Page 1

E ST AM 13 en 3 en! H E 0 ig 01 m ÄC AB er 2 Anze.09.2 itneh N SG b ür 26 m to f m AUOk hluslsles a S zum . sc e O 16 hmektion ENL

na da ST An Re KO d un p l a r em Ex

www.schwarzachtal-anzeiger.de

11. September bis 16. Oktober 2013 93. Ausgabe

Schwarzachtal

Anzeiger

Veranstaltungen · Angebote · Infos Inhalt

Annahme für Anzeigen und redaktionelle Beiträge: Manuelas Werbewelt · Schrannenplatz 3 92431 Neunburg vorm Wald · Tel.: 0 96 72 / 92 44 55 · Email: info@manuelaswerbewelt.de

Titelfoto: Mike Heider · mediaunlimited.de

Thema Seite Veranstaltungskalender der Region bis 16.10.2013 . . . . . . . . . . . . . 3 - 8 Regelmässige Wartung bringt Sicherheit. . .5 Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Ihr gutes Recht – Anwaltskanzlei Sander in Waldmünchen berät in Sachen Vorsorgevollmacht & Patientenverfügung. .9 Über Stock und Stein – Interessante Ausflugsziele mit Markus Kurz . . .. . .. . .. 10 Kirwa in Pertolzhofen am 4.+6. Oktober .11 Fotostudio Schwarz - wir übergeben unsere Filiale in Neunburg an langjährige Mitarbeiterin Sandra Fischer . . .. . .. . . 12-13 Schulwegtraining. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Wie?! Zu Fuß?! Lesung von Ursula Fiedler im Wintergarten-Cafe in Thanstein. . .. . . 16 Weil‘s da schmeckt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 Oma‘s Kräuterbeet – Kerbel. . .. . .. . .. . . 18 Bauernregeln. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Solaranlagen als Altersvorsorge? . . . . . . . . 20 Knusper-Baguette mit Birnen . . . . . . . . . . . 21 Gesundheitsreport „Du bist, was du denkst“ über die Macht der Gedanken. . .. . .. . .. . 22

t u a h c s ‘ g i Vorbe pause... r e m m o S r e d in ... is

Hier finden Sie unseren Schwarzachtal Anzeiger online!

it mit terr m eite wei ht ‘s w ge ht‘s al ge M al n M te n hs te äc n hs äc im n … beim …be ionn!! egio Reg derr R auss de eitt au te LLei ante ssan ress in tere inte

Besuchen Sie uns auf der ChamlandSchau !

Direkt beim Eingang B!

Vom 13.09. bis 16.09.2013 auf dem Festplatz in Cham, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, Eintritt frei. Am Stand von F.EE Informatik + Systeme beraten wir Sie gerne in allen Fragen rund um die EDV. Ob PC, Laptop, Drucker oder Serverlösungen – wir geben Ihnen gerne Tipps.

Das F.EE-Systemhaus – Ihr kompetenter Partner für EDV und Netzwerktechnik.


Endlich schla

nk 2013

· Sie wollen abnehmen wie die Stars – in kürzester Zeit erfolgreich ohne Jojo-Effekt? · Sie haben sich aus dem Urlaub mal wieder ein paar Pfunde mitgenommen? · Sie sind nach der Schwangerschaft wegen ein paar Kilo mehr unzufrieden? · Sie haben Übergewicht? Sind erblich vorbelastet mit Diabetes Mellitus, Gicht? Ihr Arzt rät Ihnen zu einer Gewichtsreduktion?

Interesse??? Dann laden wir Sie recht herzlich zu unserer Informationsveranstaltung

am Sa., 14.9.13 um 10 Uhr in unserem Studio ein!

Eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen ist möglich.

Starten Sie JETZT!

205 Kilo – r e m h e n il e 30 T t weiter! eschichte geh

! Sichern Die Erfolgsg den Kampf an en d n u Pf n urs in Sagen Sie Ihre ren letzten K se n u r fü z at Pl e sich: Sie sich Ihren und fühlen Si diesem Jahr

k 2013

n Endlich schla

NEUER

Fitnesstrend bei uns:

„Funktionales Training“ Spezielles Training für Rumpf und Rücken. Haben wir Sie neugierig gemacht?

www.fitnesscorner-neunburg.de Inh. Josef Schauer . Reitschule 17 . 92431 Neunburg v. Wald . Tel. 0 96 72 / 92 59 64 . kontakt@fitnesscorner-neunburg.de


Veranstaltungen

Stadt Rötz Veranstaltungen aus „www.roetz.de“. Stand: 13.08.2013 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Sa., 14.09.13

Kolping Rötz

Altkleider Altpapiersammlung

Rötz

6 - 18 Uhr

So., 15.09.13

KLB Familiengemeinschaft Bernried

Kirchweihfeier mit Kirtabaumaufstellen in Bernried

KLB Dorfgemeinschaftshaus Bernried

9 - 18 Uhr

Di., 17.09.13

VdK Rötz

VdK - Außensprechtag Rötz

Fürstenkasten Rötz

8.30 - 9.30 Uhr

Sa., 21.09.13

1.FC Rötz Abt. Tennis

Weinfest 2013 1. FC Rötz Abteilung Tennis

Sportplatz

19 Uhr

28. + 29.09.13

MSC MiniCarClub Rötz e.V.

Oberpfalzpokal-Rennen und Süddeutsche Meisterschaft

Schwarzwihrbergring

9 - 22 Uhr

Tag der Begegnung

Rötz

So., 29.09.13 Fr., 04.10.13

KAB Rötz

Festveranstaltung der KAB Rötz

Fürstenkasten Rötz

18 - 22.30 Uhr

Sa., 12.10.13

Förderkreis d. Fußballabteiling d. 1. FC Rötz

Oktoberfest in Rötz

Fürstenkasten Rötz

19 Uhr

Back Again! r e d e i w

n e d Je

g a t i f re

Disco•bistro•Cocktailbar

t e n f f eö

g

!

w w w. d i s c o - r a s t . d e Gemeinde Schönthal Veranstaltungen aus „www.gemeinde-schoenthal.de“. Stand: 13.08.2013 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Sa., 14.09.13

Schützenverein Eintreff Schönthal

Saisoneröffnungsschießen

Gasthof Klosterschänke

19 Uhr

So., 15.09.13

Schwarzachfischer Schönthal

Gemeinschaftsfischen Schwarzach

Schwarzach

6 Uhr

Sa., 28.09.13

OGV Schönthal

Weinfest

Pfarr-und Jugendheim

19 Uhr

Do., 03.10.13

SuRK Schönthal

Marsch zum Taferlbaum

Öd

10 Uhr

Sa., 05.10.13

Schützenverein Eintreff Schönthal

Ehrenabend 40-jähriges Jubiläum

Gasthof Klosterschänke

19 Uhr

So., 13.10.13

SuRK Schönthal

Marsch zum Taferlbaum

Öd

Markt Winklarn Veranstaltungen aus „www.winklarn.de“. Stand: 12.08.2013 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Mi., 18.09.13

Katholischer Frauenbund Winklarn

Meditativer Tanz mit Frau Schwärzler

Pfarrsaal

19.30 Uhr

Sa., 28.09.13

Katholischer Frauenbund Winklarn

Brauereibesichtigung in Fuchsberg

Treffpunkt am Marktplatz

19 Uhr

05. - 06.10.13

Turn- und Sportverein Winklarn e.V.

Oktoberfest TSV Winklarn

Festhalle Schneeberg

19 - 3 Uhr

So., 06.10.13

VdK

Mitgliederversammlung mit Oktoberfest

beim Simmerl

14 Uhr

Schwarzachtal-Anzeiger • Regionale Werbung die anspricht! Anzeigen-Telefon 0 96 72 / 92 44 55 • www.schwarzachtal-anzeiger.de w w w . m a n u e l a s w e r b e w e l t . d e www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

3


veranstaltungen

Gemeinde Altendorf & Guteneck Veranstaltungen aus „www.vg-nabburg.de“. Stand: 26.08.2013 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

keine Einträge – Veranstaltungen siehe Tagespresse!

Markt Schwarzhofen Veranstaltungen der Verwaltungsgemeinschaft Neunburg v.W. Stand: 06.08.2013 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Sa., 14.09.13

Dorfgemeinschaft Zangenstein

Weinfest

vor Feuerwehrgerätehaus, Zangenstein

17.09. - 10.10.13

Ev.-Luth. Kirche Neunburg vorm Wald

Ausstellung „40 Jahre Schuldenkrise“

Sa., 21.09.13

Stammtisch Schwarzeneck

Fischessen

So., 15.09.13

Uhr?

Landtagswahl und Bezirkstagswahl

So., 22.09.13

Gasthaus Ring, Schwarzeneck

16 Uhr

Gasthaus Kellermann, Zangenstein

19.30 Uhr

Bundestagswahl

Sa., 12.10.13

CSU-Ortsverband Schwarzhofen

Preisschafkopftunier

Stadt Neunburg vorm Wald Veranstaltungen aus „www.neunburgvormwald.de“. Stand: 13.08.2013 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

jeden Mittwoch

Doris Reitinger

Buch-Café

Buchhandlung am Tor

9 - 18 Uhr

13. + 14.09.13

Karl Dietl

Einführungskurs zum Rutengänger

Neunburger Stadtpark

Sa., 14.09.13

Lauftreff Neunburg

Neunburger Stadtlauf

Neunburger Schwarzachtalhalle

10 Uhr

Sa., 14.09.13

Eisenbahn- und Modellbahnfreunde

Treffen

Gasthof Goldene Gans

16 Uhr

Sa., 14.09.13

Chorphilharmonie Regensburg

„Schläft ein Lied in allen Dingen“

Neunburger Schlosssaal

20 - 22 Uhr

Mi., 18.09.13

Ebenschwanger Christine

Kräuterworkshop „Sträucher und Hecken“

Infos: 0 96 72 / 42 17

15 - 18 Uhr

20. + 21.09.13

Ebenschwanger Christine

Kräuterworkshop „Sträucher und Hecken“

Infos: 0 96 72 / 42 17

Sa., 21.09.13

Kolpingsfamilie Neunburg e.V.

Babybasar der Kolpingsfamilie

Pfarrheim Neunburg

10 - 11.30 Uhr

So., 22.09.13

Heimatverein Seebarn e.V.

Küchelbacken und Kürbis-Börse

Bäuerliches Heimatmuseum „Opf. Wald“

14 - 20 Uhr

Mi., 02.10.13

Stadtwerke Neunburg vorm Wald

Neunburger Operettengala

Schwarzachtalhalle Neunburg vorm Wald

20 - 22.45 Uhr

Do., 03.10.13

SRK Seebarn

Wanderung SRK Seebarn

Treffpunkt FFW-Haus Seebarn

Do., 03.10.13

Heimatverein Seebarn e.V.

Bierbrauen, wie geht das

Bäuerliches Heimatmuseum „Opf. Wald“

10 - 17 Uhr

Fr., 04.10.13

Kolpingsfamilie Neunburg e.V.

Plattenparty

Pfarrheim Neunburg

20 Uhr

Fr., 04.10.13

Freie Wähler Gruppe Neunburg v. W.

Preisschafkopf

Gasthof „Sporrer“

20 Uhr

Sa., 05.10.13

FFW Seebarn

Weinfest der FFW Seebarn

Feuerwehrgerätehaus Seebarn

Sa., 12.10.13

Kolpingsfamilie Neunburg e.V.

Altkleidersammlung der Kolpingsfamilie

Gesamter Altlandkreis und Stadtgebiet NEN

8 - 12 Uhr

Sa., 12.10.13

Eisenbahn- und Modellbahnfreunde

Treffen

Gasthof Goldene Gans

16 Uhr

Mo., 14.10.13

Briefmarkenfreunde

Tauschabend

Restaurant La Mamma

19 Uhr

Mi., 16.10.13

Ebenschwanger Christine

Kräuterworkshop „Mit Wurzelkraft geg. Novemberblues...“

Infos: 0 96 72 / 42 17

15 - 18 Uhr

Fenster aus Kunststoff/Holz/Holz-Alu · Haustüren · Innentüren · Rollosysteme · Rolltore Deckenlauftore · Sektionaltore · Dachfenstererneuerungen · Fassadenvergrößerung

Kunststoffhaustüren z.B. „Rubin“ in versch. Ausführungen und Farben erhältlich

für Sie: Unser Service ebote Aufmaß & Ang · kostenloses s lle , professione · unser großes eitern rb Team an Mita und flexibles istige fr mit auch kurz ermöglicht so Montagen

WIR SUCHseEreN s Teams

ng un zur Erweiteru qualifizierte rt fo ab so

ure

Fenstermonte

Wiflingstraße 4 92431 Neunburg v.W. Telefon 0 96 72 / 33 12 Fax 0 96 72 / 27 36 Mobil 01 76 / 12 00 60 00 Mail hoffis-neunburg@t-online.de

www.hoffmann-fensterbau.de

Gemeinde Thanstein Veranstaltungen der Verwaltungsgemeinschaft Neunburg v.W. Stand: 06.08.2013 Wann?

Wer?

So., 15.09.13

Was?

Wo?

Uhr?

Wintergartencafe

19 Uhr

Landtagswahl und Bezirkstagswahl

17.09. - 10.10.13

Ev.-Luth. Kirche Neunburg vorm Wald

Ausstellung „40 Jahre Schuldenkrise“

Fr., 20.09.13

Thansteiner Skatfreunde

Spielabend

So., 22.09.13

Bundestagswahl

Sa., 28.09.13

FF Thanstein-Berg

Abfischen Feuerwehrweiher

Feuerwehrweiher

13 Uhr

Sa., 28.09.13

GOV Thanstein

Herbstversammlung

Gasthaus Träxler

19.30 Uhr

Schützenheim

Mi., 02.10.13

SRK Thanstein

Kameradschaftsschießen

Mi., 02.10.13

Gemeinderat Thanstein

Sitzung

Fr., 04.10.13

Thansteiner Skatfreunde

Spielabend

Sa., 12.10.13

KDFB Thanstein

Besichtigung der Confiserie in Taxöldern

So., 13.10.13

VPC Thanstein

Bürgerschießen

4

Ihr Anzeiger für die Region!

Wintergartencafe

19 Uhr 14 Uhr

Schützenheim

9 Uhr


FIRMENPORTRÄT

REGELMÄSSIGE WARTUNG BRINGT SICHERHEIT Neunburg. „Kundendienst ist für uns eine Herausforderung, da immer neue Aufgaben auf uns warten. Wenn mit dieser Einstellung und der notwendigen Erfahrung gehandelt wird, erhält man dafür viel Lob von seinen Kunden“, so Thomas Kopp, Geschäftsführer der Firma Kopp Bad und Heizung. „Mit der Firma Kopp habe ich eine Wartungsvereinbarung getroffen, da mir die Werterhaltung meiner Heizungsanlage wichtig ist. Die Lebensdauer wird verlängert und die Funktionssicherheit ist gewährleistet. Außerdem sinken die Heizkosten, wenn der Brenner optimal eingestellt ist. Die Firma Kopp ist mein Partner, weil sie einen optimalen Service bietet. Ein Kundendienstmonteur kommt einmal jährlich nach vorheriger Terminabsprache, so bin ich bestens für den Winter gerüstet.“, so ein zufriedener Kunde. Für jeden Hausbesitzer ist es wichtig zu wissen, dass die regelmäßige und fachgerechte Wartung der Heizungsanlage von grundsätzlicher Bedeutung für den wirtschaftlichen Betrieb ist. Bei der Wartung werden Verunreinigungen entfernt, mögliche Verschleißteile erneuert und alles auf Sicherheit und Funktion geprüft. 3 Kundendienstmonteure sind inzwischen bei der Firma Kopp als Spezialisten im Servicebereich tätig. Großen Wert legt Geschäftsführer Thomas Kopp darauf, dass sein Personal alle anfallenden Störungen beseitigen und die Heizungswartungen eigenständig durchführen kann. Aufgrund der ständigen Aus- und Weiterbildung ist das Einbinden eines Werkskundendienstes nicht erforderlich. Auch die Fahrzeuge und dazugehörige Messinstru-

mente sind natürlich immer auf dem aktuellsten Stand. Sicherheit, Lebensqualität und Komfort Als regionaler Dienstleister mit einer perfekten Serviceorganisation und einem flächendeckenden Servicenetz ist die Firma Kopp Bad und Heizung der richtige, kompetente und zuverlässige Partner für das Heizsystem. Es ist Herrn Kopp wichtig, nur einwandfreie Produkte, Service und Dienstleistungen zu bieten. Es ist ihm wichtig, dem Kunden maßgeschneiderte Heizungsund Badlösungen zu bieten, um den Komfort seiner Kunden zu steigern. So individuell, wie das Haus in dem der Kunde wohnt Der Kundendienst der Firma Kopp Bad und Heizung sorgt dafür, dass vom Start weg alles reibungslos läuft. Ob Inbetriebnahme, Wartung oder Störungsfall - individuelle Servicepakete werden je nach Heizung, Budget und Anlage auf den Kunden zugeschnitten. Damit wird sichergestellt, dass die Heizungsanlage das ganze Jahr über wirtschaftlich und sicher arbeitet und gleichzeitig die gesetzlichen Bestimmungen erfüllt. Der Service aus einer Hand verschafft Sicherheit und spart Geld. Service rund um die Uhr, egal ob am Wochenende oder an Feiertagen Die Kunden der Firma Kopp Bad und Heizung profitieren von einem professionellen Kundendienst. Unter der Telefonnummer 0 96 72 / 92 61 61 1 erreichen Sie außerhalb der Geschäftszeiten der Firma Kopp unseren Kundendienstmonteur. Im Störungsfall werden alle nötigen In-

formationen sofort an den Servicetechniker weitergeleitet. In der Regel wird die Störung noch am gleichen Tag behoben. Das technische Know-How, das dabei zum Einsatz kommt, ist immer auf dem neuesten Stand. Dafür sorgen die regelmäßigen Schulungen bei den Industriepartnern.

Sicherheit bringt Lebensqualität

Eine Wartung spart Heizkosten

Thomas Kopp berät Sie gerne! Möchten Sie sich begeistern lassen und z. B. die Vorteile einer Wartungsvereinbarung nutzen? Rufen Sie unter Telefon 0 96 72 / 12 52 an.

Eine regelmäßige Wartung lohnt sich

Vorteile einer Wartungsvereinbarung · Ein konstant niedriger Brennstoffverbrauch · Hohe Betriebssicherheit des Heizsystems · Klar kalkulierbare Kosten durch maßgeschneiderte Wartungsvereinbarungen · Flächendeckende Servicequalität durch geschultes Servicepersonal · Schnelle Hilfe rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr, selbst an Wochenenden und Feiertagen · Kurze Einsatzzeiten und hohe Verfügbarkeit von Originalersatzteilen · Voraussetzung zur Erfüllung gesetzlicher Bestimmungen der Energiesparverordnung Amberger Straße 9 · 92431 Neunburg · Tel. 0 96 72/12 52 Fax 0 96 72/38 40 · E-Mail: info@kopp-neunburg.de

w w w. k o p p - n e u n b u r g . d e www.SCHWARZACHTAL-ANZEIGER.de

5


veranstaltungen

Stadt Oberviechtach Veranstaltungen der Stadt Oberviechtach. Stand: 21.08.2013 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

jeden Montag

Wintersportverein

Nordic-Walking-Treff „Durch die Hanau“

am Museum beim Marktweiher

19 Uhr

Eltern-Kind-Turnen

Mehrzweckhalle

16.15 Uhr 14 Uhr

Wintersportverein

jeden Montag

jeden Dienstag

Skat-Club 92

Gesellschafts-Skat

Gasthof „Hammerschänke“

Di., Mi., Do., Fr.

Stadtbücherei Oberviechtach

Geöffnet: Di. 11- 13, Mi. 13 - 15, Do. 13 - 18, Fr. 10 - 13 Uhr

im Rathaus

jeden Mittwoch

Wintersportverein

Nordic-Walking-Treff

ehem. Bahnhof in Oberviechtach

jeden Mittwoch

Jugendforum Oberviechtach

Jugendtreff

Jugendkeller im Haus der Bäuerin

19 - 21 Uhr

jeden Donnerst.

Wintersportverein

Skigymnastik

Gymnasium-Turnhalle

19 Uhr

19 Uhr

jeden Freitag

Bioland-Hof Rossmann

Bio-Bauernhofbesichtigung (ohne Führung)

Teunzer Str. 25, Oberviechtach

13 Uhr

jeden Samstag

Kath. Pfarrjugend

Jugendkeller

Pfarrheim

19.30 Uhr

Do, 12.09.2013

TSV Abt. Wandern

Monatsversammlung

Gasthof „Zur Sonne”

20 Uhr

Fr, 13.09.2013

VdK Ortsverband

Kaffeekränzchen

siehe Tagespresse

14 Uhr

Fr, 13.09.2013

Obst- und Gartenbauverein

Volkstanzübungsabend

Pfarrheim

20 Uhr

14. + 15.09.13

Kath. Frauenbund

Zweitagesfahrt: Schwarzwald - Titisee

Anmeldung: 0 96 71/9 11 86

5 Uhr

Sa, 14.09.2013

Theaterensemble OVIGO

Tragikomödie „Jakes Frauen”

Pfarrheim

20 Uhr

So, 15.09.2013

Kolpingsfamilie

Erkundung des Obstlehrpfades in Dieterskirchen

Pfarrheim

14.30 Uhr

So, 15.09.2013

ADAC Ortsclub Oberviechtach

Fuchsjagd

Start beim Autohaus Zwack

13.30 Uhr

Mi, 18.09.2013

Asklepios-Klinik Oberviechtach

Vortrag: Krampfadern - Ursachen u. Behandlungsmöglichkeiten

Asklepios-Klinik Oberviechtach

19.30 Uhr

Do, 19.09.2013

Königstreue Lind

Betriebsbesichtigung der Gärtnerei Baumer

Treffpunkt Parkplatz Gärtnerei

18.30 Uhr

Fr, 20.09.2013

Vöichtacher Rucksack-Musi

Bayerischer Abend Tischreservierung: 01 70/9 00 75 62

Emil-Kemmer-Haus

19.30 Uhr

So, 22.09.2013

Kleintierzuchtverein

Kleintiermarkt

Vereinshalle Industriegebiet Ost am Sandradl

8.30 Uhr

So, 22.09.2013

Kath. Frauenbund

Bibelwanderung

So, 22.09.2013

Freunde der Kunst

Klavierabend mit Patricia Pagny

Musiksaal des Ortenburg-Gymnasiums

17 Uhr

Mo, 23.09.2013

Wintersportverein OVI

Beginn der Hallensaison „Fit und in Form” (jeden Mo.)

Dreifachturnhalle am Gymnasium

19 Uhr

Sa, 28.09.2013

AWO Oberviechtach

Tagesausflug nach Nürnberg

So, 29.09.2013

Hilfsorganisationen

Baulichttag

FFW Oberviechtach und LIDL Markt

9 - 18 Uhr

Di, 01.10.2013

Hobbymusikanten

Hobbymusikantenstammtisch

Emil-Kemmer-Haus

20 Uhr

Mi, 02.10.2013

Bierbüffel

Jahreshauptversammlung

Café Deyerl

20 Uhr

Do, 03.10.2013

Kolpingsfamilie

Stammtisch

Eisenbarth-Stüberl

20 Uhr

Fr, 04.10.2013

SV Pullenried

Weinabend

Sportheim Pullenried

20 Uhr

Fr, 04.10.2013

TSV Abt. Fußball

5. Oktorberfest

Sportheim „Am Sandradl”

20 Uhr

So, 06.10.2013

Kleintierzuchtverein

Kleintiermarkt

Vereinshalle Industriegebiet Ost am Sandradl

8.30 Uhr

So, 06.10.2013

Kath. Pfarrei Oberviechtach

Erntedankfest

Stadtpfarrkirche

8.45 Uhr

So, 06.10.2013

Kath. Frauenbund und MMC

Oktoberrosenkranz

Bleichangerkapelle

14 Uhr

Mo, 07.10.2013

Museumsverein

Kräuterwerkstatt - Kräuter fürs Cremedöschen

Dr-Eisenbarth-Museum Anm: 01 75/4 64 23 06

19 - 21 Uhr

Di, 08.10.2013

FFw Oberviechtach

Seniorenstammtisch

Gasthaus „Gillitzer”

20 Uhr

Do, 10.10.2013

TSV Abt. Wandern

Monatsversammlung

Gasthof „Zur Sonne”

20 Uhr

Fr, 11.10.2013

VdK Ortsverband

Kaffeekränzchen

siehe Tagespresse

14 Uhr

Fr, 11.10.2013

Museumsverein

Stoffdruck (Infos + Anmeldung 01 75 / 4 64 23 06)

Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum

15 Uhr

Fr, 11.10.2013

Freunde der Kunst

Orgelkonzert

Stadtpfarrkirche

17:00

Fr, 11.10.2013

Obst- und Gartenbauverein

Volkstanzübungsabend

Pfarrheim

20:00

Sa, 12.10.2013

Kolpingsfamilie Oberviechtach

Altkleidersammlung

Stadtgebiet

ab 8 Uhr

Sa, 12.10.2013

Karate Genbukan

Karatelehrgang

Mehrzweckhalle

11.30

So, 13.10.2013

Wintersportverein OVI

Bayerwald-Wanderung am „Goldsteig” Tel. 0 96 71/8 63

Abfahrt an der Mehrzweckhalle

7 Uhr

Mo, 14.10.2013

Museumsverein

Filzkurs Anmeldung: 01 75/4 64 23 06

Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum

19 Uhr

14 Uhr

Gemeinde Dieterskirchen Veranstaltungen der Verwaltungsgemeinschaft Neunburg v.W. Stand: 06.08.2013 Wann?

Wer?

Was?

13. + 14.09.13

KSRK

Vereinsausflug zur Gedenkstätte Lidice + Pilsen etc.

So., 15.09.13

Uhr?

Schützenheim

19 Uhr

Landtagswahl und Bezirkstagswahl

17.09. - 10.10.13

Ev.-Luth. Kirche Neunburg vorm Wald

Ausstellung „40 Jahre Schuldenkrise“

Mi., 18.09.13

Seniorentreff

Referat

Fr., 20.09.13

Freischütz

Jubiläumsschießen 25 Jahre Schützenheim

So., 22.09.13 So., 22.09.13

Wo?

Bundestagswahl Pfarrei Dieterskirchen

Sa., 28.09.13

Pfarrwallfahrt nach Dautersdorf Kinderbasar

Turnhalle Grundschule

14 Uhr

Sa., 28.09.13

Wildschütz Prackendorf

Jahreshauptversammlung

Gemeinschaftshaus, Prackendorf

20 Uhr

Do., 03.10.13

Pfarrei Dieterskirchen

Pfarrausflug nach Gößweinstein 19 Uhr

Do., 03.10.13

Schnupferclub/KRSK

Wanderung „Rund um den Altenschneeberg“

Mi., 09.10.13

Kath. Frauenbund

Kochabend mit Irmgard Ring „Käseköstlichkeiten“

Pfarrheim

Sa., 12.10.13

TSV

Sportheimkirwa m. Live-Musik, Spanferkel & Fisch vom Grill

Sportheim

IMPRESSUM: Schwarzachtal-Anzeiger

Auflage: 12.000 Haushalte· Erscheinungsweise: 8 mal pro Jahr.

Herausgeber: Manuelas Werbewelt • Schrannenplatz 3 • 92431 Neunburg v.W. • Tel.: 0 96 72/92 44 55 Fax 0 96 72/92 44 56 · info@manuelaswerbewelt.de • www.schwarzachtal-anzeiger.de

Anzeigen, Redaktion, Erstellung: Manuelas Werbewelt. Der Herausgeber übernimmt für eingesandte Manuskripte, Fotos u.a., den Inhalt der Anzeigen sowie für die Richtigkeit der Termine und Veranstaltungshinweise keine Gewähr und distanziert sich ausschließlich von sämtlichen Inhalten. Der Inhalt dieses Magazins darf ohne ausdrückliche Genehmigung des Herausgebers nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Verteilung: Alle frei zugänglichen Haushalte der Stadt und Gemeinde Neunburg vorm Wald, Stadt Rötz, Schönthal, Bodenwöhr, sowie der VG Neunburg vorm Wald, Gemeinde Guteneck, Altendorf, Winklarn, Stadt Oberviechtach.

6

Ihr Anzeiger für die Region!


Trends der Saison

NS: JETZT BEI U

Das sind die Gewinner unseres Gewinnspiels!

ön Reise-Minif & r so fu if mit D ls a n se ei Glätt n io it Ed Limited

1. Preis: Andrea Bücherl, Winklarn 2. Preis: Markus Käsbauer, Schwarzhofen 3. Preis: Gerda Unger, Rötz Fotos vom Umstyling werden natürlich demnächst nachgereicht!

ie unsere Besuchen S

e

© Bild: wella.com

g a T t e s d n e r T

Locken auf Bestellung!

Wir haben die absolute Neuheit 2013!

r& 3 ab 15 Uh hr am 13.09.1 3 ab 8.30 U am 14.09.1

innerhalb von Sekunden eine tolle Lockenpracht – ohne das Haar zu strapazieren!

Bei Häppchen und einem Glas Sekt geben wir Ihnen Profi-Tipps in Sachen schnelles Styling und Pflege. Natürlich zeigen wir Ihnen auch die neuesten Frisurentrends! Sie dürfen also schon gespannt sein!

Sie werden Augen machen!

trendy

l e g ä n t s b Her

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 9 – 18 Uhr Mi.: 14:30 – 19 Uhr· Sa.: 8:30 – 12:30 Uhr Kröblitzer Straße 2 92431 Neunburg vorm Wald

Telefon: 0 96 72 / 92 61 16

GABY’S NAGEL-OASE

. 2013

2.9 12.- 2

N O S I SA G N I N E OP

IE! S R Ü F

10,

Entdecken Sie die Trend-Farben der Herbst-Saison 2013!

EURO

kobaltblau smaragdgrün senfgelb

HERBST

GUTSCHEIN*

NEU! Jeden Samstag im September & Oktober von 9 - 16 Uhr geöffnet!

MICHAELIMARKT OBERVIECHTACH - BAHNHOFSTRASSE 9

Sonntag, 22.9.2013 von 13 - 17 Uhr!

www.MODE-MEHLER.de *Gültig ab einem Einkaufswert von 100,- €. Bis zum 22.09.2013 gegen Vorlage des Gutscheins/der Anzeige. Pro Einkauf/Kunde ein Gutschein!

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

7


veranstaltungen

Operettengala 2. Oktober 2013

Solisten: Luminita Andrei, Sopran | Catalin Mustata, Tenor Denisa Neubarthová, Mezzosopran | Matteo Suk, Bariton

Smetana Philharmoniker Prag Ein Querschnitt aus dem erfolgreichen Schaffen der Operetten-Komponisten Johann Strauß, Franz Lehár, Emmerich Kálmán und Jaques Offenbach unter der Gesamtleitung von Chefdirigent Hans Richter.

Beginn: 20 Uhr Eintritt: 35 € | 30 € | 25 € Online buchen unter:

www.schwarzachtalhalle.de Gemeinde Niedermurach Veranstaltungen aus „www.vg-oberviechtach.de“. Stand: 13.08.2013 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Sa., 28.09.13

Krieger- & Soldatenkameradschaft

60-jähriges Wiedergründungsjubiläum

Mehrzweckhalle in der Schulstraße

20 - 23.55 Uhr

Fr., 04.10.13

FFW Pertolzhofen/Verein

Tag der Jugend

Pertolzhofen

Sa., 05.10.13

KLJB Niedermurach

Erntetanz

So., 06.10.13

FFW Pertolzhofen/Verein

Traditionelle Kirchweih

Pertolzhofen

Markt Neukirchen-Balbini Veranstaltungen der Verwaltungsgemeinschaft Neunburg v.W. Stand: 06.08.2013 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Sa., 14.09.13

Tourismusverein Neukirchen-Balbini

Schauriger Spaziergang mit dem Nachtwächter

Treffen Marktplatz

19.30 Uhr

13 - 16 Uhr

So., 15.09.13

Landtagswahl und Bezirkstagswahl

17.09. - 10.10.13

Ev.-Luth. Kirche Neunburg vorm Wald

So., 22.09.13

Ausstellung „40 Jahre Schuldenkrise“ Bundestagswahl

So., 29.09.13

Tourismusverein/Gartenbauverein

Michaelimarkt

So., 29.09.13

Kleintierzuchtverein Neuk.-Balbini

Kleintiermarkt

Hofraum Gasthaus am Markt

06. + 07.10.13

Familie Bucher

Kirchweih

Cafe Bucher

Gemeinde Bodenwöhr Veranstaltungen aus „www.bodenwoehr.de”. Stand: 13.08.2013 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Do., 12.09.13

Tennisabteilung d. Turnverein Glück auf

Auslosung d. Tennismeisterschaften f. Mixed & Damen/Herrendoppel

Bodenwöhr

20 Uhr

Fr., 13.09.13

Tennisabteilung d. Turnverein Glück auf

Mixedmeisterschaften

Bodenwöhr

10 Uhr

Mo., 16.09.13

Tennisabteilung d. Turnverein Glück auf

Doppelmeisterschaften für Damen/Herren

Bodenwöhr

10 Uhr

20. + 21.09.13

Eisenbahnersportverein Bodenwöhr

Turnier für Eisstockvereinsmannschaften

Bodenwöhr 15 - 16.30 Uhr

Do., 03.10.13

Natur- und Kulturwochen Bodenwöhr

Szenische Führungen: Hammer! Eisen, Rauch, Natur & See

Sa., 05.10.13

Seniorenbeirat Bodenwöhr

Seniorennachmittag LK SAD Neunburg

Bodenwöhr

So., 06.10.13

Tennisabteilung d. Turnverein Glück auf

Schleiferlturnier zum Saisonabschluss

Bodenwöhr

Sa., 12.10.13

Seniorenbeirat Bodenwöhr

Seniorennachmittag LK SAD Maxhütte

Bodenwöhr

8

Ihr Anzeiger für die Region!

10 Uhr


IHR GUTES RECHT www.anwalt-kestler.de

Nur wer seinen eigenen Handlungsbedarf genau kennt, kann für den „Fall des Falles“ bestmöglich vorsorgen.

VORSORGEVOLLMACHT & PATIENTENVERFÜGUNG diese Person in gesunden Tagen selbst in einer Vorsorgevollmacht fest, oder aber das Betreuungsgericht bestellt, wenn der Fall des „Falles“ eintritt, einen Betreuer. Nicht selten sind dies einem selbst fremde Personen, die ihre Tätigkeit beruflich oder ehrenamtlich ausüben.

Wer sich für den Notfall umfassend absichern möchte, benötigt neben einemTestament noch eine Vorsorgevollmacht und, abhängig von seiner Weltanschauung, eine Patientenverfügung. Jeder Volljährige, der aufgrund von Alter oder Krankheit seine eigenen Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln kann, braucht einen Vertreter. Entweder legen Sie

Beim Erstellen der Vorsorgevollmacht ist jedoch Vorsicht beim Ausfüllen von Formularen und Vordrucken geboten. Oft werden hier die vorgegebenen Möglichkeiten nicht mit der erforderlichen Sorgfalt ausgewählt und angekreuzt oder sind unzulänglich. Im Ernstfall gibt die formularmäßig erteilte Vollmacht dann doch nicht den wirklichen Willen des Vollmachtgebers wieder oder, noch schlimmer, enthält Lücken, wichtige Regelungen fehlen also. Neben der Erteilung der Vollmacht ist es notwendig, dem Vollmachtnehmer eine interne Handlungsanweisung an die Hand zu geben. Darin können Sie als Vollmachtgeber Ihrem Bevollmächtigten nicht

Der Inhalt der Patientenverfügung ist überwiegend medizinischer Natur. Hier legen Sie im Voraus fest, ob und wie Sie ärztlich behandelt werden möchten, wenn Sie selbst Ihren Willen nicht mehr äußern können und Sie sich bereits im Sterben befinden. Die Verlängerung des Sterbeprozesses durch Apparatemedizin und künstliche Ernährung wird so vermieden. Der gerichtlich bestellte Betreuer oder der Bevollmächtigte einer Vorsorgevollmacht setzen Ihren Willen durch. Ärzte und Bevollmächtigter dürfen sich ausschließlich an der Patientenverfügung orientieren; die eigene Weltanschauung hat außer Acht zu bleiben.

nur detaillierte Vorgaben für die Ausübung der Vollmacht machen, für die dieser dankbar ist, weil er nicht selbst entscheiden muss. Ebenso wichtig ist es auch, den Bevollmächtigten, etwa durch eine Haftungsbeschränkung, vor ungerechtfertigter Inanspruchnahme Dritter, etwa neidischer Geschwister oder unliebsamer Erben, zu schützen. Die Auswahl der Person des Vollmachtnehmers sollte äußerst sorgfältig erfolgen. Denn eine Vorsorgevollmacht ist nur dann sinnvoll, wenn sie umfassend erteilt wird, sie dem Bevollmächtigten also sehr weitreichende Befugnisse gibt. Nur die interne Handlungsanweisung bietet hier die Möglichkeit festzulegen, dass der Bevollmächtigte gewisse Rechtsgeschäfte nur unter gewissen Umständen durchführen darf. Beispielsweise können Sie Ihren Bevollmächtigten anweisen, Ihr Hab und Gut nur dann zu verkaufen, wenn Sie den Erlös zur Finanzierung Ihrer Pflegekosten benötigen.

Aus diesem Umstand ergeben sich einmal mehr die Vorteile der Vorsorgevollmacht gegenüber der gerichtlichen Betreuung. Denn wer möchte schon, dass eine ihm fremde Person über die Durchsetzung der eigenen Patientenverfügung und damit über Leben und Tod entscheidet? www.anwalt-kestler.de

Vortragsverzeichnis für das 2. Halbjahr 2013 Thema: Was tun im Todesfall? – Formalitäten, Bestattungsarten u. Trauerbewältigung Termin: Donnerstag, 26. September 2013, 19.00 Uhr Veranstalter:VHS Waldmünchen-Rötz e.V. Ort: Mehrgenerationenhaus, Marktplatz 18, Waldmünchen

Thema: Soll ich mein Haus verschenken oder vererben? – Damit Ihr Haus nicht an die Sozialbehörde fällt Termin: Dienstag, 22. Oktober 2013, 19.00 Uhr Veranstalter: VHS Waldmünchen-Rötz eV Ort: Mehrgenerationenhaus, Marktplatz 18, Waldmünchen

Thema: Ihre persönliche Dokumentenmappe – Wichtige Unterlagen für den "Fall des Falles" Termin: Montag, 07. Oktober 2013, 19.00 Uhr Veranstalter:VHS Waldmünchen-Rötz eV Ort: Mehrgenerationenhaus, Marktplatz 18, Waldmünchen

Thema: Ich als Pflegefall - verdrängen oder vorsorgen? Termin: Dienstag, 05. November 2013, 19.00 Uhr Veranstalter:VHS Waldmünchen-Rötz eV, Pflegesprechstunde Ort: Mehrgenerationenhaus, Marktplatz 18, Waldmünchen

Thema: Wie vererbe ich an mein behindertes Kind? – Damit Ihr Kind immer gut versorgt ist Termin: Mittwoch, 16. Oktober 2013, 19.00 Uhr Veranstalter: Offene Behindertenarbeit im Lkr. Cham Ort: OBA Cham, Schützenstr. 14, Cham

Thema: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Termin: Mittwoch, 06. November 2013, 19.00 Uhr Veranstalter: Seniorenheim St. Michael Cham Ort: Seniorenheim St. Michael, Schleinkoferstr. 9, Cham Weitere aktuelle Vorträge finden Sie unter www.anwalt-kestler.de/termine-vorträge

Obere Bräuhausstraße 1 · 93449 Waldmünchen · Tel. 0 99 72 / 30 03 69 - 0 · buero@anwalt-kestler.de

І

Altenstadter Str. 11· 93413 Cham

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

9


Natur Natur & Umwelt & Umwelt

ÜBER STOCK UND STEIN Interessante Ausflugsziele mit Markus Kurz – Gebietsbetreuer Naturpark Opf. Wald & Opf. Seenland

Was müssen das für Bäume sein – Einige Baumlehrpfade „Kein anderes Geschöpf ist mit dem Geschick der Menschheit so vielfältig, so eng verknüpft wie der Baum.“ Diese Worte eines zeitgenössischen Historikers lassen es erahnen, dass viele Menschen in der Natur Bäume nicht nur sehen wollen, sondern auch an vielen Informationen interessiert sind. Beste Möglichkeiten dazu bieten verschiedene Baumlehrpfade in unserer Umgebung.

Bilder: Archiv des Naturparkvereins und des Tourismuszentrums Oberpfälzer Wald Schwandorf

Nicht weit entfernt von Neunburg befindet sich der Baumartenlehrpfad im Taubenwiesbachtal bachtal. Der Taubenwiesbach ist ein Seitenbach der Schwarzach, der unterhalb der Staumauer Taubenwiesbachtal des Eixendorfer Stausees in die Schwarzach mündet. Dort, an den Kaisereichen, beginnt am Parkplatz ein Lehrpfad, der über 20 dort vorkommende Baumarten und über weitere Themen rund um den Wald informiert. Insgesamt ist die Rundwanderung etwa fünf Kilometer lang. Markiert ist sie mit einem liegenden Buchenblatt. Bei den Infotafeln kann jeder mitmachen: Zunächst raten, um welche Baumart es sich handelt. Dann zur Überprüfung den Deckel hochklappen und die wichtigste Eigenschaft dieser Baumart kennen lernen. Wer noch mehr wissen möchte, kann sich am Infopavillon über die 20 Baumarten ausführlich informieren. Weiterhin erfährt man an insgesamt 12 Infotafeln mehr über den Wald und die heimische Tierund Pflanzenwelt und wie alles miteinander zusammenhängt.

dem Weg erfährt man vieles über alte und neue Sorten, wärmeliebende Obstarten, Streuobstreihen und Streuobstwiesen oder Wildund Mostobstsorten. Im Bauhof kann die Obstpresse besichtigt werden. Bei Interesse werden auch Führungen angeboten.

Buntspecht in der Höllohe

Viele, vor allem Familien, kennen auch den Wild- und Freizeitpark Höllohe. Streichelgehege, heimische Wildtiere, Spielplätze und vieles mehr bieten einen abwechslungsreichen Familienausflug. Aber auch für Informationen ist der Park geeignet: Der Waldlehrpfad zieht sich entlang des Hölloheweihers und zeigt eine Vielzahl heimischer Bäume und Sträucher, die alle mit Namensschildern versehen sind. Dem Waldlehrpfad angeschlossen ist der Pfad der Poesie. Hier kann der Besucher in Ruhe spazieren gehen und dabei auf 25 Holztafeln Naturgedichte lesen, die von berühmten Dichtern stammen. Auch in der Postlohe bei Bodenwöhr gibt es einen Waldlehrpfad. Natur bei Bodenwöhr Auf dem etwa 5 Kilometer langen Weg werden Kenntnisse über die heimische Tier- und Pflanzenwelt vermittelt, die durch die Vernetzung von Wald und Wasser in der Postlohe entstanden ist. So wurden 138 Vogel-, 8 Amphibien- und 32 Libellenarten festgestellt. Naturverträgliche Erholungsnutzung, extensive Pflege von z.B. Dämmen und Ufersäumen und die natürliche Entwicklung in manchen Bereichen sind aus einem Waldweiherkonzept entwickelt worden. Einen etwas anderen Zugang zu Bäumen und der Natur bietet

Sollbach

der ca. 2,4 km lange Keltische Baumkreis in und um Sollbach bei Bruck. Welche Eigenschaften haben wir mit den Bäumen gemeinsam? Apfelbaum, Ahorn oder Eiche: Der keltische Baumkreis unterteilt das Jahr in 39 Abschnitte und weist mit dem Geburtsdatum einen persönlichen Baum zu. Auf dem Rundweg kann man seinen eigenen und die anderen Bäume kennen lernen. Es ist erstaunlich, wie viele menschliche Eigenschaften dieser Lebensbaum verrät.

Obstlehrpfad Dieterskirchen

Der Obstlehrpfad rund um Dieterskirchen mit über 100 Obstsorten gliedert sich in verschiedene Themenbereiche. An markanten Punkten stehen Schautafeln mit Erläuterungen. An den Bäumen sind Sortenschilder mit den wichtigsten Merkmalen wie Haltbarkeit, Standortansprüche, Reife, Geschmack und Verwendung angebracht. Ausgangspunkt der Wanderung ist die Schule. Auf

Autor: Markus Kurz – Gebietsbetreuer für den Naturpark Oberpfälzer Wald und das Oberpfälzer Seenland

Linde bei Grottenthal

Als Beispiel für einen der vielen imposanten alten Bäume, die wir bei uns noch finden können, sei eine stattliche, alte Linde bei Grottenthal in der Nähe von Neukirchen-Balbini genannt. Das Deutsche Baumarchiv hat sie vor einigen Jahren in die Liste „national bedeutsamer Bäume“ aufgenommen. Das Landratsamt Schwandorf hat den Baum als „1000-jährige Linde von Grottenthal“ als Naturdenkmal ausgewiesen. Das Alter des mächtigen Baums, der einen Umfang von 12,5 Meter erreicht, ist nicht genau belegt: In anderen Quellen ist von 400 oder 850 Jahren die Rede. Die Besonderheit der Linde liegt aber laut Deutschem Baumarchiv im einstämmigen und geschlossenen Wachstum. In ganz Deutschland gebe es nur wenige Bäume dieser Art. Und obwohl der Baum bereits hohl ist, hat seine Blätterpracht nicht nachgelassen. Weitere Informationen zu Sehenswürdigkeiten im Landkreis Schwandorf: www.oberpfaelzerwald.de www.oberpfaelzer-seenland.de www.naturpark-opf-wald.de

Die Stelle des „Gebietsbetreuers für den Naturpark Oberpfälzer Wald und das Oberpfälzer Seenland“ ist gefördert von der Stiftung Bayerischer Naturschutzfonds aus Zweckerträgen der Glücksspirale und wird mitfinanziert von der Europäischen Union mit Hilfe des Europäischen Sozialfonds (ESF).„ESF in Bayern – Wir investieren in Menschen“

10

Ihr Anzeiger für die Region!


Kultur & Brauchtum

KIRWA IN PERTOLZHOFEN AM 4. + 6. OKTOBER Auftakt am Freitag mit den Stoapfälzer Spitzbuam Die Kirchweih am ersten Oktoberwochenende (4./6.10) in Pertolzhofen ist nicht nur für die Ortschaft der Herbsthöhepunkt, sondern mittlerweile ein Fest, das die Besucher aus der ganzen Region anzieht. Das Dorf im Murachtal, war bereits in früheren Jahrhunderten ein insbesondere zur Kirchweih gern besuchter Wallfahrtsort, an den nachweislich bis zu 20 000 Pilger kamen. Damals forderte der Hofmarks-

herr Michael Gradl von und zu Pertolzhofen wegen der großen Anzahl die Wallfahrer auf: „Mit einem nur zum Hungerstillen eingerichteten einfachen Mahle vorlieb zu nehmen.“ Dass zur diesjährigen Kirchweih, nicht wie vor 200 Jahren, den Besuchern eine reichhaltige Auswahl an Fisch- und Fleischgerichten zur Verfügung steht, dafür sorgen der Fischereiverein und die Damen vom Gartenbauverein.

Wer sich am Kirchweihsonntag per Pedes oder Rad zum Festgottesdienst aufmachen will, sollte dies rechtzeitig tun, da der Festgottesdienst bereits um 9.30 Uhr beginnt. Der Festsonntag wird am Nachmittag mit dem Aufstellen des Kirwabaums abgerundet. Anschließend tanzen die Kirwaleit mit traditionellen bayerischen Tänzen um den Baum. Bei schlechter Witterung findet der Tanz im beheizten Feststodl statt. Für ein reichhaltiges Kuchenbüffet und Kaffee ist ebenfalls bestens gesorgt. Die Kinder erwartet eine tolle Hüpfburg. Für die junge Bevölke-

Fesche Dirndl &

rung spielen bereits am Freitag zum Kirchweihauftakt ab 21 Uhr die Stoapfälzer Spitzbuam im beheizten Vereinsstadl auf. Eintritt am Freitag sind 5,– €.

Lederhosen für jeden Anlass

Trachteng´wand aus´m Schönseer Land 92539 Dietersdorf bei Schönsee Tel. 0 96 74/4 44 od. 4 45

92665 Altenstadt/WN bei Weiden Anton-Wurzer-Straße 37 Tel. 0 96 02/55 04

93462 Lam Arberstraße 16 Tel. 0 99 43/12 45

www.rose-dirndl.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.30 – 17.30 Uhr • Samstag 9.30 – 13.00 Uhr • in Dietersdorf wochentags zwischen 12.00 und 13.00 Uhr geschlossen

A

Ihr Anzeiger für die Region!

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

11


INNOVATION IN LICHT UND BILD

und In Taxöldern sind wir f r o d n a w h c S ie da! S r ü f in h r e it we

Wir übergeben unsere Filiale in Neunburg an unsere langjährige Mitarbeiterin Sandra Fischer! Erich Schwarz, Fotografenmeister und Inhaber des Fotostudios Schwarz ist seit 1996 selbständig und betreibt sehr erfolgreich neben seinem Hauptgeschäft in Taxöldern mit großem Fotopark eine Filiale in Schwandorf in der Bahnhofstrasse im City-Center, sowie seit 2001 eine Filiale in Neunburg vorm Wald in der Buchbindergasse. Zum 1. Oktober 2013 übergibt Erich Schwarz seine Filiale seiner langjährigen Mitarbeiterin Sandra Fischer, die bisher die Filiale in Neunburg als Filialleiterin geführt hat, und ermöglicht Ihr somit den Weg in die Selbstständigkeit.

Der Standort Buchbindergasse 4a sowie die Beratung bleibt gleich, nur der Firmenname ändert sich in „Fotoworkx“ – mit neuer Inhaberin Sandra Fischer. Erich Schwarz betreibt natürlich weiterhin sein Fotostudio in Taxöldern, das weit über die Landkreisgrenzen hinweg bekannt für Portraitaufnahmen, Hochzeitsserien etc. ist – sowie die Filiale in Schwandorf in der Bahnhofstrasse. Durch modernstes und umfangreiches Equipment ist er in der Lage, nahezu alle Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Bild und Rahmen selbst

INNOVATION IN LICHT UND BILD

Hauptgeschäft Taxöldern Eichelberg 3 · 92439 Taxöldern Tel.: 0 94 34 / 38 94 www.fotoschwarz.de

ße

oo o o r g

U E N ERÖ

G N U FFN

BER O T K 01.O

in seinen Geschäften anzufertigen, und dadurch kürzeste Lieferzeiten zu gewährleisten. Vom Bilderrahmen nach Maß in Holz oder Alu in jeder Größe mit einer Auswahl von über 300 vorrätigen Bilderleisten, über den Computergesteuerten, maßgenauen Zuschnitt von Passepartouts, bis zu einer Riesenauswahl an Fertigrahmen in allen Größen bietet Erich Schwarz auch weiterhin in seinen beiden Fotostudios in Taxöldern und Schwandorf ein umfangreiches Angebot. Zudem werden Passund Bewerbungsbilder in Taxöldern und Schwandorf sofort zum Mitnehmen angefertigt.

Filiale Schwandorf Bahnhofstr. 12 - 14 92421 Schwandorf Tel.: 0 94 31 / 44 32 Mail: info@fotoschwarz.de Filiale Neunburg Buchbindergasse 4a 92431 Neunburg v. Wald Tel: 0 96 72 / 92 55 44

Gruppenaufnahmen bis zu 200 Personen sind sein Steckenpferd – mit seinen fahrbaren Fototribühnen, sowie Dankeskarten von Hochzeiten etc. – liefert er beides noch am selben Tag ohne Aufpreis in bekannt bester Qualität auf original Fotopapier. In seinem Großstudio in Taxöldern mit dem im Landkreis einmaligen Fotopark bietet Erich Schwarz auf über 3.000 qm ein ganz besonderes Ambiente für anspruchsvolle Hochzeits- und Portraitaufnahmen, sowie Produkt- und Industriefotografie mit ausgefeilter Lichtund Digitaltechnik gemäß sei-

Aus der Filiale Neunburg vorm wird ab 1. Okto „fotoworkx stu


! s u a r s Alles mus * s e l l a f u a % 30 – 70 en Passbilder

*ausgenomm

11. – 24.09.2013 nem Motto: „Aufnahmen mit Charme und Stil – fotografiert mit Herz und Gefühl“. Auf seiner Internetseite: www.fotoschwarz.de ist das gesamte und umfassende Leistungsspektrum des Fotostudio Schwarz dargestellt.

Vor der Firmenübergabe findet im Neunburger Geschäft vom 11. Sept. - 24. Sept. ein Schnäppchenverkauf mit Angeboten von 30–70 % Rabatt statt. Reinschauen lohnt sich!

30 %

50 %

% 0 7

e in m Wald ober udio“ in Taxöldern Aktion gültig dorf und Schwan

In den bisherigen Räumen des Fotostudio Schwarz weht ab 1. Oktober frischer Wind. Sandra Fischer als längjährige Mitarbeiterin wagt den Sprung in die Selbstständigkeit und übernimmt die bisherige Neunburger Filiale des Fotostudio Schwarz. Die gelernte Einzelhandelskauf-

frau setzt mit künstlerischer Kreativität und handwerklichem Know-How Ihre individuellen Wünsche gekonnt in Szene und Sie ins perfekte Licht! Von Pass- und Bewerbungsbildern über Portraits, Kinder- und Familienbilder, Kindergartenfotografie,

Fotoreportagen bis hin zu Babybauchbildern, Beauty-Akt-Dessous, Outdoorshootings oder Tierfotografie, geht nicht, gibt´s nicht. Und natürlich findet man auch das passende „Drum-herum“: Rahmen und Einrahmungen, Fotoalben und -bücher und Fotogeschenke. Digitalbilder

können sofort ausgedruckt werden und Filme werden entwickelt und sind auch wieder erhältlich. Schauen Sie doch einfach mal vorbei! Sandra Fischer freut sich auf Sie!

Herzlich ! Willkommen


SCHULANFANG

SCHULWEGTRAINING unterwegs mit POK Keilhammer Kinder

Die künftigen Abc-Schützen aus dem Gerhardinger Kindergarten lauschten aufmerksam, als sie mit Polizeioberkommissar Hans Keilhammer durch die Neunburger Straßen zogen. Keilhammer gab wieder wichtige Tipps für die Teilnahme als Fußgänger am Straßenverkehr. Den angehenden Schulkindern wurden wichtige Verhaltensregeln im Realverkehr erklärt und vorhandenes Wissen nochmals vertieft. Mit dem Polizeibeamten durch Neunburgs Straßen gehen – da herrschte zu Beginn schon Aufregung unter den Kleinen. Bereits am Kreisverkehr vor dem Zebrastreifen bekommen die Vorschulkinder wichtige Hinweise. Vor dem Betreten der Fahrbahn ist es grundsätzlich erforderlich, links, rechts und nochmals nach

A 14

links zu sehen. „Sucht immer den Blick zum Autofahrer, dann merkt ihr, ob dieser euch gesehen hat”, gab Keilhammer deutlich zu verstehen. „Grundsätzlich dürft ihr aber erst auf die Fahrbahn treten, wenn kein Auto heranfährt oder die Autos auch wirklich angehalten haben und stehen“. In der Hauptstraße stellte der Polizist die Frage:. „Wie komme ich schneller über die Straße? Wenn ich gerade rüber gehe oder wenn ich gleich schräg zu meinem nächsten Ziel die Straße überquere?“ POK Keilhammer bekam schnell die richtige Antwort von den Kleinen genannt: „gerade!“. Durch gemeinsames Zählen der Schritte wird diese Erkenntnis als Richtig bestätigt. Eine große Herausforderung für die Kinder stellte das Überque-

AnzeigerfürfürdiedieRegion! Region! IhrIhr Anzeiger

ren der Dorrerstraße am Forstmeisterberg dar. Aus den Kinderaugen betrachtet erscheint die Wegstrecke riesengroß. Keilhammer erklärte und machte es vor, dass eine Abbiegespur in der Fahrbahnmitte beim Überqueren einer breiten Straße hilfreich sein kann. Hier gibt Keilhammer einen Tipp: „Auf der Linksabbiegespur können wir als Fußgänger stehen bleiben und ein heranfahrendes Auto vor uns vorbei fahren lassen”. Die Kinder konnten feststellen, dass sie in diesem Bereich der Abbiegespur wirklich sicher sind. Allerdings überquerten alle dann gemeinsam die Straße. Die neu errichtete „DrückAmpel“ an der Neukirchner Straße sowie die bestehende

an der Rötzer Straße hatten die Kids schnell im Griff. Hier konnte Keilhammer nochmals die Rot-Grün-Phasen verdeutlichen. „Kehrt niemals um, wenn ihr die Straße bei grün betreten habt und plötzlich die Ampel auf rot umschaltet“ ermahnte POK Keilhammer. Die Kinder konnten sehen, dass noch genügend Zeit vergeht und die Fahrbahn bis zum Ende überschritten werden kann, bevor die Autofahrer wieder „Grün“ haben. POK Keilhammer rät den Eltern zum Schulwegtraining: „Lassen Sie die Kinder einmal selber entscheiden, wann die Straße überquert werden kann. Lassen Sie sich von den Kleinen führen.”


! t s b r e H Hallo

MODE BECHER JETZT ONLINE:

www.mode-becher.de

Bild: Carl Gross

WIR FREUEN UNS AUF DICH!

Bild: Fritzi aus Preußen

Bild: Barts

Bild: Gerry Weber

Bild: ONLY

B HERBST:

EI UNS A B U E N ! T S S S S PS

Deine Finde che von gstas ! Lieblin s Preußen“ u a i „Fritz

Jobplatz 7 · 92431 Neunburg vorm Wald · Telefon 0 96 72 / 8 36 Montag bis Freitag: 9 bis 18 Uhr · Donnerstag: 9 bis 20 Uhr Samstag: 9 bis 14 Uhr · jeden ersten Samstag im Monat: 9 bis 16 Uhr

Bild: M.O.D

s, innovative Markante Look , efallene Details Schnitte, ausg ius kl ex n, ge coole Waschun chwertiges ve Stoffe und ho uns finden Sie Design... – Bei r echte Kerle! Herren-Jeans fü

Bild: Taifun

ng hochwerf die Verarbeitu au t er W nte el vi gt gnerin le modische Akze Die junge Desi i), wobei kleine re ne rf te de ch le flo % ge 00 n (1 ieten oder tiger Materialie hen. lüsse, rockige N ac ch m rs ht ve lig iß gh Re e en Hi wie aufgesetzt einem besonder jede Tasche zu Applikationen


Freizeit Natur & Umwelt

WIE?! ZU FUSS?! Lesung von Ursula Fiedler Im Sommer 2008 machte sich die international renommierte Sopranistin und Gesangslehrerin Ursula Fiedler zu Fuß auf den Weg von Wien, ihrem beruflichen Lebensmittelpunkt, in die Wingst, wo sie mit ihrem Mann wohnt. Wie oft hatte sie diese Strecke mit dem Flugzeug oder Zug zurückgelegt, immer mit dem Gefühl, die Seele zu überfordern. Nun wollte sie ihren Körper die Entfernung fühlen lassen und gleichzeitig mit der Seele ankommen, was bedeutete, in gut zwei Monaten 1.650 Kilometer wandernd zu bewältigen.

„Der Wanderer (lat.: per pedes cum gaudio) wünscht sich von Herzen: eine Dusche, ein Klo, ein Bett, Leitungswasser.“ (Zitat aus Wie?! Zu Fuß?!)

Dingen auf den Grund ging, die ihr wichtig sind. Je länger sie unterwegs war, desto entspannter, klarer und freier fühlte sie sich, was ihre Tagebuchaufzeichnungen dokumentieren. Das Schritt-Tempo als natürliche Geschwindigkeit des Menschen ist eine Konstante.

und Gesangs-Einlagen mitreissen. Das Buch „Wie?! Zu Fuß?!“ von Ursula Fiedler ist erschienen im Schaumburg-Verlag und im Buchhandel erhältlich.

Lesung aus ! Wie?! Zu Fuß? ler

Und diese aussergewöhnlivon Ursula Fied che Frau verirrt sich am 21. September ins Wintergarten 21. September 2013 Café in Thanstein. Freuen Sie sich auf eine Lesung der beum 19 Uhr sonderen Art in entspannter und gemütlicher Atmosphäre und lassen Sie sich Katrin Obermeier von den ErzähWINTERGARTEN lungen Eibensteinerstraße 5

Schon mit dem Mut, ein Vierteljahr im Terminkalender frei zu halten, fing der Weg an, auf dem Ursula Fiedler sich selbst begegnete, indem sie ihre 92554 Thanstein Grenzen auslotete, das eiTelefon 0 96 76 / 3 39 · www.cafe-thanstein.de gene Tempo fand und den

Schwarzachtaler Heimatmuseum ekt eumsprosp Neunburg vorm Wald Neuer Mus ion at rm fo istin

CAFE

Katrin Obermeier Eibensteinstraße 5 92554 Thanstein Tel.: 0 96 76 / 3 39 www.cafe-thanstein.de

in der Tour

Kontakt: Schwarzachtaler Heimatmuseum

Öffnungszeiten:

Im Berg 12 · 92431 Neunburg v. Wald

Sonntag

Telefon: 0 96 72 / 41 83 Telefax: 0 96 72 / 92 66 96 E-Mail: museum-neunburg@gmx.de www.museum.neunburgvormwald.de

Weitere Informationen:

16

Ihr Anzeiger für die Region!

10.00 – 12.00 Uhr 14.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch 14.00 – 17.00 Uhr Format: 110 x 50 mm

Oktober bis April geschlossen. Führungen jederzeit nach Vereinbarung.

Touristinformation Neunburg v. Wald

Eintrittspreise:

Telefon: 0 96 72 / 92 08 - 4 21 Telefax: 0 96 72 / 92 08 - 4 66

2,00 € pro Person ab 15 Jahren, mit Führung

E-Mail: tourist-info.stadt@neunburg.de rathaus.stadt@neunburg.de

1,50 € pro Person ab 15 Jahren, ohne Führung

www.SCHWARZACHTAL-ANZEIGER.de

3


Gastronomie FIRMENPORTRAIT

www.scheitinger.com

Fisch- Partie am 13.10.2013

In einem Aushang im Laden haben Sie als Kunde Einsicht in die Ergebnisse der Warenuntersuchungen und können sich somit nochmal von der ausgezeichneten Qualität der angebotenen Wurst- und Fleischwaren überzeugen. Diese sind übrigens bis auf zwei Produkte (grobe Leberwurst und grober Leberkäse) alle glutenfrei. Durch den Einkauf von regionalem Schlachtvieh bei seit Jahren zuverlässigen Lieferanten, kann sich die Metzgerei Scheitinger auf beste Qualität der Grundstoffe verlassen. Das Angebot reicht über Fleischund Wurstwaren – die nach wie vor nach alten Hausrezepten der Metzgerei Scheitinger hergestellt werden – bis hin zu einem Partyservice und

einem Imbiss mit warmer Küche direkt vor Ort im Geschäft. Ausser unseren aktuellen Angeboten und den täglich wechselnden Mittagsgerichten ist es auch möglich Betriebsverpflegung auf Vorbestellung zu buchen. Unsere Mittagskarte sowie weitere Informationen finden Sie auch online unter: www.scheitinger.com. Planen Sie ein Event oder feiern Sie Geburtstag? Gerne kümmern wir uns um den Partyservice. Um Ihre Feier mit einem perfekten Essen abzurunden, arbeitet die ganze Familie Hand in Hand und zaubert ein leckeres Menü oder Buffet ganz nach Ihren Wünschen! Um Ihnen Ihren Einkauf so angenehm wie möglich zu gestalten, halten wir noch 13 weitere Parkplätze in der Wassergasse für Sie bereit.Von hier aus erreichen Sie unseren Laden ganz bequem über einen Aufzug. Finden Sie also bei Ihrem nächsten Einkauf keinen Parkplatz vor unserer Tür, dann biegen Sie doch einfach am Ende des Stadtbergs in die Wassergasse rechts ein. Die Skizze unten zeigt Ihnen wie sie zur Wassergasse gelangen – diese ist von beiden Seiten befahrbar. Wir freuen uns auf Sie! Polizei

Klosterberg

P Wassergasse Haup tstra ße NEUE Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7.00 - 13.30 Uhr & 14.45 - 18 Uhr Samstag 6.30 - 13.00 Uhr

m... der gemütliche Treff

Wir verwöhnen Sie mit gut bürgerlicher Küche in angenehmer Atmosphäre. Unsere Gaststätte ist der ideale Ort für Hochzeiten, Familien- u. Betriebsfeiern Fam. Killermann · Antoniusstr. 19 92444 Rötz-Pillmersried Tel. 0 96 76 - 331 · Fax - 92 37 05 www.antoniuswirt.de

K LE I NAN Z E I GEN Suchen Hausmeister (rüstigen Rentner) f. Sommer- & Winterdienst auf geringfügigen Basis für 7-Parteienhaus in

Neunburg v.W., Bgm.-Dr.-Altmannstr. 5,

Hausverwaltung Mühlbauer

Telefon 0 99 71 / 18 66

CREATE_PDF4941363073108143196_4588998_1.1.eps;(45.00 x 18.33 mm);16. Aug 2013 10:43:43;- KORR-AdCept

Biete für 10 Euro meine informelle Lebensgeschichte zum Kauf an. Alois Jehl – Postfach 55 92428 Neunburg v. Wald

Jedz is wieda

so weid!

S R E R R SPO

Hofgaudizeit

13. + 14. September

Freitag, 13.9.2013

Samstag, 14.9.2013

Hofgaudi-Abend mit bestem Acoustik-Rock von

Af d’Nachd uma sechse fang ma o! Fir d’Musi sorg’n:

„Acoustic Gravity“ Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

„Bavaria Band“

Open-Air Cocktailbar!

Mit

r. rst ge ar din rh Ge

Hauptstraße 25 • 92431 Neunburg v. W. Tel. 0 96 72 / 13 01 • Fax 0 96 72 / 42 13

Antoniusw

Beginn: 18 Uhr

Rötzer Str.

. & ku mit bayer iten! Köstlichke

irt

Bei der Metzgerei Scheitinger wird Qualität und Frische groß geschrieben. Um den Kunden immer das Beste zu bieten, ist die Metzgerei Scheitinger Mitglied bei der „Freiwilligen Selbstkontrolle“ des Bayerischen Fleischerverbandes. Zusätzlich findet jährlich eine Überprüfung des gesamten Betriebes auf Hygiene und eine Warenprüfung statt.

Zu

WEIL´S DA SCHMECKT...

ab 11.30 Uhr Mittagstisch

vice Partyserlinarischen

Jobplatz 9 · 92431 Neunburg v.W. · Telefon: 0 96 72 / 8 16 Mail info@gasthof-sporrer.de · www.gasthof-sporrer.de www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

17 A


Oma‘s Kräuterbeet

Gastronomie

Kerbel

Kerbelbutter 125g Butter, 1 Schalotte, 1 T L Zitronensaft,1 Bund frischem Kerbel, 1 Prise Meersalz, 1 Pr ise Pfeffer

Das zierliche Würzkraut galt in früheren Zeiten als „Musskraut” und durfte in keinem Garten fehlen. Bei den Römern und im Mittelalter galt Kerbel auch als wertvolles Aphrodisiakum.

et ab 11 Uhr Täglich geöffn age ab 10 Uhr Sonn- & Feiert

urig, deftig, bayerisch Sonn- und Feie

rtage Gutbürgerliche r Mittagstisch mit verschiedenen Braten, Wild, Fi sch und Pfanneng erichten

hr frische, Täglich ab 17 U Pizzen – hausgemachte ! nehmen

auch zum Mit

Luigi sagt:

„Beste Pizza !“ ganze Hillstette

Kurzum, der ideale Ort für alle Sonnenanbeter, Pedalritter, Kinderwagenschieber, Biergaumen, Feierabendgenießer, Sommernachtsschwärmer, Brotzeitgourmets, Leckermäuler ... und auch für den Rest!

IN RÖTZ/HILLSTETT Telefon 0 99 76 / 90 20 20 Sommer-Öffnungszeiten: Mo bis Sa ab 11.00 Uhr Sonn- und Feiertage ab 10.00 Uhr Durchgehend warme Küche bis 21.30 Uhr Busgesellschaften herzlich willkommen. KEIN Ruhetag!

18

Ihr Anzeiger für die Region!

Kerbel und Sc halotte fein hacken, mit Bu tter und den restlichen Zutat en mischen un d im Kühlschra nk durchziehe n lassen.

Kerbel ist reich an Mineralstoffen, Eisen, Calcium und Magnesium. Er enthält so viel Vitamin C und Karotin wie Petersilie. Abgesehen davon besitzt er eine östrogenähnliche Substanz. Auf den Körper wirkt das Kraut entschlackend und stoffwechselanregend und hilft außerdem bei Kreislaufbeschwerden, Leberund Gallenleiden. Da Kerbel nur bei unter 15 °C keimt, sollte man ihn im Frühjahr oder im Herbst aussäen. Dabei ist zu beachten, dass die Saat nicht mit Erde bedeckt wird, Kerbel gehört zu den Lichtkeimern. Kerbel schmeckt und riecht stark aromatisch und ein wenig süßlich. Die feinen Kerbelblättchen werden frisch geschnitten verwendet und eignen sich bestens zum würzen von Kräuterbutter, Käse, Eier, Fisch, etc.

mber Im Sepktetober &O

DER HEIRRDBSBTUNT W

Stiefmütterchen (Viola)

in versch. Farben, winterhartes Erika (Calluna), Herbstzauber in versch. Farben

Gesundes, unbehandeltes Gemüse aus der Gärtnerei!

t: ent: timen ortim Sor im S EU im N NEU es von Te Tees d d un un ze ze ür ür ew Gew io G B Bio radies“ pa en üt Bl „Wurzelgräbers

Hauptstraße 24 · 92431 Neunburg v.W. Tel. 0 96 72/6 10 · Fax 0 96 72/20 58 Floristik · Obst · Gemüse · Geschenke

Wild- &wochen Fisch

Entdecken Sie unsere gut bürgerliche Küche und genießen Sie den herrlichen Ausblick auf den Eixendorfer Stausee!

Wir freuen uns auf Sie! Familie Greiner Gütenland 22 92431 Neunburg vorm Wald Telefon: 0 96 72 / 92 19 0

www.panorama-hotel-am-see.de


Foto: Mike Heider • mediaunlimited.de

ln e g e r n r e u a B

Wenn im September viele Spinnen kriechen, sie einen harten Winter riechen.

Natur & Umwelt

Septemberwetter warm und klar, verheißt ein gutes nächstes Jahr.

Fällt im Wald das Laub sehr schnell, ist der Winter bald zur Stell’.

Stahl- und Metallbau

RITSCH

www.a-segerer.de

Fliesenhandel

Ihr Partner für Balkone · Treppengeländer · Gartenzäune · Edelstahlarbeiten Kunstschmiede · Metallbau · Terrassenüberdachungen etc.

Prackendorf 60 92542 Dieterskirchen Tel. 0 96 72 / 27 45 Fax 0 96 72 / 42 58

Wagnernerstraße 14a · 92545 Pertolzhofen · Tel. 0 96 75 / 91 44 04 Fax 0 96 75 / 91 44 05 · Mail stahlbau@a-segerer.de

Herrmann Granit und Naturstein

Ihr kompetenter Partner für Treppen, Fensterbänke, Küchenarbeitsplatten, Grabsteine, Gartenmauern, Brunnen und all Ihre anderen„steinigen“ Wünschen!

Krähhof 1 · 92554 Thanstein-Kulz · Tel. 0 96 76 / 2 77 Fax 0 96 76 / 7 85 · www.granit-herrmann.de

uns auf Besuchen Sie gestalteten unserer neu unter e Internetseit rrmann.de he tni www.gra

Farben & Innenausbau · Werkzeug & Baumaterial · Garten & Freizeit · Wohnen & Ambiente

Herbst-

Garten

Amboss-Gartenschere Comfort Plus RS 2500

17,99

19,99

Unsere PROFI-

MISCHMASCHINE

von DINOVA trifft immer den richtigen Ton!

Ort Ihren Farbton Wir mischen für Sie vor Farbmuster! nach Wunsch oder nach

Aktions-Astschere „POWER CUT RR 530“

Heckenschere EasyCut 42 Accu

... viele Gartenhelfer mehr im Sortiment – Fragen Sie uns! Große Auswahl an Gartengeräten von

99,99

8,95 Gartenabfallsack 160 ltr.

Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.30 Uhr – 12.30 Uhr & 14 – 18 Uhr · Samstag 8 – 13 Uhr Rötzer Straße 7 • 92431 Neunburg vorm Wald • Tel.: 0 96 72 / 92 43 80 • Fax: 0 96 72 / 92 43 81

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

19


Sonstiges

Solaranlagen als Altersvorsorge? Die Renten werden kleiner und jeder sucht nach Möglichkeiten, auch im Alter gut versorgt zu sein. Die meisten denken zunächst an Versicherungen, ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung – doch haben Sie schon mal an eine Solaranlage gedacht? Mit günstigen KfW-Krediten und staatlichen Förderungen, auch wenn diese in den letzten Jahren gesunken sind, kann man die An-

20

Ihr Anzeiger für die Region!

lagen recht zeitnah abbezahlen und und so gute Renditen erzielen. Von den meisten Hertsellern wird eine Garantie von bis zu 20 Jahren gegeben. Mit einer solarthermischen Anlage zum Beispiel kann man seine Heizkosten drastisch reduzieren, diese spielen die Investitionskosten meist im ersten Jahrzehnt wieder rein und man hat noch gut die Hälfte der garantierten Nutzungsdauer, um „Geld damit zu verdienen“.

Eine zweite Variante sind Photovoltaikanlagen, diese sind von der Garantie- und Nutzungszeit her ähnlich. Bei richtiger Planung kann man sicherstellen, dass die Anlagen zum Renteneintritt abbezahlt sind. Zweites Plus: die Anlagen sind im Normalfall verhältnismäßig wartungsarm. Je nach Fläche und Kapazität lassen sich leicht mehrere Hundert Euro pro Monat verdienen. Wichtiger Punkt allerdings: Einnahmen aus

den Solarstromanlagen müssen als Einkommen versteuert werden. Alters- und Erwerbsunfähigkeitsrentner unter 65 Jahren müssen ggf. mit Renteneinbusen rechnen, da diese derzeit nur bis zu 450,– €/ Monat hinzuverdienen dürfen. Rentner, die regulär in Rente gehen, haben das nicht zu fürchten, müssen Ihre Einnahmen aber natürlich auch versteuern...


Sonstiges

usperKn Baguetmtiet Birnen

erscheint f a r g lz a f P r De icht und L m e u e n in . ab 01.08 hter c ä P m e u e n mit

ionneenn rtio Poort F Füürr 22 P käse EL Kräuterfrisch

g), 2 r 1 Baguette (250 0 g Emmentale en, 2 Birnen, 10 nk hi sc ch Ko g 150 Jedes Teil quer halbieren. nn da d un s Die zunächst läng hinken belegen. Das Baguette hen und mit Sc ic se re ie st D be . n. se de kä ei ch schn mit Kräuterfris und in Scheiben n le ne be er r tk le ta en en n, dem Emm it m d Birnen halbiere un n le ei n Ofe guettes vert °C vorgeheizten auch auf den Ba en im auf 220 ut anin as M w 10 et . s ca da Fertig ist t. is n gen. Dann noch fe au rl ze al wieder Käse schön t klappt – einm ch ni backen, bis der s n´ en w uette“. Und dere „Pizza-Bag ine Reize;-)... n hat ja auch se he ge n se Es n schö

Schöne Herbstzeit!

WIR SUCHEN zur Verstärkung unseres Teams

ab sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt

· Exam. Pflegefachkräfte · Pflegefachhelfer mit 1-jähriger Ausbildung

(w/m)

ab September

Prost!

Paulaner

Oktoberfestbier bei uns! 0,5 l 2,90 € | Maß 5,– €

Montag – Freitag: wechselnde Mittagsgerichte inkl. 0,2l Getränk ab 5,– € Sonntagstisch ab 11.30 Uhr Gerichte ab 6,50 € Genießen Sie die letz ten warmen Sonnenstrahlen bei ei ner deftigen Brotzeit in unserem Biergarten!

(w/m)

· Pflegehelfer ohne Ausbildung (w/m) · Reinigungskräfte

(w/m)

uns Wir freuen uch! es auf Ihren B

Arbeitszeit: 15 – 38,5 Std. wöchentlich – wir berücksichtigen gerne Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse! Schicken Sie uns Ihre Kurzbewerbung oder rufen Sie uns an! (0 96 71/ 92 33 - 0, Herr Stoppa)

Altenund Pflegeheim OBERVIECHTACH GMBH

Alten- und Pflegeheim Oberviechtach GmbH z. Hd. Herrn Geschäftsführer Karl-Heinz Stoppa An der Allee 1 · 92526 Oberviechtach

Telefon 0 96 71 / 92 33 - 0

www.zum-Pfalzgrafen.de Pfalzgrafenweg 1 – 3 · 92431 Neunburg v.W. Tel. 0 96 72 / 9 24 95 22 · Mail info@zum-Pfalzgrafen.de

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

21


Freizeit

GESUNDHEITSREPORT G e s u n dh e i t s r e p o r t

paradies Das Ausflugs ähe! N ganz in Ihrer

Du

Landgasthof * Pension * Reitstall

bist, was du denkst über die Macht der Gedanken

mit Christina Fink-Rester, Heilpraktikerin, Neunburg v. Wald

ll

Unser Reitsta

FN anerkannter Reit-, Schul- & Ausbildungsbetrieb für Pferd und Reiter. Täglich qualifizierter Reitunterricht u. Ausritte für Kinder u. Erwachsene · Lehrgänge mit Prüfungen zu Reit- und Fahrabzeichen Reiterladen · Kutschfahrten · Ponyreiten (selber führen) 30 Minuten 3,– €

Aktuelles:

Fuchsjagd Traditionelle .10.2013 am Samstag

12

eladen unde sind eing alle Pferdefre tiges nf zü d en Ab mitzureiten! Am ik und in mit Livemus Beisammense Gaudi.

agd „Einsteiger“-J 2013 0.

Sonntag 13.1

e im gleiche Streck

Neu auf dem Kollerhof: Hundeschule

mit Trainerin Doris Leopold wöchentlich. Termine auf Anfrage!

men

kleineren Rah

Traditioneller f Landgastho · täglich für Sie geöffnet · warme Küche, Brotzeit, Eis, Kaffee und Kuchen · Geburtstagsfeier, Hochzeit, Kommunion, Firmung usw. · Spielplatz, Kinderfahrzeuge, öffentlicher Badesee, Streichelzoo

Öffnungszeiten Landgasthof: bis November täglich 8 – 24 Uhr

Poggersdorf 4 · 92431 Neunburg v. W. Tel. 0 96 72 / 22 24 · Mail: kontakt@kollerhof.de

www.kollerhof.de 22

Ihr Anzeiger für die Region!

Das kann ich nicht. Das schaff ich nicht. Ich bin halt ungeschickt, ich bin zu dick, sehe nicht so gut aus wie Heidi Klum... Kennen Sie solche Gedanken? Vor allem wir Frauen neigen ja gerne dazu unser Licht unter den Scheffel zu stellen. Aus Höflichkeit, falsch verstandener Rücksichtnahme, mangelndem Selbstbewusstsein oder weil uns in der Kindheit eingetrichtert wurde ja immer nett und bescheiden zu sein. „Schuster bleib bei Deinen Leisten“? Solche Gedanken sind Gift für unsere Seele und je öfter wir sie denken, um so mehr Macht erhalten sie über unser Leben. Ein geistiges Gesetz Es ist ein wichtiges geistiges Gesetz. Wir denken täglich tausend Gedanken. Dabei entwickelt jeder Gedanke eine eigene Energie und je öfter wir das selbe denken, z.B. ich bin krank, erfolglos u.s.w., umso mehr Kraft erhält dieser Gedanke und manifestiert sich irgendwann in der Realität. Nichts will uns mehr gelingen, die Beziehungen zu unseren Mitmenschen gestalten sich immer schwieriger und im schlimmsten Fall werden wir sogar krank. Natürlich ist es nicht so einfach, Gedankenmuster, die sich teilweise über Jahrzehnte in unser Unterbewusstsein eingebrannt haben, zu löschen. Was also tun?

22

Gedankenhygiene Das wir unseren Körper pflegen ist für die meisten von uns selbstverständlich, dabei ist die Seelenhygiene für unsere Gesundheit mindestens genauso wichtig. Achten Sie auf Ihre Gedanken! Versuchen Sie sie bewusst wahrzunehmen und wenn Sie feststellen, das, was sie gerade denken, ist nicht gut für Sie, formulieren Sie ihn ganz bewusst um. Ein Beispiel: Angenommen Sie bereiten sich gerade auf eine Prüfung vor und ertappen sich bei folgendem Gedanken: Was ist wenn ich durchfalle, der Stoff ist so schwer... Formulieren Sie ihn um und denken Sie: Der Stoff ist anspruchsvoll, aber ich bin gut vorbereitet und werde es schaffen! Das Prinzip ist einfach, jedoch nicht immer so leicht umzusetzen. Meist braucht es ein bisschen Übung. Bewährte Verfahren wie Meditation, Hypnosetherapie und Autosuggestion können dabei helfen, Achtsamkeit für die eigenen Gedankenmuster zu entwickeln und sie Schritt für Schritt zu verändern. Gelingt es uns, unser Denken in positive Bahnen zu lenken, erhöhen wir die Chance unser Leben in vielen Bereichen zu verbessern. In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!

Ihr Anzeiger für die Region!


PFLEGE IM REFUGIUM Wir wollen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen.

Unser Service-Angebot · geräumige Einzel- und Doppelzimmer mit Dusche und WC sowie Telefon- und TV-Anschluss · gemütliche Gemeinschafts- und Aufenthaltsräume (z. B. Zirbelstube, Lesecafé Burgblick, Rosenzimmer) · Einbindung in die Kirchengemeinden · Hauskapelle mit wöchentlichen Gottesdiensten/Andachten · Sonnenterasse · Friseur und Fußpflege (in Kooperation) · öffentliche Verkehrsanbindung in unmittelbarer Nähe · frische Küche mit Waren aus eigener Produktion bzw. aus der Umgebung · und vieles mehr.... Mit der farblichen Gestaltung unserer Räume haben wir Akzente gesetzt. Gerne können Sie Ihr Zimmer mit eigenem, liebgewordenem Mobiliar bestücken. Wir legen großen Wert auf Ihre Wünsche und Anregungen, um das tägliche Leben im Refugium zu gestalten. Dazu gehört auch ein Tagesablauf, der sich an den Bedürfnissen der Gemeinschaft orientiert. Zum Wohlfühlen gehören auch die Besuche Ihrer Angehörigen, Freunde und Bekannten. Diese sind bei uns jederzeit herzlich willkommen. Wir kümmern uns auch um Besucher, die über Nacht bleiben wollen.

In unserer Einrichtung bieten wir: Vollstationäre Dauerpflege bei uns können Sie in gemütlicher Umgebung und bei liebevoller Pflege Ihren Lebensabend verbringen. Kurzzeitpflege, Urlaubs- und/oder Verhinderungspflege nach einem Krankenhausaufenthalt, bei Urlaub oder Verhinderung der Pflegeperson Besonderheit · Ärztliche Versorgung direkt im Haus · Spezielle medizinische Versorgung z.B. bei unheilbaren Erkrankungen, v.a. Schmerztherapie durch Palliativärztin, Palliativpflegekräfte und Therapeuten für ganzheitliche Betreuung

Preisbeispiele

Wenn Sie sich für das Refugium entscheiden, helfen wir Ihnen, sich in der Umgebung einzuleben. Seien es Formalitäten mit Behörden, die Organisation des Umzugs oder Unterstützung bei Orientierungsproblemen in der neuen Umgebung – wir stehen Ihnen zur Seite!

Kurzzeitpflege – Verhinderungspflege – Urlaubsvertretung/-pflege Preisbeispiel: geräumiges DZ, Pflegestufe 1, 2, 3 Eigenanteil/Tag 22,26 EUR

Vollstationäre Dauerpflege Preisbeispiel: geräumiges DZ, Pflegestufe 1 1.089,60 EUR Eigenanteil gut ausgestattetes EZ, Pflegestufe 1 1.188,60 EUR Eigenanteil

Auch der Eigenanteil bei der Kurzzeitpflege wird in vielen Fällen von der Pflegekasse erstattet.

P I S – PFLEGE-INFO-STÜTZPUNKT Wir sind eine Fachstelle für Pflegeberatung Informationen und Beratung über Pflege, Pflegeversicherung, Pflegedienste und Pflegeheime, Betreutes Wohnen Zuhause, betreute Wohngemeinschaften etc. Hilfe bei Anträgen für Pflegegeld, Informationen zu Verhinderungspflege, Urlaubspflege, Tagespflege, Kurzzeitpflege, Betreuungsleistungen bei Demenz und vieles mehr können Sie bei uns abrufen.

Wir beraten sie kompetent (Beraterteam aus: Fachpflegekräften, Ärzten, Therapeuten und Verwaltungskräften) und ohne dass für Sie Kosten anfallen, eine Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht erforderlich. Wir geben Ihnen Tipps, schulen und beraten Sie, wie Sie die Pflege Ihrer Angehörigen selbst übernehmen, oder diese organisieren können. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0 96 72 / 50 40.

Pflegeeinrichtung Refugium Krankenhausstraße 3a · 92431 Neunburg vorm Wald Telefon (09672) 5 04 - 0 · Fax (09672) 504 - 103 Email: info@refugium-neunburg.de Home: www.refugium-neunburg.de


Gültig bis 16.10.13

% 0 5 batt* Ra

ww

t.d e

Ledererstraße 11

r ha

Optik Mannhart GmbH

w.optik-m an n

Gerne sind wir für Sie da:

92431 Neunburg v. Wald

Mo, Di, Do, Fr 8.30 - 12.30 Uhr

Telefon 0 96 72 / 92 00 - 0

14.00 - 18.00 Uhr

opti.ma@t-online.de

Mi, Sa

8.30 - 12.00 Uhr

Schwarzachtalanzeiger September 2013  

Veranstaltungen, Angebote, Infos ... veranstaltungen, schwarzachtalanzeiger, schwarzachtal, schrannenplatz 3, neunburg, manuelas werbewelt,...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you