Page 1

GE SC HI CH

RV IE W S – VO N BAYR TE N, PO RT RÄ TS & IN TE

IS CH ZE LL BI S SAUE RL

UNSERE „GOLD-NATALIE“ IM PORTRAIT!

AC H


Jetzt auch in Miesbach Zuhören Verstehen Beraten Umsetzen

„Wir machen das Unmögliche für Sie möglich.“ Seit 1964 steht die Ringtreuhand Gruppe Ihren Klienten mit über 100 Mitarbeitern an 6 Standorten in der Region zur Seite. Wir beraten Sie in allen Bereichen und digitalisieren Ihre Prozesse.

Rosenheimer Str. 14b • 83714 Miesbach • www.ringtreuhand.de Telefon: 08025 3003 • kanzlei@ringtreuhand.de


EDITORIAL

Liebe Leserinnen, liebe Leser der Miesbacherin,

Gold, Gold, Gold – ein wahrer Goldrausch überkommt uns, wenn wir den Titel dieser Ausgabe in die Hand nehmen. Die großartigen sportlichen Erfolge unserer Natalie Geisenberger haben uns Anlaß gegeben, dieser aussergewöhnlichen Sportlerin den Titel unserer neuen Miesbacherin zu widmen und sie auch zu vergolden. Wir gratulieren an dieser Stelle nochmal ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg! Ein ganz besonderes Jubiläum feiern wir in diesem Jahr in Miesbach: 100 Jahre Stadterhebung. Alles über dieses historische Ereigniss in einem umfangreichen Bericht ab Seite 28. In die Geheimnisse eines guten Kaffees weiht uns der „Miesbacher Kaffeephilosoph“ Jaro ein. Er ist eine Legende in Miesbach und wir haben ihn im Marktcafe seiner Tochter Maria besucht und über das Getränk ausführlich philosophiert. Die Schlierseer Hardrock-Band Slears bewegt sich auf internationalem Erfolgskurs. Wir haben die coolen Schlierseer Jungs zum Interview getroffen. Mode und Einrichtungstipps finden Sie genauso wie Termine und Veranstaltungen. Wie Sie sehen, gibt es wieder viel interessanten & amüsanten Lesestoff in unserer Frühjahr/Sommer-Ausgabe. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen gute Unterhaltung!

Herzlichst, Ihre Monika Graf mit Team

3


INHALTSVERZEICHNIS

8

28

14

54

TRACHT in Miesbach

Ausstellung 10. - 28. April 2018 Mo - Fr 9 - 16 Uhr, Sa 9 - 13 Uhr Brauchtum | Tracht | Tradition Markt & Modenschauen Fr. 27. April 12 - 22 Uhr Sa. 28. April 10 - 20 Uhr

44

Waitzinger Keller - Kulturzentrum Miesbach Schlierseer Str. 16, 83714 Miesbach, Tel. 08025 7000-0 info@waitzinger-keller.de, www.waitzinger-keller.de

96 48 4


INHALTSVERZEICHNIS

INHALT

60

6 Miaschbecker Ein Grantler sinniert 8 Natalie Geisenberger Unsere vierfache Olympiasiegerin im Rennrodeln ganz privat 14 Jaro unser Miesbacher „Kaffee-Philosoph“ 23 Modetrends im Frühling Von Jeansstoffen zu Spaghettiträgern 28 Stadterhebung Miesbach 100 Jahre Stadterhebung

40

40 Svenja Buten Beim Schachspiel ist sie glücklich 44 Tracht in Miesbach Markt & Modeschauen 48 Oberlandler Gaufest 2018 in Bad Tölz 54 Geschenke-Tipps Für Groß und Klein 60 Slears Die Schlierseer Hardrock Band 63 Schönes Spiel Golfclubs in wunderschöner Umgebung 74 Bauen, Wohnen & Einrichten 96 In is, wer drin is 98 Impressum

63

74

5


DA MIASCHBECKER

r e k c e b h c s a i Da M

iert.

ein Grantler sinn

R

ichtig was los is ja heier in Miaschboch. Mia kemman aus dem feiern gar nimma raus und i gfrei mi, denn dann ko i mi immer amoi wieder von dahoam davoschleicha. I nimm mei Weiwi scho a ab und diam mit, aber überoi muass a net dabei sein. De 100jährige Stadterhebung werd a ganz gross gfeiert. Schee, dass i des no erlebn derf. Und de GWM hod a wieder a paar ganz nette Veranstaltungen in dem Jahr!

A so a unlustiger Deifi wia des is! Humor kennt der Mensch glab i überhaupts ned, denn beim Derblecken am Nockerberg hod er keine Miene verzogn, der oide Grantler. Ganz schee derbleckt hod da Ober Woifi die sogenannte „Landkreisprominez“ a heuer wieder in Miaschboch und Schliersee. Mei Liaba, da hamm manche eana Fett ganz schee weggriagt. Da Schlierseer Bürgermeister (der Feigling ...) war scho wieder ned anwesend, dafür hod da Schrön Mathias herhoitn miaßn. Und de Jungs vom Strandbad Schliersee hod da Xaver Terofal a ganz schee in da Reißn ghabt: „Vor lauter Lounge-Areas und Chillout-Benches finde man dort kaum noch einen Platz, um sein Handtuch zu platzieren. Und erst wenn der Erste vom Sprungturm kopfüber im Champagnerkühler gelandet sei, „werd’s ihr merka, dass des Strandbod koan Strand mehr hod“.

Bei da Winter-Olympiade hamma unsere Natalie richtig gfeiert, denn sie hot ja wirklich alle Rekorde gschlogn. Sie hod unser Miaschboch in die grosse weite Welt hinaustragn, da samma stoiz! Auf de Fuaßboi-WM fiaba i a scho hin, denn i bin ja ganz damisch mit dem Fuaßboischaugn. Koa Spui lass i da aus, denn in dene drei Wocha keat der Fernseher ganz mia alloa, da bin i eigen. Hoff’ ma, dass unsere Deitschen se ned blamieren!

Soweit werds doch ned kemma, des hoff’ ich doch schwar und in diesem Sinne wünsch’ i Euch an scheenan Frühling und gfrei mi auf unser nächste Sommerausgab’!

Vom Sport zur Politik: Was sagn Sie jetzad zu unserem neien fränkischen Ministerpräsidenten? Mögn Sie den a so gern wia i?

6


MAKE

LOV E.

N OT

WA S T E.

N achhaltige LI N G ER I E von M ey.

7


NATALIE GEISENBERGER

8


NATALIE GEISENBERGER

NATALIE

Geisenberger

Unsere vierfache Olympiasiegerin im Rennrodeln ganz privat Text: Ulrike Mc Carthy · Bilder: Foto Winkler Bad Endorf

A

ls ich Natalie im Bräuwirt in Miesbach zum Interview treffe, isst sie gerade ein Stück Kuchen und trinkt einen Tee. Sie hat Hunger, erzählt sie mir. Seit 3:30 Uhr in der Früh ist sie bereits wach und unterwegs. Wenn Natalie keine Rennen fährt und nicht trainiert, dann tritt sie, so wie heute auch, als Rednerin auf und hält mitreißende Vorträge über Motivation. Darin kennt sie sich aus. Als weltweit erfolgreichste Rennrodlerin weiß Natalie was es heißt sich Ziele zu setzen, einen gesunden Ehrgeiz zu entwickeln, Durchhaltevermögen zu zeigen und vor allem sich immer wieder selbst zu motivieren. Die Vorträge fallen ihr leicht, da sie auf einen großen Erfahrungsschatz aus ihrer sportlichen Laufbahn zurückgreifen kann. Mir gegenüber sitzt eine 30 Jahre junge hübsche Frau, die in ihrer sportlichen Karriere bereits mehrere Rekorde gebrochen hat. Mit vier Goldmedaillen in Pyeongchang und Sotschi ist sie die weltweit erfolgreichste Olympio9

nikin in ihrer Disziplin. Sie hat als erste Frau sechsmal hintereinander den Gesamtweltcup gewonnen und 43 Einzelsiege im Weltcup bei den Damen erzielt. Außerdem ist sie siebenfache Weltmeisterin. Natalie selbst sind Rekorde nicht wichtig. Sie fährt Rennen, weil sie Spaß am Sport hat und Erfolge feiern will. Ich bin beeindruckt von ihren zahlreichen sportlichen Leistungen und freue mich, eine vollkommen natürliche, authentische Persönlichkeit als Interviewpartnerin vor mir zu haben. Natalie ist in München geboren und bereits als kleines Kind mit ihren Eltern nach Miesbach gezogen. Das ist ihre Heimat, wo sie Ruhe und Geborgenheit findet. Natalie hat ihre 4- jährige Ausbildung zur Polizeimeisterin in der Bundespolizeisportschule Bad Endorf 2010 beendet und wurde nach den Olympischen Winterspielen 2014 zur Polizeihauptmeisterin ernannt. Sie ist momentan für ihren Sport freigestellt, hat aber bereits einige Praktika absolviert, wie z.B. in der Hunde- und der Fliegerstaffel.


NATALIE GEISENBERGER

MB: Natalie, wie sind Sie überhaupt zum Rennrodeln gekommen?

Natalie Geisenberger: Als ich 10 Jahre alt war hat ein Lehrer des Gymnasiums einigen sportbegeisterten Schülern ein Schnupperrodeln auf der Kunsteisbahn Königssee angeboten. Mir hat es beim ersten Mal eigentlich gar nicht so gefallen. Aber mein Papa hat noch nie jemanden live rodeln gesehen und so bin ich ihm zuliebe nochmal auf die Bahn gegangen. Ursprünglich wollte ich eigentlich Skirennen fahren. So fing alles an.

Erfolge in den olympischen Spielen 4 * Gold 2014 Sotschi: Damen und Team-Staffel 2018 PyeongChang: Damen und Team-Staffel 1 * Bronze 2010 Vancouver: Damen MB: Sie waren gerade bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Was waren dort Ihre interessantesten Eindrücke? Natalie Geisenberger: Mir gefällt es andere Kulturen kennenzulernen. In Pyeongchang sind die Menschen sehr zurückhaltend aber freundlich. Es war jedoch schwierig die sprachlichen Hürden zu überwinden, da man mit der englischen Sprache nicht weiterkam und ich natürlich kein koreanisch kann. Die Sicherheitsvorkehrungen am Austragungsort waren verhältnismäßig lasch. Wir konnten ohne wirkliche Schwierigkeiten Bereiche betreten, für die wir eigentlich keine Zugangsberechtigung

hatten. Auch die Kälte war eine Herausforderung. Gerade zu Beginn war es eiskalt – gefühlte -29 Grad. Wir waren im Olympischen Dorf in Hochhäusern untergebracht und mussten 3-4 Minuten zur Kantine laufen. Das ging nur voll eingepackt, mit allem was man so dabei hatte. Aber insgesamt waren es sehr schöne Olympische Spiele, viele tolle Erlebnisse und vor allem wieder unglaubliche Emotionen. MB: Was ist Ihnen in Ihrem Leben besonders wichtig? Natalie Geisenberger: Besonders wichtig ist mir, dass ich ein Zuhause habe. Einen Ort an den man nach einer langen, stressigen Zeit heimkommen und sich wohlfühlen kann. Und dass ich selbst, meine Familie und Freunde gesund sind. Etwas Wichtigeres gibt es für mich nicht. 10


NATALIE GEISENBERGER

MB: Ich möchte gerne die private Natalie hinter der zweifachen Doppelolympiasiegerin kennenlernen. Was tun Sie in Ihrer freien Zeit? Natalie Geisenberger: Ich genieße es mit meinem Hund, einem 4 Jahre alten Eurasier-Husky-Collie-Mischling in den Bergen wandern zu gehen. Bounty will immer mit dabei sein. Sie ist ein vollwertiges Familienmitglied und extrem mit „ihren Menschen“ verbunden.

Erfolge in Weltmeisterschaften: 7 * Gold 3 * Damen 4 * Team-Staffel

Natalie liebt es mit ihrem 4 Jahre alten Eurasier-Husky-Collie-Mischling in den Bergen wandern zu gehen. 11


NATALIE GEISENBERGER

MB: An welche Lieblingsorte in Miesbach und Umgebung zieht es Sie? Natalie Geisenberger: Das kommt auf die Jahreszeit an. Wenn ich nach meiner Saison zum Skifahren gehe, dann nach wie vor sehr gerne im Spitzingseegebiet, Just-for-fun-Rodeln mit Freunden gehe ich am Wallberg. Und im Sommer findet man mich beim Kajak oder SUP fahren auf dem Schliersee, beim Wandern auf die Gindelalm oder den Wendelstein, oder bei einem Kaiserschmarrn auf der Speckalm am Sudelfeld. Ich genieße die Vielfalt die uns hier im Landkreis geboten wird schon sehr. MB: Zum Schluss noch eine letzte Frage: Was war Ihr schönstes sportliches Erlebnis?

Natalie Geisenberger: Davon gab es tatsächlich mehrere. Als ich bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver Bronze gewonnen habe, wurde mit der ersten olympischen Medaille ein Kindheitstraum wahr. Meine erste olympische Goldmedaille 2014 in Sotschi war ein besonders emotionales Erlebnis, die zweite mit der Staffel war das i-Tüpfelchen der Spiele von Sotschi. 2016 konnte ich auf „meiner“ Bahn am Königssee Weltmeisterin werden und 2018 die beiden Goldmedaillen von 2014 bestätigen. Sie sehen, ich kann und will mich irgendwie gar nicht entscheiden, welches das schönste Erlebnis war. Natalie, wir sind stolz, Sie in unserer Mitte zu haben und wünschen Ihnen noch viele Siege und tolle Erlebnisse. 12


Über 18 Millionen Follower. Nicht schlecht für einen 200 - Jährigen.

Wenn 18 Millionen Menschen die gleiche Idee unter stützen, dann hat man etwas richtig gemacht. Unsere Gründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen – dessen 200. Geburtstag wir feiern – und Hermann Schulze-Delitzsch hatten die genossenschaftliche Idee: Einer für alle, alle für einen. Was unsere genossenschaftliche Idee so besonders macht, erfahren Sie in allen unseren Geschäftsstellen vor Ort oder online. www.oberlandbank.de www.rb-holzkirchen-otterfing.de www.raiffeisenbank-gmund.de

Raiffeisenbank im Oberland eG Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing eG Raiffeisenbank Gmund am Tegernsee eG

13


JARO JUNEK

14


JARO JUNEK

JARO unser Miesbacher „Kaffee-Philosoph“

Text: Ulrike Mc Carthy · Bilder: Ulrike Mc Carthy und Segafredo

M

it Kaffee bin ich alt geworden“, erzählt Jaro Junek (70) mit einem schelmischen Lächeln. Jaro lebt seit 50 Jahren in Deutschland und brachte vor 36 Jahren die italienische Kaffeekultur nach Miesbach. „Alle Italiener aus dem Landkreis kamen deshalb zu mir“, freut sich Jaro auch heute noch. Die Menschen hier kennen und schätzen ihn aus seiner „Böhmischen Arche“ am Lebzelterberg, die er vor einem Jahr – nach 35 Jahren - geschlossen hat. Die Arche war bekannt für den von Jaro handverlesenen Kaffee, die Karlsbader Oblaten und das wunderbare Eis aus eigener Produktion.

"Jaro lebt seit 50 Jahren in Deutschland und brachte vor 36 Jahren die italienische Kaffeekultur nach Miesbach." Heute finden Sie Jaro im vor einem Jahr eröffneten Marktcafé seiner Tochter Maria-Grazia. Und selbstverständlich gibt er sein Wissen und seine Erfahrung an die nächste Generation weiter, so dass Sie auch im Marktcafé Jaros Kaffee sowie im Sommer 18 verschiedene Eissorten genießen können. 15


JARO JUNEK

Jaro ist die „graue Eminenz“ im Marktcafé und unterstützt seine Tochter mit Herz, Seele und einer riesigen Portion Charme. Er ist in Böhmen geboren und entspringt einer großen Gastronomen-Familie. Jaro ist multikulturell aufgewachsen: ein Großvater stammte von Deutschen ab, der zweite Großvater war Grieche und eine Großmutter eine wunderschöne Venezianerin. Sein Talent als Gastgeber und sein Gespür für Menschen hat er von seinem Vater geerbt. Er selbst kam vor über 50 Jahren bei einem Ausflug an den Spitzingsee. „Ich bin dort aus dem Auto gestiegen, habe unter einem Sternenmeer diese wunderbare frische Luft eingeatmet und mir war sofort klar, dass ich hier leben möchte. So habe ich die Bajuwaren kennengelernt“, erzählt Jaro. „Ein Individuum muss sich selbst integrieren. Über Politik und die Gesellschaft lässt sich unendlich viel philosophieren. Auch das Leben an sich ist ein beliebtes Thema. Sie merken schon: langweilig wird es mit ihm nie. Und man kann einiges von ihm lernen: nämlich Dinge und Situationen zu hinterfragen. 16


JARO JUNEK

Nicht einfach zuzuschauen und alles hinzunehmen, sondern sich eine eigene Meinung zu bilden und diese auch kund zu tun. Jaro ist ehrlich in dem was er sagt. Er geht offen auf andere zu und wirkt authentisch in seiner Art mit Menschen umzugehen. „Stress kostet Kraft“, sagt er beispielsweise. „Du kannst nicht überall sein“, hat er gelernt.

"Jaro ist die "graue Eminenz" im Marktcafé und unterstützt seine Tochter mit Herz, Seele und einer riesigen Portion Charme." Kaffee ist seine Passion. Jaro lernte in Trieste und Bologna richtigen italienischen Kaffee zuzubereiten. Dort befragte er Spezialisten und schaute ihnen immer wieder über die Schulter, um ihre Geheimnisse kennenzulernen.

Jaro hat in seinem Leben mehrere tausend Kaffees gebrüht. Er lernte die verschiedenen Sorten kennen und setzte sich mit der Reifung der Kirschen und dem Rösten der Kaffeebohnen auseinander. „Bei Segafredo gibt es 18 verschiedene Röstungen“, erläutert er. Aus diesen mischt er seine Sorten selbst.

17


JARO JUNEK

Bei der Kaffeezubereitung gibt es mehrere Qualitätsmerkmale, wie beispielsweise die „drei 9en“: der Druck muss 9 Atü betragen, die Wasserhärte darf sich auf nicht mehr als 9° belaufen und die Temperatur muss zwischen 90-92° liegen. Die „vier Ms“ sind weitere Qualitätskriterien: La mulino – die Mühle, la miscela – die Mischung, la macchina – die Maschine und la mano – die Hand.

Vorgewärmte Tassen sind für den Geschmack wichtig, weshalb diese immer auf der Kaffeemaschine selbst gelagert werden. „Espresso ist eben nicht gleich Espresso. Und zu einem guten Kaffee gehört ein gutes Gespräch“, philosophiert Jaro. Und das bekommen Sie im Marktcafé bei Jaro und der Betreiberin, seiner Tochter Maria-Grazia, gratis und mit viel Liebe gewürzt dazu.

Nach dem Einkauf selektiert Jaro aus diesem Grund die Kaffeebohnen von Hand nach, um einen bitteren Geschmack auszuschließen. Einen wirklich guten Kaffee zuzubereiten ist eine Wissenschaft für sich. Dazu benötigt man außer dem technischen Verständnis, Erfahrung und Talent. Die Luftfeuchtigkeit muss wegen der Kompression des Kaffeekerns beachtet und die Kaffeemühle entsprechend eingestellt werden. Das Wasser muss weich bleiben und an der Maschine deshalb der Härtegrad kontrolliert werden. Außerdem sollte es gleichmäßig über den Kaffee laufen.

MARKTCAFÉ Marktplatz 6 83714 Miesbach Telefon: 08025 1444 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08:00 - 19:00 Uhr Sa. 08:00-14:00 Uhr So. geschlossen

Werde Barista für einen Tag! Du interessierst dich für Caffè und möchtest Latte Art lernen? Dann buche eine Barista-Schulung bei Segafredo unter: www.scuola-del-caffe.de

18


19


DER "ITALIENISCHE" SCHUH

DER "ITALIENISCHE" SCHUH unser neuer SchuhPalazzo in Miesbach

E

s gibt einen schmucken neuen Schuhladen am Unteren Markt in der Frauenhoferstraße 9. Ein kleiner Schuh-Palazzo, der sich in einem „Nischengeschäft“ im Herzen von Miesbach verbirgt. Sobald man den kleinen Gang zum Eingang hinter sich lässt und das Ladengeschäft betritt, findet man sich gefühlt in Italien wieder. Der Blick geht nach oben und fällt auf kleine Fresken und Stuck an der Decke. Das italienische Flair wird in vielen Kleinigkeiten spürbar. In originellen Regalen aus ehemaligen eisernen Fensterumrandungen stehen exklusive hochwertige Schuhe im italienischen Style sowie der deutschen Traditionsunternehmen Peter Kaiser und Kennel & Schmenger. Die charismatische Inhaberin Claudia Brunner begrüßt ihre Kundinnen herzlich und hilft ihnen, in einer ungezwungenen Atmosphäre genau den richtigen Schuh für sich zu finden. „Die Kundinnen sollen gerne kommen, sich wohlfühlen und glücklich das Geschäft verlassen“, erzählt Frau Brunner, die ihre

Produkte mit viel Liebe und Hingabe auf verschiedenen Messen aussucht. Dabei stößt sie auch auf ausgefallene Modelle von „Schuhkünstlern“ anderer Nationen, die besonders Kundinnen mit einem extravaganten Geschmack ansprechen. Elegante, hochwertige, feine Schuhe von klassisch bis außergewöhnlich warten auf Sie in unserem versteckten Palazzo „Der italienische Schuh“.

20


DAMENSCHUHE EDEL EXTRAVAGANT KLASSISCH

DER ITALIENISCHE SCHUH Claudia Brunner Fraunhoferstraße 9 | 83714 Miesbach Tel.: 0 8025 9920 830 Email: mb@der-italienische-schuh.de www.der-italienische-schuh.de Öffnungszeiten: Di. - Fr. 10:00 - 13:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr Sa. 09:00 - 13:00 Uhr 21


A Classic Power Boots Treatment bietet eine innovative Rundum-Anti-Aging-Behandlung mit überzeugenden Ergebnissen. Die Haut wird entgiftet und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, Fältchen und Linien können gemindert werden und Zellen sich regenerieren – für ein pralles frisches Hautbild.

Wiedenhof Kosmetik Margret Hecker

Wiedenhof · Schreiern 1 · 83730 Fischbachau Tel. 08028 2897 · margret-hecker@t-online.de · www.wiedenhof-kosmetik.de Termine nach Absprache


MODETRENDS IM FRÜHLING

A

MODETRENDS IM FRÜHLING

dé steife Stoffe! Geraffte Stoffe sind perfekt für wärmere Frühjahrstage. Egal ob kleine oder große Raffungen, auf den Laufstegen sieht man sie in allen Variationen. Besonders Kleider und Röcke im gerafften Design können ein Outfit super easy aufwerten. Dunkle Jeansstoffe feiern ihr Revival – und das gleich so richtig! Two-Pieces in dunklem Denim werden im Frühjahr DAS Fashion-Outfit.

Mit einem dunklem Denim-Set liegst du im Frühling und Sommer 2018 total im Trend. Für die wärmeren Tage sind Spaghettiträger super, in Kombination mit eckigem Ausschnitt aber noch besser! Kleider mit super dünnen Trägern dürfen im Frühling und besonders im Sommer nicht in deinem Kleiderschrank fehlen. Bei engen Tops ist die Kombination aus Spaghettiträgern und eckigem Ausschnitt die beste Wahl.

DIE BESONDERE SOMMERMODE FÜR SIE UND IHN Himmel und Erde!



 

mit Marini Fischer!

GUTSCHEINE

83735 BAYRISCHZELL SCHULSTRASSE 8

TELEFON: 0049(0)8023-797 WWW.MODEBAYRISCHZELL.NET 23

für Tandem-Flüge und Lama-Wanderungen erhältlich bei MODE UND MEHR


Jedes Alter ist das Schรถnste. (beauty zone) Exklusive Clarins Behandlungsmethode Nehmen Sie sich eine Auszeit und erleben Sie hautnah die exklusive Clarins Behandlung. Barbara Winkel Bahnhofstr. 3c 83727 Schliersee Tel.: 0 8026 6745 www.parfuemerie-winkel.de


WÄSCHETRENDS 2018

WÄSCHETRENDS 2018 Verführerisch & Sexy Farben Statt den klassischen Wäschefarben Schwarz und Weiß darf es jetzt so richtig knallen. Kräftige Farben geben den Ton an, angefangen vom intensiven Kobaltblau über ein verführerisches Rot bis hin zu einem leuchtenden Pink. Auch edle Metallictöne stehen bei den Des- sous-Trends erstmals im Fokus, insbesondere Gold.

Schnitte Der String hat (erst einmal) ausgedient, jetzt werden wieder Hips- ters und Panties getragen. Bei den Dessous-Schnittformen liegen auch hohe Taillen mit viel Bein im Trend. Und auch Bodys feiern ihr Comeback, der für den heißen Auf- tritt am Abend unter eine coolen Smokingjacke getragen wird.

25

Material „Fifty Shades of Grey“ hat auch Spuren bei Dessous-Designerinnen hinterlassen. Subtiler Sex-Appeal ist angesagt, wie schwarze Spitze oder Cut-Outs am BH und am Höschen. Zarte Spitzenwäsche in Pudertönen, versprühen Romantik. Edle Stickereien, zarte Musterungen und farbige Paspelierungen setzen Akzente.


DIE 3 FRAUEN VOM WEINBERG

GESUND • SCHÖN • BEWEGLICH UND BEWUSST

Eine ganzheitliche, auf Achtsamkeit basierende Beratung und Begleitung durch die drei „Weinberg-Frauen“

S

eit 11.01.2018 verfolgen die drei Frauen vom Haus am Weinberg gemeinsam ein ganzheitliches Konzept um Menschen in ihrem Wohlbefinden zu unterstützen. „Wir wollen Menschen körperlich, geistig und seelisch abholen und begleiten. Dabei gehen wir auf ihre ganz eigenen Bedürfnisse ein und berühren sie auf verschiedenen Ebenen. Wir geben ihnen Raum, um sie in ihrer Gesundheit, ihrem Wohlfühlen und ihrer Stimmung aufzufangen und für sie da zu sein. Wir können unsere Klienten durch die Vielfalt unseres Angebotes und die Vielseitigkeit unserer Erfahrungen ganzheitlich betreuen“, fassen Birgit, Ursula und Sabine ihr Konzept zusammen. Ursula Wagner, Birgit Holzwarth und Sabine

Vocklinger liegt ein hohes Niveau in der zwischenmenschlichen Begegnung besonders am Herzen. Die kraftvolle Atmosphäre des geschichtsträchtigen Hauses aus dem 15. Jahrhundert am Fuße des Weinbergkircherls in Schliersee trägt gemeinsam mit der authentischen, ehrlichen Art der drei Frauen zu einem angenehmen „Wohlfühl-Gefühl“ bei. Birgit Holzwarth achtet als Heilpraktikerin und Pflanzenkennerin auf Ihre Gesundheit und bietet u.a. Workshops für Naturkosmetik und Wildpflanzen sowie Ernährungsberatung an. „Es geht darum die grünen Helden vor der Türe kennen und nutzen zu lernen“, erläutert sie. Zusätzlich ist sie spezialisiert auf ästhetische Medizin mit Hyaloron-Fillern. Es ist wie bei einer Pflanze, die gegossen wird: 26


DIE 3 FRAUEN VOM WEINBERG

man fühlt sich hinterher frischer und schöner, was sich gut mit einem Erholungsurlaub im Grünen vereinen lässt. Ursula Wagner kümmert sich in den Bereichen Naturkosmetik, Massagen, Fußpflege, Gesichtsbehandlungen und Kinesiologie um Ihre äußere und innere Schönheit. Als ausgebildete Krankenschwester ist ihr die Behandlung und Pflege von Menschen ein besonderes Anliegen. Im Haus am Weinberg wird mit gesunder Kosmetik aus eigenen Rezepturen gearbeitet. Diese wird speziell auf den Klienten abgestimmt und enthält keine Konservierungsstoffe. Sabine Vocklinger nutzt ihre Erfahrungen als Yogatherapeutin und in kontemplativer Psychologie, um Menschen darin zu unterstützen, wieder für sich selbst ein Bewusstsein zu entwickeln und innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu entwickeln. Durch Körperarbeit und Bewegung werden Blockaden gelöst und die innere Stärke wiedergefunden. Die drei Frauen arbeiten seit vielen Jahren zusammen und ergänzen sich durch ihre breit gefächerten Ausbildungen und persönlichen Talente. Ihr ganzheitlicher Ansatz zielt auf ein gesundes Interagieren zwischen Psyche und Körper. Jeder, ob Frau, Mann, oder Kind ist hier herzlich willkommen, ganz egal ob für eine kosmetische Behandlung, wegen Wechseljahrproblemen, weil er ausgebrannt ist, oder sich einfach etwas Gutes tun will. Im Haus am Weinberg können Sie vom Alltag abtauchen und sich´s rundherum gut gehen lassen. 27

Hans-Miederer Str. 6 83727 Schliersee Tel.: 08026 – 3874252 info@haus-weinberg-schliersee.de www.haus-weinberg-schliersee.de


STADTERHEBUNG MIESBACH

MIESBACH feiert heuer „100 Jahre Stadterhebung“ Wie aus

Miesbach

eine Stadt wurde

S

eine Majestät der König haben am 6. Mai 1918 allergnädigst zu genehmigen geruht, dass der Markt Miesbach fortan die Bezeichnung S t a d t führt. Dieses Telegramm ließ Innenminister Brettreich den Miesbachern vor 100 Jahren zustellen. Ein Ereignis, das heuer gebührend gefeiert wird. Wie Bürgermeisterin Ingrid Pongratz beim diesjährigen Neujahrsempfang der Stadt Miesbach berichtete, hatten der Bräugehilfe Franz Doll und der Gemeindebevollmächtigte Josef Fertl im Juli 1915 an das Gemeinde-Collegium den Antrag gestellt, an höchster Stelle um die Verleihung des Stadtrechts nachzusuchen. Der Magistrat hatte sich dem Antrag angeschlossen, wollte die Bewerbung aber bis zum Ende des Krieges zurückgestellt haben.

Bürgermeisterin, Ingrid Pongratz beim Neujahrsempfang 2018. 28


STADTERHEBUNG MIESBACH

Als Bader Doll seinen Antrag im August 1917 mit Nachdruck reklamierte, setzten Bürgermeister Schröck und sein Gemeindesekretär Feichtner schließlich die Angelegenheit in Bewegung. Als Tatsachen, die Miesbach als würdig erweisen könnten, den Titel „Stadt“ zu führen, wurden unter anderem genannt: Der wirtschaftliche Aufschwung durch Heranführung der Eisenbahn und die Errichtung des Kohlenbergwerks; - das Anwachsen der Einwohnerzahl, die sich seit 1885 verdoppelt hatte, die Gesundheitsfürsorge durch Kanalisation, Trinkwasserversorgung und Unratabfuhr; der Schlachthof; Freibadeanstalt, Friedhof und Straßen und Gehbahnen „die fortgesetzte Pflege verraten“ und auch die Häusernummerierung, „die eine rasche Orientierung sichert“.

Dem Ernst der Kriegszeit entsprechend lud Bürgermeister Schröck nur zur Abhaltung einer Festsitzung ein und bat die Bevölkerung, am 13. Mai 1918 die Häuser zu beflaggen. Die heutigen Planungen für das Jubiläumsjahr 2018 sind weit umfangreicher.

Der MIESBACH Reiseführer Bisher gab es ihn nur für das Tegernseer Tal, seit 22. März gibt es ihn auch für Miesbach: Einen Reiseführer, verfasst von der Reisejournalistin und Buchautorin Sonja Still. In München und am Tegernsee aufgewachsen, machte sie nach dem Studium die ersten Schritte im Beruf beim WDR. Fast 15 Jahre arbeitete die ausgebildete Fernsehjournalistin für „Fernweh- die Reisereportage“ beim BR, für arte Entdeckung oder Goodbye Deutschland auf Vox. Seit Gründung der Zeitschrift „Landlust“ ist sie für deren Redaktion tätig oder schreibt für „Merian“-Reiseführer. Außerdem gibt sie als zertifizierte Heimat- und Almführerin bei Führungen Einblick in die Geschichte unserer Region. Über Miesbach schreibt sie in dem neuen Reiseführer: „Miesbach ist eine der kleinsten Kreisstädte Bayerns und vielleicht darum eines der unterschätztesten Städtchen des Landes. Es hat wahrlich viel, auch viel Überraschendes, zu bieten. Kaum ein Stadtkern ist so selbstverständlich mit altem Baubestand erhalten und doch so lebendig. Miesbachs gute Stube lebt! Da wurde 29

nichts museumsähnlich erhalten, sondern die Stadt zeigt sich abwechslungsreich und aktiv. Da schauen neue Häuser alt aus und in wahrlich alten Häusern finden sich freche neue Geschäfte und Cafés. „Eine Reise nach Miesbach kann alles sein: kulinarische Entdeckungsfahrt, sportlicher Radtrip, kultureller Spaziergang oder ruhige Auszeit in einmalig schöner Natur“, so kündigt der Allitera-Verlag das 200 Seiten starke Buch an.

ISBN 978-396233- 019- 4, € 16.80, im Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach, Tel. 08025 7000-0 und im Buchhandel erhältlich.


STADTERHEBUNG MIESBACH

TRACHT in allen Facetten

M

iesbach ist stolz darauf, als die „Wiege der Trachtenbewegung“ zu gelten. Bisher war die sehr wertvolle Trachtensammlung des Museums nicht öffentlich zu sehen. Im Jubiläumsjahr werden ausgewählte Stücke im Kulturzentrum Waitzinger Keller präsentiert. Mit der brandneuen Publikation „Tracht in Miesbach“ entsteht ein Werk, das im jungen Outfit eines Magazins daher kommt – als Annäherung an „Tracht inside“. Hier kommen erstmals Menschen zu Wort, die in Miesbach mit der Tracht leben. Hier erklären Schneiderinnen, warum ein Original-Trachtengwand in vielen hundert Stunden und bis heute meist nur in Handarbeit hergestellt wird. Miesbachs Säckler erklären, worauf es bei einer Lederhose wirklich ankommt und wie man sie pflegt. Der Inhaber des Geschäftes, das die unverwüstliche und wunderschöne graue Miesbacher Joppe „erfunden“ hat, erzählt, wie alles anfing … Schalkfrauen lassen sich beim Anlegen des Festgewandes über die Schulter schauen. Junge Frauen und Männer aus dem mitgliederstarken Trachtenverein Miesbach zeigen sich in ihrer Tanztracht. Bauern, die Tracht ebenso selbstverständlich tragen wie ihre Väter und Großväter, erzählen ebenso von sich wie Miesbachs Bürgermeisterin Ingrid Pongratz oder der langjährige Vorstand des Trachtenvereins. 24 wertvolle Exponate des Museums sind erstmalig in einer sensiblen Inszenierung zu sehen. Und nicht zuletzt beweisen alte Stiche und Bilder, dass die Tracht in Miesbach eine erstaunliche Entwicklung nahm. So reihen sich Bilder und Geschichten aneinander, die ein einzigartiges Bild eines Lebens in und mit der Tracht bilden. Authentisch. Bayrisch. Liebenswert.

Das 160 Seiten starke und grafisch hervorragend gestaltete Werk lädt zu einer Entdeckungsreise ein. In künstlerisch wertvollen Fotos hat German Design Award-Gewinner Mathias Leidgschwender (fasson) die Tracht inszeniert: Reportagen, Museums-Exponate, überzeugte Trachtler und vieles mehr hat er in seinen exklusiven Bildern für immer festgehalten. Entstanden ist das moderne Bookazine, also eine Mischung aus Buch und Magazin, nach einer Idee von Verena Zemme. In ihren Texten steuert die Wahl-Miesbacherin, Redakteurin (Gräfe und Unzer) und Verlegerin (NATUR & GUT, Vegan Essen) eine Fülle von Impressionen, Hintergründen, Reportagen und Interviews bei, die zeigen, dass Tracht in erster Linie ein Lebensgefühl ist – an den Traditionen und der Weisheit der vergangenen Generationen orientiert und bis heute mit Freude gelebt.

(Im Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach, Tel. 08025 7000 - 0, zum Preis von 18 € erhältlich) 30


STADTERHEBUNG MIESBACH

MIESBACH – 100 Jahre in Bildern

D

ie von Stadtarchivarin Barbara Wank konzipierte Ausstellung „Miesbach – 100 Jahre in Bildern“ wird am 6. Mai, genau 100 Jahre nach Verkündigung der Stadterhebung, mit einer Matinee im Rathaus Miesbach eröffnet. Gleichzeitig wird die von Stadtarchivarin Barbara Wank und Historiker Alexander Langheiter verfasste, 260 Seiten starke und reichhaltig bebilderte Festschrift vorgestellt. 31

Die Ausstellung im Rathaus dauert bis 28. Dezember und ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Mo, Di, Mi, Do, Fr 8-12, Mo, Di 13.30-16, Do 13.30-18 Uhr.


STADTERHEBUNG MIESBACH

GROSSER FESTZUG am 8. Juli 2018

M

it dem 150jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Miesbach steht ein weiteres Jubiläum in der Kreisstadt an, das mit einem Festtag am Sonntag, 8. Juli gefeiert wird:

PROGRAMM 06:00 Uhr 08:00 Uhr 09:30 Uhr 10:00 Uhr 11:30 Uhr

Weckruf Empfang der Vereine im Festzelt Aufstellung zum Kirchenzug Festgottesdienst im Waitzingerpark Großer Festzug durch die Stadt mit etwa 1500 Teilnehmern und einer Sequenz zu „100 Jahre Miesbach“. Anschließend Verteilung der Ehrengaben und Ausklang im Festzelt.

32


STADTERHEBUNG MIESBACH

FREILICHTTHEATER „Die Rumplhanni“

M

it Walter Kohlhaufs Inszenierung der „Rumplhanni“ – einem Theaterstück von Traudl Bogenhauser nach dem Roman von Lena Christ steht ein weiteres Großprojekt auf dem Jubiläumsprogramm. Rund 50 Mitwirkende bringen das Stück in 21 Szenen auf die Freilichtbühne im Waitzinger Park.

Eintrittskarten zu 22 und 20€ sind ab sofort im Waitzinger Keller – Kulturzentrum Miesbach, Tel. 08025 7000-0 und über München Ticket erhältlich.

Geplant sind 7 Aufführungen am 13./14./27./28./29. Juli sowie am 3. und 4. August 2018 jeweils um 20:30 Uhr mit äußerst talentierten Laienschauspielern aus Miesbach und Umgebung. Die Konzeption der gewaltigen Land- und Stadtkulissen liegt in den Händen von Stefan Baumgartner und Paul Martin. Das Freilichttheater bezieht Natur, Wind und Wetter mit ein und ermöglicht damit ein Erleben des dramatischen Geschehens mit allen Sinnen. 33

Vor und nach der Veranstaltung sowie während der Pause findet eine Bewirtung statt. Veranstalter sind der Trachtenverein Miesbach und das Kulturamt der Stadt Miesbach.


STADTERHEBUNG MIESBACH

Historisches FAHRZEUGTREFFEN Oldtimer & Youngtimer

A

m Samstag, 21. Juli 2018 findet das 2. Historische Fahrzeugtreffen in Miesbach statt. Die Oldtimerfreunde Miesbach unter Leitung von Erhard Pohl rufen Besitzer von Motorrädern, Autos, Lkw’s Traktoren, Standmotoren und Youngtimern zur Teilnahme auf. Die Präsentation findet am Volksfest- und Habererplatz statt. Prämiert wird die weiteste Anreise auf eigener Achse, das älteste Fahrzeug und ein vom Publikum ausgesuchtes Fahrzeug. Teilnahmeunterlagen siehe www.oldtimerfreunde-miesbach.de

34


STADTERHEBUNG MIESBACH

Kirchenführer, MUSIKNACHT UND REVUE

Z

um Erntedankfest Anfang Oktober wird ein neuer Kirchenführer für Miesbach präsentiert.

Sehr viel Vorbereitungsarbeit verlangt die Musiknacht Miesbach am 10. November, deren Organisation in den bewährten Händen von Kulturpreisträger Hans Georg Hering liegt. Auf verschiedensten Bühnen in Miesbach werden Auftritte von Solisten und Ensembles geboten.

GLEITSICHT KONTAKTLINSEN, GLEITSICHT BRILLEN, SPORT KONTAKTLINSEN

Eine „Revue“ zur Geschichte der letzten 100 Jahre schwebt Miesbachs Kulturreferentin Inge Jooß vor. Sie wird dazu Vereine, Organisationen und Schulen aus ganz Miesbach einbeziehen und im Herbst auf die Bühne des Waitzinger Kellers holen. Die Fäden des Jubiläumsjahres laufen im Kulturamt Miesbach zusammen, Tel. 08025 7000-0, info@waitzinger-keller.de

Augenoptikermeister Tassilo Lermann Alte Tegernseer Straße 4/ Seiteneingang 83734 Hausham Parkplätze vorhanden

„Um Ihnen meine volle Aufmerksamkeit zu widmen, arbeite ich ausschließlich auf Termin“.

Tel. 0171 8060572 info@tassilo-lermann.de www.tassilo-lermann.de

35


RINGTREUHAND

WIRTSCHAFTSPRÜFUNG & STEUERBERATUNG Dr. Franz Xaver Kirschner sucht Mitarbeiter für die digitale Revolution! Heute ist er Gründer und Geschäftsführer der Kirschner Holding GmbH, zu der die RINGTREUHAND GRUPPE, eine Kanzlei für Wirtschaftsprüfung, Steuer-, Rechts- und Unternehmerberatung gehört. Die Kirschner Gruppe beschäftigt inzwischen ca. 400 Mitarbeiter (davon ca. 100 Berufsträger, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte) an 22 Standorten in Bayern - seit Neuestem auch in Miesbach. Hier werden derzeit dringend Mitarbeiter zur Verstärkung des Teams gesucht!

Die Kirschner Gruppe beschäftigt inzwischen ca. 400 Mitarbeiter an 22 Standorten in Bayern – seit neuestem auch in Miesbach.

L

ocker und sympathisch gibt sich der Unternehmer, Ex-Politiker, Autor, ehemalige Metzgermeister, Familienvater und Naturliebhaber Dr. Franz Xaver Kirschner bei unserem Interview. Als kleiner Junge lieferte Franz Xaver Lebendvieh mit seinem Vater im Landkreis aus.

Die RINGTREUHAND (gegründet 1964) ist ein Allround-Talent zum Thema Steuern, Wirtschaftsprüfung, Rechts- und Unternehmensberatung. Von Privatpersonen, Start-Ups, gemeinnützigen Organisationen oder Mittelständlern bis hin zu börsennotierten Großunternehmen ist in ihrem Kundenstamm alles vertreten. Die wichtigste Zutat für ihren Erfolg - und dauerhaft zufriedene Mandanten - ist laut Dr. Kirschner ein starkes und motiviertes Team, das sympathisch, zuverlässig, kompetent, respektvoll und erfolgsorientiert die Probleme und Anliegen ihrer Mandanten betrachtet und mit ihnen ganzheitliche Lösungen schafft. Für Dr. Kirschner ist die Digitalisierung hierbei ein höchst brisantes Thema, vor dem viele noch die Augen verschließen. Mit der RINGTREUHAND hat er es sich zur Mission gemacht, digitale Ressourcen für seine Mandanten und Mitarbeiter optimal nutzbar zu machen und Berührungsängste abzubauen. 36


RINGTREUHAND

„Die Branche muss umdenken und ihre Dienstleistungen zum Full-Service ausweiten“, sagt Dr. Kirschner. So möchte er seinen Mandanten ihre Probleme abnehmen und die stetig ansteigenden Risiken und Fallstricke für sie minimieren. Allen voran steht hierbei für ihn die Digitalisierung. Hier zeigt die RINGTREUHAND bereits vollsten Einsatz, um besonders ’kleine’ Mandanten mit diesem aktuellen Thema nicht alleine zu lassen. Dokumente und Prozesse werden digitalisiert, Scanner werden für Mandanten zur Verfügung gestellt oder Mitarbeiter der RINGTREUHAND besuchen sie direkt mit digital ausgestatteten Fahrzeugen vor Ort. Um den Fortschritt und Arbeitsschritte zu vereinfachen, entwickelt das Unternehmen gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern - speziell für kleinere und mittelständische Unternehmen - sogar eigene Software-Programme und Apps zur digitalen Fahrtenbuch-Erfassung.

Warum der neue Standort Miesbach? - „Auf dem Land erfährt man viel mehr persönliche Wertschätzung.“, sagt Dr. Kirschner. Die Mitarbeiter müssen nicht so weit pendeln und ein vertrauensvolles zwischenmenschliches Verhältnis sowie die persönliche Betreuung der Mandanten stehen im Vordergrund. Außerdem ist es ganz in der Nähe seines Wohnorts in Schliersee.

Für Dr. Kirschner ist die Digitalisierung ein Segen, wenn man sie richtig einzusetzen weiß. Arbeitsplätze können verlagert werden, weniger Menschen müssen täglich pendeln und die Papierflut schwindet. So können Schadstoff-Ausstoß, Rohstoffverbrauch, Fahrzeiten und Verkehrsaufkommen auf Dauer deutlich reduziert werden.

"Die Branche muss umdenken und ihre Dienstleistungen zum Full-Service ausweiten." Von rund 30.000 Steuerkanzleien in Deutschland beschäftigen sich nur ca. 4.000 konsequent mit der Digitalisierung – eine erschreckend kleine Anzahl. Um dem entgegenzuwirken, folgt Dr. Kirschner gemeinsam mit der RINGTREUHAND einem ganzheitlichen Ansatz und schult nicht nur eigene Mitarbeiter, sondern auch Mandanten und Partner auf ihrem Weg zur digitalen Freiheit. 37

Dr. Kirschners RINGTREUHAND hebt sich in ihren Leistungen deutlich von anderen Großkanzleien ab - da ihre Kunden im jeweiligen Büro persönliche Chefbetreuung und somit einen langfristigen, kompetenten Ansprechpartner erhalten - in Spezialfällen aber auf das Know-How aller Partner von Spezialisten in der Unternehmensgruppe zugegriffen werden kann. Die RINGTREUHAND betrachtet die Anliegen ihrer Kunden ganzheitlich und reduziert sie nicht nur auf die Steuerdeklaration. Für die Unternehmensgruppe stehen die Werte: Zuhören, Verstehen, Beraten und Umsetzen - an oberster Stelle.


RINGTREUHAND

Wenn auch Sie ein Teil des RINGTREUHAND Teams werden möchten, bewerben Sie sich gerne als Steuerberater/-in, Steuerfachangestellte/-r, Steuerfachwirt/-in, Bilanzbuchhalter/-in, Werkstudent/-in, Azubi oder für einen bezahlten Praktikumsplatz. Unterstützt werden Sie hierbei mit über 50 Jahren Erfahrung und attraktiven Prämien und Förderungen. 38

Den gebürtigen Niederbayer verschlug es schon früh in unseren Landkreis. Damals verdiente er eine Mark pro Tag, wenn er seinem Vater half, Lebendvieh zu verschiedenen Höfen oder Metzgern z.B. nach Bad Wiessee zum Bachmaier, nach Miesbach zum Röckenschuß oder nach Elbach zum Sonnenkaiser zu liefern. Auch bei seiner Tante in Bayrischzell (Metzgerei Linderer) verbrachte er in seiner Kindheit die Ferien, half dort aus und machte im Winter die Skipisten unsicher. Später wollte er unbedingt studieren und seinen eigenen Weg gehen, aber sein Vater war der Meinung „Mia brauchn koan Studierdn, du lernst Metzger“.


RINGTREUHAND

Also machte Franz Xaver eine Metzgerlehre und danach sogar den Meister. Als ältester Sohn sollte er die Landwirtschaft, Metzgerei und Gastronomie der Familie übernehmen - merkte aber schnell, dass ihn sein Herz in eine andere Richtung zog. Also widersetzte er sich den Plänen seines Vaters, holte sein Abitur nach und studierte in München Betriebswirtschaftslehre und Jura. Anschließend machte er seine Ausbildung zum Steuerberater und später seinen Abschluss zum Wirtschaftsprüfer. Nach einem tragischen Motorradunfall veränderte sich sein Leben schlagartig. Er verließ die bayerische Hauptstadt und zog zurück in seine niederbayerische Heimat. Dort machte er sich 1983 selbstständig und gründete seine eigene Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei KPWT.

"Mia brauchn koan Studierdn, du lernst Metzger!" Die Nachfrage war groß und die Kunden weit verteilt, also beschloss Kirschner 1992 zu vergrößern und eröffnete ein zweites Büro in München - heute besteht die Kirschner Holding aus insgesamt 22 Büros in Süd- und Ostbayern. Dem tiefen Wunsch nach Veränderung der wirtschaftlichen Gesetzgebung - mit der er und sein Team täglich zu kämpfen haben - folgend, führte ihn sein Weg in die Politik. 2007 trat er der bayerischen FDP bei und zog 2008 mit dem Wahlspruch: „Erst der Mensch, dann der Staat.“ in den Bayerischen Landtag ein. Diesem Credo folgend wurde er bitter enttäuscht. Aus politischer Eitelkeit wurden wichtige Beschlüsse boykottiert und innere Konflikte oder Gefälligkeiten führten zu kindergartenähnlichen Zuständen. Drei Jahre später kündigte Dr. Kirschner der Politik und verarbeitete seine Erfahrungen recht schonungslos in seinem Buch „Schlachtplatte Politik: Unappetitliche Erfahrungen eines Exparlamentariers“. Seitdem konzentriert sich der Unternehmer und Familienvater lieber auf die Dinge, die er effektiv und aktiv verändern kann. 39

Sein Unternehmen soll weiter wachsen, um die stetig steigenden Anforderungen des digitalen Zeitalters zu bewältigen, die vielschichtigen Bedürfnisse seiner Kunden zu erfüllen und das Branchen- & Spezial-Know How der RINGTREUHAND weiter auszubauen.

Den gebürtigen Niederbayer verschlug es schon früh in unseren Landkreis. Damals verdiente er eine Mark pro Tag, wenn er seinem Vater half, Lebendvieh zu verschiedenen Höfen oder Metzgern zu liefern. Auch bei seiner Tante in Bayrischzell verbrachte er in seiner Kindheit die Ferien, half dort aus und machte im Winter die Skipisten unsicher. Wenn Dr. Franz X. Kirschner nicht gerade an seinem Unternehmen arbeitet, genießt er die Zeit in der Natur. Sein persönliches Ziel ist es, jedes Jahr mit seinem Hund Leon eine Alpenüberquerung zu machen und in der wunderschönen Landschaft und der Stille der Berge neue Kraft für kommende Unternehmungen zu tanken.

RINGTREUHAND Miesbach Rosenheimer Str. 14 b 83714 Miesbach Dr. Franz X. Kirschner Tel.: 0175 5464021 kanzlei@ringtreuhand.de www.ringtreuhand.de


SVENJA BUTENANDT

„BEIM SCHACHSPIEL IST SIE GLÜCKLICH“

S

Schachprofi mit zwölf Jahren: Svenja Butenandt aus Warngau Text: Katharina Fitz · Bilder: TTT Tegernseer Tal Tourismus

eit der ersten Klasse übt sich Svenja Butenandt im „Spiel der Könige. Sie ist darin sogar so gut, dass sie im vergangenen Jahr bei der Deutschen Schachmeisterschaft in der Kategorie „Mädchen U12“ punktgleich mit einer Kollegin den zweiten Rang belegte. Vor zwei Jahren durfte sie sogar an der Jugendschachweltmeisterschaft im Georgien teilnehmen. Dort erkämpfte sie sich in der Sparte der „U10“ (unter Zehnjährige) einen respektablen 34. Platz.

Die Leidenschaft für Schach packte Svenja in der ersten Klasse. Schon im ersten Jahr zeigte sich ihr Talent. Ihr Schachlehrer, Roman Vidonyak, bemerkte schnell die außergewöhnliche Gabe des Mädchens und bot ihr Förderstunden an. Mittlerweile trainiert sie einmal pro Woche drei Stunden in der Gruppe und einmal in Form eines Privattrainings via Skype. Aber dieses Pensum ist Svenja nicht genug. Neben Hausaufgaben und Lernen öffnet die Gymnasiastin täglich ihr Schachprogramm am Computer und übt Taktiken und Eröffnungen. 40


SVENJA BUTENANDT

Urlaubsplanung nach Schachterminen Seit ihre Tochter regelmäßig an Turnieren und Meisterschaften teilnimmt, hat sich auch das Leben von Svenjas Eltern Anne und Jens sowie ihrem jüngeren Bruder Albrecht grundlegend verändert. Urlaube werden nach Terminen von Schachturnieren geplant oder gleich am Austragungsort verbracht, selbst wenn es ein langweiliges Dorf in der Eifel ist. Aber es sind nicht nur Wettbewerbe, an denen Svenja teilnimmt. „Letztes Jahr fuhren wir zu einem Lehrgang nach Arendsee nördlich von Magdeburg. Dort verbrachte Svenja fast 12 Stunden ununterbrochen vor dem Brett“, erzählt Anne Butenandt. Und was machen Mama oder Papa währenddessen? „Warten“, antwortet sie lakonisch, fügt aber gleich hinzu: „Wenn sie Schach spielt, ist sie glücklich und das ist das ganze Rumreisen und die finanzielle Belastung wert.“ Denn die Reisekosten zu den Schachmeisterschaften müssen die Teilnehmer selbst tragen. Und da kommt mit Anreise, Übernachtung und Verpflegung einiges zusammen. Familie Butenandt kommt herum, zugegeben. Aber nicht immer findet ein Turnier an so interessanten Orten wie Georgien oder Bozen statt.

41

Die Osterfeiertage verbrachte die Familie beispielsweise in Karlsruhe. Zusammen mit 1500 anderen Schachbegeisterten. Schach ist eine anspruchsvolle Sportart Warum ausgerechnet Schach? Was ist das für eine Faszination, die eine Zwölfjährige ans Brett zieht und sie Stunde um Stunde hochkonzentriert in muffigen Hotellobbys oder überheizten Hallen verbringen lässt? „Das kann ich schwer erklären“, lautet die Antwort, „es ist einfach anspruchsvoller als andere Sportarten“. Auszeiten sind für die Zwölfjährige wichtig Doch die hohe geistige Konzentration über viele Stunden hinweg fordert ihren Tribut: Nach einer Schachpartie ist Svenja sehr müde und erschöpft, wie sie zugibt. Anne Butenandt beobachtet ihre Tochter deshalb sehr genau und weiß, wann sie Erholung und auch mal eine strikte Auszeit vom Schachspiel braucht. Als Ausgleich macht Svenja das, was alle Mädchen in ihrem Alter gerne tun: Sie treibt Sport und liest. Derweil packt Mama Anne bereits wieder die Koffer. Im Mai geht’s zur Deutschen Schulschach Mannschaftsmeisterschaft in Berlin.


NÄHPARADIES HEINE

Feiern Sie mit uns

25-JAHRE NÄHPARADIES HEIN

V

or 25 Jahren hat sich Frau Hein mit dem Nähparadies Hein in einem ehemaligen Kino selbständig gemacht. Zur Feier des Jubiläumsjahres erhalten Sie im Jubiläumsmonat Juni in allen Abteilungen des Hauses bis zu 25 % Rabatt. Außerdem werden Workshops angeboten, bei denen Sie verschiedene Näh-, Stick- und Overlockmaschinen kennenlernen und sich mit ihren Funktionsweisen vertraut machen können. Richtig spannend wird die Nähralley, bei der zwischen dem 01. und dem 16. Juni 2018 mehrere Preise ausgenäht werden. Hauptgewinn ist ein Gutschein über € 450,00. 42


NÄHPARADIES HEINE

Im Nähparadies Hein erhalten Sie auf über 300 m² einen einzigartigen, exzellenten Rundumservice. Hier finden Sie die deutschlandweit größte Auswahl an Dirndl-, Schalk- und Miederstoffen, sämtliches Nähzubehör, bekommen bei Bedarf eine Dirndlschneiderin vermittelt, oder können an einem Dirndlnähkurs teilnehmen. Selbstverständlich gibt es auch Mode- und Kinderstoffe. Sogar bei der Gestaltung der Stoffe können Sie mitreden.

Sie erhalten außerdem hochwertige Maschinen von namhaften Herstellern und zu jeder Maschine gibt es eine Einschulung mit Tricks, die kein Internet verrät. Auch verschiedenste Nähkurse werden angeboten. In unserem Maßatelier können Sie sich aus unseren Gardinen- und Vorhangstoffen ihre individuellen Vorhänge ausmessen und nähen lassen. Nutzen Sie das Jubiläumsjahr und feiern Sie mit uns.

NÄHPARADIES HEIN Haidmühlstr. 8 83714 Miesbach Tel.: 08025/1619 www.naehparadies.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr Sa. 09:00 - 12:30 Uhr 43


TRACHT in Miesbach

Ausstellung 10. - 28. April 2018 Mo - Fr 9 - 16 Uhr, Sa 9 - 13 Uhr Brauchtum | Tracht | Tradition Markt & Modenschauen Fr. 27. April 12 - 22 Uhr Sa. 28. April 10 - 20 Uhr Waitzinger Keller - Kulturzentrum Miesbach Schlierseer Str. 16, 83714 Miesbach, Tel. 08025 7000-0 info@waitzinger-keller.de, www.waitzinger-keller.de


betriebe und gelebtes Handwerk: Rechen- und Korbmacher, Edelweißschnitzer, Flechtfrisuren und Ziach-Bauer. An beiden Tagen spielt die RISSERKOGEL MUSI im ganzen Haus. Am Freitag ab 19 Uhr HAPPY HOUR mit der TEGERNSEER TANZLMUSI. Bei schönem Wetter Kinderkarussell im Biergarten.

Markt Markt

saal des Waitzinger Kellers Tracht, sowie sie heute gelebt und getragen wird. Freitag 16 und 20 Uhr Samstag 11 und 17 Uhr

Markt

Modenschau Modenschau Modenschau

Es erwarten Sie in den Gewölben an 30 Ständen Trachtenmode, Schmuck, Accessories, Traditionsbetriebe und gelebtes Handwerk: Rechen- und

Miesbacher Miesbacher Frühlingsgasserl Frühlingsgasserl Miesbacher Frühlingsgasserl schauen auf dem Laufsteg im herrlichen JugendstilFesche Madl und Buam zeigen bei den Moden-

saal des Waitzinger Kellers Tracht, sowie sie heute gelebt und getragen wird.

Korbmacher, Edelweißschnitzer, Flechtfrisuren und Gefördert von Karl Jäger – Bayrisches Trachtenhaus Ziach-Bauer. An beiden Tagen spielt die RISSERKOGEL MUSI im ganzen Haus. Am Freitag ab 19 Uhr HAPPY HOUR mit der TEGERNSEER TANZLMUSI. Bei schönem Wetter Kinderkarussell im Biergarten.

Freitag 16 und 20 Uhr Samstag 11 und 17 Uhr Gefördert von Karl Jäger – Bayrisches Trachtenhaus

Es erwarten Sie in den Gewölben an 30 Ständen Fesche Madl und Buam zeigen bei den ModenTrachtenmode, Schmuck, Accessories, Traditionsschauen auf dem Laufsteg im herrlichen Jugendstilbetriebe und gelebtes Handwerk: Rechen- und saal des Waitzinger Kellers Tracht, sowie sie heute Korbmacher, Edelweißschnitzer, Flechtfrisuren und gelebt und getragen wird. Ziach-Bauer. An beiden Tagen spielt die RISSERKOGEL MUSI im Freitag 16 und 20 Uhr Haus. Es erwarten Es erwarten Sie in Sie deninGewölben den Gewölben an ganzen 30an Ständen 30 Ständen Fesche Fesche Madl und MadlBuam und Buam zeigen zeigen bei11den bei Modenden Samstag und 17 Uhr ModenAm Freitag ab 19 Uhr HAPPY HOUR mit der Trachtenmode, Trachtenmode, Schmuck, Schmuck, Accessories, Accessories, TraditionsTraditionsschauen schauen auf dem aufLaufsteg dem Laufsteg im herrlichen im herrlichen JugendstilJugendstilTEGERNSEER TANZLMUSI. Bei schönem Kinderkarussell Biergarten. Gefördert von Karl Jäger –sowie Bayrisches Trachtenhaus betriebe betriebe und gelebtes und gelebtes Handwerk: Handwerk: RechenRechenundWetter und saalimdes saalWaitzinger des Waitzinger Kellers Kellers Tracht, Tracht, sowie sie heute sie heute

Korbmacher, Korbmacher, Edelweißschnitzer, Edelweißschnitzer, Flechtfrisuren Flechtfrisuren und und gelebtgelebt und getragen und getragen wird. wird. Ziach-Bauer. Ziach-Bauer. An beiden An beiden TagenTagen spielt spielt die RISSERKOGEL die RISSERKOGEL MUSI im MUSI im FreitagFreitag 16 und 1620 und Uhr20 Uhr ganzen ganzen Haus. Haus. Samstag Samstag 11 und 1117 und Uhr17 Uhr Am Freitag Am Freitag ab 19ab Uhr19HAPPY Uhr HAPPY HOURHOUR mit der mit der TEGERNSEER TEGERNSEER TANZLMUSI. TANZLMUSI. Bei schönem Bei schönem WetterWetter Kinderkarussell Kinderkarussell im Biergarten. im Biergarten. Gefördert Gefördert von Karl vonJäger Karl Jäger – Bayrisches – Bayrisches Trachtenhaus Trachtenhaus Waitzinger_Keller_Trachten_Flyer_2018_neues_Layout.indd 2

Am Samstag, 28. April 2018 von 10 bis 17 Uhr in der Fraunhoferstrasse. Stände heimischer Gärtnereien, Floristen, Handwerker und kulinarische Schmankerl. Die

haben bis Uhr 15 Uhr geöffnet und erwarAm Samstag, 28. April 2018 vonGeschäfte 10 bis 17 ten ihre Kunden mit einem kleinen blumigen in der Fraunhoferstrasse. Geschenk. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

Stände heimischer Gärtnereien, Floristen, Handwerker und kulinarische Schmankerl. Die Geschäfte haben bis 15 Uhr geöffnet und erwarten ihre Kunden mit einem kleinen blumigen Geschenk. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

21.03.18 11:15

Am Samstag, 28. April 2018 von 10 bis 17 Uhr in der Fraunhoferstrasse.

So finden Sie zu uns:

Stände heimischer Gärtnereien, Floristen, München Handwerker und kulinarische Schmankerl. Die A8 Geschäfte haben bis 15 Uhr geöffnet und erwarWeyarn Rosenheim ten ihre Kunden mit einemIrschenberg kleinen blumigen Geschenk. Die Veranstaltung findet bei jedem Bad Tölz MIESBACH Wetter statt!

Waitzinger_Keller_Trachten_Flyer_2018_neues_Layout.indd 2

Tegernsee

Ausstellung TRACHT 10. – 28. April Waitzinger_Keller_Trachten_Flyer_2018_neues_Layout.indd 2

Richtung Weyarn 21.03.18 11:15

Mo bis Fr 9 -16 Uhr Sa 9 -13 Uhr und beim Markt

Münchner

Stadtplatz

Straße

21.03.18 11:15

Fr, 27. April 2018 12 – 22 Uhr

Schliersee

Richtung Irschenberg

Sa, 28. April 2018 10 – 20 Uhr

Am Samstag, Am Samstag, 28. April 28.2018 April 2018 von 10 von bis10 17bis Uhr17 Uhr in derin Fraunhoferstrasse. der Fraunhoferstrasse. P Fraunhoferstr.

Fußweg

Ro

sen

Schlierseer Straße

Innenstadt

hei

mer

Str

e

Markt & Modenschau

RichtungGärtnereien, Stände Stände heimischer heimischer Gärtnereien, Floristen, Floristen, Leitzachtal P Handwerker Handwerker und kulinarische Schmankerl. Schmankerl. Die Die P und kulinarische Kostenlose Parkplätze rund ums haben Geschäfte Geschäfte haben bis 15bis Uhr 15geöffnet Uhr geöffnet und erwarund erwarWaitzinger Keller Kulturzentrum! ten ihre tenKunden ihre Kunden mit einem mit einem kleinen kleinen blumigen blumigen Kulturzentrum Miesbach Richtung Bad Tölz Geschenk. Geschenk. Die Veranstaltung Die Veranstaltung findetfindet bei jedem bei jedem Eintritt frei WetterWetter statt! statt! Richtung Ca rlStra Fohr ße -

Ba

yris

chze

ller

Stra

ße

Habererplatz

Bayrischzell

Herausgeber: Stadt Miesbach - Kulturamt Schlierseer Straße 16 • 83714 Miesbach Telefon: 08025 - 7000-0

info@waitzinger-keller.de www.waitzinger-keller.de

Magazin ab 10. April erhältlich 160 Seiten, 18 € Waitzinger_Keller_Trachten_Flyer_2018_neues_Layout.indd Waitzinger_Keller_Trachten_Flyer_2018_neues_Layout.indd 2 2

Waitzinger_Keller_Trachten_Flyer_2018_neues_Layout.indd 1

21.03.18 11:15

21.03.18 21.03.18 11:15 11:15

Das Schuhhaus mit Tradition im Herzen von Miesbach v lu s i E xk ns bei u B ua dl + D i rn u h e ! Sc h Für Trachtler, Traditionsbewusste und solche, die es werden möchten, bieten wir das passende Schuhwerk namhafter Hersteller und beraten Sie gerne dazu – weil wir wissen was guad is.

www.schuhhaus-egger.de In unserem Schuhfachgeschäft finden Sie Trachtenschuhe für Groß und Klein von Größe 21 – 50 folgender Firmen: Meindl, Frey, Obermeier, Hirschkogel, Bleil. Exklusiv bei uns Dirndl + Bua Schuhe!

Heimbucherwinkl 5 + 6 83714 Miesbach Tel. 08025 8717 schuhe-egger@t-online.de Öffnungszeiten Mo. - Fr. 08:00 - 18:00 Uhr Sa. 08:00 - 12:30 Uhr


WOLLALM

MASCHE FÜR MASCHE GLÜCKLICHER 5-jähriges Jubiläum der Wollalm-Strickeria

F

ünf Jahre lang gibt es inzwischen in Hausham die Wollalm-Strickeria: ein wahres „Woll-Paradies“.

Am 14. April feiert Claudia Praschak daher mit allen Kundinnen und denen, die es noch werden wollen, einen Tag der offenen Tür. Zwischen 9:00 und 13:00 Uhr sind Sie herzlich eingeladen bei Kaltgetränken und etwas zum Knabbern in die wohlige Atmosphäre des Wollgeschäfts einzutauchen. Hier finden Sie ein breit gefächertes Angebot an Wolle von namhaften Herstellern, eine exklusive Auswahl hochwertiger Garne, Strick- als auch Häkelzubehör, ausgefallene Knöpfe und sogar bunte Frühlingsstoffe.

Es gibt u.a. hautfreundliche, für Allergiker geeignete 365er Garne, temperaturausgleichende Garne, reine Seide, Alcanto 50g Wolle (Lederlook) und Landhausund Tweedwolle. Ausgestellte Stücke sind erhältlich und Sie können sich darüber hinaus Ihre Lieblingsmodelle nach Ihren Vorstellungen stricken lassen. Beim Eintreten merken Sie sofort, dass die Wollalm-Strickeria das Herzblut der charmanten Inhaberin wiederspiegelt. Eine gute Beratung über den Verkauf hinaus ist Frau Praschak und ihren Mitarbeiterinnen ein Anliegen. Wenn Sie noch ein paar Ideen und Tipps benötigen und sich Inspirationen holen möchten, dann sind Sie hier genau richtig aufgehoben. Wie sagte eine Kundin im Hinausgehen: „Super schön ist es hier. Sie haben mich glücklich gemacht." Wollalm-Strickeria Miesbacherstraße 8 83734 Hausham Tel.: 08026-4545 Claudia@wollalm-strickeria.de www.wollalm-strickeria.de 46


WOLLALM

47


OBERLANDLER GAUFEST

OBERLANDLER GAUFEST in Bad Tölz

I

m Juli steht die Stadt Bad Tölz ganz im Zeichen eines Großereignisses: dem Oberlandler Gaufest 2018. Vom 26. bis 29. Juli werden rund 5000 Trachtler aus 48 Vereinen in der Isarstadt erwartet. Veranstalter ist der Tölzer Heimat und Volkstrachtenverein „Kirchstoaner“, der in diesem Jahr sein 115-jähriges Bestehen feiert. Für einen vergleichsweise kleinen Verein mit 130 Mitgliedern bedeutet die Durchführung eines solchen Events eine Mammutaufgabe. Seit über einem Jahr beschäftigen sich die Verantwortlichen mit der Organisation, um die Festtage für Besucher und Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Das erstes Gaufest fand im Jahr 1905 statt. Dabei ist es nicht das erste Gaufest, das der traditionsreiche Trachtenverein in der Isarstadt ausrichtet. Zum ersten Mal fand das Vereinstreffen zwei Jahre nach der Gründung des Trachtenvereins „Kirchstoaner“ im Jahre 1905 statt. Damals freilich in etwas kleinerem Umfang. 1911 folgte schon das zweite Gaufest und es sollte sich – unterbrochen vom Ersten Weltkrieg – in den Jahren 1922, 1935 und 1938 wiederholen. Doch die Vereinsgeschichte der „Kirchstoaner“ war auch von schwierigen Ereignissen geprägt. 48


OBERLANDLER GAUFEST

Sie mussten nicht nur den Tod zahlreicher Kameraden auf den Schlachtfeldern der beiden Weltkriege betrauern, sondern auch das während des Zweiten Weltkrieges von Fremdarbeitern belegte und völlig verwüstete Vereinsheim wieder neu herrichten. Neubeginn nach dem Zweiten Weltkrieg Mehrmals stand der Verein kurz vor der Auflösung, doch dank einiger tatkräftiger Mitglieder, die sich alle zu ihrer Zeit mit Herzblut und Leidenschaft für die Erhaltung einsetzten, gelangte er immer wieder zu neuer Blüte. So auch nach den Wirren des Zweiten Weltkrieges, als sich alte und neue Mitglieder wieder zusammenfanden und 1952 das erste Gaufest nach Kriegsende auf die Beine stellten. Der damalige Gauvorstand Hans Seestaller bezeichnete es als „eines der kulturell wertvollsten Feste seit Bestehen des Gaues“. Angespornt von diesem Lob konnten die „Kirchstoaner“ im Jahr darauf mit großem Elan und unter der Beteiligung zahlreicher anderer Vereine ihr 50-jähriges Gründungsjubiläum feiern. Beide Feste gelten bis heute als Meilensteine in der Vereinsgeschichte.

KLEINHARTPENNING Dorfstraße 6 (auf dem Huberhof) Tel. 08024 473433 DIETRAMSZELL Einöd 2 (Ortsteil Einöd) Tel. 08027 9085975 MÜNCHEN-BOGENHAUSEN Weltenburgerstraße 17 Tel. 089 919559 PLIENING OT LANDSHAM Gerharding 1 Tel. 089 90469483

ÖFFNUNGSZEITEN AB SOFORT! MONTAG–FREITAG 10–19 UHR SAMSTAG 10–16 UHR

ÖFFNUNGSZEITEN ab sofort Montag bis Freitag 10–19 Uhr,Samstag 10–16 Uhr

Aus eigener Herstellung und von namhaften Trachtenmarken!

www.trachten-redl.de

49


OBERLANDLER GAUFEST

Die Nachwuchsförderung war vorbildlich Zehn Jahre später, im Sommer 1963 luden die „Kirchstoaner“ unter ihrem langjährigen Vorstand Xaver Janker erneut zu einem Gaufest in ihre Heimatstadt. Dem engagierten Trachtler Janker folgte ab 1963 Max Reigl in den Vorstandsposten. Unter dessen Leitung gelang es dem Verein, im Jahr 1970 wieder einen Gauheimattag durchzuführen.

Und auch unter dem Vorsitzenden Hans Probst organisierte der Verein 1988 ein Gaufest in der Isarstadt. Vorbildlich war vor allem die Nachwuchsförderung des Vereins. „Kirchstoaner“ waren fast immer unter den ersten zehn Plätzen beim jährlichen Gauwertungsplattln sowie beim Jugendwertungsplattln der Gauuntergruppe Bad Tölz zu finden.

50


OBERLANDLER GAUFEST

Die Fahnenweihe: Ein herausragendes Ereignis der Vereinsgeschichte Ein Ereignis, das für den Verein von herausragender Bedeutung ist, war die Fahnenweihe am 24. Juni 1990. Die kostbare, von den Schwestern des Dominikaner-Klosters in Schlehdorf in mühevoller Handarbeit bestickte Fahne wurde zum Jahrtag aller drei Tölzer Trachtenvereine feierlich geweiht. An diesem Ereignis nahm auch der Patenverein „Jachenau“ teil. Der Trachtenverein „Kirchstaoaner“ ist bis heute fester Bestandteil der Brauchtumspflege in Bad Tölz. Als selbstverständlich gilt für die Mitglieder die Teilnahme an allen wichtigen Festen des Kirchenjahres. Dazu gehören Fronleichnam, der Heldengedenktag sowie natürlich die berühmte Tölzer Leonhardifahrt.

ch! " Ei auf uns ein gfr ia M “ Susanne Grauvogl Elisabeth Schwarz Heimbucherwinkl 3 83714 Miesbach Tel. 08025 4217 info@muellertrachten.de www.muellertrachten.de

51

Montag –Freitag 9 –18 Uhr Samstag 9–13 Uhr


OBERLANDLER GAUFEST

Jedes Jahr Mitte August findet zudem am „Kirchstoa Marterl“ am Brauneck, das 1961 zum Gedenken an die Gefallenen beider Weltkrieges errichtet wurde, eine stimmungsvolle Bergmesse statt. Buntes Festprogramm am Moraltpark Bis heute engagieren sich die Mitglieder des Trachtenverein „Kirchstoaner“ mit viel Leidenschaft und Engagement in ihrem Verein. Im vergangenen Jahr wählten sie Thomas Niggl zum neuen Vorstand. Er übernahm damit die Aufgabe von Werner Gorn, der viele Jahre lang die Geschicke des Vereins führte.

"Der Trachtenverein "Kirchstoaner" ist bis heute fester Bestandteil der Brauchtumspflege in Bad Tölz." Momentan dreht sich allerdings alles um das bevorstehende Gaufest. Am Donnerstag, den 26. Juli läuten die „Heimatdamisch“ mit ihrem Auftritt auf dem Festplatz am Tölzer Moraltplatz um 20 Uhr die Veranstaltung ein.

Zeltverleih · Festzeltbetrieb · Catering / Event


OBERLANDLER GAUFEST

Am Freitag, den 27. Juli geben der Tölzer Spielmannszug und die Stadtkapelle ein Standkonzert am Winzerer-Denkmal in der Marktstraße. Dort werden auch die Fahnenabordnungen eintreffen. Um 18:30 Uhr marschieren die Teilnehmer durch die Marktstraße und weiter über die Isarbrücke zum Kriegerdenkmal in der Badstraße, um der Toten zu gedenken. Zünftig geht’s dann am Gau-Heimatabend mit anschließendem boarischen Tanz mit den „Weißengroanern“ im Festzelt am Moraltpark zu. Am Samstag spielt dort um 19:30 Uhr die Schützenkapelle Reichersbeuern auf, bevor am Sonntag der eigentliche Gau-Heimattag um 8 Uhr mit dem Eintreffen der Vereine und einer Trachtenschau am Festplatz beginnt. Bei einer Heiligen Messe um 10 Uhr am Rotweiß-Sportplatz erbitten Besucher und Teilnehmer den kirchlichen Segen und nehmen anschließend ein Mittagessen im Festzelt ein. Der Festzug beginnt um 13:30 Uhr am Moraltpark und führt über die Lenggrieser Straße, den Kapellengasteig über die Marktstraße zum Winzerer-Denkmal und im umgekehrter Reihenfolge zurück zum Moraltpark.

Dort klingt das Oberlandler Gaufest dann aus mit der Stadtkapelle Bad Tölz. Für alle Landwirte und Interessierte wird am Montag, den 30. Juli ein Aktionsnachmittag zum Thema „Gentechnik freier Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen“ angeboten. In zahlreichen Vorträgen und Gesprächen ist allerhand Wissenswertes darüber zu erfahren.

edle Stricktücher Zwei Schwestern aus München haben das Label „DreiTracht“ gegründet und feiern dieses Jahr bereits 5-jähriges Jubiläum. „Wir waren auf der Suche nach einer Alternative zur Trachtenstrickjacke, und so entstand unsere Idee, kuschelig-leichte Stricktücher im Trachtenlook zu entwerfen“. Die Stricktücher im Look der klassischen Trachtenstrickjacke werden aus einer hochwertigen 100% Merinowolle extrafein gestrickt. Die dreieckigen Stricktücher gibt es in zwölf Grundfarben. Das Besondere ist der von Hand gehäkelte 2-farbige Rand, der je nach Kundenwunsch individuell in vielen Farbvarianten realisiert werden kann. So wird jedes Stricktuch zum Unikat. www.dreitracht.de info@dreitracht.de T. 08021 506 244

5353

DIE MIESBACHERIN


SHOPPING

GESCHENKETIPPS ISBN 978-3-9816600-8-1

Lunchbox mit 3 Mini-Brotzeitsalzen Bio-Feinschmecker Probierund Geschenksets gesehen bei Herbaria Gewürze Hagnbergstraße 11 in Fischbachau

Elisabeth Taubenberger vom Tegernsee

Lieblingsrezepte aus meinem Hofladen

Elisabeth Taubenberger vom Tegernsee

gal, ob groß oder klein, wenn Geschenke von Herzen kommen, bereiten sie Freude. Unser Redaktionsteam hat für Sie als Inspiration kleine Aufmerksamkeiten ausgesucht.

Lieblingsrezepte aus meinem Hofladen

E

Elisabeth Taubenberger nimmt Sie mit auf eine Genussreise ins „Oberbuchberger‘s”. Viele der Rezepte aus ihrem Café und dem Hofladen sind Familiengeheimnisse gewesen. Zudem finden Sie in ihrem Buch Köstliches mit Kräutern und ganz natürliche Deko-Ideen für den Tisch

"Lieblingsrezepte aus meinem Hofladen" In dem Buch nimmt Elisabeth Taubenberger ihre Leser mit auf eine Jahreszeitliche Genussreise, mit verschiedenen Kuchenrezepten, Suppen und Aufstrichen. Außerdem findet man darin Kräuterrezepte und natürliche Dekoideen für den Tisch. Erhältlich im Hofladen am Oberbuchberg, Gmund, Naturkäserei Tegernseer Tal, Kreuth Papier Kudla, Gmund und Buch am Markt, Miesbach. Oder unter der ISBN Nr. 978-3-9816600-8-1 bestellen. Preis € 17,95

C

M

Y

CM

MY

Tracht in Miesbach erhältlich im Waitzinger Keller Kulturzentrum Miesbach Tel. 08025 7000-0 info@waitzinger-keller.de und im Buchhandel.

54

CY

CMY

K


KinderbĂźcher Gesehen bei Spielwaren Juffinger Niklasreuth 3 MB_12_Az_Juffinger_165x110.pdf in Niklasreuth1 15.03.17

16:24

55


GEWANDT NACH MAß

GEWANDT NACH MAß

Oder wie ihre Kunden sagen: die Schneiderin beim Schneider drin

O

b Mieder, Dirndlgwand, Dirndljacken, Westen für den Herrn, dies und noch vieles mehr können Sie bei der Schneidermeisterin Veronika Schneider in Oberdarching nach Maß anfertigen lassen. Die Absolventin der `Deutschen Meisterschule für Mode` desingt auf Wunsch auch Braut- und Abendmoden. Das Besondere in ihrem Betrieb: Für jeden Kunden wird ein eigener Schnitt angefertigt, welcher sich individuell an dessen Wünschen, Stil und Figur orientiert. Gute Beratung wird hier groß geschrieben.

Frau Schneider lässt sich auch von den Kundenwünschen inspirieren und findet für jeden ein ureigenes passendes Design. Wo andere inzwischen oft Maschinen nutzen, wird in dem Ausbildungsbetrieb viel Wert auf ursprüngliche Handwerkskunst gelegt, was man beispielsweise an den Säumen und Knopflöchern sehen kann. Der preisliche Unterschied liegt übrigens am jeweiligen Modell und nicht darin, ob Baumwolle oder Seide verarbeitet wurde. 56


GEWANDT NACH MAß

Frau Schneider arbeitet mit verschiedenen Stoffgeschäften im Oberland zusammen, welche traditionelle und klassische Trachtenstoffe anbieten, aber auch je nach persönlichem Stil der Inhaberinnen ausgefallene Schmankerl verschiedenster Art. Anderthalb Jahre lang war Frau Schneider selbst als Geschäftsführerin in einem Stoffgeschäft tätig. In dieser Zeit entwickelte sie ein noch feineres Gespür für Stoffe und ungewöhnliche Kreationen. Inzwischen kann sie auf fast zwei Jahrzehnte Erfahrung in ihrem Handwerk zurückgreifen. Bereits mit 23 Jahren bildete sie ihr erstes Lehrmädl mit großem Erfolg aus. Sie wurde als Deutschlands Beste in ihrem Jahrgang ausgezeichnet.

Wenn Sie sich selbst vom Können der Dirndlschneiderin Veronika Schneider überzeugen wollen, dann kommen Sie am 21. Mai 2018 auf das Darchinger Pfingstfest. Dort zeigt sie Dirndlgwander unterschiedlichster Art sowie trachtig angehauchte, moderne Kleidung auf ihrer hauseigenen Modenschau. Lassen Sie sich von dem farbenfrohen Event überraschen!

GEWANDT NACH MAß Raiffeisenstraße 7a 83626 Valley (Oberdarching) Tel.: +49 (0)179 237 66 49 V.Grunwald@GewandtnachMass.de www.GewandtnachMass.de 57


MANUELIS

DAS MANUELIS

Echt essen mit den Jahreszeiten Text: Ulrike Mc Carthy · Bilder: Andreas Leder

58


MANUELIS

A

us einem langgehegten Traum von Manuel und Eli entstand das Manuelis. „Mir san gern dahoam“, erzählen die beiden und vermitteln genau dieses Gefühl an ihre Gäste. Jeder soll sich im Manuelis wie Daheim fühlen, der Handwerker genauso wie der Millionär. Jeder kann kommen wie er will und wird akzeptiert so wie er ist. „Ihr seid´s bei uns dahoam“, sagt Eli und gewinnt mit ihrer offenen bayrischen Art sofort ihr Gegenüber. Die Liebe der beiden zueinander ist auch in jedem ausgesuchten Detail der selbst renovierten Räumlichkeiten zu spüren.

Die beiden machen gemeinsam mit ihrem Küchenhelfer von den Nudeln bis zum Eis, über den Service alles selbst. Einzigartig in Miesbach und Umgebung ist das Konzept: Es werden bis auf vereinzelte Gewürze nur regionale und saisonale Zutaten verwendet und ausschließlich Speisen zubereitet, die es nur zu bestimmten Jahreszeiten gibt. Die Produkte stammen alle aus einem Umkreis von 80 km, wobei der Großteil vom Lehn-Schneiderhof aus Marbach kommt, genauso wie die Milch. „Wir käsen sogar selbst“, erzählt Manuel, „und verarbeiten alles vom Kopf bis zum Fuß“. Selbst das Bier wird regional gebraut. Die Kräuter und das Gemüse kommen aus heimischen Gärten und die Fische aus der eigenen Zucht. Es gibt wunderbare junge Winzer aus Deutschland sowie heimischen Sekt in höchster Ausbaustufe. 59

Manuel will mit seinem extravaganten Kochstil „alte“ Gerichte auf moderne Art und Weise ins 21. Jahrhundert holen. Seine Speisen sind bayerische und gleichzeitig völlig neue Kreationen. Mit extravaganten Aromen und veränderten Strukturen weckt er jedes Mal aufs Neue ganz neue Geschmacksnerven. Der Charme der jeweiligen Saison kommt als Erlebnis für den Gaumen direkt aus der Region auf die Speisekarte. Lassen Sie sich von Eli und Manuel mit viel Liebe verwöhnen – vielleicht an einem Freitagabend mit einem 5-Gang-Überraschungsmenü.

MANUELIS RESTAURANT Kolpingstraße 2 83714 Miesbach Mobil: +49 176 604 719 92 Telefon: +49 8025 922 96 93 E-Mail: hallo@manuelis.de Website: http://manuelis.de/ Öffnungszeiten: Mi. und Do. 16:00 bis 22:00 Uhr Fr. Menüabend auf Reservierung Sa. und So. 11:30 bis 22:00 Uhr


SLEARS

60


SLEARS

SLEARS Die Schlierseer Hardrock-Band auf internationalem Erfolgskurs

D

ie Rockband SLEARS aus Schliersee bestehend aus Peter Kandlinger(Gesang), Tom Käser und Gustl Berauer (Gitarre), Andi Eichinger (Bass) und Daniel Rasquin (Schlagzeug)machen allerfeinsten, kraftvollen Hardrock und sind mit ihrem 2. Album „Turbulent Waters“ international auf Erfolgskurs.

DM: Hallo Tom, es freut mich sehr, dass Du Zeit für ein Interview mit mir gefunden hast. Seit unserem letzten Kontakt hat sich bei Euch viel getan. Ihr habt ein zweites Album herausgebracht: „Turbulent Waters“. Erzähl uns bitte ein bisschen was dazu… Was zeichnet Eure Musik, das neue Album und Euch als Band aus? Tom Käser: Hallo Ulli. Im Grunde zeichnet uns aus, dass wir als gestandene Oberlandler durchaus in der Lage sind den großen Rockbands aus Übersee das Wasser zu reichen – zumindest musikalisch. Am Erfolg arbeiten wir noch … DM: „Turbulent Waters“ wird von Euch am 14. April in der kleinen Turnhalle des Musikcafes weyHALLA in Weyarn live vorgestellt. Auf was dürfen wir uns da besonders freuen? TK: Wir werden am 14. April die komplette neue Scheibe live präsentieren. Außerdem spielen wir die Highlights der letzten CD von 2014. Und ein oder zwei Überraschungen gibt’s auch noch. „End of skies“ – eine junge Band aus Augsburg – ist übrigens unsere Vorgruppe an diesem Abend. 61


SLEARS

DM: Ihr hattet bisher knapp 300 Airplays auf verschiedenen Radiostationen und werdet auch international u.a. aus den USA, aus Spanien und sogar aus Japan mit Lob überschüttet. Wie habt ihr das geschafft? Und was sind Eure Pläne für die Zukunft? Ich habe etwas von einer Tournee munkeln hören… TK: Ja, das Album und auch die dazu gehörige Single scheinen ganz gut anzukommen. Mal abgesehen von der Qualität der Musik führe ich den Erfolg auch auf die Zusammenarbeit mit erfahrenen Leuten zurück. Das Album hat Mika Jussila in den Finnvox Studios in Helsinki gemastert. Und unser Promoter Carsten Enghardt macht auch einen super Job. Außerdem haben wir mit Cargo Records zum ersten Mal einen international tätigen Vertrieb im Rücken. Das mit der Tournee wäre toll. Mal schauen ob´s klappt. Da wir alle reguläre Jobs haben, gestaltet sich das aber mitunter etwas schwierig. Nach dem 14. April steht aber erstmal der „Heimatkönig“ an. DM: Lieber Tom, vielen Dank für das Interview. Wir drücken Euch ganz kräftig die Daumen für das Heimatkönig-Voting von Antenne Bayern und tz und hoffen, dass ihr am 28. April bei der „Langen Nacht der Musik“ in der Alten Rotation live um den Titel „Heimatkönig“ antretet und ihn natürlich auch gewinnt.

www.slears.de 62


GOLFCLUBS

SCHÖNES SPIEL! Golfgenuss an fünf Golfplätzen in wunderschöner Umgebung

F

ür ein abwechslungsreiches Golfspiel im Miesbacher Land sorgen die vielen attraktiven Plätze in der Region. Wir stellen Ihnen einige davon in einem kurzen Steckbrief vor und wünschen Ihnen heute schon ein „Schönes Spiel“.

Golfclub Valley 27-Loch Designer Course (Meisterschaftsplatz AB) Mindeshandicap: 36 Greenfee 18-Loch Wochenende: € 110,00 unter der Woche € 85,00 9-Loch Golfpark: Kein Mindesthandicap Greenfee: Wochenende € 55,00 unter der Woche € 45,00 Das vielseitige Angebot bietet ideale Voraussetzungen für alle Spielstärken. Am Golfplatz 1, 83626 Valley Tel. 08024/902 79 0 www.golfvalley.de 63


GOLFCLUBS

Schloss Maxlrain e.V. 18-Loch & 9-Loch Kurzplatz Mindesthandicap: 54 Greenfee: Wochenende 96,00, unter der Woche € 72,00 9-Loch: Wochenende € 75,00, unter der Woche € 55,00 Freiung 14, 83104 Maxlrain 08061/1403 www.golfclub-maxlrain.de

Golfclub Mangfalltal 18-Loch Mindesthandicap: 36 am Wochenende, 54 unter der Woche Greenfee: Wochenende € 90,00 unter der Woche € 75,00 Oed 1, 83620 Feldkirchen-Westerham 08063/6300 www.gc-mangfalltal.de

Schloss Maxlrain e.V.

Golf & Country Club Hotel Margarethenhof

Tegernseer Golfclub Bad Wiesee e.V.

18-Loch Mindeshandicap: 36 Greenfee: Wochenende € 80,00, unter der Woche: € 80,00

18-Loch Mindesthandicap: 36 Greenfee: Wochenende € 100,00 unter der Woche € 80,00 Info: Am Wochenende Abschlag vor 09:30 Uhr

Gut Steinberg 2, 83666 Waakirchen-Marienstein Tel. 08022/75 060 www.margarethenhof.com

Rohbognerhof, 83707 Bad Wiessee 08022/27 11 30 www.tegernseer-golf-club.de


GOLF-ABC

KLEINES GOLF ABC Abschlag Der Ort, auf der das zu spielende Loch beginnt, meist eine erhöhte Rasenfläche. Der Abschlag ist in der Regel durch Begrenzungen markiert, zwischen der Spieler seinen Ball zum ersten Schlag auf dem Tee platziert.

Driver Bezeichnung für das Holz 1, das vorwiegend beim Abschlag benutzt wird. Der Driver hat den längsten Schaft und den steilsten Neigungswinkel am Schlägerkopf, womit niedrige Flugbahnen und damit die längsten Schlagweiten erreicht werden.

As Ein As kann man auch als Hole-in-one bezeichnen. Der Traum eines Golfers: mit nur einem Schlag vom Abschlag wird der Ball eingelocht!

Driving Range Übungsbereich auf einem Golfplatz.

Birdie Wird ein Loch eins unter Par beendet, so spricht man von einem Birdie. Bei einem Par 4 spielt man also mit drei Schlägen einen Birdie.

Eagle Einen Eagle spielen bedeutet ein Loch mit zwei Schlägen unter Par zu beenden, also zwei Schläge weniger zu benötigen als vorgegeben. Bei einem Par 5 ist also eine drei ein Eagle. Ein Eagle an einem Par 3 ist also gleichzeitig auch ein As.

Bogey Einen Bogey spielt man, wenn man einen Schlag mehr als das Par des jeweiligen Loches benötigt. Bunker Der Bunker ist kein Schutzraum, sondern ein Hindernis auf dem Fairway oder um das Grün herum. Er ist mit Sand gefüllt und soll das Spiel erschweren. Chip Ein Annäherungsschlag an die Fahne aus der unmittelbaren Nähe des Grüns. Beim Chip rollt der Ball, im Gegensatz zum Pitch, den größten Teil der zurückgelegten Distanz. Einer der wichtigsten Schläge überhaupt.

65

Fairway Als Fairway bezeichnet man die Spielbahn zwischen Abschlag und Grün. Das Fairway ist kurz gemäht. Flight Die Gruppe von zusammenspielenden Spielern. Ein Flight besteht aus mindestens zwei, aber nie mehr als vier Spielern. Fore! Ein Spieler ruft laut Fore, wenn sein Ball verschlagen ist und die Gefahr besteht andere Spieler zu treffen. Sobald man auf dem Platz den Warnruf Fore hört, heißt es Achtung.


GOLF-ABC

Greenfee Das Greenfee ist die Spiel- oder Platzbenutzungsgebühr für clubfremde Golfspieler. Greenkeeper Als Greenkeeper wird ein ausgebildeter Platzwart bezeichnet. Er pflegt den Golfplatz und sorgt dafür, dass Fairway, Grün und Abschlag stets in Ordnung sind. Hole in one Englische Bezeichnung für ein As. Es gehört auf vielen Golfplätzen zu den Traditionen, dass der glückliche Spieler danach seinen Mitspielern oder sogar jedem Spieler, der sich zu der Zeit auf dem Platz befand, einen Drink spendiert, was ganz schön ins Geld gehen kann. Deshalb kann man sich gegen die Folgekosten eines Hole in One sogar versichern lassen. Lady Der Begriff Lady ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für einen missglückten Abschlag eines männlichen Spielers, wobei der Ball nicht einmal über die Abschlaglinie des kürzesten Damen-Abschlages fliegt. Üblicherweise lädt der Spieler, der die Lady gespielt hat, die Mitspieler seines Flights nach der Runde auf ein Getränk im Clubhaus ein.

Marshal Der Ordnungshüter, der dafür sorgt, dass die auf dem Platz befindlichen Spieler die Etikette einhalten und der Spielfluss nicht verzögert wird. Pitchgabel Mit der Pitchgabel werden die Vertiefungen auf den Grün ausgebessert. Platzreife Bei der Platzreife (Abk. PR) handelt es sich um eine Art Führerscheinprüfung, mit der ein Anfänger die Erlaubnis erhält, tatsächlich auf dem Platz zu spielen. Putter Der Putter wird praktisch ausschließlich auf dem Green (Grün) verwendet. Mit diesem Schläger wird der Ball ins Loch gespielt. Sand Wedge Ein Spezialschläger, der uns hilft, den Ball aus dem Bunker zu spielen - oder auch nicht. Tee Dieser Begriff hat zwei Bedeutungen. Als Tee wird der Bereich bezeichnet, auf dem abgeschlagen wird. Ein Tee ist auch ein kurzer Stift aus Holz, Plastik oder Gummi, auf dem der Ball "aufgeteet" wird. 66


VIVE LA COULEUR!

RAUMAUSSTATTUNG INNENARCHITEKTUR Wir gestalten mit der Kraft der Individualität

BEATE KRAFT Dipl.Ing.(FH) Innenarchitektur

Farbe modifiziert den Raum Farbe klassifiziert Objekte Farbe wirkt auf uns physiologisch und reagiert stark auf unsere Sensibilitäten (Le Corbusier)

Einrichtungskonzepte vom Entwurf bis zur Fertigstellung Eine Bemusterung kann gerne bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin. Showroom · Tegernseer Str. 5 · 83607 Holzkirchen · T 08024 2316 · bkraft@kraft-einrichtung.de www.kraft-einrichtung.de67· Eingang und Parken im Hof


FEMALE MOUNTAIN POWER SUMMIT

ERSTER FEMALE MOUNTAIN POWER SUMMIT

Kongress für Freiberuflerinnen, Unternehmerinnen und Powerfrauen 68


A

FEMALE MOUNTAIN POWER SUMMIT

m Samstag, den 09.06.2018 von 10:0017:00 Uhr findet im Waitzinger Keller die erste Auflage des Female Mountain Power Summits statt. Dieser Kongress wendet sich an mutige Freiberuflerinnen, starke Unternehmerinnen, Powerfrauen und jene, die es werden wollen.

"Es kรถnnen Talente miteinander verbunden, Ideen ausgetauscht, Visionen diskutiert und Projekte sichtbar gemacht werden." Er stellt eine Plattform zum gegenseitigen Vernetzen, Inspirieren und Ermutigen. Wir von Mindfulnez Events glauben fest daran, dass man miteinander weiter kommt. Es kรถnnen Talente miteinander verbunden, Ideen ausgetauscht, Visionen diskutiert und Projekte sichtbar gemacht werden.

69


FEMALE MOUNTAIN POWER SUMMIT

Der Summit wird ein Tag sowohl für den Kopf, als auch für das Herz. Der Kongress beinhaltet auch eine kleine Messe für Start-Ups und Unternehmen, die neue innovative Wege einschlagen. Noch ist es möglich, bei rechtzeitiger Anfrage einen Messestand zu erhalten.

Partner der Veranstaltung sind die SMG Miesbach, die Herbaria, die Firma Bergzeit, das E-Werk Tegernsee und das Magazin „Die Miesbacherin“. Nach Deckung der Kosten wird der Erlös der Veranstaltung der Montessori Einrichtung und der Bergwacht gespendet.

In den drei Bereichen Regionalunternehmertum, Jungunternehmertum und Online Stories lassen insgesamt 17 Referentinnen in spannenden Vorträgen und Dialogrunden hinter die Kulissen ihrer Erfolgsgeschichten blicken. Die Main Speakerinnen Petra Reindl, Christina Wechsel und Sandra Lahnsteiner erzählen wie sie sich in einer männerdominierten Branche durchgesetzt haben und von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen ließen. Es wird eine Feedback-Runde für bis zu sechs Interessentinnen geben, die sich einen Rat, oder eine Rückmeldung zu ihrem Projekt, oder Unternehmen wünschen. Sie müssen sich im Vorfeld darum bewerben, um sich und ihr Thema innerhalb eines Zeitfensters vorzustellen. Im Anschluss erhalten sie ein schriftliches Feedback vom Publikum.

FEMALE MOUNTAIN POWER SUMMIT Mindfulnez Events Brainpold 3 83075 Bad Feilnbach Tel.: +49 8066 / 88 56 415 fmps@mindfulnez.de www.fmps.mindfulnez.de


ELISABETH'S PLATZERL

WIE SOLL DER NEUE „PLATZERL-BUS“ AUSSCHAUEN? Bayerische Raute in pink

Berge & Gipfel in pink

Diese Version steht für unsere Heimatverbundenheit, kombiniert mit unserer Lieblingsfarbe entstand diese Kreation.

Das Platzerl ist bekannt für seine Liebe zu den Bergen und Gipfelmomente vereint mit unserer Lieblingsfarbe entstand diese Busversion.

Ich möchte gerne das Platzerl bei der Entscheidung unterstützen und die Chance auf einen der Megagewinne haben. Raute

Berge

Vorname:

Name:

Straße:

Ort:

Ich bin telefonisch erreichbar unter: Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm übermittelten Daten für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

71


ELISABETH'S PLATZERL

UNSERE TRAUMPREISE:

1. Preis 2 Übernachtungen in der VILLA TEMPESTA Torbole sul Garda für 2 Personen im romantischen Doppelzimmer mit Berg-und Seeblick auf den wunderschönen Gardasee.

2. Preis

3. Preis

4. Preis

10er Autowäsche im Autohaus Pötzinger Miesbach

Radlhelm von SCOTT SPORTS VIVO

Wasserkocher in Pink von Kitchen Aid von Elektro Niedermaier

Die Präsentation des neuen Platzerlbusses findet am Samstag, 30.6.2018 direkt am Miesbacher Stadtplatz statt. Die Verlosung der Traumpreise startet um 12.00 Uhr. Abgabestellen: Elisabeth’s Platzerl – Stadtplatz 1, 83714 Miesbach Autohaus Pötzinger – Bodenschneidstraße 5, 83714 Miesbach Elektro Niedermaier – Ludwig-Thoma-Straße 11, 83700 Rottach-Egern

Außerdem gibt es zu jedem Kauf eine zusätzliche Gewinnchance! Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung und sind schon auf den Bus gespannt! 72


Autohaus Schmid & Co GmbH 路 Am Windfeld 22 路 83714 Miesbach 73 Tel. +49 8025 29460 路 info@schmid-miesbach.de 路 www.schmid-miesbach.de


WOHNEN, BAUEN & EINRICHTEN

TIPPS FÜR IHRE 4 WÄNDE

W

ie man die eigenen vier Wände bei sich Zuhause gestaltet, ist neben der Einrichtung einer der wichtigsten Punkte für eine angenehme Wohn-Atmosphäre. Hier finden Sie unsere Tipps für die einfache Wandgestaltung.

Bilder und Poster Eine äußerst simple und gleichtzeitig schnelle Methode um die eigenen vier Wände aufzuwerten, sind Bilder und Poster. Sie sollten aber darauf achten, die Wände nicht wahllos damit zuzukleistern. Poster sollten auf jeden Fall zur Atmosphäre und Farbgebung des jeweiligen Raumes passen. Zur optischen Aufwertung können Poster auch in Rahmen präsentiert werden. Ob Sie Ihre Bilder lieber in einem Möbelhaus oder einer Galerie erwerben, oder eigene Fotos zu Postern drucken lassen, ist dabei komplett Ihnen überlassen.


WOHNEN, BAUEN & EINRICHTEN

Streichen und Tapezieren Wer sich nicht von ein bisschen mehr Aufwand und dem damit einhergehenden Schmutz nicht abschrecken lässt, kann seine vier Wände auch mit neuer Farbe oder Tapete neu gestalten. Die Kosten halten sich in Grenzen und trotzdem kann man mit dieser Methode weitaus kreativer sein als mit jeder anderen. Die Möglichkeiten reichen von simplen Wandtattoos, atmosphärischer Farbgebung bis hin zu 3D-Tapeten. Je nach eigenen Präferenzen können Sie sich kreativ an der ganzen Wand austoben oder auch nur einzelne Akzente setzen. Wenn Sie Wert auf Einzigartigkeit legen, können Sie sich sogar selbst Schablonen für Ihre Wandmotive gestalten.

• Glasreparaturen aller Art • Terrassenüberdachungen • Vordächer • Glasmöbel • individuelle Ganzglasduschen • maßgefertigte Spiegel • Glastüren, Norm- und Sondergößen

• Küchenrückwände, lackiertes Glas • Ganzglasschiebetüren • Sicherheitsverglasungen • Schall-, Sonnen- und Wärmeschutzverglasung • Fenster und Haustüren für Alt- und Neubau 75

MGM MIESBACHER GLASER MEISTER Sebastian Forkl Oskar-von-Miller-Str. 9 84714 Miesbach Tel.: 0176 - 34645596 info@miesbacher-glaser.de www.miesbacher-glaser.de


WOHNEN, BAUEN & EINRICHTEN

F

FARBSPEKTRUM

arben wirken sich auf die Stimmung der Menschen aus und tragen einiges dazu bei, dass sich Körper und Geist in den eigenen vier Wänden wohlfühlen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie verschiedene Farbtöne in Ihrem Zuhause perfekt in Szene setzen können.

In der Farbenlehre wird Gelb als anregend, heiter oder stimulierend beschrieben und ist im Farbkreis die hellste Farbe. Gelb eignet sich bestens für Zimmer mit wenig Tageslicht. Der helle Farbton regt die geistige und kreative Aktivität an und ist somit die beste Wahl für Arbeitszimmer. Rot belebt und regt an. Eher gelbstichiges Rot bringt eine warme und wohnliche Stimmung in Ihr Zuhause. Blaustichiges Rot hingegen kreiert besonders gemeinsam mit Weiß eine modernen Atmosphäre in Räumen. Die Farbe symbolisiert Liebe und Leidenschaft und steht seit jeher für Wohlstand. Rot sollte eher in Wohnräumen und der Küche genutzt werden, als in Kinderund Schlafzimmern.

Beratung – Planung – Ausführung

1a5hre J

Haustüren | Fenster | Innentüren | Bodenbeläge Wand- und Deckenverkleidungen | Insekten- und Sonnenschutz Tel. 08025 993738 | Ledererstraße 6 | 83714 Miesbach www.kreativeswohnen.net | info@kreativeswohnen.net | Kreatives-Wohnen-Liebhardt DIEDIE MIESBACHERIN MIESBACHERIN

76


WOHNEN, BAUEN & EINRICHTEN

In der Farblehre steht die Farbe Grün für Hoffnung, Ruhe, Sicherheit, Inspiration, Natur und auch Leben. Die Wandfarbe Grün wird mit Natürlichkeit und Frische verbunden. Zimmer in dieser Farbe wirken beruhigend. Grün wird besonders für Schlafzimmer oder Wohnzimmer empfohlen und kann in gelblicheren Tönen auch vitalisierend wirken. Kühles Blau sorgt für Ruhe und eignet sich perfekt für Ihr Schafzimmer. Mit einem gelben Stich versehen, bis hin ins Türkis wirkt die Farbe anregend. Da Blau neben seiner ruhigen Ausstrahlung auch die Konzentration fördern kann, sind diese Nuancen perfekt für das Arbeitszimmer geeignet. Blau verleiht einem Raum Weite – auch durch die Verbindung zu Himmel und Meer. Mit weißen Wänden kann man in einer Wohnung nie etwas verkehrt machen. In der Farbenlehre steht Weiß für Ruhe, Klarheit und Leichtigkeit. Reinweiß ist die unnatürlichste aller Farben. Schöne Alternativen zum reinen Weiß bieten zart getönte oder gebrochene Weiß-Töne. Mit diesen verleihen Sie dem Zimmer bei gleichbleibender Helligkeit eine angenehme Atmosphäre.

IHR KÜCHENPARADIES Bürgermeister-Panzer-Str. 2 83629 Weyarn Tel. 08020 9047460 Fax 08020 9047461 info@ihr-kuechenparadies.de

Öffnungszeiten Di. – Fr. 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr Sa. 10:00 – 13:00 Uhr Mo. individuelle Termine

77


WOHNEN, BAUEN & EINRICHTEN

A

DEKO TRENDS

uch im Jahr 2018 erwarten Sie wieder diverse Trends im Einrichtungs-Bereich. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, haben wir für Sie die vier wichtigsten Deko- und Designtipps der nächsten Monate, damit auch Ihr Zuhause in modernem Glanz erstrahlt.

Grüntöne und Pflanzen Ausgefallene Pflanzen wie Sukkulenten oder Kakteen passen in jedes Zuhause.

Fenster, Schaufenster, Türen Fassaden Bad- und Duschverglasungen Ganzglasduschen Glasdächer und Wintergärten

Balkonverglasungen Küchen Raumteiler Glasböden und -treppen Glasmöbel und Spiegel

Holz und Naturfarben Natürliches Holz strahlt, wie die Pflanzen Ruhe aus und ist wieder voll im Trend.

Glasreparaturen mit Abholung, Reparatur, Entsorgung und Direktverrechnung mit der Versicherung Renovierung und energetische Sanierung mit modernen, hocheffizienten Wärme- und Schallschutzgläsern

PLANUNG & UMSETZUNG • REPARATUREN • SPEZIALANFERTIGUNGEN Die eigene Produktion mit neuesten CNC-gesteuerten Maschinen und unsere Glasschleiferei auf 500 qm Fläche garantieren Ihnen eine schnelle und absolut zuverlässige Lieferung in hochwertigster Qualität. Kleine Kundenanliegen sind uns dabei genauso wichtig wie jedes Großprojekt. Meisterbetrieb

www.glaserei-willschuetz.de

Glaserei Willschütz GmbH, Carl-Feichtner-Ring 33, 83714 Miesbach, Telefon 0 80 25 / 86 93


WOHNEN, BAUEN & EINRICHTEN

Jetzt möbeln wir uns auf!

So stylen Sie den Deko Trend zuhause!

Keramik im Vintagelook

Rottöne von Rosé bis Rostrot

Keramik im Look der 60er und 70er Jahre feiert in diesem Jahr ihr Revival.

Kräftiges Rostrot, kombiniert mit goldenen Elementen lässt Ihr Zuhause neu erstrahlen.

Besuchen Sie unsere Ausstellung! Dorfstraße 8 · 83629 Kleinpienzenau / Weyarn T 0 80 25 / 99 68 96 · info@fussboeden-moser.de

Die beste Lösung für Ihren Fussboden. 79

www.fussboeden-moser.de


81


HOTEL & GASTHOF TEROFAL

HOTEL & GASTHOF TEROFAL

D

Ein urbayerisches Schmuckstück in Schliersee

as aus dem späten Mittelalter stammende, wunderschön im oberbayerischen Stil bemalte Haus Terofal gehört zu den ältesten Gebäuden Schliersees. Direkt daneben steht das älteste bayerische Bauerntheater, dessen Mitbegründer Xaver Terofal war. Selbst König Ludwig zählte zu den exklusiven Gästen des Hotels Terofal. Inzwischen gehört es Herrn Dr. Alfons Aigner aus Landshut, welcher das unter Denkmalschutz stehende Haus im November letzten Jahres übernommen hat. Frau Birgit Eham führt das Hotel als Ma-

nagerin und Alois Miller ist als Küchenchef für das kulinarische Wohl der Gäste verantwortlich. Vom Frühjahr bis in den späten Herbst hinein zieren prächtige Blumenkästen die Fassade des Hauses und der Biergarten vor dem Gasthof im Herzen von Schliersee lädt zum Verweilen ein. Es werden sowohl regionale bayerische, als auch internationale Spezialitäten angeboten. Die Speisen sind alle frisch zubereitet und frei von Zusatzstoffen. Außerdem steht immer ein vegetarisches/ veganes Gericht auf dem Speiseplan. Sogar glutenfreies Bier kann bestellt werden. 82


HOTEL & GASTHOF TEROFAL

Des Weiteren gibt es einheimische Schnäpse der Brennereien Lantenhammer, Slyrs und Hoermann. Die verschiedenen Stuben und auch die gemütliche Bar können für private Feiern genutzt werden. Für große Gesellschaften wie z.B. Hochzeitsfeiern können Sie direkt im historischen Saal des Bauerntheaters bewirtet werden. Viele zünftige Festivitäten finden im Terofal statt, wie z.B.:

• • • • • •

Am 01. Mai das Maifest mit dem traditionellen Aufstellen des neuen Maibaumes Am 1. Juli der Trachtenjahrtag mit Bühne für den Tanz der Madln und Burschen Von Juli bis Oktober jeden Dienstag Aufführungen des bekannten Schlierseer Bauerntheaters Am 1. Augustwochenende der Altschlierseer Kirchtag mit Bühne für den Tanz Am 1. Sonntag im November traditionelle Leonhardi-Fahrt mit anschließender Feier im Bauerntheater Im Dezember der romantische Weihnachtsmarkt

83

Das Hotel verfügt über 20 Zimmer mit wunderschönen handbemalten Möbeln, die das ursprüngliche Flair des alten Gemäuers spüren lassen. Kommen Sie vorbei und erleben Sie unsere geschichtsträchtige Atmosphäre. Frau Eham sorgt für ein herzliches Willkommen und macht Ihren Aufenthalt hier als echte Schlierseerin mit vielen Einheimischen-Tipps zu einem unvergesslichen Erlebnis.

HOTEL TEROFAL Aigner Hotelbetriebs GmbH Xaver Terofal Platz 2 83727 Schliersee Tel.: +49 (0) 8026 929 210 Fax: +49 (0) 8026929 211 13 info@hotelterofal.de www.hotelterofal.de


FEINE SUPPENREZEPTE Karotten-Ingwer-Suppe Zutaten für 4 Portionen • • • • •

1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen Olivenöl (zum Anbraten) 300 g Karotten 500 ml Gemüsesuppe

• • • •

1 Prise Salz & 1 Prise Pfeffer 1 Stk. Ingwer (frisch, klein) 2 EL Crème fraîche (oder 1 Schuss Schlagobers) 1 Orange (Saft)

Zubereitung Für die Karotten-Ingwer-Suppe Zwiebel, Knoblauch und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben oder ebenso in kleine Würfel schneiden. In einem Suppentopf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln gemeinsam mit dem Knoblauch glasig andünsten. Mit Gemüsesuppe ablöschen und die Karotten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und dem fein geriebenen Ingwer würzen.

Die Karotten-Ingwer-Suppe ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Karotten weich sind. Den Saft der ausgepressten Orange hinzufügen. Dann mit einem Pürierstab die Suppe aufmixen, sodass eine cremige Gemüsesuppe entsteht, in der keine Karottenstückchen mehr sichtbar sind. Die Karotten-Ingwer-Suppe nach Belieben mit etwas Crème fraîche abschmecken und gleich heiß servieren.

84


Großmutter’s Hühnersuppe Zutaten für 4 Portionen • • • • • • • • • •

1 Stk. Suppenhuhn (zerteilt) 4 Stk. Brustkarkassen 4 Stk. Pfefferkörner 2 Stk. Wacholderbeeren 2 Stk. Lorbeerblätter 1 Zweig Liebstöckel Salz 1 Bund Suppengemüse 1 Bund Petersilie 4 Tassen Muschelnudeln (gegart)

Zubereitung Für Grossmutter's Hühnersuppe zunächst das Suppengemüse und die Kräuter waschen, die Kräuter ausschlagen und auf Küchenpapier trocknen. Das Suppenhuhn und die Brustkarkassen waschen, mit Küchenpapier trocknen und auf einen Teller legen. Die Hände und Küchenutensilien nach der Zubereitung von rohem Geflügel gründlich waschen. Das Suppengemüse nach Sorte rüsten (schälen etc.) und grob in 5 cm lange Stücke schneiden. Petersilie fein hacken. Alle Zutaten (mit Ausnahme der letzten 3) in einen ausreichend großen Topf geben. Mit Wasser auffüllen, so das Alles bedeckt ist und zum Kochen bringen. Den Schaum abschöpfen.

Die Suppe abseihen, das Gemüse als Einlage würfelig schneiden. Hühnerfleisch für die Einlage, ohne Haut, in mundgerechte Stücke schneiden. Hühnersuppe abschmecken und mit den Einlagen servieren. Zuletzt die Petersilie überstreuen. 85

www.hopfweisse.de

Für ca. 3,5 Stunden, mit Deckel, leise köcheln lassen, dabei immer wieder das Fett abschöpfen. 20 Minuten vor Garende das Suppengmüse zugeben.


GASTHOF UND LANDHOTEL SCHMUCK

GASTHOF UND LANDHOTEL SCHMUCK IN SAUERLACH-ARGET

B

ereits in fünfter Generation betreibt die Familie Schmuck den Landgasthof im alpenländischen Stil mit Hotel, idyllischem kleinen See und Pinzgauer Rindern auf der Weide. Seit über 120 Jahren gibt es den Gasthof in Arget, dessen gute Küche weit über den Landkreis hinaus bekannt ist. Hier genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten und bayerische Schmankerl mit frischen Bio-Fleisch- und Wurst-Spezialitäten aus der eigenen Metzgerei. Die Landwirtschaft ist zertifiziert für einen biologischen Pinzgauer Mutterkuhbetrieb. Jeden 2. Donnerstag im Monat können Sie sich am Steaktag mit einer erweiterten Auswahl an saftigen und würzigen Steaks verwöhnen lassen. Der große, ruhige Biergarten mit Blick ins wunderschöne Voral-

penland und Erlebnis-Spielplatz für die Kinder lädt zum Verweilen ein. „Nicht daheim und doch wie Zuhause“ ist das Motto des Familienbetriebes. Der persönliche Kontakt zum Gast wird von Angelika, Franz Xaver Schmuck und Tochter Anna gelebt und man fühlt sich sofort herzlich aufgenommen und willkommen. Der urige Feststadl für bis zu 280 Personen, die rustikale Weinstube mit Kellerbar, der Saal für bis zu 130 Personen, oder die charmante Anna Stube sind wunderschöne Räumlichkeiten für Ihre Feierlichkeiten. Egal, ob Hochzeit-, Familien-, oder Firmenfeiern, hier finden Sie den idealen Rahmen für Ihren Event. Anna Schmuck und Imre Zsemlye – Assistent der Geschäftsführung – stehen Ihnen bei der Planung Ihrer Veranstaltung mit Rat und Tat zur Seite. 86


GASTHOF UND LANDHOTEL SCHMUCK

Termine: 22. April Hansi und Mandi, 12:00-16:00 Uhr, Eintritt frei 01. Mai Buazbichler Musi, ab 11:00 Uhr, Eintritt frei, um Reservierung wird gebeten 10. Mai Vatertag mit Zillertal Power: essen, trinken, „gscheid“ feiern, ab 11:00 Uhr, Eintritt frei, um Reservierung wird gebeten

Übernachten können Sie sowohl im Stammhaus, als auch im 2014 neu gebauten Landhotel. Jede der Räumlichkeiten vom Doppelzimmer, über die Juniorsuite bis hin zum Appartement verfügt über einen ganz individuellen Charme. Die ruhige und idyllische Lage des Hotels garantiert einen erholsamen und entspannten Aufenthalt im bayerischen Oberland.

20. Mai Eisbach Musi, 12:00-16:00 Uhr, Eintritt frei 03. Juni Hansi und Mandi, 12:00-16:00 Uhr, Eintritt frei 08. Juni Großes Musikantentreffen: Argeter Buam, Schwarzwaldkrainer, Reiwa Buam, Kathrainer Trio, Beginn: 20:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr, Eintritt 8,00 € an der Abendkasse, um Reservierung wird gebeten 24. Juni Heiler Flori, 12:00-16:00 Uhr, Eintritt frei 29. Juli Frühschoppen mit den Hallgrafen Musikanten, ab 11:00 Uhr, Eintritt frei, um Reservierung wird gebeten.

Die bayerische Tradition wird im Hause Schmuck gepflegt, genauso wie die echte Volksmusik. Regelmäßig finden Veranstaltungen statt, die nicht nur bei den Einheimischen, sondern auch bei Volksmusikfreunden aus Nah und Fern überaus beliebt sind. 87

LANDGASTHOF SCHMUCK Oberhamer Str. 3, 82054 Sauerlach-Arget Tel.: +49 (0) 8104 1777 Fax.: +49 (0) 8104 6128 2 E-Mail Büro: kontakt@gasthof-schmuck.de E-Mail Hotel: reservierung@gasthof-schmuck.de E-Mail Restaurant: tischreservierung@gasthof-schmuck.de Öffnungszeit: 9:00-24:00 Uhr, kein Ruhetag


LANDGASTHOF HOFOLDING

DER LANDGASTHOF HOFOLDING

Der „Schnitzelwirt“

D

as Geschwisterpaar Anton, der junge Metzgermeister und Alexandra Gaßner-Schmuck, die gelernte Hotelfachfrau, führen seit einigen Jahren mit großem Engagement und Leidenschaft die Traditionsgaststätte in Hofolding. Den Räumlichkeiten haben die zwei rührigen Jungunternehmer einen neuen Look verpasst und auf der Speisekarte findet der Gast bayrisch-traditionelle Gerichte. Die Hofoldinger Kult-Schnitzel sind die Hightlights der Speisekarte, dafür kommen Gäste von weit her. Der „Renner“, das 280g große Riesenschnitzel mit Pommes zu einem fairen Preis von € 9,60.

88


LANDGASTHOF HOFOLDING

Das Credo der jungen Wirtsleute: Hohe Qualität – Große Portionen – Regionalität – Preiswert – Natürlich - Mit Liebe gmacht. Das alles schätzen die Gäste – die Urlauber, die regelmäßig auf ihren Fahrten Richtung Süden einen Stopp einlegen, die Ausflügler in der Region und natürlich die Einheimischen, die dem Schnitzelwirt die Treue halten. In den nächsten zwei Jahren tut sich einiges im Landgasthof Hofolding. Geplant ist ein Neubau mit Landhotel, Gaststätte und großem Biergarten. Wir sind gespannt auf das neue gastronomische Projekt der Schmuck-Familie.

LANDGASTHOF HOFOLDING Faistenhaarer Straße 1 85649 Brunnthal Tel.: 08104/2636 www.landgasthof-hofolding.de 89


10 Jahre

Vom Dienstleister zur Produktionsfirma. Vor knapp 10 Jahren entschieden wir uns eine Firma zu gründen mit dem Ziel, nicht nur am Markt bestehen zu können, sondern die Besten zu werden in dem, was wir tagtäglich tun. Seitdem wächst Kreativ-Instinkt stetig weiter und ist zu einer vollwertigen Produktionsfirma gereift. Kleine und große Projekte bewältigen wir als Team und greifen auf ein weitreichendes Netzwerk zurück. Als Filmemacher, Produzenten und Regisseure konzipieren und visualisieren wir Imagefilme und Markeninhalte. Unsere Aufnahmen wecken Emotionen und sorgen für Gänsehaut, nur so bleiben sie im Kopf. Der Weg dahin erfordert meist gute Ideen und viel Kreativität bei der Umsetzung und genau das lieben wir daran. Wir freuen uns auf die nächsten Herausforderungen. Kreativ-Instinkt GbR -Tulpenweg 1o - 83714 Miesbach +49 176 89038162 - mail@kreativ-instinkt.de - www.kreativ-instinkt.de


+49 176 89038162 - mail@kreativ-instinkt.de - www.kreativ-instinkt.de


April Montag, 10. bis 28. April TRACHT - Ausstellung & Buchpräsentation geöffnet jeweils Mo – Fr 9:00 – 16:00 Uhr Sa 9:00 – 13:00 Uhr sowie bei Veranstaltungen

Freitag, 20. April, 17:00 Spurwechseltag: Transformation

Samstag, 21. April, 20:00 Uhr Saitenklang & Nachtigallengsang Mittwoch, 18.April, 19:30 Realschulkonzert

Donnerstag, 19.April, 20:00 Verführt und Entgretelt Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater – für Erwachsene!

Fr, 27. April, 12:00 – 22:00 Sa, 28. April, 10:00 – 20:00 Brauchtum – Tracht – Tradition Markt mit Verkaufsausstellung und Modenschauen


Mai

Alles unter einem Dach:

8. Mai bis 3. Juni 2018, geöffnet jeweils Mo – Fr 9:00 – 16:00 Uhr, Sa 9:00 – 13:00 Uhr sowie bei Veranstaltungen Et cetera – Ausstellung der tschechischen Künstler Teodor Buzu, Vlastimil Slavý und Tomáš

Juni 14. & 15. Juni, 9:00 & 10:30 Klassik für Schüler

Juli 13. Juli, 17:00 & 20:00 Sommer, na und? – Dancing Souls

August 13./14./27./28./29.7. & 03./04.08. jeweils 20:30 Uhr Rumplhanni

93


TEGERNSEE FRIENDS CLUB

Ganz neu und nur für Mitglieder:

EIN CLUB FÜR TEGERNSEE-FANS

D

Elke Wendels

as bayerische Königshaus ließ sich hier einst genauso nieder wie zahlreiche Künstler, Maler, Schriftsteller und Schauspieler. Sie alle liebten das besondere Flair und die herrliche Natur am Tegernsee. Heute gilt der Tegernsee als eine der Top-Destinationen in Deutschland. Ein Rückzugsort für Menschen, die das Besondere suchen und die das besondere Flair des Tegernseer Tals zu schätzen wissen.

Vom Tegernsee Liebhaber zum Tegernsee Insider Seit kurzem gibt es einen Club, der interessante Menschen rund um den Tegernsee vernetzt – egal, ob sie hier leben, ein Feriendomizil besitzen oder öfter mal Urlaub im Tal machen. Wir sprachen mit Elke Wendels, Geschäftsfrau aus Rottach, die den Club zusammen mit der Journalistin Ursula Seeböck-Forster ins Leben rief. 94


TEGERNSEE FRIENDS CLUB

MB: ...Welche Ziele hat der Tegernsee Friends Club?

staurants und Geschäfte dem exklusiven Club einräumen.

Elke Wendels: Ziel des Clubs ist es, ein niveauvolles Netzwerk für Tegernsee Liebhaber zu schaffen und den Mitgliedern ein exklusives Programm mit Veranstaltungen aus Kunst, Musik, Lifestyle und mehr zu bieten. Um eine Mitgliedschaft im Tegernsee Friends Club kann sich jeder bewerben. Ein Komitee entscheidet, wer in den Club aufgenommen wird. Durch die Wahl der Mitglieder soll eine Gemeinschaft entstehen, die sich über eine aufgeschlossene Geisteshaltung, Unternehmungslust und die Liebe zum Tegernseer Tal definiert. MB: Wie sieht das Programm des Clubs aus? Elke Wendels: Kurz gesagt: der Friends Club bietet die Möglichkeit, Kultur, Lifestyle und Natur mit Freunden zu erleben und von Vorteilen bei Partnerfirmen zu profitieren. Der Tegernsee Friends Club ermöglicht Einblicke, Kontakte und den Blick hinter die Kulissen – und natürlich viel Spass bei gemeinsamen Events.

MB: Wie kamen Sie dazu, diesen Club ins Leben zu rufen? Elke Wendels: Meine Kollegin Ursula Seeböck-Forster und ich haben unsere Ursprünge im Organisations- und Event-Bereich. Wir sind bestens im Tegernseer Tal vernetzt. Der Tegernsee Friends Club versteht sich als Ort der Begegnung für Menschen, die den Tegernsee lieben und das Tal gerne in Gemeinschaft erleben wollen – und zwar live, nicht im Netz. Eine innovative Plattform sowohl für Ortsansässige als auch für diejenigen, die den Tegernsee häufiger besuchen. Die Plattform für ganz besondere Outdoor- und Indoor-Aktivitäten, kreativen Austausch und exklusive Events – for Members only!

Das Angebot umfasst die Entdeckung kultureller Highlights, Besuche in Künstlerateliers, Lesungen, Vorträge, exklusive Dinner, Oldtimer-, Porsche- und Motorrad-Ausfahrten, Hüttenzauber, Ballonfahrten, der Besuch alteingesessener und neuer Locations, Hotelführungen, Opernball, Modenschauen, Eisstockschießen, Motto-Golfturniere und vieles mehr. Wie sehen die Vorteile für die Clubmitglieder bei Partnerfirmen aus? Elke Wendels: Für Members des Tegernsee Friends Club bieten sich Möglichkeiten und öffnen sich Türen, die sonst verschlossen bleiben. Natürlich fällt eine Jahresgebühr an, die die Organisation der Aktivitäten erst ermöglicht. Die ausgewählten Events sollen aktuellen Trends nachspüren und die Interessen der Mitglieder abbilden. Ein fester Club-Treffpunkt gibt Gelegenheit zu unkompliziertem Gedankenaustausch und zum Netzwerken – egal ob das Clubmitglied hier lebt oder öfter den Tegernsee besucht. Dazu kommen Sonderkonditionen, Preisnachlässe und Upgrades, die Hotels, Re95

Ursula Seeböck-Forster

Bei Interesse am Tegernsee Friends Club kontaktieren Sie das Club Management: Tel. +49/ 176 98 60 4911.


IN IST, WER DRIN IST

BURNING4DESIGN

B

MCBW bringt 450 Kreative und Designinteressierte im Oberland zusammen.

eim Symposium in der Büttenpapierfabrik in Gmund waren unter anderem Ilse Aigner, CSU, und Wolfgang Rzehak, Die Grünen, vor Ort, um den Kreativwirtschaftsstandort Landkreis Miesbach regional und überregional sichtbar zu machen.

96

DIE MIESBACHERIN

In Workshops mit Kreativschaffenden, Handwerkern, Designern und Künstlern erlebten die TeilnehmerInnen die Facetten des Designs und diskutierten über ein mögliches Kreativzentrum im Landkreis Miesbach, die Relevanz der Kreativwirtschaft in Bergebieten sowie die Notwendigkeit von analogem in einer digitalen Welt. 96


IN IST, WER DRIN IST

Unter großem Jubel wurde beim Burning4Design eine vier mal vier Meter große Holzskulptur symbolisch verbrannt. Entworfen und gebaut wurde der MCBW Meteorit von der Schreinerei Eham und dem Holzkünstler Markus Trinkl. Zum Finale der Kooperation zwischen der Designmesse, Munich Creative Business Week (MCBW), und dem Landkreis Miesbach fanden sich ca. 250 Schaulustige ein. Auf Gut Kaltenbrunn am Tegernsee feierten Kreativschaffende mit Interessierten aus dem gesamten Landkreis beim Burning4Design den Abschluss einer Woche voller frischer Eindrücke und Erkenntnisse – mit einem Winteraustreiben der anderen Art. Dafür wurde ein vier mal vier Meter großer, stilisierter Holzmeteorit samt acht Meter langem Schweif den die Schreinerei EHAM zusammen mit dem Holzkünstler Markus Trinkl entworfen und gebaut hatte unter großem Jubel verbrannt.

"Unter großem Jubel wurde beim Burning4Design eine vier mal vier Meter große Holzskulptur symbolisch verbrannt."

Das Programm der Regionalpartnerschaft mit der MCBW umfasste unter anderem die Besichtigung des neugestalteten Naturhotels Tannerhof mit dem Architekten Florian Nagler sowie eine offene Tagung über Chancen und Risiken der Digitalisierung in der Kreativ- und Kulturwirtschaft im Hasenöhrlhof. Auf dem Symposium in der Büttenpapierfabrik Gmund hörten Fachleute aus der Region sowie Österreich, Italien und der Schweiz Expertenvorträge und nahmen an Workshops mit Designern, Künstlern und Unternehmern teil. Insgesamt nahmen über 500 Teilnehmer das Programm der Regionalpartnerschaft wahr. Florian Kohler, Inhaber von Gmund Papier, sagte in seiner Begrüßungsrede als Gastgeber des Symposiums: „Wir brauchen Kreativität, weil sich der Wettbewerb in allen Branchen verschärft und Industrien sich wandeln, Grenzen verschwimmen und Geschäftsmodelle längst multidisziplinär sind. Denn Kreativität ist die Brücke über den Fluss der Veränderung.“ Im Anschluss an das Symposium und das Burn Event lud die SMG Landkreis Miesbach, die die Kreativwoche organisierte, zum After-Burn-Abendessen.

v.l.n.r.: Alexander Schmid, Christoph Böninger, Sophia Eham, Ilse Aigner, Florian Kohler, Dr. Silke Claus, Georg von Preysing, Wolfgang Rzehak

„Die Kreativwirtschaft hat in Deutschland eine vergleichbare Bruttowertschöpfung, wie die Automobilindustrie und inspiriert zudem andere Branchen zu innovativem Denken. Der Landkreis möchte der Branche deshalb verstärkt Vernetzungs- und Wissensplattformen bieten – denn es reicht nicht aus, sich mit dem Status Quo zu beschäftigen, um zukunftsfähig zu bleiben“, erklärt Ingrid Wildemann-Dominguez, Regionalmanagerin der SMG Landkreis Miesbach. 97


IMPRESSUM Herausgeber Graf Media Monika Graf Bergmanstraße 7a 83734 Hausham monika@graf-media.de Tel. 0170 834 7420 www.graf-media.cc Gestaltung CH Communications www.ch-com.com Titelfoto Foto Winkler, Bad Endorf Titelmotiv: Natalie Geisenberger Miesbach Redaktion Ulrike Mc Carthy Katharina Fitz Monika Graf (mg) Projektleitung Monika Graf Anzeigen Monika Graf monika@graf-media.cc Tel. 0170 834 7420

Wir sind natürlich auch auf

Facebook

vertreten und freuen uns über viele neue Freunde!

Like us Gesamtauflage 15.000 p.A. Nächste Ausgabe Sommer – erscheint Ende Juli 2018 Anzeigenschluss 8. Juni 2018 Veröffentlichungen auch auszugsweise – nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages

Fotos Jaqueline Krause-Burberg Ulrike Mc Carthy Segafredo Helmut Geisenberger Foto Winkler, Bad Endorf (Natalie Geisenberger) Monika Graf SMG Standort Marketing Gesellschaft Olaf Becker (Burning4Design) Alpenregion-Schliersee-Tegernsee Andreas Leder Fotolia, picture alliance (Natalie Geisenberger) Privat, von Werbepartnern und Veranstaltern. Für die Richtigkeit von Terminen, Daten und Angaben in Kundenanzeigen, Preisen, redaktionellen Inhalten sowie Adressen und Telefonnummern wird nicht gehaftet.


99


Ihre Wohlfühloase: Behaglichkeit ist kein Zufall.

KK

KITZEROW KERAMIK GmbH

KITZEROW KERAMIK GMBH Bodenschneidstr. 7 83714 Miesbach Tel.: +49 (0) 80 25 - 30 44 Fax: +49 (0) 80 25 - 35 49 info @ kitzerow-keramik.de

www.kitzerow-keramik.de

die miesbacherin 15  
die miesbacherin 15  
Advertisement