Page 1

Pressemitteilung

Bad Homburg, 21. April 2006 Seite 1 von 2

Outsourcing-Services als Kernkompetenz:

INKA setzt mit SimCorp Dimension auf den Ausbau ihrer Dienstleistungen im Bereich der Fondsadministration Bad Homburg, 21. April 2006 – Die Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH (INKA), Tochter des Bankhauses HSBC Trinkaus & Burkhardt KGaA und nach dem verwalteten Vermögen in den Top Ten der deutschen Fondsgesellschaften, wird für die Fondsadministration zukünftig SimCorp Dimension einsetzen. Die in Düsseldorf ansässige INKA wird ihr Kerngeschäftsfeld, administrative Dienstleistungen in Back- und Middle-Office, zukünftig mit SimCorp Dimension abwickeln. Neben der Buchhaltung (nach HGB, IFRS und US-GAAP) gehören dazu insbesondere ein modernes Risiko-Management, flexible Steueranalysen sowie State-of-the-Art Reporting. „Nach einem intensiven Auswahlprozess haben wir uns für SimCorp Dimension entschieden“, so Bernd Franke, Geschäftsführer der INKA. „Mit der SimCorp Software werden wir zukünftig unser Dienstleistungsspektrum im Bereich der Fondsadministration weiter optimieren können.“ „Wir freuen uns, mit der INKA eine der führenden Master-KAGen in Deutschland gewonnen zu haben“, betont Dr. Jochen Müller, Geschäftsführer der SimCorp GmbH. „Dieser Erfolg zeigt, dass SimCorp Dimension aufgrund der ausgeprägten Modularität gerade auch in einem Umfeld aufbrechender Wertschöpfungsketten optimal eingesetzt werden kann.“ Über INKA: Mit einem verwalteten Volumen von über 40 Milliarden Euro in Publikums- und Spezialfonds gehört die Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH (INKA) zu den etablierten Kapitalanlagegesellschaften in Deutschland. Einziger Gesellschafter der 1968 gegründeten INKA ist seit dem Jahre 2002 das Bankhaus HSBC Trinkaus & Burkhardt KGaA. Kerngeschäftsfeld der INKA ist die Fondsadministration. Entsprechende Dienstleistungen stehen institutionellen Anlegern im Rahmen der Verwaltung von Einzel- und Masterfonds sowie Direktanlagen ebenso zur Verfügung wie anderen Kapitalanlagegesellschaften im Rahmen des so genannten Outsourcings.

SimCorp GmbH

Telefon:

+49 (0)6172 9240-0

E-mail: info@simcorp.de

Frölingstraße 22

Telefax:

+49 (0)6172 9240-40

www.simcorp.com

D-61352 Bad Homburg


Pressemitteilung

Firmenprofil SimCorp: SimCorp ist ein weltweit führender Anbieter von Software für Finanzdienstleister. Das Kernprodukt SimCorp Dimension ist ein integriertes Investment-Management-System, das die Anforderungen von Front-, Middle- und Back-Office auf der Basis eines durchgängigen Straight-Through-Processing (STP) in einem einzigen System vereint. Damit unterscheidet sich SimCorp Dimension grundsätzlich von anderen IT-Lösungen, die aus einer Vielzahl von Einzelsystemen mit jeweils eigener Datenhaltung und Schnittstellen bestehen. SimCorp Dimension wird von führenden Kapitalanlagegesellschaften, Banken, Sparkassen und Versicherungen genutzt, unter anderem von den Fondsgesellschaften der Deutschen Bank (DWS), der Allianz (dit und dbi) und der HypoVereinsbank (Activest), von der DG HYP und der Sparkassen Informatik sowie von Ampega, dem Investment-Manager der TalanxGruppe, von der Nürnberger Versicherung und der österreichischen UNIQA. Weltweit setzen mehr als 130 namhafte Finanzdienstleister SimCorp Dimension ein, darunter ING, Julius Bär und Nordea. Die Entwicklungsabteilung von SimCorp ist nach dem Standard CMM Level 2 zertifiziert, der insbesondere in sicherheitskritischen Branchen Verwendung findet. SimCorp hat seinen Sitz in Kopenhagen und beschäftigt weltweit ca. 670 Mitarbeiter. Niederlassungen befinden sich in Europa, Asien, Australien und den USA. Die SimCorp GmbH mit 120 Mitarbeitern ist zuständig für die Märkte in Deutschland, Österreich und dem deutschsprachigen Luxemburg. Sie hat ihren Sitz in Bad Homburg bei Frankfurt/Main sowie eine Niederlassung in München. SimCorp ist seit 2000 an der Kopenhagener Börse notiert. Das Unternehmen ist Mitglied im BVI (Bundesverband Investment und Asset Management e.V.), der VÖIG (Vereinigung österreichischer Investmentgesellschaften) sowie der ALFI (Association Luxembourgeoise des Fonds d’Investissement). Weitere Informationen unter www.simcorp.com. Anfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an: SimCorp GmbH Oliver Widmann Tel.: +49 (0)6172 9240-0 (535) Fax: +49 (0)6172 9240-40 E-Mail: oliver.widmann@simcorp.com

Northoff.Com Samir Dikic Tel.: +49 (0)69 952977-00 (50) Fax: +49 (0)69 952977-10 E-Mail: samir.dikic@northoff.com

SimCorp GmbH

Telefon:

+49 (0)6172 9240-0

E-mail: info@simcorp.de

Frölingstraße 22

Telefax:

+49 (0)6172 9240-40

www.simcorp.com

D-61352 Bad Homburg

http://www.pressebox.de/attachment/16375/2006-04-21 INKA setzt mit SCD auf den Ausbau ihrer Dienstl  

http://www.pressebox.de/attachment/16375/2006-04-21 INKA setzt mit SCD auf den Ausbau ihrer Dienstl .pdf