Page 1

)$17$6,( 7,(5 5(1(%(5*+2/'<%.8


&20,&675,3 Aufgabenstellung: Entwickle ein Fantasie-Tier und erwecke es in einer kurzen Bildgeschichte zum Leben. Verleihe ihm Charaktereigenschaften, gib ihm eine Seele.


%$67(/%2*(1 Aus der 2-D-Skizze wird ein Bastelbogen entwickelt, nach dem man das Fantasietier in einem 3-D-Modell verwirklichen kann.

1 Kopf und Hals 2 Oberkörper

4

3 Schwanz

1

4 Bein 5 Fuß - Oberseite mit Krallen

3

6 Fuß - Unterseite

Textur Körper

2 5

6

Textur Bein


)$17$6,(57(5($/,7Ä7 Nach der Erstellung des Bastelbogens wird anhand davon ein 3-D-Modell gefertigt. Dieses in realer Umgebung anschließend so in Szene gesetzt und fotografiert, dass die Grenzen zwischen Fantasie und Realität möglichst verschmelzen.


',*,7$/,6,(581* Weiterentwicklung der Handskizze f체r sp채tere Verwendung in einer fiktiven Werbekampagne.

Handskizze

Digitalisiert mit Adobe Illustrator CS4

C = 30.98, M = 0, Y = 3.14, K = 0

C = 100, M = 0, Y = 0, K = 0

C = 51, M = 0, Y = 100, K = 0

C = 23.13, M = 3.14, Y = 52.94, K = 0

C = 0, M = 0, Y = 0, K = 100

C = 0, M = 0, Y = 0, K = 0


/2*2(17:,&./81* Schnipp Schnapp Ästhetik-Center steht für ein Konglomerat aus Medizinern die sich auf Plastische und Ästhetische Chirurgie spezialisiert haben. Zielgruppe sind hauptsächlich jüngere Patienten die sich bewusst und offen für ihre Verschönerungen entscheiden - und zu diesen auch stehen. Die gesamte Kampagne ist mit einer gesunden Portion Ironie konzipiert, da vor allem dieses „Augenzwinkern“ das gewünschte Klientel anspricht. Wie an Namensgebung des Centers, Werbespot, Slogan und Internetadresse unschwer zu erkennen. Die Plakate/Inserate werden erst nach einer mehrwöchigen Vorlaufzeit des Werbespots geschalten - um das Maskottchen Igor in den Köpfen der Konsumenten zu verankern.

Schrift:

Die linke Seite der Illustration von Igor wird reduziert auf die Silhouette, extrahiert und im CD-Blau eingefärbt. Im fertigen Logo fungiert diese als eine Art „Spiegel“.

,QDL0DWKL und fürr Umlaut in Logo

MyriadPro Regular

(sind im InaiMathi-Schriftschnitt nicht enthalten)

VFKQLSS VFKQDSS

SSDQKFV

KRUL]RQWDOJHVSLHJHOW

Ä67+(7,.&(17(5 Ä67+(7,.&(17(5

Farben:

C = 0, M = 0, Y = 0, K = 100

C = 100, M = 0, Y = 0, K = 0

Logo:


3/$.$768-(7


6725<%2$5':(5%(6327

Der Spot wird als simple aber charmant-freche Zeichentrick-Animation produziert. Ebenso einfach ist auch die Botschaft - die mit bewusstem Augenzwinkern vermittelt wird: Igor, das hellblaue Fantasietier, blickt unzufrieden auf sich herab - eigentlich ist er ja eine stattliche Erscheinung - aber seine „Rückseite“ scheint ihm zu kurz gekommen, im wahrsten Sinne des Wortes er entscheidet sich, die Natur nicht einfach so hinzunehmen - suchend nach einer Lösung blickt er sich um - entdeckt eine Palme mit drei reifen Kokosnüssen - er fackelt nicht lange, „hoppelt“ direkt darauf zu - holt Schwung und springt gegen den Stamm - Close Up auf die Palme - „ZACK“ eine Kokosnuss bricht ab - Igor platziert sich so darunter, dass die herabfallende Nuss seinen Stummelschwanz einklemmt - „„Wumm“ die Kokosnuss landet direkt auf seinem Schwanz, wodurch er zu Boden gerissen wird - mit all seiner Kraft versucht er nun aufzustehen - krallt sich in den Boden - die Augen fest zusammen gekniffen, sein Kopf raucht vor Anstrengung - die Kokosnuss ist so schwer, dass sie sich zuerst nicht vom Fleck bewegt - so schafft er es, seinen Schwanz lang zu ziehen - letztendlich kann er sich der Nuss ganz entledigen und richtet sich stolz auf - mit seinem, jetzt einem Reptil würdigen, Schwanz - auffordernd blickt er direkt in die Kamera - dann die Stimme aus dem Off „Wenn die Natur ungerecht war - was nicht passt, wird passend gemacht“ - parallel dazu wird der Slogan mit der Internet-Adresse des Aesthetik-Centers eingeblendet - Fade Out.


)$17$6,( 7,(5 5(1(%(5*+2/'<%.8

Portfolio FantasieTier  

Übung aus dem 3 Semester - Erfindung eines FantasieTiers und Weiterentwicklung zu einem Corporate Design

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you