Page 1

FRÜHLING 2018

DAS KINDERMAGAZIN DER 

SAY CH

EE

Inhalt WITZE LILIBIGGS REZEPT SPIELE STREICHE B AS T E L N RÄTSEL REKORDE VERLOSUNG

s ä Alles K

o e

r e d

SE

? s a w

!


Bitte das Pferd nicht füttern!

Der Bauer

s Schild a d e t t i B hten! c a e b t h nic d

Das Pfer

Witz von Nuria (11)

Fotos: Getty Images (Montage Lilibiggs.ch), iStock / Illustrationen: iStock  Foto: Dan Cermak / Illustration: Rob Flowers (Cover)

2 Witze

HI HI!

! A H A H A H


«Mami, möchtest du eine Glace?» — «Nein.» — «Gut. Dann frag nun mich!» Martin (11)

Schick un L­ iebling s deinen ­lustigst switz. Die e der näc n werden in hsten A abgedr usgabe uckt! ben@ s.ch

ha

lilibigg

ha h

Samira (10)

ah ih

Laufen zwei Zahnstocher den Berg hoch und werden plötzlich von einem Igel überholt. Sagt der eine zum andern: «Ach, hätte ich gewusst, dass ein Bus fährt, wäre ich mit dem gefahren!»

Ha

Ho

oh

h

o ha

ha

e s u ä M i e h zw c i s n e al f f m n i e Tre f u n. A r e d u a l p us a m und r e d e l eF n i e us a t g M e i e l n f i e die t g a s a ss D vorbei. rn: «Wenn ich gro zur ande e ich auch Pilot!» bin, werd Diego (9)

h

EINE KÄNGURU–MUTTER KRATZT SICH NACH LEIBESKRÄFTEN. DANN SAGT SIE ZU IHREM BABY: «WIE OFT HABE ICH DIR SCHON GESAGT, DASS DU DEN ZWIEBACK NICHT IM BETT ESSEN SOLLST!»

i

Hugo

Lina (9)

i

ah

Welches ist das stärkste Lebewesen? Die Schnecke. Sie trägt ein ganzes Haus auf dem Rücken.

ih

Grosi zeigt dem Busfahrer ihr ­Billett. «Das ist ja ein Kinder– billett, meine Dame!», stellt der ­Busfahrer fest. Sagt Grosi: «Da können Sie mal sehen, wie lange ich auf den Bus gewartet habe!» Alina (10)


4 Comic

N E E D I E R E V E CL S U A H C I S N E L ZAH

aben einen h ie S l: ia n e g n o d so was v icht Die Lilibiggs sin Drück ihnen die Daumen, vielle ! Roboter gebaut Bug’n’play–Wettbewerb. im gewinnen sie be Mmmh ... mir ist langweilig!

Hey Nina, Tobi und ich haben eine tolle dee! Lasst uns einen Roboter basteln und am Bug’n’play-Wettbewerb des Migros-Kulturprozents mitmachen!


Der Gewinner ist das Team Nina, Hugo und Tobi! Sie ­gewinnen ein tolles ­Preisgeld, das vom Kulturprozent der ­Migros ­gesponsert ist.

Was sollen wir ­kaufen, wer hat eine dee?

Neue Spielsachen wären doch mega cool!

He!

Comic: nix-productions.ch

AHA!

Ein Prozent ­jedes Einkaufs in der Migros fliesst in den Topf des Migros– Kultur­prozents. Damit ­werden ­zahlreiche kulturelle Projekte u­ nterstützt, wie zum ­Beispiel der ­Bug’n’play–Wettbewerb für Kinder und ­Jugendliche. Mehr Infos: www.bugnplay.ch


6 Käse

R E D O LIG

EK

? N I E F MEGA

andere. r e d ie w t k c e m Kein Käse sch fragt, e g r e d in K s h c e Wir haben s hiedliche c s r e t n u l a t o t wie ihnen sechs n. ke Sorten schmec

STARKE VIDEOS! Auf lilibiggs.ch/missionen findest du spannende­ Videos rund ums Thema Käse.

UI, DER SIEHT J A KOMISC H AUS!

WIE WIRADCHT? M KÄSE GsEMilch, zum Beisepnie. l

u g tseht a oder Zie Käse en hen, Schafen ssel erwärmt von Kü d in einem Ke rühren eim Um diese wir B . h t c k il ic M ged Die iner Lab ein e. Je kle und mit n kleine Stück der Käse. Nun e t ird ­entsteh esto härter w Salzbad. Dor in d e d , sind se in e wir die Mas Der Käs kommt ich die Rinde. ach Sorte bildet s und reift je n r Jahre. stabil age oder ga ­einige T

Fotos: Dan Cermak /Illustration: Rob Flowers / Text: Ueli Bischof, Reto Vogt

OH FEIN, DER SIEHT ZUM ANBEISSEN AUS!


7

WO SCHMECKST DU WAS?

ACHTE BEIM WELCHEN ESSEN DARAUF, W O AU F D E R G E S C H M AC K D U ZUNGE SPÜRST. BITTER

ROSENKOHL ODER KAFFEE Z. B. SCHMECKEN BITTER. VIELE MÖGEN ­DIESEN GESCHMACK NICHT. DU SPÜRST IHN GANZ WEIT HINTEN AUF DER ZUNGE.

SAUER

WENN DU Z. B. IN EINE ­ZITRONE BEISST, ZIEHT SICH ALLES IN DIR ZUSAMMEN. AUF DER ZUNGE SPÜRST DU SAURES HINTEN LINKS UND RECHTS.

UMAMI

DER NAME UM AMI KOMMT AUS JAPAN UN D BEDEUTET SCHMACKHAF T. GEMEINT SIND DAMIT Z.  B. KÄSE, FLEISCH ODER TOMATEN.

SALZIG

MAGST DU POMMES CHIPS, SALZSTÄNGELI ODER ­GESALZENE ERDNÜSSLI? ­LEBENSMITTEL MIT VIEL SALZ DRAUF SPÜRST DU VORNE LINKS UND RECHTS AUF DER ZUNGE.

SÜSS

MMMMH, FEIN. WENN ­IRGENDWO VIEL ZUCKER DRIN IST, SCHMECKT DAS SÜSS. DU SPÜRST Z. B. SCHOGGI ABER NUR GANZ VORNE AUF DER ­ZUNGENSPITZE.


8 «Diese Röslein ma Sie riechen so gu g ich. kalter Milch. Und t nach sie so schön hellgel sind b!» Malin

h, fein!» «Mmmmprobierte ), Lina (6 zer Greyer

(11), probierte Tête de Moine

MUTIGE ­KÄSETESTEKRÄSE

äse sind «Weiche K nge. Ihre bli meine Lie stig zum lu Rinde ist und innen en Reinbeiss ön cremig.» ch sind sie sordis (10),

D KÄSE RIECHT UN L SCHMECKT: MA SALZIG. ­SÜSSLICH, MAL SER SECHS TESTES SIE OB VERRATEN DIR, KÄSE N DEN PROBIERTE GUT ODER . GRUSIG FINDEN

J e Brie probiert

«Die Löcher sind ­sooooo coooool!» Tilo (9), hat in Emmentaler ge bissen

aut «Phuu! Wie der aussch mlig. him sc und schmeckt, so .» lig ek Daran ist alles ier te River (9), prob Gorgonzola

, n bitter e h c s is «Ein b chen süss — ! ein biss enischen Käse itali em ich liebe ht wegen mein .» ic ­Vielle dischen Blut ­südlän ), probierte (8 Romeo ggiano iano Re ig m r Pa


P Y T E S Ä K N I WAS FÜR E B I S T D U ? US, Viva talia oder lieber aus der Schweiz?

EST DU HERA D IN F O S . R IE H STARTE KÄSE IST. S G IN L B IE L IN E WELCHES D Bin hart im Nehmen.

Wie magst du den Käse am liebsten?

DER WÜRZIGE

SPAGHETTI OHNE PARMESAN SIND FÜR DICH WIE EIN «I» OHNE TÜPFLI? WEIL DER KÄSE SO HART IST, WIRD ER OFT GERIEBEN. ER WÜRZT DEINE PASTA WUNDERBAR.

Magst du es würzig?

So richtig weich.

DU KNABBERST GERN EIN STÜCKCHEN KÄSE ­ZWISCHENDURCH? DANN SCHMECKT DIR DER RASSIGE GREYERZER BESTENS.

Farbigen Käse möchte ich nicht.

Genau so!

DU BIST EIN ENTDECKER, DER GERNE IM VERBORGENEN GRÄBT. IM GORGONZOLA STECKT EIN GEHEIMNIS. PROBIERE IHN EIN PAAR MAL, UM ES ZU KNACKEN: DER KÄSE SCHMECKT VIEL ­SÜSSER, ALS ER RIECHT.

Schön bunt?

Die sind lustig.

DER BLUMIGE

Fotos: Dan Cermak / Illustration: iStock

DER WEISSE

DU BIST FAN VON WEICHEM UND ­CREMIGEM KÄSE, ZUM BEISPIEL BRIE. DER IST ZWAR ZUNÄCHST FEST UND MILD, DOCH ER REIFT RASCH UND SCHMECKT JE LÄNGER, JE BESSER.

Juhuuuuu!

Lieber nicht.

DER GEHEIMNISVOLLE

Ach, bitte nicht Mmmmh! übertreiben.

Röschen?

Jaaaa!

So richtig explosiv?

DER RASSIGE

Hä?

Käse 9

WENN DAS AUSSEHEN MINDESTENS SO WICHTIG IST WIE DIE WÜRZE, BIST DU BEIM TÊTE DE MOINE RICHTIG. ÜBERSETZT HEISST DER KÄSE ­MÖNCHSKOPF. GEHOBELT ZEIGT ER SICH ABER GERNE ALS RÖSCHEN.

Oh ja!

Also mild. Mit möglichst vielen Löchern?

DER LÖCHRIGE

Gaaaaanz weich?

DU ISST AM LIEBSTEN, WAS JEDER KENNT? DANN BIST DU DER TYP FÜR DEN WELTBERÜHMTEN EMMENTALER. WER SEINE LÖCHER MACHT? ­HEUBAKTERIEN PUSTEN SIE HINEIN.

Bitte mit mehr Käse als Löchern.


10 Rezept

I L R E I OT–T

R B I N ZNÜ

T S B L SE ACHT! GEM

DA MÜ S KN E H LUS SAM. TEN IS ABE TIG T IST . TEIG R DA ETWAS EIN NN – T IE KNE W B TM ISSCH RLI M IRDS A A EBE SSE S EN W CHEN IE P NF ÜR IELEN MIT GR . OSS NUR E.

Ergibt 10 Stück 250 g Vollkornmehl 250 g Weissmehl 2 TL Salz ½ Würfel Hefe ca. 3,25 dl Wasser, handwarm 20 Sultaninen zum Dekorieren

SS DIR TIPP: LA EN ACHSEN VON ERW EN DER CK BEIM BA . HELFEN I L R IE T

2. Lege die Brot-Tierli auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Decke sie mit einem feuchten Tuch zu und lass sie an einem warmen Ort ca. 30 Minuten aufgehen. Heize den Backofen auf 180 °C vor. Backe die Brötli in der unteren Ofenhälfte 25–30 Minuten. Die Brötli sind fertig, wenn sie beim Klopfen auf die Unterseite hohl tönen. Zubereitung ca. 20 Minuten + ca. 1 ½ Stunden aufgehen lassen + ca. 30 Minuten Tierli formen + ca. 25 Minuten backen

Fotos: Dan Cermak

In Zusammenarbeit mit

1. Mische die beiden Mehlsorten und das Salz in einer Schüssel. Mach in der Mitte eine Mulde. Löse die Hefe in der Hälfte des Wassers auf. Giesse es zum Mehl in die Mulde. Knete den Teig mit einer Hand und giesse nach und nach das restliche Wasser dazu. Knete den Teig ca. 10 Minuten, bis er ­geschmeidig ist. Bedecke ihn mit ­einem feuchten Tuch. Lass ihn bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde ­aufgehen. Teile den Teig in 10 gleiche Portionen. Forme daraus Brötli und dann Tierli (siehe rechte Seite).


11

üni! Hier n Z s r ü f li r ie t s iebling Backe dir dein L du ein Igeli und ein Hündli erfährst du, wie den Znüni–Tierli schmeckt. formst und was

HUND FÜTTERN: MIT ­GURKE, RADIESLI, KRESSE ODER SALAT.

HUND FORMEN

Ohren: Drücke den Teig etwas flach. Schneide ihn für die Ohren mit der Schere rechts und links von unten nach oben schräg ein. Ziehe die entstandenen ­Dreiecke etwas weg. Mund: Schneide unten in der Mitte ein kleines Dreieck als Mund weg. Nase: Rolle diesen Teig zu einer Nase, setze sie oberhalb des Mundes auf den Teig. Augen: Mache ­zwischen Nase und Ohren links und rechts je 1 kleinen Schnitt und setze je 1 Sultanine als Augen ein.

RAT: AUF VOR RLI ROT-TIE ZNÜNIB EN UND L H Ü K F TIE EINZELN TAUEN. ARF AUF BEI BED KURZ ELIEBEN NACH B N KE . AUFBAC

IGEL FÜTTERN: MIT KAROTTEN, SALAT UND CHERRYTOMATEN.

IGEL FORMEN

Kopf: Schneide die Teigkugel im vorderen Viertel mit einem Messer am Rand ein wenig ein. Forme den Kopf zu einem spitz zulaufenden Tropfen. Augen: Stich mit der Schere links und rechts je 1 Loch ein und stecke je 1 Sultanine hinein. Stacheln: Schneide am Körper mit der Schere kleine Dreiecke als Stacheln ein.

TIPP SCHNELL UND EINFACH: BACKE ZNÜNI–TIERLI MIT FERTIG–PIZZATEIG.


12 Wimmelbild

KENNST DU ALLE ? N E T R O W ANT 1 Wie viele Handabdrücke fin

dest du?

2 Welche Farbe haben die Meerj

3 Was wurde aus der Ser viette 4 Wie viele Schichten hat der

hhandschuhe?

6 Wie viele Sterne sind auf dem

10 Wie viele Felder hat die Zie

13 Welche Farbe hat die Zahl

lscheibe? se gemacht?

ausgemalt? «5»?

du?

Lösung: 1 4 Handabdrücke | 2 Orange | 3 Fisch 4 6 | 5 Gelb und Weinrot | 6 5 | 7 8 | 8 4 9 Haus, Baum, Rasen, Sonne, Mann | 10 32 | 11 Gelbe Tube 12 Nein | 13 Grün | 14 2

Foto: Cortis & Sonderegger

14 Wie viele Scheren siehst

pfe.

abgebildet?

11 Womit wurden die blauen Füs 12 Ist der Tintenfisch schon

blauen Bären?

btöpfe.

8 Zähle alle stehenden Far btö 9 Was ist auf der Farbpa lette

gefaltet?

Turm aus Bleistiften?

5 Welche Farben haben die Koc 7 Zähle alle umgefallenen Far

ungfrauen?


14 Spielen

F U A S E I F L E S – R E B ZAU Z T A L P N E S DEM PAU ann male D ? in e s z in r P Willst du ein rone auf den K e in e e id e r K mit d bitte n u in h h ic d e g e Boden. L oto von dir jemanden, ein F ! tig zu machen. Fer

Puste hunderte von Seifenblasen aus oder lasse aus deine m Kaugummiblase der Mund die grösste Welt wachsen.

Mit Kreidebildern ve rleihst du dir Zauber kräf Du kannst gefährlic he Fabeltiere bändige te. n oder auf einem Einhorn über s Meer reiten.

Fotos: Getty Images (S. 14), Holger Salach (S. 15)

m. Als riesengrosser Du willst fliegen? Kein Proble . erman fliegst du über Dächer Schmetterling oder als Sup


15

3

2

1

5

4

Das Pärchen–Spiel fu ähnlich wie Memory nktioniert ® mit Karten wird es . Statt ein Freunden gespielt. fach mit Die Kinder machen es v se acht or. Erkennst du die vier Paare?

D KIN ER

NÜ TU

SC H R RA BE T

8

6

7

UND

EHT

SO G

ES

01. Ein Kind hält sich kurz Augen und Ohren zu. Alle anderen suchen sich schnell eine Partnerin oder einen Partner. 02. Macht zu zweit ab, ­ ob ihr ein Tier, ein ­Gefühl, eine Sportart oder einen Beruf darstellt. 03. Mischt euch alle wild durcheinander und zeigt eure Pose! Findet das Kind, das raten darf, nun die Pärchen?

Lösung: 1 und 7 sind überrascht | 2 und 5 sind Tiere, nämlich ein Huhn und ein Elefant | 3 und 6 sind traurig | 4 und 8 haben einen Lachanfall

DE BEI

? M E W U Z T R Ö H WER GE M I E B S U A R S E FINDE L E I P S – N E H C R PÄ


Apfel. n e in e in h c in, leines Lo Bohre ein k Gummiwurm so hine n . Stecke eine zur Hälfte raushängt r dass diese

Illustration: Kate Prior (S.16), Foto: Roger Hofstetter, Illustrationen: iStock (S. 17)

16 Streiche


KÄFER IN DER LAM P ABGEBILDETEN KÄ E: SCHNEIDE DEN HIER FER AUS. NIMM ETW KLEBESTREIFEN U A ND BEFESTIGE DEN S AUF DER INNENSE ITE EINER LAMPE. KÄFER WARTE, BIS ES DUNKEL WIR D . LAMPE EINSCHALT SOBALD JEMAND DIE E KRABBELTIER ENT T UND DAS GROSSE DECKT ... KREIIIIIS CH!

SO EIN QUATSCH! ZWEI SEITEN VOLLER BLÖDSINN

ürfel– w is ­ E n e in e m k: Nim Spritz–Geträn in Mentos in jedes Fächlein e e ­behälter. Lege Wasser auf. Lass das Ganz it und fülle alle m ieren. Wenn nun Mama ihr fr über Nacht ge würfeln kühlt, fangen diese is Getränk mit E sobald sie sich auflösen. , an zu spritzen

Aus die Maus: A jeder Comput uf der Unter­seite e Licht. Schneid rmaus hat es ein rotes klebe sie mit e ­Lilibiggs Nina aus und K Und schwupp lebstreifen darüber. s nicht mehr. ­E ! Die Maus ­funktioniert in bisschen fies fach, wenn auch ein …

GEHST, T T E B S IN U D AT: BEVOR L A S – L E D N S LINKEN Ä E B D H L E D N SCHU Ä B H U U DIE SCH D T S E T O N K JEMANDEM R E N V O V S H U H C S SE TURN UND RECHTEN ILIE­. SO MUSS DERJENIGE DIE EN M IL AUS DEINER FA N, ­BEVOR ER AUS DEM HAUS ­E S U E ERST ENTKNOT LE DIE SCHUHBÄNDEL GANZ A IE D KANN. ODER FÄ HERUM WIEDER EIN. NUN IST D UND VERKEHRT N STATT OBEN! ­ NTE SCHLEIFE U


– N E SCH

MÄU

Mit Flaschen und Dosen Räume

bauen.

N E H C S HÄU

r knüpfen.

GUGUS! M ACHST DU UND BAST MIT ELST EIN HÄUSCHE FÜR MICH N ? DAS IST GANZ EIN FACH. AUF DER RECH TEN SEITE FINDEST D U IDEEN U ND TIPPS FÜR MÄUS CHEN-MÖ BEL.

Kleine Äste zu einer Strickleite

18

U DAZU: UCHST D IM, DAS BRA LE S IS D HE , LEIM UN , PAPIER D N A B E B E L , K L R E E MAL E, NÄG , SCHER E, CUTTER ILZSTIFT F , N E B R A F L . Y N ACR ND FADE NADEL U


r brauchst, h e m t h ic n s a w Wenn du et eg! Du kannst , w h ic le g t h ic n wirf es ue basteln e n e ig t s lu n e h aus alten Sac zige Möbel für dein t zum Beispiel pu hen. c ­Mäuschen–Häus

Basteln 19 STEHLAMPE

SCHIRM UND FUSS: ZWEI DECKEL, Z. B. VON ­MILCH­FLASCHEN, PAPIER FÜR DEN SCHIRM UND LEIM ZUM ANKLEBEN. STIEL: HOLZSPIESS (BEFESTIGEN SIEHE TISCHLAMPE). LICHTSCHALTER: WOLLE ODER SCHNUR, KLEINE ­HOLZPERLE UND LEIM ZUM ANKLEBEN.

BETT

BETTGESTELL: EIERKARTONSCHACHTEL. DECKE: STOFFRESTE ZUSAMMENNÄHEN UND MIT KOSMETIKWATTE STOPFEN.

BLUMENTOPF TOPF: KAFFEEKAPSEL MIT MALERKLEBEBAND UMWICKELN. PFLANZE: KLEINE BLÄTTER.

TISCHLAMPE

Ideen, Text, Umsetzung und Fotos: Annette Gröbly, Kiludo.ch

SCHIRM: BABYBELL-­SCHALE UND PRALINEN-­FORM. FUSS: FLASCHENDECKEL. STIEL: ZAHNSTOCHER. DIESEN ­KÜRZEN UND IN SCHIRM UND FUSS ­STECKEN. TIPP: MIT ­NAGEL VORSTECHEN.

FRAG DEIN OB SIE DIR E ELTERN, BEIM BAS MIT CUTT TELN ER UND H EISSLEIM HELFEN K ÖNNEN.

PULT

MÖBEL: KLEINE ­TETRA- ­PACKUNG. GRIFFE: MUSTERTÜTEN-­ KLAMMERN. TIPP: LÖCHER MIT NAGEL VORSTECHEN.

BESEN

NACHTTISCH

MÖBEL: ZWEI ZÜNDHOLZSCHACHTELN MIT LEIM ­AUFEINANDER KLEBEN. GRIFFE: KLEINE MUSCHELN MIT LEIM ANKLEBEN.

STUHL

HANTEL

GEWICHTE: WATTEKUGELN, Z. B. AUS TISCHBOMBE. GRIFF: ZAHNSTOCHER IN KUGELN STECKEN.

SITZPOLSTER: ABWASCHSCHWAMM IN FORM SCHNEIDEN. STUHLBEINE: ­HOLZSPIESS ODER ZAHNSTOCHER MIT HEISSLEIM ANKLEBEN.

BÜRSTE: ALTER ZAHNBÜRSTENKOPF. STIEL: HOLZSPIESS MIT HEISSLEIM ANKLEBEN.

BASTLE AUCH EIN HÄUSCHEN UND SCHICK UNS EIN FOTO. WIR VERLOSEN 10 BASTEL– BOXEN IM WERT VON FR. 19.90 VON DO IT + GARDEN MIGROS.

TEILNAHMESCHLUSS: 30. MAI 2018. INFOS UND BILDER AUF LILIBIGGS.CH/MAUS


20Â

SPIEL

UND

SPASS

Uuups!

Wir haben auf diesem Bild einen kleinen Fehler versteckt. Schau dir alles gut an. Achte auch auf Details. Entdeckst du die Unstimmigkeit?

Fotos: Getty Images, Illustration: iStock (Montage: Lilibiggs.ch)

ti und Nina und Hugo sind mit Trot e it si Rollbrett unterwegs. Dam auchen besser zu erkennen sind, br lfen? he sie etwas Farbe. Kannst du

LĂśsung: der Schatten des Skateboarders.


Rätsel 21

WER

T K C E T S VER SICH

HIER?

Verbinde die Zahlen. Dann sieh st du, wer da von dir entdeckt werde n will.

Lustige Föteli

Halte doch mal eine Erdbeere so vor die Handy–Linse, dass diese zum Kopf deiner Freundin wird. Du musst genügend Abstand haben, damit die Frucht genauso gross wirkt wie ihr Kopf. Lustig, oder? Hast du andere Ideen, wie sich mit kleinen Dingen grosse ­Wirkung erzielen lässt?


22 Rekorde

SCH

WIL «GUIN LST DU 1 VO N N 10 ­ 2018» ES BUCH DE RR ­GE MIT AM WINNEN? D EKORDE A TEILN ONLINE-WE NN MACH AHME SCHLU TTBEWERB ! SS: 30 WWW .5.201 .LILIB 8 VERLO IGGS.CH/ SUNG EN

! R E NELL

! R E H HÖ

WEr IsuTchEt dRas!«Guinness–Buch» neue

REIS BAGGERN Paella ist Spaniens Nationalgericht. Es wird mit Reis, Gemüse, Fleisch oder Fisch gemacht. Normalerweise kocht man es in einem kleinen Topf, aus dem die Familie isst. Etwas mehr Reis als gewöhnlich wurde in Valencia zubereitet. Aus der Stadt am Mittelmeer kommt die Paella nämlich ursprünglich her. Für den ­Weltrekord wurden in einem ausgetrockneten Flussbett, in einer Pfanne mit über 60 Metern Durchmesser, etwa 750 Kilogramm Reis ­gekocht! Das ist so viel, dass man sogar Kräne und Bagger brauchte, um umzurühren.

BRETZEL FÜR EIN GANZES DORF HAST DU LAUGENBRÄTZELI AUCH SO GERN? NACH EINEM HAT MAN MEISTENS GENUG GEGESSEN. FÜR EIN GANZES DORF WURDE DIE GRÖSSTE BRETZEL DER WELT GEBACKEN. SIE IST NEUN METER LANG, VIER METER BREIT UND FÜLLT DAMIT EIN WOHN– ZIMMER! UND SIE WIEGT ÜBER 780 KILOGRAMM — ALSO FAST SO VIEL WIE EIN GROSSES PFERD!

pe r, k n

us

on vor. v a Jedes Jah d r ie v ir d n e stell Weltrekorde. Wir

Mmh

s u kn

r! e p


23

Fotos: www.galbis.com, Guinness World Records, iStock

IN DEN TEE: Bindet sich jemand ein Seil um die Füsse und springt in die Tiefe, dann heisst das ­«Bungee–Jumping». Der 24– jährige Engländer Simon Berry erhöhte nun den Nervenkitzel. Er schnappte sich ein Guetzli und kletterte auf einen Turm. Nach 75 Metern ­freiem Fall ­tunkte er das Guetzli in eine Tasse Tee, bevor ihn das Seil wieder hoch spickte. Weltrekord!

KARSTOFFELSTOCK OHNE SEELI Vor drei Jahren hat der Deutsche André Ortolf einen Rekord aufgestellt, den du nicht nachmachen solltest. Er hat innert einer Minute 900 Gramm Kartoffelstock gegessen und nachher sicher noch tagelang Bauchweh gehabt. Nicht mal das übliche Seeli hats dazugegeben!

IMPRESSUM

Redaktionsleitung Reto Vogt  Art Direction Dominique Hufschmid Gestaltung Benno Delvai Bildredaktion Lia Thalmann Projektleitung Katharina Seckel, Laila Müller–Boonya Produktion Stephanie Riedi Workflow Anna Steinmann, Imelda Stalder  Herausgeber Migros–Genossenschafts–Bund, Postfach, Limmatstrasse 152, 8031 Zürich Umsetzung Migros–Medien, Postfach, ­Limmatstrasse 152, 8031 Zürich


S O E D I V RKE

STA

MIT BEN AUF COOLER MISSION issionen

lilibiggs.ch/m

Entdecke gemeinsam mit Ben spannende Geheimnisse aus der Welt der Migros.

WETTBEWERB Welcher Käse kommt in diesem Heft nicht vor? a) Parmesan b) Emmentaler c) Raclette So gehts: Gib die richtige Antwort auf www.lilibiggs.ch/spielen ein. Teilnahmeschluss: 30. Mai 2018 Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Die Preise werden nicht bar ausbezahlt. ­Detaillierte Teilnahmebedingungen auf lilibiggs.ch

GEWINTNEENDO

1 VON 5 NIN NEW 2DS XL

Lilibiggs Magazin Ausgabe 01/2018  

Lilibiggs Magazin Ausgabe 01/2018

Lilibiggs Magazin Ausgabe 01/2018  

Lilibiggs Magazin Ausgabe 01/2018