Issuu on Google+

OUTDOOR INDUSTRY AWARD

JULY 10 – 13, FRIEDRICHSHAFEN, GERMANY


OUTDOOR INDUSTRY AWARD 2014


THE AWARD WHICH BRINGS MORE THAN ACKNOWLEDGEMENT The OutDoor INDUSTRY AWARD is the globally acknowledged award for innovative outdoor products. The award – presented during the OutDoor trade fair – draws the attention of the entire industry and the press towards the award-winning products and manufacturers. Yet that is not all! The OutDoor INDUSTRY AWARD offers consumers important orientation and decision-making aids for making their purchases. No other label offers customers as much independent, extensive information pertaining to the level of innovation, functionality, reliability and sustainability. This makes the OutDoor INDUSTRY AWARD into an important marketing instrument for manufacturers and retailers. The Deutsche Designer Club (DDC) came on board as a new partner for the expert accompaniment of the award. The DDC is well-known for its professional competition “Good Design” and will chair the jury meeting. We hereby invite you to submit your new developments to the ninth OutDoor INDUSTRY AWARD and to have them evaluated by a top-level, independent jury of experts. Good luck. We are looking forward to receiving your entries! Project team OutDoor INDUSTRY AWARD

DIE AUSZEICHNUNG, DIE MEHR ALS ANERKENNUNG BRINGT Der OutDoor INDUSTRY AWARD ist die weltweit anerkannte Auszeichnung für innovative Outdoor-Produkte. Der während der OutDoor Messe verliehene Award lenkt die Aufmerksamkeit der gesamten Branche und Presse auf die ausgezeichneten Produkte und Hersteller. Aber nicht nur das! Der OutDoor INDUSTRY AWARD bietet Konsumenten wichtige Orientierung und Entscheidungshilfe beim Kauf. Kein anderes Label informiert Käufer unabhängiger und aussagekräftiger über Innovationsgrad, Funktionalität, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit. Das macht den OutDoor INDUSTRY AWARD zu einem wichtigen Marketinginstrument für Hersteller und Handel. Für die fachliche Begleitung des Awards konnte der Deutsche Designer Club (DDC) als neuer Partner gewonnen werden. Der DDC ist bekannt für seinen professionellen Wettbewerb „Gute Gestaltung“ und wird die Jurysitzung leiten. Wir laden Sie herzlich ein, auch Ihre Neuentwicklungen beim neunten OutDoor INDUSTRY AWARD einzureichen und diese von einer hochkarätigen und unabhängigen Fachjury bewerten zu lassen. Viel Erfolg, wir freuen uns auf Ihre Beiträge! Projektteam OutDoor INDUSTRY AWARD


PARTICIPATION


WHO CAN ENTER? Exhibitors and non-exhibitors at the OutDoor Friedrichshafen alike can enter the OutDoor INDUSTRY AWARD 2014. All designers, manufacturers, importers, marketing organisations and dealers of outdoor products are entitled to enter. The entries should display an exceptional degree of innovation and quality, and reflect the trends which are moving the market. There is no limit to the number of products each entrant can submit. The entered products may not have been on the market for longer than two years prior to the date of the official prize-giving ceremony. The products should be submitted in their original form. No delivery and return transport costs must be incurred for the organiser. The entrant is responsible for ensuring that their entry does not violate any patent rights or any other third-party property rights. The organiser accepts no liability.

WER KANN TEILNEHMEN? Für den OutDoor INDUSTRY AWARD 2014 können sich Aussteller der OutDoor Friedrichshafen wie auch Nicht-Aussteller bewerben. Teilnahmeberechtigt sind alle Designer, Hersteller, Importeure, Vertriebsorganisationen und Händler von Outdoor-Produkten. Die Einreichungen sollen einen herausragenden Grad an Innovation und Qualität aufweisen und marktbewegende Trends widerspiegeln. Pro Teilnehmer können beliebig viele Produkte eingereicht werden. Die eingereichten Produkte dürfen bis zum Stichtag der offiziellen Preisverleihung seit höchstens zwei Jahren auf dem Markt sein. Die Produkte sollten als Original eingereicht werden. Für Anlieferung und Rücktransport dürfen dem Veranstalter keine Kosten entstehen. Der Einreicher hat dafür Sorge zu tragen, dass mit seiner Teilnahme keine Patent- oder anderweitigen Schutzrechte Dritter verletzt werden. Eine Haftung seitens des Veranstalters ist ausgeschlossen.


CATEGORIES


CATEGORIES Apparel / Shoes

Tops (first to third layer of clothing), trousers (first to third layer of clothing), headgear, belts, gloves, shoes (leisure, trekking, hiking, alpine, climbing, water, trail running, slipper / slipper socks / bivouac), socks, gaiters

Backpacks / Bags / Travel luggage

Backpacks (daysacks through to trekking backpacks), travel luggage, trolley suitcases, toilet bags, shoulder bags, hip bags, mobile cases, notebook bags and camera cases, drinking systems, child-carrying systems, transport containers (boxes, drums, etc.)

Mountain-climbing equipment

Helmets, ropes, belts, safety / abseiling equipment, karabiner / express sets, via ferrata sets, ice equipment (pickaxes, crampons etc.), trekking poles, slacklines

Camping equipment

Tents (geodesic, tunnel, dome, Tentipi), tarps, lamps / lanterns, camping stoves, outdoor furniture, outdoor kitchens

Sleeping bags / Sleeping pads

Sleeping bags, camping mats, thermal air mattresses, mattresses, bivouacs, blankets, inlets, pillows

Water sports

Canadian canoes, kayaks, dinghies, paddles, water sport apparel, life jackets / life vests, repairs / maintenance, accessories

Accessories

Knives, tools, sunglasses, watches / pulsimeters, binoculars, torches / head lights, electronic equipment, batteries / storage batteries and chargers, material cleaning agents, sanitary supplies, first aid, food and ingredients, drinks and drink powders, travel supplies

Products of high ecological and sustainable value Material innovations KATEGORIEN BEKLEIDUNG / SCHUHE – Oberteile (1.–3. Bekleidungsschicht), Hosen (1.–3. Bekleidungsschicht), Kopfbedeckungen, Gürtel, Handschuhe, Schuhe (Freizeit, Trekking, Wandern, Alpin, Klettern, Wasser, Trailrunning, Haus / Hütte / Biwak), Socken, Gamaschen | RUCKSÄCKE / TASCHEN / REISEGEPÄCK – Rucksäcke (Tages- bis Trekkingrucksäcke), Reisegepäck, Rollkoffer, Kulturtaschen, Umhängetaschen, Hüfttaschen, Handy-, Notebook-, Fototaschen, Trinksysteme, Kindertragen, Transportbehälter (Boxen, Fässer etc.) | BERGSPORTAUSRÜSTUNG – Helme, Seile, Gurte, Sicherungs- / Abseilgeräte, Karabiner  / Expresssets, Klettersteigsets, Eisausrüstung (Pickel, Steigeisen etc.), Trekkingstöcke, Slacklines | CAMPINGAUSRÜSTUNG – Zelte (Geodät, Tunnel, Kuppel, Tentipi), Tarps, Lampen / Laternen, Campingkocher, Outdoor-Möbel, Outdoor-Küchen | SCHLAFSÄCKE / SCHLAFUNTERLAGEN – Schlafsäcke, Isomatten, Thermo-Luftmatratzen, Matratzen, Biwaks, Decken, Inlets, Kissen  WASSERSPORT – Kanadier, Kajak, Schlauchboote, Paddel, Wassersportbekleidung, Schwimm- / Rettungswesten, Reparatur / Pflege, Zubehör | ZUBEHÖR – Messer, Werkzeuge, Sonnenbrillen, Uhren / Pulsmesser, Ferngläser, Taschen- / Stirnlampen, elektronische Geräte, Akkus / Batterien und Ladegeräte, Material-Pflegemittel, Hygiene-Artikel, Erste Hilfe, Lebensmittel und Zutaten, Getränke und Getränkepulver, Reiseartikel | PRODUKTE MIT HOHER ÖKOLOGISCHER UND WIEDERVERWERTBARER WERTIGKEIT | MATERIALINNOVATIONEN


EVALUATION CRITERIA


EVALUATION CRITERIA Degree of innovation Design / Quality Workmanship Choice of materials Environmental compatibility Sustainability Functionality Utility Safety Trendsetting character Brand value / Branding

BEURTEILUNGSKRITERIEN Innovationsgrad | Design / Qualit채t | Verarbeitung | Materialwahl | Umweltvertr채glichkeit | Nachhaltigkeit | Funktionalit채t | N체tzlichkeit | Sicherheit | Trendsetzend | Markenwert / Branding


JURY MARK HELD

Secretary General European Outdoor Group Switzerland

LARS SCHNEIDER

Photographer schneider outdoor visions Germany

INGALILL FORSLUND

Editor-in-chief Utemagasinet Sweden

BORIS GNIELKA

Editor Test/Technology Outdoor Magazine Germany JĂœRG BUSCHOR

Editor-in-chief ALL MOUNTAIN Outdoor Guide GmbH Switzerland CHRISTIAN NOTHDURFTER

Purchasing Manager Mountaineering and Winter Sports Sportler AG Italy


THE INTERNATIONAL JURY OF EXPERTS The winners of the OutDoor INDUSTRY AWARD are chosen by an independent jury of competent experts during a session not open to the public held on June 24-25, 2014. The session is to be headed by the Deutsche Designer Club (DDC). OutDoor exhibitors may not act as jurors. The jury will decide all matters as a simple majority. The OutDoor INDUSTRY AWARD Gold winners will be selected from the circle of OutDoor INDUSTRY AWARD winners. These are the most outstanding winners of the OutDoor INDUSTRY AWARD 2014. The decision is recorded, final and incontestable. No explanation will be given for decisions not to award a prize. Entrants will be informed about the jury’s decisions by June 27, 2014.

DIE INTERNATIONALE FACHJURY Die Gewinner des OutDoor INDUSTRY AWARDS werden durch eine unabhängige und kompetent besetzte Fachjury im Rahmen einer nichtöffentlichen Sitzung von 24. bis 25.06.2014 ausgewählt. Geleitet wird die Sitzung vom Deutschen Designer Club (DDC). OutDoor Aussteller dürfen nicht als Juroren agieren. Die Jury entscheidet in allen Fragen per einfacher Mehrheit. Aus der Gruppe der OutDoor INDUSTRY AWARD Gewinner werden nochmals die OutDoor INDUSTRY AWARD Gold-Gewinner gewählt. Sie sind die Besten des OutDoor INDUSTRY AWARDS 2014. Die Entscheidung wird protokolliert und ist endgültig und unanfechtbar. Eine individuelle Begründung im Fall einer Nichtauszeichnung kann nicht erfolgen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Benachrichtigung über die Juryergebnisse erfolgt bis zum 27.06.2014.


AWARD + CEREMONY


AWARD CEREMONY AND EXHIBITION The official OutDoor INDUSTRY AWARD prize-giving ceremony will be held at 5.30 p.m. on Thursday, July 10, 2014, during the OutDoor in Friedrichshafen. An exhibition of all prize-winning products will be held in Foyer East on July 10-13, 2014. The exhibition is open to the international experts and the press throughout the entire trade fair. The prize winners receive two certificates and a marketing pack for the effective marketing of their products. The award-winning product may be advertised bearing the OutDoor INDUSTRY AWARD 2014 seal for as long as it is on the market.

DIE PREISVERLEIHUNG UND AUSSTELLUNG Die offizielle Preisverleihung der OutDoor INDUSTRY AWARDS findet am Donnerstag, 10.07.2014 um 17:30 Uhr im Rahmen der OutDoor in Friedrichshafen statt. Alle prämierten Produkte werden während der OutDoor 2014 in einer eigenen Ausstellung im Foyer Ost von 10. bis 13.07.2014 präsentiert und sind während der gesamten Messe der internationalen Fachwelt und Presse zugänglich. Die Preisträger erhalten zwei Zertifikate und zusätzlich ein Marketingpaket, um ihr Produkt werbewirksam zu vermarkten. So lange das prämierte Produkt auf dem Markt ist, darf es mit dem Siegel OutDoor INDUSTRY AWARD 2014 beworben werden.


OUTDOOR CELEBRITY OF THE YEAR


OFFICIAL HONOURING OF AN EXCEPTIONAL PERSONALITY The fascination with the great outdoors increasingly comes from people who show us new ways of experiencing the adventure of nature. Every year, as part of the OutDoor INDUSTRY AWARD, an exceptional personality from the global community is honoured in a special manner. The prize winner is awarded the title “OutDoor Celebrity of the Year” in front of the assembled outdoor community in Friedrichshafen. A jury of international experts in the industry decides the winner of this year’s title.

OFFIZIELLE EHRUNG EINER HERAUSRAGENDEN PERSÖNLICHKEIT Die Faszination Outdoor geht immer wieder von Personen aus, die uns das Abenteuer Natur auf neue Weise näherbringen. Im Rahmen des OutDoor INDUSTRY AWARDS wird jährlich eine herausragende Persönlichkeit der weltweiten Community auf besondere Weise geehrt. Unter den Augen der versammelten Outdoor-Welt erhält der Preisträger in Friedrichshafen den Titel „OutDoor Celebrity of the Year“. Wer in diesem Jahr den Titel erhält, entscheidet eine Jury internationaler Branchen-Experten.


DETAILED INFORMATION

REGISTRATION Closing date for registrations: June 6, 2014 The participation fee* costs â‚Ź125 per entry for exhibitors at the OutDoor 2014 and â‚Ź300 per entry for non-exhibitors. For non-exhibitors, the participation fee for each product is due and payable immediately upon receipt of the confirmation of entry. For exhibitors** the participation fee is due upon receipt of the invoice issued by the Messe Friedrichshafen GmbH. The jury will not take into consideration any products for which the participation fee has not been paid. * All prices are net prices. VAT will be charged if legally applicable. ** Registration must already have been confirmed by the Messe Friedrichshafen.

ONLINE REGISTRATION We are looking forward to receiving your registration at www.outdoor-industry-award.com. Once you have registered, please complete one registration form per product. We require: a brief description of the product in German and English, two photos of the product and your company logo. In the event of an award, the texts and photos will be used as a template for the online exhibition and for the press information pertaining to the prize-giving ceremony. The automatic confirmation of registration contains an entry ID which must be used in all correspondence and when submitting the product. Please see the online registration for all details. The organiser assumes no liability for incorrect or false information. If the product has not been submitted by the time the jury sits, the participation fee will still be charged in full. You can cancel your entry free of charge in writing by June 16, 2014.


SUBMISSION All items must be delivered duty paid. Please send your products to the following address between June 4 and 16, 2014: Schenker Deutschland AG c/o OutDoor INDUSTRY AWARD 2014 Category: please enter! / Entry ID: please enter! Neue Messe 3 88046 Friedrichshafen GERMANY All entries and all product and transportation packaging must be clearly labelled with the entry ID and the category. If your shipment contains several entries, all entry IDs must be listed on the packaging. The jury requires functional, original products. Large exhibits can be presented as scale models or with detailed large-format photos consisting of different detail shots. Please ensure that deliveries are made free of charge for the Messe Friedrichshafen. The sender is responsible for the customs fees for imports. The jury session is held on June 24-25, 2014 at the trade fair grounds in Friedrichshafen. Entrants will be informed about the jury’s decisions by e-mail by June 27, 2014. Products whose assembly requires specific skills can be registered for self-assembly with the project management. The decision whether a product is authorised for self-assembly rests with the Messe Friedrichshafen.

PRODUCT RETURN There are two options for returning your submitted products. Please indicate your choice in your online registration. Option 1 – return of the products: The entrant is responsible for the costs of the return transport. The entrant is responsible for any damage or additional transport. The products to be returned are to be delivered in reusable packaging. Any products not awarded a prize are returned immediately after the jury session. We return prize-winning products immediately after the OutDoor INDUSTRY AWARD exhibition. Option 2 – storage and collection of the products: a) As an exhibitor at the OutDoor, you can have your non-winning products stored at the Messe Friedrichshafen GmbH for a fee of €35 per product until the OutDoor. Please note that you must pick up your products from the incoming-goods department at the Messe Friedrichshafen. Opening times of the incoming-goods department: Tue July 8 to Thu July 10, 2014 between 8 a.m. and 7 p.m., Fri July 11 to Sun July 13, 2014 between 8 a.m. and 6 p.m. The incoming-goods department of the Messe Friedrichshafen is located in the workshop building next to Gate A, “Neue Messe 4”, phone: +49 7541-708 708. Any uncollected goods will be returned for a fee. Please ensure that you send your products in reusable transport packaging. Defective packaging or disposable packaging cannot be used for returning the goods. The entrant will be charged the costs of new packaging. The entrant is responsible for the costs of the return transport. b) Following the jury session, award-winning products are kept by the Messe Friedrichshafen for the duration of the award exhibition (July 1013, 2014) (no storage fee applicable) and are to be picked up from the award area, Foyer East, between 5 and 5.30 p.m. following the exhibition. Please note that no products can be handed out before 5 p.m. If you are not able to collect your exhibit(s), the Messe Friedrichshafen will return them. The entrant is responsible for the costs of postage and packaging. The entrant is liable for any damage which may arise during return transport.

TRANSPORT, LIABILITY, INSURANCE The organiser does not take out any insurance for the sent products. The entrant is responsible for any damage, loss or additional costs. For this reason, we recommend taking out transport and exhibition insurance – specifically for breakage, damage and theft. Subject to change.


DETAIL INFORMATIONEN

REGISTRIERUNG Anmeldeschluss: 06.06.2014. Die Teilnahmegebühr* beträgt € 125,- pro Beitrag für Aussteller der OutDoor 2014 bzw. € 300,- pro Beitrag für Nicht-Aussteller. Für Nicht-Aussteller ist die Teilnahmegebühr für jedes Produkt nach Erhalt der Teilnahmebestätigung sofort fällig und zu begleichen. Für Aussteller** ist die Teilnahmegebühr nach Erhalt der Rechnungsstellung durch die Messe Friedrichshafen GmbH fällig. Sollte die Teilnahmegebühr nicht beglichen sein, wird das Produkt bei der Jurysitzung nicht berücksichtigt. * Alle Preisangaben sind Netto-Preise. Soweit gesetzliche Mehrwertsteuer anfällt, wird sie zusätzlich berechnet! ** Anmeldung muss bereits durch die Messe Friedrichshafen bestätigt sein.

ONLINE-REGISTRIERUNG Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung unter www.outdoor-industry-award.com. Nachdem Sie sich registriert haben, füllen Sie bitte pro Produkt ein Anmeldeformular aus. Benötigt werden: eine kurze Produktbeschreibung in Deutsch und Englisch, zwei Produktfotos sowie Ihr Firmenlogo. Die Texte und Fotos dienen im Falle der Auszeichnung als Vorlage für die online exhibition und für die Presseinformation zur Preisverleihung. Die automatische Anmeldebestätigung enthält eine Entry-ID, die bitte zwingend bei der Korrespondenz und Einsendung des Produktes verwendet werden muss. Alle Angaben werden der Online-Anmeldung entnommen. Für fehlerhafte oder falsche Angaben übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Sollte das Produkt zum Zeitpunkt der Jurysitzung nicht vorliegen, wird trotzdem die Teilnahmegebühr in voller Höhe in Rechnung gestellt. Wenn Sie Ihre Teilnahme stornieren möchten, ist dies kostenfrei bis zum 16.06.2014 in schriftlicher Form möglich.


EINSENDUNG Alle Einsendungen müssen frei Haus verzollt (DDP = delivered duty paid) angeliefert werden. Sie können Ihre Produkte von 04.06.-16.06.2014 an folgende Lieferadresse senden: Schenker Deutschland AG c/o OutDoor INDUSTRY AWARD 2014 Kategorie: bitte eintragen! / Entry-ID: bitte eintragen! Neue Messe 3 88046 Friedrichshafen GERMANY Alle Beiträge sowie alle Produkt- und Transportverpackungen müssen klar und deutlich mit der Entry-ID und der Einreichkategorie beschriftet sein. Falls Ihre Sendung mehrere Beiträge enthält, müssen alle Entry-IDs auf der Verpackung aufgelistet werden. Die Jury benötigt funktionsfähige Originalprodukte. Großexponate können auch als Maßstabsmodell oder mit aussagefähigen Großfotos in verschiedenen Detailaufnahmen präsentiert werden. Bitte achten Sie auf eine für die Messe Friedrichshafen kostenfreie Anlieferung. Zollgebühren für den Import trägt der Einsender. Die Jurysitzung findet von 24. bis 25.06.2014 auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt. Einreicher erhalten eine Benachrichtigung über die Juryergebnisse bis zum 27.06.2014 per E-Mail. Produkte, deren Montage spezifische Kenntnisse erfordert, können bei der Projektleitung für den Selbstaufbau angemeldet werden. Die Entscheidung, ob ein Produkt für den Selbstaufbau zugelassen wird, liegt bei der Messe Friedrichshafen.

PRODUKTRÜCKGABE Bezüglich der Rückgabe Ihrer eingereichten Produkte haben Sie zwei Möglichkeiten. Bitte geben Sie Ihre Wahl bei der Online-Registrierung an. Möglichkeit 1 – Rücksendung der Produkte: Die Kosten für den Rücktransport trägt der Teilnehmer. Für eventuell auftretende Schäden oder Mehrtransport haftet der Teilnehmer. Die Produkte sind für den Rückversand in einer wiederverwendbaren Verpackung anzuliefern. Nicht prämierte Produkte werden direkt nach der Jurysitzung rückversendet. Prämierte Produkte versenden wir direkt nach der OutDoor INDUSTRY AWARD Ausstellung. Möglichkeit 2 – Einlagern und Abholen der Produkte: a.) Aussteller der OutDoor Messe können nicht prämierte Produkte bis zur OutDoor bei der Messe Friedrichshafen GmbH gegen eine Gebühr von € 35,-* pro Produkt einlagern lassen. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Produkte aus dem Wareneingang der Messe Friedrichshafen abholen müssen. Öffnungszeiten Wareneingang: Di. 08.07.–Do. 10.07.2014 8:00–19:00 Uhr, Fr. 11.07.–So. 13.07.2014 8:00–18:00 Uhr. Sie finden den Wareneingang der Messe Friedrichshafen im Werkstattgebäude neben dem Tor A, „Neue Messe 4“. Tel. +49 7541-708 708. Nicht abgeholte Ware wird kostenpflichtig zurückgesandt. Achten Sie bei der Anlieferung bitte auf eine wiederverwendbare Transportverpackung. Defekte Verpackungen oder Einweg-Verpackungen können nicht für den Rückversand genutzt werden. Die Kosten für eine Neuverpackung werden dem Teilnehmer in Rechnung gestellt. Die entstehenden Gebühren für den Rücktransport trägt der Teilnehmer. b.) Prämierte Produkte werden nach der Jurysitzung für die Award-Ausstellung (10.–13.07.2014) seitens der Messe Friedrichshafen (ohne Einlagerungsgebühr) einbehalten und sind nach der Veranstaltung bei der Awardfläche, Foyer Ost ab 17:00 Uhr bis 17:30 Uhr abzuholen. Bitte beachten Sie, dass vor 17:00 Uhr keine Produkte ausgegeben werden können. Sollte Ihnen die Abholung nicht möglich sein, so wird die Messe Friedrichshafen den Rückversand der Produkte veranlassen. Die Kosten für Verpackung und Versand trägt der Teilnehmer. Für etwaige Schäden beim Rücktransport haftet der Teilnehmer.

TRANSPORT, HAFTPFLICHT, VERSICHERUNG Der Veranstalter schließt keine Versicherung für die zugesandten Produkte ab. Für eventuell auftretende Schäden, bei Verlust oder Mehrkosten haftet der Teilnehmer. Wir empfehlen Ihnen daher, eine Transport- und Ausstellungsversicherung – insbesondere gegen Bruch, Beschädigung und Diebstahl – abzuschließen. Änderungen unter Vorbehalt.


CONTACT OUTDOOR INDUSTRY AWARD Messe Friedrichshafen GmbH Project management OutDoor INDUSTRY AWARD Neue Messe 1 88046 Friedrichshafen Germany Phone +49 7541 708 382 od-award@messe-fn.de

Online registration www.outdoor-industry-award.com www.outdoor-industry-award.de

In cooperation with:


OutDoor INDUSTRY AWARD 2014