Page 1

Reisen von Sept. 2019 bis Juni 2020

Jahre

? f i e r n e i r e F 24.07.19

n e i r e f e d a B n e  t uzfahr e r K en  s i e r d n u R

NET19.3


Jahre

Ihre Vorteile 4 Einfaches

Buchen

Sie buchen bequem von zu Hause aus per Telefon oder im Internet und profitieren damit von den Vorteilen des Direktverkaufs.

4 7-tägiges

Rücktrittsrecht

Sie erhalten umgehend die Bestätigung Ihrer Reservation und profitieren sogar von einem 7-tägigen Rücktrittsrecht (ausser bei Kreuzfahrten und Reservationen, die weniger als 21 Tage vor Abreise getätigt werden).

4 Ihr Geld ist bei uns 100%

Ob Rundreise, Kreuzfahrt oder Badeferien – mit uns profitieren Sie von langjähriger Erfahrung in der Reisewelt !

P. M. in Myanmar P. M. in Tanzania

S. I. in Italien

S. R. in Marokko

L. N. in Indien

M. B. Queen Mary

T. V. in Irland

L. S. in Malta

A. P. in Alaska

A. S. in Andalusien

R. S. im Iran

J. P. in Kuba

N. S. in Mexiko

sicher

Wir sind Mitglied des Garantiefonds der Schweizerischen Reisebranche und verfügen über eine Kundengeldabsicherung.

M. G. in Dubai

M. H. Antarktis

X. S. in Peru

M. B. in Alaska C. P. im Kaukasus

Mit

Packen Sie Sicherheit mit ein In Zusammenarbeit mit der Europäischen Reiseversicherung bieten wir Ihnen auf all unseren Reisen die passende Versicherung an. Die Höhe der Prämie richtet sich nach der Höhe Ihres Reisepreises. Folgende Optionen können wir Ihnen empfehlen (Beträge jeweils pro Pers.) :

Schweizer Reiseleitung

Gemeinsam haben wir bereits über 400 Jahre Erfahrung in der Organisation, Beratung und im Verkauf von Reisen. Wir bieten Ihnen ein Maximum an Reiseerlebnis – zum besten Preis-/ Leistungsverhältnis. Ganz entspannt die Welt entdecken – in den allerbesten Händen! Auf den meisten Schiffsreisen und auch einigen Rundreisen werden Sie von einem unserer erfahrenen Schweizer Reiseleiter begleitet. Alles erfahrene, weitgereiste Profis, die schon seit vielen Jahren im Tourismus tätig sind. Peter Maissen Geschäftsinhaber

Ihr Ihre Reisepreis: Prämie: CHF 1 – 800.– CHF 44.– CHF 801 – 2‘000.– CHF 79.– CHF 2‘001 – 7‘000.– CHF 179.–

Eine detaillierte Beschreibung über die versicherten Leistungen und die Allgemeinen Konditionen finden Sie auf unserer Homepage www.net-tours.ch 2

Jetzt können Sie Ihre Ferienträume auch mit Reka Checks wahr werden lassen !


Lykische Küste

8 Reisetage inkl. Halbpension ab

„Das Freilichtmuseum“ der Süd-Ägäis CHF

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

★ H o te l s 5 – 4 Mi t e nsio n a l bp l ink . H ge n h t ig u n c i s e B Al le g r i f f e n ! s inbe b e re i t

+

4 Flüge ab/bis Zürich nach Antalya 4 Sämtliche Flughafentaxen sowie 20kg Freigepäck 4 7 Übernachtungen ausschliesslich in 4–5★ Hotels (lokal) 4 Halbpension während der Rundreise 4 Rundreise im modernen Reisecar 4 Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder 4 Ausgezeichnete, ortsansässige, Deutsch sprechende Reiseleitung

Traumhafte Küsten und 5000 Jahre Geschichte unter freiem Himmel

Die Lykische Küste ist eine der reizvollsten Landschaften der Türkei. Unter freiem Himmel bestaunen Sie antike Amphitheater, LyBelek kische Felsengräber und kulturelle Leckerbissen einer 5000 Jahre alten Kultur. Diese Gegend mit glanzvollen Hinterlassenschaften aus drei grossen Zivilisationen ist eine wahre Schatzkammer!

Ihr Reiseprogramm 1. Tag / Zürich – Antalya: Flug nach Antalya, wo Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen werden. Transfer ins Hotel. 2. Tag / Antalya – Myra – Mugla: Fahrt entlang der Türkischen Riviera. Dieser wilde Küstenabschnitt besteht aus dichten Pinienwäldern, verträumten Buchten und dem mächtigen Taurusgebirge im Hintergrund. In Myra Besuch der Felsgräber aus dem 4. Jh. v. Chr. und der Nikolauskirche. 3. Tag / Mugla – Kusadasi: Am Vormittag Schifffahrt zum malerischen Iztuzu Strand, denn nur über das Wasser ist diese traumhafte Bucht erreichbar. Geniessen Sie eine erholsame Badepause, bevor am Nachmittag Ihre Reise entlang der herrlichen Küste nach Kusadasi weiterführt. 4. Tag / Ephesus: Mit Ephesus besuchen Sie eine der grössten griechisch-römischen Ausgrabungsstätten der Welt. Nur wenige Orte gestatten einen so lebendigen Einblick in die Lebensweise der Antike wie Ephesus. Luxuriöse Bäder und eine Bibliothek zeugen vom Wohlstand, den die Siedlung über 1000 Jahre lang genoss. 5. Tag / Kusadasi – Pamukkale: Sie verlassen die Küste und gelangen durch das fruchtbare Mäandertal nach Pamukkale in Hochanatolien – das bekannteste Naturwunder der Türkei und Weltkulturerbe der UNESCO. Die Kalksinterterrassen von Pamukkale sind von weit her sichtbar und durch

das Herabfliessen des warmen Thermalwassers entstanden. Übernachtung in einem Thermalhotel mit Bademöglichkeit im warmen Thermalwasser. 6. Tag / Pamukkale – Hierapolis – Antalya: Am Vormittag besuchen Sie Hierapolis. Diese antike, römische Stadt entstand vor über 2000 Jahren gleich neben den Thermalquellen. Am Nachmittag Fahrt durch die abwechslungsreiche Landschaft des Taurusgebirges an die Küste nach Antalya. Unterwegs erhalten Sie einen Einblick in die grosse Vielfalt der lokal hergestellten Teppiche. 7. Tag / Antalya & Karpuzkaldran Wasserfall: Stadtrundfahrt in Antalya – eine der schönsten Städte der türkischen Riviera – mit Möglichkeit landestypische Souvenirs einzukaufen. Zum Abschluss Besuch des Karpuzkaldran Wasserfalls. 8. Tag / Antalya – Zürich oder Verlängerungswoche: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich. Für Gäste mit Badeferien-Verlängerung erfolgt der Transfer nach Belek in Ihr Badeferienhotel. e „A 1 Woc h

Verlängerung in der Region Belek

ab CHF

ll In cl us

299.–

ive“

Belek Beach Resort  www.belekbeach.com Grosszügig gestaltetes 4 Sterne Hotel – direkt am kilometerlangen Sandstrand in der beliebten Ferienregion Belek. In idyllischer Umgebung mit natürlichen Wegen, die zum Wandern einladen und ca. 1 km bis nach Bogazkent. Gepflegter Palmengarten mit zwei Süsswasserpools, div. Restaurants, Bars, Cafés, Gratis Fitnessraum, Sauna, Strandtücher, Liegen, Ten-

399.-

All Inklusive: Buffets, Getränke – auch lokale alkoholische, sowie Snacks bereits inklusiv! nisplatz tagsüber und vieles mehr! 475 moderne Zimmer mit Bad/WC, Fön, Klimaanlage, Tel., Sat-TV, Mietsafe, Minibar und Balkon.

Bezaubernd: die Kulisse des mächtigen Taurusgebirges

Daten & Preise p. P. Basis Doppelzimmer Lykische Küste Rundreise: 8 Reisetage Rundreise VerlängeHalbrung Verlängerung: 7 Nächte im Hotel Belek Beach **** pension „All Inclusive“ Reise 06.10.–13.10.19 Reise 13.10.–20.10.19 Reise 20.10.–27.10.19 Reise 27.10.–03.11.19 Reise 03.11.–10.11.19 Reise 10.11.–17.11.19 Reise 22.03.–29.03.20 Reise 29.03.–05.04.20 Reise 05.04.–12.04.20 Zuschlag für Einzelzimmer: Rundreise: 179.– / Verl. Woche:

499.– 499.– 499.– 449.– 399.– 399.– 399.– 449.– 499.–

399.– 399.– 399.– 349.– 299.– 299.– nicht möglich nicht möglich nicht möglich

279.– (229.– im Nov.)

NICHT INBEGRIFFEN: Annullierungskosten- und Reisezwischenfallversicherung SOS CHF 44.– • Reservationsgebühr CHF 15.– pro Pers.

3


MALTA

Sonne, Kultur & Natur

mi t

1 Woche inkl. Frühstück ab

h Zür i c b a e F lüg a l t a Ai r M CHF

unsere spitzenleistungen +

+

+

+

4 Flüge ab/bis Zürich nach La Valletta (Malta) mit Air Malta 4 Flughafentaxen und 23 kg Freigepäck 4 7 Übernachtungen in Ihrem gewählten Hotel inkl. Frühstück 4 Transfers vom Flughafen zum Hotel und retour 4 Deutsch sprechende Reiseleitung 4 Informative Reisedokumentation

Typisch Malta – bunte Boote und kunsthistorische Leckerbissen

Und zusätzlich beim Ausflugspaket: 4 4 Ausflüge im klimatisierten Extrabus inkl. Eintrittsgebühren, begleitet von einer Deutsch sprechenden Reiseleitung

Lage: 10 Minuten zum Fuss bis zur Meerespromenade und wenige Schritte zu den zahlreichen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten von Qawra. La Valetta liegt nur ca. 20 Fahrtminuten entfernt. Ausstattung: Das Hotel bietet ein Restaurant, eine Bar, ein Hallenbad, ein Pool auf dem Dach mit Jacuzzi, eine Pool-/Snackbar sowie ein Spa und einen Fitnessraum. Gratis WLAN in allen Bereichen. 105 Zimmer: mit Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Sat.-TV, Telefon, Safe sowie einen Balkon.

Gozo

CHF

245.–

Ausflugspaket

4 Ausflüge buchbar vor Abreise 1) Mittwoch / Mdina & Dingli Klippen (1/2 Tag): Besichtigung der alten Hauptstadt Mdina, der Dingli Klippen sowie des Botanischen Gartens. 2) Donnerstag / Palazzo Parisio & Weinprobe (1/2 Tag): Besichtigung des Palastes aus dem 18. Jh. und Degustation in 400-jährig. Weinkeller. 3) Freitag / Tempel & Blaue Grotte inkl. Mittagessen (1 Tag): Limestone Heritage, Hagar Qim Tempel, Fischerhafen-Idylle in Marsaxlokk, Ghar Dalam-Höhle & Blaue Grotte (exkl. Bootsticket). 4) Montag / La Valetta (1/2 Tag): Stadtbesichtigung inkl. "Vision Show" über die Geschichte Maltas. Fakultativ: Samstag / Gozo (1 Tag): vor Ort buchbar.

4

Mdina Dingli

Dolmen Resort & Spa ★★★★ Gepflegtes Hotel der gehobenen Mittelklasse direkt an der Küste von Qawra mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten und herrlichem Panorama-Meerblick.

www.dolmen.com.mt

www.sunflowerhotel.com.mt

lüg e 4 Ausf

Ein Besuch auf dem sonnenverwöhnten Mini-Archipel Malta gleicht Qawra einer Reise in die Vergangenheit. La Valetta Mit 7000 Jahre Geschichte bietet der kleine Inselstaat eine immense Vielfalt an kunsthistoMALTA rischen Schätzen, fantastische Naturschönheiten und eine liebenswürdige Mischung aus englischem, italienischem und arabischem Flair.

Comino

Hotel Sunflower ★★★ Sympatisches Mittelklasshotel in der St. Paul‘s Bay an guter Lage, nur wenige Schritte bis ans Meer und ins Zentrum von Qawra.

695.-

Lage: Direkt an der Küste mit privatem Felsbadestrand. Das Zentrum Bugibba mit seinen zahlreichen Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten erreichen Sie in wenigen Gehminuten. Einrichtungen: Elegante Empfangshalle mit Réception, Lobbybar, Buffet-Hauptrestaurant, A-la-carteRestaurant, Grillrestaurant am Strand, Poolbar, Strandbar, Cocktailbar sowie ein Café. Gartenanlage mit archäologischem Tempel, 2 Süsswasserpools, 1 Meerwasserpool, Terrasse mit Gratis Liegestühlen (am Strand gegen Gebühr), Wechselstube und Casino. Abendunterhaltung mit Livemusik. Gratis Sport und Wellness: Tennis, Fitnessraum, Wassergymnastik, Hallenbad sowie Sauna und Whirlpool. Behandlungen im Spa gegen Gebühr. 446 komfortable Zimmer: mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Tel., Sat.-TV, gratis-WLAN, Mietsafe, Minibar, Klimaanlage, Balkon oder Terrasse mit Gartensicht oder gegen Zuschlag mit herrlicher Meersicht.

Daten & Preise Sept. Okt.

9

23 21

April Mai Juni

4 1

20 11 8

27 15

Preise pro Person im Doppelzimmer Hotel Sunflower inkl. Frühstück Normalpreis Aktionspreis 995.– 695.– 1045.– 745.– 1095.– 795.– 1195.– 895.– 1195.– 895.– Zuschläge pro Person und Nacht: Einzelzimmer CHF 25.– ( 35.– im Sept. / 30.– im Juni) Halbpension CHF 19.– Hotel Dolmen Resort & Spa inkl. Frühstück Normalpreis Aktionspreis 1125.– 925.– 1195.– 995.– 1345.– 1045.– 1295.– 995.– 1445.– 1145.– Zuschläge pro Person und Nacht: Einzelzimmer CHF 45.– bis 55.– / Meersicht: CHF 20.– Halbpension inkl. Hauswein und Bier à discrétion: CHF 27.– / ab 2020: CHF 30.–

Nicht inbegriffen: Versicherung SOS CHF 44.– bis CHF 79.– p. P. • Buchungsgebühr CHF 15.– p. P. • Umweltsteuer 0.50 ¤ p. P./Tag (zahlbar vor Ort) • Ausflugspaket mit 4 Ausflügen CHF 245.– p. P.


Portugal

nsio n Ha l b p e ! i ve i n k lus

8 Reisetage inkl. Halbpension ab

Pilgerorte, Portwein, Kultur & Küste CHF

1145.-

unsere spitzenleistungen +

+

+

+

4 Flüge mit TAP Air Portugal von Zürich nach Lissabon und zurück von Porto 4 23kg Freigepäck p. P. und Flughafentaxen 4 Rundreise im modernen Reisebus 4 7 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels 4 Halbpension mit täglichem Frühstück sowie Abendessen in Ihrem Hotel 4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung 4 Ausführliches Besichtigungsprogramm gem. Beschreibung inkl. Eintrittsgeldern 4 Stadtrundfahrt Lissabon, Besichtigung von Sintra, Óbidos, Alcobaça, Nazaré, Batalha, dem Wallfahrtsort Fátima, Coimbra, Aveiro, Porto inkl. Degustation, Braga, Guimarães und vieles mehr...

mi t F lüg e a l ort ug TAP P

Portugal Braga Aveiro Nazaré Óbidos Sintra

8 Reisetage – Portugal entdecken 1. Tag / Zürich – Lissabon (Portugal): Flug mit TAP Air Portugal von Zürich direkt nach Lissabon, wo Sie von Ihrer Reiseleitung bereits für Ihren Transfer ins Hotel erwartet werden. 2. Tag / Lissabon: Neu und alt – beschaulich und rasant – die portugiesische Hauptstadt und „die Perle Portugals“ ist eine Stadt zum Verlieben! Wegen ihrer bald tausendjährigen Geschichte ist Lissabon ein buntes Potpourri von Sehenswürdigkeiten, Kulturdenkmälern und dekorativen Elementen – und einem kontrastreichen Charakter: Malerische Gassen im Barrio Alto, ehrwürdige Avenidas und überall der Klang des Fado (portugiesischer Musikstil), der hier seine Wurzeln hat. Freuen Sie sich auf eine ausführliche Besichtigung dieser wunderschönen Stadt am Atlantik. 3. Tag / Sintra: Ausflug nach Sintra, die reizvolle Stadt die als Kulturlandschaft auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht. Die traumhafte Berglandschaft um Sintra, mit ihren Wäldern und den romantisch angelegten Parks voller exotischer Pflanzen sowie den vielen, alten Palästen strahlt eine einzigartige, mystische Atmosphäre aus. Diese Stimmung zog im 19. Jh. viele Romantiker an, die sich mit ihren ausgefallenen Bauten, die Märchenschlössern ähneln, ein Denkmal gesetzt haben. 4. Tag / Óbidos – Alcobaça – Nazaré – Batalha – Fátima: Ein abwechslungsreicher Tag beginnt in Óbidos, eine der charmantesten und charaktervollsten Kleinstädte Portugals. Nach einer Degustastion des typischen “Ginjinha-Likörs“ (Sauerkirsche) besuchen Sie die Königliche Abtei Santa Maria in Alcobaça – ein UNESCO Weltkulturerbe, das europaweit zu den eindrucksvollsten Zeugnissen zisterziensischer Baukunst gilt. Anschliessend Fahrt an die Küste nach Nazaré mit seiner reichen Fischertradition und, vor allem im Winter, mit den

Sintra – UNESCO Weltkulturerbe inmitten von Hügeln und Pinienwäldern

Portugals kulturelle Leckerbissen erwarten Sie! Märchenlandschaften und Paläste in Sintra, mittelalterliche Städtchen wie Obidos und Batalha Guimarães, berühmte Pilgerorte wie Fàtima und Braga, das „VeneFátima dig Portugals“ – Aveiro, die „Heimat Alcobaça des Portweins“ – Porto und die „PerLissabon le Lissabon“ mit ihrem Klang des Fado – emotional, mitreissend, melancholisch! Guimarães Porto Coimbra

Portwein Transport auf typischen „Barcos rabelos“ in Porto

gewaltigsten Wellen der Welt. Am Nachmittag bestaunen Sie das architektonische Meisterwerk und UNESCO Kulturerbe „Kloster Santa Maria da Vitoria“ in Batalha, der Ort, wo Portugal eine der Sternstunden seiner Geschichte erlebte. Mit Fátima erleben Sie zum Schluss den berühmtesten Wallfahrtsort Portugals. Hier berichteten 1917 drei Hirtenkinder von der Erscheinung Maria‘s, die sich über ein halbes Jahr im Monatsrhythmus wiederholte. 5. Tag / Coimbra – Aveiro – Porto: Besuch von Coimbra, die Stadt an den Ufern des Flusses Mondego – ein UNESCO Weltkulturerbe und bekannt durch eine der ältesten Universitäten Europas. Im Buçaco Nationalpark, eine geheimnisvolle Parkanlage, bewundern Sie Botanische Raritäten und 700 exotische Pflanzen. Anschliessend Fahrt nach Aveiro – das „portugiesische Venedig” mit seinem Kanal, bunten Moliceiro-Booten und der idyllischen Kulisse der pastellfarbenen Jugendstil-Bauten. 6. Tag / Porto: Das Zentrum der Portwein-Produktion gilt als die Wiege Portugals. Mit ihren historischen Gebäuden und Denkmälern gehört die bezaubernde Stadt Porto zum UNESCO-Welterbe. Sie bestaunen imposante Sehenswürdigkeiten und kommen in den Genuss einer Portwein-Degustation.

Lissabon – die Perle Portugals

7. Tag / Porto – Braga – Guimarães – Porto: Im hinreissenden Braga, das „Rom Portugals“, prägen enge Gassen und barocke Architektur das Stadtbild. Ein Höhepunkt ist die majestätische Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte mit ihrem barocken Treppenaufgang, inmitten einer wundervollen Parklandschaft. Krönender Abschluss ist der Besuch von Guimarães mit seiner wunderschönen Altstadt. 8. Tag / Porto – Zürich: Transfer zum Flughafen und Flug mit TAP Air Portugal von Porto nach Zürich.

Daten & Preise Portugal / Preise p. P. Basis Doppelzimmer Normalpreis Aktionspreis 8 Reisetage 28.04. – 05.05.2020 1795.– 12.05. – 19.05.2020 1745.– 26.05. – 02.06.2020 1745.– 09.06. – 16.06.2020 1745.– Zuschlag Einzelzimmer:

1195.– 1145.– 1145.– 1145.– 395.–

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 44.– bis 79.– • Reservationsgebühr CHF 15.– p. P. • City Tax Lissabon + Porto je € 2 p. P./Nacht vor Ort zu zahlen

5


ISTANBUL & KAPPADOKIEN

8 Reisetage inkl. Halbpension ab

Istanbul, Ankara & das „Naturwunder Kappadokien“ CHF

unsere spitzenleistungen +

+

+

+

4 Flüge von Zürich nach Istanbul und von Antalya nach Zürich, via Istanbul 4 Flughafentaxen und 20 kg Freigepäck 4 Rundreise gem. Programm im komfortablen Reisecar 4 7 Übernachtungen in 4★ Hotels 4 Halbpension während der ganzen Reise 4 Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder 4 Ausgezeichnete, ortsansässige und Deutsch sprechende Reiseleitung

Ihr Reiseprogramm – 8 Reisetage 1. Tag / Zürich – Istanbul: Flug mit Pegasus Airlines von Zürich nach Istanbul, wo Sie Ihre Reiseleitung erwartet. Transfer in Ihr Hotel in Istanbul. 2. Tag / Blaue Moschee – Hagia Sophia – Topkapi Palast – Istanbuls Bazare: Ihr Tag beginnt mit einem Höhepunkt; der Besichtigung der berühmten Blauen Moschee. Anschliessend bestaunen Sie die Hagia Sophia – einst die grösste Kirche der Christenheit – heute das bedeutendste Meisterwerk der byzantinischen Kunst. Ein weiterer Augenschmaus erwartet Sie mit dem Besuch des Topkapi Palastes. Am Nachmittag Bummel durch den duftenden Gewürzbazar in der Altstadt. 3. Tag / Bosporus Schifffahrt – Fahrt nach Ankara: Herrliche Schifffahrt auf dem berühmten Bosporus. Während ihrer Fahrt zwischen den beiden Ufern von Asien und Europa bestaunen Sie zahlreiche, prunkvolle Burgen und Paläste, die das Ufer säumen. Anschliessend Fahrt nach Ankara und Stadtrundfahrt mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Sie bewundern den geschichtsträchtigem Burgberg sowie das Museum der anatolischen Zivilisationen – eines der reichsten Museen der Welt! 4. Tag / Kappadokien: Fahrt ins Hochland. Kappadokien ist auf allen Seiten von imposantem Gebirge umgeben – dazwischen liegt eine Landschaft von überwältigender Schönheit! Felsen spriessen wie übergrosse Pilze aus dem Boden und schicke Höhlenhotels blicken aus löchrigem Tuffsteinkegel. In der frühchristlichen Zeit war Kappadokien das Zentrum des Christentums inmitten göttlicher Kulisse.

Schmelztiegel Istanbul – das ehemalige Konstantinopel

6

595.-

ise m bi-Re o K e g i a rt Ei n z ig i ne t- t o u rs ! sflüge e e ls , Au ! t ★ o H – nu r b 4 kl. s io n i n Kappadokien – grandiose Szenerien und unterirdische Felsenstädte n e p b l und Ha

Eine, auf dem Schweizer Reisemarkt, einzigartige Kombi-Reise – mit den Istanbul faszinierendsten Höhepunkten, die Ankara die Türkei zu bieten hat: Istanbul Kappadokien Göreme – der Schmelztiegel am Bosporus, der Asien mit Europa verbindet und Taurus Konya Kappadokien – eine märchenhafte Antalya und überwältigende „Wunderwelt“ mit Mittelmeer bizarren Mondlandschaften und grandiosen unterirdischen Felsen-Städten... Türkei

5. Tag / Göreme – Uchisar: Fahrt durch das Göreme-Tal – mit seinem „grossartigen Durcheinander“ von zerfurchten, weissen Felsen und eigenwillig geformten Kegeln. In Göreme spriessen die Steinkegel zwischen Häusern aus dem Boden, einige so glatt wie Samt, andere durchlöchert wie ein Schweizer Käse, viele von innen hohl – die kappadokischen Höhlenwohnungen. Sie besuchen die mit Fresken geschmückte Höhlenkirche – ein einmalige UNESCO Kulturdenkmal – sowie die kunstvollen Höhlenwohnungen. Sie geniessen einen grandiosen Ausblick über die faszinierend, bizarre Erosionslandschaft in Uchisar. Frühe Bewohner Kappadokiens haben überwältigende, unterirdische Felsen-Städte geschaffen, in denen bis 40’000 Menschen lebten. Sie besuchen die unterirdische Stadt Özkonak, erhalten einen Einblick in die Knüpftradition der Region und spazieren durch die malerische Töpferstadt Avanos. 6. Tag / Konya – Mevlana – Antalya: Durch abwechslungsreiche Landschaften geht die Reise nach Konya, der ehemaligen Hauptstadt des Seldschuken-Reiches. Hier bewundern Sie das berühmte Mevlana Kloster mit seinem eindrücklichen Museum, wo der Orden der tanzenden Derwische gegründet wurde. Fahrt über das imposante Taurusgebirge nach Antalya. 7. Tag / Antalya & Karpuzkaldran Wasserfall: Antalya gilt als eine der schönsten Städte der türkischen Riviera. Sie besuchen u.a. den malerischen Hafen, das imposante Festungstor sowie den farbenprächtigen Bazar und haben Zeit für einen Einkaufsbummel. Abschluss ist der Besuch des wunderschönen Karpuzkaldran Wasserfalls.

8. Tag / Rückflug nach Zürich: Transfer zum Flughafen und Rückflug, mit Pegasus Airlines, via Istanbul, nach Zürich.

Daten & Preise pro Pers. im Doppelzimmer Istanbul-Kappadokien Rundreise 8 Reisetage Reise Reise Reise Reise Reise Reise Reise Reise Reise

17.09.–24.09.19 24.09.–01.10.19 01.10.–08.10.19 08.10.–15.10.19 12.05.–19.05.20 19.05.–26.05.20 26.05.–02.06.20 02.06.–09.06.20 09.06.–16.06.20

Zuschlag Einzelzimmer :

Normalpreis Aktionspreis 1095.– 1095.– 1095.– 995.– 995.– 1045.– 1095.– 1095.– 1095.–

695.– 695.– 695.– 595.– 595.– 645.– 695.– 695.– 695.– 249.–

NICHT INBEGRIFFEN: Annullierungskosten- und Reisezwischenfallversicherung CHF 44.– bis 79.– • Reservationsgebühr CHF 15.– pro Pers. Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch


BALTIKUM

l le rBe s t s e ! 018 Re ise 2

Unberührte Natur und reiche Historie

8 Reisetage inkl. Frühstück

CHF

unsere spitzenleistungen +

+

+

+

4 Flüge ab/bis Zürich mit airBaltic, via Riga, nach Vilnius (Litauen) und zurück von Tallinn (Estland) 4 Flughafentaxen und 20 kg Freigepäck 4 Rundreise gem. Programm im komfortablen Reisecar 4 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl. Frühstück 4 Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder 4 Ausgezeichnete, ortsansässige Deutsch sprechende Reiseleitung

Tallinn

8 Reisetage – Baltische Staaten 1. Tag / Zürich – Vilnius (Litauen): Flug am Vormittag mit airBaltic von Zürich, via Riga, nach Vilnius. Hier werden Sie von Ihrer Reiseleitung für Ihren Transfer ins Hotel erwartet. 2. Tag / Vilnius – Trakai – Kaunas – Klaipeda: Während der Stadtbesichtigung lernen Sie Vilnius, die quirlige Hauptstadt Litauens kennen – ein bunter Mix aus katholischen und orthodoxen Kirchen, Gotik und Barock. Weiterfahrt nach Trakai – das „mittelalterliche Herz“ des Landes – umgeben von Seen, Wäldern und zwei Burgen. Besuch der berühmten roten Wasserburg inkl. Burgmuseum. Fahrt nach Kaunas und Stadtbesichtigung. Mit ihren Kulturdenkmälern, ihren Gotik- und Renaissancebauten, der historischen Altstadt sowie einem Park mit hundertjährigen Eichen ist die ehemalige Hauptstadt des Landes der Stolz ihrer Bewohner. 3. Tag / Klaipeda – Nida – Klaipeda: Stadtführung durch Klaipeda – das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes mit vielen Fachwerkhäusern aus preussischer Zeit in der historischen Altstadt. Die einzige Hafenstadt Litauens ist zugleich der nördlichste eisfreie Hafen an der Ostküste der Ostsee. Von hier fahren Sie mit dem Schiff zur Kurischen Nehrung – eine langgestreckte Halbinsel und die „Sahara Litauens“ – ein Weltkulturerbe der UNESCO. Sie bestaunen das Naturwunder „Kurisches Haff“ mit seinen einzigartigen Dünenlandschaften, das denkmalgeschützte Fischerdorf Nida mit malerischen Holzhäusern, die Hafenpromenade, den Leuchtturm und das Haus des Schriftstellers Thomas Mann, der an diesem beschaulichen Ort seine Sommerferien verbrachte.

Malerisches Trakai – die sagenumwobene Wasserburg aus dem Mittelalter

Mittelalterliche Städte, Barockschlösser, die Kurische Nehrung mit ihren Riga Sigulda grandiosen Dünen und fantastische Russland Nationalparks! Seit der ErweiteLettland rung im Jahr 2004 hat die EU im Norden Zuwachs bekommen. Dort, Litauen Trakai wo die Ostsee im Westen liegt, erVilnius wartet Sie ein kontrastreiches LänKaunas dertrio, das Kultur, Geschichte und Natur auf einzigartige Weise zusammenbringt. Estland

Rundale Šiauliai

Bezauberndes Tallinn

1195.-

Klaipeda Nida

4. Tag / Klaipeda – Šiauliai – Rundale (Lettland)– Riga: Heute führt Sie Ihre Reise nach Lettland. Unterwegs, nahe von Šiauliai, besuchen Sie den berühmten Wallfahrtsort „Berg der Kreuze“, wo Pilger bereits über einhunderttausend verschiedenster Kruzifixe, Skulpturen und Rosenkränze niedergelegt haben. Nach der Überfahrt der Grenze zu Lettland lassen Sie sich vom prunkvollen Schloss Rundale aus dem 18. Jh. verzaubern. Das „kurländische Versailles“ gilt mit 138 Zimmern und seiner atemberaubenden Gartenanlage als das prächtigste Barockschloss des gesamten Baltikums. 5. Tag / Riga: Die lettische Hauptstadt Riga steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes und ist „die Perle des Baltikums“. Am Vormittag bestaunen Sie die Höhepunkte während einer Stadtbesichtigung inkl. dem opulenten Jugendstilviertel mit seinen reich verzierten Patrizierhäusern sowie den romantischen Handwerksgassen. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. 6. Tag / Riga – Sigulda – Tallinn (Estland): Fahrt nach Sigulda – das Tor zum Gauja Nationalpark. Mit einer atemberaubenden, unberührten Natur lernen Sie hier die wahre Schönheit Lettlands kennen. Wegen seiner Hügellandschaft wird Sigulda als „die Lettische Schweiz“ bezeichnet. Mit dem Besuch der Bischofsburg Turaida aus dem 13. Jahrhundert tauchen Sie ins Mittelalter ein. 7. Tag / Tallinn: Am Vormittag entdecken Sie die unvergleichliche Schönheit Tallinns. In der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadt Nordeuropas, mit gotischen Turmspitzen, kurvigen Kopfsteinstrassen und bezaubernder Architektur erleben Sie authentische Mittelalteratmosphäre – mystisch

und faszinierend. Am Nachmittag Ausflug zur Sängerbühne – ein von der Natur geschaffenes Amphitheater – sowie zu den majestätischen Ruinen des St. Brigittenklosters am Pirita Fluss. 8. Tag / Tallinn – Zürich: Transfer zum Flughafen. Flug am Nachmittag mit airBaltic, via Riga, nach Zürich. Ankunft in Zürich gegen Abend.

Daten & Preise Rundreise Baltische Staaten Preise p. P. Basis Doppelzimmer Reise 11.09. – 18.09.2019 Reise 25.09. – 02.10.2019 Reise 13.05. – 20.05.2020 Reise 10.06. – 17.06.2020

8 Reisetage 1195.– 1195.– 1195.– 1195.–

Zuschlag Einzelzimmer: 245.– / ab 2020: 265.– Zuschlag Halbpension: 145.– / ab 2020: 165.–

Nicht inbegriffen: Versicherung CHF 79.– p. Pers. • Buchungsgebühr CHF 15.– p. Pers. • Halbpension CHF 145.– / ab 2020: 165.– p. P. • Gruppengrösse ca. 20-25 Pers. (unter 20 Teilnehmern Zuschlag möglich) Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

7


AZOREN

Naturwunderland im Atlantik

8 Reisetage

in 4★ Hotels inkl. Frühstück ab

– 1 Re ise ! 3 Inse ln CHF

1025.-

unsere spitzenleistungen +

+

+

+

4 Flüge ab/bis Zürich mit TAP Portugal, via Lissabon, zur Insel São Miguel (Azoren) 4 Flug mit Sata von der Insel São Miguel zur Insel Pico und zurück nach Lissabon 4 Flughafentaxen und 23 kg Freigepäck 4 Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück 4 4 Nächte im 4★ Hotel auf der Insel São Miguel, inkl. Frühstücksbuffet 4 3 Nächte im 4★ Hotel auf der Insel Pico, inkl. Frühstücksbuffet 4 Begleitung durch lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung

Tiefblaue Kraterseen, sprudelnde Geysire – der Garten Eden im Atlantik

Azoren

Faial

8 Reisetage – Azoren 1. Tag / Zürich – Ponta Delgada (Insel São Miguel/Azoren/Portugal): Flug mit TAP von Zürich, via Lissabon, nach Ponta Delgada. Anschliessend Transfer in Ihr 4 Sterne Hotel, wo Sie die nächsten 4 Nächte verbringen. 2. bis 4. Tag / Insel São Miguel – Fak. Ganztagesausflug 1): Die Insel São Miguel präsentiert sich als Naturwunderland – mit einem riesigen Kratersee in der Mitte – dem malerischen „Feuersee“. Nutzen Sie die Gelegenheit an einem spannenden Ganztagesausflug teilzunehmen: Sie lernen das Tal von Furnas kennen – ein „üppiger Garten“ in der Tiefe eines breiten Kraters, in dem heisse Quellen fliessen. Sie geniessen wunderbare Ausblicke auf fruchtbare Landschaften und verschwenderische Vegetation. Auf der Insel befinden sich auch die einzigen Teefelder Europas – in Gorreana erhalten Sie einen Einblick in die traditionsreiche Teeverarbeitung. Vom Aussichtspunkt Pico do Ferro lassen Sie sich vom Panoramablick über den tiefblauen Kratersee verzaubern. Nach der Mittagspause im beschaulichen Dorf Furnas, entführen wir Sie in Teufels Küche – wo es nach Schwefel riecht und der noch aktive aber friedliche Vulkan heisse Thermalquellen produziert. Mit dem romantischen Terra Nostra Park erwartet Sie anschliessend ein „Garten Eden“ mit natürlichem Thermalbecken und unzähligen exotischen Pflanzen. 5. Tag / Insel São Miguel – Flug zur Insel Pico: Transfer zum Flughafen und Flug zur Insel Pico. Anschliessend Transfer in Ihr Hotel, wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen. 6. Tag / Insel Pico – Fak. Halbtagesausflug 2): Die Insel Pico ist Heimat des gleichnamigen höchsten Berges Portugals (2351m). Imposante Felsformationen, die mysteriös anmutenden Misterios-Gebiete mit schwarzen Schneisen aus Lavaflüssen mit Blick auf die Nachbarinseln Faial und São Jorge machen den besonderen Reiz der Insel Pico aus.

8

Azoren

Pico

Portugal Madeira

Vom Golfstrom umspült und inmitten der subtropischen Klimazone Atlantik verzaubern die Azoren mit einer São Miguel verschwenderischen Natur: fantasievoll geformte Seen, heisse Quellen, erloschene Vulkane und Ponta üppig bewachsene Krater. WeinDelgada gärten auf Lavagestein gehören zum UNESCO Weltkulturerbe und mächtige Berge faszinieren mit grandiosen Szenerien.

Der fak. Halbtagesausflug bringt Sie mit dem Boot zur Insel Faial. Vorbei an bizarren Landschaften fahren Sie zum noch jungen Capelinhos Vulkan. Rund 1km vor der Küste entstand am 27. Sept. 1957 durch die Eruptionen des Capelinhos-Vulkans plötzlich eine Insel – die aber bereits Ende Oktober einfach wieder im Meer verschwand. Wahrlich eindrucksvoll ist die Mondlandschaft rund um den ehemaligen Leuchtturm – sie erinnert an eine schwarze Wüste auf einem fremden Planeten – unwirklich schön! Anschliessend Fahrt zum Naturschutzgebiet Caldeira mit seinem eindrucksvollen 2km breiten Krater, sattgrünen Landschaften sowie zahlreichen verschiedenen Pflanzen- und Tierarten. 7. Tag / Insel Pico – Fak. Ganztagesausflug 3): Ihr erster Besuch gilt den bizarren Formationen der kalt gewordenen Lavaströme von Arcos do Cachorro, die von Grotten durchbohrt sind und von Meerwasser durchströmt werden. Entlang der Küste gelangen Sie nach San Roque do Pico mit seiner ehemaligen walverarbeitenden Fabrik – heute ein sehenswertes Museum. Anschliessend durchqueren Sie wechselnde Landschaften von karg bis üppig grün und erreichen Lajes, das ehemalige Walfangzentrum der Insel. Wein und Wale waren seinerzeit die Haupteinnahmequellen von Pico, bis 1987 der Walfang verboten wurde. Die Weinlandschaften gehören seit 2004 zum UNESCO Weltkulturerbe. Zum Abschluss Besuch der São Mateus Kirche, eine der ältesten der Insel sowie des Handwerkszentrums. 8.Tag / Rückflug nach Zürich: Transfer zum Flughafen und Flug mit TAP, via Lissabon, nach Zürich.

CHF

395.– Ausflugsprogramm

Entdecken Sie die Höhepunkte des geheimnisvollen Atlantik-Archipels Azoren. Lassen Sie sich das nicht entgehen und buchen Sie 3 Ausflüge vor Ihrer Abreise zum Sonderpreis!

Daten & Preise Azoren / Preise p. P. Basis Doppelzimmer Normalpreis Aktionspreis 8 Reisetage 14.10. – 21.10.2019 1345.– 1145.– 28.10. – 04.11.2019 1245.– 1045.– 13.04. – 20.04.2020 1225.– 1025.– 27.04. – 04.05.2020 1225.– 1025.– 18.05. – 25.05.2020 1265.– 1065.– 08.06. – 15.06.2020 1225.– 1025.– Zuschlag Einzelzimmer: CHF 395.–

Nicht inbegriffen: Versicherung 44.– bis 79.– • Ausflugspaket 395.– • Buchungsgebühr 15.– • Unter 10 Pers. Kleingruppenzuschlag mgl. Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch


andalUSIEN

1 Woche inkl. Halbpension ab

F lüg e WIS S mi t S

Rundreise in der Heimat des Flamenco

CHF

1195.-

unsere spitzenleistungen +

+

+

+

4 Flüge mit SWISS von Zürich nach Malaga und zurück 4 23kg Freigepäck p. P. und Flughafentaxen 4 Rundreise im modernen Reisebus 4 7 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels 4 Halbpension mit täglichem Frühstück sowie Abendessen in Ihrem Hotel 4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung sowie zusätzliche Stadtführer in Ronda, Granada, Córdoba und Sevilla 4 Ausführliches Besichtigungsprogramm gem. Beschreibung inkl. Eintrittsgeldern 4 Stadtrundfahrt Gibraltar, Besichtigung einer Sherrykellerei inkl. Kostprobe, Besuch der Hofreitschule, Besichtigung der Mezquita sowie der weltberühmten Alhambra und vieles mehr...

8 Reisetage – Andalusien erleben 1. Tag / Zürich – Malaga: Flug mit SWISS von Zürich nach Malaga. Hier werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung bereits für den Transfer in Ihr Hotel an der Costa del Sol erwartet. 2. Tag / Malaga – Ronda – Gibraltar – Jerez de la Frontera: Fahrt durch die wildromantische Serranía nach Ronda – die älteste Stadt Spaniens. Von bizarrer Berglandschaft umgeben und an einzigartiger Lage – an der Kante eines Hochplateaus – fasziniert Ronda mit seiner maurischen Altstadt und ihren „Hängenden Häusern“, die schwindelerregend nahe am Abgrund der tiefen Schlucht gebaut sind. Entlang der Küste geht es weiter nach Gibraltar. Nach dem Grenzübergang in die britische Kronkolonie, Rundfahrt u.a. zum Europapoint – bei gutem Wetter reicht der Blick von hier bis nach Afrika! Möglichkeit zollfrei einzukaufen. 3. Tag / Jerez de la Frontera – Cadiz – Sevilla: Jerez ist die Wiege des Sherrys, der andalusischen Pferde und des Flamenco. Sie spazieren durch eine typische Sherry-Weinkellerei und geniessen eine Kostprobe verschiedener Sherrysorten. Anschliessend bestaunen Sie die Königlich-Andalusische Hofreitschule, wo die edlen Karthäserpferde gezüchtet werden. Die alte Hafenstadt Cádiz lernen Sie während einer Stadtrundfahrt kennen. Fahrt nach Sevilla und Übernachtung. 4. Tag / Sevilla: Die Hauptstadt Andalusiens sprüht vor Lebensfreude und der Rhythmus des Flamenco begleitet Sie auf Schritt und Tritt. Nach einer Panoramarundfahrt entdecken Sie zu Fuss den herrlichen Maria-Luisa-Park, den königlichen Alcazar Palast sowie die drittgrösste gotische Kathedrale der Welt. Freier Nachmittag für eigene Entdeckungen im geschichtsträchtigen Sevilla.

nsio n Ha l bp e! i ve Märchenhaftes Meisterwerk maurischer Baukunst: der Alhambra Palast i n k lus

Nirgends ist Spanien „spanischer“ als in Andalusien – die Heimat des Andalusien feurigen Flamenco! Historische Sevilla Córdoba Goldene Städte erwarten Sie mit Jerez de la Frontera grossartigen Bauwerken aus Granada vergangenen Epochen und die Cadiz vielfältige Landschaft versetzt in Malaga Ronda Staunen. Andalusien ist LebensGibraltar freude pur – und lässt Sie den Ursprung Spaniens in reinster Form erleben. Spanien

5. Tag / Sevilla – Córdoba – Granada: Vorbei an weiten Olivenhainen führt Sie die Reise nach Cordoba. Blumengeschmückte Innenhöfe und nostalgische Gässchen prägen das Bild dieser einzigartigen Stadt. Die ehemalige Kalifenstadt zählte bereits im 10. Jh. zu den modernsten Städten Europas mit rund 1000 Moscheen und Badehäusern. Wahrlich beeindruckend ist der Besuch der MoscheenKathedrale Mezquita – ein Wahrzeichen islamischer Architektur und ein einmaliges UNESCO Weltkulturerbe. Während des Spaziergangs durch das Judenviertel bestaunen Sie das idyllische Labyrinth aus engen Gassen und weissgetünchten Innenhöfen. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Granada am Fusse der Sierra Nevada – eine der bekanntesten Hochburgen der andalusisch-maurischen Kultur. 6. Tag / Granada: Mit dem Besuch des märchenhaften Alhambra Palastes lernen Sie ein atemberaubendes UNESCO Weltkulturerbe und ein wahres Meisterstück maurischer Baukunst kennen! Märchenhafte Paläste, kunstvolle Gärten und Springbrunnen zeigen die immense Vielfalt maurischer Architektur und lassen ein Gefühl von 1001 Nacht aufkommen. 7. Tag / Granada – Frigiliana – Malaga: Fahrt entlang der Bergausläufer der Alpujarra bis an die Costa Tropical. Halt im weissen Dorf Frigiliana – eines der bezauberndsten Dörfer der Provinz – malerisch gelegen mit überwältigendem Blick auf das blaue Meer. In Malaga – die Geburtsstadt von Pablo Picasso – erleben Sie eine Panoramarundfahrt bis hoch zur Festungsanlage Gibralfaro. 8. Tag / Malaga – Zürich: Transfer zum Flughafen und Rückflug mit SWISS nach Zürich.

Andalusien, die Perle Spaniens und Heimat des Flamenco

Daten & Preise Andalusien / Preise p. P. Basis Doppelzimmer 8 Reisetage

Normalpreis Aktionspreis

08.09. – 15.09.2019 22.09. – 29.09.2019 13.10. – 20.10.2019 03.11. – 10.11.2019 15.03. – 22.03.2020 03.05. – 10.05.2020 10.05. – 17.05.2020 24.05. – 31.05.2020 14.06. – 21.06.2020 Zuschlag Einzelzimmer:

1595.– 1295.– auf Anfrage 1595.– 1295.– 1495.– 1195.– 1595.– 1295.– 1545.– 1245.– 1545.– 1245.– 1545.– 1245.– 1545.– 1245.– 275.–

NICHT INBEGRIFFEN: Annullierungskosten- und Reisezwischenfallversicherung SOS CHF 44.– bis CHF 79.– • Reservationsgebühr CHF 15.– pro Person • Kleingruppenzuschlag möglich

9


Jakobsweg 100km auf dem beliebtesten Abschnitt

unsere spitzenleistungen +

+

+

e nsio n p b l a H In k l . a n sp ort päc k t r

CHF

1325.-

+

4 Flüge ab/bis Zürich nach Santiago de Compostela mit Iberia, via Madrid 4 23kg Freigepäck und Flughafentaxen 4 Transfers vom/zum Flughafen in Santiago de Compostela 4 7 Übernachtungen in Mittelklasshotels oder Landhäusern 4 Halbpension (Frühstück und Abendessen) 4 Deutsch sprechende, lokale Reisebetreuung 4 Täglicher Gepäcktransport zur Ihrer nächsten Etappe (max. 18kg pro Pers.) 4 1 Pilgerausweis sowie 1 Pilgermuschel 4 Stadtführung in Santiago de Compostela

8 Reisetage – Jakobsweg 1. Tag / Zürich – Sarria: Flug mit Iberia von Zürich nach Santiago de Compostela, via Madrid. Hier werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung bereits für den Transfer in Ihr Hotel in Sarria erwartet. Abendessen und Übernachtung in Sarria, der Ausgangsort Ihres bevorstehenden Pilgerabenteuers auf dem schönsten Abschnitt des Jakobsweges. 2. Tag / Sarria – Portomarín (22,4 km): Betreut von einem Reiseführer, beginnt Ihre erste Wanderung durch das ruhige Hinterland Galiziens nach Portomarín, Ihr heutiges Etappenziel. Entschleunigen, zur Ruhe kommen und die Stille der Natur geniessen: Sie wandern durch duftende Kiefernwälder und herrliche Landschaften in Ihrem ganz eigenen Tempo. Unterwegs passieren Sie die berühmte 100 km-Markierung – seit ewigen Zeiten ein magischer Moment für Pilger, wenn Santiago langsam näher rückte... Abendessen und Übernachtung in Portomarín. 3. Tag / Portomarín – Palas de Rei (25 km): Die zweite Etappe führt Sie durch die typische, hügelige und grüne Landschaft Galiziens nach Palas de Rei. Sie passieren den Stausee und wandern durch kleine Weiler und Dörfer, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Abendessen und Übernachtung in Palas de Rei.

Traumhaft schön: Die letzten 100km des Jakobsweges

10

+ Ge

8 Reisetage inkl. Halbpension ab

rn Wa n de s e t u e r o Be t n Te m p e n e g i im e

Spanien

Ziel des Jakobsweges: UNESCO Weltkulturerbe Santiago de Compostela

Der Jakobsweg ab Sarria ist der beliebteste Abschnitt des gesamten Sarria Jakobsweges mit grandiosen Naturkulissen und perfekt um den wahren Kern des berühmten Pilgerweges einzufangen. Sie wandern Palaz die letzten 100km durch Galizien de Rei bis nach Santiago de Compostela – Portomarín Spaniens bedeutendster Wallfahrtsort und einzigartiges UNESCO Weltkulturerbe!

Die letzten 100 km des Jakobsweges

Santiago de Compostela

Amenal Arzúa

4. Tag / Palas de Rei – Arzúa (30 km): Weiter geht es heute bis Arzúa, einem kleinen Städtchen, wo sich der französische Jakobsweg mit der Küstenroute aus Asturien (“Camino Primitivo”) vereinigt. Der Weg ist gesäumt von vielen “Horreos”, die typischen, steingemauerten Getreidespeicher Galiziens. Immer mehr Marienkreuze und christliche Motive am Wegesrand kündigen das baldige Erreichen Santiagos an! Abendessen und Übernachtung in Arzúa. 5. Tag / Arzúa – Amenal (22 km): Nach dem Frühstück geht es auf und ab durch grüne Wiesenlandschaften und erfrischende Waldabschnitte. An Ihrem zweitletzten Wandertag sorgen viele kleinere Orte und malerische Dörfchen für einen kontrastreichen Tag. Abendessen und Übernachtung in Amenal. 6. Tag / Amenal – Santiago de Compostela (19 km): Ihre letzte Etappe führt Sie durch weite Felder und herrliche Eukalyptuswälder bis nach Lavacolla, wo sich in alten Zeiten die Pilger gründlich wuschen und ihre beste Kleidung anzogen. Von hier sind es nur noch wenige Kilometer bis zur Monte Gozo Anhöhe (“Berg der Freude”), wo die majestätische Kathedrale von Santiago erstmals am Horizont auftaucht. In früheren Zeiten fielen die Pilger vor Freude überwältigt auf die Knie, wenn sie die mächtigen Türme der Kathedrale von Santiago zum ersten Mal erblickten. Dies ist sicherlich die freudvollste Etappe des Jakobsweges. Neben Rom und Jerusalem ist Santiago de Compostela der bedeutendste Wallfahrtsort in der Christlichen Welt. Abendessen und Übernachtung in Santiago de Compostela.

7. Tag / Santiago de Compostela: Überragt von der prächtigen Kathedrale, prägen Renaissance- und Barockbauten das Stadtbild Santiagos. Knapp 50 Kirchen, imposante Plätze und von Arkadengängen gesäumte Strassen machen Santiago zu einer der schönsten Städte ganz Spaniens. Die Kathedrale von Santiago de Compostela ist das stolze Endziel einer jeden Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg. Als Abschluss und Höhepunkt Ihrer Reise steht eine Führung durch die wundervolle Kathedrale auf dem Programm. Wenn Sie möchten, nehmen Sie anschliessend am Pilgergottesdienst teil und geniessen freie Zeit für eigene Entdeckungen. Abschiedsabendessen in einem typischen Restaurant in der Altstadt. 8. Tag / Santiago de Compostela – Zürich: Frühstück in Ihrem Hotel und Transfer zum Flughafen von Santiago de Compostela. Rückflug mit Iberia nach Zürich, via Madrid.

Daten & Preise Wandern auf dem Jakobsweg 8 Reisetage inkl. Halbpension Preise pro Pers. im Doppelzimmer Reise 17.04. – 24.04.2020 1325.– Reise

19.06. – 26.06.2020

Zuschlag Einzelzimmer:

1395.– 295.–

NICHT INBEGRIFFEN: Annullierungskosten- und Reisezwischenfallversicherung SOS CHF 79.– pro Pers. • Reservationsgebühr CHF 15.– pro Pers.


MADEIRA

nfe s t B l u me 20 5.20 bis 17.0 . 4 .0 0 3

Die Blumeninsel im Atlantik

CHF

1 Woche auf der Blumeninsel ab

795.-

unsere spitzenleistungen +

+

+

+

4 Flüge ab Zürich nach Funchal mit TAP Portugal, via Lissabon 4 Flughafentaxen und 23 kg Freigepäck 4 Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück 4 7 Übernachtungen im 4★ Hotel Four Views Oasis inkl. Frühstücksbuffet 4 Lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung

el r ne H o t e t S 4 . I n k l am Me e r di re k t

Und während Ihres Lissabon Abstechers: 4 2 Übernachtungen im zentral gelegenen 4★ Hotel inkl. Frühstücksbuffet, Transfers und Panoramatour in Lissabon

Atlantik

Hotel Four Views Oasis ★★★★

Insel Madeira

Beliebtes Erstklasshotel direkt am Meer – ein optimaler Ausgangspunkt, um die vielseitige Insel auf Ausflügen zu entdecken. nur CH

Lage: Den Ort Caniço erreichen Sie zu Fuss in ca. 10 Min., regelm. Hotelbus nach Funchal in 15 Min. Einrichtung/Unterhaltung: Buffet- und à la carte Restaurant, Bars, Shops, Süsswasser-Hallenbad und Whirlpool. Im Garten, mit Zugang zur Meerespromenade mit Steinstrand, befindet sich der beheizte Meerwasserpool mit Snackbar. Liegestühle und Badetücher gratis.

n e L is s a b o 2 Nächatm r u at o

in k l. Pa n

or

75.– CHF 2

Madeira – die Perle im Atlantik – 1418 durch Zufall entdeckt

Lissabon Portugal

F

125.–

Madeira – der schwimmende Garten des Atlantiks und die bezaubernde „Insel des ewigen Frühlings“ bietet das ganze Jahr über ein herrlich mildes Klima. Entdecken Sie die farbenprächtige Tier-, Marokko Pflanzen- und Blumenwelt und lernen Sie die atemberaubende, unter Schutz stehende Natur auf interessanten Ausflügen kennen...

Ausflugsprogramm

Daten & Preise pro Pers. im Doppelzimmer

Entdecken Sie die schönsten Orte der Blumeninsel. Unsere Reiseleitung zeigt Ihnen alles, was die Insel zu bieten hat. Profitieren Sie und buchen Sie diese 3 spannenden Ausflüge vor Ihrer Abreise! Das Ausflugspaket beinhaltet eine Ost- und eine West-Tour sowie einen Ausflug zum Nonnental und nach Monte.

September Mi 18 25 Oktober Mi 2 9 16 23 30 November Mi 6 13 20 27 Februar Mi 26 März Mi 4 11 18 25 April Mi 1 8 15* 22 29* Mai Mi 6 13 20 27 Zuschlag in der Basiswoche: * CHF 200.– Zuschlag in der Verlängerungswoche: * CHF 100.–

224 Zimmer: mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/ Heizung, Sat.-TV, Minibar, Mietsafe und Balkon. Sport: Fitnessraum, Sauna, Jacuzzi und Massage.

Abstecher Lissabon

Nutzen Sie die Gelegenheit, auf Ihrer Rückreise die reizvolle Stadt Lissabon kennenzulernen. 1. Tag: Am Morgen (Mittwoch) Flug von Funchal (Madeira) nach Lissabon. Transfer zu Ihrem Hotel. Lassen Sie sich am Abend vom Charme des Bairro Alto, das einladende Ausgehviertel Lissabons, verzaubern. Hier gibt es alles vom Fado-Lokal bis zur trendigen Disco und von der einfachen Tasca (urige Kneippe) bis zum eleganten Edelrestaurant. 2. Tag: Während Ihrer heutigen Panoramatour zeigen wir Ihnen die vielen Sehenswürdigkeiten der charmanten Stadt Lissabon. 3. Tag: Transfer zum Flughafen, Flug nach Zürich.

Hotel Four Views Oasis inkl. Frühstücksbuffet 1 Woche Verlängerungswoche 795.– 375.– 895.– 345.– 995.– 375.– 1045.– 395.– 1195.– 545.– Zuschlag pro Person und Woche: Einzelzimmer: 275.– bis 375.– / Meersicht-Zimmer: 70.–

Nicht inbegriffen: Versicherung CHF 44.– bis 79.– p. P. • Fak. Ausflugspaket CHF 125.– • Buchungsgebühr CHF 15.– p. P. • Eco Taxen ¤ 5.– p. P./ Aufenthalt (zahlbar vor Ort) • Direktflüge auf Anfrage

Und all dies ist bereits inbegriffen: 4 Flug Funchal–Lissabon, Transfer ins Hotel 4 Panoramatour durch Lissabon 4 2 Übernachtungen im zentral gelegenen 4★ Hotel im Doppelzimmer, inkl. Frühstücks-

buffet (Zuschlag Einzelzimmer CHF 120.–) 4 Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Zürich

Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

11


NORDMAZEDONIEN & ALBANIEN Die schlummernden Schönheiten auf der Balkanhalbinsel

unsere spitzenleistungen +

+

+

8 Reisetage – Nordmazedonien & Albanien 1. Tag / Zürich – Skopje (Nordmazedonien): Flug mit Edelweiss von Zürich nach Skopje, wo Sie Ihre Reiseleitung erwartet für den Transfer ins Hotel. 2. Tag / Skopje – Matka – Stobi – Ohrid: Der Mix aus christlicher und osmanischer Kultur und Architektur macht den Charme von Skopje aus – und die Umgebung besticht durch atemberaubende Landschaften! Ausflug zur Matka Schlucht – ein paradiesisches Naturwunder mit türkisblauen Seen, Höhlen und unzähligen Schmetterlingsarten. Bootsfahrt zur berühmten Vrelo Tropfsteinhöhle – die tiefste bisher entdeckte Süsswasserhöhle der Welt. Während der Stadtrundfahrt in Skopje besuchen Sie u.a. den alten Bazar, das Museum sowie die Gedenkstätte für die berühmteste Tochter Skopjes: Mutter-Teresa. Fahrt nach Ohrid mit Besuch von Stobi – mit seinen bereits 1600 m2 freigelegten Mosaiken eine der bedeutendsten antiken Ausgrabungsstätten Europas. 3. Tag / Ohrid: Besichtigung von Ohrid, das frühe Zentrum des Christentums und Entstehungsort der kyrillischen Schrift, mit seinen verträumten Gässchen, alten Kirchen und herrlich gelegen am glasklaren Ohridsee – einer der ältesten Seen Europas. Ohrid, eines der wenigen UNESCO Weltkulturerben, das sowohl für die Kultur als auch für die Landschaft gelistet ist, erwartet Sie mit historischen Leckerbissen, wie die Sophienkirche sowie die malerisch gelegene Felsenkirche des Heiligen Johannes von Kaneo. Zum Abschluss Besuch des Sveti Naum Klosters an der Grenze zu Albanien.

12

CHF

1045.-

+

4 Flüge ab/bis Zürich mit Edelweiss nach Skopje (Nordmazedonien) und zurück von Tirana (Albanien) 4 Flughafentaxen und 23 kg Freigepäck 4 Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück 4 Rundreise von Skopje nach Tirana im modernen Reisebus mit 7 Übernachtungen in 4★ Hotels inkl. Frühstück 4 Sämtliche Besichtigungen gemäss Programm inkl. Eintrittsgebühren 4 Begleitung durch lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung

Matka Schlucht

mi t F lüg e e is s Ede l w

8 Reisetage inkl. Frühstück ab

Skopje

Die Felsenkirche von Kaneo am über zwei Mio. Jahre alten Ohrid See

Matka

Die Balkanhalbinsel gilt noch als Geheimtipp. Nordmazedonien und Stobi Albanien bieten grandiose NaturOhrid kulissen und beeindruckende Berat Bitola Kunstschätze aus Antike und Albanien osmanischer Zeit. Aber nicht nur Gjirokastra die Geschichte fasziniert – wer Apollonia Griechenland sich auf diese Länder einlässt, wird Butrint schlummernde Schönheiten mit überaus offenherzigen Menschen erleben.

Kruja Tirana

Nordmazedonien

4. Tag / Ohrid – Berat (Albanien): Panoramafahrt über die Grenze nach Berat am Osum Fluss – eine der ältesten Städte Albaniens. Dank den vielen kleinen, typisch osmanischen Häusern trägt die Stadt den Beinamen “Stadt der tausend Fenster” – überragt von der imposanten Burgfestung. Sie entdecken die UNESCO geschützte Stadt mit ihrem Burgviertel, der Zitadelle und dem Onufri Museum mit bedeutenden Ikonenmalereien aus dem 16. Jh.. 5. Tag / Berat – Gjirokastra: Fahrt durch weite Landschaften mit urtümlichen Bäumen und Felsen ins Flusstal des Drino, nach Gjirokastra – die UNESCO–Stadt mitten in den Bergen. Die geschichtsträchtige Stadt gehört zu den wichtigsten kulturellen Zentren Südalbaniens und ist Geburtsort des ehemaligen Diktators Enver Hoxha und des bekanntesten albanischen Schriftstellers Ismail Kadare. Eine imposante Burg, wunderschöne Häuser aus dem 17 Jh. mit dicken Mauern und kleinen Fenstern, verwinkelte Gassen, das Ethnografische Museum sowie ein atemberaubendes Panorama erwarten Sie hier. 6. Tag / Gjirokastra – Butrint: Besuch der antiken Stätte Butrint im gleichnamigen Nationalpark. Die Ruinenstadt liegt inmitten uralter Bäume und ist Zeuge verschiedener Kulturen wie die der Römer, Griechen, Byzantiner und Osmanen. Die UNESCO geschützte Ausgrabungsstätte gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Albaniens. 7. Tag / Gjirokastra – Apollonia – Tirana: Mit Apollonia bestaunen Sie den grössten archäologischen Park des Landes mit Odeon, Theater und der Bibliothek, in der Kaiser Octavian Augustus studiert hat. Die ursprünglich griechische und später römische

Stadt war ein florierendes Zentrum, das von Julius Cäsar den Status einer freien Stadt erhielt. Fahrt nach Tirana und Zeit um die Stadt zu entdecken. 8. Tag / Tirana – Zürich: Fahrt nach Kruja, die hi7. Tag / Insel Fak.Spitze Ganztagesausflug storische StadtPico auf– der eines Hügels3): mit Ihr ersteru.a. Besuch den bizarren Formationen Besuch des gilt Museums des Nationalhelden Skanderbeg sowie des alten Bazars. Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Edelweiss nach Zürich.

Daten & Preise Nordmazedonien & Albanien Preise p. Pers. Basis Doppelzimmer 8 Reisetage Reise

20.09. – 27.09.2019

1095.–

Reise

11.10. – 18.10.2019

1095.–

Reise

15.05. – 22.05.2020

1045.–

Zuschläge pro Person: Halbpension CHF 140.– / Einzelzimmer CHF 225.–

Nicht inbegriffen: Versicherung CHF 44.– bis CHF 79.– pro Pers. • Buchungsgebühr CHF 15.– pro Pers. • Gruppengrösse ca. 20-25 Personen (unter 20 Teilnehmern Zuschlag möglich) Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch


Rumänien

8 Reisetage inkl. Halbpension

F lüg e IS S m i t SW

Historischer Charme im Land der Vampire

CHF

995.-

unsere spitzenleistungen +

+

+

+

4 Flüge ab/bis Zürich mit SWISS nach Bukarest (Rumänien) 4 23kg Freigepäck p. P. und Flughafentaxen 4 Rundreise im modernen Reisebus 4 7 Übernachtungen in guten Mittel klasshotels 4 Halbpension während der ganzen Reise 4 Ausführliches Besichtigungsprogramm gem. Beschreibung inkl. Eintrittsgelder für den Parlamentspalast in Bukarest, das „Dracula“-Schloss Bran, das Schloss Peles, die „schwarze Kirche“ in Brasov, die Rasnov Zitadelle, die Harman Kirche sowie für die Klöster Voronet und Neamt 4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung

Rumänien Sighisoara

1. Tag / Zürich – Bukarest (Rumänien): Flug mit SWISS nach Bukarest. Transfer in Ihr Hotel. 2. Tag / Bukarest – Sinaia – Predeal: Als imposanten Auftakt bestaunen Sie den monumentalen Parlamentspalast in Bukarest – das zweitgrösste Verwaltungsgebäude der Welt. Anschliessend geht Ihre Fahrt nach Sinaia – „die Perle der Karpaten“. Bereits der einstige König Carol I. war so begeistert von dieser wundervollen Landschaft, dass er sich hier eine märchenhafte Sommerresidenz errichten liess: das verschnörkelte Peles-Schloss mit herrlichem Park und 160 Zimmern mit seltenen Möbeln und über 2‘000 wertvollen Gemälden. 3. Tag / Predeal – Bran – Harman – Brasov – Predeal: Das einstige Fürstentum Transsilvanien besteht zu grossen Teilen aus dichtem Wald, in dem ungeheure Kreaturen wie Vampire und Werwölfe leben sollen... Mittendrin befindet sich das stolze Schloss Bran – auch als Festung des Grafen Dracula bekannt. Mythen und Legenden begleiten Ihre Besichtigung inkl. schaurig-schönen Gruselgeschichten mit Gänsehaut-Stimmung. Anschliessend besichtigen Sie die trutzige Burgruine Rasnov, die einst Schutz vor Tataren-Angriffen gewährte sowie die mächtige, mittelalterliche Kirchenburg in Harman. Am Nachmittag Spazier-

Das einstige Fürstentum Transsilvanien ist das von Mythen umwitterte Land der heulenden Wölfe und des Vampir-Fürsten Dracula. Die geheimnisvolle Region in den Karpaten hat aber nicht nur Gruselgeschichten zu bieten. Der „Geheimtipp Rumänien“ erwartet Sie mit grandioser Natur, ursprünglichen Traditionen und historischen Leckerbissen.

Gura Humorului Bicaz & Roter See Harman Brasov Predeal

Medias Sibiu Bran Sinaia

8 Reisetage – Geheimtipp Rumänien

Rasnov Zitadelle in der historischen Region Siebenbürgen (Transsilvanien)

Bukarest

gang durch die Altstadt des charmanten Brasov mit seinen barocken und gotischen Türmen, der berühmten „schwarzen Kirche“ und einem verträumten Labyrinth aus mittelalterlichen Gassen. 4. Tag / Predeal – Roter See: Mit der Fahrt durch die wunderschönen Landschaften der Ost-Karpaten erleben Sie heute eine der spektakulärsten Gebirgsstrassen Rumäniens. Durch einen Bergsturz in der Nähe des Passes, entstand 1838 der „Rote See“. Ein dicht bewaldeter Abhang war damals ins Wasser gerutscht und noch heute ragen seine Baumstämme geheimnisvoll aus dem Wasser. 5. Tag / Roter See – Bicaz-Pass – Gura Humorului: Spektakuläre Szenerien verspricht die Fahrt auf der Passtrasse durch die Schlucht des BicazKlamms. Schroffe, bis zu 100 m hohe Steilwände ragen fast senkrecht in die Höhe. Im Anschluss besichtigen Sie das Neamt Kloster, einst die grösste Kloster-Malschule der Welt. Krönender Tagesabschluss ist der Besuch des prächtigen Voronet Klosters. Bekannt als „Sixtinische Kapelle des Ostens“ wurde es aufgrund seiner fantastischen Bemalung von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

6. Tag / Gura Humorului – Sighisoara – Medias: Durch prächtige Karpatenlandschaft führt Ihre Reise in die Kleinstadt Sighisoara. Das ursprüngliche Zentrum der Geburtsstätte von Graf Dracula, ist Teil des UNESCO-Welterbes und zählt zu den schönsten mittelalterlichen Vermächtnissen Europas. Mit ihren Türmchen, krummen Häuschen und verwinkelten Gassen ist sie die einzig noch erhaltene und bewohnte mittelalterliche Festung Europas. 7. Tag / Medias – Sibiu – Bukarest: Stadtrundgang im historischen Kern der mittelalterlichen Stadt Sibiu (Hermannstadt). Die Weltkulturhauptstadt des Jahres 2007 verzaubert mit malerischen, verwinkelten Gassen und nimmt Sie mit auf eine Zeitreise in längst vergangene Epochen. Ein traditionelles Abendessen in der reizvollen Altstadt von Bukarest sorgt für einen wunderbaren Ausklang Ihrer erlebnisreichen Reise. 8. Tag / Bukarest – Zürich: Transfer zum Flughafen und Flug mit SWISS von Bukarest nach Zürich.

Daten & Preise Rumänien / Preise p. P. Basis Doppelzimmer Normalpreis Aktionspreis 8 Reisetage 15.05. – 22.05.2020 05.06. – 12.06.2020 Zuschlag Einzelzimmer:

Sibiu, die „Mittelalter-Perle“ am Rande der Südkarpaten

Auf den Spuren des „Grafen Draculas“ – Schloss Bran

1295.– 1295.–

995.– 995.– 275.–

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 44.– • Reservationsgebühr CHF 15.– p. P. • Zuschlag für Gruppen unter 15 Personen CHF 50.– bis CHF 100.–

13


15 Reisetage mit „All Inclusive“ resp. Vollpension an Bord ab

NIL–KREUZFAHRT Schätze am Nil und Rotes Meer CHF

unsere spitzenleistungen ++

++

++

++

4 Flüge von Zürich mit Edelweiss nach Hurghada 4 Flughafentaxen und 23kg Freigepäck 4 Nil-Kreuzfahrt mit 7 Nächten in einer Aussenkabine auf der HS Solaris (oder ähnliches Schiff) inkl. Vollpension an Bord 4 7 Nächte mit „All Inclusive“ im Hilton Resort Hurghada oder im 5* Royal AMC 4 Sämtliche Transfers vom/zum Flughafen zum/vom Hafen resp. Hotel 4 Deutsch sprechende Reiseleitung

Bei Buchung des Ausflugpaketes: 4 5 Landausflüge gem. Programm inkl. Deutsch sprechender Reiseleitung

15 Reisetage – Nil & Rotes Meer Die Reihenfolge kann je nach Ankunftstag variieren. Einschiffung NiIkreuzfahrt ist immer Montag. 1. Tag / Zürich – Hurghada: Flug von Zürich mit Edelweiss nach Hurghada. Nach Ankunft Transfer in Ihr Erstklasshotel in Hurghada. 2. bis 3. Tag / Hurghada: Entspannte Tage zu Ihrer freien Verfügung für Strand, Pool oder fak. Ausflüge. 4. Tag / Hurghada – Luxor: Transfer nach Luxor und Einschiffung auf Ihr Nilschiff. 5. Tag / Fak. Ausflug 1) Theben West: Besuch des sagenumwobenen Tals der Könige – wo zahlreiche Grabstätten von Pharaonen entdeckt wurden. Zum Abschluss bewundern Sie den imposanten Terrassentempel von Königin Hatschepsut. 6. Tag / Fak. Ausflug 2) Kom Ombo: Fahrt zum Sobek Tempel bei Kom Ombo – majestätisch auf einer Düne über dem Nil gelegen. Gegen Abend Weiterfahrt Richtung Assuan. 7. Tag / Fak. Ausflug 3) Assuan Staudamm: Besichtigung des gigantischen Assuan-Staudammes sowie des unvollendeten Obelisken. 8. Tag / Fak. Ausflug Abu Simbel: Fak. Ausflug nach Abu Simbel (vor Ort buchbar). Diese riesigen Ramses-Statuen – ein UNESCO Weltkulturerbe – gehören zu den atemberaubendsten Schätzen Ägyptens. 9. Tag / Assuan – Edfu: Erholung an Bord, während dem Tausende Jahre Geschichte am malerischen Nilufer an Ihnen vorbeiziehen.

F lüge m e is s Ede l w z

it

e i s e t ag 15 Re n spre is ! s at io um S e n

Faszinierend und atemberaubend: das Land der Pharaonen

Auf den Spuren der Pharaonen – zu einem absoluten Sensationspreis! An Bord Ihres schwimmenden Erstklasshotels, entdecken Sie bequem die atemberaubenden Schätze und mystischen Geheimnisse entlang des malerischen Nils. Zusätzlich geniessen Sie 7 Nächte im 5 Hotel am Roten Meer – „All Inclusive“!

Hurghada Luxor Rotes Tal der Könige Meer Esna Kom Ombo Edfu Assuan Äypten Abu Simbel

10. Tag / Edfu (Ausflug 4): Heute bewundern Sie den fast 2000 J. alten Tempel des Sonnengottes Horus – ein Meisterwerk ägyptischer Baukunst. 11. Tag / Fak. Ausflug 5) Luxor- & Karnaktempel – Hurghada: Mit dem atemberaubenden Luxor Tempel und der labyrinthartigen Tempelstadt von Karnak stehen die grossartigsten Anlagen der Geschichte auf Ihrem Programm. Ausschiffung und Fahrt in Ihr Erstklasshotel in Hurghada. 12. bis 14. Tag / Rotes Meer: Erholung in Ihrem Erstklasshotel am Roten Meer. 15. Tag / Hurghada – Zürich: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich.

Daten & Preise Preise pro Person Basis Doppelzimmer/-Kabine Nov. Jan. Feb.

3

29

März

17

31

April

14

28

Mai

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

 HS Solaris * 

Erstklassiges Nilschiff – geschmackvoll eingerichtet – mit ungezwungener Atmosphäre. Restaurant, Lounge, Sonnendeck, Swimmingpool, Jacuzzi und Bar. 74 Aussenkabinen mit Bad/Dusche/WC, Klimaanlage, Radio, Sat.-TV und Minibar. (* Oder ähnliches Nilschiff)

13 24 6

12

Weitere Abflugsdaten auf net-tours.ch

Hotel Hilton Resort Hurghada ★★★★★

Schnell buchen – Preise können steigen !

www.hilton.com

7 Nächte Nilkreuzfahrt inkl. Vollpension + 7 Nächte 5★ Hotel in Hurghada « All Inclusive »

Erstklassiges Hotel mit allem Komfort – direkt am wunderschönen, privaten Sandstrand. Poolanlage, div. Restaurants und Bars sowie Abendprogramm. 550 komfortable Zimmer mit Bad/Dusche, WC, Fön, Tel., Sat. TV, Klimaanlage, Safe sowie Kühlschrank. Lage: Ca. 8km bis ins Zentrum von Hurghada.

14

945.-

945.–

995.–

1045.–

1095.–

1195.–

1295.–

Zuschlag pro Person (für die ganze Reise): Einzelkabine resp. Einzelzimmer: CHF 395.–

Nicht inbegriffen: Visum CHF 35.– (zahlbar vor Ort) • Reservationsgebühr CHF 15.– p. P. • Versicherung CHF 44.– bis 79.–• Fak. Ausflugspaket CHF 265.– (Ausflüge 1–5) • Fak. Ausflug Abu Simbel (mit Bus ca. € 110.–, mit Flugzeug ca. € 210.–) • Die an Bord üblichen Trinkgelder, ca. € 35.– p. P. Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Von Montag bis Freitag von 08h bis 18h

www.net-tours.ch


! t l e ...bequemer geht es nicht... W e i d m u l a m n i E Ti

ge & lü f s u a d 15 Lannke inklusiv ! ä schgetr

4 MSC Poesia

Einmal rund um die Welt   inkl. 15 Landausflüge und Tischgetränke

119 Tage

ab CHF

14‘599.–

05.01.2021 bis 03.05.2021

Innenkabine ab CHF 14‘599.– Balkonkabine ab CHF 21‘449.–

4 Costa Deliziosa

Rund um 2 Kontinente   inkl. 15 Landausflüge und Tischgetränke

115 Tage

ab CHF

15‘779.–

08.01.2021 bis 03.05.2021

Innenkabine ab CHF 15‘779.– Balkonkabine ab CHF 22‘649.–

Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

Bestellen Sie JETZT die Dokumentation online oder per Telefon:

0848 14 25 36

Von Montag bis Freitag von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

15


12 Reisetage inkl. Vollpension an Bord ab

ZAUBER DES NORDENS Irland und Vereinigtes Königreich & Norwegen

CHF

F lüg e WIS S mi t S

1195.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

4 Flug ab/bis Zürich mit SWISS nach Hamburg, inkl. 23kg Freigepäck 4 Transfer vom Flughafen in Hamburg nach Kiel und zurück 4 Kreuzfahrt an Bord der erstklassigen MSC Splendida ab/bis Kiel:  Irland & V. Königreich-Kreuzfahrt mit 11 Übernachtungen an Bord  resp. Norwegen-Nordkap-Kreuzfahrt mit 10 Übernachtungen an Bord 4 Vollpension inkl. Gala Diner sowie exzellente Abendunterhaltung an Bord 4 Deutsch sprechendes Bordpersonal 4 Sämtliche Hafen- und Sicherheitstaxen

Irland – „die grüne Insel“ voller Mystik

Norwegens ganze Pracht: grandiose Fjorde auf dem Weg zum Nordkap

Erleben Sie zwei der begehrenswertesten Kreuzfahrt-Routen weltweit: Die sattgrünen Hügel und erhabenen Schlösser des mystischen Irland und des Vereinigten Königreiches oder durch die majestätischen Fjordlandschaften Norwegens, zum nördlichsten Punkt Europas – das legendäre Nordkap !

Irland + Vereinigtes Königreich

Nor wegen mit Nordkap

1. Tag Zürich – Hamburg – Kiel: Flug mit SWISS von Zürich nach Hamburg mit anschliessendem Transfer nach Kiel. Einschiffung auf die MSC Splendida.

1. Tag Zürich – Hamburg – Kiel: Flug mit SWISS von Zürich nach Hamburg mit anschliessendem Transfer nach Kiel. Einschiffung auf die MSC Splendida.

Wählen Sie zwischen 2 Routen:

Wählen Sie zwischen 2 Routen:

12 Reisetage: 26.04. bis 07.05.2020

11 Reisetage: 18.05. bis 28.05.2020

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

 MSC Splendida

Detaillierte Schiffsbeschreibung auf Seite 17.

Preise pro Person Basis Doppelkabine MSC Splendida 26.04. 07.05. 18.05. 28.05.

16

12 Reisetage: 07.05. bis 18.05.2020

11 Reisetage: 28.05. bis 07.06.2020

12. Tag Kiel – Hamburg – Zürich: Aus schiffung und Transfer nach Ham burg. Flug mit SWISS nach Zürich.

11. Tag Kiel – Hamburg – Zürich: Aus schiffung und Transfer nach Ham burg. Flug mit SWISS nach Zürich.

Irland Innen – Bella 1195.– 1395.– Innen – Fantastica 1395.– 1545.– Aussen – Bella 1645.– 1745.– Aussen– Fantastica 1795.– 1945.– Balkon – Bella * 1995.– 2145.– Balkon – Fantastica 2245.– 2345.– Balkon – Aurea 2745.– 2795.– Suite – Aurea 3595.– 3695.– Yacht Club Deluxe 4695.– 4845.– * teilweise Sichteinschränkung

Nordk ap 1395.– 1495.– 1595.– 1695.– 1795.– 1945.– 1895.– 2045.– 2195.– 2345.– 2295.– 2445.– 2945.– 3045.– 3745.– 3895.– 4395.– 4545.–

Nicht inbegriffen: Obligatorische Trinkgelder ca. Euro 10.– pro Pers./Nacht und Serviceentgelt 15% auf Dienstleistungen an Bord • Annullierungskostenversicherung CHF 44.– bis 179.– • Reservationsgebühr CHF 15.– p. P. • Fak. Landausflüge


Perlen Europas

11 Reisetage inkl. Vollpension an Bord ab

Italien, Spanien, Marokko, Portugal & England üc kflug Ink l . R S WIS mi t S

CHF

995.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

4 Carfahrt von Ihrem gewählten Einsteigeort in der Schweiz nach Genua 4 Kreuzfahrt von Genua (Italien) nach Hamburg (Deutschland) an Bord der MSC Splendida mit 10 Übernachtungen in der gewählten Kabinenkategorie 4 Vollpension inkl. Gala Diner sowie exzellente Abendunterhaltung an Bord 4 Transfer vom Hafen in Hamburg zum Flughafen 4 Rückflug mit SWISS von Hamburg nach Zürich inkl. 23 kg Freigepäck 4 Sämtliche Hafen- und Flughafentaxen 4 Deutsch sprechendes Bordpersonal 4 Informative Reisedokumentation

Ausflug nach London – eine der aufregendsten Städte Europas

Ljmuiden / Southampton Southampton Amsterdam

Kontraste in Hülle und Fülle und von einem Höhepunkt zum nächsten: Vigo Erleben Sie spanische Lecker(Santiago de Compostela) Vigo bissen wie Barcelona und Cadiz, Lissabon Genua Genua „die Perle Portugals“ – Lissabon, Lissabon Barcelona den Wallfahrtsort Santiago de Barcelona Compostela, Orientzauber in MaCadiz Cadiz rokko und die Heimat von ShakeCasablanca Casablanca speare und den Beatles – England!

 MSC Splendida

Q

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

Hamburg Hamburg Schweiz

 MSC Splendida  Von Italien nach Hamburg 11 Reisetage – 29.03. – 08.04.2020 1. Tag

Ein Schiff der Zukunft und eine Oase der Entspannung. Auf der MSC Splendida erleben Sie Spitzentechnik gepaart mit aussergewöhnlichem Komfort. 5 Restaurants ● div. Lounges, Bars und Cafés ● 3 Swimmingpools ● Whirlpools ● SPA mit Saunen, Dampfbäder, Thalassotherapie und vieles mehr ● Unzählige Sportmöglichkeiten wie Fitnesscenter, Yoga, Squash etc. ● Exzellente Unterhaltung tagsüber sowie abends mit Theater ● Casino ● Tanz und Musik ● 1637 Kabinen mit Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage, Minibar und Safe.

Schweiz – Genua: Carfahrt ab Ihrem gewählten Einsteigeort in der Schweiz (Zürich, Aarau, Bern) nach Genua und Einschiffung auf die MSC Splendida.

Tag 1. Tag 2. Tag 3. Tag 4. Tag 5. Tag 6. Tag 7. Tag 8. Tag 9. Tag 10. Tag 11. Tag

Hafen An: Ab: Genua (Italien) 17h Barcelona (Spanien) 13h 19h Auf See – – Casablanca (Marokko) 07h 20h Cadiz (Spanien) 09h 17h Lissabon (Portugal) 08h 16h Vigo (Spanien) 08h 15h Auf See – – Southampton (England) 08h 19h Auf See – – Hamburg (Deutschland) 08h Rückflug nach Zürich: Ausschiffung und Transfer zum Flughafen. Flug mit SWISS von Hamburg nach Zürich.

Casablanca im Westen Marokkos

Preise pro Person Basis Doppelkabine Normalpreis 1209.– Innenkabine – Bella Innenkabine – Fantastica 1349.– Aussenkabine – Bella 1529.– Aussenkabine – Fantastica 1669.– Balkonkabine – Bella * 1899.– Balkonkabine – Fantastica 2089.– * teilweise Sichteinschränkung

MSC Splendida

29.03. – 08.04.2020

Aktionspreis 995.– 1145.– 1295.– 1445.– 1595.– 1745.–

Nicht inbegriffen: Versicherung CHF 79.– bis 179.–• Reservationsgebühr CHF 15.– p. P. • Trinkgelder (¤ 10.– p. P. / Nacht), Getränke + Serviceentgelt 15% an Bord Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h Lissabon – „die Perle Portugals“

UNESCO Weltkulturerbe – Sagrada Familia, Barcelona

www.net-tours.ch

17


Von MIAMI NACH ITALIEN

20 Reisetage inkl. Vollpension an Bord ab

Miami  New York  Bermuda  Azoren  Europa or k Ne w Y n i e g Je 2 TaBe r mud a s n d tu n d de g + St a n u t h c Üb e r n a i am i i n k l . M hrt i n r undf a

CHF

1895.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

4 Nonstop-Flug mit SWISS von Zürich nach Miami 4 1 Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Miami inkl. Frühstück, Stadtrundfahrt sowie Transfer zum Hafen 4 Transatlantik Kreuzfahrt von Miami (USA) nach Genua (Italien) mit 18 Nächten in der gewählten Kabinenkategorie an Bord der erstklassigen MSC Divina 4 Vollpension inkl. Gala Dinner sowie exzellente Abendunterhaltung an Bord 4 Schweizer Reiseleitung (ab 35 Teilnehmern) sowie Deutsch sprechendes Bordpersonal 4 Carfahrt von Genua an den von Ihnen gewählten Aussteigeort in der Schweiz 4 Sämtliche Hafen- und Flughafentaxen

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

 MSC Divina

o p -F l u g No n s t S IS m i t SW

Mit

Sie verbringen 2 volle Tage in der prickelnden Weltstadt New York !

Marseille

Valencia New York

Lissabon

Azoren Bermuda Inseln Miami Atlantik

Schweizer Reiseleitung

Vom hippen Miami reisen Sie direkt in den prickelnden „Big Apple“ – New York – eine Stadt wie sie Genua vielfältiger nicht sein könnte! Sie erleben die sagenumwobenen Bermuda-Inseln und überqueren den weiten Atlantik in nur 4 Tagen. Sie bestaunen die geheimnisvollen Azoren und „kulturelle Rosinen“ in Portugal, Spanien und Frankreich.

-

 MSC Divina  Von Miami nach Italien 20 Reisetage – 19.03. bis 07.04.2020

Auf der MSC Divina – einer der modernsten Sterne der MSC-Flotte – erwartet Sie die Eleganz und der Glamour des Goldenen Zeitalters der Seereisen in einer modernen Neuinterpretation! 6 Restaurants • div. Bars • Cafés • 4 Pools • div. Whirlpools • Wellnessbereich auf 1700m2 • Fitnesscenter • Boutiquen • Exzellente Abendunterhaltung mit Shows und Theater • Casino • Kino • Disco/ Dancing • Live Musik und vieles mehr • 1751 komfortable Kabinen mit Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage, Minibar und Safe.

Azoren – Naturwunderland im Atlantik

18

1. Tag Zürich – Miami (USA): Nonstop-Flug mit SWISS von Zürich nach Miami. Ankunft am gleichen Tag und Transfer ins Hotel in Miami. 2. Tag Stadtrundfahrt & Einschiffung: Stadtrundfahrt in Miami mit an schliessendem Transfer zum Hafen für die Einschiffung. Tag Hafen An: Ab: 2. Tag Miami (Florida/USA) 20h 3. Tag Auf See – – 4. Tag Auf See – – 5. Tag New York (USA) 08h – 6. Tag New York (USA) – 23h 7. Tag Auf See – – 8. Tag Bermuda (Bermudainseln) 18h – 9. Tag Bermuda (Bermudainseln) – 18h 10.-13. T. Transatlantik-Passage 14. Tag Ponta Delgada (Portugal) 07h 16h 15. Tag Auf See – – 16. Tag Lissabon (Portugal) 11h 18h 17. Tag Auf See – – 18. Tag Valencia (Spanien) 10h 17h 19. Tag Marseille (Frankreich) 12h 18h 20. Tag Genua (Italien) 09h Carfahrt in die Schweiz: Nach der Ausschiffung erfolgt die Carfahrt von Genua an Ihren ge wählten Aussteigeort in der Schweiz (Zürich, Aarau, Bern).

Tropenperlen: die sagenumwobenen Bermudasinseln

Preise pro Person Basis Doppelkabine MSC Divina 19.03.–07.04.20

Normal- Aktionspreis preis

Innenkabine – Bella Innenkabine – Fantastica Aussenkabine – Bella Aussenkabine – Fantastica Balkonkabine – Bella * Balkonkabine – Fantastica Balkonkabine – Aurea Suite – Aurea Yacht Club Suite – Deluxe * teilweise Sichteinschränkung

2695.– 2895.– 3195.– 3445.– 3645.– 3895.– 4595.– 5345.– 6745.–

1895.– 2095.– 2395.– 2645.– 2845.– 3095.– 3795.– 4545.– 5945.–

Nicht inbegriffen: Versicherung CHF 79.– bis CHF 179.– • Reservationsgebühr CHF 30 .– p. P. • Trinkgelder, Getränke, Serviceentgelt 15% an Bord • ESTA-Registrierung CHF 40.– pro Person Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch


19 Reisetage inkl. Vollpension an Bord ab

Karibik & Transatlantik Von den Inselperlen der Karibik nach Italien p -F lüge im No n s t o s Ai r a n B o rd s i r e e d w l l e e g Tr i n k 234.– i n k l . m i t Ed o n CHF We rt v

CHF

1595.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

4 Flug mit Edelweiss Air von Zürich nonstop nach Punta Cana inkl. 23kg Freigepäck 4 Karibik-Transatlantik-Kreuzfahrt von La Romana (Dom. Rep.) nach Savona mit 18 Nächten an Bord der Costa Favolosa 4 Vollpension inkl. Gala Dinner sowie exzellente Abendunterhaltung an Bord 4 Trinkgelder im Wert von CHF 234.– p. Pers. 4 Schweizer Reiseleitung (ab 35 Teilnehmern) sowie Deutsch sprechendes Bordpersonal 4 Sämtliche Hafen- und Flughafentaxen 4 Carfahrt von Savona an Ihrem gewählten Aussteigeort in der Schweiz

Mit

Barcelona Gibraltar

Catalina Island

Und zusätzlich beim Vorporgramm: 4 5 Nächte im Meliá Caribe Beach „All Inclusive“ inkl. Transfers (vom Flughafen/zum Hafen)

Vorprogramm Dom. Republik 5 Nächte – 18.03. bis 23.03.2020

1. Tag Zürich – Punta Cana (Dom. Rep.): Flug mit Edelweiss von Zürich nonstop nach Punta Cana. Ankunft am Abend. Transfer ins Hotel Meliá Caribe Beach. 2. – 5. Tag Zeit für Strand und Meer: Geniessen Sie 4 volle Tage (5 Übernachtungen) in Ihrem 5 Sterne Hotel direkt am Strand. 6. Tag Einschiffung: Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die Costa Favolosa.

Meliá Caribe Beach direkt am Strand von Bávaro

Preise p. P. Basis Doppelkabine Costa Favolosa

Normalpreis Aktionspreis

Innen – classic 2045.– Innen – premium 2145.– Aussen – classic 2545.– Aussen – premium 2645.– Balkon – classic 2995.– Balkon – premium 3095.– Vorprogramm 5 Nächte Meliá Beach:

1595.– 1695.– 1995.– 2095.– 2345.– 2445.– 895.–

Schweizer Reiseleitung

Die Postkartenstars der Karibik: die „Zuckerhut-Zwillinge“ von St. Lucia

Erleben Sie „puren Karibikzauber“ auf sechs Inselschönheiten mit smaMalaga Lanzarote ragdgrünen Lagunen, pittoresken Vulkankegeln, tropischen RegenAtlantik Dom. Rep. wäldern und exotischen Düften St. Maarten – gekrönt mit ansteckender, kariMartinique Tortola bischer Lebensfreude! Unendliche Weiten verspricht die anschliesGuadeloupe St. Lucia sende Transatlantik-Passage zu den „Perlen im Atlantik und im Mittelmeer“. Savona 

 Costa Favolosa Karibik & Transatlantik

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

 Costa Favolosa 

19 Reisetage – 23.03. bis 10.04.2020 1. Tag

Zürich – Punta Cana (Dom. Rep.): Flug mit Edelweiss von Zürich nonstop nach Punta Cana. Ankunft am Abend. Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die Costa Favolosa.

Tag Hafen

An: Ab:

1. Tag La Romana (Dom. Rep.) – – 2. Tag La Romana (Dom. Rep.) – 07h Catalina Island (Dom. Rep.) 09h 17h 3. Tag Tortola (Br. Jungferninseln) 10h 20h 4. Tag St. Maarten (Kleine Antillen) 08h 17h 5. Tag Martinique (Kleine Antillen) 09h 20h 6. Tag Guadeloupe (Kleine Antillen) 08h 23h 7. Tag St. Lucia (Kleine Antillen) 08h 18h 8. –13.T. Transatlantik-Passage – – 14. Tag Lanzarote (Kanarische Inseln) 09h 18h 15. Tag Auf See – – 16. Tag Gibraltar 12h 18h 17. Tag Auf See – – 18. Tag Barcelona (Spanien) 08h 13h 08h 19. Tag Savona (Italien) Carfahrt in die Schweiz: Nach der Ausschiffung erfolgt Ihre Carfahrt von Savona an Ihren gewählten Aussteigeort in der Schweiz (Zürich und Bern).

Die glamouröse Costa Favolosa bezaubert mit Schönheit und Charme: Ein Atrium im gotischen Stil und eine Lounge, die mit tausenden Swarovski Kristallen erleuchtet ist • 4 Pools • 5 Whirlpools • Boutiquen • Spa • div. Sportmöglichkeiten • 13 Bars • Cafés • 5 Restaurants • Exzellente Abendunterhaltung mit Shows, 4D Kino, Theater, Musik, Tanz, Casino und vielem mehr... • 1508 Kabinen bieten hohen Komfort mit Dusche/WC, Fön, TV, Tel., Minibar, Klimaanlage und Safe. Nicht inbegriffen: Annullierungskosten- und Reisezwischenfallversicherung SOS CHF 79.– bis CHF 179.– • Reservationsgebühr CHF 30.– pro Person • Getränke an Bord • Fak. Landausflüge Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

19


24 Reisetage inkl. Vollpension an Bord ab

Vom orient nach italien Von Dubai durch den Suezkanal nach Europa im a n B o rd r e d l e g Tr i n k 86.– i n k l . o n CHF 2 df ah rt n u We rt v r t d St a lus i v i n Dub a

CHF

i ink

1795.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

Mit

4 Flug mit Emirates von Zürich nach Dubai inkl. Freigepäck 4 Stadtrundfahrt in Dubai 4 Transsuez-Kreuzfahrt von Dubai nach Savona mit 23 Reisetagen/22 Nächten an Bord der erstklassigen Costa Diadema 4 Vollpension inkl. Gala Dinner sowie exzellente Abendunterhaltung an Bord 4 Trinkgelder an Bord im Wert von CHF 286.– ! 4 Schweizer Reiseleitung (ab 35 Teilnehmern) sowie Deutsch sprechendes Bordpersonal 4 Carfahrt von Savona an den von Ihnen gewählten Aussteigeort in der Schweiz 4 Sämtliche Flughafen- und Hafentaxen

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

 Costa Diadema

Schweizer Reiseleitung Savona Civitavecchia (Rom) Neapel Piräus/Athen

Catania

Kreta

Suezkanal Aqaba

Dubai‘s spektakuläre Skyline mit dem zurzeit welthöchsten Bauwerk

Von der Magie des Orients zu den Perlen im Mittelmeer! Ihre Reise führt von der verrückten Glitzerwelt Fujairah Dubai der V. A. Emirate zu den sagenhaften Landschaften im Oman, durch den legendären Suezkanal, Muscat ins Königreich Jordanien mit seiner atemberaubenden Felsenstadt Salalah Petra und zu grandiosen kulturelllen Leckerbissen in Griechenland und Italien.

 Costa Diadema  Von Dubai nach Savona 24 Reisetage – 13.03. bis 05.04.2020 1. Tag Zürich – Dubai: Flug von Zürich nach Dubai mit Emirates am Abend. 2. Tag Dubai: Ankunft am Vormittag. Stadt rundfahrt in Dubai mit anschlies sender Einschiffung .

2014 zum ersten mal in See gestochen – macht dieses Schmuckstück Lust auf „Meer“! Ein erstklassiges Schiff mit Unterhaltungsmöglichkeiten der neusten Kreuzfahrtgeneration. Strahlendes Atrium • eindrucksvolle Freiluftpromenade • 7 Restaurants • 11 Bars • 3 Pools • 8 Whirlpools • Grandioser Wellnessbereich • Thermalbad • Thalassotherapie-Pool u.v.m. • Sie geniessen bis zu 5 Mahlzeiten täglich sowie ein feierliches Captains Dinner • Exzellente Unterhaltung mit Theater, Shows, Casino, Country Rock Club, Opernball Disco u.v.m. • 1862 Kabinen mit allem Komfort wie Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage, Minibar und Safe.

Der beeindruckende Petersplatz im Vatikan in Rom

20

Tag Hafen An: Ab: 2. Tag Dubai (V.A.Emirate) – – 3. Tag Dubai (V.A.Emirate) – 12h 4. Tag Fujairah (Khor Fakkan) 07h 19h 5. Tag Muscat (Oman) 10h – 6. Tag Muscat (Oman) – 18h 7. Tag Auf See – – 8. Tag Salalah (Oman) 09h 18h 9.-13. T. Auf See und Suezkanal – – 14. Tag Aqaba (Jordanien) 08h 22h 15.-17. T. Auf See – – 18. Tag Piräus (Griechenland) 08h 17h 19. Tag Kreta (Griechenland) 07h 16h 20. Tag Auf See – – 21. Tag Catania (Sizilien/Italien) 08h 18h 22. Tag Neapel (Italien) 08h 18h 23. Tag Civitavecchia (Rom/Italien) 08h 18h 24. 08h Tag Savona (Italien) Savona – Schweiz: Ausschiffung und Carfahrt von Savona an Ihren gewählten Aussteigeort in der Schweiz (Zürich, Bern oder Aarau).

Das grossartige „Antikwunder Petra“ in Jordanien

MSC Armonia Preise pro Pers.28.11.–20.12.17 Basis Doppelkabine Costa Diadema Innenkabine – classic Innenkabine – premium Aussenkabine – classic Aussenkabine – premium Balkonkabine – classic Balkonkabine – premium

Normalpreis Aktionspreis 2195.– 2395.– 2845.– 2995.– 3495.– 3595.–

1795.– 1995.– 2345.– 2495.– 2895.– 2995.–

Nicht inbegriffen: Annullierungskosten- und Reisezwischenfallversicherung SOS CHF 79.– bis CHF 179.– • Reservationsgebühr CHF 30.– p. Pers. Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch


14 Reisetage inkl. Vollpension an Bord ab

NEW YORK & Karibik Von New York zu den Perlen der Karibik e p -F lüg o t s n No IS S ng m i t SW n ach t u r e b ü M i t 1e w Yo r k in N

CHF

2295.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

4 Nonstop-Flüge mit SWISS von Zürich nach New York und zurück, inkl. 23kg Freigepäck 4 1 Übernachtung im Mittelklasshotel in New York inkl. amerikanisches Frühstück 4 Karibik-Kreuzfahrt ab/bis New York mit 11 Übernachtungen in der gewählten Kabinenkategorie an Bord der Norwegian Gem 4 Vollpension, Gala Dinner sowie exzellente Unterhaltung an Bord 4 Deutschsprachiger Gästeservice 4 Transfers vom Flughafen zum Hotel, zum Hafen und zurück zum Flughafen 4 Sämtliche Hafen- und Flughafentaxen

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

 Norwegian Gem 

New York

Hier erleben Sie Ihr „blaues Wunder“ – St. Thomas, Jungferninseln

Vom pulsierenden „Big Apple“ mit seiner imposanten Freiheitsstatue reisen Sie direkt in eine Welt voller St. Thomas Antigua malerischer „Postkarten-Sujets“. St. Kitts Erleben Sie den puren Inselzauber der Karibik mit weissen Puerto Rico Barbados Bilderbuchstränden, tropischen Regenwäldern und pittoresken VulSt. Lucia kankegeln – das ganze gekrönt mit ansteckender, karibischer Lebensfreude!

 Norwegian Gem  Von New York in die Karibik 14 Reisetage – 25.03. bis 07.04.2020

Die Norwegian Gem bietet maximale Freiheit und Flexibilität! Sie geniessen eine zwanglose Atmosphäre, flexible Tischzeiten, preisgekrönte Restaurants, ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm und erstklassige Erholung im SPA. 12 Restaurants • div. Bars und Lounges • 2 Pools • 6 Whirlpools • Tennisplatz • Fitnesscenter • Bowlingbahn • Exzellente Unterhaltung mit Theater, Shows, Casino, Musik und Tanz • 1188 Kabinen mit allem Komfort wie Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage, Minibar und Safe.

1. Tag Zürich – New York (USA): Flug mit SWISS von Zürich nonstop nach New York. Ankunft am späten Nachmittag. Einzigartig: die Skyline von New York Transfer in Ihr Hotel in New York. 2. Tag Einschiffung: Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die Norwegian Gem. Preise pro Pers. Basis Doppelkabine Tag Hafen An: Ab: Normalpreis Aktionspreis Norwegian Gem 2. Tag New York (USA) 16h Innenkabine – Kat. IF 2995.– 2295.– 3. Tag Auf See – – 4. Tag Auf See – – Aussenkabine – Kat. OG 3295.– 2595.– 5. Tag San Juan (Puerto Rico) 16h 22h Aussenkabine – Kat. OF 3395.– 2695.– 6. Tag Basseterre (St. Kitts) 11h 18h 7. Tag Castries (St. Lucia) 08h 17h Aussenkabine – Kat. OB 3445.– 2745.– 8. Tag Bridgetown (Barbados) 08h 17h Balkonkabine – Kat. BC 3895.– 3195.– 9. Tag St. John‘s (Antigua) 10h 18h Vorprogramm: 3 Nächte New York 295.– 10. Tag St. Thomas (Jungferninseln) 07h 13h 11. Tag Auf See – – 12. Tag Auf See – – 13. Tag New York (USA) 10h Nicht inbegriffen: Versicherung CHF 79.– bis 179.– • Reservationsgebühr CHF 30.– p. P. • Trinkgelder an New York (USA) – Zürich: Ausschiffung, Transfer zum Flughafen. Bord USD 15 p. P./Tag • ESTA-Registrierung CHF 40.– p. P. Nonstop-Flug mit SWISS von New York nach Zürich. Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl ! 14. Tag Ankunft in Zürich: Am Morgen.

Vorprogramm NEW YORK 3 Nächte im „Big Apple“ CHF 295.– pro Pers. ! Abreise am 23.3. mit 3 Übernachtungen im im guten Mittelklasshotel mitten in New York. Postkartenstars: die „Zuckerhut-Zwillinge“ von St. Lucia

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

21


Asien & Orient

24 Reisetage inkl. Vollpension an Bord ab

Traumroute von Singapur nach Italien Mit

Schweizer Reiseleitung

CHF

1795.-

e rt

F

v o n CH

2

mW e l de r i g k n i r ! T k lus i v 73.– i n

o ns top In k l . N IS S i t SW Flug m

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

4 Flug mit SWISS von Zürich Nonstop nach Singapur 4 23kg Freigepäck 4 1 Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Singapur inkl. Frühstück 4 Stadtrundfahrt in Singapur 4 Kreuzfahrt von Singapur nach Savona an Bord der erstklassigen Costa Fortuna mit 21 Übernachtungen in der gewählten Kabinenkategorie 4 Vollpension an Bord inkl. Gala Dinner sowie exzellente Abendunterhaltung 4 Trinkgelder an Bord im Wert CHF 273.–! 4 Transfers vom Flughafen in Singapur zum Hotel sowie zum Schiff 4 Sämtliche Flughafen- und Hafentaxen 4 Schweizer Reiseleitung (ab 35 Teilnehmern) und Deutsch sprechendes Bordpersonal 4 Carfahrt von Savona an Ihren gewählten Aussteigeort in der Schweiz

Und zusätzlich beim Vorprogramm: 4 Kreuzfahrt ab/bis Singapur an Bord der Costa Fortuna mit 9 Übernachtungen in der gewählten Kabinenkategorie

Thailand: Kulturelle Leckerbissen und Bilderbuchinseln

22

Das Sultanat Oman und seine arabische Halbinsel gelten als „die Perle Arabiens“

Auf einem erstklassigen Schiff in ferne Welten von exotischer Anziehungskraft Savona reisen: Von der Magie Asiens in den Katakolon Zauber des Orients! Mit oder ohne Sihanoukville Vorprogramm – erleben Sie eine Laem Chabang Koh Samui Reise gespickt mit grandiosen Phu Neapel Cuoc Kontrasten! Von der bezaubernSalalah Mangalore den Inselwelt Thailands und MaSri Lanka laysias mitten hinein ins „Reich Langkawi der Düfte und Farben“ von Indien Kuala Lumpur und Sri Lanka, orientalischer ZauSingapur ber in Oman und durch den legendären Suezkanal zu den Perlen im Mittelmeer. Die Magie Asiens und der Zauber des Orients: Auf die bequemste Reiseart überhaupt lernen Sie die kontrastreichen Leckerbissen unter den Ländern Asiens und des Orients kennen! Von Asiens tropischem „Stadtstaat der Superlative“ – Singapur, reisen Sie zur „Perle Südostasiens“ – Vietnam und ins Königreich Kambodscha. Sie erleben die kulturellen und landschaftlichen Schönheiten Thailands und Malaysias und lassen sich von der farbenprächtigen Magie Indiens und Sri Lankas verzaubern. Das Sultanat Oman erwartet Sie mit der ganzen Pracht des Orients und mit der Fahrt durch den 163 km langen, legendären Suezkanal passieren Sie ein architektonisches

Meisterwerk. Kulturelle Kostbarkeiten aus der Antike bestaunen Sie in Griechenland und mit dem chaotischem Charme von „Bella Italia“ endet eine Reise voller überwältigender Eindrücke! Schweizer Reiseleitung: Beste Betreuung durch Schweizer Reiseleitung (ab 35 Reiseteilnehmern) sowie Deutsch sprechendes Bordpersonal. Einreisebestimmungen: Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate übers Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein Visum für Indien CHF 110.–, für Kambodscha (USD 35 vor Ort) und für Vietnam (an Bord).


Vorprogramm vom 8.3. bis 19.3.2020

Basisprogramm vom 17.3. bis 9.4.2020

1. Tag / Zürich – Singapur (Singapur): NonstopFlug mit SWISS von Zürich nach Singapur. 2. Tag / Singapur: Ankunft in Singapur am Abend. Transfer in Ihr Hotel und Übernachtung. 3. Tag / Singapur Stadtrundfahrt & Einschiffung: Der tropische Inselstaat ist winzig auf der globalen Landkarte – jedoch ein Riese im internationalen Ansehen. Stadtrundfahrt mit Besuch der wichtigsten Highlights: das Shoppingparadies punktet mit Sehenswürdigkeiten wie dem historischen Kolonialviertel, dem Orchideen Garten und der legendären Einkaufsstrasse Orchard Road. Anschliessend Einschiffung auf die Costa Fortuna. Um 20 Uhr heisst es „Leinen los“! 4. Tag / Auf See: Erholung an Bord. 5. Tag / Phu Quoc (Vietnam): Die vietnamesische Insel Phu Quoc ist im Aufbruch aber „noch“ ein wahres Paradies mit palmengesäumten Traumstränden, smaragdgrünem Wasser, üppigen Dschungellandschaften und den schönsten Sonnenuntergängen Vietnams. 6. und 7. Tag / Sihanoukville (Kambodscha): Die Hafenstadt im Südwesten des Königreiches Kambodscha wirkt verträumt und gilt als Tor zur Inselwelt des Landes mit vielen schönen Stränden. 8. Tag / Koh Samui (Thailand): Das tropische Ko Samui wird in Reisemagazinen als eine der zehn schönsten Inseln der Welt aufgelistet. Mit ihren weissen Puderzuckerstränden, türkisfarbenen Gewässern, weiten Palmenwäldern, bizarren Felsformationen und kleinen Dörfern bietet die beliebte Ferieninsel zauberhafte Postkartensujets. 9. und 10. Tag / Laem Chabang (Thailand): Etwas nördlich von Pattaya gelegen, beeindruckt der grösste Hafen Thailands gemeinsam mit der Schönheit der Strände und einem ausschweifendem Nachtleben. Ausflüge locken in die prickelnde Metropole Bangkok und nach Ayutthaya – die antike Hauptstadt des ehemaligen Siam. 11. Tag / Auf See: Erholung an Bord. 12. Tag / Singapur (Singapur): Erleben Sie nochmals einen ganzen Tag in Singapur – Asiens multiethnischer Stadtstaat der Superlative! Um 20 Uhr heisst es „Leinen los“ Richtung Kuala Lumpur.

1. Tag / Zürich – Singapur (Singapur): NonstopFlug mit SWISS von Zürich nach Singapur. 2. Tag / Singapur: Ankunft in Singapur am Abend. Transfer in Ihr Hotel und Übernachtung. 3. Tag / Singapur Stadtrundfahrt & Einschiffung: Mit einer imposanten Skyline empfängt Sie die Löwenstadt Singapur, der multiethnische Stadtstaat am südlichen Zipfel der malaiischen Halbinsel. Das Klima ist tropisch – das Leben pulsierend! Während der Stadtrundfahrt zeigen wir Ihnen die herausragendsten Sehenswürdigkeiten. Einschiffung auf die Costa Fortuna und um 20 Uhr heisst es „Leinen los“ in Richtung Kuala Lumpur! 4. Tag / Port Kelang (Kuala Lumpur / Malaysia): Willkommen in der Lichter- und Gartenstadt. Ziemlich beeindruckend, wie grün eine asiatische Metropole sein kann – und wie gepflegt! Unübersehbares Symbol und Wahrzeichen moderner Zeiten sind die himmelstürmenden Petronas Towers. 5. Tag / Langkawi (Malaysia): 99 Inseln reihen sich vor der Küste von Kedah wie Perlen an einer Schnur. Eine davon ist Langkawi. Die malaysische Insel ist Geopark und Naturparadies zugleich. Erleben Sie Strandbuchten wie aus dem Bilderbuch, Mangrovenwälder, Dschungel, Berge, Wasserfälle, wilde Affen und viele freundliche Inselbewohner. 6. und 7. Tag / Auf See: Erholung an Bord. 8. Tag / Colombo (Sri Lanka): Sri Lanka – „die Perle des lndischen Ozeans“ – ist ein Tropenparadies mit vielen Gesichtern: Teeplantagen im Hochland, die sich mystisch aus dem Morgennebel erheben, üppige Urwälder im Landesinnern und eine vom Buddhismus und Hinduismus geprägte Kultur. 9. Tag / Auf See: Erholung an Bord. 10. Tag / New Mangalore (Karnataka / Indien): Indien – Märchenwelt und Mysterium – und mit ihrer bunten Vielfalt an landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten – zweifellos eines der interessantesten Länder Asiens! Das gilt auch für den Süden des Landes, wo in leuchtenden Farben gekleidete Menschen, mystische Religionen und grossartige Tempel Ihren Atem rauben. 11. und 12. Tag / Auf See: Erholung an Bord. 13. Tag / Salalah (Oman): Gold, Weihrauch und Myrrhe – exquisite Düfte, edle Gewänder und sagenhafte Landschaften – Oman verkörpert die ganze Pracht des Orients! Frühlingsgrüne Berggipfel und mystische Täler prägen den Süden, wo Weihrauchbäume in Fülle gedeihen. Die Wüsten schimmern mal muschelweiss, mal safrangelb – und an der Küste glitzert das tiefblaue Meer. 14. bis 20. Tag / Auf See und Suezkanal-Passage: Erholung an Bord und Fahrt durch den legendären Suezkanal – eine der wichtigsten Wasserstrassen der Welt und ein Meisterwerk der Ingenieurskunst! 21. Tag / Katakalon (Griechenland): Ganz in der Nähe des Hafenstädtchens Katakolon liegen die antiken Stätten von Olympia. Sie zählen zu den berühmtesten historischen Sehenswürdigkeiten der Welt. Bestaunen Sie den Zeustempel und das Stadion, das einst Platz für 40‘000 Zuschauer bot!

Aktionspreise

Preise pro Person in der Doppelkabine VorCosta Fortuna programm Innenkabine – classic 600.– Innenkabine – premium 600.– Aussenkabine – classic 650.– Aussenkabine – premium 650.– Balkonkabine – classic 680.– Balkonkabine – premium 680.–

Basisprogramm 1795.– 1895.– 2245.– 2395.– 2695.– 2795.–

Nicht inbegriffen: Versicherung CHF 79.– bis CHF 179.– • Reservationsgebühr CHF 30.– p. P. • Getränke an Bord • Visum Indien CHF 110.– • Visum Kambodscha 35 USD

Die Farbenpracht Indiens – ein Fest für die Sinne...

Insel Langkawi in Malaysia – Traumstrände und Dschungel

22. Tag / Auf See: Erholung an Bord. 23. Tag / Neapel (Italien): Das verschachtelte Häusermeer von Neapel, wo die Wäscheleinen baumeln wie italienische Schmuckstücke, ist ein wahres Labyrinth von tausenden steilen Gassen in der Altstadt. Überragt wird das Szenario vom schlafenden Riesen – dem mächtigen Vulkan Vesuv. 24. Tag / Savona (Italien): Ausschiffung und Carfahrt von Savona an Ihren gewählten Aussteigeort in der Schweiz (AG / ZH). Ankunft am Abend.

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

 Costa Fortuna

Die Costa Fortuna steht für Rafinesse, Anmut und Eleganz. Voll von grossartigem Komfort erstaunt dieses Schiff mit jedem Detail. 4 Restaurants ● 10 Bars ● 4 Swimmingpools ● 5 Whirlpools ● Wellnessbereich ● Fitnesscenter ● Türkisches Bad ● Boutiquen ● Panoramalifts und vieles mehr... ● Sie geniessen bis zu 5 Mahlzeiten täglich sowie ein feierliches Gala Diner ● Exzellente Abendunterhaltung mit Theater, Shows, Casino, Tanz und Musik ● 1358 Kabinen mit allem Komfort wie Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage, Minibar und Safe.

Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h Kuala Lumpur – die Stadt der Gärten und Lichter

Kambodscha – Das Königreich am Golf von Thailand

www.net-tours.ch

23


Von Dubai nach china

24 Reisetage inkl. Vollpension an Bord ab

2995.-

V.A.E, Sri Lanka, Thailand, Malaysia, Singapur, China mi t F lüg e s ate Em i r

CHF

rt n df ah u r t d St a In k l . H o ngk o ng ai + i n Dub

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

Mit

4 Hinflug mit Emirates von Zürich nach Dubai und zurück von Hongkong nach Zürich, via Dubai, inkl. Freigepäck 4 Stadtrundfahrt in Dubai mit anschliessendem Transfer zum Hafen 4 Kreuzfahrt von Dubai nach Hongkong mit 21 Nächten an Bord der MSC Bellissima 4 Vollpension inkl. Gala Dinner sowie exzellente Abendunterhaltung an Bord 4 Stadtrundfahrt in Hongkong inkl. Abendessen und Transfer zum Flughafen 4 Schweizer Reiseleitung (ab 35 Teilnehmern) sowie Deutsch sprechendes Bordpersonal 4 Sämtliche Flughafen- und Hafentaxen

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

 MSC Bellissima

Schweizer Reiseleitung

Traumhafte Buchten im tropischen Inselparadies Thailands: Phuket

Dubai Khor Fakkan

Phuket Abu Dhabi Colombo Langkawi Penang Kuala Lumpur Singapur

Erstklassiges Schiff – einmalige Route – vom Orient nach Asien! Von der „verrückten Glitzerwelt“ der V. A. Emirate ins farbenprächtige Sri Lanka, in die traumhafte Inselwelt Thailands, zu den Höhepunkten Malaysias und in den prickelnden Stadtstaat Singapur. Ziel ist das „Reich der Mitte“ wo Sie von Hongkongs grandioser Skyline erwartet werden!

Hongkong Nansha/ Guangzhou

 MSC Bellissima  Von Dubai nach Hongkong 24 Reisetage – 20.03. bis 12.04.2020

Die MSC Bellissima gehört zur allerneusten Generation hochmoderner und innovativer Schiffe mit Unterhaltungsprogramm der Extraklasse! 4 Pools inkl. Hallenbad und Aquapark • 8 Restaurants • Promenade mit Cafés, Bars und Boutiquen • SPA • Fitnesscenter • Exzellente Unterhaltung u. a. mit Cirque du Soleil Shows, Musik, Tanz, Casino und vieles mehr ! • 2244 moderne Kabinen mit Dusche/WC, Fön, TV, Tel., Klimaanlage, Safe und Minibar.

Mit 828m das welthöchste Bauwerk – Burj Khalifa, Dubai

24

1. Tag Zürich – Dubai: Flug am Abend mit Emirates von Zürich nach Dubai. 2. Tag Dubai: Ankunft am Morgen. Anschlies send laden wir Sie auf eine Stadt rundfahrt ein. Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die MSC Bellissima. Tag Hafen An: Ab: 2./3. T. Dubai (V.A. Emirate) – 19h 4. Tag Abu Dhabi (V.A. Emirate) 07h 19h 5. Tag Auf See – – 6. Tag Khor Fakkan (V.A. Emirate) 07h 15h – – 7.–9. T. Auf See 10. Tag Colombo (Sri Lanka) 08h 18h 11./ 12. T. Auf See – – 13. Tag Phuket (Thailand) 09h 19h 14. Tag Langkawi (Malaysia) 07h 19h 15. Tag Penang (Malaysia) 07h 17h 16. Tag Kuala Lumpur (Malaysia) 09h 17h 17./18. T. Singapur (Singapur) 09h 17h 19.–21. T. Auf See – – 22. Tag Nansha/Guangzhou (China) 07h 16h 22./23. T. Hongkong (China) 21h – Stadtrundfahrt und Rückflug: Nach der Ausschiffung laden wir Sie auf eine Stadtrundfahrt inkl. Abendessen in Hongkong ein. Transfer zum Flug hafen und Flug nach Mitternacht mit Emirates nach Zürich, via Dubai. 24. Tag Ankunft in Zürich am Mittag.

Hongkong – ehemalige Kronkolonie und das Tor zu China

Preise pro Person Basis Doppelkabine AktionsMSC Bellissima 20.03.–12.04.2020 Normalpreis preis

Innenkabine – Bella Innenkabine – Fantastica Aussenkabine – Bella * Aussenkabine – Fantastica Balkonkabine – Bella Balkonkabine – Fantastica Balkonkabine – Aurea Suite – Aurea Yacht Club Suite – Deluxe * teilweise Sichteinschränkung

3895.– 4095.– 4195.– 4395.– 4695.– 4895.– 5495.– 6195.– 8895.–

2995.– 3195.– 3295.– 3495.– 3795.– 3995.– 4595.– 5295.– 7995.–

Nicht inbegriffen: Versicherung CHF 79.– bis 179.– • Reservationsgebühr 15.– p. P. • Trinkgelder (€ 10.– p. P./Nacht), Getränke + Serviceentgelt 15% an Bord • Fak. Ausflüge • Zuschlag Business-Class CHF 3600.– Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch


Glanzpunkte in asien

15 Reisetage inkl. Vollpension an Bord ab

Singapur, Thailand, Kambodscha, Vietnam, China CHF

e p -F lüg t o t s n df ah r No n u r t S IS t ad In k l . S H o ngk o ng m i t SW apu r + g n i S n i

3195.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

Mit

4 Nonstop-Flüge mit SWISS von Zürich nach Singapur und von Hongkong nach Zürich inkl. 23kg Freigepäck 4 1 Übernachtung im Mittelklasshotel in Singapur inkl. Frühstück & Stadtrundfahrt 4 Kreuzfahrt von Singapur nach Hongkong mit 11 Nächten an Bord der Norwegian Jade 4 Vollpension sowie exzellente Abendunterhaltung an Bord 4 Ausführliche Stadtrundfahrt in Hongkong inkl. anschliessendem Abendessen 4 Schweizer Reiseleitung (ab 35 Teilnehmern) sowie Deutsch sprechender Gästeservice 4 Sämtliche Flughafen- und Hafentaxen

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

 Norwegian Jade 

Hanoi

Schweizer Reiseleitung

UNESCO Weltnaturerbe – die märchenhafte Inselwelt der Halong Bucht

Entdecken Sie die Rosinen unter den Ländern Asiens! Vom tropischen Stadtstaat Singapur in die bezauDanang bernde Inselwelt Thailands, ins Königreich Kambodscha, zu den Nha Trang Glanzpunkten in Vietnam und in die ehemalige Kronkolonie HongHo-Chi-MinhStadt kong in China. Erleben Sie kontrastreiche asiatischen Kulturen und ein Feuerwerk an unvergesslichen Eindrücken! Hongkong

Bangkok

Sihanoukville Singapur

 Norwegian Jade  Von Singapur nach Hongkong 15 Reisetage – 04. bis 18.02.2020

Die Norwegian Jade erstrahlt in neuem, modernen Design und bietet ihren Gästen maximale Freiheit und Flexibilität. Sie geniessen eine zwanglose Atmosphäre, flexible Tischzeiten, preisgekrönte Restaurants, ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm und einen fantastischen Wellnessbereich. 10 Restaurants • 15 Bars und Lounges • Poollandschaft • Whirlpools • Tennisplatz • Fitnesscenter • Beautysalon • Sie geniessen bis zu 5 Mahlzeiten täglich sowie exzellente Unterhaltung mit Theater, Shows, Casino, Musik und Tanz • 1194 Kabinen mit allem Komfort wie Dusche/WC, TV, Telefon, Klimaanlage, Minibar und Safe.

Atemberaubende Paläste und Tempel in Bangkok

1. Tag 2. Tag 3. Tag

Zürich – Singapur: Flug am Abend mit SWISS von Zürich nach Singapur. Singapur: Ankunft am frühen Abend und Transfer in Ihr Hotel in Singapur. Singapur Stadtrundfahrt: Am Vormittag laden wir Sie auf eine Stadtrundfahrt ein. Anschliessend Einschiffung auf die Norwegian Jade.

Tag Hafen

An: Ab:

3. Tag Singapur (Singapur) – 17h 4. Tag Auf See – – 5. Tag Bangkok (Thailand) 08h – 6. Tag Bangkok (Thailand) – 18h 7. Tag Sihanoukville (Kambodscha) 09h 19h 8. Tag Auf See – – 9. Tag Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam) 07h 19h 10. Tag Nha Trang (Vietnam) 09h 17h 11. Tag Danang (Hue/Vietnam) 09h 17h 12. Tag Hanoi (Halong/Vietnam) 09h 20h 13. Tag Auf See – – 14. 07h Tag Hongkong (China) Stadtrundfahrt und Rückflug: Nach der Ausschiffung laden wir Sie auf eine Stadtrundfahrt in Hongkong inkl. Abendessen ein. Transfer zum Flug hafen und Flug mit SWISS, kurz nach Mitternacht, nach Zürich. 15. Tag Ankunft in Zürich am frühen Morgen.

Hongkong – moderne Supercity und das Tor zu China

MSC Armonia Preise pro Pers.28.11.–20.12.17 Basis Doppelkabine Norwegian Jade Innenkabine – Kat. IA

Normalpreis Aktionspreis 3795.–

3195.–

Aussenkabine – Kat. OK

4095.–

3545.–

Aussenkabine – Kat. OB

4195.–

3745.–

Balkonkabine – Kat. BA

5145.–

4595.–

Nicht inbegriffen: Versicherung CHF 79.– bis 179.– • Reservationsgebühr CHF 30.– p. P. • Trinkgelder an Bord USD 15 p. P./Tag • All Inclusive Getränkepaket „Free at Sea“ inkl. WIFI CHF 170.– p. P. • Visa an Bord: Vietnam USD 69, Kambodscha USD 89 Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

25


Faszination Antarktis "

17 Reisetage inkl. Vollpension an Bord ab

Feuerland und Eiswelten" am südliche Ende der Welt

m

ht e r n ac b Ü 1 I n k l . o s A i re s n i n B ue u n d f ah r t r dt i t St a is nu r b

ung

CHF

4495.Mit

ise n spret ie rt o i t k A g a ra n

Schweizer Reiseleitung

.19 30.08

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

4 Flug ab/bis Zürich mit IBERIA, via Madrid, nach Buenos Aires (Argentinien) 4 Flughafentaxen und 23 kg Freigepäck 4 1 Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Buenos Aires inkl. Stadtrundfahrt 4 Kreuzfahrt ab/bis Buenos Aires mit 14 Übernachtungen an Bord der Celebrity Eclipse in der gewählten Kabinenkategorie 4 Vollpension an Bord mit bis zu 6 Mahlzeiten pro Tag sowie Gala Diner 4 Exzellente Bordunterhaltung mit Musik, Tanz, Shows, Casino und vielem mehr 4 Schweizer Reiseleitung ab/bis Zürich ab 20 Reiseteilnehmern 4 Sämtliche Hafentaxen

Und zusätzlich beim Ausflugspaket: 4 3 Ausflüge mit Deutsch sprechender Reiseleitung exklusiv für net-tours Kunden

Im Reich der grössten Tiere der Welt – 120 Tonnen Blauwal

26

Antarktis – eine unberührte Wunderwelt mit schwimmenden Eisskulpturen und spektakulären Kulissen!

Die glitzernden Kulissen aus Eis auf dem weissen Kontinent zu entdecken, gehört zu den grandiosesten ErlebnisBuenos Aires Montevideo Argentinien sen eines Naturliebhabers! Von Atlantik Puerto Madryn der Welthauptstadt des Tango – Port Stanley/ Chile Buenos Aires in Argentinien nach Falkland Inseln Ushuaia Feuerland in Chile, ans südliche Kap Hoorn „Ende der Welt“ – ums legenElephant Island Schollart däre Kap Hoorn, zu den FalklandChannel Gerlache inseln und in die atemberaubende Straight Paradise Wunderwelt der Antarktis – Inbegriff Bay Antarktis von Unberührtheit – und eines der letzten Paradiese unserer Erde! Der „weisse Kontinent“: 90 Prozent des Eises unserer Erde befindet sich in der Antarktis – eines der letzten, noch intakten Ökosysteme unseres Planeten. Unwirklich und rau erscheint die Natur im ersten Augenblick – unwiderstehlich schön bei näherer Betrachtung – die Landschaft ist schlichtweg spektakulär! Lernen Sie das letzte Paradies der Erde kennen – inmitten majestätischer Eisberge und glitzernden Eislandschaften treffen Sie auf eine Tierwelt, wie sie nirgendwo sonst zu finden ist! Einmal im Leben in die Antarktis – in die überwältigende, magische Stille des ewigen Eises – eine Reise die unvergessen bleibt...

Beste Reisezeit: In Südamerika herrschen umgekehrte Jahreszeiten. Sie reisen somit zur besten Reisezeit, in den „Sommermonaten“, die hier von Dezember bis März dauern. Zu dieser Zeit sind die Tage länger und das Wetter klarer. Schweizer Reiseleitung: Beste Betreuung durch unsere Schweizer Reiseleitung während der ganzen Reise (ab 20 Reiseteilnehmer). Einfaches Reisen: Schweizer Bürger benötigen für diese Reise einen Reisepass, der mind. 6 Monate übers Rückreisedatum hinaus gültig ist.


17 Tage vom 18.1. bis 03.02.2020 1. Tag / Zürich – Buenos Aires (Argentinien): Flug am Morgen mit Iberia, via Madrid, nach Buenos Aires. Willkommen in Argentinien – der Welthauptstadt des Tango. Transfer in Ihr Hotel. 2. Tag / Buenos Aires (Argentinien): Heisse Tangonächte, wortkarge Gauchos in der endlosen Pampa, viel südländische Lebenslust und eine Prise Pioniergeist – das ist Argentinien! Die Welthauptstadt des Tango gehört zu den schönsten Metropolen Südamerikas. Der Einfluss vergangener, spanischer Kultur und italienischer Lebensfreude verleiht der Stadt ihren einzigartigen Charme. Auf einer Stadtrundfahrt (inkl.) bewundern Sie das bunte Boca-Quartier, geprägt durch die berauschende Atmosphäre des Tangos, bis hin zu den unendlich langen Prachtstrassen, die an alte Zeiten erinnern. Anschliessend Fahrt zum Hafen und Einschiffung. Um 17 Uhr heisst es „Leinen los“! 3. bis 5. Tag / auf See: Erholung an Bord. 6. Tag / Ushuaia (Argentinien): Willkommen in der südlichsten Stadt der Welt – im argentinischen Teil von Feuerland! Bestaunen Sie, während eines fak. Ausfluges, die atemberaubende Schönheit der patagonischen Landschaft im Tierra del Fuego Nationalpark. Der 1960 gegründete Nationalpark erwartet Sie mit Gletschern, tiefen Tälern und Schluchten, Flüssen, Seen und der Ensenada Bay, mit ihrer weiten Panoramasicht auf den Beagle Kanal sowie der Lapataia Bay – das „Ende der Welt“! 7. Tag / Kap Hoorn (Chile): Mit dem sagenumwobenen Kap Hoorn, auf der chilenischen Felseninsel Isla Hornos, passieren Sie heute den südlichsten Punkt Südamerikas! 8. Tag / Schollart Channel – Paradise Bay – Gerlache Straight (Antarktis): Heute tauchen Sie ein, in die glitzernde Zauberwelt aus Eis der Antarktis. Der Kontinent des ewigen Eises erwartet Sie mit einer einzigartigen Wunderwelt und spektakulären Kulissen. Die zerbrechliche Wildnis am Ende der Welt gilt als das letzte intakte Ökosystem der Erde. Sie fahren durch den Schollart Kanal zur Paradise Bay. Sie liegt inmitten riesiger Gletscher, Eisberge und Fjorde und ist Heimat von Robben, Walen und zahlreichen Vogelarten. Weiterfahrt durch die Gerlache Straight – die berühmte Wasserstrasse auf der Antarktischen Halbinsel, die Ende des 19. Jh. entdeckt wurde. Sie ist ein einziges, märchenhaftes Naturerlebnis; Ihre Gletscherlandschaft und die hohen Eisberge aus funkelnden Eiskristallen, mit einer atemberaubenden Höhe von bis zu 2500m, werden Sie verzaubern. 9. Tag / Elephant Island (Antarktis): Heute Nachmittag passieren Sie Elephant Island – eine unbewohnte, felsige Insel, nordwestlich des antarktischen Kontinents. Sie gehört zu den südlichen Shetlandinseln und verdankt ihren Namen dem Reichtum an See-Elefanten. 1916 diente die karge Insel viereinhalb Monate lang als Zufluchtsort

Tierbeobachtungen in der Stille des ewigen Eises

Feuerland und Patagonien – „das schönste Ende der Welt“

Tango im La Boca Quartier in Buenos Aires

Ausflugspaket

Faszinierende Eisformationen in der Paradise Bay

für Ex klusivnden u K rs u net-to

Spezialpreis CHF 455.– für das Ausflugspaket (3 Ausflüge) bei Buchung vor Ihrer Abreise! Ausflüge inkl. Deutsch sprechender Reiseleitung Mindestteilnehmer notwendig. (Die an Bord angebotenen Ausflüge werden in Englisch durchgeführt). der Besatzung des Segelschiffs „Endurance“, das vom Packeis eingeschlossen und zerstört wurde. 10. Tag / auf See: Erholung an Bord. 11. Tag / Port Stanley (Falklandinseln): Land in Sicht! Die Hauptstadt der Falklandinseln gehört zu den kleinsten und abgelegensten Hauptstädten der Welt. Das hübsche Städtchen verzaubert durch die vielen einstöckigen Holzhäuser im viktorianischen Stil. Entdecken Sie diese reizvolle Stadt, besuchen Sie eine Farm oder beobachten Sie die Königspinguine und Falken von Bluff Cove. 12. Tag / auf See: Erholung an Bord. 13. Tag / Puerto Madryn (Argentinien): Puerto Madryn ist das Tor zur Halbinsel Valdes, einem wunderschönen Naturschutzgebiet. Ein fak. Ausflug nach Punta Ninfas und ins Naturschutzgebiet El Pedral ermöglicht eindrückliche Tierbeobachtungen von riesigen Seeelefanten-Kolonien und unzähligen Magellan Pinguinen. Inkl. BBQ Mittagessen in El Pedral – eine romantische, patagonische Farm inmitten unberührter Natur. 14. Tag / auf See: Erholung an Bord. 15. Tag / Montevideo (Uruguay): Fak. Stadtrundfahrt Montevideo – die Hauptstadt von Uruguay mit europäischem Flair, zwischen Moderne und Tradition, wo Pferdekutschen den Takt angeben

Aktionspreise bis 30.08.19 garantiert ! Celebrity Eclipse

Preise p. P. Basis Doppelkabine

Normal- Aktionspreis preis

Innenkabine – Kat. 11 Aussenkabine – Kat. 8 Balkonkabine – Kat. 2C Balkonkabine – Kat. 1C Balkonkab. Concierge – Kat. C3

5295.– 6145.– 6995.– 7145.– 7495.–

4495.– 4695.– 4995.– 5095.– 5295.–

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 179.– p. P. • Buchungsgebühr CHF 30.– p. P. • An Bord obligatorische Trinkgelder 14.50 USD pro Pers./ Nacht • Ausflugspaket CHF 455.– pro Pers.

Königspinguine auf den Falklandinseln

und der Charme der Langsamkeit noch gelebt wird. 16. Tag / Buenos Aires (Argentinien) – Zürich: Ausschiffung und Transfer zum Flughafen für Ihren Flug mit IBERIA, via Madrid, nach Zürich. 17. Tag / Zürich: Ankunft am Mittag.

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

Celebrity Eclipse 

5-Sterne Komfort, hervorragende kulinarische Genüsse und der exzellente Service werden Sie ganz und gar verzaubern. Eleganz und innovatives Design sorgen für einen erstklassigen Aufenthalt. 85% aller Kabinen haben einen eigenen, nicht einsehbaren Balkon und bieten fantastische Ausblicke. Freuen Sie sich auf eine kulinarische Weltreise in div. Restaurants mit kreativen Gerichten aus aller Welt. Bars, Cafés, Boutiquen, Aqua Spa mit Fitnessbereich mit herrlichem Meerblick, Pool, Thalasso-Pool, div. Kursangebote wie Pilates und vieles mehr... Exzellente Abendunterhaltung mit Theater, Casino, Kino, Musik und Tanz. 1425 komfortable Kabinen mit Dusche/WC, Fön, TV, Safe, Tel., Klimaanlage sowie Kühlschrank.

Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

27


KUBA erleben

9 Reisetage inkl. Halbpension ab

50 Jahre Nostalgie, buntes Kolonialerbe & Traumstrände

mi t

CHF

p -F lüge o t s n o N i s s Ai r Ede l we

1995.-

kl. e ise i n r d n u R sio n p e nwith a May your coming year magic H bel bfilled and dreams and good

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

4 Nonstop-Flüge ab/bis Zürich mit Edelweiss Air 4 Flughafentaxen sowie 23kg Freigepäck 4 Rundreise gemäss Programm im klimatisierten Reisebus 4 7 Übernachtungen in Mittelklasshotels 4 Tägliches Frühstück in Ihrem Hotel sowie Mittagessen von Tag 2 bis 6 4 Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder 4 Deutschsprechende, lokale Reiseleitung 4 Informative Reisedokumentation

Und während Ihrer Verlängerung: 4 4 resp. 5 Übernachtungen in Ihrem gewählten Hotel in Varadero 4 „All Inklusive“ mit 3 Hauptmahlzeiten, Snacks, Softdrinks, lokale alkoholische Getränke sowie Unterhaltung und div. Sportmöglichkeiten 4 Transfer zum Hotel und zurück zum Flughafen

Die Strände Kubas gehören zu den schönsten der ganzen Karibik

28

Eine Zeitreise in die koloniale Vergangenheit im bezaubernden Trinidad – ein Weltkulturerbe der UNESCO

Dem einzigartigen Charme Kubas nicht zu verfallen ist schlichtweg unmöglich! Tauchen Sie ein in die 50er Jahre NostalVaradero KUBA gie mit prächtigen Kolonialbauten, Havanna quietschbunten Oldtimern, dem Remedios Duft von Zigarren und mitreissenden Salsarhytmen. Sie erSanta Clara leben spanisches Erbe gepaart Viñales Cienfuegos mit afrokubanischer Leichtigkeit, Montemar Trinidad / üppige Tropenlandschaften, prächNationalpark Playa Ancón tige Palmenstrände und den maroden Charme einer wahrhaftig einmaligen Insel mit beeindruckendem Kulturerbe. Kuba – Salsa, Rum und Revolution: Auf der grössten Antilleninsel ist die Vielfalt enorm, die Gegensätze entsprechend gewaltig: Städte, in denen die Spuren vergangener Kolonialmächte allgegenwärtig sichtbar sind und der Zerfall voranschreitet, perfekte weisse Traumstrände und ein beeindruckendes Kulturerbe. Das besondere Licht und eine unbeschreibliche Stimmung lassen Havanna seltsam glamourös erscheinen – die Vergangenheit schimmert nostalgisch durch die farbige Lebendigkeit der Stadt. Unvergessliche Sinneseindrücke bieten auch die exotischen Landschaften mit Bananenplantagen, Zuckerrohr- und Tabakfeldern und Sie geniessen Erholung am palmenumsäumten Strand von Va-

radero – oder ganz schlicht wie der Schriftsteller Hemingway: mit einer handgedrehten Zigarre aus dem wunderschönen Viñales-Tal. Bestens betreut: Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung. Ideales Reisewetter mit Temperaturen zwischen 24 und 30 Grad. Die trockenere Jahreszeit ist von Nov. bis April. Von Mai bis Okt. kurze Regenschauer möglich. Einreisebestimmungen: Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie eine kostenpflichtige Touristenkarte.


Ihr Reiseprogramm 1. Tag / Zürich – Havanna (Kuba): Flug mit Edelweiss Air am Mittag von Zürich Nonstop nach Havanna. Ankunft am Abend, wo Sie von Ihrer lokalen Reiseleitung für den Transfer ins Hotel erwartet werden. 2. Tag / Havanna: Nach dem Frühstück Rundfahrt durch die Altstadt Havannas – ein architektonisches Potpourri aus Kolonialstil, Barock und Klassizismus sowie eine gehörige Portion Charme, der zwischen nostalgisch und morbid variiert. Erleben Sie eine einzigartige Stadt inkl. Besuch des Museums der Alten Apotheken. Die Altstadt von Havanna gehört definitiv zu den schönsten der Welt und zählt seit 1982 zum UNESCO Weltkulturerbe. Nach dem Mittagessen erleben Sie den modernen Teil Havannas inkl. dem berühmten Platz der Revolution. 3. Tag / Havanna – Viñales – Havanna: Fahrt ins Viñalestal, wo die Zeit scheinbar stehen geblieben ist. Aus der rostroten Erde erheben sich die bis zu 400m hohen „Mogotes“ – dicht bewachsene Kalksteinkegel mit einer 150 Millionen Jahre alten Geschichte, dazwischen farbenprächtige Häuschen mit Veranda und Schaukelstühlen und der beste Tabak Kubas. Das Viñales-Tal ist eines der schönsten Postkartenmotive des Landes. Sie besuchen eine Tabakplantage, erleben eine Bootsfahrt durch die Tropfsteinhöhle Cueva del Indio und bewundern den bunten Kalksteinfelsen „Mural de la Prehistoria“ mit seinen Felsenmalereien. Mittagessen unterwegs. 4. Tag / Havanna – Nationalpark Montemar – Cienfuegos: Besuch des Montemar Nationalparks auf der wildromantischen Halbinsel Zapata – das grösste zusammenhängende Feuchtgebiet der Karibik mit einer reichen Tierwelt. Sie besichtigen eine Krokodilfarm sowie ein original nachgebautes Dorf der Taino-Indianer. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt in die wunderschöne, französische Kolonialstadt Cienfuegos mit anschliessender Stadtbesichtigung. „Die Perle des Südens“ mit ihrem historischen Stadtzentrum ist voll von architektonischen Leckerbissen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. 5. Tag / Cienfuegos – Trinidad – Playa Ancón: Nach dem Frühstück Spaziergang durch den Botanischen Garten. Anschliessend Fahrt ins bezaubernde Städtchen Trinidad, das seit 1988 zum UNESCOWeltkulturerbe zählt. Umgeben von Meer und Bergen, scheint diese, im Jahr 1514 von Diego Velaz-

Der einzigartige Charme Kubas – Bilderbuchlandschaften wie im Viñales-Tal, bunte Kolonialstädte und eine Prise Revolution

Reiches Kulturerbe aus der Zeit der Zuckerbarone

quez gegründete Stadt einer Postkarte entsprungen zu sein und lässt Sie in die Zeit der Zuckerbarone zurückversetzt fühlen. Mit ihren malerischen Kopfsteinpflaster-Gassen, Häuserfassaden in allen Farben des Regenbogens, quietschbunten Oldtimern, Pferdekutschen, historischen Zuckermühlen sowie nostalgischen Restaurants mit malerischen Innenhöfen im Kolonialstil, zählt die Stadt zu den schönsten ganz Kubas. Mittagessen in Trinidad. 6. Tag / Trinidad – Remedios – Santa Clara: Nach dem Frühstück Fahrt nach Remedios, eine der ältesten von den Spaniern gegründeten Kolonialstädte auf Kuba. Besichtigung des historischen Ortszentrums und Zugfahrt mit der nostalgischen Dampfbahn zum Zuckermuseum. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt in das Provinzstädtchen Santa Clara mit anschliessender Stadtrundfahrt inkl. Besichtigung des historischen Panzerzuges und des Mausoleums. Hier liegt der bekannteste Revolutionär Lateinamerikas begraben: Ernesto „Che“ Guevara – der Mann, der die kubanische Geschichte entscheidend veränderte und noch heute von vielen Kubanern verehrt wird. 7. Tag / Santa Clara – Havanna oder Badeferienverlängerung: Transfer nach Havanna resp. nach Varadero in Ihr gewähltes Verlängerungshotel. s ive“ „All In c lu

Badeferien-Verlängerung im Hotel Ihrer Wahl

ab CHF

325.–

Starfish Varadero ★★★

Meliá Las Antillas ★★★★

Direkt am traumhaften Sandstrand von Varadero gelegen geniessen Sie hier 24h All Inclusive in ungezwungener Atmosphäre. 411 komfortable Zimmer, 2 Swimmingpools, Pool-/Snackbars, Liegen und Sonnenschirme am Pool wie auch am Strand, 1 Buffet-Restaurant sowie 3 à-la-carte Restaurants, viele Gratis-Sportangebote sowie Tagesanimation und Abendunterhaltung.

Dieses gepflegte All-inclusive-Hotel liegt inmitten einer verschwenderisch schönen Vegetation direkt am weissen Traumstrand von Varadero. Die Ferienanlage für Erwachsene (ab 16 J.) erstreckt sich auf über 6‘000m². 350 komfortable Zimmer, köstliche Gourmet-Küche in div. Buffetund À-la-carte-Restaurants, herrliche Poollandschaft, Unterhaltung und div. Sportmöglichkeiten.

Allgegenwärtig – der Duft von handgerollten Zigarren

Havanna: historische Prachtbauten und quietschbunte Oldtimer

8. Tag / Havanna – Zürich: Tag zu Ihrer Verfügung in Havanna. Am Abend Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Edelweiss Air Nonstop nach Zürich. 9. Tag / Ankunft in Zürich: Am Mittag.

Daten & Preise Kuba Rundreise & Verlängerung am Strand

Preise pro Pers. im Doppelzimmer Verläng. 5 Nächte Rundreise inkl. Halbpension Starfish Meliá 10.10.–18.10.19 2045.– 395.– 595.– 21.10.–29.10.19 2095.– 325.– * 485.– * 18.11.–26.11.19 ausgebucht 23.01.–31.01.20 2095.– 455.– 695.– 20.02.–28.02.20 2245.– 495.– 795.– 05.03.–13.03.20 2245.– 495.– 795.– 26.03.–03.04.20 2195.– 395.– 625.– 30.04.–08.05.20 1995.– 455.– 595.– Zuschläge für Einzelzimmer: Rundreise: CHF 215.–, Verlängerung (Zuschlag p. Nacht): Starfish CHF 19.–, Meliá CHF 45.– (62.– ab Nov.) / * Aufenthalt 4 Nächte

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 79.– bis 179.– • Buchungsgebühr CHF 15.– p. P. • Kuba Tarjeta CHF 60.– p. P. • Zuschlag für Kleingruppen unter 17 Pers. möglich Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h www.starfishresorts.com

www.melia.com/de

www.net-tours.ch

29


THAILAND

10 Reisetage mit erstklassigen Hotels ab

Rundreise zum Goldenen Dreieck

CHF

CO s UNES e d h c u es I n k l . B s Ay u t t h ay a be r r ung u l t u re e r länge We l t k V n e i r Bade fe CHF 595.– b uke t a h P f u a

1595.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

4 Flug ab/bis Zürich mit Qatar Airways (oder

ähnlich) mit Zwischenlandung nach Bangkok

4 Flughafentaxen und Freigepäck 4 Rundreise gem. Programm im komfortablen, klimatisierten Extrabus

4 Alle Übernachtungen ausschliesslich in

erstklassigen Hotels 4 Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet 4 Halbpension vom 3.–8. Tag 4 1 landestypisches Abendessen inkl. Folkloredarbietung in Chiang Mai 4 Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder 4 Begleitung durch unsere ausgezeichnete, ortsansässige, Deutsch sprechende Reiseleitung

Und während der Verlängerungswoche: 4 Transfer zum Flughafen und Flug auf die Insel Phuket, inkl. Freigepäck 4 7 Nächte im Hotel Ihrer Wahl inkl. Frühstückbuffet

4 Transfer vom Flughafen zum Hotel

Thailand – das Land der 1000 Tempel mit überwältigender Architektur

Während dieser Reise von Bangkok ins geheimnisvolle Goldene Dreieck geniessen Sie grossartige Chiang Eindrücke und erleben hautnah, Mai Phitsanulok was der faszinierende Norden Sukhothai Ayutthaya Thailands zu bieten hat! Prunkvolle Paläste und Tempel, eine Bangkok hochinteressante Geschichte, Thailand eine verschwenderische Natur, exotische Düfte und eine immense Phuket Farbenpracht erwarten Sie! Chiang Rai

Goldenes Dreieck Lampang

und zurück

4 Deutsch sprechende Reiseleitung

UNESCO Weltkulturerbe: der historische Park in Sukhothai

30

Thailand: Hochstehende, kulturelle Sehenswürdigkeiten, eine üppige, tropische Vegetation, exotische Düfte und eine malerische Farbenpracht, eine köstliche Küche und eine gastfreundliche Bevölkerung mit einem zauberhaften Lächeln charakterisieren dieses wunderschöne Land. Wir zeigen Ihnen nicht nur die bekanntesten historischen Sehenswürdigkeiten, sondern auch das quirlige Thailand von heute. Verlängerungswoche: Sie haben die Möglichkeit, eine entspannte Verlängerungswoche auf der paradiesischen Insel Phuket zu verbringen. Traumhafte Buchten und herrliche Strände verleihen der Insel den Namen „Perle der Andamanensee“. Die

Insel Phuket liegt nur 1 Flugstunde von Bangkok entfernt und erwartet Sie mit einer Fülle an Ausflugs- und Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants sowie einem prickelnden Nachtleben. Einreisebestimmungen: Schweizer Bürger benötigen lediglich einen Reisepass, der mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Reisewetter: Thailand verfügt über ein tropisches Klima mit Temperaturen um 30 Grad und kann das ganze Jahr über bereist werden. Nur während den schwülen Sommermonaten führen wir keine Reisen durch. Freuen Sie sich ausserhalb dieser Zeit auf herrliches Rundreise- und Badewetter.


Ihr Reiseprogramm 1. Tag / Zürich – Bangkok: Flug von Zürich nach Bangkok. 2. Tag / Ankunft in Bangkok: Ankunft in der pulsierenden Millionenstadt Bangkok und Transfer in Ihr Erstklasshotel. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung in der prickelnden Metropole. 3. Tag / Bangkok – Ayutthaya – Sukhothai: Fahrt durch die Tropenlandschaft mit üppiger Vegetation. Besuch von Ayutthaya mit seinen fantastischen Tempelanlagen – einst über 400 Jahre lang Hauptstadt von Siam, wie Thailand früher hiess. Nach der Besichtigung Fahrt nach Sukhothai, die erste Hauptstadt von Siam, dem damaligen Thailand. 4. Tag / Sukhothai – Chiang Rai: Heute besichtigen Sie Sukhothai mit seinen prachtvollen Bauten wie z.B. dem Wat Sri Chum mit dem riesigen sitzenden Buddha aus dem 14. Jahrhundert. Sie bestaunen den eindrücklichen historischen Park der zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Am Nachmittag Halt am schönen Kwan Phaya See. 5. Tag / Goldenes Dreieck: Ein weiterer Höhepunkt erwartet Sie mit dem Besuch eines traditionellen Bergstamms und dem Spaziergang durch den farbenprächtigen Markt. Krönung des Tages ist eine malerische Bootsfahrt auf dem Mekong-Fluss zum Dreiländereck von Laos, Myanmar und Thailand. 6. Tag / Chiang Mai: Besuch einer Elefanten-Auffangstation, wo Sie die Dickhäuter bei ihrem Bad beobachten. Spaziergang durch eine Orchideenfarm. Mit dem What Doi Suthep bestaunen Sie anschliessend den imposantesten Tempel des Landes. Am Abend laden wir Sie zu einem typischen Kantoke Dinner mit traditionellen Folkloredarbietungen ein.

Ayutthaya: das Zentrum des damaligen Königreichs Siam

7. Tag / Chiang Mai – Lampang – Phitsanulok: Am Vormittag besuchen Sie das Zentrum für lokales Kunsthandwerk in Chiang Mai. In Lampang – die einzige Provinz Thailands, in der Pferdekutschen noch immer das Haupttransportmittel sind – bewundern Sie den prächtigen Emerald Buddha. Anschliessend abwechslungsreiche Fahrt nach Phitsanoluk. 8. Tag / Phitsanulok – Bangkok: Besichtigung der Stadt Phitsanulok, die einstige Hauptstadt des Königreichs, mit Besuch einer der beeindruckendsten Buddhastatuen des Landes. In Phitsanulok leben heute, wie in alten Zeiten, viele Menschen am und auf dem Wasser – auf Booten und Flössen. Fahrt zurück in die quirlige Millionenmetropole Bangkok. Übernachtung im Erstklasshotel. 9. Tag / Bangkok – Zürich oder Beginn Ihrer Badeferien-Verlängerung in Phuket: Ein letzter Höhepunkt erwartet Sie heute mit einer ausführlichen Stadtrundfahrt in Bangkok inkl. Besuch des prunkvollen Königspalastes. Für Gäste mit Verlängerung auf Phuket erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihren Inlandflug nach Phuket. Für Gäste, die heute in die Schweiz zurückfliegen, erfolgt der Transfer zum Flughafen am Abend für den Rückflug nach Zürich. 10. Tag / Zürich: Ankunft gegen Mittag. c Ve r l. Wo

Ihre Verlängerungswoche nach Wahl

ab CHF

he

Lebendiger und allgegenwärtiger Buddhismus

Besuch der Dickhäuter im Elefantencamp bei Chiang Mai

Atemberaubend: der Königspalast in Bangkok

595.–

Daten & Preise pro Pers. im Doppelzimmer Thailand Rundreise & Verlängerung Phuket Thailand Rundreise 10 Reisetage

Hotel Kamala Beach Phuket ★★★★

Le Meridien Khao Lak Resort & Spa ★★★★+

www.kamalabeach.com

www.merlinbangsak.com

Hier erwartet Sie eine angenehme Atmosphäre an ruhiger Lage an einem der schönsten Strände der Insel! Tropische Gartenanlage, zwei Schwimmbäder, Bar, à la carte Restaurant und Fitnesscenter. Patong erreichen Sie bequem in ca. 10 Fahrtminuten. Die 347 Zimmer verfügen über Dusche/WC, Klimaanlage, Minibar, TV, Telefon und Balkon oder Terrasse.

Le Meridien Khao Lak Resort & Spa (ehem. Bangsak Resort) liegt an einem fast unberührten Strand nördlich von Khao Lak. Hier geniessen Sie erstklassigen Service, 2 Restaurants, 3 Bars, Poolanlage, Fitnessraum, Spa und gratis WLAN. 275 Zimmer mit Klimaanlage, Sat-TV, Dusche/ WC, Minibar und Balkon. (Superior Zimmer: 45m2 / Deluxe Zimmer: 50m2 und in Strandnähe).

Verlängerung * Kamala Le Beach Meridien

19.10. – 28.10.19 1695.– 595.– 845.– 02.11. – 11.11.19 1695.– 695.– 845.– Circuit Thaïlande selon programme Voyage K24 16.11. – 25.11.19 1695.– 695.– 845.– Prix normal Prix d‘action semaine 22.01. – 31.01.20 1595.– 845.– circuit circuit 795.– prolongation jours 795.– Rayong 10 – jours 12.02. 21.02.20 10 1595.– 845.– 1999.– 1499.– 795.– 599.– 26.02. – 06.03.20 1595.– 695.– 11.03. – 20.03.20 1595.– 795.– 695.– Zuschlag Einzelzimmer: Rundreise: 195.– / ab 2020: 225.– Verlängerung Kamala: 495.– / ab 2020: 525.– Verlängerung Meridien: 495.– / Jan+Feb: 625.– * Inkl. Flug von Bangkok nach Phuket und Rückflug von Phuket nach Zürich

22

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 79.– bis CHF 179.– • Buchungsgebühr CHF 15.– pro Pers. Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

31


SRI LANKA

11 Reisetage inkl. Halbpension ab

Die Perle des Indischen Ozeans

ar is e p S af s ! e J . l k In par k t io n a l a N 2 in g f ah rt M i t Zua n d ! hl im Hoc

CHF

2125.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

+

4 Flug mit Emirates von Zürich, via Dubai, nach Colombo und zurück

4 Flughafentaxen und 30 kg Freigepäck 4 Rundreise im klimatisierten Reisebus 4 Alle Übernachtungen ausschliesslich

in erstklassigen Hotels 4 Halbpension während der Rundreise 4 Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder 4 Jeep Safari im Minneriya Nationalpark 4 Zugfahrt durch das bezaubernde Hochland von Nuwara Eliya nach Ella 4 Jeep Safari im Yala Nationalpark 4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung 4 Informative Reisedokumentation

und während Ihrer Verlängerung: 4 4 Nächte im erstklassigen Avani Bentota

Resort & Spa ★★★★ inkl. Halbpension 4 Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug

Der Tempel des „Heiligen Zahns Buddhas“ in Kandy

Der imposante Löwenfelsen in Sigiriya

32

Facettenreich, farbenfroh, faszinierend – das ist Sri Lanka – „die Perle des Indischen Ozeans“

Sri Lanka – „die Perle des lndischen Ozeans“ – ist ein wahres TropenSri Lanka paradies mit vielen Gesichtern: Minneriya Sigiriya üppige, sattgrüne Urwälder im Nationalpark Landesinnern, Teeplantagen im Polonnaruwa Dambulla Hochland, die sich mystisch aus Pinnawela Kandy dem Morgennebel erheben, eine Nuwara Eliya Colombo vom Buddhismus und HinduisElla Bentota mus geprägte Kultur, alte KönigYala N. P. städte, Paläste und kilometerlange, Galle wildromantische Sandstrände... Sri Lanka: „Es ist das Paradies — wahrlich, es ist das Paradies!“ soll Hermann Hesse von seinem Schiff aus gerufen haben, als er die Insel Sri Lanka zum ersten Mal erblickte... Facettenreich, farbenfroh, faszinierend — das ist Sri Lanka. Mystisch erheben sich Teeplantagen aus dem Morgennebel, lächelnd begegnen Ihnen die Menschen. Auf dieser erstklassigen Rundreise erleben Sie die ganze Vielfalt dieses Landes: Sie bestaunen imposante Felsentempel und alte Königsstädte neben üppiger Vegetation und malerischen Landschaften. Sie kommen in den Genuss einer Zugfahrt im bezaubernden Hochland und Sie erleben zwei beeindruckende Nationalparks – unter anderem „Yala“ – das älteste Naturschutzgebiet Sri Lankas mit einer der dichtesten Leopardenpopulationen weltweit.

Badeferienverlängerung: Aus dem verschlafenen Fischerdorf Bentota hat sich ein erstklassiger Ferienort mit bester Infrastruktur entwickelt. Unbestrittenes Highlight Bentotas ist der herrliche Sandstrand. Vier Kilometer lang, feinster Sand und gesäumt von Palmen – soweit das Auge reicht! Einreisebestimmungen: Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist, sowie ein Visum, welches wir gerne für Sie einholen. Beste Reisezeit: Durch die Nähe zum Äquator herrscht ein ganzjährig fast gleichbleibendes, tropisches Klima mit herrlichen 28 Grad an der Küste und kühleren Temperaturen im Hochland.


11 Reisetage – Sri Lanka 1. Tag / Zürich – Colombo: Abflug von Zürich am Abend mit Emirates, via Dubai, nach Colombo. 2. Tag / Colombo – Pinnawela: Ankunft in Colombo, wo Sie Ihre Reiseleitung bereits erwartet. Fahrt ins üppige Landesinnere, vorbei an leuchtend grünen Reisfeldern, weiten Kokospalmenwäldern und kleinen Dörfern. Ein erster Höhepunkt ist der Besuch des Elefantenwaisenhauses in Pinnawela. Hier können Sie die kleinen Riesen bei der Fütterung beobachten und die Dickhäuter zum täglichen Bad im Fluss begleiten. 3. Tag / Polonnaruwa – Nationalpark Minneriya: Fahrt in Richtung Polonnaruwa, UNESCO Weltkulturerbe und alte Hauptstadt des 12. Jh. mit prächtigen Gärten, Tempeln, den alten Ruinen des Königspalastes und drei überdimensionalen Buddha Figuren, die aus einer einzigen Granitwand geschlagen wurden. Anschliessend Fahrt zum Minneriya Nationalpark – ein Paradies mit vielen Naturwundern. Während einer Dschungel Safari mit dem Jeep beobachten Sie Elefanten, Büffel, Krokodile, bunte Schmetterlinge und über 160 Vogelarten. 4. Tag / Sigiriya: Heute erklimmen Sie den 200m hohen „Löwenfelsen“ und werden mit herrlichen Wandmalereien und einer atemberaubenden Panorama-Rundsicht über die sattgrüne Ebene belohnt! Der „Lion Rock“ wurde vom König Kashyapa im 5. Jh. errichtet und zählt zum Weltkulturerbe. Das ursprüngliche Landleben lernen Sie beim Besuch im Hiriwadunna Dorf kennen – inkl. Katamaranfahrt und Fahrt mit einem Ochsenkarren sowie Mittagessen. Die Frauen aus dem Dorf zeigen Ihnen wie traditionelle Speisen nach alten Rezepten und mit einfachsten Mitteln zubereitet werden. 5. Tag / Dambulla – Gewürzgarten Matale – Kandy: Besichtigung der wunderschönen Dambulla-Höhlen aus dem 1. Jh.v.Chr.. Dieses UNESCO Weltkulturerbe beherbergt verschiedene Götterstatuen und einmalige Wandmalereien. Unterwegs nach Kandy bestaunen Sie den duftenden Gewürzgarten von Matale, wo Sie in die Geheimnisse der traditionellen

Der Tempel des „Heiligen Zahns Buddhas“ in Kandy

Bahnfahrt vorbei an sattgrünen Teeplantagen im Hochland der Region Nuwara Eliya

Heilkunst Sri Lankas eingeführt werden. 6. Tag / Kandy: Besuch des Botanischen Gartens mit seinen über 5000 Pflanzenarten. Während der ca. 1h Stadtrundfahrt in einem typischen Tuk Tuk, lernen Sie die Stadt Kandy – die letzte Hauptstadt der Könige Sri Lankas kennen. Kandy gilt als kulturelle und geistige Hauptstadt – denn hier steht die religiöseste Stätte des Landes: der Tempel des „Heiligen Zahns Buddhas“. Am Abend erleben Sie eine Vorführung traditioneller, feuriger Kandy-Tänze. 7. Tag / Kandy – Nuwara Eliya: Fahrt durch sattgrüne, malerische Landschaften, vorbei an Wasserfällen zu den üppigen Teeplantagen im Hochland nach Nuwara Eliya. Das koloniale Städtchen liegt auf 1800 m ü.M. und ist ein ehemaliger Kurort der Engländer. Besuch einer traditionellen Teefabrik, wo Sie in die feinen Geheimnisse des Teeanbaus eingeweiht werden. 8. Tag / Nuwara Eliya – Zugfahrt nach Ella: Zugfahrt durch das kühle Hochland, vorbei an wunderbaren Landschaften, tosenden Wasserfällen, sattgrünen Teeplantagen und beschaulichen Dörfern. 9. Tag / Ella – Yala Nationalpark: Fahrt zum Yala Nationalpark – das älteste Naturschutzgebiet Sri Lankas. Mit dem Jeep unternehmen Sie am Nachmittag eine Pirschfahrt. Neben Krokodilen, Elefanten, Mungos und zahlreichen Affen erwartet Sie Yala mit einer der dichtesten Leopardenpopulationen weltweit. Der Park hat aber nicht nur eine vielseitige Tierwelt zu bieten – auch landschaftlich ist Yala mit Dünen, Lagunen und Küsten, Bäumen, Wasserlöchern und fruchtbaren Ebenen eine wahre Augenweide. 10. Tag / Ella – Galle – Bentota: Fak. Morgen-Safari im Nationalpark. Nach dem Frühstück Fahrt nach Bentota in Ihr Hotel direkt am Strand. Unterwegs Besuch von Galle. Die auf einer Halbinsel gelegene Stadt, 1505 von den Portugiesen gegründet, beeindruckt auch heute noch mit ihrer imposanten Festung. Übernachtung in Bentota.

Badeferienverlängerung am Strand von Bentota Avani Bentota Resort & Spa ★★★★ Ein im holländischen Kolonialstil gestaltetes Hotel an bevorzugter Lage – direkt am traumhaften, kilometerlangen Sandstrand von Bentota. Der breite Sandstrand direkt vor der Türe und inmitten einer grosszügigen Gartenanlage – verbringen Sie hier erholsame Tage in besonderem Ambiente. 2 Pools, 2 Restaurants mit lokalen und internationalen Speisen, 2 Bars, Zigarrenund Wein-Lounge sowie ein SPA. Das Zentrum von Bentota mit div. Restaurants und Geschäften liegt nur 5 Gehminuten entfernt.

r Ve r länge ab CHF

ung

395.–

Die gigantischen Buddhas in Polonnaruwa

Rituelles Elefantenbad in Pinnawela

11. Tag / Rückflug oder Badeferienverlängerung: Beginn Ihrer Verlängerung (4 Nächte) oder Transfer zum Flughafen für Ihren Flug am Vormittag, mit Emirates, via Dubai, nach Zürich. Ankunft am Abend.

Daten & Preise Sri Lanka / Preise p. P. Basis Doppelzimmer Rundreise Verlängerung 11 Reisetage inkl. Halbpension 4 Nä. Halbpension 06.11.–16.11.2019 2295.– 495.– 05.02.–15.02.2020 2195.– 525.– 11.03.–21.03.2020 2125.– 395.– Zuschlag Einzelzimmer: Rundreise: Nov.: 475.– / Feb.: 645.– / März: 595.– Verlängerung: Nov. + März: 295.– / Feb.: 425.–

NICHT INBEGRIFFEN: Annullierungskosten-/Reisezwischenfallversicherung CHF 79.– bis 179.– • Reservationsgebühr CHF 15.– pro Pers. • Visum CHF 50.– • Kleingruppenzuschlag möglich Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

75 moderne Zimmer mit Dusche/WC, Föhn, DVDPlayer, TV, Telefon, WLAN, Klimaanlage, Safe, Minibar, Tee-/Kaffeekocher und Balkon oder Terrasse.

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch 33


VIETNAM

11 Reisetage inkl. Halbpension ab

Glanzpunkt in Südostasien

CHF

it F lüge mAi r l i ne s e r o S i ng ap s A380 ung e d d r n ach t e b an Bor Ü 1 In k l . Ds ch u n k e er au f e i nl o ng Buch t ! a H i n de r

1995.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

+

4 Hin-/Rückflug mit Singapore Airlines, via Singapur, von Zürich nach Hanoi und retour ab Ho Chi Minh City (Saigon) 4 Flug von Hanoi nach Da Nang sowie von Hue nach Ho Chi Minh City 4 Sämtliche Flughafentaxen und 30kg Freigepäck mit Singapore Airlines, resp. 20kg auf den Inlandflügen

4 Rundreise gemäss Programm im

modernen, klimatisierten Reisebus 4 7 Übernachtungen in sehr guten Mittelund Erstklasshotels 4 Täglich Frühstück und Mittag- oder Abendessen (Tag 10 nur Frühstück) 4 1 Übernachtung in den komfortablen Kabinen einer Dschunke in der Halong Bucht inkl. Mittag- & Abendessen an Bord 4 Besichtigungen inkl. Eintrittsgebühren 4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung

Und zusätzlich in der Verlängerung: 4 6 Übernachtungen inkl. Frühstück in Mui Ne Abreisen 2019: im 4 Blue Ocean Resort Abreisen 2020: im 4 Pandanus Resort 4 Transfers von/nach Ho Chi Minh City (Saigon)

Lotus – die Nationalblume Vietnams

34

Die märchenhafte Inselwelt der Halong Bucht – einmaliges UNESCO Weltnaturerbe

Vietnam Cu Chi

Vietnam ist eines der faszinierendsten Länder ganz Asiens. Diese Reise ist voller Kontraste zwischen landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten. Sie erleben Märchenlandschaften in der Halong Bucht, entdecken faszinierende Städte, schwimmende Märkte und das berühmte Mekong Delta – ein Feuerwerk an unvergesslichen Eindrücken!

Vietnam – das Juwel Südostasiens: Sie lernen eine faszinierende Kultur und Gesellschaft kennen, die unverfälscht, zuvorkommend, höflich und gastfreundlich ist. Das Land ist geprägt von grossen Kulturen, frühem Reichtum und einer geschichtsträchtigen Vergangenheit. Auf der Suche nach Fotosujets entdecken Sie in der alten Kaiserstadt Hue – ein UNESCO-Weltkulturerbe – einzigartige Motive. Das märchenhaft anmutende Labyrinth aus Wasserstrassen und schroffen Kalksteininseln in der blau-grünen Halong-Bucht verzaubert. Riesige Reisfelder und ausgedehnte Palmenwälder, die das Landschaftsbild im Mekong-Delta prägen, versetzen seine Besucher in Staunen.

Beste Betreuung: durch Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung während der ganzen Reise. Ideale Reisezeit: Vietnam hat verschiedene Klimazonen im Süden, im Hochland und im Norden. Somit treffen Sie auf unterschiedliche Bedingungen mit Temperaturen zwischen 20-30 Grad. Gelegentliche Regenfälle halten die Natur in voller Blüte. Einfaches Reisen: Schweizer Bürger benötigen für diese Reise einen Reisepass, der mind. 6 Monate übers Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein Visum für Vietnam (CHF 110.–), welches wir gerne für Sie einholen.


Ihr Reiseprogramm 1. Tag / Zürich – Hanoi: Flug ab Zürich, mit Singapore Airlines, via Singapur, nach Hanoi. 2. Tag / Hanoi: Ankunft am Mittag und Transfer in Ihr Hotel in Hanoi. „Die Stadt des steigenden Drachens“ am Roten Fluss ist die emsige Metropole des Nordens auf Aufholjagd, aber auch aufmerksame Bewahrerin der Schätze einer bewegten Geschichte. Am Abend erleben Sie eine Aufführung des berühmten Wasserpuppentheaters, dieser einzigartigen vietnamesischen Kunst. 3. Tag / Hanoi: Ausführliche Stadtrundfahrt mit Besuch des Literaturtempels, der 1070 zu Ehren Konfuzius gebaut und wo später die erste Universität Vietnams gegründet wurde. Sie besuchen u.a. den Hoan Kiem See sowie den verehrten Ngoc SonTempel, den Jadeberg-Tempel auf einem Inselchen im See und die unvergleichliche Altstadt. 4. Tag / Hanoi – Halong Bucht: Fahrt zu einer der spektakulärsten Landschaften Vietnams, der märchenhaften Halong-Bucht. Rund 2000 skurril geformte Inseln liegen wie Felssplitter in der smaragdfarbenen Bucht. Nicht umsonst gehört die Region zum UNESCO-Welterbe. Mit einer umgebauten Dschunke segeln Sie durch diese wunderschöne, surreal anmutende Inselwelt. Gelegenheit zum Baden an traumhaften Stränden und Besuch von geheimnisvollen Höhlen und Grotten. Abendessen mit frischen Meeresfrüchten und Übernachtung in einer komfortablen Kabine an Bord der Dschunke. 5. Tag / Halong – Flug nach Da Nang – Hoi An: Mythen und Sagen passen perfekt zur grandiosen und seltsamen Landschaft der Halong Bucht. Während Ihres Frühstücks an Bord und der gemächlichen Rückfahrt zum Hafen, lassen Sie die zauberhafte Welt der 2000 Inseln nochmals auf sich wirken. Fahrt nach Hanoi und kurzer Flug nach Da Nang – ein beliebter Badeort mit langem Sandstrand. Übernachtung in Hoi An – die vietnamesische Kulturikone mit UNESCO-Status und eine bezaubernde Künstlerstadt – an Charme kaum zu überbieten!

Eine Zeitreise in einem Land voller Ursprünglichkeit

Zeugen der frühen Cham Kultur

6. Tag / Hoi An: Während eines halbtägigen Spazierganges bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten von Hoi An – ein malerischer, verwunschener Ort mit einer Altstadt aus bunten Gassen mit putzig schmalen Häuschen. 7. Tag / Hoi An – Da Nang – Hue: Spektakuläre Fahrt über den Wolkenpass. Vorbei an Lotusblumen, dösenden Ochsen, sattgrünen Reisfeldern, aus denen vietnamesische Spitzhüte ragen – Bilder mit einer ganz eigenen Magie. Die antike Kaiserstadt Hue war im 19. Jh. kulturelle und geistige Mitte Vietnams. Während einer geruhsamen Bootsfahrt präsentieren sich die Sehenswürdigkeiten entlang des Parfümflusses vor den Toren der Stadt: Die mehrstöckige Thien Mu-Pagode und die prächtigen Kaisergräber, deren Paläste in gepflegten Parkanlagen stehen. Die Stadt ist das Highlight Zentralvietnams. Sie besuchen die Zitadelle mit der Verbotenen Stadt, die die Kaiser nach dem Vorbild Pekings gebaut hatten – ein UNESCO Weltkulturerbe. 8. Tag / Hue – Flug nach Ho Chi Minh City (Saigon): Kurzer Flug nach Ho Chi Minh City, das ehemalige Saigon. Die grösste Stadt Vietnams ist längst zum pulsierenden wirtschaftlichen Mittelpunkt des Landes geworden. Für die einen ist es eine hektische, laute Stadt, für die anderen das ehemalige „Paris des Ostens“ mit den besten Restaurants und Cafés des Landes. Ausführliche Stadtrundfahrt durch diese quirlige Mega City. 9. Tag / Mekong Delta: Mit dem Ausflug ins Mekong Delta erleben Sie eine üppige und faszinierende Landschaft mit unendlichen Reisfeldern, Mangrovensümpfen, alten Khmer-Tempeln, kleinen Inseln und wunderschönen Stränden. Auf einer geruhsamen Bootsfahrt auf dem Mekong Fluss lassen Sie die bezaubernde Landschaft an sich vorbei ziehen. Unterwegs Besuch des Kokosnuss-Dorfes. Hier geniessen Sie tropische Früchte, typischen Honig Tee und hören dabei südlich-traditionelle Musik. Sie entdecken die Drachen- und Einhorninsel und fahren über Land mit einem Pferdewagen. 10. Tag / Cu Chi Tunnels – Flug nach Zürich oder Badeferien-Verlängerung: Besuch der faszinierenden Cu Chi Tunnels. Das phänomenale 248km lange Untergrundtunnelnetzwerk, dass von den Vietcong während des Vietnamkriegs benutzt wur-

Badeferien Verlängerung am Strand von Mui Ne Pandanus Beach Resort  Nutzen Sie die Gelegenheit nach Ihrer Rundreise herrliche Tage am Strand zu verbringen. Das sympatische Pandanus Resort – an einem Privat-Sandstrand nördlich von Mui Ne – erwartet Sie mit einem paradiesischen Garten, einem Swimmingpool mit Meerblick, Whirlpool, Restaurant, Cocktail- und Poolbar, Wellness SPA und div. Sportmöglichkeiten. 134 Superior Zimmer mit Dusche, WC, Klimaanlage, TV, Tel., Safe, Minibar, Kaffeekocher und Balkon oder Terrasse. * Abreisen 2019: Verlängerung im Blue Ocean Resort ****

6 Näc h

te

395.– ab CHF

Jahrtausende alte Kultur auf dem Weg in ein neues Zeitalter

UNESCO Weltkulturerbe – die antike Kaiserstadt Hue

de und damit die Militärmacht der USA im wahrsten Sinne des Wortes untergraben hat, ist legendär. Am Abend Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug mit Singapore Airlines, via Singapur nach Zürich. Für Gäste mit Badeferien-Verlängerung erfolgt der Transfer (ca. 4-5 h) nach Mui Ne in Ihr Verlängerungshotel direkt am Strand. 11. Tag / Zürich: Ankunft am Morgen.

Daten & Preise Flüge ab/bis Zürich mit Singapore Airlines

Vietnam / Preis p. P. Basis Doppelzimmer Rundreise 11 Reisetage inkl. Halbpension 29.10. – 08.11.2019 05.11. – 15.11.2019 19.11. – 29.11.2019 26.11. – 06.12.2019 28.01. – 07.02.2020 11.02. – 21.02.2020 18.02. – 28.02.2020 03.03. – 13.03.2020 17.03. – 27.03.2020 07.04. – 17.04.2020

2045.– 2045.– 2045.– 2045.– 1995.– 1995.– 1995.– 1995.– 1995.– 1995.–

Verlängerung 6 Nächte inkl. Frühstück 425.– * 425.– * 425.– * 425.– * 395.– 395.– 395.– 395.– 395.– 395.–

Zuschlag für Einzelzimmer: Rundreise: 395.– / Verlängerung: 345.– * Verlängerung im Blue Ocean Resort 

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 79.– bis CHF 179.– • Buchungsgebühr CHF 15.– pro Pers. • Visa CHF 110.– • Zuschlag für Kleingruppen (unter 15 Personen) CHF 100.– bis 150.– pro Pers. Pandanus Resort: www. pandanusresort.com

Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h Blue Ocean Resort: www. blueoceanresort.org

www.net-tours.ch

35


MYANMAR

14 Reisetage Myanmar Rundreise ab

Geheimnisvoll und ursprünglich

r u l t u re k t l e OW NES C + Ba g a n U . l k In e d ag o n Sh w

be n CHF

2545.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

4 Flug ab/bis Zürich mit Emirates,

Transfer zu Ihrem Hotel in Ngapali

4 5 Nächte im 4 Sterne Hotel Jasmin Ngapali Resort direkt am Strand inkl. Frühstücksbuffet

Maha Myatmuni – das bedeutendste Heiligtum Myanmars

36

Weltwunder und UNESCO-Erbe – Bagan mit seinem unfassbaren Tempelmeer

Q

Buddhas goldenes Land – eines der weltweit geheimnisvollsten ReiseMyanmar ziele! Mehr als 2000 Jahre Kultur, Mingun Mandalay eine grandiose, unberührte Natur Amarapura und der spirituelle Zauber von Q Bagan Heho goldglänzenden Heiligtümern Mount Popa Inle See – verehrt von tiefreligiösen und Ngapali herzlichen Menschen. Unmöglich sich der Faszination und der Magie Yangon dieses authentischen und noch urQ sprünglichen Asiens zu entziehen... Q

Und während der Verlängerung: 4 Inlandflug von Yangon nach Thandwe und

St ra

Q

von Bagan nach Heho und von Heho nach Yangon 4 Flughafentaxen sowie 30kg Freigepäck resp. 20kg auf den Inlandflügen 4 Rundreise gem. Programm im klimatisierten Extrabus inkl. allen im Programm erwähnten Besichtigungen 4 11 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels in Myanmar 4 Täglich reichhaltiges Frühstück sowie Mittagessen vom 3. bis 10. Tag 4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung während der ganzen Reise

Q

via Dubai, nach Yangon (Myanmar)

4 Inlandflüge von Yangon nach Mandalay,

am e r u ng.– g n ä l Ve r HF 845 C nd ab

Q

+

Myanmar – grandiose Vielfalt: Männer tragen Röcke, Frauen Schminke aus Rindenpaste, fast alle Gebrauchsgegenstände sind aus Bambus und im ganzen Land stehen Millionen vergoldete Pagoden: Myanmar, das einstige britische Burma, ist dramatisch anders als das übrige Ostasien und randvoll mit Kultur- und Naturschönheiten! Durch die späte Öffnung des Landes erleben Sie die pure Ursprünglichkeit einer über 2000-jährigen Kultur. Lassen Sie sich hinreissen vom Weltzentrum des Buddhismus, von den mit Blattgold überzogenen Pagoden, atemberaubenden Szenerien des Tempelmeers in Bagan, der Mystik des Inle-Sees und der märchenhaften Architektur Mandalays. Myanmar weckt grosse Emotionen – erwartet Sie aber gleichzeitig

mit einzigartigen Kleinigkeiten: kulinarische Geschmackserlebnisse, meisterhaftes Kunsthandwerk und das wärmste Willkommen Asiens – ursprünglich, unverfälscht und unvergesslich! Beste Betreuung: durch Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung. Einreise: Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein Visum für Myanmar. Reisezeit: Die trockenen, kühleren Jahreszeiten (Frühling und Herbst) mit Temperaturen zwischen 26-30 Grad bieten ideale Reisebedingungen.


Ihr Reiseprogramm 1. Tag / Zürich – Yangon: Flug von Zürich mit Emirates, via Dubai, nach Yangon. 2. Tag / Yangon: Am Abend Ankunft in Yangon. Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer ins Hotel. 3. Tag / Yangon: Myanmars charmante Hauptstadt –„die Gartenstadt des Ostens“ – erwartet Sie mit herausragenden Sehenswürdigkeiten wie dem Königlichen See, der Kyauk Htat Gyi Pagode – mit ihrem 71m langen, liegenden Buddha sowie dem kolonial geprägten Stadtzentrum. Ein absoluter Höhepunkt verspricht der Besuch der überwältigenden Shwedagon-Pagode – bedeckt mit 60 Tonnen purem Gold – eines der beeindru­ckendsten Monumente der Welt! 4. Tag: Yangon – Mandalay – Amarapura – Sagaing – Mandalay: Inlandflug von Yangon nach Mandalay. Fahrt in die Königsstadt Amarapura, wo Sie das beeindruckende Mahagandayon-Kloster besuchen – mit seinen 1‘000 Mönchen, eines der grössten Myanmars! Vor den Toren der Stadt Man­dalay erheben sich die grünen Hügel von Sagaing – die ehemalige Hauptstadt des Shan-Königreiches. Mit mehr als 600 Stupas und Klöster sowie 100 Meditationszentren ist es eines der grössten reli­giösen Zentren des Landes. Krönender Abschluss ist der Sonnenuntergang an der berühmten U-Bein-Brücke – die längste Teakholz Brücke der Welt. 5. Tag: Mandalay – Mingun – Mandalay: Für idyllische Ausblicke sorgt die heutige Bootsfahrt stromaufwärts – vorbei an magischer Landschaft und bunten Marktbooten. In Mingun bewundern Sie die unvollendete, gigantische Pagode und die mächtige Glocke – mit 90 Tonnen die grösste, funktionierende Glocke der Welt. Zurück in Mandalay bestaunen Sie ihre überwältigenden Sehenswürdigkeiten: Die Stadt ist spirituelles Zentrum mit immensem Reichtum an Pagoden. Den besonderen Charme der Stadt lernen Sie mit dem Mandalay Hill und seinem herrlichen Ausblick auf den Ayeyarwady-Fluss, der Mahar Myatmuni Pagode – dem bedeutendsten Heiligtum Myanmars und dem „grössten Buch der Welt“ in der Kuthodaw Pagode kennen. 6. Tag / Mandalay – Bagan: Ihre ganztätige Schifffahrt (Fahrt nur bei ausreichendem Wasserstand), ist geprägt von traumhaften Ausblicken auf die fast unwirklichen Szenerien des Alltagslebens am Wasser: abenteuerliche Kähne, traditionelle Reisbarken und die wunderschönen, historischen Pagoden im Hintergrund. Bagan gilt als Geburtsort Myanmars und ist die derzeit grösste archäologische Ausgrabungsstätte Asiens. Der überwältigende Anblick der über 2500 erhaltenen Pagoden entzieht sich jeglicher Beschreibung. 7. Tag / Bagan: Die historische Tempelstadt erwartet Sie mit ihren prachtvollen Pagoden in jeder erdenklichen Form und Grösse, u.a. dem Ananda-

Verlängerung am Strand Jasmin Ngapali Resort ★★★★ www. jasminengapali.com Wunderschönes Resort direkt am Sandstrand und mit ansprechendem Mix aus Tradition und moderner Architektur. Gartenanlage, Pool, Restaurant, Bar sowie Fitness-/Wellnessbereich. Ihre Ocean Villa: Auf 85m2 geniessen Sie viel Privatsphäre mit Wohnzimmer, 1 Schlafzimmer, Bad, Fön, Sat.-TV, Safe, Minibar sowie Terrasse.

Die „Beinruderer“ und schwimmende Gärten auf dem Inle See

Tempel und der Shwezigon-Pagode – das Meisterwerk Bagans. Wenn die Sonne langsam hinter den Tempeln versinkt bestaunen Sie die Shwe Sandaw Pagode – eine spektakuläre Kulisse! 8. Tag / Bagan – Mount Popa – Insel Kyun Thiri – Bagan: Fahrt durch landschaftliche Weiten und dichte Wälder zu den steilen Hängen aus Lavagestein. Mount Popa – der „Heilige Berg“ Myanmars ist ein riesiger, erloschener Vulkankegel mit 777 Stufen und „Wohnort“ der 37 wichtigsten Geister. Der Aufstieg wird mit einem sensationellen Panoramablick belohnt. Bootsfahrt zur Kyun Thiri Insel und Besuch des Insel-Klosters. Im Sonnenuntergang führt Ihre Bootsfahrt zurück in das beeindruckende Tempelmeer von Bagan. 9. Tag / Bagan – Heho – Inn Thein – Inle See: Inlandflug von Bagan nach Heho und Beginn Ihrer Bootsfahrt auf dem, von Berg- und Hügellandschaften gesäumten, Inle See. Besuch eines lokalen Marktes, einer Schule, der versteckten Inn Thein Pagode sowie des Dorfes Sae Ma – inmitten sattgrün leuchtenden Reisfeldern gelegen. 10. Tag / Inle See: In traditionellen Langbooten erleben Sie einen Tag voller erstaunlicher Eindrücke. Der Inle-See ist voller Mystik und Besonderheiten mit Pfahldörfern, schwimmenden Gärten, Tempeln, Klöstern und den berühmten Fischern, die eine weltweit einzigartige Rudertechnik entwickelt haben – das Paddeln mit einem Bein. 11. Tag: Inle See – Sagar – Inle See: Fahrt vorbei an auf Stelzen gebauten, „schwimmenden“ Dörfern Richtung Taung Tho Kyaung Pagode mit atemberaubender Aussicht auf den See. Mit dem Boot entdecken Sie die Region Sagar, die kaum erschlossene Region des Inle Sees. Besuch der Tar-Kaung Pagode sowie des Dorfes der Pa-Ohs und Inthas mit ihrer unberührten Kultur oder des In-Dein Pagodenwaldes. 12. Tag / Inle See – Heho – Yangon: Kurzer Flug von Heho nach Yangon. Mit dem Besuch der prächtigen, 2000-jährigen Sule Pagode, der City Hall, des Maha Bandoola Gartens sowie China Town stehen am Nachmittag weitere spannende Einblicke und Höhepunkte auf Ihrem Programm. 13. Tag / Yangon – Zürich oder Badeferienverlängerung: Am Abend Transfer zum Flughafen und Flug mit Emirates, via Dubai, nach Zürich. Für Gäste mit g Ve r län F

ab CH

Myanmar – Land der unverfälschten Herzlichkeit

Shwedagon – 4000 Diamanten zieren die Kuppel

Badeferienverlängerung erfolgt der Inlandflug nach Thandwe und der Transfer in Ihr Hotel in Ngapali. 14. Tag / Ankunft Zürich: am Mittag.

Daten & Preise Preise in CHF pro Pers. im Doppelzimmer Circuit Thaïlande selon programme Voyage K24 Rundreise Prix normal Prix d‘action Verlängerung semaine 14 Reisetagecircuit 5 Nächte circuit prolongation Rayong 10 – jours 05.11. 18.11.201910 jours 2645.– 895.– 1999.– 1499.– 599.– 19.11. – 02.12.2019 2645.– 895.– 11.02. – 24.02.2020 25.02. – 09.03.2020 10.03. – 23.03.2020

2545.– 2545.– 2545.–

845.– 845.– 845.–

Zuschlag für Einzelzimmer: Rundreise: 595.– / Verlängerung: 595.– (495.– ab 2020)

e r u ng

845.–

NICHT INBEGRIFFEN: Annullierungskosten-/Reisezwischenfallversicherung CHF 79.– bis 179.– • Buchungsgebühr CHF 15.– p. P. • Visum Myanmar CHF 60.– Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

37


Faszination CHINA Einmalige Höhepunkte im Reich der Mitte

CHF

+ WIS S Mi t S

au f

Fi n n a

14 Reisetage Land- und Schiffsreise ab nur

2095.-

ir

hrt l us s f a. ! F s e g 4 Ta g t ze i n k l an de m Y

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

+

4 Hinflug von Zürich nach Shanghai und Rückflug von Peking nach Zürich mit Finnair oder Swiss (je nach Abreisedatum) 4 Inlandflug von Shanghai nach Yichang 4 Sämtliche Flughafentaxen sowie 23kg Freigepäck, resp. 20kg auf dem Inlandflug 4 Rundreise mit 7 Übernachtungen in erstklassigen 4-Sterne-Hotels und 1 Übernachtung im Nachtzug im 4er Abteil (Zuschlag 2er Belegung CHF 95.– p. P.) 4 Bahnfahrt von Chongqing nach Xian und von Xian nach Peking 4 4 Nächte an Bord eines 4-Sterne-Schiffs in garantierter Balkonkabine 4 Halbpension während der Rundreise, Vollpension auf der Flusskreuzfahrt 4 Umfangreiches Besichtigungsprogramm inkl. Fahrt im Transrapid, Akrobatik Show und ein Abendessen mit Peking Ente 4 Deutsch sprechende Reiseleitung 4 Informative Reisedokumentation

Weltwunder „Terrakotta-Armee“ – 8000 lebensgrosse Krieger

38

Überwältigendes UNESCO-Weltkulturerbe: die 6300 km lange „Grosse Mauer“

Eine lange Geschichte, spannende Kontraste und eindrückliche LandschafCHINa ten auf einem Gebiet so gross wie Peking ein Kontinent — das ist China. Xian Ein Land mit tausend Facetten, Shanghai grossartigen Monumenten und lebendigen Traditionen. Das Reich der Mitte erwartet Sie mit überYichang wältigenden Höhepunkten wie die Chongqing Yangtze Fluss Grosse Mauer, die gigantische Terrakotta-Armee und einer Flussfahrt durch die Schluchten des Yangtze-Flusses!

Q

+

Ihr Reiseziel China: Bestaunen Sie während dieser eindrücklichen Reise die faszinierendsten Sehenswürdigkeiten im Reich der Mitte. Nicht nur das moderne China mit funkelnden Megastädten wie Shanghai sondern auch Pekings beeindruckende Zeugen aus der Vergangenheit wie die atemberaubende Chinesische Mauer und die gewaltige Terrakotta Armee des Kaisers stehen auf Ihrem abwechslungsreichen Programm. Nur einer von vielen Höhepunkten Ihrer Reise ist zudem eine unvergessliche 4 Tage-Flusskreuzfahrt auf dem Yangtze River, dem längsten Fluss ganz Asiens.

Deutsch sprechende Reiseleitung während der ganzen Reise von Shanghai bis Peking. Ideales Reisewetter: Der Frühling und der Herbst mit Temperaturen zwischen 25–28 Grad bieten ideale Reisebedingungen. Einreisebestimmungen: Schweizer Bürger benötigen für die Einreise einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss sowie ein Visum, welches wir gerne für Sie einholen (CHF 228.–).


Ihr Reiseprogramm 1.Tag / Zürich – Shanghai: Flug von Zürich nach Shanghai. 2. Tag / Shanghai: Ankunft in Shanghai am Morgen, wo Sie unsere Deutsch sprechende Reiseleitung bereits erwartet. Transfer mit dem Transrapid in die Stadt. Shanghai überrascht mit einem mitreissenden Mix aus Alt und Neu: Spelunken im Stil der Dreissiger, himmelhoch ragende, futuristische Glanzfassaden aber auch Refugien der Besinnung und Meditation sowie duftende Garküchen und bunte Strassenmärkte. Während einer Orientierungsfahrt lernen Sie die gewaltigen Gegensätze der traditionellen und der modernen Seite dieser funkelnden Megacity kennen. 3. Tag / Shanghai: Heute besichtigen Sie den bekannten Jade-Buddha-Tempel mit der fast lebensgrossen Buddha-Statue aus weisser Jade. Anschliessend Weiterfahrt zu dem aus der MingZeit stammenden Yu-Garten inmitten der quirligen Altstadt. Am Nachmittag lernen Sie in der ehemaligen französischen Konzession das europäische Gesicht Shanghais kennen und besuchen eine Seidenfabrik. Am Abend steht eine faszinierende Akrobatik-Show auf dem Programm. 4. Tag / Shanghai: Besuch des historischen Wasserdorfes Zhujiajiao mit seinen, aus der Ming- und Qing Dynastie stammenden Wasserstrassen, Brücken, mittelalterlichen Gassen mit dampfenden Garküchen und einem bezaubernden Landschaftsgarten. Alte traditionelle chinesische Wohn- und Teehäuser lassen ein fast vergessenes Chinabild lebendig werden... 5. Tag / Shanghai – Yichang: Auf den Spuren der Dynastien fliegen Sie heute nach Yichang. Diese Stadt befindet sich direkt am Ausgang der grandiosen Landschaft der Drei Schluchten. Am Abend Einschiffung auf Ihr Flussfahrtschiff auf dem Yangtze. 6.–8. Tag / Yangtze–Flussfahrt: Beginn Ihrer Flussfahrt auf dem berühmten Yangtze – ein Höhepunkt Ihrer Reise mit einzigartigen Landschaften. Bestaunen Sie die gewaltigen Baustellen des Drei Schluchten Dammes, des grössten Wasserkraftwerkes der Welt. Sie erleben die berühmten Drei Schluchten und fahren vorbei an den zwölf hohen Gipfeln der Wu-Schlucht. Ein malerischer Nebenfluss des Yangtze wird mit kleinen, traditionellen Booten angefahren. Je nach Anlegehafen haben Sie die Möglichkeit die Geisterstadt Fengdu oder Shibaozhai – die gigantische rote Pagode – zu besuchen.

rt lus s f ah F s e g a T I n k l . 4 Ya ng t ze ! m au f de

Die Verbotene Stadt in Peking – die grösste Palastanlage der Welt

9. Tag / Chongqing – Xian: Die Kreuzfahrt endet in Chongqing. Ausschiffung und Transfer zum Bahnhof für Ihre Zugfahrt nach Xian. Ankunft am Abend und Transfer in Ihr Hotel. 10. Tag / Xian – Bahnfahrt nach Peking: Besuch eines UNESCO Weltkulturerbes; die atemberaubende Terrakotta-Armee des ersten Kaisers von China. Der Anblick der überlebensgrossen tönernen Soldaten – jede einzelne Statue mit einem einzigartigen Gesicht – ist überwältigend. Auf der Rückfahrt Besuch der Grossen Wildganspagode sowie einer Jadeschnitzerei. Am Abend Bahnfahrt nach Peking (Übernachtung im 4-er Abteil). 11. Tag / Peking: Ankunft in Peking am Morgen. Transfer in Ihr Hotel, wo Sie ein Frühstück erwartet. Peking, das Herz des Drachens und magische Hauptstadt eines Riesenreiches, bietet 3000 Jahre Geschichte! Sie besuchen den überwältigenden Sommerpalast, die Sommer-Residenz der Qing Kaiser. 12. Tag / Peking: Mit dem Besuch der über 6000km langen Grossen Mauer und den Ming-Gräbern erwartet Sie ein absoluter Höhepunkt. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, die Peking Oper oder eine Kung Fu Show zu besuchen (fakultativ). 13. Tag / Peking: Ganztagesausflug zum beeindruckenden Platz des Himmlischen Friedens und in die fast 600 Jahre alte Verbotene Stadt, auch Kaiserpalast genannt, am nördlichen Ende des Tian’anmen-Platzes. Anschliessend Besuch des Himmelstempels, das Wahrzeichen der Stadt. Abschiedsabendessen mit chinesischen Spezialitäten u.a. auch der berühmten Peking-Ente. 14. Tag / Peking – Zürich: Transfer und Flug nach Zürich. Ankunft am gleichen Tag.

Megacity Shanghai – Mix aus traditionell und ultramodern

Der kaiserliche Himmelstempel in Peking

Daten & Preise Flüge ab Zürich nach Shanghai mit Finnair, via Helsinki. Reisen am 10.9. und 7.05. Direktflug mit SWISS *

China Rundreise 14 Reisetage / Preise p. P. im Doppelzimmer 10.09. – 23.09.2019 auf Anfrage Reise * Reise 15.10. – 28.10.2019 2095.– Reise 22.10. – 04.11.2019 2095.– Reise 16.04. – 29.04.2020 2095.– Reise * 07.05. – 20.05.2020 2295.– Reise 28.05. – 10.06.2020 2095.– Zuschläge pro Person: Einzelzimmer: 545.– Zugfahrt: 2-er Belegung 95.– / 1-er Belegung 210.–

NICHT INBEGRIFFEN: Annullierungskosten-/Reisezwischenfallversicherung CHF 79.– bis CHF 179.– • Visum China CHF 228.– • Buchungsgebühr CHF 15.– pro Pers. • Gruppengrösse ca. 20–25 Pers. (unter 20 Teilnehmern Zuschlag CHF 100.– bis 150.–) Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h Auf dem längsten Fluss ganz Asiens: 4 Tage Yangtze-Kreuzfahrt – mit garantierter Balkonkabine

www.net-tours.ch

39


CHINA & TIBET

19 Reisetage Land- und Schiffsreise

Von China zum „Dach der Welt“ we l t

de r h r t au f a f g u Z . cke Ink l ah n s t re B n e t s höch

CHF

2995.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

+

4 Flüge mit Air China von Zürich nach Shanghai (via Peking) und von Peking direkt nach Zürich, inkl. 23kg Freigepäck 4 Flug von Chengdu (China) nach Lhasa (Tibet) sowie Flug von Xian nach Peking, inkl. 20kg Freigepäck 4 Rundreise mit 12 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels 4 4 Nächte Yangtze Flussfahrt an Bord des 4★ Schiffs in garantierter Balkonkabine 4 Bahnfahrt von Shanghai nach Yichang und von Chongqing nach Chengdu 4 Bahnfahrt von Lhasa (Tibet) nach Xian (China) mit 1 Übernachtung im Nachtzug im 4er Abteil 4 Halbpension während der Rundreise Vollpension auf der Flusskreuzfahrt (Ausnahme: keine Mahlzeiten inklusive auf der Bahnreise von Lhasa nach Xian)

4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung

19 Reisetage – China & Tibet 1. bis 7. Tag / Zürich – Shanghai – Bahnfahrt nach Yichang – 4 Tage Yangtze Flussfahrt: Angepasstes Programm der China Rundreise Tag 1 bis 7 (ohne Tag 4) gem. Beschreibung in diesem Katalog auf Seite 39. (Details auf www.net-tours.ch). 8. Tag / Chongqing – Zugfahrt nach Chengdu: Ihre 4-tägige Yangtze Flussfahrt endet heute in Chongqing. Nach der Ausschiffung kurze Stadtrundfahrt in Chongqing und Transfer zum Bahnhof für Ihre Zugfahrt nach Chengdu. Ankunft am Abend. 9. Tag / Chengdu: Die über 2000 Jahre alte Stadt hat eine ganz besondere „grüne“ Atmosphäre erhalten und ist bekannt für ihre Pandabären und ihre berühmten Brokatwebereien. Bummel durch die traditionellen Strassen mit ihren ehrwürdigen Teehäusern und Besuch der Panda Aufzuchtstation. Mehrere Dutzend dieser liebenswerten Tiere leben hier inmitten grüner Wälder, Seen und Wiesen und damit in einem bezaubernden Stück Natur. 10. Tag / Chengdu – Lhasa (Tibet): Transfer zum Flughafen und Flug nach Lhasa. Willkommen in Tibet – das „Dach der Welt“ – inmitten spektakulärer Kulisse mit grandiosen Berg-Panoramen. Nach Ankunft Transfer in Ihr Hotel und Zeit sich in der Höhe von 3600m ü. M. anzuklimatisieren. 11. Tag / Lhasa: Heute bestaunen Sie den Norbulingka Palast, die ehemalige Sommerresidenz des Dalai Lama. Nach dem Mittagessen steht der Besuch des Sera Klosters auf dem Programm – eine bedeutende Lehrfakultät des Lamaismus. Bummel durch den bunten Markt der Barkhor Strasse in der Altstadt von Lhasa – zugleich auch ein Pilgerweg.

40

Tibet: der prächtige Potala Palast, goldene Stupas und flatternde Gebetsfahnen

CHINa

Diese Reise kombiniert die grössten Kulturdenkmäler Chinas mit ausPandas in Chengdu, China Q gewählten Höhepunkten in Tibet Xian Shanghai – ein über Jahrhunderte hinweg Xining Tibet Yichang unzugängliches Land mit magischer Anziehungskraft und einLhasa zigartigen Kulturstätten. Für granYangtze Fluss Chengdu diose und überwältigende Ausblicke Chongqing sorgt die Fahrt auf der spektakulärsten und höchsten Eisenbahnstrecke der Welt! Peking

Q

+

12. Tag / Jokhang Tempel & Potala Palast: Der Tag beginnt mit der Besichtigung des Jokhang Tempels – für Tibeter das wichtigste religiöse Heiligtum. Der Wandelgang mit seinen Gebetsmühlen ist tief beeindruckend – das Gebäude ein Meisterwerk tibetischer Architektur. Mit dem Potala Palast (UNESCO Weltkulturerbe) bestaunen Sie anschliessend das weltbekannte Wahrzeichen von Lhasa, das majestätisch über der Hauptstadt thront – bis 1959 der offizielle Regierungssitz des Dalai Lama. In den 999 Palast-Räumen befindet sich heute ein Museum mit unermesslichen Kunstschätzen – darunter die prunkvolle Grabstätte des fünften Lamas, das mit 3700 kg Gold verarbeitet wurde. 13. Tag / Lhasa – Nachtzug nach Xian (China): Transfer zum Bahnhof und Beginn Ihrer Bahnfahrt durch die unendlichen Weiten Tibets bis nach China. Diese Bahnstrecke ist eine Pionierleistung und weist mehrere Weltrekorde auf: mit einem Scheitelpunkt von 5072m ist sie die höchstgelegene und längste Hochebene Bahnstrecke der Welt. Sie überqueren den Kunlun Pass (4772m ü.M.) und das Kekesili Naturschutzgebiet – das drittgrösste unbewohnte Gebiet in der Welt. Während der Fahrt bestaunen Sie die Schönheit der menschenleeren Weiten, vorbei an Yak Herden, Antilopen, schneebedeckten Bergen, tiefblauen Seen und wilden Steppen – atemberaubende Panoramen! Übernachtung im Softsleeper (Schlafwagen, 4-Bett-Abteil). 14. Tag / Xian: Fahrt durch die bizarren Lösslandschaften zwischen Xining und Xian. Am Abend Ankunft in Xian und Transfer in Ihr Hotel.

15. Tag / Xian: Heute bestaunen Sie die atemberaubende Terrakotta-Armee des ersten Kaisers (UNESCO Weltkulturerbe), die Grosse Wildganspagode sowie eine Jadeschnitzerei. 16. Tag / Xian – Peking: Transfer zum Flughafen und kurzer Flug nach Peking. Nach Ankunft Besuch des prunkvollen Sommerpalastes. 17. Tag bis 19. Tag: Leicht angepasstes Reiseprogramm der China Rundreise (Seite 39) Tage 12 bis 13 (Details auf www.net-tours.ch).

Daten & Preise China & Tibet Rundreise

Preise pro Pers. im Doppelzimmer 19 Reisetage Normalpreis Aktionspreis 06.09.–24.09.2019 ausgebucht 03.04.–21.04.2020 3495.– 2995.– 01.05.–19.05.2020 3495.– 2995.– Zuschlag Einzelzimmer: 675.–

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 179.– • Visum China CHF 228.– • Buchungsgebühr CHF 15.– pro Pers. • Kleingruppenzuschlag möglich Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch


Jordanien Das Reich der Nabatäer

uch de s s e B . l k In s Pe t ra“ r e d n u „An t i k w

8 Reisetage inkl. Halbpension ab

1795.-

CHF

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

4 Linienflug mit Royal Jordanian von Zürich nach Amman sowie Rückflug von Aqaba nach Zürich, via Amman 4 Flughafentaxen und 23 kg Freigepäck 4 Rundreise im klimatisierten Reisebus mit 6 Übernachtungen in 4★ Hotels 4 1 Nacht im authentischen Beduinencamp im Nationalpark Wadi Rum (2er Zelt) 4 Halbpension ab Tag 2 (Frühstück/Abendessen) 4 Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. allen Eintrittsgebühren 4 Besichtigung des Antikwunders Petra 4 2-stündige Jeep Safari in Wadi Rum

4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung Und zusätzlich während der Verlängerung: 4 7 Übernachtungen im Hotel Intercontinental Aqaba ★★★★★+, inkl. Frühstück sowie Transfer zum Flughafen

4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung

8 Reisetage – Jordanien 1. Tag / Zürich – Amman: Flug ab Zürich am Nachmittag mit Royal Jordanian nach Amman (kurze Zwischenlandung in Genf). Am Abend Ankunft und Transfer in Ihr Hotel in Amman. 2. Tag / Amman – Jerash – Totes Meer: Fahrt nach Jerash und Besuch einer der besterhaltenen antiken Ruinenstädte im Orient. Die antike Stadt blickt auf eine lückenlose Geschichte von über 6500 Jahre zurück und zählt, mit Petra, zu den Höhepunkten einer Jordanien-Reise. Durch ein Gebiet von Kiefernwäldern und Olivenhainen fahren Sie zurück nach Amman und geniessen eine Stadtrundfahrt in der über 5000 Jahre alten Hauptstadt. 3. Tag / Totes Meer – Madaba – Mount Nebo – Kerak – Petra: Der tiefste zugängliche Punkt der Erde – das Tote Meer – liegt 422m unter dem Meeresspiegel. Erleben Sie schwerelose Eindrücke – schwebend im salzigen Nass des Toten Meeres. Am Nachmittag Fahrt nach Madaba und Besuch der St. George Kirche mit der ältesten Mosaik-Landkarte des Heiligen Landes sowie Besuch des Berg Nebo‘s, wo Moses‘ Grab vermutet wird. Weiterfahrt auf der historischen Königsstrasse nach Karak und Besuch der grossartigen Kreuzfahrerburg aus dem 12.Jh.. 4. Tag / Petra: Spaziergang durch die faszinierend geschwungene Al Siq Felsenschlucht – 70m tief – und zugleich der Eingang zum geheimnisvollen Antikwunder Petra. Mit dem Betreten der Felsenstadt, öffnet sich das Tor in die Vergangenheit. In allen Schattierungen von Rosa, Violett, Rot und Gelb leuchtend, gehört Petra zweifellos zum grössten Highlight einer Jordanien-Reise! Die überwältigenden, aus dem Fels gemeisselten Tempel und Reliefe gehören zu den weltweit beein-

Ajlun Jerash Mount Nebo Totes Meer

Ägypten Aqaba Rotes Meer

Überwältigend – die antike, rosa Felsenstadt Petra

Das Königreich Jordanien – ein kleines Land mit grosser Geschichte! Erleben Sie die spektakulären Wüstenlandschaften des Wadi Jordanien Rum, das immergrüne JordanTal, die Schwerelosigkeit im Toten Wadi Rum Meer und die Meisterleistung der Saudi Nabatäer – die Felsenstadt „Petra“! Arabien Eine aussergewöhnliche Reise – gespickt mit überwältigenden Eindrücken... Amman Madaba Kerak Petra

druckendsten UNESCO-Kulturdenkmälern – eine architektonische Meisterleistung der Nabatäer! 5. Tag / Petra – Beidah – Wadi Rum: Besuch von Siq el Barid, auch Klein-Petra genannt, die „Geisterstadt“ mit einer alten Karawanserei sowie das Dorf Al Beidha, das mit seinen 8000 Jahren, neben Jericho, das älteste archäologische Gebiet des gesamten Mittleren Ostens darstellt. Anschliessend Fahrt ins Naturreservat Wadi Rum, wo Wind über Jahrmillionen eine atemberaubende Gebirgswüstenlandschaft geformt hat. Auf den Spuren des legendären englischen Offiziers Lawrence von Arabien, tauchen Sie ein – auf einer ca. 2h Jeeptour – in das überwältigende Farbenspiel mit surrealistischen Felsformationen des Wadi Rum. Übernachtung im authentischen Beduinen Camp – inkl. Abendessen unter dem funkelnden Sternenhimmel der Wüste. 6. Tag / Wadi Rum – Aqaba am Roten Meer: Fahrt nach Aqaba, die älteste noch existierende Stadt am Roten Meer, mit ihrer über 6000-jährigen Geschichte und ganzjährigem, herrlichem Badewetter. 7. Tag / Aqaba, Rotes Meer: Lassen Sie sich vom klaren Meer und bunten Korallenriffen verzaubern. 8. Tag / Verlängerungswoche oder Rückflug: Beginn Ihrer Badeferien am Roten Meer oder Transfer zum Flughafen für Ihren Flug mit Royal Jordanian, von Aqaba nach Amman und Weiterflug nach Zürich.

Verlängerung am Roten Meer Intercontinental Aqaba ★★★★+

ch Ver l. Wo ab CHF

e

695.–

Nutzen Sie die Gelegenheit nach Ihrer Rundreise am Roten Meer zu entspannen. Infos: www.net-tours.ch

Daten & Preise Jordanien

Preise p. Pers. im Doppelzimmer Rundreise 7 Nächte

Verläng. 7 Nächte

14.09. – 21.09.19

1795.–

695.–

28.09. – 05.10.19

1795.–

695.–

12.10. – 19.10.19

1895.–

695.–

26.10. – 02.11.19

1895.–

695.–

09.11. – 16.11.19

1795.–

695.–

22.02. – 29.02.20

1895.–

745.–

07.03. – 14.03.20

1895.–

745.–

21.03. – 28.03.20

1895.–

745.–

28.03. – 04.04.20

1895.–

745.–

18.04. – 25.04.20

1945.–

745.–

Zuschläge pro Person: Einzelzimmer Rundreise: CHF 345.– Einzelzimmer Verl. Woche CHF 565.– Halbpension in der Verl. Woche: CHF 105.–

NICHT INBEGRIFFEN: Reservationsgebühr CHF 15.– pro Person • Versicherung CHF 79.– bis CHF 179.– Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

41


COSTA RICA

9 Reisetage Naturwunder Costa Ricas ab

Die „Schweiz Lateinamerikas“

CHF

2495.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

4 Direktflüge ab/bis Zürich nach San José mit Edelweiss oder mit Iberia, via Madrid

Und zusätzlich während der Verlängerung: 4 4 resp. 5 Übernachtungen im 4 Hotel Tamarindo Diria inkl. Frühstück 4 Transfer zum Hotel und zurück zum Flughafen an Ihrem Rückreisetag

Arenal Nationalpark – Heimat des Ozelots

42

Ede

it F lüg e mr i a + Ibe l we i s s

ön s te n h c s n M i t dea lp a r k s N at io n

Tropische Landschaften, aktive Vulkane und exotische Tiere – der Reichtum an Naturschätzen ist überwältigend

Ein kleines Land mit ganz grossem Erlebnispotential: Üppige Regen- und La Fortuna / Arenal Vulkan Tortuguero Nebelwälder, speiende Vulkane, Nationalpark naturbelassene Strände an den Tamarindo Küsten und eine unvorstellbare San José Vielfalt an exotischen Tieren. Der Reichtum an Naturschätzen Costa Rica Monteverde ist überwältigend! Mehr als ein Schutzgebiet Viertel Costa Ricas steht unter NaPazifik turschutz. Freuen Sie sich auf Kontraste, die Sie ins Staunen versetzen. Q

4 Flughafentaxen und 23kg Freigepäck 4 Rundreise gemäss Programm im modernen, klimatisierten Reisebus 4 Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. allen Eintrittsgebühren im Tortuguero Nationalpark inkl. Bootsfahrten, Arenal Vulkan Nationalpark und Monteverde Nebelwald Schutzgebiet inkl. Hängebrücken Erlebnis 4 5 Übernachtungen in sehr guten Mittelklasshotels sowie 2 Übernachtungen in einer komfortablen Dschungellodge im Tortuguero Nationalpark 4 Tägliches Frühstück, Mittagessen an den Tagen 2, 3 und 4 sowie Abendessen am Tag 2 und 3 4 Lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung

Costa Rica – die „Schweiz Lateinamerikas“: Ein kleines Land mit grossartiger Vielfalt und ein Hotspot nicht nur für Hobby-Biologen. Selten findet man eine so grosse Fülle an natürlichen Höhepunkten und einer exotischen Tierwelt wie in Costa Rica, dem kleinen Staat im Herzen Zentralamerikas. Dessen ist sich Costa Rica bewusst und hat mit 25 Nationalparks und vielen weiteren Schutzgebieten bereits mehr als ein Viertel der Fläche unter Naturschutz gestellt. Bestaunen Sie aktive Vulkane und begegnen Sie einzigartigen Tieren und Pflanzen im unberührten Regenwald. Es erwartet Sie ausserdem „Pura Vida“ – die Lebensfreude und Gastfreundschaft der sympathischen „Ticos“.

Beste Betreuung: durch ortsansässige, Deutsch sprechende Reiseleitung. Ideale Reisezeit: Costa Ricas Wetter ist das ganze Jahr über warm und feucht mit Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad. Den grössten Einfluss auf die Temperatur hat die Höhe. Die Hochebenen sind kühler, an den Küsten ist „ewiger Frühling“ mit Temperaturen um 26 °C. Gelegentliche Regenfälle halten die Natur in voller Blüte. Einfaches Reisen: Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate übers Rückreisedatum hinaus gültig ist.


9 Tage Naturwunder Costa Rica 1. Tag / Zürich – San José (Costa Rica): Direktflug mit Edelweiss nach San José oder mit Iberia, via Madrid. In Costa Ricas Hauptstadt werden Sie von Ihrer Reiseleitung bereits für Ihren Transfer ins Hotel erwartet. 2. Tag / San José – Tortuguero Nationalpark: Vom gemässigten Hochlandklima geht es durch den mystischen Nebelwald und den Braulio Carrillo Nationalpark hinunter in die üppigen Ebenen der Karibik. Per Boot fahren Sie ins Naturparadies des Tortuguero Nationalparks, der zum Schutz der Schildkröten gegründet wurde. Verschlungene Flüsse und Lagunen liegen inmitten einer üppigen Flora und Fauna des tropischen Regenwalds. Er ist Heimat von farbenprächtigen Vögeln, Faultieren, Affen, Krokodilen und vielem mehr. Nach dem Mittagessen Besuch des Tortuguero Dorfes und des Schildkrötenstrandes. Übernachtung in einer komfortablen Dschungel-Lodge in Tortuguero. 3. Tag / Tortuguero Nationalpark: Kurz nach Sonnenaufgang fahren Sie mit dem Boot (bei gutem Wetter) auf malerischen Wasserstrassen tief hinein in den dichten, geheimnisvollen Regenwald. Lauschen Sie der bezaubernden Stille, unterbrochen von Urwaldklängen aus Vogelgezwitscher, Rascheln und Plätschern. Zurück in der Lodge erwartet Sie ein willkommenes Frühstück. Geniessen Sie anschliessend eine weitere Bootsfahrt durch die tropische Sumpf- und Dschungellandschaft und nutzen Sie den freien Nachmittag für eine spannende „Expedition“ auf dem Dschungelpfad. 4. Tag / Arenal Vulkan Nationalpark: Costa Ricas spektakulärste Attraktion ist der 1633m hohe Vulkan Arenal, in der aktivsten Vulkangegend der Welt gelegen. Er galt einst als erloschen, bis er 1968 überraschend wieder ausbrach und ein ganzes Dorf unter seinem Lavastrom begrub. Ihr Hotel liegt inmitten einer tropischen Gartenlandschaft mit fantastischem Blick auf den Vulkan Arenal. 5. Tag / Arenal Vulkan Nationalpark: Besuch des wunderschönen Arenal Nationalparks. Auf gut angelegten Pfaden spazieren Sie zu den erkalteten Lavazungen. Dabei geniessen Sie eine traumhafte

Ein Naturparadies mit unvorstellbarer Artenvielfalt

Hotel Tamarindo Diria ★★★★

Faultiere – die Dschungelbewohner „der gemütlichen Art“

Bootsfahrt im mystischen Regenwald

Aussicht auf den mächtigen Vulkan und den Arenal See. Nach dem Mittagessen Möglichkeit einen fak. Ausflug nach eigenem Geschmack zu buchen z.B.: einen Pferderitt zu bezaubernden Wasserfällen, eine geruhsame Bootsfahrt oder „Canopy“; am gesicherten Seil hoch über die Baumwipfel des dichten Dschungels zu gleiten – eine ganz besondere Perspektive den Nebelwald zu erleben. 6. Tag / Monteverde Nebelwald: Eine grüne Märchenwelt und der bekannteste Nationalpark Costa Ricas erwartet Sie heute. Hier erleben Sie ein System leicht zugänglicher Hängebrücken, die es jedermann ermöglicht, den eindrücklichen Nebelwald von oben zu bestaunen. Während Ihres Spaziergangs durch die Baumkronen lernen Sie den unvorstellbaren Artenreichtum der Tier- und Pflanzenwelt kennen. Mystisch und verträumt — verborgen unter einem majestätischen Blätterdach erwartet Sie hier eine geheimnisvolle Zauberwelt von betörender Schönheit. 7. Tag / Monteverde Nebelwald: Am Vormittag steht eine weitere Entdeckungstour in diesem bezaubernden Naturschutzgebiet auf dem Programm. Wie aus einem Elfen-Märchenbuch wirken die mit Moos, Farnen und Orchideen bewachsenen Äste. Das Monteverde Schutzgebiet ist Heimat von über 400 verschiedenen Vögeln, 490 Schmetterlingsarten und über 100, zum Teil vom Aussterben bedrohte Säugetierarten. Mit etwas Glück sehen Sie hier den wunderschönen, sagenumwobenen Quetzal-Vogel – der Göttervogel der Azteken. Der Nachmittag steht für Ihre eigenen Entdeckungen und weitere Unternehmungen zur Verfügung. 8. Tag / Monteverde – Verlängerung oder Rückflug: Fahrt nach San José. Flug nach Zürich mit Edelweiss oder mit Iberia, via Madrid. Für Gäste mit Verlängerung Transfer (ca. 3h) in Ihr Badeferienhotel. 9. Tag / Ankunft in Zürich: gegen Abend. r Ve r län g e ab CHF

Auf Hängebrücken durch die Baumkronen des Nebelwaldes

Daten & Preise Abflug am 22.10.2019: Direktflug ab/bis Zürich nach San José mit Edelweiss. Abflüge am 7.11. und 21.11.2019: Flüge ab/bis Zürich mit Iberia, via Madrid, nach San José.

Costa Rica / Preise p. P. Basis Doppelzimmer Rundreise 9 Reisetage

Verlängerung 5 Nä. / 4 Nä. *

22.10. – 30.10.2019 2595.–

585.– *

07.11. – 15.11.2019 2495.–

675.–

21.11. – 29.11.2019 2495.–

675.–

Zuschlag Einzelzimmer pro Person: Rundreise: 595.– Verlängerung: 495.– / 425.– * (4 Nächte) * Abreise 22.10.19 : Verlängerung nur 4 Nächte und Rückflug mit Lufthansa, via Frankfurt, nach Zürich.

ung

585.–

www.tamarindodiria.com

Verbringen Sie nach Ihrer Rundreise herrliche Tage direkt am 4 km langen „Playa Tamarindo“ – einer der schönsten Strände Costa Ricas. Lage und Ausstattung: Im Zentrum des beschaulichen Ferienortes Tamarindo mit seinen vielen Restaurants, Bars und Geschäften. 3 Restaurants, 3 Bars, tropischer Garten mit 4 Pools, Whirlpool, Gratis Liegen, Sonnenschirme und Badetücher.

Tortuguero N.P. – ein geschütztes Paradies für Schildkröten

NICHT INBEGRIFFEN: Annullierungskosten- und Reisezwischenfallversicherung SOS CHF 79.– bis CHF 179.– • Buchungsgebühr CHF 15.– p. Pers. • Zuschlag für Gruppen unter 16 Personen möglich Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

183 Zimmer mit Dusche, WC, Fön, Tel., TV, Safe, Minibar, Deckenventilator, Klimaanlage und Balkon oder Terrasse mit Pool oder Gartenblick.

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

43


Kolumbien

15 Reisetage Kolumbien Rundreise ab

Zwischen den Anden und der Karibik

CHF

2895.-

h de s c u s e M i t B hl a n de s ehoc s K af fe c h de s u s e B In k l . io n a lp a r k t na Na Tay ro

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

Ein Wahrzeichen: Kolumbiens quietschbunte Busse

44

Die UNESCO geschützte Kulturlandschaft des kolumbianischen Hochlandkaffees, der zur Weltspitze gehört

Zwischen den rauen Gebirgswelten der Anden und der Leichtigkeit der Karibik Santa Marta Totuma liegt ein Geheimtipp von atemberauVulkan bender Schönheit – Kolumbien – Tayrona Cartagena ein Land im Aufbruch! Mystische N. P. Nebelwälder, üppige BerglandBarranquilla Venezuela Medellin schaften, faszinierende NationalSalento Villa de parks, weisse Strände und die Leyva Armenia „Perle der Karibik“ – Cartagena – Zipaquira Cali die prächtigste Kolonialstadt des Bogota Kolumbien ganzen südamerikanischen KonValle de tinents! Es erwarten Sie herzliche Cocora Ecuador Menschen, lateinamerikanische LebensPeru freude – und der wohl beste Kaffee der Welt!

Q

4 Linienflüge ab/bis Zürich mit Iberia, via Madrid, nach Bogota und retour von Medellin 4 Flughafentaxen sowie 23kg Freigepäck 4 Inlandflüge von Bogota nach Santa Marta und von Cartagena nach Cali 4 Rundreise mit 13 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels 4 Tägliches Frühstück in Ihrem Hotel 4 Umfangreiches Besichtigungsprogramm gemäss Beschreibung mit Seilbahnfahrt in Bogota, Besuch der Salz-Kathedrale, Ausflug in den Tayrona Nationalpark, Stadtbesichtigung Cartagena, Kaffeezone in Armenia (UNESCO Weltkulturlandschaft), Jeep Tour ins Valle del Cocora, Ausflug nach Guatape & El Peñol und vieles mehr... 4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung 4 Informative Reisedokumentation

Q

+

Kolumbien – eines der vielseitigsten Länder des südamerikanischen Kontinents war nie einfacher zu bereisen als heute. Nach einem jahrzehntelangen Konflikt kann das Land und die mannigfaltige Schönheit des viertgrössten Staates in Südamerika wieder bedenkenlos bereist und genossen werden. Von der pulsierenden Metropole Bogota über den exotischen Nationalpark Tayrona zum kolonialen Schmuckstück Cartagena und in die UNESCO geschützte Kaffeezone. Die Landschaftsformen reichen von tropischer Fülle über subtropische Hochebenen zu karger Anden-Gebirgslandschaft. Die Küsten Kolumbiens grenzen im Norden an das Karibische Meer und an den Pazifik im Westen. Ebenso faszinierend ist die Bevölkerung Kolum-

biens: Ein spannender Schmelztiegel der Kulturen und Menschen mit indianischer, europäischer und afrikanischer Herkunft. Bestens betreut: Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung während der ganzen Rundreise. Ideales Reisewetter: Sie geniessen angenehmes Reisewetter mit Temperaturen um 20 Grad im Hochland und ca. 29 Grad an der Karibikküste. Einreisebestimmungen: Schweizer Bürger benötigen für die Einreise einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.


Ihr Reiseprogramm 1. Tag / Zürich – Bogota (Kolumbien): Flug am Morgen ab Zürich mit Iberia, via Madrid, nach Bogota – die auf 2640m gelegene Hauptstadt von Kolumbien. Ankunft am Nachmittag, wo Sie bereits von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung für den Transfer ins Hotel erwartet werden. 2. Tag / Bogota: Jeden Sonntagmorgen sind die sonst so quirligen Hauptstrassen Bogotas zu Gunsten von Spaziergängern und Velofahrern gesperrt. Auf einem ca. 2-stündigen Spaziergang durch grüne Parks und reizvolle Kolonialviertel besuchen Sie u.a. die Schätze im Goldmuseum – das wohl beeindruckendste Museum seiner Art. Anschliessend geniessen Sie eine Seilbahnfahrt auf den Berg Monserrate (3150m) mit herrlichem Blick über die Stadt. 3. Tag / Bogota – Villa de Leyva: Fahrt zum Kolonialstädtchen Villa de Leyva mit Halt beim Nationaldenkmal Puente Boyaca. Hier schlug Simón Bolívar einst die Spanier und träumte von der Einheit ganz Lateinamerikas. Um Jahrhunderte zurückversetzt fühlen Sie sich in Villa de Leyva mit seinen malerischen Gassen – eines der bezauberndsten und authentischsten Kolonialstädtchen ganz Lateinamerikas! 4. Tag / Villa de Leyva – Zipaquira: Vor der Abfahrt Besuch des Dominikanerklosters Ecce Homo. Über Raquira mit seinen quietschbunten Häusern und dem Pilgerort Chichinquira gelangen Sie am Nachmittag nach Zipaquira. Hier bestaunen Sie die komplett aus Salz erbaute Kathedrale, die sich tief im Innern einer still gelegten Salzmine befindet. 5. Tag / Zipaquira – Santa Marta: Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen in Bogota und kurzer Flug (ca. 1,5h) vom Hochland der Anden an die tropische Karibikküste. Klimawechsel! Daran gewöhnen Sie sich ganz entspannt während der Fahrt nach Santa Marta – die älteste Stadt Kolumbiens, direkt am Meer gelegen und Ausgangspunkt zum Tayrona Nationalpark. 6. Tag / Tayrona Nationalpark: Busfahrt in den Tayrona Nationalpark mit seinen Landschaften, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Von kilometerlangen Traumstränden mit versteckten Buchten über tropische Nebelwälder und von riesigen Gesteinsformationen über eine unglaublich üppige Flora. Und obwohl Sie hier mitten im Regenwald stehen – sehen Sie, bei guten Sichtverhältnissen, bis zu den schneebedeckten Gipfeln der Sierra Nevada! 7. Tag / Santa Marta – Cartagena: Fahrt via die Hafenstadt Barranquilla und entlang der reizvollen Karibikküste nach Cartagena – „die Perle“ unter den südamerikanischen Kolonialstädten. Zu Fuss erkunden Sie gegen Abend die koloniale Altstadt Cartagenas (UNESCO-Welterbe) – umgeben von einer 11km langen Befestigungsanlage und voller historischer Bauten. Dabei werden Sie in die Ge-

Nationalbaum & höchste Palme der Welt im Cocora Tal

An Charme kaum zu übertreffen: das historische Zentrum von Cartagena – Welt-Kulturerbe der UNESCO

heimnisse der prächtigen Hafenstadt eingeführt. Piraten wie Sir Francis Drake haben in dieser Stadt Geschichte geschrieben. Fluch der Karibik? Von wegen – Cartagena ist eine der bezauberndsten und prächtigsten Kolonialstädte des ganzen südamerikanischen Kontinents! 8. Tag / Cartagena: Tag zu Ihrer freien Verfügung in der reizvollen Hafenstadt Cartagena. Fak. Ausflugsmöglichkeiten zum traumhaften Unterwassernationalpark von Islas del Rosario oder zur beeindruckenden Festung San Felipe – von wo Sie einen grossartigen Blick auf die Stadt geniessen. 9. Tag / Cartagena – Cali: Transfer zum Flughafen und kurzer Flug (ca. 1,5h) nach Cali – die „Hauptstadt des Salsa“! Hier besuchen Sie u.a. die berühmte, 26m hohe Christus-Statue auf dem „Kristallhügel“. Wenn Sie möchten, lassen Sie sich am Abend, bei einem Besuch in einem der Musikclubs, vom feurigen „Salsa-Fieber“ anstecken. 10. Tag / Cali – Kaffeegebiet Armenia – Salento: Ihre Reise führt Sie heute in eines der landschaftlich schönsten Gebiete des Landes. Einfach malerisch – die von der UNESCO zur Welt-Kulturlandschaft erklärte Kaffeezone ist von einer imposanten Hügel- und Berglandschaft, saftig grüner, tropischer Vegetation und einer der weltweit höchsten Tier- und Pflanzenvielfalt geprägt. Schmecken, fühlen und geniessen: Mit dem Besuch einer Kaffeeplantage in Armenia erkunden Sie die Quelle des wohl besten Kaffees der Welt und erfahren, warum der milde kolumbianische Hochlandkaffee zur Weltspitze gehört. Mit Koffein im Blut geht die Fahrt weiter nach Salento – ein uriges Bergdorf mit farbenprächtig bemalten Häusern. 11. Tag / Valle del Cocora: Halbtägiger Ausflug mit dem Jeep ins angrenzende Valle del Cocora. Ein Tal mit unzähligen, bis zu 60m in den Himmel ragenden Wachspalmen – die höchste Palmenart der Welt, die sich hier gleich zu ganzen Wäldern versammelt. Ein beeindruckend schönes Panorama. Pferderitt (fakultativ) im Schatten der mächtigen Berge des Los Nevados Nationalparks. 12. Tag / Salento – Medellin: Von Salento geht es früh los. Ganztägige Busfahrt von der Kaffeeregion mit seinen gigantischen Wachspalmen, Kolibris und Berge geht es in die „Stadt des ewigen Frühlings“ – Medellin. 13. Tag / Medellin: Vormittags ausführliche Stadtrundfahrt durch Medellin. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. 14. Tag / Medellin – Zürich: Spaziergang über die Plaza Botero mit ihren Skulpturen des weltberühmten Künstlers F. Botero. Anschliessend bewundern Sie den 70km entfernt gelegenen Stausee von Guatape – die wohl atemberaubendste Seenlandschaft Kolumbiens. Der malerische Ort

Tayrona Nationalpark – Traumstrände und Nebelwälder

Ein Fest für die Sinne – das farbenprächtige Guatape

Guatape begeistert seine Besucher mit bunt bemalten Häuschen, ebenso der spektakuläre, wie von Künstlerhand in die Landschaft drapierte Felsen „El Peñol“. Im Anschluss erfolgt der Transfer zum Flughafen. Flug am Nachmittag mit Iberia, via Madrid, nach Zürich. 15. Tag / Zürich: Ankunft am Abend.

Daten & Preise Kolumbien Rundreise 15 Reisetage gem. Programm Preise pro Pers. im Doppelzimmer Reise 02.11. – 16.11.2019 2895.– Reise 08.02. – 22.02.2020 2995.– Reise 07.03. – 21.03.2020 2995.– Reise * 18.04. – 03.05.2020 3095.– Zuschlag Einzelzimmer: 465.– / ab 2020: 495.– bis 545.– * Reisedauer 16 Tage (zusätzliche Nacht in Medellin)

NICHT INBEGRIFFEN: Annullierungskosten- und SOS Reisezwischenfallversicherung CHF 79.– bis CHF 179.– • Buchungsgebühr CHF 15.– p. P. • Zuschlag für Kleingruppen möglich Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

45


Ecuador & Galapagos Höhepunkte am Äquator & eines der „letzten Paradiese“ CHF

13 Reisetage inkl. 6 Tage auf Galapagos

5295.-

gos Ga l ap a f u a ran üp f e n I n s e l h x u s K a t am a it s Lu pp e n m d e i ne u r r o G B e n a K l e i n n e h me r n 6 Te i l m a x. 1

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

+

+

4 Flug von Zürich nach Quito (Ecuador) und von Guayaquil nach Zürich, mit Iberia, via Madrid 4 Flug ab/bis Guayaquil (Ecuador) auf die Insel Baltra (Galapagos) und zurück 4 Flughafentaxen und 23kg Freigepäck 4 Ecuador-Galapagos Reise gemäss Programm im komfortablen, klimatisierten Extrabus 4 6 Übernachtungen auf dem Festland sowie 5 Übernachtungen auf den Galapagos Inseln in 4 Sterne Hotels 4 Spektakuläre Zugfahrt um die „Teufelsnase“ im Andenhochland 4 Inselhüpfen an Bord der „Galapagos Element Wind“ – eine luxuriöse Katamaran Yacht exklusiv für net-tours Kunden (maximal 16 Personen an Bord) 4 Halbpension während der ganzen Reise (ab Tag 2) 4 Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder 4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung 4 Maximal 16 Personen in der Reisegruppe

Die Galapagos-Riesenschildkröte – das Urtier des Archipels

46

Galapagos – die pazifische „Arche Noah“ – eine Reise in eine andere Welt!

Ecuador, der kleinste der Andenstaaten vereinigt alles, was Südamerika zu bieten hat! Farbenprächtige Indio-Märkte, Quito pittoreske Kolonialstädte, aktive Galapagos Cotopaxi Vulkane, dampfender AmazoSanta Cruz Riobamba nasdschungel, die schneebeGuayaquil deckte Andenkette und weisse Sandstrände – auf kleinstem Isabela Alausi Teufelsnase Raum die ganze Mannigfaltigkeit Floreana Ecuador der Natur! Mit den Galapagos InCuenca seln reisen Sie in die Urzeit und erleben eine einzigartige Tierwelt in einem der letzten Paradiese unserer Erde... Willkommen im kleinsten aber abwechslungsreichsten Andenstaat Südamerikas! Dank der Lage am Äquator und der das Land teilenden Andenbergkette existieren hier auf kleinstem Raum praktisch alle Lebensräume des Kontinents: Wüste und Dschungel, Strand und Schnee, Nebelwald und Steppe, Gletscher und subtropisches Küstenland. Was Sie in Ecuador alles sehen und erleben werden, ist faszinierend und grenzenlos. Was könnte schöner sein als die städtischen Kolonialperlen Quito und Cuenca, was authentischer als die farbenprächtigen Indio-Märkte im Andenhochland, was spektakulärer als die Zugfahrt um die „Teufelsnase“ und was faszinierender als eines der letzten Paradiese dieser Erde: die

Galapagos-Inseln – die pazifische „Arche Noah“, auf der Sie zahlreiche endemische Tierarten beobachten, die fast keine Menschenscheu kennen. Die Galapagos-Inseln sind nicht nur einzigartig, sondern auch farbenprächtig mit Blau- und Rotfusstölpeln, überdimensional mit den Galapagos-Kormoranen und Riesenschildkröten – und legendär mit ihren Leguanen und Darwinfinken. Auf den Spuren von Alexander von Humboldt gehen Sie auf eine aussergewöhnliche Reise in eine andere Welt! Einreisebestimmungen: Schweizer Bürger benötigen lediglich einen Reisepass, der mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.


Ihr Reiseprogramm 1. Tag / Zürich – Quito (Ecuador): Flug ab Zürich mit Iberia, via Madrid, nach Quito. Ankunft am Abend und Transfer in Ihr Hotel. 2. Tag / Quito: Umgeben von 14 Vulkanen ist Quito mit ihren 2850 Höhenmetern die höchstgelegene Hauptstadt der Welt. Stadtrundfahrt mit Besuch des historischen Zentrums, ein UNESCO Weltkulturerbe und steingewordene Geschichte mit einem bunten Alltagsleben und wunderschönen Kolonialbauten. In der Ferne thront der majestätische Cotopaxi – der höchste aktive Vulkan der Welt! Am Nachmittag Fahrt zur „Mitte der Welt“ am Äquator mit Besuch des Intiñan Museums. 3. Tag / Quito – Cotopaxi Nationalpark – Riobamba: Fahrt auf dem legendären Pan-American-Highway – entlang der berühmten „Allee der Vulkane“ – in den Cotopaxi Nationalpark. Hier liegt der zweithöchste Berg Ecuadors und höchster aktiver Vulkan der Erde: der 5‘897m hohe Cotopaxi. Mit seiner perfekten Schnee- und Eiskappe ist er der Postkartenstar Ecuadors. Mittagessen auf der geschichtsträchtigen Hacienda La Cienega. Weiterfahrt über Ambato in die quirlige Stadt Riobamba, in unmittelbarer Nähe zum mächtigen Vulkan Chimborazo. 4. Tag / Bahnfahrt „Teufelsnase“ – Ingapirca Inka Ruinen – Cuenca: Fahrt auf einer der berühmtesten Bahnstrecke Südamerikas. Ende des 20. Jh. gebaut – ein Meisterwerk der Ingenieurskunst! Gezogen von einer Diesellokomotive bewältigen Sie im Schneckentempo 500 Höhenmeter rund um die Teufelsnase – die spektakulärste Zugstrecke Südamerikas mit überwältigenden Panoramen und Szenerien. Anschliessend Besuch von Ingapirca, Ecuadors bedeutendste präkolumbianische Inka-Ruinenstätte. 5. Tag / Cuenca: Die UNESCO-Welterbe-Stadt Cuenca ist eine wahres Idyll mit stillen Patios, prächtigen Kolonialbauten, malerischen Gassen und bunten Blumenmärkten. Die Zeit scheint hier stehen geblieben zu sein. Ein Stadtrundgang durch die Altstadt offenbart den Reichtum an Galerien, Museen und Kunsthandwerk. Besuch des traditionellen Marktes im Städtchen Gualaceo sowie des Dorfes Chordeleg, berühmt für seine Silberarbeiten. 6. Tag / Cuenca – Las Cajas National Park – Guayaquil: Fahrt hinab ins ecuadorianische Tiefland an der Pazifikküste. Unterwegs Besuch des Cajas Nationalparks – ein wahres Naturparadies mit sanften, grünen Hügeln und 270 tiefblauen, spiegelglatten Seen. Über eine kurvenreiche Strecke geht es hinunter Richtung Ozean. Die Landschaft verändert sich stetig, bis Sie schliesslich von Bananenplantagen und saftigen Reisfeldern umgeben sind. 7. Tag / Guayaquil – Insel Baltra (Galapagos) – Insel Santa Cruz: Flug zu den fast 1000 km westlich des Festlands liegenden Galapagos-Inseln. Das Archipel mit seinen ca. 70 Inseln war 1978 der erste Ort, den die UNESCO zum Welterbe erklärte. Bizarre Vulkanlandschaften und urzeitliche Bewohner sorgen für Staunen und gewähren Einblick in einen

Der 5‘897m hohe Cotopaxi,der welthöchste aktive Vulkan

der faszinierendsten Orte dieser Welt. Hier erwartet Sie eine atemberaubende, zum grossen Teil endemische Tier- und Pflanzenwelt. Während Ihres Aufenthaltes auf den Galapagos übernachten Sie jeweils in ausgesuchten Hotels. Tagsüber bringt Sie der Luxus Katamaran „Galapagos Elements Wind“ von einem Höhepunkt zum nächsten! Fährenfahrt nach Santa Cruz und Ausflug ins Hochland mit reizvollem Ausblick auf die erloschenen Vulkankegel. Spaziergang zu den Galapagos Riesenschildkröten. 8. Tag / Insel Santa Cruz: Vorbei an riesigen Kakteen- und Mangroven-Wäldern gelangen Sie zu Fuss (ca. 1h) zur malerischen Tortuga Bay – einer der schönsten Strände auf Galapagos und Heimat von Flamingos, Blaufusstölpeln und den drachenähnlichen Leguanen. Am Nachmittag besuchen Sie die Charles Darwin Forschungsstation, wo Wissenschaftler aus aller Welt zum Erhalt der GalapagosInseln beitragen. Besuch der letzten Ruhestätte von „Lonesome George“ – die letzte Pinta-Riesenschildkröte, die 2012 100-jährig verstarb – als vermutlich letztes Individuum seiner Unterart. 9. Tag / Insel Santa Cruz – Insel Floreana – Insel Isabela: Frühmorgens erwartet Sie die „Galapagos Element Wind“ – eine luxuriöse Katamaran Yacht für die Fahrt (ca. 2,5 h) zur Insel Floreana. Mit etwas Glück sehen Sie Mantarochen, Delfine, Seelöwen, Leguane, Meeresschildkröten und zahlreiche Wasservögel. Floreana war die erste dauerhaft bewohnte Insel und fasziniert mit sagenumwobenen und mysteriösen Geschichten seiner ersten Siedler. Im Hochland der Insel erwarten Sie geheimnisvoll klingende Orte wie die «Piratenhöhle» und das «Asyl des Friedens». Sie spazieren durch einzigartige Landschaften und bestaunen Riesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung. Am Nachmittag Bootsfahrt (ca. 2,5 h) zur Insel Isabela, die grösste und vulkanreichste Insel im Archipel. 10. Tag / Insel Isabela: Bootsfahrt nach „Las Tintoreras“ – eine kleine Inselgruppe vor Isabela. Im kristallklaren Wasser zeigen sich prächtige Korallen, bunte Fischschwärme und Seelöwen. An den Felsen sonnen sich schrill gemusterte Krabben, urchige Meeresechsen und Galápagos-Pinguine. Zu Fuss entdecken Sie am Nachmittag „Los Humedales“ – ein malerisches Feuchtgebiet auf der Insel Isabela. Der Pfad führt vorbei an Lagunen mit Flamingos, Mangroven und Lavatunneln. Ziel ist die Aufzuchtstation für Riesenschildkröten. Einige von ihnen wurden freigelassen, somit treffen Sie unterwegs immer mal wieder auf einen friedlichen „Riesen“.

Galapagos Inseln: eine Tierwelt fast ohne Menschenscheu

Die „Kolonialperle“

Quito – die höchstgelegene Hauptstadt der Welt

„Spitzname Godzilla“: die urige Meerechse auf Galapagos

11. Tag / Insel Isabela – Insel Santa Cruz: Katamaranfahrt (ca. 3h) zurück auf die Insel Santa Cruz. Mit kleinen Booten entdecken Sie die Camaño Insel mit ihren Seelöwenkolonien. Spaziergang zum „Love Channel“– ein spektakulärer Kanal zwischen Felsen, mit vielen Vögeln und Weisspitzenriffhaien im türkisfarbenen Wasser. Ziel ist der malerische “Playa de Los Perros” und “Las Grietas“ – ein traumhafter Platz zum Schwimmen und Schnorcheln. 12. Tag / Zwillings-Krater – Flug nach Guayaquil und Rückflug nach Zürich: Durch einen Wald von einzigartigen Scalesia Bäumen und Orchideen erreichen Sie die „Zwillings-Krater“ – eine interessante geologische Lava Formation. Später Transfer zum Flughafen und Flug nach Guayaquil. Weiterflug am Abend mit Iberia, via Madrid, nach Zürich. 13. Tag / Ankunft in Zürich: am Abend.

Datum & Preise p. Pers. im Doppelzimmer Ecuador & Galapagos Reise 13 Reisetage inkl. Halbpension

Normal- Aktionspreis preis

30.03. – 11.04.2020

6395.–

Zuschlag für Einzelzimmer:

5295.–

CHF 1295 .–

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 179.– • Buchungsgebühr CHF 30.– p. P. • Nationalpark- & Transitgebühr Galapagos ca. USD 25.– p. P. • Zuschlag für Gruppen unter 12 Pers. möglich • Zuschlag Businessklasse CHF 2800.– (nur auf Iberia Flügen). Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h Cuenca – eine der schönsten Städte Ecuadors

Teufelsnase: die spektakulärste Bahnstrecke Südamerikas

www.net-tours.ch

47


Armenien – Georgien – Aserbaidschan Jahrtausende alte Kultur zwischen Ost und West

e ue - die n s u s a K au k t i n at i o n ! De s gu nge n i t h c Tre n di s e In k l . B e nsio n p l l o und V

CHF

2445.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

Mit

Schweizer Reiseleitung

+

4 Flüge ab/bis Zürich nach Jerewan (Armenien) und zurück von Baku (Aserbaidschan) mit je einer Zwischenlandung

4 Flughafentaxen und 23kg Freigepäck 4 Rundreise gemäss Programm im

modernen, klimatisierten Reisebus

4 12 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels

4 Vollpension während der ganzen Reise 4 Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. Eintrittsgebühren

4 Begleitung durch unsere Deutsch

sprechende Schweizer Reiseleitung sowie zusätzlich lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung 4 Informative Reisedokumentation

Baku – die Hauptstadt Aserbaidschans am Kaspischen Meer

48

12 Reisetage inkl. Vollpension ab

Vor der majestätischen Kulisse des Ararat – das Kloster Khor Virap – eine der wichtigsten Wallfahrtsstätten Armeniens

Grossartige Bergwelten, pure Gastfreundschaft und Kulturschätze aus allen Epochen der Menschheit. Der Südkaukasus ist landGrosser Mzcheta schaftlich und kulturell faszinieKaukasus Tiflis rend vielfältig. Mit Blick auf den Kaspisches Georgien Schwarzes Sighnaghi Meer heiligen Berg Ararat entdecken Meer Haghpat Basqal Sie die ungeahnten Schönheiten Maraza Dilidschan Armeniens, Georgiens und AserArmenien Sheki baidschans. Dazu Naturgenuss Shamakhi Etschmiadsin Baku pur: das wilde Kaukasusgebirge, Jerewan Garni Qobustan Weinberge, blubbernde SchlammN. P. Ararat vulkane und das weite Kaspische Aserbaidschan Meer. In kaum einer anderen Weltregion haben auf kleinem Raum so viele verschiedene Zivilisationen ihre Spuren hinterlassen! Zwischen Ararat, Kaukasus, Kaspischem- und Schwarzem Meer: Sie geniessen Ausblicke in eine unsagbar schöne Natur und erleben eine Schatzkammer der Geschichte mit zahlreichen UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten und unzähligen Klöstern – jedes davon einzigartig! Ein höchst faszinierendes 3-Ländereck, das nach ihrem Ende als Sowjetrepubliken nicht unterschiedlicher sein könnte. Auch kulinarisch kommen Sie auf Ihre Kosten. Ob bei einer Weinprobe oder mit landestypischen Spezialitäten – lassen Sie sich die drei Länder auf der Zunge zergehen: Armenien – das erste christliche Land der Welt ist ein Gebirgsland

mit grandiosen Weiten, spektakulär gelegenen Klöster christlicher Frühzeit – ein faszinierender Mix aus Orient und Okzident! In Georgien – das malerische Land mit dramatischen Bergen und ursprünglichen Traditionen – begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch mehrere Jahrtausende. Aserbaidschan – war seit jeher der Knotenpunkt wichtiger Handelsstrassen – Perser, Araber und Mongolen – alle haben sie ihre Spuren hinterlassen. Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein Visum für Aserbaidschan.


Ihr Reiseprogramm 1. Tag / Zürich – Jerewan (Armenien): Flug von Zürich mit Zwischenlandung nach Jerewan – eine der ältesten Städte der Welt. 2. Tag / Jerewan – Garni – Geghard – Jerewan (ca. 100 km): Ankunft in Jerewan am frühen Morgen und Transfer in Ihr Hotel. Nachdem Sie sich ausgeruht und gefrühstückt haben stehen zwei architektonische Kunstschätze auf Ihrem Programm. Sie bestaunen das meistbesuchte Bauwerk des Landes – den heidnischen Tempel von Garni. Die Sommerresidenz der armenischen Könige liegt spektakulär auf einem Felsvorsprung über einer tiefen Basaltschlucht und ist das einzige Überbleibsel der Hellenischen Epoche auf dem gesamten Gebiet des Kaukasus. Auf einem typischen Landgasthof beobachten Sie die Frauen beim Backen von „Lawash“ – das herrliche Nationalbrot, dass von UNESCO zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt wurde. Ein weiteres UNESCO Weltkulturerbe erwartet Sie mit dem Höhlenkloster Geghard – eines der schönsten Klöster im Kaukasus. Zum Schluss Besuch eines Chatschkar-Ateliers (traditionelle Steinhauerkunst). 3. Tag / Jerewan – Etschmiadsin – Jerewan (ca. 50 km): Am Morgen besuchen Sie das Matenadaran Museum mit seiner einzigartigen Handschriftensammlung. Anschliessend Fahrt ins religiöse Zentrum Armeniens – nach Etschmiadsin – „der Armenische Vatikan”. Sie bewundern UNESCO geschützte Kirchen und Kathedralen – am Horizont thront der mächtige Ararat – der heilige Berg der Armenier. Nach der biblischen Legende landete die Arche Noah, während der Sintflut, auf dem Gipfel des Berges Ararat. Zurück in Jerewan erfahren Sie Spannendes aus der jahrtausendalten Geschichte sowie Legenden um Noah im historischen Museum. Die Stadt Jerewan zählt zu den ältesten Städten der Welt und ist dem Alter Babylons, Roms und Karthagos gleichzusetzen. 4. Tag / Jerewan – Khor Virap – Norawank – Sewan – Dilidschan (ca. 290 km): Mit der Klosteranlage Khor Virap lernen Sie einen berühmten Wallfahrtsort kennen – dahinter thront der 5‘137 m hohe Ararat stolz in den Himmel. In der Weijoz Dsor Region bietet das wunderschön gelegene Norawank Kloster einen atemberaubenden Anblick! Entlang des Selim Passes gelangen Sie zum Sewan See – „die blaue Perle“ und der grösste See Armeniens. Weiterfahrt nach Dilidschan und Übernachtung. 5. Tag / Dilidschan – Haghartsin – Goschawank – Dilidschan (ca. 50 km): Dilidschan – „die armenische Schweiz” ist bekannt für seine reine Luft, atemberaubende Landschaften, sein Mineralwasser und für traditionelle Chalets. Eingebettet in den bewaldeten Phambak Bergen besuchen Sie das Haghartsin Kloster – der Legende nach einst eine heidnische Kultstätte. Halt im Dorf Gosch mit seinem mittelalterlichen Kloster Goschawank sowie Spaziergang durch die Altstadt von Dilidschan.

UNESCO Weltkulturerbe – Kloster Norawank, Armenien

Die „Akropolis Armeniens“: der heidnische Garni Tempel

6. Tag / Dilidschan – Haghpat – Sanahin – Sadachlo – Tiflis (Georgien / ca. 240 km): Dicht bewaldete Berge, wilde Flüsse und eine artenreiche Tierwelt – das erwartet Sie im Norden Armeniens. Nach dem Besuch der mittelalterlichen Klöster Haghpat und Sanahin überqueren Sie die armenisch-georgische Grenze in Sadachlo. Tiflis, die Hauptstadt Georgiens im Zentrum der KaukasusLandenge, ist Ihr heutiges Tagesziel. 7. Tag / Tiflis – Dschwari – Tiflis (ca. 60 km): Georgiens Hauptstadt Tiflis liegt an der Grenze von Europa und Asien – dementsprechend aufregend ist hier der Kulturen- und Architekturmix. Die Lage an der historischen Seidenstrasse würzt zudem mit kosmopolitischem Flair. Sie bewundern u.a. den königlichen Palast, das Nationalmuseum und nach dem Besuch der Schwefelbäder wissen Sie, woher der Name der Stadt stammt. Fahrt nach Mzcheta – die über 3‘000 Jahre alte, ehemalige Hauptstadt Georgiens. Weithin sichtbar erhebt sich auf einem Hügel das imposante Dschwari Kloster. Vor mehr als 1‘500 Jahren erbaut, beeindruckt das UNESCO Weltkulturerbe mit herrlichem Panoramablick über den Zusammenfluss von Aragwi und Kura. 8. Tag / Tiflis – Sighnaghi – Alaverdi Kloster – Telavi (ca. 185 km): Heute lernen Sie die malerischste und fruchtbarste Gegend Georgiens kennen – die Weinanbauregion Kachetien. Fahrt nach Sighnaghi, ein kleines malerisches Bergdorf mit imposanten Stadtmauern und einmaliger Aussicht auf den grossen Kaukasus. Bummel durch das königliche Städtchen mit einer pittoresken Altstadt mit kunstvollen Holzbalkonen. Fahrt ins Alazani Tal – die Wiege des Weinbaus Georgiens und Besuch eines typischen Weinguts inkl. Weindegustation. Der anschliessende Besuch des Alaverdi Klosters mit den schneebedeckten Gipfeln des Kaukasus im Hintergrund ist in jeder Hinsicht ein Augenschmaus. 9. Tag / Sighnaghi – Lagodechi – Sheki (Aserbaidschan / ca. 160 km): Fahrt nach Lagodechi und weiter über die Grenze nach Aserbaidschan. Stadtrundfahrt in Sheki – die älteste Stadt Aserbaidschans. Im 2. Jh. v. Chr. wanderten Karawanen auf der 4‘000 Meilen langen Seidenstrasse entlang von Ostasien nach Westen und zurück. Einst ein florierendes Handelszentrum, lockt die Stadt u.a. mit Gaumengenüssen der besten Pahlavas (knuspriges Fladenbrot), dem historischen Museum und dem erhöht gelegenen Khan Palast aus dem 18. Jh. mit seinen herrlichen Fresken und Glasmalereien. Nicht weit von Sheki entfernt erwartet Sie das kleine Bergdörfchen Kish mit der ältesten Kirche Europas. 10. Tag / Sheki – Shamakhi – Maraza – Baku (ca. 300 km): Durch die schönsten Landschaften des Kaukasus fahren Sie nach Baku. Die hohen Berge, das milde Klima und das waldige Grün machen die Region zu einer der attraktivsten Gegenden Aserbaidschans. Unterwegs Besuch des historischen Dorfes Basqal mit seinem berühmten Heilwasser. Halt in Shamakhi – bekannt für seinen traditionellen Tanz und Besuch des Maraza Mausoleum. 11. Tag / Baku – Qobustan Nationalpark – Baku (ca. 130 km): Am Vormittag lernen Sie Baku kennen – die Metropole am Kaspischen Meer mit ih-

Georgien gilt als ältestes Weinbauland der Welt

Bereits Marco Polo war hier – Tiflis, die Hauptstadt Georgiens

Das Haghartsin Kloster in der „armenischen Schweiz“

rer Mischung aus reicher Tradition und westlicher Lebensart. Dabei entführt Sie die UNESCO geschützte Altstadt auf eine Zeitreise in eine längst vergangene Welt. In der Halbwüste des QobustanNationalparks bestaunen Sie anschliessend tausende, bis zu 40‘000 Jahre alte Felszeichnungen. 12. Tag / Baku – Zürich: Transfer zum Flughafen und Flug mit Zwischenlandung nach Zürich.

Daten & Preise

Circuit Thaïlande selon programme Voyage K24 Kaukasus Rundreise Prix normal Prix d‘action semaine 12 circuit Reisetage / Preise p.P. im Doppelzimmer circuit prolongation jours Rayong 10 jours 10.09. –1021.09.2019 Reise 2495.– 1999.– 1499.– 599.– Reise 24.09. – 05.10.2019 ausgebucht Reise 08.10. – 19.10.2019 2445.– Reise 21.04. – 02.05.2020 2495.– Reise 12.05. – 23.05.2020 2695.– Zuschlag Einzelzimmer: CHF 395.– / ab 2020: 295.–

NICHT INBEGRIFFEN: Annullierungskosten- und SOS Reisezwischenfallversicherung CHF 79.– bis 179.– • Visum Aserbaidschan CHF 70.– • Reservationsgebühr CHF 15.– p. P. • Kleingruppenzuschlag möglich Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

49


SCHÄTZE DES IRAN

15 Reisetage inkl. Halbpension

Das alte Persien – die ganze Pracht des Orients

CHF

m

★We

YS I RWA A R A 19★ i t Q AT

e Air lt be st

0

li ne 2

Al le B

es

u nge ich t ig

n ink l

2995.-

.!

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+ Atemberaubender Iran – strahlender Leitstern für überwältigende Bauwerke, Mosaike und paradiesische Gärten

4 Linienflüge mit Qatar Airways von Zürich nach Shiraz (Iran) und zurück von Teheran nach Zürich via Doha 4 Flughafentaxen und 30kg Freigepäck 4 Rundreise gemäss Programm im modernen, klimatisierten Reisebus 4 13 Übernachtungen in guten Mittelklasshotels 4 Halbpension 4 Alle im Programm erwähnten Besichtigungen inkl. sämtlichen Eintrittsgebühren 4 Begleitung durch Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung 4 Informative Reisedokumentation

Die prächtige Wüstenstadt Yazd – eine kulturelle Schatztruhe

50

Eine 6000 Jahre alte Kultur, überwältigende Architektur mit türkisblauen, knospenKaspisches Meer förmigen Kuppeln, uralte KarawanTeheran sereien, meisterhafte, historische Qom Kashan Iran Lehm-Festungen, paradiesische Abyaneh Gärten, imposante Felsengräber Isfahan Yazd und einstige Königsstädte des anKerman Persepolis tiken Perserreiches. Der Iran lockt mit architektonischen MeisterleisMahan tungen, Poesie und grandiosen Shiraz Rayen Landschaften! Eine märchenhafte Persischer Kulisse wie aus 1001 Nacht – und eine Golf Gastfreundschaft, die seinesgleichen sucht... Im Glanz des alten Perserreiches: Eine beeindruckende landschaftliche Vielfalt und einzigartige Kulturerlebnisse mit historischen Stätten und Schätzen des alten Persiens erwarten Sie auf dieser aussergewöhnlichen Reise. Eine jahrtausendalte, bewegte Geschichte und grossartige UNESCO Welterbe-Stätten sorgen für Staunen. Die Offenheit und herzliche Gastfreundschaft der Menschen begeistert. Sie reisen von Shiraz – die Stadt der Poeten und Paradiesgärten, zur weltberühmten Ruinenstätte Persepolis mit ihrer gewaltigen Palastanlage, in die traditionsreiche Handelsstadt Kerman, nach Yazd – die Stadt der Feueranbeter und in die bezauberndste Stadt

des Landes: Isfahan – eine wahre Schatztruhe in märchenhafter Kulisse mit kunstvollen Gärten und atemberaubenden Moscheen, die zu den schönsten des ganzen Orients zählen! In der iranischen Hauptstadt Teheran beenden Sie eine beeindruckende Reise – begleitet von Versen weltberühmter persischer Poeten und erfüllt von überwältigenden Eindrücken. Einreisebestimmungen: Schweizer Bürger benötigen für die Einreise einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein Visum, welches wir gerne für Sie einholen (CHF 120.–).


Ihr Reiseprogramm 1. Tag / Zürich – Shiraz (Iran): Abflug am Abend von Zürich mit Qatar Airways, via Doha, nach Shiraz. 2. Tag / Shiraz: Frühmorgens Ankunft in Shiraz und Transfer ins Hotel. Nachdem Sie sich ausgeruht haben, Beginn Ihrer halbtägigen Stadtrundfahrt durch Shiraz – das Herz der frühen persischen Zivilisation und Stadt der Dichter und Paradiesgärten. Knospenförmige Kuppelbauten sind typisch für Shiraz – mit dem Shah-Cheragh-Heiligtum, mit seinen Spiegelmosaiken, lernen Sie eines dieser märchenhaften Bauwerke kennen. Und mit dem „Eram Garden“ lassen Sie sich vom wohl schönsten Garten Iran‘s verzaubern. Jeder Iraner spricht voller Emotionen von Shiraz, die auch die Stadt der Nachtigallen und des Weines ist. Ja, in Shiraz weiss man zu leben und auch Sie werden, während dem Sie durch die verwinkelten Altstadtgassen pilgern, dem Charme dieser historischen Stadt erliegen. Sie besuchen die atemberaubende Vakil Moschee mit seinem Basar, das in einer kunstvollen Gartenalage liegende Mausoleum des berühmten persischen Poeten Hafez sowie die Nasirolmolk Moschee – ein Juwel islamischer Kunst! 3. Tag / Naqsh-e Rustam & Persepolis: Besuch der weltbekannten Felsengräber und Felsenreliefs von Naqsh-e Rajab & Naqsh-e Rustam. Mit Persepolis – ein UNESCO Weltkulturerbe – besuchen Sie anschliessend eine der faszinierendsten Ruinenstätten der Welt. Von Ägypten bis Pakistan reichte das Reich von Darius l., der Gründer der Hauptstadt Para, das die Griechen Persepolis tauften. Die gewaltige Palastanlage lässt die beeindruckende Grösse des achämenidischen Weltreichs erahnen. 4. Tag / Shiraz – Kerman: Heute geht es in das tiefe Innere Persiens. Eine hochinteressante Fahrt führt Sie durch das weite, dünnbesiedelte Hochland Zentralpersiens und entlang des Salzsees von Maharlou. In Sarvestan bewundern Sie die Reste des Palastes von Bahram V. aus dem 5. Jh.. Gegen Abend Ankunft in Kerman – die Stadt des Teppichkunsthandwerks. Der Lage an der Hauptverkehrsader vom iranischen Hochland zum indischen Subkontinent verdankt die Stadt ihre Bedeutung. 5. Tag / Rayan Zitadelle & Mahan: Durch magische Wüstenlandschaften führt Sie die Reise zur Rayan Zitadelle – eine imposante Lehm-Festung am Fusse des majestätischen Mount Hezar, gegründet in der Zeit der Sassaniden. Im Oasenstädtchen Mahan, mit seinen Dattelpalmen und Zitrusfrüchten, Besuch des Prinzen Gartens „Shazadeh“ sowie des Sufi Klosters von N. Vali aus dem 15. Jh., wo der von ihm gegründete Derwischorden bis heute fortbesteht. 6. Tag / Kerman –Yazd: Am Vormittag entdecken Sie Kermen u.a. mit seinem Basar, der seinen ursprünglichen Charakter bis heute bewahren konnte. Sie bestaunen den historischen Hammam, die Freitgasmoschee in der Altstadt und die Ganj Ali Khan Moschee – ein architektonisches Kleinod. Anschliessend Fahrt in die Lehmstadt Yazd – eine der aufregendsten Wüstenstädte des Iran. 7. Tag / Yazd: Der heutige Tag bringt Ihnen die Schönheiten von Yazd näher. Windtürme und Kuppeln prägen die von Alexander dem Grossen gegründete Stadt. Sie sehen u.a. den zarathustrischen Feuertempel – in dem das „ewige Licht“ seit 470 n.Chr. brennt, die „Türme des Schweigens“, die Altstadt mit ihrer historischen Lehmziegelarchitektur und überdachten Basaren sowie die Freitagsmoschee mit dem höchsten Doppelminarettportal des Iran.

Safran – „das Gold der Perser“

8. Tag / Yazd – Na‘in – Isfahan: Fahrt nach Isfahan, die von kargen Wüsten umgebene, geheimnisvolle Hautpstadt der Safawiden. Unterwegs Besichtigung der Moschee in Na‘in – eine der ältesten Sakralbauten im Iran. Am Abend bewundern Sie die historischen Brücken von Isfahan – die malerisch beleuchteten Wahrzeichen der Stadt! 9. und 10. Tag / Isfahan: Die Königsstadt Isfahan ist eine kulturelle Schatztruhe. Aus dem oberen Stockwerk des Ali-Qâpu Palastes erblicken Sie staunend auf ein Meer von emaillierten Türmen, türkisblauen Kuppeln, zierlichen Minaretten und hohen Mauern, die unsichtbare Gärten umgeben – eine Kulisse wie aus dem Märchenbuch von 1001 Nacht! Isfahan ist die Stadt der Fayencekacheln, welche 169 Moscheen mit kunstvollen Ornamenten verzieren. Das Ensemble grossartiger Bauten ist atemberaubend. Das bekannte Bauwerk Isfahans – die Imam Moschee – ist ein UNESCO Weltkulturerbe und Sinnbild Persiens! „Abbild der Welt“ – so nennen die Einheimischen ihren „Königsplatz“. Der zweitgrösste Platz der Welt – ein weiteres UNESCO-Kulturerbe – wird am Abend Treffpunkt der Generationen und die romantische Atmosphäre verzaubert Mensch und Stunde. 11. Tag / Isfahan – Abyaneh – Kashan: Die Fahrt nach Kashan führt über das historische Abyaneh. Das Dorf mit seinen rötlichen Häusern an den Hängen des Karkas-Gebirges gehört zu den ältesten des Landes. In Kashan Besuch der zauberhaften Fin Gärten und des Borujerdi Herren-Hauses. 12. Tag / Kashan – Qom – Teheran: Auf in die Hauptstadt des Landes – Teheran! Unterwegs Besuch des, für Schiiten heiligen Ortes, Qom. Der Schrein der Fatima Masuma – Tochter des Propheten Mohammed, ist ein bedeutender Wallfahrtsort. 13. Tag / Teheran: Ihre Zeitreise durch die jahrtausendalte Geschichte persischer Hochkultur beginnt mit einem Besuch des Golestan-Palastes – einst Regierungssitz der qajarischen Könige. Anschliessend Streifzug durch die Geschichte im Archäologischen Museum und Bummel durch den quicklebendigen, nach Gewürzen duftenden Bazar.

Königsstadt Isfahan – einmaliges UNESCO Weltkulturerbe

Zauberhaftes Licht- und Farbenspiel: Nasirolmolk Moschee, Shiraz

Isfahan, ein kulturelles Märchen und schönste Stadt Persiens

14. Tag / Teheran – Zürich: Als krönenden Abschluss besuchen Sie u. a. die Saadabad-Palastanlage – die prunkvolle Sommerresidenz des letzten Shahs mit seinen Meisterwerken im Teppich-Museum. Nach Mitternacht Transfer zum Flughafen und Flug mit Qatar Airways, via Doha, nach Zürich. 15. Tag / Ankunft Zürich: am Mittag. Leichte Programmanpassungen vorbehalten.

Daten & Preise

Circuit Thaïlande selon programme Voyage K24 Flüge ab Zürich mit Qatar Airways, via Doha

Prix normal circuit 10 jours

Prix d‘action

circuit Iran10 Rundreise jours

semaine prolongation Rayong

15 Reisetage 1999.– 1499.– 599.– Preise pro Pers. im Doppelzimmer

Reise

26.09. – 10.10.2019

2995.–

Reise

07.04. – 21.04.2020

2995.–

Reise

15.05. – 29.05.2020

Zuschlag Einzelzimmer:

2995.– CHF 895.–

NICHT INBEGRIFFEN: Annullierungskostenversicherung CHF 179.– • Reservationsgebühr CHF 15.– p. P. • Visum CHF 120.– • Kleingruppenzuschlag möglich Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h Atemberaubende Juwelen persischer Architektur

www.net-tours.ch

51


Seidenstrasse

10 Reisetage inkl. Halbpension und Besichtigungen

Usbekistan – die kulturelle Schatzkammer u r te n Ink l . J al

Er le b n

is

r e le n de w u J n3 M i t dee n s t ra s s e id te n S e

CHF

2495.Mit

Schweizer Reiseleitung

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

4 Flüge ab/bis Zürich mit Turkish Airlines, via Istanbul, nach Taschkent (Usbekistan) und zurück von Samarkand, inkl. Freigepäck 4 Inlandflüge mit Uzbekistan Airways von Taschkent nach Urgentsch sowie von Chiwa nach Buchara, inkl. Freigepäck 4 Sämtliche Flughafentaxen 4 Umfassendes Reiseprogramm mit 7 Übernachtungen in lokalen Mitteklasshotels, 1 Nacht in einem ländlichen Gastfamilienhaus sowie 1 Nacht in einer traditionellen Jurte inkl. Folklore 4 Halbpension währen der ganzen Reise sowie Vollpension am Tag 7 und 8 4 Kleiner Kochkurs in Buchara und Samarkand 4 Umfangreiches Besichtigungsprogramm gem. Beschreibung inkl. Eintrittsgelder 4 Schweizer Reiseleitung sowie lokale, Deutsch sprechende Reiseführer

Herzliche Gastfreundschaft ist nur eine von vielen Traditionen

52

Q

+

Sagenumwobene Seidenstrasse: eine bewegte Geschichte, unendliche Weiten und grandiose UNESCO Weltkulturerben

Auf der ältesten Handelsstrasse der Welt wurden kleine Wüstenstädte in kulturelle Zürich Schatzkammern verwandelt. Einst Istanbul Usbekistan unsagbar reich, überwältigt das kulYangikazgan Q turelle Erbe der drei Perlen SamarAydarku See kand, Buchara und Chiwa an der Urgentsch Taschkent Q sagenumwobenen Seidenstrasse Nurata mit unfassbaren Kulturschätzen. Q Chiwa Auf den Spuren der einst reich beladenen Karawanen erleben Sie Buchara grenzenlose Weiten der Wüste, LegenQ Gijduvan den und Mythen, Jurtenromantik und Samarkand einmalige UNESCO „Welterbe-Juwelen“ wie aus dem Märchenbuch von 1001 Nacht. Usbekistan

„Die Juwelen“ der alten Seidenstrasse: Keine historische Handelsroute beschwört geheimnisvollere Bilder herauf als die sagenumwobene Seidenstrasse. In der Blütezeit der längsten und ältesten Handelsroute der Welt, entstanden gleich drei mystische Städte mit Prachtbauten. Einige davon sollen im 12. Jahrhundert bereits den MongolenHerrscher Dschingis Khan derart beeindruckt haben, dass er seine Zerstörungswut, zumindest teilweise, zügelte. Auf der touristischen Weltkarte sind diese grossartigen, kulturellen Schätze noch weitgehend unbekannt. Wer einmal vor ihnen gestanden hat – kann sich darüber nur wundern.

Usbekistan zu bereisen, fühlt sich an, inmitten einer Filmkulisse eines Märchens aus 1001 Nacht zu stehen. Doch die dicken Lehmmauern und die feingliedrigen Ornamente – die hat sich kein Bühnenbildner ausgedacht. Sie sind historische Zeugen eines atemberaubend glanzvollen Zeitalters! Beste Betreuung: Schweizer Reiseleitung sowie Deutsch sprechende, lokale Reiseführer. Einreise: Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.


Ihr Reiseprogramm 1. Tag / Zürich – Taschkent (Usbekistan): Flug mit Turkish Airlines von Zürich, via Istanbul, nach Taschkent – die Hauptstadt von Usbekistan. Ankunft nach Mitternacht und Transfer in Ihr Hotel. 2. Tag / Taschkent: Als Stadt an der historischen Seidenstrasse wurde Taschkent von Dichtern schon seit jeher liebevoll mit paradiesischen Gärten verglichen. „Der Stern des Ostens“ – mit orientalischrussischem Flair, blickt stolz auf eine 2200-jährige Geschichte zurück. Die verschiedenen Facetten der usbekischen Hauptstadt umfassen herausragende Bauwerke, prächtige Moscheen und kunstvolle Medresen, die eine eindrückliche Stadtbesichtigung versprechen. Selbstverständlich erleben Sie auch den traditionellen, seit über 1000 Jahren bestehenden, Chorsu-Bazar – über Jahrhunderte lang der wichtigste Handelspunkt an der Seidenstrasse! 3. Tag / Taschkent – Urgentsch – Chiwa: Flug mit Uzbekistan Airways nach Urgentsch. Anschliessend Fahrt nach Chiwa, das faszinierende UNESCO Weltkulturerbe mit einer langen und bewegten Geschichte. Der Besuch von Chiwa eröffnet Ihnen einen Einblick in die spannende Geschichte der Wüstenstadt, den Zusammenhang zur Weltgeschichte und das kulturelle Leben in der Welt aus 1001 Nacht. Die antike Oasenstadt erweckt den Eindruck, als wären erst gestern noch die schwer beladenen Karawanen der Seidenstrasse vorbeigezogen – ein zu Stein gewordenes orientalisches Märchen! Der heutige Rundgang führt Sie zu grossartigen Palästen, Moscheen, Mausoleen und grüntürkis-blauen Minaretten – das Flair in diesem Lehm-Labyrinth ist schlicht einzigartig. 4. Tag / Chiwa – Buchara: Flug mit Uzbekistan Airways nach Buchara – eine der ältesten Städte Usbekistans. Als wichtiger Knotenpunkt an der Seidenstrasse, fasziniert die einst sagenhaft reiche Karawanen-Stadt mit einer einzigartigen Atmosphäre. Sie bewundern u.a. die Naqschbandi-Grabstätte und den Sommerpalast des letzten Emirs mit seinen herausragenden Alabaster-Dekors – eine zauberhafte Mischung der russischen, orientalischen und europäischen Architektur. 5. Tag / Buchara: Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der herausragenden Sehenswürdigkeiten Bucharas, das heute noch die ganze Pracht der alten Seidenstrasse erleben lässt. Die Altstadt gehört zum UNESCO-Welterbe und beeindruckt u.a. mit dem architektonischen Meisterwerk des Poyi Kalon Minaretts, der prunkvollen Medrese Mire-e-Arab – eines der schönsten und wertvollsten Bauwerke Zentralasiens und den leuchtend blauen Kuppeln des Torhauses Chor Minor. Unfassbar schön! Bei einer lokalen Familie werden Sie am Abend in die Geheimnisse des Nationalgerichts „Plov“ eingeweiht. 6. Tag / Buchara – Gijduvan – Nurata – Jurten Camp Yangikazgan: Mit Blick auf das mächtige KarartauGebirge fahren Sie nach Yangikazgan. Unterwegs besuchen Sie eine Keramiker-Familie, eine alte Ka-

Atemberaubende Paläste, märchenhafte Farben – Zeugen des einst unfassbaren Reichtums entlang der Seidenstrasse

rawanserei und die Nurata-Festung, gegründet von Alexander des Grossen. Ihre heutige Übernachtung in einer traditionellen, komfortablen Jurte gewährt einen spannenden Einblick ins Nomadenleben. Nach einem Kamelritt (fak.) durch die Sanddünen erleben Sie einen stimmungsvollen Abend am Lagerfeuer, mit lokalen Köstlichkeiten und traditioneller Musik unter dem funkelnden Sternenhimmel! 7. Tag / Yangikazgan – Aydarku See – Hayat Dorf: Durch die Kysylkum Steppe führt Ihr Weg zum 250 km langen Aydarkul-See – Heimat zahlreicher Fisch- und Vogelarten. Das ursprüngliche Bergdorf Hayat, am Fusse des Nurata Gebirges, ist Ihr Tagesziel. Hier tauchen Sie ein, in das ländliche Leben und die Traditionen der Einheimischen. Geniessen Sie Erholung im schattigen Garten Ihres Gasthauses, erkunden Sie das Dorf, spazieren Sie durch das Naturschutzgebiet mit seinen Wildschafherden und speisen Sie mit Ihrer freundlichen Gastfamilie. 8. Tag / Hayat – Samarkand: Spaziergang durch das Hayat-Tal mit Besuch der Festungs-Ruinen. Anschliessend Fahrt nach Samarkand – eine der ältesten Städte der Welt und einst die Hauptstadt des mongolischen Grossreichs. Alexander der Grosse eroberte die Stadt, Dschingis Khan zerstörte sie und sein Nachkomme, Timur Khan, machte Sie zum Mittelpunkt „seiner Welt“. Architekten und Künstler aus der ganzen Welt erschufen hier Meisterwerke von unglaublicher Grösse und Schönheit. In einer Weinkellerei aus dem 19. Jh. geniessen Sie eine Probe des preisgekrönten Chovrenko-Weins. 9. Tag / Samarkand: Besichtigung von Samarkand – ein schlichtweg überwältigendes Welterbe der UNESCO! Die Stadt stammt aus der gleichen Zeit wie Babylon oder Rom. Eindrucksvoll strahlen die Prachtbauten, die schon vor mehr als 600 Jahren Besuchern die Sprache verschlugen. Mosaikwände aus Blau, Gelb und Grün, fantastische Kuppeln in Türkis und ein 25m hohes Minarett. Indischen Bauherren soll dieses Werk als Vorlage für den Taj Mahal gegolten haben. Wer davor steht – schweigt vor Staunen. Kein Zweifel: Hier war einst ein herausragendes Grossreich zu Hause. Am Abend erfahren Sie alles über die Zubereitung der traditionellen „Manti-Teigtaschen“ – Ihr Abschiedsessen nach einer aussergewöhnlichen Reise.

Auf den Spuren Alexanders des Grossen und Dschingis Khan

UNESCO Welterbe Samarkand – der Inbegriff von 1001 Nacht

10. Tag / Samarkand – Zürich: Frühmorgens Flug mit Turkish Airlines, via Istanbul, nach Zürich.

Daten & Preise Seidenstrasse 10 Reisetage / Preise p. P. im Doppelzimmer Reise 07.05.–16.05.2020 2495.– Reise 28.05.–06.06.2020 2495.– Zuschlag Einzelzimmer: 415.–

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung 79.– bis 179.– • Buchungsgebühr CHF 15.– p. P. • Kleingruppenzuschlag mgl. Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h Jurten-Erlebnis unter dem funkelnden Wüsten-Sternenhimmel

Eine Welt der Düfte und Farben – ein wahres Fest für die Sinne

www.net-tours.ch

53


Trans-sibirien Auf der legendären Eisenbahnstrecke von Moskau nach Peking

mi t F lüg e Tr

CHF

S SW IS

17 Reisetage Russland, Mongolei & China

4395.Mit

im h te n s s c ä N M i t 6r ie n-Ex p re i bi a n s-S

Schweizer Reiseleitung

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

4 Flüge mit SWISS von Zürich nach Moskau und zurück von Peking nach Zürich 4 Sämtliche Flughafentaxen sowie 23kg Freigepäck 4 Transsibirien Abenteuer mit 17 Reisetagen von Moskau nach Peking inkl.: • 6 Übernachtungen im Transsibirien-/ Transmongolien Express im 4-er Abteil der 2. Klasse • 7 Übernachtungen in guten Mittel klasshotels, resp. Lodges unterwegs in Russland und der Mongolei, inkl. Frühstück • 3 Übernachtungen im 4 Sterne Hotel in Peking inkl. Frühstück 4 Umfassendes Ausflugsprogramm in Russland: Stadtrundfahrt in Moskau, 3 Ganztagesausflüge inkl. Mittagessen in Yekaterinburg, Novosibirsk und am Baikalsee, 1 Halbtagesausflug in Irkutsk 4 2-tägiges Ausflugsprogramm in der Mongolei inkl. 2 Mittagessen und 1 Abendessen mit Folklore Vorführung 4 Umfassendes Ausflugsprogramm in Peking: 1 Halbtagesausflug inkl. Abendessen, 2 Ganztagesausflüge inkl. 1 Mittagessen und Abschiedsabendessen 4 Schweizer Reiseleitung von A-Z sowie lokale Reiseführer auf den Ausflügen

Basilius Kathedrale – farbenprächtiges Wahrzeichen Moskaus

54

Mythos und Lebenstraum: Mit der Transsib auf den Spuren der Zaren, Dschingis Khan und der Kaiser Dynastien

Die transkontinentale Reise von Europa über Sibirien und die Mongolei nach China ist eines der letzten grossen Russland Moskau Irkutsk Bahnabenteuer unserer Zeit. Der BaikalZug kreuzt gewaltige Ströme, Q see passiert unendliche Wälder, Jekaterinburg Mongolei fährt dem tiefblauen Baikalsee Novosibirsk CHINa entlang und durchquert die WüUlan Bator Zürich ste Gobi. Erleben Sie den legenPeking därsten Schienenstrang der Welt und lassen Sie sich dabei von 3 faszinierenden Kulturen in den Bann ziehen!

Q

+

Die längste Eisenbahnstrecke der Welt führt Sie 7621 Kilometer durch unendliche Weiten von Moskau nach Peking. Der Mythos der Transsibirischen Eisenbahn, kurz „Transsib“, ist ein Feuerwerk für die Fantasie. Auch für Weitgereiste sind die grandiosen Ausmasse geradezu atemberaubend: Die Weite Sibiriens mit ihren gigantischen Birkenwäldern, die unendlichen Steppen der Mongolei, das nie endende Blau des Baikalsees, die längste Mauer der Welt in China und noch viel mehr Platz für Träume. Zwei Kontinente, drei Kulturen, sieben Zeitzonen – und ein unglaublich abwechslungsreiches Abenteuer!

Bestens betreut durch Schweizer Reiseleitung von A-Z sowie zusätzlich lokale Reiseführer vor Ort. Eine ideale Reisezeit für diese Reise verspricht der Frühling mit angenehmen Temperaturen und farbenprächtigen Landschaften. Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist und mind. 4 leere Seiten aufweist. Um das Einreisevisum für Russland, Mongolei und China kümmert sich net-tours, Kosten CHF 570.– p. Pers.


ne r le ge d f u a km 7‘621 h n s t re c k e ! se nb a s te n Ei

Ihr Reiseprogramm 1.Tag / Zürich – Moskau (Russland): Flug mit SWISS von Zürich nach Moskau. Transfer ins Hotel. 2. Tag / Moskau – Beginn der Transsib Zugfahrt: Während einer Stadtrundfahrt bestaunen Sie die Highlights der berühmten Stadt am MoskwaFluss. Moskau ist „das New York“ Russlands – ein Schmelztiegel eines untergegangenen Imperiums – mittlerweile eine der teuersten Städten der Welt. Das Stadtbild ist umwerfend vielfältig: High-Tech-Wolkenkratzer und Luxusboutiquen neben gigantischen Zuckerbäckerbauten Stalins und architektonischen Schmuckstücken wie die farbenprächtigen Zwiebeltürme der berühmten Basilius-Kathedrale sowie die edelste U-Bahn der Welt. Am Nachmittag Transfer zum Bahnhof und Beginn Ihres Abenteuers auf der längsten und schönsten Eisenbahnlinie in der Geschichte der Menschheit. Erste Übernachtung im Zug. 3. Tag / Transsib – Jekaterinburg: Vorbei an weiten Birkenwäldern geniessen Sie Ihren ersten Tag an Bord der legendären Transsib Eisenbahn in Richtung Sibirien. Ankunft in Jekaterinburg am Abend und Transfer in Ihr Hotel. 4. Tag / Jekaterinburg – Transsib: „Mit einem Bein in Russland und mit dem anderen in Asien“ – Jekaterinburg liegt unweit der Grenze von Europa und Asien und erwartet Sie mit bewegter Geschichte. Weltbekannt wurde die drittgrösste Stadt Russlands durch ein tragisches Ereignis: In der Nacht auf den 18. Juli 1918 erschossen die Bolschewiken hier den letzten russischen Zaren und seine gesamte Familie. Sie fahren durch die historischen und modernen Stadtteile und bewundern dabei u.a. den Palast der Kaufleute Rastorgujew-Charitonow, das Lenin-Monument und viele weitere architektonische Leckerbissen. Abends Fortsetzung Ihrer Bahnfahrt in Richtung Novosibirsk. 5. Tag / Transsib – Novosibirsk: Geniessen Sie die ganztägige Zugfahrt vorbei an den Gebirgszügen des Urals, den Weiten des westsibirischen Tieflandes und erleben Sie die quirlige „Basar-Atmosphäre“ an den Bahnhöfen. Ankunft in Novosibirsk am Abend und Transfer in Ihr Hotel. 6. Tag / Novosibirsk – Transsib: Ganztagestour mit Besuch der Kleinstadt Akademgorodok in einer Umgebung, die eher für Polarbären als für Wissenschaftler zum Leben geeignet ist – jedoch als DER Hot Spot der russischen Wissenschaft gilt. Mitten durch dieses Naturparadies verläuft, gemäss Guinnessbuch der Rekorde, „die klügste Strasse der Welt“. Auf 2,5 km Strasse befinden sich hier mehr als 20 wissenschaftliche Einrichtungen. Sie besuchen das Open-Air Zugmuseum mit seinen alten Transsibirischen Zügen und lernen im Geologischen Museum viel Wissenswertes über die Region. Am Nachmittag entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten in Novosibirsk u.a. das weltgrösste Opernhaus. Am Abend Fortsetzung Ihrer Bahnfahrt.

Baikal: der weltweit älteste und grösste Süsswassersee

där

Mit dem Transsib von Moskau nach Peking – eines der letzten grossen Bahnabenteuer unserer Zeit !

7. Tag / Transsib: Zugfahrt durch die endlosen Weiten der russischen Taiga bis nach Irkutsk. 8. Tag / Transsib – Irkutsk – Listwjanka am Baikalsee: Am Morgen Ankunft in Irkutsk – „das Paris Sibiriens“. Bei Kilometer 5‘191 angelangt, haben Sie über die Hälfte der Distanz Moskau-Peking bereist. Ausflug zum Baikal – „ die blaue Perle Sibiriens“ und einer der ältesten Seen der Erde. Der Baikal übersteigt mit seiner Grösse, Wildheit und Ursprünglichkeit jegliche Vorstellungskraft und ist ein Naturwunder der Superlative! Sie besuchen u.a. das Holzbaukunst-Freilichtmuseum und lernen das Fischerdorf Listwjanka am Ufer des Baikal kennen. 9. Tag / Baikalsee – Irkutsk: Stadtrundfahrt in Irkutsk – die heimliche Hauptstadt Ostsibiriens und eine der interessantesten und schönsten Städte Sibiriens. Rest des Tages zu Ihrer freien Verfügung. 10. Tag / Irkutsk – Trans-Mongolien (Mongolei): Weiterreise mit der Trans-Mongolien Bahn in die Mongolei – Heimatland von Dschingis Khan und sagenumwobenes „Land der Nomaden“ zwischen Russland und China. Die Panoramafahrt entlang des Baikalsees gilt als eine der schönsten Abschnitte der Transsibirischen Eisenbahnstrecke! 11. + 12. Tag / Ulan Bator – 13th Century & Terelj Nationalpark: Am Morgen erreichen Sie die mongolische Hauptstadt Ulan Bator mit ihrem bunten Durcheinander von Jurten, buddhistischen Tempeln und sozialistischer Architektur. Während zwei Tagen lernen Sie hautnah viel Spannendes über Dschingis Khan und die einzigartige mongolische Kultur kennen. Sie erhalten Einblick in das Leben einer Nomadenfamilie und bewundern die Nationalparks „13th Century“ sowie „Terelj“ – fantastische Naturschönheiten mit saftig grünen Steppen, bizarren Felsformationen, Wildpferden, Owoos (schamanisch-buddhistische Steinmale) und weissen Jurten. Die sagenhafte Weite dieses Landes lässt sich kaum in Worte fassen und die rührende Gastfreundschaft der Mongolen ist legendär. 13. Tag / Ulan Bator – Trans-Mongolien: Transfer zum Bahnhof und Fortsetzung Ihrer Zugfahrt mit der „Trans-Mongolien“ (eine Abzweigung der Transsib) durch die Ausläufer der Wüste Gobi in Richtung China. Gobi, die zweitgrösste Wüste der Welt, gehört zu den ganz grossen Naturwundern der Erde – ein Meer aus Fels und Sand und eines der faszinierendsten und unwirtlichsten Gebiete der Erde. 14. Tag / Peking (China): Nach rund 7‘900 km auf Schienen erreichen Sie heute Ihr Ziel – Peking – das „Herz des Drachens“ und magische Hauptstadt eines Riesenreiches mit 3000 Jahre Geschichte! Zur Begrüssung verzaubert der Besuch des Sommerpalastes – die prächtige Sommer-Residenz der Qing Kaiser. Anschliessend Transfer ins Hotel. 15. Tag / Peking: Ganztagesausflug zum Platz des Himmlischen Friedens und in die überwältigende, fast 600 Jahre alte Verbotene Stadt (Kaiserpalast) – die grösste Palastanlage der Welt! Zum Schluss Besuch des Himmelstempels – das wunderschöne Wahrzeichen und wichtiges Heiligtum der Stadt. 16. Tag / Peking: Mit dem Besuch der Ming-Gräber sowie der über 6000 km langen Grossen Mauer – das grösste Bauwerk der Menschheitsgeschichte,

Grosse Mauer in China – das längste Bauwerk der Menschheit

Faszination Gobi – die zweitgrösste Wüste der Welt

Mongolei – unfassbare Weiten im „Land der Nomaden“

erleben Sie den krönenden Abschluss einer aussergewöhnlichen Reise. Am Abend Abschiedsessen. 17. Tag / Peking – Zürich: Transfer und Flug mit SWISS nach Zürich. Ankunft am gleichen Tag.

Daten & Preise Transsibirien Reise 17 Reisetage Übernachtung im 4er Abteil / Doppelzimmer Preise pro Person Normalpreis Aktionspreis 23.05. – 08.06.20

8145.–

4395.–

Zuschläge pro Person: Einzelzimmer (nur Hotels): CHF 425.– Erstklassabteil im Zug (2er Belegung): CHF 1250.–

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 79.– bis CHF 179.– • Visum Russland, Mongolei und China CHF 570.– • Buchungsgebühr CHF 30.–p. P. • Kleingruppenzuschlag bei weniger als 17 Teiln. möglich Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

55


Sikkim & Bhutan

16 Reisetage inkl. vielen Mahlzeiten sowie Besichtigungen ab

Indien und „das Land des Glücks“ im Himalaya CHF

i t Em Flug m +

+

+

+

Dochula Pass in Bhutan – das „Königreich in den Wolken“

56

m

Durch seine spektakuläre Lage weltberühmt: das Kloster „Tiger’s Nest“ im Königreich Bhutan – das letzte„Shangri-La“

Von den zauberhaften Teehügeln Darjeelings reisen Sie durch das ehemalige KönigDelhi Paro Agra reich Sikkim und ins „Land des Bhutan Kolkata SIKKIM Glücks“ – Bhutan. Wie verzaubert schmiegen sich grandiose LandPelling Punakha schaften an die Südhänge des Darjeeling Thimphu Himalaya – die letzte Oase dieser Bagdogra Phuentsholing Welt. Erleben Sie UrsprünglichGangtok keit in reinster Form. Lebendige Q Kalimpong Traditionen und Buddhismus als INDIEN prägende Kraft – überragt von den Kolkata stolzen Eisgiganten des Himalaya. Q Krönendes „Abschluss-Juwel“ ist der Taj Mahal – „mehr Glück“ geht gar nicht! Sikkim Bhutan

Q

4 Flug mit Emirates ab/bis Zürich, via Dubai, nach Kolkata und zurück von Delhi 4 Flug von Kolkata nach Bagdogra und von Paro nach Delhi 4 Sämtliche Flughafentaxen sowie Freigepäck 4 Umfassendes Reiseprogramm mit 9 Nächten in Indien und 5 Nächten in Bhutan in lokalen Mittelklassehotels 4 Halbpension in Indien (ausser in Delhi nur Frühstück) sowie Vollpension in Bhutan 4 Abendessen mit Folklore am Tag 13 inkl. Getränke (auch lokale, alkoholische) 4 Umfangreiches Besichtigungsprogramm gemäss Beschreibung inkl. Besuch der bedeutendsten Klosterburgen (Dzongs) sowie des Weltwunders Taj Mahal 4 Fahrt mit dem nostalgischen „Toy Train“ in Darjeeling (wetterabhängig) sowie Bahnfahrt von Delhi nach Agra 4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung

de rt mi t h a f n h a In k l . B Da r je e l i ng i a i n“ n „Toy Tr Q

UNSERE SPItzenleistungeN

i r a te s

4745.-

Durch Sikkim ins „Land des Donnerdrachens“: Diese einmalige Reise führt durch Sikkim – das ehemalige Königreich im Himalaya – und nach Bhutan, in die wohl schönsten und abwechslungsreichsten Himalaya Landschaften. Die sattgrünen Teeplantagen von Darjeeling, die spektakulären Ausblicke auf die welthöchsten Achttausender wie der Kangchenjunga (8586 m) und Mount Everest (8848 m) sowie die prächtigen Dzongs inmitten herrlicher Himalaya Wälder sind schlichtweg atemberaubend. Die verletzliche Lage des „David“ Bhutan zwischen den zwei „Goliaths“ Indien und China hat die Geschichte dieses winzigen Landes geprägt.

Mit seinem „Bruttonationalglück“ gilt Bhutan als Vorzeigemodell, denn es ist das einzige Land der Welt, wo Glück wichtiger ist als Wirtschaftswachstum. Sie treffen auf herzliche Menschen, grandiose Kulturgüter und eine magische Landschaft, die zu den eindrucksvollsten Gegenden der Welt gehört. Betreuung: Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung. Einreise: Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist und ein Indien-Visum (CHF 110.–). Das Bhutan-Visum ist bereits inklusiv.


Ihr Reiseprogramm 1. Tag / Zürich – Kolkata (Indien): Flug mit Emirates von Zürich, via Dubai, nach Kolkata. 2. Tag / Kolkata: Ankunft in Kolkata am Morgen. Bis 1911 war das ehemalige „Kalkutta“ Hauptstadt der britischen Kolonialmacht in Indien. Während einer Stadtrundfahrt zeigen wir Ihnen die Sehenswürdigkeiten dieser faszinierend chaotischen Riesenmetropole, inkl. der Mission der heiligen Mutter Teresa, die hier ihr ganzes Leben den Ärmsten widmete. 3. Tag / Kolkata – Bagdogra – Darjeeling: Flug in die Kleinstadt Bagdogra im indischen Bundesstaat Westbengalen. Durch atemberaubende Landschaft mit tiefen Schluchten und grünen Teeplantagen, fahren Sie nach Darjeeling am Fusse des Himalaya. Die Region wurde ab 1840 von englischen Kolonialherren zu einem der wichtigsten Teeanbaugebiete der Welt ausgebaut. Das quirlige Teestädtchen lockt mit einer einzigartigen Mischung aus britischem Flair, buddhistischen Klöstern und hinduistischen Tempeln inmitten überwältigenden Bergkulissen. 4. Tag / Darjeeling: Früher Aufbruch zum Aussichtspunkt Tiger Hill. Bei klarer Sicht bestaunen Sie im Morgenrot das majestätische Panorama des 8586 m hohen Kanchenjunga – der dritthöchste Berg der Welt. Mit etwas Glück zeigt sich auch der 200 km entfernte Mount Everest (8848 m). Nach dem Frühstück erkunden Sie eine Teeplantage sowie Ghoom – das älteste buddhistische Kloster der Region. Im Anschluss erleben Sie pure Nostalgie mit einem faszinierenden UNESCO Weltkulturerbe: der historischen Schmalspurbahn – mit einer Spurweite von nur 60 cm, liebevoll „Toy Train“ genannt. Die technische Meisterleistung aus dem Jahr 1879 erklimmt qualmend und ächzend rund 2‘000 Höhenmeter vor der grandiosen Kulisse des Kanchenjunga (die Fahrt mit dem Zug ist wetterabhängig). 5. Tag / Darjeeling – Pelling: Durch fantastische Berg- und Flusslandschaften mit rauschenden Wasserfällen reisen Sie in das ehemalige Königreich Sikkim. Pelling ist gesegnet mit sagenhafter Naturschönheit und der Khanchen Dzonga zaubert die passende Kulisse. Sie bestaunen das älteste und gleichzeitig bedeutendste Kloster Sikkims, den Pemayangtse Gompa, mit seinen meterhohen Gebetsmühlen sowie die Ruinen von Rabdentse. 6. Tag / Pelling – Gangtok: Fahrt durch berauschende Naturkulissen mit Rhododendren-Wäldern und mystischen Tempeln nach Gangtok. Die Hauptstadt von Sikkim, an den südlichen Ausläufern des Himalayas, liegt hoch in den Bergen, an der Grenze zu Tibet, inmitten eines nahezu unberührten Reichs von Wäldern und über 600 Orchideen-Arten. 7. Tag / Gangtok: Flatternde Gebetsfahnen säumen die Strassen zum fast 300-jährigen Kloster von Rumtek. Erhaben auf einem Berggrat thront die farbenprächtige Residenz des Kagyu-Ordens, die hier vor den Verfolgungen in Tibet Asyl gefunden hat. Im Anschluss beeindruckt das Institute of Tibetology mit einer Bibliothek mit rund 30‘000 Werken über Astrologie, Philosophie, Tantra und Religion. Nicht weit davon ragt das Heiligtum des Do-Drul Chorten in den Himmel – die grösste und wichtigste Stupa Sikkims, umgeben von 108 Gebetsmühlen. 8. Tag / Gangtok – Kalimpong: Heutiges Ziel ist das charmante Bergstädtchen Kalimpong. Hier verzaubert die Architektur des majestätischen Klosters von Zang Dhok Palri Phodang. Sie besuchen das Tharpa Choling Kloster, das über 300-jährige bhutanische Thongsa Gompa Kloster und spazieren durch den bunten Markt – eine Welt der Farben und Düfte!

Märchenhaftes Meisterwerk: der Taj Mahal in Agra, Indien – eines der 7 Weltwunder

9. Tag / Kalimpong – Phuentsholing (Bhutan): Über kurvenreiche Strassen gelangen Sie auf dem Landweg ins 200 km entfernte Königreich Bhutan. Als eines der wenigen asiatischen Länder, das nie eine Kolonie war und erst vor 300 Jahren mit dem Westen in Berührung kam, erwartet Sie das „Land des Glücks“ mit purer Ursprünglichkeit! 10. Tag / Phuentsholing – Thimphu: Mit Stopp im Kharbandi Kloster geht ihre Fahrt nach Thimphu, die erwachende Hauptstadt des Landes. Mönche drehen die Gebetsmühlen und hoch über der Stadt thront eine überdimensionale, goldene BuddhaStatue. Am Ufer des Wang Chus liegt eine der berühmtesten Klosterfestungen, welche zugleich Regierungssitz ist: der Thimphu Dzong. Verziert mit einem Blattgold-Dach, beherbergt das atemberaubende Bauwerk den Thronsaal des Königs sowie wichtige Heiligtümer des Landes. 11. Tag / Thimphu – Dochula Pass – Punakha: Heute zeigen wir Ihnen die Sehenswürdigkeiten Thimphu‘s u.a. die Nationalbibliothek und das Weberzentrum. Anschliessend Fahrt zum Dochula Pass (3100 m), geschmückt mit 108 Stupas und flatternden Gebetsfahnen. Bei guter Sicht bestaunen Sie grandiose Szenerien der schneebedeckten Himalaya-Giganten. Besuch des Punakha Dzong, idyllisch am Flussufer gelegen und einzigartig in seiner Pracht. Der „Palast des Glücks“ mit Platz für bis zu 1000 Mönche, zählt zu den bezauberndsten Bauten des Landes. Spaziergang durch grüne Reisfelder zum Fruchtbarkeitstempel Chimi Lhakhang. 12. Tag / Punakha – Paro: Ihr nächstes Ziel ist das historische Tal von Paro. Das Nationalmuseum steht ebenso auf Ihrem Programm wie der Besuch der imposanten Klosterfestung Paro Dzong und des sagenumwobenen Tempels Kyichu Lhakhang – 1659 von einem tibetischen König erbaut. 13. Tag / Tiger‘s Nest: Als Höhepunkt ihrer Bhutan Reise erklimmen Sie das berühmte “Tiger‘s Nest”, das spektakulär auf einem Felsvorsprung liegt und mit zu den heiligsten Pilgerorten im Himalayaraum zählt. Die Wanderung (ca. 5h) führt vorbei an Gebetsmühlen, moosbehangenen Bäumen und einem Wasserfall und bietet traumhafte Ausblicke auf dieses einzigartige Kloster aus dem 8. Jh.. Zurück im Tal erwartet Sie die Gelegenheit für Fotos in traditionellen Kostümen und ein Abendessen mit Folklore. 14. Tag: Paro – Delhi (Indien): Flug von Paro nach Delhi. Während einer Stadtrundfahrt durch das „Alte“ und das „neue Delhi“, inkl. einer RikschaFahrt, lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der indischen Hauptstadt kennen: u.a. das Rote Fort und „Raj Ghat“ – die Gedenkstätte von Mahatma Gandhi. 15. Tag: Delhi – Agra: Eine ca. 2½-stündige Zugfahrt bringt Sie nach Agra. Mit der Besichtigung der Palast- und Festungsanlage Agra Fort, werden Sie in die Epoche der Mogul-Kaiser versetzt. Nichts könnte schöner sein, als diese eindrückliche Reise mit einem der 7 neuen Weltwunder zu krönen: der märchenhafte Taj Mahal – das „Juwel aller Paläste“!

Sikkim: Weltklasse-Tee und Sicht auf den Giganten Mount Everest

Nostalgisches UNESCO Welterbe: der „Toy Train“ in Darjeeling

Bhutan: Der prächtige Punakha Dzong – „Palast des Glücks“

Der Anblick dieses „Traums aus weissem Marmor“ ist schlicht atemberaubend und verströmt einen Zauber, dem sich kein Besucher zu entziehen vermag! 16. Tag / Delhi – Zürich: Flug mit Emirates von Delhi nach Zürich, via Dubai. Ankunft am Abend.

Daten & Preise Sikkim & Bhutan Reise 16 Reisetage / Preise p. P. im Doppelzimmer Reise Reise

25.03.–09.04.2020 27.05.–11.06.2020

Zuschlag Einzelzimmer:

4745.– 4895.– 995.–

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 179.– • Visum Indien CHF 110.– • Buchungsgebühr 15.– p. P. • Zuschlag für Gruppen unter 13 Pers. möglich Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

57


MADAGASKAR

13 Reisetage inkl. Halbpension

Baobabs, Lemuren und der Duft von Vanille CHF

rks o n a lp a i t a N M i t 5 e s e r v a te n ! t ur r und N a n mi t e p p u r G K l e i n e n e h me r n l i 7 Te m a x. 1

3195.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

4 Flüge ab/bis Zürich mit Air France, via Paris, nach Antananarivo (Madagaskar) und zurück 4 Inlandflug mit Tsaradia von Tuléar nach Antananarivo 4 Flughafentaxen und 23kg Freigepäck 4 13 Reisetage „Naturwunder Madagaskar“ gem. Programm in kleinen Gruppen von maximal 17 Personen

hotels (3 bis 4 Sterne) sowie Tageszimmer (ca. 4 pro Gruppe) vor Ihrem Rückflug

4 Halbpension während der ganzen Reise 4 Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung

Ein besonderes Geschenk der Evolution: fast 100 Lemurenarten

58

Q

4 11 Übernachtungen in guten Mittelklass-

Q

4 Besuch des Botanischen Gartens „Arboretum Antsokay“

Auf der viertgrössten Insel der Welt hat die Natur- und Tierwelt eine weltweit einzigartige Vielfalt bewahrt: Dichter Regenwald MADAGASKAR gedeiht im Osten, weite Steppen, Antananarivo prägen den Süden und Westen, Perinet gigantische Baobab Bäume, der Antsirabe Naturreservat Duft von Vanille, Gewürznelken Isalo Ranomafana Nationalpark und Kaffee sowie eine unfassbar Nationalpark reiche Tierwelt mit farbenprächAmbalavao tigen Chamäleons und fast 100 Ifaty Ranohira Lemurenarten – die Urahnen der PriTuléar Zombitse maten, die nur in Madagaskar überlebt Nationalpark haben. Erleben Sie eine grandiose Natur – einzigartig wie nirgendwo sonst auf der Welt! Q

4 Wanderungen, Spaziergänge und Tierbeobachtungstouren gemäss Programm in 5 der schönsten Nationalparks und Naturreservaten Madagaskars: Ranomafana Nationalpark, Anja Naturreservat, Isalo Nationalpark, Zombitse Nationalpark, Perinet Naturreservat

Schlicht unvergleichbar: der immense Reichtum der Tier- und Pflanzenwelt der viertgrössten Insel der Welt

„Der achte Kontinent“ – „ein Hotspot“ für Naturliebhaber: Madagaskar ist wie ein Kontinent für sich – weder afrikanisch noch asiatisch – und ein Land voller Mythen. Bereits vor 165 Millionen Jahren brach Madagaskar vom afrikanischen Kontinent ab. Durch die Isolation haben sich Arten entwickelt, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt: 98 % der Säugetiere, 91 % der Reptilien und 80 % der Pflanzen sind endemisch. Trotz des bereits bekannten, immensen Artenreichtums werden jährlich neue Arten auf Madagaskar entdeckt! Ein ganz besonderes Geschenk der Evolution sind die rund hundert Lemurenarten – vom nur fingergrossen Mausmaki bis zum stattlichen Indri Indri.

Auf der „Perle des Indischen Ozeans“ blühen über 1‘000 Orchideenarten und 11’000 Blütenpflanzen. Die mannigfaltigen und gegensätzlichen Lebensräume sind schlichtweg atemberaubend. Kein Wunder mausert sich der «achte Kontinent» mit seiner wahren Ursprünglichkeit zu einem der faszinierendsten Reiseländer für Naturliebhaber! Betreuung: Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung. Einfaches Reisen: Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate übers Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein Visum für Madagaskar (¤ 36.–), welches bei Einreise erteilt wird.


13 Reisetage – Madagaskar 1. Tag / Zürich – Antananarivo (Madagaskar): Flug ab Zürich mit Air France, via Paris, nach Antananarivo, die Hauptstadt der ehemalig französischen Kolonie Madagaskar. Transfer in Ihr Hotel. 2. Tag / Antananarivo – Antsirabe: Ihr „Naturwunder-Abenteuer“ auf der viertgrössten Insel der Welt startet mit der Fahrt ins wunderschöne Hochland. Vorbei an Eukalyptusbäumen und Ananasplantagen gelangen Sie nach Antsirabe, „die Stadt des Wassers“, der bunten Rikschas und der Halbedelsteine. Die höchstgelegene Stadt Madagaskars ist ein bekannter Kurort und liegt inmitten einer beeindruckenden, saftig grünen Vulkanlandschaft mit Seen und heissen Thermalquellen. 3. Tag / Antsirabe – Ranomafana: Über das Hochplateau, vorbei an terrassenartig angelegten Reisfeldern, gilt Ihr erster Besuch der Zafimaniry. Dieser ethnische Gebirgs-Stamm begeistert mit seiner aussergewöhnlichen Kunst der Holzverarbeitung. Durch die Jahrhunderte entwickelt und präzisiert, gehören diese architektonischen Meisterwerke der Einlege- und Schnitzkunst zum Welterbe der UNESCO. Durch duftende Pinien- und Eukalyptuswälder gelangen Sie am Nachmittag zum Namorona Fluss im Ranomafana Nationalpark inmitten der bergigen Hochlandregion. 4. Tag / Ranomafana Nationalpark: Der drittgrösste und einer der bedeutendsten Nationalparks des Landes besteht aus immergrünen üppigem Bergregenwald, Thermalquellen und rauschenden Wasserfällen. Das UNESCO geschützte Weltnaturerbe gelangte zu Berühmtheit, als der deutsche Forscher N. Meier im Jahre 1986 eine bisher unbekannte Lemurenart entdeckte: den Goldenen Bambuslemur. Auf den Pfaden des Regenwaldes unternehmen Sie eine Wanderung und halten Ausschau nach den zwölf Lemurenarten, die hier heimisch sind sowie zahlreichen endemischen Vogel- und Pflanzenarten. Am Nachmittag Besuch der kleinen Stadt Ranomafana mit ihrem Thermalbad. 5. Tag / Ranomafana – Isalo: Prächtige Weinberge und kunstvoll angelegte Reisfelder säumen den heutigen Weg in den Süden. Zwischenhalt in Ambalavao, wo Sie die Herstellung des traditionellen „Antaimoro“ bewundern – ein kunstvolles, mit frischen Blüten eingelegtes Papier. Etwas ausserhalb erwartet Sie, inmitten savannenartiger Landschaft in einer weitläufigen Schlucht, das Anja Naturreservat – Heimat von über 1000 Lemuren. Das Reservat – ein bemerkenswertes Projekt der Dorfbewohner zum Erhalt der Natur, verzaubert nicht nur mit einem wunderschönen Panorama sondern auch mit seinen ringelschwänzigen KattaLemuren, Schmetterlingen und farbenprächtigen Chamäleons – die u.a. als Glücksbringer gelten. Anschliessend Fahrt durch das Horombe-Plateau Richtung Ranohira und in den Isalo Nationalpark. 6. Tag / Isalo Nationalpark: Den meistbesuchten Nationalpark Madagaskars ehren viele Beschrei-

Ifaty: Spazieren, Fischer beobachten und schnorcheln

Bis zu 2000 Jahre alte Baobab: die urzeitlichen Giganten

bungen: „Ort der steinernen Wunder“ – „Garten der Farben“ und „Wunderland der Träume“ – machen deutlich, welch ungeheure Wirkung der Park auf seine Besucher hat. Der Isalo Nationalpark überwältigt mit einer spektakulären Gebirgslandschaft aus tiefen Schluchten, bizarren Sandsteinformationen, in allen Farben schillernden Gesteinen und natürlichen Pools. Erleben Sie am Vormittag eine leichte Wanderung (ca. 2h) zur Oase „Piscine naturelle“ – ein bezauberndes Naturbecken im Felsen mit kristallklarem Süsswasser, dass zu einem herrlichen Bad verführt. Wenn Sie möchten, spazieren Sie am Nachmittag durch die zerklüfteten Schluchten und geniessen einen spektakulären Sonnenuntergang am berühmten „Fenster“ – ein origineller Gesteinsdurchbruch, der für gelungene Stimmungsbilder sorgt. 7. Tag / Isalo Nationalpark – Tuléar – Zombitse Nationalpark – Ifaty: Fahrt durch reizvolle Landschaften in Richtung Küste. Unterwegs gewähren die, mit Zebuhörnern verzierten, Gräber des Mahafaly Stammes Einblick in den madagassischen Ahnenkult. Sie passieren den endemischen Dornenwald und bestaunen die grandiosen Riesengewächse: die mächtigen Baobabs, auch Affenbrotbäume genannt – die urzeitlichen Giganten der Insel! Besuch des Zombitse-Nationalparks – das Juwel“ des Südwestens mit seiner Mannigfaltigkeit an Vogelarten und der typisch madagassischen Fauna mit Baobabs, Sukkulenten und blühenden Orchideen. Besichtigung des „Arboretums von Antsokay“ – 1980 von einem Schweizer Botaniker angelegt und inzwischen ein ParadiesGarten mit 900 verschiedenen Pflanzenarten und zahlreichen Tieren, u.a. die nur fingergrossen Mausmakis, die kleinsten Halbaffen der Welt. 8. Tag / Ifaty – Erholung am Strand: Ein Tag ganz im Zeichen von herrlicher Entspannung am wunderschönen, langen Strand von Ifaty. Schnorchler und Taucher haben die Möglichkeit das Korallenriff und seine farbenprächtigen Bewohner zu entdecken. 9. Tag / Ifaty – Tuléar – Flug nach Antananarivo: Transfer nach Tuléar für den Flug nach „Tana“ mit anschliessendem Transfer in Ihr Hotel. 10. und 11. Tag / Antananarivo – Perinet Naturreservat: Auf ins Naturreservat Perinet – das Schmuckstück des Ökotourismus auf Madagaskar! Die Heimat einer unfassbar reichen Tierwelt ist ein absoluter Höhepunkt einer jeden Madagaskarreise. Nirgendwo sonst findet sich auf kleinem Raum eine derartige Vielfalt an seltenen Tieren und Pflanzen wie hier. Der üppige Regenwald ist voller einzigartiger Orchideen, Lemuren und schillernden, exotischen Riesenschmetterlingen. Nur noch hier kann man den grössten Lemuren der Welt – den Indri Indri – in seinem natürlichen Lebensraum beobachten. Sie erleben die unglaubliche Vielfalt der Chamäleons, einen spannenden Abendausflug, um die nachtaktiven Lemuren zu beobachten, eine Morgenpirsch sowie eine geführte Wanderung auf den Spuren des Indri Indri.

Eine weltweit einzigartige Vielfalt an endemischen Tieren

Isalo Nationalpark: spektakuläre Schluchten und grüne Oasen

Mini-Drachen aus der Urzeit: die über 60 Chamäleon-Arten

Von skurrilen Felsformationen zu tropischen Regenwäldern

12. Tag / Perinet – Antananarivo – Zürich: Fahrt in Ihr Hotel in „Tana“, wo gemeinsame Gruppen-Tageszimmer zur Verfügung stehen. Abendessen, Transfer und Flug mit Air France, via Paris, nach Zürich. 13. Tag / Ankunft in Zürich: am Morgen.

Daten & Preise Madagaskar Preise pro Person Basis Doppelzimmer 13 Reisetage inkl. Halbpension 03.05. – 15.05.2020

3195.–

14.06. – 26.06.2020 Zuschlag Einzelzimmer:

3195.– 565.–

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 179.– pro Pers. • Buchungsgebühr CHF 15.– p. Pers. • Visum für Madagaskar Euro 36.– (bei Einreise erhältlich). Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

59


TANZANIA & ZANZIBAR

11 Reisetage Tanzania Safari ab

Die Natursensation Afrikas und die Gewürzinsel

en chön s t s r e d Be s uc h a r k s tz a lp s te r p l a n e F N at io n r e te n t ie r t G a ra n i t m a x. 6 Gäs Je e p m i m 4x4

CHF

4395.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

4 Flüge ab/bis Zürich mit KLM, via Amsterdam, nach Kilimanjaro (Tanzania) und retour (ab 2020: mit Turkish Airlines via Istanbul)

4 Flug von Arusha nach Zanzibar und

Transfer nach Matemwe in Ihr Hotel

4 6 Übernachtungen im 3+ Sunshine Hotel Zanzibar inkl. Frühstück

4 Transfer und Rückflug von Zanzibar nach

Zürich, mit KLM, via Amsterdam resp. mit Turkish Airlines, via Istanbul (ab 2020)

Es passiert nicht oft, dass man auf einer Reise gleich mehrere Wunderwelten erSerengeti lebt – in Tanzania geht das! Eine erste Lake ist die weltgrösste Tierwanderung Natron Kenya Kilimanjaro im Weltnaturerbe Serengeti. Eine Ngorongoro Q zweite – aber nicht die letzte – Lake ist der Ngorongoro-Krater – mit Q Arusha Eyasi der höchsten RaubtierkonzentraTarangire Manyara National- Lake Nationalpark tion Afrikas. Auf der Gewürzinsel park Manyara Zanzibar erwartet Sie ein weiteres TANZANIA Paradies – smaragdgrünes Wasser Zanzibar und Strände wie aus dem Bilderbuch. Tanzania bietet die Kulisse aus der Träume sind – hier werden sie alle wahr! Q

Zusätzlich während der Verlängerung:

Ein Garten Eden – Welt-Naturerbe Ngorongoro-Krater – ein Paradies für Tiere und ein Lebensraum der Massai

Q

Q

4 Flughafentaxen und 23kg Freigepäck 4 10 Tage Tanzania gem. Programm im 4x4 Jeep mit garantiertem Fensterplatz und max. 6 Gästen pro Fahrzeug 4 Besuch der schönsten Nationalparks mit Pirschfahrten in der Serengeti, NgorongoroKrater und Manyara Nationalpark etc. inkl. Eintrittsgebühren der Nationalparks im Wert von CHF 836.– pro Pers. ! 4 1 Übernachtung im 4 Sterne Hotel in Arusha sowie 8 Übernachtungen in guten, bewachten Safari-Lodges und komfortablen Zeltcamps (3 bis 4 Sterne) (Ab 2020: 1 zusätzliche Nacht in Arusha vor dem Rückflug für Gäste ohne Verl. Woche) 4 Vollpension ab Tag 2 inkl. Picknick-Lunch während den Safaris 4 Lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung

Tanzania – die Natursensation: Die stolze Schneekrone des Kilimanjaros überblickt Millionen von Wildtieren. Mit Jeeps (max. 6 Gäste) reisen Sie durch einzigartige Nationalparks, bestaunen unendliche Weiten, begegnen gastfreundlichen Menschen und erleben spektakuläre Tierbeobachtungen. Feinfühlige Momente und grandiose Erlebnisse, mit denen keiner rechnet – und die keinen unberührt lassen. Beste Betreuung: durch eine erfahrene, ortsansässige, Deutsch sprechende Reiseleitung.

Serengeti – eines der letzten grossen Wildnisgebiete der Erde

60

Auf Safari: Sie wohnen in Lodges und Zeltcamps mit gut ausgestatteten Zimmern/Bungalows resp.

fest installierten Zelten, teilweise leicht erhöht und „überdacht“. Diese sind von luxuriös bis zweckmässig, mit allem Notwendigen ausgestattet: Betten, Dusche/WC, Strom/Licht sowie Moskitonetz. Bei keiner anderen Reiseart kommen Sie dem wirklichen Afrika näher – wenn Sie abends mit allen Sinnen das friedvolle Ambiente geniessen und unter einem nie erlebten Sternenhimmel den Klängen der afrikanischen Wildnis lauschen... Einfaches Reisen: Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate übers Rückreisedatum hinaus gültig ist. Ein Visum für Tanzania erhalten Sie bei Einreise (USD 50.– zahlbar vor Ort).


11 Reisetage – Tanzania Safari 1. Tag / Zürich – Kilimanjaro (Tanzania): Flug von Zürich nach Kilimanjaro. Ankunft am Abend. Transfer in Ihr Hotel in der quirligen Kleinstadt Arusha – das Tor zu den reizvollsten Landschaften und Nationalparks Afrikas. 2. Tag / Arusha – Tarangire Nationalpark: Nach dem Frühstück Fahrt in den 2‘600 km2 grossen Tarangire Nationalpark. Mit seinen gewaltigen, jahrhundertealten Baobab Bäumen gehört der Tarangire zu einem der landschaftlich schönsten Nationalparks. Halten Sie Ausschau nach Elefanten, Giraffen, Impalas, Zebras, Gnus, Strausse und mit etwas Glück auch Löwen und Leoparden. Unterwegs Picknick-Lunch. Am späten Nachmittag Ankunft in Ihrer Camp-Lodge, wo Sie ein Abendessen erwartet. Lassen Sie ihren Tag auf der Terrasse zum Sonnenuntergang mit den allabendlichen Konzerten von zirpenden Zikaden ausklingen. 3. Tag / Tarangire – Natron See: Nach dem Frühstück geht Ihre Reise in Richtung Natron See. Der äusserste Norden des Landes ist geformt und geprägt von Vulkanen – ein Landstrich voll bizarrer Schönheiten wie dem aktiven Vulkan Ol Doinyo Lengai, dem flimmernden Lake Natron und dem zerfurchten Ostafrikanischen Grabenbruch. 4. Tag / Natron See: Wie ein überdimensionales rosafarbenes Band zieren saisonal bis zu erstaunlichen drei Millionen Zwergflamingos die Ufer des Lake Natron – eines der weltgrössten Brutgebiete. Bestaunen Sie während den Pirschfahrten grossartige Landschaften und wundervolle Szenerien. Die Gegend um den Lake Natron ist Heimat der Massai und gehört zu den schönsten und unberührtesten Regionen Afrikas. 5. Tag / Natron See – Karatu: Fahrt nach Karatu, eine Kleinstadt an der Zufahrt zum NgorongoroKrater. Nachmittag zu Ihrer freien Verfügung. 6. Tag / Karatu – Ngorongoro – Serengeti: Die Geburt des Ngorongoro-Kraters ist spektakulär – als ein Vulkan in sich zusammenbrach und einen fruchtbaren Krater von 20km Durchmesser erschuf – rundherum eingefasst von bis zu 600m

3,5 Tonnen Nashorn – „Schwergewichte“ der Steppe

Sunshine Hotel Zanzibar ★★★+ Die Gewürzinsel Zanzibar bietet 85 km Küste mit glasklarem Wasser und weissen Puderzuckerstränden – dazu eine Prise Orient Flair mit Palästen aus 1001 Nacht und dem betörenden Duft von Vanille, Kardamon, Pfeffer und Zimt... Das sympatische, kleine Eco-Boutique-Hotel liegt direkt am feinen Sandstrand von Matemwe. Wunderschön und äusserst gemütlich konzipiert, geniessen Sie hier Erholung pur. Tropische Gartenanlage, 2 Swimming-Pools, Spa, À-la-carte-Restaurant mit Terrasse und Bar. Hier genies-

Grandiose Naturkulissen und hautnah mit den „Big Five“

Giraffen im Lake Manyara Gebiet – ein Juwel Afrikas

hohen Wänden. Das Innere des Kraters gilt als eine der Wiegen der Menschheit und ist Heimat von rund 25‘000 Grosssäugern – darunter die höchste Raubtierdichte Afrikas, von denen die meisten ihr Leben lang den Krater nicht verlassen. Pirschfahrt ins Kraterinnere, das seit 1978 unter Schutz der UNESCO steht. Kontinuierlich den Grabenbruch hinauf führt Sie die Etappe weiter auf das überwältigende Serengeti Hochplateau. Eindrucksvoll präsentiert sich die endlose Weite von Tanzanias ältestem Nationalpark. Typische Kopjes – glatt geschliffene Granithügel, die bis zum Horizont reichen, prägen eindrückliche Landschaftsbilder. 7. Tag / Serengeti: „Endloses Land“ – so haben die Massai die Serengeti getauft. Die UNESCO hat das komplexeste und am wenigsten gestörte Ökosystem Afrikas zum Weltnaturerbe erklärt. 1,6 Millionen Pflanzenfresser und tausende Raubtiere wandern in einem jährlichen Zyklus von der Serengeti in die nördlich gelegene Masai Mara (Kenya) und zurück. Zu diesen Zeiten sind hier die „Big Five“ (Leopard, Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn), nahezu alle Antilopenarten, riesige Gnu- und Zebraherden, Gazellen, Giraffen und Flusspferde vertreten. 8. Tag / Serengeti – Eyasi See: Fahrt zum Lake Eyasi – in der Regenzeit bis zu 70km lang – liegt der See in beeindruckender Naturkulisse des Great Rift Valley. Hier leben ursprüngliche Volksgruppen, u.a. die Hadzabe – ein Buschmänner-Stamm, der seit mehr als 10‘000 Jahren die Gegend besiedelt. Seit der Steinzeit fast unverändert, jagen sie heute noch mit Pfeil und Bogen und gelten als die letzten echten Jäger und Sammler Tanzanias. 9. Tag / Eyasi See – Manyara Nationalpark: Der Lake Manyara – ein Juwel Afrikas – ruht eingebettet in atemberaubender Landschaft. Umgeben von einem fast tropisch anmutenden Waldgürtel und überragt von der majestätischen Steilwand des Rift Valley, wurde dieser anmutige Ort bereits von E. Hemingway beschrieben als „das Schönste, r Ve r län g e ab CHF

ung

6 9 5 .–

www.sunshinezanzibar.com

Tarangire N.P. – eines der schönsten Schutzgebiete Afrikas

Serengeti – unendliche Weiten & weltgrösste Tierwanderungen

was er je in Afrika gesehen hatte“. Pirschfahrt im Nationalpark mit seinen überwältigenden Landschaften, seinen unberührten Seeufern und einer grossen Artenvielfalt – eine Welt für sich! 10. Tag / Manyara – Arusha – Flug nach Zürich oder Verlängerung auf Zanzibar: Flug mit KLM, via Amsterdam, nach Zürich. Für Gäste mit Verlängerung Flug nach Zanzibar und Transfer ins Hotel. Ab 2020 Rückflug mit Turkish Airlines: am Tag 11 mit 1 zusätzlichen Übernachtung in Arusha. 11. Tag / Ankunft in Zürich

Daten & Preise Tanzania Preise pro Person Basis Doppelzimmer Tanzania Safari Verlängerung Zanzibar 6 Nächte 11 Reisetage 02.09.–12.09.2019 4595.– 1295.– 04.11.–14.11.2019 4395.– 1195.– 26.02.–08.03.2020 4395.– 695.– 27.05.–07.06.2020 4395.– 745.– Zuschlag Einzelzimmer pro Person: Tanzania: 545.– / ab Feb. 495.– / Zanzibar: 545.– / ab Feb. 295.–

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 179.– pro Pers. • Buchungsgebühr CHF 15.– pro Pers. • Visum für Tanzania USD 50.– (zahlbar vor Ort) Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl ! sen Sie eine gelassene Atmosphäre und wunderschöne Ausblicke auf den Indischen Ozean. 16 komfortable Zimmer mit Dusche/WC, Fön, Safe, Minibar, WIFI, Ventilator, Tee-/Kaffeezubereiter sowie eine Terrasse.

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

61


RUANDA & UGANDA

14 Reisetage inkl. Vollpension

„Die Schweiz“ und „die Perle“ Afrikas CHF

te n s chön s 6 r e d Be s uc h o n a l p a r k s ! . N at i i t max m p e e J Im 4x4 o Fah rze ug e n pr 8 Gäs t

4695.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

+

+

4 Flüge ab/bis Zürich mit KLM, via Amsterdam, nach Kigali (Ruanda) und zurück von Entebbe (Uganda) 4 Flughafentaxen und 23kg Freigepäck 4 14 Reisetage Ruanda-Uganda gem. Programm im 4x4 Jeep mit max. 8 Gästen pro Fahrzeug

4 Eintrittsgebühren der Nationalparks im Wert von 480.– pro Pers. ! 8 Übernachtungen in 4 verschiedenen Safari-Lodges sowie 2 Übernachtungen im gut bewachten, komfortablen Zeltcamp in den Nationalparks

4 Vollpension während der ganzen Reise

inkl. Wasserflaschen während den Safaris

4 Deutsch sprechender, lokaler Driver Guide (Fahrer & Führer in einem)

Lake Mburo Nationalpark: Heimat von Zebra, Büffel und Leopard

62

Q

4 2 Übernachtung in Mittelklasshotels,

Im „Herz des afrikanischen Kontinents“, umgeben von mystischen Vulkanlandschaften und dem mächtigen Nil, liegen zwei UGANDA Länder, die Aussergewöhnliches zu Lake Mburo Queen Nationalpark bieten haben. Uganda und Ruanda, Elizabeth Entebbe Nationalpark die Heimat der letzten BerggorilVulkan Bwindi las, lassen die Herzen von NaturNationalImpenetrable N. P. freunden höher schlagen! Erleben park Kigali Sie eine aussergewöhnliche TierAkagera vielfalt, grandiose Naturkulissen, Nationalpark RUANDA herzliche Menschen und eine BegegNyungwe TANZANIA nung mit den Berggorillas – so nah und Nationalpark grossartig, dass Sie sich für einen Moment fragen, ob das gerade wirklich passiert... Q

4 Goldmeerkatzen-Trekking, SchimpansenPirsch sowie 3 Bootsafaris

Ruanda und Uganda – Naturparadiese im „Herzen Afrikas“ und Heimat der letzten Berggorillas

Q

4 Safaris, Pirschfahrten und Buschtouren gemäss Programm in 6 der schönsten Nationalparks in Ruanda und Uganda: Akagera-, Nyungwe Forest-, Vulkan-, Bwindi Impenetrable-, Queen Elizabethund Lake Mburo-Nationalpark

Ruanda – „Land der tausend Hügel“ und Uganda – „die Perle Afrikas“: Nicht nur die von Vulkankegeln und Urwäldern geprägte Landschaft sondern auch eine geradezu verschwenderische Fülle an Tieren und die warmherzige Bevölkerung begeistern die Besucher. Beide Länder sind gleichermassen für die Beobachtung der vom Aussterben bedrohten Berggorillas bekannt. Mit Jeeps (max. 8 Gäste) reisen Sie durch einzigartige Nationalparks, bestaunen unendliche Weiten und erleben spektakuläre Tierbeobachtungen. Feinfühlige Momente und grandiose Erlebnisse, mit denen keiner rechnet – und die keinen unberührt lassen. Die zahlreichen Aktivitäten im Freien bringen Sie dem

wirklichen Afrika ganz nah. Lauschen Sie den Klängen der unberührten, afrikanischen Wildnis! Gut aufgehoben: Betreuung durch einen erfahrenen, lokalen Deutsch sprechenden Driver Guide (Fahrer und Führer in einem). Wander-/Trekkingtouren unternehmen Sie mit ausgebildeten Ranger. Sie wohnen in Hotels, Safari-Lodges und befestigten Zeltcamps mit gut ausgestatteten Zimmern. Einfaches Reisen: Schweizer Bürger benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate übers Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie Online-Visas für Ruanda und Uganda (insgesamt CHF 125.–).


14 Reisetage – Ruanda & Uganda 1. Tag / Zürich – Kigali (Ruanda): Flug von Zürich mit KLM, via Amsterdam, nach Kigali, die Hauptstadt im Herzen des kleinen ostafrikanischen Landes Ruanda. Transfer in Ihr Hotel. 2. Tag / Kigali – Akagera Nationalpark: Stadtrundfahrt in Kigali inkl. Einblick in die bewegte Geschichte des Landes. Anschliessend Fahrt in Ihre Game Lodge im wunderschönen Akagera Nationalpark – eines der landschaftlich schönsten Savannen-Reservate Afrikas. Der Fluss hat im gesamten Nationalpark ein labyrinthartiges Netz aus Seen geformt und bietet idealen Lebensraum für Nilpferde, Krokodile und die grössten Wasservogelkolonien Afrikas. Die Wälder aus Schirmakazien entlang des Flussufers sind Anziehungspunkt für Giraffen, Paviane, Meerkatzen, Impalas, Oribis und Antilopen. Die nördlich gelegene Savannenlandschaft ist Heimat von Elefanten, Leoparden, Büffel und Zebras. Am Nachmittag erleben Sie eine erste Pirschfahrt und werden mit fantastischen Tierbeobachtungen belohnt. 3. Tag / Akagera Nationalpark: Nach dem Frühstück geht es auf Safari in die aussergewöhnlichen Landschaften des Akagera Naturparadieses. Neben Impala- und Zebraherden werden Sie mit grosser Wahrscheinlichkeit auch Topis, Giraffen, Elefanten und vielleicht sogar Löwen sichten. Mittagessen in Ihrer Lodge und anschliessende Bootsafari auf dem Ihema See. Herden von bis zu 50 Flusspferden verbringen hier den Tag grunzend und prustend, während Krokodile mit offenem Rachen die Sonnenstrahlen aufsaugen. 4. Tag / Akagera – Nyungwe Forest Nationalpark: Ihre Tagesreise bringt Sie heute in den Nyungwe Forest Nationalpark. Der Park mit seinen Naturkulissen wie aus dem Märchenbuch beherbergt ein einzigartiges Ökosystem mit dem grössten zusammenhängenden Bergregenwald Ost- und Zentralafrikas. Die Artenvielfalt in dieser afrikaweit am besten erhaltenen Naturregion ist überwältigend! 5. Tag / Nyungwe Forest Nationalpark: Ab in den Dschungel! Während einer „Schimpansen-Pirsch“ in den mystisch, nebelbehangenen Berghängen des Regenwaldes, beobachten Sie die friedlichen und verspielten Tiere aus nächster Nähe. Mit der „Canopy Tour“ erwartet Sie am Nachmittag ein weiteres prickelndes Erlebnis: Auf massiven Hängebrücken, in 60m Höhe, spazieren Sie durch die Baumkronen und bestaunen den unvorstellbaren Artenreichtum der Tier- und Pflanzenwelt. 6. Tag / Nyungwe Forest Nationalpark – Vulkan Nationalpark: Nach dem Frühstück geht Ihre Reise in den Vulkan Nationalpark. Der Park ist klein im afrikanischen Vergleich – jedoch ganz gross mit seiner seltenen Besonderheit: einer Grosszahl der letzten noch lebenden Berggorillas. Der Nationalpark, der an den Hängen der erloschenen Vulkankette gedeiht, erlangte Weltruhm durch die

„Kletternde Löwen“ im Queen Elizabeth Nationalpark

Überwältigende Artenvielfalt & blühende Naturkulissen

legendäre Gorillaforscherin Diane Fossey, die hier das Leben der „friedlichen Riesen“ studierte und jahrelang unter ihnen lebte. 7. Tag / Vulkan Nationalpark – Bwindi Impenetrable Nationalpark (Uganda): Erleben Sie am Morgen ein Trekking zu den seltenen Goldmeerkatzen – eine weltweit einzigartige Primatenart, die es nur hier im Vulkan Nationalpark gibt. Am Nachmittag überqueren Sie die Grenze nach Uganda zum Bwindi Impenetrable Nationalpark – Weltnaturerbe der UNESCO und Schutzgebiet für rund die Hälfte aller noch übriggeblieben Berggorillas. 8. Tag / Dschungeltour oder Gorilla Trekking (Fakultativ): Geniessen Sie eine geführte Tour durch den Dschungel mit Beobachtungen von vielen Primaten- und Vogelarten oder erleben Sie ein „Gorilla Trekking“ (fakultativ / nur mit Vorausbuchung). Die eindrückliche und unvergessliche Erfahrung, beim Trekking einem Silberrücken-Gorilla zu begegnen, raubt Naturliebhabern wahrlich den Atem! Mit einem ausgebildeten Führer wandern Sie durch den Urwald, auf den Spuren dieser weltweit einzigartigen Lebewesen. Die Gorillas sind die Nähe der Menschen gewöhnt und akzeptieren Besucher in ihren Revieren. Zum Schutz der Gorillas sind die Besucherzahlen jedoch stark limitiert und der Besuch ist auf maximal 1 Stunde beschränkt. 60 Minuten ruhig auf einem Stück Waldboden zu sitzen wird jedoch niemals in Ihrem Leben aufregender und spannender sein als auf dieser Reise! 9. Tag / Bwindi Impenetrable Nationalpark – Queen Elizabeth Nationalpark: Der Queen-Elizabeth-Nationalpark, am westlichen Ausläufer des Ostafrikanischen Grabenbruchs, überrascht selbst routinierte Afrika-Reisende. Einer der artenreichsten Wildreservate Ugandas, bietet von Savanne bis Sumpf und von Regenwald bis Seenlandschaft eine aussergewöhnliche Vielfalt afrikanischer Lebensräume. Spannende Pirschfahrt im Süden des Parks „Ishasha Plains“ – bekannt für seine baumkletternden Löwen, die sich meist auf den Ästen eines grossen Feigenbaumes ausruhen. 10. Tag / Queen Elizabeth Nationalpark: Morgendliche Safari in der Kasenyi Ebene – Lebensraum der „Big Five“ (Löwe, Nashorn, Leopard, Büffel und Elefant) sowie zahlreichen weiteren „Steppenliebhabern“. Am Nachmittag geniessen Sie eine Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal und beobachten Krokodile, Büffel, Nilpferde und unzählige Vogelarten. 11. Tag / Queen Elizabeth Nationalpark – Lake Mburo Nationalpark: Ihr nächstes Ziel heisst Lake Mburo Nationalpark. Der 260 km² grosse Park schützt einen tierreichen Lebensraum, der sich mosaikartig aus Akazienwäldern, offenem Grasland, Sümpfen und mehreren kleinen Seen zusammensetzt. Am späteren Nachmittag halten Sie Ausschau nach Zebras, Antilopen, Büffel und Topis während der Pirschfahrt in den Sonnenuntergang. 12. Tag / Mburo Nationalpark: Mit einem erfahrenen Ranger wandern Sie durch die hügelige Buschlandschaft und bewundern dabei eine herr-

„4,5 Tonnen Nilpferd“ – ein afrikanisches Schwergewicht

Hautnah mit den „Big Five“ in den schönsten Nationalparks

Akagera N.P. – eines der schönsten Schutzgebiete Afrikas

liche Aussicht über neun Seen. Am Nachmittag Bootsafari auf dem Mburo-See. Ausklingen einer fantastischen Reise mit dem allabendlichen Konzert von zirpenden Zikaden zum Sonnenuntergang. 13. Tag / Mburo Nationalpark – Entebbe – Zürich: Letzte Pirschfahrt im Nationalpark am Morgen. Anschliessend erfolgt der Transfer nach Entebbe für Ihren Flug mit KLM, via Amsterdam, nach Zürich. 14. Tag / Ankunft in Zürich: am Morgen.

Daten & Preise Ruanda & Uganda Preise pro Person Basis Doppelzimmer 14 Reisetage Reise

20.02. – 04.03.2020

4695.–

Zuschlag Einzelzimmer auf Anfrage

NICHT INBEGRIFFEN: Versicherung CHF 179.– pro Pers. • Buchungsgebühr CHF 15.– p. P. • OnlineVisa Ruanda und Uganda CHF 125.– • Fak. Gorilla Trekking CHF 625.– (nur im Voraus buchbar). Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

63


RUND um EUROPA

11 Reisetage inkl. Vollpension an Bord ab

Erstklassige Kreuzfahrt von Italien nach Holland flug d Rüc k n u t r d im C a r f ahi n k lus i v ! an Bor r e d l s e t b e re i Tr i n k gF 130.– i n k l . o n CH We rt v

CHF

895.-

UNSERE SPItzenleistungeN +

+

4 Carfahrt von Ihrem gewählten Einsteigeort in der Schweiz nach Savona 4 Kreuzfahrt von Savona (Italien) nach Ljmuiden (Holland) an Bord der Costa Fortuna mit 10 Übernachtungen in der gewählten Kabinenkategorie 4 Vollpension inkl. Gala Diner sowie exzellente Abendunterhaltung an Bord 4 Trinkgelder an Bord im Wert von CHF 130.– pro Person 4 Transfer vom Hafen in Ljmuiden zum Flughafen in Amsterdam 4 Rückflug mit KLM von Amsterdam nach Zürich inkl. 23 kg Freigepäck 4 Sämtliche Hafen- und Flughafentaxen 4 Deutsch sprechendes Bordpersonal

Grandiose Natur-Architektur – die Felsenbögen von Etretat, Normandie

Ljmuiden / Amsterdam

Diese Kreuzfahrt entlang der beschaulichen Küsten West-Europas verspricht ein Feuerwerk an Vielfalt und Eindrücken! Erleben Le Havre Savona Vigo Sie kulturelle Leckerbissen, (Santiago de Compostela) grossartige Städte, den Wallfahrtsort Santiago de Compostela Marseille Lissabon und atemberaubende LandschafBarcelona ten an Bord Ihres „schwimmenden Ersklasshotels“ Costa Fortuna! Hamburg

 Costa Fortuna  Rund um Europa

Ihr schwimmendes Erstklasshotel

 Costa Fortuna

11 Reisetage – 28.04. – 08.05.2020 1. Tag

UNESCO Weltkulturerbe – Sagrada Familia, Barcelona

Lissabon – „die Perle Portugals“

Schweiz – Savona: Carfahrt ab Ihrem gewählten Einsteigeort in der Sch–weiz (Zürich, Bern und Aarau) nach Savona und Einschiffung auf die Costa Fortuna.

Tag

Hafen

An: Ab:

1. Tag 2. Tag 3. Tag 4. Tag 5. Tag 6. Tag 7. Tag 8. Tag 9. Tag 10. Tag 11. Tag

Savona (Italien) 17h Marseille (Frankreich) 08h 17h Barcelona (Spanien) 07h 14h Auf See – – Lissabon (Portugal) 09h 16h Vigo (Spanien) 09h 19h Auf See – – Le Havre (Frankreich) 09h 20h Auf See – – Hamburg (Deutschland) 07h 14h Ljmuiden (Holland) 09h Rückflug nach Zürich: Nach der Ausschiffung Transfer zum Flughafen in Amsterdam. Flug mit KLM von Amsterdam nach Zürich.

Trinkgelder an Bord bereits inbegriffen ! Sie sparen CHF 130.– pro Person, denn die obligatorischen Trinkgelder sind bereits inbegriffen. UNESCO Weltkulturerbe – Santiago de Compostela

64

Detaillierte Schiffsbeschreibung auf Seite 23.

Preise pro Person Basis Doppelkabine Costa Fortuna

28.04. – 08.05.2020

Normalpreis

Aktionspreis

Innenkabine – Classic Innenkabine – Premium Aussenkabine – Classic Aussenkabine – Premium Balkonkabine – Classic Balkonkabine – Premium

1295.– 1445.– 1645.– 1695.– 1945.– 1995.–

895.– 1045.– 1245.– 1295.– 1545.– 1595.–

Nicht inbegriffen: Versicherung CHF 44.– bis CHF 79.– • Reservationsgebühr CHF 30.– p. Pers. • Getränke an Bord • Fakultative Landausflüge Buchen Sie sofort – limitierte Platzzahl !

0848 14 25 36

Montag bis Freitag – von 08h bis 18h

www.net-tours.ch

Profile for net-tours GmbH

net-tours Katalog August 2019  

net-tours Katalog August 2019 - Rundreisen, Kreuzfahrten und Badeferien weltweit zu Schnäppchenpreisen

net-tours Katalog August 2019  

net-tours Katalog August 2019 - Rundreisen, Kreuzfahrten und Badeferien weltweit zu Schnäppchenpreisen

Profile for net-tours