Page 1

Kinder taufen trotz Kirchenaustritt?

Aus- und Weiterbildung

„Das Duell“ gegen Sebastian Daum

WANN & WO wollte wissen: Was machen eigentlich werdende Eltern, die aus der Kirche ausgetreten sind? Seite 12

Das WANN & WO-Spezial mit Tipps zum Start der Lehre, Infos über Schulen, Lehrberufe und mehr. Ab Seite 33

Anmelden und im Rennsimulator der Funworld gegen den Motorsport-Youngster antreten. Seite 22/23

Sonntag, 13. Jänner 2019

JEDEN SONNTAG FREI HAUS – AUFLAGE 140.000

„Bin jetzt bereit für meine Musik“

Nach dem Bruch mit dem HMBC spricht Philipp Lingg über neue Projekte, Neider und Groupies (S. 10/11) „Als Model durchstarten“ Jessica (16) aus Buch hegt den Traum, Model zu werden. Ihr großes Vorbild ist Gigi Hadid. Seite 20/21 Foto: Jens Weber

Tel.: 05572 501-738 • http://wannundwo.at • Nr. 3 • Österr. Post AG Postentgelt bar bezahlt • RM 91A690001 Verlagspostamt: 6858

On Tour Reisemagazin Top-Urlaubsangebote von Reiseunternehmen im Ländle, Tipps für besondere Reiseziele und ein tolles Gewinnspiel warten im WANN & WOReisemagazin! Beilage

DER NEUE REISEKATALOG 2019 ist da! Besuchen Sie unsere REISEPRÄSENTATIONEN HEUTE in Nüziders / Sonnenbergsaal um 14.30 Uhr. So., 20.01. in Bregenz Feststpielhaus / Werkstattbühne um 14.30 Uhr Neue Reisetipps * Frühbuchervorteile * viele Reisen zu gewinnen! Gleich Katalog bestellen unter: Tel. 05574 43200 oder www.weissreisen.at

EINTRITT FREI UND GRATIS BUSZUBR INGER


2 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Van der Bellen: 75. Geburtstag im kleinen Kreis 75 Jahre alt wird Bundespräsident Alexander Van der Bellen kommenden Freitag. Große Feierlichkeiten sind nicht geplant. Gestern genoss Van der Bellen eine Wienerwald-Wanderung mit anschließendem Umtrunk im Kreis von Freunden und Wegbegleitern. Der Freitag ist dann für Ehefrau Doris Schmidauer reserviert. Fotos: APA

Aktuell

Hofer möchte mehr Teststrecken mit Tempo 140 Verkehrsminister Norbert Hofer sieht Deutschland als positives Beispiel für höhere Tempo-Limits. Norbert Hofer äußerte sich gestern nicht nur zur bevorstehenden Bür-

germeisterwahl in Wien, sondern auch zu Themen wie dem geplanten Arbeitslosengeld neu, in dem die Notstandshilfe aufgehen soll. Zudem ist ihm auch Tempo 140 auf der Autobahn ein Anliegen. Der Verkehrsminister möchte das Limit auf weiteren Teststrecken ausbau-

en. In Deutschland könne man auch schneller als 140 fahren und Deutschland sei daran nicht zerbrochen. Aufheben will er die 60 km/hBeschränkung für schwere Lkw in der Nacht. Mit diesem Tempo hätten Lkw einen höheren Schadstoffausstoß als mit 70 und seien auch lauter.

Norbert Hofer befürwortet Temop 140 auf Autobahnen. Foto: APA

24 Stunden — die Welt in Bildern

14.00 UHR

Bourges. Verrückt: Ein Hahn in passender Montur unter die „Gelbwesten“-Demonstranten.

10.36 UHR

Amritsar. Fröhlich: Indische Frauen tanzen gemeinsam in traditionellen Gewändern anlässlich des Lohri-Festivals. Fotos: Reuters, DPA, APA, AFP, AP

14.23 UHR

Plovdiv. Interessiert: Ein Mann begutachtet das Portrait von Lou Reed auf einem Stück der Berliner Mauer.

11.49 UHR

Mailand. Transparent: Dieses Model präsentiert eine Kreation von Frankie Morello auf dem Laufsteg der Mailänder Modewoche.

15.16 UHR

Krasnoyarsk. Frech: Ein Reh im russischen Royev Ruchey Zoo streckt neckisch seine Zunge heraus.

03.06 UHR

Las Vegas. Spielerisch: Eine Frau testet bei der CES 2019 ein Computerspiel.


Sonntag, 13. Jänner 2019 3

WANN & WO

Sechsjähriger kommt mit Waffe zur Schule

Ivanka Trump als neue Weltbank-Chefin?

Ein sechsjähriger Junge aus den USA ist mit einer Handfeuerwaffe in seine Schule gekommen. Die Pistole sei ihm abgenommen worden, nachdem jemand berichtet habe, dass er offenbar etwas Schweres in seiner Hose verstecke. Ob die Waffe geladen war, wurde nicht bekannt.

Nach der Rücktrittsankündigung von Weltbank-Chef Jim Yong Kim werden laut der „Financial Times“ die frühere USBotschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, und Präsidententochter Ivanka Trump als Nachfolgerinnen gehandelt. Foto: APA

Entertainer Harald Schmidt erlaubt seinen Kindern erst mit 14 Jahren ein Smartphone. Foto: APA Rund 100 Polizisten und knapp 200 Feuerwehrleute waren am Unfallort im Einsatz.

Foto: APA

Tote nach Explosion in Paris Gestern kam es in der französischen Hauptstadt zu einer gewaltigen Explosion. Mehrere Menschen starben.

Bild der Zerstörung

Die Explosion ereignet sich gegen 9 Uhr früh in der Nummer 6 der Rue de Trévise, etwa einen Kilometer Luftlinie entfernt von der Pariser Oper. Die Behörden vermuten ein Gasleck als Auslöser. Demnach wurde die Feuerwehr wegen des austretenden Gases in die Straße

Die Wucht der Detonation hinterlässt eine Szenerie der Verwüstung. Stundenlang dringt dichter Rauch aus dem Gebäude. Die Straßen rund um die Rue de Trévise wurden daraufhin abgesperrt. Am Unglücksort sind Dutzende Feuerwehrleute im Einsatz, in der Luft liegt ein Geruch nach Verbranntem, der

gerufen. Anschließend habe es die Explosion gegeben, dann sei Feuer ausgebrochen. Mehrere Gebäude sind zerstört worden.

Boden ist voller Scherben, Schutt und Löschwasser. Die Fenster der Nachbarhäuser sind fast alle vollständig zerstört. Abgestellte Autos haben ebenfalls keine Scheiben mehr. Von der untere Etage des Hauses an der Ecke, wo die Explosion sich ereignete, ist fast nichts mehr übrig Eine Bäckerei war dort, davon ist jetzt nichts mehr zu erkennen. Die Explosion riss mehrere Menschen mit in den Tot. Rund 100 Polizisten und knapp 200 Feuerwehrleute waren laut Innenminister im Einsatz und versorgten die Verletzten.

Saudi-Araberin landet nach Flucht in Kanada Nach einer Flucht um die Abschiebung zurück in ihre Heimat getötet werden würde. halbe Welt ist die Saudi-Araberin Rahaf „Ich habe es geschafft“ Mohammed al-Kunun Der Fall sorgte international für in ihrer neuen Heimat Aufsehen und führte zu Kritik an Kanada angekommen. fehlenden Frauenrechten in Saudi-

Mit Blumen wurde die 18-Jährige Saudi Araberin Rahaf Mohammed al-Kunun in Toronto willkommen geheißen. Foto: Reuters

Begleitet von Außenministerin Chrystia Freeland stieg sie gestern in Toronto aus einem Flugzeug, nachdem sie in der vergangenen Woche in Kuwait vor ihrer Familie geflohen und dann nach Thailand geflogen war. Dort hatte sie sich in einem Hotelzimmer verbarrikadiert und über soziale Medien erklärt, dass sie von ihrer Familie misshandelt worden sei und sie bei einer

Arabien. Die 18-jährige bekam einen Flüchtlingsstatus zuerkannt, Kanada gewährte ihr Asyl, nachdem sie ursprünglich eigentlich nach Australien hatte ausreisen wollen. „Das hier ist eine mutige neue Kanadierin“, sagte Außenministerin Freeland bei Al-Kununs Ankunft. Über das Internet hat AlKunun ein Foto von sich mit ihrem neuen Pass veröffentlicht und dem Text „Ich habe es geschafft“.

Harald Schmidt: „Kein Handy bis 14“ Stuttgart. Der TV-Entertainer Harald Schmidt hält seine fünf Kinder von Handy und Internet fern. „Bevor sie 14 sind, gibt es kein Smartphone. Wir halten sie möglichst lange davon fern“, sagte er der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“ über sich und seine Lebensgefährtin. Seine Kinder sollten nicht ständig mit dem Handy hantieren und im Netz unterwegs sein: „Wir versuchen, es zu verhindern.“ Auch er selbst sei zurückhaltend: „Kein Online-Banking, nichts.“ Von der Digitalisierung habe er „keine Ahnung“, sagte Schmidt. „Aber ich stelle fest: brauche ich auch nicht.“

Systemische y Diplom-Ausbildung p g

Coach & BeraterIn Wertorientiert, systemisch, wissenschaftlich validiert. Coaching-Einführungskurse Dauer: 18.30–22.00 (kostenfrei) + Rebstein (CH) + Viktorsberg (A) + St.Gallen (CH) + Lochau (A) + Viktorsberg (A)

30.01.2019 06.02.2019 11.09.2019 17.09.2019 09.10.2019

Inhalte, Ziele, Nutzen + St.Galler Coaching Modell (SCM)® + Systemische Beratungskompetenz + Lösungsbewusstes Führen + Förderung von Selbstbewusstsein + Wirksame Kommunikation + Vermehrung von Werten + Internationale Anerkennung ISO/ICI

Beratung & Information Kostenfrei anrufen: 0800 297 934 RI¿FH#FRDFKWUDLQHUDNDGHPLHFK

coach-trainer-akademie.ch


4 Sonntag, 13. Jänner 2019

Landtagswahl: Was sollte sich ändern? 2019 wird wieder gewählt. W&W hat sich umgehört, was Vorarlberger sich von Politikern wünschen.

Ein umgestürzter Baum sorgte gestern für einen Unfall in Dornbirn.

Unfall mit Linienbus auf der Bödelestraße Dornbirn. Gestern, gegen Mittag, kam es auf der Bödelestraße zu einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus durch einen umstürzenden Baum. Der Baum stürzte durch die Schneelast unmittelbar vor den talwärts Richtung Dornbirn fahrenden Linienbus und verlegte die gesamte Fahrbahn. Der 52-jährige Lenker konnte durch eine Notbremsung des mit 50 Personen besetzten Busses eine Kollision gerade noch verhindern. Durch Äste wurde lediglich die Windschutzscheibe des Baumes beschädigt, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Windschutzscheibe des Busses wurde beim Unfall zerstört. Fotos: Polizei

WANN & WO Dieter, 44, Hohenems: „Ich finde die heutigen Erziehungsmethoden, gerade im pädagogischen Bereich, nicht besonders gut. Hier kann noch vieles verbessert werden. Früher wurde dieses Thema mehr behandelt.“

Juuli, 16, Fußach: „Ich beschäftige mich nicht so sehr mit Politik und kann dadurch nicht wirklich sagen, wo derzeit Handlungsbedarf besteht. Was ich jedoch verbessern würde, wären mehr Betreuungsplätze für kleine Kinder, besonders in den Ferien.“

Der Winter hat Vorarlberg noch immer fest im Griff Aufgrund der starken Schneefälle bleibt die Lawinensituation im Ländle weiter angespannt. Zwar gehen die Schneefälle in tieferen Lagen mittlerweile in Regen über, in den Bergen sind aber laut Informationen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) bis zu zwei Meter Neuschnee möglich. Hinzu kommen stürmische Winde in höheren Lagen, welche die Lawinengefahr im Laufe des heutigen Tages wieder ansteigen lassen.

Assistenzeinsatz des Bundesheeres

In Raggal befreite die Feuerwehr und Bergrettung vorsorglich bereits zahlreiche Dächer von den schweren Schneemassen. Foto: Bernd Hofmeister

Die Gemeinde Tschagguns hat um Assistenzleistung des Bundesheeres zum Abschaufeln des Daches des Aktivparks Montafon ersucht. Die Hubschrauber von Polizei und Bundesheer sowie die Einsatzzentrale Luft sind weiterhin einsatzbereit. Bei Bedarf können auch Hubschrauber von privaten Betreibern kurzfristig eingesetzt werden. Erkundungsflüge für den Lawinenwarndienst und die Landeswarnzentrale sowie die Lawinenkommissionen werden ebenfalls

durchgeführt, sofern dies witterungsbedingt möglich ist. In Raggal rückten gestern bereits Feuerwehr und Bergrettung aus. Gemeinsam befreiten sie zahlreiche Dächer im Dorf vorsorglich vom Schnee.

Gefahr von Dachlawinen steigt Aufgrund des Temperaturanstiegs und des Regens bis gegen 800 Meter, wird heute die Schneedecke in tieferen und mittleren Lagen durch-

feuchtet und zunehmend schwerer. Der Schneedruck auf Dächer steigt und auch die Gefahr von Dachlawinen wird mit der Erwärmung größer. Vorsicht ist auch bei Spaziergängen im Wald geboten. Die Schneelast führt immer wieder zu umstürzenden Bäumen und abbrechenden Ästen. Gleitschneelawinen auf steilen Grashängen und Böschungen könnten Straßen und Verkehrswege gefährden. Weitere Informationen online unter: www.vorarlberg.at/warnung.

Schluss-Verkauf

Winter Räumungsverkauf bis 1.Feber SD-GROSSLAGER

office@sd-grosslager.at Möbelstoffe Matratzen Bettwaren 05523 69100Bundesstraße GRATIS GÖTZIS Mo-Di-Mi-Do-Fr.P Teppiche Läuferware Polsterungen 8 bis 13 Uhr Velours, Webstoffe, Alcantara Optik

und Lattenroste ALLE GRÖSSEN

Waschbar in allen Größen

Schaumstoffe Spannleintücher Kopfpolster Lattenroste

Matratzenzustellungen Altmatratzenentsorgung möglich Teppiche nach Maß

Im Buch 68 (Kobel)

echte Fachberatung!

Angebote solange der Vorrat reicht.


Sonntag, 13. Jänner 2019 5

WANN & WO Bernd, 38, Dornbirn: „Meiner Meinung nach sollte die Politik sich mehr um leistbares Wohnen kümmern. Gerade für die jungen Leute gibt es kaum Möglichkeiten. In meinen Augen muss hier etwas gemacht werden.“

Paula, 16, Dornbirn: „Es wäre toll, wenn die Politik mehr für uns Schüler machen würde. Gerade was Investitionen in neue Schulausstattung wie Heizung oder Beamer anbelangt.“

Symbolfoto: Pletsch

Andressa, 18, Dornbirn: „Ein neues Schulsystem würde ich persönlich sehr befürworten. Auch eine bessere Integration für ausländische Schüler, die sich mit der Sprache schwer tun, würde ich gut finden.“

Der Junge stürzte Anfang Jänner aus dem Sessellift und musste ins LKH gebracht werden.

Nach Unfall am Bödele: Kritik an Liftbetreiber Beim Einsteigen in den Lank-Lift hatte ein Siebenjähriger, der mit seiner Mutter am Bödele unterwegs war, scheinbar Probleme und rutschte laut Polizeidarstellung unter dem geschlossenen Bügel durch. Nach der Erstversorgung wurde der Junge mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch gebracht. Gegenüber der schweizerischen Zeitung „Blick“ kritisiert der Vater des Kindes die Betreiber des Lank-Lifts. Die Mutter habe bereits beim Einstieg festgestellt, dass es Probleme gab. Als sie den Jungen dann nur noch an der Kapuze halten konnte, presste sich der Kragen der

Jacke gegen den Hals des Jungen und ließ ihn blau anlaufen. „Als sie sah, dass er blau anlief, war ihr klar: Er erstickt, wenn sie ihn nicht fallen lässt.“ Der Vater beschreibt gegenüber „Blick“ seine Hilflosigkeit – und seinen Zorn auf den Skiliftbetreiber. Dort gehe alles seinen gewohnten Gang weiter, ohne dass Maßnahmen ergriffen werden.

Junge saß nicht auf Kindersitz Die äußeren Sitze verfügen laut dem Betreiber über spezielle Kindersicherungen. Der verunglückte Bursche saß jedoch auf keinem dieser Kindersitze. Der Lift selbst werde jährlich von den Behörden kontrolliert und entspreche den Sicherheitsvoraussetzungen, betont Herbert Kaufmann, Geschäftsführer des Stadtmarketings Dornbirn gegenüber VOL.AT.

Herabstürzender Ast verletzt Skitourengeher Unter der Schneelast brach ein Ast in einem Waldstück unterhalb des Lankkopfes ab und traf einen 59-jährigen Skitourengeher. Gestern ging ein 59-jähriger Skitourengeher aus Lustenau in Begleitung von zwei weiteren Personen vom Bödele in Richtung Lankkopf. Etwa 100 Meter unterhalb des Lankkopfes

durchquerten sie ein Waldstück. Aufgrund der Schneelast brach direkt über dem 59-jährigen Sportler ein Ast ab und stürzte auf ihn. Seine Begleiter alarmierten die Einsatzkräfte. Der Verletzte konnte noch aus eigener Kraft bis zur nahe gelegenen Lankabfahrt gehen. Dort wurde er durch die Pistenrettung aufgenommen und mittels Akja abtransportiert. Der am Rücken und Oberschenkel verletzte Skitourengeher wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Dornbirn geflogen.

Dijana aus Dornbirn liebt es in ihrer Freizeit zu reisen. Mehr von der hübschen 25-Jährigen gibt’s auf Dornbirn.com. Bewirb dich unter: ww-girl@wannundwo.at; Foto: Sams

Inklusion? Bewegt uns! Der Sozialministeriumservice und der „dafür“-Unternehmensservice beraten öffentliche und privatwirtschaftliche Arbeitgeber(innen) bei allen Fragen zum Thema Menschen mit Beeinträchtigung am Arbeitsplatz und begleiten zu gelebter Inklusion.

Foto: Hartmut Hofer

Anfang Jänner stürzte ein Siebenjähriger aus dem Bödele-Sessellift. Seine Eltern üben jetzt Kritik am Liftbetreiber.

Ein glücklicher Mitarbeiter bei Rauch Fruchtsäfte: Stefan Gantner (Mitte) mit Stefanie Hintringer (Personal), und Martin Staudinger (Landesstellenleiter Sozialministeriumservice).

Wir leisten Aufklärungs- und Sensibilisierungsarbeit, beraten über Fördermöglichkeiten und rechtliche Rahmenbedingungen, unterstützen Unternehmen bei der Personalsuche, akquirieren neue inklusive Arbeitsplätze und helfen Arbeitsverhältnisse zu erhalten. Kontaktieren Sie uns: T: 05576 20770, E: unternehmensservice@dafuer.at ANZEIGE


6 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Schwangere Jessica Simpson bittet Fans um Tipps US-Sängerin Jessica Simpson (38) hat ihre Fans um Tipps für ihre geschwollenen Füße gebeten. Simpson erwartet ihr drittes Kind, sie schickte einen Hilferuf an ihre Follower. Zu einem Foto von ihrem sichtbar angeschwollenen Fuß schrieb sie auf Instagram: „Irgendwelche Heilmittel?! Hilfe!“ Die Fans gaben Hilfestellungen wie „Kompressionsstrümpfe helfen“ oder „Füße hoch!“. Foto: AP

Intimus

Neujahrsempfang Frastanz im Zeichen der Museen

Bauamtsleiter Robert Hartmann mit Eugen Gabriel mit Hilde, Eva-Fichtner Rudigier und Dr. Andreas Rudigier. Astrid Koch.

Manfred Morscher, Sonja und LH Markus Wallner.

Markus Prünster, Martha und Rainer Hartmann.

Günther W. Amann mit Elisabeth.

Harald Witwer, Martina Ess, Harald Sonderegger und Markus Hartmann genossen den Neujahrsempfang in Frastanz.

Thomas Welte, Katharina Grabher und Helmut Winkler.

Gastreferent Dr. Andreas Rudigier bei seiner Rede.

Der Adalbert Welte Saal war beim Neujahrsempfang der Marktgemeinde Frastanz ganz im Zeichen der Vorarlberger Museen. „Vorarlberg oder so“ lautete das Thema des Gastreferenten Dr. Andreas Rudigier, Direktor des Vorarlberg Museums in Bregenz. Zuerst zog Bürgermeister Mag. Eugen Gabriel Bilanz über das vergangene Jahr in Frastanz und präsentierte, gewohnt humorvoll, die wesentlichsten Schwerpunkte der Marktgemeinde für 2019 wie den Neubau des Bildungszentrum Hofen, Wasserversorgung und Entsorgung Bazora sowie der Neubau des Friedhof-Servicegebäudes. Dr. Andreas Rudigier ging in seinem Festvortrag auf die sich wandelnde Gesellschaft und die Rolle der Museen ein. Ausgehend vom Vorarlberg Museum in Bregenz, das mit dem österreichischen Museumspreis ausgezeichnet worden ist, bis zur wichtigen Rolle der regionalen Museen und Sammlungen wie in der Frastanzer Museumswelt. Museen hätten ein Markenproblem, die Menschen wüssten zu wenig, was dort anzusehen und zu erleben ist. Der Tourismus biete auch viele Möglichkeiten, Vergangenes und Aktuelles in den Museen zu präsentieren. Gerade die Frastanzer Museumswelt sei ein Beispiel von Vielfalt und modernen Umsetzungen. Begeistert von den Referaten waren unter anderem Landeshauptmann Markus Wallner mit Sonja, Landtagspräsident Harald Sonderegger, Bundesrätin Martina Ess sowie die Landtagsabgeordneten Harald Witwer und Markus Hartmann. Viele Bürgermeister der Region wie Michael Tinkhauser (Bludesch), Anton Mähr (Schnifis),Walter Rauch (Dünserberg) oder Gerold Mähr (Düns) waren sich einig, dass solche Empfänge immer wieder eine Fundgrube und eine gute Möglichkeit des Austausches sind. Den Empfang nicht entgehen ließen sich auch Günther W. Amann (Samina), Markus Prünster (Raiba im Walgau), AK Direktor Rainer Keckeis, Helmut Winkler (Volksbanken), Rainer Hartmann (E-Werke), WIGEObmann Walter Gohm sowie Museumswelt-Direktor Manfred Morscher. Fotos und Text: Franz Lutz

w

SCHNITTE MIT SCHAMPUS

„Selbstversuch: Meditation “ MELANIE RENNER redaktion@wannundwo.at

I

ch liebe es, Berichte über Selbstversuche zu lesen. Kürzlich dachte ich mir, dass ich all die Theorie durchaus auch mal in die Praxis umsetzen könnte. Drei Tage später bot sich die ideale Gelegenheit. „Du bist immer so gestresst“, sagte eine Freundin, „mach

So weit, so gut. Um mich herum völlige Stille. Ich wartete gerade darauf, mich zu entspannen, als über meinem Kopf etwas losdröhnte: Die Bohrmaschine des Nachbarn. Eine Stunde lang. Hörbar in allen Räulang alles ganz gut, fand men. ich, las mich ins Thema ein und schnappte mir a gut. Tags darauf fand anschließend eine bequeme Versuch Nummer zwei Matte, mit der ich mich statt. Entspannte Haltung, ins Bücherzimmer verzog Augen zu, Atmung konund auf den Boden setzte. trollieren. Ich wartete auf Entspannte Haltung, Augen Entspannung. Und wartete. zu, Atmung kontrollieren. „Verdammt“, dachte ich

doch mal Meditation! Seit ich das täglich mache, bin ich ruhiger, entspannter, gelassener und sehe alles viel lockerer! Meine Lebensqualität hat sich echt verbessert!“

K

N

irgendwann, „ich muss noch zum Spar, bevor der zu macht.“ Und weiter: „Ob die Vögel wohl bald zum Vogelhaus finden? Ich habe extra das gute Futter gekauft.“ Nach einer halben Stunde gab ich auf.

D

ritter Versuch. Entspannte Haltung... blablabla. Wieder nur Alltagsgedanken. Vielleicht hilft hinlegen? Ah... ja. Auf einmal fühlte ich mich wunderbar entspannt.... und schlief auf der Stelle ein.

N

ach weiteren, ähnlichen Versuchen kam ich zum Fazit meines ersten Selbstversuchs: Meditation ist nicht mein Ding. Ich bewundere jeden, der es schafft. Ich schaffe es nicht. Vielleicht ja beim nächsten Versuch? Schreibt mir eure Meinung an redaktion@wannundwo.at In „Schnitte mit Schampus“ schreibt W&W-Redakteurin Melanie Renner augenzwinkernd über Frauenthemen, die manchmal auch Männer bewegen.


ab nach draußen! bis Samstag 19.1.

AB IN DEN SCHNEE! FUNKTIONSUNTERWÄSCHE • für Damen und Herren • schnellrocknend • ideal für die kalte Jahreszeit • atmungsaktiv • Gr. S - 3XL, 34 – 46

E L A S PANTO OUTDOOR

BEI BIS ZU

DAMEN SKIJACKE

-70%

UVP 60,–*

SPORTLICHER THERMO ROCK

-48%

129,99

• sehr hohe Wärmeisolierung • sehr geringes Gewicht • elastische Softshelleinsätze für optimale Bewegungsfreiheit • Gr. 34 – 42

-50%

39,99

• wasserdichter Damenfäustling • sehr warm • sehr angenehme Passform • S - XL

UVP 40,–*

FLEECESCHAL

• wasserdicht • robuste Sohle • sehr warm • herausnehmbarer Innenschuh • ideal für das naß/kalte Wetter • nur solange der Vorrat reicht • Gr. 25 - 39

• leichte Helmkonstruktion bei höchster Schlagfestigkeit • einhändiges Öffnen möglich • verschließbares Lüftungssystem für beste Klimaregulierung • Gr. S - XL

• wärmendes Fleecematerial • elastischer Gummizug zur optimalen Anpassung • pflegeleicht • sehr guter Feuchtigkeitstransport

UVP 16,–*

UVP 60,–*

-56%

-33%

59,99 29,99 *empf. Preis d. Lieferanten Druck u. Satzfehler vorbehalten Solange der Vorrat reicht

19,99

KINDER WINTERSTIEFEL

UVEX SKIHELM

UVP 90,–*

-50%

39,99

UVP 250,–*

WASSERDICHTE DAMEN-FÄUSTLINGE

UVP 80,–*

-34%

• wasserdicht • warm gefüttert • Skipasstasche • abnehmbarer Schneefang • abnehmbare Kapuze • Gr. 34 - 46

-50%

6,99

HARD . EGG . MELLAU . FRASTANZ . HOHENEMS www.panto.at


8 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Will Daniela Katzenberger ein zweites Kind?

Taylor lässt Selena lachen

Die Blondine wettet aktuell mit ihrer Mutter darum, wer von ihnen „als Erste in Bikini-Form“ kommt, verriet sie jetzt „Bild“. Der Gewinn für Katzenberger wäre ein romantisches Wochenende nur mit ihrem Mann Lucas Cordalis – doch viel interessanter wären die Folgen, verrät sie: „Dann klappt das auch mit dem zweiten Enkelchen“. Foto: AP

Die Schauspielerin hatte ein schwieriges Jahr 2018 und zog sich zuletzt sehr zurück. Jetzt wurde sie erstmals wieder lachend gesehen: Auf einem Instagramfoto einer Mädelsparty bei Taylor Swift. Foto: Instagram/taylorswift

Kardinal Schönborn prägte Blumenegger Neujahrsempfang Harald Sonderegger und Hans Tinkhauser.

Harald Witwer, Kardinal Christoph Schönborn, Sonja und Markus Wilfried und Leane Wallner und Bgm. Eugen Gabriel. Fotos: Franz Lutz Amann.

Harald Witwer, Christian Gantner und Josef Türtscher.

Trachtenträgerinnen Renate Gassner und Ilse Dünser.

Barbara Lauermann und Iris Witwer.

LH Markus Wallner und Christoph Schönborn.

Die Bürgermeister der Blumenegg-Gemeinden.

„Falkenhorstchor“ bei der Scheckübergabe an Hubert Löffler.

Die Blumenegg-Bürgermeister Harald Witwer, Dieter Lauermann, Michael Tinkhauser und Willi Müller sind bekannt für gute Zusammenarbeit und Feste mit erstklassigen Referenten. Zum 23. Blumenegg Neujahrsempfang im Thüringerberger Sunnasaal konnte über Initiative des Schrunser Pfarrers Hans Tinkhauser, Kardinal Christoph Schönborn gewonnen werden. In erfrischendem Montafoner Dialekt ging er auf das Thema „Herausforderung des Glaubens in Europa heute“ durchaus kritisch ein. Sein Rückblick auf seine Schrunser Kindheit mit vollen Kirchen, „schwarzer Pädagogik“ und anderen kritischen Vergleichen mit der jetzigen Kirche, war unterhaltsam aber auch deutlich selbstkritisch. Die Frage: „ist die Kirche eine Elite-Kirche oder Volkskirche?“, das Thema Flüchtlinge, die großen Fehler der katholischen Kirche während des Ständestaats, die Angriffe auf die Caritas, der arbeitsfreie Sonntag in Allianz mit ÖGB und anderen, gipfelten in der Feststellung: Trotz Zukunftsängsten, „diese jetzige Zeit ist eine gute Zeit“. Ein weiterer Höhepunkt war die Übergabe eines Schecks über 4442 Euro an Präsident Hubert Löffler vom „Netz für Kinder“, der Erlös der Weihnacht auf Falkenhorst. Der Musikverein Thüringerberg unterhielt den vollen Sunnasaal, der mit sehr viel Prominenz besucht war. Angeführt von LH Markus Wallner mit Sonja, Landtagspräsident Harald Sonderegger, Landesrat Christian Gantner, Bezirkshauptmann Johannes Nöbl, vielen Bürgermeistern der Region, Stadtrat Christoph Thoma, Hypobank-Vorstand Wilfried Amann mit Leane, Wirtschaftskammer Dir. Christoph Jenny, Versicherer Herwig Ganahl (GreCo) und WIGE Walgau-GF Georg Geutze. Franz Lutz

Vier Rankweiler Vereine bejubeln ihre Jubiläen Das zehnjährige Bestehen der Hip-Hop-Gruppe „One Step Ahead“ sowie die Jubiläen des Chores „Kantorei Rankweil“ (40 Jahre), des Faschingsvereins „Närrisches Kleeblatt“ (50 Jahre) und der Freiwilligen Feuerwehr (150 Jahre) prägten den 16. Neujahrsemfang der Marktgemeinde Rankweil für Vertreter ihrer etwa 130 Vereine. Zum zehnten Mal fungierte GR Helmut Jenny als Moderator, sein Dank galt auch dem zum letzten Mal mitwirkenden Kulturreferatsduo Armin Wille (Pension) und Rebecca Frick (Baby kommt im Mai). Bürgermeister Martin Summer bedankte sich für das große Engagement der Vereinsfunktionäre und bezeichnete es als „unverzichtbaren Klebstoff für den Zusammenhalt unserer Zivilgesellschaft“. Für beste Unterhaltung bei den etwa 250 Teilnehmern, darunter Vizebürgermeisterin Katharina Wöß-Krall sowie die Gemeinderäte Andreas Prenn und Klaus Pirker sorgten mit ihren Auftritten die von Obfrau Racquel del Rosario angeführten Hip Hopper sowie die mit Obfrau Hermengild Ebner und Leiterin Monika Soltèsz erschienenen Sänger der „Kantorei“. Für die Technik zeichneten Andreas Graber und Rainer Sonderegger verantwortlich. Arno Meusburger

Martina Küng und Edith Ottowitz.

Rebecca Frick und Armin Wille.

Markus Mayr und Hans Lampert.

Norbert Praeg und Angelika Wöss.

Stefan Mück, Christine Lampl und Udo Schranz.

Bgm. Martin Summer, Racquel del Rosario, Obrau Monika Dobler und Ernst Prantl und Gemeinderat Helmut Jenny.

Franz Stadelmann, Hermengild Ebner und Monika Soltèszr.

Alexander Entner, Michael Müller und Pascal Wetze. Fotos: Arno Meusburger


Sonntag, 13. Jänner 2019 9

WANN & WO

Lady Gaga dankt Bradley Cooper

„Greys Anatomy“ ohne Meredith?

Die Musikerin hat dem Star für die Besetzung in seinem Regiedebüt „A Star Is Born“ gedankt. „Ich danke dir so sehr dafür, dass du mir anvertraut hast, die erste Hauptdarstellerin in deinem Regiedebüt zu sein“, sagte Gaga jetzt bei einer Show. Foto: AFP

Die Serie muss bald vielleicht ohne Star Ellen Pompeo auskommen. Wie ein Insider jetzt dem „Globe“-Magazin verriet, werde ihr Asthma immer schlimmer und beeinträchtige die Dreharbeiten: „Sie greift ständig nach ihrem Inhaliergerät.“ Foto: AFP

Österreichpremiere des „Evoque“ bei Hörburger Simon Güner (W&W), Werner Proßegger und Sandra Bilgeri (W&W). Fotos: Arno Meusburger

Ulli und Peter Marte.

Notar Michael Gächter, Dietmar und Beate Hörburger und Kommerzialrat Walter Eberle.

Sandra Stauber und Gerhard Hagen (Volksbank).

Gabriela und Nina Grabher.

Für einen großen Besucherandrang beim Wolfurter Autohaus Hörburger sorgte die erste Präsentation des neuen Landrover-SUV „Evoque“ in Österreich. Die Gastgeber Dietmar und Beate Hörburger sowie ihr Landrover-Spezialist Werner Proßegger konnten nicht nur Anwalt Claus Brändle, Unternehmensberater Wolfgang Herburger, Gemeindefinanzreferent Gerald Klocker, Günter Knittel (Lifestyle-Haus) oder Zahntechniker Kurt Immler (Profimed) begrüßen. Im Verlauf des von „Der Saal“ kulinarisch und von Liedermacher Reinhard Franz musikalisch betreuten Abends nahmen auch Annelies und Christian Dobler (Installationen), Gerhard Frei (Emmi) und Angelika, Michael Ohneberg und Architekt Gerold Mohr das technisch stark aufgewertete und durch die neue Formensprache auffallende Auto gründlich in Augenschein. Arno Meusburger

Preis AUF GEKENNZEICHNETE WARE! * vom regulären Preis

fussl.at


10 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Zur Person: Philipp Lingg

Sonntags-Talk

Wohnort, Geburtstag: Schoppernau, 1. Jänner 1984 Familienstand: In einer Beziehung Werdegang: Mit dem HMBC sorgte er international für Furore („Vo Mello bis ge Schoppornou“). Inzwischen agiert er in verschiedenen Formationen mit George Nussbaumer oder Evelyn Fink und feilt am Solo-Album.

„Inzwischen versuche ich, die Im Interview gewährt der charismatische Wälder Musiker Philipp Lingg Einblick über sein Schaffen, den Bruch mit den Holstuonarn und sein neues Solo-Projekt. JOACHIM MANGARD joachim.mangard@wannundwo.at

WANN & WO: Welche Projekte verfolgst du gerade? Philipp Lingg: Als Musiker muss man einen gewissen Erfindergeist mitbringen, auch in Anbetracht dessen, was denn jetzt so alles zur Profession zählt. Ich spiele in verschiedenen Formationen, habe inzwischen das Privileg, dass ich es mir aussuchen kann. Daneben schreibe ich Songs, sowohl für mich, als auch für andere. Daheim und auf Tour – ich habe es aber immer noch nicht geschafft, eine Homepage einzurichten. WANN & WO: Ist das auch eine Art Abwehrreaktion nach dem ganzen Rummel um dich? Philipp Lingg: Manche würden es vielleicht als eine Art Schutzmechanismus bezeichnen, ich finde die jetzige Situation ehrlich gesagt sehr angenehm. Es erinnert mich an früher. Und ich teile nicht die Sorgen so mancher Social Media-User, dass ich in Vergessenheit gerate (schmunzelt). Als Künstler ist das ein zweischneidiges Schwert, man muss immer entscheiden, wie viel man von sich Preis geben will. Andererseits will man mit seiner Musik ja die Leute erreichen. Trotzdem mache ich diesen inflationären Hype um meine Person nicht mit. Wen interessiert es, ob ich einen Furz gelassen habe?

Wie schon bei „Vo Mello bis ge Schoppornou“ treffen wir Philipp Lingg bei Guni, dieses Mal aber im Jöslar Andelsbuch.

WANN & WO: In welche Richtung geht es bei deinen neuen Songs, die du bald veröffentlichst?

lischen Komponente experimentiere ich aktuell viel im Video- und Grafikbereich, vorwiegend in Eigenproduktion. Musikalisch habe ich mich aufgrund der Zusammenarbeit mit verschiedenen Musikern weiterentwickelt. Besonders die Kooperation mit George Nussbaumer hat mir musikalisch wie menschlich sehr gut getan – vielleicht auch, weil er einen eigenen Zapfhahn zuhause hat (schmunzelt).

Philipp Lingg: Ich möchte noch nicht allzu viel verraten. Das Projekt wird von mehreren Seiten aus aufgezäumt. Neben der musika-

WANN & WO: Bist du jetzt nach deinem Studium in Wien und der Zeit beim HMBC endgültig in Vorarlberg angekommen?

Philipp Lingg: Ich genieße es extrem. In der Stadt habe ich die persönliche Anonymität gelebt und geliebt. Das war aber auch für meinen eigenen Prozess der Bewusstseinsfindung wichtig. Mit meiner jetzigen Situation bin ich sehr zufrieden, ich habe das Gefühl, in mir zu ruhen und einen Weg gefunden zu haben, das zu machen, was ich will. Ich lasse mir jetzt einfach die Zeit, die ich brauche. Obwohl ich eigentlich nur mit Deadlines funktioniere. Und meine neue Musik steht kurz vor der Veröffentlichung, im Studio bekommt sie gerade den letzten Schliff.

Fotos: Sams

WANN & WO: Du warst auch als Pädagoge tätig. Welche Erfahrungen konntest du im Schulbetrieb sammeln? Philipp Lingg: Sehr spannende. Einerseits bedarf es einer offenen Zugangsweise, andererseits darf aber auch der Respekt nicht zu kurz kommen. Ich habe viel von meinen Schülern gelernt, gerade in Bezug auf ihre Hörgewohnheiten. WANN & WO: Was hältst du vom „Volks Rock ’n’ Roller“ Andreas Gabalier – verkörpert er für dich einen polarisierenden Begriff der Volksmusik?


Sonntag, 13. Jänner 2019 11

WANN & WO

„Musiker sollte Musiker bleiben, natürlich auch mit eigener Haltung. Ich gehe nicht mit meiner politischen Gesinnung hausieren. Seine zum Teil politisierenden Fehden mit diversen Medien sind meiner Meinung nach reine PR.“ Philipp Lingg hat eine klare Meinung zu Andreas Gabalier

Komfortzone zu verlassen“ Philipp Lingg: Musiker sollte Musiker bleiben, natürlich auch mit eigener Haltung. Ich gehe jedoch nicht mit meiner politischen Gesinnung hausieren. Seine zum Teil politisierenden Fehden mit diversen Medien sind meiner Meinung nach reine PR. Gefährlich wird es, wenn Musiker ihre Popularität nutzen, um Stimmung zu machen, wie ein gewisser „Techno Rock ’n’ Roller“. Schon allein wegen des starken Einflusses auf die vielen Menschen, die er aufgrund seiner Musik um sich schart. Hier kann ich nur appellieren, nicht alles und jeden zu politisieren. Ich glaube, die Leute reden einfach zu wenig miteinander und gehen zu wenig in die Tiefe. Das ist sicher auch ein Grund für die viel zitierte, aktuell gespaltene Gesellschaft. WANN & WO: Stichwort HMBC: Wie denkst du im Nachhinein über die Zeit beim Holstuonar Musig Bigband Club? Philipp Lingg: Es war eine sehr spannende und lehrreiche Zeit. Sowohl was das gemeinsame Tourleben, als auch die Tage im Studio betrifft. Intensiv beschreibt es wohl am besten. Irgendwann hat es für mich persönlich einfach nicht mehr gepasst und ich habe mich entschlossen, der Band den Rücken zu kehren. Es war ein langer Prozess für mich, aber für mich war irgendwann klar, dass ich gehen musste. Es war aber auch eine wunderschöne Zeit mit tollen Begegnungen und das Glück, an einzigartigen Locations spielen zu dürfen. Die Bestätigung, dass man etwas macht, das Anklang findet, möchte ich ebenfalls nicht missen. Das Baby ist gewachsen. Und jetzt folgt das nächste (schmunzelt).

Florian Silbereisen gezeigt hat, trete ich damit nicht an die Öffentlichkeit (schmunzelt). Interessiert das überhaupt jemanden? WANN & WO: Und wie war es damals mit den Groupies? Philipp Lingg: Interessanterweise hatte ich am Höhepunkt der HMBC-Zeit überhaupt kein Interesse an anderen Frauen. Ich befand mich damals aber ebenfalls in einer Beziehung. Möglichkeiten und Angebote hätte es viele gegeben. Darunter auch unheimlich dreiste und plumpe Versuche, auf allen möglichen Kanälen – für mich eine absolut absurde und teilweise unheimliche Situation. Eine Erfahrung, die sich auch im Song „Every Breath You Take“ widerspiegelt.

Musik war immer ein fixer Bestandteil im Leben des ehemaligen HMBC-Frontmanns. von Medien, Plattenfirmen, Promotern, usw. habe ich dann im Song „Vorreasso, verkoft – as loft!“ skizziert. Viele Leute sind auf einmal deine Freunde und klopfen dir auf die Schulter. Man gibt ihnen ein Lied und sie wollen ein weiteres. Und noch eines. Und das nächste, das dann gleich klingen soll. WANN & WO: Wie schwierig war die Entscheidung gegen einen großen Major-Deal? Philipp Lingg: Die Anfrage hat uns geehrt – im Endeffekt geht es aber um die künstlerische Freiheit, die für mich in Gefahr war. Und ich wollte meine Rechte nicht abgeben. Wir haben uns für einen eigenen Weg entschieden. Und in weiterer Folge ich mich dann für den meinen.

WANN & WO: Was hast du in jener Zeit gelernt?

WANN & WO: Themenwechsel: Was hörst du gerade für Musik?

Philipp Lingg: Dass man viel auf sich selbst hören muss. Wenn man so plötzlich in der Öffentlichkeit steht, passiert etwas mit dir. Wir waren niemals auf so einen durchschlagenden Erfolg wie mit „Vo Mello bis ga Schoppernou“ vorbereitet. Und was danach mit uns passiert ist, gerade in Bezug auf den Umgang

Philipp Lingg: Ich habe mir gerade das Debütalbum von Kanye West aus dem Jahre 2005 auf Vinyl gekauft. Abseits seiner aktuellen Eskapaden ist er musikalisch unbestritten ein großartiger Künstler. Außerdem habe ich mir den Soundtrack der alten Batman-Serie gekauft.

WANN & WO: Wie bist du mit Musik in Kontakt gekommen? Philipp Lingg: Mit dem Lied „Aumadwod“ durch meine VS-Lehrerin. Und natürlich durch meine Eltern. Musik war immer präsent. Mein Cousin war mein Vorbild, weil er die Handorgel spielte. Das wollte ich unbedingt. Es hieß aber, dass ich zuerst Flöte spielen müsse. Die habe ich aber ausgelassen und mich gleich auf das Akkordeon konzentriert. Der Rest ist Geschichte (schmunzelt). Inzwischen spiele ich viele Instrumente, besonders die akustischen wie Gitarre, Bass, Handorgel, usw. Da habe ich auch eine gewisse Sammelleidenschaft. Inzwischen versuche ich außerdem, die Komfortzone zu verlassen und vierteljährlich ein neues Instrument zu erlernen. Die lassen sich auch steuerlich absetzen. WANN & WO: Wie steht es um Philipp Lingg und die Frauenwelt – bist du vergeben? Philipp Lingg: Ja, vor etwas mehr als zwei Jahren habe ich eine Partnerin gefunden. Mit ihr stimmt es einfach. Ich glaube aber auch, aus Gründen wie es die aktuelle Trennung von Helene Fischer und

WANN & WO: Entscheidungsfrage am Schluss: Entweder könnte dein nächster Song die Welt einen, oder er wäre der beste Pop-Song aller Zeiten – was wäre deine Wahl? Philipp Lingg: Ich nehme den Pop-Song, ganz klar (schmunzelt). Den Song, der die Menschen eint, habe ich gerade mit „Arwachat“ geschrieben – eine ruhige Ballade. Ob es das Publikum auch so sieht, werden wir dann sehen. Zuerst muss die Musik mir gefallen. Außerdem habe ich den besten Pop-Song Österreichs im Jahr 2012 geschrieben.

WORDRAP Politik: Wichtig, aber mit viel Verantwortung verbunden. Neid: Neid ist eine Hure. Erfolg: Kommt auf die Definition an. Zukunft: Resultiert aus den Augenblicken, die man genießt. HMBC: War eine sehr schöne Zeit. Familie: Wunderschön, wenn man eine hat. Ansonsten würde etwas fehlen. Bregenzerwald: Liebe, Lust und Leidenschaft.


12 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

„Die Taufe hat für mich eine sehr große Bedeutung"

Story KOMMENTAR

Pro Taufe

F

ür meine Frau und mich war die Entscheidung für die Taufe unserer beider Kinder eine leichte. Gemeinsam mit unserem Pfarrer erlebten wir eine moderne Tauffeier, bei der unsere Kinder von Paten und Familie in die Gemeinschaft aufgenommen wurden. Ich bin kein Freund von starren oder verstaubten Kirchenstrukturen. Und die Institution an sich bietet genügend Angriffsfläche für teils berechtigte Kritik. Trotzdem denke ich, dass Glaube in unserer schnelllebigen Zeit ein Anker für die Entwicklung eines jungen Menschen sein kann. Außerdem bietet die „größte Geschichte der Welt“ Kindern einen einfach verständlichen Zugang, wichtige Werte und Moralvorstellungen zu vermitteln. Joachim Mangard, CR-Stv. WANN & WO

KOMMENTAR

Contra Taufe

I

ch bin mit 18 aus der Kirche ausgetreten und stehe kirchlichen Institutionen und Religion an sich sehr kritisch gegenüber. Meine Frau ist ebenfalls ausgetreten, sieht sich aber durchaus als gläubige Person. Während sie sich für die Taufe ausspricht, lehne ich eine solche ab, da ich mein künftiges Kind nicht von Beginn an in ein religiöses Korsett zwängen möchte. Sollte es später selbst entscheiden, der Kirche beizutreten, steht ihm dieser Weg natürlich frei. In Gesprächen mit Verwandten und Freunden hat sich gezeigt, dass dieses Thema viele interessiert und auch in der Redaktion wurde hitzig darüber debattiert. Werte zu vermitteln, die das Kind zu einem mitfühlenden, dankbaren und liebenden Wesen machen, ist die Aufgabe der Eltern – dazu braucht es aber keinen Gott und keine Kirche. Harald Küng, Redakteur WANN & WO

Bischof Benno Elbs: „Johannes der Täufer hat einst die Menschen mit dem Wasser des Jordans getauft. Die Taufe war für sie der Beginn eines neuen Lebens – und ist es noch heute. Dass sich noch immer sehr viele Eltern diesen Schutz im Vertrauen auf Gott für ihre Kinder wünschen, ist für mich ein schönes und hoffnungsvoll stimmendes Zeichen. Die Taufe hat für mich eine sehr große Bedeutung. Nicht ohne Grund ist meine Taufurkunde das einzige Dokument, das bei mir gerahmt an der Wand meines Büros hängt.“ Foto: Katholische Kirche Vorarlberg

Taufe trotz Kirchenaustritt? Die Katholische Kirche Vorarlberg veröffentliche kürzlich spannende Zahlen zu Taufe und Kirchenaustritten. WANN & WO wollte nun wissen: Was machen eigentlich werdende Eltern, die selbst ausgetreten sind? Vielleicht hat sich der eine oder andere Leser diese Fragen ja bereits selbst gestellt. Soll ich mein Kind taufen lassen? Was bringt das überhaupt? Und muss ich dafür wieder in die Kirche eintreten? „Nein, das muss man natürlich nicht“, erklärt Veronika Fehle, Sprecherin der Katholischen Kirche Vorarlberg gegenüber WANN & WO: „Es stimmt aber, dass das Taufgespräch heute zu den Gesprächen zählt, in denen das Veronika Fehle Thema Kirchenaustritt immer wieder präsent ist. Natürlich ist das Taufgespräch nicht der erste Ort, um mit Eltern über einen möglichen Wiedereintritt zu sprechen – aber es kann durchaus eine neue Annäherung an die Kirche entstehen.“ Auch wenn beide Elternteile aus der Kirche ausgetreten sind, ist eine Taufe des Kindes möglich. „In diesem Fall muss jemand anstelle der Eltern die Verantwortung für die christliche Begleitung des Kindes übernehmen. Dafür braucht es dann eine Bestätigung des bischöflichen Ordinariats. Jeder Täufling wird in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen, daher ist ein Gespräch mit den Eltern über die Gründe des Tauf-Wunsches ganz besonders wichtig. Dass ein Elternpaar, bei dem beide ausgetreten sind, sein Kind taufen lassen will, ist deshalb aber auch durchaus selten.“

Entscheidung zum Glaube Mit der Taufe wird das Kind in die christliche Gemeinschaft aufgenommen, die Feier gilt als Zeichen der „besonderen Beschenkung durch Gott und eine Zuwendung zu jenem kleinen Wunder, das man in den Armen hält. Die Taufe ist eine Begegnung mit Gott, eine Entschei-

Die Katholische Kirche Vorarlberg informierte vor wenigen Tagen über die Zahl der Austritte, Taufen und Firmungen im vergangenen Jahr. Symbolfoto: AFP

2426

2981

Kinder wurden im vergangenen Jahr getauft. 2017 waren es 2567.

Personen sind 2018 in Vorarlberg aus der Kirche ausgetreten.

2241 233.325 Jugendliche und Erwachsene ließen sich im Jahr 2018 firmen.

Katholiken leben im Ländle – das entspricht 60 Prozent der Bevölkerung.

dung für den Glauben und somit auch das Eintrittsfest in die Kirche“, so Fehle. Zudem ist die Taufe auch Voraussetzung für die spätere Kommunion sowie die Firmung. Ein durchaus nachvollziehbares Argument für die Taufe ist, dass Kinder sich „ausgeschlossen“ fühlen könnten, wenn sie nicht an den schulischen und kirchlichen Vorbereitungsaktivitäten zur Erstkommunion oder der Firmung teilnehmen. Ob dem wirklich so ist, dürfte aber eine sehr individuelle Angelegenheit sein. Dennoch ist dies ein

Punkt – ebenso wie die Vermittlung gesellschaftlicher Werte über Glaube und Religion –, dem sich die Eltern bewusst sein müssen.

Schreiben Sie uns! Wie sehen Sie dieses Thema? Haben Sie persönliche Erfahrungen? Sind Sie aus der Kirche ausgetreten, haben Ihr Kind aber taufen lassen? Teilen Sie es uns mit! HK Ihre Meinung ist gefragt: leserbriefe@wannundwo.at


PREISKICK JETZT FÜR KURZE ZEIT

Montag bis Mittwoch, 14.01. bis 16.01. Spare Ribss Sous Vide e

MSC Bismarckheringe

vorgegart, inkl. BBQSauce (40 g) 690 g

Abtropfgewiccht: 280 g 510 g

6,

ung per Pack

99

kernhaltiig Klasse I

n-

te

Goldbräu 5 %-Vol. 0,5 l

-26% 29

-33% 1,99

2,22/kg

6,03/kg

ung per Pack

k per Stüc

k per Stüc

39

2,99

1,49

3,79

1,29

330 g

-26% 1,11

per kg

per kg

1, e e Feta-Wurzel

-34% 2,49

-31% 89

per Glas

79

6, Cherrytomaten an der Rispe

Trauben rot

Klasse I

ÜR JETZT FZEIT KUR39Z/kEg/Abtr.G

ÜR JETZT FZEIT KUR10Z,13E/kg

Klasse I 500 g

Äpfel in der Tasse aus Österreich

-29% 75 per Dose

Aktion gültig von 14.01.2019 bis 19.01.2019

1,05

ab Montag, 14.01. Frottier-Serie per Stück/Packung

9,99 Filzkorb per Stück

4,99 Aufbewahrungskörbe, 8-teilig per Set

35,99

o per Stück

44,99

Badematte per Stück

9,99

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Aktionsartikel, im Unterschied zu unserem dauerhaft erhältlichen Sortiment, nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Abgabe nur in Haushaltsmengen und solange der Vorrat reicht. Bei Textilien und Schuhen sind teilweise Modelle nicht in allen Größen erhältlich. Beim Kauf eines Elektro-/Elektronikartikels können Sie Zug um Zug ein Gerät gleichwertiger Art unentgeltlich in unserer Filiale zurückgeben. Kein Flaschenpfand, inkl. sämtlicher Steuern. Alle Artikel ohne Dekoration. Die Abbildungen verstehen sich als Serviervorschläge bzw. Symbolfotos. Die „statt“-Preise waren unsere bisher gültigen Verkaufspreise. Bei Preissenkungen ist die Angabe der %-Senkung kaufmännisch gerundet. Bitte beachten Sie, dass vereinzelte Filialen ein abweichendes Sortiments- und Aktionsartikelangebot führen. Diese sind auf hofer.at/filialen zu finden sowie vor Ort entsprechend gekennzeichnet. Technische und optische Änderungen sowie Satz- und Druckfehler vorbehalten.

hofer.at


14 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Dauereinsatz Winterdienst

Story

Durch die anhaltenden Schneefälle sind derzeit viele Vorarlberg im Dauereinsatz, um die Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten. Winterdienst bedeutet auch ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit und Konzentration.

„Wir sind Tag und Nacht im Einsatz“ Wie sieht ein Tag im Leben eines Schneepflugfahrers aus? WANN & WO ist bei Mathias (27) aus Alberschwende mitgefahren. LISA PURIN lisa.purin@wannundwo.at

Wenn Mathias in seinen Traktor steigt, um die Straßen in Bildstein von den Schneemassen zu befreien, ist es normalerweise noch recht früh – nämlich 4 Uhr. W&W begleitete ihn abends bei seiner Runde. Auf seinem Fendt 516 mit dem drei Meter breiten Schneepflug hat er noch etwa 1 Tonne Salz und 1,3 Tonnen Splitt geladen. Schneeverhältnisse, wie sie derzeit herrschen, sind in der Gemeinde Bildstein nichts Außergewöhnliches. „Erst, wenn man eineinhalb Meter hohe Schneewände neben der Fahrbahn hat, sprechen wir von besonders viel Schnee. Hier in Bildstein ist man das gewohnt. Von einem ‚Schneechaos‘ noch weit entfernt“, erklärt Mathias. „Besonders Autofahrer ‚vom Land‘ (Anm. d. Red.: Vorarlberger, die nicht an verschneite Bergstraßen gewöhnt sind) tun sich etwas schwer bei glatter Fahrbahn. Es kommt öfters vor, dass ich sie mit ihrem Auto aus dem Schnee ziehen muss“, sagt der 27-Jährige und grinst.

Mathias (27) ist für einen großen Teil der Strecke in Bildstein verantwortlich – er macht diesen Job aus Leidenschaft.

Kritik und kleiner Fanclub Das Schneepflugfahren ist eben weit mehr, als nur mit dem Traktor durch die Gegend zu steuern. „Viele schätzen die Arbeit eines Schneepflugfahrers nicht, im Gegenteil – vielen kann man es einfach nicht recht machen. Egal, wohin man den Schnee schiebt – ob nach links oder rechts – es passt den Bewohnern nicht. Irgendwohin müssen die Massen aber, ich kann sie ja wohl schlecht essen.“ Auf der Fahrt wird aber auch klar, dass Mathias auf seiner Stecke schon einen kleinen Fanclub hat. Manche Bildsteiner winken, kommen aus ihren Häusern raus, man sieht Kinderaugen, die leuchten, wenn sie einen Traktor sehen. Diesen Job Tag für Tag zu machen, bedeutet

Die Schneemassen werden mit einem drei Meter breiten Pflug geräumt. Fotos: Sams auch eine große Verantwortung zu tragen. „Passiert etwas auf meiner Route – wenn etwa falsch oder gar nicht geräumt wäre – stehe ich mit einem Fuß schon fast im Gefängnis. Denn ich trage weitgehend die Verantwortung dafür“, erklärt Mathias.

„Wir bemühen uns sehr“ Oft reicht es nicht, die Strecke einmal abzufahren – wenn es durchgehend schneit, sind Schneepflugfahrer im Dauereinsatz, damit die Straßen offen bleiben. Nicht zu vergessen: Die Schneeräumer sind auch nachts sowie am Wochenende und an Sonn- und Feiertagen unterwegs,

Beim Schneeräumen ist volle Konzentration gefordert.

Nicht selten kommt es vor, dass Mathias Autofahrern aus dem Schnee helfen muss.

damit alle Wege passierbar bleiben. „Das nimmt man eben in Kauf. Einfach übers Wochenende wegzufahren oder einen Tag lang nichts zu machen, gibt es nicht. Wir müssen immer bereit sein“, erzählt Mathias. Der Alberschwender hat auch eine Bitte: „Ein klein wenig mehr Geduld wäre schön, wir können leider nicht überall gleichzeitig sein. Wir bemühen uns sehr, dass die Straßen befahrbar bleiben und sind im Moment dauerhaft im Einsatz. Deshalb wäre es von den anderen Verkehrsteilnehmern toll, wenn sie beispielsweise auch einmal stehenbleiben könnten, um uns vorbeizulassen.“ Nach dem Pflugen

ist Mathias Tag noch nicht vorbei. Sind die Straßen gepflugt, kommt der Streuer zum Zug. Jetzt geht es noch darum, Splitt auf der Strecke zu verteilen, damit die Straße griffig wird. Das Streuen kann locker bis zu einer Stunde dauern.

Im Dauereinsatz So sind die Schneepflugfahrer Tag und Nacht im Einsatz, um die Straßen passierbar zu machen. „Mein Tag endet meistens zwischen 22 und 23 Uhr. Dann geht es ab nach Hause, bevor ich mich um 4 Uhr früh wieder auf den Weg nach Bildstein mache.“


AUSTRALIEN Wiesenweg 2 6858 Schwarzach 05572 58244

WHITSUNDAY ISLANDS

www.landhausmode-lenz.at Wolfurt ur t Cafe er Loacker

Dornbirn Do Do P Post

Lenz nw w. Wiesenw.

Highlights meiner Australieni G i Ã&#x; Si i i bi

Lenz: 2. Haus rechts L

Öffnungszeiten Mo - Do 9 - 11 Uhr, 13.30 - 18 Uhr Fr 9 - 11 und 14 - 17 Uhr

Winterschlussverkauf -50 % auf das gesamte Sortiment (ausgenommen Schmuck und Dekoartikel)

REISETIPP Nicole Mat

High Life Reisen

–facebook.com/highlifereisen Geniessen Sie unsere Top-Beratung Götzis • Im Buch 1 (Garnmarkt) • 05523 649500 • www.highlife.at

GOLDBARREN IM WERT VON CA. € 9.000,–* GEWINNEN!

WIRD DAS GOLD FÜR DICH GLÄNZEN? Sym b

olfo to

6SLHOXP¶VKHUDXV]X¿QGHQ

VERLOSUNG: 27.01. Aktionszeitraum: 07.01. - 27.01.2019 * Vom Tageskurs abhängig. Eintritt ins Casino ab dem vollendeten 18. Lebensjahr im Rahmen der Besuchsund Spielordnung der Casinos Austria AG. Amtlicher Lichtbildausweis erforderlich.


16 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Clutch & Co. – Pack mal aus!

Herzogin Meghan: Handtaschen für 41.000 Euro Nicht nur die Vorarlbergerinnen, auch Herzogin Meghan steht auf Handtaschen – und als Mitglied des britischen Königshauses kann sie dabei natürlich tiefer in die Tasche greifen. So hat sie im vergangenen Jahr insgesamt 41.000 Euro für Handtaschen ausgegeben, berichtet „Gala“. Die günstigste habe 99 Euro gekostet, die teuerste 3900 Euro. Foto: Reuters

„Ich brauche gar nicht viel“ W&W hat wieder aufgefordert: Pack mal aus! Dieses Mal zeigt Catrin aus Bregenz, was in ihrer Tasche steckt. ANJA FÖRTSCH anja.foertsch@wannundwo.at

„Wenn man kurze Haare hat, muss man einfach jederzeit Trockenshampoo dabeihaben“, erklärt Catrin Mungenast WANN & WO und lacht. Die Bregenzerin zeigt, was sie in ihrer Alltagstasche so mit sich herumträgt. Und das ist gar nicht so viel: Haferflocken fürs Frühstück im Büro, Kaugummi,

Deo, Handschuhe, Kosmetiktasche, Handcreme, Geldtasche, Feuerzeug, iPad und ApplePen und eben besagtes Trockenshampoo.

Auf Wanderschaft von Tasche zu Tasche „Ich bin nicht so Eine, die viel mit sich herumschleppt.“ Dabei schleppt sie heute auch für andere mit – wenn auch mit sehr wenig Gewicht: „Die Sticker sammle ich für meine Götikinder“, erzählt die Art Directorin in einer Werbeagentur lächelnd. „Der Rest wanderteigentlich immer von Tasche zu Tasche, je nachdem, welche meiner ungefähr zehn Stücke ich gerade benutze.“

Ihr Rucksack wird sie demnächst auch auf ihrer Reise in die USA begleiten.

Fotos: W&W/Förtsch


WANN & WO

3

Reise-Tipps

Reisefieber Der coolste Trip meines Lebens

Zur Person Name: Aaron Vögel Alter: 31 Jahre Wohnort: Dornbirn Lieblings-Reiseziel: Australien Hobbys: Sport, Reisen, Zeit mit Freunden

Foto: AFP

von Aaron für Australien-Reisende

Sonntag, 13. Jänner 2019 17

Great Barrier Reef

1

„Ein Tauchgang im Great Barrier Reef ist etwas ganz Besonderes. Die Artenvielfalt ist gigantisch, zudem bin ich mit Riffhaien getaucht. Das war am Anfang schon ein etwas komisches Gefühl.“

Fraser Island

2

„Fraser Island gilt als größte Sandinsel der Welt und ist beinahe unbewohnt. Nur ein paar Ureinwohner leben auf der Insel. Per Jeep habe ich die Insel erkundet – ein tolles Erlebnis.“

Byron Bay

3

„Byron Bay ist ein ganz spezielles kleines Städtchen an der australischen Ostküste. In dem Surferparadies leben viele alternative, coole Leute, die sich selbst gerne als ,Freespirits‘ bezeichnen. Der Ort ist ein Muss für jeden Surfbegeisterten.“

MITMACHEN Reisefieber – Der coolste Auslandstrip meines Lebens WANN & WO sucht reiselustige Vorarlberger und Vorarlbergerinnen Hast du eine tolle Auslandsreise gemacht und möchtest das Ländle daran teilhaben lassen? Melde dich per E-Mail an redaktion@wannundwo.at und zeig uns ein paar Bilder und Eindrücke des coolsten Auslandstrips deines Lebens! WANN & WO wird dich gegebenenfalls kontaktieren und mit dir gemeinsam den Artikel über deine persönliche Traumreise gestalten.

Aaron vor der weltberühmten Oper im Hafen der australischen Metropole Sydney.

Fotos: privat/Vögel

Alleine durch Down Under Im Herbst 2017 erfüllte sich für Aaron Vögel ein lange gehegter Traum: Er packte seinen Rucksack und erkundete die Ostküste Australiens. HARALD KÜNG harald.kueng@wannundwo.at

Im Oktober 2017 begann für Aaron Vögel das bislang größte Abenteuer seines Lebens: Nach 24 Stunden Flugzeit landete er auf dem zwischen Indischem und Pazifischem Ozean gelegenen Kontinent. „Ich reiste dreieinhalb Wochen als Backpacker alleine die Ostküste entlang – von Cairns bis Sydney. Eine unglaubliche Erfahrung. Australien ist allerdings so riesig, dass man schon zwei Monate einplanen muss, wenn man das ganze Land sehen möchte“, rät er potenziellen Australien-Reisenden.

tert: „Australien ist unglaublich abwechslungsreich und bietet eine einmalige Pflanzen- und Tierwelt. Bei den Tieren sollte man allerdings immer vorsichtig sein, viele davon sind giftig und gefährlich. Aber gerade das macht Australien auch so besonders. Und die Aussies selbst sind sehr coole Leute.“

Backpacker on Tour Während seines Trips lernte der 31-Jährige viele Gleichgesinnte ken-

nen, mit denen er auch heute noch in Kontakt steht. „Die Ostküste – und natürlich auch Sydney – sind sehr beliebte Reiseziele bei Backpackern. Ich habe sehr viele Leute kennengelernt. Man verbrachte ein paar Tage miteinander, tauschte Kontakte aus und dann ging jeder wieder seiner Wege.“ Nach einigen Tagen in der Metropole Sydney trat Aaron den 24-stündigen Rückflug in die Heimat an. Doch die Reise ans andere Ende der Welt wird ihm immer in Erinnerung bleiben.

„Sehr abwechslungsreich“ Auch wenn die Zeit nur ausreichte, um den Osten Australiens zu erkunden, zeigt sich der Dornbirner von Land und Leuten begeis-

Malerischer Sonnenaufgang am anderen Ende der Welt.


18 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Antenne Hit-Tipp: „Close To Me“

Vinyl-Tipp

Foto: handout/Musikladen

Jeff Tweedy – „Warm DBPM Records“ Charlie, Musikladen Feldkirch: „In meinem drei Jahrzehnte langen Musikladen-Leben gibt’s Menschen, die mit tröstlicher Regelmäßigkeit Sterne ins Musikuniversum zaubern. Einer von ihnen ist Jeff Tweedy. Mit Bands wie Uncle Tupelo, Wilco und jetzt mit seinem Soloalbum ‚Warm‘. All diesen Projekten ist eines gemein: Tweedys charismatisch, sonor heisere Stimme, von ganz tief innen kommt die. Kantige Songs, regelmäßige Ausreißer in Experimentiergefilde, keine Angst vor deftigen ‚Schweinerockern‘ (Monday auf dem Wilco Album ‚Being There‘), in Songs gegossene Melancholie, Country Americana, Rock ’n’ Roll. Unheimlich leicht klingen Tweedys Lieder. Nach dem Benediktiner Motto, ‚den möglichen Tod täglich vor Augen haben‘. All diese Attribute komprimiert Jeff Tweedy auf seinem Solo Album. Der Titel ist Programm. Diese Musik wärmt ums kalte Herz. Ein Tröster ist er. Warme Akustikgitarren-Sounds, spröd und druckvoll eingespielte Schlagzeug- und Bassparts, eingefasst von psychedelischen Geräuschschnipseln. Souverän ist sein Umgang mit Soundspielereien, gleichzeitig zärtlich verliebt. Da ist ein Zauberer am Werk, ein Zauberer der sein Handwerk verinnerlicht hat. Vergänglichkeit und Tod ist der textlich rote Faden durchs Album. Jeff Tweedy im Originalzitat: ‚If there’s really something like a heaven the way that most people picture it, this seemed like a really sad and lonley thought‘. Anspieltipp: ‚How hard it is for a desert to die‘. Wer an der Verlosung einer Platte teilnehmen will, schickt eine E-Mail mit „Jeff Tweedy“ sowie vollständigem Name, Alter und Adresse an gewinnspiel@wannunwo.at.

Sound

Ellie Goulding ist zurück. „Close To Me“ heißt die Nummer, für die sie sich DJ Diplo und Rapper Swae Lee mit ins Boot geholt hat. Der Antenne Vorarlberg Hit-Tipp der Woche: Ellie Goulding & Diplo feat. Swae Lee mit „Close To Me“. Foto: AFP

„Wir akzeptieren uns so, wie W&W-Szene-Check: Den Auftakt macht Belinda (30) aus Dornbirn – sie liebt das Metal- und Melodic Hardcore-Genre. LISA PURIN lisa.purin@wannundwo.at

„Ich bin voll und ganz im Metalund Melodic Hardcore-Genre zuhause. Das spricht mich am meisten an. Deshalb spiele ich auch bei Intolerant Truth in der Band“, erklärt Belinda ihre Liebe zur Musik. „Die Dynamik der Songs, die Rhythmik im Allgemeinen und die Message in den Lyrics ist für mich etwas ganz Besonderes. Es ist alles in allem mit so viel Energie geladen, dass man einfach nicht ruhig sitzen oder stehen bleiben kann! Die Musik setzt so viele Gefühle frei, es wird einfach nie langweilig.“

Wo trifft man sich? Laut Belinda treffen sich die Metaloder Melodic Hardcore-Fans unter anderem bei Konzertabenden im Schlachthaus Dornbirn oder im Conrad Sohm. „Egal, ob bei internationalen Acts oder Local Bands – dort trifft man die Kollegen aus der Musikszene an.“ Aber auch in der 7er Bar sind die HardcoreFreunde anzutreffen. „Ich denke, das liegt daran, dass sie dort noch vernünftige Musik spielen und attraktive Bierpreise haben“, erklärt die 30-Jährige und lacht. Apropos Musik: Belindas persönlicher Favorit ist die Band „Counterparts“. „Diese Band hat alles, was eine gute Melodic Hardcore-Band ausmacht!“

Was macht die Szene aus? „Meiner Meinung nach besteht die Szene aus Menschen, die sich gegenseitig so akzeptieren, wie sie sind. Dabei spielt das Geschlecht, die Herkunft oder sexuelle Orientierung keine Rolle. Der gegenseitige Support ist wirklich groß und man fühlt sich einfach wohl.“ Doch was macht genau diese Szene einzigartig? Wie kleiden sich Fans der Melodic Hardcore-Szene? Belinda hat es WANN & WO verraten: „Was

Belinda spielt in der Band Intolerant Truth und macht für WANN & WO den Szene-Check für das Metal- und Melodic Hardcore-Genre. Foto: handot/Grabher wir wohl wirklich alle gemeinsam haben, sind die Sammlungen an Sneakers, wie beispielsweise Vans. Dazu tragen wir normalerweise tonnenweise Band-Shirts – die sind meistens schwarz – und, was natürlich nicht fehlen darf: Caps.“ Nächste Woche präsentiert W&W den nächsten Szene-Check.

INFOS „Places to be“: Belinda empfiehlt • Schlachthaus Dornbirn • Conrad Sohm Dornbirn • 7er Bar Dornbirn


Sonntag, 13. Jänner 2019 19

WANN & WO

Ehekrach bei Justin Bieber? Der Sänger und seine Frau Hailey wurden kürzlich bei einem Streit gesichtet. Dabei soll Justin so ausgerastet sein, dass er ihr die Autotür ins Gesicht geschlagen haben soll. Kriselt es bei den beiden etwa nach ein paar Monaten Ehe schon? Foto: AP

wir sind“

3

Merkmale des Metal- und Melodic Hardcore.

MEINE TOP TEN ... ... Markus Mangard 1. Almklausi – „Mama Lauda “ Am deutschen Partyschlager-Star kommt man aktuell nicht vorbei. 2. Matty Valentino – „Hurra die Gams“ Schon im Vorjahr sorgte der Hit für absolute Eskalation bei mir im Ausrutscher. 3. Die Draufgänger – „Cordula Grün (Remix)“ Mit ihrem Cover des Hits von Josh. geht auf und abseits der Tanzfläche die Post ab. 4. Tobee – „Helikopter 117“ Damit dreht man nach dem Skifahren ordentlich auf. „Mach den Hub, Hub, Hub!“ 5. Andreas Gabalier – „Hulapalu“ Der österreichische Superstar darf auf keiner Party fehlen.

Sneakers

1

Vans gehören zu dieser Szene einfach dazu. Oft hat man nicht nur zwei, drei Paare bei sich zuhause, sondern eine ganze Sammlung!

Caps

2

Die Vertreter des Genres kommen meist nicht ohne ihre geliebten Caps aus.

Band-Shirts

Du willst nah studieren und weit kommen?

Du kannst.

Komm vorbei! Bachelor Infoabend DŝƩǁŽĐŚ͕Ϯϯ͘Ϭϭ͘ϮϬϭϵ

An der Universität Liechtenstein kannst du deine regionale VerbundenŚĞŝƚŐĞŶŝĞƐƐĞŶ͘hŶĚŐůĞŝĐŚnjĞŝƟŐĞŝŶ^ƚƵĚŝƵŵŶĂĐŚ^ĐŚǁĞŝnjĞƌƐŽǁŝĞ ŝŶƚĞƌŶĂƟŽŶĂůĞŶYƵĂůŝƚćƚƐƐƚĂŶĚĂƌĚƐĂďƐŽůǀŝĞƌĞŶ͘tŝƌďŝĞƚĞŶĚŝƌZĂƵŵ ĨƺƌĚĞŝŶĞĨĂĐŚůŝĐŚĞƵŶĚƉĞƌƐƂŶůŝĐŚĞŶƞĂůƚƵŶŐ͘hŶĚďĞƐƚĞWĞƌƐƉĞŬƟǀĞŶ ŝŶĞŝŶĞƌĚĞƌĚLJŶĂŵŝƐĐŚƐƚĞŶtŝƌƚƐĐŚĂŌƐƌĞŐŝŽŶĞŶƵƌŽƉĂƐ͘

uni.li/foryou Architektur | BWL | Finance | Entrepreneurship | Information Systems

6. Ikke Hüftgold – „Modeste Song“ Diese Partyhymne für den Kölner Kicker holt jeden ab. 7. Lorenz Büffel – „Beate die Harte“ Der deutsche Mallorca-Star ist regelmäßig auch persönlich bei uns im Montafon zu Gast. 8. Ingo ohne Flamingo – „Saufen, morgen, mittags, abends“ Der Name ist Programm – Partystimmung pur mit eindeutiger Botschaft. 9. Markus Becker – „Annemarie“ Party-Schlager mit eingebauter Hit-Garantie! 10. DJ Ötzi – „Bella Ciao“ Auch unser Party-Kracher aus dem Tirol findet seinen Platz in meiner Liste.

3

Ganz wichtig: Band-Shirts! Davon kann man niemals genug haben. Bei jedem Konzert gibt es Shirts der Liebelingsband zu erwerben.

N TÜ R E N E F F DE R O kirch

WOCHBE-Lehrwerkstätte reFsseieldrte Jugendliche ineiddeern in der ÖB

Ausrutscher-Wirt Markus Mangard zeigt WANN & WO eine Auswahl an AprèsSki-Hits, die momentan in seinem Lokal in Gaschurn angesagt sind. Foto: handout/privat

sich inte rberufe b Weiher 4, 19 können ie spannenden Leh 0 2 r e n Levner n d is 18. Jä irch, Beim ch über k ir k ld e ld F 0 Uhr, e F Von 14. b te 0 bis 16:0 erkstätte rwerkstät :0 h rw e 10 h L e n B -L vo B B ÖB rt: Ö jeweils rmieren. O g bis Donnerstag ta ÖBB info n o (M h c kir r). 6800 Feld :00 bis 18:00 Uh n 10 vo g a it re F


20 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Zur Person

Young Corner

5 Stars,

die gerne auf die Skipiste gehen.

Paris Hilton

1

Paris Hilton liebt das Skifahren. Im Skiort Aspen in Colorado bekam It-Girl sogar einmal einen Heiratsantrag – mitten auf der Piste!

Robbie Williams

2

Auch Superstar Robbie Williams wurde schon in Kitzbühel und St. Moritz auf den Skiern gesehen.

Naomi Campbell

3

Topmodel Naomi Campbell soll besonders gerne in Italien Skiurlaub machen und sich die Bretter anschnallen.

Victoria Beckham

4

Victoria Beckham stand schon des öfteren in Courchevel (Frankreich) topgestylt auf der Piste.

„Gigi Hadid ist mein größtes Die 16-jährige Jessica aus Buch hegt den Traum Model zu werden. Mit W&W sprach sie über ihre Ziele und Vorbilder. LISA PURIN lisa.purin@wannundwo.at

Das Modeln hat Jessica schon immer fasziniert. „Meine Mama war es aber, die zu mir sagte ‚mit deinem Gesicht und deiner Figur könntest du Model werden‘“, erzählt die erst 16-Jährige. Ernst genommen hat Jessica das anfangs aber nicht. Vor drei Monaten hatte sie dann ihr erstes Shooting. „Gemacht habe ich das nur aus Lust und Laune heraus, um etwas neues auszuprobieren. Ich fand die Bilder dann aber total cool und habe sie auf Instgram gepostet. Damit hat alles angefangen ...“

Bunt und extravagant Die 16-jährige liebt es, sich vielfältig zu zeigen. Egal, ob das ihr Make-up, Haar-Styling oder Outfit betrifft. „Ich bin immer offen für neue Frisuren, neue Farben oder Make-up-Trends, wie farbige Lidschatten. Ich probiere einfach alles aus. Besondes extravagante Outfits haben es mir angetan. Es kommt nicht selten vor, dass ich von anderen höre ‚das würde ich niemals anziehen‘“, erzählt Jessica und lacht. „Ich steche eben gerne heraus – aber immer mit Stil!“

„Ich steche eben gerne heraus – aber immer mit Stil!“ Jessica Tagwerker

Robert Geiss

5

Robert Geiss reist jedes Jahr mit seiner Frau Carmen und seinen beiden Töchtern in den Skiurlaub. Sie lieben die Berge – besonders, wenn sie komplett verschneit sind. Fotos: AP, dpa, Reuters

Name: Jessica Tagwerker Alter: 16 Jahre alt Beruf: Frisörin und Kosmetikerin Wohnt in: Buch Hobbys: Zeichnen, Modeln, Sport

Für die 16-Jährige ist es besonders wichtig, mit einem gewissen Selbstbewusstsein durchs Leben zu gehen. „Ich denke, nur dann kommt man als Model weiter. Man muss sich im eigenen Körper wohlfühlen können.“ Bisher hatte Jessica nur drei professionelle Shootings, doch schon in den kommenden Wochen stehen vier weitere an. „An den kommenden vier

Jessica aus Buch will als Model durchstarten. Wochenenden darf ich wieder vor der Kamera stehen, darauf freue ich mich total. Außerdem habe ich noch ein paar offene Anfragen von weiteren Fotografen, die gerne mit mir shooten würden“, erzählt Jessica mit Begeisterung.

Sich selbst treu bleiben „Meine Vorbilder sind Models wie Kendall Jenner oder Gigi Hadid. Vor allem Gigi fasziniert mich sehr. Anfangs wollte sie keiner haben, aber sie hat sich niemals unter-

Fotos: Jens Weber

kriegen lassen und nie aufgegeben. Das gefällt mir so an ihr. Sie ist sich immer treu geblieben und hat sich für niemanden verstellt. Genau so möchte ich auch sein. Aber wir werden sehen, was noch alles auf mich zukommt. Ich denke, dass wir alle für etwas bestimmt sind.“ An erster Stelle kommt für Jessica ihre Ausbildung zur Frisörin und Kosmetikerin. „Mein Job ist natürlich das Wichtigste für mich und hat oberste Priorität. Nebenbei freue ich mich aber, wenn das mit dem Modeln auch weiterhin klappt.“


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019 21

Kurzhaarschnitt

Hohe Socken

Der neue aha-Pocketfolder

Mit einem Kurzhaarschnitt verzaubert man momentan alle. Lange Haare waren gestern. In ist, wer das Selbstbewusstsein für kurze Haare hat.

Kniehohe Socken sind – abgesehen von Skisocken – total out. Kurze, bunte Socken hingegen sind derzeit der absolute Schrei.

Wie der Kinder- und Jugendschutz seit 1. Jänner in Vorarlberg geregelt ist, erfahren Jugendliche, Eltern und Interessierte im neuen, kostenlosen aha-Pocketfolder. Dieser kann im aha abgeholt oder unter aha@aha.or.at bestellt werden. Foto: aha

Vorbild“

Instagram – Bildhighlights der Woche

Für die 16-Jährige besonders wichtig: ihr Selbstbewusstsein. Freches Familien-Selfie: Sarah Harrison mit Töchterchen Mia Rose und ihrem Mann Dominic.

Wunderschön: Die ehemalige „Bachelor“-Teilnehmerin Angelina Heger am Strand.

Entspannt: Dieter Bohlen schickt Urlaubsgrüße.

Fröhlich: Luke Mockridge, Florian Gahm und Max Giesinger verbringen gerade ein paar Tage in Bangkok.

Ausflug: „Köln 50667“Schauspielerin Caroline Noeding mit ihrem Freund und Schlagerstar Lorenz Büffel im Urlaub. Fotos: Instagram

Süß: Musiker Jonas Blue mit Model Melinda London.

Der Spaß am Modeln steht für sie an oberster Stelle.

Sich selbst treu bleiben ist Jessicas Motto.


22 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

„Freue mich sehr auf dieses Event“

Aktion

Sebastian Daum, Porsche Carrera Cup-Fahrer: „Ich freue mich sehr auf dieses Event und darauf, gegen hoffentlich zahlreiche Teilnehmer anzutreten. Ich selbst trainiere im Moment zwei- bis dreimal die Woche in der Funworld für die kommende Rennsaison, um die mir noch unbekannten Strecken kennenzulernen – mit etwas Glück könnt ihr mich dort also vielleicht antreffen! Ich freue mich auf euch und auf einen fairen Wettkampf.“ Fotos: Harald Küng, handout/Funworld Betriebs GmbH

Jetzt gegen Sebastian Daum im

Das Vorarlberger Rennprofi Sebastian Daum ist bereit, im Rennsimulator gegen die Teilnehmer anzutreten!

Sebastian Daum tauscht für „Das Duell“ seinen Porsche 991 GT3 Cup gegen einen Simulator der Funworld Erlebnisgastronomie.

Fotos: Sams, handout/Sebastian Daum, Funworld Betriebs GmbH,

Die Rennsimulatoren versprechen realistisches Rennfeeling – bei „Das Duell“ gilt es, Sebastian Daum auf dem Red Bull Ring zu bezwingen


Sonntag, 13. Jänner 2019 23

WANN & WO

„Samsung S9 für den Zweitplatzierten“

„Freue mich auf das Duell“

Haydar Sahin, GF Handyclinic Dornbirn: „Ich freue mich sehr, dass ich beim ‚Duell‘ gegen Sebastian Daum mit dem Samsung S9 als Preis für den Zweitplatzierten mitwirken kann. Ich finde die Rennsimulatoren super und fahre des öfteren selbst Rennen gegen Freunde. Das Handyclinic-Team wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg!“

Sophia Hagen, Teilnehmerin: „Schnelle Autos kann man nicht jeden Tag fahren, die Rennsimulatoren ermöglichen es mir, Rennfeeling zu erleben. Ich habe vom Duell gehört und werde bestimmt dabei sein!“

Rennsimulator antreten! Bei „Das Duell“ in der Funworld Erlebnisgastronomie gegen den Porsche Super Sports Cup-Champ Sebastian Daum Rennluft schnuppern! Jetzt anmelden – es warten geniale Preise! SELINA MATHIS selina.mathis@wannundwo.at

Die Funworld Erlebnisgastronomie bietet auf 2000 Quadratmetern neben zehn Bowlingbahnen und einer riesigen Lasertag-Area auch acht Rennsimulatoren, die echtes Fahrfeeling versprechen und in denen man jetzt bei „Das Duell“ gegen den Porsche Carrera Cup-Fahrer Sebastian Daum antreten kann!

bekommt jetzt die Möglichkeit dazu! Die Rennsimulatoren in der Funworld Erlebnisgastronomie stehen für besondere Rennen bereit. Bei „Das Duell“ misst man sich auf dem Red Bull Ring in Spielberg mit Daum höchstpersönlich. Bilal Cetin, Betriebsleiter der Funworld Erlebnisgastronomie, ist schon gespannt: „Ich war schon immer von unseren RennsimulaBilal Cetin toren fasziniert! Deshalb freut es mich sehr, dass wir ein Duell mit Sebastian Daum auf die Beine gestellt haben. Es gibt tolle Preise zu gewinnen – meldet euch an, denn Spaß und Action sind garantiert! Ein Rennsporterlebnis mal anders – ich freue mich auf eure Teilnahme.“

Tolle Preise ergattern!

Der Dornbirner Sebastian Daum (19) konnte bei seiner Debut-Saison als Fahrer beim Porsche Super Sports Cup Deutschland im letzten Jahr den Titel holen. Beweis genug für sein Motorsport-Talent. Im nächsten Jahr wird er im Porsche Carrera Cup Deutschland, dem Talentpool für die Porsche Werksfahrer und wichtigste Ausbildungsplattform im internationalen GT-Motorsport, antreten.

Für die schnellsten Teilnehmer gibt keine Champagnerdusche, aber die Gelegenheit auf tolle Preise. Der Erstplatzierte darf sich über zwei VIP-Tickets für den Porsche Carrera Cup vom 16. bis 17. Juni in Spielberg freuen, der Zweitplatzierte bekommt ein Samsung S9, zur Verfügung gestellt von der Handyclinic Dornbirn und der Dritte auf dem Stockerl erhält einen Tag in der Funworld für sechs Personen, inklusive aller Spiele sowie Speis und Trank vom à la Carte-Restaurant, welches leckere hausgemachte Gerichte und Cocktails anbietet. Doch wie gelangt man auf das Stockerl?

Jetzt gegen den Profi fahren

Wie läuft „Das Duell“?

Wer sich traut und schon immer etwas Rennluft schnuppern wollte,

Wer sich jetzt online oder telefonisch anmeldet, hat nach Bezah-

Champ 2018: Porsche Super Sports Cup Deutschland

aut sich r t r e W “ ich?” ,m n e g ge 5.000 rt von €

im We SSC e Preise Gewinn Porsche r jüngste er der besten e d in b s! Ich n und ein terreich Champio -Rennfahrer Ös ORLD s W h N c Nachwu ugt von den FU lle ich Überze imulatoren, ste erer! Renn-S m Herausford e mich jed

lung der Startgebühr (nur 19,90 Euro) von heute bis zum 16. Februar die Gelegenheit, in der Funworld Erlebnisgastronomie an den Simulatoren zu trainieren. Eine Stunde Training ist in der Startgebühr inkludiert, jede weitere Stunde kostet für Teilnehmer nur 6 Euro. Am 16. Februar wird Sebastian Daum dann vor Ort in der Funworld Erlebnisgastronomie seine Zeit als Richtwert für das Finale vorlegen – anschließend gibt es für Fans und Teilnehmer Autogramme und Selfies mit dem MotorsportYoungster. Von diesem Tag an bis zum großen Finale am 6. März, haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Bestzeiten aufzustellen. Ein Wertungsdurchgang ist in der Startgebühr inkludiert, wer jedoch unzufrieden mit seiner ersten Zeitnehmung ist, kann nochmals antreten – jeder erneute Wertungsdurchgang kostet 9 Euro.

Das große Finale Am 6. März steht das Finale in der Funworld Erlebnisgastronomie an: Hier werden die schnellsten sieben Teilnehmer der vorgegangenen Wertungen im direkten Rennen gegen Sebastian Daum antreten – da ist jede Menge Spaß und Spannung garantiert! Wird es an diesem Tag jemand schaffen, das junge Motorsport-Talent auf dem Red Bull Ring zu schlagen? Keine Angst, Sebastians Zeiten müssen nicht zwangsweise unterboten werden – gewonnen hat am Ende der Teilnehmer, der am nächsten an seine Zeit ran kommt. Also jetzt anmelden und Gas geben!

MITMACHEN „Das Duell“ in der Funworld Erlebnisgastronomie Teilnahme: Jetzt online unter www.funworld-hard.at/duell oder per Mail an info@funworld-hard.at oder telefonisch unter Tel. 0664 1557067 anmelden. Startgeld: 19,90 Euro (inkl. eine Stunde Training sowie Startgebühr Rennen). Jede weitere Stunde Training kostet nur 6 Euro. Ablauf und Termine 13. Jänner bis 16. Februar: Möglichkeit, am Rennsimulator zu trainieren 16. Februar: Zeitnehmung von Sebastian Daum mit Meet & Greet und Autogrammstunde in der Funworld Erlebnisgastronomie. 16. Februar bis 6. März: Möglichkeit zur Zeitnehmung für die Teilnehmer (auch mehrmals möglich; Preis neue Wertung: 9 Euro). 6. März: Finale – die besten sieben Fahrer aus den Wertungstagen vom 16. Februar bis 6. März treten im direkten Rennen gegen Sebastian Daum an. Wichtig: Die Zeit des Profis muss nicht unbedingt geschlagen werden, gewonnen hat der Fahrer, der am nächsten an Sebastian Daums Zeit herankommt. Preise 1. Platz: 2 VIP-Karten für den Porsche Cup vom 16. bis 17. Juni in Spielberg 2. Platz: Ein Samsung S9 zur Verfügung gestellt von der Handyclinic Dornbirn 3. Platz: Ein Tag in der Funworld Erlebnisgastronomie inkl. Spielen sowie Essen und Trinken (alkoholfreie Getränke) für sechs Personen

Sebastian Daum Porsche SSC Champion 2018

Traust Du Dich? Mit den super realistischen FUNWORLD Rennsimulatoren. Infos / Anmeldung www.funworld-hard.at/duell oder info@funworld-hard.at


24 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Shoppen, schminken lassen, Goodies ergattern und mehr

Aktion

Auf den 9000 Quadratmetern der „GLOW“-Convention kann man ganz neue Beauty- und Lifestylemarken kennenlernen, shoppen, sich an den vielen Styling-Stations schminken lassen und coole Goodies ergattern! Beliebte Beauty-Marken von dm wie alverde, Balea, ebelin und trend it up aber auch Brands wie Catrice, Manhattan, Nivea, Weleda und mehr überraschen mit neuen Produkten und Trends.

Gewinnen und Influencer-Stars bei der „Glowcon“ in Wien live erleben! Das Beauty-Event „GLOW“ erstmals in Wien – W&W und dm verlosen die letzten vier Tickets im Package mit Zugfahrt und Goodies. Obendrauf gibt es von High Life Reisen die Übernachtung im Hotel InterCity dazu!

suchen und jetzt beim Gewinnspiel mitmachen!

Die letzten Tickets gewinnen! Die „GLOW by dm“-Tickets sind heiß begehrt – kein Wunder, dass auch die „Glowcon“ in Wien längst ausverkauft ist. WANN & WO und dm verlosen aber noch 2x2 Karten – inklusive der Zugfahrt nach Wien und dm-Goodies. Obendrauf gibt es eine Übernachtung im Hotel InterCity, zur Verfügung gestellt von High Life Reisen dazu!

SELINA MATHIS selina.mathis@wannundwo.at

Wie kann man mitmachen?

Foto: handout/movea marketing GmbH & Co KG, High Life Reisen

Am 26. Jänner bringt dm die „Glowcon“ erstmals nach Österreich. Die Tickets für das Event der Extraklasse in Wien sind längst ausverkauft – denn Beauty-Fans wissen: Hier gibt es alles, was das Herz begehrt – Stars, Trends, Brands, Goodies, Shows, Tipps und vieles mehr!

Influencer-Stars live erleben! Mrs. Bella, xLaeta, Ana Johnson, Kim Lianne, Diana zur Löwen, Leon Content, TheBeauty2go, Maren und Tobias Wolf, Tina Neumann, Loos Kanal, Selina Mour, Kisu, Leoobalys, Miss Germany 2018 Anita Rehbein, Sonny Loops, Laura Sophie, Annv Mariv, Lisa Marie Schiffner, Inspired by Dzeni, Celina Blogsta und noch viele mehr – in Wien werden zahlreiche Stars der Beauty- und Lifestyle-Szene dabei sein. Fans dürfen sich auf Autogramme, Selfies, Meet & Greets, Lifeshows und Tipps freuen!

Mrs. Bella und zahlreiche weitere Top-Stars der Beauty-Szene werden bei der „GLOW“ in Wien dabei sein – jetzt Tickets für das Mega-Event gewinnen!

MITMACHEN Teilnahme: Name, Alter, Adresse und Telefonnummer mit dem Betreff „GLOW“ per Mail an gewinnspiel@ wannundwo.at schicken. Teilnahmeschluss: 17. Jänner 2019 Egal ob Foto, Video oder sonstiges: „Show us your GLOW-Style“, denn Kreativität kommt bei der Glücksfee immer gut an! Preis: Jeweils zwei Karten für die „GLOW by dm“ in Wien, dazu jeweils ein 250 Euro ÖBB-Gutschein sowie jeweils eine Übernachtung für zwei Personen im InterCity Hotel, zur Verfügung gestellt von High Life Reisen.

Weitere Highlights Natürlich werden auch viele Trendmarken und die beliebte dm Markenwelt auf der „Glowcon“ vertreten sein. An den Ständen kann man die neuesten Trends bewundern, Goodies ergattern und sich stylen lassen. Auf der großen Bühne findet eine Wahnsinns-Show statt. Hier dürfen die Beauty-Fans den Onlinestars ihre Tipps und Tricks entlocken, zu heißen Music-Acts tanzen und dabei sein, wenn pro-

Wer beim Gewinnspiel um das „GLOW“-Package teilnehmen will, muss eine Mail mit Kontaktdaten und dem Betreff „GLOW“ an gewinnspiel@wannundwo.at senden. Achtung: Kreativ werden lohnt sich und erleichtert der Glücksfee die Auswahl! Also: „Show us your GLOW-Style“ und zeige uns, warum genau du bei der „Glowcon“ in Wien dabei sein musst!

„GLOW by dm“ in Wien: 26. Jänner High Life Reisen organisiert die Übernachtung der Gewinner im Top-Hotel InterCity, das direkt an der Shoppingmeile Mariahilfer Straße liegt! fessionelle Make-up-Artists in LiveTutorials die Trends von morgen zeigen. Hier bekommt jede „Beauty“

den „GLOW“ den sie sucht – wer bei diesem fabelhaften Event dabei sein will, sollte also sein Glück ver-

Info: Anforderung an die Gewinner ist, viele Fotos vor Ort zu machen, denn über ihren Ausflug nach Wien soll natürlich in der WANN & WO berichtet werden. Infos zur „GLOW“: www.glowcon.de


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019 25

„Da ist bestimmt für jeden was dabei“

Fashion & Trends

Helga Mostegl, Inhaberin Famos Fashion: „Ich freue mich schon sehr, große und kleine Kunden in unserer Filiale in Feldkirch begrüßen und sie in Sachen Faschingskostüme beraten zu dürfen. Wir bieten zahlreiche Modelle – da ist bestimmt für jeden was dabei. Natürlich kann man sich mit der vielzahl an Accessoires auch ein ganz individuelles Kostüm zusammenstellen!“ Fotos: handout/Famos

Nichts für Landratten – das Detailreiche Piraten-Kostüm kostet ohne Zubehör 49,99 Euro.

Ebenfalls bei Famos zu ergattern: ein reizendes Minnie Maus-Kostüm. Preis: 39,99 Euro (ohne Zubehör).

Dieses besondere Meerjungfrauenkostüm ist bei Famos in Feldkirch um 39,99 Euro erhältlich (ohne Kopfschmuck).

Auch für Kids gibt es eine große Auswahl an Kostümen. Das Piraten-und Feekostüm kosten beispielsweise jewels 29,99 Euro (ohne Zubehör).

Kunterbunte Kostüme Bei Famos in Feldkirch gibt es jetzt neu auch Gewänder für die fünfte Jahreszeit!

Neu im Sortiment bei Famos in Feldkirch: Faschingskostüme. Bei der großen Auswahl für Kinder und Erwachsene, findet garantiert jeder sein Lieblingskostüm für die heurige Narrenzeit. Bei der Auswahl haben sich Helga und ihr Team an den verschiedenen

Mottos der Vorarlberger-Bälle orientiert – es lassen sich also bestimmt einige Highlights passend zu den Faschings-Events im Ländle finden. Auch an Accessoires hat Famos einiges zu bieten: Von Perücken und Hüten über Schwerter und Pistolen bis hin zu allen möglichen Kopfbedeckungen und Gamaschen für die Schuhe ist alles dabei. Auch größere Gruppen, dürfen sich in Sachen närrisches Treiben auf besten Service verlassen – denn auf Bestellung sind die Kostüme schon

nach zwei bis drei Tagen bei Famos abholbereit. Also, auf zu Famos in Feldkirch und sich für die fünfte Jahreszeit einkleiden! SEM

INFOS Neu: Faschinkgskostüme bei Famos Fashion Mostegl in Feldkirch Königshofstraße 79, 1. Stock, Interspar EKZ www.famos.moda

S LT FASCHINGSWELT ern! Lassen Sie sich begeiste

FELDKIRCH, 39,99€*

INTERSPAR Altenstadt, 1. Stock, www.famos.moda *Alle Preise ohne Zubehör

49,99€*

39,99€*

39,99€*


26 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Slopestyle: Anna Gasser verpasst knapp Heimsieg am Kreischberg

Sport

Snowboard-Ass Anna Gasser hat gestern beim Slopestyle-Weltcup am Kreischberg ihren zweiten Heimsieg nach 2017 knapp verpasst. Die Big-Air-Olympiasiegerin musste sich im Sechser-Finale mit 85,10 Punkten der Japanerin Miyabi Onitsuka (85,33) geschlagen geben. Dritte wurde die Norwegerin Silje Norendal (67,81). „Ich habe im letzten Run noch einmal mein Bestes probiert, leider hat es ganz knapp nicht für den Sieg gereicht. Nächstes Mal wird es hoffentlich wieder passen“, sagte Gasser nach dem Bewerb. Foto: GEPA

TERMINE HEUTE Ski Alpin: Slalom Herren, Adelboden, 10.30 Uhr, ORF eins (2. DG: 13.30 Uhr) Skispringen: Herren-Weltcup, Val di Fiemme, 17 Uhr, ORF eins Biathlon: Damen-Staffel, Oberhof, 11.45 Uhr, ORF Sport+ Herren-Staffel, Oberhof, 14.30 Uhr, ORF Sport +

Kobayashi siegreich Predazzo. Ryoyu Kobayashi siegte überlegen mit 315 Zählern vor den beiden Polen Dawid Kubacki (+26,5 Punkte) und Kamil Stoch (32,1). Stefan Kraft fehlten auf einen neuerlichen Stockerlplatz 1,3 Zähler, er belegte Rang vier. Der Tiroler Manuel Fettner erreichte mit dem achten Platz sein bislang bestes Saisonergebnis.

TOP 10 HERREN Einzelspringen, Val di Fiemme (ITA) 1. Ryoyu Kobayashi (JPN) 315,0 2. Dawid Kubacki (POL) 288,5 3. Kamil Stoch (POL) 282,9 4. Stefan Kraft (AUT) 281,6 5. Stephan Leyhe (GER) 275,1 6. Roman Koudelka (CZE) 271,9 7. Piotr Zyla (POL) 270,0 8. Manuel Fettner (AUT) 269,7 9. Killian Peier (SUI) 269,3 10. Anze Semenic (SLO) 268,4

Pinkelnig Fünfte Sapporo. Daniela Iraschko-Stolz (AUT) hat setzte sich gestern auf der Großschanze knapp vor Juliane Seyfarth (GER) und Maren Lundby (NOR) durch. Die Vorarlberger Springerin Eva Pinkelnig wurde sehr gute Fünfte.

TOP 10 DAMEN Einzelspringen, Sapporo (JAP) 1. Daniela Iraschko-Stolz (AUT) 200,4 2. Juliane Seyfarth (GER) 199,9 3. Maren Lundby (NOR) 196,2 4. Katharina Althaus (GER) 190,8 5. Eva Pinkelnig (AUT) 183,3 6. Yuki Ito (JAP) 178,2 7. Ramona Straub (GER) 174,2 8. Carina Vogt (GER) 173,6 9. Anna Odine Ström (NOR) 161,0 10. Chiara Hölzl (AUT) 156,2

Marcel Hirscher holte sich gestern seinen insgesamt 66. Weltcupsieg und seinen achten Erfolg im schweizerischen Adelboden.

Fotos: AP, GEPA

Hirscher schlägt erneut zu Der Salzburger Marcel Hirscher gewann gestern den Riesentorlauf in Adelboden und holte damit seinen bereits achten Sieg auf der Strecke. Der Vorarlberger Magnus Walch belegte Rang 19.

Hirscher siegte dank Laufbestzeit 0,71 Sekunden vor dem zur Halbzeit führenden Norweger Henrik Kristoffersen. Im vorletzten Riesentorlauf vor der WM hatte Kristoffersen zunächst trotz eines Fehlers bei der Einfahrt in den steilen Schlusshang BestMarcel Hirscher zeit hingelegt. Hirscher reagierte, warf vor dem Finale alles über den Haufen und holte sich mit neuen Schuhen, Skiern und Setup klare Laufbestzeit und Weltcupsieg

Nummer 66. „Ich hatte wegen des Fehlers von Henrik Glück, dass ich nach Lauf eins nicht weiter hinten war“, gestand Hirscher. Während bei Hirscher alles aufging, patzte der Norweger auch in der Entscheidung und musste sich mit Platz zwei hinter dem Österreicher zufriedengeben. „Es war ein hoher Poker, ein hohes Risiko. Schön, wenn es dann aufgeht“, zeigte sich Hirscher erleichtert. Es war bereits sein achter Triumph in dieser WM-Saison und sein insgesamt achter Erfolg Magnus Walch sowie 15. Podestplatz in Adelboden. Marco Schwarz glänzte trotz hoher Startnummer als Gesamtsiebter. Der Vorarlberger Magnus Walch wurde 19.

Luitz gestürzt Weiteres Pech hatte Stefan Luitz. Der Deutsche, dem bereits zwei

Tage zuvor der Sieg von Beaver Creek aberkannt worden war, stürzte als Halbzeit-Vierter im Finale hart auf die Eispiste und hielt sich danach die offenbar schmerzende linke Schulter. Heute Vormittag folgt in Adelboden traditionell der Slalom. HK

ERGEBNIS Riesentorlauf Herren, Adelboden (SUI) 1. Marcel Hirscher (AUT) 2:26,54 2. Henrik Kristoffersen (NOR) + 0,71 3. Thomas Fanara (FRA) + 1,04 4. Alexis Pinturault (FRA) + 1,56 5. Zan Kranjec (SLO) + 1,62 6. Tommy Ford (USA) + 1,79 7. Marco Schwarz (AUT) + 2,31 8. Victor Muffat-Jeandet (FRA) + 2,36 9. Gino Caviezel (SUI) + 2,59 10. Marco Odermatt (SUI) + 2,68 18. Stefan Brennsteiner (AUT) + 4,10 19. Magnus Walch (AUT) + 4,12 29. Patrick Feurstein (AUT) + 15,54


Der VOLguate Winter

jedes Handy

200 €

günstiger

Jetzt eiskalt sparen!

Angebot gültig bis 31.01.2019. Nur solange der Vorrat reicht. Besonders interessant in Verbindung mit dem Tarif VOLguat S.Druck- und Satzfehler vorbehalten.

volmobil.at/wuw

SERVUS, HIER SCHREIBT

MARTIN VEITH VOM M FRÜHSTÜCKSRADIO FRÜHSTÜCKSSR RA AD DIIO

ANTENNE VORARLBERG zahlt eure Rechnung! Der Jänner ist der teuerste Monat im ganzen Jahr! Die Rechnungen für Versicherungen flattern ins Haus, die Vignette ist fällig, ein neuer Fernseher muss her oder die Kinder wollen auf Schiwoche. Kein Problem! Denn das beliebteste Radiospiel mit den meisten Gewinnern in Vorarlberg ist zurück: Ab Montag zahlt ANTENNE VORARLBERG wieder eure Rechnungen! Martin Veith vom ANTENNE VORARLBERG-Frühstücksradio: „Vor einem Jahr haben wir hunderte Rechnungen unserer Hörer bezahlt. Mehr Gewinner aus dem Ländle gibt's bei keinem anderen Radiosender. Und zum

eingeschickt habt, einfach den ganzen Tag ab 7 Uhr Radio hören.

Mehrmals täglich ziehen die Moderatoren eine Rechnung. Hört ihr dann euren Namen und ruft sofort im Studio zurück, zahlt ANTENNE VORARLBERG eure Rechnung! Noch ein Tipp von Martin: „Es kann jederzeit passieren, dass wir eure Rechnung ziehen! Deshalb morgens beim Aufstehen, bei der Arbeit, im Auto und im Feierabend ANTENNE VORARLBERG hören. Es wäre doch wirklich schade, wenn wir eure Rechnung ziehen – und ihr es ausgerechnet dann nicht hört.“

Von A wie Apple-Computer bis Z wie Zahnarztbesuch: ANTENNE VORARLBERG zahlt eure Rechnungen.

Start ins neue Jahr öffnen wir wieder unsere Geldtasche“, freuen sich Martin Veith und das Wir lieben Vorarlberg-Team. „Von A wie Apple-Computer bis Z wie Zahnarzt. Ganz egal, was, wann und wo ihr eingekauft habt. Wir zahlen es! Also schnell her mit euren Rechnungen!“

Gewinnen ist ganz einfach! Schickt jetzt all eure Rechnungen ganz einfach per Mail, WhatsApp oder Online-Formular an ANTENNE VORARLBERG. Alle Infos findet ihr auch auf antennevorarlberg. at. Wenn ihr eure Rechnung

Alle Infos zum Gewinnspiel findet ihr auf antennevorarlberg.at.


28 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Canadi als Trainer zur Fortuna?

Marco Rossi: Assists und Tor

Ex-Altach-Coach Damir Canadi soll Medienberichten zufolge Favorit auf die Nachfolge von Friedhelm Funkel als Trainer von Fortuna Düsseldorf sein. Der Fußball-Bundesligist habe bereits vor der Bekanntgabe der Trennung von Funkel zum Saisonende mit Canadi verhandelt, berichtet die „Bild“. Foto: GEPA

Vorarlbergs Eishockey-Talent Marco Rossi trug am Freitag in der Ontario Hockey League mit zwei Assists und einem Tor zum 10:2-Erfolg seiner Ottawa 67’s gegen die Sarnia Sting bei. Foto: Ottawa 67’s

„Chile hat uns vorgeführt – peinlich“ Österreichs Nationalteam hat das zweite Spiel bei der Handball-WM gegen Chile verloren. Ausgerechnet Außenseiter Chile erwies sich gestern zu stark und setzte sich in Herning klar mit 32:24 (14:15) durch. Wenngleich noch weitere drei Spiele anstehen, haben sich damit naturgemäß auch die Aufstiegschancen verschlechtert. Chile hatte die 16:39-Abfuhr gegen Dänemark zum Auftakt sichtlich gut weggesteckt. Der Panamerika-Dritte beschäftigte

„Das war keine Werbung für den österreichischen Handball. Was wollen wir hier? Wenn du Chile nicht schlagen kannst ... keine Worte.“ Robert Weber (Flügel Österreich)

Die ÖHB-Auswahl musste sich Chile gestern geschlagen geben.

Fotos: GEPA

Freier Eintritt im Jonas-Schlössle, Götzis

Samstag, 19. Jänner von 15.00 bis 19.00 Uhr Sonntag, 20. Jänner von 10.00 bis 17.00 Uhr Erleben Sie im romantischen Ambiente des Jonas-Schlössle alles ums Thema Hochzeit. Über 20 ausgesuchte Hochzeitsausstatter heißen Sie willkommen. Aussteller unter www.wg-goetzis.at

/ WGGoetzis

Österreichs zu passive Abwehr mit dynamischen, variablen Aktionen und kam in seinen meisten Angriffen auch zu Toren – vor allem Aufbauspieler Emil Feuchtmann, einst bei Westwien aktiv, war in der Anfangsphase mit vier Toren zur Stelle. Österreich hingegen agierte im Angriff fehlerhaft und musste sich vor allem auf Einzelaktionen von Nikola Bilyk oder Flügel Robert Weber verlassen. So blieb etwa auch eine zweiminütige Überzahl

ohne Erfolg. Nach Seitenwechsel spielten sich die Südamerikaner regelrecht in einen Rausch, Österreich hingegen machte bei seinen Angriffsaktionen, u.a. scheiterte der sonst so sichere Robert Weber gleich zweimal Robert Weber an Chiles Tormann. „Chile hat uns vorgeführt. Das war keine Werbung für den österreichischen Handball. Peinlich. Was wollen wir hier? Wenn du Chile nicht schlagen kannst ... keine Worte“, so Weber nach der Begegnung. Offensiv zeigte die ÖHB-Auswahl eine erschreckend schwache Vorstellung mit einer Mischung aus technischen Fehlern und schwachen Würfen, hinten kassierte man weiter zu viele Gegentreffer. Beim Stand von 20:26 (49.) war die Partie eigentlich gelaufen.

HANDBALL WM Gruppe C, 2. Spieltag, gestern: Österreich – Chile 24:32 (15:14) Norwegen – Saudi-Arabien 40:21 (20:10) Dänemark – Tunesien Abendspiel 1. Norwegen 2. Dänemark 3. Österreich 4. Chile 5. Tunesien 6. Saudi-Arabien

2 1 2 2 1 2

74:45 39:16 53:54 48:63 24:34 43:69

4 2 2 2 0 0

Nächste Spiele, Montag, 14. Jänner Tunesien – Chile 15 Uhr Norwegen – Österreich 17.30 Uhr Dänemark – Saudi-Arabien 20.15 Uhr


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019 29

Bulldogs treffen auf KAC Die Dornbirn Bulldogs treffen heute (17.30 Uhr) auswärts in Klagenfurt auf den KAC. Die letzten drei Spiele gegen die Kärntner gingen verloren. Gelingt den Dornbirnern heute der Coup? Um es in die Play-offs zu schaffen, braucht der DEC wichtige Punkte. Foto: GEPA

Leben mit Belastungsinkontinenz Keiner spricht gerne darüber, viele leiden aber darunter

Jede 4. Frau ist betroffen

Blasenschwäche zählt noch immer zu den größten Tabuthemen. Und das, obwohl etwa jede vierte Frau betroffen ist. Ständiger Harndrang oder ungewollter Harnverlust können den Alltag stark belasten. Die gute Nachricht für Betroffene: Es gibt eine Lösung aus der Natur.

Ist die Blase geschwächt, führen bereits geringe Anstrengungen, etwa beim Treppensteigen, Niesen, Husten oder sogar Lachen zu unfreiwilligem Harnabgang. Für die betroffenen Frauen ist dies äußerst belastend, da ständig die Angst mitschwingt, das Umfeld könnte etwas bemerken. In Folge werden Slipeinlagen zum ständigen Begleiter.

Die Salzburgerin hat bereits zwei Knie-OPs hinter sich. Ein erneuter Kreuzbandriss beendet ihre Saison. Fotos: GEPA

Kreuzbandriss: Saison für Anna Veith vorbei Anna Veith bleibt das Verletzungspech treu: Die Salzburgerin muss die WM-Saison im alpinen Ski-Weltcup aufgrund eines erneuten Kreuzbandrisses vorzeitig beenden. Veith, die bereits zwei Knie-OPs hinter sich hat, zog sich gestern beim Riesentorlauf-Training in Südtirol erneut einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu. Das wurde nach Untersuchungen in Hochrum bekannt. Die Athletin war zwar nicht zu Sturz gekommen, bekam

bei einem Schwung aber einen Schlag und klagte danach über Kniebeschwerden. Veith wurde noch am selben Tag in Innsbruck operiert, bestätigte der Österreichische Skiverband (ÖSV). Ob und wie es mit der Karriere der 29-jährigen ehemaligen Gesamtweltcup-Siegerin weitergeht, war zunächst unklar. Auch ein Statement Veiths gab es gestern zunächst nicht.

Pech-Serie Die Salzburgerin wurde in den vergangenen Jahren immer wieder vom Verletzungspech verfolgt: 2015 zog sie sich einen Riss der Patellarsehne zu, 2017 musste sie nach einer weiteren OP sechs Monate aussetzen.

muskulatur als wissenschaftlich DQHUNDQQW 6R HPS¿HKOW DXFK der Berufsverband der österreichischen Gynäkologen bei Blasenschwäche „Kürbis für die Frau“ Tabletten von Dr. Böhm®. Wirksamkeit ist bestätigt

Laut Untersuchungen reduzierte sich die Zahl der täglichen Harnverlustepisoden bereits nach zweiwöchiger AnwenBlasenschwäche – dung eines Kürbiskern-Spezialwie es dazu kommt extrakts um 41 Prozent, nach Der Beckenboden schließt den sechs Wochen sogar um 68 ProBauchraum wie eine Art Hän- zent.1 Dies wurde auch von Begematte nach unten ab. Ist er ge- troffenen bestätigt. schwächt, senken sich die inneren Organe und üben Druck auf die Blase aus – durch Belastung der Beckenbodenmuskulatur beim Lachen oder Sport kommt es dann zum Harnverlust. Stärkung der Blase

Hier haben sich die grünen Samen des steirischen Ölkürbis als besonders effektiv herausgestellt. In der Volksmedizin ist deren positive Wirkung auf die Blase schon seit mehreren Jahrhunderten bekannt. Heute gilt die Verwendung der Kürbiskerne zur Stärkung der Blasenfunktion und der Beckenboden-

Tipp: :LH EHL DOOHQ SÀDQ]OL chen Präparaten werden die besten Ergebnisse bei regelmäßiger Einnahme erzielt. 1

Yanagisawa E et al., Jpn J Med Pharm Sci 2003; 14(3):313-322

Anzeige

EMPFEHLUNG Berufsverband österreichischer Gynäkologen

BÖG

Die Antwort auf unfreiwilligen Harnabgang. Für Ihren Apotheker PZN 3373701 Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. Zur diätetischen Behandlung von Blasenschwäche.


30 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Ticketvorverkauf fürs Spektakel

WSFC – ein Fixtermin

Für das große Kampfsportspektakel am 9. Februar sind Tickets (Normalpreis: 35 Euro) bei allen Raiffeisenbanken und Sparkassen in Vorarlberg erhältlich. Online gibt es die Karten unter www.laendleticket.com, www.oeticket. com, www.eventim.de oder www.ticketcorner.ch.

Die seit 2013 bereits sechste Auflage hat sich zum Fixtermin für alle Kampfsportfreunde etabliert und garantiert Athleten und Zuschauern aus verschiedenen Nationen erstklassige Fights auf internationalem Top-Niveau.

Im Octagon bei der Westside Fighting Challenge erwartet die Kampfsportfans am 9. Februar in der Dornbirner Messehalle 1 ein MMA-Feuerwerk der Superlative.

Fotos: handout/Boskic, WSFC

Titleights — die Titelkämpfe bei der West Side Fighting Challenge 6 – Redemption

Women Bantamweight Titlefight: Katarzyna Sadura vs. Stephanie Egger

Featherweight Titlefight: Gabriel Sabo vs. Damian Zorczykowski

Bantamweight Titlefight: Kenji Bortoluzzi vs. Piotr Wroblewski


Sonntag, 13. Jänner 2019 31

WANN & WO

„Wir freuen uns sehr über die gemeinsame Kooperation, das ist ein großer Schritt in die richtige Richtung für unseren Sport in Österreich.“ Aleks Boskic (WSFC) über die Kooperation mit Innferno Fighting

W&W präsentiert den Hauptkampf Auch für Frauen zählt MMA inzwischen zu den beliebtesten Kampfsportarten. WANN & WO präsentiert bei der WSFC 6 den Titelkampf zwischen Katarzyna Sadura aus Polen und Stephanie Egger, die in St. Gallen trainiert.

Westside Fighting Challenge 6: MMA-Highlight in Dornbirn WANN & WO proudly presents: Vorarlbergs größte MMA-Organisation meldet sich am 9. Februar in der Messehalle 1 zurück. JOACHIM MANGARD joachim.mangard@wannundwo.at

Und das fulminant: Gleich drei Titelkämpfe und eine erstklassige Fightcard erwarten die Besucher bei der sechsten Auflage der Westside Fighting Challenge unter dem Titel „Redemption“.

Titelkampf mit Showdown der Ladys Im Hauptkampf trifft Stephanie Egger aus St. Gallen im Titelkampf um den WSFC Shooto Austria Womens Bantamweight-Titel auf die Polin Katarzyna Sadura. Die 30-jährige Schweizerin vom Buddy Gym St. Gallen hält den schwarzen Gurt im Judo. Während ihrer JudoKarriere konnte sie die Europameisterschaft gewinnen sowie einen Sieg gegen UFC Superstar Ronda Rousey erringen. Mit der 27-jährigen Katarzyna Sadura aus Lodz steht ihr eine kampferprobte Gegnerin gegenüber. Sadura hält den schwarzen Gurt im Taekwondo und gilt als starke Stand-up-Kämpferin.

seine Sporen in diversen polnischen Organisationen verdient.

Schweiz vs. Polen Im dritten Titelkampf geht es um den WSFC Shooto Austria Bantamweight-Titel – hier stehen sich der amtierende SMAAC Bantamweight Champion Kenji Bortoluzzi aus St. Gallen und der Pole Piotr Wroblewski gegenüber. Der Schweizer ist nicht nur der Champion der Swiss MMA-Championship, sondern auch der Vorzeigeathleten in Sachen Kampfsport aus der Schweiz. Sein Gegner Piotr Wroblewski vom Berserkers Team Szczecin konnte vier seiner fünf Siege vorzeitig per Submission beenden.

MMA-Pioniere und Veteranen Ein weiteres Highlight ist der Kampf zwischen Pascal Kloser und Sebastian Holzmann. Der gebürtige Vorarlberger Pascal Kloser gilt als einer der österreichischen MMA-

Pioniere, der bei der WSFC 6 seinen 31. Profikampf bestreitet. Ihm gegenüber steht Sebastian Holzmann, der bei der WSFC 3 Kevin Ruart in der ersten Runde per TKO besiegen konnte. Weiters kommt es zu einem Light Heavyweight Showdown zwischen Mensur Alic und Fabio Quagliati. Während Alic bei der WSFC 4 Ümit Polat in der ersten Runde per Submission besiegen konnte, sicherte sich auch Quagliati gegen Mathias Martic beider WSFC 5 einen TKO-Sieg in der zweiten Runde. Der Sieger dieses Kampfes wird zum Number-One-Contender für den Light Heavyweight-Titel.

Kooperation mit Innferno Fighting Championship Die beiden größten MMA-Organisationen Westösterreichs WSFC (Vorarlberg) und Innferno FC (Tirol) gehen nun eine länderübergreifende Kooperation ein und erschaffen damit eine so in Österreich bis dato noch nie da gewesene Plattform für MMA-Events. Die

INFOS Westside Fighting Challenge 6 – Redemption WANN: WO:

9. Februar 2019 Messehalle 1, Dornbirn

Main Card: Women Bantamweight Titlefight: Katarzyna Sadura vs. Stephanie Egger Featherweight Titlefight: Gabriel Sabo vs. Damian Zorczykowski Bantamweight Titlefight: Kenji Bortoluzzi vs. Piotr Wroblewski Pascal Kloser vs. Sebastian Holzmann Mensur Alic vs. Fabio Quagliati Tobias Thiago Huber vs. Husein Kadimagomaev Emir Toshkaev vs. Damir Kulovic Chris Kalb vs. Zaur Alkhanov Mateusz Sinski vs. Anzor Arsanov

Federgewichte? Im WSFC Shooto Austria Featherweight Titelkampf treffen sich Gabriel Sabo und Damian Zorczykowski im Octagon. Sabo trainiert im renommierten Schweizer MMA-Gym New Legacy Aarau unter Marius Maissen. Er hält den braunen Gurt im No Gi Jiu Jitsu und gilt als starker Allrounder. Ihm gegenüber steht Damian Zorczykowski. Der 30-jährige Pole ist zugleich Gründer und Headcoach des Fight Club Lomza und hat sich

Zusammenarbeit eröffnet sowohl den Athleten mehr Möglichkeiten, sich in der internationalen MMACommunity zu etablieren, als auch den Zuschauern ein breiteres Spektrum an brisanten Kampfpaarungen. Der Startschuss für die erste Zusammenarbeit erfolgt bei der WSFC 6 – Redemption am 9. Februar 2019 in Dornbirn, Vorarlberg. Seit 2013 veranstaltet die Westside Fighting Challenge unter dem Shooto Austria Banner in Vorarlberg MMA-Events und etablierte sich schnell als feste Größe in der österreichischen MMA-Szene. In Tirol veranstaltet seit 2015 Innferno Fighting Championship unter dem AUTMMAF Regelwerk MMAEvents und ist heute Tirols größte und bedeutendste Mixed Martial Arts-Organisation.

Prelims: Dominik Laritz vs. Amer Dzekman Franziska Blum vs. Franziska Johanna Martic Kamil Wojdak vs. Filip Lehman Johanna Zwissler vs. Nina Lorenz Remo Diggelmann vs. Magomed Medov Light Heavyweight: Bei der WSFC tifft Mensur Alic heuer auf Fabio Quagliati.

Infos: www.wsfc.at


32 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Sony 360 Reality Audio: Raumklang im Kopfhörer Sony stellte auf der CES 2019 eine neue Software vor, die satten Raumklang in jedem Kopfhörer ermöglichen soll. Dies war bislang nur mit Abstrichen möglich. 360 Reality Audio wurde speziell für die Wiedergabe von Musik auf Streamingportalen entwickelt. Damit das Ganze funktioniert, müssen die Musiker ihren Sound allerdings bereits über die Software einspielen. Das Projekt befindet sich noch in der Testphase. Foto: Sony

Multimedia

3 Themen

Bislang ist das Teilen von NetflixKonten problemlos möglich.

die auf der CES 2019 den Ton angaben

Foto: APA

Netflix-Accounts: Teilen bald vorbei? CES 2019. Bislang tolerierte die Streamingplattform Netflix, wenn Nutzer ihre Accounts mit Freunden und Familie geteilt haben. Das könnte sich aber in absehbarer Zukunft ändern: Das britische Unternehmen Synamedia präsentierte im Rahmen der CES ein neues Tool mit dem Namen „Credentials Sharing Insight“. Wie die Technikseite chip.de berichtet, analysiert das Programm das Nutzerverhalten auf der Streamingseite und zeigt auf, wann und wo welche Inhalte gestreamt werden. Dadurch wird ermittelt, bei welchen Accounts Passwörter geteilt werden.

8K-TV-Geräte

1

Traditionell gaben sich die TV-Hersteller auf der CES ein Stelldichein. Und obwohl 4K-Geräte noch längst nicht in allen Haushalten angekommen sind, ist bereits 8K das große Thema.

Auf der CES 2019 gab es eine Menge High-Tech zum Ausprobieren.

Der „IBM Q“ Quantencomputer.

Foto: IBM

Erster kommerzieller Quantencomputer CES 2019. Mit seinen Abmessungen von 2,7 mal 2,7 Metern erinnert IBMs erster kommerzieller Quantencomputer an die Anfangszeiten der Computergeschichte. Doch das Unternehmen will mit dem „IBM Q“ und dem dazugehörigen Netzwerk nichts Geringeres erreichen, als ein neues Computerzeitalter anbrechen zu lassen. Der Kasten bringt eine Rechenleistung von 20 Qubit, über das „IBM Q Network“ sollen sich Wissenschaftler, Unternehmen und Forschungseinrichtungen wie CERN miteinander vernetzen. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Fotos: AFP, AP, Reuters

Technik ohne Ende Die Consumer Electronics Show CES in Las Vegas gibt jährlich im Jänner Ausblick auf die Technik des Jahres. WANN & WO präsentiert auf dieser Seite die Highlights der diesjährigen Messe. HARALD KÜNG

autonome (E-)Mobilität, der neue Mobilfunkstandard 5G, die weitere Vernetzung von Geräten (Stichwort: Internet of Things), Künstliche Intelligenz sowie die nächste TVGeneration mit 8K-Auflösungen. 182.000 Besucher stürmten die Elektronik-Expo, auf der es so exotische Dinge wie das erste E-Bike von Harley Davidson oder den weltweit ersten einrollbaren OLEDTV von LG zu bestaunen gab.

Rollbare Displays

2

Displaytechnik war überhaupt eines der bestimmenden Themen der Messe. Mehrere Hersteller zeigten faltbare Screens, LG präsentierte zudem den weltweit ersten OLED-TV mit einrollbarem Display.

harald.kueng@wannundwo.at

In Las Vegas ging in den vergangenen Tagen wieder die weltgrößte Messe für Verbraucherelektronik über die Bühne und sämtliche Player der Branche, die etwas auf sich halten, waren vor Ort vertreten. Die wichtigsten Themen der CES waren in diesem Jahr vor allem

5G und IoT

3

Das E-Bike von Harley Davidson.

Der neue Mobilfunkstandard 5G sowie IoT (Internet of Things) waren omnipräsent. Gezeigt wurden Smart Home-Lösungen, autonome Fahrzeuge und vieles mehr.


R

E

P

O

R

T

Energiegeladen: Die illwerke vkw bieten eine Vielzahl an Lehrberufen an.

AUS- & WEITERBILDUNG Lehre und Ausbildung mit Zukunft – das W&W-Spezial gibt einen Einblick in die Vielfalt an Lehrberufen und Schulen im Ländle.


34 Sonntag, 13. Jänner 2019

5 Tipps

für einen erfolgreichen Start in die Lehre

WANN & WO

Die wichtigsten Infos zur Lehre im „starter kit“ der AK Das „starter kit“ der Arbeiterkammer Vorarlberg ist DAS kleine Handbuch zur Lehre. Lehrlinge finden hier die wichtigsten Informationen zu Ausbildung, Rechten und Pflichten. Wer nach der Lektüre des „starter kits“ immer noch Fragen hat, wendet sich am besten an die Lehrlings- und Jugendabteilung der AK Vorarlberg, Widnau 2, Feldkirch. Kontakt: Telefon 050/258-2300, lehrlingsabteilung@ak-vorarlberg.at, www.akbasics.at Foto: AK Vorarlberg

Lehrvertrag Im Lehrvertrag müssen Lehrberuf und Dauer der Lehrzeit angeführt werden. Der Lehrberechtigte ist dazu verpflichtet, den Vertrag innerhalb von drei Wochen nach Ausbildungsbeginn bei der Wirtschaftskammer anzumelden.

1

Probezeit

2

Grundsätzlich gelten die ersten drei Monate des Lehrverhältnisses als Probezeit. In diesem Zeitraum kann der Lehrvertrag ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist vom Lehrling oder dem Betrieb jederzeit aufgelöst werden. Die Auflösung muss schriftlich erfolgen. Minderjährige Lehrlinge benötigen die Zustimmung der Eltern.

Entschädigung

3

Wieviel Lehrlingsentschädigung der Betrieb zahlen muss, ist im Kollektivvertrag geregelt. Gibt es keine kollektivvertragliche Regelung, müssen die Höhe der Lehrlingsentschädigung sowie die Sonderzahlungen mit dem Lehrberechtigten vereinbart werden. Wichtig: Die Vereinbarung schriftlich im Lehrvertrag festhalten!

Arbeitszeiten

4

Lehrlinge unter 18 Jahren dürfen grundsätzlich nur acht Stunden täglich bzw. 40 Stunden wöchentlich arbeiten. An Sonn- und Feiertagen gilt Arbeitsverbot – außer im Gastgewerbe. Überstunden sind für Lehrlinge unter 18 Jahren nicht erlaubt. Kommt es doch zu Überstunden, müssen diese bezahlt oder per Zeitausgleich entschädigt werden.

Urlaubsanspruch Lehrlinge haben Anspruch auf fünf Wochen Urlaub im Jahr. Die Lehrlingsentschädigung muss währenddessen weiter bezahlt werden. Für Bauarbeiter gibt es eigene Urlaubsbestimmungen.

5

AK-Präsident Hubert Hämmerle im Gespräch mit Vorarlberger Lehrlingen.

Fotos:AK Vorarlberg

„Die Jungen haben ein Recht auf die beste Ausbildung!“ Ab 2025 soll das Ländle ein „Hotspot der Lehre“ sein. Nicht zuletzt soll dadurch dem Fachkräftemangel im Land entgegengewirkt werden. HARALD KÜNG harald.kueng@wannundwo.at

Angestoßen von der Arbeiterkammer haben die Sozialpartner und das Land Vorarlberg ein ambitioniertes Programm beschlossen: 2025 wird Vorarlberg zum „Hotspot der Lehre“ werden. Ein zehn Punkte umfassendes Maßnahmenpaket (siehe Infobox) hilft, Defizite der Lehranfänger zu kompensieren, Qualitätsstandards in der Lehrausbildung festzuschreiben und die Lehre als Bildungsweg attraktiver zu machen. Gleichzeitig bauten die Sozialpartner gemeinsam mit dem Land ein neues Ausbildernetzwerk in Vorarlberg auf. Im Zentrum des Kompetenznetzwerks „Ausbilder Vorarlberg“ steht der

Erfahrungs- und Ideenaustausch. Die AK Vorarlberg hat den Berufsschulen im Land überdies eine Million Euro zur Verfügung gestellt. Nicht, um neue Hardware zu kaufen, sondern um in den Schulen inhaltlich etwas weiterzubringen. „Die Jungen haben ein Anrecht auf beste Ausbildung und eine Zukunft. Deshalb ist jeder Cent, der in die Lehre investiert wird, gut angelegt“, betont AK-Präsident Hubert Hämmerle und fügt hinzu: „38 Prozent H. Hämmerle aller 15-Jährigen eines Jahrganges in Österreich beginnen heutzutage eine Lehre. In den 1980er und frühen 1990er-Jahren betrug dieser Anteil noch um die 45 Prozent.“ Für Hämmerle ist die Aufwertung der Lehre das erklärte Ziel: „Deshalb muss es auch möglich sein, dass wir in Vorarlberg eigene Wege gehen können, wenn sich auf Bundesebene keine Einigung ergibt.“ Hämmerle ist überzeugt, dass dem Fachkräftemangel nur durch Lösungen zu begegnen ist, die regional schnell umgesetzt werden können.

HOTSPOT DER LEHRE Das Ausbildungs-Maßnahmenpaket der AK, WKV und des Landes umfasst drei Säulen und zehn Punkte: Säule 1: Defizite der Lehranfänger kompensieren • Mehr Zusatzangebote für Lehrlinge • Polytechnische Schulen in ihrer Funktion als Zubringerschule stärken • Pilotprojekt für zweijährige Lehre Säule 2: Qualitätsstandards in der Lehrausbildung setzen • Steigerung der Ausbildungsqualität • Qualitätsmanagement der Lehrausbildung stärken • Kompetenzchecks für Lehrlinge als Qualitätssicherungsinstrument Säule 3: Lehre als Bildungsweg attraktiv machen • Umfassende Berufsorientierung an allen Schulen • Ausbau von „Lehre und BMS“ • Ausbau von „Lehre und Matura“ Zehnter und abschließender Punkt ist eine digitale Kommunikationsplattform für die Lehre.


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019 35

Schnuppertage bei illwerke vkw – jetzt gleich online anmelden! Von Jänner bis Februar haben alle, die eine Ausbildung bei illwerke vkw beginnen möchten, die Möglichkeit, sich ein Bild von ihrem Traumberuf zu machen. An diesen Tagen lernt man das Unternehmen, die Ausbilder und natürlich auch die Lehrlinge kennen! Interesse? Jetzt ganz einfach mit dem Online-Formular auf der illwerke vkw-Lehrlingswebsite anmelden und sich sogar noch ein cooles Schnuppergeschenk sichern! Anmelden über das Formular unter www.lehrlinge.illwerkevkw.at

Lehrlinge gesucht! illwerke vkw bietet ab September 2019 wieder Top-Ausbildungsstellen – jetzt Schnuppertermin sichern!

Wer die ausgezeichnete Ausbildung bei illwerke vkw im Herbst 2019 starten will, sollte jetzt einen Schnuppertermin vereinbaren! Fotos: handout/illwerke vkw

Wer einer von rund 30 Jugendlichen sein möchte, die im kommenden Jahr ihre Karriere beim größten Energiedienstleister Vorarlbergs starten, der sollte jetzt seine Chance ergreifen! Denn illwerke vkw hat für alle, die sich für Themen wie Energie, Technik, E-Mobilität, IT oder Kundenservice interessieren, in der Zukunftsbranche Energiewirtschaft einiges zu bieten – inklusive Übernahmeangebot nach erfolgreichem Lehrabschluss! „Uns liegen junge Talente sehr am Herzen. Sie sind unsere Zukunft und Fachkräfte von morgen. Wir begleiten und entwi-

ckeln sie mit einer ausgezeichneten fachlichen Ausbildung und einem für sie zugeschnittenen Seminarprogramm. Wir setzen auf persönliche Stärken und Teamgeist“, sagt Bernadette Hammerer, Leiterin der Ausbildung bei B. Hammerer illwerke vkw. Exkursionen, attraktives Einkommen von Anfang an, Prämien, internationale Austauschprogramme und vieles mehr machen illwerke vkw zum ausgezeichneten Lehrbetrieb.

INFOS Lehrberufe 2019 bei illwerke vkw: Elektrotechnik, Metalltechnik, IT-Technik/-Informatik, Büro, E-Commerce, Seilbahntechnik Infos: www.lehrlinge.illwerkevkw.at

I feel the

ENERGY wenn im Kopswerk II die

Maschinen laufen!

alltechnik Simon Manahl, Lehrling Met

Meine Lehre bei illwerke vkw

JE T SC H Z T ZUM N ANM UPPE R N ELD E lehrl N inge ! . i l l we

Energiezukunft gestalten.

r ke v

kw.a

t


36 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Jobs mit Aussichten mit einer Lehre bei SPAR SPAR als 100 Prozent österreichisches Unternehmen ist nicht nur einer der größten heimischen Arbeitgeber, sondern auch größter privater österreichischer Lehrlingsausbildner. Jahr für Jahr beginnen bis zu 80 junge Menschen ihre Karriere bei SPAR Vorarlberg und lernen in einem tollen Team was es heißt, Verantwortung zu übernehmen, Erfolg zu haben und eigenes Geld zu verdienen. Mehr Infos zu den 14 Lehrberufen: www.spar.at/lehre Foto: handout/SPAR

„Mein Ziel ist die Marktleitung“ Julia Weiß (21) machte ihre Lehre zur Einzelhandelskauffrau bei SPAR und wurde kurz darauf Leiterin der Obst- und Gemüseabteilung. WANN & WO gibt sie Einblicke in ihren Beruf. WANN & WO: Warum hast du dir genau diesen Beruf ausgewählt? Julia Weiß: Früher war ich sehr schüchtern, mit meinem Beruf wollte ich mich einer neuen Herausforderung stellen und mich weiterentwickeln – darum war Einzelhandelskauffrau die ideale Wahl für mich, denn hier hat man tagtäglich viel mit Menschen zu tun.

Julia hat sichtlich Spaß an ihrem Job und schätzt besonders den Zusammenhalt.

WANN & WO: Warum hast du dich dazu entschieden, deine Ausbildung bei SPAR zu absolvieren? Julia Weiß: Ich habe hier im SPAR Rohrbach geschnuppert und das Team war unglaublich nett. Außerdem bietet der Job hier sehr viel Abwechslung – und das bereits in der Lehre, denn jedes Jahr wechselt man die Abteilung, von Obst und Gemüse zur Feinkost und zur Kassa. Dass es hier für mich sehr gut passt, habe ich schon beim Schnuppern gemerkt. WANN & WO: Was gefällt dir am Unternehmen am besten? Julia Weiß Wie schon gesagt, ist der Job hier sehr abwechslungsreich – man steht immer wieder vor neuen Aufgaben. Außerdem sind die Aufstiegsschancen hier wirklich sehr gut. Schon kurz nach meinem Lehrabschluss, konnte ich so zum Beispiel die Leitung der Obst- und Gemüseabteilung übernehmen. WANN & WO: Was ist für dich das Besondere an deinem Job? Julia Weiß: Super ist, dass mein Team und ich uns die Arbeitszeit selber einplanen können und wir uns immer so abstimmen, dass wirklich jeder frei bekommt, wenn einmal was ansteht. Der Zusam-

Julia Weiß aus Dornbirn gibt Einblicke in die Ausbildung bei SPAR. menhalt im Team ist äußerst stark und wir haben immer viel Spaß bei der Arbeit. Man fühlt sich hier einfach rundum wohl und verstanden. WANN & WO: Welcher Moment war für dich bisher der Beste in deinem Job? Julia Weiß: Als man mich fragte, ob ich die Abteilungsleitung übernehmen will, war ich mir erst unsicher, ob ich so eine große Verantwortung übernehmen will und auch neue Mitarbeiter anlernen kann. Doch dann kam sogar der Gebietsleiter und wollte mich für diese Stelle gewinnen – dieses große Vertrauen, dass man mir entgegenbrachte, hat mich wirklich sehr gefreut – das werde ich nie vergessen.

Fotos: Sams

WANN & WO: Hast du schon Pläne für die Zukunft geschmiedet? Julia Weiß: Momentan absolviere ich die SPAR interne Führungskräfteschulung, das heißt im Unternehmen „Top-Verkäufer“, nach dieser Ausbildung hat man die Möglichkeit, die Marktleitung zu übernehmen. Das wäre schon ein Ziel von mir. WANN & WO: Hast du irgendwelche Tipps für alle, die noch eine Lehrstelle suchen? Julia Weiß: Auf jeden Fall sollte man in den Betrieben, für die man sich interessiert, auch schnuppern gehen. Nur so kann man sich wirklich davon überzeugen, ob der Job zu den Erwartungen passt. SPAR

Julia hat im SPAR Rohrbach schon ihre Lehre gemacht – heute ist sie Obst und Gemüse Abteilungsleiterin. bietet natürlich ganz tolle Möglichkeiten, um die verschiedenen Berufe des Unternehmens etwas näher kennenzulernen!

STECKBRIEF Julia Weiß Alter: 21 Wohnort: Dornbirn Beruf: Einzelhandelsskauffrau, hat ihre dreijährige Lehre im SPAR Rohrbach begonnen und abgeschlossen und ist jetzt Obst und Gemüse Abteilungsleiterin. Firma: SPAR Rohrbach, Rohrbacher Straße 59, Dornbirn Mehr Infos zur Lehre bei SPAR: www.spar.at/lehre


N E T H IC S S U A IT M S B JO

„Ich zeig, was ich kann. LEHRLINGE Als Lehrling bei SPAR!“ GESUCHT!

JOBS MIT

ÖSTERREICH DRIN.

SPAR ist der trendige Nahversorger - und mit 14 verschiedenen Lehrberufen im Ländle eine vielfältige Ausbildungsstelle mit abwechslungsreichen Ausbildungsschwerpunkten. Wer Freude am Kontakt mit Menschen hat und offen für Neues ist, ist bei SPAR genau richtig! Sehr guten Lehrlingen winkt neben Zusatz-Prämien von über 4.500 Euro auch noch der Gratis-B-Führerschein. Und interne Aufstiegsmöglichkeiten nach der Lehre gibt‘s genug!

Besuche uns auf www.spar.at/lehre Deine Lehrlingsentschädigung beträgt im ersten Lehrjahr € 700,- brutto pro Monat. Während der drei Jahre Lehrzeit kannst du dir durch Prämien zusätzlich mehr als € 4.500,- dazu verdienen. Sehr guten Lehrlingen winkt nach erfolgreichem Lehrabschluss obendrein der Gratis-B-Führerschein. Gültig für Eigenfilialen der SPAR-AG.


38 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Einmal in die Bauwelt hineinschnuppern Wer sich für eine Lehre bei Wilhelm+Mayer in Götzis interessiert, kann gerne einen Schnuppertag vereinbaren. Damit findet man heraus, ob der Beruf wirklich passend wäre. Denn das Bauunternehmen bietet Ausbildungen zum Maurer, Tiefbauer, Betonfertigungstechniker und Straßenerhaltungsfachmann/-frau an. Mehr Infos findet man im Internet unter www.wilhelm-mayer.at

Die faszinierende Welt des Bauens Das Bauunternehmen Wilhelm+Mayer in Götzis bietet vielfältige Ausbildungsangebote. Am Bau von Gebäuden mitzuarbeiten, das fertige Resultat zu sehen, zu wissen, wo man seine Leistung eingebracht hat, fasziniert noch heute viele, die sich für einen Bauberuf entscheiden. Beim Götzner Bauunternehmen Wilhelm+Mayer gibt es mehrere Ausbildungsmöglichkeiten.

Intensive Lehrlingsausbildung

Auf der Baustelle mitarbeiten und etwas Großes schaffen – das geht mit einer Lehre bei Wilhelm+Mayer.

Bei Wilhelm+Mayer setzt man schon lange auf eine intensive Lehrlingsausbildung, die weit über das grundsätzlich zu Lernende hinaus reicht. Seminare und Workshops dienen der persönlichen Entwicklung, auch wirtschaftliche Zusammenhänge und Inhalte werden den Lehrlingen in origineller Form näher gebracht. Sollte es in der Berufsschule oder auch auf der Baustelle einmal nicht so laufen, wie man sich das vorstellt, gibt es Nachhilfeangebote oder auch einen eigenen Lehrlingscoach, der direkt auf der Baustelle hilft, Probleme zu lösen oder Wissensdefizite auszugleichen. „Lehrlinge haben bei uns einen besonderen Stellenwert. Sie sind unsere Zukunft“, so Geschäftsführer Johannes Wilhelm.

Lehrlingsausflug und Lehrlingsbaustelle

Jetzt ein Teil des Teams werden: Die Ausbildung bei Wilhelm+Mayer ist spannend und abwechslungsreich. Fotos: handout/Wilhelm+Mayer

Ein Highlight des Jahres ist der Lehrlingsausflug, der immer Wissenswertes mit Herausforderndem verbindet. Beispielsweise standen ein Besuch der Firma Liebherr Krane und anschließend eine Wildwassertour auf der Bregenzer Ache auf dem Programm. Ein gelungener Tag, wie die Lehrlinge beim abschließenden Grillfest, nach den geistigen und körperlichen Anstrengungen des Tages bestätigten. Auch die Lehrlingsbaustelle, auf der sich jeder Lehrling während der Lehrzeit einmal bewähren kann, zählt zu den Sonderleistungen des Lehrbetriebs im Götzner Unternehmen. Wilhelm+Mayer ist ein Bauunternehmen, das in vielfäl-

tigen Sparten des Bauwesens vertreten und aktiv ist. Neben dem Hochbau, beschäftigt man sich mit Tiefbau, dem Brückenbau, dem Straßen- und Kanalbau, mit Asphaltierungen, sowie der Erzeugung von Betonfertigteilen, dem Wohnbau, mit Altbausanierungen und mit der Rohstoffgewinnung und der Aufbereitung von Baurestmasse. Ähnlich breit ist das Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten. Kann man sich doch zum Maurer, zum Tiefbauer, Straßenerhaltungsfachmann, Betonfertigungstechniker oder zum Baumaschinentechniker ausbilden lassen. Gerne informiert jemand aus dem Lehrlingsteam über diese Lehrberufe und auch

zum Schnuppern sind Interessenten gerne willkommen.

Das Unternehmen bietet Karrieremöglichkeiten Allerdings gibt es seitens des Unternehmens auch klare Erwartungen. Wille, Einsatz, Lernbereitschaft und nicht zuletzt die Entwicklung von Teamgeist sind es, die neben dem Ausbau der fachlichen Fähigkeiten auf der Baustelle und in der Berufsschule, gefordert werden. Einem guten Lehrling stehen bei Wilhelm+Mayer viele Karrierewege offen. Das betrifft die Stellen eines Poliers, eines Technikers bis hin zum Bauleiter.

Bei einem Schnuppertermin bekommt man einen Einblick in die Welt des Bauens.

INFOS Ausbildungsberufe bei Wilhelm+Mayer Bau in Götzis: • Maurer/in • Tiefbauer/in • Betonfertigungstechniker/in • Straßenerhaltungsfachmann/frau • Baumaschinentechniker/in Schnupperlehrlinge sind jederzeit willkommen! Kontakt: Waltraud Bertsch waltraud.bertsch@wilhelm-mayer.at Tel. 05523 62081-740 www.wilhelm-mayer.at


STARKES TEAM Melde s: ei un dich b Ber tsch d u a r t 0 Wal 2081-74 6 / 3 2 5 05

Starker Job für clevere Typen! Lehre – mit Kraft im Team.

Wilhelm+Mayer Bau GmbH Dr.-A.-Heinzle-Str. 38, 6840 Götzis Telefon 05523 62081 lehrlinge@wilhelm-mayer.at www.wilhelm-mayer.at


40 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Das Collegium Bernardi beim Tag der offenen Tür kennenlernen Beim Tag der offenen Tür können Interessierte das Private Gymnasium und die Private Volksschule des Collegium Bernardi kennenlernen. Die Abläufe an den beiden Schulen sowie deren Konzepte werden dabei ebenso präsentiert wie die Art und Möglichkeiten der einzelnen Betreuungsformen. Auch der Sportzweig und die Kooperationspartner präsentieren sich. Vorbeikommen lohnt sich!

„Schülern anspruchsvolle Ausbildung bieten“ Die Volksschule und das Gymnasium des Collegium Bernardi laden interessierte Schüler und Eltern am 18. Jänner von 13 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Seit dem Schuljahr 2017/18 betreibt das Collegium Bernardi – Katholische Privatschulen für ganzheitliche Bildung – neben dem Privaten Gymnasium auch eine Private Volks-

INFOS Tag der offenen Tür WANN: Freitag, 18. Jänner, 13 bis 17 Uhr WO: Collegium Bernardi, Mehrerauerstr. 68, Bregenz www.collegium-bernardi.at

schule. Beide Schulen stehen Mädchen und Jungen offen und erfreuen sich steigender Schülerzahlen: „Wir konnten auch im zweiten Jahr des Bestehens unserer Volksschule mit zwei ersten Klassen starten und haben bereits Anmeldungen für das kommende Schuljahr. Auch im Gymnasium sind die Schülerzahlen steigend: Insgesamt verzeichnen wir heuer auf dem gesamten Schulcampus Christian Kusche 60 Schüler mehr als im Vorjahr“, erläutert Mag. Christian Kusche, gesamtpädagogischer Leiter des Collegium Bernardi und ergänzt: „Unser Auftrag ist es, den Schülern eine anspruchsvolle Ausbildung zu bieten – unser Fokus liegt dabei auf der ganzheitlichen Erziehung sowie auch auf der Bildung der Persönlichkeit.“ Die Betreuung der Schüler erfolgt bei beiden Schulen

Tag der offenen Tür Freitag, 18.01. 2019 13.00 –17. 00 Uhr

Das Private Gymnasium und die Private Volksschule des Collegium Bernardi laden zum Tag der offenen Tür ein. Foto: handout/Collegium Bernardi altersgerecht und in verschränkter Form, das bedeutet Unterricht, Lern- und Freizeiten wechseln sich ab und ergänzen einander. „Was den Umfang der Betreuung betrifft kann zwischen unterschiedlichen Betreuungsformen gewählt werden, ganz nach Wunsch und Bedarf“.

Wer möchte, kann zusätzlich zum Tag der offenen Tür die Gelegenheit nutzen, das Collegium Bernardi noch besser kennen zu lernen: Im Rahmen einer persönlichen Führung oder eines Schnuppertags – beides ist jeweils nach Anmeldung möglich. MH

Bildung plus Betreuung gibt Zukunft. l

i

I f

i

Private Volksschule Privates Gymnasium


KLEINE SCHULE für große Chancen Die Dornbirner Fachschule für wirtschaftliche Berufe verfolgt das Ziel einer vielfältigen Ausbildung. Wohin nach der AHS-Unterstufe? Welchen Weg einschlagen nach der Mittelschule? Diese Frage stellen sich derzeit viele Schüler/ innen gemeinsam mit ihren Eltern, denn die Auswahl an weiterführenden Schulen ist groß, die Anzahl der Lehrberufe riesig. Die Fachschule für wirtschaftliche Berufe der Stadt Dornbirn in Haselstauden bietet eine ausgezeichnete Alternative zu bekannteren Schultypen. „Unsere Schule ist sehr familiär und steht übrigens auch jungen Männern offen“, erklärt Direktorin Ulrike Hutter. „Beide Schultypen bereiten nicht nur auf einen direkten Berufseinstieg vor, sondern auch auf weitere Ausbildungswege bis hin zur Matura. Es ist außerdem ein vergleichsweise niedriges Schulgeld zu bezahlen.“ Büro, Gastronomie, Soziales Der Abschluss der dreijährigen Fachschule ermöglicht das Arbeiten in vielerlei Branchen der Berufswelt. Nach der Fachprüfung hält man Ausbildungsabschlüsse fürs Büro sowie Hotel- und

Gastgewerbe in der Hand. Zudem können in verkürzten Lehrzeiten weitere Berufsqualiikationen wie etwa Rechtskanzleiassistent/in oder Großhandelskauffrau/mann erworben werden. Das Unterrichtsfach Gesundheitsmanagement eröffnet den Einstieg in die Ausbildungswege verschiedenster Berufe im Sozial- oder Gesundheitswesen. Direktorin Ulrike Hutter erläutert weiter: „Die verschiedenen Schwerpunkte unserer Schule erleichtern die Entscheidung zur Berufswahl. Die Welt der Gastronomie steht dabei genauso offen wie Berufe in der Wirtschaft, im Sozialbereich oder in der Gesundheits- und Krankenpflege. Unsere bisherigen Absolventinnen schätzen es, dass sie in der Wahl des direkten Berufseinstiegs oder der weiteren Ausbildung dadurch zielsicher sind und wissen, was sie wollen.“ Übrigens: Die kleine Schule mit unzähligen Chancen kann am Freitag, 18. Jänner von 13.30 bis 16.30 Uhr besichtigt werden.

FACTS Fachschule für wirtschaftliche Berufe Haselstauderstraße 22 6850 Dornbirn

„ „

Anmeldezeitraum: 18. Februar bis 1. März mit Schulnachricht im Original! Auf www.schulanmeldung.att sind sämtliche Informationen zum Aufnahmeverfahren ersichtlich.

Lea Schwaiger, Schulsprecherin Ich bin interessiert an den Bereichen Küche und Service, wahrscheinlich ist das auch familiär bedingt. Die Ausbildung an der Schule ist sehr praxisnah. Trotzdem erhalten wir auch viel Fachwissen, welches wir in vielen Berufen einsetzen können. Ich selbst werde aber wahrscheinlich in die Gastronomie gehen und vielleicht irgendwann ein eigenes Restaurant führen.

Tag de offene r Freitag n Tür , 18. J von 13 änner bis 16. .30 30 Uhr

Tel: 05572 21317 E-Mail: fw.dornbirn@cnv.at Homepage: www.vobs.at/fw-dornbirn

Magdalena Hollenstein, Absolventin Dass die zuerst gewählte technische Schule nicht das richtige war, bemerkte ich bald. So wechselte ich in die FW Dornbirn, weil ich ganz unschlüssig war, in welche berufliche Richtung ich gehen möchte. An dieser kleinen Schule gibt es verschiedene Schwerpunkte, auch im Bereich Informatik und Rechnungswesen. Bald war klar, dass ich als Verwaltungsassistentin arbeiten möchte.

Stephanie Huber, Absolventin Ich war immer schon daran interessiert, mit Kindern zu arbeiten. Das Pflichtpraktikum im Kindergarten geiel mir sehr. An der FW Dornbirn eignete ich mir viel Wissen auch für den sozialen Bereich an. Nach dem Abschluss absolviere ich nun ein freiwilliges Sozialjahr bei der „Sozialen Berufsorientierung Vorarlberg“. Mein Wissen im Bereich Ernährung, Gesundheit und Soziales kommt mir sehr zugute.

Tobias Herburger, Schüler der 1. Klasse Eigentlich wollte ich nur die einjährige Schule besuchen und danach eine Lehre im Krankenhaus beginnen. Da mir aber die Schule – obwohl ich derzeit noch der einzige Junge bin – einfach taugt, ergriff ich die Chance und wechselte in die dreijährige Fachschule. Mein Ziel ist eigentlich klar: Ich will in den Gesundheitsbereich. Dafür erhalte ich hier einfach die besten Voraussetzungen!


42 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Fremdsprachen und Auslandspraktikum

Angewandte Mathematik

Die verschiedenen Fremdsprachen werden am 18. Jänner im Sprachenzimmer der HLW Marienberg präsentiert, wobei als zweite lebende Fremdsprache zwischen Spanisch und Französisch gewählt werden kann. Schülerinnen, die ihr Praktikum im europäischen Ausland absolviert haben, berichten von ihren Erfahrungen.

Neu an der HWL Marienberg ist ab 2019 eine Aufwertung des Maturafaches Angewandte Mathematik. Durch mehr Wochenstunden soll der Zugang zu diesem Pflichtfach erleichtert werden. Symbolfotos: Shutterstock

Breite Ausbildung in vier Schultypen Der breite Fächerkanon ist laut Direktor Erwin Simma die Besonderheit der Ausbildung an der HLW Marienberg und ermöglicht den Schülerinnen, ihre Stärken zu entdecken und Leidenschaften für bestimmte Fachbereiche zu entwickeln.

Praktisch orientiert Als Beispiel für die breite Ausbildung zeigen die Schülerinnen der 1Hb beim Tag der offenen Tür selbst gefertigte Kleidungsstücke

Foto: handout/HLW Marienberg

Vielfältige Fachbereiche erwarten die Schülerinnen an der HLW Marienberg – Infos dazu gibt es am Tag der offenen Tür am 18. Jänner!

An der HLW Marienberg agieren Maturantinnen als „Vital4Brain Peer-Coaches“. Sie gestalten Bewegungseinheiten in anderen Klassen – Infos dazu beim Tag der offenen Tür. bei einer Modeschau. Kreativität und praktisches Geschick ist auch im Fach Küchen- und Restaurantmanagement gefragt und wird an diesem Tag in den Lehrküchen vorgestellt. Als Zeichen der praktisch orientierten Ausbildung

gibt es in der fünfjährigen HLW schon seit einigen Jahren das Fach „GesundheitsCoaching“, das von der 2. bis 4. Klasse gewählt werden kann. Ergänzt wird dieses Angebot ab dem nächsten Schuljahr durch die neue Vertiefung

„Die kreative Unternehmerin“, die wirtschaftliches Wissen mit tollen Projekten verbindet. Bis zum Abschluss der Schullaufbahn bestehen für die Schülerinnen in allen vier Schultypen (HLW, FW, EWF, AUL) also jede Menge Möglichkeiten, ihre Potenziale zu entdecken, um sie dann auch beruflich weiterzuverfolgen. SEM

INFOS HLW Marienberg – Tag der offenen Tür am Freitag, 18. Jänner, 14 bis 17 Uhr Besucher erhalten Einblicke in die vielfältige Ausbildung. Außerdem findet jeweils um 14.15, 15.15 und 16.15 Uhr ein interaktiver Vortrag über die Schule in der Aula des Albertusbaues statt. www.marienberg.at

EWF

Einjährige Wirtschaftsfachschule

Schule Marienberg

FW

Fachschule für wirtschaftliche Berufe

HLW

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe

+ Mittelschule Marienberg + Volksschule Marienberg

AuL

Aufbaulehrgang

18. Jänner 2019 14.00 – 17.00 Uhr

Schule Marienberg Schlossbergstraße 15 – A-6900 Bregenz Telefon +43 (0)5574 53464 – www.marienberg.at


HANDELSAKADEMIEdigital PRAXISHANDELSSCHULE BLUDENZ Stark in die Zukunft. HAKdigital

unser Angebot Die Wirtschaftsschule der Region. Für digital-Natives oder sportbegeisterte zukünftige JungunternehmerInnen! Eine wirtschaftliche Ausbildung nützt nicht nur im beruflichen Leben, auch im privaten Bereich profitieren junge Menschen von einer fundierten Allgemeinbildung mit beruflichen Schwerpunkten.

HAK klassik

COMMIT 4.0

Dauer: 5 Jahre Abschluss mit Matura Fokus:Wirtschaft

Dauer: 5 Jahre Abschluss mit Matura Fokus: Medien

HAK iPad Klasse

PraxisHAS

Dauer: 5 Jahre Abschluss mit Matura Fokus: Digital+

Dauer: 3 Jahre Fachschule für Wirtsschaftt Fokus: Praxis

dein Bildungs+

› Medien+ › Praxis+ › Sport+ mehr dazu: bhak-bludenz.ac.at powered by

Wir in Bludenz sind die erste HAKdigital im Ländle. Was erwartet dich? Digitale Klassenzimmer Du lernst deine Daten in einer Cloud zu organisieren, mit Kollegen virtuell zusammenzuarbeiten und den sinnvollen Umgang mit Programmen, Apps, Features. COMMIT 4.0 Lerne mit uns gemeinsam die Welt der Kommunikation, der Psychologie und der IT kennen. Wir zeigen dir, wie du Medien professionell erstellst, wie du deine Werbung effektiv planst und du lernst, wie deine Kunden ticken.

Informier dich persönlich bei uns: T

Schulanmeldung: ll n s


44 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Info-Wochen im Wifi

Kurse für IT-Interessierte

Weiterbildungsinteressierte können sich in den Info-Wochen von 28. Jänner bis 8. Februar über zahlreiche Kurse und Lehrgänge, die im Frühjahr starten, informieren. Alle Info-Veranstaltungen findet man auf vlbg.wifi.at.

Wer sich für IT interessiert, ist im Wifi genau richtig. Im Frühjahr startet beispielsweise eine Ausbildung zum „IT-Netzwerk-Administrator“ oder „PC-Servicetechniker“. Mehr Infos unter: vlbg.wifi.at

900 Weiterbildungskurse im neuen Jahr Zwischen 28. Jänner und 8. Februar kann man sich über zahlreiche Ausbildungen und Lehrgänge im Wifi informieren.

Wer sich weiterbilden möchte, liegt bei den zahlreichen Kursen und Ausbildungen im Wifi genau richtig. Fotos: handout/Wifi Vorarlberg

Das Wifi Vorarlberg startet bereits Mitte Jänner sein Frühjahrsprogramm. Bis Ende Juli werden rund 900 Ausbildungen, Kurse und Lehrgänge aus den Wissensgebieten Management, Persönlichkeit, Sprachen, Betriebswirtschaft, Informatik, Technik, Gewerbe und Handwerk, Handel, Tourismus und auch Gesundheit angeboten. „Erfahrungsgemäß besuchen in diesem Zeitraum an die 10.000 Teilnehmer unsere Weiterbildungsangebote. Mit dieser Zahl rechnen wir auch heuer wieder“, erklärt

Institutsleiter Dr. Thomas Wachter. Klassiker sind Lehrgänge zum Thema Führung und Persönlichkeit wie etwa die „Soft Skills Akademie“ oder auch die Ausbildung zum Coach. Ein spezielles Angebot gibt es in diesem Bereich für Lehrlingsausbilder. Sie können sich ab Ende Jänner zum Lehrlingscoach ausbilden lassen.

IT-Fachkräftemangel entgegensteuern Die Ausbildung von IT-Fachkräften ist weiterhin ein zentrales Thema im Wifi Vorarlberg: „Die Digitalisierung ist der derzeit größte Treiber für ‚Change‘ im privaten, aber vor allem im beruflichen Umfeld. Lebensbegleitendes Lernen ist hier ein wichtiger Eckpfeiler für die persönliche Weiterentwicklung jedes Einzelnen“, so Wachter. MH

Flyer, Prospekte und Plakate professionell gestalten Der WIFI Lehrgang Grafik und Mediengestaltung ist die perfekte Weiterbildung für alle, die Flyer, Plakate oder andere Werbemittel erstellen müssen. Während früher Drucksorten wie Broschüren, Anzeigen, Kataloge und Porspekte in den meisten Fällen von Agenturen erstellt wurden, tendieren kleinere und mittlere Unternehmen, aber auch Non-Profit-Organsisationen und

Vereine mittlerweile dazu, ihre Werbemittel selbst zu gestalten. Im Lehrgang Grafik- und Mediengestaltung lernen die Teilnehmer die technischen und gestalterischen Grundlagen, die sie in der Praxis brauchen.

Von der Konzeption zur Umsetzung „Wir fangen bei der Konzeption anspruchsvoller Print- und Grafikprojekte an und lernen anschließend, wie man von den ersten Entwürfe bis zur grafischen und technischen Umsetzung gelangt“, erklärt Lehrgangsleiter Richard Waibel. Die Lerninhalte sind breit gefächert: Neben den klassischen Grafik-Programmen Indesign und Illustrator lernt man auch die Optimierung von Bildern durch Photoshop sowie Allgemeines zu Typografie, Gestaltung und dem Print Producing.

geholfen, schneller in den einzelnen Programmen voranzukommen. Print und Grafikprojekte, die mich früher viel Zeit gekostet haben, setze ich jetzt ohne Mühe um.“ Abgeschlossen wird der Lehrgang übrigens nach einer Projektarbeit und der dazugehörigen Präsentation mit einem WIFI Diplom.

Lehrgang Grafikund Mediengestaltung Termin: 19. Februar 2019 Ort: WIFI Dornbirn Trainingseinheiten:160 Beitrag: 2.980 Euro

Hoher Praxisbezug Persönliche Beratung

Die Teilnehmer lernen, Grafik- und Printprodukte professionell umzusetzen.

Von der Praxisrelevanz der Kursinhalte zeigt sich auch Absolventin Angelina Kremser begeistert: „Der Lehrgang hat mir immens

Tatjana Gasser, MSc T 05572/3894-462 E gasser.tatjana@vlbg.wifi.at


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019 45

Informationsabend Am 30. Jänner kann man sich beim Info-Abend von 17 bis 20 Uhr an der FH Vorarlberg über die verschiedenen Informatik-Studiengänge informieren. Weitere Infos unter: www.fhv.at

TECHNIK STUDIUM – DAS RICHTIGE FÜR DICH! Christina studiert Informatik an der FH Vorarlberg.

Foto: handout/FH Vorarlberg

Informatik: Die Praxis macht den Unterschied Cloud Computing, Open Source, agile Prozesse, Big Data – Schlagworte, die Christina immer schon interessiert haben. Die 22-Jährige studiert deshalb Informatik an der FH Vorarlberg. Nach insgesamt fünf Jahren HLW mit der Spezialisierung „Kommunikation und Mediendesign“ in Innsbruck, wusste die Tirolerin Christina, was sie interessiert: „Mit Computern habe ich mich immer schon gerne beschäftigt. Das Programmieren war dann ein Teil meiner Ausbildung an der HLW und das hat mich mehr gereizt als die Kommunikation an sich.“ Sie entschied sich dann nach der Matura, nach Vorarlberg zu ziehen. „Ich habe mir mehrere Fachhochschulen angeschaut. Das Curriculum an der FH Vorarlberg hat mich schlussendlich aber überzeugt.“

Abwechslungsreich Zu den Inhalten des Bachelorstudiengangs „Informatik – Software and Information Engineering“ zählen unter anderem das Entwerfen, Erstellen und Testen von Software. „Das

Bachelorstudium an der FH Vorarlberg bietet neben den relevanten Grundlagen auch interessante und anspruchsvolle Semesterprojekte“, berichtet Christina. Ein 12-wöchiges Berufspraktikum ist ebenfalls Teil des Studiengangs. Zwischen dem 4. und 5. Semester wenden die Studierenden so ihr erlerntes Wissen im Berufsalltag an. Aus diesem Berufspraktikum ergibt sich oftmals ein konkretes Jobangebot. Christina hat sich jedoch für ein weiterführendes Masterstudium Informatik entschieden: „Ich habe 2018 das Bachelorstudium abgeschlossen und gleich danach das Masterstudium begonnen. Dadurch kann ich mein Wissen noch weiter ausbauen und mich spezialisieren.“ MH

Du willst studieren, aber mit wenig Trockentraining und ganz viel Praxis? Du willst Dinge ausprobieren, aber nur mit modernster Technik? Du willst Ideen umsetzen, aber möglichst deine eigenen? Dann studiere Technik an der FH Vorarlberg.

41 % der Studierenden sind in technischen Studiengängen. Technik ist damit mit Abstand der größte Bereich.

14 % Lediglich 14 % der Technik-AbsolventInnen sind nach ihrem Studium aktiv auf Stellensuche. Die Übrigen haben zum Zeitpunkt des Abschlusses bereits eine Stelle oder waren nicht auf Stellensuche.

Vollzeit, berufsbegleitend und dual: Technische Studiengänge sind in drei Formen studierbar.

Technik-Studiengänge Bachelorstudium ◆ Informatik (Vollzeit und berufsbegleitend) ◆ Mechatronik (Vollzeit und berufsbegleitend) ◆ Mechatronik/Maschinenbau ◆ Elektrotechnik

Masterstudium ◆ Mechatronics ◆ Informatik ◆ Energietechnik

INFOS

24/7

1:11 Ein Betreuungsschlüssel von 1:11 sichert dir

ein Studium in kleinen Gruppen und eine persönliche Betreuung.

Master Informatik Dauer: 4 Semester, Abschluss MSc www.fhv.at

und Energiewirtschaft

Die bestens ausgestatteten Labore sind für die Studierenden 24 Stunden, 7 Tage die Woche zugänglich.

Bachelor Informatik - Software and Information Engineering (Vollzeit) Dauer: 6 Semester, Abschluss BSc Bachelor Informatik – Digital Innovation (Berufsbegleitend) (vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria) Dauer: 6 Semester, Abschluss BSc

Dual

◆ Wirtschaftsingenieurwesen

Alle Infos findest du auf

www.fhv.at/technik


46 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Lehrlings-Ausbildung: Hightech bei Blum kennenlernen Bei den berufspraktischen Tagen (Schnupperlehre) von 7. Jänner bis 5. März, am Lehrlings-Infotag, der am 2. Februar von 9 bis 12 Uhr im Werk 3 in Höchst stattfindet und am Lehrlings-Infoabend am 22. Februar von 16 bis 19 Uhr in der Lehrlingsausbildung Dornbirn kann man sich einen Einblick in das Unternehmen verschaffen und sich über die zahlreichen Ausbildungsbereiche informieren. Mehr Infos unter www.lehre-bei-blum.at

Lehre nach Matura oder Studienabbruch Nicht immer erweist sich der Weg an die Universität oder Fachhochschule als der richtige. Für junge Menschen mit technischem Geschick und Freude am praktischen Arbeiten ist die Lehre eine attraktive Alternative, auch nach Matura oder bei Studienabbruch. Der Beschlägehersteller Blum bietet mit der praxisnahen Ausbildung in acht Hightech-Lehrberufen tolle berufliche Perspektiven. Sebastians Ausbildungsweg führte ihn 2016 nach der Matura an die Universität Innsbruck, wo er sein Physikstudium begann. Doch so richtig zufrie-

den war er dabei nicht. Schnell merkte er, dass ihm die theorielastigen Inhalte nicht viel Spaß machten. Deshalb brach er sein Studium mutig ab und machte sich auf die Suche nach Alternativen zum theoretischen Lernen. Mehr Praxisbezug und ein direkter Berufseinstieg – das wünschte sich Sebastian. Warum also nicht eine Lehre beginnen?

Starker Praxisbezug, der gefällt 2017 startete er dann seine Ausbildung zum Maschinenbautechniker bei Blum. Da kann er die Theorie direkt in die Praxis umsetzen. Auch hat er sich immer schon für Naturwissenschaften und Technik interessiert. Auf die Frage, ob seine Studienzeit oder die Matura vertane Lebenszeit war, antwortet er: „Keinesfalls. In der Studienzeit habe

Fotos: handout/Blum

Durch die Ausbildung bei Blum ergeben sich attraktive berufliche Perspektiven, das weiß auch Sebastian.

Praxisnahe Ausbildung an modernen Maschinen – optimale Bedingungen für die Lehre. ich viele Inhalte erlernt, die ich jetzt auch praktisch anwenden und weiterentwickeln kann!“ Nach dem Abschluss der Maschinenbaulehre bieten sich viele Perspektiven, sich

beruflich zu entfalten und zu spezialisieren. Gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Berufslaufbahn in einem innovativen Vorarlberger Hightech-Unternehmen. MH

Kathi-Lampert-Schule Götzis Sozialbetreuungsberufe

Wir lehren, wie man Menschen mit Behinderungen darin unterstützt, in assistierter Freiheit zu leben.

Info 08. Tag 03. 14–18 Uhr

eit mit tenarb ahrei r e d in J Beh z a b 17 ssisten a e g g e Pfl leitun e n b e g a h r ei t r e d J Behin a b 19

TECHNIK & GESTALTUNG

Studium der Psychologie, BSc MSc

Seilbahnen - Engineering & Management, M.Sc.

Berufsbegleitendes Studium in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal

Masterprogramm der FH Vorarlberg

Supervision und Coaching, MSc

EUREM Hochschullehrgang der FH Vorarlberg

Masterprogramm der FH Vorarlberg

WIRTSCHAFT & RECHT Executive MBA Masterprogramm der Universität Innsbruck

2019

Haus der Bildung, Am Garnmarkt 12, Götzis

GESUNDHEIT & SOZIALES

www.kathi-lampert-schule.at

SCHLOSS HOFEN Wissenschaft & Weiterbildung Hofer Straße 26, 6911 Lochau, Austria E info@schlosshofen.at W www.schlosshofen.at


Sonntag, 13. Jänner 2019 47

WANN & WO

Jetzt online anmelden

Auszeichnung für Vorarlbergs erfolgreichste

Familienunternehmen

Alle teilnehmenden Unternehmen werden online und im Print-Journal, das als landesweite W&W-Beilage erscheinen wird, vorgestellt. Bei der Preisverleihung findet außerdem eine Werkschau statt. Jetzt auf familienunternehmen.wanndunwo.at anmelden!

Vorarlbergs erfolgreichste Foto: Shutterstock

FAMILIEN UNTERNEHMEN 2019

Bei „Vorarlbergs erfolgreichste Familienunternehmen“ werden die herausragenden Leistungen der Familienunternehmen im Ländle geehrt.

Vorarlberger Familienunternehmen gefragt – anmelden und gewinnen! WANN & WO, das Land Vorarlberg, die Generali und die AK-Vorarlberg verleihen „Vorarlbergs erfolgreichsten Familienunternehmen“ einen Award, jetzt bewerben! SELINA MATHIS selina.mathis@wannundwo.at

In Vorarlberg existieren zahlreiche Familienunternehmen, welche das starke Fundament der Wirtschaft im Land bilden. Grund genug, die herausragenden Leistungen, die fabelhaften Produkte und den ausgezeichneten Service in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken. Deshalb werden jetzt „Vorarlbergs erfolgreichste FamilienunternehEine Initiative von:

men“ gekürt. WANN & WO zollt so gemeinsam mit dem Land Vorarlberg, der Generali und der AK Vorarlberg den Familienunternehmen im Ländle die verdiente Anerkennung.

Welche Unternehmen sind dabei gefragt? Am Wettbewerb teilnehmen können Betriebe, die zu mindestens 51 Prozent im Eigentum einer Familie oder Großfamilie stehen und die in Vorarlberg ansässig sind. Ausgezeichnet wird in drei Kategorien: Bis 20 Mitarbeiter, 21 bis 100 Mitarbeiter und über 101 Mitarbeiter.

Wer ermittelt die Gewinner? Die mit der Anmeldung eingereichten Unterlagen der Betriebe sowie daraus hervorgehende Daten und

Fakten werden von einer Fachjury, bestehend aus Vertretern von WANN & WO, des Landes Vorarlberg, der Generali und der AK-Vorarlberg analysiert. Auch das Zusammenwirken der Generationen im Betrieb fließt in die Bewertung ein.

Preisverleihung im Mai Der große Abschluss des Wettbewerbs wird dann die Verleihung der Awards am 16. Mai im Messequartier Dornbirn sein. An diesem Abend stehen die Unternehmen und das Knüpfen wertvoller Kontakte im Mittelpunkt. Die Sieger werden daraufhin in einem Print-Journal als WANN & WO-Beilage vorgestellt. Zudem werden sich alle teilnehmenden Unternehmen mit einem Grundeintrag online und im Journal sowie auf der Werkschau bei der Preisverleihung präsentieren.

INFOS Vorarlbergs erfolgreichste Familienunternehmen Auszeichnung in drei Kategorien • Kategorie 1: bis 20 Mitarbeiter • Kategorie 2: 21 bis 100 Mitarbeiter • Kategorie 3: über 101 Mitarbeiter Teilnahmegebühr: 450 Euro Leistungen: Eintrag auf der Webseite und im Print-Journal, Werkschau bei der Preisverleihung, Chance auf einen Award Preisverleihung am Donnerstag, 16. Mai 2019 im Messequartier Dornbirn Anmeldung online unter: familienunternehmen.wannundwo.at


48 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

„Freue mich auf eine tolle Gruppe“

On Tour

Claudia Jung, Schlagerstar: „Die Reise rückt immer näher und ich habe erfahren, dass die Anmeldungen bereits gut angelaufen sind. Das freut mich natürlich ganz besonders. Ich freue mich schon auf die tolle Gruppe aus Vorarlberg und eine tolle Flusskreuzfahrt im März.“ Fotos: handout/Sunshine Tours

Traumhafte Flusskreuzfahrt mit

An Bord der Rhein Melodie ****(*) kann man bei der Flusskreuzfahrt im März die traumhafte Landschaft entlang der Route bewundern und beste Unterhaltung genießen.

Empfehlenswert ist ein Besuch der Drosselgasse in Rüdesheim.

Köln bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise den weltberühmten Dom.


Sonntag, 13. Jänner 2019 49

WANN & WO

„Anmeldungen aus ganz Europa“ Patrick Moosmann, Geschäftsführer Sunshine Tours: „Die Buchungen laufen bereits auf Hochtouren, aus ganz Europa erhalten wir Anmeldungen für diese exklusive Kreuzfahrt mit Claudia Jung. Es wird was ganz Besonderes werden, mit diesem Schlagerstar so privat ein Konzert zu erleben. Melden Sie sich rasch an!“

Superstar Claudia Jung WANN & WO und Sunshine Tours präsentieren eine wundervolle Flusskreuzfahrt an Bord der Rhein Melodie. Was für viele ein Traum ist und bleiben wird, macht Sunshine Tours in Feldkirch im März 2019 möglich. Mit der Rhein Melodie ****(*) erlebt man eine atemberaubende Flusskreuzfahrt von Köln nach Rüdesheim mit Schlagerstar Claudia Jung!

Exklusives Angebot Exklusiv für Vorarlberger Gäste präsentieren WANN & WO und Sunshine Tours eine Flusskreuzfahrt mit einem grandiosen Privatkonzert von Claudia

Jung. Am besten noch heute reservieren – es stehen maximal 180 Plätze zur Verfügung!

Von Köln nach Rüdesheim und retour Mit Luxus-Bussen geht es am Montag, den 18. März, von Vorarlberg nach Köln, wo um 17 Uhr die Rhein Melodie mit der Reisegruppe an Bord, ablegt. Abends gibt es zunächst ein Vorprogramm mit den „Mariazeller“ und im Anschluss das ultimative Privatkonzert mit Claudia Jung. Am Dienstag, den 19. März, erreicht das Schiff gegen 8 Uhr Rüdesheim. Die Reisenden haben dort den ganzen Tag Zeit die Stadt am Rhein kennen zu lernen. Abends wartet die weltbekannte Drosselgasse, mit ihren zahlreichen Geschäften und unzähli-

gen Kneipen mit Live-Bands darauf, erkundet zu werden. Erst am nächsten Morgen, nach einer wahrscheinlich längeren Nacht in der Drosselgasse, startet die Rhein Melodie entlang der Loreley zurück nach Köln.

Das Kölner Nachtleben genießen Die Ankunft in der Domstadt ist für 16 Uhr geplant. Hier können Denkmäler, Einkaufsstraßen und auch das wunderbare Nachtleben, das zu den aufregendsten in Deutschland zählt, erkundet werden. Die letzte Nacht verbringt die Gruppe wieder auf dem Schiff, direkt am Hafen im Zentrum von Köln. Am 21. März neigt sich die traumhafte Exklusiv-Reise langsam dem Ende zu. Mit den Bussen geht es wieder zurück ins Ländle.

INFOS & BUCHUNG Flusskreuzfahrt mit Claudia Jung Termin: 18. bis 21. März Hauptdeck Garantiekabine 2er-Kabine: 549 Euro, 1er-Kabine: 699 Euro Mitteldeck Garantiekabine 2er-Kabine: 649 Euro, 1er-Kabine: 799 Euro Oberdeck Garantiekabine 2er-Kabine: 749 Euro, 1er-Kabine: 899 Euro

Leistungen: • Busfahrt im Luxusbus nach Köln und retour • 3 Nächte Flusskreuzfahrt an Bord der Rhein Melodie ****(*) • Basis Doppelkabine Vollpension • Alle Getränke bis 24 Uhr an Bord der Rhein Melodie • Privates Livekonzert mit Claudia Jung Sunshine Tours Reisebüro Reisecenter Rösslepark, Feldkirch www.sunshine-tours.at

Claudia Jung live! Sunshine Tours hat das 5-Sterne Schiff Rhein Melodie gechartert, um mit Ihnen einen atemberaubenden Abend mit dem Schlagerstar Claudia Jung live zu erleben! 4 Tage Erlebnis mit Köln, Rüdesheim und natürlich Claudia Jung.

18.03. – 21.03.19 ab

€ 549,–

Sunshine Tours Reisebüro Reisecenter Rösslepark, Feldkirch Tel. +43 5522 37040 www.sunshine-tours.at


50 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

High Life Reisen in Götzis Im Hauptsitz in Götzis können sich die Kunden in modernem Ambiente vom bestens geschulten High Life-Team beraten lassen. Hier findet man Inspiration für Ferien nach Maß, für jeden Geschmack, egal ob Nah oder Fern. Neben den eigenen Reiseangeboten nach Sardinien, Kroatien, Ibiza oder Mallorca werden zudem alle renommierten Reiseveranstalter, Kreuzfahrten oder Linienflüge weltweit angeboten.

In Wien warten zahlreiche Sightseeing-Highlights, wie beispielsweise der imposante Stephansdom, auf die Besucher.

Fotos: handout/High Life Reisen

Wien bequem ab Altenrhein erleben Jetzt mit High Life Reisen bequem ab Altenrhein in die schönste Stadt Europas fliegen und in Top-Hotels zum Sonderpreis übernachten. Wien ist großartig. Wien ist gemütlich. Wien ist vornehm. Wien ist modern. Wien ist aufregend. Wien ist wie Geschichte zum Anfassen. Es ist die perfekte Mischung zwischen Klassik und Moderne, Kitsch und Kunst, „gnädige Frau“ und DJ Sound in einem angesagten Club. Allein der erste Bezirk mit seinen fantastischen historischen Bauten, dem Komplex der Hofburg, dem Operngebäude oder der Albertina, versetzt so manchen Besucher ins Staunen. Stunden- oder vielmehr tagelang könnte man hier durch Museen, Schlösser, Gruften und Kirchen wandeln. Und die ShoppingTempel und Einkaufsmöglichkeiten sind da noch nicht mal mitgerechnet. Wien ist nicht nur ein wahrer Augenschmaus sondern bietet auch Kultur und Genuss in Hülle und Fülle: im Raimund Theater feiert das Musical „I am from Austria“ große

Erfolge und im Ronacher wird das Musical „Bodyguard“ aufgeführt. Aber nicht nur Musicalfans kommen auf ihre Kosten. Mit High Life Reisen kommt man ab jetzt im Winter super günstig und sehr bequem

ab Altenrhein nach Wien. Ausgewählte Top-Hotels werden zu einmaligen Preisen angeboten, der Flug und der Parkplatz am Flughafen sind bereits im Preis inkludiert und natürlich gibt es zu jeder Pauschal-

reise das beliebte High Life Erlebnispaket dazu, das zwei gratis Eintrittskarten zu Top-Sehenswürdigkeiten sowie ein 24-Stunden-Ticket für eine Hop-on-Hop-off-Stadtrundfhart bereit hält.

INFOS & BUCHUNG Preisbeispiel für zwei Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück, inkl. Flug, Flughafenparkplatz und High Life Erlebnispaket: Hotel Mercure Josefshof**** ab 379 Euro pro Person Hotel Royal**** ab 387 Euro pro Person Hotel Graben**** ab 387 Euro pro Person Hotel Grand Ferdinand****+ ab 413 Euro pro Person Hotel Das Triest**** ab 433 Euro pro Person Hotel Sofitel***** ab 486 Euro pro Person High Life Reisen Im Buch 1 / Am Garnmarkt, Götzis, Tel: 05523 649500 info@highlife.at www.highlife.at Einer der bekannteste Gebäude Wiens ist das Hundertwasser-Haus.


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019 51

„Die Wiener Ballsaison“ Evita Alexandri, High Life Reisen: „In der Winterzeit wird in Wien besonders ausgiebig gefeiert: die Wiener Ballsaison bietet im Jänner und Februar über 2000 Stunden Tanzvergnügen.“

IBIZA AB ALTENRHEIN

Der neue ist da! Katalog 2019 en oder Jetzt bestell n online buche

Entdecken Sie die lässigste Insel Spaniens. Hohe Rabatte und grosse Auswahl für Frühbucher Sommerflüge jeden Donnerstag & Sonntag zu besten Flugzeiten • gratis Flughafen-Parkplatz • 25 persönlich ausgesuchte Hotels Geniessen Sie unsere Top-Beratung! Götzis • Im Buch 1 (Garnmarkt) • 05523 649500 • www.highlife.at High Life Reisen. Ihre Reiseagentur am Garnmarkt

Am besten erkundet man Wien bei einer traditionellen Fiakerfahrt.

Der neue ist da! Katalog 2019 en oder Jetzt bestell n online buche Das Schloss Schönbrunn zählt zu den schönsten Barockanlagen Europas.

SARDINIEN AB ALTENRHEIN Bilderbuchferien an atemberaubenden Stränden. Hohe Rabatte und grosse Auswahl für Frühbucher Flüge von Mai bis Oktober • gratis Flughafen-Parkplatz über 100 Unterkünte • Rundreisen • Erlebnisreisen Geniessen Sie unsere Top-Beratung! Götzis • Im Buch 1 (Garnmarkt) • 05523 649500 • www.sardinien.net

In der Haupstadt kann man sich außerdem von von den Darbietungen in der Wiener Staatsoper, dem Opernhaus mit dem international größten Repertoire, verzaubern lassen.

High Life Reisen. Ihre Reiseagentur am Garnmarkt


52 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Das Zitronenfest – ein Fest mit viel Tradition Das Zitronenfest in Menton ist mit das bedeutendste Event an der Côte d’Azur Südfrankreichs. Dies zeigt sich daran, dass die Besucher aus Frankreich, der Schweiz, Deutschland, Belgien und den Niederlanden kommen. Zwei Wochen lang findet dieses spektakuläre Volksfest in Menton - am Meer gelegen - statt. Die Festwagen sind in Zitronen und Orangen gekleidet und fahren jeweils an drei Sonntagen, am Meer entlang.

DER NEUE REISEKATALOG IST DA!

Stöbern Sie auch online unter: www.weissreisen.at PROGRAMMPRÄSENTATIONEN: HEUTE, NÜZIDERS, SONNENBERGSAAL 20.1., BREGENZ, FESTSPIELHAUS Beginn: jeweils 14.30 Uhr, Eintritt frei.

VORSCHAU 2019 PIEMONT – Eröffnungsreise E öff i Turin-Alba-La Morra-Barolo

7.–10.3.2019

€ 358,–

HP, 4*Hotel, gr. Leistungspaket

ABANO – MONTEGROTTO

18. – 27.3.2019 (10 Tage) ab € 835,–

VP, Thermalhotel, viele Ausflüge, Weitere Termine: 8.4./13.5./ jeweils 1oder 2 Wochen

LAGO MAGGIORE – Kamelienblüte 22.–24.3.2019

€ 298,–

HP, Hotel in Stresa, Schifffahrt, Kamelienbaumschule, 1 Kamelie als Geschenk MAILAND – 2 Tage

30.–31.3.2019/20.–21.7.2019 € 138,–

ZI/FR, Hotel direkt im Zentrum KIRSCHBLÜTE in der Emilia Romagna

Farbenprächtige Kostüme und Musik, die aus Fanfaren und Schlaginstrumenten erklingt – das gibt es beim Zitronenfest.

4.–7.4.2019

HP, 4* Hotel, gr. Leistungspaket

€ 425,–

GARDASEE – Ostern 19. – 22.4.2019

€ 448,–

HP, Hotel am See, mit Verona

AMALFIKÜSTE – Wanderreise 23.–30.4.2019

€ 1.367,–

Flug ab ZRH, HP 4* Hotel in Sorrent

FRÜHBUCHERREISEN MALLORCA Karwoche 14. – 21.4. 2019 Frühbucher -50 Euro bis 31.1.

€ 898,–

Flug ab FDH, HP, 4* Hotel Lido Park SÜDNORWEGEN Fjorde/Oslo

2.–9.6.2019 € 1.795,– Frühbucher -40 Euro bis 15.2.

Flug/Busrundreise, HP, großes Leistungsprogramm

SCHOTTLAND mit Orkney Inseln 16.–24.6.2019 € 1.595,– Frühbucher -40 Euro bis 31.1.

HP, gr. Leistungsprogramm

NORDKAP – Mitternachtssonne 6.–13.7.2019 € 2.138,– Frühbucher -150 Euro bis 15.2.

Flug-Busrundreise HP, gr. Leistungsprogramm, RL ab Vlbg. DONAUFLUSSFAHRT zum DONAUDELTA

14. – 28.07.2019 ab € 2.585,– Frühbucher -250 Euro bis 31.1.

VP, viele Leistungen, Extra: Ausflüge an Bord buchbar!

A-6900 Bregenz · Bahnhofstr. 27 · Tel. 05574 43200 weiss.reisen@weissreisen.at · www.weissreisen.at

Fotos:Fotolia, Shutterstock

Zitronenfest in Menton Mit Weiss Reisen das farbenprächtige Zitronenfest im franzöischen Menton erleben. Während in Vorarlberg die Tage noch grau und trist sind, hält der Frühling an der Cote d‘Azur bereits Einzug. Im französischen Menton lässt das überaus milde Klima schon früh Zitronen und Orangen reifen. Beim farbenfrohen Zitronenfest bestaunen die Reisenden die vielen Kunstwerke aus Zitronen und Orangen. Die Blumenriviera in Ligurien, die Riviera di Levante sowie die Cote d‘Azur im Süden Frankreichs gehören zu den magischsten Küstenlandschaften dieser Welt. Auf abwechslungsreichen Ausflügen kann die Reisegruppe die Schönheit dieser Region entdecken. Nach der Anreise über den San Bernardino, vorbei an Mailand und Genua nach San Remo folgt der Zimmerbezug. Danach kann an der Promenade erste Meeresluft genossen werden.

Der Ausflug am zweiten Tag führt zuerst nach San Remo, wo prächtige Parkanlagen, Palmen, gesäumte Promenaden und elegante Einkaufsstraßen auf die Reisenden warten. Weiter geht es entlang der Küstenstraße, die den Namen Corniche trägt, nach Monaco. In Monte-Carlo erfahren die Reisenden von der örtlichen Reiseleitung mehr über dieses mondäne Fürstentum. So sehen sie unter anderem den Palast der Grimaldis und das weltberühmte Spielcasino.

Zitronenfest in Menton Am dritten Tag fahren die Gäste nach Menton. Nach einem Stadtrundgang besichtigen sie den Garten von Biovès. Es handelt sich um den schönsten Garten der Stadt, in dem Kunstwerke aus Zitronen und Orangen zu den unterschiedlichsten Themen zu bewundern sind. Außerdem besticht der Ort mit einer Vielfalt an Brunnen, Blumen und kunstvollen Statuen. Hier kann die shcöne Aussicht auf die Berge im Hinterland genossen werden. Nach der Mittagspause folgt ein

Umzug mit Blumen und Obst dekorierten Festwagen in der Stadt Menton, bevor es am vierten Tag, nach dem Frühstück, mit vielen Erinnerungen und neuen Eindrücken im Gepäck wieder zurück nach Vorarlberg geht.

INFOS & BUCHUNG Termin: 1. bis 4. März Preis: 435 Euro EZ: 500 Euro

Leistungen: • Fahrt mit dem bequemen Reisebus • 3x Übernachtung mit Halbpension in gutem Hotel in San Remo • Ausflug mit Führung nach Monaco • Ganztagesreiseleitung Menton/ San Remo • Tribünensitzplätze beim Zitronenfest • Eintritt Garten Bioves Extras: • Reisekomplettschutz: 37 Euro Weiss Reisen Bregenz Bahnhofstr. 27, Tel. 05574 43200 weiss.reisen@weissreisen.at www.weissreisen.at


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019 53

Die Stadt Bonifacio erkunden Die Altstadt der Stadt Bonifacio, die für viele die schönste Stadt Korsikas ist, liegt auf einem halbinselartigen Felsplateau, das an seinem Fuß auf der Seeseite stark ausgewaschen ist, sodass die Häuser darauf fast wie auf einem Balkon stehen. Das wunderbare Panorama bietet den Blick auf die mit Häusern bebauten weißen Kalk- und Sandsteinfelsen, an denen das Meer seit Jahrtausenden nagt, sodass sich Grotten bildeten, die ein beliebtes Ausflugsziel sind – dieses und weitere Highlights sind es auf jeden Fall Wert, die Stadt und ihre Umgebung zu besuchen.

Wunderbare Radreise auf Korsika Mit NKG Reisen durch die schönsten Landschaften der traumhaften Mittelmeerinsel radeln und die Natur genießen! Gemeinsam radeln macht Spaß! Deshalb bietet NKG Reisen im Frühjahr eine mehrtägige Radrundreise auf Korsika an, bei denen natürlich auch landschaftliche Highlights auf dem Programm stehen.

INFOS & BUCHUNG

Korsika im Farbenspiel des Frühlings Korsika – die wunderschöne Insel im Mittelmeer, zeigt sich im Frühling von ihrer attraktivsten Seite. Malerische Dörfer, moderne Städte, eine reiche Geschichte, vielfältige Landschaften, traumhafte Strände und unzählige Möglichkeiten, im Urlaub aktiv zu sein. Bei der traumhaften Radrundreise erkundet man die Balagne, radelt an herrlichen Küsten entlang, durchquert die Insel via Corte und genießt die eindrucksvolle Bergund Küstenlandschaft im Süden inklusive der traumhaft schönen Stadt Bonifacio! Das Motto dabei lautet: „Korsika aktiv mit dem Rad entdecken, erleben, staunen und genießen.“ Wer allerdings nicht radeln möchte, kann die Reise auch im Begleitbus mitmachen. Auch hier kann man natürlich ganz unvergessliche Momente auf der Insel Korsika erleben.

Termin: Preis: EZ:

26. April bis 5. Mai 2019 1096 Euro p.P. im DZ +210 Euro

Leistungen: • Busfahrt • Radtransport im geschlossenen Radanhänger • Fährüberfahrten Savona-Bastia-Savona • Nächtigungen auf der Fähre in Holiday Kabinen • 2x ÜN/Frühstück im Hotel in Algajola • 3x ÜN/Frühstück im Hotel in Santa Giulia (Porto Vecchio) • 2x ÜN/Frühstück im Hotel in Porticcio • 7x Abendessen im jeweiligen Hotel • Ortstaxen und Transfers vor Ort • Hafensteuern und korsische Gebühren • Radtouren mit örtlichem Radguide • NKG Reisebegleitung

Bei der traumhaften Korsika-Radreise von NKG die wunderbare Natur und viele Sightseeing-Highlights genießen. Fotos:handout/NKG, Harald Stocker

NKG Reisen Greber Kehlerstraße 61, Dornbirn Tel. 05572 22030 reisen@nkg.at www.nkg.at

NKG – einfach schönes Reisen € 47,– Luino-Express jeden Mittwoch (ab April) Der junge Picasso – Cannobio-Express € 49,– Kulturreise nach Basel 9. 3./13. 4./11. 5. € 79,– jeden Sonntag (ab April) Como mit Marktbesuch € 51,– Retro Classics in Stuttgart – jeden 1. Samstag im Monat (ab April) Europas größte Oldtimermesse 9. 3. € 64,– Mailand – Weltstadt der Mode € 54,– jeden 1. Samstag im Monat (ab April) Dinosaurier – Im Reich der Giganten Im Olympiastadion München 16. 3. ab € 84,– MEHRTAGESFAHRTEN Bauma in München – Traumhaftes Venedig Die weltgrößte Baumaschinenmesse (mit Verona & Gardasee) imDZ/HP € 199,– 13. 4. € 73,– 29.–31.3., 26.-28.4., 18.–20.10. TAGESFAHRTEN

Zur Lotusblüte nach Mantua 18.–21.7. im DZ/HP

KREUZFAHRT € 398,–

Costa Deliziosa – OSTERFERIEN 14. 4.–21. 4. 2019 Nordsee: West- und Ostfriesland – Route: Italien (Venedig, Bari), GrieReif für die Inseln? 20.–27.7. im DZ/HP € 1096,– chenland (Korfu, Athen), Montenegro (Kotor), Kroatien (Dubrovnik) Wunderbares Elsass und Kaiserstuhl 2-Bett-Innen-Premium/VP € 959,– Mit Weinbergsafari, Musik und Tanz u.v.m. 2-Bett-Außen-Classic/VP € 1039,– 5.–6.10. im DZ/HP € 199,– 2-Bett-Balkon-Premium/VP € 1189,– Kinderfestpreis € 99,– (max. 2 Kinder) MUTTERTAG am 12.5.19 Inkl. NKG Bustransfer nach/von Venedig. Cannobio – Lago Maggiore € 49,– Weitere Kabinen auf Anfrage! Im wunderschönen Ötztal € 94,– Am bezaubernden Ammersee € 96,– Europa-Park Rust ab € 78,– Spritzige Frühlingstage in Italien mit Am schönen Bodensee € 98,– 19. 4., 8.6., 12.7., 24.7., 6.8., 15.8., Prosecco, Aperol & Grappa € 98,– 26.10., 30.11., 13.12. 4.–7.4. im DZ/HP € 398,– Wolfegg mit Musik und Tanz

WELLNESSREISE Portoroz – Die Therme am Meer Entspannen Sie im Thermalzentrum in Portoroz und genießen Sie die Welt der gesunden Genüsse! 2.–11.4., 6.–15.11. im DZ/HP € 839,–

NKG Reisen Greber I Kehlerstraße 61 I 6850 Dornbirn I T 05572 22030 I reisen@nkg.at I www.nkg.at

©Fotolia.com_puhhha


54 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Florenz: Eine Stadt voller Highlights Die Fülle von grandiosen Kunstwerken, Palästen, Kirchen und Museen in Florenz wird die Reisenden beeindrucken. Unter anderem steht eine Besichtigung der berühmten Ponte Vecchio, die als eine der ältesten Segmentbogenbrücken der Welt gilt, wie auch des gleichnamigen Palazzo Vecchio, mit seinem massiven Äußeren, groben Bossen, vorspringendem Balkon und natürlich dem asymmetrischen Turm, an der Piazza della Signoria auf dem Programm.

Die malerische Stadt in der Toskana verspricht „Dolce Vita“ und wunderbare Einkaufsmöglichkeiten, in denen bestimmt jeder fündig wird.

Kultur und Shopping in Florenz Mit Herburger Reisen in Florenz Schnäppchen jagen und die Kultur der Stadt kennenlernen. Bei einem Bummel durch die Gassen der verkehrsberuhigten Innenstadt entwickelt sich ein richtiges Stadtgefühl. Der Besuch der berühmten Uffizien und danach ein Cappuccino auf der Piazza della Signoria im Angesicht des Palazzo Vecchio gehören zu den Highlights der Reise. Florenz verspricht „Dolce Vita“ vom Feinsten.

sS eE iI tT Weltcup Skifliegen Oberstdorf

Termine: 2.2. & 3.2.2019 Buspreise inkl. Eintrittskarte: Stehplatz Kat I Erwachsene € 75,– Kinder von 8 bis 12,9 Jahre € 54,– Stehplatz Gelände Kat II Erwachsene € 69,– Kinder von 8 bis 12,9 Jahre € 49,–

Sightseeing und Schnäppchenjagd Sicher und bequem reist die Gruppe über den San Bernardino nach Bellinzona und weiter nach Florenz. Hier bleibt am ersten Abend Zeit für Besichtigungen oder Einkäufe in der Stadt. Nach einem reichhaltigen Frühstück tauchen die Reisenden an Tag zwei in die Kunstmetropole und Hauptstadt der Toskana ein. Die Fülle von Kunstwerken, Palästen, Kirchen und Museen werden die Reisenden beeindrucken. Am Nachmittag kann

66 25

J a A h H r R e E n N

Genf Automobilsalon

Termine: 9., 13., & 16.3.2019 Leistungen: Fahrt mit Herburger Luxusbus, Erfahrener Chauffeur Preise für Busfahrt: Erwachsene € 59,– Jugendliche bis 15,99 € 52,– Eintrittpreis: Automobilsalon Genf € 15,–

dann in aller Ruhe ein gemütlicher Bummel unternommen und die Cafés der Innenstadt genießen, bevor die Gruppe am dritten Tag die gemeinsame Heimreise antritt und mit vielen schönen Erinnerungen wieder ins Ländle zurückkehrt.

Fotos: handout/Herburger Reisen, Shutterstock

INFOS & BUCHUNG Florenz erleben Termin: Preis: EZ:

7. bis 9. April 319 Euro p.P. im DZ +85 Euro

Leistungen: • Fahrt im Herburger Luxusbus • 2 x Hotelübernachtung inklusive Frühstücksbuffet • Stadtführung in Florenz • Inklusive Kurtaxe Herburger Reisen in Dornbirn Schwefel 37, Tel. 05572 22415 www.herburger-reisen.at

iI hH rR

O fF iI RR eE iI sS eE pP rR o

Weinmesse in Straßburg

Die goldene Pfalz

Termin: 16.2. – 17.2.2019 Leistungen: Fahrt im Herburger Luxusbus, 1x Hotelübernachtung/Halbpension, Eintritt und Degustationsglas zur Weinmesse Salon des Vignerons indépendants in Straßburg Preis: p.P. im Doppelzimmer 179,– Einzelzimmerzuschlag € 25,–

Termine: 12.4.–14.4.19, 25.10.–27.10.19 Leistungen: Fahrt im Herburger Luxusbus, 2 x Hotelübernachtung/Frühstücksbuffet, Weinkellereibesichtigung inkl. Vesperplatte, Ganztagesführung Deutsche Weinstraße u.v.m. Preis: p.P. im Doppelzimmer 299,– Einzelzimmerzuschlag € 49,–

Ein umfassendes Angebot von Reisen wartet auf Sie! Bregenz, Bahnhofstr. 74/90880, Dornbirn, Schwefel 72/22415, Dornbirn, Messepark 72/29583, FK-Altenstadt, Interspar 22/90890 Bürs, Zimbapark 52/67930 www.herburger-reisen.at

Auch online buchbar! www.herburger-reisen.at


Sonntag, 13. Jänner 2019 55

WANN & WO

Neuer Nachbaur-Reisekatalog erschienen!

seit 1984

Für die schönste

Die schönsten Reiseideen für das Jahr 2019 gibt es jetzt druckfrisch bei Nachbaur Reisen in Feldkirch und Dornbirn. Darin finden sich die beliebten Badefahrten an die Adria, Costa Brava und Insel Ischia, begleitete Erlebnisreisen sowie interessante Flusskreuzfahrten – neu mit Hausabholung. Nachbaur-Kunden profitieren auch vom großen Reiseangebot von „Komm mit!“. Katalog-Bestellungen möglich unter reisen@nachbaur.at Zeit des Jahres

2019

Teneriffa – Zauber der Kanaren Mit Nachbaur Reisen einen zauberhaften Urlaub verbringen. Jetzt noch Plätze für Februar sichern! Die größte aller Kanareninseln, Teneriffa, ist zugleich auch die farbenprächtigste. Alles beherrschend ragt der mächtige und majestätische Vulkankegel des Pico del Teide über der Insel. Von seinen Hängen schwingt sich im Norden ein breites, fruchtbares Band hinunter zum Meer. Der Süden ist dagegen reich an Sonne und bietet ideale Temperaturen zum Sonnen und Baden. Ausflüge zu „Los Gigantes“ – der Steilküste am Teno Gebirge und zur Blumenzucht Waibel in Chio, ein Besuch im Nationalpark „Las Canadas“, eine Fahrt nach Santa Cruz sowie der

Aufenthalt in Masca, einem einmaligen Fischerdörfchen auf Teneriffa, können zusätzlich zum Superpaketpreis von nur 100 Euro dazu gebucht werden. Genächtigt wird während der Reise in einem Top-4*-Hotel im Süden an der Costa Adeje gelegen. Beheizbare Pools, ausgezeichnete Buffet-Mahlzeiten sowie eine moderne Wellnessanlage begeistern.

INFOS & BUCHUNG Termine: 1. bis 8. 2. 2019: 1099 Euro 1. bis 15. 2. 2019: 1749 Euro Leistungen: • Hin- und Rückflug ab/bis Friedrichshafen • Flughafentransfers auf Teneriffa • 7 bzw. 14 Nächte im Hotel Bahia Princess**** inkl. Halbpension • Reisebegleitung Josef „Rosen“ Waibel Extras: • Bus Friedrichshafen/retour: 25 Euro • Großes Ausflugspaket: 100 Euro

Wunderbare Landschaften zeichnen das Inselparadies Teneriffa aus.

Nachbaur Reisen Feldkirch Illpark, T. 05522 74680 Dornbirn Riedgasse, T. 05572 20404 reisen@nachbaur.at www.nachbaur.at

Mallorca blüht im Frühjahr in voller Pracht und verzaubert die Besucher mit dem Duft der Mandelblüte. Im Leistungspaket von Nachbaur Reisen sind unter anderem die Flüge und sieben Übernachtungen mit

Halbpension im 4*-Hotel inklusive. Dort finden sich wunderschöne Sandstrände, Buchten und Landschaften, die für Spaziergängen an der Frühlingsluft einladen. Das nahe gelegene Tramuntanagebirge bietet sich zu Wanderungen oder ausgedehnten Radtouren an. Die Flaniermeile unweit des Hotels ist gespickt mit Boutiquen und Souvenirläden, Bars und Restaurants, die zum Verweilen einladen.

TENERIFFA mit Josef „Rosen“ Waibel

1.–8.2. 1.099,1.–15.2. 1.749,ab Friedrichshafen, 4*-Hotel a.d. Costa Adeje, HP, Bustransfers +25,-/Ausflugspaket +100,-

MALLORCA – Mandelblüte

17.-24.2. mit Anneliese Nachbaur 695,ab Zürich, Hotel Lido Park 4*/Paguera, HP… HP, Bustransfers +35,-/Ausflugspaket +99,-

VENEDIG Traumstadt

14.-17.3. mit Herta Ott nur 395,Bus, 3*-Hotel in der Stadt, ÜF, Vaporettocard…

SIZILIEN – Frühlingszauber

15.-22.3. mit Anneliese Nachbaur 1.290,Bus, SWISS-Flüge, Rundreise, HP 4*, etc.

MAROKKO – 1001 Nacht

27.3.-3.4. mit Anneliese Nachbaur 1.395,Bus Zürich, Flug, Rundreise Wüsten & Oasen...

HOLLAND Tulpenblüte

4.-7.4. mit Josef ‚Rosen‘ Waibel 495,Bus, 4*-HP, Ausflüge, Eintritt Keukenhof…

GARDASEE – Mantua

11.-14.4. mit Herta Ott 395,Bus, HP in Garda, Ausflüge, Eintritte, Schiff…

SORRENT – Amalfiküste

13.-20.4. mit Anneliese Nachbaur 1.190,Bus München, Flug, 4*-Hotel, HP, Ausflüge...

ab 839,26.4.-5.5. mit Christian Matt Bus, Fähre, Hütte, Boot, Endreinigung…

BALTIKUM mit Kurischer Nehrung

1.490,2.-9.5. mit Anneliese Nachbaur Bus FDH, Flug, Rundreise, Eintritte, HP, etc.

ANDALUSIEN – Sevilla & Co

25.5.-1.6. mit Anneliese Nachbaur 1.395,Bus Zürich, Flug, Rundreise, HP, Eintritte, etc.

MADEIRA Inselperle

30.5. – 6.6. mit Mounir Hassanieh 1.290,Bus München, Flug, 4*-Hotel bei Funchal, HP Ausflugspaket mit Levada-Wandern +190,-

ADRIA Seniorenreise

INFOS & BUCHUNG Termin: 17. bis 24. Februar 2019 Preis: 695 Euro p.P. mit Anneliese Nachbaur Frühbucherbonus bis 15. 1.: –35 Euro Leistungen: • Charter-Flüge ab/bis Zürich • 7 x Übernachtung mit Halbpension 4*-Universal Hotel Lido Park • Reisebegleitung: Anneliese Nachbaur Extras: • Aufpreis Superior-Zimmer: ab 35 Euro • Bustransfer Zürich: 35 Euro • Zwei schöne Ausfluge: 99 Euro Nachbaur Reisen Feldkirch Illpark, Tel. 05522 74680 Dornbirn Riedgasse, Tel. 05572 20404 www.nachbaur.at reisen@nachbaur.at

Das beliebte Hotel Lido Park bietet ausgezeichnete Urlaubsbedingungen.

Buchen Sie zeitgerecht und sparen Sie bis zu 100 Euro pro Person bei unseren Erlebnisreisen!

NORWEGEN – Fischerreise

Zur Mandelblüte nach Mallorca Mit Anneliese Nachbaur im Februar auf die größte und schönste Insel der Balearen reisen!

FRÜHBUCHER SPAREN BARES GELD!

31.5.-8./15.6. mit Manfred Holzer ab 599,Bus, Hotel Boston 3*, VP, Strandgebühren…

VERONA Aida & Co

27.-29.77. mit Herta Ott 395,Bus, 4*-Hotel in Verona, ÜF, 1 Opern-Karte…

RHEIN IN FLAMMEN

9.-11.8. mit Josef ‚Rosen‘ Waibel 365,Bus, Hotel in Rüdesheim, HP, Schifffahrt…

FLUSS-KREUZFAHRTEN

INKL. HAUSABHOLUNG Bludenz-Bregenz! 23.–27.4. Holland – Tulpenblüte ab 599,10.-17.5. Douro 5* mit Hr. Mounirab 2.980,11.–18.5. Oise & Seine ab 1.399,20.–27.6. Rhein bis Basel ab 1.099,20.6.–6.7. Amsterdam-Passau ab 2.549,27.6.–6.7. Rhein-Main-Donau ab 1.499,17.-24.7. Rhône – Provence ab 1.399,11.-21.8. Wolga/Moskau... ab 2.290,23.-29.9. Mosel & Saar ab 1.099,29.10.-3.11. Donau ab 899,-

FELDKIRCH 05522-74680 DORNBIRN 05572-20404 www.nachbaur.at reisen@nachbaur.at


Umfangreiches Kursangebot:

VN-Kurse für jedermann Fit für den digitalen Alltag Für das 1. Halbjahr 2019 möchten wir unseren Lesern wieder ein breites Angebot an diversen Kursen zum VNVorteilspreis anbieten. Sie erhalten in den jeweiligen Einsteiger-Kursen* ein passendes Gerät, das Sie auch behalten können, und erlernen damit den richtigen Umgang oder Sie vertiefen Ihr bereits bestehendes Wissen in speziellen Themen- oder Fortgeschrittenen-Kursen mit Ihrem eigenen Gerät. Zwei Profis stehen Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite und Sie können gezielt Fragen stellen. Zusätzlich erhalten Sie im Rahmen aller Kurse exklusiv einen Jahreszugriff auf die VN-Digital. Veranstaltungsort: Russmedia in Schwarzach.

Februar 2019 Do., 07.02. + Do., 14.02. Mi., 13.02. + Do., 21.02. Mi., 27.02.

Smartphone für Einsteiger * Tablet für Einsteiger * Internet – Basiswissen leicht gemacht

März 2019 Mi., 13.03. + Mi., 20.03. Mi., 20.03. Do., 21.03.

Tastaturschreiben – schnell & einfach Smartphone für Fortgeschrittene Tablet für Fortgeschrittene

April 2019 Di., 09.04. Mi., 24.04.

Mein eigenes Fotobuch erstellen WhatsApp – fit in 3 Stunden

Mai 2019 Do., 16.05. Internet – Basiswissen leicht gemacht Mi., 22.05. + Do., 23.05. + Di., 28.05. Laptop für Einsteiger * Juni 2019 Do., 06.06. Mi., 26.06. Do., 27.06.

Mein eigenes Fotobuch erstellen Laptop für Fortgeschrittene iPhone-Nutzung leicht gemacht

Weitere Informationen zu den jeweils einzelnen Kursen finden Sie unter www.vn.at/schulungen FOTO: ROLAND PAULITSCH

* VN-Kurse, bei denen im Package-Preis ein Endgerät inkludiert ist.

Information/Anmeldung: Tel 05572 501 695 oder schulungen@vn at

vn.at/schulungen

Internet mit dem Cube Deine flexible Surf-Station Station

Jetzt testen

im 1. Monat

0,00 € Kostenloses Rückgaberecht innerhalb des Testmonats. Preis in € inkl. USt. Servicepauschale 22 € jährlich. Druck- und Satzfehler vorbehalten.

volmobil.at/gratis


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019 57

„Freuen uns auf zahlreiche Besucher“

Jobs

Mag. Stefan Fitz-Rankl, Geschäftsführer der FH Vorarlberg: „Wir sind sehr stolz, wieder über 100 Unternehmen bei der Jobmesse an der FH Vorarlberg begrüßen zu dürfen und freuen uns auf zahlreiche Besucher, die sich über ihre berufliche Orientierung informieren und austauschen können.“

Jobs, Karriere und berufliche Neuorientierung

Die Jobmesse ist der größte Jobmarktplatz der Region. Sie bietet die Möglichkeit, 105 Unternehmen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz an einem Ort anzutreffen. Am 18. Jänner informieren die Personalverantwortlichen nahezu aller regionalen Topunternehmen an der FH Vorarlberg über ihre Stellenangebote. Große Industrieunternehmen wie Bachmann, Blum, Hirschmann, illwerke Vkw, inet logistics, Liebherr, Thyssenkrupp Presta oder Zumtobel sind ebenso unter den Austellern wie zahlreiche renommierte Klein- und Mittelbetriebe. Sie alle versuchen gut ausgebildete Fachkräfte zu gewinnen. Darüber hinaus zeigen sie Karrieremöglichkeiten auf und informieren über die Berufe der Zukunft.

Fotos handout/FH Vorarlberg; Matthias Rhomberg

Vorarlbergs größte Messe für Beruf und Karriere öffnet am 18. Jänner an der FH Vorarlberg wieder ihre Pforten. 105 Unternehmen haben hunderte offene Stellen zu vergeben.

Bei der Jobmesse am 18. Jänner an der FH Vorarlberg kann man sich über neue berufliche Wege und Jobangebote informieren.

Informativ: Soziales und Gesundheit Auch heuer gibt es bei der Jobmesse wieder einen Ausstellungsbereich „Soziales, Gesundheits- und Krankenpflege“. 12 Aussteller aus diesem Fachbereich beraten rund um die Themen Berufseinstieg, Karriere und berufliche Neuorientierung. Neben Informationen zu aktuellen Jobangeboten und künftigen Berufsbildern werden auch Fragen zu den Ausbildungsmöglichkeiten in diesem Bereich beantwortet.

Jobcluster Ab 14. Jänner gibt es unter jobs. fhv.at die Möglichkeit, nach offenen Stellen zu suchen. So kann man sich schon einige Tage vor der Messe rasch und effektiv über offene Positionen von potenziellen Arbeitgebern informieren. Am Messetag selbst können die Besucher dann gezielt mit diesen Unternehmen in Kontakt treten und sich

Die Messe ist mittlerweile die größte Veranstaltung zum Thema Beruf und Karriere im Ländle. über mögliche Optionen austauschen.

Kontakte knüpfen Die Veranstaltung ist für Schulabgänger, Hochschul-Absolventen, Arbeitssuchende, Jobwechsler, Quereinsteiger oder Rückkehrer die ideale Anlaufstelle. Direkt vor Ort ist es möglich, mit Firmen aus der Region bzw. deren Personalverantwortlichen in Kontakt zu treten. Im Gespräch hat man die Möglichkeit, Fragen zu stellen, sich persönlich vorzustellen und mehr über Karrieremöglichkeiten

Bei der Jobmesse erfahren die Besucher, welche Karrierechancen es bei den verschiedenen Unternehmen gibt.

zu erfahren. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, direkt bei der Jobmesse professionelle Bewerbungsfotos machen zu lassen. Auch für Schüler ist die Jobmesse eine einmalige Gelegenheit, mit 105 Unternehmen ins Gespräch zu kommen. Schüler und deren Eltern erfahren, welche Einstiegsmöglichkeiten und Karrierechancen es gibt. Das hilft bei der Berufs- oder Studienentscheidung. Mittlerweile hat sich die Veranstaltung zur größten Messe für Beruf und Karriere in Vorarlberg entwickelt – vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall!. WERBUNG MH

INFOS FHV-Jobmesse 2019 WANN: 18. Jänner 2019, von 11 bis 16.30 Uhr WO: FH Vorarlberg, Dornbirn Die Messe für alle Jobsuchenden, Schüler der oberen Schulstufen AHS und BHS, deren Eltern, Studierende, Hochschul-Absolventen, Jobwechsler, Quereinsteiger, Rückkehre und Karriereorientierte Weitere Infos unter: www.fhv.at


58 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

„Unsere Mitarbeiter sollen sich wohlfühlen“ Christian Fröwis, Geschäftsführer: „Wir verbringen die meiste Zeit des Tages bei der Arbeit und das darf keine Strafe sein. Am wichtigsten ist natürlich, dass man seinen Job mag. Wir bieten einen Standard, der allen den nötigen Raum gibt, sich zu entfalten und morgens gerne zur Arbeit zu kommen. Unsere Mitarbeiter sollen sich wohlfühlen, das ist uns ganz wichtig!“

Kann ein Arbeitsplatz Wohlfühlzone sein? Das IT-Unternehmen InnoNav in Fußach bietet den Mitarbeitern eine wunderbare „WorkLife-Balance“. Morgens durchs Ried radeln und sich von der frischen Morgenluft wecken lassen. Die Mittagspause in der Sonne verbringen oder im Sommer zur Abkühlung ins herrliche Nass springen. Um nachmittags den Kopf frei zu kriegen, am Damm entlang joggen und sich mit einer kühlen Dusche erfrischen. Wovon viele Mitarbeiter träumen, ist bei InnoNav Alltag. Der Blick hinter die Kulissen: Das junge IT-Unternehmen entwickelt ERP-Systeme im Herzen des Fußacher Rieds, direkt am Rhein und Bodensee. InnoNav ist umgeben von Möglichkeiten:

INFOS InnoNav IT-Dienstleistungen GmbH Schilfweg 1, Fußach Tel. 05578 20018 E-Mail: office@innonav.at Mitarbeiter: 15 Gründung: 2001 Jahresumsatz 2017: 1,7 Mio. Euro Geboten werden: flache Hierarchien, ein moderner Arbeitsplatz, abwechslungsreiche Events zum Ausgleich wie zum Beispiel After-Work-Grillen, Business Run, Schneeschuhwandern, Rodeln und vieles mehr. www.innonav.at

von kulinarischer Abwechslung für die Mittagspause, von sportlichen Aktivitäten zum Ausgleich und von den schönsten Plätzchen in der Natur. Ob man nun morgens mit dem Rad zur Arbeit kommt oder den Tag beim gemeinsamen Feierabendbier am Seeufer ausklingen lässt, die Location setzt da keine Grenzen.

Arbeitgeber wie Google bewährt hat: Der Arbeitsplatz als Wohlfühlzone. Übrigens ist InnoNav immer offen für neue Talente und

Teammitglieder und freut sich über Initiativbewerbungen. Mehr dazu gibt’s auf der Karriere-Seite unter www.innonav.at. MH

Entfaltung für alle Auch das Unternehmen selbst bietet seinen Mitarbeitern so viel Entfaltungsfreiraum, wie möglich. Die Hierarchien sind flach, der Umgangston freundschaftlich und das Ambiente einladend und inspirierend. Alle Büros sind lichtdurchflutet und bieten einen wunderbaren Blick ins Grüne. Jeder Tisch ist individuell auf die eigene Größe anpassbar und mit der neuesten Technik ausgestattet. Mittags isst man gemeinsam in der Küche oder draußen am See und wer mal eine Denkpause braucht, kann sich in eine der zahlreichen gemütlichen Ecken im Gebäude zurückziehen. Allein diese Vielfalt und Ausstattung bringt den Trendbegriff „Work-Life-Balance“ auf den Punkt, doch dahinter steckt bei InnoNav wesentlich mehr, als nur eine Modeerscheinung. „Wir halten unsere Umgangsformen offen, unkompliziert und jeder kann seine eigenen Ideen und Vorschläge einbringen“, so InnoNav-Geschäftsführer Christian Fröwis. Damit setzt das Fußacher Unternehmen auf ein echtes Erfolgskonzept, das sich auch schon für namhafte

Das IT-Unternehmen bietet allen Mitarbeitern die Möglichkeit zur Entfaltung und stellt einen Arbeitsplatz bereit, an dem sich alle wohlfühlen. Fotos: handout/InnoNav


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019

GESUCHT − GEFUNDEN

TEAM IN FELDKIRCH FREUT SICH AUF SIE!

Büroleitung (m./w.) Vollzeit Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Bürokaufmann/frau sowie Berufserfahrung im Büro. Idealerweise verfügen Sie bereits über erste Führungserfahrung.

59 Allrounderin für Vorhangnäherei gesucht. Wir suchen für unser Fachgeschäft. im Raum Vorderland eine Vorhangnäherin, in Teilzeit. Voraussetzung; flexibel und teamfähig. Nähere Auskünfte, unter der Mobil Nr. 0664 4282161

Büromitarbeiter/in Teilzeit (20-32 Stunden) Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrungen in diesem Bereich. KV-Mindestgehalt für die o.a. Positionen (Vollzeit): € 1.634,00 brutto Überzahlung je Qualifikation/Berufserfahrung natürlich möglich!

Lagerleiter/in Vollzeit Als verantwortliche/r Mitarbeiter/in für den Lagerbereich haben Sie bereits Erfahrungen in der Lagerverwaltung gesammelt, verfügen idealerweise über eine abgeschlossene Lehre, gute Kenntnisse mit EDV-Warenwirtschaftssystemen und sind in der Lage ein Team zu führen. KV-Mindestgehalt: € 1.790,00 brutto - Überzahlung je Qualifikation/ Berufserfahrung natürlich möglich!

Lagermitarbeiter/in Voll- oder Teilzeit Idealerweise verfügen Sie bereits über Berufserfahrung in der Lagerverwaltung. Staplerschein ist von Vorteil.

Wir suchen Verstärkung! Verkäufer/in Vollzeit/Teilzeit. Bezahlung laut Kollektivvertrag (Überzahlung möglich). Metzgerei Martin Kopf Altach. Bewerbung an: sabine_kopf@yahoo.de

Zur Verstärkung unseres Teams sucht Interspar Altenstadt: Marktmitarbeiter zur Bereitstellung der Einkaufswagen für 9h am Samstag Bewerbung bitte online auf: interspar.at/ karriere oder Herr Niegelhell, E-Mail: juergen.niegelhell@interspar.at oder Tel. 05522 75462-301 INTERSPAR Altenstadt Wir suchen für Jänner und Februar geübte Nachstickerin zur Aushilfe. Bernd Schlachter, Höchst, Tel. 05578/72230.

Sie sind zuverlässig und arbeiten gerne selbstständig? Wir suchen verantwortungsbewusste

Reinigungskräfte mit Deutschkenntnissen für diverse Objekte: Schruns, Sulz, Bregenz, Fußach, Hörbranz, Vandans Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel. 05523 52180. Entlohnung lt. KV Bleiche 16, Götzis Tel. +43 5523/52180 www.gutschi-cleaning.at

Sie suchen qualifizierte Mitarbeiter? Geben Sie Ihre Anzeige bei uns auf. www.wannundwo.at

Neuer Job gefällig? Inserieren Sie auf www. wannundwo.at und finden Sie ihren Traumjob!

/// JOBAN EBOTE IN VORARLBERG

WIR SUCHEN DIE BESTEN

Haustischler/in Voll- oder Teilzeit Idealerweise verfügen Sie bereits über eine abgeschlossene Ausbildung als Tischler/in.

Möbelmonteure (m./w.) Voll- oder Teilzeit Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Tischler/in oder über langjährige Berufserfahrung als Montagetischler/in. Führerschein B ist Voraussetzung, C von Vorteil. Bezahlung leistungsbezogen über dem KV: € 1600,00 bis € 3000,00 brutto, inklusive aller Zulagen.

XXXLutz Feldkirch Melanie Pflüger: fil.fe@xxxlutz.at Königshofstraße 56, 6800 Feldkirch

JOBS INTERSPAR Altenstadt bietet folgende Stellen an: Marktmitarbeiter/in für Kassa, Hartware und Feinkost 20/ 25h Woche Marktmitarbeiter/in m/w für Hartware 9h Samstag. Marktmitarbeiter zur Bereitstellung der Einkaufswagen für 9h am Samstag. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Herr Niegelhell, INTERSPAR Altenstadt 05522/75462/301, E-Mail: juergen.niegelhell@inters par.at oder online auf: interspar.at/karriere Wir suchen Reinigungspersonal m/w für Hohenems, Di und Fr je 2,5 Std., Entlohnung nach KV Brutto € 8,98/Std., tel. Auskunft Fa. Elefantenstark, Fr. Kabusch 0676/ 9329605 oder rk@ elefantenstark.at

Jetzt Arbeitsplatz sichern auf:

karriere.xxxlutz.at Zur Verstärkung unseres Teams sucht Interspar Altenstadt: Marktmitarbeiter/in für 15/ 20h Woche Mitarbeiter/in m/w für Obst & Gemüse 9h Samstag Mitarbeiter/in Feinkost 19.30 bis 21.00 Uhr Mitarbeiter/in für Samstag für unseren Verkaufsstand Bewerbung bitte online auf: interspar.at/karriere oder Herr Niegelhell, E-Mail: juergen.niegelhell@interspar.at oder Tel. 05522 75462-301 INTERSPAR Altenstadt. Frühstücksdame in Feldkirch! Wir suchen in unserem kleinen aber feinen Businesshotel Verstärkung. Arbeitszeit 06.00 bis ca. 10.00 Uhr, 3-4 Tage / Woche, auch Vollzeit möglich. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch. Tel. 0699 18855012 Frau Matt

WIR SUCHEN: ◼ Asphalt-Walzenfahrer ◼ Asphalt-Fertigerfahrer ◼ Angelernter Asphaltierer ◼ Vorarbeiter im Hochbau – „Junior Polier“ ◼ Facharbeiter im Hochbau ◼ Facharbeiter im Tiefbau ◼ Pflasterer ◼ Facharbeiter im Verputz ◼ Bau- oder Landmaschinentechniker/ LKW- oder PKW-Mechaniker WIR ERWARTEN: ◼ Praxiserfahrung ◼ Verlässlichkeit ◼ Teamfähigkeit ◼ Belastbarkeit WIR BIETEN: ◼ Leistungsgerechte Vergütung ◼ Interessante Aufgabenstellungen ◼ Hervorragendes Betriebsklima ◼ Laufende Aus- und Weiterbildung Unsere Jobangebote richten sich prinzipiell immer an alle Bewerber unabhängig vom Geschlecht. Wir freuen uns über Ihre telefonische oder schriftliche Bewerbung! Erwin Rauch T +43 5522 3454 7115, bewerbung@hilit-jehle.at

Hilti & Jehle GmbH Hirschgraben 20 6800 Feldkirch www.hilit-jehle.at


Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

60

GESUCHT − GEFUNDEN

Als Mitarbeiter/in gefordert – als Mensch geschätzt.

JOBS MIT SICHERHEIT

W i r s u c h e n a b s o fo r t f ü r u n s e re F i l i a l e n i n •

6706 Bürs, Herrenau 6

6830 Rankweil, Bundesstraße 20

6850 Dornbirn Messepark, Messestraße 1-2

VERKÄUFER/INNEN (15 - 30 Std./Woche) und eine/n SAMSTAGSMITARBEITER/IN Ihr Verantwortungsbereich: • Kundenberatung und aktiver Verkauf • Betreuung der Warenpräsentation im Geschäft und Kassatätigkeiten • Warenübernahme und –einsortierung

„Wo wir gerne arbeiten? Das ist doch naheliegend.“ Für unsere Märkte in Vorarlberg suchen wir laufend Mitarbeiter/innen:

Ihr Plus: • Die Arbeit in einem familiären Team • Ein sicherer Arbeitsplatz mit Entwicklungs- und Aufstiegschancen • Diverse Benefits (Gutscheine, Personalrabatte,..) Für diese ausgeschriebenen Positionen sind je nach erbrachter Leistung und Erfahrung ein schneller Aufstieg zur Stellvertretung vorgesehen. Das Bruttomonatsgehalt beträgt von € 446,- bis € 1.273,-. Geleistete Mehr- und Überstunden werden ausbezahlt. Bewerben Sie sich jetzt online unter www.deichmann.com/jobs. Wir freuen uns auf Sie!

Weil wir Schuhe lieben.

SPAR-Supermarkt Altach, Lastenstraße:

SPAR-Supermarkt Feldkirch-Nofels: • Kassier/in (Vollzeit oder Teilzeit) • Mitarbeiter/in für die Feinkostabteilung (Vollzeit oder Teilzeit)

SPAR-Supermarkt Fußach, Bundesstraße: • Mitarbeiter/in für die Obst- & Gemüseabteilung (Teilzeit)

SPAR-Supermarkt Hard, Hofsteigstraße: • Mitarbeiter/in für die Feinkostabteilung (Vollzeit oder Teilzeit)

SPAR-Supermarkt St. Gallenkirch: • Mitarbeiter/in für die Feinkostabteilung (Vollzeit oder Teilzeit) • Markt-Mitarbeiter/in (Vollzeit oder Teilzeit)

Für weitere Informationen zu den offenen Stellen besuchen Sie uns auf www.spar.at/karriere!

JOBS MIT

ÖSTERREICH DRIN.

Bewerbung schriftlich an: SPAR Österreichische Warenhandels-AG, Zentrale Dornbirn, Mag. Martina Hagen, Wallenmahd 46, 6850 Dornbirn oder per E-Mail an: job-dornbirn@spar.at

Friseur/-in (m./w.) wir suchen... • Friseur/-in mit Berufserfahrung • aktives und selbständiges Arbeiten gewünscht wir bieten... • gutes Arbeitsklima • leistungsgerechte Entlohnung • regelmäßige Weiterbildung • 4-Tage-Woche Mirjana Hairdesign Wolfurt · Tel. 05574 82600

Jet-Tankstelle Lustenau sucht Mitarbeiter für Kassa und Regalbetreuung. Deutsch in Wort und Schrift ist Vorraussetzung. Voll- und Teilzeitarbeit möglich. Bezahlung über KV. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter Tel. 05577 82741. Oder schicken Sie Ihre Unterlagen an jet-lustenau@outlook.com Ansprechpartner Herr Schreiber Andreas Für unser neues INTERSPAR SB-Restaurant im Zimbapark in Bürs suchen wir zur Verstärkung einen tüchtigen KOCH/JUNGKOCH, VZ o. TZ möglich. Wir bieten eine Jahresstelle, geregelte Arbeitszeit, 5 Tagewoche, keine Nachtarbeit oder Teildienste, Sonn- und Feiertage frei sowie diverse Sozialleistungen. Grundlohn, der sich an Ihrer Qualifikation orientiert. Bewerbungen bitte an Herr Böckle Albert, Tel. 0664 88748287 oder IM48-850@interspar.at

Unser Team freut sich über eine sportbegeisterte Allroundkraft (m./w.) in Teilzeit/ Geringfügig für unser Speedfit in Dornbirn. Hast du Lust auf einen coolen Job, bist zuverlässig und arbeitest gerne im Team? Schick uns deine Bewerbung an: dornbirn@speedfit.at

Bei einer Vollzeitbeschäftigung ist der Mindestgehalt brutto € 1.700,-

Wir suchen noch eine(n)

Zeitungsausträger(in) für die Frühzustellung von Montag bis Samstag in Röns Ihr Profil: Sie sind zuverlässig und verfügen über ein eigenes Fahrzeug. Unser Angebot: Entlohnung mit einem stückzahlenabhängigen Entgelt auf Werkvertragsbasis. Interessiert? Dann kontaktieren Sie Herrn Bernd Morscher, Telefon 05572 501-162, E-Mail bernd.morscher@russmedia.com Gutenbergstraße 1 _ A-6858 Schwarzach

Unsere Leidenschaft ist, täglich mehr zu erreichen. Russmedia: 2 Tageszeitungen, 6 Wochenzeitungen, 40 Apps und Portale, 50 Millionen Visits im Monat und 320 Millionen Page Impressions.

85785

• Kassier/in (Vollzeit oder Teilzeit) • Mitarbeiter/in für die Obst- & Gemüseabteilung (Vollzeit oder Teilzeit)


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019

61

GESUCHT − GEFUNDEN

Wir suchen ab Jänner für unser kleines Team einen flexiblen

Bodenleger der sich für abwechslungsreiches Arbeiten mit Aufstiegsmöglichkeiten bei bester Bezahlung einbringen will. Führerschein B und sauberes Arbeiten sind dafür Voraussetzung. Unter www.beschichtungen.at sind unsere Leistungen abrufbar. Kontakt: Info@beschichtungen.at Vondrak Beschichtungstechnik Buxera 19 · 6837 Weiler

Gebäudereiniger zum sofortigen Eintritt gesucht. Anforderungen: körperlich belastbar, flexibel, Praxis in der Gebäudereinigung von Vorteil, Deutschkenntnisse, gültige Arbeitspapiere. Wir bieten: Dauerstelle, ganzjährige Vollzeitbeschäftigung, Bezahlung laut KV. Überbezahlung bei entsprechender Qualifikation möglich. Fantom Gebäudereinigung, Tel. 05572/38 68 38

Raumpfleger/innen für Vormittags/Nachmittags gesucht. Bezahlung lt. KV. Überbezahlung bei entsprechender Qualifikation möglich. Fantom Gebäudereinigung Tel. 05572/38 68 38

Begeisterung beginnt mit B BayWa Bau & Gartenmarkt in Lauterach. Wir sind ein Vorarlberger Unternehmen und bieten Ihnen einen modernen und sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen, gute Entwicklungsmöglichkeiten, mit tollem Betriebsklima.

Kassa-MitarbeiterIn Voll- oder Teilzeit Stellenangebot Um unser Team zu verstärken suchen wir eine/einen Floristin/ Floristen mit Freude an unserem Beruf. Wir bieten: Viel Abwechslung im Lauf der Jahreszeiten und ein tolles Team, überdurchschnittliche Bezahlung und 4,5 Tage Woche. Wir wünschen uns: Motivation, Kreativität und gute Laune. Hast du Lust mit uns zu arbeiten, dann schau vorbei oder kontaktiere uns über unsere Website / telefonisch unter 05572 24981. Wir freuen uns auf dich!

Für unseren Bau & Gartenmarkt in Lauterach suchen wir eine/n KassamitarbeiterIn. Sie haben Freude im Umgang mit KundenInnen, sind hilfsbereit, freundlich und haben bestenfalls Erfahrung im Kassabereich. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und interessante Aufgabe in einem tollen Team. Das jährliche Gehalt beträgt je nach Erfahrung und Kenntnissen bis zu brutto 28.000 Euro.

Wenn Sie bereit für neue Aufgaben sind und Interesse an der ausgeschriebenen Stelle haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Silke Lebensorger Stellv. Marktleitung

Scheibenstraße 2 | A-6923 Lauterach Telefon: +43 5574 70060-202 | silke.lebensorger@baywa.at

Ungarische Altenpflegerin mit Deutschkenntnissen sucht Stelle in 24-Stunden-Betreuung. Tel. 0650 7117168.

im Lindaupark

Suche nette genaue verlässliche HAUSHALTSHILFE für 2 - 3 Stunden die Woche nach Altach. 0650 7609775 ab 18 Uhr.

www.baywa.at

ROTES KREUZ Erste-Hilfe-Kurse www.roteskreuz.at/vorarlberg

JOBS MIT SICHERHEIT

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir Sie ab sofort als

Verkäufer w/m Verkaufskraft w/m Ladenhilfe w/m für die Metzgerei in Teilzeit und für den Bereich Obst/Gemüse auf Geringfügigkeitsbasis.

Florist w/m

„Wo wir gerne arbeiten? Das ist doch naheliegend.“ Für die SPAR-Märkte von Bernhard Metzler in Götzis (Eröffnung im März), Koblach und Röthis suchen wir:

in Teilzeit. Wenn Sie in diesen Bereichen noch nicht tätig waren, lernen wir Sie auch gerne gründlich an. Gutes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten und Sozialleistungen wie Weihnachts-, Urlaubsgeld, betriebliche Altersvorsorge, Personalrabatt, Berufsunfähigkeitszusatzversicherung usw. machen die Arbeit bei uns interessant. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 25.01.2019 an unsere Verwaltung nach Kempten. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Feneberg Lebensmittel GmbH Ursulasrieder Straße 2, 87437 Kempten • www.feneberg.de

Markt-Mitarbeiter/innen (Vollzeit oder Teilzeit) Ihr Gehalt orientiert sich an Ihrer Qualifikation und Ihrer Berufserfahrung. Das Gehalt richtet sich nach dem Kollektivvertrag der Handelsangestellten. Überzahlung möglich.

JOBS MIT

ÖSTERREICH DRIN.

Bewerbung schriftlich an: bernhard.metzler@sparmarkt.at oder unter der Telefonnummer: 0664/4052884


62 Sonntag, 13. Jänner 2018

WANN & WO

Markt & Soziales

Unvergesslicher Tag für krebskranke Kinder mit Husky Toni Stunde des Herzens und Husky Toni schenken mit dem Projekt „Kindertraum“ krebskranken Kindern Zeit und einen unvergesslichen Tag mit den Schlittenhunden auf der Tschengla. Mit vielen Streicheleinheiten und einer unvergesslichen Schlittenfahrt konnten die Kinder mit ihren Familien einmal ihren Alltag hinter sich lassen und neue Kraft schöpfen. Mit einem Essen von der Pizzeria Antonio in Bludenz gibt ein Traumtag zu Ende. Foto:Stunde des Herzens

Mit Bodylight Ihre Traumfigur erreichen

Bis zu 900 neue Lehrlinge können 2019 österreichweit Teil der SPARFamilie werden und aus 21 ver-

gratis B-Führerschein und spannende Zusatzausbildungen bietet Spar sichere Jobs mit Zukunft. Ab 1.9.2019 dürfen sich SPAR-Lehrlinge außerdem auf die monatliche Überzahlung der gesetzlichen Lehrlingsentschädigung freuen. Wer seine berufliche Zukunft jetzt in die Hand nehmen will, bewirbt sich ab sofort online über die SPAR-Jobbörse auf www.spar.at/lehre

schiedenen Berufen ihren Traumberuf wählen. In Vorarlberg warten 80 Lehrstellen in 14 verschiedenen Lehrberufen darauf, besetzt zu werden. Darum startet Spar Vorarlberg ab sofort die Suche nach den Besten, die sich zu den 200 aktuell in Vorarlberg beschäftigten Jugendlichen dazugesellen sollen. Neben zahlreichen Benefits wie Zusatzprämien von über 4500 Euro,

Fotos: SPAR Österreichische Warenhandels-AG

Mit über 2300 Lehrlingen in Österreich, ist Spar der größte private österreichische Lehrlingsausbildner.

Spar Vorarlberg bietet jedes Jahr 80 freie Lehrstellen in 14 verschiedenen Lehrberufen.

Benefizkonzert der „White Sharks“

Große Eröffnungsfeier Anfang Jänner fand die Eröffnung vom Zubau Alpenhotel ZIMBA in Brand statt.

Aufgrund des tollen Erfolgs und der grossen Nachfrage wurde am 1. Dezember 2018 von den „White Sharks“ ein Jubiläumskonzert gespielt. Der Reinerlös des Konzerts wurde an die WANN & WO Patenkinder und an das Schulheim Mäder gespendet. Am 19. Dezember konnten die Mitglieder der „White Sharks“ voller Stolz einen Spendenbetrag von je 1450 Euro an das Schulheim Mäder und das WANN & WOTeam übergeben.

Foto: Henning Heilmann

Foto: stürmsfs ag

Zahlreiche Besucher nutzten die Einladung der Familie Battaglia-Huber, um den neuen Zubau des Alpenhotels ZIMBA mit 24 neu errichteten Zimmer und Suiten, den neuen SpaBereich mit Infinity-Pool, die Familien-

Textilsauna sowie den PanoramaRuheraum zu besichtigen. Geplant und umgesetzt wurde der Umbau mit dem Architekturbüro NikolussiHänsler aus Bludenz. Unter die Gratulanten reihten sich die Nachbarn Andrea und Peter Schedler (Restaurant Brandner Hof), Elmar Schedler (Appartements Valschena), Alexandra und Thomas Bertel (Sport Bertel), Dir. Stefan Wachter (Raiffeisenbank Bludenz-Montafon), Heinz Liepert (Steuerbüro Liepert Greussing Sturm) sowie das Architektenpaar Eva-Maria und Konrad Hänsler. Durchwegs positiv waren die Reaktionen der vielen Interessierten. Besonders das Panorama, das behagliche Ambiente der in Asteiche eingerichteten Zimmer und die lichtdurchfluteten, neu geschaffenen Räume fanden großen Anklang. Im ebenfalls neuen Panorama-Restaurant lud Familie Battaglia-Huber zum geselligen Beisammensein bei Sekt, Kaffee und Kuchen ein.

Auch Jeanine Dreher hat es geschafft – und zwar dauerhaft, wie unzählige Ex-Kundinnen, die heute noch schlank und gesund sind! Ihr Beispiel beweist den Erfolg der Bodylight-Therapie: Sie hat innerhalb von 6 Monaten durch dreimal wöchentliches Training 30 kg abgenommen. Der Clou der Bodylight-Therapie ist, dass alle Übungen im Liegen gemacht werden. So ist es auch stark übergewichtigen Frauen leicht möglich, Gewicht und Umfang zu verlieren und das dauerhaft.“ Bodylight Figur- und Schönheitsstudio, Riedg. 42, Dornbirn T 05572 53056, www. bodylight. at Jeanine Dreher hat es geschafft.

Unvergessliches Weihnachtsfest Einen Tag lang nahmen sich die großartigen Künstler von Zurcaroh die Weltklasse Akrobatik & Dance Show Group aus Vorarlberg beim Spielwaren Juriatti in Bürs Zeit und erfüllten den schwer kranken Stunde des Herzens Kindern einen Herzenswunsch. Neben herzergreifenden Begegnungen gab es auch Autogrammkarten für die Kinder. Mit einer genialen Zaubershow von Robert Ganahl gibt ein unvergesslicher Tag im Leben dieser ganz besonderen Kinder zu Ende.

Foto:Stunde des Herzens

80 freie Lehrstellen bei Spar


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019

63

GESUCHT − GEFUNDEN

JOBS MIT SICHERHEIT

Bestens eingeführte JET Tankstelle in Feldkirch mit Billa stop & shop und Waschanlage sucht Tankstellenunternehmer/in Wir bieten: • Praktische und theoretische Einschulung. • Attraktives, mit Engagement ausbaubares Einkommen. • Viele treue Kunden, die bei JET günstig tanken, shoppen und Auto waschen. Sie brauchen: • Kaufmännisches Wissen, idealerweise aus dem Handel. • Guten Umgang mit Kunden, verkäuferisches Geschick. • Führungsqualitäten und vollen Einsatz im täglichen Geschäft. • Das erforderliche Betriebskapital. Möchten Sie mit uns durchstarten? Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung inkl. Lebenslauf und Foto. JET Tankstellen Austria GmbH, Verkaufsleiter Mag. Dieter Wilczek, Samergasse 27, 5020 Salzburg oder per E-Mail an dieter.wilczek@p66.com. www.jet-tankstellen.at

„Wo wir gerne arbeiten? Das ist doch naheliegend.“ Für unsere Märkte in Vorarlberg suchen wir laufend Mitarbeiter/innen: EUROSPAR Feldkirch-hämmerlecenter: • Kassier/in (Vollzeit oder Teilzeit) • Mitarbeiter/in für die Feinkostabteilung (Vollzeit oder Teilzeit) • Mitarbeiter/in für die Trockensortimentsabteilung (Vollzeit oder Teilzeit) • BISTRO-Mitarbeiter/in (Vollzeit oder Teilzeit)

EUROSPAR Hohenems, Lustenauer Straße: An alle Burgerliebhaber: Wippel Burger & Grill in Höchst sucht Dich! Zur Verstärkung unseres jungen Teams suchen wir eine/n MitarbeiterIn als Koch, Jungkoch oder Küchenhilfe, 5 Tage Woche 40 Std., Bezahlung lt. Kollektiv, Überzahlung möglich. Bewerbungen bitte an Tel. 0650 3711811 oder info@wippel-burger.at

Wir suchen noch eine(n)

Zeitungsausträger(in) für die Frühzustellung von Montag bis Samstag in Lustenau und für die Frühzustellung am Sonntag in

Lustenau Ihr Profil: Sie sind zuverlässig und verfügen über ein eigenes Fahrzeug.

American Roadhouse sucht Küchenhilfe (Wochenende), Alex Tel. 0664 544 60 63

Unser Angebot: Entlohnung mit einem stückzahlenabhängigen Entgelt auf Werkvertragsbasis. Interessiert? Dann kontaktieren Sie Herrn Tommy Tuk, Telefon 05572 501-175, E-Mail tommy.tuk@russmedia.com Gutenbergstraße 1 _ A-6858 Schwarzach

Russmedia: 2 Tageszeitungen, 6 Wochenzeitungen, 40 Apps und Portale, 50 Millionen Visits im Monat und 320 Millionen Page Impressions.

91452

Unsere Leidenschaft ist, täglich mehr zu erreichen.

Zur Teamverstärkung suchen wir eine Frühstücksdame. Die Arbeitszeit ist am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, jeweils von 05:30 bis 11:00 Uhr. Am Samstag vom 06:30 bis 11:30 Uhr. Ein Zimmermädchen für 10 bis 12 Stunden/Woche. Die Bezahlung über KV ist natürlich möglich. Wir freuen uns über Ihren Anruf. Tel. 0699 16298855 office@motel-hohenems .at Motel Hohenems Georg Schleh Weg 21, 6845 Hohenems

• Fleischer/in oder Koch/Köchin (Vollzeit) • Mitarbeiter/in für die Feinkostabteilung (Vollzeit oder Teilzeit) • Mitarbeiter/in für die Obst- & Gemüseabteilung (Vollzeit oder Teilzeit) • Mitarbeiter/in für die Getränkeabteilung (Vollzeit oder Teilzeit)

EUROSPAR Lustenau-rheincenter: • Kassier/in (Vollzeit oder Teilzeit)

TANN-Filiale im INTERSPAR Dornbirn-Messepark: • Mitarbeiter/in für die Feinkostabteilung (Vollzeit oder Teilzeit) • Reinigungskraft (geringfügig)

Für weitere Informationen zu den offenen Stellen besuchen Sie uns auf www.spar.at/karriere!

JOBS MIT

ÖSTERREICH DRIN.

Bewerbung schriftlich an: SPAR Österreichische Warenhandels-AG, Zentrale Dornbirn, Mag. Martina Hagen, Wallenmahd 46, 6850 Dornbirn oder per E-Mail an: job-dornbirn@spar.at


64 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

„Perfekter Begleiter für den Alltag“ Jennifer Rotheneder, Autohaus Rohrer: „Mein Favorit für den Winter – der Panda 4x4! Weil er so günstigen Allradspaß bietet, der perfekte Begleiter für den Alltag ist und einen entschlussfreudigen Charakter hat, der niemals aufgibt. Jetzt kann man den stylischen Geländewagen bei uns Probe fahren – vorbeikommen lohnt sich!“

Cars & Co

3

Highlights des Fiat Panda 4x4

Design

1

Der Panda 4x4 hat alles, was ein echter Offroader braucht: Von der Motorschutzplatte zu den schwarzen Außenspiegeln – jedes Detail sorgt für einen genialen Auftritt des Geländewagens.

Ein Allrad-Aut0 mit ganz viel Style: Der Geländewagen Fiat Panda 4x4 bringt alle sicher durch den Winter.

Innenraum

2

Im Inneren ist der Fiat Panda genauso robust und geradlinig wie von außen: Das neue Armaturenbrett unterstreicht den „wilden“ Charakter, die Mittelkonsole bietet ordentlich Stauraum.

Technologie

3

Der Panda 4x4 bietet Entertainment bei allen Fahrten: Mit UconnectTM verbindet sich das Smartphone mit dem Bordcomputer und sorgt so für noch mehr Fahrspaß.

Foto: handout/Fiat

Bereit für jedes Abenteuer Denn mit seinem Allrad-Antrieb Der Fiat Panda 4x4 ist und seinen vielen technischen der perfekte Begleiter Goodies kommt man gerade jetzt für alltägliche Abenteu- in der kalten Jahreszeit überall er – jetzt beim Autohaus sicher hin. Rohrer in Rankweil Elektronisch gesteuerte bereits ab 13.390 Euro! Kraftübertragung Stylische Offroadtouren und winterliche Abenteuer erlebt man mit dem Fiat Panda 4x4. Der kleine Geländewagen ist nicht nur in der Stadt ein absoluter Hingucker, er sorgt auch auf holprigen Wegen für absolut geniales Fahrgefühl.

Der Fiat Panda 4x4 verfügt über einen permanenten Vierradantrieb, der auf elektronisch gesteuerter Kraftverteilung aufbaut. Darüber hinaus verfügt der neue Fiat Panda 4x4 serienmäßig über ein elektronisches Sperrdifferenzial ELD

(Electronic Locking Differential), das unterhalb von 50 km/h auf Knopfdruck aktiviert werden kann. Droht zum Beispiel beim Anfahren auf rutschigem Untergrund wie Schnee, Matsch oder Eis ein Rad durchzudrehen, bremst die Elektronik dieses Rad gezielt ab und sorgt dadurch für die Kraftübertragung auf die Räder, die gute Haftung aufweisen. Ob Stadt oder Land – der italienische Allrad-Offroader macht überall eine richtig gute Figur. MH Weitere Infos unter: www.autohausrohrer.at

DER GIPFELSTÜRMER Der Fiat Panda 4x4 begeistert mit 4 Jahren Garantie* bereits ab € 13.390,-*. * inkl. 1.200 FCA Bank Finanzierungsbonus gültig bei Finanzierung über die FCA Bank GmbH/FCA Leasing GmbH

fiat.at

Churer Straße 30 | Rankweil 05522 44944 | www.autohausrohrer.at


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019

65

GESUCHT − GEFUNDEN Ab 1. Februar zu vermieten in Thüringen: 2-Zi.-Whg., 50 m², Einbauküche, Autoabstellplatz, Miete inkl. BK € 620,-, Tel. 0699 10964001.

MIETEN

Bin 59 J., NR, ohne Haustier u. suche kl. sep. Anbau (kl.Wohn.), Raum Bregenz u. Umgeb., wo ich Ruhe finden kann. Bin verlässlich, ordentl., wür- Single-Wohnung in Brede mich freuen. T 0664 genz zu vermieten, € 550,-. Telefon 0699 5220141. 10030206. 3-Zi-Whg. in Hohenems, 75m² ab Februar zu vermieten ohne Haustiere. Miete € 850,- mit Bk, Kaution 3 Monatsmieten, Tel. 0660 9287073

Privatverk.: 2,5-Zi.- Whg., 55 m², Dornbirn Zentrum, 215.000,-. 4. Stock, ostseitig, Lift, zentral gel. doch ruhig, gut verm. bis 12/20 um 627,-, 100.000 Rep.Fond. 0676 4143654.

Barzahler sucht 1-2 Zimmerwohnungen in Vorarlberg zum Kaufen. Egal ob vermietet oder leerstehend. Kleine Wohnung, 65 m², Tel. 0043 650 5144265 Die Heiligen Drei Könige zogen für 1-2 Personen, NR, in durchs Land! Braz, ab 1. 2. 2019, zu vermieten, HWB91KW², Preis auf Anfrage. Tel. SAG‘S MIT 0660 6241406.

Wir suchen eine/n Mitbewohner/in für 2er-WG IMMOBILIEN in älterem 2-Familienhaus mit großem Garten in Lustenau. Miete inkl. BK € Suchen kl. Häuschen (ggf. 495,-. Tel. 0699 10093705. renovierungsbedürftig) in Dornbirn zu leistbarem Preis. Bitte keine Makler. Hard: 1-Zi-Whg. zu ver- 0650 4160485. mieten nur an die alleinstehende Frau. Tel. 0650 Unterland: Suche drin5122221. gend 3-4 Zimmerwohnung zu kaufen, AWZ Immobi3-Zi.-Whg., Feldkirch, in lien: Zahlungskräftig.at, 2-Fam.-Haus, renoviert, 0664 493 81 18 im OG, m. Zentralheiz., Einbaukü., gr. Terrasse, Bludenz und Umgebung: Garage m. Rolltor, € 690,-, Größeres Haus dringend max. 2 Pers., HWB 67 zu kaufen gesucht, AWZ SympakWh/m²a von privat. Immobilien: 0664 2223272 thisch.at, 0664 493 81 18

Hallo Bianca, du hast deinen 30er! Dazu die besten Geburtstagswünsche und zur Geburt deiner Tochter Nora das Allerbeste. In Liebe Mama, Mandy und Oma-Uroma Anna.

einfac on ne oder p r Wh tsAp

So f nkti

CARS

Renault Clio Intens Energy TCe 120, Bj. 2017, 9.800 km, Navi, Tempomat, Bose-Soundanlage, 6 J. Garantie, Winterräder Alu, Preis € 15.990,-

Maier Marcel Kaufe gebrauchtes Auto, ☎ 05572 401101-31 ab Bj. 2000-2015, km und www.meisinger.at Zustand EGAL. Bitte alles telefonisch anbieten! Tel. 0660 2562422! Danke. Bastlerauto gesucht. Ab Bj. 2001, 4- bis 5-türig, VW, Audi, km, Pkw-Barankauf!!! Skoda, Autocenter Spiegel, Lauterach Zustand, TÜV egal. Tel. ☎ 0664 4418350, 05574 63397 0650 6415037.

AUTO EXPORT

’s lieber m ga

Kaum zu glauben, aber wahr, unser "pupance" Ajlin ist 1 Jahr! Wir wünschen dir von Herzen nur das Allerbeste. Deine Oma Fahra & Opa Haro!

iert :

Fo o machen und mit d m r text per WhatsApp an el. 676 8005585 oder online über as F mular uf www.wannu wo.at sen . • Ihr ru erscheint in der näc ten Sonntagsa sgabe • Einsendesc luss, im er donne stags um 11 hr • Tex -/Fotonachricht m t max. 350 Ans lägen • Nur d utsc sprach g • Keine Landschafts- der Tierbilder • Wir behalten uns das Re t der endgültigen Veröffentlichung vor • D r Nutzer ss die Bildrechte besi en

ww. nnundwo.at 676 88 055 5

Unserem Sonnenschein Ajlin nachträglich zum 1. Geburtstag alles Gute von deiner Tante Esma und Onkel Hasim! Liebe Mama, wir wünschen dir zu deinem heutigen Geburtstag alles Gute, viel Glück und Gesundheit. Wir lieben dich! Deine Kids.

Tel. 0650 3318761 oder 0049/175/4462726 E-Mail: Achourko@live.de Ich kaufe alle Autos, egal welcher Zustand, mit oder ohne Pickerl, Motorschaden, Unfall oder viele km… Bitte alles anbieten! Wir kaufen ohne Gewährleistungs-pflicht, ab Hof mit Barbezahlung. Ihr Auto geht in den Export. Standort spielt keine Rolle! 24-Stunden-Erreichbarkeit (auch per SMS oder E-Mail)


Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

66

GESUCHT − GEFUNDEN

GESUNDHEIT & FITNESS Finden Sie zukünftige Kunden mit einer Schaltung in unserem Report.

Erscheinungstermin: Sonntag, 10. Februar Anzeigenschluss: Freitag, 25. Jänner Sabrina Düringer Key Account, Dornbirn, Schwarzach, Lauterach, Bregenzerwald 0676 88005-186 sabrina.dueringer @wannundwo.at

Sandra Bilgeri Bregenz, Wolfurt, Kennelbach, Leiblachtal, Deutschland 0676 88005-307 sandra.bilgeri @wannundwo.at

Simon Güner, Hard, Rheindelta, Lustenau, Hohenems, amKumma, Schweiz 0676 88005-790 simon.guener@ wannundwo.at

Katja Rauch Feldkirch, Liechtenstein 0676 88005-732 katja.rauch@ wannundwo.at

Andreas Vaschauner Bludenz, Montafon, Tirol 0676 88005-418 andreas.vaschauner @wannundwo.at

140.000 Aulage • 204.000 Leser pro Nummer Quelle: Media-Analyse (MA), Feldzeit: Juli 2017 bis Juni 2018

Kaufe Autos aller Art Kilometer und Zustand egal, auch Unfallautos, Motorschaden, ohne Pickerl, Barzahlung, Tel. 0676 6759463

VW Passat CC, Bj. 2012, Xenon, Navigationssystem, Schiebedach u. v. m., inkl. Winterräder, Preis € 17.890,Maier Marcel ☎ 05572 401101-31 www.meisinger.at

Audi Q5 3.0TDI Quattro, Bj. 11/10, nur 155.000 km, Serviceheft, VP € 16.000,-. 0664 1131491.

Audi A3, Bj. 2011, 35.950 km, Klima, Opel Corsa, Bj. 2005, 75 Alufelgen, Erstbesitz PS, 5-tür., silbermet., u. v. m., inkl. Winter70.600 km, neu vorge- räder, Preis € 9.990,-

führt, Klimaanlage, Topzustand, elektr. FH, Servo, nur € 2.790,-. Tel. 0664 Skoda Fabia Kombi, weiß, 3263501. Zulassung 2013, Erstbesitz, NR, unfallfrei, Serviceheft gepflegt, 66 kw, Kaufe Autos ab Bj. 93, fast 89.380 km, für € 7.700,- alle Marken, bezahle sofort. wegen Familienzuwachses Tel. 0660 8124339 zu verkaufen. Tel. 0680 2336328. Bastlerauto gesucht. Ab Bj. 2001, 4- bis 5-türig, Skoda, VW, Audi, km, Zustand, TÜV egal. Tel. 0650 6415037.

Jeep Grand Cherokee 3,0 V6 CRD Overland, Bj. 2013, 78.800 km, Navi, Luftfahrwerk, Sitzheizung u. Kühlung, Freisprecheinr. u.v.m., Preis € 35.990,Maier Marcel ☎ 05572 401101-31 www.meisinger.at

SMART Fourfour Edition #1, Bj. 2015, 15.600 km, Klima, VW Golf 4, Bj. 2002, Alufelgen, Bluetooth schwarz, 5-türig, Servo, u. v. m., Preis € 8.900,- elektr. Fenster, vorgeführt, Maier Marcel ☎ 05572 401101-31 www.meisinger.at

Zu verkaufen: Toyota Aygo 1,0 WT, Bj. 2012, 68 PS, nur 19.000 km, 8fach bereift, Klima, jedes Service bei Toyota, Topzustand, Preis € 6.250,-. Tel. 0043 660 5375387.

DIVERSES Verkaufe PHILIPS Entsafter, Avance Collection Zentrifugal Entsafter, NEU, original verpackt, spülmaschinenfest, Fiber Boost-Technologie mit bis zu 50 % mehr Ballaststoffen, Tropfstopp für eine saubere Küche, geringerer Geräuschpegel, statt € 199,-, Verkaufspreis € 120,-. Tel. 0676 88005668.

**WAHRSAGER** **SCHAMANE**

Verkaufe kabelloses Blutdruckmessgerät, NEU, original verpackt, Withings WIRELESS Blood Pressure Monitor, für Smartphone oder Tablet, Verkaufspreis € 60,-. Tel. 0676 88005668. Verkaufe CASO - Garer, NEU, original verpackt, der platzsparende SousVide-Stick mit der Präzision großer Garer mit Sterneniveau, mit Einhängevorrichtung, mit vollautomatischem Vakuumiersystem CASO VC 11 zum Vakuumieren ihrer Lebensmittel, sowie CasoFolien, 2 Rollen 20x600 cm, (NP € 200,-), Verkaufspreis € 100,-. Tel. 0676 88005668.

Maier Marcel ☎ 05572 401101-31 www.meisinger.at

Bekannt durch Funk und Audi A3 TDi, Bj. 2002, 131 PS, 6-Gang, 5-tür., vorgef. Presse, sieht in Ihre ZUKUNFT, UNGARISCHE ÖAMTC, 218.000 km, bietet Ihnen sein Können als ZAHNKLINIK neue Winterr., Serviceh., Hilfe an, durch die Gabe und KRAFT, die er beherrscht. Kostenlose Beratung EFH, SV, ZV, ESP, ABS, Er HILFT Ihnen bei in Bregenz. neue Kuppl., Klimatr., Partnerzusammenführung Gratis Dentalbus schwarz, VB 3.350,-. 0699 und -trennung, bei beruflichen nach Ungarn. 10531788 Blockaden sowie Auflösung Telefon 0676 9087557. von schwarzer Magie und Familienproblemen. Wenn Sie Suche A U T O S ALLER ART auch mit Beschäd- keinen Ausweg mehr wissen, ERGO-FIT Heimtrainer mit dann legen Sie Ihr Schicksal Pulsmesser, VB € 200,igung.Tel. 0676911 9231 vertrauensvoll in seine Hände. Tel. 0664 88667165

Billig! Citroen Saxo Diesel, Bj. 2001, 106.000 km, 5-tür., Pickerl ÖAMTC 8/19 + 4 Mon., 60 PS, rot, EFH, AHK, kein Rost, guter Zustand, Preis € 1.250,-. Telefon 0699 11051993.

VW Golf III, Bj. 93, 60 PS, 5-türig, Servo, Zentralverr., vorgeführt 4/19 + 4 Monate, € 900,u. 116.000 km, Topzustand, Winterreifen 195x50x15 f. 75 PS, 8fach bereift, nur € A-Klasse Mercedes m. 2.595,-. Herr Bösch, Tel. Felgen, € 180,-. Tel. 0664 0664 3263501. 4418350

Tel. 0664 8708413

Kaufe ihre Schallplatten, Tel. 0650 9155448.

Verkaufe iPhone 8, 64 GB, mit Zubehör, rosegold, wie NEU! mit Apple-Care-Versicherung gültig bis 28. 11. 19, Verkaufspreis € 480,-. Tel. 0676 88005668.

Damen Carving Ski HEAD SLD Bindung 1,50 m, Herren Carving Ski Volant Rossinger Bindung 1,75 m je € 70,- Tel. 0664 3721749

FINANZEN Ihre Bank lehnt den Kredit ab! Wir haben die Lösung – mehr als 60 Banken im Angebot. Privatkredite für Arbeiter, Angestellte, und Pensionisten. Kreditbetrag bis 100.000 Euro. Kreditdauer bis 15 Jahre Hypothekarkredite: Auch für Pensionisten ohne Altersbeschränkung für Umschuldung und Neu-Anschaffungen zu TopKonditionen. Leasing ohne Anzahlung. Selbständige sind Willkommen. Kurzfristige Bearbeitungszeit Über 30 Jahre Erfahrung und 5000 zufriedene Kunden bestätigen die Kompetenz. Reden wir jetzt über Ihre Wünsche, Kredit, Leasing, Wohnraumschaffung, Umschuldungen... ... jetzt kostenlos anrufen: Tel. 0800 400171725 oder 0650 5815858 www.allfinanzen.info

D 05572 -

2 10 010 DORNBIRN – HATLERSTR. 8

REISEN

Urlaub-Insel- Elba, freistehender Privatbungalow für 4 Pers. 2 Schlafzimmer, gr. Garten, Meerblick, strandnah, Tel. 0681 84558732 Mail: jape. Verkaufe kabelloses Blut- schneider@gmail.com druckmessgerät, NEU, original verpackt, Wi- Schönes Appartement mit things WIRELESS Blood Balkon, Tiefgaragenplatz, Pressure Monitor, für Hallenbad, Sauna an der Smartphone oder Tablet, Rennstrecke von Monaco Verkaufspreis € 60,-. Tel. zu vermieten. Info unter 0676 88005668. 0033 686 179342.


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019

67 Entgeltliche Einschaltung des LANDES VORARLBERG

GESUCHT − GEFUNDEN

Regionale Einsatzkräfte als „Sicherheits-Tankstellen“ im Land Hören Sie die aktuelle Sendung mit dem Landeshauptmann „Standpunkt Vorarlberg“ heute, Sonntag, 13. Jänner 2019, um 17.57 Uhr auf Radio Vorarlberg.

Feldkirch



www.vorarlberg.at/lh

Ländle-Betrieb für mehr Mobilität • Aufzüge und Treppenlifte • Elektromobile • Barrierefreie Umbauten • Hilfe bei Förderungen • Gebraucht u. zur Miete mögl.



Gratis Angeboterstellung!

Jetzt verei Termin nbare n!

T. +43 (0) 5522 365 83 www.pandas.cc info@pandas.cc Inh. Oswald Mähr, Feldkirch

TIERE

Hallo, wer hat mich gesehen? Ich finde nicht mehr nach Hause. Mein Name ist Siri und ich wohne am Götzner Berg. Ruf doch bitte bei mir daheim an, damit sie mich holen: Tel. 0664 5512494. Roter Maine Coon Kater Fredi wird seit 22.12.18 in Möggers/Weienried vermisst. Kastriert, gechipt, registriert, buschiger eingerollter Schwanz. Alle Hinweise bitte an Tel. 0664 88442886.

Kaufe Bernstein und Schmuck aller Art (Gold, Silber, Platin), Luxustaschen sowie Luxusuhren - Rolex, Patek Philippe, Audemars Piquet, usw. seriöse Abwicklung, BARZahlung! Fa. CC Ravensburg Telefon: 0049 176 23117924

Verkaufe PHILIPS Entsafter, Avance Collection Zentrifugal Entsafter, NEU, original verpackt, spülmaschinenfest, Fiber Boost-Technologie mit bis zu 50 % mehr Ballaststoffen, Tropfstopp für eine saubere Küche, geringerer Geräuschpegel, statt € 199,-, Verkaufspreis € 120,-. Tel. 0676 88005668.

***** ACHTUNG ***** Ankauf von alten Möbel, Schmuck jeder Art, Silber, Münzen, Uhren, Pelze, Teppiche, Holzfiguren, Zinn, Antikes jeder Art u.v.m. BARZAHLUNG vor ORT! Firma Spindler Tel. 0676 3306293.

GOLDANKAUF Beker

Verkaufe iPhone 8, 64 GB, mit Zubehör, rosegold, wie NEU! mit Apple-Care-Versicherung gültig bis 28. 11. 19, Verkaufspreis € 480,-. Tel. 0676 88005668.

Verkaufe günstig DVDs wie Desperate Housewifes, Sex and the City, Vier Frauen und ein Todesfall, Doctor´s Diary alle wie neu, alle Staffeln. 0650 7609775 ab 18 Uhr.

Gold & Silberankauf Edelmetallhandel Reparaturen Schätzungen Service

Kostenlose Beratung und Hausbesuche. Faire Preise, Sofort-Bargeld.

Gold- und Schmuckankauf: Schmuck, Brillianten, Barren und Goldmünzen. Gold-/Silbermünzen Wir kaufen Silber, Silbermünzen, DM-/Euromünzen, ganze Münzsammlungen und Briefmarken Uhrenankauf Wir kaufen hochwertige Luxus-Uhren in jedem Zustand. Auch ganze Sammlungen. Öffnungszeiten Mo. bis Fr.: 8 bis 19.30 Uhr | Sa.: 9 bis 17 Uhr oder nach telefonischer Terminvereinbarung bis 22 Uhr Gratis Parkplätze

Ankauf nur noch in der Dornbirner Filiale. Juwelier Beker, Moosmahdstr. 28, Dornbirn, Tel. 05572 386454

lt. Arbeiterkammer Testkauf 2010 bestzahlender Juwelier (Barzahlung) für Altgold im Vlbg. Unterland!

ORE -ORE Kinderba ll nn ag, 2 . Jä n r 2019 - 17.00 Uh ( inlass ab 13.30 U r) Festspiielha s Bregenz, Werkstattb e

FLOHMARKT am So 13.01.19, 9-15 Uhr, Bludenz, Pfarrzentrum Hlg.Kreuz (Zemma), keine Teilnahmemöglichkeit

Süße Malteser-Babywelpen an guten Platz zu vergeben. Nur ernst gemeinte Anfragen. Anrufe ab 10 Uhr bis 20 Uhr möglich unter Tel. 0043 650 8683959. Großer Floh- und Trödelmarkt des RHC Dornbirn, Stadthalle Dornbirn, 13. 1. 2019, 7.30-16 Uhr. BASAR Kaufe alles der Marke Wolford. Getragen oder neu: Bodies, Boleros, Kleider, Oberteile. Strumpfhosen/Unterwäsche nur neu. Größe unabhängig, Sammlerin. Barbez. 0664 75014972.

Wer schenkt? Andrasch/ Ungarn Kleidung, Kindersachen, Bettwäsche, Vorhänge, Handtücher, Teppiche, Schuhe, Gastrostühle, Geschirr, Kochgeschirr, Kleinmöbel(aber keine Couch und große Kleiderschränke) Küchengeräte, vollautomatische Kaffeemaschinen, Computer und Laptops, Werkzeuge, Maschinen, Altreifen, Fahrrad, Mopeds?? Kaufe: Eingangstüren und Fenster (mit Rahmen). Tel. 0650 8119312

Standpunkt Vorarlberg – die Sendung mit dem Landeshauptmann

Programm: P i zenpaaar it Gefolge u d Fa ll s howprogramm und g s G wiinnsp piel mitt superr Pr isen Kinde erdisco Hobbybastler sucht Saeco und Jura Kaffeemaschinen, Motorsägen, Fahrräder, Moped und Roller sowie Vorkwerk Staubsauger. Gratis Abholung, Danke im Vorhinein, Tel. 0650 6677995. Kaufe Bernstein und Schmuck aller Art (Gold, Silber, Platin), Luxustaschen sowie Luxusuhren - Rolex, Patek Philippe, Audemars Piquet, usw. seriöse Abwicklung, BARZahlung! Fa. CC Ravensburg Telefon: 0049 176 23117924

Eintritt: (i kl. HotDo og L o Kraap en K nd € 7,–– Er a h e€ 2–

mp pi

Sc

r x i l

Kartenvorverkauf: e n h ax 2 ( l d e GWL) Sp

Haag Tankstellen GmbH & CO KG Bregenz, Dornbirn, Wolfurt, Hard

e

k)

eg n

www.schuhsport-gasser.at


Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

68

GESUCHT − GEFUNDEN Suche eine defekte Jura, Saeco, Trevi oder De Longhi, gegen vorarlbergweite Abholung, oder Ankauf bis € 100,-. Tel. 0664 9400877.

Deutsche Orden, Urkunden, Wehrpässe, Uniformteile, Dolche, Helme, Fotos vom 2. Weltkrieg von seriösem Sammler gesucht. Beste Bezahlung! Tel. 05574 84757 oder 0664 Verkaufe CASO - Garer, 1821884. NEU, original verpackt, der platzsparende SousVide-Stick mit der Prä- Nicht wegwerfen, sonzision großer Garer mit dern anrufen! Sammler Sterneniveau, mit Ein- sucht Altes aus Papier hängevorrichtung, mit Ansichtskarten u. Fotos vollautomatischem Va- um 1890 bis 1950 auch kuumiersystem CASO VC komplette Alben, Karton11 zum Vakuumieren ihrer fotos, Sterbebilder, GebetLebensmittel, sowie Caso- bücher, Bücher Thema Folien, 2 Rollen 20x600 Vlbg, alte Rechnungen um cm, (NP € 200,-), Ver- 1900, weiters vom 1. u. 2. kaufspreis € 100,-. Tel. Weltkrieg – Kriegspost, Fotoalben, Orden, Verlei0676 88005668. hungsurkunden, Wehrmachtsausweise, Kriegsbücher, div. Kriegspapiere. Alles auch größeren Mengen aus Räumung, bezahle gute Preise, rufen Sie mich bitte jederzeit an unter Tel. 0699 18367615

KLEINANZEIGENKUPON Für private Inserate e 2 Schaltungen (mit gleichem Wortlaut, 180 Zeichen) chen)

um €

10, –

Unbedingt in Blockschrift ausfüllen. Für Wortzwischenräume ein Feld freilassen. Für unleserliche Bestellungen übernehmen wir keinee Haftung. g Bei Nichteinhaltung der üblichen Form (keine Abstände, keine Interpunktionszeichen usw.) wird nach unseren Richtlinien gekürzt!

ANTIK * KUNST GOLDSCHMUCK AN- & VERKAUF

Gold und Silber Ankauf, Schmuck, Altgold, Bruchgold, Münzen, Golduhren, Zahngold, alter Schmuck, Silber

OFFIZIELLER EDELMETALLHÄNDLER NORBERT BISCHOF Kirchstraße 3 6900 Bregenz Tel.: 06503812809 Mo - Fr: 9.30 - 18 Uhr norbert.bischof@gmx.at Rubrikauswahl: Partnersuche

Immobilien

Reisen

Cars & Co

Mieten

Musik

Basar

Pacht

Computer

Diverses

Jobs – nur privat!

Bildung

Tiere

(bei Suche/

Schenkung GRATIS)

Name Straße Ort Telefon

Bitte ausschneiden und gemeinsam mit dem Geldbetrag einsenden an:

180 Zeichen um nur

€ 10,–

WANN & WO Gutenbergstr. 1 6858 Schwarzach

Online inserieren unter: www.wannundwo.at

Ihr Inserat erscheint in der Sonntags- und Mittwochsausgabe! Bei Teilstorno keine Geldrückgabe!

PARTNERSUCHE Welche einsame Frau möchte Witwer, 85 Jahre alt, kennen lernen. Habe ein schönes Haus und Einrichtung (neu). Hobbys: Urlaub, Sport und Pkw fahren. Chiffre 0088. Oberländer, Mitte 40, würde sehr gerne eine Frau kennen lernen, die ich zu einem WellnessWochenende oder Wochenendreise einladen darf. Tel. 0681 20353745 (SMS).

LESERSERVICE • Anzeigen: 05572 501-738 • Redaktion: 05572 501-738 • ZUSTELLSERVICE: 05572 501-500 Mo.–Fr., 7.30–17 Uhr Sa., So., 7.30–10.30 Uhr Internet: www.wannundwo.at Kleinanzeigen online aufgeben: www.wannundwo.at Wünsche, Anregungen, konstruktive Kritik? feedback@wannundwo.at IMPRESSUM: Medieninhaber und Hersteller: Russmedia Verlag GmbH, Herausgeber: Mario Oberhauser 6858 Schwarzach, Gutenbergstraße 1

Nur gültig mit Name und Adresse! Nicht für gewerbliche Inserate!

Anzeigenschluss für die Sonntagsausgabe jeweils Donnerstag 11 Uhr Anzeigenschluss für die Mittwochsausgabe jeweils Montag 11 Uhr

Verkaufe kabelloses Blutdruckmessgerät, NEU, original verpackt, Withings WIRELESS Blood Pressure Monitor, für Smartphone oder Tablet, Verkaufspreis € 60,-. Tel. 0676 88005668.

Neu u. ungetragen! Topmarke: Maier Sports. Gr. 164/XS/32, schwarz. Mitwachsende KinderSkihose f. jedes Winterwetter. Dank 5 cm, die im Hosenbein versteckt sind, passt diese auch in d. nächsten Saison. Wetterschutz, warm wattiert. Seitentaschen, verstellbarer Bund, gedoppeltes Gesäß, verstellb. Hosenträger, Kantenschutz, atmungsaktiv, schnelltrocknend, wasserdicht! NP 120,-, um 100,-. 0664 75108825.

E-MAIL REDAKTION: • mario.oberhauser@wannundwo.at (Verlagsleitung, CR) • joachim.mangard@wannundwo.at (stvCR) • lisa.purin@wannundwo.at • harald.kueng@wannundwo.at • anja.foertsch@wannundwo.at • saskia.heel@wannundwo.at (Termine, Reisen) • leserbriefe@wannundwo.at AKTUELLER DIENST SAMSTAGS: • willi.gebhard@wannundwo.at (Produktionsleitung, Tel. 05572 501-637) Alle Rechte, auch die Übernahme von Beiträgen nach § 44 Abs. 1 und 2 Urheberrechtsgesetz, sind vorbehalten. Datenschutzinformationen und Teilnahmebedingungen zu Gewinnspielen abrufbar unter www.wannundwo.at


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019

69

GESUCHT − GEFUNDEN

VORARLBERG seit 37 Jahren Bregenz • Weiherstr. 3 • 05574 42974 office@contacta.info • www.contacta.info CONTACTA Tipp von Wolfgang Posch: Liebe Singles! Wir sind seit 37 Jahren um Ihre Frühlingsgefühle bemüht! Machen Sie 2019 zu Ihrem Jahr der Liebe. Einfach anrufen und kostenlos informieren: 05574/42974, täglich bis 21 Uhr, www.contacta.info Verführerische KatzenauGroß, erfolgreich, dyn agen! Schlank, und dunkles misch, voller Pläne un d Haar. Viele drehen sich nach Ideen für ein tolles Leb en mir um, aber das Wahre war geht Tom, 47 durchs Le trotzdem noch nicht dabei. ben. Suche kein Aben Ich, Janine, 43, suche den teuer für eine Nacht , passenden Partner für die sondern ein Abenteu er Beziehung meines Lebens! mit dir für ein Lebe n lang! 05574 42974 05574 42974

Norbert, 65, sympathisch, sehr flexibel, unternehmungslustig. Mit mir kann man Pferde stehlen. Ich suche eine nette SIE für ein gemeinsames Leben. 05574 42974 Eva, 54, sucht einen Mann mit Ecken und Kanten für eine spannende Entdeckungsreise in die Liebe. Geboten wird entzückendes Lächeln, lange Mähne, und Humor: 05574 42974

Eine begehrenswerte Frau mit Ausstrahlung und Lebenslust, 64! Bin eine unternehmungslustige Dame mit Stil und lasse mich gerne erobern. Beate wartet auf deine Kontaktaufnahme. 05574 42974

Klara, 70+, wandern, Wellness sind meine Hobbys. Alleine will ich das aber nicht mehr u. suche einen vitalen Herren, der mit einer zierlichen Dame durchs Leben gehen möchte. 05574 42974 Mann mit Tiefgang sucht Frau für Höhenflüge! David, 37, wartet auf deinen Anruf! Melde dich, denn die Zukunft gehört uns! 05574 42974

Niara, 35, hübsche, schwarze, romantische Lady weiß wo die Wolke Nr. 7 ist! Möchtest du mit mir dorthin? Dann ruf an, denn ich will mich schon lange an dich schmiegen! 05574 42974 Einladung zum Dinner for Two! www.contact Erwin, 70 plus! Ich möchte dich a.in der kleine Kl fo verwöhnen, dich ausführen, und für ick zum seriösen dich da sein! Bin sehr fit und vital u. Pa rtnerglück! freue mich auf unser Kennenlernen! 05574 42974

Frau, 75 Jahre, Nichtraucherin, liebe Tanzen, Radfahren, in die Natur Altach, Berkmannweg 2a gehen und alles was Spaß macht. Wenn du Interesse Neues Institut hast, dann melde dich. zum Verlieben! Im vierten Chiffre 0091. Jahrzehnt erfolgreich.

Ein neues Jahr, ein neues Glück. Ich, erfolgreicher Unternehmer, 33, bin eigentlich ganz normal, nett und so … und ich suche dich für immer. 05576 77000. Ich bin neu hier, und ich suche einen Mann, der mich schätzt. Herzliche, attraktive Steuerberaterin, 33, freut sich auf dich. 05576 77000.

Verrückt M. 56 sucht Reisebegleiterin auf dem Weg in die Zukunft. Reiseroute entlang humorvoller, liebenswerter, zärtlich kuschel. Gegenden, abseits des Mainstreams. Chiffre 87

Wer heiratet eine Familie? Attraktiver, toller Mann, Witwer, 49, mit zwei goldigen Schätzchen, sucht dich: ehr- Humorvoller 70+-Single NEU Anna mollig lich, freundlich, lieb. 05576 möchte gerne eine sport- verwöhnt, Kathi schlank lich-schlanke Frohnatur, 77000. zärtlich, 0664 4753419 Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben … Tolle, herzliche Pflegehelferin, 47, sucht dich: zuverlässig, lieb humorvoll. 05576 77000. Für Lust und Liebe, Sonntag und Alltag suche ich, Sachbearbeiter im öffentl. Dienst, 58, eine humorvolle, naturverbundene, liebe Frau. 05576 77000. Neue Hoffnung. Humorvolle Krankenhaus-Angestellte, 55, freut sich auf dich, weil dann alles noch schöner sein kann. 05576 77000. Neuanfang für dich und mich? Leitender Angestellter, 69, an Vielem interessiert, ist gespannt, ob du dich meldest. 05576 77000.

Herzliche, gesellige Pensionistin, 73, sucht gutmütigen Freund. 05576 77000. Einen guten Freund durch das Neue Institut? Ja klar. Ich, humorvolle Pensionistin, 86, will es noch einmal wissen. 05576 77000.

Altach, Berkmannweg 2a

*Verschmuste Studentin* ******05574 42092****** NEU: Tokyo Gogo Bar in Feldkirch, Königshofstraße 57, Facebook: Tokyo Gogo Bar, DI-SO 21-4 Uhr.

60+, kennen lernen. ***Einsame Hausfrau*** Natur, Gemütlichkeit, Musik, Berge, Sand u. *****Reiche Witwe***** ******05574 42084****** ******05574 31588****** Meer. Chiffre 0090. MEGA BUSEN suchen Suche Tanzpartnerin, die Herrchen zum schmusen. Lust hat, mit mir in +41 765159607 REBSTEIN Tanzclub tanzen zu gehen. Bin Mann, 64/178, schlank, NR. Falls dich CASABLANCA-CLUB mein Text motiviert, Oberfeld 2, Rüthi (Rheintal) melde dich unter Tel. 0676 geöffnet von 14 bis 3 Uhr 9181677. 10 intern. TOP-GIRLS www.casablanca-club.com Wunschtraum: FreizeitFreundin! Gerne sportlich, schlank, lebensfroh, 60-70 Jahre! Ich, groß, beweglich, flexibel, humorvoll, lache gerne - mit dir? troodos@gmx.at Netter Er sucht auf diesem Wege eine liebe, schlanke Sie, bis 45 J., für alles Schöne im Leben. Kind kein Hindernis. Freue mich auf deinen Anruf unter Tel. 0664 5991460.

Bist du gepflegt, modern, humorvoll? Super! Ich auch. Lebendige Frau, 64, such 78 - jähriger Mann in genau dich. 05576 77000. Es gibt dich … ich weiß! Ein flotter Kerl möchte gerne mit dir lachen, das Leben genießen. Lass uns nicht warten, ruf doch an. (Sympathischer, etwas sportlicher Mann, 70+. 05576 77000.

www.contacta.info, der kleine Klick zum seriösen Partnerglück

Pensionist (74), sucht Frau zwischen 55-72 Jahre, Nichtraucherin, zum spazieren gehen, Bitte keine SMS nur Anrufe, Tel. 0664 9365872.

ländlicher Gegend sucht eine Frau, die auch nicht alleine sein möchte um gemeinsam die Lebenstage zu genießen. Chiffre: 0089.

Trude, 70! Eine feminine, gutaussehende, blonde Witwe mag kegeln und gemütlich durch die verschneiten Wälder spazieren. Ich suche einen Partner, der die Welt nicht mehr zerreißen muss! Bitte melde dich. 05574/42974, www.contacta.info

KONTAKTE ****Junge Bäuerin!**** ******05574 31520******

TTäglich Tä lii h h heiße iß P Preise! i ! Mo.+Do., 11-13+19-21, € 30,- happy hour

Neue Girls vom 14.1. bis 20.1.!

Tanja, Rumänien, 26 | NEU: Sorina, Italien, 25 | NEU: Anastasia, Spanien, 28 | NEU: Laura, Tschechien, 31

Tel. 0049 7541 75408 www.roteshaus.de


70 Sonntag, 13. Jänner 2019

Nepal-Benefizkonzert und Vortrag 18. Jänner 2019 in Bizau Am 18. Jänner findet auch heuer wieder das Nepal-Event statt. Dieses Jahr gibt es zu wunderschönen Bildern und einem spannenden Vortrag von Sabine Klotz, Wolfgang Bartl, Kamal Thapa und Samdup Dolpopa aus Nepal auch Live-Musik mit Paul Sinclair. Maya Müller kocht leckere Nepali-Köstlichkeiten! Dieses Jahr ganz spezial: Die Künstlerin Sonja Meusburger aus Egg versteigert ihre wunderschönen Nepal-Bilder zugunsten unserer Hilfsprojekte! Das ganze findet im Bizauer Gemeindesaal, ab 19 Uhr statt, Eintritt: Freie Spende.

5

W&W-Tipps fürs kommende Wochenende

Rodeln im Brandnertal – ein Spaß für Groß und Klein.

Foto: Bergbahnen Brandnertal

Auf den Kufen rasant ins Tal Spaß für die ganze Familie ist auf den zwei Rodelbahnen im Brandnertal garantiert. Auf den aktuell geöffneten Strecken „Eggen“ in Brand und „Löcher“ am Bürserberg, erwarten die Rodler gesamt 4,3 Kilometer Rodelabenteuer. Jeden Freitag, von 19 bis 22 Uhr, können die Besucher auf der Rodelbahn „Löcher“ in Bürserberg eine Rodelpartie unter Flutlicht genießen. Jeden Dienstag, von 18 bis 22 Uhr, findet das Nachtrodeln auf der Rodelbahn „Eggen“ in Brand

statt. Weitere Infos zum Rodeln im Brandnertal unter brandnertal.at

INFOS Öffnungszeiten Rodelbahnen: Täglich bei entsprechender Schneelage Nachtrodeln: Dienstag Brand und Freitag am Bürserberg Rodelverleih: Brand: direkt bei der Dorfbahn, Bürserberg: R-Sport Kosten ca. 6 Euro Parkmöglichkeiten: kostenlos direkt bei der Einhornbahn I am Bürserberg oder der Dorfbahn in Brand

„Hakropolis“ in Feldkirch Unter dem Motto „Hakropolis – die Götter verlassen den Olymp“ feiern die Schüler der BHAK Feldkirch am 25. Jänner ihren Maturaball im Montforthaus.

Für ausgelassene Partystimmung sorgen „The Souljackers“. Foto: Souljackers

Für eine ausgelassene Stimmung im Feldkircher Montforthaus sorgt die Band „The Souljackers“. Bei der legendären Afterparty im „Alten Hallenbad“ wird DJ Nico Altenried die Ballnacht in eine richtige Partynacht verwandeln. Auch heuer findet eine Tombola, bei der die Gäste tolle Preise gewinnen können statt. Somit werden unter anderem ein Ther-

momix, Premium Fitness Abos, ein Kurzurlaub in Brand, Konzertkarten der Band „Erste allgemeine Verunsicherung“, ein Fotoshooting und viele weitere ausgezeichnete Hauptpreise verlost. Tickets sind in allen Vorarlberger Raiffeisenbanken und Sparkassen sowie über Ländleticket erhältlich. Der Einlass beginnt um 19 Uhr.

Kinky #abartig

1

Am Freitag feiert Kinky im Club Sender in Lustenau Geburtstag. Wie immer wird mit Black-Music die Nacht zum Tag gemacht.

Vienna Calling

2

Am Samstag geht es im Buntergrund in die zweite Runde von Vienna Calling. Darren Ford sorgt für besten Sound im Club.

Gönn dir!

3

Am Freitag können wieder alle PartyFans ab 16 Jahren bei Gönn dir! in der Vabrik in Röthis feiern Los geht es um 22 Uhr.

Der Weiße Ring

4

Das Rennen des legendären Weißen Rings findet am Samstag, von 8 bis 17 Uhr, in Lech Zürs am Arlberg statt.

Tanzbar zum Quadrat

5

Am Freitag, von 21 bis 2 Uhr, heißt es in der wirtschaft Dornbirn wieder „Tanzbar zum Quadrat“. Brassclub und Falke & Eule sorgen für beste Stimmung.

Fotos: Shutterstock

WANN &WO

WANN & WO


Sonntag, 13. Jänner 2019 71

WANN & WO

„Jeder Einzelne steht im Mittelpunkt“ „Das Besondere an „Bludenz läuft“ ist, dass jeder Einzelne im Mittelpunkt steht und damit sein individueller und ganz persönlicher Erfolg. Gleichzeitig fördern die Veranstalter das Gemeinschaftsgefühl und Mit.Einander, wie beispielsweise beim Raiffeisen Firmenlauf. Wir sind seit vielen Jahren stolzer Partner dieses Events“, so Dajana Cindrek, B.A. M.A., Raiffeisenbank Bludenz-Montafon

Bludenz-läuft: Der persönliche Erfolg zählt Am 7. April 2019 findet das erste Laufhighlight des Jahres statt: Bludenz-läuft. Rund 4000 Läufer und Läuferinnen von Groß bis Klein werden erwartet und die Alpenstadt Bludenz bereitet sich vor, auf ein Lauferlebnis der besonderen Art. Getreu dem Motto „Bei uns zählst DU“ steht dabei der persönliche Erfolg im Mittelpunkt.

Das Laufhighlight für Groß und Klein Das Besondere bei Bludenz-läuft ist die Vielfalt an Bewerben und Persönlichkeiten, die am 7. April 2019 zu sehen sein werden. Vom 250 Meter Fröschle Marathon bis zur 21,1 Kilometer Königsdisziplin ist für alle die passende Disziplin

dabei. Kleine und Große Hobbyläufer, Familien, Firmen und Menschen mit Handicap schnüren zusammen in der Alpenstadt Bludenz die Laufschuhe und begeben sich auf ihre persönliche Erfolgsrunde.

BLUDENZ-LÄUFT WANN: 7. April 2019 WO: Stadt Bludenz

Sportlichste Firmen gesucht! Spaß, Bewegung und Gemeinschaftssinn stehen bei Bludenzläuft im Vordergrund. Die perfekte Bühne, um mit dem Team beim Raiffeisen Firmenlauf mitzumachen. Die gemeinsame Vorbereitung und das Erlebnis Bludenz-läuft schweißen zusammen und lässt die Teams auch zurück am Arbeitsplatz gemeinsam Erfolge feiern. Teilnehmen können alle Mitarbeiter in allen Disziplinen und Bewerben, egal ob 21,1 km, 15 km, 7 km oder 6 km Walking.

Bei Bludenz-läuft ist für jeden die geignete Distanz dabei. Fotos: Lerch

Weitere Informationen unter:

Distanzen: • Handicaplauf: 6 km • City Walk: 6 km • Fohrenburger Halbmarathon: 21,1 km • Gargellner Bergbahnen Halbmarathon Staffel 21,1 km • Mineralheilbad St. Margrethen City Run 14 km • Raiffeisen Fun Run 7 km • Raiffeisen Firmenlauf 7 km • Pizzeria Antonio Jugendlauf 7 km Vorarlberg>>bewegt Kindermarathon • Sika Österreich Junior Marathon 1600 m • WANN & WO Kids Marathon 1600 m • Knirps Marathon 800 m • Zwerg Marathon 800 m • VOL.AT Familienlauf 800 m • Rauch Fröschle-Marathon 250 m


72 Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

Funkstreife 6 in der Habsburg

Heute: Landesnarrentag

Am Samstag, 19. Jänner, ab 20 Uhr, spielt die Band „Funkstreife 6“ Funk and Soul vom Feinsten in Widnau. Die Workshop-Band des Jazzseminars Lustenau interpretiert altbekannte Titel, aber auch unbekannte Songs von Amy Winehouse, Aretha Franklin, James Brown, Wild Cherry bis hin zu Stevie Wonder.

Bereits zum 37. Mal steigt heute der große Landesnarrentag in Hohenems als Auftakt der Vorarlberger Narretei im Event.Center Hohenems. Um 8.30 Uhr geht es los. Auf dem Programm stehen ein Frühschoppen und der Narrentagsumzug im Stadtteil Herrenried ab 13.30 Uhr. Foto: Shutterstock

KONZERTE

JAZZ&: FABIAN RUCKER QUINT. Do. 17.1. DORNBIRN Spielboden

FRISKA VILJOR

Di. 22.1. DORNBIRN Conrad Sohm

DAVID HELBOCK´S RANDOM CONTROL Do. 24.1. KOBLACH Dorfmitte

FALTENRADIO

Sa. 26.1. GÖTZIS Kulturbühne AMBACH

DER NINO AUS WIEN

Sa. 26.1. DORNBIRN Spielboden

ANTIHELD

Sa. 2.2. GÖTZIS Kulturbühne AMBACH

MNOZIL BRASS

Do. 21.3. FELDKIRCH Montforthaus

DIE HOAMELIGEN

Sa. 30.3. GÖTZIS Kulturbühne AMBACH

PUNK IN DRUBLIC

mit NOFX, Bad Religion, Lagwagon, Anti-Flag, uvm.

So. 12.5. DORNBIRN Messehalle FESTIVALS 2019

DYNAMO FESTIVAL

mit Mavi Phoenix, Granada, Giant Rooks, uvm. 25.-27.4. DORNBIRN Spielboden

KULTURSOMMER FESTIVAL DORNBIRN Conrad Sohm 8.6. Moop Mama / 14.8. Airbourne

322/%$5Ǘ)(67,9$/

Ab sofort erhältlich: Punktekarte & Festivalpass! 5.7. bis 11.8. FELDKIRCH Altes Hallenbad

SZENE OPENAIR

mit AnnenMayKantereit, Capital Bra, Foals, uvm. 1.-3.8. LUSTENAU am Alten Rhein KABARETT & COMEDY

PETER KLIEN

Do. 17.1. & Fr. 18.1. HARD Kammgarn

BONGERS GEGEN BRIX

Sa. 9.2. GÖTZIS Vereinshaussaal AMBACH

FÜR IMMER UND EWIG

Mi. 20.3. LAUTERACH Hofsteigsaal

ALFRED DORFER

Di. 26.3. GÖTZIS Kulturbühne AMBACH

OMA LILLI

Raue, ehrliche Popmusik von „Antiheld“ kann man am 2. Februar auf der Kultubühne AMBACH genießen.

Foto: Benedikt Waldner

„Antiheld“ gastieren in Götzis Im Zuge ihrer „Keine Legenden Tour – Die Zugabe“ treten „Antiheld“ am Samstag, den 2. Februar, in Götzis auf. Wenn das Publikum eine Zugabe fordert, hat man als Band immer

den Reflex, noch eins draufzusetzen. Man will noch lauter schreien oder zerbrechlicher singen, man will die letzten Reserven an Energie aus sich rausholen und dem Abend einen unvergesslichen Schlusspunkt setzen. „Antiheld“ wollen erzählen, dass es okay ist, ein bisschen kaputt zu sein. Dass es sich gut anfühlen kann, ein Minus auf dem Konto, aber einen Rucksack voller

Kindheitsträume mit sich herum zu tragen. „Antiheld“ machen deutschsprachige Popmusik, rau, ehrlich und mit Quetschkommode! Am 2. Februar kann man die Jungs auf der Kulturbühne AMBACH live erleben. Tickets für das Konzert gibt es bequem von zu Hause oder unterwegs auf www.musikladen.at – auch mit Print-at-Home Funktion – sowie in allen Musikladen Vorverkaufsstellen.

14.3. HARD / 28.3. GÖTZIS 29.3. DORNBIRN / 28.4. NÜZIDERS

BALLDINIS NIGHT

Mi. 3.4. GÖTZIS Kulturbühne AMBACH

$/(;.5,67$1Ǘ/(%+$)7 Di. 9.4. GÖTZIS Kulturbühne AMBACH

LUIS AUS SÜDTIROL

11.4. BLUDENZ / 12.4. DORNBIRN / 20.11. GÖTZIS MUSICALS & SHOWS

PASIÓN DE BUENA VISTA Fr. 25.1. GÖTZIS Kulturbühne AMBACH

DER KLEINE PRINZ Mi. 6.2. DORNBIRN Kulturhaus

BIBI BLOCKSBERG

Mi. 13.2. GÖTZIS Kulturbühne AMBACH

+$55</8&$6Ǘ0(17$/,67 Sa. 23.2. GÖTZIS Vereinshaussaal AMBACH SPECIALS

9Ǘ&$5'

mit einer Karte Vorarlberg entdecken 1.5. bis 31.10.2019 VORARLBERG über 80 Ziele KONZERTFAHRTEN PHIL COLLINS - 18.6. Zürich KISS - 4.7. Zürich P!NK - 30.7. Zürich

VORVERKAUF

TICKETS ONLINE KAUFEN! Tickets bequem von unterwegs oder zu Hause auf www.musikladen.at RESERVIERUNGEN & INFOS +43 (0)5522 41000 / info@musikladen.at VORVERKAUFSSTELLEN GÖTZIS: Musikladen, Am Bach 8 Mo – Fr, 8 – 13 Uhr / Do 14-18 Uhr RANKWEIL Kiosk Bahnhof / WOLFURT Cigar Graf FELDKIRCH Musikladen / LUSTENAU Dar Zäodl DORNBIRN Kiosk Gmeiner / BÜRS Skoda Montfort Garage HOHENEMS Fräulein Amann / SCHRUNS Kiosk Bahnhof BLUDENZ Schreiben & Mehr

ALLES RUND UMS TICKET

„Vom Hafen bis zur Reeperbahn“ Am 16. Februar steigt in der Sporthalle Oberau wieder das legendäre „Butzvarruckt“ – diesmal unter dem Motto Hamburg. WANN & WO verlost Tickets! Die fünfte Jahreszeit wird auch in Feldkirch immer ordentlich gefeiert. Das legendäre „Butzvarruckt“ steigt dieses Jahr am Samstag, den 16. Februar wieder in der Sporthalle Oberau. Am 16. Februar steigt in der Sporthalle Oberau wieder das „Butzvarruckt“.

Beste Stimmung die ganze Nacht Für die passende Stimmung beim Faschingsball sorgen unter anderem die Mitglieder der Partyband „High Voltage“. DJ-Sound bis in die frühen Morgenstunden gibt es dann von DJ Staub.Sepp. Als ganz besonderes Highlight sorgen die „Herrlichen

Damen“ für eine grandiose Show beim diesjährigen „Butzvarruckt“.

Jetzt Tickets gewinnen! Tickets gibt es bei der BP Tankstelle Gisingen, beim Adeg Markt Wohlgenannt Runastraße, im Life Fitnesscenter sowie online

Foto: handout/Butzvarruckt

unter www.butzvarruckt.at. Wer Tickets gewinnen möchte, hat noch bis zum 1. Februar die Chance dazu. Einfach eine E-Mail mit Name, Alter, Telefonnummer und dem Betreff „Butzvarruckt“ an gewinnspiel@wannundwo.at schicken und mit etwas Glück zwei Tickets gewinnen.


WANN & WO

Sonntag, 13. Jänner 2019 73

P(au)wer Musikball im Auer Schulsaal Traditionell feiern die Auer Musikanten im Frühjahr ihren legendären Musikball im Auer Schulsaal. Kommenden Samstag, den 19. Jänner ist es wieder soweit. Ab 20.30 Uhr sorgt das Riedberg-Quintett für beste Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Karten für den Ball gibt es bei allen Auer Musikanten sowie an der Abendkassa. Auch in diesem Jahr wird ein Shutteldienst für die Besucher angeboten. Damit steht einem gelungenen Abend nichts mehr im Weg. Foto: handout/Bürgermusik Au

Maturaball HAK Bregenz

Dr. Albert Lingg Vortrag Mo., 21. Jänner, 19.30 Uhr Sonnenbergsaal Nüziders

„We are ready to take off“ lautet das Motto beim diesjährigen Maturaball der HAK Bregenz am 19. Jänner.

Vortrag: So wird meine Seele gesund! Karten: Hypobanken, Gemeindehaus Nüziders. Kultur. LEBEN Veranstaltung zugunsten von Aidswaisen in Äthiopien. www.kultur-leben.at ANZEIGE

Am 19. Jänner findet der Maturaball der Handelsakademie Bregenz im Bregenzer Festspielhaus statt. Die Gäste haben die Möglichkeit mit den Foto: handout/HAK Bregenz Maturanten ab zu heben und Das Maturaball-Komitee freut sich auf zahlreiche Besucher. einen unvergesslichen Abend im Festspielhaus zu verbrin- Lustenau weiter. Auch in die- oder eine Shopping-Tour nach gen. Die Band „JamRays“ sem Jahr gibt es wieder eine Mailand und vieles mehr. sowie die DJs „Nic&Krevatin“ Tombola, bei der die Gäste Tickets gibt es ina llen Raiffeiund „Bailout Brothers“ sor- tolle Preise gewinnen können. senbanken und Sparkassen (1 gen für musikalische Unterhal- Unter anderem wartet ein Euro Ermäßigung für alle mit tung. Nach einem legendären iPad im Wert von 350 Euro, Raiffeisenbank Clubkarte, 23 Abend geht es im Sender Club eine Tagesfahrt nach Wahl Euro im Vorverkauf).

„Keine Angst vor Babytränen“ Mi., 16. Jänner 2019, 19 Uhr Kulturbühne AMBACH, Götzis Der bekannte Eltern-Baby-Therapeut Thomas Harms spricht über sein Konzept der „Emotionellen Ersten Hilfe“ bei Krisen nach der Geburt. Infos & Anmeldung: www.geburtskultur.com ANZEIGE

Ärzte, Zahnärzte, Apotheken – Sonntag, 13. Jänner 2019

ÄRZTE Der Bereitschaftsdienst der praktischen Ärzte beginnt jeweils am Sa., 7 oder 8 Uhr, und endet am So. bzw. Mo., um 7 Uhr. Bregenz: Dr. Hannes Feurstein, St.-Anna-Str. 1, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, 05574/44411 Lauterach, Hard, Fußach, Höchst, Gaißau: Dr. Burkhard Wolf, Lauterach, Bundesstr. 32, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05574/63406 Leiblachtal: Dr. Bettina Anwander-Bösch, Lochau, Landstr. 38, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 74/47745 Kennelbach, Wolfurt, Schwarzach, Bildstein, Buch: Dr. Robert Denz, Kennelbach, Bregenzer Str. 12, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05574/74395 Vorderwald: Dr. Heribert Lechner, Sulzberg, Dorf 15a, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05516/2031 Mittelwald/Alberschwende: Dr. Rudolf Rüscher,

Andelsbuch, Hof 368, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05512/2317 Hinterwald: Dr. Jodok Fink, Bezau, Greben 571, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05514/2022 Dornbirn: Dr. Markus Albrecht, Kapuzinerg. 6a, 10 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05572/21680 Lustenau: Dr. Christian Hilbe, Staldenstr. 4a, 10 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05577/84560 Hohenems: Dr. Martina Kraxner, Schweizer Str. 35, 10 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05576/73785 Feldkirch: Dr. Piero Bayer, Egelseestr. 11, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05522/72196 Götzis, Koblach, Altach, Mäder: Dr. Elisabeth Brändle, Götzis, Montfortstraße 4, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 23/ 58308 Rankweil, Vorderland: DDr. Stefan Beer PhD, Klaus, Treietstr. 23, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05523/57500

Frastanz, Göis, Satteins, Schlins: Dr. Verena Linder, Frastanz, Feldkircher Str. 9, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05522/51191 Bludenz, Bürs, Nüziders: Dr. Günter Tschol, Bludenz, Bahnhofstr. 11, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05552/65746, 65662 oder 0664/3383825 Blumenegg/Nenzing: Dr. Sigurd Walch, Nenzing, A.-Gassner-Straße 2, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05525/62393 Großwalsertal/Damüls: Dr. Michaela FabianekTürtscher, Blons, Kirchdorf 95, 9.30 bis 10.30 und 17 bis 18 Uhr Tel. 05553/21441 Montafon: Dr. Michael Gunz, Schruns, Kroneng. 4, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05556/77710 Klostertal: Dr. Kurt Jenny, Innerbraz, Arlbergstr. 94, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05552/28444 oder 0664/2062877 Lech/Zürs: Dr. Reinhard Muxel, Lech, Anger 137, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05583/3300

Kleinwalsertal: Dr. Erich Gantner, Hirschegg, Walserstr. 2, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05517/6110 Bereitschaft: Sa./So./Ftg., jeweils 19 bis 8 Uhr: Krankenhaus Oberstdorf (D), Tel. 05517/5315-141 Auskünfte unter der Notdienst-Nr. 141 sowie unter www.medicus-online.at ZAHNÄRZTE Höchst: Dr. Klaus Wurzinger, Kirchplatz 6, 9 bis 11 Uhr Hohenems: Dr. Norbert Lenz, Noldinweg 15, 17 bis 19 Uhr Feldkirch: Dr. Angelika Ehlich-Beutter-Mutter, Reichsstr. 170, 9 bis 11 Uhr Nenzing: Dr. Georg Neubauer, Bundesstr. 47, 9 bis 11 Uhr vlbg.zahnaerztekammer.at APOTHEKEN 24-Stunden-Bereitschaft Wolfurt: Hofsteigapotheke, Bützestr. 9, 05574/ 74344

So. 10–12.30 und 17–18.30 Uhr

Hörbranz: Leiblachtalapotheke, Lindauer Str. 71, 05573/85511 Lingenau: Wälderapotheke, Hof 272, 05513/42475 Bezau: Katharinenapotheke, Platz 39, 05514/20102 (während der Ordina-tionszeiten/Notdienst des Arztes ohne Haus-apotheke)

10–12 Uhr + 17–19 Uhr Bregenz: St.-GebhardApotheke, Heldendank-str. 42, 05574/71798 Dornbirn: Apotheke im Messepark, Messestr. 2, 05572/55880

Höchst: Rheinapotheke, Kirchplatz 4, 05578/ 75391

Weiler: Arbogastapotheke, Walgaustr. 26, 05523/ 62606-0

Hohenems: Apotheke Kaulfus, Schlossplatz 5, 05576/72335

Bludenz: Apotheke Bludenz Stadt, Werdenbergerstr. 24, 05552/62047

Feldkirch: Sebastianapotheke, Kapfstr. 5, 05522/ 36300

Informationen unter www.apothekerkammer.at Apotheken-Kurzruf: 1455

Nenzing: Apotheke Nenzing, Bundesstraße 47, 05525/63360

Alle Angaben ohne Gewähr! Kurzfristige Änderungen sind möglich.

Apotheken Montafon: Der diensthabende Apothekennotdienst ist unter der Tel. 05556 72362 oder unter www.kurapo.at zu erfahren Riezlern: Walsertal-Apotheke, Ruferreichbarkeit unter 05517/5238 + Bereitschaft am

D I E

J U N G E

Z E I T U N G


Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

74

GEWINNSPIEL

Francesco (4) liebt das Spielen im Schnee.

Cornelia und Pezi, ihr fünf Monate alter Zwergspitz, im „Winter Wonderland“.

Melanie (13) aus Bezau checkt die Wetterlage und die Schneetiefe im Bikini.

Oskar (5) aus Hard liebt den Schnee.

„Der Winter kommt nie allein.“ Niko (5) und sein Schneeman mit Schneekind.

Emir (6) und sein Schneemann.

Victoria (4) aus Meiningen mit ihrer Oma Nileide, die aus Brasilien kommt und das erste Mal einen richtigen Winter erlebt.

Aaron (8) und Emanuel (4) toben in der weißen Pracht.

Mario und Alina mit ihrem Hund Mailo im Schnee.

Norbert aus Bartholomäberg befreit die Treppe vom vielen Schnee.


Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

75

GEWINNSPIEL

Alissa (3), Alina (7) und Felix (9) unterwegs mit ihren Rodel.

Annalena und ihre Schneemänner.

Yvonne (38) und Thomas (36).

Lorena (3) mit Zoe beim Spaziergang im Schneegestöber.

Lara (2) aus Schlins hilft fleißig beim Schneemann bauen.

Simone aus Bartholomäberg beim Skifahren am Hochjoch.

Lian (5) mit seinem ersten selbst gebauten Schneemann.

Gewinnspiel: „Der Winter und ich“ Wir wollen die besten Fotos von euch in der weißen Pracht sehen! Schnee soweit das Auge reicht – manchen ist es schon lange zu viel, andere haben ihre helle Freude mit dem „Winter Wonderland“. Bei unserem Gewinnspiel sind so oder so die besten Fotos von euch in diesem außergewöhnlich schneereichen Winter gefragt! Sendet sie an fotogewinnspiel@wannundwo. at – Name, Alter und Adresse nicht vergessen! Wichtig: Ihr müsst auf dem Foto zu sehen sein! Wir veröffentlichen das Bild auf der W&W-Facebook-Seite. Das Foto mit den meisten „Likes“ gewinnt in der Kategorie „Online“. Eine Jury wählt das beste Bild für die Kategorie „Print“ aus. Die Gewinner erhalten jeweils 100 Euro in Messeparkgutscheinen.

MITMACHEN Foto per Mail mit Betreff „Winter“ an fotogewinnspiel@wannundwo.at schicken (mindestens 1 MB). Wir veröffentlichen dein Bild auf www.facebook.com/wannundwo bzw. drucken eine Auswahl ab. Einsendeschluss: 28. Jänner, das Voting endet am 29. Jänner um 12 Uhr. Preise: 100 Euro-Messeparkgutscheine für das kreativste abgedruckte Foto und das Bild mit den meisten Facebook-Likes. Aus Gründen der Fairness behält sich W&W vor, Bilder, die in öffentlichen Gruppen oder speziellen „Like-Gruppen“ geteilt werden oder auf ähnliche Weise versuchen „Likes“ zu erhalten, nicht als Gewinner zu berücksichtigen. Auf der privaten „Facebook-Chronik“ dürfen die Bilder jedoch gerne geteilt werden!

Eline und Linus beim Rodeln.

Fotos: Privat


76 Sonntag, 13. Jänner 2019

IM KINO Metro-Kino Bregenz (05574 71843) www.metrokinobregenz.at 100 Dinge: 18; Aquaman: 20; Bohemian Rhapsody: 20.30; Der Klang der Stimme: 20; Kafalar Karisik: 18.15; Mary Poppins Rückkehr: 18; Cineplexx Lauterach (05574 64888) www.cineplexx.at 100 Dinge: 17.20; Aquaman 3D: 19.30; Bumblebee 3D: 17.30; Der Grinch 3D: 14.30; Der Junge muss an die frische Luft: 16.30; Der kleine Drache Kokosnuss: 14, 15.40; Feuerwehrmann Sam: 14, 15.40; Kalte Füße: 19.45; Mary Poppins‘ Rückkehr: 15; Polaroid: 18.30, 20.30; Robin Hood: 17.20, 20.10;

WANN & WO

Erste Infos zum „Sopranos“-Film

Kino & TV

Mit der Mafia-Serie „Sopranos“ gelang HBO vor 20 Jahren der große Wurf. Zum 20. Jubiläum wurden nun erste Infos zum „Sopranos“-Film „The Many Saints of Newark“ bekannt: Alessandro Nivola schlüpft in die Rolle von Tony Sopranos Onkel Richard „Dickie“ Moltisanti, die Regie führt Alan Taylor. Foto: AP

Kinothek Lustenau (05577 82370) www.kinothek.at Aquaman 3D: 20.45; Bohemian Rhapsody: 19.50; Bumblebee: 15; Deliler (OmU): 22.15; Der Grinch 3D: 14; Hedefim Sensin (OmU): 16.15; Mary Poppin‘s Rückkehr: 14, 15.50; Mortal Engines 3D: 18.15; Müslüm (OmU): 17.20; Robin Hood: 18.15, 20.15, 22.15; Cinema Dornbirn (05572 21973) www.cinema-dornbirn.at Astrid: 16; Ben Is Back: 18.30, 20.45; Colette: 20.15; Das Dschungelbuch: 14; Der Junge muss an die frische Luft: 18; Der Vorname: 14; Womit haben wir das verdient: 16; Cineplexx Hohenems (05576 74499) www.cineplexx.at 100 Dinge: 18, 20.30; Aquaman IMAX 3D: 14, 17, 20; A Star Is Born: 17.50; Ben Is Back: 18, 20.20; Bohemian Rhapsody: 20.10; Bumblebee Dolby Atmos 3D: 19.45; Der Grinch: 12.50; 15.50 (3D); Der Junge muss an die frische Luft: 16.20; Der kleine Drache Kokosnuss: 13.50, 15.50; Feuerwehrmann Sam: 12.30, 14.10, 15.40; Grindelwalds Verbrechen: 18.20; Johnny English: 13.20, 20.40; Kalte Füße: 18.30, 20.30; Manaslu: 15.20; Mary Poppins’ Rückkehr: 12.50, 15.30, 17.10; Polaroid: 18.30, 21; Robin Hood: 15.30, 17.20, 20.20; Smallfoot: 14.20; Spider-Man: A New Universe: 14.40; Tabaluga: 13.50; Kino Rio Feldkirch (05522 31464) www.rio-feldkirch.at 100 Dinge: 19.45; Bohemian Rhapsody: 20.15; Colette: 15.15; Der Junge muss an die frische Luft: 15.30; Der kleine Drache Kokosnuss: 13; Manaslu: 17.30; Mary Poppins‘ Rückkehr: 17.45; Sir: 13; Kino Bludenz (05552 62348) www.kino-bludenz.at 100 Dinge: 16.45, 20; Bumblebee 3D: 16.15, 20.30; Der Grinch: 14.45; Der Junge muss an die frische Luft: 19; Der kleine Drache Kokosnuss: 14.30; Manaslu: 17.30; Mary Poppins’ Rückkehr: 15; Polaroid: 18, 20.30;

Sidonie-Gabrielle Colette verfasst als Ghostwriterin Romane für ihren Mann. Die Bücher werden ein Erfolg. Schon bald beginnt für die Autorin der Kampf um Anerkennung ihrer Werke und ein selbstbestimmtes Leben. Foto: DCM

Faszinierend und inspirierend „Colette“ erzählt die Geschichte der gleichnamigen französischen Autorin, die sich vom Mauerblümchen zu Frankreichs erfolgreichsten Schriftstellerin verwandelte. Im Kino. HARALD KÜNG harald.kueng@wannundwo.at

Als die 16-jährige Sidonie-Gabrielle Colette (Keira Knightley) den beinahe doppelt so alten Pariser Autoren Henry „Willy“ Gauthier-Villar (Dominic West) heiratet, ändert sich ihr Leben schlagartig: Sie zieht vom Land ins turbulente Paris und wird Teil der intellektuellen und kulturellen Elite und beginnt, für ihren Mann als Ghostwriterin zu arbeiten. In ihrem halb-autobiografischen Debütroman erzählt sie die Geschichte einer selbstbewussten, jungen Frau namens Claudine, das Buch wird

TV-Highlights der Woche Thriller: ORF eins zeigt heute Abend (20.15 Uhr) „Nerve“: Die Highschool-Schülerin Vee (Emma Roberts ) lässt sich auf ein Online-Mutproben-Game ein. Es beginnt mit der Aufgabe, einen Fremden zu küssen. Doch dann wird das Spiel gefährlicher. Fantasy: „Seventh Son“, ATV, morgen, 20.15 Uhr: Als siebter Sohn eines siebten Sohnes gehört Tom (Ben Barnes) zum Orden der Geisterjäger. Dabei bekommt er es mit Hexe Mutter Malkin (Julianne Moore) zu tun, die den Orden auslöschen will. Abenteuerfilm: John Ottway (Liam Neeson) soll in Alaska Mitarbeiter eines Ölunternehmens vor Wildtieren schützen. Nach einem Flugzeugcrash findet er sich mit einigen Überlebenden in der Wildnis wieder. „The Grey“, Dienstag, 20.10 Uhr, SF2.

Wochenmagazin: Reportage: Brand / Erlebnisbad Oberstaufen / Landesnarrentag 2019 Schon gewusst? / Us dr Gondl... / Fokus Sport / Blickpunkt: Industrie Weitere Highlights: Bauen & Wohnen: Montag - 20:30 / 22:00 / 23:00 PREVIEW - Das Kinomagazin: Donnerstag - 10:00 / 21:00 / 23:00 Antenne Vorarlberg Visual Radio: Montag - Freitag - 5:00 - 9:00

unter Willys Namen zum Bestseller. Sidonie verfasst weitere ClaudineBestseller – und schließlich eine ganze Markenwelt. Nach und nach beginnt Colette den Kampf darum, gesellschaftliche Zwänge zu überwinden und sich als wahre Autorin der erfolgreichen Bücher offenbaren zu können, um ihre Werke für sich zu beanspruchen. Regisseur Wash Westmoreland gelang mit „Colette“ ein beeindruckendes und inspirierendes Biopic einer Künstlerin, die sich ihren Erfolg hart erkämpfen musste.

INFOS Colette Ungarn/USA/GB, 2018; 112 Minuten Genre: Biografie, Drama Regie: Wash Westmoreland Besetzung: Keira Knightley, Dominic West, Eleanor Tomlinson, Denise Gough, Ray Panthaki u.a. Fazit: Keira Knightley beweist einmal mehr, welch sensationelle Schauspielerin in ihr steckt und liefert mit „Colette“ eine ihrer besten Darbietungen ab. Bewertung:


Sonntag, 13. Jänner 2019 77

WANN & WO

„Game of Thrones“-Spin-off schon 2020? Mit der achten Staffel geht die epische Mittelalter-FantasySerie „Game of Thrones“ in sein mit Hochspannung erwartetes Finale. Doch die Fans müssen nicht lange auf Nachschub aus Westeros warten: Offenbar planen die Showrunner den Start von „The Long Night“ bereits 2020. Foto: HBO

Food

Heiße Liebe zum Nachtisch.

Get Out (Amazon Prime Video)

5

3

Ein Landhaus im Grünen, ein Wochenende bei den Schwiegereltern in spe, ein herzlicher Empfang. Doch schnell muss Chris (Daniel Kaluuya) feststellen, dass mit der Familie seiner Freundin etwas nicht stimmt. Der Oscar-prämierte Horrorfilm läuft seit 7. Jänner auf Prime Video.

Neuheiten auf Amazon Prime Video, Netflix & Co.

World War Z (Netflix)

Zwiebelrostbraten mit Röstitaler und Speckbohnen.

Hercules (Amazon Prime Video)

1

Eine tödliche Pandemie breitet sich über den Planeten aus. Das Ausmaß der Katastrophe ist kaum fassbar. Die Welt steht vor dem Untergang, es herrscht der World War Z. Der Zombiehorror mit Brad Pitt läuft seit Freitag auf Netflix.

Guardians of The Galaxy Vol. 2 (Netflix)

2

Ein besonderes Higlight ist die selbstgemachte Preiselbeermarmelade.

Die abgefahrensten Helden der Galaxie sind zurück und müssen wieder einmal das Universum retten. Mit dabei: der „Awesome Mix Vol. 2“. Ab 25. Jänner auf Netflix.

4

Hercules (Dwayne Johnson) führt seine Söldner und die Armee von König Cotys in die Schlacht um Thrakien, um das Reich vom teuflischen Centaur Rhesus befreien. Ab 21. Jänner auf Prime Video.

Early Man – Steinzeit bereit (Prime Video)

5

Die Macher von „Wallace und Gromit“ präsentieren eine Komödie aus einer Zeit, in der Dinosaurier und menschenfressende Enten die Erde bevölkerten. Ab 26. Jänner auf Prime Video.

Markus Hecher zaubert leckere Köstlichkeiten auf den Teller.

Foto: Russmedia

Wälder-Speisen Traditionelle und saisonale Schmankerl warten im Gasthaus Traube darauf, von den Gästen verspeist zu werden.

Das mit zwei Golden Globes prämierte Musikdrama Bohemian Rhapsody über die legendäre Band Queen soll noch einmal als Sing-Along-Version ins Kino kommen. Die Zuschauer können dann im Kinosaal lauthals zu ihren Lieblings-Hits mitgrölen. Foto: Twentieth Century Fox

Rahmsuppe mit Bregenzerwälder Bergkäse und Croutons. Fotos: W&W/Purin

Im „Brennar“ in Egg wird man mit einem „Zeawas mitanand“ freundlich begrüßt. Wir entscheiden uns für eine Rahmsuppe mit Bregenzerwälder Bergkäse und gebackenem Bergkäse mit selbstgemachter Preiselbeermarmelade als Vorspeise. Die Suppe ist cremig würzig, der Bergkäse super knusprig. Als Hauptspeise wählen wir einmal ganz klassisch Schnitzel mit Pommes – das Fleisch ist saftig. Auch der Zwiebelrostbraten mit Röstitaler und Speckbohnen ist ein wahrer Genuss. Allerdings sollte man großen Hunger mitbringen, denn bestellt man das Schnitzel, bekommt man nicht nur eines, sondern zwei. Zum Glück hatten wir dann aber noch ein wenig Platz für den Nachtisch: Heiße Liebe mit ganz vielen leckeren Himbeeren. LP

INFOS Gasthaus Traube Hub 64, 6863 Egg Öffnungszeiten: Montag, Donnerstag, Freitag: 9 bis 13.30 und 16.30 bis 23 Uhr Mittwoch Ruhetag Samstag 9 bis 23 Uhr Sonntag 9 bis 22 Uhr. Küchenzeiten: 11 bis 13.30 und 17 bis 20.30 Uhr Reservierung & Kontakt: Telefon: +43 5512 2265 www.traube-egg.at Preise: Großer Radler Käserahmsuppe Bergkäse gebacken Schnitzel mit Pommes Zwiebelrostbraten Heiße Liebe

€ 3,50 € 4,90 € 6,90 € 12,00 € 19,50 € 5,60

Fazit: Echte Vorarlberger Köstlichkeiten mit Bregenzerwälder-Charme serviert.


Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

78

LESERBRIEFE

NEUES VOM ZANZENBERG

Rettung als Taxi

Liebe Clarine

Lieber Herr Marxgut (W&W vom 6. Jänner)! Ich bin exakt Ihrer Meinung. Ich ginge sogar noch zwei Schritte weiter. Sollte beim Arztbesuch im Nachhinein durch den Arzt festgestellt werden, dass es kein Notfall war, so müsste diesem „Patienten“ die Fahrt wie einem normalen Fahrgast eines Taxis berechnet werden, allerdings zusätzlich noch die Kosten für die mitgefahrenden Sanitäter. Ich weiß aus hundertprozentig sicherer Quelle, da meine Tochter seit Jahren im Spital tätig ist, dass öfters Leute zur Behandlung in die nächtliche Notaufnahme kommen, obwohl ihre Beschwerden schon seit einigen Tagen bestehen und sie deshalb eine ganz normale Hausarztpraxis konsultieren könnten. Bei nicht wenigen, welche in der Nacht eine Ambulanz aufsuchen, besteht kein akuter und schon gar kein lebensbedrohlicher Zustand, nur Bequemlichkeit. Ich plädiere daher dafür, dass die Landesregierung (noch besser wäre der Bund), ein Gesetz erlässt, welche es dem Rettungsdienst bei Missbrauch erlaubt, die Fahrt einer zu Unrecht transportierten Person, nachträglich in Rechnung zu stellen. Denn es könnte

unart@unartproduktion.at

W

ir kennen uns ja schon eine lange Zeit. Ich war ungefähr 17 Jahre alt, als ich Dir das erste Mal begegnete und mich sofort in Dich verliebte. Unsterblich. Von diesem Tag an hatte ich nur noch Dich im Kopf, überall entdeckte ich Dein Gesicht, auf jedem Schulmilch-Tetrapack, in meiner Schultasche, auf Schulheften. Ich sah Deine feine Mädchenschrift, las immer wieder Deinen Namen im Klassenbuch. Ich ging Dir ständig nach, spürte, dass Du hinter mir gingst, obwohl Du ganz woanders warst. Ich begleitete Dich, ohne dass du es wusstest, schlich mich in Deine scheuen Arme, ohne dass du es spürtest, heiratete Dich auf der Meerschauminsel, ohne dass Du dabei warst.

M

isty baute uns ein Häuschen aus Holz, Steinen und Mörtel, mit dunkelroten Biberschwanzziegeln, einem Garten mit Klarapfelbäumen. Ich trug Dich im weißen Kleid „für immer und allezeit“ über die Schwelle, ohne dass Du im Kleid warst. Als wir uns das erste Mal küssten, fiel ich zusammen wie ein Kartenhaus, du richtetest mich wieder auf. Ich heulte wie ein Schlosshund und stieg zum Himmel auf, kam zurück und wurde Sechster im Kraulen im Waldbad in der Enz. Es gab nur sechs Teilnehmer. „I‘m a winner, I‘m a sinner“, sagte ich damals zu Dir, als ich nass aus dem Becken stieg. Erinnerst Du Dich? Da errang ich deine Bewunderung. Ich flog auf Dich, sah Dich fragend an, ob du wirklich auch noch da bist, da bleibst und erschauerte vom Scheitel bis zur Sohle. Wir standen uns kurz gegenüber und verschwanden in den Umkleidekabinen.

G

Z

big Rybczynski hat das alles gedreht. „Hello Zbig, thank you!“ Liebe Clarine, wir haben uns begeistert. Das Video hab ich noch. The Orchestra. Dich hab ich nie mehr gesehen.

In „Neues vom Zanzenberg“ gibt W&W dem Gastkommentator Ulrich Gabriel Raum, seine persönliche Meinung zu äußern. Sie muss nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen. Blog unter: www.zanzenberg.blogs.tele.net

Jean-Pierre Siebert, Bregenz

„Ein Männlein steht im Walde” Zum Beitrag „Ein Männlein steht im Walde“ vom 9. Jänner (W&W): Wir waren zur selben Zeit am selben Ort unterwegs. Wir waren überrascht, welcher Aufwand hier betrieben wird. Jedoch sehen wir es als sehr sinnvoll an. Die Laubschicht war so dick, dass sogar gröbere Unebenheiten nicht mehr erkennbar waren. Die Rutsch- und Sturzgefahr, insbesondere bei Nässe, war sehr hoch. Kurz darauf fiel der erste Schnee. Bei jedem Abtauen, und spätestens im Frühjahr, wäre dieselbe Gefahr dann immer wieder akut geworden. Durch diesen Einsatz wurden mit höchster Wahrscheinlichkeit Unfälle verhindert. Übrigens haben wir eine derartige „Aktion“ auch auf dem unteren Känzeleweg (oberhalb von Kennelbach) festgestellt. Auch hier wurde der Wanderweg vom Laub befreit, was insbesondere an den exponierten Stellen für mehr Sicherheit sorgt. Ein großes Dankeschön an die

Cartoon der Woche

www.karikaturen.guru

ULRICH GABRIEL

enau da setzte leise Schuberts Ave Maria ein. Ich sah uns beide vor dem Hochaltar stehen. Unendlich langsam zogen wir unsere Hochzeitskleider aus und hoben splitternackt ab in den Kirchenraum der Stadtpfarrkirche, die zur Sixtinischen Kapelle wurde. Eng umschlungen schwebten wir Haut an Haut hinauf, ohne dass wir uns berührten. In kleinstmöglicher Distanz zueinander flogen wir miteinander, nebeneinander, voneinander. „Der Erde und der Luft Dämonen“ hoben und senkten unsere Körper, führten sie über die Kirchenbänke hinweg zum Allerheiligsten. Überfliegend, kopfüberfallend, musikbetrieben erkannten wir uns mit offenen Mündern. Im Sinkflug dem „Nunc et in hora mortis nostrae“ entgegen, hielten wir uns erstmals, behauchten Lippen, Stirn und Wangen und bliesen uns gegenseitig Leben zu. Wolken legten sich um unsere schwebenden lichtleichten Gestalten. Violine und Klavier kamen zum Ende. Es regnete auf den Marmorboden des Kirchenraumes, befeuchtete die Stelle, von der wir abgehoben hatten und auf die wir zurückkehrten, als die letzten Akkorde verschwammen.

in solch einer Situation ja genau so gut ein ganz normales Taxi genommen werden.

Stadt bzw. Gemeinde für diesen Service. Wilfried King, Bregenz

Plaudertasche Da sitzt eine Frau bei Armin Wolf in der ZiB2 und plaudert über große Vorhaben und Pläne und die Bedeutung des Umweltschutzes. Die Dame ist Umweltministerin und hat offenbar eines gelernt: Nur nicht konkret werden. Also gibt sie Stehsätze von sich und wenn der Armin Wolf fragt, wie denn der Kampf gegen Umweltschäden mit Tempo 140 auf Autobahnen vereinbar sei, dann sagt sie – nix. Viele hohle Sprüche, sonst aber: nix. Denn zu erklären, dass sie sich gegen den Hofer-Blödsinn wehren wird, das hat ihr der Kanzler verboten. Da könnte sie aber gleich daheim bleiben, die Plaudertasche. Alfons Kopf, Hard

SCHREIBEN SIE ...uns Ihre Meinung! leserbriefe@wannundwo.at Per Post an: WANN & WO, Gutenbergstraße 1, 6858 Schwarzach. KW: Leserbriefe Jetzt die vergangenen acht W&W-Ausgaben online nachlesen: wannundwo.at


Sonntag, 13. Jänner 2019

WANN & WO

79

BUNT

Buchtipps

Sebastian Fitzek: Der Insasse Buchtipp von Armila Hafuric: „Zwei Kindermorde hat er bereits gestanden und die Berliner Polizei zu den grausam entstellten Leichen geführt. Doch jetzt schweigt der psychisch kranke Häftling Guido. Die Polizei ist sicher: Er ist auch der Entführer des sechsjährigen Max, der seit drei Monaten spurlos verschwunden ist. Die Ermittler haben jedoch keine belastbaren Beweise, nur Indizien. Ein Ermittler der Mordkommission macht dem Vater ein unglaubliches Angebot: Er schleust ihn als falschen Patienten in das psychiatrische Gefängniskrankenhaus ein, in dessen Hochsicherheitstrakt Guido T. eingesperrt ist. Damit er dem Kindermörder so nahe wie möglich ist und ihn zu einem Geständnis zwingen kann.“ Droemer/Knaur

„Vergebung ist keine einmalige Sache, Vergebung ist ein Lebensstil.“

Bei der Firmenbesichtigung fragt der Besucher den Abteilungsleiter: „Wieviel Menschen arbeiten hier eigentlich?“ „Hm, ich schätze so etwa die Hälfte!“

Martin Luther King (1929 – 1968) US-amerikanischer Bürgerrechtler

Der Angeklagte sagt zu seinem Rechtsanwalt: „Wenn ich mit einem halben Jahr davonkomme, kriegen Sie eine Million Euro von mir.“ Nach dem Prozess meint der Anwalt zu ihm: „Das war wirklich ein hartes Stück Arbeit, die wollten Sie doch glatt freisprechen.“

Der Zahnarzt hat eine Autopanne. Er holt sein Werkzeug heraus, macht die Kühlhaube auf, greift nach der Zange und murmelt: „Jetzt wird es aber ein bisschen weh tun.“ Der Mathelehrer sagt: „Diese Klasse ist so schlecht in Mathe, dass sicher 90 Prozent dieses Jahr durchfallen werden.“ Ein Schüler im Hintergrund: „Aber so viele sind wir doch gar nicht!“

„Jedes Lächeln, das du aussendest, kehrt doppelt zu dir zurück.“

In dieser Rubrik präsentieren Mitarbeiter von „DAS BUCH“ im Messepark Buchtipps.

Bei üs kriagsch as! Bücher portofrei online bestellen: www.das-buch.at

Sonntag, 13. Jänner 2019

2000 m -5O 1000 m -1O Tal

2O

Erich Kästner (1899 – 1974) deutscher Schriftsteller

Heute bleibt es unbeständig, es regnet oder schneit immer wieder. Die Schneefallgrenze liegt bei 1000 Metern. Zum Wochenstart weiterhin feucht, in den Bergen schneit es und in den tiefen Lagen regnet es. Am Dienstag zeigt sich dann vermehrt die Sonne, die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 3 Grad. Der Mittwoch zeigt sich sonnig und kalt.

Mo.

Vorschau: Di. Mi.

Do.

14° 12° 10° 8° 6° 4° 2° 0° -2° -4°

George R. R. Martin: Feuer und Blut Buchtipp von Silke Peintner: „Was für Tolkiens Fans das Silmarillion ist, erscheint nun von George R. R. Martin – die epische Vorgeschichte von ,Das Lied von Eis und Feuer‘ und ,Game of Thrones‘! Drei Jahrhunderte, bevor die Serie beginnt, eroberte Aegon Targaryen mit seinen Schwestergemahlinnen und ihren drei Drachen den Kontinent Westeros. 280 Jahre währte die Herrschaft seiner Nachkommen. Sie überstanden Rebellion und Bürgerkrieg, bis Robert Baratheon den irren König Aerys II. vom Eisernen Thron stürzte. Dies ist die Geschichte des großen Hauses Targaryen, niedergeschrieben von Erzmaester Gyldayn.“ Blanvalet

WETTER

Echt tierisch... ...von Andrea aus Rankweil. Foto: Privat

8.06 Uhr

Schickt Eure lustigen Tierbilder an redaktion@wannundwo.at und gewinnt einen 10 Euro-Gutschein vom Musikladen Kartenbüro in Götzis. Bitte Namen und Adresse angeben. Wichtig: Die Bilder sollten eine Mindestgröße von 100 kb haben und querformatig sein.

16.54 Uhr

zu

Namenstage: Hilarius, Jutta, Veronika, Ivette Tierkreiszeichen: Widder

Horoskop Widder 21.3.–20.4. Auf die Form achten. Etwas Sport hilft Ihnen, schlank und fit zu bleiben.

Krebs 22.6.–22.7. Achtsam sein, besonders was Erkältungen betrifft. Mit Vitamin C vorbeugen.

Waage 24.9.–23.10. Es sollte alles in Ordnung sein, bloß Ihr Körper braucht mehr Beachtung.

Steinbock 22.12.–20.1. Ärgern Sie sich nicht, wenn etwas nicht klappt, vielleicht war es gut so.

Stier 21.4.–20.5. Einem kuschelig, zärtlichen Abend steht aus kosmischer Sicht nichts im Wege.

Löwe 23.7.–23.8. Alles sollte nun in bester Ordnung sein, genießen Sie harmonische Stunden.

Skorpion 24.10.–22.11. Heute nicht allein bleiben, wer noch solo ist, sollte gute Freunde einladen.

Wassermann 21.1.–19.2. Nun kann es in der Liebe zu Missverständnissen kommen. Aufeinander zugehen.

Zwillinge 21.5.–21.6. Vieles sieht besser aus, als es wirklich ist. Lassen Sie sich nicht blenden.

Jungfrau 24.8.–23.9. Manches ist zu hoch gegriffen. Bei Gewohntem bleiben, dann haben Sie Erfolg.

Schütze 23.11.–21.12. Bewusst Dinge klären, dann bauen sich erst gar keine Missverständnisse auf.

Fische 20.2.–20. 3. In Verhandlungen heute Courage zeigen. Nur Mut, der Kosmos unterstützt Sie.


ALLES ZUM TERMIN

www.deinbaumeister.at

WIE GEPLANT. DEIN BAUMEISTER.

FIX & FERTIG ZUM VEREINBARTEN ZEITPUNKT – MIT GARANTIE. :HUDXIGHQ%DXPHLVWHUEDXWEDXWDXIJDUDQWLHUWH4XDOLWlW$XFKZDV7HU PLQHEHWULIIW,VWGHU%DXPHLVWHUYRQ$QIDQJDQLQGLH3ODQXQJHLQJHEXQGHQ VRUJWHUGXUFKHLQRSWLPDOHV3URMHNWPDQDJHPHQWIUGLHNRPSOHWWH8PVHW ]XQJELV]XUVFKOVVHOIHUWLJHQWHUPLQJHUHFKWHQhEHUJDEH0LW*DUDQWLH ALLES WIE GEPLANT.

Wawo 20190113  
Wawo 20190113