Gefrier-Kombi

Kühlteil mit Abtau-Automatik, 3 höhenverstellbare Sicherheitsglasablagen, Umluftkühlung, Gefrierteil: Super- Gefrierfunktion, Gefriervermögen: 11 kg in 24 Std., Lagerzeit bei Störung: 18 Std., Türanschlag rechts (wechselbar), Abmessungen (H x B x T): 188 x 60 x 67 cm. Art.Nr.: 1523357

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1149.-

420.-

BILLIGER

GNEV 222 S SILBER Side By Side Kühl- / Gefrier-Kombi

Kühlteil mit Umluftkühlung, 5 Glasablagen, Automatische Abtauung, Art.Nr.: 1356771


X

X

X X X

X großes 7 KG Edelstahltrommel übersichtliches Display mit 24 h Startzeitvorwahl

X

X X

Extrem sparsamer Energieverbrauch

Made in

X X

X X

Edelstahl Look

Germany

Stufenlose Mengenautomatik für optimalen Energie/ Wasserverbrauch

elegante Edelstahl-Lor ok

EOO-silence-Motor für gleichmäßigen und ruhigen Motorlauf 8KG Varia soft Trommel für schonendes Waschen

X

X

X X

X

EK_1 unverbindliche EK_2 Preisempfehlung

EK_3des Herstellers

609.-

210.-

U/Min.

BILLIGER

294.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

919.-

WNF 74421 WE30 Waschvollautomat

14 min schnell Programm, Sonderprogramme z.B. schonendes Wolle /Seiden Programm, Aqua –Viod perfekter Wasserauslaufschutz, Praktische Kindersicherung. HxBxT 85 x 60 x 55cm, Art.Nr.: 1511533

U/Min.

WM 14 S 443 Waschvollautomat

VarioPerfect, XXL Trommelvolumen mit 65 Ltr., ecoSilenceDrive: leiser und langlebiger Motor, AntiVibration- Design: mehr Stabilität und Laufruhe, Spezialprogramme u.a.: Pflegeleicht plus, Sensitive, Sportswear, super15, Wolle-Handwäsche, Maße (HxBxT): 84,7x60,0x59,0 cm. Art. Nr.: 131 8769 Art.Nr.: 1318769

Riesiges 8 KG Fassungsvermögen

0 Grad Zone für lange Frische

178 L Gefrieren

230 L Kühlen / 80 l Gefrieren

Sonderprogramme & Knitterschutz für weniger Bügeln

Sonderprogramm Super Sanft Für empfindliche Textilien

Kein Wasseranschluß nötig 178 cm

x

195 cm

X x

Nie mehr Abtauen heißt viel Zeit sparen. Das lästige, zeitaufwendige, manuelle Abtauen und Enteisen des Gefrierbereichs entfällt ein für alle Mal.

370 L Kühlen

große 7kg Schontrommel Vollautomatische Reinigung des Kondensator

Steckdose genügt

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

699.-

270.-

BILLIGER

TK PLUS 83B BW Kondenstrockner

Eco Motor spart Energie, Green Intelligence für schonendes Trocknen, Energieeffizienzklasse B, Art.Nr.: 1654271

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

410.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

1139.-

WT 46 W 562 Wärmepumpentrockner

LC-Display für Restzeit und Endzeitanzeige, Trommelinnenbeleuchtung Spezialprogramme, Art.Nr.: 1318779

geöffnete Abb.

Halbe Beladung-Programm 1-24 Std Startzeitvorwahl Sehr sparsam

geöffnete Abb.

Zweikreis-Bräterzone

67 Liter Backraum 5 Heizarten

Mit Backwagen

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

499.-

140.-

BILLIGER

GSI 61203 DI A+ IO Einbau-Geschirrspüler

5 Standardprogramme , 1 Sensorprogramm, 4 Temperaturen, Restzeitanzeige Art.Nr.: 1636330

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

889.-

310.-

BILLIGER

EQ 23039 (HE23BC501+EA645GN11) Einbau-Herd / Set

Ober/Unterhize, 3 D Heißluft Plus, Umluft Grillsystem, Vario Oberflächengrill, Glaskeramik-Kochfeld mit 4 High-Speed-Kochzone, 4 Restwärmeanzeigen, Artikelnummer 1283626

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

719.-

320.-

BILLIGER

CFE 633 CSE SILBER Kühl- / Gefrier-Kombi

Kühlteil mit Abtau-Automatik, 3 höhenverstellbare Sicherheitsglasablagen, Umluftkühlung, Gefrierteil: Super- Gefrierfunktion, Gefriervermögen: 11 kg in 24 Std., Lagerzeit bei Störung: 18 Std., Türanschlag rechts (wechselbar), Abmessungen (H x B x T): 188 x 60 x 67 cm. Art.Nr.: 1523357

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1149.-

420.-

BILLIGER

GNEV 222 S SILBER Side By Side Kühl- / Gefrier-Kombi

Kühlteil mit Umluftkühlung, 5 Glasablagen, Automatische Abtauung, Art.Nr.: 1356771


X

X

X X X

Einstellrad mit 9 Haarlängenstrufen (1,5 - 18mm)

X

X X

X X X

X

X

X

X

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

39.-

Bogenförmige Scherfolie

Keramikbeschichtung

3D Funktion 2 Min. Timer

Netz-/ Akkubetrieb

10.-

BILLIGERX

Art.Nr.: 1125382

X

40.000 / 8.800 Schwingungen

MB 320 C Bartschneider

X

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

79.-

40.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

74.-

30.-

BILLIGER

PROFCARE 1000 Elektronische Zahnbürste

ES-SL41 Akku/Netz -Rasierer

3-Kopf-Schersystem, Langhaarschneider, Ladestation, Ladekontrollanzeige, in verschiedenen Farben erhältlich. Art. Nr.: 154 3841

Art.Nr. 1557045

2-teiliges Zubehör, integriert: Fugendüse, Polsterdüse

X x

Ultra HEPA Hygienefilterung

x

Filtervolumen: 4 l

EK_1 EK_2 Nie wieder Staubbeutel kaufen

EK_3

1.400 Watt unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

149.-

Art.Nr.: 1328755

50.-

BILLIGER

VSZ 31455 Bodenstaubsauger

Kehrt automatisch zur Ladestation zurück Vollautomatischer Roboterstaubsauger

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

299.-

70.-

BILLIGER

DC 19 T 2 TOTAL REACH Beutelloser Staubsauger

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

449.-

70.-

BILLIGER

ROOMBA 760 Robotersauger

Für alle Bodentypen, optische Schmutzerkennung für optimale Reinigungsleistung, inkl. virtuelle Wand zur Abgrenzung von einzelnen Räumen, Dual-HEPA Filter, Infrarot Fernbedienung. Art. Nr.: 1252350

lebenslanger HEPA Filter, extra flache Flat Out™ Bodendüse zur Reinigung unter Möbeln, ausziehbare Flexi-Fugendüse zur Reinigung von Ecken, leichtes verstellbares Teleskoprohr, 2-teiliges Zubehör bestehend aus Polster- und Kombidüse, 2 Liter Behältervolumen, 6,5 Meter Kabellänge. Art. Nr.: 153 9433

Herausnehmbare Brühgruppe Cappuccino per Knopfdruck

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

399.-

110.-

Puristisch und Kompakt 1.400 Watt

BILLIGER

Caffeo Solo E 950-103 Kaffeevollautomat

zeitgemäße Energiespar und Null-Watt Funktion, Bohnenbehälter mit 120 g Fassungsvermögen, einstellbare Wassermenge, LED Symbole informieren über alle wichtigen Funktionen, höhemverstellbarer Kaffeeauslauf, Art.Nr. 1259339

2 Caffee Latte gleichzeitig möglich Herausnehmbare Brühgruppe

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

899.-

300.-

BILLIGER

ECAM 23.450 S Intensa silber Kaffeevollautomat

Herausnehmbare Brühgruppe zur einfachen Reinigung, integriertes Entkalkungsprogramm, höhenverstellbarer Kaffeeauslauf - auch für hohe Gläser, Milchtank mit Cleaning-Funktion, leises Kegelmahlwerk aus Stahl, 1,8l Wassertank, Bohnenbehälter für 250g frische Bohnen, ohne Deko, Art.: 1266980

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1199.-

430.-

BILLIGER

E 970-101 CAFFEO Kaffeevollautomat

15 bar Pumpendruck, Bohnenbehälter für 2 Kaffeesorten, 1,8 Liter Wassertank, autom. Reinigungs- und Entkalkungsprogramm, höhenverstellbarer Kaffeeauslauf bis 140 mm. Art.Nr.: 1312569

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.


X

X

X X X

X X X

X X X

X X

X

X

X X

X

X x

Super AMOLED Display

das neueste Google Android 4.2 Jellybean-Smartphone

4x1,5GHz (Quadcore) Prozessor

Sprachsteuerung

16 GB interner Speicher

4.8'' Super AMOLED HD Display

8 Megapixel Kamera

Android 4.0

Jetzt auch in en den Trendfarb red r, u e fl la brown,

Android 4.1

x

EK_1 EK_2

EK_3

je unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

399.-

142.-

BILLIGER

GALAXY S III mini

8 GB interner Speicher, Organizer-Funktionen, 5 Megapixel-Kamera mit intelligenten Funktionen für tolle Aufnahmen, VGA Frontkamera, Entertainment Hubs, Sprach- und Bewegungserkennung, HSPA+ mit bis zu 14,4 MBit/s.Art. Nr.1633776, 1633778, 1667196, 1667192, 1667194, 1667195

81.-

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

BILLIGER

449.-

NEXUS 4

649.-

Android™4.2, 1,5 GHz Qualcomm Snapdragon™ S4 Prozessor, Frontkamera mit 1,3 Megapixel, LED Flash, Bluetooth® 4.0, 16 GB interner Speicher, Full-HD-Videoauflösung. Art.Nr.: 1638737 Metallic Black

227.-

BILLIGER

GALAXY S III freies Smartphone

Android™ 4.0 Plattform (Ice Cream Sandwich), Videos in Full HD aufnehmen und gleichzeitig Fotos mit der Kamera machen, Gesichtserkennung, die bemerkt, ob man auf den Bildschirm schaut und so lange nicht ausschaltet. Datenaustausch per NFC und WiFi Direct von Fotos, Videos und Musik. Art.Nr.: 1549211 blau, 1553967 weiß

NEUHEIT VON SAM SUNG WINDOWS 8 PHONE 8 Megapixel und Full-HD-Video 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor Neuheit von Samsung Windows 8 Phone 12,2 cm HD Super AMOLED Display

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

549.-

150.-

BILLIGER

GT-I 8750 ATIV S 1663970

VOLLE LEISTUNG IN BESTER D-NETZ-QUALITÄT

mobilcom-debitel Flat Smart Plus mit Handy 10

MIT VERT RAG

1

€ 39.90

• Handy-Internet-Flat • SMS-Allnet-Flat • Netzintern-Flat monatlich1) • Mtl. 120 Frei-Minuten Beratung und Vertragsabschluss in alle dt. Netze nur in Ihrem Media Markt vor Ort • Flatrate in ein weiteres Netz nach Wahl (z.B. O2, Festnetz, Vodafone, E+)

1) Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags mit der mobilcom-debitel GmbH, Hollerstraße 126, 24782 Büdelsdorf im Tarif Flat Smart Plus mit Handy 10 mit OnlineRechnung im Mobilfunknetz der Telekom, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit, Anschlusspreis Euro 29,90. Der monatliche Paketpreis beträgt Euro 39,90 zuzüglich Euro 1,- für die load-Option; Handypreis fällt zusätzlich an. Die inkludierte Handy Internet Flat gilt für nationalen Datenverkehr im Telekom Netz über den WEB- und WAP-APN. Bis zu einem Datenvolumen von 200 MB in einem Abrechnungszeitraum steht eine max. Bandbreite von 7,2 Mbit/s bereit, danach wird die Bandbreite im jew. Monat auf max. 64kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. VPN, VoIP, Instant Messaging, Business-Software-Zugriff usw. sind ausgeschlossen. Das Datenvolumen darf für Tethering genutzt werden. In der SMS Allnet Flat sind Standard-SMS in alle deutsche Netze enthalten. Das Angebot gilt nicht für den Massenversand von SMS. Preise gelten für den Versand einer nationalen StandardSMS (maximal 160 Zeichen) bevorzugt über die SMS-Zentralnummer +49 171 076 0000. Mit der enthaltenen Netzintern-Flat entfällt die Berechnung für Inlandsgespräche in das eigene Mobilfunknetz (inkl. Rufumleitung, ausgenommen Sonder- und Servicerufnummern, Videotelefonie und Call Return). In diesem Tarif ist eine Wunschnetz-Flat in andere Mobilfunknetze oder ins Festnetz enthalten, die bei der Neuaktivierung des Tarifes gewählt werden kann, enthalten. Eine nachträgliche Zubuchung der Optionen oder ein Optionswechsel während der Laufzeit sind nicht möglich. Mit Zubuchung der Optionen sind alle nationalen Standardgespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitung, Mailboxweiterverbindungen bzw. Call Return, Videotelefonie, Datenanrufe undFax-Dienste) ins ausgewählte Netz inkludiert. Die mtl. 120 Inkl.Min. werden angerechnet auf Standard-Inlandsgespräche netzextern (ausgenommen Sonder- und Servicerufnummern, Videotelefonate, Rufumleitung und Call Return). Für Standard-Inlandsgespräche außerhalb der Inklusivleistung in alle Netze fallen Kosten in Höhe von Euro 0,29/Min. an. Für Standard-Inlandsgespräche in alle Netze fallen Kosten in Höhe von Euro 0,29/Min. an. Taktung 60/60.

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.


X

X

Hurts

X X

X

X

X

HURTS

X X

Für PS3 oder XBox360

X X

D Neu auf C

David Bowie THE NEXT DAY

X

X

X je CD Neuheit

X

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

X

17.90

X

5.-

BILLIGER

Bon Jovi

CD Neuheiten Preisgruppenset

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

10.-

BILLIGER 59.NARUTO SHIPPUDEN - ULTIMATE NINJA STORM 3

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

EK_3

lay " isp 5,6 DD /1 LE

Intel® Celeron® B820 (1,70 GHz, 2 MB Intel® Smart-Cache)

EK_1 EK_2

4GB RAM / 500GB HDD

unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

449.-

Art.Nr.: 1651104

9.-

BILLIGER 64.SIMCITY (LIMITED EDITION) PC Neuheit 1650162

WHAT ABOUT NOW

X x x

DAVID BOWIE

m ,6c 39

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

X

EXILE

80.-

BILLIGER R503A-SX111H Notebook mit Win 8

mobilcom-debitel Internet Flat 5.000 • 5 GB Flatrate • 7,2 Mbit/s Bandbreite

Ideal für Ihr Notebook oder Tablet

€ 29.95 monatlich2)

2) Einmaliger Anschlußpreis 29,99 Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags im Tarif Internet-Flat 5.000, 24 Monate Mindestlaufzeit. Im mtl. Paketpreis von Euro 29,95 ist eine Datenflat enthalten. Das Inklusivvolumen gilt für nationalen Datenverkehr im Mobilfunknetz der Telekom. Es gibt keinen Folgepreis. Nach Erreichen von 5 GB Datenvolumen in einem Abrechnungszeitraum wird die Datenübertragung von 7,2 Mbit/s auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Es wird pro Verbindung, spätestens jedoch nach 24 Stunden auf die nächste Abrechnungseinheit aufgerundet und entsprechend abgerechnet. Nicht genutztes Inklusivvolumen verfällt am Ende eines Monats. Die Nutzung von VoIP, Peer-To-Peer, BlackBerry-Diensten und Instant Messaging ist ausgeschlossen. Nicht mit MehrfachSIM und Partnerkarten kombinierbar. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum jeweiligen Vertragsende. Bei nicht rechtzeitiger Kündigung verlängert sich der Vertag um ein weiteres Jahr. Ein Tarifwechsel ist innerhalb der Laufzeit nicht möglich. Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrem Media Markt.

Keine Mitnahmegarantie. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Angebote nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise. Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Heppenheim Tiergartenstraße 7 64646 Heppenheim Tel.: 06252/794-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Neustadt an der Weinstraße Chemnitzer Str. 33 67433 Neustadt an der Weinstraße Tel.: 06321/3978-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Ludwigshafen Mannheim Hedwig-Laudien-Ring 2 67071 Ludwigshafen-Oggersheim Tel.: 0621/6372-0

Floßwörthstraße 65 68199 Mannheim-Neckarau Tel.: 0621/8451-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Speyer Viernheim Wormser Landstraße 94 67346 Speyer Tel.: 06232/539-0

Bürgermeister-Neff-Straße 17 68519 Viernheim Tel.: 06204/985-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Mannheim-Sandhofen Frankenthalerstraße 129 68307 Mannheim-Sandhofen Tel.: 0621/78953-0

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Worms Schönauer Straße 14 67547 Worms Tel.: 06241/9055-0

Gültig ab 09.03. www.mediamarkt.de Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise.


10sa13 Nibelungen Kurier