Issuu on Google+

Liste der Studienbeihilfenbehörde Studienbeihilfenbehörde Gudrunstraße 179, 1100 Wien Tel. 01 / 601 73-0 Fax 01 / 601 73-240 E-mail: studien.beihilfen@stbh.gv.at Homepage: http://www.stipendium.at Stipendienstelle Wien , Gudrunstraße 179a, 1100 Wien Tel. 01 / 601 73-0, Fax 01 / 601 73-240, E-mail: studien.beihilfen@stbh.gv.at Stipendienstelle Graz , Metahofgasse 30, 8010 Graz Tel. 0316 / 81 33 88-0, Fax 0316 / 81 33 88-9, E-mail: stip.graz@stbh.gv.at Stipendienstelle Innsbruck , Andreas Hofer Straße 46, 6020 Innsbruck Tel. 0512 / 57 33 70, Fax 0512 / 57 33 70-16, E-mail: stip.ibk@stbh.gv.at Stipendienstelle Salzburg , Paris Lodronstraße 2, 5020 Salzburg Tel. 0662 / 84 24 39, Fax 0662 / 84 15 60, E-mail: stip.sbg@stbh.gv.at Stipendienstelle Linz , Europaplatz 5a, 4020 Linz Tel. 0732 / 66 40 31, Fax 0732 / 66 40 31-11, E-mail: stip.linz@stbh.gv.at Stipendienstelle Klagenfurt , Bahnhofstraße 9, 9020 Klagenfurt Tel. 0463 / 51 46 97, Fax 0463 / 50 92 00, E-mail: stip.klf@stbh.gv.at


⌧ Zutreffendes bitte ankreuzen

Rücksetzen

Speichern

Importieren

SB 1/2009W

Drucken

Prüfen Sie bitte, ob für Sie die Bestimmungen über die „Wiederholte Zuerkennung von Studienbeihilfe“ zutreffen. In diesem Fall ist eine Antragstellung nicht erforderlich! (Näheres siehe Info 16 und www.stipendium.at) Soz. Vers. Nr.

Geburtsdatum (TTMMJJ)

Familienname der Antragstellerin/des Antragstellers

Personenkennzeichen (nur an Fachhochschulen)

Matrikelnummer

Vorname(n)

Geschlecht

r weibl.

e-mail-Adresse (gut leserlich eintragen, Zustellungen erfolgen per e-mail!)

r männl.

Telefonisch bin ich erreichbar unter:

Antrag auf r Gewährung von Studienbeihilfe/Studienzuschuss

Eingangsstempel

r Abänderung der Studienbeihilfe r Abänderungsgrund Hinweis: Die weißen und stark umrandeten Felder sind jedenfalls auszufüllen! Wenn sich seit dem letzten Antrag etwas geändert hat, füllen Sie unbedingt zusätzlich die betreffenden Felder aus. Bei Erstanträgen sind auch die farblichen Felder auszufüllen. Im eigenen Interesse tragen Sie auch immer Ihre aktuelle Telefonnummer und e-mail-Adresse (gut leserlich) ein. Genau und gut leserlich ausgefüllte Formulare beschleunigen die Erledigung Ihres Antrages!

1

Meine Wohnanschrift während des Studiums (amtliche Meldung)

Postleitzahl

Wohngemeinde

Wohnanschrift der Eltern oder des Elternteils, bei dem Sie zuletzt gelebt haben

Postleitzahl

Wohngemeinde der Eltern

IBAN

BIC

Kontonummer

Bankleitzahl

Name des Geldinstitutes

Ich bin Kontoinhaberin/ Wenn nein, Name der Kontoinhaberin/des Kontoinhabers Kontoinhaber r ja r nein r Ich habe mich mindestens vier Jahre selbst erhalten (Einkommen mindestens EUR 7.272,- pro Jahr) (siehe Info 2)

2

Bezeichnung der Bildungseinrichtung, an der ich studiere

Kennbuchstabe

Studienrichtung/Studienzweig, für die ich Studienbeihilfe beantrage:

Kennzahl

Studienbeginn im

r WS (JJJJ) r SS (JJJJ)

Achtung: Legen Sie bitte das aktuelle Studienblatt bei, im Falle eines Studienwechsels, einer Studienunterbrechung (z.B.: Beurlaubung, Nichtmeldung/Nichtinskription) und von Vorstudien auch die entsprechenden sonstigen Nachweise. Ich habe vor diesem Studium bereits ein anderes Studium betrieben (inskribiert): r ja r nein

3

Ich habe mein Studium unterbrochen r ja r nein

Ich habe die Aufnahmevoraussetzungen für mein Studium erworben durch: r Reifeprüfung r Berufsreifeprüfung r Aufnahmeprüfung

r Reifeprüfung 2. Bildungsweg

r Studienberechtigungsprüfung

am: (JJMMTT) Ich habe bereits ein Studium abgeschlossen r ja

r nein

Wenn ja, welches:

Wann abgeschlossen: (JJMMTT) www.stipendium.at

Datum

Unterschrift der Antragstellerin/des Antragstellers


4

Staatsbürgerschaft r Österreich Familienstand r ledig

r Wenn eine andere, welche: r verheiratet

r verwitwet

r in Österreich seit (TTMMJJ) r geschieden

Ich habe den Zivil-/Präsenzdienst von (JJMMTT)

falls geschieden: r Unterhalt vom geschiedenen Ehepartner?

bis (JJMMTT)

abgeleistet.

r Ich bin erheblich behindert (mindestens 50 %) Wenn ja, welche Behinderung: r Ich habe _______ eigenes Kind/eigene Kinder und bin zur Pflege und Erziehung gesetzlich verpflichtet (bitte Formblatt SB 5 ausfüllen!)

r Ich habe unversorgte Geschwister/Halbgeschwister (bitte Formblatt SB 5 ausfüllen!) r Meine Ehegattin/Mein Ehegatte hat unversorgte Kinder (bitte Formblatt SB 5 ausfüllen!) r Meine Eltern leben derzeit nicht in Wohngemeinschaft Meine Eltern sind verstorben/Ein Elternteil ist verstorben r Vater, verstorben am (JJMMTT)

r Mutter, verstorben am (JJMMTT)

Achtung! Die folgende Einkommenserklärung müssen Sie bei jedem Antrag ausfüllen! Einkommen von jährlich mehr als EUR 8.000,–, das parallel zur Studienbeihilfe bezogen wird, führt zu einer Kürzung der Beihilfe (Info 1).

5

r Ich werde die Einkommensgrenze von EUR 8.000,– (inklusive Waisenpension, etc.) nicht überschreiten. r Ich werde die Einkommensgrenze von EUR 8.000,– (inklusive Waisenpension, etc.) überschreiten und lege als Anhang das Formblatt SB 6 bei. (Das Formblatt SB 6 erhalten Sie bei Ihrer Stipendienstelle bzw. unter www.stipendium.at).

Ich erkläre, dass ich einverstanden bin, dass eine Mitteilung über die Gewährung eines Studienzuschusses an das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung erfolgt. Ich nehme zur Kenntnis, dass die Einkommensdaten automationsunterstützt ermittelt werden. Weiters nehme ich zur Kenntnis, dass: • unvollständige oder unwahre Angaben die Rückzahlung der Studienbeihilfe bewirken können. • dieser Antrag für die wiederholte Zuerkennung von Studienbeihilfe gilt, solange keine Unterbrechung des Beihilfenbezuges eintritt (siehe Info 16).

Bitte aktuelles Studienblatt beilegen! Achtung! Sie müssen nach jedem Studienwechsel und nach jedem Wechsel des Studienortes oder der Bildungseinrichtung einen neuen Antrag stellen! Hinweis zur Rückzahlungsverpflichtung Studierende, die in den ersten beiden Semestern ihres Studiums (im ersten Ausbildungsjahr) Studienbeihilfe und/oder einen Studienzuschuss bezogen haben, sind verpflichtet, spätestens in der auf das zweite Semester folgenden Antragsfrist Nachweise über ihren Studienerfolg vorzulegen. Dies gilt auch für Master- und Doktoratsstudien. Ebenso haben Studienbeihilfenbezieherinnen/Studienbeihilfenbezieher (oder Bezieherinnen/Bezieher eines Studienzuschusses), die nach dem ersten Semester das Studium nicht unmittelbar fortsetzen, innerhalb der Antragsfrist des Folgesemesters einen Studienerfolgsnachweis vorzulegen. (Details siehe Info 4 bzw. www.stipendium.at). Wenn Sie dieser Nachweispflicht nicht nachkommen, müssen Sie die gesamte erhaltene Studienbeihilfe zurückzahlen!

Datum

Unterschrift der Antragstellerin/des Antragstellers


⌧ Zutreffendes bitte ankreuzen

SB 1/2009W

Tragen Sie bitte Ihre eigene SozialversicherungsPrüfen Sie bitte, ob für Sie die Bestimmungen über die „Wiederholte Zuerkennung von Studienbeihilfe“ zutreffen. In diesem Fall ist eine nummer ein. (Nicht die einesInfo Elternteiles!) Antragstellung nicht erforderlich! (Näheres siehe 16 und www.stipendium.at) Soz. Vers. Nr.

Geburtsdatum

Personenkennzeichen (nur an Fachhochschulen)

Matrikelnummer

S V N R T T M M J J Auf Wunsch kann auch per POST zugestellt Familienname der Antragstellerin/des Antragstellers werden.

Ausfüllhilfe zum r weibl. männl. Formblatt SBr1:

Vorname(n)

Geschlecht

e-mail-Adresse (gut leserlich eintragen, Zustellungen erfolgen per e-mail!))

Telefonisch bin ich erreichbar unter:

Antrag auf Gewährung von Studienbeihilfe/ Studienzuschuss

Wenn Sie derzeit im Bezug von Studienbeihilfe sind und sich Ihre finanzielle und/oder soziale Lage geändert hat. Ist nicht vorgesehen für geändertes Eigeneinkommen.

Antrag auf

r Gewährung von Studienbeihilfe/Studienzuschuss

Eingangsstempel

r Abänderung der Studienbeihilfe r Abänderungsgrund Hinweis: Die weißen und stark umrandeten Felder sind jedenfalls auszufüllen! Wenn sich seit dem letzten Antrag etwas geändert hat, füllen Sie unbedingt zusätzlich die betreffenden Felder aus. Bei Erstanträgen sind auch die farblichen Felder auszufüllen. Im eigenen Interesse tragen Sie auch immer Ihre aktuelle Telefonnummer und e-mail-Adresse (gut leserlich) ein. Genau und gut leserlich ausgefüllte Formulare beschleunigen die Erledigung Ihres Antrages!

1

Haupt- oder Nebenwohnsitz!

Meine Wohnanschrift während des Studiums (amtliche Meldung)

Postleitzahl

Wohngemeinde

Wohnanschrift der Eltern oder des Elternteils, bei dem Sie zuletzt gelebt haben

Postleitzahl

Wohngemeinde der Eltern

IBAN

BIC

Amtliche Meldung zum Antragszeitpunkt erforderlich.

Diese Nummern entnehmen Sie bitte Ihrem Kontoauszug.

Kontonummer

2

Bankleitzahl

Name des Geldinstitutes Wenn Sie sich vor der 1. Zuerkennung von Studienbeihilfe selbst erhalten haben. (siehe Info 2) Ich bin Kontoinhaberin/ Wenn nein, Name der Kontoinhaberin/des Kontoinhabers Kontoinhaber r ja r nein Tragen Sie bitte das r Ich habe mich mindestens vier Jahre selbst erhalten (Einkommen mindestens EUR 7.272,- pro Jahr) (siehe Info 2) Winter- oder Sommersemester ein, in dem Sie das Studium begonnen Tragen Sie bitte das Studium haben. Tragen Sie bitte den KennbuchBezeichnung der Bildungseinrichtung, ich studiere Kennbuchstabe (die Studienrichtung) und die an der staben Ihrer Bildungseinrichtung ein. Kennzahl ein, für das Sie (Gilt nicht für Fachhochschulen). Studienbeihilfe beantragen. Studienrichtung/Studienzweig, für die ich Studienbeihilfe beantrage: Kennzahl Studienbeginn im Bei kombinationspflichtigen r WS Studien beide Studienrichtungen. Beachten Sie, dass eine Änderung dieser Entscheidung ein Studienwechsel ist und einen Anspruchsverlust und/oder eine r SS Rückzahlung nach sich ziehen kann! (siehe Info 6)

J J J J

Achtung: Legen Sie bitte das aktuelle Studienblatt bei, im Falle eines Studienwechsels, einer Studienunterbrechung Achtung: Legen Sie bitte das aktuelle Studienblatt bei, im Falle eines Studienwechsels, einer Studienunterbrechung (z.B.: Beurlaubung, Nichtmeldung/Nichtinskription) und von Vorstudien auch die entsprechenden sonstigen Nachweise. (z.B.: Beurlaubung, Nichtmeldung/Nichtinskription) und von Vorstudien auch die entsprechenden sonstigen Nachweise. Ich habe vor diesem Studium bereits ein anderes Studium betrieben (inskribiert): r ja r nein

3

Ich habe mein Studium unterbrochen r ja r nein

Ich habe die Aufnahmevoraussetzungen für mein Studium erworben durch: r Reifeprüfung r Berufsreifeprüfung r Aufnahmeprüfung

r Reifeprüfung 2. Bildungsweg

r Studienberechtigungsprüfung

am:

J J MM T T

Ich habe bereits ein Studium abgeschlossen r ja

r nein

Wenn ja, welches:

Wann abgeschlossen: Wenn Sie bereits ein Studium abgeschlossen haben, legen Sie bitte die entsprechenden Nachweise bei.

J J MM T T www.stipendium.at


4

Wenn Sie eine andere als die österreichische Staatsbürgerschaft haben, tragen Staatsbürgerschaft Sie diese bitte hier ein. r Österreich r Wenn eine andere, welche: Familienstand r ledig

r verheiratet

Ich habe den Zivil-/Präsenzdienst von

r verwitwet

Tragen Sie hier bitte den Familienstand ein und legen Sie die entsprechenden Nachweise bei: • verheiratet: Heiratsurkunde •rverwitwet: Witwenpensionsbescheid in Österreich seit • geschieden: Nachweise der Ehescheidung • Unterhalt „ja“: Nachweis über die monatliche Höhe falls geschieden:

T T MM J J

r geschieden

r Unterhalt vom geschiedenen Ehepartner?

Ein Nachweis ist nur für Selbsterhalter sowie im Falle bis der Verlängerung der Anspruchsdauer erforderlich.

J J MM T T

J J MM T T

abgeleistet.

Wenn der Grad Ihrer Behinderung mehr als 50 % beträgt, tragen Sie bitte die Art der Behinderung r Ich bin erheblich behindert (mindestens 50 %) ein, und legen Sie entsprechende Nachweise vor. (siehe Info 7 unter www.stipendium.at) Wenn ja, welche Behinderung:

Legen Sie bitte die Geburtsurkunde(n) des (der) Kindes(er) und das ausgefüllte r Ich habe _______ eigenes Kind/eigene Kinder und bin zur Pflege und Erziehung gesetzlich verpflichtet (bitte Formblatt SB 5 ausfüllen!) SB 5 bei. Ledige studierende Väter benötigen eine gerichtlich genehmigte Vereinr Ich habe unversorgte Geschwister/Halbgeschwister Formblatt SB 5 ausfüllen!) barung über(bitte die Sorgepflicht. Unversorgt sind Personen r Meine Ehegattin/Mein Ehegatte hat unversorgte Kinder (bitte Formblatt SB 5 ausfüllen!) • bis zum 18. Lebensjahr • die sich in Ausbildung befinden r Meine Eltern leben derzeit nicht in Wohngemeinschaft • für die Familienbeihilfe bezogen wird Meine Eltern sind verstorben/Ein Elternteil ist• verstorben die bei den Eltern mitversichert sind r Vater, verstorben am r Mutter, verstorben am

J J MM T T

J J MM T T

Legen Sie die Sterbeurkunde(n) und Witwen-/Witwer-Pensionsbescheide bei. müssen Sie bei jedem Antrag ausfüllen!

Achtung! Die folgende Einkommenserklärung Einkommen von jährlich mehr als EUR 8.000,–, das parallel zur Studienbeihilfe bezogen wird, führt zu einer Kürzung der Beihilfe (Info 1).

5

r Ich werde die Einkommensgrenze von EUR 8.000,– (inklusive Waisenpension, etc.) nicht überschreiten. r Ich werde die Einkommensgrenze von EUR 8.000,– (inklusive Waisenpension, etc.) überschreiten und lege als Anhang das Formblatt SB 6 bei. (Das Formblatt SB 6 erhalten Sie bei Ihrer Stipendienstelle bzw. unter www.stipendium.at).

Erklärung zu Einkommensdaten und Informationen Ich erkläre, dass ich einverstanden bin, dass eine Mitteilung über die Gewährung eines Studienzuschusses an das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung erfolgt. Ich nehme zur Kenntnis, dass die Einkommensdaten automationsunterstützt ermittelt werden. Weiters nehme ich zur Kenntnis, dass: • unvollständige oder unwahre Angaben die Rückzahlung der Studienbeihilfe bewirken können. • dieser Antrag für die wiederholte Zuerkennung von Studienbeihilfe gilt, solange keine Unterbrechung des Beihilfenbezuges eintritt (siehe Info 16).

Bitte aktuelles Studienblatt beilegen! Achtung! Sie müssen nach jedem Studienwechsel und nach jedem Wechsel des Studienortes oder der Bildungseinrichtung einen neuen Antrag stellen! Hinweis zur Rückzahlungsverpflichtung Studierende, die in den ersten beiden Semestern ihres Studiums (im ersten Ausbildungsjahr) Studienbeihilfe und/oder einen Studienzuschuss bezogen haben, sind verpflichtet, spätestens in der auf das zweite Semester folgenden Antragsfrist Nachweise über ihren Studienerfolg vorzulegen. Dies gilt auch für Master- und Doktoratsstudien. Ebenso haben Studienbeihilfenbezieherinnen/Studienbeihilfenbezieher (oder Bezieherinnen/Bezieher eines Studienzuschusses), die nach dem ersten Semester das Studium nicht unmittelbar fortsetzen, innerhalb der Antragsfrist des Folgesemesters einen Studienerfolgsnachweis vorzulegen. (Details siehe Info 4 bzw. www.stipendium.at). Wenn Sie dieser Nachweispflicht nicht nachkommen, müssen Sie die gesamte erhaltene Studienbeihilfe zurückzahlen!

Datum

Unterschrift der Antragstellerin/des Antragstellers


Studienbeihilfestellen_in_Oesterreich