Page 1

„Ranger Sigi“ im Sonntags-Talk

Must-have-Apps für Frauen

Kinderschutz im Mittelpunkt

Sigi Schwärzler, Vizeleutnant im „Un-Ruhestand“ gewährt Einblicke in seine schillernde Laufbahn beim Heer. Seite 14/15

Vorarlbergerinnen zeigen W&W, welche Apps auf ihren Smartphones unverzichtbar sind. Seite 18

Mit einer neuen Kampagne möchte das Land Vorarlberg auf das sensible Thema aufmerksam machen. Seite 22

Sonntag, 14. Oktober 2018

JEDEN SONNTAG FREI HAUS – AUFLAGE 140.000

„Es gibt Tage, an denen ich weine“ Sternenkinder: Chiara und Nicole haben ihre ungeborenen Babys verloren (S.16)

MIETEN STATT KAUFEN Miele Waschautomat WDB 030 WCS 66 Monate Garantie monatlich 19,90

Hausgeräte · Kundendienst · Küchenstudio Rhombergs‘s Fabrik, Färbergasse 15, Dornbirn Telefon 05572 386087 www.mielecenter-markant.at

„Jetzt können wir so richtig durchstarten!“ Patrik Walder (21) aus

Lochau wurde vergangenen Freitag in der Otten Gravour zum Mister Vorarlberg gewählt. Der 21-Jährige siegte vor Emanuel Summer und Marko Milojevic. Ab Seite 31 Foto: Sams

Tel.: 05572 501-738 • http://wannundwo.at • Nr. 75 • Österr. Post AG Postentgelt bar bezahlt • RM 91A690001 Verlagspostamt: 6858

LUSCHNOUAR KILBI

So 14.10.18

Das große Volksfest im Herzen von Lustenau Vielfältig, faszinierend, familienfreundlich, bunt … Gratis Ticket für Anreise mit Bus & Bahn unter vmobil.at

www.lustenau.at


2 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Serena Williams fühlt sich als Mutter nicht gut genug Tennis-Star Serena Williams stellt sich als Mutter oft in Frage. „Ich habe immer diese Unsicherheiten, dass ich nicht gut genug als Mutter bin“, gestand die 37-Jährige am Freitag auf einer Frauenkonferenz in Philadelphia. Das seien Gefühle, über die niemand gerne spreche. Sie wünsche sich, dass ihre ein Jahr alte Tochter in einer Welt aufwachse, in der sich Frauen gegenseitig unterstützen. „Der Erfolg einer weiteren Frau sollte eine Inspiration für die nächste sein“, sagte Williams. Foto: AFP

Aktuell Hochspannung bei der heutigen Bayernwahl! Heute wird in Bayern ein neuer Landtag gewählt. Zur Wahl stehen 18 Parteien und Wählergruppen mit insgesamt 1923 Kandidaten. Für die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und ihre vierte Regierung

ist der heutige Wahlsonntag in Bayern der Einstieg in einen heißen Herbst, wie ihn die deutsche Kanzlerin noch nicht erlebt hat. Stürzen die Wähler die CSU wie von vielen Umfragen vorhergesagt ins Desaster, dürften die Auswirkungen nicht nur für die Christsozialen verheerend sein. In der Union fürchten sie, eine taumelnde CSU könnte nach zwei mit Ach

und Krach überstandenen Regierungskrisen erneut auch die Statik der Großen Koalition in Berlin erschüttern.

Was wird passieren? Offen ist, ob ein stürzender CSU-Chef Horst Seehofer sogar seine Dauerkontrahentin Merkel mitreißen könnte. Und unklar ist

auch, wie lange es in der SPD um Parteichefin Andrea Nahles ruhig bleibt, falls die Sozialdemokraten in Bayern tatsächlich ein Ergebnis um die zehn Prozent wegstecken müssen. Es könnte aber auch ganz anders kommen – mit einer Gnadenfrist für alle Seiten. Denn keiner weiß, wie die unentschlossenen Wähler heute abstimmen werden. Es bleibt also spannend!

24 Stunden — die Welt in Bildern

11.27 UHR

Wales. Stürmisch: Wellen brechen an der Küste von Süd-Wales.

15.06 UHR

Hamburg. Herbstlich: Eine Radfahrerin fährt in einem Park durch einen sonnendurchflutete Lindenallee.

12.34 UHR

Kinshasa. Verkleidet: Ein Schauspieler im Kongo trägt ein Kostüm, das aus Kondomen gefertigt wurde.

12.37 UHR

Ahmedabad. Traditionell: Ein Tänzer auf dem hinduistischen „Navratri“-Fest.

22.10 UHR

Beverly Hills. Pink Lady: Model Olivia Culpo beim „Power of Women“-Event im Beverly Wilshire Hotel in Los Angeles. Fotos: Reuters, DPA, APA, AFP

11.32 UHR

Austin. Stimmgewaltig: Sänger Khalid performt auf dem Austin City Limits Music Festival in Texas.

21.27 UHR

Cota. Süß: Eine Tigerkatze im Biopark „La Reserva“ in Kolumbien.


Sonntag, 14. Oktober 2018 3

WANN & WO

Wanderer überlebt 60-Meter-Sturz

Frau eingeklemmt: Passanten heben Taxi an

Ein 67-Jähriger ist bei einer Bergwanderung im Oberallgäu am Freitag 60 Meter in die Tiefe gestürzt. Er war gestolpert, wie die Polizei mitteilte. Rettungskräfte bargen den Wanderer mit einem Rettungshubschrauber. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen und Knochenbrüchen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Passanten haben in Duisburg ein Taxi angehoben, um eine Seniorin zu befreien. Ein Bein der 85-Jährigen hatte unter dem rechten Hinterrad geklemmt. Die Frau war mit einem Bein in ein Taxi gestiegen, als der 23 Jahre alter Fahrer losfuhr. Sie stürzte auf die Straße, wobei ihr Bein vom Rad überrollt wurde. Die Seniorin wurde leicht verletzt. Foto: AFP

„Reiseflughöhe erreicht“

240.000 Menschen bei Demo in Berlin Berlin. Gestern haben tausende Menschen in Berlin gegen Rassismus und Ausgrenzung protestiert. Unter dem Motto „für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung“ hatte das Bündnis „Unteilbar“ zu dem Protest aufgerufen. Er richtet sich gegen rechte Hetze, Diskriminierung, das Flüchtlingssterben auf dem Mittelmeer und Kürzungen im Sozialsystem. An die Auftaktkundgebung schloss sich eine Demonstration an, die über die Leipziger Straße, den Potsdamer Platz zum Brandenburger Tor und dann zur Siegessäule führen sollte. Laut dem Bündnis „Unteilbar“ waren 240.000 Menschen bei der Demo mit dabei. Für den Ausklang waren Auftritte prominenter Musiker wie Herbert Grönemeyer geplant. Viele Teilnehmer hatten Transparente, Plakate und Luftballons dabei. Unter anderem war zu lesen „Nein zur Hetze gegen Muslime“ und „Rassismus ist keine Alternative“.

Heute sei die „Reiseflughöhe“ erreicht, man sei mit vollem Tempo unterwegs, das Regierungsprogramm umzusetzen, lautete die Durchsage von Parteichef Sebastian Kurz. Bis Jahresende will der Kanzler ein Lösungskonzept zur Pflege auf dem Tisch, kündigte er an. Nach dem zuletzt häufigen Vorwurf, die ÖVP-FPÖ-Regierung agiere mit sozialer Kälte, widmete Kurz einen eigenen Teil seiner Ansprache dem „sozialen Netz“. „Jeder von uns wird älter, jeder kann in eine Notsituation kommen und jeder, auch wenn er noch so stark ist, ist irgendwann auf Hilfe und Unterstützung angewiesen“, meinte Kurz. Das soziale Netz sei eine der größten Errungenschaften Österreichs und sei „unsere christlich-soziale Verantwortung“, unterstrich er.

seiner pflegebedürftigen Großmutter. „Ich bin heilfroh, dass meine Oma gut versorgt ist“, aber er wisse auch, dass nicht alle dieses Glück hätten. Er habe deshalb die Regierungskoordinatoren gebeten, gemeinsam mit der Sozialministerin bis Jahresende ein Konzept vorzulegen, um die Herausforderungen der Pflege zu lösen. „Wir werden diese Lücke schließen“, kündigte Kurz an. Ziel sei es, dass die Pflege, wenn immer möglich, zuhause stattfinde, Pfleger und Angehörige besser unterstützt werden und man eine nachhaltige finanzielle Lösung finde, „um die unwürdigen Finanzdebatten im diesem Bereich zu beenden“. Konkretere Vorstellungen äußerte Kurz noch nicht.

Konzept für Pflege Die Stärke jeder Gesellschaft zeige sich darin, wie man mit den Schwächsten umgehe. Er habe in seiner eigenen Familie erlebt, wie es sich anfühle, wenn ein Mensch, der immer alles für alle gemacht habe, „schlagartig selbst auf Hilfe angewiesen ist“, erzählte Kurz von

FOOD

and

Bei der Demo in Berlin protestierten tausende Menschen gegen Rassismus und Ausgrenzung. Foto: AP

Die ÖVP hat gestern den ersten Jahrestag der Nationalratswahl zelebriert, bei der sie am 15. Oktober 2017 das Kanzleramt zurückerobert hat.

Sebastian Kurz will eine Lösung zur Pflege ausarbeiten. Foto: APA

Asiatis

Gratis für alle:

Hot D

0

ewin n

... un

og

26. und 27. Oktober ab 20.00 Uhr

CHF

2’00

Washington. Berater des Pentagon haben wegen einer neuen Gefahr für die nationale Sicherheit der USA Alarm geschlagen: Fast ein Drittel der jungen USBürger sei inzwischen zu dick, um zum Militär zu gehen, heißt es in einem in Washington vorgelegten Bericht ehemaliger Generäle und Admiräle. Die weitverbreitete Fettleibigkeit erschwere die Rekrutierung neuer Soldaten erheblich und bedrohe die Kampfkraft. „Fettleibigkeit hat lange die Gesundheit unserer Nation bedroht. Angesichts der sich ausdehnenden Epidemie bedroht es nun auch unsere Sicherheit”, heißt es in dem Bericht „Ungesund und unvorbereitet“, den das Washingtoner Fachinstituts Council For A Strong America in dieser Woche vorlegte. Das Problem lasse sich nur lösen, wenn „Maßnahmen zu einer gesünderen Lebensführung“ ergriffen würden, und das schon bei Kindern, mahnten die Autoren: ehemalige Admiräle und Generäle.

ch e s

ic an Am er

zu g

Amerikaner sind „zu dick zum Kämpfen“

Buffet

GAMBLING

NIGHT

Fast ein Drittel der US-Bürger ist zu dick, um dem Militär zu dienen. Foto: Reuters

en

d vi m e h ele s r!

Glace

Stand

www.swisscasinos.ch


4 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO Roman, 23, Dornbirn: „Ich denke, es gibt bei uns wenig Einkaufsmöglichkeiten für ökologisch und nachhaltig hergestellte Mode. So ein Laden wäre toll! Außerdem würde ich mir noch mehr Kleinhändler wünschen.“

Ludka, 52, Gaißau: „Im Allgemeinen bin ich mit dem Einkaufsangebot in Vorarlberg sehr zufrieden. Man findet immer, was man braucht. Im Messepark ist überhaupt alles unter einem Dach. Einzig eine Ikea-Filiale bei uns im Ländle wäre noch sehr praktisch.“

Shoppen im Ländle – was fehlt bei uns? W&W hat sich umgehört, was Vorarlbergern an Einkaufsmöglichkeiten im Ländle fehlt.

Wie im Vorjahr ist auch heuer beim Finale Hochspannung garantiert.

Foto: VLK

„Jugend übernimmt Verantwortung“ Am Samstag, 20. Oktober, findet ab 17 Uhr im Publikumsstudio des ORF Vorarlberg das Finale des Jugendprojektwettbewerbes 2018 statt.

Ihre Freizeit verbringt Nicole aus Mäder am liebsten mit ihren Freunden. Mehr von der hübschen 19-Jährigen gibt’s online auf Bregenz.com. Bewirb dich unter: ww-girl@wannundwo.at; Foto: Sams

SCHNÄPPCHEN*

FLOHMARKT

bis

MARKENWÄSCHE ab

1€

Insgesamt neun Projektteams werden im Rahmen der Veranstaltung ihre originellen Projekte vor Publikum und Fachjury präsentieren. Neben Preisgeld in Höhe von insgesamt 4500 Euro geht es auch um den Einzug in den interregionalen Bewerb, bei dem sich die Jugendlichen mit den Siegerprojekten aus dem Kanton St. Gallen und aus Liechtenstein messen. Landeshauptmann Markus Wallner

-90%

rät allen Interessierten, den spannenden Abend in Dornbirn nicht zu versäumen. Der Jugendprojektwettbewerb macht für den Landeshauptmann sehr gut sichtbar, wie engagiert und aktiv Vorarlbergs junge Generation das Zusammenleben mitgestaltet: „Dabei greifen die Jugendlichen verschiedenste Anliegen und Themen auf und übernehmen so Verantwortung für die Entwicklung unserer Gesellschaft – mit sehr kreativen Ideen und Projekten.“ An der 23. Auflage des Jugendprojektwettbewerbs haben insgesamt neun Projektteams aus Jugendinitiativen, der offenen und der verbandlichen Jugendarbeit, Gemeinden, Jugendorganisationen, Jugendinstitutionen sowie Vereinen teilgenommen.

*Nur auf gekennzeichnete Flohmarkt Ware.

18.10. - 03.11.2018 HUBER Shop Outlet | Enderstraße 1 | 6844 Altach Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr Samstag 9.00 - 13.00 Uhr


Sonntag, 14. Oktober 2018 5

WANN & WO Laurin, 18, Dornbirn: „An sich bin ich mit dem Einkaufsangebot in Vorarlberg ganz zufrieden. Ein Ikea wäre vielleicht noch eine tolle Sache. Einen Blue-Tomato-Shop gibt es leider auch nur in Bregenz, so viel ich weiß.“

Mit dem Erschießen gedroht: Cobra-Einsatz in Dornbirn Am Freitagabend bedrohte ein 30-Jähriger einen Bekannten – mehrere Polizeistreifen und das EKO Cobra wurden alarmiert. Gegen 19.10 Uhr meldete ein 20-Jähriger über Notruf, dass er von einem 30-jährigen Bekannten telefonisch mit dem „Erschießen“ bedroht wurde. Der Beschuldigte würde in einem Zelt im Bereich der Achfurt in Dornbirn wohnen. Der junge Mann ging davon aus, dass der 30-Jährige eine Waffe besitzt. Mehrere Polizeistreifen aus dem Rheintal wurden

zum Vorfallsort gerufen. Um 20.40 Uhr erfolgte dann der Zugriff durch Beamte der EKO Cobra. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Im Nahbereich befanden sich noch vier weitere Personen, darunter der Anzeiger, der die Polizei zu dem Zelt geführt hatte. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Hintergrund der Drohung sei ein vorangegangener Streit über den Besitzerwechsel eines Hundes gewesen. Der 30-Jährige wurde noch am selben Abend einvernommen und wird nach Abschluss der Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung auf freiem Fuß angezeigt. Bei der Durchsuchung des Zeltes konnte keine Waffe gefunden werden.

44-Jähriger durch Klappmesser verletzt In der Nacht auf gestern wurde ein 44-jähriger Mann im Zug von einem afghanischem Asylwerber durch einen Messerstich verletzt.

verletzt. Vier Personen konnten den Afghanen dann am Bahnsteig so lange festhalten, bis die Polizei eingetroffen war. Einer der Männer, die den Mann festgehalten hatten, erlitt dabei eine Schnittverletzung an der Hand. Der 18-Jährige wurde von Beamten der PI Feldkirch festgenommen.

Gegen 3 Uhr früh rannte ein afghanischer Asylwerber zweimal über die Gleise am Bahnhof Feldkirch, kurz bevor ein Zug einfuhr. Er stieg dann in den Zug in Fahrtrichtung Bludenz ein und attackierte dort einen 27-jährigen Mann ohne einen ersichtlichen Grund. Mehrere Personen im Zug versuchten den Asylwerber zu beruhigen und in Richtung Türe zu drängen.

„Optimale Strukturen für Rettungswesen“ Bregenz. Sicherheitslandesrat Christian Gantner besuchte gestern die Feier der RotkreuzAbteilung Bregenz anlässlich der Segnung der neuen Räumlichkeiten im Stützpunkt an der Arlbergstraße sowie neu in Dienst gestellter Einsatzfahrzeuge. Durch die Aufstockung des Garagentraktes konnten zusätzliche Schlafräume für den Nachtdienst geschaffen werden. Vom neuen Mehrzweckraum wird vor allem die Jugendgruppe profitieren. „Es ist wichtig, dass die motivierten Frauen und Männer im heimischen Hilfs- und Rettungswesen optimale Rahmenbedingungen vorfinden“, betonte Gantner. Beim engagierten Team der RotkreuzAbteilung mit Kommandant Philipp Bachmann an der Spitze bedankte sich der Landesrat für den herausragenden Dienst.

BESUCHEN SIE UNS IM NEUEN

GÜTERZENTRUM WOLFURT

„DAS TOR ZUR WELT“ Tag der offenen Tür in Wolfurt, Senderstraße 32 Samstag, 20. Oktober 2018, 10.00 – 16.00 Uhr Erleben Sie den faszinierenden Einblick in die Arbeitsabläufe am Warenumschlagpunkt Straße–Schiene. Es erwartet Sie ein buntes Programm für die ganze Familie wie Kinderstationen, Geräteschau, Simulatoren, Containerwerkstatt uvm.

Mit Messer um sich gestochen Der 18-Jährige stach daraufhin mit einem Klappmesser in Richtung dieser Personen. Ein 44-jähriger Mann wurde dadurch im Bereich des Rückens unbestimmten Grades

Das Eko Cobra wurde zum Einsatz in Dornbirn gerufen. Symbolfoto: APA

Inge, 58, Dornbirn: „Ich finde das Shoppingangebot in Vorarlberg bereits sehr gut. Ich mag besonders das Ambiente in der Dornbirner Innenstadt. Noch ein oder zwei Boutiquen mehr wären toll.“

Zur Anreise verwenden Sie bitte öffentliche Verkehrsmittel. Gratis-Shuttlebusse fahren Sie vom Bahnhof Wolfurt ins Gützerzentrum.

Der 18-Jährige wurde am Bahnsteig festgenommen. Symbolfoto: AFP

infrastruktur.oebb.at | terminal@oebb.at

Foto: ÖBB/L.Hämmerle

Renate, 27, Dornbirn: „Ich finde, wir haben ein breites Angebot zum Shoppen und es gibt alles, was man so braucht. Am liebsten gehe ich in der Stadt shoppen, weil ich den Flair mag.“


6 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

„Lehrlinge sind Fachkräfte von morgen“ Bei der Eröffnung der Lehrlingsmesse der WIGE Vorderland betonten LR Barbara Schöbi-Fink und Landtagspräsident Harald Sonderegger gestern die elementare Bedeutung der dualen Ausbildung. „Die Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen und die Basis für den wirtschaftlichen Erfolg. Wir müssen, wollen und werden uns nach Kräften engagieren, die Rahmenbedingungen für eine erstklassige Lehrlingsausbildung mitzugestalten“, sagte Schöbi-Fink. Foto: handout/VLK

GAME OVER

Arbeit? Hurra! Arbeiten? Oje. HANS-PETER MARTIN redaktion@wannundwo.at

G

erade in Vorarlberg ist das Arbeiten extrem wichtig. Ansehen genießt, wer fleißig ist und „eine gute Arbeit“ hat. Gleichzeitig steigt vor allem bei jüngeren Menschen der Wunsch nach mehr Ausgeglichenheit zwischen Arbeit und Freizeit.

I

n den kommenden Jahren werden viele Arbeitsabläufe von Robotern und Künstlicher Intelligenz übernommen werden. Das wird auch bisher angesehene Tätigkeiten in Steuerbüros oder Rechtsanwaltskanzleien treffen. Und jede Bank und Versicherung kann mit der Hälfte der bisherigen Mitarbeiter auskommen, wenn Computer die Kunden auch bei Kreditansuchen betreuen. In der Lagerverwaltung und bald auch bei den LKW-Fahrern wird sich Künstliche Intelligenz durchsetzen. Weniger Arbeiten bei gleichem Arbeitsergebnis könnte so also zur Selbstverständlichkeit werden. Der Haken dabei: Die Roboter werden nicht wie persönliche Assistenten einen einzelnen Beschäftigten unterstützen, sondern in Summe viele Arbeitnehmer ersetzen. Und der „Gewinn“ verbleibt beim Eigentümer der Maschine. So wird es nicht für viele Beschäftigte mehr Freizeit geben, sondern nur noch Jobs,

in denen Menschen – noch – effizienter sind als Maschinen.

D

och auch da wird Künstliche Intelligenz eine wichtige Rolle spielen – in Form von Datenbrillen. Eine Maschine, die repariert werden muss, erkennt zum Beispiel das persönliche Kompetenzprofil des Mitarbeiters, der sich um sie kümmern soll und liefert ihm die auf ihn zugeschnittenen Daten und Informationen, damit er seine Aufgabe erledigen kann. Technisch wäre es also möglich, den Wunsch nach mehr Freizeit zu befriedigen. Doch dazu müssten die Beschäftigten an dem Gewinn aus den Robotern beteiligt werden. Bestsellerautor Hans-Peter Martin gibt in dieser mehrteiligen Serie Einblicke in sein neues Buch „Game Over: Wohlstand für wenige, Demokratie für niemand, Nationalismus für alle. Und dann?“. Dabei legt er den Fokus auf Vorarlberg und analysiert, wie sich aktuelle Entwicklungen auf das Ländle auswirken.

Game Over 2018, 386 Seiten, 24 Grafiken Penguin Verlag München ISBN-10: 332860023X ISBN-13: 9783328600237 Preis: ab 24 Euro

Die stolzen Gewinner des Wettbewerbs bei der Preisverleihung im Culture Factor Y in Lustenau. Fotos: handout/OJA Lustenau

Kreative Jugend Die Gewinner des Plakatwettbewerbs der Offenen Jugendarbeit Lustenau und des Jugendtreffs Westend wurden gekürt. Kürzlich fand im Culture Factor Y Lustenau die Preisverleihung des Plakatwettbewerbs „Setze ein Zeichen“ für Menschenwürde, Zivilcourage, Toleranz, Solidarität und Pressefreiheit, der im Rahmen des Deradikalisierungsprojekts der Offenen Jugendarbeit Lustenau und des Jugendtreffs Westend durchgeführt und von W&W unterstützt wurde, statt. Jeweils fünf Gewinnerinnen in den Kategorien von 10 bis 14 Jahren und von 15 bis 26 Jahren freuten sich über eine Urkunde sowie einen

attraktiven Sach- bzw. Geldpreis. In der Kategorie von 10 bis 14 Jahre waren die Gewinnerinnen Ameliana Johanna Nägele, Vanessa Stojanovic, Lia Natter, Maya Merten/ Valentina Jussel sowie das Mädchencafé Lustenau. In der Kategorie von 15 – 26 Jahren überzeugten Selin Saygin, Iris Hörburger, Nadine Fitz, Anna Bereuter/Mia Dvorak sowie Nora/Eva die Jury.

Ausstellung im Westend Um die Kunstwerke einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, werden die Arbeiten der Jugendlichen seit 6. Oktober im Jugendtreff Westend in der Siedlung an der Ach in Bregenz ausgestellt. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall! MB

AKTIONEN Auslaufmodelle - Restposten - Einzelstücke SD-GROSSLAGER

office@sd-grosslager.at Möbelstoffe Matratzen Bettwaren 05523 69100Bundesstraße GRATIS GÖTZIS Mo-Di-Mi-Do-Fr.P Teppiche Läuferware Polsterungen 8 bis 13 Uhr Velours, Webstoffe, Alcantara Optik

ALLE GRÖSSEN LAGERND*

Waschbar in allen Größen

Schaumstoffe Spannleintücher Kopfpolster Lattenroste Matratzenzustellungen Altmatratzenentsorgung möglich Teppiche nach Maß

Im Buch 68 (Kobel)

echte Fachberatung!

*Angebote solange der Vorrat reicht.


PREISKICK JETZT FÜR KURZE ZEIT

Montag bis Mittwoch, 15.10. bis 17.10. Extrawurrst

Geräuchertes Lachsrückenfilet

1,25 kg

150 g

ÜR JETZT FZEIT KUR33Z,2E7/kg

ÜR JETZT FZEIT KUR2Z4/E100 g

Schmalz-Spezialität

Ananass

• Grammelschmalz, • Bratltopf, • Chilischmalz od der • Zwiebelschmalz 150 0g

Klasse I

ung per Pack

k

per Stüc

Rohkost--Salatmix x

Rustik kales Landbaguette

200 g

250 g

-40% 59

Vitales Chia-Weckerl

k per Stüc

k per Stüc

65

89

99

Goldbrä äu

-31% 45

2,36/kg

ung per Pack

1,79

5 %-Vol. 0,5 l

-34% 59

2,95/kg

k

per Stüc

89

4,

2,

-34% 1,19

er per Bech

99

99

ÜR JETZT FZEIT KUR5Z9/E100 g

per Dose

Aktion gültig von 15.10.2018 bis 20.10.2018

1,05

GEMÜTLICHKEIT AUF DÄNISCH:

ab Montag, 15.10.

e di

WOHNEN IM

LED-Glas-Dekoration

-29% 75

Glas-Windlicht

per Stück

per Stück

7,99

8,99

Hygge-Stil

per Stück

per Stück

19,99

7,99

ZUM

per Stück

12,99

per Garnitur

9,99

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Aktionsartikel, im Unterschied zu unserem dauerhaft erhältlichen Sortiment, nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Abgabe nur in Haushaltsmengen und solange der Vorrat reicht. Bei Textilien und Schuhen sind teilweise Modelle nicht in allen Größen erhältlich. Beim Kauf eines Elektro-/Elektronikartikels können Sie Zug um Zug ein Gerät gleichwertiger Art unentgeltlich in unserer Filiale zurückgeben. Kein Flaschenpfand, inkl. sämtlicher Steuern. Alle Artikel ohne Dekoration. Die Abbildungen verstehen sich als Serviervorschläge bzw. Symbolfotos. Die „statt“-Preise waren unsere bisher gültigen Verkaufspreise. Bei Preissenkungen ist die Angabe der %-Senkung kaufmännisch gerundet. Bitte beachten Sie, dass vereinzelte Filialen ein abweichendes Sortiments- und Aktionsartikelangebot führen. Diese sind auf hofer.at/filialen zu finden sowie vor Ort entsprechend gekennzeichnet. Technische und optische Änderungen sowie Satz- und Druckfehler vorbehalten.

hofer.at


8 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Enrique Iglesias: „Haben mehr Sex als je zuvor“ Sänger Enrique Iglesias (43) ist seit mehr als zehn Jahren mit der russischen ExTennisspielerin Anna Kournikova (37) zusammen. Vergangenen Dezember wurde das Paar überraschend Eltern von den Zwillingen Lucy und Nicholas. Gegenüber der britischen Zeitung „The Sun“ verriet der 43-Jährige vor Kurzem: „Wir haben wahrscheinlich mehr Sex als jemals zuvor. Der Sex ist nicht weniger geworden.“ Fotos: AP

Intimus Der neue Audi „e-tron“ stößt auf großes Interesse Die Möglichkeit, zum ersten Blick auf das AudiHybridmodell „e-tron“ boten die Vorarlberger Händler des Herstellers aus Ingolstadt in der Mobilitätszentrale der VKW in Bregenz. Für die kundige Vorstellung des ersten vollelektrischen Audi, konnten sie Michael Strele gewinnen. Der Leiter „Training“ bei Audi brachte das eindrucksvolle Gefährt unter anderem IT-Spezialist Gerhard Reicht und Christine, Michael und Nadine Rotheneder oder Christian Beer näher. Aber auch Immobilienprofi Egon Hajek sowie Bauunternehmer Hubert Rhomberg und Nadja nahmen das, mit Ladeanschlüssen auf der rechten wie linken Seite sowie Kameras als Seitenspiegeln, ausgestattete Auto näher in Augenschein. Arno Meusburger

Versicherungsmarkler Reinhard und Simon Wachter, Andreas Vaschauner (W&W).

Christa und Apotheker Werner Braun.

Hubert Amann (Autohaus Fink), Christoph Fink, Albert Metzler (Autohaus Strolz), Renato Schneider, Rudi Lins, und Adnan Cajic (Autohaus Rudi Lins). Fotos: Arno Meusburger

Dominik Fröhle und Markus Vonbank (Autohaus Rudi Lins).

Simone Keppler (Flottenleitung VKW) und Michael Strele.

Thomas und Barbara Ölz.

Patrick Rupp, Sabine Schneider und Stefan Hartmann.

RA Patrick Piccolruaz, RA Claudia Scheier und Unternehmensberater Andreas Schierle.

Der Star des Abends: Der neue Audi „e-tron“!

w

SCHNITTE MIT SCHAMPUS

„Stars und Sternchen“ MELANIE RENNER redaktion@wannundwo.at

V

or ein paar Wochen flippte meine Freundin A. vollkommen aus. „Es ist so weit!“, kreischte sie morgens durchs Telefon in mein Ohr, „ich fliege nach Berlin!“ Ich überlegte kurz. A. fliegt dauernd irgendwo hin, also war das eigentlich kein Grund zur Aufregung. „Okay, und was ist daran so besonders?“, fragte ich also. Am anderen Ende kurz

Stille, und dann: „Also, dass du das nicht weißt! Heute ist Britney mit ihrer Las Vegas-Show in Berlin! Britney!“ Jetzt war ich endgültig ratlos: „Welche Britney?“ – „Melanie! Ich meine natürlich Britney Spears! Also bitte!“

Aber: Das war vor 15 Jahren. Muss man da heute echt auf ein Konzert? Als ich dieses Bedenken äußerte, warf mir A. ein zorniges „Du bist so ahnungslos! Britney wird immer die Göttin bleiben!“ um die Ohren und legte auf.

M

W

eine Freundin meinte tatsächlich jene Britney, welche wir als junge Mädels verehrt hatten. Das Top-Idol, die millionenschwere Teenie-Sängerin. Die Romanze mit Justin Timberlake. Der Absturz. Die Glatze. Wir hatten alle Details gierig aufgesaugt. Wir hatten sie geliebt, klar.

ohlweislich hielt ich nach dieser Erfahrung dann auch die Klappe, als Freundin C. und ihr Freund mir aufgeregt erzählten, sie hätten sich Karten für die Kelly Family gekauft. Ob ich auch eine wolle, fragten sie. Wäre doch genial, die Stars der Kindheit aufleben zu lassen. ... äh, nein danke.

W

as soll der NostalgieStarkult?, fragte ich mich. Die haben sich ja alle nicht umsonst aus der Szene zurückgezogen – und ganz ehrlich, so grandios ist Britney Spears Musik nun echt nicht, dass man da unbedingt zum Konzert nach Berlin muss.

A

ber dann passierte es. Ich hörte ganz harmlos Radio, als auf einmal ... Oh! Mein! Gott! Es gibt wirklich ein neues Album von Cher! Und sie covert auch noch ABBA-Songs! Und geht angeblich damit auf Tour! Cher! Ohmeingottohmeingottohmeingott! Wo gibt’s Karten?!

W

ieso wollten also alle Freunde auf einmal zu den Helden der TeenieZeit? Wie peinlich. „Die können einfach alle nicht dem älter werden umgehen und wollen sich wieder jung fühlen“, dachte ich. Damit war das Thema eigentlich für mich erledigt.

Schreibt mir eure Meinung an redaktion@wannundwo.at In „Schnitte mit Schampus“ schreibt W&W-Redakteurin Melanie Renner augenzwinkernd über Frauenthemen, die manchmal auch Männer bewegen.


Den Schmerzen davonlaufen – mit Joya Ärzte empfehlen die begehrten Wohlfühlschuhe. Was ist das Geheimnis?

Mediziner sind begeistert.

Die Besonderheit des Joya ist seine einzigartige weichelastischen Sohle: Jeder Schritt versetzt Sie für Sekundenbruchteile in Schwerelosigkeit und schont dadurch Ihre Gelenke. Schon nach den ersten paar Schritten spüren Sie es: Noch nie haben Sie einen vergleichbaren Schuh getragen! Joya Schuhe haben in vielen Fällen auch schwere Beine, Knieschmerzen, Rückenschmerzen und Venenprobleme gelindert. Gerade auch bei Fußproblemen wie Hallux oder Fersensporn ist der Joya erste Wahl, da sich das weich-elastische Material dynamisch an Ihre Füße anpasst – schmerzhafte Druckstellen gehören damit endlich der Vergangenheit an!

«Der Joya Schuh bewirkt eine deutlich bessere und aufrechtere Haltung. Das Gangbild wird wesentlich flüssiger, der Rücken wird gerader gehalten. Durch konsequentes Tragen kommt es zu einer merkbaren Verbesserung der Muskel-Leistung. Ich empfehle den Joya Schuh praktisch allen Menschen mit Schmerzen am Bewegungsapparat, aber auch als Schuh für Personen, die keine Probleme haben.» Dr. med. Simon Feldhaus, Baar.

«Die Joya Schuhe fördern das Gleichgewicht und aktivieren die Muskulatur von den Zehen bis in den Rücken: die Joya Schuhe sind hilfreich in der Behandlung von Fersen- und Vorfußschmerzen und werden gerne zur unterstützenden Behandlung bei Achillessehnenund Rückenschmerzen eingesetzt.» Dr. med. Markus Müller, Luzern

Kommen Sie vorbei und erleben Sie die bequemsten Schuhe ihres Lebens!

«Dank seiner weichelastischen Sohle ist der Joya Schuh ausgesprochen gelenkschonend. Im Zentrum für Gelenk- und Sportchirurgie führen wir teilweise sehr komplexe Knieoperationen durch. Meine Erfahrung mit Joya ist, dass dieser gesunde Schuh vor der Operation prophylaktisch wirkt und nach der Operation Gelenke schonend die Genesung unterstützt.» PD Dr. med. Andreas L. Oberholzer, Zürich

Joya Shop Rathausstrasse 37 | 6900 Bregenz T.: 05574 47989 | www.passt-schuhe.com

Entdecke das einzigartige Joya Gehgefühl!

Dein Rücken freut sich

Joya - das Beste für Rücken und Füße Besuchen Sie uns und entdecken Sie die neue Joya Kollektion.

► Entlastet den Rücken

► Verwöhnt die Füße ► Fördert gesundes Gehen ATHENA MOONROCK

MALIBU SR BLACK

DAVID BROWN

WAIKIKI DEEP SEE

Rathausstrasse 37 6900 Bregenz T.: 05574 47 989 www.passt-schuhe.com

Geprüt und empfohlen vom Forum: Gesunder Rücken – besser leben e. V. und dem Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e. V. Weitere Infos bei: AGR e. V., Stader Straße6, 27432 Bremervörde, www.agr-ev.de


10 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

„Sie möchte die Probleme jetzt angehen“

Hailee moderiert MTV Awards!

Muss Selena Gomez (26) ihr Leben lang mit ihren Depressionen und Ängsten kämpfen? „Es war eine Kombination aus Dingen, die ihre emotionale Gesundheit beeinflusst haben. Sie weiß, dass sie damit ihr restliches Leben konfrontiert werden wird, aber sie möchte diese Probleme jetzt angehen“, so ein Insider. Foto: Reuters

Anfang November finden die „MTV Europe Music Awards“ statt und rocken in diesem Jahr die spanische Stadt Bilbao. Durch den Abend führen wird heuer niemand geringeres als Sängerin und Schauspielerin Hailee Steinfeld (21)! Foto: APA

20 Jahre legendäres Steinebach Clubbing Vergangenen Freitag fand im David Fussenegger Areal in Dornbirn das 20-jährige Jubiläum des Steinebach Clubbings statt. Durch den perfekt geplanten Abend führten unter anderen DJ Wincent Wolf, DJ Bobby Sanchez (beide House EDM) in der Mainhall, dann DJ Suppi (Schlager Fetenhits), der für Stimmung im Partyraum sorgte und in der Black Box das Team Double D die mit feinstem Hip Hop die Menge zum Kochen brachten. Unter den prominenten Gästen befanden sich Reinhard Mennel, Markus Feurstein, Gerald Peter und Jürgen Spiegel (Mitorganisatoren Steinebach), Charlie Madlener (CCL Label), Gerhard Wolfgang (Autolack Profi), Christian Madlener (Grillshop AT), Wincent Wolf (House EDM DJ). Neben dem voll besuchten Ambiente heizten auch GogoTänzer und eine Coyote Ugly Show den Besuchern ein. Mit ein voll gelungenes Jubiläum mit Aussicht auf viele weitere tolle Jahre des Steinebach Clubbings in Dornbirn. Alexander Palkovic

DJ Suppi an den TurntaYannick Alber, Anja Lässer, Lisa Devich, Paulina Gottschalk, Gregor Schwärzler und Tobias Vögel. Fotos: Alexander Palkovic bles.

Nina Burtscher (erfahrendste Steinebachmitarbeiterin) und Lisa Ratt (Steine- Jürgen Spiegel, Charlie Madlener, Gerbach Nesthäckchen). hard Wolfgang und Christian Madlener.

Das GogoGirl lieferte eine heiße Performance ab.

Jerome Planas und Markus Feurstein.

Einstand in Zentrum für ganzheitliche Balance INDIEN

Mit einem einzigartigen Konzept hilft Nicole Schwendinger ihren Kunden „ganzheitlich in Balance zu kommen“. Ihre seit zwei Jahren bestehende, in der Kombination mit Klang einzigartige Praxis für Energetik („Caelestia“) hat sie an den Garnmarkt 5 verlegt und ihre Angebotspalette zugleich um das in Vorarlberg erste kabellose EMS-Training erweitert. Beim Einstandsfest ließen sich neben anderen Besuchern auch Ramona Hehle (Fühlbar), Helene Maier (Seelenklang) oder Martina Tumler (SanftMut) über das individuelle Personal-Training bei „Caelestia“ („göttliche Wesen“) informieren. Von den Selbstheilungsprozessen in den Klanggruppen oder den verschiedenen Wirkungen (Abnehmen, Muskelaufbau, Zelluliteminderung) der Elektro-Muskel-Stimulation (EMS) erfuhren auch Linda Peterlunger (Lindas Ice Cream), Physiotherapeutin Bettina Fleisch, Christine Welte (Welte Holz) oder Veronika Herschmann (Praxis für Humanenergetik). Arno Meusburger

Naturschönheiten, wie der Hima-

Simon Güner (W&W), Joe Welte (Inside 96), „caelestia“-Inhaberin Nicole Schwendinger, Katharina Böhler (ZM3) und Janine Wüschner (Kraftvoll). Fotos: Arno Meusburger

REISETIPP Pa tric ia An tn iaHidu gh Life Reisen –facebook.com/highlifereisen Geniessen Sie unsere Top-Beratung Götzis • Im Buch 1 (Garnmarkt) • 05523 649500 • www.highlife.at

Martina Tumler und Ruth Nußbaumer (Prisma).

Stefan Vith, Nicole Schwendiger, Thomas Gstöhl (Sparkasse) und Lisa Nirsberger (Antelope).


„Bühne frei für die kleinen Stars“ Schon die Kleinsten können bei MOVE4STYLE in Begleitung eines Elternteils ab 1,5 Jahren beim „Eltern-Kind-Tanz“ zu „Theo Theo“ das Tanzbeinchen schwingen und später ab 3 Jahren schon „alleine“ bei den „Bambinis“ Musik tänzerisch und spielerisch „erleben“. Ab 5 Jahren geht die tänzerische Reise dann über Mini Kidz und Kidz Dance weiter bis sich dann ab 10 Jahren die Türe zu den unterschiedlichsten Stilrichtungen von Jazz Fusion über Breakdance bis hin zu House, Waacking, Dancehall, Afro Dance und natürlich Hip Hop öffnen.

Bewegung tut jedem gut, ist aber vor allem für die Entwicklung unserer Jüngsten enorm wichtig. Tanzen bei MOVE4STYLE ist jedoch mehr als nur Bewegung zur Musik. Die Kids und Teenies werden durch ausgebildete TanzpädagogInnen spielerisch an Choreografien herangeführt und bekommen dabei noch wichtige Werte wie das Gemeinschaftsgefühl, Hilfsbereitschaft, Motivation und viele mehr vermittelt. Aber die Kinder werden nicht nur sensibler im Umgang mit Anderen, sondern entwickeln auch für sich selbst ein besseres Körpergefühl und gesundes

Selbstbewusstsein. Bei Showeinlagen oder Events, wie der großen Schulaufführung von MOVE4STYLE, stehen dann die kleinen und großen Stars im Rampenlicht und präsentieren voller Stolz, Elan und Hingabe die gelernten Choreografien. MOVE4STYLE ist nicht nur der vielfältigste Tanzverein in Vorarlberg sondern wurde schon für viele Tänzerinnen und Tänzer zu einem zweiten Zuhause. Kein Wunder, ist ja das ganze Team unter der Leitung von Vereinsobmann Fatmir Zuberi, hoch motiviert und mit Herzblut bei der Sache um ihre Leidenschaft an

STATEMENTS

Mir gefällt es richtig gut bei MOVE4STYLE. Gemeinsam mit meiner Freundin Mia tanzen wir in Bregenz. Wir lernen gerade einen Tanz zu richtig cooler Musik und ich habe auch viele andere Kinder kennengelernt. Tanzen macht richtig Spaß!

Ich tanze schon seit über 2 Jahren bei MOVE4STYLE. Hier treffe ich meine Freundinnen und haben mega viel Spaß beim tanzen. Derzeit bereiten wir uns mit der Crew für ein cooles Event vor. Die Trainer bei MOVE4STYLE sind echt cool!

Ich bin Trainerin bei MOVE4STYLE und ausgebildete Tanzpädagogin und Erzieherin. Ich unterrichte ganz neu Eltern-Kind Tanz, sowie Kidz dance und Mini Kidz und liebe es den Kindern das Tanzen näher zu bringen, Bei MOVE4STYLE werden beste Voraussetzungen geschaffen um die sozialen Kontakte zu stärken und professionell arbeiten zu können.

Ich kenne Fatmir schon seit vielen Jahren und ich weiß mit wieviel Leidenschaft er seinen Verein betreibt. Für Ihn ist das Wichtigste, dass sich die Kinder wohl fühlen und professionellen Unterricht erhalten. Meine Tochter Maya ist bei ihm und seinem Team sehr gut aufgehoben.

Maya Melek

Leonie Kutzer

Claudia Nappi

Düsi Bellazza

die Kids und Teens weiterzugeben. Wer auch ein Teil dieser positiven, energiegeladenen und herzlichen Community werden möchte hat jederzeit die Möglichkeit ohne Voranmeldung in Hohenems oder Bregenz vorbei zu kommen und kostenlos durch das vielfältige Kursprogramm zu schnuppern. Tanz verbindet. MOVE4STYLE – United by dance!

MOVE4STYLE e.V. Bregenz, Rheinstraße 74 Hohenems, M.-Sittikusstraße 20 www.move4style.com


12 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Channing Tatum neu verliebt?

Trennungsgerüchte bei Julia Roberts?

Channing Tatum scheint wieder verliebt zu sein. Sechs Monate nach der Trennung von Jenna Dewan wurde der Schauspieler nun bei einem Date gesehen – mit Sängerin Jessi J! In Seattle wurden die beiden letztes Wochenende zusammen beim Minigolf gesehen. Foto: AFP

Seit 16 Jahren sind Julia Roberts und Danny Moder verheiratet. Immer wieder kursieren Trennungsgerüchte. Nun erzählt Julia wie es wirklich um ihre Ehe steht: „Wir haben im Juli unser 16. Ehejubiläum gefeiert, wir haben unser Glück miteinander gefunden.“ Foto: AFP

Spektakuläres Oktoberfest auf der Sonnenkönigin! Der Oktober ist nicht nur in Bayern „Wies’n-Zeit“! Auf dem Bodensee wurde einmal mehr und schon traditionell auf der Sonnenkönigin „a Fassl o’zapft“. Herausgeputzt in feschen Dirndln und knackigen Lederhosen füllten die Partygäste das Eventschiff, auf dem die Bands „Styroler“ und „Saitensprung“ für ausgelassene Partystimmung sorgten. Das frisch gezapfte Fohrenburger-Bier, welches beim Fassanstich durch LAbg. Roland Frühstück offiziell zum Fließen gebracht wurde, mundete genauso wie Schweinsbraten, Brezel und Weißwürste. So herrschte nicht nur bei den Veranstaltern rund um Lukas Marberger (Komitee Eventservice) und Harald Otti (MO Catering) sowie der Fohrenburg-Crew um Marketingleiter Thomas Theurer und Braumeister Andreas Rosa hervorragende Oktoberfeststimmung, sondern auch bei Patrick Moosmann (Sunshine Tours), dem „Schneggarai-Racing-Team“, Robert S. Salant und Niklas Keller (Stadtmarketing), Clemens Seewald (Seewald Öfen), Gastronom Michael Hehle, Gilbert Wohlwend (Elsenalp, Damüls), Gabi Narat (Show Factory), Catrin und Heinz Wendel (Varieté am Bodensee), Wolfgang Posch (contacta), Bierkönig Roland Ladinig, Matthias Schweighofer (Fussenegger Wohnbau), Chris Alge (High 5), Gernot Nachbaur (KFZ Nachbaur, Satteins), der Optiker-Crew rund um Peter Scharax sowie Markus Kirschner (W&WVerkaufsleiter) hervorragende Oktoberfeststimmung bis in die Morgenstunden. Natascha Moosbrugger

Hans-Peter Robert S. Salant und Blaschitz und Michael Mohr. Niklas Keller.

Michael Hehle und Gabi Narat.

Fass-Anstich mit Lukas Marberger, Harald Otti, Petra Zangerl, LAbg. Roland Frühstück, Michael Gamon, Andreas Rosa, Thomas Theurer und Bierkönig Roland Ladinig. Fotos: WAM

Lukas Marberger mit Petra Nistelberger, Helmut Beran, Markus Zaversnik und Nadine Drummel.

Markus und Petra Kirschner mit Moni und Wolfgang Posch.

Saskia Heel, Tamara Berchtold, Selina Mathis und Sabrina Düringer (W&W) mit Stefan Kolhaupt.

Theresa Kalb und Susanne und Christina Egger. Peter Scharax.

Carmen und Patrick Bettina Blenk und Moosmann. Clemens Seewald.

REISEN ZU SONDERPREISEN! 15% sparen! r

A U S T R I A

.

AM LEUTBÜHEL | BREGENZ

Christof Gehrer, Corinna Armellini, Theresa Berger und Alexander Scharax.

Andrea und Wolfgang Frühstück.

Simone und Johannes Sturn.

Saitensprung sorgte für Partystimmung.

Melina, Adriana und Leonie.

Claudia Romagna und Martin Eisenkeil.

Nadine Telian und RA Stephan Wirth.


Sonntag, 14. Oktober 2018 13

WANN & WO

„Die am meisten gemobbte Person“ Melanie Trump (48) erklärte in einem Interview kürzlich: „Man könnte sagen, ich bin die am meisten gemobbte Person der Welt. Zumindest eine von ihnen, wenn man sich klar macht, was die Leute über mich sagen“ Foto: Reuters

17&co. Blazer 49.99 Bluse 35.99 Hose 49.99

Julia Baldauf, Irem Mutlu, Pascal Knöpfler, Philipp Huber, Matthias Hagen, Nadine Telian, Elisabeth Lampert, Matteo Fröhlich und Reinhard Götze.

BM Elmar Rhomberg, Mag. Wolfgang Jürgen Mischi, Gerti und Peter Weingärtner, Götze, Markus Rusch, Gerhard Ludescher. Egon Arnold und Harald Konzilia.

Re/max lud zum „Get-Together“ Das aktuell viel diskutierte neue Vorarlberger Raumplanungs- und Grundverkehrsgesetz nahm Re/max Immowest-Inhaber Reinhard Götze zum Anlass, gemeinsam mit Gattin Cornelia Götze und Mitarbeitern in die künftige Re/max Firmenzentrale nach Lauterach zu laden. Für besonderes Interesse und anschließende rege Diskussionen sorgten schließlich die detaillierten Ausführungen zur neuen Gesetzesnovelle von Notar Mag. Wolfgang Götze. Grundstücks- und Immobilieneigentümer, zahlreiche Architekten, Anwälte und Notare ließen sich von Götze durch den Gesetzestext führen. Beim „Get-Together“ wurden die Details angeregt diskutiert, u.a. von Lauterachs BM Elmar Rhomberg, Werner Hagen (Raiffeisen Bodensee), Dr. Nikolaus Schrottenbaum, Claudia Fenkart (Sparkasse Dornbirn), Susanne Riedl, Jürgen Winder (Meusburger Werzeugbau) und Dr. Günther Tarabochia. W&W

fussl.at

Kriselt es bei Mega-Star George Clooney und seiner Frau Amal? Sie sollen angeblich nicht einmal den 4. Hochzeitstag gemeinsam verbracht haben, wie die amerikanische „Life & Style“ berichtet. Foto: AFP

Bregenz-GWL . Römerstraße 2 | Bludenz-Bürs . Lünerseepark Dornbirn . Marktstraße 17 | Egg . Klebern 561 | Götzis . Am Garnmarkt 9+11 | Hard . Rheinstraße 99 b | Hohenems . Liebigstraße 4 Top 2 | Rankweil-Passage22 . Bundesstraße 20


14 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Zur Person: „Ranger Sigi“ Schwärzler Wohnort, Geburtstag: Dornbirn, 6. Dezember 1954 Profession: Alpinist, Autor, Vizeleutnant im Ruhestand Familienstand: Verheiratet, ein Sohn Spezialausbildungen: Jagdkommando, Heeresbergführer- und Skilehrer, Scharfschütze, Fallschirmspringer, Flugretter

Sonntags-Talk

Zapfenstreich im Schützenkeller – W&W besuchte Sigi Schwärzler, Vizeleutnant im „Un-Ruhestand“, und sprach mit ihm über die Zeit beim Jagdkommando, als er vom Blitz getroffen wurde und wieso ein Pferd an „Bleivergiftung“ starb. JOACHIM MANGARD joachim.mangard@wannundwo.at

WANN & WO: Wie schaut der „UnRuhestand“ von „Ranger Sigi“ aus? Vermisst du das Bundesheer bereits? Sigi Schwärzler: In keinster Weise. Ich verbringe viel Zeit in den Bergen. Aber nicht wie die ganzen HobbyWanderführer, sondern mit höherem Anspruch. Auch im Winter gerne beim Skitouren gehen. Wir sind zum Beispiel die Vorarlberger Landesgrenze zu Fuß abgelaufen, ein Erlebnis, das mich in Gebiete geführt hat, die man mit Kanada oder Alaska vergleichen könnte. Ansonsten bin ich auch öfters mit meiner Harley, einer Night Train, unterwegs, obwohl sie mich heuer schon abgeworfen hat. Ein Schlüsselbeinbruch war die Folge. Jetzt habe ich eine Metallplatte in der Schulter, was mich bei jedem Gewitter zur Flucht in meinen Schützenkeller zwingt. WANN & WO: Wieso Flucht in deinen Schützenkeller? Sigi Schwärzler: Weil ich schon drei Mal vom Blitz getroffen wurde. Glücklicherweise hat es mich immer nur gestreift, hier bin ich aber inzwischen ein bisschen abergläubisch. Aber das Bier schmeckt vorzüglich hier (schmunzelt). WANN & WO: Du warst schon über hundert Mal auf dem Piz Buin. Fasziniert dich der Berg immer noch?

Sympathisch und authentisch – „Ranger Sigi“ im W&W-Interview.

Fotos: Sillaber, handout/Schwärzler

Sigi Schwärzler: Absolut, das Silvretta Gebiet ist wie eine zweite Heimat für mich. Umso schockierender ist der Umgang mit der Natur, gerade dort oben im hochalpinen Gelände. Wenn man den Schwund des Ochsentaler Gletschers betrachtet, bekomme ich den „Horror“. Noch

zorniger machen mich eigentlich nur Bergtouristen, die in irgendwelchen „Halbschuhen“ durchs Geröll marschieren. Denen würde ich am liebsten den „Huf anrauchen“. Die würden dann benommen niederbrechen, mit meiner Ausbildung (schmunzelt). WANN & WO: Spielst du damit auf deine Jagdkommando-Ausbildung im Jahr 1975 an? Sigi Schwärzler: Wenn ich schon ins Heer ginge, wollte ich etwas Besonderes machen. Also entschied ich mich als „Hatler Gragler“ für die Ranger-Ausbildung in Hainburg, bei der sieben von zehn Anwärter durchfallen. Nach der ersten Woche war ich dem „Abrüsten“ nahe, mein Stolz hat es aber nicht zugelassen, aufzugeben. Dann wurde es von Woche zu Woche besser, auch wenn man mit nichts außer seinem Fleckerltarn-Anzug und dem Poncho frierend die Nächte auf Bäumen verbrachte. Irgendwann kommt man in den Trott und man zieht es durch. Nach einem Jahr bin ich dann wieder zum Vater zurück und habe im Sportgeschäft angefangen. Aber den Himmel hab ich nicht gesehen, also zog es mich zurück ins Heer. Und nach der Bergführer- und SkilehrerAusbildung sowie an spezifischen Waffengattungen habe ich dann meinen Platz im Jäger-Bataillon gefunden. WANN & WO: Du hast dann ja mehrere tausend Rekruten ausgebildet. Wie würdest du deinen Führungsstil beschreiben? Sigi Schwärzler: Ich war nie ein Fan dieser absoluten Machtausübung, was vielerorts im Militär anzutreffen ist. Ich habe immer versucht, das Ganze mit einer Portion Schmäh anzugehen und niemanden „runter zu deckeln“. Letztlich sitzen alle im selben Boot, wir sind ein Team. Ich verfolge meine Linie der vier „H“: Herz, Hirn, Humor und eine gewisse Härte. Damit bin ich aber auch bei manchem Vorgesetzten an Grenzen gestoßen, zumal ich manchmal meine eigenen Vorschriften gemacht habe. WANN & WO: Wie wichtig ist es heutzutage, Kindern die Natur nahe zu bringen?


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018 15

„Wir haben nichts mehr mitgenommen außer ein paar Brocken Schokolade, etwas Tee und die Skistöcke.“

Neues Buch: „Grenzfieber“ Nach dem großen Erfolg seiner Bücher wie z.B. „Keine Schonzeit – Wildergeschichten aus Vorarlberg“ präsentiert Sigi Schwärzler am 19. Oktober (20 Uhr) sein neues Werk „Grenzfieber – Land der Schmuggler und Schwärz(l)er“ im Funkhaus Dornbirn.

Ranger Sigi über die letzte schwierige Etappe bei der Besteigung des Mount McKinley, heute Denali, in Alaska

– Abendappell bei „Ranger Sigi“ Sigi Schwärzler: Egal, ob bei meiner Zeit im Heer, im Club Natur Pur oder als Familienvater: Mir war es immer wichtig, den Leuten, insbesondere Kindern, den richtigen Umgang mit der Natur zu vermitteln. Ein Grundsatz ist, dass man nichts in der Natur zurücklässt. Wenn ich gesehen habe, dass jemand eine Zigarette achtlos fortgeworfen hat, folgte ein „Trauermarsch“ für den ganzen Zug – mindestens fünf Kilometer, aber aufwärts. Im digitalen Zeitalter ist es für uns Erziehungspersonen umso wichtiger, den Kindern den Zugang zur Natur wieder zu ermöglichen. Das versuche ich mit meinem Club Natur Pur schon seit Jahrzehnten. WANN & WO: Wann bist du an deine Grenze gestoßen? Sigi Schwärzler: Ich kann mich noch gut an eine Situation Anfang der 80er-Jahre erinnern. Wir waren auf einer Alpin-Ausbildung in der Silvretta. Mit zehn Mann habe ich eine Gruppe ins Bieltal geführt, als wir unter eine Lawine kamen. Damals hatte nur jeder Zweite einen Piepser dabei. Im Nachhinein hatten wir ein Riesenglück, innerhalb weniger Minuten hat uns der nachfolgende Zug aus den Schneemassen befreit. Rudl Holzer, meinen damaligen Bataillonskommandant, haben wir darüber nicht informiert. Als dieser aber am nächsten Tag aus der Zeitung erfuhr, dass wir verschüttet wurden, hat er auch mir ordentlich den Marsch geblasen. WANN & WO: Um dich ranken sich ja viele Mythen. Was hat es denn mit der Geschichte auf sich, als du eines Tages nur mit dem Sattel über den Marktplatz gelaufen bist, nachdem das Pferd zu Sturz kam? Sigi Schwärzler: Vor dem Bundesheer war ich gerne auf meinem Pferd unterwegs. Bis es dann eines Tages an Bleivergiftung starb. Aber lassen wir dieses Thema. WANN & WO: Gemeinsam mit Ernst Konzett hast du den Mount McKinley, inzwischen Denali, in Alaska bestiegen. Dein schwierigster Gipfelsieg?

Eine Aufnahme aus der Ausbildungszeit beim Jagdkommando in Hainburg.

Auf dem Gipfel des Piz Buin mit dem ehemaligen Bundespräsidenten Heinz Fischer.

„Ranger Sigi“ präsentiert am Freitag sein neues Buch im Funkhaus Dornbirn.

Sigi Schwärzler: Kann man durchaus so sagen, vor allem im Zweierteam. Zunächst schleppt man pro Kopf 60 Kilo in etlichen Tagesetappen aufs Basislager in 4200 Meter Seehöhe. Eigentlich braucht man dann noch zwei weitere Camps bis zum Gipfel auf 6190 Meter. Wir haben eines ausgelassen, dann wurde das Wetter schlecht und mir ging es körperlich dreckig. Ich war nicht mehr in der Lage, meine Körpertemperatur zu halten. Ernst hat mich aber aufgepeppelt und wir stiegen wieder ins Basiscamp. Nach drei Tagen hatten wir dann wieder ein Wetterfenster, aber nur für knapp 24 Stunden. Also haben wir uns entschlossen, die Route unter einmal durchzuziehen. Wir haben nichts mehr mitgenommen außer ein paar Brocken Schokolade, etwas Tee und die Skistöcke. Vorbei an Eisfeldern mit Gletscherspalten, in die ganze Häuser passen. Auf 6000 Meter bekam Ernst dann die Höhenkrankheit. Gemeinsam haben wir aber

trotzdem den Gipfel erklommen, mit den letzten Kräften. Insgesamt waren wir vom Morgen um zwei bis in die Nacht um zehn unterwegs.

ich meine Einstellung, die bleibt aber hier in meinen vier eigenen Wänden. Für öffentliche Debatten sind andere zuständig. Ich bin aber auch kein Freund von Verallgemeinerungen, gerade in Bezug auf das Flüchtlingsthema. Man muss das Ganze einfach sachlich nüchtern und mit klarem Hausverstand betrachten. Ohne einen voreingenommenen Blick durch die linke oder rechte Brille.

WANN & WO: Wie stehst du zur Wehrpflicht? Sigi Schwärzler: Die damalige Diskussion wurde durch den Zivildienst aufgeschaukelt. Ich glaube an eine gesunde Mischung, wie jetzt eh schon teilweise praktiziert, mit Kader, Zeitsoldaten und Rekruten. Die sechsmonatige Wehrpflicht halte ich persönlich für zu kurz, sieben Monate wären ideal, allein um die Turnus-Rotation zu gewährleisten. WANN & WO: Was hältst du von einer „Afrika-Invasion“? Sigi Schwärzler: Die Aussage war unglücklich gewählt. Aber ich bin kein großer Freund des privaten politischen Diskurses, der öffentlich breit getreten wird. Natürlich habe

„Ich verfolge meine Linie der vier „H“: Herz, Hirn, Humor und eine gewisse Härte. Damit bin ich aber auch bei manchem Vorgesetzten an Grenzen gestoßen, zumal ich manchmal meine eigenen Vorschriften gemacht habe.“ Sigi Schwärzler über seine Ausbildungs-Philosophie

WANN & WO: Am Freitag veröffentlichst du dein neues Buch „Grenzfieber – Land der Schmuggler und Schwärz(l)er?“ im ORF Funkhaus. Worum geht’s? Sigi Schwärzler: Nachdem ich mich beim Vorgänger mit den Wilderern im Ländle beschäftigt habe, stieß ich auf die Schmuggler. Bei einem Fläschchen Wein erzählten mir die alten Montafoner die eine oder andere „wilde“ Geschichte. Herausgekommen ist wieder ein hochspannendes Buch, das vom Schmuggleralltag bis hin zu Schießereien mit der Finanzwache ein breites Spektrum beleuchtet. Mich hat die heimische Geschichte immer schon gereizt. Und dieses Thema bietet wieder reichlich Gesprächsstoff über einige ausgesuchte waghalsige Vorfahren von uns.


16 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Morgen: Tag der Sternenkinder!

Story

Der Tag der Sternenkinder findet jährlich am 15. Oktober statt. An diesem Tag wird allen Kindern gedacht, welche während der Schwangerschaft oder während bzw. kurz nach der Geburt sterben. Um 19 Uhr Ortszeit wird rund um die Welt eine Kerze ins Fenster gestellt, um den vielen kleinen geliebten Seelen, die nicht mehr bei uns sind, zu leuchten und ein Licht zu geben.

„Für mich brach eine Welt zusammen“ Morgen ist Tag der Sternenkinder. Chiara (19) und Nicole (23), die beide ein Kind verloren haben, erzählen W&W von ihrer schweren Zeit. LISA PURIN lisa.purin@wannundwo.at

Etwa 15 Prozent aller Schwangerschaften enden tragisch. Nicole hat ihr Kind im 6. Monat verloren. „Der Tag verlief eigentlich ganz normal. Ich war noch einkaufen und hatte plötzlich starke Bauchschmerzen. Als ich dann im Krankenhaus war, brach für mich eine Welt zusammen. Ich weiß gar nicht mehr alles, denn der Tod meines Babys traf mich völlig unvorbereitet. Hätte meine Hebamme damals keine Fotos gemacht, wüsste ich heute wahrscheinlich nicht einmal mehr, wie er aussieht“, erzählt Nicole von ihrem schweren Schicksal. Auch Chiara verlor ihr Baby noch im Bauch. „Meine Kleine war für ihr Alter vier Wochen zu klein, außerdem hatte ich kein Fruchtwasser mehr. Die Ärzte sagten mir dann, dass es keine Chance gäbe, meine Tochter zu retten. Sie hatte keinen Herzschlag mehr.“

„Wichtig, um Abschied zu nehmen“ Erst seit April 2017 gilt – laut Gesetz – jedes Baby, das vor oder bei der Geburt stirbt, als Sternenkind. „Alles, was unter 500 Gramm hatte, wurde nicht als Mensch anerkannt, sondern nur als Gewebe. Das klingt so, als würde ein Glas kaputt gehen, das man dann einfach wegwirft“, erklärt Nicole. „Zum Glück hat sich das jetzt geändert. Beim Standesamt kann man sein Kind eintragen lassen. Für eine Mutter oder einen Vater ist es extrem wichtig, vom Kind Abschied zu nehmen. Auch wenn es jetzt ein Sternenkind ist, es ist einfach mein Baby“, so Chiara. Die beiden Frauen erzählen, dass es in unserer Gesellschaft immer noch als Tabuthema gilt, wenn man ein Baby verloren hat. „Wenn man mit jemandem spricht, der schon einmal damit konfrontiert war, ist es überhaupt kein Thema. Aber

„In Memory and Hope“: Chiara ließ sich ein Tattoo für ihr Sternenkind tätowieren – es soll sie für immer an ihr Baby erinnern. Menschen, die noch nie damit in Berührung gekommen sind, wollen meistens nichts davon wissen. Es ist auch nicht normal, dass man damit an die Öffentlichkeit geht“, wirft die 23-Jährige ein. „Man hat das Gefühl, dass nichts und niemand in dieser Situation helfen kann. Lange Zeit konnte ich nicht darüber sprechen. Es gibt immer noch Tage, an denen ich weine, denn es wird nicht besser, nur anders. Man lernt damit umzugehen“, erklärt Nicole. Auch für eine Partnerschaft ist der Verlust eines Kindes besonders hart. „Es benötigt viel Kraft, um das gemeinsam zu überstehen. Eine Frau verarbeitet das zum Beispiel anders, als

ein Mann. Das haben wir beide gemerkt. Ich wollte immer darüber sprechen, mein Partner nicht. Das führte öfters zu Streitigkeiten“, so Chiara. Doch beide Frauen sind nach wie vor mit ihren Partnern zusammen. Erinnerungen an ihre Kinder gibt es nicht viele. „Ich habe eine Urkunde mit Größe, Gewicht und Namen bekommen. Und natürlich das Foto“, so Nicole. „Meine Hebamme hat mir sogar die Fußabdrücke meines Sternenkindes gemacht. Solche Dinge sind eben das Einzige, das man noch hat. Dinge, die man auch berühren kann“, beschreibt Chiara die Situation. Die 19-Jährige hat aber auch freudige Nachrichten: Sie erwartet

Nicole und Chiara im Gespräch mit WANN & WO.

Fotos: Sams

wieder ein Kind mit ihrem Freund. „Ja, ich bin wieder schwanger“, freut sich Chiara. „Natürlich denkt man hin und wieder darüber nach, was passieren könnte. Aber im Großen und Ganzen freue ich mich einfach nur auf mein Kind.“

„Treffen uns regelmäßig“ In Rankweil gibt es einen Friedhof für Sternenkinder. „Ich muss gestehen, dass ich erst ein einziges Mal dort war, seit der Beerdigung. Aber ich habe mir zuhause einen Platz errichtet, um an mein Sternenkind zu denken – dort liegen auch die ganzen Sachen“, so Chiara. Auch Nicole hat ihren ganz persönlichen Trauer-Ort: „Wir sind zwar öfters am Friedhof, doch ich bin lieber zuhause, wenn ich an mein verstorbenes Kind denke.“ Nicole leitet eine Facebook-Gruppe (Sternenkinder-Vorarlberg-Österreich) für Betroffene in Vorarlberg. Gemeinsam treffen sich die Frauen regelmäßig, um sich über ihren Schicksalsschlag auszutauschen. Wer Interesse daran hat, dabei zu sein, kann sich gerne bei den beiden melden. „Wir freuen uns, wenn sich Frauen, die ebenfalls ein Kind verloren haben, uns anschließen möchten.“


Lehrgang zum Aufnahmetest Medizinstudium (MedAT-H/Z)  Optimale Vorbereitung erhÜht die Chancen auf Studienplatz. Durch eine Bestimmung des Universitätsgesetzes ist der Zugang zu stark nachgefragten Studien wie das Medizinstudium durch Aufnahmetests geregelt. Um an einen der gefragten Studienplätze zu kommen, mßssen schon im Vorfeld des eigentlichen Studiums Prßfungen bestanden werden. In Kooperation mit dem Land Vorarlberg bietet Schloss Hofen ein breites Vorbereitungsangebot zum MedAT-H/Z an. Kompaktlehrgang - eine ideale Vorbereitung Der kompakte Lehrgang wird als optimale Vorbereitung angeboten. Angesprochen sind angehende MaturantInnen, die sich intensiv auf den Aufnahmetest vorbereiten mÜchten oder Studieninteressierte, die derzeit den Zivildienst bzw. den Präsenzdienst ableisten.

Beginn: 14. Jänner 2019 Anmeldeschluss: 14. Dezember 2018

In 10 Wochen werden jeweils am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag-Abend und an Samstagen der Lehrstoff der Matura in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Biologie in den Kernkapiteln vermittelt. Zusätzlich wird in diesen Fächern ein spezielles PrĂźfungstraining angeboten. Auch das Ăœben der Merkfähigkeit, das Zusammenstellen von Figuren, die Interpretation von Zahlenfolgen sind Lehrinhalte. Je nach Vorkenntnissen kĂśnnen die entsprechenden Module einzeln gebucht werden. Der Lehrgang beginnt am 14. Jänner 2019 - Bewerbungen sind ab sofort mĂśglich. Die Reihung und Vergabe der Lehrgangsplätze folgt nach Bewerbungseingang. Detaillierte Informationen und Anmeldungen unter www.medizin-vorbereiten-studieren.at Infos und Anmeldung: Schloss Hofen Fr. Marion Feurle Tel. 05574 4930 441 marion.feurle@schlosshofen.at www.schlosshofen.at

Auch das Gehirn braucht Nahrung Studium, Beruf und Alltag fordern einen gesunden KĂśrper aber vor allem einen ďŹ tten Geist. Gerade in Stresssituationen wird unserem Gehirn besonders viel abverlangt. Konzentrationsschwäche und verminderte Merkfähigkeit kann man in diesen Situationen gar nicht brauchen. Eine verminderte Gedächtnisleistung tritt aber nicht nur bei erhĂśhter Belastung, sondern auch mit zunehmendem Alter vermehrt auf. Hauptursache ist das Absterben von Zellen und eine schlechtere Durchblutung. Auch durch die Abnahme von Neurotransmittern kommt es zu einer Verlangsamung der Reaktionen: Mentale Prozesse, wie das verarbeiten von Informationen, werden mit zunehmendem Alter langsamer. Gezielt vorbeugen Doch was tun wenn die geistige Leistungsfähigkeit nachlässt? Wie auch unser KĂśrper muss das Gehirn mit ausreichend Nährstoffen versorgt werden. Ginkgo biloba und Sojalecithin sind hervorragende Energielieferanten fĂźr unser Gehirn. Nahrung fĂźrs Gehirn Ginkgo wirkt gefäĂ&#x;erweiternd, verbessert die FlieĂ&#x;eigenschaften des Blutes und den Energiestoffwechsel im Gehirn. Kann die Durchblutung im Kopf verbessert werden, kommt es zu einer optimalen Sauerstoffund Energieversorgung der Gehirnzellen.

Das bedeutet mehr geistige Leistungsfähigkeit. Zahlreiche Studien belegen, dass durch Ginkgopräparate das Fortschreiten der Demenz-Erkrankung verzÜgert bzw. die Gedächtnisleistung verbessert werden kann. Sojalecithin liefert essentielle Fettsäuren, sowie die Naturstoffe Cholin und Inositol. Besonders fßr unser Gehirn ist eine ausreichende Menge von Cholin erforderlich, um Acetylcholin (=Neurotransmitter) bilden zu kÜnnen. Dies ist verantwortlich fßr die Informationsweitergabe in unserem Nervensystem. Gedächtnis stärken So kann durch die Einnahme von GINKGO LECITHIN PLUS Dr. Fischer die Gehirntätigkeit gesteigert und die Konzentrations- und Gedächtnisleistung verbessert werden. Auch milde Formen der Altersvergesslichkeit, wie das Vergessen von neuen Namen und Telefonnummern, kÜnnen vermieden bzw. deren Auftreten hinausgezÜgert werden. Zusätzlich werden die Nerven durch den Vitamin B Komplex gestärkt. Tipp: Fit durch den Herbst mit Ginkgo Lecithin plus. Weitere Informationen unter: www.pharmonta.at

Fßr g Fitnes eistige s– Lecith Ginkgo in plus .


18 Sonntag, 14. Oktober 2018

7 Apps

von Vorarlbergerinnen für Vorarlbergerinnen.

WANN & WO

Die besten Zyklus-Apps

Story

Perioden-Tracker können viel mehr als nur die Tage im Kalender eintragen. Will man den Zeitpunkt seiner nächsten Periode im Auge behalten, greift man am besten zu Cycles oder Flo. Cycles erinnert auch an die Pilleneinnahme. Um seine fruchtbaren Tage genau zu ermitteln, ist myNFP die richtige Wahl, bei der auch die Basaltemperatur eingegeben werden kann.

fddb Julia, 20, Götzis: „Ich nutze die fddb-App, die mir mittels Barcode-Scanner eine ausführliche Beschreibung von Lebensmitteln mit Mikround Makronährstoffen etc. liefert. Die App bietet also im Grunde Zugriff auf eine riesige Lebensmitteldatenbank. Außerdem gibt es noch Funktionen wie Ernährungstagebuch oder Diätbericht.“

4

Limango

Diana, 29, Gisingen: „Ich verwende die App Limango. Das ist eine sehr praktische Shopping-App, die viele Filtermöglichkeiten beim Suchen nach neuen Kleidungsstücken und eine Erinnerungsfunktion für Aktionen hat. Am besten gefällt mir, dass sie mich immer auf verschiedene Rabatte hinweist und man somit nichts verpassen kann.“

1

Blackroll

5

Caroline Weber, Schauspielerin, Alice Ensemble: „Neben den typischen Apps, die so ziemlich jede nutzt, verwende ich zum Beispiel auch die Blackroll App. Da findet man super Trainings für zwischendurch.“

Codecheck Michelle, 22, Krumbach: „Ich mag Apps wie Codecheck, mit denen man Produkte wie zum Beispiel Kosmetika oder Hygieneartikel auf ihre Inhaltsstoffe überprüfen kann. Man muss einfach nur den Barcode scannen und schon bekommt man Ergebnisse über die Zusammensetzung des Produkts.“

2

Guitar Chords And Tabs Daria Schuricht, Miss Vorarlberg: „Abgesehen von den Klassikern benutze ich sehr gerne die App Guitar Chords And Tabs, weil man so immer die Noten seiner Lieblingslieder dabei hat. Noch zwei meiner Favoriten sind AnkiDroid, eine Lernkarteiapp und Lifesum, weil man damit seine über den Tag verteilte Nahrungszufuhr immer gut im Auge behält.“

3

Zyklus-Apps wie Flo gehören zu den absoluten Must-haves auf dem Smartphone einer jeden Frau. Fotos: W&W, Appstore, Sams, Lerch, GEPA

Geniale Apps für jede Frau Beim „Overload“ an Apps kann Frau schnell mal den Überblick verlieren. W&W hat sich nach nützlichen Apps für Frauen umgehört.

an Kalorien checken. Wally hilft wiederum in anderer Hinsicht den Überblick zu bewahren, nämlich über die eigenen Finanzen. Damit weiß man immer genau, wann, wofür und im besten Fall auch warum man Geld ausgegeben hat.

Alles unter Kontrolle

LORE TRÖTZMÜLLER lore.troetzmueller@russmedia.com

Schon mal was von YAZIO, Wally oder Flo gehört? Dabei handelt es sich nicht um die neuesten Trends unter Vornamen, sondern um geniale Apps, die uns den Alltag erleichtern können. Yazio beispielsweise ist eine der beliebtesten Gratis-Apps, um seine Ernährung im Auge zu behalten. Mit ihr kann man Ernährungstagebuch führen und den persönlichen Tagesbedarf

Flo ist eine von zahlreichen ZyklusApps, welche die App-Stores bereits seit Längerem zu bieten haben und die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. Wir haben eine kleine Auswahl an besonders populären Menstruations-Apps näher unter die Lupe genommen und miteinander verglichen (siehe oben). Außerdem haben wir prominente Vorarlbergerinnen sowie junge Frauen auf der Straße nach ihren persönlichen Lieblings-Apps befragt.

Pinterest Christine Scheyer, Skifahrerin: „Eine meiner absouten Liebslingsapps ist Pinterest. Ich stöbere dort einfach wahnsinnig gern, um neue Ideen in Sachen Mode, Dekoration oder Rezepte zu finden. Meistens werde ich mit meiner Suche gar nicht mehr fertig.“

6

Uber Sara Bonetti: „Seit Snake und das Nokia 3310 weg sind, hat sich viel verändert. Es gibt 1000 geile Apps, da fällt die Entscheidung für nur eine recht schwer. Eine App, die ich hart feiere, vor allem wenn ich ,on the road‘ bin, aber die aus Gründen, die die Welt nicht braucht, bei uns nicht nutzbar ist, ist Uber. Bietet Sicherheit, Übersicht, Zuverlässigkeit und ein Bewertungssystem, dem ich mehr vertraue, als kommunalen Monopolen.“

7


McRent Aktionstage & !BQEIBČ?P#>JFIV!>VP 20. & 21. Oktober 2018 von 9 bis 17 Uhr + Attraktive McRent Vermietangebote ČŠ1N?LLCLBCČŠ"CRFJCČŽČŠQČŠ$?FPXCSELCSFCGRCL ČŠ SLRCQČŠ)GLBCPNPMEP?KK ČŠ1NCXG?JGRÄ´RCLČŠTMKČŠ%PGJJČŠSLBČŠ)SAFCL

*@/BKQ&PKV!BQEIBČ?PRPPQBIIRKDPWBKQORJ 0?SAFQRP?kCČŠ ČŠČŠbČŠČŠČŠ'QLWČŠGKČŠJJEÄ´SČŠUUU KAPCLR BCČŠČŠbČŠČŠUUU BCRFJCČŽČŠQ BC


20 Sonntag, 14. Oktober 2018

3

Reise-Tipps von Julia für Sansibar-Urlauber

WANN & WO

Reisefieber Der coolste Trip meines Lebens

Zur Person Name: Julia Ropele Alter: 31 Jahre Wohnort: Hard Lieblings-Reiseziel: Kann mich nicht entscheiden Hobbys: Reisen, Konzerte, Zeit mit Freunden

Cheetah’s Rock

1

„Eine ganz besondere Erfahrung war Cheetah’s Rock, eine Auffangstation für ausgesetzte oder von Wilderern verletzte Tiere. Hier kann man Hyänen füttern oder Geparden streicheln und man merkt, dass es den Tieren sehr gut geht. Aufgrund begrenzter Besucherzahlen muss man sich vorher anmelden.“

Katamaran fahren

2

„Wer auf Sansibar ist, muss unbedingt einen Bootsausflug machen. Mit einem selbstgebauten Holzkatamaran auf den indischen Ozean hinaussegeln, ist wirklich ein tolles Erlebnis.“

Kunstmärkte

3

„Das Leben auf Sansibar ist sehr bunt, die Menschen lieben Kunst. Ein Besuch auf den Kunstmärkten gehört zu einer Sansibarreise einfach dazu.“

MITMACHEN Reisefieber – Der coolste Auslandstrip meines Lebens WANN & WO sucht reiselustige Vorarlberger und Vorarlbergerinnen Hast du eine tolle Auslandsreise gemacht und möchtest das Ländle daran teilhaben lassen? Melde dich per E-Mail an redaktion@wannundwo.at und zeig uns ein paar Bilder und Eindrücke des coolsten Auslandstrips deines Lebens! WANN & WO wird dich gegebenenfalls kontaktieren und mit dir gemeinsam den Artikel über deine persönliche Traumreise gestalten.

Den Blick schweifen lassen: „Je weiter man mit dem Boot auf den Ozean hinausfuhr, desto schöner wurde das Wasser.“

Fotos: handout/privat

„Hakuna Matata und Pole Pole!“ Julia Ropele (31) aus Hard verlor ihr Herz an die afrikanische Inselgruppe Sansibar. HARALD KÜNG harald.kueng@wannundwo.at

Thailand, Indien, Ägypten oder Bali – die 31-Jährige hat schon viele Länder dieser Welt bereist. Doch das kleine Sansibar im Indischen Ozean vor der Küste Tansanias, das Julia kürzlich gemeinsam mit einer Freundin bereiste, hat es der Harderin ganz besonders angetan: „Die Menschen sind sehr liebenswürdig und zufrieden, auch wenn sie nicht sehr viel haben. Hakuna Matata (Kein Problem) und Pole Pole (Nur mit der Ruhe) bestimmen hier das Leben. Eine Einstellung, die auch unserer Gesellschaft ganz gut tun würde.“

Geparden und „Nemos“ Zwei Wochen lang erkundete die Büroleiterin der Festspielgastronomie das kleine Land, das sich flächenmäßig fast 1:1 mit Vorarlberg

deckt, allerdings dreimal soviele Einwohner hat. Dabei besuchte sie die Orte Kizimkazi, Jambiani und Stone Town. Die Harderin beschreibt das Leben in dem muslimischen Land als bunt und sehr herzlich. Neben einem Besuch des „Freddy Mercury“-Hauses, in dem der legendäre Queen-Sänger einst gelebt haben soll, besuchte sie den Night Market in Stone Town – laut Julia eine „Touristenabzocke“ – streichelte Geparden in Cheetah’s Rock, beobachtete Clownfische auf Schnorcheltouren in smaragdblauem Wasser und besuchte Konzerte einheimischer Musiker. „Die Städte sind lebendig, die Strände schneeweiß und das Wasser glasklar. Wunderschön.“

befunden hatten. Es war aber trotz allem toll, Dubai einmal gesehen zu haben.“ Seit wenigen Tagen erst ist Julia nun wieder zuhause am Bodensee und schon zieht es sie wieder in die Ferne. „Ich weiß noch nicht, wo es hingeht, aber die nächste Reise kommt bestimmt. denn einmal im Jahr muss ich ganz einfach ans Meer.“

Kulturschock Dubai Nach zwölf Tagen Tropenparadies ging es mit einem Kurzaufenthalt in Dubai wieder zurück nach Europa. „Dubai war ein richtiger Schock. Es war unglaublich heiß, die Menschen verschlossen und die gläsernen Hochhauspaläste, die mitten aus der Wüste ragen, stellten einen harten Gegensatz zur Inselwelt dar, in der wir uns in den Tagen zuvor

Julias winziges Strandhäuschen.


Asphaltsanierungsmaterial

von Vialit, direkt vom Hersteller REPHALT

t s e f r e b Okto

(für Schlaglöcher)

Arbeitsschritt 1: einbringen

Arbeitsschritt 2: bewässern

Arbeitsschritt 3: angleichen

Arbeitsschritt 4: verdichten

Das war das Paulaner Oktoberfest 2018!

Fertig!

REFUG

(für Risse)

Arbeitsschritt 1: öffnen

Arbeitsschritt 2: einspannen

Arbeitsschritt 3: einbringen

Arbeitsschritt 4: abstreuen

Fertig!

DOSENASPHALT

Arbeitsschritt 1: portionieren

(zum ausgleichen/auffüllen)

Seit auf 2019 gespannt – es wird bombastisch!

Arbeitsschritt 2: vermischen

Danke an alle Sponsoren für die Unterstützung:

Fertig! Arbeitsschritt 3: aufbringen

Arbeitsschritt 4: abziehen

Abhollager in Vorarlberg Anton Bösch Transporte Treietstraße 16, Klaus office@vialit.at www.vialit.com

A LW A

ON TIME


22 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Neue Kampagne: Kinderschutz Vorarlberg

Story

Jede Gewalt gegen Kinder – auch in der Erziehung – ist gesetzlich verboten und findet doch tagtäglich statt. Daher soll nun mit einer neuen Sensibilisierungskampagne des Landes Vorarlberg das Gewaltverbot in der Erziehung verstärkt ins Bewusstsein – insbesondere in das von Eltern – gerückt werden. Zugleich sollen Handlungsalternativen sowie Unterstützungs- und Hilfsangebote aufgezeigt werden. Foto: VLK

Gewalt an Kindern ist auch in Vorarlberg ein Thema, über das gerne geschwiegen wird. Die neue Kampagne des Landes möchte die Bevölkerung sensibilisieren.

Foto: Sams

Keine Gewalt in der Erziehung! „Kinderschutz geht uns alle an“: Die neue Kampagne des Landes Vorarlberg rückt das sensible Thema in den Fokus.

rina Wiesflecker. „Wir alle müssen gegen Gewalt an Kindern vorgehen, darum wollen wir mit der Kampagne vor allem für das Thema sensibilisieren.“

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gewalt und anderen Formen der Gefährdung ihres Wohls ist die zentrale Aufgabe der Kinder- und Jugendhilfe und kann nur durch Vernetzung und gute Kooperationen, auch mit allen Einrichtungen des Bildungs-, Gesundheits- und Sozialsystems, gelingen. Im März 2017 hat daher „Kinderschutz Vorarlberg“ im Auftrag des Landes seine Arbeit aufgenommen.

Deutsche und österreichische Umfragen und Studien zu Erziehungspraktiken weisen aus, dass zwischen 7 und 10 Prozent der befragten 15-jährigen Jugendlichen nach eigenen Angaben im letzten Jahr zumindest gelegentlich, wenn nicht sogar des Öfteren, in einer Form gezüchtigt worden sind, dass von Misshandlung gesprochen werden kann. Bis zu 25 Prozent der 6bis 14-Jährigen leiden unter einem „gewaltbelasteten Erziehungsstil“. In Vorarlberg muss angenommen werden, dass rund 1100 Kinder und Jugendliche pro Jahrgang, also bis zu 25 Prozent der Minderjährigem im Alter zwischen 6 und 14 Jahren, alle Sanktionsformen, einschließlich mehrmaliger schwerer Körperstrafen, erleben und dass rund 7 Prozent der Kinder – das sind 300

Öffentlichkeit soll sensibilisiert werden Eine der zentralen Herausforderungen ist es, die breite Öffentlichkeit Vorarlbergs für das Thema Kinderschutz zu sensibilisieren. „Kinderschutz geht uns alle an“, so die zuständige Landesrätin Katha-

„Jedes Kind hat Recht auf gewaltfreie Erziehung“

Minderjährige pro Jahrgang – gravierenden körperlichen Angriffen ausgesetzt sind. Dies geschieht, obwohl bereits 1989 in Österreich die Kinderrechtskonvention in Form eines gesetzlich verankerten Gewaltverbots in der Kindererziehung umgesetzt wurde: „Jedes Kind hat das Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafung, die Zufügung seelischen Leides und sexueller Missbrauch sind verboten. (§137 ABGB)“.

Tragweite des Problems verständlich machen Gemäß einer Studie von 2014 wussten jedoch überhaupt „nur“ 58 Prozent der Befragten, dass es in Österreich gesetzlich verboten ist, Gewalt in der Erziehung auszuüben. Der Bekanntheitsgrad dieses Verbots soll nun gesteigert werden. Zur Erreichung dieses Ziels hat das Land Vorarlberg diese Woche eine breit angelegte Öffentlichkeitskampagne gestartet. Die oben genannten Studienergebnisse bilden die Basis dafür. Mit Hilfe der erschütternden Zahlen und indivi-

duell an den jeweiligen Einsatzort angepassten Botschaften soll die Tragweite des gesellschaftlichen Problems verständlich gemacht und gleichzeitig eines der Hauptanliegen erfüllt werden – das gesetzliche Gewaltverbot in der Erziehung zu kommunizieren. Es soll eine persönliche Betroffenheit und Identifikation mit dem Problem entstehen – „Was…?! Das geschieht auch in meinem unmittelbaren Umfeld?!“

Information für die Bevölkerung Darüber hinaus ist für Landesrätin Wiesflecker ein zentrales Ziel der Kampagne, über Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten von Kindern, Eltern, Erziehungsberechtigten und Einrichtungen in allen Fragestellungen zum Kinderschutz in Vorarlberg zu informieren. Alle Details zu „Kinderschutz Vorarlberg“ und zur Öffentlichkeitskampagne findet man im untenstehenden Link: Infos: www.vorarlberg.at/ kinderschutz


* 7 % aller Kinder und Jugendlichen in Vorarlberg sind gravierenden körperlichen Angriffen ausgesetzt.

Gewaltverbot in der Erziehung

T RBS R HKE 18 0 2 R E GOLDENE B L. 28. O TO K SAISON BIS IN Mi. bis n: Öffnungszeite

17:00 Uhr So. 09:00 bis

Jedes Kind hat das Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafung, die Zufügung seelischen Leides und sexueller Missbrauch sind verboten. [§137 ABGB] Information und Unterstützung: www.vorarlberg.at/kinderschutz

ONŽČ! CTI¸K RT A 9Ç Ą FUN¸ěSŽÃPěO ӮK ŽřK9KĄ{ӭ9 AČĩ

r & Monsterrolle Mountainkarts recke st rt po ns lange Fu Familien 3,5 Kilometer & n für Gruppen Spaß und Actio

Alle Infos und Gruppenreservierungen: www.bikepark-brandnertal.at

Bezahlte Anzeige des Landes Vorarlberg

Diese Zeitung liegt bei 64.297 Kindern und Jugendlichen neben dem Frühstück. Obwohl es verboten ist, werden 4.500 von ihnen zuhause geschlagen. *


24 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Young Corner

Selfie aus dem All

Late-Night Snack

Die NASA stellt in der kostenlosen App „NASA Selfies“ geniale Bilder aus dem All für ein Selfie im Raumanzug mit Sternenhintergrund zur Verfügung.

Spätabends lieber auf Süßigkeiten und Knabberzeug verzichten und einen erholsameren Schlaf genießen. Auch der Magen braucht seine Ruhephasen.

6 5

berühmte Apps Tanzfilme von Vorarlbergerinnen für Vorarlbergerinnen.

Step Up

1

Channing Tatum, der in „Step Up“ die männliche Hauptrolle spielt, ist in vielen Filmen nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Tänzer unterwegs. Foto: Reuters

Black Swan

2

Psychothriller und Tanzfilm zugleich, erhielt „Black Swan“ mehrere Auszeichnungen. Hauptdarstellerin Natalie Portman nahm für ihre Rolle ein Jahr lang Ballettunterricht. Foto: AFP

Honey

3

High School Musical

4

Foto: AFP

Save The Last Dance

5

Hauptdarsteller Julia Stiles und Sean Patrick Thomas wurden für den „besten Filmkuss“ geehrt. Foto: Reuters

Fotos: Sams/ASTV Walgau

Powermädels aus dem Denise (14) und Alina (15) zählen zu den stärksten Garde- und Schautanzsportlerinnen Österreichs. W&W hat sie beim Training getroffen. LORE TRÖTZMÜLLER

Schauspielerin Jessica Alba hatte vor ihrer Rolle der „Honey Daniels“ keine Tanzerfahrung und musste erst ein intensives Trainingsprogramm absolvieren. Foto: AFP

Schauspieler Zac Efron gelang mit seiner Rolle in dem Disney-Musicalfilm sein großer Durchbruch.

Ein Lächeln beim Spagat – für Alina und Denise kein Problem.

Nicht zuletzt dank des konsequenten Trainings dürfen sich die zwei Mädchen aus dem Bezirk Bludenz schon seit Jahren über beachtliche Erfolge bei nationalen und internationalen Turnieren freuen. Denise holte bereits zwei österreichische Meistertitel im Garde- und

Schautanzsport. 2017 gewann sie in der Kategorie Schüler Garde Solo. 2018 trat sie in der Jugendklasse an und konnte sich abermals als Siegerin durchsetzen, dicht gefolgt von ihrer Kollegin Alina, die sich den zweiten Rang sichern konnte. Bei den Europameisterschaften 2017 erreichten Denise und Alina den beachtlichen 14. beziehungsweise 15. Rang in der Klasse Schüler respektive Jugend. Neben ihren nennenswerten Resultaten im Solobewerb tragen die jungen Sportlerinnen mit ihrem Können auch zu den herausragenden Ergebnissen des ASTV Walgau in den Gruppenturnieren bei. Der ASTV Walgau darf sich mehrfacher Europameister

Alina kann Spagat nicht nur am Boden.

Denise hält perfekt die Balance.

trainiert. Sicherheitsmaßnahmen sind beim Erlernen der vielen Hebefiguren und Sprünge obligatorisch, ebenso wie Respekt und Vertrauen: „Wenn ich mich fallen lasse, muss ich wissen, dass die anderen mich auffangen“, erklärt Denise.

Mehrfache Meister

lore.troetzmueller@russmedia.com

Wenn Denise Bitschnau und Alina Rieder mit sanftem Aufwärmtraining starten, gerät der ungeübte Beobachter ins Staunen. Mit Leichtigkeit gleitet Denise in den Spagat und schenkt ihren Zusehern ein Lächeln. „Irgendwann wird diese Position ganz angenehm“, versichert sie dabei. Alina streckt währenddessen ihr rechtes Bein elegant in die Höhe und lässt sich von ihrer Trainerin Patricia gegen die Wand drücken – der Rücken muss noch gerader werden. Das Training, das die beiden Schülerinnen bis zu vier Mal pro Woche im Akrobatik- und Showtanzverein Walgau für zwei bis drei Stunden absolvieren, ist intensiv: „Besonders nach der Sommerpause fällt mir der Kraftaufbau oft schwer“, meint Alina, die auch nach einem langen Schultag zusammen mit ihren Kolleginnen noch in der Tennishalle in Nenzing


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018 25

Comeback von „Ted Mosby“

Karlie Kloss statt Heidi Klum

Josh Radnor, bekannt geworden durch seine Rolle als „Ted Mosby“ in „How I Met Your Mother“, kehrt nach einer Pause ins Rampenlicht zurück. Er wird als Gaststar in einigen Folgen „Grey’s Anatomy“ zu sehen sein. Foto: AFP

Heidi Klum verlässt die US-Show „Project Runway“. Das amerikanische Model Karlie Kloss soll als neue Moderatorin frischen Wind bringen. Klum plant derweil bereits eine andere Fashion-Show. Foto: Reuters

Instagram – Bildhighlights der Woche

Baby Hair: Cathy Hummels mag ihre „Baby Haare“.

Grimasse: Matthias Schweighöfer mit Kollege Florian David Fitz.

Stylisch: Bella Hadid zeigt ihr geniales Styling.

Gelenkig sind die beiden allemal.

Walgau im Showtanz mit Hebungen nennen, zunächst in der Jugendklasse, seit 2017 in der Hauptklasse. Kein Wunder, dass Alina und Denise mit ihrem Verein viel herumkommen. „Mir gefallen unsere Auslandsreisen immer sehr. Neue Länder zu sehen und der Austausch mit anderen Tänzerinnen ist sehr bereichernd“, erzählt Alina, die für Turniere unter anderem schon in den Niederlanden, Deutschland, Griechenland und Finnland unterwegs war.

„Wenn ich mich fallen lasse, muss ich wissen, dass die anderen mich auffangen.“

Smile!: Laura Bilgeri ist immer mit einem Lächeln unterwegs.

City Trip: Mountainbiker Elias Schwärzler grüßt seine Fans mit einem Selfie aus Wien.

Denise Bitschnau, Garde- und Schautänzerin

Reine Frauenpower Die Teilnahme der Akrobatikund Tanzgruppe „Zurcaroh“ bei America’s Got Talent haben auch Denise und Alina gespannt verfolgt. Vergleichen wollen sich die jungen Tänzerinnen mit den Kollegen aus Götzis jedoch nicht: „Dazu sind wir zu verschieden. Wir sind eine reine Mädchentruppe.“ Gegönnt haben sie den Götzern ihren Erfolg aber trotzdem. Grund auf ihre eigenen Leistungen stolz zu sein, gibt es ohnehin mehr als genug.

Küsschen: Taylor Swift verabschiedet sich mit diesem Post von ihrer US-Tour und macht sich auf nach Australien.

„Million Dollar Babe“: Kim Kardashian in Spezial-Outfit.


26 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Nach Rüpel-Verhalten: Ryan Adams sucht Hilfe Musiker Ryan Adams hat sich für Bemerkungen entschuldigt, die er über seine Ex-Ehefrau Mandy Moore (34) gemacht hat. Außerdem kündigt der 43-Jährige an, professionelle Hilfe annehmen zu wollen. „Ich spreche mit einem Trauer-/ Krisenberater. Ich entschuldige mich, sollte ich jemandem Sorgen bereitet haben“, schrieb er am Donnerstag auf Twitter. Foto: AFP

Sound

DJ Shany ist gern gesehener Gast auf Festivals wie dem Electric Love, auf der Donauinsel oder dem Spring Break Europe. Im November kommt er zum „Ländle Clubbing“!

Foto: handout/Veranstalter

Premiere für das „Ländle Clubbing“ Am 24. November steigt im Hohenemser Event. Center der Auftakt für ein neues Eventformat – präsentiert von WANN & WO! JOACHIM MANGARD joachim.mangard@wannundwo.at

Seit geraumer Zeit schwirrt in den Sozialen Netzwerken ein Termin herum, den sich die Vorarlberger Partycrowd rot im Terminkalender anstreichen sollte. Ende November feiert das von WANN & WO präsentierte „Ländle Clubbing“ im Hohenemser Event.Center Premiere. Die Veranstalter wollen nicht allzu viel verraten, geben der Jun-

gen Zeitung aber vorab eine exklusiven Einblick in das neue Format: „Man darf sich auf eine Mega-Party freuen, mit zwei Floors wollen wir dafür sorgen, dass für jeden MusikGeschmack etwas dabei ist. Mit über zehn DJs werden wir richtig einheizen!“

DJ Shany als Top-Booking Als Headliner konnte DJ Shany aus Italien gewonnen werden, der mit seinen charismatischen Beats auf den renommierten EDM-Festivals Electric Love, Spring Break Europe, dem Donauinselfest oder in Clubs wie dem Papaya oder dem Bootshaus Köln sein Publikum regelmäßig in Ekstase versetzt. Die Veranstalter sind von ihrem Head-

liner überzeugt und freuen sich auf die Premiere: „Wir haben DJ Shany schon mehrmals live gesehen. Und wir können sagen, er weiß zu 100 Prozent, was EDM-Fans wollen. Daher war er die erste Wahl für das große Opening!“ Auf die Frage, was das neue Format von anderen unterscheidet, folgt die Antwort: „Das ‚Ländle Clubbing‘ wird es nur alle zwei Monate geben. Weil es etwas Besonderes bleiben soll. Wir werden mit internationalen und nationalen Top-DJs zusammen arbeiten, und versuchen, in Zukunft damit eine tolle Veranstaltungs-Reihe auf die Füße zu stellen. Zusätzlich haben wir mit dem Event.Center eine wirklich coole Location, die sehr vielseitig ist und zentral liegt.“

Ländle Clubbing powered by www.mohrenbrauerei.at facebook.at/Mohrenbrauerei @mohrenbrauerei

INFOS Ländle Clubbing mit Headliner DJ Shany (ITA), präsentiert von WANN & WO WANN: WO:

24. November Event.Center Hohenems

Infos: • Einlass ab 16 ( Lichtbildausweis) • VIP-Bereich ab 21 Jahre • Big Mainstage (EDM, Charts , House, ...) • Party Floor (Rock, Pop, Party-Hits) • über zehn DJs • Chillout Area Welcome Drink: Früh da sein lohnt sich, es gibt für die ersten 200 Gäste ein Bier direkt aus dem Mohren Party-Auto !


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018 27

Antenne Vorarlberg – Hit-Tipp: Dynoro – „In My Mind“ DJ und Produzent Dynoro hat sich den Tomorrowland-Festival-Klassiker „In My Mind“ geschnappt und etwas Neues daraus gemacht. Gemeinsam mit DJ Gigi D’ Agostino hat er einen radiotauglichen Hit gebastelt: ein smoother Dancetrack mit mystischen Elementen und der Melodie von D’ Agostinos „L’ Amour Toujour“. Wer sich hinter Dynoro versteckt ist bisher noch unbekannt. „In My Mind“ ist ein echter Hinhörer, der von Woche zu Woche noch höher die Chartleiter hinauf klettert! Der Antenne Vorarlberg – Hit-Tipp der Woche: Dynoro mit „In My Mind“. Foto: AFP

Vinyl-Tipp

MEINE TOP TEN MC PilleOne (Audiobunka)

Marc Ribot – „Songs Of Resistance 1942 – 2018“

1. Lakmann – „MVP“ Für mich einer der besten MCs in Deutschland. Leider nie die Aufmerksamkeit bekommen, die ihm zustehen würde. 2. Kwam.E – „Es is Kwam“ Junger Rapper aus Hamburg. Sein Style erinnert an DAS EFX-Tracks aus den 90er-Jahren. „I like.“ 3. Architekt – „Schlaflied“ Leider auch einer, der schon lange im Untergrund werkt. Der Song ist zum Relaxen oder für die Couch. 4. ZOME – „G-R-A-F-F-I-T-i“ Den kennt eigentlich keiner. Berliner Sprüher, der fast jeden Monat ein neuen Song raushaut und so gut wie alles selber macht. Respekt! Kanye West im Weißen Haus mit seinem „Best Buddy“ Donald Trump.

6. Bob Marley & The Wailers – „Africa Unite“ Einfach mal abschalten .... egal welcher Song, Reggae passt immer. Love and Peace! 7. Trettmann, GZUZ – „Knöcheltief“ Das ganze Album finde ich super. 8. Samy Deluxe MTV unplugged – „Poesie-Album“ Kennt ihr das noch, echten Hip Hop? Samy wird für mich immer einer der Besten bleiben. 9. UMSE – „Wenn die Ferne ruft“ Wenn man wiedermal die Schnauze voll hat und einfach weg will. Fetter Track! 10. Said – „Pusher“ Gefällt mir einfach. Sagen wir so – netter Gangster Rap. Die Beats wurden vom Wiener Brank Sinatra produziert, den feiere ich sowieso.

MC PilleOne und Audiobunka Soundsystem laden nächsten Samstag wieder zur „Eardrum Session“ in den Spielboden. Foto: handout/PilleOne

Fotos: AFP

Kanyes Ode an Donald Trump Während viele Künstler auf Distanz zum USPräsidenten gehen, huldigte Superstar Kanye West „The Donald“ im Weißen Haus. Trump hatte West am Donnerstag zu einem Mittagessen in die US-Regierungszentrale eingeladen. Vorher kamen sie im Oval Office zusammen. West setzte dort zu einem überlangen Monolog an, in dem er in rasantem Tempo von einem zum anderen Thema sprang: von Verbrechen in Chicago, Industrie und Jobs, über Medikamente und eigene psychische Probleme hin zu Verfassung, Gefängnisreform und seinem Dasein ohne echte Vaterfigur. Immer wieder lobte er Trump in den höchsten Tönen und trug auch eine rote Baseball-Mütze mit dessen Wahlkampf-Slogan: „Make America Great Again.“ West sagte, Freunde hätten ihn bedrängt, die Trump-Mütze nicht aufzusetzen, doch sie gebe ihm Kraft. „Als ich diese Mütze aufgesetzt habe,

habe ich gefühlt.“

mich

wie

Superman

„Verzückter Scheißkerl“ „Das war ein Erlebnis“, sagte der nahezu sprachlose US-Präsident nach Wests Monolog. „Das kam von Herzen, ich habe es nur kanalisiert“, antwortete der Rapper. Der Präsident habe wohl nicht erwartet, „von so einem verrückten Scheißkerl wie Kanye West“ unterstützt zu werden, sagte er, während Trumps Mitarbeiter nach Luft schnappten.

Kanye während seines Monologs.

Foto: handout/Musikladen

5. Joyner Lucas – „Just Like You“ Einfach das Video anschauen und ein bisschen darüber nachdenken. Vor allem für junge Rapper!

Charlie, Musikladen Feldkirch: „Den Sound von Tom Waits’ ‚Raindogs‘ prägte er mit unkonventionellem Gitarrenstil. Erinnert sich noch jemand an Elvis Costellos ‚Veronica‘? Auch dort glänzte er mit virtuoser Gitarrenarbeit. Musikalisch zuhause ist Marc Ribot überall dort, wo Menschen mit Herz, Hand und Hirn Musik machen. Wurscht ob Punk, Charlie Country, Jazz, Pop, Experimentalmusik, Klassik oder Latin, dieser Mann ist ein Tausendsassa, wenn es um beherztes Musizieren geht. Im Sommer dieses Jahres brachte er mit seiner Band Ceramic Dog ein sehr politisches Album heraus. Auf ‚YRU Still here‘ protestierte Ribot gegen die aktuelle Migrationspolitik in den USA. Was ich über Marc Ribot bisher nicht wusste, im Holocaust wurden Schwestern, Brüder, Tanten, Cousinen und Onkel seiner Großeltern ermordet. Ich glaube, das macht ihn noch mehr sensibel gegenüber ‚lebensfeindlichen‘ Widerstandsliedern? – Widerstand gegen wen und was? Gegen Rassismus, gegen Unrecht und Ausbeutung jeglicher Art. Ribot im Originalwortlaut: ‚I’m a musician, so i began my practice of resistance with music.’ Inspirierte Mitkämpfer hat er sich an Bord geholt: Tom Waits singt eine wunderschön getragene Version von ‚Bella Ciao‘, Steve Earle, Fay Victor, Meshell Ndegeocello, ... Sie alle singen für eine Solidarisierung aller ‚Menschen guten Willens‘. Danke Marc Ribot! „We’ll never turn back‘.“ Gewinnspiel Wer an der Verlosung einer Platte teilnehmen will, schickt eine Mail mit „Marc Ribot“ sowie Name und Adresse an gewinnspiel@wannunwo.at.


REGIONALLIGA WEST 13. Spieltag 1. Dornbirn 2. Kitzbühel 3. Kufstein 4. Anif 5. Schwaz 6. Wörgl 7. St. Johann 8. Seekirchen 9. Reichenau 10. Hohenems 11. Grödig 12. Altach Am. 13. Pinzgau Saalf. 14. Bischofshofen 15. Wals-Grünau 16. Langenegg

Spiele Tore 13 34:10 12 25:13 13 34:17 12 36:15 12 22:15 12 23:22 13 28:23 13 29:30 12 21:19 13 21:30 13 18:23 13 12:20 13 23:31 13 12:25 12 10:24 13 10:41

Pk. 35 28 27 25 22 20 19 19 16 16 15 13 12 10 7 6

28 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Pöltl zeigt im letzten Testspiel auf Die San Antonio Spurs und Jakob Pöltl haben am Freitag (Ortszeit) eine gelungene Generalprobe für die NBA-Saison aufs Parkett gelegt. Sie bezwangen Orlando Magic auswärts im letzten Test 100:81. Österreichs Pionier in der NBA wusste dabei mit sieben Punkten, elf Rebounds, zwei Assists und einen blockierten Wurf in 23:37 Minuten aufzuzeigen. Foto: AP

Sport Rothosen weiter ungeschlagen

Der Erfolgslauf des FC Dornbirn hält mit dem gestrigen 4:1 gegen Seekirchen weiter an.

Pinzgau Saalf. – Langenegg 4:1 (2:0) 1:0 Tandari (6.), 2:0 Moosmann (37.) 3:0 Herzog (54.), 3:1 Maldoner (E., 64.) 4:1 Tandari (88.) St. Johann – Altach Am. 2:0 (1:0) 1:0 Scherer (8.), 2:0 Grüll (90.+3) Hohenems – Grödig 1:1 (0:1) 0:1 Nika (31.), 1:1 Stefanon (53.) Dornbirn – Seekirchen 4:1 (2:0) 1:0 Domig (24.), 2:0 Prirsch (38.), 2:1 Wassung (60.), 3:1 Brunold (71.), 4:1 Fridrikas (78.) Kufstein – Bischofshofen 2:0 (1:0) 1:0 Idrissou (20.), 2:0 Knezevic (89.) Heute: Anif – Reichenau Wörgl – Schwaz Kitzbühel – Wals-Grünau

MARTIN BEGLE martin.begle@wannundwo.at

14 Uhr 14 Uhr 16.30 Uhr

VORARLBERGLIGA 14. Spieltag 1. DSV 2. Wolfurt 3. Bregenz 4. Lauterach 5. Austria Am. 6. Röthis 7. Höchst 8 . Alberschwende 9. Rankweil 10. Bizau 11. Egg 12. Admira 13. Nenzing 14. Lochau 15. Andelsbuch 16. Fussach 17. Feldkirch

Spiele Tore 14 24:13 12 30:8 13 30:18 13 29:19 14 36:30 13 36:25 12 20:19 13 30:23 13 33:24 13 31:26 12 29:26 12 23:23 13 16:28 13 20:36 13 11:31 13 23:38 14 10:44

Pk. 30 26 25 25 25 24 22 20 19 19 19 15 13 13 10 9 3

Lochau – DSV 1:2 (0:0) 0:1 Erhart (46.), 1:1 Yasar (56.), 1:2 Erhart (60.) Bizau – Andelsbuch 2:0 (2:0) 1:0 Kum (36.), 2:0 Kum (45.+1) Alberschwende – Rankweil 6:3 (3:3) 1:0 Dönmez (3.), 1:1 Bechter (14.), 2:1 Kohler (32.), 3:1 Kohler (35.), 3:2 Bechter (43.), 3:3 Alkun (45.+1), 4:3 Sohm (56.), 5:3 Betsch (65.), 6:3 Fetz (83.) Bregenz – Fußach 4:1 (1:1) 1:0 Kloser (37.), 2:0 Santos (42.), 3:0 Streitler (45.), 3:1 Vrljic (67.), 4:1 Santos (72.) Feldkirch – Lauterach 0:3 (0:1) 0:1 Schöch (21.), 0:2 Alibabic (63.), 0:3 Dür (72.) Nenzing – Austria Am. 1:1 (0:1) 0:1 Eller (ET, 5.), 1:1 Schallert (52.) Heute: Egg – Admira Wolfurt – Höchst

16 Uhr 16 Uhr

Florian Prirsch besorgte mit einem Weitschuss das 2:0 für Dornbirn.

Foto: Lerch

Schon in der ersten Hälfte gingen die Dornbirner auf der Birkenwiese durch zwei Weitschüsse von Christoph Domig (24.) und Florian Prirsch (38.) mit 2:0 in Führung. Nach der Pause wurde den Gästen aus Seekirchen ein Elfmeter zugesprochen, den Dornbirn-Keeper Lukas Hefel parieren konnte (47.). Den Salzburgern gelang in der 61. Minute durch Wassung der Anschlusstreffer, Joppi vergab nur kurz darauf einen Elfmeter für Dornbirn (63.). Die Rothosen ließen sich aber nicht beirren und bestätigten erneut ihre derzeit bestechende Form. Martin Brunold machte in der 71. Minute mit seinem Treffer zum 3:1 alles klar und mit dem Tor von Lukas Fridrikas (79.) war der elfte Sieg im 13. Spiel perfekt. Hohenems holte gestern zuhause einen Punkt gegen Grödig (1:1), der FC Langenegg unterlag auswärts gegen Pinzgau/ Saalfelden mit 1:4 und die Altach Amateure mussten sich St. Johann 2:0 geschlagen geben.

Ohne Arnautovic nach Dänemark Für das Freundschaftsspiel am Dienstag (20.45 Uhr, live/ORF eins) fällt der Torschütze vom Freitag verletzt aus. Österreichs Fußball-Nationalteam muss am Dienstag beim Länderspiel in Herning gegen Dänemark ohne Marko Arnautovic und Stefan Lainer auskommen. Beide haben mit Kniebeschwerden zu kämpfen und wurden deshalb nach dem gestrigen Mittagessen aus dem ÖFB-Teamcamp in Wien entlassen. Maximilian Wöber und Konrad Laimer wechselten dagegen zum U21Team, das am Dienstag in St. Pölten gegen Russland um den Einzug isn EM-Play-off für 2019 spielt.

Marco Arnautovic erzielte am Freitag den 1:0-Siegtreffer für Österreich.

Foto: GEPA


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018 29

Federer scheitert im Halbfinale

Henry wird Monaco-Coach

Tennis-Maestro Roger Federer hat im Halbfinale des ATP-Masters in Shanghai eine unerwartete Niederlage kassiert. Der topgesetzte Schweizer musste sich dem kroatischen Jungstar Borna Coric mit 4:6, 4:6 geschlagen geben, der heute im Finale auf Djokovic trifft. Foto: AP

Der ehemalige Weltklasse-Stürmer Thierry Henry wird neuer Trainer des AS Monaco. Nachdem er bisher als Co-Trainer beim belgischen Nationalteam beschäftigt war, übernimmt er bei AS, wo er selbst fünf Jahre lang spielte, seinen ersten Cheftrainerposten. Foto: APA

Gegen die Windsor Spitfires machte Marco Rossi zwei Tore selbst und bereitete eines vor.

Fotos: Facebook/Ottawa 67‘s

Die Nummer 23 jubelt über einen Treffer.

„The real deal“ für die Ottawa 67‘s Marco Rossi (17) aus Feldkirch ist in Topform und mischt derzeit die Ontario Hockey League in Kanada auf. Sechs Tore und zwei Assists in den letzten vier Spielen sprechen Bände: Nach einem etwas holprigen Start ist bei Marco Rossi der Knoten geplatzt und er zeigt bei seinem neuen Team in Ottawa Partie für Partie hervorragende Leistungen. Das ist mittlerweile auch der lokalen Presse aufgefallen, denn die Ottawa Sun widmete ihm kürzlich einen Artikel mit dem Titel „Rossi ‚the real deal‘ for 67‘s“.

Matchwinner Nach dem 4:1 gegen die Windsor Spitfires, in dem Marco mit zwei Toren und einem Assist zum

Matchwinner avancierte, sind auch seine Teamkollegen voll des Lobes für den jungen Neuzugang aus Österreich. Tye Felhaber (20), der zusammen mit Austen Keating und Rossi in einer Linie spielt, sagt über ihn: „Marco ist der ,real deal‘. Das ist er wirklich!“ Sowohl Felhaber als auch Keating betonen immer wieder, was für eine hohe Spielintelligenz der junge Feldkircher aufweist.

Topscorer-Linie Der Feldkircher weiß aber ebenfalls zu schätzen, dass er in der starken Linie spielen darf. Keating (16 Scorerpunkte), Felhaber (15) und Rossi (10) sind die Top drei der internen Scorer-Liste der Ottawa 67‘s. „Wir haben eine wirklich gute Chemie in unserer Linie. Keats und Felly sind hervorragend, um mit ihnen zusammen zu spielen und sie machen es wirklich einfach für mich,

zu punkten. Nach jedem Wechsel unterhalten wir uns und ich finde es großartig, dass ich mit ihnen spielen kann“, sagt Marco, der in der Mitte spielt, über seine beiden „Flügelmänner“. Seit vier spielen läuft das Trio gemeinsam in einer Linie auf, worin die kanadischen Experten einen Hauptgrund für den aktuellen Erfolgslauf mit vier Siegen der 67‘s in Serie sehen. Keating, Felhaber und Rossi bilden momentan die fruchtbarste Linie in der gesamten Ontario Hockey League, einer der drei höchsten Jugendligen im kanadischen Eishockey.

NHL Draft 2020 „Ich habe jetzt viel Selbstvertrauen getankt und fühle mich wohl in der Liga“, sagte Rossi nach dem Spiel gegen die Windsor Spitfires. Von den Medien wird der Youngster aus Vorarlberg bereits jetzt als sehr heißes Eisen gehandelt. Ihm

wird sogar prophezeit, dass er beim NHL Draft 2020 ein potenzieller Top 2-Pick werden könnte. Entsprechend dem Hype um das Feldkircher Ausnahmetalent wird auch bereits fieberhaft nach einem Spitznamen für ihn gesucht. „Marco the Magnificent“ (Marco der Grandiose) oder „Rocket Rossi“ seien nur zwei von vielen Möglichkeiten, die passen würden.

Sonntagspartie Heute geht es auch schon weiter für Rossi, denn um 14 Uhr Ortszeit (20 Uhr MEZ) spielen die Ottawa 67‘s zuhause gegen die Erie Otters und werden dabei in neuen „Redblack“Trikots auflaufen. Für die 67‘s, die momentan auf dem dritten Platz der Eastern Conference stehen, sollten die Otters aus Pennsylvania, derzeit auf dem vorletzten Platz der Western Conference eine machbare Aufgabe darstellen.


30 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Google bringt Top-Games in den Browser Google testet in den USA eine neue Gaming-Plattform namens „Project Stream“. Künftig soll es möglich sein, Games im Chrome-Browser zu zocken. Die Spiele werden direkt von den Google-Servern geladen, eine schnelle Internetverbindung ist Voraussetzung. Das Unternehmen kooperiert für den Testlauf mit Ubisoft, als erstes Game ist das neue „Assassin’s Creed: Odyssey“ spielbar. Screenshot: Ubisoft

Multimedia Sicherheitslücke bei WhatsApp – Update!

3

Mountain View. WhatsAppUser aufgepasst: Die Sicherheitsexperten von Googles „Project Zero“ haben eine massive Sicherheitslücke in der Speicherverwaltung von Videokonferenzen aufgedeckt. Hacker können mit einem einzigen Videoanruf ihren eigenen Code in den Messenger einschleusen, wie das deutsche Fachportal „heise.de“ berichtet. Rund 1,5 Milliarden Androidund iOS-User sind betroffen. Das Unternehmen rät den Nutzern, den Messenger umgehend auf die Versionen „2.18.302“ (und höher – Android) sowie „2.18.93“ (und höher – iOS) zu aktualisieren.

Spielmodi in „Call of Duty – Black Ops 4“

Multiplayer

1

Im Modus „Battle Royal“ treten bis zu 115 Spieler gegeneinander an.

Screenshots: Treyarch/Activision

Zu den Waffen! In WhatsApp wurde eine massive Sicherheitslücke aufgedeckt.

Foto: AFP

APP DER WOCHE

Seit Freitag ist „Call of Duty – Black Ops 4“ für PC, PS4 und Xbox One erhältlich und macht vieles anders. Feuer frei! HARALD KÜNG

Fotos: App Store

„Poynt“ Abendessen? Filme? Freunde? Einkaufen? Mit Poynt findet man alles in nur wenigen Sekunden. Wer fündig wurde, kann mit nur einem Wisch seine Freunde informieren, um ihnen mitzuteilen, in welches Restaurant man geht oder welchen Streifen man abens im Kino ansieht. Poynt ist der ideale Begleiter für unterwegs und in seiner neuesten Version noch einfacher zu bedienen. Kostenlos für Android und iOS.

harald.kueng@wannundwo.at

gen: Denn damit das Game überhaupt läuft, muss erst ein 50 GB großer Day One-Patch heruntergeladen werden. Hat man diese Hürde überwunden, darf fröhlich losgeballert werden. „Call of Duty – Black Ops 4“ ist ab sofort ab 18 Jahren erhältlich!

INFOS Call of Duty – Black Ops 4

Die größte Neuerung ist wohl das Fehlen einer Single-Player-Kampagne – solo werden nur Übungseinsätze bezwungen. Im Stil von „Fortnite“ oder „PUBG“ bekommt der Shooter allerdings mit „Blackout“ einen „Battle Royal“-Modus spendiert. Bis zu 115 Spieler treten darin gegeneinander an. Es gewinnt, wer zuletzt auf dem Schlachtfeld steht. Abgerundet wird der Shooterspaß durch einen „Zombie“- sowie dem klassischen Multiplayer-Modus.

Ein echter Brocken Sogar wer sich das Spiel als RetailVersion auf Disc holt, muss viel Geduld und Speicherplatz mitbrin-

Installationsgröße: PC (55 GB), PS4 (51,42 GB), Xbox One (45,65 GB). Day One-Patch (50GB! – Activision empfiehlt, 112 GB Speicherplatz für das Game freizuhalten) Minimale Hardware-Anforderungen: • Windows 7 oder höher (64-bit) • Intel Core i3-4340 oder AMD FX-6300 • 8 GB RAM • GeForce GTX 660 2GB, G3Force GTX 1050 2GB oder Radeon HD 7950 2GB Empfohlen: • Windows 10 (64-bit) • Intel i5-2500k oder Ryzen R5 1600X • 12 GB RAM • GeForce GTX 970 4GB / GTX 1060 6GB oder Radeon R9 390 / AMD RX 580 Bewertung: 5/6 Feuergefechte

Im klassischen Multiplayer-Modus stehen taktisches Gameplay und schnelle Entscheidungen der Spieler im Vordergrund. Der Modus bringt neue sowie altbekannte Maps aus den Vorgängern.

Blackout

2

„Call of Duty“ meets „Battle Royal“: Bis zu 115 Spieler treten in diesem neuen Modus gegeneinander an. Sie starten ohne Waffen und Gegenstände ins Spiel. Diese müssen erst gesammelt werden, allerdings heißt es von Beginn an: Jeder gegen jeden. Wer überlebt, gewinnt.

Zombies

3

„Black Ops 4“ liefert zum Release das bislang größte Zombie-Angebot der Reihe. In „IX“, „Voyage of Despair“ und „Blood of the Dead“ treten die Spieler gegen Untote und andere Horrorkreaturen an.


R

MISTERWAHL Patrik Walder (21) aus Lochau, hier mit Miss Vorarlberg Daria Schuricht, wurde vergangenen Freitag zum Mister Vorarlberg gewählt. Vizemister wurde Emanuel Summer vor Marko Milojevic.

E

P

O

R

T


32 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO Große Emotionen auf der Mister VorarlbergWahl 2018 – Patrik wurde von seinem Chef Philipp Rainer gedrückt.

Die meisten Punkte der Jury konnte der sympathische Leiblachtaler ergattern.

Alle Freunde und Verwandten freuten sich mit dem 21-Jährigen.

Große Freude bei der Bekanntgabe des ersten Platzes.

Daumen hoch für den neuen Mister Vorarlberg 2018!

Auf der Kinky-Afterparty wurde zusammen mit allen Kandidaten noch ordentlich gefeiert.

Michael Müller, Mister Vorarlberg 2017, durfte den Gürtel an Patrik überreichen.

Der frisch gebackene Mister Vorarlberg im Interview mit WANN & WO.

Der Lochauer konnte das Rennen für sich entscheiden und den Titel Mister Vorarlberg 2018 mit nach Hause nehmen! Fotos: Sams

Auch Mitbewerber Tobias freute sich über den Sieg von Patrik (21).

„Werde das Jahr so richtig rocken!“ Patrik aus Lochau ist der neue Mister Vorarlberg 2018! Der 21-Jährige im WANN & WO-Sieger-Interview. LISA PURIN

Patrik: Man kann es nicht in Worte fassen. Mir gehen so viele Gedanken durch den Kopf. Ich muss meine Gefühle zuerst einmal ordnen (lacht). Jetzt können wir so richtig durchstarten, ich werde das Jahr so richtig rocken!

lisa.purin@wannundwo.at

WANN & WO: Warst du nervös vor der Show?

WANN & WO: Wahnsinn! Patrik, du hast die Misterwahl gewonnen und die Jury überzeugt – wie fühlt sich das für dich an?

Patrik: Ich war vor jedem einzelnen Durchgang nervös. Das hätte ich nicht gedacht. Aber Nervosität ist an sich ja nichts Schlimmes.

WANN & WO: Wie war die Stimmung unter den Kandidaten?

Wert von 6990 Euro? Hast du überhaupt einen Motorradführerschein?

Patrik: Wir hatten alle mega viel Spaß – den ganzen Abend lang. Ich freue mich wahnsinnig, dass ich mich dazu entschieden habe, bei der Mister Vorarlberg-Wahl 2018 mitzumachen. Das Team war unglaublich krass und ich finde, dass wirklich alle Kandidaten das Ganze sehr gut gemeistert haben.

Patrik: (lacht) Leider besitze ich noch keinen Führerschein – aber den werde ich jetzt wohl nachholen. Natürlich freue ich mich über diesen unglaublichen Preis. Neben der Suzuki steht aber auch der Spaß für einen „ghörigen“ Vorarlberger Kerle im Vordergrund. Egal ob bei der Kinky-Party, dem Wakeboarden oder dem BodycrossTraining – wir haben viel gelacht und tolle, neue Freunde gefunden.

WANN & WO: Freust du dich über deinen Preis, die Suzuki SV 650 im


Anfragen und Reservierungen

Gastronomie

Otten Real GmbH

MO Catering GmH

Otten Real A22 6845 Hohenems Austria

Tel: +43 (0)5576 74 909 Fax +43 (0)5576 74 909 4 office@mo-catering.com www.mo-catering.com

Tel: +43 (0)5576 704 395 Fax +43 (0)5576 704 76 info@ottengravour.at www.ottengravour.at

Booking KASCHMIR Club • Bar Otten Wirtschaftspark Kaiser-Franz-Josef-Straße 130 6845 Hohenems Tel +43 5576 704395 office@kaschmir-club.at www.kaschmir-club.at


Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

34

MISTERWAHL

Michelle Jelinek und Nina Rauter.

Sabrina, Christoph und Matteo Miessgang. Tanja und Bernd Loitz.

Vera und Valentina.

Martin Veith und Katarina Slavic.

Marika Pfanner und Livia Hauser.

Johannes und Simone Sturn.

Kamuran und Burhan Yüce.

Caroline Raymakers, Annabel Hotz.

Anastasia Nikolic, Adriana Bolter und Melina Kirschner.

Renate und Mike Galeli.

Claudia und Marco Probst.

Diana Khaoula und Kledi Hysa.

Harald Otti, Petra Zangerl und Marco Geser.

Anja Luschin, Vanessa Hagspiel, Marco Geser und Moritz Bindel.

WANN & WO-Gesamtverantwortlicher Mario Oberhauser (im Bild links) mit dem gesamten WANN & WO-Team.

Genuss und Daumendrücken im Misterwahl-VIP-Bereich! Im eigens errichteten VIP-Festzelt bei der Hohenemser Otten-Gravour fieberten die Misterwahl-Gäste der diesjährigen Entscheidung entgegen. Zuvor tauschten u.a. Bernd Loitz (Zweirad Loitz), Sabrina und Christoph Miessgang (Facona), MalerManager Günter Palaoro, Ramona Ölz und Philipp Streitler (Intercoiffeur Ölz), Marco Geser (MO Catering), VOL.AT-CR Marc Springer, Eventveranstalter Benjamin Dür (Kinky), die amtierende Miss Vorarlberg Daria Schuricht, Mister Vorarlberg 2017 Michael Müller, Johannes Sturn (Team Agentur), MohrenbräuMarketingleiter Bernd Marte, WANN & WO Herausgeber und Chefredakteur Mario Oberhauser, Andi Engelhardt (ART.E living), Moritz Bindel (Messe Dornbirn), Mike Fröhle (Funworld), Christian Suppan (Swiss Life), Katharina Schneider (Mango), Carina Oberhauser (Jack & Jones), Michael Ritzinger (Facona Hörbranz), Magier David Shine, Rapper „Samt“ sowie etliche Ex-Mister wie etwa Schauspieler und Unternehmer Mike Galeli oder Dejan Krstovic ihre Wett-Tipps auf den Sieger aus. Das Team rund um MO-Caterer Harald Otti verwöhnte die Gäste mit allerlei Köstlichkeiten. Natascha Moosbrugger

Fotos: WAM


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018

MISTERWAHL

35

Philipp Streitler und Ramona Ölz (Intercoiffeur Ölz). Benjamin Dür (Kinky) und Mario Oberhauser.

Rapper „Samt“ mit Joachim Mangard und Günter Palaoro.

Markus und Petra Kirschner mit Bernd Marte (Mohrenbräu).

Dejan, Goran und Diana Krstovic, Diana Khaoula und Kledi Hysa.

Christian Suppan, Klaus Eberhard und Mike Fröhle.

Willi Gebhard (W&W) und VOL-CR Marc Springer.

Matteo und Sabrina Miessgang mit Katharina Schneider, Carina Oberhauser und Michael Ritzinger.

für den Drittplatzierten der Misterwahl 2018! Frank Geser, Renee Castellanos, Melisa und Christoph Benda.

Lise und Andi Engelhardt, Nina Vonach und Miri Lechleitner.

Miss Vorarlberg Daria Schuricht und ExWANN & WO-Mister Dejan Krstovic.


36 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO Egal ob im Casual-Look, Anzug, Unterwäsche oder in der Herbst/ Winterkollektion – die Kandidaten bewiesen mit coolen Showeinlagen, was sie in den letzten eineinhalb Monaten trainiert haben.

Die Kandidaten hatten „ghörig“ Spaß auf dem Laufsteg.

Sehr chic wurde es beim Durchgang in Abendgarderobe.

Marko überzeugte nicht nur beim Wäsche-Durchgang.

Alberto in den Trends der Saison.

Fotos: Sams

Die Performance in der aktuellen Herbst/Wintermode konnte sich sehen lassen.

Tobias machte im Anzug eine gute Figur.

David fühlte sich beim Durchgang im Casual-Outfit sichtlich wohl.

Ganz schön lässig In den Styles von Façona machten die Kandidaten in jedem Durchgang eine gute Figur! SELINA MATHIS selina.mathis@wannundwo.at

Dragan glänzt in einem coolen Herbstoutfit von Façona.

Kurz nach 20 Uhr in der Otten Gravour – Michael Jacksons legendärer Song „They Don’t Care About Us“ ertönt und die zwölf Kandidaten „marschierten“ lässig ihrem großen Abend entgegen. Bei diesem fulminanten Showstart tobten die einzel-

nen Fanlager im Publikum. Dann ging es los mit den Wertungsdurchgängen, für die alle Kandidaten von Façona ausgestattet wurden. Beim Casual-Durchgang zeigte sich die Truppe in den aktuellen Herbsttrends. Beim Wertungsdurchgang in Abendgarderobe zeigten sich die Kandidaten von ihrer noblen Seite und es regnete Punkte. Ihren Body zeigten die zwölf Jungs dann in Diesel-Unterwäsche. Die Jury und das Publikum bekamen also in jedem Wertungsdurchgang einiges zu sehen! Trends, Fashion, Style und natürlich „ghörige Vorarlberger“.

Auch Patrik präsentierte gewohnt lässig den Casual-Look.


www.facona.com Follow us ...

Top-Marken. Top-Preise.


38 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO Miss Austria Izabela Ion zeigte sich von ihrer schönsten Seite in den aktuellen Mango-Outfits.

In diesem kuscheligen Mantel präsentiert von Marika lassen sich die kalten Tage überdauern.

Mit der neuen Mango-Kollektion ist man für den Winter bestens gewappnet.

Das Publikum zeigte sich bei der Mango-Fashion-Show begeistert.

Overknee-Stiefel sind angesagt.

Damenwahl: Miss Austria Izabela Ion präsentierte die neueste Mango-Fashion.

Fotos: Sams

Neues aus dem Hause Mango Die Team Agentur Models präsentierten zusammen mit Miss Austria Izabela Ion die aktuelle Mango-Kollektion. Dem männlichen Publikum blieb sprichtwörtlich die Luft weg beim

Modisch und stylisch auf dem Laufsteg.

Fashion-Durchgang der Team Agentur Models. Die von der Miss Austria Corporation gekürte Miss Austria Izabella Ion, die sich gerade auf die Miss World Wahlen vorbereitet, und ihre Kolleginnen zeigten angesagte Teile aus dem Hause Mango. Das Publikum zeigte sich angesichts soviel geballter Schönheit und den neuesten Modetrends begeistert.

Team Agentur Models in ihrem Element.

Edle Roben aus der aktuellen Kollektion.

Marika in einem weißen Hosenanzug.


TEAM AGENTUR F.O.S. Event GmbH Schwefelbadstr. 2, 6845 Hohenems, Austria T: +43 5576 74 888 office@team-agentur.at www.team-agentur.at


40 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO Dieses Jahr ging es sehr musikalisch zu – einige sangen live, einige Playback. Von Rap bis zu einer Darbietung als Andreas Gabalier war alles dabei.

Bei der Personality-Show ging es heiß her „Ghörig“ was zu sehen gab es heuer auch beim Personality-Durchgang!

Vom Volks Rock’ n’ Roller bis zur Kochshow – beim immer mit Spannung erwarteten Personality-Durchgang bewiesen die Kandidaten mit individuellen Shows, was in ihnen steckt. Der bunte Haufen an verschiedenen Performances sorgte

nicht nur in den jeweiligen Fanlagern für Begeisterung. Johannes sorgte mit seiner live gesungenen Ballade, die er selbst geschrieben hat, für schmelzende Herzen. Die athletische Darbietung von Patrik und auch der Freestyle-Breakdance von David brachten den Saal zum Toben. Für das Highlight des Abends sorgte Marko, der das heurige Misterwahl Motto „ghörige Vorarlberger“ aufgriff und mit dem Song „ghörig“ von Penetrante Sorte die Otten Gravour zum Mitsingen brachte.

Johannes sang ein selbst geschriebenes Liebeslied.

Marco entschied sich dafür, bei der Personality-Show zu rappen.

SELINA MATHIS selina.mathis@wannundwo.at

David überzeugte die Jury mit einem Freestyledance mit Breakdanceelementen und spektakulärer Körperbemalung.

Patrik verteilte nicht nur Rosen, sondern schlug als Gladiator auch einige Saltos auf der Bühne und bewies seine Sportlichkeit.

Tobias packte coole Dancemoves aus.

Feuer und Flamme: Dragans Leidenschaft ist das Kochen, das wollte er auch beim Personality-Durchgang zeigen.


Fühlen Sie sich wohl in Ihrer Haut!

Jetzt

d Mitglie ! werden

Genießen Sie wohldosierte Sonne, wann immer Sie mögen. Sonnen Sie auf der Bank Ihrer Wahl – wie oft und wie lange bestimmen nur Sie und Ihr Hauttyp. Mit der exklusiven SunClub-Card steht unser gesamtes Gerätesortiment zur freien Auswahl. Wir beraten Sie individuell und gern – Ihr SunClub-Team

Hard: Rheinstrasse 4, 05574-65672 | Dornbirn: Feldgasse 1, 05572-203375 Götzis: Junker-Jonas Platz 3, 05523-58273 | Frastanz: Feldkircherstrasse 45, 05522-52030 www.sunclub.co.at

GLADIUS SV650

€ 6.890,-


42 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Dem Publikum wurde nie langweilig und im Anschluss an den Showblock feierte man den neuen Mister gebührend.

Kinky-Afterparty mit DJ Say Whaaat.

Breakdance von MOVE4STYLE.

Ländle-Rap von Samt.

Magier David Shine während seiner Show.

Im Anschluss an die Show in der Otten Gravour wurde im Sender weitergefeiert, der Mister inmitten einer W&W-Fraktion und Kinky-Mastermind Benny Dür. Fotos: Sams, MJ

Durch die Nacht bei der Misterwahl Magie, Breakdance, Hip Hop und fette Kinky-Beats: Beim facettenreichen Showprogramm war für jeden etwas dabei! Auch abseits der erstklassigen Darbietung der Misterwahl-Kandidaten

wurde dem Publikum in verschiedenen Blöcken eine erstklassige Show geliefert. Eine Abordnung der MOVE4STYLE-Tanzschule zeigte eine erstklassig choreografierte BreakdanceDarbietung. Rapper Samt überzeugte mit seinen Tracks und geballter Hip Hop-Lyrik. Magier David Shine verzauberte die Gäste in der Otten Gravour mit einer atemberaubenden Illusionsshow. Und im Anschluss an

die Preisverleihung feierte nicht nur der frisch gebackene Mister Patrik mit seiner Crew zu feinsten Beats von DJ Say Whaaat im Kinky-Style. Nach der Sperrstunde in der Otten Gravour zog es den harten Kern rund um KinkyMastermind Benny Dür und den neuen Mister Vorarlberg noch in den Club Sender nach Lustenau, wo der Titel bis in die frühen Morgenstunden gebührend gefeiert wurde.

MOVE4STYLE mit fetten Dance-Moves.


Jetzt bis zu € 120,- sparen! spare

jetzt

spare

,€ 120

€ 110

iPhone 6s

iPhone SE

32GB Kapazität

32GB Kapazität

*statt

jetzt

*statt

€ 519,-

nur €

399,-

€ 409,-

Garnmarkt Götzis I Messepark Dornbirn I Zimbapark Bürs T. +43 5523 57777 I www.eposcomputer.com *Ein vom Hersteller empfohlener Preis (UVP). Aktion ist nicht mit anderen Rabatten und Aktionen kombinierbar. Online und in den Filialen. Gültig solange der Vorrat reicht. TM und © 2018 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Lebe deinen Stil! Mohren Pale Ale

www.mohrenbrauerei.at facebook.at/Mohrenbrauerei @mohrenbrauerei

nur €

299,-

,-


44 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO Für alle, die nicht vor Ort sein konnten, gab es einen Live-Stream von Ländle TV.

Die passende Technik und Lichteffekte durften bei der Show nicht fehlen.

Im RegieRaum von Ländle TV war höchste Konzentration gefordert.

Johannes Sturn hinter der Bühne – er war für einen reibungslosen Programmablauf zuständig.

Vor der Show heizte Johannes Sturn die zwölf Mister-Kandidaten nochmals „ghörig“ an.

Fotos: Sams

Das Team von Ölz Hair Artists sorgte dafür, dass jede Frisur sitzt.

Ein Blick in den Backstage-Bereich Auch hinter den Kulissen der Misterwahl 2018 gab es viel zu tun. LISA PURIN lisa.purin@wannundwo.at

Nicht nur für die Kandidaten gab es vor und während der Show viel zu tun, auch Haare und Styling mussten sitzen. W&W zeigt Impressionen aus dem Backstage-Bereich.

Der letzte Check im Spiegel – bei den Kandidaten musste alles sitzen.

Vor Beginn der Show gab es von Johannes Sturn (Team Agentur) noch Tipps und Anleitungen für das ganze Team.

Die Mädels von Façona halfen den Jungs beim Ankleiden zwischen den Walks.

Jasmin Maccani (Team Agentur), Sophie Thurnher (Miss Vorarlberg 2017), Alma Muric (Team Agentur) und Miss Austria Izabela Ion.

Das Team von Façona war für das passende Styling zuständig.

Auch der Spaß kam im Backstage-Bereich nicht zu kurz.


LÄNDLE TV DAS LOKALFERNSEHEN

Ihr Bewegtbild- und Werbepartner www.laendletv.com 61.000 Zuseher täglich in Vorarlberg (Umfrage 2017, Dr. Auer)

Ihr Produktionspartner für wirkungsvolle WebVideos über Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen Bewegtbild-Kompetenz von der Strategie- und Formatentwicklung bis zur Publikation Smartphone-Videoworkshops vom Videoquickie bis zum Videoprofi 360° Foto- und Videografie

www.medienzoo.com


46 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO Moderator Lukas Greussing führte gekonnt und charmant durch den Abend bei der Misterwahl.

Dank der vielen Sponsoren wie Facona winkten allen Kandidaten lukrative Preise und Gutscheine.

Jennifer Roth (VOL.AT) überreichte Mister Online Emanuel aus Bludenz seine Schärpe.

Alle zwölf Teilnehmer erhielten verschiedene Gutscheine von der Funworld, Ölz Hairartists, Façona, Sunclub sowie Gaumenfreuden aus dem Hause Mohren.

Fotos: Sams

Misterwahl – keiner geht leer aus! Neben der Suzuki SV 650 als Hauptgewinn winkten allen Teilnehmern lukrative Preise! Sämtliche Teilnehmer durften sich dank der Sponsoren Loitz, Epos, High Life Reisen, Palaoro, Funworld, Ölz Hairartists, Facona, Sunclub und Mohren über verschiedene Gutscheine und Goodies freuen – so ging keiner der Misterwahl-Kandidaten leer aus.

Als Dritter bekam Marko einen 600-Euro„Pimp My Room“-Gutschein von Palaoro.

Mister Online Emanuel erhielt einen 1500 EuroEpos-Gutschein, überreicht von Anastasia.

Bernd Loitz überreichte Mister Patrik seine nagelneue Suzuki SV 650.

Als Zweitplatzierter durfte sich Emanuel auch über einen 1000-Euro-Gutschein von High Life-Reisen freuen.


OFFIZIELLER UNDER ARMOUR HÄNDLER

6850 Dornbirn, Bildgasse 18, Telefon +43(0)5572/34444, www.magicfit-dornbirn.at


WANN & WO on

line

lesen, senden

, teilen

auf allen Gerä ten immer und üb erall

Auch p als Ap bar g ü f r e v

www.wannundwo.at


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018 49

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis!

On Tour

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bemerkenswert: Der Flug ab Zürich zu besten Flugzeiten, die Flughafentaxen, die Halbpension und das umfangreiche Leistungspaket sind inkludiert! Der Bustransfer von Vorarlberg zum Flughafen und retour wird zum Sonderpreis von nur 39 Euro angeboten. Jetzt gratis Sonderprospekt anfordern!

Bei Erichs Gruppenreise steht die Zufriedenheit der Gäste an erster Stelle. Auch wegen dem tollen Rahmenprogramm ist die Reise so beliebt.

Foto: handout/High Life Reisen

Zypern-Gruppenreise mit Erich Jetzt die letzten Plätze für die Reise mit Erich im November sichern! Kristallklares und azurblaues Meer, flachabfallender und kilometerlanger Traumstrand, eine gepflegte und familiäre Hotelanlage und sonniges Wetter mit angenehmen Badetemperaturen (Luft ca. 25 Grad, Wasser ca. 23 Grad). Erich und sein HighLife-Team verbinden diese idealen Voraussetzungen mit der unver-

REDAKTION ON TOUR

gleichlich persönlichen Reisebetreuung – die Zufriedenheit des Gastes hat oberste Priorität – und dem beliebten Unterhaltungsprogramm. Jeden Tag werden neue, auf das Wetter angepasste, Aktivitäten geboten. Halb- oder Ganztagesausflüge, ein Bootsausflug an der wunderbaren Küste entlang, Wanderungen zum Kap Greco oder Spaziergänge nach Ayia Napa. All dies ist im Reisepreis inkludiert und kann nach Lust und Laune kostenlos in Anspruch genommen werden! Das High-Life-Team steht vor Ort zur Seite.

Musik und Reisen SASKIA HEEL saskia.heel@wannundwo.at

Vor allem das musikalische Programm erfreut sich größter Beliebt-

heit und ist einmalig: Freunde des Gesangs treffen sich zum Sonnenuntergang zu Erich’s „Mitsingen – Mitfeiern“: Hier steht das gemeinsame Singen von Volksliedern, Schlagern und Evergreens auf dem Programm – für viele Gäste ein besonderes Highlight. Neu in diesem Jahr präsentiert Erich aus seiner Schatzkiste Schlager und Hits der letzten 50 Jahre.

Der Sonne hinterher! Während in Vorarlberg im November schon langsam der Winter Einzug hält, genießen die Gäste sommerliche Tage und viel Platz im Hotel und am Sandstrand – denn die Hektik und Hitze der Hauptsaison ist vorbei.

INFOS Große Gruppenreise mit Erich Für folgenden Zusatztermin gibt es noch wenige freie Plätze! Zusatztermin: 14 Nächte: Sonntag, 4. bis Sonntag 18. November Preis: 1449 Euro pro Person im Doppelzimmer High Life Reisen Im Buch 1 / Am Garnmarkt, Götzis, Tel: 05523 649500 info@highlife.at www.highlife.at


50 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Hotel Mercure Koblenz

Jetzt online buchen!

Nächtigen werden die Reisenden im Hotel Mercure in Koblenz. Das 4-Sterne Hotel liegt reizvoll am Rhein, in Nachbarschaft der Rhein-MoselHalle und des kurfürstlichen Schlosses. Im Restaurant Finesse des Mercure werden Speisen aus der Region Rheinland-Pfalz sowie internationale Küche serviert.

Die äußerst bequemen und erlebnisreichen Reisen von Herburger können ab sofort auch unter www.herburger-reisen.at gebucht werden.

Den Jahreswechsel auf dem Rhein erleben Mit Herburger Reisen einen ganz besonderen Silvester-Abend erleben. Direkt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel, umgeben von vier Mittelgebirgslandschaften, entstand aus einem Römerkastell die Stadt Koblenz. Dank der zauberhaften Landschaft und der Sehenswürdigkeiten aus vielen Epochen präsentiert sich Koblenz als touristischer Mittelpunkt des „Romantischen Mittelrheins“. Der romantische Rhein ist die perfekte Kulisse für die Silvestertage – so kann man wundervoll ins neue Jahr schippern.

Danach geht es weiter Die riesigen Gewölbekeller von damals sind heute der Schauplatz eines sehr schönen Weihnachtsmarktes. Am Abend heißt es dann „Leinen los“. Die Reisegruppe startet zur Schifffahrt auf dem Rhein. Der Kapitän begrüßt alle mit einem Glas Sekt, die Musik spielt auf und am reichhaltigen Gala-Buffet kann man so richtig schlemmen. Um 24 Uhr sehen die Reisenden die Koblenzer Feuerwerke von Bord

aus. Nach einem späten Frühstück an Tag drei steht den Reisenden der Vormittag zur freien Verfügung. Am Nachmittag können sie die Marksburg besichtigen. Sie ist die einzige nie zerstörte Höhenburg am Rhein. Anschließend geht es weiter am Rhein entlang bis nachRüdesheim, wo die Gruppe noch einen Bummel durch das weinselige Städtchen machen kann. An Tag vier steht dann die gemeinsame Heimreise über

sS eE iI tT

Termin: 14.11.–18.11.18 Leistungen: Fahrt im Herburger Luxusbus, 3 x Hotelübernachtung/Halbpension, 1 x Hotelübernachtung/Frühstücksbuffet, Ganztagesführung Lucca und Montecarlo, Eintritt und Besichtigung der bFortezza di Montecarlo, 5er Weinprobe und Olivenölprobe mit Bruschetta, u.v.m. Preis: p.P. im Doppelzimmer € 499,– Einzelzimmerzuschlag € 49,–

Silvester auf dem Rhein

Leistungen: • Fahrt im Komfortbus • 2x Übernachtung mit Halbpension • 1x Übernachtung mit Frühstücksbuffet • 1x Silvesterschifffahrt auf dem Rhein inklusive Begrüßungssekt, Live-Musik und kalt-warmem Gala-Buffet • 1x Weinprobe mit 5 Weinen Leistungen: • Ausflug Marksburg & Rhein-Tal: 29 Euro • Reiseversicherung Herburger Reisen in Dornbirn Schwefel 37, Tel. 05572 22415 www.herburger-reisen.at Zum Jahreswechsel steht der Rhein „in Flammen“.

66 24

Olivenfest in der Toskana

INFOS & BUCHUNG Termin: 30. Dezember bis 1. Jänner Preis: 599 Euro p.P. im DZ Einzelzimmer: +139 Euro

An Bord ins Jahr 2019! Schlanke Türmchen und imposante Wehranlangen, verwinkelte Gässchen mit malerischen Erkern, mächtige Kirchen, die zu Stille und Gebet einladen – all das finden die Reisenden in der historischen Altstadt von Rothenburg. Nach dem individuellen Mittagessen geht es weiter nach Koblenz. An Tag zwei steht eine Reise durch das winterliche Moseltal an. Ein kleiner Bummel durch den historischen Ortskern von Cochem lässt viel entdecken.

Heidelberg an. Das majestätische Heidelberger Schloss hoch über der Altstadt setzt der Stadt die Krone auf. Dass es seit mehr als 300 Jahren überwiegend eine Ruine ist, tut seinem Reiz keinen Abbruch. Nach dem Mittagessen geht es dann weiter nach Vorarlberg.

J a A h H r R e E n N

Schnupperreise Prag

Termin: 30.11.–2.12.18 Leistungen: Fahrt im Herburger Luxusbus, 2 x Hotelübernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel, 1 x Abendessen am 1 Abend, 2 x Stadtrundfahrt und Rundgang mit Reiseleitung, 1 x Stadtführung in Pilsen, inkl. Brauereiführung, inkl. Ortstaxen Preis: p.P. im Doppelzimmer € 299,– Einzelzimmerzuschlag € 84,–

iI hH rR

Fotos: handout/Herburger Reisen

O fF iI RR eE iI sS eE pP rR o

Mehrtagesfahrten Weihnachtsmärkte

MÜNCHEN 12.12.–13.12., 21.12.–22.12.18 € 136,– Busfahrt, Hotelübernachtung / Frühstück STRASSBURG – COLMAR 30.11.–1.12., 14.12.–15.12.18 € 159,– Busfahrt, Hotelübernachtung / Frühstück ROTHENBURG OB DER TAUBER UND DINKELSBÜHL 8.12.–9.12., 15.12.–16.12.18 € 149,– Busfahrt, Hotelübernachtung / Frühstück

Ein umfassendes Angebot von Reisen wartet auf Sie! Bregenz, Bahnhofstr. 74/90880, Dornbirn, Schwefel 72/22415, Dornbirn, Messepark 72/29583, FK-Altenstadt, Interspar 22/90890 Bürs, Zimbapark 52/67930 www.herburger-reisen.at

Tagesfahrten Weihnachtsmärkte

NÜRNBERG 1., 15.12.18 Rückfahrt um 17 Uhr

€ 50,–

ULM 1., 08., 12., 15., 19.12.18 Rückfahrt um 20.30 Uhr

€ 39,–

KONSTANZ AM BODENSEE 1., 8., 15.12.18 Rückfahrt um 17.30 Uhr

€ 36,–

Ab sofort online buchbar! www.herburger-reisen.at


Karibik - Sensation!

Wenn Sie im Winter 2019 noch nichts vor haben, und geplant haben, eine ganz besondere Reise zu unternehmen, dann werden Sie nun Augen machen: Wir bieten Ihnen eine einmalige Gelegenheit, die schÜnsten Plätze der Karibik kennen zu lernen. Fantastische Inseln wie Antigua, Guadeloupe, Jamaika, Grenada, Barbados, St. Lucia und viele mehr - die schÜnsten Paradies-Plätze der Karibik werden von Ihnen entdeckt. Wir organisieren fßr Sie sämtliche Transfers und Flßge, fßr Sie eine einmalige und unglaubliche Gelegenheit, eines der schÜnsten Plätze unserer Erde kennen zu lernen. So, jetzt sind Sie dran.

2 Woche Kurs Karibik - Costa Magica

Inkludierte Leistungen: • Transfer ab/bis Vorarlberg • Direktflug Mailand - Guadeloupe • alle Transfers vor Ort • 15 Tage / 14 Nächte Kreuzfahrt Costa Magica • mit Vollpension an Bord • tolles Bord-Unterhaltungsprogramm • Trinkgelder an Bord Getränkepaket kann dazugebucht werden!

Viele Highlights auf dieser fantastischen Reise: Guadeloupe, Tortola, St. Maarten, Antigua, Jamaika, Martinique, Tobago, Grenada, Barbados, St. Lucia und RĂźckfĂźhrung nach Savona!

Komplettpreis alles dabei:

Innen Classic

Aussen Classic

Balkon Classic

Balkon Premium

7DJH.DULELN3XULQNO%XVDE9RUDUOEHUJ 'LUHNWĂ€XJ+ 5

1.670

1.990

2.350

2.460

7DJH.DULELN3XULQNO%XVDE9RUDUOEHUJ 'LUHNWĂ€XJ+ 5

1.670

1.990

2.350

2.460

7DJH.DULELN3XULQNO%XVDE9RUDUOEHUJ 'LUHNWĂ€XJ+ 5

1.670

1.990

2.350

2.460

7DJH.DULELN3XULQNO%XVDE9RUDUOEHUJ 'LUHNWĂ€XJ+ 5

1.710

2.050

2.390

2.490

7DJH.DULELN3XULQNO+LQÀXJUHWRXUSHU6FKLႇQDFK6DYRQD

1.460

1.790

2.160

2.260

7DJH7DJH.DULELNLQNO)OXJUHWRXUSHU6FKLႇQDFK6DY

1.250

1.490

1.750

1.850

A 6800 Feldkirch | Reisecenter RĂśsslepark | Tel. +43 (0) 5522 37040 | office@sunshine-tours.at


52 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Die Fahrt mit der Fichtelbergbahn – ein besonderes Erlebnis! GOLDENER HERBST LUINO – Großmarkt 17.10.

Bei der Reise im Dezember erwartet die Gruppe unter anderem auch eine Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Oberwiesenthal nach Cranzahl. Wenn die „betagte Dame“ kurz nach dem Oberwiesenthaler Bahnhof über das mächtige Hüttenbachviadukt schnauft, wird Eisenbahnfahren zu einem Erlebnis, das man normalerweise nur aus Büchern kennt. Dichte verschneite Fichtenwälder säumen den Schienenweg und versprechen traumhafte Winterstimmung.

€ 46,–

VENEDIG – CHIOGGIA 18.-21.10.

€ 428,–

25.–28.10.

€ 385,–

26.–27.10.

€ 172,–

3.–4.11.

€ 179,–

HP 4* in Sottomarina, Schifffahrt, Führung Venedig, Padua-Brenta Riviera PRAG – STÄDTEREISE Kinder bis 12 J. 50% im Zusatzbett 3 x NF 4* / Zentrum, 3xAbendessen, Führung Prag, Petrin Hügel FRAUENREISE – Regensburg HP 4* Hotel, Hallenbad, Schifffahrt Donaudurchbruch FAHRT INS BLAUE HP 4* Hotel, Führungen, Musik/Tanz, Überraschungen COMO – Großmarkt 3.11.

€ 50,–

MAILAND – Modebummel 3.11.

€ 53,–

6.11.

€ 35,–

Zi./Frühstück direkt im Zentrum SCHWABENLAND – Dankefahrt Schwäbische Schmankerl, Kuchen, Musik ABANO – MONTEGROTTO 4.–11.od. 18.11.

ab € 710,–

VP, Thermalanlagen, Ausflüge JASSERREISE – Augsburg 10.–11.11.

€ 168,–

HP, Jasserbetreuung, Reisepreise, Jause ABANO – Schnuppern 14.-18.11.

Die Fahrt mit der Fichtelbergbahn verspricht Winterstimmung vom Feinsten.

€ 495,–

VP, Thermalanlage, Ausflüge, Weinprobe/Jause BREGENZERWALD – Dankefahrt 20.11.

Böhmischer Advent im Bäderdreieck Mit Weiss Reisen geht es im Dezember an Bord der Fichtelbergbahn durch das Erzgebirge.

€ 35,–

Käsespätzle, Kuchen, Musik

WEIHNACHTSMÄRKTE

★ WOLFGANGSEE – Bad Ischl Bad Ischl, St. Wolfgang, St. Gilgen, Strobl, Salzburg, Innsbruck 30.11.–2.12.

★ ★

€ 285,–

HP Zentrum Bad Ischl, Schifffahrt Wolfgangsee STRAßBURG – Colmar-Freiburg

30.11.–2.12. & 7.–9.12.

ab € 279,– ,

ZI/FR in Straßburg im Zentrum SALZBURG – Adventsingen

8.–9.12.

€ 162,– 1

23.–24.11.

€ 134,–

1.–2.12./8.–9.12.

€ 165,–

1.–2.12.

€ 161, 1,

3* ZI/FR Hotel in Salzburg/Bergheim Besuch Hellbrunn, Möglichkeit Adventsingen € 53,– WEIHNACHTLICHES MAILAND

ZI/FR in gutem Hotel NÜRNBERG – Christkindlmarkt ZI/FR Hotel im Zentrum STRAßBURG – OFFENBURG

Die Anreise erfolgt via München und Regensburg nach Karlovy Vary (Karlsbad). Nach dem Zimmerbezug im 4*-Thermal-Hotel, haben die Reisenden beim anschließenden Spaziergang durch die Stadt die Möglichkeit, die weltberühmten Markt-, Sprudel- und Schlosskolonnaden, viele imposante Bauwerke im Rokoko- und Empirestil, sowie das mächtige Gebäude des Kaiserbads zu erkunden, bevor ein gemeinsames Abendessen im Hotel ansteht. An Tag zwei besichtigen die Reisenden zunächst die berühmte Porzellanfabrik Thun in Nová Role bei Karlsbad. Danach geht es weiter nach Cheb. Am Nachmittag bietet sich eine gute Möglichkeit Františkovy Lázne/ Franzensbad, den jüngsten, grünsten und kleinsten Kurort im sogenannten Bäderdreieck zu besuchen. Das Abendessen genießt die Gruppe dann in einem Restaurant in Karlsbad. An Tag drei steht dann

die Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Oberwiesenthal nach Cranzahl an. Vom Bahnhof Neudorf aus dampft die Fichtelbergbahn über den Haltepunkt Unterneudorf – durch das Sehmatal zum Endbahnhof Cranzahl. Von dort aus geht es weiter mit dem Bus durch das winterliche Erzgebirge nach Annaberg-Buchholz zum Bummel durch die sehenswerte Altstadt mit der bekannten St. Annenkirche. Das Abendessen im Hotel erfolgt dann mit Musikunterhaltung. Nach dem Frühstück an Tag vier verlässt die Gruppe Karlsbad und fährt nach Regensburg, wo zeit bleibt, um die schönen Weihnachtsmärkte in Regensburg zu erkunden. Nach dem Aufenthalt geht es im bequemen Bus zurück nach Vorarlberg.

A-6900 Bregenz · Bahnhofstr. 27 · Tel. 05574 43200 weiss.reisen@weissreisen.at · www.weissreisen.at

INFOS & BUCHUNG Termin: 6. bis 9. Dezember Preis: 545 Euro p.P. im DZ Doppelzimmer: +635 Euro

Leistungen: • Fahrt im bequemen Reisebus • 3 x Zimmer mit Frühstück in 4* Thermalhotel in Karlsbad • Begrüßungsgetränk • 2 x Abendessen im Hotel, Buffet • 1 x Abendessen in einem Restaurant in Karlsbad als 4 Gang Menü • Stadtführung in Karlsbad • Reiseleitung am 2. und 3. Tag • Besichtigung Porzellanfabrik Thun • Fichtelbergbahn - nostalgische Dampfzugfahrt durch das Erzgebirge • Kaffee/Kuchen im berühmten Café Pupp • Eintritt ins Wellness-Zentrum mit Schwimmbad und Sauna im Hotel Extras: • Reisekomplettschutz: 37 Euro

Wasserspiele im Vinzentiusgarten, ZI/FR Hotel in Offenburg

Fotos: handout/Weiss Reisen, Shutterstock, Sdg-Fichtelbergbahn, Bc. Jiri Vanicek

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten in Marienbad auf die Reisenden.

Weiss Reisen Bregenz Bahnhofstr. 27, Tel. 05574 43200 weiss.reisen@weissreisen.at www.weissreisen.at


*ULHFKLVFKH.OŒQJH im Juni & Juli 2019 von Venedig bis nach Mykonos mit der &267$/XPLQRVD 7 Nächte inkl. Bus ab Vorarlberg

Alles ist dabei:

- Ihr &267$/XPLQRVD5HLVHSURJUDPPPLWIROJHQGHU5RXWH

Abfahrtstermine *ULHFKLVFKH.OÂŚQJH

%XV9HQHGLJ 7 Nächte Kreuzfahrt  inklusive Vollpension Â?Kabine wie gebucht Â?alle Bordveranstaltungen Â?7ULQNJHOGDQ%RUG Â?Getränke während der gesamten Kreuzfahrt Â?â‚Ź 150,- Guthaben pro Kabine fĂźr  $XVÇ ÂžJHEXFKEDUDXIGHP6FKLĆż Â?

%XVQDFK9HQHGLJ.DWDNRORQ0\NRQRV6DQWRULQ.HIDOOLQD%DUL9HQHGLJ RĂźckfahrt nach Vorarlberg. Hohe KinderermäĂ&#x;igung: 3 Kinder bis 18 Jahre! 15.06.19 22.06.19 29.06.19 06.07.19 13.07.19 20.07.19 27.07.19

Innenkabine, 7 Nächte

1.269

1.269

1.319

1.369

1.369

1.399

1.469

Meerblickkabine, 7 Nächte

1.419

1.419

1.469

1.519

1.519

1.569

1.609

Balkonkabine, 7 Nächte

1.609

1.609

1.659

1.709

1.709

1.779

1.799

Â?

.DQDGDV2VWNžVWH im Juli 2019 von Montreal bis nach Neufundland mit der AIDAvita 14 Nächte inkl. Flug ab Mßnchen

Alles ist dabei:

- Ihr AIDAYLWD5HLVHSURJUDPPPLWIROJHQGHU5RXWH )OXJ0RQWUHDO7DJH4XHEHF6DJXHQD\&KDUORWWHWRZQ6\GQH\ .DQDGD  +DOLID[6W-RKQV&RUQHU%URRN+DYUH0RQWUHDO5žFNÇ XJ Abfahrtstermin DE0žQFKHQinkl. groĂ&#x;em AIDA Leistungspaket

)OXJQDFK0RQWUHDO 7UDQVIHUYRU2UW �14 Nächte Kreuzfahrt �inklusive Vollpension �Kabine wie gebucht �alle Bordveranstaltungen �7ULQNJHOGDQ%RUG �Getränke während den Mahlzeiten �

05.07.19

19.07.19

Innenkabine inkl. allen AIDA Leistungen

2.090

2.190

Aussenkabine inkl. allen AIDA Leistungen

2.350

2.450

Preise fĂźr Kinder auf Anfrage bei uns im ReisebĂźro

Â?

)ORULGDXQGGLH.DULELN im Jänner & Februar 2019 von Fort Lauderdale bis nach Mexiko mit der COSTA Deliziosa 10 Nächte inkl. Flug ab Mßnchen

Alles ist dabei:

- Ihr COSTA Deliziosa 5HLVHSURJUDPPPLWIROJHQGHU5RXWH

Abfahrtstermine .DULELN.UHX]IDKUW

)OXJ0LDPL 10 Nächte Kreuzfahrt  inklusive Vollpension Â?Kabine wie gebucht Â?alle Bordveranstaltungen Â?7ULQNJHOGDQ%RUG Â?Getränke während der gesamten Kreuzfahrt an Bord Â?â‚Ź 150,- Guthaben pro Kabine fĂźr  $XVÇ ÂžJHEXFKEDUDXIGHP6FKLĆż Â?

Flug nach Miami, Bahamas, Dom. Republik, Jamaika, Grand Cayman, Mexiko, &R]XPHO)ORULGD5žFNÇ XJ-HQDFK7HUPLQLVWGLH5RXWHXQWHUVFKLHGOLFK 02.01.19 12.01.19 22.01.19 01.02.19 11.02.19 21.02.19

Innenkabine, 10 Nächte

1.590

1.590

1.590

1.650

1.650

1.650

Meerblickkabine, 10 Nächte

1.790

1.790

1.790

1.850

1.850

1.850

Balkonkabine, 10 Nächte

1.990

1.990

1.990

2.050

2.050

2.050

Â?

AIDA Pauschalangebot, buchbar bis 18.04.17, Preis bei 2-er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen. Limitiertes Kontingent.

)HOGNLUFK5HLVHFHQWHU5¸VVOHSDUN7HORÇ‚FH#VXQVKLQHWRXUVDW


54 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Ausflugspaket dazu buchen!

New York, New York...

Bei der Buchung erhalten die Reisenden zusätzlich ein fakultatives Ausflugsprogramm. So können Musicals, Konzerte, Ausflüge in der Stadt und Umgebung oder eine Fahrt ins Outlet Paradies Woodbury noch vor der Abreise dazugebucht werden.

...sang einst schon Frank Sinatra und hat damit seine Zuneigung zum „Big Apple“ zum Ausdruck gebracht. Die Reisenden im Dezember haben die Möglichkeit diese fantastische Stadt noch länger zu genießen und auf vier oder fünf Nächte zu verlängern. (Aufpreis 150 Euro/pro Nacht und Person)

Winter in Manhattan – das ist Romantik pur. Den besten Blick auf die weltberühmte Skyline bietet ein Ausflug nach Brooklyn.

Fotos: Shutterstock, handout/Sunshine Tours

New York City – ein exklusives Wintermärchen zum Spitzenpreis! Mit Sunshine Tours zum Sonderpreis das Weihnachtsshopping in den „Big Apple“ verlegen und traumhafte Tage direkt in Manhattan verbringen. Ein romantischer Spaziergang entlang der weihnachtlich dekorierten Madison Avenue, einen heißen Tee beim weltbekannten Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center oder Eislaufen im verschneiten Central Park – zu keiner anderen Jahreszeit versprüht New York City so viel Glamour- und Märchenstimmung als vor Weihnachten. Bei einer Erkundungstour über die High Line kann man die tausenden Lichter der „Stadt die niemals schläft“ genießen und das einmalige Flair erleben. Ein bisschen fühlt man sich wie „Kevin allein in New York“ bei all den funkelden Bauten entlang der Streets und Avenues.

an Luxus-Shops zieht sich die weltberühmte 5th Avenue einmal quer durch Midtown Manhattan – vom Washington Square Park bis nach Harlem. Sie führt vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Empire State Building, dem Flatiron Building und der New York Public Library. Hier kann ausgiebig geshoppt und Manhattan erkundet werden. Neben der wohl berühmtesten Einkaufsstraße der Welt, warten in New York City aber auch das Macy’s am Herold Square, die Woodbury Common Outlets und der Chelsea Market auf die Besucher. In den traditionsreichen Warenhäusern, Einkaufszentren und Outlet-Dörfern findet man bestimmt noch das ein oder andere

Weihnachtsgeschenk für die Lieben zu Hause.

Übernachtet wird direkt in Midtown Manhattan Nächtigen werden die Reisenden in einem 4-Sterne Hotel direkt in Manhattan. Das großartige Ambiente dieser Hotels setzen sie zurück in das New York der „Goldenen Zwanziger“. Ob The Roosevelt Hotel, Paramount Hotel oder gar das The Roxy Hotel, alle Hotels haben eine fantastische Lage mitten in Manhattan, nur wenige Schritte von der 5th Avenue und der Grand Central Station entfernt. Die effektive Einteilung der Gäste in die Hotels erfolgt nach

INFOS & BUCHUNG Weihnachtsshopping in NYC zum Sonderpreis Termin: 12. bis 16. Dezember Preis: 999 Euro pro Person Leistungen: • Transfer zum Flughafen • Flug nach New York • Transfer zum Hotel • 3 Stunden Stadtrundfahrt New York • 3 Nächte im ****Hotel in Manhattan • Basis Doppelzimmer Extras: • Diverse Ausflüge • Verlängerung 150 Euro p.P./Nacht

Shoppen auf der weltberühmten 5th Avenue Die Vorweihnachtszeit ist auch jene Zeit, in der die Schaufenster nur so glitzern. Wie eine riesige Sammlung

Eingang der Buchungen. Da die Anzahl der Zimmer stark begrenzt sind, empfehlen wir eine sehr rasche Buchung für diese einmalige Aktion. Alle Hotels sind 4-Sterne und liegen direkt im pulsierenden Zentrum.

Sunshine Tours Reisecenter Rösslepark, Feldkirch Tel. 05522 37040 Eislaufen im Central Park: Ein echtes Highlight!


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018 55

VENEDIG GENUA

Kroatien SPLIT Italien KOTOR Montenegro

CIVITAVECCHIA (Rom)

Auf Hoher See von Venedig nach Genua Die Route der Herbstferien-Kreuzfahrt führt die Teilnehmer auf dem Seeweg von Venedig nach Genua. Von Venedig aus geht es nach Split in Kroatien. Ein weiterer Halt der Reise wird Kotor in Montenegro sein, bevor die Schiffsreise nach Civitavecchia (Rom) fortgesetzt wird. Nach einem Halt in der „Ewigen Stadt“ gelangen die Reisenden nach Genua, von wo aus im Komfort-Bus die Heimreise angetreten wird.

Mittelmeer

te führt rund um den „Stiefel“ zu wunderbaren Städten. Mit dem bequemen Bus von Nachbaur Reisen gelangt man auf direktem Weg von Vorarlberg nach Venedig. In der „Stadt der 100 Brücken“ startet die Kreuzfahrt nach Genua. An Tag sechs legen die Reisenden dann dort im Hafen an, wo der Komfort-Bus nach Vorarlberg bereits wartet.

Foto:handout/Nachbaur Reisen

Für diese wunderbare Kreuzfahrt in den Herbstferien gibt es nur noch zwei Kabinen! Die Reiserou-

8. – 11.11. mit Herta Ott 465,Bus, 3*-ÜF in Venedig, 72h-Vaporetto-Card...

FUERTEVENTURA Kanarentraum

8.–15.11. mit Anneliese Nachbaur 1.095,Flug, Hotel SBH Costa Calma Palace 4*+, HP...

LINZ – SCHLOSS HARTHEIM

Mini-Kreuzfahrt in den Herbstferien Mit Nachbaur Reisen von 30. Oktober bis 4. November auf der MSC Sinfonia von Venedig nach Genua reisen.

VENEDIG – Hotel in der Stadt!

INFOS & BUCHUNG Termin: 30. Oktober bis 4. November Preise: Innenkabine 490 Euro/Person Außenkabine 590 Euro/Person Leistungen: • An- und Rückreise im Komfortbus • Kreuzfahrt mit MSC Sinfonia • Kabinen inklusive Dusche, WC, Klimaanlage und vielem mehr • Vollpension an Bord • Fitnesscenter, Freizeit- und Unterhaltungsprogramm an Bord • Alle Hafentaxen und Steuern Nachbaur Reisen Feldkirch Illpark, T. 05522 74680 reisen@nachbaur.at Dornbirn Riedgasse, T. 05572 20404 dornbirn@nachbaur.at www.nachbaur.at

Eine wunderbare Reise rund um Italien erwartet die Reisenden an Bord der MSC Sinfonia.

R! H U 2 1 M TÄGLICH U

15.–16.11. mit Dir. Gerhart Hofer 179,Bus, ÜF, Führungen Bunker&Gedenkstätten, etc. sozialgeschichtl. Reise/Carl-Lampert-Gedenken

TENERIFFA Die schönste der Kanaren

11.–18.1. 899,11.–25.1. 1.499,1.–8.2. 1.099,1.–15.2. 1.749,ab Friedrichshafen, 4*-Hotel Bahia Princess, Costa Adeje, HP mit Josef „Rosen“ Waibel, Bustransfer +25,-/Ausflugspaket +100,Frühbucher bis 15.10. -30 Euro

FLUSS-KREUZFAHRTEN

28.11.–2.12. Donau – Adventfahrt ab 599,29.3.–5.4. Rhone – Saone ab 999,23.–27.4. Holland – Tulpenblüte ab 599,11.–18.5. Oise & Seine ab 1.399,20.–27.6. Rhein bis Basel ab 1.099,20.6.–6.7. Amsterdam-Passau ab 2.549,27.6.–6.7. Rhein-Main-Donau ab 1.499,17.–24.7. Rhone – Provence ab 1.399,23.–29.9. Rhein-Mosel-Saar ab 1.099,-

CHRISTKINDL-REISEN Auszug 4.-5.12. 7.-9.12. 16.-17.12. 22.-29.12. 22.-26.12.

Elsass-Straßburg/H. Ott Prag Salzburg - Adventsingen Ischia Opatija

199,169,199,399,389,-

FELDKIRCH 05522-74680 DORNBIRN 05572-20404 www.nachbaur.at reisen@nachbaur.at


56 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

„Vielseitig und abwechslungsreich“

Jobs

Sabrina Rüdisser, Schülerin der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch: „Ich habe meinen früheren Beruf der Pflege wegen an den Nagel gehängt. Die Ausbildung zum gehobenen Dienst für Gesundheitsund Krankenpflege in Feldkirch ist äußerst vielseitig und abwechslungsreich.“ Foto: Alexander Ess , handout/Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H.

Neue Wege in die Pflege! Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch bietet die volle Bandbreite an Ausbildungsmöglichkeiten an: die gehobene Pflegeausbildung, die Pflegeassistenz, die Pflegefachassistenz und zahlreiche Sonderausbildungen.

Wenn das Herz für die Pflege schlägt Die neue Ausbildung zur Pflegeassistenz dauert zwölf Monate. Ein

Interesse zur Ausbildung zur Pflegeassistenz geweckt? Foto: Alexander Ess , handout/Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H.

Interesse an einer neuen beruflichen Herausforderung? Jetzt Chance auf Ausbildung zur Pflegeassistenz oder Pflegefachassistenz in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch nutzen!

INFOS

Wer sich beruflich im Bereich der Pflege verwirklichen möchte, sollte sich jetzt über die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch informieren! Jahr länger dauert die Ausbildung zur Pflegefachassistenz. Die Absolventen der beiden Assistenzberufe unterstützen die Mitarbeiter des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege, die drei Jahre die Schulbank gedrückt haben sowie die Ärzte bei ihrer Arbeit. Die Fachassistenten haben umfassendere

Kompetenzen und dürfen daher in manchen Bereichen auch eigenverantwortlich arbeiten.

Fingerspitzengefühl Die Schüler müssen viel Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen haben, ihnen respektvoll und wert-

Ausbildungsdauer: 1 bzw. 2 J. (Vollzeit) Voraussetzungen: Freude an der Arbeit mit Menschen, mind. 17 Jahre alt, Unbescholtenheit, 10. Schulstufe oder Lehrabschluss, gesundheitliche Eignung, Deutsch Niveau B2 Online-Anmeldung: www.krankenpflegeschulen.at Anmeldeschluss: 30. November 2018 Ausbildungsstart: April 2019 www.krankenpflegeschulen.at schätzend gegenübertreten, extrovertiert und kommunikativ sein sowie über gute Deutschkenntnisse verfügen. Das praktische Wissen erlernen die Schüler in den Krankenhäusern und in den Langzeiteinrichtungen. Die Arbeitsplatzchancen sind ausgezeichnet, Pflegepersonal wird überall dringend gesucht. Die meisten finden gleich nach dem Abschluss eine Anstellung entweder im Krankenhaus, in Pflegeheimen oder in der Hauskrankenpflege. v SEM

Lust auf ein berufliches Abenteuer? Die „Generation f“, das Lehrlingsteam von faigle, sucht neue Lehrlinge: Am 19. Oktober findet ein Info-Nachmittag statt. „Generation f“ ist das Lehrlingsteam von faigle. Warum „Generation f“? Weil faigle Abenteuer ins Berufsleben bringt. Weil faigle mehr ist als Arbeit. Weil faigle sich um sein Team kümmert. Und dieses Unternehmen sucht neue

INFOS Lehrlings-Infonachmittag Wann: 19. Oktober, ab 12 Uhr Wo: faigle Hard im Base Camp faigle Kunststoffe Landstraße 31 6971 Hard Tel. 05574 6811 www.deine-lehre-bei-faigle.com

Lehrlinge. Was das Arbeiten bei faigle ausmacht? „Ganz besonders gefallen mir der Zusammenhalt und das Vertrauen“, weiß Lukas, Lehrling für Kunststofftechnik im 3. Lehrjahr. Sarah aus der Abteilung Spritzguss bestätigt das: „Bei faigle bist du nicht nur irgendeine Nummer. Jeder hilft dir gerne weiter. Auch der Chef hat immer ein offenes Ohr.“ Bereut haben die beiden ihren Schritt zu faigle noch keine Sekunde.

Der „Faigleaner“ Stefan Thaler, Lehrlingsausbildner für Werkzeugbau, meint dazu: „Wir möchten, dass sich die Jungen bei uns wohlfühlen. Deshalb unterstützen wir sie in allen Bereichen, auch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung.“ Und zwar mit gemeinsamen Aktivitäten, angefangen von Outdoor-Tagen über GoCart-Rennen bis hin zu den legendären Firmenfeiern. „Auch auf unsere Produkte sind wir stolz. Sie werden in der ganzen Welt eingesetzt“, sagt Mike, Lehrlingsausbildner für Zer-

Ein Versprechen für die Zukunft: faigles „Generation f“. spanungstechnik. Die Postsendung? Vielleicht schwebt sie gerade als eines von 180 Millionen Paketen über ein Band mit faigle-Rollen. faigle ist also ein „Hidden Champion“. Und ein sicherer Arbeitsplatz.

Foto: Angela Lamprecht Fotografie

Wer jetzt Lust auf eine Lehre bei faigle hat, der kann sich am 19. Oktober im Base Camp bei faigle über die verschiedenen Berufe informieren. Vorbeikommen lohnt sich! WERBUNG MH


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018

GESUCHT − GEFUNDEN

57

JOBS Suchen zur Verstärkung unseres Teams, Raumpfleger/innen, für ein Objekt in 6713 Ludesch, von Mo – Sa abends, für 12 Stunden pro Woche, brutto € 8,68/Std Fantom Gebäudereinigung Tel. 05572 386838.

Zur Verstärkung unseres Teams in Dornbirn suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt

1 Sekretär/in für 40-Stunden-Woche

Wir suchen für die Wintersaison (Dezember bis Februar) einen Liftmitarbeiter in Volloder Teilzeit in Riefensberg. Keine Vorkenntnisse notwendig. Fam. Fink 0664 9119098.

N I / R U E T K A D E R R

P

% 0 0 1 S I 70 B

Suchen zur Verstärkung unseres Teams, Raumpfleger/innen, für ein Objekt in 6850 Dornbirn, von Mo - Fr, für Vormittag ca. 3–4 Stunden und Abend ca. 3–4 Stunden, brutto € 8,68/ Std. Fantom Gebäudereinigung Tel. 05572 386838 Suchen zur Verstärkung unseres Teams, Raumpfleger/innen, für ein Objekt in 6973 Höchst, von Mo – Fr Abend, für ca. 3 – 4 Stunden täglich, brutto € 8,68/Std Fantom Gebäudereinigung, Tel. 05572 386838.

Bitte bewerben Sie sich, wenn Sie über: • mindestens 2 Jahre Praxis im Sekretariat • gute MS-Office Kenntnisse • sehr gute Rechtschreibung • gutes Zahlenverständnis • selbstständiges Arbeiten verfügen. Der monatliche Mindest-Bruttobezug beträgt € 2.020,- (bei 40 Std./Woche). Konkrete Einstufung erfolgt nach Praxisjahren und Qualifikation. Arbeitszeit: zwischen 7:30 und 17:00 Uhr (vormittags und nachmittags) bzw. nach Vereinbarung. Wenn Sie ein kommunikativer Mensch sind und Interesse an einer Dauerstelle mit abwechslungsreichem Tätigkeitsfeld haben, Teamfähigkeit, Organisationstalent sowie ein freundliches und selbstbewusstes Auftreten mitbringen, senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen samt Foto bitte an:

Fantom Gebäuderreinigung GmbH Haselstauderstraße 29b, 6850 Dornbirn oder direkt an alexandra.stepar@fantom.at Ristorante Pizzeria Bäumle in Lochau sucht geringfügige Servicekraft für Mittagsdienst 2x in der Woche. Tel. 0676 916489.

Ungarische Altenpflegerin mit Deutsch-Kenntnissen, sucht Stelle in 24-Stunden-Betreuung. Tel. 0650 7117168.

Wir erweitern unser Team! Gesucht wird ein Kreativkopf mit Textsicherheit und einem guten Auge für Werbung und Promotion. Du betreust Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen, persönlicher Kontakt und Freundlichkeit genießen bei dir höchste Priorität. Egal ob für WANN & WO-Sonderteile wie Cars & Co., Wohnen & Lifestyle, Mode, Jobs oder auch regionale Themenschwerpunkte sowie eigenständige MagazinBeilagen – das Jobangebot besticht durch Vielfalt, Abwechslung und gestalterische Freiheit. WIR BIETEN: Weiterbildung (Russmedia-Akademie), Aufstiegsmöglichkeiten, modernes und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld, Gratis-Kaffee, ein Smartphone und lässige Team-Events.

Bewerbungsunterlagen an: WANN & WO, z.H. MANGARD Joachim, Gutenbergstr. 1, 6858 Schwarzach, bewerbung@wannundwo.at

Als Mitarbeiter/in gefordert – als Mensch geschätzt. W i r s u c h e n a b s o fo r t f ü r u n s e re F i l i a l e n i n •

6706 Bürs, Herrenau 6

6800 Feldkirch, Reichsstraße 122

6830 Rankweil, Bundesstraße 20

6840 Götzis, Im Buch 42, Top 4

Verkäufer/innen (15-20 Std./Woche) Ihr Verantwortungsbereich im Verkauf: • Kundenberatung und aktiver Verkauf • Betreuung der Warenpräsentation im Geschäft und Kassatätigkeiten • Warenübernahme und –einsortierung Ihr Plus: • Die Arbeit in einem familiären Team • Ein sicherer Arbeitsplatz mit Entwicklungs- und Aufstiegschancen • Diverse Benefits (Gutscheine, Personalrabatte,..) In den Filialen Feldkirch, Rankweil und Götzis ist, je nach erbrachter Leistung und Erfahrung, ein schneller Aufstieg zur Stellvertretung vorgesehen. Wir bieten Ihnen entsprechend der Stundenverpflichtung (lt. KV) ein Bruttomonatsgehalt von € 618,- bis € 824,-. Etwaige geleistete Mehr- und Überstunden werden zusätzlich ausbezahlt. Bewerben Sie sich jetzt online unter www.deichmann.com/jobs. Wir freuen uns auf Sie!

Weil wir Schuhe lieben.


Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

58

GESUCHT − GEFUNDEN

€ 1.000 Fixum + Provision bei seriöser Werbetätigkeit für Rettungshundeorganisation. Tel. 0664 311 19 70 www.hps-marketing.at

Suchen zur Verstärkung unseres Teams, Raumpfleger/innen, für ein Objekt in 6820 Frastanz, für Dienstag und Donnerstag ab 16:30 Uhr, für jeweils 4 Stunden, brutto € 8,68/ Std. Fantom Gebäudereinigung Tel. 05572 386838.

Wir suchen für die kommende Wintersaison in Voll. oder Teilzeit einen Liftmitarbeiter in Riefensberg. Keine Vorkenntnisse notwendig. Sehr gute Bezahlung. Fam. Fink 0664 9119098. Betonpumpen- u. Mischwagen-Fahrer mit Praxis zum sofortigen Eintritt gesucht. Bezahlung gemäß KV – je nach Qualifikation auch höhere Entlohnung möglich. H. Gort Ges.m.b.H Frastanz, Tel. 05522 51719-31.

Cashpoint Sportwetten Höchst: Wir suchen ab sofort Vollzeit, Teilzeit, Sa-So Kräfte Erfahrung ist zwar von Vorteil aber auch Quereinsteiger könInterspar Altenstadt sucht: Mitarbeiter m/w nen sich gerne bewerben. für Kassa 25 h u. SA 9 h, Kontakt 0699 15007410 od Mitarbeiter m/w für Le- Email: sevimli@gmx.at bensmittel 20 h u. SA 9 h, Mitarbeiter m/w für Suchen zur Verstärkung Feinkostabteilung 15 h u. unseres Teams, Raum20 h. Bewerbung bitte on- pfleger/innen, für ein line unter interspar.at/ Objekt in 6700 Bludenz, karriere od. Herr Niegel- für Fr + Sa, für jeweils 3 hell E-Mail: juergen. Stunden, brutto € 8,68/ Std. Fantom Gebäudereiniegelhell@interspar.at INTERSPAR Altenstadt. nigung, Tel 05572 386838 *** www.jobmitsinn.at ** **Ferialjob / Promotion** € 1800,- / 5 Wo, Prämien ******Kober GmbH*****

Wir sind ein international erfolgreiches Unternehmen.

Mitarbeiter Wir suchen für unser Team einen

Medienberater (m./w.) im Außendienst • Verkauf des Produktportfolios unserer starken Marke • Pflege der Kontakte zu bestehenden Kunden - telefonisch und persönlich • Aktive Neukundengewinnung • Erstellen von Angeboten und kundespezifischen Werbekonzepten • Gemeinsames Erarbeiten sowie Umsetzen neuer Projekte

Dein Profil • Abgeschlossene Berufsausbildung, Erfahrung im Verkauf • Volles Engagement sowie selbstständiges Arbeiten • Unternehmerisches Denken • Belastbarkeit, Flexibilität sowie Einsatzbereitschat • Führerschein B sowie ein eigener Pkw sind Voraussetzung

Unser Angebot • Eigenverantwortlicher, abwechslungsreicher Aufgabenbereich • Attraktive Verdienstmöglichkeiten • Sicherer Arbeitsplatz in einem modernen Unternehmen • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten

Damüls / Bregenzerwald / Ich putze Ihren privaten Großes Walsertal-FerienHaushalt im Raum. Tel. haus / Hütte oder Grundstück in Bergregion (Nähe 0650 3556353. Schigebiet) privat zu Für unser INTERSPAR- kaufen gesucht. Zustand/ Restaurant in Feldkirch- Preis / Lage egal. 0650 Altenstadt suchen wir 7648704. eine Kassierin und für das Cafe Cappuccino eine Barzahler sucht 1- bis Bedienung, (m/w für 2-Zimmerwohnungen in 20-30 Std/Wo) Bei ent- Vorarlberg zum Kaufen. sprechender Qualifikation Egal ob vermietet oder liegt der Gehalt deutlich leer stehend. über dem KV! Wir bieten Tel.: 0043 650 5144265. eine Jahresstelle, 5 Tagewoche, keine Nachtarbeit Sehr schöne sonnige 3oder Teildienste, Sonn- Zimmer Terassenwohnung und Feiertage frei sowie 74 m² in Tisis zu verdiverse Sozialleistungen. kaufen! Bj 2003. Tel. 0680 Bewerbungen bitte an 5529205. Frau Ottowitz Yvonne, Tel. 0664 88464715 oder IM84-850@interspar.at Taxi- und Mietwagenlenker (m/w) in Bregenz gesucht. Vollzeit, Teilzeit oder Aushilfe möglich. Kontakt Fr. Bilgeri, Tel. 0676 6313593 Für die kommende Wintersaison werden Leute gesucht die am Samstag Vormittag Zeit haben Appartements zu reinigen. Arbeitsort: Damüls. Mitfahrgelegenheit ab, Dornbirn bzw. Wolfurt. Weiters wird für den Mittleren Bregenzerwald eine Haushaltshilfe gesucht. (freie Zeiteinteilung) und das alles bei bester Bezahlung. Auskünfte erteilt: Kaufmann Gebäudereinigung, Tel. 0664 3085014. Suchen zur Verstärkung unseres Teams, Raumpfleger/innen, für diverse Objekte in 6850 Dornbirn, von Mo – Fr, für ca. 11,50 Stunden pro Woche, brutto € 8,68/ Std. Fantom Gebäudereinigung, Tel 05572 386838

Betriebliche Bildung & Lebenslanges Lernen Sonderpreis

Garage oder Tiefgarage in Bludenz - Obdorf zu mieten gesucht. Tel. 0699 14075689. Wolfurt: 2-Zimmer-Wohnung, 65 m², gr. Balkon, in ruhiger, sonniger Lage, Miete € 560,-, BK € 140,-. Küche, WZ, SZ, WC, Bad, ab sofort zu vermieten. Tel. 05572 41450. Möbliertes Appartement in Langen bei Bregenz für Tage oder Wochen zu vermieten. 0664 5933130. Suche Wohnung in Lauterach-WolfurtSchwarzach und Umgebung, ebenerdig oder mit Lift, um ca. € 500,-. Tel. 0681 84103689. Wohnung in Vandans ab 1.12. zu vermieten, ca. 53 m², eig. Hauseingang, Wohnküche, 1 Schlafzimmer, Dusche + WC, Abstellraum, Terrasse, 1 Parkplatz. Tel: 0664 4058336 (18-19 Uhr)

Ungarische Altenpflegerin Vermiete ein Zimmer in mit Deutsch-Kenntnissen, Bludenz. Tel. 0043 650 sucht Stelle in 24-Stun- 3407189. den-Betreuung. Tel. 0650 7117168.

ANZEIGEN PER INTERNET

Wenn du Interesse an dieser herausfordernden und vielseitigen Stelle hast, freut sich ein junges, sympathisches Team darauf, dich kennen zu lernen.

Sende deine Bewerbung mit Foto an: WANN & WO, z. H. Frau Natascha Keidel Gutenbergstraße 1, 6858 Schwarzach oder natascha.keidel@wannundwo.at

IMMOBILIEN

MIETEN

14 Standorte 6 Länder 1000

Dein Aufgabenbereich

Suche eine Person die gerne Gartenarbeit macht. Tel. 05522 72020.

Wir suchen für die Wintersaison (Dezember bis Februar) einen Liftmitarbeiter in Volloder Teilzeit in Riefensberg. Keine Vorkenntnisse notwendig. Fam. Fink 0664 9119098.

Sie können Ihre private oder gewerbliche Anzeige einfach und bequem online aufgeben! Klicken Sie sich unter

www.wannundwo.at ein und füllen Sie das bestehende Formular aus.


AUTOHAUS ROHRER HERBST SPECIAL SALES

BIS ZU -50%* LAGERVERKAUF 2x x 1x Jeep Renegade ab € 22.990,–

5x Alfa Romeo Giulia ab € 34.990,–

8x x 4x Alfa Romeo Stelvio ab € 36.980,–

3x Fiat 500X ab € 19.600,–

13x 3x 3 x 9x Fiat Panda 4x4 ab € 13.990,–

6x x 3x Fiat Tipo ab € 10.990,–

2x Fiat 500L ab € 14.690,–

*Angebot gültig auf ausgewählte Vorführ- und Jahreswägen, nur solange der Vorrat reicht. Schreibfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Symbolbilder

Churer Straße 30 | A-6830 Rankweil | +43 5522 44944 | oice@autohausrohrer.at | www.autohausrohrer.at


Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

60

GESUCHT − GEFUNDEN

SAG‘S MIT

Sie müssen nicht groß investieren, um groß rauszukommen.

An Leonie aus Frastanz! Du gehst mir seit 3 Wochen nicht mehr aus dem Kopf. Ich würde dich sehr gerne wieder sehen. Vielleicht können wir uns am See, selber Ort treffen. Wie wäre es am kommenden Freitag, 18 Uhr. Würde mich sehr freuen. Robert.

Ich informiere Sie gerne ausführlich über die Möglichkeiten, mit uns Ihren Erfolg zu steigern. Manuel! Alles Liebe nachträglich zu deinem 16. Geburtstag wünschen dir Mum und Papa! Wir lieben dich und sind extrem stolz auf dich!

Liebe Emily! Dein Geburtstag, der soll super sein voll Spaß und auch voll Sonnenschein! Geschenke gibt’s auch Allerlei, wir wünschen dir viel Spaß dabei! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Lieber Johannes! Wir wünschen dir von Herzen alles Liebe zu deinem 17. Geburtstag. Bleib wie du bist, so ein lieber junger Mann. Wir haben dich sehr gern. Deine Omi Irma und Opa Franz.

Simon Güner Region Lustenau, Hohenems, am Kumma, Rheindelta, Schweiz Mobil 0676 88005-790 simon.guener@wannundwo.at

Verkaufe Kawasaki EN 500 A, blau, EZ 1994, Topzustand, 1.400,- Euro. Tel. 0664 1362298.

Ich suche einen Gebrauchtwagen von Bj 2000 - 2015, KM und Zustand egal! Bitte alles anbieten. Tel. 0660 2562422

Fiat Punto, Benzinmotor, 60 PS, Bj. 2008, Vignette bis 6/2019 um € 2.000,(VB) zu verkaufen, Nüziders. T 05552 65017

Liebe Evi, Lieber Ingo, danke. Es waren tolle Ferientage mit euch zusammen, danke für die lustigen und wunderschöne Zeit. Wir können nur sagen, immer wieder gerne mit euch. Die Überraschung ist wirklich gelungen. LG FF

Schlechte Abgaswerte! Tel. 0664 9966645.

Kaufe Autos ab Bj. 93, fast Bargeld u. Verkaufe 4 Sitze für VW alle Marken, bezahle sofort. Sofort Abholung - Kaufe Autos Sharan, Bj. 2001, grau, 2. Tel. 0660 8124339

Gefühle kann man nicht einfach ablegen. Ich kann dich einfach nicht vergessen. Vielleicht gibst du mir doch noch einmal eine Chance. Wir waren ein unschlagbares Team. Bitte verzeih mir. Deine dich immer noch liebende Sara.

Skoda Fabia Kurzheck für Neulinge, 1,9 Diesel, ABS, CD, 136. 000 km, Klima, sehr sparsam, technisch und optisch sehr gut beieinander 1a, VB € 2.600,-, Tel. 0660 1976105.

Super schöner Fiat 500, 70 PS, Benzin, schwarz, Bj 09, 16 Zoll Alu, ZR, Service neu, TÜV bis 10/19, Freisprechein., UBS anschl., € 4.300,-, Tel. 0650 7861311.

CARS

Happy Birtday Emily!!! Wir wünschen dir zu deinem 5. Geburtstag alles Liebe und Gute, ganz viel Freude und Glück. Bleib weiterhin so ein kleiner Wirbelwind! Wir haben dich lieb!

’s lieber m ga

einfac on ne oder p r Wh tsAp

So f nkti

iert :

Fo o machen und mit d m r text per WhatsApp an el. 676 8005585 oder online über as F mular uf www.wannu wo.at sen . • Ihr ru erscheint in der näc ten Sonntagsa sgabe • Einsendesc luss, im er donne stags um 11 hr • Tex -/Fotonachricht m t max. 350 Ans lägen • Nur d utsc sprach g • Keine Landschafts- der Tierbilder • Wir behalten uns das Re t der endgültigen Veröffentlichung vor • D r Nutzer ss die Bildrechte besi en

ww. nnundwo.at 676 88 055 5

aller Art, 9119231

Tel.

0676 Reihe, € 50,-/Stk. 0680 1404117.

Tel.

Kaufe alle Autos und Busse Kilometer und Zustand egal, Barzahlung, guter Preis. ☎ 0676 9284819


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018

61

GESUCHT − GEFUNDEN

AUTO EXPORT Tel. 0650 3318761 oder 0049/175/4462726 E-Mail: Achourko@live.de Ich kaufe alle Autos, egal welcher Zustand, mit oder ohne Pickerl, Motorschaden, Unfall oder viele km… Bitte alles anbieten! Wir kaufen ohne Gewährleistungs-pflicht, ab Hof mit Barbezahlung. Ihr Auto geht in den Export. Standort spielt keine Rolle! 24-Stunden-Erreichbarkeit (auch per SMS oder E-Mail)

Peugeot 5008, Bj. 6/2010, 120 PS, Benzin, 140.000 km, 8fach bereift, Winterreifen neu, 2.Besitz, viele Extras, vorgeführt 6/19, AHK, Service neu gemacht, € 5.900,-. 0664 4418350.

☎ 0664 4418350, 05574 63397

Allrad, 9-Gang Automatik, Diesel, Anhängerkupplung u.v.m…, Baujahr 2015, 70.300 km, € 25.990,Maier Marcel ☎ 05572 401101-31 www.meisinger.at

Verkaufe gut erhaltener Alfa Romeo Gulietta! Mit nur 59.000 km! Baujahr 1/2011, Vorgeführt bis 1/2019, Benzin, 120 PS, Klimaautomatik, Berganfahrtassistent, Einparkhilfe hinten. Sommer und Winterreifen mit Alufelgen € 8.500,-. Tel. 0660 4948178.

ROTES KREUZ Erste-Hilfe-Kurse www.roteskreuz.at/vorarlberg

VW Lupo 1.4L Comfortline, schwarz mit elektrischem Faltdach umständehalber privat zu verkaufen. Unfallfrei, Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, Pickerl bis 11/18, 44KW/60PS, 106.000 km, € 1990,-, Tel. 0699 19156265.

Zu verkaufen: W.-Reifen m. Stahlfelgen 195/65/15, f. Golf 5, Touran, Octavia oder Audi A3, € 200,-. 215/65/15 W.-Reifen m. Stahlfelgen für Kia oder Bus, € 190,-. Tel. 0650 2327632

Super schöner Fiat 500, 70 PS, Benzin, schwarz, Bj 09, 16 Zoll Alu, ZR, Service neu, TÜV bis 10/19, Freisprechein., UBS anschl., € 4.300,-, Tel. Pkw-Barankauf!!! 0650 7861311. Autocenter Spiegel, Lauterach

Jeep Cherokee 2,0 MultiJet II AWD Longitude Aut., Xenon,

Zu verkaufen: Hyundai Santa Fe, Bj. 2004, neu vorgeführt, Diesel, grau, Neuteile, servicegepflegt. Tel. 0660 2554189.

Mazda 5 CD116 TX Plus, Navi, Einparksensoren, Sitzheizung, 7-Sitzer u.v.m…, Baujahr 2011, 87.500 km, € 12.990,-

Mitsubishi Space-Star, Bj. Maier Marcel 2015, 80 PS, 5-türig, ☎ 05572 401101-31 35.000 km, mit Garantie www.meisinger.at bis 2020, 1.Besitz, 8fach bereift, viele Extras, NP € 12.000,-, Sonderpreis € Fiat 500 Sondermodell, 7.500,-. Telefon 0664 schwarz, 2012, 12.000 km, nur Sommerbetrieb, neu4046780 wertig; € 8.850,-, Tel. 0664 M.B. GLK 220 Bluetech 4 3834255. Matic, BJ. 2013, nur 30.000 km Top Zustand. Verkaufe Range Rover LM Garagengepflegt Supercharged, Bj. 2005, komplettes AMG Paket. 140.000 km, Top-Zustand, 8-fach Alu-Bereifung NP 395 PS, Preis VB € 70.000,- jetzt 28.800,- Tel. 17.000,-. Telefon 0664 0681 81300117 3883746.

Audi A3 Allrad TDi lg., Bj. 01, 5-tür., ÖAMTC-vorgef., schwarz, EFH, SV, FB, ESP, Klimatr., 131 PS, 6-Gang, 230.000 km, So. Alufelgen, Wi. Stahlfelg., VP € 3.400,-. 0699 10531788.

€ 7.590,–

Maier Marcel ☎ 05572 401101-31 www.meisinger.at

Tüv ist egal. Tel. 0650 6415037.

Suche für meine Tochter kleinen bis MittelklasseAllrad-Pkw, Fiat, Subaru, Suzuki, VW Golf ..., evtl. nicht vorgeführt, ab Bj. 2004. Tel. 0650 4030939.

Kaufe Autos aller Art Kilometer und Zustand egal, auch Unfallautos, Barzahlung, Tel. 0676 6759463

50/50 Finanzierung 2 für alle Dacia Modelle

1

Dacia Dokker

Dacia Sandero ab

sprecheinrichtung, Klima, inkl. Winterräder Stahl gratis u.v.m…, Tageszulassung 6/2018, 80 km, € 18.990,-

Barankauf von Pkw aller Art, Zustand egal. Wir entsorgen Ihr Schrottauto Bastlerauto gesucht!!! Ab 2001, 4-5 türig, Scoda, kostenlos. 0650 5702562 BJ VW, Audi, Km, Zustand,

Nur jetzt bei Finanzierung

4 Winterkompletträder gratis!

Jeep Renegade 1,6 EtorQ 110 Sport, Frei-

Dacia Logan MCV ab

€ 8.290,–

Der neue

Dacia Duster ab € 11.990,–

Dacia Lodgy ab

ab

€ 9.990,–

€ 9.990,– www.dacia.at

Unverbindlich empfohlener Listenpreis inkl. NoVA & Ust zzgl. Auslieferungspauschale € 216,- brutto (exkl. NoVa), bei Kauf und Zulassung bis 31.10.2018. 1) Aktion gratis Winterräder mit Stahlfelgen exkl. Radzierkappen gültig nur in Verbindung mit einer Finanzierung der Dacia Finance (RCI Banque SA Niederlassung Österreich) auf alle Dacia-Modelle bei Kaufantrag bis 31.10.2018. Keine Barablöse möglich. Solange der Vorrat reicht.2) 50/50 Finanzierung Berechnungsbeispiel: Laufzeit 12 Monate. Einmalige Einhebung der Bearbeitungsgebühr sowie Versicherungsprämie Restschuldversicherung (RSV Small) zu Vertragsbeginn, es gelten die Annahmerichtlinien der Versicherung. Dacia Sandero SCe 75 S&S, Kaufpreis inkl. Auslieferungspauschale € 7.806,–, Wegfahrpreis € 3.795,–, Angebot gültig nur in Verbindung RSV Small in der Höhe von € 20,–. Schlusszahlung nach 12 Monaten € 3.833,–, Bearbeitungsgebühr € 100,–, fixer Sollzinssatz 0,99%, effektiver Jahreszins 4,19%, Gesamtbetrag € 3.952,–. Freibleibendes Angebot von Dacia Finance. Gültig bis auf Widerruf bei allen teilnehmenden Dacia Partnern. Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten. Symbolfoto.

Gesamtverbrauch Dacia Palette von 3,5–7,0 l/100 km, CO2-Emission 90–159 g/km, homologiert gemäß NEFZ und WLTP. Die WLTP Werte wurden zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet.

Sulz, Montfortstr. 6, Tel. 05522/44317 www.autohaus-malin.at, info@autohaus-malin.at


Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

62

GESUCHT − GEFUNDEN

FINANZEN Der KREDITMAKLER ƒ Verschafft Ihnen mehr finanziellen Spielraum durch Umschuldungen, Neufinanzierung ƒ Große Produktauswahl an Hypo- und Privatkrediten zu Top-Konditionen ƒ Kredite – ab drei Monaten ƒ Beschäftigung für Angestellte, Beamte, Pensionisten und Ausländer ƒ Leasing Top-Konditionen, mit und ohne Anzahlung, auch selbstständig

Schwarz-weißer Kater in Bregenz-Vorkloster, St. Gebhard, vermisst! Tel. Ausgebildete Opernsän- 0676 9759275. gerin erteilt in Lustenau Gesangunterricht für Kinder und Erwachsene DIVERSES mit eigener Klavierbegleitung (Klavier vorhanden), Preis VB. Tel. Frostsichere, hohe Räume, 0660 3569120. zum Überwintern von Pflanzen Kakteen, Olivenbäume, Blumenstöcke usw., zu verTIERE mieten. Telefon 0664 1229294.

MUSIK

Jetzt Anrufen

Spirituelles Kartenlegen Wenn Sie etwas nicht los lässt, dann sind Sie bei mir genau richtig. Partnerschaft, Gesundheit, löse Blockaden uvm seriös u. treffsicher 0681/83104282

05574-58181, 0650-5815858 www.allfinanzen.info

D 05572 -

2 10 010 DORNBIRN – HATLERSTR. 8

Silberlabrador-Welpen, Ahnentafel, EU-Impfausweis, gechipt, entwurmt. 0660 7116299.

Säulenthujen in Feldkirch ab Feld zu verkaufen: 100 cm € 10.-, 120 cm € 13.-, 140 cm € 17.-. Tel. 0043 664 6254671.

40 Jahre Bauerfahrung übernehme div. Bauarbeiten, Platten verlegen, Sanierungsarbeiten, Steinmauer usw.... Tel. 0664 6357000. Übernehme Gartenarbeiten aller Art. Hecken und Büsche schneiden, Rasen mähen, uvm. zum günstigen Preis. Tel 0681 84288360

e uerhaft NEU Da rnung tfe Haaren

Diäten, Fitness, Ausdauersport... ... schon alles probiert? Mit HYPOXI® erreichen Sie rasch Ihre Wunsch-Figur!

DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG SCHMERZFREI FÜR SIE & IHN BER OKTOON* I AKTBehandlung

l€ Achse statt 60lösbar 30 € on 1x ein bis 0. ers pro P von 01.1 ig *gült 1.10.2018 3

Nadja Praßl Niederhof 2 6923 Lauterach +43 660 / 444 11 55

www.hairfree-nadja.at

***** ACHTUNG ***** Ankauf von alten Möbel, Schmuck jeder Art, Silber, Münzen, Uhren, Pelze, Teppiche, Holzfiguren, Zinn, Antikes jeder Art u.v.m. BARZAHLUNG vor ORT! Firma Spindler Tel. 0676 3306293.

Am Kehlerpark 2, Dornbirn www.med-fit.com +43 (0) 5572 34578

nuapua -

Neustadt 3, Feldkirch, T 05522 72040, naturreform_albert@aon.at

Tibetisches Heilyoga Lu Jong Kurse bei Vera Kautschitz in Dornbirn für alle Altersgruppen geeignet, unabhängig von den eigenen körperlichen Möglichkeiten. Anmeldung unter verakautschitz@ lujong.org oder Tel 0650 4082005

Übersinnliches? Int. Parapsychologe sieht BASAR Ihre ZUKUNFT zeitnah aus altüberliefertem Wissen - Sofort- Auskunft Bernstein und Tel. +49 171 621 3622 Kaufe www.fragendeslebens.de Schmuck aller Art (Gold, Silber, Platin), Luxustaschen sowie Luxusuhren Suche Babysitter für - Rolex, Patek Philippe, Wochenenden für meine Audemars Piquet, usw. Tochter (7 Jahre). Optimal seriöse Abwicklung, BARwäre über Nacht. Freue Zahlung! Fa. CC mich über eine Nachricht. Ravensburg Telefon: 0049 Tel. 0650 9104791. 176 23117924

BEAUTY & LIFESTYLE für Wasser mit dem gewissen Etwas Geschmack ohne Süße

Kartenlegen, Partnerzusammenführung/trennung ***negative Einflüsse.*** ***Tel. 0680 2426251***

Es gibt scheinbar unzählig viele Methoden für eine makellose Figur und eine straffere Haut. Doch was wirkt wirklich? Drastische Diäten und Hungerkuren führen nur zum Jojo-Effekt und immer größeren Gewichtsschwankungen. Und mit Sport nimmt man zwar ab, aber meist an den falschen Stellen. Ist eine kostspielige und zugleich riskante Fettabsaugung wirklich das letzte Mittel? HYPOXI®-Erfolgsstory: Frau Michaela Rossi, 56 Jahre, aus Dornbirn, in 3 Monaten -13 Kilo von Größe 40 auf 36! Mit einem Höchstgewicht von fast 73 Kilos wusste ich – jetzt ist es soweit – das war mir eindeutig zu viel! Im Kopf hatte ich es schon länger aber mit der Umsetzung (wollte einfach keine Diät machen) klappte es einfach nicht. Durch Freunde wusste ich vom HYPOXI-Studio und seinen guten Erfolgen. Innerhalb einer Woche begann ich mein Training und meine Ernährungsumstellung bei Silvia im HYPOXI-Studio. Ich war vom ersten Tag an begeistert und hatte keine Schwierigkeiten weder mit dem Training noch mit der Ernährungsumstellung, sondern hatte einfach nur Spaß. Nach drei Monaten hatte ich mein Wohlfühlgewicht von 59 Kilo erreicht, fühle mich seither gesünder, aktiver, fröhlicher und habe auch wieder Spaß beim Kleiderkauf. Ein recht herzliches Dankeschön an Silvia. HYPOXI®-Studio Dornbirn Klostergasse 2, 6850 Dornbirn, Tel. 05572 949468 www.dasfigurstudio.at

ZFREI SCHMER H S IC E R EN FÜR JED U HA TTYP HAAR- &

te S P T L / M o d e rn s o lo g ie . e r- Te c h n SHR Las

Gezielte Figurformung mit HYPOXI-Therapie® • Ganzheitliche Gewichtsabnahme • Gezielte Behandlung der Problemzonen Bauch-Beine-Po e: ndenerfolg Weitere Kugurstudio.at • Hautstraffung www.dasfi

Klostergasse 2, 05572 949468

Beratung + Probetraining gratis

Nützen Sie die Chance, Ihren Erfolg mit uns zu steigern! Mit einer Serienschaltung zu besten Konditionen haben Sie die Möglichkeit, jede Woche Ihr Inserat im richtigen Umfeld top zu platzieren. Unser Team berät Sie bestens – damit Sie mit Ihrer Schaltung auch wirklich Erfolg haben! Für weitere Infos steht Ihnen Andrea Handle gerne zur Verfügung! Telefon 05572 501-764, andrea.handle@wannundwo.at


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018

63

GESUCHT − GEFUNDEN

• Anzeigen: 05572 501-738 • Redaktion: 05572 501-738 • ZUSTELLSERVICE: 05572 501-500 Mo.–Fr., 7.30–17 Uhr Sa., So., 7.30–10.30 Uhr Internet: www.wannundwo.at Kleinanzeigen online aufgeben: www.wannundwo.at Wünsche, Anregungen, konstruktive Kritik? feedback@wannundwo.at IMPRESSUM: Medieninhaber und Hersteller: Russmedia Verlag GmbH, Herausgeber: Mario Oberhauser 6858 Schwarzach, Gutenbergstraße 1 E-MAIL REDAKTION: • mario.oberhauser@wannundwo.at (Verlagsleitung, CR) • joachim.mangard@wannundwo.at (stvCR) • martin.begle@wannundwo.at • lisa.purin@wannundwo.at • harald.kueng@wannundwo.at • saskia.heel@wannundwo.at (Termine, Reisen) • leserbriefe@wannundwo.at AKTUELLER DIENST SAMSTAGS: • willi.gebhard@wannundwo.at (Produktionsleitung, Tel. 05572 501-637) Alle Rechte, auch die Übernahme von Beiträgen nach § 44 Abs. 1 und 2 Urheberrechtsgesetz, sind vorbehalten. Hella DSV Flohmarkt, Sonntag, 21.10, Sportplatz Haselstauden Dornbirn. Info: 0650 7903111

Elektr. Laubsäge, Marke: Proxxon, voll funktionsfähig, um € 70,abzugeben. Tel. 05574 42483.

Deutsche Orden, Urkunden, Wehrpässe, Uniformteile, Dolche, Helme, Fotos vom 2. Weltkrieg von seriösem Sammler gesucht. Beste Bezahlung! Tel. 05574 84757 oder 0664 1821884.

ANTIK * KUNST GOLDSCHMUCK AN- & VERKAUF Gold und Silber Ankauf, Schmuck, Altgold, Bruchgold, Münzen, Golduhren, Zahngold, alter Schmuck, Silber

OFFIZIELLER EDELMETALLHÄNDLER NORBERT BISCHOF Kirchstraße 3 6900 Bregenz Tel.: 06503812809 Mo - Do: 9.30 - 18 Uhr Freitag: 9.30 - 13 Uhr norbert.bischof@gmx.at Süßmost, 100 %, 5-l-Pack, Süß-Sauer-Most, 3 % Alk, 5-l-Pack, Sura-Most, pur, 5-l-Pack, 100 % Apfelessig, 5-l-Pack, auch f. Glühmost im Advent, von privat zu verk. 0664 4864375. Wolfurt: Ofenfertiges Hartholz, Buche, 50 cm lang, € 70,-/m³, zu verkaufen. Tel. 05572 41450. Sammler verkauft ale Fotokameras sowie 1 altes Kuhjoch aus Tirol, 3 Petroleum-Glasschirme, 2 weiß, 1 grün, Preis nach VB. Tel. 0664 3816185.

GOLDANKAUF Beker

Gold & Silberankauf Edelmetallhandel Reparaturen Schätzungen Service

Kostenlose Beratung und Hausbesuche. Faire Preise, Sofort-Bargeld.

Gold- und Schmuckankauf: Schmuck, Brillianten, Barren und Goldmünzen. Gold-/Silbermünzen Wir kaufen Silber, Silbermünzen, DM-/Euromünzen, ganze Münzsammlungen und Briefmarken Uhrenankauf Wir kaufen hochwertige Luxus-Uhren in jedem Zustand. Auch ganze Sammlungen. Öffnungszeiten Mo. bis Fr.: 8 bis 19.30 Uhr | Sa.: 9 bis 17 Uhr oder nach telefonischer Terminvereinbarung bis 22 Uhr Gratis Parkplätze

Ankauf nur noch in der Dornbirner Filiale. Juwelier Beker, Moosmahdstr. 28, Dornbirn, Tel. 05572 386454

lt. Arbeiterkammer Testkauf 2010 bestzahlender Juwelier (Barzahlung) für Altgold im Vlbg. Unterland!

ACHTUNG kaufe Pelze, Omas Hüte u. Garderobe jeder Art, Porzellanfiguren, Vasen, Armbanduhren, Bernsteinschmuck, Münzen, Schmuck u. Militärartikel, Bibeln u. Kruzifixe, Näh- u. Schreibmaschinen, Taschen, Zinn, Silber u. versilbertes Besteck. Komme sofort und zahle bar. Mobil 0681 10863950 oder 0049 1716906706 Wer schenkt˛ Andrasch/ Ungarn Kleidung, Kindersachen, Bettwäsche, Vorhänge, Handtücher, Teppiche, Schuhe, Geschirr, Kochgeschirr, Kleinmöbel (aber keine Couch und große Kleiderschränke) Küchengeräte, vollautomatische Kaffeemaschinen, Computer und Laptops, Werkzeuge, Maschinen, Altreifen, Fahrrad, Mopeds?? Kaufe: Eingangstüren und Fenster (mit Rahmen). Tel. 0650 8119312. Hausflohmarkt Alberschwende. Marken Damenmode, Gr. 38-42, Taschen, Geschirr, Gläser, Bettwäsche, Silberschm., rotes Scott-Herrenfahrrad usw. Tel. 0650 2411949.

Umständehalber verkaufe ich günstig fast neuwertige Möbel, alles Fichte massiv, gewachst, 2 Stühle, 1 Eckbank mit Kissensatz, 1 Tisch, 1 Buffet 3türig. Tel. 05522 76978. Suche eine defekte Saeco, Jura, DeLonghi sowie einen ganzen Fernseher, gegen Abholung oder Ankauf. Telefon 0664 9400877.

Suche Babysitter für Wochenenden für meine Tochter (7 Jahre). Optimal wäre über Nacht. Freue mich über eine Nachricht. Tel. 0650 9104791. Süßmost, 100 %, 5-l-Pack, Süß-Sauer-Most, 3 % Alk, 5-l-Pack, Sura-Most, pur, 5-l-Pack, 100 % Apfelessig, 5-l-Pack, auch f. Glühmost im Advent, von privat zu verk. 0664 4864375.

Feldkirch

Ländle-Betrieb für mehr Mobilität ฀ ฀ ฀ ฀ ฀



Zirben-Boxspringbett, neu, Rosshaar, div. Kräuter, Merinowolle, 180 x 200 cm, Lieferung gratis, NP 11.500,-, umständehalber um 3.250,-. Tel. 0677 61699867.

Verkaufe Holzherd, Marke: Tyrolia, weiß, Anschluss links und hinten, Maße B 72 x T 62 cm, € 450,-. Tel. 0676 6402460.

Kaufe alles der Marke Wolford. Getragen oder neu: Bodies, Boleros, Kleider, Oberteile. Strumpfhosen/ Unterwäsche nur neu. Größe unabhängig, Sammlerin. Barbez. 0664 75014972.



LESERSERVICE

Jetzt verei Termin nbare n!

฀ ฀

฀ ฀ ฀

Gratis G r Angeboterstellung! An A n Tel. 05522 36583 www.pandas.cc ww www info@pandas.cc In Inh. Oswald Mähr, Feldkirch

DORNBIRN Finden Sie zukünftige Kunden mit einer Schaltung in unserem Report.

Erscheinungstermin: Sonntag, 4. November 2018 Anzeigenschluss: Freitag, 19. Oktober 2018 Kontakt: Sabrina Düringer Dornbirn, Lauterach, Schwarzach, Hard, Rheindelta, Feldkirch, Bregenzerwald Mobil: 0676 88005-186 • E-Mail: sabrina.dueringer@wannundwo.at 140.000 Aulage • 223.000 Leser pro Nummer *Quelle: Media-Analyse (MA), Feldzeit: Juli 2016 bis Juni 2017


Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

64

GESUCHT − GEFUNDEN Nicht wegwerfen, sondern anrufen! Sammler sucht Altes aus Papier Ansichtskarten u. Fotos um 1890 bis 1950 auch komplette Alben, Kartonfotos, Sterbebilder, Gebetbücher, Bücher Thema Vlbg, alte Rechnungen um 1900, weiters vom 1. u. 2. Weltkrieg – Kriegspost, Fotoalben, Orden, Verleihungsurkunden, Wehrmachtsausweise, Kriegsbücher, div. Kriegspapiere. Alles auch größeren Mengen aus Räumung, bezahle gute Preise, rufen Sie mich bitte jederzeit an unter Tel. 0699 18367615

KLEINANZEIGENKUPON Für private Inserate e 2 Schaltungen (mit gleichem Wortlaut, 180 Zeichen) chen)

um €

10, –

Unbedingt in Blockschrift ausfüllen. Für Wortzwischenräume ein Feld freilassen. Für unleserliche Bestellungen übernehmen wir keinee Haftung. g

Immobilien

Reisen

Mieten

Musik

Basar

Pacht

Computer

Diverses

Jobs – nur privat!

Bildung

Tiere

(bei Suche/

Schenkung GRATIS)

Nur gültig mit Name und Adresse! Nicht für gewerbliche Inserate!

Verleger Witwe 70 plus sehr attraktive Verlegerwitwe offen für Neues, möchte nach langer Trauer nicht mehr allein sein. Welcher liebenswerte, ehrliche Kavalier möchte mit mir einen neuen Lebensabschnitt beginnen. Ich freue mich sehr über Ihren Anruf. Senioreninstitut 0664 4578400 Mann sucht Freizeitpartnerin ab 47 für Wandern, Reisen und gemeinsames Unternehmen. Tel. 0699 19062152.

Name Straße

Anzeigenschluss für die Sonntagsausgabe jeweils Donnerstag 11 Uhr Anzeigenschluss für die Mittwochsausgabe jeweils Montag 11 Uhr

180 Zeichen um nur

€ 10,–

Bitte ausschneiden und gemeinsam mit dem Geldbetrag einsenden an:

WANN & WO Gutenbergstr. 1 6858 Schwarzach

Online inserieren unter: www.wannundwo.at

Ihr Inserat erscheint in der Sonntags- und Mittwochsausgabe!

Don’t worry, be happy … Ich liebe Musik, etwas Sport, Kino, Ausgehen, gutes Essen … und vielleicht bald auch dich. Freundlicher Fischewandern, Mann, 33. 05576 77000.

Bei Teilstorno keine Geldrückgabe!

Ender Augenoptik

Singles tragen keine Schilder. Wie soll man sich da finden? Herzliche Akademikerin, 33, sucht dich, großen Mann bis 50. 05576 77000. Wer heiratet eine Familie? Ich bin 49, verwitwet und allein erziehend. Möchtest du mich kennen lernen? Ruf einfach an. 05576 77000. Optimist gesucht für den gemeinsamen Weg voller Vertrauen und Zärtlichkeit. Hübsche, leitende Angestellte, 48. 05576 77000.

Nette Sie, 42, vom Oberland, nicht perfekt aber das Herz am rechten Fleck, wünscht sich einen lieben Partner, bis 51, für eine aufrichtige Beziehung. singlefrau1976 @hotmail.com

Geld und Karriere sind längst nicht alles. Toller, humorvoller, erfolgreicher Unternehmer, 62, sucht unkomplizierte, liebe Frau bis 59 um das Leben zu genießen. 05576 77000.

Robert, 75 plus! Ausflüge, Spaziergänge mit dir und viel Zeit zu zweit sind meine Sehnsüchte! Wenn auch du an deiner Situation etwas ändern willst, dann lass uns gemeinsam der Einsamkeit den Rücken kehren! 05574 42974, www.contacta.info

Zu zweit wäre vieles schöner. Humorvolle Witwe, 59, sucht dich bis ca. 70. 05576 77000.

Beachten Sie die heutigen Beilagen in n Ihrem WANN & WO O und online auf VOL.AT L.AT Deichmann

Von glücklichen Paaren empfohlen. Im vierten Jahrzehnt erfolgreich.

mir ein Rad u. versuche da mein Glück. Vielleicht hattest deshalb keine Zeit zum lesen. SMS an 0664 9585323, im Falle Neugier da wäre

Ort Telefon

Altach, Berkmannweg 2a

Wie viel Zeilen braucht das Glück? Liebe, junge Verkäuferin, 27, sucht lieben, Die guten Frauen sind herzlichen Mann fürs Leben. vergeben, darum kauf ich 05576 77000.

Schwimmen, reisen, Rad fahren,.... alles muss ich alleine machen! Das will ich nicht mehr! Stefan, 69, groß, sportlich, mit Herz und Hirn. Ich freue mich auf eine Frau, die sich gerne umarmen Deutsche Orden, Urkun- lässt u. mit der ich lachen den, Wehrpässe, Uniform- darf! 05574 42974, www. teile, Dolche, Helme, Fotos contacta.info vom 2. Weltkrieg von seriösem Sammler gesu- Ich, w., suche nette cht. Beste Bezahlung! Tel. Singles, ab 25 J., für 05574 84757 oder 0664 Freizeitgestaltung. Gerne m. Kind. Bin bis auf 1821884. gemütlich wandern eher unsportlich! Ich bin Vielleicht bis PARTNERSUCHE gespannt. bald. Chiffre 0031.

Rubrikauswahl: Cars & Co

SPEED DATING Lindau 28.10. u. 18.11. Feldkirch +49 17662002417 www. regional-speeddating.de

Verkaufe Ledersitzgarnitur, 7-teilig, Schweinsleder, braun, mit Rückenpolster, verstellbar, € 600,-, B 90, T 90, Sofa m. Rückenlehne, nostalgisch, Stoffbezug. 0664 8657460.

Bei Nichteinhaltung der üblichen Form (keine Abstände, keine Interpunktionszeichen usw.) wird nach unseren Richtlinien gekürzt!

Partnersuche

The best way to learn a language is between the sheets - Engländer, 61J, sucht eine entsprechende Gelegenheit. stephen 61sheets@gmail.com

(Gesamtbelegung) (Gesamtbelegu ung) ng) (Teilbelegung)

Wir empfehlen diese der Aufmerksamkeit unserer Leser. Verkaufsberatung: Jacqueline Buocz, ☎ 05572 501-820, E-Mail: jacqueline.buocz@russmedia.com Andrea Eller, ☎ 05572 501-315, E-Mail: andrea.eller@russmedia.com

Gutmütiger Beamter i. P., 71, sucht gutmütige Frau bis 75. 05576 77000. Glück kommt nie zu spät … erfolgreiche Unternehmerin i. P., 72, ist gespannt, ob du dich meldest. 05576 77000. Musikalischer Opa, 85, sucht Oma. Ich fahre gern Auto, mag Ausflüge … vielleicht bald mit dir? 05576 77000. Wieder leben, lieben, lachen … Ich suche einen herzlichen, lieben Partner für unseren Neuanfang. Lehrerin i. P., 75, humorvoll, unternehmungslustig. 05576 77000.

Altach, Berkmannweg 2a


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018

65

GESUCHT − GEFUNDEN

VORARLBERG seit 36 Jahren Bregenz • Weiherstr. 3 • 05574 42974 office@contacta.info • www.contacta.info

Contacta – die Partnervermittlung mit Herz und Niveau! Spezielle Herbstangebote für alle Senior/innen aus dem Ländle! Fragen Sie gleich nach. Gratis Info: 05574/42974, täglich bis 21 Uhr, www.contacta.info Was haben Sie zu verlieren? Außer der Einsamkeit? Laurin, 64, niveauvoller, attrak- Sandra, 63, jungtiver Pensionist, ehemals im gebliebene, hübsche Finanzsektor tätig, wäre gerne Lady! Ich bin modern verliebt! Ich mag Sport und Natur und stilvoll u. möchte genauso gerne wie ab und zu ein mit einem liebevollen Theater, oder Konzert! Darf ich Mann meine Freizeit dich zu einem „candle-light-din- teilen! 05574/42974 ner“ einladen? Melde dich bitte! 05574/42974 Patrick, 37! Ich möchte Katharina, 34, liebt Über- dich zum Senkrecht-Start raschungen! Ich bin sehr in die Liebe mitnehmen! zuverlässig u. schätze Ehr- Stechend blaue Augen und lichkeit! Mein Herz aus Gold meine tiefgründige Seele sehnt sich nach dir! Welcher begeistern dich hoffentMann will mich gerne ken- lich! Willst du mich auf diese Reise begleiten? nenlernen? 05574/42974 05574/42974 Mei53, Alexander, Bernadette, 69! Frau mit toller ster seines Faches, Figur und Unternehmungslust mit ruhiger Art und wartet auf dich! Bist du treu und treuer Verlässlichkeit! aufrichtig? Dann will ich unbeIch will dir mein Herz dingt deine Bekanntschaft maschenken und wünsche chen! 05574/42974 mir eine Beziehung ohne Ablaufdatum! Elsa, 70 plus! Ich bin eine 05574/42974 große Frau mit noch gröClaire, 55 – attraktiv, lebens- ßerem Herzen und möchfroh, temperamentvoll, stilvoll, te dich kennen und lieben sehr unternehmungslustig lernen, um den Lebens- will dich kennenlernen! herbst mit dir genießen zu können! 05574/42974 05574/42974 Ines, 44! Blonde Haare, blaue Augen! Ich suche noch den passenden Mann für mein Leben! Bin schlank, sportlich u. stehe auf Niveau! Würde mich gerne von dir erobern lassen! 05574/42974

Thomas, 48! Gutaussehender Mann! Ich will dich lachen sehen und hören und für dich da sein! Möchte, dass wir das glücklichste Paar weit und breit werden! 05574/42974

Eva sucht Adam. Ehrliche, ruhige, 65jähr. Frau, m. Niveau, bodenständig, sucht treuen, gepflegten, häusl. Lebenspartner, NT, der die wahre Liebe leben möchte. Foto an Chiffre 0021.

Christine, 55! Hübsche Verkäuferin mit viel Gefühl! Ich sehne mich nach Liebe pur! Gemeinsame Erlebnisse, die das Herz höher schlagen lassen. Wo bist du nur? 05574 42974, www.contacta.info

CONTACTA Tipp von Wolfgang Posch: Verlassen Sie sich auf die Nr. 1 im Ländle - ERFOLGREICH, DISKRET, VERLÄSSLICH!!! Kostenlose Information: 05574/42974, täglich bis 21 Uhr, Weiherstr. 3, 6900 Bregenz, www. contacta.info

Let's Dance! 38-Jähriger sucht eine Frau, die sich vorstellen kann, intensiv und längerfristig als Mitglied eines Tanzclubs zu trainieren. Tel. 0676 7437284.

Mann, CH, 55+, gepflegt und mobil, sucht schlanke Frau (30-40), sportlich Harley-Fahrer, CH, 55+, und gepflegt, für alles zu gepflegt und mobil, suche zweit, Vorarlberg/RheinFrau, 30-40, schlank und tal. Tel. 0041 79 4413986. ***Reife, Sexy, Lady*** gepflegt, für gemeinsame **Macht Hausbesuche** Aktivitäten etc. Freue Über 80jährige Sie ***Tel. 0660 5068296*** mich auf ein Echo von dir. wünsch sich gerade in der Tel. 0041 79 4413986. dunklen Jahreszeit eine Sonja 35, groß, schlank. nette, männliche Gesell- Tel. 0650 3556353. Hanni, treue Seele, 68, schaft. Telefon 0677 sucht Mann mit Tempera62074158. ment u. Humor! Ich fühle *Hot-Anna+Hot-Lisa.ch* mich manchmal ziemlich *Bahnhofstr.4 Rheineck* alleine. Daher wünsche ich Oberland: Bin Mitte 40 **Tel. 0041 79 7663849** mir einen Partner, der die und würde gerne eine Lücke in meinem Herzen liebe Frau für Freizeit *Lass dich verwöhnen!* füllen mag! Gemeinsam kennen lernen, Wellness, *Nur H. u. H. Besuche!* haben wir mehr vom Le- spazieren, essen gehen, ***Tel. 0664 4853639*** ben! 05574 42974, www. verwöhnen. Würde mich sehr freuen. SMS/Whats contacta.info App 0681 20353745. Nicht mehr ganz "taufrisch" aber immer noch interessant. Schlanke SIE, 72, wünscht sich netten Mann mit Niveau, NR/NT, für alles was zu zweit schöner ist. Chiffre 0032.

CASABLANCA-CLUB

Künstler, blond, 50 Jahre, mit Tagesfreizeit, sucht schöne Bekanntschaft. Zuschriften unter Chiffre 0029. Mann, 57/R (MS), bin noch begrenzt gehfähig, suche dich, Frau, evtl. mit Handicap, Raum Bregenz. Würde mich sehr freuen, von dir zu hören. Tel. 0650 5923521.

Pensionist (74), sucht Frau zwischen 55-72 Jahre, Aus- od. Inländerin, schlank, Nichtraucherin. Bitte keine SMS nur Anrufe, Tel. 0664 Markus, 51, gutaussehen9365872. der Angestellter, sucht Lebenspartnerin! Hallo, Stefan, 69! Musst seine du immer noch alles Am liebsten eine Schmusealleine machen? Wandern, katze ohne Krallen! 05574 reisen usw.? Würde gerne 42974, www.contacta.info

alles mit dir machen und mich von dir umarmen Aufgeschlossener Mann, lassen u. zusammen 38 Jahre, sehr gepflegt, sucht eine Frau für lachen. Chiffre 0033 Freizeitgestaltung, romantische, schöne Stunden zu Gepflegter Gentleman zweit. Trau dich. Tel. 0650 (40), sehr großzügig u. 8859109. spendabel, sucht für regelmäßige Freizeitge- Martin, 61! Wenn du eistaltung eine char- nen Mann mit Charme mante, humorvolle und und Witz suchst, der dich sexy Lady zwischen 18 gerne verwöhnt u. nicht jeu. 35. 0041 79 3535483 den Cent umdrehen muss, (WhatsApp) dann bin ich der Richtige für dich! 05574 42974, Linda, 51! Spontan und www.contacta.info humorvoll. Ich mag Geselligkeit u. genieße auch die Ruhe. Willst du mit KONTAKTE mir Gemeinsamkeiten finden und auch das Kribbeln im Bauch wieder spü- Lukas 30 möchte Männerren? 05574 42974, www. füße massieren, LKW-Fahcontacta.info rer 23-50 J. 0664 5191617

Oberfeld 2, Rüthi (Rheintal) geöffnet von 14 bis 3 Uhr 10 intern. TOP-GIRLS www.casablanca-club.com

TTäglich Tä lii h h heiße iß P Preise! i ! Mo.+Do., 11-13+19-21, € 30,- happy hour

Neue Girls vom 15.10. bis 21.10.!

Elli, Dom. Republik, 31 Jahre Carmen, Deutschland, 29 Jahre Delia, Italien, 23 Jahre

Tel. 0049 7541 75408 www.roteshaus.de

Tantra Massage genießen + entspannen Mo/Di/Mi ab 12 Uhr! 0676 3724863. Lisa 47, Ihre diskrete Begleitung, Tel. 0680 2179409 *** Sexy und Diskret *** *** H. + H.-Besuche! *** ** Tel. 0677 62603190 **

Amber & Lena * heisse Mädels... T 0660/7559830 Gefühlvoll schlank sexy zärtlich vollbusig freuen www.haus45.ch uns Tel. 0664 4753419 ***Brünette, 50 J.+*** besucht Dich! Nur H+H Besuche! *0664 1461475* Sündig und heiß - reifes Vollblutweib m.XXL-NOW Tel. 0041 774028623


66 Sonntag, 14. Oktober 2018

„The Concert Spirit Of Gospel“ An vier Terminen im November und Dezember verzaubert die „Gospel-family by g.a.mathis“ das Publikum mit der Kraft ihrer Gospelsongs. Wer den „Spirit of Gospel“ erleben und sich begeistern lassen möchte, hat am 18. November in Feldkirch-Tosters, am 25. November in Hard, am 9. Dezember in Altach und am 30. Dezember in Mellau die Möglichkeit dazu. Foto: handout/Gospel-family

www.soundevent.at

timmy trumpet presents

Stilvoll, exklusiv und komfortabel Am 25. Oktober treten „The Souljackers“ als Duo im exklusiven Kaschmir Club • Bar in Hohenems auf.

Der Kaschmir Club • Bar ist als Club ohne Mitgliedschaft der perfekte Ort für Menschen, die edle Getränke und delikates Essen von MO Catering in einem ästhetischen Ambiente zu schätzen wissen. Die stilvolle und exklusive Atmosphäre macht Ihren Besuch in Hohenems zu einem besonderen Erlebnis. Hier kann man sich von der Schönheit inspirieren lassen und genießen. Im Rahmen der Eröffnung der neuen Mietlocation mit Barcharakter treten am 25. Oktober „The Souljackers“ im Duo

„The Souljackers“ im Duo versprechen beste Unterhaltung. Foto: handout/ Harald Otti

Voodoo Jürgens

1

Voodoo Jürgens bringt am Freitag, ab 20 Uhr, die größten Hits von Ludwig Hirsch auf die Bühne des Dornbirner Spielboden.

Conrad Sohm On Tour Im neuen Kaschmir Club • Bar kann in stilvollem Ambiente gefeiert werden.

Kaschmir Club/Bar Otten Wirtschaftspark Kaiser-Franz-Josef-Straße 130 6845 Hohenems Tel.: 05576 704395, E-Mail: office@kaschmir-club.at www.kaschmir-club.at

„Never Do Well“ in Rankweil INA REGEN

www.oeticket.com

Am Donnerstag, den 25. Oktober, gastiert „Never Do Well“ im Alten Kino in Rankweil. Die „Never Do Well“-Bluesband war in den 1980er-Jahren der österreichische Bluesexport. Die Band um Sänger Bernie Weber rockte die Bühnen in Österreich, der Schweiz, Norditalien und Deutschland. Sie spielten mit Größen wie Canned Heat, Luther Allison, der Bluesbrothers-Band oder Ten Years After. Nach einer Pause von fast 25 Jahren hat sich im Herbst 2014 die Band in ihrer legendären Originalbesetzung (Bernie Weber, Stefan Szalay, Michael Wocher, Joe Blocher, Johannes Kremmel

fürs kommende Wochenende

in Hohenems auf und versprechen ein akustisches Hörerlebnis der besonderen Art. Los geht es um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

INFOS

www.oeticket.com

5

W&W-Tipps

und Charlie Müllner) wiedergefunden und laden am Donnerstag, den 25. Oktober, ins Alte Kino Rankweil. Tickets gibt es bei allen Raiffeisenbanken und Sparkassen, bei Expert Tschanett Rankweil, beim Musikladen und online unter www.laendleticket.com

2

Am Samstag gastiert das Conrad Sohm mit „Yum Yum“ im Alten Hallenbad in Feldkirch. Los geht es um 21 Uhr.

Fashion Show

3

Livid lädt am Samstag, ab 21 Uhr, zur großen Fashion Show mit anschließender DJ Night ins Conrad Sohm.

Gustav

4

Kommendes Wochenende kommen alle Fans des guten Geschmacks in der Messe Dornbirn bei der „Gustav“ voll auf ihre Kosten.

Kinky #abartig

5

Am 25. Oktober steht „Never Do Well“ in Rankweil auf der Bühne. Foto: handout/ Altes Kino

Kinky ist am Freitag zurück in seiner Homebase im Club Sender in Lustenau. Von 22 bis 5 Uhr wird zu bester Black-Music #abartig gefeiert.

Fotos: Shutterstock, handout/Musikladen

WANN &WO

WANN & WO


DO, 25.10.2018, Beginn 20.30 Uhr VABRIK (ehem. K-Shake), Röthis Einlass ab 16 Jahren, VVK 10 €, AK 12 € Freier Eintritt für Lehrlinge aus der Sparte Gewerbe und Handwerk, NEU: gratis Shuttlebus Bregenzerwald & Montafon

70 Jahre Reiselust


68 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Vortrag „Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt“ TICKETS ONLINE KAUFEN

auf www.musikladen.at kaufen und bequem nach Hause liefern lassen.

Kommenden Dienstag, den 16. Oktober, hält Conrad Amber einen Vortrag im GĂśssersaal in Bregenz zum Thema „Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt“. Ab 19 Uhr erzählt der Erfolgsautor unter anderem, wie Dachgärten das Leben eines jeden einzelnen verbessern kĂśnnen. AuĂ&#x;erdem spricht er Ăźber den Klimawandel und seine Folgen. Foto: Shutterstock

9Ç—&$5'

mit einer Karte Vorarlberg entdecken VORARLBERG Ăźber 80 Ziele KONZERTE

BAD SHAKIN´ 9

mit Spicy Roots, Rivers Avenue & The Originators Sa. 20.10. GĂ–TZIS TĂśbelehalle

MOOREA MASA

Mi. 24.10. FRASTANZ Glashus Foto: handout/Institut Huemer

TAGTRAEUMER

„Unendlich Eins“-Tour UNPLUGGED Do. 25.10. GĂ–TZIS Kulturb. AMBACH

NEVER DO WELL

Do. 25.10. RANKWEIL Altes Kino

URIAH HEEP

Fr. 26.10. DORNBIRN Conrad Sohm Sa. 27.10. HARD Kammgarn

7+6&277,6+&2/2856Ç—7285 Do. 1.11. HOHENEMS LĂśwensaal

WIENER ABEND

mit Die Hoameligen, Trio Wien, Hans Ecker Trio Sa. 3.11. FELDKIRCH Montforthaus

FRITZ KARL

& Die OĂ– Concert-Schrammeln So. 8.11. GĂ–TZIS Kulturb. AMBACH

IRISH CHRISTMAS

So. 25.11. GĂ–TZIS Kulturb. AMBACH

',(6((5Ç—67$' So. 16.12. DORNBIRN Kulturhaus

HELGE SCHNEIDER

Mi. 30.1.2019 FELDKIRCH Montforth.

($9Ç—23(1$,5

Sa. 13.7.2019 RANKWEIL Marktplatz KABARETT & COMEDY

GERNOT KULIS

16.10. NĂœZIDERS / 17.10. DORNBIRN

OMA LILLI

18.10. SCHRUNS / 10.11. HOHENEMS 16.11. DALAAS / 17.11. GĂ–TZIS

ISABELLA WOLDRICH

Mi. 28.11. GĂ–TZIS Vereinsh. AMBACH

MARTIN WEINZERL

Do. 29.11. GĂ–TZIS Vereinsh. AMBACH

LUIS AUS SĂœDTIROL

10.4.19 GĂ–TZIS / 11.4.19 BLUDENZ 12.4.19 DORNBIRN

DIE DREI FRISEURE

Sa. 5.11. GĂ–TZIS Vereinsh. AMBACH

KAYA YANAR

Di. 29.1.2019 BREGENZ Festspielh. VORTRAG, MUSICALS & SHOWS

WILDES SĂœDAMERIKA

Reiseshow „feuer g´schichtn“ DO. 25.10. DORNBIRN Kulturhaus

BENJAMIN BLĂœMCHEN

Do. 22.11. GĂ–TZIS Kulturb. AMBACH

PASIĂ“N DE BUENA VISTA Fr. 25.1.19 GĂ–TZIS Kulturb. AMBACH

DER KLEINE PRINZ

Mi. 6.2.19 DORNBIRN Kulturhaus

BIBI BLOCKSBERG

Mi. 13.2.19 GĂ–TZIS Kultur. AMBACH

KONZERTFAHRTEN 5 SECONDS OF SUMMER - 16.11. ZĂźrich H. GRĂ–NEMEYER - 17.3.2019 ZĂźrich ANNENMAYKANTEREIT - 22.3.2019 ZĂźrich

VORVERKAUF

TICKETS ONLINE KAUFEN! Tickets bequem von unterwegs oder zu Hause auf www.musikladen.at RESERVIERUNGEN & INFOS +43 (0)5522 41000 info@musikladen.at VORVERKAUFSSTELLEN GĂ–TZIS: Musikladen, Am Bach 8 Mo – Fr, 8 – 13 Uhr RANKWEIL/SCHRUNS: Kiosk Bahnhof FELDKIRCH: Musikladen, Johanniterg. LUSTENAU: Dar Zäodl, M.Theresienstr. DORNBIRN: Kiosk Gmeiner, Schwefel HOHENEMS: Fräulein Amann BLUDENZ: Bereuter schreiben & mehr WOLFURT: Cigar Graf, Hofsteigstr. BĂœRS: Skoda Montfort Garage

ALLES RUND UMS TICKET

Die Liebe zur Zahnmedizin prägt die Familie Huemer seit drei Generationen. Heute kann man sich beim Tag der offenen Tßr selbst ein Bild machen.

Tag der offenen Tßr in Wolfurt Anlässlich seines 15jährigen Jubiläums, lädt das Institut Dr. Huemer in Wolfurt heute zum Tag der offenen Tßr. Heute kÜnnen sich Interessierte direkt vor Ort beim Institut Dr. Huemer ßber Zahnmedizin informieren. Die Besucher

erwartet unter anderem ein gemeinsamer Vortrag (jeweils um 11 und um 15 Uhr) der Zahnärzte zum Thema „SchĂśne Zähne am Puls der Zeit“. Dort wird gezeigt, warum Teamwork im Bereich der Zahnmedizin einen groĂ&#x;en Unterschied macht. AuĂ&#x;erdem bietet sich die Gelegenheit fĂźr persĂśnliche Gespräche mit den dortigen Spezialisten sowie Technik und Know-How zum Erleben. Beispielsweise kann das

Implantieren am Modell getestet werden oder in Echtzeit verfolgt werden, wie aus einem StĂźck Keramik schĂśne Zähne entstehen. Ein kostenloser Parodontitstest sowie der Blick durch das Wurzelbehandlungsmirkoskop runden das informative Rahmenprogramm ab. AuĂ&#x;erdem ist fĂźr Speis und Trank sowie Kinderbetreuung gesorgt. Ideal um Zahnmedizin einmal aus nächster Nähe kennenzulernen.

„Wer heat no nid, wer will no amol...?“ Die Theatergruppe „SĂźosslar“ steht ab kommenden Samstag wieder im Pfarrheim Dornbirn Haselstauden auf der BĂźhne. WANN & WO verlost Tickets! Ab kommenden Samstag kann man die Darsteller der Theatergruppe „SĂźosslar“ wieder in Aktion erleben. Das StĂźck „Wer heat no nid, wer will no amol...?“ verspricht Unterhatlung fĂźr die ganze Familie. Veronika Kuppler leitet ein solides und erfolgreiches Ehevermittlungsinstitut – bis der schwer vermittelbare Fall Lukas alles durcheinanderbringt. Wie das ganze Spektakel ausgeht? Vorbeikommen und sich selbst Ăźberzeugen! Wer Tickets gewinnen mĂśchte, kann bis Dienstag, 18 Uhr, eine E-Mail mit Name, Alter, Telefonnummer und dem Betreff „Theater“ an gewinnspiel@wannundwo.at schicken und mit etwas GlĂźck zwei Tickets gewinnen.

Foto: handout/Melanie Meusburger

CATASTROPHE & CURE

Am Freitag kann man beim Flohmarkt in Bezau Spielzeug-Schnäppchen ergattern.

Spielzeug Flohmarkt in Bezau Die Theatergruppe „SĂźosslar“.

INFOS Spieltermine: Samstag, 20. Oktober Freitag, 26. Oktober Samstag, 27. Oktober Sonntag, 28. Oktober Freitag, 2. November Samstag, 3. November Sonntag, 4. November Donnerstag, 8. November Freitag, 9. November Samstag, 10. November Freitag, 16. November Samstag, 17. Oktober Infos: www.suosslar.com

Foto: handout/ Ernst Klocker

Am Freitag, den 19. Oktober, findet im Seminarraum der Mittelschule Bezau ein Spielzeug-Flohmarkt statt. Spielzeug das noch gut erhalten ist, kann hier „vormatot“ werden. Kinder, die gut erhaltenes Spielzeug weitergeben mĂśchten, haben hier die MĂśglichkeit dazu. Jeder setzt selbst die Preise fest und verhandelt mit den Käufern. Alle anderen haben hier die MĂśglichkeit schĂśnes Spielzeug zu gĂźnstigen Preisen zu kaufen. Der Familienverband Bezau sorgt fĂźr das leibliche Wohl und bewirtet mit Kuchen, Kaffee und Getränken. Los geht es um 15 Uhr, gestĂśbert werden kann bis 17.30 Uhr. Die StandgebĂźhr fĂźr Verkäufer beträgt 2 Euro, der Einlass fĂźr Verkäufer startet um 14.30 Uhr.


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018 69

Flohmarkt des Bludenzer Tierschutzvereins Heute, von 9 bis 17 Uhr, kann in der Bürser Illstraße 30, zu Kuchen und Kaffee das ein oder andere alte, neue oder seltene Schnäppchen ergattert werden. Der Flohmarkt des Tierschutzvereins findet am Samstag und Sonntag bei jeder Witterung statt (bedacht) und hat allerlei Waren im Angebot. Der gesamte Erlös geht an die Igelstation des Tierschutzvereins Bludenz, welche verwaiste Igelbabies aufzieht und kranke Igel behandelt. Fotos: Shutterstock

Kommenden Dienstag findet in Lustenau das, von der Markgemeinde Lustenau organisierte, Begegnungsspiel Mondopoly statt. Das Ziel des Spiels ist, Kindern einen authentischen Einblick in das Leben vieler Lustenauer Persönlichkeiten, die das Projekt mit ihren sehr unterschiedlichen Hintergründen bereichern, zu bieten, Vorurteile abzubauen und ihnen beizubringen, sich in andere hineinzuversetzen. Das Führen von Gesprächen mit den verschiedensten Personen ist äußerst spannend und hilft den Kindern, wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Menschen zu sammeln. Mithilfe von Interviews, Bildern,

Videos und einem Blog unterstützen und dokumentieren die 7.-Klässler die durch ganz Lustenau führende Tour der Kinder tatkräftig. Diese mediale Begleitung kann am Tag des Geschehens auf verschiedenen Sozialen Netzwerken und auf www.mondopoly-lustenau.at live mitverfolgt werden.

Am Dienstag steigt in Lustenau wieder das Begegnungsspiel Mondopoly. Foto + Text: Lukas Gasser, Linus Hämmerle und Tobias Schlattinger

Foto: handout/ Andreas Seeburger

Mondopoly 2018 Am 20. Oktober verwandelt sich der Alpengasthof in eine Elvis-Performance-Arena.

Elvis Tribute Artist Show Mit einer besonderen Elvis-Show gastiert der Salzburger „Rusty“ kommenden Samstag, ab 20 Uhr im Alpengasthof Muttersberg. Der sympathische Salzburger Elvis Tribute Artist „Rusty“ gilt als einer der Besten der Welt und hat von Priscilla Presley als einziger einen original Elvis-Suit überreicht bekom-

men. Er selbst bezeichnet sich nicht als Elvis Imitator sondern als ein Tribute Artist, der seine Musik weiterleben lassen will. Der Auftrittsort am Muttersberg auf 1401 Meter Seehöhe selbst, ist für den Künstler einmalig – genauso wie seine Musik für Jung und Junggebliebene. Kommenden Samstag, ab 20 Uhr, kann man sich von „Rusty“ in den Bann des King of Pop ziehen lassen. Tickets gibt es unter der Telefonnummer: 05552 68035 oder per Mail an: alpengasthof@muttersberg. at.

Tickets & Infos unter: www.allgaeu-concerts.de

Wir laden Sie herzlich ein zum Thema

Sexualkundeunterricht auf dem Prüfstand! Freitag, 19. Oktober 2018, um 19 Uhr Ort: J.J. Ender-Saal, Schlössleweg 3, Mäder. (mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Mäder). Veranstalter: Kinderschutz-Initiative Vorarlberg www.kinderschutzinitiative.at info@kinderschutzinitiative.at

Freitag, 09.11.2018

Dr. med. Christian Spaemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin und Magister der Philosophie. Er spricht aus seiner langjährigen beruflichen Erfahrung, hat sich mit dem Thema seit Jahren auseinander gesetzt und hierzu auch publiziert. Der Titel seines Vortrags lautet: Ideologischer Hintergrund und Auswirkungen der„Sexualpädagogik der Vielfalt“ Eintritt frei. Anmeldung nicht erforderlich. Wir bitten um freiwillige Spenden.

So. 16.06.2019

Do. 18.07.2019

www.schloss-salem-open-airs.de TICKETS: Bei allen bek. VVK-Stellen und unter www.allgaeu-concerts.de | +49 01806 - 700 733


70 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Gernot Kulis im Dornbirner Kulturhaus – jetzt Tickets gewinnen! Am Mittwoch präsentiert Comedian Gernot Kulis sein Programm „Herkulis“ in Kulturhaus Dornbirn. Auf seinem Weg zur Unsterblichkeit in den Comedy-Olymp warten auf Gernot Kulis hartnäckige Gegner. Er widmet sich seiner Familiengeschichte und erzählt vom Helden seiner Kindheit: Papa Kulis. Wer Tickets gewinnen möchte, kann noch bis Dienstag, 12 Uhr, eine E-Mail mit Name, Alter, Telefonnummer und dem Betreff „Herkulis“ an gewinnspiel@wannundwo.at schicken und sich mit etwas Glück zwei Tickets sichern. Foto: Manfred Baumann

12 Jahre „Lauf für Afrika“ Der „Lauf für Afrika“ im Casinostadion bildet bereits seit zwölf Jahren einen Fixpunkt im Schulleben der HLW Marienberg. Neben den Schülern der Gastgeberschule nehmen zahlreiche andere Schulen Vorarlbergs am Spendenlauf

teil. Ziel ist es, für jede absolvierte Runde zuvor festgelegte Sponsorengelder zu „erlaufen“, die zur Unterstützung bedürftiger Kindern in Afrika verwendet werden. Das Geld geht, wie die letzten Jahre, an zwei Projekte, die lange von Sr. Pacis Vögel (einer Missionsschwester aus Schwarzenberg) geführt wurden. Sie und ihre Mitschwestern setzen sich seit den 1970er Jahren für die ärmsten Kinder in Kenia ein. Jeder Cent, der gespendet wird, kommt zu 100 Prozent den Schwestern in Kenia zugute. Bildung ist für die Kinder in Kenia – und überall auf der Welt – der Schlüssel zu einer besseren Zukunft. Dank „Lauf für Afrika“

wird dieser Schlüssel für viele kenianische Kinder greifbar.

Spannendes Rahmenprogramm Wie jedes Jahr wird auch diesmal ein spannendes Rahmenprogramm geboten. Die beiden Stundenläufe beginnen um 13 und 14 Uhr, ebenfalls um 14 Uhr landen Fallschirmspringer des UPCS Hohenems im Stadion und setzen so einen Höhepunkt. Auch für Verpflegung und Musik ist gesorgt. Die Schüler würden sich über zahlreiche Zuseher sehr freuen – auch kurzentschlossene Läufer dürfen gerne ins Stadion kommen und mitlaufen!

Foto: Moosbrugger

Kommenden Freitag geht der, von der Schule Marienberg organisierte, „Lauf für Afrika“ im Casinostadion Bregenz in die zwölfte Runde. Der Startschuss erfolgt um 13 Uhr.

Bereits zum zwölften Mal findet am Freitag der „Lauf für Afrika“ statt.

Hohenweiler Herbstmärktle... ...heute von 10 bis 16 Uhr Hohenweiler leben, heißt es beim Hohenweiler Herbstmärktle! Mehr als 40 Marktstände im Innen- und Außenbereich mit tollen Produkten und das Bäuerinnencafé erwarten die Besucher. Zahlreiche Hobbyköche zaubern pikante und süße Köstlichkeiten. Ein gratis Flohmarkt und Ponyreiten (13 bis 16 Uhr) erfreut alle Kinder. ANZEIGE

Hrbstival

Erlebnisvortrag „Berührung neu erleben“

Samstag, 3. November 2018

Mo, 29.10.18, 19 Uhr im „Zemma“ in Bludenz Di, 30.10.18, 19 Uhr im „Gösserbräu“ in Bregenz Dieser Vortrag mit Silvia Gächter und Daniel Wolf gibt Einblick in das bewusste Erleben von Liebe und Sexualität. Auf persönliche und humorvolle Weise stellen sie die tantrische Paarmassage und SlowSex vor und geben Einblick in die Seminar-Reihe „Berührung neu erleben“. Für Paare und Singles. Einlass jeweils ab 18.30 Uhr, Vortrag 19 bis ca. 21 Uhr, Eintritt Abendkassa 10 Euro. Anmeldung und Info unter www.liebe-leben.jetzt oder Tel. 0664/8757822 ANZEIGE

Auer Schulsaal | ab 20.30 Uhr


Sonntag, 14. Oktober 2018 71

WANN & WO

Damülser Schneekönigin

„Spannende Aktionen“ Sabrina Beck, Schneekönigin: „Da ich selber sportlich sehr aktiv bin, haben mir die Sommer- und Wintershootings, das Wellnesswochenende oder der Bodensee-Frauenlauf sehr viel Spaß bereitet. Es war einfacher als gedacht, als dreifache Mutter alles unter einen Hut zu bringen.“

Schneekönigin: Jetzt anmelden! Sabrina Beck, Damülser Schneekönigin 2018 hat richtig Gas gegeben – jetzt wird ihre Nachfolgerin gesucht! „Ein ereignisreiches Jahr mit vielen Highlights und Aktivitäten erlebte Sabrina, unsere Damülser Schneekönigin“, so Matthias Greilach, Geschäftsführer von Damüls Tourismus. Die neue Schneekönigin tritt somit in Matthias Greilach große Fußstapfen, gefüllt mit viel Spaß und Action. Ein Jahr mit neuen Bekanntschaften und der Möglichkeit das Schneereich Damüls zu vertreten.

Sportliches Jahr Outdoor und Sport waren Sabrina auf den Leib geschrieben. Bodensee-Frauenlauf, Frauen-BergGaudi und sogar beim Obergrechter Isamännli präsentierte sich die amtierende Schneekönigin mit Top-Platzierungen. Doch dem nicht genug – auch auf der Piste war Sabrina gut gerüstet. Mit einer tollen Ausrüstung von Sport Madlener wurde die Damülser Schneekönigin sommer- und winterfit gemacht.

Die Krone für 2019 wartet Sabrina, aus Ravensburg und Mutter von drei Kindern, hat ein spannendes Jahr hinter sich. Sommer- und Winterfotoshooting, Wellnesswochenende, tolle Events und einen Shopping-Gutschein von Sport Madlener im Wert von 1000 Euro warten auf die Damülser Schneekönigin 2019.

INFOS Damülser Schneekönigin 2019 WANN: 15. Dezember 2018 WO: Berggasthof Elsenalpstube Damüls Anmeldungen mit Foto und kurzer Beschreibung an: info@schneekoenigin.at oder www.facebook.at/schneekoenigin

Sommer- und Winterfotoshootings machten Sabrina sichtlich viel Spaß.

Wahl zur Schneekönigin Die Wahl zur Damülser Schneekönigin 2019 findet am 15. Dezember 2018 im Berggasthof Elsenalpstube auf 1850 Meter Seehöhe statt. Die Kandidatinnen sowie die Gäste dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Die fünf besten Kandidatinnen führen die aktuelle Ski-Mode vor und präsentieren sich der Jury – bestehend aus Politik, Tourismus und Sponsoren – von ihrer besten Seite.

Jetzt Anmelden! Du bist offen und für jeden Spaß zu haben? Du magst die Berge im Sommer und Winter? Du hast Lust das Schneereich Damüls für ein Jahr zu vertreten? Dann solltest du dich gleich mit einem Foto und einer kurzen persönlichen Beschreibung anmelden.

An wen darf Sabrina die Krone der Damülser Schneekönigin übergeben?

Fotos: Huber Images


72 Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

Pleasure of Rock reloaded – „Turbobier“ und „Meisterrocker“ live on Stage Am 31. Oktober präsentieren der Musikförderverein Jam und die Offene Jugendarbeit Lustenau Culture Factor Y, Simmerings ultimativste Rockband aller Zeiten „Turbobier“ in der Jahnturnhalle in Lustenau. Ergänzt und verfeinert wird das Ganze durch eine weitere Wiener Band, von der man noch richtig Großes hören wird: „Reverend Backflash“. Als Special Guests begrüßen die Veranstalter außerdem die „Meisterrocker“ auf ihrer Abschiedstournee. Tickets und Infos: www.pleasureofrock.at Foto: handout/OJA Lustenau

Symphonic Rock Foto: Daniela Beck

„frei.raum“ in Bludenz „frei.raum“ ist ein neues Veranstaltungsformat für Bludenz, das eine künstlerisch und sinnstiftende Bespielung von Leerständen zum Ziel hat. Am 20. Oktober startet das Format mit drei Projekten an drei unterschiedlichen Orten in Bludenz. Von

10 bis 22 Uhr findet in der Werdenbergerstraße 10 „Öpfelschnitz“ statt. In der Sturnengasse 6 kann man von 19 bis 22 Uhr einen „Schwatz mit Flo“ sowie den Projektauftakt von „Raumstufe:Bludenz“ genießen. In der Sturnengasse 3 öffnet das „Pop-Up-Musikcafé“ von 10 bis 22 Uhr seine Türen und man kann den Abend bei der „Open Vinyl Night“ mit mitgebrachten Platten ausklingen lassen. Am 20. Oktober ist also ordentlich was los!

Gänsehaut und Herzklopfen – das brandneue „Symphonic Rock“-Programm, mit dem die neue Philharmonie Frankfurt ab dem 27. Oktober auf Tour ist, vereint die größten Klassiker der Rockgeschichte mit dem Sound eines Sinfonieorchesters. Von Final Countdown, Fanfare, Highway Star, Kashmir, Bohemian Rapsody bis Shine on You Crazy Diamond bleiben dabei für echte Rockfans keine Wünsche offen. Aber klassische Musiker und Songs von Deep Purple,

The Who, Europe, Van Halen, Coldplay, Evanecence und Adele, geht das gut? Dass das sogar ausgesprochen gut geht, davon kann man sich am 9. November im Bregenzer Festspielhaus überzeugen. Infos und Tickets: www.allgaeu-concerts.de

Foto: handout/ Allgäu Concerts, privat

Am 20. Oktober startet das neue Veranstaltungsformat „frei.raum“ in Bludenz.

Am 9. November gastiert die neue Philharmonie Frankfurt mit ihrem neuen „Symphonic Rock“-Programm im Bregenzer Festspielhaus.

Dirigiert wird die neue Philharmonie Frankfurt bei ihrer Tour von Jens Troesters.

Ärzte, Zahnärzte, Apotheken – Sonntag, 14. Oktober 2018

ÄRZTE Der Bereitschaftsdienst der praktischen Ärzte beginnt jeweils am Sa., 7 oder 8 Uhr, und endet am So. bzw. Mo., um 7 Uhr. Bregenz: Dr. Hannes Feurstein, Schendlingerstr. 2, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, 05574/83040

Guntram Hinteregger, Alberschwende, Hof 579, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05579/4212 Hinterwald: Dr. Heidi Kaufmann, Mellau, Brand 547, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05518/21100 Dornbirn: Dr. Kosmas Rigos, Marktstr. 65, 10 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05572/23140

Lauterach, Hard, Fußach, Höchst, Gaißau: Dr. Wolfgang Kleiner, Hard, Rheinstr. 4, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05574/83187 oder 0664/4538109

Lustenau: Dr. Angelika-Häfele Gisinger, Bahnhofstr. 29, 10 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05577/82323

Leiblachtal: Dr. Arno Trplan, Hörbranz, Heribrandstr. 3, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05573/ 85555

Hohenems: Dr. Martina Kraxner, Beethovenstr. 11, 10 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05576/74118

Kennelbach, Wolfurt, Schwarzach, Bildstein, Buch: Dr. Michael Tonko, Wolfurt, Unterlindenstr. 24, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05574/71322-0

Feldkirch: Dr. Karin SiegelWalser, In der Grütza 16, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05522/70999

Sulzhofen 14, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05522/42350 Frastanz, Göfis, Satteins, Schlins: Dr. Iris Jäger, Schlins, Kreuzstr. 3a, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05524/8100 Bludenz, Bürs, Nüziders: Dr. Günter Tschol, Bludenz, Bahnhofstraße 11, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05552/65746 oder 65662, 0664/3383825 Blumenegg/Nenzing: Dr. Aldo Sauerwein, Nenzing, Bundesstr. 47, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05525/63870 oder 0650/ 6710671 Großwalsertal/Damüls: Dr. Michaela FabianekTürtscher, Blons, Kirchdorf 95, 9.30 bis 10.30 und 17 bis 18 Uhr Tel. 05553/21441

Vorderwald: Dr. Gerhard Isenberg, Langen, Dorf 270, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05575/4660

Götzis, Koblach, Altach, Mäder: Dr. Norbert Mayer, Götzis, Dr.-A.-Heinzle-Str. 41, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05523/51122 oder 0664/3704934

Montafon: Dr. Gerhard König, Gaschurn, Innere Gosta 19c, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05558/8325

Mittelwald/ Alberschwende: Dr. MR

Rankweil, Vorderland: Dr. Stefan Walserl, Sulz,

Klostertal: Dr. Kurt Jenny, Innerbraz, Arlbergstr. 94,

17 bis 18 Uhr, Tel. 05552/ 28444 oder 0664/ 2062877 Lech/Zürs: Dr. Reinhard Muxel, Lech, Anger 137, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05583/3300 Kleinwalsertal: Dr. Robert Eckhoff, Riezlern, E.-Kessler-Str. 2c, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05517/5054 Bereitschaft: Sa./So./Ftg., jeweils 19 bis 8 Uhr: Krankenhaus Oberstdorf (D), Tel. 05517/5315-141 Auskünfte unter der Notdienst-Nr. 141 sowie unter www.medicus-online.at ZAHNÄRZTE Schwarzach: Dr. Pius Grabher, Hofsteigstr. 62, 17 bis 19 Uhr Hohenems: Dr. Valentin von Ritter zu Groenesteyn, K.-F.-Josef-Str. 57, 9 bis 11 Uhr Feldkirch: Dr. Ernst Hafner, Gymnasiumgasse 2, 17 bis 19 Uhr

Bludenz: Dr. Thomas Euler, Bahnhofpl. 1a, 9 bis 11 Uhr vlbg.zahnaerztekammer.at APOTHEKEN 24-Stunden-Bereitschaft

Riezlern: Walsertal-Apotheke, Ruferreichbarkeit unter 05517/5238 + Bereitschaft am So. 10–12.30 und 17–18.30 Uhr 10–12 Uhr + 17–19 Uhr: Hard: Seeapotheke, Heimgartstr. 5, 05574/72553

Bregenz: Stadtapotheke, Kirchstr. 7, 05574/42102 Bezau: Katharinenapotheke, Platz 39, 05514/20102

Hörbranz: Leiblachtalapotheke, Lindauer Str. 71, 05573/85511

Lustenau: Engelapotheke, Grindelstr. 17a, 05577/ 88080 Dornbirn: Lebensquellapotheke, Haselstauder-str. 29a, 05572/201120 Frastanz: Walgauapotheke, Auf Kasal 8, 05522/ 51136 Götzis: Elisabethapotheke, Zielstraße 28, 05523/ 51160

Feldkirch: Montfortapotheke, Reichsstr. 87, 05522/73669-0 Informationen unter www. apothekerkammer.at Apotheken-Kurzruf: 1455 Alle Angaben ohne Gewähr! Kurzfristige Änderungen sind möglich.

Nüziders: Apotheke Sonnenberg, Sonnenbergstr. 7, 05552/65814 Apotheken Montafon: Der diensthabende Apothekennotdienst ist unter der Tel. 05556 72362 oder unter www.kurapo.at zu erfahren

D I E

J U N G E

Z E I T U N G


WANN & WO

Sonntag, 14. Oktober 2018 73

Markt & Soziales Neue App und Spendenaktion

„Ufgspielt“ mit den Merowinger Bläser aus Rankweil Am Samstag präsentierten sich die Merowinger Bläser aus Rankweil vor dem Stadthaus in Bludenz. Mit der Veranstaltungsreihe „Ufgspielt“ soll Musikern die Möglichkeit geboten werden, sich und ihre Vereinsarbeit der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Vor allem Kinder und Jugendliche, sollte dieser Einblick in die Vielfalt der Musik motivieren, sich in einem Musikverein oder in einer der zahlreichen Gruppen zu engagieren. Foto: Bludenz Stadtmarketing GmbH

Ab sofort steht für alle Smartphones die neue Version der McDonald’s App kostenlos zum Download bereit. Um die Vorteile und Angebote des myMcDonald’s Bonusclubs weiterhin genießen zu können, müssen alle Nutzer die neue McDonald’s App herunterladen. Für einen attraktiven Start sorgen viele neue Vorteile und Angebote. Weitere Informationen auf www.mcdonalds.at

Klare Sicht spendet Glück – Aktion Car Wash Day Vergangenen Freitag hat der legendäre McDonald´s Car Wash stattgefunden. McDonald’s Mitarbeiter aus Vorarlberg, freiwillige Helfer und

engagierte Prominente griffen zu Schwamm und Kübel, um gemeinsam für den guten Zweck Spenden zu sammeln. Die gesammelten Spenden kommen zu 100 Prozent Familien mit akut oder chronisch schwer kranken Kindern zugute. In Vorarlberg konnten heuer 4154,28 Euro gesammelt werden. „Wir sind sehr stolz darauf, die Ronald McDonald Kinderhilfe auch in diesem Jahr mit dem McDonald’s Car Wash Day tatkräftig unterstützen zu können. Unser Dank gilt den Helfern und unseren Gästen, die schwerkranken Kindern und ihren Familien einen Lichtblick geben“, erklärt Loek Versluis, Franchisepartner von McDonald’s Vorarlberg.

V.l.n.r: Kinderhilfe Botschafter Alexander, Dietmar Eisenhofer mit Tochter Tabea, Philipp Netzer, Samuel Oum Gouet, Leonardo Zottele (SCRA Altach), Dieter Heidegger mit Tochter Yvaine und Gastgeber Loek Versluis. Fotos: McDonald`s

Wunderbare Sozialaktion von Bianca Fetzel mit Ihrem genialen Team von B.INKS Tattoo Piercing Design & Co in Bürs. Bei der Tattoo & Kunst Messe in der Lünerseefabrik in Bürs sammelte Sie Spenden für die Kinderhilfsorganisation Stunde des Herzens. Heute

konnte die großartige Spende direkt an Bela Maximilian übergeben werden. Das große Kämpferherz verlor bei einem Autounfall völlig unverschuldet das rechte Bein. Um seine Lebensqualität zu verbessern, benötigt er eine spezielle Prothese. Vielen Dank an jeden einzelnen Spender für die großartige Hilfe. Danke liebe Bianca für Deine so liebevolle Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe. Schön daß wir Dich haben.

Fotos: Stunde des Herzens

Tattoo- und Kunstmesse für den guten Zweck

Zeit, Ihre körperlichen Aktivitäten und Ernährungsgewohnheiten den Herausforderungen der Wechseljahre, bedingt durch hormonelle Veränderungen, anzupassen. Viele Frauen sind in den Wechseljahren von rascher Gewichtszunahme betroffen. Was kürzlich noch mit etwas Sport und Zügelung beim Essen innerhalb weniger Tage wieder verschwand, kann bei Frauen in den Wechseljahren plötzlich sehr hartnäckig gegen den Bund der Lieblingsjeans drücken. Deshalb entstehen bei unveränderter Aktivität und Ernährung unliebsame Fettpölsterchen insbesondere an den Problemzonen, Beine, Bauch und Po. Der Versuch, mit Sport dagegen zu steuern, ist oft an den falschen Stellen erfolgreich: Das Fettgewebe an Busen und Oberarmen schwindet schneller als an Bauch, Beine und Po und hinterlässt schlaffe Haut, die sich der neuen Form nicht mehr anpassen möchte. Hier setzt die HYPOXI-Methode an, die den hart-näckigen Problemzonen gezielt zu Leibe rückt. Eine innovative Kombination aus Kompressions- und Vakuumbehandlung mit moderatem Fettverbrennungstraining fördert die Durchblutung der Problemzonen und aktiviert den Stoffwechsel. Die Fettsäuren werden dadurch schneller und effektiv über den Blutkreislauf abtransportiert und verbrannt. Vier verschiedene HYPOXIGeräte bieten für jede Problemzone die entsprechende, natürliche Behandlung. Der HYPOXI-Coach stellt so für jede Anwenderin – je nach Veranlagung und Zielsetzung – einen individuellen Trainingsplan zusammen und gibt begleitende Tipps zur gesunden Ernährungsweise. HYPOXI-Studio, Klostergasse 2, Dornbirn, Tel. 05572 949468 www. dasfigurstudio.at

Foto: HYPOXI-Studio Dornbirn

1,3 Millionen AppUser ziehen um: Großer Launch der neuen McDonald’s App.

HYPOXI – Anti-Aging in den Wechseljahren


Find dich happy auf ländleanzeiger.at – Vorarlbergs größtem Online-Marktplatz mit über 60.000 Angeboten. Im Web und als App.


Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

75

GEWINNSPIEL

Eine Einsendung von Lukas (24) aus Dornbirn.

Elke aus St. Gallenkirch auf dem Piz Buin.

Jana, Silas und Lea haben bei ihrem Herbstspaziergang eine außergewöhnliche Begleitung.

Simon und Elias bei der Karottenernte in Opas Garten.

Alfons mit seiner Hündin Laika bei einer schönen Wanderung am Lünersee.

Kim (11) und Mia (7) mit ihrem „Welpen“ Belmondo beim Wandern.

Gewinnspiel: „Der Herbst und ich“ Gefragt sind die schönsten Bilder von euch im Herbst!

Lisa (25) und ihr kleiner Sohn mitten im Grünen.

Fotos: Privat

Im Herbst blühst du noch einmal so richtig auf? Du liebst Spaziergänge in bunten Wäldern oder ausgedehnte Herbstwanderungen? Wenn Oktoberfestzeit ist, bist du nicht mehr zu halten? Dann schicke den besten Schnappschuss des Herbstes an fotogewinnspiel@wannundwo. at – Name, Alter und Adresse nicht vergessen! Wichtig: Du musst auf dem Foto zu sehen sein! Wir veröffentlichen dein Bild auf der W&W-Facebook-Seite. Das Foto mit den meisten „Likes“ gewinnt in der Kategorie „Online“. Eine Jury wählt das beste Bild für die Kategorie „Print“ aus. Die Gewinner erhalten jeweils 100 Euro in Messeparkgutscheinen.

MITMACHEN Foto per Mail mit Betreff „Herbst“ an fotogewinnspiel@wannundwo.at schicken (mindestens 1 MB). Wir veröffentlichen dein Bild auf www.facebook.com/wannundwo bzw. drucken eine Auswahl ab. Einsendeschluss: 22. Oktober, das Voting endet am 23. Oktober (12 Uhr). Preise: 100 Euro-Messeparkgutscheine für das kreativste abgedruckte Foto und das Bild mit den meisten Facebook-Likes. Aus Gründen der Fairness behält sich W&W vor, Bilder, die in öffentlichen Gruppen oder speziellen „Like-Gruppen“ geteilt werden oder auf ähnliche Weise versuchen „Likes“ zu erhalten, nicht als Gewinner zu berücksichtigen. Auf der privaten „Facebook-Chronik“ dürfen die Bilder jedoch gerne geteilt werden!


76 Sonntag, 14. Oktober 2018

IM KINO Metro-Kino Bregenz (05574 71843) www.metrokinobregenz.at Die Unglaublichen 2: 15.45, 18 Klassentreffen 1.0: 19.45 Petterson und Findus 3: 16 Smallfoot: 15, 18.30 (3D), 16.45 Venom: 20.15 (3D), 17.45 The Nun: 20.30

WANN & WO

Atmosphärischer Noir-Thriller

Kino & TV

Andrew Goddard hat mit „Bad Times At The El Royale“ einen atmosphärischen Noir-Thriller geschaffen. Wenn der Film mit Chris Hemsworth, Dakota Johnson und Jeff Bridges in den 142 Minuten doch nur etwas mehr zu sagen hätte. Bewertung: 4/6 Foto: 20th Century Fox

Cineplexx Lauterach (05574 64888) www.cineplexx.at A Star Is Born: 19.45 Ballon: 17 Die Unglaublichen 2: 17 (3D), 14.30, 19.45 Hotel Transsilvanien 3: 15 (3D) Klassentreffen 1.0: 19.30 Pettersson und Findus 3: 14, 15.45 Smallfoot: 16 (3D), 14, 17.30 Venom: 18, 20.30 (3D) Kinothek Lustenau (05577 82370) www.kinothek.at A Star Is Born: 21.10 Das kleine Vergnügen: 20.15 Die Unglaublichen: 15.40, 17.55 (3D) Göktasi: 22 (OmU) Mile 22: 22.10 Smallfoot: 15.40 (3D), 15.40, 17.40, 19.30 Venom: 17.40, 19.50 (3D) Cinema Dornbirn (05572 21973) www.cinema-dornbirn.at Ballon: 17.30 Book Club: 15.30 Der Trafikant: 18, 20.30 Offenes Geheimnis: 15 Werk ohne Autor: 20 Cineplexx Hohenems (05576 74499) www.cineplexx.at A Star Is Born: 17.30 (3D), 14.30, 19.30 Bad Spies: 20.40 Bad Times At The El Royale: 17.10, 20.20 Book Club: 19.20 Das Haus der geheimnisvollen Uhren: 14.50 Das schönste Mädchen der Welt: 16.50 Der Trafikant: 18.20, 20 Die Unglaublichen 2: 14.20, 16.40 (3D), 15.45, 18.20 Durch die Wand: 19 Hotel Transsilvanien 3: 14.10 (3D), 16.20 Klassentreffen 1.0: 20.40 Pettersson und Findus 3: 14, 15 Smallfoot: 15.10 (3D), 14, 16.10, 17 The Happytime Murders: 18.10, 20.40 The Nun: 21 Venom: 14.40, 17.20, 20 (IMAX Immersive Sound 3D) Kino Rio Feldkirch (05522 31464) www.rio-feldkirch.at A Star Is Born: 13 (OmU), 20.15; Die Unglaublichen 2: 15.15, 18; Klassentreffen 1.0: 20; Smallfoot: 13, 16, 17.45 Kino Bludenz (05552 62348) www.kino-bludenz.at Die Unglaublichen 2: 14, 18.30 (3D) Das schönste Mädchen der Welt: 16.30 The Nun: 21

Die Yetis reagieren mit gemischten Gefühlen, als sie zum ersten Mal den legendären „Smallfoot“ sehen.

Foto: Warner Bros.

Ein richtig ekliges Monster Das denken sich die Yetis, als sie eines Tages dem berüchtigten „Smallfoot“, dem Mensch, begegnen. MARTIN BEGLE martin.begle@wannundwo.at

Obwohl die meisten im Yeti-Dorf behaupten, der „Smallfoot“ sei nur ein Mythos, ist der junge Yeti Migo überzeugt, dass die sagenumwobenen Monster tatsächlich existieren. Er trifft nämlich eines Tages

einen abgestürzten Piloten, der bei seinem Anblick jedoch sofort die Flucht ergreift. Zusammen mit anderen, die ebenfalls an Smallfoots glauben, macht er sich auf die Suche und wird tatsächlich fündig! Als Migo mit dem jungen Abenteurer Pervy im Yeti-Dorf ankommt, hält sich die Begeisterung allerdings in Grenzen.

Die Botschaft kommt an „Smallfoot“ ist ein lustiges Animationsabenteuer, das mit Slapstick

TV-Hotspots der Woche Superhelden: Passend zum kürzlich im Kino gestarteten „Venom“ läuft heute (15.15 Uhr) in ORF eins „Spiderman 3“. Während sich die Spinne mit dem Sandman herumschlägt, taucht der schwarze Alien-Parasit auf, der Venom seine Power gibt. Abenteuer: Ab morgen ist auf Netflix „Der große Trip – Wild“ verfügbar. Der Spielfilm handelt von der jungen Frau Cheryl (Reese Witherspoon) und ihrer Wanderung auf dem Pacific Crest Trail im Westen der USA. Action: Am Freitag, um 20.15 Uhr, läuft auf Puls 4 der Action-Blockbuster „Jason Bourne“. Nachdem der Titelheld (Matt Damon) nach Teil drei untergetaucht ist, tritt ein neuer Widersacher auf den Plan, der Jagd auf ihn macht.

Wochenmagazin: Misterwahl 2018 / Bludenz Reportage / Jubiläumsfeier Institut Dr. Huemer WdF - Wirtschaftsforum der Führungskräfte / Aktivpark Montafon Weitere Highlights: Bauen & Wohnen: Montag - 20:30 / 22:00 / 23:00 PREVIEW - Das Kinomagazin: Donnerstag - 10:00 / 21:00 / 23:00 Antenne Vorarlberg Visual Radio: Montag - Freitag - 5:00 - 9:00

und witzigen Dialogen punktet. Das Aufeinanderprallen des modernen Menschen mit den „Hinterwäldler“Yetis sorgt immer wieder für amüsante Szenen. Auch wenn die Animationen nicht so detailliert sind, wie bei anderen Produktionen, kommt die Botschaft an: Wenn man ohne Vorurteile an eine Sache herangeht, kann man vielen Dingen, vor denen man sich eigentlich fürchtet, etwas Positives abgewinnen. Die Frage ist nur, wie sehr man sich von solchen Vorurteilen vereinnahmen lässt.

INFOS Smallfoot – Ein eisigartiges Abenteuer USA; 97 Minuten Genre: Animation, Komödie Regie: Karey Kirkpatrick, Jason A. Reisig Sprecher: Kostja Ullmann, Aylin Tezel, Luise Befort, Chris Tall Altersfreigabe: Jugendfrei Fazit: Über die kleinen Schwächen kann man aufgrund der liebenswerten Figuren und tollen Botschaft hinwegsehen. Bewertung:


Sonntag, 14. Oktober 2018 77 Einzelne Gerichte werden saisonal angepasst. Darum gibt es derzeit eine KokosKürbis- anstelle der Kokos-Mango-Suppe mit Scampi-Spieß.

Düster und spannend „Abgeschnitten“ mit Moritz Bleibtreu, Jasna Fritzi Bauer, Lars Eidinger und Fahri Yardim bietet tolle Schauspieler in einer düsteren und spannenden Story, garniert mit richtig grausigen Szenen. Dennoch hat man irgendwie das Gefühl, dass etwas fehlt. Bewertung: 4/6 Foto: Warner Bros.

Food

Täglich grüßt der Wikinger-Wahnsinn Die norwegische Serie „Norsemen“ gibt seit Kurzem auf Netflix mit Staffel 2 weitere kuriose Einblicke in den Nordmänner-Alltag. „Vikings“ hat einen neuen Hype um die harten Männer aus dem hohen Norden ausgelöst. „Norsemen“ nimmt das etwas weniger ernst, wobei die Traditionen der Wikinger zwar mehr oder weniger authentisch in die Serie einfließen, aber dann eher durch den Kakao, als konsequent durchgezogen werden. Wie in „Vikings“ bringt ein Sklave neue Dynamik ins Dorf, denn der römische Schauspieler findet im neuen Jarl einen theaterinteressierten Schöngeist, der die Vision hat, eine neue kulturelle Hochburg aus der Barbarensiedlung zu machen. Trotzdem geht es in „Norsemen“ ziemlich blutig zu.

Bunte Mischung Wie viele „Netflix-Originals“ ist „Norsemen“ nur auf Englisch oder im norwegischen Original mit Untertiteln verfügbar. Dafür wurden alle Szenen doppelt gedreht – synchonisiert wurde nicht. Trotzdem ist die bunte Mischung aus Wikinger-

Roastbeef mit Zucchine fritte und Steakhouse Pommes.

Urban Flair in Bregenz Arvid ist ein blutrünstiger Krieger, aber auch einfältig und liebenswert. Foto: Netflix/NRK Historie, Slapstick-Comedy, SplatterGemetzel, schrägen Diskussionen und Fäkalhumor richtig sehenswert, wenn man nicht allzu zart besaitet ist. Die lustigen Szenen überwiegen und wenn sie nicht so viel Blödsinn reden würden, hätte man oft das Gefühl, dass die menschlichen Reaktionen der Satire-Wikinger beinahe schon authentischer sein könnten, als die ihrer knochenharten Pendants aus anderen Produktionen. Hier ist die Handschrift von Anders Tangen deutlich erkennbar, der diese Komponente auch großartig bei der Mafia-Satire „Lillyhammer“ einfließen ließ. Bewertung: 4/6

Deutschland 86 (Prime)

3

Neuheiten auf Amazon Prime Video, Netflix & Co.

2

Nachdem die erste Staffel im TV floppte, aber trotzdem den Grimme-Preis und einen Emmy erhielt, startet die Agentenserie auf Amazon Prime durch. Ab 19. Oktober ist die Staffel zwei auf Amazon Prime Video verfügbar. Foto: Amazon

Im Bregenzer Kesselhaus gibt es mediterrane Leckereien in einem einzigartigen Ambiente. Schon beim Betreten des Restaurants in der Bregenzer Mariahilfstraße merkt man, dass das Kesselhaus kein gewöhnliches Gasthaus ist. Der hohe Raum mit Gemälden (die man auch kaufen kann) schafft ein ganz eigenes Flair und mit der herzlichen Begrüßung fühlt man sich hier sofort wohl.

Rundum zufrieden Wir beginnen mit einem Süppchen, das saisonell bedingt von einer Kokos-Mango- in eine Kokos-KürbisSuppe mit Scampi-Spieß geändert wurde. Ein wunderbar abgeschmeckter Opener, der so richtig Appetit auf die Hauptspeise macht. Hier entscheiden wir uns für das Roastbeef mit Zucchine fritte und SteakhouseFries sowie die Tagesempfehlung, Zanderfilet in Grießpanade mit Risotto und Broccoli. Beide Gerichte überzeugen auf ganzer Linie und

The Commuter (Netflix) Wanderlust (Netflix)

1

Seit Donnerstag ist der spannende Action-Thriller verfügbar. Liam Neeson spielt darin seine Paraderolle als Normalo, der unfreiwillig zum Actionhelden wird.

3

Ein Ehepaar möchte nach Jahren sein Sexleben wider aufpeppen und führt ab sofort eine offene Beziehung! Ab 19. Oktober ist die Serie auf Netflix.

Zanderfilet in Grießpanade mit Risotto und Brokkoli. Fotos: W&W

lassen nur noch wenig Platz für das leckere Dessert. Nachdem wir auch noch die Panna Cotta mit Himbeerspiegel genossen haben, verabschieden wir uns rundum zufrieden von Betreiber Christiano De Brito und seinem freundlichen und zuvorkommenden Team. MB

INFOS Kesselhaus Mariahilfstraße 29, Bregenz Öffnungszeiten Küche: Mittags: Mo bis Fr: 11.30 bis 14 Uhr Abends: Mi bis Sa: 17 bis 22 Uhr Reservierung & Kontakt: Telefon: 05574 21507 www.kesselhausbregenz.at Preise: Goldkehlchen Cider € 4,20 Hugo € 5,50 Kokos-Kürbis-Suppe mit Scampi-Spieß € 6,50 Tagesempfehlung: Zander in Grießpanade mit Risotto und Brokkoli € 19,00 Roastbeef mit Zucchine fritte und Steakhouse-Pommes € 22,50 Panna Cotta € 3,50 Fazit: Hier lacht das Herz von Freunden der mediterranen Küche! Die recht kleine, aber sehr ausgewogene Speisekarte lässt keine Wünsche offen und wir sind sicher, dass im Kesselhaus jedes der Gerichte Panna Cotta im auf der Karte ein echtes Highlight ist. Kesselhaus.


Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

78

LESERBRIEFE S16-„Bauarbeiten“ in Innerbraz

NEUES VOM ZANZENBERG

ULRICH GABRIEL unart@unartproduktion.at

S

chon wieder Sonntag. Immer wieder sonntags … Übrigens ist Baron die älteste Adelswürde im Vereinigten Königreich, heute die fünfte und niedrigste Stufe des Hochadels: Duke, Marquess, Earl, Viscount und Baron. Immerhin steht der Baron direkt in Verbindung mit den Niedrigen. Zeit sich dort umzuhören. Lebendiger Teil der Niedrigen ist das anonyme Bloggergesindel. Bis zu 50 von ihnen hüpfen jeden Sonntag in Barons Bloggerloch und machen hinein. Er werde sie nicht mehr los, schimpft der Baron. Er werde dauernd angebohrt. Seit die städtischen Tunichtgute ein Millionenloch vom Steinebach zur Ach bohren, sei Vieles durcheinander geraten. „Gestern Gartenstadt heute Kaufmannstadt“ zum Beispiel An der Mauer hinterm Kunstraum bei der Inatura. „Wit heat as abargschneit“ hat er dazu gemeint.

D

araufhin hat einer aus dem Bloggerloch gekräht: „Werter Baron, wenn Ihnen DIE ZEIT, das Kirchenblatt, VN, Neue und der Anzeiger als Brandbeschleuniger im Kachelofen gute Dienste tun und Sie sich alsbald in wohliger, heimatlicher Kuschbankwärme von Ihrer Kopftuchparanoia befreit haben, wird es Zeit für die Gründung eines zanzenbergschen Privatsenders.“ Radio Zanzenberg? Der Bloggel hat recht. Man verteile doch 10 Prozent der Rundfunkgebühren in freiem Wettbewerb an Private. Radio Proton z.B. könnte eine halbe Mille gut brauchen. Mundartradio auch. Lasst uns endlich unser Landesradio machen! Im Norden stirbt grad Radio Liechtenstein. Die Reichen schaffen es halt trotz Kohle nicht.

Es sind eben auch Ideen wichtig. Konservenradio Klemendrich betreibt seit ein paar Jahren erfolgreich ideenbefreite ORF-Sendezeitverschleuderung auf Gebührenbasis. Slogan: „Sie zahlen monatlich für Bildung, wir quaken täglich Topfen.“ Beitragsfinanzierte Kulturvertreibung am Rundfunkplatz 1,0815. Erinnert sich noch jemand an das Radiokabarett „Im Westen nichts Neues“? An Kundeyt Surdums Türkensendung? An „Das Land in dem wir leben“? An Chor- und Blasmusikaufnahmen? Hörspielproduktionen?

Ich schreibe im Anlass an die Bauarbeiten, die derzeit an der S16 in Innerbraz durchgeführt werden. Ich selber bin in Dalaas wohnhaft und benutze diese Straße jede Woche mindestens fünf oder sechs Mal. Bei diesen Bauarbeiten werden einige Teile der Fahrbahn erneuert. Aber eigentlich dürfen diese Bauarbeiten in meinen Augen gar nicht mehr Bauarbeiten genannt werden. Eine Flickerei von Straßenteilen wäre zutreffender! Ungefähr ab der Raststation Innerbraz werden immer wieder 10 bis 20 Meter der Fahrbahn neu asphaltiert. Das Problem dabei für mich ist aber, dass dieser Vorgang ungefähr 20 mal auf dieser Strecke bis kurz vor den Parkplatz in Bings wiederholt wurde, wenn nicht öfters. Für mich stellt sich hier die Frage, welchen Nutzen dieses unüberlegte Vorhaben hat. In meinem Fall war es so, dass ich auf meinem Navigationssystem keine Mitteilung bekommen habe, dass hier auf dieser Strecke Arbeiten vorgenommen werden. Das hat sicher nicht nur mich, sondern auch andere Autofahrer sehr verärgert. Eine Umleitung für Pkw durch

A

lles gestrichen für die Quote und Frühstücksfernsehn. Wann kommt LeberkässemmelTV? Protestiert SchwarzWallner? Nein. Er und Schwarz-Stiftungsrat Geismayr stellen sich tot. Und Regierungspartner Grün-Rauch? Ein neuer Landesgeschäftsführer namens Schrattenthaler bläht: „Kommunikationsarbeit mit Herz. Strategieentwicklung mit Hirn. Politikberatung mit Hausverstand.“ O weh! Das schmerzt schon beim Lesen. Eine Karre oder Schratte ist eine morphologische Kleinform, die durch Lösungsverwitterung im Karst entsteht. Das erfahre ich auf nächtlicher Zugsfahrt vom Hafen Bregenz ins Hatlerdorf. Ich versäumte glatt auszusteigen und landete in Hohenems. Es hatte den Vorteil, dass ich den schönen Emser Bahnhof besichtigen durfte (musste).

In „Neues vom Zanzenberg“ gibt W&W dem Gastkommentator Ulrich Gabriel Raum, seine persönliche Meinung zu äußern. Sie muss nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen. Blog unter: www.zanzenberg.blogs.tele.net

Alexander Fischer, Dalaas

Lob, Demokratie Im ORF loben zwei Regierungsvertreter die direkte

Cartoon der Woche

www.karikaturen.guru

Am Bloggerloch

Braz und Bings wäre sicher nicht aufwendig gewesen. Für Lkw hätte diese sicher schwieriger gestaltet. Mir tun auf jeden Fall die Arbeiter sehr leid, weil diese eine so mühsame Arbeit machen und immer die alten Asphaltteile ausfräsen müssen. Hätte man sich doch ein Beispiel an der A14, der Rheintalautobahn, genommen. Vor dem Ambergtunnel in Fahrtrichtung Deutschland wurde die Fahrbahn in einem Stück neu saniert. Und ich muss sagen, dass der Straßenbelag wirklich angenehm zu befahren ist. Der dreispurige Ausbau der S16 ist ja schon seit 2013 ein Thema, aber die Staus werden sich wohl auch in den nächsten Jahren in den Ferienzeiten und in den Wintern nicht vermeiden lassen. Für mich wäre es viel sinnvoller, die ganze Fahrbahn in einem Stück zu asphaltieren, denn so hätte man sich diese Bastelarbeit erspart. Und zum Thema dreispuriger Ausbau S16 der wird sich in meinen Augen wohl noch einige Jahre verschieben.

Demokratie heftig. Walter Rosenkranz (F) und Karl Nehammer (V) scheinen sich zwar nicht ganz wohl zu fühlen, aber sie stehen dazu: Sie haben miteinander vereinbart, dass Volksabstimmungen erst so in knapp vier Jahren sinnvoll sein sollen. Ob es wohl ein Zufall ist, dass ich am 8. Oktober auf dem „Rabenkalender“ folgende Zeilen von Bernd Zeller lese: „Die Demokratie endet da, wo die Leute eine Entscheidungskompetenz beanspruchen, die ihnen von den Volksvertretern gar nicht übertragen wurde.“ Bitte einfach das bereits beschlossen gewesene Gesetz zum Schutz der Nichtraucher wieder in Kraft setzen. Alfons Kopf, Hard

SCHREIBEN SIE ...uns Ihre Meinung! Per E-Mail: leserbriefe@ wannundwo.at Per Post an: WANN & WO, Gutenbergstraße 1, 6858 Schwarzach. KW: Leserbriefe. Leserbriefe zu W&W-Themen werden vorranging behandelt. Jetzt die vergangenen acht W&W-Ausgaben online nachlesen: wannundwo.at


Sonntag, 14. Oktober 2018

WANN & WO

79

BUNT

Buchtipps

„Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.“ Oscar Wilde (1854 – 1900) Irischer Schriftsteller

Karin Kerber: 365 Rezepte! Die neue Jeden-Tag-Küche Buchtipp von Armila Hafuric: „Dieses Kochbuch hat nicht nur originelle, leckere Tagesrezepte zu bieten, diese sind nämlich auch in fünf RezeptKapitel eingeteilt, welche drei Stationen aus unserem Alltag darstellen. Erstens gibt es die To-go-Rezepte zum Vorbereiten und Mitnehmen ins Büro, zweitens, die fixen Kochideen für den Feierabend und drittens, die Easy-going-Rezepte für die Wochenend-Küche. So macht die tägliche Küche richtig Laune – und schmeckt garantiert fantastisch! Zu jedem Tag des Jahres ein Hauptgericht – von der bunten Salatschüssel über Schnitzel und Co. bis hin zum leckeren Pastateller.“ Gräfe und Unzer

Frau Weber liest in einem Gedichtband. Auf einmal sagt sie zu ihrem Mann: „Du, Theo, stell dir vor, hier hat doch tatsächlich ein gewisser Herr Rilke das Gedicht abgeschrieben, das du vor etwa dreißig Jahren eigens für mich geschrieben hast!“

Ein Ehepaar hat sich zerstritten und spricht kein Wort miteinander. Der Mann müss früh raus hört aber den Wecker nicht. Er legt einen Zettel auf den Nachttisch, auf dem geschrieben steht, bitte um 6 Uhr wecken. Am nächsten Tag wird er um 9 Uhr wach, sieht fuchsteufelswild auf den Wecker, an dem ein Zettel lehnt, auf dem steht: Es ist 6 Uhr, aufstehen! Fritzchen sitzt am See und angelt. Da kommt ein Spaziergänger vorbei und fragt: „Beißen die Fische?“ Darauf Fritzchen: „Nein, Sie können sie ruhig streicheln.“

In dieser Rubrik präsentieren Mitarbeiter von „DAS BUCH“ im Messepark Buchtipps.

Bei üs kriagsch as! Bücher portofrei online bestellen: www.das-buch.at

Sonntag, 14. Oktober 2018

2000 m 12O 1000 m 18O

Unterhalten sich zwei Blondinen beim Kaffeeklatsch. Fragt die eine: „Sag mal, was denkst du, ist eigentlich weiter weg – New York oder der Mond?“ „Oh Mann, bist du doof“, sagt die andere daraufhin, „kannst du New York von hier aus sehen?“

„Die Welt tritt zur Seite um jemanden vorbeizulassen, der weiß, wohin er geht.“ David Starr Jordan (1851 – 1931) Erster Präsident der Stanford-University

Tal

24O

Heute bleibt es sonnig, das Thermometer klettert bis auf 24 Grad, es ist deutlich zu warm für diese Jahreszeit. Zum Wochenstart wechseln sich Sonne und Wolken ab, es bleibt föhnig. Der Dienstag und Mittwoch zeigt sich morgens im Bodenseeraum noch nebelig, sonst bleibt es in ganz Vorarlberg sonnig und freundlich.

Mo.

Vorschau: Di. Mi.

Do.

22° 20° 18° 16° 14° 12° 10° 8° 6° 4°

Paulo Coelho: Hippie Buchtipp von Anita Figo: „Als der rebellische junge Paulo aus Brasilien und die Holländerin Karla sich in Amsterdam begegnen, trifft sie die Liebe wie ein Blitz. Die beiden beschließen, gemeinsam aufzubrechen und als Reisende auf dem Hippie-Trail Erfahrungen zu sammeln, nach eigenen Werten zu suchen und danach zu leben. Mit an Bord sind ihre Freunde Rahul, Ryan und Mirthe sowie die Musik, die damals die Welt aus den Angeln hob. Eine inspirierende Reise von Amsterdam nach Kathmandu, an Bord des ‚Magic Bus‘. Der Bestseller Autor Paulo Coelho lässt uns in diesem Buch an einem unbekannten, frühen Kapitel seines Lebens teilhaben.“ Diogenes

WETTER

Echt tierisch... ...von Lara und Raphael aus Bregenz. Foto: Privat

7.38 Uhr

Schickt Eure lustigen Tierbilder an redaktion@wannundwo.at und gewinnt einen 10 Euro-Gutschein vom Musikladen Kartenbüro in Götzis. Bitte Namen und Adresse angeben. Wichtig: Die Bilder sollten eine Mindestgröße von 100 kb haben und querformatig sein.

18.35 Uhr

zu

Namenstage: Kalixtus, Burkhard, Hildegund, Herta Tierkreiszeichen: Steinbock

Horoskop Widder 21.3.–20.4. Nun steht alles zum Besten, Sie werden mit jeder Herausforderung fertig.

Krebs 22.6.–22.7. Heute fällt es schwer, auf Süßes zu verzichten. Trotzdem weniger naschen.

Waage 24.9.–23.10. Ihr Körper braucht Ruhe! Sie sind wenig belastbar und brauchen Schonung.

Steinbock 22.12.–20.1. Sie brauchen Wärme und Geborgenheit. Umgeben Sie sich mit lieben Menschen.

Stier 21.4.–20.5. Es ist heute besser Sie nicht zu reizen. Bitte die Samthandschuhe anziehen.

Löwe 23.7.–23.8. Ihr Schatz bekommt Sie viel zu wenig zu sehen. Das entfremdet auf Dauer.

Skorpion 24.10.–22.11. Der Zauber der Liebe verklärt den Blick. Nun sehen Sie das Beste im anderen.

Wassermann 21.1.–19.2. Es tut sich heute einiges an der Flirtfront! Wenn alle ja sagen, was dann?

Zwillinge 21.5.–21.6. Es scheint, als würde Ihr Einsatz nicht gewürdigt, dennoch schätzt man Sie.

Jungfrau 24.8.–23.9. An Ihre Visionen glauben, auch wenn sie sich nicht gleich verwirklichen lassen.

Schütze 23.11.–21.12. Lassen Sie sich nicht zu riskanten Aktivitäten verführen, am Boden bleiben.

Fische 20.2.–20. 3. Heute können Sie mit innovativen Ideen punkten. Üben Sie sich im Querdenken.


DIE KALTE JAHRESZEIT KANN KOMMEN!

Protos® Inuit Jacke

Grizzly Pullover

Art. 104230 (Herren) | Größen S–XL, ÜG: 2XL–4XL Art. 104231 (Damen) | Größen XS–XL, ÜG: 2XL Art. 104325 (Kinder) | Größen S–M, L–XL

Art. 101110 | Größen S–XL, ÜG: 2XL–4XL

Preise € 79,80 | € 68,76 | € 49,80 Herren

Damen

Preis € 88,91

Kinder

Wollfilzhaube

Wollfilzhandschuh

Art. 102415 | Größe One Size

Art. 102414 | Größen M–2XL

– – – –

– Extra dicker Filz-Strickhandschuh – Als Fäustling oder mit freien Fingern zu tragen – rutschfeste Handinnenfläche

Für extrem kalte Tage 100 % formbeständig Rechts-rechts Strick Nahtlose Verarbeitung

Preis € 11,40

Preis € 22,20

Skin-Dry Thermo Zipp-2-Zipp®, langarm

Merino-Tencel Shirt, kurzarm

Art. 101386 | Größen XS–XL, ÜG: 2XL–3XL

Art. 101737 | Größen XS–XL, ÜG: 2XL–3XL

– – – –

– – – – –

Thermo Garnflanell hautseitig Stehkragen mit Zipp-Neck Verschluss und Garage Extra langer Schnitt Rücken nahtfrei

Hält trocken Geruchshemmend Kratzfreie Merinowolle Tencel verhindert Hautirritationen Extra langer Rücken

Preis € 69,80

Herrschaftswiesen 11 | 6842 Koblach | +43 (0) 59 50 50 0 | www.pfanner-austria.at | www.protos.at Unser Shop: direkt an der Autobahn-Ausfahrt Koblach/Klaus | MO – FR 8 – 12 Uhr und 13.30 –18 Uhr | SA 8 – 12 Uhr

Preis € 49,80

Satz und Druckfehler vorbehalten. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

– Strickoptik mit schmutzabweisender Imprägnierung – Wasserdichte Schulterverstärkung

– Strapazierfester Strickfleece – Wasser- und schmutzabweisende Schulterverstärkung – Praktische Ärmeltwasche – Pflegeleicht

Wawo 20181014  
Wawo 20181014