Issuu on Google+

Annahme für Anzeigen und redaktionelle Beiträge: Manuelas Werbewelt · Schrannenplatz 3 92431 Neunburg vorm Wald · Tel.: 0 96 72 / 92 44 55 · Email: info@manuelaswerbewelt.de

E ST AM H E 11 igen2011 C B 0 ze 3. Ä N SGAril 2 ür An17.0 f m S p AU . A hluslsles a L O 6 esc ne N E m tio T ah dak n S n e A R O d K un

www.schwarzachtal-anzeiger.de

Schwarzachtal

Anzeiger

Basecnhienfgizs-

F

9. Februar bis 6. April 2011 72. Ausgabe

Veranstaltungen · Angebote · Infos Inhalt

Party

00 hr ab 13 U z r ä M . 08 rötz Marktplatz in zWeCK! guten feiern für den enden wir samten erlös sp Den ge Hilfsdienst dem Maltheser tz! in rö

Narrische Zeit!

„Lustig ist die Fasenacht wenn mei Muada Kaichel bacht wenn sie aber koane bacht dann pfeif i af die Fasenacht!“

Thema Seite Veranstaltungskalender der Region bis 07.04.2011 . . . . . . . . . . . . 3 - 12 Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Jede Stimme zählt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 FW – Martin Scharf. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. .9 SPD – Herbert Wartha... . . . . . . . . . . . . . . . . 11 AKTIV für ALLE – Johanna Gückel. . . . . . . 11 CSU – Martin Birner.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Aus dem Winterschlaf gerissen . . . . . . . . . . 15 „SOS“ aus der Körpermitte . . . . . . . . . . . . . 16 14. Februar – Valentinstag . . .. . .. . .. . .. . . 17 Vorschau auf Veranstaltungen 2011. . .. . . 18 NEU! Gezieltes Kraftsport-Training... . . . 18 Von Bäumen... Und Menschen Die Baumwelt im Schwarzachtal . . . . . . . . 20 Glückliche Gewinner... . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 Fotowettbewerb. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 Die Freiland-Saison wird eröffnet . . .. . .. 22 Ab in den Sattel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 Winterspeck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 Gold und Silber . . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. . . 25 Pistenspaß ohne Ende.... . . . . . . . . . . . . . . . . 26 Neu! Neunburger Sanitätshaus . . .. . .. . . 27 Faschingstrends 2011 . . .. . .. . .. . .. . .. . .. 28 Der Narrenmond . . .. . .. . .. . .. . .. . .. . .. 29 Feste im Jahreskreis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30

Bürgermeisterwahl 13. Mahärlz Unsere Kandirtidanten zur W CSU: Birner Ma t SPD: Wartha Herber n rti FWG: Scharf Ma el Johanna Aktiv für Alle: Gück rs Michael lke Unabhängige: Oe

Riesen-AuswAhl an landhaus- & Trachtenmode – Trachten und Dirndl für Jung & AlT (mini bis maxi)!

Wir freuen uns auf Sie!

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.30 – 17.30 Uhr • Sa. 9.30 – 13.00 Uhr • in Dietersdorf wochentags zwischen 12.00 und 13.00 Uhr geschlossen


Kontaktlinsen so einfach wie nie!

ST A N MO AB N E S LIN

30

, 2 1 Kontaktlinsen

mtl.

l

te ge ed ! mit mr-sPan iu m e e V r P kl. d inkl. in ersan inkl. V

zu Internetpreisen

Lieferung alle drei Monate bequem zu Ihnen nach Hause erstklassiger MATT-Kontaktlinsen-Service

MATT optik in Neunburg v. Wald Jobplatz 1-3 . 92431 Neunburg v. Wald www.matt-optik.de


Veranstaltungen

Stadt Rötz Veranstaltungen aus „www.roetz.de“. Stand: 31.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

So., 13.02.11

FFW u. Jugendfeuerwehr Pillmersried

Kinderfasching

Antoniuswirt Pillmersried

14 - 17 Uhr

Fr., 18.02.11

KAB Rötz

Kappenabend

Gasthaus Kellner (Weigl)

20 Uhr

Sa., 19.02.11

KLB Familiengemeinschaft Bernried

Faschingsball

Dorfgemeinschaftshaus Bernried

19 - 2.30 Uhr

So., 20.02.11

Kirchengemeinde und Pfarrei Rötz

Seniorennachmittag

Fürstenkasten (Saal)

14.30 Uhr

Do., 24.02.11

Pfarrgemeinderat Rötz

Möglichkeit der Grenzen der Osteopathie

Fürstenkasten (Saal)

20 Uhr

Fr., 25.02.11

FSG Rötz

Faschingsschiessen

Schützenheim der FSG Rötz

19 Uhr

Do., 03.03.11

Obst und Gartenbauverein Rötz e.V.

OGV Weiberfasching

Fürstenkasten (Saal)

20 Uhr

Fr., 04.03.11

Reservistenkameradschaft Rötz e.V.

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Sturm

20 Uhr

Sa., 05.03.11

1.FC Rötz Abteilung Judo

Judoball - FC Rötz

Fürstenkasten Rötz (alle Räume)

19 Uhr

So., 06.03.11

Landgasthof Henghuber

Kinderfasching in Grassersdorf

Landgasthof Henghuber

14 Uhr

So., 06.03.11

KLJB Heinrichskirchen

Jugendball

Antoniuswirt Pillmersried

20 Uhr

Mo., 07.03.11

Pächter

Rosenmontag in Rötz

Fürstenkasten (alle Räume)

10 Uhr

Di., 08.03.11

Pächter

Faschingsdienstag in Rötz

Fürstenkasten (alle Räume)

10 Uhr

Mi., 09.03.11

Pächter

Kehraus in Rötz

Fürstenkasten (alle Räume)

10 Uhr

Fr., 11.03.11

Pächter

Kommandantenversammlung d. Feuerwehren Lkr. Cham

Fürstenkasten (Saal)

19.30 Uhr

Di., 15.03.11

KLB Familiengemeinschaft Bernried

Kochkurs: „Fleischbratl, Goasbratl und Co”

Dorfgemeinschaftshaus Bernried

19 - 22 Uhr

Sa., 19.03.11

Kirchengemeinde und Pfarrei Rötz

Kinderbibeltag

Fürstenkasten (alle Räume)

14 - 17 Uhr

So., 20.03.11

FFW Pillmersried

Jahreshauptversammlung

Antoniuswirt Pillmersried

20 Uhr

So., 20.03.11

Gasthaus Antoniuswirt

Wurstpartie

Antoniuswirt Pillmersried

11.30 Uhr

Sa., 26.03.11

Förderverein Fußball Rötz

Bockbierfest in Rötz

Fürstenkasten (alle Räume)

20 Uhr

Sa., 02.04.11

Eltern-Kind-Gruppe Rötz

Kindersachen-Basar

Fürstenkasten (Saal)

9 - 10.30 Uhr

So., 03.04.11

Landsmannschaft Rötz und Umgebung

85 Jahre Landsmannschaft Rötz und Umgebung

München

10.45 - 16.30 Uhr

So., 03.04.11

Imkerverein Rötz

Imkerkreisversammlung Cham

Fürstenkasten (Saal)

14 - 18 Uhr

Disco • Bistro • Cocktailbar

Dein aktuelle

Events und ungen Veranstalt immer unter

T L U K ag

Fre21i.3t 0 Uhr bis

3

i& tt Fre i r t n I E rad! Glücks

8

5

w w w. d i s c o - r a s t . d e Gemeinde Schönthal Veranstaltungen aus „www.gemeinde-schoenthal.de“. Stand: 17.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Keine Einträge - aktuelle Veranstaltungstermine entnehmen Sie bitte der örtlichen Tagespresse oder unter www.gemeinde-schönthal.de!

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

3


veranstaltungen

Gemeinde Dieterskirchen Veranstaltungen der Verwaltungsgemeinschaft Neunburg v.W. Stand: 17.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Februar 2011

KDFB Dieterskirchen

„Erster Hilfe Kurs“ durch BRK (3 Abende)

Pfarrheim

Uhr?

Mi., 16.02.11

Seniorentreff Dieterskirchen

Referat von Herrn Wabra

Pfarrheim

So., 27.02.11

Schnupferclub Dieterskirchen

Kinderfasching

Turnhalle Grundschule

13.30 Uhr

März 2011

Schnupferclub Dieterskirchen

Zoiglfahrt nach Eslarn

Abfahrt: Gasthaus Hexenhäusl

19 Uhr

Do., 03.03.11

KDFB Dieterskirchen

Weiberfasching

Gasthaus Hexenhäusl

20 Uhr

Fr., 04.03.11

TSV Dieterskirchen

Sportlerball

Turnhalle Grundschule

19.30 Uhr

Di., 08.03.11

Seniorentreff Dieterskirchen

Senioren-Fasching

Pfarrheim

Di., 08.03.11

Freischütz Dieterskirchen

Faschingsschießen

Schützenheim, Dieterskirchen

19 Uhr

Fr., 11.03.11

Freischütz Dieterskirchen

Königsschießen

Schützenheim, Dieterskirchen

19 Uhr

Sa., 12.03.11

FFW Dieterskirchen

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Hexenhäusl

20 Uhr

Fr., 18.03.11

Jagdgenossenschaft Dieterskirchen

Jagdversammlung

wird noch bekannt gegeben!!!

Sa., 19.03.11

Schützenverein Wildschütz

Josefischießen

Gemeinschaftshaus, Prackendorf

Mi., 23.03.11

KDFB Dieterskirchen

Jahreshauptversammlung

Pfarrheim

19 Uhr

Sa., 26.03.11

Musikverein Dieterskirchen

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Hexenhäusl

19 Uhr

01. - 03.04.11

FC Bayern Fanclub Aschamooser

Fahrt zu Fußballspiel des FC Bayern München

Bitte Presse beachten!

Markt Schwarzhofen Veranstaltungen der Verwaltungsgemeinschaft Neunburg v.W. Stand: 17.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Do., 03.03.11

KULI´s

Weiberfasching

Schrannenplatz, Neunburg vorm Wald

16 Uhr

So., 06.03.11

SV Schwarzhofen

Kinderfasching

Turnhalle, Schwarzhofen

14 Uhr

Mo., 07.03.11

SV Schwarzhofen

Rosenmontagsball

Turnhalle, Schwarzhofen

20 Uhr

Sa., 12.03.11

Jagdgenossenschaft Demeldorf

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Weigl, Demeldorf

20 Uhr

Mo., 14.03.11

Schloßkapellenverein Zangenstein

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Kellermann, Zangenstein

Sa., 19.03.11

KLB Schwarzhofen

Altkleidersammlung für Senegal

Sa., 19.03.11

FFW Schwarzeneck

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Ring, Schwarzeneck

So., 20.03.11

Kulturförderkreis Schwarzhofen

Vortrag von Erika Eichenseer

Rathaus, Schwarzhofen

14 Uhr

Sa., 19.03.11

Theaterfreunde Schwarzhofen

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Gasthaus Weiß, Schwarzhofen

19.30 Uhr

So., 20.03.11

FFW Schwarzhofen

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

FFW-Haus, Schwarzhofen

18 Uhr

Sa., 26.03.11

FFW Demeldorf

Ehrenabend

Gasthaus Weigl, Demeldorf

20 Uhr

Gemeinde Altendorf & Guteneck Veranstaltungen aus „www.vg-nabburg.de“. Stand: 14.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Fr., 11.02.11

FFW Weidenthal, Guteneck

Kameradschaftsabend

Feuerwehrhaus Weidenthal

19.30 Uhr

Hausfasching Gasthaus Vetterl

Gasthaus Vettel, Guteneck

20 Uhr

Sportlerball

Sportheim Weidenthal

19.30 Uhr

Sitzung des Pfarrgemeinderates

Haus der Pfarrgemeinde, Altendorf

19.30 Uhr

Frauenfasching

Gasthaus Schiesl, Altendorf

20 Uhr

Sa., 12.02.11 Sa., 19.02.11

Sportfreunde 1974 Weident.-Guteneck

Di., 22.02.11 Fr., 25.02.11

Kath. Frauenbund Altendorf

So., 27.02.11

Kinderfasching

Gasthaus Schiesl, Altendorf

14 Uhr

So., 27.02.11

Kath. Landjugend

Kinderfasching

Schützenheim, Guteneck

14 Uhr

Fr., 04.03.11

Kath. Frauenbund Altendorf

Weltgebetstag

Fr., 04.03.11

Schützenverein Altendorf

Generalverammlung

Gasthaus Götz, Altendorf

19.30 Uhr

Sa., 05.03.11

Motorradclub Altendorf

Jahreshauptversammlung

Sa., 05.03.11

Pfarrgemeinderat Altendorf

Pfarrball

Gasthaus Schiesl, Altendorf

20 Uhr

Sa., 12.03.11

Sportverein Altendorf

Starbierfest

Sportheim Altendorf

19.30 Uhr

Fr., 18.03.11

FFW Dürnersdorf

Jahreshauptversammlung

Feuerwehrhaus Trossau

19.30 Uhr

Fr., 18.03.11

Sportverein Altendorf

Generalversammlung

Gasthaus Schiesl, Altendorf

20 Uhr 19.30 Uhr

19 Uhr

Sa., 19.03.11

Imkerverein Altendorf

Preisschafkopf

Gasthaus Schiesl, Altendorf

Fr., 25.03.11

Jagdgenossenschaft Dürnersdorf

Jareshauptversammlung

Feuerwehrhaus Trossau

Sa., 26.03.11

Kath. Landvolkbewegung Altendorf

Religiöser Einkehrtag

Ettmannsdorf

Sa., 02.04.11

Soldaten- und Kriegerkameradschaft

Preisschafkopf

Gasthaus Schiesl, Altendorf

Impressum: Schwarzachtal-Anzeiger Herausgeber: Manuelas Werbewelt Schrannenplatz 3 • 92431 Neunburg v.W. • Tel.: 0 96 72 - 92 44 55 • Fax 0 96 72 - 92 44 56 info@manuelaswerbewelt.de • www.schwarzachtal-anzeiger.de Verteilung: Alle frei zugänglichen Haushalte der Stadt und Gemeinde Neunburg vorm Wald, Stadt Rötz, Bodenwöhr, sowie der VG Neunburg vorm Wald, Gemeinde Guteneck, Altendorf, Schönthal, Winklarn, Stadt Oberviechtach. Auflage: 12.000 Haushalte· Erscheinungsweise: 8 mal pro Jahr. Anzeigen, Redaktion, Erstellung: Manuelas Werbewelt. Der Herausgeber übernimmt für eingesandte Manuskripte, Fotos u.a., den Inhalt der Anzeigen sowie für die Richtigkeit der Termine und Veranstaltungshinweise keine Gewähr und distanziert sich ausschließlich von sämtlichen Inhalten. Der Inhalt dieses Magazins darf ohne ausdrückliche Genehmigung des Herausgebers nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

4

Ihr Anzeiger für die Region!

19.30 Uhr


Veranstaltungen

Gemeinde Bodenwöhr Veranstaltungen aus „www.bodenwoehr.de”. Stand: 14.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Di., 01.02.11

Schützenverein „Tell”, Neuenschwand

Übungsschießen

Schützenheim, Neuenschwand

19.30 Uhr

Hallenturnier

Hammerseehalle Bodenwöhr

12.30 - 19 Uhr

Badmintonclub Bodenwöhr e.V.

Sa., 12.02.11 Fr., 18.02.11

Schützenverein „Tell”, Neuenschwand

Übungsschießen

Schützenheim, Neuenschwand

19.30 Uhr

Sa., 19.02.11

Bodenwöhrer Sänger und Stubenmusik

Singen und Musizieren in Bodenwöhr

Brauereigasthof Jacob, Kellergewölbe

19 Uhr

19. + 20.02.11

SV Erzhäuser/Windmais

WS-Hallencup

Hammerseehalle Bodenwöhr

8 - 20 Uhr

Fr., 25.02.11

Schützenverein „Tell”, Neuenschwand

Faschingsspickern (mit Maskenprämierung)

Schützenheim, Neuenschwand

19.30 Uhr

Sa., 26.02.11

Angelsportverein Bodenwöhr

Jahreshauptversammlung

So., 27.02.11

TV Bodenwöhr

Kinderfasching

Hammerseehalle Bodenwöhr

Mo., 07.03.11

SV Erzhäuser/Windmais

Rosenmontagsball

Hammerseehalle Bodenwöhr

So., 13.03.11

Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr e.V.

Grundkurs Boogie

Hammerseehalle Bodenwöhr

17 - 19 Uhr

Sa., 19.03.11

Eltern-Kind-Gruppe

Baby- und Kinderbasar

Hammerseehalle Bodenwöhr

13 - 14.30 Uhr

So., 20.03.11

Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr e.V.

Grundkurs Boogie

Hammerseehalle Bodenwöhr

17 - 19 Uhr

Sa., 26.03.11

Badmintonclub Bodenwöhr e.V.

Hallenturnier

Hammerseehalle Bodenwöhr

12.30 - 19 Uhr

So., 27.03.11

Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr e.V.

Grundkurs Boogie

Hammerseehalle Bodenwöhr

17 - 19 Uhr

Sa., 02.04.11

Angelsportverein Bodenwöhr

Uferreinigung

So., 03.04.11

Boogie-Babies Bruck/Bodenwöhr e.V.

Grundkurs Boogie

Hammerseehalle Bodenwöhr

17 - 19 Uhr

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 9:00 bis 17:00 Uhr und Samstag: 9:00 bis 12:00 Uhr

GROSSE

Faschings- & Valentins-Aktion In unserem Fabrikverkauf gibt es in den Wochen vom

7. Februar bis einschließlich 12. März auf alle Herzen und weitere ausgesuchte Artikel

20% Rabatt

Aber – wie immer – nur solange der Vorrat reicht!!!

Premium-Fruchtgummi-Artikel Spezialitäten, Klassiker, Saisonartikel und vieles mehr… Auch in

Industriestraße 3 · 92431 Neunburg vorm Wald · Telefon 0 96 72 / 92 18 – 30 · Telefax 0 96 72 / 92 18 – 11 ein stades Am

Zur it... Weinstube Schütz Faschingsze versch. “Faschingsklopfer” z.B. Blut, Geist uvm.

14. Februar ist Valentinst ag

Auch in der närrischen Zeit gemütliches Beisammensein und einen guten Tropfen Wein!

Leckere Pralinen, die Herzen zum Schmelzen bringen!

Schrannenplatz 3-5-7-9· 92431 Neunburg vorm Wald.· Telefon 0 96 72 / 8 56· Öffnungszeiten: Mo.-Sa.: 9-12 Uhr· Mo., Di., Do., Fr.: 14-17 Uhr Unsere Weinstube hat täglich außer Mittwochs- und Sonntag-Abend ab 17 Uhr für Sie geöffnet! Jeden Sonntag Frühschoppen bis 12 Uhr!

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

5


veranstaltungen

Stadt Oberviechtach Veranstaltungen der Stadt Oberviechtach. Stand: 20.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

jeden Dienstag

Skat-Club 92

Gesellschafts-Skat

Gasthof „Hammerschänke“

14 Uhr

Di., Mi., Do., Fr.

Stadtbücherei Oberviechtach

Geöffnet: Di. 11- 14, Mi. 13 - 16, Do. 13 - 18, Fr. 10 - 13 Uhr

im Rathaus

jeden Mittwoch

Wintersportverein

Aerobic

Berufsfachschule

19.45 Uhr

jeden Mittwoch

Jugendforum Oberviechtach

Jugendtreff

Jugendkeller im Haus der Bäuerin

19 - 21 Uhr

jeden Donnerst.

Stadt Oberviechtach

Wochenmarkt

Marktplatz

8 Uhr

jeden Donnerst.

Wintersportverein

Skigymnastik (nicht an Feiertagen!)

Gymnasiumturnhalle

19 Uhr

jeden Freitag

Bioland-Hof Rossmann

Bio-Bauernhofbesichtigung (ohne Führung)

Teunzer Str. 25, Oberviechtach

13 Uhr

jeden Samstag

Kath. Pfarrjugend

Jugendkeller

Pfarrheim

19.30 Uhr

Konzert der Big-Band Oberviechtach

Dreifachturnhalle; Ortenburg-Gymnasium

19.30 Uhr

Mi., 09.02.11 Do., 10.02.11

Förderverein Dr.-Eisenbarth-Schule

Kabarett mit den „Wellküren“ (Kostenpflichtig!)

Mehrzweckhalle

19 Uhr

Do., 10.02.11

TSV Abt. Wandern

Monatsversammlung

Gasthof „Zur Sonne“

20 Uhr

Fr., 11.02.11

VdK Oberviechtach

Faschingsfeier

Fr., 11.02.11

Heimatkundlicher Arbeitskreis

Vortrag mit Kreisarchäologe Ernst Thomann

Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum

19.30 Uhr

Sa., 12.02.11

Heimatkundlicher Arbeitskreis

Vortrag mit Kreisarchäologe Ernst Thomann

Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum

19.30 Uhr

Sa., 12.02.11

Volkbildungsreisen

Holiday on Ice „Tropicana”

Olympiahalle München (Anmeldung!)

So., 13.02.11

Skiclub

Tagesskiausflug z. Skiparadies Winklmoosalm-Steinplatte

Abfahrt bei Mehrzweckhalle (Anmeldung!)

4.30 Uhr

Mi., 16.02.11

Bike-Stadtion und ADAC-Ortsclub

Pannenkurs für Fahrräder

Autohaus Zwack

19 Uhr

Fr., 18.02.11

Kath. Frauenbund

Frauenbundfasching mit buntem Programm

Pfarrheim

19.30 Uhr

So., 20.02.11

Kleintierzuchtverein

Kleintiermarkt mit Frühschoppen

Vereinsheim Am Sandradl

8.30 Uhr

Do., 24.02.11

Stadtbücherei Oberviechtach

Vorlesestunde - die literarische Krabbelstunde

Sa., 26.02.11

TSV Oberviechtach

Sportlerball – Stimmung pur ist garantiert!

Emil-Kemmer-Haus

Sa., 26.02.11

Volksbildungsreisen

Staatsoper im Schillertheater Berlin: La traviata

(Anmeldung!)

So., 27.02.11

Arbeiterwohlfahrt Oberviechtach

Seniorenfasching

Pfarrheim

14 Uhr

Di., 01.03.11

Hobbymusikanten

Hobbymusikantenstammtisch

Emil-Kemmer-Haus

19 Uhr

Do., 03.03.11

FFW Pullenried

Faschingsausackern Pullenried

ab Gasthaus Dobmeier

14 Uhr

Do., 03.03.11

Obst- und Gartenbauverein

Weiberfasching

Gasthaus Greber

19.30 Uhr

Fr., 04.03.11

Kath. Frauenbund & evang. Frauenkreis

Weltgebetstag der Frauen mit dem Schwerpunkt Chile

Pfarrheim

19 Uhr

Sa., 05.03.11

FFW und Dorfgemeinschaft

Dorffasenacht Eigelsberg

Feuerwehrhaus

19.30 Uhr

Sa., 05.03.11

Pferdesportverein

Reiterball

Emil-Kemmer-Haus

20 Uhr

Sa., 05.03.11

Freiwillige Feuerwehr Obermurach

Jahreshauptversammlung

So., 06.03.11

Wintersportverein

Tagesskiausflug nach Garmisch

Abfahrt an der Mehrzweckhalle

5 Uhr

So., 06.03.11

Kleintierzuchtverein

Kleintiermarkt mit Frühschoppen

Vereinsheim Am Sandradl

8.30 Uhr

So., 06.03.11

FFW Pullenried

Traditioneller Faschingsball

Gasthaus Dobmeier

20 Uhr

Mo., 07.03.11

FFW Oberviechtach

Rosenmontagsball

Mehrzweckhalle

19.30 Uhr

Di., 08.03.11

Faschingsgesellschaft Grün/Weiß

Großer Kinderfasching mit Gardeauftritt

Mehrzweckhalle

14 Uhr

Di., 08.03.11

Kath. Jugend

Faschingskehraus

Pfarrheim

19 Uhr

Di., 08.03.11

FFW Pullenried

Faschingstreiben anschl. Lebendiges Brauchtum

Gasthaus Dobmeier

19.30 Uhr

Di., 08.03.11

Freiwillige Feuerwehr Oberviechtach

Seniorenstammtisch

Gasthof „Zur Post“

20 Uhr

Mi., 09.03.11

CSU-Ortsverband

Politischer Aschermittwoch mit Fisch essen

Pizzeria Portofino

20 Uhr

Do., 10.03.11

TSV Abt. Wandern

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Gasthof „Zur Sonne“

Fr., 11.03.11

Stadtkapelle Oberviechtach

Jahreshauptversammlung

Gasthof „Zur Post“

19 Uhr

Fr., 11.03.11

Krieger- u. Soldatenkameradschaft Ovi

Vergleichsschießen der Soldatenkameradschaften

Schützenheim

19 Uhr

Fr., 11.03.11

FFW Wildeppenried

Preisschafkopfturnier

Gemeinschaftshaus Wildeppenried

19.30 Uhr

Sa., 12.03.11

Wintersportverein

Jahreshauptversammlung

Gasthof „Zur Post“

Sa., 12.03.11

Volksbildungsreisen

Philharmonie im Gasteig: Münchner Philharmoniker

(Anmeldung!)

Sa., 12.03.11

EST

Preisschafkopfturnier Eigelsberg

Feuerwehrhaus

20 Uhr

So., 13.03.11

Skiclub

Tagesskiausflug in die Skiwelt Scheffau

Abfahrt bei Mehrzweckhalle (Anmeldung!)

4.30 Uhr

So., 13.03.11

Freiwillige Feuerwehr Pirkhof

Jahreshauptversammlung

So., 13.03.11

VdK Oberviechtach

Jahreshauptversammlung

Gasthof Pösl

14 Uhr

So., 13.03.11

Arbeiterwohlfahrt Ortsverband

Jahreshauptversammlung

Café Weigl

14.30 Uhr

Mo., 14.03.11

Kath. Frauenbund

Betriebsbesichtigung der Fa. Klug Teunz

Abfahrt am Pfarrheim (Anmeldung!)

9.45 Uhr

Mo., 14.03.11

Museumsverein

Jahreshauptversammlung

Gasthof „Zur Post“

19.30 Uhr

Di., 15.03.11

Theodora Schwärzler

Meditatives Tanzen

Pfarrheim

19.30 Uhr

Do., 17.03.11

Stadtbücherei Oberviechtach

Vorlesestunde – die literarische Krabbelstunde

Fr., 18.03.11

Obst- und Gartenbauverein Ovi

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen

Pfarrheim

Fr., 18.03.11

Gartenbauverein

Jahreshauptversammlung Pullenried

Gasthof Greber

Sa., 19.03.11

Kleintierzuchtverein

Preisschafkopf

Vereinsheim „Am Sandradl“

Sa., 19.03.11

OWV

Josefi-Feier mit Musikern und Mundartdichtern

Pfarrheim

19.30 Uhr

Sa., 19.03.11

Freunde der Kunst

Saitenmusik aus dem Barock

evang. Auferstehungskirche

20 Uhr

So., 20.03.11

Kleintierzuchtverein

Kleintiermarkt mit Frühschoppen

Vereinsheim Am Sandradl

8.30 Uhr

So., 20.03.11

EST

Jahreshauptversammlung

Feuerwehrhaus

13.30 Uhr

So., 20.03.11

Kolpingspielmannszug

Jahreshauptversammlung

Fr., 25.03.11

Gartenbauverein Pirkhof

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Hösl

19.30 Uhr

Fr., 25.03.11

CSU-Ortsverband Oberviechtach

CSU-Ortshauptversammlung mit Neuwahlen

Gasthaus „Zur Sonne“

20 Uhr

Sa., 26.03.11

Krieger- und Soldatenkameradschaft

Preisschafkopf

Feuerwehrhaus Pullenried

6

Ihr Anzeiger für die Region!

14 Uhr

16.30 Uhr 19.30 Uhr

20 Uhr

13.30 Uhr

16.30 Uhr 19.30 Uhr


Veranstaltungen

Stadt Oberviechtach Veranstaltungen der Stadt Oberviechtach. Stand: 20.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Sa., 26.03.11

Skiclub

Saisonabschluss-Party

Anwesen Meier am Schlüsselhof

19 Uhr

Sa., 26.03.11

Stadtkapelle Oberviechtach

Musikantenstadl; Musik-Stimmung-Gesang

Mehrzweckhalle

19.30 Uhr

Sa., 26.03.11

Volksbildungsreisen

Bayerischer Hof München: „Gut gegen Nordwind“

(Anmeldung!)

Mo., 28.03.11

Ortenburg-Gymnasium

Infoabend zum Übertritt an das Ortenburg-Gymnasium

Fr., 01.04.11

Kath. Frauenbund

Halbtagesfahrt zur Hofkäserei nach Oed bei Parkstein

Sa, 02.04.11

Ortenburg-Gymnasium

Schnuppertag am Ortenburg-Gymnasium

Sa, 02.04.11

Karate Genbukan

Kumitetag und Kampfrichterlehrgang

Sa, 02.04.11

Handballverein 2002 e.V.

7. Jugendtag

Sa, 02.04.11

Kleintierzuchtverein

Schlachtschüsselessen

Vereinsheim „Am Sandradl“

Sa, 02.04.11

Volksbildungsreisen

Staatstheater am Gärtnerplatz: Die Fledermaus

(Anmeldung!)

So, 03.04.11

Kleintierzuchtverein

Kleintiermarkt mit Frühschoppen

Vereinsheim Am Sandradl

So, 03.04.11

Dekanat Neunburg v. Wald - Ovi

Männer-Einkehrtag

Di., 05.04.11

Hobbymusikanten

Hobbymusikantenstammtisch

Dachstühle aller Art Holzhäuser Dachsanierungen

19.30 Uhr (Anmeldung!)

13 Uhr 9 Uhr

Mehrzweckhalle

10 - 16.30 Uhr 14 Uhr

8.30 Uhr 9 Uhr

Gewerbliche Hallen Carports Dachgauben

Emil-Kemmer-Haus

19 Uhr

Ausbauten Trockenbauarbeiten und mehr!

Josef Bauer Zimmermeister Oberaschau 5 92431 Neunburg v.W. Telefon 0 96 72 - 7 36 Fax - 28 32 Email: info@bauer-holzhaus.de

www.bauer-holzhaus.de

Dirndl Highlights

2011 Wir freuen uns auf Sie!

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

7


veranstaltungen

Stadt Neunburg vorm Wald Veranstaltungen aus „www.neunburgvormwald.de“. Stand: 14.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Sa., 19.02.11

Kolpingsfamilie Neunburg e.V.

Babybasar

Katholisches Pfarrheim Neunburg

Uhr?

Sa., 26.02.11

SV Seebarn

Sportlerball

Sportanlage / Clubheim des SV Seebarn

20 - 2 Uhr

Sa., 26.02.11

Kolpingsfamilie Neunburg e.V.

Faschingsball

Katholisches Pfarrheim Neunburg

20 Uhr

So., 27.02.11

Kolpingsfamilie Neunburg e.V.

Kinderfasching

Katholisches Pfarrheim Neunburg

Mi., 02.03.11

BRK Bereitschaft Neunburg v. Wald

Blutspende

Katholisches Pfarrheim Neunburg

16.30 - 20.30 Uhr

Fr., 04.03.11

FFW Penting

Pentinger Faschingsball

Katholisches Pfarrheim Penting

20 - 3 Uhr

05. + 06.03.11

Kolpingsfamilie Neunburg e.V.

Die Kolpingsfamilie spielt Theater

Gregor-von-Scherr Realschule

Di., 08.03.11

Kolpingsfamilie Neunburg e.V.

Faschingskegeln

Clubheim des 1. C Neunburg v. Wald

17.23 - 23.17

Sa., 12.03.11

Musikverein Seebarn

3. Seebarner Bockbierfest

Sportanlage / Clubheim des SV Seebarn

20 Uhr

Fr., 18.03.11

Kolpingsfamilie Neunburg e.V.

Preisschafkopf

Katholisches Pfarrheim Neunburg

20 Uhr

Sa., 26.03.11

SV Seebarn

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Sportanlage / Clubheim des SV Seebarn

19.30 - 22 Uhr

Sa., 02.04.11

FFW Penting

Pentinger Starkbierfest

Katholisches Pfarrheim Penting

20 - 2 Uhr

Sa., 02.04.11

Kolpingsfamilie Neunburg e.V.

Jahreshauptversammlung

Katholisches Pfarrheim Neunburg

20 Uhr

Jede Stimme Zählt!

Gehen Sie zur Wahl am 13. März und bestimmen Sie mit! Dieses Jahr ist es wieder soweit: Neunburg vorm Wald wählt seinen neuen Bürgermeister. Nachdem nun der derzeitige Bürgermeister Wolfgang Bayerl nach 18 Jahren Amtszeit in den Ruhestand geht, stehen einige Kandidaten zur Wahl, die durchaus unterschiedliche Ansätze zur Verbesserung und Erhaltung des Lebensstandards in Neunburg aufzeigen. So unterschiedlich die Konzepte und Wahlversprechen sind, so unterschiedlich sind auch die Charaktere, die dahinter stecken. Um wirklich objektiv den Kandidaten wählen zu können, mit dessen Programm man sich identifizieren kann, sollte man vor der Wahl einen Blick auf möglichst alle zur Wahl stehenden Kandidaten werfen. Nur so kann man wirklich entscheiden, ob der Kurs, der gefahren werden soll, seiner Meinung nach der richtige ist. Ein ganz wichtiger Punkt zur Wahl in diesem Jahr ist: Gehen Sie zur Wahl! Nutzen Sie Ihre Stimme! Verschenken Sie nicht Ihr kleines Stück politische Mitbestimmung! Wir sollten dieses Mitbestimmungsrecht nicht leichtfertig aufgeben!

8

Ihr Anzeiger für die Region!

INfos zur Bürgermeisterwahl Das gabs noch nie! 5 Kandidaten stellen sich zur Wahl! Am Sonntag, 13.03.2011 findet in Neunburg vorm Wald die Wahl eines neuen Bürgermeisters statt. Hierzu ein paar rechtliche Hintergründe: In Bayern wird der Erste Bürgermeister von den Bürgern einer Gemeinde direkt gewählt. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre. Zur Wahl ist eine absolute Mehrheit der gültigen Stimmen notwendig, erzielt keiner der Bürgermeisterkandidaten diese im ersten Wahlgang, kommt es zu einer Stichwahl der beiden Bewerber mit den meisten Stimmen. Die Rechtsgrundlage hierfür findet sich im Bayerischen Gemeinde- und Landkreiswahlgesetz (GLKrWG). Der Erste Bürgermeister vertritt die Gemeinde nach außen, führt den Vorsitz im Stadtrat und vollzieht seine Beschlüsse. Er hat im Stadtrat volles Stimmrecht. Bis zum 20.01.2011 konnten von Parteien und Wählergruppen Wahlvorschläge beim Wahlamt eingereicht werden. Folgende

Wahlvorschläge wurden fristgerecht eingereicht:

Unsere 22 Bürgermeister seit 1800:

CSU: Birner Martin, Polizeibeamter, Neunburg vorm Wald, Stadtratsmitglied

1800/10 Franz Strohmayer 1800/18 Michael Wifling 1822 - 1827 Georg Dütsch 1828/29 Michael Dachauer 1830 - 1841 Jakob Wifling 1842 Matthias Sauerer 1843 - 1848 Hamm 1849 - 1854 Michael Senft 1854 - 1864 Alois Sämer 1868 Xaver Zwick 1870 - 1875 Karl Pfäffinger 1876 - 1885 Matthias Neckermann 1886 - 1889 Josef Schenkl 1889 - 1901, 1906/14/28 Franz Strohmayer

SPD: Wartha Herbert, Drahtzieher, Neunburg vorm Wald, Stadtratsmitglied FWG: Scharf Martin, Rechtsanwalt, Neunburg vorm Wald, Stadtratsmitglied Aktiv für Alle: Gückel Johanna, selbst. Finanzberaterin, Neunburg vorm Wald, 2. Bürgermeisterin, Stadtratsmitglied, Kreistagsmitglied Unabhängige: Oelkers Michael, Beamter, Neunburg vorm Wald Sollte kein Kandidat bei der Wahl die absolute Mehrheit erlangen findet am Sonntag, 27.03.2011 eine Stichwahl statt. Die Amtszeit des neu zu wählenden Ersten Bürgermeisters beginnt am 1. April 2011.

1901 - 1905 Josef Wellenhofer 1919 - 1933 Wolfgang Schaller 3/1933 - 8/1933 Helmut Schieck 9/1933 - 6/1945 Carl Maierhofer 1945 - 1956 Hans Ettl 1956 - 1972 Hans Altmann 1972 - 1993 Josef Manlik 1993 - 2011 Wolfgang Bayerl 2011 - Ihre Wahl!


Für Neunburg vorm Wald Für Stadt und Land Mein Programm in Kürze: • Förderung und Pflege des Kontaktes zwischen Bürgern, Unternehmen, Stadtverwaltung und Bürgermeister • Verbesserung der Standortvorteile • Verbesserung der Infrastruktur, z.B. Kreisverkehr am Jobplatz • Bestehende Unternehmen stützen, neue Unternehmen gewinnen • Erhalt und Ausbau des Kulturangebots • Intensive Nutzung der Stadthalle • Klimaschutzkonzept für Neunburg • Attraktivierung der Alt- und Vorstadt • Tourismusförderung durch neue Ideen und Investitionen • Ansporn und Motivation für kreative Beteiligung aller am Gemeinwohl

Martin Scharf: Anwalt der Bürger. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, als Bürgemeisterkandidat der Freien Wähler Neunburg vorm Wald bitte ich Sie um Ihre Stimme bei der anstehenden Wahl des Bürgermeisters. Ich möchte hier keine großen Worte und Zitate gebrauchen. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich in den letzten neun Jahren durch meine aktive Stadtratsarbeit als Fraktionssprecher der Freien Wähler eine Menge Kenntnisse erwerben und auch Erfolge in der Kommunalpolitik erzielen konnte. Eine vordringliche Aufgabe des zukünftigen Bürgermeisters sehe ich darin, als Motivator zu arbeiten, eine offene Gesprächskultur in der Verwaltung und im Dialog mit dem Bürger zu pflegen und Neunburg durch neue Ideen weiter zu bringen. Ich möchte ein echter Anwalt der Bürger sein. Mein berufliches Wissen und meine Erfahrung als Rechtsanwalt werden dabei helfen, Probleme richtig anzupacken und jeden gleich zu behandeln. Sprechen Sie mich an, ich freue mich über Ihr Interesse!

Ihr Martin Scharf

Fordern Sie bitte mein ausführliches Programm an und kommen Sie zu unseren Diskussionsabenden. Ich lade Sie herzlich dazu ein! Nennen Sie mir auch Ihre persönlichen Anregungen, gerne auch direkt:

Martin Scharf Vorstadt 10, Neunburg vorm Wald Tel. 09672-1089 mail: m.scharf@rae-scharf.de www.fw-neunburg.de


veranstaltungen

Markt Neukirchen-Balbini Veranstaltungen der Verwaltungsgemeinschaft Neunburg v.W. Stand: 17.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Fr., 11.02.11

KDFB Neukirchen-Balbini

Kosmetikkurs

Pfarrheim, Neukirchen-Balbini

Sa., 12.02.11

Kleintierzüchter Neukirchen-Balbini

Kleintiermarkt

Hofraum Gasthaus Wagner, N-B

So., 13.02.11

KDFB Neukirchen-Balbini

Kaffeestube

Pfarrheim, Neukirchen-Balbini

So., 20.02.11

KDFB Neukirchen-Balbini

Salsa-Workshop

Pfarrheim, Neukirchen-Balbini

Sa., 26.02.11

Kleintierzüchter Neukirchen-Balbini

Kleintiermarkt

Hofraum Gasthaus Wagner, N-B

Do., 03.03.11

KDFB Neukirchen-Balbini

Weiberfasching

Pfarrheim, Neukirchen-Balbini

Fr., 04.03.11

KDFB Neukirchen-Balbini

Weltgebetstag

Pfarrheim, Neukirchen-Balbini

Sa., 05.03.11

Stammtisch „Gasthaus am Markt“

Treffen

Gasthaus Wagner, Neukirchen-Balbini

So., 06.03.11

Cafe Bucher

Weißwurstfrühstück

Café Bucher, Neukirchen-Balbini

Mo., 07.03.11

Familie Kraus

Hausfasching

Gasthaus Kraus, Neukirchen-Balbini

Di., 08.03.11

Café Bucher

Kehraus mit Begräbnis

Café Bucher, Neukirchen-Balbini

Mi., 09.03.11

Familie Decker

Fischessen

Gasthaus Decker, Neukirchen-Balbini

Sa., 12.03.11

Kleintierzüchter Neukirchen-Balbini

Kleintiermarkt

Hofraum Gasthaus Wagner, N-B

Sa., 12.03.11

Musikverein Neukirchen-Balbini

Jahreshauptversammlung

So., 13.03.11

FFW Egelsried

Jahreshauptversammlung

Do., 17.03.11

Krankenpflegeverein N-B

Jahreshauptversammlung

Sa., 26.03.11

Kleintierzüchter Neukirchen-Balbini

Kleintiermarkt

So., 27.03.11

Musikantenstammtisch

Treffen

Do., 31.03.11

KDFB Neukirchen-Balbini

Einkehrnachmittag

Pfarrheim, Neukirchen-Balbini

Sa., 02.04.11

Stammtisch „Gasthaus am Markt“

Treffen

Gasthaus Wagner, Neukirchen-Balbini

Di., 05.04.11

KDFB Neukirchen-Balbini

Kochkurs „Italienische Gerichte“

Pfarrheim, Neukirchen-Balbini

Uhr?

Hofraum Gasthaus Wagner, N-B

Markt Winklarn Veranstaltungen aus „www.winklarn.de“. Stand: 14.01.2011 Wann?

Wer?

Fr., 11.02.11

Was?

Wo?

Blutspende

Pfarrsaal Winklarn Muschenried nach Haag

Uhr?

Di., 15.02.11

Volksbildungswerk u. Kath. Frauenbund

Nachtwanderung

Di., 15.02.11

Volksbildungswerk u. Kath. Frauenbund

Vortrag „Der Pflanzendoktor...“ von Heidi Schmid

19 Uhr

Sa., 19.02.11

TSV Winklarn, Sparte Wintersport

Tagesskifahrt

Mi., 23.02.11

Kath. Frauenbund Winklarn

BBV Vortrag; Refernt: Peter Kindler, Lindenapotheke

Gasthaus Simmerl

19.30 Uhr

Fr., 25.02.11

Blaskapelle Kunschir Winklarn e.V.

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Röhrich

19.30 Uhr

Sa., 26.02.11

FFW Winklarn

Feuerwehrball

Pfarrsaal

19.30 Uhr

01. - 31.03.11

Kath. Frauenbund Muschenried

Abend mit Herrn Heinrich Merthan

Di., 01.03.11

Kath. Frauenbund Muschenried

Maskierter Spieleabend

Café Schuhmacher

19.30 Uhr

Sa., 05.03.11

TSV Winklarn

Faschingsball

So., 06.03.11

Kolping Winklarn

Kinderfasching

Pfarrsaal Winklarn

14 Uhr

Sa., 12.03.11

Club der Geblitzten

Preisschafkopf

Gasthaus Simmerl

20 Uhr

25. - 27.03.11

Blaskapelle Kunschir Winklarn e.V.

Probenwochenende

Sa., 26.03.11

Kath. Frauenbund Muschenried

Einkehrtag der Pfarreiengemeinschaft

Feuerwehrhaus Muschenried

14 Uhr

So., 03.04.11

VdK Muschenried

Jahreshauptversammlung

Café Schuhmacher

14.30 Uhr

20 Uhr

Gemeinde Niedermurach Veranstaltungen aus „www.vg-oberviechtach.de“. Stand: 14.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Uhr?

Fr., 11.02.11

Kaninchenzuchtverein Niedermurach

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Pröls

20 Uhr

Sa., 19.02.11

FFW Niedermurach

Faschingsball

Mehrzweckhalle

19 Uhr

Fr., 25.02.11

Kaninchenzuchtverein Niedermurach

Hasenauskarten

Gasthaus Pröls

19.30 Uhr

Sa., 26.02.11

FC Niedermurach

Faschingsball

Mehrzweckhalle

19.30 Uhr

Do., 03.03.11

Schützenverein Murachtaler Schützen

Nascha Pfingsta

Mehrzweckhalle

19.30 Uhr

Sa., 05.03.11

FC Pertolzhofen

Faschingsball

Vereinsstodl Pertolzhofen

20 Uhr

So., 06.03.11

KLB Niedermurach

Bunter Abend

Mehrzweckhalle

20 Uhr

Mo,, 07.03.11

Gasthaus Betz

Hausfasching

Gasthaus Betz

19 Uhr

Fr., 11.03.11

Schützenverein Murachtaler Schützen

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Pröls

20 Uhr

12. - 27.03.11

Pfarrei Niedermurach

Glaubenserneuerung

ganze Pfarrei

19 - 11 Uhr

So., 13.03.11

FFW Wagnern

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Betz

13 Uhr

Sa., 19.03.11

KLB Niedermurach

Kleidersammlung

So., 20.03.11

FFW Nottersdorf

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Kirschenbauer

14 Uhr

Sa., 26.03.11

Sechz‘ger Löwen Bertzhof

Preisschafkopf

Gasthaus Lobinger

19.30 Uhr

Mi., 30.03.11

Gartenbau- u. Ortsversch.-verein

Mitgliederversammlung

Gasthaus Gillitzer

19.30 Uhr

Fr., 01.04.11

Kriegerverein Niedermurach

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Pirzer

20 Uhr

Sa., 02.04.11

Gasthaus Lobinger

Starkbierfest

Gasthaus Lobinger

19.30 Uhr

Do., 07.04.11

KLB Niedermurach

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Gillitzer

20 Uhr

10

Ihr Anzeiger für die Region!

8 Uhr


BürgermeisterWahl 2011

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ein herzlicher Dank an alle, die mir durch Ihre Unterschrift eine Kandidatur als Bürgermeisterin ermöglicht haben. Am 13. März 2011 haben Sie die Möglichkeit, eine/n neue/n Bürgermeister/in zu wählen, welche/r die Geschicke der Stadt Neunburg und ihrer Ortsteile verantwortlich in die Hand nimmt. Sie haben mir in den vergangenen 3 Jahrzehnten immer wieder Ihr Vertrauen bei der Wahl in den Stadtrat geschenkt. In diesen Jahren konnte ich viele Projekte mitgestalten und dabei einen positiven Beitrag zur Entwicklung Neunburgs leisten. In Vertretung des Bürgermeisters und in meiner beruflichen Tätigkeit hatte ich zu vielen Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Einrichtungen und Institutionen gute Kontakte. Mich für unsere schöne Heimatstadt und ihre Ortsteile einzusetzen war mir immer ein Herzensanliegen. Mit meinen Erfahrungen und Kontakten würde ich gerne in den nächsten 6 Jahren die Verantwortung für die Entwicklung Neunburgs und seiner Ortsteile übernehmen. Ich bitte um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme am 13. März 2011. Herzlichen Dank und freundliche Grüße

Johanna Gückel

Online unter www.johanna-gueckel.de

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

11


veranstaltungen

12. März ab 19 Uhr Lilly Bock Fest

Fasching 2011

Unser spritziger, blonder Weißbierbock! Mit seinem vollmundig fruchtigem Aroma wird jeder Schluck zum Fest der Sinne

3. März Weiberfasching

26. März ab 10 Uhr Gedächtnisturnier (De Haan)

ab 19 Uhr 7. März Knirps-Fasching ab 14 Uhr

der Skatfreunde Thanstein e.V.

Katrin Obermeier Eibensteinerstraße 5 92554 Thanstein Telefon 0 96 76 / 3 39 · www.cafe-thanstein.de

re

für Kleinkinder bis 7 Jah

WINTERGARTEN

CAFE Katrin Obermeier Eibensteinstraße 5 92554 Thanstein Uhr? Tel.: 0 96 76 / 3 39 19 Uhr www.cafe-thanstein.de

Gemeinde Thanstein Veranstaltungen der Verwaltungsgemeinschaft Neunburg v.W. Stand: 17.01.2011 Wann?

Wer?

Was?

Wo?

Fr., 11.02.11

Thansteiner Skatfreunde

Skatabend

Wintergartencafé, Thanstein

Sa., 12.02.11

FFW Thanstein-Berg

Feuerwehrball

Gasthaus Träxler, Thanstein

So., 13.02.11

VPC Thanstein

Kinderfasching

Schützenheim, Thanstein

13.30 Uhr

19 Uhr

Sa., 19.02.11

SKK Kulz

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Gasthaus Thammer, Kulz

20 Uhr

Fr., 25.02.11

Thansteiner Skatfreunde

Skatabend

Wintergartencafé, Thanstein

19 Uhr

26.02.o. 05.03.11

GOV Kulz

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Gasthaus Krämerhof, Kulz

Fr., 11.03.11

Thansteiner Skatfreunde

Skatabend

Wintergartencafé, Thanstein

19 Uhr

Sa., 12.03.11

Fremdenverkehrsverein Thanstein

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Krämerhof, Kulz

19.30 Uhr

So., 13.03.11

Jagdgenossenschaft Thanstein

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Träxler, Thanstein

19.30 Uhr

Sa., 19.03.11

VPC Thanstein

Jahreshauptversammlung und Nachwahl

Schützenheim, Thanstein

19.30 Uhr

Sa., 19.03.11

FFW Kulz

Jahreshauptversammlung

Gasthaus Krämerhof, Kulz

20 Uhr

Fr., 25.03.11

Thansteiner Skatfreunde

Skatabend

Wintergartencafé, Thanstein

Sa., 26.03.11

SKK Kulz

Preisschafkopfturnier

Gasthaus Krämerhof, Kulz

Sa., 26.03.11

Thansteiner Skatfreunde

Gedächtnisturnier (De Haan)

Wintergartencafé, Thanstein

10 Uhr

Sa., 02.04.11

GOV Thanstein

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Gasthaus Träxler, Thanstein

20 Uhr

19 Uhr

Format: 110 x 50 mm 20 Uhr

Altenpflege hat Zukunft! Wir bilden aus! Die Spitalstiftung Neunburg vorm Wald sucht für das „Marienheim“ (Senioren- und Pflegeheim) zum 1. September 2011

2 Auszubildende als Altenpfleger/-innen Wir erwarten jeweils eine aufgeschlossene Persönlichkeit mit Verständnis u. Einfühlungsvermögen im Bereich der Pflege/ Betreuung älterer u. pflegebedürftiger Menschen, Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit sowie praktische Erfahrungen in der Pflege.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen inkl. einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse können bis 12. März 2011 (Bewerbungsschluss) im Marienheim · Seniorenund Pflegeheim · Rötzer Str. 17 · 92431 Neunburg v. Wald, eingereicht werden.

Bewerber/-innen, welche noch keine praktischen Erfahrungen in der Altenpflege aufweisen, können über ein 1jähriges Vorpraktikum bei entsprechender Eignung anschließend eine 3jährige Ausbildung in unserer Einrichtung beginnen.

Auskünfte erteilt: Herr Zapf (Heimleiter) Telefon: 0 96 72 / 92 08-100 eMail: marienheim.stadt@neunburg.de

Wir bieten ein angenehmes Arbeitsklima, geschulte Praxisanleitung und Unterstützung bei der praktischen Umsetzung der Ausbildungsinhalte.

12

Ihr Anzeiger für die Region!


Für eine lebendige Gemeinschaft

Bürgermeisterwahl

13. März 2011

MARTIN BIRNER Ihr Bürgermeister für Neunburg vorm Wald LIEBE MITBÜRGERINNEN, LIEBE MITBÜRGER, als Bürgermeisterkandidat für Neunburg stehe ich für Aufbruch, Mut zur Veränderung und einen neuen Geist der Gemeinschaft. Die Kunst eines Bürgermeisters besteht darin, dass er das Potenzial und die Fähigkeiten, die in der Gemeinde vorhanden sind, erkennt, fördert und zusammenführt. Das heißt für mich zuhören, Wünsche, Kritik und Anregungen aufgreifen und zusammen mit allen Kräften die für unsere Gemeinde besten Lösungen erarbeiten. Mit dem Rückhalt im Stadtrat und der Einbeziehung entscheidender Stellen auf Landes- und Bundesebene werde ich dafür sorgen, dass die weitere Entwicklung Neunburgs entschlossen vorangetrieben wird. Wenn auch Sie frischen Wind für Neunburg vorm Wald wollen, dann unterstützen Sie mich mit Ihrer Stimme! Ihr

Johannes Lober, 33 Jahre, Unternehmer Martin Birner ist präsent und setzt sich persönlich mit seinen Kontakten zur höheren Politik für unsere Anliegen ein, damit hier weitere Arbeitsplätze entstehen. Martin Birner könnte auch länger am Ruder bleiben, um schwierige Entwicklungsaufgaben für Neunburg zu meistern.

Josefine Sauerer, 67 Jahre, Erzieherin Wir brauchen in Neunburg vorm Wald einen Neuanfang. Martin Birner ist fleißig, zuverlässig, ehrlich und dieser Aufgabe am besten gewachsen. Bei Martin Birner merkt man, dass es ihm um seine Heimatstadt geht und nicht um einen Posten.

Dr. Richard Wagner, 51 Jahre, Internist Neunburg braucht einen Bürgermeister, der neue Konzepte erarbeitet, den Mut hat, neue Wege zu gehen und über den zeitlichen Horizont verfügt, diese Wege zu Ende zu gehen. Martin Birner steht für diese Erneuerung. Er geht auf Fachleute und Entscheider zu, führt sie zusammen und hat die Ausdauer, Entscheidungen durchzusetzen.

Lydia Scheidler, 59 Jahre

Martin Birner ngen: Zusätzliche Veranstaltu

0 Uhr Freitag, 25.2.2011 – 19s .3 Zum Mappl Dämmerschoppen, Gasth

au

.00 Uhr Mittwoch, 9. 3. 2011 – 17

Ein Generationswechsel muss jetzt her - dafür steht Martin Birner. Er hat selbst eine junge Familie: Er kann die Jungen einbeziehen, damit sie mitgestalten und hinter Neunburg stehen. Er kümmert sich auch um Arbeitsplätze, damit die Jungen hierbleiben können und nicht abwandern.

Fischimbiss, Café Ostentor Weitere Termine finden

Sie unter:

www.martin-birner.de

aktiv, offen und ehrlich

Für Neunburg vorm Wald ist Martin Birner die beste Wahl.


Kultur & Brauchtum Anzeigen

Metzgerei Max Grüneis

2-jähriges Betriebsjubiläum unter Führung von Metzgermeister Max Grüneis jun.

ten für STEHER: F U FRÜHA Freitag: Montag bis r h U 8 5 bis 1 bis 12 Uhr 7 : g a st Sam

Öffnungszei

E: ERVIC S Y T R A P -, SERVICE! liefern den PLATTEPN ber gerfood ü ARTY, wir ie n Fin Sie feiern d bot reicht vo e g n Dessert! A s e ig ält m leckeren zu in h Unser vielf is b zialitäten Bratenspe

Wir jubilieren, Sie profitieren!

Jubiläums-Knüller von Montag, 07.02., bis Samstag, 05.03.2011

Montag

Hackfleisch

–,39

gemischt, 100 g

te Angeebchoselnd!

Dienstag Weiße 100 g

–,49

100 g

Salami-Aufschnitt

Freitag

–,69 –,59

100 g (3-fach sortiert)

Frischwurst–,49 Aufschnitt 100 g Metzgerei Grüneis · Bahnhofstraße 17 · 92431 Neunburg vorm Wald Telefon: 0 96 72 / 14 41 · Telefax: 0 96 72 / 18 76 · Handy 01 75 / 1 77 12 37

Suchen ab sofort

Aushilfe (m) für Schlosserarbeiten

Wochenendarbeit (Sa./So.) Schriftl. Bewerbung bitte an: Rohrleitungsbau Müller z. Hd. Frau Müller Aschenbrennerstr. 1 92431 Neunburg vorm Wald

KLEINANZEIGEN veröffentlichen!

Telefon 0 96 72/92 44 55 www.schwarzachtal-anzeiger.de

Haushaltsauflösungen Entrümpelungen zu fairen Preisen!

01 73 / 3 86 41 98

Casino Royale (ehem. NO LIMIT in Neunburg vorm Wald)

Anzeigenschluss für den nächsten Schwarzachtal Anzeiger:

17.03.2011

SAMMLER sucht alte Fotos aus der Land- und Forstwirtschaft, Kellerwirtschaften sowie Steinbruchbetrieben unserer Region!

Tel.: 0 96 72 / 21 40 14

Ihr Anzeiger für die Region!

Personal (m/w) auf 400,– Basis gesucht für Spielhalle! Weitere Informationen gerne telefonisch unter:

01 71 / 8 13 00 76

Samstag

G e s u c h t

Verkäufer/in

kreative(r) Koch/

(m/w) für Bäckerei auf

zur Verstärkung unseres Teams

400,– Basis

Küchenmeister (m/w)

in Neunburg v. Wald

mit langjähriger Erfahrung

gesucht!

Bitte schicken Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Gasthof Sporrer · Fam. Maier u. Fam. Wagner

Jobplatz 9 · 92431 Neunburg v.W. · Tel.: 0 96 72/8 16 Mail info@gasthof-sporrer.de · www.gasthof-sporrer.de

nburg rtner in Neu

Ihr Pa

v.Wald

Weitere Informationen telefonisch unter:

01 71 / 8 13 00 76

r e r e d Ma

2 / 41 30

7 Tel. 0 96

Arzt-, Dialyse-, Chemo-, Bestrahlungs-, Kurierfahrten· Ausflugsverkehr· Vereinsfahrten

Neunburger Fundgrube

GbR

w täglich

Mittwoch Leberkäs 100 g –,39

Donnerstag Putenschnitzel

• Aktuelle Mode • Versandhauswaren • Restposten • für die

Fa schi ng szei t Faschingskostüme für groß & klein

&

Ba lls ai so n

Abendkleider & Herren-Anzüge ALLES ZU GÜNSTIGEN PREISEN!

Jobplatz 1-3 · 92431 Neunburg v.W. · Tel: 0 96 72 / 92 79 89 Fax: 0 96 72 / 92 79 90 · Mail: neunburger-fundgrube@web.de


Natur & Umwelt

Aus dem Winterschlaf gerissen

…freuen Sie sich auf die neue Gartensaison

Nach der Zwangspause im Winter warten viele Hobby-Gärtner nun schon ganz ungeduldig auf den kommenden Frühling. In den Gärtnereien werden schon die ersten Sämereien und Osterglöckchen angeboten. Nach dem kalten, schneereichen Winter freut man sich über jeden kleinen Frühlingsboten.

denn diese kommen mit der Kälte relativ gut zurecht. Aber bei starkem Frost sollte man auch diese mit ein bisschen Flies abdecken. Ende Februar können schon die ersten Obstbäume und Sträucher geschnitten werden. Aber nur schneiden, wenn sie noch nicht austreiben, ansonsten bis zum nächsten Winter warten.

Für die kommende Gartensaison kann man sich schon ein bisschen einstimmen. Sommerblumen wie Männertreu, Petunien, Feuersalbei, Leberbalsam, Geranien oder Fleißige Lieschen können schon im Zimmer vorgezogen werden. Auch bestimmte Dahliensorten können schon vorgesät werden.

Laub, das im Herbst liegen geblieben ist, sollte nun entfernt werden, um Schimmelbildung zu vermeiden. Wenn das Wetter länger trocken und frostfrei bleibt, kann man allmählich den Winterschutz von den Pflanzen entfernen – aber immer ein Stück Flies bereit halten, falls der Frost nochmal zurückkommt.

Blumen wie Tausendschön, Primeln und Stiefmütterchen kann man schon in Kästen pflanzen,

Im März spriessen die ersten Frühlingsblumen und mit ihnen

auch das erste Unkraut. Das muss entfernt werden – positiver Nebeneffekt: die Erde wird gelockert. Man kann die Erde nun mit Kompost vermengen, um die Pflanzen mit genug Nährstoffen für ein neues Gartenjahr zu versorgen. Nun kann auch damit begonnen werden Paprika, Tomaten und viele andere Gemüsesorten oder Sonnenblumen im Haus

vorzuziehen. Draussen vertragen Rasen und viele andere Pflanzen auch jetzt schon ein bisschen Dünger. Beerensträucher und Obstbäume können schon gepflanzt werden. Wer davon keine Ahnung oder schlicht weg keine Zeit hat, kann sich gern an den Gartenpartner seines Vertrauens wenden!

Baum-, Hecken- und Rasenpflege Mäharbeiten · Gartengestaltung Obstbaum-Bepflanzung · Strauchschnitt

Farben & Innenausbau · Werkzeug & Baumaterial · Garten & Freizeit · Wohnen & Ambiente

Aussaat & Anzucht Anzuchttöpfe, -schalen und Torf-reduziert -häuser in unzähligen Variationen; für drinnen oder draußen

Kokosquelltöpfe

Zimmer-Gewächshaus

20 Liter

3,99

Saatgut von der

Firma Sperli

Unsere ProfimischMaschinen von Gori & Schulz treffen immer den richtigen Ton!

Ort Ihren Farbton r vo ie S r fü en ch is m ir W Farbmuster! nach Wunsch oder nach

Aussaaterde

Rötzer Straße 7 • 92431 Neunburg vorm Wald · Tel.: 0 96 72 / 92 43 80 · Fax: 0 96 72 / 92 43 81

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

15


GESUNDHEIT

„SOS“ AUS DER KÖRPERMITTE „Der Tod sitzt im Darm – und die Gesundheit!“ (Hippokrates) Hier im Darm fallen Entscheidungen über Krankheit und Gesundheit. Mit etwa 4.000 Quadratmetern Oberfläche ist der Darm das größte und einflussreichste Organ. Nahrung, Kochen, Essen – und natürlich auch die Verdauung – genießen im fernöstlichen Kulturkreis einen hohen Stellenwert. Kein Wunder, dass der Darm auch in der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) eine große Rolle spielt. Um dieses wichtige Organsystem zu schützen, schwört die TCM auf Regelmäßigkeit, Beobachtung und Wärme. Der Stuhlgang sollte mindestens jeden zweiten Tag erfolgen, am besten stets zur gleichen Uhrzeit – wie ein tägliches Ritual. Man sollte ihn beobachten: Verändert er sich drastisch in Form, Farbe oder Geruch, stimmt etwas nicht.

Magen-Darm-Medikamente sind Verkaufsschlager. Die Nebenwirkungen bei längerfristigem Gebrauch (und die fließenden Übergänge zum Missbrauch, also zur Abhängigkeit!) sollte man nicht unterschätzen. Denkbar sind bei-

16

Ihr Anzeiger für die Region!

spielsweise Reizungen der Darmschleimhaut, die Entwicklung eines Reizdarm-Syndroms oder Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, die unter anderem zu Kreislaufbeschwerden und zur Schwächung der Muskulatur führen können – auch der Darmmuskulatur. „Leider scheint es vielfach bequemer, ein Abführmittel zu nehmen als den eigenen Lebensstil zu verändern.“ Energieblockaden lösen, Verdauung wieder in Gang bringen. Für die TCM – und damit auch für die AKUPUNKTMASSGE nach Penzel – handelt es sich beim Krankheitsbild „Verstopfung“ um eine Funktionsstörung des Organsystems Dickdarm, Magen, Milz oder Bauchspeicheldrüse. Plagen den Patienten Durchfälle, kann der Grund das geschwächte Milz-Chi sein. Wo exakt sich die Fülle- und Leere-Zustände des Patienten befinden, ermittelt der APMTherapeut über spezielle Testverfahren. Ziel seiner Behandlung ist das Aufspüren und Lösen von Energieblockaden (vielfach Narben, blockierte Gelenke), damit das Chi wieder frei entlang sämtlicher Meridiane fließen kann. Alle Organe bilden ein Netzwerk. Nach chinesischer Philosophie bilden sämtliche Organe ein Netzwerk. So kann etwa der unzureichend energetisch ausgestattete Darm über „seine“ Meridiane (den Dickdarm- und den Dünndarm-Meridian) auch das Geschehen in anderen Körperregionen beeinflussen. Im „Netzwerk Körper“ können damit

anhaltende Gelenkprobleme im Schulterbereich vom nicht einwandfrei arbeitenden Dick- oder Dünndarm herrühren. „Denn beide Meridiane vrsorgen, neben den ihnen zugeordneten Organen, in ihrem weiteren Verlauf die Arm- beziehungsweise Schulterregion.“ Eine Blockade im Leber-Meridian kann die Funktion des ihm zugeordneten Organs – der Leber – beeinträchtigen: Das Entgiftungsorgan arbeitet nicht mehr störungsfrei, Stoffwechselprobleme könen die Folge sein. Informationsaustausch zwischen Körpermitte und Gehirn. „Die Verdauungssituation hängt auch vom Zustand des Geistes ab – und umgekehrt.“ Beispiel: Eine Verstopfung, häufig verursacht durch eine energetische Schwäche des Dickdarms, führt dazu, dass die im Stuhl enthaltenen Giftstoffe durch übermäßig lange Verweildauer im Enddarm vom Körper wieder

Voranzeiugme! Wir ziehoedn enwöhr ab 1. März in B

aufgenommen werden. „Wer häufig an Verstopfung leidet – das betrifft in der Mehrzahl Frauen – wird quasi permanent von Innen vergiftet.“ Das beeinträchtigt die Gehirnleistung, schlägt sich auf die Psyche nieder – und anders herum. Die Verstopfung kann auch „von oben“, vom Kopf gesteuert sein. „Die Abgabe des Stuhls wird unterbewusst vielfach von der Angst gelähmt, etwas vertrautes loszulassen. Häufig sind „verstopfte“ Menschen psychisch labil, anfällig für Depressionen. APM als sinnvolle Begleittherapie. Wird die Einnahme von Medikamenten notwendig, bietet sich die APM vielfach als Begleittherapie an. Sie kann unerwünschte Nebenwirkungen (etwa durch Medikamente, Bestrahlung) lindern, das Immunsystem stärken und so den Heilerfolg beschleunigen. Quelle: Patientenmagazin „Meridiane“

ngebot a s g n u n f f ö r E il Jeder Neu-

pr andlung im März &RA ahmen der Beh patient erhält im nlos! Massage koste tk n u p u k A e in e

Ab 1. März in neuen Räumen! Naturheilpraxis Elsa Thomas Rathausplatz 4-6 92439 Bodenwöhr Telefon: 0 94 34 / 9 01 06 66 elsathomas@web.de Elsa Thomas, Heilpraktikerin und APM-Therapeutin


Vermischtes

14. Februar – Valentinstag

neu in Neunburg DaS neue haarStuDio

Der Tag der Liebenden… Seinen Ursprung hat der Valentinstag bereits im Mittelalter. Dazu, wie dieser Tag entstanden ist, gibt es natürlich verschiedene Ansichten. Klar ist aber, dass dieser Tag als Tag der Liebenden, der Familie und des Blumenschenkens bezeichnet wird. Weit verbreitet ist, dass dieser Tag als Gedenktag an den Heiligen Valentin eingeführt wurde, der Erzählungen nach ein römischer Priester oder Bischof gewesen sei und der Kranke und Verkrüpelte heilen konnte und an Verliebte Blumen verschenkte. Am 14. Februar sei der Heilige Valentin hingerichtet worden, und deshalb feiern wir an diesem Tag ein Fest der Liebe, an dem nun Verliebte ihrem Angebeteten kleine Geschenke der Liebe machen.

Weit verbreitet ist natürlich auch die Theorie, dieser Tag sei von Nicht vergessen! der Wirtschaft Am 14. Februar erfunden worist Valentinstag den, damit die Leute in der Zeit zwischen Weihnachten und Ostern zum Einkaufen animiert werten Tag, um den... Aber der Gedanke, dass dem anderen dieses Fest während des fortlaueine kleine Freufenden Jahres ein kleines Fest der de zu bereiten! Also am besten Liebe ist, ist wohl ein schönerer. schon mal Gedanken machen, Ob man an diesem Tag seinen was man dem anderen schenLieben ein Geschenk macht oder ken möchte – es müssen ja nicht nicht, bleibt wie immer jedem immer die teuersten Geschenke selbst überlassen. Wer seinen sein, die die größte Freude maLiebsten das ganze Jahr über sei- chen! Manchmal reicht schon ein ne Wertschätzung zeigt, braucht Frühstück ans Bett oder mal wiewahrscheinlich keinen festgeleg- der ein bisschen mehr Zeit mit-

Anita Rötzer

Friseur-Meisterbetrieb Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Silvia niegel mit team Bahnhofsstraße 1

tel.: 0 96 72 / 20 18 ÖffnungSzeiten: Di - Fr 8.30 – 18 Uhr Sa 7.30 – 12.30 Uhr durchgehend geöffnet! mit und ohne Termin nähere Infos auf facebook: DAS NEUE HAARSTUDIO SILVIA NIEGEL Suche junge, dynamische Nageldesignerin

2,– € gutschein für Friseurdienstleistungen gültig bis 19.02.2011

einander zu verbringen, um sich gegenseitig eine kleine Freude zu bereiten – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Wenn Engel Dich umarmen, dann weitet sich Dein Herz und Du kannst Liebe geben in ihrer schönsten Form.

Mediale Heilerin

Erzengel-Abende 09.02 09.03 13.04 11.05 08.06

Jophiel Sandalphon Ariel Mutter Maria Michael

13.07 14.09 12.10 16.11 14.12

2011

Raphael Gabriel Metatron Haniel Weihnachtsabend

Mittwoch, 19.30 – 21.30 Uhr, 18 €

Engelseminare 26.03

Energie wahrnehmen und damit arbeiten Narben entstören Energetische Nabelschnur durchtrennen Geburtstrauma auflösen Stillpunkt aktivieren Löschen von Seelennarben Seelenanteile in den Körper zurückholen

Energie fließen lassen Liquorpuls Ausrichtungstechnik für Becken Wirbelsäule und Gelenke Medulla oblongata Keimblätter Generationspunkte Ausleitungstechniken

Anita Rötzer Alpha-Angel-Healing® Practitioner

28.05 23.07 29.10

Mit Erzengel Jophiel die Wohnräume energievoll gestalten. Mit Hilfe deines Geburtselementes. Der Umgang mit den Engelkarten. Mit Erzengel Raphael die BachblütenGeburtsmischung erstellen. Mit Erzengel Sandalphon Entspannungs- und Meditationsübungen

Samstag, 14.00 – 18.00 Uhr, 45 €

Familienstellen Am Birket 15, 92444 Rötz Telefon 0 99 76 / 2 00 09 91 www.engelslichtundliebe.de Um tel. Voranmeldung wird gebeten!

mit Engelenergien

Termine: 26.03. • 04.06. • 03.09. • 26.11.2011

Samstag, 14.00 – 18.00 Uhr, Kosten für Aufsteller 54 €/Stellvertreter 18 €

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

17


GESUNDHEIT

VORSCHAU AUF VERANSTALTUNGEN 2011 Im Fitness Corner Neunburg vorm Wald sind wieder viele tolle Aktionen geplant Auch für 2011 sind wieder viele tolle Aktionen geplant. Für den Valentinstag gibts natürlich Geschenkgutscheine! Hier sind sie im Fitness Corner gut beraten. Egal ob Sauna oder Fitnesstraining. Schenken Sie Ihm oder Ihr doch mal Fitness pur! Am 18. 02. 2011 ab 20 Uhr ist erstmals ein Late-Night-Training

geplant. Bei diesem besonderen Event kann bis Mitternacht trainiert werden und auch die Sauna ist mit verschiedenen Aufgüssen bis dahin geöffnet. Es warten einige Specials auf die Besucher! Lassen Sie sich überraschen! Wenn das ganze ein Erfolg wird, sind auch weitere Termine geplant! Also warum nicht einfach mal etwas neues ausprobieren?

Desweiteren sind auch dieses Jahr wieder viele Vorträge und Specials geplant. Unter anderem kann man sich bei Vorträgen über z.B. die richtige Ernährung insbesondere bei Diabetes, Bluthochdruck, usw. oder das richtige Rückentraining informieren. Zum anderen findet ein Vortrag mit dem Thema „Ich mache doch

Nicht vergessen! Am 14. Februar ist Valentinstag

Sport, warum nehme ich nicht ab?“ statt. Dabei werden die individuellen Werte ermittelt, anhand derer der jeweils ideale Fettverbrennungsbereich bestimmt werden kann.

NEU! GEZIELTES KRAFTSPORT-TRAINING! Mehrfacher Gewichthebermeister als neuen Trainer im FitnessCorner vorgestellt Um der ständig wachsenden Nachfrage nach einem Kraftund Muskelaufbauprogramm gerecht zu werden, hat sich Josef Schauer, Inhaber des Fitness Corners Neunburg etwas besonderes einfallen lassen. Ab Februar diesen Jahres wird sich Martin Schwarzfischer, mehrfacher Deutscher und Bayerischer Meister im Gewichtheben, ehemaliger Heber der Rodinger Bundesligastaffel und Teilnehmer an der Deutschen Meisterschaft im Steinheben, um diese Sparte annehmen. Unter anderem wird Martin die Betreuung der

A 18

Ihr Anzeiger für die Region!

Sportler und Athleten vom Trainingsplan über die fachgerechte Trainingsbetreuung bis zur Ernährungsberatung übernehmen. Angesprochen soll sich besonders jeder junge Mann im Alter von ca. 15 – 25 Jahren fühlen, der sich durch Krafttraining mehr Fitness, höheres Wohlbefinden und Selbstbewusstsein oder auch nur breitere Schultern und kräftigere Arme fürs Freibad wünscht. Am Samstag, den 19.02 um 15.00 Uhr, kann sich jeder persönlich und vor Ort mit unserem neuen Trainer über seine individuellen

Ziele und Möglichkeiten unterhalten und erste Einblicke in die Kraftsportbranche erhalten. Martin Schwarzfischer mehrfacher Deutscher und Bayerischer Meister im Gewichtheben

Bereits die Woche darauf wird sich dann daraus eine Trainingsgruppe bilden.


Sonstiges

Süß Scheibenreparatur & Scheibenaustausch!

Unsere

Werkstatt-

Leistungen

Top-Service, über 200 Mal in Deutschland.

epar

er

h Vollautomatisc

*

KLIMASERVICE

atur Bei A us bis 7 tausch 5 ,– Selb stbet Euro e spare iligung n! *

sen- und Auspuff-, Brem r Stoßdämpfe

E SOFORTSERVIC

Elektronische

SUNG MESch ACHSVE(nR logie) eueste Te no

Service: 24 Stunden 07 76 01 70 / 967

Süß Bahnhofstr. 19 · 92431 Neunburg v.W. Tel.: 0 96 72/39 71 · Fax: 0 96 72/39 65

Fehlerdiagnose

Jetzt Sommerreifen kaufen und Geld sparen!

Inhaber Lothar Süß

Bahnhofstr. 19 · 92431 Neunburg v.W. Tel.: 0 96 72/39 71 · Fax: 0 96 72/39 65

Werkstattersatzwagen Fahrzeugabholservice 24-Stunden Service: 01 70 / 967 07 76

www.reifen-suess.de

Die Reparatur ist für Kaskoverrsicherte kostenlos. Bei Neueinbau wird die Selbstbeteiligung um bis zu 75,– Euro reduziert (gilt nicht für alle Versicherungen). Der Schadenfreiheitsrabatt bleibt unverändert.

NEU! Wella Lifetex Serie

Fortbildungskurse ermöglichen es unserem Team immer die aktuellsten Schnitt-Techniken und neuesten Trends für unsere Kunden bereitzuhalten! Lassen Sie sich von uns beraten. Wir finden garantiert auch für Sie den richtigen Frisurentrend!

!

L HERRENSPE16Z.0I3A 6.04 0 SPÄTSCHICHT! vom Jeweils Mittwochs von 16.00–19.00 Uhr jeder Herren-Haarschnitt für 8,50 € 1.3.

nt! h o l e b AKTION d r i ew 1 vom 11.2.–

eu Kundentriter! Für jeden

e uns we pfehlung Empfehlen Si urch Ihre Em d r e d n e d n kunde neuen Ku und der Neu e Si n te al rh kommt e

ng inkl. Rückstellu

Haartrends 2011

0,–

bei R

TÜV im Haus!

FASCHINGSZEIT! In der Woche vom 28.02-08.03 Eine farbige Strähne und 1 Nageldesign (für einen Nagel nach Ihrer Wahl)!

20%

10,– €

auf einen Haarschnitt!

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 9 – 18 Uhr Mi.: 14:30 – 19 Uhr· Sa.: 8:30 – 12:30 Uhr Kröblitzer Straße 2 92431 Neunburg vorm Wald Telefon: 0 96 72 / 92 61 16

GABY’S NAGEL-OASE

Gaby Becker Kröblitzer Straße 2 92431 Neunburg vorm Wald Mobil 01 74 / 69 77 013

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

19


Natur & Umwelt

VON BÄUMEN ... UND MENSCHEN mit Markus Kurz – Gebietsbetreuer Naturpark Opf. Wald & Opf. Seenland

Die Buche – „Mutter des Waldes“ Die Vereinten Nationen haben 2011 zum Internationalen Jahr der Wälder erklärt, um einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Wälder und Bäume weltweit zu leisten. Bäume sind die höchsten, größten und ältesten Lebewesen dieser Welt. Von alten, starken Bäumen in Wald und Flur zeigten sich die Menschen schon immer beeindruckt. Den alten Griechen galten Bäume und Wälder als heilig und verehrungswürdig. Bei den Kelten spielte die Eiche eine bedeutende Rolle. In der nordischen, altgermanischen Mythologie wurde die ganze Welt von der Esche Yggdrasil getragen. Auch heute noch finden wir Baumkulte zum Beispiel im Weihnachtsbaum, im Maibaum oder im Richtbaum wieder. Im Schwarzachtal Anzeiger sollen deshalb in den kommenden Ausgaben verschiedene heimische Baumarten näher beschrieben werden. Als erstes wird eine Baumart vorgestellt, die besonders gut an die Klima- und Bodenbedingungen bei uns angepasst ist. Die Buche, botanisch als Fagus sylvatica bezeichnet, wächst sowohl auf bodensauren wie auch auf kalkreichen Böden. Auf mittleren Standorten, das sind weder besonders trockene noch besonders feuchte, weder besonders warme noch besonders kalte, ist sie nahezu konkurrenzlos. Mitteleuropa wäre ein einziger großer Buchenoder Buchenmischwald, wenn der Mensch nicht eingegriffen, manche Wälder gerodet und viele der verbleibenden Wälder umgestaltet hätte. Deshalb und weil sie mit ihren Wurzeln und mit ihrem

Laub den Boden auflockern und verbessern kann, wird sie auch als „Mutter des Waldes“ bezeichnet. Sie ist der häufigste Laubbaum in unseren Wäldern. In ganz Bayern beträgt der Anteil etwa 12 %, im Landkreis Schwandorf rund 3,5 % der vorkommenden Baumarten. Die Buche kann 30 bis 50 m hoch werden. Im Freistand hat sie eine tiefe Beastung und eine weit ausladende Krone. Ihre Rinde ist grau und glatt. Die Blätter sind spitzeiförmig mit welligem Rand und glänzend grün. Ihre Herbstfärbung ist bräunlich bis gelbrot. Die Knospen sind auffällig lang-spindelförmig, schlank und zugespitzt. Ihre Früchte sind die bekannten Bucheckern. Erwähnenswert ist auch ihr Herzwurzelsystem mit intensiver Durchwurzelung im Stammfußbereich und einem hohen Feinwurzelanteil. Sie kann bis zu 300 Jahre alt werden, in Einzelfällen sind aber auch ältere Exemplare gefunden worden.

eingesetzt. Zudem ist das Holz der Buche ein hervorragendes Brennholz. Interessant ist, dass der Begriff für unsere Buchstaben sich von Buchen-Holzstäben ableitet. Diese wurden zum Deuten der auf ihnen eingeritzten Runen vom Boden auf-„gelesen“. Die althochdeutsche „buoh“, eine Holzschreibtafel aus Buche, ist der Namensgeber für unsere Bücher. Bei zahlreichen Ortschaften oder Landschaftsbestandteilen war die Buche „Pate“, z.B. Schönbuchen oder Buchberg. Trotz der Allgegenwärtigkeit der Buche spielt sie im Vergleich zu anderen Baumarten im Volksglauben nur eine untergeordnete

Buche im Taubenwiesbachtal bei Neunburg

Die Buche liefert ein schweres, hartes Holz. Es wird vielseitig von der Papierherstellung bis zum Möbelbau

Naturdenkmal Schwandner Buche bei Schönsee

Autor: Markus Kurz – Gebietsbetreuer für den Naturpark Opf. Wald und das Oberpfälzer Seenland

20

Ihr Anzeiger für die Region!

Schönbuchen

Rolle. Es heißt, dass Buchenholz im Neumond gehauen, dauerhaft ist und vom Wurm nicht leicht zerfressen wird. Viele Bucheckern im Herbst bedeuten einen strengen und harten Winter oder ein Mäusejahr. In der Naturheilkunde soll ein Aufguss von Buchenrinde fiebersenkende und antiseptische Wirkung haben. Er wird auch bei Erkrankungen der Atemwege sowie bei Verletzungen und Infektionen der Mundschleimhaut verwendet. Nach dem Volksglauben werden Buchen nur selten vom Blitz getroffen. Darauf bezieht sich bei Gewitter der Spruch „Vor Eichen sollst du weichen, Buchen sollst du suchen!“. Diese Aussage stimmt so nicht und wird darauf zurückgeführt, dass der Blitzschlag an Eichen deutlichere Schäden hinterlässt als an der Buche. Weitere Bilder und Infos unter www.naturpark-opf-wald.de


Natur & Umwelt

Glückliche Gewinner

Vielen Dank für die rege Teilnahme an unserem Weihnachtsgewinnspiel! Die richtige Lösung des Rätsels war „Schönbuchen“.

Noch vor Weihnachten wurden den glücklichen Gewinnern Ihre Bücher und Kalender zugeschickt. Noch bis zum letztendlichen Einsendeschluss am 15.12.2010 gingen jeden Tag einige Teilnahmekarten bei der Werbewelt am Schrannenplatz in Neunburg ein.Am 17. Dezember wurden dann aus den Einsendungen mit richtiger Lösung die sechs Gewinner gezogen.

Zahlreiche Teilnehmer aus dem gesamten Umland konnten verzeichnet werden und alle waren mit der richtigen Lösung versehen. Unter den Einsendungen waren zum Teil auch kleine Meisterwerke dabei, so manche Karte wurde auch noch schön verziert und mit Liebe zum Detail gestaltet an uns geschickt. Gerne hätten wir jedem Teilnehmer ein Päckchen geschickt. Vielleicht klappts ja beim nächsten Mal. Erhalten haben den Oberpfalzkalender die drei Gewinner: Herr Josef Sadlo, Herr Johann Schneeberger und Herr Gerhard Winderl, alle drei aus Neunburg.

Fotowettbewerb

Über jeweils ein Kochbuch mit dem Titel „Spouzn, Schoppala & Schwammabröi“ konnten sich freuen: Frau Hildegard Rötzer und Frau Roswitha Demuth aus Neunburg und Frau Daniela Schöberl aus Pillmersried. Wir hoffen wir konnten den Gewinnern eine kleine Freude zu Weihnachten bereiten! Und bei allen, die leider nichts gewonnen haben, möchten wir uns trotzdem für die Teilnahme bedanken! Vielleicht klappt´s beim nächsten mal! Und ausserdem heißt es doch: „Pech im Spiel, Glück in der Liebe!“, oder?

Dann schicken Sie doch Ihr Bild an den Schwarzachtal-Anzeiger!

Also, ran an die Kameras und viel Spass!

weite Reise

ohne Gasthaus.“

Unsere Gäste sollen sich bei uns wohlfühlen & besten Service genießen! Deshalb sind unsere Türen immer offen für engagierte Mitarbeiter, die gerne unter Menschen sind.

• Bedienungen (m/w) • Schankkellner (m/w) – vorwiegend abends und am Wochenende –

Wir freuen uns auf Ihre telefonische Bewerbung!

Telefon 0 96 72 / 13 67 Egelsrieder Str. 3 · Penting

Hausfasching Fr., 25.02.2011

Ihr Partner

ald nburg v.W

in Neu

mit Tanz Band „Stachus“

r e r e Mad

2 / 41 30

7 Tel. 0 96

Machen sie mit! Das ganze Jahr!

Die eins (oder zwei oder drei) schönsten Bilder werden in der nächsten Ausgabe veröffentlicht! Voraussetzungen: • Die Buche muss im Landkreis Schwandorf oder Landkreis Cham stehen. • Das Bild muss digital an Sie geschickt den auchAdresse F infolgende hlings-Outfit! werden: Ihr F rü info@manuelaswerbewelt.de • Sie müssen mit einer Veröf fentlichung des Bildes unter Angabe Ihres Namens einverMachen Sie mit! Haben Sie ein standen sein. schönes Bild von einer Buche? Kennen Sie ein außergewöhn- Dies gilt auch für die nächsten liches Exemplar zum fotografie- Ausgaben des Schwarzachtal Anren? Haben Sie vielleicht einen zeigers: Zum jeweils vorgestellten Schnappschuss eines Tieres auf Baum können Sie Ihre schönsten Baum-Bilder einsenden! oder an einer Buche? Oder ...

„Ein Leben ohne Freude ist wie eine

Arzt-, Dialyse-, Chemo-, Bestrahlungs-, Kurierfahrten· Ausflugsverkehr· Vereinsfahrten

e d o m s r h a j h Frü IST DA! DIE NEUE

NEU BEI UNS: • FÜR SIE WELLENSTEYN · OPUS · MONARI · ROSNER

• FÜR IHN CAMP DAVID · CAMPUS BY MARCO POLO Viele Einzelteile gnadenlos

REDUZIERT! Jobplatz 7 92431 Neunburg v. Wald Telefon 0 96 72 / 8 36

Montag bis Freitag: 9 bis 18 Uhr · Donnerstag: 9 bis 20 Uhr Samstag: 9 bis 14 Uhr · jeden ersten Samstag im Monat: 9 bis 16 Uhr

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

21


Freizeit Natur & Umwelt

Oberpfälzer Freilandmuseum

Die Freiland-Saison wird eröffnet ab 19. März öffnet das Freilandmuseum Neusath-Perschen wieder seine Pforten

Am 19. März 2011 wird im Freilandmuseum wieder die Saison eröffnet. An diesem Tag beginnen auch die ersten Ausstellungen

des Jahres „Flachs und Wolle und was man daraus macht“ und „Gesichter eines Dorfes“. Bereits am Abend des 18. März

findet der erste Teil des Kurses „Obstbaumschnitt“ statt, der zweite Teil folgt dann am darauf folgenden Tag, dem 19. März.

An diesem Tag finden auch schon zwei Kurse mit dem Thema „Wasser-Weiden-Rautenzäune“ mit Kathrin Rieppel statt. Es ist also auch in diesem Jahr für jeden wieder etwas dabei! Wer mehr künstlerisch veranlagt ist, für den ist vielleicht der Wochenendkurs: Porträtkarikaturzeichnen für Anfänger mit Angelika Luise Stephan am 2. und 3. April das Richtige. Ebenfalls am 2. April findet ein Seifensieden-Kurs mit Margit Müller statt. Für die unter Ihnen, die lieber den Geist arbeiten lassen und gerne zuhören, ist vielleicht die MundartMärchen-Revue „Dornröiserl, Fruaschprinz & Co.“ mit Hubert Treml eine nette Abwechslung. Am Sonntag dem 3. April kann man sich dann von alten Kinderspielen beeindrucken und mitreissen lassen! Die Museumssaison geht dieses Jahr vom 19. März bis zum 6. November. In diesem Zeitraum finden regelmäßig folgende Veranstaltungen statt: jeden ersten Sonntag im Monat „Alte Kinderspiele“ ab 13 Uhr, jeden zweiten Sonntag im Monat die Vorführung des „Mechanischen Heimatberges“ ab 14 Uhr, jeden dritten Sonntag findet eine Veranstaltung zum Jahresmotto „Jubiläum“ statt. An jedem vierten Sonntag im Monat kann man an szenischen Führungen abwechselnd „Der venezianische Kaufmann“ und „Von Moosweibl, Drud und Bilmesschneider“ jeweils ab 14 Uhr teilnehmen. Brot wird an jedem Sonntag im Museum frisch gebacken. Das ganze Jahresprogramm und nähere Informationen finden Sie unter:

www.freilandmuseum.org

22

Ihr Anzeiger für die Region!


Firmenporträt ERLEBNIS DISCOUNTER

NEIN JA

e wir sind nicht Pleit wir schließen nicht

wir bauen um werden wir wollen schöner

E I D

I T E H R H WA

r das alles tun wir nu für unsere Kunden!

Liebe Kunden, wir haben voraussichtlich am 7. / 8. / 9. 3. 2011 unser Geschäft wegen Umbau geschlossen! Ab 10. 3. eröffnen wir in neuem Stil unseren Schnäppchenmarkt. Wir bleiben günstig und werden noch interessanter. Unser Sortiment wird umstrukturiert! Lassen Sie sich überraschen.

Amberger Straße 10 · 92431 Neunburg v. Wald · Tel. 0 96 72 / 92 42 63 · Fax 0 96 72 / 92 42 64

NEUERÖFFNUNG! Bäckerei Bauer

bleibt

GEÖFFNET!

r e z l ä f p r e Ob

und wird zur

Mittags nun auch durchgehend geöffnet!

Wie früher!

Sonntag morgens frische Semmeln & nachmittags grosse Auswahl an leckeren Kuchen und Torten.

Backstub’n

Unser Special

Schulbrotpackerl

09.02. bis 09.04.2011

(entweder eine Butterbrezn, eine Negerkuß-Semmel oder ein Krapfen. Eine süsse Überraschung gibts GRATIS dazu!)

Bei uns erhalten Sie täglich ein frisches Angebot an Backwaren, Kaffee-Spezialitäten und vieles mehr.

Holen Sie sich bei uns bis 11 Uhr Ihre Frühstücksbrötchen/Wurstsemmeln oder andere Leckereien aus unserer Backtheke und erhalten Sie eine Tasse Kaffe gratis dazu.

NEU im Sortiment: Coffee To Go (Kaffee zum mitnehmen!) - Getränke - Süssigkeiten - Zeitungen - Zigaretten - Milchprodukte - Reinigungsannahme uvm. Vorstadt 20 · 92431 Neunburg v. Wald · Telefon: 0 96 72 /12 34 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 6.30 – 18 Uhr · Samstag 6.30 – 12.00 Uhr · Sonntags 8.00 – 9.30 und 14.00 – 15.30 Uhr

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

23


Freizeit

Ab in den Sattel

Winterspeck

Der Frühling kommt auf leisen Hufen

Mit steigenden Temperaturen steigt bei vielen auch der Drang und die Lust, sich wieder ein bisschen mehr zu bewegen. Ein kleiner Spaziergang nach Feierabend oder auch am Wochenende tut dem vom trüben Winter geplagten Gemüt bestimmt besonders gut! Wer nicht gern zu Fuß geht, kann auch sein Fahrrad oder seine Inline-Skates wieder aus dem Winterschlaf wecken. Und wer von dem Spazierengehen und Radfahren nichts hält, der ist dann vielleicht für eine Ku t s c h e n f a h r t zu begeistern, bei

Sagen Sie den Pfunden den Kampf an

Haben auch Sie die Feiertage genossen und dann mit Entsetzen festgestellt, dass die Pfündchen ein bisschen mehr gewor-

der man unser wunderschönes Schwarzachtal erkunden kann. Aber auch für aktive Reiter ist nun wieder eine gute Gelegenheit, um sich wieder in den Sattel zu schwingen und mit seinem treuen Gefährten die Natur zu erkunden und ein bisschen Kraft zu schöpfen! Die Pferde werden sich genauso über die Bewegung freuen wie Ihre Besitzer.

den sind? Dann helfen Ihnen vielleicht folgende Tipps zum Abnehmen! Viel Spaß beim Ausprobieren!

Sieben Tipps zum erfolgreichen Abnehmen 1. Viel trinken – Bei Diäten mindestens 2 -3 Liter pro Tag trinken! 2. Schrittweise Ernährungsumstellung – Beginnen Sie beispielsweise damit, alle herkömmlichen Getreideprodukte durch Vollkornprodukte zu ersetzen. 3. Zu zweit geht´s leichter – Suchen Sie sich einen Gleichgesinnten und motivieren Sie sich gegenseitig! 4. Fallen vermeiden – Entsorgen Sie alles, was den neuen Ernährungsgewohnheiten nicht mehr entspricht! 5. Gezielt einkaufen – Gehen Sie am besten mit vollem Magen einkaufen, dann kaufen Sie nicht zuviel! 6. Nutzen Sie jede Möglichkeit, sich zu bewegen – Treppe statt Aufzug, Fahrrad statt Auto! Sport in einem Verein bringt Spaß und neue Freunde. 7. Den inneren Schweinehund überwinden – Arbeiten Sie nicht nur äußerlich an einer Diät, versuchen Sie auch langfristig Ihre alten Gewohnheiten zu überwinden!

Kaffee & Kuchen

mit leckeren Kuchenspezialitäten aus der Oberpfälzer Backstubn! Schaun Sie doch mal vorbei in unserer gemütlichen und ruhig gelegenen Gaststube!

Februar & März! Unser ZUCKERL im wir Sie und Ihr Kind Nach dem Kaffee laden zum Ponyführen ein.

Reitunterricht

klassisch englisch · u.a. von unserem Pferdewirtschaftsmeister · Beritt · Einzelunterricht · Dressur und Springen in versch. Klassen

noch Plätze

FREI!

245,– € pro Woche

Kinder-Reitferien Inklusive kleinem oder großem Hufeisen!

FN-Ausbildungsstall

g

Jeden 1. Sonnta im Monat

Reservierung erwünscht!

REITABZEICHEN Klasse III + IV Kutsch- und Planwagenfahrten

durch das wunderschöne Schwarzachtal

plus BASIS-PASS natürlich jederzeit auch in Verbindung mit Urlaub auf unserem schönen Ferienhof zu kombinieren!

Geführte Wanderritte

auf unseren gut trainierten und zuverlässigen Großpferden und Ponys. Ein Erlebnis für Jung und Alt. Genießen Sie unsere traumhafte Umgebung und verspüren Sie Freiheit pur.

Gut bürgerliche, bayrische Küche, herrliche Anlage, Pferde, Ponys, Isländer, Esel, Lamas, Waschbären, Ziegen, großer Spielplatz u.v.m.!

24

Ihr Anzeiger für die Region!


FIRMENPORTRÄT

GOLD

SILBER

Gold, Silber, Platin, Brillianten – Faires Geld für Ihr Altgold Wenn es um edle Metalle, wertvolle Münzen, Steine, exklusiven Schmuck und Luxusuhren geht, dann sind die Experten von „Vio Gold“ in Straubing, Cham, Kelheim und Regensburg gefragt.

Weil „Vio Gold“ fair zu seinen Kunden ist, wird der aktuelle „Vio Gold“-Tagespreis im Schaufenster und auf der Homepage veröffentlicht. Zur Prüfung der Edelmetalle setzt das Unterneh-

men modernste Geräte ein. „Vio Gold“ kauft u.a.Altgold, Goldbarren, Zahn- und Bruchgold, Gold- und Silbermünzen, Diamanten, Brillanten, Platin-

schmuck und Luxusuhren. Zum Verkauf stehen Schmuck, neu, gebraucht und antik, Goldbarren, Krügerrand und mehr. „Vio Gold“ dankt über 6000 Kunden im Jahr 2010 für ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit. Mit vier Niederlassungen in Ostbayern wurde in diesem Jahr ein Umsatz in Höhe von über 3,5 Millionen Euro erzielt. Also wenn auch Sie das ein oder andere Schmuckstück in bares Geld verwandeln möchte, kommen Sie doch einfach in einer unserer Filialen vorbei und lassen Sie sich Ihr persönliches Angebot erstellen! Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch! Mehr Infos unter: www.vio-gold.de.

www.SCHWARZACHTAL-ANZEIGER.de www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

3 25


reise & Erholung

PistenspaSS ohne Ende…

Ratschläge für einen gesunden Winterurlaub auf der Piste!

Seit in den letzten Jahren die Zahl von Skiunfällen – auch mit tödlichem Ausgang – rapide steigt, setzt sich immer mehr die Meinung durch, auf den Pisten einen Helm zu tragen. In einigen Ländern herrscht bereits Helmpflicht. Ob Pflicht oder nicht – sinnvoll ist ein Skihelm in jedem Fall. Bei zahlreichen Unfällen auf der Piste, verletzten sich die Beteiligten teilweise schwer

am Kopf. Ein passender Helm hätte hier mit Sicherheit schwerwiegenderes verhindern können. Wichtig bei einem Helm ist die Passform: Er muss gut sitzen, darf nicht drücken oder wackeln und sollte auch mit einer Ski- oder Sonnenbrille bequem zu tragen sein. Im Folgenden noch ein paar allgemeine Tipps zur Vorbereitung auf Ihren Urlaub: • Stärken Sie schon vor dem Urlaub Ihre Kondition mit Skigymnastik. • Niedrige Temperaturen sowie die Höhenlage belasten das Herz-Kreislaufsystem. Menschen, die unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Bluthochdruck leiden, sollten deshalb vor einem Skiurlaub ihren Arzt fragen.

• Je stärker der Wind bläst, desto schneller kühlt der Sportler aus. Die richtige Kleidung ist daher ein Muss: Denken Sie an die richtige Ausrüstung und angemessene, warme Kleidung. Über den Kopf verlieren wir bei Kälte über 50 Prozent der Körperwärme. Deshalb gehört auch immer eine Mütze in die Reisetasche. • Tragen Sie eine Sonnenbrille mit geeigneten Gläsern – das UV Licht ist für die Binde- und Netzhaut gefährlich. • Falls ein Wintersportler stürzt, sollte er mit einer Rettungsdecke (Gold-Silber-Folie, Silberfolie als Kälteschutz nach innen, Goldseite nach außen) zugedeckt werden. • Nässe und Kälteeinwirkung können leicht zu unangenehmen Beschwerden und Entzündungen führen.

• Wer Probleme mit den Gelenken hat, sollte einen Tapeverband oder eine Bandage im Ski-Rucksack dabei haben. • Blasenpflaster helfen, falls die Schuhe reiben. • Denken Sie auch an Ihre Medikamente für den Dauergebrauch. • Trinken Sie während Ihrer sportlichen Betätigung reichlich Flüssigkeit. Mit diesen guten Tipps ausgestattet kann nichts mehr passieren! Auch bei uns in der Gegend sind noch ein paar Ski-Lifte auch für Anfänger: zum einen der Skilift beim Lindauer Hang bei Schönsee, dann der Schlepplift in Ödengrub bei Fuhrn sowie in Nabburg. Also warum nicht gleich hier losfahren?

PREISOFFENSIVE! n Fernsehern ab te ch au br ge an l ah sw Au e oß Gr

Sämtliche Geräte nur solange Vorrat reicht!

Toshiba 32´´ LED TV

428,– €

49,– €

II. Wahl Flachbild TV 22´´ ab 99,– SAT-Receiver Twin; HD+ geeign et

(ein Programm anschauen, ein

anderes aufnehmen)

SAT-Receiver HD mit USB (USB-Anschluss für Aufnahme)

ab

159,– €

69,– €

Radiorecorder

mit CD, Cassette, USB ab

34,– €

92431 Neunburg vorm Wald · Rahmstraße 2 · Telefon 0 96 72 / 14 01

26

Ihr Anzeiger für die Region!


Neueröffnung!

Firmenporträt

Neu! Neunburger Sanitätshaus

Orthopädietechnikermeisterin Sonja Krottenthaler bietet Dienstleistung mit Herz und freut sich auf viele neue wie auch altbekannte Gesichter in ihren neuen Räumen Am 1. März ist es soweit, nach langer Planung und viel Arbeit eröffnet in den Räumen der ehemaligen Ring-Apotheke das „Neunburger Sanitätshaus“. Geleitet wird das Unternehmen von Sonja Krottenthaler, die 2007 Ihre Ausbildung zur Orthopädietechnikermeisterin erfolgreich abschloss. Ihre Ausbildung machte sie bei Orthopädietechnik Zwick in Schwandorf und danach war sie einige Zeit in Neunburg beschäftigt. Nach dieser Zeit folgte vom September 2006 bis zum Juli 2007 Ihre Meisterausbildung. Nachdem sie dann noch drei Jahre als Meisterin in Neunburg und Roding arbeitete,

beschloss Sonja Krottenthaler, sich sebstständig zu machen. Ihr größtes Ziel ist, jedem Kunden die beste individuell angepasste und dabei auch kompetente Versorgung in angenehmer Umgebung zu gewährleisten, die ihr möglich ist. Gerne haben sowohl die Chefin als auch ihre Angestellten immer ein offenes Ohr für Probleme und Sorgen der Betroffenen und deren Angehörige. Eine bestmögliche Versorgung unter Berücksichtigung der häuslichen Gegebenheiten steht immer im Mittelpunkt. Zu Ihrem Leistungsspektrum gehört: Alles für die häusliche

Krankenpflege, Kompressionsbehandlung zur Venen- und Narbenverbesserung sowie zur Lymphtherapie, Bandagen, Orthesen, Orthopädische Einlagen, Spezialeinlagen und Schuhe für Diabetiker, Leibbinden, Mieder, Brustprothesen, Blutdruckmessgeräte, Massage-Artikel, Wärmewäsche, Anti-Allergie-Bettwäsche, Alltagshilfen, Rollstühle, Rollatoren, Krankenbetten, Toilettenhilfen, Badehilfen, Sauerstoffgeräte, Patientenlifter,Verleih von Pari-Inhalationsgeräten, usw. Desweiteren bietet das Neunburger Sanitätshaus einen kostenlosen Lieferdienst.

Ich freue mich Sie ab 1. März begrüßen zu dürfen!

Vorstadt 3 · 92431 Neunburg v.W. · Tel.: 0 96 72 / 9 27 76 15 · Fax: - 9 27 76 16 Öffnungszeiten: Mo, Di, Fr: 9 – 18 Uhr · Mi, Sa: 9 – 13 Uhr · Do: 9 – 19 Uhr

In Oberviechtach und Roding

ZU VERKAUFEN Bürogebäude mit Garagenanlagen und Gewerbegrund (Ehemaliges Regionalzentrum der E.on AG)

MEINDL IMMOBILIENSERVICE Bernhard Meindl Tel.: 01 70 / 3 20 57 75 oder Mail: meindl.wohnbau.gmbh@t-online.de

Außerdem zu verkaufen: Zweifamilienhaus in Bodenwöhr

Wir sind Makler mit Alleinvermittlungsauftrag des Eigentümers www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

27


Gastronomie

Faschingstrends 2011 Wer noch kein Kostüm hat und Angst hat, für ihn gäbe es keine passende Verkleidung, dem können die folgenden Tipps in Sachen Faschingskostüme vielleicht weiterhelfen! Zum einen gibt es Kostüme, die nie aus der Mode kommen und die jedes Jahr aufs neue gerne gewählt und mit großer Freude getragen werden. Zu dieser Kategorie gehört wohl nach wie vor das gute, alte Prinzessinnen-Kostüm. Auch immer wieder gerne getragen werden Cowboy- und Cowgirl-Kostüme sowie seit den letzten Jahren das abenteuerliche Piratenkostüm. Wer mit der Mode gehen möchte, kann sich an den aktuellen Kinofilmen orientieren. Dank „The Dark Knight“ sind dieses Jahr Batman- und Joker-Kostüme voll im Trend. Das klassiche PiratenKostüm erhält dieses Jahr wieder besonderen Pepp durch stylische „Captain-Jack“- Accessoires wie Perlen in der langen schwarzen Mähne oder ein passendes Kopftuch.

Der neueste Trend bei den Faschingskostümen liegt bei kunterbunter Flower-Power. Wichtige Zutaten für das perfekte Hippie-Kostüm sind u.a. eine weite Schlaghose, weite Ärmel, ein Stirnband oder eine bunte Sonnenbrille. Auch beliebte Accessoires sind bunter PlastikSchmuck, Halsketten mit großem Peace-Zeichen und natürlich den passenden Plateauschuhen. Einfach die alten bunten Hemden und Hosen ganz unten aus dem Schrank rauskramen, Blumen anstecken und dann kann das kunterbunte Feiern losgehen! Bei den Männern geht der Trend in Richtung „sexy“ Kostüme. Man muss aber gestehen, dass dieser Trend etwas für wirklich mutige Männer ist. Als Vorlage dient alles, was auch bei den „Village People“ zu sehen war. Vom sexy Cowboy über den sexy Indianer bis hin zum sexy Bauarbeiter ist dieses Jahr in den Geschäften alles zu finden. Besonderer Augenmerk liegt auf Lack und Leder und wer von Natur aus eher weniger mit

HELAU!

Große Faschingsgaudi in Gütenland:

Rosenmontagsball HELAU! Alaaf! HELAU!

7. März

HELAU!

HELAU!

www.panorama-hotel-am-see.de

Muskeln gesegnet ist, der freut sich wohl über ein paar aufblasbare Muskeln. Bei Frauenkostümen geht dieses Jahr der Trend auch in Richtung

ril

!

Antoniusw

... der gemütliche Treff

Wir verwöhnen Sie mit gut bürgerlicher Küche in angenehmer Atmosphäre. Unsere Gaststätte ist der ideale Ort für Hochzeiten, Familien- u. Betriebsfeiern

Aktuell: 20. März 2011

Ihr Anzeiger für die Region!

Ab Ap wieder sind wir a! für Sie d

Für d Umbaup ie weiteren hasen steht un ab April ser gr

oßer Sa

al

zur Verfügu n

g!

WurstParty

ab 11.30 Uhr Mittagstisch

Fam. Killermann · Antoniusstr. 19 · 92444 Rötz-Pillmersried Tel. 0 96 76 - 331 · Fax - 92 37 05 · www.antoniuswirt.de

28

kürzer, knapper, mehr Haut! Was früher Tabu war, kann heute getragen werden. Die Männer-Herzen wird dieser Trend wohl am meisten freuen :-)... Auf geht‘s ins narrischen Treiben.

irt

m

Zu

he yerisc mit ba arischen n li ku en! chkeit Köstli

Familie Greiner Gütenland 22 92431 Neunburg vorm Wald Telefon: 0 96 72 / 92 19 0

UMBAU ett im MÄRZ kompl GESCHLOSSEN!

lau

P

Wir freuen uns auf Sie!

Wegen

Helau!

rvice artyse n &

uo

Schwarzach D

Beginn 19.30 - Um Reservierung wird gebeten!

Helau!

He

nnten

mit dem beka

Alaaf!

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Ihre Familie Maier & Familie Wagner

Jobplatz 9 · 92431 Neunburg v.W. · Telefon: 0 96 72 / 8 16 Mail info@gasthof-sporrer.de · www.gasthof-sporrer.de


Kultur & Brauchtum

der Narrenmond

Warum heißt der Februar eigentlich Februar

Der Februar hat seinen Namen von einem römischen Reinigungsfest namens Februa und ist schon seit 153 v. Chr. der zweite Monat des römischen Kalenders. Der eigentliche Schalttag in diesem Monat ist nicht der 29. sondern der 24. Februar, was bedeutet, dass nach dem 23. Februar ein Tag eingeschoben wird. Daher wurde früher auch der 24.2. doppelt gezählt.

Alte deutsche Namen für Februar sind: Hornung, Schmelzmond, Sporkel oder bei Gärtnern Taumond oder Taumonat. Die Bezeichnung Narrenmond stammt aus der Zeit, in der Vorfrühlingsund Fruchtbarkeitsrituale abgehalten wurden, um die Geister des Winters zu vertreiben. Unter dem Einfluss der Christianisierung entwickelte sich der auch heute noch geläufige Name Fast-

nacht oder Fasching für die Tage des ausgelassenen Feierns bis zum Aschermittwoch.

Bauernregeln:

Im römischen Kalender war der Februarius eigentlich der letzte Monat des Jahres, dadurch erklärt sich, warum ausgerechnet dem Februar die Schalttage angehängt werden. Diese Tatsache hat alle Kalenderreformen überstanden...

Nebel im Februar – Kälte das ganze Jahr. Wenn im Feber die Mücken geigen, müssen sie im Märzen schweigen. Ein nasser Februar bringt ein fruchtbar Jahr.

B i s t ro | Ca fé | Fr ü h s t ü c k | Fa m i l i e n fe i e r n | B i e rg a r te n | B ro t ze i te n

Fr., 25. Februar – Hausfasching Terminänderungen vorbehalten!

Maskenprämierung ca. 24 Uhr

Do., 3. März – Weiberfasching jeder maskierte Gast erhält ein Glas Sekt

Vom Weiberfasching bis zum Faschingssonntag erhält jeder Gast ein Los! Vorbeischaun und Preise abräumen!

Mo., 7. März – Rosenmontag große Ziehung ab 22 Uhr

( 1. - 3. Preis: Verzehrgutscheine im Wert von 10,– / 20,– / 30,– € und viele weitere Sachpreise)

Februar vom 12.-19. ite n: In der Woche sze ng nu Öff e lgend gelten fo

Uhr r · So. 13.02. ab 14 Sa. 12.02. ab 16 Uh . - ab 17 Uhr Do. & Fr. 17./18.02 r geöffnet! Uh Sa. 19.02. ab 16

Mo.-Mi. 14.-16.02 Mo | Di: 12 Uhr bis 20 Uhr Mi | Fr | Sa: ab 10 Uhr · Do: ab 17 Uhr Sonn- & feiertags ab 14 Uhr geöffnet

ÖFFNUNGSZEITEN

geschlossen!

eMail: info@m-cafe-bistro.de Martina Haas | Böhmerstraße 34 | 92444 Rötz Telefon 0 99 76 / 20 07 03

www.M-CAFE-BISTRO.de

www.Schwarzachtal-Anzeiger.de

29


Kultur Natur & Brauchtum & Umwelt

Feste im Jahreskreis

Lichtmess am 2. Februar, Imbolc am 18. Februar und Ostara am 21. März einmal darüber klar zu werden, was man erlebt hat und man nicht in einen neuen Jahreskreis mitnehmen möchte. Gegessen wird an diesem Tag spiralförmiges Gebäck als Zeichen der wiederaufsteigenden Sonne, ausserdem Rohkost, Getreide, viel Wasser und Mondspeisen wie Reis, Quark und Milch.

Lichtmess ist das zweite Fest im Jahreskreis. Es ist ein Tag der Reinigung und Segnung, des Neubeginns, der Begeisterung, der Inspiration und der Selbst-Werdung. An diesem Tag können wir unseren inneren Funken wecken und stärken.

Am 18. Februar, aber auch um den 2. Februar herum wird das zweite Mondfest im Jahr names Imbolc gefeiert. Andere Namen sind z.B. Oimelc oder Brigid zu Ehren der gleichnamigen irischen Göttin des Lichts und des Feuers. Bei uns Christen ist dieses Fest gleichbedeutend mit Lichtmess.

Der 2. Februar ist ein guter Zeitpunkt, um einen gründlichen Hausputz zu machen. Außerdem steht der Tag im Zeichen von Reinigen, Segnen, Licht bringen und Räuchern mit z.B. Mondpflanzen. Man kann sich seine eigene Lichtmesskerze gestalten und sich sein persönliches Licht entzünden. An Lichtmess ist auch eine gute Gelegenheit, um sich

Im Mittelpunkt steht auch hier der Neubeginn, die Wiederkehr des Lichts, Fruchtbarkeit, Erneuerung und Jugend. Der Winter verliert langsam an Einfluss und die ersten Blumen wie Schneeglöckchen und Krokus können sprießen.

Hofmark Original Weizen 20 x 0,5 l 13,79 + Pfand 4,50 Hofmark Original Export 20 x 0,5 l 13,79 + Pfand 4,50

Hofmark Original Hell 20 x 0,5 l

12,99

+ Pfand 4,50

Pächter: Thomas Ettl · Rahm 1 · 92431 Neunburg vorm Wald

Telefon 0 96 72 / 92 68 56

Öffnungszeiten: Mo - Fr.: 8 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr· Sa.: 8 - 12.30 Uhr

Ihr Anzeiger für die Region!

Im Zeichen der Reinigung kann man sich ein Salzbad gönnen und dabei versuchen auch seine Gedanken ein bisschen zu „putzen“ und aufzuräumen! Das zweite Sonnenfest des Jahres bildet Ostara. Dieses Fest fällt auf den 21. März. Tag und Nacht sind gleich lang und ab diesem Zeitpunkt werden die Tage länger als die Nächte und die Sonne gewinnt wieder an Kraft! Es beginnt die Zeit des Wachstums und Licht und Dunkel befinden sich im Einklang. Ostara ist ein Fest der Fruchtbarkeit und gleichermaßen des Todes. Es wird auch Fest der Bäume, Eosar-Ritus und Alban Eilir genannt. Das Fest steht im Zeichen von Freude, Sexulität und des Übermutes. Es wird das Erwachen der Natur aus dem Winterschlaf und das Ende der Zeit der Entbehrungen gefeiert.

Neu im Sortiment!

30

Symbole für dieses Fest sind Kerzen, Feuer, Sterne und die Sonne. Nicht zu vergessen sind die ersten Frühlingsboten wie Krokus und Schneeglöckchen sowie Efeu- und Getreidekränze. Milch und Eierspeisen werden als Symbol der Fruchtbarkeit und des keimenden Lebens verzehrt. Typische Farben sind weiß, gelb und grün.

Es gibt einige Bräuche zu diesem Jahreskreisfest. Der erste

ist, dass man rote Eier als Symbol der Fruchtbarkeit versteckt. Zum zweiten werden an diesem Tag die Felder gesegnet und Waschungen in Quellwasser durchgeführt. Wer einen eigenen Garten hat oder auch nur ein paar Pflanzen auf dem Balkon, kann diese ebenfalls segnen, damit sie viele Früchte tragen oder schön blühen. Zu den traditionellen Speisen zählen rote Eier, Honigkuchen und die ersten Früchte des Jahres. Traditionelle Getränke sind Milchpunsch und frischer Saft. Der Winterputz, den man ja am 2. Februar schon gemacht hat, sollte man an Ostara wiederholen, um die letzten Winterreste endgültig zu vertreiben. Mit Blumen und Deko wie Ostereiern, Kränzen oder Osterhasen kann man sich schon ein bisschen Frühling ins Haus holen. Rund um den 21. März ist auch ein guter Zeitpunkt, um ein kleines Fest zu feiern. Dabei muss es aber nicht unbedingt eine riesige Party sein, wem schon ein Kaffeeklatsch mit den besten Freundinnen hilft, ein bisschen Kraft zu tanken und gute Laune zu sammeln, sollte das tun. Wichtig ist nur, dass jeder für sich diesen Tag bewusst wahrnimmt!


IN RÖTZ/HILLSTETT Telefon 0 99 76 / 90 20 20

Wir machen Betriebsu.0rl2.au11b vom 01.02.11 - 18

n e ß ie n e G d n u n e m Schlem am Eixendorfer See!

Eingebettet in die Natur, auf dem Gelände des Oberpfälzer Handwerksmuseums, mit herrlichem Blick auf den Eixendorfer See, liegt der Salzfriedlhof. Es handelt sich um ein Waldlerhaus in Blockbauweise, das im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Bei schönem Wetter genießen Sie die Aussicht von unserer Terrasse oder nehmen Sie Platz in unserer gemütlichen Jägerstube. Gönnnen Sie sich erholsame Stunden in und um den Salzfriedl!

Voranzeige Große Tombola unter im ganzen März dem Motto:

hling“

„Fit in den Frü

gewinnen schöne Preise zu Sie und Ihn), ür z.B. Fahrräder (f ellnesstag Heimtrainer, W machen! Jeder kann mit ibt´s ein ng Zu jedem Esse

Gratis-Los!

Hausfas1c1hing

am 19.02.20 ab 20.11 Uhr er

“ mit sein Aufgspuit wird vom „Birl shausquetsch´n! gschroagoschad´n Wirt und um den • mit Gratis-Tombola (r apfen Salzfriedl) und Gratis-Kr

ladung an ichten Herzliche Eölinke rungssch alle Bev

, blass, gebräunt, (ob klein, groß, dick, dünn blaue Augen, lange Haare, kurze Haare, en an alle!) grüne Augen, ... – halt eb Laune und Mitzubringen sind gute Spaß an der Sache!

Unsere Winter-Öffnungszeiten: Mo. Ruhetag · Di. bis Fr. ab 14.30 Uhr · Sa. ab 11.00 Uhr · Sonn- und Feiertage ab 10.00 Uhr – durchgehend warme Küche bis 21.30 Uhr · Busgesellschaften herzlich willkommen.


Der Besserseh-Test Der Besserseh-Test Der Besserseh-Test

Perfektes Sehen kein Geheimnis mehr! Perfektes Sehen istist kein Geheimnis mehr! Perfektes Sehen ist Geheimnis mehr! Perfektes Sehen istkein kein Geheimnis mehr!

eyecode es erstmals möglich, persönlichen Augendrehpunkt zu messen. Dieser MitMit eyecode ist ist es erstmals möglich, denden persönlichen Augendrehpunkt zu messen. Dieser ist ist ist Mit eyecode ist es erstmals möglich, den persönlichen Augendrehpunkt zu messen. Dieser Mit eyecode ist es erstmals möglich, den persönlichen Augendrehpunkt zu messen. Dieser ist so individuell so so individuell Ihr Fingerabdruck. Eine revolutionäre Entdeckung: eyecode Messung ist ist so individuell wiewie Ihrwie Fingerabdruck. Eine revolutionäre Entdeckung: DieDie eyecode Messung istwie individuell Ihr Fingerabdruck. Eine revolutionäre Entdeckung: Die eyecode Messung Ihr Fingerabdruck. Eine revolutionäre Entdeckung: Die eyecode Messung ist die Grundlage für Brillengläser, Grundlage für Brillengläser, exzellente Sehqualität höchsten Sehkomfort bieten diedie Grundlage fürSehqualität Brillengläser, diedie exzellente Sehqualität undund höchsten Sehkomfort bieten – – die Grundlage für Brillengläser, exzellente höchsten Sehkomfort die exzellente und höchsten die Sehkomfort bietenSehqualität – besonders und wichtig in der Dämmerung und bieten nachts. – besonders wichtig in der Dämmerung nachts. besonders wichtig in der Dämmerung undund nachts. besonders wichtig in der Dämmerung und nachts. www.essilor.de www.essilor.de www.essilor.de

Innen

ohne eyecode

mit eyecode

nachts

ohne eyecode

mit eyecode

Im FreIen

ohne eyecode

mit eyecode

Perfekt sehen mit eyecode – in jeder Situation! Mit herkömmlich berechneten Brillengläsern benötigt Ihr Auge einen kurzen Moment, um sich auf ein Bild einzustellen. Mit eyecode können Sie jedes Bild direkt scharf und kontrastreich sehen – auch in der Dämmerung und nachts.

Gerne sind wir für Sie da:

Ledererstraße 11 92431 Neunburg v. Wald Telefon 0 96 72 / 92 00 - 0

Mo, Di, Do, Fr 8.30 - 12.30 Uhr

Telefax 0 96 72 / 92 00 - 92

14.00 - 18.00 Uhr

opti.ma@t-online.de

Mi, Sa

w w w. o p t i k - m a n n h a r t . d e

8.30 - 12.00 Uhr


Schwarzachtalanzeiger Februar 2011