Page 1

Nachfolger gesucht: BP-Wahl

Versuchter Raub

Sechs Kandidaten wollen heute das Erbe von Heinz Fischer antreten. Erste Hochrechnung ab 17 Uhr. Seite 3/4/5/29

Altach-Niederlage

In Fußach wurde ein 45-Jähriger von zwei jungen Männern attackiert. Seite 4

Sonntag, 24. April 2016

Kapitän Philipp Netzer und Co. verloren gestern gegen Salzburg 1:3. Seite 38

JEDEN SONNTAG FREI HAUS – AUFLAGE 136.000

Besondere Love-Story Sarah (18) und Thomas (19) sind an den Rollstuhl gebunden – an ihrer Liebe ändert das nichts

(Seite 16)

Starke Frauen aus Vorarlberg

In der neuen WANN & WO-Serie zeigen wir taffe Damen aus dem Ländle, die einiges auf dem Kasten haben. Kathy Lin (30) aus Dornbirn ist Jungunternehmerin mit ganz vielen Facetten. (Seite 14) Foto: MiK

Tel.: 05572 501-738 • http://wannundwo.at • Nr. 33 • Österr. Post AG Postentgelt bar bezahlt • RM 91A690001 Verlagspostamt: 6858

Zu Gast bei den Hells Angels 40 Jahre Hells Angels Vorarlberg in Wolfurt: WANN & WO und VOL.AT erhielten exklusive Einblicke in die Welt des polarisierenden Motorrad Clubs. Ab Seite 20

Die RICHTIGE Sonnenbrille mit IHRER persönlichen Brillenstärke zum AKTIONSPREIS ab 98 Euro! > > > >

Brillenstärke + - 6/2 dpd Farbwunsch unter drei verschiedenen Farben Kunstoffgläser - leicht - unzerbrechlich mit 100% UV-Filter Spezialsonnenbrillen mit automatisch tönenden Gläser -passen sich stufenweise an die Licht-Verhältnisse an. (Totale Entspannung der Augen!) > Hervorragende Kontraststeigerung sowie mehr Bildtiefe und KEINE Blendungen mehr durch Filterung von kurzwelligem Licht > Schleiersehen stark vermindert sowie hohe Kontrastwiedergabe Götzis, Hauptstraße 2a, T 05523 62177 ฀ ฀ ฀ ฀ ฀ ฀ ฀

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH UND BERATEN SIE GERNE. IHR SPEZIALIST FÜR BESSERES SEHEN & HÖREN! KONTAKTLINSEN-HÖRGERÄTE

GUTSCHEIN Beim Kauf einer Sonnenbrille

10% NACHLASS (Gutschein ausschneiden und mitbringen, einlösbar bis 28. Mai 2016)

SUPER SONNENBRILLEN-AKTION!


2 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Unbekannter macht Jagd auf Familie in Ohio: Acht Tote

Eine mörderische Jagd eines unbekannten Täters in einer ländlichen Region des US-Staats Ohio hat vergangenen Freitag acht Mitglieder einer Familie das Leben gekostet. Sie wurden in vier verschiedenen Häusern erschossen, darunter eine Mutter, neben der ein Baby schlief. Sieben Erwachsene und ein 16-jähriger Junge wurden am Freitag mit Kopfschüssen getötet, das Baby und zwei weitere Kleinkinder blieben unverletzt.

Aktuell Türkei: Angela Merkel auf heikler Mission Deutsche Kanzlerin ist gestern zu Gesprächen ins türkische Gaziantep gereist. Im Mittelpunkt stand das Abkommen mit Ankara zur Abschiebung von Flüchtlingen aus Griechen-

24

Stunden in Bildern

land in die Türkei. Dessen Umsetzung war zuletzt nur schleppend vorangekommen. Begleitet wurde Merkel von EU-Ratspräsident Donald Tusk und Vize-Kommissionspräsident Frans Timmermans. Merkel wurde am Flughafen vom türkischen Regierungschef Ahmet Davutoglu empfangen. Gleich im Anschluss wollte die Kanzlerin das

Flüchtlingslager Nizip 2 bei Gaziantep an der syrischen Grenze besuchen. Das Lager bietet rund 5000 Flüchtlingen Platz. Die Reise ist ein diplomatischer Drahtseilakt: Einerseits muss Merkel Ankara beim Flüchtlingsabkommen bei der

Stange halten, andererseits werden von ihr klare Worte zu den kontroversen Themen Menschenrechte und Meinungsfreiheit erwartet. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und Ministerpräsident Davutoglu hatten die EU bereits zur Umsetzung der Visafreiheit im Zuge des Flüchtlingsabkommens mit Ankara aufgefordert.

+++ EINDRÜCKE AUS ALLER WELT +++

14.04 UHR

12.33 UHR

09.12. UHR

HANNOVER. Protest: TTIP-Gegner

EINDHOVEN. Zukunft?: In diesem Café kommen die

AMT NEUHAUS (D). Protestschweine: Diese seltene

mit einer klaren Ansage.

Getränke per Drohne. 20 Studenten haben dieses Projekt realisiert.

Rasse hat ein feines Plätzchen im Stall gefunden.

00.05 UHR BOGOTA. Sexy: Ein Model bei einer FashionShow in Kolumbien.

04.01 UHR

SHANGQUI (CHINA). Futuristisch: Ein Fan hat die-

MINNEAPOLIS. Trauernd: Fans von Prince vor dem

sen „Transformer“ nachgebaut. Er wiegt 17 Tonnen!

Anwesen des verstorbenen Ausnahme-Musikers.

17.42 UHR LONDON. Hoher Besuch: Klein-George, Sohn von Prinz William und Kate, beim Handshake mit Barack Obama.

11.36 UHR TAIPEI. Mahnend: Performance-Künstler Chin Chih Yang posiert hier mit 30.000 Dosen.

Fotos: AFP, dpa, AP, Reuters

09.02 UHR


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016 3

Polizei: Eine Milliarde zusätzlich

Neuer Weltrekord im Dauerjodeln

Die Polizei wird bis 2020 mehr als eine Milliarde Euro zusätzlich bekommen. Neben den 1500 Neuaufnahmen heuer wird es bis 2020 weitere 2000 Neuaufnahmen für die Polizei, 250 zusätzliche Planstellen für die Verwaltung und 500 Neuaufnahmen im Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl geben.

„ Sie kennen mich alle. Ich bin kein Scharfmacher, sondern ein Verbinder. Das braucht man für das Amt des Bundespräsidenten. Ich kann überparteilich wirken, nicht wie andere als verlängerter Arm einer Parteispitze. Alexander Van der Bellen

„ Ich werde ein Sicherheitspräsident sein, ein Brückenbauer, der Trouble-Shooter und nicht Trouble-Maker ist! Ein Bundespräsident, der für jeden Arbeitsplatz kämpft und den Wirtschaftsstandort in die Höhe bringt.

Fotos: APA

Andreas Khol

Andrea Wittmann hat einen Weltrekord geknackt. Die 43-Jährige aus Bayern jodelte 15 Stunden lang – körperlich und musikalisch ein Kraftakt. Der Topwert lag davor bei genau 14 Stunden und 37 Minuten und wurde von einem Österreicher gehalten. Foto: APA

Wallner: „Zur Wahl gehen und mitentscheiden“ Bei der heutigen Bundespräsidentenwahl sind 269.940 Vorarlberger stimmberechtigt. Anlässlich der heutigen Bundespräsidentenwahl richtet Landeshauptmann Markus Wallner den Appell an die Vorarlberger Bevölkerung, vom Wahlrecht Gebrauch zu machen. „Wählen ist ein hohes demokratisches Gut. Nur wer zur Wahl geht, entscheidet aktiv über die Zukunft des Landes mit“. Der Bundespräsident könne durch sein Amt in vielen Fragen eine wichtige Rolle einnehmen, streicht Landeshauptmann Wallner die Bedeutung der Funktion hervor. Gerade das Knüpfen und Pflegen von Wirtschaftskontakten und -beziehungen spiele insbesondere für Vorarlberg als stark exportorientierter Produktions- und Wirtschaftsstandort eine entscheidende Rolle, so Wallner: „Dafür braucht es Kompetenz und Verlässlichkeit“. In Vorarlberg sind insgesamt 131.713 Männer und 138.227 Frauen wahl-

berechtigt, d.h. insgesamt 269.940 Personen. Das sind um 4914 (1,8 Prozent) Menschen mehr als bei der Bundespräsidentenwahl 2010. Wahlberechtigt sind alle österreichischen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger, die spätestens am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Zudem müssen sie am Stichtag 23. Februar 2016 in einer Gemeinde Österreichs mit Hauptwohnsitz gemeldet sein. Nicht-österreichische Unionsbürgerinnen und -bürger, die ihren Hauptwohnsitz in einer Vorarlberger Gemeinde haben, sind bei der Bundespräsidentenwahl nicht wahlberechtigt. Seinen Dank richtetet der Landeshauptmann an alle, die heute in den Gemeinden für einen reibunglosen Ablauf der Wahl sorgen: „Demokratie lebt von Beteiligung. Vielen Dank für den großartigen Einsatz“.

Wahl live auf VOL.at Ab 9 Uhr wird heute VOL.at live mit exklusivem Livestream, Diskussionen, Experten-Interviews, Analysen und allen aktuellen Ergebnissen zur Bundespräsidentenwahl berichten. Erste Hochrechnungen ab 17 Uhr.

„ Wenn ich Bundespräsident werde – und ich werde Bundespräsident – gilt bei all meinen Entscheidungen: ‚Österreich zuerst‘. Ich will Schutzherr für Österreich sein. Das alte System zerbricht. Es ist Platz für etwas Neues. Norbert Hofer

„ Ich werde ein Bundespräsident mit sozialer Kompetenz, Integrationsfähigkeit und Brückenbauerfunktion sein. Es dürfen keine neuen Gräben in der Gesellschaft entstehen. Ich werde laut und deutlich gegen solche Fehlentwicklungen aufstehen. Rudolf Hundstorfer

BUNDESPRÄSIDENTENWAHL – WAHLBERECHTIGTE

Gesamt 6.382.484 (Frauen 3.301.613, Männer 3.080.871)

Wenn ich gewinne, dann werde ich auch Bundespräsident werden und nicht sagen: ‚Nein, das war ein Irrtum, das war eine Werbung für die Lugner City und der Zweitplatzierte soll Bundespräsident werden. Richard Lugner

53,6 % Wahlbeteiligung 2010 Vbg 269.940

Tirol 540.132

Wien 1.153.806

OÖ NÖ 1.099.420 1.283.662 Sbg 393.582

Stmk 969.480

Ktn 440.435 Grafik: W&W, Quelle: APA

Bgld 223.027

„ Versöhnen statt spalten lautet meine Devise. Es ist möglich, dass ein Ruck durch das Land geht. I geh Hofburg! Irmgard Griss


4 Sonntag, 24. April 2016

Wahl des Präsidenten Welche Rechte sollte der Bundespräsident haben?

WANN & WO Jan, 15, Au: „Ich finde, der Präsident sollte insgesamt etwas mehr tun dürfen, als nur Gesetze zu unterschreiben.“

Sebastian, 25, Bizau: „Meiner Meinung nach sind die Rechte, die der Bundespräsident aktuell hat, angemessen.“

Fußach: Unbekannte wollten 45-Jährigen ausrauben „JJoya bedeutet für mich Entspannung. Am liebsten trage ich meine i JJoya auch h bei der Arbeit.“ Petra

Zwei junge Männer haben am Freitagabend in Fußach einen 45-Jährigen zu Boden geschlagen. Zunächst fragten die beiden unbekannten Männer nach Geld, da der 45-Jährige Mann jedoch ablehnte, wollten sie ihm seine Aktentasche entreißen. Als auch dies misslang, schlug einer der beiden zu. Wegen der Hilferufe des Mannes ergriffen die beiden Täter schließlich ohne Beute die Flucht.

Hinweise durch Polizei erbeten

Der Joya Schuh w ird als eine neue Generat ion der Kom fort schuhe gehandelt und gehört bereit s j et zt zu den gefragt est en Schuhen in diesem Bereich. Mit Joya am Fuß w ird Gehen und Laufen für j ederm ann zum Erlebnis. V or t e ile u n d W ir k u n g: ‡:HLFKVWH7UDJHXQG Gehkom fort ‡9HUZ|KQW,KUH)‰HDE dem erst en Schrit t ‡6FKRQWGLH*HOHQNH und ent spannt die Rückenm uskulat ur ‡LGHDOEHL+DOOX[XQG Fersensporn

Rat h au st r asse 3 7 / Br egen z w w w . a u f r e ch t - g e h e n . a t

Nach Angaben der Polizei traten die zwei Gesuchten mit den Füßen auf das am Boden liegende Opfer ein. Sie wurden als zwischen 16 und 18 Jahre alt beschrieben und sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent. Die Polizei Höchst bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059 133 80 1133.

Die Polizei bittet um Hinweise (Tel.: 059 133 80 1133).

Up-to-date sind Marielle (20) aus Mellau und Sarina (19)

aus Egg mit WANN & WO. „Das sportliche Geschehen im Ländle verfolgen wir direkt vor Ort oder mit WANN & WO!“ Foto: W&W

Symbolfoto: APA

Tagung zur Zukunft des Sozialstaats BREGENZ. „Der Sozialstaat hat Zukunft, weil der den Menschen die Sicherheit gibt, die sie brauchen“, ist die Schlussfolgerung der grünen Sozialsprecherin und Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker aus der Tagung „Sozial. Staat.Zukunft“, die gestern und heute im Bregenzer Festspielhaus veranstaltet wurde, und an der u. a. auch ihre Kollegen aus Tirol und Salzburg, die grünen Landesräte Christine Baur und Heinrich Schellhorn teilgenommen haben. „Die Wirtschaft muss allerdings auch das Ihre beitragen und die Lohnniveaus deutlich anheben“, halten die drei SoziallandesrätInnen fest. Die Finanzierung des Sozialstaats muss langfristig sichergestellt werden“, so Grünen Landesrätin Wiesflecker.


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016 5 Yvonne, 19, Egg: „Ich bin mit den Rechten und Pflichten, die der Bundespräsident im Moment hat, insgesamt einverstanden. Auch als Repräsentant ist er durchaus wichtig für Österreich.“

Julian, 23, Lech: „Ich finde, das politische System sollte generell überdacht werden. Im Moment machen die Politiker alle was sie wollen. In der Form brauchen wir überhaupt keinen Bundespräsidenten.“

Alexander, 19, Altach: „Meiner Meinung nach ist der Bundespräsident nicht mehr als ein Repräsentant. Ich finde das Amt des Präsidenten daher relativ überflüssig. Nur der Kanzler würde reichen.“

Schokolade ist das größte Laster von Riccarda aus Nenzing. Mehr von der 22-Jährigen gibt’s auf bludenz.com. Bewirb dich unter: ww-girl@wannundwo.at Foto und Make-up: Mediart

Der 15-jährige Ladendieb schlug einen Angestellten mit der Faust.

Symbolfoto: Russmedia

Ladendieb (15) verletzt Verfolger (18) schwer Auf der Flucht hat der 15-Jährige den 18-Jährigen am Freitag mit einem Faustschlag schwer verletzt.

in der Umkleidekabine die Diebstahlsicherung aus dem Pullover entfernt hatte, wurde beim Verlassen des Geschäfts der Alarm ausgelöst.

Ein 15-jähriger Bursche hat in Feldkirch am Freitagnachmittag auf der Flucht nach einem Ladendiebstahl einen 18-jährigen Verfolger mit einem Faustschlag ins Gesicht schwer verletzt.

Bei der anschließenden Kontrolle rannte der 15-Jährige davon, der 18-jährige Mitarbeiter und eine Kollegin nahmen die Verfolgung auf. Auf dem Parkplatz vor dem Einkaufszentrum blieb der Bursche unvermittelt stehen, drehte sich um, schlug den 18-Jährigen und verletzte ihn dabei schwer. Als ein Security-Mitarbeiter hinzu kam, beruhigte sich der 15-Jährige, er wurde wenig später der Polizei übergeben.

Alarm ausgelöst Der Bursche wollte einen Pullover aus einem Sportgeschäft in einem Einkaufszentrum in FeldkirchAltenstadt entwenden. Obwohl er

Mitarbeiter schwer verletzt


6 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Die Auswertungen laufen ...

... zum großen WANN & WO Reisegewinnspiel. Derzeit werden an die 100 (!) eingesendeten Videos unter die Lupe genommen. Die Jury hat noch einiges an Arbeit vor sich, bevor zwei Personen für 98 Tage um die Welt geschickt werden können. Fotos: W&W

„Das Auto sieht echt wild aus!“

Nach zwei schweren Autounfällen im Ländle sprach W&W mit Helfern vom Roten Kreuz und der Feuerwehr.

STATEMENT

„Der Fahrer hatte Glück im Unglück!“

MARTIN BEGLE martin.begle@wannundwo.at

Ein 54-jähriger Lenker stürzte am Mittwoch mit seinem Fahrzeug in Alberschwende 200 Meter weit ab, wurde aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt.

Wie durch ein Wunder so gut wie unverletzt Mit einer Sportlimousine krachte ein 23-jähriger Autofahrer frontal gegen ein Geländer. Fotos: Vlach, Faksimile/W&W

„Wir waren gerade am Döner holen, als am Montagabend der Notruf eingegangen ist. Zwei Minuten später waren wir vor Ort“, erinnert sich Bernhard (32). Der Altenpfleger arbeitet seit seinem Zivildienst im Krankenhaus vor 13 Jahren als ehrenamtlicher Sanitäter beim Roten Kreuz. Eine Sportlimousine war beim Kreisverkehr Dornbirn Süd mit einem Geländer kollidiert. „Es hieß, dass es nur eine leicht verletzte Person gebe. Die Polizei war auch Bernhard (32) schon da und sicherte die Unfallstelle. Die Beteiligten waren nicht mehr im Fahrzeug, weshalb wir sehr erleichtert waren. Im Nachhinein habe ich mir schon gedacht, das Auto sieht echt wild aus! Bei diesem Unfall hätte viel Schlimmeres passieren können.“

Fabian, 20, Freiwillige Feuerwehr Alberschwende: „Als ich auf dem Piepser gesehen habe, wo der Unfall passiert ist, habe ich schon Schlimmstes befürchtet, weil es an der Stelle sehr steil bergab geht. Der Fahrer lag weit oberhalb vom Auto und war ansprechbar. Bei diesem Unfall kann man absolut von Glück im Unglück reden!“

Der 23-Jährige fuhr mit seiner 20-jährigen Beifahrerin am Montag, gegen 21.30 Uhr, von Dornbirn in Richtung Lustenau. Nach eigenen Angaben verlor er aufgrund des starken Regens und Aquaplanings auf Höhe des Kreisverkehrs Dornbirn Süd die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto kollidierte frontal mit dem Geländer am Straßenrand, wobei der Fahrer an der rechten Hand unbestimmten Grades verletzt wurde. Seine Beifahrerin blieb unverletzt, am Fahr-

es Unfa Unfalls in Dornbirn WANN & WO berichtete am vergangenen Mittwoch über den glimpflichen Ausgang de des Dornbirn.

Messepark: Bestes Einkaufszentrum Österreichs

Der Messepark konnte sich im Ranking von 148 Einkaufszentren schon zum fünften Mal durchsetzten.

nellen Erfolg. „Immerhin kann der Messepark diese begehrte Auszeichnung bereits fünf Jahre hintereinander nach Vorarlberg holen.“

Dank seiner Managementleistung und der steigenden Kaufkraft in der Region konnte sich der Messepark weiterhin an der Spitze halten, obwohl er mit seiner Größe im Österreichvergleich nur im Mittelfeld liegt, erklärt Joachim Will von der deutschen ecostra: „Dem Messepark gelingt es offenbar in besonderem Maße, auf die Kundenbedürfnisse einzugehen und eine Einkaufsdestination zu schaffen, welche weit über Vorarlberg hinausstrahlt.“ MesseparkGeschäftsführer Burkhard Dünser freut sich über diesen sensatio-

Einmal im Jahr stehen Österreichs Einkaufszentren auf dem Prüfstand. Auf Basis einer neutralen Befragung führen die beiden renommierten Institute ecostra und Standort + Markt eine Grundlagenstudie zu Österreichs Shoppingcenter durch. Dabei wird der wirtschaftliche Erfolg des Einkaufszentrums aus der Sicht der Pächter beurteilt. Auch im fünften Jahr stellen die Shoppartner ihrem Messepark wieder das beste Zeugnis aus. Für Studienautor Hannes Lindner von Standort + Markt liegt es an der konstant hohen Qualität und der

Innovationskraft des Messeparks, dass über so viele Jahre eine Spitzenbewertung gehalten werden kann. Permanente Investitionen in

Verbesserungen und Erneuerungen sind eine wesentliche Qualitätssicherung für den Messepark und werden konsequent umgesetzt.

Qualität und Innovation führten zum Sieg

Hannes Lindner von Standort + Markt, Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser sowie Dr. Joachim Will von ecostra bei der Urkundenübergabe in Wien. Foto: Robert Fritz


Stark reduzierte Gadgets. In dieser Jubiläumswoche gibt es viele spannende Gadgets für unsere Apple Produkte.

FitBit Aria | Personenwaage

FitBit Charge | Pulsuhr

Elgato Avea | Stimmungslicht

statt 129,90 €*

statt 149,99 €*

statt 49,99 €*

nur 99,00 €

nur 119,99 €

nur 39,99 €

JBL Xtreme Bl Bluetooth h|S Soundsystem

Parrot Cargo Mars | Minidrone

statt 299,00 €*

statt 109,90 €*

nur 269,00 €

nur 89,90 €

Weitere stark reduzierte Gadgets in unserem Shop!

*UVP der Hersteller

Garnmarkt Götzis | Messepark Dornbirn | Zimbapark Bürs 24/7 Shoppingerlebnis im epos Onlineshop! eposcomputer.com T. +43 5523 57777

20 Jahre epos Jubiläumsgewinnspiel In dieser vierten Geburtstagswoche vom 24.4.–30.4.2016 gibt’s viele spannende Gadgets für unsere Apple Produkte. Einkaufen zahlt sich doppelt aus, denn wir verlosen unter allen Einkäufen tolle Preise. Pro € 100 Einkauf erhältst du eine Gewinnkarte und nimmst u.a. an der Verlosung einer Reise zum Big Apple teil.

1. Preis

1 x 5 Tage New York, Manhattan* für zwei Personen plus ein MacBook und ein iPhone 6s für den Gewinner. Gesamtwert € 4.300,–

2.–10. Preis Je € 100,– epos Einkaufsgutschein 11.–20. Preis Je € 50,– epos Einkaufsgutschein Änderungen und Irrtümer, Druck- und Satzfehler vorbehalten. Aktion gültig bis 30.4.2016 in allen epos Filialen und im epos onlineshop. TM und © 2016 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Teilnahmebedingungen: Das Gewinnspiel beginnt am 4.4.2016 und endet am 30.4.2016 um Mitternacht. Die Verlosung indet am 19.5.2016 unter Ausschluss der Öfentlichkeit statt. Jeweils für € 100 Einkauf wird eine Gewinnkarte ausgegeben. Die GewinnerInnen werden persönlich benachrichtigt. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden. Teilnehmen dürfen alle Personen ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. *Die New York Reise beinhaltet Hin- und Rücklug und alle Nächtigungen für 2 Personen. Während der Feiertage nur unter Vorbehalt gültig.


8 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Er gehört dazu!

Schönste Frau der Welt

Neben Angela Merkel und Nicki Minaj wurde auch Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio als einer der diesjährigen „100 einflussreichsten Persönlichkeiten“ des „Time“-Magazins ausgezeichnet. Foto: AP

Intimus

Zum zweiten Mal wählte das USMagazin „People“ Schauspielerin Jennifer Aniston zur schönsten Frau der Welt. Eine Ehre für die 47-Jährige. Foto: APA

Gates-Ausstellung im KUB In einer Reihe mit etlichen großen Geistern steht seit seiner Aufnahme in die amerikanische Akademie der Wissenschaft und Künste der Künstler Theaster Gates. Über die erst kürzlich erfolgte Auszeichnung, von der Gates bei einem Frühstück berichtete, informierte Direktor Thomas D. Trummer die zahlreichen Besucher der Vernissage zur Gates-Ausstellung im Kunsthaus Bregenz vergangenen Freitag. Trummer begrüßte neben einer Reihe von Experten und Museumsdirektoren auch Bürgermeister Markus Linhart und Landesrat Christian Bernhard. Letzterer erinnerte sich an einen Amerika-Aufenthalt vor gut 30 Jahren, als sein Freund Roger dafür sorgte, dass der Gast aus Europa in Harlem trotz anfänglichem Nein des Türstehers in einen sonst nur von Schwarzen besuchten Club eingelassen wurde („erstens ist er ein Freund und zweitens hat er eine schwarze Seele“). Zwei Monate war der Bregenzerwälder Holzkünstler Wendelin damit beschäftigt, aus einer seit zwanzig Jahren für einen besonderen Anlass gelagerten Pappel eine große Skulptur zur Ausstellung beizusteuern. Eines der anderen Kunstwerke wurde aus zehn Paletten mit vier Millimeter dicken, acht mal einem Meter großen Elastomerbitumenschweißbahnen gestaltet, die die Firma Tectum zur Verfügung gestellt hat. Arno Meusburger

Wendelin Hammerer, Christian Bernhard, Theaster Gates, Rudolf Sagmeister und Thomas D. Trummer.

Künstler Theaster Gates.

Gerhard (Vorarlberg Netz) und Ursula Röthlin.

Fotos: Arno Meusburger, handout/KUB

Karin Guldenschuh, Anna-Claudia Strolz und Jasmin Ölz.

Lidiya Anastatova, Albrecht Zauner und Kirsten Helfrich.

Gerhard Schmid und Ulrich Berlinger.

Eva, Claudia und Christine Kees.

Margit Amann-Sacher und Monika Kersch.

Stephanie Wladika, Marianne Greber und Evi Rüscher.

Dorit Wilhelm und Marlies Zoppel.

HOLLYWOOD REPORTER

Coachella Festival ALEXANDER RANKOVIC GASTKOMMENTAR

Das Coachella-Festival lockt jährlich viele Stars in das kalifornische Indio, das sich gut 200 Kilometer von L.A. entfernt befindet. Hier spielen jedes Jahr etliche Bands und Musiker aus der ganzen Welt. Ein guter Freund von mir ist Manager von einigen Musikern und so durfte ich dieses Jahr dabei sein. Die Reise verlief nicht wie gewohnt mit dem Auto, sondern mit dem Hubschrauber. Wir hatten VIP-Zugang, was natürlich unglaublich viel Spaß machte. Die ersten Stars, die ich vor Ort zu Gesicht

bekam, waren OscarGewinner Leonardo DiCaprio und Sängerin Rihanna. Die beiden schienen viel Spaß zu haben. Es ist nicht das erste Mal, dass die beiden Stars auf Tuchfühlung gehen. Bereits Anfang des Jahres trafen sie in einem Pariser Club aufeinander und sollen dabei sehr liebevoll miteinander umgegangen sein. Im Jahr 2014 sollen sie angeblich den Valentinstag gemeinsam in New York verbracht haben. Ob sich da etwas Ernstes entwickelt? Man kann ja nie wissen. Gleich um die Ecke war Alessandra Ambrosio, die in einem kurzen, weißen Kleid und Arm in Arm mit vier Freundinnen durch die Menge stolzierte. Einige Stunden später sah ich sie in Shorts und

Bikini, was so einigen Männern die Köpfe verdrehte. Neben der guten Musik und vielen Partys stehen bei Coachella vor allem die auffälligen Outfits im Vordergrund. „Je schräger – desto besser“ scheint das aktuelle Motto zu sein. In der VIP-Lounge saßen Katy Perry und Orlando Bloom neben mir. Die beiden sind seit einigen Monaten ein Paar. Auf dem Festival lachten die beiden ohne Ende.

Taylor Swift.

Und nur einige Tische weiter war Paris Hilton, die man ja diese Tage kaum mehr zu Gesicht bekommt. Sie versteckte sich hinter ihrer großen Sonnenbrille. Auch sie war mit einigen Freundinnen unterwegs, mit denen sie sich anschließend auf einer der vielen Tanzflächen austobte. Dann ging es zu Calvin Harris Aufritt, der unter anderem zusammen mit Rihanna ihren Hit „We found love” sang. Das brachte auch Taylor Swift zum Tanzen,

Rihanna.

die sich bei diesem Konzert mit ihrem Bruder und einigen anderen Freunden vergnügte. Damit ging eine tolle Zeit zu Ende. Dieses Wochenende findet jedoch der zweite Teil des Festivals statt. Wen ich da wohl zu Gesicht bekommen werde?

Alexander Rankovic, ehemaliger WANN & WO-Mister Vorarlberg, lebt und arbeitet in Los Angeles. In seiner Kolumne „Hollywood Reporter“ schreibt er exklusiv für WANN & WO.

Katy Perry.

Model Alessandra Ambrosio zog alle Blicke auf sich. Fotos: Instagram


Raritäten

Sonderverkauf noch bis Samstag, 7. Mai

Einzigartige Auswahl an Gemüsepflanzen

Veredeltes Gemüse

60 Tomatensorten

Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen

Mehr als

Über 20 Sorten Paprika & Chilis

in BIO-Qualität vom Sunnahof Tufers oder aus eigener Anzucht…

in vielen Farben und Formen – von mild über scharf bis mega-scharf!

Süßkartoffeln weißes oder oranges Fruchtfleisch

Zucchini, Gurken und Kürbisse viele versch. Sorten

NEU: Mikrowellen-Kürbis einfache und schnelle Zubereitung in der Mikrowelle oder im Backofen

haltig! h c a N esser b Rankweil | Rüggelen 3 | Telefon 0 55 22 423 51 Autobahnabfahrt Feldkirch Nord | www.garten-angeloff.at

Mo.–Fr. 8.00–12.00 Uhr | 13.30–18.00 Uhr Samstag 8.00–16.00 Uhr durchgehend


10 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Die Liebe seines Lebens!

Gwen ist geschieden

Womanizer George Clooney schwebt auf Wolke sieben. Seitdem der Hollywood-Star mit der Menschenrechtsanwältin Amal (38) verheiratet ist, scheut er sich nicht, sein Liebesglück an die große Glocke zu hängen. Foto: AP

Im Vergleich zu anderen Scheidungen verlief die von Sängerin Gwen Stefani und Musiker Gavin Rossdale ohne Probleme. Er darf sich u.a. auf vier Häuser in Europa freuen, während Gwen zwei Villen in Los Angeles behält. Foto: APA

Selma aus Bezau ist Miss Vorarlberg 2016

Selma aus Bezau konnte das Rennen für sich entscheiden. Fotos: Steurer, WAM

Einen spannenden Wahlabend mit Showacts von DSDS-Gewinner Luca Hänni, den City Dancers sowie der Akrobatin Natalia erlebten die über 500 Gäste der 51. Miss Vorarlberg Wahl am Freitagabend auf der Sonnenkönigin, die erstmals das passende Ambiente für die Schönheitskonkurrenz bot. Nach tollen Modepräsentationen mit Modellen aus den Häusern Mango/Facona, Wolford, Dirndlwerkstatt Moosbrugger, Claus Tyler sowie Mary Rose präsentierte Moderator Philipp Pertl unter tosendem Applaus die neue Miss Vorarlberg 2016: Über den Titel und einen nagelneuen Ford-Fiesta aus dem Hause Gerster darf sich die 20-jährige Selma aus Bezau freuen! Sie wird gemeinsam mit Vize-Miss Milanka das Ländle bei der Miss Austria Wahl vertreten. Unter den zahlreichen Gästen, die den Wahlabend mit großer Spannung verfolgten, sah man u.a. auch den AutoSponsor Christoph Gerster, Reiseprofi Klaus Herburger, Intercoiffeur Gerhard Ölz, Christoph Miessgang (Mango/ Facona), Bernhard Moosbrugger (Casino Bregenz), Sabine Treimel (Fohrenburger), Heinz und Catrin Wendel (Varieté am Bodensee), das VN-Team rund um Chefredakteur Gerold Riedmann und Organisatorin Claudia Hartinger, Mo-Caterer Harald Otti, Lukas Marberger (komitee eventservice Sonnenkönigin), Modedesignerin Sigrun Brändle und unzählige Ex-Missen sowie Schauspieler und Model Mike Galeli. Natascha Moosbrugger

Christoph Gerster mit Sabrina und Christoph Miessgang.

Harald Otti, Claudia Hartinger und Mike Galeli.

Josef und Silvia Schachermayer (Miss Austria Corporation) mit Lukas Marberger.

Jurymitglieder: Hannes Schenkenbach und Annette Nussbaumer.

Andreas und Sigrun Mager-Brändle mit Jurymitglied Christian Holzknecht.

Raimund Tichy und Sabine Treimel.

Klaus und Marlies Herburger, Claudia Wadl, Sabine und Gerhard Ölz.

Petra und Bernhard Moosbrugger.

Einstandsfest für den Götzner Wirtschaftspark Bei der Eröffnungsfeier des umgestalteten Vorarlberger Wirtschaftsparks in Götzis begrüßte Prisma-Vorstand Bernhard Ölz Vizebürgermeister Clemens Ender. Als Architekten waren Konrad Hensler und Diemtar Eberle mit ihren Teams beteiligt und standen im Gespräch mit Moderatorin Theresa Feurstein, Gerhard Ehrne (eks), Thomas Lissy (Honeywell) und Alexander Troy (fusonic) Rede und Antwort. Zur größeren Abordnung des Mieters „Spielhüsle“ gehörten Chiara Drexl, Sandra Heisig und Ruth Nikolussi, für die Firma Logistik Zentraleinkauf war Marko Appel mit Gattin Ingrid da. Den Aufbruch in eine neue VWP-Zukunft feierten u.a. Jürgen Nosch und Günther Napetschnig (Gebhardt Fördertechnik), oder Manfred Böhmwalder (WIGE), Gemeinderat Christoph Kurzemann, und Fliesenunternehmer Stefan Bell. Arno Meusburger

Bernd Hilby, Ruth Nußbaumer und Theresa Feurstein. Fotos: Arno Meusburger

Vize-Bgm. Clemens Ender, Gerhard Ehrne (eks), Prisma-Vorstand Bernhard Ölz, Alexander Troy (fusonic) und Joe Welte (Prisma).

Melanie Ruff, Helga Schneider und Silvia Fenkart.

Günther Hirschfeld und Aydin Aktas.

Mathias Ehrne und Marion Hölzl.

Egon Hajek und Joachim Heinzl.


Sonntag, 24. April 2016 11

WANN & WO

Keine perfekte Hausfrau

Alkohol vor der Sex-Szene

Supermodel und Supermama, aber eben nicht Superhausfrau: Heidi Klum gestand bei „Germany’s Next Topmodel“, dass auch sie nicht alles kann. Bügeln soll definitiv nicht zu ihren Stärken gehören. Foto: AFP

Chris Pratt und Jennifer Lawrence genehmigten sich vor ihrer ersten gemeinsamen Sex-Szene eine Flasche Wein. Scheinbar mussten sich die Schauspieler Mut antrinken, bevor sie die Szene für das Sci-Fi-Raumschiff-Drama „Passengers” drehten. Foto: AP

Corina Hadschieff, Christine Mennel und Astrid Dorner.

Barbara Rick, Madeleine Lang und Daniela Zanolin (Vivit).

Dunja De Carli (Hops & Malt) mit Tim Bsufka und Omaina Aziz (Agi Light). Fotos: Arno Meusburger

„Vincent“ lockte nach Dornbirn

Eine genussvolle Entdeckungsreise durch zwölf Lokale in der Dornbirner Innenstadt absolvierten mit gut 700 Teilnehmern mehr als drei mal so viele wie bei der ersten Auflage der Veranstaltung im Vorjahr. Bei bestem Frühlingswetter verkosteten nicht nur die „Alpinale“-Mitarbeiter Rebecca Tsukalas, Andreas Künz, Johannes Rinderer und Paul Schmidinger die Weine von elf Winzern und die Bierspezialitäten der Tiroler Brauerei „Bierol“. Auch Heidi Mark (Inside), Westösterreichs stärkster Fotografen-Partner Kurt Hebenstreit und Hermine, Hermann Frühstück (Doppelmayr) und Birgit, Isabel Kreilhuber (Tridonic) oder Johanna Winkler und Alexandra Kreutz (Genuss am Gaumen) nutzten die Gelegenheit zum Erweitern ihres Genusshorizonts. Nicht zuletzt genossen Dagmar Martinez, Elfi Raith, Thomas Gangl und andere Stadtmarketing-Mitarbeiter, Janine Bader sowie Olli und Isabel Fink die fünfstündige Genusstour. Arno Meusburger

Marty Rauch und Angelika Holzer.

Günter Kraft und Manuela Hagen (Photinus).

Lange Nacht der Brillen bei Bitsche Optik in Dornbirn

Simon und Jennifer Bitsche.

Fotos: Andreas Vaschauner

Kürzlich lud GF Simon Bitsche gemeinsam mit Gattin Jennifer und seinem Team zu einem ganz besonderen Event ins Geschäft nach Dornbirn ein. Bei der langen Nacht der Brillen wurde das Neueste aus der Brillenmodewelt gezeigt. Brillen und Sonnenbrillen in einzigartigem Design und ganz spezieller Materialauswahl. Anschauen, probieren und vergleichen stand bei den zahlreich erschienen Gästen am Programm. Den Abend bei feinen Drinks und guter Musik – von und mit Melanie Schuchter – genossen unter anderem Senior-Chef Thomas Bitsche, mit Optikermeister Reinhard Rogger, Alexander Bichler (Essilor), Peter Mostögl (I+R Industrie und Gewerbebau) uvw. Mit etwas Glück konnte man beim Glücksrad bis zu 50 Prozent vom Kaufpreis der neuen Brillenfassung oder Sonnenbrille gewinnen. Andreas Vaschauner

LAURA BÜCHELER

Thomas Bitsche und Reinhard Rogger.

Stammkunden – Roman und Monika Schedler.

laura.buecheler@wannundwo.at REDAKTION INTIMUS

Elegant

präsentierte sich Schauspielerin Aislinn Derbez (30) bei einer Filmpremiere in Hollywood. Foto: APA


12 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Zur Person: Walter Egle

Geboren: 27. Mai 1970 in Bregenz Ausbildung: Volksschule, Hauptschule, Kaufmännische Ausbildung Familie: Verheiratet, zwei Kinder Beruf: Geschäftsführer Showfactoy und LS-Konzertagentur

Sonntags-Talk

„Ohne Risiko gewinnt man keinen Kampf“ Er ist mit Stars wie Andrea Berg per Du und hat AC/DC oder Bruce Springsteen nach Österreich geholt: Konzertspezialist Walter Egle verrät zudem, dass ihn ein Unfall beinahe das Leben gekostet hätte. ALENA BEREUTER alena.bereuter@wannundwo.at

WANN & WO: Kürzlich wurde Ihnen der Live Entertainment Award in der Königsklasse „Konzert des Jahres 2015“ für das AC/ DC Konzert in Spielberg verliehen. Was bedeutet diese Auszeichnung für Sie? Walter Egle: Den Preis habe ich eigentlich stellvertretend für meine Mitarbeiter angenommen. Die Auszeichnung an sich ist schon etwas Tolles. Den LEA gibt es schon länger, heuer wurden aber zum ersten Mal Österreich und die Schweiz noch miteinbezogen. Dann auf Anhieb in der Königsklasse, wirklich fantastisch. Über 100 Konzerte standen zu Auswahl, letztlich hat es für unser AC/DC Konzert in Spielberg gereicht. Ich habe selten so viele Gratulationen – auch von Kollegen – darauf bekommen. Da ist man zurecht stolz zu zeigen, dass auch wir in Österreich ein Spitzen-Konzert auf die Füße zu stellen können.

WANN & WO: Sie waren der erste Österreicher, der diesen Award entgegen nehmen durfte. Walter Egle: Das stimmt. Klar wurde mir das erst, als ich nach Hause gefahren bin und das erste Mal Zeit hatte, ein bisschen durchzuatmen. Die größte Auszeichnung für mich als Veranstalter ist aber immer ein Publikum, das glücklich nach Hause geht. Wenn man 115.000 Menschen, wie beim AC/DC Konzert, irgendwo hin bewegt, dann hat man alles erreicht. Eine solche Masse an Leuten – einfach unvorstellbar! Und das Wichtigste ist, sie gesund wieder nach Hause zu bringen. Wenn es bei so einem Mega-Event keinen Toten gibt, hat man alles richtig gemacht. WANN & WO: Ihre Ausbildung haben Sie im Lebensmittelbereich gemacht. Wie kommt man vom Adeg zu riesigen Konzerten? Walter Egle: Durch Zufall: Mit 17 habe ich die Zillertaler Schürzenjäger kennengelernt. Sie wollten ein Konzert auf der Seebühne und

haben mich gefragt, ob ich nicht jemanden wisse, der das für sie organisieren könne. Ganz frech habe ich einfach mich vorgeschlagen. Obwohl es stark geregnet hat, waren 5000 Leute. Im Vorfeld habe ich mit ihnen vereinbart, dass ich für jedes verkaufte Ticket 20 Schilling bekomme. Mit 17 habe ich das erste Mal 100.000 Schilling in der Hand gehabt. Dann habe ich für mich gedacht, wenn man in einer Nacht so viel Geld verdienen kann, will ich das weiterhin machen. WANN & WO: Wie erklären Sie sich Ihren Erfolg? Walter Egle: Das Konzertgeschäft braucht ja praktisch niemand, es ist nichts Essenzielles. Mir ist deshalb die Qualität der Konzerte extrem wichtig, ich verkaufe die Leute nicht für dumm. Außerdem ruhe ich mich nicht auf meinen Erfolgen aus. Nach dem Konzert gehe ich ihn die Hotelbar, trinke ein gutes Glas Wein und sage: Danke lieber Gott, dass dieses Konzert so gut funktioniert hat. Am nächsten Tag stehe ich auf und weiß, was gestern war, ist Geschichte. Heute muss ich wieder Gas geben. WANN & WO: Welche Eigenschaften sind notwendig, um in diesem Business erfolgreich zu sein?

Walter Egle: Ein guter Riecher ist wichtig. Man muss wissen, was die Leute wollen und risikofreudig sein. Den Taschenrechner sollte man aber auch bedienen können. WANN & WO: Wie viel Risiko ist generell dabei? Walter Egle: Sehr viel. Aber ohne Risiko gewinnt man keinen Kampf, das gehört dazu. Wenn auf das AC/ DC Konzert in Spielberg anstatt 115.000 nur 50.000 Zuschauer gekommen wären, hätte ich mich am nächsten Baum aufhängen können. WANN & WO: Sie nehmen oft schon im Voraus von Events viel

„ Mit 17 habe ich das erste Mal 100.000 Schilling in der Hand gehabt. Dann habe ich für mich gedacht, wenn man in einer Nacht so viel Geld verdienen kann, will ich das weiterhin machen. Walter Egle


Sonntag, 24. April 2016 13

WANN & WO

LEA-Gewinner

Im Gespräch ...

Walter Egle wurde kürzlich mit dem LEA in der Königsklasse „Konzert des Jahres 2015“ für das AC/DC Konzert in Spielberg vergangenen Sommer ausgezeichnet.

Geld in die Hand. Schlafen Sie nachts noch gut?

WANN & WO: Was ist die spezielle Herausforderung bei Open Airs?

Walter Egle: Das Geschäft ist schon beinhart. Das kleinste Risiko das ich trage sind 50.000 Euro, das geht hinauf bis zu 10 Millionen. Wenn das nicht aufgeht, bist du pleite.

Walter Egle: Das Geld ist erst dann verdient, wenn die Leute nach Hause gehen. Die Wetterschwankungen werden immer krasser. Vor Gewittern habe ich extreme Angst: Das kann kommen – oder nicht. Und wenn es kommt, dann ist es meistens richtig heftig.

WANN & WO: Das hört sich an wie Stress pur. Walter Egle: Ich habe im Grunde genommen ein schönes Leben. Meine Mitarbeiter haben mehr Stress als ich. Ich fahre irgendwo hin, schaue mir die Show an und verhandle mit dem Manager. Die Abwicklung läuft über meine Mitarbeiter. Viele Chefs meinen, ohne sie läuft nichts. Tatsache ist aber: Es geht immer mit einem anderen. Ich lasse meinen Mitarbeitern Freiraum, delegiere aber auch. Ich traue mich sogar zu sagen, dass ich der Weltmeister im Delegieren bin. WANN & WO: Bleibt neben dem ganzen Organisieren und Reisen noch Zeit für etwas anderes? Walter Egle: Ehrlich gesagt nicht wirklich viel. Ich habe eine Frau und zwei kleine Kinder. Für sie versuche ich, so oft es geht, etwas Zeit freizuschaufeln. Sie holen mich immer wieder runter. Wenn es privat nicht gut läuft, wird es beim Geschäftlichen schwierig. Und umgekehrt. Ich bin der Meinung, es muss hier ein gesundes Mittelmaß geben. WANN & WO: Mit dem AC/DC Konzert 2010 in Wels haben Sie einen österreichischen Besucherrekord aufgestellt. Können Sie sich noch an dieses Konzert erinnern? Walter Egle: Sehr gut sogar. Vor dem Konzert hat es zehn Tage lang durchgeregnet. Am Boden war wirklich nur Schlamm – wie bei Woodstock. Dort habe ich meine Nerven fast weggeworfen. Ein paar Stunden vor dem Auftritt hat es eine behördliche Begehung gegeben. Mir wurde vorgeschrieben Rindenmulch zu streuen, den habe ich um 120.000 Euro gekauft. 550 Menschen wurden ohnmächtig, weil sie allergische Reaktionen gezeigt haben. Dieser Konzertabend war hardcore, das Extremste, das ich je erlebt habe. Danach bin ich zum Stangelwirt eingecheckt und konnte drei Tage mit niemandem reden. Spielberg war im Vergleich dazu wirklich entspannt.

... mit WANN & WO. Wir trafen Walter Egle im Wirtshaus am See. „Hier bin ich oft zum Essen, wenn ich in Vorarlberg bin. Ich mag den Bodensee sehr gerne“, erzählt er.

WANN & WO: Welche Rolle spielt Sicherheit im Showbusiness? Walter Egle: Man macht sich tagelang nur Gedanken über die Sicherheit der Besucher: Was passiert bei einem Notfall, wie bringe ich alle sicher ins Gelände und wieder raus? Diesen Aufwand sieht der Zuschauer natürlich nicht. Für ihn ist nur wichtig, funktioniert alles reibungslos – oder eben nicht?

Ich traue mich sogar zu sagen, dass ich der Weltmeister im Delegieren bin. Walter Egle

WANN & WO: Was war Ihr persönliches Konzerthighlight? Walter Egle: Ich durfte schon so viele tolle Momente erleben, da fällt es schwer, einen herauszupicken. Was mir immer in Erinnerung bleiben wird, ist mein erstes großes Stadionkonzert. Dort hat Herbert Grönemeyer gespielt. 50.000 Menschen. Als er seinen Song „Ich hab dich lieb“ zum Besten gab und alle mitgesungen haben, war das ein sehr ergreifender Moment. AC/DC war natürlich ein Höhepunkt. Auch die ganzen Schlagershows sind toll. Wenn man sieht, wie glücklich die Leute wieder rausspazieren, macht mich das selbst natürlich auch zufrieden. WANN & WO: Sind Sie mit den Schlagerstars per Du? Walter Egle: Ja, da entstehen wirklich Freundschaften. Andrea Berg hat mich zum Beispiel zu ihrem 50. Geburtstag eingeladen. WANN & WO: Ist das auch bei den internationalen Musikgrößen so? Walter Egle: Nein. Der Kontakt zum örtlichen Veranstalter findet

Für das AC/DC Konzert wurde Walter Egle mit dem LEA ausgezeichnet. quasi nicht statt. Die richtig Großen kommen kurz vor knapp zum Auftritt. WANN & WO: In den Medien werden Stars oft als Diven dargestellt. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht? Walter Egle: Dazu fällt mir eine Anekdote ein: Der Buena Vista Social Club war einmal in Bregenz. In ihrer Bühnenweisung steht, es müsse ein WC direkt bei der Bühne stehen. Bei der Werkstattbühne ist direkt dahinter ein Lift in den ersten Stock, dort ist ein WC. Ich dachte, das wird reichen – leider habe ich mich getäuscht. Der Loacker ist am Samstagabend nicht wegen einem Dixi-Klo nach Bregenz gefahren. Daraufhin habe ich einen Kübel und eine Limokiste hingestellt, zwei Wände aufziehen lassen und Pissoir darauf geschrieben. Die Jungs hatten eine Freude, fühlten sich wie in Kuba. Die wirklich erfolgreichen Künstler sind pflegeleicht. Schlimm sind die, die Erfolg hatten und meinen, sie haben ihn immer noch. WANN & WO: Wie sehen Sie die Entwicklung der österreichischen Musikszene? Walter Egle: Sehr positiv. Der letzte Star aus Österreich war Christina Stürmer, danach kam lange nichts, weil sich die österreichischen Mainstream-Radiosender geweigert haben, „unsere“ Art von Musik zu spielen. Sie schicken die Tantiemen lieber nach Amerika. Jetzt hat sich aber mit Andreas Gabalier eine Tür aufgerissen. Wanda, Seiler & Speer und andere erleben jetzt einen richtigen Hype. WANN & WO: Sie wohnen in Wien. Gibt es etwas, das sie am Ländle vermissen?

Fotos: Stiplovsek

Walter Egle: Ich glaube, es gibt in ganz Österreich schöne Plätze – wir leben ja in einem Paradies. Was mir aber auffällt: Die Vorarlberger sind einfach fleißige Leute. Der Wiener ist von Grund auf faul (schmunzelt). WANN & WO: Vor einigen Jahren hatten Sie bei einer Hausbesichtigung auf einem Rohbau einen schweren Unfall. Walter Egle: Ich bin in einen Schacht gefallen, der nur mit einem Styropordeckel „gesichert“ war. Ich bin Gott sei Dank mit einem Oberschenkelbruch davon gekommen. Ich hatte wirklich unglaublich viel Glück, ich hätte tot sein können. Das war wie ein zweiter Geburtstag. WANN & WO: Haben Sie eine Lieblingsband? Walter Egle: Ich denke, bei mir ist es dasselbe wie bei einem Schokoladefabrikarbeiter: Er wird Zuhause nicht viel Schokolade essen. Ich habe den ganzen Tag mit Musik zu tun, privat höre ich also eher selten.

WORDRAP Vorarlberg: Wunderschönes Land Bodensee: Kleines Paradies im Sommer AC/DC: Die größte Band der Welt Lieblingslied: Tränen lügen nicht Erfolg: Schön Legenden: U2, Beatles, ABBA Konkurrenz: Belebt das Geschäft Zukunft: Hoffe, dass es noch ein paar Jahre so weiter geht


14 Sonntag, 24. April 2016

Starke Frauen aus Vorarlberg

WANN & WO

„Mit einer positiven Einstellung“

Kathy Siu-Yin Lin, 30, Dornbirn: „Ich bin ein Bauchmensch der versucht, alles mit einer positiven Einstellung anzugehen. Meinungsfreiheit und Bildung sind zwei wichtige Aspekte für mich. Ich denke, eine Frau sollte wie ein Tiger sein. Gefährlich und stark, aber auch liebevoll und sexy.“

Man kennt sie als Sonnenschein hinter der Theke von „Lin’s Asia Küche“. Doch Katharina Lin hat noch viel mehr zu bieten.

Fotos: MiK

Eine Frau wie ein Tiger Zum Start der W&WThemenserie „Starke Frauen aus Vorarlberg“ stellt sich Multi-Talent Kathy aus Dornbirn vor. LAURA BÜCHELER laura.buecheler@wannundwo.at

„Willkommen bei Lin’s Asia Küche“, die Stimme klingt zart und lieblich. Mit einem strahlenden Lächeln begrüßt Kathy jeden einzelnen ihrer Stammkunden, von denen sie nicht wenige hat. Basierend auf ihrem eigenen Businessplan gründete die gebürtige Feldkircherin 2013 das beliebte Asia-Restaurant in der Dr. AntonSchneider-Straße in Dornbirn. Hinter der ambitionierten und vor Elan sprühenden Katharina Lin steckt

allerdings noch so einiges mehr als eine Jungunternehmerin mit BWLStudium.

Tausend Interessen „Mein Leben ist balanciert, aber auch hektisch und vor allem abenteuerlich“, verrät die 30-Jährige. Tatendrang und die Suche nach neuen Herausforderungen bestimmen ihren Alltag. „Ich habe das Temperament meines Vaters und brauche meine Freiheiten. Nur wenn ich in Bewegung bleibe, fühle ich mich auch lebendig.“ Katharina cruist nicht nur mit ihrem Motorrad durch das Ländle, sondern verausgabt sich auch fünfmal die Woche im Fitnessstudio, beim Klettern, Poledance, Freeletics, Thai Boxen und auch beim Surfen, wenn sie wieder einmal auf Reisen ist. Sportaffinität ist jedoch noch lange

nicht das Einzige, was Katharina beschreibt. In ihrer Freizeit führt sie gerne Hunde aus dem Tierheim aus und ist zudem noch die Leiterin von buddhistischen Treffen, die sich bei ihr zuhause abspielen. „Ob ich mich nun in der Männerdomäne Motorradfahren wohl fühle oder bei Gebeten im japanischen Buddhismus – meine vielen Interessen sind die beste Möglichkeit, über meinen Schatten zu springen, Stärken auszubauen und Schwächen zu polieren“, erklärt Kathy.

geraten, wenn sie „gerne auch den Clown spielt“. Mit ihrer sehr lebendigen und selbstbewussten Art hinterlässt die chinesische Schönheit einen bleibenden Eindruck. „Auch wenn ich nur 1,55 Meter groß bin, kann man mich nicht übersehen“, witzelt sie.

WORDRAP Familie: Lachen Einstellung: Bauchgefühl

Wahre Größe Traum: Geschichte schreiben

Neben ihrem ereignisreichen Alltag legt die aktive Katharina viel Wert auf soziale Kontakte und Beziehungen. „Ich liebe es, in Gesellschaft zu sein und die Gastgeberin zu spielen“, verrät sie. Auch der Humor ist bei ihr nicht zu kurz

Leben: Freude Motorrad fahren: Freiheit Wunsch: Realisieren Liebe: Herausforderung


Bodylight

VORHER

Mit Bodylight zur Traumfigur!

SABINE HÄMMERLE 5 Monate Training 27 kg leichter 4 Kleidergrößen weniger

Seit 20 Jahren bietet Bodylight in Dornbirn gezieltes und erfolgreiches Abnehmen an. Auch Sabine Hämmerle hat es geschafft – und zwar dauerhaft, wie unzählige ExKundinnen, die heute noch schlank und gesund sind! Ihr Beispiel beweist den Erfolg der Bodylight-Therapie: Sie hat innerhalb von 5 Monaten durch dreimal wöchentliches Training 27 kg abgenommen. Mit Bodylight wird die Haut trotz großer Gewichtsabnahme gestrafft. Durch die regelmäßige Therapie wird ein Konditionsstand erreicht, der die Bewegung im Alltag um vieles erleichtert und somit die Lebensqualität steigert. Die Therapie des Bodylight-Studios wird für jeden Kunden individuell erstellt, dadurch werden hohe Gewichtsverluste erreicht. „Es kommen auch schlanke Frauen ins Studio, die gezielt ihre Problemzo-

Figur- und Schönheitsstudio Riedgasse 42, Dornbirn (ehem. Stadtbus-Bahnhof) T 05572 53056 bodylight@aon.at, www.bodylight.at Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 8.30–11.30 und 13.30–20 Uhr Freitag: 8.30–16 Uhr

nen sowie Cellulite reduzieren wollen. Somit gehört Cellulite der Vergangenheit an. Kein Hungern! Die Motivation bei der Bodylight-Therapie: Nicht qualvoll hungern ist die Devise, sondern gesund und bewusst mit Bewegung die überflüssigen Pfunde loswerden. Dabei verliert man nicht nur an Gewicht, es wird gleichermaßen eine Verringerung des Umfanges erreicht. „Viele übergewichtige Frauen befürchten, durch ihr hohes Gewicht keinen Sport mehr betreiben zu können“, schildert Angelika Monz. Der Clou der Bodylight-Therapie ist, dass alle Übungen im Liegen gemacht werden. So ist es auch stark übergewichtigen Frauen leicht möglich, Gewicht und Umfang zu verlieren – und das dauerhaft.“ WERBUNG

Sabine Hämmerle, Höchst

NACHHER

- G O L F KO L L E K T I O N

„Vor einem Jahr hatte ich mein Höchstgewicht erreicht, ich war mit meiner Figur unzufrieden und sehr unglücklich. Mit professioneller Hilfe von Bodylight bekam ich sofort das Gefühl, in guten Händen zu sein. In kürzester Zeit purzelten meine Kilos, der Umfang reduzierte sich enorm und mein schlechtes Bindegewebe verbesserte sich so sehr, dass ich mich wieder schön fand. Ich fühle mich jetzt wesentlich fitter und kann auch beruflich große Erfolge verzeichnen! Ich habe nicht gedacht, das ich das schaffe, aber wie man sieht, mit Bodylight veränderte sich nicht nur meine Figur, sondern auch meine Persönlichkeit. Ein herzliches Dankeschön an Bodylight, ich habe mich im Studio immer sehr wohlgefühlt.“

NEUE

GOLFKOLLEKTION Dornbirn

Vorarlbergs einziger

-Store


16 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Sammlung an Liebesbriefen

Sarah und Thomas schreiben gerne – am liebsten Liebesgeschichten. Deswegen haben beide schon eine ordentliche Sammlung an kreativen Briefen, die liebevoll verziert sind. Weggeworfen wird nichts, jeder einzelne ist gut aufbewahrt.

Story

Gemeinsam stark: „The Power Of Love“ Sarah (18) und Thomas (19) eint ihr Schicksal – sie sitzen im Rollstuhl. An ihrer Liebe füreinander ändert das nichts. ALENA BEREUTER alena.bereuter@wannundwo.at

Sarah (18) aus Klostertal und Thomas (19) aus Dornbirn sind eigentlich wie zwei normale Teenager: Sie sind gerne unterwegs, betreiben Sport, verbringen am liebsten Zeit miteinander und haben beim WANN & WO-Fotogewinnspiel „Meine bessere Hälfte und ich“ gewonnen. Es gibt aber etwas, das sie von den anderen unterscheidet. Sarah Thomas und Thomas – ehemaliges W&W-Patenkind – sind Rollstuhlfahrer. „Ich leide an einer Muskelschwäche. Seit zehn Jahren bin ich deshalb im Rollstuhl“, erzählt Thomas. Im Schulheim in Mäder hat der 19-Jährige Sarah kennen gelernt. Auch sie sitzt im Rollstuhl. Aufgrund eines genetischen Hirnfehlers hat die 18-Jährige bis zu 100 epileptische Anfälle pro Tag. Seit fünf Jahren bewegt sie sich mit dem Rollstuhl. „Das hat mir eine neue Freiheit gegeben“, erklärt Sarah. Inzwischen sind die Jugendlichen schon mehr als zwei Jahre ein Paar und glücklich, wie am ersten Tag.

Sarah und Thomas auf der Hochzeit von Susanne, Sarahs Mutter.

Thomas und Sarah halten auch in schwierigen Zeiten zusammen.

Fotos: MiK, handout/privat

Zusammenhalt Sarah und Thomas unterstützen sich unglaublich liebevoll. Ihre Liebe für einander lässt sie einiges leichter nehmen. „Wenn einer von uns ein krankheitsbedingtes ‚Tief‘ durchsteht, lässt sich Sarah das mit anderen besser aushalten. Wir sagen dazu ‚The Power Of Love‘“, erzählt Sarah.

Vielseitige Hobbys Mit ihrem frohen Gemüt bringt Sarah gerne alle zum Lachen. „Sie kitzelt auch unglaublich gerne und ist ein richtiges Plappermaul“, erzählt Thomas. Dass sich die beiden von ihrem Handicap nicht unterkriegen lassen, beweisen ihre

Hobbys: Thomas spielt in einem Elektro-Rollstuhl-Hockey-Team. „Wir sind die erste und einzige Mannschaft in Vorarlberg. Für Matches müssen wir deshalb meistens etwas weiter fahren.“ Auch Sarah ist sehr aktiv: „Ich schwimme gerne. Da kann ich mich richtig gut entspannen.“ Beim Musikgeschmack sind sich die Jugendlichen nicht einig: „Sarah hört gerne Schlager

und Rock. Sie steht auf AC/DC. Ich hingegen mag lieber Pop. Auch bei Filmen sind wir uns nicht immer einig. Sarah sieht gerne RomantikKomödien. Das ist mir oft zu langweilig. Dann muss ich hin und wieder sagen: ‚Bitte Sarah, nicht noch einmal.‘ Das versteht sie dann auch, meistens zumindest“, scherzt der 19-Jährige.

Hilfsbereitschaft

Thomas ist der coolste und schönste Freund, den man haben kann. Sarah, 18

Bei etwas sind sich Thomas und Sarah sicher: „Unsere Mitmenschen begegnen uns mit sehr viel Respekt und Hilfsbereitschaft. Wir durften hier schon viele schöne Erfahrungen machen.“ Viel Unterstützung erhalten die Jugendlichen auch von ihren Eltern. „Mit den

Gemeinsamer Ausflug an den Bodensee mit dem Rollstuhl.

„ Sarah bringt so viel Energie mit. Sie kann mich richtig aufheitern. Thomas, 19

öffentlichen Verkehrsmitteln bin ich rund drei Stunden unterwegs, bis ich bei Sarah bin. Ihre Mutter bringt sie dann meistens zu mir“, erklärt Thomas und führt aus: „Dafür bin ich sehr dankbar, denn Sarah bringt so viel Energie mit. Sie kann mich richtig aufheitern.“ Darauf kann Sarah nur erwidern: „Thomas ist der coolste und schönste Freund, den man haben kann!“


AB MONTAG, 25.04. Nutella

4,69

Profi-Pfanne, Ø 28 cm

18,99

Da bin ich mir sicher. KunststoffSchüssel/ -Schalen

4,99 Backcontainer

5,99

Spezialbackform

REZEPTN

7,99

HE NACHKOC

TE M UTT E RTAGSTOR unter hofe

r.at

Bernerwürstel

MO. 25.04. - MI. 27.04.

MO-FR

1 kg

BIS 20 UHR

GEÖFFNET per Packung

Orangen

4,99

Klasse I 2 kg

Zuckermelone „Cantaloupe“ Klasse I

statt 1,79 Extrawurst 1 kg

statt 1,99

per kg

per Packung

1,29

1,39 70/kg

Radieschen aus Österreich Klasse I 2-Bund-Pkg./500 g

statt 1,19 per Stück

1,99

per Packung

-,79 1,58/kg

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Aktionsartikel, im Unterschied zu unserem ständig vorhandenen Sortiment, nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Abgabe nur in Haushaltsmengen und solange der Vorrat reicht. Kein Flaschenpfand, inkl. sämtlicher Steuern. Alle Artikel ohne Dekoration. Die Abbildungen verstehen sich als Serviervorschläge bzw. Symbolfotos. Bei Textilien und Schuhen sind teilweise Modelle nicht in allen Größen erhältlich. Technische und optische Änderungen sowie Satz- und Druckfehler vorbehalten. Die „statt“-Preise waren unsere bisher gültigen Verkaufspreise.

www.hofer.at


18 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Zerstörung nach dem Erdbeben in Ecuador

Story

Ein Beben der Stärke 7,8 hatte vor rund einer Woche einen rund 100 Kilometer breiten Küstenstreifen westlich der Hauptstadt Quito getroffen. Mehr als 23.500 Menschen wurden in Notunterkünften untergebracht, berichtete der Katastrophendienst SNGR. Bei dem Beben wurden über 500 Menschen getötet, 7015 verletzt. Mehr als 100 Menschen werden nach wie vor vermisst. Über 1000 Gebäude seien total zerstört worden.

Viele Familien in Ecuador stehen vor dem Nichts.

Für Trinkwasser müssen sich die Menschen stundenlang anstellen.

Die Schlafplätze der Helfer.

Delal aus Bregenz wollte unbedingt in die betroffenen Gebiete fahren, um den Menschen dort zu helfen. Fotos: AFP, handout/privat

„Unter diesen Umständen müssen wir den Leuten Injektionen geben.“

„Man spürt das Leid der Menschen“ Delal (19) aus Bregenz hilft den Erdbebenopfern in Ecuador. Für W&W berichtet sie aus den betroffenen Gebieten. MARTIN BEGLE martin.begle@wannundwo.at

Bei einem verheerenden Erdbeben der Stärke 7,8 kamen vor rund einer Woche über 500 Menschen ums Leben, Tausende wurden obdachlos. Die 19-jährige Delal ist vor einigen Monaten nach Ecuador gereist, um einen Freund zu besuchen, der dort seinen Auslandszivildienst absolviert. Sie verlängerte ihren Aufenthalt und Delal (19) arbeitet in einer Schule für behinderte Kinder. „Mit der Zeit habe ich Spanisch gelernt, Familie

und Freunde hier gefunden und so vergingen die Monate ohne daran zu denken, nachhause zu gehen“, erklärt die 19-Jährige. „Nachdem das mit dem Erdbeben passiert ist, wollten wir Jugendlichen unbedingt helfen und haben mit Nery, einem aus unserer Familie, und dem Leiter der sozialen Projekte in Pedro Carbo (die Stadt in der ich wohne) geredet, dass wir unbedingt helfen wollen. Er hat dann diese Fahrt organisiert, weitere Freiwillige gesucht und wir sind los.“

„Ihre Häuser verloren“ Delal und die anderen Helfer besuchten mehrere Städte in den betroffenen Gebieten: „Eigentlich wollten wir in die Stadt Portoviejo, welche die dritthöchste Zahl an Opfern aufweist, und dort helfen. Als wir ankamen sagte man uns allerdings, hier habe man alles halbwegs unter Kontrolle und man brauche uns nicht unbedingt. Wir

sind dann weiter in die Stadt Rocafuerte, wo viele Familien ihre Häuser verloren haben“, berichtet Delal. „Wir haben uns in drei Gruppen – Mediziner, Veterinäre und Helfer – aufgeteilt. Geschlafen haben wir draußen auf einem Schulhof.“

Trümmerhaufen. Jedes zweite Haus ist komplett zerstört. Die Menschen besitzen nichts, außer die Matratzen, die sie gespendet bekommen haben, und leben am Straßenrand.“

„Einziger Trümmerhaufen“

„In der betroffenen Provinz Manabi stehen die Menschen überall an der Straße und betteln um Wasser, Medikamente, Lebensmittel und Kleidung“, schildert Delal die Situation. „Zwar wird offiziel viel gespendet aber vieles davon geht in die größeren, stark betroffenen Städte und die Bewohner auf dem Land kommen kaum an Spenden ran. Es wurde viel zerstört, aber dennoch halten die Menschen in Ecuador stark zusammen und tun alles dafür, um den Betroffenen zu helfen. Vor ein paar Stunden gab es wieder ein starkes Nachbeben. Wir hoffen, dass nicht noch mehr Menschen ihr Leben verloren haben“, so die engagierte 19-Jährige.

Am nächsten Tag bekamen die Helfer einen Anruf aus der Stadt Cojimies, dass man sie dort dringend brauche. „Nach sechs Stunden Busfahrt sind wir am Abend dort angekommen und haben bis in die Nacht hinein mitgeholfen, ein Krankenhaus einzurichten. Auf dem Heimweg sind wir dann noch nach Pedernales gefahren, um Spenden zu überbringen.“ Ihre ersten Gedanken, als sie die zerstörte Stadt sah, werden Delal wohl noch länger im Gedächtnis bleiben: „Sobald man da reinfährt, spürt man einfach nur das Leid, all dieser Menschen. Die Stadt ist ein einziger

Starke Nachbeben


Damentag BY CASINO BREGENZ

ss Wellne Woche en gewinn

il 27. Apr

Serviceline: +43 (0)1 534 40 50 bregenz.casinos.at facebook.com/casinobregenz Verbraucherinfos auf spiele-mit-verantwortung.at und in allen Casinos

Starten Sie mit Ihrem Diplomlehrgang zum

Wunschberuf: FITNESS & SPORT ERNÄHRUNG ENERGETIK MENTALES

E: dornbirn@vitalakademie.at T: 0732/607086 WIEN | LINZ | SALZBURG | GRAZ | INNSBRUCK | DORNBIRN

JETZT zum

Infoabend anmelden oder Katalog anfordern

IHR ERSTER ANSPRECHPARTNER FÜR SPORT- & GESUNDHEITSAUSBILDUNGEN.

www.vitalakademie.at


20 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

40 Jahre Hells Angels: Party in der Messehalle Am Samstag, 7. Mai, feiert das Vorarlberger Charter der Höllenengel sein 40-jähriges Bestehen. Bei freiem Eintritt rocken die Monroes und die Meisterrocker die Wirtschaftshalle der Messe Dornbirn. Die Veranstalter rechnen mit rund 1000 Besuchern, darunter auch Hells Angels aus der ganzen Welt. Fotos: AP

Story

3

Abzeichen von Mitgliedern der Hells Angels Vorarlberg

President Badge

1

Diesen Aufnäher trägt der Präsident des Vorarlberger Charters. Die Hells Angels sind in einer strengen Hierarchie strukturiert.

Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums öffneten die Vorarlberger Hells Angels für W&W und VOL.AT die Club-Türen.

40 Jahre & AFFA

2

Ein Badge zum 40-jährigen Jubiläum. „AFFA“ steht für „Angels Forever, Forever Angels“.

Handsigniertes Bild von Hells AngelsMitbegründer Sonny Barger, der ebenfalls schon zu Gast in Wolfurt war.

Onepercenter

3

Zahlreiche Pins und Aufnäher von befreundeten Chartern aus der ganzen Welt.

Die Welt der Höllenengel 40 Jahre Hells Angels Vorarlberg: WANN & WO und VOL.AT erhielten exklusive Einblicke in das Wolfurter Charter!

Als „Onepercenter“ bezeichnen sich jene Biker, die sich voll und ganz mit dem Lebensstil identifizieren und nicht zu den 99 Prozent der „Sonntagsfahrer“ zählen.

Das Hells Angels Racing Team konnte internationale Erfolge im DragsterSport verbuchen.

Fotos: MiK

JOACHIM MANGARD

Der 1948 in Kalifornien gegründete Club, dessen Mitglieder meist begeisterte Harley-Fahrer sind, polarisiert wie kein anderer. Das Wolfurter Charter war die erste Niederlassung des Clubs in Österreich und ist nach Hamburg und Zürich das drittälteste Charter auf dem europäischen Festland.

joachim.mangard@wannundwo.at

Austausch auf Augenhöhe Um kaum einen Motorrad Club ranken sich so viele Gerüchte und Mythen wie um die Hells Angels.

Eigentlich halten sich die Höllenengel im Umgang mit den

Medien eher bedeckt. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens luden die Vorarlberger Hells Angels aber Journalisten von WANN & WO und VOL.AT ins Wolfurter Clubhaus ein, um einen unverfälschten Einblick ins Clubleben zu erhalten. Auf den nächsten Seiten präsentieren wir ein umfangreiches Interview mit Sergeant At Arms sowie „Blue Eyed Devil“ Tschuge (Video auf VOL.AT) und Impressionen aus der 40-jährigen Geschichte des heimischen Motorrad Clubs.


Kraftstoffverbrauch: 4,7 – 5,7 l/100 km. CO2-Emission: 123 – 149 g/km. Symbolfoto.

Frühlingsfest  bei Rudi Lins Sa., 30. April 2016 | 9:00-15:00

Neuwagenpräsentationen

Einzigartige Aktionen Räderwechsel-Samstag Langer mit Terminvereinbarung

Snacks und Getränke Tolles Kinderprogramm zugunsten Gvonewinnspiel “Stunde des Herzens” Bundesstraße 4 6714 Nüziders Tel.: (05552) 621 85 www.autohaus-lins.at


Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

22

STORY

„Probleme löst man clubintern“ SAA Tschuge: Dass bei einem Club dieser weltweiten Größenordnung auch mal schwarze Schafe dabei sind, das können und wollen wir nicht abstreiten. Wenn ein Pfarrer pädophil ist, ist aber auch nicht gleich die ganze Kirche pädophil. Wenn jemand einen Fehler macht, ist es nicht der Fehler der Hells Angels, sondern von der Person, die dann auch dafür gerade stehen sollte – und nicht der ganze Club.

Im Interview mit W&W und VOL.AT spricht ‚ Sergeant at Arms Tschuge über seinen Club. WANN & WO: Seit wann bist du beim Club und wieso hast du dich damals entschieden, beizutreten? SAA Tschuge: Ich bin seit 16 Jahren dabei. Zuerst war ich in einem kleineren Club, ich wollte aber immer schon zu den Hells Angels, weil es einfach die größte Bruderschaft unter den weltweiten Motorrad Clubs ist.

WANN & WO: Wie finanzieren sich die Hells Angels – Stichwort TürsteherSzene? SAA Tschuge: Ich glaube, in Vorarlberg gibt es keine Türen, an denen man Geld machen könnte. Bei den hiesigen „Kinder-Discos“ könnte man höchstens Bananenmilch verkaufen.

WANN & WO: Welche Aufgaben haben die Hells Angels in Vorarlberg? Wie viele Mitglieder zählt ihr? SAA Tschuge: Wir haben keine speziellen Aufgaben. Wir sind einfach ein Verein, bei dem jeder zu 100 Prozent zum anderen steht. Als Repräsentanten der Vereinigung unterstützen wir den Club und zollen ihm Respekt beispielsweise bei gemeinsamen Ausfahrten, Beerdigungen von anderen Mitgliedern oder bei Partys. Im Ländle haben wir aktuell 20 vollwertige Mitglieder und einen starken Nachwuchs. WANN & WO: Welche Kriterien muss man erfüllen, um mitzumachen? SAA Tschuge: Man muss sich voll und ganz für den Club entscheiden, dann wächst man „Step by Step“ hinein. Bei uns ist das Fahren einer Harley Pflicht, ich bin stolzer Besitzer einer Street Glide. WANN & WO: Wie kam es zur Gründung des Vorarlberger Charters? SAA Tschuge: Unsere Gründungsmitglieder, von denen fünf noch aktiv sind, haben 1975 angesucht, Hells Angels zu werden. Entstanden ist der Verein aus den damaligen „Devil’s Advocates“, die in den Kontakt mit den Hells Angels aus Zürich traten. Nach Besuchen von Migliedern aus Hamburg und Kalifornien stand der Gründung des Charters in Vorarlberg nichts mehr im Wege. Wir genießen europaweit einen hohen Stellenwert. WANN & WO: Trauerkorso für Django oder Bull 81, wie eng sind die Bande in eurem Club? SAA Tschuge: Ich glaube, das ist für Außenstehende schwer nachvollziehbar. Der Club steht voll und ganz zu seinen Mitgliedern und deren Familie. Niemand wird fallen gelassen.

WANN & WO: Ist das Vorarlberger Charter strategisch wichtig für die Hells Angels, ich denke z.B. an Drogenrouten wie Holland – Schweiz?

Sergeant at Arms Tschuge im Interview mit WANN & WO und VOL.AT. Das Video findet man heute unter VOL.AT – siehe QR-Code. WANN & WO: Was bedeutet es für dich, ein Mitglied des Clubs zu sein? SAA Tschuge: Ich denke, es gibt keinen anderen Club, wo man sagen kann, ich bin auf der ganzen Welt daheim. Diesen Zusammenhalt suchen viele Leute. Respekt genießt oberste Priorität. WANN & WO: Mit welchen Konsequenzen muss man rechnen, wenn man nicht „clubgemäß“ handelt? SAA Tschuge: Diebstahl, Lügen oder die Frau eines anderen anmachen sind absolut tabu. Probleme werden clubintern gelöst, das behalten wir uns vor. WANN & WO: Der Traum vom Outlaw wie in Sons Of Anarchy: Wie viel Realität steckt in der Serie? SAA Tschuge: Sie ist weit entfernt vom echten Leben. Sonst wäre es ja auch langweilig für die Zuschauer, die wollen Action und Kriminalität sehen, was auch die Regisseure gerne aufgreifen. Wenn wir etwas Gutes machen,

wird nicht darüber berichtet. Sobald Hells Angels an Schlägereien oder Ähnlichem beteiligt sind, wird gern und breit darüber informiert. WANN & WO: Zuerst Black Jackets, Sondame, jetzt Osmanen Germania, Messerattacke auf einen Türsteher im Sender – Wie beurteilst du die aktuellen Entwicklungen in der Szene? SAA Tschuge: Die Hells Angels waren immer schon beliebte Sündenböcke. Die Vorarlberger Motorrad Club-Szene pflegt einen freundschaftlichen Umgang. Die Biker Union trifft sich regelmäßig und bespricht die Probleme. Schon viele haben versucht, in Vorarlberg Fuß zu fassen. Noch kein einziger Club hat das geschafft. Wir sind keine Großstadt und haben auch keinen Platz für andere. WANN & WO: Kriminalität, Prostitution, Drogenhandel: Die Hells Angels, vor allem große Chapter aus Holland oder Deutschland, werden oft in Zusammenhang mit kriminellen Taten gebracht. Wie stehst du zu diesen Vorwürfen?

Ich glaube, in Vorarlberg gibt es keine Türen, an denen man Geld machen könnte. Bei den hiesigen „Kinder-Discos“ könnte man höchstens Bananenmilch verkaufen. Sergeant At Arms Tschuge

SAA Tschuge: Absolut nicht, wir fahren einfach gerne Motorrad – im Schnitt fährt jeder mindestens 40.000 Kilometer im Jahr. Von anderen Sachen distanzieren wir uns ganz klar. WANN & WO: Am 7. Mai feiert ihr eine große Party in der Messehalle. Was dürfen sich die Gäste erwarten? SAA Tschuge: Nach dem Erfolg der 35-Jahr-Feier möchten wir die ganze Bevölkerung einladen, gemeinsam mit uns das 40-jährige Jubiläum in der Dornbirner Messe Wirtschaftshalle zu feiern. Bei freiem Eintritt haben wir ein großartiges Lineup mit den Monroes, Meisterrocker, einem ägyptischen Alleinunterhalter uvm. organisiert. Hells Angels aus der ganzen Welt, wie aus den USA, Kanada, Australien, werden anreisen. Auch befreundete Motorrad Clubs aus Kuwait, Ägypten und von überall her haben sich bereits angekündigt. Wir wollen einfach der Bevölkerung die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild von uns zu machen. WANN & WO: Ist mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen von Seiten der Polizei zu rechnen? SAA Tschuge: Auf der 35 Jahr-Feier hatten wir ein Riesen-Polizei-Aufgebot – alles lief aber reibungslos, was sicherlich die Frage aufwirft, ob es das aus Kostensicht überhaupt braucht. Wenn die Polizei das wünscht, sind wir natürlich für Gespräche offen.


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016

STORY

Symbolbilder

23

IMPRESSIONEN AUS 40 JAHREN CLUBGESCHICHTE

SD-ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo-Di-Mi-Do-Fr 8-13 Uhr

% %

%

% %

*in allen Abteilungen Einzelstücke, Restposten, fehlerhafte Produkte, Auslaufartikel, leicht beschädigte Artikel, Musterteile, Musterstücke, Ausstellungsstücke solange der Vorrat reicht !

alle Größen verschiedene Modelle

*Symbolbilder

1975 wurden aus den damaligen „Devil’s Advocates“ die ersten Hells Angels in Österreich – das Wolfurter Charter war geboren.

alle Größen verschiedene Modelle

Zustellungen: Matratzen Altmatratzen Entsorgung

POLSTERUNGEN: Eckbänke, Rundbänke, Stühle, lose Polster, Couch SD-FIXPREISE!

Öffnung: Mo-Di-Mi-Do-Fr 8-13 Uhr

67 u. 80 breite

LÄUFER

-30% P

SD-GROSSLAGER Götzis Bundesstraße Im Buch 68 *Kobel*

Einblick in die Clubhaus-Werkstatt in der Wolfurter Kesselstraße. Fotos: MiK, handout/Tschuge

Tel. 05523 69100 office@sd-grosslager.at

GRATIS


26 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

HMBC: Video zu „Crazy Night“ erschienen

Bevor das neue Live-Album „Crazy“ des Holstuonar Musig Bigband Club ab kommenden Freitag erscheint, präsentierten die Wälder am Freitag ihr neues Video zur ersten Single „Crazy Night“. In gewohnt lockerer und humorvoller Art zeigt das Video einen mehr oder weniger „entspannten“ Abend in einer Bar. Unter folgendem Link findet man das Video auf YouTube: http://tinyurl.com/wawohmbc. Foto: Sceenshot

Sound ITUNES-CHARTS

á

1. Kamaliya / „Timeless“

Ranking/Interpret/Titel á

2. Sia / „Cheap Thrills“

á á

5. Alan Walker / „Faded“ 7. Milow / „Howling at the Moon“

á á

4. Mike Posner /„I Took A Pill ...“

á

3. Prince & The R. / „Purple Rain“

8. twenty one p. / „Stressed out“

á

9. C. Stürmer / „Seite an Seite“ 10. Coldplay / „Hymn for the W.“

á á

6. Prince / „Purple Rain“ (Best of)

ANTENNE VORARLBERG

Hit-Tipp: Pink – „Just Like Fire“ Schräg und verrückt – das waren die ausschlaggebenden Argumente für den neuen Song von Pink. Zum ersten Mal hat sie mit „Just Like Fire“ einen Song für einen Film gemacht – und der neue Streifen „Alice im Wunderland – Hinter den Spiegeln“ hat der Sängerin genau die richtige Bühne gegeben. Mit einer interessanten Mischung aus akustischer Gitarre und einem tragenden, mitreißenden Beat trifft sie genau ins Schwarze. Die vielen Gesangs-Facetten, die Pink im Song präsentiert, passen perfekt zur filmischen Vorlage. Der Antenne Vorarlberg-Hit-Tipp: Pink mit „Just Like Fire“.

Little Konzett, Lorenzo Wilson und Christof Waibel bringen am Donnerstag den Rauch Club zum Kochen!

„Plötzlich hat’ s gefunkt!“ Am Donnerstag gastiert der New Yorker Bassist Lorenzo Wilson gemeinsam mit Little Konzett und Christof Waibel im Rauch – 3x2 Tickets zu gewinnen! JOACHIM MANGARD joachim.mangard@wannundwo.at

WANN & WO: Wie ist es zur Zusammenarbeit mit Lorenzo Wilson, Christof Waibel und dir gekommen? Little Konzett: Familie! Ich spiele schon seit vielen Jahren mit Christof Waibel in der Band „Tequila Sharks“ und verschiedenen anderen Formationen. Christof wiederum schon länger in der Band „Blue Dogs Under“, wo auch Lorenzo Wilson mitspielt. Wir hatten einmal einen Jam zusammen, plötzlich hat’s zwischen uns gefunkt. WANN & WO: Wie gestalten sich die Proben mit einem der besten Bassisten der Welt?

Pink meldet sich zurück.

Foto: AP

Foto: handout/Konzett

Little Konzett: Total easy, wir proben einfach so gut wie nie! Grundsätzlich kennen wir die Songs, aber lassen viel offen. Dadurch schwingt

eine gewisse Spannung mit und es bleibt total fresh. Lorenzo ist bestimmt ein Weltbasser, aber das ist auch relativ. Ich würde einfach sagen, er spielt dermaßen mit Herz und Seele, das ist genau mein Ding. WANN & WO: Nehmt ihr auch gemeinsam was auf? Worauf dürfen wir uns gefasst machen? Little Konzett: Ja, wir planen, bei mir im Studio was aufzunehmen, direkt live auf die analoge Bandmaschine, just simple and real! Alte Schule eben, da kommt er auch her, in den 70er-Jahren war Lorenzo einer der Disco Funk-Bassisten in den Staaten. WANN & WO: Du zählst zu den TopProducer-Adressen im Land. Welche Projekte verfolgst du sonst gerade? Little Konzett: Das sind grad einige Projekte – neben klassischen Recordings, Mix und Masterings auch ein paar interessante VideoProjekte und Studio-Live-Sessions. Daru Jones, der Drummer von Jack White, kommt im Mai zu mir ins Studio mit The Ruff Pack, da freue ich mich unheimlich drauf! WANN & WO: Mit wem würdest du gerne gemeinsam was machen? Little Konzett: Dave Grohl.

WANN & WO: Was zeichnet eine TopProduktion aus? Little Konzett: Wenn die Produktion zur Band wie die Faust aufs Auge passt und einfach in den ersten paar Minuten der Fall klar ist und man sagen muss „This is fucking awesome!“ Beim einen geht’s um die Stimme, beim anderen um den Flügel. Jede Produktion ist für mich von Neuem eine Reise und es gibt kein Richtig oder Falsch. WANN & WO: Was darf sich das Publikum von der Show am 28. April erwarten? Little Konzett: Groove, Soul, Funk mit Lebensfreude und ohne Setlist! Wenn wir uns wohl fühlen, spielen wir auch recht auf Risiko, man muss immer auf der Hut sein was der andere gerade im Schilde führt! Ich freue mich tierisch drauf, mal wieder in Feldkirch zu spielen!

INFOS & VERLOSUNG Lorenzo Wilson Trio WANN: Donnerstag, 28. April WO: Rauch Club Feldkirch Verlosung: Wer an der Verlosung von 3x2 Tickets für die Show teilnehmen möchte, schickt eine E-Mail mit Betreff „Lorenzo Wilson“ an joachim.mangard@ wannundwo.at.


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016 27

„Nova Rock Club Night“: Voting für die Support-Bands

Am Dienstag, 7. Juni, steigt im Hohenemser Event.Center die „Nova Rock Club Night“ mit Amon Amarth, Anthrax und Skillex. Dafür sucht Soundevent gemeinsam mit WANN & WO den Support-Act. Auf www. facebook.com/soundevent kann man für Teilnehmer voten: Dark Salvation (Liechtenstein), Fallen Up (Bludenz/Schlins), Machine Gun Horror (Hohenems), Moros (Unterland), Never Say Die (Weiler), Nuke (Dornbirn), Silius (Pettneu am Arlberg), Sortout (Feldkirch) und Vibratör (Muntlix). Fotos: APA

Musicology: Leb wohl, Prince Sexy, konträr, androgyn: Das bewegte Leben des Prince Rogers Nelson.

der Änderung seines Namens distanzierte er sich auch zunehmend von Warner Bros. Records. Mit „Musicology“ feierte Prince im Jahr 2004 sein Comeback auf dem klassischen Weg.

Medienscheu bis zum Ende

CHRISTOPH STEINDL christoph.steindl@wannundwo.at

Am Donnerstag starb die MusikLegende Prince Rogers Nelson (Prince, Symbol, The Artist Formerly Known As Prince) auf seinem Anwesen in Chanhassen, Mineapolis. Eine knappe Woche vor seinem Tod wurde der 57-jährige Sänger, Komponist, Songwriter, Produzent und Multi-Instrumentalist wegen dem Verdacht einer Überdosis in ein Krankenhaus eingeliefert. Rock, Pop, Funk, Soul, Blues und Jazz begleiteten den 1958-Geborenen sein ganzes Leben lang. Prince brachte sich das Spielen mehrerer Instrumente selbst bei und gründete 1972 seine erste Band „Phoenix“. In Kooperation mit dem Inhaber des Tonstudios „Moonsound“, Chris Moon, erlernte Prince die Tontechnik und nahm seine ersten eigenen

Das Ableben des Musikers sorgte weltweit für Schlagzeilen. Songs auf. Moon riet Prince, seinen Nachnamen abzulegen und unter dem Künstlernamen „Prince“ aufzutreten. 1977 unterzeichnete Prince seinen ersten Plattenvertrag bei „Warner Bros. Records“. Der richtig große Durchbruch kam 1984, mit dem Album zum Film „Purple Rain“. Der gleichnamige Song ist auch heute noch eines der Glanzstücke der Prince-Discographie. Die

Foto: AP

Single „When Doves Cry“ stand fünf Wochen lang auf Platz eins der US-Singlecharts, „Purple Rain“ erhielt einen Oskar und zwei Grammys. An seinem 35. Geburtstag änderte Prince seinen Künstlernamen in ein „unaussprechliches Symbol“. Die Massenmedien nannten den Prinzen nun „The Artist Formerly Known As Prince“ – kurz „TAFKAP“ oder „The Artist“. Mit

Der medienscheue Musiker gab im Jahr 2010, nach einer ganzen Dekade, ein Interview. Einer britischen Zeitung gegenüber verriet er: Das Internet sei „völlig vorbei“, da er seine Musik nicht an iTunes und Co. verkaufen wolle. Prince zog sich mit Ende 2014 aus allen Social-MediaNetzwerken zurück. Im Frühling des Jahres hatte er sich mit „Universal Records“ zusammengerauft und die Alben „Art Official Age“ und „Plectrum Electrum“ veröffentlicht. Im September und Dezember 2015 erschienen seine letzten beiden Alben“ HITnRUN Phase One“ und „HITnRUN Phase Two“, wiederum ausschließlich über sein eigenes Lable „NPG“. Einen Monat vor seinem Tod schloss Prince noch einen Vertrag zur Veröffentlichung seiner Memoiren ab.

DIE AKTUELLE TOP TEN VON CHRISTOPH „SHELLBOY“ ŠELNER (DJ LT SELNERICH, POOLBAR) 1. Foals – „Red Socks Pugie“

4. Cage the Elephant – „In One Ear“

Der Song ist auf dem ersten Album (2008) der britischen Indie-Rock-Band. Genialer, verspielter Track mit einer Hammer-Gitarre. Live ist die Band eine Wucht! Vor Kurzem erschien ihr viertes Studioalbum.

Wuchtiger Garage-Rock aus den US. Ein bisschen Strokes, ein bisschen Vines und eine Prise Hives. „They say that we ain´t got the style, we ain´t got the style.“

2. Drangsal – „Allan Align“

Bis jetzt haben die Jungs nur eine EP rausgebracht, aber die wird sicher ein Sommer-Hit! Feinster Indie-Pop im Sinne von Two Door Cinema Club nur mit mehr Beats und mehr Synthie!

Der Name ist Programm – extrem guter, düsterer New-Wave-Pop des 22-jährigen Max Gruber aus Deutschland. Das erste Album erschien vergangenen Freitag und eines vorweg: An ihm führt derzeit kein Weg vorbei!

3. Jurassic 5 – „Quality Controll“ Quasi wieder „entdeckt“. Das ist wahrer Hip Hop, der Laune macht. Wer sich in diesem Genre bewegt kommt an J5 nicht vorbei. Und heuer endlich live auf dem Poolbar Festival!

5. Kytes – „Inner Cinema“

6. Dan Croll – „One Of Us“ Die neue Single des jungen Briten hat ordentlich eingeschlagen. Hoffen wir, dass das zweite Album bald kommen wird – das erste war schon der Wahnsinn!

7. Grimes – „Flesh Without Blood“ Wenn schon Pop und massentauglich, dann bitte die Kanadierin

Claire Boucher alias Grimes. Der Track ist ein richtiger Ohrwurm – könnte sogar auf Ö3 gespielt werden.

8. Junior Boys – „Over It“ Sehr verspielt, sehr angenehm. Frischer 80s-Elektro im 21. Jahrhundert und „Over It“ bringt es auf den Punkt – live hauen sie ordentlich rein!

9. Gin Ga – „1ON1“ Eine meiner Lieblingsbands aus Österreich. Super Indie-Sound mit genialen (simplen) Videos. Ihre neueste Single „1ON1“ ist Hammer! Im Mai im Spielboden zu sehen!

10. David Bowie – „Hero“ Da ist ein Großer gegangen. Und dadurch auch wieder des Öfteren im CD-Player bzw. beim Auflegen. Einer meiner Lieblingstracks: „Hero“. Entstanden im Umfeld der Berliner-Mauer.

Christoph „Shellboy“ Šelner alias LT Selnerich legt in diversen Lokalitäten von Vorarlberg vor und hinter den Tresen auf. Foto: handout/Shellboy


28 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Brettspiel Dark Souls 3 innerhalb Minuten finanziert Steamforged startete eine Kampagne für die Finanzierung eines Dark Souls 3-Brettspiels. Innerhalb von drei Minuten wurde das Ziel von 50.000 Pfund erreicht. Derzeit liegt die Summe bei fast 600.000 Pfund. Das Dark Souls 3-Brettspiel entsteht übrigens unabhängig bei Steamforged Games, ist aber offiziell von Bandai Namco (Entwickler von Dark Souls) lizenziert und abgesegnet worden. Foto: YouTube

Noch 100 Tage Windows 10 umsonst REDMOND. Ab dem 20. April steht Microsofts Betriebssystem Windows 10 privaten Nutzern nur noch 100 Tage als kostenloses Upgrade zur Verfügung. Was danach kommt, ist noch offen. Auf insgesamt 270 Millionen Geräten weltweit läuft demnach Windows 10 bereits. Doch von einem glänzenden wirtschaftlichen Erfolg ist Windows 10 aufgrund des schwächelnden Absatzmarktes ein gutes Stück entfernt.

Top-Geräte, die durch ihre Preis-Leistung überzeugen

Acer Aspire E5

2

Mit dem Aspire E5 bekommt man einen sehr guten Allrounder zu einem guten Preis. Mit einem Speicher von 1 TB findet alles Platz. Der Arbeitsspeicher beträgt 8 GB RAM. Der Bildschirm beträgt 15,6 Zoll und der Akku hält über vier Stunden. Wichtige Anschlüsse wie USB oder VGA sind ebenfalls integriert. Gesehen um 649 Euro.

Ac er ,A su s

3

NEWS

Fo to s:

Multimedia

Acer Aspire V 17 Nitro

Foto: EPA

1

Zocker-Herzen schlagen bei diesem Acer Modell besonders hoch. Auch wenn dieser Gaming-Laptop besonders flach ist, verstecken sich 8 GB RAM, 1 TB HDD sowie ein 256 GB SSD-Speicher. Für seine Größe (17, 3 Zoll Bildschirm) wiegt der Acer 3,1 Kilogramm. Spiele-Fans können sich zudem über eine NVIDIDA GeFroce GTX 960M Grafikkarte freuen. Gesehen um 1246 Euro.

Microsoft-Gründer Bill Gates.

Google bewertet sich selbst als gefährlich MOUNTAIN VIEW. google.com

Asus F205

ist eine der populärsten Webseiten im Internet. Jedoch wird sie derzeit als „teilweise gefährlich“ eingestuft – kurioserweise von Google selbst.

Dieses Netbook ist der perfekte Begleiter: Egal ob bei Reisen oder für die Uni. Die Bildschirmgröße beträgt 11,6 Zoll und der Akku hält fast zwölf Stunden. Die Festplatte ist auf 32 GB beschränkt. Dafür wiegt er nicht einmal ein Kilogramm. WLAN und zwei USB-Anschlüsse sind ebenfalls mit an Bord. Gesehen um 249 Euro.

3

APP OF THE WEEK

Music Maker Jam Mit dem „Music Maker Jam“ von Magix kann man seine eigenen Tracks erstellen, aufnehmen und auch abmischen. Dazu werden verschiedene Songteile und auch Fotos: JAM just add music GmbH Instrumente kombiniert. Die eigene Stimme kann ebenfalls aufgenommen werden. Das Resultat kann mit der Community geteilt werden. Die App gibt es für Android und iOS (gratis).

Für jeden Geschmack WANN & WO hat sich drei Top-Geräte im Bereich Laptop, Netbook und Gaming-Laptop genauer angesehen. CHRISTOPH ŠELNER christoph.selner@wannundwo.at

Wenn es um die Preis-Leistung geht, sind diese drei Geräte unschlagbar. Egal ob zum Zocken, für den Alltagsgebrauch, oder für Unterwegs. Die portablen Rechner überzeugen in allen Belangen und. Zugreifen lohnt sich!

Laptops sind kaum wezudenken. Doch welcher ist der passende?

Foto: Russmedia


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016 29

Neuer Werbe-Star

Online

Edith Klinger flimmert derzeit als Testimonial über den Fernsehbildschirm. Den Clip gibt‘s hier exklusiv: bit.ly/edithsclip

Nur bis 6.5.2016

Lang ersehnt. Fair beraten.

Der faire Credit der TeamBank Österreich..

Wahr gemacht. Jetzt extrakleine Rate sichern.

Keine News von der Bundespräsidentenwahl verpassen: http://VOL.AT/su48dC

Livestream, Ticker ... BP-Wahl 2016 live! Stimmabgaben in Vorarlberg, erste Bilder, Videos und Ergebnisse heute live auf VOL.AT! Ab 9 Uhr wird VOL.AT live von der Bundespräsidentenwahl berichten. Was sagen LH Markus Wallner und andere Vorarlberger Spitzenpolitiker nach der Stimmabgabe? Ab 15 Uhr gibt’s in Kooperation mit den VN und den Bundesländerzeitungen einen exklusiven Livestream mit Diskussionen, Experten-Interviews, Analysen und allen aktuellen Ergebnissen zur Wahl. Keine

wichtigen News verpassen: Installieren Sie die VOL.AT-App und sie erhalten die wichtigsten direkt per Push auf ihr Smartphone (Android und Apple).

Der faire Credit ist Österreichs erster Kredit mit DQS-Siegel für Fairness im Ratenkredit.

www.raiffeisen.teambank.at

ROAD TO HOFBURG Liveticker: Ab 9 Uhr auf VOL.AT Livestream: Ab 15 Uhr - Wahlkampfanalysen - Talk u.a. mit Heide Schmidt, Rudolf Streicher (16 Uhr) - 1. Hochrechnung (17 Uhr) - Erste Reaktionen (17:30 Uhr) - Chefredakteurs-Runde mit Gerold Riedmann (19 Uhr)

ND U L EDE CHICK S

„Wild Card“: Melanie wird bei der Miss Tuning-Wahl in Friedrichshafen die LändleFahnen hochhalten.

Loafer von laura bellariva € 195,00

Fotos: handout/Privat

A U S T R I A

AM LEUTBÜHEL | BREGENZ


30 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Tischler? Trophy! Der Wettbewerb für Tischler-Talente der Zukunft

„Für alle ein intensiver Prozess“

Alfred Hugl, Tischlerei Hugl: „Ich war das erste Mal als Patronanztischler bei der Tischler-Trophy dabei. Spannend zu sehen, was man aus 500 Laufmeter Fichtenlatten alles machen kann. Es war für uns alle ein intensiver Prozess vom Entwurf über die Planung bis zur Umsetzung. Wir haben viel gelernt.“

In der Kategorie „Material“ beeindruckten die Schülerinnen und Schüler mit kreativem Einsatz der gestellten Fichtenleisten.

Fotos: Stiplovsek, Shutterstock, handout/WKV, Privat

Alles aus dem Holz herausgeholt! Fünf Möbelstücke wurden bei der „Tischler? Trophy!“ für den besten Einsatz des Materials ausgezeichnet. MARTIN BEGLE martin.begle@wannundwo.at

„In der Kategorie Material werden die Objekte auf ihre Materialgerechtigkeit ausgelotet. Was lässt sich aus den zur Verfügung gestellten Leisten alles herausholen und wie wird deren Charakter unmissverständlich Teil der ganzen Form?“, fragte sich die Jury mit Hugo Dworzak (Uni Liechtenstein), Marina Hämmerle (Büro für baukulturelle Anliegen), Olivera Tosic (Miss Vorarlberg 2015) und Josef Gröchenig (Tschabrun Holz & Bau-

stoffe) bei der „Tischler? Trophy!“. Das Ergebnis begeisterte nicht nur die Jury, sondern auch die helfenden Lehrer und Patronanztischler. Gerda Haas, Pädagogin am Feldkircher Gymnasium Rebberggasse, freute sich über den ersten Platz ihrer Schülerinnen: „Für sie Gerda Haas war es eine spezielle Gelegenheit, mit dem zur Verfügung gestellten Material zu zeigen, was in ihnen steckt. Das Konzept der ,Tischler? Trophy!‘ ließ sich im Unterricht gut umsetzen und die Nachwuchstischlerinnen waren mit großer Freude dabei.“

„Viele Ideen“ „Eine Freundin von mir hat auf einem Bogen gesessen, wodurch ich die Idee für unser RegenbogenDesign hatte. Dass wir gewon-

nen haben, hat uns aber überrascht, denn auch die Möbel der anderen Teilnehmer sind toll geworden!“, sagt Johanna (14) aus Johanna (14) Rankweil, die die zündende Idee für das Möbelstück der Regenbogen-Tischlerinnen hatte.

Inspiration für Studenten Für die Regenbogen-Tischlerinnen gab es noch einen Sonderpreis: Die Idee der Schülerinnen hat Juror Hugo Dworzak so beeindruckt, dass er sie an die Uni Liechtenstein eingeladen hat, um ihr Möbelstück den Studierenden zu präsentieren. „Die Einladung freut uns ganz besonders. Dass sich Studenten von dem Möbelstück inspirieren lassen sollen, zeigt, was für tolle Arbeit die Schülerinnen geleistet haben“, sagt Gerda Haas.

AUSGANGSMATERIAL Alle Schülergruppen erhielten für die „Tischler? Trophy“ das gleiche Material für ihre Möbel: 0,05 m3 Fichte gehobelt 2000x30x15 0,05 m3 Fichte gehobelt 1000x30x15 0,05 m3 Fichte gehobelt 2000x30x30 0,1 m3 Fichte gehobelt 2000x60x15 0,1 m3 Fichte gehobelt 1000x60x15 Dübel, Leim und Schrauben werden von der Patronanztischlerei gestellt.


Sonntag, 24. April 2016 31

WANN & WO

„Lehrling durch ,Tischler? Trophy!‘“

„Von der Idee bis zur Umsetzung“

Michael Stadler, Stadler Möbelwerkstatt: „Bei der Trophy können wir zeigen, wie aus einer Idee mit etwas Geschick und Ausdauer ein tolles Objekt entsteht. Der schönste Erfolg für mich ist, wenn im September ein Schüler der letzten Tischler Trophy die Lehre bei uns beginnt.“

Thomas Burtscher, Frick Burtscher Holz mit Technik GmbH: „Wir waren von den Ideen und dem Tatendrang der Schüler begeistert. Durch die Tischler? Trophy! bekamen die Schüler einen Einblick, welche Arbeitsschritte und wie viel Arbeit in so einem Möbelstück stecken.“

5 Möbelstücke mit genialem Materialeinsatz Woddenwings: VMS Lauterach – 700 Euro

2

„Große Eleganz, großes Kino! Das raumgreifende Sitzelement von Woodenwings ist mehr als ein Aufbewahrungsmöbel, ist mehr als ein Raumteiler, ist mehr als eine Bank. Es ist darüber hinaus ein kreatives Verarbeiten des bereitgestellten Materials zu einem feinen Klangkörper – so klingen die freien Ende der Leisten in unterschiedlichen Tonlagen, zudem zeichnen die Leisten ein 3D-Ornament, eine grafisch, räumliche Kalligrafie mit Holz!“, sagt die Jury über das Möbelstück auf dem zweiten Platz. Lehrer: Erik Reinhard Tischler: Möbeltischlerei Stadler, Lauterach

The Seven Woodpeckers: FMS Altach – 400 Euro

3

Schlicht, elegant und doch mit einer extravaganten Note präsentiert sich das Möbelstück von „The Seven Woodpeckers“ aus Altach. Das vielseitig einsetzbare Aufbewahrungsmöbel funktioniert als schicker Raumteiler ebenso gut, wie als etwas ausgefalleneres Regal an der Wand. Lehrer: Susanne Krämer-Alge Tischler: Tischlerei Manfred Ender, Altach

Regenbogen-Tischlerinnen: BG Feldkirch Rebberggasse – 1000 Euro

1

„Wow bow! Mit was die RegenbogenTischlerinnen hier aufwarten, verdient eine Verbeugung. Großes räumliches Vorstellungsvermögen, handwerkliche Fertigkeit und statische Kenntnisse sind Voraussetzung für dieses Stau-Raum-Wunder“, so die Jury über dieses Möbelstück. Lehrer: Gerda Haas Tischler: Tischlerei Alfred Hugl, Feldkirch

The Woodworms: VMS Dornbirn Markt – 100 Euro

4

Wie kreativ das Material eingesetzt werden kann, zeigt das Riesenrad von „The Woodworms“. Durch das bewegliche Konzept sind die hier verstauten Dinge schnell griffbereit, auch wenn das Möbelstück nur von einer Seite zugänglich sein sollte. Lehrer: Helene Nenning, Peter Hämmerle Tischler: Tischlerei Frick-Burtscher, Dornbirn

relschiT: VMS Hittisau – 100 Euro

5

Die Schülerinnen und Schüler der MS Hittisau haben ein Möbelstück konstruiert, mit dem sich vor allem kleinere Dinge hervorragend sortieren und organisieren lassen. Mit den einzeln beweglichen Elementen gehören überfüllte ,AllerleiSchubladen“ der Vergangenheit an und alles hat seinen Platz. Lehrer: Josef Maurer Tischler: Tischlerei Markus Hilpert, Riefensberg


32 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Zur Person:

Young Corner

5

Top-Stars, Top-Stars,

Zur Person:

Name: Laurin Alter: 16 Verein: AV Jugend Dornbirn Schule: Sportgymnasium Dornbirn

Name: Johannes Alter: 14 Verein: AV Jugend Feldkirch Schule: Sportmittelschule Satteins

Spitzenkletterer aus dem Laurin Meusburger (16) und Johannes Hofherr (14) sind österreichische Vizemeister im Bouldern. JAKOB NALIK jakob.nalik@russmedia.com

mit Vorliebe für Extremsport

Chris Hemsworth

1

Der Schauspieler hat bei seinen Wanderungen im Himmalaya tausende Höhenmeter ewältigt.

Izabel Goulart

Talente aus dem Ländle

2

Beim Bouldern braucht man die unterschiedlichsten Fähigkeiten: „Der Sport ist sehr vielfältig. Es kommt auf Technik, Dynamik und Kraft an. Auch die Tagesform ist entscheidend, außerdem ist jeder Boulder anders geschraubt“, erklärt der 16-jährige Laurin Meusburger. Der Nachwuchskletterer von der AV Jugend Dornbirn ist Anfang des Monats in Bürs österreichischer Vizemeister in der Altersklasse U18 geworden. Gleichgetan hat es ihm Johannes Hofherr aus Frastanz. Der 14-Jährige belegte in der U16-Gruppe den zweiten Platz. Seit Jahresbeginn sind die beiden in den österreichischen Bundeskader aufgestiegen und vertreten das Ländle

Das Model geht gerne surfen. Und wenn ihr das zu langweilig wird, legt sie auf dem Brett schon mal einen Kopfstand hin.

Jared Leto

3

Der Musiker und Schauspieler klettert gerne. Dabei lässt er sich auch von schwindelerregenden Höhen nicht abhalten.

Pippa Middleton

4

Pippa bewieß im Schweizer Hochgebirge beim Ausdauerwettkampf „Patroullie des Glaciers“ ihr Durchhaltevermögen.

Fotos: Reuters, AP, APA

Akrobatisch, athletisch, spektakulär: Bouldern ist eine besonders anspruchvolle Variante des Sportkletterns. Der Name kommt vom englischen Wort für Felsblock, der Sport wird hierzulande aber meist in Hallen ausgeübt. Dabei geht es darum, einen Kletterparcour von bis zu viereinhalb Metern Höhe möglichst schnell zu bezwingen.

Scott Eastwood

5

Scott Eastwood ist in allen Bereichen topfit. Nicht umsonst hat der Schauspieler am South Beach Triathlon in Miami teilgenommen.

Johannes Hofherr (vorne) und Laurin Meusburger an der Kletterwand. Fotos: MiK

„ Am Klettern fasziniert mich die Vielfältigkeit. Es kommt auf Kraft, Technik und Dynamik an. Laurin, 16 Jahre

somit auch international auf höchstem Niveau. Um dieses zu halten, trainieren die beiden fünf- bis sechsmal pro Woche. „Neben dem Klettern an sich ist dabei auch Kraftraining wichtig. Wir trainieren vor allem den Oberkörper“, erklärt Laurin. Angefangen mit dem Sportklettern haben beide im Alter von sechs Jahren. „Mein Vater klettert auch. Durch ihn bin ich dann ebenfalls dazu gekommen“, sagt Johannes. Laurin wurde durch sei-

ne große Schwester zum Klettern gebracht. Am meisten Spaß an dem Sport macht ihm die Vielfalt: „Es ist sehr abwechslungsreich. Außerdem macht man schnell Fortschritte, das Training zahlt sich aus.“ Johannes sieht das ähnlich: „Für mich gibt es beim Bouldern immer etwas Neues. Man klettert zum Beispiel jedes Mal eine andere Route.“

Große Erfolge Aber nicht nur Bouldern gehört zum Reportoire der Jungs. Zwar spezialisiere man sich mit der Zeit immer mehr auf eine Disziplin, wie Laurin erklärt, dennoch beherrschen die beiden alle Kletterarten. „Am Anfang der Saison habe ich


Sonntag,24. April 2016 33

WANN & WO Karos Karos gehen nur im Winter? Falsch! In frischen Farben werden sie uns durch Frühling und Sommer begleiten. Egal ob auf Jacken, Kleidern, Hosen oder Röcken: Karomuster sind in.

Ländle

Neonfarben Grelle Neonfarben fallen immer auf – aber nicht immer positiv. Wer es mit den schrillen Tönen übertreibt, sieht lächerlich aus. Sanftere Farben liegen im Trend.

Shitstorm für Lena Die Sängerin bekommt Gegenwind für ihre Bilder vom Coachella-Festival. Die Fotos auf Instagram zeigen sie im freizügigen Hippie-Outfit. „Magerwahn“ wird ihr in den Kommentaren unterstellt.

INSTAGRAM HIGHLIGHTS DER WOCHE

Bei der US-Ausgabe von „The Voice“ präsentiert Christina Aguilera ihr Outfit.

Ellie Goulding und ihre beste Freundin kommen nicht aus dem Lachen raus.

David Guetta war mit Sean Paul im Studio.

Anna Veith bei den Laureus Sport Awards in Berlin.

Cristiano Ronaldos Sohn besucht seinen Papa auf der Massagebank.

Mit ihrem neuen Video zu „Needed Me“ hat Rihanna für Furore gesorgt.

Fotos: Instagram

sogar einen Austria Cup im Vorstiegsklettern gewonnen“, erzählt Johannes stolz. Die Austria Cups sind eine Serie von nationalen Wettbewerben, die der österreichische Verband ausrichtet. Auch Laurin hat bereits einen solchen Pokal gewonnen. „Das war im vergangenen Jahr. Eigentlich schade, dass es keine Staatsmeisterschaft war, denn die Teilnehmer waren dieselben wie bei der Meisterschaft in Bürs“, erzählt der Dornbirner. Die Wettkämpfe werden in der Halle ausgetragen. „Man kann aber auch sehr schön in der Natur klettern. Das sind aber keine Wettbewerbe, da klettert man dann für sich selbst“, erzählt Laurin. Johannes ergänzt: „Meistens geht man dafür in Klettergärten, dort gibt es ausgebildete Führer.“ Ihren Weg nach oben an der Kletterwand wollen die beiden auch im Erwachsenenalter fortsetzen. „Wenn nichts gröberes passiert, was mich zurückhält, will ich weitermachen“, meint jedenfalls Johannes.

Heidi Klum verbringt ein bisschen Zeit in ihrem Kleiderschrank.

Mesut Özil auf dem Weg zum Training bei Arsenal London.


Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

34

YOUNG CORNER

Beste Chancen für eine erfolgreiche Zukunft Das Land Vorarlberg unterstützt den Ausbau ganztägiger Schulformen für mehr Bildungsqualität und Chancengleichheit.

„Vereinbarkeit von Familie und Beruf“

Die Kinder werden professionell beim Lernen und bei den Hausübungen unterstützt. es 80 Klassen an 24 Volks-, Mittel-, Polytechnischen Schulen und Gymnasien, die einen ganztägig verschränkten Unterricht mit einer optimalen Lern- und Freizeitbetreuung anbieten.

Neben den klassischen Unterrichtseinheiten erfahren die Kinder ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm mit täglichen Bewegungseinheiten, musikalischer sowie kreativer Förderung.

Ganztagesprogramm

Schule als Lebenswelt

Die Kinder sind vier Tage in der Woche von 8 bis 16 Uhr in der Schule, am Freitag bis 12 Uhr.

Die Kinder werden entsprechend ihrem persönlichen Lerntempo professionell beim Lernen unterstützt

Bernadette Mennel, Schullandesrätin: „Mit den ganztägigen Schulformen leisten wir einen wichtigen Beitrag für mehr Bildungsqualität und Chancengerechtigkeit und erleichtern Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.“ und auch die Hausaufgaben werden in der Schule erledigt. Damit bleibt mehr Zeit für die Familie. Die Kinder erleben die Schule als Lebenswelt, in der sie sich neben dem Erwerb von Lesen, Schreiben, Rechnen uvm. auch mit Freude ganzheitlich entwickeln und aktiv ihren Talenten nachgehen können. So profitieren Eltern und Kinder von einer optimalen Lern- und Freizeitbetreuung.

Gemeinsam üben, lernen, Zeit haben Timo (12 J.), Sina (11 J.), Daniel (13 J.) und Pädagoge Andreas (32 J.)

Neues Lernen in Ganztagsklassen

Ganztagsklassen sind eine zeitgemäße Antwort auf gesellschaftliche Veränderungen. Sie bieten vielen Kindern mehr Zeit und bessere Chancen für den Bildungserfolg. Übungs- und Lernzeiten stehen im sinnvollen Wechsel und sind verknüpft mit Förderangeboten und Freizeitaktivitäten. So macht Lernen Freude. Mach dich schlau und knüpf an: www.vorarlberg.at/bildungsland

Entgel ntgeltliche tlic Einsc tliche Ei haltun ha g des Landes Vorarlberg

Fotos: Studio 22, handout/Land Vorarlberg

Ganztägige Schulangebote haben viele Vorteile. Altersgerechte, qualitativ hochwertige und verlässliche Angebote sind ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Kinder und unterstützen Eltern von schulpflichtigen Kindern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Durch ein Angebot an zeitgemäßen, bedarfsgerechten, leistbaren und flexiblen Betreuungsmöglichkeiten wird aber vor allem auch mehr Bildungsqualität und Chancengerechtigkeit geschaffen. Das Land Vorarlberg unterstützt den Ausbau von ganztägigen Schulformen und will damit jungen Menschen die besten Chancen für eine erfolgreiche Zukunft bieten. Bereits über 30 Prozent aller Pflichtschulkinder nehmen eine Mittags- und Nachmittagsbetreuung in Anspruch. Zudem gibt

LANDESRÄTIN


silberball.com

F U A L , Z N E G E R B , F L AU

f u a enl

S N O

d n S t u nz

ge e r B b I u len l u L h c C S . 9 Lions den Bregenze.r r h d e s alpr ojek te in n Wann & Wo U 1 1 zi vo o : t S k t e e j i r pr o a l f 端r d a i t z o S , as S 6 1 und d 0 Anmeldungen und 2 i a Teilnahmebedingungen: 1. M bregenz.lions.at Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren!

6900 BREGENZ - RHEINSTRASSE 44


36 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Alessandra Ambrosio als Coachella-Queen

Fashion & Trends

Nach wie vor unangefochtene Königin des perfekten CoachellaStyles ist Topmodel und Victoria’s Secret Engel Alessandra Ambrosio (35). Die brasilianische Schönheit gewinnt wie jedes Jahr den Preis der besten Festival-Garderobe und wird von den Fotografen regelrecht verfolgt. Fotos: Instagram

Trends für den Musik-Sommer! Die Festival Saison ist mit dem Start von Coachella nun offiziell eröffnet. W&W stellt die besten Looks vor. LAURA BÜCHELER laura.buecheler@wannundwo.at

Die Zeit von April bis August zieht viele Musikfreunde auf die Festivalplätze der Nation. Was dabei im Gepäck nicht fehlen darf: Das passende Outfit als Hingucker.

Hauptsache auffallen Ob ausgefallene Westen mit Fransen, Häkeltops, Boho-Jumpsuits oder bunte Flatterkleider. Die aktuellen Festival-Looks haben alle eines gemeinsam: Sie sollen auffallen und dem eigenen, inneren Hippie ein wenig Ausgang gewähren. Zur Komplettierung des Outfits gehören natürlich auch stylische Schuhe und Accessoires wie Armbänder, Ketten oder eine Sonnenbrille im Retro-Stil, die modische Highlights setzen.

Häkeltops und Kleider im Boho-Stil sind in der diesjährigen Festival Saison hoch im Kurs.

Fotos: Vero Moda, H&M, Mango, Esprit

Häkeltops sind ein echtes Must-have. Gesehen bei H&M um 14,99 Euro.

Trendiger Boho-Jumpsuit von Mango um 29,99 Euro.

Bustier von H&M um 19,99 Euro.

Beuteltasche von Esprit um 59,99 Euro. Lederstiefeletten von H&M um 59,99 Euro.

Kette von Vero Moda um 12,95 Euro.

Sonnenbrille im Retro-Stil von Mango um 15,99 Euro.

Ledersandalen mit Fransen von Vero Moda um 44,95 Euro.

Jeansshort von H&M um 24,99 Euro.


.U\R6KDSHŽ .RQWUROOLHUWH.lOWH JHJHQ)HWW WW 5DED  SHŠ R6KD \ U .  [  L/LSRŒ [7U :7Š [$ DJH 7 J OWLJ

7UL/LSRTM 5DGLRIUHTXHQ]IÂ U )HWWDEEDXXQG +DXWVWUDIIXQJ

AWTÂŽ $NXVWLVFKH :HOOHQWKHUDSLH g e g e n &HOOXOLWH

6FKODQN6WUDIIXQG &HOOXOLWHIUHLLQGHQ 6RPPHU 6LHP|FKWHQ,KUH)HWWS|OVWHUFKHQORVZHUGHQ" 6LHP|FKWHQ,KUH)LJXUIRUPHQXQGVWUDIIHQ" 6LHP|FKWHQ,KUH&HOOXOLWHEHNlPSIHQ"  'DQQELHWHQZLU,KQHQPLWGHP HLQ]LJDUWLJHQ%HKDQGOXQJVNRQ]HSW YRQPHGĂ&#x20AC;W%($87<GLH/|VXQJ

%XFKHQ6LHMHW]W,KUHQNRVWHQORVHQXQG XQYHUELQGOLFKHQ%HUDWXQJVWHUPLQ im PHGĂ&#x20AC;W9LWDO&HQWHULQ'RUQELUQ Am Ke hle rpark 2 Ć&#x2019; Do rnbirn 05572 34578 Ć&#x2019; PHGĂ&#x20AC;WFRP RIĂ&#x20AC;FH#PHGĂ&#x20AC;WFRP

Vita l C e nte r

Lq{c"Uejwjg"Ă&#x17D; Yqjndghkpfgp"wpf"Mqohqtv"co"Ctdgkvurncv| Lq{c."fgt"ygkejuvg"Uejwj"fgt"Ygnv"kuv"cwuig|gkejpgv"cnu"dg/ uqpfgtu"tÂŻemgphtgwpfnkejgu"Rtqfwmv"wpf"gtj nv"fcu"CIT/IÂŻvg/ ukgign0"Fcu"Gzrgtvgpitgokwo"fgt"CIT"dguv vkiv"pcej"uvtgpigp" RtÂŻhmtkvgtkgp"fkg"rqukvkxgp"Gkigpuejchvgp"xqp"Lq{c"Uejwjgp< X Cmvkxkgtv"fkg"HwĚ&#x152;owumwncvwt X Gpvncuvgv"TÂŻemgp"wpf"Igngpmg X H tfgtv"gkpg"cmvkxg"M trgtjcnvwpi

Xkgppc"Pkijv Rctku"Etgco

F{pcoq"UT"Dncem

Dguwejgp"Ukg"wpu"wpf"gtngdgp"Ukg"fgp" gkp|kictvki"ygkejgp"Lq{c"Igjmqohqtv#

TcvjcwuuvtcĚ&#x152;g"59 8;22"Dtgigp|

yyy0lq{cuejwjg0eqo

yyy0rcuuv/uejwjg0eqo


38 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Pole-Position für Valentino Rossi

Valentino Rossi hat sich gestern im Qualifying für den MotoGP-WM-Lauf in Jerez de la Frontera den besten Startplatz gesichert. Der Italiener holte auf seiner Yamaha die insgesamt 62. Pole, die 52. in der höchsten Klasse, und beginnt heute mit den Spaniern Jorge Lorenzo (Yamaha) und WM-Leader Marc Marquez (Honda) aus der ersten Reihe. Foto: APA

Sport DEUTSCHE BUNDESLIGA 31. Spieltag: 1. Bayern 2. Dortmund 3. Leverkusen 4. Hertha 5. M‘gladbach 6. Mainz 7. Schalke 8. Köln 9. Ingolstadt 10. Wolfsburg 11. Hamburg 12. Augsburg 13. Darmstadt 14. Hoffenheim 15. Stuttgart 16. Bremen 17. Frankfurt 18. Hannover 96

Spiele 31 31 31 31 30 30 31 31 31 31 31 31 31 30 31 31 30 31

Tore Pkte 74:14 81 75:30 74 50:35 54 40:38 49 59:47 45 42:39 45 43:46 45 36:40 40 29:35 40 42:43 39 37:44 37 40:48 36 35:48 35 35:45 34 46:63 33 43:63 31 29:49 27 28:56 22

Hertha – Bayern 0:2 (0:0) 76.233; Vidal (48.), Costa (80.) Stuttgart – Dortmund 0:3 (0:2) 60.000; Kagawa (21.), Pulisic (45.), Mchitarjan (56.) Ingolstadt – Hannover 2:2 (2:0) 14.831; Morales (10.), Hartmann (25.) bzw. Sakai (58.), Kyotake (82.) Köln – Darmstadt 4:1 (2:1) 50.000; Modeste (4., 35.), Risse (52., 75.) bzw. Gondorf (12.) Wolfsburg – Augsburg 0:2 (0:1) 27.261; Finnbogason (1.), Altintop (57.) Schalke – Leverkusen 2:3 (2:0) 75.000; Choupo-Mouting (14.), Sane (29.) bzw. Brandt (54.), Bellarabi (56.), Hernandez (60.) Freitagsspiel: Hamburg – Bremen Heute: M’gladbach – Hoffenheim Frankfurt – Mainz

2:1 (2:0)

15.30 Uhr 17.30 Uhr

Gute Leistung blieb unbelohnt In einer unterhaltsamen Partie musste sich Altach Salzburg mit 1:3 geschlagen geben. MARTIN BEGLE martin.begle@wannundwo.at

Bereits in der dritten Minute gab es die kalte Dusche: Schreiner verlor den Ball, Soriano leitete auf Keita weiter, der das frühe 1:0 für die Gäste machte. Die Altacher erholten sich recht schnell von dem Gegentor und hatten ihrerseits in der siebten Minute die erste Torchance, die Ngwat-Mahop jedoch leider nicht nützte. Die Hausherren versuchten, Druck zu machen, eine Viertelstunde später waren es aber erneut die Salzburger, die über einen Torerfolg jubeln durften (Caleta-Car 18.). Wenig später erfingen sich die Altacher und sorgten dafür, dass die Partie weiterhin spannend blieb: Hannes Aigner machte in der 22. Minute den Anschlusstreffer für den SCRA. So entwickelte sich eine unterhaltsame Partie mit guten Szenen auf beiden Seiten. Soriano traf in der 43. Minute nur den Pfosten und es ging mit 1:2 in die Pause.

Altach macht Druck Mit ähnlich viel Schwung kamen die Altacher nach der Halbzeit aus der

Voller Einsatz von Hannes Aigner im gegnerischen Strafraum. Kabine. Die Hausherren machten viel Druck auf das Salzburger Tor und kamen auch zu Chanchen. In der 58. Minute scheiterte Mahop per Kopf an RB-Keeper Walke. Die Gäste verlegten sich aufs Kontern und Kobras verhinderte in der 65. Minute einen erneuten Treffer von Keita. Mehrmals wurde es im Strafraum der Salzburger brenzlig, aber die Altacher Angriffsbemühungen scheiterten ein ums andere mal an Walke. In der

Foto: GEPA

Schlussphase wollte es Altach-Coach Damir Canadi noch einmal wissen und brachte Seeger, um doch noch in letzter Minute den durchaus verdienten Ausgleich zu erzielen. Leider waren es die Salzburger, denen in den sechs Minuten Nachspielzeit noch ein weiterer Treffer gelang (Laimer, 96.). Damit endet die Heimserie des SCRA, der in den letzten drei Spielen zuhause ungeschlagen geblieben war.

TIPICO BUNDESLIGA Cashpoint SCR Altach

Stuttgart unterlag Dortmund 0:3, wodurch die Bayern ihre Meisterfeier noch vertagen müssen. Foto: APA

1:3 (1:2)

Red Bull Salzburg

5117; Cashpoint-Arena, SR: Muckenhammer Tore: Aigner (22.) bzw. Keita (3.), Caleta-Car (18.), Laimer (96.) Altach: Kobras – Lienhart, Zwischenbrugger, Jäger, Zech – Prokopic, Salomon (Seeger, 76.), Netzer (Hofbauer, 67.), Schreiner (Schelling, 45.) – Ngwat-Mahop, Aigner Salzburg: Walke – Schwegler, Miranda, Caleta-Car, Ulmer – Lazaro (Hwang, 86.), Keita (Lainer, 77.), Bernardo, Berisha – Soriano, Minamino (Laimer, 62,)

Tabelle 32. Spieltag 1. Red Bull Salzburg 2. Rapid Wien 3. Austria Wien 4. SK Sturm Graz 5. Admira Mödling 6. WAC 7. Mattersburg 8. SCR Altach 9. SV Ried 10. SV Grödig

Spiele 32 31 32 31 32 32 32 32 32 32

Tore 65:31 58:38 54:45 38:33 39:43 29:32 37:62 36:45 34:47 36:50

Gelb: Schwegler (33.), Lazaro (79.), Ulmer (82.)

Anthony Modeste (r.) läutete mit seinen beiden Treffern den Kölner Sieg gegen Darmstadt ein. Foto: AP

Weitere Spiele von gestern: Mattersburg – Austria 0:9 (0:3) 4500; Gorgon (10., 45./E.), Kayode (36.), Grünwald (51., 68.), Friesenbichler (76., 92.), Venuto (87.), De Paula (90.) Anmerkung: Dritthöchster Sieg der Bundesliga-Geschichte! Grödig – WAC 0:1 (0:0) 1200; Jacobo (65.) Ried – Admira 1:0 (0:0) 3700; Elsnegg (87.) Heute: Rapid – Sturm

16.30 Uhr (live auf ORF eins, Sky)

33. Spieltag Grödig – Rapid (Sa., 30. 4., 16 Uhr) Admira – Altach (Sa., 30. 4., 18.30 Uhr) Sturm – Ried (Sa., 30. 4., 18.30 Uhr) WAC – Mattersburg (30., 23. 4., 18.30 Uhr) Austria – Salzburg (So., 1. 5., 16.30 Uhr) Torschützenliste: 21 Soriano (Salzburg) 15 Gorgon (Austria Wien) 12 Kayode (Austria Wien) Keita (Salzburg) 10 Aigner (SCR Altach)

Pk. 64 55 50 45 44 39 38 37 37 29


Sonntag, 24. April 2016 39

WANN & WO

Doping-Vorwürfe gegen Sakho

Mamadou Sakho hat wegen der Verwendung eines Produkts zur Fettverbrennung im Europa-League-Achtelfinale gegen Manchester United einen positiven Dopingtest abgeliefert. Liverpool verzichtet bis zum Abschluss des Verfahrens auf seinen Einsatz. Foto: AP

Klose bald bei NY Red Bulls?

Trotz einer Internet-Unterschriftensammlung der Fans wird eine Trennung von Miroslav Klose und Lazio Rom immer wahrscheinlicher. Angeblich verhandelt der 37 Jahre alte Stürmer mit dem US-Klub New York Red Bulls. Eine Einigung sei in greifbarer Nähe. Foto: AFP

„Crazy-Tennis“ mit W&W und TC Hard

REGIONALLIGA WEST Spiele 23 23 23 23 23 23 23 23 22 23 23 23 23 23 22 23

Tore Pkte 63:15 56 57:33 44 51:27 43 44:25 41 45:32 35 32:35 34 38:43 34 35:42 31 22:27 30 33:49 29 33:34 28 26:34 27 32:48 27 39:44 22 27:52 20 18:57 11

Wattens – Schwaz 7:0 (3:0) Svejnoha (2.) Mansour (12.), Morck (42.), Pranter (59.), Zangerl (63., 68., 81.) Innsbruck Am. – Pinzgau Saalf. 5:0 (3:0) Hesina (9., 72.), Kalinovic (23., 45.), Popp (70.), Dornbirn – Reichenau 1:0 (0:0) Joppi (84.) Hard – St. Johann 0:1 (0:0) Waltl (52.) Eugendorf – Kitzbühel 4:2 (4:1) Bacher (3., 8.), Reischl (14.), Ramspacher (17.) bzw. Vierter (40.), Harte (58.) Heute: Altach Am. – Bregenz Freitag: Anif – Neumarkt Kufstein – Seekirchen

16.30 Uhr

2:2 (0:1) 4:0 (2:0)

VORARLBERGLIGA 18. Spieltag: Spiele 1. Austria Am. 18 2. Hohenems 17 3. Langenegg 18 4. DSV 17 5. Höchst 17 6. Egg 17 7. Bizau 18 8. Alberschwende 18 9. Admira 18 10. Andelsbuch 17 11. Wolfurt 17 12. Röthis 17 13. Rankweil 17 14. Meiningen 18

Tore Pkte 52:39 33 47:35 31 41:28 30 31:26 30 30:19 27 26:24 26 32:38 26 36:32 24 38:40 22 21:27 22 20:30 20 22:33 20 26:37 18 23:37 15

Austria Am. – Langenegg 3:2 (0:2) Aschauer (56./E.), Kalkan (60., 90.) bzw. Schwärzler (33.), Maldoner (43.) Bizau – Alberschwende 3:2 (1:0) Zdravkovic (14., 65.), Muniz (80.) bzw. Gmeiner (56./E.), Demircan (82.) Admira – Meiningen 3:4 (2:3) Borihan (10.), Bertignoll (12.), Hörburger (74.) bzw. Hagen (14.), Schranz (33.), Sulejmanagic (35.), Duelle (94.) Heute: Höchst – Rankweil Andelsbuch – Dornbirner SV Röthis – Hohenems Wolfurt – Egg

15 Uhr 16 Uhr 16 Uhr 17 Uhr

HARD. Für ein ganz besonderes Doppel-Tennismatch gegen Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek und Eurosport-Experte Alexander Antonitsch beim Maibaumfest des Tennixclub Hard werden noch verrückte Doppel-Teams gesucht. Die Sieger dürfen nicht nur gegen Andi & Stefan antreten, sondern gewinnen außerdem eine Reise nach Mailand! Alle Infos dazu gibt‘s in der Factbox.

Foto: MiK

23. Spieltag: 1. Wattens 2. Anif 3. Dornbirn 4. St. Johann 5. Innsbruck Am. 6. Schwaz 7. Eugendorf 8. Seekirchen 9. Altach Am. 10. Pinzgau Saalf. 11. Kufstein 12. Hard 13. Neumarkt 14. Kitzbühel 15. Bregenz 16. Reichenau

INFOS & GEWINNSPIEL Dominik Lampert im Harder Tor musste mehrmals in extremis retten.

Foto: Stiplovsek

Hards Anti-Lauf hält weiter an Bittere 0:1-Heimniederlage für die Schnellrieder-Elf gegen den TSV St. Johann. Auf dem nassen Untergrund schenkten sich die beiden Teams vom Anpfiff weg nichts, um jeden Zentimeter wurde erbittert gerungen. Dabei bewiesen die Gäste aus dem Pongau, dass sie nicht umsonst zu den Top-Five der Liga gehören. Mit viel Offensivpower kamen sie ein ums andere Mal gefährlich in die Nähe des Sechzehners der Harder, die ihrerseits ihre ganze Abwehrkraft entgegen hielten. Vor allem gegen Benjamin Ajibade musste HardKeeper Dominik Lampert zwei Mal (18./30.) in extremis retten. Und auch beim knappen Abseitstreffer (12.) und bei einer „Schwalbe“ im Sechzehner (23./gelbe Karte) stand der Goalgetter der Salzburger im Mittelpunkt des Geschehens. Nach einer turbulenten ersten Halbzeit gingen

die Teams beim Stand von 0:0 in die Halbzeitpause.

Unglückliche Niederlage Das Remis zur Pause beflügelte die Hausherren, die sehr spielfreudig aus der Kabine kamen. In der 50. Minute rettete die Querlatte bei einem Fast-Eigentor für die Gäste. Und just in der besten Phase der Schnellrieder-Elf folgte der Schock, als der aufgerückte Verteidiger Thomas Pertl nach einem Freistoß das Leder zum 0:1 über die Linie drückte. Obwohl der FC Hard in Folge eine tolle Moral zeigte und bis zum Schlusspfiff rackerte, wollte der erlösende Ausgleich nicht mehr gelingen. Besonders bitter war die vergebene „Hundertprozentige“ von Simon Mentin in der 89. Minute, der den Ball aus einem Meter Entfernung über die Latte statt ins Tor beförderte. Aus dem erhofften Punkt wurde somit nichts und die Harder rutschen immer tiefer im Abstiegssumpf. WAM

Maibaumfest Tennisclub Hard – Saisoneröffnung mit Stefan Koubek und Alexander Antonitsch WANN: Samstag, 7. Mai, ab 10 Uhr WO: Tennisclub Hard Walserstraße 20, Hard Highlights: • Colorball-Turnier für Kids • Kids Clinic mit Stefan & Alex • Cocktails, offenes Guinness Exhibition-Doppel: • Stefan und Alex gegen zwei Clubspieler des Tennisclub Hard • Stefan und Alex gegen die Sieger des WANN & WO-Gewinnspiels • Stefan und Alex gegen Martin Fischer und einen „Überraschungsspieler“ Es wird jeweils ein Satz gegen Stefan und Alex gespielt. Gewinnspiel „Crazy-Tennis“: Wer im Doppel gegen Stefan und Alex antreten möchte, schickt ein Foto im „Crazy-Tennis-Outfit“ mit Name, Adresse und dem Betreff „Crazy-Tennis“ an martin.begle@ wannundwo.at. Das ausgeflippteste Tennis-Doppel gewinnt neben dem Match gegen die beiden Tennis-Asse außerdem eine zweitägige Reise in die Mode-Welthauptstadt Mailand, inklusive Anreise im komfortablen Weiss Reisen-Bus und Übernachtung im 4-Sterne-Hotel! Einsendeschluss: 2. Mai 2016


40 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Marktgemeinde Lauterach

Lauterach

Was gefällt dir an der Hofsteig-Gemeinde?

Burak, 17, Hörbranz: „Mir gefällt besonders der Sportplatz an meiner Schule in Lauterach. Außerdem gibt es ein Fitness-Center, in das ich häufig gehe.“

Jakob, 20, Lustenau: Ich bin zwar selbst nicht aus Lauterach, aber ich gehe in meiner Freizeit oft und gerne zum Bowlen ins Bowling-Center.“

3 Lieblingsplätze von Sarah in Lauterach

Jannersee

1

Sarah genießt die Frühlingsonne am Jannersee. Entspannung pur ist hier angesagt! Fotos: MiK

Erholung und Entspannung in Lauterach Neben Ruhe bietet die Marktgemeinde auch jede Menge Freizeitangebote. ALENA BEREUTER alena.bereuter@wannundwo.at

Auf 412 Metern Seehöhe befindet sich die Marktgemeinde. Lauterach zählt mehr als 10.000 Einwohner und hat einiges zu bieten: Naherholung und urbanes Leben sind nur zwei Qualitäten. Auch Sarah (20) aus Egg-Großdorf ist gerne in Lauterach unterwegs. „Die Marktgemeinde überzeugt mich nicht nur mit dem Shopping-Angebot. Besonders der Jannersee und das umliegende Ried sind einfach fantastisch, um sich zu entspannen. Im neuen Park beim ‚Alten Sternen‘ kann man super zur Ruhe kommen“, erzählt die 20-Jährige.

Montfortplatz

Park beim „Alten Sternen“

2

3

In Lauterach wird ein großes Augenmerk auf die Zentrumsentwicklung gelegt – Herz davon ist der Montfortplatz.

Atempausen im hektischen Alltag: Im neugeschaffenen Park beim „Alten Sternen“ kann man neue Energie tanken.


[ BERATUNG

VERKAUF

ZUSTELLUNG

MONTAGE

Competence Center

www.wober.at

6923 Lauterach, Tel. 05574/73554-0, E-Mail: redzac@wober.at

KÜCHENEINBAU

]

www.wober.at KUNDENDIENST

REPARATUREN

Unser Programm HIFI-TV-Video Geräte | Multimedia Geräte | Haushalt & Küche Waschen - Trocknen - Kühlen - Gefrieren | Einbauküchen | Einbaugeräte | Haushaltskleingeräte | und noch vieles mehr ...

Unser Leistungsangebot Fachberatung durch geschulte Verkäufer | Zustellungen und Montagen | Einschulung vor Ort | Entsorgung der Altgeräte | Entsorgung des Verpackungsmaterials | Reparaturservice bei Störungen | ...

Eine, über Jahre gewachsene, gute Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Erfolges... Nachfolgend finden Sie einen Auszug aus unserer Lieferantenliste

OTORRADBEKLEIDUNG im Ländle Die größte Auswahl ken ...über 70 Helm-Mar Marken ...über 30 Bekleidungs-

Bundesstraße 94 | 6923 Lauterach | Tel. 05574 / 79 36 9 BELO HIGHFLYER LADY

Sortiment auch erhältlich unter: w w w.loitz.at


42 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO Walter, 69, Hohenweiler: „Hier in Lauterach finde ich natürlich den Jannersee im Ried wirklich schön. Dort in der Natur kann man bei entsprechendem Wetter schöne Spaziergänge unternehmen und sehr gemütliche Stunden verbringen. Des Weiteren gefällt mir auch die Jägerstraße im Süden der Marktgemeinde ganz besonders gut.“

Raphaela, 18, Wolfurt: „Ich wohne zwar in Wolfurt, aber meine Schule befindet sich in Lauterach. Trotzdem habe ich einen relativ kurzen Schulweg und kann deshalb ganz bequem zu Fuß hinlaufen. Das finde ich wirklich super. Außerdem ist auch die gesamte Umgebung vom Jannersee im Ried bis zur Pfarrkirche Hl. Georg hier einfach wunderschön.“

Model Sarah trägt eine modische Sonnenbrille von Mykita. Fotos: MiK

Sehgenuss vom Feinsten in Lauterach LAUTERACH. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt – dieses Motto hat sich der junge Optometrist Michael Friesenecker zu Herzen genommen und letztes Jahr seinen Traum verwirklicht: Sein eigenes Augenoptik-Fachgeschäft – und zwar im Zentrum von Lauterach am Montfortplatz. In M. Friesenecker den hellen und stylischen Räumlichkeiten freuen sich die Kunden über die optimale Versorgung ihrer persönlichen Seh-Ansprüche: Modernste Messtechniken, neueste Technologien in Sachen Kontaktlinsen- und Brillenanpassung, individuelle Sehanalysen und persönliche Beratung stehen bei Friesenecker Optik im Fokus.

Ein Rundumangebot an Elektrogeräten mit erstklassiger Beratung wartet im Competence Center Wober in Lauterach.

INFOS & KONTAKT Competence Center Wober Elektrofachhandel Bundesstr. 115, Lauterach Tel: 05574 735 540 E-Mail: redzac@wober.at Web: www.redzac.at/wober

In Leo’s Laden kommen Feinschmecker auf ihre Kosten. Alles aus einer Hand Natürlich ist auch das Sortiment entsprechend vielseitig: Von Fern-, Lese-, Sonnen-, Gleitsicht-, Computerarbeits- oder Sportbrillen von großen Marken und aufregenden jungen Labels – bis zu unauffälligen Kontaktlinsen gibt es alles, was das „Seh-Herz“ begehrt.

INFOS & KONTAKT Friesenecker Optik Montfortplatz 2, Lauterach Tel: 05574 25 490 Web: www.friesenecker-optik.at Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr Samstag: 9 bis 12 Uhr

Fotos: MiK

Leo’s Laden Spezialitäten aus der Region Bundesstraße 2, Lauterach Tel: 0664 34 11 777 E-Mail: info@leos.at Web: www.leos.at

Shopping-Vielfalt in Lauterach Elektrofachhandel und regionale Spezialitäten: Das und noch vieles mehr findet man Lauterach. ALENA BEREUTER alena.bereuter@wannundwo.at

Das Competence Center Wober in Lauterach versteht sich als Komplettanbieter. Von Haushaltsgeräten über Unterhaltungselektronik bis hin zu Einbauküchen und Küchenleuchten: Geschäftsführer Tuncay Güleryüz und sein Team aus 15 Mitarbeitern

stehen den Kunden mit professioneller Beratung und Tipps beim Einkauf zur Seite. Neben der Sicherstellung hervorragender Einkaufskonditionen im Warengeschäft gewinnen Service- und Dienstleistungen immer höhere Bedeutung. Außerdem bietet das Competence Center Wober computergestützte Küchenplanung sowie fachgerechten Service für Elektrogeräte aller Art.

Köstliches aus der Region Seit über 20 Jahren bieten Leo und sein Team leckere, regionale Spezialitäten auf heimischen Wochenmärk-

ten an. Seit März 2015 auch in Leo’s Laden in Lauterach an der Bundesstraße. Dort werden sorgfältig ausgewählte Köstlichkeiten, die fast ausschließlich aus der Region – vor allem aus heimischen, klein strukturierten Sennereien, Metzgereien und Bäckereien – kommen, angeboten. Viele Produkte kommen aus biologischer Landwirtschaft direkt und frisch aus dem Bregenzerwald. Im Sortiment finden sich auch Marmeladen, Wald- und Blütenhonig, Eier, Brot, Pesto, Bauernobstler und diverse andere Spirituosen. Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall!


Neu am Montfortplatz in Lauterach.

Lauterach | Bahnhofstr. 9 | Alter Bahnhof Terminvereinbarung: 05574 42225 | www.geiger-reisen.at

WENN ICH EINMAL GROSS BIN MÖCHTE ICH WERDEN... Astronaut, Prinzessin, Weltenbummler oder Tierärztin – hast du noch die gleichen Zukunftsträume wie als Kind oder haben sie sich geändert? Was auch immer du vorhast: Dein Aktiv-Konto ist mit dabei! Immer an deiner Seite Volksbank Vorarlberg

DAS BES TE KONTO FÜR ALL E UNTER 2 7.

www.volksbank-vorarlberg.at


44 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Recayi, 37, Lauterach: Hier in Lauterach gefällt mir eigentlich alles richtig gut. Die Menschen sind wirklich besonders toll und deshalb fühle ich mich hier äußerst wohl. Mein ganz persönlicher Lieblingsort in der Marktgemeinde ist die Bregenzer Ache an der Grenze zur Landeshauptstadt. Wenn die Sonne scheint, ist es dort wunderschön.“

Nicole, 31, Lauterach: „Unser Kindergarten ist sehr schön und die Sportplätze sind auch super. Außerdem gefällt mir das Lauteracher Ried wirklich sehr. Des Weiteren gibt es hier alles was man zum Leben braucht, eigentlich wie in einer großen Stadt. Auch die Lage Lauterachs ist absolut klasse: Man ist sehr schnell in Bregenz, in Dornbirn und auch in Deutschland.“

Richtig in den Frühling starten! Mit einem stylischen Bike von Zweirad Loitz und trendiger Mode von Street One kann der Frühling kommen. ALENA BEREUTER alena.bereuter@wannundwo.at

Eines kann man im Zweirad Fachgeschäft Loitz sicher erwarten: Beratung und Auswahl. Bester Service steht an erster Stelle. Darum findet bei Loitz sicher jeder – von Klein bis Groß – das passende Bike für seine persönlichen Bedürfnisse. Bei Loitz werden neben den Fahrrad-Marken wie etwa KTM, Specialized oder Trek auch verschiedenstes Zubehör verkauft: Bekleidung, Helme, Schuhe, Brillen, aber auch Reifen und Reiniger finden sich im Sortiment. Wer auch in Sachen Fashion angesagt sein will, sollte unbedingt ein Blick in den Street One-Store in Lauterach werfen. WERBUNG

Neue Fashion-Trends bei Street One.

Helm für Erwachsene von Cratoni um 99,90 Euro, Kinderhelm von Krash um 29,90 Euro (gesehen bei Loitz).

KONTAKT Zweirad Loitz, Bundesstraße 94 Web: www.loitz.at Street One, Montfortplatz 1 Web: www.street-one.at

Mit einem lässigen City-Cruiser (Preis: 699 Euro) steht Sarah schon in den Startlöchern für die nächste Fahrradsaision. Fotos: MiK

Frisuren und Haare: Immer up-to-date! FRISEUR & NAGELSTUDIO Junges Team am Puls der Zeit bedient Sie in entspannter Atmosphäre. Schauen Sie ohne lästige Terminvereinbarung vorbei!

Highlight´s neu bei uns... Wimpernverlängerung. UND wir suchen Friseur/in und Friseur/Lehrling.

Service und Professionalität wird bei Haarstyle in Lauterach groß geschrieben. Typgerechte Schnitte garantieren Einfachheit im Styling und betonen die persönliche Ausstrahlung. Hochkarätige Produkte, Haarverlängerung, Wimpernverlängerung sowie Pro Fiber Pflege für das Haar runden das Angebot ab. Damit nicht genug: Im Geschäft befindet sich auch ein Nagelstudio – UV-Lacke inklusive. Der Wohlfühlfaktor ist im Geschäftslokal in Lauterach an der Bundesstraße 44 garantiert! WERBUNG AB

Top-Beratung bei Haarstyle.

Foto: Haarstyle


Sonntag, 24. April 2016 45

WANN & WO Sevinc, 24, Lauterach: „Die Umgebung hier ist absolut super. Besonders toll ist die sehr zentrale Lage von Lauterach. Dadurch und durch die guten Verkehrsanbindungen, auch mit Bus und Bahn, ist man sehr schnell in den größeren Städten, beispielsweise in der Landeshauptstadt Bregenz und oder auch in Dornbirn.“

Margrid, 60, Lauterach: „Auch wenn ich ursprünglich aus Lustenau komme, wohne ich sehr gerne in Lauterach. Es ist sehr ruhig. Ich mag größere Städte nicht so sehr, umso besser gefällt mir daher Lauterach. Ein weiteres Plus ist die zentrale Lage. Egal ob Bregenz, Dornbirn oder die Schweiz: Man kommt überall schnell hin. Das finde ich einfach gut!“

Für den großen und kleinen Hunger ... ... hält Lauterach etwas bereit. Bei Michis Cafe und Charly’s Imbiss kommen alle auf ihre Kosten.

Sarah genießt ein leckeres Eis bei Michis Cafe. Für den kleinen Hunger zwischendurch ist man bei Charly’s Imbiss genau richtig.

Fotos: MiK

RESTAURANT TIPPS • Strike Center Cineplexx Kino Scheibenstaße 25, Lauterach www.strike-center.at • Michis Café Alte Landstraße 1, Lauterach www.michiscafe.at • Restaurant Brugger Harderstraße 1, Lauterach www.gaestehaus-brugger.at • Ristorante „Zum Grünen Baum“ Harderstraße 10, Lauterach • Charly’s Imbiss Bundesstraße 2, Lauterach

Man kennt’s und man spricht darüber: Die Rede ist von Michis Café Restaurant. Locker, leicht wie das Flair am Vorplatz, soll auch die Speisekarte sein. Toast in verschiedenen Variationen gehören zur Spezialität des Hauses. Von Currywurst und Mega-Burger bis zu günstigen Mittagsmenüs zum Mitnehmen ist bei Charly‘s Imbiss alles dabei. Die zwei Haubenküche im Restaurant Guth lässt auch für Feinschmecker keine Wünsche offen. AB

Haubenküche: Restaurant Guth Wälderstraße 10, Lauterach www.restaurantguth.at Tel.: 05574 724700 tisch@restaurantguth.at

Alte Landstraße 1 | Lauterach 05574 / 83613 | www.michiscafe.at Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10 – 24 Uhr So. 10 – 22 Uhr | Samstag Ruhetag Lust auf ein Eis? Das gibt‘s auch samstags

Der Slogan von „Charly‘s Imbiss“ in Lauterach ist wahrlich trefend, denn „es ist nicht wurscht, von wem die Wurst ist“ gilt heute mehr denn je. Mit der „Metzgerei Klopfer“ ist garantiert, dass nur beste Fleisch- und Wurstwaren zu den vielfältigen Speisen bei „Charly‘s Imbiss“, der nicht zuletzt wegen des gemütlichen Gastgartens ein beliebter Trefpunkt für Jung und Alt ist, verarbeitet werden. Montag – Samstag: 11 – 13.30 Uhr und 17 – 24 Uhr Sonntag Ruhetag

!

Café & Snacks

Restaurant

Catering & Eis

Entdecken Sie bei uns leichte und erfrischende Köstlichkeiten. Besonders empfehlen wir die knackigen Salate sowie unser reichhaltiges Kuchenbuffet.

Genießen Sie unsere vielfältige Speisekarte und die saisonalen Gerichte. Den aktuellen Wochenmenüplan finden Sie unter www.michiscafe.at

Überlassen Sie uns die Planung Ihres Festes und der Erfolg Ihres privaten oder geschäftlichen Events ist gesichert. Für Naschkatzen gibt´s unser Eis...

Schau doch einfach mal vorbei, wir freuen uns auf Dich!


46 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Alfons 48, Eichenberg: „Den neugestalteten Montfortplatz in Lauterach finde ich sehr gelungen. Der beige Asphalt ist zum Beispiel sehr passend und fügt sich wunderbar in das Ortsbild der Marktgemeinde ein. Besonders schön ist natürlich auch der Jannersee im Lauteracher Ried, wo man sich bei schönem Wetter ideal entspannen kann.“

Alina, 18, Lauterach: „Mir gefällt an Lauterach besonders, dass es sehr ruhig ist. Vor allem ist es nicht so zugebaut und überfüllt wie die eine oder andere größere Stadt. Dort ist es mir oft zu voll und zu eng. Hier stehen hingegen nicht überall nur Häuser und Gebäude. Manchmal ist weniger einfach mehr und das finde ich an der Marktgemeinde sehr angenehm.“

Stefan Wallner übernahm den Betrieb von Josef W. und hält die Fäden in „Meisterhänden“. Foto: Wallner

Qualität vom Fachmann LAUTERACH. Fachlich ausgebildetes Personal zeigt, dass ein Maler nicht nur Decken und Wände malt, sondern mit viel „Know-how“ das gewisse Etwas mitbringt. Der Ruf als Meisterbetrieb ist im ganzen Land bekannt und Qualität wird sehr groß geschrieben. Eigener Lackraum Der Betrieb lackiert sämtliche Objekte im hauseigenen Spritzraum. Mit dem Mischcomputer besteht die Möglichkeit, jederzeit tausende Farbtöne für alle gängigen Materialien selbst zu mischen. Dank einem „Steiger“ sind auch Arbeiten in einer Höhe von bis zu elf Metern möglich. Dieser wird z.B. für Fassadenreinigungen und -malarbeiten, Heckenbeschnitte, Dachrinnenund Fensterreinigung, u.v.m. verwendet. WERBUNG

KONTAKT Malerbetrieb Wallner Stefan Firstweg 3, Lauterach Tel.: 05574 78260 Mobil: 0664 5331344 office@malermeister-wallner.at www.malermeister-wallner.at

Ihr Malermeister

Der FrühlingsMarkt findet bei jeder Witterung statt.

Fotos: handout/Gemeinde Lauterach

Buntes Programm in Lauterach In der Marktgemeinde ist auch im April und Mai einiges los. ALENA BEREUTER alena.bereuter@wannundwo.at

Von Märkten bis hin zu Freizeitprogramm: In Lauterach wird bestimmt niemandem langweilig. Der Obstund Gartenbauverein lädt zum Anlegen einer Blumenwiese beim Radweg nahe der neuen Radbrücke Richtung Pfadfinderheim ein. Auch Marktfreunde können am 12. Mai auf dem Monfortplatz alles über Spargel und Wein erfahren.

3 Termine

in der Marktgemeinde Lauterach

Blumenwiese

1

Im „Generationengarten – üs’r Garta“ (Radweg nach der neuen Radbrücke Richtung Pfadfinderheim) wird am 26. April eine neue Blumenwiese angelegt.

Sport für Jungs

3

Von 17 bis 19 Uhr haben Jungen bis 16 am 26. April die Möglichkeit, in der Turnhalle der VS Dorf Sport zu betreiben.

FrühlingsMarkt

2

Am 12. Mai von 14 bis 18 Uhr gibt es am Montfortplatz alles rund um das Thema Spargel und Wein – mit live Musik.

Ablaugen von Holz und Metall entdecken! Tipps & Tricks vom Profi!

Lauterach, Tel. 05574 78260, www.malermeister-wallner.at


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016 47

Entspannung pur!

Ordnung und Ruhe kehrt auch durch die funktionale Trennung in spezielle Bereich ein: Etwa Ess-, Lounge, Grill-, Spiel- und Relaxbereich, erhältlich bei BayWa.

Sommerzeit ist Gartenzeit!

Pünktlich mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen zieht es uns in den Garten oder auf den Balkon.

So wie der Innenwohnraum wird auch der Garten derzeit zum Hotspot für Accessoires, Design und stilvolle Dekorationen. Um den Garten auch ideal bespielen zu können, runden ausgewählte Outdoor-Möbel das Wohnraumkonzept ab. Zu empfehlen ist dabei der Einsatz von hochwertigem Außenraum-Mobiliar, welches in der Materialauswahl, Design und Verarbeitung den Ansprüchen gerecht werden und neben einem gewissen optischem Anzreiz natürlich auch den nötigen Komfort bieten – ästhetisch, chick und bequem sowie flexibel. Baywa-

Beste Beratung bei BayWa in Sachen Gartengestaltung. Tipp auf was beim Kauf von Outdoor Möbeln geachtet werden soll: Die Entscheidung für das Material der Gartenmöbel sollte unbedingt unter Berücksichtigung der Robustheit gegenüber Witterungseinflüssen wie z.B. UV-Strahlung oder Regen getroffen werden. WERBUNG AB

Foto: handout/BayWa

KONTAKT BayWa Bau & Gartenmarkt Scheibenstrasse 2 Lauterach Tel.: 05574 70060 220 Web: www.baywa.at

Jetzt investieren: Betonsparbuch LAUTERACH. Hefel Wohnbau, bekannt als Spezialist für Investorenwohnungen, lässt jetzt mit einer neuen Anlageform aufhorchen: Das Hefel-Betonsparbuch. Eine Immobilie, die wie eine Versicherung funktioniert und so eine jährliche Rendite von 3,2 Prozent sowie nach 20 Jahren einen zusätzlichen Gewinn durch die Immobilienwertentwicklung verspricht. Keine andere Kapitalanlage ist derzeit so beliebt wie die Immobilie. Zahlreiche Anleger entscheiden sich für diese Form der Investition aufgrund der zahlreichen Vorzüge wie Sicherheit, solide Rendite und Inflationsschutz. Nähere Infos zu aktuellen Anlegerwohnungen an Top-Standorten oder dem neuen Betonsparbuch: Tel: 05574 74 302 oder www.hefel. at. WERBUNG

HEFEL-ANLEGER-WOHNUNG Hiier liegen Sie sicher hoch im Kurs! Jettzt in eine Hefel-Anleger-Wohnung investieren und von gru undbücherlicher Sicherheit und Wertsteigerung profitieren. Von der Finanzierung bis zur Vermietung: Alles so einfach wie ein Sparbuch mit dem Hefel-Anleger-Servicepaket. Vertrauen auch e dem Spezialisten für Anlegerwohnungen! Sie here Informationen zu aktuellen Pro ojekten an Top-Standorten: 05574 / 74302, www.hefel.at

Ihr Malermeister

Früh übt sich wer ein Meister werden will ...

Malen Lackieren Tapezieren Fassaden Ablaugen

Lauterach, Tel. 05574 78260, www.malermeister-wallner.at


48 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Heimspiel in Lauterach

Blutspendeaktion

Am Samstag, den 30. April, spielt der Intemann FC Lauterach in der Sportanlage Bruno Pezzey gegen den FC Gaißau. Um 17 Uhr ist Anpfiff. Foto: Stiplovsek

Am Mittwoch, den 27. April, findet im Pfadfinderheim Kohlenweg von 17 bis 21 Uhr eine Blutspendeaktion statt. Als Blutspender trägt man dazu bei, Menschenleben zu retten.

Die Ausstellung eröffnet am 30. April im Rohnerhaus. Foto: handout/Lauterach

Kunst im Rohnerhaus: Hubert Dietrich LAUTERACH. Am Samstag, den 30. April, eröffnet im Rohnerhaus die Ausstellung von Hubert Dietrich „Die Liebe zur sichtbaren Welt“ in Kooperation mit dem Vorarlberg Museum. Hubert Dietrich (1930 – 2016) wuchs im Bregenzerwald in bäuerlichen Verhältnissen auf, besuchte die Gewerbeschule in Innsbruck und studierte bei Willi Baumeister in Stuttgart sowie bei Albert Paris Gütersloh in Wien Malerei. Er erlernte den Beruf des Gemälderestaurators am Kunsthistorischen Museum in Wien. Entwicklung Die Faszination für die sichtbare Welt hielt ihn ein Leben lang gefangen. Diese Ausstellung wird Hubert Dietrich im Kontext mit Künstlern zeigen, die ihn geprägt haben. Leopold Fetz und Max Weiler haben Dietrich in frühester Jugend den Zugang zur Kunst eröffnet. Oswald Oberhuber war Wegbegleiter, Willi Baumeister einfühlsamer Lehrer. Rudolf Wacker als seelenverwandte Vaterfigur, Walter Salzmann als Freund und hoch geschätzter Künstler. Neben einer Schau der Hauptwerke spürt die Ausstellung der Entwicklung des jungen Künstlers auf dem Weg zu seinem persönlichen Ausdruck nach. Von 30. April bis 1. Oktober 2016.

An Christi Himmelfahrt findet das 26. internationale Raiffeisen-Sprintmeeting statt.

Foto: handout/Gemeinde Lauterach

Aktive Jugend in Lauterach Die Turnerschaft sowie die Pfadfinder laden im Frühjahr wieder zu Events ein.

Lauterach laden recht herzlich zur 24-Stunden Kochaktion ein. Der Erlös aus der Aktion wird für das diesjähriges Sommerlager verwendet. Die Pfadfinder freuen sich auf

INFOS & KONTAKT

ALENA BEREUTER alena.bereuter@wannundwo.at

Internationales Sprintmeeting WANN: Donnerstag, 5. Mai, ab 14 Uhr WO: Sportanlage der Neuen Mittelschule Teilnehmeranzahl: rund 200 Der Platz ist bewirtet, der Eintritt frei!

Bereits zum 26. Mal führt die Turnerschaft Lauterach das internationale Raiffeisen-Sprintmeeting durch. Sprinterinnen und Sportler vom Nachwuchs bis zu den Masters, von 7 bis 77 Jahren, werden sich bei der Sportanlage der Neuen Mittelschule duellieren. Mehr als 200 Teilnehmer sind an Christi Himmelfahrt dort zu bewundern.

24-Stunden Kochaktion Die 13- bis 16-jährigen Caravelles und Explorer der Pfadfindergruppe

viele hungrige Gäste und 24 Stunden Kochspaß! Mehr Informationen zur Anmeldung sowie zum Ablauf der Aktion gibt es in der Factbox unten.

Spannung bis in die letzten Sekunden ist beim Sprintmeeting garantiert.

24-Stunden Kochaktion WANN: Samstag 14. Mai, 11 Uhr, bis Sonntag 15. Mai, 11 Uhr WO: Pfadfinderheim Lauterach, Kohlenweg 2 Anmeldung: bis spätestens 12. Mai an lisa.gutmann@ pfadfinderlauterach. com.


Zukunftsorientierte Ausbildung Im Bregenzer Meisterbetrieb werden engagierte Lehrlinge zu gesuchten Facharbeitern ausgebildet. Seit jeher gilt: Fürs Dach und die Fassade eines Bauwerkes sollten nur die beständigsten Materialien zum Schutz vor Wetter, Staub, Schmutz und schädlichen Einflüssen verwendet werden. Die Traditionsfirma RUSCH Spengler + Dachdecker in Bregenz übernimmt seit 1953 in diesen Bereichen eine Vorreiterrolle. Damit das auch weiterhin so bleibt, ist Firmenchef Markus Rusch stets auf der Suche nach engagierten Lehrlingen, die das Handwerk von der Pike auf erlernen möchten. Interessante Doppellehre „In unserem anspruchsvollen Beruf ist Teamgeist sehr wichtig. Trotzdem ist es auch nötig,

Kilian und Kürsat an der Blechabkantmaschine.

selbstständig arbeiten zu können. Verständnis für die unterschiedlichen Materialien ist neben Interesse an Technik ebenfalls wichtig; genauso wie ordentliches Auftreten und ein freundlicher Umgang mit Kunden“, erläutert Markus Rusch die Anforderungen an seine Lehrlinge. Wer die Lehre zum Spengler oder Dachdecker - besonders interessant ist die vierjährige Doppellehre - abschließt, kann sicher sein, sowohl im In- als auch im Ausland einen gutbezahlten Facharbeiterjob zu erhalten. „In unserer Branche herrscht großer Facharbeitermangel, weshalb das Lohnniveau sehr attraktiv ist. Wer den Meisterbrief in Händen hält, kann zudem noch ein Studium absolvieren oder den Schritt in die Selbstständigkeit wagen“, so Markus Rusch.

den Baustellen gefiel mir sofort. Ich entschied mich für die Doppellehre, obwohl diese vier Jahre dauert. Danach erwarten mich aber sehr gute Job- und Verdienstmöglichkeiten. Derzeit bin ich in der Berufsschule in Hallein. Schon nach kurzer Zeit kann ich sagen, dass hier die Anforderungen hoch sind. Trotzdem weiß ich, dass meine Entscheidung richtig war, vor allem auch weil unser Arbeits- und Betriebsklima echt toll ist.“ Also, wer schwindelfrei ist, gerne an der frischen Luft arbeitet und einen interessanten Lehrberuf sucht, sollte sich die Bregenzer Firma RUSCH Spengler + Dachdecker genauer ansehen!

Beste Jobaussichten Der 15-jährige Lauteracher Cornelius Brändle lernte den Beruf des Spenglers und Dachdeckers im Rahmen von Schnuppertagen kennen und befindet sich nun im ersten Lehrjahr bei RUSCH Spengler + Dachdecker. „Die Abwechslung auf

Reutegasse 17 | 6900 Bregenz | www.rusch-dach.at T 05574 71670 | Fax 05574 71670-12

RUSCH Spengler + Dachdecker bildet folgende Berufe aus ... - SpenglerIn, Lehrzeit 3 Jahre - DachdeckerIn, Lehrzeit 3 Jahre - Doppellehre SpenglerIn und DachdeckerIn, Lehrzeit 4 Jahre Vereinbare unkompliziert einen Schnuppertermin! 05574 71670


50 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Das High Life Reisen-Rundumpaket

On Tour

Das ansprechende Rundumpaket von High Life Reisen zu überaus günstigen Konditionen für Städteliebhaber beginnt mit dem inkludierten Parkplatz am Flughafen Altenrhein und äußerst kurzen Check-InZeiten. Nur knapp eine Stunde Flugzeit und sorgfältig ausgesuchte Hotels bieten den besten Start für jeden Städtetrip. Dazu gibt es ein Erlebnispaket mit Eintritten zu drei Top-Sehenswürdigkeiten. Außerdem erhält jeder Reisegast das gratis „WienSparbuch“ mit Ermäßigungscoupons für 17 Sehenswürdigkeiten.

Aufblühen in Wien – bequem ab Al Die Temperaturen werden milder – genau richtig für ein Städteerlebnis in einer der grünsten Metropolen der Welt. High Life hat die besten Angebote in petto. CELINE VÖGEL celine.voegel@wannundwo.at REDAKTION ON TOUR

Der Wien-Spezialist High Life Reisen bietet Interessierten die besten Tipps und Pauschalangebote inklusive Flug ab Altenrhein für eine gelungene Städtereise! Ein Genuss für alle Sinne ist Wien besonders im Frühling und Frühsommer, wenn die vielen verschiedenen Parks zu neuem Leben erwachen. Ist es der Duft von 400 verschie-

Die vielfältige Stadt Wien bietet für jedes Interesse etwas!

PREISBEISPIEL Dauer: 3 Tage/2 Nächte Preis: Ab 394 Euro pro Person Leistungen: • Flug ab St. Gallen Altenrhein • Flughafenparkplatz • 2x ÜN im 4*-Hotel Lassalle im DZ • 2x Frühstück • High Life Erlebnispaket mit 3 Eintritten zu Sehenswürdigkeiten • WienSparbuch mit Ermäßigungscoupons für 17 Sehenswürdigkeiten High Life Reisen Hauptstr. 6, Götzis, Tel. 05523 649500, www.highlife.at, info@highlife.at und in allen Reisebüros Vorarlbergs

denen Rosensorten im Volksgarten, ein Spaziergang durch die barocke Gartenpracht im Schloss Schönbrunn oder Belvedere oder ein gemütliches Picknick im satten Grün im Burggarten? Je nach Lust und Laune kann man in Wien die Natur genießen. Wer sich nicht nur satt sehen, sondern auch essen möchte, ist Anfang Mai beim Genussfestival mit österreichischen Köstlichkeiten im Stadtpark bestens bedient. Buntes Treiben herrscht auch auf den zahlreichen Märkten in der Stadt, wie beispielsweise am Naschmarkt. Rundum treffen sich die Adabeis beim Flanieren und Degustieren in den Straßencafés und Restaurants. Genau richtig für einen Kaffee oder ein Glas Apérol zwischendurch.

Musik liegt in der Luft Ein besonderes Erlebnis sind die vielen Open-Air Konzerte und Festivals in der Stadt, wie das Jazz Fest oder das Musikfilm-Festival am Rathausplatz. Nicht zu vergessen natürlich auch das beliebte Donauinselfest Ende Juni! Ab April überträgt die Staatsoper live auf den Platz vor dem Haus und die Wiener Philharmoniker geben Ende Mai im Schönbrunner Schlosspark ihr gratis Sommernachtskonzert, welches jährlich bis zu 100.000 Besucher anzieht. Nicht weniger besonders ist der Sommerball im Juni in der Spanischen Hofreitschule. Die „Fête Impériale“ gilt als schönster Sommerball Österreichs! Musical-Fans werden im Ronacher mit „Evita“ sowie im Raimund Theater mit „Ich war noch niemals in New York“ verzaubert.

Das Schloss Schönbrunn, das größte Schloss und eines der bedeutensten und meistbesuc 1996 zum UNESCO-Weltkuklturerbe! Die Hauptattraktion im Schlosspark ist der älteste noc

Das Wiener Riesenrad.

Shopping-Paradies Wien!

Mehr Leistung und Erlebnis bereits ab 394 Euro! Wien hat so viel zu bieten, dabei sollte die Erholung allerdings nicht zu knapp kommen. Eine kurze Anreise sowie ein Hotel in bester Lage sind wichtig, damit man sich sofort in das Stadtgeschehen mischen kann. High Life Reisen hat ein ansprechendes Rundumpaket zu überaus günstigen Konditionen für Städteliebhaber zusammengestellt. Schon jetzt kann man sein neues Städte-Abenteuer bereits ab 394 Euro buchen! WERBUNG

Das Burgtheater am Universitätsring gilt als eine der bedeutendsten Bühnen Europas!


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016 51

FLÜGE AB ALTENRHEIN!

Wiens Sehenswürdigkeiten entdecken

Kroatien Specials

Die österreichische Hauptstadt ist bekannt für ihre bewunderswerte Architektur und unzähligen historische Bauten. Sehenswürdigkeiten, die man auf keinen Fall verpassen sollte, sind unter anderem die Schlösser Schönbrunn und Belvedere, der Stephansdom, die Kunst- und Kulturhistorischen Museen, das Wiener Rathaus und der weitläufige Prater!

ltenrhein!

15 ausgesuchte Hotels mit Abflügen im Mai/Juni zu Superpreisen! Sonderprospekt anfordern!

zB 22.5.-29.5. (über Feiertag) Hotel Petalon****, Flug, 1 Woche Frühstück, DZ, Gratis-Flugh.-Parkplatz ab €

599,- pP

Katalog & Information Tel. 05523/649500 www.kroatien-reisen.net ...und auch ganz in Ihrer Nähe bei unserem Partner

FLÜGE AB ALTENRHEIN!

Sardinien

hten Kulturgüter Österreichs, zählt zusammen mit dem etwa 160 Hektar großen Park seit h bestehende Zoo der Welt, der Tiergarten Schönbrunn. Fotos: handout/High Life Reisen

• Flüge bequem ab Altenrhein jeden Samstag vom 14.5. bis 15.10. • Gratis Flughafen-Parkplatz • 85 Hotels/Appartements • Rundreisen, Erlebnisreisen • Blaue Reise u.v.m.

Der Heldenplatz mit der Reiterstatue Prinz Eugens auf dem Gelände der Hofburg.

Jetzt die letzten Plätze für Mai sichern: zB 14.-21.5. (Pfingsten), Residenz Baia de Bahas, Flug, 1 Woche OV, 1-Zi.-App., Flugh.-Parkplatz ab €

Gemütliche Flussfahrten auf der Donau sorgen für die nötige Entspannung.

641,- pP

Katalog & Information • Tel. 05523/649500 • und im Reisebüro Neu - online buchen: www.sardinien.net


52 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Lettland von seiner schönsten Seite

Riga ist die zweitgrößte Stadt der westlichen Ostsee und eine Stadt mit einzigartigen Werten: Unversehrte mittelalterliche Architektur, Holzarchitektur aus dem 19. Jahrhundert sowie Reichtum und Qualität des Jugendstils, der Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts entstand. Die historische Altstadt von Riga gilt als UNESCO Weltkulturerbe!

2014 wurde Riga zur Kulturhauptstadt Europas gewählt! Im Herbst können Sunshine-Reisegäste während drei Tagen die schönsten Facetten erkunden.

Fotos: handout/Sunshine Holidays

Riga – Jahrhunderte elegant vereint Mit Sunshine Holidays geht es nach dem großartigen Erfolg vom Frühjahr nun auch im Herbst nach Riga, in die Metropole des Baltikums!

verturm sowie unzählige Jugendstilhäuser. Auch Rigas Nachtleben ist erstaunlich vielfältig. In der Altstadt herrscht eine beeindruckende Dichte an Kneipen, Bars und Clubs, wie etwa die bekannte „Orange Bar“, wo Besucher jede Menge alternative Musik zu hören bekommen.

Die Stadt pulsiert vor Aktivitäten und ist längst aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht. Viele weitläufige Gärten und Parks, zahlreiche Museen und Galerien sowie eine Oper, die ihren festen Platz in der internationalen Musikwelt hat, gilt es zu bestaunen. Unzählige berühmte Sehenswürdigkeiten lassen die Herzen der Besucher höher schlagen: Rigaer Schloss, der Dom, die Petrikirche, das Schwedentor, die große und die kleine Gilde, das Schwarzhäupterhaus, die Figur des Roland, das Okkupationsmuseum, der Pul-

Hotel im Stadtzentrum Dreimal nächtigen die Gäste im bestens geführten Hotel Mercure. Das 4*-Hotel wurde erst vor zwei Jahren eröffnet und befindet sich in einem schönen Jugendstilgebäude aus dem Jahre 1901. Eleganz und Komfort wird stets groß geschrieben. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie der Domplatz, können ganz bequem zu Fuß erreicht werden. Zudem befinden sich auch viele Restaurants in unmittelbarer Umgebung. WERBUNG

INFOS & BUCHUNG Termin: 15. bis 18. September Preis: 459 Euro pro Person im DZ 499 Euro pro Person im EZ Leistungen: • Bustransfer nach Zürich/retour • Linienflug Zürich – Riga/retour • Transfer zum Hotel/retour

• Ca. 3 Std. Stadtrundfahrt Riga • 3x ÜN im 4*-Hotel Mercure Riga direkt im Zentrum inkl. Frühstück • 20kg Freigepäck pro Person Sunshine Holidays Feldkirch Neustadt 22, Tel. 05522 37040 office@sunshineholidays.at


die letzten Plätze nach ...

Ein paar Tage Sonne tanken - unsere Preisknaller zur Saison-Eröffnung!

Mi., 01.06. - So., 05.06.

Di., 07.06. - So., 12.06.

5 Tage - 4 Nächte Badeferien am Strand

6 Tage - 5 Nächte feinste Badeferien in Paguera

Reiseprogramm inklusive:

Reiseprogramm inklusive:

Ihr Hotel:

Ihr Hotel:

Reisepreis:

Reisepreis:

A-6800 Feldkirch Rösslepark 1 Tel. 05522-71222 office@5vor12reisen.at www.5vor12reisen.com

399

Kurz mal weg... zu guten Preisen gibt‘s bei 5 vor 12 !

449


54 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Elba wartet mit vielen Überraschungen auf REISEN UM DEN MUTTERTAG <<

Türkisblaues, im Sonnenlicht glitzerndes, Wasser, von immergrüner duftender Macchia überzogene Hügel und Berge, pittoreske Bergstädtchen, mediterrane Atmosphäre und gut gelaunte Menschen. Die aus kristallinen Gesteinen aufgebaute Insel wird von einer buchtenreichen Küste gesäumt. Für das milde subtropische Klima sind besondere Meeresund Luftströmungen verantwortlich, die für einen unvergesslichen Urlaub sorgen.

<<

INTRA – Großmarkt 07.05.16 COMO – Großmarkt 07.05.16 MAILAND – Modebummel 07.05.16

€ 47,– € 49,– € 52,–

SÜDBÖHMEN-KRUMAU-BUDWEIS 05. – 08.05.16 € 457,– Swarovski-Kristallschiffahrt, HP, Böhm. Abend, Stadtführungen, Brauerei Budweis, Eintritte Schloß Hluboka/Krumau... GARDASEE in Blüte 06. – 08.05.16 € 278,– HP, Hotel direkt am See, Weinkost… LAGO MAGGIORE & CENTOVALLI 07. – 08.05.16 € 188,– 4*-Hotel/HP in Stresa/Belgirate, Centovallibahnfahrt Fotos: handout/Weiss Reisen, Shutterstock

8.05. E 1-TAGESREISEN REIS inkl. Festmenü/Überraschung P P TI Mit gemütlichem Rahmenprogramm Schenken Sie Ihrer Liebsten einen <<<REISEGUTSCHEIN <<<

AUGSBURG – Spargeltag Mit Spargelhof NAMLOSTAL – Tirol Wildromantisches Tal 3-SEEN-FAHRT Walen-, Zürich- und Bodensee FAHRT INS BLAUE Immer beliebt MERAN – Südtirol Mit Vinschger Bahn CANNOBIO – Großmarkt Inkl. Überraschung (ohne Essen)

€ 89,– € 76,– € 82,– € 82,– € 89,– € 49,–

FRÜHLINGSREISEN MAILAND – 2 Tage 30.04. – 01.05.16 € 132,– Zi./Frühstück, 4*-Hotel im Zentrum PROVENCE – CAMARGUE 11. – 16.05.16 € 635,– Hotel bei Avignon, HP im Haubenrestaurant, viele Ausflüge, bewährte RL CINQUE TERRE – Wanderreise 16. – 20.05.16 € 475,– + 12. – 16.09.16 € 498,– HP, Ausflüge, Bootsfahrten, Bahnfahrten, Wandermaut, bewährter Wanderführer VENETO – Venedig-Chioggia-Padua 19. – 22.05.16 € 398,– HP in 4*-Hotel, Schifffahrt SottomarinaVenedig, Rundgang in Venedig, Ausflug Padua-Brenta PRAG – die goldene Stadt 26. – 29.05.16 € 395,– 4*-Hotel, 2x HP (Hotel & Altstadt), Schifffahrt mit Abendessen, Stadtführungen TOSKANA – FLORENZ – SIENA 26. – 29.05. + 11. – 14.10. ab € 385,– HP, Weinprobe, Führungen Siena, San Gimignano, Florenz SÜDNORWEGEN – Fjorde 05. – 12.06.16 (Flug-/Bus) € 1.885,– Transfers, Flug ab MUC, HP, Rundreise mit Schifffahrt Naeroyfjord, Hurtigrute, Stadtführung, Bergen, Flambahn u.v.m. A-6900 Bregenz · Bahnhofstr. 27 · Tel. 05574 43200 weiss.reisen@weissreisen.at · www.weissreisen.at

Zahlreiche Wanderwege in der vielfältigen Landschaft der Insel warten darauf entdeckt zu werden.

Wanderparadies Insel Elba Mit Weiss Reisen gelangt man auf die Insel Elba um eine unvergessliche, fünftägige Reise zu genießen. Dieser Urlaub auf Elba steht unter dem Motto „wandern, baden, erholen“ und bietet so eine abenteurliche, aber doch erholsame Zeit. Am Morgen führt die Reise via Mailand nach Piombino, von dort aus geht es mit der Fähre nach Portoferraio. Nach einer kurzen Fahrt nach Marina di Campo, kann das Hotelzimmer bezogen werden. Auf der Insel Elba bilden mediterrane Berge und das endlosscheinende, blaue Meer einen reizvollen Kontrast.

Geführte Wanderungen Am zweiten Tag nach der Anreise, fährt man mit dem Bus nach Sant`Ilario, ehe zur der Wanderung auf den 744 Meter hohen Masso alla Quata aufgebrochen wird, welcher einen herrlichen Panoramablick auf die Umgebung bietet. An Tag drei der Reise wird der Osten der Insel erkundet. Vorbei an Porto Azzurro bringt der Bus die Reisenden in den Bergwerksort

Rio nell’Elba. Nach kurzer Besichtigung bricht man zur Wanderung zum Cima del Monte (516 m) auf. Nach kurzem Aufenthalt geht es mit dem Bus weiter nach Capoliveri, das immer einen Besuch wert ist. Bei der Rückfahrt wird in einem Weingut mit kleinem Museum gehalten. Am nächsten Tag wird San Martino besichtigt, wo sich die Sommerresidenz von Napoleon befand. Die anschließende Wanderung auf den Pass des Monte Tambone (260 m) wird mit einem überwältigenden Ausblick belohnt. Mittags wird die Rückfahrt nach Marina di Campo angetreten, wo der Nachmittag am Strand oder am Pool genossen werden kann. Am fünften Tag geht die Reise nach Marciana Marina und Paggio. Dort beginnt die Wanderung zum Nachbarort Marciana Alta (375 m). Über einen ruppigen Weg steigt man auf ca. 600 m hinauf. Nach kurzem Aufenthalt in Marciana Alto fahren man an der herrlichen Westküste entlang bis Colle d‘Orano mit Einkehrschwung. Auf der Heimfahrt werden die Steilküste und die lieblichen Badeorte noch genossen. Die Rückreise erfolgt via Piombino, Mailand und San Bernardino zurück ins Ländle. WERBUNG

Naturschönheiten – kaum eine Insel bietet eine derartige Vielfalt.

INFOS & BUCHUNG Termin: 12. bis 17. Juni Preis: 595 Euro pro Person EZ-Zuschlag: 75 Euro Leistungen: • Fahrt mit modernem Reisebus • 5x HP im bewährten Hotel Barracuda in Marina di Campo • Frühstücksbuffet/Menüwahl • Fähreüberfahrt Insel Elba und retour • Begrüßungsdrink • 1x Pizzaparty am Mittag • 1x Feinschmecker Menü • Bewährte Wanderführung durch Elba Extra: • Reisekomplettschutz: 35 Euro • Zuschlag Doppelzimmer mit Balkon: 25 Euro • eventuell anfallende Ortstaxe Weiss Reisen Bregenz Bahnhofstr. 27, Tel. 05574 43200 www.weissreisen.at


DIE FEINSTEN KREUZFAHRTEN Gruppenreisen ab/bis Vorarlberg Ich mag mein Reisebüro.

Costa Magica 12 Tage 23.05. - 03.06.

Marokko & Portugal

Costa Mediterranea 7 Tage 10.06. - 17.06.

Östliches Mittelmeer

Costa Mediterranea 7 Tage 17.06. - 24.06.

Östliches Mittelmeer

Costa Favolosa 9 Tage 24.08. - 02.09.

Faszination Norwegen

Costa Favolosa 15 Tage 31.08. - 14.09.

von Hamburg nach Italien

Costa Favolosa 9 Tage 02.10. - 11.10.

Marokko & Portugal

Costa Favolosa 6 Tage 20.10. - 25.10.

Mini Mittelmeer

Costa Favolosa 6 Tage 25.10. - 30.10.

Mini Mittelmeer

Costa Favolosa 6 Tage 30.10. - 04.11.

Mini Mittelmeer

Costa Favolosa 6 Tage 04.11. - 09.11.

Mini Mittelmeer

Costa Favolosa 6 Tage 09.11. - 14.11.

Mini Mittelmeer

Savona, Tanger, Casablanca, Lissabon, Alicante, Rom, Savona

Venedig, Triest, Split, Kotor, Katakolon, Korfu, Dubrovnik

Venedig, Triest, Split, Kotor, Katakolon, Korfu, Dubrovnik

Hamburg, Kopenhagen, Bergen, Kristiansand, Arhus

Hamburg, Kopenhagen, Amsterdam, Dover, Vigo,Lissabon,Barcelona,Savona

Savona, Malaga, Casablanca, Lissabon, Valencia, Barcelona

Savona, Rom, Barcelona, Marseille, Savona

Savona, Rom, Barcelona, Marseille, Savona

Savona, Rom, Barcelona, Marseille, Savona

Savona, Rom, Barcelona, Marseille, Savona

Savona, Rom, Barcelona, Marseille, Savona

von Italien bis Karibik Costa Magica Savona, Barcelona, Teneriffa, St. Lucia, 25 Tage 30.11. - 24.12. Barbados, Martinique, Guadeloupe uvm.

Bus Savona, Vollpension, Balkonkabine, Getränke All Inklusive rund um die Uhr

Balkonkabine, All Inklusive

1.529,-

Bus Venedig, Vollpension, Balkonkabine, Getränke All Inklusive rund um die Uhr

Balkonkabine, All Inklusive

1.129,-

Bus Venedig, Vollpension, Balkonkabine, Getränke All Inklusive rund um die Uhr

Balkonkabine, All Inklusive

1.239,-

Flug Hamburg, 2 Nächte, Stadtrundfahrt, Getränke All Inklusive, alle Transfers

Balkonkabine, All Inklusive

1.899,-

Flug Hamburg, 2 Nächte, Vollpension, Balkonkabine, Getränke All Inklusive

Balkon Premium, All Inklusive

1.659,-

Bus Savona, Vollpension, Balkonkabine, Getränke All Inklusive rund um die Uhr

Balkonkabine, All Inklusive

1.299,-

Bus Savona, Vollpension, Getränke Mittags und Abends zu den Mahlzeiten

Innenkabine um Balkonkabine um

529,649,-

Bus Savona, Vollpension, Getränke Mittags und Abends zu den Mahlzeiten

Innenkabine um Balkonkabine um

519,639,-

Bus Savona, Vollpension, Getränke Mittags und Abends zu den Mahlzeiten

Innenkabine um Balkonkabine um

439,569,-

Bus Savona, Vollpension, Getränke Mittags und Abends zu den Mahlzeiten

Innenkabine um Balkonkabine um

439,569,-

Bus Savona, Vollpension, Getränke Mittags und Abends zu den Mahlzeiten

Innenkabine um Balkonkabine um

439,569,-

Bus Savona, Kreuzfahrt, alle Getränke rund um die Uhr, Rückflug nach München

Innenkabine um Balkonkabine um

2.469,3.149,-

A 6800 Feldkirch | Neustadt 22 | Tel. +43 (0) 5522 37040 | office@sunshineholidays.at


56 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Die norwegische Hauptstadt erkunden

Die Skandinavien-Tour beginnt sicher und bequem im Ländle und führt im Herburger Reisebus über Ulm und Hannover nach Kiel zum Schwedenkai, von wo aus es mit der Fähre weitergeht. Bereits am zweiten Reisetag entdecken die Gäste Oslo am ruhigen Oslofjord. Bei einer Stadtführung sehen sie u.a. das Rathaus, den Vigelandpark mit unzähligen Skulpturen sowie das königliche Schloss.

Dänemark, Schweden und Norwegen ein Kurztrip nach Hamburg, bei dem man das Nachtleben in vollen Zügen genießen kann, steht auf dem abwechslungsreichen Reiseprogramm! WERBUNG

Auf dieser Reise erkunden die Gäste von Herburger Reisen die schönsten Regionen Skandinaviens!

INFOS & BUCHUNG

Die unvergessliche Tour führt von Kopenhagen über Stockholm bis nach Oslo, vorbei an atemberaubenden Seen und Fjordlandschaften. Neben vielen kleinen Stopps an wunderbaren Sehenswürdigkeiten, sind die wahren Highlights definitiv die schwedische Hauptstadt Stockholm sowie Kopenhagen und Oslo! In allen drei Städten dürfen sich die Reisegäste auf interessante Stadtführungen freuen.

Termin: Preis: EZ:

Leistungen: • Fahrt im Herburger Luxusbus • Fährpassage: Kiel – Göteborg in 2-Bettkabinen DU/WC • Abendessen & Frühstück an Bord • Fährpassage Puttgarden – Rödby • 6x Hotel-ÜN inkl. Halbpension • Stadtführungen: Kopenhagen, Stockholm, Oslo, Hamburg • Hafenrundfahrt in Hamburg

Venedig des Nordens Stockholm, auch das Venedig des Nordens genannt, wurde auf 14 Inseln erbaut und ist durch Brücken miteinander verbunden. Stockholm ist Residenz des Königs, Sitz der Regierung, des Parlaments und des Obersten Gerichtshofes. Außerdem ist es eine traditionsreiche Stadt ohne Schwerindustrie, die mit ihren engen Gassen und mit Kopfstein gepflasterten Straßen, Museen und

s e i t

Während einer Stadtrundfahrt lernen die Gäste die schöne Stadt Kopenhagen mit ihren zahlreichen prachtvollen Bauten, hübschen Plätzen und unzähligen anderen Sehenswürdigkeiten kennen. Fotos: handout/Herburger Reisen imposanten Schlössern gern ihre Geschichte erzählt. Über die beeindruckende Öresundbrücke gelangt man nach Kopenhagen. Neben Schlössern, unter anderem Schloss

6 2

J a h r e n

Coldplay – Zürich – Busreise

Wochenende am Gardasee – Busreise

A Head Full Of Dreams Tour

Sirmione – Peschiera del Garda – Malcesine – Garda

Termin: 11. Juni 2016

31. Juli bis 7. August 1190 Euro pro Person +278 Euro

Termine: 07.05. – 08.05.16 (Muttertag) 28.05. – 29.05.16 18.06. – 19.06.16 24.09. – 25.09.16

Rosenborg, und prachtvollen Bauten ist auch der innerstädtische Wasserarm Nyhavn, der im Sommer beinahe südländisches Flair vermittelt, sehr sehenswert. Auch

i h r

Reiseverlauf: 1. Tag: Anreise nach Kiel – Fähre 2. Tag: Göteborg – Oslo 3. Tag: Oslo – Stockholm 4. Tag: Stockholm – Aufenthalt 5. Tag: Stockholm – Kopenhagen 6. Tag: Kopenhagen – Aufenthalt 7. Tag: Kopenhagen – Hamburg 8. Tag: Heimreise Herburger Reisen in Dornbirn Schwefel 37, Tel. 05572 22415 www.herburger-reisen.at

R e i s e p r o f i

Polen-Rundreise – Busreise

Kanalinseln – Flugreise

Breslau – Krakau – Tschenstochau Riesengebirge – Prag

Über 5000 begeisterte Reisegäste in den let zten vier Jahren!

Termin: 26.06. – 02.07.16

Termin: 08.06. – 15.06.2016 Leistungen: Bustransfer Vlbg. - Friedrichshafen - Vlbg., Flug nach Jersey und zurück, Transfers im Zielgebiet lt. Programm; 7 x Übernachtung im Hotel auf Jersey, 7 x Frühstück, Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort, Reiseliteratur, u.v.m. Preis: p. P. ab € 1.199,–

Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus, ca. 13 Uhr Abfahrt von Vlbg. nach Zürich zum Letzigrund-Stadion, Konzertbeginn um 17.30 Uhr, anschließend Rückreise nach Vlbg, Bord Service

Leistungen: Fahrt im Herburger Luxusbus, 1 x Hotelübernachtung mit Halbpension

Leistungen: 1 x Hotelübernachtung/ Frühstücksbuffet, 5 x Hotelübernachtung/ HP, Stadtführung: Breslau, Krakau, Prag; Besichtigung Drachenhöhle am Schloss Wawel, Souvenir: kleiner Waweldrache, Ganztagesführung Riesengebirge, u.v.m.

Preis: Fahrt inkl. Stehplatz p. P. € 185,–

Preis: p. P. ab € 169,–

Preis: p. P. ab € 699,–

Ein umfassendes Angebot von Reisen wartet auf Sie! Bregenz, Bahnhofstr. 74/90880, Dornbirn, Schwefel 72/22415, Dornbirn, Messepark 72/29583, FK-Altenstadt, Interspar 22/90890 Bürs, Zimbapark 52/67930 www.herburger-reisen.at


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016 57

Fakultativer Ausflug: Vulkan auf Stromboli bei Nacht

Mit dem Schiff geht es gegen Mittag auf die Insel Stromboli, wo der Aufstieg zum Vulkan, der eine Höhe von 924 Metern hat, beginnt. Mit etwas Glück kann man neben der einzigartigen Vegetation der Insel das großartige Schauspiel der Eruptionen aus nächster Nähe erleben! Das vulkanische Spektakel ist nach Einbruch der Dunkelheit besonders eindrucksvoll. Schiff-Rückfahrt gegen 22 Uhr. Trittsicherheit & gute Kondition erforderlich.

SOMMERFAMILIENHITS

Interessante, historische Bauten, mediterranes Flair und unvergesslich schöne Ausblicke!

Fotos: handout/Loacker Tours

Sizilien – Tanz auf den Vulkanen Loacker Tours verspricht seinen Reisegästen feurige Herbstferien! Es geht nach Sizilien und auf die liparischen Inseln zu einem Mix aus Kultur und Vulkanen. Nach einem kurzen Direktflug mit Air Berlin, wird auf dem Weg zum Hotel Halt in Taormina, das von einer überwältigenden Kulisse aus Felsen, Gärten und Meer umgeben ist, gemacht. Bei einer Stadtführung erkunden die Reisenden u.a. das berühmteste Bauwerk Taorminas, das griechisch-römische Theater (Eintritt extra), von wo aus man einen spektakulären Ausblick auf das Meer und den Ätna genießt.

das Amphitheater (Eintritt extra) und das berühmte „Ohr des Dionysios“. Nach einer weiteren Nächtigung führt die Fahrt nach Milazzo, von wo aus es mit der Fähre nach Lipari geht. Am Nachmittag wird das Städtchen mit der antiken Akropolis und dem archäologischen Museum (Eintritt extra) bei einer Inselrundfahrt mit Stopps an verschiedenen Aussichtspunkten erkundet. Am nächsten Reisetag steht ein Ausflug nach Vulcano an. Mit schwarzem Lavastrand, Warmwasserquellen und Fangobädern lädt der Ort zum Baden ein. Wer möchte, kann eine Wanderung zum Gran Cratere unternehmen. Die Vulcano-Höhle zeugt vom letzten großen Ausbruch, der zwischen 1888 und 1890 stattfand. Dort erleben die Gäste die „Fumarole“ – Luftströme, eine Mischung aus Wasserdampf und Gasen.

Aufregende Ausflüge Die Zeit frei gestalten Ein spannender Ganztagesausflug auf den Ätna, den höchsten aktiven Vulkan Europas, inklusive Seilbahn, Jeep und Bergführer steht am zweiten Tag auf dem Plan. Am darauffolgenden Tag gelangt man auf die Halbinsel Ortigia mit ihrer sehenswerten Altstadt. Ein hübscher Platz zum Verweilen ist die Piazza Archimede mit ihren Palästen aus dem 14. und 15. Jh. und dem Artemisbrunnen. In der archäologischen Ausgrabungszone zeigt ein Guide

Die Wahl zwischen einem fakultativen Ausflug nach Stromboli (Kopfzeile) oder frei gestaltbarer Zeit hat man am nächsten Tag. Der zweitletzte Reisetag beinhaltet eine Fährüberfahrt von Lipari nach Milazzo, sowie die Weiterfahrt zum Hotel in Taormina mit Zimmerbezug. Die restliche Zeit steht zur freien Verfügung, ehe am nächsten Tag wieder die Heimreise nach Vorarlberg angetreten wird. WERBUNG

BULGARIEN, Sonnenstrand RIU Helios Bay**** 2 ERW + 2 KI, All Inclusive 13. o. 20.07. 1 WO ab € 2.417,RHODOS, Faliraki-Strand Esperides Beach**** 2 ERW + 2 KI, All Inclusive 19.07. 1 WO ab € 2.840,KRETA, Malia Cactus Beach**** 2 ERW + 2 KI, All Inclusive 15.07. 1 WO ab € 2.698,FUERTEVENTURA Las Marismas**** 2 ERW + 2 KI, All Inclusive 10.07. 1 WO ab € 2.794,MALLORCA, Cala Millor Allsun Hotel Mar Blau**** 2 ERW + 2 KI, All Inclusive 10.07. 1 WO ab € 2.941,-

a en INFOS & BUCHUNG Termin: Preis: EZ:

25. Okt. bis 1. Nov. 1089 Euro pro Person +209 Euro

Inklusiv-Leistungen: • Transfers Vlbg. – Zürich – Vlbg. • Direktflüge mit Air Berlin Zürich – Catania – Zürich • 7x ÜN in 4*-Hotels inkl. HP • Bustransfers & Gepäcktransport • 2 Std. Stadtführung in Taormina • Ganztägige Reiseleitung Ätna inkl. Seilbahn und Jeep • 4 Std. Stadtführung Syrakus und Ortigia • Fährüberfahrten Milazzo – Lipari – Milazzo • Halbtagesausflug Lipari inkl. Reiseleitung und Minibus • Ausflug Vulcano inkl. Schifffahrt und Reiseleitung • Reisebegleitung Gerhard Rieder Extra: • Tagesausflug Vulkan auf Stromboli mit Bergführer 95 Euro • Europ. Komplettschutz 75 Euro Loacker Tours Götzis und Bregenz T. 05523 62727 oder T. 05574 42468 www.loackertours.at

TOP LIFESTYLE-ANGE BOTE FÜR PAARE MALLORCA Sensimar Hotel Rocador**** 15.05. 1 WO, HP ab € 880,880,-/P. FUERTEVENTURA Sensimar Hotel Royal Palm**** 23.05. 1 WO, HP ab € 846,846,-/P. KOS Sensimar Oceanis Beach**** 28.05. 1 WO, AI ab € 698,698,-/P. Und viele weitere Angebote auch auf www.touristik24.at!

SOMMER-FAMILIENKREUZFAHRT MSC MAGNIFICA... Kroatien + Griechenland, ab/bis Venedig, wöchentlich Juli und August Innenkabine ab € 699,Meerblickkabine ab € 849,Kids bis 12J. gratis/13-17J. 249,ermäßigter Parkplatz in Venedig


58 Sonntag, 24. April 2016

Tagesfahrten von Nachbaur Reisen

ISTRIEN  Rabac, Opatija... 449,-

Auch heuer lädt Nachbaur Reisen zu erlebnisreichen Tagesfahrten ein: 30.4. Como, 8.5. Muttertagsfahrt in den Schwarzwald inklusive Bähnlefahrt, 14.5. Rosentage in Bad Tölz, 11.5. Birnau und Schloss Salem und mehr. Freundliche Busfahrer, versierte Reisebegleitungen und ein modernster Fuhrpark sichern ein optimales Reisevergnügen! Alle Infos unter www.nachbaur.at

6.-10.6. Bus, HP 4*, Ausflüge, Schifffahrt...

1.289,-

6.-13.6. Bistro-Bus, Fähre, Rundreise, HP,.. ADRIA  Seniorenreise ab 599,24.6.-2./5./9.7. Bus, 3*/VP, Strandliege mit Anneliese Nachbaur

DOURO – Flusskreuzfahrt 1.598,-

25.7.-1.8. Bus, Flug Porto, Außenkabine, VP, Getränke, mit Anneliese Nachbaur

VERONA  Opernfestspiele 395,-

29.-31.7. Bus, ÜF, Oper, Ausflüge mit Herta Ott

RHEIN IN FLAMMEN

348,-

SALZBURG  Jedermann

395,-

12.-14.8. Bus, HP/ÜF-Rüdesheim, Schiff… 13.-14.8. Bus, ÜF, Eintritt Kat. 3, Führung mit Christian und Gudrun Urban

NAMIBIA

3.980,-

BALTIKUM

1.395,-

APULIEN

1.195,-

USA – Westen

3.390,-

14.-28.8. Bus, Flug, exklusive Rundreise mit Safaris, Eintritte, HP, mit Mounir Hassanieh 18.-25.8. Bus, Flug, Rundreise, ÜF/HP mit Anneliese Nachbaur

Auf ins spektakuläre Norwegen Auf dieser Reise die größten und bekanntesten Fjorde, imposante Bergstrecken sowie viele WeltkulturerbeSchauplätze erleben! Die Schönheit der Fjorde hat schon die hartgesottenen Wikinger tief berührt. Das Traumland Norwegen

ist übersät mit glitzernden Fjorden, imposanten Bergwelten und tiefen Schluchten. Farbenfrohe Holzhäuschen, enge Gassen und mittelalterliche Bauwerke bestimmen den Charme. Neben eindrucksvollen Naturschauspielen besuchen die Reisegäste die skandinavischen Metropolen Oslo und Bergen mit Bryggen, die Dank ihres Reichtums an kulturellen Schätzen zum UNESCOWeltkulturerbe zählen! WERBUNG

13.-18.9. Bus, Flug, Rundreise mit Herta Ott 13.-26.9. Bus, Flug, große Rundreise, ÜF, Eintritte, Reisebegleitung, Top-Guide...

INFOS & BUCHUNG KirchenBlatt-Reise – Norwegen Termin: 22. bis 28. Juni Preis: 1990 Euro p. P. EZ: +300 Euro Leistungen: • Flughafentransfers ab/bis Vlbg. • Linienflüge München – Oslo – Zürich • 6x ÜN in Mittelklasse-Hotels • 6x Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen) • Rundreise & Eintritte lt. Programm • Versierte, örtliche Reiseleitung • Reisebegleitung ab/bis Vlbg.: Pfarrer Norman Buschauer

FELDKIRCH 05522-74680 DORNBIRN 05572-20404 www.nachbaur.at

NACHBAUR REISEN Feldkirch Illpark, T. 05522 74680, Dornbirn, Riedgasse, T. 05572 20404, reisen@nachbaur.at, www.nachbaur.at

Fotos: handout/Nachbaur Reisen

GROSSBRITANNIEN

WANN & WO

Die Stadt Bergen mit ihrer wunderbaren Altstadt von Bryggen.

Unser Leben. Täglich.

Extra: Storno-Reiseschutz

87 Euro

www.vorarlbergernachrichten.at

Das VNSamstags-Ab o zum Sonderpreis!

Für den perfekten Start in Ihr Wochenende Genießen Sie die VN am Samstag im Abonnement zum Sonderpreis – im ersten Jahr für nur 50 Euro anstatt 104,60 Euro.

Jetzt bestellen unter

Meli Me liiss ssa a au aus Br aus Breg eg gen enz nz

E-Ma E-M ail: abo@ ail: ail @vorarl vor orarlber ar ber ar arl e ger ernachri ernac nachri h cht hten. ht en.at en. at Tell.: 0 T Te 08 080 800 1036-66 036 6-66 6 QRR Cod Code Co ee eins ins nssccan nnen n und und dire un re ekt bes essttel estel te e len le e vorarlbergernachrichten.at/samstagsabo


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016 59

Wohnen Lifestyle

Endlich wieder Hängematten-Zeit!

Wenn die Temperaturen wieder steigen, die Vögel draußen zwitschern, ist es Zeit, die Hängematte wieder aufzuhängen. Wer keinen Garten mit Bäumen hat, kann sich einfach eine Hängematte mit Gestell besorgen, die praktisch überall aufgebaut werden kann. Foto: APA

&

3 Tipps

aus dem Bereich Wohnen und Lifestyle von Mary Rose

Kultig, eckig, bunt, retro – und doch ganz neu! Marco und Johannes aus dem Montafon haben mit Brickyard Gadgets den kleinen Legosteinen wieder Leben eingehaucht. ALENA BEREUTER alena.bereuter@wannundwo.at

Servietten

1

Flotte Sprüche bei Tisch sind mit diesen Servietten garantiert.

Tassen

2

Die Urlaubslust wird mit diesen Tassen bestimmt bei jedem geweckt.

„Die kleinen, bunten KunststoffSteine mit den Noppen kenn‘ ich doch, aber sowas habe ich noch nicht gesehen…“ Diesen Satz bekommen Snowboardprofi Marco Feichtner und sein Kollege Johannes Tschofen öfters zu hören, wenn sie stolz ihre neuen Kreationen präsentieren. Als 80er-Jahre Kinder, aufgewachsen mit Lego, haben die Marco Feichtner beiden Montafoner vor gut dreieinhalb Jahren ihre Liebe zu den legendären, bunten Steinen wieder entdeckt und völlig neu interpretiert. „Seither tüfteln wir jede freie Minute an unserer Idee – Gebrauchsgegenstände aus Bausteinchen“, erklärt Marco. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – ein optisches Highlight an „DoIt-Yourself“-Bausätzen für einzigartige Bauwerke aus den bekannten Kunststoff-Steinen.

Coole Gadgets für den täglichen Gebrauch.

Cube Lamp Stripes bestehend aus 529 Steinen und 5 LED-Modulen mit Kippschalter.

Wanduhr „Wall Clock Rhomb“ aus 265 Steinen und deutschem Uhrwerk.

Coole Gadgets mit regionalem Bezug

Schale

3

Lässige Schale mit italienischen Flair – erhältlich in verschiedenen Größen.

Neben Funktion und Design wird viel Wert auf Regionalität gelegt. „Die Spezialteile werden zum Beispiel von Vorarlberger Unternehmen gefertigt, bevor diese dann zusammen mit den Bausteinen bei der Caritas Werkstätte in Schruns verpackt werden“, führt Marco aus. Die Gadgets werden nicht zusammengebaut geliefert: Spiel, Spaß und Spannung ist beim Fertigstellen – natürlich mit Anleitung – garantiert. Stein für Stein in allen Farben gibt’s auf www.brickyard-gadgets. com.

Fotos: handout/Brickyard Gadgets

348 Steine machen die „Wall Clock Square“ zu einem echten Blickfang.


Milka Zügle fährt wieder seit Mitte März

BUSINESS & SOCIETY

J

eden Samstag von 10 bis 13 Uhr lädt die Wirtschaftsgemeinschaft zur Einkaufstour und Stadtrundfahrt ein. Mit dem Milka Zügle wird der Einkaufsbummel in der Innenstadt zum Erlebnis: Chauffeur Kurt Dreher manövriert die lila Lok mit den drei Waggons gekonnt durch die Altstadtgassen. Die Einstiegsstelle befindet sich derzeit bei der Apotheke Bludenz Stadt. Nach Ende der Bauarbeiten in der Werdenbergerstraße ist die Ein- und Ausstiegsstelle wieder beim Nepomukbrunnen. Bei guter Witterung fährt das Milka Zügle bis Oktober jeden Samstag durch die Innenstadt. Das Zügle bietet Platz für bis zu 30 Personen und kann auf Anfrage auch für private Feste und Feiern gemietet werden. Kontakt: Wirtschaftsgemeinschaft Bludenz, T 05552 63621-258. www.wigebludenz.at

Bodensee-Palmen – jetzt neu in Schwarzach

M

arcus Schwark von BodenseePalmen hat sich auf winterharte Palmen und Olivenbäume spezialisiert. Auf großer, neuer Ausstellungsfläche in Schwarzach, neben der Firma Böhler Josef Forst- und Gartentechnik, stehen hunderte, wunderschöne alte knorrige Olivenbäume, robuste winterharte Palmen sowie hochwertige Ziertöpfe unterschiedlicher Art und Größe. Jede dieser mediterranen Pflanzen wurde von Marcus Schwark in

Spanien ausgesucht! Die Kunden stellen hohe Ansprüche an Qualität, welche durch Direktimport von ausgewählten Züchtern gewährleistet ist. Zudem zeichnet sich Bodensee-Palmen durch jahrelange Erfahrung, ausgezeichneten Service, kompetente Beratung, sehr gute Erreichbarkeit und prompte Lieferung aus. Bodensee-Palmen, Marcus Schwark, Hofsteigstr. 75, (neben Fa. Böhler Josef), Schwarzach, 0650 4159043,www.bodensee-palmen.at

Vorstand der Wirtschaftsgemeinschaft mit Chauffeur Kurt Dreher. Marianne Frainer, Hanno Reutterer (l.) und Hanno Fuchs.

B

eim diesjährigen EishockeyBenefizspiel zugunsten schwerstkranker und -behinderter Kinder aus Vorarlberg konnte eine tolle Spendensumme an 8 Kinder und deren Eltern übergeben werden. Dieses Eishockey-Event fand heuer bereits zum vierten Mal statt und begeisterte über 1000 Zuschauer mit teils lustigen Einlagen der Eishockeystars vom Krankenhaus Dornbirn und der Bundespolizei Bezirk Dornbirn. Am Ende gelang dem Team der Polizei mit einem 5:3 Sieg der zweite Benefiztitel. In der ersten Drittelpause durfte Ulrich Bachmeier mit Joe Fritsche 3 Sponsoren aufs Eis bitten, welche einen tollen Beitrag leisteten, diese waren Kurt Dietrich (Personalvertretung KH Dornbirn), Landespolizeipräsident Dr. Hans Peter Ludescher (Lions Club Vorarlberg) und Richard Apnar von Zumtobel Lighting. Herr Apnar überreichte im Namen der

Zumtobel Group einen Scheck in Höhe von 2500,-. Vor kurzem folgte auf Einladung von Gerhard Ritter, Nicole Kaufmann und Ernst Marte (SPAR Vorarlberg) die Scheckübergabe. Zu diesem feierlichen Anlass kamen neben den Kindern Valentin, Herwig, Adin, Marlene, Angelina, Aysegül, Damlijan und Max auch zahlreiche Sponsoren. Auch viele Helfer waren Gast bei der Scheckübergabe – ein Dankeschön an alle. Ulrich Bachmeier durfte dann gemeinsam mit Joe Fritsche einen Spendenscheck mit einer stolzen Summe von 23.831,- Euro an die Kinder übergeben, die dieses Geld für Therapien oder Heilbehelfe benötigen. Dieses Benefiz-Event war ursprünglich als kleines Event gedacht, doch das Interesse beider Teams, der Zuschauer und vor allem der Sponsoren lässt aus einer kleinen Veranstaltung ein großes Event machen.

A

lt und Jung haben immer weniger Möglichkeiten, sich ganz selbstverständlich im Alltag zu begegnen. Das gegenseitige Verständnis und der Respekt gehen zurück. Dem will der Verein JugenDornbirn mit seinem Jahresprojekt „generationen miteinander“ entgegen wirken. Unter dessen Federführung organisieren Junge und Alte drei Generationen-Cafés und eine Filmreihe in Dornbirn. Bereits in fünf Jahren wird jeder dritte Vorarlberger über 60 Jahre alt sein. „Wir sollten uns damit beschäftigen, was der Trend zur alternden Gesellschaft für unsere Jungen heißt. Das Projekt fördert die Bewusstseinsbildung und trägt zum Miteinander und Verständnis der Generationen bei“, so Guntram Mäser. In den drei Generationen-Cafés besprechen Jung und Alt strukturiert gemeinsame Anliegen. Weil sich Dornbirn für die Europäische Jugendhauptstadt 2019 beworben hat, wird das Thema „Europa“ immer wieder themenbestimmend sein. „Gran Torino“ wird als nächster Film dieser Reihe am 28. April im Spielboden Dornbirn gezeigt.

Therapie für eine Bikinifigur ohne Cellulite

D

Eishockey-Benefizspiel – Scheckübergabe

Generationen-Café

amit „Sie“ sich im Sommerurlaub nicht verstecken muss, gibt’s hier die Lösung: Akustische Wellen – die sichtbare, dauerhafte und erfolgreiche CelluliteTherapie. Mehr als 80 % aller Frauen leiden unter Orangenhaut. Ungleich mäßig verteilte, vergrößerte Fettzellen im Bindegewebe drücken sich nach außen hin durch. Die Folge: Unschöne Dellen, eine schlaffe, wellige Haut meist an Oberschenkeln und Po. Die „Akustische Wellentherapie, kurz AWT“ bekämpft die Ursache. Das Therapiegerät erzeugt akustische Wellen, die in den Körper eingeleitet werden. Das Bindegewebe kann entspannen und die Epidermis sich wieder straffen. Eine verstärkte Durchblutung des Gewebes wird in Gang gesetzt und vergrößerte Fettzellen können auf ihre natürliche Größe reduziert werden. Mit

WERBUNG

diesem Therapieverfahrens gewinnen Haut und Bindegewebe ihre Elastizität zurück und die Hautoberfläche verbessert sich. Der Erfolg ist nach 4-6 Sitzungen mess- und spürbar. Die „Akustische Wellentherapie“ ist in über 500 Behandlungszentren weltweit das Erfolgsrezept. Seit kurzem wird diese Therapieform auch in unserem Vital Center erfolgreich eingesetzt. Die Therapie kann in jeder Altersstufe, schmerzfrei ohne Nebenwirkungen und in kurzem Behandlungszeitraum eingesetzt und an den Problemzonen angewendet werden. Wir beraten Sie gerne und bieten ausführliche Informationen zur Stoßwellentherapie. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie Ihren persönlichen, kostenlosen Beratungstermin im med fit Vital Center in Dornbirn, 05572 34578, www. med-fit.com


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016

WOHNEN / JOBS

61

Suche dringend Einfamilienhaus mit Garten im Bezirk Dornbirn und BreSuche 1-2-Zimmerapparte- genz, mit ca. 5-6 Zimment ml., alleinstehend. mern, Tel. 0664 5975965. 504672 Tel. 0650 4908138

MIETEN

504881

Halle in Hard zu vermieten, zwei große Tore 3x3m ebenerdig + Parkplätze, ab sofort, Preis I 990,-, Tel. 0664 1131933.

Haus (sehr geräumig), gr. Garten, in Lustenau an solventes, ordungsliebendes Paar/Familie ab sofort 504896 zu vermieten. Tel. 0664 4852557. 504440 Suche 2-Zi-Wohnung für Mutter und 2 erwachsene BLUDENZ: Vermiete 2-Zi- Kinder nur im Raum Wohnung, Altbau. ca. 55 Hard, Miete I 650,- inkl. m², Monatsmiete EUR BK. Tel. 0664 5567006. 504351 430,-+BK, Kaution 3 MM. Anfragen von 8-11 Uhr. Schrebergarten in KGV Tel. 0664 3107818 zu 504426 Lindau-Hangnach verpachten, 249 m², Garhandgezapft, Familie mit 2 Erwachse- tenhaus 12V, Gasnen und 3 Kindern sucht Solarstrom eine 4-Zimmer-Wohnung heizung, Stockbett uvm. I im Raum Bregenz zu ist abzulösen VB Tel. 0049 mieten. Mietpreis max. I 15.000,950,-. Telefonisch er- 1713757722. 504221 reichbar unter: 0664 9277011. 505030 Junger Herr aus Syrien sucht eine 1- bis 2-ZimHöchst: 2-Zimmer-Altbau- mer-Wohnung im VorWohnung, ca. 70m², arlberg. Mietpreis max. 560,-. Telefonisch Küche, Bad/WC, (Heiz- I möglichkeit Holzofen), erreichbar unter: 0049 Miete I 470,- + 3 MM 1573 7680177 oder Email Kaution, Tel. 0699 ingridreisacher@t-onli ne.de 15187580, ab 19.30 Uhr. 504439

505027

Balkonzimmer (DamenWG) in schöner Lage im Raum Bludenz zu vergeben. Tel. 0680 1174691

BLUDENZ:Suche 3- bis 4Zimmer-Wohnung. AWZ Immobilien: Katzenlieb haberin.at 0664 4938118.

504424

504586

Alleinstehender, berufstätiger Mann sucht in Bregenz 2-Zimmer-Wohnung bis max. I 500.Telefonisch erreichbar unter 0681 81244 501.

Sonniger Baugrund zu kaufen gesucht. AWZ Immobilien: Baugruen de.at 0664 9969228.

505036

PACHT Verpachte Gartenhaus und Garten mit Grillplatz in Alberschwende, 750 m², Tel. 0676 4411945.

504587

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

JOBS

verlässliche Spengler/Dachdecker

Wir suchen in Mäder deutschsprachige Teilzeitmitarbeiter/in für tägl. Kommissionierarbeiten von Mo bis Sa 03.45 bis ca. 06.00 Uhr. Tel. 0664 4519233. 505195

504815

Wohnhaus dringend zu kaufen gesucht. AWZ Immobilien: Erbenge meinschaft.at 0664 9969228.

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung, sind selbständiges Arbeiten gewöhnt, sind pünktlich und zuverlässig und legen Wert auf saubere und qualitativ hochwertige Arbeit Entlohnung nach KV mit Bereitschaft zur Überbezahlung. Wir freuen uns auf Ihre telefonische oder schriftliche Bewerbung.

504510

Ältere Eigentumswohnung zu kaufen gesucht. AWZ Immobilien: Renovie rungsbedürftig.at 0664 9969228. 504509

Hilfskräfte (m./w.) Maschinenbediener (m./w.) Lagermitarbeiter (m./w.)

Faszinierende Perspektiven im progressivsten Medienhaus Europas.

Bezirk Dornbirn/ Bregenz/Bludenz

FriseurIn (Voll- oder Teilzeit) und motivierten und engagierten Lehrling zur Verstärkung unseres Teams gesucht. Bezahlung nach KV, Überbezahlung möglich. Wir freuen uns auf dein kommen. www.frisierstube-jaeger.at Tel. 05572 24985 info@ frisierstube-jaeger.at 495783

www.russmedia.c om/karriere Start: 1. Se Bewerbungsfrist ptember : 20. Mai RM Blog

DAS XXXL TEAM FREUT SICH AUF SIE!

XXX F IL LU T Z F E L DIA L E N IN L A U TK IR C H & E R AC H

Unsere XXXLutz Filialen in Feldkirch und Lauterach verstärken ihr XXXL Team:

Lkw-Fahrer (m./w.)

05572 52800 www.merlin-personal.at

Sales-Traineep rogramm

Sicherer Arbeitsplatz • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten

IMMOBILIEN

Bezahlung: € 1.794,– bis 2.700,– zzgl. Zulagen lt. KV

Für Verkaufsta lente, die hoch hinaus wollen

Inselstraße 19 • 6922 Wolfurt • T 05574-75927 • M 0664-5305312 info@schwendinger-ink.at

TAXILENKER für den Bezirk Feldkirch gesucht. Zur Verstärkung unseres Nachtdienstes suchen wir freundliche Menschen die zu unserem TopTeam passen. Entlohnung deutlich über dem Kollektivvertrag. Gehalt ist Fixum und nicht umsatzabhängig. Die Kosten des Taxilenkerausweises werden von uns übernommen. Jüngere, gut deutschsprechende Personen, bewerben sich unter 05523/63600 zu einem Erstgespräch. Wir freuen uns Sie kennen zu lernen. www.westtaxi.com 502992

Koch/Köchin Voll- oder Teilzeit Idealerweise verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung oder über Berufserfahrung in der Gastronomie. Abend, Sonnund Feiertag frei! Das KV-Mindestgehalt für diese Position beträgt € 1.400,00 brutto (Vollzeit) Überzahlung je nach Qualifikation/Berufserfahrung natürlich möglich!

Küchenhilfe (m./w.) Teilzeit Das KV-Mindestgehalt für diese Position beträgt € 1.400,00 brutto (Vollzeit) Überzahlung je nach Qualifikation/Berufserfahrung natürlich möglich!

Reinigungskraft (m./w.) Teilzeit Regalbetreuung (m./w.) Teilzeit Das KV-Mindestgehalt für diese Position beträgt € 1.508,00 brutto (Vollzeit) Überzahlung je nach Qualifikation/Berufserfahrung natürlich möglich!

Lehrlinge(m./w.) ab sofort » Koch/Köchin » Restaurantfachmann/frau Die Lehrlingsentschädigung beträgt € 625,00 brutto.

Für unser XXXLutz Filiale in Lauterach suchen wir:

Aushilfe (m./w.) im Verkauf » Teilzeit (nur Nachmittags) Gerne bieten wir kommunikativen Studenten, Schülern, Pensionisten und Wiedereinsteigern (m./w.) die Möglichkeit, sich etwas dazu zu verdienen. Das KV-Mindestgehalt für diese Position beträgt € 1.523,00 brutto (Vollzeit) Überzahlung je nach Qualifikation/Berufserfahrung natürlich möglich!

Samstagsaushilfe (m./w.) » Bereiche Information und Kassa » geringfügig beschäftigt Gerne bieten wir kommunikativen Studenten, Schülern, Pensionisten und Wiedereinsteigern (m./w.) die Möglichkeit, sich etwas dazu zu verdienen. Das KV-Mindestgehalt für diese Position beträgt € 1.523,00 brutto (Vollzeit) der Maximalbetrag beträgt € 415,72 brutto.

Jetzt Arbeitsplatz sichern: XXXLutz Feldkirch, Jasmine Walser, Königshofstraße 56, 6800 Feldkirch, Tel.: 050 111/138 220, E-Mail: fil.fe@xxxlutz.at XXXLutz Lauterach, Gökce Coskun, Karl Höllstraße 11, 6923 Lauterach, Tel.: 050 111/ 114 220, E-Mail: fil.14@xxxlutz.at


Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

JOBS

62 29-jährige Rollstuhlfahrerin sucht Assistentin in ein bestehendes Team mit Auto fßr ca. 20 Stunden im Monat fßr Arbeiten des täglichen Bedarfs und Freizeitbegleitung, aus dem Raum Unterland. Claudia Fessler, Lauterach, Tel. 0664 8283734, Mail claudia@ xxfelix.com 504408

Wir suchen per sofort zu besten Konditionen!

Maler Stuckateur GROSSARBEIT AG Temporär- und Dauerstellen Bahnhofstrasse 2 CH-9470 Buchs SG Tel. 0041 81 750 08 50

Wir suchen noch eine(n)

Zeitungsausträger(in) fßr die Frßhzustellung am Sonntag in

Dornbirn Ihr ProďŹ l: Sie sind zuverlässig und verfĂźgen Ăźber ein eigenes Fahrzeug. Unser Angebot: Entlohnung mit einem stĂźckzahlenabhängigen Entgelt auf Werkvertragsbasis. Interessiert? Dann kontaktieren Sie Herrn Ernst Passler, Telefon 05572 501-737, E-Mail ernst.passler@russmedia.com GutenbergstraĂ&#x;e 1 _ A-6858 Schwarzach

www.grossarbeit.ch

P

100 %

Wir erweitern unser Team! Gesucht wird ein Kreativkopf mit Textsicherheit und einem guten Auge fĂźr Werbung und Promotion. Du betreust Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen, persĂśnlicher Kontakt und Freundlichkeit genieĂ&#x;en bei dir hĂśchste Priorität. Egal ob fĂźr WANN & WO-Sonderteile wie Cars & Co., Wohnen & Lifestyle, Mode, Jobs oder auch regionale Themenschwerpunkte sowie eigenständige MagazinBeilagen â&#x20AC;&#x201C; das Jobangebot besticht durch Vielfalt, Abwechslung und gestalterische Freiheit. WIR BIETEN: Weiterbildung (Russmedia-Akademie), AufstiegsmĂśglichkeiten, modernes und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld, Gratis-Kaffee, ein Smartphone und lässige Team-Events. Je nach QualiďŹ kation und Erfahrung ist fĂźr die Stelle ein Gehalt ab 2200 Euro brutto vorgesehen.

Bewerbungsunterlagen an: WANN & WO, z.H. MANGARD Joachim, Gutenbergstr. 1, 6858 Schwarzach, bewerbung@wannundwo.at

Mitarbeiter m/w fĂźr die Feinkostabteilung (Brot, Fisch, Käse) 30 Std./Woche. Mindestgehalt laut Kollektivvertrag I 1.523,brutto pro Monat, Basis Vollzeit; der Grundgehalt orientiert sich an Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung, Ă&#x153;berzahlung mĂśglich. INTERSPAR Messepark Dornbirn, Telefon 05572 24671-300 oder hannes.tratter@inter spar.at

Fenstermonteur/ Hilfskräfte Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung Fenstermonteure und Hilfskräfte. Ausbildung in der Baubranche, zuverlässige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, gute Deutschkenntnisse, PKW-Fßhrerschein von Vorteil. Arbeitsort Region Ostschweiz. Bewerbung an info@wolcor.ch od. +41 717 231186, vormittags von 8.30-11.30 Uhr.

504489

505045

504677

Russmedia: 8 Tageszeitungen, 50 Wochenzeitungen, mehr als 50 Portale, 50 Millionen Visits im Monat und 320 Millionen Page Impressions.

Wir suchen

Zusteller/-in in Lustenau fĂźr unsere adressierte Zustellung von Briefsendungen, Printmedien und :HUEHVHQGXQJHQ6LHVLQGPRELOXQGĂ H[LEHOKDEHQYRUPLWWDJVYRQ0RQWDJ ELV6DPVWDJ=HLWXQGZROOWHQLPPHUVFKRQVHOEVWVWlQGLJDUEHLWHQ" *HQDXLJNHLW3Â QNWOLFKNHLWXQG'HXWVFKNHQQWQLVVHVHW]HQZLUYRUDXV6ROOWHQ 6LHGLHVH9RUDXVVHW]XQJHQHUIÂ OOHQXQG,QWHUH  VVHKDEHQGDQQPHOGHQ6LH VLFKEHLXQVHUHP*HELHWVOHLWHU :LUELHWHQ,KQHQHLQHQVLFKHUHQ$UEHLWVSODW]DXI:HUNYHUWUDJVEDVLV ,QWHUHVVHQWHQPHOGHQVLFKELWWHEHL+HUUQ7RPP\7XN 7HO(0DLOWRPP\WXN#UXVVPHGLDFRP

ienst â&#x20AC;&#x201C; d r e v n e b itszeit e b r Guter Ne A e l b flexi

504916

N I / R U E T K A D E R R

Unsere Leidenschaft ist, täglich mehr zu erreichen.

Unser Unternehmen ist seit mehr als 20 Jahren im Logistikbereich tätig. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Zustellfahrer (Zustellungen und Abholungen im Raum Vorarlberg) Vorrausetzungen sind FĂźhrerschein B und gutes Deutsch in Wort und Schrift. Wir bieten ein sehr gutes Betriebsklima und eine leistungsgerechte Entlohnung. (Ă&#x153;ber Kollektivvertrag). Bewerbungen schicken Sie bitte an die E-Mail-Adresse werner@ berkmann.com oder von MO bis FR von 13.00 16.00 Uhr unter der Tel. 0664 4240865.


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016

JOBS

63

anted

help w

oder l l o V eit Teilazrstudio nems

a im H rt, Hohe a 2454 Fenk 76 - 7

5 T. 05

fenkart HAIR-STYLING & MORE

Raumpfleger/innen, flexibel und mit Auto fßr 6850 Dornbirn, von MoFr, Vormittag und Abend von 17:00-20:00 Uhr, werden noch aufgenommen, brutto I 8,36/Std. Fantom Gebäudereinigung A 05572 386838. 504380

Raumpfleger/innen, flexibel und mit Auto fßr 6973 HÜchst, von Mo-Fr, von 17:00-20:00 Uhr, werden noch aufgenommen, brutto I 8,36/Std. Fantom Gebäudereinigung A 05572 386838. 504383

In der Medienwelt beruflich tätig werden. Als auflagenstärkste Tageszeitung bieten wir gutes Nebeneinkommen bei freier Zeiteinteilung. In unserem Familienunternehmen mit fast 100-jähriger Geschichte wollen wir den Bedßrfnissen unserer Kunden immer näher kommen. Zur Vermarktung unserer gedruckten und digitalen Zeitung bieten wir fßr Wieder- oder Quereinsteiger im Raum Bludenz und Feldkirch eine interessante Position. Bewerbung oder Vorabinfo: Herr Herbert Staffler, Tel. 05572 501-237.

FĂźr unseren SPAR-Supermarkt NĂźziders suchen wir eine/n Marktmitarbeiter/in (Voll- od. Teilzeit). Wenn Sie Interesse haben, in einem motivierten Team mitzuarbeiten, dann rufen Sie bitte unseren Marktleiterin, Frau Herter Christina, unter der Telefonnummer 05552 34178 an oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilug der SPAR-Zentrale Dornbirn, Wallenmahd, 6850 Dornbirn. Wir bieten Ihnen ein Grundgehalt gemäĂ&#x; Kollektivvertrag. Die Bereitschaft zur Ă&#x153;berbezahlung ist bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung ist gegeben. 505039

Gebäudereiniger mit Berufserfahrung und Fßhrerschein B gesucht! Lorenz Gebäudereiniger, Tel. 0664 4519524, info 504014 @lorenz-reinigung.at 504145

Unser Leben. Täglich.

:LUVXFKHQĂ&#x20AC;H[LEOHNRPPXQLNDWLYHXQGYHUOlVVOLFKH

Promoterinnen und Promoter *HPHLQVDPPLWGHUVWDUNHQ0DUNHGHU9RUDUOEHUJHU1DFKULFKWHQ YHUGLHQHQ6LHLP5DXP%UHJHQ]'RUQELUQ)HOGNLUFKJXWHV*HOG IHR PROFIL Â&#x2021;)UHXGHDP8PJDQJPLW0HQVFKHQ Â&#x2021;V\PSDWKLVFKHVXQGVHOEVWVLFKHUHV$XIWUHWHQ Â&#x2021;Ă&#x20AC;H[LEHOWHDPIlKLJXQGSÂ QNWOLFK Â&#x2021;HLJHQHU3NZXQGHLQ0RELOWHOHIRQ UNSERE LEISTUNGEN Â&#x2021;LGHDOHU1HEHQMREDXIIUHLEHUXĂ&#x20AC;LFKHU%DVLV Â&#x2021;IHVWHU6WXQGHQORKQ Â&#x2021;YRUEHUHLWHQGH6FKXOXQJGXUFKXQVHUH3URPRWLRQ3URÂżV Â&#x2021;QHXHP|JOLFKH%HUXIVSHUVSHNWLYHQ 0DFKHQ6LHMHW]WGHQQlFKVWHQ6FKULWWXQGEHZHUEHQ6LHVLFKEHL XQVYRU]XJVZHLVHSHU(0DLO Russmedia GmbH z. Hd. Thomas Flax GutenbergstraĂ&#x;e 1, A-6858 Schwarzach Tel.: 05572 501 - 423, (0DLOWKRPDVĂ&#x20AC;D[#YRUDUOEHUJHUQDFKULFKWHQDW

Wir sind ein fĂźhrendes leistungsstarkes Land â&#x20AC;&#x201C; und Kommunaltechnikunternehmen. Wir wollen unsere Team`s um starke PersĂśnlichkeiten erweitern, insbesondere suchen wir fĂźr unseren Betrieb in Lustenau einen

Landmaschinentechniker/in KFZ â&#x20AC;&#x201C; oder Kleingeräte Mechaniker/in ½ fĂźr die Reparatur von Kleingeräten, Rasenrobotern sowie Landmaschinen ½ wir bieten eine eigenverantwortliche Tätigkeit ½ die Stelle wird langfristig besetzt und ist deshalb krisenfest Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung an:

6820 Frastanz, Galinastr. 12, Tel. 05522/51565-21 zHd. Hr. Ralph Kofler oder unter ralph.kofler@baywa.at Entlohnung laut KV Metallabeiter mit Bereitschaft zur Ă&#x153;berzahlung

Ungarische Altenpflegerin mit Deutschkenntnissen sucht eine Stelle in der 24Stunden-Betreuung, Telefon-Nummer 0650 504435 7117168.

Brauchen Sie Hilfe bei der Gartenarbeit? Ich helfe Ihnen gerne beim Hecken schneiden, Rasen mähen usw. Tel. 0677 61447099.

Roadhouse Koblach sucht Reinigungskraft und Koch/KĂśchin in VZ. Karin, Tel. 0664 9113156. 501043

Ich suche fĂźr eine liebevolle, ehrliche, erfahrene und gut deutsch sprechende 24-StundenPflegerin eine neue Pflegefamilie. Anfragen bitte unter Tel. 0664 3871440.

Wer hilft mir im Raum Feldkirch einen tiefen schmalen Kratzer, ca. 25 cm, an meinem Dienstwagen auszubessern? Tel. 0699 81643838.

Raumpfleger/innen, flexibel und mit Auto fĂźr 6974 GaiĂ&#x;au, von Mo-Fr, von 17:00-20:00 Uhr, werden noch aufgenommen, brutto I 8,36/Std. Fantom Gebäudereinigung A 05572 386838.

503009

505209

504946

501993


Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

JOBS

64

JET TANKSTELLE HARD Suche Mitarbeiter/In für Kassa und Shopbetreuung in Teil- oder Vollzeit. Ich erwarte Freundlichkeit, Lernbereitschaft, ein gepflegtes Auftreten und biete einen sicheren Arbeitsplatz, selbstständiges Arbeiten, ein angenehmes Betriebsklima. Bewerbungen unter Tel. 0650 2170173 o. conny.gross@gmx.at

Wir stellen ein:

Fahrer im Nahverkehr (Führerschein C+E)

Aushilfskraft (evtl. rüstiger Pensionist mit Führerschein) Als Bewerber (m./w.) sollten Sie zuverlässig, flexibel und belastbar sein. Weiters sind Kenntnisse und Erfahrung mit Produkten aus dem Bau- und Baunebengewerbe wünschenswert. Insbesondere erwartet Sie eine Anstellung mit großer Selbstständigkeit und Eigenverantwortung.

504923

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Dornbirn – Hard 05572 23520 • office@gabrielgmbh.at

417154

Fa. Gabriel-Bautechnik

Suche zuverlässige Hilfe für kleinen Haushalt in Hard, Bügel- und Putzarbeiten, 2x im Monat für 2 Stunden, Tel. 0699 11113462. 504142

5 Elektroinstallateure für langfristige Einsätze in der Schweiz Ihre Aufgaben: - Ausführen von Elektroinstallationen - Neu- sowie Umbauten - Großprojekte (Fabrik- sowie Ladengebäude) Ihr Profil: - Abgeschlossene Ausbildung zum Elektroinstallateur - Einige Jahre Beurfserfahrung - Mobil und flexibel Fühlen Sie sich angesprochen: Dann richten Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail bitte an info@powerjob.li

505192

Raumpfleger/innen, flexibel und mit Auto für 6780 Schruns, von MoSa, von 17:00-19:30 Uhr, werden noch aufgenommen, brutto I 8,36/Std. Fantom Gebäudereinigung A 05572 386838.

Tel. +423 373 90 60 Fax +423 373 90 61

www.powerjob.li

Wir suchen noch eine(n)

Zeitungsausträger(in) für die Frühzustellung von Montag bis Samstag in Lustenau Ihr Profil: Sie sind zuverlässig und verfügen über ein eigenes Fahrzeug. Unser Angebot: Entlohnung mit einem stückzahlenabhängigen Entgelt auf Werkvertragsbasis.

505023

Gutenbergstraße 1 _ A-6858 Schwarzach

504915

Unsere Leidenschaft ist, täglich mehr zu erreichen.

LAUTERACH SCHWARZACH

Magic Fit Dornbirn ist seit mehr als 15 Jahren einer der größten Anbieter in Sachen Fitness und Gesundheit in Vorarlberg. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n verlässliche/n Mitarbeiter/in im Teilzeitbereich als

Reinigungskraft, Mo.-Fr., 7-10 Uhr Gehalt pro Stunde € 9,- Brutto Ihre Bewerbungsunterlagen mit Foto bitte an info@magicfit-dornbirn.at

Magic Fit Dornbirn Bildgasse 18, 6850 Dornbirn Tel. +43 5572 34444, www.magicfit-dornbirn.at Ansprechpersonen: Karl Schmelzenbach oder Andreas Gstach **www.deinferialjob.at* Promotion für NGO’s, I 1.800,-/5 Wo, Prämien, Kober GmbH

TAXIFAHRER mit gültigem Taxilenkerausweis für NACHTDIENST (Fr. /Sa.) geringfügig gesucht. Ortskenntnisse für die Bezirke Bregenz und Dornbirn erforderlich TAXI LUKI Fussach, 0650 495692 9930016.

MitarbeiterIn für Reisetätigkeit in Deutschland zw. 18-30 Jahre, auch ungelernt, gesucht. Fixum: I 1.300,- + Prämien. Kost & Logie frei. Infos: ab 10:0017.00, 0699 10823929, 01 9538851. Ungarische Altenpflegerin mit Deutschkenntnissen sucht eine Stelle in der 24Stunden-Betreuung, Telefon-Nummer 0650 7117168. 501993

Für unseren Kunden in Hohenems suchen wir Verkaufspersonal sowie Staplerfahrer (m/w). Anforderungen: Freude am Kundenkontakt, Staplerschein mit Praxis, FS B, Deutsch in Wort und Schrift. KV-Mindestentlohnung I 1600,- brutto. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! JOBS Experts, Eduard-Bodem-Gasse 1, 6020 Innsbruck, Tel. 0512 908332, innsbruck@jobs experts.at

Ich bin eine fleißige Frau und suche Arbeit in einem Haushalt im Bezirk Bregenz/Dornbirn (Fenster putzen, bügeln, Wäsche waschen etc.), Tel. 0664 7939946.

VREI SA LUCREZI TNTRO ECHIPA SERIOSA SI DINAMICA? DA CA ESTI HARNIC; CURAT SI SERIOS. POSEZICARNET DE CONDUCERE ATUNCI TE ASTEPTAM SATEALATURI ECHIPEINOASTRE! FIRMA AUSTRIACA ANGAJEAZA FEMEI SI BARBATI; POSESORI CARNET DE CONTUCERE PENTRU CURATENIA IN SCARIDE BLOC SI AFARA INFORMATII LA NR DE TELEFON: 0664 5323399 503409

FLORIAN MAYR Ich informiere Sie gerne ausführlich über die Möglichkeiten, mit uns Ihren Erfolg zu steigern durch:

 besten Service  Bezug zur Regionalität

Sie suchen Mitarbeiter? Inserieren Sie im reichweitestärksten Medium! Info unter 05572 501-817.

481795

504379

505042

Interessiert? Dann kontaktieren Sie Herrn Tommy Tuk, Telefon 05572 501-175, E-Mail: tommy.tuk@russmedia.com

Russmedia: 8 Tageszeitungen, 50 Wochenzeitungen, mehr als 50 Portale, 50 Millionen Visits im Monat und 320 Millionen Page Impressions.

GEWERBEBETRIEB im Raum Bregenz sucht Mitarbeiter/in für Kundenbetreuung im Innen- u. Außendienst. Bewerber/ innen mit Freude am Verkauf können ihre Unterlagen an die angegebene Chiffre-Nr. 0529 senden.

Raumpfleger/innen, flexibel und mit Auto für 6900 Bregenz, von MoSa, von 8:30-9:30 Uhr, werden noch aufgenommen, brutto I 8,36/Std. Gebäudereini483554 Fantom gung A 05572 386838. 504385 Suche in Mäder langfristig deutschsprachige Teilzeitmitarbeiter als Fahrer für tägl. Zustelltätigkeiten mit PKW (Bus) von Mo bis Sa DORNBIRN von ca. 4.00 bis 8.00 Uhr. RHEINDELTA Tel. 0664 4519233.

Wir suchen

Personalmanagement

504166

Ungarische Altenpflegerin mit Deutschkenntnissen wohnhaft in Bregenz, mit Erfahrung, ehrlich, sucht Stelle stundenweise. Führersch. B vorhanden, Tel. 0650 7315599 o. 0688 60352023.

Wir sind ein international tätiges Unternehmen im Bereich Personalmanagement. Mit unserer über 30-jährigen Erfahrung sind wir die richtigen Partner für Stellensuchende wie auch deren Bedarfsträger!

Essanestrasse 116 118 Essanestraße FL - 9492 Eschen

Vetter Raumausstattung sucht tüchtige und zuverlässige Putzkraft für unsere Geschäftsräume in der Arlbergstraße 115, Bregenz. Arbeitszeit: Bevorzugt Donnerstag und Freitag Nachmittag. Lohn: I 10,- pro Std., auf geringfügiger Basis. Tel. 05574 72132, E-Mail: info @vetter-raumausstatter.at

503669

Sie suchen einen TOP-Mitarbeiter? Wir helfen Ihnen dabei!!! 05572 501-817

503989

ANZEIGEN PER INTERNET Sie können Ihre private oder gewerbliche Anzeige einfach und bequem online aufgeben! Klicken Sie sich unter

www.wannundwo.at ein und füllen Sie das bestehende Formular aus.

 prof. Anzeigengestaltung  Werbekonzepte  Events  Sonderthemen  Kooperationen Telefon 05572 501-186 Handy: 0676 88005-186 Mail: florian.mayr@ wannundwo.at

Beachten Sie die heutigen Beilagen in n Ihrem WANN & WO O und online auf VOL.AT L.AT Media Markt

(Gesamtbelegung) Gesamtbelegungg)

Charles Vögele

(Teilbelegung)

Lotus

(Teilbelegung)

Wir empfehlen diese der Aufmerksamkeit unserer Leser.

DIE JUNGE ZEITUNG

Verkaufsberatung: Martina Hart, Telefon 05572 501315, E-Mail: martina.hart@russmedia.com


65 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

„Fundierte Ausbildung innerhalb kürzester Zeit!“

&

Alexander Kustermann, Leiter des ÖAMTC Fahrtechnik Zentrums Röthis: „Die Möglichkeit, innerhalb eines halben Tages ohne Prüfung Motorrad fahren zu können, ist einzigartig. Mit dieser Aktion bieten wir eine fundierte Ausbildung innerhalb kürzester Zeit. Wir freuen uns über alle Anmeldungen, um mit den Teilnehmern in die Motorradsaison zu starten!“

Cars Co

Bis zum 27. April mitmachen! In einem halben Tag und ohne Prüfung zum Leichtmotorrad (bis 125 Kubik): Die W&W-Aktion „Codename Praxis“ in Kooperation mit ÖAMTCFahrtechnik und Zweirad Loitz macht es noch bis Ende April möglich!

Einmalige Gewinne! Unter allen Anmeldungen werden insgesamt sechs Gewinner ausgelost. Drei davon gewinnen ein Wochenende mit einer Vespa Primavera 125, zur Verfügung gestellt von Zweirad Loitz in Lauterach. Die anderen drei Gewinner dürfen sich über jeweils einen HelmGutschein von Zweirad Loitz im Wert von 100 Euro freuen. Zudem gibt es im Aktionszeitraum bis zu acht Wochen eine Ermäßigung von 20 Prozent (vom Listenpreis) auf Helme und Bekleidung bei Zweirad Loitz. Diese können alle in Anspruch nehmen, die sich bereits angemeldet haben.

Gleich anmelden Wer mitmachen möchte, meldet sich bis Mittwoch, 27. April, beim ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum in Röthis an. Viel Glück! LB

Ablauf des WANN & WOGewinnspiels „Codename Praxis“ • Anmeldung zum Praxistraining im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum • Sechststündiges Praxistraining (wird individuell mit dem ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Röthis terminisiert) • Bei einer Anmeldung zu zweit, zahlt die zweite Person nur die Hälfte der Ausbildungskosten von 230 Euro (also 115 Euro) • Unter allen Anmeldungen verlost Zweirad Loitz: - Drei Mal ein Wochenende mit einer Vespa Primavera 125 - Drei Helm-Gutscheine im Wert von jeweils 100 Euro Teilnahmebedingungen: • Mindestens fünf Jahre ununterbrochener Besitz des B-Führerscheins • Keine Führerschein ProbezeitEinschränkungen • Anmeldung bis spätestens 27. April! powered by Fotos: handout/ÖAMTC Fahrtechnik – Haliklik, Stiplovsek

Wer zur Abwechslung Fahrspaß auf zwei Rädern erleben will, aber nur den B-Schein besitzt, sollte diese Möglichkeit nicht verpassen. Mit der fundierten Praxisausbildung im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum kommt man auch ohne A-Schein zum Motorrad Fahrgenuss. Wie der Name der Aktion schon verrät, steht Praxis-Know-how an erster Stelle. Zudem ist weder eine theoretische, noch eine praktische Prüfung zu absolvieren. Bereits nach einem sechsstündigen Fahrtechniktraining wird der sogenannte Code 111 im Führerschein eingetragen und man kann auf Bikes bis 125 Kubik Gas geben. Mitmachen können alle, die mindestens fünf Jahre einen B-Führerschein besitzen. Aufgepasst: Bei einer Anmeldung zu zweit, zahlt die zweite Person nur die Hälfte der Ausbildungskosten.

INFOS

Mach mit beim großen WANN & WO-Gewinnspiel und hol dir die Lenkerberechtigung für Motorräder bis 125 Kubik.

KONTAKT ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Röthis Alexander Kustermann Bundesstraße 18 6832 Röthis Tel.: 05522 81220 E-Mail: alexander.kustermann@oeamtc.at Online: www.oeamtc.at/fahrtechnik Zweirad Loitz Arno Beck Bundesstraße 94 6923 Lauterach Tel.: 05574 72156 E-Mail: info@loitz.at Online: www.loitz.at


Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

CARS & CO

66

AUTO EXPORT Tel. 0650 3318761 oder 0049/175/4462726 E-Mail: Achourko@live.de Ich kaufe alle Autos, egal welcher Zustand, mit oder ohne Pickerl, Motorschaden, Unfall oder viele km… Bitte alles anbieten! Wir kaufen ohne Gewährleistungspflicht, ab Hof mit Barbezahlung. Ihr Auto geht in den Export. Standort spielt keine Rolle! 24-Stunden-Erreichbarkeit (auch per SMS oder E-Mail)

CARS Vespa gesucht, alle Modelle jeden Alters, Oldtimer, neue, defekte, rostige u. Unfallvespas, auch ohne Papiere und auch Teilesammlungen, Abholung u. Barzahlung, Tel. 0650 4896751. Hyundai-Tucson Allrad CRDi, 140 PS, Mod. 08, 106.000 km, hellgrünmet., AHK, Klima, 8x Aluräder, Topzustand, Erstbesitz, TÜV neu, nur I 9.400,-, Tel. 0664 1838060. 502591

Pkw-Barankauf!!! Autocenter Spiegel, Lauterach ☎ 0664 4418350, 05574 63397 Suche fahrtüchtiges Auto mit noch gültiger Zulassung (Pickerl), zahle bis I 500,-, Tel. 0681 81133581. 504875

FELGENSERVICE Ronay • Dornbirn Fussenegger-Areal Wallenmahd 23 Bordsteinschaden, Schlag oder Hochglanz polieren, für uns kein Problem. 05572 25765 0664 2343294 www.felgenservice.at

Ford Fiesta, Benzin, Bj. 2004, dunkelgrau, 133.000 km, 51 kW, gepflegt, EFH, ZV, neue Bremsen, neuer Auspuff, 8-fach bereift, neu vorgeführt, I 2.500,-. Tel. 0660 5237322.

Opel Corsa 1,3, schwarz, 3-türig, 80.200 km, Bj. 99, Top Zustand, Öamtc neu vorgeführt, I 1.890,-, Herr Bösch, Tel. 0664 3263501. 505181

Bastlerauto gesucht, ab Bj. 98, 4-5 türig, Skoda Octavia, Fabia, VW oder Audi, Kilometerstand, Zustand ist egal, Tel. 0650 6415037. 498586

KLEINANZEIGENKUPON Für private Inserate e 2 Schaltungen (mit gleichem Wortlaut, 180 Zeichen) chen)

um

504936

Mercedes CLS 320 Diesel, 224 PS, unfallfrei, Bj. 06, Vollausst., 250.000 km, ÖAMTC vorgef., I 13.200,- Tel. 0650 2307085.

10, –

Unbedingt in Blockschrift ausfüllen. Für Wortzwischenräume ein Feld freilassen. Für unleserliche Bestellungen übernehmen wir keinee Haftung. g Bei Nichteinhaltung der üblichen Form (keine Abstände, keine Interpunktionszeichen usw.) wird nach unseren Richtlinien gekürzt!

504069

BMW 320i Cabrio, 6 Zyl., 150 PS, Bj. 97, Topzustand, 118.000 km, Leder neuwertig, Service neu, elektr. Verdeck, VB I 6.300,- Tel. 0699 11324614.

Verkaufe Humbauer PKWAnhänger Typ HA75/13 mit Plane 1.300 kg ges. GW 1.300 kg, 100 kmh, Zulassung wird frisch vorgef., Tel. 0660 1560688. 505067

504286 **Suzuki Swift 1,3 GL** Bj. 2009, 90 PS, schwarz, Günstige Gelegenheit! Fiat 5-türig, 42.000 km, ZV, Palio Kombi, 8-fach unfallfrei um I 5.800 VB. bereift, Bj. 03, Klima, **Tel. 0650 9919581*** Öamtc vorgeführt 05/16, 504769 Zahnriemen u. Batterie neu, kein Rost, Preis VB I 1.990,-, Tel. 0699 11766077. 504266

Billig Opel Corsa, Diesel, Bj. 96, 112.000 km, 5-türig, 60 PS, kirschrot, Pickerl 5/2017, Zahnriemen u. Bremse neu, Wi.+So.-Reifen, Zentralverrieg., Servo, kein Rost, 0699 11051993. 503999

Rubrikauswahl:

Kymco Quad 250 ccm, Pickerl bis 11/16. 11.000 km, VB EUR 1.200,Tel. 0664 3579597. 504193

Kaufe alle Autos und Busse Kilometer und Zustand egal, Barzahlung, guter Preis. ☎ 0676 9284819

Toyota Carina E 1,8 XLI, Zul. 98, Vorgeführt, 8 Räder, 150.000 km, I 1.500,-, Tel. 0650 3606190. 505121

Verkaufe Fiat 500c, Cabriolet, weiß-rot, Austattung Pop, 107.000 km, Baujahr 2010, Erstbesitz, neu vorgeführt mit Sommer- und Winterreifen. Preis: I 6.000,-, Tel. 0650 8101079. 504600

Audi TT Klassiker fast wie neu, 165.000 km, 180 PS, Leder, Klima, wird noch vorgeführt, VB I 7.500,-, Tel. 0699 12611061. 502581

Verkaufe Vespa 125 GTS silber, Baujahr 2006, nur 1000 km, WIE NEU! VP 2990,-. ☎ 0676 88005668

Kymco Xciting 500i Evo ABS, 29 kW, 39 PS, Automatik, Topcase, 3.200 km, EZ 05/2015, VB I 4.900,-, Tel. 0664 73761295. 503355

Partnersuche

Immobilien

Reisen

Cars & Co

Mieten

Musik

Basar

Pacht

Computer

Diverses

Jobs – nur privat!

Bildung

Tiere

(bei Suche/

Schenkung GRATIS)

Nur gültig mit Name und Adresse! Nicht für gewerbliche Inserate! Name Straße Ort Telefon Anzeigenschluss für die Sonntagsausgabe jeweils Donnerstag 11 Uhr Anzeigenschluss für die Mittwochsausgabe jeweils Montag 11 Uhr

180 Zeichen um nur

€ 10,–

Bitte ausschneiden und gemeinsam mit dem Geldbetrag einsenden an:

WANN & WO Gutenbergstr. 1 6858 Schwarzach

Online inserieren unter: www.wannundwo.at

Ihr Inserat erscheint in der Sonntags- und Mittwochsausgabe! Bei Teilstorno keine Geldrückgabe!


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016

CARS & CO

67

Kilometer u. Zustand egal, auch mit Unfall- oder Motorschaden. ☎ 0676 5547599 Wohnmobil Fiat Ducato, 90 PS, zug, f. 6 Personen, PKW, Alkorenvorbau, Klimaanlage, Solaranlage, vollausg. m. Camping Sachen privat zu vermieten, Preis/Tag I 75,-, Tel. 0664 4350111. 504674

Yamaha, TDM 900, EZ 05, silber, Servicegepfl., 28.400 km, EUR 4.300,Tel. 0650 2511686. 504274

Sommerreifen m. Alufelgen 195/65/15 f. Octavia, Golf 4, Audi A3 I 220,195/50/15 5 Loch f. Mercedes I 200,- 185/60/14 195/50/15 f. Fabia, Ibiza, Polo I 220,- Tel. 0650 8318932.

Audi A6 Avant 3,0 TDI quattro, Automatik, 239 PS, EZ 07/10, 140.000 km, schwarz, AHK, abnehmbar, 8-fach Bereift (Alu), ☎ 0664 4443937 504920 Top Zustand, servicegepflegt, VB I 21.990,-, Honda GL 1800 GoldSeat Leon 1,9 TDi, 90 PS, 0664 5936114. wing, Bj. 03/04, 62.600 504860 km, 121 PS, mit viel ZubeDiesel, 139.000 km, silbermet. Bj. 10/02, 8-fach hör, sehr gepflegt. VB I 1,3 GL, 16.000,-, Bereift, neuen Service, Suzuki/Swift Tel. 0660 vorgeführt bis 10/16, kein Benzin, 92 PS, EZ 2008, 5264757. km, 5-tür., Rost I 2.900,-, Tel. 0664 95.000 500066 Zahnriemen/Lichtmasch. 73823713. 504683 neu, Winterr. neu, NRKaufe Autos ab Bj. 93, fast Fahrz., techn. einwandYamaha Neos 50, Bj. 11, frei, opt. Mängel, VHB alle Marken, bezahle sofort. Tel. 0660 8124339 Tel. 0676 4411945. 5.100,- Tel. 0664 2353153. Renault Laguna, Kombi, 114.000 km, Bj. 1999. ZR neu, Bremse neu, neu vorgeführt. Preis EUR 2.000,-. Tel. 0680 5552437

Kaufe Autos, Busse und Lkw! Zustand und Km egal!

504813

504283

504396

505064 Zu verkaufen: Mazda 6

GG, Diesel, 120 PS, silbermet, Bj. 2004, 111.000 km, neu vorgeführt bei Öamtc, Vollaustattung, Tempomat, Rückfahrsensor, Preis nach Anfrage, Audi A6 Variant 2,7 TDI Tel. 0650 7445714. 505118 quattro Tiptronic, 190 PS, Bj. 4/2011 dunkelblaumet, 90.000km 2-Zonen Klima, Multifunktionslenkrad, Farbdisplay. 8fach Alu. VB I 19.500,-, 0677 61727077. AUTOANKAUF! Kaufe alle Marken. ☎ 0650 7912525

505106

MINI Cooper Cabrio Chili, orange (orange/ schwarz), 115 tkm, Bj. 04 (vorgeführt) mit elektrischem Dach, Windschott, CD-Radio-USB, Teil-Leder (Sportsitze), Einparkhilfe, 8f. Alu-Räder usw. I 6.900,-. (Besichtigung bei KFZ Spiegel/Lauterach), Tel. 0676 88005171.

Golf 4 TDi, 90 PS, 5-türig, EZ 01/03, Servicegepfl., 177.800 km, Klima, ABS, 490629 ESP, CD, sehr sparsam, TÜV abgelaufen, Tausch mögl., BCP Sportsitz und Toyota Corolla Kombi, TLenkrad VB I 3.800,- 0660 Diesel, Bj. 4/2006, 90 PS, 101.000 km, Klima, EFH, 1976105 504689 ZV, servicegepflegt, 8-fach bereift, Aluräder, neu ÖAMTC vorgeführt. EUR 6.900,-. Tel. 0664 2441390 ANZEIGEN

PER INTERNET Sie können Ihre private oder gewerbliche Anzeige einfach und bequem online aufgeben! Klicken Sie sich unter

www.wannundwo.at ein und füllen Sie das bestehende Formular aus.

504878

Verkaufe Alufelgen Dolomite 7,0j x 17 5-Loch mit Dunlop Sport Sommerreifen 225/50 R17, VB I 440,-, Tel. 0680 2059001.

503627

504239

R O T E S KR E U Z

504319

w ww.v.redcross.or.at www.roteskreuz.at/vorarlberg

504266

CARS & TUNING Auto Linher GmbH, Büro: Staubererweg 10a Freigelände Rheinstraße 13, 6800 Feldkirch Tel. +43 (5522) 75727, office@autolinher.at www.autolinher.at

VW Touareg V6 TDI BMT 4motion EZ 10/2011, 65.000 km, 204 PS, schwarz, AHV, Leder, Navi, 19 Zoll uvm.

503339

Cabrio Peugeot, 206cc, Bj. 3/2004, PS 109, nur 70.000 km, Klima, EFH, ZV, Leder, SHZ, servicegepflegt, neu vorgeführt, 8fach bereift, EUR 4900,-. Tel. 0664 2441390

Verkaufe RS6 Avant, Bj 03, Top Zustand mit vielen Extras, evtl. Inzahlungnahme, Tel. 0650 2055780.

Barankauf: Pkw aller Art Tel. 0650/5702562

504937

Wir kaufen: Alufelgen, Moped, Enduro, Motormäher (Kaputt ist kein Problem). Info, SMS oder Anruf bei Anton unter 0660 7287262 oder WhatsApp und Viber.

504918

Fiat Panda Automatic, Bj. 11/2008, 57.000 km, 60 PS, Klima, EFH, ZV, servicegepflegt, 8-fach bereift, Aluräder, neu ÖAMTC vorgeführt.-Top Golf Cabrio mit Leder- Zustand! EUR 5.900,-. Tel. Audi A3 Aportback 1,9 ausstattung, Bj. 97 an 0664 2441390 BMW 318d mit Österreich- TDI, 105 PS, EZ 01/ 504880 Bastler, 75 PS, 137.000 Paket, 143 PS, 22.000 km, 2008, vorgeführt bis km, schwarz, inkl. neu vorgeführt, Bj 01/2017, Vignette AT + Aluräder, I 600,-, Tel. Wir kaufen und holen: 03.2009, 110.154 km, silber-metallic, CH, Auto-Auto-Auto-Auto! 0650 7861311. erneuert, Preis I 15.500,- VHB, Zahnriemen 504265 Ohne Pickerl, viel Kilo- weitere Infos unter Tel. VHB I 9.800,- Tel. 0664 meter, Rost. Info, SMS 0664 773876729. 5278516. Verkaufe Honda Rebel, oder Anruf bei Anton 504261 502420 Benziner, BJ. 98, 125 ccm, unter 0660 7287262 oder schwarz, neue Bereifung, WhatsApp und Viber. servicegepflegt, neu vor505108 geführt. I 800,- Tel. 0699 12345154 Günstige Gelegenheit! Fiat 504820 Palio Kombi, 8-fach (wir entsorgen Ihr altes Auto kostenlos) BMW 318iS Coupe bereift, Bj. 03, Klima, Automatic, Baujahr 1996, Öamtc vorgeführt 05/16, vorgeführt bis Juli 2016 Zahnriemen u. Batterie um I 900,- zu verkaufen. neu, kein Rost, Preis VB I Tel. 0699 10456154, 1.990,-, Tel. 0699 Ers te-Hil fe-Kurse abends ab 17 Uhr. 11766077.

BARANKAUF von Pkw aller Art, Zustand egal! 0650 4308664 Verkaufe Moped-Roller, Bj. 2009, 14.000 km, guter Zustand, vorgeführt bis 09/2016 mit diversen Ersatzteilen, VP I 350,-, Tel. 0650 7629343.

BMW X3, Diesel, 3 l, 205 PS, BJ 04, 300.000 km, frisch vorgeführt, top Zustand, Allrad. I 5300 Tel. 0676 9510481

Suche Puch Maxi, komplette oder auch Teile, wie Motoren, Räder, Rahmen, Zustand egal, mit oder ohne Papiere, bitte alles anbieten. Hole es ab, zahle bar, Tel. 0041 765818597.

Preis € 32.900,Anschauen lohnt sich!

www.ta-autoshop.at

Kaufe Autos aller Art (PKW, LKW und BUSSE) gegen Barzahlung!!!

Ihr starker Partner für exklusive Autos GEPRÜFTE GEBRAUCHT- & NEUWAGEN EINFACHE & RASCHE

FINANZIERUNG

WIR KAUFEN IHREN GEBRAUCHT- & SPORTWAGEN

REIFEN ALLER MARKEN

KFZ-WERKSTATT

mit Meisterbetrieb für alle Marken (Vorführen, Service) Schwefel 28 A-6850 Dornbirn

hop.at +43 5572 40 7 40

Nützen Sie die Chance, Ihren Erfolg mit uns zu steigern! Mit einer Serienschaltung zu besten Konditionen haben Sie die Möglichkeit, jede Woche Ihr Inserat im richtigen Umfeld top zu platzieren. Unser Team berät Sie bestens – damit Sie mit Ihrer Schaltung auch wirklich Erfolg haben! Für weitere Infos steht Ihnen Sandra Bildstein gerne zur Verfügung! Tel. 05572 501-738, sandra.bildstein@wannundwo.at


Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

GESUCHT − GEFUNDEN

68

TANZSCHULE S C H N E L L Disco-Fox Grundkurse Sa. 04.06. 19:00 h Stt u f e 1 So. 29.05. 19.00 Aufbaukurse Stt u f e 2 Fr. 06.05. 20:30 h Sa. 07.05. 18.00 Do. 02.06. 20:30 h Mi. 01.06. 19.15 Stt u f e 3 So. 12.06. 17:15 h So. 29.05. 18.00 Übungsparty

*H E L L S E H E R I N* sieht was kommt+wann: 0900 48 44 50 (1,81/Min)

Mai Juni

480233

Honeymoon Dance Spezial

h h h

Wa a l z e r, F o x t r o t t , D i s c o - F ox x

Fr. 03.06. 19:15 h

Party Dance Mix

h

In n t e n s i v Ku r s

jeden Sa. ab 20.30h So. 29.05. 19.00 h

Disco-Fox, Salsa, Swing

Do. 02.06. 17:30 h Westcoast Swing Sa. 11.06. 15:30 h

Liindau, In der Grrub 28/I, Tel.08382/4994, www.tan nzschule-sc chnell.de

COMPUTER

DIVERSES

Hilfe bei allen PC Proble- *HELLSEHER* Löse Blomen. Tel. 0676 3302180 ckaden, Ängste - Spez. auf **www.laendlepc.com** Partnerzusammenführung 482004 **** Kaffeesatzleser! **** ***Tel. 0680 2426251*** 495790

GREUSSING Malerbetrieb 6800 Feldkirch Runastraße 40b ☎ 0664 5235366 egon.greussing@hotmail.com

einfach, schnell & sauber

***** Kartenlegerin ***** * Derzeitige Situation - * ** wie geht es weiter? ** ***** Partnerschaft ***** * Blockaden Auflösung * *** Chakra Reinigung *** **** Energiearbeit **** Mit Zufriedenheitsgarantie ***Tel.0664 58 00 822*** 490565

****WAHRSAGER***** *****ZIGEUNER******* *****SCHAMANE****** Bekannt durch Funk und Presse, sieht in Ihre ZUKUNFT, bietet Ihnen sein Können als Hilfe an, durch die Gabe und KRAFT, die er beherrscht. Er HILFT Ihnen bei Partnerzusammenführung und trennung, bei beruflichen Blockaden sowie Angstneurosen und Familienproblemen. Wenn Sie keinen Ausweg mehr wissen, dann legen Sie Ihr Schicksal vertrauensvoll in seine Hände. 0664 6588579.

AKTIONSVERKAUF von buschigen Säulenthujen (Smaragd) bis 1,15 m Höhe. Eiben&Kirschlorbeer Nähere Infos unter Tel. 05522 31 959, Mobil 06649206347, www.thujengarten.at 493518



Ländle-Betrieb für mehr Mobilität



Jetzt verei Termin nbare n!

฀ ฀ ฀ ฀ ฀ ฀

*V I D O V N J A K* odklanjam crnu magiju u 3 generaciji 068183104282 484694

*K A R T E N L E G E R* Partnerzusammenführung * löse Blockaden / Ängste * seriös * 0681 83104282

504416

Hobby Bastler sucht Rasenmäher und Fahrräder, Jura und Seaco Kaffeemaschinen, Motorsägen. Gratis abholung, DANKE, Tel. 0650 6677995. 504387

฀ ฀

฀ ฀

฀ ฀

฀ Tel. 0676 7806001 www.pandas.cc info@pandas.cc ww www Inh. Oswald Mähr, Feldkirch In

D 05572 -

2 10 010 DORNBIRN – HATLERSTR. 8

484693

฀ ฀

*Kartenleger* Radi sieht Ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Ich löse Blockaden und negative Energie. Partnerzusammenführung. 0038 164 3161083

REISEN

Traumurlaub in Kroatien am Meer/Biograd sichern. Gemütliches, voll ausgestattetes Appartment (2 491255 Schlafzimmer, Küche, Terrasse, Garten) zu verÜbernehme Malerarbeiten mieten. Tel. 0699 I 15,-/die Stunde, Tel. 12627595, Fam. Sakic. 0664 73027915. 504488

Sing mit Erich und der High Life Family

So siingt Vorrarllberg!

grün, 140 x 200 cm, inkl. Lattenrost und Matratze, zu verkaufen. VB € 120,-. ☎ 0676 7416262.

KARTENLEGERIN Mira hilft bei Partnerschaft u. BASAR löst neg. Energien, Kaffeesatzlesen.0677 61337290 490579 Kaufe alte Möbel! Gold-, Silber- u. Modeschmuck, Suche Puch Maxi, kom- Pelze, Porzellan, Münzen, plette oder Teile, wie Bilder, Holzfiguren, TeppiRäder, Motor, Rahmen, che, Zinn, Antikes jeder nur von Puch oder KTM, Art. Gegen gute Bezahzustand egal, bitte alles lung! Seit über 20 Jahren anbieten. Hole es ab und in Vorarlberg vertreten. Spindler! 0676 zahle bar, Tel. 0041 765 Herr 3306293. 818597.

483873

Feldkirch

Ikea Bett Grimen

Entrümpelungen aller Art, Wohnungs- und Haushaltsauflösungen, Keller- und Dachbodenräumungen zu sehr günstigen Preisen. Auch Ankauf von Verlassenschaften. 0650 6828248. 494128

Kaufe Bernstein-Ketten sowie hochwertigen Schmuck und Uhren 495324 gegen gute Bezahlung. 0676 3306293. 485022 Sammler sucht privat alte Nähmaschinen, Postkarten, Ölgemälde, Orientteppiche und Pelzmäntel, Bezahlung bar vor Ort! ***Tel. 0664 6588579*** 497875

Kaufe hochw. Armbanduhren! Taschenuhren, Gold-Silberschmuck, Brillantschmuck, Münzen u. Sammlungen sowie Ölgemälde uvm. Seriöse disk. Abwicklung. Zahle in bar vor Ort. 0676 3306293. 485021

Wer schenkt Andrasch/ Ungarn Kindersachen, Kleidung, Bettwäsche, Vorhänge, Handtücher, Teppiche, Schuhe, Geschirr, Kochgeschirr, Küchengeräte, Computer und Laptops (auch kaputte) Werkzeuge, Maschinen, Altreifen, Fahrrad, Mopeds, Rasenmäher. Kleinmöbel, Isolierglas, Fenster, Garagentore, Holzheizkessel. Tel. 0650 8119312.

Suche Puch Maxi komplett oder in Teilen! Wie Räder, Motor oder Rah-men, Zustand egal, brauche auch keine Papiere, hole es ab zahle bar, bitte alles anbieten, Tel.+41 765 818597.

494876

504418

Woo man n singt, da laass diich niieder! (Aussage namhafter Persönlichkeiten)

3er CD+Liedtextheft - 70 Titel – Volks-, Heimat-, Wander- und Berglieder

Singen macht gesünder ...

Erhältlich nur bei: High Life Reisen, Tel. 05523-64950-13

heisst Ihr ganz einfaches und kostenfreies Rezept. Wahrlich ein gutes Stück Naturheilkunde, ohne schädliche Nebenwirkungen! Die Heilanzeichen sind erstaunlich: • Singen reguliert Atmung, Herz- und Kreislauffunktionen und fördert die Durchblutung der Bauchorgane wie Leber, Magen und Darm. • Kräftiges Singen kann sogar hohen Blutdruck normalisieren.

35 Jahre Mittsingen n – Mitfeiern

yooutube.ccom/erichhnachhbaur – 720.000 Aufrufee

70 ausgesuchte Lieder in angenehmer Tonlage – einmalig auf dem Markt! • Nach meiner Heimat ... • Wie die Blümlein draussen ... • I Mutters Stübele • Gefangen in maurischer Wüste • Du Ländle meine teure Heimat • Von der Höhe in das Tal u.v.a.

9,90


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016

GESUCHT − GEFUNDEN HEUTE FLOH- UND TRÖDELMARKT PARKPLATZ AGM DOGRO HOHENEMS 9–16 Uhr Besucher Parkverbote beachten. Nicht am Radweg und beim Emspark parken. Mayrs Märkte Info: 0664-2301608

69

Sammler kauft alte Schilling und D-Mark Münzen, Zinn, Schmuck, Uhren, Armbanduhren, sowie Antike Möbel, Gemälde, Kunst- und Sammelwürdiges, Hr. Haas, Barzahlung, 0049 151 12747388.

Hausflohmarkt: Möbel, Werkzeug, Puppen, Puzzles, Hausrat, etc. Wann am Sonntag, 1 Mai. von 10 - 16 Uhr, Ort: Am Mül502934 lerbach 8, Dornbirn.

Rammstein / Iron Maiden 2 Ticktets für die Konzerte in Luzern 3. und 4. Juni 2016 - VB I 450,- Tel. 0664 8223370.

504613

Fahrrad für Sozialprojekt im Raum Vorderland gesucht. Es wäre gut, wenn es funktionstüchtig wäre. Danke im Voraus! Tel. 0650 4414611.

498157

Verkaufe Zusatzherd Tirolia ein Winter nur Benutzt, Maße Breite 85 Tiefe 55 Höhe 80, wird um I 550,- verkauft, Tel. 505061 0664 1213202.

Rückenschmerzen? Kettler-Rückensteckgerät neuwertig, günstig zu verkaufen. Tel. 0664 4852557.

Verkaufe eine Klimaanlage für größere Wohnung wegen Platzmangel NP I 400,- VP I 200,-, Tel. 0664 3816185.

KTM Rennrad 55 cm nur 4x gefahren, NP I 1.500,VP I 500,- Tel. 0664 2334664.

Verkaufe sehr schöne weiße Hochglanz-Küche mit allen Geräten, Marke Impuls, sehr guter Zustand, Länge ca. 4 m, VHB I 1.600,-, Tel. 0660 3727224.

505038

505090

503895

501623

Zahnersatzpreise wie in Ungarn Wir machen auch Zähne für den kleineren Geldbeutel, ohne dass Sie dabei auf Qualität verzichten müssen. Sparen Sie sehr viel Geld bei Ihrem Zahnersatz. Rufen Sie uns 7544 9659739 gleich an: Tel. Tel.:0049 0049-7541/409174 Zatema Wolfgang Maunz Zürnstraße 7 | D-88048 Friedrichshafen www.zahnersatz-bodensee.de Tel.: 0049-7541/409174

504345 Sammler kauft alte Schil- Zu verkaufen aus Muse-

FRISEURLADEN gegen Ablöse abzugeben, Dornbirn, perfekte Lage, günstige Miete, großer Kundenstock, Tel. 0664 1620544.

ling und D-Mark-Münzen, Bestecke, jeden BernsteinGold- und Silberschmuck, sowie Uhren aller Art, Simon Haas, Friedrichshafen Tel. +49 151 12747388

umsrückständen, kompl Polizei-uniformen: Österr. /Schweiz/Italien/ USA. Über 1400 Lustenauer Fotos: Häuser alt/neu, Brände, Kirchen, Brücken uvm. 0664 3404801

502065

488035

504531

BEAUTY & LIFESTYLE

®

BYONIK

+DXWYHUMQJXQJPLW /DVHUOLFKW&+\DOXURQ KUV )UKMD I QDX H Q $NWLR P R F W À PHG

KRYOSHAPE

®

)ULHUGLFKLQ)RUP .lOWHJHJHQ)HWW

Am Kehlerpark 2 ƒ Dornbirn 05572 34578 ƒ PHGÀWFRP RIÀFH#PHGÀWFRP

Gewusst wie Bio Superfoods Superfoods sind richtige kleine Naturwunder. Sie sind die hochwertigsten, gesündesten und nährstoffreichsten Nahrungsmittel, die uns die Natur zur Verfügung stellt. Diese besonderen Gräser, Samen, Blätter und Früchte versorgen uns mit den wertvollsten Vitaminen und Mineralstoffen, sie reinigen unseren Körper und haben eine regenerierende Wirkung. Außerdem erhöhen sie die Aufmerksamkeit, steigern die Konzentration und geben Energie. Auch die Wirkstoffe, die der Körper zur Fettverbrennung und längeren Sättigung braucht, können durch Superfoods zugeführt werden. Richtige Alleskönner, diese Superfoods. Es gibt sie als Mischung in den Sorten Energize me, Shape me, Protect me und Detox me oder Solo Weizengras, Gerstengras und Chia Samen. Jetzt erhältlich bei

„natur&reform“ Albert Gmbh Neustadt 3, 6800 Feldkirch Tel: 05522-72040, Fax: 05522-74701 E-Mail: info@drogerie-albert.at Homepage: www.drogerie-albert.at

Vital Center

L`erbolario ATUNG 1. BERTENLOS KOS

Düfte und Körperpflege aus der Natur

NACH 10 SITZUNGEN NACH 20 SITZUNGEN

VORHER

Neustadt 3, Feldkirch T 05522 72040 na naturreform_albert@aon.at

Edith Meyer

Pool 50, 1. Stock, Top 19

6719 Bludesch, Walgaustr. 50

T: +43 (0)664 35 30 150

Nützen Sie die Chance, Ihren Erf olg mit uns zu steigern! Mit einer Serienschaltung zu besten Konditionen haben Sie die Möglichkeit, jede Woche Ihr Inserat im richtigen Umfeld top zu platzieren. Unser Team berät Sie bestens – damit Sie mit Ihrer Schaltung auch wirklich Erfolg haben! Für weitere Infos steht Ihnen Sandra Bildstein gerne zur Verfügung! Telefon 05572 501-738, sandra. bildstein@wannundwo.at

Da

DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG

im

www.zlm-bregenz.com

afte Haarentfernung I Hautverjüngung I Fett weg mit Kälte I Entgiften I Cellulite

Endlich abnehmen in wenigen Minuten 1 -5 cm nach der ersten ww ww.haarentfernung-boehm.at Behandlung - Jetzt Testen ! NEU: Mit DiViNiA - Ultra eLipolyse zu Ihrer Wunschfigur! 85 50 Dornbirn I Färbergasse 15 I T. 05572-949763 I E-Mail: dornbirn@freshskin.at


Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

GESUCHT − GEFUNDEN

70 Windschott für BMW Cabrio 118i I 145,-; Navi TomTom I 49,-; 2 Plastik Teiche schwarz, 1,30x 1x50 Tief und 1,50x1x50 Tief je I 39,-, Tel. 0664 3254513

Alte kl. Spindelstanduhr + Schlüssel EUR 110,-; uralte eiserne Stangenwaage, ca. 200 Jahre, alt EUR 230,-; neues Damenfahrrad 7 Gang EUR 190,-. Tel.06763169977

Heute Riesenflohmarkt! Großes Frühbeet, B 135 Minus 50%! Alles muss Haushaltsauflöcm H 50 cm L 240 cm, Raus! hagelsicheres Glas, EUR sung! 23.+24.4., 9-17 80,- Tel. 0699 13286231. Uhr, alles für Haus, Gar505211 ten, Werkstatt, Rustikales/Retro. FK Nofels, Brei"VN" von 1948 bis 2010 ter Weg 29a. 503624 Originalausgaben gebraucht als Jubiläums- Puch-Moped-Teile, geschenk - EUR 35,- pro günstig abzugeben. LenAusgabe mit Zahlschein, ker, Sattel, Vergaser, josef@wehinger.cc Tel. Sitzbank, Tank, Motore, 05552 62868 oder Mobil Gepäcksträger, Kotflü0664 73565348 gel, Lampen usw. Mobil

Großer Hausflohmarkt in Gaißau am 24. April, alles dabei von A-Z, komm vorbei, am wärmenden Feuer mit Glühwein, Sonnenfeldstraße 23, Gaißau.

505046

482277

Rost-Stahlfeuerstelle mit Kamin z. Grillen NP I 470,- VK I 290,-; Optima Trockenbatterie für Boot/ Hütte, 12V, 50 Ah I 80,-; 2 Starke Abdeckplanen m. Ösen 6x4m á I 65,-, 05574 73620. 504670

0664 2002380.

504415

Kaufe alles von Marke hWolford h zB. Bodies, Kleider, Röcke, gertagen oder neu, Strümpfe, Strumpfhosen nur neu, zahle sofort bar, Tel. 0664 75014972

505132

504891

E-Bike KTM Amparo 8 M 26, NP I 2.649,- Bj 06/ 2015, Center Motor 36 V, km-Stand 175 wird aus gesundh. Gründen um I 2.000,- verkauft, neuwertig, Gelegenheitskauf. Tel. 0699 8127407. 504175

Hundehütte 120 x 90 x 88 cm, Flachdach I 40,-, Packpapier-Abroller für 2 x 50 cm u. 1 x 60 cm, 1 Rolle Papier 60 cm um I 40,- zu verkaufen. Tel. 0650 5533253. 504346

505157 Deutsche Orden, Urkun-

LESERSERVICE • Anzeigen: 05572 501-738 • Redaktion: 05572 501-738 • ZUSTELLSERVICE: 05572 501-500 Mo.–Fr., 7.30–17 Uhr Sa., So., 7.30–10.30 Uhr Internet: www.wannundwo.at Kleinanzeigen online aufgeben: ww-anzeigen.vol.at Wünsche, Anregungen, konstruktive Kritik? feedback@wannundwo.at

den, Wehrpässe, Uniformteile, Dolche, Helme, Fotos vom 2. Weltkrieg von seriösem Sammler gesucht. Beste Bezahlung! Tel. 05574 84757 oder 0664 1821884. 249895

Weichholzgarnitur 3 tlg., Tisch 200/80/75 cm, 2 Bänke T 85, 1 Biertischgarnitur 50 cm mit Polster I 30,-, 1-Metall Kunststofftisch 90 cm DM, 4 Klappsessel gebr. I 25,-, 05574 73620. 504665

IMPRESSUM: Medieninhaber und Hersteller: Russmedia Verlag GmbH, Herausgeber: Mario Oberhauser 6858 Schwarzach, Gutenbergstraße 1

E-MAIL REDAKTION: • mario.oberhauser@wannundwo.at (Verlagsleitung, CR) • joachim.mangard@wannundwo.at (stvCR) • martin.begle@wannundwo.at • alena.bereuter@wannundwo.at • christoph.selner@wannundwo.at • laura.buecheler@wannundwo.at • celine.voegel@wannundwo.at (Termine, Reisen) • ewald.berkmann@wannundwo.at • leserbriefe@wannundwo.at In „dr.tüpflar“ gibt WANN & WO dem Gastkommentator (Dr. Ewald Berkmann) Raum, seine persönliche Meinung zu äußern. Diese muss nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

AKTUELLER DIENST SAMSTAGS: • willi.gebhard@wannundwo.at (Produktionsleitung, Tel. 05572 501-637) Alle Rechte, auch die Übernahme von Beiträgen nach § 44 Abs. 1 und 2 Urheberrechtsgesetz, sind vorbehalten.

Kaufe Designer EchtlederHandtaschen u. Geldtaschen, gebraucht oder neu: Abro, Coccinelle, Prada, Hugo Boss, Furla, Fendi, Armani und weitere Marken, zahle sofort bar, 0664 75014972 505164

Suche Schallplatten aus den Bereichen Rock, Punk, Metal, Psychobilly, Blues, Soul usw., Tel. 0650 4446373. 504617

Verkaufe LP‘s von Rock bis Pop; Modellautos; Ölbild; Weißgoldring; Head-Kinderski, Tel. 0664 5032933. 504004

BILDUNG Englisch-Lehrer bietet Unterricht für Erwachsene und Studenten auf Muttersprach-Niveau bis zu FCA-Level. Nach Absprache ganz Vorarlberg möglich. Tel. 0681 10330277. 503080

NEUES INSTITUT A LTA C H 05576-77000 www.neues-institut.at

Von glücklichen Paaren empfohlen. Im dritten Jahrzehnt erfolgreich.

SINGLE DER WOCHE Regina, 60+, schlanke Geschäftsfrau! Sie liebt die Natur und die Freiheit auf 2 Rädern! Dame mit sehr jugendlichem Aussehen und Esprit sucht nach einem aktiven, romantischen Lebensbegleiter! ☎ 05574 42974 Attraktive blonde Tamara, 52, mit sexy Ausstrahlung, blauen Augen, Humor und Unternehmungslust sucht einen Mann zum Kuscheln und Lieben, der es ernst meint! Ruf an! 05574 42974

Hannes, 45. Ich habe meine Traumfrau noch nicht gefunden! Bin sehr humorvoll und zuverlässig mit romantischer Ader. Ein Gentleman durch und durch wartet auf dich! 05574 42974

Heribert, 75+, ist ein rüstiger, lebenslustiger Pensionist und für Neues offen. Ich will die späte Liebe nochmals finden! Sehnst du dich auch danach? 05574 42974

Lara, 55! Ich vermisse dein liebevolles Lachen und deine fröhliche Ausstrahlung! Lernen wir uns doch kennen und beginnen einen gemeinsamen neuen Lebensabschnitt mit open end! 05574 42974

Linda, 68, attraktiv, spontan und fröhlich. Ich mag Geselligkeit, aber genieße auch die Ruhe. Willst du mit mir über Frühlingswiesen spazieren, Gemeinsamkeiten mit mir finden und das Kribbeln im Bauch wieder spüren? Dann frag nach mir! 05574 42974 www.contacta.info Der kleine Klick zum seriösen Partnerglück! www.contacta.info Clarissa, 46, zärtliche, sportliche, schlanke Schönheit sehnt sich nach einem Mann zum Anlehnen. Willst du mit mir Essen gehen und mich kennen lernen? 05574 42974 Richard, 61, Unternehmer mit viel Gefühl, sucht eine aufgeweckte, humorvolle Dame für gemeinsame Erlebnisse, die das Herz u. den Geist höher schlagen lassen. 05574 42974 Hübsche Helena, 63, schlank, rehbraune Augen u. brünettes Haar. Ein Mann, der sie zum Lachen bringt, Temperament, Hirn und Sinn für Romantik hat sollte es sein! Fühlst du dich angesprochen? Dann freu ich mich auf dich. 05574 42974

Max, 28, sportlich und weltoffen. Ein Mann mit Herz und Hirn möchte mit dir gemeinsam in die Zukunft blicken und nach den Sternen greifen. Bist du meine ersehnte zweite Hälfte? 05574 42974 Elmar, 51, ist ein äußerst sympathischer, großer Mann. Der Frau seiner Träume will er den Himmel auf Erden bieten. Noch bist du mir nicht begegnet, also melde dich bitte endlich! 05574 42974.

Reizvolle, verschmuste Eva, 35, sehnt sich nach dauerhafter, lebendiger Partnerschaft. Ruf an 05576 77000. Auf dem Weg zum Traummann? Interessanter, beruflich erfolgreicher Bauingenieur, 30, sucht dich, eine herzliche Frau, gern mit Kind. Ruf an 05576 77000. Kurz und bündig: Schöne Brasilianerin, 38, sucht gutmütigen, lieben Mann. Ruf an 05576 77000. Griffige, edle Lederjacke sucht Seidenbluse für eine gemeinsame Zukunft. Junger Techniker, 34. Ruf an 05576 77000. Mini-Rock & Maxi-Herz. Herzliche, blonde Krankenschwester, 40, sucht dich. Ruf an 05576 77000. Eine Einladung an die Liebe … von einem herzlichen Mann, 47, Unternehmer mit vielen Interessen. Ruf an 05576 77000. Doch noch einmal verlieben? Freundliche, liebe Angestellte, 52, sucht dazu fähigen Mann, gern mit Herz und Hirn. Ruf an 05576 77000.

An guten Tagen gefalle ich mir sogar selber. Jedenfalls liebe ich, Mann, 63, Musik, Kultur, Geschichte, gute Küche, Wandern und vielleicht – wenn du zwischen 48 und 65 bist – bald auch dich. CONTACTA Tipp von Wolf- Ruf an 05576 77000. gang Posch: Verlassen Sie sich auf die Nr. 1 im Ländle - ERFOLGREICH, DISKRET, VERLÄSSLICH!!! Kostenlose Information: 05574/42974, täglich bis 21 Uhr, Weiherstr. 3, 6900 Bregenz, www. contacta.info

VORARLBERG seit 1982 Bregenz • Weiherstraße 3 • Tel. 05574 42974 office@contacta.info • www.contacta.info

Das ist unsere Chance! Kultivierte Frau, 63, Akademikerin, sucht feinsinnigen Mann. Ruf an 05576 77000. Herzlicher, gutmütiger, musikalischer Techniker i. P., 71, sucht dich bis 72. Ich geh auch gern zum Tanzen oder Wellnessen … Ruf an 05576 77000. NEUES INSTITUT A LTA C H 05576-77000 www.neues-institut.at


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016

GESUCHT − GEFUNDEN

71

Kleiner Hund sucht Hundefreund mit Hund für gelegentliche Aufenthalte gegen Bezahlung. Tel. 0664 4213000.

Humorvolle, schlanke Witwe Anfang 70 möchte mit natürlichem netten Mann ab und zu am Sonntag etwas unterneh504360 men. Nur SMS an 0676 82552372.

TIERE

504140

PARTNERSUCHE

Absolute Rarität: Toy Aussiedoodle mit Stammbaum in OÖ! Tel. 0676 5602090.

Sympathischer Mann, 33, sucht aufgeschlossenes Mädel für Freizeitgestaltung. Ich freu mich auf dich! Tel. 0650 4333204. 503081

504306

Mischlingsrüde, 5J., kurzhaar, 45cm Schulterhöhe, tricolore, sehr gut erzogen, läuft brav an der Leine, sehr verträglich mit anderen Hunden. Idealer Begleiter für lange Wanderungen und Spaziergänge. Im Haus ist er ruhig und kuschelt gern. Aus persönlichen Gründen an guten Platz abzugeben. 0650 2211745.

Rollifahrer sucht das Glück, Christian 32 Jahre alt, liebenswert, treu und zuverlässig, sucht nette Frau, die ihm zeigt, wie schön das Leben sein kann, Chiffre 0505. 498432

Welche Frau, FKK-Fan freut sich schon die Saison? Bist gepflegt, zärtlich, NR, dann freut sich ein flotter Mann 60er auf 504849 eine Antwort mit Foto und Telefonnummer, Chiffre 0530.

BARF IT easy Bewusstes Barfen regional produziert mit frischem Qualitätsfleisch für Hunde und Katzen ab 60 Euro frei Haus. T 0664 5323791 www.bernhardziz.at

505065

Ich, Angelika, 63 J., gelernte Hauswirtschafterin, bin e. liebevolle, hilfsbereite Frau in den schönsten Jahren, ich koche sehr gern u. gut, sorge für ein gemütliches Zuhause, habe ein sonniges, herzliches Gemüt, bin anpassungsfähig aber leider völlig alleine. Welcher Mann bis 75 J., möchte es mit mir versuchen? pv Tel. 05572 202363. 505032

Hallo Leute, ich bin Ida, big, black and beautiful und suche ein Zuhause 0664 2820888. 504479

Fröhliche Rentnerin, 70+, einfühlsame Idealfrau! Ihre Zeit verbringt sie aktiv mit wandern und segeln, oder beim Lesen. Diese Frau würde Sie niemals im Regen stehen lassen! Nur Mut! Rufen Sie an. 05574 42974, www.contacta.info **www.partnerinsel.com* Insel - Motto: Chatten, flirten, kennen lernen. **Tel. 0041 79 2715677** 490038

Schönheiten in schwarz Cockerdoodle mit Stmb. reservieren! Tel. 0676 5602090, Oberösterreich. 504307

Hübsche Pädagogin, Elvira, 37! Sie ist sehr reiselustig u. hat ständig kalte Füße, die sie gerne nachts unter deine Decke stecken möchte, um sich an dir zu wärmen und sich mit dir wohlzufühlen! 05574 42974, www.contacta.info

Ich, 72 J., schlank, habe viele interessen, möchte gerne noch einmal einen humorvollen positiv eingestellten Partner kennenlernen, Chiffre 0527.

Gerda, 69 Jahre jung, völlig alleinstehend, hier aus d. Gegend, habe eine zierliche Figur, bin liebevoll, charmant u. sehr herzlich, gute Hausfrau u. Köchin, suche auf diesem Weg einen guten Mann (Alter egal), bei getrenntem oder gemeinsamen Wohnen. Darf ich Sie mit meinem Auto besuchen? Sie erreichen mich üb. pv Tel. 05572 202363. 505033

504338

Er Mitte 40/178 schlank, sucht auf diesem Wege eine liebe, schlanke Sie bis 40 J. zum verlieben. Kind kein Hindernis, auch vo einem anderen Land, freue mich auf dich, 0664 4761224. 504436 505052

Suche Frau für’s Leben, da ich das Alleinsein satt habe. Bin 60+, lebenslustig, Reise gerne, in sehr viel in der Natur. Melde dich mit Foto an Chiffre 0528.

Gepflegter Er, 60 J. sucht Dame bis 70 J. für gelegentliche Treffen. Freue mich auf deinen Anruf. Tel. 0041 76 2651392. 504348

Wir, 2 Herren, 50 J., möchten 2 Frauen kennenlernen, die ihre Freizeit mit uns verbringen möchten, ua. Rad fahren, tanzen, usw. Wenn ihr euch angesprochen fühlt: Tel. 0650 5953680.

Top-Figur, verschmitzt u. gut gelaunt, Verena, 46! Was die Leute reden ist mir gleich. Ich lebe mein Leben wie es mir passt und würde dies gerne mit dir teilen! Um mein Traummann zu sein, brauchst du vor allem ein großes Herz! 05574 42974, www. contacta.info

CASABLANCA-CLUB Oberfeld 2, Rüthi (Rheintal) geöffnet von 14 bis 3 Uhr 10 intern. TOP-GIRLS www.casablanca-club.com

Die Nummer 1 im Telefonsex!!! Erstgespräch GRATIS! 24h live! AT +43 1 2676697 NEU! * Erotikmassage * ** www.Hot-Anna.ch ** Chin. + jap. Girls! 0041 Bahnhofstr.4 SG-Rheineck 767311818 moorstuebli.ch **Tel. 0041 79 7663849** 486267

503085

Sexlehrerin griechisch/ Hallo unbekannter Mann. franz., diskret ohne Geld. Ich hatte schon lange kei0930 400 702. (1,56/min) nen Sex mehr, ich bin 480241 mobil ruf mich an ich warte auf Dich! Bussi Maria. Tel. 0664 75066745

ROTES HAUS

KONTAKTE

So-Do 11h-1h/Fr+Sa 11h-5h

Täglich heiße Preise!

493878

Mo.+Di., 11-13+19-21 h € 30,- happy hour **** Brünette, 50 J.**** Neue Girls vom 25.4. bis 1.5.! besucht Dich! Nur H+H Massage vom Feinsten!! Liebe Frau ab 40! Auf Besuche! *0664 1461475 Andrea-25-Spanien • Sally491898 diesem Wege suche ich Blond, schlank, 35 J. Lass 25-Karibik • Paula-23(m, 50+) eine Partnerin dich fallen! 068184570770 Kolumbien • Sandy-21-Polen Tantra Massage einfühls. 504386 für unseren gemeinsamen Tel. 0049 7541 75408 +entspannend Mo,Di,Mi Lebensweg. Beinhaltet *SEXY NINA 28, deutsch* www.roteshaus.de ab 12 Uhr! 0676 3724863 alles wie Liebe, Leben, * Haus- & Hotelbesuche * 487123 Alltag. Tel. 0681 *** 0049 174 8074527 ** Türkin Gülcan, 19j, privat. 84299093. 500081 Suche TREFF o. f. I. Ruf www.haus72.ch AU/SG 499920 Lust auf Sex? ab 65 Euro Aufgeschlossen, heiß und 0930400722 an (1,56/min) 480240 **Tel. 0041 795092213** Rüstiger, alleinstehender sexy! Nur H+H-Besuche! 494885 Senior mit viel Tempera- ***Tel. 0664 4941803*** Karin 32, sehr gefühlvoll, ment und Humor, sucht 483923 XL Busen, schlank. Freue eine jüngere schlanke und STUDIO BLUE MOON mich 0664 9440223. humorvolle Frau für eine CHARMANTE, HÜBSCHE, Happy Hour 11–20 Uhr 502644 * BLONDINE BESUCHT * nette Freundschaft ohne ab € 65,- / 4–6 Girls DICH!! Tel. 0650 4770582 *NEU* Prickelnd heiße Verprflichtung, +41 79 CLUB BAR KONTAKT 484924 sexy Girls aus JAPAN. 5045838. Mo.-Sa., ab 21 Uhr 504897 0660 8126066 Sweet- City Hallo, was machst du !!! GRATIS !!! 500891 Einsame Witwe, Anne- heute noch? Lust auf ein SPIR., BIER & MINERAL marie, 74 J., bin eine sau- Sexabenteuer? Dann ruf * EVA * allein + einsam, bis 24 Uhr 8–12 Girls AU/SG bere, gute Frau vom Land, mich an ich bin mobil. suche SEX ohne Geld! Ruf Tel. +41 71 744 40 98 nicht ortsgebunden, mit Bussi Maria 0664 3940830 0930400730 an (1,56/min) 493877 480243 www.blueredmoon.ch schöner weiblicher Figur, vollbusig. Ich sehne mich nach Gesellschaft u. Zärt„W&W“- Information über Dienste-Rufnummern lichkeiten, schätze ein ordentliches Zuhause, Rufnummernbereich Tarifstufe Endkundentarif/min. inkl.Ust gemütliche Fernsehabende u. würde Sie sehr gerne E 0,02 bis 0,07 0810x T1 bis T4 mit meinem Auto besuE 0,09 bis 0,15 0820x T1 bis T3 chen, wenn Sie sich melden üb. pv Tel. 05572 E 0,18 bis 3,63 0900x/0930x T1 bis T18 202363. 504141

505034


Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

72

GEWINNSPIEL

Conny (34) und Leonie (11) aus Bezau.

Andreas (4 Monate).

Janine.

Annalena und Lotte.

Bettina mit einem Baby Australian Shepherd.

Fotos: handout/privat

Philly.

W&W-Gewinnspiel: „Der Frühling und ich“ Bei unserem Gewinnspiel wollen wir frühlingshafte Bilder sehen!

Bianca (20) aus Feldkirch.

Es ist endlich wieder soweit: Die warme Jahreszeit ist da! Für euren besten Frühlings-Schnappschuss könnt ihr beim W&W-Gewinnspiel insgesamt 200 Euro in Messepark-Gutscheinen gewinnen. Das Foto an fotogewinnspiel@ wannundwo.at schicken – Name, Alter und Adresse nicht vergessen. Wir veröffentlichen euer Bild auf der W&W-Facebook-Seite. Das Bild mit den meisten „Likes“ gewinnt in der Kategorie Online. Eine Jury wählt das beste Bild für die Kategorie „Print“ aus. Die Gewinner dürfen sich jeweils über 100 Euro in Messeparkgutscheinen freuen.

MITMACHEN • Foto mit Betreff „Frühling“ an fotogewinnspiel@wannundwo.at schicken (mindestens 1 MB). • Wir veröffentlichen dein Bild auf www.facebook.com/wannundwo bzw. drucken eine Auswahl ab. Einsendeschluss ist der 25. April, das Voting endet am 26. April, um 12 Uhr. • Preise in zwei Kategorien: 100 Euro Messeparkgutscheine für das kreativste abgedruckte Foto und das Bild mit den meisten Facebook-Likes. • Aus Gründen der Fairness behält sich die Redaktion vor, Bilder, die in „Like-Gruppen“ geteilt werden oder auf ähnliche Weise versuchen „Likes“ zu erhalten, nicht als Gewinner zu berücksichtigen.


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016

GEWINNSPIEL

Alissa (5) aus Sulz.

73

Raphael (4) mit seinem Insektenhotel.

Kiano und Jonas aus Bezau.

Elina (5) beim Blumenpfl端cken.

Kathalena beim Spazieren (2).

Mario.

Nadine (27) aus Hohenems mit ihrem Sonnenschein.

Rudolf mit Arthur (11 Monate).

Angelina.

Malina (3) aus Feldkirch.

Valerie (11 Monate) mit Blue und Miley.

Magdalena beim Fr端hlingsschnitt.

Ella-Louise aus Bludenz.


Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

SAG’S MIT

74 Für die Welt bist du nur jemand, aber für mich bist du die Welt.

SAG‘S MIT

Unserer lieben Theresa zur bestandenen Führerscheinprüfung alles alles Liebe und allzeit gute Fahrt. Deine Familie.

Zum 5. Geburtstag alles Liebe von Oma Heidi und UA. Unserem Sonnenschein Melanie, alles Gute nachträglich zum 4. Geburtstag. Alles Liebe von Mama und Papa, Bruder Patrick, Oma und Opa, Gotti und Götti.

Lieber Ismail! Zu deinem 16. Geburtstag, den du gestern gefeiert hast, wünsche ich dir alles Liebe und Gute. Deine kleine Schwester Fatma.

Jetzt wird unsere Kleine 30 Jahre! Wir wünschen dir von ganzem Herzen alles Liebe zum Geburtstag! Mama und Charly.

Liebe Susi! Heute morgen, ach du Schreck, die 1 und auch die 9 sind weg. Die 2 und die 0, sie kommen schnell ab heute sind sie aktuell. Und wenn man rechnet 1+ 9, muss 2 + 0 doch weniger sein? Drum freu dich an der neuen Zahl, es bleibt dir keine andre Wahl! Happy Birthday zum 20. wünschen dir Mama, Papa, Markus und Mary. Wir lieben dich! Ich liebe dich!

Lieber Muhammed! Wir wünschen dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Viel Glück und Gesundheit. Wir lieben dich! Deine Eltern mit Emre und Eren. Happy Birthday, liebe Steffi! Wir wünschen dir zu deinem 11. Geburtstag alles Liebe und Gute, viel Glück und Erfolg in der Schule. Bleib so wie du bist! Wir haben dich soooo lieb! Mama, Papa, Samuel, Michi, Oma Gerti, Opa Hans und Tante Erna.

LIEBE SAG‘S MIT FANS Bilder, auf denen

alkoholische Getränke zu sehen sind, bzw. Texte, die in Zusammenhang mit Alkoholkonsum stehen, werden nicht abgedruckt. Happy Birthaaaay Gota! Zu deinem 20. Geburtstag, den du heute feierst, wünschen wir Alles Liebe und Gute zum 4. dir alles Gute! Wir haben dich Geburtstag wünscht dir, liebe lieb! Aylin und Emily. Emma, deine Oma Christine.

„Wer will mich“-Texte sowie Adressen und Telefonnummern können ebenfalls nicht abgedruckt werden! Foto: MiK

Hallo kleine Sherin! Morn kannsch dis Party-Hüatle wieder ufsetza! Mir feiern nämlich scho din 1. Geburtstag! I wünsch dir jetzt scho mol alles alles Liebe und Gute und ganz viel tolle Gschenkle! Liebe Goti! Wir wollten dir nur Blieb so a coole Socke! Mir mal sagen, dass wir dich ganz hond di alle ganz fest lieb! fest lieb haben! Dine Goti u. die ganze Familie.

Sag’s mit WhatsApp

! S I T A GR So funktionierts: Foto machen und mit dem Grußtext an Tel. 0676 88005585 senden. Ihre Gruß-Anzeige erscheint in der nächsten Sonntagsausgabe! Einsendeschluss, Donnerstag, 11 Uhr. • Text-/Fotonachricht (max. 350 Anschläge), nur deuschsprachig • Keine Landschafts- oder Tierbilder • Wir behalten uns das Recht der endgültigen Veröffentlichung vor • Der Nutzer muss die Bildrechte besitzen

0676 88005585


Sonntag, 24. April 2016 75

WANN & WO

WANN N &WO

Verlosung: 5x2 Tickets für Ü39-Party in Altach

Am Samstag, 30. April, veranstaltet der „FSK BE ONE Altach“ die vierte Ü39-Party im Altacher KOM. Mit dabei sind „Moose Crossing“ (Bild), eine der angesagtesten Live-Bands Vorarlbergs! Anschließend rockt DJ Eridu den Club. Wer über 39 Jahre ist und zwei Tickets absahnen möchte, schickt eine Mail an gewinnspiel@wannundwo.at. VKK: 8 Euro (in allen Raiffeisenbanken und Sparkassen oder www.laendleticket.com). Abendkasse: 10 Euro. Foto: handout/FSK BE ONE Altach

texta

23/04/16 carinisaal lustenau

Puppetmastaz 01/05/16 Conrad sohm

B-Tight

07/05/16 carinisaal lustenau

calexico

07/05/16 conrad sohm

Wöchentlich steigt in der Nachtschicht die Samstagparty: Den besten Sound gibt’s auf drei Floors!

Foto: Shutterstock

mustasch + exilia

11/05/16 conrad sohm

Die Samstagsparty mit „Womanized“

white miles

Neu: „Womanized“ verwöhnt die Ladies und steigt zukünftig an zwei Samstagen im Monat in der Harder Nachtschicht!

destroyer

Bei der wöchentlichen Samstagsparty geht es auf drei verschiedenen Partyfloors zur Sache. Die „Partylounge“ wartet mit Sound aus den 70ern, 80ern und 90ern sowie den besten Stimmungshits auf und sorgt für ausgelassene Feierstimmung im Club! Währenddessen wird auf

dem „Main Floor“ Adult HouseMusic gespielt und im „Soulclub“ ertönen R’n’B, Reggaeton und Black Music-Klassiker! Für jeden Geschmack ist also das Richtige mit dabei. Alle Gäste über 25 Jahren erhalten bis 24 Uhr einen Piccolo gratis zum Eintritt dazu. Zusätzlich hat man wieder an jedem Samstagabend die Chance einen Renault Twingo für sechs Wochen inklusive Versicherung, eine Nachtschicht-VIP-Karte sowie sechs Wochen lang freien Eintritt für sich und drei Freunde in die Nachtschicht zu gewinnen.

Jetzt neu: „Womanized“!

14/05/16 carinisaal lustenau

simple plan

19/05/16 conrad sohm

06/06/16 conrad sohm

Zusätzlich zur Samstagsparty dürfen sich die Ladies bei „Womanized“ auf unzählige Vorteile freuen: Freier Eintritt, Sektempfang, Fotoshootings, Candy Boys, Gogo Dances und eine Styling Corner! Zudem treffen sich nur Damen ab 21 Jahren bis 23.30 Uhr im „Soulclub“. Erts danach haben auch alle anderen Gäste Zugang zu diesem Bereich. Dresscode: Well dressed only! Einlass ab 18 Jahren. Weitere Infos unter www.nachtschichthard.at WERBUNG

nova rock clubnight amon amarth anthrax, skillet

07/06/16 event.center hohenems

the four owls 21/06/16 conrad sohm

soilwork

29/06/16 conrad sohm

flogging molly

05/07/16 event.center hohenems

bubble beatz 16/07/16 conrad sohm

seven

Foto: Daniel Rodolfi

22/07/16 conrad sohm

Hard Rock von „Mustasch“! Am Mittwoch, 11. Mai, beehren die schwedischen Hard Rocker das Conrad Sohm – W&W verlost 2x2 Tickets!

„Testosterone“, das neue Album von „Mustasch“, erschien im September 2015 und wurde europaweit von der Presse gefeiert. Mit dem neuen Drummer Robban Bäck sind sie zurück, um erneut zu beweisen, warum sie eine der größten Hard Rock-Bands unserer Zeit sind! Sieben Alben, zwei Grammys, vier Grammy-Nominierungen, Gold-Status mit CELINE VÖGEL celine.voegel@wannundwo.at REDAKTION TERMINE

ihrem letzten Album in Schweden sowie ausverkaufte Tourneen in Skandinavien, u.a. mit Motörhead und Europe, zählen zu ihren größten Erfolgen. Wie der Titel erahnen lässt, geht es auf der „Testosterone“-Tour um Männlichkeit, Würde aber auch um Sanftheit und den oft unerklärlichen, negativen Einfluss von männlichen Hormonen. „Mustasch“ sind sehr stolz auf ihr neues, thematisches Album, da sich erstmals alle Bandmitglieder unter vollem Einsatz einbringen konnten. Support gibt’s von der italienischen Rock/ Metal-Band „Exilia“! Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr. VVK: 15 Euro, AK: 20 Euro. Tickets: www.eventim.de/mustasch. Wer zwei Karten gewinnen möchte, schickt eine Mail mit „Mustasch“ an gewinnspiel@ wannundwo.at WERBUNG

WAS IST LOS AN DER FH VORARLBERG?

27. volksbank szene openair

STEEL PANTHER PARKWAY DRIVE WANDA•CRYSTALFIGHTERS ssio • moop mama • MOTRIP • uvm! 4-6/08/16 alter rhein lustenau

Do, 12. Mai 2016, 9 bis 17 Uhr SELBSTHILFE FACHTAG Infos unter: www.selbsthilfe-vorarlberg.at Do, 19. Mai 2016, 19 Uhr, CCR, Lustenau INNOVATION NIGHT Referent: Dr. Rajnish Tiwari, TU Hamburg Anmeldung: innovation-v@vol.at Di, 31. Mai 2016, 19 Uhr, designforum OPEN IDEA Vortragsreihe des Studiengangs InterMedia Referent: Eike König

campus v, Hochschulstraße 1 6850 Dornbirn, Austria www.fhv.at

Simply red +matt bianco

05/08/16 haus der messe dornbirn

exodus

17/08/16 conrad sohm

coasts

19/08/16 conrad sohm

zucchero

02/10/16 haus der messe dornbirn

eko freshh

21/10/16 conrad sohm

krautschädl

21/10/16 carinisaal lustenau

seiler & speer

18/11/16 event.center hohenems

andreas kümmert 22/11/16 conrad sohm

conradsohm.com soundevent.at szene-lustenau.at szeneopenair.at


135 JAHRE BRAUEREI FOHRENBURG UND 500 JAHRE REINHEITSGEBOT!! Das Einhorn feiert dieses Jahr gleich zwei Jubiläen. 135 Jahre Brauerei Fohrenburg und 500 Jahre Reinheitsgebot. Grund genug für ein sagenhaftes Brauereifest mit buntem Festprogramm für die ganze Familie.

F

ür das dreitägige Festprogramm zum doppelten Jubiläumsfest haben sich die Fohrenburger Mitarbeiter viele Highlights einfallen lassen. Angestoßen wird mit frisch gezapftem Fohrenburger Jubiläum Spezialbier und anderen Bierspezialitäten. Gefeiert wird traditionell im Festzelt im Brauereihof.

Mitfeiern wird natürlich auch das Einhorn, das seit der Gründung mit der Brauerei verbunden ist. Bis heute rätselt man, wie es dazu kam. Wie konnte Fohrenburger dieses scheue Fabelwesen, das seit Jahrtausenden die Fantasie der Menschen anregt, für sich gewinnen?

Das Einhorn – Markenzeichen der Fohrenburg seit 1881 Legenden gibt es in der Alpenregion und in und um Bludenz viele über das Einhorn. Die erste wirklich offiziell bestätigte Sichtung des Einhorns reicht ins Jahr 1260 zurück. Damals prägte man zum feierlichen Anlass der Stadterhebung von Bludenz eine Münze mit dem Einhorn darauf. Es scheint, als ob man

schon im Mittelalter wusste, dass zu einem zünftigen Fest eben ein Einhorn dazu gehört. Heimisch ist das berühmte Fabelwesen in den Wäldern der Alpenstadt Bludenz schon ewig. Und immer wieder taucht es auch in verschiedensten Märchen, Mythen und Sagen auf. Dabei wird gerne erzählt, wie man das edle Tier, das seit jeher als Symbol von Reinheit, Kraft und Stärke galt, einfangen könne. Die einzige völlig friedliche Art, ein Einhorn dauerhaft zu zähmen, scheint Ferdinand Gassner – der Gründer der Brauerei Fohrenburg – gefunden zu haben.

Ein eingelöstes Versprechen … 1881 gründete er seine Brauerei beim alten Badgasthof Fohrenburg. Er löste damit ein e Versprechen an seine e Freunde ein, endlich selbst dafür zu sorgen, dass man in Bludenz ein anständiges Bier trinken könne. Das neue Bier war schon bald weitum legendär. Kräftig und süffig im Ge eschmack und von sagen nhafter Reinheit, da gebraut m mit dem unberührten Alpenquellwasser lwasser aus dem Arlberg-Silvretta-Massiv. Das Einhorn hat sich diesem Bier offenbar sofort verbunden gefühlt. Ganz einfach des-

halb, weil es die gleichen sagenhaften Eigenschaften besitzt. Kraft, Stolz und einzigartige Reinheit. Nicht umsonst wird ja Fohrenburger auch heute noch nach dem Reinheitsgebot von 1516 gebraut.

500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot Und so schließt sich der Kreis zum zweiten Jubiläum, das in Bludenz gefeiert wird. Heuer feiert dieses älteste Lebensmittelgesetz der Welt nämlich seinen 500. Geburtstag. Was besagt das Reinheitsgebot eigentlich? „ ... Ganz besonders wollen wir, dass forthin allenthalben in unseren Städten, Märkten und auf dem Lande zu keinem Bier mehr Stüccke als allein Gersten, en und Wasser verwenHopfe det und gebraut werden ollen. Wer diese unseso rre Anordnung wissentlich übertritt und nicht einhält, dem soll von seiner Gerichtsobrigkeit zu Strafe dieses Fass Bier, so oft es F orkommt, unnachvo htlich weggenommen sich werden ...“ Daran hat sich bis heute nichts geändert. Alle Fohrenburger Bierspezialitäten werden mit ausgesuchtem Gerstenmalz, bestem Hopfen und kristallklarem Wasser aus dem Silvretta-Arlberg-Massiv gebraut.


6. Fohrenburger

Sagenhaft.

29. April – 1.Mai 2016

Ihr persönliches Gratis-Ticket für Bus und Bahn einfach auf „vmobil.at / Bus & Bahn / Veranstaltertickets“ downloaden!

Festprogramm Freitag, 29. April 2016

Samstag, 30. April 2016

Sonntag, 01. Mai 2016

Einhorn Party

Tag der Blasmusik

ORF Frühschoppen

19.00 Uhr • Einlass ins Festzelt

12.00 Uhr • Sternmarsch ins Festzelt der Blasmusikgruppen - Stadtmusik Bludenz - Harmoniemusik Nüziders - Musikverein Braz

09.00 Uhr • Einlass ins Festzelt

ab 20.00 Uhr • DJ Sound ab 22.00 Uhr • Partyband „SAITENSPRUNG“

• Fassanstich und offizielle Eröffnung Konzert der Blasmusikgruppen ab 16.00 Uhr • „Die OBERNEUFNACHER“, Allgäu

13.00 bis 17.00 Uhr • LINHER TRIO

Eintrittspreise: Vorverkauf Abendkasse Kombiticket

€ 12,00 € 14,00 € 24,00

Mehr Infos und Tickets auf www.fohrenburg.at

Programmänderungen vorbehalten

ab 21.00 Uhr • Partyband „DREIRAD“

10.00 bis 12.00 Uhr • ORF Frühschoppen mit Harry Prünster • Bürgermusik Gaschurn Partenen urn-Partenen t • Scherzachtaler Musikanten

Samstag und Sonntag von 11.00 b bis 17.00 Uhr Brauereirundgänge und Führungen

Die ersten 135 Gäste am Freitag Abend bekommen ein GRATIS Einhorn an unserer Einhorn-Bar!


78 Sonntag, 24. April 2016 BLUG PLAYS HENDRIX Fr. 29.4. HARD Kammgarn

MARIALY PACHECO TRIO Feat. Joo Kraus Sa. 30.4. HARD Kammgarn

V-CARD

Vorarlberg entdecken 1.5. – 31.10. VORARLBERG 75 Ziele Homunculus 25

WANN & WO

Heute: Großer Vergnügungspark in Hard!

Leistbarer Spaß für die ganze Familie – heute ab 11 Uhr hat der Vergnügungspark zum letzten Mal am Standort in Hard (beim Stedepark) für seine großen und kleinen Gäste geöffnet. Autodrom, verschiedene Karussells, „Crazy-Trip“, 6D-Simulator, Riesentrampolin, Schießbude, Zuckerwatte und Co. garantieren Spaß für die ganze Familie! Bewirtung am Platz ist vorhanden. Foto: handout/Schausteller Böhler

PUPPETMASTAZ

So. 1.5. DORNBIRN Conrad Sohm

LITERATURLUNCH So. 1.5. HARD Kammgarn Freudenhaus 2016

BAIRISCHDIATONISCHER JODELWAHNSINN Fr. 6.5. LUSTENAU Millennium Park Freudenhaus 2016

SIGIZIMMERSCHIED

Sa. 7.5. LUSTENAU Millennium Park

MIKE SUPANCIC

„Im Jenseits ist die Hölle los“ Sa. 7.5. HARD Kammgarn

KLASSIK AMBACH

Symphonie Nr. 2 von Gustav Mahler 10.5. / 24.6. / 7.8. GÖTZIS Seelax 2016

HELGESCHNEIDER

Mi. 11.5. BREGENZ Festspielhaus Freudenhaus 2016

WANGLI&KOMPOST3

Do. 12.5. LUSTENAU Millennium Park Freudenhaus 2016

SAVINAYANNATOU

Fr. 13.5. LUSTENAU Millennium Park

MALINKY

Sounding Islands 4 – Schottland Do. 19.5. HOHENEMS Löwensaal Seelax 2016

MNOZILBRASS

Alfons Noventa am Muttersberg Am Sonntag, 1. Mai, gastiert der Bludenzer Schauspieler Alfons Noventa um 19.30 Uhr im Alpengasthof am Muttersberg. Wieder einmal wird die Studiobühne Schönbrunn ihrer Profession gerecht, ein biografisches Stück in höchster Perfektion und von großem Unterhaltungswert zu zeigen. Darin nehmen die beiden Protagonisten „Inge“ und „Pepi“ den Tod des beliebten Volksschauspielers Josef Meinrad im

Do. 2.6. BREGENZ Festspielhaus

PAOLO CONTE & BAND

Italiens bekanntester Liedermacher Do. 9.6. BREGENZ Seebühne

SCHLAGERNACHT 2016

Andrea Berg, Hansi Hinterseer, Nik P., Jürgen Drews, Marc Pircher,... So. 12.6. BREGENZ Seebühne

LIFE IN SCHAAN

Mike & the Mechanics, An Evening with Albert Hammond, Revolverheld,... Fr. 1. + Sa. 2.7. SCHAAN Sal

WAMCOMUSICAL

„Anderswelt“ Sa. 2. / So. 3. / Di. 5.7. GÖTZIS

POOLBAR//FESTIVAL

Travis, Bilderbuch, Nneka, Dispatch, Molotov, Jurassic 5, Truckighters,... 7.7. – 20.8. FELDKIRCH Altes Hallenbad Seelax 2016

FRANUI–MUSICBANDA Fr. 29.7. BREGENZ Landestheater

SZENE OPENAIR

Steel Panther, Parkway Drive, Wanda, Crystal Fighters, SSIO, ... 4. – 6.8. LUSTENAU Am Alten Rhein

STATUSQUO

& Support Sa. 13.8. RANKWEIL Marktplatz

STAHLZEIT

+ Thunderballs + Never Say Die So. 14.8. SATTEINS Sportplatz

ALTASTÄDTNER KILBI

Zündstof, Fäaschtbänkler, Lesanka Deluxe, Die Grenzwärtigen, ... 9. – 11.9. FELDKIRCH-ALTENSTADT BLACK SABBATH − Mi. 15.6. Zürich B. SPRINGSTEEN −Fr. 17.6. München BASEL TATTOO – 24./27./30.7. Basel NICKELBACK −13.9. Zürich Tickets ohne Busfahrt auf Anfrage! ROCK IM PARK − 3. - 5.6. Nürnberg NOVA ROCK − 9. - 11.6. Nickelsdorf ELECTRIC LOVE − 7. - 9.7. Salzburg FRAUENFELD − 7. - 9.7. Frauenfeld SUMMERDAYS − 26. + 27.8. Arbon Mehr Festivals auf musikladen.at

Jahre 1996 zum Anlass, um an sein Leben und Wirken zu erinnern, aber auch um über ihr eigenes Künstlerdasein zu räsonieren. Die Erinnerung an den großen Nestroy- und Raimunddarsteller, den legendären Theodor und unvergleichlichen Don Quichote, gibt Alfons Noventa und Christine Aichberger die Gelegenheit, in viele Rollen zu schlüpfen. Lieder und Couplets runden dieses außergewöhnliche Projekt ab. So kann man sich mit den beiden Künstlergrößen direkt ins Jahr 1996 begeben. Tickets: Muttersberg Talstation (Fr., Sa. und So.) oder per Mail (alpengasthof@muttersberg.at).

Hip Hop-Café mit Domingo Mattle im Graf Hugo!

Christine Aichberger und Alfons Noventa spielen im Gedenken an Josef Meinrad auf 1401 Metern und schlüpfen dabei in sehr unterhaltsame Rollen. Foto: handout/

Du interessierst dich für Hip Hop und auch seine Geschichte? Dann bist du hier genau richtig! Zukünftig bietet Hip Hop-Tänzer Domingo Mattle jeden Freitagnachmittag von 17 bis 19 Uhr im Feldkircher Jugendzentrum Graf Hugo das Hip Hop-Café an, bei dem es nicht nur um die kommerzielle Form des Hip Hop geht, sondern auch um die kulturellen Hintergründe sowie die Entstehungsgeschichte. Der gebürtige Götzner begann schon mit acht Jahren mit Breakdance und absolvierte bereits Auftritte für namhafte Künstler wie Aloe Blacc oder Kool Savas! Hip Hop besteht aus den vier Elementen Graffiti, Breakdance, DJing und Rap – all das und mehr ist Thema des Hip Hop-Cafés! Termine: 22. und 29. April sowie 7., 14., 21. und 28. Mai.

Muttersberg Seilbahn

Foto: handout/Offene Jugendarbeit Feldkirch

Tanzweltmeister im Kulturhaus Am Samstag, 25. Juni, findet das mitreißendste Tanzevent des Jahres im Kulturhaus in Dornbirn statt! Bei der Gala „Spirit of Dance Art“ zum 20-jährigen Jubiläum der Dance Art School zeigen Tanz- und Ballettprofis, was sie können. Verschiedene Stars und unterschiedliche Tanzstile machen die Gala zum Pflichttermin für alle Tanzbegeisterten und Interessierten im Ländle!

Choreographin Sabine Hack (Friedrichsstadtpalast, David Garrett) schrieb für die Dance Art Company eine aufsehenerregende Choreographie. Anspruchsvolle Darbietungen zeigt auch das Tanzhaus Hohenems unter der Leitung von Britta Hafner und Liba Selner. Am Klavier überzeugt „Prima La Musica“-Gewinnerin Irina Yashin und Charly Bonat & Band untermalen das TopEvent mit Livemusik vom Feinsten! Tanz, Show und prächtige Kostüme – jetzt Karten sichern! WERBUNG

FACTS Wann: Samstag, 25. Juni, 15 Uhr & 20 Uhr Wo: Kulturhaus Dornbirn Karten: www.v-ticket.at und Dornbirn Tourismus

Sensationelle Show-Acts! +43 (0)5522 41000 info@musikladen.at www.musikladen.at GÖTZIS: Musikladen, Am Bach 8 RANKWEIL / BREGENZ / SCHRUNS: Kiosk beim Bahnhof FELDKIRCH: Musikladen, Johanniterg. LUSTENAU: Kirchplatz-Kiosk Felix DORNBIRN: Kiosk Gmeiner, Schwefel BÜRS: Skoda Montfort Garage

ALLES RUND UMS TICKET powered by Skoda Montfort

Garage Götzis & Bürs

Die vierfachen Breakdance- und Hip Hop-Weltmeister „Flying Steps“ sorgen mit Garantie für eine atemberaubende Show. Klassischen Tanz in Perfektion präsentiert ein Duett der Ballett-Akademie der Wiener Staatsoper. Feurige Choreographien aus Brasilien zeigt „Marcelo’s Dance Company“. Dabei bleibt im Zuschauerraum kein Fuß mehr ruhig! Die international bekannte

„Junge Künstlerinnen“ – Begeisterung und Leidenschaft auf der Bühne.

„Flying Steps“ aus Berlin sind bereits vierfache Weltmeister in Breakdance und Hip Hop! Fotos: handout/Project Company


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016 79

„Seit Wochen in den Vorbereitungen“

„Bei uns zählst DU...

Bruno Galehr, ULC Bludenz: „Wir sind seit Wochen in den Vorbereitungen und freuen uns schon darauf das 15-JahrJubiläum mit unseren Läufern zu feiern. Viele Helfer sind seit Jahren dabei, kennen sich aus und leisten einen wertvollen Beitrag für Bludenz-läuft“

...Dieses Motto gilt auch für uns Helfer, denn jede helfende Hand zählt. 200 ehrenamtliche Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf bei Bludenz-läuft. Wir sind gut vorbereitet und erwarten über 4000 kleine und große Läufer an diesem Wochenende“, so Wilfried Köchle, ULC Bludenz.

200 Helfer begleiten Bludenz-läuft! Heute ist es endlich soweit – Bludenz läuft! Bei unterschiedlichen Bewerben passieren hunderte Läufer die Ziellinie in der Alpenstadt. Streckenposten, Zielverpflegung, Medaillenübergabe – am Bludenzläuft-Wochenende sind über 200 ehrenamtliche Helfer im Einsatz und zeigen, wie reibungslos freiwillige Arbeit funktioniert! Unter der Obhut von ULC-Obmann Richard Föger arbeiten hauptsächlich Vereinsmitglieder und Freunde des Union Lauf Club Bludenz in vielen Arbeitsstunden damit sich die kleinen und großen Läufer wohlfühlen und sich ganz auf ihren Walk oder Lauf konzentrieren können. In Bludenz wird heute jede Menge geboten! Dabei soll für jeden Bewe-

FACTS Wann: Sonntag, 24. April Infos: www.bludenz-laeuft.at Programmablauf: 9.15 Uhr Getzner Textil HandicapLauf, 6 km 9.30 Uhr Getzner Textil City Walk 6 km 11 Uhr Fohrenburger Halbmarathon Staffel, 21,1 km 11 Uhr W&W Halbmarathon Staffel, je 7 km 11 Uhr Emmi City Run, 14 km 11 Uhr Raiffeisen Fun Run, 7 km 11 Uhr Raiffeisen Firmenlauf alle Distanzen möglich 11 Uhr Pizzeria Antonio Jugendlauf, 7 km

Hunderte Sportler erleben heute ihren großen Moment! gungsinteressierten, egal ob er oder sie das erste Mal bei einer Laufveranstaltung teilnimmt oder schon ein sehr erfahrener Wettkampfläufer ist, das richtige Umfeld entstehen. Um 9.15 Uhr startet der neu geschaffene

Fotos: handout/W3 Marketing, Foto Lerch

Getzner Textil Handicaplauf über 6 km und gibt den Startschuss für das Laufevent! Bludenz-läuft unterstützt aktiv das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen im Laufsport. So stehen Mitarbeiter-

Innen von Getzner Textil als Paten für LäuferInnen mit Handicap zur Verfügung und unterstützen das Erreichen der Ziellinie. Im Anschluss startet der Getzner Textil Walk über 6 km und um 11 Uhr starten alle Läufer gemeinsam über 7 km, 14 km oder 21,1 km. Kurzentschlossene können sich noch bis eine Stunde vor dem Start anmelden. WERBUNG


80 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

WANN & WO verlost einen Genussgutschein!

Feinschmecker oder die, die es noch werden möchten, haben die Chance beim European Street Food Festival in Dornbirn auf Kosten von WANN & WO Köstlichkeiten aus aller Welt zu genießen, denn wir verlosen 100 Euro als Genussgutschein! Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, schickt eine Mail mit dem Betreff „Street Food Festival“ und den eigenen Kontaktdaten an gewinnspiel@wannundwo.at

Vorspeisen, Suppen, Snacks, Hauptgerichte und Desserts – was auch immer das kulinarische Herz begehrt findet sich auf dem Festival rund ums Essen!

Fotos: Mike Auer

European Street Food Festival XXL! Jetzt noch größer! Das European Street Food Festival macht vom 13. bis 15. Mai wieder Halt in Dornbirn und wartet nun zusätzlich mit BBQ im Außengelände auf. Dutzende Food-Trucks, Köche und Aussteller aus verschiedensten Ländern bieten bei diesem ganz besonderen Gastronomie-Festival Köstlichkeiten aus aller Welt an. Egal ob Asia oder Thai, American-Burger oder Sushi, Gekochtes oder Gegrilltes, Spezielles aus dem Smoker, Gesundes aus der Bio-Ecke, vegetarisch und vegan, Cupcakes, Crêpes oder Schmankerl aus heimischen Küchen – einfach alles wird angeboten und

für die Besucher, wie bei „StreetFood“ üblich, direkt vor Ort frisch zubereitet! In vielen Metropolen der Welt ist das „Street Food“ schon lange nicht mehr wegzudenken und gehört, wie in unseren Breitengraden der Restaurantbesuch, zum Alltag dazu. Mit dem European Street Food Festival hält dieser Trend jetzt auch flächendeckend Einzug in Österreich und wird die Besucher mit Leckerbissen aus aller Welt verwöhnen!

Qualität wird groß geschrieben!

der internationalen Showbranche und hat mittlerweile mehr als 4000 Caterings durchgeführt. Zur beachtenswerten Referenz-Liste zählen u. a. auch Superstars wie Paul McCartney, Depeche Mode, Pink, Metallica, Lady Gaga, Guns N’ Roses, Justin Bieber, Elton John oder Iron Maiden. Jochen Auer ist zudem Produzent von Europas erfolgreichster TattooShow, der „Wildstyle & Tattoo“-Messe, und somit absoluter Profi, was die Durchführung von Shows, Messen, Märkten und Festivals betrifft.

„Genuss aus aller Welt“ Hinter dem Konzept steht der Showproduzent und Catering Profi Jochen Auer und sein Team der Stage Culinarium Catering GmbH. Seit circa 15 Jahren catert Stage Culinarium die Creme de la Creme

Dieser Slogan wird während des Festival-Wochenendes sowohl von den Organisatoren als auch von den Besuchern gelebt! Die Gäste schlendern von Stand zu Stand,

gönnen sich einen kleinen Happen nach dem anderen und genießen die Gerichte aus der ganzen Welt der Reihe nach – und das in der eigenen Heimat! Feinschmecker von jung bis alt sind vom vielfältigen Angebot begeistert. Neben gängigen Spezialitäten zählen auch außergewöhnliche Rezepte und exotische Delikatessen zu den Highlights des Festivals. Zusätzlich zu der Vielzahl an hochwertigen „Food-Ständen“ werden auch Getränke in allen möglichen Variationen angeboten. Edle Weine, verschiedenste Biersorten aber auch Bio-Drinks, Cocktails und neueste Geschmacksrichtungen runden das Gesamtkonzept des European Street Food Festivals ab, welches in ausgewählten Städten und durchwegs überdachten Locations stattfindet. Bon appétit! WERBUNG

FACTS Was: European Street Food Festival Wann: Pfingsten – 13. bis 15. Mai Wo: Dornbirn, Messehallen 13 + 14 mit BBQ im Außenbereich Öffnungszeiten: Freitag 15 – 22 Uhr Samstag 11 – 22 Uhr Sonntag 11 – 20 Uhr Eintritt: 3 Euro Tickets: An der Tageskasse Infos und weitere Tourdaten: www.streetfood-festival.eu


YOGA CONVENTION in Dornbirn Zusammen Yoga praktizieren, austauschen, und lernen heißt es am 4. + 5. Juni 2016 im Kulturhaus in Dornbirn. Sensationelle, hocherfahrene und international bekannte Yogalehrer mit einem speziellen Programm versprechen einiges. Mit dabei: Alexey Gaevskij, Christine May, Daniela Metelko, Lucia „Nirmala“ Schmidt, Petra Schneider und Tanja Seehofer.

Neueröffnung Restaurant mit moderner, visionärer Bodenseeküche 29.+30 April: EröffnungspartyWochenende Große Red-White Party an beiden Tagen. Ab 19 Uhr

Lounge mit unvergesslichem Seeblick. Frühmorgens oder am Abend!

Früchte-Buffet Cocktails vom Haus DJ-Musik Dresscode rot oder weiß

TERRASSE No. 3 ฀ ฀

฀ ฀

(Ehemalige Klause) l Bregenzer Straße 7 l Lochau Wir bitten um Tischreservierung! Tel. +43 699 10688231

die ESOTERIK- & Gesundheits-Messe 40 spannende Fachvorträge, Schamanen, energtische Heiler, Engel, Kartenleger...

06. - 08. Mai 2016 Dornbirn Kulturhaus Fr. 13-19 Uhr, Sa. 10-19 Uhr, So. 10-18 Uhr Messe-Eintritt 6 EUR / Kongressticket 12 EUR inkl. Vorträge.

Weitere Infos und komplettes Vortragsprogramm unter:

www.happiness-messe.com


82 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

„Bunte Vielfalt“-Bilderserie von Ulli Geiger

Foto: Puppetmastaz

Noch bis zum 28. April präsentiert Ulli Geiger ihre Bilderserie „Bunte Vielfalt“ im Foyer des LKH Feldkirch. Bei ihren sehr facettenreichen Werken verwendet sie unterschiedliche Materialien und lässt sich von der Natur inspirieren. „Ich hoffe, die Lebenssituation des jeweiligen Betrachters erhellen zu können. Meine Bilder sind nämlich sehr bunt und Farben wirken heilsam“, so Ulli Geiger (Bild). Infos: www.ulli-geiger.at Foto: Werk von Ulli Geiger

Puppetmastaz: Berliner Hip-Hop im Conrad Sohm Hip-Hop-Fans aufgepasst: Am 1. Mai spielen die Puppetmastaz im Dornbirner Conrad Sohm. 500 Live-Shows vor über 750.000 Zuschauern auf der ganzen Welt. Die Puppetmastaz sind längst Kult. Und am 1. Mai gastieren sie erstmals in Österreich. Im Rahmen des Figurentheater Festivals Homunculus wird im Conrad Sohm in Dornbirn mit „Be yo animal“

ordentlich eingeheizt. Hip-Hop, wie es ihn in Vorarlberg noch nie zu sehen gab. Karten gibt es bei allen Raiffeisenbanken und Sparkassen, im Musikladen sowie online unter www.homunculus.info.

5x2 Tickets absahnen! Wer zwei Karten für kommenden Sonntag gewinnen möchte, schickt einfach eine Mail mit dem Betreff „Puppetmastaz“ an gewinnspiel@ wannundwo.at WERBUNG

PUPPETMASTAZ: BE YO ANIMAL Sonntag, 1. 5. 2016, 21 Uhr, Conrad Sohm, Dornbirn Handpuppen-Hip-Hop at its best. Die Puppetmastaz sind eine Berliner Hip-Hop-Formation, die ausschließlich aus Handpuppen besteht. In ihrer Karriere als Musikgruppe haben Sie bei mehr als 500 Live Shows vor über 750.000 Zuschauern auf der ganzen Welt gespielt. Von Japan bis Brasilien, von China bis USA, von Russland bis Kanada. Und nun erstmals in Österreich. Obwohl auf der Bühne bei den Puppetmastaz selten Menschen als Teil der Band interagiert haben, sind die Puppencharaktere für viele zu Identifikationsfiguren geworden. Karten: Raifeisenbanken, Sparkassen, Musikladen und www.homunculus.info ANZEIGE

Der Nachtschicht Donnerstag

Rhein-Schauen-Saisonstart im Werkhof in Lustenau

Die legendäre Party-Variation an jedem Donnerstag in der Harder Nachtschicht – der Eintritt ist frei!

Sonntag, 24. April großes Saisoneröfnungsfest!

After-Work-Party: Cooler Sound, Sektempfang für die Damen, kaltes und warmes Bufet für alle! Fox & Schlager Nacht: In der Party Lounge geht es mit den besten Taxi-Dancern richtig rund – 100% Tanzgarantie! Latino Night: Ab 20 Uhr heizen heiße Rhythmen den Gästen auf dem Mainfloor ordentlich ein!

Musik: Mister & Chris Teeze ab 11 Uhr Museum: Kostenlose Führungen um 11, 13 und 15 Uhr RHESI: Präsentationen um 11, 12, 14 und 16 Uhr Rheinbähnle: Saisoneröfnungsfahrten mit der Dampflok um 11 und 15 Uhr

Bar Poker Series! Das legendäre Bar Poker Series-Turnier, bei dem man kostenlos mitspielen und gewinnen kann. www.barpokerseries.com

Kinderwaggon: Malen, Basteln und Lesen

www.nachtschicht-hard.at

www.rheinschauen.at

ANZEIGE

Gastronomie: Regionales, Hamburger und Getränke Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt! ANZEIGE


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016 83

Theater Wolfurt „Pretty Belinda“ – noch fünf Mal!

Im Wolfurter Vereinshaus präsentiert das Theater Wolfurt seine Komödie „Pretty Belinda“. Dabei geht es um Belinda, die von ihren zwei besten Freundinnen Maggy und Fiona in ein exklusives Wellnesshotel eingeladen wird, um sich von der Scheidung von ihrem Mann zu erholen. Natürlich geraten die drei in allerlei skurrile Situationen. Termine: Do. 28.4., Fr. 29.4., Sa. 30.4., Mi. 4.5. und Fr. 6.5. jeweils um 20 Uhr. Karten: www.theaterwolfurt.at Fotos: Theater Wolfurt

Jugenddisco im Twogether! Auf vielfachen Wunsch steigt im Feldkircher Jugendzentrum Twogether zukünftig monatlich die Jugenddisco. So erwartet die jungen Partygäste am Freitag, 29. April, von 16 bis 22 Uhr wieder gute Musik, leckere antialkoholische Cocktails sowie jede Menge Spiel und Spaß! Foto: handout/OJAF

Helge Schneider in Bregenz

Kunsthandwerkermarkt in Bregenz

Der durchgedrehte, deutsche Comedian Helge Schneider gastiert am Mittwoch, 11. Mai, im Festspielhaus Bregenz und bietet mit „Lass knacken, Oppa“ seinem Publikum ein Musikkabarett der ganz besonderen und vor allem lustigen Art! Helge Schneider hat sowohl den deutschsprachigen Humor, als auch die deutsche Musiklandschaft geprägt. Auf einzigartige Weise verbindet er beides, polarisiert, provoziert und erntete dafür Auszeichnungen wie den Echo und den Deutschen Comedypreis. Beginn: 20 Uhr. Karten gibt’s ab 33 Euro. Infos: www.seelax.at Foto: www.helge-schneider.de

Fr. 29. 4. bis So. 1. 5. 2016 Über 30 Kunsthandwerker präsentieren von Freitag bis Sonntag am Bregenzer Hafen, jeweils 10 bis 18 Uhr, ihre selbst hergestellten Produkte. Töpferwaren, Naturschmuck, Malerei, Porzellan, Textiles, Silberschmuck u.v.m. Weitere Infos unter www.bregenz.travel

Auferstehungssymphonie Klassik amBach – 2. Abo-Konzert Dienstag, 10. Mai 2016, 20 Uhr, Kulturbühne AMBACH, Götzis Solisten, Chor und Orchester der Musikhochschule Trossingen Leitung: Sebastian Tewinkel Der Dirigent Sebastian Tewinkel, allen Vorarlberger Musikfreunden seit Jahren bestens bekannt, leitet Gustav Mahlers zweite Symphonie, ein monumental-spirituelles Meisterwerk mit über 150 Mitwirkenden. Karten: www.v-ticket.at / Musikladen 05522 41000 / Kulturbühne AMBACH 05523 64060-11 ANZEIGE

ANZEIGE

Ärzte, Zahnärzte, Apotheken – Sonntag, 24. April 2016

ÄRZTE Der Bereitschaftsdienst der praktischen Ärzte beginnt jeweils am Sa., 7 oder 8 Uhr, und endet am So. bzw. Mo., um 7 Uhr. BREGENZ: Dr. Thomas Makovec, Mariahilfstraße 36, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05574/73555 LAUTERACH, HARD, FUSSACH, HÖCHST, GAISSAU: Dr. Walter Tonko, Hard, Hofsteigstraße 9, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05574/73126 oder 0664/2135647 LEIBLACHTAL: Dr. Bettina Anwander-Bösch, Lochau, Landstraße 38, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05574/47745 KENNELBACH, WOLFURT, SCHWARZACH, BILDSTEIN, BUCH: Dr. Lukas Hinteregger, Schwarzach, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05572/58300 VORDERWALD: Dr. Klaus Grimm, Lingenau, Hof 272, 10 bis

11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05513/41020 MITTELWALD/ ALBERSCHWENDE: Dr. Rudolf Rüscher, Andelsbuch, Hof 368 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05512/2317 HINTERWALD: Dr. Josef Schwarzmann, Bezau, Pelzrain 516, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05514/30000 DORNBIRN: Dr. Kosmas Rigos, Marktstraße 65, 10 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05572/23140 oder 0650/4536771 LUSTENAU: Dr. Angelika Häfele-Giesinger, Bahnhofstraße 29, 10 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05577/82323 HOHENEMS: Dr. Martina Kraxner, Schweizerstraße 35, 10 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05576/73785 FELDKIRCH: Dr. Gabriela Puschkarski, Drevestraße 2, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05522/71519 GÖTZIS, ALTACH, KOBL ACH, MÄDER: Dr. Simon Mayer, Götzis, Dr.-A.-HeinzleStraße 41, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel.

05523/51122 oder 0664/6301593 RANKWEIL/VORDERLAND: Dr. Michael Oberzinner, Meiningen, Schweizerstraße 46‚ 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05522/37333 FRASTANZ, GÖFIS, SATTEINS, SCHLINS: Dr. Michael Sturn, Frastanz, Singergasse 14, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05522/51712 BLUDENZ, BÜRS, NÜZIDERS: Dr. Klaudia Scheinhütte, Bludenz, Bahnhofstraße 19, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05552/67024 oder 0664/1610853 BLUMENEGG/ NENZING: Dr. Manfred Maier, Bludesch, Hauptstraße 28, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05550/33400 GROSSWALSERTAL: Dr. Gerlinde Schnegg, Sonntag, Sand 35, 9.30 bis 10.30 und 17 bis 18 Uhr Tel. 05554/5213 INNER- UND AUSSERMONTAFON: Dr. Walter Tobas, Schruns, Bahnhofstraße 24/3. Stock, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05556/72475 KLOSTERTAL: Dr. Kurt

Jenny, Innerbraz, Arlbergstraße 94, 10 bis 11 und 17 bis 18 Uhr Tel. 05552/62877 oder 0664/2062877 LECH/ZÜRS: Dr. Reinhard Muxel, Lech, Anger 137, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05583/3300 KLEINWALSERTAL: Dr. Erich Gantner, Hirschegg, Walserstr. 2, 11 bis 12 und 17 bis 18 Uhr, Tel. 05517/6110 ZAHNÄRZTE BREGENZ: Dr. Jürgen, Spiegel, Heldendankstraße 3, 17 bis 19 Uhr DORNBIRN: Dr. Christian Schult, Marktstraße 21, 9 bis 11 Uhr SATTEINS: Matthias Mayer, Rankweiler Straße 17, 17 bis 19 Uhr BLUDESCH: Dr. Karlheinz Hribar, Hauptstraße 26, 9 bis 11 Uhr APOTHEKEN Dienstwechsel jeweils 8 Uhr BLUDENZ: Centralapotheke, Wichnerstraße 36, 05552/62825

EGG: ColumbanApotheke, Gerbe 23, 05512/2700 BEZAU: Katharinenapotheke, Platz 39, 05514/20102 BREGENZ: St.Gebhard-Apotheke, Heldendankstraße 42, 05574/71798 HÖRBRANZ: Leiblachtalapotheke, Lindauer Str. 71, 05573/85511 (Sa., 17–18.30 Uhr) LUSTENAU: RheintalApotheke, Hofsteigstraße 1, 05577/83344 DORNBIRN: Apotheke im Hatlerdorf, Hatlerstraße 25, 05572/31809 SCHWARZACH: Heilquell-Apotheke, Hofsteigstraße 53, 05572/58870 WEILER: ArbogastApotheke, Walgaustraße 26, 05523/62606-0 FELDKIRCH: MontfortApotheke, Reichsstraße 87, 05522/73669 MONTAFON: Info-Tel. 05556/72362 oder kurapo.at

Notdienst-Tel. 141 sowie unter www.medicusonline.at, ApothekenNotruf: 145 TIERÄRZTE Dienstbereitschaft laut telefonischer Auskunft bei Ihrem Tierarzt!

Angaben ohne Gewähr! Kurzfristige Änderungen sind möglich. Auskünfte unter der

D I E

J U N G E

Z E I T U N G


84 Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

Vorpremieren für ein galaktisches Abenteuer

Schon heute laufen in einigen Vorarlberger Kinos Vorpremieren der Kultgame-Verfilmung „Ratchet & Clank“. Lombax Ratchet und der kleine Roboter Clank begeben sich auf das wohl wildeste, verrückteste und lustigste Sci-Fi-Abenteuer, das diesseits des Sonnensystems zu finden ist. Fans des Games können es kaum noch erwarten! Foto: Constantin Film

Kino & TV Satz mit X: War wohl nix! KINO HEUTE

Metro-Kino Bregenz (05574 71843) www.metrokinobregenz.at Das Dschungelbuch: 16, 18, 20 (3D) Eddie the Eagle: 17.15 Ein Mann namens Ove: 17.45, 20 Kücük Esnaf: 19 Kung Fu Panda 3: 15.30 Son Of Saul: 21 Zoomania: 15.45

In „Gods of Egypt“ geht es heiß her. Außer fantastischer Effekte hat der Film aber leider kaum etwas zu bieten.

Cineplexx Lauterach (05574 64888) www.cineplexx.at Gods Of Egypt: 17.30, 20 Das Dschungelbuch: 15.30, 18, 20.20 (3D) How To Be Single: 20.20 Ratchett & Clank: 14, 16 (3D) The Boss: 16.10, 18.10, 20.10 The Huntsman & The Ice Queen: 18 Zoomania: 15 (3D)

MARTIN BEGLE Kinothek Lustenau (05577 82370) www.kinothek.at Ali Kundilli 2: 17.50 Das Tagebuch der Anne Frank: 17.10 Deliormanli: 21.30 Eddie the Eagle: 19.30 Gods Of Egypt: 17.30, 20, 22 (3D) Kücük Esnaf: 15.15, 22.15 Kung Fu Panda 3: 16 The Huntsman & The Ice Queen: 19.50 (3D) Zoomania: 15.30 (3D)

martin.begle@wannundwo.at

140 Millionen Dollar und Gerard Butler reichen nicht für einen guten Film. Eindrucksvoll wird das in „Gods of Egypt“ bewiesen, denn abgesehen von vielen Special-Effects, CG-Charakteren, Göttern, Monstern und uninspirierten Actionszenen wurde das nicht für ein gutes Drehbuch verwendete Budget wohl eher für das Catering ausgegeben.

Cinema Dornbirn (05572 21973) www.cinema-dornbirn.at A Good American: 16 Brooklyn: 20.30 Die Winzlinge: 14.30 Freeheld: 18 Im Himmel trägt man hohe Schuhe: 16.15 Mein Ein, Mein Alles: 16.30 Raum: 16 Cineplexx Hohenems (05576 74499) www.cineplexx.at 10 Cloverfield Lane: 20.50 Alvin und die Chipmunks: Road Chip: 14.10 Batman vs. Superman: 20.20 Das Dschungelbuch: 15, 17.30, 20 (IMAX), 18.20 (Dolby Atmos), 14, 16.10 Der geilste Tag: 18.20 Die Bestimmung: 18.30 Dirty Grandpa: 21 Eddie the Eagle: 14, 18.20 Ein Mann namens Ove: 16.10 Gods Of Egypt: 15.10, 18.20, 20.40 (3D) Hardcore: 21 How To Be Single: 16.10, 18.30, 20.50 Kung Fu Panda 3: 14.10 (3D), 16.10 Ratchet & Clank: 16.20 (3D), 14.10 Robinson Crusoe: 14.10 The Huntsman & The Ice Queen: 17.50 (3D), 20.30 Zoomania: 140, 16.10 ( 3D Dolby Atmos)

Kein Kultpotenzial

Kino Rio Feldkirch (05522 31464) www.rio-feldkirch.at Birnenkuchen und Lavendel: 17.30 Das Dschungelbuch: 15, 17, 19 Ein Mann namens Ove: 21 Kung Fu Panda 3: 15.30 How To Be Single: 19.30 Umimachi Diary (OmU): 13 Zoomania: 13 Kino Bludenz (05552 62348) www.kino-bludenz.at Das Dschungelbuch: 15, 17.15, 20 (3D) How To Be Single: 18 Im Himmel trägt man hohe Schuhe: 20.15 Zoomania: 15.30 (3D)

LESER-KINOKRITIKEN A WAR. Ramona, 30, Sibratsgfäll: „Ein wirklich gelungenes Kriegsdrama. Moral und Verantwortung stehen im Mittelpunkt, die Geschichte wird klassisch an einem Kriegshelden erzählt.“ 10 CLOVERFIELD LANE. Lukas, 21, Feldkirch: „Die Schauspieler, allen voran John Goodman, machen ihre Sache super! Ein spannender und fesselnder, aber auch tiefgründiger Thriller.“ Deine Meinung ist gefragt! Dafür winkt ein Kino-Ticket im Cineplexx Lauterach/ Hohenems. Deine persönliche Filmkritik in maximal fünf Sätzen samt Name, Alter, Wohnort sowie Porträt-Foto schickst du an martin.begle@wannundwo.at und mit etwas Glück wirst du im W&W veröffentlicht.

Zumindest optisch hat „Gods of Egypt“ einiges zu bieten.

Foto: Concorde

TV-HOTSPOTS DER WOCHE a Drama: Heute, um 22 Uhr, zeigt SRF 2 das Drama „Monuments Men“. Frank Stokes (George Clooney) soll im zweiten Weltkrieg mit einem kleinen Team Kunstobjekte vor der Zerstörung retten. „ a Horror: Am Freitag, um 23.55 Uhr, läuft auf RTL 2 der HorrorThriller „Insidious“. Familie Lambert, deren Sohn Dalton im Wachkoma liegt, wird von Geisterwesen verfolgt. a Action: Am Samstag, um 20.15 Uhr, zeigt ORF eins „John Rambo“. 26 Jahre nach seinem Kinodebüt, muss Rambo (Sylvester Stallone) zu einer Rettungsaktion in den erbitterten Bürgerkrieg in Burma.

Der australische Regisseur Ales Proyas („The Crow“, „Dark City“) und das Drehbuch-Autorenduo Matt Sazama und Burk Sharpless („The Last Witch Hunter“, „Dracula Untold”) haben in „Gods of Egypt“ ein zusammengestückeltes Reißbrett für teure Special-Effects geschaffen – mehr nicht. Das geht so weit, dass man sich vollkommen in diesem Effektgewitter verirrt, den ohnehin schon schwer zu findenden roten Faden verliert und sich bald darauf verlegt, dieses Actionfeuerwerk ohne viel nachzudenken über sich ergehen zu lassen. Vielleicht der mieseste Film des Jahres – eventuell ein Grund, ihn doch anzusehen.

FACTS Gods of Egypt USA; 127 Minuten Genre: Action, Fantasy Regie: Alex Proyas Schauspieler: Nikolaj CosterWaldau, Gerard Butler, Brenton Thwaites, Geoffrey Rush, Elodie Yung, Courtney Eaton Altersfreigabe: ab 12 Jahren Darsteller: Spannung: Story: Humor: Gesamtwertung:

¦

¦

¦

☺☺☺☺☺☺

≠≠≠≠≠∞


WANN & WO

Sonntag, 24. April 2016 85

Banale Story

Leben in der Kommune

Obwohl in „The Boss“ die derzeit wohl lustigste Schauspielerin, Melissa McCarthy, die Hauptrolle spielt, vermag auch sie die banale Story nicht zu retten. McCarthy hat schon deutlich bessere Filme gemacht. Bewertung: ≠ ≠ ≠ ≠ ≠ ∞ Foto: Universal Pictures

Die Dreiecksgeschichte, die Regisseur Thomas Vinterberg in „Die Kommune“ erzählt, gibt einen interessanten Einblick in das liberale Leben der 70erJahre. Der Film lebt vor allem von der hervorragenden Besetzung. Bewertung: ≠ ≠ ≠ ≠ ≠ ∞ Foto: Prokino

Die Weißen Wanderer kommen aus dem Norden und bedrohen die sieben Königreiche in Westeros.

Fotos: HBO

„Das Lied von Eis und Feuer“ Endlich geht es weiter! Ab nächster Woche läuft auf Sky Atlantic HD die neue Staffel von „Game of Thrones“. Bereits jetzt liefert die sechste Staffel der erfolgreichen Fantasy-Reihe mächtig Stoff für Diskussionen und Spekulationen. Produzent und Drehbuchautor Bryan Cogman hat bereits angekündigt, dass es die wohl größte GoT-Staffel aller Zeiten werden wird.

*Spoiler-Alarm* So sollen beispielsweise insgesamt 18 neue Figuren in der Geschichte auftauchen, die zum Teil alles gehörig durcheinanderwirbeln könnten. Die White Walker rücken näher und eine riesige Schlacht um Winterfell kündigt sich an. Einzelne Handlungsströme werden sich kreuzen, neue Allianzen und auch

neue Feindschaften entstehen. Alles in Westeros spitzt sich (wohl bis zur Unerträglichkeit) zu.

Was ist mit Jon Schnee? Die Frage, die wohl die meisten GoT-Fans beschäftigt, ist jene nach dem Schicksal von Jon Schnee. Wer die fünfte Staffel noch nicht kennt, sollte spätestens hier aufhören zu lesen! Denn am Ende der Jon Schnee letzten Season wurde der uneheliche Sohn von Lord Eddard Stark von Winterfell erstochen. Ob er tot ist, hat man bisher allerdings nicht erfahren. Viele Fans wollen noch nicht glauben, dass es ihn wirklich erwischt haben soll. Was ein Teaser-Plakat für die sechste Staffel, auf dem Jon als wiederauferstandener Weißer Wanderer zu sehen ist, bedeuten mag, sei dahingestellt. Ab Montag wird es (auf Sky Atlantic HD) wieder spannend in der Welt von „Game of Thrones“.

Arya Stark

3 Charaktere

2

Arya (Maisie Williams) ist die jüngste Tochter von Lord Eddard und Lady Catelyn sowie die Schwester von Robb, Sansa, Bran und Rickon sowie die Halbschwester von Jon Schnee. Sie weigert sich, eine feine Dame zu werden, verkleidet sich als Junge, liebt es zu kämpfen und hat keine Hemmungen, sich die Hände schmutzig zu machen.

aus „Game of Thrones“

Tyrion Lannister

Daenerys Targaryen

1

Die stolze Daenerys (Emilia Clarke) ist die „Mutter der Drachen“. Als letzte Nachkommin von König Aerys II. Targaryen (Der Irre König), der von Robert Baratheon gestürzt wurde, ist sie überzeugt, rechtmäßigen Anspruch auf den Eisernen Thron zu haben.

Der zwergenwüchsige Sprössling der Lannisters ist ein Rüpel, Sexist und Alkoholiker. Dennoch gehört der intelligente und gewitzte Tyrion (Peter Dinklage), der im Kern doch ein gutes Herz hat, zu den liebenswerten Charakteren der Serie.

3


Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

86

LESERBRIEFE Absicht ist eine andere: Das ökonomistische Konzept der OECD lässt sich leichter mit einem einheitlichen SchulIn der Gemeinsamen Schule system durchsetzen, gefügig wird ein bildungspolitisches gemacht durch permanente Multitalent gesehen. Reform- Testungen, ob die Schulen denn auch brav liefern. pädagogen bejubeln die neue Lernkultur, bei der das Die Lehrer werden zu Verselbstgesteuerte Lernen, die waltern der Vorgaben der Selbstentfaltung im Zentrum Bildungsökonomen. Wer das öffentlich anprangert, wie steht. Chancengerechtigkeit jüngst der deutsch Bildungssoll sie nebenbei noch lieforscher Jochen Krautz, wird fern. Dass dann trotz der von den Medien einfach zum Kult erhobenen Inditotgeschwiegen. Die OECD vidualisierung vorgegebene hat bildungspolitisch (fast) Standards erreicht werden alle auf Linie gebracht, Densollen, freut wiederum eine anwachsende Evaluationsin- ken und Kritik sind unerwünscht. dustrie und die Wirtschaft. Bildung – oder das, was Herwig Orgler, Götzis von ihr übrig bleibt – soll messbar werden, die ökonomische Verwertbarkeit im Vordergrund stehen. Und während unsere Verfassung der Bildung die Aufgabe In entbehrungsreicher Zeit übertragen möchte, selbaufgewachsen, Kinder ständig denkende, mündige großgezogen, den Mann Menschen zu erziehen, früh verloren und jetzt im fordert die OECD genau betagten Alter mit einer kleidas Gegenteil: Aus jungen nen Rente das Auskommen Menschen sollen möglichst fristend ist sie wie immer angepasste, unkritische am Morgen auf dem Weg Mitglieder der Gesellschaft werden, nach ökonomischer in die Kirche. Der Glaube gibt ihr die Kraft und wie Nützlichkeit genau durchimmer kommt sie an den getestet und vermessen. Das Gymnasium passt nicht bettelnden Romas vorbei und jedes Mal nimmt sie in dieses Konzept. Ein zu mit ihren abgearbeiteten stark aufgefächertes Schulsystem wirkt sich laut OECD Händen ein paar Geldstücke aus der Börse um sie zu vernegativ auf die Chancengeschenken. Sie kennt die Not rechtigkeit aus. Die wahre

Gefahr für unser Bildungssystem

NEUES VOM ZANZENBERG

Braintrain ULRICH GABRIEL unart@unartproduktion.at

U

nlängst fiel mir ein, zu versuchen eine Geschichte zu schreiben, die mit „unlängst fiel mir ein“ beginnt. Daneben läuft der Fernseher, drin jodeln Pygmäen, die Baka, Nomaden in Zentralafrika.

D

ie Geschichte soll nicht ich sondern mein Geist liefern, dem ich freien Lauf lassen will, indem ich ihn von mir befreie. Sind mein Geist und ich zwei? Bin nicht ich auch mein Geist? Ich weiß, dass ich viele Ich bin, daraus folgert, dass auch viele Geiste (nicht Geister) da sein müssen. Mein Ich ist ein wandelndes zehnstöckiges konservatives Bürohochhaus, das einmal das „Sucipiat Dominus“ auswendig konnte. Der Herr nehme das Opfer an. Mein Ich reißt sich wie im Sinn des Lebens (Monty Python) aus dem städtischen Zusammenhang und macht sich wie die Birke in der Dämmerung auf den Weg. Hinter der Knef. Warum greifen sich Leute an den Kopf, warum nicht ans Knie?

I

ch bin überzeugt, dass in der Entbindung meines Geistes die große Unbekannte liegt. Ihn freizulassen ist anstrengend wie eine männliche Geburt. Ich liege in den Wehen. Das Kind werde ich AIL nennen, das heißt Außerirdische Lösung. Ich entbinde mich von mir.

L

enke ich meine Gedanken oder lenken meine Gedanken mich? Die Ahnfrau sagt: „Du bist der großen Unbekannten auf der Spur. Unternimm nichts. Finde Dich ein.“ So. Der Weg ist der Weg ist der Weg. Das Ziel ist eine Schimäre. Es gibt kein Ziel, nur Abzweigungen, selten Wegweiser. „Reisen beschreibt einen Weg des Seins, in dem der Reisende und seine Linie ein und dasselbe sind. Dinge und Menschen sind die Summe von miteinander verbundenen Linien. Dinge und Menschen zu erforschen, bedeutet die Linien zu studieren aus denen sie gemacht sind.“ (Tim Ingold). So. Unlängst fiel mir ein.

Zanzenbergers Frieda

A

m Abend tanzen die Baka ums Feuer, um dem Waldgeist für die erlegte Antilope (die ich bin), die sie ernährt, zu danken. Ein Medizinmann spitzt einer liegenden Baka mit einem scharfen Stemmeisen ihre oberen Schneidezähne. Es ist schmerzhaft, sie zuckt. Die Baka spitzen längst ihre Zähne, um das Fleisch der Antilope (mein Fleisch) besser zerkleinern zu können.

L

ängst ist lange her, vielleicht war längst vor tausend Jahren. Ein Geist singt: „In einer Zeit, die längst vergangen ist, lebten wir schon zusammen, sie und ich.“ Brechts Zuhälterballade. Ein Ich hockt in der Dreigroschenoper. Seit Jahrtausenden leben die Baka in Zentralafrika. Der Zug ist abgefahren. Ich bin ein Gefressener. AIL. Braintrain.

CARTOON

ie Baka locken jetzt mit Tierrufen Antilopen, verharren still ohne jegliche Bewegung und warten auf eine Antilope, die reagiert. Die Dok läuft auf Arte und ich sitz davor, am 19. April 2016 um 19.45, weil ich die ZIB nicht mehr ertrage. Ich trinke drei Meter vor dem Bildschirm Russischen Schwarztee, Ruski çaj, damit ich wach bleibe. Ich bin die Antilope. Ich reagiere, ein Baka schießt mir einen Pfeil ins Herz. Die Baka fressen mich.

In „Neues vom Zanzenberg“ gibt W&W dem Gastkommentator Ulrich Gabriel Raum, seine persönliche Meinung zu äußern. Sie muss nicht mit der Meinungder Redaktion übereinstimmen. Blog unter: www.zanzenberg.blogs.tele.net

Karikatur: bergercartoons.com

D

und möchte einfach helfen. Umso mehr wundert sie sich das viel feine Damen und Herren von denen nicht wenige Moral lehren wollen mit regungsloser Miene vorbei gehen. Auch Muslime haben nichts für solche Menschen übrig. Jemand hat ihr erzählt, dass Moslems nur Moslems helfen. Bei schweren Naturkatastrophen in nicht muslimischen Ländern kommt von denen kaum bis keine Hilfe. Doch die Kritik der Gutmenschen an der angeblichen hartherzigen einheimischen Bevölkerung hört nicht auf. Die Namen bei Licht ins DunkleSpendern sind eigentlich auch nur einheimisch. Kopfschüttelnd wundert sie sich wenn wir alle so schlecht wären gebe es doch längst keine Bettler mehr hier. Christian Eidler, Dornbirn

SCHREIBEN SIE ... ... uns ihre Meinung in Form eines Leserbriefes! Bitte 20-Zeilen-Beschränkung einhalten. Kürzungen vorbehalten. Volle Namens- und Adressangabe u. Tel. (diese wird nicht veröffentlicht). Leserbriefe zu W&W-Themen werden bevorzugt. Per Post an: WANN & WO, Gutenbergstraße 1, 6858 Schwarzach, Kennwort: Leserbriefe. Per E-Mail: leserbriefe@ wannundwo.at


dr.tüpflar

„ Foto: AP

Freihandel

„Wenn Konzerne von Freihandel sprechen, dann meinen sie Freiheit für sich selbst und nicht für den Rest von uns.“ (Maude Balow, Trägerin des alternativen Nobelpreises, zu Freihandelsabkommen wie Nafta, TTIP, Ceta, ...; Standard). dr.tüpflar: Eine „Freiheit“, die jeweils dem normalen Bürger nichts brachte oder bringt. Es profitieren davon allein multinationale Konzerne und die Eliten.

„Bundestrojaner“ ...

87

BUNT

zur Ordnung von Gewalt ewald.berkmann@wannundwo.at

Sonntag, 24. April 2016

WANN & WO

... nennen Ermittler jene Spionagesoftware, die sie auf Handys, Computern und Spielkonsolen von „Verdächtigen“ (auch Randgruppen, Tierschützer, Antifaschisten, Linke, ...?) installieren können (Standard). dr.tüpflar: Egal? Merkt eh’ keiner.

Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die zu große Entfernung zwischen Titel- und Rückseite. Robert Lemke (1913 - 1989) Deutscher Quizmaster

„Daniela?“, fragt der Ehemann. „Hast du den Wagen in die Garage gefahren?“ Daniela antwortet verlegen: „Nicht ganz. Aber die wichtigsten Teile.“

Was ist der Unterschied zwischen einer ledigen und einer verheirateten Frau? Die Ledige kommt nach Hause, schaut in den Kühlschrank und geht frustriert ins Bett. Die Verheiratete kommt nach Hause, schaut ins Bett und geht frustriert an den Kühlschrank. Die Schüler schreiben eine Klassenarbeit. Das Thema lautet: „So stelle ich

mir die Arbeit eines Managers vor“. Während alle fleißig schreiben, guckt Tommi in die Luft. „Warum fängst du nicht an?“, fragt die Lehrerin. Tommi sagt: „Ich warte noch auf meine Sekretärin!“

WETTER Sonntag, 24. April 2016

Peter ist zum ersten Mal in der Oper. Als der Dirigent den Taktstock hebt, fragt er: „Warum droht er der Frau auf der Bühne?“ Der Vater antwortet: „Er droht doch nicht!“ Da sagt Peter verwundert: „Aber warum schreit sie dann so?“ Der Gast im Restaurant: „Ich habe gerade gesehen, dass Sie Ihren Daumen in der Suppe hatten!“ Die Kellnerin sagt: „Das macht doch nichts. So heiß ist die Suppe gar nicht!“

Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos. Sigmund Freud (1856 - 1939) Österreichischer Psychologe

2000 m

0O

1000 m

6O

Tal

11O

Heute bleibt es trüb und kalt. Am Vormittag regnet es, oberhalb von 800 Metern schneit es. Am Nachmittag teilweise trocken, aber bewölkt. Zum Wochenstart weiterhin unbeständig und kalt, es ziehen immer wieder Regenschauer durch. Erst ab Dienstag zeigt sich vereinzelt die Sonne.

Bürgerkontrolle „Das wirkliche Ziel der digitalen Massenüberwachung ist nicht die Terrorvermeidung.“ dr.tüpflar: Auf Grund aller bereits gespeicherten Daten wären bisher über den Algorithmus „ThinThread“ alle großen Anschläge zu verhindern gewesen (Friedrich Moser; A good American).

Academi ... ... (früher Blackwater) ist jener private amerikanische Militärdienstleister, der gegen Geld auf alles schießt, was sich bewegt, ... dr.tüpflar: ... besonders gegen Linke in Süd- und Mittelamerika, in der Ukraine, in Nordafrika, im Nahen Osten, ... Westmedien bezeichnen diese Söldner dann gerne oft auch als „Freiheitskämpfer“.

AUSGELEUCHTET Gegen jede Versprechungen gehen bei jedem Freihandelsabkommen massiv Arbeitsplätze verloren, die Produktpaletten werden kleiner, Kapital-, Produktions-, Qualitäts- und Arbeitsbedingungen werden undurchschaubarer. Kleine lokale Betriebe können nicht mehr bestehen und jeder Staat kann von den Konzernen mit Millionenklagen geschädigt werden.

Do.

20° 18° 16° 14° 12° 10° 8° 6° 4° 2°

Die Amerikaner ... ... benötigen kein „Offshore“. Sie machen einfach beim OECD-Informationsabkommen nicht mit, dürfen aber Konten ihrer eigenen Bürger im Ausland einsehen und Steuern ... dr.tüpflar: ... „sparen“ sie in ihren Bundesstaaten Nevada, Delaware, ...

Vorschau: Di. Mi.

Mo.

KALENDARIUM

c Echt tierisch ...

... von Nadine Steflitsch aus Götzis. Schickt eure lustigen Tierbilder an redaktion@ wannundwo.at und gewinnt einen Konzertgutschein von Musikladen Kartenbüro in Götzis. Bitte Namen und Adresse angeben. Wichtig: Die Bilder sollten eine Mindestgröße von 100 kb haben und querformatig sein.

6.16 Uhr

20.24 Uhr

ab

Namenstage: Fedelis, Wilfried, Helmut, Marion Tierkreiszeichen: Schütze

HOROSKOP Widder 21.3.–20.4. Ärger nicht hineinfressen, sprechen Sie heikle Themen heute lieber sofort an.

Krebs 22.6.–22.7. Heute sind Sie gewandt und charmant, da brauchen Sie ein zahlreiches Publikum.

Waage 24.9.–23.10. Die große Liebe ist wie ein Lottosechser! Doch heiße Flirts sind auch gut.

Steinbock 22.12.–20.1. Improvisieren ist angesgt! Die Zeit erfordert unkonventionelle Lösungen.

Stier 21.4.–20.5. Nicht hetzen lassen! Gehen Sie die Dinge heute ein wenig gemütlicher an.

Löwe 23.7.–23.8. Ihr Alltag gleicht manchmal einem „ZickZack Kurs“. Es wird nicht langweilig.

Skorpion 24.10.–22.11. Ihr Optimismus ist ansteckend, das bringt heute auch Ihre Umwelt auf Trab.

Wassermann 21.1.–19.2. Bewegung bringt Sie auf Trab! Sie verschafft Ihnen ein neues Lebensgefühl.

Zwillinge 21.5.–21.6. Für Geld haben Sie zurzeit eine glückliche Hand. Projekte entwickeln sich gut.

Jungfrau 24.8.–23.9. Innehalten und Gedanken ordnen hilft Ihnen, Ihr inneres Gleichgewicht zu finden.

Schütze 23.11.–21.12. Das Unerreichbare ins Land der Träume verbannen und der Realität ins Auge sehen.

Fische 20.2.–20. 3. Krisen sind nun vorprogrammiert, wenn Sie zu Eifersüchtig sind. Locker lassen.


Wawo 20160424  
Wawo 20160424