Page 1

Geschichte l Philosophie Wir stellen uns vor ... Meilensteine in der Geschichte der Sportler AG: 1848 Gründung des Oberrauch-Unternehmens 1977 Eröffnung des ersten Sportler Fachgeschäftes in Bozen durch die Brüder Heiner (19) und Georg Oberrauch (21). Eintritt in den Intersportverband. 1981 Gründung der Firma Oberalp durch Heiner Oberrauch. 1987 Eröffnung von Sportler Velo in Bozen. 1991 Eröffnung von Sportler Meran. 1992 Gründung von Perlosport in Vicenza. 1994 Eröffnung von Sportler Trient sowie Umbau und Vergrößerung von Sportler Velo in Bozen. 1995 Übernahme von Sport Witting in Innsbruck. 1996 Umbau zum Sportler Witting. Eröffnung des Schulungszentrums "Lochgütl" im Südtiroler Sarntal. 1997 Gründung des Einkaufsverbandes "Selezione Sport" und Austritt aus dem IntersportVerband. 1998 Umbau und Erweiterung des Stammhauses in Bozen. Neubau und Übersiedlung des Zentrallagers. 1999 Übernahme von Hervis Italia mit den Filialen Triest, Cassacco, Portogruaro, San Donà, Calalzo, Rovigo, Mega Point, Brixen und Bruneck. 2000 Umbau und Neueröffnung von Sportler Bruneck. Eröffnung von "Sport 40" in Bozen und Bruneck. Eröffnung des Reisebüros Sportler Tours. Gründung der Euro-Family. 2001 Neueröffnung von Sportler Triest 2002 Brandschaden Sportler Portogruaro, Umbau und Neueröffnung. 2003 Eröffnung des neuen Logistik- und Verwaltungszentrums in Bozen Süd. Gründung des Einkaufsverbundes "Sport Alliance". Schließung von Sportler San Donà. Eröffnung von Sportler Lauben 1 in Bozen anstelle von Sportler Mega Point und Sportler Velo. Neueröffnung von Sportler Brixen im historischen Stadtzentrum. Übersiedlung von Sportler Cassacco und Umbau mit Neueröffnung im historischen Stadtzentrum von Udine. 2004 Schließung von Sportler Padova. Umbau und Neueröffnung von Sportler Alpin in Bozen mit dem Holzfigurenkabinett. 2005 Neueröffnung von Sportler Verona. Eröffnung der virtuellen Filiale www.sportler.com 2006 Eröffnung des Sportler Alpin Centers in Bludenz (Vorarlberg). Eröffnung einer Sportler Filiale in Padova. 2007 Eröffnung einer Sportler ALPIN Filiale in Kufstein. Geplante Eröffnung einer Filiale in Pordenone (Herbst 2007). Feier anlässlich des 30-jährigen Bestehens von SPORTLER (November 2007).


2008 Eröffnung von Sportler in Treviso. Mit insgesamt knapp 6000 qm ist Treviso die größte Filiale von Sportler. Dazu gehört die zurzeit größe Kletterhalle Italiens. Heute ist die Sportler AG eines der führenden Sporthandelshäuser in Europa mit derzeit 19 Filialen in Norditalien und Österreich. Für die kommenden Jahre sind weitere Eröffnungen geplant, und zwar eine zweite Sportler-Filiale in Innsbruck (3.000 m2 im Kaufhaus Tyrol im Zentrum der Stadt). Unsere Kernbereiche sind sämtliche Sportarten, die eng mit unserer Heimat, den Alpen, verbunden sind. Daraus leitet sich unsere Mission ab: Best in the Alps! Was wir leben: Wir lernen voneinander, wir nutzen Synergien, wir stärken uns gegenseitig, wir wollen miteinander erfolgreich sein. Was uns verbindet, ist die Liebe zum Sport. Im Zentrum unserer Bemühungen und unseres Handelns steht der Kunde. Er ist die Nabe des Sportler-Rades in dem jede/r seine Bedeutung hat und Verantwortung trägt. Unsere drei wichtigsten Standbeine sind: • • •

Begeisterte und zufriedene Kunden, die gerne wiederkommen. Zufriedene, kompetente und begeisterungsfähige Mitarbeiter/innen. Ein erfreuliches Betriebsergebnis - Gewinne geben uns Sicherheit für die Zukunft.

Uns sind gemeinsame Werte wichtig! Wir sind sportbegeistert und probieren für unsere Kunden die Neuheiten aus. Unser Erfolgsgeheimnis ist starke Teamarbeit. In diesem Geiste wollen wir uns gegenseitig stärken und gemeinsam in einem Klima des Respekts und Vertrauens wachsen. • • • • • •

Wir wollen Andere mit unserer Begeisterung anstecken. Wir setzen uns Ziele. Wir schauen nach vorne und lösen Probleme. Wir tragen Verantwortung für unser Handeln und unsere Versprechen. Wir streben nach einem guten Gleichgewicht von Gesundheit, Familie, Arbeit und Spiritualität/Sinn. Wir wollen dazulernen, uns weiterbilden und in Form bleiben - für uns und unsere Kunden

Zur Oberrauch-Gruppe gehören neben der Sportler AG die Unternehmen/Marken: • • • • • • •

Oberalp AG (Salewa, Silvretta, Dynafit, usw.). Oberrauch Zitt (Modehaus, Loden) in der Bozner Laubengasse, in Meran und in Trient. Globus (Modehaus) in der Weintraubengasse in der Bozner Altstadt, in Meran, in Brixen und NEU in Bruneck. Porticus P8 (Streetwear, Urbanwear, Accessoires) in der Bozner Laubengasse. Lodenwelt in Vintl, direkt an der Staatsstraße durchs Pustertal. Sportler Bar, Silbergasse in Bozen, gleich neben dem Hintereingang zum Sportler Alpinhouse. Sportler Tours, das Reisebüro für Sportbegeisterte im Herzen der Bozner Altstadt (Rathausplatz, Lauben 1)


Sportler_AG_Bozen  

http://cdn2.vol.at/2008/06/Sportler_AG_Bozen.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you