Issuu on Google+

OINOTHIKI Der professionelle Guide der griechischen Weine

2012 Regionen und Ihre Weine Die Basics der griechischen Weinszene Links zum griechischen Wein Ausf端hrliche Beschreibungen Mit der Unterstuetzung der Medien:

www.starchef.gr


OINOTHIKI Der professionelle Guide der griechischen Weine

2012

03


GRIECHENLAND Die Wiege der europ채ischen Weinkultur

04


Griechenland ist die Wiege der heutigen Weinkultur. Weinberge und Wein wurden hier zur Wissenschaft, bekamen einen ihnen geweihten Gott und verbreiteten sich durch die Kolonien im ganzem Mittelmeerraum. Heute gehört Griechenland sicher zu den attraktivsten Herkunftsländern der Welt mit einer Fülle internationaler und einheimischer Rebsorten, aber auch mit einer großen Vielfalt an besonderen Anbaugebieten und etablierten als auch jungen Winzern.

05


Griechenland in Zahlen Bevölkerung: 11 Millionen Fläche: 13940 qkm davon Weinanbaugebiete: 1,15 Millionen ha Weinproduktion: 350 Millionen Liter Weinexporte: 25 Millionen Liter Weinverbrauch pro Person: 30 Liter

Die Landkarte der Weinanbaugebiete: Im Lauf der Jahrhunderte änderte sich die Karte der

in vielen Gebieten zu beobachten, obwohl sich die

Weinanbaugebiete Griechenlands um einiges. Die größten

Gesamtanbaufläche verringert hat.

Änderungen aber erfolgten einerseits mit der Herrrschaft

Wichtigstes Beispiel ist das Gebiet um Drama herum und

der Türken im Mittelalter und andererseits in der Zeit

um den Berg Pangaio, wo damals die Weinproduktion

zwischen den beiden Weltkriegen, in der wir gleichzeitig

gegen Null ging. Heute jedoch sind dort einige der

zwei wichtige Ereignisse hatten: die Verbreitung der

Spitzenkellereien zu finden. Ein ähnliches Beispiel mit

Reblaus, des Insekts, das einen großen Teil der Weinberge

allerdings geringerer Dynamik sind die neuen Anläufe, die in

auf dem Festland zerstörte, aber vor allem zum zweiten die

Xanthi und Komotoni stattfinden. Traditionell starke Präsenz

Agrarreform, die mit der Ankunft der Flüchtlinge aus

im nordgriechischen Raum haben die Gebiete um

Kleinasien Zusammenfiel. Wegen des Notstandes wurden

Amyndaio, Goumenissa und Naoussa, während ein andres

mehr profit bringende Pflanzen wie Weizen, Mais,

wichtiges Zentrum der Weinproduktion Chalkidiki und

Baumwolle und Tabak bevorzugt. Und so kam es dazu, dass

Thessaloniki sind.

der Wein, den es fast überall in Griechenland gab, plötzlich

Der ertragsmäßig meiste Wein wird jedoch auf der

in manchen Gebieten fast ganz verschwand. Die

Peloponnes angebaut, gefolgt von der Insel Kreta und

Abwanderung der Bevölkerung in die Städte verschärfte

Zentralgriechenland.

diese Situation noch. Trotzdem „überlebten“ wichtige

Schließlich gibt es auch auf den meisten Inseln bedeutende

„Inseln“ des Weins im ganzen Land, die den Lebensfaden

Weinanbaugebiete, die wichtigsten davon befinden sich auf

der ältesten und wichtigsten Weintradition fortführten.

Santorin, Samos, Limnos, Rhodos und Kefalonia.

In den letzten 30 Jahren ist ein Wiederaufleben des Weins

06


Geschichte Die Anfänge des griechischen Weins gehen sehr weit

Weinanbau. So wird dort u. a. der lineare Anbau der

zurück und sind deshalb nicht mehr genau feststellbar. Der

Weinstöcke erwähnt, Tausende von Jahren, bevor sie in der

Wein, als dessen Heimat der Kaukasus angesehen wird,

modernen Welt angewandt wird. Ebenso findet man bei

kam nach Meinung vieler vor etwa 5000 Jahren, mit

Homer Spitzenanbaugebiete und weniger gute Weinlagen.

Sicherheit aber vor mindestens 3000 Jahren an den Küsten

Die griechischen Weine erfreuten sich besonderer

des Schwarzen Meers entlang nach Thrakien oder von

Beliebtheit sowohl während der römischen als auch

phönizischen und ägyptischen Schiffen nach Kreta

während der byzantinischen Zeit und waren eines der

gebracht.

bedeutendsten Ausfuhrgüter aus Griechenland.

Der Weingott Dionysos, der aus dem Osten stammte und

Eine besonders negative Wende erfuhr die Weinproduktion

starke Spuren in Thrakien und Drama hinterließ, kam als

in der 400-jährigen Herrschaft der Türken im Land, trotzdem

letzter des Olymps an und verdrängte dort die Göttin Hestia.

blieb der Wein ein alltäglicher Bestandteil des Lebens der

Dieses Ereignis beweist die Bereitschaft und Begeisterung,

Griechen. Manche Gebiete genossen wegen der hohen

mit der die Griechen den Wein in ihrem Leben willkommen

Qualität ihrer Weine und der wirtschaftlichen Bedeutung

hießen.

einen herausragenden Status, da Handel und Produktion

Mag zwar Zeus der Göttervater gewesen sein, dennoch

von Wein dort gestattet wurden.

sind die meisten Tempel und Kulte der alten Griechen dem

Während dieser gesamten Zeit spielt allerdings auch die

Gott Dionysos gewidmet. Die Epen Homers, wenn man

Anwesenheit der Italiener eine gewichtige Rolle, die vor

genauer hinsieht, sind die ersten „Weinführer“ der

allem auf den Inseln der Ägäis und im Ionischen Meer

Geschichte, aber auch das erste „Handbuch“ für den

ansässig waren, da sie ebenfalls die Produktion von Wein

07


betrieben und sie manchmal sogar noch verbesserten.

Absolventen aus berühmten Auslandsschulen (besonders

In der neueren Zeit ist der Wein ein unabdingbarer Teil des

aus Frankreich), indem sie ihre wissenschaftlichen

täglichen Lebens der Griechen. Sein Handelswert

Kenntnisse den Winzern zur Verfügung stellen.

schwankte oft stark, da der Anbau anderer Pflanzen ertragreicher war. In den letzten 20 Jahren hat Griechenland

Heute werden in fast ganz Griechenland ausgezeichnete

eine eindrucksvolle Steigerung der Qualität vorzuweisen.

Weine angebaut. Weine aus einheimischen aber auch

Hunderte von jungen und ehrgeizigen Winzern verteilen sich

weltweit bekannten Rebsorten, die in Griechenland den

über das ganze Land und haben zum Ziel qualitativ

idealen Boden zur Entfaltung ihres Charakters finden.

hochwertigen Wein zu produzieren.

Zweifelsfrei kann man sagen, dass Griechenland die neue

Zu diesem Vorhaben tragen auch die gut ausgebildeten

„Alte Welt“ ist.

Önologen bei, die zur Zeit aus einer neu gegründeten

Entdecken Sie sie!

Önologenschule in Athen kommen, aber auch viele

08


Wenn es Griechenland nicht gäbe ... ... wüssten wir nicht, welche die Verbreitung des Weins wäre, da es die griechischen Siedler waren, die als erste ihre Weine in den beiden großen Weinzentren Frankreich (Nizza und Marseille) und Italien anbauten. Ähnliches geschah auf der Iberischen Halbinsel. ... gäbe es die göttliche Dimension des Weins, d. h. den Gott Dionysos bei den alten Griechen und Bacchus bei den alten Römern nicht, ebenso wenig wie eine Reihe von unterhaltsamen Mythen um den Wein, Dionysos und seine Gefolgschaft. ... gäbe es nicht die Wörter wine (englisch), vin (französisch), vino (italienisch/spanisch), Wein (deutsch), wijn (niederländisch) usw., die dem griechischen Wort oinos entsprechen und aus ihm stammen. ... gäbe es nicht die Wissenschaft des Weinanbaus in ihrer heutigen Form, da als ihr Begründer der Aristoteles-Schüler Theophrast gilt. ... gäbe es auch nicht Retsina, einen Wein mit antiker Tradition, der mit der Beigabe von Pinienharz vor der Mostgärung entsteht. ... gäbe es vielleicht auch nicht den Wermut, da die alten Griechen als erste ihren Wein mit aromatischen Kräutern verfeinerten.

09


Wissenswertes: Weine mit geschützter Ursprungsbezeichnung ÐÑÏÓÔÁÔÅÕÏÌÅÍÇ ÏÍÏÌÁÓÉÁ ÐÑÏÅËÅÕÓÇÓ (ÐÏÐ) GESCHÜTZTE URSPRUNGSBEZEICHNUNG (g.U.) PROTECTED DESIGNATION OF ORIGIN (PDO) APPELLATION D'ORIGINE PROTEGEE (AOP) DENOMINAZIONE D'ORIGINE PROTETTA (DOP) CHRONIONA NAZWA POCHODZENIA (CNP) DENOMINACIÓN DE ORIGEN PROTEGIDA (DOP) Die Bezeichnung “heschützte Ursprungsbezeichnung”

iv) einige Parameter bei der Kelterung, wie z. B. die

ersetzt die Bezeichnungen OPAP und OPE (Qualitätsweine

Mindestdauer der Alterung.

b.A.) des alten Weingesetzes und muss immer durch eine bestimmte geografische Angabe (z. B. Naoussa, Nema,

Obwohl dieses Bezeichnun die höchste Qualitätsstufe

Peza usw.) begleitet werden.

griechischer Weine darstellt, könnte man sagen, dass diese

Bei den g.U. Weinen wird bestimmt:

neben des qualitativen Aspekts eher ein Garant für Typizität

i) genauer Herkunftsort der Trauben, der im Falle von

darstellt. So kann man sicher sein, dass ein g.U. Naoussa

Griechenland sehr begrenzt ist (z. B. Naoussa, Nemea oder

zwar einen typischen Xinomavro Charakter besitzen wird

Peza). In anderen Ländern sind diese Gebiete meistens

aber seine Qualität nicht größer als die eines Landweins

größer.

sein wird. Die g.U. Gebiete sind insgesamt 23, von denen

ii) eine bestimmte Rebsorte, aus der der Wein gekeltert

die meisten sehr bekannt sind, wie Naoussa, Nema,

wird (z. B. Xinomavro in Naoussa, Agiorgitiko in Nemea

Mantineia, Santorin und Peza, andere wiederum sind kleiner

usw.). Sehr wenige g.U. Weine beinhalten mehr als eine

und weniger bekannt, wie Rapsani, Goumenissa,

Rebsorte (z. B. Kotsifali und Mandilaria beim roten g.U.

Amyndaio, Zitsa, Patras, Paros, Rhodos und Archanes,

Wein aus Peza)

während andere Gebiete wie Anchialos bei Volos, wie

iii) der höchste Ertrag pro Hektar, der noch niedriger als bei

Plagies Mesenikola, Dafnes und Sitia warten noch um

den g.g.A. ist.

entdeckt zu werden.

10


Weine mit Geschützter Geographischer Angabe ÐÑÏÓÔÁÔÅÕÏÌÅÍÇ ÃÅÙÃÑÁÖÉÊÇ ÅÍÄÅÉÎÇ (ÐÃÅ) PROTECTED GEOGRAPHICAL INDICATIOB (PGI) GESCHÜTZTE GEOGRAPHISCHE ANGABE (GGA) INDICATION GEOGRAPHIQUE PROTEGEE (IGP) INDICAZIONE GEOGRAFICA PROTETTA (IGP) CHRONIONE OZNACZENIE GEOGRAFICZNE (COG) INDICACIÓN GEOGRÁFICA PROTEGIDA (IGP) Das Prädikat GGA ersetzt die Angabe Landwein, die bis heute gültig war. Damit ein Winzer dieses Prädikat nutzen kann,: i) müssen die verwendeten Trauben aus dem bestimmten Gebiet, das auf dem Etikett angegeben ist, stammen. Dieses kann eine kleine Gemeinde sein (z. B. Landwein aus

nicht überschreiten.

Krania) oder Lage (Landwein von den Vertiskosbergen) bis

iv) muss die Kelterung im Anbaugebiet stattfinden

hin zu einem größeren geografischen Gebiet (Landwein aus

v) darf eine bestimmte Anzahl von Flaschen in der

Kreta) sein. Voraussetzung ist, dass dieses Gebiet für

Produktion nicht überschritten werden.

Landweine ausgewiesen ist.

In dieser Kategorie warden heute manche der

ii) müssen die Trauben aus für das Gebiet geeigneten

Hochwertigsten Weine Griechenlands produziert, obwohl

Rebsorten stammen. Damit eine Rebsorte als geeignet gilt,

sie gesetzlich den Weinen mit geschützter

muss sie langjährige Versuche durchlaufen haben, bevor sie

Urspruchsbezeichnung untergeordnet ist. Dies geschieht

zugelassen wird.

weil sich die Winzer in dieser Kategorie ihrer Kunst und

iii) darf der Ertrag der Weingärten eine bestimmte Grenze

Ihrer Phantasie mit mehr Freiheit widmen.

11


Die Weine mit geschützter Urspruchs-Bezeichnung Griechenlands und Ihre Traubensorten MAZEDONIEN

AGÄISCHE INSELN

1. Amyndaio, rot, Xinomavro

14. Limnos, weiß, Moschato Alexandrias

2. Goumenissa, rot, Xinomavro/Negoska

15. Paros, weiß, Monemvasia

3. Naoussa, rot, Xinomavro

16. Paros, rot, Monemvasia/Mandilaria

4. Hänge von Meliton, rot, Cabernet

17. Santorin, weiß, Asyrtiko/Aidani/Athiri

Sauvignon/Limnio/Cabernet Franc

18. Rhodos, weiß, Athiri

5. Hänge von Meliton, weiß, Athiri/Roditis/Asyriko

19. Rhodos, rot, Mandilaria

THESSALIEN

KRETA

6. Anchialos (Magnisia), weiß, Savvatiano/Roditis

20. Archanes, rot, Kotsifali/Mandilaria

7. Rapsani, rot, Xinonavro/Krasato/Stavroto

21. Dafnes, rot, Liatiko

8. Mesenikola, rot, Mavro

22. Peza, weiß, Vilana

Mesenikola/Syrah/Carignan

23. Peza, rot, Kotsifali/Mandilaria 24. Sitia, weiß, Vilana/Thrapsathiri

EPIRUS

25. Sitia, rot, Liatiko/Mandilaria

9. Zitsa, weiß, Debina Die natursüßen g. U. Weine in Griechenland und ihre IONISCHE INSELN

Rebsorten sind:

10. Rombola Kefalonia, weiß, Rombola

26. Samos, Moschato weiß 27. Moschato Patron, Moschato weiß

PELOPONNES

28. Moschato Riou Patron, Moschato weiß

11. Mantineia, weiß, Moschofilero

29. Moschato Kefalinias, Moschato weiß

12. Nemea, rot, Agiorgitiko

30. Moschato Rhodou, Moschato weiß

13. Patra, weiß, Roditis

31. Moschato Limnou, Moschato Alexandreias 32. Mavrodafne Patron, Mavrodafne/Korinthiaki 33. Mavrodafne Kefalinias, Mavrodafne/Korinthiaki 34. Vinsanto Santorinis, Asyrtiko/Aidani

12


Weine mit Traditioneller Bezeichnung Eine Kategorie, die nach der neuen Gesetzgebung ein Teil der g.g.A. Weine ist und zu der zu Recht der „Retsina“ gezählt wird. Der zweite und weniger bekannte Traditionsname in Griechenland ist „Verdea“, der auf Zakynthos angebaut wird.

Retsina Retsina ist die bekannteste Weinspezialität Griechenlands. Obwohl dort selbst bei den Verbrauchern Retsina sich von den übrigen Weinen unterscheidet, ist er für viele Konsumenten außerhalb Griechenlands ein Synonym für griechischen Wein schlechthin. Es handelt sich um einen Wein, der heute unter Zugabe von Harz in den Most hergestellt wird. Es wird geglaubt, dass seine Herkunft durch die Abdichtung der Amphoren mit Harz und Gips kommt, eine Methode, die die alten Griechen benutzten. Der Wein bekam so seinen

Tafelwein

charakteristischen Geschmack und wurde dadurch

Der Begriff Tafelwein entspricht nach dem Gesetz Weinen,

haltbarer, etwas, was dem Harz zugeschrieben wurde, in

die entweder aus Trauben mehrerer Gebiete oder aus nicht

Wirklichkeit aber der besseren Abdichtung der Amphore

zugelassenen Rebsorten des Anbaugebiets (für jedes Gebiet

verdankte, nämlich den Schutz des Weins vor Oxydation.

gibt es bestimmte zugelassene oder empfohlene Rebsorten)

Eine andere Theorie besagt, dass dies wohl ein Überbleibsel

stammen, oder aus Trauben, die die Qualitätsvorschriften

der weit verbreiteten Gewohnheit der alten Griechen ihre

der o. g. zwei Kategorien nicht erfüllen. Es ist die unterste

Weine mit verschiedenen Zusätzen zu aromatisieren oder zu

Weinkategorie, da der Winzer den wenigsten

vermischen. Einer dieser aromatisierten Weine ist vielleicht

Beschränkungen, was Herkunft und Qualität der Trauben

auch der Retsina, der dank seines erfrischenden

betrifft, unterliegt.

Geschmacks und seiner Harmonie mit griechischen

Auch darf der Winzer nicht auf dem Etikett Rebsorten,

Gerichten durch die Jahrhunderte weiter lebte.

Herkunftsgebiete oder Jahrgang angeben, da dies von niemandem kontrolliert wird. Gewöhnlich sind Tafelweine sehr einfach, ohne viel Charakter, sie haben aber einen guten Preis und sind eine preiswerte Lösung für den täglichen Verbrauch. Trotzdem ziehen viele Winzer es vor, ihre Weine in die Kategorie der Tafelweine herunterzustufen, um somit das zu tun, was sie selbst richtig finden und nicht das, was das Gesetz bestimmt.

13


Ktima, Chateaux, Pyrgos, Metochi, Ambelonas,

Idika Epilegmenos oder Grand Reserve wird ebenfalls für

Monastiri, Kastro, Estate sind die Bezeichnungen für

g. U. Weine verwendet. Rotweine müssen insgesamt

Weine, die aus Reben von Weinstöcken kommen, die um

mindestens 4 Jahre, davon 18 Monate im Fass und 18

die Kellerei herum wachsen. Sie sind gewöhnlich die besten

Monate in der Flasche reifen, während diese Zeit für

Weine eines Winzers. Abgesehen davon, dass er ihnen

Weißweine auf insgesamt 2 Jahre, davon 12 Monate im

seine ganze Aufmerksamkeit widmet, hat es auch den

Fass und 6 Monate in der Flasche, begrenzt wird.

Vorteil der kurzen Wege, die die Reben bis zur Kellerei durchlaufen und somit im bestmöglichen Zustand angeliefert werden können.

Epilegmenos oder Reserve sind Begriffe, die für in Fässern gealterte g. U. Weine gebraucht werden. Rotweine müssen insgesamt mindestens 2 Jahre, davon 12 Monate im Fass und 6 Monate in der Flasche reifen, während diese Zeit für

Cava ist für die Angabe der Reife, die nur für G. g. A.

Weißweine auf insgesamt 1 Jahr, davon 6 Monate im Fass

Weine gebraucht wird. Sie darf nicht mit dem Begriff CAVA,

und 3 Monate in der Flasche, begrenzt wird.

der in Spanien für Schaumweine (Champagnermethode) steht, verwechselt werden. Gemeint sind Weißweine, die mindestens 1 Jahr gealtert sind, davon 6 Monate im Fass und 6 Monate in der Flasche, während für die Rotweine diese Zeit insgesamt 3 Jahre beträgt, mit mindestens 12 Monaten im Fass und 12 Monaten in der Flasche. Nouveaux ist, in Frankreich wie in Griechenland, der Begriff für Rotweine, die nach der besonderen Methode maceration carbonique hergestellt werden. Diese Weine besitzen sehr starke und typische Aromen von Früchten (Banane, Erdbeere), die immer frisch (bis April des nächsten Jahres nach der Lese) getrunken werden müssen, da ihr Aroma plötzlich verloren geht.

14


Rebsorten Im griechischen Raum gibt es mehr als 300 registrierte einheimische Rebsorten, eine Tatsache, die Griechenland zu den an Rebsorten reichsten Ländern in der ganzen Welt macht. Trotzdem laufen einige Rebsorten Gefahr auszusterben. Einige mutige Winzer beschäftigen sich dennoch mit seltenen Rebsorten, entweder durch Zufall, weil sie ein Stück Land mit einer bestimmten Rebsorte bekamen, oder aus eigenem Willen. So kommt es, dass eine der wichtigsten und beliebtesten Rebsorten, Malagusia, als eine vergessene Königin in den Bergen von Naupaktos ihren Aufschwung nahm. Andere seltene aber vielversprechende Rebsorten sind Mavrotragano von Santorin, Kydonitsa von Monemvasia, Limniona von Thessalien, Santamairiana von den Bergen in Achaia, Mavro Kalavrytino von den Bergen Aigialeia u. v. a. m. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Athiri, Asyrtiko, Vilana, Moschato Alexandreias, Moschato weiß, Moschofilero, Roditis, (die verbreitetste Rebsorte in Griechenland), Rombola, Savvatiano, Chardonnay und Sauvignon Blanc. Die roten Rebsorten sind insgesamt weniger. Die wichtigsten sind: Agiorgitiko, Kotsifali, Mandilaria, Mavrdafne, Xinomavro, Limnio, Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah und Grenache.

15


Die wichtigsten weißen Rebsorten Aidani Diese Rebsorte ist die unscheinbare Heldin von Santorin, überschattet von Asyrtiko. Sie ergibt Weine mit intensiv fruchtigem Aroma, aber auch mit Nuancen von Blüten, die Chardonnay

mit ihrem frischen und kräftigen Charakter überraschen.

Die griechischen Chardonnay haben ein einzigartiges Asyrtiko

Merkmal, das die Finesse eines französischen Chardonnay

Für viele die beste griechische Weißweinrebsorte. Mit

mit dem Reichtum der Weine aus der Neuen Welt

Herkunft aus Santorin ist sie in fast ganz Griechenland

kombiniert. Sein buttriger und fruchtiger Charakter macht

verbreitet. Ihr Grundmerkmal ist, dass sie besonders

ihn oft auch für blends mit Rebsorten wie Malagouzia und

reiches Volumen mit frischer Säure kombiniert. Im Aroma

Asyrtiko geeignet.

herrschen helle Früchte vor aber auch Jasmin und Kydonitsa

Lindenblüten. Geeignet zur Alterung.

Noch eine weitere fast verschwundene Rebsorte, die ihre Athiri

Wiedergeburt in den letzten Jahren erlebte. Sie stammt aus

Sie kommt aus Rhodos und von anderen Inseln der Ägäis,

dem schönen Monemvasia und ergibt Weine mit intensiv

ist aber auch stark in Zentralmazedonien vertreten. Sie

fruchtigen Aromen, in denen die Quitte (gr.: kydonia)

ergibt blumige Weine mit leichtem Charakter die, gut zu

vorherrscht, der sie auch ihren Namen verdankt.

trinken. sind. Malagouzia Vilana

Die vielleicht am stärksten kommende Rebsorte in

Vorherrschend in den Weingärten von Kreta. Eine helle

Griechenland. Obwohl sie aus dem gebirgigen Naupaktia

Traube, die oft mit Weinen überrascht, die eine

kommt, wuchs sie im Weingut von Roxani Matsa in Attika

herausragende Frische und hohe Alterungsfähigkeit besitzt.

und wurde zur „Diva“ von Evangelos Gerovasiliou auf

Typische Aromen von Zitrone und lime, solange der Wein

Chalkidiki und Thessaloniki. Intensives Aroma von Pfirsich

jung ist, während der Alterung bekommt er Schritt für

und Frühlingsblüten, frisch und vollmundig unterstreicht sie

Schritt Noten von Pilzen und weißem Pfeffer.

ihr Profil.

16


Moschato Alexandreias

Rombola

Sie ist die Moschatotraube, aus der die erlesenen

Die Insel Kefallonia ist die Heimat dieser Weißweintraube,

Süßweine von der Insel Limnos gewonnen werden. Neben

die durch ihre feine Säure, vor allem aber durch ihren

den typischen Moscato-Noten überascht die Traube mit

metallischen Charakter besticht. Durch den niedrigem

reifen Zitrusfrüchten und delikater Mineralität.

Ertrag ist das Ergebnis besonders beeindruckend.

Moschato weiß

Savvatiano

Sie ist die Moschatotraube, aus der die erlesenen

Die vorherrschende Rebsorte in Attika und eine der

Süßweine von der Insel Samos gewonnen werden. Sie

qualitativsten in Griechenland. Weine, die angenehm zu

sticht hervor durch ihren eigenen geschmacklichen und

trinken sind, mit mildem blumigem Charakter und

aromatischen Reichtum aber auch durch Aromen von Honig

schmackhafter Säure. Unter den richtigen Bedingungen

und reifen exotischen Früchten.

können die Weine auch länger reifen.

Moschofilero

Sauvignon Blanc

Mantineia auf der Zentralpeloponnes ist der Mittelpunkt des

Vor vielen Jahrzehnten begann man mit ihrer Anpflanzung

griechischen Traminer. Intensiv süßliches Aroma von

im Norden Griechenlands. Heute wird sie fast überall im

Zitrone und Rose und kristalliner Säure sind ihre typischen

ganzen Land kultiviert. Die bekanntesten und besten

Merkmale.

Sauvignon Weine kommen aus Drama und Pangaio und bilden kombiniert mit Asyrtiko einige der Spitzenweine Griechenlands.

Roditis Dies ist die verbreitetste Rebsorte Griechenlands. Sie kann farblose Weine bis zu ausgezeichneten Weinen mit Reifepotenzial ergeben. Ihr Geheimnis liegt im niedrigem Ertrag und in der richtigen Höhenlage.

17


Die wichtigsten Roten Rebsorten Agiorgitiko Sie ist die Rebsorte, die den g. U. Wein Nemea und andere bekannte Rotweine ergibt. Sie könnte auch als der Merlot von Griechenland bezeichnet werden, da sie weiche Tannine und intensives Aroma von Kirsche und süßen

Mavrodafne

Gewürzen besitzt.

Eine weltweit bekannte Traube, die erlesene Süßweine schafft (Patra, Kefalonia). In den letzten Jahren gibt es auch

Cabernet Sauvignon

ausgezeichnete trockene Weine aus dieser Rebsorte, die

Es war die erste internationale Rebsorte, die in

einen Reichtum an Farben und dichtes Aroma von roten

Griechenland in den 1950er in Metsovo angepflanzt wurde.

Früchten und Veilchen aufweist.

Sie ist auch an den Hängen des Berges Meliton zu finden, wo sie seit den 60er Jahren kultivert wird. Sie ergibt Weine

Merlot

mit intensiv fruchtigem Geschmack und kräftiger reicher

Sie wird fast in ganz Griechenland angebaut, ergibt

Struktur.

besonders schmackhafte blends, wenn sie mit der kräftigen Xinomavro aber auch mit der reichen Cabernet Sauvignon kombiniert wird.

Kotsifali Diese Traube herrscht in den Weingärten auf Kreta vor. Im Geschmack besonders pikant, auch wenn sie noch ganz

Xinomavro

frisch ist. Aromen von Kirschen und Leder machen sich

Sie ist vielleicht die eigenartigste aber auch dynamischste

deutlich bemerkbar, kräftig ind schmackhaft.

griechische rote Rebsorte, die in den Weingärten von Nordgriechenland vorherrscht. Sie hat einen starken

Limnio

Charakter, bei der richtigen Pflege ergibt sie großartige

Sie stammt von der Insel Limnos, wo sie Kalambaki heißt,

Weine.

und verbreitete sich in Mazedonien und Thrakien. Schwierige Kultivierung, sie ergibt aber Weine mit reichem

Syrah

fruchtigem Aroma und kräftgem Geschmack.

Von allen internationalen Rebsorten erfreut sich Syrah der größten Beliebtheit bei den griechischen Winzern, da sie

Mandilaria

bei vielen der Spitzenweine mitwirkt. Allein ergibt sie

Rhodos ist das Zentrum des Anbaus dieser Rebsorte aus

Weine mit erdigem pikantem Charakter. Gelungen ist die

der Ägäis, die besonders über reiche Farbe und fruchtige

Kombination mit den griechischen Rebsorten Kotsifali und

Aromen verfügt..

Xinomavro.

18


Gebrauchsanweisung des Wein-Guides Oinothiki

Liebe Weinfachleute und Weinliebhaber, der Wein-Guide OINOTHIKI hat dieses Jahr, mehr als je zuvor, als besonderes Ziel nicht nur ein praktischer Führer durch die Weine Griechenlands zu sein, sondern Ihnen auch alle Informationen bereit zu stellen, die die Auswahl und Präsentation der Weine im Restaurant oder im Fachhandel einfacher machen. Sie werden herausstellen, dass wir die Präsentation der Weine mit einer ausführlichen Präsentation der Weingüter starten. Es ist ein Fakt, dass der Verkauf eines Weines viel einfacher ist, wenn man reichlich nicht nur über den Wein, aber auch über den Produzenten berichten kann. Sie werden auch exakte Kontaktdetails der Weingüter finden, damit wir Ihnen einen direkten Draht zum Produzenten für jegliche Fragen bieten (glauben Sie uns, die Produzenten werden sich über Ihren Kontakt freuen). Zusätzlich informieren wir auch über die Besuchbarkeit der Kellereien. Somit können Sie oder Ihre Kunden viel leichter einen Besuch bei der nächsten Griechenland-Reise organisieren. Besonderen Wert haben wir auf die Präsentation der Weine gelegt. Wir haben uns für eine Kombination von Text und Symbolen entschieden, damit wir Ihnen im kleinstmöglichen Raum kompakte und ausführliche Informationen über die Weine bieten können. Mit dieser Weise möchten wir jeden Wein- und Gastronomie-Fachmann dazu inspirieren sich detaillierter mit den griechischen Wein und seine Präsentation zu befassen. Die Symbole, die wir benutzen und Ihre Bedeutung finden Sie folgend: Die Rebsorten aus denen der Wein gekeltert wurde G.G.A.

Hier informieren wir über die Verschlußart des Weines. Es ist eine wichtige Information, da oft die Reifezeit, das Dekantieren oder die Wirtschaftlichkeit des Weines auch vom Verschluss abhängig ist. Z.B. Weine mit einem StelvinSchraubverschluss eignen sich sehr gut als offene Hausweine

in diesem Viereck steht die Kategorie des Weines, die laut des neuen Europäischen Weingesetzes in drei großen Kategorien geteilt sind: 1. G.G.A.=Weine mit geschützte geographische Angabe (gr. PGE) 2. G.U.=Weine mit geschützter Ursprungbezeichnung (gr. POP) 3. Tafelweine (gr. Epitrapezios) Mehr darüber können Sie auf den Seiten 10-13 lesen.

Die verfügbaren Flaschengrößen Dekantieren ist Empfehlenswert. Wein aus biologischen Anbau

Reifezeit im Fass Der Alkoholgehalt des Weines Reifezeit in der Flasche nach Großhandels-Preis, haben wir die Weine in € € Je folgende Gruppen unterteilt:

die empfohlene Servier-Temperatur

€ = bis 2,99€ €€ = 3€-4,99€ €€€ = 5€-6,99€ €€€€ = 7€-10,99€ €€€€€ = 11€-20€ €*= mehr als 20€ So können Sie einfacher Ihre Weinauswahl gestalten. Natürlich sind die Preise nicht verbindlich und es können vielleicht kleinere Preisunterschiede beobachtet werden.

Jeder Wein entfaltet sich besser, wenn er auch im richtigen Glas serviert wird. Hier schlagen wir in Zusammenarbeit mit den Produzenten den empfohlenen Glas-Typ vor. Die wichtigen Glasformen, die jeder Gastronom in seinen Restaurant haben sollte sind:

00000

Sektglas

Weissweinglas

Bordeauxglas

Burgunderglas

Die Flaschenzahl, die von diesen Wein in etwa pro Jahr produziert wird. Verkaufs-Argument: Die Winzer gaben uns hierfür Ihren Tip, welche Ihrer Meinung nach neben der Qualität und der Herkunft, die stärksten Argumente beim Anbieten der Weine sind.

Süßweinglas

Lebenszyklus: Die Produzenten schätzen hiermit die Entwicklung des Weines in den nächsten 10 Jahren.

19


TSANTALI

CHALKIDIKI

Chalkidiki Die Familie Tsantali hegt und pflegt Weinberge, keltert Trauben und destilliert Tsipouro und Ouzo mit großer Sorgfalt seit 1890. Tsantali ist heute der führende Winzerbetrieb Griechenlands mit eigenen Weinbergen und Kellereien in Agios Pavlos in Chalkidiki, Maronia in Thraki, Strantza in Naousa, Rapsani am Olymp und mit vertragsgebundenen Reblagen um das Metochi Chromitsa im Berg Athos. Auf dem Tsantali-Weingut in Agios Pavlos, in Chalkidiki werden die einheimische Asyrtiko und die internationale Cabernet Sauvignon biologisch mit großer Sorgfalt gepflegt. Die Böden in Chalkidiki sind leicht, sand- und tonhaltig. Der hohe Sandanteil zwingt die Reben tief zu wurzeln um konzentrierte und extraktreiche Weintrauben zu erzeugen. Die Weinberge liegen auf sanften, weichen Lofos (Hügeln). Das Klima ist mild mediterran. Das Weingut, samt Tsipouro- und Ouzo-Destillerie, ist be-suchbar. In seinen unterirdischen Keller können seltene Jahrgänge und alte Apostagmata zeremoniell verkostet werden.

www.tsantali.de Adresse: 63080 Agios Pavlos, Chalkidiki Telefon: +30 23990 76142 - 146 Fax: +30 23990 51180 Email: export@tsantali.gr Kontakt Export: Jiannis Simeonidis, Christos Bitzios Öffnungszeiten: 09:00 bis 14:00 Uhr, Besuch: nach Vereinbarung Gründungsjahr: 1890 Eiegene Weinberge: ca. 20 Ha

20


TSANTALI CHALKIDIKI ORGANIC ASYRTIKO 2011 Terroir: Die Weinberge liegen auf sanften, weichen Lofos (Hügeln), Die Böden leicht, sand,- und tonhaltig, Das Klima mild, mediterran Vergärung: Kryo-Mazeration für 24 Stunden bei 8-10 °C. Beschreibung: Hellgelb mit grünen Reflexen. Aromen von Zitrusfrüchten und Jasminblüten. Gehaltvoll mit feiner Säure und langem Abgang. Empfehlung zu: Vorspeisen, Salaten, Meeresfrüchten, Fischspezialitäten vom Grill, aus der Pfanne, hellen Fleischgerichten, … Verkaufs-Argumente: - aus biologisch angebauten Trauben (BIO), - sortenrein (monopikiliako) gekeltert - aus der uralten, einheimischen Asyrtiko - Etikett mit BIO-Siegel der Europäischen Union versehen - Wein mit geschützter geografischer Angabe (g.g.A.) - günstiges Preis / Leistungs-Verhältniss geschätzte Lebensdauer: '12 Chalkidiki

'13

'14

100% Asyrtiko Naturkorken

'15

'16

'17

'18

Weiß, trocken

'19

'20

12-14oC

G.G.A. 12,5%

0,75L

'21

15000

€€€

TSANTALI CHALKIDIKI ORGANIC CABERNET S. 2007 Terroir: Die Weinberge liegen auf sanften, weichen Lofos (Hügeln), Die Böden leicht, sand,- und tonhaltig, Das Klima mild, mediterran Vergärung: bei 24-26 °C traditionelle Maische-Gärung. Beschreibung: Lebhaftes dunkelrot. Aromen von Beeren-Früchten, subtile Gewürz- und Holznoten, Hauch von grüner Paprika. Am Gaumen vollmundig, schokolade-schmelzig mit angenehmen Tanninbiss. Empfehlung zu: Rotfleisch-Spezialitäten vom Backoffen, Grill, aus der Pfane, vom Topf, reifen Käsesorten, … Verkaufs-Argumente: - aus biologisch angebauten Trauben, (BIO), - sortenrein (monopikiliako) gekeltert, - Etikett mit BIO-Siegel der Europäischen Union versehen - Wein mit geschützter geografischer Angabe (g.g.A.) - günstiges Preis / Leistungs-Verhältniss geschätzte Lebensdauer: '12

Chalkidiki

'13

'14

100% Cabernet Sauvignon Naturkorken

0,75L

'15

'16

Rot, trocken 8 Monate

21

'17

'18

'19

G.G.A.

'20

'21

18oC

14,0% 4 0 0 0 0

€€€€


M E OCH I CHROMITSA

BERG ATHOS

Die Geschichte der Mönchgemeinschaft Berg Athos ist reich und seit mehr als 1.000 Jahren mit der Orthodoxie verbunden. Der Wein war immer ein untrennbarer Teil des Lebens in Agion Oros und die Weinbergspflege eine der wichtigsten Beschäftigungen der Mönche. Die Weinberge um das Metochi Chromitsa sind biologisch gepflegt, auf steilen Hängen terassen-förmig angelegt, dem Meer zusehend und von der Außenwelt abgeschlossen. Die Böden sind sandig und arm an organischen Substanzen. Die Unterböden sind mit kristallinartigen Kieselsteinen, reich am Spurenelementen, die viel zum fülligen Körper und der Eleganz der Weine beitragen. Das Klima im Berg Athos ist mediterran. Der Winter ist mild mit wenig Schnee. Die Temperaturen erreichen selten -2 °C.

www.tsantali.de Adresse: Metochi Chromitsa, Berg Athos Telefon: +30 23990 76142 - 146 Fax: +30 23990 51180 Email: export@tsantali.gr Kontakt Export: Jiannis Simeonidis, Christos Bitzios Die Weinberge sind besuchbar: nach Vereinbarung Weinberge: seit 1973 Größe der Weinberge: ca. 100 Ha

22


AGIORITIKOS 2008 Terroir: Die Weinberge sind biologisch gepflegt und auf steilen Hängen angelegt, Die Böden sandig und arm an organischen Substanzen, Das Klima mediterran Vergärung: Klassische Maische-Gärung unter kontrollierter Temperatur. Beschreibung: Purpurrot. Aroma von roten Beerenfrüchten mit leichten Vanillenoten. Gehaltvoll und weich im Geschmack. Empfehlung zu: Auflaufgerichten, gegrillte, geschmorte Fleischspezialitäten mit dunklen Saucen, zu aromatischen Käsesorten, … Verkaufs-Argumente: - Einmalige Herkunft Berg Athos, - Wein mit geschützter geografischer Angabe (g.g.A.), - die uralte, einheimische Rebsorte Limnio - einzigartige Sonder-Flaschenform, - günstiges Preis / Leistungs-Verhältniss geschätzte Lebensdauer: '12

Metochi Chromitsa im Berg Athos Naturkorken

'13

'14

'15

50% Limnio, 50% Cabernet Sauvignon 0,75L

'16

'17

Rot, trocken

'18

'19

'21

18oC

G.G.A. 35000

13,5%

6 Monate

'20

€€

METOCHI CHROMITSA 2007 Terroir: Die Weinberge sind biologisch gepflegt und auf steilen Hängen angelegt, Die Böden sandig und arm an organischen Substanzen, Das Klima mediterran Vergärung: Klassische Maische-Gärung bei 12-15 °C. Beschreibung: Purpurrot in der Farbe. Bouquet von schwarzen Johannisbeeren, Vanille und getrockneten Früchten, kräftig und fruchtig im Geschmack, ausbalanciertes Gerüst von Tanninen und Säuren, nachhaltig im Abgang. Empfehlung zu: exquisiten Fleischgerichten vom Backoffen, Grill, aus dem Topf, mit delikaten Saucen, aromatischen Käsesorten. Verkaufs-Argumente: - Einmalige Herkunft Berg Athos, - Wein mit geschützter geografischer Angabe (g.g.A.), - wertvolle Ausstattung, mit gold geprägtem Etikett, - aus der uralten, einheimischen Rebsorte Limnio, - aus ausgewählten Weinbergen um das Metochi Chromitsa, - Barrique-Wein, - mehrere Auszeichnungen bei internationalen Weinwettbewerben, - gunstiges Preis / Leistungs-Verhältniss geschätzte Lebensdauer:

Metochi Chromitsa im Berg Athos Naturkorken

'12 '13 '14 '15 '16 '17 50% Limnio, Rot, trocken 50% Cabernet Sauvignon 0,75L

12 Monate

23

'18

'19

G.G.A. 13,5%

'20

'21 18oC

25000

€€€€


TSANTALI MARONIA

MARONIA

In Maronia gedeihen auf dem eigenen 65 ha kleinen Tsantali-Weinberg die autochthone Traubensorte Mavroudi und die internationale Syrah. Maronia ist aufs Engste mit Homers “Odyssee” verbunden. Die Stadt Maronia soll die erste Station der zehnjährigen Irrfahrt von Odysseus gewesen sein. Die Weinberge liegen, wie in einem Amphitheater auf niedrigen Hügeln zum Ägäischen Meer orientiert, getreu dem Spruch “Große Weine stammen aus Weinbergen, die zum Meer blicken”. Der Boden besteht aus rote Kieselerde mit hohem Gehalt an Spurenelementen. Das Klima ist typisch mediterran mit milden, regenreichen Winter und günstigen Temperaturen im Frühling während des Austriebs.

www.tsantali.de Adresse: Maronia in Thraki Telefon: +30 23990 76142 - 146 Fax: +30 23990 51180 Email: export@tsantali.gr Kontakt Export: Jiannis Simeonidis, Christos Bitzios Besuch: nach Vereinbarung Kellerei und Weinberge: seit 1997 Größe der Weinberge: 65 Ha

24


KANENAS Terroir: Die Weinberge liegen auf niedrigen Hügeln zum Ägäischen Meer orientiert, Der Boden besteht aus rote Kieselerde mit hohem Gehalt an Spurenelementen, Das Klima typisch mediterran. Vergärung: Klassische rote Maische-Gärung in Edelstahl-Maischebehälter. Beschreibung: Dunkelrot. Aromen reifer Früchte mit leichten Toastnoten im Duft. Feinwürzig, extraktreich, mit langem Finale. Rund im Geschmack mit schokolade-schmelzigem Abgang. Empfehlung zu: Gegrilltem, gebackenem, mit reichhaltigen, dunklen Saucen, reifen Käsesorten, ... Verkaufs-Argumente: - geschichtsreiche Region g.g.A., - die bekannte Antwort von Odysseas, “mein Name lautet KANENAS”, - aus der uralten, einheimischen, Rebsorte Mavroudi - Sonder-Flaschenform, - aus dem eigenen kleinen Tsantali Weingut (Ktima), - günstiges Preis / Leistungs-Verhältniss geschätzte Lebensdauer: '12

Maronia in Thraki

'13

50% Mavroudi, 50% Syrah Naturkorken

'14

'15

'16

'17

Rot, trocken

0,75L

'18

'19

'20

'21

18oC

G.G.A. 13,5%

6 Monate

90000

€€€€

THRAKIS MAVROUDI 2008 Terroir: Die Weinberge liegen auf niedrigen Hügeln zum Ägäischen Meer orientiert, Der Boden besteht aus rote Kieselerde mit hohem Gehalt an Spurenelementen, Das Klima typisch mediterran. Vergärung: Klassische rote Maische-Gärung in Edelstahl-Maischebehälter. Beschreibung: Purpurrot. Fruchtaromen von schwarzen Kirschen und Brombeeren mit leichten Vanillenoten. Feinwürzig, vollmundig und weich im Geschmack. Empfehlung zu: Braten aus dem Backofen, vom Grill, aus dem Topf, Wildspezialitäten, gelben Käse,… Verkaufs-Argumente: - geschichtsreiche Region g.g.A., - aus der uralten, einheimischen, Rebsorte Mavroudi, - sortenrein gekeltert, monopikiliako, - aus dem eigenen, kleinen Tsantali-Weingut, (Ktima), - laut Homer, die älteste Ursprung-Bezeichnung der Welt, - schon von Homer erwähnt, selektive Hand-Lese, - günstiges Preis / Leistungs-Verhältniss geschätzte Lebensdauer: '12

Maronia in Thraki

'13

100% Mavroudi Naturkorken

0,75L

'14

'15

'16

'17

Rot, trocken 6 Monate

25

'18

'19

G.G.A. 13,5%

'20

'21

18oC 50000

€€€


TSANTALI

RAPSANI

Seit dem 18. Jahrhundert bildet der Weinbau die wichtigste Erwerbsquelle der Einwohner von Rapsani. Der Engländer E. Clarke beschrieb den Rapsani schon 1816 als “den wohlschmeckendsten Wein von ganz Griechenland”. 1971 war die Rapsani-Weinregion eine der ersten, die mit dem Prädikat “Herkunftsbezeichnung höherer Qualität” ausgezeichnet wurde. Tsantali Rapsani wird in der eigenen Kellerei am Fuße des Olymps vinifiziert. Die Weinberge befinden sich in den Hängen des Olymps in einer Höhe von 250 bis 800 Metern. Berg Olymp und die Nähe des ägäischen Meeres bilden ein einzigartiges Mikroklima, dass sich auf die Qualität von Rapsani ausdrückt. Der Boden ist kalkhaltig, sandig, arm und karg.

www.tsantali.de Adresse: Rapsani am Olymp Telefon: +30 23990 76142 - 146 Fax: +30 23990 51180 Email: export@tsantali.gr Kontakt Export: Jiannis Simeonidis, Christos Bitzios Besuch: nach Vereinbarung Gründungsjahr der Kellerei: 1997 Größe der Weinberge: ca. 100 Ha Campaign financed with aid from the European Union and Greece.

26


RAPSANI EPILEGMENOS 2007 Terroir: Die Weinberge befinden sich in den Hangen des Olymps in einer Höhe von 250 bis 800 Metern, Die Böden kalkhaltig, sandig, arm und karg, Berg Olymp und die Nähe des Ägäischen Meeres bilden ein einzigartiges Mikroklima, das sich auf die Qualität von Rapsani ausdrückt. Vergärung: Traditionelle Maische-Gärung bei max. 27ºC für 7 Tage. Beschreibung: Tief granatrot, Bouquet nach getrockneten Früchten mit dezentem Vanille-Ton. Samtig-Weich im Geschmack mit langanhaltenden Abgang. Empfehlung zu: Dunklen Fleisch-Gerichten vom Grill, aus der Pfanne, aus dem Backoffen mit dunklen, reichhaltigen Saucen, Wild, gelben Käse,… Verkaufs-Argumente: - Prädikats,-Epilegmenos (Reserve)-Wein, - Qualitäts-Barrique-Wein, - Rapsani, geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U.) , - autochthone Rebsorten Xinomavro, Krasato und Stavroto - einmalige Herkunft vom Berg Olymp, - hochwertige Ausstattung (goldgeprägtes Etikett), - günstiges Preis / Leistungs-Verhältniss geschätzte Lebensdauer:

Rapsani am Olymp

'12 '13 '14 33,3% Xinomavro 33,3% Krasato, 33,3% Stavroto

Naturkorken

0,75L

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken

12 Monate

'19

'20

'21 18oC

G.U.

€€€

70000

13,5%

12 Monate

RAPSANI IDIKA EPILEGMENOS 2005 Terroir: Die Weinberge befinden sich in den Hangen des Olymps in einer Höhe von 250 bis 800 Metern, Die Böden kalkhaltig, sandig, arm und karg, Berg Olymp und die Nähe des Ägäischen Meeres bilden ein einzigartiges Mikroklima, das sich auf die Qualität von Rapsani ausdrückt. Vergärung: Traditionelle Maische-Gärung bei max 27ºC für 10 Tage. Beschreibung: Granatrot mit ziegelfarbigen Nuancen, intensives Bouquet nach reifen, dunklen Brombeeren und Waldbeeren mit würzigen Noten. kräftiger Geschmack, gehaltvoll mit warmen und reifen Tanninen. Empfehlung zu: Fleischgerichten mit dunklen, pikanten Saucen, vom Grill, Backoffen, aus dem Topf, Wild, gelben Käse,… Verkaufs-Argumente: - Prädikats,-Idika Epilegmenos (Grand Reserve)-Wein, - Qualitäts-Barrique-Wein, - Rapsani, geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U.) , - autochthone Rebsorten Xinomavro, Krasato und Stavroto, - einmalige Herkunft vom Berg Olymp, - hochwertige Ausstattung (goldgeprägtes Etikett), - günstiges Preis / Leistungs-Verhältniss geschätzte Lebensdauer:

Rapsani am Olymp

'12 '13 '14 33,3% Xinomavro 33,3% Krasato, 33,3% Stavroto

Naturkorken

0,75L

'15

'16

'17

Rot, trocken

24 Monate

24 Monate

27

'18

'19 G.U. 13,5%

'20

'21 18oC 15000

€€€€


Im Herzen des Gebietes der geschutzten Ursprungsbezeichnung Peza, im Ort Kounavi, beschäftigt sich Mediterra hauptsächlich damit, das Potenzial der einheimischen Rebsorten Kretas zu erforschen und auszuschöpfen. Die Kellerei befindet sich in der Nähe des minoischen Palastes von Knossos, als auch sehr nah an der ältesten erhaltenen Weinkelter der Welt, die in Vathypetro zu erstaunen ist. Kreta gilt eigentlich nicht nur als die Wiege der mediterranen Ernährung, aber auch der älteste Weinberg Europas. Somit hat Mediterra das Glück mit Traubensorten zu arbeiten, die schon seit Jahrtausenden, sich in den Gegebenheiten der Region sich angepasst haben. Bei Mediterra werden Weine produziert, die in Griechenland und 25 anderen Ländern der Welt verkauft werden. Weine, die mit Preisen ausgezeichnet sind, sowohl im Inwie auch im Ausland, zertifiziert mit vier Qualitätsurkunden, angefangen vom Weingarten bis zum Endprodukt. Mediterra gehört zu den am besten ausgerüsteten und modernsten Kellereien. Dazu trug der erfolgreiche Unternehmer Dimitris Kontominas bei, der seit 2005 mit seiner Leidenschaft für Wein und Qualtät die Kellerei leitet. Ziel dieser führenden Kellerei auf Kreta ist die Produktion erlesener Weine zu einem fairen Preis, was sie zum wichtigsten Vertreter Kretas bei Weinfreunden in der ganzen Welt macht.

MEDITERRA WINERY Kounavi, 70100 Herakleion, Kreta Tel.: +30 2310 567787 Fax: +30 2310 567870 Email: export@mediterrawines.gr Site: www.mediterrawines.gr Exportleiter: Anestis Haitidis Öffnungszeiten: Montag-Freitag, 9:00 h bis 15:00 h Gründungsjahr: 1973 Gesamtproduktion: 250.000 Flaschen Gesamtfläche: 60 ha

28


XEROLITHIA 2010 Terroir: Unbewässerte Weinberge in Berglehnen auf Höhen uber 500m, Tonerde mit Kalkstein, Erziehung der Reben in der traditionellen Bush-Form. Erträge von 39-52hl/ha. Besonders im Sommer wehen Nordwinde, die für Frische und großen Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht sorgen. Kelterung: Hauptziel ist die typische aromatische Vielfalt der Vilana-Traube zu entfalten. Deswegen wird auf die Anwendung aromabildender Hefen verzichtet. Zuzüglich verhilft die 5-monatige Reifezeit in Stahltanks der aromatischen Entfaltung der Vilana-Reben. Beschreibung: Leuchtend strohgelbe Farbe, in der Nase starke Zitrusaromen (Zedrat und Leim) auf Hintergrund exotischer Früchte (Ananas und Mango), im Geschmack voll und ausgeglichen mit zurückhaltender Säure und typisch leicht metallischem Geschmack der Vilana. Passt zu: Huhn, Schweinefleisch, Fisch und Meeresfrüchten, reichhaltigen Salaten und Vorspeisen mit Gemüse, Hülsenfrüchten und Feta. Besonderes Verkaufsargument: Ein Wein, den die bekannte Journalistin Jancis Robinson zu ihren Lieblingen zählt. Vielfach preisgekrönt, einer der besten Weißweine Griechenlands und zugleich einer der typischen Weine aus Kreta. Geschätzte Lebensdauer:

'12

'13

Panorama Choudetsi, Heraklio Naturkorken

'14

'15

'16

'17

'18

Weiß, trocken

Vilana

'19

'20

10-12oC

G.U. 13,0%

0,75L

'21

90000

€€€

MIRAMBELO 2010 Terroir: Weinberge in Berglehnen auf hohen von über 400m. Tonerde mit sehr guter Wasserspeicherkapazitä. Erziehungsform Royat. Ertrage von 30-65hl/ha. Die Weinberge stammen aus 15-Jahre alten Weinstöcken, die reichhaltige und voluminöse Weine ergeben. Kelterung: Typische Rotweinmaischegärung bei kontrolliert niedriger Temperatur rund lang anhaltender Extraktionszeit. Zur Reife werden sowohl französische als auch amerikanische Barriques benutzt. Beschreibung: Leuchtende rubinrote Farbe. Die delikaten Aromen von Gewürzen und Trockenfruchten, die typisch für die Kotsifali-Traube sind, werden harmonisch mit den Tabak-und Vanillearomen der Barriques vereinigt. Balanciert und abgerundet mit lang anhaltendem Nachklang. Passt zu: Hartem geräuchertem Käse, Fleisch in pikanter Sauce, Wild und besonders zu Lamm. Besonderes Verkaufsargument: Der bekannteste typische Q. b. A. Wein aus Kreta, zeitlos und vielfach prämiert, bereichert jede gute Mahlzeit. Geschätzte Lebensdauer: '12

Ag. Vasilios, Choudetsi, Kalloni Naturkorken

'13

Kotsifali 80% Mandilaria 20% 0,75L

'14

'15

'16

'17

Rot, trocken 12 Monate

29

'18

'19

'20

G.U. 13,0%

'21

17-18oC 80000

€€€


ANASSA 2007 Terroir: Unbewässerte Weinberge (Hangen von 10%) in Hohen von über 500m, Tonerde, Erziehung in der traditionellen Busch-Form, Ertrag von 45-52hl/ha. Besonders im Sommer wird die Atmosphäre von Nordwinden abgekühlt und die Weinberge werden somit von der intensiven Sonnenausstrahlung geschont. Kelterung: Gärung in Eichenholzfassern und Reifung “sur lies“ (auf der Hefe) für 13 Monate in französischen Barriques. Die Abfüllung erfolgt mindestens zwei Jahre nach der Ernte. Langes Lagerpotenzial, über 10 Jahre. Beschreibung: Leuchtende gelbgoldene Farbe und Aromen von weißen Blüten, kandierten Früchten und Zitrus. Opulenter Geschmack, mit dezenter Säure, und reiches Mund-Aroma von gelber Frucht und Vanille. Passt zu: Fleisch in pikanter Sauce, Wild und gelbem Käse. Besonderes Verkaufsargument: Der einzige wirklich gealterte Weißwein aus Griechenland, da er frühestens 3 Jahre nach seiner Lese verkauft wird. Anassa bedeutet im Altgriechischen „Königin“. Geschätzte Lebensdauer: '12

'13

'14

Vilana 80% Sauvignon Blanc 20%

Peza, Heraklio Naturkorken

'15

'16

'17

Weiß, trocken

'18

'20

13,0%

'21

12-14oC

G.G.A.

12 Monate

0,75L

'19

15000

€€€€

PYRORAGO 2007 Terroir: Unbewässerte Weinberge auf einer Höhe von 350-500m, Tonerde und Granit mit guter Wasserspeicher- kapazität, Erziehungsform Royat, Ertrag 39-45hl/ha. Besonders während des Sommers überwiegen Nordwinde die für Frische sorgen. Kelterung: Dieser Wein wird in limitierter Auflage abgefüllt und stammt aus Weinbergen niedrigen Ertrages. Er reift in französischen 300lt-Barriques Allier und Nevers und hat ein Lagerpotenzial von mindestens 7-10 Jahren. Beschreibung: Tiefe purpurrote Farbe. Vielfältiges und delikates Aroma, dominiert von trockenen und frischen roten Früchten und einem Hintergrund von Gewürzen, Tabak und Leder. Sehr konzentrierter Geschmack, opulent und reichhaltig. Passt zu: Rotem Fleisch vom Grill mit oder ohne Sauce, gelbem Käse und verschiedenen Wurstsorten. Besonderes Verkaufsargument: Einer der qualitativsten Weine aus Kreta, wegen der besonderen Höhenlage kombiniert er den Reichtum der Weine aus dem Süden mit der Finesse von Weinen aus kühleren Lagen. Geschätzte Lebensdauer: '12

Choudetsi, Vathipetro, Heraklio Naturkorken

'13

'14

Kotsifali 40%- Syrah 30% Cabernet Sauvignon 30% 0,75L

'15

'16

'17

Rot, trocken 13 Monate

30

'18

'19

G.G.A. 13,0%

'20

'21

17-19oC 20000

€€€€


RODEILI 2011 Terroir: Unbewässerte Weinberge, die sich in Hügeln in Höhe von 350m befinden. Tonerde mit Kalkstein und guter Wasserspeicherkapazität, Erziehung in Royat und der traditionellen Busch-Form, Ertrage von 52-65hl/ha. Kühle Sommernachte sorgen für Frische und niedrige Temperaturen in den ersten Morgenstunden. Kelterung: Typische Roseweinherstellung bei sehr niedriger Temperatur. Extraktion von 15-16 Stunden. Beschreibung: Brillante rose Farbe und Aromen von roten Früchten und Rosenblättern. Harmonie und Frische im Geschmack mit fruchtigem Abgang. Passt zu: Huhn, Schweinefleisch, Garnelen, Seebarben, Salaten und allen Vorspeisen. Besonderes Verkaufsargument: Einer der qualitativsten Roséweine Griechenlands. Geschätzte Lebensdauer: '12

Archanes, Choudetsi, Vathipetro Naturkorken

'13

'14

'15

Kotsifali 80% Mandilaria 20%

'16

'17

'18

Rose, trocken

'19

'20

10-12oC

G.U. 12,5%

0,75L

'21

20000

€€€

ANTAMA 2008 Terroir: Unbewässerte Weinberge auf einer Höhe von 350-500m, Tonerde und Granit mit guter Wasserspeicher- kapazität, Erziehungsform Royat, Ertrag 39-45hl/ha. Besonders während des Sommers überwiegen Nordwinde die für Frische sorgen. Kelterung: Dieser Wein wird in limitierter Auflage abgefüllt und stammt aus Weinbergen niedrigen Ertrages. Er reift für 13 Monate in französischen 300lt-Barriques Allier und Nevers und hat ein Lagerpotenzial von mindestens 7-10 Jahren. Beschreibung: Tiefe purpurrote Farbe. Vielfältiges und delikates Aroma, dominiert von trockenen und frischen roten Früchten und einem Hintergrund von Gewürzen, Tabak und Leder. Sehr konzentrierter Geschmack, opulent und reichhaltig. Passt zu: Rotem Fleisch vom Grill, besonders zu Lammkoteletts, Fleischeintöpfen. Besonderes Verkaufsargument: Ein Wein aus biologischem Anbau aus Kreta, der Griechenland bei Harrod´s in London vertritt. Geschätzte Lebensdauer: '12

Douli, Peza Heraklio Naturkorken

'13

'14

'15

Cabernet Sauvignon 50% Kotsifali 50% 0,75L

'16

'17

Rot, trocken 5 Monate

31

'18

'19

'20

G.G.A. 13,0%

'21

16-18oC 15000

€€€


SILENUS WEISS 2011 Terroir: Unbewässerte Weinberge in Berglehnen auf Höhen von über 500m, Tonerde mit Kalkstein niedriger Fertilität, Erziehungsform Buschform und Royat, Erträge von 45-65hl/ha. Besonders im Sommer wehen Nordwinde, die für Frische und für eine schnelle Abkühlung der Weinberge während der Nacht sorgen. Kelterung: Hülsenmaischung für mindestens 5 Stunden bei 8°C. Stelvin Schraubverschluss zur optimalen Lagerung. Beschreibung: Ein besonderer Ausdruck der Rebsorte Vilana. Fruchtig (Zitrus, Aprikose), leicht und frisch ist sein Charakterprofil. Im Geschmack knackig-frisch mit dezenter Mineralität und gleichzeitig mild. Passt zu: Allen Fischgerichten und Meeresfrüchten, Salaten, Huhn und Schweinefleisch, Feta und allen weißen Käsesorten. Besonderes Verkaufsargument: Silen war der treue Lieblingsgefährte des Weingottes Dionysos. Bestmögliches Preis Qualitäts Verhältnis, nimmt jeden Weinfreund auf besondere Weise für sich ein. Geschätzte Lebensdauer: '12

Panorama, Choudetsi, Heraklio

'13

Vilana

'14

'15

'16

'17

Weiß, trocken

'18

'19

'21

10-12oC

G.G.A. 13,0%

0,75L

Stelvin

'20

40000

€€

SILENUS ROT 2010 Terroir: Unbewässerte Weinberge in Berglehnen auf Höhen von über 400m, Granitboden mit guter Wasserspeicherkapazität und gemäßer Fertilität, Royat Erziehungsform, Ertrag von 39-52hl/ha. Die Weinberge stammen von Weinstöcken, die mindestens 10 Jahre alt sind und für reichhaltige, runde Weine sorgen. Besonders im Sommer wehen Nordwinde, die für Frische sorgen. Somit werden die Weinberge vor den intensiven Sonnenstrahlen und den erhöhten Temperaturen geschützt. Kelterung: Extraktion bei niedriger Temperatur gefolgt von Reifung in Stahltanks. Beschreibung: Elegante rubinrote Farbe. Rote Waldfrüchte und Johannisbeere im Duft mit einer leichten pikanten Note. Im Mund schmackhaft, leicht und locker. Passt zu: Gelbem Käse, Fleischeintöpfen, Nudelgerichten mit roter Sauce, Schweinefleisch vom Grill und Pites. Besonderes Verkaufsargument: Silen war der treue Lieblingsgefährte des Weingottes Dionysos. Ein schmackhafter und leichter Wein aus Kreta, der eine Rebsorte aus Kreta mit einer beliebten internationalen wie Syrah kombiniert. Geschätzte Lebensdauer: '12 Ag. Vasilios, Panorama Choudetsi, Heraklio Stelvin

'13

Kotsifali Syrah

'14

'15

'16

Rot, trocken

'17

'18

'19

'20

16-17oC

G.G.A. 13,0%

0,75L

32

'21

30000

€€


MEDITERRA SAUVIGNON 2011 Terroir: Ausgewählte unbewässerte Weinberge niedrigen Ertrages, die sich auf Hügeln befinden. Erde: Tonerde mit Kalkstein. Milde Winter, trockene Sommer. Kelterung: Die Weintrauben werden von Hand gelesen und zur Kellerei in kleinen Plastikbehältern gebracht. Cryo Maceration für zwei Stunden und ausgewählte Hefekulturen ideal für die Entfaltung des Aromas werden eingesetzt. Die Kelterung wird in Stahltanks bei kontrollierter Temperatur und Inert-Gas-Atmosphäre vollendet. Beschreibung: Glänzende hellgelbe Farbe mit grünlichen Nuancen. Intensive Aromen von exotischen Früchten wie Ananas und Mango. Im Geschmack ist er fruchtig und balanciert mit aromatischem und lang anhaltendem Abgang. Passt zu: Allen Fischgerichten und Meeresfrüchten, Salaten, Huhn und Schweinefleisch, Feta und allen weißen Käsesorten. Besonderes Verkaufsargument: Ein Sauvignon von internationalem Format aus Kreta zu einem besonders guten Preis. Geschätzte Lebensdauer: '12

Archanes, Choudetsi Heraklio

'13

'14

'15

'16

'17

Weiß, trocken

Sauvignon Blanc

'18

'19

'21

10-12oC

G.G.A. 13,0%

0,75L

Stelvin

'20

30000

€€

MEDITERRA SYRAH 2011 Terroir: Ausgewählte unbewässerte Weinberge die sich auf Hügeln befiinden. Erziehungsform Royat. Erde: Tonerde mit Kalkstein. Milde Winter, trockene Sommer. Kelterung: Die Weintrauben werden von Hand gelesen und zur Kellerei in kleinen Plastikbehältern gebracht. Extraktionsperiode von 3-4 Tagen. Alkoholische Gärung in automatisierten Stahltanks bei einer Temperatur von 18-25°C nach Einsatz von ausgewählten Hefekulturen, die zur Entfaltung der Primäraromen verhelfen. Beschreibung: Brillantes Rubinrot. Intensive Aromen mit Noten von roten Früchten wie Pflaumen, Kirschen und Johannisbeeren. Vollmundig mit eleganten, abgerundeten Tanninen und angenehmem langanhaltendem Abgang. Passt zu: Gelbem Käse, Fleischeintöpfen, Nudelgerichten mit roter Sauce, Schweinefleisch vom Grill und Pites. Besonderes Verkaufsargument: Ein fruchtiger Syrah, der fast zu allen Gerichten passt. Ideal auch für die Sommermonate. Geschätzte Lebensdauer: '12

Archanes, Choudetsi Heraklio

'13

Syrah

Stelvin

'14

'15

'16

Rot, trocken

'17

'18

'19

'20

16-17oC

G.G.A. 13,0%

0,75L

Campaign financed with aid from the European Union and Greece.

33

'21

25000

€€


Seit 1973 ist Creta Olympias einer der wichtigsten Hersteller qualitativer Weine in Griechenland. Die Beständigkeit in diesem Ziel hat der Firma die Anerkennung nicht nur in Griechenland sondern auch in mehr als 25 Ländern in der ganzen Welt gebracht. Creta Olympias schenkt den Weinfreunden einige sehr typische Weine des Landes, die durch die mediterrane Sonne in der Reifung begünstigt werden. Sie kommen aus einheimischen Rebsorten, die seit Jahrtausenden im Land des Weingottes Dionysos kultiviert werden. So findet der Kunde im Sortiment der Kellerei klassische griechische Weine wie Vin de Crete, Retsina, die Reihe Ymnos, trocken und demi sec, sowie die Süßweine Mavrodaphne aus Patras, Moscato aus Patras und Samos. Bedeutender Erfolg von Creta Olympias ist die Herstellung von Weinen mit besonders gutem Preis Qualitäts Verhältnis.

CRETA OLYMPIAS Kounavi, 70100 Herakleion, Kreta Tel.: +30 2310 - 567787 Fax: +30 2310 567870 Email: export@mediterrawines.gr Site: www.cretaolympias.gr Exportleiter: Anestis Haitidis Öffnungszeiten: Montag-Freitag, 9.00 h bis 15.00 h Gründungsjahr: 1973 Gesamtproduktion: 700.000 Flaschen Gesamtfläche: 60 ha

34


VIN DE CRETE WEISS 2011 Terroir: Höhenlage über 400 m, nicht bewässerte geneigte Weingärten, wenig fruchtbare Kalk- Tonerde. Besonders im Sommer herrschen Nordwinde, die eine frische Umgebung schaffen und somit die Rebstöcke vor dem starken Sonnenschein und dem Anstieg der Temperatur schützen. Kelterung: Kryo-Mazeration vor der Gärung für mindestens 10 h bei 8°C. Beschreibung: Leuchtende gelb-grüne Farbe, reiches und sehr fruchtiges Aroma von Banane, Ananas, Birne und Melone mit blumigen Noten im Hintergrund. Vollmundig mit eleganter Säure und anhaltendem, aromatischem Abgang. Passt zu: Allen Fischen und Meeresfrüchten, Salaten, Schweinefleisch und Huhn, Feta und allen weißen Käsesorten. Besonderes Verkaufsargument: Ein Wein der keinem enttäuscht und zu einer Menge Gerichten passt Geschätzte Lebensdauer: '12

Heraklio Krete

'13

'14

'16

'17

'18

Weiß, trocken

Vilana Agglomerate

'15

'19

'20

10-12oC

G.G.A. 13,0%

0,75L

'21

60000

VIN DE CRETE ROSE 2011 Terroir: Höhenlage über 350 m, geneigte Weingärten auf Hügeln, Kalk- Tonerde, die Regenwasser gut zurückhält, kühle Sommernächte, die den Tagesanbruch bei niedriger Temperatur gewährleisten, feuchtigkeitsresistente Weinstöcke. Kelterung: Klassische Roséwein-Kelterung bei sehr niedriger Temperatur, Extraktion für 12-14 h. Beschreibung: Schöne, dichte Lachsähnliche Farbe. Delikates Aroma von roten Früchten und Rosenblättern. Angenehm, erfrischend mit fruchtig-aromatischem Abgang. Passt zu: Huhn, Schweinefleisch, Garnelen, Barben, Salaten und allen Vorspeisen. Besonderes Verkaufsargument: Ein Wein, der alle Voraussetzungen erfüllt, die man von einem Roséwein erwartet, überdies zu einem sehr guten Preis. Geschätzte Lebensdauer: '12

Heraklio Krete

'13

Kotsifali 80% Mandilaria 20% Agglomerate

'14

'15

'16

Rose, trocken

'17

'18

'19

'20

10-12oC

G.G.A. 12,5%

0,75L

35

'21

25000


VIN DE CRETE ROT 2011 Terroir: Höhenlage über 250 m, nicht bewässerte geneigte Weingärten, wenig fruchtbarer Granitboden, mit gutem Wasserabfluss. Besonders im Sommer herrschen Nordwinde, die eine frische Umgebung schaffen und somit die Rebstöcke vor dem starken Sonnenschein und dem Anstieg der Temperatur schützen. Kelterung: Extraktion und Gärung bei niedriger Temperatur, damit der fruchtige Charakter erhalten bleibt, Reifung im Tank. Beschreibung: Warmes, leuchtendes Rubinrot und ein attraktives Aroma von reifen roten Früchten, Gewürzen und erdigen Noten. Im Geschmack ist er rund und ausgewogen mit einem lang anhaltenden Abgang. Passt zu: Gelbem Käse, Fleischeintöpfen, Nudeln mit roter Sauce, Schweinefleisch vom Grill, Pites Besonderes Verkaufsargument: Ein Wein der keinem enttäuscht und zu einer Menge Gerichten passt, typisch für die Insel Kreta mit einem fantastischen Verhältnis von Preis und Qualität. Geschätzte Lebensdauer: '12

'13

Kotsifali Mandilaria

Heraklio Crete

Agglomerate

'14

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken

'19

'20

16-17oC

G.G.A. 12,5%

0,75L

'21

70000

Campaign financed with aid from the European Union and Greece.

Die 10. Degustation der Weine von OINOTHIKI findet und Zusammenarbeit mit dem Meininger-Verlag statt und wird von folgenden Zeitschriften unterstuetzt:

10

OINOTHIKI Der professionelle Guide der griechischen Weine

NEUSTADT AN DER WEINSTRASSE 23 MAI 2012 INFORMATION: +302310 521854


Auf der zauberhaften, gebirgigen Halbinsel Chalkidiki, am Fuß des Cholomonta-Gebirges, im Ort Arnaia, befinden sich die Weinberge des Weingut Claudia Papayianni, die sich auf einer Fläche von 20ha erstrecken. Die Weinberge werden nach den Regeln des biologischen Anbaus kultiviert. Im Jahr 2004 begann Claudia Papayanni mit der Bepflanzung ihrer Weingärten in Arnaia und Marathousa in Chalkidiki in einer Höhenlage von 250-650 m. Oberstes Ziel von Claudia Papayianni ist Ihre Liebe zum rustikalen, traditionellen Wein mit der klaren Orientierung zur modernen Qualität zu vermählen. Die methodische Auswahl einheimischer und internationaler Rebsorten mit begrenztem Ertrag und die Anwendung modernster Technologie in der Kelterung

sichern die bestmögliche Qualität der Weine. 2006 begann der Bau der Kellerei auf einer Fläche von 3300 qm, der Anfang 2008 beendet wurde. Die Kelterei, die auch besucht werden kann, besteht aus einem 800 qm großen Keller, aus einem Saal mit audiovisuellen Präsentationen und Möglichkeit der Verkostung, sowie einer Boutique, in der außer den eigenen Weinen auch andere lokale Produkte erworben werden können. 2008 tritt das Unternehmen Claudia Papayanni zum ersten Mal mit fünf verschiedenen Weinen auf dem Markt auf, die sofort Aufmerksamkeit bei Weinkennern erwecken und bei vielen Wettbewerben Auszeichnungen bekamen. Der Ertrag von 2008 beläuft sich auf

100000 Flaschen. Vier neue Label mit Weinen aus begrenzter Produktion werden vorgestellt, wie Viognier Asyrtiko und Xinomavro Syrah Cabernet Sauvignon. Die anderen beiden Weine „Ex Arnon“, weiß aus den Rebsorten Asyrtiko und Chardonnay, und „Ex Arnon“, rot aus Syrah und Xinomavro, sind die neuen Angebote des Weinguts für einen qualitativen und preisgünstigen Wein. Die Ausfuhren des Weinguts Claudia Papayanni nach Amerika, Deutschland, Belgien, Luxemburg, Holland, Zypern und in andere Länder machen etwa 30 % der Gesamtproduktion aus, ein bedeutender Anteil für ein neu gegründetes Weingut. Domaine Claudia Papayianni Arnaia Chalkidiki Telefon: +30 23720 23120 Fax: +30 23720 21199 Email: info@cp-domaine.gr Site: www.cp-domaine.gr Exportleiter: Claudia Papayianni Öffnungszeiten: Montag-Freitag, 8.00 h bis 16.00 h, Samstag n. V. Gründungsjahr: 2003 Gesamtproduktion: 100.000 Flaschen Gesamtfläche: 20 in Eigenbesitz befindliche ha

38


EX' ARNON WEISS 2011 Terroir: Linear angelegte Weingärten in Arnaia und Marathousa im Norden der Chalkidiki mit biologischem Anbau, Ton- und Lehmerde, Höhenlage 650 und 350 m. Kelterung: Entrappung, leichte Pressung, Kaltextraktion vor der Gärung in speziellen ovalen Tanks für 24 h bei 10°C, Entfernung des Tresters, alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur von 14°C für Sauvignon Blanc und 12°C für Asyrtiko. Lagerung zur Reifung mit Weinablagerungen (sur lies) im Tank für mindestens 3 Monate und niedriger Temperatur. Beschreibung: Ein Weißwein fur jede Angelegenheit mit lebendiger goldgelber Farbe, intensive Aromen von Blumen und Früchten, leicht im Mund, ausgewogener und erfrischender Nachgeschmack. Passt zu: Vorspeisen der griechischen Küche, wie gebratenen kleinen Fischen, Muscheln und Kalamari, gefüllten Weinblättern, aber auch Gemüseeintöpfen, verschiedenen Salaten und Pites. Besonderes Verkaufsargument: Die Kombination von Asyrtiko und Sauvignon Blanc Geschätzte Lebensdauer: '12

Arnea Chalkidiki

'13

Asyrtiko 50% Sauvignon Blanc 50% Naturkorken agglomerate

'14

'15

'16

Weiß, trocken

'17

'18

'19

'20

'21

8-10oC

G.G.A. 12,5%

0,75L

€€

13000

CLAUDIA PAPAYIANNI WEISS 2011 Terroir: Linearer biologischer Anbau bei niedrigem Ertrag (70-80 kg/ha) in Arnaia und Marathousa am Fuß des Cholomonta. Ton- und Lehmerde, Höhenlage 350-650 m. Kelterung: Für den Chardonnay Kaltextraktion vor der Gärung und kontrollierte alkoholische Gärung, nach Ende der Gärung 4 monatige Lagerung zur Reifung in französischen und amerikanischen 225 l Eichenfässern mit batonage. Für Asyrtiko und Malagouzia Kaltextraktion vor der Gärung, leichtes Pressen, sorgfältige Entfernung des Tresters, Gärung bei niedriger Temperatur, Reifung mit feinen Ablagerungen, Methode sur lies. Beschreibung: Leuchtend grüngelbe Farbe mit goldenen Nuancen, eindrucksvolles und komplexes Aroma von Blumen und Früchten mit zurückhaltenden Aromen durch die Alterung. Die sorgfältige Auswahl der Trauben, die Kombination der Rebsorten und das Verweilen in Eichenfässern schenken diesem Wein einen üppigen Geschmack mit langem aromatischem Nachgeschmack. Passt zu: Frischen Meeresfrüchten, geräuchertem Lachs, fettem Fisch vom Grill, hellem Fleisch (Geflügel oder Schweinefleisch) mit weißen Saucen, Gemüse vom Grill, gelbem Käse und Wurst. Besonderes Verkaufsargument: Außergewöhnliche Kombination von Rebsorten Geschätzte Lebensdauer: '12 Arnea Chalkidiki

'13

'14

'15

Chardonnay 60%-Malagouzia 20% Asyrtiko 20% Naturkorken agglomerate

0,75L

'16

'17

Weiß, trocken

4 monate

39

'18

'19

'20

'21

10-12oC

G.G.A. 13,0%

03000

€€€


ALEXANDRA MALAGOUZIA 2011 Terroir: Linear angelegte Weingärten der Familie Papayanni in Arnaia und Marathousa, die der Rebsorte Malagouzia die beste Entfaltung erlauben, west-, östliche Ausrichtung, Dichte der Bepflanzung: 3500 Stöcke pro ha, Ton- und Lehmerde mit gutem Abfluss von Regenwasser, Höhenlage 350-650 m mit leichter Neigung (5-10 %). Kelterung: Kaltextraktion vor der Gärung in speziellen ovalen Tanks für 24 h bei 10°C, danach Pressung der Trester im Vakuum, Entfernung der Ablagerungen unter Kühlung und Anreicherung mit ausgewählten Kulturen. Die alkoholische Gärung erfolgt bei niedriger Temperatur (16,5°C). Verbleib zur Reifung des Weins mit auf der Hefe im Tank für mindestens 2 Monate bei regelmäßiger Umwälzung und niedriger Temperatur. Beschreibung: Leuchtend strohgelbe Farbe mit gelblichen Nuancen, intensiver aromatischer Charakter von Zitrusfrüchten, Pfirsich, Aprikose, Zitronenblüten, Jasmin, Rosenkonfitüre und tropischen Früchten, delikat im Mund mit schmackhafter Säure, süßer Nachgeschmack und einzigartiges blumiges Aroma im Mund. Ein Wein mit femininer Finesse. Passt zu: Salaten, Vorspeisen, Pites, Käsecrêpes, Teigwaren mit Meeresfrüchten und Fisch vom Grill, hellem Fleisch mit weißer Sauce, ideal als Aperitif oder zur Abrundung einer Mahlzeit zu Käse und Obst der Saison (z. B. Ziegenkäse und weiße Moschato Trauben), oder Obstsalat. Besonderes Verkaufsargument: Malagouzia ist eine alte griechische Rebsorte, die in den letzten 15 Jahren wieder zur Blüte kam, mit intensivem aromatischem Charakter und Geschmack. Geschätzte Lebensdauer:

'12 Arnea Chalkidiki

'13

'14

'15

'16

Weiß, trocken

Malagouzia Naturkorken agglomerate

'17

'18

'19

'20

'21 o

G.G.A.

8-10 C 12,0%

0,75L

20000

€€€

VIOGNIER ASYRTIKO 2011 Terroir: Linearer Anbau, 3 in Eigenbesitz befindliche Weingärten, Gesamtfläche 3 ha, biologischer Anbau in Arnaia und Marathousa im Norden der Chalkidiki, Ton- und Lehmerde, Höhenlage 350 m. Kelterung: Entrappung, leichte Pressung, Kaltextraktion vor der Gärung in speziellen ovalen Tanks für 24 h bei 10° C für beide Rebsorten, danach Pressung der Trauben im Vakuum, Entfernung der auf der Hefe im Most bei Kühlung, Anreicherung mit ausgewählten Kulturen. Die alkoholische Gärung erfogl bei kontrollierter Temperatur von 15,5° C für Viognier und 12° C für Asyrtiko. Verbleib zur Reifung des Weins mit Ablagerungen im Tank für mindestens 3 Monate bei regelmäßiger Umwälzung und niedriger Temperatur. Beschreibung: Leuchtend grüngelbe Farbe, intensiver aromatischer Charakter von Aprikose, Pfirsich und exotischen Früchten, frischer Geschmack, milde Säure, vollmundig, runder duftender Nachgeschmack. Passt zu: Asiatischer Küche, gebratenem Fisch mit Kräutern (Rosmarin, Petersilie, Thymian), Teigwaren oder Risotto mit Meeresfrüchten, grünen Salaten mit Nüssen und Käse, hellem Fleisch mit Zitrone oder mit hellen aromatischen Saucen. Kann auch frisch als Aperitif getrunken werden. Besonderes Verkaufsargument: Außergewöhnliche Kombination von Rebsorten Geschätzte Lebensdauer: '12 Arnea Chalkidiki

Viognier 50% Asyrtiko 50% Naturkorken agglomerate

'13

'14

'15

'16

Weiß, trocken

'17

'18

Tafelwein

0,75L

'19

'20

10-12oC 12,5%

40

'21

04000

€€€


EX' ARNON ROSE 2010/11 Terroir: Linear angelegte Weingärten der Familie Papayanni in Arnaia und Marathousa, biologischer Anbau, Ton-, und Lehmerde, Höhenlage 350 m. Kelterung: Kaltextraktion vor der Gärung für 12 h bei 10°C, sorgfältige Pressung im Vakuum, Entfernung der Ablagerungen für Grenache Rouge, für Xinomavro Abschöpfung des Mosts vom Tank. Der Rest des Prozesses folgt der klassischen Rotweinkelterung. Kontrollierte Temperatur der alkoholischen Gärung (14-16° C) für Grenache Rouge und 16-18°C für Xinomavro. Verbleib zur Reifung mit Ablagerungen (sur lies) für mindestens 3 Monate bei niedriger Temperatur im Tank. Beschreibung: Lebendig roséfarben, angenehm in der Nase mit Aromen von Karamell, Kirsche Erdbeere, Rose, ausgewogen im Mund, mit schmackhafter Säure und leichten Tanninen, fruchtiger, süßsaurer Nachgeschmack. Passt zu: fast allen traditionellen griechischen Gerichten wie Eintöpfen mit Sommergemüse, Frikadellen, gefülltem Gemüse, Moussaka, Pastizio, verschiedenen Vorspeisen, aber auch Teigwaren mit frischer Tomate, Pizza, chinesischer Küche, Wurst- und Käseplatten und Obstsalat. Besonderes Verkaufsargument: Die Kombination der griechischen Rebsorte Xinomavro mit der spanischen Grenache Rouge. Geschätzte Lebensdauer:

'12 Arnea Chalkidiki

'13

'14

Xinomavro 80% Grenache Rouge 20% Naturkorken agglomerate

'15

'16

'17

'18

Rose, trocken

'19

'20

9-11oC

G.G.A. 13,0%

0,75L

'21

€€

05500

CLAUDIA PAPAYIANNI ROSE 2011 Terroir: In Eigenbesitz befindlicher Weingarten im Ort Kavakia bei Marathousa im Norden der Chalkidiki, biologischer Anbau, Ton-, und Lehmerde, Höhenlage 350 m. Kelterung: Kelterung beider Rebsorten zusammen, Kaltextraktion vor der Gärung für 12 h bei 10°C, danach sorgfältige Pressung der Trauben im Vakuum und Entfernung der Ablagerungen unter Kühlung. Es fogt kontrollierte alkoholische Gärung, Anreicherung mit ausgewählten Kulturen bei niedriger Temperatur. Beschreibung: Leuchtend intensiv roséfarben, reiches Aroma, das an reife rote Früchte (Kirsche, Sauerkirsche, Erdbeere) erinnert, üppig im Mund, kaum Tannine, gute Säure, intensiver fruchtiger Geschmack, lang anhaltender Nachgeschmack mit leicht süßen Noten am Ende. Passt zu: fast allen Mahlzeiten wie Nudeln mit frischer Tomate, Hummer mit Nudeln, Garnelen in Sauce, Huhn und Schweinefleisch in leichten roten Saucen, traditioneller griechischer Küche (Moussaka und gefülltes Gemüse), asiatischer Küche, Paella, aber auch Pizza, Wurst- und Käseplatten, Obstsalat, und natürlich ohne Mahlzeit, einfach im Sessel mit einem guten Buch. Besonderes Verkaufsargument: Ein raffinierter und schicker Wein. Idealer Frühlings- und Sommerwein. Geschätzte Lebensdauer: '12 Arnea Chalkidiki

'13

Grenache Rouge 50% Syrah 50% Naturkorken agglomerate

'14

'15

'16

'17

Rose, trocken

'18

'19

'20

9-11oC

G.G.A. 13,2%

0,75L

41

'21

03500

€€€


EX' ARNON ROT 2009 Terroir: Linearer biologischer Anbau in Marathousa, nördliche Chalkidiki, Ton-, und Lehmerde, Höhenlage 350 m. Kelterung: Kaltextraktion vor der Gärung für 48 h bei 10°C und Kelterung mit lang anhaltender Extraktion 15 bis 20 Tage in speziellen Kolbentanks für Syrah und Tanks Model Ganimede für Xinomavro. Beschreibung: Leuchtend rubinrote Farbe, mit violetten Nuancen, üppige Aromen von roten Früchten in Nase und Mund, edle Tannine und ausgewogene Säure. Ein leicht zu trinkender Wein für den Alltag mit besonders freundlichem Charakter. Passt zu: traditioneller griechischer Küche wie gefüllten Tomaten, pikanten Frikadellen, Spetzofai, Moussaka, gefüllten Auberginen, aber auch zu Souffle und Pizza. Besonderes Verkaufsargument: Die Kombination der griechischen Rebsorte Xinomavro mit der französischen Syrah ergibt diesen leichten Wein, der zu allen Mahlzeiten passt. Geschätzte Lebensdauer: '12

'13

Xinomavro 60% Syrah 40%

Arnea Chalkidiki

Naturkorken agglomerate

'14

'15

'16

'17

Rot, trocken

0,75L

'18

'19

'20

'21

12-16oC

G.G.A. 12,5%

6 Monate

04000

€€

CLAUDIA PAPAYIANNI ROT 2008 Terroir: 2 in Eigenbesitz befindliche Weingärten in Marathousa, Gesamtfläche 6 ha, biologischer Anbau, Ton-, und Lehmerde, Höhenlage 350 m. Kelterung: Kaltextraktion vor der Gärung für 3 Tage bei 10°C für jede Rebsorte getrennt, Extraktion für 20-25 Tage in speziellen Kolbentanks für Merlot und Syrah, 15 Tage im Tank Model Ganimede für Xinomavro, der biologische Saureabbau erfogt im Fass für jede Rebsorte getrennt, danach gemeinsame Reifung der 3 Rebsorten in französischen und amerikanischen (10 %) 225 l Eichenfässern. Beschreibung: Intensiv tiefrote Farbe mit ziegelroten Nuancen, komplexes Bukett aus Aromen reifer Früchte und Gewürzen, leichtes Fassaroma, edle Tannine, die die Lebendigkeit seiner Jugend erhalten, üppig und seidig im Geschmack, mit lang anhaltendem Nachgeschmack. Passt zu: Fleisch vom Grill, Braten aus dem Backofen oder vom Spieß, Wild in roten Saucen, hartem pikantem Käse und Wurst. Besonderes Verkaufsargument: Besondere Kombination der Rebsorten Geschätzte Lebensdauer: '12

Arnea Chalkidiki Naturkorken

'13

Syrah 50%-Merlot 30% Xinomavro 20% 0,75L 1,5L

'14

'15

'16

'17

Rot, trocken

12 Monate

'18

G.G.A. 6 Monate

42

'19

'20

'21

16-18oC 13,4% 1 3 3 0 0

€€€€


NIKOLAS MERLOT 2009 Terroir: In Eigenbesitz befindlicher Weingarten, im Ort Kavakia bei Marathousa im Norden der Chalkidiki, Ton-, und Lehmerde, Höhenlage 350 m. Kelterung: Kaltextraktion vor der Gärung für 48 h bei 10°C und Kelterung mit lang anhaltender Extraktion 20 Tage in speziellen Kolbentanks, Reifung für 12 Monate mit Alterung in 225 l französischen Eichenfässern. Beschreibung: Klare tief rubinrote Farbe, mit komplexem Bukett, das sich langsam entfaltet, Aromen von Gewürzen, Zimt, Kaffee und Tabak entwickeln sich vor dem Hintergrund von Pflaume und Kirsche, Nuancen von Vanille, voll im Mund, mit weichen seidigen Tanninen, zurückhaltende Säure, mit angenehmem Abgang. Passt zu: Besonders gut zu Fleischpita, Rinderfilet mit pikanter Sauce, Braten im Topf oder Backofen (z. B. Kalbsbraten), Auberginen mit Fleisch, Fleisch mit süßsauren Obstsaucen (Orange, Pflaume, Quitte), idealer Begleiter für Fleisch vom Grill (Barbecue). Besonderes Verkaufsargument: Die griechische Variante von Merlot Geschätzte Lebensdauer: '12

Arnea Chalkidiki

'13

'14

'16

'17

Rot, trocken

Merlot

'18

'19

'20

'21

12-16oC

G.G.A.

12 Monate

0,75L

Naturkorken

'15

04000

13,0%

€€€

XINOMAVRO- SYRAHCABERNET SAUVIGNON 2008

Terroir: Linear angelgter in Eigenbesitz befindlicher Weingarten, in Marathousa im Norden der Chalkidiki, biologischer Anbau, Ton- und Lehmerde, Höhenlage 350 m. Kelterung: Kaltextraktion vor der Gärung für 3 Tage bei 10°C für jede Rebsorte getrennt, klassische Rotweinkelterung, nach der Apfelmilchsäuregärung bleiben die Weine für 4 Monate mit ihren Ablagerungen bei regelmäßiger Umwälzung im Tank, danach Alterung der 3 Rebsorten zusammen in französischen (90 %) und amerikanischen (10 %) 225 l nicht neuen Eichenfässern für 10 Tage, Reifung auch in der Flasche für mindestens 6 Momate. Beschreibung: Lebendig rote Farbe mit violett-ziegelroten Nuancen, Aromen roter Früchte, Karamell und Zeder, mild im Mund, ausgewogen zwischen Tanninen und Säure, mittlere Dichte, mit aromatischem Nachgeschmack vor dem Hintergrund von Tabak, Vanille und Gewürzen. Passt zu: Gebratenem Fleisch, besonders vom Holzkohlengrill, wie Wurst, Steaks, Leber oder Lammkoteletts. Besonderes Verkaufsargument: Xinonavro in einer modernen Variante Geschätzte Lebensdauer: '12 Arnea Chalkidiki

'13

'14

Xinomavro 50%-Syrah 20% Cabernet Sauvignon 30% Naturkorken

0,75L

'15

'16

'17

Rot, trocken

10 Monate

6 Monate

43

'18 G.G.A.

'19

'20

'21 16-18oC

12,8% 1 3 3 0 0

€€€


Das Gebiet, in dem sich die Kellerei Symeonidis befindet, existierte vor tausenden von Jahren als antikes „Oisyme“ (454 v. u . Z.). Alle Bewohner dort waren Winzer mit dem einzigen Ausfuhrprodukt Wein. Fähige Händler prägten sogar Münzen mit Szenen der Lese und Darstellungen von Frauen mit Weinamphoren. Die Kelterei sowie die Weingärten befinden sich im Gebiet rund um den Berg Pangaio und besonders im südwestlichen Teil der Präfektur Kavala,

wo die Hänge bis zum Meer reichen. An diesen Hängen auf einer Höhenlage von 50-500 m liegen sowohl die eigenen Weingärten wie die der kooperierenden Winzer. Im Gesamtgebiet beschäftigen sich etwa 20000 Menschen nur mit dem Weinanbau. Das Mikroklima dort ist ideal, der Boden sandig, von Norden geschützt durch die Berge, der Süden offen zum Meer hin. Das hat milde Winter und kühle Sommer ohne viel Feuchtigkeit zur Folge. Die Meeresbrise bringt Jod mit sich, das sich

überall verteilt und den Reben zu feinen Aromen und hohem Zuckergehalt verhilft. Die Ausrichtung der Weinberge ist so, dass die Sonne den ganzen Tag die Trauben bescheint und somit ideale Bedingungen für Wein schafft. Chronis Symeonidis ist bekannt für seine Arbeit im Weinanbau, noch mehr aber, dass er so gut wie kaum einer die besten Weinlagen in der Gegend kennt, da er dort aufgewachsen ist.

SIMEONIDIS WINERY Elaiochori, Kavala Tel.: +30 25940 92789 Fax: +30 25940 92786 Email: simwines@otenet.gr Site: www.simeonidiswines.gr Exportleiter: Polychronis Simeonidis Öffnungszeiten: Montag-Samstag, 9.00 h bis 20.00 h Gründungsjahr: 2000 Gesamtproduktion: 200000 Flaschen Gesamtfläche: 30 ha (davon 10ha eigene)

44


SAUVIGNON BLANC SIMEONIDI 2011 Terroir: Südöstliche Ausrichtung der Weinberge, Höhenlage bis 100 m, in der Nähe des Meeres. Kelterung: Klassische Weißweinkelterung bei niedriger Temperatur, nur der Vorlaufmost wird weiterverwendet, Stabilisierung bei 8°C für 15 Tage. Beschreibung: Strohgelbe grünliche Farbe, kristallklar, beim Trinken Geschmack von Banane, Pfirsich und Zitrone. Passt zu: Salaten mit Meeresfrüchten, Langusten vom Grill, Garnelen und jeder Art von Fisch Besonderes Verkaufsargument: Bestes Preis Qualitäts - Verhältnis Geschätzte Lebensdauer: '12

Pangaio, Kavala

'13

'14

Sauvignon Blanc

'15

'16

'17

'18

Weiß, trocken

'19

'21

8oC

G.G.A. 13,0%

0,75L

Naturkorken

'20

15000

€€€

DIADOCHOS CHARDONNAY 2011 Terroir: Südöstliche Ausrichtung der Weinberge, Höhenlage bis 150 m, in der Nähe des Meers. Ertrag 5-7 t pro ha. Kelterung: Klassische Weißweinkelterung bei niedriger Temperatur, nur der Vorlaufmost wird weiterverwendet, Stabilisierung bei 8°C für 15 Tage. Beschreibung: Grüngelbe klare Schattierungen, wohlschmeckend und ausgewogen, sehr feines Aroma von Banane, Zitrone und Ananas, angenehme Säure und eindrucksvoller Nachgeschmack. Passt zu: Fisch und Meeresfrüchten vom Grill Besonderes Verkaufsargument: Bestes Preis Qualitäts - Verhältnis Geschätzte Lebensdauer: '12

Pangaio, Kavala

'13

'14

Chardonnay Naturkorken

'15

'16

Weiß, trocken

'17

'18

'19

'20

10oC

G.G.A. 12,5%

0,75L

45

'21

15000

€€€


MALAGOUZIA SIMEONIDI 2011 Terroir: Südöstliche Ausrichtung der Weinberge, sandiger Boden und sehr niedriger Ertrag Kelterung: Klassische Weißweinkelterung bei niedriger Temperatur, nur der Vorlaufmost wird weiterverwendet, Stabilisierung bei 8°C für 15 Tage. Beschreibung: Grüngelbe klare Farbe, wohlschmeckend und ausgewogen, beim Trinken Geschmack von frischer Aprikose, Ananas und Zitrone, angenehme Säure und eindrucksvoller Nachgeschmack. Passt zu: Salaten mit Meeresfrüchten, Langusten vom Grill, Garnelen, Barben, Pilzrisotto, gelbem Käse usw. Besonderes Verkaufsargument: Bestes Preis Qualitäts - Verhältnis Geschätzte Lebensdauer: '12

Pangaio, Kavala

'13

Malagouzia Naturkorken

'14

'15

'16

'17

'18

Weiß, trocken

'19

'20

8oC

G.G.A.

10000

13,0%

0,75L

'21

€€€

DAKRY AMBELOU 2009 Terroir: Ausgewählte Weingärten im Gebiet um Pangaio, südöstliche Ausrichtung, in der Nähe des Meers, besonders niedriger Ertrag. Kelterung: Klassische Weißweinkelterung mit Kaltextraktion, nur der Vorlaufmost wird weiterverwendet Beschreibung: Volle grüngelbe klare Farbe, angenehme Aromen von Banane, Zitrone und Ananas, vollmundig und kräftig, leichte Noten von Vanille und Eiche am Gaumen, eindrucksvoller Nachgeschmack. Passt zu: Kalamari, fettem Fisch vom Grill, Garnelenrisotto und Meeresfrüchten Besonderes Verkaufsargument: Bestes Preis Qualitäts - Verhältnis Geschätzte Lebensdauer: '12

Pangaio, Kavala

'13

Chardonnay Naturkorken

'14

'15

'16

'17

Weiß, trocken 0,75L

14 Monate

46

'18

'19

G.G.A. 12,5%

'20

'21

9oC 04500

€€€€


RODITIS SIMEONIDI 2010 Terroir: Südöstliche Ausrichtung der Weinberge, Höhenlage 10-150 m, in der Nähe des Meers, Ertrag 10 t pro ha. Kelterung: Klassische Weißweinkelterung bei niedriger Temperatur, nur der Vorlaufmost wird weiterverwendet, Stabilisierung bei 8°C für 15 Tage. Beschreibung: Grüngelbe kristallklare Farbe mit strohgelben Schattierungen, intensive Aromen von Zitrone, Apfel, Birne Zeder und Pfirsich. Passt zu: Salaten mit Austern, Fisch, Fleisch mit weißer Sauce Besonderes Verkaufsargument: Bestes Preis Qualitäts - Verhältnis Geschätzte Lebensdauer: '12

Pangaio, Kavala

'13

Roditis Naturkorken

'14

'15

'16

'17

'18

Weiß, trocken

'19

'20

8oC

G.G.A. 12,5%

0,75L

'21

€€

17000

IDIPNOOS ROT SELECTION 2007 Terroir: Südöstliche Ausrichtung der Weinberge, Höhenlage 10-100 m, in der Nähe des Meers, Ertrag 6 8,5 t pro ha. Kelterung: Klassische Rotweinkelterung bei niedriger konstanter Temperatur, lang anhaltende Extraktion, Stabilisierung bei 8°C für 15 Tage, Reifung in Flaschen für mindestens 12 Monate Beschreibung: Tiefe rubinrote Farbe. Reichvolles Bouquet aus reifen Kirschen, Johannisbeeren, Pigment und Trockenpflaumen. Im Geschmack mit außergewöhnlicher Fülle und langen fruchtigen Abgang. Passt zu: Fleisch mit roten Saucen, Wild Besonderes Verkaufsargument: Bestes Preis Qualitäts - Verhältnis Geschätzte Lebensdauer: '12

Pangaio, Kavala

'13

Merlot Cabernet Sauvignon Naturkorken

0,75L

'14

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken 12 Monate

'20

'21

18oC

G.G.A. 12 Monate

47

'19

13,0%

17500

€€€


MERLOT SIMEONIDI 2007 Terroir: Südöstliche Ausrichtung der Weinberge, Höhenlage 0-100 m, in der Nähe des Meers. Die Meeresbrise verleiht den Trauben außergewöhnliches Aroma und einen hohen Gehalt an Zucker. Kelterung: Klassische Rotweinkelterung bei niedriger konstanter Temperatur, lang anhaltende Extraktion, Stabilisierung bei 8° C für 15 Tage, Alterung in Flaschen für mindestens 12 Monate Beschreibung: Dunkelrot, diamantklar, sehr guter Nachgeschmack. Das komplexe Bukett duftet nach reifen Kirschen, Pflaumen, aber auch nach Karamell, Mokka und Kaffee, samten am Gaumen. Passt zu: Gerichten aus dem Backofen, rotem Fleisch und Wild Besonderes Verkaufsargument: Bestes Preis Qualitäts - Verhältnis Geschätzte Lebensdauer: '12

Pangaio, Kavala

'13

'14

'16

'17

'18

Rot, trocken

Merlot Naturkorken

'15

12 Monate

0,75L

'19

'20

18oC

G.G.A.

12 Monate

'21

13,0% 2 7 0 0 0

€€€

PETRADIA 2008 Terroir: Südöstliche Ausrichtung der Weinberge, ausgewählte Weingärten im Gebiet um Pangaio, in der Nähe des Meers, besonders niedriger Ertrag. Kelterung: Klassische Rotweinkelterung bei niedriger konstanter Temperatur, lang anhaltende Extraktion, Alterung in Flaschen für mindestens 24 Monate Beschreibung: Dunkelrote Farbe. Intensives und reichhaltiges Bouquet aus Waldfrüchten, Nüssen, Schokolade und süßlichen Gewürzen. Opulent, mehrschichtig und sehr lag in seinen sehr angenehmen Geschmack. Passt zu: Wildschwein, Lamm, Kaninchen und Parmesankäse Besonderes Verkaufsargument: Bestes Preis Qualitäts - Verhältnis Geschätzte Lebensdauer: '12

Pangaio, Kavala

Syrah Naturkorken

0,75L

'13

'14

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken 18 Monate

24 Monate

48

'19

G.G.A.

'20

'21

17oC

14,5% 0 6 0 0 0

€€€€€


Das Weingut Pavlidis befindet sich in der Gegend von Kokkinogeion bei Drama in einem engen Tal, das wie ein Ampfitheater von drei großen Bergen (Falakro, Menoikio und Pangaio) umschlossen ist und einen Ausgang zum Ägäischen Meer bildet. Diese Lage schafft für die Weingärten ein besonderes Mikroklima mit kühlen Winden während der Nacht, die einen Rückgang der Temperatur zur Folge haben. So wird die Zeit der Reifung verlängert, die den Trauben die Möglichkeit gibt, Zucker- und Säuregehalt optimal auszugleichen und gleichzeitig Aroma und Phenolcharakter zu entwickeln. Das Weingut wurde Ende

der 1990er Jahre von Christoforos Pavlidis gegründet. Hauptziel ist die Herstellung erlesener Weine, die die besonderen Merkmale des Bodens in sich tragen, der von der Antike bis hin zum modernen Griechenland von unseren Vorfahren zur Bepflanzung ihrer Weingärten gewählt wurde. Das Gut verfügt über 65 ha Land, auf dem griechische und internationale Rebsorten wachsen, die ständig kontrolliert werden. Mit moderner Technik wie Bewässerung nach RDI und der Hilfe zwei eigener Wetterstationen wird die beste Reifung erreicht, während die technische Ausstattung dem Schutz der Produkte

49

dient. Auf diese Weise werden bei der Kelterung die Dynamik von Aroma, die besonderen Merkmale und der Eigengeschmack der Trauben gefördert. Das Weingut Pavlidis präsentiert die Weinreihe „Thema“, in der Weißwein aus Asyrtiko und Sauvignon Blanc kommt, der Rotwein aus Agiorgitiko mit Syrah und der Roséwein aus den Trauben der spanischen Rebsorte Tempranillo. Auch gibt es die Reihe „Emphasis“, die aus jeweils einer Rebsorte, Syrah, Tempranillo, Chardonnay und Asyrtiko gewonnen wird.

KTIMA PAVLIDIS Kokkinogeia, 66100 Drama Tel.: +30 25210 58300 Fax: +30 25210 58310 Email: info@ktima-pavlidis.gr Site: www.ktima-pavlidis.gr Exportleiter: Nikos Karatzas Öffnungszeiten: Montag-Samstag, 10.00 h bis 14.00 h Gründungsjahr: 1998 Gesamtproduktion: 300000 Flaschen Gesamtfläche: 65 ha in Eigenbesitz


ÔÇÅÌÁ WEISS 2011 Terroir: Der Weingarten in Kokkinogeia hat eine südwestliche Ausrichtung, ideal für die griechischen Bedingungen. Der Boden besteht aus rein roter Erde. Das Klima ist klassisch trocken und warm mit großen Unterschieden in der Temperatur tagsüber und nachts, nachmittags herrscht gewöhnlich eine kühle Brise. Höhenlage 280-450 m. Der Boden ist sehr unterschiedlich in seinen Bestandteilen, weiter unten besteht er aus roter Erde, während in höheren Lagen Kalksteinboden vorherrscht. Kelterung: Traubenlese während der Nacht, Kryo-Mazeration, leichte Pressung unter kontrollierten Bedingungen. Verbleib des Weins für 3 Monate auf der Hefe, was ihm Volumen im Mund verleiht. Beschreibung: Grüngelbe Farbe, komplexes Aroma von exotischen und hellen Früchten, vornehmlich Grapefruit und Pfirsich, dank der Asyrtiko verfügt der Wein über eine prägnante Mineralität, lebhafte Frische und langem Nachgeschmack.. Passt zu: Meeresfrüchten, Nudeln mit weißen Saucen, Salaten Besonderes Verkaufsargument: Sauvignon und Asyrtiko sind die erfolgreichste Kombination einer einheimischen Rebsorte mit einer internationalen in Griechenland. Geschätzte Lebensdauer: '12 Drama

'13

'14

Sauvignon Blanc Assyrtiko Naturkorken

'15

'16

'17

'18

Weiß, trocken

'19

'20

'21

9-11oC

G.G.A.

13,0% 1 6 0 0 0 0

0,75L

€€€

EMPHASIS CHARDONNAY 2010 Terroir: Der Weingarten in Kokkinogeia hat eine südwestliche Ausrichtung, ideal für die griechischen Bedingungen. Der Boden besteht aus rein roter Erde. Das Klima ist klassisch trocken und warm mit großen Unterschieden in der Temperatur tagsüber und nachts, nachmittags herrscht gewöhnlich eine kühle Brise. Höhenlage 280-450 m. Der Boden ist sehr unterschiedlich in seinen Bestandteilen, weiter unten besteht er aus roter Erde, während in höheren Lagen Kalksteinboden vorherrscht. Kelterung: Nach der Sortierung kommen die Trauben in Stahltanks, wo sie leicht gepresst werden. Dadurch entsteht der hochqualitative Saft . Der Most wird von Sedimenten befreit und in Fässern gefüllt, wo die alkoholische Gärung und der biologische Säureabbau stattfinden, danach erfolgt dort die Reifung. Beschreibung: Goldgelbe Farbe, komplexes Aroma von tropischen Früchten (Mango und Ananas), Honig und Wachs vor dem Hintergrund von geröstetem Brot, fett und rund im Mund mit einem Hauch von Süße, im Nachgeschmack eine charakteristische Frische. Passt zu: Gebratenem Fisch, Austern, Nudeln und vielen fetten Käsesorten, Besonderes Verkaufsargument: Ein Wein, der Finesse mit Dynamik, die neue mit der alten Welt verbindet. Geschätzte Lebensdauer: '12 Drama

'13

Chardonnay Naturkorken

'14

'15

'16

'17

Weiß, trocken 0,75L

6 Monate

50

'18

'19

'20

'21 10-12oC

G.G.A. 13,0%

05000

€€€


EMPHASIS TEMPRANILLO 2010 Terroir: Der Weingarten in Kokkinogeia hat eine südwestliche Ausrichtung, ideal für die griechischen Bedingungen. Der Boden besteht aus rein roter Erde. Das Klima ist klassisch trocken und warm mit großen Unterschieden in der Temperatur tagsüber und nachts, nachmittags herrscht gewöhnlich eine kühle Brise. Höhenlage 280-450 m. Der Boden ist sehr unterschiedlich in seinen Bestandteilen, weiter unten besteht er aus roter Erde, während in höheren Lagen Kalksteinboden vorherrscht. Kelterung: Nach der Sortierung kommen die Trauben in Stahltanks, wo die Vor- und Nachgärung stattfinden, was der Entfaltung der Rebsorte verhilft. Der Wein wird danach zur weiteren Reifung in Fässern gefüllt. Beschreibung: Intensiv rubinrote Farbe mit violetfarbigen Nuancen, konzentriertes Aroma von kleinen Früchten (Johannisbeeren, Himbeeren) in Verbindung mit süßem Trockenobst (Pflaume und Marmelade) und Noten von Nüssen. Voll im Mund mit frischer Säure, lebendige und raffinierte Tannine, die die Haltbarkeit positiv beeinflussen. Intensiver lang anhaltender Nachgeschmack von dunklen Früchten und Süßholz. Passt zu: Gelbem Käse, Fleisch mit pikanten Saucen, Wild Besonderes Verkaufsargument: Die griechische Variante von Tempranillo ruft bei den Freunden spanischer Weine Bewunderung und Überraschung für die hohe Qualität hervor Geschätzte Lebensdauer: '12 Drama

'13

'14

Tempranillo Naturkorken

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken

0,75L

14 Monate

'19

'20

'21 16-17oC

G.G.A.

14,0% 0 5 0 0 0

10 Monate

€€€€€

EMPHASIS SYRAH 2007 Terroir: Der Weingarten in Kokkinogeia hat eine südwestliche Ausrichtung, ideal für die griechischen Bedingungen. Der Boden besteht aus rein roter Erde. Das Klima ist klassisch trocken und warm mit großen Unterschieden in der Temperatur tagsüber und nachts, nachmittags herrscht gewöhnlich eine kühle Brise. Höhenlage 280-450 m. Der Boden ist sehr unterschiedlich in seinen Bestandteilen, weiter unten besteht er aus roter Erde, während in höheren Lagen Kalksteinboden vorherrscht. Kelterung: Nach der Sortierung kommen die Trauben in Stahltanks, wo die Vor- und Nachgärung stattfinden, was der Entfaltung der Rebsorte verhilft. Der Wein wird danach zur weiteren Reifung in Fässern gefüllt. Beschreibung: Tief rote Farbe mit jodfarbigen Schattierungen, für die Rebsorte typische Aromen von kleinen roten Früchten wie Kirsche und Himbeere in Verbindung mit Kräutern (Thymian, Basilikum) und Noten von Vanille und Kaffee, Ergebnis der langmonatigen Lagerung in Eichenfässern. Voll und ausgewogen im Mund, mit starker Struktur, die dem Wein eine lange Fähigkeit zur Lagerung verleiht. Angenehmer lang anhaltender Nachgeschmack. Passt zu: Hartem geräuchertem Käse, Fleisch mit pikanten Saucen, Wild Besonderes Verkaufsargument: Ein Syrah, der mit den besten Shiraz aus Australien oder Südfrankreich verglichen werden kann, und dabei in seiner Klasse weniger kostet. Geschätzte Lebensdauer: '12 Drama

Syrah Naturkorken

0,75L

'13

'14

'15

'16

'17

Rot, trocken 14 Monate

10 Monate

51

'18

'19 G.G.A.

'20

'21 17-18oC

14,0% 0 5 0 0 0

€€€€€


ÔÇÅÌÁ ROT 2009 Terroir: Der Weingarten in Kokkinogeia hat eine südwestliche Ausrichtung, ideal für die griechischen Bedingungen. Der Boden besteht aus rein roter Erde. Das Klima ist klassisch trocken und warm mit großen Unterschieden in der Temperatur tagsüber und nachts, nachmittags herrscht gewöhnlich eine kühle Brise. Höhenlage 280-450 m. Der Boden ist sehr unterschiedlich in seinen Bestandteilen, weiter unten besteht er aus roter Erde, während in höheren Lagen Kalksteinboden vorherrscht. Kelterung: Nach der Sortierung kommen die Trauben in Stahltanks, wo die Vor- und Nachgärung stattfinden, was der Entfaltung der Rebsorte verhilft. Der Wein wird danach zur weiteren Reifung in Fässern gefüllt. Beschreibung: Purpurne Farbe, komplexes Bukett mit Aromen von Marmelade und Pflaume, Noten von Karamellbutter und Kaffee vor dem diskreten Hintergrund von Gewürzen. Ausgewogen in Alkoholund Säuregehalt, ebenso bei den Tanninen, Harmonie und Volumen, lang anhaltender Nachgeschmack von überwiegend reifen Früchten und Zimt. Passt zu: Gelbem Käse, Fleisch mit pikanten Saucen, Wild Besonderes Verkaufsargument: Ein außergewöhnlicher Rotwein, der Bordeaux von Griechenland Geschätzte Lebensdauer: '12 Drama

Syrah Agiorgitiko Naturkorken

0,75L

'13

'14

'15

'16

Rot, trocken 12 Monate

'17

'18

'19 G.G.A.

8-10 Monate

'20

'21 17-18oC

14,0% 8 0 0 0 0

€€€

tar Ch efs

Campaign financed with aid from the European Union and Greece.

www.starchefs.gr


Winery

Die Verbindung zwischen Wein und Messenien geht im Lauf der Jahrhunderte langsam verloren. Homer nennt Messenien „Ambeloessan“, indem er sich auf das Land bezieht, das mit Weinstöcken (Ambelones) bedeckt ist. Und nach Pausanias war hier der Ort, wo Dionysos und die Frauen seiner Gefolgschaft zum ersten Mal das Wort „euoi“ (eviva) ausriefen, nachdem sie den Wein gekostet hatten. Heute gedeihen in Messenien außer den einheimischen auch die edelsten Rebsorten der ganzen Welt. Diese Rebsorten, die die messenischen Weingärten bereicherten, fanden hier ein gastfreundliches Land und ideale

Bedingungen, um Früchte zu tragen, um die sie sogar die Götter beneideten. So gründete Anfang 1998 Familie Xyngorou aus Liebe zu gutem Wein die Oinomesseniaki AG in der Hauptstadt der Präfektur Kalamata. Eine moderne voll automatisierte Kellerei, ausgestattet mit neuester Technologie. Ziel ist, die erlesene Qualität der Weintrauben und Tradition mit Wissenschaft zu kombinieren. Die Firma Oinomesseniaki produziert heute über eine Reihe von Flaschenweinen aus einzelnen Rebsorten oder mehreren zusammen, die jedem Geschmack gerecht werden. Ihre Weine wurden nicht nur mit dem Vertrauen der

Weinfreunde sondern auch mit zahlreichen Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet. Die Reihe Anima (lat. Seele) besteht aus den bekanntesten internationalen Rebsorten, die in Messenien wachsen: Cabernet Sauvignon, Merlot und Chardonnay, während die Reihe Fare (in Homers Ilias der antike Name von Kalamata) aus den bekanntesten griechischen Rebsorten Moschofilero, Mantineia und Agiorgitiko Nemea besteht. Es gibt auch Weine aus mehreren griechischen und internationalen Rebsorten, die gut harmonieren und exzellent in Aroma und Geschmack sind.

INOMESSINIAKI WINERY 6. km Autobahn Kalamata Messene, 24100 Kalamata, Messenien Tel.: +30 27210 69905 Fax: +30 27210 69906 Email: inom@otenet.gr Site: www.inomessiniaki.gr Exportleiter: Vaggelis Xigoros Öffnungszeiten: Montag-Samstag, 10.00 h bis 16.00 h Gründungsjahr: 1998 Gesamtproduktion: 1500 t Gesamtfläche: 50 ha, in Eigenbesitz, 150 ha kooperierender Winzer

53


MAINALO MOSCHOFILERO & CHARDONNAY 2011 Terroir: Weingärten zum Teil an Berghängen in Messenien und Arkadien mit mediterranem Klima (kühl im Sommer und mild im Winter) mit westlichen Winden aus dem Ionischen Golf auf einer Höhe von 350 m. Kelterung: Klassische Weißweinkelterung bei niedriger Temperatur, Extraktion vor der Gärung für 3 h in der Presse, Verbleib des Vorlaufmostes für 2 Tage bei 12°C vor Beginn der Gärung. Beschreibung: Goldgelbe Farbe, komplexes Bukett von Früchten und Blumenaromen, reiche Struktur mit fruchtigem Nachgeschmack. Passt zu: Fisch vom Grill, Teigwaren, weißen Käsesorten und Obst. Besonderes Verkaufsargument: Mainalo ist der Name des Berges, der sich mitten auf der Peloponnes erhebt. Ein spritziger Moschofilero, ideal kombiniert mit Chardonnay. Geschätzte Lebensdauer: '12

Peloponnisos

'13

'14

'15

Moschofilero 50% Chardonnay 50%

'16

'17

'18

Weiß, trocken

'19

'21

12oC

G.G.A. 12,5%

0,75L

Naturkorken

'20

20000

€€

ÅAR 2011 Terroir: Weingärten an Berghängen, Höhenlage 450-600 m Kelterung: Klassische Roséweinkelterung bei niedriger Temperatur zu Beginn der Extraktion, regelmäßiges Eintauchen der Maische im Most während der 2 - tägigen Extraktion, biologischer Säureabbau. Beschreibung: Roséfarben, Bukett mit Aromen von frischen roten Früchten, reiche Struktur mit fruchtigem Nachgeschmack. Passt zu: Weißem Fleisch, Nudeln mit Meeresfrüchten und leichten Saucen Besonderes Verkaufsargument: Ear bedeutet Frühling oder Blütezeit, ein passender Name für diesen frischen aromatischen Roséwein, der wegen seiner Komplexität zu vielen Gerichten passt. Geschätzte Lebensdauer: '12

Nemea

'13

Agiorgitiko Naturkorken

'14

'15

'16

'17

Rose, trocken

'18

'19

'20

12oC

G.G.A. 12,5%

0,75L

54

'21

15000

€€


ANIMA CABERNET SAUVIGNON 2006 Terroir: Mediterranes Klima (kühler Sommer, milder Winter), mit westlichen Winden aus dem Ionischen Golf auf einer Höhe von 450 - 600 m. Kelterung: Klassische Rotweinkelterung, bei niedriger Temperatur zu Beginn der Extraktion, regelmäßiges Eintauchen der Maische im Most während der 12 - tägigen Extraktion, biologischer Säureabbau. Beschreibung: Dunkelrote Farbe, komplexes Bukett mit Aromen von Gewürzen, reifen Früchten und Vanille, reiche Struktur mit samtigen Tanninen und mit fruchtigem Nachgeschmack. Passt zu: Wild, rotem Fleisch in kräftigen roten Saucen. Besonderes Verkaufsargument: Hoch gelegene Weinberge am Ionischen Meer, der beste Ort für Cabernet Sauvignon auf der Peloponnes. Prämiert bei Mundus Vini, dem größten Weinwettbewerb der Welt, sowie bei anderen internationalen Verkostungen. Geschätzte Lebensdauer: '12

'13

'14

Cabernet Sauvignon

Messinia

Naturkorken

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken

'20

'21

16oC

G.G.A.

24 Monate

0,75L

'19

12,9%

10000

€€€€

FARE NEMEA 2008 Terroir: Weinberge in einer g. U. Zone, Höhenlage 450-600 m, wo die Trauben langsam reifen. Kelterung: Klassische Rotweinkelterung, bei niedriger Temperatur zu Beginn der Extraktion, regelmäßiges Eintauchen der Maische im Most während der 12 - tägigen Extraktion, biologischer Säureabbau. Beschreibung: Dunkelrote Farbe, komplexes Bukett mit Aromen von Pflaume, Kirsche und Vanille, reiche Struktur mit samtigen Tanninen und mit lang anhaltendem Nachgeschmack. Passt zu: Wild, rotem Fleisch, Nudeln mit kräftigen Saucen und Salaten Besonderes Verkaufsargument: Die charismatischste rote Rebsorte der griechischen Weingärten lädt ein, typisch griechischen Geschmack zu genießen. Prämiert auf vielen Verkostungen. Geschätzte Lebensdauer: '12

Nemea

Agiorgitiko Naturkorken

0,75L

'13

'14

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken 12 Monate

G.U. 6 Monate

55

'19

'20

'21

16oC

13,1% 2 0 0 0 0

€€€


Das Unternehmen „Greek Wine Cellars D. Kourtakis S.A.“ wurde im Jahr 1895 von Vassili Kourtakis (1865 1946) gegründet, dem ersten diplomierten Önologen des modernen Griechenlands. Der Sohn von Vassili, Dimitri Kourtakis (1908-2005), in den 30er Jahren in Frankreich ausgebildeter Önologe und Kosmopolit, führte das Marketing in der griechischen Weinbranche ein. Der Enkel der Gründers und Sohn von Dimitri, Vassili Kourtakis der jüngere welcher heute in dritter Generation als Präsident und Geschäftsführer die „Greek Wine Cellars D. Kourtakis S.A. leitet, übernahm die Führung des Unternehmens Ende der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Mitte der 80er Jahre baut Vassili

Kourtakis in Ritsona, Viotia eine hochmoderne Kellerei mit der Kapazität, jährlich 30 Millionen Tonnen Trauben zu vinifizieren. Der sprunghafte Anstieg der Exporte sowie die Suche nach der Erweiterung der Produktpalette führt in 1992 zu der revolutionären Zusammenarbeit mit der Kellerei Calliga. Die Greek Wine Cellars übernimmt sowohl die Produktion als auch den Vertrieb der Weine „Calliga“ in In- und Ausland. Die Exporte erreichen ihren Höhepunkt, mit Kunden in 32 Ländern. Anfang des neuen Milleniums erreicht der Anteil der Exporte am Umsatz die 50%Marke. In 2004 wird eine neue dynamische Zusammenarbeit begonnen, indem das Unternehmen 50% an der Weinkellerei

Oenoforos S.A. übernimmt. Im März 2010 übernimmt die Greek Wine Cellars exklusiv die Distribution sowohl national als auch international der Weine und Spirituosen der Kellerei und Distillerie „Babatzim“. Anestis Babatzimopoulos, ein außergewöhnlicher Winzer und Destilleur, produziert auf seinem Weingut in Ossa nahe Thessaloniki hochwertige Bioweine. Er destilliert weiterhin nach alter Rezeptur Ouzo und Tsipouro, was ihm zum Beinamen „Meister der Destillation“ verholfen hat. Mit dieser Zusammenarbeit komplettiert die Greek Wine Cellars ihr Produktportfolio mit hochwertigen Weinen aus dem Norden Griechenlands und tritt gleichzeitig in den Markt für griechische Spirituosen (Ouzo, Tsipouro) ein.

Greek Wine Cellars D. Kourtakis S.A. Anapafseos 20, 19003 Markopoulo, Attika Telefon: +30 22990 22231-6 Fax: +30 22990 23301 Email: kourt@otenet.gr Site: www.greek-wine-cellars.com Exportleiter: Thomas Kunstmann Öffnungszeiten: täglich n. V. Gründungsjahr: 1895 Gesamtproduktion: 25.000.000 Flaschen

56


KOUROS PATRAS 2011 Terroir: mittlere Höhenlage 300-500 m, im Weinanbaugebiet Patras, Präfektur Achaia Kelterung: klassische Weißweinkelterung mit Gärung bei niedriger Temperatur Beschreibung: Helle goldgelbe Farbe. Feines sortentypisches Aroma von Zitrusfrüchten und Blüten, delikater und fruchtiger Geschmack Passt zu: Fisch und Meeresfrüchten, hellem Fleisch, allen Arten von Saucen, Teigwaren, Risotto mit hellen Saucen Geschätzte Lebensdauer: '12

Patra

'13

Roditis Naturkorken

'14

'15

'16

'17

'18

Weiß, trocken

'19

'20

8-10oC

G.U. 12,0%

0,75L

'21

150000

€€

KOUROS NEMEA 2009 Terroir: mittlere Höhenlage 350-650 m, im Weinanbaugebiet Nemea, Präfektur Korinth Kelterung: klassische Rotweinkelterung unter strenger Kontrolle der Gärtemperatur Beschreibung: leuchtend tiefrote Farbe, violette Nuancen, reiches Aroma von kleinen, roten Früchten und Gewürzen wie Zimt und Nelken. Milder voller Geschmack mit Holz und Vanille im Nachgeschmack Passt zu: rotem Fleisch, Wild, Wurst und pikantem Käse, Nudeln mit roten Saucen Geschätzte Lebensdauer: '12

Nemea

'13

Agiorgitiko

Naturkorken

'14

'15

'16

Rot, trocken 0,75L

'17

'18

'19

'20

G.U.

12 Monate

57

12,0%

'21

15-18oC 150000

€€


ASPROLITHI 2011 Terroir: Höhenlage 500-850 m, im Weinanbaugebiet Patras, an den Hängen von Aegialia Kelterung: klassische Weißweinkelterung mit Gärung bei niedriger Temperatur Beschreibung: Leuchtende gelbe Farbe. Im Duft sehr elegant. Es treten Aromen von Zitrusfrüchten, Pfirsichen und Kräuter hervor. Erfrischender Geschmack mit verführerischer Mineralität, die das Terroir von Aegialia prägt. Passt zu: allen griechischen Gerichten, besonders Fisch und Meeresfrüchten aber auch hellem Fleisch, Obst und weißem Käse Besonderes Verkaufsargument: Ein excellenter Weisswein aus Höhenlagen Geschätzte Lebensdauer: '12

Aiginio, Achaia

'13

'14

Roditis Naturkorken

'15

'16

'17

'18

Weiß, trocken

'19

'20

8-10oC

G.U. 11,5%

0,75L

'21

60000

€€

ÉÁÍÏS CAVA 2008 Terroir: Höhenlage 500-850 m, an den Hängen von Aegialia Kelterung: klassische Rotweinkelterung mit langer Extraktion Beschreibung: tiefrote Farbe mit komplexem Bukett von roten Früchten und Gewürzen, umrahmt von Noten von Blüten und Erde, kräftig, großzügig und lang anhaltender Nachgeschmack Passt zu: Wild, deftige Gerichte mit duklem Fleisch und pikanten Saucen. Reife Käsesorten. Besonderes Verkaufsargument: Spezialpreis für den besten griechischen Wein in seiner Kategorie (2007). Es ist das Flaggschiff des etablierten Winzers Aggelos Rouvalis und einer der besten Rotweine des Landes Geschätzte Lebensdauer: '12

Aiginio, Achaia

'13

Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah Naturkorken

0,75L

'14

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken 12 Monate

58

'19

'20

16-18oC

G.G.A. 2 Jahre

'21

11,5%

20000

€€€


Jannis und Amalia Tselepou wählten auf der Suche nach einem geeigneten Ort die erdigen Hügel am Fuß des bekannten Bergs Parnonas, um ihre Weingärten anzulegen und somit das Weingut Tselepos 1989 zu gründen. Jannis Tselepos studierte Önologie an der Universität von Dijon, wo er seine Studien 1979 beendete. Nachdem er zwei Jahre in Kellereien von Burgund gearbeitet hatte, kam er 1981 nach Mantineia und stellt dort ohne Unterbrechung Wein aus der Gegend her. Die idealen Klima- und Bodenbedingungen mit Hauptmerkmal das Klima von Epirus und der wenig fruchtbare steinige Tonboden wurden wegen der Fähigkeit hochwertige Weine entstehen zu lassen ausgewählt. Es ist kein Zufall, dass es am selben Ort die erste Kellerei war, die Moschofilero zu Beginn des 20 Jhds. kelterte. Philosophie des Unternehmens ist es, die Vielfalt der Rebsorten auf der Peloponnes aufzuzeigen und im In- und Ausland bekannt zu machen, wobei die griechischen Rebsorten Moschofilero und Agiorgitiko hervorstechen. Mit dem Kauf des Weingartens und des Weinguts Dryopi in Koutsi bei Nemea erstreckt sich heute die Firma Tselepou über 40 in Eigenbesitz befindliche ha und 15 ha kooperierender Winzer. Das erste Label Mantineia Q. b. A. kam 1991 auf den Markt und einige Jahre später folgten Weine aus internationalen Rebsorten. Der Ertrag wurde kontinuierlich gesteigert mit einer heutigen Produktion von jährlich 350000 Flaschen, von denen 40 % exportiert werden, vor allem nach China, in die USA, nach Kanada, Australien, Deutschland, Zypern und Großbritannien.

Domaine Tselepos 14. km Tripolis Kastriou Rizes Arkadias 22012 Telefon: +30 2710 544440, 450 Fax: +30 2710 544460 Email: tselepos@otenet.gr Büro in Athen: Mantamadou 9 A, Marousi 15126 Athen Telefon: +30 210 6136563 Tel/Fax: +30 210 8030319 Email: info@tselepos.gr Site: www.tselepos.gr Exportleiter: Eleni Kostaki Öffnungszeiten: täglich n. V. 10.00-15.00 h Gründungsjahr: 1989 Gesamtproduktion: 350.000 Flaschen Gesamtfläche: 50ha (davon 35 eigene)

59


AMALIA BRUT Terroir: Weingärten in hohen Lagen, 750 m, mit steiniger Tonerde, Kontinentalklima (kalte Winter und warme trockene Sommer) Kelterung: Frühlese, so dass die Weine einen niedrigen Alkoholgehalt haben (10 Be) und natürliche hohe Säure, klassische Sektkelterung und zweite Gärung in der Flasche Beschreibung: Schaumwein, helle grüngelbe Farbe mit feinen Perlen, intensiv und lange perlend, in der Nase Aromen in denen Rosen und Honig dominieren. Im Hintergrund Nuancen von Teig, Toaste und Zitrone. Passt zu: als Aperitif zu Obst und Süßem bei 8-10°C Besonderes Verkaufsargument: Natürlicher Schaumwein mit Gärung in der Flasche aus 100 % griechischer Rebsorte, eine seiner vielen Medaillen ist die Goldmedaille beim Wettbewrb Effervescent du Monde 2004 Geschätzte Lebensdauer:

'12

Mantineia

'13

'14

'16

'17

Sekt, weiß, Brut

Moschofilero 0,375L 0,75L 1,5L

Naturkorken

'15

'18

'19

'20

8-10oC

Tafelwein

12 Monate

'21

12,0%

30000

€€€

MANTINEIA TSELEPOU CLASSIC 2011 Terroir: Weingärten in hohen Lagen, 650-700 m, Ton- Lehmerde Kelterung: Kelterung mit modernster Technologie mit Extraktion vor der Gärung bei einem Teil der Produktion, Verwendung einer pneumatischen Presse, ständige Kontrolle der Temperatur Beschreibung: Helle, grüngelbe Farbe. Intensives Aroma von Rosenblüten, Zitronen, Quitten und Kräutern. Sehr frisch und aromatisch im Geschmack. Zitrone im Nachgeschmack. Passt zu: weißem Fleisch, Salaten, Meeresfrüchten, leichten Saucen Besonderes Verkaufsargument: authentische griechische Rebsorte mit typischem Geschmack Geschätzte Lebensdauer: '12

Mantineia

'13

Moschofilero Synthetischer Korken

'14

'15

'16

Weiß, trocken

'17

'18

'19

G.U.

'20

'21

9-11oC 12,0% 1 7 0 0 0 0

0,75L

60

€€


ÍÅÌÅÁ DRYOPI CLASSIC 2009 Terroir: Höhenlage 350 m, Tonerde, hohe Sonneneinstrahlung, Abkühlung im Sommer durch Wind Kelterung: klassische Rotweinkelterung mit Extraktion für 20 Tage bei 15-25° C Beschreibung: trocken, mit weichem und samtigem Geschmack, üppige Aromen von Früchten und Nüssen und einer Spur Vanille im Abgang, kann frisch getrunken werden aber auch für weitere 3-5 Jahre in der Flasche altern Passt zu: hellem Fleisch und Nudeln in roten Saucen, Fleischeintöpfen und Schweinefleisch vom Grill Besonderes Verkaufsargument: authentische griechische Rebsorte mit typischem Geschmack Geschätzte Lebensdauer: '12

'13

'14

Agiorgitiko

Nemea

Naturkorken

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken 8 Monate

0,75L

'19

'20

16-18oC

G.U. 6 Monate

'21

13,5%

35000

€€€

KTIMA TSELEPOU ROT CABERNET-MERLOT 2008

Terroir: Weingärten in hohen Lagen, 750 m, steinige Tonerde, am Fuß des Berges Parnona, Kontinentalklima (kalte Winter und warme trockene Sommer) Kelterung: klassische Rotweinkelterung mit Extraktion für 10-15 Tage, Reifung 9 Monate in Eichenfässern Beschreibung: Aromen von Waldfrüchten und angenehm süßer Vanille, runder fruchtiger Geschmack und lang anhaltender Nachgeschmack, seine Tannine erlauben eine weitere Alterung für 5-7 Jahre Passt zu: allen Fleischsorten, besonders Wild, Käse. Gekühlt getrunken bei 16-18°C Besonderes Verkaufsargument: Gutes Preis Qualitäts Verhältnis, der beste Start um das Weingut Tselepos kennenzulernen Geschätzte Lebensdauer: '12

Tegea, Arkadia

'13

Cabernet Sauvignon, Merlot Naturkorken

0,75L

'14

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken 9 Monate

61

'20

'21

16-18oC

G.G.A. 6 Monate

Campaign financed with aid from the European Union and Greece.

'19

14,5%

25000

€€€


Die Familie Barafakas beschäftigt sich professionell seit 1920 in der Gegend von Nemea mit dem Weinbau. Heute gehört das Weingut Christos Barafakas. 2002 beginnt er mit der Kelterung der Trauben aus dem familieneigenen Weingarten von 8 ha in Nemea, das eins der größten Weinanbaugebiete in Griechenland ist. Vorherrschende Rebsorte ist die einheimische Sorte Agiorgitiko, umrahmt

von internationalen Rebsorten. 2004 erfolgt die erste Abfüllung in der modernen Kellerei, die am Fuß des Berges Profitis Ilias errichtet ist. Ziel ist die Produktion qualitativer Weine ausschließlich aus eigenen Weingärten mit den typischen Merkmalen des Mikroklimas von Nemea. Der Weingarten erstreckt sich heute über 14 ha.

Estate Barafakas Pindou 8, Nemea Telefon: +30 27460 22484 Fax: +30 27460 22484 Email: info@barafakawines.gr Site: www.barafakawines.gr Exportleiter: Christos Barafakas Öffnungszeiten: täglich n. V. Gründungsjahr: 2004 Gesamtproduktion: 84.000 Flaschen Gesamtfläche: 14ha (alle in Eigenbesitz)

62


CHILIA CHRONIA 2009 Terroir: Höhenlage 370 m, Ton-. Lehmerde, südliche Ausrichtung Kelterung: Kaltextraktion in Tanks mit kontrollierter Gärung 8-10°C für 24 h, Entfernung der Ablagerungen und weitere kontrollierte Gärung für 30 Tage Beschreibung: leuchtend goldgelbe Farbe mit grünen Nuancen, delikates Aroma vorherrschend Ananas und Apfel in Kombination mit Noten von Vanille im Holz, voller Geschmack, frisch und fleischig, mit lang anhaltendem Nachgeschmack Passt zu: Geflügel mit heller Sauce, fettem Fisch, intensiv schmeckendem Käse Besonderes Verkaufsargument: Silbermedaille beim Weinwettbewerb Concours Mondial Bruxelles 2011 Geschätzte Lebensdauer: '12

Nemea

'13

Chardonnay Naturkorken

'14

'15

'16

'17

'18

Weiß, trocken 3 Monate

0,75L

'19

'20

8-10oC

G.G.A. 6 Monate

'21

13,0%

10000

€€€

ÍÅÌÅÁ BARAFAKAS 2008 Terroir: Höhenlage 300 m, Tonerde, östliche Ausrichtung Kelterung: klassische Rotweinkelterung bei gleicher Temperatur (25-27°C), Extraktion 10 Tage Beschreibung: tiefrote Farbe, intensives Bouquet aus frischen roten Früchten mit Spuren von Lavendel, weich mit gutem Körper, lebendige Tannine und Vanille im Geschmack, angenehmer kurz anhaltender Nachgeschmack Passt zu: Fleischeintöpfen mit roter Sauce, Kalbsfilet Besonderes Verkaufsargument: Ein raffinierter Wein, ausgezeichnet mit einer Goldmedaille beim Weinwettbewerb Thessaloniki, einer Silbermedaille bei DECANTER WORLD WINE 2011, vorgeschlagen von INTERNATIONAL WINE CHALLENGE 2011 Geschätzte Lebensdauer:

'12

Nemea

Agiorgitiko Naturkorken

0,75L

'13

'14

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken

63

'20

'21

18-20oC

G.U. 6 Monate

12 Monate

'19

13,5%

13000

€€€


Georgios Lolas - Georgios Ftikas Auf den Hängen des Berges Kalouda am Ort Elassona in Thessalien und unter dem „Blick“ des Olymps werden mit ehrlicher Liebe und viel Sorgfalt ausgewählte Rebsorten auf einer Gesamtfläche von 20 Hektar kultiviert. Der biologische Anbau, die vorsichtige Kelterung nur der gesundesten und reifsten Trauben, aber auch die warme

familiäre Atmosphäre, die die Weinbereitung ständig begleitet, sind die Hauptmerkmale die dieses Familienunternehmen und seine Weine prägen. Das Weingut ist von Bioellas für den biologischen Anbau zertifiziert und sichert seine Qualität unteranderem auch mit den Qualitätssicherungs-Systemen ISO und

HACCP. Der Weinkeller der Kellerei ist ein wahres Schmuckstück und Anziehungspunkt für die ganze Region, der die Liebe der Familie zum Wein ausstrahlt. Natürlich freuen sich die Inhaber auf jeden Besuch in Ihrer Kellerei und bieten Ihre besondere Gastfreundschaft mit vollem Herzen jeden Besucher an.

OINOPOIIA ELASSONAS 2o Km Elassona-Deskati Telefon: +30 24930-24943 Fax: +30 24930 – 24942 Email: info@elassonawine.gr Site: www.elassonawine.gr Exportleiter: Gerogios Lolas Öffnungszeiten: Mon-Sam 09:00-16:00 h Gründungsjahr: 2001 Gesamtproduktion: 90000 lt Gesamtfläche: 20 Hektar (davon 5 Hektar eigene)

64


OLYMPIOS WEISS 2011 Terroir: Weinberge auf einem Hochmesser von 400m. Der Boden ist leicht, sand- und lehmhaltig mit einer Neigung von 5% und südlicher Orientierung. Kelterung: Kryo-Mazeration und kontrolierte Temperatur bei 16ºC während der Gärung Beschreibung: Ein Blend mehrerer Rebsorten mit lebhafter gelbgoldener Farbe, delikatem Aroma, intensiven, fruchtigen Geschmack und langem Nachklang. Passt zu: Fischen, hellem Fleisch, Pasta mir hellen Saucen und Meeresfrüchte-Risoto. Besonderes Verkaufsargument: -Wurde bei vielen Wettbewerben prämiert -Aus biologischem Anbau -Ist ein ggA Elassona Geschätzte Lebensdauer: '12

Elassona Larisa

'13

'14

Chardonnay 70%, Roditis 15% Debina 15% Naturkorken

'15

'16

'17

'18

Weiß, trocken

'19

'20

8-10oC

G.G.A.

0,187L 0,375L 0,75L

'21

08000

12,8%

€€

KALOUDA ROT 2008 Terroir: Weinberge auf einem Hochmesser von 400m. Der Boden ist leicht, sand- und lehmhaltig mit einer Neigung von 5% und südlicher Orientierung. Kelterung: Typische Rotwein-Bereitung bei kontrolliert 22-24��C. Maischestandzeit 8 Tage. Beschreibung: Ein rubinroter Wein mit violetfarbigen Nuancen. Intensiv fruchtiges Bouquet, in dem Johannisbeeren, Brombeeren, Holz und Gewürze erkannt werden. Reichhaltiger Körper und langer Abgang. Passt zu: Dunkles Fleisch, Pasta-Gerichte mit dunklen Saucen, gelbe Käsesorten und Wild. Besonderes Verkaufsargument: -Wurde bei vielen Wettbewerben prämiert -Aus biologischem Anbau -Ist ein ggA Elassona Geschätzte Lebensdauer: '12

Elassona Larisa

'13

Merlot 50% Syrah 50% Naturkorken

'14

'15

'16

Rot, trocken 0,187L 0,375L 0,75L

12 Monate

65

'17

'18

'19

'20

'21

18oC

G.G.A. 13,0%

08000

€€


INO S.A. 3. Km O.N.R. Theben-Athen, 32200 Theben Telefon: +30 22620 28781 Fax: +30 22620 28144 Email: info@inowines.gr Site: www.inowines.gr Exportleiter: Dimitris Markou Öffnungszeiten: n. V. Gründungsjahr: 2001 Gesamtproduktion: 200000 hl Gesamtfläche: 4,5 in Eigenbesitz befindliche ha und 1500 ha kooperierender Winzer

Die Kellerei INO S.A. AG wurde im Juli 2001 gegründet und ist ein Zusammenschluss aus „Euböiki Oinopoietiki AG“ und einer Winzergenossenschaft, die ab Anfang der 1960er Jahre Wein produziert. Im Herzen des griechischen Weinanbaugebiets Böotien, Heimat des Weingottes Dionysos, verwandelt die Firma Ino mit Wissen und Liebe ihrer Mitarbeiter aus 1500 ha Weingärten der Umgebung als auch aus anderen traditionellen Weingebieten Griechenlands (Makedonien, Peloponnes, Kreta) Trauben in qualitativen Wein. Inos Ziel ist dem Verbraucher einen qualitativen und preisgünstigen Wein anzubieten, deshalb hat sie auf die Zertifizierungen HACCP, ISO und IFS gesetzt. Technische Ausrüstung und wissenschaftliche Ausbildung sichern eine kontinuierliche Qualität der Weine. Ino ist die einzige Privatkellerei in Griechenland, die Winzer als Partner hat. Diese Beziehung gibt einerseits den Winzern die Sicherheit für den Verkauf ihrer Trauben und andererseits der Firma die Möglichkeit der Zusammenarbeit.

Argyris Skouloudis, General Manager

66


INO RETSINA Terroir: Höhenlage 200-300 m, Ton-, Kalkerde Kelterung: Weißweinkelterung aus ausgewählten Trauben und kontrollierte Gärung bei niedriger Temperatur (18°C) und Zusatz von aromatischem Pinienharz Beschreibung: Leuchtende Farbe mit Aroma von Zitrone, typisch für die Rebsorte Savvatiano und Pinie durch das Harz. angenehm zu trinken, ein traditioneller Retsina Passt zu: mediterraner Küche Geschätzte Lebensdauer: '12

Zentral Griechenland

'13

'14

'16

'17

'18

'19

'20

'21

12-13oC

g.g.A

Weiß, trocken

Savatiano

Synthetischer Korken

'15

11,0% 1 0 0 0 0 0

0,75L

LIKNO ROT IMIGLYKOS 2011 Terroir: Höhenlage 200-300 m, Ton-, Kalkerde Kelterung: Klassische Rotweinkelterung aus ausgewählten Trauben bei einer Temperatur von 24 25° C und Zusatz von konzentriertem klaren Most Beschreibung: halbsüßer Rotwein, leuchtend rote Farbe, reicher und runder Körper, lang anhaltender Nachgeschmack, mit Aromen von Blumen, süß im Mund, ideal auch als Aperitif Passt zu: Salaten, verschiedenen Käsesorten, Obst und Süßem Geschätzte Lebensdauer: '12

Zentral Griechenland

'13

'14

'15

'16

'17

Grenache Rouge - Cab. Sauvignon Rot halbsuß Agiorgitiko

Naturkorken

'18

'19

'20

Tafelwein

'21

14-16oC

11,5% 5 0 0 0 0 0

0,75L

67


Auf Santorini, der Kykladen-Insel mit ihrer dramatischberauschender Schönheit, produziert die Familie Karamolengos die berühmten Weine der Insel seit 1995. Die Kunst und die Passion zum Wein, die die Familie seit mehreren Generationen gepflegt, wird heute von Artemis Karamolengos verkörpert, der die familiäre Tradition in seiner kleinen Kellerei im Ort Exo Gonia weiterführt. Die vielen Besonderheiten des Mikroklimas und der Bodens, der aus kalksteinhaltigen Vulkanboden besteht, wurden im Laufe der Jahrhunderte mit den einheimischen Rebsorten zusammengeschmolzen und bieten eine einzigartige Kombination, die zur Produktion von manchen der typischsten und besonderen Weinen der Welt führt. 2004 wurde die Kellerei erweitert und mit moderner Technologie ausgestattet. Im gleichen Jahr wurde ein Teil der alten Weinberge neu mit seltenen einheimischen Rebsorten wie Mavrotragano, Aidani, Mavrathiro und Voudomato bepflanzt, damit sie die Asyrtiko-Traube die auf der ganzen Insel aber auch auf der Weinbergen von Karamolengos dominiert, bereichern. Im Portfolio des Weingutes gehören -ein frischfruchtiger Santorini,

68

-ein vollmundiger über 6 Monate Barriquegereifter Santorini, -ein Vinsanto, der traditionelle Süßwein der Insel, der aus ausgewählten sonnengetrockneten Trauben gewonnen wird und über 4 Jahre im Fass reift. -Ein Mavrotragano, ein robuster Rotwein aus dieser vielversprechender Rebsorte. -Die Weinserie TERRANERA.

ARTEMIS KARAMOLEGOS WINERY Exo Gonia, Santorini Telefon: +30 22860 33395 Fax: +30 22860 33395 Email: san_torini@yahoo.gr Exportleiter: Anestis Haitidis, Tel: +30 2310 567787 Öffnungszeiten: Täglich 11:00 - 19:00 (März-Oktober) Gründungsjahr: 2003 Gesamtproduktion: 60.000 Flaschen Gesamtfläche: 50 Hektar (davon 20 eigene)


SANTORINI 2010 Terroir: Weinberge auf einer Höhe von 200-500m zweischen Pyrgos und Exo Gonia mit Böden aus vulkanischer Asche, vulkansteine und schwarzem Bimmstein. Die Besonderheit des Bodens von Santorini prägt durch Intensität und Mineralität den Wein. Kelterung: Typische Weißwein-Kelterung bei kontroliert niedriger Temperatur von 15ºC. Reifung auf der Hefe für 5 Monate. Beschreibung: Leuchtende hellgelbe Farbe mit grünlichen Schimmern. Komplex im Duft mit Aromen von Zitronen, Limetten und exotischen Früchten. Reichhaltiger und ausgewogener Geschmack mit sehr angenehmen Säurespiel und langem, aromatischen Abgang. Passt zu: Fisch, Meeresfrüchten und Langusten. Passt hervorragend zu Salaten und mediterranen Vorspeisen. Besonderes Verkaufsargument: -Santorini ist laut vielen Weinfachleuten und Journalisten die wertvollste Ursprungbezeichnung Griechenlands und einer der besten Weißweine der Welt. -Ist ein Terroir-Wein, in dem man die Besonderheiten des Vulkans schmecken kann. -Kompiniert Fülle und Frische einzigartig Geschätzte Lebensdauer: '12 Santorini

'13

Asyrtiko, Athiri Aidani Naturkorken

'14

'15

'16

'17

'18

Weiß, trocken

'19

'20

10-11oC

G.U. 13,5%

0,75L

'21

05000

€€€

VINSANTO 2006 Terroir: Weinberge auf einer Höhe von 200-500m zweischen Pyrgos und Exo Gonia mit Böden aus vulkanischer Asche, vulkansteine und schwarzem Bimmstein. Die Besonderheit des Bodens von Santorini prägt durch Intensität und Mineralität den Wein. Kelterung: Die Trauben werden 12 Tage lang unter der Sonne getrocknet. Die nachfolgende Gärung bei 22?C dauert 2 Monate lang. Danach wird der Wein für mindestens 4 Jahre in 500Lt-Eichenfässern gereift. Beschreibung: Orangerote Farbe mit ziegelfarbigen Nuancen. Reichvolles Bouquet von Zitrusfrüchten, Zimt, Honig und Vanille. Im Mund ein sagenhaftes Geschmacksspiel zwischen Süße und eleganter Säure mit fast endlosen, sehr aromatischen Nachklang. Passt zu: allen Nachspeisen, sogar mit Schokolade. Passt hervorragend zur Créme Brulee Baklava und Galaktoboureko, aber auch zu Schimmelkäse. Besonderes Verkaufsargument: - Vinsanto ist vielleicht der qualitativste Süßwein des Mittelmeeres, weil er die Süße mit einer erfrischenden Säure verbindet. -Santorini ist laut vielen Weinfachleuten und Journalisten die wertvollste Ursprungbezeichnung Griechenlands und einer der besten Weißweine der Welt. -Ist ein Terroir-Wein, in dem man die Besonderheiten des Vulkans schmecken kann. Geschätzte Lebensdauer: '12 Santorini

Asyrtiko, Aidani Naturkorken

'13

'14

'15

'16

Weiss, natursüßer Wein 0,50 L

60 Monate

69

'17

'18

'19 G.U.

'20

'21 10-11oC

11,5% 1 0 0 0 0

€€€€€


Die Kellerei OINARON Ioannidis Elefterios wurde im November 2002 gegründet. Sie befindet sich im Ort Elaiochori westlich der Stadt Kavala auf den Hängen des Pangaion-Gebirges in Nordgriechenland. Die Gegend liegt auf einer Höhe von 250m und vereint harmonisch die Berglandschaft mit dem naheliegendem Meer. Der Weinbau ist in der Gegend die Hauptkultur und erstreckt sich auf insgesamt 190 Hektar. Die Bodenbeschaffenheit, die besonderen Klimaverhältnisse der Region garantieren eine exzellente Traubenproduktion, die für die Weine mit ggA Paggaio genutzt werden. Die Böden weisen einen besonders hohen

Gehalt an Kalk und das Klima ist sonnenreich mit milden Meeresbrisen im Sommer wie auch im Winter. Die Kellerei Ioannidis produziert 5 Weine. Alle tragen den symbolischen Namen „Oinaron“. Heute beträgt die Gesamtproduktion 150.000 Flaschen. Die Kellerei verfügt über reichliche Räumlichkeiten und alle Tanks sind mit automatischen Kühlsystemen und Stickstoffzufuhr ausgestattet. Die Kellerei bezieht Trauben aus 11 Hektar ausgewählter Partner-Winzer. Folgende Rebsorten werden kultiviert: Chardonnay, Sauvignon Blanc, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Syrah.

OINARON IOANNIDIS ELEFTERIOS Elaiochori, Kavala Telefon: +30 25940 92792 Fax: +30 25940 92792 Email: oinaron@otenet.gr oinaron@gmail.com Exportleiter: Ulrike Schmidt Tel: +30 6957172838 e-mail: bardolina@web.de Gründungsjahr: 2002 Gesamtproduktion: 150.000 Flaschen Gesamtfläche: 11 Hektar

70


OINARON 2011 Terroir: Weinberge auf einer Höhe von 250m, mit kalkhaltigen Böden, die die Reife der Trauben fördern. Reichlicher Sonnenschein und milde Temperaturen. Kelterung: Typische Weisswein-Kelterung bei kontroliert niedriger Temperatur Beschreibung: Goldgelbe Farbe. Besonders angenehme Sortentypische Aromen, wie exotische Früchte, Pfirsiche und eine elegante Butterkaramel-Note in der Nase. Ein Wein mit sehr reichhaltigem Geschmack und langem Nachgeschmack, Passt zu: Fisch, Gemüse-Gerichten, hellem Fleisch mit hellen Saucen. Besonderes Verkaufsargument: Ist der Best-Seller der Kellerei Geschätzte Lebensdauer: '12

Paggaio

'13

'14

'15

Chardonnay Naturkorken

'16

'17

'18

Weiß, trocken

'19

'20

8-12oC

G.G.A. 12,5%

0,75L

'21

10000

€€€

OINARON 2008 Terroir: Weinberge auf einer Höhe von 250m, mit kalkhaltigen Böden, die die Reife der Trauben fördern. Reichlicher Sonnenschein und milde Temperaturen. Kelterung: Typische Rotwein-Maischegärung bei konstanter Temperatur 25-27oC. Beschreibung: Tiefe rote Farbe. Reichhaltiges, sortentypisches Bouquet, das hauptsächlich an Johannisbeeren erinnert. Im Geschmack vollmundig mit geschmackvollen und reifen Tanninen. Passt zu: Dunkles Fleisch, Wurst- und Käse-Platten Besonderes Verkaufsargument: Gewinnt kontinuierlich Silbermedailen Geschätzte Lebensdauer: '12

Paggaio

'13

Cabernet Sauvignon Naturkorken

0,75L

'14

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken 24 Monate

12 Monate

71

'19

'20

'21

18-20oC

G.G.A. 12,5%

20000

€€€


Die Kellerei Papagiannakos befindet sich in Mesogeia, eine Region mit sehr reicher Weinbau-Tradition. Im Jahr 1919 keltert der “Großvater” Papagiannakos zum ersten Mal Wein im Herzen der Region in Markopoulo. Die Qualität der Weine war schon damals durch die besonderen Gegebenheiten der Region garantiert. Die reiche aber milde attische Sonne, wie auch die trockene und karge Landschaft der Region stehen dafür. Schon in den 60er Jahren investierte die Familie in Technologie und setzte neue Maßstäbe in der Region. Heute setzt die dritte Generation der Familie die Tradition fort, praktiziert die

modernsten Weinbereitungs-Methoden in der supermodernen, bioklimatischen Kellerei, die vom griechischen Architektur-Institut prämiert wurde. Die Resultate der Kombination der über hundertjährigen Tradition und der modernen Weinbereitung sind die oftmals prämierten Weine des Weingutes. Die Lebhafte Farbe, die berauschende Aromen und der füllige Geschmack der Weine werden von vielen Connaisseurs weltweit geschätzt. Viele der Weine des Weingutes werden in den besten Weinlisten der Welt aufgenommen und werden von Fachjournalisten sehr oft herausgestellt.

Papagiannakos Estate Pousi-Kalogeri, Markopoulo Attiki Telefon: +30 22990 25206 Fax: +30 22990 23554 Email: info@papagiannakos.gr Site: www.papagiannakos.gr Exportleiter: Vasilis Papagiannakos Öffnungszeiten: Mon- Sam 9:00 - 16:00 h Gründungsjahr: 1919 Gesamtproduktion: 120.000 Flaschen Gesamtfläche: 20 Hektar (davon 100 eigene)

72


SAVVATIANO PAPAGIANNAKOS 2011 Terroir: Die Savvatiano-Traube wird seit Jahrhunderten in der Region angebaut und hat sich deshalb hervorragend, an die Trockenheit der Region angepasst. Dies in Zusammenhang mit den leichten Böden, der niedrigen Ertrag und das große Alter der Weinberge produzieren hervorragende Trauben. Kelterung: Typische Weißwein-Kelterung mit sehr strenger, niedriger Temperaturkontrolle Beschreibung: Sein Produzent sagt: es ist ein Wein für diejenigen, die die Substanz und nicht das Beeindrucken suchen. Helle Früchte mit Nuancen von Frühlings-Blütten im Duft. Im Mund frisch, leicht bekömmlich und mit blumigen Mundaroma und Zitrusfruchtigen Nachgeschmack. Passt zu: helles Fleisch mit leichten Saucen, Pasta-gerichte und Giouvetsi. Schweinefleisch vom Grill. Besonderes Verkaufsargument: Seit 1999, als dieser Wein zum ersten Mal gekeltert wurde, wird er jedes Jahr mit goldener oder silberner Medaille prämiert. Geschätzte Lebensdauer: '12

Attica

'13

'14

'16

'17

'18

Weiß, trocken

Savvatiano Plastik-Korken

'15

'19

'20

11oC

G.G.A.

187 ml 0,75L

'21

12,0%

60000

€€

KALOGERI MALAGOUZIA 2011 Terroir: Die Weinberge haben eine Nord-Süd Ausrichtung mit einem Ertrag der kleiner als 7000kg/Hektar ist. Die niedrigen Hügeln der Region bestehen aus Lehm, Sand und Kiesel und weisen eine sehr gute Wasserdurchlässigkeit. Das Klima ist mediterran mit milden Winter und angenehmen Sommer. Kelterung: Typische Weißwein-Kelterung in Stahltanks bei 17ïC für 20 Tage. Es wurde ein StelvinSchraubverschluss ausgewählt, damit der Wein seine intensive Fruchte länger behalten kann. Beschreibung: Brillante gelbe Farbe mit grünlichen Nuancen. Reichvolles Aroma, das an exotische Früchte und Kräuter erinnert. Besonders reichhaltiger und belebender Geschmack mit langem Nachgeschmack von Kräutern und hellen Früchten. Passt zu: Helles Fleisch, Gemüse-Töpfe, Hülsenfrüchte und Salate. Besonderes Verkaufsargument: -Ist eine sehr typische und qualitative Malagouzia -Hat ein intensiv fruchtiges Aroma Geschätzte Lebensdauer: '12

'13

Malagouzia

Attica Stelvin

'14

'15

'16

'17

Weiß, trocken

'18

'19

'20

11oC

G.G.A. 12,50%

0,75L

73

'21

10000

€€


Die Kellerei Patraiki ist eine der wichtigsten und zugleich ältesten Kellereien in Griechenland. Sie wurde 1918 als Agrargenossenschaft „Patron“ in der Präfektur Achaia gegründet. Heute verfügt sie über zwei Kellereien und eine eigene Abfüllanlage und produziert ein großes Sortiment an Retsina, trockenen, halbsüßen, weißen, rosé-, und roten Weinen in allen möglichen Kombinationen gemäß der Sicherheits- und Hygienevorschriften der europäischen und griechischen Gesetzgebung. Sie stellt auch die international bekannten vin de liquers g. U. Weine her, Moschato Patron und Mavrodafne Patron, die die anspruchsvollsten Weinfreunde

zufriedenstellen und bedeutende Preise in Griechenland und im Ausland gewonnen haben. Jahr für Jahr übersteigen die Verkäufe 10000 t in Flaschen mit eigenem Label sowie auch Wein vom Fass an andere Kellereien oder Firmen mit private label in Griechenland und im Ausland. Diese Weine werden in Glasund Plastikflaschen unterschiedlicher Größe sowie in Bag in Box von 5, 10 und 20 l verkauft. Patraiki ist ohne Zweifel einer der größten und wichtigsten Produzenten von Mavrodafne Patron und verhalf auf vielfältige Weise diesen lieblichen griechischen Wein in der ganzen Welt bekannt zu machen.

PATRAIKI WINES Antheias 38, 26332 Patras Filiale: Patriarchou Konstantinou 8 Nea Philadelphia, Attika Telefon: +30 2610 362708 Fax: +30 2610 362 707 Email: marketing@patraikiwines.gr Exportleiter: Maria Koutsopoulou Öffnungszeiten: Montag-Freitag 9.00-14.00 h Gründungsjahr: 1918 Gesamtproduktion: 10000 t jährlich Gesamtfläche: 500ha (im Besitz der Mitglieder)

74


MUSCAT AUS PATRAS Terroir: Weingärten mit Ton-. Lehmerde, Ertrag 120 kg pro ha Kelterung: ohne alkoholische Gärung und Zusatz von Weingeist im Weinmost Beschreibung: Leuchtend goldgelbe Farbe, charakteristisches Bukett aus Honig, Aprikose, Jasmin und Rose, typischer lang anhaltender Nachgeschmack nach Honig Passt zu: Eis, allen Nachtischen, frischen hellen Früchten wie Aprikose, Pfirsich und Grapefruit Besonderes Verkaufsargument: Ein erlesener Süßwein aus der Rebsorte Moschato, der 2011 vier Medaillen bei internationalen Weinwettbewerben bekam: - Gold Medal in the International Wine Competition of Thessaloniki, Greece - Silver Medal in the Challenge International du Vin, France - Silver Medal in the International Wine and Spirit Competition in London, UK - Bronze Medal in the China Wine Awards 2011 Geschätzte Lebensdauer: '12

Patra

'13

'14

'16

'17

'18

Weiß, süß

Moschato Patron Naturkorken

'15

'19

'20

10-12oC

G.U.

0,375L 0,75L 2,00L

'21

15,0% 2 0 0 0 0 0

€€

MAVRODAPHNE AUS PATRAS Terroir: Weingärten mit Ton-. Lehmerde, Ertrag 120 kg pro ha Kelterung: Klassische Rotweinkelterung in Tanks mit Unterbrechung der alkoholischen Gärung bei 4 % Alc. Vol. mit dem Zusatz neutralen Weingeistes Beschreibung: Reiches Bukett aus Aromen von Vanille, Zimt, Rosinen und Nüssen, das durch die Rebsorte aber auch die lange Alterung entsteht, typischer Nachgeschmack von Trockenpflaumen und Nuancen von Schokolade Passt zu: trockenen oder karamellisierten Früchten (Pflaume, Feige, Aprikose), allem Süßen, besonders nit Schokolade Besonderes Verkaufsargument: Ein außergewöhnlicher Wein, der mit einer Goldmedaille bei dem weltweit bekannten Weinwettbewerb Berliner Wine Trophy, Deutschland 2011 prämiert wurde Geschätzte Lebensdauer:

'12

Patra

'13

Mavrodafne Patron, Mavri Korintiaki Naturkorken

0,375L 0,75L 2,00L

'14

'15

'16

'17

Rot, süß Mindestens 1 Jahre

75

'18

'19

G.U.

'20

'21

14-16oC 15,0% 6 0 0 0 0 0

€€


Auf den zauberhaften Hängen der Olymps, aud einer Fläche von 3 Hektar im Herzen des Anbaigebietes Rapsani, befinden sich die privaten Weinberge der Familie Chrysochoou. Heute, bilden die Gebrüder Giorgos und Tilemachos Chrysochoou die 4. Generation der Familie, die mit Wissen und Passion die lange Familien-Tradition fortführen. Das besondere Mikroklima, der reichhaltige Boden und das Höhenmesser der Weinberge, als auch die fachgerechte Kultivierung der Weinberge mit den einheimischen Rebsorten, die auf niedrigen Ertrag gehalten werden garantieren die bestmögliche Qualität der Trauben. Die Kellerei produziert drei Weine. Den weißen Lefko Chrisochoou, der ein blend der roten Traube Xinomavro (die «blanc de noir» gekeltert wird) und der weißen Roditis ist. Danaben einen typischen und autentischen Wein mit gU Rapsani aus den drei einheimischen Rebsorten Stavroto, Krasato und Xinomavro gekeltert wird und für 12 Monate in 225 Liter Barriwues reift. Rapsani Special Edition, heißt der dritte Wein des Weingutes, der aus ausgewählten, biologisch angebauten Weinbergen mit sehr kleinem Ertrag stammt.

76

OINOPOIIO RAPSANIS CHRYSOCHOOU Rapsani Olympou Telefon: +30 2410 552 423 Fax: +30 2410 552 423 Email: rapsaniwine@yahoo.gr Exportleiter: Giorgos Chrysochoou Kontakt Export : Dimitris Seitanidis +30 6948 188797 Öffnungszeiten: Nach vereinbarung Gründungsjahr: 2004 Gesamtproduktion: 40.000 Flaschen Gesamtfläche: 6 Hektar (davon 3 eigene)


RAPSANI CHRYSOCHOOU 2008 Terroir: Hochlagen-Weinberge (650m) mit Lehmhaltigen Boden und südöstlicher Ausrichtung mit Blick auf die Ägäis. Kelterung: Typische Rotwein-Maischegärung für die Rebsorten Stavroto und Krasato. Kryo-Mazeration und biologischer Säureabbau für die Xinomavro-Traube bei 22-24ºC.. Beschreibung: Intensiv lebhafte rote Farbe mit ziegelfarbigen Nuancen. Vielfältige Aromen von roten Früchten und delikater Holz-Präsenz. Im Mund komzentriert mit reichvoller und finessenreiche Struktur. Ausgewogen und pikant, mit fruchtigem Geschmack und langem Nachklang. Passt zu: Deftige und reichvolle rote Saucen. Wild und reife Käsesorten. Besonderes Verkaufsargument: www.wein-plus.de CERTIFICATE OF EXCELLENCE Wine & Spirits Magazine USA : 85/100 Geschätzte Lebensdauer: '12

Rapsani Olympos

'13

'14

Xinomavro, Krasato, Stavroto Naturkorken

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken

'19

'21

16-18oC

G.U.

€€€

13,0% 2 5 0 0 0

12 Monate

0,75L

'20

RAPSANI CHRYSOCHOOU SPECIAL EDITION 2009 Terroir: Alte eigene Weinberge auf einer Höhe von 550m mit lehmhaltigem Boden und südöstlicher Ausrichtung mit Blick auf die Ägäis. Kelterung: Typische Rotwein-Maischegärung für die Rebsorten Stavroto und Krasato. Kryo-Mazeration und biologischer Säureabbau für die Xinomavro-Traube bei 22-24ºC.. Beschreibung: Intensive rote Farbe mit ziegelfarbigen Nuancen. Dichtes Bouquet aus roten Früchten, Gewürzen, Lakritze und Vanille. Im Mund sehr konzentriert, robust und nachhaltig. Fruchtig mit pflanzlichen Noten im Nachklang. Passt zu: Fleisch-Gerichte mit dunklen Saucen, Wild und reiche, reife Käsesorten. Besonderes Verkaufsargument: Eine großartige Expression der Ursprungsbezeichnung Rapsani Von den Hängen des Olymps Geschätzte Lebensdauer: '12

Rapsani Olympos

'13

Xinomavro, Krasato, Stavroto Naturkorken

0,75L

'14

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken 12 Monate

G.U. 6 Monate

77

'19

'20

'21

16-18oC 13,0% 0 5 0 0 0

€€€€


An den Hängen des Vermion Gebirges in einer Höhenlage von 345 m innerhalb des Geiets der Q. b. A. Weine in Naousa befindet sich das Weingut Kelesidi. Mit umweltfreundlichen Methoden beim Anbau ohne die Zugabe von chemischen Mitteln und Pflanzenschutzmitteln, die den Charakter des Weins verändern, werden Weingärten mit den Rebsorten Merlot, Syrah, Malvazia Aromatica und Xinomavro biologisch kultiviert. Die Winzer glauben, dass der biologische Anbau Weine mit größerer Reinheit und Intensität ihrer Merkmale hervorbringt. Xinomavro ist die wichtigste dort angebaute Rebsorte. Die Kelterei befindet sich in einem zweistöckigen Steinbau unter Denkmalschutz. Besucher werden herzlich empfangen zur Verkostung der Weine Krasta, Merchali rot, Sampanitsa, Evodeas rot, Merchali weiß, Arothymies und Evodea weiß

Weingut Kelesidi Jannakochori Naousa Telefon: +23320 51066 Fax: +30 23320 51066 Email: info@ktimakelesidi.gr Site: www.ktimakelesidi.gr Exportleiter: Maria Kelesidou Öffnungszeiten: täglich 10.00-19.00 h Gründungsjahr: 1998 Gesamtproduktion: 30 t Trauben Gesamtfläche: 5 in Eigenbesitz befindliche ha

78


MERCHALI ROT 2006 Terroir: Höhenlage 300 m, Ton-, Lehmerde Kelterung: klassische Rotweinkelterung bei konstanter Temperatur 27° C, Extraktion 7 Tage Beschreibung: leuchtend rubinrote Farbe mit orangefarbenen Schattierungen, mittlere Intensität, Aromen von Kräutern (Rosmarin) und reifen dunklen Früchten (blackberries) vor pikantem Hintergrund, später entfalten sich Aromen von überreifen Tomaten, Himbeeren, Gewürzen, gebratenem Speck mit Noten von Erde, gut strukturierter ausgewogener Körper, mittlere Säure, kräftge Tannine, rund, komplex, fruchtig im Mund Passt zu: Wildschwein, Lamm im Backofen, gebratener Wurst, Suppen mit Hülsenfrüchten, Schnecken, pikantem Greyerzer Besonderes Verkaufsargument: Biologischer Anbau Geschätzte Lebensdauer: '12

Giannakochori Naousa

'13

'15

'16

'17

'18

Rot, trocken

Xinomavro

Naturkorken

'14

0,75L

15 Monate

VERLAG

www.starchefs.gr

'19

'20

G.U.

'21

18oC 13,0%

04000

€€€


Nützliche links zu Küche und Wein in Griechenland Weinmessen

Das Internet gehört heute einfach zu unserem Leben. Wir haben einige der vielen Seiten ausgewählt, von denen wir

www.oenorama.gr

glauben, dass sie gut gemacht sind und vielleicht die Leser

www.helexpo.gr

von Oinothiki interessieren.

Diese zwei großen Weinmessen in Griechenland wechseln sich Jahr für Jahr zwischen Athen und Thessaloniki ab

Medien-Verlage www.fizzz.de

www.prowein.de

Die moderne Gastronomie Szene in Deutschland

Die bedeutendste Weinmesse in Mitteleuropa, mit dem höchsten Anteil teilnehmender griechischer Winzer

www.meininger.de Der älteste und größte Verlag in Deutschland, der sich

Winzerverbände und Weinstraßen

vornehmlich mit Wein beschäftigt www.mundus-vini.de

www.enoaa.gr

Die Seite des größten Weinwettbewerbs in Deutschland

Die Weinstraßen der Kellereien von Attika

www.nline.gr

www.enoake.gr

Alle Veröffentlichungen von New Line, des Wein- und

Die Weinstraßen Zentralgriechenlands

Gastronomie Fachverlags für Griechenland, darunter die Fachzeitschrift für die griechische Gastronomie Import

www.enoap.gr Seite des Verbandes der Wein-Produzenten von der

www.sommelier-magazin.de

Peloponnes

Die Seite der Zeitschrift vom Bund der deutschen Sommeliers

www.greekwinefederation.gr Seite des Verbandes der Privatkellereien in Griechenland

www.starchefs.gr Dort finden Sie die schmackhaftesten Rezepte aber auch

www.nemeawines.gr

neuste Neuigkeiten zu Wein und Lebensmitteln aus

Informationen und Führer für die Kellereien von Nemea

Griechenland www.newwinesofgreece.com www.weinwelt.info

Die ultimative Weinseite für Griechenland

Die wichtigste Zeitschrift in Deutschland für Weinfreunde www.seletrope.gr www.weinwirtschaft.de

Seite des Verbandes der griechischen Importeure im

Die wichtigste Zeitschrift in Deutschland zur Weinwirtschaft

Ausland

80


www.wineroads.gr Die Weinstraßen in Nordgriechenland sind die ältesten in

Blogs

Griechenland. Der Verband der Wein-Produzenten in

www.filoitouxinomavrou.blogspot.com

Nordgriechenland ist auch der Organisator des einzigen

Ein blog für die Liebhaber der Königin der Rebsorten

internationalen Weinwettbewerbs in Griechenland

Xinomavro

www.winesfromsantorini.com

www.gregoryswinejournal.com

Informationen und Führer für die Kellereien von Santorin

Der junge und dynamische Sommelier Grigoris Kontos mit einem außergewöhnlichen blog

www.winesofcrete.gr Informationen und Führer für die Kellereien von Kreta

www.kostisd.blogspot.com Kostas Dalamaras ist nicht nur ein junger und guter Winzer aus Naousa sondern auch ein viel gereister Globetrotter und

Verschiedene links zu Wein

Weinfreund, der seine Erfahrungen in seinem blog teilt

www.drinking.gr Zwei verdiente Kenner des griechischen Weins, Maria

www.krasiagr.blogspot.com

Dimou und Simos Georgopoulos, beschäftigen sich mit

Der blog des Journalisten und Weinfreundes Vasilis Galanos

Themen rund um den Wein

ist sehr informativ

www.elloinos.com

www.winesurveyor.weebly.com

Der Deutsche Markus Stolz liebt griechischen Wein und

Der wirkliche Forscher in Sachen Wein Georgios Makrys

wirbt auf seiner Seite in der ganzen Welt für ihn

stellt seine Erfahrungen aus den griechischen Weingärten vor

www.greekwineworld.net Der ausgewiesene Weinjornalist Nikos Manessis bietet reichliches Meterial zum Thema und plaudert aus dem Nähkästchen www.wine-house.gr Die kompetenteste Kava in Griechenland präsentiert sich im Netz

Oinothiki ist auch in Facebook. Wir wurden Sie gerne auch dort begrüßen!

www.wein-plus.de

…bis zum nächsten Jahr!

Alles um den Wein, ein zeitloser Führer durch die Welt des Weins

81


Die Weine mit geschützter Urspruchs-Bezeichnung Griechenlands und Ihre Traubensorten MAZEDONIEN 1. Amyndaio, rot, Xinomavro 2. Goumenissa, rot, Xinomavro/Negoska 3. Naoussa, rot, Xinomavro 4. Plagies Melitona, rot, Cabernet Sauvignon/Limnio/Cabernet Franc 5. Plagies Melitona, weiß, Athiri/Roditis/Asyriko

AGÄISCHE INSELN 14. Limnos, weiß, Moschato Alexandrias 15. Paros, weiß, Monemvasia 16. Paros, rot, Monemvasia/Mandilaria 17. Santorin, weiß, Asyrtiko/Aidani/Athiri 18. Rhodos, weiß, Athiri 19. Rhodos, rot, Mandilaria

THESSALIEN 6. Anchialos (Magnisia), weiß, Savvatiano/Roditis 7. Rapsani, rot, Xinonavro/Krasato/Stavroto 8. Mesenikola, rot, Mavro Mesenikola/Syrah/Carignan

KRETA 20. Archanes, rot, Kotsifali/Mandilaria 21. Dafnes, rot, Liatiko 22. Peza, weiß, Vilana 23. Peza, rot, Kotsifali/Mandilaria 24. Sitia, weiß, Vilana/Thrapsathiri 25. Sitia, rot, Liatiko/Mandilaria

EPIRUS 9. Zitsa, weiß, Debina IONISCHE INSELN 10. Rombola Kefalonia, weiß, Rombola PELOPONNES 11. Mantineia, weiß, Moschofilero 12. Nemea, rot, Agiorgitiko 13. Patra, weiß, Roditis

JAHRESAUSGABE HERAUSGEBER

EVAGELOS KIRIAKIDIS PUBLIC RELATIONS

THEODOROS KIRIAKIDIS VERANTWORTLICHE

EVAGELOS KIRIAKIDIS JURNALIST

Die natursüßen g. U. Weine in Griechenland und ihre Rebsorten sind: 26. Samos, Moschato weiß 27. Muscat aus Patras, Moschato weiß 28. Muscat aus Rio Patron, Moschato weiß 29. Moschato Kefalinias, Moschato weiß 30. Muscat aus Rhodos, Moschato weiß 31. Muscat aus Limnos, Moschato Alexandreias 32. Mavrodaphne aus Patras, Mavrodafne/ Korinthiaki 33. Mavrodaphne aus Kephalonia, Mavrodafne/ Korinthiaki 34. Vinsanto Santorinis, Asyrtiko/Aidani

ANESTIS CHAITIDIS THEODOROS KIRIAKIDIS EVAGELOS KIRIAKIDIS GRAFIKBEARBEITUNG

JENNY MAVROFRIDOU ANZEIGENLEITUNG

EVAGELOS KIRIAKIDIS EVAGELOS KAZILAS FOTOS

FOTIS KARAKASIS THRAKIEN

GOUMENISSA

AMYNDAIO

VERLAG

MAKEDONIEN

NEW LINE Belzigerstr. 64 D-10823 Berlin Schöneberg Tel.: 030 76 76 59 85

NAOUSSA

ZITSA RAPSANI

EPIRUS

MESENIKOLA

LIMNOS

PLAGIES MELITONA

THESSALIEN ANCHIALOS

SAMOS

Polizoidistr. 2, 54630 Thessaloniki Tel.: +30 2310-521.854 Fax:+30 2310-537.511 e-mail: newline2@otenet.gr www.starchefs.gr

ZENTRAL GRIECHENLAND

KEFALONIA

PATRA NEMEA

PELOPONNES MANTINEIA PAROS

SANTORINI RHODOS

PEZA

DAFNES

KRETA

SITIA ARCHANES

82

Copyright©2012 Diese Ausgabe, Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung aller Art bedarf der schriftlichen Zustimmung der Angentur NEW LINE


VERLAG


Oinothiki 2012