Page 1

HIMMLISCH LEISE FÜR FRISCHE INSPIRATION – UNSERE NEUEN INTEGRIERTEN KOCHFELDABZÜGE PLANUNGSBROSCHÜRE


HIMMLISCH LEISE FÜR FRISCHE INSPIRATION! Unsere neuen Induktionskochfelder mit integriertem Kochfeldabzug Bühne frei für Ihre eigenen kulinarischen Abenteuer! Unsere neuen Induktionskochfelder mit inte­griertem Kochfeldabzug kombinieren für Sie Spaß und Spontanität beim Kochen mit herrlich frischer Luft in Ihrer Küche, denn die Kochdämpfe werden direkt von den Töpfen und Pfannen eingezogen. Ein optischer Lecker­ bissen ist das elegante, puristische Design, es fügt sich nahtlos in Ihre Küchen­umgebung ein. Ob Abluft- oder Umluftbetrieb – dank unseres neuen Installationskonzeptes sind Planung und Montage noch einfacher. In der Umluftkonfiguration kann sogar gänzlich auf luftführende Kanäle verzichtet werden. So eröffnen sich grenzenlose Möglichkeiten in der Küchengestaltung wie zum Beispiel beim Einbau in eine schwebende Kochinsel.

EXTREM LEISE, EFFIZIENT UND LEISTUNGSSTARK Stellen Sie sich einfach vor, wie es beim Kochen so richtig heiß hergeht, alles brutzelt und kocht, und dennoch ist es in Ihrer Küche angenehm ruhig und die Luft ist herrlich frisch. Unsere neuen integrierten Kochfeldabzüge arbeiten auf jeder Leistungsstufe besonders kraftvoll und dennoch leise dank effektiver Motor­ technologie.

VOLLAUTOMATISCHER DUNSTABZUG – BEIDE HÄNDE FREI ZUM KOCHEN Mit unserem sensorgesteuerten Dunst­ abzug gibt es jetzt weniger Ablenkung vom Wesentlichen: Unser integrierter Kochfeld­abzug schaltet sich alleine an und passt seine Leistung dem momen­ tanen Bedarf an.

2

Automatischer Luftsensor

TWIST PAD FIRE® Über das TwistPad Fire® können Sie die Hitze ihres Kochfelds und die Einstellung des Dunstabzugs ganz intuitiv steuern.

TwistPadFire®


LEICHT N IGE ZU R EIN können

m Griff h­ Mit eine r en t - n e Fet t ­filte n m e e r d Ih ie S m in d b e qu e n u n e r m r spül­e Geschir . reinigen

Wi-Fi

SIE KÖNNEN DAS KOCHFELD AUCH BEQUEM PER SMARTPHONE, TABLET ODER SPRACHE STEUERN – EINACH HOME CONNECT APP * DOWNLOADEN.

STUFE 9 STUFE 9

Flex Induction

Power Transfer

IN FLEX INDUCTION Bewegen Sie Ihre Töpfe und Pfanne in der Flexzone, wie Sie wollen. Das Kochfeld erkennt Größe und Form und liefert die Hitze genau an deren Position.

POWER TRANSFER – TÖPFE VERSCHIEBEN, EINSTELLUNGEN GLEICH MIT Vergessen Sie die Kochfeldeinstellungen – PowerTrans­ fer merkt sie sich von selbst. Töpfe lassen sich beliebig in einen anderen Bereich der erweiterten Flexzone verschieben – die Hitze wandert automatisch mit.

STUFE L - Warmhalten STUFE 5 - Köcheln -

Power Move STUFE 9 - Kochen -

POWER MOVE – AUFTEILUNG DER FLEXZONE IN DREI HEIZZONEN Durch Aktivierung der Funktion PowerMove kann die Flexzone in drei Bereiche mit verschiedenen Temperatur­ stufen aufgeteilt werden: Vorne starke Hitze zum Kochen, im mittleren Bereich mittlere Hitze zum Köcheln und hinten schwache Hitze zum Warm­halten.

Combi Induction

COMBI INDUCTION Mit der CombiInduction lassen sich die beiden linken Koch­zonen per Fingertip zu einer kombinierten, großen Kochzone zusammen­schalten. *Mehr Infos unter www.home-connect.com 3


VERWIRKLICHEN SIE JETZT IHRE WUNSCHKÜCHE Unsere Kochfelder bieten viele Optionen für Ihre Küchenplanung Die durchdachte Konzeption unserer integrierten Kochfeldabzüge eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Küchenplanung und den Einbau – als Insel- oder Wandlösung, im Abluft- oder Umluftbetrieb. Auf den folgenden Seiten haben wir alle wichtigen Informationen für Sie zusammengestellt – Einbaumaße und Zeichnungen für den Einbau, den benötigten Platzbedarf, Beispiele unterschiedlicher Einbaulösungen und vieles mehr. Mit diesen Informationen können Sie nun Ihre Träume fliegen lassen und mit der Planung Ihrer Wunschküche loslegen. Sie haben die Wahl!

4


JETZT IST ALLES MÖGLICH Voll flexibel für einen schnellen und einfachen Einbau Unsere neuen integrierten Kochfeldabzüge überzeugen auch dort, wo man es auf den ersten Blick gar nicht sieht. Ob Abluft- oder Umluftbetrieb – dank unseres neuen Installationskonzeptes wird die Planung wie auch die Montage um ein Vielfaches einfacher und wesentlich günstiger. In der Umluftkonfiguration kann sogar gänzlich auf luftführende Kanäle verzichtet werden. So eröffnen sich grenzenlose Möglichkeiten in der Küchengestaltung wie zum Beispiel beim Einbau in eine schwebende Kochinsel.

OHNE WENN UND ABER: 1 GERÄT – 4 EINBAUMÖGLICHKEITEN ABLUFT

UMLUFT, ungeführt

UMLUFT, teilgeführt

UMLUFT, geführt

Schematische Darstellungen

5


PLANUNGSMATRIX ZUR LUFTFÜHRUNG

A

Abluft, 70 cm Arbeitsplattentiefe

T58TL6EN2 Designrahmen in Edelstahl

T47TD7BN2 Designrahmen in Edelstahl

T58PL6EX2 Flächenbündig, ohne Rahmen

T47PD7BX2 Flächenbündig, ohne Rahmen

B

Breite (cm)

80

70

SET T58TN6A70

Designrahmen in Edelstahl inkl. Z811DU0 Z811DU0 Akustikfilter für Abluftbetrieb

Breite (cm)

SET T47TN7A70 € 3.987

T58PX6A70

Flächenbündig, ohne Rahmen inkl. Z811DU0

Designrahmen in Edelstahl inkl. Z811DU0

€ 3.269

T47PX7A70 € 3.987

Flächenbündig, ohne Rahmen inkl. Z811DU0

€ 3.269

Umluft, teilgeführt Umluft, geführt jeweils 70 cm Arbeitsplattentiefe

SET T58TN6G70 Z821PD0 * Basis Set (teil-) geführte Umluft inkl. CleanAir Filter, Diffusor und Übergangsstück

Designrahmen in Edelstahl inkl. Z821PD0 *

SET T47TN7G70 € 3.987

T58PX6G70

Flächenbündig, ohne Rahmen inkl. Z821PD0 *

Designrahmen in Edelstahl inkl. Z821PD0 *

€ 3.269

T47PX7G70 € 3.987

Flächenbündig, ohne Rahmen inkl. Z821PD0 *

€ 3.269

* Umluftführung/ -verrohrung erfolgt individuell bauseits z.B. mit Naber. Als Zubehör wird lediglich Filter und Diffusor geliefert –jedoch kein Kanalsystem.

C

Umluft, ungeführt, 60 cm Arbeitsplattentiefe

SET T58TN6U60

Designrahmen in Edelstahl inkl. Z821UD0

SET T47TN7U60 € 3.987

T58PX6U60

Flächenbündig, ohne Rahmen inkl. Z821UD0 Z821UD0 Starter Set ungeführte Umluft (Plug‘n‘Play) inkl. CleanAir Filter

6

Designrahmen in Edelstahl inkl. Z821UD0

€ 3.269

T47PX7U60 € 3.987

Flächenbündig, ohne Rahmen inkl. Z821UD0

€ 3.269


ZUBEHÖR ABLUFT

UNGEFÜHRTE UMLUFT

Z811DU0 AKUSTIKFILTER • Notwendiges Zubehör für Abluft­konfigurationen. • Beinhaltet ­ 4 leistungsstarke, geräuschreduzierende Akustik­ filter für deutlich niedrigeres Geräusch.

(TEIL)GEFÜHRTE UMLUFT

Z821UD0 STARTER SET FÜR UNGEFÜHRTE UMLUFT (PLUG ’N PLAY) • Notwendiges “Plug ’n Play” Zubehör für ungeführte Umluftkonfigurationen. • Beinhaltet 4 leistungsstarke CleanAir Umluftfilter mit optimi­ erten Geruchsreduktionsfähigkeiten (z.B. bei Fischgerüchen). •G  roße Filteroberfläche mit hoher Geruchsreduktionsrate und einer Filterstandzeit von 360 h bei intensivem Kochen. • Speziell optimiert für ein sehr geringes Geräusch.

ERSATZFILTER

Z821PD0

Z821VR0

STARTER SET FÜR (TEIL)GEFÜHRTE UMLUFT

CLEAN AIR UMLUFTFILTER

•N  otwendiges Basiszubehör für alle teil- und vollgeführten Umluftkonfigurationen. • Beinhaltet 4 leistungsstarke CleanAir Umluftfilter mit optimi­ erten Geruchsreduktionsfähigkeiten (z.B. bei Fischgerüchen). • Große Filteroberfläche mit hoher Geruchsreduktionsrate und einer Filterstandzeit von 360 h bei intensivem Kochen. • Speziell optimiert für ein sehr geringes Geräusch. • Ein Diffusor-Element, das direkt an Flachkanalelemente angebracht werden kann und die Luft im Sockelbereich in teilgeführten Umluftkonfigurationen diffus ausströmen lässt.

• Ersatzfilter-Set bestehend aus 4 leistungsstarken CleanAir Filtern für Z821UD0 (ungeführte Umluft) und Z821PD0 (teil- und vollgeführte Umluft).

7


N90

T58TL6EN2

FlexInduction, Integrierter Kochfeldabzug

N90

T58PL6EX2

FlexInduction, Integrierter Kochfeldabzug, flächenbündig

HINWEIS: Gerät ist nur im Set bestellbar (siehe Planungsmatrix zur Luftführung).

HINWEIS: Gerät ist nur im Set bestellbar (siehe Planungsmatrix zur Luftführung).

Designrahmen in Edelstahl Art.bz.: TTL586EN

Flächenbündig Art.bz.: TPL586EX

DESIGN:

DESIGN:

TECHNISCHE INFORMATION:

TECHNISCHE INFORMATION:

3 Eintauchtiefe: 22,3 cm 3 Gesamtgerätegewicht: 26 kg 3 Gerätemaße (HxBxT): 223 x 826 x 546 mm 3 Min. Arbeitsplattenstärke: 16 mm

3 Eintauchtiefe: 22,7 cm 3 Gesamtgerätegewicht: 26 kg 3 Gerätemaße (HxBxT): 227 x 792 x 512 mm 3 Min. Arbeitsplattenstärke: 16 mm

3 Designrahmen in Edelstahl

3 Ohne Rahmen, zum flächenbündigen Einbau

BEIDE GERÄTE HABEN FOLGENDE AUSSTATTUNGSMERKMALE GEMEINSAM: Wi-Fi

Breite (cm)

80

TwistPadFire® Flex Induction

Power Move

Brat-Sensor

Efficient Drive

Abluft

Umluft

Automatischer Luftsensor

IN

BEDIENUNG:

3 TwistPad Fire® AUSSTATTUNG KOCHFELD: FLEXIBILITÄT:

3 2 x Flexzone 3 PowerMove 3 Die Kochzonen werden auto­

3 Anschlusswert: 7400 W 3 Spannung: 220 - 240 V 3 Länge Anschlußkabel: 110 cm AUSSTATTUNG DUNSTABZUG:

3 Wahlweise Abluft- oder Umluft­

betrieb (incl. differenzierter Soft­ waremodi). Zwingend notwendige Installationszubehöre: matisch zusammengeschaltet siehe Planungsmatrix zur Luft­ oder getrennt auf Basis der Größe führung. und Form des platzierten Koch­ 3 Ästhetisch vollintegriertes, geschirrs. fächenbündiges Abzugsdesign mit 3 4 Induktionskochzonen schwebendem, hitzeresistenten KOMFORT: Glasskeramikelement zum freien 3 Home Connect Bewegen und Platzieren des Koch­ 3 Bratsensor mit 5 Temperaturstufen geschirrs. 3 Powerstufe für Töpfe 3 Lüftungssystem mit 17 elektro­ 3 Powerstufe für Pfannen nisch gesteuerten Leistungsstufen 3 17 Leistungsstufen und 2 Boost-/Intensivsstufen (mit 3 Digitale Anzeige der Kochstufen automatischer Rückstellung) durch 3 2-stufige Restwärmeanzeige je das TwistPad Fire Bedienteil. Kochzone 3 Sensorbasierter, intelligenter 3 CountUp Timer Vollautomatikmodus des Lüftungs­ 3 Kurzzeitwecker systems: 3 Laufzeitanzeige 3 automatisches Einschalten des 3 Topferkennung Lüftungsystems bei Nutzung einer 3 Powermanagement Funktion Kochzone. 3 Autom. Sicherheitsabschaltung 3 Sensor- und kochfeldbasierte, 3 Kindersicherung vollautomatische Regelung der 3 Wischschutzfunktion Leistungsstufen durch einen 3 Restart Funktion fortschrittlichen Algorithmus für 3 Quick Start Funktion maximalen Komfort. 3 Remote Monitoring und Control 3 3 unterschiedlich auswählbare 3 Warmhaltefunktion für alle Koch­ Sensitivitätslevel des Algorithmus zonen für maximalen Komfort (Geräusch­ 3 Energieverbrauchsanzeige orientiert, ausgewogen, leistungs­ TECHNISCHE INFORMATION: orientiert). 3 Kochzonen: 3 automatischer Lüfternachlauf nach 1 x Ø 400 mmx240 mm, dem Kochen zur Beseitigung aller 3.3 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Residualgerüche nach dem Kochen Induktion oder 2 x Ø 190 mm, (in sehr leiser Speziallüfterstufe, 2.2 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) 12min im Abluftmodus, 30min im Induktion; 1 x Ø 400 mmx240 mm, Umluftmodus, der Nachlauf kann 3.3 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) manuell beendet werden). Induktion oder 2 x Ø 190 mm, 2.2 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion

8

NEU

3 die manuelle Lüfterstufenauswahl

mit dem TwistPad Fire Bedienteil ist jederzeit möglich. 3 Leistungsstarkes, geräuscharmes Gebläse mit energieeffizienter BLDC-Technology. 3 Hohe Abzugsleistungen bei sehr niedrigen Geräuschen 3 Komfortabel und praktisch ent­ nehmbare Fettfilter- und Überlauf­ schutzeinheit

LEISTUNGDATEN DUNSTABZUG:

3 Abzugsleistung in Abluftkonfi­

guration (nach EN 61591): min. Normalstufe 154m³/h, max. Nor­ malstufe 500m³/h, max. Boost-/ Intensivstufe 622m³/h. 3 Abzugsleistung in Umluftkonfi­ guration (nach EN 61591): min. Normalstufe 150m³/h, max. Nor­ malstufe 500m³/h, max. Boost-/ Intensivstufe 615m³/h. 3 Geräuschniveau in Abluftkonfigu­ ration (Schallleistungspegel nach EN 60704-3): min. Normalstufe 42 dB(A) re 1 pW, max. Normalstufe 69 dB(A) re 1 pW, max. Boost-/ Intensivstufe 74 dB(A) re 1 pW. 3 Geräuschniveau in Umluftkonfigu­ ration (Schallleistungspegel nach EN 60704-3): min. Normalstufe 41 dB(A) re 1 pW, max. Normalstufe 68 dB(A) re 1 pW, max. Boost-/ Intensivstufe 72 dB(A) re 1 pW. 3 Fettfiltereffizienz: 94 % 3 Alle Leistungsdaten sind vor­ läufig und werden entsprechend aktualisiert.

VERBRAUCHSDATEN DUNSTABZUG

3 Energie-Effizienzklasse: B ¹) ²) 3 Durchschnittlicher Energiever­ brauch: 61,6kWh/Jahr ²)

3 Lüfter-Effizienzklasse: B ²) 3 Fettfilter-Effizienzklasse: B ²) 3 Geräusch min./max. Normalstufe: 42/69 dB

INSTALLATIONSHINWEISE:

3 Die Installation ist sowohl in Insel-

als auch in Wandkonfigurationen möglich. 3 Das Gerät muss von unten frei zugänglich bleiben 3 Es ist kein Zwischenboden unter dem Gerät notwendig. Die Schubladen müssen entnehmbar sein. Die Möbelrückwand kann eingebaut bleiben - es ist nur ein Ausschnitt in dieser notwendig für den Luftauslass bzw. -durchlass (die genaue Position und Größe kann mit Hilfe der Installations­ anweisung bestimmt werden). 3 Bei Installation einer Luftführung im Abluftbetrieb und einer kamin­ gebundenen Feuerstelle, muss die Stromzuführung mit einer geeigneten Sicherheitsausschal­ tung versehen werden. Dies ist bei Konfigurationen im Umluftbetrieb nicht notwendig. 3 Im Abluftbetrieb sollte eine Rück­ stauklappe mit einem maximalen Öffnungsdruck von 65Pa installiert werden.

SONDERZUBEHÖR: Z821VR0

CleanAir Umluftersatzfilter

�) Auf einer EEK-Skala von: A++ bis D ²) Gemäß EU-Regulierung Nr. 65/2014 € = Unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19 % Mehrwertsteuer, inkl. Altgeräte-Rücknahmekosten gemäß ElektroG

€ 105

Technische Hinweise und Maße zu diesen Geräten finden Sie ab Seite 18 Sonderzubehör finden Sie auf Seite 7


N70

T47TD7BN2

CombiInduction, Integrierter Kochfeldabzug

N70

T47PD7BX2

CombiInduction, Integrierter Kochfeldabzug, flächenbündig

HINWEIS: Gerät ist nur im Set bestellbar (siehe Planungsmatrix zur Luftführung).

HINWEIS: Gerät ist nur im Set bestellbar (siehe Planungsmatrix zur Luftführung).

Designrahmen in Edelstahl Art.bz.: TTD477BN

Flächenbündig Art.bz.: TPD477BX

DESIGN:

DESIGN:

TECHNISCHE INFORMATION:

TECHNISCHE INFORMATION:

3 Eintauchtiefe: 22,3 cm 3 Gesamtgerätegewicht: 26 kg 3 Gerätemaße (HxBxT): 223 x 708 x 546 mm 3 Min. Arbeitsplattenstärke: 16 mm

3 Eintauchtiefe: 22,7 cm 3 Gesamtgerätegewicht: 26 kg 3 Gerätemaße (HxBxT): 227 x 684 x 512 mm 3 Min. Arbeitsplattenstärke: 16 mm

3 Designrahmen in Edelstahl

3 Ohne Rahmen, zum flächenbündigen Einbau

BEIDE GERÄTE HABEN FOLGENDE AUSSTATTUNGSMERKMALE GEMEINSAM: Breite (cm)

70

Touch Control

CombiInduktion

Brat-Sensor

BEDIENUNG:

3 TouchControl

Efficient Drive

Abluft

Umluft

NEU

AUSSTATTUNG DUNSTABZUG:

3 Wahlweise Abluft- oder Umluft­

betrieb (incl. differenzierter Soft­ waremodi). Zwingend notwendige Installationszubehöre benötigt: 3 2 Kombi-Zonen siehe Planungsmatrix zur Luft-füh­ 3 4 Induktionskochzonen rung. KOMFORT: 3 Ästhetisch vollintegriertes, 3 Bratsensor mit 4 Temperaturstufen fächenbündiges Abzugsdesign mit 3 Powerstufe für Töpfe schwebendem, hitzeresistenten 3 17 Leistungsstufen Glasskeramikelement zum freien 3 Digitale Anzeige der Kochstufen Bewegen und Platzieren des Koch­ 3 2-stufige Restwärmeanzeige je geschirrs. Kochzone 3 Lüftungssystem mit 9 elektronisch 3 CountUp Timer gesteuerten Leistungsstufen und 2 3 Kurzzeitwecker Boost-/Intensivsstufen (mit auto­ 3 Topferkennung matischer Rückstellung) durch das 3 Powermanagement Funktion TouchControl II Bedienteil: 3 Automatische Sicherheits­ 3 automatisches Einschalten des abschaltung Lüftungsystems bei Nutzung einer 3 Kindersicherung Kochzone. 3 Wischschutzfunktion 3 automatischer Lüfternachlauf nach 3 Restart Funktion dem Kochen zur Beseitigung aller 3 Quick Start Funktion Residualgerüche nach dem Kochen 3 Energieverbrauchsanzeige (in sehr leiser Speziallüfterstufe, 12min im Abluftmodus, 30min im TECHNISCHE INFORMATION: Umluftmodus, der Nachlauf kann 3 Kochzonen: manuell beendet werden). 1 x Ø 190 mm, 2.2 kW (max. 3 die manuelle Lüfterstufenauswahl Powerstufe 3.7 kW) Induktion erfolgt mit dem TouchControl II oder 1 x Ø 190 mm, 2.2 kW (max. Bedienteil. Powerstufe 3.7 kW) Induktion 3 Leistungsstarkes, geräuscharmes oder 1 x Ø 190 mm, 2.2 kW (max. Gebläse mit energieeffizienter Powerstufe 3.7 kW) Induktion BLDC-Technology. oder 1 x Ø 190 mm, 2.2 kW (max. 3 Hohe Abzugsleistungen bei sehr Powerstufe 3.7 kW) Induktion niedrigen Geräuschen 3 Hauptschalter 3 Komfortabel und praktisch ent­ 3 Anschlusswert: 7400 W nehmbare Fettfilter- und Überlauf­ 3 Spannung: 220 - 240 V schutzeinheit 3 Länge Anschlußkabel: 110 cm 3 Anschlusskabel beigelegt in Ver­ packung

AUSSTATTUNG KOCHFELD: FLEXIBILITÄT:

LEISTUNGDATEN DUNSTABZUG:

3 Abzugsleistung in Abluftkonfi­

guration (nach EN 61591): min. Normalstufe 154m³/h, max. Nor­ malstufe 500m³/h, max. Boost-/ Intensivstufe 622m³/h. 3 Abzugsleistung in Umluftkonfi­ guration (nach EN 61591): min. Normalstufe 150m³/h, max. Nor­ malstufe 500m³/h, max. Boost-/ Intensivstufe 615m³/h. 3 Geräuschniveau in Abluftkonfigu­ ration (Schallleistungspegel nach EN 60704-3): min. Normalstufe 42 dB(A) re 1 pW, max. Normalstufe 69 dB(A) re 1 pW, max. Boost-/ Intensivstufe 74 dB(A) re 1 pW. 3 Geräuschniveau in Umluftkonfigu­ ration (Schallleistungspegel nach EN 60704-3): min. Normalstufe 41 dB(A) re 1 pW, max. Normalstufe 68 dB(A) re 1 pW, max. Boost-/ Intensivstufe 72 dB(A) re 1 pW. 3 Fettfiltereffizienz: 94 % 3 Alle Leistungsdaten sind vor­ läufig und werden entsprechend aktualisiert.

VERBRAUCHSDATEN DUNSTABZUG

INSTALLATIONSHINWEISE:

3 Die Installation ist sowohl in Insel-

als auch in Wandkonfigurationen möglich. 3 Das Gerät muss von unten frei zugänglich bleiben 3 Es ist kein Zwischenboden unter dem Gerät notwendig. Die Schubladen müssen entnehmbar sein. Die Möbelrückwand kann eingebaut bleiben - es ist nur ein Ausschnitt in dieser notwendig für den Luftauslass bzw. -durchlass (die genaue Position und Größe kann mit Hilfe der Installations­ anweisung bestimmt werden). 3 Bei Installation einer Luftführung im Abluftbetrieb und einer kamin­ gebundenen Feuerstelle, muss die Stromzuführung mit einer geeigneten Sicherheitsausschal­ tung versehen werden. Dies ist bei Konfigurationen im Umluftbetrieb nicht notwendig. 3 Im Abluftbetrieb sollte eine Rück­ stauklappe mit einem maximalen Öffnungsdruck von 65Pa installiert werden.

3 Energie-Effizienzklasse: B ¹) ²) 3 Durchschnittlicher Energiever­

brauch: 61,6kWh/Jahr ²)LüfterEffizienzklasse: B ²) 3 Fettfilter-Effizienzklasse: B ²) 3 Geräusch min./max. Normalstufe: 42/69 dB

SONDERZUBEHÖR: Z821VR0

CleanAir Umluftersatzfilter

�) Auf einer EEK-Skala von: A++ bis D ²) Gemäß EU-Regulierung Nr. 65/2014 € = Unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19 % Mehrwertsteuer, inkl. Altgeräte-Rücknahmekosten gemäß ElektroG

€ 105

Technische Hinweise und Maße zu diesen Geräten finden Sie ab Seite 18 Sonderzubehör finden Sie auf Seite 7

9


EINE KÜCHENZEILE AN DER WAND? ODER EINE KOCHINSEL? Unsere neuen integrierten Kochfeldabzüge – für alles zu haben Ob Sie eine funktionale, raumökonomische Planung an der Wand oder offenes Lebensraumkonzept mit einer Kochinsel bevorzugen: Ihrer Freiheit sind keinerlei Grenzen gesetzt – unser neuer integrierter Kochfeldabzug fügt sich wunderschön ein.

10


ABLUFT- ODER UMLUFTKONFIGURATION? Die vollkommene Freiheit bei der Küchenplanung Alle unsere integrierten Kochfeldabzüge sind sowohl für die Abluft- als auch die Umluftkonfiguration planbar. Somit lassen sich klassische Wohnraum- und Küchenkonzepte wie auch topmoderne, stylische Planungen bis hin zu schwebenden Inseln vollkommen ohne luftführende Kanäle realisieren.

ABLUFTKONFIGURATION In der Abluftkonfiguration wird der angesaugte Kochdunst zur Beseitigung der Gerüche mit einem Flachkanal­ system bis zu einem Mauerdurchbruch geführt.

UMLUFTKONFIGURATION In der Umluftkonfiguration werden die Gerüche aus dem angesaugten Koch­ dunst durch leistung­­s­starke und lang­ lebige Aktivkohle gefiltert, die bequem und praktisch von oben im Gerät zugänglich sind. Durch diese Integration im Gerät selbst müssen die Umluftfilter nicht in schwieriger zugänglichen B­e­ reichen wie dem Kanalsystem oder im Sockelbereich platziert werden. Dies erleichtert und erweitert zusätzlich die Planungs­möglichkeiten – als ungeführte, teilgeführte oder vollgeführte Umluft­ lösungen – passend für jede Planungs­ situation und jeden Planungswunsch.

11


ERSTMALS SIND SCHRANKPLANUNGEN AUCH PROBLEMLOS IN 60 CM BREITEN UNTERSCHRÄNKEN MÖGLICH GERÄTEVARIANTEN FÜR 60 CM UNTERSCHRANKPLANUNGEN INTEGRIERTER KOCHFELDABZUG MIT DESIGNRAHMEN Arbeitsplatten-Standardausschnitts­ maß (B x T) 560 x 490 mm

T47TD7BN2

60cm

INTEGRIERTER KOCHFELDABZUG FÜR DIE FLÄCHENBÜNDIGE PLANUNG Arbeitsplatten-Standardausschnitts­ maß (B x T) 560 x 490 mm T47PD7BX2

GERÄTEVARIANTEN FÜR ≥ 80 CM UNTERSCHRANKPLANUNGEN INTEGRIERTER KOCHFELDABZUG MIT DESIGNRAHMEN Arbeitsplatten-Standardausschnitts­ maß (B x T) 750 x 490 mm

T58TL6EN2

≥ 80cm

INTEGRIERTER KOCHFELDABZUG FÜR DIE FLÄCHENBÜNDIGE PLANUNG Arbeitsplatten-Standardausschnitts­ maß (B x T) 750 x 490 mm T58PL6EX2

12


UNSER INSTALLATIONSZUBEHÖR: ALLE OPTIONEN FÜR LUFTFÜHRUNGEN IN ALLEN MARKTSTANDARDS UMLUFT UNGEFÜHRT

Notwendiges „Plug and Play“-Zubehör für ungeführte Umluftkonfigurationen. Das „Plug and Play“-System ermöglicht einfachste Planungen sowie eine bequeme und schnelle Montage. Es beinhaltet:

Z821UD0

TEILGEFÜHRT

• 4 leistungsstarke cleanAir Umluftfilter mit großer Filteroberfläche mit hoher Geruchsreduktionsrate und einer Filterstandzeit von 360 Stunden bei intensivem Kochen. Spezielle Optimierung für ein sehr geringes Geräusch mit optimierter Psychoakustik. • Ein teleskopierbares Element zur Luftführung mit integrierten Dichtungsringen und einem selbstklebenden Fixierrahmen, um einfachst den Luftauslass des Gerätes mit dem Ausschnitt in der Möbelrückwand zu verbinden. Eine Luftrück­ strömöffnung von ≥ 400 cm² im Sockelbereich sowie eine vertikale Rückström­ öffnung von min. 25 mm hinter der Möbelrückwand werden benötigt. Für eine ideale Leistung des Gerätes werden 50 mm empfohlen.

Notwendiges Basiszubehör für alle teil- und vollgeführten Umluftkonfigurationen. Es beinhaltet:

Z821PD0* VOLLGEFÜHRT

• 4 leistungsstarke cleanAir Umluftfilter mit optimierten Geruchsreduktions­ fähigkeiten bei Kochapplikationen mit komplexen Geruchsmolekülketten (z.B. Fischgerüche). Große Filteroberfläche mit hoher Geruchsreduktionsrate und einer Filterstandzeit von 360 Stunden bei intensivem Kochen. Spezielle Optimierung für ein sehr geringes Geräusch mit optimierter Psychoakustik. • Ein Diffusorelement, das direkt an Flachkanalelemente angebracht werden kann und die Luft im Sockelbereich in teilgeführten Umluftkonfigurationen diffus ausströmen lässt. Der Diffusor kann auch in vollgeführten Umluft­ konfigurationen direkt an das Lamellen- oder Sockelgitter herangeführt werden und dort direkt verbunden werden. • Ein beidseitig selbstklebendes Band, um eine direkte Verbindung zwischen dem Diffusorelement und dem Lamellen- oder Sockelgitter des Küchen­möbel­ herstellers zu ermöglichen. • Einen Dichtungsring, der direkt auf männliche Flachkanalelemente a ­ ngebracht werden kann bevor diese mit dem Gerät verbunden werden (Der Luftauslass auf der Geräterückseite kann direkt mit einem männlichen Flachkanalelement (NW 150) kombiniert werden). Die Elemente ermöglichen flexible und frei konfigurierbare, geführte Planungs­ szenarien – alle weiterhin notwendigen Flachkanalelemente (NW 150) müssen zusätzlich bestellt werden. Eine Luftrückströmöffnung von ≥ 400 cm² im Sockelbereich ist zu beachten.

ABLUFT VOLLGEFÜHRT

Notwendiges Zubehör für Abluftkonfigurationen. Es beinhaltet:

Z811DU0*

• 4 leistungsstarke, geräuschreduzierende Akustikfilter für deutlich niedrigeres Geräusch und stark optimierte Psychoakustik. • Einen Dichtungsring, der direkt auf männliche Flachkanalelemente ange­ bracht werden kann, bevor diese mit dem Gerät verbunden werden (Der Luftauslass auf der Geräterückseite kann direkt mit einem männlichen Flachkanalelement (NW 150) kombiniert werden).

* Im Lieferumfang des Zubehörs sind keine Flachkanalelemente enthalten. Diese müssen auf Basis der individuellen Planung gesondert bestellt werden

13


AUSSENWANDPLANUNGEN UND -INSTALLATIONEN IN UMLUFTKONFIGURATION Eine kleine Entscheidungshilfe bei der Planung einer Umluftkonfiguration Sie haben sich für eine Umluftkonfiguration entschieden. Jetzt haben Sie Wahl: teilgeführt oder vollgeführt? Oder vielleicht gar keine Luftführung? Wir helfen Ihnen, den richtigen Platz für Ihren Integrierten Kochfeldabzug zu finden und den richtigen Wandtyp zu bestimmen.

NICHT ISOLIERTE AUSSENWÄNDE An nicht isolierten Außenwänden wird eine Planung in einer teil- oder vollgeführten Umluftkonfiguration empfohlen, um even­ tuelle Kondensationsrisiken zu minimieren.

GUT ISOLIERTE AUSSENWÄNDE An gut isolierten Außenwänden sind alle Umluft-Planungstypen möglich.

än d e n An Innenw lplanungen und bei Inse lls alle sind ebenfa n nungst ype Umluft-Pla möglich

14


SCHUBLADEN- UND ARBEITSPLATTENTIEFE Geringe Arbeitsplattentiefe(n) bei der Installation Was ist am begehrtesten in einer Küche? Natürlich möglichst viel Stauraum, das heißt viel Platz für große Schubladen. Dank unserer platzsparenden, flachen Luftführungselemente müssen Sie darauf nicht verzichten. Ihre Wunschkonfiguration – ob Abluft oder Umluft – legt die minimale Tiefe für die Installation Ihres integrierten Kochfeldabzugs fest.

Da die Luftführung in allen Konfigurationen grundsätzlich hinter dem Möbel stattfindet, gibt es keine Einschränkungen bei der Tiefe des Schubkastens.

600 mm Planungen und Installa­tionen in ungeführter Umluft sind ab einer Arbeitsplattentiefe von 600 mm möglich

≥ 700 mm Planungen und Installationen mit (teil-)geführter Luft in Umluft oder Abluft sind ab einer Arbeitsplattentiefe von ≥ 700 mm möglich.

15


DIE EINTAUCHTIEFE UND DAS KÜCHENRASTERMASS Genießen Sie die Flexibilität – für ein Maximum an Stauraum Je nachdem, welchen Integrierten Kochfeldabzug Sie bevorzugen, das schlanke Design und die durchdachte Konstruktion spart wertvollen Platz in Ihrer Küche – für noch eine Schublade mehr.

Die Eintauchtiefe beträgt 223 mm in aufsatz­ montierter Installation und 227 mm in flächen­bündiger Installation. Aufgrund der Eintauchtiefe des integrierten Kochfeldabzugs ist mindestens der Stauraum des obersten Schubkastens belegt.

ch Grundsätzli g n igen sind alle gä erKüchenrast aße -m d systeme un möglich.

Sind die Zargen und die Beladung der Schublade en tsprechend weniger hoch als deren Front­ blende, kann dennoch bereits der Bereich des zweiten Schubkastens genutzt werden. Das inductionAir Plus ragt zwar noch teilweise in diesen Bereich hinein, jedoch wird der freie Lauf des Schubkastens nicht beeinträchtigt.

16

Sind die Zargen und die Beladung der Schub­ lade ebenso hoch wie deren Frontblende, ist gegebenenfalls auch der zweite Schubkasten nicht nutzbar.


DIE ARBEITSPLATTENSTÄRKE Beste Voraussetzungen für unseren Integrierten Kochfeldabzug Je dünner die Installations- und Arbeitsplattenstärke wird, umso entscheidender wird ihre Stabilität: Bei einer Maximalbeladung des integrierten Kochfeldabzugs mit vollen Töpfen und durch das Eigengewicht des inte­ grierten Kochfeldabzugs, können Maximalbelastungen von bis zu 60 kg erreicht werden. Diese Stabilität muss die Arbeitsplatte gewährleisten können. Auf Hinweise des Arbeitsplattenherstellers ist hierbei zu achten.

≥ 16 mm Zur Fixierung des integrierten Kochfeldabzugs wird eine Installationsstärke von ≥ 16 mm benötigt.

≤ 16 mm Ist die Arbeitsplatte dünner als 16 mm, kann der integrierte Kochfeldabzug dennoch problemlos installiert werden. Es ist lediglich darauf zu achten, dass im Installationsbereich eine Installationsstärke von ≥ 16 mm – zum Beispiel durch Aufdoppeln des Materials – erreicht wird

17


MASSZEICHNUNGEN ZU UNSEREN MODELLEN MIT DESIGNRAHMEN Unser Modell für ≥ 60 cm Unterschrankplanungen

Unser Modell für ≥ 80 cm Unterschrankplanungen

Maße in mm

Maße in mm

546

546

708 223 (B)

223 (B) 539

≥ 50 ≥ 600

(D)

≥ 16 (C)

490 ≥ 50

470

539

(D)

560+2 -0

70 735

470

≥ 16 (C) ≥ 40 (A)

826

≥ 40 (A)

≥ 50

750+2 -0

490+2 -0 ≥ 50

≥ 600

≥ 600

≥ 800

T47TD7BN2

A: Mindestabstand vom Muldenausschnitt bis zur Wand B: Eintauchtiefe C: Die Arbeitsplatte, in die das Kochfeld eingebaut wird, muss Lasten von ca. 60 kg standhalten, falls erforderlich mithilfe geeigneter Unterkonstruktionen. D: In der Rückwand muss ein Ausschnitt für die Leitungen vorgesehen werden. Exakte Größe und Position können der spezifischen Zeichnung entnommen werden.

T58TL6EN2

A: Mindestabstand vom Muldenausschnitt bis zur Wand B: Eintauchtiefe C: Die Arbeitsplatte, in die das Kochfeld eingebaut wird, muss Lasten von ca. 60 kg standhalten, falls erforderlich mithilfe geeigneter Unterkonstruktionen. D: In der Rückwand muss ein Ausschnitt für die Leitungen vorgesehen werden. Exakte Größe und Position können der spezifischen Zeichnung entnommen werden.

A – Minimaler Abstand vom Ausschnitt zu einer Wand. B – Eintauchtiefe. C – Die Arbeitsplatte, in die das Gerät installiert wird, muss Kräften bis zu 60 kg widerstehen können, wenn notwendig sichergestellt durch entprechende Unterkonstruktionen. D – Ein Ausschnitt in der Möbelrückwand für die Luftführung am Luftausgang ist erforderlich. Die genaue Größe und Position kann speziellen Maßzeichnungen entnommen werden Maße in mm 18


MASSZEICHNUNGEN ZU UNSEREN MODELLEN FÜR DEN FLÄCHENBÜNDIGEN EINBAU Unser Modell für ≥ 60 cm Unterschrankplanungen Maße in mm

Maßevom in mm B: Mindestabstan B: Mindestabstand Muldenausschnitt zur Wand bis zur Wand 512 B:bis Mindestabst 792 B: Mindestabstand vom Muldenausschnitt C: Eintauchtiefe C: Eintauchtiefe bis zur Wand 512 792 bis zur Wand 512 684 70 D:C:Fase max. 1 227 (C) D: Fase max. 1 227 (C) Eintauchtiefe Eintauchtiefe +0,5 +0,5 E:D:6,5 70 E:C:6,5 Fase max. 1 227 (C) D: Fase max. 1 227 (C) +0,5 F:E:Die Arbeitspla F: Die Arbeitsplatte, in die das Kochfeld 6,5 +0,5 E:eingebaut 6,5 wird wird, muss Lasten von F:eingebaut Die Arbeitsp F:ca. Die60 Arbeitsplatte, in die das Kochfeld 735 ca. 60 kg stan kg standhalten, falls erforderlich eingebaut w eingebaut wird, muss Lasten von 539 735 mithilfe geeign 470 mithilfe geeigneter Unterkonstruktionen. ca. 60 kg sta ca. 60 kg standhalten, falls erforderlich 539 geeig G: Inmithilfe der Rückwa G: Inmithilfe der Rückwand muss ein Ausschnitt 470 539 470 geeigneter Unterkonstruktionen. 539 470 (G) für die Leitung für die Leitungen vorgesehen werden. G: In der Rückw (G) 16 muss (F) G:Exakte In der Rückwand ein Ausschnitt ≥ 16 (F) A Maße in mm Exakte A können Größe≥und Position für dieGröße Leitun (G) für spezifischen die Leitungen vorgesehen werden. (G) ≥ 16 (F) B: Mindestabstand vom Muldenausschnitt B: Mindestabstand vom Muldenausschnitt der spezifisch der Zeichnung ≥ 16 (F) A Exakte Größ A Exakte Größe und Position bis zur Wand biskönnen zur Wand entnommen w 512 entnommen werden. 792 der spezifisc der spezifischen Zeichnung C: Eintauchtiefe C: Eintauchtiefe entnommen ≥ 40werden. (B) ≥ 40 (B) entnommen 70 (B) D: Fase max. 1 D: Fase max. 1227 (C) ≥ 40 ≥ 40 (B) E: 6,5+0,5 E: 6,5+0,5 F: Die Arbeitsplatte, in die das Kochfeld F: Die Arbeitsplatte, in die das Kochfeld ≥ 600 ≥ 600 ≥ muss 50 50 Lasten von eingebaut wird,≥muss eingebaut wird, Lasten von ≥ 600 735 ≥ 600 ca. 60 kg standhalten, ≥ 50 falls erforderlich ca. 60 kg standhalten, ≥ 50 falls erforderlich mithilfe geeigneter Unterkonstruktionen. mithilfe geeigneter Unterkonstruktionen. ≥ 800 ≥ 600 539 470 G: In der Rückwand muss ein Ausschnitt G: In der≥ Rückwand muss ein Ausschnitt 800 (G) 600 für die≥ Leitungen vorgesehen werden. für die Leitungen vorgesehen werden. (G) ≥ 16Position (F) A können Exakte Größe und Exakte Größe und Position können der spezifischen Zeichnung der spezifischen Zeichnung R 10 R 10 entnommen werden. entnommen werden. R 10 ≥ 50 ≥ 40 (B) R 10

(E)

≥ 800

(E)

R5 (E) 689±1 (E) ±1 689 672+2 672+2

R 10

≥ 600

R 10

≥ 50 A R5 689±1

≥ 50

796± 79 7 ≥ 50

≥ 50

R5 796±1

672+2

780+2 ≥ 50

T47PD7BX2

R5 R

≥ 50

(D)

(E)

(D) (D)

500+2

≥ 50

(D)

A R 5A

516±1

A

(D)

500+2

≥ 50

≥ 600

+2 +2 500500

A

684

516±1

470

512

±1 ±1 516516

Maße in mm

84

Unser Modell für ≥ 80 cm Unterschrankplanungen Maße in mm

≥ 50 T58PL6EX2

A – Detailausschnitt. B – Minimaler Abstand vom Ausschnitt zu einer Wand. C – Eintauchtiefe. D – Fase max 1. E – 6,5 +0,5. F – Die Arbeitsplatte, in die das Gerät installiert wird, muss Kräften bis zu 60 kg widerstehen können, wenn notwendig sichergestellt durch entprechende Unterkonstruktionen. G – Ein Ausschnitt in der Möbelrückwand für die Luftführung am Luftausgang ist erforderlich. Die genaue Größe und Position kann speziellen Maßzeichnungen entnommen werden Maße in mm 19


MASSZEICHNUNGEN ZUM LUFTAUSGANG AM INTEGRIERTEN KOCHFELDABZUG Unser Modell für ≥ 60 cm Unterschrankplanungen

Unser Modell für ≥ 80 cm Unterschrankplanungen Maße in mm Vorderansicht

Maße in mm Vorderansicht (A)

223

(A)

171

223 171

94

94 144

144

227

227 A: Direkt an der Rückseite angeschlossen

A: Rückseite direkt verbunden

A: Direkt an der Rückseite angeschlossen Vorderansicht: Integrierter Kochfeldabzug mit Designrahmen T47TD7BN2

A: Direkt an der Rückseite angeschlossen Vorderansicht: Integrierter Kochfeldabzug mit Designrahmen T58TL6EN2

Maße in mm Frontansicht

Maße in mm Frontansicht (A )

227

(A )

171 94 144 227

94 144 227

A: Direkt an der Rückseite angeschlossen

A: Rückseite direkt verbunden

Vorderansicht: Integrierter Kochfeldabzug für den A: Rückseite direkt verbunden flächenbündigen Einbau T47PD7BX2

Vorderansicht: A: Rückseite direkt verbunden Integrierter Kochfeldabzug für den flächenbündigen Einbau T58PL6EX2

Maße in mm 20

227 171


MASSZEICHNUNGEN ZUR INSTALLATION IN UNGEFÜHRTER UMLUFT Seitenansicht: Integrierte Kochfeldabzüge für ≥ 60 cm und ≥ 80 cm Unterschrankplanungen Maße in mm Seitenansicht

Position des Möbelrückwand­ ausschnitts: Integrierte Kochfeld­ abzüge für ≥ 60 cm und ≥ 80 cm Unterschrankplanungen Maße in mm Vorderansicht - Möbelausschnitt für ungeführte Umluft

167

80 144 213

Seitenansicht: Integrierte Kochfeldabzüge mit Designrahmen T47TD7BN2 / T58TL6EN2

Maße in mm Frontansicht - Möbelausschnitt für ungeführte Umluft

Maße in mm Seitenansicht ≥ 50

171 80 50 (≥ 25)

Frontansicht: Integrierte Kochfeldabzüge mit Designrahmen T47TD7BN2 / T58TL6EN2

490 10-80

227 470

171

80 144 213

Seitenansicht: Integrierte Kochfeldabzüge für den flächenbündigen Einbau T47PD7BX2 / T58PL6EX2

Frontansicht: Integrierte Kochfeldabzüge für den flächenbündigen Einbau T47PD7BX2 / T58PL6EX2

Maße in mm 21


MASSZEICHNUNGEN ZUR INSTALLATION IN (TEIL-)GEFÜHRTER UMLUFT UND ABLUFT Integrierte Kochfeldabzüge für ≥ 60 cm und ≥ 80 cm Unterschrankplanungen Maße in mm Seitenansicht

SEITEN­ ANSICHT

652 490

162 175 94

470 558

303

349 95

≥ 100

Seitenansicht: Integrierte Kochfeldabzüge mit Designrahmen T47TD7BN2 / T58TL6EN2 und für den flächenbündigen Einbau T47PD7BX2 / T58PL6EX2

Vermaßung mit handelsüblichen NW 150 Flachkanalelementen (222 x 89 mm), die nicht im Lieferumfang des Gerätes oder Zubehörs enthalten sind. Maße in mm 22


MASSZEICHNUNGEN ZUR INSTALLATION IN (TEIL-)GEFÜHRTER UMLUFT UND ABLUFT Frontansicht: Integrierte Kochfeldabzüge für ≥ 60 cm Unterschrankplanungen Maße in mm Frontansicht

Frontansicht: Integrierte Kochfeldabzüge für ≥ 80 cm Unterschrankplanungen Maße in mm Frontansicht

560

FRONT­ ANSICHT

750

30

30

257

257 181

269

450

450

Frontansicht: Integrierter Kochfeldabzug mit Designrahmen T47TD7BN2

Maße in mm Frontansicht

181

269

672

Frontansicht: Integrierter Kochfeldabzug mit Designrahmen T58TL6EN2

Maße in mm Frontansicht

780

30

30 257

257 181

269

450 Frontansicht: Integrierter Kochfeldabzug für den flächenbündigen Einbau T47PD7BX2

181

269

450 Frontansicht: Integrierter Kochfeldabzug für den flächenbündigen Einbau T58PL6EX2

Maße in mm 23


CH AUF JE T Z T AU A M, PINTEREST, R K , INSTAG T V APP: FACEBOO UND AL S SM ART chland YOUTUBE om/Neff HomeDeuts nd/ la .c _ deu ts ch facebook .com /ne ff e m D ra e g m a o st H in ff .com/Ne eraete pinterest sg u a H ff om/Ne youtube.c

MEHR ZU UNSEREN PRODUKTEN UNTER WWW.NEFF-HOME.COM/DE neff-home.com/de Liefermöglichkeiten, Änderungen, Irrtümer, Farbschwankungen vorbehalten. © Copyright by Constructa-Neff Vertriebs-GmbH GmbH München. Nachdruck sowie Verwendung in allen Medien (inkl. elektronischer Medien) ist, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung gestattet (FOAG )

Profile for Neff

NEFF Kochfeldabzug Planungsbroschüre  

NEFF Kochfeldabzug Planungsbroschüre