Issuu on Google+

Spikebestimmungen in Europa

Verwendungsbestimmungen für Spikereifen innerhalb Europas.

Länderwahl Bulgarien Belgien Frankreich Griechenland Lettland Litauen Polen Portugal Slowakei Slowenien

Belgien

Bulgarien

Dänemark Deutschland Großbritannien Irland Luxemburg Niederlande Rumänien Schweden Spanien Tschechien

Estland Finnland Italien Kroatien Norwegen Österreich Schweiz Serbien und Montenegro Türkei Ungarn

Verwendung erlaubt Zeitraum 01. November - 31. März Geschwindigkeitsbeschränkungen 60/90 (Freiland/Autobahn) Sonstiges Die Fahrzeuge müssen am Heck mit einem Kleber "60 km/h" versehen sein, der Kleber sollte am Ende der Spikesaison wieder entfernt werden.. Es müssen alle Räder (auch bei Anhänger über 500 kg) mit Spikereifen ausgestattet sein. Verwendung verboten Sonstiges Schneeketten sind erlaubt - bei entsprechender Wetterlage verpflichtend. Dies wird durch entsprechende Verkehrsschilder angezeigt.


Dänemark

Deutschland

Estland

Finnland

Frankreich

Verwendung erlaubt Zeitraum 01. November - 15. April Geschwindigkeitsbeschränkungen gemäß Verkehrsschilder, keine gesonderten Vorgaben Sonstiges Spikereifen müssen auf allen vier Rädern montiert sein. Verwendung verboten Sonstiges Erlaubt auf der Strecke über das kleine deutsche Eck (Verbindung Bad Reichenhall - Lofer) und zu jedem Punkt, der 15 km Luftlinie von der österreichischen Grenze entfernt ist, sowie im gesamten Zollgrenzbezirk (der über die 15 km hinausreichen kann). Auf Autobahnen absolut verboten! Schneeketten sind erlaubt (max. Geschwindigkeit 50 km/h) Verwendung erlaubt Zeitraum 15. Oktober - 1. Mai Geschwindigkeitsbeschränkungen 90 (Schnellstraßen) Sonstiges Winterreifen sind verpflichtend in der Zeit vom 01. Dezember bis 1. März. Abhängig vom Wetter Verlängerung möglich. Verwendung erlaubt Zeitraum 01. November bis 31.3. Abhängig vom Wetter Verlängerung möglich. Geschwindigkeitsbeschränkungen gemäß Verkehrsschilder, keine gesonderten Vorgaben Sonstiges Die Spikes müssen auf allen 4 Rädern montiert sein. Winterreifen sind verpflichtend in der Zeit vom 01. Dezember bis Ende Februar (mit der Aufschrift M+S oder MS sowie mit einer Profiltiefe von mindestens 3 mm) für alle Fahrzeuge bis 3,5 t höchstzulässigem Gesamtgewicht. Bei Gespannen muss auch der gebremste Anhänger mit Winterreifen ausgerüstet sein. Verwendung erlaubt Zeitraum 11. November bis zum letzten Sonntag im März. Geschwindigkeitsbeschränkungen 90/90 (Freiland/Autobahn) Sonstiges In Frankreich zugelassene Fahrzeuge benötigen einen Kleber


Griechenland

Großbritannien

Irland Italien

Kroatien Lettland

"90 km/h". Prinzipiell erlaubt, jedoch aufgrund der milden klimatischen Bedingungen nicht erforderlich. Geschwindigkeitsbeschränkungen gemäß Verkehrsschilder, keine gesonderten Vorgaben Sonstiges Schneeketten dürfen wenn benötigt verwendet werden. Verwendung Prinzipiell erlaubt, jedoch aufgrund der milden klimatischen Bedingungen nicht erforderlich. Geschwindigkeitsbeschränkungen gemäß Verkehrsschilder, keine gesonderten Vorgaben Sonstiges Wenn dem Fahrzeuglenker nachgewiesen werden kann, daß er durch die Verwendung von Spikereifen die Fahrbahnoberfläche beschädigt hat, kann er zur Schadensgutmachung herangezogen werden. Verwendung Prinzipiell erlaubt Geschwindigkeitsbeschränkungen gemäß Verkehrsschilder, keine gesonderten Vorgaben Verwendung erlaubt Zeitraum 15. November - 15. März Geschwindigkeitsbeschränkungen 90/120 (Freiland/Autobahn) Sonstiges Spikes dürfen nur von Kfz bis max. 3,5 Tonnen Gesamtgewicht benutzt werden.Die Spikes müssen auf allen 4 Rädern (auch bei Anhänger) montiert sein. Ab dem 15. Oktober bis Mitte April gilt im Aostatal Winterreifenpflicht bzw. bei Sommerreifen müssen Schneeketten im Auto mitgeführt werden; das Ende der Winterreifenpflicht ist witterungsabhängig (meist um den 15.04.). Verwendung verboten Verwendung

Verwendung Zeitraum

erlaubt 02. Oktober - 30. April

Geschwindigkeitsbeschränkungen gemäß Verkehrsschilder, keine gesonderten Vorgaben Sonstiges

Winterreifen sind verpflichtend in der Zeit vom 01. Dezember bis 1. März.


Litauen

Luxemburg

Niederlande Norwegen

Österreich

Verwendung erlaubt Zeitraum 01. November - 01. April Geschwindigkeitsbeschränkungen gemäß Verkehrsschilder, keine gesonderten Vorgaben Sonstiges Winterreifen sind verpflichtend in der Zeit vom 01. November bis 1. April Verwendung erlaubt Zeitraum 01. Dezember - 31. März Geschwindigkeitsbeschränkungen 60/90 (Freiland/Autobahn) Sonstiges Ein Aufkleber "60" muß am Heck des Fahrzeuges angebracht werden. Verwendung verboten Verwendung erlaubt Zeitraum 01. November bis zum ersten Sonntag nach Ostern. In Nordland, Troms und Finnmark gelten Ausnahmeregelungen (15. Oktober bis 1. April). Geschwindigkeitsbeschränkungen gemäß Verkehrsschilder, keine gesonderten Vorgaben Sonstiges Zwischen 90 und 150 Spikes dürfen auf einem Reifen sein. Seit Jänner 04 müssen Fahrzeuge mit oder über 3,5 t Schneeketten mitführen. Die Profilhöhe muß minimal 3 mm betragen.Für die Benützung von Spikereifen im Ortsgebiet von Oslo und Trondheim sind zwischen 1. November und 3. April 05 sind Gebühren zu entrichten (betrifft auch im Ausland registrierte Kfz): Tagessticker 25 NOK, Monatssticker 350 NOK, Jahressticker 1000 NOK (die Strafe bei Nichtbeachtung ist 500 NOK). In Oslo können der Monats- und Jahressticker im Internet bestellt werden: www.samferdselsetaten.oslo.kommune.no. In Trondheim sind die Monats- und Jahressticker bei der City Parking Office, Erling Skakkes Gate 40, erhältlich. Tagessticker gibt es in beiden Städten bei eigenen Ticketmaschinen. Verwendung erlaubt


Zeitraum

Polen Portugal Rumänien Schweden

Schweiz

Gültig ab 19.03.2004 Neue Regelung lt. § 4 Abs 5 Z 2 lit KDV = Z 8 der 49. KDVNovelle: Spikesreifen dürfen in den Sommermonaten (Juni, Juli, August und September) nicht verwendet werden. Geschwindigkeitsbeschränkungen 80/100 (Freiland/Autobahn) Sonstiges Nur für Fahrzeuge bis 3,5t (Achslast bis 1,8t) in Verbindung mit typengeprüften Stahlgürtelreifen auf allen Rädern. Ist das Fahrzeug mit Spikes versehen, muß auch der Anhänger auf allen Rädern Spikesreifen montiert haben. Die Verwendung von Reifen, deren Spikes mehr als 2 mm über die Lauffläche hinausragen, ist unzulässig. Der genormte Spikesaufkleber (keine Selbstanfertigung) muß am Heck des Fahrzeuges gut sichtbar angebracht werden. Der Aufkleber ist beim ÖAMTC erhältlich. Verwendung verboten Verwendung verboten Verwendung verboten Verwendung erlaubt Zeitraum 01. Oktober - 30. April Geschwindigkeitsbeschränkungen gemäß Verkehrsschilder, keine gesonderten Vorgaben Verwendung erlaubt Zeitraum 01. November - 30. April Geschwindigkeitsbeschränkungen 80 (Freiland) Sonstiges Die Fahrzeuge müssen am Heck mit einem Kleber "80 km/h" versehen sein. Spikes dürfen max. 1,5 mm herausragen und müssen auf allen 4 Rädern montiert sein. Ein im Ausland registriertes Fahrzeug kann mit Spikereifen auf nur 2 Rädern fahren, wenn dies in seinem Heimatland erlaubt ist. Auf den Autobahnen und Autostraßen verboten: Ausnahmen sind der San Bernardino Tunnel zwischen Thusis und Mesocco und der St. Gotthard Tunnel zwischen Airolo und Göschenen.


Serbien und Montenegro

Verwendung Sonstiges

Slowakei

Verwendung

verboten Winterreifen müssen eine Profiltiefe von 4 mm haben (deto in Kroatien). verboten

Slowenien

Verwendung

verboten

Spanien

Verwendung

Tschechien Türkei Ungarn

Verwendung Verwendung Verwendung

Zwischen 15. November und 15. März und bei winterlichen Straßenbedingungen müssen Fahrzeuge mit Winterausrüstung ausgestattet sein, d.h.: entweder Winterreifen mit mindestens 3 mm Profiltiefe oder Sommerreifen mit mindestens 3 mm Profiltiefe und Mitführung von Schneeketten. erlaubt Aufgrund des milden Klimas sind Spikesreifen in Spanien nahezu unbekannt und nicht erforderlich. Sie dürfen nur auf schnee- oder eisbedeckten Straßen verwendet werden (max. 2mm). verboten verboten verboten


spikebestimmungen_Europas